Wollte Polen am Dienstagabend einen Weltkrieg provozieren? Oder waren es wieder einmal US-Geheimdienstkreise? Die BILD-Zeitung gab nach entsprechenden Meldungen eine Titelseite in Druck, die Mittwoch früh von allen Kiosken schrie: „2 Tote: Putin feuert Raketen nach Polen“. Andere Medien berichteten ähnlich. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 16. November. Das sind einige der Themen:

• Cybrothel“: Im Puff der Puppen
• Ballweg: Neuer Haftbefehl
• Artemis: Freddys Mondgeheul
• Song: Plötzlich eine Frau

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

80 KOMMENTARE

  1. Und für den Weltkrieg gibt es auch das herrlichste Bundeswehrlied überhaupt, ein Welthit, und erst der Text…
    „12.11.2022
    Der Song „Ein Teil vom Wir“ wird von sechs Bundeswehrangehörigen gesungen, die dem Aufruf des Bundesministeriums der Verteidigung im Intranet folgten, bei der „Aktion Stimmwunder“ mitzumachen.
    Zusammen mit der Big Band der Bundeswehr zeigten die Musikerinnen und Musiker vollen Einsatz bei den Studioaufnahmen in Bonn.
    Das Ministerium hat dieses Lied ins Leben gerufen, um Soldatinnen und Soldaten, sowie ihren Dienst zu würdigen.“

    Absolut empfehlenswert, garantiert!

    https://www.youtube.com/watch?v=W1CxqYp7QIY&t=1s

  2. Wollte Polen einen Weltkrieg provozieren? Keine Frage, die Antwort ist ganz eindeutig: JA! Polen stänkert wie eh und jeh gegen Russland, die sind wohl immer noch unzufrieden mit ihren Grenzen, oder was? Den Polen fehlt noch ein Stückchen von der Ukraine, jedoch mit dem erbeuteten Stücken Deutschlands sind die doch schon Jahrzehnte heillos überfordert.
    H.R
    @Geheimdienst in Köln–Chorweiler: SATIRE DARF ALLES!

  3. Nein, es war ganz bestimmt nicht POLEN.
    Polen hat die Nase schon gestrichen voll von den Flüchtlingen!

    Diesmal waren es auch nicht die USA.

    Es war ein arglistiger ALLEINGANG von SELENKSY und seiner Zigeunerbande!
    Die es einfach nicht wahrhaben können, verlieren zu müssen.
    Sie verlieren nicht gern.

    Der US Senat gibt keine weitere Kohle mehr für die kriminelle Bagage.
    Es war sozusagen noch ein letzter kläglicher Versuch, bevor die finanziellen Zuflüsse versiegen, die NATO doch noch ins Kriegsgeschehen zu verwickeln, notfalls die ganze Welt.

    Die ganz schäbige teuflische UKRAINE, ist des Teufels letztes Resort!

  4. Eher habe ich die Ukraine im Verdacht. Die versucht doch seit Anbeginn, die NATO mit hineinzuziehen.

  5. Halb OT:
    An Leukozyt
    Wir unterhielten uns seinerzeit über Helena Sommer.
    Ich meinte das nicht Ironisch.
    Und die Mängel, der schnellen Compact Produktion,
    empfinde ich als Authentisch.

    Fühle dich nicht zur Antwort genötigt. Ich weiss, das du es liest.
    Der Strang ist geschlossen und ich konnte nicht mehr antworten.

    Wenn sie hier mit liesst soll sie nicht denken, das Saturn gegen sie konspiriert.
    Mit dem Versprecher, hatte sie mich am Haken. Jetzt will ich nur noch sterben,
    weil so etwas für mich unerreichbar ist.

  6. Ein Kessel Buntes 16. November 2022 at 20:53
    Und für den Weltkrieg gibt es auch das herrlichste Bundeswehrlied überhaupt, ein Welthit, und erst der Text…
    „12.11.2022
    Der Song „Ein Teil vom Wir“ wird von sechs Bundeswehrangehörigen gesungen, die dem Aufruf des Bundesministeriums der Verteidigung im Intranet folgten, bei der „Aktion Stimmwunder“ mitzumachen.
    Zusammen mit der Big Band der Bundeswehr zeigten die Musikerinnen und Musiker vollen Einsatz bei den Studioaufnahmen in Bonn.
    Das Ministerium hat dieses Lied ins Leben gerufen, um Soldatinnen und Soldaten, sowie ihren Dienst zu würdigen.“

    Absolut empfehlenswert, garantiert!
    […]

    Und ich dachte schon,dass ist mit der neuen Bundeswehr gemeint.

  7. jeanette 16. November 2022 at 21:14

    „Nein, es war ganz bestimmt nicht POLEN.
    Polen hat die Nase schon gestrichen voll von den Flüchtlingen!

    Diesmal waren es auch nicht die USA.“
    Oder die von der Bild haben Trumps Rede gehört der war sich auch sicher das es die Russen waren.

  8. # The_Truth 16. November 2022 at 21:02

    Den verkommenen Polen ist alles zuzutrauen. Eines der schlimmsten Völker der Welt.

    Unsere genetische Verwandschaft können Sie allerdings nicht leugnen! Naja könnten Sie schon, ist aber trotzdem enorm (bzw. mehr oder weniger identisch) …

  9. Die Polen werden nicht so dumm sein sich als Frontstaat zur Verfügung zu stellen wohl wissend daß die relativ wenigen dort stationierten Amerikaner nicht viel ausrichten können und das Pentagon weit weg ist.
    Aber die Ukraine hat nichts mehr zu verlieren und könnte alles auf eine Karte setzen. Der Wintereinbruch steht unmittelbar bevor.
    Die USA werden sich zukünftig stärker auf sich selber konzentrieren bzw. den Pacific-Raum im Auge behalten auch wenn oder grade weil es mit dem Sieg der Republikaner nicht ganz geklappt hat.
    Ob es eine verirrte Rakete war oder mit Absicht wird man genauso wenig herausfinden wie die Frage wer am Ende für die Sprengung der Ns2 – Pipeline verantwortlich ist.

  10. Man darf die vom polnischen politmedialen Komplex antideutsche Medienkampagne nicht einfach so ignorieren – die wollen Billionen Reparationen und dort kursieren wieder die Utopien vom Großpolen bis an die Elbe.
    Wehe uns wenn der große Bruder in Washington die Forderungen nach den Reparationen abnickt – die Gefahr ist durchaus real, da Polen der neue Darling Washingtons in Europa ist.

  11. The_Truth 16. November 2022 at 21:02
    Den verkommenen Polen ist alles zuzutrauen. Eines der schlimmsten Völker der Welt.
    ————————-
    Wenn man Compact glaubt, sind die Polen sich auch nicht so einig im Umgang mit Nato/Rus/Ukra.
    Bei Video 10:05, gut zuhören.

    Ansonsten hast du vollkommen recht. Ich bin mit einigen Subjekten der besonderen Sorte Polen befreundet, die würden dir sogar zustimmen und dabei ihr dreckigstes grinsen zeigen.
    Ost Europa eben 🙂

  12. # gonger 16. November 2022 at 22:02

    Die Polen (Regierug) haben zu 150% auf die USA gewettet, das müssen Sie bedenken.

    So wie die Ukraine (Regierung) zu 200% auf die USA gewettet hat.

    Der USA ist allerdings Polen oder Ukraine zu 0% wichtig, lediglich Russland zu 20%, Indien zu 10%, China zu 40%, Europa zu 10%, Südamerika zu 10% und Afrika zu 10%…

    Solange die Europäer das Spiel der Amerikaner spielen, haben sie maximal 10% Einfluss in der Welt. Und die 10% Einfluss können die sich dann aufteilen bzgl. stationierten USA-Atombomben..

  13. COMPACT.Der Tag: Wollte Polen einen Weltkrieg provozieren?
    ++++++++++++++
    Wer hat denn dann die Rakete gestaret?
    Ich gehe nach dem Ausschlussprinzip vor :
    1. Die Russen waren es nicht
    2. Die Polen waren es nicht
    3. Die Ukraine kann es nicht gewesen sein, weil, die sind heilig (wer es trotzdem behauptet: Siehe § 130)
    4. Bleibt nur noch der gewöhnliche Dumme, der die Arschkarte zieht und dabei still hält: Deutschland war’s.

  14. Cybrothel- da tun sich ungeahnte Möglichkeiten auf. Da sind die Japaner übrigens schon wesentlich weiter.
    Nur so wie es im Bericht heisst, die Puppen irgendwann auf der Müllkippe zu entsorgen, das sehe ich eher kritisch. Dazu sehen die einfach zu realistisch aus.

