Im Internet kursiert ein Video, auf dem ein Invasoren-Exemplar in Aktion zu sehen ist. Der Moslem und sein Komplize tragen ihre Gürtel als Waffen und er schlägt damit auch zu. Er droht deutschen Passanten damit, sie „zu ficken“, sollten sie sich in der „Nordstadt“, einem extrem bereicherten Stadtteil von Pforzheim, aufhalten.

Hier einige Screenshots, auf denen folgendes zu sehen ist:

• Die aggressiven Invasoren haben Gürtel in der Hand.
• Ein Deutscher zieht eine junge blonde Frau von ihnen weg, die sehr aufgebracht ist. Was vorher stattgefunden hat, ist dem Video leider nicht zu entnehmen.
• Der hochgewachsene Deutsche stellt sich zwischen die Invasoren und die junge Frau.
• Einer der Invasoren bedroht die deutschen Passanten, die sich zurückgezogen haben.
• Der Haupttäter droht den Passanten an, sie zu „ficken“, sollten sie sich in der Nordstadt blicken lassen.
• Der Täter drischt mit dem Gürtel auf den Handyfilmer ein. Danach bricht das Video ab.

(Spürnase: deruyter)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

248 KOMMENTARE

  1. Schmeißt das Gesindel aus unserem Land!

    Vergewaltigen, tottreten, totschlagen, messern, köpfen, verbrennen, berauben …..
    Und schächten:

    „Schafe geschächtet?
    Mann steht vor Gericht

    Ein Mann aus Hannover stand am Dienstagmorgen vor Gericht, weil er ohne Genehmigung fünf Schafe in der hannoverschen Nordstadt geschächtet haben soll. Die Verhandlung wurde ausgesetzt, das Verfahren soll nun neu aufgerollt werden.

    Hannover. Ein 59-Jähriger aus der Türkei ist angeklagt, weil er mehrere Tiere in einem Innenhof in der Nordstadt geschächtet haben soll – ohne Betäubung und ohne nötige Genehmigung. Er muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

    Ein anonymer Anrufer hatte im September 2016 die Polizei verständigt, nachdem er Schreie von Schafen in einem Nordtstädter Innenhof gehört hatte. Als die Beamten am genannten Ort ankamen, trafen sie auf den Angeklagten und fünf tote Schafe.

    Die Tiere seien vor der Tötung wahrscheinlich nicht ordnungsgemäß betäubt worden, sagte am Dienstag eine Amtstierärztin vor Gericht aus. Der Angeklagte gab an, die Tiere mit einem Hammerschlag zwischen den Augen bewusstlos geschlagen zu haben, bevor er den Schnitt am Hals der Tiere angesetzte. Demnach sollen die Schafe nicht während des Schlachtvorgangs geschrien haben, sondern nur, als sie vom Anhänger in den Hof gebracht wurden. In der Türkei hatte der 59-Jährige als Schafshirte gearbeitet.

    Das Gericht will nun einen weiteren Sachverständigen laden, um die Lage zu klären. Auch Familienmitglieder des Mannes sollen befragt werden. Der Prozess geht an einem anderen Tag weiter.

    In Deutschland darf man Tiere gemäß dem Tierschutzgesetz nicht ohne Betäubung töten. Auch das Schächten ohne Genehmigung ist verboten. Derjenige, der schächtet, kann sich nach Paragraf 17 des Tierschutzgesetzes strafbar machen. Das Töten von Wirbeltieren ohne vernünftigen Grund kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet werden. “

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Mann-wegen-Schaechtung-von-fuenf-Schafen-in-der-Nordstadt-von-Hannover-angeklagt

    Was muß denn noch passieren?

  2. Und was macht der Deutsche Staat. Lässt er sich Ficken oder wird das Gesindel gefickt ????

  3. „Was Flüchtlinge uns bringen ist wertvoller als Gold!“ (Martin Schulz)

    „Um es mit aller Deutlichkeit zu sagen: Jeder dieser Flüchtlinge hat mehr mit Deutschland zu tun, als deutsche Patrioten“ (sinngemäß Sigmar Gabriel)

  4. Dem Typen mit Hochfrisur und Gürtel in der Hand droht wohl demnächst ein Strafverfahren. Denk ich mal.

    Falls die Staatsanwaltschaft nicht gerade mit 98jährigen Funkern und Sanitätern beschäftigt ist zwecks Bewältigung der ewigen deutschen Schuld.

  5. Der (vermutlich deutsche) Mann, der zu Beginn der Bildsequenz die Frau wegzerrt, ist schätzungsweise mindestens 1,85 und wiegt 95kg.
    Warum der den schmächtigen Orientalen nicht gleich eine reinhaut, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.

  6. Leute wie die Zeit vergeht, von diesem Kerl oben im Bild mit dem Stinkefinger gibt es auch Kinderfotos im I-Net, damals von allen aus seiner Verwandtschaft wurde er nur … “ unser kleiner Sonnenschein genannt ! –> … Klick !

  7. Bitte hier den Duktus „Flüchtling“ verwenden! Die Linksgrünen & Lügenpresse werden doch nicht müde, immer von „Flüchtlingen“ zu künden. Also ist diese kriminelle Sau ein Flüchtling.

  8. #6 Das_Sanfte_Lamm   (11. Apr 2017 16:35)  
    […]
    Warum der den schmächtigen Orientalen nicht gleich eine reinhaut, […]

    den dem

  9. Warum diskuttiert ihr immer alle so lange mit denen? Verstehe ich nicht. Er hat so schöne Vorlagen geboten ihn anzugreifen und ihr labert mit dem rum. Tzzz. Selber Schuld. No Mercy und gut, aber nicht lange Reden..

  10. @ #6 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:35)

    Der (vermutlich deutsche) Mann

    Ja, der deutsche Mann ist 3 Köpfe größer und breit gebaut. Und trotzdem… lassen sie sich von so kleinen Hüpfern verprügeln. Es ist zum Heulen.

  11. #6 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:35)

    Warum der den schmächtigen Orientalen nicht gleich eine reinhaut, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.

    weil Merkels Goldstück ihn sofort verklagen würde, wegen… naja…. das übliche eben und der (vermutlich deutsche) Mann eine saftige Strafe bekäme.

  12. Nachtrag:
    Das kommt davon wenn man zum diskuttieren erzogen wurde, statt nach Vorne zu gehen. Das beobachte ich immer wieder in solchen Szenen. Hätte er ihm gleich umgehauen wäre das Thema gegessen

  13. Wir GRÜNE freuen uns, dass unsere Gesellschaft bunt und vielfältig ist. … Migrantinnen und Migranten bereichern unser Land in vielerlei Hinsicht …

    🙂

  14. #14 Freya- (11. Apr 2017 16:39)
    @ #6 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:35)

    Der (vermutlich deutsche) Mann

    Ja, der deutsche Mann ist 3 Köpfe größer und breit gebaut. Und trotzdem… lassen sie sich von so kleinen Hüpfern verprügeln. Es ist zum Heulen.

    Die Causa Grosskreutz (als prominentes Beispiel) ist symptomatisch für den Niedergang des deutschen Mannes.
    In jedem Hollywoodstreifen würde er von der Physis her als Darsteller eines Ordensritters eine brillante Figur abgeben, lässt sich im wahren Leben von ein paar inzestuösen Türken verprügeln und heult vor laufenden Kameras wie ein Mädchen rum, dass in der Spielwarenabteilung nicht die Barbypuppe bekommt.


  15. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel:

    „Deutschland wird Deutschland bleiben!“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das Merkel-Regime und all ihre Verbrecher gehören vor ein Gericht!

  16. Man sieht so etwas wie in diesem Artikel und fühlt sich ob des Wutausbruches am heutigen Tag einem der Ämter gegenüber bestätigt.

    Meine Frau fand ich zitternd und heulend auf, kurz vorm Zusammenbruch. Sie soll über 3.000 Euro Elternzeitgeld von 2014 zurückzahlen (die wir nicht haben), weil sie angeblich in besagtem Jahr fast 20.000 Euro Einnahmen hatte.
    Dieser Fehler unterlief diesem Amt immer und immer wieder. Erst warteten wir monatelang auf einen Bescheid, dann stand im Ersten (von damals), man bekäme nichts, weil meine Frau 20.000 Euro Einnahmen hatte, was wir widerlegen konnten. Wieder, nach monatelangem Warten, ein Bescheid, sie bekäme jetzt etwas um die 100 Euro Elterngeld, wieder weil sie so viele Einnahmen hatte was wir widerlegten. Dann stimmte das Geld. Beim zweiten Kind das gleiche Theater und heute bekommen wir einen Brief, wir sollen 3.000 Euro zurückzahlen, weil meine Frau 2014 so viel Einnahmen hatte.
    Bei mir der selbe Mist.

    Ich rief dort an und fragte wer den Bearbeitern die Brötchen bezahlt und ob ich in meinem Job auch so arbeiten soll. Ich habe mich tierisch aufgeregt. Nachdem diese Tusnelda auflegte, habe ich diese zehn Minuten lang wieder angerufen bis sie erneut abnahm. Ich fragte, ob es ihr besser gefiele, wenn ich mich mit Salam Alaikum melde und ihr Lügenmärchen auftische, anstatt alles offenzulegen. Dann fragte ich, warum meine weißen, nichtmuslimischen Kinder verhungern oder erfrieren sollen.

    Momentan prüft sie alles noch einmal nach und ich wette, wir sollen alles zum x-ten Mal einreichen.

    Und diese kriminellen Frauen- und Mädchenschänder, Mörder, faschistischen Männer mit nichtweißer Hautfarbe bekommen mit zen Identitäten zehnfaches Geld ohne sich ausweisen zu müssen (werden sie erwischt, kommen sie sofort wieder frei) und dürfen sich legitim auf unseren Straßen uns gegenüber als Herrenmenschen aufführen.

    Aber eines habe ich wieder bewiesen bekommen: Immer nur friedlich, beherrscht, ruhig aufzutreten bringt rein gar nichts. Hin und wieder muss man die Faust auf den Tisch hauen und ein Machtwort sprechen, denn diese soziahahahahaaaalen und solidahahahahaaarischen Linken und ihre Beamten trauen sich uns gegenüber so etwas, weil sie davon ausgehen, dass wir alle still halten.

    LMAA!!!

  17. @ #19 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:43)

    Die Causa Grosskreutz (als prominentes Beispiel) ist symptomatisch für den Niedergang des deutschen Mannes.
    In jedem Hollywoodstreifen würde er von der Physis her als Darsteller eines Ordensritters eine brillante Figur abgeben, lässt sich im wahren Leben von ein paar inzestuösen Türken verprügeln und heult vor laufenden Kameras wie ein Mädchen rum, dass in der Spielwarenabteilung nicht die Barbypuppe bekommt.

    Ja, der Profisportler von 2 „16-Jährigen“ Türken!

  18. #16 Falkenhorst   (11. Apr 2017 16:40)  
    _
    #6 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:35)
    Warum der den schmächtigen Orientalen nicht gleich eine reinhaut, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.
    _
    weil Merkels Goldstück ihn sofort verklagen würde, wegen… naja…. das übliche eben und der (vermutlich deutsche) Mann eine saftige Strafe bekäme.

    Wer so blöd ist und meint, danach die Polizei rufen zu müssen, um das auch noch vor der deutschen neobolschewistischen Gesinnungsjustiz austragen zu müssen, hat es dann auch nicht anders verdient.

  19. Wehe wenn diesen Typen von irgendwem 100000 Kalaschnikows geliefert werden!

    Dann sind Millionen deutsche geliefert!

    Dagegen wäre Syrien ein „Ponyhof“. Aber soweit denken die antideutsch0en BRD-Politiker und die BRD-Konsumdödel und Bahnhofsklatscher nicht. Und 100000 das deutsche Volk (Weiße) abgrundtief hassende illegal eingedrungene Orks haben wir dank der linken Deutschenhasser locker im Lande.

  20. Man sieht in seinen hasserfüllten Ölaugen, wie gerne er dem Deutschen auf den Kopf springen würde. Allerdings müsste der orientalische Zwerg dafür Verstärkung seiner „Brüda“ anfordern, denn sein Kumpel ist sogar noch unter 1.50m klein und zu zweit würden sie den Deutschen nicht schaffen, wenn der sich wirklich wehren würde.

  21. Vergewaltigung im Englischen Garten

    Video: Tatverdächtiger war mit drei Identitäten unterwegs

    Fahndungserfolg für die Münchner Polizei: Ein 27-jähriger Türke, der als Asylbewerber nach Deutschland kam, soll im Dezember 2016 eine Joggerin im Englischen Garten vergewaltigt haben. Die Polizei erklärte, wie sie dem Täter auf die Schliche kam.

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/bogenhausen-ort43345/video-tatverdaechtiger-war-mit-drei-identitaeten-unterwegs-8129017.html

  22. „Jour Home is my Castle“

    altes islamisches Sprichwort.

    Ganz sicher wäre der nicht nur mit einem blauen Auge davongekommen wenn jemand wie ich dort anwesend gewesen wäre.
    Es stimmt wie hier schon viele bemerkt haben das hier zuviel geredet wird wärend die Barbaren Tatsachen schaffen.Die Strasse gehört ihm!
    Das ist seine „Djihadstreet“ haha ich lach mich tot echt

  23. Bunt, vielfältig, multikulti und weltoffen!

    PS: Und natürlich auch Teilhabe!

  24. #17 onepercent (11. Apr 2017 16:40)

    Nachtrag:
    Hätte er ihm gleich umgehauen wäre das Thema gegessen
    ———————————————–
    nein, wäre es nicht, denn eine deutsche Gutmenschin-anwältin hätte dem „hochgewchsenen vor Gericht gezeigt, wie er mit unseren Goldstücken umzugehen hat….

