Islam ist Frieden, Ehrenmorde Einzelfälle™ und die Türkei reif für ein baldigen EU-Beitritt. So erleben wir es mehrfach täglich. Ab und wann gibt es bei diesem Lügenkonstrukt immer wieder kleine Risse: So wie eine richtig brutale Schlägerei im türkischen Parlament.

Die Presse.com berichtet:

Türkische Parlamentarier prügeln sich krankenhausreif

Eine Rede über das Kopftuch der Ehefrau des türkischen Ministerpräsidenten löste eine Schlägerei im Parlament aus. Mehrere Abgeordnete holten sich blaue Augen und Prellungen.

Nach einem handfesten „Schlagabtausch“ im türkischen Parlamentsplenum geht der Streit zwischen den Parteien in Ankara weiter. Die rechtsnationalistische Partei MHP warf Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan nach Zeitungsberichten vom Donnerstag vor, seine Abgeordneten auf die Regierungsgegner gehetzt zu haben. Vertreter von Erdogans AKP hielten dagegen der MHP vor, die Eskalation begonnen zu haben. Bei der Schlägerei hatten sich einige Abgeordnete blaue Augen und Prellungen geholt.

Zwei Parlamentarier im Krankenhaus

Ausgangspunkt für die Keilerei am Dienstagabend war eine Rede des MHP-Politikers Osman Durmus. Dieser hatte die Weigerung der Armee gelobt, Erdogans Kopftuch tragender Ehefrau Emine Zutritt zu einem Militärkrankenhaus zu gewähren. In gespielter Empörung fragte Durmus im Hinblick auf den frommen Muslim Erdogan, wie es der Armee einfallen könne, einen „Propheten“ – also eine Art neuer Mohammed – so zu behandeln.

Erdogan antwortete Durmus wutentbrannt, während sich einige Abgeordnete im Plenum in die Haare gerieten. Nach Presseberichten konnten Saaldiener mit Mühe verhindern, dass bewaffnete Personenschützer von MHP-Chef Devlet Bahceli ins Plenum eindrangen. Laut Presseberichten mussten zwei Volksvertreter im Krankenhaus behandelt werden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

165 KOMMENTARE

  1. leute, noch einige wochen, usa drohen doch scvhon dem iran, kann sein dass es dann auch noch überall knallt . hoffe nicht .

  2. *Dieser hatte die Weigerung der Armee gelobt, Erdogans Kopftuch tragender Ehefrau Emine Zutritt zu einem Militärkrankenhaus zu gewähren.*

    JAAAA wie geil sind die denn drauf? 🙂

  3. Wenn der Geist aufgibt, regieren die Fäuste.

    Bei den Türken ist das schnell der Fall.
    Wenn man es genau nimmt, sind bei den Türken nur die Fäuste die Argumente.

  4. Den Faustkampf im Parlament gibts nicht in einer deutschen Version, das ziemt sich nicht.

    Ansonsten ist der Name umstritten, das stimmt. Soll alle ansprechen, auch Inder, die erst 2 Monate hier sind und will nicht auf Nationalstolz machen.

    wer kein englisch kann, dem wird schon geholfen. Aber die Idee?? Hat mit der EDL gar nix zu tun, aber die Arab Defence League heißt ja auch nicht /§$$“§+*)(I)/&& oder so

  5. #1 Garde

    Finde ich grundsätzlich gut aber der Name stört. Das Thema betrifft alle EU Länder insbesondere die älteren.

    Deshalb wäre es besser wenn man es bei EDL lässt nur das das E halt für European steht.(European Defense League – Germany)

    Damit das einigermaßen Gewicht bekommt muss die Ausrichtung von anfang an Europäisch sein, für eine Europa der Vaterländer!

  6. Also diese Schlägerei finde ich toll. Ich wünschte Merkel, Westerwelle,Wowie,Gisy etc. würden sich auch mal schön auf die Schnauze hauen! 🙂

  7. @ r2d2

    Toll, das freut mich. Es gibt wohl ab morgen eine vorübergehende Seite, alles im Aufbau.

    Mitglied kann man wohl nicht werden, das nennt sich dann eher Aktivist oder Unterstützer. Ändert sich vielleicht noch.

    Sollen aber möglichst viele seriöse Leute aus „der Mitte“ sein. Umfasst aber theoretisch auch die politischen Ränder; soll nur keinen blöden Bilder im TV kommen, würde die Sache im Keim ersticken.

    Ach ja, finanziell müssen sie auch wohl erstmal langsam angehen lassen, auch wenn sie sehr kosteneffektiv arbeiten.

  8. Na ja, kriegen wir uns wieder ein. Ob handgreiflich oder verbal je nach Temperament. Sogar die Japaner mit ihrer Selbstdisziplin rasten mal aus. Die de. Abgeordneten waren ja noch nicht mal beim Bund, gehätschelt und Gender Erziehung im Ausweis. Ich fände es gut wenn auch bei uns 1mal jemand der Kragen platzt.
    Doch im Leben prägt die Feigheit das Charakterschwein .
    ______________________________________________

  9. Ja genau so macht man Politik und nicht wie dieser Westerwelle

    ööööööö wir haben ihnen die Hand gereicht aber haben ins leere gegriffen ööööö mamma

  10. Also diese Schlägerei finde ich toll. Ich wünschte Merkel, Westerwelle,Wowie,Gisy etc. würden sich auch mal schön auf die Schnauze hauen!

    Na, Wowi und Westi würden sich eher mit Wattebäuschchen bewerfen

  11. Eine Schlägerei in einem demokratisch gewählten Parlament ist zwar ein durchaus bemerkenswertes Ereignis. Aber meine Hauptsorge gilt der unmittelbar bevorstehenden Klimakatastrophe.

  12. „Kurz, je weniger Aberglaube, desto weniger Fanatismus, und je weniger Fanatismus, desto weniger Unheil.“

    Voltaire
    ———————————————
    „Kein Amt zu haben ist nicht schlimm. Aber schlimm ist es, keine Fähigkeiten für ein Amt zu haben, das man innehat.“

    Konfuzius
    ——————————————–
    „Schlägerei muß sein, wozu wär‘ sie sonst erfunden?“

  13. Obwohl, mal im Fernsehen zu sehen wie Gysi oder Trittin von einem wütenden Mob geschlagen und getreten werden …….

  14. Eine EUROPEAN DEFENCE LEAGUE wird auch aufgebaut. Die Domains sind sicher, aber es ist eben zur Abstimmung auf europäischer Ebene und wenn international Unterstützung gefordert ist. Soll PI-Leute mitumfassen, deshalb recht tolerant. Auch wer nicht für die U.S.A. schreit gehört zur Zielgruppe. Mit dem Namen, nun ja, sie haben viele Domains, jeder kommt richtig an.

