Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender (Screenshot BILD).

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist am Samstag beim digitalen CDU-Parteitag zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt worden. Bei der Stichwahl setzte er sich mit 521 Stimmen gegen seinen härtesten Konkurrenten Friedrich Merz (466 Stimmen) durch.

Der dritte Kandidat Norbert Röttgen erhielt ist ersten Durchgang die wenigsten Stimmen. Für die AfD ist die Wahl von Laschet neun Monate vor der Bundestagswahl eine gute Nachricht.

Entsprechend äußerte sich der agrarpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Stephan Protschka, Mitglied im Bundesvorstand, gegenüber PI-NEWS:

„Mit Armin Laschet rückt die Union nun noch weiter nach links und macht den Weg frei für eine Regierung mit den Grünen. Die Union hat es somit versäumt wieder eine echte konservative Partei zu werden. Deshalb ist die AfD jetzt noch wichtiger denn je zuvor.“

Markus Wagner zur Wahl Armin Laschets zum neuen CDU-Vorsitzenden

Der Fraktionsvorsitzende der AfD in Nordrhein-Westfalen, Markus Wagner, schreibt in einer Pressemitteilung: „Mit der Wahl Armin Laschets zum neuen Vorsitzenden und damit traditionell designierten Kanzlerkandidaten hat die CDU ein wichtiges politisches Signal gesendet: Angela Merkel wird weiterhin Kanzler bleiben, ab 2021 aber möglicherweise in Gestalt eines freundlich lächelnden Herren ohne echte Gestaltungskraft oder gar Ideen“.

Und ergänzt: „Friedrich Merz hat sich immerhin den Anschein gegeben, ein Hoffnungsträger für Wirtschaft und konservative Wertvorstellungen zu sein, aber diesen Anspruch hat die CDU seit vielen Jahren aufgegeben, und mit dieser Wahl erneut deutlich gemacht, dass sie keine Perspektiven für die Zukunft unseres Landes bereit hält.“

Hartwig: Ab Herbst schwarz-grüne Regierung in Deutschland

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Dr. Roland Hartwig äußerte sich auf Facebook zur Wahl Laschets wie folgt:

„Was heißt das für uns als Alternative für Deutschland?

1. Wir werden auf unabsehbare Zeit die einzige konservative Kraft sein, die Deutschland als Nationalstaat erhalten will!
2. Die CDU wird die politische und wirtschaftliche Talfahrt unseres Landes unter Merkel nahtlos fortsetzen!
3. Ab Herbst wird Deutschland eine schwarz-grüne Regierung ertragen müssen!
4. Geschlossenheit und das Bewusstsein historischer Verantwortung für unser Land und unser Volk sind das Gebot der Stunde.“

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

113 KOMMENTARE

  1. Mit Laschet ist es ein absoluter Merkel-Getreuer geworden. Damit ändert sich nichts am linken Kurs der CDU.

    Andereseits ist es auch egal, welcher Unionskandidat 2021 unter den Grünen Kanzler wird.

  2. Die CDU hat gewählt – Laschet gewinnt # ach du Scheiße die Merkelei geht weiter # Laschet die Lusche ein straffer Parteisoldat # Heil Laschet

  3. Merkel’s „weiter so“ Laschet hat gewonnen. Die Clanfamilien liegen sich in den Armen.
    Söder ist damit als Kanzler gesetzt denn „Kaiser Karl 2.0“ steckt er locker in den Sack.

  4. Lusche ist nicht aus dem Holz, aus dem Kanzler geschnitzt werden. Zu fahrig. Zu unsicher. Zu sehr Merkelaner.
    Wie sagte schon Kurt-Georg Kiesinger 1969? „Auf den Kanzler kommt es an“.
    Parteivorsitzende sind für das Wahlvieh nicht wichtig. Nur wer Kanzler wird ist wichtig.
    Auf das Duell Söder vs. Habeck freue ich mich. Söder muss nun endlich sein Corona in den Griff kriegen.
    Mit Ausgangssperren gewinnt man keine Wähler.
    Hinter Söder läuft sich schon Daniel Günther (SH) warm. Der kann warten…

  5. Das darf nicht wahr sein!
    Dieser lasche Lascho!
    Ein CDU-Mann, der sein Fähnchen immer nach dem Wind ausrichtet, möglicherweise korrupt ist, gegen eine dumpfbäckige linke Kanzlorette, die einen Staat heruntergewirtschaftet hat, um dann in die Geschichte eines resetteten europäischen Superstaates mit null Rechten für die Bewohner in Europa einzugehen. Und der unterwürfige Lascho folgt ihr als „Kanzlerkandidat“.
    Geht es noch, Ihr „CDU“-ler????

  6. Die furchtbare Frau hat im Hintergrund wieder die Strippen gezogen.
    Das Präsidum gehört sofort entlassen!
    Lassen Spahn als Fragesteller zu, der dann Wahlkampf für Laschet halten darf!
    Peinlich und absolut undemokratisch!
    Wer diesen Auftritt arrangiert hat, dürfte Allen klar sein.
    Nun werden wir wohl an einem Kanzler Söder und Schwarz/Grün nicht vorbeikommen.
    Das einzig Gute: Die AFD wird keine Konservativen Stimmen verlieren.
    Im Gegenteil. Ich hoffe, die AFD Führung nutzt die Gunst der Stunde und nimmt der
    Union noch viele Stimmen ab.
    Los AFD! Der Wahlkampf hat heute begonnen!

  7. Ja Laschet ist ein guter Mann.

    Er dürfte an Intelligenz nur knapp hinter Frau Dr Merkel liegen, und die ist auf dem Niveau eines Parkbank Penners. Ansonsten ist er bildhübsch und der geborene Führer der Deutschen

  8. Merz hat übrigens genauso gegen die AfD gehetzt und jede Zusammenarbeit ausgeschlossen wie Merkel oder Laschet. Der ist kein Stück besser.

  9. „Für die AfD ist Laschet sicher besser als Merz.“

    ———–

    Sicherlich, aber ich hätte drei Prozent weniger für die AfD liebend in Kauf genommen, wenn Merz mit seiner mittelmäßiger Politik das sinkende Schiff Deutschland noch ein paar Jahr grade so Wasser gehalten hätte.
    Eine isolierte, zerstrittende AfD mit 15% und dafür voller grüner Regierungskurs ist die lexikale Definition eines Pyrrhussieges.

  10. Die farbloseste Witzfigur wird Parteivorsitzender – damit dürfte klar sein, dass der bayerische Sonnenkönig als Kanzlerkandidat antreten wird. Armes Deutschland!

  11. na und?! eine tote und aufgeblaehte Partei hat eine neue Marionette gekriegt. Nichts auserordentliches. Einem direktem Abkoemmling Karl den Grossten sogar diesmal! es wird lustig…..

