"Natürlich besteht die Gefahr, dass diejenigen, die schon in der Coronazeit ihre Verachtung gegen die Demokratie herausgebrüllt haben und dabei oftmals Seite an Seite mit Rechtsextremisten unterwegs waren, die stark steigenden Preise als neues Mobilisierungsthema zu missbrauchen versuchen", sagte Innenministerin Nancy Faeser (SPD).

Von WOLFGANG HÜBNER | Es ist die klassische Aufgabe der SPD, diejenigen politischen Zumutungen anzupacken und auch zu praktizieren, die sogenannte bürgerliche Kräfte schon deshalb eher scheuen, weil das mediale Echo für sie negativer ist als bei der ältesten deutschen Partei. Wenn nun die Antifa-Innenministerin Nancy Faeser schon mal vorsorglich vor unruhigen Zeiten wegen der kommenden unsozialen Folgen der Inflations- und Sanktionspolitik warnt und zugleich den erwarteten Protest in die Ecke von Querdenkern und rechten Radikalen verbannen will, dann handelt sie in alter, aber nicht bester Tradition der SPD. Gerade dieser Partei ist klar, dass sozialer Protest und Widerstand besonders gefährlich ist.

Denn im Gegensatz zur Grenzöffnung oder auch Corona werden viele Millionen Deutsche nun bei der elementaren persönlichen Lebensführung getroffen: Sie werden schlichtweg ärmer. Das hat schon jetzt sehr spürbare Folgen für Gering- und Normalverdiener, für Rentner, für Mieter und Hauseigner, aber auch für Vermögensanleger der oberen Mittelschicht. Zwar ist Urlaubszeit, die existierenden, erst recht die kommenden Probleme werden von vielen noch verdrängt. Faeser weiß jedoch: Das wird nicht so bleiben, wenn die Tage kürzer, grauer, mit abermaliger Maskenpflicht und extremen Kostensteigerungen gelebt werden müssen.

Die Äußerungen der Antifa-Ministerin dienen eindeutig der Diskriminierung und Einschüchterung einer kommenden Protestbewegung, die wesentlich mehr Wirkung haben könnte als bei Corona. Die Stabilität der Bundesrepublik ist nämlich nicht auf Identifizierung der Massen mit Nation und Staat gegründet, sondern auf die Aufrechterhaltung eines bestimmten, für die verschiedenen sozialen Schichten abgestuften Wohlstandniveaus. Gibt es bei diesem krasse Einschnitte, die aus heutiger Sicht ja so gut wie sicher sind, wird das zu gesellschaftlichen Verwerfungen führen. Faeser ist zwar eine linke Ideologin, dürfte aber so viel Realitätssinn haben, um sich die Folgen vorstellen zu können.

Der Versuch, die kommende Protestbewegung schon präventiv zu stigmatisieren, wird nur dann erfolgreich sein, wenn diese mit Erfolg gespalten und gegeneinander aufgehetzt werden kann. Genau das aber wird die Hauptaufgabe der Blockparteien, der Medien und des Systemschutzes (früher „Verfassungsschutz“) sein. Faeser und Co. dürften für das Ziel der Zerschlagung von drohenden Massenprotesten alles mobilisieren und vor keiner Drecksarbeit zurückschrecken. Die richtige Antwort kann nur sein: Nicht spalten lassen, nicht einschüchtern lassen, nicht beeindrucken lassen! Sondern auf lokaler Ebene den Kampf aufnehmen, um ihn regional und national auszuweiten.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

 

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

96 KOMMENTARE

  1. Wie viele junge Frauen müssen noch sterben?
    Ist das „feministische Innenpolitik“?
    Vermisste deutsche Schülerin tot – 35-jähriger Syrer festgenommen
    Ludwigsburg, Baden-Württemberg. Fünf Tage nach ihrem Verschwinden haben Ermittler die Leiche der 17-jährigen deutschen Schülerin Tabitha entdeckt. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von einem Gewaltverbrechen aus. Ein 35 Jahre alter Syrer kam wegen Verdachts auf ein Tötungsdelikt in Untersuchungshaft.

  2. Nennsie ist natürlich etwas schlauer als die Annelehne .Sie weiss ganz genau . das sie diesesmal nicht so ungeschoren davon kommen werden wie die Genossen Kommunisten 1989 .

  3. Was für ein Bild, klasse. Es sagt alles. Der Beamte links hinter ihr hält schützend die Hand vor sein Geschlechtsteil. Macht wohl jeder Mann in ihrer Nähe.
    Roger hat’s heute Morgen ja klar benannt. Fäser spricht möglichen Protestlern unverholen ihre Drohungen aus. Das ist die neue Gangart der linken Regierung. Wie gerne wäre sie noch vor 80 Jahren dabei gewesen. Das liest man ihrem Führungsstil regelrecht ab. Das System ist also auf alles vorbereitet, was? Na, sie hat allen Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben. Wer seinen Wählern dermaßen frontal über die Füsse fährt, hat allen Grund dazu.

  4. Die kommenden Proteste werden sich nicht nur mit der zunehmenden Verarmung weiter Teile unserer Bevölkerung beschäftigen, sondern auch mit den Folgen der „Impfungen“.

    Hier ein Bericht aus Großbritannien, wobei anzunehmen ist, daß das BABYSTERBEN in dieser Häufung nicht nur auf GB beschränkt sein dürfte.

    Bemerkenswert: Die letzte Reise der Kleinen geht direkt vom Krankenhaus ins Krematorium. Bestattungsunternehmen werden übergangen….

    .
    „Noch nie da gewesene Zahl toter Babys, die direkt vom Krankenhaus ins Krematorium gebracht werden: „Da stimmt etwas nicht“.
    uncut-news.ch
    Juli 18, 2022

    Bestattungsunternehmer John O’Looney aus der englischen Stadt Milton Keynes hört von Kollegen, dass gerade jetzt viele Babys sterben. Er spricht von „noch nie dagewesenen Zahlen“.

    Einer seiner Kollegen, Wesley, hatte zuvor berichtet, dass so viele Säuglinge starben, dass ihre Körper in Kühlräumen für Erwachsene gelagert wurden. O’Looney fragte sich, warum sein Telefon nicht klingelte. Auf jeden Fall haben sich bisher keine Eltern gemeldet, sagte er im Gespräch mit Maria Zeee.

