Die Mädchen aus Illerkirchberg waren zwei weitere Geopferte auf der immer längeren Todesliste des „Großen Austauschs.“
Die Mädchen aus Illerkirchberg waren zwei weitere Geopferte auf der immer längeren Todesliste des „Großen Austauschs.“

Von WOLFGANG HÜBNER | Waren das tote und das schwerverletzte Mädchen aus Illerkirchberg Opfer oder waren sie Geopferte? Für Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD), die geradezu verdächtig schnell auf die furchtbare Bluttat reagiert hat, ist die Antwort klar: Natürlich waren die Mädchen für sie und alle ihre rot-grün-schwarzen Gesinnungsfreunde bedauernswerte Opfer eines „Einzeltäters“, dessen Herkunft auf keinen Fall zu Verallgemeinerungen oder zum Generalverdacht gegenüber kulturfremden Asylanten führen dürfe.

Für den gegenwärtig bedeutendsten und meistgelesenen europäischen Schriftsteller, den Franzosen Michel Houellebecq, dürften die zwei weiteren verlorenen jungen Seelen der kinderarmen und kinderfeindlichen Nation Deutschland hingegen kalkuliert hingenommene Geopferte eines ebenso gigantischen wie mörderischen europäischen Menschheitsexperiments sein: des sogenannten „Großen Austauschs“.

Dieser Begriff bezeichnet den Prozess des allmählichen, jedoch immer schneller voranschreitenden Austauschs der angestammten Bevölkerung in vielen Staaten des Wertewesens durch massenhaft eingewanderte Menschen meist aus orientalischen und afrikanischen Kulturkreisen. Doch wer den Begriff vom „Großen Austausch“ benutzt, wird insbesondere in Deutschland als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet und des „Rassismus“ verdächtigt.

Houellebecq hingegen hat sich kürzlich in einem Gespräch mit dem französischen Philosophen Michel Onfray davon nicht beirren lassen und gesagt: „Ich war schockiert, dass man den großen Austausch als Theorie bezeichnet. Es ist keine Theorie, es ist eine Tatsache. Wenn es um Einwanderung geht, kontrolliert niemand etwas, das ist das ganze Problem. Europa wird von dieser Katastrophe hinweggefegt.“

Stimmt man dieser Feststellung des Schriftstellers zu, dann ist die Antwort auf die Eingangsfrage zwingend: Die Mädchen aus Illerkirchberg, in dem die Grünen bislang stärkste Partei sind, waren demnach zwei weitere Geopferte auf der immer längeren Todesliste des „Großen Austauschs.“


Wolfgang Hübner.
Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

210 KOMMENTARE

  1. Die linke Pest hat die Kriminalität importiert und wird es weiter treiben. Dank UN und EU Migrationspackt , wird auch in Zukunft dafür gesorgt , dass kein Nachschub ausbleibt.
    PS: Ich spucke auf die Wähler der Altparteien , die seit langem die Möglichkeit haben , die AfD zu wählen , aber immer noch die alten Drecksparteien wählen .

  2. Der große Austausch, initiiert und vollzogen von der bestialischen Staats- und Parteienkriminalität,
    zwangsfinanziert vom Opfervolk, enthusiastisch befeuert von den zwangsfinanzierten Jauchemedien den
    steuerfinanzierten NGOs, Stiftungen, „Experten“ usw…. ist das Jahrhundertverbrechen.
    Es ist ein Vernichtungskrieg der auf endlos vielen Ebenen dauerhaft und äußerst perfide, vollzogen wird.
    Und er ist irreversibel.

    Der Feind von Innen:

    https://www.focus.de/politik/deutschland/koalitionsstreit-in-nrw-gruene-wollen-clan-kriminalitaet-neu-definieren-die-reaktionen-sind-heftig_id_180431363.html

    „NRW ist ein Zentrum von Clan-Kriminalität in Deutschland. Jetzt wollen die Grünen dort eine „neue Definition von Clan-Kriminalität“ schaffen, „die nicht stigmatisiert“.
    Julia Höller, innenpolitische Sprecherin der NRW-Grünen, pocht gegenüber FOCUS online darauf, „eine neue Definition von Clan-Kriminalität zu schaffen, die nicht stigmatisiert“.

  3. Die Umvolkung, respektive der große Austausch begann nicht erst 2015, sondern in Westeuropa bereits in den Neunzehnhundertsechzigern und das am Heftigsten vor allem in Frankreich – später zogen Belgien, Holland und Deutschland allmählich nach.
    Inzwischen sind alle Dämme gebrochen.
    Vor allem die Flut an Negern scheint kaum noch zu stoppen sein.