  15. noch was mit schlagen:
    „Schlagfertigkeit ist das, was einem auf dem Nachhauseweg einfällt.“
    ______________________________________________

  16. #4 jerusalem1099
    Nicht nur das, lies weiter, erst dann wird´s köstlich.
    „In gespielter Empörung fragte Durmus im Hinblick auf den frommen Muslim Erdogan, wie es der Armee einfallen könne, einen “Propheten” – also eine Art neuer Mohammed – so zu behandeln.“

  17. Liebe Frau Erdogan,

    Ich mag Ihr Kopftuch nicht. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sich kleiden dürfen, wie sie wollen.

    Mit freundlichen Grüssen Claudius Seidl
    Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

  18. Achtung, morgen sind die Wahlen zum Integrationsrat in Köln. Die Türkeilastigkeit bei den Bewerbern ist augenscheinlich. Vielleicht sehen das die Wähler noch rechtzeitig und entscheiden richtig.

  19. Welcher normale Mensch will diese Esel- und Schaafbeglücker in der EU?

    Weit über 95 Prozent der einheimischen Bevölkerung wollen nicht durch die Bewohner des Südlandes kulturell bereichert werden.

    Und trotzdem tut unsere Bundeskanzlerin die Verhandlungen mit der islamistischen Türkei weiterführen!

  20. Na, hier gibt´s ja einiges an Lob für die Schlägerei bzw. es gibt den einige Male geäußerten Wunsch, dass man ähnliches mal im Bundestag beobachten könne.
    Nicht dass ich das nicht verstehen könnte, aber ich wünsche mir bei aller Politikverdrossenheit trotzdem einen zivilen Umgang auch unter Abgeordneten.

    Man sollte auch den Kontext der Schlägerei beachten. Die startete nach einem Kommentar, der gegen Erdogan und seine Schleiereule gerichtet war. Und möglicher Weise wurde die Äußerung von Osman Durmus von den Islamisten als gegen Erdogan UND Mohammed gerichtet angesehen.

    Und Gewalt ist das, was von Islamisten zu erwarten ist, wenn Prophet und Anführer in Frage gestellt werden. Insofern ist Freude oder gar gutheißen hier nicht wirklich angemessen.

    gruß
    Roger

    PS
    vielleicht etwas inkonsequent von mir:

    Sollte allerdings die Türkei in die EU aufgenommen werden, dann würde ich eine von türkischen Abgeordneten angezettelte Schlägerei im Parlament mit Genugtuung betrachten. Dann würden die Eurokraten am eigenen Leib spüren, was sie an Bereicherung haben.

  21. 12 Logiker (06. Feb 2010 23:33) Stimmt,gute Idee,guter Vorschlag.Wenn die Leute wissen das was passiert,dann können sie mit Unterstützung rechnen,auch wenn man seine Solidarität nur durch kleine monatliche Beiträge bekundet,aber eine Adresse in die man investieren kann,wäre echt langsam nötig.Dein Vorschlag ist gut !So wie hier PI der erste Anlaufpunkt im Internet ist sollte es eine konkrete Adresse außerhalb davon geben , am besten eben politisch.Hoffentlich passiert was,gute Info.

  22. @ Plebiszit

    Bitte erläutern Sie Ihre Bedenken; tut mir Leid, hab´s wirklich nicht genau begriffen.

  23. Ja, ja, die Südländer. Ist etwas bekannt, ob das Gegenüber mit Messern und Kopftritten, wie hier in Deutschland üblich, traktiert wurde?

    Das zeigt aber deutlich, wie wehrlos dieser einstig weltliche Atatürk-Staat, gegenüber der Schuhputzerbrigade des Islamisten Erdogan geworden ist. Aber wir finden das ganz toll und wollen die Türkei unbedingt in die EU holen.

  24. #31 Roger1701
    Nicht nur MÖGLICHERWEISE lieber Roger.
    Wer den Propheten kritisiert oder gar Späße über ihn macht, ist ein Todeskandidat.
    Bleibt abzuwarten, was mit Osman Dormus jetzt passiert. Aus türkischer Sicht ist die Zynik eines Dormus sogar noch schlimmer als die Aussage von Susanne Winter, der selbsternannte Prophet wäre ein Pädophiler.
    Wäre interessant, wenn türkischsprechende PI-ler uns in dieser Geschichte auf dem Laufenden halten.

  25. Vielleicht wird nach viel Zank und Anfeindungen die EUROPEAN DEFENCE LEAGUE Anlaufpunkt für Liberale und die GERMAN DEFENCE LEAGUE für nationale oder konservative Menschen, wer weiß??

  26. Hallo ihr Lieben,

    lange hab ich mir überlegt, ob ich euch diesen Link schicke. Keine Sorge, es geht nicht um den Islam, sondern um die Agenda, die auch dahinter steht. Und gerade die unter euch, die Kinder haben, sollten sich die Zeit nehmen, diesen Vortrag anzuhören. Wort für Wort!!!

    Solltet ihr weiterführende Informationen wollen:
    Ich habe dieses Thema seit Jahren im Focus und reichlich Hintergrundmaterial, dass ich freilich gerne weiter gebe.

    Wenn ich könnte, würde ich euch dafür bezahlen, dass ihr zuhört!!!

    http://www.volkskampagne.de/gesundheit/von-der-biologischen-revolution-zur-diktatur-des-genderismus-inge-m-thuerkauf.html

  27. #42 Haar (07. Feb 2010 00:52)
    Ich habe die Seite aufgerufen, als erstes am Rand „Solidarität mit Gaza“ gelesen, gek…, Seite wieder zu gemacht!

  28. #1 GERADE
    klingt interessant!
    name problematisch-?
    mit EDL habt ihr es leichter man wird bei deutscher verteidigungs liga gleich als nazi abgestempelt!
    Wer macht mit? WHO IS WHO?
    pro-usa? pro israel?????
    um eine klare aussage machen zu können gibt es noch fragen.

