Heute ist es wieder soweit: In Deutschland und Österreich gehen die Menschen massenhaft auf die Straßen, um für ihre Freiheit zu demonstrieren. Vor allem Wien will heute wieder (LIVE ab 12:30 Uhr) ein starkes Zeichen gegen das österreichische Corona-Regime und die ab dem 1. Februar 2022 geltende Impfpflicht ab 14 Jahren (!) setzen. Als prominentester Teilnehmer wird der FPÖ-Obmann Herbert Kickl eine Rede an die Menschen halten.

Aber auch in Deutschland wird heute bundesweit gegen die Impfpflicht demonstriert. Die jungen YouTuber „Ketzer der Neuzeit“ berichten ab 15 Uhr exklusiv auf GETTR von den Demos, unter anderem in Berlin, Köln und Hamburg, mit Livestreams von Petr Bystron, Olga Petersen, Uta Ogilvie, Jazlynn Schröder, Nicole Jordan und Eva Dörfler. Der Schweizer Roger Bittel überträgt in einer Konferenz-Schaltung auf Bittel TV von den verschiedenen Livestreams.

Hier die heutigen Demo-Termine im Einzelnen:

Baden-Württemberg:

Baden-Baden  13.00 Augustaplatz – KU
Heidelberg  14.00 Marktpl. – Demo
Lörrach  14.30 Alter Markt – MW
Stuttgart  15.00 Schillerplatz
Pforzheim  15.30 Waisenhausplatz – KU
Reutlingen  18.00 Marktpl. – KU

Bayern:

Prien Chiemsee  10.30 Parkplatz am Sportplatz – Schilderaktion
Kempten  11.30 Allgäuhalle – Schilderdemo
Lindau  14.00 vor McDonalds – SP
München  14.00 Theresienwiese – Autokorso
Aschaffenburg  14.00 Volksfestplatz  – Demo
Fürth  14.00 Kleine Freiheit – SP
Passau  15.00 Klostergarten – KU
Kaufbeuren  15.30 Obstmarkt – Meditation
Ingolstadt  15.30 Theaterplatz – KU
Landshut  16.00 Martinskirche –
Nürnberg  17.00 Hallplatz – KU
Steinkirchen  17 00 vor Rathaus
Dillingen  18.00 Taxispark – SP

Berlin:

Berlin  15.00 Washington-Platz (Nähe Bhf) – Demo

Brandenburg:

Brandenburg a.d.H.  13.00 Katherinenkirchplatz
Cottbus  18.00 Oberkirchplatz

Bremen:

Bremen  14.00 Kunsthalle

Hamburg:

Hamburg  15.00 Ernst-Merck-Str. / Kunsthalle – Demo

Hessen:

Fulda  14.00 Bahnhofsplatz – Demo
Reichelsheim  14.00 Ortseingang B 38/ Aldi
Frankfurt a.M.  15.00 Reuterweg 44, Österr. Konsulat
Kassel  15.30 Rathaus – KU

Mecklenburg-Vorpommern:

Schwerin  12.00 Postplatz – Demo

Niedersachsen:

Goslar  11.00 Neumarkt
Lüneburg  11.00 Lambertiplatz
Zetel / Friesland  11.00 Markthamm
Celle  11.00 Neumarkt – Demo
Celle  11.45 Brandplatz – KU
Walsrode  14.00 See am Kloster
Hildesheim  14.00 Bhf Vorplatz
Osnabrück  14.00 Willy-Brandt-Platz
Hannover  14.30 Ritter-Brüning-Str. – ?-korso
Schortens  16.00 Bhf – SP
Oldenburg  18.00 Rathaus – Kerzen vors Rathaus

Nordrhein-Westfalen:

Solingen  10.00 Walder Markt Autokorso
Düsseldorf  11.00 Parkplatz Nordpark Autokorso
Düsseldorf  14.00 Walter-Eucken-Str Parkplatz Metro Autokorso
Düsseldorf  15.00 Koh.-Rau-Platz – Demo
Schwerte  12.00 Postplatz
Köln  15.00 Liverpooler Platz
Siegen  15.00 Sieg-Carré
Aachen  15.00 Kurpark Monheimsalle hinter Parkplatz Eurogress
Wuppertal  15.00 Geschwister-Scholl-Platz – KU
Unna  15.00 Rathaus – KU
Hamm  15.00 Telekom / Fußgängerzone – Demo
Detmold  15.00 am Wallgraben 2
Bochum  17.00Rathaus – Fackelumzug
Dortmund  17.00 Platz der Deutschen Einheit – KU

Rheinland-Pfalz:

Trier  11.00 Porta Nigra – KU
Koblenz  14.00 Herz-Jesu-Kirche – MW

Sachsen-Anhalt:

Salzwedel  16.00 Rathausturmplatz

Sachsen:

@FreieSachsen

Schleswig-Holstein:

Bad Segeberg  10.30/11.00 Rennkoppel – Autokorso
Flensburg  15.00 Rathaus – SP

Thüringen:

Sondershausen  14.00 Markt – SP
Greiz  19.00 Innenstadt – SP
Eisenach  19.00 Markt – SP

Österreich

Wien  11.00 Christian-Broda-Platz
Wien  12.00 Heldenplatz – Demo
Wien  13.00 Sog.-Freud-Park – KU (MFG)
Wien  14.45 Heldenplatz – Pflegepersonal
Klagenfurt  11.30 Stadttheater – Demo
Linz  13.00 Hauptmarkt – Trauermarsch (schwarze FFP2, Kleidung, Rosen, Kerzen)
Linz-Urfahr  15.00 Marktpl. Urfahr – Demo
Linz  17.00 Hauptplatz – Österreicht’s
Innsbruck  15.00 Landhausplatz
Amstetten  15.00 Hauptplatz – SP
Bad Ischl  15.00 Kurpark – SP
Weiz  18.00 Hauptplatz – Fackelmarsch

(Ohne Gewähr – Quelle: Demokalender)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

302 KOMMENTARE

  1. „….und sie werden nicht mehr frei sein ihr ganzes Leben!“

    .

    „„Unabhängig von Omikron“: Experten rechnen mit notwendiger vierter Impfung
    Die Booster-Impfungen in diesem Winter werden voraussichtlich nicht die letzten sein im Kampf gegen die Pandemie.
    Gesundheitsexperten rechnen mit einer notwendigen vierten Impfung.
    Sie fordern die entsprechende Logistik dafür.“

    https://www.rnd.de/politik/unabhaengig-von-omikron-experten-rechnen-mit-notwendiger-vierten-impfung-2KURDN4KZREJ3DZXL6P2TMWNME.html

  2. Heute beim Einkaufen Schlagzeile bei BILD entdeckt:
    „Corona ist auch nach vier Jahren nicht vorbei!“

  3. Den Altparteien, seien sie in der Regierung oder in der Opposition, sind die Grundrechte wurscht!

    .
    „MERZ, KUBICKI, LINNEMANN – EIN ÜBERBLICK
    Bundestag beschließt Pfleger-Impfpflicht: Wer dafür gestimmt hat und wer dagegen

    Das erste Ampel-Vorhaben im Deutschen Bundestag wurde mit überwältigender Mehrheit angenommen – entgegen allen Wahlversprechen. Auch exponierte Kritiker der Corona-Politik stimmten für die Impfpflicht. Ein Überblick.

    Von 736 Abgeordneten stimmten 569 dafür, 79 dagegen, 38 enthielten sich, und 50 Stimmen wurden nicht abgegeben. Die Regierungsfraktionen sowie die CDU/CSU stimmten nahezu geschlossen dafür, wobei es in der CDU/CSU-Fraktion fünf und in der FDP eine Gegenstimme gab. Die Linke-Fraktion enthielt sich mit der Ausnahme von Sahra Wagenknecht, die dagegen stimmte. Die AfD stimmte geschlossen gegen eine Impfpflicht.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bundestag-pfleger-impfpflicht-uebersicht/

  4. Coronaterror, habe eben Post aus Mainz erhalten, ich soll mich impfen lassen, beim Hausarzt, einem Impfzentrum, ich platze gleich! Steckt Euch Eure Impfung in den A R X X X. Ich bitte um Verzeihung für meine Entgleisung. Ein Gläschen Sekt tut gut.

  5. .

    Wenn Impf-Pflicht Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (*)

    .

    * frei nach Berthold Brecht (1898-1956, dt. Dramatiker, Librettist, Lyriker)

    .

    Friedel

    .

  6. EWIGE SCHIKANEN

    Im Schweiße eures Angesichts sollt ihr eure Freiheit verdienen!

    CORONA VORERST BIS ZUR NÄCHSTEN BT-WAHL

    Der neue Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) rechnet damit, die Corona-Pandemie während dieser Legislaturperiode nicht besiegen zu können.

    „Corona ganz zu besiegen wird uns über die absehbare Periode, vier Jahre, nicht gelingen“, sagte er der „Bild“…
    https://www.mmnews.de/politik/174763-lauterbach-corona-auch-in-vier-jahren-nicht-besiegt

    Kommt der Impf-Chip?
    11. Dezember 2021
    https://www.mmnews.de/politik/174774-kommt-der-impf-chip

  7. Wenn diese sogenannte IMPFUNG vor Ansteckung oder Übertragung noch schützen würde, dann wäre eine Impfpflicht schon eine Zumutung, aber noch zu rechtfertigen.

    Aber dieser offensichtliche Impfbetrug, der nun zwangsvollstreckt werden soll,
    steht GEGEN DEN NÜRNBERGER KODEX!

    Das wissen alle Verantwortlichen auch.
    Klammheimlich wollen sie sich aber aus der VERANTWORTUNG stehlen, jeder einzelne von ihnen.
    Mit einer MASSENABSTIMMUNG im BUNDESTAG beschließen sie deshalb ein solches Gesetz, sozusagen mehr oder weniger ANONYM!
    DARUM, DASS HINTERHER KEIN NAME als VERANTWORTLICHER GENANNT WERDEN KANN!
    Nur deshalb!
    Das ist ein Volksbetrug, eine tödliche Bauernfängerei mit medizinischen ÜBERGRIFFEN an der Bevölkerung als Resultat.

    So etwas darf es in einer Demokratie gar nicht geben!
    Es ist auch durch den NÜRNBERGER KODEX
    im besten Deutschland, das wir je hatten
    eindeutig und unmissverständlich UNTERSAGT, VERBOTEN!

    Das Ausland zeigt schon mit Fingern auf uns!
    Die Deutschen sind wieder bereit, heißt es!
    Während andere Nationen durch ihre SEEFAHRER die Weltmeere
    eroberten, ferne Kontinente erschlossen,
    schrieben die Deutschen mit ihrer Historie von Genoziden
    an der eigenen Bevölkerung traurige Geschichte.

    Jeder macht was er kann!

    Wenn es keine ROTEN LINIEN mehr gibt, dann werden vielleicht bald Kerngesunde zu medizinischen Zwecken herangezogen, um neue Medikamente im Namen der Solidarität an ihnen auszuprobieren, um die Masse an Unheilbaren zu kurieren, die es gilt, vor dem Tod schützen zu müssen.

  8. .

    Kreativer Widerstand für 85 Cent

    .

    1.) Gebrauchte OP-Maske (Gewicht: 5 g) in Standardbrief, 85 Cent frankieren (*), und

    2.) ab damit (gelber Briefkasten) ans Kanzleramt zum roten Ampel-Männchen Scholz.

    3.) Beizettel oder mit Edding auf Maske: „Nieder mit Corona-Diktatur“.

    4.) Absender: Anonymus.

    .

    5.) Aktion erweitern: Zweiter Brief (FFP2-Masken gehen auch: 7 Gramm) an Bundesgesundheits-Ministerium, Berlin.

    6.) Das wären dann 2x 85 Cent. Optimalerweise kommen dann mehrere hunderttausend Briefe in Berlin an, evtl. Millionen.

    7.).Pi KÖNNTE HIER AUFRUF STARTEN UND AKTION KOORDINIEREN !!

    .

    Friedel

    .

    * Bis 31.12.21 kostet das Porto 80 Cent. In 2022 Erhöhung auf 85 Cent.

    Das sollte aber jedem die Gaudi wert sein, wenn unsere diktatorischen Gorilla-Scheißer in den Ministerien in Briefpost ertrinken.

    .

  9. „FOCUS“

    Grüne nominieren Drosten für Bundesversammlung

    15.10 Uhr: Der Virologe Christian Drosten soll im kommenden Jahr den neuen Bundespräsidenten mitwählen. Die Grünen-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus nominierte den 49-Jährigen, der in der Corona-Pandemie große Bekanntheit erlangte, für die Bundesversammlung am 13. Februar.

    Mit der türk. Autorin, Deutschlandhasserin, Islam-Lobbyistin Ferda Ataman will die Fraktion eine weitere Nichtpolitikerin als Delegierte zur Wahl entsenden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ferda_Ataman
    Hinzu kommen die drei Fraktionsvorsitzenden Bettina Jarasch, Antje Kapek und Silke Gebel, die Vizepräsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses,
    Iranerin Bahar Haghanipour
    https://twitter.com/baharhaghani/status/1332298594196590600
    und der Grünen-Europaabgeordnete Erik Marquardt.

    ++++++++++++++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  10. jeanette 11. Dezember 2021 at 13:28
    Wenn diese sogenannte IMPFUNG vor Ansteckung oder Übertragung noch schützen würde, dann wäre eine Impfpflicht schon eine Zumutung, aber noch zu rechtfertigen.

    Aber dieser offensichtliche Impfbetrug, der nun zwangsvollstreckt werden soll,
    steht GEGEN DEN NÜRNBERGER KODEX!
    *********
    Nürnberger Kodex
    https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Kodex

  11. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 12:49

    „….und sie werden nicht mehr frei sein ihr ganzes Leben!“

    Das gilt jetzt schon jetzt für sämtliche Verantwortlichen und Unterstützer des größten Betrugs aller Zeiten, der sich wahrscheinlich zum größten Verbrechen aller Zeiten entwickeln wird.

  12. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 13:15

    „Coronaterror, habe eben Post aus Mainz erhalten, ich soll mich impfen lassen, beim Hausarzt, einem Impfzentrum, ich platze gleich! Steckt Euch Eure Impfung in den A R X X X.“

    Da ja NOCH keine Impfpflicht gilt, einfach ignorieren.

  13. .

    Kreativer Widerstand, diesmal etwas teurer: 2,70 / 2,75 Cent (*)

    .

    8.) Gebrauchte Baby-Windel in Maxibrief (bis 1000 g). Beizettel:

    9.) „Stoppt die Corona-Diktatur-Scheiße“

    .

    Friedel

    .

    * Doppelt an Kanzleramt, Scholz persönlich, und Bundesgesundheits-Ministerium
    = 5,50 Euro

    Wer kein Baby zur Hand hat, kann auch selbst in abgelegte Windel defäkieren.

    .

  14. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 13:36

    „Hoffentlich.“

    Denen geht der A**** auf Grundeis. Der Kurze in Österrreich z.B. hatte schon vor einem Jahr deswegen die Zahl seiner Gorillas verdoppelt. Vermutlich ist Panik auch der Hauptgrund seines Rücktritts und seines Nachfolgers.

    Man muss sich nur mal ansehen, wenn Karlauerbach, Spahn & Co. in der Öffentlichkeit auftauchen. Ein Pfeifkonzert ohne Ende und ohne ihr Battalion Gorillas drum herum wären sie wahrscheinlich der Lynchjustiz ausgesetzt. Das wollen wir Aufrechte natürlich ausdrücklich nicht.

  15. Der boese Wolf, ob die Herren aus dem Orient auch zu dem Irrsinn aufgerufen werden? Oder sind deren Daten schützenswerter als Meine?

  16. Wir dürfen eines nie vergessen:

    Es sind Politiker der CDU/SPDGRÜNE/FDP und Ex-SED die mit Verordnungen 2G für den Einzelhandel auf den Weg gebracht haben. Dort ist ausdrücklich auch der Lebensmitteleinkauf mit inbegriffen.

    D.h. diese Politiker würden Ungeimpfte Menschen verhungern lassen!!!

    Wir haben es auschließlich Aldi Lidl und Co. zu verdanken, dass wir noch etwas zu essen haben!

    Biesenbach (CDU) fordert 2G am Arbeitsplatz, dass heißt nichts anderes als das Ungeimpfte Menschen ihre vollständige Existenz verlieren sollen!

    Sie drohen uns damit Lohn und Brot zu nehmen!!!

    Ich fasse das alles als einen Mordaufruf gegen mich und meine Familie auf!!!

    Kein Vergeben, kein Vergessen! Nicht geübte Rache ist immer verlorene Gerechtigkeit!

  17. Eine überzeugte Sozialdemokratin auf der FPÖ-Demo:

    „Die sozialdemokratische Partei hat sich als faschistische Vorfeldorganisation erwiesen.“
    Jup! Genau wie in Deutschland!

    Falls er gerade hier mitliest:
    Gruß an den „Wahren Sozialdemokraten (WASD)“, einen anderen alten PI-Hasen! 🙂

  18. Das ist ’ne ganz andere Nummer als das, was es früher an Zumutungen gab, wie z.B. Rentenkürzungen oder Steuererhöhungen; Dinge, die man vielleicht noch mit Satire ertragen konnte und über die man sich lustig machen konnte.
    Aber das jetzt hier, das ist nicht mehr zum Lachen, dieser Eingriff geht jetzt wirklich ans Eingemachte. Gruselig.

  19. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 13:28

    Und wenn die agilen Corona-Grippeviren so schlimm
    wie die trägen Pocken-Viren wären, man nur
    ein- bis zweimal geimpft werden müßte mit
    lebenslangem Schutz, dann verstünde man
    Impfpflicht.

  20. GRÜNE wollen die Deutsche Jugend restlos kaputt machen und auf Kulturmarxismus trimmen

    Gratis Kondome für wilde Herumhurerei und Cannabis zum vernebeln er Köpfe unserer Jugend sollen
    dabei helfen.


    Die ISLamische Mörderbande der Taliban aus dem fortschrittlichen Afghanistan
    soll das Volkszersetzungskraut nach Deutschland liefern, damit sie wenigstens etwas exportieren können.

    https://www.youtube.com/watch?v=tzlSRnB5fQo


    Wahrscheinlich ist Heroin dann auch in den Containern inclusive Waffen für Anschläge in Deutschland.

    Hazanut wäre bestimmt mal ein großer Kämpfer für den Propheten geworden.

  21. Der Zusammenhalt ist jetzt ganz wichtig. Die Geimpften wurden/werden genauso veräppelt wie die Ungeimpften.

  22. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 13:05
    Heute beim Einkaufen Schlagzeile bei BILD entdeckt:
    „Corona ist auch nach vier Jahren nicht vorbei!“

    Die BOBBYCAR hat diese Schlagzeile schon vor…
    Es ist ein alter Hut.

  23. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 13:15

    Coronaterror, habe eben Post aus Mainz erhalten, ich soll mich impfen lassen, beim Hausarzt, einem Impfzentrum, ich platze gleich! Steckt Euch Eure Impfung in den A R X X X. Ich bitte um Verzeihung für meine Entgleisung. Ein Gläschen Sekt tut gut.
    ______________________
    Woher wissen die nun, daß Sie ungeimpft sind?

  24. Die momentane Situation sieht so aus, dass man die GEIMPFTEN sich munter untereinander anstecken lässt, offenbar um so die hohen Infektionszahlen beizubehalten, die man für die Impfkampagne dringend benötigt, um eine Notlage, die man durch Intensivbettenabbau selbst veranlasst hat, zu erschaffen. Anders kann man sich das nicht erklären, dass die 2G Leute überall ungehindert und ungetestet herumspringen dürfen, wovon sie auch kräftig Gebrauch machen, sich so bewegen, als gäbe es die Pandemie für sie gar nicht. – Wenn ARD und ZDF ihnen täglich einreden es sei die PANDEMIE der UNGEIMPFTEN, kein Wunder, dass sie sich so sicher fühlen.

    Dies alles während 30 Millionen Gesunde, Ungeimpfte sanktioniert und denunziert werden dürfen, an der Lebensteilnahme gar nicht mehr berechtigt sind.
    Die Ungeimpften dürfen keine WEIHNACHTSEINKÄUFE machen! Nicht mehr mit der Bahn fahren!
    Man sperrt sie überall aus und beschimpft und bespuckt sie, fordert die Unentschlossenen sogar auf, an den öffentlichen Bespuckungen teilzuhaben. Selbst bei den ABC Schützen hält man sich nicht zurück führt die kleinen Zwerge in Mobbingmanier vor der ganzen Klasse als schmuddelige Kinder von Impfverweigeren vor.

    Wo soll das hinführen?
    Selbst wenn alle zwangsgeimpft werden würden, aus ihren Häusern an den Haaren gezerrt und die Nadel gewaltsam in den Arm gerammt bekommen würden, so dass schließlich alle geimpft sind.
    Was wäre das für eine Gesellschaft?
    Jeder gegen jeden!

    Es würde gelogen und betrogen, geklaut und gemordet, verraten und verkauft ein SODOM und GOMORRAH!
    Ganz sicher kein Ort mehr wo man gut und gerne leben möchte!

    Vielleicht will man das Spiel noch so lange treiben bis alle teuren Pflegebedürftigen endlich alle nach der 6. Oder 7. Boosterung zu Tode geboostert wurden, eine kleine Lücke in der großen Überbevölkerung geschaffen wurde. Vermutlich will man es eher für immer so betreiben, so wie im Verkehr ein Stauaufkommen zu verhindern, in diesem Falle unnütze Menschen zu verhindern.

    Erst hat man die Alten über Jahrzehnte mit Demenz erzeugenden schädlichen Medikamenten vollgestopft bis zum Rand, und nun will man die Dementen offensichtlich schnell loswerden, am liebsten alle auf einmal. Man lässt sie alleine verrotten, vor sich hinvegetieren bis zum einsamen Todeskampf. – Und zum Schluss gibt man schließlich den UNGEIMPFTEN PFLEGERN, die das FELD RÄUMEN nach und nach, noch die Schuld an den leidenden Pflegefällen, beschuldigt ihre Pfleger nach allem ihre Patienten aus egoistischen Gründen im Stich gelassen zu haben!!
    Dann kann man die Pflegeheime richtig verrotten lassen, warten bis die Alten dahinsiechen in Dreck und Speck. Man hat ja dann die Schuldigen: DIE UNGEIMPFTEN PFLEGER, die alle abgehauen sind!

    SO SIEHT EINE REGIERUNG AUS, DIE IHRE ARBEIT OHNE GOTT MACHT!

  25. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 13:48

    „Der boese Wolf, ob die Herren aus dem Orient auch zu dem Irrsinn aufgerufen werden? Oder sind deren Daten schützenswerter als Meine?“

    Die Ehrengäste haben natürlich Ehrenrechte.

  26. Der 4. Booster kommt bestimmt schon zu Ostern.
    Wetten? Die Impfbrühe muß ins Endlager Mensch.

  27. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 11. Dezember 2021 at 13:49

    Wir dürfen eines nie vergessen:

    Es sind Politiker der CDU/SPDGRÜNE/FDP und Ex-SED die mit Verordnungen 2G für den Einzelhandel auf den Weg gebracht haben. Dort ist ausdrücklich auch der Lebensmitteleinkauf mit inbegriffen.