  4. https://www.tagesspiegel.de/politik/milliardenschwere-schulden-verfassungsgericht-urteilt-zu-eu-corona-fonds-8978641.html
    Milliardenschwere Schulden: Verfassungsbeschwerden gegen EU-Coronafonds scheitern in Karlsruhe

    Die EU-Kommission machte in großem Stil Schulden, um Staaten nach der Pandemie zu helfen. Das Bundesverfassungsgericht kommt nun zu dem Schluss: Deutschland darf sich daran beteiligen.
    Im sogenannten Eigenmittelbeschluss ermächtigten sie die EU-Kommission ausnahmsweise dazu, an den Kapitalmärkten 750 Milliarden Euro – zu Preisen von 2018 – aufzunehmen und diese zweckgebunden als Zuschüsse oder Kredite an die Mitgliedsstaaten weiterzugeben. Für die Rückzahlung haften die EU-Länder gemeinsam. Bundestag und Bundesrat stimmten im März 2021 zu.Im sogenannten Eigenmittelbeschluss ermächtigten sie die EU-Kommission ausnahmsweise dazu, an den Kapitalmärkten 750 Milliarden Euro – zu Preisen von 2018 – aufzunehmen und diese zweckgebunden als Zuschüsse oder Kredite an die Mitgliedsstaaten weiterzugeben. Für die Rückzahlung haften die EU-Länder gemeinsam. Bundestag und Bundesrat stimmten im März 2021 zu.Im sogenannten Eigenmittelbeschluss ermächtigten sie die EU-Kommission ausnahmsweise dazu, an den Kapitalmärkten 750 Milliarden Euro – zu Preisen von 2018 – aufzunehmen und diese zweckgebunden als Zuschüsse oder Kredite an die Mitgliedsstaaten weiterzugeben. Für die Rückzahlung haften die EU-Länder gemeinsam. Bundestag und Bundesrat stimmten im März 2021 zu.

    Ex AFD Lucke scheitert mal wieder an der der Kasperbande mit den roten Kutten…

  5. „… Illerkirchberg, in dem die Grünen bislang stärkste Partei sind …“

    Wird trotzdem nicht zum Umdenken führen. Ich erinnere mich an die ebenso von einem Asylbetrüger getötete Maria, deren Vater in Brüssel für die Austauscher gearbeitet hatte und der dann in der Traueranzeige seiner Tochter um Spenden für die „Flüchtlings“-„Hilfe“ bat.

    Unbelehrbar.

    Da sind ja Lemminge noch schlauer. Die ahnen ja nicht, dass da eine Klippe kommt.

    Diese Wähler jedoch ähneln Lemmingen, die an der Schlange vorbei nach vorne gehen und sehen, was da passiert – und sich trotzdem wieder hinten anstellen!

  6. In die Jugendherberge LOCHEN/Zollernalbkreis/Baden-Württemberg ziehen bis zu 100 Flüchtlinge – INFOVERANSTALTUNG am DIENSTAG , 13. DEZEMBER 2022 !
    https://www.zak.de/Nachrichten/In-die-Jugendherberge-Lochen-ziehen-bis-zu-100-Fluechtlinge-Infoveranstaltung-am-Dienstag-153588.html

    Dort sollen Asylbewerber und andere Flüchtlinge untergebracht werden.
    Die Ukraine – Flüchtlinge werden in der LEA MESSSTETTEN untergebracht!

    Bin mal gespannt , ob noch viele Wanderer zum LOCHEN kommen ?

    Der Nachschub rollt:
    https://www.zak.de/Nachrichten/Vergebliches-Werben-Wohin-im-Zollernalbkreis-mit-einem-Containerdorf-fuer-Gefluechtete-153549.html

  7. .
    .
    Kriminelle NGOs holen Nachschub..
    .
    Vom Staat bezahlte kriminelle Schlepper-NGOs holen weitere negride mosl. Messermänner, Vergewaltiger, Betrüger, Mörder und Terroristen nach DE..
    .
    Der dt. Staat holt diese Mörder und der dt. Steuerknecht muss bezahlen… auch mit einem Leben.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Auf dem Weg ins Mittelmeer
    .
    Zukünftiges Mittelmeer-Rettungsschiff
    .
    „Sea Watch 5“ erreicht Flensburger Hafen

    .
    Zu Umrüstarbeiten für seinen späteren Rettungseinsatz im Mittelmeer hat das Rettungsschiff „Sea Watch 5“ am Sonntagnachmittag den Flensburger Hafen erreicht.
    .
    Es dürfte eine Premiere sein: Fernab seines eigentlichen Einsatzortes hat am Sonntagnachmittag erstmals ein Schiff der Organisation „Sea Watch“ im Flensburger Hafen festgemacht. Bei dem knapp 60 Meter langen und fast 15 Meter breiten Schiff „Sea Watch 5“ handelt es sich um ein ehemaliges Offshore-Versorgungsschiff, das zuletzt unter dem Namen „Ocean Don“ unter britischer Flagge fuhr.
    .
    Auf Deck sollen Schlafplätze für gerettete Schiffbrüchige entstehen
    .

    https://www.shz.de/lokales/flensburg/artikel/mittelmeer-rettungsschiff-sea-watch-5-im-flensburger-hafen-43643989
    .
    .
    Für die rot/grüne Umvolkung sind Kollateralschäden eingepreist!
    .
    Was Altparteien vergessen.. Illegale Asylanten zahlen keine Steuern.. also zahlen sie auch bald keine Diäten und Pensionen mehr.
    .

