Corona-Diktatur: Wird Austria noch schlimmer als Australia? Trotz neuer Zwangsmaßnahmen: In ganz Österreich flammt der Protest wieder auf. Und: Die „City of London Corporation“ ist ein Staat im Staate. Das sind die Themen der AUF1-Nachrichten vom 15. November.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

182 KOMMENTARE

  1. Österreich macht es richtig.

    Es ist unverantwortlich Ungeimpfte Leben zu lassen. Die abgrundtief panische Angst der Geimpften vor den Ungeimpften fordert Opfer.

    Man könnte es zwar wie Japan machen, aber dazu braucht es eine Regierung, in der denkende Köpfe sitzen.

  2. Lockdown für ungeimpfte!!!
    # Maßnahmen für Juden im Dritten Reich.
    Nur so kann man das jetzt sehen und das in Österreich.
    Der Kreis schließt sich und das, wie passend 88 Jahre danach….

  3. Die Impflinge können froh sein, dass es (noch) Ungeimpfte gibt, so gibt es den perfekten Sündenbock. Man stelle sich vor, es gab keine Ungeimpfte (mehr). Wer wäre dann die „Sau, die man…“.

    Vermutlich diejenigen, deren Impfung an längsten zurückliegt, das sind dann die neuen Ungeimpften. Ein perfektes „Spiel“?

  4. Söder redet heute von Apokalypse, Schuld sind natürlich…

    Wann kommen die Scheiterhaufen und die Lager?, und die Lemminge (Impflinge) werden tanzen

  5. Für Demos der Querdenker und Maßnahmen-Kritiker soll die 2G-Regelung eingeführt werden! D. h. Ungeimpfte dürfen nicht mehr auf Demos und Versammlungen! Das ist nicht mehr ähnlich oder WIE in einer Diktatur, das IST eine Diktatur!
    Für die Gegendemos der „Guten“ wird es natürlich nicht gelten. Bzw. es wird auch gelten, aber nicht kontrolliert werden, während bei den „Bösen“ wieder alte Omas zu Boden gebracht und brutal abgeführt werden…

  6. D Mark 16. November 2021 at 10:12
    Söder redet heute von Apokalypse, Schuld sind natürlich…

    Wann kommen die Scheiterhaufen und die Lager?, und die Lemminge (Impflinge) werden tanzen
    — Bald!

  7. AggroMom 16. November 2021 at 10:08
    Lockdown für ungeimpfte!!!
    # Maßnahmen für Juden im Dritten Reich.
    Nur so kann man das jetzt sehen und das in Österreich.
    Der Kreis schließt sich und das, wie passend 88 Jahre danach….

    — Genau! in Westen herrscht wieder Faschismus. Er war nie weg, we war nur verschleiert.

  8. Wenn ihr euch fragt, wie konnte das damals mit Schickelgruber passieren:
    weil sie damals genauso waren,
    wie ihr heute seid.

  9. Es wird ja immer schlimmer! Meinen Opa habe ich noch gesprochen über die Nazizeit, den Krieg, was er gemacht hat – heute muss sich jeder selbst fragen, was er tut gegen dieses Unrecht, muss Rechenschaft ablegen, wenn seine Kinder ihn einmal fragen.

  10. alles-so-schoen-bunt-hier 16. November 2021 at 10:34
    Es wird ja immer schlimmer! Meinen Opa habe ich noch gesprochen über die Nazizeit, den Krieg, was er gemacht hat – heute muss sich jeder selbst fragen, was er tut gegen dieses Unrecht, muss Rechenschaft ablegen, wenn seine Kinder ihn einmal fragen.
    — Kinder werden nicht mehr fragen- die werden tot sein- weggeimpft!

  11. Die Kirchen arbeiten mit an der Errichtung der Corona-Diktatur!
    Hier die absolute VOLKSVERDUMMUNG!
    Paderborner Dechant ruft zur Impfung in Pfarrheimen auf:
    “ EINE SÜNDE, SICH DIESER IMPFSTOFFE ZU VERWEIGERN“
    https://www.domradio.de/themen/corona/2021-11-16/eine-suende-sich-dieser-impfstoffe-zu-verweigern-paderborner-dechant-ruft-zur-impfung-pfarrheimen

    Dort steht u.a.:“ Und es ist ja fast eine SÜNDE, sich dann dieser Impfstoffe zu verweigern, ein Versuendigen an der Schöpfung.“

    Welcher Segen sollte auf einem Impfstoff liegen, der aus angetriebenen Foeten hergestellt wurde?

  12. Man muss die Sorgen der Geimpften ernst nehmen. Wenn der Geimpfte eine panische Angst vor den Ungeimpften hat, dann ist mit der Impferei irgendetwas katastrophal schief gelaufen. Aber er braucht sich keinen Kopf zu machen. Wenn er krank wird, dann war er nicht geimpft. Das Leben kann manchmal so einfach sein.

  13. Bei einer Inzi von > 800 (Schellenberg-A, Kurz ist ja nur mal kurz weg) und >1000-Sassa-Södolf läuft alles richtig in ihrem Sinne. Beim Alois Schicklgruber (bitte richtig schreiben, soviel Respekt muss sein!!!) oder meinetwegen beim Erich bis ’89 hätte es das alles nicht gegeben. Rottal/Inn gegenüber wäre nicht auf 1.200.

  14. Luise59 16. November 2021 at 11:01
    Die Kirchen arbeiten mit an der Errichtung der Corona-Diktatur!
    Hier die absolute VOLKSVERDUMMUNG!
    Paderborner Dechant ruft zur Impfung in Pfarrheimen auf:
    “ EINE SÜNDE, SICH DIESER IMPFSTOFFE ZU VERWEIGERN“
    https://www.domradio.de/themen/corona/2021-11-16/eine-suende-sich-dieser-impfstoffe-zu-verweigern-paderborner-dechant-ruft-zur-impfung-pfarrheimen

    Dort steht u.a.:“ Und es ist ja fast eine SÜNDE, sich dann dieser Impfstoffe zu verweigern, ein Versuendigen an der Schöpfung.“

    Der Pabst hatte auch verkündet: „Impfen ist eine Akt der Liebe“

    Bei mir nennt sich auf erzwungener Liebesakt: VERGEWALTIGUNG!

  15. Schon merkwürdig-während der Putinpropagandasender in Russland für die Impfung wirbt, macht sich die deutschsprachige Ausgabe zum Sprachrohr der Impfgegner.
    Zweifellos wird das Virus durch Kontakte von Mensch zu Mensch übertragen. Wener Kontakte bedeuten weniger Infektzionen und damit weniger Coronapatienten auf den Intensivstationen. Diese einfache Logik sollte jedem einleuchten. Einschränkungen der Bewegungsfreiheit sind solange nötig, wie sich zuviele leichtsinnig verhalten und andere infizieren. Der Bürger selbst hat es in der Hand, diese Masssnahmen zu beenden. Die Durchseuchung ist unausweichlich. Am Ende wird es nur mehr geeimpfte und ungeimpfte infizierte geben. Das muss jedoch so langsam geschehen, dass unsere Gesungsheitssysteme nicht zusammenbrechen und wirksamere Medikamente gefunden werden. Bis dahin sind Einschränkungen nötig.

  16. klimbt 16. November 2021 at 11:25
    —–
    Das sehe ich fast auch so.
    Hinzufügen möchte ich noch daß man nur mit Isolation der Erkrankten aus der Seuche rauskommt. Es ist hart aber es ist so. In Bayern, Thüringen und Sachsen wird es unausweichlich zur Triage kommen wie damals ’44 an der Ostfront im Feldlazarett.
    Ich will die Seuchenvögel aus dem Süden/Osten hier nicht im Norden haben, wo es noch einigermaßen funktioniert.
    Im Hamburger – HVV fahren 99% aller Fahrgäste mit Maske. Bei den LVB in Leipzig und der DVB in DD eher nicht.
    Schulschließungen, Absage aller Veranstaltungen inkl. Weihnachtsmärkte ist jetzt angesagt.
    Für Ungeimpfte bleiben dann noch die Glotze und DHL/Hermes aber das Paket wird vor die Haustür geknallt.

  17. Die Ungeimpften dürfen sich ruhig gegenseitig infizieren. Sie wollen es nicht anders.

    Aber man muss auf alle Kosten die Geimpften vor den Ungeimpften schützen. Das geht nur, wenn man die Geimpften im häuslichen Arrest weggesperrt.

    Viel zu groß ist die Gefahr, wenn sich die Geimpften draußen infizieren. Aber diese kleine Einschränkung nimmt sicherlich jeder Geimpfte gerne in Kauf.

    Es soll tatsächlich Leute geben, die davon überzeugt sind, dass die Impfung vor Corona schützt.

    Es ist die gleiche Gruppe, die wegen dem Ahr Hochwasser darauf verzichtet, zu heizen.

  18. Ich mag AUF1.tv sehr und ziehe mir dort fast jeden Tag die Nachrichten oder irgendein Themen-Special rein. So wünsche ich mir kritischen und vor allem regierungskritischen, elitenkritischen Journalismus. Doch das Problem: Wir bleiben damit in der eigenen Blase, die von ARD/ZDF im Sinne der Regierung verblödeten Durchschnittsbürger erfahren gar nicht von diesem tollen Programm, da sie auf dem TV-Gerät stundenlang zappen können, ohne AUF1.tv zu finden.

  19. Oh Herr, ich bereue so sehr den Anschluss der DDR an die BRD. Unsere Revolution 1989 hätten wir nie aus den Händen geben dürfen. Bei der größten Demonstration der Wendezeit in Berlin haben führende Köpfe davor gewarnt.

    So blieben die SED-Täter am Leben. Und jetzt neue Täter dazu. Und die vielen Mitläufer wieder, wie damals.

    Allerdings traten wir der Bonner Republik bei, die Seele dieser guten Republik war ja noch da. Wie hätten wir wissen können, was daraus gemacht wurde, eine wüste Diktatur der Banalität des Bösen. Banal menschenverachtend, wie an den Kommentaren der Zeugen Coronas sofort ersichtlich wird. Nun fordert man Ausreiseverbote für Gesunde (Ungeimpfte). 1938?

  20. Welche Rolle Klimbt und gonger im dritten Reich gespielt hätte, sollte jedem nach diesen Einträgen klar sein. Offensichtlich haben deren Eltern bei der Erziehung einiges versäumt.

    Bei dem 12jährigen Kind, das nach der Impfung gestorben ist, verweist man jetzt auf die Vorerkrankungen. In Deutschland stirbt man an oder mit Corona, Differenzierung nicht erwünscht. Bei Todesfolge nach Impfungen werden jedoch immer unbekannte, schwerwiegende Vorerkrankungen diagnostiziert. Wenn es nicht so tragisch wäre, könnte man darüber lachen.

    Die Frage sollte dann ja sein, wäre das Kind auch ohne der Impfung (jetzt) an der Vorerkrankung gestorben, und sollten Vorerkrankte (vulnerable Gruppen) dann als Folge überhaupt geimpft werden?

  21. @ klimbt 16. November 2021 at 11:25

    Schon merkwürdig-während der Putinpropagandasender in Russland für die Impfung wirbt, macht sich die deutschsprachige Ausgabe zum Sprachrohr der Impfgegner.

    ————————–

    Das zeigt schon, dass man Ihren wie immer blödsinnigen Kommentar gar nicht weiter lesen muss. Was hat Putin mit AUF1.tv zu tun? AUF1.tv ist ein kritischer Alternativsender, von einer Gruppe Österreicher um Stefan Magnet ins Leben gerufen, der bewusst auch die Geschehnisse in Deutschland und der Schweiz mit einbezieht, weil er den gesamten deutschsprachigen Raum abdecken will. Sie sind so mies informiert, dass Sie das mit RT Deutsch verwechseln.

  22. @ D Mark 16. November 2021 at 12:01

    Welche Rolle Klimbt und gonger im dritten Reich gespielt hätte, sollte jedem nach diesen Einträgen klar sein. Offensichtlich haben deren Eltern bei der Erziehung einiges versäumt.

    ——————-

    Danke, D Mark, ich weiß die Antwort. Mitläufer sind Mitläufer und bleiben Mitläufer – zu allen Zeiten war das so und wird (leider!) auch so bleiben. Passt im Übrigen auch prima zu der von den angesprochenen Figuren favorisierten Mitläuferpartei FDP.

  23. AggroMom
    16. November 2021 at 11:42

    „COVID-19: SSRI-Antidepressivum Fluvoxamin erneut in Studie im Frühstadium wirksam“

    Bangladesh genehmigt Pille zur Bekämpfung von Covid. Es ist keine Falschmeldung. Auch in Bangladesch gibt es Ärzte…

  24. Bangladesh hat beliebige Probleme. Meines Wissens gibt es in Bangladesch keine schwule Tunte, die als Sparkassenangestellte gesundheitsministerin spielen darf

  25. Ich habe inzwischen Angst vor Geimpften.
    Denn ein Teil von denen wird jetzt nach und nach krank, entsprechend dem Zeitpunkt ihrer Erst- und Zweitimpfungen.
    Und anstatt jetzt endlich mit dem Impfen aufzuhören, will man ihnen noch eine dritte Dosis hineinjagen. Und vielleicht noch mehr. Gibt es auch ein „Totimpfen“, wenn es zuviel wird?

  26. @D Mark
    Die Opferrolle, in die die Impfgegner jetzt schlüpfen, ist schon fast rührend und natürlich sind alle anderen Nazis, irgenwie. Irgendwie scheint also fast die gesamte Welt im Nazimodus versunken zu sein.
    Auch ein Impfopfer findet sich immer irgendwo, auch wenn man es nur gerüchtweise gehört hat. Kein Wort davon, wieviele Opfer die Impfung schon verhindert hat.
    Freiheit ist auch mit Pflichten verbunden, sie kein Freibrief für einen Egotrip. Das scheint vielen Impfgegnern völlig egal zu sein.
    Der Staat muss für ein funtkionierendes Gesundheitsystem sorgen, es dient dem Wohle aller. Deshalb sind diese Einschränkungen zeitweise nötig.
    Und was den Vergleich mit den Juden betrifft – sie konnten sich damals nicht durch eine Spritze zum Arier spritzen lassen und damit ihrer Vernichtung entgehen.

  27. Wer hätte das gedacht , das die Herrschaft der Kranken über die Gesunden obsiegt !! Das kann man wohl getrost als ver — rückt bezeichnen !! Karl – Friedrich von Weizsäcker hat das in seinem Buch voraus gesehen – jedenfalls in der Tendenz !!!

  28. Irrenhaus
    16. November 2021 at 12:14

    „Ich habe inzwischen Angst vor Geimpften.
    Denn ein Teil von denen wird jetzt nach und nach krank“

    Aus der Nummer kommen die Regierungen nicht mehr heraus. Als Geimpfter stirbt man weniger schwer, ansonsten ist die Impfung völlig wirkungslos, aber man hat das gute Gefühl, dass man etwas getan hat.

    Frau Dr Merkel wüsste sowieso nicht was sie anderes tun soll, aber sie ist jeden Morgen stolz wie Oskar, dass sie in die frisch geputzte Panzerwagenkolonne einsteigen darf, der ihre unendliche Wischtischkeit bestätigt

  29. @ klimbt
    Sie waren doch mal bei Lanz in der Sendung als es um Missbrauch in der katholischen Kirche ging. Kann es sein, dass sie selbst solche Vorfälle erlebt haben und diese bei Ihnen nachwirken. Das täte mir sehr leid.

    Oder war das ein anderer User?

  30. D Mark 16. November 2021 at 12:01
    Welche Rolle Klimbt und gonger im dritten Reich gespielt hätte, sollte jedem nach diesen Einträgen klar sein. Offensichtlich haben deren Eltern bei der Erziehung einiges versäumt.

    Bei dem 12jährigen Kind, das nach der Impfung gestorben ist, verweist man jetzt auf die Vorerkrankungen.
    ———
    Genauso war es. Das Kind aus Cuxhaven wurde im norddeutschen Paradekrankenhaus UKE obduziert und hatte Vorerkrankungen. Ob man in diesem Fall impfen sollte, weiss ich nicht.
    Den Vergleich mit dem 3.Reich verbiete ich mir.

