Mit einer eigenmächtigen Entscheidung gegen die bestehende Flaggenordnung hat Bundestagspräsident Norbert Lammert eine der vier vorgeschriebenen schwarz-rot-goldenen Fahnen auf dem Berliner Reichstag, der einst „dem deutschen Volke“ gewidmet war, durch eine EU-Fahne ersetzen lassen. Die entsprechende Verordnung soll unter Umgehung des Parlaments demnächst von der Bundestagsverwaltung den geschaffenen Tatsachen angepasst werden. Den tatsächlichen Verhältnissen entsprechend wäre es allerdings sinnvoll, dann gleich drei EU-Fahnen gegen eine Deutschlandfahne festzusetzen.

Während die „große Presse“ den Vorgang verschweigt, berichtet neben einigen konservativen Blogs auch die komunistische „Rote Fahne“, der wir auch die gelungene Fotomontage eines historischen Bildes zu verdanken haben, vom sozialistischen Klassenstandpunkt über die Ausflaggung des deutschen Bundestages:

Wie heute bekannt wurde, wird auf dem Berliner Reichstagsgebäude, Sitz des Deutschen Bundestages, jetzt dauerhaft eine EU-Fahne gehisst.
Die Flagge wird künftig ständig über dem Südostturm des Parlamentsgebäudes wehen. Eine entsprechende Entscheidung habe Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) gefällt.

Damit werden nur noch drei statt vier BRD-Fahnen schwarz-rot-gold auf den Türmen des Reichstags aufgezogen.
Lammert wolle mit dem Hissen der EU-Fahne als künftig vierte Flagge die „Verbundenheit des Bundestages mit Europa symbolisieren“.
Eine Änderung der „Dienstanweisung zur Beflaggung der Dienstgebäude des Deutschen Bundestages“ müsse allerdings erst noch erfolgen. Demnach soll die entsprechende Flaggenordnung jetzt möglichst schnell von der Bundestagsverwaltung modifiziert werden.

Der von uns gewählte Begriff der „Ausflaggung“ ist natürlich, wie alle Bilder, nur bedingt zutreffend. Denn in der Schifffahrt verbindet man mit der Ausflaggung auch stets und in erster Linie eine niedrigere Heuer für die auf dem Schiff tätigen Seeleute. Das wird in Berlin aber sicher nicht eintreten, denn wenn mit der neuen Fahne auch die Diäten unserer Abgeordneten gesenkt würden, könnten wir sicher sein, dass bereits ein Sturm der nationalen Entrüstung die Parlamentarier aller Parteien ergriffen hätte.

Vielen Dank allen Spürnasen!


Ein Beitrag vom Autorenteam QUOTENQUEEN

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

58 KOMMENTARE

  1. Bundestag hisst EU-Flagge

    Nicht nur dass Deutschland Hunderte Milliarden für Euro und Europa zahlen muss – jetzt wird auch noch die EU-Flagge auf dem Reichstag gehisst. Bundestagspräsident setzt sich eigenmächtig über Dienstanweisung hinweg. Flaggenordnung soll später geändert werden.

    Wie die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, wird die Flagge künftig ständig über dem Südostturm des Parlamentsgebäudes wehen. Eine entsprechende Entscheidung habe Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) gefällt. Seit Montag wehen damit nur noch drei statt vier deutsche Fahnen auf den Türmen des Reichstags. Laut Zeitung will Lammert mit dem Hissen der Europafahne als künftig vierte Flagge die Verbundenheit des Bundestages mit Europa symbolisieren.

    Die Änderung der Beflaggung des Deutschen Bundestages war offenbar wieder mal alternativlos. Die Abgeordneten wurden nicht befragt und durften auch nicht abstimmen. Auch steht ausdrücklich in den Dienstanweisungen zur Beflaggung der Dienstgebäude des Deutschen Bundestages, dass dort selbstverständlich schwarz-rot-gold zu wehen haben. Über all diese Bestimmungen setzte sich der Bundestagspräsident eigenmächtig hinweg.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/7792-bundestag-hisst-eu-flagge

    Vom Herzen Europas zum A.r.s.c.h. der Welt – die tolle Karriere Deutschlands!!!!!