    Das ist noch nie passiert

    Letzte Woche besuchte er das Krematorium, in der die Namen der verstorbenen Babys auf der Informationstafel aufgeführt waren. Bemerkenswerterweise war in allen Fällen das Universitätskrankenhaus Milton Keynes als Bestatter angegeben. „Soweit ich weiß, ist das noch nie passiert“, sagte er….“

    O’Looney sprach mit einem Mitarbeiter des Krematoriums, der sagte, dass sie direkt vom Krankenhaus zum Krematorium fahren. Es ist also kein Bestattungsunternehmer beteiligt. „Es wird verschwiegen.“

    https://uncutnews.ch/noch-nie-da-gewesene-zahl-toter-babys-die-direkt-vom-krankenhaus-ins-krematorium-gebracht-werden-da-stimmt-etwas-nicht/

  5. Anders formuliert lautet ihre Aussage etwa so: „Haltet gefälligst die Schnauze, zahlt eure Steuern und Zwangsabgaben, laßt das Auto stehen, bleibt zuhause, schenkt eure Frauen und Töchter unseren zahlreichen Neubürgern, huldigt dem CO2-Gott, und ach ja, ansonsten haltet gefälligst die Schnauze.“

  6. Werte Frau Faeser,

    bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass das Deutsche Volk NICHT Ihr Eigentum ist.
    Ebenso wenig sind wir dressierte Hamster.

    Also behandeln Sie das Deutsche Volk mit Anstand und Respekt.

    Das Deutsche Volk ist nicht für die Regierung da, sondern umgekehrt. Haben Sie das schon vergessen?

    Das Deutsche Volk besteht aus eigenständigen, selbstdenkenden Individuen, die weder einen Vormund noch einen Vordenker benötigen.

    Die Demonstranten der Vergangenheit waren und sind KEINE Feinde der Demokratie und somit KEINE Nazis.

    Wie können Sie sich erdreisten, Menschen, die für ihre Grundrechte welche sowohl in den Menschenrechten als auch in unserem Grundgesetz verankert sind demonstrieren und kämpfen.

    Dieses Vorgehen sollte Ihnen aus Ihrer Parteigeschichte hinlänglich bekannt und vertraut sein.

    Mit freundlichen Grüßen

    ein selbstdenkender Bürger

  7. Die Regierung wird schon dafür sorgen, daß die zugewanderten „Goldstücke“ weder hungern noch frieren müssen. Das eigene Volk, welches das alles bezahlt, soll vorsorglich schon mal darauf eingestimmt werden, das Maul zu halten.
    Aber das wird diesmal nicht funktionieren. Denn erst kommt das Fressen, und dann die Moral.
    Deutschland steht unmittelbar vor einem Bürgerkrieg !!!

  8. Korrektur:

    Wie können Sie sich erdreisten, Menschen, die für ihre Grundrechte welche sowohl in den Menschenrechten als auch in unserem Grundgesetz verankert sind demonstrieren und kämpfen,
    als Nazis zu benennen. Wer gibt Ihnen das Recht dazu?

  9. Wenn ich Nancy Faeser sehe, dann empfinde ich sogar menschliche Nähe zu Robert Habeck und Annalena Baerbock und das ist schon ein ungewohntes Gefühl.

    Diese Frau ist der Inbegriff des gefährlichen SPD-Apparatschiks. Skrupellos bringt sie den Staatsapparat gegen den politischen Gegner in Stellung. Wenn man sie und ihre Partei weiter gewähren lässt stehen am Ende echte Verfolgungen, wie in der DDR.

  10. So wird ein Schuh draus:

    Die linksextreme Faeser wird jede Krise nutzen, um Angst und Hass gegen Deutsche zu verbreiten und die Bevölkerung zu bedrohen. Die Bevölkerung wird diese extremistische Politiker*in jedoch genau beobachten.

    TeerenFedern

  11. Mantis
    18. Juli 2022 at 16:43
    ++++

    Tabitha klingt nicht besonders deutsch.

    Es handelt sich offensichtlich um reine islamische Ausländerfolklore!

  12. Septemberwahlen 2021 – das war für mich keine Wahl, sondern ein Putsch der NWO und von ihnen gleichgeschalteter Medien. Zu viele Brief- und Nichtwähler schufen den dazu nötigen Gestaltungsspielraum. Ob sie bei den Kälte- und Hungerdemos nur prügeln werden?

  13. Fundstueck auf ebay zur grassierenden „cancel culture“ der Faeser Republik

    „Hallo zusammen.
    Vor einigen Tagen gab es im Netz einen großen Aufschrei. Grund dafür war
    die Präsentation des neuen Trikots des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel.
    Was war geschehen?
    Cancel-Culture-Schwachmaten (hauptsächlich auf Twitter) wollten auf dem in den holsteinischen Landesfarben gefertigten Heim-Trikot eine „Reichskriegsflagge“ erkennen…“

    HAhttps://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/puma-fussballtrikot-trikot-holstein-kiel-heim-neu-22-23-in-xxl/2145579467-192-5839

  14. der Lernprozess setzt langsam ein:
    Impfbegeisterter Professor und Kolumnist verstarb plötzlich und unerwartet mit 56 Jahren
    In Italien trauert man um Professor Francesco Pastore. Italienische Medien berichten von einem plötzlichen und unerwarteten Todesfall. Pastore hatte zuvor als Kolumnist als auch in seiner Lehrtätigkeit massiv für die Impfkampagnen Stimmung gemacht. Er selbst hatte sich dreimal genetisch verändern lassen.

  15. Frau Fäser muss mehr wissen als Bürger Ar*ch und es muss ihr Sorge bereiten, dass die Trine jetzt schon vorsorglich die „Unzufriedenen“ als „Demokratieverweigerer“ und Nahtsis bezeichnet und einordnet.

    Im Gegenteil, auch diese regierungsgemachte Krise zeigt, dass Gestalten wie Fäser von Demokratie soviel Ahnung haben wie eine Kuh vom Schlittschuhlaufen, denn das, was sie hier als „Die Demokratie“ bezeichnet, ist lediglich unsere dereitige Regierung.

    Und wenn wir schon beim Thema Demokratie und Regierung sind, könnte uns Frau Fäser ja schonmal andeuten, was denn passiert, wenn Bürger zum Protest Äussern einer regierungsnichtgefälligen Meinung auf die Strasse gehen.

    Ich kann Ihnen garantieren, dass Sie Ihne Meinung frei äussern können, aber ich kann nicht dafür garantieren, dass ich Sie nicht mit Wasserwerfen von der Strasse spritzen, von Polizisten niederknüppeln und vom Verfassungsschutz beobachten lasse was danach passiert!

    Idi Amin-Fäser, Demokrat und Menschenrechtsaktivist

  16. So soo, Nessie Faeser warnt vor unruhigen Zeiten wegen der kommenden unsozialen Folgen der Inflations- und Sanktionspolitik.
    Wie mit den dafür Verantwortlichen umzugehen ist, hier ein
    leuchtendes Beispiel:
    Euro News
    Flucht des Präsidenten auf die Malediven: Sri Lanka erklärt Ausnahmezustand.
    Die steigende Inflation hat dazu geführt, dass bestimmte Lebensmittel, Medikamente und Treibstoff in Sri Lanka knapp sind. Zudem kommt es immer wieder zu Stromausfällen. Viele Protestierende geben der Familie Rajapaksa und ihrer Regierung die Schuld an der katastrophalen wirtschaftlichen Situation.
    https://de.euronews.com/2022/07/13/flucht-des-prasidenten-auf-die-malediven-sri-lanka-erklart-ausnahmezustand
    Ich kann nur hoffen, dass die Deutschen so viel Mumm aufbringen wie die Sri Lanker.