  12. Merz wäre das kleinere Übel gewesen.
    Er hätte sich um die Wirtschaft gekümmert.
    Die Chance ist vorbei.
    Deutschland wird sich mit Laschet auflösen, da dieser Mann keine Ideen hat!!!

  13. ghazawat 16. Januar 2021 at 11:45
    Ja Laschet ist ein guter Mann.

    Er dürfte an Intelligenz nur knapp hinter Frau Dr Merkel liegen, und die ist auf dem Niveau eines Parkbank Penners. Ansonsten ist er bildhübsch und der geborene Führer der Deutschen
    besonderes geeignet weil kleinwuchsig. Wie Bonaparte! die kleinen sind immer grosse Fuehrer! wenn man es den laesst…..

  14. Ich darf mich nicht aufregen…….

    Laschet ist die absolute Katastrophe für Deutschland.

  15. Ist doch wurscht, wer von diesen Kasperlfiguren den Vorsitz hat. Alle austauschbar, wie kaputte Zündkerzen.

  16. Kritik des Phallozentrismus 16. Januar 2021 at 11:50
    Merz wäre das kleinere Übel gewesen.
    Er hätte sich um die Wirtschaft gekümmert.
    Die Chance ist vorbei.
    Deutschland wird sich mit Laschet auflösen, da dieser Mann keine Ideen hat!!!
    —wo zu die denn?! Ideen werden von Finintern geliefert, dieser Kerl wird die nur bekannt machen.

  17. Goldfischteich 16. Januar 2021 at 11:29
    OT
    Armin Laschet ist CDU-Vorsitzender und wird demnächst Kanzler.
    Armes Deutschland!
    ———-
    Ich war erster mit dem Bericht!
    Deutschland hat den CDU-Vorsitzenden und den Kanzler, den es verdient: Armin Laschet. Wer dachte, daß vielen Delegierten jetzt das Messer in der Tasche aufgeht, sie sich endlich rächen für die Erniedrigung und Demütigung, die sie und ihre Partei seit 15 Jahren durch Angela Merkel erduldet haben, der wird eines Besseren belehrt: Die CDU-Funktionäre wollen mehrheitlich beherrscht werden.

    Es ist allerdings die Frage, ob Armin Laschet das hinkriegen wird, ist er doch selbst ein von Angela Merkel unterworfener Apparatschik. Man kann politisch halten von Friedrich Merz, was man will, aber er wäre der einzige gewesen, Deutschland vom Merkel-Mief zu befreien.

    Jeder hat die Regierung, die er verdient, und Deutschland wird sich unter Armin Laschet weiter Richtung Drittwelt-Staat entwickeln. Die Chinesen und die anderen Ostasiaten bis hin zu Indien wird es freuen. Die EU schafft sich ab!

  18. ….. ich habe alles gesagt zu diesem Mann, dem „Martin Schulz der CDU“.
    Ach nee, noch nicht….er könnte auch Teppiche oder Nasen-Mund-Schutz-Fetzen an der Haustür verkaufen. Das könnte er sicher besser.

  19. Wer wirklich geglaubt hat das Merz CDU Vorsitzender wird der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Notfalls hätte Merkel das Ergebnis als ungültig erklärt wie in Thüringen.

  20. Als NRWler kann ich sagen, dass Laschet hier komplett versagt hat. Er wird das auch konsequent als CDU Vorsitzender und ggf als Kanzler tun.
    Allerdings hat er aber nicht die mediale Rückendeckung wie die Versagerin und Hochverräterin Merkel. Ich glaube nicht, dass wir 16 Jahre Laschet ertragen werden müssen.

  21. Merkel wird es so gewollt haben… Luschet ist nur ihre Marionette… Mit Vollgas ins endgültige Versagen… Deutschland hat sowas von fertig… Rettung kommt nur noch, wie immer, von außen. Aber auch Trump ist erst mal weg. Rette sich wer kann!!!

  22. Zu Goldfischteich 11: 57

    Mensch, sind Sie wach!!!
    Ich bin ganz Ihrer Meinung!

  23. Hoffnungsschimmer 16. Januar 2021 at 11:44
    Die furchtbare Frau hat im Hintergrund wieder die Strippen gezogen.
    Das Präsidum gehört sofort entlassen!
    Lassen Spahn als Fragesteller zu, der dann Wahlkampf für Laschet halten darf!
    Peinlich und absolut undemokratisch!
    Wer diesen Auftritt arrangiert hat, dürfte Allen klar sein.
    Nun werden wir wohl an einem Kanzler Söder und Schwarz/Grün nicht vorbeikommen.
    Das einzig Gute: Die AFD wird keine Konservativen Stimmen verlieren.
    Im Gegenteil. Ich hoffe, die AFD Führung nutzt die Gunst der Stunde und nimmt der
    Union noch viele Stimmen ab.
    Los AFD! Der Wahlkampf hat heute begonnen!
    ———–
    Nun sei aber mal nicht unfair!
    Die schweigende Mehrheit der CDU-Mitglieder und Sympathisanten durfte doch eine einminütige Frage stellen, und die hat ein Herr Adam gestellt und angemessen beantwortet gekriegt. Also! 🙂

  24. Ein Geschenk des Himmels. Gott ist ein Blauer. Laschet, Merkels ideologischer Wurmfortsatz, stromlinienförmige Amöbe der Anpassung, wird demzufolge Kanzler. Deutschland krepiert als Lachnummer. Wenigstens ein lustiger Tod. Oder aber die AfD ist wenigstens so halbwegs intelligent, diese Steilvorlage in zwei bis drei Prozent zu verwandeln. Jedoch habe ich meine Zweifel, daß die Meutherer überhaupt kognitiv in der Lage sind, eben diese Lage zu erfassen. (MvB)

  25. Fairmann 16. Januar 2021 at 12:10
    Team Laschet )o(<<–Spahn
    Da hat sich Spahn ja gut hinter den richtign A… positioniert.
    ——–
    Nä, auf dem Gebiet sind die eher Konkurrenten! 🙂

  26. Hillary Clinton 2016 über Merkel:

    „Über 7 Millionen Migranten – inkl. ungezählten Familienmitgliedern – haben bereits einen Essenscoupon fürs Leben erhalten, und das ist nur der Anfang. Es gab Zeiten, wo es einer guten Zahl von Atombomben bedurft hätte, um Europa auszulöschen. Alles was man heutzutage braucht ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex.“

    Quelle: https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193

  27. Wer genau wissen möchte, wie es mit Ashli Babbitt gelaufen ist, schaue auf youtube:
    „Antifa Protester John Sullivan Brags About Posing As Trump Supporter, Breaking Window At US Capitol“

  28. Auch ein Merz hätte die Schwarz Grüne Zukunft nicht aufgehalten. EVtl hätte es die links verrutschte Masse sogar zur Abwahl der CDU gebracht und damit indirekt zu einer RRG Regierung verholfen. Ist immer schwer ein zu schätzen was besser ist. Außerdem hatte er sich knallhart gegen die AfD ausgesprochen. Die AfD wird sich noch lange Zeit auf Opposition einstellen müssen. Da hilft auch das Weichspülprogramm von Meuthen nicht. Es wird der AfD eher schaden. Genau wie der Baumann der sich die Impfungen herbeisehnt und Trump verurteilt. Die sollen leiber knallharte Opposition machen.