    Noch geheime Planungen der Bundestagsverwaltung sehen vor, auch die verbliebenen drei Deutschlandfahnen schrittweise auszutauschen. Zuerst kommt die Regenbogenfahne für die bunte, durchgegenderte Republik, dann die grüne Fahne für die islamische Republik und dann die rote mit Halbmond als Zeichen für die türkische Provinz. Für unsere Nationalfarben ist dann leider kein Platz mehr. Aber schön bunt ist es doch, oder nicht?

    http://www.reconquista-europa.com/showthread.php/64166-Bundestag-hisst-EU-Flagge

  2. Eilmeldung!!!!

    Der Zentralrat der Muslime, äußerte sich enttäuscht und verärgert das keine Türkische Flagge auf dem Reichstag gesetzt wurde.

    Ihr Vorsitzender reagierte mit der Androhung eines Tages des Zorns an diesem Freitag, im Anschluss an die Moscheebesuche in Deutschland.
    Er beanstandete das es keinen Halbmond in den Fahnen auf dem Reichstag gebe, was eine Beleidigung des Propheten darstelle.

  3. Das Foto passt bestens…

    **********************************************
    Diese Volksverar*** ist Teil einer (gefährlichen) Revolution:

    “Man errichtet keine Diktatur, um eine Revolution zu schützen; man führt eine Revolution durch, um eine Diktatur zu errichten.”

    – George Orwell

    ********************************************

  4. Da ist ein Fehler! Ich habe ihn gefunden! Es sollte doch so lauten:

    (…) schwarz-rot-goldenen Fahnen auf dem Berliner Reichstag, der einst “dem deutschen Volke” gewidmet war, durch eine türkische National-Fahne ersetzen lassen

  5. Lammers war schom immer ein TOP-kandidat für Nürnberg 2. 0

    Interessant das keiner ihm widerspricht !

    Dafür sind die Schweizer wieder 3 Schritte voraus :
    Sie SCHEXssen auf die EU !

    11. Mai 2011, Neue Zürcher Zeitung

    Einwanderung im Visier aller grossen Parteien
    Von links bis rechts fordern Politiker Massnahmen zur Begrenzung der Immigration
    Die Ausländerfrage brennt vielen Bürgern unter den Nägeln. Die Politik reagiert. Nebst der SVP wollen auch FDP, SP und CVP mit kritischen Voten gehört werden. Handlungsbedarf orten die Parteien auch bei der Personenfreizügigkeit mit der EU.

    Die SP fordert die Durchsetzung der bestehenden Regeln: Wer nach der Einwanderung während einer bestimmten Zeit keine Arbeit findet, muss gehen. Schon ähnlich hatte sich vor Wochenfrist die FDP geäussert. In die gleiche Kerbe schlug am Dienstag auf Anfrage auch der Solothurner CVP-Nationalrat Pirmin Bischof.

    http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/schweiz/einwanderung_im_visier_aller_grossen_parteien_1.10537584.html

    Fatima Fückmüchclück …. übernehmen Sie

  6. Wie man sieht, steht man nicht nur als Mensch mit Migri-hintergrund über den Deutschen Gesetzen, als CDSSU Politiker wohl…“Dem deutschen Volke“ ist reiner Hohn.

  7. die komunistische “Rote Fahne”

    Wenn man schon die Genossen aufs Korn nimmt, bitte so, dass sie sich nicht über unsere Orthografie lustig machen können.

    Kaufe ein „n“

  8. Jetzt geht es auf den Endspurt zu, geht doch schneller als ich dachte, Deutschland hat sich bald abgeschafft. Aber selbst wenn die türkische Fahne auf dem Bundestag wehen sollte, hält ja doch wider jeder sein Mundwerk =( Aber sich dann wundern wenn diesmal junge Deutsche zu Gewalttaten neigen…

  9. Volksverhetzenderverräter, wie sie sich immer wieder übers Volk stellen und unser Land jeden Tag ein wenig mehr verschenken

  10. @ #12 Arminius99

    Wie wäre es mit einer Sammelanzeige wegen des Hissens der Euro-Flagge.
    Ist, soweit ich weiß, verboten!