  17. Die Ampel fährt gerade unser Land mit 200km/h gegen die Wand.
    Wem das nicht gefällt und sich beschwert,
    wird von Faeser mundtot gemacht,
    mit „Querdenker“ oder „Rechtsradikal“ in den GULAG deportiert.
    Übelst.

    #NancyFaeser #AndreasLubitz Flug 4U 9525

  18. Art. 20 GG

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    (5) #TeerenFedern

  19. Es geht auch um den Großbetrug am Volk. Das seit erstem Halbjahr 2021 aus Deutschland das Erdgas nach Polen geliefert wird, welches eigentlich von Deutschland bezahlt und benötigt wird. Das die Ukraine die Gaspipeline angezapft hat, und auf unsere Kosten lebt, dass habe ich nun mehrfach gelesen. Das es aber unsere Politiker in kauf nehmen, dass wir massiv erhöhte Preise für Strom, welcher ja auch aus Gas gemacht wird, und eminent höhere Preise für Gas bezahlen müssen, das fegt den Rest an Vertrauen weg.
    „Die Warnungen der Bundesnetzagentur vor einem „Gasnotstand“ im kommenden Winter sind schrill, aber leider auch gerechtfertigt. Wenn Deutschland seine Sanktionspolitik nicht überdenkt, wird das Gas im Winter nicht nur extrem teuer, sondern gar physisch knapp. Um so unverständlicher ist es, dass Deutschland gleichzeitig horrende Mengen an Erdgas an Polen exportiert, das die deutschen Gaslieferungen als Teil seines Konzepts, vollkommen unabhängig von russischem Gas zu werden, fest eingeplant hat. Stand heute sind die Speicher in Polen randvoll – gefüllt mit russischem Erdgas, das für den deutschen Markt bestimmt war.“
    Link zu Nachdenkseiten: https://www.nachdenkseiten.de/?p=85534
    Biden ordnet an, der deutsche Politiker kuscht und führt aus. Zumindest die amtierende Regierung nimmt insbesondere jede Konfrontation gegen das deutsche Volk in kauf, nur um gut dar zu stehen. Und wir bezahlen das auch noch!

  20. Der Deutsche Michel*a hat viel zu lange still gehalten,
    das gesamte Tafelsilber wurde verhökert und die
    Ukraine ist das nächste Loch im Fass.
    Aber nun kommen Hunger,Kälte und Dunkelheit dazu,
    und Existenzvernichtung,das sollte das obere Ende
    der Fahnenstange darstellen.
    100te von Milliarden für andere,und nix mehr für uns,
    daß ist kein Sprengstoff,das ist die soziale Bombe,die
    explodieren wird,und dann wird aufgeräumt und Tacheles geredet.
    Für meine Begriffe ist es an der Zeit,und eigentlich schon lange
    drüber.
    Aber ich hoffe,daß dieser Protest ohne große Opfer,bishin zu Toten
    geschehen wird,aber auszuschliessen ist das nicht,dafür
    kocht es zu sehr im Bürger !

  21. Werte Frau Faeser, machen Sie ganz einfach vernünftige Politik abseits des sozial-romantisch öko-illusorischen Wolkenkuckucksheims, dann gibt es auch keine Proteste!

  22. Zumindest die AfD scheint ihren Auftrag zur Spaltung des Widerstandes ernstzunehmen:

    https://t.me/freiesachsen/4440

    Nach dem Nato-Getrolle nun auch noch Grüne kopieren. Ich bin raus und fertig mit der AfD. Da kann man ja gleich die originalen Marxisten wählen.

    Andererseits gut, dass sich diese gelenkte Opposition selbst entlarvt. Es ist bereits die Versuchung. Wenn selbst die Opposition den Weg der Hölle gehen will.

  23. Ein Welt-Reporter meinte dazu gerade in einem ausführlichen Bericht, man müsse diese Leute „kommunikativ mitnehmen“, also kein Gas, weil Rußland böse usw. Eine andere beliebte Formulierung für eine extra Portion Gehirnwäsche ist „es besteht ein Schulungsbedarf“, wird gerne in Unternehmen verwendet.

  24. Ungewöhnliche Rückkehr zur Ehrlichkeit oder ungewollter Freud’scher Versprecher ?

    „Baerbock sieht Chance im Krieg: „Booster für Ausbau erneuerbarer Energien“
    https://www.kn-online.de/politik/baerbock-sieht-chance-im-krieg-booster-fur-ausbau-erneuerbarer-energien-b3f7b62c-ff41-4ce1-85c3-c04500ae3724.html

    Was man im eigenen Land politisch-ehrlich rational-sauber nie durchgekriegt haette –
    laesst sich mit bizarren Verschwörungen aus Krieg und Klima besser durchziehen.

    Grün steht für Doof, aber gerissen.

  25. Die deutschen Baby-Boomer haben die Schnauze voll

    Zitat: “ … .. … ..

    Und die Leute fühlen sich von vorne bis hinten verarscht, betrogen, ausgeplündert, über den Tisch gezogen. Obendrein beschimpft, beschuldigt, verachtet.

    Und erstaunliche viele Leute machen das, was ich gemacht habe, wenn sie es sich leisten können: Hängen den Beruf an den Nagel.

    Kein Bock mehr. Lohnt sich nicht mehr. Arbeitsumfeld zur Katastrophe geworden. Schnauze voll von unfähigen Quotenweibern, die einem als Vorgesetzte vor die Nase gesetzt werden. Keine Bereitschaft mehr, sich diesem Gender- und Political-Correctness-Wahn auszusetzen. Gender-Sprache, gewählte Pronomen, Typen in Frauenkleidern. Nur noch Geschwätz, aber voller Tretminen. Gesellschaftstänze statt Produktivität. Und dann in vielen Firmen das Verhalten, gleichzeitig über Fachkräftemangel zu schimpfen und Leute ab 55 loswerden zu wollen.

    Bein einen mehr das, beim anderen eher das andere, aber alle hören sich im Prinzip gleich an.

    Was heißt das?

    Man fürchtet sich zwar vor dem Abgang der Baby-Boomer, weil dann vieles zusammenbreche.
    … … .. .. .. .. . “

    https://www.danisch.de/blog/2022/07/17/die-verarschte-generation/

    Wenn wir Boomer weg sind dann wird sich die Feaser andere Geldquellen erschließen müssen um die Umvolkung wieter su finanzieren, und wir rasen mit Hochgeschwindigkeit auf die finanzielle Mauer zu.

    Hinzu kommt noch, dass jetzt Massen an mittelständischen Firmen in die Insolvenz gehen weil die BRD-Altpolitiker einen Krieg gen Russland führen und gleichzeitig CO2 auf 0 senken wollen. Gerade Energieintensive Betriebe werden in Massen Insolvenz anmelden oder ins Ausland flüchten.