  29. Irminsul 16. Januar 2021 at 12:12
    Hillary Clinton 2016 über Merkel:

    „Über 7 Millionen Migranten – inkl. ungezählten Familienmitgliedern – haben bereits einen Essenscoupon fürs Leben erhalten, und das ist nur der Anfang. Es gab Zeiten, wo es einer guten Zahl von Atombomben bedurft hätte, um Europa auszulöschen. Alles was man heutzutage braucht ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex.“

    Quelle: https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193
    ———–
    „Blöde Kuh“ ist nicht korrekt, dicke Kuh, unförmiges Monster; denn blöd ist Angela Merkel nicht.
    Auch darin liegt Hillary Clinton nicht richtig. Das war keine Entscheidung aus „Wiedergutmachungskomplex“, sondern das war eine im Sinne des Great Reset. Der beginnt nämlich nicht erst mit der Corona-Politik, sondern schon 25 Jahre vorher. Europa, genauer: die EU, soll ausgelöscht und zu einem afro-europäisch-islamischen Brei zermatscht werden.

  30. Laschet oder Merz? -was soll es? auch wenn keiner der beiden besonders gut ist, bekommen wir sowieso Söder

  31. Ich erinnere mich, wie diese Lasche sich medienwirksam 2016 bei den Frauen entschuldigte für die übergriffigen Asylanten in Köln. Nun will er wieder „Flüchtlinge“ aufnehmen, nachdem er ebenso medienwirksam das inzwischen abgefackelte Camp Moria besuchte, wo er lustiger Weise verjagt wurde.
    Grüne und linke Asylantenschlepper begrüßen dieses Subjekt.

  32. Die AfD ist nur mit sich selbst beschäftigt. Echte Politik macht sie nicht. Wie sollte sie da eine Alternative sein? Vor allem aber wählt der Blödmichel nichts anderes, von der kreativen Auszählung einmal abgesehen. Schon gar nicht rechts. Da müsste die AfD endlich etwas bringen, endlich die Menschen ansprechen, was sie nicht tut.

  33. Kaiser Karl Gustav 16. Januar 2021 at 12:14
    Wer genau wissen möchte, wie es mit Ashli Babbitt gelaufen ist, schaue auf youtube:
    „Antifa Protester John Sullivan Brags About Posing As Trump Supporter, Breaking Window At US Capitol“
    ———–
    Am umfassendsten in Deutsch wirst Du hier informiert:

    JANUARY 15, 2021
    USA: Kapitol-Sturm von langer LINKER Hand geplant?
    https://sciencefiles.org/2021/01/15/usa-kapitol-sturm-von-langer-linker-hand-geplant/

    Darin kommt auch Ashli Babbitt vor.

  34. Ich glaube nicht, dass der Bundeskanzler wird.

    Ein recht sicheres Zeichen dafür, dass jemand als Bundeskanzler vorgesehen ist, ist, dass er in der Zeit vor der Wahl so penetrant erwähnt wird, dass ihn auch Leute kennen, die sich nicht Politik interessieren – zumindest nicht für den Bereich, der mit Wahlergebnissen und irgendwelchen Personen auf irgendwelchen Pöstchen zusammenhängt.

    Ich bin so jemand!

    Armin Laschet ist mir unbekannt, ich habe (vermutlich bei PI) zwar seinen Namen schon mal gehört, aber keine Ahnung, wie der aussieht, was der bislang gemacht hat und was der so von sich gibt. Jemand, der mir hingegen seit kurzer (!) Zeit bekannt ist und mir mittlerweile schon dermaßen zum Hals raushängt wie der Staubsauger eines aufdringlichen Staubsaugervertreters, ist Markus Söder. Ich weiß sogar, wie der aussieht und dass er Ministerpräsident von Bayern ist 😎

    Ich tippe daher auf den als Kanzlerkandidat der Union.

    Man könnte höchstens noch abwarten, wer zur Bilderbergerkonferenz geladen wird. Aber da die erst im Juni ist, müssen sie den Kanzlerkandidaten wahrscheinlich schon vorher festlegen (aber ich bin nicht ganz sicher, wie früh das normalerweise gemacht wird). Wer sich für Personalbesetzungen interessiert, sollte sich das trotzdem auf jeden Fall dieses Jahr ansehen.

  35. charles simmonds 16. Januar 2021 at 12:24
    Laschet oder Merz? -was soll es? auch wenn keiner der beiden besonders gut ist, bekommen wir sowieso Söder
    ————
    Dessen kann sich niemand sicher sein. Zu sehr konservativen Zeiten hatte Franz-Josef Strauss keine Chancen, und von Edmund Stoiber, später, nicht zu reden! Allerdings ist es auch egal, wer unter den Grünen Kanzler ist.

  36. Wieder eine der vielen, vielen Steilvorlagen für die AfD. Ob diese jedoch umgesetzt wird, bleibt wie so oft anzuzweifeln.

  37. Die cdu ist schon lange im Sumpf der blöd alt kommunistenschweine! Der damalige Innensenator in Berlin hätte 2015 schon eine Chance gehabt, die illegalen Horden am Oranienplatz festzusetzen und abzuschieben.

    Aber feige wie diese Bande nun mal haben sie die illegalen machen lassen was sie wollen. Machtlos Fruchtlos überbezahlt und einfach Stulle. Die illegalen hätten schön blöd geguckt.

    Ist euch schon aufgefallen das die privaten Fernsehsender auch ins kommunistenhorn tröten? Schlimmer als die öffentlichen! Es sind bald Wahlen, unterstützt die Wahlbüros – meldet euch zu den Auszählern oder auch seit Wahlbeobachter. Ihr werdet staunen wer hier wirklich wem wählt. Dann könnt ihr meckern. Ich werde auch wieder doof gucken wenn SUV Fahrer massig die gründoofen wählen die ihnen ihr blödes Auto verbieten wollen.

  38. Laschet ist der perfekte Kanzler für das lasche doitse Volk. Eigentlich sogar eine Kanzlerin, denn die Eier hat Merkel ihm abgeschnitten und Brüste hat der Fettklops ja auch.