  25. #10 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:37)
    […]
    Warum der den schmächtigen Orientalen nicht gleich eine reinhaut, […]
    ———————————————–

    Weil er Chirurg oder Pianist ist oder Feinmechaniker. Weil er sein Augenlicht liebt und noch was anderes vor hat im Leben, um dessen Willen er seine Triebe kontrollieren kann. Der Afrikaner vor ihm lebt im Hier und Jetzt. Der liest vermutlich auch kein Buch von vorne bis hinten durch – auch das erforderte ja ein gedankliches Vorausgreifen in die Zukunft (wie es übrigens der Inbegriff des Schachspiels und der militärischen Strategie und Taktik ist). Soll das jetzt alles schlecht sein, es uns ausmacht? Sollen wir uns jetzt auch noch dafür schämen, daß wir gute Geigen und Schießgewehre bauen? Wir machen uns gerne selbst schlecht, stimmt’s? Ist es nicht viel besser, daß er sich beherrschen konnte und uns dafür dieses Video für den Infokrieg liefern?

  26. Der Überlebenskampf in deutschen Städten geht los.
    Dabei haben wir Deutsche Normalbürger zwei Feinde, die Volksverräter u. die muslimischen Invasoren.

  27. #8 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress)

    Ich bevorzuge Asylbetrüger.

    Denn das sind die allermeisten von denen. Jeder ohne Pass aber mit Handy ist ein Asylbetrüger. Jeder der über 5-10 sichere Drittstaaten ins BRD-Sozialsystem eindringt ist nur ein Sozialkohleoptimierer (Asylbetrüger).

  28. Man muss das alles aber auch ein wenig verstehen. Oder zu mindestens sich darum bemühen. Was treiben sich aber auch Deutsche in Pforzheim rum? Die tuen ja gerade so als gehöre denen Pforzheim noch.

  29. Menschen wie sie die Goldstadt Pforzheim zum Aufpolieren ihres glänzenden Images gut gebrauchen kann. Die Wut, dass ihn Allah hier als lausigen Loser zurückgelassen hat, steht ihm ins Gesicht geschrieben. Und Allah gibt ihm alle Rechte, den Ausbeutern und Ungläubigen in die Fresse zu hauen.

  30. Mann ist der hässlich. Ekelhafter Mensch. Ein Tritt in die Eier und den seine Augen wären wie Leuchtspurgeschosse abgegangen.

  31. Anläßlich dieses Videos fragte ich ja schon mal im Kommentarbereich: Was macht ihr wirklich, also die Männer unter uns Zivilisierten, wenn so einer mit dem Gürtel – gerne auch die Schnalle als Pendellast – euch an Leib und Leben will? Mit dem Gedanken ans deutsche Recht im Hinterkopf „Ich könnte wegrennen“; w“enn ich mich wehre, bin ich dran“; „ich kann mir keine Verkrüppelung leisten“; „sind es Leben, Gesundheit und Familie wert, daß ich mich in den Kampf stürze, von dem ich weiß, daß mich die deutsche Justiz im Stich läßt?“

    Ernst gemeinte Frage, auch unter dem Aspekt „Adrenalinkick“, also dem millionenalten Programm „Flucht oder Kampf“ vs dem modernen westlichen „Hirn einschalten“.

    Die Barbarei (Islam) kommt, die Zivilisation geht. U.a., weil die Gerichte der Zivilisation mit ihrer inzwischen weltfremden Ansicht (Unzivilisierte in ihrer Bestialität belohnen, Zivilisierte in ihrer verzweifelten Gegenwehr bestrafen) verhindern, daß die Zivilisation erhalten bleibt.

  32. #32 Schnellwienix (11. Apr 2017 16:53)

    Der Überlebenskampf in deutschen Städten geht los.
    Dabei haben wir Deutsche Normalbürger zwei Feinde, die Volksverräter u. die muslimischen Invasoren.
    ———————
    Leider absolut richtig!

  33. Merkel hat vergessen zu erwähnen was es heißt Multi-Kulturelle Gesellschaft!
    .
    vergewaltigen und vergewaltigt werden…
    .
    schänden und geschändet werden…
    .
    töten und getötet werden..
    .
    rauben und ausgeraubt werden…
    .
    betrügen und betrogen werden…
    .
    messern und gemessert werden..

    .

    Das ist eine Multi-Kulturelle Gesellschaft!

    STOPPT MERKEL!

  34. #29 El raton (11. Apr 2017 16:49)
    Geschenkter Mensch – teuerer als Gold.
    —————————————————

    Stimmt, er ist teurer als Gold. Wir werden Jahrzehnte für ihn bezahlen.

  35. @ #36 Wnn (11. Apr 2017 16:55)

    Pforzheim ist schon lange keine Schmuck-und Goldstadt mehr. Die Reichen sind alle abgehauen. Pforzheim hat sich über die letzten Jahre hinweg zur totalen Asistadt entwickelt.

  36. FUNDSACHEN:

    Deutschland ist halt nicht so fix im Flughafen bauen wie China.
    Dafür kann Deutschland aber sauschnell Asylunterkünfte bauen!

  37. „Sorge bereitet den Deutschen auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“
    Bundesgauckler a.D.

  38. #32 Schnellwienix (11. Apr 2017 16:53)
    Der Überlebenskampf in deutschen Städten geht los.
    Dabei haben wir Deutsche Normalbürger zwei Feinde, die Volksverräter u. die muslimischen Invasoren.

    Der größte Feind des Deutschen ist der Deutsche selbst.

    Man sollte versuchen, sich vorzustellen dieser Inzest-Arab hätte das gleiche in einer Stadt in Kroatien, Polen, Ungarn , Tschechien oder Russland getan – erstmal ist das schwer vorstellbar und zweitens wäre es beim Versuch geblieben.

  39. und wie blöd (ich inbegriffen) die deutschen erst mal gucken wenn in ihren häusern „flüchtlinge“ wohnen.

  40. #40 Freya- (11. Apr 2017 16:58)

    Pforzheim entwickelt sich genauso in ein afrikanisch-muslimisches Dreckloch wie alle anderen Städte Westdeutschlands.
    Da ist der Zug längst abngefahren, egal ob da jetzt noch ein paar hunderttausend „Flüchtlinge“ pr Jahr dazukommen oder nicht. Da reicht ein Blick in die Schulen oder Säuglingsstationen.

  41. Über die zwei halben Hosen im Video muss ich lachen, obwohl es nicht zum Lachen ist!

    Noch vor 20 Jahren…

  42. Im Übrigen sollten wir noch einen Gedanken auf den Konflikt Marcus Pretzell mit Michael Klonovsky oder umgekehrt verschwenden, der immer abstruser wird: Jetzt hat Pretzell, der Indiskretin, ein geschwätziges Facebook-Flugblatt abgeliefert von der Art, wie es KPD/ML-Leute früher in Fußgängerzonen verteilt haben: von links oben bis rechts unten einzeilig vollgeschrieben (120 Zeilen), so dass kein Mensch Lust hatte, es auch nur eines zweiten Blickes zu würdigen. Kostprobe:

    …Moosdorf ist rührig, geradezu hyperaktiv, bietet zusammen mit seiner Frau auch Hilfe im privaten Umfeld (Hochzeitsvorbereitungen etc.) an, hat viele Ideen, will aber nun auch angestellt werden und auch noch zur Bundestagswahl in Sachsen antreten. Er tritt zusammen mit seiner Frau in die AfD ein. … Klonovsky beschwert sich derweil, dass ich schuld an einer Ehekriese im Hause Klonovsky sei. Seine Frau sei ausgezogen. Er besänftigt sie wohl mit einem neuen Flügel und sie kehrt zu ihm zurück…

    Alles Nähere bei https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna („boshafter Pavian“). Pretzells Leser Peter Meier merkt sehr richtig an:

    Pretzel, als Führungskraft sollten und müssen Sie wissen, dass solche Konflikte nicht bei Facebook in aller Öffentlichkeit ausgetragen werden dürfen. Sie hatten über drei Monate Zeit, dass mit MK persönlich und unter Ausschluß der Öffentlichkeit zu behandeln. Auch wenn Sie mit manchen Punkten richtig liegen. WER schadet hier dem Ansehen der Partei?

    https://m.facebook.com/Marcus.Pretzell.AfD/posts/1245684835496969

  43. In gut bereicherten Gebieten hast du ganz andere Probleme, denn haust du den einen um, kommen sofort 25 Mann um die Ecke, und was machst du dann? Alleine können die nix, die Masse machts.

  44. Werde mir noch diese Woche eine jpx4 (Pfefferspraypistole mit 4 Kartuschen) mit Laservorrichtung (in Ö erlaubt, in D verboten) zulegen. Es reicht!

  45. „Wertvoller wie Gold“ in der ehemaligen „Goldstadt“ Pforzheim, die nur noch eine große Ausländerkloake ist, in der am Haidach inzwischen die Rußlanddeutschen die strammen AfD-Wähler sind, weil der sutochtone nordbadische Bauernsimpel einfach zu feige und zu bequem ist, für seine Stadt und und für seine Heimat einzutreten.

  46. #37 Babieca   (11. Apr 2017 16:56)  
    Anläßlich dieses Videos fragte ich ja schon mal im Kommentarbereich: Was macht ihr wirklich, also die Männer unter uns Zivilisierten, wenn so einer mit dem Gürtel – gerne auch die Schnalle als Pendellast – euch an Leib und Leben will?
    […]

    Ich kann nur für mich persönlich antworten.
    Als Erstes sehe ich zu, auch (und erst recht) als Benutzer des ÖPNV im 3-Schichtrhythmus, unter allen Umständen solchen Situationen präventiv aus dem Weg zu gehen und Konflikte zu vermeiden – was, so denke ich, auch eine Selbstverständlichkeit ist.

    Sollte ich wider Erwarten in eine Situation wie in der Videosequenz geraten und jemand wie dieser junge Mann holt mit einem Gürtel aus, um mich damit zu schlagen, wird jemand wie er es bitter bereuen – der würde sich sehr lange an mich erinnern.

  47. #25 Der boese Wolf (11. Apr 2017 16:49)

    Man muss den jungen Mann verstehen. Er ist wütend auf uns wegen unserer Kolonialzeit.

    DER IST GUT!

  48. Prozessauftakt in Köln
    Vergewaltigt, beraubt und verletzt zurückgelassen

    Yusuf I. und Tarek G. (alle Namen geändert) halten sich zum Schutz vor den Fotografen je ein Blatt Papier vor die Gesichter, als sie am Dienstagmorgen von Justizbeamten in Saal 112 des Kölner Landgerichts geführt werden. Die Angeklagten sind jung, 20 und 22 Jahre alt, stammen aus gutbürgerlichen Familien.

    Laura F. wehrte sich laut Anklage mit Tritten und Schlägen, doch sie hatte keine Chance gegen die Männer. Sie sollen ihre Arme auf dem Boden fixiert und ihr die Kleidung vom Leib gerissen haben, Tarek G. soll sie dann vergewaltigt haben. Yusuf I. wollte sie gleichzeitig zum Oralsex zwingen. Bevor sie die verletzte Frau zurück ließen, nahmen sie ihr laut Anklage noch das Mobiltelefon, ihr Bahnticket und das Geld ab, 30 Euro hatte sie dabei.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/vergewaltigt-beraubt-und-verletzt-zurueckgelassen-aid-1.6750412

  49. Immer daran denken: Von dieser Spezies aus dem Video sind inzwischen Millionen im Land. So genau will das aber keiner wissen, am wenigstens das Kabinett Merkel, alle Länderregierungen und jeder Bürgermeister, denn das könnte „die Bevölkerung beunruhigen“.

    Menschenschafe unter Vorspiegelung falscher Tatsachen möglichst reibungslos zur Schlachtbank führen, ist ein uraltes Prinzip.

  50. Heute in Pforzheim, morgen bei Dir.

    Bestellt–>Geliefert

    Deutschland ist tot, Es lebe Buntland.

  51. #37 Babieca (11. Apr 2017 16:56)

    Solche Goldstücke wagen sich nur Opfertypen. Mit entsprechender wehrhafter Ausstrahlung wird man í.d.R. NICHT angegriffen. Zu risikoreich.

    Für ganz renitente Fälle gibt’s eine wirkungsvolle Erziehungshilfe in der Jackentasche. Ich habe für mich entschieden, dass es besser ist, möglicherweise im Knast zu landen (Dagegen würde ich bis in die letzte Instanz gehen – Kohle habe ich, sonst würde ich dafür betteln – auch hier), als in der Pathologie.

  52. Massive sexuelle Übergriffe auf Mädchen im Freizeitbad Werl

    Zu massiven sexuellen Übergriffen gegen junge Mädchen ist es am Sonntagnachmittag im Freizeitbad Werl gekommen.

    Wie die Kreispolizei Soest berichtet, wurden auf der Rutsche des Familienbades an der Höppe gegen 16.30 Uhr insgesamt 4 Mädchen aus Hamm – zwischen 11 und 14 Jahren alt – von 3 jungen Flüchtlingen „unsittlich berührt“, konkret sie wurden massiv begrapscht.

    http://rundblick-unna.de/massive-sexuelle-uebergriffe-auf-maedchen-im-freizeitbad-werl/

  53. #40 Freya-   (11. Apr 2017 16:58)  
    @ #36 Wnn (11. Apr 2017 16:55)

    Falsch !
    Für die Goldstücke ist Pforzheim genau das richtige. Von der Vergangenheit passt das !

    Hoffentlich verkommt Pforzheim schnellsten zu einer Kloake wie Berlin. Dann lernen die Deutschen hoffentlich was daraus und einige Städte sind noch zu retten.

  54. Gott hat diesen genetischen Sondermüll nicht umsonst in der arabischen Wüste deponiert. Da sollte man ihn auch lassen. Das ist gelebter Naturschutz.