    D.h. diese Politiker würden Ungeimpfte Menschen verhungern lassen!!!

    Wir haben es auschließlich Aldi Lidl und Co. zu verdanken, dass wir noch etwas zu essen haben!

    Biesenbach (CDU) fordert 2G am Arbeitsplatz, dass heißt nichts anderes als das Ungeimpfte Menschen ihre vollständige Existenz verlieren sollen!

    Sie drohen uns damit Lohn und Brot zu nehmen!!!

    Ich fasse das alles als einen Mordaufruf gegen mich und meine Familie auf!!!

    Kein Vergeben, kein Vergessen! Nicht geübte Rache ist immer verlorene Gerechtigkeit!
    ———————————-

    Nur ALDI & CO ist es zu verdanken, dass wir uns unsere Lebensmittel nicht auf dem „SCHWARZMARKT“ besorgen müssen.

    Man kann vor diesen gottlosen Menschen nur noch ausspucken!
    Kräfig ausspucken!

    Es ist so wie damals, nur noch viel schlimmer.
    Das Schlimmere ist schon auf dem Weg.

  28. Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 14:15

    Hausärzteverband:
    4. Booster ab Sommer
    11. Dezember 2021
    bild.de, zdf.de, mmnews.de
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfung-booster-aerzteverband-100.html

    ——————————-
    CORONA IMPFUNG mit GRIPPEIMPFUNG gleichzeitig.

    Das kommt dann noch so weit dass in die jährliche CORONA IMPFUNG alle Impfungen mit eingebaut werden, alles was es gibt wie in einen Eintopf mit reingeschmissen wird.

    Zuletzt ist die CORONA IMPFUNG PUR gar nicht mehr zu bekommen.

    Wahnsinn wie diese wahnsinnigen Wissenschaftler sich an der Menschheit austoben können, wie geisteskranke Perverse, wie Frankensteins.

    Man muss wirklich die GOTTESKRAFT anbeten.
    um diesen IRREN ein Ende zu setzen!!

    GOTT WIRD KOMMEN!
    Er wird den Irren zeigen wer sie sind!

    Wahnsinnige, die sich mit der Natur anlegen, der Natur ins Handwerk pfuschen wollen, die werden ihr blaues Wunder erleben!

    GOTTLOSES DRECKIGES GESINDEL!

  29. Vorsicht
    vor den „neuen“ Bolschewiken – sie agieren jenseits jeder zivilisierten Moral!

    Scholz und Lauterbach von der Bolschewiken-Ampel und alle weiteren Impf-Hetzer des Parteien-Kartells wie Söder Merz, Lindner usw. verinnerlichen m. E. eine asoziale, auch bildungsferne und menschenverachtende Intoleranz mit Absolutheitsanspruch, das heißt, sie zeigen aus meiner Sicht pathologischen Größenwahn.

    Entsprechend dem Bibelzitat (Matthäus 12,30) spielen sie sich in Sachen Impfpflicht gottähnlich auf und spalten die Gesellschaft – nur um das Corona-Impf-Experiment auf Biegen und Brechen gegen jede Vernunft durchzuziehen:

    (Jesus-Zitat)
    „Wer nicht für mich ist, der ist gegen mich, und wer mir nicht hilft, der schadet meiner Sache!“

    Ich hatte ineinem anderen Artikel einen Sachverhalt geschildert, der zeigt, was beispielhaft geschieht, wenn Moral, Ethik und zivilisierter Anstand aus den Fugen geraten und bolschewistische Ideen die Oberhand gewinnen.

    Projekt:
    Ein Mischwesen aus Mensch und Menschenaffe soll entstehen, ein sogenannter Hybride, der in jeder Körperzelle das Erbgut beider Elternteile trägt.
    Über dieses Projekt, ein Mischwesen aus Mensch und Schimpanse zu erzeugen, spricht der russische Biologe Iwanow erstmals 1910 auf einer zoologischen Konferenz in Graz. Die Idee haben damals schon andere formuliert, und der bekannte deutsche Mediziner und Zoologe Ernst Haeckel hat sie für gut befunden.

    Schließlich bietet auch die gesellschaftliche Lage in Russland nach der Machtübernahme der Bolschewisten vor gut 100 Jahren dem Biologen Iwanow den Raum für sein Experiment.

    >> „Viele ethische Tabus und Verbote lösten sich auf“,
    so der russische Wissenschaftshistoriker Kirill Rossiianov.

    Die damalige russische Bolschewiken-Regierung hat offenbar ein wissenschaftliches Prestigeprojekt fördern wollen, das in keinem anderen Land der Welt realisierbar gewesen wäre. Zudem gibt es Hinweise darauf, dass das Experiment die atheistische Propaganda der Bolschewisten untermauern sollte. Unterstützt wird der Forscher Iwanow damals auch vom französischen Institut Pasteur.

    Historiker haben zudem die Frage aufgewofen, ob der Russe Stalin gar plante, Affenmenschen als „schmerzfreie und robuste“ Arbeiter und Krieger zu züchten? Vor einigen Jahren deutete der US-Psychologe Gordon Gallup an, er wisse von einem „Affenmenschen“, der in den 1920er-Jahren in Florida geboren wurde.

    Wie dem auch sei, es gibt bis heute keine Beweise, ob und wer mit welchen „Erfolgen“ Hybriden züchtete. Auszugehen ist allerdings davon, dass mindestens in China vergleichbare Experimente absolviert wurden.

    >> Was will ich mit diesem Bericht ausdrücken?

    Ich persönlich sehe in der „Bolschewiken-Ampel“

    >> einen rot-grünen moralmindernden Zeitgeist aufkommen,

    der ethische Tabus und Verbote auflöst und der sich dadurch vom Menschlichen entfernt und den Menschen als Untertanen und Manipuliermasse betrachtet – wie im historischen Bolschewismus, wie unter Mao und dem Nordkoreaner Kim.

    Die sich aufgrund von Lug und Trug anbahnende Impfpflicht mit einem Experimentier-Medikament, das die körperliche Unversehrtheit eines jeden friedfertigen Menschen aushölt und ihn zum Polit-Objekt degradiert, beweist diesen Moral-Absturz des neuen Regimes zur Genüge.

    Alleine die Androhung dieser speziellen Impfpflicht, insbesondere jüngst wieder durch die Herren Scholz und Lauterbach, ist eine Ungeheuerlichkeit und in meinen Augen ein eklatanter Verstoß gegen jede zivilisierte Moralvorstellung.

  30. Im Grunde müssten sich alle großen Handelsketten zusammenschließen und verkünden:

    Wenn diese 2 G Regelung nicht abgeschafft wird dann schließen wir für alle!!
    An Diskriminierungen beteiligen wir uns nicht!

  31. Corona ist nur der Anfang und ein kleiner Vorgeschmack auf Kommendes;

    Als nächstes kommt „Klima“ und dann sind der Individualverkehr und die Eigenheime an der Reihe.
    Diejenigen, die vom Häuschen im Grünen träumen, sollten sich beeilen – in schätzungsweise 3-5 Jahre ist es damit vorbei.

  32. A. von Steinberg 11. Dezember 2021 at 14:32
    […]
    Projekt:
    Ein Mischwesen aus Mensch und Menschenaffe soll entstehen, ein sogenannter Hybride, der in jeder Körperzelle das Erbgut beider Elternteile trägt.
    Über dieses Projekt, ein Mischwesen aus Mensch und Schimpanse zu erzeugen, spricht der russische Biologe Iwanow erstmals 1910 auf einer zoologischen Konferenz in Graz. Die Idee haben damals schon andere formuliert, und der bekannte deutsche Mediziner und Zoologe Ernst Haeckel hat sie für gut befunden.

    […]
    Historiker haben zudem die Frage aufgewofen, ob der Russe Stalin gar plante, Affenmenschen als „schmerzfreie und robuste“ Arbeiter und Krieger zu züchten? Vor einigen Jahren deutete der US-Psychologe Gordon Gallup an, er wisse von einem „Affenmenschen“, der in den 1920er-Jahren in Florida geboren wurde.

    Das war schon Gegenstand der Handlung des Romanes „der Rabe“ von Lionel Davidson

  33. Die Herrschaft einer Mehrheit über eine Minderheit ist dann keine Demokratie mehr, wenn es zur Tyrannei wird.

    Dann heißt das ganze Bolschewismus und genau das haben wir!


    Es ist das Erbe der SED Überzeugungstäterin Angela Merkel!

    Sie hatte diese sogenannte neue Normalität schon vor Corona angekündigt!

    Sie ist eine stinkende verlodderte Kommunistin, sie war ihr ganzes Leben lang nichts anderes!

  34. ZU:
    Das_Sanfte_Lamm 11. Dezember 2021 at 14:4
    —————————————————————-

    Ja, „Der Rabe” ist ein Spionage-Thriller, in dem Davidson an die historischen Projekte von Iwanow anknüpft.

  35. .

    An: jeanette 11. Dezember 2021 at 14:15 h

    .

    ( Sie schreiben:

    … dass man die GEIMPFTEN sich munter untereinander anstecken lässt, offenbar um so die hohen Infektionszahlen beizubehalten, die man für die Impfkampagne dringend benötigt, um eine Notlage, die man durch Intensivbettenabbau selbst veranlasst hat, zu erschaffen )

    .

    ___________________________________________

    .

    Doppelter Irrtum mMn. in Ihrem Beitrag.

    1.) Es gibt keine Notlage auf Intensiv, jedenfalls keine bundesweite.
    Es gab auch nie, zu keinem Zeitpunkt seit Anfang 2020, eine klinische (!) Pandemie

    Wohl aber punktuell bei Maximalversorgern (Unikliniken) Engpässe , die schwerere Covids anziehen aus naher Umgebung wie Motten das Licht.

    http://www.intensivbetten-deutschland.de Klicken Sie auf Ihr Bundesland oder bundesweit.

    .

    2.) Inzidenzen sind nicht gleichbedeutend mit Covid. Fehleranfälliger PCR-TEST detektiert auch vermehrungsUNfähige Virus-Splitter.

    Wird häufig zu scharf eingestellt (von Lab. zu Lab. unterschiedlich), ct-Wert = cyclus threshold (Schwellenwert der Verdoppelungszyklen) darf nicht höher 25 sein.

    PCR-Test schlägt Alarm auch auf einige harmlose Viren. Und Vogelschiß. Der Test ist nach meinen Informationen als Screening-Verfahren nicht mal zugelassen.

    Die ganze Testerei ist ohne (!) ärztliche Untersuchung, die auf harte klinische Symptome abzielt, sinnlos.

    .

    Friedel

    .

  36. Wenn die 2 G Regel weiterhin bestehen bleibt wird es im Einzelhandel Massenentlassungen geben, denn niemand braucht so viel Personal für 69 % Geimpfte.

    Im Grunde müssten die FRISEURE genauso handeln.
    SIE MÜSSTEN ALLE VOR WEIHNACHTEN und VOR SILVESTER SCHLIESSEN!!
    Damit die Geimpften auch nicht mehr zum Friseur können.

    Das müssen sie machen, denn zukünftig können sie von den paar Geimpften alten Leuten auch nicht weiter existieren!

    Bei gemeinen EPRESSERN wirkt zuletzt nur GEGENERPRESSUNG!

  37. Danke für den Demokalender-Link.

    Gibt es noch andere Quellen wo man herausfinden kann wo und wann es Demos gibt?

    Ich hab in letzter Zeit schon öfter herumgeschaut und bis auf lokale AfD-Verbände und vielleicht noch diese Seite https://app.querdenken-711.de/events-calendar nicht viel gefunden.

    Offensichtlich gibt es ja doch einige Demos, nur rechtzeitig finden muss man sie halt. In den Nachrichten (wie z.B. dieser Post) erfährt man es leider erst wenn es zu spät ist.

  38. Verbesserungsvorschlag:
    Eine Impfinfusion aus einer am Gürtel mitgeführten Flasche oder Beutel mit sämtlischen
    Impfstoffen und Gentherapiemitteln die zur Verfügung stehen.
    Vorteil:
    Man braucht nicht mehr in der Reihe zu stehen für ne Impfung 3-4mal im Jahr.
    Muuuughaaa

  39. Stolz verkündet man:
    Es werden 30 Millionen Menschen vor Weihnachten geimpft/geboostert. (Täglich angeblich 1 Million).

    Aber wenn man davon ausgeht, dass ehemals 68 Prozent der Bevölkerung geimpft wurde, sind das noch nicht mal die Hälfte der Geimpften die jetzt geboostert wurden/werden.

    Selbst wenn der Staat eine Impfpflicht für ALLE (alle 80 MIO) in Deutschland plante, wer will die alle impfen, geschweige denn deren Impfung kontrollieren? Und auch noch regelmäßig alle 4 Monate kontrollieren?

    Ein Chaoshaufen von Wahlbetrügern, Chaoten und Erpressern, die selbst wenn sie wollten mit ihrem eigenen Bürokratiechaos gar nicht ihrer Zwangsmaßnahmen Herr würden.

    Die „Übeltäter“ müsste man erst mal alle ausfindig machen, dann anschreiben, dann abmahnen.
    Die Justiz wird ja nicht mal mit ein paar Strafanzeigen bezüglich Diebstahl und Einbruch fertig.

  40. Fragt sich, ob die Demos überhaupt noch was bringen. Man darf ein bischen Demokratie spielen, in einem Land in dem es keine Demokratie mehr gibt. Man geht mit einem wohligen Gefühl im Bauch nach Hause, packt Trillerpeife, Transparante, Gesichtslappen und Kamera in den Schrank. Man war dabei. Nur wird es die Verantwortlichen nicht mal ansatzweise jucken! Die setzen ihr Programm fort und sie werden permanent nachschärfen. Diese Demos haben die einkalkuliert, damit der Pöbel ein bischen Dampf ablassen kann. War damals bei Hartz4 genauso. Erst Massen auf der Straße, dann nur noch ein Handvoll und das Ding war durch. Die Macht der Gewohnheit und Trägheit eben. Nein, die Zeit für Demos und Spaziergänge ist vorbei. Solange jeder weiter konsumiert und arbeitet wird sich gar nix ändern! Es muß einen Generalstreik geben! Verweigerung ist Macht! Die Infrastruktur, der Waren- und Geldfluss muß zum erliegen kommen. Nur so wird dem Politiker und dem milliardenschweren Strippenzieher im Hintergreund der Angstschweiß auf die Stirn treten.

  41. A. von Steinberg 11. Dezember 2021 at 14:32
    Merkel, Scholz, Söder, Merz und wie sie alle heissen, sind größenwahnsinnig. Sie sehen das Volk als minderwertige Sklaven, das nach ihrer Pfeife zu tanzen hat. Sie gehören alle wegen Machtmissbrauchs angezeigt.

  42. Österreich braucht Neuwahlen und einen Kanzler Kickl.
    Deutschland bleibt derzeit nur die Hoffnung auf eine weitaus offensivere AfD.

    Die AfD hatte nie mehr gute politische Munition, als jetzt.

    Jetzt!

  43. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 14:51

    Einzelhandel und Gastronomie haben bisher alles mitgetragen. Selbst schuld. Sicher werden einige pleite gehen. Noch schlimmer sieht es im Gesundheitswesen aus. Da sind viele Ärzte und Pflegekräfte bereit zu kündigen. Arbeitsbedingungen sind ja auch nicht so extrem gut. Damit verschärft sich die Personalsituation.

  44. Derweil in Deutschland
    Pfeifen im Wald…..

    .

    „Impfpflicht im Pflege- und Gesundheitsbereich: Hannoversche Einrichtungen erwarten keine Probleme

    Bundestag und Bundesrat haben gemäß dem Vorschlag der neuen Bundesregierung beschlossen, dass für bestimmte Berufsgruppen und Einrichtungen die Impfpflicht gelten soll. Was bedeutet das für Pflegedienste, Krankenhäuser, psychiatrische Einrichtungen und Rettungsdienst in Hannover? Ein Stimmungsbild.

    Wer in einer Klinik arbeitet, muss ab März geimpft sein.

    Hannover
    Die Impfpflicht für Beschäftigte im Pflege- und Gesundheitswesen kommt – das ist beschlossene Sache. Heide Grimmelmann-Heimburg, Geschäftsführerin des Klinikums Wahrendorff (12 Tageskliniken, zwei Krankenhäuser), freut sich darüber. Die Impfpflicht schaffe „zusätzliche Sicherheit für unsere Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner und unter den Kolleginnen und Kollegen“, sagt die Managerin. Sollten deswegen Mitarbeitende aus ihrem Job aussteigen oder pausieren, wäre das sehr bedauerlich. „Wir würden uns freuen, wenn wir auch diejenigen noch erreichen, die Ängste und Sorgen vor der Impfung haben“, sagt Grimmelmann-Heimburg.

    Man sei bei Wahrendorff „täglich am Boostern, am Zweitimpfen“. Zudem habe es in den letzten Tagen eine sehr erfreuliche Anzahl an Erstimpfungen gegeben. „Wir haben im gesamten Klinikum Wahrendorff eine Impfquote von über 90 Prozent“, sagt die Geschäftsführerin. Das Klinikum habe sich 2020 und 2021 mit hohem Einsatz, extremem Engagement und mit Eigeninitiative in einer Impfkampagne und mit einem eigenen Impfzentrum gegen Covid-19 stark gemacht – „lange bevor die großen Markenunternehmen auf die aktuelle Kampagnenidee gekommen sind.“

    In weiteren Einrichtungen in der Region Hannover fällt die Reaktion auf die Impfpflicht ähnlich aus:

    Diakovere
    Beim Klinikbetreiber Diakovere (Henriettenstift, Friederikenstift) gibt sich Sprecher Matthias Büschking etwas zurückhaltend: „Grundsätzlich begrüßen wir die Initiative; wir sind von Anfang an Befürworter der Impfpflicht. Die Endfassung des Gesetzes mit zahlreichen Änderungen auch an anderen Stellen liegt uns jetzt erst vor. Wir prüfen es genau, vorher möchten wir nicht abschließend bewerten.“ Über alle Diakovere-Betriebseinheiten hinweg betrage die Impfquote aktuell 90 Prozent.

    Klinikum Region Hannover
    Für das Klinikum der Region Hannover (KRH, acht Krankenhäuser, zwei psychiatrische Einrichtungen) sei „die Entscheidung des Gesetzgebers ein deutliches Signal“, sagt Unternehmenssprecher Niko Gerdau. Für das Klinikum Region Hannover ergebe sich daraus ein überschaubarer Handlungsbedarf, da im klinischen Bereich die Impfquote bei über 95 Prozent liege.

    Rotes Kreuz
    Nadine Spangenberg, Pressesprecherin des Deutschen Roten Kreuzes in der Region Hannover, wo viele verschiedene Pflege-Dienstleistungen und natürlich der Rettungsdienst angeboten werden, sagt: „Die einrichtungsbezogene Impfpflicht betrifft in unserem Verband vorrangig die Bereiche Rettungsdienst und Pflege. Da die Impfquote bereits hoch ist, betrifft es nur wenige Mitarbeitende. Einige von den bis dato Ungeimpften haben sich nach Einführung der 3G-Regel am Arbeitsplatz bereits für eine Erstimpfung entschieden und werden etwa Anfang des kommenden Jahres sogar vollständig geimpft sein.“ Darum würden wohl bei Inkrafttreten der Impfpflicht im März nur noch sehr wenige Mitarbeitende ungeimpft sein.

    Von Ralph Hübner“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Impfpflicht-So-reagieren-Kliniken-und-Pflegedienste-in-Hannover

  45. Fußball Bundesliga:
    München -Geisterspiel
    Bochum- volles Stadion

    Deutschland- ein einziges Irrenhaus

  46. § 107 StGB Gefährliche Drohung
    StGB – Strafgesetzbuch

    1) Wer einen anderen gefährlich bedroht, um ihn in Furcht und Unruhe zu versetzen, ist mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bis zu 720 Tagessätzen zu bestrafen.

    (2) Wer eine gefährliche Drohung begeht, indem er mit dem Tod, mit einer erheblichen Verstümmelung oder einer auffallenden Verunstaltung, mit einer Entführung, mit einer Brandstiftung, mit einer Gefährdung durch Kernenergie, ionisierende Strahlen oder Sprengmittel oder mit der Vernichtung der wirtschaftlichen Existenz oder gesellschaftlichen Stellung droht oder den Bedrohten oder einen anderen, gegen den sich die Gewalt oder gefährliche Drohung richtet, durch diese Mittel längere Zeit hindurch in einen qualvollen Zustand versetzt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.

    (3) In den im § 106 Abs. 2 genannten Fällen ist die dort vorgesehene Strafe zu verhängen.

  47. VERGEBLICHER APPELL VON ÄRZTEN UND WISSENSCHAFTLERN GEGEN IMPFPFLICHT

    Gestern war ein schwarzer Tag für Freiheit und Grundrechte (insbesondere das Recht auf körperliche Selbstbestimmung): Der Bundestag wagte den historischen Sündenfall und stimmte einer zunächst berufsgruppenbezogenen Impfpflicht zu. Es dürfte sich um einen politischen Epochenwechsel handeln – denn ab sofort ist nichts mehr unmöglich in diesem Land.

    https://ansage.org/vergeblicher-appell-von-aerzten-und-wissenschaftlern-gegen-impfpflicht/

  48. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 15:51

    Mediale Hetze:

    PROTESTMARSCH AM RING
    20.000 Corona-Leugner und Impfgegner auf Straße
    ==================
    Die systenpresse hat eine null „vergessen“

  49. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 15:43

    Warum der Biontech-Chef jetzt sein Impf-Foto zeigt “

    Sie glauben doch nicht im ernst, dass er eine Corona-Impfung bekommen hat.

  50. pro afd fan 11. Dezember 2021 at 16:03
    Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 15:43

    Warum der Biontech-Chef jetzt sein Impf-Foto zeigt “

    Sie glauben doch nicht im ernst, dass er eine Corona-Impfung bekommen hat.

    —————————————-

    Natürlich nicht! Ist ein Propaganda-Coup, wie alles, das gerade durch den Blätterwald rauscht!

  51. 11. Dezember 2021
    Vorausschauender Piks ab Sommer
    Viertimpfung ist wohl unausweichlich

    Während viele sich gerade um ihre dritte Impfung kümmern, rückt bei der Pandemiebekämpfung schon der vierte Piks in den Blick. Denn die schnelle Mutation des Coronavirus macht es womöglich noch ansteckender. Das wird vermutlich weitere Auffrischungsimpfungen nötig machen.

    Die derzeitigen Auffrischungsimpfungen werden nach Einschätzung des Hausärzteverband-Chefs Ulrich Weigeldt nicht die letzten sein, die gegen Corona nötig werden. „Wir rechnen damit, dass im Sommer, spätestens im Herbst eine vierte Impfung nötig sein wird“, sagte Weigeldt der „Bild“-Zeitung. Er hoffe darauf, dass die vierte Corona-Impfung dann „schon in Verbindung mit der Grippe-Impfung“ verabreicht werden könne, „um den Schutz vor Corona in eine Routine zu überführen“.

    https://www.n-tv.de/panorama/Viertimpfung-ist-wohl-unausweichlich-article22992342.html

    Es wird immer irrer.