  8. Das Volk schweigt,keine Demos,nichts,
    und genau das ist das Problem.
    Die Schafe lassen sich widerstandslos zur
    Schlachtbank führen.
    Hauptsache man hat seine Ruhe und wird
    nicht als Querdenker oder Rächter Geselle
    eingestuft.
    Macht den Politikern endlich klar.
    „Es reicht!“

  9. … dass auch ‚Zugewanderte‘ (zunehmend) ‚geopfert‘ werden, interessiert die Sozialisten im ‚Great Reset‘- Wahn nicht die Bohne. Das ist gewollt. Erst wenn die Sozialisten zur Verantwortung gezogen werden, egal wie, wird sich die Welt ändern.

  10. Doch wer den Begriff vom „Großen Austausch“ benutzt, wird insbesondere in Deutschland als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet und des „Rassismus“ verdächtigt.
    ———–
    Der Große Austausch wird in Frankreich systematisch betrieben, nicht erst seit Emmanuel Macron, aber seit 2017 verschärft. Trotz 3,8 Millionen Arbeitslosen wollen der Innenminister Gérald Darmanin und der Arbeitsminister Olivier Dussopt begrenzte Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen für Illegale ausgeben, um angeblich den Branchen zu helfen, in denen Personalmangel herrscht.

    Es geht darum, durch diese Lohndrücker die Unternehmer weiter darin zu unterstützen, keine angemessenen Löhne und Gehälter zu zahlen. Die Sozialleistungen für Arbeitslose sind bewußt so ausgelegt, daß die originären und die Paßfranzosen lieber weiter Stütze beziehen.

    Staatlich und von interessierten Kreisen finanzierte Hilfsorganisationen, darunter „Ärzte ohne Grenzen“, France Terre d’Asile und Utopia56 ( Website profimäßig in Französisch und Englisch https://soutenir.utopia56.org/legals ), damit ihre Gönner es besser lesen können, organisieren den Druck auf die Regierung, in dem sie 350 „Jugendliche“ teils mit Rauschebärten, angeblich 16 bis 18 Jahre alt, in schmucken kleinen Zelten vor das Gebäude des Staatsrates setzen, je vier in einem Zelt, damit sie’s warm haben in diesen Zeiten. Foto anbei: https://i.f1g.fr/media/cms/704x396_cropupscale/2022/12/05/bd08b9c9468db76645883886844bfabf89ba88cc4b17729e67d576a50d8503b3.jpg

  11. Da Deutsche laut offizieller Rassismusdefinition niemals Opfer sein können, sondern nur Täter, müssen es wohl geopferte Täter sein.

  12. https://www.destatis.de/DE/Themen/Laender-Regionen/Internationales/Thema/Tabellen/Basistabelle_BNE.html

    Das Bruttonationaleinkommen eines Eritreaners war 2014 680 US$. Wo kommen da die 3.000 $/ € (mindestens) für die Schleppergebühren her? Ganz einfach: Afrika will seine psychisch Erkrankten loswerden und die Kostenübernahme durch den Staat ist die wirtschaftlichste Methode. Das wird auch von Deutschland wieder zurückerstattet.

    Deshalb: JA zum Generalverdacht.

  13. Man kann nur mit kaltem Entzug von Steuergeld den kriminellen Politclowns die Energie entziehen. Sie können ihre Taten („Wohltaten“) dann nur noch mit der Druckerpresse finanzieren und der irre gewordene Umvolkungs-Selbstzerstörungs-Laden bricht schneller zusammen.
    Wer angesichts der jetzigen Gegebenheiten immer noch fleißig Steuerkohle ranschafft bis zum Umfallen und nicht ins Bürgergeld geht, verlängert das Leiden und vor allem den Zeitraum der massiven Überfremdung per rechtswidrig offener Grenzen.
    Sobald der Laden zusammenbricht, besteht noch eine klitzekleine Chance der Rückabwicklung dieser seit Merkel begangenen Verbrechen (bisher strafrechtlich nicht aufgearbeitet).
    Fest steht: Die Zeit nach diesem Irrenhaus (Freiluftklappse) wird ganz entbehrungsreich und bitter.