  55. #31 pean (11. Apr 2017 16:51)

    #17 onepercent (11. Apr 2017 16:40)

    Nachtrag:
    Hätte er ihm gleich umgehauen wäre das Thema gegessen
    ———————————————–
    nein, wäre es nicht, denn eine deutsche Gutmenschin-anwältin hätte dem “hochgewchsenen vor Gericht gezeigt, wie er mit unseren Goldstücken umzugehen hat….
    ————
    Schwachsinn!!!
    Wer wartet denn auf die VOPOS?
    Ich nicht! Und ich würde mich auch nicht von so einem Penner beleidigen lassen. Ihr habt keine Ahnung, ist mir schon öfter aufgefallen, das Großmaul ist vollgedröhnt mit Drogen bis Oben. Der ist überhaupt kein Gegner! Der Zweite hat kein interesse an Konfrontation. Darum steht er auch ganz weit weg. Ihr könnt solche Lagen überhaupt nicht beurteilen, zieht Euch hinter euren „“““Rechtsstaat““““ zurück, der Euch im Ernstfall nicht hilft. Macht weiter so. Und IHR wollt hier im Forum von Veränderung sprechen? Für mich seit ihr leider Loser, die alles schlucken. Bloss nicht auffallen, bloss nicht aktiv werden, es könnte ja…. JA. Der Himmel könnte Euch auf den Kopf fallen. Ich verliere die Lust, mich hier in irgendeiner Form noch zu äussern. Es kommt immer das Selbe. Man müsste, da sollte man, blablabla. Die Politiker Kaste hat echt leichtes Spiel mit Euch. Ihr seit Marionetten, die beliebig bewegt werden können. Und auf Immer gleiche Themen, immer gleich reagiern. Mit blabla. Traurig, aber was solls. IHR werdet auch mit der „möchtegern“ Alternative AfD nichts bewegen. Denn die sind genau solche Duckmäuser.

  56. #51 „Aus der Mimik von diesem Brutalo spricht der blanke Haß/Wahnsinn!“

    Ich neige eher zur Meinung daß der unter Drogen steht, irgend was Aufputschendes. Sei es, wie es sei: Der Halbaff (zum Echtaffen fehlt noch der IQ) tritt nur so auf, weil er weiß daß er unter Artenschutz steht. Ansonsten hätte der schon lange keine Zähne mehr.

  57. #68 Cendrillon (11. Apr 2017 17:08)
    #69 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 17:10)
    #84 Der boese Wolf (11. Apr 2017 17:13)

    Danke.

  58. #13 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:35)
    Der (vermutlich deutsche) Mann, der zu Beginn der Bildsequenz die Frau wegzerrt, ist schätzungsweise mindestens 1,85 und wiegt 95kg.
    Warum der den schmächtigen Orientalen nicht gleich eine reinhaut, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.
    ###################################################
    WARUM? Er hat es schlicht nie gelernt. Dann konnte sich nicht schnell genug entfernen. Diese beiden Fakten nennt man in Kombination: DOPPELFEHLER.
    H.R

  59. Es hat wahrscheinlich keinen Sinn mehr,wenn wir uns im Minutentakt nur noch aufregen.

    Die Aufregung entspricht einer gewissen Wut und Hilflosigkeit.

    Wir wissen alle,dass diese ideologische fatale Politik nicht in Ordnung ist,sondern gesetzlos und kriminell..

    Wollen wir weiter zusehen und unseren Kindern und Kindeskindern später sagen:

    Wir haben von allem nichts gewusst?

    Wir sind doch das Volk und sollten uns endlich mal überlegen,welche Lösungen es gibt,diesen furchtbaren Spuk zu beenden!

  60. @ #92 Mic Gold (11. Apr 2017 17:18)

    Ich neige eher zur Meinung daß der unter Drogen steht, irgend was Aufputschendes.

    Nein, die sind so, hast du das noch nie gesehen? Wütende Türken oder Araber?

    Schau dir doch mal die Hassfratzen auf den Videos und Fotos an die 2015 die Grenzen von Griechenland nach Mazedonien stürmten!

  61. WIESBADEN. Das Bundeskriminalamt (BKA) geht davon aus, daß im Jahr 2016 mehr Straftaten von Einwanderern verübt wurden als im Vorjahr. Laut den noch vorläufigen Zahlen registrierte die Polizei über 295.000 Straftaten mit Einwanderern als Tatverdächtige.

    Im Vergleich zu 2015 stieg die Zahl einem Lagebericht zufolge der Straftaten mit mindestens einem ausländischen Beteiligten um fast 90.000. Allerdings basieren die aktuellen Zahlen auf den laufenden Fallbearbeitungen in Bund und Ländern, der Lagebericht 2015 auf der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik.

    Die meisten Straftaten waren demnach Vermögens- und Fälschungsdelikte (29 Prozent), Diebstahl (26 Prozent), Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit (24 Prozent) sowie Sonstige Straftatbestände (12 Prozent). In 1,2 Prozent der Fälle handelte es sich um Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung.

    Einwanderer töteten 82 Menschen

    In rund 470 Fällen wurden Einwanderer verdächtigt, Straftaten gegen das Leben verübt zu haben. Darunter waren 66 vollendete Tötungsdelikte mit 82 Opfern. Davon waren 59 Zuwanderer, fünf EU-Bürger, zwei Nicht-EU-Bürger und 16 deutsche Staatsangehörige.

    Als Einwanderer definiert der Bericht Asylbewerber, anerkannte Flüchtlinge, Ausländer mit Duldung und Menschen ohne Aufenthaltsrecht. Ausländerspezifische Delikte wie Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht wurden nicht berücksichtigt. (ls)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/zahl-der-auslaendischen-tatverdaechtigen-gestiegen/

  62. Ich REKLAMIERE diese „geschenkten Menschen!“
    Dieses Vieh gehört kastriert!

  63. #13 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2017 16:35)

    Der (vermutlich deutsche) Mann, der zu Beginn der Bildsequenz die Frau wegzerrt, ist schätzungsweise mindestens 1,85 und wiegt 95kg.
    Warum der dem schmächtigen Orientalen nicht gleich eine reinhaut, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.

    Weil hinter dem Drecksack der ganze Stadtteil-Mob nur auf die Gelegenheit wartet. Und beide wissen, zu wem die Justiz hält.

  64. Kannte der deutsche Recke nicht die Bud Spencer Kelle?

    Die sitzt immer! Hätte dem Ölauge voll eine reingehauen!

  65. #38 Babieca (11. Apr 2017 16:56)

    „Was macht ihr wirklich, also die Männer unter uns Zivilisierten …“
    ———————————————

    Erstmal lassen wir uns von einer Tusse hinter einem nickname nicht so reinreden. Wenn wir die dann abgewatscht haben, daß sie mit dem Gezicke aufhört, können wir vielleicht miteinander reden. In diesem Sinne:

    Genauso albern, wie Kinder und Jugendliche den Kampf an Computern üben zu lassen und nicht an Sandsäcken, ist es, nun deutsche Ü40-Jährige wieder an Sandsäcke zu schicken, damit sie sich die Knochen erst recht brechen und die Sehnen reißen.

    Schickt man sein Kind dann in eine renommierte Kampfsportschule, kann sich heutzutage herausstellen, daß der Unterricht ein asiatisch angehauchtes Antiaggressionstraining ist und im Rumsitzen besteht und der Knabe sich noch immer nicht wehren kann und weiterhin verprügelt wird, so daß der Papa ihm das im Garten zeigen muß. Wehrt er sich dann, besteht die Gefahr, daß man dies ihm und dem Papa ranhängt, weil der ihm etwas anderes gezeigt hat als Antiaggressionstraining. Dann kommen die Babiecas daher, in Form der Lehrerin, der Schulleiterin, der Psychologin und einer Tante im Jugendamt – und dann wird es richtig schmutzig.

    Bei den Kindern muß es aber anfangen. Hat ein Jugendlicher das Kämpfen verinnerlicht, bleibt das. Nehmt ihnen die verdammten Computerspiele weg. Die sind eine Waffe gegen uns. Schmeißt die Türken aus den Kampfsportschulen. Raus mit denen! Das meine ich ernst. Raus! Die sollen das meinetwegen unter sich lernen. Aber es muß Räume für deutsche Jugendliche ohne das Gesox geben.

    Das war damals in meinem Alter schon so widerlich. Die verfolgten uns. Ging man,dann, um sich wehren zu lernen, in den Kampfsport, waren dort ALLE von denen. Aha, deswegen sind die so gewalterfahren. Warum wir nicht?

    Nun, das Weibsvolk, also die BABIECAS, die uns jetzt blöd anreden zu können meinen, brachte uns ja bei nicht zurückzuschlagen. NIE. Von der Kindergärtnerin an, bis zur Lehrerin.

    Wegen Krieg und Atombomben.
    Keine Gewalt!
    Nie wieder Krieg!
    (Damals noch nicht wegen Nazi.)

    Und weil das hat ja Jesus gesagt ! ?

  66. #37 Babieca

    Für ungefähr eine Sekunde verfalle ich in Nostalgie. Als jemand, der in Russland geboren wurde, ist der Gürtel ein Synonym für die Pantoffel der deutschen Eltern. Ich würde mich vor die Frauen stellen, eventuell ein paar Schläge kassieren und weitergehen.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Angriff die beste Verteidigung gegen Moslems ist. Kleiner Tipp: ein Tritt von vorne ins Knie knockt den Angreifer sofort aus. Anschließend hat man dann Zeit zu fliehen.
    Übrigens, ich bin auch überzeugt, dass es in der Politik genauso ist. Der Moslem verspricht etwas, hält es nicht ein, spielt sich als König auf und jammert, wenn es (zu Recht) Bomben regnet!

  67. #82 Babieca   (11. Apr 2017 17:11)  
    Immer daran denken: Von dieser Spezies aus dem Video sind inzwischen Millionen im Land.
    […]

    Ich spinne diesen Faden noch weiter:
    Aus Schwarzafrika kommen zusätzlich zu den Inzest-Arabs noch bis zu 30 Mio.
    Und die sind, was eigentlich nur schwer vorstellbar ist, noch einen Tacken primitiver, archaischer, Gewaltaffiner und hemmungsloser.
    Die werden es nicht dabei belassen in „ihren“ Stadtteilen und Gebieten zu herrschen, sondern die werden mit Knüppeln, Macheten oder Eisenstangen die Vorort-Reihenhaussiedlung heimsuchen, um sich direkt an Ort und Stell das zu holen, was sie wollen.

  68. @ #95 futemo (11. Apr 2017 17:21)

    Hab zwar noch nie von Woronesch gehört, musste gerade googeln. Zur Erinnerung : St. Petersburg vor paar Tagen.

    Der Islam gehört zur Russland, denn AberMillionen Russen sind Moslems.

  69. @ #36 Wnn (11. Apr 2017 16:55)

    ….und wer ist Schuld daran ?

    Gert Hager (* 20. August 1962 in Pforzheim) ist ein deutscher Politiker (SPD). Er ist Oberbürgermeister der baden-württembergischen Großstadt Pforzheim.
    https://buergerinfo.pforzheim.de/bi/pa021.asp

    Wie immer SPD hats versaut. Und die, die diese Versagerpartei gewählt haben.

  70. Wirklich zu schade das mir so ein Drecksexemplar noch nicht begegnet ist, der würde seinen Gürtel dann freiwillig fressen!!

  71. Freya-
    „Der Islam gehört zur Russland, denn AberMillionen Russen sind Moslems.“

    Der kleine Unterschied:
    Russen sind keine Pflaumenauguste.

  72. Ich habe mal gehört, dass man mit einem Araber nicht diskutiert. Mehr darf ich nicht schreiben.

  73. So viel Zorn für einen jungen Mann. Wir müssen geduldig bleiben, es ist immer sehr schwer als Neuling in einem fremden Land zu sein. Mit der Zeit, wird er besser deutsch können und sein Wortschatz ausbreiten und wird mehr sagen können und sich besser ausdrücken als “ I fu..k your mother“ und solche unschöne Sachen. Momentan ist er einfach frustriert über alles neues. Und nach er einen guten Job bei uns findet, wird sein Selbstbewußtsein sicherlich ersteigen.

  74. OT

    (1-Euro-Shops kaufen palettenweise allerlei Zeug mit kleinen Fehlern, z.B. Kaffeebecher, diverse Formen u. Motive.)

    Ich fand heute Nachmittag einen tulpenförmigen Kaffebecher, der früher mal 6,95€ kostete. Auf himmelblau das Konterfei eines braun-orange getigerten Katers u. der ironische Spruch:

    :::Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!:::

    Darüber schmunzele ich schon seit 2 Std.

    +++++++++++++++++++

    Extra-Tip:
    Ich stelle in Kaffeebecher immer meine 200g-Joghurtbecher, so können sie nicht umkippen, wenn der langstielige Joghurtlöffel drinsteckt und ich zwischendurch am Laptop schreibe oder mit der Maus fuchtle. Zudem sieht es zivilisierter aus, weil man den Plastikbecher nicht mehr sieht.

    ++++++++++++++++++++

    Als ich vorhin meine Osterpost einwarf, pappte am gelben Briefkasten ein ca. postkartengroßer Aufkleber, stilistisch wie „Nazikunst“, also in der Art Rot = Braun; Werbung für „Rotsport“.
    Motiv wie hier das obere:
    https://www.arbeiterfussball.de/s/cc_images/teaserbox_5455289.jpg?t=1481995680

    +++Jmd. hatte mit schw. „Edding“ „Stalinistische Verbrecher“ drübergeschrieben.+++

    Daß es diesen KPD-Dreck noch gibt!

    „Die Kampfgemeinschaft für Rote Sporteinheit (kurz Rotsport) war ein der KPD nahestehender Arbeitersportverband in der Endphase der Weimarer Republik.“ (Wiki)

  75. Genau dafür mache ich Selbstverteidigung. Aber eigentlich müßste man den Dreck an Ort und Stelle umlegen.

    Schaut mal auf die Augen, wahrscheinlich total mit Koks vollgepumpt !

    Oh man ich kenne so einige Leute, die würden diese beiden Kanacken sowas von auseinander nehmen !

    Vielen Dank an den Filmemacher, sehr gut das die Realität in Blödland damit einmal mehr verbreitet wird.

    Grüße an alle Patrioten – haltet druch, rüstet euch – haltet zusammen – die Boomerangs werden kommen und zwar mit unseren Namen drauf ! Jawohl !!