    Auszug aus „buten und binnen“, Radio Bremen, obwohl Cuxhaven in Niedersachsen liegt:
    – quote –
    Dem Paul-Ehrlich-Institut liegt dieser Bericht vor. Laut einer Stellungnahme bestand bei dem Jugendlichen eine besonders schwere, impfunabhängige Vorerkrankung des Herzens. Unter Berücksichtigung der umfangreichen medizinischen Befunde ist die Impfung nicht als alleiniger Auslöser des tödlichen Ausgangs zu sehen, so der Landkreis im Bezug auf das Paul-Ehrlich-Institut.
    – unquote –

    Bitte erst recherchieren bevor man etwas vor sich hinrotzt.

  31. klimbt 16. November 2021 at 12:15
    @D Mark
    Die Opferrolle, in die die Impfgegner…

    Allein das Wort „Impfgegner“, das von Menschen wie Ihnen permanent benutzt wird, zeigt welches Geistes Kind Sie sind.
    Die meisten von uns sind keine Impfgegner, sondern Impfzwang-Gegner, Betonung auf ZWANG!
    Aber ich unterstelle mal, dass Sie kognitiv nicht in der Lage sind diesen Unterschied zu ER-kennen, noch ANzuerkennen!

  32. Die Zeugen Coronas haben endlich ihre Lebensaufgabe gefunden. Bar jeden Sachverstandes und unter Ignorierung der Fakten die Freiheit der Spritze zu bejubeln.

    Dass man den Zeugen Coronas noch vor drei Monaten erklärte, nur ein Pieks oder zwei und die Pandemie sei vorbei. Egal. Jetzt die Booster-Religion.

    Und die Zeugen Coronas holen sich freiwillig die nächste experimentelle Gentherapie ab. Weil doch der Staat es gut meint. Staatsgläubige wie im Kommunismus.

    Und genau das ist die DDR. Nur dass die uns nicht noch zusätzlich umvolken wollte.

  33. Wuehlmaus 16. November 2021 at 12:06
    @ D Mark 16. November 2021 at 12:01

    Welche Rolle Klimbt und gonger im dritten Reich gespielt hätte, sollte jedem nach diesen Einträgen klar sein. Offensichtlich haben deren Eltern bei der Erziehung einiges versäumt.

    ——————-

    Danke, D Mark, ich weiß die Antwort. Mitläufer sind Mitläufer und bleiben Mitläufer – zu allen Zeiten war das so und wird (leider!) auch so bleiben. Passt im Übrigen auch prima zu der von den angesprochenen Figuren favorisierten Mitläuferpartei FDP.

    Nehmen Sie doch bitte mal die Schultern runter!
    Warten Sie es ab. F.D.P. und Grüne geht gar nicht. Das hält keine 4 Wochen. Anfang nächsten Jahres gehen die neuen Koalitionäre mit der Union ohne Söder/Merkelaner aber mit Friedrich Merz und Lindner unter Scholz die Sache an. Der Scholzomat wie man ihn hier nannte als er noch Bürgermeister war, ist ein eiskalter Taktiker! Je leiser er spricht desto entschlossener wird er.
    Scholzomaten funktionieren wie Kaffeautomaten: Steck’ste oben was rein kommt unten das Gewünschte raus aber es schmeckt nicht aber man kann damit leben.

  34. D Mark 16. November 2021 at 12:01
    Welche Rolle Klimbt und gonger im dritten Reich gespielt hätte, sollte jedem nach diesen Einträgen klar sein. Offensichtlich haben deren Eltern bei der Erziehung einiges versäumt.

    Bei dem 12jährigen Kind, das nach der Impfung gestorben ist, verweist man jetzt auf die Vorerkrankungen. In Deutschland stirbt man an oder mit Corona, Differenzierung nicht erwünscht. Bei Todesfolge nach Impfungen werden jedoch immer unbekannte, schwerwiegende Vorerkrankungen diagnostiziert. Wenn es nicht so tragisch wäre, könnte man darüber lachen.

    Die Frage sollte dann ja sein, wäre das Kind auch ohne der Impfung (jetzt) an der Vorerkrankung gestorben, und sollten Vorerkrankte (vulnerable Gruppen) dann als Folge überhaupt geimpft werden?
    ———————————–
    Das FDP-Impflings Trio Infernale hier bei PI-News klimbt, gonger und Alter_Frankfurter ist halt, nunja um es mal vorsichtig zu formulieren, doch etwas beschränkt im Oberstübchen. Aber von Propaganda-Systemlingen sollte und kann man auch nichts anderes erwarten. Ich bin da ganz entspannt und amüsiere mich jedesmal über dieses Trio Infernale. 🙂

  35. Wuehlmaus 16. November 2021 at 12:02
    @ klimbt 16. November 2021 at 11:25

    Schon merkwürdig-während der Putinpropagandasender in Russland für die Impfung wirbt, macht sich die deutschsprachige Ausgabe zum Sprachrohr der Impfgegner.

    ————————–

    „Sie sind so mies informiert, dass Sie das mit RT Deutsch verwechseln.“
    ———————————-
    Gar nichts hat @klimbt verwechselt! Er hat sich überhaupt nicht auf AUF1.tv bezogen sondern nur auf RT Deutsch. Und auf dieses hier:

    https://www.n-tv.de/politik/In-Russland-fuer-die-Impfung-in-Deutschland-dagegen-article22927573.html

  36. NEO-FEUDALISMUS auch IM OSTREICH
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ostarrichi#Althochdeutsch

    Der Bürger hat sich der Corona-Diktatur zu beugen.
    Es geht nicht um Virus, Ansteckung u. Krankheit,
    sondern um Macht u. Unterwerfung.

    Österreich: Ausgangssperre für Ungeimpfte

    Die Einhaltung der Vorschrift soll mit Stichproben
    überprüft werden. Ziel ist, die Impfbereitschaft zu
    erhöhen und die sozialen Kontakte deutlich zu
    verringern.

    Schon jetzt sind die Einschränkungen für Ungeimpfte
    groß – etwa durch die 3G-Regel am Arbeitsplatz
    und die 2G-Regel im öffentlichen Leben.
    Bereits seit Anfang November gelten
    Verschärfungen, die auch Wirkung zeigen.
    Die Zahl der Impfungen stieg sprunghaft an…
    +https://www.zdf.de/nachrichten/politik/oesterreich-lockdown-ungeimpfte-100.html

    VOLKSERZIEHUNG

    ERZIEHUNGSMASSNAHME LOCKDOWN FÜR UNGEIMPFTE

    Wer keine Impfung hat, darf das Haus oder Wohnung künftig nur noch aus dringenden Gründen verlassen – etwa für +++Einkäufe des täglichen Bedarfs*, für den Weg zur Arbeit oder den Besuch beim Arzt.

    ➡ Ziel sei es, die Impfbereitschaft zu erhöhen
    und die sozialen Kontakte um etwa 30 Prozent zu verringern,
    sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein(GRÜNE KHMER).

    Ausgenommen seien Geimpfte, Kinder unter zwölf Jahren und Personen, die in den vergangenen 180 Tagen von einer Corona-Infektion genesen sind.

    Für Schüler gilt der Lockdown ebenfalls nicht. „In den Schulen geht es so weiter wie bisher“, sagte Schallenberg mit Blick darauf, dass mehrere Tests pro Woche dort schon üblich sind…
    +https://www.tagesschau.de/ausland/europa/oesterreich-lockdown-109.html

    *Einkäufe des täglichen Bedarfs
    Auch Unterwäsche u. neue Socken?
    Wenn die Schuhe kaputt sind, neue
    Schuhe; wenn der Wind den Schirm
    verbog, einen neuen Regenschirm;
    wenn das Fahrrad geklaut wurde, ein
    neues Fahrrad; wenn der Anzug nicht
    mehr paßt, einen neuen; Wolle, um
    einen Pullover zu stricken u. kurzfristig
    ein Geschenk zu Nachbarkinds Geburtstag,
    natürlich nur vor dessen Haustüre legen?

    Geburtstagsgrüße von allen, die nicht Mitfeiern können

    Natürlich dürfen auch Geburtstagsgrüße derer nicht fehlen, die leider nicht Mitfeiern dürfen. Warum nicht die Möglichkeit nutzen und per Video-Anruf Glückwünsche empfangen? – Das ist noch besser als ein gewöhnlicher Anruf per Telefon. Beispielsweise mit der App Whatsapp sind Video-Anrufe möglich. Es können sogar bis zu vier Personen gleichzeitig in einer Video-Konferenz miteinander kommunizieren, z.B. Oma, Opa und das Geburtstagskinder, oder drei Freunde und das Geburtstagskind.

    Sie als Eltern sind hier im Voraus gefragt das Ganze mit den Großeltern oder den Eltern der Freunde Ihres Kindes abzustimmen, wann und wie diese Form des Geburtstagsgrußes erfolgen kann. Aber Sie werden sehen – Ihr Kind wird sich sehr freuen.

    Eine weitere Idee ist Geburtstagspost. Organisieren Sie sich doch innerhalb des Kindergartens oder der Schulklasse ihres Kindes. Es wäre doch schön, wenn jedes Geburtstagskind von den anderen Kindern Briefe oder Postkarten zum Geburtstag erhalten würde. Ebenso macht es den Kleinen Spaß Geburtstagsgrüße an deren Freunde zu versenden. Dabei bekommen die Kinder einmal mehr das Gefühl, dass auch andere Kinder in der gleichen Lage wie sie sind. Sie freuen sich über die vielen erhaltenen Briefe und erfreuen sich auch daran, anderen Kindern eine Freude zu bereiten.
    (Drogerie-Kette Müller, Austria)
    https://static.mueller.de/media/i/kindergeburtstag-trotz-corona-inspiration-873×230-38887-0.jpg

  37. Wuehlmaus 16. November 2021 at 12:02

    @ klimbt 16. November 2021 at 11:25

    Schon merkwürdig-während der Putinpropagandasender in Russland für die Impfung wirbt, macht sich die deutschsprachige Ausgabe zum Sprachrohr der Impfgegner.

    ————————–

    Das zeigt schon, dass man Ihren wie immer blödsinnigen Kommentar gar nicht weiter lesen muss. Was hat Putin mit AUF1.tv zu tun? AUF1.tv ist ein kritischer Alternativsender, von einer Gruppe Österreicher um Stefan Magnet ins Leben gerufen, der bewusst auch die Geschehnisse in Deutschland und der Schweiz mit einbezieht, weil er den gesamten deutschsprachigen Raum abdecken will. Sie sind so mies informiert, dass Sie das mit RT Deutsch verwechseln.
    ————————-
    Bei FDP-Systemimpfling klimbt ist Hopfen und Malz verloren. Seine Boosterimpfung ist jetzt wohl endgültig aufs Hirn geschlagen. 🙂

  38. Uiiiii jetzt wird’s lustig. Das FDP-Impflings Trio Infernale klimbt, gonger und Alter_Frankfurter zur gleichen Zeit jetzt hier bei PI-News um gegen Ungeimpfte zu pöbeln und zu hetzen. Zufälle gibts… 🙂

  39. D Mark 16. November 2021 at 12:19
    @ klimbt
    „Sie waren doch mal bei Lanz in der Sendung als es um Missbrauch in der katholischen Kirche ging. Kann es sein, dass sie selbst solche Vorfälle erlebt haben und diese bei Ihnen nachwirken. Das täte mir sehr leid.“
    ————————————
    Haben Sie noch mehr solcher Taktlosigkeiten auf Lager?

    Gerne her damit, damit sich außerhalb dieses Forums Mitlesende ein Bild von der Charakterlosigkeit so mancher Foristen hier machen können.

  40. Wenn man die Zeilen der Impfgegner und Impfskeptiker liest, erklärt sich, warum der Staat zu drastischen Mitteln greifen muss, um Schlimmeres zu verhindern. Zu vielen scheint das Allgemeinwohl völlig egal, wenn es um ihren eigenen Egotrip geht.
    Auch bemerkeswert – genau die, die sich immer gegen den Nazivergelich gegen Linke gewehrt haben, greifen nun in die gleiche schmutzige verbale Kiste.
    Es ist die Unvbernunft und der Egoismus zu vieler Mitbürger, die diese Einschränkungen nötig macht. Unser Gesundheitssystem muss vor dieser Minderheit geschützt werden.
    Im übrigen – persönliche Beleidigungen sind noch kein Argument, sondern zeugen von schlechter Erziehung. Auch das haben manche hier nie begriffen.

  41. Warum soll ich mir eine Substanz injizieren lassen, die kaum wirkt und immense Risiken birgt (die Mikrothromben als nachgewiesener Effekt bei den mRNA-Impfstoffen sind bekannt)??? Ich halte es nach wie vor für eine abstrakte Gefahr für die meisten, an der Grippe oder anderen Infektionskrankheiten versterben immens mehr Personen. Es ist mir schlicht zu riskant mich dieser Impftherapie mit diesen Stoffen hinzugeben. Es gibt Tot-Impfstoffe, DIE müssen vor allem zum Zuge kommen.

  42. Ich darf auf das Corona Wunder von Japan verweisen.

    Die sieben Tage Inzidenz liegt bei 0,1. Es gibt zur Zeit in ganz Japan 120 positiv Getestete bei 127 Millionen Einwohnern.

    Die U-Bahn in Tokio befördert täglich 8,5 Millionen Menschen und seitdem das Kabinett Suga abgelöst ist, gibt es praktisch keine Corona Fälle mehr.

    Wer das verwunderlich findet, verkennt, dass es in Japan keine schwule Sparkassenangestellte gibt, die die Gesundheitsministerin mit Kinderwunsch (!) spielen darf.

  43. klimbt 16. November 2021 at 12:41

    Wenn man die Zeilen der Impfgegner und Impfskeptiker liest, erklärt sich, warum der Staat zu drastischen Mitteln greifen muss, um Schlimmeres zu verhindern. Zu vielen scheint das Allgemeinwohl völlig egal, wenn es um ihren eigenen Egotrip geht.
    Auch bemerkeswert – genau die, die sich immer gegen den Nazivergelich gegen Linke gewehrt haben, greifen nun in die gleiche schmutzige verbale Kiste.
    Es ist die Unvbernunft und der Egoismus zu vieler Mitbürger, die diese Einschränkungen nötig macht. Unser Gesundheitssystem muss vor dieser Minderheit geschützt werden.
    Im übrigen – persönliche Beleidigungen sind noch kein Argument, sondern zeugen von schlechter Erziehung. Auch das haben manche hier nie begriffen.
    ———————————
    Daß ausgerechnet Sie, der hier seit über einem Jahr gegen Menschen, die sich einer gen-experimentellen „Impfung“ mit einer bedingten Notzulassung und die vorher nie Menschen verabreicht wurde ganz bewusst entziehen, hetzen und pöbeln, ist wirklich mal wieder köstlich humoristisch. 🙂

  44. @Wuehlmaus, 16. November 2021 at 12:06
    —————-

    So ist es, lieber @Wuehlmaus!

    Logisch, das in einem freien Forum auch die Beauftragten von Kahane unterwegs sind. Und dann gibt es ja auch genügend, nun, in der DDR hießen die die 180-Prozentigen, das waren die, die beim Lehrer für Staatsbürgerkunde ihre Mitschüler verpetzten und später bei jedem Wort des SED-Parteisekretärs im Betrieb nickten und 10 Minuten Beifall klatschten.

    Jede deutsche Diktatur brachte diesen Menschenschlag hervor. „Kleine teiggesichtige Tschekisten“ nannten wir die damals im roten Sozialismus.

  45. MiaSanMia 16. November 2021 at 12:52

    klimbt 16. November 2021 at 12:41

    Wenn man die Zeilen der Impfgegner und Impfskeptiker liest, erklärt sich, warum der Staat zu drastischen Mitteln greifen muss, um Schlimmeres zu verhindern. Zu vielen scheint das Allgemeinwohl völlig egal, wenn es um ihren eigenen Egotrip geht.
    Auch bemerkeswert – genau die, die sich immer gegen den Nazivergelich gegen Linke gewehrt haben, greifen nun in die gleiche schmutzige verbale Kiste.
    Es ist die Unvbernunft und der Egoismus zu vieler Mitbürger, die diese Einschränkungen nötig macht. Unser Gesundheitssystem muss vor dieser Minderheit geschützt werden.
    Im übrigen – persönliche Beleidigungen sind noch kein Argument, sondern zeugen von schlechter Erziehung. Auch das haben manche hier nie begriffen.
    ———————————
    Daß ausgerechnet Sie, der hier seit über einem Jahr gegen Menschen, die sich einer gen-experimentellen „Impfung“ mit einer bedingten Notzulassung und die vorher nie Menschen verabreicht wurde ganz bewusst entziehen, hetzen und pöbeln, ist wirklich mal wieder köstlich humoristisch.
    —————————-
    Sorry zu schnell getippt, so ist richtig gemeint:
    Daß ausgerechnet Sie, der hier seit über einem Jahr gegen Menschen, die sich einer gen-experimentellen „Impfung“ mit einer bedingten Notzulassung und die vorher nie Menschen verabreicht wurde ganz bewusst entziehen, hetzen und pöbeln, sich nun über „persönliche Beleidigungen“ beschweren, ist wirklich mal wieder köstlich humoristisch. 🙂

  46. MiaSanMia, 16. November 2021 at 12:38
    „Uiiiii jetzt wird’s lustig. Das FDP-Impflings Trio Infernale klimbt, gonger und Alter_Frankfurter zur gleichen Zeit jetzt hier bei PI-News um gegen Ungeimpfte zu pöbeln und zu hetzen. Zufälle gibts…“
    ——————-

    Daumen hoch!

    Ich habe jetzt so herrlich lachen können…

    „FDP-Impflings Trio Infernale“
    Allein das schon köstlich!

    Und wahr sowieso.

  47. @MiaSanMir
    Sie schreiben Unsinn. Es findet weder eine Genexperimant statt noch gibt es eine Notzulassung. Weltweit wurden ca. 4 Milliarden Dosen verimimpft. Der Impfstoff ist deshalb ausreichend erprobt. Aber Argumente sind für Verschwörungsschwurbler ohnehin ohne Bedeutung.
    Zur Zeit löiegen 3.000 Coronapatienten auf intensiv. Das sind 50 % mehr als vor zwei Wochen. Geht es in diesem Tempo weiter, bricht unser Gesundheitssystem in viel Wochen zusammen. Aber auch das ist Ihnen sicher egal. Hauptsache, Sie und ihresgleichen können Party machen. Die Gesellschaft vor Minderheiten, der auch Sie angehören, zu schützen, ist deshalb dringend nötig.

  48. klimbt 16. November 2021 at 13:02

    @MiaSanMir
    Sie schreiben Unsinn. Es findet weder eine Genexperimant statt noch gibt es eine Notzulassung. Weltweit wurden ca. 4 Milliarden Dosen verimimpft. Der Impfstoff ist deshalb ausreichend erprobt. Aber Argumente sind für Verschwörungsschwurbler ohnehin ohne Bedeutung.
    Zur Zeit löiegen 3.000 Coronapatienten auf intensiv. Das sind 50 % mehr als vor zwei Wochen. Geht es in diesem Tempo weiter, bricht unser Gesundheitssystem in viel Wochen zusammen. Aber auch das ist Ihnen sicher egal. Hauptsache, Sie und ihresgleichen können Party machen. Die Gesellschaft vor Minderheiten, der auch Sie angehören, zu schützen, ist deshalb dringend nötig.
    —————————–
    Haha. Herrlich. Jetzt bestreitet hier der Humorist klimbt tatsächlich, daß die Corona-Impfstoffe nicht bedingt zugelassen sind. Eine reine Fake-Schleuder der FDP-Genosse klimbt. So kennt man ihn… 🙂

  49. klimbt 16. November 2021 at 13:02

    Zur Zeit löiegen 3.000 Coronapatienten auf intensiv,,

    2995 davon, doppelt geimpft.
    Muahahahahaha

  50. Haha. Herrlich. Jetzt bestreitet hier der Humorist klimbt tatsächlich, daß die Corona-Impfstoffe nicht bedingt zugelassen sind. Eine reine Fake-Schleuder der FDP-Genosse klimbt. So kennt man ihn… 🙂
    ——————————————
    Sorry meinte natürlich klimbt bestreitet, daß die Impfstoffe nur bedingt zugelassen sind. Mist, ich muss immer so viel lachen wenn ich klimbts Kommentare lese, daß ich mich fast nicht mehr richtig konzentireren kann. 🙂 🙂

  51. Das eigentliche Problem mit den Impfskeptikern und Impfgegnern ist, dass sie zwar genau wissen, was sie wollen, aber kein Konzept vorlegen können, wie man es besser macht, um unser Gesundheitssystem vor dem Zusammenbruch zu bewahren. Das einzhige, was ihnen dazu einfaällt, ist der Glöaube an ihr eigenes so tolles Immunsyatem, also das Darwinprinzip, wer verreckt, verreckt eben.
    Soviel Gruppenegoismus ist nicht einmal bei der AfD zu finden. Immerhin sind dort die meisten MdB geimpft, inclusive Gauland.

  52. Meines Erachtens haben alle in BRD zugelassenen Corona-„Impfstoffe“ eine bedingte Vertriebszulassung. Also nicht mal eine medizinische Zulassung.

    Booster marsch!

  53. @MiaSanMir
    Sie sollten unterscheiden lernen zwischen einer Notzulassung und einer vorläufigen Zuilassung. Jedes neue Medikament wird für ein Jahr zugelöassen und danach neu bewertet. Mit derartt geringem Grundwissen wollen Sie einen Impfstoff bewerten ?

  54. Ben Shalom 16. November 2021 at 13:14

    Meines Erachtens haben alle in BRD zugelassenen Corona-„Impfstoffe“ eine bedingte Vertriebszulassung. Also nicht mal eine medizinische Zulassung.

    Booster marsch!
    ———————————-
    So siehts aus. Lustig ist ja auch, daß der FDP-Humorist klimbt nie auf die Frage eingeht, warum die Impfhersteller eigentlich JEGLICHE Haftung ihre Gen-Plörre ausschließen. 🙂

  55. @ klimbt 16. November 2021 at 12:15

    Kein Wort davon, wieviele Opfer die Impfung schon verhindert hat.

    ————————

    Vermutlich nicht ein einziges. Beweisen Sie mir mal, dass es jemanden genützt hat, der als Versuchskaninchen in einem gigantischen Menschenversuch mit Genmaterial doppelt und dreifach abgespritzt wurde und in dessen Körper dieser Dreck nun „arbeitet“ und dessen Immunsystem damit nun so beschäftigt ist, dass es andere Aufgaben nicht mehr erledigen kann. Aber klar, alles zum Segen der Menschheit, hat ja schließlich auch die Merkel gesagt – und die muss es ja wissen.

    Wobei ich mich insofern revidieren muss, als es einem doch genützt hat: dem osmanischen Goldsucher Sahin von der Goldgrube in Mainz, der durch die gezielte Verblödung so vieler Mitmenschen durch den Merkel-Staat und Big Pharma zu einem der reichsten Männer der Welt wurde.

  56. Okay, klimbt reagiert nicht auf meine Frage. Dann war es doch, der damals bei Lanz. Er hat es ja sogar hier geschrieben, sonst wüsste ich es nicht.

    Ich möchte nicht wissen, was er als Kind erlebt hat. Schreckliche Dinge hört man da aus Irland, Kanada,…

    Die Rolle vom Ratzinger dabei, war ja das Thema.

  57. klimbt 16. November 2021 at 13:15

    @MiaSanMir
    Sie sollten unterscheiden lernen zwischen einer Notzulassung und einer vorläufigen Zuilassung. Jedes neue Medikament wird für ein Jahr zugelöassen und danach neu bewertet. Mit derartt geringem Grundwissen wollen Sie einen Impfstoff bewerten ?
    ——————————–
    Ach FDP-Humorist klimbt, dann nennen Sie mir doch mal einen (erfolgreichen) Impfstoff respektive eine Impftofftechnologie (denn um die geht es hier vornehmlich) der letzten Jahrzehnte, der ohne der sog. Phase 3 auf die Menschheit losgelassen wurde. Die Phase 3-Studie der experimentellen mRNA-Technologie findet gerade bei so hochintelligenten FDP-Systemlingen wie Ihnen statt. Herrlich. 🙂

  58. D Mark 16. November 2021 at 13:19

    Okay, klimbt reagiert nicht auf meine Frage. Dann war es doch, der damals bei Lanz. Er hat es ja sogar hier geschrieben, sonst wüsste ich es nicht.

    Ich möchte nicht wissen, was er als Kind erlebt hat. Schreckliche Dinge hört man da aus Irland, Kanada,…

    Die Rolle vom Ratzinger dabei, war ja das Thema.
    ————————————————————
    Ja, klimbt hatte hier über seinen Auftritt bei Lanz geschrieben, erinnere mich auch daran. Ob es nun wirklich stimmt, ist aber sicher ein anderes Thema. 🙂

  59. @ klimbt 16. November 2021 at 12:15

    @D Mark
    Die Opferrolle, in die die Impfgegner jetzt schlüpfen, ist schon fast rührend und natürlich sind alle anderen Nazis, irgenwie. Irgendwie scheint also fast die gesamte Welt im Nazimodus versunken zu sein.

    ————————–

    Sie wissen schon, was D Mark meint. Hier geht es nicht um „Nazi, Nazi, rechts, rechts, Nazi, Nazi“, was eher aus Eurer Richtung ständig repetiert wird, um kritische Mitmenschen in den Schmutz zu stoßen, es geht darum, dass es einen gewissen, unbedingt verachtenswürdigen Menschentyp gibt, der immer und grundsätzlich dem vermeintlich Stärkeren und den Machthabern hinterher hechelt. Und dieser Typus Mensch ist extrem anfällig dafür, als dienstbeflissener Steigbügelhalter eines jeden Totalitarismus zu fungieren.

  60. Man liest hier im Forum wie die Corona-Leugner das Muffensausen / Panik bekommen. Am Ende verlieren sowohl die Zeugen Coronas und die Corona-Leugner und die Bosse der NWO haben den Endsieg = ihr Ziel erreicht.
    Politiker, Impf-Fans und Impfgegner haben in der 4.Welle kein Konzept. Ich hätte eins…

  61. Noch was: „Gruss“ nach Ostsachsen, Sächsische Schweiz in das echte AfD-Land. Heute die 1300 getoppt. Weiter so. Liegen da bereits Leichen in Bad Schandau auf der Straße bzw. schwimmen in der Elbe?

  62. @ klimbt 16. November 2021 at 13:13

    Soviel Gruppenegoismus ist nicht einmal bei der AfD zu finden. Immerhin sind dort die meisten MdB geimpft, inclusive Gauland.

    —————————

    Woher wollen Sie das wissen, dass die meisten den Blödsinn mitgemacht haben? Sie reihen eine falsche Behauptung an die andere. Bekannt ist es in der Tat von Opa Gauland, aber Sie denken wohl, nur die, die bei der konstituierenden Sitzung auf der Tribüne Platz nahmen, seien nicht geimpft gewesen. Nein, das waren nur die Ungeimpften, die sich ganz bewusst und aus Überzeugung nicht testen haben lassen. Die anderen, die im hoh(l)en Hause saßen, waren nur deshalb drin, weil sie sich dem Test unterzogen hatten. Lass‘ vier oder fünf davon geimpft gewesen sein, mehr eher nicht.

  63. @ gonger 16. November 2021 at 13:28

    Noch was: „Gruss“ nach Ostsachsen, Sächsische Schweiz in das echte AfD-Land. Heute die 1300 getoppt. Weiter so. Liegen da bereits Leichen in Bad Schandau auf der Straße bzw. schwimmen in der Elbe?

    —————–

    Wieder mal so ein Küstenschnacker-Stuss! Die könnten eine Inzidenz von 50.000 herbeitesten und trotzdem wäre keiner kränker als sonst auch.

  64. @ Ben Shalom 16. November 2021 at 12:58

    …diese haben mutmaßl. schwere Vorerkrankungen
    u. sind deshalb besonders durch einen Infekt, etwa
    Influenza/Corona gefährdet. Fett-, Trunk- oder
    Nikotinsucht, Altersdiabetes, Pankreatitis,
    Arterienverkalkung, u. ä. Zivilisationskrankheiten,
    sowie Renten- oder. Greisenalter. Eigene Ängste
    übertragen sie auf ihre Mitmenschen u. bearbeiten
    sie dort, Stichworte Projektion u. Prügelknabenprinzip.

    Bei Politikern kommt noch Machterhalt dazu. Man
    schaue sich nur die deutschen Regierungspolitiker an:
    Chronischkranke erzählen Gesunden, wie man
    gesund bleibe.

    https://www1.pictures.zimbio.com/gi/New+German+Government+Holds+First+Cabinet+qo0NMyxDCmkx.jpg
    Das fette Trio: Schnapsdrossel Merkel, ihr Leibarzt Braun
    u. ihr Adlatus Altmaier, die krebskranken Bouffier u. Schwesig,
    Dreyer mit MS, der überspannte Lauterbach, Regierungsberater usw.

    Lauterbach bei „Anne Will”:
    „Ich wünschte, ich wäre der einzige Berater von Merkel“
    https://www.ksta.de/kultur/lauterbach-bei–anne-will—ich-wuenschte–ich-waere-der-einzige-berater-von-merkel–38154400

  65. @ D Mark
    Auf persönliche Angriffe reagiuere ich grundsätzlich nicht. Das ist nicht mein Nivbeau und das ist mir zu billig. Ihr Nivbeau ist nicht das meine.

  66. Zum Stand Anfang des Jahres bis heute wurden bundesweit 4.000 Intensivbetten abgebaut. Manche Quellen berichten von 6.000 abgebauten Intensivbetten.

    Und das in der angeblich schlimmsten Pandemie aller Zeiten. Die Politik hatte ausreichend Zeit zum Handeln. Und sie hat gehandelt und massenhaft Intensivbetten abgebaut.

    Wer das nicht auffällig findet, nein, da hat man keine Fragen mehr.

  67. Offenbar ist nicht nur in den Ländern ein Wettbewerb im Gange, wer die miesesten Schikane erfindet, sondern auch zwischen den Regierungen. Wer ist der Schärfste auf Mutter Erde? Österreich hat sich vor 100 Jahren nicht mit Ruhm bekleckert, mit seinem Export nach Germany. Exakt jetzt scheint sich das zu wiederholen und Germany nimmt es bereitwillig an. Beide haben offenbar nichts gelernt, nichts verarbeitet.

  68. @ gonger 16. November 2021 at 13:24
    Man liest hier im Forum wie die Corona-Leugner das Muffensausen / Panik bekommen.

    Panik? Sie sind witzig! Wir bekämpfen ein hochgradig autoritäres System mit zunehmend totalitären Tendenzen. Dazu kann man keine Angsthäschen und Paniker gebrauchen. Wir wissen, was wir wissen, und bleiben sehr gelassen, bis die Lügenblase platzt, weil sie ja die Lügenfrequenz immer weiter erhöhen müssen, um den Druck im Kessel zu halten. Und irgendwann fällt das sogar den Dümmsten auf. Zudem belegt Ihre unreflektierte Verwendung des Agitprop-Begriffs „Corona-Leugner“ Ihre ganze Einfalt und Beschränktheit.

  69. @ klimbt 16. November 2021 at 13:13

    Das eigentliche Problem mit den Impfskeptikern und Impfgegnern ist, dass sie zwar genau wissen, was sie wollen, aber kein Konzept vorlegen können, wie man es besser macht, um unser Gesundheitssystem vor dem Zusammenbruch zu bewahren.

    Erstens wird keiner hier dafür bezahlt, Konzepte irgendwelcher Art vorzulegen, ganz zu schweigen davon, dass unsere Konzepte sowieso nicht umgesetzt werden.

    Zweitens: Es braucht überhaupt kein Konzept! Mir ist schon klar, dass Sie der Ansicht sind, es gäbe wirklich eine Pandemie. Aber es wäre nett, wenn Sie zur Kenntnis nehmen würden, dass es Leute gibt, die nicht dieser Ansicht sind. Keine Pandemie – kein drohender Zusammenbruch des Gesundheitssystems – kein Konzept erforderlich. Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

  70. Aber selbst wenn klimbt damals als Kind schreckliche Sachen erlebt hat und in seiner Erziehung sehr viel falsch lief, muss er endlich mal aus dieser Rolle rauskommen. Das ist ja alles schon lange her und entschuldigt sein heutiges Verhalten in keinster Weise!