    Markus Krall
    vor 3 Tagen bei facebook
    ·
    „Operation Deep Freeze Germany. Ist Ihr Unternehmen von der Pleite bedroht?
    Mein Rat an den deutschen Mittelstand. Fahren Sie das ‚“Modell Habeck“!
    Wenn Ihnen durch die Folgen der irrsinnigen Politik der Energiewende, der selbstmörderischen Sanktionen und der Überregulierung, der Bürokratie und der Raubsteuern jetzt die Pleite droht, dann stellen Sie die gesamte Produktion ein, bevor sie pleite sind.
    Schicken Sie alle Mitarbeiter in 100%-Kurzarbeit, leeren Sie die Vorräte und Halbfertigprodukte zur Minimierung der Kapitalbindung, klemmen Sie Strom, Gas, Wasser ab und sollten Sie mieten, vereinbaren Sie mit Ihrem Vermieter Lastenteilung oder Stundung der für die Gebäude weiter laufenden Kosten. Alternative: Kündigung der Flächen. Ich garantiere in 99% aller Fälle wird der Vermieter entgegenkommen, denn er hat das gleiche Problem wie Sie. Sind Sie Eigentümer, so legen Sie einfach still, machen das Licht aus und reduzieren die Tätigkeit auf den Wachdienst falls erforderlich.
    Teilen Sie dem Finanzamt mit, dass Steuervorauszahlungen nicht mehr erfolgen, weil die Produktion eingestellt ist und damit die Grundlage für Vorauszahlungen entfällt.
    Teilen Sie Ihren Kunden mit, dass Sie die Produktion wieder aufnehmen, wenn das in Deutschland wieder kostendeckend möglich ist, erklären Sie, warum und wessen alleinige Schuld das ist, fordern Sie sie auf, das Gleiche zu tun und machen Sie die Aktion auf diese Weise zum Kettenbrief.
    Informieren Sie die lokale Presse und die Kommunalbehörden über ihre Entscheidung zur Vermeidung einer Pleite und nennen Sie das ganze „Operation Winterschlaf“ zur Sicherstellung des Überlebens ihres Unternehmens. Fordern Sie die Politiker aller Parteien zum Rücktritt auf und teilen Sie mit, dass diese vorübergehende Einstellung des Betriebes zur dauerhaften Schließung oder Abwanderung ins Ausland führen wird, wenn keine radikalen marktwirtschaftlichen Reformen umgesetzt werden bis Anfang 2023. Stellen Sie der Politik ein Ultimatum. Das ist nichts neues, die Schwachköpfe von der Klimabewegung machen das dauernd. Das können Sie auch.“

  14. Michael Klonovsky hat das Dilemma, in dem wir stecken, am 27.11. in seiner acta diurna treffend zusammengefasst. Zwei Tage später am 29.11. veröffentlichte er die Antwort eines Staatsrechtlers, die einen fassunglos macht. Dieses Land wird ausgeplündert und abgewickelt
    acta diurna am 27.11.:

    –> Es ist nicht nur ein Zangenangriff, sondern eine komplette Umzingelung mit Attacken von allen Seiten, der sich die Deutschen derzeit ausgesetzt sehen, wobei sie darauf mehrheitlich mit einem ähnlich verbissenen affirmativen Durchhaltewillen reagieren wie ihre Vorfahren im Frühjahr 1945 auf das Näherrücken der Fronten. Die Regierung und ihre woken Garden attackieren gleichzeitig die Energieversorgung und die Volkswirtschaft, speziell den Mittelstand, sowie durch Inflation und Erbrechtsverschärfung das Privatvermögen der Deutschen. Sie lösen die ethnische Substanz der Bevölkerung durch eine unaufhörliche, nie endende Masseneinwanderung Kulturfremder auf (wobei sie sogar „Flüchtlingsretter” genannte Schlepper und deren Schiffe mit Steuergeldern finanzieren). Sie zersetzen die Familien durch eine LBGTQ-Propaganda, die zu kritisieren inzwischen strafbewehrt ist, bereits im Kindergarten anfängt, sämtliche Institutionen und Medien durchdringt und bis in die Unternehmen quillt. Sie denunzieren auf allen Gebieten die deutsche, überhaupt die abendländische Kultur, ob nun in den Schullehrplänen, an den Universitäten, auf den Bühnen, im TV, in der Schriftsprache oder bald an der Berliner Schlosskuppel, ob nun durch Straßenumbenennungen oder Denkmalsstürze oder rituell wiederkehrende Schuldbekenntnisse mit sich ständig erweiterndem Anlassrepertoire.

    Das Hauptproblem aber bleibt die Einwanderung hunderttausender nicht nur kulturferner, sondern oftmals auch feindseliger Fremder, von denen viele kein Interesse haben, sich einer Kultur anzupassen, die sie als „unrein” und dekadent verachten – wer wollte Ihnen Letzteres verübeln? –, und die hier bereits auf ein großes Milieu Gleichgesinnter treffen, in das sie sich integrieren (und ihre Familien nachholen) können, auf dass es gedeihe und weiter Raum greife. Diese Völkerwanderung verwandelt die westeuropäischen Länder peu à peu in Siedlungsgebiete konkurrierender Stämme – deswegen ist die Bezeichnung „multikulturelle Gesellschaft” auch falsch; es muss „multitribale Gesellschaft” heißen (der Begriff stammt meines Wissens von Rolf Peter Sieferle). In einem solchen Land werden das Vertrauen, die Kooperationsgeneigtheit und die Solidarität zwischen den Bewohnern allmählich geschwächt und schließlich zerstört….. weiter bei acta diurna am 27.11. und 29.11.
    https://www.klonovsky.de/2022/11/27-november-2022/

  15. Migration TÖTET!
    Migration TÖTET!
    Migration TÖTET!
    .
    Deutschland wird/ist durch die deutschen feindlichen Altparteien
    .
    das größte SCHLACHTHAUS Europas..
    .
    Migration TÖTET!
    Migration TÖTET!
    Migration TÖTET!
    .
    Den Altparteien GEFÄLLT DAS.. sie wollen mehr davon..
    .
    .

