Niederlande – Nach Polizeiberichten hat am Freitagnachmittag ein 17-Jähriger im Moscheeeingang Delft Vulcanusweg mit einem Messer nach seinem Vater gestochen. Nachdem kurz vor Drei ein Streit zwischen den beiden ausbrach, zückte der Sohn ein Messer und stach auf seinen Vater ein. Das Opfer wurde mit einer Gesichtsverletzung ins Krankenhaus überführt. Der Jugendliche wurde durch Zeugen an einer Flucht gehindert und der heraneilenden Polizei übergeben. Er befindet sich noch in Gewahrsam.

(Quelle: De Telegraaf / Übersetzung: Günther W.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

33 KOMMENTARE

  1. OT

    In wenigen Tagen ist es soweit – die Terroristenversteher starten eine neue „Gaza-Hilfsflotte“, diesmal mit Beteiligung der Mainstreammedien und das deutsche Schiff unter der Schirmherrschaft des „Nahostexperten“ Prof. Udo Steinbach. Rechtzeitig zum Start der Jihadisten-Hilfsflotte wird einem Video dargestellt, das und warum die Seeblockade von Gaza nicht nur rechtlich legal, sondern auch notwendig ist, das Video gibt es seit heute auch deutsch Untertitelt:

    Video: Die Seeblockade des Gazastreifens – rechtmäßig und notwendig

    http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=5696

    Werdet an der Medienfront gegen die Jihadisten aktiv und verbreitet das Video so breit wie möglich!

  2. #3 Mastro Cecco

    Warum wird das in den BRD-Systemmedien vertuscht?

    Ganz einfach, denn erstens kommt so etwas in Deutschland nicht vor, denn hier gibt es nur den gaaanz friedlichen Euro-Islam, zweitens hat es überhaupt nichts mit dem Islam zu tun, und drittens, falls es doch vorkäme, wäre es nicht kultursensibel, darüber zu berichten, weil sonst die Integration gefährdet wäre. So einfach ist das! 😉

  3. Hallo,
    also ich bin begeistert von der Lernfähigkeitdes Sohn in Bezug auf die Erziehung seines Vaters.
    Da sage doch einer die Kulturschätze würden von Ihren Eltern in Fragen der Erziehung vernachlässigt.
    Da probiert er die Erziehungsmethoden an seinem Vater aus und schon ist die Polizei auf der Matte, ein Skandal.
    Da sollte sich aber sofort unsere Fatima C. Roth einschalten.

  4. Sicher haben all die bösen westlichen Einflüsse den armen Jungen zu dieser Tat getrieben.
    Gewalt ist immer auch ein Hilferuf, wie wir ja van Claudia Fatima wissen. .

  5. Lasst die Anhänger der „Religion des Friedens“ sich doch gegenseitig abstechen. Erspart uns viel Ärger und man müsste das eigentlich fördern. Ich erhoffe mir noch viel mehr solcher Nachrichten, vielleicht kapieren dann mal einige notorische „Schönredner“ der Realität, dass „Ehrenmorde“ in diversen Varianten zur kulturellen Folklore islamisch geprägter Gesellschaften gehören. Aber das hat natürlich gaaaaaaaaaaar nix mit mit dem Islam zu tun…

  6. #Thorsson
    …dann schau mal rechts neben den Kommentaren,
    ist nicht übersehbar!

  7. Der Apfel fällt nicht weit vom Baum!
    Sohnemann war wahrscheinlich so beeindruckt von der Hasspredigt seines Iman das er den Worten sofort Taten folgen lassen musste, zu dumm das ihm als erstes der Vater in die Quere kam. 😀

  8. Die kriegerische Logik einer Räubergesellschaft:

    1. Der Bruder gegen den Bruder
    2. Die Brüder gegen den Vater
    3. Die Familie gegen den Cousin
    4. Der Clan gegen andere Clans
    5. Alle Clans mit der Umma gegen die Ungläubigen

    Hier haben wir ein Beispiel für Level 2.
    Es ist kein Zufall, dass auf islamischen Hochzeiten es gern zu Massenschlägereien und Messerstechereien kommt. Hier ist Level 3 angesagt.

  9. Der Jugendliche wurde durch Zeugen an einer Flucht gehindert und der heraneilenden Polizei übergeben. Er befindet sich noch in Gewahrsam.

    Was noch in Gewahrsam?
    Normalerweise werden diese Früchtchen doch nach Feststellung der Personalien in die Obhut der Eltern übergeben. 😆

  10. Film-Tipp:
    Banlieue 13 – Ultimatum

    Die berüchtigte Pariser Vorstadt Banlieue 13 ist im Jahr 2010 von einer hohen Mauer umgeben, nachdem die französische Innenpolitik versagt hat. Niemand kommt in den Stadtteil hinein oder aus diesem heraus. Dafür sorgen schwer bewaffnete Polizeieinheiten außerhalb der Mauer.

  11. „ihr lügt doch, islam ist frieden. dass hat nämlich schon der „prophet“ muhammed mit seinem bewiesen.“ lol

  12. #20 DK24

    habe grad in meine tv-zeitung geguckt:

    geldgieriger unternehmer will sich das gebiet unter den nagel reißen und fingiert cop-morde.

    ich vermute, der gierige unternehmer heißt shlomo max weinstein und seine nichts ahnenden marionetten sind grundehrliche, aber verführte bereicherer…

  13. #19 Muxel go Home

    Das gleiche wollte ich auch schreiben, war aber nicht mehr dazu gekommen, denn es dauerte Minuten, bis ich die Seite wieder laden konnte. Glückwunsch, Sie waren schneller. 😉

  14. Ja, aber…*luftschnapp*….die Kreuzzüge.

    Und…*nochmehrluftschnapp*…die Christen gehn doch auch mit illegalen Waffen in ihre Kirchen.

    Ausserdem…*schnappatmung*…diese Familientragödien kommen auch bei uns laufend vor.

    😉

  15. #20 Wolfgang

    Glückwunsch!

    Übrigens, ich habe eine Portion Miracoli gegessen, war auch sehr lecker.

  16. #21 Hausarrest
    „und entblödet sich nicht, das problem bei den hindus zu verankern:“

    Wer ist hier blöd?
    Informier dich mal, und du wirst lernen,
    dass im Hinduismus die Frau noch weniger
    „wert“ ist als im konservativem Islam.
    Andere frauenfeindliche Religionen wie den
    bayrische Katholizismus der prä-70er des letzten
    Jahrhunderts kann man dagegen fast
    emanzipatorisch nennen…

Comments are closed.