  52. Viele von den IMPFFANATIKERN können einfach nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die mit ihrem Körper nicht Russisches Roulette zu spielen bereit sind, für die eine durch eine Spritze herbeigeführte Behinderung oder gar der schnelle oder langsame Tod auf Raten, vor allen Dingen auch die ANGST eine UNBERECHENBARE ZEITBOMBE im KÖRPER EINGEPFLANZT BEKOMMEN ZU HABEN viel bedrohlicher ist, als die Möglichkeit, ähnlich eines Lotterieloses, eventuell mit kleiner Wahrscheinlichkeitsrate auf einer Intensivstation zu landen, schließlich das wesentlich kleinere Übel darstellt.

    Wenn der Staat diese Leute zwingt, eine ZEITBOMBE in ihre Körper installieren zu lassen, die sie keine Minute mehr ruhig schlafen lässt, und das dann auch noch alle 4 Monate nach Ablauf der Impffrist, dann wird dieser verkommene Staat sein blaues Wunder erleben. Das prophezeie ich jetzt schon. Dann gibt es nicht nur Psychopaten en masse, sondern ganz sicher auch viele Tote, nicht nur Impftote, sondern auch Tote durch zahlreiche Attentate als Antwort auf diese körperliche Zwangsgewalt sein werden. Wie das dann aussehen wird, ist fern unserer Phantasie und Vorstellungen. – Keine schönen Bilder zu erwarten!

    Und wer sich dann mit wem zusammenschließen wird, das steht auch noch in den Sternen. Die schönen Spaltungen Ethnie gegen Ethnie, schwarz gegen weiß, gelb gegen braun etc. Muslime gegen Christen, die man schon so fortschrittlich forciert hat, werden dann ein Gemisch, ein Ratatouille der Völker werden, die sich neu sortieren, gegen eine Verbrecherbande von der sie sich nicht ausrotten lassen werden. Man schaue nach Südafrika, wo es Vorläufer dieser „Impf“-Strategien gab.

  53. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 16:19

    Kommentare bei WELT

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235594484/Hausaerzte-Chef-haelt-Viertimpfung-fuer-unausweichlich-Im-Sommer-spaetestens-Herbst.html#Comments

    Sind ja der Hammer, finde bis jetzt nur kritische Kommentar auch von Menschen die geimpft sind.

    Mich würde mal Interessieren wie viele von den sogenannten Corona Toten an Krankenhauskeimen gestorben sind. Von diesen wirklich sehr gefährlichen Keimen hört man nämlich gar nichts mehr.
    Scheinbar gibt es seit Corona keine Grippe mehr und auch keine Krankenhauskeime.
    Sehr sehr sehr sehr……merkwürdig..!

    Bin ITS Pfleger… MRSA 😉 nicht wenige. Und wieviel Menschen jährlich daran in Deutschland sterben, kann jeder bei eurostat nachlesen.. Interessant!!! Interessiert nur keinen, wir haben ja Corona.

  54. jeanette 11. Dezember 2021 at 16:30
    Die einfach gestricken Impflinge glauben, dass die Impfung bei jedem Menschen gleich ausfällt. Wenn sie keine Nebenwirkungen haben, ist es bei allen Leuten so. Was will man von solchen Dumpfbacken erwarten.

    Es ist völlig irre und nicht hinnehmbar, dass völlig gesunde Menschen vor irgendwelchen Institutionen usw. ausgeschlossen werden. Das ist Diskriminierung pur.

  55. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 15:35
    Derweil in Deutschland
    Pfeifen im Wald…..
    .
    „Impfpflicht im Pflege- und Gesundheitsbereich: Hannoversche Einrichtungen erwarten keine Probleme
    ———————————————————-

    Da wird es dann solche VORZEIGE SANATORIEN geben (so wie die MUSTERSCHULEN im dritten Reich als Vorzeigeobjekte dienten) von den Medien als Musteranstalten präsentiert. Dort wo alles in Ordnung gibt, wo es keine Kündigungen überhaupt keine Probleme gibt.

    Die Berichte der allgemeinen Verwahrlosungen in Pflegeeinrichtungen kommen dann nicht so einfach durch. So wie damals die Zustände in der UNI KLINIK Höchst. Wo der Kamm auf der Butter lag, die Psychopaten das Kommando auf Station übernommen hatten, das überlastete Personal gar nicht mehr in Erscheinung trat.

    So wie die Vorzeigeflüchtlinge, die alle Geld fanden und dieses ehrlich ablieferten, so wird es dann die Vorzeige Pflegestätten geben. Solange bis wieder eine freche Pathologin die Geduld verliert und ein Video postet.

    Gestern in COMPACT wurde deutlich vor EINZELGÄNGEN gewarnt, die zu Kündigungen führen.
    Wenn man etwas erreichen will, dann müssen sich mehrere in einer Klinik organisieren an die Öffentlichkeit gehen. Wenn es 30 Mann sind, die wird man nicht alle 30 entlassen können.

    VORSICHT ist geboten! Keine Einzelgänge!

  56. lorbas 11. Dezember 2021 at 16:26

    Es wird immer irrer.
    =============
    Letzte woche wurde der weihnachtsmarkt abgesagt und alle buden abgebaut, gestern sind ein fünftel der buden wieder aufgebaut worden.
    Gestern stand in der zeitung „Einkaufen ab sofort nur mit bändchen“, nein das hat man für den samstag zurückgenommen und gilt ab montag

    letzte woche hab ich gesagt es gibt wohl täglich neue entscheidungen….,ähmmm ich lag falsch, es gibt stündlich neue entscheidungen…

    vielleicht sollte ich zu einer irrenanstalt gehen und dort um asyl bitten.
    dort sind die leute wenigsten halbwegs normal

  57. Kickl zieht bis in den Abendstunden an der Spitze von hundert Tausenden am Ring durch Wien.Am Heldenplatz waren mehr Menschen als 1938.

  58. pro afd fan 11. Dezember 2021 at 16:37
    jeanette 11. Dezember 2021 at 16:30
    Die einfach gestricken Impflinge glauben, dass die Impfung bei jedem Menschen gleich ausfällt. Wenn sie keine Nebenwirkungen haben, ist es bei allen Leuten so. Was will man von solchen Dumpfbacken erwarten.
    ————————————–

    Es gibt genug Menschen, die haben gar kein Körperbewusstsein.
    So wie es Menschen gibt, die ein ausgezeichnetes musikalisches Gehör haben, für uns, eine Normalperson gar nicht nachzuempfinden, wie diese unter schrägen Gesangstönen leiden, die an uns spurlos vorüber gehen, von uns gar nicht bemerkt werden.

    Wie die meisten Menschen mit ihren Körpern umgehen, verantwortungslos, leichtsinnig, unüberlegt, schädigend und trotzdem immer guter Hoffnung, das wurde von einer Persönlichkeit CHRISTINE KAUFMANN einmal wunderbar definiert: „Ich weigere mich, mir die Krankheitsgeschichten von Leuten anzuhören, über Krankheiten, die sie alle selbst verschuldet haben!“

    Viele Menschen gehen mit ihren Gott gegebenen Körpern schändlich um, zur Freude ihrer Ausbeuter. Wenn es dann einer zu weit getrieben hat und sich wundert, dass sein Körper plötzlich nachgibt, ihm nicht mehr gehorcht, nicht mal dann werden sie vernünftig, ganz im Gegenteil, dann reagieren sie noch wütend auf ihren geschundenen Körper. Viele pflegen sich ja nicht mal, haben das nie gelernt.
    Zuletzt müssen solche Leute zum Therapeuten, dort lernen sie dann ihre Körper erst mal kennen und werden aufgefordert, ihre Körper lieben und schätzen zu lernen.

    Was da gefordert wird toppt ja wirklich alles, das ist ja schlimmer als quartalsweise Sex mit Chef. Der endet wenigstens nicht tödlich.

  59. jeanette 11. Dezember 2021 at 16:38
    Gestern in COMPACT wurde deutlich vor EINZELGÄNGEN gewarnt, die zu Kündigungen führen.
    Wenn man etwas erreichen will, dann müssen sich mehrere in einer Klinik organisieren an die Öffentlichkeit gehen. Wenn es 30 Mann sind, die wird man nicht alle 30 entlassen können.

    VORSICHT ist geboten! Keine Einzelgänge!
    ****************
    Schwupps.
    Das scheinen ja richtig gute Ratschläge gewesen zu sein!
    Schon ist der Verfassungsschutz tätig geworden….

    .
    „„Hass und Hetze in Hochglanz“ 10.12.2021, 21:59 Uhr

    Verfassungsschutz stuft Compact-Magazin als rechtsextremistisch ein
    Das Magazin ist ein „ideologischer Superspreader für Verschwörungstheorien“. Die Verfassungsschutzsbehörden im Bund und in Brandenburg gehen nun härter vor.“

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/hass-und-hetze-in-hochglanz-verfassungsschutz-stuft-compact-magazin-als-rechtsextremistisch-ein/27884196.html

  60. M 11. Dezember 2021 at 16:52

    Kickl zieht bis in den Abendstunden an der Spitze von hundert Tausenden am Ring durch Wien.Am Heldenplatz waren mehr Menschen als 1938.
    ————————–

    KICKL ist KLASSE!!!!!!!!

  61. 2020 11. Dezember 2021 at 16:46

    lorbas 11. Dezember 2021 at 16:26

    Es wird immer irrer.
    =============
    Letzte woche wurde der weihnachtsmarkt abgesagt und alle buden abgebaut, gestern sind ein fünftel der buden wieder aufgebaut worden.
    Gestern stand in der zeitung „Einkaufen ab sofort nur mit bändchen“, nein das hat man für den samstag zurückgenommen und gilt ab montag

    ————————–

    Was ist denn das für ein Bändchen?
    Vielleicht hat der eine oder andere noch so ein Bändchen in der Schublade irgendwo.

    Oder kann man so ein Bändchen vielleicht kaufen, von denen die Markt verlassen!

    Diese Chaoten jagen alle paar Minuten eine neue Sau durchs Dorf.
    So wie damals zu Schröderszeiten, da ging es auch so zu.
    Das ist wahrscheinlich ein generelles Rotes Element.

    Jeder regiert hier langsam jeden!

  62. Liebe Kinder, es ist so weit…
    Weihnachten naht, da haben sich Deine Politiker für die Adventszeit etwas Wunderschönes für Euch ausgedacht.

    .

    Impfen von Kindern am Zoo: Termine bis Weihnachten fast ausgebucht

    Der Andrang ist groß: Bis Weihnachten sind fast alle Termine für das Impfen von Kindern im Panorama am Zoo ausgebucht. Spontane Impfungen sollen trotzdem möglich sein.

    Hannover
    Der Andrang auf das Kinderimpfen am Zoo in Hannover ist riesig. Erst am Freitagnachmittag hatte das Land die Termine für Kinderimpfungen im Impfportal freigegeben. Und bereits am Sonnabend war das Angebot bis zum 23. Dezember ausgebucht. Allerdings wollen die Region Hannover und die Johanniter dort gleichzeitig Kinder auch ohne Termin impfen.
    Lesen Sie auch
    • Impfung für Kinder im Zoo Hannover: Freikarten für die Spritze
    • Corona-Impfungen für Kinder: Das müssen Sie wissen
    • Niedersachsen: 2G gilt wohl bald auch für 12- bis 17-Jährige
    Zwei Impfstraßen sollen von Mittwoch an im neu eröffneten Impfzentrum am Zoo ausschließlich für die Impfung von Fünf- bis Elfjährigen zur Verfügung stehen. Eltern können im Internet unter http://www.impfportal-niedersachsen.de Termine für ihre Kinder reservieren. Wann Plätze frei sind kann man ohne besondere Anmeldung auf der Seite impfsuche.de erkennen.
    Region will Angebot am Zoo bei Bedarf ausweiten
    „Wir wollen auf diese Weise lange Wartezeiten verhindern“, erläutert Regionspräsident Steffeen Krach (SPD). „Unser Ziel wäre aber, dass auch diejenigen, die ohne Termin kommen, nicht weggeschickt werden“, sagt er. Die Region hatte angekündigt, bei Bedarf die Kapazität für die Impfung von Kindern in der Impfstelle am Zoo auszuweiten.
    Region Hannover erwartet 20.000 Impfdosen für Kinder
    Die Region erwartet zunächst 20.000 der speziellen Impfstoffdosen für Kinder. Davon muss die Region die Hälfte für die Zweitimpfungen zurücklegen, weil die nächste Lieferung erst vier Wochen später eintreffen wird. Dadurch steht zunächst Impfstoff für 10.000 Kinder zur Verfügung.
    Regionspräsident Krach fordert vor diesem Hintergrund den Bund auf, sich massiv dafür einzusetzen, dass mehr Impfstoffs geliefert wird. „Andernfalls stehen wir vor derselben Situation wie Anfang des Jahres. Wir haben eine große Nachfrage und nicht genug Impfstoff“, betonte er.
    Kleine Impflinge bekommen Freikarten für den Zoo
    In den ersten Wochen sollen jedes geimpfte Kind und zwei Begleitpersonen Eintrittskarten für den Zoo erhalten. Die Impfstelle am Zoo ist am Sonnabend und Sonntag von 9 bis 17 Uhr, Montag und Dienstag von 16.30 bis 21 Uhr sowie Mittwoch bis Freitag von 14.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.
    Von Mathias Klein“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Kinder-Impfen-in-Hannover-Termine-am-Zoo-bis-Weihnachten-ausgebucht

  63. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 16:57

    jeanette 11. Dezember 2021 at 16:38
    Gestern in COMPACT wurde deutlich vor EINZELGÄNGEN gewarnt, die zu Kündigungen führen.
    Wenn man etwas erreichen will, dann müssen sich mehrere in einer Klinik organisieren an die Öffentlichkeit gehen. Wenn es 30 Mann sind, die wird man nicht alle 30 entlassen können.

    VORSICHT ist geboten! Keine Einzelgänge!
    ****************
    Schwupps.
    Das scheinen ja richtig gute Ratschläge gewesen zu sein!
    Schon ist der Verfassungsschutz tätig geworden….

    .
    „„Hass und Hetze in Hochglanz“ 10.12.2021, 21:59 Uhr

    Verfassungsschutz stuft Compact-Magazin als rechtsextremistisch ein
    Das Magazin ist ein „ideologischer Superspreader für Verschwörungstheorien“. Die Verfassungsschutzsbehörden im Bund und in Brandenburg gehen nun härter vor.“

    ———————————–

    Ach, du liebe Güte!!

    Ist das alles noch normal?

  64. Früher besuchte man während der Adventszeit mit den Kindern ein Theateraufführung wie Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“.

    Heute geht es mit den Kindern zum Impfen in den Zoo!

    „Morgen Kinder wird´s was geben…..“

    .
    „Impfen von Kindern am Zoo: Termine bis Weihnachten fast ausgebucht

    Der Andrang ist groß: Bis Weihnachten sind fast alle Termine für das Impfen von Kindern im Panorama am Zoo ausgebucht. Spontane Impfungen sollen trotzdem möglich sein.

    Hannover
    Der Andrang auf das Kinderimpfen am Zoo in Hannover ist riesig. Erst am Freitagnachmittag hatte das Land die Termine für Kinderimpfungen im Impfportal freigegeben. Und bereits am Sonnabend war das Angebot bis zum 23. Dezember ausgebucht. Allerdings wollen die Region Hannover und die Johanniter dort gleichzeitig Kinder auch ohne Termin impfen.
    Lesen Sie auch
    • Impfung für Kinder im Zoo Hannover: Freikarten für die Spritze
    • Corona-Impfungen für Kinder: Das müssen Sie wissen
    • Niedersachsen: 2G gilt wohl bald auch für 12- bis 17-Jährige
    Zwei Impfstraßen sollen von Mittwoch an im neu eröffneten Impfzentrum am Zoo ausschließlich für die Impfung von Fünf- bis Elfjährigen zur Verfügung stehen. Eltern können im Internet unter http://www.impfportal-niedersachsen.de Termine für ihre Kinder reservieren. Wann Plätze frei sind kann man ohne besondere Anmeldung auf der Seite impfsuche.de erkennen.
    Region will Angebot am Zoo bei Bedarf ausweiten
    „Wir wollen auf diese Weise lange Wartezeiten verhindern“, erläutert Regionspräsident Steffeen Krach (SPD). „Unser Ziel wäre aber, dass auch diejenigen, die ohne Termin kommen, nicht weggeschickt werden“, sagt er. Die Region hatte angekündigt, bei Bedarf die Kapazität für die Impfung von Kindern in der Impfstelle am Zoo auszuweiten.
    Region Hannover erwartet 20.000 Impfdosen für Kinder
    Die Region erwartet zunächst 20.000 der speziellen Impfstoffdosen für Kinder. Davon muss die Region die Hälfte für die Zweitimpfungen zurücklegen, weil die nächste Lieferung erst vier Wochen später eintreffen wird. Dadurch steht zunächst Impfstoff für 10.000 Kinder zur Verfügung.
    Regionspräsident Krach fordert vor diesem Hintergrund den Bund auf, sich massiv dafür einzusetzen, dass mehr Impfstoffs geliefert wird. „Andernfalls stehen wir vor derselben Situation wie Anfang des Jahres. Wir haben eine große Nachfrage und nicht genug Impfstoff“, betonte er.
    Kleine Impflinge bekommen Freikarten für den Zoo
    In den ersten Wochen sollen jedes geimpfte Kind und zwei Begleitpersonen Eintrittskarten für den Zoo erhalten. Die Impfstelle am Zoo ist am Sonnabend und Sonntag von 9 bis 17 Uhr, Montag und Dienstag von 16.30 bis 21 Uhr sowie Mittwoch bis Freitag von 14.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.
    Von Mathias Klein“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Kinder-Impfen-in-Hannover-Termine-am-Zoo-bis-Weihnachten-ausgebucht

  65. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 16:57

    jeanette 11. Dezember 2021 at 16:38
    Gestern in COMPACT wurde deutlich vor EINZELGÄNGEN gewarnt, die zu Kündigungen führen.
    ——————

    Dann werden wir hier in D sicher auch bald politische Gefangene haben so wie in der Türkei und in China.

    Aber der Deutschen liebstes Kind wird sicher die PSYCHIATRIE werden als unbefristeter Verwahrungsort für Aufmüpfige, entsprechend der natürlichen Überlieferungen und angeborener Talente in Bezug auf Handhabung mit Menschen.

  66. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 17:14

    Früher besuchte man während der Adventszeit mit den Kindern ein Theateraufführung wie Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“.

    Heute geht es mit den Kindern zum Impfen in den Zoo!

    „Morgen Kinder wird´s was geben…..“

    ————————————————-

    Die UNGEIMPFTEN Eltern dürfen ja jetzt nicht mal in die Spielwarenläden hinein.

    Also geht man mit den Kindern zum Impfen zum Zoo.

    Dann soll sich noch einmal einer über die Mütter beschweren, die ihre Kleinkinder fremden Männern für Sexspiele zur Verfügung stellen. Laut diesem GRÜNEN wie hieß er noch Bendig oder so: „Das macht den Kleinen ja richtigen Spaß ihre Sexualität zu erkennen.“ Und den alten Opas und Kirchendienern macht es noch mehr Spaß!

    Der PIEKS macht da weniger Spaß!

  67. Luise59 11. Dezember 2021 at 17:06

    Der Muezzinruf- Befürworter lässt sich am 3. Advent medienwirksam boostern und verkauft die IMPFUNG als
    „AKT GELEBTER NÄCHSTENLIEBE“.
    https://presse.ekir.de/presse/1D92BA8C34B442BFA25E3FEF56883F6F/medieneinladung-praeses-latzel-laesst-sich-am-3-advent-boostern

    ———————————————

    Das grenzt schon an Pornographie.

    Übrings, gestern las ich die Pornographie wurde ursprünglich allen zur Verfügung gestellt, um hinterher etwas gegen sie in der Hand haben zu können, sie erpressbar machen zu können, falls man sie für irgendwelche Ämter erpresserisch einsetzen will.

    Das macht Sinn, würde auch einen Teil der gesamten Korruption erklären, die überall herrscht.

  68. lorbas 11. Dezember 2021 at 16:35

    Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 16:19

    Kommentare bei WELT

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235594484/Hausaerzte-Chef-haelt-Viertimpfung-fuer-unausweichlich-Im-Sommer-spaetestens-Herbst.html#Comments

    Sind ja der Hammer, finde bis jetzt nur kritische Kommentar auch von Menschen die geimpft sind.

    —————————

    Selbst die Geimpften, die sich alle freiwillig haben impfen lassen,
    die merken jetzt allmählich wie sie verarscht werden!

  69. Closer my God to Thee……..

    .
    „Zum Impfen in die Kirche
    2.12.2021
    Andreas Attinger
    „Sich impfen zu lassen, ist für mich ein Zeichen der Nächstenliebe“, sagt Christoph Helbig, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Bracht-Breyell. Auch deshalb freut er sich, dass der Impfmarathon im Gemeindehaus am zweiten Adventswochenende ein voller Erfolg war. Am dritten Adventswochenende geht es weiter. Die Kirchengemeinde steht mit dieser Aktion in der rheinischen Kirche nicht alleine da. Vielerorts wird der Impfturbo gezündet……
    „Die Menschen sitzen nach der Impfung in der Kirche und nehmen diese noch mal ganz anders wahr.“ Viele seien von der Atmosphäre gerührt gewesen. Auch die Zahlen bestätigen den Erfolg der Aktion. „Wir haben unser Impfziel für den 2. Advent sogar übertroffen. Statt 1600 konnten wir 2000 Personen impfen. Damit sind wir im Moment bei einer Gesamtzahl von 2500“, berichtet Helbig. Am dritten Advent gehe es mit voller Kraft weiter. „Vielleicht schaffen wir ja die 4000er-Marke.““

    https://news.ekir.de/meldungen/2021/12/zum-impfen-in-die-kirche/

  70. Impfpflicht?

    Wir befinden uns im Jahre 2021 n. Chr. Ganz Deutschland ist im Corona-Wahn … Ganz Deutschland? Nein! Eine Gruppe von unbeugsamen Selberdenkern hört nicht auf, dem Impf-Irrsinn Widerstand zu leisten!

  71. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 17:41
    Closer my God to Thee……..

    *****
    Es heißt wohl richtig:
    Nearer my God to Thee…

  72. @ A. von Steinberg 11. Dezember 2021 at 14:47
    ZU:
    Das_Sanfte_Lamm 11. Dezember 2021 at 14:4
    —————————————————————-

    Ja, „Der Rabe” ist ein Spionage-Thriller, in dem Davidson an die historischen Projekte von Iwanow anknüpft.
    ———————
    Auch Aldous Huxley scheint sich für „Schöne neue Welt“ dort bedient zu haben.

  73. gibts eigentlich schon impfzentren in moscheen? im asylantenheim oder beim türkischen gemüsehändler? aus der richtung hört komischerweise überhaupt nichts.