  16. „Selbst schuld, dass sie gestorben ist“

    Anklageschrift
    16 grässliche Seiten zum Tod der 13-jährigen Leonie

    Frühestens im September dürfte der Prozess gegen drei junge Männer, denen Vergewaltigung mit Todesfolge vorgeworfen wird, beginnen. Die Anklageschrift ist verstörend.
    .
    Wien – Dass sich Exekutive und Justiz mit deviantem menschlichem Verhalten beschäftigen, liegt in der Natur der Sache. Stimmen aber die Vorwürfe, die die Staatsanwaltschaft Wien in ihrer 16-seitigen Anklageschrift zum „Fall Leonie“ gegen drei Verdächtige erhebt, dürften auch abgebrühte Veteranen ein mulmiges Gefühl bekommen. Kann man doch in dem Dokument mit der Aktenzahl 421 St 38/21 f nachlesen, wie verstörend empathielos die drei jungen Afghanen, die schuld am Tod der 13-jährigen Leonie W. in der Nacht auf den 26. Juni 2021 sein sollen, gehandelt haben sollen.

    „Zubai“, „Haji“ und „Ramesh“ lauten die Spitznamen der drei Angeklagten. „Zubai“ ist mit 23 Jahren der älteste, im Jahr 2015 kam er nach Österreich. Von März 2018 bis Februar 2020 wurde er drei Mal wegen Suchtmittelhandels verurteilt, bei der letzten Verhandlung wurden auch die offenen Vorstrafen widerrufen, sodass er insgesamt 17 Monate in Haft musste, aus der er im Mai 2021 entlassen wurde.
    .
    Vergewaltigung mit Handy gefilmt
    .

    „Zubai“ filmte einen Teil des Verbrechens sogar mit seinem Mobiltelefon. Da die Ermittler die Aufnahme im Internet-Speicherplatz des Handyherstellers fanden, konnte der gerichtsmedizinische Sachverständige den Todeszeitpunkt auf 5.57 bis 6.30 Uhr eingrenzen. Die Todesursache ist dagegen weniger klar: Sowohl die Überdosis als auch unbeabsichtigtes Ersticken im Zuge der Vergewaltigung kommen infrage.

    Als die Angeklagten bemerkten, dass Leonie nicht mehr reagierte, sollen sie ihr zunächst Zitronensaft eingeflößt und sie geduscht haben. Als sie realisierten, dass das Kind tot war, trugen sie die Leiche aus der Wohnung und lehnten sie auf einem nahen Grünstreifen gegen einen Baum. Während „Zubai“ seine Flucht ins Ausland vorbereitete, tarnten sich „Haji“ und „Ramesh“ als Ersthelfer und riefen um 6.56 Uhr sogar den Notarzt.

    https://www.derstandard.de/story/2000137488807/16-graessliche-seiten-zum-tod-der-13-jaehrigen-leonie

  17. Drohnenpilot
    6. Dezember 2022 at 12:54
    Migration TÖTET!
    Migration TÖTET!
    Migration TÖTET!
    ++++

    Zumindest, wenn keine Grenzkontrollen und keine ausreichenden Abschiebungen durchgeführt werden!

  18. Stellt sich der Trainer des SC Freiburg, Christian Streich wieder schützend vor den Mörder und bezeichnet diesen als „Bub“

    Der „Bub“ des Trainers des SC Freiburg, Christian Streich ( https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/eigenartig/moerder-muss-man-moerder-nennen/ ), der „Goldjunge“ Hussein Khavari soll weitere Frauen belästigt haben. ( http://www.focus.de/panorama/welt/prozess-zum-mord-an-maria-l-hussein-k-will-zum-tatvorwurf-aussagen_id_7575307.html )
    Des Weiteren gibt der afghanische Täter Streich „Bub“ an, dass ihm der Sex mit einer Toten nichts ausgemacht hätte!

    Hussein Khavari hat in seiner Heimat Mädchen vergewaltigt: *https://www.schwaebische.de/sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-hussein-k-soll-in-seiner-heimat-maedchen-vergewaltigt-haben-_arid,10733953.html

    Zeuge: Hussein Khavari hat auch im Iran ein Mädchen vergewaltigt: *https://www.badische-zeitung.de/zeuge-hussein-k-hat-moeglicherweise-auch-im-iran-ein-maedchen-vergewaltigt–141716588.html

    Streich hat Blut an den Händen und alle die seine wirrend Äußerungen beklatscht haben.

  19. Kein Opfer soll vergessen werden:

    Erinnerungen werden wach. Timo Hinrichs (Rödermark), Samuel Fischer (Marburg), Thorsten Tragelehn (Lohfelden), Daniel Siefert (Kirchweyhe), Jonny K. (Berlin/Aleanderplatz) …

    Hinrichtung auf dem Heimatfest
    Kriminalität: Das Landgericht Kassel verurteilte vier jugendliche Ausländer wegen Tötung eines Deutschen
    Thorsten Thaler

