News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Rechte' - Archiv:

Mit Inhalten, die so oder so ähnlich auch von den Grünen hätten stammen könnten, haben Mitglieder und Sympathisanten der Identitären Bewegung Lüneburg kürzlich eine McDonald’s-Filiale unsicher gemacht. Ein Video der Aktion zeigt, wie sich die Gruppe mit einem symbolischen roten Band, an dem ein Schild mit der Aufschrift “Border / Nation” prangt, sowie dem identitären-typische […]

Obwohl jedem drittklassigen Hobbydetektiv die vielen offensichtlichen Ungereimtheiten im Falle des “Nationalsozialistischen Untergrunds” sofort ins Auge springen, werden diese von den führenden Medien kaum thematisiert. Felix Krautkrämer von der konservativen Wochenzeitschrift “Junge Freiheit” hat in einem Gastbeitrag für die rechtskonservative Zeitschrift “Sezession” jene zusammengetragen, zum Beispiel:

Wie wir soeben erfahren, wurde der erst kürzlich knapp einem Mordanschlag entgangene Pro-NRW-Vorsitzende Markus Beisicht bei einer Mahnwache gegen Asylmissbrauch in Köln-Zollstock angegriffen und von einem Farbbeutel getroffen. Zur Störung und Behinderung der ordnungsgemäß von Pro-Köln angemeldeten Veranstaltung hatte Pfarrer Mörtter von der Kölner Lutherkirche via Facebook aufgerufen und teilnehmenden Störern Essen und Getränke versprochen. […]

Während bei uns in „Schlummerland“ die Blockparteien weiter erfolgreich mit Hilfe des Verfassungsschutzes jede parteipolitisch organisierte Kritik an der herrschenden Europa- und Einwanderungsstaatsdoktrin unterdrücken, kommt in Großbritanniens Politik richtig etwas in Bewegung. Bei Lokalwahlen in Eastleigh, einer 117.000-Einwohner-Stadt in Südengland, konnten Nigel Farages „böse Rechtspopulisten“ von der UKIP mit 27,8% der Stimmen zur zweitstärksten Kraft […]

Schon länger machte sie bei Journalisten und Politikern die Runde – die von einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe erstellte Materialsammlung für ein mögliches Verbot der NPD. Nun ist das als “Verschlusssache” deklarierte Dokument auch bei den Nationaldemokraten selbst angekommen. Gestern veröffentlichten sie auf ihrer Netzpräsenz eine 141 Seiten starke Kurzversion, welche ihnen nach eigenen Angaben anonym zugespielt worden […]

Mitglieder der Identitären Bewegung Österreich haben heute Vormittag als Protest gegen Asylmißbrauch die von Asylanten besetzte Votivkirche in Wien besetzt. In einer Videobotschaft gaben die Identitären eine satirische Erklärung zu ihrer Aktion ab.

Jeder dritte Franzose stimmt laut einer aktuellen Umfrage mit den Werten der rechten “Front National” überein. Besonders hoch ist der Zuspruch demnach bei den Themenfeldern Einwanderung und Islam. Weniger punkten können die Ultranationalisten hingegen mit ihrem Ruf nach Todesstrafe und Franc.

Die Überschrift klingt verblüffend. Frankreich hat im vorigen Jahr erstmals in den letzten Jahrzehnten eine Linksregierung mit Mehrheit auf allen parlamentarischen Ebenen gewählt. Trotzdem meldet die angesehene liberale Tageszeitung Le Monde gerade einen dramatischen Rechtsruck im Denken unserer linksrheinischen Nachbarn. Einher geht der Befund – wen wundert es – mit einem dramatischen Vertrauensverlust in die […]

In einem ziemlich tendenziösen, dafür aber umfangreichen Artikel beschäftigt sich WELT-Journalist Marcel Leubecher aktuell mit der Bürgerbewegung “Pro Deutschland”. Er bescheinigt ihr dabei simple Denkstrukturen und ein Verhaftetsein in der Vergangenheit. Zwischen den Zeilen kann allerdings auch der uninformierte Leser erfahren, dass die Wählervereinigung sich keineswegs aus Neonationalsozialisten rekrutiert. Wer den Bericht selbst lesen möchte, […]