  74. Ungeimpft. Die Wahngesellschaft und ihre Feinde

    von Ulrich Schödlbauer
    Abteilung: Nachtbuch
    Veröffentlicht: 09. Dezember 2021

    (:::)

    Versetze die Bevölkerung in Panik und sie zeigt panische Reaktionen. So geschehen im Frühjahr 2020, als ein neu entdecktes Virus mit unklarem Gefährdungspotenzial aus der Klasse der Erkältungskrankheiten zum Weltfeind Nummer eins befördert wurde. Notsituationen stärken die in einer Gesellschaft vorhandenen Gemeinschaftselemente. Plötzlich ist Einmütigkeit unter den eben noch verfeindeten Parteien angesagt. Es schlägt die Stunde der Exekutive: Auf sie sind aller Augen gerichtet, sie muss es richten. Auch wenn das Übel fürs erste nicht zu bannen ist, muss sie den Weg zeigen, der ›Leben wieder möglich macht‹. Andernfalls, so die Befürchtung, geht die Menge über sie hinweg. Panik erleichtert das Regieren, verengt jedoch seine Perspektiven…

    Die Frage ist, was passiert, sobald der zu entrichtende Preis – vielleicht nicht vollständig, aber andeutungsweise – sicht- und fühlbar wird, vor allem für den Fall, dass die neue Ordnung, die da entsteht, das Sicherheitsversprechen nicht einzulösen vermag, seine Einlösung sich vielmehr in eine unbestimmte Zukunft verschiebt, dafür aber in der Gegenwart das Leben der Einzelnen immer weiter einschnürt, ›um Schlimmeres zu verhüten‹. Dieses Schlimmere, z.B. der ›drohende Zusammenbruch des Gesundheitssystems‹ auf Grund ein paar fehlender, sprich: aus ökonomischem Kalkül ausgemusterter Krankenhausbetten, kann gar nichts anderes sein als der leibhaftig an die Wand gemalte Teufel. Kein Wunder also, dass die Gesellschaft in diesem mythischen Moment reif wird für den Sündenbock – den wirklichen Sündenbock, nicht etwa sein rituelles Ersatzbild…

    Wirklich steht an dieser Stelle die Zivilisation auf dem historischen Prüfstand, wie etwa die australischen Lager für ›positiv Getestete‹ drastisch vor Augen führen. Eine Politik, die den Ausgang aus ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit nicht findet (stattdessen kontrafaktische Exit-Strategien propagiert, deren Erfolg angeblich an der Verweigerungshaltung einer Minderheit scheitert), zeigt, dass sie zum Bestandteil des fatalen Sündenbock-Prozesses geworden ist, in dem ihre im Dienst realistischer Problembewältigung stehenden Steuerungsfunktionen sich langsam auflösen.

    Der Sündenbock gilt, anders als der Feind, als schuldig im umfassenden Sinn, also vor allem am eigenen Versagen, das nicht nur der Erklärung, sondern auch der Auflösung harrt…

    Die drastischen Vorschläge, wie sich die Ungeimpften am besten aus dem Weg räumen ließen, die jetzt von vereinzelten Politikern, Publizisten und, horribile dictu, allzu freigiebig ihren Ruf aufs Spiel setzenden Wissenschaftlern gestreut werden, sind beileibe kein Ausfluss einer speziell sadistischen Persönlichkeit, sondern Einfälle ganz normaler Menschen, irritierende Warnzeichen bezüglich der ›Banalität des Bösen‹, welche auf frühere Generationen so schockierend wirkte, dass sie immer wieder bestritten werden musste. Das Echo in der Gesellschaft ist beträchtlich.

    Natürlich ist der Sündenbock nicht ursächlich schuld (an was auch immer). Er wird ›schuldig‹ durch symbolische Übertragung…

    Je mehr die Zahl der Sündenböcke schrumpft, desto mehr ›Schuld‹ wird auf die verbliebenen gehäuft: Ihre angenommene Gefährlichkeit wächst mit der Enttäuschung über den ausbleibenden Erfolg der Massenimpfungen in schwindelnde Höhen.

    Die Covid-Krise gibt als eine Art Lackmus-Test Auskunft über den Stand der Erosion zivilisatorischer Standards, sprich: über den mittlerweile erreichten Grad an Ordnungsverlust – und damit einhergehendem Ordnungswahn – in den Ländern des Westens, die bereitwillig in den Notstandsmodus wechselten, als die Statistiken bereits auswiesen, dass das ›Unheil‹ sich in den Dimensionen und Bahnen üblicher Grippewellen bewegte. Was immer sie dazu trieb – sie haben das Chaos vervielfältigt, dessen Einbruch zu heilen sie für sich in Anspruch nahmen. Der laufende Prozess, man gebe sich da keinen falschen Hoffnungen hin, umfasst weit mehr als die ›vorübergehende‹ Suspension einiger Grundrechte. Er verändert das Verhältnis der Menschen untereinander ebenso wie ihr Verhältnis zur Macht – und der Macht zu den Menschen.

    In dieser Hinsicht steht das zur ›Impfpflicht‹ (und damit zur beliebigen Prolongation der Krise) entschlossene Deutschland an der Schwelle zwischen Befremden und Entsetzen. Opfert es seine Sündenböcke, folgt also weiter der durch die Logik des ›versöhnenden Opfers‹ vorgezeichneten Bahn, dann wird es aufwachend feststellen, dass auch dieses Opfer ›umsonst‹ war, weil die kühle Faktenanalyse irgendwann dem Bewusstseinsspuk aus überdrehter Propaganda, doppelzüngiger Wissenschaft und auf plumpe Täuschung vertrauender Politik ein unrühmliches Ende bereiten wird. Und da keine Gesellschaft ohne die Verteilung von Schuld auskommt, wird das einmal Geschehene auf diejenigen zurückfallen, die heute mit den ernsten Mienen von Leuten, die wissen, wo’s langgeht, den Sündenbock präparieren.
    https://ulrich-schoedlbauer.iablis.de/487-ungeimpft-die-wahngesellschaft-und-ihre-feinde

    Zieml. LANGER ARTIKEL, etwas anstrengend!
    Gefunden auf achgut.com

  75. kategorischer imperativ 11. Dezember 2021 at 17:51

    gibts eigentlich schon impfzentren in moscheen? im asylantenheim oder beim türkischen gemüsehändler? aus der richtung hört komischerweise überhaupt nichts.

    ———————————-
    Vorm Zoo, im Bus, in der U-Bahn, an Bahnsteigen.

    Wenn man den Weg dorthin überlebt ist die Gefahr noch lange nicht vorbei.

  76. @ friedel_1830 11. Dezember 2021 at 14:47
    .

    An: jeanette 11. Dezember 2021 at 14:15 h

    .

    ( Sie schreiben:

    … dass man die GEIMPFTEN sich munter untereinander anstecken lässt, offenbar um so die hohen Infektionszahlen beizubehalten, die man für die Impfkampagne dringend benötigt, um eine Notlage, die man durch Intensivbettenabbau selbst veranlasst hat, zu erschaffen )

    .

    ___________________________________________

    .

    Doppelter Irrtum mMn. in Ihrem Beitrag.

    1.) Es gibt keine Notlage auf Intensiv, jedenfalls keine bundesweite.
    Es gab auch nie, zu keinem Zeitpunkt seit Anfang 2020, eine klinische (!) Pandemie

    Wohl aber punktuell bei Maximalversorgern (Unikliniken) Engpässe , die schwerere Covids anziehen aus naher Umgebung wie Motten das Licht.

    http://www.intensivbetten-deutschland.de Klicken Sie auf Ihr Bundesland oder bundesweit.

    .

    2.) Inzidenzen sind nicht gleichbedeutend mit Covid. Fehleranfälliger PCR-TEST detektiert auch vermehrungsUNfähige Virus-Splitter.

    Wird häufig zu scharf eingestellt (von Lab. zu Lab. unterschiedlich), ct-Wert = cyclus threshold (Schwellenwert der Verdoppelungszyklen) darf nicht höher 25 sein.

    PCR-Test schlägt Alarm auch auf einige harmlose Viren. Und Vogelschiß. Der Test ist nach meinen Informationen als Screening-Verfahren nicht mal zugelassen.

    Die ganze Testerei ist ohne (!) ärztliche Untersuchung, die auf harte klinische Symptome abzielt, sinnlos.

    .

    Friedel
    —————————-
    Drosten’s Corona Bingo spricht auf Influenza a, Influenza b, Parainfluenza und alle Corona-Varianten an. Bei Tönnies hatten wahrscheinlich die meisten Trümmer der Impfung der Schlachttiere gegen SADS in der Nase.

    .

  77. Ich kann diesen ganzen Impfungs- und Impfpflicht„zirkus“ weder rein vom Logischen nachvollziehen noch sonst irgendwie:

    1.
    Es ist nicht jeder für jede Krankheit prädestiniert.
    Kann jeder in seiner Familie oder/und seinem Umfeld (Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen) sehen.

    2.
    Unter normalen Umständen wäre es schleierhaft, warum (auch mit Bezug auf 1.) nicht untersucht wird, wie hoch die Immunität (vor allem die angeborene und natürlich erworbene) bereits ist, geschweige denn darüber gesprochen wird. Aber es wird ja gesagt, daß der Schutz durch die Impfungen nach ein paar Monaten per Gesetz ausläuft. WAS IST DAS FÜR EIN MIST?!

    Zur Immunität verweise ich nochmals auf die Studie der Uni Tübingen von 2020, bei der in Blutproben von 2007 – 2019 (von vor Wuhan) eine 80%ige Kreuzimmunisierung (kreuzreaktive T-Zellen gg. SARS-CoV-2) festgestellt wurde.

    In der Eskalation des Handelns der neuen Regierung liegt unendlich viel Brutalität, Abartigkeit und Sadismus (s. manche Krimis, in denen 1 psych. Gestörter Leute betäubt, entführt und in einer Scheune auf Tischen festschnallt, um dann Experimente an ihnen auszuführen, wenn sie wieder wach sind). AM hat vorgelegt und die machen unsere Leibeigenschaft richtig fest. Die sehen uns nur als Puppen in ihren „Doktorspielen“ an. Ihre Gehirnwäsche mit dem Märchenerzählton für 3jährige und dem öffentlichen Tollpatschigtun hat bei einem nicht unbeträchtlichen Teil des Dt. Volkes funktioniert: „AM ist so eine tolle Frau und hat soviel Gutes für D getan“. Luja soag i.

    3.
    Wovon ebenso nichts zu hören und zu lesen ist: Wenn in medizinischen Lehrbüchern steht und den angehenden Medizinern beigebracht wird, daß es verboten ist, in eine Pandemie reinzuimpfen, dann müssen das Ärzte (zu denen ja Wieler, zwar Tierarzt, und Montgomery gehören sollen) wissen + müssen davor warnen, statt das Impfabo zu propagieren oder/und bei der Impferei mitzumachen.

    Hat hier jemand dahingehende rechtliche Kenntnisse?

    zu 1. – 3.
    Niemand, absolut niemand (Politniks, ÖRRs), spricht darüber! Die stehen alle diabolisch grinsend vor den Kameras und erzählen in aggressivem (Unter-)Ton, wie toll es ist, daß es eine (nie endende) Impfpflicht geben wird. Also scheibchenweise: Immer wenn der ein Impfzyklus noch nicht ganz zu Ende ist, zaubern die die nächste noch ansteckendere C-Mutation aus dem Ärmel. Wobei „ansteckender“ nicht „krankmachend/tödlich“ ist. Denn lt. der 2009 von der WHO geänderten Pandemiedefinition sind nicht mehr hohe Kranken- und Totenzahlen ausschlaggebend, sondern nur noch die schnelle und weiträumige Verbreitung per Ansteckung, sonst nix.

    4.
    Darüber hinaus kann man das (bisher verbal) immer gehässiger, boshaft-bösartiger, brutaler werdende Agieren von Leuten, die sich haben impfen und aufhetzen lassen, wohl mit dem Stockholmsyndrom vergleichen – oder wie letztes Jahr ein Psychologe in einer Präsentation schrieb:

    Der Corona-Pandemie-Wahn
    Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die psychische Gesundheit von Menschen

    „[…]
    Zitat von S. 9

    Erzeugen von chronischem psychischen Stress

    Stress reduziert die Effizienz des Immunsystems und erhöht damit generell die Krankheitsanfälligkeit.

    Zitat von S. 11

    Erzeugen einer psychisch traumatisierenden Situation

    – Die Opfer identifizieren sich mit ihren Tätern und unterwerfen sich diesen („Stockholmsyndrom“).
    – Täter werden dann wie Retter erlebt.
    – Angebotene illusionäre Lösungen von Tätern (Impfungen, Medikamente) werden widerspruchslos akzeptiert bzw. herbeigesehnt.
    […]“

  78. Ihr habt den wöchentlichen Demozug in Freiburg, 14:00, vergessen. Heute dürften bei Schmuddelwetter locker 3000 dabei gewesen sein.

  79. @Brecher
    Mirko Nontsch….

    Wahrscheinlich ein Blutgerinnsel (im Anschluss an die Impfungen???) was sonst?

    Sonst würde ja nicht so ein Brimborium daraus gemacht.
    Lächerliche Geheimniskrämerei ist ja sehr merkwürdig.

  80. @ SchweinskopfsulzevonOMI 11. Dezember 2021 at 14:59
    Verbesserungsvorschlag:
    Eine Impfinfusion aus einer am Gürtel mitgeführten Flasche oder Beutel mit sämtlischen
    Impfstoffen und Gentherapiemitteln die zur Verfügung stehen.
    Vorteil:
    Man braucht nicht mehr in der Reihe zu stehen für ne Impfung 3-4mal im Jahr.
    Muuuughaaa
    ——————-
    Permanent-Impfung.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Insulinpumpe

  81. @friedel_1830 11. Dezember 2021 at 13:30

    Wenn Sie Masken an die Regierung verschicken, dann dürfen Sie sich nicht wundern, wenn demnächst die BW bei Ihnen vor der Tür steht wegen eines B-Waffen Angriffs.

  82. Ungeimpfte Lehrerin geht gerichtlich gegen Verordnung vor

    Eine Lehrerin aus dem Saarland klagt per Eilverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht gegen die aktuelle Corona-Verordnung des Landes. Sie begründe ihren Antrag damit, dass sie als Ungeimpfte vom gesellschaftlichen und kulturellen Leben weitgehend ausgeschlossen werde, teilte ein Gerichtssprecher in Saarlouis am Donnerstag mit. Laut Gericht hat die Frau entschieden, sich nicht impfen zu lassen. Sie argumentiere, sie werde als Lehrerin sowieso regelmäßig getestet. Daher sei eine weitere Verschärfung der Beschränkungen für sie als Ungeimpfte nicht zumutbar. Die so entstandene «mittelbare Impflicht» verletze sie in ihren Grundrechten.

    https://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article235562818/Ungeimpfte-Lehrerin-geht-gerichtlich-gegen-Verordnung-vor.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop

  83. Kryosantheme 11. Dezember 2021 at 17:59

    Ich kann diesen ganzen Impfungs- und Impfpflicht„zirkus“ weder rein vom Logischen nachvollziehen noch sonst irgendwie:
    ———————————–

    Das Ganze entspringt einer riesengroßen Schlamperei, was man heute stolz Improvisation nennt.
    Alles wird von irgendwoher wahllos zusammengehauen.
    So wie ein Theaterauftritt, wobei alles Inventar, bestehend aus Kulissen, jedes geborgte Kostüm vom Kostümverleih, die Schminke und der Text jeweils alles nur für eine Stunde halten soll.

  84. DRESDEN
    Politikerin unterschlägt Geschenke für Rentner – 13.000 Euro Strafe

    In Dresden ist eine Lokalpolitikerin verurteilt worden, die Rentnern ihre Geschenke vorenthielt. Auch wenn es nur um wenig Geld und Blumen ging, verstand der Richter diesbezüglich keinen Spaß und verurteilte sie zu einer hohen Geldstrafe.

    https://www.welt.de/vermischtes/article235597498/Dresden-Politikerin-unterschlaegt-Geschenke-fuer-Rentner-13-000-Euro-Strafe.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop

  85. Kryosantheme 11. Dezember 2021 at 17:59

    Ich kann diesen ganzen Impfungs- und Impfpflicht„zirkus“ weder rein vom Logischen nachvollziehen noch sonst irgendwie:
    ———————————–

    Das Ganze entspringt einer riesengroßen Schlamperei, was man heute stolz Improvisation nennt.
    Alles wird von irgendwoher wahllos zusammengehauen.
    So wie ein Theaterauftritt, wobei alles Inventar, bestehend aus Kulissen, jedes geborgte Kostüm vom Kostümverleih, die Schminke und der Text jeweils alles nur für eine Stunde halten soll.

    Endend wie bei der Aufführung RUST
    der ALEC BALDWIN Nummer.

  86. Ich wünsche den verschissenen Corona-Diktatoren in Deutschland und Österreich, dass ihnen die Scheiße um die Ohren fliegt, dass es spritzt. Man sollte dieses Dreckspack mit Knüppeln aus dem Amt jagen. Wer gegen das Grundgesetz verstößt, hat jede Legitimation verloren! Pfui Teufel! Woran erkennt man, dass ein Politiker lügt? Er bewegt die Lippen!

  87. @ pro afd fan 11. Dezember 2021 at 15:12
    A. von Steinberg 11. Dezember 2021 at 14:32
    Merkel, Scholz, Söder, Merz und wie sie alle heissen, sind größenwahnsinnig. Sie sehen das Volk als minderwertige Sklaven, das nach ihrer Pfeife zu tanzen hat. Sie gehören alle wegen Machtmissbrauchs angezeigt.
    ————————
    Die Regierende sehen sich als Förster und die Bevölkerung als Ameisenhaufen. Wenn Ihnen ein Haufen nicht gefällt, wird er Zerstört und die anderen Haufen besiedeln das Gebiet. Die Ameisen haben zwei Möglichkeiten.
    1.) Hinnehmen und ausgelöscht werden.
    2.) Förster neutralisieren.
    Ohne Förster wird der Wald zum Urwald, ein natürlicher und gesunder Zustand.

  88. jeanette 11. Dezember 2021 at 17:47
    Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 17:22

    MIRCO NONTSCHEW (†52)
    Obduktions-Ergebnis da!

    https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/leute/mirco-nontschew-52-obduktions-ergebnis-da-78505360,view=conversionToLogin.bild.html

    ——————————-

    Also Herr Brecher!
    Ich bitte Sie!

    Das ist ja nicht einsehbar. Was hat er denn jetzt gehabt??

    —————————————–

    Das erfahren wir vielleicht nie …

  89. unbetreutes Denken 11. Dezember 2021 at 18:11
    Ich wünsche den verschissenen Corona-Diktatoren in Deutschland und Österreich, dass ihnen die Scheiße um die Ohren fliegt, dass es spritzt. Man sollte dieses Dreckspack mit Knüppeln aus dem Amt jagen. Wer gegen das Grundgesetz verstößt, hat jede Legitimation verloren! Pfui Teufel! Woran erkennt man, dass ein Politiker lügt? Er bewegt die Lippen!

    ——————————————

    Und wenn er Bauchredner ist??? 🙂

  90. jeanette 11. Dezember 2021 at 18:00

    Also, in der BILD steht:
    Freund und Manager Bertram Riedel: „Mirco Nontschew
    ist eines natürlichen Todes gestorben“.

    Ob Nontschew an einem Herzinfarkt oder den Folgen
    einer Erkrankung gestorben ist, dazu wollte Riedel
    sich nicht äußern.
    So BILD

  91. Lauterbach schlägt bei KIMMICH nochmal drauf.
    Er hat keine Ahnung von KIMMICHS Plänen und seiner Verfassung oder kennt gar seine medizinische Indikation.
    aber spricht frech von „chronischem Verlauf“!
    Das ist doch eine Frechheit!
    Was geht den Lauterbach KIMMICHS Befinden oder gar seine Diagnose an?
    LAUTERBACH STELLT HIER FERNDIAGNOSEN!
    Er erweckt den Eindruck mit seinem listigen Post , KIMMICH hätte LONGCOVID oder ähnliches.
    Selbst wenn es so wäre, das geht ihn doch gar nichts an!
    Das ist doch eine Riesenfrechheit!

    ABER LAUTERBACHS ÄRGER IST: KIMMICH IST erstmal DER IMPFUNG ENTKOMMEN.
    Das kann der Lauterbach nicht schlucken.

    Da muss er scheinheilige Gerüchte in die Welt setzen.
    Ekelhaft!

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/fc-bayern-karl-lauterbach-wendet-sich-an-joshua-kimmich-78512288.bild.html

    Ein Mensch wie Lauterbach, der in seinem Leben sicher noch keine Stunde Sport getrieben hat ER ERWARTET von EINEM SPITZENSPORTLER, dass er 3 Tage nach CORONA wieder VOLLEN SPITZENSPORT BETREIBT alles ohne Schonzeit!! ???
    So blöd kann nicht mal ein Lauterbach sein!

    Er nutzt KIMMICHS SCHONZEIT als HETZZEIT gegen ihn!

  92. @ Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 18:06

    Was für ein habgieriges Schwein, diese Politikerin (CDU);
    und sie will immernoch nicht gestehen u. zurücktreten.

  93. Felix Austria 11. Dezember 2021 at 18:18

    jeanette 11. Dezember 2021 at 18:00

    Also, in der BILD steht:

    ————————

    Danke, für die Mühe!

    Also doch Blutgerinnsel.

  94. Rechtspopulist 11. Dezember 2021 at 18:20

    Es wird immer irrer:

    In Neuseeland soll sich einer 10 mal an nur einem Tag impfen hat lassen, weil er angeblich von Impfgegnern dafür bezahlt wurde.

    —————————————

    Ehrlich gesagt, dass kam mir auch schon in den Sinn, dass es garantiert Leute gibt, die sich impfen lassen gegen Bezahlung.

  95. Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.

  96. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.

    ————————————

    Das tut mir echt von ganzem Herzen leid.
    Das ist schlimmer als eine Vergewaltigung.

    Ich bete für Sie!

  97. jeanette 11. Dezember 2021 at 18:19
    Lauterbach schlägt bei KIMMICH nochmal drauf.
    Er hat keine Ahnung von KIMMICHS Plänen und seiner Verfassung oder kennt gar seine medizinische Indikation.
    aber spricht frech von „chronischem Verlauf“!
    Das ist doch eine Frechheit!

    (…)

    —————————————

    Über Lauterbachs Charakter hat seine Ex-Frau schon alles gesagt …

    https://kurier.at/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492

  98. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38
    ————————

    Manchmal, wenn man einen Job verliert und glaubt es sei eine Katastrophe,
    dann stellt sich oft viel später heraus, das war das Beste was einem passieren konnte.
    Sonst hätte man etwas viel Besseres, Wichtigeres, Wertvolleres verpasst.

    Alles Gute!

  99. Und bei der Motivsuche, landet man immer beim alten lateinischen Prinzip: Cui bono? (Wem nützt es?) Hätte er einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten, hätten wir es sicher erfahren. Welchen Grund kann es also geben, die Todesursache zu verschleiern? Und heutzutage ist der naheliegendste Grund ein Impfschaden.

  100. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.
    ——————————————
    Dann soll sie demnächst einfach von Hartz4 (oder bald Bürgergeld) leben wie die Millionen Merkel-Goldstücke auch und nebenbei schwarz arbeiten wenn möglich. Ich hätte damit kein Problem.

  101. 10. Dezember 2021

    Bei Covid-19 handelt es sich vor allem um eine von Politik und Behörden inszenierte „Pandemie der Angst“. Das sagt nicht irgendwer – das sagt der angesehene US-Epidemiologe Harvey Risch von der altehrwürdigen Yale-Universität im US-Bundestaat Connecticut.

