Die Maskenpflicht für Schüler: Ebenso überflüssig wie gesundheitsgefährdend.

Von DER ANALYST | Es wird der Tag kommen, an dem niemand mehr leugnen kann, dass der durch die „Corona-Zwangsmaßnahmen“ angerichtete gesundheitliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Schaden in keinem Verhältnis zur Gefährlichkeit des Virus gestanden hat.

Neben den Menschen, deren wirtschaftliche Existenz gerade zerstört wird oder schon wurde, gehören vor allem die Kinder zu den Leidtragenden der größtenteils völlig unsinnigen Vorschriften.

Dabei sind Kinder und Jugendliche fast gar nicht von Covid19 betroffen, wie in zwei voneinander unabhängig durchgeführte Studien an der Universität Leipzig und am Universitätsklinikum Heidelberg festgestellt wurde.

Glücklicherweise gibt es in Deutschland noch unabhängige Richter, die sich nicht dem politischen Diktat unterwerfen und nach sorgfältiger Prüfung aller Fakten sachgerechte Urteile fällen.

Das Weimarer Urteil

Da ist zum einen das Amtsgericht Weimar, das mit Beschluss vom 08.04.2021, Az.: 9 F 148/21, folgendes festlegte:

„Den Leitungen und Lehrern der Schulen der Kinder A und B nämlich der Staatlichen Regelschule X, Weimar, und der Staatlichen Grundschule Y, Weimar, sowie den Vorgesetzten der Schulleitungen wird untersagt, für diese und alle weiteren an diesen Schulen unterrichteten Kinder und Schüler folgendes anzuordnen oder vorzuschreiben:

  1. im Unterricht und auf dem Schulgelände Gesichtsmasken aller Art, insbesondere Mund-Nasen-Bedeckungen, sog. qualifizierte Masken (OP-Maske oder FFP2-Maske) oder andere, zu tragen,
  2. Mindestabstände untereinander oder zu anderen Personen einzuhalten, die über das vor dem Jahr 2020 Gekannte hinausgehen,
  3. an Schnelltests zur Feststellung des Virus SARS-CoV-2 teilzunehmen.“

Das Gericht stellte zudem in aller Deutlichkeit fest, dass die Kinder insbesondere durch die Pflicht, während der Schulzeit Gesichtsmasken zu tragen und Abstände untereinander und zu weiteren Personen einzuhalten, in ihrem geistigen, körperlichen und seelischen Wohl nicht nur gefährdet, sondern darüber hinaus schon gegenwärtig geschädigt werden.


Gerne erfüllen wir die Bitte der Betreiber des alternativen Telegram-Nachrichtenkanals D-NEWS, an dieser Stelle Werbung für sie zu machen.
D-NEWS – besuchen und abonnieren lohnt sich! Hier der Link: https://t.me/MeineDNEWS


Das Weilheimer Urteil

In das selbe Horn bläst das Amtsgericht Weilheim i.OB, Abteilung für Familiensachen, mit seiner Entscheidung von 13.04.2021 (Az.: 2 F 192/21). In dem Urteil heißt es:

  1. „Die Schulleitung der Realschule in S. bestehend aus dem Schulleiter und der stellvertretenden Schulleiterin, wird angewiesen, es zu unterlassen gegenüber der Betroffenen die Anordnung zu treffen, auf dem Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  2. Der unter Ziff. 1 genannten Schulleitung wird verboten, aufgrund der unter Ziff. 1 getroffenen Anordnung gegenüber der Betroffenen Maßnahmen zu ergreifen, die diese gegenüber den Mitschülern ungleich behandeln, beispielsweise das Kind aufgrund der obigen Anordnung vom Klassenverband zu isolieren oder vom Unterricht auszuschließen oder seinen Sitzplatz mit besonderen Vorrichtungen zu versehen.
  3. Die sofortige Wirksamkeit wird angeordnet.“

Zudem hatte das Gericht ein Sachverständigengutachten zu der Frage eingeholt, welche Schäden physischer, psychischer und pädagogischer Art durch das Tragen von Masken insbesondere bei Kindern entstehen können.

Das Ergebnis war erschreckend:

  • Einschränkung der nonverbalen Kommunikation
  • Negative Verzerrung des emotionalen Erlebens
  • Beeinträchtigung der Empathie

Auch die sonstigen Feststellungen in dem Urteil sind eine schallende Ohrfeige für die Politik:

  • Nach offiziellen Verlautbarungen der WHO ist der PCR-Test, auf dem die Inzidenzzahlen im Wesentlichen beruhen, kein geeignetes Mittel, um eine Krankheit oder einen Ansteckungsverdacht festzustellen
  • Es gibt keine Belege dafür, dass Gesichtsmasken unterschiedlicher Art das Infektionsrisiko durch SARS-CoV-2 überhaupt oder sogar nennenswert senken können
  • Für die normale Bevölkerung besteht weder im öffentlichen noch im privaten Bereich ein Infektionsrisiko, das durch das Tragen von Gesichtsmasken (oder anderen Maßnahmen) gesenkt werden könnte

Die AfD auf der Seite der Schulkinder

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron, selbst Vater von zwei schulpflichtigen Kindern, hat diese beiden Gerichtsurteile zum Anlass genommen, die Schulleiter in seinem Wahlkreis München Nord, insgesamt 60 an der Zahl, schriftlich auf die gravierenden Folgen des unsinnigen Maskenzwangs und der Zwangstests hinzuweisen. Bystron appelliert an die Rektoren und Rektorinnen, von ihrem Ermessensspielraum, den ihnen die Gesetzeslage zugesteht, zum Wohl der Kinder Gebrauch zu machen:

Im einem weiteren Schreiben informiert Bystron die Schulleiter über die beiden Gerichtsurteile und schließt mit den Worten:

„Eines ist aber klar: Kinder sind keine Pandemietreiber, wie die wissenschaftlichen Studien belegen. Was Kinder aber sind, wissen Sie am allerbesten: Sie sind unsere Zukunft. Sie sind das Wertvollste, was unsere Gesellschaft besitzt. Es lohnt sich, für ihre Rechte und Chancen einzutreten – lassen Sie uns dafür gemeinsam alles nur Machbare tun!
Ich wünsche Ihnen einen klaren Kompass, viel Kraft und Unterstützung aus Ihrem Umfeld. Sofern Sie weitere Hilfe brauchen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.“

Dem Autor ist nicht bekannt, dass sich Abgeordnete der etablierten Parteien in dieser Weise für die Schüler ihres Wahlkreises eingesetzt hätten.

Glücklicherweise gibt es jetzt für jeden, der diesem „Corona-Wahnsinn“ ein Ende bereiten möchte, im September an der Wahlurne die Möglichkeit dazu.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

102 KOMMENTARE

  1. Das mag ja alles gut und richtig sein, aber wir können uns darauf verlassen, dass es in Deutschland nur eine einzige Instanz gibt, die entscheidet, was für die Gesundheit für des Volkes richtig ist.

    Es ist Frau Dr Merkel, die mit ihrer wissenschaftlichen Bildung Tag und Nacht darüber nachdenkt, wie man den deutschen Volk helfen kann. Ausgenommen sind die Momente, mit denen sie sich wieder mit Alkoholika stärken muss, um weiter denken zu können.

    Irgendwelche wissenschaftlichen Erkenntnisse sind dabei völlig pillepalle. Sie hat auch keine.

  2. Der Herr Bystron übernimmt dann hoffentlich auch die Verantwortung, wenn sich Leute infizieren, Krank werden oder streben.
    Hat Herr Bystron eine medizinische Ausbildung, um dies qualifiziert Beurteilen zu können?
    Ich halte das für Unverantwortlich, mit der Gesundheit von Menschen sollte kein politisches „Spiel“ gespielt werden.

  3. erich-m
    18. April 2021 at 09:25

    „Ich halte das für Unverantwortlich, mit der Gesundheit von Menschen sollte kein politisches „Spiel“ gespielt werden.“

    Der Schulleiter hat überhaupt keinen Ermessensspielraum. Er kann das tun, was Frau Dr Merkel für gut und richtig hält oder er stellt sich ab nächste Woche Montag in der Schlange vor dem Arbeitsamt an.

    Es ist so einfach!

  4. Gleich im TV mal sehen, wie die Kanzlerin zwei Tage nach ihrer AstraZenica-Impfung aussieht.
    Kopf- und Gliederschmerz und Zitteranfall nicht ausgeschlossen.
    Fairmann muss das live sehen.

  5. Ich muß sagen, ich habe ja ein gute Kondition. Aber es wird
    verdammt heiß unter der OP-Maske, ich trage freilich auch immer noch die Erste.
    Gegen Hitze bin ich aber empfindlich, zumindest vom Wohlbefinden her. Also ich weiß nicht, wie das bei 40 C im Schatten wird. Aber der Markt ist ja gekühlt.

