Von der Linkspartei bis zur CSU – alle etablierten Parteien verbünden sich mit Linksextremisten. Die Metropolico-Dokumentation „Der Linksstaat“, die im Auftrag von freie-presse.net entstand, zeigt an zahllosen Beispielen die Zusammenarbeit zwischen vermeintlichen verfassungstreuen staatstragenden Parteien mit Antifa & Co. auf. Zahlungsflüsse, Bündnisse und Förderung: Wer gegen die Opposition zu Merkels Politik, wer gegen AfD vorgeht, kann sich der Unterstützung mit Steuergeldmillionen sicher sein. (Weitere Infos zur Doku hier – das Buch zum Film kann hier bestellt werden)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

60 KOMMENTARE

  1. schon beim 1 satz wird festgestellt das die regierung keine demokratie ist sondern ein reiner linker willkür verrein der macht was er will

  2. Kleber ließ nicht locker: „Und dabei, sagen Sie, hat gar keine Rolle gespielt in Ihrem Kopf, das Gefühl dass alle Leute sagen werden: ‚Gott sei Dank sind wir den Kerl los?‘“ Dann legt der „heute journal“-Anchor-Man noch einmal nach: Die Konsequenz könne doch auch sein, „dass Menschen jetzt sagen, da sieht man, der Rechtsstaat wird mit Terrorismus nur fertig, indem er das Recht biegt!“, wirft er dem Minister zu.
    https://www.merkur.de/politik/zoff-ueber-sami-a-im-heute-journal-moderator-kleber-treibt-nrw-minister-in-enge-zr-10127530.html#idAnchComments

  3. Wir haben einen Linksstaat, wo es nur linke Gesinnungen geben darf. Alles andere wird niedergemacht. Meinungsfreiheit ade.

  4. Alles was diese Presse verbreitet, ist garantiert verlogenen Inhaltes, auf Befehl dieser Dreckbande, die sich Regierung nennt, so auch mit wem man sich hier ab zu geben habe. Ich gehe nur besonders ungerne in Läden, wie diese Kopfwindelträger als Verkäufer fungieren. Schließlich habe ich die freie Wahl von wem ich mir bedienen lasse. Ich bin BIO-Deutscher und will mir nicht aufzwingen lassen, mit wem ich irgendwelchen Kontakt haben will, denn wer sich hier einfindet, hat sich unser System unzweifelhaft unter zu ordnen und wer das nicht will, hat die freie Wahl sich dorthin zu begeben wo man gern gesehen ist. Was anderes bin ich nicht gewillt es mir aufzwingen zu lassen. Es sind meine Angestellten, welche von meinen Steuergeldern dafür bezahlt werden, für meine Sicherheit, mein Lebensunterhalt und für meine Freiheit zu sorgen haben und dafür mit den entsprechenden Machpotential ausgestattet wurden. Doch so eignen sich meine Angestellten unter den Machtmißbrauch gegen ihre beauftragten Verpflichtungen wiederrechtlich mit der ausgestatteten Machtbefugnissen, mir ihren Willen aufzwingen und beweisen damit, daß es sich bei diesen Politikern und damit dieser Regierung, um eine diktatorische Verbrecherelite handelt und nicht mehr das Recht haben, mir vorzuschreiben was ich zu tun habe. Dazu gehöhrt auch, das dieses Pack von „Politikern2 verpflichtet sind, mir um Zustimmung zu beten, ob ich mt irgend welchen Einwanderer, einverstanden bin oder nicht. Wenn ich ICH nenne so sind auch alle anderen deutschen Steuerzahler ICH und wer von denen die „Neubürger“ hier haben will, der muss diese auch mit aller Verantwortung, selbst finanzieren und für jeder von denen begangenes Verbrechen, selbst dafür bestraft werden. Da werden sich diese linken Gesellen aber mächtig ins Zeug legen möglichst viele „Neubürger“ zu finanzieren. Punkt und aus.

  5. Seit wann kann ein Linksstaat wie wir ihn seit Jahren in „Schland“ vorfinden ein demokratischer Staat sein? Wir sind alles nur das nicht!

  6. @ GOLEO 18. August 2018 at 11:40

    Ist Demokratie mit einer Gottkönigin Merkel möglich? Ich habe da erhebliche Zweifel.

  7. Begreifen tu ich es nicht, wie es einer doch sehr kleinen, überschaubaren Gruppe von linksgrünverschissenen Spinnern gelang, ohne Mühe in vierzig Jahren ein
    „80 Millionen Volk“ umzuerziehen und unter ihre Herrschaft zu zwingen.
    Das muss man erst einmal schaffen.
    Am meisten ärgert mich, dass wir Grünen-Gegner gezwungen werden, diese grüne Scheiße mitzutragen, einfach nur widerlich!

