24 Prozent der Betriebe in Österreich haben nur noch finanzielle Reserven für vier Wochen. Acht Prozent sind sogar in wenigen Tagen völlig pleite. In Deutschland ist die Lage um nichts besser.

Das ist das Ergebnis der Maßnahmen der Regierung, die eine Art „Amazon-Hilfspaket“ beschlossen hat. Was eigentlich geschieht, ist eine massive Verschiebung von Kunden und Vermögen von mittelständischen, regionalen Kleinunternehmen zu internationalen Milliardenkonzernen.

Wir müssen uns daren erinnern, wer dafür verantworlich war, wenn die Krise „nach der Krise“ ausbricht.

(PI-NEWS Kolumnist Martin Sellner, 30, ist politischer Aktivist, Sprecher der Identitären Bewegung Österreich, Autor und Youtuber. Seine Video Kolumne „Zahl der Woche“ erscheint sonntags exklusiv auf diesem Blog)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

67 KOMMENTARE

  1. Ich finde es extrem schwer, die Lage einzuschätzen. Einerseits medizinisch. Andererseits wirtschaftlich.
    Mein Verstand fragt sich, wer das alles bezahlen soll. Bisher hat die Politik des „Geldes aus dem Nichts“ aber geklappt. Vielleicht kommt es irgendwann zu einer Hyperinflation als Folge davon? Vielleicht auch nicht. Vielleicht werden als Folge davon die Steuern und Abgaben (direkte und indirekte) noch mehr erhöht. Ich halte das für sehr wahrscheinlich. Die Einen trifft es härter, die anderen nicht.

  2. Wenn diese Unternehmen pleite gehen, sind nicht nur Arbeitsplätze weg, sondern die Steuereinahmen des Staates dürften einbrechen.
    Dann ist über kurz oder lang kein Geld mehr für die Ausgaben für Flüchtlinge bzw. Asylforderer da.
    Spannend wird es ab 23. April 2020, wenn der Ramadan beginnt.

  3. VIDEO IST TOT: „Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Bitte versuche es später noch einmal.
    (Wiedergabe-ID: WIDBiMVxmFAMZinY)
    Weitere Informationen“

  4. 1. Kein lebender Virus gefunden in belasteten Wohnungen : Streeck : Weitere Standorte untersucht ? nein !
    aus China keine Erkenntnisse übermittelt : keine Untersuchungen : WHO
    2. Infektionen werden gesetzt in Bahn, Bus, Disco, Karneval, Fußball : Tropf- Infektion – keine Terminierung .
    3. China hat 80-tausend Infizierte nach verschlafenen Monaten hier 120-tausend :
    Spahn, Merkel Regierung sind die Träumer, Penner.
    3. Schweden zeigt es : freiwillige Regeln frühzeitig gezielt vorgetragen : Wirtschaft wenig berührt.
    Herr Sellner : das spezifische Versagen der Etablierten nackt machen, ideologisch einordnen.
    Mit Kriegen in Irak u. Lybien Grenzen öffnen, Chaos einrichten, mit Corona Chaos vergrößern u. benutzen.

  5. Der Lockdown ist eine kurzsichtige und falsche Reaktion. Wollen die Politiker wenn das Virus (oder eine Mutation) im Herbst/Winter in einer weiteren Welle zurückkommt wieder alles lahmlegen? Und in Folgejahren wieder und wieder? Irgendwann wird selbst einem Söder, der momentan vor Kraft und Entschlossenheit kaum laufen kann, dämmern, dass dies der falsche Weg ist.

    Besser als alles lahmzulegen und alle einzusperren, wäre es die Risikogruppen gezielt zu schützen und z.B. mit Essen auf Rädern, Einkaufshilfen, Sozialdiensten etc. zu unterstützen. Aber bitte auf Basis freiweilliger Isolation! Wer lieber frei mit Risiko ist, als eingesperrt, muss ein Recht hierzu haben.

  6. @ AlterMann 19. April 2020 at 13:15

    …alle müssen sparen, d.h. den Gürtel
    enger schnallen. Nur Altmaier will ihn
    lockern:
    Man könne aber „den Gürtel nur stufenweise weiter schnallen, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten und die Neuinfizierten-Rate möglichst gering zu halten“.

    GT/OWL/NRW
    Stadtkämmerin erwartet massive Ertragseinbrüche für das Haushaltsjahr 2020
    08.04.2020
    https://www.guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/ertragseinbrueche-haushalt.php

  7. Wenn der Staat einfach nur Geld „drucken“, also aus dem Nichts schaffen müsste, um jede Krise aufzufangen, hätte es in der Geschichte der Menschheit nie einen Staatsbankrott oder Wirtschaftskrisen gegeben.

  8. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.
    Mit freundlichen Grüßen
    Heiko Maas

  9. DER PÖBEL MÖCHTE ALLERORTS
    AUSSPIONIERT WERDEN

    Kampf gegen Coronavirus: Amazon setzt Wärmebildkameras ein

    Der Online-Versandhändler Amazon setzt an einigen Standorten Wärmebildkameras zur Eindämmung des Coronavirus ein. Um die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter zu unterstützen, werde bereits täglich ihre Temperatur gemessen, erklärte Amazon-Sprecherin Kristen Kish am Samstag auf Anfrage. An einigen Standorten würden nun zusätzlich Wärmebildkameras eingesetzt, um die Maßnahme zu optimieren. An welchen Standorten die Wärmebildkameras eingesetzt werden, gab Kish nicht bekannt.

    DER PÖBEL DEMONSTRIERT FÜR
    SEINEN GANG ZUR SCHLACHTBANK

    Amazon wird zudem vorgeworfen, in der Corona-Krise nicht genug für den Schutz der Mitarbeiter zu unternehmen. Der Konzern hatte deshalb schon mit Protesten und Arbeitsniederlegungen zu kämpfen.

  10. PI-ARTIKEL-VIDEO GEHT IMMERNOCH NICHT

    Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 13:24

    VIDEO IST TOT: „Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Bitte versuche es später noch einmal.
    (Wiedergabe-ID: WIDBiMVxmFAMZinY)
    Weitere Informationen“

  11. Wenn der dämliche Restdeutsche glaubt, es geht ab morgen alles so weiter wie gehabt, ist er schief gewickelt. Zum Mitschreiben: Die
    DAUERPARTY ist vorbei! Besonders hart getroffen ist die Gastronomie–und die bleibt auch noch geschlossen. Auch Fußball und Reisen gibt’s nicht.
    Lustbarkeiten und Völlerei, die den Spießbürgern den Rest gegeben haben, müssen warten.
    Was—wir dürfen nicht nach Malle im Sommer? Wie keine EM? Ich will Döner!

  12. Gerd Soldierer 19. April 2020 at 13:28; Trump soll gesagt haben, dass die tatsächlichen Zahlen in CHina 40 mal höher liegen. Keine Ahnung ob er recht hat, meine Chinesisch-Kenntnisse beschränken sich darauf, zu wissen, was mir im China Restaurant schmeckt.

  13. Ist doch alles kein Problem!

    Die 5 Millionen Invasions-Kuffnucken in Deutschland werden die Wirtschaft wieder voranpeitschen!

    Vor allem die Neger, Araber, Türken und Zigeuner! 🙂

  14. Nächste Woche kommen die ersten Gehaltsabrechnungen unter verschärftem Merkelkriegsrecht oder eben auch nicht. Es wird spannend, das Merkelkriegsrecht bis Oktober 2021 aufrecht zu erhalten.

    „Wenn die Hotels geschlossen sind, sollen sie ihre Ölheizungen austauschen“
    Marie Habeckette

    Angela Merkel, äähh, mach Shisha auf!

  15. Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 13:41

    Vielleicht helfen die ja auch gegen Pflastersteine.

  16. Wer erklärt mir die Welt?

    KURZARBEITERGELD bzw. ARBEITSLOSIGKEIT für Öffentlichen Dienst–Beamte– (insb. die faulen Lehrer)–Kirchenmänner???? NO!
    Why not?

  17. dr.ngome 19. April 2020 at 13:41
    Was—wir dürfen nicht nach Malle im Sommer? Wie keine EM? Ich will Döner!
    —————–

    Merkel, du Fresse, mach Shisha auf! Shisha soll auf sein. Ich mag Shisha!

  18. Eurabier 19. April 2020 at 13:43

    Marie Habeckette…….. ich lach mich weg…….. genial.

    Marie-Antoinette soll das übrigens nicht gesagt haben, aber es wird ihr wegen des aufwendigen Lebensstils zugeschrieben:
    http://www.helmutcaspar.de/aktuelles/mythen/kuchen.htm

    Denen Grünen braucht man nichts mehr zuzuschreiben, denn bei denen sind sie 1:1 vorhanden. Man denke nur an die eine Eiskugel mehr für die „Energiewende“ oder die Vielfliegerei von Luisa u. Co…

  19. .
    .
    Ein Drittel der Betriebe steht vor der Pleite. Das macht nichts!
    .

    „Was die Flüchtlinge mit zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.“
    .
    Martin Schulz
    .
    .
    Zwei Drittel der „Flüchtlinge“ beziehen Hartz IV
    .
    .
    Viele Flüchtlinge sind Analphabeten
    .
    .
    Merkels-Super-Asylanten werden uns schon aus der Krise holen.. Sie kosten uns hunderte Mrd. Steuergeld und zerstören unser Sozial- und Rentensystem aber wir sind die „GUTEN“!

  20. Rechnet bei diesen Ankündigungen doch mal bitte anders,bzw, anschaulicher,
    ein Drittel sind 33,3 %, hört sich ja noch nicht einmal so dramatisch an.
    Allerdings was bedeutet dies in Arbeitslosen zahlen?
    10 000 100 000 , 100 000 0 oder mehr?
    Dann wird der berühmte „Schuh“ daraus,weil bei der zu erwartenden
    Konjunkturschwäche,die heute 50 jährigen,kaum eine Chance auf Arbeit haben.
    Wenn die Konjunktur wieder anzieht, werden sie in dem Alter sein,
    welches man sich,in Betrieben,nicht unbedingt wünscht,oder einstellt.
    Deshalb sind solche Arbeitslosenzahlen,viel dramatischer,
    als 1, oder 2 drittel,viertel,oder sonstwas, dieser Berechnungen!

  21. @ Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 13:24

    VIDEO IST TOT: „Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Bitte versuche es später noch einmal.
    (Wiedergabe-ID: WIDBiMVxmFAMZinY)
    Weitere Informationen“

    Mit anderen Worten: Das Video wurde gelöscht.

  22. KNIEFALL VOR EINER NORMALEN GRIPPE-PANDEMIE

    HEILIGE GÖTTIN GESUNDHEIT, GIB
    UNS EWIGES LEBEN AUF ERDEN! AMEN.

    VERMUMMUNG HARDCORE

    In Sachsen sollen die Polizisten von diesem Montag an Schutzmasken tragen. Die Bediensteten seien angehalten, den dienstlich gelieferten, textilen und waschbaren Mund-Nase-Schutz, die sogenannte Community-Maske, grundsätzlich bei Bürgerkontakten zu tragen, teilte das Landespolizeipräsidium am Sonntag in Dresden mit. Auch bei Zusammenkünften im Innendienst werde die Maske dringend empfohlen.

    Die sächsische Landesregierung hat wegen der Lockerungen – als erste in ganz Deutschland – eine Maskenpflicht für den öffentlichen Nahverkehr und den Einzelhandel beschlossen.
    +https://www.welt.de/vermischtes/live206935325/Corona-live-Saechsische-Polizei-traegt-ab-Montag-Schutzmasken.html
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 13:41

    SPD-OB MOHRS
    In Wolfsburg gilt ab Montag Maskenpflicht

    Angesichts der vorsichtigen Öffnung von Geschäften führt die Stadt Wolfsburg am Montag eine Maskenpflicht ein. Diese gelte in den Geschäften, in öffentlichen Gebäuden, Arztpraxen, medizinischen Einrichtungen und in Bussen, teilte die Kommune am Samstag mit. Mit einer Übergangsfrist von einer Woche gelte sie zunächst bis zum 6. Mai. Ausgenommen seien Kinder unter sechs Jahren.

    In Deutschland könnten wegen der Coronavirus-Krise dem Branchenverband Dehoga zufolge 70.000 Hotel- und Gastronomiebetriebe Pleite gehen. Den gut 223.000 Betrieben der Branche gingen bis Ende April rund zehn Milliarden Euro Umsatz verloren, sagte Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges der „Bild am Sonntag“.

    SOZIALISTISCHER PRODUKTIONSSTAB

    Altmaier rechnet mit Bedarf von bis zu 12 Mrd. Masken

    Die Bundesregierung rechnet damit, dass während der Corona-Krise Milliarden von Atemschutzmasken in Deutschland benötigt werden. „Wenn wir allen Menschen in Deutschland das Arbeiten, Einkaufen und Busfahren mit Mundschutz ermöglichen möchten, brauchen wir zwischen acht und zwölf Milliarden Masken pro Jahr“, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) der „Bild am Sonntag“. „Wenn wir einen beträchtlichen Teil davon in Deutschland produzieren, haben wir viel erreicht.“

    Ein entsprechender +++Produktionsstab ist in seinem Ministerium angesiedelt

    DIE DEUTSCHEN SCHAFE BLÖKEN
    FÜR IHRE EIGENE SCHLACHTUNG

    Umfrage: Fast die Hälfte der Bundesbürger ist für Maskenpflicht in Corona-Krise

    Fast die Hälfte der Bundesbürger würde einer Umfrage zufolge eine landesweite Maskenpflicht während der Corona-Pandemie befürworten. 46,2 Prozent sprachen sich für die Bedeckung von Mund und Nase in der Öffentlichkeit aus, hieß es in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für den Berliner „Tagesspiegel“. Gegen eine Maskenpflicht sprachen sich demnach 39,7 Prozent der Befragten aus, 14,1 Prozent waren unentschieden.

    +++++++++++++++++++

    Proteste gegen Corona-Beschränkungen in mehreren US-Städten

    +++++++++++++++++++++

    Rheinland-Pfalz erlaubt ab Mai wieder Gottesdienste

    Sie werde in den kommenden Tagen dazu auch Gespräche mit der jüdischen Gemeinschaft und mit dem Runden Tisch Islam führen, sagte Dreyer.

    ROT-GRÜN VERSIFFT:

    Konjunkturprogramme nach der Corona-Krise sollten nach Meinung des Umweltwissenschaftlers Ernst Ulrich von Weizsäcker für einen „grünen Marshallplan“ genutzt werden. „Denn in 30 Jahren oder so wird Deutschland und jedes andere Land daran gemessen, wie viel erneuerbare Energien an Stelle der alten fossilen oder Kernenergie da ist“, sagte Weizsäcker am Samstag dem Bayerischen Rundfunk. Investitionen dafür wären gut angelegt.

    „Es geht darum, eine Harmonie zwischen dem kurzfristigen Überleben und dem langfristigen Profit zu Stande zu bringen“, sagte der Wissenschaftler. Der Fokus müsse daher auf einer nachhaltigen Produktionsweise liegen.

    BONI FÜR KRIMINELLE

    470 Handys für Hamburger Häftlinge wegen Corona

    Gefangene in den Anstalten Billwerder und Fuhlsbüttel sowie in der Sozialtherapeutischen Anstalt könnten die Prepaid-Handys für jeweils 20 Euro erwerben. In der Untersuchungshaftanstalt und in der JVA Hahnöfersand würden keine Telefone ausgegeben. Die benötigten Sim-Karten inklusive Guthaben müssen von Angehörigen oder Bekannten an die Gefangenen geschickt oder in der jeweiligen Anstalt abgegeben werden, hieß es in der Mitteilung. Die Prepaid-Handys hätten keine Kamera und seien nicht internetfähig.

    VERMUMMUNGSPFLICHT IN SCHULEN?

    Schüler Union fordert Maskenpflicht an Schulen

    Die Schüler Union (SU) in Sachsen-Anhalt hat die schrittweise Öffnung der Schulen begrüßt, fordert aber weitergehende Sicherheitsregeln. „Die Maßnahmen, die Schüler möglichst weiträumig zu unterrichten, sind richtig und wichtig – reichen jedoch nicht“, teilte der CDU-nahe Schülerverband mit. „Daher fordert die SU eine Pflicht zum Tragen von Mund- und Nasenschutz in Schulen.“

    LINK SIEHE OBEN

  23. .
    .
    Wird die SPD und die Grünen selber für die lebenslangen Kosten ihrer illegalen Asylanten aufkommen?
    .
    Die widerlichen Altparteien wollen unser Land und unsere Gesellschaft mit aller Kraft und mit Volldampf zerstören. .. und der doofe dt. Steuerzahler soll es ungefragt erdulden und bezahlen.
    ARBEITEN und STEUERN zahlen lohnt sich in DE nicht mehr!
    .
    Wie viele deutsche Opfer muss es noch geben?

    Migration tötet!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    SPD und Grüne fordern Umsiedlung –
    .
    Pandemie heizt Diskussion um Flüchtlinge an

    .
    Die Corona-Pandemie hat die Lage in Griechenlands Flüchtlingslagern weiter verschärft. SPD und Grüne fordern mehr Umsiedlungen nach Deutschland.

    Im Flüchtlingslager Vial auf der griechischen Insel Chios hat es nach dem Tod einer Bewohnerin am Samstag Proteste gegeben, später brach ein Brand aus. Griechische Medien berichteten von größeren Schäden, Bewohner des Lagers hätten die Feuerwehr zunächst am Löschen gehindert.

    Die Angst vor Corona

    Die 47-jährige Irakerin sei Anfang der Woche mit Fieber ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die griechische Nachrichtenagentur ANA. Dort sei sie negativ auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Am Samstag sei sie dann gestorben.
    .
    SPD und Grüne fordern mehr Umsiedlungen
    .
    Angesichts der schwierigen Bedingungen in den Lagern haben SPD und Grüne weitere Umsiedlungen gefordert. Zuletzt wurden 47 Minderjährige aus griechischen Flüchtlingslagern in Deutschland aufgenommen.
    .
    „Länder und Kommunen sind bereit zur Aufnahme – wir können also helfen.“
    .
    Lars Castellucci, SPD-Fraktion im Bundestag
    .
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-fluechtlingslager-umsiedlung-100.html

    .
    Schützt eure Frauen und Kinder vor diesen illegalen Eindringlingen.
    .
    Es gibt keine Tabus mehr!

  24. Gutmenschen (Grüne) sind oft im ÖD beschäftigt. Darum merken die keine Folgen. Genauso deren Blagen, die extrem blöd sind und bei FFF mitmachen.

  25. @ Bernhard 19. April 2020 at 13:14

    IN ALLEN BEREICHEN WIRD ES
    STEUERERHÖHUNGEN GEBEN

    Städte, Brücken u. Straßen werden
    trotzdem noch mehr verkommen.

    GÜTERSLOH
    „Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise und ihrer Auswirkungen auf weite Teile der Wirtschaft musste in den vergangenen Tagen ein massives Wegbrechen der Steuererträge, insbesondere der Gewerbesteuern, festgestellt werden“, so die Erste Beigeordnete. „Aktuell haben wir Kenntnis von Herabsetzungsanträgen für die Gewerbesteuer in einer Höhe von rund 41,1 Millionen Euro. Das macht bereits jetzt rund 50 Prozent der für 2020 geplanten Gewerbesteuererträge von 82,3 Millionen Euro aus.“ Christine Lang weiter: „Es muss damit gerechnet werden, dass weitere Gewerbesteuerherabsetzungen folgen und darüber hinaus auch die Anteile am Einkommensteuer- und Umsatzsteuerertrag deutlich zurückgehen werden.“

    Erhebliche Auswirkungen auf Bereiche der Stadt und Tochterunternehmen

    Die aktuelle Situation hat erhebliche Auswirkungen auch auf weitere Bereiche der Stadt und ihrer Tochterunternehmen. Wegbrechende oder zumindest stark geminderte Erträge sind unter anderem bei den Kultur Räumen, der Stadtbus GmbH, den Bädern, bei der Volkshochschule und der Stadtbibliothek in zurzeit noch nicht bezifferbarer Höhe zu verzeichnen. Das Gleiche gilt im Bereich Parkgebühren und Parkentgelte sowie für die Erträge aus Verwarn- und Bußgeldern. Auch fehlen im städtischen Haushalt die Elternbeiträge für die Kindertageseinrichtungen für den Monat April. Die Erstattung der Beiträge ist vom Stadtrat am 27.03.2020 beschlossen worden.
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 13:34

  26. Ich weiss wirklich nicht, was ich mir wünschen soll. Soll ich mir wünschen, dass die Wirtschaft abstürzt, als Folge Bürgerkrieg und wir wieder auf Null gesetzt werden und wir infolge dessen die Linksbatzen und Altparteien, Merkel, Maas, usw. ausschwitzen oder soll ich mir wünschen, dass sich die Wirtschaft wieder fängt, wir zwar finanzielle und andere Einbußen hinnehmen müssen, aber wir der großen Kathastrophe entgehen, aber Merkel und Co. aus der Krise als Helden hervorgehen?

  27. Heisenberg73 19. April 2020 at 13:35

    Wenn der Staat einfach nur Geld „drucken“, also aus dem Nichts schaffen müsste, um jede Krise aufzufangen, hätte es in der Geschichte der Menschheit nie einen Staatsbankrott oder Wirtschaftskrisen gegeben.“

    Damals hatte man sich wahrscheinlich noch weitgehendst an das Recht gehalten aber heute ist das ganz anders. Die Kommunisten haben freie Fahrt, niemand hält sie in ihrer Zerstörungswut und Umvolkung auf. Das Volk wird ausgeraubt und der Mittelstand zu Gunsten der Großbetriebe immer mehr verdrängt. Um die Bürger ruhig zu stellen und den NWO-Plan nicht zu gefährden , wird einfach immer wieder Luftgeld gedruckt.

  28. Was juckt‘ s die deutsch-schottische Eiche wenn sich ein Ferkel daran reibt……..

    PÖBELralle hat wieder mal was zu melden, vor allem gegen den erfolgreichen D. TRUMP, und kriegt richtig einen ins Poesiealbum gesungen ! 🙂 🙂 🙂

    „Donald Trump hetzt die Bürger gegen die von verantwortungsbewussten demokratischen Gouverneuren verhängten Beschränkungen in der Coronakrise auf.
    Seine Pöbeleien und sein ganzes Verhalten sind gemeingefährlich!
    Möge Joe Biden diesen Mistkerl im November schlagen!“……. blablablabla……….

    https://twitter.com/Ralf_Stegner/status/1251780523615289344

    Ein Kommentar: „Joe Biden??? Ha ha ha, der gerne Kinder auf seinem Schoß hat, die ihn zuvor streicheln. Genossen unter sich, sage ich nur. Ekelhaft.“ 🙂 🙂 🙂

    FCK YOU RALLE, Neid macht häSSlich !!!!!

    👿 👿 👿

  29. Richtig, Herr Sellner! Die Gruppe der Leute, die Insolvenz anmelden müssen, arbeitslos werden, ihre Häuser verkaufen müssen, zu Sozialhilfeempfängern werden, werden handeln müssen. Aber wie wird dieses Handeln aussehen?
    Meine Prognose: Diese Leute werden Merkel auf Knien danken, von Corona verschont worden zu sein weiterhin die Blockparteien wählen.

  30. Ich verstehe sowieso nicht, warum diese Schabrackenschachtel von Merkel überhaupt noch an der Macht ist, warum sich die Wirtschaft und Industrie so wehrlos zerstückeln lassen. Warum machen Bullen und die Bundeswehr das alles mit? Es ist auch ihr Land und ihre Zukunft, die von ein paar Politikkaspern gerade zerstört werden. In jedem anderen Land mit einem Volk mit gesundem Menschenverstand hätte man Merkel längst eliminiert, nebst ihrem Narrenkabinett. Die Macht dazu hätte das Volk, wenn es nur wollte und den Arsch vom Sofa erheben würde.

  31. „Deutzeland ist ein reiches Land…“

    Jetzt muß doch auch der Dümmste sehen. daß das ein Märchen und eine Riesenlüge ist.

    Ein Land, das nach ein paar Wochen wirtschaftlicher Einschränkungen ins Elend fällt war nie eine reiches Land.

    So ein Land hatte nie Reserven und hatte nie etwas zu verschenken. So ein Land hatte nie gute Politiker und hat nie gute Politik fürs eigene Volk gemacht.

  32. Ein positiven Effekt hat das ganze die Bundestag hat die Diäten-Erhöhung für diese Jahr ausgeschlossen.
    Na, wie wär’s denn Herr Kretzschmar cdu, spd, grüne und linke in Sachsen, dass gleich zutun. Denn der Landtag von Dresden hatte Februar die Diäten-Erhoung beschlossen, AFD hatte dies abgelehnt.

  33. Johannisbeersorbet 19. April 2020 at 15:01

    Eines haben sowohl Banken-, Euro-, Flüchtlings- als auch Corona-Krise bewiesen:

    Geld war in der BRD immer da, allerdings nie für die eigene Bevölkerung.

  34. Dunkeldeutschland 19. April 2020 at 15:05

    Ein positiven Effekt hat das ganze die Bundestag hat die Diäten-Erhöhung für diese Jahr ausgeschlossen.
    Na, wie wär’s denn Herr Kretzschmar cdu, spd, grüne und linke in Sachsen, dass gleich zutun. Denn der Landtag von Dresden hatte Februar die Diäten-Erhoung beschlossen, AFD hatte dies abgelehnt. “

    Wenn die AfD eine Diäten-Erhöhung ablehnt, hört man davon nichts in den Schweinemedien. Anders ist es, wenn Altparteienpolitiker dies tun. Dann kommt es an die Glocke.

  35. @Heisenberg73 19. April 2020 at 15:07
    Ich weiß es nicht. Aber ich habe so das Gefühl, dass das alles auf Pump gebaut ist. Und irgendwann kommt dann die Rechnung dafür.