  76. Schaut euch nur diese maßlose Verachtung und Wut an.
    Die verstehen wirklich nur eine einzige Sprache.
    Es nützt nix, bewaffnet euch und geht in einen Selbsverteidigungskurs, damit ihr solchen Situationen begegnen könnt und gewachsen seid.
    Nun, wenn man sich schon in solch einer NO-GO-AREA verirrt hat und die Gegend nicht mehr meiden kann, folgendes mit auf den Weg gegeben.
    Hier in dieser Gürtelsache hilft nur geschickt seitlich Ausweichen (so wenig wie möglich Angriffsfläche bieten) und blitzschnell zufassen, ums eigene Handgelenk ziehen und ihm wegreissen.
    Kopf runter (Gesicht schützen).
    Deine andere Hand, sticht zeitgleich mit zwei Fingern direkt unten in seinen Hals. (Man merkt wie die Finger den Weg allein Finden)Richtig feste, das ist sehr unangenehm und er kann kaum noch atmen, ist im Moment jedenfalls erstmal wehrunfähig. Auge geht auch, aber dann ist er wahrscheinlich hinterher blind.(Teuer wenn sie dich ermitteln können.)
    Danach Beine in die Hand und nix wie weg, bevor dein „Freund und Helfer“ (wie immer zu spät) auftaucht!

  77. Gestern wurde die 15jährige Tochter meiner Kollegin am helllichten Tag auf dem Bahnsteig im Flensburger Bahnhof im Beisein ihrer Freundin von einem Neger hart angegriffen und sexuell bedrängt. Er riss die ganze Zeit an ihren Haaren, während er versuchte mit den Händen unter ihre Kleidung zu kommen. Als sie sich wehrte schlug er mit der Faust in ihr Gesicht. Ihre zierliche Freundin konnte nicht viel helfen. Da das Mädchen zu dem Zeitpunkt gerade mit ihrem Freund telefonierte hörte dieser alles mit, auch ihre Hilferufe und rief daraufhin die Polizei an, die den Typen dann auch festnehmen konnte. Übrigens befanden sich einige Menschen auf dem Bahnsteig, die aber nur glotzten und nicht halfen!!! Das Mädchen musste wegen Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Sie hatte im Krankenhaus dann nachts schlimme Träume und schrie. Ich habe nichts davon in unserem Regionalschmierblatt gelesen, aber vielleicht kommts ja morgen noch, scheint ja nicht so wichtig zu sein.

  78. #47 Orwellversteher (11. Apr 2017 16:51)

    Der deutsche Feingeist ist heutzutage nicht mehr gefragt. Hier gilt es zu handeln und diesem Widerling einen Lektion zu erteilen, die er nie wieder vergessen wird.

    Das spricht sich dann auch relativ schnell rum, wer jetzt wen in die Schranken gewiesen hat.

    Chirurgen können wir gebrauchen, Pianisten oder Feinmechaniker jedoch nicht, denn wir befinden uns im Krieg.(KAPIERT?)

    Mach Dich mal locker und entdecke Dein Aggressionspotenzial, wieviel Literatur willst Du in der kurzen Zeit, die Dir noch bleibt, eigentlich noch verhaften?!

    AUF DIE FRESSE – EGAL WAS DIESER DRECKSSTAAT ANSCHLIESSEND MIT DIR VOR HAT.

    Verloren sind wir sowieso, also warum nicht etwas Spaß haben.

  79. @106 flensburgerin

    Gestern wurde die 15jährige Tochter meiner Kollegin am helllichten Tag auf dem Bahnsteig im Flensburger Bahnhof im Beisein ihrer Freundin von einem Neger hart angegriffen und sexuell bedrängt. Er riss die ganze Zeit an ihren Haaren, während er versuchte mit den Händen unter ihre Kleidung zu kommen. Als sie sich wehrte schlug er mit der Faust in ihr Gesicht. Ihre zierliche Freundin konnte nicht viel helfen. Da das Mädchen zu dem Zeitpunkt gerade mit ihrem Freund telefonierte hörte dieser alles mit, auch ihre Hilferufe und rief daraufhin die Polizei an, die den Typen dann auch festnehmen konnte. Übrigens befanden sich einige Menschen auf dem Bahnsteig, die aber nur glotzten und nicht halfen!!! Das Mädchen musste wegen Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Sie hatte im Krankenhaus dann nachts schlimme Träume und schrie. Ich habe nichts davon in unserem Regionalschmierblatt gelesen, aber vielleicht kommts ja morgen noch, scheint ja nicht so wichtig zu sein.
    ————
    Wie wird das ablaufen… Diese Kreaturen werden niemals eine Frau kriegen, werden nur vergewaltigen und unser Geld kassieren, der Abschaum der Welt hat man uns hergeschuettet und es kommen immer mehr !

  80. #102 Martin Schmitt (11. Apr 2017 17:33)

    Ich habe mal gehört, dass man mit einem Araber nicht diskutiert.

    Das ist nicht ganz richtig. Man muss die Sprache sprechen, die sie verstehen. Alles andere führt bestenfalls zu Missverständnissen.

  81. Es lohnt sich doch gar nicht mehr für dieses Merkel/Schulz-System zu kämpfen denn sonst passiert Folgendes:
    http://rundblick-unna.de/selbst-der-sohn-bezog-pruegel-gewalttaeter-attackieren-familie-aus-schwerte-im-zug/

    Konfrontationen aus dem Weg gehen, möglichst lustlos arbeiten (also so wie Behördenbeamte und -angestellte das schon immer machten), den Staat – nicht das Land – als Feind ansehen und sich ein schönes Privatleben gestalten.
    Nach mir die Sintflut und wenn ich eines Tages die Radieschen von unten anschaue, wandert meine Süße aus zurück in ihre Heimat, wo sie immerhin durch ihre ‚Familia‘ geschützt ist.

  82. #104 Maria-Bernhardine (11. Apr 2017 17:35)

    OT

    (1-Euro-Shops kaufen palettenweise allerlei Zeug mit kleinen Fehlern, z.B. Kaffeebecher, diverse Formen u. Motive.)

    Ich fand heute Nachmittag einen tulpenförmigen Kaffebecher, der früher mal 6,95€ kostete. Auf himmelblau das Konterfei eines braun-orange getigerten Katers u. der ironische Spruch:

    Sonderposten Phillips?
    Wenn man bei denen durch die Auslagen schreitet könnte man schreien so lustig ist dieses Ladenhüter-Warenlager.

  83. .
    Der Mensch
    ist nun mal ein Wesen
    mit ausgeprägtem Territorialtrieb,
    was er bekanntlich mit vielen Säugetieren
    gemeinsam hat. Und je primitiver sein Denken,
    umso aggressiver und brutaler ist auch
    die Reaktion, wenn Fremde in ’sein
    Revier‘ eindringen. Das sieht ma
    ja allein daran, wie mit
    der Polizei in den
    sogenannten
    sozialen Brennpunkten,
    umgesprungen wird, welche besser
    asoziale Eiterherde genannt werden sollten,
    da eine solche Metapher der realen
    Situation vor Ort weit eher
    gerecht würde.
    .

  84. #81 Freya- (11. Apr 2017 17:11)

    Vergewaltigt, beraubt und verletzt zurückgelassen:

    „Yusuf I. und Tarek G. (alle Namen geändert) … sind jung, 20 und 22 Jahre alt, stammen aus gutbürgerlichen Familien
    .“

    Ist ja wieder Volksveräpfelung vom Feinsten. „Gutbürgerliche Familie“ ist neuerdings das hier:

    Yusuf I. … bezeichnet sich als „streng gläubig“. „Wenn ich es schaffe, bete ich fünfmal am Tag“, sagt er. Seine beiden Geschwister und er lebten vor seiner Festnahme noch bei den Eltern. Als die Vorsitzende ihn nach seiner Kindheit fragt, sagt er: „Ich hatte eine ganz normale Kindheit.“

    Islamisches eingewandertes Drecksverhalten wird uns neuerdings als „gutbürgerlich Deutsch“ untergejubelt.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/vergewaltigt-beraubt-und-verletzt-zurueckgelassen-aid-1.6750412

  85. #90 onepercent (11. Apr 2017 17:17)

    #31 pean (11. Apr 2017 16:51)

    #17 onepercent (11. Apr 2017 16:40)

    Nachtrag:
    Hätte er ihm gleich umgehauen wäre das Thema gegessen
    ———————————————–
    nein, wäre es nicht, denn eine deutsche Gutmenschin-anwältin hätte dem “hochgewchsenen vor Gericht gezeigt, wie er mit unseren Goldstücken umzugehen hat….
    ————
    Schwachsinn!!!
    Wer wartet denn auf die VOPOS?
    Ich nicht! Und ich würde mich auch nicht von so einem Penner beleidigen lassen. Ihr habt keine Ahnung, ist mir schon öfter aufgefallen, das Großmaul ist vollgedröhnt mit Drogen bis Oben. Der ist überhaupt kein Gegner! Der Zweite hat kein interesse an Konfrontation. Darum steht er auch ganz weit weg. Ihr könnt solche Lagen überhaupt nicht beurteilen, zieht Euch hinter euren “”””Rechtsstaat”””” zurück, der Euch im Ernstfall nicht hilft. Macht weiter so. Und IHR wollt hier im Forum von Veränderung sprechen? Für mich seit ihr leider Loser, die alles schlucken. Bloss nicht auffallen, bloss nicht aktiv werden, es könnte ja…. JA. Der Himmel könnte Euch auf den Kopf fallen. Ich verliere die Lust, mich hier in irgendeiner Form noch zu äussern. Es kommt immer das Selbe. Man müsste, da sollte man, blablabla. Die Politiker Kaste hat echt leichtes Spiel mit Euch. Ihr seit Marionetten, die beliebig bewegt werden können. Und auf Immer gleiche Themen, immer gleich reagiern. Mit blabla. Traurig, aber was solls. IHR werdet auch mit der “möchtegern” Alternative AfD nichts bewegen. Denn die sind genau solche Duckmäuser.

    _______________________________

    Sie werden mir immer sympathischer…Sehe ich genau so..(Bis auf, Nicht alle hier, einige sind ählich gepolt)

  86. Bin Berliner 17:42
    „Warum kann mir so etwas nicht passieren..WARUM???“

    Ganz einfach, die Botenstoffe.
    Mohammedaner sind eigentlich feige.
    Wenn sie Rückgrat wittern, bleiben sie fern.

    Bei Deutschen Männchen leider sehr selten der Fall.

  87. #104 Orwellversteher (11. Apr 2017 17:25)

    Erstmal lassen wir uns von einer Tusse hinter einem nickname nicht so reinreden.

    Ah ja. Danke für das Kompliment. Habe ich Sie auch schon mal beleidigt?

  88. Dieses Video tut einfach nur weh..ehrlich.

    Meine Güte nochmal, da macht so ein Kleiner abgewixxter – Migruh den Babo, und die Gegenwehr..

    vorgetragen in einem Jämmerlichen, zittrigen Angst – Ton:

    „HÖR AUF, LASS DAS JETZT“

    Es ist „Fremdschämen von seiner Schönsten Seite“

    ;-))

  89. Diese Typen kompensieren ein ganz starkes gefährliches Minderwertigkeitsgefühl….kein Wunder, sie können ja auch nichts wirklich und dieser ständige Kontrast zu ihrer Umwelt macht sie so aggressiv.

  90. Apropos Pforzheim. Übermorgen, am 13. April, wird das linksgrüne Urgestein Arthur Harris 125 Jahre.

  91. #133 Babieca (11. Apr 2017 17:57)

    #104 Orwellversteher (11. Apr 2017 17:25)

    Erstmal lassen wir uns von einer Tusse hinter einem nickname nicht so reinreden.

    Ah ja. Danke für das Kompliment. Habe ich Sie auch schon mal beleidigt?
    _________________________________

    Hört doch Bitte mal auf euch auch noch gegenseitig an zu machen..Wir stehen doch hier alle für die Gute Sache und solten dementsprechend, an einem Strang ziehen…

    Meine ja nur…

  92. Wer in so einer Situation seinen Mann stehen will,
    oder muss, weil man vor seinem Weibchen nicht
    das Gesicht verlieren möchte, sollte zwei Dinge berücksichtigen.
    Der inaktive Patient Nr.2 ist der gefährlichere.
    Und wenn du fällst, niemals liegenbleiben.
    Aber gute Ratschläge sind billig,
    einfach mal selbst zum Erlebenden werden -.-

  93. Ist er nicht süß?

    Mit dieser Sorte Lebewesen soll die Zukunft in Deutschland gestaltet werden. Viel Erfolg, viel Spaß!

  94. Oh – auspeitschen und ganz umsonst.

    Da muss ich im SM-Club ne Menge Asche hinlegen für.

    Ja die Deutschen, nur noch ein Haufen Masochisten, Cuckold´s und Schwule-Tunten – oh, ich habe Köterrasse vergessen.

    Und das Schöne ist, ich darf das alles rechtlich sagen, sind ja nur Deutsche, denen man das Rückgrad schön durch die Umerziehung gebrochen hat, kein Stolz, Ehre und Vaterlandsliebe.

    Und für solch verkommene Nachkommen sind Opi und Oma elendig verreckt und haben sich krumm gelegt!

  95. Ein erster Vorgeschmack auf das was noch kommen wird. Momentan ist Islamische Kampfgruppe nur mit Gürteln unterwegs. Die junge Frau sollte froh sein, sie ist mit großer Wahrscheinlichkeit einer brutalen Vergewaltung entkommen.

  96. An 124 Martin Schmitt

    Natürlich so wie in Chicago! Das „psycho-babble“ System ist schon seit lange überall zu finden. Tres internationale!
    Ein gutes Buch zum Thema: “ Psychological Seduction: The Failure of Modern Psychology“ von William K. Kilpatrick 1983.

  97. #121 ALI BABA und die 4 Zecken (11. Apr 2017 17:43)

    Ich kann sehr aggressiv werden (und vor allem jähzornig) und bin in zivilen Verhältnissen eigentlich kein Vorbild. Dafür bin ich bekannt, auch dafür, daß ich handgreiflich werde.

    Es ging mir jetzt darum, daß man die deutschen Männer nicht noch ein zweites oder drittes Mal demütigt, nachdem sie Pianisten wurden und Schwuchteln und so weiter, weil man sie vorher für alles andere gedemütigt hatte.