  71. @klimbt,16. November 2021 at 13:36
    ————–

    Ihr Niveau ist noch weit darunter!

    Ich erinnere an Ihre miesen Wünsche an ungeimpfte Gesunde, denen Sie Krankheit wünschten.

    An Ihre Verleumdungen des Herrn Höcke, dass selbst Stasi-Kahane rot geworden wäre.

    Das sind Fakten.

  72. klimbt 16. November 2021 at 13:36

    @ D Mark
    Auf persönliche Angriffe reagiuere ich grundsätzlich nicht. Das ist nicht mein Nivbeau und das ist mir zu billig. Ihr Nivbeau ist nicht das meine.
    ——————————–
    Hallo Humorist klimbt. Beantworten Sie noch die Frage, warum jeder Impfling vor der Gen-Plörre-Spritze einen Wisch unterschreiben muss, mit der der Impfling die Impfhersteller von jeglicher Haftung befreit? Ich mein, wovor hat Big-Pharma denn Angst, wenn es sich nicht um eine experimentelle Impfung handelt und die Gen-Plörre ach so toll erprobt ist wie Sie hier dauernd Jahr propagieren? Also bei meiner letzten Grippeimpfung vor ein paar Jahren musste ich so einen Haftungsausschluss nicht unterschreiben…

  73. @ klimbt 16. November 2021 at 13:02

    @MiaSanMir
    Sie schreiben Unsinn. Es findet weder eine Genexperimant statt noch gibt es eine Notzulassung.

    ——————-

    Sie wissen selbst, dass Sie Lügen verbreiten, klimbt. Was ist eine Spritzung mit mRNA bitte sonst?! Aber Sie sind ja nun Teil der nachzureichenden Langzeitstudie in diesem groß angelegten Menschenexperiment. Wohl bekomm’s! Und selbstverständlich hat man der unerprobten Ekelbrühe auf Druck der Politik Notfallzulassungen erteilt, sonst hätte kein einziger Mitmensch in die Gruft gespritzt werden können.

  74. @ gonger 16. November 2021 at 13:24

    4. Grippewelle, die man nicht mehr „Influenza“
    sondern „Corona“ nennt!

    Wieviele Influenzawellen inkl. Sommergrippen
    hatten wir seit 1945?

    Alle Viren haben einen Rundum-Häkchenkranz.
    Somit haben alle den Namen „Corona“ verdient.
    Alle Viren sind unterm Elektronenmikroskop grau.
    Nur die Medien färben die Schweinegrippevirenbilder
    gerne rosa u. die Sarsviren schreiend grell ein.

    ++++++

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4c/HIV-1_Transmission_electron_micrograph_AIDS02bbb_lores.jpg
    Hier das HIVirus / „Aidsvirus“ unterm Mikroskop & frisiertes Foto
    https://www.pharma-fakten.de/fileadmin/user_upload/HIV-Virus.jpg

  75. Was wäre gesundheitlich und ökonomisch besser?

    Variante 1)
    a) Man würde zusätzliche Krankenhäuser mit mehreren tausend Intensivbetten errichten (natürlich auch keine bestehenden abbauen) und das ganze Jahr bereithalten
    b) Man würde Krankenhäuser nicht mehr am Gewinn ausrichten

    Variante 2) Das was die Politik seit fast 2 Jahren macht.

  76. Man stelle sich vor, Krankenhäuser müssten keine Gewinne erwirtschaften…
    Sondern würden von dem Geld finanziert werden, dass wir weltweit ohne Gegenleistung verschenken…

  77. Ich habe dieser Tage gelesen, dass der Sohn von George Soros beim österreichischen Kanzler zu Gast war. Dieser wird ihm schon gesagt haben, was er in Sachen Corona zu tun und zu lassen hat. Die Panik wird weitergeschürt und die Schuld für alle Missstände werden den Ungeimpften ind die Schuhe geschoben.
    Wann steht das gegängelte Volk endlich auf?

  78. Klimbt, bleiben Sie ganz entspannt. Ich werde hier weder Ihren Klarnamen, noch Ihre Adresse oder sonstiges persönliche Dinge von Ihnen veröffentlichen. Auch wenn Sie hier durchaus „grenzwertige“ (oder eher grenzüberschreitende bzw. justiziable?) Dinge desöfteren posten.

    Ein Mann Ihres Alters sollte wissen, ob es klug ist, solche Dinge wie ihren „Lanzauftritt hier zu zelebrieren“. Ob man Ihr Verhalten eine „narzisstische Persönlichkeitsstörung“ nennt, sollen andere beurteilen. Auch, ob dies mit Ihrer Kindheit zusammenhängt, ist letztendlich ihr Problem.

    Nein, keine Sorge, auch ihr Alter werde ich nicht posten. 😉

  79. @gonger, 16. November 2021 at 13:28
    ———–

    Rechnen Sie mal nach. Wie wenig Fälle das sind. Und nur aufgrund Test. Das heißt nicht mal, ob eine Infektion vorliegt. Denn laut WHO-Definition muss neben Test, Symptomen noch eine ärztliche Diagnose gestellt werden. Das System BRD nimmt einfach die Testzahlen.

    „Jeder wir jemanden kennen, der an Corona gestorben ist“, so würde durch Politiker behauptet. Doch so ist es nicht. Bei weitem nicht.

    Schon mal dran gedacht, wo Ihre propagierten Leichenberge in der Elbe hintreiben, so mal runter nicht wahr, so Richtung Mündung. Ja, das Wort Eigentor…

  80. Jetzt haben die Coronafaschisten den Christkindlmarkt in München abgesagt. Die Standbetreiber werden sicher Freudentänze aufführen, aber es ist ja Ziel der Coronafaschisten die Mittelschicht zu vernichten. Und der Frankendepp Södolf droht mit Impfpflicht für Fussballprofis. Haha. Ist der bekloppt. 🙂

  81. @ klimbt 16. November 2021 at 12:15

    Die Opferrolle, in die die Impfgegner jetzt schlüpfen, ist schon fast rührend und natürlich sind alle anderen Nazis, irgenwie. Irgendwie scheint also fast die gesamte Welt im Nazimodus versunken zu sein.

    In diesem Punkt gebe ich Ihnen vollkommen recht. Ich finde es nur nicht rührend, ich finde es peinlich.

    Ich vermute, dahinter steckt die kindische Hoffnung, wenn man sich erfolgreich als von Nazis verfolgter Juden dargestellt hat, wird man auch genauso ehrerbietig wie selbige behandelt. Ich fürchte, das funktioniert nicht, und so langsam sollte man das mal raffen und eine andere Platte auflegen.

  82. Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49
    ——————————-
    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49
    @ klimbt 16. November 2021 at 13:02

    @MiaSanMir
    Sie schreiben Unsinn. Es findet weder eine Genexperimant statt noch gibt es eine Notzulassung.

    ——————-
    „Sie wissen selbst, dass Sie Lügen verbreiten, klimbt. Was ist eine Spritzung mit mRNA bitte sonst?!“
    —————————————–
    Es gibt bis dato nicht den geringsten Hinweis geschweige denn Nachweis dafür, dass tatsächlich RNA des Impfstoffs in das menschliche Genom eingebaut werden könne. Es gibt meines Wissens nicht einmal eine halbwegs plausible Erklärung, auch welchem Wege dies geschehen solle.

  83. Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 14:47

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49
    ——————————-
    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49
    @ klimbt 16. November 2021 at 13:02

    @MiaSanMir
    Sie schreiben Unsinn. Es findet weder eine Genexperimant statt noch gibt es eine Notzulassung.

    ——————-
    „Sie wissen selbst, dass Sie Lügen verbreiten, klimbt. Was ist eine Spritzung mit mRNA bitte sonst?!“
    —————————————–
    Es gibt bis dato nicht den geringsten Hinweis geschweige denn Nachweis dafür, dass tatsächlich RNA des Impfstoffs in das menschliche Genom eingebaut werden könne. Es gibt meines Wissens nicht einmal eine halbwegs plausible Erklärung, auch welchem Wege dies geschehen solle.
    —————————————
    Auch an Sie lieber FDP-Genosse aus dem Impflings Trio Infernale die Frage, die Ihr Genosse klimbt so beharrlich ignoriert: Wenn diese mRNA-Impfung doch so total harmlos ist und überhaupt nicht experimentell und total sicher und erprobt, warum verlangen die Impfhersteller dann einen Haftungsausschluss? Bei meinen Grippeimpfungen musste ich nie einen Haftungsausschluss unterschreiben. Für Ihre Antwort bedanke ich mich bereits jetzt vielmals, lieber FDP-Genosse. 🙂

  84. München – Weil man sich bekanntlich an der frischen Luft besonders schnell anstecken kann, dreht der Herr Söder jetzt am Rad. Der Münchner Christkindlmarkt ist wieder abgesagt. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Eigentlich sollte der traditionelle Weihnachtsmarkt vom 22. November bis 24. Dezember stattfinden, nachdem er im letzten Jahr schon wegen Corona ausgefallen war.
    Weihnachtsmarkt Domino-day:
    Wer kippt als nächstes um?
    Nürnberg bleibt standhaft:
    2G-Gastrozone: Zudem soll es sich um einen reinen Warenmarkt handeln. Nur Geimpfte und Genesene sollen in einer separaten 2G-Gastronomiezone Glühwein und andere Leckereien schlemmen können.
    Corona-Kontrollen: Am Tage sollen 22 Sicherheitskräfte die Einhaltung der Masken- und Abstandsregeln kontrollieren, abends 12

    Schöne Bescherung!

  85. @ Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 14:47

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49
    ——————————-
    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49
    @ klimbt 16. November 2021 at 13:02

    @MiaSanMir
    Sie schreiben Unsinn. Es findet weder eine Genexperimant statt noch gibt es eine Notzulassung.

    ——————-
    „Sie wissen selbst, dass Sie Lügen verbreiten, klimbt. Was ist eine Spritzung mit mRNA bitte sonst?!“
    —————————————–
    Es gibt bis dato nicht den geringsten Hinweis geschweige denn Nachweis dafür, dass tatsächlich RNA des Impfstoffs in das menschliche Genom eingebaut werden könne. Es gibt meines Wissens nicht einmal eine halbwegs plausible Erklärung, auch welchem Wege dies geschehen solle.

    ——————————

    Och nee, es ist tausende Male mehr als schlüssig erklärt worden. Dann wissen Sie vermutlich einfach zu wenig, um mit Ihnen auf Augenhöhe zu diskutieren. Das funktioniert auch nicht mit Personen, die ihr gesamtes „Wissen“ vom Mainstreamjournalunken beziehen. Lassen Sie es sich halt von Bhakdi und Wodarg erläutern, beides absolute Topleute in Ihrem Fach. In vielen der 78 Videos und in bestimmt 20, 25 Interviews erhalten Sie detailliert Aufschluss über die Spike-Proteine und ihre Wirkungsmechanismen: https://corona-ausschuss.de/

    Um Bhakdi als Interviewpartner haben sich TV und Mainstreampresse übrigens lange geradezu gerissen, bevor er Anfang 2020 auf die Abschussliste geriet, weil er sich weigerte, den Regierungsstuss nachzuplappern.

    Es gibt hier auch kein „sowohl als auch“ und kein „hüben wie drüben“, es gibt eine ganz eindeutige Wahrheit und die liegt nicht auf Seiten der Corona-Diktatoren, die – nochmal und immer immer wieder! – eine politische Agenda verfolgen und sich für Medizin überhaupt nicht interessieren, es sei denn, sie lässt sich instrumentalisieren.

  86. @ Nuada 16. November 2021 at 14:47

    @ klimbt 16. November 2021 at 12:15

    Die Opferrolle, in die die Impfgegner jetzt schlüpfen, ist schon fast rührend und natürlich sind alle anderen Nazis, irgenwie. Irgendwie scheint also fast die gesamte Welt im Nazimodus versunken zu sein.

    In diesem Punkt gebe ich Ihnen vollkommen recht. Ich finde es nur nicht rührend, ich finde es peinlich.

    Ich vermute, dahinter steckt die kindische Hoffnung, wenn man sich erfolgreich als von Nazis verfolgter Juden dargestellt hat, wird man auch genauso ehrerbietig wie selbige behandelt. Ich fürchte, das funktioniert nicht, und so langsam sollte man das mal raffen und eine andere Platte auflegen.

    ——————-

    Nein, Nuada, da widerspreche ich Ihnen ausnahmsweise mit Entschiedenheit. Ich habe es weiter oben zu erklären versucht.

    Ich stelle meinen Vers dazu nochmals hier ein:

    Sie wissen schon, was D Mark meint. Hier geht es nicht um „Nazi, Nazi, rechts, rechts, Nazi, Nazi“, was eher aus Eurer Richtung (an klimbt gerichtet) ständig repetiert wird, um kritische Mitmenschen in den Schmutz zu stoßen, es geht darum, dass es einen gewissen, unbedingt verachtenswürdigen Menschentyp gibt, der immer und grundsätzlich dem vermeintlich Stärkeren und den Machthabern hinterher hechelt. Und dieser Typus Mensch ist extrem anfällig dafür, als dienstbeflissener Steigbügelhalter eines jeden Totalitarismus zu fungieren.

  87. Wuehlmaus, 16. November 2021 at 15:25
    ——————-

    Dieser …_Frankfurter macht das immer wieder, dieselben längst beantworteten Fragen immer wieder neu oder irgendwelche Behauptungen immer wieder rauszukramen.

    Manchmal rudert er dann eilig zurück, um dann später denselben Unfug erneut anzufangen.

    Auffällig auch, dass diese User meist ohne Fakten arbeiten, aber auf Postings antworten, die gar nicht an sie adressiert waren. Mehrfachaccount wahrscheinlich.

    Aber was soll’s, ist auch ein gutes Training für einen selber.
    Denn wenn man sich mal irrt, dann lässt sich das korrigieren. Da sind wir ganz Mensch. Nur Trolle jedoch irren sich natürlich nie 🙂

  88. Die Kirchen überschlagen sich förmlich mit ihren IMPFAPPELLEN!!!!
    Ich will KEINEN IMPFZWANG!!!
    Es soll jeder frei entscheiden, ob er sich impfen lässt!!
    „Weihbischof findet Ignoranz von Impfverweigerern „skandalös“ – „Ethisches Gebot“
    https://www.domradio.de/themen/ethik-und-moral/2021-11-16/ethisches-gebot-weibischof-findet-ignoranz-von-impfverweigerern-skandaloes

    Dort steht u.a.:“ Es ist ein Gebot und Grundlage des sozialen Zusammenhalts unserer Gesellschaft, der medizinischen Wissenschaft und der demokratisch legitimieren Politik zu vertrauen, ja es ist ein ethisches Gebot der Achtung des Mitmenschen und seiner Rechte, sich impfen zu lassen.“

    Da fallen mir doch ein paar Stellen aus der Bibel ein:
    Sprüche 28:10 :“ Wer die Frommen verführt auf bösem Wege, der wird in seine Grube fallen; aber die Frommen werden Gutes ererben“.

    Matthäus 15:14 :“ Lasset sie fahren! Sie sind blinde Blindenleiter.Wenn aber ein Blinder den anderen leitet, so fallen sie beide in die Grube.“

    Psalm 118:8,9 :“ Es ist gut auf den HERRN zu vertrauen, und nicht sich verlassen auf Menschen…..“
    Psalm 146:3,4 :“ Verlasst euch nicht auf Fürsten, sie sind Menschen, die können ja nicht helfen…..“
    Warum sollte auf einem Impfstoff , der von angetriebenen Foeten hergestellt wurden , ein Segen erwachsen????

  89. Luise59 16. November 2021 at 11:01; Wahre Christen verweigern die ohnehin nur sogenannte „Impfung“ aus genau diesem Grund.