    Im Gegensatz zu deutschen „Wirrologen“ vom Schlage Lauterbach und Drosten verfügt Risch über echte Expertise (mehr als begutachtete 300 Fachpublikationen). In einem Interview mit der US-Ausgabe von „ Epoch Times“ hält er fest: Corona sei in erster Linie von Politik und Behörden inszeniert worden. Der US-Wissenschaftler wörtlich: „Insgesamt würde ich sagen, dass wir eine Pandemie der Angst hatten. Und die Angst hat fast alle getroffen, während die Infektion relativ wenige getroffen hat.“ Risch spricht bewusst in der Vergangenheit – denn für ihn ist Corona längst keine Pandemie mehr, sondern eine Endemie, also eine räumlich begrenzt auftretende Infektionskrankheit.

    Für den Yale-Professor steht zudem außer Frage, dass die tatsächliche Covid-19-Pandemie sehr selektiver und sehr vorhersehbarer Natur war. Junge, gesunde Menschen seien kaum betroffen gewesen – ein Risiko habe lediglich für alte, vorerkrankte Personen bestanden. Trotzdem habe man den Menschen Angst gemacht – und zwar allen!
    https://deutschlandkurier.de/2021/12/fuehrender-us-epidemiologe-corona-ist-von-der-politik-erzeugte-pandemie-der-angst/

    FAZIT: CORONA – DAS POLITISCHE VIRUS

  102. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    Ich kann Ihre Nöte und Sorgen sehr gut verstehen.
    Ihre Tochter soll jedoch stark bleiben; ich bin fest davon überzeugt, daß der Tag, wo das Ruder herumgerissen wird, nicht mehr allzu fern ist.
    Auf keinen Fall für den Rest des Lebens die Gesundheit aufs Spiel setzen!

  103. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 18:43

    jeanette 11. Dezember 2021 at 18:19
    Lauterbach schlägt bei KIMMICH nochmal drauf.
    Er hat keine Ahnung von KIMMICHS Plänen und seiner Verfassung oder kennt gar seine medizinische Indikation.
    aber spricht frech von „chronischem Verlauf“!
    Das ist doch eine Frechheit!

    (…)

    —————————————

    Über Lauterbachs Charakter hat seine Ex-Frau schon alles gesagt …

    https://kurier.at/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492
    ———————-

    Ein Kerl, ein Charakter, der sich um seine vier Kinder um Unterhalt zofft, das sagt schon genug.
    Und die Ex kennt ihn am besten!
    Er hat ihr schon kein Glück und nur Scherereien, Verluste und Ärger eingebracht,
    wenn er nicht einmal eine Person und vier Kinder zufriedenstellen kann,
    so einer will 83 MIO Bürger zufriedenstellen?

    Absolute Fehlbesetzung.
    Dass der noch Zeit findet den Kimmich zu tyrannisieren, das sagt schon alles über seine Arbeitseinstellung aus. Ich wette, der rührt da keinen Finger, gibt nur Anweisungen irgendwelche Statistiken auszugraben.

    Der macht am liebsten den Öffentlichkeits Clown, aber er ist kein hart arbeitender verantwortungsvoller Staatsmann.

  104. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 18:43

    jeanette 11. Dezember 2021 at 18:19
    Lauterbach schlägt bei KIMMICH nochmal drauf.
    Er hat keine Ahnung von KIMMICHS Plänen und seiner Verfassung oder kennt gar seine medizinische Indikation.
    aber spricht frech von „chronischem Verlauf“!
    Das ist doch eine Frechheit!

    (…)

    —————————————

    Über Lauterbachs Charakter hat seine Ex-Frau schon alles gesagt …

    https://kurier.at/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492
    ——————————————-
    Einen „Gesundheitsminister“, dessen Gebiss wie Berlin 1945 aussieht, sollte eh niemand ernst nehmen.

  105. Luise59 11. Dezember 2021 at 18:52

    AUCH IN THÜRINGEN WIRD DEMONSTRIERT ! LIVESTREAM!!!
    https://youtu.be/uOAEvY7ryzE
    Grüsse aus dem Land der Grünen Khmer an die liebenswerten Demonstranten im Osten!!!!

    —————————–

    Die werden von der Polizei mit Lautsprecher weggejagt.
    Dürfen da nicht stehen.
    Aber sie gehen nicht weg.

  106. Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 18:52
    Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    Ich kann Ihre Nöte und Sorgen sehr gut verstehen.
    Ihre Tochter soll jedoch stark bleiben; ich bin fest davon überzeugt, daß der Tag, wo das Ruder herumgerissen wird, nicht mehr allzu fern ist.
    Auf keinen Fall für den Rest des Lebens die Gesundheit aufs Spiel setzen!

    —————————————

    Dem kann man sich nur anschliessen! Liebe Grüsse und alles Gute!

  107. Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 18:49
    Epidemiologe Harvey Risch: „ein Risiko habe lediglich für alte, vorerkrankte Personen bestanden. Trotzdem habe man den Menschen Angst gemacht – und zwar allen!“
    ————————–
    Gut und schön. Leider ist es noch nicht vorbei. Im Gegenteil, es ist nicht nur immer noch da, sondern wird mit jedem Tag immer schlimmer. 2G überall, bald Impfpflicht.
    Was sagt der Herr Professor in seinem bequemen Lehnstuhl denn dazu? Ist er geimpft (und wird dann immer weiter geimpft, bis …) oder muß er bald Tausende zahlen wie in Österreich? Oder hat er mangels Impfung seinen Job verloren, wie bald das Medizinpersonal hier oder wie die kanadische Ethikprofessorin Julie Ponesse, der gekündigt wurde?
    Wär‘ ja schön, wenn’s vorbei wär‘, wie er sagt, aber leider ist das überhaupt nicht meine Realität. (Wobei mir schon klar ist, daß Du, Maria-Bernhardine, das ja auch weißt.)

  108. jeanette 11. Dezember 2021 at 18:26
    Danke, für die Mühe!
    Staatsanwaltschaft dementiert

    Nach dem Tod von Nontschew dauern die Ermittlungen zur Todesursache nach Angaben der Berliner Staatsanwaltschaft an. „Das Todesermittlungsverfahren ist noch nicht abgeschlossen“, sagte Behördensprecher Martin Steltner am Freitag auf dpa-Anfrage. „Wir können uns derzeit dazu nicht weiter äußern.“
    gmx

  109. Immer mehr Leuten platzt der Kragen!

    .
    „ANDERE MEINUNGEN ZULASSEN
    Julian Nagelsmann, Trainer des FC Bayern München, kritisierte in einer Pressekonferenz den medialen Umgang mit Joshua Kimmich und dessen Impfstatus scharf. Wenn alle stromlinienförmig werden, hieße dies nicht, dass der Strom auch in die richtige Richtung fließe.
    Bayern-Trainer Nagelsmann rechnet mit Medien ab: Kimmich wird zum Sündenbock gemacht…Nagelsmann selbst hatte sich vor wenigen Wochen trotz doppelter Impfung mit dem Virus angesteckt.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/nagelsmann-kimmich-suendenbock/

  110. Die Demo in Thüringen eskaliert
    Die POLIZEI sprüht Gas in die Menge

    Im Luise Link oben
    kann ihn nicht finden

  111. Luise59 11. Dezember 2021 at 18:52

    AUCH IN THÜRINGEN WIRD DEMONSTRIERT ! LIVESTREAM!!!
    https://youtu.be/uOAEvY7ryzE
    Grüsse aus dem Land der Grünen Khmer an die liebenswerten Demonstranten im Osten!!!!
    ————

    Hier ist der Link

    Die POLIZEI hat diese Leute mit riesigen Gasflaschen eingesprüht.

    Wenn einer zur Demo geht muss er besser eine Gasmaske mitnehmen.

  112. Jetzt kommt eine Durchsage der POLIZEI die drohen mit IDENTITÄSFESSTELLUNG!

    Das wird dann wahrscheinlich auch mit Gas durchgeführt werden.

  113. Diese friedlichen Demonstranten sehen dennoch nicht so aus, als würden sie willig alle 4 Monate ihren Oberarm für Experimentalimpfstoffe „freiwillig“ zur Verfügung stellen wollen.

  114. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 18:58
    Daimler verlässt Deutschland: TAUSENDE Jobs in Gefahr

    https://www.youtube.com/watch?v=L2SM6yi2nsM

    https://www.karlsruhe-insider.de/news/daimler-konzern-verlaesst-deutschland-tausende-jobs-in-gefahr-89386/

    Man muss nur in Ballungsräumen, wo die früheren Traditionsunternehmen ansässig sind (und demnächst waren), den Immobilienmarkt (sowie die Immobilienpreise) beobachten und man weiss relativ schnell, was los ist.

  115. Bis vor wenigen Minuten noch live on air ist das Video aus Wien bei YT bereits gesperrt. Bis dahin fast 200.000 Zuseher. Die Welt soll das spektakuläre Aufbegeren der Bürger nicht sehen. Ebenso wurde von YT der Chat und der Kommentarbereich stillgelegt.

  116. MiaSanMia 11. Dezember 2021 at 18:49

    @Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    „Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.
    ——————————————
    Dann soll sie demnächst einfach von Hartz4 (oder bald Bürgergeld) leben wie die Millionen Merkel-Goldstücke auch und nebenbei schwarz arbeiten wenn möglich. Ich hätte damit kein Problem.“
    Nicht so einfach da ist erstmal das Erspaarte dran und das Eigenheim sicher gibt es die 30% kürzung gleich zu anfang für ein Job sich impfen zu lassen wird in der Regel als zumutbar betrachtet.

  117. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.

    Also bis zum März 2022 fliesst noch ganz, ganz viel Wasser den Rhein hinunter.

    Oberstes Gebot ist immer: RUHE bewahren.

    Man kann ein „Burn-Out“ Syndrom erleiden, AU 18 Monate. Sechs Wochen zahlt der Arbeitgeber den Rest die Krankenkasse.

    Es gibt auch noch andere Möglichkeiten …

  118. OBDUKTIONSERGEBNIS
    Mirco Nontschew soll eines natürlichen Todes gestorben sein

    Das Ermittlungsverfahren im Fall des verstorbenen Comedians Mirco Nontschew ist laut Berliner Staatsanwaltschaft noch nicht abgeschlossen. Sein Manager erklärte nun aber, dass das Obduktionsergebnis vorliege. Demnach ist Nontschew eines natürlichen Todes gestorben.

    https://www.welt.de/vermischtes/article235595736/Mirco-Nontschew-soll-eines-natuerlichen-Todes-gestorben-sein.html?source=puerto-reco-2_AAA-V1.C_test

  119. @ Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 18:58

    Grüne Politik vertreibt Unternehmen. Wundert doch niemand bei den unsinnigen Forderungen. Nebenbei wird durch Grüne vieles verteuert wie Energie und Treibstoff. Ein Land kann sowas nicht aushalten.

  120. lorbas 11. Dezember 2021 at 19:35

    Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.

    Also bis zum März 2022 fliesst noch ganz, ganz viel Wasser den Rhein hinunter.

    Oberstes Gebot ist immer: RUHE bewahren.

    Man kann ein „Burn-Out“ Syndrom erleiden, AU 18 Monate. Sechs Wochen zahlt der Arbeitgeber den Rest die Krankenkasse.

    Es gibt auch noch andere Möglichkeiten …

    —————————————

    Ja, genau so ist das.

  121. Wie sagte mir mal ein Bekannter .. die RAF brauchte 28 Tote bis die Parteien kapierten , was Sie zu tun haben .
    Wenn das stimmt , dann gute Nacht Deutschland , denn in Deutschland gibt es nur noch angepasste Eierköpfe ! Inzwischen laufen diese Idioten mit Masken in der freien Natur herum natürlich mit Stöckchen !! Ich glaube wenn man diesen Hirnis sagt , den müsst Ihr totschlagen , weil der ohne Maske Euch infizieren kann , dann machen die das !! Heute verstehe ich , wie es möglich wurde , dass die Nazis Millionen Menschen ermorden könnten !!
    Heute in der BILD eine Riesen – Schlagzeile Corona auch über 4 Jahre möglich … darunter eine kleiner Hinweis zur Inflation , die höchste seit 20 Jahren glaube ich . Das ist den Deutschen aber Scheissegal … aber betrifft die ganze Bevölkerung !! So verarscht man Menschen , denn inzwischen ist die Inflation in Amerika bei 8,6% … also in 10 Jahren 86 % Kaufverlust !!! Bei Stern tv aber kein Problem , im Gegenteil man merkt gar nichts und Inflation ist ganz normal usw . So etwas kann man nur mit Idioten machen !!
    Das tollste heute beim NDR im Radio gehört , eine Rentnerin hat mit nur 650€ Rente 20 € im TV gespendet und der Sprecher war gerührt um die bekam fast einen Abgang . Tja … selbst Leute die auf Abfalleimer angewiesen sind um zu überleben , werden selbst zu Spendern ! Das ist Deutschland wie man es sich wünscht , während die Initiatoren natürlich mit 20000€ das alles ganz , ganz toll finden !!

  122. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 19:40

    OBDUKTIONSERGEBNIS
    Mirco Nontschew soll eines natürlichen Todes gestorben sein
    —————————–
    Da stellt sich die Frage, was ist ein natürlicher Tod? Wenn ich nicht gerade erschossen, erstochen, ertränkt usw. werde, muß ja im Körper irgendwas nicht funktionieren, sonst wäre ich nicht gestorben.

  123. Hans R. Brecher 11. Dezember 2021 at 19:40

    OBDUKTIONSERGEBNIS
    Mirco Nontschew soll eines natürlichen Todes gestorben sein

    Sein Manager erklärte nun aber, dass das Obduktionsergebnis vorliege. Demnach ist Nontschew eines natürlichen Todes gestorben.

    Natürlicher Tod
    Im Fall eines natürlichen Todes, erfolgt der Todeseintritt durch vorbestehende, innere Ursachen, wie eine Erkrankung (z. B. Herzinfarkt, Schlaganfall etc.) oder ein bösartiges Tumorleiden. In der Regel handelt es sich hierbei um einen krankheitsbedingten Tod, oder einen Tod aus Altersgründen, ohne Auftreten von juristisch relevanten Faktoren, wie Fremdverschulden oder Fremdeinwirkung (einschl. Behandlungsfehler).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Todesart

    Könnte also auch C gewesen sein.

  124. Zur Wien-Demo bei Tichy:

    .
    „ÖSTERREICH

    Wien: Zehntausende demonstrieren gegen die Impfpflicht
    In der österreichischen Hauptstadt Wien findet die europaweit größte Demonstration gegen die Corona-Maßnahmenpolitik statt. Die Polizei geht von 44.000 Teilnehmern aus. FPÖ-Parteichef Herbert Kickl hatte zu einer „Mega-Demo für die Freiheit“ aufgerufen….
    Im Vorfeld hatte sich Kickl in einer Video-Botschaft auf Facebook an seine Anhänger gewandt. „Mündige Bürger werden von der dümmsten, unfähigsten und sadistischsten Bundesregierung aller Zeiten unterdrückt, geächtet und erpresst. Das können und dürfen wir uns nicht gefallen lassen“, so der FPÖ-Chef. Man werde die „Fanatiker und Kerkermeister der Regierung“ mit friedlichem Protest beschämen. ……“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/wien-zehntausende-demonstrieren-gegen-die-impfpflicht/

  125. @ Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38
    Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.
    ———————————————————————————————
    Bitte den Arbeitgeber benennen, damit wir dessen Produkte oder Dienstleistungen boykottieren können.

  126. Ich weiß nicht, wie sich meine Tochter entscheidet, eine schlimme Situation. bin vollkommen daneben.

  127. Man kommt sich vor wie ein Tourist im Orient, der auf einer Kaffeebusfahrt von einem Souks zum anderen Souks chauffiert wird, dem irgendwelcher Kitsch für teures Geld zum einkaufen aufgeschwatzt wird. Angefangen von Schmuck, über Teppiche, antike Gefäße oder sonstigen Krempel.
    Und wer das nicht macht, der wird beschimpft, schikaniert und von der kauffreudigen Gruppe erst schräg beäugt und schließlich aus der Gruppe ausgeschlossen, darf froh sein, wenn der Busfahrer ihn überhaupt noch zur Rückfahrt einsteigen lässt.

    Die Überraschung kommt für die anderen dann erst zuhause, wenn sich das Gold als Katzengold entpuppt, die Edelsteine als billiges Glas und sich die teuren Orientteppiche als schäbige Läufer herausstellen, die bei IKEA für 10 EUR hängen.

    Aber das alles ist noch nicht so schlimm. Es ist nur äußerlich, keiner hat sein Blut dafür verkaufen müssen.

  128. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:03
    Ich weiß nicht, wie sich meine Tochter entscheidet, eine schlimme Situation. bin vollkommen daneben.
    ————————————–
    Drei Monate sind noch eine lange Zeit, da kann sich noch viel ereignen.
    Vor allen Dingen erfüllt nun ein Massengeist die Atmosphäre, alles enttäuschte hoch frustrierte verärgerte Leute. Man sagt 70 pct der Leute seien für noch strengere Massnahmen. Das ist bestimmt gelogen.
    Denn den Geimpften wurde ja nach 2 Impfungen die Freiheit versprochen, nun gelten sie erst nach der dritten Impfung als geimpft. Und schon ist von der 4. Impfung plus Impfpflicht die Rede.
    Das wird auch den meisten Geimpften nicht gefallen. Aber wer in der Abofalle sitzt, sich darauf eingelassen hat, der sitzt erst mal fest mit seiner Enttäuschung.
    Für uns ist es ärgerlich und wir empfinden das als Verbrechen an unserem Körper, jedoch bis man uns zu ersten Impfung zwingen könnte, sind die anderen schon bei Impfung Nummer Fünf gelandet.
    Also die sterben auf jeden Fall zuerst.

    Man kann sich in die Entscheidungen der Kinder nicht einmischen.
    Soll man auch nicht. Für die Eltern bleiben es immer die Kinder,
    aber es sind keine Kinder. Es sind eigenständige Erwachsene mit eigenem Willen.
    Auch wenn es schwer fällt, sich so etwas vorzustellen.

  129. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38
    Scheinbar haben die so viele Pflegekräfte! Aber als Tip zu erwähnen. So einfach ist auch eine Kündigung nicht.

    Was ist, wenn die Zahlen bis März runter gehen? Ist der Grund der Zwangsimpfung noch gegeben? Ist denn die
    Impfung überhaut wirksam? ist nicht der einzigste Schutz gegenüber anderen Leuten ,wenn überhaupt gegeben, die Maske? Wenn Nein-Wozu braucht man die denn noch? Entstehen Nachteile( Überstunden ) gegenüber die anderen Mitarbeiter?
    Das alles darf der Arbeitgeber, Betriebsrat und letzten Ende das Gericht erst mal beantworten. Ehe ein Grund für eine Kündigung vorliegt.

  130. jeanette, meine Tochter ist 35 Jahre alt, 3 Kinder, mittlerweile in einem großen Krankenhaus in leitender Position, ich höre ihr zu , entscheiden muss sie selbst, sie ist erwachsen, aber schlimm als Mama diese Qual zu erleben, niemals stellte ich mir vor Solches zu erleben. Ich verfluche diesen diabolischen Grinseschlumpf , Jeanette, danke für Ihre tollen, kämpferischen Kommentare, Sie machen mir sehr oft Mut, den ich gerade jetzt sehr gut gebrauchen kann.

  131. Penner 11. Dezember 2021 at 19:49
    „… Heute verstehe ich , wie es möglich wurde , dass die Nazis Millionen Menschen ermorden könnten !! … “
    ————————————-
    Solche absurden Assoziationen wie die Obige von Ihnen machen mir immer deutlich, was dabei herauskommt, wenn man sich informativ ausschließlich innerhalb der Echokammer dieses Forums bewegt.

  132. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:29

    Liebe Maria, ich bin in einer fast identischen Situation.
    Vielleicht sind Sie die Mutter meiner Tochter und nicht ich? 🙂
    Meine hatte sich schon letztes Jahr für die Impfung entschlossen.
    Ob das jetzt immer so weiter gehen soll, darüber bin ich
    (noch) nicht informiert. Wir sprechen über so etwas nicht mehr.
    Ich wage mich gar nicht das Thema anzusprechen.
    Wir sind eine gottesgläubige Familie.
    Ich habe das Problem „nach oben“ abgegeben.
    Für mich nicht lösbar.

  133. EKD:
    Impfe deinen Nächsten wie dich selbst.
    Slogan-Kampagne fürs Impfen von
    Marken-Unternehmen.

    Heute gesehen u. gehört: youtube,
    neuestes Video von Tim Kellner

  134. @ Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:29

    In leitender Position?
    Da kann sie noch eine fette Abfindung herausschinden.

  135. Für die Cluster-Studie hat das Forschungsteam sieben Personen beobachtet, die nach einem Besuch Südafrikas nach Deutschland zurückgereist waren. Die fünf Frauen und zwei Männer sind zwischen 25 und 39 Jahren alt. „Diese Fallserie zeigt, dass selbst drei Dosen von mRNA-Impfstoffen möglicherweise nicht ausreichen, um eine Infektion und symptomatische Erkrankung mit der Omikron-Variante zu verhindern“, bringt es die Virologin der Uni-Klinik Frankfurt auf den Punkt. Doch Ciesek zieht aus den Ergebnissen auch eine gute Nachricht.
    https://www.merkur.de/welt/omikron-sandra-ciesek-corona-impfung-booster-studie-91172420.html
    Ein schwerer Verlauf gab es diesen Personen, waren ja nur sieben, nicht. Ich denke auch die zweifach und dreifach Gen-gespritzten sollten in den Genuss einer Corona-Infektion kommen können. Schade eigentlich, dass keiner ins Krankenhaus musste. Bei den mehrmehrfach Gen-gespritzten muss es doch auch möglich sein, dass darunter welche sind, die ins Krankenhaus kommen. Die Hospitalisierung aufgrund von Gen-Spritzen klappt momentan noch nicht so gut, weil die Leute vorher sterben, so wie dieser Spaßvogel in Berlin. Wär doch zur Abwechslung auch mal ganz gut gewesen, einen nach der Gen-Spritze aus der Intensivstation zu hören: Mir geht es den Umständen entsprechend gut.
    Also noch einmal für die Impffans: Drei Dosen reichen möglicherweise nicht aus, sagt diese Wirrologin.

  136. Jeanette, ich bitte auch um Beistand, ihre Kinder lässt sie nicht impfen. Furchtbare Kämpfe innerhalb der Familien, zum Weinen, zum Schreien. Frau Merkel hat von diesem Treiben Keine Ahnung. Sie hat keine Kinder.

  137. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 20:21

    …deshalb braucht das enttäuschte Schafsvolk
    Sündenböcke: die Gen-Ungeimpften. Die wirkl.
    Schuldigen, Politiker, Virologen usw. u. Medien
    hetzen u. wiegeln das geimpfte Volk auf.
    Solange das Fußvolk sich gegenseitig prügelt,
    bleiben die Herrschenden ungeschoren.