  15. Artikel vom Internetprovider. Da bleibt einem wirklich die Luft weg.

    „Einschlag in Polen war wohl ukrainische Flugabwehrrakete
    Der polnische Präsident Andrzej Duda spricht auf einer Pressekonferenz nach der Sitzung des Regierungsausschusses für Landesverteidigung und Verteidigungsangelegenheiten.
    © Pawel Supernak/PAP/dpa
    Der polnische Präsident Andrzej Duda spricht auf einer Pressekonferenz nach der Sitzung des Regierungsausschusses für Landesverteidigung und Verteidigungsangelegenheiten.

    16.11.2022 – 20:04 Uhr
    Artikel-facebook Artikel-twitter
    Eine Rakete trifft Nato-Gebiet und tötet zwei Menschen. Sie wurde wohl nicht von Russland abgefeuert, sondern von der Ukraine. Trotzdem sieht der Westen letztlich Moskau in der Verantwortung.

    Der tödliche Raketeneinschlag im polnischen Grenzgebiet zur Ukraine war nach Angaben Polens und der Nato kein vorsätzlicher Angriff. Der Vorfall sei wahrscheinlich durch eine ukrainische Flugabwehrrakete verursacht worden, die gegen russische Angriffe mit Marschflugkörpern eingesetzt worden sei, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Es gebe keine Hinweise, dass Russland offensive militärische Aktionen gegen die Nato vorbereite, fügte er in Brüssel hinzu.

    Polens Präsident Andrzej Duda sagte in Warschau: „Nichts, absolut nichts deutet darauf hin, dass es sich um einen absichtlichen Angriff auf Polen handelte.“ Es gebe auch keine Beweise dafür, dass die Rakete von Russland abgefeuert worden sei, sondern es handele sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine ukrainische Flugabwehrrakete. Von entsprechenden Hinweisen hatte zuvor nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bereits US-Präsident Joe Biden bei einem Krisentreffen mit westlichen Politikern berichtet.

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj meldete jedoch Zweifel an. „Kann man Fakten oder irgendwelche Beweise von den Partnern erhalten?“, fragte der 44-Jährige am Mittwoch in einem TV-Interview. Der Staatschef forderte den Einsatz einer gemeinsamen Untersuchungskommission und Zugang zu den vorhandenen Daten. „Ich denke, dass es eine russische Rakete war – gemäß dem Vertrauen, das ich zu den Berichten der Militärs habe“, sagte Selenskyj.

    Nato-Chef Stoltenberg sagte: „Das ist nicht die Schuld der Ukraine“. Russland trage letztendlich die Verantwortung, da es seinen illegalen Krieg gegen die Ukraine fortsetze.

    Die Rakete war nach polnischen Angaben im Dorf Przewodow eingeschlagen, das sechs Kilometer von der Grenze zur Ukraine entfernt liegt. Dabei wurden am Dienstagnachmittag zwei Menschen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb getötet. Das Nato- und EU-Land versetzte daraufhin einen Teil seiner Streitkräfte in eine höhere Bereitschaft.

    Nach Angaben aus Warschau handelte es sich um eine Rakete des Flugabwehrsystems S-300. Dieses ist sowjetischer Bauart und wesentlicher Bestandteil der ukrainischen Flugabwehr. Russland hatte in seinem Angriffskrieg gegen die Ukraine am Dienstag zahlreiche Raketen auf das Land abgefeuert. Der ukrainischen Luftwaffe zufolge war es der schwerste Angriff auf die Energieversorgung des Landes seit Kriegsbeginn.
    Moskau wirft Polen Irreführung vor

    Moskau bestritt, Ziele im ukrainisch-polnischen Grenzgebiet beschossen zu haben und warf Polen am Mittwoch eine irreführende Informationspolitik vor. Die polnische Führung habe jede Möglichkeit gehabt, sofort zu sagen, dass es um Teile eines Flugabwehrsystems S-300 geht, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow in Moskau. „Dann hätten alle Experten sofort verstanden, dass es keine Rakete sein kann, die etwas mit den russischen Streitkräften zu tun hat“, wurde Peskow in russischen Nachrichtenagenturen zitiert.

    Der ehemalige russische Präsident Dmitri Medwedew warnte auf Twitter: „Die Geschichte mit den ukrainischen „Raketenschlägen“ auf eine polnische Farm beweist nur eins: Der Westen erhöht durch seinen hybriden Krieg gegen Russland die Wahrscheinlichkeit für den Beginn des Dritten Weltkriegs.“
    Sunak: Ukraine verteidigt sich gegen „barbarische“ Angriffe

    Die Ukraine machte Russland für den Tod der zwei Menschen verantwortlich. „Für die steigenden Risiken in angrenzenden Ländern ist allein Russland verantwortlich“, schrieb der Berater im ukrainischen Präsidentenamt, Mychajlo Podoljak, auf Twitter.

    Auch Bundeskanzler Olaf Scholz betonte nach dem G20-Gipfel auf Bali, der Einschlag wäre nicht passiert „ohne den russischen Krieg gegen die Ukraine, ohne die Raketen, die jetzt intensiv und in großem Ausmaß auf die ukrainische Infrastruktur verschossen werden“. Der britische Premierminister Rishi Sunak sagte, die Ukraine setze Raketen ein, um sich gegen „eine illegale und barbarische Angriffsserie Russlands“ zu verteidigen.
    Krisenberatungen auf Bali und bei der Nato

    US-Präsident Biden versammelte Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten und weiterer Partner am Rande des G20-Gipfels auf der indonesischen Insel Bali, um über den Raketeneinschlag zu beraten. „Wir bieten Polen unsere volle Unterstützung und Hilfe bei den laufenden Ermittlungen an“, hieß es danach in einer Erklärung. „Wir verurteilen die barbarischen Raketenangriffe, die Russland am Dienstag auf ukrainische Städte und zivile Infrastrukturen verübt hat.“

    In Brüssel berieten Vertreter der Nato-Staaten über den Vorfall. Stoltenberg zufolge wurde aber kein Verfahren nach Artikel 4 des Nato-Vertrags eingeleitet. „Das basiert auf den Erkenntnissen, der Analyse und den bisherigen Ergebnissen der laufenden Untersuchung“, sagte er. Der Nato-Generalsekretär betonte in Brüssel, dass der Vorfall nicht die Merkmale eines Angriffs aufweise. Artikel 4 sieht Beratungen der Nato-Staaten vor, wenn einer von ihnen die Unversehrtheit seines Gebiets, die politische Unabhängigkeit oder die eigene Sicherheit bedroht sieht.
    Ukraine dringt auf Flugverbotszone

    Der ukrainische Verteidigungsminister Olexij Resnikow forderte die Einrichtung einer Flugverbotszone. Dies sei erforderlich, um unkontrollierte Raketen abzuschießen und auch die EU- und Nato-Staaten zu schützen. „Das ist die Realität, vor der wir gewarnt haben“, fügte Resnikow hinzu. Die Ukraine hat wegen russischer Luftangriffe vom Westen schon mehrfach eine solche Flugverbotszone verlangt.

    Durch die gezielten russischen Angriffe auf die Energieversorgung fiel nach Angaben von Präsident Wolodymyr Selenskyj zeitweise für zehn Millionen Menschen in der Ukraine der Strom aus. Die Stromversorgung wurde am Mittwoch aber weitgehend wieder hergestellt. Das russische Verteidigungsministerium versuchte, den massiven Raketenangriff auf die Energieversorgung mit deren angeblicher militärischer Bedeutung zu rechtfertigen. Ziel der Attacke seien „das militärische Kommandosystem der Ukraine und die damit verbundenen Energie-Anlagen“ gewesen, sagte Sprecher Igor Konaschenkow. Der Mittwoch war der 266. Tag der russischen Invasion.
    G20-Gipfelerklärung mit Kritik am russischen Krieg

    Die G20-Gruppe führender Industrie und Schwellenländer nahm am Mittwoch in Nusa Dua auf Bali trotz großer Meinungsunterschiede zum Ukraine-Krieg eine gemeinsame Abschlusserklärung an. Darin verurteilten „die meisten Mitglieder“ den russischen Angriffskrieg aufs Schärfste. Russlands Position wird in der Erklärung mit dem Satz berücksichtigt: „Es gab andere Auffassungen und unterschiedliche Bewertungen der Lage und der Sanktionen.“ Bundeskanzler Olaf Scholz sieht den russischen Präsidenten Wladimir Putin in der Welt nun nahezu isoliert. Er stehe fast alleine da, sagte er auf Bali. „Er hat keine starken Bündnispartner.“

    Und grade dieser Stoltenberg sollte die Pferde ruhig halten. ?ie oft haben die Amis einen Krieg angefangen und wie oft dagegen die Russen? Da schlägt das Pendel doch sehr stark nach Westen aus. Vor allem, die vielen Massenvernichtungswaffen usw, dass dieser Sedingsbums aber 14.000 Russen hat umbringen lassen,
    das stand noch vor nicht langer Zeit in vielen Zeitungen. Dagegen einzuschreiten ist vieles, aber ganz sicher nicht Illegal, das sollte sich die dumme Nuss Bärbeiss oder wie sie sich schimpft mal merken. Obwohl, viel Hoffnung hab ich da nicht, die merkt ja auch sonst nix.

  16. Ach, so ein bisschen Weltkrieg scheint doch gar nicht schlecht zu sein. Wer will nochmal, wer hat noch nicht?

  17. @ Saturn 16. November 2022 at 21:46
    „… Mängel, der schnellen Compact Produktion, empfinde ich als Authentisch.
    Fühle dich nicht zur Antwort genötigt. Ich weiss, das du es liest.“

    Ja, ich lese/überfliege fast alles, und danke für die Rückmeldung wg der Mängel.
    Die habe ich beschrieben/erklaert, einige sind für jeden offenbar sicht/höerbar,
    andere eher für kenner /erfahrene der branche, also Redaktion/Produktion/.

    Rundum-Müll, unterdischer Trash oder plumpeste lügen sind (m)einer Kritik unwert.
    Konstruktive, fundierte, nüchterne Kritik ist wertvoll und kostet zeit, zb diese zeilen.
    Zur Ausbildung gehört das kritisieren und regelmässige sog Werkstatt-Gespraeche,
    wobei die Kritik natuerlich ohne Ansehen/Image des Kreativen passiert.

    Genau das habe ich mit compact sogar gratis getan, und ich hoffe, es ist angekommen.

  18. @ Compact-Sprecherin

    Franziska Giffey geb. Süllke

    Giffey wird Giffai ausgesprochen.
    Nicht Giffi oder Giffej.

    Giffey siehe Gif(f)horn, alte
    Sumpfburg an Aller u. Ise. Also
    Örtlichkeitsnamen: sumpfiger Winkel.
    laut deutsches Namenlexikon, Gondrom.

    Wiki zu Gifhorn:

    Zwischen den in der Saale-Eiszeit um Gifhorn entstandenen Moränen, dem sich in nördlicher Richtung ausdehnenden großen Moorgebiet und dem schwer passierbaren Aller-Urstromtal bot der Mündungswinkel von Aller und Ise eine der wenigen geeigneten trockenen Stellen für eine Siedlung und für einen Flussübergang. Der Name könnte daher nach Wortdeutungen aus überlieferten Dokumenten und Ortsnamen (gerade im nördlichen niedersächsischen Raum) von Giffel, Gaffel, Gabel und Horn (gleichbedeutend mit „Erhöhung, die ins Wasser hineinragt“) abgeleitet sein. So auch deutet es der Duden Geographische Namen in Deutschland: „Der Name 1429 Ghifhorn, 1265 Gifhorn, 1213 [tom] Gefhorne ist ursprünglich eine Stellenbezeichnung, die die Spornlage der Siedlung im Winkel zwischen Aller und Ise kennzeichnet (zu mnd. horn in der Bedeutung „Spitze, keilförmiges Landstück“). Das erste Glied Gef-, Gif- ist unerklärt.“[5] Der Wortteil Gif könnte nach Grimms Deutsches Wörterbuch von einer Gabelung (Gaffel, Giffel) der Ise kurz vor der Mündung in die Aller herrühren, dem vermuteten Siedlungskern.

    ++++++++++++++++++++++

    Katarina Barley, Britin, deshalb Ba:li ausgesprochen.
    Ob altenglisch mal anders, kann ich, Laie, nicht wissen.

    Ähnliche Namen im Deutschen wie Barlach, Barlag(e)
    meinen feuchte Wiese; bar ein Wasserwort, siehe
    Barleben, Bardeleve, Bahlow, Bardelaghe, Bardewisch,
    Bardewieck, Bardewik… (Deutsches Namenlex., Gondr.).

    Da Englisch u. Deutsch verwandte
    german. Sprachen sind, stelle ich mir vor,
    daß „Barley“ auch ein Wasserwort sein könnte:
    Orts- oder Örtlichkeitsnamen.

    Reinhard Mey, Mai nicht Mej.

    +++

    ZUM 30-JÄHRIGEN KRIEG?

    „Luthrisch, Päbstisch und Calvinisch, diese Glauben alle drey
    Sind vorhanden; doch ist Zweiffel, wo das Christenthum dann sey.“

    Friedrich von Logau

    (1605 – 1655), Pseudonym: Salomon von Golaw, deutscher Dichter des Barocks aus schlesischem Adelsgeschlecht

    Quelle: Logau, Sämmtliche Sinngedichte, 1872 (EA: 1654). Originaltext
    https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_von_Logau
    Beyderley Adel
    Kunst vnd Tugend / machet Adel; Adel machet auch / das
    Blut;
    Wann sie beyde sich vermählet / ist der Adel noch so gut:
    Adel / den die Kunst gebieret / hat gemeinlich diesen Mut
    Daß er mehr für Geld als Ehre / jmmerzu das seine thut.
    (III,6,11)

  19. # lorbas 16. November 2022 at 23:09

    Feuerwehrmänner und Co sind doch tatsächlich irgendwie automatisch Rechte, sonst würden diese den Job doch erst garnicht machen???

    Oder denken Sie oder irgendwer das linke Volksphilosophen auf Hartz IV-Basis oder Regierungs-Alimentation bzw. zukünftig Bürgergeld bereit wären einen lebensgefährlichen Job zum Wohle der Allgemeinheit anzunehmen…???

    Die Stütze der Nationen sind schlicht und ergreifend verzweifelte Rechte! Den Linken ist es klar, deswegen halten sie uns in Knechtschaft, die Rechten fühlen sich als Sklaven der Linken immer noch wohl, bis auf wenige unwissenden Widerständler…

    Weder Blitz noch Wald ist am Brand schuld, entweder sorgt man für einen aufgeräumten Wald, dann ist der Brand gering oder man lässt der Dinge ungewollt (oder gewollt) (un)freien Lauf, dann ist der Band groß. Aber beides egentlich egal… es gibt wichtigeres..

  20. @ WahrerSozialDemokrat 16. November 2022 at 23:38
    ———————
    Die Berufsgruppe Feuerwehr stellt Prozentual die meisten Brandstifter.

  21. @ wildcard 16. November 2022 at 23:47

    Herzlichen Dank! War mir heute
    total entfallen. Total! Ich verkalke…

    Nebenher essen, Wäsche waschen, Katze
    füttern – doch nicht so das Wahre für mein
    älteres Hirn. 😐

  22. an Leukozyt
    Zweifellos, war es als konstruktive Kritik zu erkennen.

    Und als eingeweihter Illusionist(spass), kennst du den Unterschied
    zwischen Schein und Sein. Und durchschaust schnell, wenn es an einen selbst
    angewendet wird.
    Da ist mir der Mann, im zerwaschenen Ringelpullover, der aus einer, von einem Traktor gezogenen Metallkiste mit Weihnachtsbeleuchtung eine politische Rede hält näher, als einer dessen Schlipsmuster perfekt zur Physiognomie und dem Lächeln passt.

    Danke, für den inspirierenden Austausch.
    Saturn müde… muss Bett

  23. Also ich verdächtige die Selenski-Bande.
    Wer pfeift endlich diesen bissigen Kläffer
    Wolody zurück?

    Selenski u. Kuleba
    stehen ziemlich blöde da.
    Weil sie vor ihrer Aktion vergaßen,
    ihren Gönner, Joe Biden zu fragen.

    „Irgendwelche Beweise?“ GIFTZWERG Selenskyj
    bezweifelt, dass Rakete aus Ukraine kam
    Stand: 16.11.2022

    Der Raketeneinschlag in Polen war nach Angaben von Präsident Andrzej Duda kein gezielter Angriff auf das Nato-Land. Es handele sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine ukrainische Flugabwehrrakete.

    „Ich denke, dass es eine russische Rakete war – gemäß dem Vertrauen, das ich zu den Berichten der Militärs habe“(DIE WERDEN IHREM PRÄSIDARSTELLER BESTIMMT IHREN PFUSCH ODER ABSICHTEN AUF DIE NASE BINDEN!), unterstrich Selenskyj. Den ukrainischen Daten zufolge passe von insgesamt 25 russischen Raketenschlägen auf die Westukraine eine zeitlich mit dem Einschlag in Polen zusammen.
    UND WAS MACHTE SEINE RAKETENABWEHR
    DERWEIL? MÜSSTE JA AUCH GLEICHZEITIG
    GEWESEN SEIN.
    Darüber hinaus betonte er, die Ukraine sei die „reale Luftabwehr von ganz Osteuropa“. Dies werde von den Partnern nicht genug gewürdigt.