  6. Gegen halb zehn beginnt also der Arbeitstag von erich-m. Und heute gibts Sonntagszulage! 3 Euro meh

  7. Es wird der Tag kommen, an dem niemand mehr leugnen kann, dass der durch die „Corona-Zwangsmaßnahmen“ angerichtete gesundheitliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Schaden in keinem Verhältnis zur Gefährlichkeit des Virus gestanden hat.

    ———————–
    Nee der kommt nicht. Man wird es immer damit rechtfertigen, dass die Gefahr die Maßnahmen geboten hat. Wieso sollten diese Leute jemals etwas zugeben? Macht doch hier von den Corona-Fans auch niemand. Mein Bekannter wird es niemals tun und wieso sollte Merkel es tun?

  8. Dabei sind Kinder und Jugendliche fast gar nicht von Covid19 betroffen,

    —————
    Ja, aber ist das denn immer noch nicht klar. Die Gesunden sind doch die Gefährlichen, da man denen COVID nicht ansieht. das war doch schon immer so.

  9. Bystron appelliert an die Rektoren und Rektorinnen,

    ———————
    Also ein Appell an potentielle Judenvergaser. Denn das hätten die ja 33-45 gemacht.

  10. Mir hat letzte Woche ein Bekannter berichtet, der aufgrund eingeschränkter Lungenfunktion unter ständiger Überwachung beim Lungenfacharzt ist, daß dieser ihn bei seiner letzten Untersuchung bezüglich der schlechteren Meßergebnisse der Sauerstoffsättigung lapidar mit den Worten beruhigte:

    „Das kommt nur von der Maske!“

    Noch Fragen?
    Die Ärzte wissen alle Bescheid.

  11. .

    1.) Unterricht normal stattfinden lassen, aber mit „qualifizierten“ Masken (OP-Maske, FFP-2, FN-95)

    2.) Es ist das kleinere Übel. Im Zweifel für die Sicherheit.

    .

  12. NTV: > Bewegung beugt schwerem Covid-Verlauf vor

    …Neben dem Alter kann auch ein aktiver Lebensstil mitentscheidend sein..
    Wer sich viel bewegt, kann einer schweren Erkrankung vorbeugen.“
    https://www.n-tv.de/wissen/Bewegung-beugt-schwerem-Covid-Verlauf-vor-article22489287.html

    WELT: (Alles Lüge) C-Sterben liegt an „Sozialer Benachteiligung “ (sic)
    laut dem chef-veterinaer wieler in roberts kochinstitut liegt die hoehere
    covid-infektionsrate/sterblichkeit aber an „sozialer benachteiligung“

    „Experten sehen Menschen im Niedriglohnsektor einer höheren Gefahr ausgesetzt,
    an Corona zu erkranken…von 50 bis 70 Prozent..höher als in Regionen
    mit geringer sozialer Benachteiligung..:“
    HAttps://www.welt.de/wissenschaft/article228421025/Deutlich-erhoehte-Corona-Sterblichkeit-bei-sozial-Benachteiligten.html

    Krampfhaft verschwurbelt sind ungelernte, bildungs-sprach-kulturfremde bewohner
    in parallel-problemstadtteilen mit hoher moscheen und bevoelkerungsdichte.
    insofern ist der angebliche niedriglohn / sozialgeldempfang nur folgeerscheinung.
    ursache ist fehlende nachfrage nach fehlender qualifikation auf dem arbeitsmarkt,
    bis hin zu aktiver integrations-mitarbeitsverweigerung/missbrauch.

    Kurz: Deutschland und Niedriglohn ist schuld an hoher zahl undeutscher im kkh.

  13. Dem Autor ist nicht bekannt, dass sich Abgeordnete der etablierten Parteien in dieser Weise für die Schüler ihres Wahlkreises eingesetzt hätten.

    ———————————–

    Und ich denke, die Rektorinnen und Rektoren werden sich sicher von de AfD distanzieren und sich zu Vielfalt und Weltoffenheit bekennen.

  14. INGRES
    18. April 2021 at 09:39

    „Mein Bekannter wird es niemals tun und wieso sollte Merkel es tun?“

    Man sollte Frau Doktor Merkel nicht unrecht tun. Sie hat in einem Interview sogar selber zugegeben, dass der Klima Ausstoß ihrer Panzerwagenkolonne schrecklich ist.

    Der nächste Satz, dass sie aber leider wegen ihrer unendlichen Wischtischkeit auf die Panzerwagenkolonne angewiesen ist, hat die Presse nicht veröffentlicht.

  15. .

    4.) Wir kriegen sonst eine Mischung aus Generation PISA/ Smartphone und corona-bedingtem Unterrichtsausfall.

    .

  16. Letzte Woche berichtete mir ein Bekannter, der aufgrund einer eingeschränkten Lungenfunktion unter ständiger Überwachung durch den Lungenfacharzt steht, daß dieser ihn ob seiner momentanen schlechten Meßergebnisse bezüglich der Sauerstoffsättigung lapidar mit den Worten zu beruhigen versuchte:
    „Das kommt nur von der Maske.“

    Noch Fragen?
    Die wissen alle Bescheid.

  17. friedel_1830
    18. April 2021 at 09:57

    „4.) Wir kriegen sonst eine Mischung aus Generation PISA/ Smartphone und corona-bedingtem Unterrichtsausfall.“

    Wir haben viel Angst und das schon seit vielen Jahren. Bei vielen Postings jüngerer Menschen muss ich den völlig unverständlichen Satz laut vorlesen, damit ich verstehe, was sie vielleicht gemeint haben können.

    Rechtschreibung nach Gehör ist eine Katastrophe.

    Isch fa steh nich, was sie maine

  18. Einige von Euch haben noch nicht gerafft, daß „Null Covid“ heißt, daß der Lockdown so lange bestehen bleibt, bis in Deutschland niemand mehr stirbt, nicht an dem noch an anderen Viren, noch überhaupt an irgend einer Krankheit. Einen schönen Sonntag wünscht Euch der Goldfischteich! 🙂

  19. Noch schlimmer ist dieser Heimunterricht. Wenn ich mir vorstelle, Lehrer hätten mir als Kind Nachrichten geschrieben (Whats App) oder per Camera mit mir geskyped – glücklicherweise gab’s die Technik ja nicht, aber das ist viel zu intim. Der Lehrer hat im Privatbereich des Kindes nichts verloren, auch nicht per Smart Phone oder Computer.

    Bei Kindern steigen die psychische Erkrankungen, keine harmlosen, richtig schlimme bis zum Suizid. Ich vermute, nicht nur wegen Corona, auch noch wegen Überfremdung, Islam, Gender und oft geschiedenen oder halbverrückten Eltern.

    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13788704-politik-kinder-jugendliche-therapie-corona-lockdown

  20. @ Goldfischteich 18. April 2021 at 10:14

    Die Strategie gibt es auch bei Karies: Man kann solange nichts essen, bis die Bakterien im Mund quasi verhungert sind. Dann ist man i.d.R. tot, aber ohne Karies.

  21. Die Kinder sind für unsere Gegenwart und unsere Zukunft wichtig; sie dürfen nicht bewußt krank gemacht werden, wie die Bundesregierung und ihre willigen Vollstrecker das tun. Aber denkt auch mal einer an all die älteren bis Frühjahr 2020 gesunden, sportlich aktiven und bis heute nicht von Coronaviren befallenen Goldfischteiche, die noch einen Rest zu Leben haben, und denen dieser Rest körperlich, geistig, seelisch und für viele von ihnen auch noch wirtschaftlich zerstört wird? Denen keine Zeit mehr bleibt, sich von den Traumata zu erholen, sondern die geschädigt sind und bleiben bis an ihr Ende? Die in einer Diktatur geboren sind und in einer sterben werden?

    Ich frag ja mal nur so! 🙂

  22. erich-m
    18. April 2021 at 09:25

    Ich halte fest: Sie interessieren sich überhaupt KEINEN Deut für wissenschaftliche Studien oder für Kindeswohl oder Kindesgesundheit, es ist Ihnen schlicht schnurzegal!
    Wenn Kinder deshalb Hirnschäden erleiden – geschenkt, die Eltern und die Kinder sollen sich gefälligst nicht so haben, denn ich bin erich-m.
    Wenn Kinder nachhaltige Schäden der Nasennebenhöhlen durch die Tests erleiden – geschenkt, da sollen sich die Eltern und Kinder nicht so haben, denn ich bin erich-m.