  29. Sind das jezt alles Schulabbrecher?

    Gewalttätige Problemlösungen sollen doch angeblich nur innerhalb der ungebildeten Schichten vorkommen??

    Ich habs, die Türkei braucht mehr Moscheen.

  30. #1 Garde (06. Feb 2010 23:15)

    Gibts darüber eine genauere Infomöglichkeit?
    Link?
    Webadresse?

  31. Münchener Sicherheitskonferenz nach der „Nachteulen“ – Sitzung mit dem iranischen Außenminister Mottaki: US-Senator Joe Lieberman droht mit Krieg gegen Iran!

    http://www.n-tv.de/

    Aufpassen, Deutschland! Obacht Israel!

  32. Im Parlament der Republik China auf Taiwan kommt es auch immer mal wieder zu Schlägereien, zuletzt erst im Januar. Allerdings wird da niemand krankenhausreif geprügelt.
    Bemerkenswert ist, wie die Presse.com diejenigen, die es wagten, sich über Erdogans Islamismus lustig zu machen und damit vermutlich die Gewalttätigkeit der anderen Seite auslösten, gleich mit der Bezeichnung „rechtsnationalistisch“ doppelt-genäht in die richtige Schublade eingeordnet werden.
    Vermutlich waren es Kemalisten. Stefan Herre hat sich sicher auch schon mal überlegt, ob er PI nicht nur als pro-israelisch sondern auch mit einem Atatürk-Konterfei als kemalistisch positionieren soll. Dies wäre vielleicht ein Anlass, erneut darüber nachzudenken.

  33. #19 A Prisn (06. Feb 2010 23:47) Die EU ist endgültig reif für die Türkei — ähh, sorry, NEIN, ich meinte das genau umgekehrt !

    Eckhardt Kiwitt

    http://pimuenchen.wordpress.com
    @

    Eine Fehlleistung im Bereich der Meinungsbildung, aber mir gefällt sie ausnehmend gut.!

    Gruß an die Grünen, bitte nachmachen.

    Gruß

  34. Wie nett, Erdogan ist doch sowieso als Choleriker bekannt. Vielleicht sollte man einen Witz, der in der Nazizeit über Hitler erzählt wurde, auf Erdogan umändern.

    Erdogan und Emine kaufen einen Teppich. Der Verkäufer fragt: „Mein Führer, sol ich den Teppich einpacken, oder möchten Sie die Kleinigkeít hier verzehren?“

  35. Kemalisten gibt es auch hierzulande, ist doch gut, die Anderen halt dann….wie sagt man da …?????……einfach weg, glaubt mir die Kemalisten es sind nicht Viele, aber auch nicht Wenige, sind da ….D A B E I….!

    Gruß

  36. Nachdem die Türkei zu 99% Muslimisch geworden ist …Konstantinopel ,bzw Istambul auch ?

    Warum fragt sich niemand ,was aus den christlichen Minderheiten wurde ?

    Ist es demokratisch Minderheiten umzubringen wenn man Türke ist? Ihre Religion,ihre Sprache zu verbieten?

    Ist die Türkei mehr ein Land der Scharia?

    Oder was man nicht weiss ist auch egal auch für Bundestagsabgeordnete ,Beamte ,Presse?

    Dummheit pur? Gewählt

  37. würde mich über eine art deutsche EDL freuen, denn, die werden wir sowieso noch brauchen … leider!!

    was die türken in der EU zu suchen haben, das wissen auch nur DIE, die den islam in der EU jetzt schon mehr oder weniger direkt vorantreiben …

    kein mensch braucht eine türkei in der EU!!

    ausser den schwachen ländern braucht eh keiner die EU, deutschland sollte wieder seine MARK haben und alleine seine geschicke leiten dürfen – aber mit besseren leuten!

    brüssel ist das zentrum der islamisierung europas – brüssel und GB sind schon fast in muslimischer hand!

    alle macht der freiheit und der demokratie!!

  38. @3 exxcalibur (06. Feb 2010 23:20)

    gibts das auch in einer DEUTSCHEN Version?

    Sehr gut! Die Frage geht mir wie Öl runter.

  39. Unglaublich, wie viele neue Moscheen plus Minarette im Moment im Land entstehen:

    Ja zur Moschee in Witterschlick

    Rhein-Sieg-Kreis erteilt Baugenehmigung

    Alfter-Witterschlick. (ks) Sie landete am Donnerstag beim Bauherrn: Die Baugenehmigung für die Moschee im Gewerbegebiet Witterschlick-Nord. Das teilte Kreis-Sprecherin Katja Lorenzini mit. Die Gemeinde Alfter und der Rhein-Sieg-Kreis stimmen damit dem Bau inklusive des stillen Minaretts mit einer Höhe von 16,20 Metern zu. (…)

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=loka&itemid=10001&detailid=695526

  40. habt ihr denn auch schon alle die Petition gegen die Aufnahme der Türkei in die EU unterschrieben!?Das sollte eigentlich für jedermann Pflicht sein.
    Ansonsten Türken sind und bleiben immer Wilde.

  41. Als Schweizer ist es mir völlig schleierhaft, wie eine deutsche Regierung sich für EU-Beitrittsverhandlungen der Türkei einsetzen kann, obwohl sie genau weiss, dass eine grosse Mehrheit des Volkes gegen eine Mitgliedschaft ist. Verkehrte Welt. Das stimmt doch was ganz grundlegendes nicht.

  42. NIX NEUES AM BOSPORUS.

    PACK SCHLÄGT SICH, PACK VERTRÄGT SICH. WANN PRÜGELN SIE IN STRASSBOURG UND BRÜSSEL ?

  43. @3 exxcalibur
    Deutsche Version!? Wohl nicht, denn auf fast allen heutigen DVD´s ist neben Deutsch und Englisch nur noch türkisch drauf!
    Ich vermisse die richtigen Weltsprachen wie spanisch oder französisch!
    Aber wenn jetzt nur doch türkisch dabei ist, heißt das doch, dass jeder Deutscher bald türkisch sprechen muß und sich die ganzen Mulis überhaupt nicht mehr anpassen müßen, da Deutschland die 2.te Türkei ist!
    Ach wie toll unser Staat zu unseren soooo netten Imigranten, die uns hassen, ist!

    Da könnten wir doch unsere Politiker auch nach da unten abschieben!
    Dort könnten sie sich mal richtig im türks Parlament die Köpfe einschlagen, was sie hier ja nicht so dürfen!
    Was anderes als provokatives Nerven, Beleidigen und Schlägern, können die Türken wohl nicht!

    Was will man bei so einem unzivilisierten Land erwarten???
    Die sollen bleiben wo der Kümmel wächst!
    Das ist kein Kandidat für die EU!

    Wenn die mal in der EU sind haben wir hier die Apokalypse auf Erden!!!

  44. Ab sofort habe ich keine Einwände mehr gegen türkische Parlamentarierer im deutschen Bundestag.

    Im Gegenteil. Ich hoffe, diese Kulturbereicherer tragen ihre Bereicherungsqualitäten direkt ins Herz der deutschen Bevölkerungsgenetiker.

  45. “Die türkische Gemeinschaft und der türkische Mensch, wohin sie auch immer gehen mögen, bringen nur Liebe, Freundschaft, Ruhe und Geborgenheit mit sich. Hass und Feindschaft können niemals unsere Sache sein.” (Erdogan, türkischer Ministerpräsident)

  46. GERMAN DEFENCE LEAGUE gegründet –
    klingt ja ganz gut. Nur: warum muß das Ding wieder einen englischen Name haben??

  47. Jetzt müssen wir aber sehen, dass die innovative und fortschrittliche Türkei endlich ins EU-Parlament einzieht, damit dort ihr zivilisiertes Verhalten Schule macht! 🙂

    PS:
    Die Türken sind doch das Primitivste und das Allerletzte Volk in diesem Universum!

  48. Das ist „lebhafte Demokratie“!
    Da scheint die Türkei der EU sogar schon voraus zu sein! 😉

  49. Was Ali oder Ahmed in seiner Ursprungsfamilie gelernt hat, nämlich auf Konflikte mit körperlicher Gewalt zu reagieren, das zeigt er natürlich auch als Politiker in Konfliktsituationen.

  50. Tja, das ist gelebte Demokratie, wo die Streitkunst in Ehren gehalten wird. Da können sich unsere Parlamentarier noch eine Scheibe von abschneiden („ich liebe die Konflikte in der Türkei“) 😉

  51. Nun ja, das gibt es auch in anderen „temperamentvollen“ Parlamenten.

    In der scheintoten „Deutschen Versorgungsanstalt“, auch „Bundestag“ genannt, ist so etwas natürlich (noch) undenkbar.

    Bemrkenswert ist höchstens der Anlass der Folklore-Darbietung.

  52. #25 Garde

    „Eine EUROPEAN DEFENCE LEAGUE wird auch aufgebaut“

    Wäre schön aber es ging mir in erster Linie um den Namen an sich.

    „GERMAN DEFENCE LEAGUE“

    Erstmal ist es irgendwie peinlich sich auf Englich „Deutsche Verteidungs Liga“ zu nennen.
    Außerdem wird damit jedem falschen Eindruck vorschub geleistet. Nennt euch doch gleich German Nazi League.

    Man hätte sich ohne weiteres „European Defence League – Germany“ nennen können.

    Damit hätte man auch gleich ein Symbol gesetzt das es einem nich allein um Deutschland geht und es wäre doch besonders unterstreichend wenn die europaweite Innitiative von Deutschland ausgehen würde!

    Ihr solltet euch umbennen solange es noch nicht zu spät ist.

    Mit „German Defence League“ ist euch beobachtung vom VS und Medialer Spott und Verriss schon jetzt sicher!

  53. Das Wort Beitritt nimmt die „türkische Kultur“ eben ganz wortlich, wie der Islam insgesamt halt „Gottes Wort“ umstandlos besitzt, nämlich wie andere Zeitgenossen bestenfalls einen üblen Charakter; eigene Worte hat man dann bestenfalls nur in den Fäusten: sollte nicht Parlament heißen, sondern Ballerment. dass es was türkisches ist, ist dann gleich mitgesagt.

    Welche Fraktion hat denn jetzt die Ermine tatsächlich gewonnen in dieser „Parlamentsdebatte“ und, nackig oder verpackt? Gibt’s da jetzt einen Mißtrauensantrag, einen Volksentscheid oder eine Fatwa, oder üben die noch für einen Hammel-Bocks-Sprung. Vom Kronleuchter aus.

    Wenn die Kopftuchfrage die Politik ersetzt, dann haben halt die parlamentarischen Schwanzträger notwendigerweise ihre leidenschaftlichen Pollutionen als „Ausdruck“ ihres Volkswillens unmittelbar in aller Öffentlichkeit, und wohl solange schlußendlich, bis die Weiber auf ihr Geheiß gemeinschaftlich menstruieren, gegebenfalls in die eh schon blutrote Nationalflagge. (Sollte dringend, noch vor dem EU-Beitritt in die türkische Verfassung aufgenommen werden). Wozu denn sonst der türkische Halbmond. Allah, der Allgnädige, wischt ja sowieso alles weg. Und mondsüchtig statt politisch zu sein ist ja absolut halal: schließlich war Allah ehemals selber eine geile Schlampe, eine Mondgöttin, die auch damals schon die Blutungstage bestimmte. Und nach der Geschlechtsumwandlung hat sich das ja eher noch verschärft.

  54. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!“ (Maria Böhmer Bundesintegrationsbeauftragte CDU)

  55. Haar schrieb:

    Wenn ich könnte, würde ich euch dafür bezahlen, dass ihr zuhört!!!

    Das musst Du auch! Denn dieser esoterische Nazidreck geht auf keine Kuhhaut! Setz Dir eine Alumütze gegen die Erdstrahlen auf und zieh ab.

  56. Schweine, übrigens, menstruieren meistens gemeinsam, liegt an den Pheromonen, die sich reihum von Sau zu Sau weiterstinken, und schwupps springt das Ei himmelhoch-weit, für weitere Ibn Allahs. Ja, wenn die Weiberschaft zu Feminaten konglomeriert, zusammengepfercht wird an Hauströgen und Wochenbetten, dann erfüllt sich das heimelige und deshalb so unheimliche türkische Verfassungsgebot vom geregelten Weiberbesitztum wie von selbst, quasi inschallah-mäßig. Der „Duft der Frauen“ ist eben eine säuische Angelegenheit auf islamisch, wenn alles fest in Allahs Hand.