  11. @ http://norbert-lammert.de

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Lammert,

    bitte entfernen Sie die EU Flagge wieder umgehend von unserem Reichstag. Schauen Sie mal was vorne auf dem Reichstag draufsteht. Oder setzen Sie doch gleich den Halbmond und die Legolandflagge als Symbol unser „bunten Republik“.

    Mit freundlichen Grüßen

  12. Europarat warnt vor fremdenfeindlichen Parteien

    STRASSBURG. Der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, hat vor einem „bedrohlichen Zulauf“ für ausländerfeindliche Parteien in Europa gewarnt. Diese Radikalisierung innerhalb Europas gefährde die Sicherheit aller Menschen, sagte der Politiker in einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung.

    Jagland kritisierte, daß es „viel zu wenig politische Führungspersönlichkeiten in Europa gibt, die sich klar und ehrlich zur Notwendigkeit der Einwanderung bekennen und dieses Thema positiv besetzen“.

    Dabei seien Amtsträger und andere Personen des öffentlichen Lebens verpflichtet, gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit Stellung zu beziehen. Besonders „einwanderungsfeindliche Parteien“ und der radikale Islamismus würden eine Polarisierung der Gesellschaft fördern.

    Scharfe Kritik an Sarrazin

    In Anbetracht der aktuellen Debatte um die Zuwanderungsthesen Thilo Sarrazins forderte der norwegische Sozialdemokrat nach „gemeinsamen Lösungen“ zu suchen, die den Zusammenhalt der Gesellschaft fördern.

    Zugleich kündigte er eine „intellektuelle“ Antwort auf das Buch des „Hobbyforschers“ Sarrazins an: Diese soll am heutigen Mittwoch in Istanbul von einer Expertengruppe in Form eines Berichts zum Zusammenleben im Europa des 21. Jahrhunderts vorgelegt werden. Der Gruppe gehört auch der ehemalige Außenminister Joschka Fischer (Grüne) an.

    In dem Bericht wird der Europarat unter anderem aufgefordert, ein oder zwei internationale Politiker zu benennen, die eine offene Gesellschaft vorantreiben. Zudem werden die EU-Mitgliedsstaaten angehalten, ein modernes Staatsbürgerschaftsrecht sowie das kommunale Wahlrecht für alle Ausländer einzuführen.

    Dem Europarat gehören mit Ausnahme Weißrusslands alle europäischen Staaten und die Türkei an. 🙄

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5dec2d6e924.0.html

  13. @ #11 DK24

    In gut informierten Kreisen der Bundesrepublik (PI und Co.) weißt man dass schon längst, ohne dass die türkische Fahne am Bundestag gehisst wird. Ich beispielsweise denke schon an die Zeit danach und positioniere mich dementsprechend. Nach dem Zusammenbruch dieser Republik werden wir um das neue Antlitz Deutschland kämpfen müssen und zwar mit vielen Feinden (auch innerhalb der deutschen Bevölkerung).

    Ich freue mich schon darauf.

  14. Claudia Rotz von den Grünen hat lautstark gegen den Flaggenaustausch protesiert.

    Doch wirklich!

    Claudi hat verlangt, dass sämtliche vier Flaggen mit diesen komischen schwarz-rot-gold ausgetauscht werden müssen. Es könne doch nicht angehen dass so viele Jahre nach dem Zeiten Weltkrieg immer noch Nazi-flaggen auf dem Bundestag wehen, so Clauid im Originalton.

    Die Grünen verlangen, dass mindesten eine Europaflagge und zwei nur grüne Flaggen gehisst werden. Und zwar tut eine grüne Flagge die Grünen symbolisieren und die andere grüne Flagge die tolerante Friedensreligion des Islam. Sonst wären unsere Moslems beleidigt meint Claudi!

    Und die vierte Flagge müsste nach Claudi ganz rot sein mit einem Halbmond. Schließlich sollen doch die neuen Machthaber in Berlin geehrt werden.

    Bekifft wie immer lallte Claudi in die Mikrofone des Reporter:

    „Lang lebe das neue islamische grüne Deutschland unter türkischer Kontrolle!“ 🙁

  15. Wer Herrn Lammert ein paar „nette“ Zeilen schreiben möchte, hier die Kontaktadresse: norbert.lammert@bundestag.de

    Abgeordnetenbüro Berlin:

    Michael Rimmel
    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
    Tel.: 030 227 77645
    Fax: 030 227 76096
    Email: norbert.lammert@bundestag.de
    ……………………………………………………………

    Büro des Präsidenten des Deutschen Bundestages:

    Tel.: 030 227 – 0
    ……………………………………………………………

    Wahlkreisbüro in Bochum:

    Angelika Dümenil
    Lyrenstraße 11 a
    44866 Bochum
    Tel.: 02327 3981
    Fax: 02327 547820
    Email: norbert.lammert@wk.bundestag.de
    ……………………………………………………………

    http://norbert-lammert.de/mitmachen.php

  16. Wer Herrn Lammert ein paar “nette” Zeilen schreiben möchte, hier die Kontaktadresse:

    Abgeordnetenbüro Berlin:

    Michael Rimmel
    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
    Tel.: 030 227 77645
    Fax: 030 227 76096
    Email: norbert.lammert@bundestag.de
    ……………………………………………………………

    Büro des Präsidenten des Deutschen Bundestages:

    Tel.: 030 227 – 0
    ……………………………………………………………

    Wahlkreisbüro in Bochum:

    Angelika Dümenil
    Lyrenstraße 11 a
    44866 Bochum
    Tel.: 02327 3981
    Fax: 02327 547820
    Email: norbert.lammert@wk.bundestag.de
    ……………………………………………………………

  17. *^*^*^*^*^*^*^
    etwas OT

    Die Ethikkomission hat getagt, die industriepolitische grünrote Kapitulationsflagge wurde gehisst und der Ausstieg aus der Industrie sorry dem Atom entschieden.

    Wenn man genauer nachdenkt ergibt dies Ethikkommission übrigens durchaus Sinn. Wir werden in Zukunft den Strom herbeibeten müssen. Und deswegen sitzen die Bischöfe und andere kirchliche Verteter in dieser Kommission.

    Allerdings habe ich einen islamischen Vertreter vermisst. Auch Allah muss in Zukunft mithelfen den Strom herbeizubringen, denn wir wollen unsere muslimischen Mitbürger ja nicht in dunklen Moscheen sitzen lassen.
    *^*^*^*^*^*^*^*^*^*^

  18. #18 Hellgate (11. Mai 2011 14:05)

    Claudia Rotz von den Grünen hat lautstark gegen den Flaggenaustausch protesiert.

    Du meinst sicherlich Claudia Fatima Roth, von Bürgerkrieg 90/ Dagegen. 😆

    Die macht doch nichts anderes, als gegen irgendetwas zu Protestieren….außer bei ihrer türkischen Lieblingen 🙄

  19. Wenn der Deutsche Reichstag schon mit belammerten Brüsseler Applikationen verschönert wird, so sollte der besagte Lammert – nomen est omen – auch wirklich konsequent sein.
    Auf der Spitze der Glaskuppel, über dem Plenum, ließe sich doch sicher noch weitere Brüsseler Symbolik platzieren:
    Ich denke da an ein originalgetreu nachgebildetes
    Männeken Piss, in mind. 20-facher Größe,
    auf einer motorischen Drehachse stehend, das mit mächtigem Strahl, rund um die Uhr und nachts mit wechselnden Parteifarben, hell erleuchtet, die Kuppel symbolträchtig bepullert..
    Meinetwegen auch noch mit einem mohammedanisch-türkischen Halbmond, über dem Pisser-Kopf schwebend.

  20. Ein weiteres Stück Freiheit und Selbstverteidigungsrecht wurde ab 01.01.2011 genommen und ich hab es gerade jetzt erst gesehen:

    Alle Elektroschocker sind verboten worden und fallen unter das Waffenrecht.

    das muss man sich mal reinfahren.