    Ihre schwarze Rhetorik ist die der Antifa – dieselben verbalen Mittel, dieselbe ignorante Art und Weise: Es ficht Sie überhaupt nicht an, dass Sie bewusst Begriffe durcheinander bringen, um Leute zu diskreditieren und Hass zu sähen, siehe Ihre willkürliche Verwendung des Wortes „Infektion“. und massenweise mehr. Es ist bei Ihnen so, als ob ich einen in Deutschland geborenen und schon immer hier lebenden Schwarzen, der sich aus Faulheit einen Akzent zulegt und „Asyl“ stammelt, als echten Flüchtling bezeichne, und zwar wegen seiner Hautfarbe und um Andere als Nazi bezeichnen zu können.

    Leute, die in solchen Strukturen denken, wie Sie es tun, nenne ich Aluhutträger. Ich vermute, dass dies bei Ihnen öfter vorkommt, zum Beispiel kann ich mir vorstellen, dass Sie keine Mikrowelle haben wegen der bösen, bösen Strahlung, oder ähnliche Dinge.

    Sie sind eine der Personen, wegen denen die Leute warnen, sich mit Konservativen einzulassen, weil Konservative nur mit der Angst der Menschen spielen oder eben Aluhutträger sind. Auch wegen Leuten wie Ihnen haben Konservative so einen so hundsmiserablen Ruf. Haben Sie das verstanden? Ein echter Linker stellt sich hier gerade auf die Seite der Konservativen.

    ——————
    Zur Information der Anderen hier (Sie interessiert das ja nicht): Ich stehe dem Virus immer noch mit derselben berechtigten Sorge gegenüber, wie im letzten Jahr, es hat sich gar nichts geändert. Ich bin für entsprechende Maßnahmen, DEM VIRUS ENTSPRECHENDE (!!!) Maßnahmen.
    Nahezu keine getroffene Maßnahme entspricht dem Virus und schießt nicht nur über das Ziel einfach mal hinaus, sondern vernichtet es.
    Wirkliche Notwendigkeiten werden erst gar nicht in Betracht gezogen.

    Ich habe im Frühjahr letztes Jahr die internationalen Zahlen genau verfolgt und mit anderen Pandemien verglichen und ich maße mir an, mathematisch denken zu können. Zu keiner Zeit brach Panik bei mir aus, aber der Hinweis, auf sich und die eigene Gesundheit zu achten, war angebracht.

  23. Ich kann nur eindringlich alle Polizisten ermahnen, sich nicht vom Staat missbrauchen und zum Systembüttel machen zu lassen. Hier ist ein eindrucksvolles Video vom 17.04.2021 aus Düsseldorf: https://cdn.lbryplayer.xyz/api/v4/streams/free/dues55/035f29b26376191a3db06004a7f5fed2fedb66eb/d4675c

    Zum Schluss steht ihr Polizisten, die ihr euch als Merkelknecht habt missbrauchen lassen, hilflos im Kreis und dann werdet euch zeitnah verantworten müssen.

    Es geht auch anders. Carsten Höfler, ein verantwortungsbewusster Einsatzleiter der Polizei Stuttgart, erläutert die Sach- und Rechtslage: https://video.twimg.com/ext_tw_video/1383181049627283457/pu/vid/1280×720/iksIrhBZdREePb-h.mp4 Respekt!

    Liebe Polizisten, viele von euch haben sich bereits schwerst schuldig gemacht. Es ist noch nicht zu spät, um umzukehren. Vor vielen von euch liegt noch ein ganzes Leben, in dem ihr mit dieser auf euch geladenen Schuld leben müsst. Denkt an die Stasi-Leute und Volkspolizisten der Ex-DDR. Das Volk hat immer das letzte Wort und die kleinen hängt man bekanntlich … die Großen wohnen am Starnberger See oder in Chile.

    Hinweis: Es reicht bereits, dabei gewesen zu sein. Auch wenn einem persönlich keine Schuld nachgewiesen werden kann, so hat man bereits durch seine pure Anwesenheit zum Gesamtfunktionieren dieses Systems beigetragen. Vergesst das nicht!

    Legt die Waffen nieder und verbündet euch mit dem Volk!
    Wir sind das Volk!

  24. Eurabier
    18. April 2021 at 10:52

    “ Hitzige Debatte um Schulen – Merkel: „Lasse mir nicht anhängen, dass ich Kinder quäle““

    Frau Dr Merkel hasst intelligent aussehende, aufgeweckte, weiße Kinder.

    Schwarze Kulleraugen in stumpfsinnigen Gesichtern, die die Welt nicht verstehen, sind für sie das Höchste. Da hat sie das Gefühl, dass sie unbedingt helfen muss.

  25. Es gibt nur sehr wenige Fotos aus Frau Dr.Merkels Jugend öffentlich.
    Jedes einzelne zeigt ihr heute noch existierendes Problem.

  26. ghazawat 18. April 2021 at 10:57

    Kinderlose FrauInnen nach der Menopause, wenn endgültig Schluss ist, werden oft verbittert und hassen normale Menschen, daher auch das Merkelkriegsrecht.

  27. Eurabier
    18. April 2021 at 10:59

    „Kinderlose FrauInnen nach der Menopause, wenn endgültig Schluss ist, werden oft verbittert “

    Frau Dr Merkel war schon in ihrer Jugend verbittert, weil sich offensichtlich kein Mann für sie interessierte und sie Alkohol trinkend und Nüsse kauend in der Ecke stand, während andere tanzen.

    Ihre ersten Glücksmomente hatte sie, als sie bei Stasi und FDJ andere bespitzeln und verleumden durfte. Da spürte sie die Macht, nach der sie heute noch süchtig ist.

  28. Zu bedenken ist m.E. auch das maskenbedingte ( OP-Maske / FFP2- Staubschutzmaske ) Krankheitsgeschehen in den kommenden heissen Tagen. Im letzten Jahr sollten ja noch die relativ gut durchlüfteten, nicht sehr dicht sitzenden Stofflappen reichen. Bin gespannt wie es mit den engansitzenden, durch Schweiss noch dichter ansitzen Chemiefasermasken aussehen wird…Bazillenschleudern noch größeren Ausmaßes ( es wird sich durch eigenen Sabber quasi selbstangesteckt, selbstinfiziert )…wie werden dann die Immunsysteme reagieren? Zu welchen masken- und /hitzebedingten Kollateralschäden wird es kommen? Das noch größere Unbehagen durch den ( noch größeren ) pflichtmäßig oft stundenlang aufgesetzten Störfaktor im Gesicht mal ausgeschlossen…, besonders in nicht klimatisierten Räumen und Umgebungen…

  29. Tritt-ihn
    diese Thematik hatten wir vor ein paar Jahren schon einmal,
    ich weiß gar nicht mehr, warum, gab es vor 5-6 Jahren schon mal die Überlegung,
    das die bunte Wehr dort endlich abzieht?
    Gestern wurde gemeldet, das die Kosten für das BW Engagement in AFFg. insgesamt 12 Milliarden verschlungen hat.
    Das sind ja fast Penauts ( wer hat das nochmal gesagt?) , im Vergleich zu den 50-60 Milliarden jährlich für u.a. Affghanische
    Messermänner., welche wir hier beherbergen und verkosten.
    Affghanen sind wohl nach den Tschetschenen die gefährlichste Gruppe der Illegalen.
    Messer Morde ohne Ende.

  30. Mannomann, die Lage ist total ernst
    *hüstel hüstel*!

    Das RKI hat nämlich heute ca. 19.000 neue Coronainfektionen gemeldet!

    Das sind immerhin der
    0,00022892 Teil der Gesamtbevölkerung (von 83.000.000)!

    Davon werden ca. 1 % sterben.
    Also ca. 0,0000022892!
    Allerdings werden 3/4 von denen ein Durchschnittsalter von > 80 Jahren haben.
    Also 3/4 x 0,0000022892
    = 0,00000179 Teil der Gesamtbevölkerung.

    Von diesem Bevölkerungsanteil werden über 95 % schwere Vorerkrankungen haben.
    Also der 0,00000163 Teil der Bevölkerung mit schweren Vorerkrankungen, über 80 Jahre alt, wird von den heute gemeldeten Coronafällen schätzungsweise 3 Jahre früher als sonst sterben!

    Ist das nicht schröcklich?!

    Na ja, zugegeben, der Anteil durch vom Blitz beim Scheißen verstorbenen Personen wird deutlich geringer sein, als der durch Corona Verstorbenen!

    Aber rechtfertigt das einen Lockdown mit allen seinen Konsequenzen?

    Was würde unser größter Kartoffelsack aller Zeiten mit ihrem Experten Lauterschrat wohl zu dieser Aufrechnung sagen?