    (Schon in den 80ern sprach man beim Barras von der „Nutellageneration“. Diese stringente Verweichlichung war auch der Entwicklung der geregelten Kriegsführung innerhalb der NATO und der LV angemessen: Drohnenpiloten sind nunmal Computergamer. Umso hinterlistiger kommt ja jetzt der Einfall der Orks – das alles muß mit großem Aufwand durchdacht sein.)

    Packt man diese braven Männer jetzt noch ein weiteres mal an den Eiern, dann macht man sie psychologisch restlos gar fertig, dann zerbricht man sie. Dann werden sie den Waffendienst verweigern. Dann hat man das depressive Elend vollendet. Man muß sie bestätigen in dem, was sie sind, abholen von dort und mitnehmen in das Neue. Man muß ihnen sagen: jetzt kommt eine Aufgabe, die nur du bewältigen kannst, gerade WEIL du vorher so ein ziviles Weichei warst. Du hast den Orks was voraus und das mußt du nicht ablegen oder vergessen.

    Die sind keine 19jährigen mehr, deren falschen Stolz auf ihre Haarpracht man auf dem Kasernenhof erstmal auseinandernimmt, damit sie was in Gruppen erledigen lernen können. Das lassen die sich nicht gefallen, da gehen sie lieber drauf. Ich kann das verstehen.

  98. Wer diese Bastarde untzerstützen will der sollte wieder cdu oder spd oder die grünen oder die linken oder die fdp wählen, wer solche Zustände nicht mehr haben will der sollte AFD wählen.

    Es liegt an uns selber was wir wollen und was wir bekommen erzählt es euren Freunden und Verwandten aber vor den Wahlen!

  99. #56 Babieca
    Anläßlich dieses Videos fragte ich ja schon mal im Kommentarbereich: Was macht ihr wirklich, also die Männer unter uns Zivilisierten, wenn so einer mit dem Gürtel – gerne auch die Schnalle als Pendellast – euch an Leib und Leben will?

    Aber das wurde doch gestern ausführlich diskutiert. Zusammengefasst:
    -Pfefferspray ins Gesicht (da nützt kein Gürtelgefurtel)
    -Elektroschocker an die Eier
    (alternativ: Nasenbeinbruch)
    -schnell verschwinden

    (Der Andere mit dem Gürtel steht eh nur gelangweilt rum, und hätte Schiss, wenn er die blutige Fre.se seines Anführers sieht).

  100. #137 Saturn (11. Apr 2017 18:05)

    „Wer in so einer Situation seinen Mann stehen will,
    oder muss, weil man vor seinem Weibchen nicht
    das Gesicht verlieren möchte, sollte zwei Dinge berücksichtigen.
    Der inaktive Patient Nr.2 ist der gefährlichere.
    Und wenn du fällst, niemals liegenbleiben.
    Aber gute Ratschläge sind billig,
    einfach mal selbst zum Erlebenden werden -.-“

    Sehr gut, da hat jetzt jemand richtig gut aufgepaßt:

    Der im Hintergrund ist keinesfalls ungefährlich!

  101. Das Problem ist das Diskutieren mit solchen Subjekten nichts bringt.
    Spätestens nach dem Angriff mit dem Gürtel muß sofort losgeprügelt werden und zwar mit allem was man hat.
    Der unbedingte Vernichtungswille spielt da eine nicht unerhebliche Rolle.

  102. In den USA hätte diese Kreatur eine extrem kurze Lebenserwartung. Leider leben wir nicht in einem freien Land.

  103. #133 Babieca (11. Apr 2017 17:57)

    Nicht ärgern,nur wundern. 😉
    Ich lese ja immer mit,manchmal is hier ein Umgangston wie auf dem Schulhof.
    Ne aber mal zu den zwei Nasen.Also von mir gäbe es eine kurze aber laute „Ansprache“ und dann paar aufs Maul.Oder einen zu Fall bringen,je nachdem.Muß man fix entscheiden.Dann aber abhauen.Groß rumprügeln oder noch rumdiskutieren is sinnlos.
    Aber diese Situationen werden sich häufen.Also es sollte sich jeder Gedanken machen.

  104. Wenn ein Volk schwach wird und nicht mehr kämpfen will, nennt es diese Schwäche „Toleranz“ und macht daraus eine scheinbare Tugend.
    Aber damit macht es die Welt nicht friedlicher, sondern es beseitigt nur sich selbst. Ein anderes Volk wird seine Stelle einnehmen. Der Kampf wird ewig bleiben, nur durch andere wird er ausgefochten.

  105. #113 Amerikannerin (11. Apr 2017 17:34)
    So viel Zorn für einen jungen Mann. Wir müssen geduldig bleiben, es ist immer sehr schwer als Neuling in einem fremden Land zu sein. Mit der Zeit, wird er besser deutsch können und sein Wortschatz ausbreiten und wird mehr sagen können und sich besser ausdrücken als ” I fu..k your mother” und solche unschöne Sachen. Momentan ist er einfach frustriert über alles neues. Und nach er einen guten Job bei uns findet, wird sein Selbstbewußtsein sicherlich ersteigen.
    ———————————————

    Sie sind ja echt lustig! Also meinetwegen hätten diese Straftäter alle nach Amerika zu den „Amerikanner -Innen“ flüchten können! Die haben das nämlich erst verursacht. Da es aber ist wie es nicht sein soll, lade ich sie ein am nächsten Sylvester mal nach Köln auf die Domplatte zu kommen! Und – Ziehen Sie sich warm an 😉

  106. Die Situation ist doch folgende: meistens hat man es gleich mit mehreren Merkel-Aggressoren zu tun, da diese stets im Rudel auftreten oder schnell eine ganze Meute zusammentelefonieren.

    Das habe ich zahlreichen Polizeiberichten entnommen und auch schon selbst erlebt bzw. beobachtet.

    Ein Beispiel: ein Merkel-Gast pöbelt in der Fußgängerzone aus nichtigem Anlaß einen deutschen Passanten an oder belästigt ein Mädchen. Wenn nun dieser Passant zurückpöbelt oder ein Passant das Mädchen verbal verteidigt und dazwischengeht, sind in sekundenschnelle mehrere Merkel-Lieblinge da, die mit unvorstellbarar Brutalität auf den Passanten einprügeln.

    Meine Frage ist, warum ist es nicht andersherum? Warum kommen nicht in sekundenschnelle mehrere deutsche Männer zusammen, die in der Nähe sind, um Mohammed oder Ali zu zeigen, dass hier nichts zu holen ist?

    Dazu habe ich verschiedene Theorien, die wahrscheinlich komplex zusammenwirken.

    Erstens sind die deutschen jungen Männer in den westdeutschen Innenstädten bereits eine Minderzahl. Wenn ich durch die Innenstadt gehe, sehe ich an Deutschen nur alte Omas oder Senioren, aber kaum Jugendliche oder junge Erwachsene, die Biodeutsch aussehen. Aber an jeder Ecke lungern Migrantengruppen. Es gab schon Tage, da dachte ich, ich sei der einzige junge europäische Mann in meiner Stadt. An jeder Ecke wird laut auf arabisch, afgahnisch oder in sonstigen Primatensprachen palavert. Die Migrantengruppen patroullieren zu viert, fünft oder auch in noch größeren Gruppen durch Einkaufszentren, laut, pöbelnd und ständig vor sich auf die Erde ausspuckend!

    Der zweite Grund: die Deutschen haben von klein auf gelernt, dass Gewalt keine Lösung ist, dass man deeskalieren muß. Die Migranten dagegen lernen dagegen schon als Kleinkinder in ihrer Erziehung, dass das Faustrecht gilt und man sich holt was man will, prügelnd, plündernd und mordend, ist ja auch alles von Allah so gewollt, da minderwertige Ungläubige!

    Drittens: die Deutschen sind individualisiert in einer Individualgesellschaft. Es gibt kaum noch große Familien. Kinder sind meist Einzelkinder. Jeder ist sich nur noch selbst der Nächste. In einer Ellenbogengesellschaft ist der Nebenmann nur unliebsamer Konkurrent, um den Arbeitsplatz, das dickste Auto usw.! Die Migranten dagegen wachsen in Familienclans auf. Sie haben viele Geschwister und Verwandte. Man hilft sich, fühlt sich miteinander verbunden und jeder kennt in jeder Stadt irgendjemanden, der auf die eine oder andere Weise zum erweiterten Kreis der Sippe gehört.

    Viertens: keine oder schwache Väter, die nicht zum Vorbild taugen. In arabisch-muslimischen Sippen gibt es keine Scheidungen, der Clancheft führt seine Frau mit harter Hand. Dadurch wachsen die Migranten mit Vätern auf, die ihnen zeigen, wie man sich als Mann brutal im Leben behauptet. Bei deutschen Familien dagegen sind die Scheidungsraten aufgrund der Gleichberechtigung der Frau hoch. Viele Kinder werden von alleinerziehenden Müttern erzogen, gerade in sozial schwachen Gegenden, die in muslimischer Hand sind. Wie soll ein solcher Junge, der von seiner Mutter allein erzogen wird und keine väterliche Führung hat, lernen, seinen Mann zu stehen. Dazu kommt die weibliche Bildungsmaschinerie vom Kindergarten bis zur Schule. Meist sind nur Erzieherinnen und Lehrerinnen vorhanden, die versuchen, sanfte weibliche Werte zu vermitteln, wie zuhören, diskutieren, nachgeben, sich arrangieren, deeskalieren, weinen, Gefühle zeigen usw! Es werden Weicheier großgezogen, ohne Väter mit einem weiblichen Naiv-Weltbild!

    Das sind nur ein paar Punkte, alle aufzuführen wäre an dieser Stelle nicht möglich. Aber angesichts dieser Faktoren und der Demographie, die gegen uns spricht, sehe ich kein Licht am Ende des Tunnels!

  107. #48 Schnellwienix (11. Apr 2017 16:53)
    sowie # BePe, Babieca, das_sanfte_Lamm

    Der Überlebenskampf in deutschen Städten geht los

    So ist es. Udo Ulfkotte hatte es bereits vor 10 Jahren vorhergesagt.

    Generell stehen die jungen einheimischen Männer vor einer neuen Situation. Sie haben im Alter von 10 – 23 Jahren eine definierte Zahl von Stunden vor sich, die sie nicht mit Schlafen oder Essen, usw. verbringen.
    Entweder–oder:
    Sie können die Zeit nutzen um zu lernen und sich zu gefragten Spezialisten zu entwickeln.
    Oder sie reservieren einen Teil der Zeit zur Stärkung ihrer persönlchen Abwehr und Kampfkraft.
    Die Türken aus den Mucki-Buden lassen grüßen.
    Je höher die angestrebte Kampfkraft, desto mehr Zeitaufwand ist nötig.
    Dieser Zeitaufwand für das Überleben geht nätürlich vom Zeitkonto für die fachliche Qualifizierung ab.

    Die Auswirkung ist mir sonnenklar:
    Unter einem Staat, der seiner gesetzlichen Verpflichtung zur öffentlichen Sicherheit nicht oder nur eingeschränkt nachkommen will, geht das Qualifikationsniveau und damit die Spezialisierung deutlich nach unten. Zwangsläufig.
    Die Wirtschaftsleistung schrumpft, es gibt weniger zu Verteilen > die Unzufriedenheit steigt.

  108. Warum nur muss ich bei solchen Szenen immer wieder an den alten Charles Bronson Schinken “ Ein Mann sieht rot “ denken.

  109. #133 Babieca (11. Apr 2017 17:57)

    „Habe ich Sie auch schon mal beleidigt?“
    ——————————————
    Ja, soeben, indem Sie sich hier einmischen. Nicht mal Sie persönlich – daher fühlen sie sich nicht persönlich anvisiert, sondern das überhebliche Weib allgemein.

    Wenn Sie und die meinen, hier mitreden zu können, warum verteidigen Sie und die sich dann nicht selbst? Warum machen Sie schon wieder Männern Vorhaltungen und erzählen denen, wie sie zu sein hätten? SIE und die haben sie zu dem gemacht, was sie sind: zu angepaßten, feminisierten Pretzells nämlich. Wer anders ist, bekommt schnellstens Ärger.

    Die Situation im Video wäre vielleicht durch gewesen, hätte nicht das Frauenzimmer am Anfang hysterisch rumgekreischt, sondern wäre sie still bei ihrem Mann geblieben, der dabei war, das Ganze anders zu regeln.

    Was wollt Ihr eigentlich? Kamm man es Euch denn je recht machen?

  110. Dieses Blödsinnige: „Ein Geschenk Merkels“, ist vollkommen überflüssig.
    Das war schon in den Achtzigern in den Großstädten Normalität.
    Das hat man damals auch ab und an mal versucht anzuzeigen, war aber immer sinnlos.
    Die Polizei ist nicht aus dem Büro zu kriegen und wenn dann höchstens um die solventen Deutschen beim überschreiten von irgendeinem Dreck abzuziehen. Die Polizei traute sich schon Damals nicht wirklich in die Viertel mit hauptsächlichen Migrantenanteil.
    Wer diese Vorfälle anzeigt, war letztendlich ein Ruhestörer des Behördenablaufs.
    So nach dem Motto:“Selber Schuld, warum bleibst du nicht Zuhause!“.

    Schuld ist das „Pack, wie Siggi Gabriel es so schön formulierte. Also das „Pack“ das seit 70 Jahren die etablierten Partein in die Parlamente wählt!!

  111. #105 White Russian (11. Apr 2017 17:26)

    Für ungefähr eine Sekunde verfalle ich in Nostalgie. Als jemand, der in Russland geboren wurde, ist der Gürtel ein Synonym für die Pantoffel der deutschen Eltern.

    Interessant. Danke für das Schließen einer sprichwörtlichen Bildungslücke.