  21. Schon die Widmung „Dem Deutschen Volke,“ der hier nachgetrauert wird, war eine Frechheit – wer war das denn, der so gnädig dem Volk ein Parlament gegeben hat? Wilhelm II. wars, der mit dieser Inschrift 1916 die bröckelnde Unterstützung für den Krieg stabilisieren wollte; und das Metall für die Buchstaben stammt, soweit ich weiß, von französischen Beutekanonen. So what? Solange an dem Haus nicht „Das Deutsche Volk“ steht, ist es nur logisch, den jeweiligen Zeitgeist sein Fähnchen obendraufsetzen zu lassen.

  22. heute mit einer alternativ-dummtussi gesprochen. ihr würde die türkische fahne auf dem reichstag nicht stören, sind doch so viele türken hier und warum nicht.
    bei der haben die 68er verblödungsverbrecher ganze arbeit geleistet. wie gesagt, meine vermutung, viele deutsche frauen geiern geradezu nach dem islam.

  23. *^*^*^*^*^*^*^*^*^*^*^
    Pssssttt… nicht weiterverraten.

    Laut geheimer SMS eines Informanten aus dem Bundesinnenministerium ist soeben beschlossen worden, dass unserer schwarz-rot-goldenen Nationalflagge in Zukunft das Anti-Atom-Logo links unten (nicht rechts unten!) hinzugefügt wird.
    *^*^*^*^*^*^*^*^*^*^*^

  24. Während die “große Presse” den Vorgang verschweigt,

    Was will man denn vom Bundespropagandaapparat auch erwarten…

  25. Die EU-Kamarilla zieht einen Gesslerhut auf, man sollte ihn nicht grüßen.

  26. 1. Turm

    Flagge der Türkischen Republik

    2. Turm

    Flagge von Legoland

    3. Turm

    Regenbogenflagge

    4. Turm

    Piratenflagge

  27. Den tatsächlichen Verhältnissen entsprechend wäre es allerdings sinnvoll, dann gleich drei EU-Fahnen gegen eine Deutschlandfahne festzusetzen.

    Ehrlich wären (gegenwärtig) zwei EU-Fetzen, eine Türkei-Fahne und eine Deutschland-Flagge.

    Der von uns gewählte Begriff der “Ausflaggung” ist natürlich, wie alle Bilder, nur bedingt zutreffend. Denn in der Schifffahrt verbindet man mit der Ausflaggung auch stets und in erster Linie eine niedrigere Heuer für die auf dem Schiff tätigen Seeleute. Das wird in Berlin aber sicher nicht eintreten …

    😀 😀 😀

  28. Lammert hat sich nur an das übliche Prozedere innerhalb der EUdSSR gehalten.

    Erst führt man Massnahmen durch und dann kümmert man sich um die Legitimation dafür.

    In einer Demokratie und in einem Rechtsstaat liefe es genau andersherum: Zuerst muss das Gesetz verabschiedet werden und erst kann die Massnahme folgen.

    Somit sind Aussagen wie: „Die EUdSSR ist keine Demokratie“, „Die EUdSSR ist nicht rechtsstaatlich“ und „Lissabon ist wie Versaille, nur ohne Krieg“ völlig zutreffend.

    Über zwei Drittel unserer Gesetze stammen, Dank durchdachter Verbaltarnung als „EU-Verordnungen“ fehlbezeichnet, bereits aus Brüssel.
    Brüsser verteilt unser erwirtschaftetes und von der statthalterischen bundesrepublikanischen Regierung eingezogenes Steuergeld bereits seit Jahren in alle Welt.
    Brüssel entscheidet über unsere wirtschaftliche Entwicklung, Brüssel hat mittlerweile mehr Regierungsgewalt innerhalb Deutschlands als die Bundesregierung selbst.
    Und die Besetzung des EUdSSR-Zentrakomitees stand innerhalb Deutschlands nie zur Wahl, ist also ebenso illegitim wie die Praxis des Verordnungserlasses und wie Lammerts Flaggenaktion.
    Es interessiert nur niemanden von Relevanz.

    Lammert hat nun nur die Realität mit der Neubeflaggung öffentlich angezeigt, nicht mehr und nicht weniger.