  39. Immerhin muß diesmal nichts rückgängig gemacht werden, da gleich Murksels Wunschkandidat gewählt wurde.
    Merz wäre ohnehin bei der AfD besser aufgehoben. Aber da braucht man ihn nicht, denn die AfD hat mit Frau Weidel ohnehin zum Thema Wirtschaft die kompetentere Person zu bieten.

  40. .
    .
    Aus dem Alltag..
    .
    Die dämlichen Behörden lernen es nicht.

    .
    Ich traf einen Bekannten, der in unserer Stadt beim Ordnungsamt arbeitet. Er erzählte mir, dass zwei türkischstämmige (Ausländer) die das Ordnungsamt eingestellt hatte gefeuert wurden weil sie Razzien und Kontrollen an bekannte Shishabars verraten hatten.
    .
    In der Bundespolizei war es ja ähnlich.
    .
    Warum nur sind Behörden so naiv und dämlich?
    .
    Moslems gehören nicht in deutsche Ämter..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Erster Vorstoß deutschlandweit
    .
    Berlin plant eine Migrantenquote von 35 Prozent für die Verwaltung

    .
    Noch vor der Wahl im Herbst will Rot-Rot-Grün ein entsprechendes Gesetz verabschieden: Migrationshintergrund wird als positives Einstellungsmerkmal eingeführt.
    .
    Als erstes deutsches Bundesland will Berlin eine Migrantenquote im öffentlichen Dienst einführen. Dem Tagesspiegel liegt exklusiv ein entsprechender Gesetzentwurf der Senatsverwaltung für Integration vor. Demnach ist eine Migrantenquote von 35 Prozent geplant, sie entspricht dem aktuellen Bevölkerungsanteil von Menschen mit Migrationshintergrund in Berlin. Die Regelung ist Teil einer Neufassung des Partizipations- und Integrationsgesetzes.

    .
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/erster-vorstoss-deutschlandweit-berlin-plant-eine-migrantenquote-von-35-prozent-fuer-die-verwaltung/26822470.html

  41. Union bleibt also Merkel treu. Immerhin das ist nun geklärt – und besser als Merz, auf den wären noch mehr Wähler hereingefallen.
    Prognose nun: Weil Laschet = Flaschet wird der nicht Kanzlerkandidat, er wird an Söder abgeben. Der verrennt sich aber komplett, der wird es auch nicht werden.
    Wahrscheinlich wird also Günther darum buhlen, an Seite von Annarobby Habeckbock Kanzlerchen spielen zu dürfen, mit im Boot der Bodo.

  42. Wenigstens nicht einer der verkommenen Transatlantikpuppen des Verbrechersystems.
    Merz & Röttgen würden den Hass gegen Russland wieder aufleben lassen und die Entspannungspolitik Trumps Putins sofort in die Mülltonne kloppen.

    Die Bankster/Militär/Pharmasyndikate würden frohlocken…

    Da lieber Pausenclown Laschet….

    Oh Gott,wie tief sind wir gesunken?

  43. Donnerwetter, die CDU wählt einen Büttenredner zum Vorsitzenden.
    Hut ab, meine Damen und Herren !

  44. Irminsul 16. Januar 2021 at 12:12
    Hillary Clinton 2016 über Merkel:

    „Über 7 Millionen Migranten – inkl. ungezählten Familienmitgliedern – haben bereits einen Essenscoupon fürs Leben erhalten, und das ist nur der Anfang. Es gab Zeiten, wo es einer guten Zahl von Atombomben bedurft hätte, um Europa auszulöschen. Alles was man heutzutage braucht ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex.“
    ______________________________
    Obwohl ich dieser Hillary ansonsten rein gar nix abgewinnen kann – das war mal eine sympathische Aussage.

  45. Die Lusche Laschet – Merkel´s Lieblings-Rektal-Akrobat – hat es geschafft…..jetzt wird sich sich diese geistige und körperliche Pygmäe so dermassen aufblasen und abheben daß er nur noch auf dem Radar zu erkennen sein wird….

  46. Jetzt kann man nur hoffen daß sich die AfD nicht noch weiter selber zerlegt,dann dann gibt es bald nicht mal mehr eine Oppositionspartei im Bundestag.

  47. … eine in sich zerstrittene AfD ist jetzt das letzte, was dieses Land braucht.

    Mit A.L. als „Weiter-So“-im Merkel-Stil Vorsitzenden und mit 98% Wahrscheinlichkeit auch Kanzlerkandidat der Union hätte eine einige AfD gute Karten, wieder deutlich über 10% bei der BT Wahl zu kommen. So wird es bei 6-8% bleiben 🙁

  48. Drohnenpilot 16. Januar 2021 at 12:37
    .
    .
    Aus dem Alltag..
    .
    Die dämlichen Behörden lernen es nicht.
    .
    Ich traf einen Bekannten, der in unserer Stadt beim Ordnungsamt arbeitet. Er erzählte mir, dass zwei türkischstämmige (Ausländer) die das Ordnungsamt eingestellt hatte gefeuert wurden weil sie Razzien und Kontrollen an bekannte Shishabars verraten hatten.
    .
    In der Bundespolizei war es ja ähnlich.
    .
    Warum nur sind Behörden so naiv und dämlich?
    .
    Moslems gehören nicht in deutsche Ämter..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Erster Vorstoß deutschlandweit
    .
    Berlin plant eine Migrantenquote von 35 Prozent für die Verwaltung
    .
    […]

    Ergänzend dazu:

    Die Degeneration geht unaufhaltsam weiter. Nachdem man erfolgreich mit dem „Dipl.-Ing.“ eine DER Institutionen schlechthin abgeschafft wurde, soll es nun an den „Doktor“ gehen
    So fordert es niemand geringeres als das Zentralorgan der Salonbolschewiken.

  49. Na dann kann die CDU ja den nächsten unfähigen Parteivorsitzenden bis zur Wahl verheizen oder mit dem Türken-Armin geht es bei der nächsten Wahl ab in den Abgrund. In der CDU kann man offensichtlich so viel Mist machen und so unfähig sein wie man will, Parteivorsitzender kann man trotzdem werden.

  50. Besser nimmer, schlimmer immer.

    Das ist das leider Einzige, was noch „made in germany“ ist.

  51. Ein Karnevalsprinz für Deutschland, gut für den Narrenclub CDU, passend zum Narrenschiff Deutschland. Nicht zu vergessen: Er war unter Rüttgers sogenannter Integrationsminister. Das Resultat seiner Arbeit? NRW wird von Clans beherrscht!

  52. Merkels Hofschranze und Anschleimer hat es wie erwartet geschafft.

    Die Mehrzahl der Mitglieder hatte Angst nicht mehr bei Merz zum Zuge zukommen. Merkel wird es freuen.