    Ich habe auch deshalb gefragt, weil ich z.B. kein Problem habe, mit – auch wütenden – Pferden, die zwischen 500 und 1000 Kilo wiegen, umzugehen. Da klappen mein Wissen und Können. Ich habe für mich auch kein Problem, mit einem wütenden Ku##nuck umzugehen, der mich anfällt. Ziel: Augen, Augen, Augen. (Anders beim Alltags-Moslem; ich muß nicht bei jeder Bemerkung „all out“ gehen)

    Deshalb fragte ich ja. Der Grund, warum ein Ork aktuell in Deutschland einen Mann anfällt, ist ein anderer als der, warum ein Ork eine Frau anfällt.

    Als Studenten haben wir mal – zumindest in meiner Clique, die sich neben Büchern und Seminaren auch zwischen Pferden, Bogenschießen, Paintball und auch mal kabbelndem Kräftemessen zwischen Mann und Frau (Bundeswehr, Polizei und angeborene Körperkraft waren da immer wieder Themen) bewegte – das ausprobiert. „Wir“ Frauen waren immer unterlegen.

  112. #157 Orwellversteher (11. Apr 2017 18:28)

    Ich habe gefragt. Interessant, zu was das eskaliert.

  113. #84 Der boese Wolf (11. Apr 2017 17:13)

    Ich habe für mich entschieden, dass es besser ist, möglicherweise im Knast zu landen

    .

  114. Warum lässt man sich sowas von einer dreckigen Hakennase gefallen?
    Prügelt solchen Primaten die Scheiße aus ihren Visagen.

  115. #137 Bin Berliner (11. Apr 2017 18:05)

    Hört doch Bitte mal auf euch auch noch gegenseitig an zu machen… Wir stehen doch hier alle für die Gute Sache und solten dementsprechend, an einem Strang ziehen… Meine ja nur…

    Danke für den Ordnungsruf auch an meine Adresse.

  116. Ich kann überhaupt nicht Verstehen das die CDU Basis das noch mit macht, Ich kann nicht vrstehen das innerhalb der CDU nicht der Pack bis zum geht nicht mehr abgeht.,

  117. Überraschend ist für mich einzig, dass dieser Bereicherer in Pforzheim noch Deutsche gefunden hat, welche er beleidigen und angreifen kann.

  118. Die 2 goldstucke die eine vergwaltigung die sie verubt haben und gefilmt haben, werden Schweden NICHT
    ausgewiesen!!!!

    Hat ein gericht beschlossen.
    Wahnsinn.

  119. Die volle Wahrheit aus berufenem Mund, der sich eher nicht sich für die Honorarprobleme von Klonovsky interessiert, von gestern Abend:

    #158 dievollewahrheit (10. Apr 2017 21:08)

    Ich habe in meiner Jugend einige Dummheiten gemacht und bin mehrfach vorbestraft u. a. wg. schwerer gefaehrlicher Koerperverletzung. Ich bin in einem Deutschen Armen Ghetto der 70 er Jahre aufgewachsen, habe seit fruehester Jugend geboxt sowie Vollkontaktkarate betrieben und bin im Strassenkampf erfahren. Wer als Untrainierter meinen Rat hoeren will dem rate ich folgendes. Bei einem Angriff Pfefferspray direkt ins Gesicht des Angreifers und dann mit dem Elektroschocker zwischen die Beine. Mit Glueck kann man so sogar einen mit Pistole oder Gewehr bewaffneten lahmlegen. In der S Bahn und in oeffentlichen Gebaeuden moeglichst in Reichweite eines Feuerloeschers aufhalten und bei einem Angriff damit direkt auf das Gesicht des Angreifers draufhalten. Wichtig ist nicht zu labern sondern mit der groesstmoeglichen Haerte sofort zu reagieren. Bei mehreren Angreifern kann man durch unerwartete massive Verletzung eines Angreifers bei den anderen ein Schockmoment ausloesen, der die anderen im besten Falle zur Aufgabe zwingt oder eine Fluchtmoeglichkeit bietet. Suedlaender sind in der Regel keine Einzelkaempfer und nur in der Gruppe “stark”. Wenn es zu Einzelkampf kommt mit dem Schluessel in die Augen(geht auch mit den Finger), die Eier zerquetschen oder wuergen, aber mit Entschlossenheit den Gegner kampfunfaehig zu machen.

    Wer sich aus freien Stücken oder innerer Verklemmung lieber der Bitch Justitia anvertraut, soll´s machen.

  120. Also ich Jahrgang 53, habe nur Angst, das ich so einem schwulen Araber die Augen auf Null drehe. Das sind doch noch Jungs, die bei einer Ohrfeige nach Mama rufen. Feige eben wie 99% der Moslems.

  121. an Babieca

    „Wenn ein Ork eine Frau anfällt“
    …gilt der Angriff dem Mann.

    Ich verstehe Orkmentalität.

    Das Beispiel Domplatte:
    Hier wurde der Deutsche
    Mann gedemütigt.

  122. An Lepanto2014.
    Genau so geht es.Ich habe auch 2 Jugendstrafen wegen schwerer Körperverletzung ( mit 16 & 17 Jahren)eingefangen. Habe aber an mir gearbeitet. Bin zum Militär , habe eine sehr harte Ausbildung ( Fallschirmjäger ) absolviert, und habe mich weitergebildet.Habe auch heute noch vor niemandem Angst. Respekt ja, Angst nein. Einmal Pitbull, immer Pitbull.Sollen nur kommen die Musels.

  123. So ist das wenn uns Scheisse für Bonbons verkauft wird.
    In einigen Tagen öffnet das Frühlingsfest in Stuttgart Bad Cannstatt – man rüstet auf, bald sind mehr Polizisten dort als Besucher. Aber das war ja schon immer so …..

  124. #160 Babieca (11. Apr 2017 18:31)
    #157 Orwellversteher (11. Apr 2017 18:28)

    „Ich habe gefragt. Interessant, zu was das eskaliert.“
    —————————————————

    O bitte verteidigen sie sich nicht noch, ich fühle mich schon ganz schlecht. Sie waren doch nicht gemeint, Herzchen. Wir machen das doch nur „for da lulz“ , um einen Punkt rauszuarbeiten, oder? Sie klingen gekränkt, das tut mir so leid. Ich dachte, der Königin der Kommentare könne ich das mal zumuten. Jetzt aber habe ich Schamesröte im Gesicht, das haben Sie geschafft. Kürzlich habe ich die Maria-Bernhardine ganz ähnlich angepackt, wegen desselben Punktes: die deutschen Frauen dürfen nicht mehr die Feinde der deutschen Männer sein. Es ist nämlich so: wir brauchen Euch Frauen zum Kämpfen hinter uns. Und zwar liebende Frauen, keine zänkischen Xanthippen. Sonst ist da hinter mir nichts, das ich gegen den Ork schützen muß, sonst habe ich einen zweiten Feind noch im Rücken.
    Der gutmenschlich streitschlichtende Berliner übrigens ist gar kein so Lila Pudel, wie er da tut, der will Sie nur beeindrucken. Raffinierter schlauer Fuchs, der Berliner.

  125. Genau wegen solchen Geschehnissen wird die allgemeine Erlaubnis zum Tragen von Feuerwaffen wie in den USA immer notwendiger und dann auch bald kommen.

    Anscheinend ist ein Besuch in grösseren deutschen Städten besonders in den Abendstunden ohne Baseballschläger nicht mehr besonders ratsam.

  126. #167 Lepanto2014 (11. Apr 2017 18:44)

    „Die volle Wahrheit aus berufenem Mund, der sich eher nicht sich für die Honorarprobleme von Klonovsky interessiert.“

    Richtig.

    „Wer sich aus freien Stücken oder innerer Verklemmung lieber der Bitch Justitia anvertraut, soll´s machen.“

    Genau.

    Lepanto, damit hast Du ins Schwarze getroffen, ich bedanke mich. Anbei noch ein kleiner Wegweiser für die Anderen:

    EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST (1975) – Deutscher Trailer
    https://www.youtube.com/watch?v=FrDQ5hz7H7w

  127. In Pforzheim werden „national befreite Zonen“ geschaffen und verteidigt. Und keinen Deutschen juckt’s und die Obrigkeit und ihre Maulhuren streiten das auch noch ab. Wie tief ist diese Volk der Deutschen nur gefallen …….

  128. Integrationsexpertin Özoguz SPD, 2015:

    „Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben muß täglich neu ausgehandelt werden“.
    _______________________

    Ihr habt also gehört was die SPD-Tante gesagt hat.
    Das Zusammenleben muß jeden Tag neu ausgehandelt werden.
    Und wenn dir jemand eine Gürtelschnalle durchs Gesicht zieht, kann das mitunter sehr schmerzhaft sein.

  129. Man sollte diesen dreckigen Kerlen allen ihren Stinkefinger abschneiden! Dann würde die ganze Brut ohne Mittelfinger herumlaufen, müssten ein anderes Drohmittel erfinden. Stinkefinger ade!!!

    In der neuen Ära gäbe es dann zwei Arten von Bürgern, diejenigen, die Unbescholtenen, und die Strolche, denen der Mittelfinger fehlt!

    Ich wette, dann würde sich die Gesellschaft bessern!

  130. Ich hätte gerne meinen Kommentar zu Orwellversteher`s Einlassungen bezüglich dieser „Ausbildung“ freigeschaltet bekommen.

    Warum ist das gelöscht worden?

  131. 152 Anti-Gender
    Danke fürs Kompliment. If I can make even one good German laugh, as his amazing society crumbles on all sides before his very eyes, hey–maybe I’ve found a new calling!

    Sei fröhlich und erinnere dich an deinen Nachbarn zu lächeln.

  132. zu 169
    _______________________________________
    So ist das!
    Man sollte diese muslim. Weicheier mal alleine ohne Waffen erleben bzw. mit einer Frau aus demselben Kulturkreis. Da sind sie höchstens 1 mm groß.
    Große Klappe nur wenn bewaffnet oder nicht allein.

  133. #154 Kreuzritter HH

    Das haben Sie/hast Du gut auf den Punkt gebracht. Wir Bio-Deutsche verlieren immer mehr unsere Identität. Wir werden alles verlieren, wenn wir uns nicht bald besser organisieren. Will ja nicht sagen, dass wir Bürgerwehren, Sturmtrupps usw. brauchen, aber wir müssen uns organisieren – in unserer Stadt, in unserer Straße, in unserem Kiez. Sonst werden wir untergehen, einfach vertrieben aus unserem Land, dem Land der Deutschen.

  134. Das hat so ein Kanakenhurensohn vor 10 Jahren auch mal bei mir gemacht , mit der Gürtelschnalle. Der musste dann aber mit dem Rettungsdienst abtransportiert werden.

  135. Pforzheims Sozialausgaben:

    http://www.pforzheim.de/uploads/media/09_Finanzplanung_02.pdf

    Einkommens- und Gewerbesteuer runter
    Sozialausgaben rauf
    Steuererhöhungen nutzlos

    1988 gingen von eingenommenen 85.286,746 Euro 18.832,968 Euro in die Sozialhilfe, die demnach ein etwa Viertel der Einnahmen der Stadt verfrühstückte.

    Für 2012 sind von 125.999,000 Euro 68.478,000 für Sozi vorgesehen, damit übertrifft die Sozialhilfe die Einnahmen aus der Gewerbesteuer und frisst damit mehr als die Hälfte der gesamten städtischen Steuereinnahmen auf.

    Nur die Grundsteuer kann einen Anstieg von 7.872.654 auf 18.700,000 Euro verzeichnen.
    Grund und Boden könne nicht flüchten – ätsch – da wurde ordentlich draufgeschlagen.

    Dazu kommen als Minus noch die gestiegenen Ausgaben im Bereich Jugendhilfe und Schulwesen, die als Investitionen bezeichnet werden.

    Einwanderung in Pforzheim – eine Erfolgsgeschichte!

  136. #38 Der boese Wolf (11. Apr 2017 16:49)
    Man muss den jungen Mann verstehen. Er ist wütend auf uns wegen unserer Kolonialzeit.

    ?????????

    Trotzdem, ein klein wenig „diskutieren“ zu Beginn ist nicht verkehrt. In solchen Situationen mit Zeugen und laufender Kamera lege ich nämlich Wert darauf, dass der Kameltreiber den ersten Schlag versucht. Spart einem viel Ärger,wenn unsere Freunde und Helfer anrücken, um seine Reste von der Straße aufzusammeln. Der Gürtel ist übrigens eine ganz schlechte Waffe im Straßenkampf. Knallt zwar laut und sieht martialisch aus, fügt aber keine ernsthaften Verletzungen zu, nimmt die ganze rechte Hand in Beschlag und kann sehr leicht abgewehrt werden.

  137. #183 lorbas geschätzter treffpunkt der „armen verfolgten“ jesiden. auch nur araber ratten.sonst nichts.

  138. Keiner meiner Kameraden aus meiner BW-Zeit
    1978-1986 hätte sich das gefallen lassen, ich auch nicht!
    Das waren alles Malocher. Die wenigen
    Abiturienten (gut, ich bin auch einer,
    war aber Panzerbesatzung) waren auf der
    „Schreibstube“. Das war besser so.
    Eine Ausnahme hatten wir:
    Ein 1er-Abiturient, Vater war Professor
    für Irgendwas. Den hatte man uns untergeschoben.
    Ich glaube, er war Richtschütze.
    Kleine Anmerkung zur Erheiterung:
    Ehem. Soldaten werden noch wissen, was ein
    Verfügungsraum ist –
    ein Geländeabschnitt, in dem sich Einheiten
    zur Verfügung für den Einsatz aufhalten,
    meist Waldstücke („untergezogen“).
    Er hätte es auch wissen müssen.
    Man hat sich mal ein Späßchen mit ihm gemacht:
    Altgediente Hauptgefreite haben ihm gesagt,
    er solle den Schlüssel zum Verfügungsraum
    vom Techn. Bereich zum Kompanieblock
    bringen. Dann ist er losmarschiert und man
    hat ihm eine LKW-Abschleppstange in die Hand
    gedrückt, war vorher abgesprochen.
    Das Ding ist schwer. Er hat es dann durch die
    ganze Kaserne geschleift. War tagelang
    Gespräch.
    Unglaublich.
    Habe auch mal ein paar Wochen lang mit dem
    Sohn des Herrn Prof. Dr. Biedenkopf (CDU)
    Dienst getan. Ehem MP Thüringens (?)
    Ich war glaube ich zu der Zeit Feldwebel
    und er Fahnenjunker oder Fähnrich.
    Der war ein ECHTER KAMERAD!
    Ein Super-Typ.