  57. Wer hat ne Stunde Zeit und will sich informieren?

    Dann empfehle ich:
    Helmut Schmidt – Weltpolitik des 21. Jh.
    http://tinyurl.com/yh4kxs3

    Mit Abstand der beste Vortrag und die beste Analyse unserer derzeitigen Situation und zukünftigen Entwicklung! Ist halt ziemlich trocken! Aber ich meine, ein MUSS für jeden politisch interessierten Menschen!

  58. @Logiker (#83): Wahrscheinlich hast Du Recht. Aber die Tatsache, DASS Du Recht auch, impliziert auch, das die Verteidigung unseres eigenen Landes – Deutschland – komplett diskreditiert ist.

    Ich denke, die Zeit für offene Organisationen ist längst vorbei. Wenn Ihr eine Gruppe vertrauenswürdiger Menschen habt, wenn Ihr einen Plan habt, von dem Ihr glaubt, dass er erfolgreich sein könnte – lernt, die Klappe zu halten, organisiert Euch geheim, geht subversiv vor und wählt genau aus, wer würdig ist, aufgenommen zu werden.

    Zum Thema: Es finden derzeit in allen Ländern, die sich im Würgegriff der EU (und Hintermännern) befinden – und das ist mit kleinen Abstrichen natürlich auch die Türkei, die gerne rein möchte – epochale Umwandlungen statt und zwar hin zu einer Tyrannei nie dagewesenen Ausmaßes.

    Wo ein Parlament nicht ausschießlich aus seelisch toten Verrätern besteht, muss es zu Tumulten kommen.

  59. Wasnhat das mit der GERMAN DEFENCE LEAGUE auf sich?Falls es jetzt eine Internetseite gibt,könntest du den Link mal reinschreiben?

  60. !! gendefekter, asozialer Abschaum !!

    Ach nein, ist doch nur kulturbedingtes Verhalten, welches Glückseligkeit über die Menschheit bringen soll.

  61. Die Säkularen und Unreligiösen in der Türkei kämpfen bald auf verlorenem Posten.
    Ansprechpartner für unsere Politklowns sind leider nur der Islamist Erdogan und seine Schergen, die immer wieder öffentlich und nicht öffentlich vor laufenden Kameras erklären, dass sie die Demokratie in Europa abschaffen wollen.

  62. Das ist eben eine andere Kultur.

    Dafür muss Europa Verständnis zeigen.
    Das müssen wir aushalten.

    So kommt etwas (mohamedanische) Lebensnähe in die Europapolitik.

    irony off

  63. #92 John Nada (07. Feb 2010 11:03)

    @ alle

    Jetzt auf West3: “Sündenbock Islam”

    seh ich auch grad.

    der westdeutsche rotfunk präsentiert:

    -moderation randi Crott
    ( schon aus früheren sendungen absolut bekannt als 100% überzeugte pro-multikulti-gläubige)

    migruhintergrund- autoren Hamed Abdel Samad+ Lamya Kaddor(frau)

    ex islamist Barino barsoum (war hier auch öfters thematisiert)

    Hilal Sezgin, Publizistin

    „medienkritiker“ Kay sokolowsky.

    anhand dieseer liste wird fast jedem klar, wohin es rausläuft.

    integrierte vorzeigemuslime aus der „was mit medien machen“-laberfraktion klopfen sich mit islamverstehern vom linksgrünen 68er-spektrum gegenseitig auf die schulter und träumen philosophisch vom „euroislam“

    Das „fußvolk“ aus den „bereicherten“ gebieten des Landes ist wie üblich ausgeblendet…

  64. @ Haar

    Auf der von dir eingestellten Seite wird zur Solidarität mit Gaza aufgerufen und um die Palästinenser gejammert. Das ist nichts weiter als typisches Nazi-Heuchlertum, kein Mensch von euch interessiert sich ernsthaft für die Palis, aber wenn es gegen den gemeinsamen Hauptfeind geht, das Weltjudentum, die Ostküsten-Zionisten oder weiß der Geier was ihr sonst für kaputte gemeinsame Feindbilder habt, würdet ihr euch sogar mit dem Teufel verbünden, wenn er denn existierte! Einfach nur widerlich, wie man sich dafür hergeben kann.

  65. Und während wir unsere Steuermilliarden an schmarotzende Hartz IV-OrientalInnen verbraten, 150.000 biodeutsche Fachkräfte pro Jahr in die USA gehen und das rot-grüne Bulmahn-Gesetz deutschen Wissenschaftlern nach 12 Jahren Berufsverbot erteilt:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,674077,00.html

    Chinas Forscher streben zur Weltspitze

    Von Holger Dambeck

    Von wegen Werkbank der Welt: China schickt sich an, zur Forschungsnation Nummer eins zu werden. Die Wissenschaftler des Landes erarbeiten sich gerade einen Spitzenruf – und vernetzen sich dabei mit Kollegen aus den USA und Westeuropa. Wird das die Gesellschaft des Landes verändern?

  66. Die Idee ein deutsches Pendant zur „English Defence League“ zu gründen, find ich nicht schlecht, aber einen deutschen Namen fände ich schon besser, beispielsweise „Deutscher Verteidigungsbund“.

  67. Hat die German Demenz Liege oder wie sie heißt, vielleicht Herr Öttinger gegründet? Dann könnte ich mir den Namen vorstellen.
    Ich weiß zwar nicht, was die GDL ist, aber wer sich für deutsche Interessen einsetzen will und sich in der Namensgebung bereits von der deutschen Sprache distanziert, die für mich ein erhaltenswertes Kulturgut darstellt, der ist unglaubwürdig und zum Scheitern (oder heißt das Scheitan?) verurteilt.

  68. das ist die kültür, die uns bereichert.
    wir brauchen euch ; „wir sind froh, dass ihr da seid“ (VK)

    na dann, fröhliches fresse klopfen.

  69. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,676364,00.html
    „Man möchte einen Schuh auf den Mann werfen“
    Im Publikum steht auch Omid Nouripour, sicherheitspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag – und gebürtiger Teheraner. Er schüttelt mit dem Kopf. „Man möchte einen Schuh auf den Mann werfen“, ärgert er sich über Mottaki.

    So da haben wir die Grünen Demokraten mit ihrem Migrationshintergrund. Warum nicht gleich steinigen oder Messer stechen??