  53. Diese Merkel-CDU hätte auch Olaf Scholz wählen können. Völlig beliebig, Hauptsache bunt, weltoffen, links.
    Merkel bleibt die nächsten 4 Jahre Kanzlerin. Entweder durch Verschiebung der Wahlen, Wiederantritt oder ihre Jünger Laschet/Söder.
    Die CDU hat sich nicht vom Merkelismus lösen können. Nun wäre auch Merz keine besonders großartige Wahl gewesen, aber wenigstens ein kleines Zeichen, eine Willensbekundung zur Korrektur.
    Nichts davon ist geschehen. „Weiter so“ ist das Motto der CDU. Schaut man auf die angeblichen Umfragen, kann man ihr das auch fast nicht übel nehmen.

  54. Irminsul 16. Januar 2021 at 12:12
    Hillary Clinton 2016 über Merkel:

    „Über 7 Millionen Migranten – inkl. ungezählten Familienmitgliedern – haben bereits einen Essenscoupon fürs Leben erhalten, und das ist nur der Anfang. Es gab Zeiten, wo es einer guten Zahl von Atombomben bedurft hätte, um Europa auszulöschen. Alles was man heutzutage braucht ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex.“

    Quelle: https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193

    Nichts für ungut, aber das ist eine der Emails, die inzwischen zweifelsfrei als Fake entlarvt wurden.

    Beim Skandal um die Podesta-Emails ging es nicht um den Inhalt der Emails – der Großteil waren ohnehin parteiinterne Belanglosigkeiten, sondern um den laxen Umgang mit IT-Sicherheit;
    anstatt sichere Server zu nutzen, die von der Regierung zur Verfügung gestellt werden, nutzte man öffentliche Gmail-Accounts.

  55. Nuada 16. Januar 2021 at 12:25
    ob es nicht bedeutingslos ist wer da gehievt wird? welche Marionette auch immer. wie der da heisst. Es wird doch so wie so nichts aendern, weil regieren tun gaaanz andere.
    Ich habe den Laschet in TV gesehen- kleinwuchsiger runder Maennlein. solche gibts millionenfach. Steht Bischen besser in Futter als manch andere. redet den gleichen korrekten Bloedsinn wie alle andere Politikaner auch. am besten zu geniessen in Fernsehen ist wenn man die taste Mute drueckt .
    Wenn Sie den nicht noch gesehen haben, darf ich Ihnen versichern- Sie haben nichts vermisst!

  56. Nuada 16. Januar 2021 at 12:25
    Ich glaube nicht, dass der Bundeskanzler wird.
    […]

    Die Marschrichtung geht in klar hin zu grün-schwarz oder schwarz-grün, bei letztgenannter Konstellation wird es Söder, andersherum Habeck oder Kobold-Baerbock.
    Laschet als KK wird in einem Desaster enden wie 2013 bei Steinbrück.

  57. @ wernergerman 16. Januar 2021 at 13:16:

    ob es nicht bedeutingslos ist wer da gehievt wird?

    Das finde ich auch, mir ist es vollkommen egal, wer der nächste Bundeskanzler wird. Es versuche nur, manchmal ein bisschen „Hellseherei“ zu üben 😉 Ich glaube nämlich in der Tat, das geht zu einem gewissen Grad wirklich – ganz ohne übersinnliche Fähigkeiten, sondern nur dadurch, dass man die Zeichen richtig zu deuten weiß. Diese Fähigkeit möchte ich lernen und verbessern, indem ich Voraussagen treffe und hinterher überprüfe, ob sie korrekt waren.

  58. Denke auch es wird Söder als Kanzler mit den Grünen. Zur Not nimmt man noch die FDP dazu. Oder die SPD. Spielt alles keine große Rolle.

  59. …. intoniert nun der Islamisten-Chor wie folgt?

    Deutsch:
    Danke, Armin, Gott sei gelobt, bald kommt das Kalifat für Gesamtdeutschland!
    Arabisch:
    shkraan lak ya ‚armayn , bihamd allah , satati alkhilafat li’almania qrybaan!
    *****************************************************************

    Im Grunde ist es völlig egal, wer die CDU führt. Niemand der Kandidaten hätte die einstige konservativ-patriotische CDU mit ernsten bürgerlichen Grundlagen und entsprechenden politischen Zielen wieder zum Leben erweckt.

    Dass es Herr Laschet nun geworden ist, war abzusehen.

    Er gilt als Bewunderer Merkels und hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er als treuer Vasall keinerlei eigene geistig anspruchsvolle oder praktisch sinnvolle Lösungen anzubieten hat. Zudem erweckt er aufgrund einiger Fehltritte für mich den Eindruck eines Nichtsnutzes, der seit Jahrzehnten aus politischen Ämtern vornehmlich für sich „absahnt“.

    Besonders bedenklich ist zusätzlich, dass er im Gespann mit dem m. E. ebenso unfähigen Merkel-Getreuen Spahn – wie auch immer – agieren möchte. Ein anti-konservatives Gespann, das keine beeindruckende Lebensleistung erbracht hat – und zum Machterhalt zu allem fähig sein dürfte, sich demnach bei den Feinden der Demokratie, den m. E. zunehmend faschistoiden GRÜNEN, anbiedern wird.

    Fazit:
    Laschet oder Söder werden mit links-grünem Mäntelchen die künftige Rolle des Bundeskanzlers spielen – dabei Deutschland, die Wirtschaft, die Menschen und deren Zukunft „verspielen“ und den beängstigenden Kulturaustausch weiter vorantreiben.
    Mit der Klimalüge werden sie nun teils polizeistaatlich bewährte und stetig weiter eingeübte Corona-Zwangsmaßnahmen noch geschickt ummünzen in neue Klima-Zwangsmaßnahmen und entsprechende (weitere) finanzielle Drangsaliererei des arbeitenden Bürgers gesetzlich fixieren.

    Gewinner sind u. a. Asylforderer, Islamisten, Clans und Nichtstuer – Verlierer werden arbeitende Menschen und Rentner sein.

    Und die AfD wird allem aus der durch Selbstzerstötung rauchenden eigenen Ruine zusehen – wenn sie nicht bald die GEZ-Zwangs-Medien massiv anklagt wegen vorbereitender Wahlfälschung/-beeinflussung durch fortgesetzte Nachrichtenverfälschung und Oppositonsunterdrückung.

    Konsequenz:
    Nie war die AfD so wichtig wie jetzt! Allerdings sollte Herrn Prof. Meuten schnellstens die Schaufel des Totengräbers weggenommen werden, sonst vergräbt er sogar noch die Ruine!

    Grüße aus Namibia nach Absurdistan!

  60. Hat Meuthen schon zu Laschets Wahl Glückwünsche zum Ausdruck gebracht.
    Der richtige Augenblick um sich am Hinterteil Festzusaugen.