    ➡ Mit einem milden Urteil endete jetzt ein Prozeß gegen vier jugendliche Ausländer, die im September vorigen Jahres einen 20jährigen Deutschen erstochen hatten. Das Landgericht Kassel verurteilte den Hauptangeklagten, einen 17jährigen Türken, wegen Totschlags zu einer Jugendstrafe von sieben Jahren. Er soll mindestens einmal zugestochen haben, nachdem er zuvor sein Opfer mit Fußtritten verletzt hatte. Ein ebenfalls 17jähriger Iraner erhielt wegen Beteiligung an einer Schlägerei und Verstoßes gegen das Waffengesetz eine Jugendstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten. Gegen den einzigen erwachsenen Angeklagten, einen 23 Türken, verhängte das Gericht eine Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten wegen gefährlicher Körperverletzung. Er soll auf den bereits am Boden liegenden Thorsten Tragelehn unzählige Male eingeschlagen und sich später damit gebrüstet haben: „Ich habe ihn kaputtgemacht.“ Der vierte Angeklagte, ein 18jähriger Türke, bekam eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten. Außerdem muß er 200 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Das Landgericht folgte damit den Anträgen der Staatsanwaltschaft, die zuvor die Mordanklage gegen den Haupttäter fallengelassen hatte.

    Die vier Verurteilten waren zusammen mit anderen ausländischen und deutschen Jugendlichen am 3. September 1999 an einer Massenschlägerei auf dem Heimatfest im nordhessischen Lohfelden beteiligt. Dabei wurde der 20jährige Thorsten Tragelehn durch Messerstiche tödlich verletzt. Richter Wolfgang Löffler nannte die Auseinandersetzung ein „regelrechtes Gemetzel“, Tragelehn sei „geradezu hingerichtet worden“. Nach Angaben eines Gerichtsmediziners waren die Messerstiche mit erheblicher Wucht dem Opfer zugefügt worden.

    Für die Verteidiger der Angeklagten war alles nur eine Verkettung unglücklicher Umstände. Eine Tötungsabsicht, so der Anwalt des Haupttäters, habe nicht bestanden.

    Wie der Kasseler Extra Tip berichtete, sind die Eltern von Thorsten Tragelehn auch nach dem Urteil schockiert. Das Blatt zitierte Vater Jürgen Tragelehn mit den Worten: „Es gibt keine Genugtuung. Unser Leben ist für immer zerstört.“

    https://www.jf-archiv.de/archiv00/380yy12.htm

    Lohfelden. Die Tat erschütterte Lohfelden und die gesamte Region: Heute vor 15 Jahren, in der Nacht vom 3. auf den 4. September 1999, wurde Thorsten Tragelehn umgebracht. Er wurde nur 20 Jahre alt.

    *https://www.hna.de/lokales/kreis-kassel/lohfelden-ort53240/15jahren-starb-lohfeldener-thorsten-tragelehn-durch-einen-messerstich-3829186.html

    Die fünf an der Tat Beteiligten wurden im September 2000 vom Landgericht Kassel zu Jugend- und Haftstrafen verurteilt. Der Hauptangeklagte, ein zum Tatzeitpunkt 17-jähriger Türke, erhielt eine Jugendstrafe von sieben Jahren wegen Totschlags. Die Mordanklage gegen ihn hatte die Staatsanwaltschaft zuvor fallen gelassen. Wie lang der Haupttäter hinter Gittern saß, wollte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Dr. Götz Wied, wegen des Resozialisierungsgedankens nicht mitteilen. Gegen die Mittäter – drei Türken und ein Iraner – verhängte das Gericht zum Teil mehrjährige Strafen.

    Über den Mord an Thorsten Tragelehn hat man niemals etwas in z.B. der TagesschauAktuellenKamera© gesehen oder gehört.

    ©Eurabier

  20. Die TÄTER stehen generell unter STAATSSCHUTZ ALLE!
    Keiner darf schlecht über sie sprechen!!
    Denn das wäre rassistisch!
    Man kümmert sich mehr um das Wohl der Täter als um die Opfer und die Opferfamilien!


    „Die Namen der Opfer oder der Angehörigen werden bis zum bitteren Ende konsequent nicht genannt. Niemand gedenkt ihrer. Sie sollen dem Vergessen anheim fallen und werden wie räudige Hunde verscharrt.“

    Auszug aus JOUWATCH

  21. So berichtet der SPEICHEL über den jüngsten Mord durch einen Schutzsuchenden:

    „Auf die Herkunft des Tatverdächtigen ging Strobl in der Erklärung nicht ein. »Die Hintergründe der Tat, insbesondere die Motivlage, stellen sich noch als unklar dar.« Die Polizei appellierte in einer Mitteilung, »keinen Generalverdacht gegen Fremde, Schutzsuchende oder Asylbewerber allgemein zu hegen oder solchem Verdacht Vorschub oder Unterstützung zu leisten«. Ihr sei bewusst, »dass Ereignisse dieser Art Ängste und Emotionen schüren«.“

    Der ganze Quatsch dazu hier:

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/illerkirchberg-tatverdaechtiger-laut-ermittlern-vor-angriff-auf-zwei-schuelerinnen-unauffaellig-a-e365e302-183b-4f82-8d30-ab5a677231fb

    So ist das halt wenn mein beim Wählen nicht für fünf Pfennig darüber nachdenkt, wo man sei Kreuz macht bzw. nur blöden Ideen nachläuft

  22. Ein europäisches Menschheitsexperiment. Ähnlich äußerte sich auch Yascha Mounk.

    „Gemäß der lateinischen Bedeutung von experimentum, nämlich Versuch, Probe, Beweis, handelt es sich beim Experiment um eine Untersuchung, bei der gezielt eine bestimmte Annahme oder Vermutung geprüft und entweder bewiesen oder widerlegt werden soll.“
    (Netzfund)

    Das ist kein Experiment. Da braucht nichts probiert werden, das Ergebnis ist von vornherein klar wie Kloßbrühe. Genauso könnte man prüfen was passiert, wenn man Wölfe in eine Schafsherde läßt.
    Das ist auch keine Dummheit oder Staatsversagen. Da bleibt ja nicht mehr viel….