    PS:Aber wer weiss? Vielleicht zieht man in ein paar Jahren eine Lammert-Flagge am Reichstag hoch uns schafft die Legitimation dafür auch erst am Tag danach… 😉

  29. Ich bin eher für die Clownsflagge über dem „Reichstag“, weil damit die Gestalten die drinnen in der Manege ihre Darbietungen aufführen am besten repräsentiert würden.
    Vielleicht kann man auch alternativ noch die Eselsstandarte oder die Weisse Fahne hissen. Würde alles besser passen, als die Farben Schwarz Rot Gold, die einst als Symbol für die Idee eines einigen, demokratischen, stolzen deutschen Volkes standen, als sie 1832 auf dem Hambacher Fest das erste Mal gezeigt wurden.

  30. Und wieder hat uns das „Kleinere Übel“ C*DU zu einer Demonstration von Volksvernichtung und Totalitarismus verholfen. Wie Immer setzt sich ein Vertreter dieser – ach so Konservativen – Partei ganz ungeniert über Recht, Gesetz und den Volkeswillen hinweg.

    Das Herr Lammert Erfahrung als Verräter hat und sich gerne über geltendes hinwegsetzt zeigt seine „Neuübersetzung“ des Vaterunser bei der jedem der das Original kennt sofort die Veränderung bedeutender Werte auffällt:

    „Unser Vater im Himmel! / Groß ist dein Name und
    heilig. / Dein Reich kommt,
    Wenn dein Wille geschieht, /
    Auch auf Erden. / Gib uns das, was wir brauchen. / Vergib uns, wenn wir Böses tun und Gutes unterlassen. / So wie auch wir denen verzeihen wollen, / Die an uns schuldig geworden sind. / Und mach uns frei, wenn es Zeit ist, /
    Von den Übeln dieser Welt.“

    Gefunden auf mykath.de

  31. Am liebsten wäre mir die Fahne vonn Rathiopharm: Kleine Preise gute Besserung…

  32. #1 lorbas (11. Mai 2011 13:19)
    Bundestag hisst EU-Flagge

    Nicht nur dass Deutschland Hunderte Milliarden für Euro und Europa zahlen muss

    Die dann sogleich den Palarabern zur Verfügung gestellt werden. 🙂 Gerade regt sich Lady Asthon wieder auf, daß Israel Gelder zurückhält, damit Hamas keine Waffen kaufen kann.

    UND….

    EU-Parlamentarier bei der nächsten Gaza-Flotille mit dabei
    Mittwoch, 11. Mai 2011 | von ih Redaktion

    Verschiedene Mitglieder des Europäischen Parlaments haben ihre Teilnahme an der für Mitte Juni geplanten erneuten „Gaza-Hilfsflotille“ angekündigt. Sie sollen als Schutzschild für die anderen Mitreisenden dienen. Die Organisatoren der neuen Flotille haben bestätigt, dass sie die israelische Blockade um den Gazastreifen brechen wollen, angeblich um Hilfsgüter dorthin zu bringen.

    http://www.israelheute.com/default.aspx?tabid=179&nid=23166

    Das Rote Kreuz hat zwar bestätigt, daß es keine humanitäre Krise gibt, aber was soll es.

  33. @27 felixx
    Dir ist klar von wem die Erklärung die Du da bringst stammt? – Von Hans Haacke.
    Genau dem, der hunderttausende Tote aller beteiligter Nationen des 1.Weltkriegs zu Opfern von „Kriegsspielen“ degradiert hat.

    Hans Haacke- der Intitiator des „Kustwerkes“ „Der Bevölkerung“, einer der wohl dreistesten Verhöhnungen des Grundgesetzes.

    Hans Haacke dieser personifizierte Ödipuskomplex, dem der Allgemeinplatz „Bevölkerung“ so lieb und teuer ist, weil der Begriff „deutsches Volk“ in seinen Augen „historisch belastet“ ist.