In Japan deutet sich eine komplette Rückkehr zur Kernenergie an. Bereits Mitte Juni, als in Deutschland noch akute Panik vor einer vermeintlichen “Atomkatastrophe” im 9000 Kilometer entfernten Fukushima herrschte, hatte das Land wieder erste Reaktoren hochgefahren (PI berichtete). Nach dem Wahlsieg der konservativen LDP und der anstehenden Wahl des Kernkraftbefürworters Shinzo Abe (Foto) zum Ministerpräsidenten […]

Die Feindbilder von Rechtsextremisten und islamische Fundamentalisten sind die Gleichen: Demokratie, Kapitalismus sowie die USA und Israel. Dass sich daran auch unter dem vor einem Jahr gewählten NPD-Vorsitzenden Holger Apfel (Foto) nichts geändert hat, bewies dieser nun im Gespräch mit der “FAZ”. Demzufolge würden die Nationaldemokraten anders als die”Pro”-Bewegung “niemals diese respekt- und niveaulosen Mohammed-Karikaturen […]

Mit Spannung war die Diskussion zwischen Stürzenberger und Weißmann auf dem Zwischentag in Berlin erwartet worden. Zwei der unzähligen Flügel der deutschen Rechten hatten ihre ideologischen Gurus ins Rennen um die Gunst der Massen geschickt: Auf der einen Seite die Intellektualisten, die Feingeister, die in ihren Studierzimmern und Debattierstuben seit fast 20 Jahren geistige Inzucht […]

Im Oktober 2009 trat der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Torsten Lange (Foto) bei “Pro NRW” ein, von der Bürgerbewegung damals mit Pauken und Trompeten gefeiert und zum bildungspolitischen Sprecher ernannt. Nur knapp zwei Jahre später, im Mai 2011, kehrte er der Partei den Rücken und schloss sich der Bremer Wählervereinigung “Bürger in Wut” an. In einem Gespräch […]

Die scheinbaren Unterschiede in den Positionen Stürzenbergers und Weißmanns auf dem Zwischentag stehen im Zusammenhang mit der grundlegenden Frage nach der politischen Zukunft Deutschlands angesichts der islamischen Kolonisation Europas. Tatsächlich vertreten Stürzenberger und Weißmann keine gegensätzlichen Ansichten, sondern orientieren sich beide im Kern an der ethnokulturellen Überfremdung als Ausgangspunkt einer deutschen und europäischen Selbstfindung. Diese […]

Das Landgericht Köln hat den “Pro”-Funktionär Jörg Uckermann wegen Beleidigung des Grünen-Politikers Volker Beck zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt. Uckermann hatte demnach in Bezug auf den Bundestagsabgeordneten die Begriffe “Müsli-Nazi”, “Gauleiter” und “grüne SA” verwendet.  Die Kammer hielt mit ihrem Richterspruch ein gleichlautendes Urteil der Vorinstanz aufrecht, gegen das Uckermann in Berufung gegangen […]

Für den 27. Oktober hat die Pro NRW-Vorsitzende Wuppertal, Claudia Gehrhardt (Foto), zu einer Demonstration gegen die Errichtung einer Ditib-Moschee aufgerufen. Die Rede ist von einer “Prunk-und Protzmoschee im Herzen Wuppertals” im Ortsteil Elberfeld. Stadtkämmerer Johannes Slawig (CDU) soll gesagt haben, es handele sich um eine “städtebauliche Aufwertung”.

Für Linke ist der Fall klar: Der böse Staat hat in Gestalt des Verfassungsschutzes beim NSU mitgemischt. Im Fall der RAF können und wollen sich das viele Genossen bis heute nicht gerne vorstellen, es sei denn als eine Art Persilschein. Die Verstrickung des VS als „Brandbeschleuniger“ in beide militant extremistische Szenen hat aber noch einen […]

Während die Morde des NSU dazu herhalten, den „Kampf gegen Rechts“ anzuheizen, werden die Morde der RAF heute mit einer Mischung aus mehr oder weniger klammheimlicher Zustimmung, Verständnis und Nostalgie verklärt. Dabei sind die Gemeinsamkeiten beider Terrorbanden größer als gedacht. Die RAF wurzelte knietief im Antisemitismus. (Von Jim Panse, PI-Münster)