  23. @ jeanette

    Gibt eine Ausnahme. Kommen die Täter aus einem rechten deutschstämmigen Spektrum ist alles erlaubt von bespucken bis lynchen.

  24. WESHALB SCHREIBT NICHT
    wenigstens die Bild über die Opfer?

    ++++++++++

    Bekommt der eritreische Mörder
    jetzt Narrenfreiheit?

    Die Staatsanwaltschaft prüfe derzeit, ob sie Haftbefehl beantragt oder ob es Anhaltspunkte für verminderte oder ausgeschlossene Schuldfähigkeit gibt, was gegebenenfalls eine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik nach sich ziehen würde. Dafür brauche es aber zunächst ein Kurzgutachten, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    ES WIRD GEMAUERT & MAULKORB EMPFOHLEN
    Auf die Herkunft des Tatverdächtigen ging Strobl in der Erklärung nicht ein. „Die Hintergründe der Tat, insbesondere die Motivlage, stellen sich noch als unklar dar.“ Die Polizei appellierte in ihrer Mitteilung nach der Tat, „keinen Generalverdacht gegen Fremde, Schutzsuchende oder Asylbewerber allgemein zu hegen oder solchem Verdacht Vorschub oder Unterstützung zu leisten“.

    Innenministerin Nancy Faeser (SPD) zeigte sich im Onlinedienst Twitter erschüttert…
    https://www.welt.de/vermischtes/kriminalitaet/article242491697/Illerkirchberg-bei-Ulm-Toedliche-Attacke-auf-dem-Schulweg-Tatverdaechtiger-unter-Bewachung-in-Klinik.html

    MEIN RAT: Den mörderischen Neger
    umgehend einbürgern, dann wird er bestimmt
    ein braver Deutscher, wenn letzteres nicht, dann
    für die Kriminalitätsstatistik ein böser Deutscher.

  25. die stärkste partei in dem dorf sind die grünen oder zum verarschen gehören zwei.

    oder 20 prozent dummmichel würden aktuell bundesweit grüne wählen.

    und sozen und cdu sind wohl kaum besser. schliesslich hat merkel mit der cdu diesen wahnsinn mit der hilfe der spd produziert.

  26. In Deutschland Absurdistan entstand bereits zu Merkels Zeiten ein rätselhaftes einmaliges Phänomen. Trotz der immer mehr zunehmenden Refugees für die leider auf unerklärlicherweise ihr gerade agierende politische Konstellation aus False Flag pseudomoralischem Gutmenschgehabe verkaufende Politik als „alternativlos richtig“ der Minderheit unserer Gesellschaft ins Hirn pflanzte, wurden sämtliche dramatisch sich auswirkende tödliche Begleiterscheinungen für das Land und für die Menschen von ON auf Off gestellt.
    Wenn man dies nun erst nach 17 Jahren -Merkel/ CDU + SPD Ideolgie + GRÜNE Weltuntergangssekte in seiner Dramatik feststellt, ja sogar meint es wären weiter einzelne Zufälle, dass eine spezielle Spezies von Menschen zu 99,9% Refugees insbesondere in Deutschland weil hier politisch geduldet seit Jahren die Sau rauslassen kann, offenbar ganz im Sinne deren Unkultur… Übergriffe, Kriminalität sogar bis zum nahezu täglichen Mord an der deutschen Bevölkerung als geduldet, ja als „normal“ ansieht, Kritiker sogar diffamiert hat und als „Rechts, RassistIslamophob ,ect,bezeichnet ….. ja dann kanns nur noch schlimmer werden. Die Scholzes, Habecks, Barbocks, Faesers s, und sonstige Verrückten inkl. andere Pseudomoralapostel reiten lieber in ihren eigenen „Sonnen-Untergang“ – im Stil von ex DDR Tyrann E.Honnecker – vermeintliche Kaiser und König auf Lebenszeit – wie einst Massenmörder Mao Tsetung.
    Klartext: Dieses (angebliche demokratische) jetzt grün lackierte System ist längst tödlich krank.

  27. Der eritreische Mörder kam vor 6 Jahren nach Deutschland.

    Ein ganz abgebrüter Hund, mein Verhör schweigt er auch noch!