  36. „Covid 19″mag der Anlass sein-Ursache der zerstörerischen „Corona“Wirtschaftskrise ist allein Staatsversagen! Schwachsinnige ad hoc Verordnungen die zu aller vorderst daran kranken das scheinbar niemand zu ende denkt.Anstatt Kontakt-,Handels-,Arbeitsverbote als letzte Option zu wählen wird damit hektisch begonnen. Bereits am 20.März, dem Start der Willkürmaßnahmen war zumindest eines unstrittig klar:davon ausgehend das Corona kein Fake ist liegen 3 bis 5 Corona Jahre vor uns.In ansteigender Tendenz,alle am 20.März 2020 bestehenden Gründe werden unausweichlich auch am 20.März 2021/22 etc. weiter bestehen.
    Heißt Klartext:wer derart vorgeht muss bereit sein für 3 bis 5 Jahre Stillstand,sonst macht es keinen Sinn! Entweder war die Entscheidung vom 20.März unverantwortliches Staatsversagen oder aber sie war sinnig was zur Folge hätte das das Wieder“Hochfahren“ zum 20.April unverantwortliches Staatsversagen ist.
    Die Fragwürdigkeit der selektiven,kaum nachvollziehbaren Zwangs Verordnungen erkennt der gesunde Menschenverstand sofort-die elementare Grundfrage:ist es überhaupt möglich diese Verordnungen ggf. 5 Jahre durchgängig aufrecht zu erhalten.
    Wie bereits dato erkennbar ist das nicht einmal 3 Wochen ohne gesellschaftliche Spannungen möglich…da das bereits am 19.März 2020 völlig klar war ist die Entscheidung „Wirtschafts Zerstörung“ per Verordnung noch unfassbarer.Wer die staatlich angegliederten „Systemmedialitäten“ näher betrachtet erkennt schnell das dato die Stunde der „Idiotologen“ ist.“Corona“ ,die Chance den verhassten Kapitalismus entscheidend zu schwächen…man gibt sich gar nicht mehr die Mühe die eigentlichen Ziele zu verbergen.
    Ob die AfD für Alternative oder „Arschlöcher“ für Deutschland steht sei dahingestellt,Fakt ist die einzige mögliche Opposition in Corona Zeiten ist die totale Frontal Opposition.Entweder „Corvid19“ ist besiegbar oder wir müssen wohl oder übel damit leben,niemals jedoch darf die Medizin zerstörerischer sein als die
    (vermeintliche)Krankheit…und genau das erleben wir aktuell.

  37. Bernhard 19. April 2020 at 15:20

    Geld auf uns’re Last zu pumpen,
    dieses Vorgeh’n passt zu Lumpen.

  38. Wieso lassen so viele Staaten die Wirtschaft krepieren? Vielleicht ist es ein Wettlauf, also eine Art Belagerungskrieg: Wer hält durch und wer geht kaputt. Aber manche machen ja nicht mit wie Schweden oder Weißrußland. Das wird zunehmend undurchsichtig, möglich, daß nicht einmal die Verantwortlichen mehr wissen, was sie tun.

  39. @Heisenberg73 19. April 2020 at 13:35
    In früheren Zeiten gab es die Münzverschlechterung. Z.B. wurde die Menge an Silber, die in einer Silbermünze war, einfach verringert. Aber die Leute merkten das, wollten die Münzen nicht als Zahlungsmittel entgegen nehmen und der Schaden für die Wirtschaft war immens.
    Oder die Staaten haben bei reichen Kaufleuten Kredite aufgenommen. Und haben dann, wenn sie es nicht mehr zurückzahlen konnten, einen Staatsbankrott ausgerufen. Mit dem späteren Problem, dass ihnen keiner mehr etwas leihen wollte. Oder nur noch mit hohen Zinsen und Sicherheiten.
    Im Grunde wären Italien, Griechenland, Spanien, … heute schon Pleite. Entsprechend müssten sie an ihren Staatshaushalten etwas ändern. Durch das Geld aus Deutschland wird das alles nur zeitlich rausgeschoben. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

  40. Komisch. Schweden bleibt bei seiner Politik der Freiwilligkeit und die hübschen blonden Schweden sterben dennoch nicht dahin.

    Gut, in Städten wie Göteborg reguliert sich der öffentliche Publikumsverkehr in Schweden von selber: Durch die vielen arabischen Einwanderer. Wer will schon abgemessert werden.

    Die Deutschen müssen schon viel Selbsthass besitzen, wenn sie sehen, wie in anderen Länder (Schweden, Shanghai, Süd Kores) die Bürger durch die Parkanlagen flanieren und in Deutschland sich jeder von den Politikern und deren Medien verarschen lassen.

    Man findet die Merkels, Söders, Scholz und Lindners immer noch super und toll.
    Vielleicht glaubt man den Scholz, dass man das alles aus der Staatskasse bezahlen kann?
    Oder es ist noch nicht schlimm genug.
    Man wird sehen

  41. bet-ei-geuze 19. April 2020 at 14:00
    Dieses gnadenlos schöne Wetter geht mir langsam auf den Geist.