  70. #113 Harbi (07. Feb 2010 11:59) Your comment is awaiting moderation.

    Upps für heute reicht. alles klar.

  71. In die zivilisierte Welt der EU gehört sowas nicht.

    Nein, in die zivilisierte Welt der EU gehören von Zombies bevölkerte Scheinparlamente, die – ohne sich mit Inhalten zu befassen – alles zivilisiert durchwinken, was Brüssel befiehlt.

  72. Sokolowsky? Grausam was der von sich gibt. Aber kein Wunder! Schreibt für linke Kampfpostillen und gibt Interviews auf Muslim-Markt.

  73. #105 Dichter

    German Demenz League, gröhl. Soweit wie du wollte ich eigentlich nicht gehen, aber du hast schon recht. Wenn man beim Namen schon alles Falsch macht kann da nicht so viel Potential stecken.

    Vielleicht nennt sich die NPD auch bald in NPG National Party Germany um. So ein internationaler Anstrich ist ja immer gut und „peppt auf“

    Die hatten wohl ihren „coffee to go“ noch nicht heute morgen.

    … bis ich mal verstanden hatte das der „coffee“ nicht aus Togo kommt 😉

  74. Es läuft gerade live im Fernsehen! WDR, west-art am Sonntag. Sündenbock Islam? Eine Religion eine Religion in der Kritik!

    Habe leider zu spät zugeschlatet. Läuft noch bis 12.25 Uhr.

    Sau gute Sendung. Öffentliche Kritik gegen diese Steinzeitreligion! Super! Leider sind fast nur Blödschätzer und Islamversteher dabei. Aber auch ein Konvetit, der vom Islam zum Christentum übergelaufen ist. Es gibt es den scheiß Islamversteher.

    Kann jemand die ganze Sendung hier reinstellen!

  75. Wieso wird so eine super Sendung nicht hier vorangekündigt?

    Schläft heute jeder und alle?

    Sofort an den Fernseher und WDR einschalten.

    Kritik an der Friedensreligion! Im öffentlichen Fernsehen!

  76. Leute, Häme ist hier völlig fehl am Platz, denn dort wo das „fromme“ Pack auftaucht ist das die logische Folge.
    Wir könnten heilfroh sein wenn sich das bei uns nur in den Parlamenten so abspielen würde, stattdessen haben wir die eingetretenen Köpfe auf den Bürgersteigen und in den U-Bahnen.

  77. so sind sie halt, die türken. was man nicht im kopf hat, wird mit den fäusten ausgetragen. ist im tierreich nicht anders.

  78. Die Türkei muss unbedingt in die EU, daß mittlerweile Oberassiland Germanistan kann keinesfalls auf solche Talente verzichtet werden , nicht wahr ?

  79. Hamed Abdel-Samad ist ein sehr vernünftiger Mensch und benennt die Probleme sehr exakt! Sokolowsky hat dem nichts, aber auch gar nichts entgegenzusetzen und kann sich nur knapp zurückhalten Herrn Abdel-Samad als Muslim-Hasser oder Nazi zu verunglimpfen!

  80. Sokolowsky dieser Volksverräter scheint hier regelmäßig mitzulesen.Leute wie Barino und Hamed Abdel-Samad bringen es auf den Punkt, es gibt keinen gemäßigten Islam.

  81. #79 Inot (07. Feb 2010 09:43)
    Jetzt müssen wir aber sehen, dass die innovative und fortschrittliche Türkei endlich ins EU-Parlament einzieht, damit dort ihr zivilisiertes Verhalten Schule macht!

    PS:
    Die Türken sind doch das Primitivste und das Allerletzte Volk in diesem Universum!

    Neinnein. Die Liste ist nach unten noch etwas länger…

  82. Meldung!! Gestern hat der blöde Kaya Nayar in seiner Show in Stuttgart Sachen gesagt, die mich maximal irritiert haben. Die Höhe war aber seine deutliche Botschaft: man darf keine türkischen Mädchen anfassen, ohne sie danach zu heiraten. Deutsche Mädchen kann man ficken, wie man will, passiert nichts. Ich bin selber keine Deutsche, aber das fand ich ecklig, er erzählte selber, wie viele deutsche Frauen er schon gehabt hat, es hörte sich an wie „deutsches Fleisch ist billig zu haben“. Eckelhaft, respecktlos, aber die Deutschen dürfen sich nicht beleidgt fühlen.
    Juden und unser Gott wurden auch reichlich beleidigt.

  83. Interessant ist ja bei dieser Schlägerei, dass es nicht um etwas Politisches ging, sondern um ein „privates“ Kopftuch….!!!

    Seit wann schlägert man um ein privates Kopftuch im Parlament? Kann nur bei Moslems passieren!!

  84. jaja das islamische Kopftuch ist nur ein Stück Stoff, da darf man nicht allzuviel hineininterpretieren sagen die Dummköpfe der islamophilen Gutmenschenfraktion in Deutschland. Wie wir sehen ist es nicht so, das islamische Kopftuch ist ein politisch-religiöses Macht- u. Frauenunterwerfungssysmbol.

  85. Das ist doch kein Parlament da…. lol was verstehen den Türken von parlamentarischer Demokratie also bitte ist doch lächerlich…..

  86. Man muss Nachsicht üben und das politische Engagemet des einzelnen türkischen Politikers sehen, denn dieser empfindet wenigstens noch politisch, wenn auch mit schlagkräftigen Argumenten.

    Wie inspirierend wirkt doch diese Szene!

    Sieht man sich die deutschen Bundesparlamentarier an, so überwiegt doch die Passivität der Hinterbänkler, die, wenn sie einmal aktiv werden, mitunter schwer entsorgbaren verbalen Sondermüll hinterlassen. Die Stars der politischen Berliner Bühne haben in der Regel außer Politik nichts gelernt und bringen das mit, was für einen Politiker unentbehrlich ist, nämlich ein gerütteltes Maß an nutzloser Erfahrung. Ja, sie empfinden sicher das Glück eines Borstentieres, welches mit seinem Rüssel freudig im Schmutz wühlt, denn Gold findet man auch nur im Schlamm. Freudige einhellige Betroffenheit stellt sich ein, wenn der mediale Abschuss einer Person oder einer Personenvereinigung intern beschlossen wurde, zumeist dann, wenn sich der Delinquent die unverschämter Weise der verordneten politischen Korrektheit verweigert.