    Und was hat unser größter Kartoffelsack aller Zeiten seit 15 Monaten für die Erhöhung der Kapazität von Intensivbetten getan?

    Nichts!

    Jedenfalls hat sich unser Kartoffelsack dazu m. W. bislang noch nicht geäußert!
    Kartoffelsuppe kochen ist ihr offensichtlich wichtiger!

    Der Aufwand für mehr Intensivbetten beträgt aufwandsmäßig nur einen winzigen Fliegenschiß gegenüber den Kosten des Lockdowns.
    Von den psychischen und indirekten Schäden durch den Lockdown mal ganz abgesehen!

  31. Das Sachsen-Kretsche denkt sich (nach ’ner Bockwurst und zwee Bockbier): „Wir Politniks müssen endlich uffhören das unbelehrbare Pack mit dem Gorilla-Dreck zu terrorisieren. Die glooben uns sowieso keen Wort mehr; – die sind stur wie ein Granitschädel ! Und ich selber mach wegge Gorilla bald koi Ooge mehr zu. Mir reicht’s ! Aber gewaltig !“

  32. In Hamburg haben Dank der sog. Pandemie 200.000 Familien erstmals seit 1938 wieder die freie Wahl zwischen Hausunterricht und Unterricht in überfüllten Schulklassen gehabt, in denen jetzt, im Gegensatz zu früher, auch Messerstecher sitzten und die Lehrerinnen morgens mit „Du deutsche F….“ begrüßt werden. Dank an Corona, wir durften uns legal davon befreien und mussten doch nicht ins Ausland gehen um unser Kind zu schützen! Trotz erheblicher Eigenleistung beim Homeschooling haben sich auch 73.000 weitere Familien in Hamburg gegen die linksversifften Schulen und für freies Lernen zuhause und für das freie Atmen entschieden! 73.000! Denn der „Ermessensspielraum“ wird hier in der Antifa-Hochburg – obwohl der Senat den Kindern das Atmen auf dem Schulhof gnädigerweise gestattet hat – von sadistischen Schulleitern ausgenutzt und trotzdem verboten! Weil es geht, weil manche es geil finden Kinder zu schikanieren und die Luft abzuschnüren, weil die Zeit der Kinder – noch – dem Staat gehört, der sich „das Recht“ auf die „Lufthoheit über den Kinderbetten“ mit Gewalt genommen hat. Ich bin der Meinung, das die gewaltige, geradezu obszöne Macht der linken Lehrerschaft (mündliche Note bis zu 100 Prozent Gewicht)und der Schulleiter, die sich zumindest in Hamburg immer öfter vor Gericht wiederfinden, endgültig gebrochen werden muss! Gerade musste sich wieder ein solcher Schulleiter-Sonnenkönig aus dem feinen Stadtteil Blankenese vor einem Richter für seine abartige Herrschaft verantworten! Jetzt ist ein guter Zeitpunkt. Aus Schul-Insider-Kreisen heißt es, die Schulen werden noch ein, zwei Jahre in dieser Form weiterbetrieben.

  33. Seit 2020 haben Schüler keinen richtigen Unterricht. Nun ist bereits der zweite Abschlussjahrgang dran. Es fehlt viel, was normalerweise gelernt wird. Später macht es sich bemerkbar, wenn die eine Ausbildung oder ein Studium beginnen wollen.

  34. .
    .

    SYSTEMWECHSEL!
    .
    Blut-Kanzler Merkel … Nicht mein Kanzler!
    .
    Nicht vom dt. Volk gewählt.
    .
    .
    Kanzlerkanditat Söder … Nicht mein Kanzler!
    .
    Nicht vom dt. Volk gewählt.
    .
    .
    Kanzlerkanditat Laschet… Nicht mein Kanzler!
    .
    Nicht vom dt. Volk gewählt.
    .
    .
    Kanzlerkanditat Habeck .. Nicht mein Kanzler!
    .
    Nicht vom dt. Volk gewählt.
    .
    .
    Kanzlerkanditat Baerbock … Nicht mein Kanzler!
    .
    Nicht vom dt. Volk gewählt.
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Laschet gegen Söder
    .
    Ende des Machtkampfes –
    .
    oder endgültige Eskalation

    .
    Bis Ende der Woche wollten Armin Laschet und Markus Söder ausmachen, wer Kanzlerkandidat wird. Noch gibt es keine Einigung, der Union droht die Spaltung. CDU-Politiker warnen vor einer Kampfabstimmung. .
    .
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/markus-soeder-gegen-armin-laschet-ende-des-machtkampfes-oder-endgueltige-eskalation-a-e3827f3d-2f1e-41bf-936f-a25ba195ca0e

  35. Die AfD-Fraktion sollte das Redeverbot für Bystron aufrechterhalten!
    Die Schulleiter und Rektoren brauchen alles, aber keine Schlaumeiereien von MdB’s.

  36. @ erich-m 18. April 2021 at 09:25

    Hat Herr Bystron eine medizinische Ausbildung, um dies qualifiziert Beurteilen zu können?

    Armseliger. Welcher „medizinischen Ausbildung“ entnehmen Sie Ihre – offenbar nicht vorhandene – Qualifikation, das Gegenteil davon behaupten zu können? Hmm?

  37. Stuttgarts Bürgermeister pinselt riesigen Regenbogen gegen Querdenker auf den Marienplatz
    Stuttgart. Auf dem Marienplatz leuchtet seit Samstag ein etwa 30 mal 30 Meter großer Regenbogen. Die bunte Aktion drückt ein weltoffenes Stuttgart aus, will sich zu den Querdenkern abgrenzen. Auch der CDU-Oberbürgermeister pinselt mit – und findet deutliche Worte für die Teilnehmer der Corona-Proteste.

    „wer hat den größten Pinsel“ ein neues Spiel für Bürgermeister.

  38. Herr Bystrom hat ja recht, allerdings,in diesem
    subalternen Beamtenstaat,wird sich niemand so
    weit aus dem Fenster legen.
    Da ist der Schulleiterposten schneller weg,als dass
    die Kinder brauchen um sich selber zu testen.
    Nein,es ist nicht an der Zeit,eigene,von Tragweite geprägte
    Entscheidungen zu treffen.
    Man muss sich die Option,
    „Ich habe nur die Gesetze befolgt“,
    offen halten,das hat oftmals, immer gut geholfen !

  39. ++Textsalatkorrektur++

    Angela Merkel zusammen mit ihren willfährigen Vollstreckern haben sich mit den PCR Lügentests, denen Drosten und Wieler als Wissenschaftsbetrüger und arglistig sittenwidrige Täuscher, entgegen weltweiter Expertise auf verbrecherische Weise einen wissenschaftlichen Anstrich verpassen ein Instrumentarium geschaffen, um durch willkürliches herbeitesten Nichtssagender Inzidenzwerte, quasi nach belieben der Regierung eine Notstandsituation als Ermächtigung für jedes Regierungshandeln zu schaffen.

    Man stelle sich vor die von Merkel geschaffenen Willkürinstrumente gelangen in Zukunft in die Hände einer von Muslimen, also dem Islam, maßgeblich beeinflussten Regierung und Behörden, was dann hier in Deutschland los sein wird.

    Sie werden einen Virus erfinden und ihn z.B. den Deutschen, Christen, als Schweinefleischfressern andichten, weil er angeblich vom Schweinefleischkonsum ausgeht.

  40. ERICH-M
    Der Herr Bystron übernimmt dann hoffentlich auch die Verantwortung, wenn sich Leute infizieren, Krank werden oder streben.
    Hat Herr Bystron eine medizinische Ausbildung, um dies qualifiziert Beurteilen zu können?
    Ich halte das für Unverantwortlich, mit der Gesundheit von Menschen sollte kein politisches „Spiel“ gespielt werden.
    Was bist du für ein Linker
    Raus aus diesem Chat

  41. erich-m18. April 2021 at 12:05

    Die AfD-Fraktion sollte das Redeverbot für Bystron aufrechterhalten!
    Die Schulleiter und Rektoren brauchen alles, aber keine Schlaumeiereien von MdB’s.

    ++++++++++++++++

    Also, wenn man Ihre Kommentare, die i.d.R. vor Klugscheisserei, Halbwissen, Halbwahrheiten oder vom Mainstream 1:1 übernommene Propagandalügen nur so strotzen, in denen Sie sich selber widersprechen, indem Sie die AfD längst abgeschrieben haben, fürcunwählbar halten (wie oft eigentlich noch?) und der Partei dann plötzlich Ihre Lebensweisheiten empfehlen….

    Sollten Sie aus Ihrer Deckung hervortreten und sich bei der AfD als kompetenter Berater bewerben….