  61. Bestes Pferd im Stall!

    Erstklassige Akademiker Herkunft
    Hohe Bildung und Intellekt
    Hohe soziale Kompetenz
    Charisma
    Fundierte Berufsausbildung schon mit 1. Jur. Staatsexamen erreicht und
    Umfangreiche Berufserfahrung, sowie den nötigen Weitblick

    Zusätzlich sogar noch folgende Karrierehöhepunkte:
    Journalistisches Volontariat beim Radiosender Charivari und
    Chefredakteur bei der Kirchenzeitung Aachen.

    Hier kann doch wirklich jeder etwas werden wenn er nur will.

  62. Nuada 16. Januar 2021 at 13:32
    @ wernergerman 16. Januar 2021 at 13:16:

    ob es nicht bedeutingslos ist wer da gehievt wird?

    Das finde ich auch, mir ist es vollkommen egal, wer der nächste Bundeskanzler wird. Es versuche nur, manchmal ein bisschen „Hellseherei“ zu üben ? Ich glaube nämlich in der Tat, das geht zu einem gewissen Grad wirklich – ganz ohne übersinnliche Fähigkeiten, sondern nur dadurch, dass man die Zeichen richtig zu deuten weiß. Diese Fähigkeit möchte ich lernen und verbessern, indem ich Voraussagen treffe und hinterher überprüfe, ob sie korrekt waren.
    Mir geht es aehnlich! wissen Sie, was das ist- das ist unser Erfahrung, unsere Klugheit und Lebenserfahrung,den wir im Laufe unseren Lebens angesammelt haben. Aus diesem Grund lese ich fast keine Buecher mehr- Ich weiss wie das Buch endet und erfahre aus dem Buch nichts neues mehr. Ich weiss es schon von Anfang an. Einzige Ausnahme sind Gedichte, die lese ich immer noch, meistens meine geliebte und lang bekannte- Die bringen mich in eine andere , viel schoenere Welt. Ich meine das ist das schoenste im Alter. Ich habe eine Nachbarstochter, sie ist 20 und wir haben so viel ueber was wir reden koennen. Sie findet mein Wissen, und Lebenserfahrung sehr wertvoll.Fragt nach Rat ab und zu. Mich wundert wie kann ein Mensch so wenig wissen in dem Alter, Irgendwie habe ich mich in Erinnerung- ich war schon schlauer und pfiffiger damals.

  63. Huahahahahahahaaaaaahaaaaaaa!!!!
    Huaahahahahaha!!!!!!!

    Meeeehr!!! Ich will meeeehhr!!!!

    Merkel ist die beste Komödiantin der Welt!!!!!

    Huaaaaaahaaaaahaaaaaa!!!!!

  64. A. von Steinberg 16. Januar 2021 at 13:55
    Grüße aus Namibia nach Absurdistan!
    Sind Sie zu Hause in Namibia oder nur zur Besuch?
    Inquiring minds wanna know.
    Haette gerne das Land bereist, allerdings wenn es Deutsch Suedwest waere. Als Namibia- Nein , Danke.

  65. A. von Steinberg 16. Januar 2021 at 13:55

    Die AfD hat jetzt die riesige Chance, die Merz Anhänger einzusammeln. Das wird nicht gehen, wenn man die extremistische Tour fährt, sondern auch den Werte-Union und Merz Anhängern die Türe öffnet.
    Herr Meuthen (mit h) hat das verstanden, der extremistische Teil in der AfD nicht. Man kann diesen 20% Narrensaum in der Partei ertragen, das können andere Parteien auch (wie die Linke mit ihrer kommunistischen Plattform). Die Gesamtpartei muss aber im bürgerlichen Spektrum verankert bleiben.

  66. Der boese Wolf, „Laschet uns beten“, herrlich, ich lach‘ mich schlapp. Sie meinen wahrscheinlich die Rufe , die man vom Minarett hören und genießen darf.

  67. @topas 16. Januar 2021 at 12:46:
    Obwohl ich dieser Hillary ansonsten rein gar nix abgewinnen kann – das war mal eine sympathische Aussage.

    Die nicht von Hillary Clinton stammt, im Netz nur als solche verbreitet wird. Den „Blöde Kuh“-Text hat einer, der sich „orca100“ nennt (Orca, der Killerwal), an John Podesta, Clintons Wahlkampfleiter, geschickt. Dieser „orca100“ mit holländischem UPC-Account scheint ein eifriger Schreiberling zu sein, belieferte (oder beliefert) auch andere wie den amerikanischen Journalisten Craig Winneker oder die englische Journalistin Louise Ridley, damals „Huffington Post“:

    https://wikileaks.org/podesta-emails/?q=&mfrom=orca100%40upcmail.nl&mto=&title=&notitle=&date_from=&date_to=&nofrom=&noto=&count=50&sort=6

  68. kv2300 16. Januar 2021 at 14:03

    Ein Fastnachts-Clown, mehr ist er nicht. Wer nimmt den ernst?
    —————————
    Ho ho ho!

    Vorsicht!

  69. @ Heisenberg73 :

    Es gibt wie in jeder Partei auch in der AfD verschiedene Strömungen ! Einen „Narrensaum“ indes gibt es in der AfD definitiv nicht !

    Und nun nicht schon wieder das dämliche „Faß Meuthen“ aufmachen ! Dessen Tage in führender Position bei den Blauen sind gezählt ! Wer Dr. Roland Hartwig abserviert bzw. die „Querdenker“ im Lande und damit auch eigene Leute wie P. Boehringer diskreditiert, hat jegliches Vertrauen verspielt. Damit sollte es jetzt beim Thema J.M. aber auch endlich sein Bewenden haben.

    Im Übrigen wäre ein Kanzlerkandidat Söder ein noch verlogeneres Schwarzes Feigenblatt für die einfältigsten der einfältigen Schwarzwähler als es Merz in welcher Position auch immer sein würde.

  70. Jeanette, die „freundlichen“ Clowns sind besonders gefährlich, daher wirklich Vorsicht!

  71. ZU:
    wernergerman 16. Januar 2021 at 14:09
    —————————————————–
    Vielen Dank für die Nachfrage. Namibia ist ein attraktives Land, leider im Moment auch mit Corona-Zwangsmaßnahmen befrachtet.
    Ich verweile für einige Zeit im „Arbeitsurlaub“ bei einem Verwandten in Namibia auf dessen großflächiger Farm (rd. 20.000 Hektar – eine kleine Welt für sich). Das Land ist wohltuend bevölkerungsarm. Im Moment beginnt die Regenzeit (20 ° bis 25 ° C.); morgen fahre ich per Land Rover und Zelt sowie einem Mitarbeiter in die Namib-Wüste, um dort für einige Tage u. a. Hyänen zu beobachten und nach den verwilderten Pferden (stammen aus der deutschen Kolonialzeit!) Ausschau zu halten. Ich bin u. a. Biologe (Ph.D.).
    ———————————————————-

    ZU:
    Heisenberg73 16. Januar 2021 at 14:10
    ————————————————————
    Klar, Herr Meuthen schreibt sich mit „h“ – mein Schnellschreib-TIPPI.