Es ist noch gar nicht so lange her, da sinnierte Andreas Molau darüber, wie sinnvoll die Errichtung von “No-Go-Areas” für Schwarze und Mulatten sei. Ob hierzu seiner Ansicht nach auch der Betrieb von “Lagern” notwendig sei, verriet er den Zuschauern bei der NPD Wattenscheid seinerzeit nicht. Nach einer Odyssee von der NPD über die DVU […]

Am 22. September findet in Berlin wieder der “Marsch für das Leben” statt. Auch PI führt die Kundgebung, welche längst zum jährlichen Hauptereignis der deutschen Lebensschutz-Szene avanciert ist, angesichts von in der Bundesrepublik allein im letzten Jahr mindestens 108.867 abgetriebenen Kindern auf der Liste empfehlenswerter Veranstaltungen. Weitergehende Informationen für Interessierten gibt es hier.

Wie berichtet hat sich der rechte Publizist Andreas Molau (Foto) von der islamkritischen Bürgerbewegung PRO NRW getrennt. Oder war es umgekehrt, wie PRO NRW bereits gestern (noch vor dem NDR) vermeldete? Fakt ist: Ein auch von manchen PI-Kommentatoren gebetsmühlenhaft vorgetragenes Argument gegen die Bündelung aller islamkritischen Kräfte ist damit entfallen.

Er war eine der schillerndsten Gestalten der extremistischen Rechten in Deutschland: Andreas Molau. Nach einer Odyssee von der NPD über die DVU zu “Pro NRW” ist nun Schluss damit. Der ehemalige Waldorf-Lehrer hat sein “Pro NRW”-Parteibuch zurückgegeben, alle Kontakte zu politischen Weggefährten abgebrochen und Kontakt mit dem Verfassungsschutz aufgenommen. Ziel: Irgendwann wieder eine bürgerliche Existenz […]

Das Massaker des norwegischen Rechtsextremisten Anders Behring Breivik (Foto) im Juli vergangenen Jahres hat in der islamkritischen Szene für Verunsicherung gesorgt. Gehörte dieser durchgeknallte Verbrecher etwa einmal zu uns? Bei der Einordnung der Tat hätten Breiviks Einlassungen vor Gericht hilfreich sein können – doch die Fernsehsender setzten ihre Übertragung in dieser Zeit aus.

Seine Internetpräsenz ist abgeschaltet, seine politischen Weggefährten haben keinen Kontakt mehr zu ihm. Der bundesweit bekannte Nationalsozialist Axel Reitz (Foto) ist aus der rechtsextremen Szene ausgestiegen. Nach seiner Festnahme am 13. März wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung – dem “Aktionsbüro Mittelrhein” – soll Reitz umfangreich mit den Ermittlungsbehörden kooperiert haben. Inzwischen […]

Der Streit zieht sich schon seit mehreren Jahren hin: Die Post will die Fraktionsinformation der sächsischen NPD nicht befördern. Begründung: In der Broschüre gebe es keinen Meinungspluralismus. Dieser Rechtsauffassung schlossen sich sowohl das Landgericht Leipzig als auch das Oberlandesgericht Dresden an und wiesen entsprechende Klagen der Partei ab. In der Revisionsverhandlung vor dem Bundesgerichtshof deutete […]

1. Oktober 2011, ein Autobahnparkplatz in der Nähe von Freiburg: Das NPD-Mitglied Florian Stech sitzt in seinem Mitsubishi Colt und wartet. Stech soll andere Rechtsextreme zu einer Fete der Kameradschaft “Südsturm Baden” geleiten. Doch anstatt der Gesinnungsgenossen betreten mehrere mit Sturmhauben maskierte Linksextremisten den Platz. Drei von ihnen stürmen, mit Schlagstock und Pfefferspray ausgerüstet, auf […]

Im Zusammenhang mit der rechtsextremen Terrorzelle “Nationalsozialistischer Untergrund” wurden insgesamt sieben Haftbefehle erlassen – aktiv sind davon inzwischen nur noch zwei. Zuletzt wurde gestern André E., der laut Staatsanwaltschaft bei der Videoerstellung behilflich gewesen und seine Bahncard zur Verfügung gestellt haben soll, auf freien Fuß gesetzt.

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien