Dr. Hugh Bronson, Sprecher der AfD für EU-Angelegenheiten im Berliner Abgeordentenhaus, warnt vor einem Blackout:
Dr. Hugh Bronson, Sprecher der AfD für EU-Angelegenheiten im Berliner Abgeordentenhaus, warnt vor einem Blackout: "Hier stehen Menschenleben auf dem Spiel."

Von MEINRAD MÜLLER | Die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, ließ verlautbaren, dass ihrer Meinung nach ein stundenweiser Stromausfall für die Hauptstadt „verkraftbar“ sei.

Vermutlich muss diese grobe Fehleinschätzung als provisorischer Seelenbalsam für besorgte Menschen herhalten. Denn eine repräsentative Umfrage des Civey-Instituts hat ergeben, dass bundesweit eine Mehrheit von 53 Prozent der Bürger wegen eines drohenden Totalausfalls der Stromversorgung (neudeutsch Blackout) in großer Sorge ist.

Dr. Hugh Bronson, seit sechs Jahren fachpolitischer Sprecher der AfD für EU-Angelegenheiten im Berliner Abgeordentenhaus, erklärt dazu:

„Ich fordere den Berliner Senat dazu auf, sich unideologisch für alle Möglichkeiten zur Erhöhung der Stromerzeugungs- und Transportkapazitäten einzusetzen. Weitere Kraftwerkskapazitäten sind durch Kohlekraftwerke und durch die Sicherung der Gasversorgung zu gewährleisten. Alle drei noch laufenden Kernkraftwerke müssen über den April 2023 hinaus verfügbar bleiben. Hier stehen Menschenleben auf dem Spiel.“

Allein ein Blackout im Gesundheitsbereich hätte katastrophale Folgen. Mit Diesel betriebene Notstromaggregate in Krankenhäusern müssen für mindestens 24 Stunden Strom erzeugen können. Ist genügend Treibstoff vorhanden und sind alle Aggregate funktionstüchtig?

Über 80.000 Patienten in Deutschland sind drei Mal pro Woche auf Dialyse angewiesen. Nicht zu vergessen die jährlich 60.000 Frühgeborenen, die in Brutkästen ihre erste Zeit verbringen müssen. Ohne Strom funktioniert kein Gerät.

7,1 Millionen der 18,8 Millionen stationär behandelten Personen in allgemeinen Krankenhäusern in Deutschland wurden im Jahr 2019 operiert. Zehntausende liegen nach Operationen auf den Intensivstationen, denen sprichwörtlich „der Stecker gezogen“ werden würde.

Hunderttausende leiden an obstruktiver Schlafapnoe und benötigen während des Schlafs das rettende Luftdruckgerät mit Nasenmaske. Ohne Strom droht der Tod.

Die negativen Folgen eines Blackouts für das Gesundheitssystem wurden entweder nicht durchdacht oder sie werden billigend in Kauf genommen. Da kann es nicht verwundern, dass eine Bürgerbefragung des Beamtenbunds dbb zu dem ernüchternden Ergebnis kommt, dass weniger als jeder Dritte in Deutschland den Staat überhaupt für fähig hält, seine Aufgaben zu erfüllen. Diese wachsende Staatsverdrossenheit ist ein absolutes Novum in der Bundesrepublik. Er bleibt ursächlich mit dem Kabinett Scholz und dem Senat Giffey verbunden.


Meinrad Müller.
Meinrad Müller.

Meinrad Müller (68), Unternehmer im Ruhestand, kommentiert mit einem zwinkernden Auge Themen der Innen-, Wirtschafts- und Außenpolitik für diverse Blogs in Deutschland. Seine humorvollen und satirischen Taschenbücher sind auf Amazon zu finden. Müllers bisherige Beiträge auf PI-NEWS gibt es hier.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

63 KOMMENTARE

  1. Ich residiere zwar nicht im Hauptstadt-Slum, sollten sich jedoch bei uns marodierende K.Nacken oder finstere G.Sellen unserem Vierseitenhof nähern, ist trotz totaler Dunkelheit mit absoluter Sicherheit genug Spannung auf den Drähten von Graepel aus Löningen. EY ALDER, ISCH SCHWÖÖR!
    H.R
    @Geheimdienst in Köln-Chorweiler: SATIRE DARF ALLES!

  2. Der Blackout kommt immer näher. Ist eine Folge grüner Politik. Trotz Strommangel wollen Grüne weitere Kraftwerke abschalten. Achja wir schicken grade hunderte Stromgeneratoren in die Ukraine.

  3. Ich hatte es früher nicht geglaubt, dass man Dämlichkeit an der Physiognomie erkennen kann.

    Aber Franziska ist der Beweis!
    Claudia auch!

  4. Darauf gibt es nur eine Antwort:

    Das erste Gebot auf den Georgia Guidestones

    „Haltet die Menschheit unter 500.000.000“

  5. Frau Doktor Giffey scheint sich ihrer Expertise über die Folgen eines Black Outs ja sehr sicher zu sein und ich finde es bemerkenswert, wenn Leute wie Doktor Giffey sich anmassen, darüber zu befinden, was für andere Leute erträglich ist.

    Aus dem Führer_Innenbunker ist leicht reden, dort ist nichts, was Leute wie Doktor Giffey zu ertragen hätten, jedenfalls nichts, was über die Darmwinde anderer Elfenbeintürmler nach dem Genuss von veganem Tatar, Kobe-Rind, Kaviar, Hummer und klimaneutral eingeflogenen Weinen aus Südafrika hinausgeht.

    Und ja, ich bin der Ansicht, dass man bei Frau Giffey den Doktor nicht unter den Tisch fallen lassen sollte, Ehre, wem Ehre gebührt und verschämt-genervte Richtigstellungen von überführten Betrügern lockern die Stimmung auf jedem Empfang, bei jedem Interview und bei jeder Sitzung ungemein auf.

  6. Haremhab
    26. Oktober 2022 at 16:46
    Der Blackout kommt immer näher. Ist eine Folge grüner Politik.
    ++++

    Ich denke, dass die Grünen demnächst zusätzlich den Ausstieg aus der Wind- und Solarenergie beschließen werden.

    Weil jedes Windrad jährlich im Durchschnitt über 1.000 Fledermäuse und div. Vögel schreddert und die Rohstoffe für Solarpanels mit Hilfe von Kinderarbeit gefördert werden.

    Ist aber nicht weiter schlimm, da Strom aus der Steckdose kommt! 🙂

  7. Deutschland hat auch ohne den kommenden Strom-Blackout einen anderen …… den stärksten jemals gemessenen >Staatsblackout! <- = moderner politischer DauerTornado – Stärke F5 ! Dieser zieht nun eine rotgrüne Schneise durch die Gesellschaft Deutschlands mit Höchstgeschwindigkeit und gefährdet Lebensqualität und Menschenleben! !! Sonst noch was? Übrig bleibt nur ein Dixi Clo ohne Licht.

  8. NICHTS geschieht zufällig!

    Keine Plandemie;
    Keine Wirtschaftskriese;
    Keine exorbitanten Preise in allen Bereichen;
    auch kein Blackout.

    All diese Ereignisse, sind Teil eines perfiden von langer Hand und bis ins Kleinste durchdachten, Planes der Welterneuerer.

    Dieser Plan ist so perfiede, dass sich das Niemand in seinen schlimmsten Albträumen auch nur annähernd vorstellen kann – genau darum gibt es auch keine Gegenwehr.

  9. Schlechte oder keine Schulbildung

    Arbeitsscheu, Kulturfremd und uns Deutsche ablehnend

    Schlechter körperlicher sowie schlechter geistiger Zustand

    Alles sind Voraussetzungen die ein Miteinander in der Gesellschaft erschweren….und genau dieses Pack haben wir in der Regierung und keiner merkt noch was nach Doppelbooster und DreifachWumms

    Total verblödet dieses Land

  10. Als Giffeys Koalitionspartnerin SED 1948 Berlin blockierte und damit auch den Strom abdrehte, flogen die Alliierten einfach ein ganzes Kraftwerk und Brennstoff ein aber heute würden sich die linksgrünen Klebehüpferinnen sofort in Tempelhof festtackern!

    Liebe FFF-Expertende: Wenn Euer Vater bei Schering gefeuert wird, sieht es zu Weihnachten mit dem neuen iPhone aber Mao ähhh mau aus!

  11. Beim Blackout bricht die Infrastruktur zuerst zusammen. Später ist sogar die Zivilisation in Gefahr. Das Risiko steigt also mit der Länge eines Blackouts. Ist aber von Grünen genauso gewollt.

  12. Impfen lernen mit ALDI: „Rollenspiel-Set“ mit Arztkoffer und Covid-19-Spritze
    Irres „Rollenspiel-Set“ bei ALDI-Nord oder „Impfen lernen mit ALDI“. Ab 20.10. in der Werbung von ALDI Nord: ein „Rollenspiel-Set“ mit dem Thema Arztkoffer. Und natürlich komplett mit COVID-19-Impfung. So programmiert man Kinderköpfe und sorgt dafür, dass bei den Kleinsten die Impfakzeptanz steigt!
    Abgebildet ist ein Mädchen mit Migrationshintergrund, das lächelnd gerade eine Spritze aus Holz direkt aus einer COVID-19-mRNA-Impftstoffflasche aufzieht.
    Einfach nur noch gruselig.

  13. Schön wäre es, wenn das linksgrüne Schweinsgesindel bei einem Blackout überproportional getroffen würde! 🙂

  14. Haremhab 26. Oktober 2022 at 17:20

    Zivilisation hält drei MahlzeitInnen!

    Danach wird selbst der grünste Grüne aus dem Gleichstellungsbüro zum Tier, worüber der Großvater, einst bei der SS und das Haus an ihn vererbt ob solcher Brutalität seines pazifistischen Enkelnden gar staunen würde.

  15. Hinzu wird kommen, daß bei Stromausfall die Zahl der Verkehrsunfälle und Raubverbrechen massiv ansteigen dürfte, die Krankenhäuser mithin noch weit überlasteter sein werden als ohnehin, und der „Schiffsdiesel“ im Keller wegen höheren Elektrizitätsbedarfs als üblich weit kürzer Notstrom wird erzeugen können, als in guten Zeiten mit spitzem Bleistift berechnet.

  16. Mantis 26. Oktober 2022 at 17:22

    Bei Hoppenstedts gab es 1979 bei der Bescherung für den Kleinen ein kleines Kernkraftwerk.

    Vielleicht bringt Robert Mugabeck zusammen mit Ravensburger nun das Abenteuerspiel „Blackout“ heraus, mit Puppen, die Kältetote darstellen oder bei Plünderung ermordet wurden!

  17. Mantis 26. Oktober 2022 at 17:22

    Bei Hoppenstedts gab es 1979 bei der Bescherung für den Kleinen ein kleines Kernkraftwerk.

    Vielleicht bringt Robert Mugabeck zusammen mit Ravensburger nun das Abenteuerspiel „Blackout“ heraus, mit Puppen, die Kältetote darstellen oder bei Plünderung ermordet wurden!

    Und das Beste: Die Straßenlaternen brauchen keine AAA-Batterien, weil sie ohnehin nicht leuchten!

  18. Die Berliner haben sich selber das grüne CO2-Faschistenpack an die Macht gewählt. Die sollen meinetwegen leiden wie die Hunde weil sie selber dran schuld sind.
    Wenn von denen die meisten erfrieren, verhungern oder sonst an den Folgen der grünen Politik verrecken,
    kann das niemand leid tun, im Gegenteil . Menschen die so was wählen, sich als Klimaaktivisten aufspielen um anderen ihre verquere Ansichten aufzunötigen sind es nicht wert bedauert zu werden.
    Das sind Nestbeschmutzer und Volksschädlinge.

  19. @ Eurabier 26. Oktober 2022 at 17:19
    —————————
    OT
    Schering gibt es nicht mehr, die wurden von Bayer übernommen.

  20. @Eurabier 26. Oktober 2022 at 17:29
    „18_1968 26. Oktober 2022 at 17:27

    Krankenhäuser überlastet?

    Da hilft nur der Blackoutlockdown!“

    Ups, ich hatte einen Denkfehler in meinen Überlegungen: Da beim Blackoutlockdown (*g*) ja kein Telephon mehr gehen wird, kommen auch keine Notrufe mehr rein, und wenn doch fahren die Elektrorettungswagen einen Einsatz und das war’s.
    Mithin dürfte das in den Notaufnahmen für das Personal eine Urlaubsschicht werden – keine Kundschaft, endlich mal kein Dauerstreß 😉

  21. Die WM findet noch mit Flutlicht statt, aber ich denke rechtzeitig zu Weihnachten haben wir die Bescherung, dann ist Verdunkelung Vorschrift.

  22. @ Haremhab 26. Oktober 2022 at 17:20
    Beim Blackout bricht die Infrastruktur zuerst zusammen. Später ist sogar die Zivilisation in Gefahr. Das Risiko steigt also mit der Länge eines Blackouts. Ist aber von Grünen genauso gewollt.
    —————————-
    Hab mal gelesen:
    Nach 14 Tagen sind Wir im Mittelalter und nach 4 Wochen in der Steinzeit.

  23. Für menschenfeindliche Bolschewisten zählen Menschenleben nicht , nur die Grüne Ideologie . Italien schiebt dem gerade einen Riegel vor .

  24. Mantis 26. Oktober 2022 at 17:36

    Verdunkelung zur Katar-WM?

    Und wenn der Michl die Spiele auf BBC (London) anstelle von ARD und GEZDF hört, wird die Todesstrafe vollstreckt werden.

  25. Die Berliner müssen halt für ein paar Stunden die Luft anhalten. „Blauanlaufen für die Ukraine“.

  26. Diedrich 26. Oktober 2022 at 17:38

    Für menschenfeindliche Bolschewisten zählen Menschenleben nicht , nur die Grüne Ideologie . Italien schiebt dem gerade einen Riegel vor .

    „1000 Tote sind Tragik, 1 Million Tote Statistik“
    Josef W. Stalin, Gründerin der Linkspartei

  27. Eurabier 26. Oktober 2022 at 17:27

    @Mantis 26. Oktober 2022 at 17:22

    Bei Hoppenstedts gab es 1979 bei der Bescherung für den Kleinen ein kleines Kernkraftwerk.

    Vielleicht bringt …

    Annalena Charlotte Alma Baerbock demnächst ein Netzkoboldspeicherkraftwerk von einer ihrer zahllosen Reisen mit.

    Um richtig Energie zu sparen und zwar 80% müsste man lediglich Mittags zwischen 11 und 12 Uhr den Strom abschalten, so würde man laut dem türkischen Elektroingenieur Cäm Özdemir 80 Gigabyte Strom einsparen.

    https://www.youtube.com/watch?v=UzZXnNV4SoM

    Wenn dann noch die Buntesbürger:Innen* (m, w, d) alle mit der Talis-Bahn fahren würden, brauchen wir uns keine Gedanken um mangelnde Energie mehr zu machen.

    https://www.youtube.com/watch?v=0kFFlt21uKs

  28. @ 18_1968 26. Oktober 2022 at 17:36
    ————————
    Ist doch gut für das Personal, können sie doch zuhause bei der Familie sein.

  29. lorbas 26. Oktober 2022 at 17:40

    Wenn dann noch die Buntesbürger:Innen* (m, w, d) alle mit der Talis-Bahn fahren

    Und der Thalys fährt einfach weiter, weil Frankreich noch Strom haben wird!

  30. Mantis 26. Oktober 2022 at 17:22
    Impfen lernen mit ALDI: „Rollenspiel-Set“ mit Arztkoffer und Covid-19-Spritze
    Irres „Rollenspiel-Set“ bei ALDI-Nord oder „Impfen lernen mit ALDI“. Ab 20.10. in der Werbung von ALDI Nord: ein „Rollenspiel-Set“ mit dem Thema Arztkoffer. Und natürlich komplett mit COVID-19-Impfung. So programmiert man Kinderköpfe und sorgt dafür, dass bei den Kleinsten die Impfakzeptanz steigt!
    Abgebildet ist ein Mädchen mit Migrationshintergrund, das lächelnd gerade eine Spritze aus Holz direkt aus einer COVID-19-mRNA-Impftstoffflasche aufzieht.
    Einfach nur noch gruselig.
    ————-
    Zur Erinnerung:

    Ulrike Guérot: „Wer schweigt, stimmt zu“. PI, 11. März 2022
    https://www.pi-news.net/2022/03/ulrike-guerot-wer-schweigt-stimmt-zu/

  31. @ Eurabier 26. Oktober 2022 at 17:40
    Diedrich 26. Oktober 2022 at 17:38

    Für menschenfeindliche Bolschewisten zählen Menschenleben nicht , nur die Grüne Ideologie . Italien schiebt dem gerade einen Riegel vor .

    „1000 Tote sind Tragik, 1 Million Tote Statistik“
    Josef W. Stalin, Gründerin der Linkspartei
    ————————-
    Der große Sprung, frei nach Mao:
    Alle springen über den Graben,
    außer Peter, dem fehlt ein Meter.

  32. Im Moment schleppen ehrenamtliche Helfer Säcke voller Strom in bereitstehende LKW ,damit die Menschen in der Ukraine nicht frieren müssen . Von den geforderten 500 Millionen im Monat gehen mindestens 90 % an die notleidenden Multimillionäre der korrupten Regierung ….

  33. Die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, ließ verlautbaren, dass ihrer Meinung nach ein stundenweiser Stromausfall für die Hauptstadt „verkraftbar“ sei.
    —-
    Funktionieren bei Stromausfall, die Tür-/Torschließungen und Alarmanlagen der Nobelboutiquen, Geschmeidehändler und Luxusvillen…?

    Ich frage für meinen osteuropäischen Freund..

  34. Streit zwischen Querdenker-Lehrer und Schüler eskaliert
    NRW. Eigentlich sollte ein Lehrer Schülern am Berufskolleg Ratingen Mathe und Physik beibringen, doch stattdessen habe dieser plötzlich auch krude Querdenker-Thesen in den Unterricht einfließen lassen. Als Klassensprecher wollte Jan-Niklas N. dagegen angehen – jetzt sehen sich beide bald vor Gericht wieder.
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-news-corona-schule-lehrer-querdenker-a-id300093994.html
    Ich hoffe der besorgte Schüler bekommt die volle Härte des Neuen Hass und Hetze Gesetzes zu spüren.

  35. Ist der Blackout mit seinen Menschenopfern geplant? Die Rotgrünen können damit gleichzeitig sowohl das Rentenproblem als auch das Asylanten-Unterkunftsproblem lösen. Und mit den eingesparten Energiekosten während des Blackouts können prima neue Waffen für Selenski gekauft werden.

  36. @Diedrich 26. Oktober 2022 at 17:38

    Bei Grünen ist Klima wichtiger als Menschenleben. Die nehmen viele Tote in Kauf, hauptsache die Klimareligion wird beachtet.

  37. https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/schiesserei-in-suedstadt-polizei-jagt-den-killer-eines-familienvaters-81733872.bild.html

    Mert A. solauf die beiden Männer geschossen haben, ist weiter flüchtig.
    Özgür S. (30) starb kurz nach der Schießerei im Krankenhaus.

    Mehrere Männer sollten sich auf der Landgrabenstraße streiten. Einige Zeugen berichteten, dass sie Schüsse gehört hätten. In dem Bereich befinden sich viele türkisch geführte Restaurants, Spielotheken und Läden.

  38. seeadler 26. Oktober 2022 at 16:56

    Darauf gibt es nur eine Antwort:

    Das erste Gebot auf den Georgia Guidestones

    „Haltet die Menschheit unter 500.000.000“
    ——————————
    …und die Gröönen unter fünf.

  39. Die in ihren Idiologien/ Illussionen gefangenen Bonzen, die D momentan kaputt regieren, haben von Tuten und Blasen keine Ahnung und geben trotzdem Sprueche ab, zu denen einem die Haare zu Kopf stehen.
    Die Waehler werden es noch bereuen, zu spaet entstandenen und entstehenden Schaden abzuwenden,
    bezieht sich nicht nur auf Ampel

  40. Jetzt kommen erstmal die Beschwichtigungsparolen, denen die Doofschafe nur zu gern freiwllig glauben, später kommen dann die Durchhalteparolen. Allerdings nicht wirklich aus dem Führungsbunker, sondern unsere „Eliten“ samt Sippschaft werden rechtzeitig bevor der Kampf um den letzten Tropfen Wasser und ein paar Krumen Brot beginnt in stromführende Staaten ausgeflogen ob durch Flugbereitschaft oder Privatjet ist egal, Flugscham gilt eh nur für den Plebs.

  41. Eurabier 26. Oktober 2022 at 17:27

    Mantis 26. Oktober 2022 at 17:22

    Bei Hoppenstedts gab es 1979 bei der Bescherung für den Kleinen ein kleines Kernkraftwerk.

    Vielleicht bringt Robert Mugabeck zusammen mit Ravensburger nun das Abenteuerspiel „Blackout“ heraus, mit Puppen, die Kältetote darstellen oder bei Plünderung ermordet wurden!
    ————————-
    Demnächst in ihrem Spielwarengeschäft:
    Migranten-Monopoly.
    Es gibt nur Losfelder und Gefängnisfreikarten. Das Spiel ist zu Ende, wenn im Bankfach kein Geld mehr vorhanden ist.