  8. Bitte nicht den Zwangsfinanzierten Staatsfunk vergessen, der sich aus der sog. „Demokratieabgabe“ (GEZ) finanziert und wo bei Klagen von Bürgern/Firmen aktuell geltendenes Recht von deutschen Gerichten gebrochen wird.
    Bei dem man von Wohnungsinhabern 17 € 60/Monat abpresst und dann dem Zwangszahler bei nicht Regimekonformer Meinung aus dem Elektrolüfter heraus ins Gesicht sagt, das er ein Nathsie sei
    Nicht zu vergessen noch das fast die Hälfte der 8,3 Milliarden € GEZ pro Jahr zur Altersversorgung der ehemaligen Mitarbeiter verwendet werden. Das dieses horrende Altersbezüge bekommen zzgl.der gesetzlichen Rente, die kommt noch dazu.

  9. Nachtrag:
    Genauso wie zufor beschrieben, war es befor willi Brandt die Ausländer-Gesetze geändert hatte. Die Firma, welche ein oder mehr Fremdarbeiter haben wollte, muste für alle zugehöhrigen Kosten aufkommen, egal um welche Kosten es sich gehandelt hatten. Verlohr ein Fremdarbeiter, die Arbeit, muste er das Land sofort verlassen. Der Nachfolger von Brandt, hatte es versäumt, diese Änderung der Ausländergesetze, Rückgängig zu machen, und so wurden dann diese Änderungen im Grundgesetz unveränderbar eingefügt. Also ist auch dieser mitschuldig am heutigen Zustand nicht nur dieses Landes, sondern für fast ganz Westeuropa. Schleunigst, das dieses Ferkel weg kommt, am besten zum Nord- oder Südpol verfrachten oder noch besser als bestens, gleich auf den Mars zu schießen. Es war seit her immer nur die Kommunistischen Drecksbande, die jedes Land in Unordnung gebracht hatten. So auch diese kommunisten-Hexe Merkel. Diese hat nach Hitler und Stalin das aller schlimste Verbrechen begangen und auf deren Verantwortung, auch die nicht mehr zu zählenden Toten zu verantworten, zur Massenmörderin, wie Stalin, Hitler und andere, geworden ist.

  10. Mantis 18. August 2018 at 11:21
    „dass Menschen jetzt sagen, da sieht man, der Rechtsstaat wird mit Terrorismus nur fertig, indem er das Recht biegt!“, wirft er dem Minister zu.

    Das gesamte Migrationsproblem ist auf rechtsstaatlichem Wege nicht mehr zu lösen!
    Der Point of no return ist überschritten!

    Der Staat ist mit seiner judikativen Kraft (Gerichte) und seinem Gewaltmonopol (Polizei, Armee) überfordert um die aktuelle Situation zur Ruhe und Ordnung zu bringen. Deshalb wird sich die Gewalt nehmen wer sie will und kann. Das heisst Bürgerkrieg.

  11. Mantis 18. August 2018 at 11:21

    Kleber ließ nicht locker: „Und dabei, sagen Sie, hat gar keine Rolle gespielt in Ihrem Kopf, das Gefühl dass alle Leute sagen werden: ‚Gott sei Dank sind wir den Kerl los?‘“ Dann legt der „heute journal“-Anchor-Man noch einmal nach: Die Konsequenz könne doch auch sein, „dass Menschen jetzt sagen, da sieht man, der Rechtsstaat wird mit Terrorismus nur fertig, indem er das Recht biegt!“, wirft er dem Minister zu.
    https://www.merkur.de/politik/zoff-ueber-sami-a-im-heute-journal-moderator-kleber-treibt-nrw-minister-in-enge-zr-10127530.html#idAnchComments
    —————————————————————————————————

    Der widerliche ZDF Linksfaschist Klaus Kleber hat jegliches Recht verwirkt, über Krieg und den Islam zu sprechen. Er hat 2015/2016 während der Invasion der Flüchlinge nachweislich in den Heute Nachrichten gelogen, hat islam. Terror relativiert, die AfD ständig diffamiert, Polizisten nach dem G20 Gipfel in HH eine Mitschuld gegeben. Dem Typen wünsche ich alles Schlechte dieser Welt.

  12. CDU/CSU, Grüne, SPD, Linke, FDP, alles eine Einheitsbrei-Blockpartei. Ob davon welche eine Pseudo Opposition mimen, spielt keine Rolle. Das System ist Linksfaschistisch und bedient sich wie in den 30’er Jahren einer willfährigen Schlägertruppe, ganz wie einst die SA. Da ist man nicht zimperlich.