    Irrenhaus 16. November 2021 at 12:14; Nicht mehr lange, spätestens im Mai gibts dann den Busbooster für die dann 5, vielleicht auch schon sechste Welle. Jeder, der regelmässig von dieser Befindlichkeitsstörung Erkältung betroffen war, musste das schon vor 1 1/2 Jahren wissen.

    klimbt 16. November 2021 at 13:02; 3000 Patienten ist ja jetzt lächerlich wenig, wenn mans mit den angeblich 21.000 ICU Betten die vorhanden sind vergleicht. Diese Patienten, die sich wohl zum Löwenanteil schon ihre 2. und 3. Spritze abgeholt haben, gelten von Gesetzes wegen trotzdem als ungeimpft. Aber seit 2 Jahren werden massiv ICU Plätze abgebaut. Vor 2 Jahren hatten wir noch um die Hälfte mehr Plätze.

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:17; Die vorliegenden für jeden der will, einsehbaren Statistiken beweisen eindeutig, dass die sogenannte „Impfung“ wesentlich mehr Opfer gefordert hat als diese lächerliche Erkältung C genannt. Selbst wenn man die mit C Toten als Vergleich nimmt, haben wir in den letzten 12 Monaten eine Übersterblichkeit von 100.000 Leuten, Dagegen nehmen sich die knapp unter 100.000 mit C-Toten in 1 3/4 Jahren recht ärmlich aus. In Wahrheit sind das zum überwiegenden Teil nur mit C Tote, lediglich ein kleiner Teil in der Grössenordnung bis 2.000 dürfte realistisch an C gestorben sein.

    Ben Shalom 16. November 2021 at 14:17; Eher andersrum, ich kann problemlos ein halbes Dutzend Impfopfer aufzählen. Zugegeben, die kannte ich nicht persönlich. Mir fällt aber auch nicht einer ein, der nachweislich an Corona gestorben sein will, ja noch nicht mal jemand mit C kannte ich. Es gab zwar einige Todesfälle in meinem Bekanntenkreis, die sind aber alle normalen Todesursachen erlegen.

    MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54;Seit gestern haben wir ja kein Trio-Impfernale mehr sondern ein Quinto oder wie das mit 5 Teilen heisst, Mauritz ist noch dabei, den anderen hab ich vergessen. Möglicherweise machen die jetzt in Schichten.

  90. Jedem der sich in einem systemkritischen Forum bewegt, dem muss klar sein, dass genau dieses System Uboote welche über Fond“Kampf gegen Rechts“(Systemkritiker)finanziert sind, installieren.
    Ob die nun *klimbt *gonger oder Blockwart heissen.
    Schont eure Nerven und lasst Sie Kommentarlos Ihren Stuss schreiben.

  91. Den ersten Weltkrieg haben die Österreicher gegen die Serben angezettelt – wir sind in Nibelungentreue gefolgt.
    Und für den zweiten Weltkrieg haben sie uns den Führer geschenkt.
    Dann schauen wir mal, was sie jetzt ausbrüten

  92. Luise59 16. November 2021 at 15:59; Weihbischof, fangen die in der Kirche jetzt auch schon mit dem Genderblödsinn an. Bei den Evengelen betonen sies wenigstens nicht noch extra.

  93. MiaSanMia
    16. November 2021 at 14:45
    Jetzt haben die
    Und der Frankendepp Södolf droht mit Impfpflicht für Fussballprofis. Haha. Ist der bekloppt.
    —-
    Kimmich will sich nicht impfen lassen..
    Södolf : „hold my beer.“

  94. @ klimbt 16. November 2021 at 12:15
    Sie tun mir nur noch leid! Sie sind ein Opfer der GEZ-Regierungspropaganda. Würden Sie sich etwas umfassender informieren, wüssten Sie, wie uns die kriminellen Politiker seit zwei Jahren belügen und betrügen. Bei Ihnen ist Hopfen und Malz verloren. Holen Sie sich bald die vierte Spritze ab, dann müssen sie als Corona-Junkie nicht mehr so lange auf die fünfte warten. Und wundern Sie sich dann nicht über einen „Impfdurchbruch“!

  95. @ uli12us 16. November 2021 at 16:01

    MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54;Seit gestern haben wir ja kein Trio-Impfernale mehr sondern ein Quinto oder wie das mit 5 Teilen heisst, Mauritz ist noch dabei, den anderen hab ich vergessen. Möglicherweise machen die jetzt in Schichten.

    ———————-

    Bitte nicht „ich2“ vergessen! Der schleicht sich immer so schön im Hintergrund heran …..

  96. @Luise59 16. November 2021 at 16:05
    https://www.domradio.de/themen/vatikan/2020-12-21/bei-schwerwiegender-gefahr-vatikan-haelt-covid-impfstoffe-fuer-ethisch-vertretbar

    Die Verwendung von Impfstoffen gegen Covid-19 ist nach Aussage des Vatikan auch dann ethisch vertretbar, wenn zu ihrer Entwicklung Zelllinien abgetriebener Föten verwandt wurden. Die Glaubenskongregation schränkt dies aber zugleich ein.
    ———-
    Das mit den abgetriebenen Föten war mir vorher nicht bekannt, nun kann jeder Impfskeptiker von seiner „Religionsfreiheit“ Gebrauch machen und die Impfung aus „religiösen Gründen“ ablehnen.
    mal sehen was der Weihbischof Christoph Hegge dazu sagt.

  97. uli12us 16. November 2021 at 16:01

    „MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54;Seit gestern haben wir ja kein Trio-Impfernale mehr sondern ein Quinto oder wie das mit 5 Teilen heisst, Mauritz ist noch dabei, den anderen hab ich vergessen. Möglicherweise machen die jetzt in Schichten.“
    ———————————
    Stimmt, haben Sie gut erkannt, wir 5 arbeiten im Schichtbetrieb!
    Aber es wird nicht pro Wort bezahlt. Wir kriegen alle den gleichen Lohn von der FDP-Propagandazentrale. 🙂

  98. Mantis 16. November 2021 at 16:27
    @Luise59 16. November 2021 at 16:05
    https://www.domradio.de/themen/vatikan/2020-12-21/bei-schwerwiegender-gefahr-vatikan-haelt-covid-impfstoffe-fuer-ethisch-vertretbar

    Die Verwendung von Impfstoffen gegen Covid-19 ist nach Aussage des Vatikan auch dann ethisch vertretbar, wenn zu ihrer Entwicklung Zelllinien abgetriebener Föten verwandt wurden. Die Glaubenskongregation schränkt dies aber zugleich ein.
    ———-
    Das mit den abgetriebenen Föten war mir vorher nicht bekannt, nun kann jeder Impfskeptiker von seiner „Religionsfreiheit“ Gebrauch machen und die Impfung aus „religiösen Gründen“ ablehnen.
    mal sehen was der Weihbischof Christoph Hegge dazu sagt.

    Ich kann auch die Veganer-Karte spielen.
    Da der Impfstoff auch an Tieren (und Menschen höhöhö) getestet wurde, kann ich das nicht mit meinem veganen Gewissen vereinbaren 😉

  99. Mantis 16. November 2021 at 16:11

    Vorsicht vor den „Zeugen Coronas in Uniform“
    https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/2g-kontrollen-in-sachsen-100.html
    die Seniorin am Rollator wird gebeten ihre Maske aufzusetzen und es wird ihr noch „einen schönen Tag“ gewünscht.
    ————————————
    Ich würde mich als Polizeibeamter ja in Grund und Boden schämen für solche Einsätze. Aber genau deshalb bin ich auch kein Polizeibeamter. 🙂 Aber interessant, die Polizei muss ja nicht viel zu tun haben in Sachsen, wenn man Zeit für sowas hat. Trauen die sich eigentlich auch für Corona-Kontrollen in die „voll krassen“ Shisha-Bars der Musel-Goldstücke? 🙂 Aber da ziehen sie wohl lieber den Schwanz ein. Erbärmlich.

  100. @ Wuehlmaus 16. November 2021 at 15:31:

    Nein, Nuada, da widerspreche ich Ihnen ausnahmsweise mit Entschiedenheit. Ich habe es weiter oben zu erklären versucht.

    Dann sind wir diesbezüglich eben unterschiedlicher Ansicht. Ich habe Ihre Erklärung gelesen und verstanden. Ich empfinde das Nazi-Geschrei vom Mainstream als gemein, das Nazi-Geschrei hier empfinde ich als grenzenlos dumm.

  101. Österreich zeigt der Welt wie die NWO eingeführt werden kann, Schritt für Schritt….und die Bevölkerung schaut paralysiert zu!!!

  102. Luise59 16. November 2021 at 11:01
    Die Kirchen arbeiten mit an der Errichtung der Corona-Diktatur!

    Kirche und Staat sind immer ein perfektes Dreamteam.
    Geld regiert die Welt!
    und der Vatikan hat selbstverständlich auch in Aktien investiert.
    Erfreulich für die katholische Kirche: Sie genießt seit Jahren steuerliche Privilegien
    Die Aktie von BioNTech hat sich zum Wochenstart in einer sehr starken Verfassung präsentiert
    https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/biontech-aktie-gibt-kraeftig-gas-das-sind-die-naechsten-wichtigen-marken-20240905.html
    Adresse:
    An der Goldgrube 12

  103. klimbt 16. November 2021 at 13:36
    @ D Mark
    Auf persönliche Angriffe reagiuere ich grundsätzlich nicht. Das ist nicht mein Nivbeau und das ist mir zu billig. Ihr Nivbeau ist nicht das meine.

    Also Klimbt beim besten Willen, Sie schreiben nur noch Müll. Inhalt, Ausdruck, Rechtsschreibung, eine glatte 6.
    Machen Sie mal eine Pause, eine ganz lange.

  104. @ Wuehlmaus 16. November 2021 at 16:15
    @ uli12us 16. November 2021 at 16:01

    MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54;Seit gestern haben wir ja kein Trio-Impfernale mehr sondern ein Quinto oder wie das mit 5 Teilen heisst, Mauritz ist noch dabei, den anderen hab ich vergessen. Möglicherweise machen die jetzt in Schichten.

    ———————-

    Bitte nicht „ich2“ vergessen! Der schleicht sich immer so schön im Hintergrund heran …..
    ——————
    sorry, aber Ihr Kommentar erschien erst als Ich Meinen abgeschickt hatte. Wollte nicht klauen!

  105. Die Impffaschisten des Redaktionsnetzwerk Deutschland RND (die zum SPD-Verlagskonzern Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft gehören), diskutieren bereits ob es rechtlich möglich wäre bei einer Impfpflicht Impfverweigerer per Zwangsvollstreckung durch die Polizei dem Impfarzt vorzuführen.
    Allein, daß diese sog. Journalisten des RND so eine Diskussion anstoßen, zeigt deren absolute Verkommenheit. Die Corona- und Impffaschisten lassen jetzt alle Masken fallen.

    DIE IMPFPFLICHT DROHT AUF VIELEN WEGEN – „Durch die Polizei dem Impfarzt vorgeführt“?
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/impfpflicht-polizei-zwangsvollstreckung/

  106. Wir leben inzwischen in einer pseudodemokratischen Umfragediktatur. Verblödete Passanten ohne irgendein medizinisches oder juristisches Basiswissen werden befragt, ob sie für eine Impfpflicht für alle sind. Nachdem sie vorher wochenlang von kriminellen Politikern und ihren Medizinhuren ideologisiert wurden, sagen sie natürlich ja. Gibt es noch ein Grundgesetz oder ist das schon abgeschafft. Was ist mit körperlicher Unversehrtheit, wenn man sich mit einer nachweislich unwirksamen, genmanipulierten Nanoplörre abspritzen lassen soll? Wie weit ist der Faschismus in diesem Land schon gediehen? Wären wir ein Rechtsstaat, würden irre Politiker, die von der „Pandemie der Ungeimpften“ schwurbeln, wegen Volksverhetzung vor Gericht landen. Anstatt sich ans Grundgesetz zu halten, werden Geimpfte gegen ungeimpfte aufgehetzt. Sind die KZs für Ungeimpfte schon im Bau?

  107. @ Berlin 59 16. November 2021 at 17:03
    Nach wissenschaftlichen Untersuchungen kann die Corona-Impfung neben dem Herzen auch das Hirn angreifen, vor allem wenn man schon die dritte Dosis hat. Für echte Corona-Junkies gibt es bald die vierte Impfung.

  108. D Mark 16. November 2021 at 13:19
    Okay, klimbt reagiert nicht auf meine Frage. Dann war es doch, der damals bei Lanz. Er hat es ja sogar hier geschrieben, sonst wüsste ich es nicht.

    Ich möchte nicht wissen, was er als Kind erlebt hat. Schreckliche Dinge hört man da aus Irland, Kanada,…

    Die Rolle vom Ratzinger dabei, war ja das Thema.

    das ist das ergebnis einer obrigkeitshörigen erziehung oder des eigenen charakters. wenn man lernt, „den herrn lehrer“ oder „den herrn pfarrer“ stehts zu achten, traut man sich auch nicht, dieser hohen gestalt im richtigen moment ans schienbein zu treten. denn da kommt ja vermeintlich nur gutes.
    kenne einige peiliche gestalten, die bei einem prof, oder nur doktorentitel automatisch innerlich haltung annehmen. sie degradieren sich selbst zum zuhörer und halten ordentlich das maul.
    das bleibt so ihr ganzes leben. geborenen untertanen.
    der herr lehrer, der chef, der herr pfarrer, die gerade amtierende regierung werden stehts von ihnen hochgeehrt. fragen verbieten sich und widerworte kommen ihnen nie in den sinn. es sind arme wichte, die sich bei konfrontation aber immer unter dem mantel der herrschenden verstecken werden. freiheitliche menschen sind ihnen ein gräuel. (wie kann man nur sooo respektlos sein).
    sie wollen auch wieder „lieb sein“ beim impfen.

  109. unbetreutes Denken 16. November 2021 at 17:29

    @ Berlin 59 16. November 2021 at 17:03
    Nach wissenschaftlichen Untersuchungen kann die Corona-Impfung neben dem Herzen auch das Hirn angreifen, vor allem wenn man schon die dritte Dosis hat. Für echte Corona-Junkies gibt es bald die vierte Impfung.
    —————————————–
    Ach wirklich? OK, jetzt kann ich die Verwirrtheit eines bestimmten Users hier besser nachvollziehen. 🙂

  110. nochmal:

    2020 im november war praktisch noch niemand geimpft (danke nuada) und die krankenhäser voll !!

    2021 im november sind 80% geimpft und die krankenhäuser voll.

    wie kann man diese „impfung“ verteidigen??

  111. Die Mehrheit checkt es nicht und will es nicht checken. Merken werden es viele, wenn Corona nicht mehr an erster Stelle steht, sondern der Arsch kalt ist und der Magen leer. Dann ist es aber leider zu spät! Die Durchblicker, Verweigerer und Querdenker wird man halt abholen müssen. Ein unverbindliches Angebot mit vorgehaltener Waffe für den kleinen Picks, der ja schnell gesetzt ist. Es geht voran mit dem neuen nationalsozialistischen Deutschland und der sog. „Wiederbetätigung“ in Österreich. Adolf hätte seine wahre Freude am besten Deutschland aller Zeiten. Die Erregungswelle der Fanatiker schwappt über und ertränkt die Demokratie.

  112. klar das die herrschaft jetzt noch mal die säbel rasseln läßt.

    denn die schafe sind geimpft, jetzt geht es gegen die wölfe.

    die zeit drängt, denn medikamente wie fluvoxamin und monupiravir stehen in den startlöchern…….

    und andere von der pharma-mafia wollen auch noch ein wenig verdienen.

  113. guevara 16. November 2021 at 17:36

    nochmal:

    2020 im november war praktisch noch niemand geimpft (danke nuada) und die krankenhäser voll !!