    Falls Sie dort „widererwarten“ nicht benötigt werden, könnten Sie es gleich noch bei den bösen Querdenkern versuchen, deren Aktionen Sie ja auch ständig dekadent in den Boden stampfen.

  42. Irminsul 18. April 2021 at 10:38

    Haftung von Beamten

    Bei immateriellen Schäden, also rechtswidrige Eingriffe
    in die Rechte Dritter, haftet der Beamte voll und alleine.

  43. Übrigens, auf Sport1 haben wir wieder das Phänomen, dass die super über Fußball reden, auch auf höchstem Anstandsniveau (auf der Basis echter Werte). Obwohl das alles Pisser und Scheißer sind (obwohl die richtig Kohle haben), wenn es Corona, Merkel die Vielfalt und die Weltoffenheit betrifft. Obwohl der Marcel Reif soll ja mal etwas abgewichen sein. Aber der ist heute nicht dabei.

  44. Tritt-Ihn 18. April 2021 at 11:12
    Noch mehr Afghanen !
    _______________________
    AKK will afghanische Bundeswehr-Helfer nach Germoney holen.
    Da wird natürlich die ganze Sippe mit geholt.

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_89865622/afghanistan-oertliche-bundeswehr-mitarbeiter-sollen-nach-deutschland-kommen.html
    .
    .
    .
    UNERTRÄGLICH!
    .
    Noch mehr Afghanen!

    .
    Wir, die deutschen Steuerzahler, wissen schon gar nicht mehr wie wir diese Millionen nicht-westlichen Fremden bezahlen sollen werden aber vom Merkel-Regime gezwungen diese Fremden ein Leben lang zu alimentieren.

  45. Die PANDEMIE als CHANCE!

    Dass Kinder nicht ansteckend sind, das halte ich für ein Gerücht.
    Kinder sind schon immer „Virenschleudern“ gewesen, ob in den Kindergärten oder in den Schulen.
    Zuhause stecken sie dann die Erwachsenen an.

    Vielmehr wäre es aber ohnehin an der Zeit, in einem Klassenraum nicht mehr als 10 Schüler zu unterrichten. Darauf sollte man hin arbeiten. Auch die Kindergärten gleichen kleinen Sammellagern.
    Die Masken sind auf Dauer sicher nicht gut für die Schüler, aber jetzt haben die Schüler dadurch etwas Rücksicht und Hygiene gelernt, das kann nun auch nicht schaden.

    Jedoch die Testpflicht ist die reinste Folter, eine Zumutung, eine Übergriffigkeit. Dafür könnte man tägliches Fiebermessen einführen bei den Schülern, ihre Fieber/Temperaturkurven generell in ihren Aufgabenheften festhalten. Dann wüsste man auch wann es einem Kind, das zuhause nicht die notwendige Pflege erhält, schlecht und schlechter geht.

    Die Kinder wurden die ganze Zeit schon wie kleine Tiere gehalten. Kein Mensch hat sich vor der Pandemie für sie interessiert, auch nicht in welchem „Zustand“ sie in der Schule sitzen, ob sie ein Pausenbrot dabei haben, gefrühstückt haben oder nicht! Milch und Kakao wurde unterdessen in den Schulen auch abgeschafft, in maroden Schulgebäuden mit Toiletten, die mehr Verliesen glichen, als etwas mit Hygiene gemein zu haben.

    Es ist zu wünschen, dass die Pandemie zuletzt vielleicht doch noch bessere Bedingungen für die Kinder schaffen wird.
    Ganz toll wäre es natürlich noch wenn jedes Kind im Schulbus seinen eigenen Platz hätte, nicht auf dem Schoss seiner Mitschüler in überfüllten Bussen und Bahnen gedrängt würde.

  46. INGRES 18. April 2021 at 12:54

    Ich meine, ich war noch gar nicht auf PI, da gab es da mal eine Diskussion über ein böses Foul eines Schweizer Torhüters. Alle relativierten das. Nur Manni Breuckmann (Reporter Legende des WDR) nicht, er vertrat konsequent auch in diesem Fall den Anstand. Da habe ich ihm in einer Mail mein Kompliment übermittelt. Er hat ja mir sogar geantwortet. Das fand ich gut.
    Mittlerweile ist er aus der Öffentlichkeit verschwunden (obwohl er auch erst 69 ist, nicht weit von mir groß geworden). Aber zu einem Jubiläum wurde er auf WDR mal wieder interviewt. Er hat sich nicht gegen Corona ausgesprochen, aber am meisten bewegte ihn das Leid der Menschen in dem Ort in Spanien, wo er standardmäßig Urlaub machte. Großes Elend gegen früher dort jetzt.

  47. Drohnenpilot 18. April 2021 at 12:57
    Tritt-Ihn 18. April 2021 at 11:12
    Noch mehr Afghanen !
    _______________________
    AKK will afghanische Bundeswehr-Helfer nach Germoney holen.
    Da wird natürlich die ganze Sippe mit geholt.
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_89865622/afghanistan-oertliche-bundeswehr-mitarbeiter-sollen-nach-deutschland-kommen.html
    .
    .
    .
    UNERTRÄGLICH!
    .
    Noch mehr Afghanen!
    .
    Wir, die deutschen Steuerzahler, wissen schon gar nicht mehr wie wir diese Millionen nicht-westlichen Fremden bezahlen sollen werden aber vom Merkel-Regime gezwungen diese Fremden ein Leben lang zu alimentieren.
    ————————————————

    Unser Haus ist voll!
    Bis zum Rand voll!

    Man sollte lieber (bezahlbare) Wohnungen für Einheimische bauen, als halb Afrika einzuladen, die dann irgendwo „abzuladen“ und den Kommunen „aufs Auge zu drücken“, die diese Problemmenschen dann als Dauerproblem, so wie eine chronische Krankheit, zeitlebens mit sich herumschleppen müssen.

    Was denkt sich diese Frau bloß??

  48. .

    An: ghazawat 18. April 2021 at 10:05 h

    .

    ( friedel_1830
    18. April 2021 at 09:57

    „4.) Wir kriegen sonst eine Mischung aus Generation PISA/ Smartphone und corona-bedingtem Unterrichtsausfall.“

    Wir haben viel Angst und das schon seit vielen Jahren. Bei vielen Postings jüngerer Menschen muss ich den völlig unverständlichen Satz laut vorlesen, damit ich verstehe, was sie vielleicht gemeint haben können.

    Rechtschreibung nach Gehör ist eine Katastrophe.

    Isch fa steh nich, was sie maine )

    .
    ____________________________________

    .

    Gelesen, danke für Antwort, Zustimmung.

    Gerade für Grundschüler 1./2. Klasse ist die Siuation eine Katastrophe. Wenn dann noch beide Eltern arbeiten (müssen): Die Kinder können noch keinen Computer bedienen für Distanzunterricht und auch nicht alleine Schreibübungen etc. machen.

    Eigentlich müßten diese Schüler 5 Jahre Grundschule haben, damit sie einigermaßen richtig Rechnen, Lesen und Schreiben können für weiterführende Schule.

    .

  49. Neues aus der Rubrik: Impfen – die Wunderwaffe.

    Sogar der Spiegel bestätigt mit seinem Bericht, dass Impfen nur den Verlauf von COVID 19 ggf abmildert

    …. Wir wissen seit Langem, dass Sinovac schwere Verläufe sehr gut verhindert. Wir wissen aber auch, dass Infektion und Weitergabe des Virus trotz der Impfung möglich sind. Das war keine Überraschung für uns. ….

    …. Die israelische Herdenimmunität ist daher auch nur eine Momentaufnahme. Israel hat bisher kaum P1-Fälle, aber das wird nicht so bleiben – es sei denn das Land schottet sich dauerhaft und vollständig ab…..

    …. Bedeutet das, dass wir uns auf ein Leben im Dauer-Lockdown einstellen müssen?….
    … Das wäre fatal. Dauerhafte Lockdowns sind ungesund und zermürbend…

    ACH WAS ??!!

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/coronakrise-in-chile-trotz-erfolgreicher-impfkampagne-a-0ae440d3-ac24-4b15-a5c2-886f8c39d2ff-amp

  50. Tritt-Ihn 18. April 2021 at 11:12
    AKK will afghanische Bundeswehr-Helfer nach Germoney holen.

    Das sind genau die Gestalten, die niemals aus den Augen gelassen wurden.

  51. AggroMom 18. April 2021 at 13:09

    Neues aus der Rubrik: Impfen – die Wunderwaffe.
    ——————————-

    Der Dauerlockdown wird dann ersetzt durch 3 Mal IMpfung im Halbjahr plus jährliche Auffrischungen.