    Noch in der Nacht zum Mittwoch sprach Selenskyj in einer Videobotschaft von einem „russischen Raketenschlag“ auf Nato-Gebiet. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba bezeichnete Hinweise auf eine ukrainische Luftabwehrrakete als von Russland gesteuerte „Verschwörungstheorie“.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article242153059/Ukraine-News-Selenskyj-bezweifelt-dass-Rakete-aus-Ukraine-kam.html

  24. wildcard 16. November 2022 at 23:49
    @ WahrerSozialDemokrat 16. November 2022 at 23:38
    ———————
    Die Berufsgruppe Feuerwehr stellt Prozentual die meisten Brandstifter.
    ————
    Leider ist das so. Einige freiwillige Feuerwehrleute haben Bock zu löschen…Dort in der Gegend hat es eine ganze Serie von Bränden gegeben, u.a. auch Heuschober und Scheunen. Vor Tagen kündigte dies die „Ostsee-Zeitung“ (Bezahlschranke) so an. Aber Hauptsache erst einmal den „Räächten“ die Schuld in die Schuhe zu schieben und Nancy Faeser weiß jetzt endlich wo Groß Strömkendorf liegt. Und die Amadeus – Stiftung gibt auch noch (so wie in Bautzen) ihren Senf hinzu.
    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Nach-Brand-in-Gross-Stroemkendorf-Feuerwehrmann-festgenommen,brandstroemkendorf108.html

    Auf DDR2 gibt man zähneknirschendd zu daß die Rakete ein verirrtes oder falsch programmiertes Fluggerät war. Die TV-Tante verstieg sich zu der Bemerkung daß dies ohne den Angriffskrieg Russland nicht so passiert wäre… Das Framing / „Whataboutism“ der GEZ-Sender wird immer peinlicher. Wenigstens ist NATO-Stoltenberg cool geblieben.

  25. @Maria-Bernhardine 16. November 2022 at 23:37
    @ Compact-Sprecherin

    Franziska Giffey geb. Süllke

    Giffey wird Giffai ausgesprochen.
    Nicht Giffi oder Giffej.

    Giffey siehe Gif(f)horn, alte
    Sumpfburg an Aller u. Ise
    —————————
    Nomen est Omen. Ist klar, das die was mit Sumpf zu tun hat. :)))

  26. @ gonger 17. November 2022 at 00:29
    ———————————–
    Ich war selber in der Freiwilligen Feuerwehr und habe die faszination vom Feuer mancher Kollegen gesehen, alles Hobbypyromanen

  27. Selensky, von der deutschen Presse verschont, ist ein Verbrecher am eigenen Volk und Europa.
    Er lügt, betrügt, manipuliert.
    100 Mio Dollar gerade verzockt durch FSB Bitcoin. Vermutlich viel mehr.
    Ich wußte lange nicht, dass die Staatssender sooo grün/rot/braun sind.
    Die Indoktrination geben sie freiwillig nicht mehr auf

    Der ÖRR ist eine (die) Gefahr für UNSER Land
    Ohnehin glauben sie, am Ziel zu sein.

    Dass die Schmutzwahl in B wiederholt werden muss, ist ein kleines Zeichen gegen die Sozialisten, die Antidemokraten in allen Altparteien.

    Es wird bald die AfD sich herauskristallisieren als einzige DEMOKRATISCHE Partei.
    Die Altparteien sind für deutsche Bürger nur noch ein „Schreck“, irgendwas, das es eigentlich nicht geben dürfte, aber nun sind sie da.

  28. @ Maria-Bernhardine 16. November 2022 at 23:37
    „Giffey …, alte Sumpfburg an Aller u. Ise.“

    @ wildcard 17. November 2022 at 00:30
    „Nomen est Omen. Ist klar, das die was mit Sumpf zu tun hat. :)))“

    Hätt ich nicht eine Kanne Tee gebrüht, wär ich schneller gewesen.
    Aber die Herleitung des historischen Hintergrundes von Tiffey ist ja augenfällig,
    ein roter Schuppen im grünen Sumpf der Aller – da wo auch Hangover modert.

  29. Das is auch geil.

    https://www.haz.de/wissen/warnung-vor-mehr-psychischen-erkrankungen-wegen-des-klimawandels-BR3OFRUT3TL67UVMEDGI5MXWBM.html

    „Klimaschutz bedeutet psychische Gesundheit. Klimawandel das Gegenteil“, sagte Mazda Adli, Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin, der zur Expertengruppe gehört.

    Einer Metaanalyse zufolge gebe es mit jedem Grad Erderwärmung ein 0,9 Prozent höheres Risiko für psychische Erkrankungen, heißt es in einem DGPPN-Positionspapier.

    Schon heute erfüllen nach DGPPN-Angaben bundesweit knapp 28 Prozent der Erwachsenen im Zeitraum eines Jahres die Kriterien einer psychischen Erkrankung.

    Am häufigsten seien Angststörungen, Depressionen und Störungen durch Alkohol- oder Medikamentengebrauch.

  30. ERGÄNZUNG ZU
    Maria-Bernh. 17. Nov 2022 at 00:03
    @ wildcard 16. November 2022 at 23:47

    Noch habe ich meine Spekulation nicht
    ganz aufgegeben.

    „Gerste gedeiht am besten auf tiefgründigen,
    gut durchfeuchteten Böden“

    „Als klassisches Getreide der Antike wurde sie bereits vor mehr als 8000 Jahren in Mesopotamien und am Nil angebaut.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gerste

  31. @ rasmus 17. November 2022 at 00:40

    Die 100 Mio. $ waren doch schon im März
    zum Start da. Was später noch für die UKR
    einfloß ist nicht bekannt geworden,
    vermutl. das zigfache
    https://bitcoin-2go.de/bitcoin-ukraine-gesetzliches-zahlungsmittel/

    Der psychopath. Hochstapler Sam Bankman-Fried
    ist total pleite: „Sorry, es tut mir wirklich leid.“,
    er hab doch nur gutes der Welt tun wollen:

    Bankman-Fried nach FTX-Pleite : Vom bewunderten Krypto-Guru zum Hochstapler?
    von David Metzmacher

    Datum:
    15.11.2022 20:19 Uhr

    Sam Bankman-Fried galt als Wunderkind der Kryptoszene. Das ist mit der Pleite seiner Handelsplattform FTX nun vorbei. Und Vorwürfe gegen den umtriebigen Unternehmer stehen im Raum…

    Im Raum steht die Frage, ob Bankman-Fried Milliarden von Dollar an Kundengeldern von FTX an seine eigene Trading-Firma geleitet hat, um dort damit zu handeln. Dies wird nun vom amerikanischen Justizministerium und der US-Börsenaufsicht untersucht. Kompliziert wird der Fall, weil FTX zwar eine Tochtergesellschaft in den USA betreibt, der Konzern aber in Antigua und Barbuda eingetragen ist und seinen Hauptsitz auf den Bahamas hat.

    Krypto-Expertin Graf sagt, es gebe die Vermutung, dass Bankman-Fried nach der Insolvenz noch viele Millionen Dollar an verschiedene Wallets, also digitale Geldbeutel für Kryptowährungen, transferiert haben könnte.
    https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/krypto-boerse-ftx-sam-bankman-fried-bitcoin-100.html

  32. @ gonger 17. November 2022 at 00:29
    „Auf DDR2…verirrtes oder falsch programmiertes Fluggerät war.“

    Die S300 kriegen ihr Ziel von Optik/Radar genannt, und verfolgen es mit suchkopf.
    https://en.wikipedia.org/wiki/S-300_missile_system#Missiles

    Wenn das weg ist oder sie mit flares verwirrt hat, zerstören sie sich (meist) selbst.
    Nicht dass sie weiter ins Warschauer Sejm oder ins Kloster der Hlg Madonna fliegen.

    „TV-Tante … ohne den Angriffskrieg Russland nicht so passiert wäre… “
    Diese Friteusen-Logik ist wirklich der Hohn des blanken Gipfels der Staatssenderei.
    Danach könnte alles schlechte der Welt irkentwie vom Ivan verursacht worden sein.

    „Das Framing …immer peinlicher. Wenigstens ist NATO-Stoltenberg cool geblieben.“
    Nein, denn er hat genau das gleiche gesagt, nur keinen Einmarsch gefordert.