    Die antideutsche BRD wird der Feaser um die Ohren fliegen.

  26. AggroMom 18. Juli 2022 at 16:45

    Man beachte die Kommentare.
    Um 17:25 sind das nur drei Stück – aber mit 765, 695 und 868 Zustimmungsdäumchen.

  27. Italien vor Neuwahlen:

    die 3 bürgerlich-konservativen Parteien führen mit über 50% in den Umfragen.

    Ich habe leider keinen Link dafür, müsst ihr mir so glauben. ,-)

  28. Faeser droht schlicht im Vorwege schon mal den Bürgern, was auf sie zukommt, sollten sie etwa zu demonstrieren wagen.
    Es geht rasant bergab mit dieser „Regierung“, aber halt, das sind ja die selbsternannten „Demokraten“, die seit 5 Jahren die AfD im BT boykottieren und ihr Rechte verweigern bzw. im Vorwege schon umbauen (Alterspräsident).
    Sie scheinen sich ihrer infamen Agenda völlig sicher zu sein.
    Es gibt keine Hemmungen mehr.

  29. „Natürlich besteht die Gefahr, dass diejenigen, die schon in der Coronazeit ihre Verachtung gegen die Demokratie herausgebrüllt haben und dabei oftmals Seite an Seite mit Rechtsextremisten unterwegs waren, die stark steigenden Preise als neues Mobilisierungsthema zu missbrauchen versuchen“, sagte Innenministerin Linksextremistin Nancy Faeser (#noSPD).

    „Wird der Bürger unbequem so bezeichne ihn als Rechtsextrem.“

  30. Schon im Wilhelminismus wußte man, womit man es bei der Sozialdemokratie zu tun hatte, als man die SPD als gottlose anarchische Partei bezeichnete.
    Sitzen die Sozen wieder mal fest im Sattel, fallen bei denen die Masken – und trotzdem glauben immer noch viele aus voller Überzeugung, die SD sei eine Arbeiterpartei, die sich für die Belange der kleinen Leute einsetzt.

  31. Mantis 18. Juli 2022 at 17:17

    das „rhetorische Hiroshima“ verkündet:
    Baerbock: „Krieg ist Booster für Ausbau der erneuerbaren Energien“
    https://www.handelsblatt.com/video/politik/klimapolitik-baerbock-krieg-ist-booster-fuer-ausbau-der-erneuerbaren-energien/28515474.html

    Sagt`s und meint damit: „Der Krieg ist der Booster für die Durchsetzung grüner Ideologie!“

    Krise kann auch geil sein!

    Zitat: Fynn Kliemann, gefallener Engel der Linksversifften

  32. Aufgabe eines Innenminister:Innen* wäre es eigentlich sich um die Sicherheit der Bürger zu kümmern und gegen Missstände, Mord, Vergewaltigung und weitere Straftaten entschieden vorzugehen.

    Buntistan 18. Juli 2022 at 15:18

    offtopic: Passend zum Thema:

    Syrer ermordet 17 jähriges Mädchen in Ludwigsburg

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/leiche-bei-ludwigsburg-entdeckt-vermisste-tabitha-17-ist-tot-80734082.bild.html

    Das wichtigste nun: gegen rechts demonstrieren!

    Der Wähler wird am Wahlabend gerne von Politiclowns als Souverän bezeichnet, die Politikclowns werden von den Bürgern im Land bezahlt.
    Also macht eure Arbeit oder ihr fliegt raus.

  33. Mantis 18. Juli 2022 at 17:17
    LEUKOZYT 18. Juli 2022 at 17:26

    Deshalb verschärfen sie den Krieg auch immer mehr.

    Aber die BRD-Altpolitiker sollten sich nicht so sicher sein. Wir haben mit Russland nur einen Waffenstillstandsvertrag mehr nicht, und den hat die BRD gebrochen. Also nicht wundern, wenn hier bald russische Einheiten auftauchen und Verhaftungen vornehmen.

  34. Wir frieren im Winter –
    Hauptsache die Maske sitzt.
    Unsere Wirtschaft geht flöten –
    Hauptsache mit mRNA gespritzt.

  35. „weg ist die Kohle, weg ist das Geld“
    1983 Geier Sturzflug
    „Wenn früh am Morgen die Werksirene dröhnt
    Und die Stechuhr beim Stechen lustvoll stöhnt
    In der Montagehalle die Neonsonne strahlt
    Und der Gabelstaplerführer mit der Stapelgabel prahlt“
    Brüssel – Nachschub für das Darknet: Die EU will der Ukraine weitere 500 Millionen Euro an Militärhilfe zur Verfügung stellen. Das kündigte EU-Ratspräsident Charles Michel am Montag an.

  36. Frau Faeser kann noch so drohen, sie wird den sprichwörtlichen Ochsen nicht dauerhaft zum Ackern bringen wenn er derart unsachgemäß behandelt wird. 🙂

  37. Faeser ist zwar eine linke Ideologin…

    Von wegen! Das ist eine ERZKOMMUNISTIN. Eine Art Wiedergeburt von Margot Honecker.

  38. Na, da brauchen sich die Bolschewisten wenigstens keine Gedanken mehr zu machen, um das „sexistische Liedgut“ um die Puffmutter Layla. Der neue, oder besser gesagt neu aufgewärmte Partykracher steht schon bereit, „Deutschland im Herbst“. Hörst du hier.

    https://youtu.be/CT8AtCbi_fQ

  39. @ BePe 18. Juli 2022 at 17:38
    „…Also nicht wundern, wenn hier bald russische Einheiten auftauchen…“

    Bitte schön. „Weniger Schiffe, erster Eklat, ?Parade inklusive:
    Russlands Marine bereitet neue Manöver auf der Ostsee vor“

    „Auch in Kriegszeiten will Russland den Tag der Marine mit einer Parade in St. Petersburg feiern – begleitet von einem Seemanöver auf der Ostsee. Da jedoch etliche russische Schiffe seit Februar im Schwarzen Meer eingeschlossen sind, wird die Parade am 31. Juli 2022 anders ausfallen…“
    HAhttps://www.kn-online.de/schleswig-holstein/ostsee-russland-bereitet-neue-manoever-und-marine-parade-in-st-petersburg-vor-WXNVPM3MNXMQ32UCOJKQMLIGC4.html

    „Russland hält auch in Kriegszeiten an seinen Sommer-Manövern auf der Ostsee und der Parade zum Tag der Marine in St. Petersburg fest. Erste Schiffe passierten bereits den Fehmarnbelt.

    In dänischen Hoheitsgewässern gab es einen Eklat.
    Nachdem 2021 noch über 50 Schiffe und Boote zum \“Tag der Marine\“ auf der Neva paradierten, sollen es am 31. Juli 2022 nur noch 47 sein. Ein Großteil davon sind Hilfsschiffe. Ein Kreuzer ist erstmals nicht dabei. Die Schwesterschiffe der im Ukraine-Krieg versenkten \“Moskva\“ befinden sich im Mittelmeer. In den kommenden Tagen wird jedoch die Verlegung von Atom-U-Booten aus Murmansk erwartet.
    Die Vorbereitungen dafür sind bereits angelaufen. Vergangene Woche wurde bereits die Fregatte „Admiral Gorshkov“ von Murmansk nach Kaliningrad verlegt.