    Während ein jährlicher Zahnartztermin reicht, werden die Impfungen zukünftig wohl monatliche Arztbesuche nötig machen.

  52. .

    An: jeanette 18. April 2021 at 13:07 h

    .

    Seh ich auch so. Afghanistan (es gibt dort auch große befriedete Regionen) den Afghanen.

    Afrika den (Schwarz-) Afrikanern.

    Deutschland den weißen Bio-Deutschen. Und den Deutschen Staatsbürgern mit ausländischen Wurzeln, die sich auch wirklich zu unserem Land/ und Werten bekennen.

    Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen.

    .

  53. INGRES 18. April 2021 at 13:04

    Die beherrschen sogar die Logik, wenn sie über Fußball diskutieren. Nicht so wie ich, ich hätte jetzt gerade noch weiter differenziert, aber prinzipiell ganz gut, aber gegenüber Merkel usw. sind die alle außer Kraft. Obwohl die alle finanziell gesichert sind.

  54. @friedel_1830 18. April 2021 at 13:15

    Alle grünen hassen Deutschland. Merkt man besonders bei Habeck und Merkel. Solche sollten abgeschoben werden.

  55. Ich denke wenn nicht sofort ein Umdenken stattfindet, das heisst alle Asylanten jetzt raus und zurück in die Heimat….muss, ja muss der Deutsche, egal ob evangelisch, islamisch oder was auch immer nach Berlin, die Bude stürmen und erst Frieden geben wenn alles wieder im Lot und all die Milliarden nur dem Volk dienen

    Es wird knallen, dieses Jahr noch, mein Wort drauf

  56. erich-m 18. April 2021 at 09:25

    Ich halte das für Unverantwortlich, mit der Gesundheit von Menschen sollte kein politisches „Spiel“ gespielt werden.

    ——————————–
    Ach und die CDU usw. spielen kein politisches Spiel. Also bei allem Respekt vor der Meinungsfreiheit, aber PI sollte sich doch irgendwann mal überlegen, ob es sich weiter zum Affen machen lassen will. Ich meine man kann es ignorieren. aber es könnte in solchen Fällen auch Kante gezeigt werden; denn hier ist die Logik ja über alle Maßen gebeugt.
    Entweder ist das eine bewu0et Verarschung oder idiotisch. Beides benötigt man eigentlich nicht. Das ist aber mein letzter Hinweis. Sollen sich jetzt andere mit erich-m abgeben. Aber das ist doch reine Provokation.

  57. INGRES 18. April 2021 at 13:49

    Also wenn, dann würde ich vorschlagen ihn komplett zu ignorieren und die Provokateure sich hier gegenseitig beweihräuchern zu lassen. Können ja ihre Privatunterhaltung hier führen. Kann man auch das Ausmaß einer möglichen Kaperung erkennen.

  58. @erich – m :
    „Der Herr Bystron übernimmt dann hoffentlich auch die Verantwortung, wenn sich Leute infizieren, Krank werden oder streben.“
    Jeder ist doch für sich selbst verantwortlich, oder nicht ?
    Wer der Meinung ist, sich vor Viren schützen zu müssen, der kann ja Maske tragen und Abstand halten – von mir aus auch im Ehebett !
    Wer meint, Kinder auf diese Art dransalieren zu müssen, so daß diese bleibende Schäden beibehalten, der ist wahrscheinlich kinderlos, so wie unsere eiskalte Kaiserin im Eispalast ! Alleine in der 14 köpfigen Tanzgruppe, die unsere Tochter trainiert, sind vier Mädels in psychologischer Behandlung ! Es reicht !

  59. Das Sahnehäubchen unsrer Abriss-Genossen, Herr Genosse Altaier, hat sich wegge Gorilla dazu entschlossen, auf fünf von sieben Schnitzel am Tage zu verzichten

    „Das ist ein Signal für die dramatische Dramatik, in der wir uns befinden“, so der bekannte Leichtathlet. „Da gähe ich gern mit gutem Beispiel voran …

    … und trink dafür lieber eins mehr …“

  60. Bierologe 18. April 2021 at 09:36
    Gegen halb zehn beginnt also der Arbeitstag von erich-m. Und heute gibts Sonntagszulage! 3 Euro meh

    ———————–
    Vielleicht hat ers nötig, wenn die Merkel-Rente allzu karg ist. Ich habe ihn von früher her zu anderen Themen nicht in Erinnerung. Zum Feminismus hat er sich kürzlich mal korrekt geäußert. Ich mein aber es gibt ihn schon länger und er ist mir früher aber nicht mit Äußerungen in Erinnerung. Hat er zu Flüchtlingen auch schon dummes Zeug geschrieben? Ich habe ihn meine ich immer neutral gesehen. Aber ich ignorier das jetzt. Und eigentlich ist es ja sogar unterhaltsam.

  61. Das deutsche Problem seit fast 100 Jahren ist, dass irre Einzelpersonen es schaffen, sich selbst zu ermächtigen und dann ein ganzes Land in Schutt u. Asche legen. Das haben wir nun schon 2x erlebt, wir sind ja noch mittendrin.

    Normalerweise wäre es Aufgabe der Bundeszentrale für politische Bildung, das Volk diesbezüglich zu schulen und den demokratischen Blick/Sensibilität für beginnende Diktaturen zu schärfen. Das ganze Gegenteil ist der Fall, diese Bundeszentrale ist quasi Wegbereiter dieser erneuten Diktatur. Und die Masse des durch „politische BIL-D-UNG“ (BILD und DUNG!) verblödeten Volkes schaut paralysiert zu wie der Frosch im kochenden Topf. Nur Bildungseinrichtungen wie PI, JW, TE & Co. sind Denkschmieden der Vernunft und informieren den Bürger noch seriös.

  62. Gerade werden die letzten Minuten der Gedenkfeier der Opfer der Pandemie in Berlin übertragen. Das volle Drama, mit Bundesuhu, schwermütiger Geigenmusik und Fotos Verstorbener. Die schämen sich für gar nichts mehr.

  63. LEUKOZYT 18. April 2021 at 09:52
    NTV: > Bewegung beugt schwerem Covid-Verlauf vor

    —————–
    Also ich wei0 schon seit 69 Jahren, dass Bewegung fast allem vorbeugt. Komisch, das ich das weiß.
    Aber übertreiben drauf man auch das nicht. wie meine Knie zeigen. Wär ich damals nur geschwommen, wären die heute ganz heil. Aber ich bin auch so gerne Wald gelaufen und das hat nichts gekostet.

  64. Das einzig Schreckliche war soeben Merkels Gesicht im Halbschatten bei Kerzenschein. Man muß Dracula nicht noch einmal neu verfilmen.

  65. Das scharfe Schweswich von Mecker-Pomm meint: „Ick kann es kaum erwarten einen extrem Haaarten (Kackdaun) zu bekommen“

  66. Peter Pan 18. April 2021 at 10:21

    Ich würde ja jetzt gerne Nachhilfe in Mathe geben (vielleicht noch Physik, aber da müßte ich mich strecken). Denn das kann ja glücklicherweise fast niemand, zumal die Schulmathematik ja trivial ist. Früher hat ein Lehrer mich immer mit Kandidaten versorgt. Aber heute darf man ja gar nicht (2 Haushalte).

  67. Rrrrassismus Alarm und Schnappatmung !!
    Linke Sprachpolizei fordern Rauswurf von FC-Köln-Trainer:

    „Sie haben eine enorme Schnelligkeit durch ihre – ja, den ein oder anderen Ausdruck darf man ja jetzt nicht mehr sagen – durch ihre Spieler, die halt so schnell sind.“

    Das sagte Friedhelm Funkel nach der Pleite gegen Bayer Leverkusen.
    Auf Twitter brach sofort ein Shitstorm los. Einige Fans und Fan-Klubs forderten sogar den Rauswurf Funkels wegen der irritierenden Aussage.

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/1-fc-koeln-friedhelm-funkel-wirbel-um-interview-nach-pleite-76103362.bild.html

  68. Peter Pan 18. April 2021 at 10:24
    @ Goldfischteich 18. April 2021 at 10:14

    ——————–
    Man kann auch an anderen Arten von gesund leben sterben. Als damals die Wohnungen isoliert werden sollten, damit weniger geheizt werden müsse hat jemand seine Wohnung so abgedichtet, dass er erstickt ist.