  33. THOMAS RÖPER

    MEHRERE NEUE ARTIKEL:

    „Schlag gegen Deutschland
    Polen beschlagnahmt Gazprom-Anteile
    an der Jamal-Pipeline
    17. November 2022
    Die Jamal-Europa-Pipeline hat bis Anfang des Jahres russisches Gas über Weißrussland und Polen bis nach Deutschland gepumpt und eine wichtige Rolle bei der Versorgung von Deutschland mit billigem russischen Gas gespielt. Aber schon im Dezember 2021 hat Polen den Gasfluss…“

    Raketeneinschlag in Polen
    Selensky will einen großen
    Krieg in Europa provozieren
    16. November 2022
    Nachdem eine von der Ukraine abgefeuerte Rakete in Polen eingeschlagen ist, hat Selensky Russland die Schuld gegeben. Er will offensichtlich einen großen Krieg in Europa provozieren. Wie lange lässt sich der Westen das noch gefallen? Der ukrainische Präsident Selensky will…“
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/selensky-will-einen-grossen-krieg-in-europa-provozieren/

    „Ukrainekonflikt
    Die in Polen abgestürzte Rakete
    war eine ukrainische Rakete
    16. November 2022
    Die westlichen Medien machen immer noch einen Hype um die Rakete, die in Polen abgestürzt ist, wobei sie Panik vor einer Eskalation verbreiten, anstatt sich an die Fakten zu halten. Dass die Rakete, die am…“

    „G20-Gipfel
    Lawrow: ‚EU und NATO sind
    Konfliktteilnehmer in der Ukraine‘
    16. November 2022
    Die deutschen Medien berichten über den G20-Gipfel nur, dass Russlands Vorgehen in der Abschlusserklärung verurteilt wird, dabei hatte der Gipfel weit mehr Themen. Der russische Außenminister Lawrow hat…“

    BITTE SELBER DURCHKLICKEN:
    https://www.anti-spiegel.ru/

  34. LEIDER MUSS ICH ES SCHREIBEN:

    DIE POLN. REGIERUNG & DEREN

    WÄHLER/ANHÄNGER SIND MISTSTÜCKE

    +++++++++++++++++++++

    THOMAS RÖPER:
    „Bei den Nord-Streams wurden mit deren Sprengungen vollendete Tatsachen geschaffen. Selbst wenn eine deutsche Regierung zur Vernunft kommen und wieder Gas aus Russland kaufen wollte, geht das nun nicht mehr, weil die Pipelines nicht mehr existieren. Gleiches hat Polen mit der Jamal-Pipeline getan, denn mit der Ankündigung, die Gazprom-Anteile am polnischen Teil der Pipeline zu übernehmen, die Pipeline also de facto zu stehlen, schafft Polen auch hier vollendete Tatsachen. Der Grund ist, dass Gazprom aus Prinzip kein Gas durch eine Pipeline pumpen wird, die ihm gestohlen wurde.

    Deutschland ist damit auch von dieser Pipeline endgültig abgeschnitten und Polen noch ein Stückchen mehr ausgeliefert. Die polnische Regierung wird das zu nutzen wissen.“
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/polen-beschlagnahmt-gazprom-anteile-an-der-jamal-pipeline/

  35. Ich glaube mittlerweile wir Deutsche verlieren allmählich unsere Vorreiterrolle als größte Hure US- amerikanischer Interessen Fehlt nur noch dass Rammstein geschlossen wird und in der Ukraine oder Polen neu eröffnet wird. Aber wir werden als Geldgeber und Waffenlieferant noch gebraucht die Polen bringen wohl kaum so leistungsfähige Waffen wie wir heraus.

  36. Nachtrag zu LEUKOZYT 17. November 2022 at 01:09
    @ gonger 17. November 2022 at 00:29

    „Das Framing …immer peinlicher. Wenigstens ist NATO-Stoltenberg cool geblieben.“
    Nein, denn er hat genau das gleiche gesagt, nur keinen Einmarsch gefordert.

    Anregend war die Frage von Elsaesser zur moegl. Flugrichtung der UKR S300:

    Wenn RUS Raketen auf UKR-West schiesst (RUS sagt limit ist max 38km vor POL Grenze)
    dann sind das Langstreckenrakten wie „Kalibr“, die Ost-West fliegen (oder von See).
    UKR autonome S300 muss dann schneller sein als die gelenkte RUS Rakete.
    Dafür gibt es verschiedene Versionen der S300 (siehe wiki oben)

    Wenn die UKR S300 nicht schneller ist, muss sie der RUS Kalibr entgegen fliegen,
    zb aus NATO-Land Ost Polen, also West-Ost. Das ginge, birgt aber die Gefahr
    direkte Konfrontation. Hoffentlich wird der Beschuss des Waffenlieferanten NATO POL
    durch das waffenbettelnde Nicht-NATO Land UKR schnell aufgeklaert.
    Ich traue POL, UKR und den USA als Haupt-Waffenlieferanten alles (ALLES) zu,
    um zu eskalieren, noch mehr Waffen zu verkaufen und die UKR aufzuteilen.

  37. Der in grenzenloser Geschichtsdemenz vor sich hin senillusionierende Ami-kindergarden aus der private resort Geriatrie, ein wahrer Jungbrunnen von Politik. Ebenso wie der immer wertloser werdende Dollar, ein degenerierter Direktimport in alle Welt aus den U-Staaten war, und bald nicht mehr ist, denn diese Nummer wird auf Dauer nicht mehr so richtig ziehen.

    https://www.der-postillon.com/2022/11/hillary-2024.html

  38. Dass die polnische Regierung bzw. polnisches Militär die Raketen als false Flag Unternehmen auf eigenes Staatsgebiet hat schiessen lassen, halte ich für ausgeschlossen.
    Nein, nicht weil ich polnische Politiker für ehrlicher und anständiger wie unsere Hampel halte, sondern weil polnische Politiker genau wissen, was die Polen mit solchen Abschaum machen würden, wenn das rauskommt.

    Für russische Raketen hielt ich gestern schon die Entfernung von russischem Gebiet bis zu polnischen Grenze für zu gross, um Raketen unbemerkt ins Ziel zu bringen.

    Bleibt bloss der Ukrainer als Absender übrig und es stellt sich nurmehr die Frage, war das ein Irrläufer oder haben die Ukrainer das Ding mit Absicht auf Polen abgeschossen, um die NATO endgültig auf die Russen zu hetzen und Europa in Brand zu stecken.

    Hier ist ein kleiner Bericht über das S300-System.
    https://www.youtube.com/watch?v=z8YlOTSQaLs

    Das sind keine Silvesterraketen, mit denen man zielen und dann hoffen muss, dass die Dinger wenigstens halbwegs in der Nähe des Ziels einschlagen, das ist oder war mal High-Tech, vor dem sogar die Amis Respekt hatten.

    Da möchte man doch schwer annehmen, dass das Bodenpersonal der radargestützten Flugbahnüberwachung mitkriegt, wenn die Steuerung einer abgefeuerten Rakete ausfällt und – falls so ein Waffensystem über keine Selbstzerstörungseinrichtung verfügt – so einen Vorfall an die Vorgesetzten meldet für den Fall, dass ein Irrläufer in eigenes, zivilbewohntes Gebiet fehl geht, um das Ding entweder selber abzuschiessen oder das Zielgebiet wenigstens vorzuwarnen.

    Aber Schlawinski will nichtmal was von einer abgefeuerten und in die Irre gegangenen Rakete wissen?

  39. nicht die mama 17. November 2022 at 02:34

    Aber Schlawinski will nichtmal was von einer abgefeuerten und in die Irre gegangenen Rakete wissen?

    Das ist fast noch besser wie der britische Ex-Militär, der meinte, das Vereinigte Königreich hätte keine Spezialkommandos, die Pipelines sprengen könnten.

  40. @ nicht die mama 17. November 2022 at 02:34
    ——————————-
    Selenski versuchte von Anfang an die NATO in den Konflikt zu ziehen. Boden/Luft-Raketen sollten sich eigentlich bei erreichen der Max Reichweite selbst entschärfen, damit sie nicht auf eigenem Territorium einschlagen. 1 und 1 zusammengezählt ist die Ukraine mit hoher Wahrscheinlichkeit verantwortlich weil es Absicht war.

  41. Zum Tagesanbruch die Lage im Osten aus nuechterner Sicht der RF:

    „Ein Paar Su-25 des Wagner-Orchesters arbeitet an den Positionen
    der Streitkräfte der Ukraine im Gebiet Bachmut….

    Russische Soldaten werfen mit einer Drohne F-1-Granaten
    auf die Köpfe ukrainischer Soldaten….
    „Die Lage ist kritisch. Die meisten Treffer wurden in der Mitte und im Norden
    des Landes registriert. Die Situation in der Hauptstadt ist äußerst schwierig“,
    gab der Vertreter des Büros des ukrainischen Präsidenten Timoschenko zu.“

    „Wagner-Orchesterlehrer bilden die örtliche Gendarmerie aus. 16.11.22.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30745

    „The Syrian woman who committed the attack in Istanbul
    was trained by instructors from the United States.
    Ahlam al-Bashir, who left a bag with an explosive device on a bench, the detonation of which killed 6 people and injured more than 80, was sent from the Syrian city of Kobani. She received the order to carry out the attack from one of the leaders of the Syrian branch of the Kurdistan Workers‘ Party (PKK) banned in Turkey, Yeni Shafak reported.
    The terrorist was detained 10 hours after she fled Istiklal Street.
    During interrogation, she confessed to the crime.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30598

    Nochmal Konstantinopel: Noch einer wills gewesen sein
    „Wie bekannt wurde, übernahm die armenische radikale Gruppe ASALA
    die Verantwortung für den Terroranschlag in Istanbul.
    Die oben genannte Gruppierung ruht seit langem, deren Zweck
    der Kampf um die Annexion der östlichen Länder der Türkei an Armenien ist.
    HAhttps://t.me/vorposte/30569

    „Friedhof mit ukrainischen Soldaten.“ (UKR beerdigt keine RUS Soldaten)
    HAhttps://t.me/vorposte/30725

    „Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums zum gestrigen
    massiven Angriff auf Ziele in der Ukraine und zum Raketenvorfall in Polen

    – Hochpräzise Schläge wurden nur auf Ziele auf dem Territorium der Ukraine und in einer Entfernung von nicht weniger als 35 km von der ukrainisch-polnischen Grenze abgegeben.

    – Fotos des in Przewodów gefundenen Wracks, die am Abend in Polen veröffentlicht wurden, wurden von Spezialisten der russischen Verteidigungsindustrie eindeutig als Elemente der S-300-Flugabwehrlenkwaffe der ukrainischen Luftwaffe identifiziert.

    – Kein einziger Raketenangriff auf Objekte in Kiew wurde durchgeführt. Die ganze Zerstörung, die das Kiewer Regime in den Wohngebieten der ukrainischen Hauptstadt demonstrierte, ist eine direkte Folge des Absturzes und der Selbstzerstörung von Flugabwehrraketen, die von ukrainischen Truppen aus ukrainischen und ausländischen Luftverteidigungssystemen innerhalb der Stadt abgefeuert wurden.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30714

    „38 Prozent der Hartz 4 Empfänger sind Ausländer“ (BILD)
    HAhttps://t.me/vorposte/30713

    „Auf dem Filmmaterial zerstört die Lancet (Kamikaze Drohne)
    das versteckte Osa-Luftverteidigungssystem der Streitkräfte der Ukraine.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30708

    Dito, aber eine amerikanische 155mm Haubitze M777
    HAhttps://t.me/vorposte/30707

    „Die Ukraine hat aufgehört, Öl durch die Druschba-Pipeline nach Ungarn zu pumpen.
    Der offizielle Grund ist ein Spannungsabfall im Netz. In diesem Zusammenhang beruft
    der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban eine Sitzung des Sicherheitsrates ein.“

    „Polen setzte nach dem Vorfall mit dem Abwurf von Raketen auf die Grenze
    Kampfflugzeuge ein, um die Grenze zu patrouillieren.
    Darüber hinaus behauptet der amerikanische Geheimdienst, dass die Raketen,
    die in Polen gefallen sind, russisch sind.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30682
    HAhttps://t.me/vorposte/30681

  42. Ein Kessel Buntes 16. November 2022 at 20:53
    Und für den Weltkrieg gibt es auch das herrlichste Bundeswehrlied überhaupt, ein Welthit, und erst der Text…
    „12.11.2022
    Der Song „Ein Teil vom Wir“ wird von sechs Bundeswehrangehörigen gesungen, die dem Aufruf des Bundesministeriums der Verteidigung im Intranet folgten, bei der „Aktion Stimmwunder“ mitzumachen.
    Zusammen mit der Big Band der Bundeswehr zeigten die Musikerinnen und Musiker vollen Einsatz bei den Studioaufnahmen in Bonn.
    Das Ministerium hat dieses Lied ins Leben gerufen, um Soldatinnen und Soldaten, sowie ihren Dienst zu würdigen.“

    Absolut empfehlenswert, garantiert!

    https://www.youtube.com/watch?v=W1CxqYp7QIY&t=1s

    —————————————–

    Eindeutig Kategorie Kriegsverbrechen!

    So wie diese Massenvernichtungswaffe auch:

    https://www.youtube.com/watch?v=LBWwezCcvMc

  43. Voldemort Schlawinsky beharrt immer noch darauf, dass die beiden Raketen aus Russland kamen …

  44. @ Hans R. Brecher 17. November 2022 at 03:31
    „Voldemort Schlawinsky beharrt…dass die beiden Raketen aus Russland kamen …“

    Stimmt ja auch, wenn man dem beiliegenden Lieferschein mit garantiekarte glaubt:
    Vom russischen Hersteller über den Ukra Ihner Zoll zur Ukra Ihner Artillerie.
    Dort wurde dann abgerubelt und ein-ukriniert, und so wurde aus der Ivan-Rakete
    eine Schlawinski Rakete. Die flog dann in weiss-blau-rotem Tarn angemalt nach Polen –
    mit der Ukra Ihner Hoffnung, endlich als Aulslöser für den V-Fall zu dienen,

    aber wie das Schicksal spielt, kam der dumme Volodimir-Streich raus:
    Der Regen wusch die Plaka-Farbe ab, die Garantiekarte auf Ukra ihn isch wurde gefunden,
    und Korruptimir Schlawinski schrie das ganze Regierungsviertel filmreif zusammen.

    Das hatte er ja gelernt, als Pausenclown und Pandora-Paper Darsteller !

  45. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht,
    und wenn er auch die Wahrheit spricht.

    NEUES UKRAIN. PROPAGANDA-MÄRCHEN?

    ZWEIFEL ERLAUBT:

    Zum Gipfeltreffen der Zwanziger-Gruppe großer Industrie- und Schwellenländer (G20) ab Dienstag in Indonesien mobilisiert die Ukraine internationale Hilfe in einer schwierigen humanitären Frage:

    Es geht um die völkerrechtlich verbotene Verschleppung ukrainischer Kinder nach Russland.

    Betroffen seien mindestens um 11.000 Kinder, deren Namen bekannt seien, sagte Präsident Wolodimir Selenski in seiner abendlichen Videoansprache. „Aber das sind nur die, von denen wir wissen. In Wahrheit sind mehr verschleppt worden.“

    SELENSKI DARF WUNSCHLISTE SCHREIBEN

    UN legen Grundlage für russische Reparationszahlungen

    Die UN-Vollversammlung verabschiedete am Montag eine Resolution, die eine Grundlage für künftige Reparationszahlungen Russlands an die Ukraine legen soll. 94 Länder stimmten in New York für die Resolution, damit kam die notwendige Zweidrittelmehrheit zusammen. 73 Länder enthielten sich, 14 stimmten dagegen – neben Russland unter anderem auch China, der Iran und Kuba.

    In dem Text wird die Ukraine aufgefordert, Informationen über Kriegsschäden in einer Art Register zu dokumentieren. „Die Reparationszahlungen, die Russland für seine Taten leisten muss, sind nun Teil der internationalen Rechtswirklichkeit“, sagte Selenski.
    Ukraine sucht nach verschleppten Kindern

    Über die nach Russland verschleppten Kinder beriet der Leiter des Präsidialamtes in Kiew, Andrij Jermak, in einer Online-Konferenz mit UN-Generalsekretär Antonio Guterres und den Botschaftern der G20. „Unser Ziel ist, die gewaltsame Verschleppung oder Deportation von Kindern aus der Ukraine in die Russische Föderation zu stoppen“, sagte Jermak…
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/ukraine-die-lage-am-morgen-auftritt-bei-g20-gipfel-selenski-zeigt-plan-fuer-kriegsende-auf/28144208.html

  46. OHNE DEN KLEINEN KLÄFFER

    Verhandeln USA und Russland über
    Kriegsende in der Ukraine? Geheimes
    Treffen in der Türkei

    Erstellt: 16.11.2022, 05:31 Uhr
    Von: Patrick Mayer

    Die SZ beruft sich dabei auf einen Bericht der Kreml-nahen Zeitung Kommersant, Putin-Sprecher Dmitrij Peskow bestätigte die Meldung mittlerweile der russischen Nachrichtenagentur Tass…
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-ende-waffenstillstand-usa-russland-treffen-tuerkei-ankara-verhandlungen-zr-91918428.html

    BÄRBOCKS LIEBLING, HETZER KULEBA

    „Denjenigen, die denken, dass Sanktionen auch einen Preis für die EU haben, kann ich nur vorschlagen, sich vorzustellen, welchen Preis die EU zahlen muss, wenn wir Putin in der Ukraine nicht stoppen“, erklärte Kuleba in kämpferischer Wortwahl:

    „Ich hoffe, niemand in diesem Raum denkt, Putin sei nur wegen der Ukraine gekommen. Halten wir ihn besser jetzt auf.“

    Regierung in Kiew glaubt an
    militärischen Sieg gegen Russland

    WIR SOLLEN FÜR DIE UKRAINE FRIEREN,
    meint Kuleba

    Kuleba forderte: „Wir brauchen ein umfassendes Energieembargo, um den Krieg zu beenden.“

    FORDERT KULEBA ZENSUR???

    Selbstmörderisch sei dagegen, „zuzulassen, dass russische Propaganda weiterhin in der EU operiert“, meinte der 41-Jährige und sprach von „Staatspropaganda mit nur einem Ziel:

    Krieg anzuzetteln, Demokratien und all unsere Werte zu ruinieren“…
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-news-wolodymyr-selenskyj-dmytro-kuleba-verhandlungen-russland-usa-winter-zr-91921062.html

  47. OT und vom 13.11., aber „show must go on“:

    BADEN-WÜRTTEMBERG
    Unbekannte verwüsten in Offenburg zwei Kirchen

    Unbekannte haben in Offenburg zwei Kirchen verwüstet. Nach Angaben der Polizei warfen sie am Freitagnachmittag Stühle und Pulte um, Kerzenständer und Blumen wurden von den Altären gerissen und herumgeworfen. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen laufen. Die Polizei sucht Zeugen.

    https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article242092911/Unbekannte-verwuesten-in-Offenburg-zwei-Kirchen.html?dicbo=v2-fa3f8dfd6c300464f07595bc256122d5

  48. Es ist m. E. weniger Polen, sondern Selenski, der die Welt in einen Krieg mit Russland ziehen wollte und will; immerhin behauptet dieser Gangster immer noch, dass er „den Bündnisfall“ für gegeben sieht.
    Man fragt sich indes, wie lange es noch dauern wird, bis Koryphäen vom Schlage Scholz, Baerbock, Habeck und Konsorten endlich aufwachen und Selenski als das behandeln, was er ist – ein Schmierenkommödiant mit nicht geringer krimineller Energie.

  49. Messerkultur auch mal wieder in Südtirol, das Gutmenschgesäulse hätte der Bürgermeister sich schenken können.
    Bei den Migrus fehlt es an eine anständigen Erziehung,
    mann kann sagen, so wie die Väter, so die Söhne.
    Messerstecherei aus Eifersucht
    https://www.suedtirolnews.it/chronik/messerstecherei-aus-eifersucht
    Von einen „Isolierten“ Vorfall, kann man beileibe nicht sprechen, wenn man Alle Vorfälle von Migrantengewalt
    in SDT des Jahres zusammenzählt. Die Autonmie braucht dringend eine Reform, indem unsere Landesregierung selbst bestimmt,
    was man an Zahlen und wehm aufnimmt. Die Regierung in Rom bestimmt die Quote, nach den Reichtum der Regionen.
    Deshalb bekommt Norditalien am meisten von den Kulturbereichern ab, der arme Süden so gut wie am wenigsten

  50. Inzwischen meint auch das Pentagon, dass die Rakete nicht von Russland aus abgefeuert wurde. Ob es eine ursprünglich russische Rakete ist, spielt kaum eine Rolle. Russische Waffen werden überall in Osteuropa verwendet, ausdrücklich auch von den regulären Armeen, und zweifellos gibt es für einigermaßen organisierte, terroristische Akteure Möglichkeiten, sich russische Waffen zu besorgen.

    Außerdem ist der Beschuss eines polnischen Dorfes ja nicht der erste Akt offenen Terrors gegen Mitteleuropa. Vor nicht langer Zeit wurden die Nordstream1 und -2-Pipelines gesprengt. Das war Terror vor allem gegen Deutschland, daneben auch gegen weitere, westeuropäische Länder. Der kurz darauf folgende Anschlag gegen den Bahnverkehr in Norddeutschland war zwar mehr ein Ärgernis als eine Gefahr, aber der oder die Täter musste(n) sehr genaue Kenntnisse über die Verkabelung der Bahnstrecken besitzen, um an den richtigen Stellen zuzuschlagen. Ob irgendeine Verbindung zu dem Anschlag auf die Pipelines besteht, wird zumindest der Öffentlichkeit nicht mitgeteilt. Die MSM stellen auch kaum die Frage danach.

    Von wem der Terror ausgeht, ist unklar, es ist wahrscheinlich nicht oder nicht sicher bekannt, ob ein Zusammenhang zwischen der gesprengten Pipeline in der Ostsee und der Rakete auf ein polnisches Dorf besteht. In der Öffentlichkeit werden derartige Fragen auch kaum gestellt. Es ist durchaus möglich, dass die beiden (oder drei, mit dem vergleichsweise harmlosen Attentat auf den zivilen Bahnverkehr in Norddeutschland) Anschläge überhaupt nicht von einem Staat begangen wurden, sondern von Terroristen, die eigene Absichten verfolgen, zu denen auch eine Ausweitung des Ukraine-Krieges auf Europa, jedenfalls Mitteleuropa, gehören kann. Das Endziel ist in dem Fall irgendeine Utopie, die die Täter „erkämpfen“ zu können glauben.

    Solange keine sicheren Kenntnisse bestehen, ist Schweigen tatsächlich besser als Reden.

  51. 3000 Euro als Bonus auf dem Lohnstreifen – Wer darauf hoffen darf
    Seien wir mal ehrlich: Für viele von uns wäre der 3000 Euro-Bonus, den Unternehmen ihren Mitarbeitern steuerfrei als Lohnzusatzleistung zur Verfügung stellen können, die Rettung in der Not.
    https://www.stol.it/artikel/wirtschaft/3000-euro-bonus-fuer-angestellte-wer-ihn-bekommt
    —————
    Leider hinter Bezahlschranke versteckt, aber wenigstens bekommen es Arbeitende, und nicht wie das Bürgergeld in D/, wo über eine Million vom Migrus profitieren

  52. Polen wäre dies zuzutrauen. Was die Raketen angeht, sie mögen russischer Bauart sein, aber abgefeuert wurden sie, zumindest glaube ich das, nicht nur aus der Ukraine, sondern von der Ukraine. Auch Selenskyj traue ich alles zu. Ob er das von sich aus tut, oder tat, lassen wir einmal dahingestellt. Er ist eine Handpuppe von Washington. Dafür gibt es wieder Kohle aus Amerika und aus der EU, wie Washington permanent fordert, damit dieser Komiker diese verzocken kann. Wieso läuft so eine Figur frei herum?

  53. Anita Steiner 17. November 2022 at 08:11

    Leider hinter Bezahlschranke versteckt, aber wenigstens bekommen es Arbeitende, und nicht wie das Bürgergeld in D/, wo über eine Million vom Migrus profitieren
    ——–
    „Hier, für Hartz4“ titelt BILD heute zutreffend. Im Print-Artikel steht daß 1,8 Mio. Migranten, 600.000 Ukros Hartz4 bekommen. Letztere werden extra gezählt. Total 3 Mrd. „Bundesbürger“, wer immer sich hinter dem Begriff „Bundesbürger“ auch verbergen mag. Ob das „Bürger, die hier leben“ oder eben nur „richtige“ Deutsche zählen bleibt unklar.
    Extra für Sie:
    „In Italien mußte ich schwere Kisten in einer Weinhandlung schleppen“, sagt ein Afghane.
    „Hier in Hamburg habe ich keine Aussicht auf Arbeit aber immerhin gibt es Geld von der Behörde“.
    Dabei gibt es in Hamburg und anderswo für gesunde junge Männer und Frauen Hilfsjobs ohne Ende, die man auch mit rudimentären deutschen Sprachkenntnissen ausübern kann oder es gibt einen Vorarbeiter.
    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/1-8-mio-auslaender-bekommen-stuetze-drei-berichten-warum-sie-keine-arbeit-haben-81967696.bild.html

  54. In diesen verrückten Zeiten ist alles möglich, auch das Undenkbare,
    daß einer unserer Anrainerstaaten plötzlich durchdreht und auf
    Kriegskurs geht.

    Aber, Deutschland hat nicht mehr die schlagkräftige Wehrmacht
    aus längst vergessenen unseligen Zeiten, sondern ich denke, trotz
    modernster Waffentechnik wird es unserer an Geist, Esprit und
    Personal abgespeckter Rudimentärarmee nicht gelingen, militärisch
    auch nur irgendwie irgendwo Erfolge zu erzielen.

  55. Oops…Ich kriege schon Mio. und Mrd. durcheinanander. Kein Wunder bei der Politik. 3 Mio. Bundesbürger sollen es sein. Mio. = Arbeitslose. Mrd. = Geld für die Ukraine. So stimmt es wieder.
    Ich hoffe daß die Reps im USA-Repräsentantenhaus mit ihrer knappen Mehrheit erst einmal den US-Haushalt und damit die militärische Unterstützung für die Ukraine blockieren. Das wäre möglich.
    Parallel müssten Friedensverhandungen (ohne Selenskji) aufgeommen werden.

  56. Also aus meiner Sicht traue ich Selenskyi eine Falseflag-Aktion zu, um den Bündnisfall auszulösen.

    Die Ukraine ist ein zutiefst verbrecherischer Staat !!

    Sie hatten bereits den malaysischen Flug MH17 abgeschossen und versucht die Russen im Donbas dafür verantwortlich zu machen.

    Sie verwendeten eine alte russische Rakete, die nicht mehr in Gebrauch war.

    Die Ukrainer töteten ihre eigenen Leute, um eine Falschflagge vor Bucha zu schaffen !!!

    Sie haben im Mai in Odessa russische Zivilisten massakriert, und der Westen hat geschwiegen.