  13. (leicht OT)

    Jetzt müsen wir alle ganz tapfer sein: Die Tageszeitung „taz“ gibt auf: Ende der Printausgabe angekündigt.
    Obwohl, da hält sich mein Bedauern sehr in Grenzen. Die haben (oder machen es immer noch) tatsächlich um Spenden gebettelt mit der Begründung „Deutschland braucht mehr linken Journalismus“. Als ob es in Deutschland nicht genug linke bis linksextreme Blätter gibt. Jetzt müssen nur noch SZ, Spiegel, Stern, …. folgen.
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/die-tageszeitung-taz-gibt-auf-ende-der-printausgabe-angekuendigt/

  14. Wie schon Ernst Jünger sagte, „eine Nation ohne Gründungsmythos wird es schwer haben mit seiner weiteren Existenz“.
    Wer seine 2000-jährige Geschichte wegwirft, seine Geschichte auf 12 Jahre reduziert, wer jede identitätsstiftende Grundlage, jede gemeinsame Erinnerung verachtet und bekämpft wird untergehen.
    Der Gründungsmythos der BRD GmbH ist „Ausschwitz“, ist ein hinterhältiger Bombenleger, ein Attentäter (Terrorist) und Hochverräter.
    Wir haben eine irrsinnige, dumme, fragmentierte, geschichtsvergessene, selbstsüchtige und selbstverliebte Gesellschaft geschaffen, die dem Untergang geweiht ist oder sich Selbst aufgeben wird.
    Es ist kein ausreichender Wille zum Selbsterhalt, zur Verteidigung des WIR mehr vorhanden.
    Die Altparteien haben keine Problem damit Deutschland abzuschaffen und in den Vereinigten Staaten von Europa aufgehen zu lassen.

  15. *https://www.bild.de/regional/berlin/feuerwehr/mehrere-autos-und-haus-in-flammen-56734188.bild.html

    Gleich dreimal schlugen Brandstifter in der Nacht zum Samstag in Baumschulenweg in Berlin-Treptow zu. Ein Neubau wurde angezündet, mehrere Autos brannten lichterloh.

    #####

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article181218420/Der-Praesident-des-evangelischen-Kirchentags-hat-eine-Mission.html

    „Da gibt es zwei Lager, die sich immer weniger verstehen und umso gründlicher aneinander vorbeireden. Die einen drohen jenseits ihres Lagers nur noch weltfremde Hypermoralisten zu sehen, die anderen nur noch moralfreie Unmenschen“, beobachtet er. Der Kirchentag 2019 solle diese immer unverbundeneren Gruppen zwar nicht gleich versöhnen, wohl aber miteinander ins Gespräch bringen und idealerweise zu einem tieferen wechselseitigen Verständnis befähigen, hofft Leyendecker. Denn der totale Kontaktabriss zwischen Bevölkerungsgruppen und die Verfratzung der jeweils anderen Seite könne nur schaden.

    Aber auch das größte Verständnis stößt an Grenzen. Und die verlaufen für das Kirchentagspräsidium bei der AfD. Das Präsidium weigert sich, rassistischen Positionen eine Bühne zu bieten. Außerdem, fügt Leyendecker hinzu, falle ihm auch bei gründlichstem Nachdenken kein AfDler ein, der den Kirchentagsbesuchern Erkenntnisgewinn bescheren könnte. Deshalb wird das Protestantentreffen wohl einen Bogen um die AfD schlagen. Aber wozu braucht man auch AfDler, wenn ihre Themen schon von seriöseren Menschen artikuliert werden?

    ######

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181221740/Bundesinnenministerium-Trotz-Absichtserklaerungen-stagnieren-die-Abschiebezahlen.html

  16. Zurück nach dem Mittelalter mit der No(yes)(maden) Islam !

    Die Rating-Agenturen Moody’s und S&P haben die Kreditwürdigkeit der Türkei herabgestuft. S&P berief sich am Freitag auf die extreme Schwankung der türkischen Währung. Für das kommende Jahr sagte die Agentur eine Rezession voraus. Das Rating wurde von „BB-“ auf „B+“ gesenkt.
    Moody’s erklärte zur Begründung, die staatlichen Institutionen der Türkei würden geschwächt, wodurch es schwieriger werde, die Entwicklung der türkischen Politik abzusehen. Das Rating wurde auf „Ba2“ auf „Ba3“ herabgesetzt, der Ausblick auf negativ geändert. Ein schlechteres Rating zieht üblicherweise steigende Kosten für die Verschuldung nach sich.
    Hintergrund der Maßnahmen ist die wachsende Finanzkrise in der Türkei. Die türkische Lira hat seit Jahresbeginn rund 40 Prozent zum Dollar verloren und fiel zuletzt auf ein Rekordtief, die Inflation liegt im zweistelligen Bereich. Die Krise ausgelöst hatten Sorgen von Investoren über den wachsenden Einfluss von Recep Tayyip Erdo?an auf die Wirtschaft und die Geldpolitik. Sie befürchten, dass er in ihren Augen wichtige Maßnahmen nicht umsetzt, beispielsweise eine Erhöhung des Leitzinses.
    Die Beziehung zwischen den USA und der Türkei wird von mehreren Streitfragen belastet. Ein zentraler Punkt ist die Festnahme des US-Pastors Andrew Brunson durch türkische Behörden. Die Ermittler werfen ihm Verbindungen zum Prediger Fethullah Gülen vor, der nach Darstellung der Erdo?an-Regierung hinter dem Putschversuch im Jahr 2016 steht. Brunson weist die Vorwürfe zurück. Ein türkisches Gericht hat am Freitag erneut eine Freilassung Brunsons abgelehnt.
    Die US-Regierung hatte vor kurzem Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus der Türkei erlassen, die türkische Unternehmen in Schwierigkeiten bringt. Erdo?an konterte, indem er ebenfalls Strafzölle auf insgesamt 22 US-Produkte erhängte, darunter Autos, Elektronik, alkoholische Getränke, Tabak, Reis und Papier !