  69. Wer stoppt den Kindershrek bzw. Kinderquäler Söder ?

    https://www.google.de/search?q=S%C3%B6der+Shrek&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=f84Je_Yw_JR9EM%252CFnEheA_C0_7qNM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kRgm-LC5ojDqskbhDQOwtzOPa3bbg&sa=X&ved=2ahUKEwi-44K84ofwAhUW7KQKHR0xBEYQ9QF6BAgJEAE&biw=1920&bih=969#imgrc=f84Je_Yw_JR9EM

    PCR-Testen an den Kindern, um das Märchen von der Killerseuche aufrecht zu erhalten, damit das Scheusal und Ekelmensch Markus Söder Kanzler werden kann

    https://www.youtube.com/watch?v=W7M4pWUq16w


    Zusammen mit der Grünen Kifi-Partei kann dieser Widerling dann so richtig seinen Schweinestallcharakter ausleben.

    Wie gehts eigentlich Ulrike (die für eine Ehe mit Söder zu arm war), wie gehts dem Kind aus dieser unehelichen Liason?

    Sterberate von Corona ist unter 1%, ähnlich wie bei der Grippe! Oft tritt Corona zusammen mit Influenza auf, also kann noch nicht einmal gesagt werden ob Corona, Influenza oder eine Co-Infektion Todesursächlich ist.

    Diejenigen die hier die Bevölkerung mit der Mär von einem Mördervirus in einen Ausnahmezustand und unser Land ins Chaos gestürzt haben, gehören für sehr lange Zeit weggesperrt, deren Vermögen gehört zudem zwecks Opferentschädigungen konfisziert.

  70. Goldfischteich 18. April 2021 at 10:36

    Aber alter Goldfischteich, du zählst nur, wenn du Krebs , Diabetes und es schwer am Herz hast. Dann müssen die Gesunden dich schützen, damit Du Dich weiter quälen kannst. Dafür kämpft Merkel. Aber so weit ist es ja mit Dir nicht, oder?

  71. INGRES 18. April 2021 at 14:21
    Goldfischteich 18. April 2021 at 10:36

    Und au0erdem, in Frankreich ist doch alles besser, Da gibt es den Michel dich nicht, sondern den Michel(l).

  72. @ INGRES 18. April 2021 at 14:15

    Der ist gut. Ja, das gibt’s beim Dämmwahn. Alles mit Folie und Styropor zukleistern und Kunststoffenster dazu. Es gibt auch Leute, die sich die Stromleitungen mit Kupfer ummanteln lassen aus Angst vor dem Magnetfeld. Erstens kann das nur entstehen, wenn Strom fließt (Maxwellsche Gleichungen), und zweitens ein Witz im Vergleich zu dem was alles herumschwirrt, W-Lan, Handy, Radio, etc.

  73. jeanette 18. April 2021 at 12:58

    Wieso glauben Sie, dass Symptomlose ansteckend sind. Haben Sie das irgendwo bewiesen gefunden. Wenn jemand Symptome hat, dann muß man vorsichtig sein (ob Kind oder Erwachsener) aber wo ist begründet, dass Symptomlose ansteckend sind. Begründen Sie mir das (aber nicht mit Aids, sondern mit COVID), dann werte ich das für mich.

  74. Mir tun die kleinen Kinder so leid, die ich hier in Dortmund mit den Merkelwindeln vor dem Gesicht herumlaufen sehe. Sogar draußen, nach der ‚Schule‘!! Was für unverantwortliche Eltern müssen das sein, die ihren Kindern derartige Gewalt antun? Sind denn die Deutschen im Grunde ihres Herzens tatsächlich BARBAREN?

    Die Corona-Maßnahmen sind das größte Verbrechen des 21. Jahrhunderts! Ein Rückfall in die Wahnwelt des frühen Mittelalters.

  75. Irminsul 18. April 2021 at 11:40
    14.03.2020: https://twitter.com/BMG_Bund/status/1238780849652465664
    Die löschen ihre Lügen nicht mal mehr! Dafür kann es 2 Erklärungen geben:
    1) Die fühlen sich absolut sicher.
    2) Es ist denen egal, deren Ende steht unmittelbar bevor.
    ————
    Dafür löscht Twitter das Project Veritas, nachdem ein Undercover Journalist einem CNN-Techniker entlockt hat, wie CNN Propaganda für die Demokraten und gegen Donald Trump betreibt, rein von der technischen Seite.

    INGRES 18. April 2021 at 14:21
    Goldfischteich 18. April 2021 at 10:36

    Aber alter Goldfischteich, du zählst nur, wenn du Krebs , Diabetes und es schwer am Herz hast. Dann müssen die Gesunden dich schützen, damit Du Dich weiter quälen kannst. Dafür kämpft Merkel. Aber so weit ist es ja mit Dir nicht, oder?
    ———
    Ja, eben, plätschere ich ja gerade vor mich hin und die Fische in meinem Bauch erzittern. Es gbit auf allen deutschen, englischen und französischen Fernsehsendern reichlich über 1. Kinder zu Corona-Zeiten, 2. neuerdings immer jüngere Corona-Patienten, 3. Virus-Mutationen aus aller Herren und Diktatoren Ländern, 4. wirtschaftliche und finanzielle Folgen der Corona-Pandemie, z.B. 424 Milliarden Euro zusätzlicher öffentlicher Schulden, in Frankreich, 5. wenn auch selten, hin und wieder Berichte über Kultur und wirtschaftliche Folgen für die Gastronomie.

    Was aber völlig hinten runter fällt, das sind die Folgen für bislang aber nicht mehr lange rüstige alte Leute, so ca. 70+, wenn ihnen die Sportstätten verschlossen bleiben, sowie die Folgen des Wegfalls der Treffpunkte für alle in Bars, Brasserien, Gaststätten sowie für die Jugend in Discos. Ist einfach kein Thema. Vor einigen Wochen entblödete sich der Wirtschaftsminister Frankreichs Bruno Le Maire nicht, die Ansinnen, solche Etablissemangs wieder zu eröffnen, als von Asozialen, fast Kriminellen kommend abzuqualifizieren.

  76. LEUKOZYT 18. April 2021 at 09:52; Schön zu hören, Asylbetrüger ausweisen und in die Heimat zurückschicken hilft also, Covid einzudämmen. Also los, pack mas.

  77. Bystron appelliert an die Rektoren und Rektorinnen, von ihrem Ermessensspielraum, den ihnen die Gesetzeslage zugesteht, zum Wohl der Kinder Gebrauch zu machen

    Was gibt es nach diesen Urteilen noch für einen Ermessensspielraum?

    Die Urteile sagen klipp und klar: Es ist untersagt, Kindern Masken aufzuzwingen, es ist eine Kindswohlgefährdung.

    Es gibt also keinen Ermessensspielraum. Wer jetzt noch Kindern Masken aufzwingt, macht sich strafbar.

  78. INGRES 18. April 2021 at 14:32

    jeanette 18. April 2021 at 12:58

    Wieso glauben Sie, dass Symptomlose ansteckend sind.
    ———————————————–

    Was schreiben Sie da wieder!
    Das Wort Symptomlose habe ich nirgends erwähnt!

    Ich habe etwas Fiebermessen geschrieben!
    Können Sie lesen?

  79. INGRES 18. April 2021 at 14:32

    jeanette 18. April 2021 at 12:58
    ———————————

    Ich glaube Sie haben keine Kinder!
    Außerdem mal ein Wort zu Symptomen, die Ihnen ja so wichtig sind.

    Meinen Sie die Kinder kommen und sagen zu Ihnen: Oh es kratzt mir im Hals, oder ich fühle mich so schwach und habe Schüttelfrost!

    Nein, machen sie meistens nicht, besonders nicht kleineren.
    Die essen einfach weniger, sehen blass, aus quengeln und sind müde!

  80. LEUKOZYT 18. April 2021 at 09:52
    NTV: > Bewegung beugt schwerem Covid-Verlauf vor

    WELT: (Alles Lüge) C-Sterben liegt an „Sozialer Benachteiligung “ (sic)
    laut dem chef-veterinaer wieler in roberts kochinstitut liegt die hoehere
    covid-infektionsrate/sterblichkeit aber an „sozialer benachteiligung“
    +++
    folglich muß man jedem Musel eine Reihenhaus plus AMG-Mercedes schenken, damit er wegen sozialer Benachteiligung nicht sofort am Islam-Chip oder Corona kränkelt. Deutsche Benachteiligte sind selber schuld.

    Wir haben schon überlegt, ob wir nicht zum Islahm überwechseln, um auch einmal in den Genuß der priviliGIERten Pmperei zu kommen.

    Da bestehen allerdings gewisse Hindernisse: Als Kind habe ich immer schon viel gelesen und war deswegen kurzsichtig und bin es heute noch, trage also eine Brille oder K-Linsen. Bei „boko haram“ und den vorbildlichen Sozen in Kaputtschea (Kretschmann , BW, der Pol-Poth -Anbeter) wäre das schon das Todesurteil.