    „Russlands Marine wird die Parade natürlich dafür nutzen, der eigenen Bevölkerung Größe und Stärke zu demonstrieren. Es wird aber gerade vor dem Hintergrund des anstehenden Nato-Beitritts Schwedens und Finnlands auch ein Signal ans benachbarte Ausland geben“, sagt Johannes Peters, Abteilungsleiter Maritime Strategie und Sicherheit am Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel (ISPK).

    Ende Juni schickte die Baltische Flotte das Schulschiff „Perekop“, die Fregatte „Yaroslav Mudriy“ und einen Schlepper von St. Petersburg durch die engen dänischen Gewässer und den Fehmarnbelt ins Skagerrak. Beobachter gehen davon aus, dass es sich um eine Schulungsfahrt zum Auskundschaften der nautischen Bedingungen handelte. Innerhalb von 24 Stunden passierten die drei Einheiten zweimal mit hoher Fahrt den teilweise engen Tiefwasserweg des Großen Belts, des Fehmarnbelts und der Kadetrinne.

    Auf dem Rückweg gab es einen Eklat, als die dänischen Hoheitsgewässer bei Bornholm verletzt wurden. Für die Parade in St. Petersburg kündigte Russlands Verteidigungsminister Sergey Shoigu ein Novum an, indem er die Diversität in der russischen Marine hervorhebt. Erstmals soll es ein Kampfboot der „Raptor“-Klasse mit komplett weiblicher Besatzung geben. „Das ist schon bemerkenswert, dass man nun ausgerechnet so einen Aspekt hervorhebt, der ja zu den Werten des Westens gehört. Die russischen Streitkräfte haben sich bislang ja nicht gerade bei der Diversität hervorgetan. Vermutlich weiß man in Moskau nicht mehr, womit man sonst noch bei so einer Parade Aufsehen erreichen kann“, so Peters. Denn Frauen sind in der russischen Marine beim Seedienst eigentlich die absolute Ausnahme.

    Ein weiteres Novum: Erstmals sind für die Parade keine Gäste angemeldet. In den vergangenen Jahren hatten China, Indien und der Iran Schiffe sowie ganze Flottenverbände nach St. Petersburg geschickt. Im Moment sieht es so aus, als ob im Kriegsjahr 2022 nur Einheiten und Soldaten der russischen Marine paradieren werden. Ausländische Flottenverbände sind nicht Sicht.“

    Soso: Die Armeen des Wertewestens inkl der Bunten Wehr dürfen werte-moralisch
    Flottenparaden, Tage der Offenen Tuer abhalten und mit Frauencombos werben,
    der poese Iwan aber nicht. Madsack – Go fagg yourself.

    Wie tief kann ein Schmierant im regierungsnahen SPD-Medienkonzern noch sinken ?

  40. Wie geil ist das denn!
    Schon jetzt hat die Innenministerin Muffensausen.
    Ja das gemeine Volk wird vorbeischauen!
    Ja das ist wahre Demokratie und Meinungsfreiheit… davon haben sie alle jetzt schon Angst.
    Also Medien einschalten und rausposaunen.. Rechtsradikale, Nazis, Querdenker!!!
    Jetzt wo um den Hintern ziemlich warm wird. Kommen sie alle.. Solidarität! Wir müssen..!
    Sterben muss ich.
    Hat mich jemand gefragt 2011 ob ich AKW`s weg haben will!? NÖ!
    Hat mich jemand gefragt 2015 ob ich die Milionen Gäste und die Grenzen offen will! NÖ!
    Aber jetzt muss und sollte ich!!! NÖ!
    Berlin ist ziemlich weit, aber jede Stadt, Kommune, Landkreis, hat auch die Einheitsparteien, dort sollte man vorbeischauen, mit der „Basis“ Quatschen. Vielleicht hilft es.

  41. ZITAT:
    „Kinder töten kein Problem? Irre Aussagen von Tino Chrupalla zu Abtreibung, „Ehe für alle“ & Co!

    Dieser Mann ist für eine konservative Partei untragbar: AfD-Sprecher Tino Chrupalla, der u.a. den Abgrenzungsbeschluss gegen die FREIEN SACHSEN auf den Weg gebracht hat, schockiert jetzt gegenüber der ARD mit skandalösen Aussagen. So sieht er in der Adoption von Kindern durch gleichgeschlechtliche Paare kein Problem (Mann & Frau sind wohl überholte Geschlechtsbilder?), möchte die „Ehe für alle“, sprich die besondere Stellung der Ehe für Mann und Frau aufweichen. Und: Sieht Abtreibungen von Kindern als Privatsache der Eltern. Das hätten die Grünen nicht besser formulieren können.

    Wer Kinder abtreibt, tötet damit ungeborenes Leben. Er greift in das Recht einer dritten Person, eines unschuldigen und nicht wehrfähigen Menschen, ein. Das ist keine Privatsache der Eltern, sondern moralisch im höchsten Maße verwerflich. Schämen Sie sich, Herr Chrupalla.“

    Ist das seine private Meinung (dann ist er ein übler Maulwurf, der die AfD zerstören will!) oder ist das AfD-Linie? Erst die Klatschorgie für den ukrainischen Kriegsverbrecher Selenski und dann das…..?
    Im Moment wäre ich dann nach ca. 9 Jahren wieder NICHTWÄHLER!
    )o:)

  42. Gäb’s den Radikalenerlaß noch, wäre das Mensch nicht einmal Putzfrau im Öffentlichen Dienst geworden.

    Wie war das um 1920?

    Bluthund Noske.

  43. Heute patrouillieren auf den Bahnsteigen wieder die Maskennazis. Wie bei der Schariapolizei überprüfen sie den korrekten Sitz der Masken! Ich will hier nur noch weg!

  44. Die neuesten Ergüsse der Nancy Faeser und ihres Kampfgenossen Kramer, in Personalunion Mitglied des Vorstandes einer linksextremen, von einer ehm. Stasi-Spitzelin mitbegründeten Stiftung und zugleich Kopf des so genannten Thüringer „Verfassungsschutzes“, werden ihnen nicht die Verantwortung dafür nehmen, die sie beide Teile eben der Nomenklatura bilden, die das gesamte Desaster, und damit den ganzen, miteinander zusammenhängenden Komplex aller derzeitigen Probleme selbst verursacht hat. Sie werden nicht die Opfer spielen, während sie die Opfer ihrer in meinen Augen hochkriminellen Politik als Täter stempeln, und damit durchkommen.