    2021 im november sind 80% geimpft und die krankenhäuser voll.

    wie kann man diese „impfung“ verteidigen??
    ——————————–
    Psychologisch kann man das nur als Verdrängung bezeichnen. Verdrängung der Scham. Denn man ist ja praktisch auf eine Abo-Drückerkolonne hereingefallen. Man hat sich beschwatzen lassen für eine experimentelle Gen-Plörren-Impfung mit noch unbekannten (Spät-)Folgen und bei der sich nun herausstellt, daß sie wirkungslos ist, zumindest nach kurzer Zeit und ständig „geboostert“ werden muss. Wird nicht geboostert, gehört man demnächst auch zu den Aussätzigen der Ungeimpften. Also eine richtig schöne klassische Abo-Falle. 🙂

  114. @ guevara 16. November 2021 at 17:36
    Wenn man hirnlos die Regierungspropaganda nachplappert:
    Das liegt an der Delta-Variante, die ist viel ansteckender. Dieser Mist wurde uns letztes Jahr erzählt, als die ersten Fälle dieser Variante in England und Irland auftraten und sich schnell verbreiteten. Aber, oh Wunder, die Inzidenzen sanken und auch als die Variante nach Deutschland kam, stiegen die Inzidenzen dadurch nicht.
    Dass jetzt so viele doppelt und dreifach Geimpfte auf den Intensivstationen landen, liegt daran, dass so viele Geimpft sind. Ja, würde die Impfung wirken, dürfte die Zahl aber nur sehr gering sein.
    Wirkt die Impfung? Nein, überhaupt nicht. Aber man hat gute Chancen, sein Immunsystem damit zu zerstören und sich Herz-, Hirn- und Nervenschäden einzufangen. Geht es den Politikern um unsere Gesundheit? Nein, es geht nur darum die Impfplörre in jeden Arm zu jagen und die Pharmaindustrie reich zu machen. Warum werden Medikamente und andere Impfstoffe gegen Corona ausgebremst? Warum informiert niemand über wirksame Vorbeugemaßnahmen wie Gurgeln mit Betaisodona und Algovir-Nasenspray? Beides tötet Viren fast vollständig in Nase und Rachen.

  115. ich versuche es nochmal
    Frage: wie groß ist das Bett eines Kardinals?
    Antwort: das weiß doch jedes Kind 🙂

  116. Die sollen sich bloß nichts gefallen lassen jeglichen Lockdown brechen wo es nur geht ,weil sie später Recht bekommen!
    Kontrollieren kann es eh keiner und gleichzeitig mit der Durchseuchung beginnen…
    Wären sie unter Kurz besser gefahren?

  117. *An alle Ungeimpfte: Schaut euch bei auf1(dot)tv den Beitrag von >Elsa Mittmansgruber- Omega, das Ende?< an. Teilt und verbreitet es. Haltet Stand*

  118. Glaukos
    16. November 2021 at 17:37
    Dann ist es aber leider zu spät! Die Durchblicker, Verweigerer und Querdenker wird man halt abholen müssen. Ein unverbindliches Angebot mit vorgehaltener Waffe für den kleinen Picks, der ja schnell gesetzt ist.“

    Die Ösis sind besser bewaffnet, als die Duckmäuser hier.
    Und wer es hier kommen sieht, ist auch gut gerüstet!

  119. An D Mark 12:01

    Genau das ist es.
    Schon wieder einmal widersprechen sich diese Corona-Hysteriker.
    Ganz am Anfang sollten nicht alle Kinder „geimpft“ werden, sondern nur vorerkrankte, da diese ja besonders gefährdet wären.
    Nun sterben vorerkranke Kinder nach der „Impfung“ und es heißt, das es an der Vorerkrankung lag.
    Wenn also vorerkrankte Kinder die „Impfung“ nicht vertragen und gesunde Kinder sie eigentlich nicht benötigen, dürften Kinder also generell nicht mit diesen Mitteln „geimpft“ werden.
    Denn gesunde Kinder werden bestenfalls nur geschädigt und kranke könnten sogar sterben.
    Es ist ein Irrsinn.

  120. @klimbt Sie reden hier dauernd vom Egoismus der Ungeimpften. Haben Sie etwa ihre versprochenen Freiheiten nicht zurück bekommen? Obwohl Sie sich haben impfen lassen? Tja, dumm gelaufen. Dann wäre ich auch angefressen. Wenn man allerdings Anfang des Jahres jemanden fragte, warum er sich impfen lasse, bekam man unisono immer die gleichen Antworten: Ich will wieder ins Stadion, ich will wieder in die Kneipe, ich will wieder in Urlaub, ich will mein Leben zurück. Keiner antwortete: Ich will andere schützen. Nicht einer! Und genau diese egoistischen Geimpften, die nur an ihren eigenen Vorteil dachten, erblöden sich jetzt, Nicht-Geimpfte zu verunglimpfen, ihnen mangelnde Solidarität vor zu werfen und sie für das Staatsversagen verantwortlich zu machen. Sehr witzig. Genau mein Humor.

  121. @ Mantis 16. November 2021 at 16:11
    (“ Vorsicht vor den „Zeugen Coronas in Uniform“
    https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/2g-kontrollen-in-sachsen-100.html
    die Seniorin am Rollator wird gebeten ihre Maske aufzusetzen und es wird ihr noch „einen schönen Tag“ gewünscht“)
    ============================
    Bin gerade deinem Link gefolgt, und es ist wieder einmal äußerst aussagekräftig, wie abartig sich die Constellis Söldner in ihrem KontrollWAHN hier gebärden, direkt am Anfang in der Bäckerei sind ZWEI Kunden, da wird frech einfach zu FÜNFT reingegangen und dazwischengequatscht, anstatt zuerst einmal fertig bedienen zu lassn. Das gleiche im Friseur, die Frau sagt zu Recht, dass sie Puls hat, wenn das „Rollkommando“ da bei auch wieder nur 2 Kunden reinkommt und bevormunden will, als ob die es zur Zeit nicht ohnehin schwer haben. Dann kommen die mit Pistole, Schlagstock und Handschellen und latschen in jeden Laden rein ?!? Und lassen auch noch ein Filmteam zu? Am schlimmsten im Film ist dieser Stasi-Ober-Blockwart Michael Geisler ( Name merken) , der regelrecht Jagd auf Menschen macht bzw. machen lässt. Ich sehe hier in den Ausschnitten nur anständige Leute, die ums Überleben kämpfen wie die sympathische Gastwirtin, der mit solchen völlig übertriebenen Schikanen auch noch der letzte Rest an Kundschaft vertrieben wird! Dto. beim Friseur!
    Wie soeben Kommentator MiaSanmia zu Recht passend anmerkte, wo bleiben solche KONTROLLEN bei wirklichen Straftätern und kriminellen Clans ?!?

  122. Hier sind ja auch ein paar Corona-Hysteriker = Spinner unterwegs.
    Es ist zwecklos mit ihnen zu kommunizieren, da ist Hopfen und Schmalz verloren.
    Vergebene Mühe, halt.
    Diese verweisen auch darauf hin, dass selbst in der Anti-Impf-Partei AFD viele, wenn nicht sogar die Mehrheit geimpft ist.
    Die Mehrheit glaube ich nicht, aber es sind schon einige.
    Wenn es in Deutschland ca. 15 % Impfunwillige gibt, dann kann man auch davon ausgehen, dass es in jeder Partei Impfunwillige gibt.
    Bei der einen Partei mehr (AFD) bei der anderen weniger (Grüne).
    Es wird aber keine Partei geben, wo alle Mitglieder (nicht Wähler) ausnahmslos für (natürlich auch gegen) die Impfung sind.
    Und jetzt sehen wir uns einmal alle Parteien an.
    Die einzigen Mitglieder von Parteien, die sich als Impfverweigerer öffentlich zu erkennen geben, sind Mitglieder von Parteien der äußeren Ränder.
    In erster Linie die AFD, aber auch „Linke“ und „Freie Wähler“.
    Von den anderen Parteien ist mir kein einziger Verweigerer bekannt.
    Es wird aber solche „Brüder“ trotzdem geben.
    Und diese Personen werden sich bestimmt nicht gegen ihre eigene Überzeugung impfen lassen.
    Sie werden halt aus Feigheit und Mitläufertum einfach mit gefälschten Impfpass herumreisen.
    Da hat man seinen Willen und trotzdem seine Ruhe.
    Mit 10.000,– und mehr Euro Monatseinkommen und als Privatpatient, findet sich bestimmt immer ein Arzt, der für eine Spende empfänglich ist.
    Deshalb rechne ich mit mindestens 100 ungeimpfte Geimpfte im Bundestag.

  123. johnson&johnson wurde mit einigen komplizen zu 26mrd. usd zahlung verdonnert.
    die wohltäter der menschheit, die pharmakonzerne!

    Im Zuge der Opioid-Krise sind in den USA zwischen 1999 und 2019 etwa 500.000 Menschen durch Überdosen von verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln und illegalen Drogen ums Leben gekommen. „Die zahlreichen Unternehmen, die Opioide hergestellt und in der ganzen Nation verteilt haben, taten dies ohne Rücksicht auf Leben oder sogar auf die nationale Krise, die sie mitbefeuert haben“, erklärte James.

  124. guevara 16. November 2021 at 20:32

    johnson&johnson wurde mit einigen komplizen zu 26mrd. usd zahlung verdonnert.
    die wohltäter der menschheit, die pharmakonzerne!

    Im Zuge der Opioid-Krise sind in den USA zwischen 1999 und 2019 etwa 500.000 Menschen durch Überdosen von verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln und illegalen Drogen ums Leben gekommen. „Die zahlreichen Unternehmen, die Opioide hergestellt und in der ganzen Nation verteilt haben, taten dies ohne Rücksicht auf Leben oder sogar auf die nationale Krise, die sie mitbefeuert haben“, erklärte James.
    —————————————-
    Sie müssen mal schauen, welche Mrd.-Summen Big Pharma allein in den USA in den letzten 20 Jahren an Entschädigungen zahlen musste. Wer glaubt, Big Pharma interessiert sich für die Gesundheit ihrer Pillen-Konsumenten, der glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten. Also wie z.B. solche FDP-Systemlinge wie klimbt. 🙂

  125. Ich möchte nochmal konstatieren, daß weder klimbt noch sein Sidekick Alter_Frankfurter meine direkte Frage an Beide hier in diesem Thread beantwortet haben, warum die Impfhersteller JEGLICHE Haftung für ihre experimentelle mRNA-Gen-Plörre ablehnen. Und der Franken-Södolf will sogar die Impfärzte pauschal von jegliecher Haftung befreien. Und das bei einem Impfstoff, der doch so sicher, so erprobt und absolut ungefährlich ist, wenn man dem FDP-Impflings-Trio Infernale hier bei PI-News Glauben schenkt. 🙂

  126. Sehr treffender Text:

    “Beendet wird die Pandemie letztlich nicht durch Impfungen – die keine langfristige Immunität bewirken und Infektionen nicht verhindern können – sondern durch breite und robuste natürliche Immunität. Im Idealfall können Impfungen die Erstinfektion mildern, ohne Schaden anzurichten. Innerhalb von etwa drei Jahren werden sich indes nahezu alle Bürger mit Corona infiziert haben. Auch bezüglich der Viruslast unterscheiden sich Geimpfte von Ungeimpften nicht. … Eine Impfung im letzten Frühjahr hat heute keine verlässliche Wirkung mehr. Hauptgrund dafür sind keine neuen Virusvarianten – bisher jedenfalls nicht, sondern die rasch abfallenden Antikörperwerte. Zudem fehlt den Geimpften, im Unterschied zu den Genesenen, eine Schleimhaut-Immunität. Der nur kurzfristige Impfschutz bedeutet zugleich, dass Impfpässe, Impfpflichten, Impfdruck 3G / 2G, Lockdowns für Ungeimpfte usw keinerlei medizinische, epidemiologische oder ethische Grundlage haben. Ihre Anwendung ist als schwerste medizinische und politische Fehlleistung einzustufen und zurückzuweisen. Ein Impfzertifikat dürfte aus medizinischer Sicht dann höchstens 3 Monate gültig sein, danach fällt der Infektionsschutz unter 80%. Die Corona-Pandemie entwickelt sich folglich, ironischerweise, zunehmend zu einer Pandemie der Geimpften. …..“

    (Auszug aus https://swprs.org/deutschland-vor-der-grosen-welle/)

  127. MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54
    Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 14:47

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49

    —————————————
    „Auch an Sie lieber FDP-Genosse aus dem Impflings Trio Infernale die Frage, die Ihr Genosse klimbt so beharrlich ignoriert: Wenn diese mRNA-Impfung doch so total harmlos ist und überhaupt nicht experimentell und total sicher und erprobt, warum verlangen die Impfhersteller dann einen Haftungsausschluss? Bei meinen Grippeimpfungen musste ich nie einen Haftungsausschluss unterschreiben. Für Ihre Antwort bedanke ich mich bereits jetzt vielmals, lieber FDP-Genosse.“
    ————————————————————-
    Also “ total harmlos (ist) und überhaupt nicht experimentell und total sicher und erprobt“, werter Bayer miasanmia würde ich in dieser Form nicht behaupten wollen, da der Impfstoff neuartiger Natur ist und gewisse Risiken in sich birgt.

    Sie haben hier fraglos einen Punkt, wenn Sie sagen, dass die Haftung beim Hersteller liegen sollte, wie es normalerweise auch bei Impfungen anderer Art üblicherweise der Fall ist.

    Wir hatten hier aber eine besondere Situation aufgrund der Dringlichkeit der Pandemie-Bekämpfung. In dieser Sondersituation hatten die Hersteller eine starke Verhandlungsposition gegenüber dem Staat und konnten durchsetzen, dass ihnen die Haftung vom Staat abgenommen wurde. Letztlich aus meiner Sicht nichts Weiteres als eine – wenn auch fragwürdige – dann doch aus unternehmerischer Sicht nachvollziehbare Handlungsweise der beteiligten Impfstoffhersteller.

  128. @ Wuehlmaus 16.Oktober 2021 at 20:50

    Es soll doch immer noch Menschen mit schlichtem Gemüt geben, die diesen Herrschaften immer noch trauen, besonders solche, die sich ihre Informationen von Mainstream-Medien holen!

  129. Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 21:28

    MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54
    Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 14:47

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49

    —————————————
    „Auch an Sie lieber FDP-Genosse aus dem Impflings Trio Infernale die Frage, die Ihr Genosse klimbt so beharrlich ignoriert: Wenn diese mRNA-Impfung doch so total harmlos ist und überhaupt nicht experimentell und total sicher und erprobt, warum verlangen die Impfhersteller dann einen Haftungsausschluss? Bei meinen Grippeimpfungen musste ich nie einen Haftungsausschluss unterschreiben. Für Ihre Antwort bedanke ich mich bereits jetzt vielmals, lieber FDP-Genosse.“
    ————————————————————-
    Also “ total harmlos (ist) und überhaupt nicht experimentell und total sicher und erprobt“, werter Bayer miasanmia würde ich in dieser Form nicht behaupten wollen, da der Impfstoff neuartiger Natur ist und gewisse Risiken in sich birgt.

    Sie haben hier fraglos einen Punkt, wenn Sie sagen, dass die Haftung beim Hersteller liegen sollte, wie es normalerweise auch bei Impfungen anderer Art üblicherweise der Fall ist.

    Wir hatten hier aber eine besondere Situation aufgrund der Dringlichkeit der Pandemie-Bekämpfung. In dieser Sondersituation hatten die Hersteller eine starke Verhandlungsposition gegenüber dem Staat und konnten durchsetzen, dass ihnen die Haftung vom Staat abgenommen wurde. Letztlich aus meiner Sicht nichts Weiteres als eine – wenn auch fragwürdige – dann doch aus unternehmerischer Sicht nachvollziehbare Handlungsweise der beteiligten Impfstoffhersteller.
    ————————————————-
    Haha. Alles klar. 🙂 Viel Spass Ihnen und klimbt und gonger noch in der klinischen Prüfungsphase 3, an der Sie ja gerade aktiv teilnehmen. 🙂

  130. Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 21:28

    MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54
    Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 14:47

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49

    —————————————
    „Auch an Sie lieber FDP-Genosse aus dem Impflings Trio Infernale die Frage, die Ihr Genosse klimbt so beharrlich ignoriert: Wenn diese mRNA-Impfung doch so total harmlos ist und überhaupt nicht experimentell und total sicher und erprobt, warum verlangen die Impfhersteller dann einen Haftungsausschluss? Bei meinen Grippeimpfungen musste ich nie einen Haftungsausschluss unterschreiben. Für Ihre Antwort bedanke ich mich bereits jetzt vielmals, lieber FDP-Genosse.“
    ————————————————————-
    Also “ total harmlos (ist) und überhaupt nicht experimentell und total sicher und erprobt“, werter Bayer miasanmia würde ich in dieser Form nicht behaupten wollen, da der Impfstoff neuartiger Natur ist und gewisse Risiken in sich birgt.