    …meine Depression freut sich darüber

  42. Bravo Martin Sellner!
    Ist es auch an der Zeit sich dahier zur Lage zu äußern.
    In eier Zeit, wo sogar Rechtsanwälte in ihrem Beruf gehindert und zwangweise in die Irrenanstalt eingewiesen werden, ist es bereits fünf nach zwölf!
    Auch in Ö. ist die Verfassung von den beiden , Rot und Schwarz in Gefahr im „Abfall“ zu landen und wird mittels eines neuen Beliebigkeitsgesetzes namens Abfall Wirtschfts Gesetz, entgegen der Verfassung, Enteignung von Privat betrieben, Motorrad, Rasenmäher, Kettensäge, 6 Fahrräder, und zueltzt eine ganze Oldtimersammlung. behördlich als unerlaubter Besitz von Abfall und somit enteignet.
    Anbei wird in D. einfach die persönlich Meinung verboten, ebenfalls ein
    Grundrechtsdelikt!

  43. Gebe es Chancen die Wirtschaft wenigstens im Ansatz zu retten?Selbstverständlich…wenn das System BRD denn wollte! Die sogenannten Hilfsmaßnahmen deuten jedoch darauf das Motto Komplett Zerstörung lautet.
    Kompliziert und teuer werden mit der Gießkanne zu aller vorderst „Gauner und Ganeffs“ bedient,an den eigentlich Betroffenen geht die sogenannte Hilfe weitgehend vorbei.Warum dem so ist-der „Dummsinn“ liegt bereits im Ansatz.
    Per Verordnung wurde die Wirtschaft,abertausende Kleinunternehmer lahmgelegt-die Zeche dieser „Staats“ Willkür wurde dagegen recht einseitig verteilt.Das „Soll“ liegt weiterhin bei 100%,dem „Haben“ wurden zeitgleich weitgehend 0% verordnet.Eine staatliche Dreistigkeit sondergleichen Kleinunternehmern Kredite anzubieten damit diese entstehende Verschuldungen u.a. bei Vermietern,Versicherungen etc. begleichen die gemäß Verursacher Prinzip -Zwangsverordnungen-eigentlich Staatsschulden wären.Mit Verstand betrachtet sind nicht Gewerbemieter sondern Vermieter die für die Mietausfall Hilfsprogramme angebracht wären-faktisch wurden den Vermietern die Vertragsgrundlage entzogen,ihre Objekte haben aktuell keinen Mietwert
    über 1 C Lage hinaus.
    1.Hilfsprogramme für Gewerberaum Vermieter die vom „Staat Grundsteuer orientiert“ entschädigt werden.
    2.Herstellung wirtschaftlich „ruhender Geschäfte“ ebenfalls per Verordnung.Für Strom,Versicherungen,
    Kredite etc. „Ruheverordnungen“so das Betroffene ohne Einnahmen zumindest kostenfrei gestellt werden.
    Für exakt den doppelten Zeitraum der Schädigung da Wiederanlaufzeiten berücksichtigt werden müssen.
    3. Sicherung des Lebensunterhalt:Gewerbeämter jeder Stadt wissen exakt welcher Geschäftsmann per
    Verordnung geschädigt wurde.Ähnlich einem Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmer wäre eine automatische
    Gewährung der Grundsicherung für jeden Betroffenen das mindeste.
    Mehr als honorig das Branchenriesen wie Deichmann,Saturn,HM etc. in Leuchtturm Funktion Zahlungen verweigern.Im Gegensatz zu Kleinunternehmern haben sie die Möglichkeit Grundsatzurteile auszufechten,ein Weg der letztlich allen staatlich geschädigten Unternehmern hilft.
    „Covid19“ wird sicher leichter überwunden als uns dato die „Diebe im Gesetz“ weismachen wollen,am wirtschaftlichen Schaden den die BRD System Idiotologen anrichten wird Deutschland noch lange leiden.

  44. eckie 19. April 2020 at 16:19

    Obwohl man zugeben muss, dass diese Beate Banner oder wie sie heisst, wohl wirklich einen an der Klatsche hat.

  45. Gute Themen die Martin aufgegriffen hat. Beispiel Amazon- Amazon ist aber auch so groß, weil die Betriebe nach Amazon gegangen sind. Also nicht nur die Konsumenten. Amazon hat sich bestens drauf eingestellt. Die bauen riesige Warenhäuser, alles für die Händler, die ihre Firma nach Amazon verlegt haben. Was da in den USA steht, übersteigt jegliches Vorstellungsvermögen.
    Ich bestelle auch von Amazon, von der ersten Stunde an. Das ging ganz simpel über Bücher bei denen los. Jetzt sind die eine Weltmacht. Jeff Bezos könnte ohne weiteres der nächste US Präsident werden, natürlich für die Demokraten.
    Bei Amazon musste ich leider immer wieder in letzter Sekunde meine Bestellung abbrechen, weil die als Global Marketplace unendlich viele Artikel über China beziehen. Artikel ist „auf Lager“. Aber er kommt aus China, Wochen später, aus irgend einem Nest dort, wo irgendwelche Ein-Mann Unternehmen das Zeug zusammenfriemeln.
    Mittlerweile versuche ich nichts mehr von Amazon zu bestellen, was nicht auch heimisch zu bekommen ist. Leider ist es immer öfters so, dass diese Betriebe sich hin zu Amazon verabschiedet haben. Die Katze beisst sich in den Schwanz.

  46. Wer hätte das gedacht, dass bei einem wirtschaftlichen Stillstand die Betriebe pleite gehen werden. Aber es geht nur um die Menschen, deswegen alle Abstand halten und Zuhause bleiben. Zeigt Menschlichkeit und meidet Menschen!

    Bekloppte Welt.