    Denn zu nichts anderem dienen ihre letzten „Befürchtungen“, in deren Äußerungen natürlich die bereits prophylaktisch erteilte Zuweisung von Protesten als aus der „rechten Ecke kommend“ nicht fehlen darf. Eine solche Altparteienkaste, die ihr schlimmstes Übel darin sieht oder auch nur unterstellt, das Volk könnte „rechtsextrem“ werden, statt in sich zu gehen und eine andere Politik in Sinne dieses Volkes zu betreiben, hat sich im Grunde – Firma Haldenwang, mitlesen! selbst delegitimiert.

    Und ja, ich wünsche euch Tätern einen euren Taten entsprechenden heißen Herbst, dem ihr auch mit der größten Polizei-Knüppeltruppe und den besten Lügenmedien nicht mehr Herr werden könnt. Anders werdet ihr nicht verstehen.

  45. Ruhe und Demut erwarteten die Verantwortlichen in der DDR auch. Wir erinnern uns, mit welchen Mitteln sie dies zu erreichen suchten – und dass es damit trotzdem letztendlich zu ende ging….

  46. T.Acheles 18. Juli 2022 at 17:17

    Art. 20 GG

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    (5) #TeerenFedern

    Mit jedem Tag der vergeht rückt der Tag näher, an dem Sendeanstalten, Behörden und Parlamente „Besuch“ von Bürgern und Bürger:Innen* bekommen werden.

    Und soll ich etwas sagen? Ich freue mich darauf. (frei nach der Ostdeutschen Küchenhilfe Göring-Eckhardt)

  47. @Hans R. Brecher 18. Juli 2022 at 18:16

    Früher hätten solche was aufs Maul bekommen. Aber die Masse läßt sich alles gefallen. Wehrt euch endlich.

  48. @ Willi Kammschott 18. Juli 2022 at 17:58
    Wer Kinder abtreibt, tötet damit ungeborenes Leben. Er greift in das Recht einer dritten Person, eines unschuldigen und nicht wehrfähigen Menschen, ein. Das ist keine Privatsache der Eltern, sondern moralisch im höchsten Maße verwerflich. Schämen Sie sich, Herr Chrupalla.“
    —————————-
    Wie sicherlich der ein oder andere mitbekommen hat, bin ich eine Gegnerin der Abtreibung. ABER: Bei der Beantwortung der Fragen musste Herr Chrupalla darauf achten, nicht eine Vielzahl von Wählern abzuschrecken. Was man später – wenn man wirklich auf die Gesetzgebung Einfluss nehmen kann – tut, steht auf einem anderen Blatt. Was wurde von den Parteien nicht schon alles vor der Wahl versprochen, wovon sie hinterher nichts mehr wissen wollten. Die einzige Einschränkung, die ich auch jetzt schon deutlich formulieren würde, ist das Verbot der Spätabtreibung.
    Auch die anderen Themen wie Ehe für alle, geschlechtliche Orientierung etc. sollen Privatsache sein. Was zwischen Erwachsenen im gegenseitigen Einvernehmen geschieht, geht keinen etwas an. Was mich stört, ist, dass es diesen Gruppen mit ihren Quoten nicht um Gleichberechtigung geht, sondern um Privilegierung. Man will nicht nur akzeptiert, sondern bevorzugt werden, also einen Posten, für den man in keinster Weise qualifiziert ist, bekommen, weil man von der Norm abweicht.
    Im Großen und Ganzen hat sich Herr Chrupalla tapfer geschlagen. Ich wollte nicht an seiner Stelle sein.

  49. Im besten Deutschland was es jemals gab.
    Tabitha 17 J. ist ein weiteres Opfer einer verbrecherischen Migrationspolitik, die durch die aktuelle Regierung noch weiter, noch erbarmungsloser vorangetrieben werden soll.

  50. https://www.haz.de/lokales/hannover/fluechtlingsheim-in-misburg-anwohner-befuerchtet-verschattung-durch-neubau-2LXVQSR4CULGU67FRBWKGDIYEQ.html

    Die Pläne für ein neues Flüchtlingsheim Am Forstkamp/Ecke Buchholzer Straße in Hannover-Misburg lösen Diskussionen aus: Ein Anwohner befürchtet Nachteile für sein Grundstück.

    „Es geht um die Verschattung speziell eines angrenzenden Grundstücks“, sagt Bezirksbürgermeister Klaus Tegeder (SPD). Das Thema sei bereits ausführlich im Bezirksrat diskutiert und die Stadt zu einer entsprechenden Stellungnahme gebeten worden.

    Flüchtlingsheim in Misburg bietet 60 Menschen Unterkunft

    Auf dem zurzeit brachliegenden Grundstück Am Forstkamp/Ecke Buchholzer Straße ist eine Flüchtlingsunterkunft für rund 60 Menschen geplant. „An dem Standort soll ein Wohnheim entstehen, welches von den Grundrissen her einem Wohnhaus ähnelt“, schreibt die Stadt in einer Mitteilung an den Bezirksrat.

    Das Projekt wird von der Hanova Wohnen GmbH, einer Tochtergesellschaft der Stadt, umgesetzt. Geplant ist laut Geschäftsführer Karsten Klaus ein dreigeschossiger Komplex, der aus drei einzelnen Gebäuden besteht, die sich u-förmig aneinanderreihen.

    Insgesamt 25 Wohnungen – davon 18 Zwei-Zimmer-Wohnungen über je 45 Quadratmeter und sieben Drei-Zimmer-Wohnungen über 65 bis 75 Quadratmeter – sind darin vorgesehen.

  51. Hans R. Brecher 18. Juli 2022 at 18:56

    https://www.haz.de/politik/corona-welle-im-herbst-eu-kommissarin-schlaegt-alarm-bessere-vorbereitung-noetig-YRDYR3RA4JE2BLVOZDNVXRTMEE.html

    Kyriakides verweist in ihrem Brief auf mehrere Maßnahmen, die die EU-Staaten ergreifen sollten. Dazu gehören etwa verstärkte Impf-Bemühungen, die Vorbereitung künftiger Impf-Kampagnen mit angepasstem Impfstoff, der Aufbau von Test-Kapazitäten und einer ganzjährigen Überwachung der Corona-Lage sowie die Bevorratung mit ausreichend Medikamenten.

    Die nächste Impfkampagne: Seit Wochen plätschern die Impfungen nur noch vor sich hin. Zum Herbst sollen sie auf Touren kommen, auch mit Impfstoffen, die an neue Virusvarianten angepasst sind. Erwartet werden wohl vier Präparate, wie es aus dem Gesundheitsministerium hieß. Ziel sei, einen dann möglicherweise besonders gut geeigneten Impfstoff auch allen anbieten zu können. Der Preis dieser Strategie sei, dass von anderen Impfstoffen dann viel verfallen würde. Alternativ müsste man sich aber auf ein Präparat festlegen, das dann womöglich angesichts der Virusvariante nicht optimal wäre.