  34. Fotomontage ist gut 🙂

    das mit der Flagge ist wahrlich ein Skandal. Es ist nichmal die offizielle Flagge der Gemeinschaft sondern lediglich der Kommision

    Die Flagge ist das einzige Symbol der Europäischen Kommission. Die anderen EU-Organe verwenden zusätzlich eigene Embleme.[2]

    Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl verwendete bis zum Auslaufen des EGKS-Vertrages 2002 eine eigene Flagge. In der inzwischen verworfenen Europäischen Verfassung war die Europaflagge als offizielles Symbol der Union festgelegt. Auf Betreiben Großbritanniens hin tauchen aber zukünftig weder eine offizielle Hymne noch andere offizielle Symbole wie diese Flagge im EU-Reformvertrag auf, auf den sich der Europäische Rat im Oktober 2007 verständigt hat. Jedoch wird die Europaflagge wie bisher auch weiterhin als de facto offizielles Symbol der EU fungieren.

  35. Im Grundgesetz, Artikel 22 [Bundesflagge] ist festgelegt: Die Bundesflagge ist schwarz-rot-gold.

    Als eigenständiges Verfassungsorgan regelt der Deutsche Bundestag das Beflaggungswesen für den eigenen Bereich und in eigener Verantwortung. Aus diesem Grunde gibt es beim Deutschen Bundestag eine eigene Flaggenordnung. Diese orientiert sich zwar grundsätzlich am Beflaggungserlass der Bundesregierung, kann jedoch den Gegebenheiten des Deutschen Bundestages angepasst werden, zum Beispiel dann, wenn ein neues Gebäude in die Flaggenordnung aufgenommen wird.

  36. Warum eigentlich nicht noch die Flagge der UNO und im rotierenden Wechsel die Flagge der Bundesländer und unsere ausländischer Freunde, angefangen mit der türkischen …

    Wirklich ein Griff ins Klo Herr Lammert!!!!

  37. Heute war EU-Zampano Barroso im Reichstag und bei der Merkel. Er wollte wohl das neue EU-Protektorat inspizieren, und den EU-Vasallen Weisungen für die zukünftige Politik übergeben. Und einen Blankocheck durfte die Merkel bestimmt auch gleich unterschreiben.

  38. #44 Zinnsoldat

    und bald wird auf dem Reichstag eine türkische und islamische Kampffahne wehen!

  39. Heraus mit der Deutschlandfahne zum 23. Mai!

    Zum Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes und der Gründung der Bundesrepublik Deutschland sollten möglichst viele Freunde und Freundinnen unseres Landes die deutsche Flagge hissen, aus dem Fenster hängen, ans Autofenster stecken.

    Wir zeigen so unsere Verbundenheit mit unserem Land und mit seinen Werten, die im Grundgesetz zum Ausdruck kommen.

    Gleichzeitig ist es ein Protest gegen Bevormundung, Meinungsdiktatur und allgemeine Einschränkung der Grundrechte.

    Alle, die auch politically incorrect werden, wenn es um unser Land geht:

    Heraus mit der Deutschlandfahne zum 23. Mai!

  40. Ein neuer Beweis, dass hier gegen das deutsche Volk und gegen deutsche Interessen regiert wird. Da kann der Sturm auf den Reichstag als Erstes dann die EU-Fahne herunterreissen… Rein symbolisch, natürlich.

  41. Bin mal gespannt, wenn die erste Türkenflagge auf dem Bundestag hoch gezogen wird, um niemanden zu beleidigen….

  42. Es ist die blanke Angst, die aus solchen symbolischen Handlungen spricht. Die Exponenten der politischen „Elite“ werden langsam unruhig, weil sie spüren, dass ihre ungeheuerlichen und unverantwortbaren Menschenversuche (Islamisierung Europas, allmähliche Zersetzung der Nationen und des Nationalbewusstseins, Ermächtigung einer europäischen Zentral-Junta, Durchsetzung einer Einheitswährung gegen allen volkswirtschaftlichen Sachverstand) nicht aufgehen werden. Noch einmal haben sie versucht, nach ihren Vorstellungen den „neuen Menschen“ und eine Ordnung ewigen Friedens zu schaffen, ein neues, von Gesellschafts-Ingenieuren am Reißbrett entworfenes national zersetztes und vertuntetes Zusammenleben von Menschen mit „Weltbürger-Identität“. Noch einmal haben sie geglaubt, das menschliche Wesen sowie unverrückbare Gesetze der Natur, der Ökonomie und der geistigen Welt würden sich schon ihrem politischen Willen beugen. Und nun wird sich noch einmal in ganz ungeheuerlicher, ja monströser Weise zeigen, dass aus all diesen unverantwortbaren Experimenten nichts anderes hervorgehen wird, als das genaue Gegenteil dessen, was damit (vermeintlich) einmal beabsichtigt gewesen ist. Letztlich wird dadurch auch sichtbar werden, dass nicht nur der Weg kein guter, sondern auch das Ziel selbst kein gutes war.