  47. Inflation geschieht bereits täglich spürbar, es ist da aber versteckt in Qulitätsminderung der Waren, in Umbenennungen, in Mindermengen, im Entfall von Waren, usf. Weniger kommen direkte Preissteigerungen in Erscheinung oder nach Ausbleiben über längere Zeit um neue Auspreisung nicht deutlichzu machen. Preissteigerung also um etwa 100% innerhalb eines Jahres. Direkte Inflation kann man das noch nicht nennen, ebenso ist das noch keine Hyperinflation. Aber der Trend ist bereits Fakt.
    Der Schaden durch die jetzige Wirtschaftshypnose wird diesen Trend allerdings beschleunigen und es wird ein tatsächlicher Geldwertverfall einsetzen, welcher durch die damit verbundene Geldschein-Vermehrung
    einsetzen wird, dies schein auch mit der covid-Aktion auch geplant gewesen.
    Zentrale Interessen hinter dieser Etwicklng sind offensichtlich!

  48. Dunkeldeutschland 19. April 2020 at 15:05; Vielleicht eine erneute, da wurde doch erst vor kurzem, ich meine +2,5 draufgesattelt.

    Heisenberg73 19. April 2020 at 13:44; Ich hab mal nachgeschaut, was bei uns im Dorf so los ist, seit ich dei Frankenprawda nicht mehr hab, bin ich genausogut informiert, aber über Messerstechereien und andere Schandtaten erfahr ich wenig. Da hiess es, das Summerbreeze fällt dieses Jahr aus, Das sollte von 12-15.August steigen. Da frag ich mich natürlich, spielt es ne Rolle, ob das jetzt 3 Wochen später beginnt? Bis dahin sollte doch wieder halbwegs ein normales Leben stattfinden. Wenn die Südländer ihren Urlaubsmonat August nicht kriegen, dann machen die doch sicher gern im September Urlaub. Bei WOA ist das schon problematischer, da sinds ja noch rund 6 Wochen hin, bis September.

    Neunzehnhundertvierundachtzig 19. April 2020 at 17:18; Das passiert bei Ihbä leider auch. Ich hab da mal bei nem Händler etliche Teile bestellt, es wurde behauptet in Deutschland gelagert, kriegte auch ne Mehl wurde abgeschickt, Lieferzeitpunkt 3-5Tage, es dauerte 3-5 Wochen weil die 5 Teile keweils einzeln aus China kamen.
    Genau das wollte ich mit der Bestellung jedoch vermeiden.

  49. Meine Erfindung des vielpoligen BLPM – Nabenmotors wurde auf der UNI-Wien von Ing Toriser entwickelt und in Prototyen gebaut, weil die Politik
    daran interesselos war , haben die fleißigen CHinesen sich dieses Motors
    angenommen und produzieren diese meine Idee nun millionenfach.
    Ich kann mir von dort nun den Motor per Post schicken lassen!

  50. bet-ei-geuze 19. April 2020 at 16:09 :
    Der nächste mit Schweden.
    Schweden hat derzeit die höchste durch Corona verursachte Sterblichkeitsrate aller skandinavischen Länder, und mehr Tote als Dänemark, Norwegen und Finnland zusammen.
    aktuell. Dänemark 355 Norwegen 165 Finnland 94 Schweden 1540
    ————————————————————————————–
    Haha… !!
    Sie hätten die Todesfälle wenigstens ins Verhältnis zur Bevölkerung setzen können.
    Dann halbieren sich die Werte für Schweden, oder verdoppeln sich die Werte für Schweden.
    Was denn nun? Schon hierbei zeigt sich die Absurdität solcher Vergleiche.

    Sie meinen also, dass 1520 angebliche Todesfälle (nicht von Herrn Prof Prössel obduziert) ausreichen, ein komplettes Land wie Schweden komplett lahmzulegen und den Spekulanten der Wallstreet Preis zugeben?
    So viele Suizide bekommen sie doch locker zusammen, wenn sie alles runterfahren!

    Ich werde ihre weiteren Kommentare dies entsprechend wertend registrieren…

  51. Maria-Bernhardine 19. April 2020 at 14:20

    Dieser Satz von Altmaier macht mir angst:

    „Wenn wir allen Menschen in Deutschland das Arbeiten, Einkaufen und Busfahren mit Mundschutz ermöglichen möchten, brauchen wir zwischen acht und zwölf Milliarden Masken pro Jahr“, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) der „Bild am Sonntag“.
    ——————

    …..Masken pro Jahr…..
    Wollen die uns darauf vorbereiten, dass wir nun den Rest unseres Lebens mit Masken rumlaufen sollen?

  52. AlterMann 19. April 2020 at 13:15

    Wenn diese Unternehmen pleite gehen, sind nicht nur Arbeitsplätze weg, sondern die Steuereinahmen des Staates dürften einbrechen.
    Dann ist über kurz oder lang kein Geld mehr für die Ausgaben für Flüchtlinge bzw. Asylforderer da

    ——————-
    Kein Geld mehr für „Flüchtlinge“ und Asylforderer? Kann ich mir nicht vorstellen. Die werden höchstens die Ur-Bevölkerung (also uns) weiterhin finanziell ausnehmen und den Armen noch die Sozialleistungen kürzen.

  53. eckie 19. April 2020 at 22:46

    Deutsches Reich – das war einmal!
    ———-

    Es heißt bald:
    Deutschland reich- das war einmal.

Comments are closed.