    Ob sich die Werteunion-Mitglieder zur AfD wenden, darf bezweifelt werden.
    ZITAT: „Die Gesamtpartei muss aber im bürgerlichen Spektrum verankert bleiben.“ ZITAT ENDE.
    Stimme dem zu.

    Die AfD muss „die“ konservative „rechte“ Bürgerpartei sein und bleiben, aber mit Fortschritts-Option – und mit POWER und besserer Außenwirkung.

    Dafür aber steht Herr Prof. Meuthen (leider) m. E. nicht (mehr). Die AfD verfügt über genügend Personen mit erstklassigem fachlichem Format und der nötigen POWER-Auftritts-Brillianz – vor allem müssen jüngere Frauen und Männer in die erste Reihe. Um es drastisch auszudrücken: Herr Meuthen wirkt wie eine „politische Schlaftablette“ – ich meine dies nicht ehrverletzend, sondern nur bildlich-vergleichend.
    ————————————————————

    ZUM LASCHET-Thema:
    Bei aller Kritik an Herrn Laschet, immerhin hat er die Narrenkappe, was man bitte fairerweise als (einziges?) Positivum berücksichtigen sollte:

    >> Laschet ist berühmter Ordenträger!
    Im Februar 2020 erhielt er den Orden wider den tierischen Ernst.

    Ich glaube dennoch, dass Deutschland unter Laschet nichts zu lachen haben wird. Nehme auch an, dass er die Merkel´schen „Menschenopfer“ ebenfalls weiter billigend in Kauf nehmen wird. Jedenfalls hörte ich von ihm noch nie drastische Mahnungen gegen die fortgesetzte Schleuserei oder gar Mitleid mit den Opfern.

    Wird seine Asylpolitik ebenfalls „tot-sicher“ sein – wie Merkels Ambitionen seit Jahren?

  72. Es ist doch völlig ohne Bedeutung, wer von den drei konturlosen Karrieristen die Merkelsche Katastrophenpolitik fortführen und vollenden darf. Wer glaubt, es könne nach fast 16 Jahren Merkel-Diktat aus der grün/rot kontaminierten Gefolgschaft ein verantwortungsbewußter und fähiger politischer Führer im Interesse Deutschlands erwachsen, hat das System Merkel nicht verstanden. Laßt alle Hoffnung fahren oder nutzt die demokratischen Restbestände dieser Republik für die organisierten Alternativen !

  73. Laschet passt zur zukünftigen SED-Koalition aus Linksgrünbunt mit der postmodernen Islam-CDU.

    Wer nicht Koran und Sozialismus wählen will, MUSS AfD im September, wenn erlaubt, wählen. Eine Breite-Demokratische-Mehrheit™ der Bundesuntertanen wird sich aber für Koran und Sozialismus entscheiden. Dann wird ganz BRD NRW.

  74. und nach den verwilderten Pferden (stammen aus der deutschen Kolonialzeit!) Ausschau zu halten. Ich bin u. a. Biologe (Ph.D.).

    Beneide. Die Pferde da sind Trakhener! habe ein Film darueber gesehen! Trakhener sind aus Ostpreussen- Heimatland meines Opas!
    Wenn es da Regenzeit beginnt, dann wird doch die Wueste bluehen! Sie haben Glueck.

  75. Da hat auch die befehlende Hassrede von Merz,dem ewigen Verlierer,gegen die AfD nicht geholfen.

  76. Nuada 16. Januar 2021 at 12:25
    Ich glaube nicht, dass der Bundeskanzler wird.

    …wird er ja auch nicht.

    Er wird unsere 2. Bundeskanzlerin.

  77. „NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist am Samstag beim digitalen CDU-Parteitag zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt worden.“

    @ all

    …. nach unseren Erfahrungen mit der Wahlmanipulation in den USA, wer von Euch würde seine Hand „ins Feuer legen“, daß die Wahl beim digitalen CDU-Parteitag zum neuen CDU-Vorsitzenden ohne Manipulation bei der Auszählung verlaufen ist?
    Ich würde es nicht tun.
    Wurden die gleichen Maschinen/Rechner beim Zählen eingesetzt?

    MfG

  78. Zeitschrift EMMA mit einem ertaunlich aufschlußreichen Artikel:

    „Rassistisch“ – Na und?

    Hier die Zwischenüberschriften aus dem Artikel:

    Diese Kulturpolizei geht insbesondere von einer Jugend aus, die „aufgeweckt“ sein will

    Wir dürfen die absurden Anschuldigungen kultureller Aneignung nicht hinnehmen

    Die postmoderne Linke befindet sich im freien Fall – und die Rechte gewinnt an Bedeutung

    Wir müssen den Mut haben, uns als „islamophob“ bezeichnen zu lassen

    Diese Tyrannei des Beleidigtseins erstickt uns. Es ist Zeit, Luft zu holen

    [Der Text ist ein Auszug aus dem gerade erschienenen Essay von Caroline Fourest: „Generation Beleidigt. Von der Sprachpolizei zur Gedankenpolizei. Über den wachsenden Einfluss linker Identitärer“, Ü: Carstiuc/Feldon/Hesse (Edition Tiamat, 18 €).]

    https://www.emma.de/artikel/generation-beleidigt-338341

  79. Merz wollte Wirtschaftsminister werden. Dabei nimmt Merkel immer die unfähigsten der unfähigen als Minister.

  80. @ wernergerman 16. Januar 2021 at 15:06
    …. Die Pferde da sind Trakhener! habe ein Film darueber gesehen! Trakhener sind aus Ostpreussen- Heimatland meines Opas! ………..
    ————————————————————————————————————————
    Aha, wieder ein Opfer der deutschen Bildungskatastrophe erwischt.
    Der Opa stammte aus Ostpreußen und schon nach nur zwei Generationen werden aus „Trakehnern“
    „Trakhener“. Oder welche „Autokorrektur“ soll da zugeschlagen haben?

  81. Dieser Laschet wird ALLES daran setzen, die AfD aus
    dem Parlament zu katapultieren. Da gehe ich jede
    Wette ein!
    Da muß die AfD dann höllisch demokratisch und vor allen
    Dingen einig sein. Denn, mit unserem BGH und BVerfG,
    auch politisch besetzt, habe ich meine Zweifel.