  17. Sibel Schick, Autorin der «taz», schrieb, es sei ein strukturelles Problem, «dass Männer Arschlöcher sind».
    https://www.nzz.ch/feuilleton/mit-dem-slogan-maenner-sind-muell-hat-der-netzfeminismus-einen-neuen-tiefpunkt-erreicht-ld.1412024?reduced=true
    (Haremhab 18. August 2018 at 11:52 )

    –>
    Die Tageszeitung „taz“ gibt auf: Ende der Printausgabe angekündigt
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/die-tageszeitung-taz-gibt-auf-ende-der-printausgabe-angekuendigt/

    Sowas kommt von sowas. 😉

  18. Vae victis 18. August 2018 at 12:12
    Jetzt müsen wir alle ganz tapfer sein: Die Tageszeitung „taz“ gibt auf: Ende der Printausgabe angekündigt.
    ——————————————
    Ich hoffe, dass damit auch diese unsägliche Bettina Gaus aus den Medien verschwindet.
    Unerträglich diese Person.

  19. grundschule….

    „An der Spreewald-Grundschule in Schöneberg, seit Jahren eine sogenannte Brennpunkt-Schule, ist jetzt allerdings wieder eine Stelle zu besetzen – und zwar die der Schulleiterin. Rektorin Doris Unzeitig hat gekündigt und geht zurück in den Schuldienst nach Österreich. Wie der „Tagesspiegel“ berichtet, begründete sie ihre Kündigung mit mangelnder Unterstützung durch das Schulamt des Bezirkes und die Bildungverwaltung der Stadt.

    „Meine Kräfte reichen nicht aus, um eine nachhaltige Änderung der Arbeitsbedingungen der Lehrer und der Lernbedingungen der Schüler zu bewirken“, sagt sie. Offenbar gibt es jetzt außerdem ein akutes Drogenproblem auf dem Schulgelände.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article181221940/Berlin-Zu-wenig-Unterstuetzung-Leiterin-von-Brennpunkt-Schule-kuendigt.html

  20. lorbas 18. August 2018 at 11:48
    Entartete Kunst
    ———————————————–
    Es gibt keine Kunst mehr, alles nur noch Sonder-Müll, Geklechse, Tand, Schrott, dilletantisches Zeug!
    Kunst gibt es nur durch Unterschied!
    In einer globalisierten Welt gibt es aber keine Unterschiede mehr. Alles ist gleich!
    Globalisierung, die Medien die Alles in Sekundenbruchteil um den Globus verteilen ist der TOD jeglicher KUNST.
    Kunst ist tot! (In anlehnung an Nietzsche’s „Gott ist tot“.)

  21. Ich wette, er wird „mächtig“ auf die Nase fallen!

    „Schleswig-Holsteins Ministerpräsident

    Daniel Günther: Der Tabu-Brecher aus dem Norden mischt die Union auf

    Auf der politischen Bühne in Deutschland mischt jetzt einer mit, den viele vor anderthalb Jahren noch gar nicht auf dem Schirm hatten: Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Seine Beliebtheit steigt, die Zahl seiner Feinde auch. Klares Indiz: Der Mann wird mächtig.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schleswig-holsteins-ministerpraesident-hat-viele-fans-und-erbitterte-feinde-daniel-guenther-der-tabu-brecher-aus-dem-norden-mischt-die-union-auf_id_9434831.html

  22. „Von der Linkspartei bis zur CSU – alle etablierten Parteien verbünden sich mit Linksextremisten.“

    …und genau DAS aufzudecken im Rahmen der parlamentarischen Kontrolle vermisse ich bei der Afd… und zwar auf ALLEN Ebenen.

    Warum lecken die Stadtabgeordneten (namentlich Joachim Paul) zum Beispiel in KOBLENZ beim Abschied des roten OB selbigen den ARSCH und werden bei Ratssitzungen regelmäßig von allen anderen Abgeordneten NIEDERGESCHRIEEN!!!

    Und dafür klebe ich als nicht-AfD-Mitglied Platake und teile zig Stunden Flyer aus… KEIN VERSTÄNDNIS!!!

  23. Schau mal auf meinen Post von 11:52
    Haremhab 18. August 2018 at 12:24

    ?? Habe ich doch, und auch dokumentiert. Wo ist das Problem?

  24. Es scheint also tatsächlich so zu sein, dass wie bei der
    Beulenpest
    punktuell am leidenden Körper Parasitenspots zu bilden
    scheinen, die erst untergehen, wenn der befallene Körper
    zu Tode gekommen ist.