    Corona-Abwasseruntersuchungen als Frühwarn-Instrument sollen von jetzt bundesweit 48 auf 150 Standorte ausgedehnt werden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article239982201/Grippewelle-fuer-die-FDP-ein-Grund-fuer-Maskenpflicht-im-Winter.html

    FDP-Fraktionschef Christian Dürr hält eine neuerliche Maskenpflicht im Winter auch wegen der erwarteten Grippewelle für möglich. „Wir haben die Sorge – und das sagen auch die Mediziner –, dass wir eine heftige Influenza-Saison, also Grippe-Saison bekommen“, sagte er am Montag dem „Bild“-Fernsehsender. „Das ist unter Umständen noch relevanter diesen Winter als die Corona-Situation, die zum Glück ja im Griff ist.“

    <<<Im Sommer könnten wir draußen Maske gegen Heuschnupfen verpflichtend machen.<<

  52. https://www.haz.de/gesundheit/fuenfte-impfung-gegen-corona-im-herbst-divi-intensivmediziner-marx-haelt-sie-fuer-aeltere-fuer-GZREMZII6TSIIKJ5VPVYBH7MLQ.html

    Nicht einmal jede und jeder Zehnte hat eine vierte Impfung erhalten.

    Im Herbst könnte für manche Menschen eine fünfte Corona-Spritze empfehlenswert sein, sagt Notfallmediziner Gernot Marx.

    Außerdem rät er zusätzlich zur Impfung gegen ein anderes Virus.

    Divi-Präsident Marx rief die Menschen auch zur Grippeimpfung auf.

    Für den Herbst fordert Sager mit Blick auf die Überarbeitung des Infektionsschutzgesetzes aber die Möglichkeit zu deutlichen Einschränkungen.

    „Dazu zählen Zugangsbeschränkungen für Ungeimpfte, eine Maskenpflicht in Innenräumen und Testpflichten etwa für Pflegeheime und größere Veranstaltungen. Auch Kontaktverbote gehören als Ultima Ratio in den Instrumentenkasten, weil niemand weiß, wie kritisch es tatsächlich wird.“

    https://www.haz.de/politik/corona-wie-lauterbach-gegen-die-herbst-welle-steuern-will-FVO2G7RWCBT2AQADQQUDI76ZQA.html

    Geplant ist unter anderem eine neue größere Impfkampagne, für die wohl vier Impfstoffe bereitstehen sollen. Ziel sei, einen dann möglicherweise besonders gut geeigneten Impfstoff auch allen anbieten zu können, hieß es in den Kreisen weiter.

    Der Preis dieser Strategie sei, dass von anderem Impfstoff dann viel nicht zu verwenden und am Ende auch zu vernichten wäre.

    Für den Herbst geplant sind zudem weitere Regelungen. Um den Einsatz von Medikamenten bei Infizierten zu beschleunigen, sollen behandelnde Ärzte das Präparat Paxlovid abgeben dürfen – nicht nur Apotheken.

  53. @ AggroMom 18. Juli 2022 at 16:45

    Ich kann nicht mehr . . . Faeser warnt vor radikalen Protesten wegen hoher Energiepreise

    wieder so ein Artikel in der Welt, bei diesem in fünf Stunden seit Veröffentlichung eben diesen Artikel es 65 zugelassene Kommentare zum Artikel gibt welche durch die Zensur gekommen sind , geht man dann im Kommentarbereich auf sortieren nach, und …“Beliebteste“ Kommentare, ergeben die ersten fünf Kommentare zusammengerechnet schon mehr als 3900 mit einem zustimmenden Herzchen für „i like it“, gekennzeichnete gute Kommentare , da kann man gut beobachten, was der prozentuale Teil der Bevölkerung wirklich denkt

  54. BePe 18. Juli 2022 at 17:30
    Italien vor Neuwahlen:

    die 3 bürgerlich-konservativen Parteien führen mit über 50% in den Umfragen.

    Ich habe leider keinen Link dafür, müsst ihr mir so glauben. ,-)

    Naja ich weiß ja nicht wie es genau in Italien ausschaut, aber „bürgerlich-konservativ“ heute ist etwas völlig anderes als noch vor 10 oder 15 Jahren. Siehe CDU und FDP hierzulande. Auch diese sog. bürgerlich-konservative Parteien sind mittlerweile vollkommen links-vergrünt.

  55. Hat ‚Nenntsieh-bei-dem-Namen‘ etwa die Befürchtung, daß „4 Alle“ am/im beheizten Regierungs-Swimmungpool auftauchen werden so wie in Sri Lanka? Ist Hilde Benjamin aus dem Leben erwacht?
    Was passiert wenn die Polizei am „D-Day“ nichts gegen das Volk unternimmt weil sie anders als 1989 nicht nur rumstehen und zugucken sondern im Wald Holz sammeln ist weil sie ihre frierenden Familien versorgen müssen? Fragen über Fragen…

  56. Nancy ist an sich nicht dämlich!

    Sie hat nur wie alle Linksgrünen viel Pech beim Nachdenken! 🙁

  57. Wenn frustrierte Weiber zu lange ungevögelt bleiben, gehen Sie meistens in die Politik! 😉

  58. Mit der Ruhe dürfte es vorbei sein. Die Welt steht auf, nicht nur einzelne Länder. Die Bauernproteste pflanzen sich fort um die Welt. Faeser kann die Bundeswehr einsetzen und auf die Untertanen schießen lassen, kann aber nach hinten losgehen. Sie haben Angst vor Unruhen und das zu Recht. Es ist an der Zeit, dass sie die Quittung bekommen für ihr Versagen, für ihre Menschenverachtung und ihre Machenschaften.

  59. @ Diedrich 18. Juli 2022 at 16:45
    Nennsie ist natürlich etwas schlauer als die Annelehne .Sie weiss ganz genau . das sie diesesmal nicht so ungeschoren davon kommen werden wie die Genossen Kommunisten 1989 .
    ————————
    Vielleicht steht ihr Trampolin nicht im Keller.

  60. Jeder der gegen die Energiepolitik und Russlandhaltung der Ampelparteien demonstriert wird bereits im Vorfeld von Nancy Faeser als Nazi, Rechtsextremist und Putin unterstützer tituliert, dem möglicherweise Gewalttaten zuzutrauen sind.

    Jede kritische Demonstration nach unserem Grundgesetz gegen die Politik der Regierung, wird auf diese Weise als kriminelle und verbrecherische Handlung stigmatisiert.

    Faeser und Co. Wischen sich mit unseren Grundrechten ihre totalitären Hintern ab.

    Es sind totalitäre Rote und GRÜNE Sozialisten deren Hauptfeind, dass freie und selbstbestimmte Individuum ist, kein Wunder also, dass sich diese Leute auch dem ISlam an den Hals werfen.

  61. Damals hat es angefangen

    Menschen die nach Deutschland gangen

    Diese Menschen kriegt man nicht mehr

    einfach in den Fernverkehr

    Sie suhlen sich, vermehren sich

    sie loszuwerden klappt so nich

    Das, corona, heiße Tage…

    ist sehr viel und ich mich frage

    wieviel Dreck wir noch ertrage?