  82. Entsprechend äußerte sich der agrarpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Stephan Protschka, Mitglied im Bundesvorstand, gegenüber PI-NEWS:

    „Mit Armin Laschet rückt die Union nun noch weiter nach links und macht den Weg frei für eine Regierung mit den Grünen. Die Union hat es somit versäumt wieder eine echte konservative Partei zu werden. Deshalb ist die AfD jetzt noch wichtiger denn je zuvor.“

    Der entsprechend weit abgeschlagene Norbert Röttgen wäre die wohl schlechteste aller Besetzungen gewesen; neben einer weiteren Vergrünung der vormals christlich konnotierten Union hätte die Partei mit ihm einen fanatischen Eurokraten, Globalisten, Demagogen und Rußlandhasser in die Führung bekommen. Damit aber enden bereits die „guten“ Nachrichten. Weder mit Merz, einem Marktradikalen, der eine Koalition mit den Grünen so uninteressant gar nicht fand, ansonsten mit echtem Konservativismus aber nicht allzu viel am Hut haben dürfte, noch mit Merkels Fußsoldaten Laschet hat die Union einen Vorsitzenden bekommen, der ihr helfen könnte, zu alten, aber bewährten Gestaden aufzubrechen.

    Für eine AfD, die ihre Inhalte allerdings nicht nur im Bereich von Markt und Geld aufgestellt wissen will, sondern sich auch in den notwendigen nationalen, ethischen und sozialen Fragen als Alternative zu den korrupten Altparteien darstellen kann, kann auch ein Herr Merz an der CDU-Spitze keine Gefahr darstellen. Die Union hat im Grunde kein Personal mehr vorzuweisen, das wenigstens zu einiger Hoffnung Anlaß geben könnte, und die Werte-Union hat in der Mutterpartei nichts zu sagen, sondern gilt in ihr eher als eine Ansammlung von Parias, sozusagen als Bewohner einer Eiterbeule, die mit der AfD freilich nichts zu tun haben will.

  83. Tja, Armin ist leider kein Arminius.
    Und von Karl dem Grossen, seinem UrUrUrUrUrUrUrUrrUr ……….. ist er Lichtjahre entfernt.

  84. Laschet ist ein Apparatschicktyp, genannt richtigerweisse Flaschet, teigig nicht eckig, von so einem ist keine dringendst notwendige 180 Grad Kurskorrektur zu erwarten, stattdessen gegen die Wand, danch verschwindet die D Nation /Gesellschaft entsorgt in den Abgrund.
    Die genetisch staerkere Variante der Mosleminvasoren wird uebernehmen, Eurabia ist nah.
    Die sich rasant vermehrt, auch noch praemiert mit Kindergeld, bei diesen Schlaraffenland Konditionen, die Merkel ihnen bietet kein Wunder.
    Waehrend die D Steuersklaven malochen gehen, sonnen sie sich in der Fruehlingssonne und trinken in ihren Cafes Tee, verzehren in Doenerbuden ihre Lieblingsspeise ihren Schachlick natuerlich geschaechtet.

  85. Aha, wieder ein Opfer der deutschen Bildungskatastrophe erwischt.
    Der Opa stammte aus Ostpreußen und schon nach nur zwei Generationen werden aus „Trakehnern“
    „Trakhener“. Oder welche „Autokorrektur“ soll da zugeschlagen haben?
    Mein lieber Freund, mit Deutsche Bildungskatastrophe habe ich zum Glueck nichts zu tun. Da ich eine Deutsche Schule nur von Aussen gesehen habe. Nimmt es mir nicht Uebel, ich bin informiert, dass Deutsche Sprache eine Grammatic hat, aber was da drinn steht ,weis ich nicht. Ich bin in Sowjetunion genoren, Deutsch ist meine Muttersprache, gelernt habe ich die nicht, Schule + Hochschule habe ich in Lettische Sprache absolviert, bin neben die auch noch Russisch und Amerikanisch( kein English) maechtig. Sage ich Danke, dass Sie mich korrigieren. Aber wenn meine Beitrage Ihnen nicht gefallen , Sie duerfen auch gerne auf die verzichten.

  86. Es ist egal wer da oben sitzt. Die wollen alle nur ein möglichst hohes Gehalt auf unsere Kosten. Und das haben sie. Die kriegen soviel in 2-3 Monaten, wie ich im ganzen Leben. Interessiert niemanden.

    Solange der gottverdammte Arbeitsmichel die wahnsinns Gehälter von Politikern und Medienverrätern unterstützt, geht es weiter Richtung Untergang.
    …und ich könnte im Strahl k…..

  87. @bobbycar 16. Januar 2021 at 20:52

    „Es ist egal wer da oben sitzt. Die wollen alle nur ein möglichst hohes Gehalt auf unsere Kosten. Und das haben sie. Die kriegen soviel in 2-3 Monaten, wie ich im ganzen Leben. Interessiert niemanden.“
    Na wen man so rechnet bekommt ein Hatz iV empfänger das Geld(3 Monate)von Armin Laschet in ca 7Jahren bei Merz muss man wohl noch ne 0 dranhängen, und der weiss wie man 5000€ täglich vom Steuerzahler bekommt, als Kanzler jedenfalls nicht.

  88. Laschet bezeichnet sich selbst als „Demokrat“.
    Ein Demokrat mit all seine Kompromissen wird nie über das Mittelmaß hinauskommen, nur wenns gut läuft, die Mittelmäßigkeit erreichen.
    Demokratie heisst Mittelmäßigkeit, und genau das haben wir in Deutschland.
    Das ist auch der Grund warum die AfD an Anziehungskraft verliert, wei sie Musterdemokraten sein wollen, weil sie sich der Mittelmäßigkeit hingeben.

  89. Auch, wenn bei der CDU sowieso Hopfen und Malz verloren sind:

    Dominion macht selbst aus Verlierern Gewinner, was man stets im Hinterkopf behalten sollte…

  90. Ungar, Sei doch gnaedig! nicht alle haben es verdient. Es gibt auch in BRD Menschen , nicht nur Bioroboter, leider deren Zahl ist niedrig…. die sind ungluecklich, die- Menschen werden beraubt, zombiert, bloed gehalten. Dern Staat fuert Krieg gegen die. Sei gnaedig….. Wir- Osteuropaeer sind doch auch nicht viel gluecklicher. Wenn auch im Kopf gesunder. wir werden doch auch von unseren Feinden verwaltet und regiert. Haben etwa wir auch unseren Schicksal verdient?

  91. Ich sehe kein Jubel und auch schon gar nicht tränen beim Volk. Sie schwören nur darauf zusammen das Volk auszuschlachten, sie sollte eins bedenken, der Schöpfer hat was dagegen.

  92. Solange der „Schwächling“ Meuthen die AfD anführt wird sich da naturgemäss nicht viel tun.

    (Schwächling in Anführungszeichen, denn es geht hier nicht um eine Beleidigung. Bruder Jörg wird weiterhin dringend gebraucht für ein besseres Deutschland. Es braucht dafür ausnahmslos JEDEN Mann. Ich meine JEDEN)

Comments are closed.