    Doch Juhuuuuu!
    Gestern traf ich einen „Mann“, dessen Gesinnung sich nach
    gezielter rechtsstaatlicher Befragung, als freunddlich,
    friedlich, hilfsbereit und politisch rechts herausstellte.
    Wir zwei haben daraufhin spontan eine Freundschaft
    begründet um uns gegenseitig gegen den killenden Erreger
    yersinia Linkspestis zu schützen.

    Wir sind dabei guter Dinge, hoffen wir doch, uns mit
    Isafer verbinden zu können und die Erlaubnis bekommen,
    auch aus dem großen Topf trinken zu dürfen.
    Nunja, nee, is schon klar, wir wären immerhim Dir Ersten
    rechtschaffenen Männer, denen das gelingen können könnte.
    Aber wir wissen, auch in der Messerungsrepublik Deutschland
    wird die Hoffnung als letzte sterben. Amen, mindestens!

  25. Der widerliche ZDF Linksfaschist Klaus Kleber …
    matrixx 18. August 2018 at 12:05

    … der sicher auch hier kräftig mitgewirkt hat:

    Frage: Laut aktuellen Umfragen steigt das Vertrauen in die Kanzlerin, während die CSU und ihr Spitzenpersonal Federn lassen müssen. Widerspricht das nicht Ihren Argumenten?

    Patzelt: Erfahrungsgemäß spiegeln aktuelle Umfragen jeweils den Medientenor von vor zwei Wochen. Damals aber wurde in den Medien der CSU-Vorstoß zur Zurückweisung einzelner Flüchtlingsgruppen mehrheitlich als Zwergenaufstand dummer Bayern gegen die weltkluge Politik der Kanzlerin dargestellt. In zwei Wochen werden wir sehen, was die Leute – natürlich unter Medieneinfluss – von der jetzt sich abzeichnenden wirklichen Politik halten.
    http://wjpatzelt.de/2018/07/17/unaufhaltsamer-aufstieg-der-afd/

    Interessant, erhellend vor allem auch dieser Satz:
    „Erfahrungsgemäß spiegeln aktuelle Umfragen jeweils den Medientenor von vor zwei Wochen.“

  26. Auch die „Miss Germany“ trägt keine Bikinis mehr

    Mit der Entscheidung reagiere man nach eigenen Angaben auch auf die
    –> gesellschaftliche Entwicklung
    der vergangenen Jahre. „Wir wollen nicht nur irgendein Topmodel sehen, sondern jemanden, der Deutschland repräsentieren kann“, sagte Klemmer. Neben der Sommergarderobe soll es bei der kommenden Miss-Wahl ein Interview der Kandidatinnen geben, in dem sie ihre
    –> politische Einstellung
    darlegen sollen.
    https://www.welt.de/vermischtes/article181215394/Mehr-Persoenlichkeit-Auch-die-Miss-Germany-traegt-keine-Bikinis-mehr.html

    ……..
    typisch im Linkstaat…
    kuschen vor dem Islam.wetten?
    wäre dieser Beitrag nicht ein eigener pi-Artikel wert ? 🙂

  27. Sami A. ; Innenminister Reul entschuldigt sich. „Lieber Herr Sami, selbstverständlich dürfen Sie auch weiterhin in NRW Ihr Unwesen treiben, auf Kosten des Steuerzahlers. Ein unverzeihlicher Fehler, eine so hochgestellte Hasspersönlichkeit wie Sie in eine unkomfortable Situation gebracht zu haben. Ihre gesamte IS-Verwandtschaft wird ebenfalls gerne von uns bewirtet und verwöhnt, sowie mit deutschen Pässen versorgt.“ Beifall von Pro Asyl, Antifa, Stegner. Thomas Walde wird die Ankunft journalistisch begleiten. Ein Staatsbankett wird es aber nicht geben.

  28. Ich wette, er wird „mächtig“ auf die Nase fallen!
    @ Marie-Belen 18. August 2018 at 12:34

    Da gehe ich mit. 😉
    Ach, Gottchen: „Der Mann wird mächtig.“ (FOCUS)
    Das ist der CDU nur zu wünschen. Dieser Unsympath mit seiner schiefen Fresse und null Ausstrahlung wird sicher so ein Wählermagnet wie Stegner (auch S-H!). Günther ist sozusagen „der Stegner der CDU“.

    Dieser Günther hat nicht eigentlich eine schiefe, aber eine sehr merkwürdige Fresse, kommt hier besonders schön raus, er wird hier auch noch als „Leisetreter“ und „Schweinepriester“ tituliert, hahahaha!
    https://www.cicero.de/innenpolitik/daniel-guenther-cdu-schleswig-holstein-merkel-nachfolger

  29. Haremhab
    18. August 2018 at 11:39
    Jeder dritte Deutsche rechnet noch in D-Mark

    Das tue ich auch noch

    2 mal Wäsche im Waschsalon mit Waschmittel und Trockner:
    28 Mark!
    (Meine Maschine zu Hause war defekt)
    1 mittlere Pizza 15 Mark
    1 ordentl. Burger 11 Mark
    Strom 200 Mark/ mon.