    Sie haben hier fraglos einen Punkt, wenn Sie sagen, dass die Haftung beim Hersteller liegen sollte, wie es normalerweise auch bei Impfungen anderer Art üblicherweise der Fall ist.

    Wir hatten hier aber eine besondere Situation aufgrund der Dringlichkeit der Pandemie-Bekämpfung. In dieser Sondersituation hatten die Hersteller eine starke Verhandlungsposition gegenüber dem Staat und konnten durchsetzen, dass ihnen die Haftung vom Staat abgenommen wurde. Letztlich aus meiner Sicht nichts Weiteres als eine – wenn auch fragwürdige – dann doch aus unternehmerischer Sicht nachvollziehbare Handlungsweise der beteiligten Impfstoffhersteller.
    ————————————————-
    Ach übrigens: Wo hat der Staat bitteschön die Haftung übernommen? Können Sie mir bitte einen entsprechenden Gesetzestext oder eine Verordnung dsbzgl. als Quelle nennen? Der Staat hat einen Schei…dreck. Sie als Impfling haben die alleinige komplette Haftung übernommen, indem Sie diesen Wisch vor Ihre Gen-Plörre-Impfung unterschrieben haben. Wie ich bereits sagte, Sie sind einer Abo-Drückerkolonne aufgesessen und jetzt sitzen Sie in der Abo-Falle. 🙂

  131. @AUC : Wenn also vorerkrankte Kinder die „Impfung“ nicht vertragen und gesunde Kinder sie eigentlich nicht benötigen, dürften Kinder also generell nicht mit diesen Mitteln „geimpft“ werden.

    ich mag solche einfachen logischen sätze!

    sagt ein junges mädchen zu dem erwachsenen: „wenn dich deine impfung nicht schützt, wie soll dich dann meine schützen? „

  132. @ Berlin 59 16. November 2021 at 17:03

    klimbt 16. November 2021 at 13:36
    @ D Mark
    Auf persönliche Angriffe reagiuere ich grundsätzlich nicht. Das ist nicht mein Nivbeau und das ist mir zu billig. Ihr Nivbeau ist nicht das meine.

    Also Klimbt beim besten Willen, Sie schreiben nur noch Müll. Inhalt, Ausdruck, Rechtsschreibung, eine glatte 6.
    Machen Sie mal eine Pause, eine ganz lange.

    —————————-

    Keine Sorge, spätestens nach dem übernächsten Boostern wird er – da bin ich ganz sicher – eine lange, vielleicht eine sehr, sehr lange Pause einlegen. Ich drücke ihm aber die Daumen, dass es keine Pause für die Ewigkeit sein wird.

    Kleiner Tipp an meinen Lieblingskommentator: Falls Sie daran interessiert sind, uns noch möglichst lange auf den Geist zu gehen, lassen Sie sich am besten einfach Kochsalzlösung spritzen.

  133. Um mal klar zu machen, worüber man bei einer „Impfpflicht“ spricht:

    (x) Es ist nicht gesagt, dass die Pandemie nach der 3ten Impfung für beendet erklärt wird. Es wird immer wieder, möglicherweise unzählige, Nachfolgeimpfungen geben. Es war nach den 1. Pieks nicht vorbei, genauso wie es nach den 2. Pieks nicht war. Diese Versprechen wurden nicht gehalten und weitere werden sie auch nicht halten.

    (x) Es wird neue Impfstoffe geben, die gegen dieselbe Pandemie wirken sollen. Möglicherweise sind die unzureichend geprüft und verursachen Impfschäden oder Impftote, die erst im Nachhinein ermittelt werden können (es ist jetzt schon schwierig einen Impfschaden nachzuweisen, die Ärzte „vermuten“ nur).

    (x) Es wird alles gespritzt, sooft wie es irgendwelche Institute „empfehlen“. Der Mensch lässt sich zum Vieh degradieren – es fehlt nur noch die öffentliche Erkennungsmarke. Pharma-Sklave, weltweite Politikermasken übernehmen lediglich die Rolle der Schäferhunde (aggressives bellen, mit Hilfe der Presse).

    (x) Bei weiteren Pandemien und Krankheiten wird von einer Impfpflicht ausgegangen, das heißt, dass der Bürger nicht mehr gefragt wird, sondern eine Impfverweigerung unter Strafe und Bußgelder gestellt werden.

    Wie kann man seine Freiheit so freiwillig und leichtgläubig abgeben wollen? Da haben soviele Menschen ihre Gedanken einfach -in Angst- nicht zuende denken können, was für ein Rattenschwanz daran hängt.

  134. Wuehlmaus 16. November 2021 at 21:38

    @ Berlin 59 16. November 2021 at 17:03

    klimbt 16. November 2021 at 13:36
    @ D Mark
    Auf persönliche Angriffe reagiuere ich grundsätzlich nicht. Das ist nicht mein Nivbeau und das ist mir zu billig. Ihr Nivbeau ist nicht das meine.

    Also Klimbt beim besten Willen, Sie schreiben nur noch Müll. Inhalt, Ausdruck, Rechtsschreibung, eine glatte 6.
    Machen Sie mal eine Pause, eine ganz lange.

    —————————-

    Keine Sorge, spätestens nach dem übernächsten Boostern wird er – da bin ich ganz sicher – eine lange, vielleicht eine sehr, sehr lange Pause einlegen. Ich drücke ihm aber die Daumen, dass es keine Pause für die Ewigkeit sein wird.

    Kleiner Tipp an meinen Lieblingskommentator: Falls Sie daran interessiert sind, uns noch möglichst lange auf den Geist zu gehen, lassen Sie sich am besten einfach Kochsalzlösung spritzen.
    —————————————
    Wenn man die Kommentar-Historie unseres Lieblingsusers hier verfolgt, merkt man, daß seine Posts immer wirrer werden. Wie ich in diesem Thread gelernt haben, kann schon die 3., also die sog. „Boosterimpfung“, aufs Hirn schlagen. Also ich mein‘ ja nur. 🙂

  135. zu Wuehlmaus 16. November 2021 at 21:38
    („Kleiner Tipp an meinen Lieblingskommentator: Falls Sie daran interessiert sind, uns noch möglichst lange auf den Geist zu gehen, lassen Sie sich am besten einfach Kochsalzlösung spritzen.“)
    ================================================
    Da er nur LameStream-Medien konsumiert außerhalb PIs, weiß er das vermutlich gar nicht, oder (schlimmer) hält es wiederum für Fäig Njuus, obwohl dies ja sogar inzwischen von mehreren (u.a. einem bekannten Italiener) BESTÄTIGT worden ist, dass die Hochkopferten in Politik, Show, Musik und Sport eine ANDERE „Impfung“ bekommen und eben NICHT die Gentherapie-Giftspritze!!! Deswegen haben wir ja auch kein Massensterben in der 1. Reihe, sondern nur ab der 2. die plötzlich und unerwartet eine letzte Widmung erhalten…

  136. unbetreutes Denken 16. November 2021 at 17:24; Nur weil im Fernsehen bei Interviews praktisch ausschliesslich Pimpffanatiker auftreten, heisst das noch lange nicht, dass das wirklich die Meinung der Mehrheit ist.
    Warum wird jemand der mal positiv getestet wurde, gegenüber jemandem der einfach bloss gesund ist bevorzugt. Jedenfalls, woher will man wissen, wieviele interviewt wurden um 10 sekunden Fernsehbeitrag zu liefern. Da hatten wir in München ca 2009 einen Vortrag vom Michael Mannheimer, der wurde von irgendner Tussi vom BR so ungefähr ne halbe, 3/4Stunde lang interviewt. Ich hab mir dann extra die Nachrichten oder was es da gab am nächsten Tag angeschaut, was ich sonst nicht mache. Es kam nicht ein einziges Wort von ihm in dem Programm, stattdessen durfte sich dieser verkappte Islamist sonstwas Wimmer der absurderweise auch noch vom Bistum bezahlt wird 5 Minuten oder so lang über den angeblichen Antisemiten MM auslassen. Michael Stürzenberger hat das damals organisiert, Babieca war wimre auch dabei, die können das sicher bestätigen.

    unbetreutes Denken 16. November 2021 at 17:51; Warum sollte man Viren vernichten wollen, besonders wenn die so harmlos wie die Erkältungsviren sind. Für den, dens interessiert, die Bücher von Jörg Blech drehen sich unter anderem um diesen Komplex der erfundenen Krankheiten. https://www.perlentaucher.de/autor/joerg-blech.html Na gut, der eine oder andere wird eine Erkältung wohl als schwere Krankheit ansehen, für mich ists nur eine Befindlichkeitsstörung. Die Weiterentwicklung jeglicher Gene soll hauptsächlich durch Viren erfolgen, die es schaffen, die Erbsubstanz zu verändern. Längst nicht alle haben die Vernichtung des Wirts als Ziel.

    guevara 16. November 2021 at 20:32; Pharmakonzerne sind sicher vieles, aber ganz sicher keine Wohltäter, der Menschheit schon zweimal nicht. Wohltäter ihres Geldbeutels noch am ehesten. Sieht man ja daran, dass nicht etwa Medikamente entwickelt werden, die seltene schwere Krankheiten kurieren, sondern nur solche, die häufige nicht superschwere sind. Ist natürlich verständlich, die Entwicklungskosten kommen am ehesten wieder rein, wenn am besten jeder die Pillen brauchen kann. Irgendwann mal vor vielleicht 2 Jahren kam mal ein Beitrag im Fernsehen, für eine bestimmte Krankheit mussten die betroffenen Tabletten nehmen, da kostete die Schachtel mit 100 Stück wimre 60€ De rHersteller, eigentlich lediglich Tablettenpresser war der Meinung, dass nicht genug dabei verdient wär und hat deshalb den Verkauf eingestellt. Natürlich fand sich ein anderer, der gaaanz menschenfreundlich dasselbe Produkt produzierte. Bloss kostet das keine 60€ mehr sondern über 500. Begründung des ersten. Wir dürfen die Preise nicht erhöhen, drum verkaufen wirs einfach gar nicht mehr. Ich geh davon aus, ohne es beweisen zu können, dass sich der ursprüngliche mit dem Nachfolgehersteller abgesprochen hat und am extremen Gewinn des Nachfolgers entsprechend beteiligt ist.
    Auch der Ursprungshersteller hat gut dran verdient. In den ursprünglichen 100 tabletten waren 50Gramm Wirkstoff enthalten, dazu bissi Stärke, Farbe, Wachs als Bindemittel. 1 kg des Stoffs in Arzneiqualität kostet im Handel 90€ inklusiv Steuer.. Wenn da mal 5Fässer a 200 kg gekauft werden, wird das wohl keine 20.000 kosten. Die Zahlen sind aus der Erinnerung, ich kann mich da auch vertan haben, die Grössenordnung stimmt jedenfalls.

  137. MiaSanMia 16. November 2021 at 21:37
    Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 21:28

    MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54
    Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 14:47

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49

    „Ach übrigens: Wo hat der Staat bitteschön die Haftung übernommen? Können Sie mir bitte einen entsprechenden Gesetzestext oder eine Verordnung dsbzgl. als Quelle nennen? Der Staat hat einen Schei…dreck. Sie als Impfling haben die alleinige komplette Haftung übernommen, indem Sie diesen Wisch vor Ihre Gen-Plörre-Impfung unterschrieben haben. Wie ich bereits sagte, Sie sind einer Abo-Drückerkolonne aufgesessen und jetzt sitzen Sie in der Abo-Falle. ?“
    ——————————————-
    Hier die Quelle zum Gesetzestext:

    Wer durch eine von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlene Schutzimpfung einen Impfschaden erlitten hat, erhält auf Antrag Versorgung in entsprechender Anwendung der Vorschriften des Bundesversorgungsgesetzes. Dies ist in § 60 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) ausdrücklich geregelt.

  138. uli12us 16. November 2021 at 22:17

    unbetreutes Denken 16. November 2021 at 17:24; Nur weil im Fernsehen bei Interviews praktisch ausschliesslich Pimpffanatiker auftreten, heisst das noch lange nicht, dass das wirklich die Meinung der Mehrheit ist.
    Warum wird jemand der mal positiv getestet wurde, gegenüber jemandem der einfach bloss gesund ist bevorzugt. Jedenfalls, woher will man wissen, wieviele interviewt wurden um 10 sekunden Fernsehbeitrag zu liefern. Da hatten wir in München ca 2009 einen Vortrag vom Michael Mannheimer, der wurde von irgendner Tussi vom BR so ungefähr ne halbe, 3/4Stunde lang interviewt. Ich hab mir dann extra die Nachrichten oder was es da gab am nächsten Tag angeschaut, was ich sonst nicht mache. Es kam nicht ein einziges Wort von ihm in dem Programm, stattdessen durfte sich dieser verkappte Islamist sonstwas Wimmer der absurderweise auch noch vom Bistum bezahlt wird 5 Minuten oder so lang über den angeblichen Antisemiten MM auslassen. Michael Stürzenberger hat das damals organisiert, Babieca war wimre auch dabei, die können das sicher bestätigen.

    unbetreutes Denken 16. November 2021 at 17:51; Warum sollte man Viren vernichten wollen, besonders wenn die so harmlos wie die Erkältungsviren sind. Für den, dens interessiert, die Bücher von Jörg Blech drehen sich unter anderem um diesen Komplex der erfundenen Krankheiten. https://www.perlentaucher.de/autor/joerg-blech.html Na gut, der eine oder andere wird eine Erkältung wohl als schwere Krankheit ansehen, für mich ists nur eine Befindlichkeitsstörung. Die Weiterentwicklung jeglicher Gene soll hauptsächlich durch Viren erfolgen, die es schaffen, die Erbsubstanz zu verändern. Längst nicht alle haben die Vernichtung des Wirts als Ziel.

    guevara 16. November 2021 at 20:32; Pharmakonzerne sind sicher vieles, aber ganz sicher keine Wohltäter, der Menschheit schon zweimal nicht. Wohltäter ihres Geldbeutels noch am ehesten. Sieht man ja daran, dass nicht etwa Medikamente entwickelt werden, die seltene schwere Krankheiten kurieren, sondern nur solche, die häufige nicht superschwere sind. Ist natürlich verständlich, die Entwicklungskosten kommen am ehesten wieder rein, wenn am besten jeder die Pillen brauchen kann. Irgendwann mal vor vielleicht 2 Jahren kam mal ein Beitrag im Fernsehen, für eine bestimmte Krankheit mussten die betroffenen Tabletten nehmen, da kostete die Schachtel mit 100 Stück wimre 60€ De rHersteller, eigentlich lediglich Tablettenpresser war der Meinung, dass nicht genug dabei verdient wär und hat deshalb den Verkauf eingestellt. Natürlich fand sich ein anderer, der gaaanz menschenfreundlich dasselbe Produkt produzierte. Bloss kostet das keine 60€ mehr sondern über 500. Begründung des ersten. Wir dürfen die Preise nicht erhöhen, drum verkaufen wirs einfach gar nicht mehr. Ich geh davon aus, ohne es beweisen zu können, dass sich der ursprüngliche mit dem Nachfolgehersteller abgesprochen hat und am extremen Gewinn des Nachfolgers entsprechend beteiligt ist.
    Auch der Ursprungshersteller hat gut dran verdient. In den ursprünglichen 100 tabletten waren 50Gramm Wirkstoff enthalten, dazu bissi Stärke, Farbe, Wachs als Bindemittel. 1 kg des Stoffs in Arzneiqualität kostet im Handel 90€ inklusiv Steuer.. Wenn da mal 5Fässer a 200 kg gekauft werden, wird das wohl keine 20.000 kosten. Die Zahlen sind aus der Erinnerung, ich kann mich da auch vertan haben, die Grössenordnung stimmt jedenfalls.
    —————————————-
    Dabei ist es auch wichtig zu wissen, daß Deutschland eines der wenigen Länder weltweit ist, welches keine staatlich festgelegten Höchstpreise für Medikamente hat. Daher sahnt Pharma hier richtig ab mit Mondpreisen. Woran das liegt? Nun so eine Villa für Frau Spahn kommt halt nicht vom Himmel geflogen, gell? 🙂

  139. Smile 16. November 2021 at 21:54; Naja, ein paar aus der ersten Reihe hats schon auch erwischt, erst kürzlich doch diese Bettina Graus vom Speigel. Oder ein paar doch recht prominente Fussballer., leider ist die PuE Seite down, so dass ich keine Namen nennen kann, aber da waren nicht wenige drunter, die bei bester Gesundheit plötzlich tot umfielen. War nicht neulich auch ein Politiker in relativ jungen Jahren mit dabei, Oppermann vielleicht.