    Mein Männe, der Ingenieur, hat auch so rechte keine Lust, fünf mal am Tag nach Mekker zu blöken und seine Nase in einen anderen Bückarsch zu stecken, wenn er gerade mit seinen Computern u.s.w. beschäftigt ist oder unsere Steuererklärung macht.
    Er meinte: „Beten hilft da auch nicht, beim Scholz hätte sogar Jesus einen Wutanfall gekriegt“.
    Bei den fliegenden Teppichen ist er auch noch nicht viel weiter gekommen.
    Er hat zwar schon Lösungsansätze, welche jedoch immer wieder auf chemische Reaktionen im Hyperschallbereich hinauslaufen.

  81. jeanette 18. April 2021 at 13:13
    AggroMom 18. April 2021 at 13:09

    Neues aus der Rubrik: Impfen – die Wunderwaffe.
    +++
    wie wäre es mit ewigem lock down und endloser Wiederholungsimpfung?
    Sie haben zwar kein Geld mehr, aber es ist nicht weg, nur woanders.

  82. Goldfischteich 18. April 2021 at 15:45

    Ein Hauptziel der aktuellen Verschwörung scheint zu sein, den Menschen die normalen Vergnügungen zu nehmen, denen sie seit Anbeginn der Zivilisation und wohl auch eher nachgegangen sind. Es soll wohl dazu dienen sie den neuen Diktatoren besonders gefügig zu machen. Also es ist für mich unverständlich, das man das nicht als gezielte Verschwörung wahrnimmt. Denn wie soll man sonst auf solche Ideen kommen. Denn es ist ja für immer geplant.

    Das Kuriose ist, dass ich an diesen Vergnügungen kaum jeals teilgenomen habe. Aber ich würde niemals auf die Idee kommen es anderen Menschen zu verbieten. Obwohl man den seichten Scheiß auf RTL und Sat1 in dieser Richtung nicht alles benötigt. Also die ganzen Dating Shows benötigt man sicher nicht. Aber man muß überlegen, was da im Sinne einer werthaltigen Gesellschaft verboten werden müßte. Eine fnjtonsföhige Gesellschaft würd den Scheiß aber auch gar nicht produzieren. Aber im Niedergang greift schon längst alles ineinander. Ich fsd das meiste immer ziemlich primitiv (auch wenn ich mir das so gut wie gar nicht jemals angesehen habe. Einige Sekunden zufällig haben mit jeweils gereicht.

    Absolut kurios ist aber, dass ich mich vor 48 Jahren gegenüber einer Kommunistin mal darüber ausgelassen habe, dass Gaststätten eigentlich nicht nötig sind. In den eigenen 4 Wänden wäre es doch gemütlicher und die Gaststätten würden sicher verschwinden und ich würde sie nicht vermissen. Sie widersprach mir heftig. Kurios. In der Zwischenzeit bin ich dann doch auch sehr häufig auswärts gewesen und habe da viel Geld gelassen. Aber das ist ja fpr unbestimmte Zeit für immer vorbei

  83. In diversen TV-Shows dürfen sich die Teilnehmer maskenlos umarmen mit der Begründung „alle sind getestet“. Unsere Schulkinder müssen hingegen sogar maskiert auf dem Schulhof sein – trotz „Test“. Welcher Sadist differenziert hier so perfide ?

  84. Wenn’s dem Herrn Bystron um seine Kinder ginge, dann könnte ich es ja noch verstehen, wenn er den Rektor seiner Kinder anruft.
    Aber nein, darum geht es ihm nicht, er muss den Zirkus Öffentlich machen, sein „Bedenken“ und Weisheiten jedermann mitteilen.
    Erbärmlich!

  85. jeanette 18. April 2021 at 16:58
    INGRES 18. April 2021 at 14:32

    jeanette 18. April 2021 at 12:58
    ———————————

    Meinen Sie die Kinder kommen und sagen zu Ihnen: Oh es kratzt mir im Hals, oder ich fühle mich so schwach und habe Schüttelfrost!

    Nein, machen sie meistens nicht, besonders nicht kleineren.
    Die essen einfach weniger, sehen blass, aus quengeln und sind müde!

    ————————
    Ja, ich habe vermutlich keine Ahnung von Kindern. Aber sie beschreiben doch wie man feststellen kann, dass mit denen was nicht stimmt (sie zeigen doch dann Symptome). Und dann erfährt man doch ob denen was fehlt. Wenn die das unterdrücken wird es wohl nichts Ernstes sein.

    Ich sehe aber die Symptomen im Gesamtzusammenhang. Der PCR sagt nichts aus, die Symptome sagen (wenn sie überhaupt vorhanden sind) meist nichts Spezifisches aus. Und trotzdem wird etwas als COVID bezeichnet.

    Es ist völlig unverständlich, wie man so etwas machen kann. Wir kannten bisher die Grippe (ich nur den grippalen Infekt) und haben da die üblichen Vorkehrungen getroffen. Trotzdem hat es Menschen erwischt und sie sind daran in großer Zahl gestorben. Die Menschen haben sicher individuell reagiert, aber wenn es passiert ist, ist es eben passiert.

    Wieso läuft COVID nicht genau so.? Mit dem Risiko dass man bei Grippe seit Menschengedenken akzeptiert hat. Natürlich gibt es ein Risiko wenn es so was wie COVID geben sollte. Aber wieso akzeptiert man das nicht wie bei Grippe, sondern testet es erstens herbei erklärt Gesunde zu Kranken und Symptomlose und damit vor allem Kinder zur tödlichen Gefahr. So das isch Jeder vor jedem fürchtet. Ich fürchte mich allerdings vor niemand. ich sehe das normale Risiko, wie es früher immer der grippale Infekt war, der mich auch jedes Jahr mindestens einmal ziemlich nieder gesteckt hat. D. h. ich habe mich immer angesteckt. Aber ich hatte keine Angst davor. Es ist dann halt passiert.

    Es mag sein, dass Kinder Andere anstecken, wenn sie genug Viren tragen und Symptome haben, die man vielleicht nicht sofort erkennt, Aber das ist das ist doch das Risiko seit Menschengedenken. Die Verschwörung liegt doch darin, dass man dieses Risiko zum erste mal verschwörerisch behandelt.

  86. erich-m 18. April 2021 at 18:04

    Wenn’s dem Herrn Bystron um seine Kinder ginge, dann könnte ich es ja noch verstehen, wenn er den Rektor seiner Kinder anruft.
    Aber nein, darum geht es ihm nicht, er muss den Zirkus Öffentlich machen, sein „Bedenken“ und Weisheiten jedermann mitteilen.
    Erbärmlich!

    +++++++++++++++

    „Erbärmlich“ sagt der Erbärmliche!

    Meine Antwort auf Ihren Kommentar, siehe:

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 18. April 2021 at 12:44

    (und die anderer Mit-Kommentatoren)

  87. „Die Maskenpflicht für Schüler: Ebenso überflüssig wie gesundheitsgefährdend.“

    Das Bild reicht mir schon wieder und ich kann wieder nichts anderes sagen, als das jeder Verantwortliche DAFÜR hart bestraft werden muß.

  88. jeanette 18. April 2021 at 16:53

    Richtig, das haben Sie nicht erwähnt, aber es läuft ja darauf hinaus. Denn Kinder sind ja nicht (am wenigsten von allen) krank, aber angeblich verbreiten sie es symptomlos, so dass Kinder als die Gefährlichsten denunziert werden können. Sie müssen die Taktik des Systems sehen. Das System sagt Kinder und meint Symptomlos. Und schon habe Oma und Opa Angst vor den Enkeln.

  89. An @erich-m kann man übrigens eine allgemeines Phänomen erläutern, dass sich auch hier im Blog in abgeschwächter Form durchaus allgemein nieder geschlagen hat (vor allem zu Beginn der Plandemie).
    Die Regierenden haben immer eine Bonus in punkto Glaubwürdigkeit und sonstige Vorschußlorbeeren gegenüber den Kritikern. Erich-M hat nicht n Frage gestellt, dass Merkel dem Schülern Masken befehlen darf, aber dass Bystron dagegen opponiert.
    D.h, die Regiereden haben das Recht, was erich-m Bystron abspricht, einfach weil sie regieren.
    Zu Beginn der Plandemie zeigte sich das hier darin, das Bhakdi als in Rente bezeichnet wurde und Schiffmann als Esoteriker usw. Komisch, auch hier im Blog.

    Aber wie gesagt, das ist ein psychologisches Phänomen. Man glaubt auch hier, dass die Regierenden qua Autorität eher berechtigt sind. Das wäre auch bei mir so, wenn man den Regierenden und deren Beratern trauen könnte. Aber das war für mich mal vor 60 Jahren mal, als ich Kind war.

Comments are closed.