    Mir dünkt, alles ist sauteuer geworden, bei Löhnen wie in Kalkutta.

    Stichwort GEZ/Demokratieabgabe
    Da muss man wörtlich werden. Man gibt die Demokratie ab!
    Die grössten Heuchler wie Jauche und Kleber sind hochbezahlte Lieblinge.
    Genderquatsch, Klimalüge (Luftsteuer), Islamirrsinn sind Doktrin. Wer das kritisiert ist NAZI
    Hallo Wahnsinn.

  30. Deutschland wird von Linksterroristen und Anarchisten regiert. Frühere RAF-Unterstützer und Sympathisanten haben überall im Land die Macht ergriffen. Wenn das Baader und Meinhoff noch erleben könnten.

  31. @ von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 18. August 2018 at 11:43
    Begreifen tu ich es nicht, wie es einer doch sehr kleinen, überschaubaren Gruppe von linksgrünverschissenen Spinnern gelang, ohne Mühe in vierzig Jahren ein
    „80 Millionen Volk“ umzuerziehen und unter ihre Herrschaft zu zwingen.
    Das muss man erst einmal schaffen.
    Am meisten ärgert mich, dass wir Grünen-Gegner gezwungen werden, diese grüne Scheiße mitzutragen, einfach nur widerlich!
    _________________
    Ich denke, dass der Ursprung eben durch die SPD gesetzt wurde und zwar mittels HARZ IV:
    denn im Prinzip wurde durch HARZ IV gleichgesetzt, ob Menschen
    1. vorher lange berufstätig fleissig waren
    2. vorher hohe Schulabschlüsse und Qualifikationen fleissig erworben
    oder nix bis zu ihrem HARZ IV taten,
    daraus resultierendes Gleichmachen bedeutet doch so viel wie ‚Bildungsstand und Fleiss (der auch oft mit Verzicht auf andere Aktivitäten derweil) einhergeht sind nix bedeutend als Attribut,

    und so z. B.:
    daraus folgt ‚Mobbing von Anderen‘ bringt Erfolg, insofern, dass ‚der Gewaltstärkere ansagt, wo es lang geht für alle‘

    und so z. B.:
    ‚Schweigen in dem Mainstreammitschwimmmodus‘ bringt Erfolg, weil es unauffällig vor Mobbing und Gewaltstärkeren schützt,

    das kann man noch ganz ausführlich an unzähligen Beispielen runterschreiben,
    wie ganz grob geschrieben:

    1. HARZ IV dafür gesorgt hat das ein Attribute-Austausch in der Gesellschaft stattfand, hin zu Empathie- und emotionaler Kompetenzlosigkeit die als neue Attribute das Überleben sichern

    und

    2. wirtschaftliche Innovation blockiert, weil Bildung und Fleiss nix mehr bedeuten 🙁

    Ich denke, damals war die Lösung die temporäre Reduzierung der Arbeitszeiten für alle und Verteilung auf die Arbeitsfähigen, so wie bei der Kurzarbeit, die sich aus dem Tal von selbst herauszieht, jedoch alle Leistungsträger einfängt um das Tal zu überwinden,

    nebenbei hätte es wohl auch den Effekt von mehr Nachwuchs gegeben, weil man sich die Bevölkerung im Zukunfthoffnungsmodus befunden hätte (heute leben die Meisten im Angst vor HARZ IV Leben Modus und das reist auch geniale Genies in den Burnout, weil die oft sehr sensibel sind: es ist dann von den Wirtschaftbossen auch das sozusagen wirtschaftkontraproduktivste, wirtschaftsruinierenste: wohl der ‚KI macht es schon flow‘: doch KI scheitert eben eben genau an dieser Komponente, was die nicht erkennen, das alles stets wieder kompatibel emotional zum Menschen hin sein muss, um markterfolgreich zu sein), sowie ein hoher Qualitätskonkurrenzanspruch die zur innovativen Entwicklung beigetragen hätte,

    das HARZ IV war jedoch das Gegenteil: die pure Zerstörung von geregeltem gesellschaftlichen, ungespaltenem Miteinander 🙁

    Es ist so traurig, wie sich ein Land gegen die Wand fährt, weil verantwortungslos entschieden wird, wo dessen Zukunft sei, es ist einfach nur beängstigend wohin diese Land steuert und meines Erachtens ist das volle Ausmass von Grusel und Grauen im Land insbesondere auch in der Altparteienpolitik noch nicht angekommen, um ein Gegensteuern und Korrigieren von Fehlwegen zu veranlassen 🙁

  32. inspiratio 18. August 2018 at 13:20
    Sicherlich alles absolut richtig!

    Jedoch noch mehr war es von der grünen Pestilenz sehr schlau, gezielt die Entscheidungsebenen aller Gesellschaftsbereiche zu unterwandern, vor allem in der Politik, getarnt unter dem Deckmantel eines anderen Parteinamens.
    Der gesamte Öffentliche Dienst ist grün dominiert, sowie alle Schulen, die Medien zu 99%, Gewerkschaften, Staatsämter, usw. usw. also wirklich alles was wichtig für ihre grüne Macht und Diktatur ist.
    Wir leben definitiv in einer grünverschissenen Diktatur!