    Viele, die in die Ukraine gingen, um dort gegen die Russen zu kämpfen, weil sie glaubten für die Demokratie zu kämpfen, sind zurückgekehrt und beschuldigen die Ukraine, Kriegsverbrechen begangen zu haben.

    Selenskyi ist ein Kriegstreiber. Er will keinen Frieden !!!

  57. Der ganz EInmarsch Russlands in die Ukraine hätte noch im Januar 2022 verhindert werden können, wenn der Westen die DRINGENDEN FRAGEN RUSSLANDS bezüglich ERMORDUNGEN in der OSTUKRAINE beantwortet hätte.

    Die Anfragen wurden an die USA gerichtet, die jedoch keinerlei Antwort gab und auch die Erwähnung des MINSKER VERTRAGS blieb unbeantwortet.

    Nachdem der Westen also keinerlei Anstalten machte mit Russland weiter zu verhandeln, hat sich Russland endschieden die SPEZIALOPERATION gegen die Ukraine zu starten.

    Alle anderen Behauptungen sind LÜGEN & VERLEUMDUNGEN des WESTENS!!

  58. Die NATO gibt vor eine VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS zu sein, das bedeutet eigentlich einen DEFENSIVEN Charakter zu haben.

    Wie geht das mit den MENSCHENRECHTEN zusammen, wo ja die FÜHRUNGSMACHT der NATO ständig KRIEGE unter allen möglichen Vorwänden beginnt (alleine seit 1980 ca. 30 Kriege)

    Siehe: Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Militäroperationen_der_Vereinigten_Staaten

    DIE NATO ALSO IST DAS GEGENTEIL VON MENSCHENRECHTEN & VERTEIDIGUNG !!

    WO WAREN UND WO SIND DIE SANKTIONEN GEGEN DIE USA, DIE STÄNDIGE ANGRIFFSKRIEGE FÜHREN ??

    Russland hat seit der Wiedervereinigung Deutschland sehr viel Geduld bewiesen, obwohl sich die NATO entgegen aller ZUSAGEN immer weiter nach Osten ausgedehnt hat !

    SIEHE => https://www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/

    Im Jahr 2014 wurde die Ukraine von den USA geputscht (Nuhland sagte FUCK THE EU) und in eine US-FREUNDLICHE von NAZIS beherrschtes Land umgewandelt.

    Diese machten sich sofort daran ihre RUSSISCHEN LANDSLEUTE in der Ostukraine nicht nur mit RENTENSTOP und sonstigen Schikanen zu drangsalieren, sondern sie MORDETEN die dortige Bevölkerung !

    Dieser Zustand geht bereits jetzt seit 8 Jahren und der Westen machte keine Anstalten dies abzustellen … im Gegenteil !

    In der westlichen MASSEN PRESSE & Politik findet diese Tatsache KEINERLEI ERWÄHNUNG … warum ?

    WÜRDE MAN DIES ERWÄHNEN, WÄRE JEDEM SOFORT KLAR, DASS RUSSLAND IM RECHT UND DER WERTE-WESTEN IM UNRECHT IST !!

    In beispiellosem Zynismus schildert STRATFOR Gründer Friedmann die Pläne der USA zur WELTBEHERRSCHUNG

    https://www.youtube.com/watch?v=kjenOHMbH_A

    Und man freut sich darüber, wenn RUSSEN UND DEUTSCHE SICH WIEDER EINANDER TÖTEN !!

  59. Maria-Bernhardine 17. November 2022 at 04:11
    @ALL

    Solche verrottete Infrastruktur wird dann auch als Kriegsschaden gemeldet!!!
    Eine Szene ist ab 21:007 bis 21:31 selbst erklärend.
    Der ganze Film ca. 60 Min ist sehenswert und sicher kein Einzelfall.
    Genau so sehen auch andere Städte aus.
    KHARKIV TRAM (2017)
    https://www.youtube.com/watch?v=RQ0LM7ZIbsM

  60. Biden widerspricht Selenskyj wegen Raketeneinschlags in Polen: „Das ist nicht die Beweislage“

    https://www.focus.de/politik/ausland/stimmen-zum-ukraine-krieg-biden-widerspricht-selenskyj-wegen-raketeneinschlag-in-polen-das-ist-nicht-die-beweislage_id_57275780.html

    Donnerstag, 17. November, 06.51 Uhr: US-Präsident Joe Biden hat seinem ukrainischen Kollegen Selenskyj widersprochen, was die Herkunft der Raketen angeht, die am Dienstag zwei Menschen in Polen getötet haben.

    Der Westen sagt, dass es eine ukrainische Rakete war, die zum Abfangen der russischen Angriffe verwendet wurde, Selenskyj hält die Rakete für russisch.

    „Das ist nicht die Beweislage“, sagte Biden nun, angesprochen auf Selenskyjs Vermutung.

    Mark Milley: Zeitnaher militärischer Sieg der Ukraine nicht sehr wahrscheinlich

    22.25 Uhr: Der ranghöchste US-General, Mark Milley, glaubt nicht an einen baldigen Sieg der Ukrainer auf dem Schlachtfeld.

    Russland verfüge trotz der Rückschläge noch über eine bedeutende Kampfkraft in der Ukraine, sagt er am Mittwoch beim Pressebriefing des Pentagon. …ALLES LESEN !!

    Harald kommentiert

    Spätestens jetzt muss man endlich erkennen, was da für einer von unseren Politikern so verehrt wird.

    Er lügt und betrügt, wo es nur geht, um uns endgültig un den Krieg zu ziehen.

    Und unsere Politiker laufen ihn immer noch hinterher.

  61. MKULTRA 17. November 2022 at 00:52

    Das is auch geil.

    https://www.haz.de/wissen/warnung-vor-mehr-psychischen-erkrankungen-wegen-des-klimawandels-BR3OFRUT3TL67UVMEDGI5MXWBM.html

    „Klimaschutz bedeutet psychische Gesundheit. Klimawandel das Gegenteil“, sagte Mazda Adli, Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin, der zur Expertengruppe gehört.

    Einer Metaanalyse zufolge gebe es mit jedem Grad Erderwärmung ein 0,9 Prozent höheres Risiko für psychische Erkrankungen, heißt es in einem DGPPN-Positionspapier.
    ——————————————————–
    Augenscheinlich hat es auch diesen Herrn selbst schon erwischt …..?

  62. Diese Zeitung sollte vom Verfassungsschutz be…….. werden, weil sie falsche Aussagen in die Welt schei… und das zahlende Volk glaubt das dann auch noch und ist komplett gegen Putin. Also von Anfang an. Dieser Verfassungsschutz würde niemals diese Zeitung be……..

    Wenn die friedlichste Partei vom Verfassungsschutz beobachtet wird, ist Sinn zu Wahnsinn geworden. Alles Normale ist unnormal geworden im Laufe der letzten 7 Jahre. 7-jährige Kinder wachsen im besten Deutschland aller Zeiten nur noch mit Wahnsinn auf.

  63. Maria-Bernhardine 17. November 2022 at 04:11; Das werden wahrscheinlcih diejenigen Kinder sein, die sonst von diesen Sedingsbums Schergen abgemurkst worden wären, weil sie russisch gelernt haben, deren eltern russsich sprechen oder ähnliches. Wenn dieser Haderlump irgendwas behauptet ist meistens das genaue Gegenteil der Wahrheit am nächsten.

    OBSERVER99 17. November 2022 at 11:49; Selbst dann, wenn diese 0,9° bloss gefühlt sind. Imm wirklich langen heissen Jahr 2018, das jetzt noch nicht so lange her ist, dass es die meisten schon wieder vergessen haben können, (war nicht Demenz auch eine Nebenwirkung der Giftspritze?) wars während einer deutlich längeren Zeit wie dieses Jahr um einiges heisser. Und das war auch bloss das zweitwärmste Jahr seit 2006.
    Meiner Erinnerung nach gabs aber auch un den 60ern 70ern des letzten Jahrtausends viele tolle superwarme Sommer. Aber ich bin nicht mehr in der Lage zu sagen im Jahr 68 wars heisser wie in diesem Jahr.
    Dass die Leute plemplem werden hat aber sicher nichts mit der Temperatur zu tun, sondern vielmehr mit der stetig zunehmenden Propaganda für den Klimaschwindel. Wir hier sind ja dagegen abgehärtet, aber die grosse Mehrheit der Mediengläubigen, die hinterfragt das gar nicht erst, die bilden sich ein, was in den Nachrichten erzählt wird, ist die reine Wahrheit. Wer schon mal den schwarzen Kanal sehen durfte, der weiss, dass wir schon immer nur linke Propaganda ertragen mussten. Das waren nämlich immer ungeschnittene Westfernsehbeiträge, garniert mit nem süffisanten Kommentar vom Schni (inöffizielle kürzeste Zeiteinheit im Osten)

Comments are closed.