  139. Der degenerierte Nasenbär glaubt eben was in MOMA MIMA und anderen ÖR-Suhlen über den Sender geht,und ist deshalb der festen Meinung wir Deutschen wären schon am Ende angelangt, und das gesamte deutsche Volk wäre schon reif und fett genug zur Schlachtung,glaubt er.Wenn Nasreddin da sich mal nicht gewaltig täuscht.Hat schon so Mancher geglaubt die Beute wäre sicher,und dann gabs einen gewaltig auf den Schnorchel.

  140. … oh, wie diese im Video zu sehenden GOLDSTÜCKE glänzen!
    In ihren Augen erkennt man die sprühende Liebe zur MENSCHLICHKEIT…!!! Und erst der Hang zur Gewaltlosigkeit und TOLERANZ!!! VORBILDLICH !!!
    Sie sind so BEREICHERND, diese uns geschenkten MENSCHEN!

    DANKE ANGELA, DANKE, DANKE DANKE….!!!!!!!!!!!!

  141. Voller Hass und Gewalt. Ich will solche Typen nicht in meinem Land aber dieses Pack öffnet hoffentlich einigen Leuten die Augen.

  142. Da haben die Araber also von den Türken gelernt!

    Das „Ich fick deine Mutter“ war doch schon vor Jahrzehnten der Drohspruch der Türken gegen Deutsche!

  143. .. hat am Sprachkurs für Migranten erfolgreich teilgenommen, den deutschen Pass bekommen und damit beim Sozialamt für Jahrzehnte voll integriert … Allaaaaaaaaaau Akbar

  144. #197 Lepanto2014 (11. Apr 2017 20:44)
    #175 ALI BABA und die 4 Zecken

    Immer wieder habe ich die Klapse wiedererkannt. Seitdem, bin ich innerlich immer “draußen” geblieben:
    ————————————————++

    https://www.youtube.com/watch?v=krP8gPer_2E
    Dammbeck: Overgames

    Schnell angucken. Wer weiß, wie lange online.
    Auf seiner Webseite hat er das Buch dazu zum Download.
    Hier klick: http://www.overgames-film.com/index.php/buch.html?file=files/overgames/pdf/Overgames_Buch.pdf

    ——————————-

    Weiterer Tip für Euch beide:
    Milton Rokeach: „The Three Christs of Ypsilanti“

  145. Einer von Merkels Primaten.
    Einer vom Merkels Islam-Primaten.

    Einer vom Merkels Hundert tausenden Islam-Primaten.

  146. Es kann sprechen! Ist das jetzt ein integriertes Exemplar? Ich bin schwer beeindruckt. Da sieht man mal ,daß das mit der Integration super funktioniert. Und ich dachte schon es würde schief gehen……..nicht mehr lange und dieser nette Junge Mann arbeitet und sichert unsere Rente. Ganz toll! Oder? Also, ich empfinde jedenfalls sehr viel Spaß beim ansehen diese schönen Videos. Das lässt doch hoffen. Der Islam ist auf jeden Fall die Religion des Friedens. Ach, ist das schön……..die Völkerverständigung klappt auch bestens. Was will man mehr? Ich kann die Leute einfach nicht verstehen, die immer nur meckern. Überall hört man doch nur positives………liebe Bundesregierung, lasst euch nicht stoppen. Das kann doch nur gut enden. Allen Zweiflern zum Trotz wird dieses großartige Projekt nun doch noch zu einem gigantischen Erfolg. Hut ab! Wir schaffen das!

  147. #104 Orwellversteher (11. Apr 2017 17:25)

    O bitte verteidigen sie sich nicht noch, ich fühle mich schon ganz schlecht. Sie waren doch nicht gemeint, Herzchen.

    Natürlich nicht. Deshalb war das auch ausdrücklich an mich #Babieca gerichtet.

    Wir machen das doch nur “for da lulz” um einen Punkt rauszuarbeiten, oder? Sie klingen gekränkt, das tut mir so leid. Ich dachte, der Königin der Kommentare könne ich das mal zumuten.

    Kannst du. „Die Königin der Kommentare“ ist ein von dir gewählter Titel und darüber hinaus Bullshit.

    Hast du noch mehr auf dem Herzen? Also persönlichen Kram? Dazu ist das öffentliche Forum von PI, „unser Wohnzimmer“, nicht der Ort. Du hast mir den Fehdehandschuh hingeworfen, ich habe ihn aufgenommen. Kann ihn allerdings auch wieder ausspucken, weil er mir nicht schmeckt.

    Der Streit lohnt nicht.

  148. Pforzheim wird ohnehin nur noch von Migranten-Psychos, aus der Mülltonne fressenden deutschen Hartzern, linken Wahnsinnigen und sonstigen menschlichen Absonderlichkeiten bewohnt!

    Pforzheim ist Deutschlands größtes Freiluft-Ghetto! In Pforzheim glänzt das Gold nicht mehr – es stinkt längst bis zum Himmel!

  149. #212 Mainstream-is-overrated
    Laß die beiden mal – die klären das. Babieca ist die Einzige, außer Freya vielleicht, die dem rauhen Männerton problemlos standhält. Ein dickes Kompliment.

  150. #213 Lepanto2014

    „Rauher Männerton“…

    An Maul- und Tastaturhelden mangelt es hier auf PI gewiss nicht.

  151. Merkels Lieblinge,
    die schaffen uns!

    Sieht total hilfsbedürftig aus
    Darf auf keinen Fall abgeschoben werden.

  152. #214 Mainstream-is-overrated
    Die Mischung bei PI ist absolut einzigartig: vom Bildungsbürger bis zum Straßenkämpfer (mit beachtlicher Akte) und alle Zwischenstufen – alles dabei.

  153. #63 RechtsGut (11. Apr 2017 16:59)
    FUNDSACHEN:

    Deutschland ist halt nicht so fix im Flughafen bauen wie China.
    Dafür kann Deutschland aber sauschnell Asylunterkünfte bauen!
    ###################################################
    Auch für „Chinesen“? Peking würde sich liebend gern von ein paar Millionen mohammedanischen UIGUREN trennen, unentgeltlich versteht sich.
    H.R

  154. und genau mit diese Art von Primaten, sieht man jetzt des öfteren junge Mädels in unseren Städten .. sind eben halt Goldstücke

  155. Sozi-Chulz nennt diese Viecher aus der „Nordstadt“ – wertvoller als Gold. Unwählbar.

  156. Ein großer Dank an Orwellversteher wg. des Hinweis auf den hervorragenden Dammbeck Film „Overgames“. Aber es ist hoffnungslos, denn selbst „intelligente“ Zeitgenossen können es nicht glauben/verstehen. Ergänzend dazu würde ich noch „Das Netz“ von Dammbeck empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=fHxRuLT4FIE

  157. Ein Vorgeschmack, wie die mit den Bürgern umgehen, wenn die erst zu Politikern werden.

  158. Sicher könnten hier einige der Herren dem Merkelgast mitten auf die Zwölf hauen, aber das kann es ja wohl nicht sein. Nützt es uns was, wenn unsere Männer vor den Kadi müssen und dann womöglich als Schläger vorbestraft sind?
    Wenn sich alle einig wären, ja, dann könnte man die Orks gemeinsam angehen, so wie das in Australien mal gemacht wurde und die in die Schranken verweisen.
    Aber wenn das einträte, wäre es mMn viel sinnvoller ins Rathaus zu stürmen und lieber die Schuldigen da rauszuprügeln.
    Das Gejammer über unsere ach-so-verweichlichten Männer kann ich nicht nachvollziehen. Klar wirken manche Grünlinge so, als könnten sie nie zuschlagen. Aber wenn man sieht, wie viel Gewalt sie auf Straßendemos in der Lage sind auszuüben, sollte man da auch lieber vorsichtig sein in der Beurteilung. Kaum jemand hat aber eine Chance, wenn er überraschend, aus dem Hinterhalt oder im Rudel angegriffen wird. Trotzdem steht in der Presse auch, dass viele Männer sich eingemischt hätten, wenn z.B. Frauen belästigt wurden. Das würden sie gar nicht tun, wenn sie es sich nicht zutrauten, notfalls auch zuschlagen zu können.

    Mein Mann hat vor ein paar Wochen einem Türken auf die Zwölf gehauen. Der hat ihn blöd angepampt morgens in der Garage an seinem Arbeitsplatz. Der Türke ist dann abgehauen und zum Glück ist meinem Mann nicht gekündigt worden, sondern eher wird er nun als Held gesehen. 🙂 Mein Mann sieht auch ganz harmlos aus, Milchbubigesicht, von der Statur her kein Schrank. Vom Augenschein her würde niemand dem so was zutrauen und ihn wohl auch eher für ein Weichei halten. Aber ich würde keinem empfehlen, sich mit ihm anzulegen.

    @Orwellversteher
    Du sagst, wir sollen die Türken aus den Mucki-Buden schmeißen. Die haben doch schon längst ihre eigenen Buden.
    Mein Ex-Chef (ein Weichei, dem würde ich wirklich nicht zutrauen, dass er sich körperlich durchsetzen könnte. Wurde von einer Osho-Tante erzogen.), Self-made Millionär löst das folgendermaßen: Er hat seinen 8-jährigen Sohn (halber Argentinier) in einer Ghetto-Gegend (Nettelnburg) im Fußballverein angemeldet, damit er von Anfang an lernt, sich durchzusetzen. Da kann er dann von der Luxusvilla aus der Luxusgegend hinpendeln in 20 Min. Was der Kleine oder die Mama davon hält, habe ich nicht gefragt. 😉

  159. Es kommt alles so,wie es hier prognostiziert wurde und wird.
    Aber man ist ja,von Politiker Seite aus mehr an Syrien interessiert,als den Bürgerkrieg im eigenen Land zu unterbinden,könnte ja eine unbequeme Presse provozieren.
    Der Deutsche Michel hat zu malochen und die Fresse zu halten,einer muß diese Goldstücke ja ernähren.
    Mann was hab ich den Kaffee auf mit diesen Bereicherern und vor allem von den Umvolkern und Islamverstehern..
    Jo und was macht die AfD?
    Alles auf Tauchstation,man könnte ja Prozente und Wähler gewinnen,zerstückelt sich aber lieber selbst.

  160. #56 Babieca (11. Apr 2017 16:56)

    Anläßlich dieses Videos fragte ich ja schon mal im Kommentarbereich: Was macht ihr wirklich, also die Männer unter uns Zivilisierten, wenn so einer mit dem Gürtel – gerne auch die Schnalle als Pendellast – euch an Leib und Leben will? Mit dem Gedanken ans deutsche Recht im Hinterkopf “Ich könnte wegrennen”; w”enn ich mich wehre, bin ich dran”; “ich kann mir keine Verkrüppelung leisten”; “sind es Leben, Gesundheit und Familie wert, daß ich mich in den Kampf stürze, von dem ich weiß, daß mich die deutsche Justiz im Stich läßt?”

    Ernst gemeinte Frage, auch unter dem Aspekt “Adrenalinkick”, also dem millionenalten Programm “Flucht oder Kampf” vs dem modernen westlichen “Hirn einschalten”.

    Die Barbarei (Islam) kommt, die Zivilisation geht. U.a., weil die Gerichte der Zivilisation mit ihrer inzwischen weltfremden Ansicht (Unzivilisierte in ihrer Bestialität belohnen, Zivilisierte in ihrer verzweifelten Gegenwehr bestrafen) verhindern, daß die Zivilisation erhalten bleibt.
    —————————-
    Weglaufen bringt nichts, dann wird man verfolgt und weiterhin bedroht beziehungsweise attackiert. Zuschlagen und auf die Polizei warten, bringt eine Anklage wegen Körperverletzung, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit etc.

    Mein Vater (70 Jahre) hat in so einer Situation folgendes gemacht: Er hat dem Angreifer ordentlich mit dem Schirm eins auf die Rübe gegeben. Resultat: Der Angreifer erlitt eine Platzwunde am Kopf, das Blut lief ihm über das Gesicht, und er war so schockiert und fassungslos über den plötzlichen Gegenschlag, dass er wie versteinert stehenblieb. Mein Vater ist dann seelenruhig weitergegangen.

    Also: Zuerst kraftvoll zuschlagen, dann unerkannt den Tatort verlassen.

  161. #204 Kreuzritter HH (11. Apr 2017 21:22)
    Hauptsache die Eliten zahlen einen eigenen Blutzoll für Merkels Schweinepolitik. Solange nur das normale Volk Opfer von Morden und Vergewaltigungen ist und die Altmeiers und Steinmeiers sich hinter Panzerglas vollfressen, wird sich nämlich nichts ändern!
    ————-
    Das sehe ich auch so. Und wenn die Orks jede Menge Linksgrüne angreifen, kann es nur helfen, dass die endlich aufwachen und auch dabei helfen, unser Land wieder lebenswert zu machen. Wir wollen keine primitiven, gewalttätigen Männerhorden, die uns terrorisieren und unsere Lebensqualität zerstören.
    Es kann aber auch nicht angehen, dass hier einige meinen, unsere eigenen Männer müssten nur wieder primitiv und gewalttätig, möglichst gegenüber ihren eigenen Frauen und Kindern werden. Das ist Unsinn.
    Unsere Art zu leben ist es wert, verteidigt zu werden gegen genau diejenigen, die das nicht zu schätzen wissen. Denen müssen wir klar machen, dass sie nicht dazugehören und sie verabschieden. In Australien waren es übrigens junge Frauen und Männer, die die Orks verprügelt haben und denen gezeigt haben, dass sie so was nicht tolerieren. Anschließend gab es dann die No-Way-Politik in Australien.