  33. Das ist Unsinn,ein „Linksstaat“existiert nicht.
    Ansonsten gäbe es das Milliardenschwere Establishment nicht,die werteschaffende Bevölkerung hätte eine gerechte Entlohnung,das Finanzindustrieparasitentum wäre längst zerschlagen…

    Nur das gibt es im Deutschland der Gegenwart nicht.

    Wie man die entgleisung der Finanzdekadenz,die keinerlei Einbussen zu ertragen hat,die den Migrationsirrsinn ausschliesslich auf die Schultern der 99% Bevölkerung abwälzt,als „links“bezeichnet ist ein Meisterwerk der Totalmanipulation.

    „Links“ hat mit dem was das Merkelregime samt ihrer Grün/Pseudoroten hochfinanzierten Speichelleckern absolut nichts zu tun…

    Wann kapiert es der für blödverkaufte Deutschschwachkopfmalocher endlich ,das er im grossen Stil betrogen wird?

  34. Euer proklamierter *Linksstaat, den ihr mit einem erhofften *Rechtsstaat, scheinbar wissend zu verhindern versucht anzuprangern, ist nichts anderes, als ein verwaltetes Denkmal jener Staatsideologie, die Links und Rechts verwaltet.

    Was ist damit also gewonnen?

    Der manipulierende Staat ist neutral und gibt seinem Pack doch die Richtungsanweisung an die Hand, indem er behauptend vorgibt, daß es am selbsternannten Pack liegt, ob es innerhalb jener Anweisung eine gelebte Gerechtigkeit gäbe.

    Preisfrage deshalb:

    Für wie dumm, lässen sich die mündigen Bürger eigentlich verkaufen – politisch gesehen?

  35. Die Volksverräterbande hält zusammen, wenn es gegen die AfD geht.
    Nach dem Motto: Alle gegen einen.

  36. neuheide 18. August 2018 at 14:39
    Die anglo-amerikanische Finanzmafia benutzt die Linken zur Durchsetzung ihrer Interessen.

  37. Auf allen Demos gegen das Merkelregime und dessen Folgen ist das Gros der Teilnehmer im Alter von 45 + . Jüngere Semester sind selten , Jugendliche rar .

    Diese folgen Grünen und Linken , wie hier auf einzelnen Videosequenzen deutlich wird.
    Sie marschieren beileibe nicht , sie trotten und stolpern unter haarsträubenden Parolen ihrem eigenen Untergang entgegen …

    Ergebnis einer so totalen und radikalen Gehirnwäsche , an der selbst der Oesterreicher , sein Hinkefuß , B.v. Schirach , A.Axmann & Co. ihre helle Freude gehabt hätten .

    Allerdings hätte der GöFaZ an der Merkeljugend auch harte Kritik geübt und Nachbesserung angemahnt , denn die entspricht ja ganz und gar nicht seinem Ideal :
    Hart wie Kruppstahl ,zäh wie Leder und flink wie die Windhunde , so sollten sie sein .

    Sind sie aber nicht , sondern das genaue Gegenteil von all dem Geforderten . Damit werden sie nicht bestehen können …

    Kampfsport jeglicher Art , sei es nun mit oder ohne Hilfsmittel , überläßt man heute den Zugereisten !

  38. @ Giftzwerg 18. August 2018 at 11:35
    Alles was diese Presse verbreitet, ist garantiert verlogenen Inhaltes, auf Befehl dieser Dreckbande, die sich Regierung nennt, so auch mit wem man sich hier ab zu geben habe.

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung. Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist. Damit wird der Gedanke der Demokratie geradezu ins Gegenteil verkehrt: Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten. Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentlicher Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf.

    Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  39. @ Giftzwerg 18. August 2018 at 11:35

    Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (ddvg) mit Sitz in Berlin und Zweigniederlassung in Hamburg ist eine Medienbeteiligungsgesellschaft der SPD. Sie ist die Beteiligungsgesellschaft des SPD-Unternehmensbesitzes und zu 100 % im Eigentum der SPD.

    Die SPD steht für ihre großen Medienbeteiligungen häufig in der öffentlichen Kritik. Von Seiten der CDU/CSU wurde der SPD vorgeworfen, die Beteiligungen zu verheimlichen. So würde die SPD sich damit einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil verschaffen und durch die Medienbeteiligungen die Berichterstattung über sich selbst beeinflussen können. Tatsächlich hatte die ehemalige SPD-Bundesschatzmeisterin und Generaltreuhänderin der DDVG, Inge Wettig-Danielmeier, über die Parteibeteiligung an Medien gesagt:

    „Auch dort, wo wir nur 30 oder 40 Prozent haben, kann in der Regel nichts ohne uns passieren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  40. @ pro afd fan 18. August 2018 at 17:16
    neuheide 18. August 2018 at 14:39
    Die anglo-amerikanische Finanzmafia benutzt die Linken zur Durchsetzung ihrer Interessen.