    Ach, würde der biblische Prophet sagen, sie sind nur auf das Scheren, aber nicht auf das Füttern der Schafe bedacht und spätestens bei der Erhebung einer neuen Steuer erkaltet die gebotene christliche Nächstenliebe. Und sind die Parlamentarier nicht geldgierig, so stehen sie schnell im Verdacht, weniger angesehenen Lastern zu frönen.

    Auch der deutsche Steuerzahler unterliegt einem Irrtum beständiger Beschaffenheit, glaubt er sich doch tatsächlich durch seine Politiker vertreten. In Zeiten des Wahlkampfes verlassen die Parlamentarier in Scharen ihren geschwätzigen Olymp, um dem Wähler mit geduldiger Herablassung und Verachtung zu begegnen.

    Ach, würde sich im deutschen Parlament doch Tugend mit Bildung verschwistern. Die höchste Schmähung, die einem Politiker widerfahren kann, ist doch die unschuldige Frage nach seinem Nutzen für das Volk.

    Dann die ungebremste Reiselust der parlamentarischen Ausschüsse. Christus, der die Welt bewegt hat wie niemand vor ihm, sagte zu den Aposteln: „Gehet hin in alle Welt …“ Würden unsere Politiker wirklich gehen und nicht fliegen, dann hätten sie bald Blasen an den Füßen und müssten sich notgedrungen endlich um die naheliegenden Probleme des Bürgers sorgen.

    Daher sollte man die Eruption im türkischen Parlament als Ausdruck südländischer Lebensfreude begreifen und als einen Akt morgenländischer politischer Hygiene, der, wie alles türkische, für den Rest der Welt beispielhaft ist.

  87. Leute, ihr müßt unterscheiden zwischen den
    säkularen Türken, die in der Türkei noch härter
    gegen die Islamierung eintreten als wir hier,und den Islamisten. Auch die Kemalisten sind in Ordnung. Die Türkischen Mitbürger die nach Deutschland kommen sind in der Regel in der Türkei auch unterschicht und werden gern in Deutschland gesehen weils dem Türkischen Staat Geld spart.
    Die Schlägerei im Parlament fand zwischen Islamisten und echten demokratischen Türken statt. Nicht die Türken oder Araber oder Kosovaren sind das Problem sondern deren Glaube. Und German Defense Liga? Gute Idee aber Bürgerwehren sind verboten, wie wollt Ihr das kontrollieren?

  88. @ellai:
    Meldung!! Gestern hat der blöde Kaya Nayar in seiner Show in Stuttgart Sachen gesagt, die mich maximal irritiert haben. Die Höhe …..

    Das ist schon richtig. Nur sitzen in der Halle viele deutsche Schlampen zahlen Eintritt und lachen darüber. Sie merken es nicht !!!! Sie sind noch amüsiert und finden es lustig und geil, dass sie als Schlampen gesehen werden. Einfach nur dumm und total verf…..

  89. #50 Haar
    Habe gerade das Video gesehen.
    MEINE FRESSE,da wird einem Angst und Bange.
    Die cD davon sollte man an jeden EU Bürger verteilen so daß auch dem dümmsten langsam ein Licht aufgeht wohin die Reise gehen soll.Vor ein paar Jahren hätte man solche Dinge noch als weltfremde Weltverschwörungstheorien abgetan.

  90. „Ausgangspunkt für die Keilerei am Dienstagabend war eine Rede des MHP-Politikers Osman Durmus. Dieser hatte die Weigerung der Armee gelobt, Erdogans Kopftuch tragender Ehefrau Emine Zutritt zu einem Militärkrankenhaus zu gewähren.“

    Nun, ich bin voll und ganz auf der Seite des Herrn Durmus!

  91. Ich hoffe, das die türkische Armee wieder mal hart durchgreift und mit dem Kasperletheater Schluss macht.

  92. #50 Haar
    #135 Lepanto71

    Vergesst den Quatsch, das ist einfach lächerlich und untermalt mit ziemlich dämlichen Geschichten.

    Dann erzähle ich jetzt mal eine Geschichte.
    Ein Psychologiestudent, ein ziemlicher Softie hat sich mal bei mir bitter beklagt, dass seine Kommilitoninnen, wenn es darauf ankam sich für Machos entschieden und nicht für ihn (das Weichei), den psychologisch gebildeten Frauenversteher.
    Tja, übel, der Bursche kam also nicht zum Schuss 😉
    Gender hin Gender her. Die Dinge sind fixiert wie sie sind und auf diesen Stuß werden sich weder Frauen noch Männer einlassen egal was die Presse will.
    Ausserdem wird das ein ziemlich harter Brocken für die Moslemerei werden. Die Anhänger des Islam Kult werden am meisten daran zu kauen haben und das ist gut so!
    Auf diesen Clash freue ich mich schon richtig. 😉

  93. #129 hundertsechzigmilliarden
    Las dass mal besser hier die Muslime nicht hören, dann ist aber bald alles voller „privater“ Kopftücher.
    Du hast es nicht verstanden, das muslimische Kopftuch ist immer politisch!

  94. # joesche27
    ist das antijudische propaganda oder hast du einen komischen musikgeschmack und humor?
    dein link zu paliwood ist schon witzig die pösen israelis jagen und schiessen 14 tage lang auf ein mädchen und treffen sie nicht?
    die links zu den komischen musikdingsbumse sind schlechter als bolen. du hast ne überdosis von 0 ahnung!
    PS.: hast haschisch gesoffen oder was?
    KEINE SORGEN religion ist heilbar!
    klassischer houer of power überdosis!

  95. #135 alberto (07. Feb 2010 13:12)
    Na ja, ein paar gesichter waren ziemlich verwirrt. Ich bin Italienerin und so was würde man in Italien nie zulassen. Es wäre ein Skandal, wenn sich ein Ausländer so über italienische Frauen äußern würde.

  96. Ich lach mich scheckig!

    Das ist doch eine wunderbare Veranschaulichung der Gründe, wegen der die Türkei unbedingt und so schnell wie möglich in die EU hineinmuss, oder?

    Was für eine tolle kulturelle Bereicherung!

    Aber im Ernst:
    Was sollte man von Menschen türkischer Herkunft in Deutschland anderes erwarten als Gewaltaffinität, wenn doch ihre eigene Regierung das öffentlich vormacht?