    Warum lernt der Mensch nie etwas aus dem Gewesenen?

  43. #51 wayfaring stranger

    Die Eliten merken, dass das ihr hochriskantes Euro-Währungs- und multikulti-islamische Gesellschaftsexperiment der EUdSSR grandios gescheitert ist! Der Euro ist tot, nur traut sich keiner dies zuzugeben. Die Eliten wissen, derjenige aus der BRD-Züchtigungs-Elite der den Deutschen offenbart dass ihr Wohlstand, ihre Sprarbücher und Altersrentenansprüche nur noch Altpapier ist, wird gehängt werden.

    Diese Eliten haben mit der Zukunft des deutschen Volkes genauso Vabanque gespielt, wie der Adolf! Und wie im 2. Weltkrieg weigern sich die Eliten erneut ihre unvermeidliche Niederlage einzugestehen, (ein Wesenszug der verbohrten linksideologischen deutschen Eliten), jetzt wo es noch möglich wäre durch einen radikalen Kurswechsel das schlimmste für Deutschland und Europa zu verhindern. Wo stehen wir heute, um einzuordnen wo wir stehen würde ich den heutigen 11. Mai historisch irgendwo zwischen der Niederlage von Stalingrad, Kursk oder dem Ausbruch aus dem Kessel von Failaise einordnen. Jeder weiß es ist aus, abe<r alles läuft wie auf Schienen weiter dem Abgrund entgegen! Wenn die heutigen Eliten kapitulieren würden, Euro, EU und MultiKulti-Experimente stoppen würden ließe sich der Schaden für Europa noch begrenzen, aber ich sage dir voraus, wir Deutsche werden einen neuen "8. Mai" erleben. Diesmal aber der endgültige Untergang der Deutschen, so wie es viele Bundestags- und Landtagsabgeordnete herbeisehnen!

  44. Ausflaggung !
    Tatsächlich werden unsere „Volksvertreter“ nicht in den Genuss ausgeflaggter Löhne kommen – genau ! Nur die deutschen Arbeitnehmer werden immer mehr aus gesaugt!
    KriechenlAND LÄssT GRÜssEN 1
    Nun, wir haben es ja so gewollt / gewählt !

  45. 1933 ließen die National-Sozialisten Schwarz-Rot-Gold verbieten. Jetzt ist’s wieder soweit!

    WEG MIT DEN EU-FASCHISTEN!
    ‚RAUS AUS DER EU!

    VOLKSABSTIMMUNG JETZT!

  46. Schirmherr von Rotary Ruhr Benefiz 2010 ist Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert.

    rotaryruhr.de/

    Wie ein giftiger Schimmelpilz durchzieht dieses sinistre Rotary-Korruptionsnetzwerk Politik, Justiz und Verwaltung!

    Castiaux is a member of the Rotary Club. Present: de Bonvoisin – Georges Desir – two brothers of de Merode – de Meeus (Walibi [amusement park]) – the Prince and Princess of Chimay – le Comte Emmanuel de Lichtervelde – Carteuvels – the Count d’Urssel.
    http://www.isgp.eu/dutroux/Belgian_X_dossiers_victims_and_witnesses.htm

  47. Wann werden die Flaggen durch den roten Halbmond ersetzt?
    Wir können Erdogan doch nicht ewig warten lassen.

  48. #11 Kaiman Mazyek (11. Mai 2011 13:47)

    die komunistische “Rote Fahne”

    Wenn man schon die Genossen aufs Korn nimmt, bitte so, dass sie sich nicht über unsere Orthografie lustig machen können.

    Kaufe ein “n”

    Also, ich würde lieber ein „M“ wie Mohammedaner kaufen…

Comments are closed.