  138. Zur Aussage von Talkshow-Tingeltangel Lauterbach:
    .
    „Corona ganz zu besiegen wird uns über die absehbare Periode, vier Jahre, nicht gelingen“, sagte er der „Bild“…
    .
    https://www.mmnews.de/politik/174763-lauterbach-corona-auch-in-vier-jahren-nicht-besiegt

    .
    Das bedeutet doch, dass Lauterbach jetzt schon zugibt, dass er und unser neues Regime unfähig sind. Was sollen wir u.a. mit einem Versager als Bundesgesundheitsminister?
    .
    Na ja, in vier Jahren wird man sagen: „Er war stets bemüht.“

  139. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 11. Dezember 2021 at 19:09
    1989 wird sich wiederholen! Jede Diktatur muss stürzen!

  140. Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 21:09

    @ Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:29

    In leitender Position?
    Da kann sie noch eine fette Abfindung herausschinden.
    —————————————

    Es geht nicht nur um Geld.
    Wenn man sich eine leitende Position erarbeitet hat, einen Beruf hat, der einem Spaß und Freude macht und in dem man die tägliche Anerkennung bekommt, das alles wegzuwerfen, dort womöglich noch unangenehm „auffällig“ zu werden, das ist für viele Menschen unmöglich.

    Es ist wie ein Todesurteil das das Leben zerstört, den Lebenssinn vernichtet.

  141. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 21:22

    Natürl. weiß ich das. Mein Sohn kommt wohl
    auch noch in diese Lage u. wir haben alle
    Aspekte schon besprochen u. ausgeleuchtet.

  142. Alter_Frankfurter 11. Dezember 2021 at 20:53
    Penner 11. Dezember 2021 at 19:49
    „… Heute verstehe ich , wie es möglich wurde , dass die Nazis Millionen Menschen ermorden könnten !! … “
    ————————————-
    Solche absurden Assoziationen wie die Obige von Ihnen machen mir immer deutlich, was dabei herauskommt, wenn man sich informativ ausschließlich innerhalb der Echokammer dieses Forums bewegt.
    ———————————–
    Was machen Sie und Ihr Alter Ego klimbt hier eigentlich in diesem Forum? Gehen Sie und klimbt (Panik-Inzi-gongi kann ruhig bleiben, der ist so lustig 🙂 ) doch zu SPON und Zeit Online. Dort treffen Sie auf gleichgesinnte, linksversiffte Systemlinge und Regime-Propagandisten. Da fühlen Sie sich sicher wohl. 🙂

  143. @ unbetreutes Denken 11. Dezember 2021 at 21:21

    Erstmal wiederholt sich 1933 mit der Ausgrenzung von Menschen. Dabei haben diese nichts getan. Auch um die Vernichtung der Existenzgrundlagen der Menschen macht die Regierung nicht halt. So ging es damals auch los und endete im Massenmord. Danach wollte es niemand gewesen sein. NUn sollen die Täter nicht mehr entkommen. Eine ordentliche Strafe finde ich sinnvoll.

  144. jeanette 11. Dezember 2021 at 21:22

    Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 21:09

    @ Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:29

    In leitender Position?
    Da kann sie noch eine fette Abfindung herausschinden.
    —————————————

    Es geht nicht nur um Geld.
    Wenn man sich eine leitende Position erarbeitet hat, einen Beruf hat, der einem Spaß und Freude macht und in dem man die tägliche Anerkennung bekommt, das alles wegzuwerfen, dort womöglich noch unangenehm „auffällig“ zu werden, das ist für viele Menschen unmöglich.

    Es ist wie ein Todesurteil das das Leben zerstört, den Lebenssinn vernichtet.
    ———————————————-
    Das ist aber ein wirklich armes Leben, wenn ausschließlich der berufliche Erfolg respektive die Karriere der einzige Lebenssinn ist. Das sind dann die Menschen, die mit Mitte 50 plötzlich die große Sinnkrise bekommen und nur noch in Gedanken sind, was sie alles im Leben verpasst haben. Ich hatteso einen Fall in der Verwandtschaft, Bereichsleiter in einem Konzern, hat praktisch nur für die Karriere gelebt, ständig auf Geschäftsreisen, oft auch an Wochenenden, 50 bis 60-Stunden Woche war der Normalfall. Dann hat ihn irgendwann seine Frau verlassen. Damit kam er nicht klar und wurde zum Alkoholiker und es kam eben große Sinnkrise. Starke Depressionen bekam er auch. Heute hat er sich wieder gefangen, aber die Konzern-Karriere aufgegeben, ist jetzt selbständig als Berater tätig. Arbeitet weniger und verdient sogar mehr. Und hat ne neue, jüngere Frau. 🙂

    Also: Es gibt immer auch alternative Wege und nicht nur diesen „einen“ Lebenssinn.

  145. Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 21:07

    EKD:
    Impfe deinen Nächsten wie dich selbst.
    Slogan-Kampagne fürs Impfen von
    Marken-Unternehmen.

    Heute gesehen u. gehört: youtube,
    neuestes Video von Tim Kellner
    ——–

    Ich „impfe“ meine Nächsten schon länger. Und zwar mit dem Impfstoff: „Aufklärung über das Corona-Märchen“.

  146. OT
    Da Ich zum 1.1.2021 Arbeitslos bin, habe Ich Mich beim Arbeitsamt zum 1.1. Arbeitssuchend gemeldet. Heute kam das erste Angebot: Nachbarstadt, Chemikant, Staplerschein erwünscht, 37,5 Std/Woche, Wechselschicht, Wochenende, ab 20 Euro.
    Ich werde am Montag bei der Zeitarbeitsfirma anrufen und die ein bisschen auf die Rolle nehmen.

  147. Youtunte mal wieder….Video ist nicht verfügbar… Gibt auch andere Alternativen.
    Fest steht:
    Das Grundrecht auf freie Entfaltung und körperliche Unversehrtheit ist garantiert
    ohne Diskussionen! jedes Mittel um sich zu verteidigen ist wiederum das Grundrecht! Kreis schließt sich!
    Diese Pandemie ist keine, denn die Todeszahlen sprechen eine andere Sprache!
    Die Minderheit hat der gesunden Mehrheit nichts zu diktieren!
    Sterben müssen wir alle und wer sich gefährdet sieht, kann Eigenschutz betreiben!
    Von mir aus Dauerbooster…

  148. Alter_Frankfurter 11. Dezember 2021 at 20:53
    Penner 11. Dezember 2021 at 19:49
    „… Heute verstehe ich , wie es möglich wurde , dass die Nazis Millionen Menschen ermorden könnten !! … “
    ————————————-
    Solche absurden Assoziationen wie die Obige von Ihnen machen mir immer deutlich, was dabei herauskommt, wenn man sich informativ ausschließlich innerhalb der Echokammer dieses Forums bewegt.

    ——————————————————————-

    Alter_Frankfurter:
    (Tippfehler bitte übersehen, weil ich verärgert bin)
    Der direkte Vergleich mag hinken, aber nur scheinbar. Damals begannen die Tabubrüche langsam und in kleinen Schritten. Das Machtestablishment legte dann Tabu um Tabu ab. Auch deren Sprache wurde diskreditierender und unerbittlicher. Was zur Zeit geschieht, lässt mich an die Worte von Hannah Arendt „Banalität des Bösen“ denken. Wer Mitte der 1930-er warnte, wird mehrheitlich als Quertreiber und Querulant gegolten haben. Der Forist @Penner spürt wie ich auch, dass wir in einer Zeit dystopischer Tabubrüche leben. Das ist nicht surreal oder ein schlechter Traum, das ist die Realität! Menschen werden zu Objekten von Gesellschaftsklempnern. Noch was: Unabhängig von Corona: Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass das gegenwärtige Machtestablishment, falls die Menschen einen Weg fänden die Machtfrage zu stellen (davon sind wir noch weit entfernt), ohne zu zögern unmittelbare Gewalt anwenden würde. In diesem Fall würden sie auf Menschen schießen lassen. Das meine ich ernst! Natürlich würde dem eine mediale Abrichtung der Masse vorausgehen, dass sich die „Demokratie“ in Notwehr gegen „diese Terroristen und Angreifer auf die Demokratie“ wehren müsse. Und die Masse? Sie würde es wohl schlimm finden, aber doch akzeptieren. Motto: Es sind schlimme Zeiten, da gibt es eben auch Härten. Das schlimmste was jetzt passieren könnte: Irgendeiner dreht irgendwo durch und läuft Amok. Es trifft einen Minister, einen hohen Funktionär, das Gebäude einer staatlichen Institution, einen Virologen o.Ä. Das wäre das gefundene Fressen, um mit einer gewaltigen, polit-medialen Kampagne gegen die Skeptiker rigoros vorzugehen. Die Unverfrorenheit der Altparteien macht auf mich den Eindruck, dass sie das sogar provizieren wollen. Anders ist deren Unversöhnlichkeit kaum noch zu erklären.

    Alter_Frankfurter:

    Erkennen Sie die Parallelen nun?

  149. jeanette 11. Dezember 2021 at 21:22
    Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 21:09

    @ Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:29

    In leitender Position?
    Da kann sie noch eine fette Abfindung herausschinden.
    —————————————

    Es geht nicht nur um Geld.
    Wenn man sich eine leitende Position erarbeitet hat, einen Beruf hat, der einem Spaß und Freude macht und in dem man die tägliche Anerkennung bekommt, das alles wegzuwerfen, dort womöglich noch unangenehm „auffällig“ zu werden, das ist für viele Menschen unmöglich.

    Es ist wie ein Todesurteil das das Leben zerstört, den Lebenssinn vernichtet.
    ——————————————————————–
    Privat geht vor Katastrophe!
    Immer!!!
    Vielleicht muss man seine allgemein übliche materielle Grundeinstellung überprüfen.
    Wenn man 3 Kinder hat, sollte man zuerst für sie da sein!
    Keine Arbeit, weniger Stress, weniger Klamotten, weniger Schuhe, Auto unnötig?, Sprit unnötig? Reisen?- verboten oder unattraktiv,
    Zeit für Kinder, gesundes Essen mit ihnen stressfrei selber kochen, mit den Kindern spielen, statt sie in die Ablage zu geben, früh die Frau betrachten, die aus dem Spiegel schaut, Sand statt Schmieröl ins Getriebe des ohnehin schon stotternden Motors …

  150. @Rheinlaenderin 11.Dezember 2021 at 22:09
    „EKD impfe deinen Nächsten wie dich selbst“
    ——————————
    Der mediengeile Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Dr.Thorsten Latzel lässt sich am 3.Advent öffentlichkeitswirksam in der Evangelischen Kirchengemeinde Bracht-Breyell boostern!!!!
    Für den Präses Latzel ist „IMPFEN EIN AKT GELEBTER NÄCHSTENLIEBE“

    https://presse.ekir.de/presse/1D92BA8C34B442BFA25E3FEF56883F6F/medieneinladung-praeses-latzel-laesst-sich-am-3-advent-boostern

  151. Luise59 11. Dezember 2021 at 22:43
    @Rheinlaenderin 11.Dezember 2021 at 22:09
    „EKD impfe deinen Nächsten wie dich selbst“
    ——————————
    Der mediengeile Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Dr.Thorsten Latzel lässt sich am 3.Advent öffentlichkeitswirksam in der Evangelischen Kirchengemeinde Bracht-Breyell boostern!!!!
    Für den Präses Latzel ist „IMPFEN EIN AKT GELEBTER NÄCHSTENLIEBE“

    https://presse.ekir.de/presse/1D92BA8C34B442BFA25E3FEF56883F6F/medieneinladung-praeses-latzel-laesst-sich-am-3-advent-boostern
    —————————————————————–
    https://www.freiewelt.net/nachricht/die-neue-weltordnung-ist-rivalin-der-christlichen-ordnung-10087258/

  152. @ DFens

    Volle Zustimmung werter Mitforist, leider trifft diese Argumentation bei den „FDP-Einsteins“ @ Alter_Frankfurter, @ klimbt und @ Gonger auf taube Ohren oder tumbe Gehirne, eine Diskussion mit diesen Foristen ist verschwendete Lebenszeit!

  153. Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 21:15

    Jeanette, ich bitte auch um Beistand, ihre Kinder lässt sie nicht impfen. Furchtbare Kämpfe innerhalb der Familien, zum Weinen, zum Schreien. Frau Merkel hat von diesem Treiben Keine Ahnung. Sie hat keine Kinder.

    Warum macht ihr so ein Theater?

    Sollte mich jemand nach meinem Impfstatus fragen, kommt die Antwort: „Komplett durchgeimpft“.

    Das heißt ich gehe mit meinem Impfstatus nicht hausieren.

    Die Tochter hat sich ebenfalls impfen lassen, sie wollte gerne wieder reisen. Geht halt nur nicht, Pech gehabt.
    Auch beruflich, sie arbeitet in einer Klinik.
    Jeder soll seine Entscheidung(en) eigenverantwortlich treffen.

    Sollte jemand anderes mich nach meinem Impfstatus fragen, z.B. bei einer Kontrolle etc. wird zuerst der Impfstatus der kontrollierenden Person abgefragt.

    Dann schauen wir weiter.

  154. DFens 11. Dezember 2021 at 22:33

    Sehe das genauso wie Sie.

    Dazu gestern etwas gefunden: Die Hetze, der Hass, die Spalterei das ist alles so gewollt. Eine Gemeinschaft die stark ist und zusammenhält ist nicht erwünscht. Am liebsten wäre es wenn jeder gegen jeden wäre. Die Risse gehen mittlerweile durch Familien und die Menschen merken es nicht das dieses „Gift“ von außen gestreut wird. Dieses C ist das Werkzeug um weitere Dinge zu verändern, zu installieren und viele machen ohne nachzudenken mit. Der vermeintlich Ungeimpfte/Geimpfte mutiert zum Todfeind. Er wird diffamiert, beleidigt, ausgegrenzt … ihm werden Dinge unterstellt, man wünscht ihm Schlechtes, Krankheit oder sogar den Tod an den Hals. Menschen die einfach nur Gesund sind, werden behandelt als wenn sie die Pest, den Aussatz hätten. Gleichzeitig postuliert man eine solidarische Gesellschaft die die halbe Welt verköstigen und ausnehmen soll. Der eigene Nachbar, Kollege oder Verwandte jedoch ist der größte Feind weil er eben nicht so denkt wie man selbst. Ich weiß aktuell nicht ob ich in so einer Gesellschaft überhaupt leben möchte.

  155. DFens 11. Dezember 2021 at 22:33

    (…)
    Das schlimmste was jetzt passieren könnte: Irgendeiner dreht irgendwo durch und läuft Amok. Es trifft einen Minister, einen hohen Funktionär, das Gebäude einer staatlichen Institution, einen Virologen o.Ä. Das wäre das gefundene Fressen, um mit einer gewaltigen, polit-medialen Kampagne gegen die Skeptiker rigoros vorzugehen. Die Unverfrorenheit der Altparteien macht auf mich den Eindruck, dass sie das sogar provizieren wollen. Anders ist deren Unversöhnlichkeit kaum noch zu erklären.
    ***********

    Mein Sorge seit geraumer Zeit. Die gesamte Lage, die Situation ist auch eine psychische Belastung. Gefördert durch Ausgrenzung, scapegoating ( z B indirekte oder gar direkte Schuldzuweisungen an Ungeimpfte) und Stigmatisierung. Ein wildes Durcheinander an Maßnahmen und Regelungen, fast jeden Tag werden die Daumenschrauben dabei fester angezogen.
    Insbesondere psychisch instabile Menschen werden regelrecht in die Enge getrieben. Meiner Ansicht nach unverantwortlich, was die Entscheidungsträger hier veranstalten

  156. lorbas 11. Dezember 2021 at 19:35
    Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 18:38

    Eine meiner Töchter wird gezwungen ,sich bis März impfen zu lassen, ansonsten kommt die Kündigung, ich könnte nur noch heulen. Kann nicht mehr schlafen.

    Also bis zum März 2022 fliesst noch ganz, ganz viel Wasser den Rhein hinunter.

    Oberstes Gebot ist immer: RUHE bewahren.

    Man kann ein „Burn-Out“ Syndrom erleiden, AU 18 Monate. Sechs Wochen zahlt der Arbeitgeber den Rest die Krankenkasse.
    ………….
    Ganz wichtig, Ruhe bewahren!
    Sie können wegen derselben Krankheit für bis zu 78 Wochen innerhalb von drei Jahren Krankengeld bekommen. Kommt während Ihrer Arbeitsunfähigkeit eine andere Krankheit dazu, verlängert dies nicht die Zahlung von Krankengeld.
    Achtung die AOK macht gerne Ärger beim Krankengeld und der Medizinische Dienst wird eingeschaltet. Bis zur Klärung gibt es erstmal kein Geld und es wird auf das Jobcenter verwiesen.
    Man braucht da wirklich viel Nervenkraft.
    Viel Glück!

  157. @ friedel_1830 11. Dezember 2021 at 13:30
    „Kreativer Widerstand …Gebrauchte OP-Maske…in Standardbrief, 85 Cent“

    hast du vor selbstbezeichnung deiner idee als „kreativ“
    die zulaessigen maximalmasse und inhalte fuer briefe durchgelesen ?

    eben, und deshalb bereiten profis wie compact ihren impfwiderstand so gut vor,
    wie der politische gegner seine impfplicht-strategie. kreativ heisst nicht gut.

  158. MiaSanMia 11. Dezember 2021 at 21:48
    jeanette 11. Dezember 2021 at 21:22
    Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 21:09
    @ Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:29
    In leitender Position?
    Da kann sie noch eine fette Abfindung herausschinden.
    —————————————
    Es geht nicht nur um Geld.
    Wenn man sich eine leitende Position erarbeitet hat, einen Beruf hat, der einem Spaß und Freude macht und in dem man die tägliche Anerkennung bekommt, das alles wegzuwerfen, dort womöglich noch unangenehm „auffällig“ zu werden, das ist für viele Menschen unmöglich.
    Es ist wie ein Todesurteil das das Leben zerstört, den Lebenssinn vernichtet.
    ———————————————-
    Das ist aber ein wirklich armes Leben, wenn ausschließlich der berufliche Erfolg respektive die Karriere der einzige Lebenssinn ist. Das sind dann die Menschen, die mit Mitte 50 plötzlich die große Sinnkrise bekommen und nur noch in Gedanken sind, was sie alles im Leben verpasst haben. Ich hatteso einen Fall in der Verwandtschaft, Bereichsleiter in einem Konzern, hat praktisch nur für die Karriere gelebt, ständig auf Geschäftsreisen, oft auch an Wochenenden, 50 bis 60-Stunden Woche war der Normalfall. Dann hat ihn irgendwann seine Frau verlassen. Damit kam er nicht klar und wurde zum Alkoholiker und es kam eben große Sinnkrise. Starke Depressionen bekam er auch. Heute hat er sich wieder gefangen, aber die Konzern-Karriere aufgegeben, ist jetzt selbständig als Berater tätig. Arbeitet weniger und verdient sogar mehr. Und hat ne neue, jüngere Frau.
    ———————————————————

    Machen Sie sich bloß keine Sorgen um anderer Leute Lebenssinn.
    Wer schreibt etwas von Beruf als EINZIGEM Lebenssinn? Das haben Sie wohl missverstanden.

    Ein stattlicher Beruf gehört zu einem erfüllten Leben ebenso mit dazu. Das mag bei Ihnen vielleicht anders sein. In unserer Verwandtschaft gibt es auch keinen Alkoholismus oder Fremdgeherei, auch keine Prügeleien! Die Depressionen werden mit Fensterputzen bewältigt. Das ist vielleicht alles außergewöhnlich, aber von armselig kann eher nicht die Rede sein. Dieser Privatplausch war eigentlich auch nicht als Diskussion für eine Gruppentherapierunde gedacht. Es sollte hauptsächlich ausdrücken mit welcher Gewalt der Staat neuerdings auf die Leben eines jedes einzelnen in übergriffiger und schädlicher Weise Einfluss nimmt.

    Für Ihren Verwandten, den ehemaligen Bereichsleiter habe ich ein klasse Weihnachtsgeschenk, ein kleines Büchlein 8.90 EUR so um die 120 Seiten „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky dtv Verlag. Es ist für Ihren Geschäftsmann, der in Schieflage geriet ein wahres „Stück Gold“! Schenken Sie es ihm. Es wird ihn sehr erfreuen. Es ist für jeden interessant, aber für ihn sicher ganz besonders, denn es handelt von solch einem Geschäftsmann: „In einem kleinen Café am Rande der Welt wird John, ein stets gestresster Manager mit Fragen nach dem Sinn des Lebens konfrontiert“.

  159. Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 13:55; Auch dann nicht. bei ner Inzidingsi von 100 die wir über lange Zeit hatten, wird jeder 1000. positiv getestet. Wenn davon jeder 10. tatsächlich infiziert ist, ist das schon viel.
    Wenn jeder 10. infizierte erkrankt und davon jeder 10. ins KKH muss und stirbt ist das ebenfalls enorm viel.
    Hsst von 85 Mio sterben 85, aber auch nur wenn täglich auch wirklich alle getestet würden. Keine AHnung wieviele es tatsächlich sind. Angenommen 10% allerr Einwohner werden getestet, dann werden aus den 85 bloss 8,5. Das mal 365 wären grob 3000 im Jahr. Aber tatsächlich sind ja noch nicht mal 2000 in 2 Jahren nachweislich an C gestorben.
    Es gab mal vor kurzem ne Rede von einem sehr wahrscheinlich AfD-Mann der sagre, dass es nur wimre 58 bestätigte C-Tote gäbe. Ein paar mehr werdens realistisch schon sein, aber die täglich verkündeten mit C-Toten sind schlicht gelogen.
    Pocken sollen dagegen hochansteckend sein und zwischen 10 und 90% Todesrate haben. Was hochansteckend bedeutet weiss ich nicht, sagen wir mal jeder zehnte infiziert sich und erkrankt. Von diesen stirbt jeder zehnte um den niedrigsten Wert zu nehmen. Dann wären das 850.000 Tote.
    Dagegen nehmen sich die eventuell 3000 C-Toten im Jahr, dies tatsächlich noch nicht mal gab, sehr ärmlich aus. Tatsächlich klafft das ganze noch viel weiter auseinander, da ich bei Corona absichtlich sehr hoch gegangen bin, während ich Pocken sehr gering gerechnet habe.

    Marie-Belen 11. Dezember 2021 at 15:03; OMG, wiedermal Messerstecher, oder wie anders soll man spitzer Gegenstand sonst interpretieren. Nur wo soll da am Ort, wo die Polizisten sind. ein Bürogebäude sein? Das sind alles Wohngebäude. Rechts die Strasse runter war ein ProfiKüchengeräteladen und ein Fotograf, kann sich aber in den 10 Jahren, seit ich nicht mehr dort bin, geändert haben.

    jeanette 11. Dezember 2021 at 16:30; Bei bisher rund 100.000 Pimpftoten liegt die Wahrscheinlichkeit an der Pimpfung zu sterben bei rund 1/600. Die Wahrscheinlickeit einen Vierer im Lotto zu kriegen liegt ungefähr halb so hoch. Es glaubt aber seltsamerweise fast jeder an einen Lottogewinn, daran, an so ner Pimpfung zu sterben, glauben die Pimpffanatiker aber nicht.

    jeanette 11. Dezember 2021 at 18:19; Schon seltsam, dass dieser Kimmich, grade passend vor nem möglicherweise wichtigen Spiel positiv getestet wird. Keineswegs ein Zufall ist natürlich, dass er nach kurzer Zeit negertief ist. Ich glaub kein Wort der Story.