    Ich denke, in jedem Mann schlummert ein Killer- und auch ein Beschützer-Instinkt. Auch in vermeintlichen Weicheiern. Das ist von der Natur so gegeben. Der kommt in Gefahrensituation hervor, aber es war nicht verkehrt, in unserer Kultur primitive Gewalt gegen Schwächere (Frauen, Kinder) wie im Islam nicht mehr zu dulden und die Kinder entsprechend dazu zu erziehen, sich zurückzuhalten. Im Islam ist es ja umgekehrt.

    Ich freue mich auch immer, wenn ich lese, dass ein Mädchen oder eine Frau sich gegen eine versuchte Vergewaltigung erfolgreich mit Tritt in die Weichteile oder sonstwas wehren konnte gegen einen Ork, der dann davonrannte. Hoffentlich denkt der noch lange daran zurück und merkt sich für die Zukunft, lieber keine Frau in D mehr anzufallen!

  162. Wie fatal! Auf dem 4. Screenshot zeigt dieser Mohammedaner der Umwelt an, das er den Finger der falschen Hand zum Hintern abwischen benutzt! Kein anderer Mohammedaner wird ihm je wieder die Rechte reichen! Armes Würstchen!

    Ach ja – Und nie abwarten bis er fertig ist mit ausholen. Dann hilft ja fast nichts mehr. Während er ausholen will sofort den Abstand verkürzen, damit sein rechter Arm gar keine Wirkung mehr erzielen kann, und seinen Arm blockieren. Gleichzeitig selbst mit der Rechten einen Treffer auf der mohammedanischen 12 landen.
    Und dann nicht wegrennen, sonst denkt der ja letztendlich immer noch das er gewonnen hat, wenn er aus der Ohnmacht wieder erwacht.

  163. Was die immer mit „Fick deine Mutter“ haben….
    So wie der Stuben aussieht, fickt der sich am besten selbst. Was für ein übler Vogel….Ausserdem ist der Spinner total stoned. Die Augen sprechen Bände. Jaja, so ist das bei den Muslims. Dabei ist der Islam ja so friedlich. Warum nehmen die Arschlöcher nicht ihre bescheuerten Teddybären und ziehen Leine? Ich hoffe das ich den Tag noch erleben werde…..Solche Typen braucht kein Mensch. Deutschland hat sehr sehr viele von denen. Mann, sind die Wertvoll! Well done..Frau Merkel. Diese Schutzsuchenden sind aber auch wirklich Spitze! Ich bin überzeugt, es war eine geile Idee diese Leute herzulassen. Er sieht auch ein bisschen wie ein Akademiker aus! Er muss wahnsinnig intelligent sein. Die Deutschen verstehen es nur noch nicht! Wir brauchen noch ein paar Millionen mehr von dieser Sorte! Erst dann werden wir kapieren das es nur zu unserem Besten ist! Es ist schon sehr beruhigend, wenn man sich auf seine Regierung absolut verlassen kann. Die Strategen die die Einreise dieser unglaublich vielseitigen Goldstück e ermöglicht haben müssen wahre Experten sein. Also, wirklich!

  164. Nachtrag: Jetzt scheint es wieder zu funktionieren. Keine Sorge, ist mir auch schon passiert, ganz normale Allahkulturreaktion. Ich wäre für Gummigeschosse gegen solche Personen.

  165. Was ich gerne noch sehen würde: wie so einer Fachkraft die Hose runterrutscht, weil der Gürtel im Bund fehlt …

  166. Und danach sollte er noch über die runtergerutsche Hose stolpern und so richtig schön mit seiner Hackfresse aufs Strassenpflaster knallen …

  167. #227 FailedState (12. Apr 2017 00:05)
    #204 Kreuzritter HH (11. Apr 2017 21:22)
    Hauptsache die Eliten zahlen einen eigenen Blutzoll für Merkels Schweinepolitik. Solange nur das normale Volk Opfer von Morden und Vergewaltigungen ist und die Altmeiers und Steinmeiers sich hinter Panzerglas vollfressen, wird sich nämlich nichts ändern!
    ————-
    Das sehe ich auch so. Und wenn die Orks jede Menge Linksgrüne angreifen, kann es nur helfen, dass die endlich aufwachen und auch dabei helfen, unser Land wieder lebenswert zu machen. Wir wollen keine primitiven, gewalttätigen Männerhorden, die uns terrorisieren und unsere Lebensqualität zerstören.
    Es kann aber auch nicht angehen, dass hier einige meinen, unsere eigenen Männer müssten nur wieder primitiv und gewalttätig, möglichst gegenüber ihren eigenen Frauen und Kindern werden. Das ist Unsinn.
    Unsere Art zu leben ist es wert, verteidigt zu werden gegen genau diejenigen, die das nicht zu schätzen wissen. Denen müssen wir klar machen, dass sie nicht dazugehören und sie verabschieden. In Australien waren es übrigens junge Frauen und Männer, die die Orks verprügelt haben und denen gezeigt haben, dass sie so was nicht tolerieren. Anschließend gab es dann die No-Way-Politik in Australien.

    Ich denke, in jedem Mann schlummert ein Killer- und auch ein Beschützer-Instinkt. Auch in vermeintlichen Weicheiern. Das ist von der Natur so gegeben. Der kommt in Gefahrensituation hervor, aber es war nicht verkehrt, in unserer Kultur primitive Gewalt gegen Schwächere (Frauen, Kinder) wie im Islam nicht mehr zu dulden und die Kinder entsprechend dazu zu erziehen, sich zurückzuhalten. Im Islam ist es ja umgekehrt.

    Ich freue mich auch immer, wenn ich lese, dass ein Mädchen oder eine Frau sich gegen eine versuchte Vergewaltigung erfolgreich mit Tritt in die Weichteile oder sonstwas wehren konnte gegen einen Ork, der dann davonrannte. Hoffentlich denkt der noch lange daran zurück und merkt sich für die Zukunft, lieber keine Frau in D mehr anzufallen!
    ———————-
    Hey, Ihr bringt mich gerade auf die Idee zu einem neuen Fernsehformat: Big Muslim Brother. 10 linksgrüne Gutmenschen werden mit 10 Hardcore-Moslems zusammengesperrt und ununterbrochen beobachtet und gefilmt! Die Insassen müssen ihr gesamtes Zusammenleben selbst organisieren. Also, entweder die Linksgrünen mutieren nach zwei Wochen zu islamfeindlichen Ultrarechten oder die Muslime haben zwei entspannte Urlaubswochen mit 10 devoten Dhimmis, die ihnen jeden Wunsch von den Augen ablesen und sich zur Belohnung noch regelmässig zusammenschlagen lassen.

  168. Türken und Araber wollen gerne deutsche Mädchen f**ken.
    Was würde passieren, wenn Deutsche türkische und arabische Mädchen f**ken wollten…???

  169. Wo bleiben die angeblich hier so zahlreich vorkom- menden RECHTEN, um solchen Abschaum mal zu zeigen, wo der Hammer hängt???

  170. Ich setze noch einen drauf:

    Diesem hier eingedrungenem „Facharbeiter, Doktor, Ingenieur“ springt die Intelligenz geradezu aus den
    Augen!!!

  171. Sind schon interessant, die Fotos.
    Man/mann beachte die Wut-Fresse dieser Gräte. Der ist wirklich entschlossen Schaden anzurichten. Welchen Schaden an Leib und Leben er anrichtet ist ihm egal.
    Wenn nun so ein Jan-Torben dem gegenüber steht und anfängt zu überlegen: oh.., ich darf ihm doch nicht wehtun, er ist schließlich auch ein Mensch wie ich..
    und was würde Mutti oder Klara-Sophie dazu sagen…,etc.
    Dann hat der Torben von Anfang an schlechte Karten-wegrennen ist von wegen nasser Hosen auch nicht mehr möglich.
    Nein, das Einzige was in solch einer Situation (wo wegrennen wirklich nicht mehr möglich ist) hilft ist die gleiche Entschlossenheit wie der Typ.
    Immerhin könnte mann sich ja auch sagen
    Mit WELCHEM RECHT greift!! der mich jetzt an.
    Mit welchem RECHT will der mich jetzt verletzen.
    Vielleicht kommt dann bei gesunden Männern so etwas wie MUT, Wut oder sogar Gerechtigkeitssinn hoch.
    Denn das Recht jemanden Anderen zu verletzen oder gar zu töten hat ja NIEMAND!!!

  172. Unser täglich Kulturbereicherung gib uns heute. Es muss als noch viel schlimmer werden, da immer noch viel zu viele dumm-rot-links-grün wählen! Solange wir als noch brav Steuern, SV und GEZ latzen, geht’s uns als noch nicht schlecht genug! Solange der Bulle als noch Raser, Falschparker, Alkoholsünder und Leute belästigt, die in der Fußgängerzone nicht vom Rad absteigen, solange geht’s als noch viel zu gut!! Die Schmerzgrenze ist als noch nicht überschritten und ein Großteil der Deutschen Doof-Arbeitsmichel will es anscheinend auch so haben! Man will halt den Kongo, Balkan, Kosovo, Hindukusch… vor der Haustüre haben!! Das erspart auch den teuren Safariurlaub nach Afrika, da die Bewohner schon hier sind; man müsste nur noch die Zoo-Käfige aufmachen und die Wildtiere rauslassen und schon haben wir die Savanne vor der Haustüre, fehlt nur noch das wärmere Klima!! Sorry, man erträgt das alles nur noch mit Witz und Humor. Also ich für meinen Teil, mache nur noch das Nötigste; ich muss nicht arbeiten und das Scheiß-System kann mich einfach mal… Ich habe aufgehört, an das Dt. Volk zu glauben – früher war ich auch mal stolz drauf ein Deutscher zu sein!!

  173. Übrigens, das mit den Gürteln, das wussten wir schon in unserer Armeezeit..
    Ist auch ne gute „Waffe“ zur Notwehr.

  174. Gestern Abend lief auf ARTE eine Dokumentation über Muslime in Europa.
    Was man da zu hören und zu sehen bekam, läßt einen nur noch den Kopf schütteln.
    Von IntegrationsWILLE nicht die geringste Spur. Ganz im Gegenteil.
    Vielleicht sollten sich das unsere verlogenen Polit-Heuchler mal zu Gemüte führen, und sich fragen, ob sie ihr eigenes Kind und ihre eigenen Enkel in solch einer Gesellschaft „offen-multikuti-radikalislamistisch-dschihadistisch“ aufwachsen lassen wollen?

  175. Neues aus DUISBURG (Bericht in der WAZ)

    Lesen Sie auch

    Themenbild: Polizei, Blaulicht, Rettungswagen, Krankenwagen am Freitag, 30.09.2016, in Witten . Foto: Thomas Nitsche – Funke Foto Services
    Polizeieinsatz Fahndung nach Überfall auf Getränkemarkt in Wanheimerort
    Die Duisburger Polizei fahndet nach einem bewaffneten Trio, das am Mittwoch einen jungen Vater im Schwelgernpark überfallen hat.
    Überfall Räuber-Trio überfällt Vater mit Baby im Schwelgernpark
    Gleich zwei Mal wurden Duisburger am Geldautomaten bedrängt.
    Überfall Duo bedroht Supermarkt-Mitarbeiter mit einer Schusswaffe

    Meistgelesen

    Stau-Chaos rund ums Kreuz Kaiserberg. Nach einem Lkw-Unfall ging nichts mehr auf der A40. Mittlerweile ist die Fahrbahn wieder frei.
    1
    Kreuz Kaiserberg Nach Lkw-Unfall am Kreuz Kaiserberg lange Staus bis Moers
    Umzug des Straßenverkehrsamts ins DVG-Verwaltungsgebäude in Neudorf ist vom Tisch. Die Vorteile an der Theodor-Heuss-Straße überwiegen.
    2
    Neue Umzugspläne Straßenverkehrsamt soll jetzt von Duissern nach Neumühl
    Die Belegschaft von Thyssen-Krupp Steel in Duisburg will Widerstand leisten gegen den befürchteten Abbau von Arbeitsplätzen.
    3
    Stahlindustrie Widerstand gegen Job-Abbau in Duisburg

    Facebook

    Duisburg. Mit einem Schlagstock prügelt ein Mann auf einen Duisburger ein. Die Beute reicht ihm aber zunächst nicht. Nicht der einzige Fall vom Wochenende.

    Brutaler Überfall mitten in der Duisburger Innenstadt: Mit einem Schlagstock ging ein Räuber am Sonntag gegen 6.20 Uhr auf einen 31-Jährigen auf der Königstraße los. Der Täter schlug den Mann und forderte Geld von dem Duisburger. Die Beute war dem Räuber jedoch nicht groß genug. Er zwang den 31-Jährigen an einem Geldautomaten noch mehr Geld abzuheben.

    Der Unbekannte flüchtete in Richtung Hauptbahnhof. Er soll zwischen 28 und 35 Jahre alt sowie 1,80 Meter groß sein. Zudem soll er kurze Haare haben.

  176. Den Bürgermeister von Pforzheim sollte man jeden Tag durch die Nordstadt jagen, damit er sieht, was aus dieser schönen Stadt geworden ist…

  177. #170 Saturn (11. Apr 2017 18:54)
    an Babieca

    “Wenn ein Ork eine Frau anfällt”
    …gilt der Angriff dem Mann.

    Ich verstehe Orkmentalität.

    Das Beispiel Domplatte:
    Hier wurde der Deutsche
    Mann gedemütigt.
    #################################################
    Unter diesem Aspekt ist zu verstehen, dass sich die Trockenpflaumen in den Deutschen Parlamenten nicht
    angegriffen fühlen: Raute, Kraft, KGE, Kühnaxt und KonsortInnen…
    (Die Liste ist beliebig verlängerbar)
    H.R

  178. Das ist das richtige Fachpersonal für Merkel, Schulz, Gabriel, Steinmeier, sowie dem grünen und linken Mopp.
    Wo diese Willkommenskultur endet, sieht selbst ein Blinder.

  179. was für ein erbärmlicher, ungebildeter Ungläubige!
    Raus mit denen und Sippenhaft.Wer mir so ekelhaft gegenüber sich produziert, bekommt einen mechanischen Verwais.

Comments are closed.