    Deutsche sind ja nie an was Schuld…

    Mitten im US-WahlkampfBundesregierung überwies Millionenbetrag an Clinton-Stiftung

    Donald Trump zog daraus im Wahlkampf einen Vorteil, denn durch die Clinton Foundation wurde immer wieder die politische Unabhängigkeit seiner Konkurrentin Hillary Clinton angezweifelt.

    https://www.focus.de/politik/ausland/waehrend-us-wahlkampf-millionenbetrag-deutscher-steuergelder-ging-an-clinton-stiftung_id_6264004.html

  41. neuheide 18. August 2018 at 14:39
    Wie man die entgleisung der Finanzdekadenz,die keinerlei Einbussen zu ertragen hat,die den Migrationsirrsinn ausschliesslich auf die Schultern der 99% Bevölkerung abwälzt,als „links“bezeichnet ist ein Meisterwerk der Totalmanipulation.

    Exakt.
    „Links“ im ursprünglichen Sinne. Was man heute alles als „links“ bezeichnet …
    Daß die Linken dieses nicht durchschauen ist geradezu Realsatire.

    Gute Übersicht von Peter Müller (Amazon Rezension von Sieferle)

    Zitat:

    Die Einwanderer sind nicht nur Billigarbeitskräfte sondern vor allem KONSUMENTEN – sogar als H4-Empfänger – und als solche für Immobilien-, Energie-, Lebensmittel- und sonstige Konzerne tatsächlich „wertvoller als Gold“ (Zitat Lobbyist Martin Schulz).
    ….
    Wer bezahlt das? Aufgrund der internationalen Steuervermeidungsstrategien der Konzerne beträgt der Anteil der Körperschaftssteuer am bundesdeutschen Steueraufkommen nur 4-5%. Lohnsteuer und Mehrwertsteuer – also die Abgaben der Arbeitnehmer – machen jedoch etwa 70% aus.

    Konzerne profitieren von zusätzlichen H4-Empfängern, während der Arbeitnehmer dies zu bezahlen hat.

    Insofern wird klar, was Lobbyisten wie KGE meinen mit Bemerkungen wie „Wir bekommen Menschen geschenkt.“ oder „Wir brauchen nicht nur Fachkräfte sondern auch Menschen, die sich in unseren Sozialsystemen wohlfühlen.“ Das waren keine inhaltlichen Versprecher, sondern diese Sätze aus Thinktank-Kreisen fielen nur versehentlich vor falschem Publikum.

    pro afd fan 18. August 2018 at 17:16
    Die anglo-amerikanische Finanzmafia benutzt die Linken zur Durchsetzung ihrer Interessen.

    Eben.

  42. Wenn man hört, wieviele hunderte millionen Euro, sich der Staat den Kampf gegen die AfD kosten läßt, ist ihr Erfolg um so bemerkenswerter. Nicht zu vergessen, daß die staatlichen Propagandaorgane ARD+ZDF+Deutschlandfunk, sich ebenfalls auf Kosten der Beitragszahler, dem Kampf gegen die AfD verschrieben haben. Die AfD hatte dem nichts entgegen zu setzen. Trotzdem zeigten sich über 12 % der Wähler immun gegen die totale Staatspropaganda, mit der sie 24 Std pro Tag beschallt werden. Daß so viele dem Meinungsterror widerstanden haben, ware auch mal eine Anerkennung wert.

  43. Apropos: Das Krächzstimme Petra Pau (was hat die für eine eklige Krankheit?), nicht nur immer noch frei rumläuft, sondern auch noch im Bundestag hocken darf und ihre Stasiartigen Methoden schamlos ausleben darf, ist mir ein Rätsel: Die – sagen wir: „Person“ – war früher in der DDR maßgeblich daran beteiligt, Kinder von Ausreisewilligen und erfolglos aus dem Pau-Land Geflüchteten (bei denen passte der Begriff wirklich!) zu verschleppen, den Kindern schwerste Traumata zugefügt hat und sie zwangsadoptieren zu lassen. Ein bekannter Fall, bei dem sie gegen das natürliche Recht der Eltern, respektive der Mutter und gegen deren Töchter verbrecherisch mitgewirkt hat, ist in dem Film „Die Frau am Checkpoint Charlie“ mit Veronika Ferres dargestellt worden. Diese – ich zensiere mich jetzt selber – „Person“, bei der ich schon kotzen möchte wenn ich sie höre und erst recht wenn ich sie sehe, ist dafür, wie die meisten Nazis, nie zur Rechenschaft gezogen worden. Wieso eigentlich nicht?

  44. Selbst die Union fördert Linksextremismus in der Hoffnung, die eigene Konkurrenz von Rechts zu bekämpfen. Die so geförderten und gestärkten Kräfte werden sich allerdings auch gegen sie selber richten.

Comments are closed.