  140. Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 22:20

    MiaSanMia 16. November 2021 at 21:37
    Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 21:28

    MiaSanMia 16. November 2021 at 14:54
    Alter_Frankfurter 16. November 2021 at 14:47

    Wuehlmaus 16. November 2021 at 13:49

    „Ach übrigens: Wo hat der Staat bitteschön die Haftung übernommen? Können Sie mir bitte einen entsprechenden Gesetzestext oder eine Verordnung dsbzgl. als Quelle nennen? Der Staat hat einen Schei…dreck. Sie als Impfling haben die alleinige komplette Haftung übernommen, indem Sie diesen Wisch vor Ihre Gen-Plörre-Impfung unterschrieben haben. Wie ich bereits sagte, Sie sind einer Abo-Drückerkolonne aufgesessen und jetzt sitzen Sie in der Abo-Falle. ?“
    ——————————————-
    Hier die Quelle zum Gesetzestext:

    Wer durch eine von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlene Schutzimpfung einen Impfschaden erlitten hat, erhält auf Antrag Versorgung in entsprechender Anwendung der Vorschriften des Bundesversorgungsgesetzes. Dies ist in § 60 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) ausdrücklich geregelt.
    —————————————-
    Was Sie hier zitieren ist ein Gummiparagraph, der Null, Null etwas zur konkreten Haftung der Covid-Impfstoffe aussagt. Haben Sie sich eigentlich den Wisch überhaupt durchgelesen, den Sie vor Ihrer Gen-Plörre-Impfung unterschrieben haben? 🙂 Nein? Tipp: Können Sie googlen. Und bitte ganz genau durchlesen.

  141. uli12us 16. November 2021 at 22:28

    Smile 16. November 2021 at 21:54; Naja, ein paar aus der ersten Reihe hats schon auch erwischt, erst kürzlich doch diese Bettina Graus vom Speigel. Oder ein paar doch recht prominente Fussballer., leider ist die PuE Seite down, so dass ich keine Namen nennen kann, aber da waren nicht wenige drunter, die bei bester Gesundheit plötzlich tot umfielen. War nicht neulich auch ein Politiker in relativ jungen Jahren mit dabei, Oppermann vielleicht.
    ——————————————–
    Oppermann war wohl der bekannteste (deutsche) Politiker, der „plötzlich und unerwartet“ starb. Aber er war nicht wirklich 1. Reihe der Politik obwohl er Vize-Bundestagspräsident war. Und ob er wirklich geimpft war, ist auch nicht wirklich sicher.

  142. ——————————————-
    Hier die Quelle zum Gesetzestext:

    Wer durch eine von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlene Schutzimpfung einen Impfschaden erlitten hat, erhält auf Antrag Versorgung in entsprechender Anwendung der Vorschriften des Bundesversorgungsgesetzes. Dies ist in § 60 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) ausdrücklich geregelt.
    —————————————-

    Macht viel Sinn, wenn es fast unmöglich ist als Ursache die Impfung nachzuweisen. Es gibt bereits einige Menschen mit Impfschäden, die Gleichgesinnte suchen in der Hoffnung, dass sie ihnen weiterhelfen können (mögliche Therapien/Medikamente die z.B. besser gegen neurologische Infekte anschlagen, die eine Lähmung verursacht haben) und ALLE erzählen dasselbe: Die Ärzte raten nur, aber können nichts auf Papier bestätigen. Es wird vermutet, dass die Ursache die zuvorige Impfung war (unter 14 Tagen), aber man kann es nicht nachweisen und konzentriert sich auf die aktuelle Symptome.

    Was auch wenige Geimpfte null stutzig macht: Wenn Jemand ungeimpftes mit Vorerkrankungen an Corona stirbt, dann war es CORONA. Wenn Jemand geimpftes mit Vorerkrankungen verstirbt, dann lag es an der Vorerkrankung.

    Als wäre Satire zur Realität geworden.

  143. @ MiaSanMia 16. November 2021 at 22:25
    uli12us 16. November 2021 at 22:17
    Dabei ist es auch wichtig zu wissen, daß Deutschland eines der wenigen Länder weltweit ist, welches keine staatlich festgelegten Höchstpreise für Medikamente hat. Daher sahnt Pharma hier richtig ab mit Mondpreisen. Woran das liegt? Nun so eine Villa für Frau Spahn kommt halt nicht vom Himmel geflogen, gell? ?
    Meine Frau bekam anfang des Jahrtausends einen Lipid-Senker namens Ezetrol. Preis in D. 176,- €.
    Preis in Portugal 39.95 €. Gleicher Hersteller, gleiche Packungsgröße, gleicher Wirkstoff.

  144. @ wernergerman 10.20
    Hier hat er sich als Postkartenmaler durchgeschlagen und hat im Männerheim in der Meldemannstrasse gewohnt. So eine Art Obdachlosenheim.

    Im 1. WK hat er für Dt gekämpft (Fahnenflüchtiger!)
    Groß geworden (oder groß gemacht) wurde er erst in Dt.!

    Ich glaub, in München wolltens ihm dann loswerden und wieder zurückschicken. Haben die Sozis dann verhindert. Die haben ihn schon ganz richtig als ihren angesehen!

  145. wildcard 16. November 2021 at 23:22

    @ MiaSanMia 16. November 2021 at 22:25
    uli12us 16. November 2021 at 22:17
    Dabei ist es auch wichtig zu wissen, daß Deutschland eines der wenigen Länder weltweit ist, welches keine staatlich festgelegten Höchstpreise für Medikamente hat. Daher sahnt Pharma hier richtig ab mit Mondpreisen. Woran das liegt? Nun so eine Villa für Frau Spahn kommt halt nicht vom Himmel geflogen, gell? ?
    Meine Frau bekam anfang des Jahrtausends einen Lipid-Senker namens Ezetrol. Preis in D. 176,- €.
    Preis in Portugal 39.95 €. Gleicher Hersteller, gleiche Packungsgröße, gleicher Wirkstoff.
    ———————————–
    Deutschland hat weltweit die höchsten Medikamentenpreise wegen dieser fehlenden staatlichen Regulierung der Pharmabranche, die selbst in den Mutterländern des Kapitalismus UK und USA selbtverständlich ist. Nicht umsonst gibt es eine 3 (!) stellige Zahl von Pharma-Lobby-Büros im Berliner Regierungsbezirk.

  146. MiaSanMia 17. November 2021 at 03:16

    wildcard 16. November 2021 at 23:22

    @ MiaSanMia 16. November 2021 at 22:25
    uli12us 16. November 2021 at 22:17
    Dabei ist es auch wichtig zu wissen, daß Deutschland eines der wenigen Länder weltweit ist, welches keine staatlich festgelegten Höchstpreise für Medikamente hat. Daher sahnt Pharma hier richtig ab mit Mondpreisen. Woran das liegt? Nun so eine Villa für Frau Spahn kommt halt nicht vom Himmel geflogen, gell? ?
    Meine Frau bekam anfang des Jahrtausends einen Lipid-Senker namens Ezetrol. Preis in D. 176,- €.
    Preis in Portugal 39.95 €. Gleicher Hersteller, gleiche Packungsgröße, gleicher Wirkstoff.
    ———————————–
    Deutschland hat weltweit die höchsten Medikamentenpreise wegen dieser fehlenden staatlichen Regulierung der Pharmabranche, die selbst in den Mutterländern des Kapitalismus UK und USA selbtverständlich ist. Nicht umsonst gibt es eine 3 (!) stellige Zahl von Pharma-Lobby-Büros im Berliner Regierungsbezirk.
    ———————————
    Und nicht umsonst gibt es hier FDP-Mitglieder wie klimbt und Alter_Frankfurter, die alles für die Pharma-Branche geben. Das machen die nicht umsonst. Die Pharma-Lobby zahlt gut. 🙂

  147. Nötigung bezeichnet allgemein eine unzulässige
    Gewaltanwendung oder Drohung, die das Opfer zu
    einer Handlung zwingt, die dieses nicht wünscht…
    https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%B6tigung

    ++++++++++++++++++++++++++

    Neue Regeln in Deutschland?
    Und Österreich, Italien und Frankreich als Vorbild?

    Den Informationen der „Bild“ zufolge ist eine der Strategien die Erhöhung des Impftempos. Um das anzukurbeln, soll Österreich im Papier als Vorbild präsentiert worden sein, ist dem Bild-Bericht zu entnehmen. Die dahinterliegende Rechnung:

    Je mehr Einschränkungen dort in Kraft traten, desto stärker stieg die Zahl der Erstimpfungen: zuerst 3G am Arbeitsplatz, dann 2G im öffentlichen Leben, jetzt der Lockdown für Ungeimpfte.

    Auch Frankreich, Italien und Deutschland selbst werden im Dokument als Beispiele genannt, wie die Zahl der Erstimpfungen durch Einschränkungen wie die 3G-Regel zumindest kurzfristig wieder gesteigert werden kann…
    https://www.swp.de/panorama/naechste-ministerpraesidentenkonferenz-corona-gipfel-mpk-lockdown-booster-impfungen-neue-regeln-homeoffice-beschlussvorlage-bundesregierung-60869615.html

    14.11.2021, 14:24, Österreich
    Ungeimpfte dürfen Essen, aber keine Geschenke kaufen

    Bei Ungeimpften darf im Lockdown am Einkaufszettel
    nur Lebensnotwendiges stehen.

    Wobei Lebensmitteleinkauf groß geschrieben wird. Ungeimpfte dürfen sich noch in Supermärkten mit Essen und Getränken eindecken, aber beispielsweise keine Weihnachtsgeschenke kaufen. Ebenso tabu: Alles, was nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs gilt…
    https://www.heute.at/s/ungeimpfte-duerfen-essen-aber-keine-geschenke-kaufen-100173590

    ++++++++++++++++++++++++

    Beispiel: Ich gehe zum Discounter, kaufe
    mir was zu essen, Futter u. Kuscheldecke für die Katze,
    Toilettenpapier, einen neuen BH, rosa Lippenstift,
    3er Pack Kuliminen, Paketband, Weihnachtskarten,
    Handschuhe u. Mütze für mich, obwohl ich
    schon welche trage, 3er Pck. Strumpfhosen (kaufe
    sie immer zwei Nummern größer, um sie weit hochziehen
    zu können),
    einen großen Pullover aus der Herrenabteilung,
    soll aber für mich sein, ein Halskettchen mit
    einem Straßkreuz dran, ein Rätselheft, um
    meine Gehirnzellen zu trainieren u. ein Journal
    mit neuen Weihnachtsplätzchenrezepten.

    Was davon muß ich an der Kasse zurücklassen?
    Muß ich an der Kasse nachweisen, daß ich geimpft
    sei, was ich ja nicht bin. Kontrolliert die
    Kassiererin, Wachpersonal oder die Polente?

    Am nächsten Tag im lokalen Polizeibericht u. Käseblatt:
    „Rentnerin – gegen Corona nicht geimpft – wollte sich
    widerrechtlich einen BH, ein Rätselheft, Handschuhe,
    Mütze u. einen Kreuzanhänger mit Kette im Supermarkt
    kaufen. Von den 5 Tafeln Marzipanschokolade mußte sie
    drei an der Kasse zurücklassen, ebenso die Kuscheldecke
    für ihre Hauskatze, Schreibbedarf u. Weihnachtskarten.
    Es wurde dafür einmalig eine Verwarnung ausgesprochen.

    Zur Anzeige gebracht wurden allerdings verbale
    Ausfälle, da sie die Kassiererin junge Rotznase nannte,
    die herbeigerufenen Wachmänner mit „Stasilumpen“,
    sowie einen Polizisten u. eine Polizistin mit
    „Staatsbüttel“ beschimpfte. Im Supermarkt hat
    sie nun Hausverbot für ein Jahr.

  148. Ich möchte doch nochmal darauf zurück kommen und fragen was sie in der BRD momentan vorhaben. Insbesondere 3G im Nahverkehr und am Arbeitsplatz gefährdet ja unmittelbar das Funktionieren der Gesellschaft.
    Es könnte natürlich sein, dass sie auf eine kurzfristigen Impfschub hoffen. Aber das ist fraglich, da die Leute die sich nicht impfen lassen ja das tödiiche Risiko der Impfung oder einer lebenslangen Behinderung kennen.
    Und was hätten sie erreicht außer einer nutzlosen Impfung, die auch noch die Lüge zu Fall bringen würde, dass die Impfung hilft.
    Es könnte natürlich sein, dass sie Pogromstimmung gegen Ungeimpfte erzeugen wollen. Aber das wöre ja auch der unmittelbare Zusammenbruch der Gesellschaft. Also außer, dass sie den unmittelbaren Zusammenbruch wollen, sehe ich kein Motiv mehr. Wobei ich bei 3G im Nahverkehr und am Arbeitsplatz zum ersten mal auch erwägen würde, dass sie einfach zu doof sind die Folgen einzuschätzen. Andererseits weiß ich nicht. In Italien läuft das doch schon eine Zeit. Ich habe aber nichts weiter davon gehört.
    Italien müßte also schon zusammen gebrochen sein. Wäre interessant warum noch nicht. Vielleich liegt es daran, dass Italien schon immer zusammen gebrochen ist und man daher nichts mehr zusätzlich merkt, wenn es dort zu Arbeitsausfällen kommt.

  149. „Corona-Diktatur: Wird Austria noch schlimmer als Australia?“
    Und noch schlimmer als China!, Die konzentrieren nämlich ihre „Quarantänisten“ in speziellen Unterkünften! (RP vom 17.11.)

  150. zu uli12us 16. November 2021 at 22:28
    Oppermann wurde beseitigt VOR dem Impf-Terror, weil er es wagte, seine Bedenken gegen allzu drastische Maßnahmen zu äußern, bereits im Oktober 2020.
    Mit meiner Aussage meinte ich, dass z.B. im Sport reihenweise Todesfälle zu beklagen sind, aber noch nicht in der Bundesliga. Aber das kommt auch noch, im Spiel West Bromwich Albion – Bristol City mussten gleich DREI SPIELER die zusammengebrochen sind, ersetzt werden…

  151. wildcard 16. November 2021 at 23:22; Das ist bei vielen Medikamanten und praktisch überall in der Welt ebenso. Mein beliebtes Beispiel Aspirin. Das ist bei uns jetzt auch nicht wirklich teuer, kostet aber trotzdem ein vielfaches vom Ausland. Bei uns kostet so ein Schachterl mit 10 Stück Inhalt irgendwo zwischen 3 und 5€.
    In Amerika gibts genau dasselbe, aber in so ner Kaugummiflasche mit 200 Stück oder was da reinpasst um einen Dollar. Meine These ist, dass wir nicht nur die höchsten Gesundheitskosten weltweit haben, sondern auch über unsere meist völlig überhöhten Medikamentenpreise das weltweit Ausland subventionieren. Was im Ausland nicht verlangt werden darf,wird einfach bei uns auf den wahren Preis draufgeschlagen. Absurderweise werden dann unsere Apotheken gezwungen einen Teil ihrer Pillen im Ausland einzukaufen.

  152. Smile 17. November 2021 at 14:01; Ok, hat dann wohl nix damit zu tun. Ich hab mich nur dran erinnert, dass irgendeiner vor nicht all zu langer Zeit gestorben ist, der Name war mir zweifelhaft. Es gibt ja immer wieder mal plötzliche Todesfälle von recht jungen Leuten die irgendwo in Medien, Politik zu tun haben. Irgendwann, ich glaube letztes Jahr ist ja der Nachrichtensprecher vom Sat1-FFS gestorben und Anfang des Jahres einer der früher beim Sat1-FFS war und dann in selber Rolle zu RTL gewechselt ist. In beiden Fällen dürfte ein Zusammenhang eher unwahrscheinlich sein. Namen der beiden weiss ich nicht mehr.

Comments are closed.