    Der Winter steht gleich vor der Tür

    noch viel mehr Dreck, glaubt es mir

  62. Die Kleingeister von Politdarstellern ordnen Maskenball an, Frieren und massive Einschränkungen der Lebensqualität. Jedoch nur wenige Dumme werden da mitmachen. Diesmal werden diese geistigen Tiefflieger massiv auf ihre große Schnauze fallen. Polizei und Militär wird sich sehr schnell auf die Seite der Vernüftigen und Ehrlichen stellen. Für Ampel CDU/CSU ist dann „Game Over“.
    Wer Politik nicht kann sollte es einfach lassen. Die Linkskranken haben bisher immer verloren.

  63. lorbas 18. Juli 2022 at 21:07
    Studie zeigt schockierende Ergebnisse – Je mehr geimpft wird, desto höher die Ansteckung!
    https://www.youtube.com/watch?v=z9o8MZFJCBU
    Bitte Liken. Danke.

    Bin ungeimpft und habe noch nie jemanden angesteckt. Vielleicht hatte ich selber schon mal corona? Wenn ja, locker weggesteckt. Mich impft niemand ohne mein Einverständnis.

  64. Die Protestler müssen sich ja nicht an einem Ort treffen. Jeder darf zuhause auf dem Sofa frierend und hungernd sein Pappschildchen in die Höhe halten und demonstrieren. Dann ist man auch nicht ganz so rechts, und Nancy ist zufrieden.

  65. Wieder ein paar Knallblättchen anstelle fetter Kanonenkugeln von den einstigen Dicken Berthas bei PI-NEWS.

    … zum Glück ist ja sonst nichts los auf der Welt …

    🌐

  66. „Annie Crane 18. Juli 2022 at 18:42
    Im Großen und Ganzen hat sich Herr Chrupalla tapfer geschlagen….“

    Im Großen und Ganzen geht mir die AfD nach einigen Personalentscheidungen, merkwürdigen…. Aktionen und Positionen (im Buntentag und außerhalb) in letzter Zeit ganz gewaltig auf den Sa.. ääh auf den Keks und ist für mich zur Zeit erstmalig seit 2013 ebenfalls nicht wählbar! Ich habe mich dazu- wie einige andere Leute hier- bei mehreren Artikeln um den Parteitag in Riesa herum bereits ausführlich dazu geäußert!

  67. Nancy Faeser ist ja keineswegs dumm.

    Nein, im Gegenteil, sie hat in Frankfurt nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Jurastudium bei der internationalen Großkanzlei Clifford Chance angeheuert und dort mehrere Jahre als Rechtsanwältin und Partnerin gearbeitet, ich nehme mal an nicht aufgrund sondern trotz ihrer sattsam bekannten politischen Einstellung, da eine solche international renommierte Kanzlei linker Umtriebe eher unverdächtig ist. Derartige Kanzleien stellen auch für gewöhnlich nur Juristen mit Prädikatsexamen ein. Dort also mehrere Jahre erfolgreich tätig gewesen zu sein, was ich mal unterstelle, und nebenbei noch Parteiarbeit zu betreiben, nötigt einem erst Mal Respekt ab und bedarf eines gehörigen und nicht zu unterschätzenden Mindestmaßes an Intelligenz und Leistungsfähigkeit. Das ist ja eigentlich das Schlimme – und damit nehme ich die Kurve – Intelligenz und Leistungsfähigkeit gepaart mit derartiger linksideologischer Verbohrtheit ist so ziemlich das Letzte was wir uns als eine Innenministerin leisten sollten. Ich hoffe sehr, Herr Scholz sieht irgendwann seinen Fehler ein und zieht diese eklatante Fehlbesetzung für das Innenministerium alsbald aus dem politischen Verkehr.

  68. Im ewigen Wettstreit um die dämlichste Tutti in der Politik liefern sich Nancy und Claudia ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen!

  69. lorbas 18. Juli 2022 at 21:07

    Ich lese, dass die Corona-Studie schokiert. Was immer das auch bedeuten mag.

  70. Alter_Frankfurter 18. Juli 2022 at 22:11

    Nancy Faeser ist ja keineswegs dumm.

    ————————-
    …sie hat nur nur sehr viel Pech beim Nachdenken.
    (Alfred Tetzlaff)

  71. Mit welchem Recht und mit welcher Begründung verlangt sie Ruhe und Demut von den Menschen?
    Diese Regierung hat das Land ins Chaos gestürzt und speziell sie,sollte sich ihre versteckten Drohungen sonstwo hinstecken….mit dem brennenden Streichholz sollte man nicht durchs Benzinlager laufen und wenn man den Menschen alles genommen hat,vor was sollten sie sich dann noch fürchten?….genau an diesem Punkt sind wir mittlerweile angekommen.

  72. @ Alter_Frankfurter 18. Juli 2022 at 22:11

    Ich hoffe sehr, Herr Scholz sieht irgendwann seinen Fehler ein und zieht diese eklatante Fehlbesetzung für das Innenministerium alsbald aus dem politischen Verkehr.

    Scholz ist nicht Teil der Lösung, sondern des Problems.

  73. „Denn im Gegensatz zur Grenzöffnung oder auch Corona werden viele Millionen Deutsche nun bei der elementaren persönlichen Lebensführung getroffen: Sie werden schlichtweg ärmer.“

    Einspruch! Schon Grenzöffnung und Corona beeinträchtigten mich bei elementarer Lebensführung und machten ärmer, mich jedenfalls.
    Armut ist nicht allein finanziell zu betrachten. Nicht mehr unbesorgt durch Straßen und Parks gehen zu können, getrost abendliche Heimkehr geliebter Frau abwarten zu können, und dann dieser Maskenschwachsinn – das war und ist massiver Einbruch des Lebensreichtums.
    Im übrigen ist auch der Anblick eines „Windparks“ Verarmung, hier insbesondere des reichen Blicks auf schöne Landschaft.

    Ansonsten stimme ich dem Artikel zu.

  74. Mantis 18. Juli 2022 at 16:43
    “ die Leiche der 17-jährigen deutschen Schülerin Tabitha“
    =====
    deutsch ?
    welches bio-deutsche mädel heißt so ?

    das sind interkulturelle verbrechen auf deutschen boden !

  75. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Juli 2022 at 19:39

    Jeder der gegen die Energiepolitik und Russlandhaltung der Ampelparteien demonstriert wird bereits im Vorfeld von Nancy Faeser als Nazi, Rechtsextremist und Putin unterstützer tituliert, dem möglicherweise Gewalttaten zuzutrauen sind.

    Jede kritische Demonstration nach unserem Grundgesetz gegen die Politik der Regierung, wird auf diese Weise als kriminelle und verbrecherische Handlung stigmatisiert.

    Faeser und Co. Wischen sich mit unseren Grundrechten ihre totalitären Hintern ab. “

    Sehr richtig! Im Prinzip kämpfen Faeser und Konsorten gegen unser Grundgesetz.

Comments are closed.