    Nur sollten wir Deutschen uns dann auch auf unsere Vorfahren besinnen:

    “Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte. Drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte … Doch wer für Tand und Schande ficht, den hauen wir zu Scherben, der soll im deutschen Lande nicht mit deutschen Männern erben.”
    Ernst Moritz Arndt

  97. #67 Zaphlod Beeblebrox

    Sag ich doch: das Ende der EU ist doch schon in Sicht. Die EU IST Deutschland und Deutschland ist die EU! Wenn der Michel nicht mehr will, fällt alles in sich zusammen wie ein Kartenhaus. Wir könnten sie ausknipsen, jederzeit, einfach so. Aber dazu braucht’s natürlich die Gesamtheit des dt. Volkes. Das dt. Volk jedoch hat nicht einen Schimmer, worum es eigentlich geht.
    Und so werden wir weiter blechen für das unverschämte Bürokratenpack, für alle Länder ausser F und NL, unsere Leistungsträger verlassen das Land,die Zurückgebliebenen bekommen die Steuer(n)und SV erhöht, Rumänen und Bulgaren beantragen in Deutschland HartzIV und irgendwann ist es soweit: das Geld ist alle U N D D A N N K R A C H T ‚ S !!!

  98. #135 alberto (07. Feb 2010 13:12) @ellai:
    Meldung!! Gestern hat der blöde Kaya Nayar in seiner Show in Stuttgart Sachen gesagt, die mich maximal irritiert haben. Die Höhe …..

    Das ist schon richtig. Nur sitzen in der Halle viele deutsche Schlampen zahlen Eintritt und lachen darüber. Sie merken es nicht !!!! Sie sind noch amüsiert und finden es lustig und geil, dass sie als Schlampen gesehen werden. Einfach nur dumm und total verf…..
    .
    .
    .
    ich wundere mich ebenfalls, dass keiner bemerkt, dass dieser volldödel es vorzüglich versteht, die deutschen nach strich und faden zu verarschen. mittlerweile gibt es schon einen weiteren südländische nachahmer.

  99. # 143 Jochen 10

    ich glaube DU hast es nicht verstanden. Gerade in der Türkei MUSS Kirche und Staat getrennt sein, laut Gesetz. Da passt die Armee ganz genau auf.

    Deshalb darf auch keine Frau ins Parlament mit Kopftuch oder in die Schule oder auf die Uni oder als Beamte mit Kopftuch arbeiten…und natürlich auch nicht in ein Armeekrankenhaus….Allah bewahre!!

  100. Dass die Frau Erdogans ins Armeekrankenhaus wollte mit Kopftuch war doch die reine Provokation…

    Wenn du nach Istanbul gehst, siehst du nicht so viele Kopftücher und Pinguine wie in Berlin oder Köln!! Reine Provokation!

  101. und deshalb machen die sich in europa so breit. wir sind ja soooo liberal und spendierfreudig.

  102. #150 Dum spiro spero (07. Feb 2010 15:47)
    ich wundere mich ebenfalls, dass keiner bemerkt, dass dieser volldödel es vorzüglich versteht, die deutschen nach strich und faden zu verarschen. mittlerweile gibt es schon einen weiteren südländische nachahmer.

    Ich bin keine Deutsche und trotzdem bekomme ich die Krätze, wenn ich höre, was er sich hier in Deutschland erlaubt.

  103. Vorschlag!!! Alle 30 Milionen MSM aus Europa gehen nach Israel und die Israelis kommen zu uns. Das wäre ein Tausch!! Und das Problem in Nahe Osten wäre auch gelöst!! Dann haben wir aber vernünftige Menschen hier und keine Volltrottel. Ein Europa ohne MSM, ein Traum!

  104. Naja vielleicht gewinnnt zumindest in der Türkei die fortschrittliche Seite…hoffen wir’s mal…
    MFG

  105. #155 ellai (07. Feb 2010 16:15)
    Vorschlag!!!

    Alle 30 Milionen MSM aus Europa gehen nach Israel und die Israelis kommen zu uns. Das wäre ein Tausch!! Und das Problem in Nahe Osten wäre auch gelöst!! Dann haben wir aber vernünftige Menschen hier und keine Volltrottel. Ein Europa ohne MSM, ein Traum!
    ——————————–
    nach 2000+ jahren erfahrungen mit europa müstest du verstehen das die israelis lieber
    da bleiben wo sie sind. das ist schade aber so ist es nebich.

  106. #157 mike hammer (07. Feb 2010 18:00)
    Ich weiss, Berlusconi hat auch vorgeschlagen, dass die Israelis in die EU kommen. Nun solange wir so viele MSM hier haben, ist Israel für sie sicherer als Europa. Unglaublich!!

  107. @#5 jerusalem1099
    *Dieser hatte die Weigerung der Armee gelobt, Erdogans Kopftuch tragender Ehefrau Emine Zutritt zu einem Militärkrankenhaus zu gewähren.*

    JAAAA wie geil sind die denn drauf?

    Türkische Soldaten während einer Leopard-Panzer-Ausbildung in NRW auf die Frage deutscher Soldaten: „Wollt Ihr denn hier auch mal in die Moschee gehen?“

    „Nein, dort sind doch nur Radikale und Extremisten!“

  108. #158 ellai
    35 millionen MSM haben wir der entwicklungshilfe zu verdanken.
    der bau von brunnen und krankenhausern die versorgung mit lebensmitteln usw haben eine befölkerungsexplosion ausgelöst. es ist eine kettenreaktion und sie geht weiter. bei einer hohen kindersterblichkeit und kurtzen lebenserwartung waren hohe geburtenraaten ein muß , aber ein land das nur x-menschen pro quadratmeter verträgt ist entwicklungshilfe tödlich – in diesm fall für die helfer!
    deshalb kein zurückweichen.

  109. #85 Pamela FFM
    Richterskala Stärke 7
    Boschhammerharte Satire, wider den Stachel.
    Als Mars hätte ich mir das nicht getraut, Venus darf.
    Archiviert bin Sammler,gruß

  110. Na ja, ist das einen eigenen Threat wert? Gab es so was vor etlichen Jahren nicht auch schon mal im italienischen Parlament?

  111. Wie wäre es mit einem Christen im Parlament. Dann würden wir die Hinrichtung auch noch live geliefert bekommen. Aber das hat nichts mit dem Islam zu tun.

Comments are closed.