  160. Maria Koenig
    jeanette
    Maria-Bernhardine

    Bewahrt die Ruhe und verliert nicht die Hoffnung. Drei Wege stehen zeitnah zur Verfügung. Bewährte Totimpfstoffe (gibt es schon, nur nicht in Deutschland), bewährte Proteinimpfstoffe (m.E. die beste Möglichkeit) und die Möglichkeit, die Genese bei erfolgter Erkrankung medikamentös zu unterstützen. Das ist u.U. auch ein Weg für diejenigen, die sich nicht impfen lassen können.

    Zu den Proteinimpfstoffen (Subunit-Impfstoff): Es ist exakt das Verfahren, was seit 150 Jahren bewährt genutzt wird. Wer mit Impfungen bezüglich Masern, Pocken, Polio, Hepatitis, Tetanus etc. keine Probleme hatte und hat, findet hier einen Weg. Die Politik in Deutschland wird sich sich dem nicht in den Weg stellen können. Immunpathologe Rudolf Valenta von der medizinischen Fakultät der Universität Wien und viele weitere Institute arbeiten daran (erster Link). Dieses Impfprinzip ist auch das des Mediziners Winfried Stöcker (zweiter Link)

    https://www.diepresse.com/5988779/bdquogenetische-impfstoffe-sind-eine-erste-notlosungldquo

    https://www.youtube.com/watch?v=n9MQyfBArUU

  161. Auf jeden Fall: großen Dank an PI für die Bekanntgabe der Demo-Termine bundesweit.
    Bitte weiter so – wenn möglich auch etwas frühzeitiger.

  162. DFens 11. Dezember 2021 at 22:33

    (…)
    Das schlimmste was jetzt passieren könnte: Irgendeiner dreht irgendwo durch und läuft Amok. Es trifft einen Minister, einen hohen Funktionär, das Gebäude einer staatlichen Institution, einen Virologen o.Ä. Das wäre das gefundene Fressen, um mit einer gewaltigen, polit-medialen Kampagne gegen die Skeptiker rigoros vorzugehen. Die Unverfrorenheit der Altparteien macht auf mich den Eindruck, dass sie das sogar provizieren wollen. Anders ist deren Unversöhnlichkeit kaum noch zu erklären.

    ******

    Ja, es ist besorgniserregend. Die Lage, die Situation wird in ihrer psychischen Belastung scheinbar unterschätzt. Stigmatisierung, ( teils) schikanöse Ausgrenzung und scapecoating, wie z B Schuldzuweisungen seitens der Entscheidungsträger an Ungeimpfte für evt Einschränkungen.
    Ein Durcheinander an Regelungen und Maßnahmen, fast täglich werden die Daumenschrauben dabei fester angezogen. Insbesondere psychisch instabile Menschen werden in die Enge getrieben
    Meiner Meinung nach eine unverantwortliche Vorgehensweise der Verantwortlichen!

  163. @ Luise59 11. Dezember 2021 at 23:19
    „Kickl-Rede begeisterte 50.000 Menschen“

    wenn ich nach der demo/kundgebung mit bettina kohl von compact wien
    noch einen informellen spaziergang an der alster mit abendessen beim griechen
    machen koennte, wuerde ich auch schon mal gern nach wien fahren.

  164. DFens 11. Dezember 2021 at 23:32

    Maria Koenig
    jeanette
    Maria-Bernhardine

    Bewahrt die Ruhe und verliert nicht die Hoffnung. Drei Wege stehen zeitnah zur Verfügung. Bewährte Totimpfstoffe (gibt es schon, nur nicht in Deutschland), bewährte Proteinimpfstoffe (m.E. die beste Möglichkeit) und die Möglichkeit, die Genese bei erfolgter Erkrankung medikamentös zu unterstützen. Das ist u.U. auch ein Weg für diejenigen, die sich nicht impfen lassen können.

    Zu den Proteinimpfstoffen (Subunit-Impfstoff): Es ist exakt das Verfahren, was seit 150 Jahren bewährt genutzt wird. Wer mit Impfungen bezüglich Masern, Pocken, Polio, Hepatitis, Tetanus etc. keine Probleme hatte und hat, findet hier einen Weg. Die Politik in Deutschland wird sich sich dem nicht in den Weg stellen können. Immunpathologe Rudolf Valenta von der medizinischen Fakultät der Universität Wien und viele weitere Institute arbeiten daran (erster Link). Dieses Impfprinzip ist auch das des Mediziners Winfried Stöcker (zweiter Link)

    https://www.diepresse.com/5988779/bdquogenetische-impfstoffe-sind-eine-erste-notlosungldquo

    https://www.youtube.com/watch?v=n9MQyfBArUU

    ————————————–

    Vielen Dank!
    Sehr hilfreich!!

  165. Frisch veröffentlichtes Video:

    B. Reitsch
    „Kommen Lager für positiv Getestete? Unglaubliches Papier aus dem Innenministerium“
    https://rumble.com/vqlhdv-kommen-lager-fr-positiv-getestete-unglaubliches-papier-aus-dem-innenministe.html?mref=7ju1&mrefc=4
    11.12.2021, 36.06 min

    Das Papier stammt dem Bericht zufolge vom 24.03.2020, entstand zeitgleich mit dem Panikpapier.

    .
    Wenn unsere Gesellschaft soviel schlechter ist als die der asiatischen Länder, dann sollen diese nehcilrediw Neznarhcsretärrevsednal dorthin zurückgehen und nie wieder herkommen! Und die ganzen anderen Zerstörer können die gleich mitnehmen.

  166. Abgehängter 11. Dezember 2021 at 22:59; Ein Akt „gelebter Nächstenliebe“ wäre, wenn er kurz nach dem Aufstehen medienwirksam zusammenbricht und erst nach mehrminütiger Reanimation wieder aufwacht.

  167. @ DFens 11. Dezember 2021 at 23:32
    „…und die Möglichkeit, die Genese bei erfolgter Erkrankung medikamentös
    zu unterstützen. Das ist u.U. auch ein Weg für diejenigen, die sich nicht impfen …“

    DFENS: kennst du faelle, sich bewusst und kontrolliert infizieren zu lassen,
    in heim-quarantaene durch nutzung/aktivierung des eigenen immunsystem
    die sache kontrollen-begleitet wie eine grippe auszuschwitzen, zu genesen ?

    das waere der uebliche abwehrweg eines gesunden koerpers
    schweden macht das so: durchmachen, widerstand aufbauen, genesen, siegen.
    man haette so das risiko minimiert, aber einen staerkeren, laenger anhaltenden schutz
    und auch Omi Kron, die Muh-Tante aus RSA, abgedeckt. So meine Info.

  168. Bericht aus Hamburg: Ich bin mit dem LinienBus dort direkt reingefahren aus dem Osten (Wandsbek-St.Georg) Richtung Altona.
    In der Kirchenallee (Hbf.Ostseite) waren unmengen von Menschen unterwege auf dem Rückweg von der Demo.
    Es waren nur ca. 5 Polizeiwagen zusehen, welche der Verkehrsregelung dienten.
    Dann fuhr der Bus über die Steinstraße und da war alles ruhig und der Verkehr flüssig.
    Lt. NDDR3-Hamburg-Journal soll es bei ca. 8000-10000 Teilnehmern zu keinen Ausschreitungen gekommen sein.
    Aus dem Bus, der ca. 30 Minuten wie die Pkw’s im Stau stand, hatte ich alle Zeit der Welt die Geschehnisse um mich herum zu beobachten. Da waren keine „Nahtzies“. Nur ganz normale Bürger.
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Tausende-gehen-in-Hamburg-gegen-Corona-Politik-auf-die-Strasse,hamj116908.html

  169. DIVERSITÄT
    Warum es sich wirklich lohnt, Vielfalt zu fördern

    Unternehmen, die divers sind, erzielen bessere Ergebnisse: wirtschaftlich, betrieblich und gesellschaftlich. Dennoch: Beim Thema Diversität besteht weiterhin Nachholbedarf. Das will Henkel ändern und zeigt, wie man weltweit Vorurteile abbaut und warum das gut ist.

    https://www.welt.de/sponsored/henkel/article235061886/Diversitaet-Warum-es-sich-wirklich-lohnt-Vielfalt-zu-foerdern.html

    Das ist politische Propaganda für den Great Reset!!!

    Wir leben in schlimmen Zeiten!!! Die alte Welt wird vor unseren Augen zerstört für ein erneutes sozialistisches Experiment!!!

  170. der_Gouverneur 11. Dezember 2021 at 23:09

    @ DFens

    Volle Zustimmung werter Mitforist, leider trifft diese Argumentation bei den „FDP-Einsteins“ @ Alter_Frankfurter, @ klimbt und @ Gonger auf taube Ohren oder tumbe Gehirne, eine Diskussion mit diesen Foristen ist verschwendete Lebenszeit!


    Hey, seltener Schreiber „Governor“ : Denn dann dann wären sie wirklich einer wie der bei der Zombie-TV-Serie-TWD.
    der_Gouverneur …ist französisch und Froschfresser mag ich nicht.

    Ich vertrete eine moderate Position, bin Impfskeptiker jedoch kein Impfgegner und musste die 2.Impfung mitmachen um am Arbeitsplätzchen zu erhalten und am sozialen Leben teilnehmen zu dürfen. Ich sehe mit Entsetzen wie das Land gegen die Wand gefahren wird. Meine Meinung habe ich in umzähligen Posts hier bei pi so geäußert.
    Waru wird nichts gegen die LH-Flüge aus dem Negerland unternommen, welche zwischen 5-6 Uhr am FraPort landen und die voller Omikron-Touristen aus Deutschland sind?

  171. MiaSanMia 11. Dezember 2021 at 21:48

    jeanette 11. Dezember 2021 at 21:22

    Maria-Bernhardine 11. Dezember 2021 at 21:09

    @ Maria Koenig 11. Dezember 2021 at 20:29

    In leitender Position?
    Da kann sie noch eine fette Abfindung herausschinden.
    —————————————

    Ich hatteso einen Fall in der Verwandtschaft, Bereichsleiter in einem Konzern, hat praktisch nur für die Karriere gelebt, ständig auf Geschäftsreisen, oft auch an Wochenenden, 50 bis 60-Stunden Woche war der Normalfall. Dann hat ihn irgendwann seine Frau verlassen. Damit kam er nicht klar und wurde zum Alkoholiker und es kam eben große Sinnkrise. Starke Depressionen bekam er auch. Heute hat er sich wieder gefangen, aber die Konzern-Karriere aufgegeben, ist jetzt selbständig als Berater tätig. Arbeitet weniger und verdient sogar mehr. Und hat ne neue, jüngere Frau.
    ———————-
    Abfindung geht immer aber nur mit einen Fachanwalt.
    Ich habe mit Anfang 40 noch mal richtig aufgedreht. 60-70 Stunden in einem Betrieb mit Nachtschicht.
    Sagen wir mal so : So wichtig wie das Wasserwerk.
    Ich hatte € 5.000,- netto auf dem Konto inkl. Schicht, Wochenendzulage/Monat und in der Ruhezeit rief mich natürlich auch jemand an : “ Herr gonger, was war gestern Nacht los in Ihrer Schicht“?
    Antwort : „Les‘ das Protokoll Du Arschloch“. „Ach so“.
    Es war nicht zum durchhalten. Ich war nicht mehr ‚gonger‘. Ich war mein eigener Zombie.
    Der langen Rede kurzer Sinn: Dt. Frau weg, meine Schichtkumpels hatten sich alle einen eingeschmissen oder/und gesoffen, deren Frauen waren auch weg.
    Dann habe ich das beendet.,
    Heute lasse ich es ruhig angehen, arbeite noch ein bisschen, freue mich auf meine schöne Frau jeden Tag und habe auf meinen alten Zeiten sogar noch eine Familie.

  172. KLIMASCHUTZ VOR UMWELTSCHUTZ
    Windrad-Wirbel um Grüne und den Rotmilan

    Das Ministerium von Grünen-Chef Robert Habeck macht Druck bei der Energiewende. Ein schützenswerter Greifvogel – der Rotmilan – steht dabei offenbar im Weg.

    Um den Ausbau von Windrädern voranzutreiben, will Habecks Ministerium für Wirtschaft und Klimaschutz bei der EU für laschere Naturschutzregeln kämpfen.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/klimaschutz-windrad-wirbel-um-gruene-und-den-rotmilan-78508960.bild.html

    Was sind wir nur für ein schreckliches Land geworden!!!

  173. DFens 11. Dezember 2021 at 23:32

    Maria Koenig
    jeanette
    Maria-Bernhardine

    „Zu den Proteinimpfstoffen (Subunit-Impfstoff): Es ist exakt das Verfahren, was seit 150 Jahren bewährt genutzt wird. Wer mit Impfungen bezüglich Masern, Pocken, Polio“
    Sorry der erste impfstoff war ein lebendimpfstoff und das nutzt man bei Masern bis heute bei Polio bis vor kurzer Zeit.

  174. Hans R. Brecher 12. Dezember 2021 at 00:51
    Irre Zeiten:

    ZUR SELBSTINFEKTION
    Festnahme: Niederländer soll Coronaviren im Internet angeboten haben.

    ———

    Hahaha….Die Drogen-Dealer im Görlitzer Park bekommen sicher bald Konkurrenz. Dann laufen da auch noch Viren-Dealer herum.

  175. LEUKOZYT 11. Dezember 2021 at 23:48

    Notwehr? Das ist ein Weg. Unkonventionell. Nicht „legal“. Es geht um die Frage: Risiko. Sehr schwierig bei schlechter Gesundheit und hoher Vulnerabilität vorab. Aber für Kerngesunde? Eine Empfehlung kann und darf es nicht geben, denn hierüber kann nur jeder selbst nachsinnen. Mit einer erfolgreichen Genesung hat man allerdings das beste Blatt. Die durch körpereigene Abwehrmechanismen auf natürlichem Weg erworbene Immunität ist ohne Konkurrenz. Ich weiß, dass zu Corona Beginn in Berlin irgendein Politiker (ich glaube es war ein Grüner) publik gemacht hat, dass er sich bewusst infiziert hat um zu genesen. Es gab eine mediale Welle, bei der wohl nichts nachkam.

  176. Hans R. Brecher 12. Dezember 2021 at 00:23

    KLIMASCHUTZ VOR UMWELTSCHUTZ
    Windrad-Wirbel um Grüne und den Rotmilan

    Das Ministerium von Grünen-Chef Robert Habeck macht Druck bei der Energiewende. Ein schützenswerter Greifvogel – der Rotmilan – steht dabei offenbar im Weg.
    ——-
    Als ich den Artikel über den Rotmilan ( „Wieehh“) heute las habe ich schmunzeln müssen. Wie blöd sind die Prototagonisten eigentlich ? Mit „Milan“ geht nichts mehr denn Windräder sind nicht gut zu Vögeln.

  177. ich2 12. Dezember 2021 at 00:26

    Ja. Der britische Arzt Edward Jenner machte 1796 den Beginn. Mir ging es allerdings um die Information zu den Proteinimpfstoffe / Subunit-Impfstoffen, die sogar den sogenannten Totimpfstoffe vorzuziehen sind. Ein guter Ausweg. Andere Methode: Medikamente zur Unterstützung der Rekonvaleszenz bei erfolgter Erkrankung. Beides wird, so nehme ich an, innerhalb der nächsten Monate auf dem Tisch sein. Ob auch in Deutschland, bleibt zu fragen.

  178. Rheinlaenderin 12. Dezember 2021 at 01:02
    Hans R. Brecher 12. Dezember 2021 at 00:51
    Irre Zeiten:

    ZUR SELBSTINFEKTION
    Festnahme: Niederländer soll Coronaviren im Internet angeboten haben.
    ———

    Hahaha….Die Drogen-Dealer im Görlitzer Park bekommen sicher bald Konkurrenz. Dann laufen da auch noch Viren-Dealer herum.

    ———————–

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))

    Wolle Virus kaufen …??? Isch hab Pest, Cholera, Windpocken im Angebot!!

  179. @ ich2 12. Dezember 2021 at 00:26

    Ich vermute, daß Sie sich auf meinen Kommentar vom
    11.12.2021, 13:55 Uhr beziehen. Es ist schlecht, wenn
    Sie dies nicht dazuschreiben.

    ++++++++++++++++

    Ich kann doch nicht bei jedem meiner Kommentare
    extra die Unterschiede zw. klass. Impfstoffen u. den
    neuen Gen-Impfstoffen hervorheben. Es ging mir
    diesmal lediglich darum, hervorzuheben, daß man eine
    einmalige Impfung die ein Leben lang schütze, ertragen
    könnte. Ich weiß nur noch, daß ich, bevor ich in die Schule
    kam, zweimal zwecks Pockenimpfung in den 1950ern zwangsgeritzt
    wurde, weiß nicht mehr den Abstand zwischen den beiden
    Impfungen, ob nur 4 Wochen dazw. lagen oder 1 Jahr.

    z.B.
    gegen Tetanus wird man bekanntlich 3 mal gepikst u. diese
    hält m.W. 7 Jahre. Polioschluckimpfung zweimal im Abstand
    von 4 Wochen, dann nach einem Jahr u. danach alle 11 Jahre.
    Ich rede von Westdeutschland, DDR weiß ich eh nicht. Alle
    meine Angaben aus dem Gedächtnis, daher ohne Gewähr.

    Zwangsweise
    Masernimpfungen z.B. schützen ein Leben lang; +++zwei
    Pikser im Mindestabstand von 4 Wochen bei +++Kindern.
    Es sind Kombiimpfungen gegen… Sowohl gegen Masern
    als auch die Kombiimpfung bin ich dagegen, aber wie gesagt,
    noch erträgl. bei lebenslangem Schutz u. ohne Genimpfung.
    https://www.impfen-info.de/impfempfehlungen/fuer-kinder-0-12-jahre/masern/#c8340

    FERNER MASERNIMPFUNG ERWACHSENE UND:

    Gut zu wissen

    Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt generell allen Erwachsenen, die nach 1970 geboren sind und nicht bzw. in der Kindheit nur einmal gegen Masern geimpft wurden, eine einmalige Impfung gegen Masern.

    Personen, die in Gemeinschaftseinrichtungen, wie Kindergarten, Schule, Kindertagespflege, oder auch Asylbewerber- und Flüchtlingsunterkünften, in Gesundheitseinrichtungen, wie Krankenhäusern, Arztpraxen, oder in bestimmten Heilberufen tätig und nach 1970 geboren sind, müssen nach dem Masernschutzgesetz mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen.

    Die Impfung erfolgt als Kombinationsimpfung gemeinsam gegen Masern, Mumps und Röteln.
    https://www.impfen-info.de/impfempfehlungen/fuer-erwachsene/masern/

  180. Meinen die wirklich die ändern etwas , indem die bei jener Mafia eine Demo beantragen, gegen die sich die Demo richtet? In anderen Ländern werden Autobahnen stillgelegt, das Parlament gesperrt, da legen die Leute geschlossen die Arbeit nieder. Aber doch nicht so ein Zirkus, auf einer von der Behörde festgelegten Strecke. Damit bewirkt man NULL.

  181. Hans R. Brecher 12. Dezember 2021 at 01:45

    Kommen Lager für positiv Getestete? China als Modell für Deutschland?
    Unglaubliches Papier aus dem Innenministerium

    Ein internes Strategiepapier der Corona-Taskforce aus dem Innenministerium sieht unter anderem die Einrichtung von Quarantäne-Lagern für positiv Getestete vor („Isolations-Zentren“). Häusliche Quarantäne, so heißt es in dem Papier aus dem Jahr 2020, solle die Ausnahme sein.
    ———–
    Großartig! Ein durchdachtes Konzept. Herr Lauterbach, übernehmen Sie und sitzen nicht immer nur wie morgen bei Anne-Will-nicht in Sabbelshows rum.
    Häusliche Quarantäne macht doch keiner.
    Das gilt für :
    Alle Corona Touristen, welche zwischen 05:00 und 06:00 aus dem südlichen Afrika hier landen auf dem FRAPort und MUC (habe ich noch nicht gescheckt) und natürlich das Afrika-Virus in sich tragen sofort einsperren. So könnte man die 4.Welle und noch mehr Impfungen vermeiden.
    Die aktuelle INDISCHE-Welle könnte man evtl. besiegen aber die AFRIKANISCHE Welle besiegt man nur durch Ausgrenzung. So wie mit dem Schweinezaun bei der AFRIKANISCHEN Schweinepest.
    Ab 05:25 (nicht ab 05:00, das ist was anderes von damals) wird „zurückgelandet“:
    https://www.frankfurt-airport.com/en/flights-and-transfer/arrivals.html

    Ich empfinde abgrundtiefen Hass gegen solche Personen, suppt. vom deutschen Steuerzahler an die LH, welche dort landen. Sollen die doch vom Neger umgebracht oder vom Löwen gefressen werden.
    Holt sie Euch! Die schleppen die Omikron Variante zu uns ein.

  182. @ Gonger

    Werter @ Gonger, Sie sind ja bei PI wirklich schon länger dabei, ich kenne Sie hier bestimmt seit ca. 10 Jahren, nichtsdestotrotz halte ich Sie und Ihre Einlassungen, speziell zum Thema „Weltuntergangs-Corona“, für vollkommen indoktriniert oder eben einfach nur „doof wie Schifferscheixxe“!

  183. @gonger 12. Dezember 2021 at 02:16
    In Absoluten Zahlen hat GB mehr „“AFRIKANISCHE Welle“ als Afrika und hier hat es auch schon welche ohne Reisebezug also das ist gebucht, oder Weihnachten fällt aus

  184. @ Maria-Bernhardine 12. Dezember 2021 at 01:34

    „@ ich2 12. Dezember 2021 at 00:26

    Ich vermute, daß Sie sich auf meinen Kommentar vom
    11.12.2021, 13:55 Uhr beziehen. Es ist schlecht, wenn
    Sie dies nicht dazuschreiben.“
    Nein ich bezog mich auf
    „DFens 11. Dezember 2021 at 23:32“ der ihnen da blödsinn erzählt hat. das sollte auch zu sehen sein.
    ___—
    @DFens 12. Dezember 2021 at 01:25

    „ich2 12. Dezember 2021 at 00:26

    Ja. Der britische Arzt Edward Jenner machte 1796 den Beginn. Mir ging es allerdings um die Information zu den Proteinimpfstoffe / Subunit-Impfstoffen, die sogar den sogenannten Totimpfstoffe vorzuziehen sind. Ein guter Ausweg. Andere Methode: Medikamente zur Unterstützung der Rekonvaleszenz bei erfolgter Erkrankung. Beides wird, so nehme ich an, innerhalb der nächsten Monate auf dem Tisch sein. Ob auch in Deutschland, bleibt zu fragen.“
    Aber es bleibt dabei Proteinimpfstoffe und auch Totimpfstoffe sind recht neues Zeug und sie kommen nicht ohne Wirkverstärker aus.