  42. @ Oak 26. Oktober 2022 at 18:22

    Helmut Schmidt: „Wer die Grünen wählt, wird sich später mal bitterste Vorwürfe machen“

  43. Auch wenn mein Kommentar polarisiert ich gehe davon aus, dass das Nichtüberleben von allen Geräteabhängigen als gegeben zu betrachten ist. Ob die nun noch 72 Stunden länger zappeln dürfen, wird bei einem Blackout unerheblich sein. Gilt übrigens auch für alle, die sich in dieser Zeit ernsthaft verletzen oder erkranken. Bis eine Inselstromversorgung und erste militärische Notlazarette wieder möglich sind werden Wochen vergehen und bis eine Stromversorgung für alle, samt med. Einrichtungen zur Verfügung steht viele Monate.

  44. geschichte 26. Oktober 2022 at 18:42

    Danach würde ein Lied wie „Auferstanden aus Ruinen“ eine gute Nationalhymne ergeben!

  45. Eurabier 26. Oktober 2022 at 17:39

    Mantis 26. Oktober 2022 at 17:36

    Verdunkelung zur Katar-WM?

    Und wenn der Michl die Spiele auf BBC (London) anstelle von ARD und GEZDF hört, wird die Todesstrafe vollstreckt werden.

    Wir sind kurz davor. Haldenwang will die Opposition umbringen.

    https://www.youtube.com/watch?v=-k9-j0XPTxE

  46. Blackout?

    Erinnert sich jemand an die „Schwarzenbörner“?

    Die hatten beim Bau ihres neuen Rathauses die Fenster vergessen.

    Da kam einer auf den schlauen Gedanken, das Licht in Säcke zu schütten und die ins Rathaus zu tragen.

    Erinnert das nicht an Grüne?

  47. @geschichte 26. Oktober 2022 at 18:42

    „Auch wenn mein Kommentar polarisiert ich gehe davon aus, dass das Nichtüberleben von allen Geräteabhängigen als gegeben zu betrachten ist. Ob die nun noch 72 Stunden länger zappeln dürfen, wird bei einem Blackout unerheblich sein. Gilt übrigens auch für alle, die sich in dieser Zeit ernsthaft verletzen oder erkranken. Bis eine Inselstromversorgung und erste militärische Notlazarette wieder möglich sind werden Wochen vergehen und bis eine Stromversorgung für alle, samt med. Einrichtungen zur Verfügung steht viele Monate.“
    Na in so einem Fall hat man aber auch möglichst wenig AKWs am Start.

  48. Derweil überlegt sich BASF, nach China zu gehen…
    …sind ja nur ein paar tausend Arbeitsplätze…

    *https://exxpress.at/jetzt-gehts-los-mit-dem-industrie-sterben-basf-will-europa-den-ruecken-kehren/

    Früher oder später musste es so kommen, und offenbar geht’s jetzt los, das Industrie-Sterben in Europa. Der deutsche Chemiekonzern BASF möchte aufgrund der „dreifachen Belastung“ Europa den Rücken kehren und nach China abwandern.

  49. @ Armageddon2015 27. Oktober 2022 at 00:59
    ———————————
    BASF hat durch seine Gründung eine Wirtschaftskrise ausgelöst, jetzt leiden sie unter einer.

  50. Viper 26. Oktober 2022 at 18:16
    seeadler 26. Oktober 2022 at 16:56

    Darauf gibt es nur eine Antwort:

    Das erste Gebot auf den Georgia Guidestones

    „Haltet die Menschheit unter 500.000.000“
    ——————————
    …und die Gröönen unter fünf.

    ————————

    Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!

  51. Bei Blackout werden die Grünen auf der Strasse tanzen … sie sind nicht besser als die Soldaten, die 1914 jubelnd in den Krieg gezogen sind!

  52. Man kann dann wohl annehmen das sich die Bewohner in oberen Etagen der Hochhäuser wenn man keinen Lift benutzen kann oder gar darin stecken bleibt, wenn kein Wasser läuft oder man das Klo und Bad nicht benutzen kann, gewöhnen werden da man ja auch leicht ein paar Flaschen Wasser, Nachtpot, Waschlappen etc. kaufen kann.

  53. Wenn es die „richtigen“ Menschenleben sind, ist das für diese Regierung und die in den Länderparlamenten vertretbar. Nur bunte Leben dürfen es nach Möglichkeit nicht sein.

  54. In Rastatt ist der Strom für ein paar Stunden ausgefallen. Danach hat der Einzelhandel für zigtausende Euro Kühlware vernichtet.

Comments are closed.