  185. Ich sehe das ganze Corinna Theater kohlrabenschwarz, die durch und durch abstoßenden Politheuchler,lassen sich das Druckmittel Corinna garantiert nicht mehr aus ihren korrupten Greifinstrumenten reißen.bzw.entfernen. Üble Aussichten,nicht nur für das hiesige Dummland

  186. Boostern bis zum Nierenversagen

    Immer schneller immer mehr! Ugur will Money, Money Money!

    Schließlich haben die Clanbrüder auch ohne Schulabschluss ihre Millionen gemacht und der kleine Ugur mit Bitch Özlem will zu den Goldjungs aufsteigen.

    https://www.msn.com/de-de/gesundheit/medizinisch/biontech-chef-sahin-spricht-%C3%BCber-booster-spritze-schon-nach-drei-monaten-und-eine-m%C3%B6gliche-vierte-impfung/ar-AARFaFU?ocid=msedgntp

  187. Visiting 11. Dezember 2021 at 23:18
    Sie haben Recht! Es ist ein regelrechter Psychoterror, der gegen die Ungeimpften politisch aufgefahren wird. Die Menschen werden mit ständigen Drohungen in die Enge getrieben. Man muss sich nur wundern, dass bisher noch nichts Schlimmes passiert ist. Wenn aber dieser Druck noch weiter aufgebaut wird, dann wird Schlimmes passieren.

  188. Viele Nachrichten und Meinungen die ich hier lese lassen mich immer mehr resignieren. Menschen die ihre Arbeit verlieren, nur weil sie eine bestimmte Impfung ablehnen …. der Horror.
    Mein Mann und ich, beide ü 70 und nicht mehr ganz gut zu Fuß, waren gestern in Stuttgart auf einer Demo. In den Medien kaum etwas darüber zu finden. Da von der AfD angemeldete Demo hatten wir mit weniger Demonstranten gerechnet als dann da waren … sehr erfreulich. Das Lied einer Frau bei der Demo (Video Min. 41:29) hat mich sehr berührt. Ich kann nur sagen … Leute geht auf die Strasse, es gibt inzwischen in fast allen Gegenden Demos – wenn nicht fangt an mit paar Freunden vor die Rathäuser zu gehen oder Abendspaziergänge in Gruppen zu machen. Bin selbst kein Impfgegner, aber ich habe Angst, dass die Impfpflicht wahr werden könnte. Es sind viel mehr Menschen gegen die Maßnahmen auf den Strassen als uns die Medien berichten. Vor allem die 2 x Geimpften müssen sich ja totat verarscht vorkommen wenn sie nach x Monaten nach der Impfung zu den Ungeimpften zählen …. das ist alles nur noch Wahnsinn und schwer zu ertragen. Hoffentlich werden ALLE die das Ganze zu verantworten haben eines Tages dafür zur Rechenschaft gezogen.

    https://afdstuttgart.de/2021/12/11/video-aufzeichnung-der-demonstration-auf-dem-schillerplatz/

  189. pro afd fan 12. Dezember 2021 at 09:35
    Visiting 11. Dezember 2021 at 23:18
    Man muss sich nur wundern, dass bisher noch nichts Schlimmes passiert ist. Wenn aber dieser Druck noch weiter aufgebaut wird, dann wird Schlimmes passieren.
    …………………………………………………………………………….
    Stimmt,der Deutsche hält nur bis zu einer gewissen Schmerzgrenze still,es ist nur eine Frage der Zeit bis auch der Dümmste ausrastet

  190. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 14:15

    Hier wird berichtet, Geimpfte werden veräppelt.

    Ich bin geimpft, empfinde das als Glück, und fühle mich in feinster Weise veräppelt.

    Du hast berichtet, umgeimpfte würden bespuckt, schreibst von Aufforderungen zu öffentlichen Bespuckungen. Das wäre eine unerträgliche Verrohung der Sitten. Ich wäre sehr froh wenn Du diese Behauptung zurückgenommen würdest, oder mit ganz konkreten Angaben belegt würdest. Wenn solche unerhörten Behauptungen nicht belegt werden, scheinen sie einfach Unfug zu sein.

  191. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 14:15

    Hier wird berichtet, Geimpfte werden veräppelt.

    Ich bin geimpft, empfinde das als Glück, und fühle mich in KEINSTER Weise veräppelt.
    (ich habe versehentlich feinster statt keinster geschrieben, das war der Fehlerteufel :-(( )

    Du hast berichtet, umgeimpfte würden bespuckt, schreibst von Aufforderungen zu öffentlichen Bespuckungen. Das wäre eine unerträgliche Verrohung der Sitten. Ich wäre sehr froh wenn Du diese Behauptung zurückgenommen würdest, oder mit ganz konkreten Angaben belegt würdest. Wenn solche unerhörten Behauptungen nicht belegt werden, scheinen sie einfach Unfug zu sein.

  192. Hier wird manchmal der Eindruck erweckt, Corona sei harmlos, oder vielleicht sogar ein Hirngespinst.

    Die Frage ist doch: Wie gefährlich ist die Corona-Infektion wirklich?

    Dass Leute, die mit Corona verstorben sind, teilweise auch andere Viren oder Krankheiten im Körper hatten, bestreitet keiner, die Zählung umfasst offiziell „an oder mit Corona gestorbene“.
    Trotzdem ist Corona gefährlich. Das sieht man an folgendem: Kürzlich kam eine Erhebung der Übersterblichkeit heraus, die besagt, dass über den Zeitraum des Jahres 2020 etwa 50’000 mehr gestorben sind als unter normalen Bedingungen zu erwarten gewesen wäre. Und es ist nicht von der Hand zu weisen, dass seit Februar 2020 eine in Wellen kommende, bisher ungekannte hohe Zahl von Kranken Intensivbehandlung braucht, Leute, die fast ersticken, deren Organe versagen, die ungewöhnlich lange auf Intensiv liegen und oft dann doch versterben, eine Beobachtung von der alle die ich vernommen habe sagen, so etwas sei ihnen vorher noch nie begegnet. Diese beiden Beobachtungen sind nachprüfbare Tatsachen.
    Manche sagen, sie kennen niemanden, der an CORONA gestorben sei. Ich persönlich auch nicht. Aber als ich letzten Sommer einen alten Bekannten traf, erzählte er mir von einem Freund, der eigentlich fit und gut trainiert war, aber schwer an Corona erkrankte und erst nach vielen Wochen und mit Mühe wieder versuchen musste auf eigenen Beinen zu laufen zu lernen.
    Ich kenne auch jemanden persönlich, der im Alter von Anfang 30 laut Röntgenbild durch Corona etwa ein Drittel seiner Lunge verloren hat. Noch nach 8 Wochen lief er langsam und vorsichtig, wie ich es von einem 80-jährigen erwarten würde. Nach 12 Wochen sagte er mir, es ginge ihm schon viel besser, er müsse halt Geduld haben. Der war vorher putzmunter.
    Ich frage Euch, wem würdet Ihr sowas wünschen? Für mich ist klar, sowas will ich nicht bekommen.

  193. piileser 12. Dezember 2021 at 11:39
    @ jeanette 11. Dezember 2021 at 14:15

    Hier wird berichtet, Geimpfte werden veräppelt.

    ugur sahin: (ein von ihnen anerkannter experte) „geimpfte sind nicht mehr ansteckend“.

    „wir müssen boostern“.

    „der neue omicron impfstoff wird eine dreifach-impfung sein“.

    ich weiß, das reicht bei ihrer sorte nicht aus, um sich verarscht zu fühlen.

  194. @piileser: wie lange lesen sie hier mit? seit 2 tagen?

    hier wird seit 2 jahren, seit wuhan, viel geschrieben. lesen sie erst mal einiges nach, bevor sie hier mit ihrem naiven mainsteamwissen eine meinung abgeben. eine meinung setzt eine ahnung vorraus!

  195. der_Gouverneur 11. Dezember 2021 at 23:09
    @ DFens

    Volle Zustimmung werter Mitforist, leider trifft diese Argumentation bei den „FDP-Einsteins“ @ Alter_Frankfurter, @ klimbt und @ Gonger auf taube Ohren oder tumbe Gehirne, eine Diskussion mit diesen Foristen ist verschwendete Lebenszeit!

    dazu der @eisenbieger und der neue, sie liebenswert naiv darstellende @piileser.

    diese sollten sich mal fragen, ob sie „damals“ auch mitläufer gewesen wären!
    ich seh sie ganz klar in dieser rolle.

  196. @guevara 12. Dezember 2021 at 12:44

    Ja, den Ugur Sahin halte ich tatsächlich für klug, ebenso wie seine Frau. Die haben die Firma BionNTech gegründet und aufgebaut, die den besten Corona-Impfstoff entwickelt hat den wir haben.

    Von seinen Äußerungen fühle ich mich nicht im geringsten verarscht. Ich glaube vielmehr, man muss diese Aussagen in ihren zeitlichen Kontext stellen, denn man hat seit der Entdeckung des Corona-Virus vieles untersucht und dazugelernt.

    Am Anfang der Impfstoffentwicklung wurde untersucht wie gut er die Verbreitung des Virus bremst und wie gut er die schwere Erkrankung verhindern kann. Die Verbreitung bremste er, aber halt nicht ganz. Die schwere Erkrankung verhindert er sehr effektiv, jedenfalls für den Wuhan-Typ, den B1, den Alpha, schon nicht mehr ganz so gut aber noch ausreichend beim Delta. Für Alte wurde deshalb gegen Delta die Nachimpfung empfohlen, weil man festgestellt hat, dass dadurch die Schutzwirkung gegen Delta kräftig verbessert wird. Gegen Omikron ist die Wirkung noch viel kleiner, deshalb wird jetzt auch für jüngere, ich glaube inzwischen ab 12, eine Nachimpfung empfohlen und außerdem an einem angepassten Impfstoff gearbeitet der ab März oder April rauskommen soll.

    Klingt das nachvollziehbar?

  197. @ guevara 12. Dezember 2021 at 12:54

    Lieber Guevara

    ich habe sehr viel an unserer Regierung, dem Politikbetrieb auszusetzen. Mir sind zum Beispiel zuviele Lobbyisten im Abgeordnetenhaus. Die sollten dort garnicht sein meiner Meinung nach, damit die Abgeordneten wieder selber denken, anstatt von den Lobbyisten denken zu lassen.

    Ich sehe mich deshalb nicht als Mitläufer.

    „Damals“, auf das Sie sich glaube ich beziehen, stimmten zu viele im Parlament für ein Ermächtigungsgesetz. Sowas ist ein Blankoscheck, sowas sollte man nie machen.

    Heute bin ich für direkte Volksabstimmungen in allen wichtigen Fragen, weil ich seit Jahren den Eindruck habe, dass wichtige Dinge gegen die Ansicht der Mehrheit entschieden werden. Direkte Volksabstimmungen bedeuten, dass das Volk das Szepter eben selbst in der Hand behält.

  198. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 8. Dezember 2021 at 18:35

    Ich bitte um Respekt für Ihre Mitmenschen. Ich finde, die hohen Infektionsraten wäre nicht nötig gewesen. Viele sind sehr schwer erkrankt deswegen, vielen wäre das erspart geblieben wenn wir alle mehr Vorsicht und Rücksicht hätten walten lassen.
    Finden Sie Vorsicht und Rücksicht schlecht?

  199. @ jeanette 8. Dezember 2021 at 18:50

    Mit Gottes Beistand wäre ich etwas vorsichtig, denn die Kirche hat schließlich auch kräftig bei den Hexenverbrennungen mitgeholfen.

  200. @ Bullshitdetector 8. Dezember 2021 at 18:52

    Wenn man die heutigen Corona-Sterblichkeit-Daten ansieht, erkennt man, dass die geimpften schon heute länger leben.
    Aber Sie können gerne noch länger warten.

  201. Wie kam es eigentlich dazu, dass Herr Lauterbach zu den Rhön-Kliniken „wechselte“? Steht es mit dem Verkauf der volkseigenen Unikliniken in Zusammenhang? Warum werden überhaupt Kliniken verkauft? Fakt ist doch, dass Profit im Gesundheitswesen die Kosten für die Allgemeinheit steigen lassen! Was gibt es da für Zusammenhänge zwischen Politikern und Pharma/Klinikbesitzer?

    solche leute sind heute nicht mehr lobbyisten. nein, sie sind gesundheitsminister.

  202. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 14:23

    Liebe Jeanette

    Bitte mäßige Dich.
    Ließ mal hier über die Geschichte der Impfungen:
    https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Pocken-Polio-Corona-Geschichte-des-Impfens-und-seiner-Gegner,impfen446.html
    Und hier über Kinderlähmung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Poliomyelitis
    Und Diphtherie, Tollwut, Pest, Spanische Grippe, und und und …

    Ich verstehe ja Wut über Vorschriften wie: Mundschutz beim Dauerlauf im Freien.
    Ich glaube aber, die Ursache ist nicht Bosheit, wie bei manchen hier durchklingt.
    Eher Unfähigkeit.
    Ich finde, es sollte ein zentraler Seuchenrat eingesetzt werden, der schnell und durchdacht handelt. Und das Parlament sollte diesen kontrollieren.

  203. @ Das_Sanfte_Lamm 11. Dezember 2021 at 14:38

    Da ist etwas dran. Deshalb bin ich für Volksabstimmungen in allen wichtigen Dingen.

  204. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 16:30

    Jeanette, ich respektiere die Angst, die man vor eine Impfung haben kann. Verstehen kann ich sie aber nicht.
    Wären Sie denn im Gegenzug bereit, meine Angst vor einer Corona-Infektion zu respektieren?

  205. @ guevara 12. Dezember 2021 at 14:23

    Danke für diese Vorlage.
    Deshalb finde ich, dass die Lobbyisten nicht ins Abgeordnetenhaus gehören.
    Und Volksabstimmungen brauchen wir, damit wir korrigieren können wenn der Karren schief läuft.

  206. @ jeanette 11. Dezember 2021 at 18:19

    Liebe Jeanette

    Am 25.11 wurde bekannt, das Kimmich Corona hatte. Vorher hatte er öffentlich erklärt, sich nicht impfen zu lassen aus Angst vor unbekannten Spätfolgen dieser Impfung, und damit sicher viele Fans darin bestärkt, sich ebenfalls nicht impfen zu lassen.

    Infektiologen sagen, dass noch nie bei Impfungen spät einsetzende schwere Folgen beobachtet worden wären. Die Biologie braucht nicht so lange, bis die Folgen eintreten. Frühe schwere Folgen hätte man inzwischen längst gefunden, kann man also nicht als unbekannt betrachten

    In einem Tweet schrieb der SPD-Politiker Lauterbach: „Ich wünsche Joshua Kimmich schnelle und vollständige Genesung. Es ist leider immer noch zu wenig bekannt, dass auch junge sportliche Menschen länger andauernde, manchmal chronische Verläufe haben. Das müssen wir auch in die Vereine kommunizieren.“

    Der Bayern-Star Kimmich hat nach seiner Corona-Erkrankung nun Lungen-Probleme, fällt für den Rest der Hinrunde aus. Konkret ist von „leichten Infiltrationen in der Lunge“ die Rede. Der Bayern-Star verpasst die Partien gegen Mainz (heute), Stuttgart (14. Dezember) und Wolfsburg (17. Dezember).

    Wer will sowas bekommen?

    Details hier: https://www.deutschlandfunk.de/kimmich-corona-long-covid-bei-sportlern-und-sportlerinnen-100.html

  207. ich2 12. Dezember 2021 at 06:19

    „Blödsinn“ wäre törichtes und sinnloses Schreiben. Die Frage der Lebendimpfstoffe auszusparen, ist beim Thema Corona naheliegend, da Viren keine Lebensform sind (keine Fortpflanzung aus sich selbst und kein Stoffwechsel, eine Art mikrobiologische Diskette – ein bloßer Informationsträger) und somit die Frage nach „abgeschwächten Lebenderregern als Impfmethode“ nicht auf dem Tisch ist. Ich bleibe dabei: Das Thema Proteinimpfstoff und Vielfalt der medizinischen Methoden im Zusammenhang mit Corona wird politisch wie medial beschwiegen. Mir geht es darum, diese Möglichkeiten zu benennen. Das werde ich weiter tun, auch wenn Sie das als „Blödsinn“ betrachten.

  208. Wer seinem Immunsystem vertraut braucht keine Angst vor der Impfung haben

    Oft hört man, die mRNA-Impfstoffe verursachen eine GE.NMANIPULATION
    Die Impfung mit einem mRNA-Impfstoff bedeutet meiner zutiefsten Überzeugung nach keine GENMANIPULATION.

    Der Impfstoff besteht im wesentlichen aus einer künstlich hergestellten mRNA (englisch messenger ribonucleic acid, zu deutsch Boten-Ribonukleinsäure). Diese Stoffklasse wurde so genannt, weil sie die Bauanleitung für Proteine von der Erbsubstanz, der DNA, im Zellkern ablesen, vom Zellkern ins Zellplasma abgegeben werden, und dort den Bau des codierten Proteins veranlassen. Sie sind sozusagen das Kochrezept. So weiss die Fabrik in unseren Zellen, was sie herstellen soll. Der Impfstoff bringt jetzt eine mRNA von aussen in die Zelle. Sie erreicht aber nicht den Kern, sondern beginnt außerhalb des Kerns, nämlich im Zellplasma, mit der Arbeit, das codierte Protein herzustellen. Das ist wichtig zu wissen, denn das bedeutet, dass diese Impfstoff-mRNA nicht bis zu den Genen der Zelle vordringt und dort die Erbsubstanz verändert. Das Protein, das dabei hergestellt wird, ist das, welches auf der Oberfläche des Virus sitzt, sozusagen als Stachel, der ihm erlaubt, an menschliche Zellen anzudocken, ein wichtiger Schritt beim Eindringen des Virus in eine Zelle, das sog. Spike-Protein, oder dt. Stachel-Protein. Durch den Impfstoff stellt die Proteinfabrik in unseren Zellen also diese Stachel-Proteine her, die gelangen dann ins Blutplasma und werden vom Immunsystem als fremd und gefährlich erkannt, weshalb es beginnt, diese zu bekämpfen. Das führt dann nach etwa 10 Tagen zu einer bleibenden Abwehrfähigkeit unseres Immunsystems gegen solche Stachelproteine, es hat sich sozusagen Pfeile in den Köcher gelegt, die gegen das Stachelprotein wirken, und dadurch macht es diesem Virus das Leben schwer, wehrt ihn also ab.

    Wenn der Virus durch Ansteckung eindringt, macht das Immunsystem das gleiche. Aber in der Zeit bis es eine Abwehr aufgebaut hat kann sich der Virus ungestört vermehren, und bei nicht zu wenigen Leuten ist das Immunsystem dann überfordert, was zu schwerer Erkrankung mit bleibenden Schäden an der Lunge und manchmal auch an anderen Organen, sogar dem Gehirn führt, und manche sterben daran. Inzwischen wurde sogar berichtet, dass der Corona-Virus Schäden im Gehirn anrichten kann. Wenn ihr mich fragt, ich will das ganz sicher nicht.

    mRNA ist eine natürliche Stoffklasse, die sowohl in Tieren als auch in Pflanzen enthalten ist, also auch in unserer Nahrung. Unser Körper kann damit umgehen. Tatsächlich werden mRNA-Moleküle durch Zell-eigene Enzyme recht schnell abgebaut. Das ist wichtig für die Zelle, damit einmal erzeugte mRNA nicht bis in alle Ewigkeit das immer gleiche weiterproduziert, denn dann könnte die Zelle ja bald nicht mehr richtig steuern was dort passieren soll.

    Deswegen halte ich das nicht für ein unerforschtes GENEXPERIMENT. Sondern es bringt unserem Immunsystem, sozusagen in seiner Sprache, bei, wie es sich gegen diese Viren vorbereiten kann. Und das Immunsystem kann sich sowas in der Regel auch recht lange merken, was eine tolle Leistung ist.

  209. piileser 12. Dezember 2021 at 13:25
    @guevara 12. Dezember 2021 at 12:44

    „Ja, den Ugur Sahin halte ich tatsächlich für klug, ebenso wie seine Frau. Die haben die Firma BionNTech gegründet und aufgebaut, die den besten Corona-Impfstoff entwickelt hat den wir haben.“
    ————————————————
    Volle Zustimmung!
    Ich würde noch hinzufügen, dass ich es äußerst unfair finde, Herrn Sahin zu unterstellen, er hätte sich selbst nicht mit dem von ihm entwickelten Impfstoff impfen lassen, wie es hier im Forum im parallelen Strang und offenbar auch in anderen sozialen Netzwerken geschehen ist. Jedermann weiß dass er sich gegen diese völlig anlasslose Unterstellung faktisch nicht zur Wehr setzen kann. Solchermaßen unter Druck gesetzt, hat er dies versucht, mit einem Foto zu belegen, was hier zu den erwartbaren Reaktionen wie Fake-Vorwürfen geführt hat. Dies zeigt mal wieder, dass Impfgegnern und Querdenkern nahezu jedes Mittel recht und billig ist, diesen verdienstvollen Mann zu diskreditieren. Einfach nur schäbig und verantwortungslos.

  210. @piileser 12. Dezember 2021 at 14:37
    Impfpflicht gab es früher auch schon:
    —–

    An der Pocken impfung mit Eiter Erkrankter ist etwa jeder 30.000. gestorben.

    Desshalb haben sich die Menschen verweigert.

    Die hat man dann durch Kuhpockenimpfung ersetzt.

    Quelle: ÖR TV der letzen Tage.

  211. @ Tom62 12. Dezember 2021 at 16:02

    Hey Tom
    ich antowrte Ihnen hier, weil der andere Strang eingestellt ist.
    (der hier: https://www.pi-news.net/2021/12/julia-dietze-nachrichtensendungen-betreiben-corona-gehirnwaesche/#comment-5775591)

    Schön dass Sie mir antworten.
    Natürlich sind mir Prof. Dr. Baghdi oder Dr. Wodarg bekannt.
    Die Bedenken von Dr. Baghdi betreffen die Blutgerinnselproblematik. Das klingt plausibel, und wurde als einer der möglichen Risiken in der Impfstoffentwicklung und vor allem Zulassung genau angeschaut als eine mögliche schwere Nebenwirkung. Zm Glück trat es nicht wie befürchtet auf, oder jedenfalls nicht schlimm und oft, außer beim Astra-Zeneca hört man nichts davon.
    Dr. Wodarg kenne ich auch, habe aber nie so ganz verstanden was genau seine Aussage ist.

    Ich denke nicht dass ich so unwissend bin wie Sie mich darstellen wollen. Ich bin nicht hier um Sie in Ihrer Meinung zu bestätigen. Ich habe meine Sicht geschildert. Wenn Sie wollen äußern Sie Ihre, ich werde sie lesen.

    Und ja, die Übersterblichkeit ist nicht dramatisch, im Bereich von 5 %. Da gebe ich Ihnen recht.

    Zum Video von Herrn Dr. Sarnes: ich finde das nicht informativ, viele Behauptungen, viele Fragen, wenige konkrete Daten oder Angabe.
    (Ich beziehe mich auf: Einlassungen des ehm Chefarztes der Chirurgie der Oberhavelkliniken: https://www.youtube.com/watch?v=466eQ2kkQKk)
    Das hat mich nicht beeindruckt. Ich hoffe Sie haben bessere Argumente.

Comments are closed.