    Und die beiden anderen Kerle, die bei ihm waren SIND SCHON WIEDER AUF FREIEM FUSS!!!

    https://www.focus.de/panorama/welt/in-baden-wuerttemberg-angreifer-kam-vor-6-jahren-nach-deutschland-bei-verhoer-schweigt-er_id_180429649.html

    Das ist das Wichtigste von allem:

    „Polizei bittet darum, „keinen Generalverdacht gegen Fremde“ zu hegen!“

    Der Kerl vom Frankfurter Hauptbahnhof der den kleinen Jungen aufs Gleis vor den fahrenden Zug stieß war auch ein Eritreer!

    Kommen da nicht Fragen auf??

    Und erst vor zwei Jahren wurde in derselben ASYLUNTERKUNFT eine 14 JÄHRIGE VERGEWALTIGT! Es heißt im Focus: DIE MÄNNER, also mehrere fielen offenbar über das Mädchen her! Sie wurden zu GEFÄNGNISSTRAFEN verurteilt. Wie hoch oder wie niedrig die Strafen ausfielen, oder gar Bewährungsstrafen das VERSCHWEIGT der FOCUS.

    Vermutlich keine 4 Jahre wie bei der Apothekerin mit ihren paar gefälschten Impfpässen.

    Kommen da nicht Fragen auf??

    Es sind doch immer nur die FREMDEN, die diese abscheulichen VERBRECHEN begehen!!
    WARUM DARF MAN DAS NICHT SAGEN???

    Von wem werden diese Bestien geschützt??

  28. Folgende Fragen sollen mir mal die Politiker glaubwürdig beantworten und ihr Tun rechtfertigen:
    • Wieso dürfen Invasoren, die bei so ziemlich allem lügen (Alter, Herkunft, Beruf, Schulausbildung, Vorstrafen, Asylgrund) überhaupt frei in der Gegend herumlaufen??
    > Bei mir würden die nicht aus der Unterkunft kommen
    • Wieso führen Invasoren große Messer und Macheten mit sich? Sind Stichwaffen ab 12 cm Klingenlänge nicht verboten?
    > Bei mir würde Messerbesitz zur Abschiebung führen
    • Warum werden die großen Risikogruppen (Frauen und Mädchen) nicht mit Kampagnen zur Vorsicht im Umgang mit solchen Subjekten aufgeklärt?
    > Bei mir würde es die volle Palette an Maßnahmen geben: Plakate, TV- und Radio-Spots, Anzeigen, verpflichtende Schulstunden bis hin zu Selbstverteidigungs-Kursen
    • Warum lassen es die Politiker zu, daß es zu einem millionenhaften Männerüberschuß aus irgendwelchen unterbelichteten Shitholes kommt und zwangsläufig wegen deren „Bedürfnissen“ Frauen und Mädchen geschändet und gemordet werden?? Aus Indien ist bekannt, daß die Vergewaltigungsrate auch daher so groß ist, weil weniger Mädchen (weil nicht so erwünscht) geboren werden = Ungleichgewicht von Männern und Frauen.
    > Bei mir gäbe es einen Asylstopp für Männer (weil: „Männer“ sind ja fast immer als Täter genannt) Frauen und Kinder als Flüchtlinge zuerst – wie in der christl. Seefahrt!
    Gerade bei Bayern 3 gehört: verminderte Schuldfähigkeit – WAR KLAR, ODER??!!

  29. Sorry Muslime und Neger Kultur ? Und wenn dar nur Stechen , Morden , Rauben , Vergewaltigen ,
    Jammern aber alles auf hohem Niveau ! Wir werfen Teddybärchen und unsere Grüninnen sind feucht im
    Schritt ! Weiter so es gibt nichts zu sehen leider sind wir kollateral Schäden ! Deutschland hat fertig !

  30. Jeanettte
    Der neue Premier Rishi Sunak, (neben Merkel,vd Leyen, Rutte, Macron und Trudeau) ist einer der Musterschuler von Klaus Schwab.

  31. @lorbas 12:57h

    Die „jungen Männer“ sind inzwischen verurteilt – aber noch nicht rechtskräftig.

  32. Wir haben hier mal eine Zivilisation gehabt, die wird jetzt durch die sog. Flüchtlinge gesprengt, durch Leute, die sich an keinerlei Regeln halten.

    Jeder Mensch weiß, dass der SEXUALTRIEB ein mächtiger Trieb ist.
    Solche Menschen kann man hier nicht frei herumlaufen lassen, die keine Selbstbeherrschung, keine Disziplin gewohnt sind. Das geht einfach nicht!!

    Dazu noch das Mittragen von MESSERN???
    Ticken wir hier noch ganz richtig so etwas zu dulden??

    Hier werden dauernd und heimlich die Gesetze geändert, also geht doch.

    Dann sollte man endlich ein Gesetz und zwar auf dem schnellsten Wege verabschieden,
    dass das mit sich Tragen von Messern mit 5 Jahren Gefängnis und Abschiebung bestraft.

    Die sollen ihre gefälligtst „Äpfel“ zuhause „schälen“.

  33. Das Nancy-Faeser-Chancengleichheitsgesetz, eine Staatsbürgerschaft, welche man nach 3-5 Jahren Hartz4-Bezug bzw. zukünftig Bürgergeld sich ersitzen kann für jeden, der nicht bei „3“ auf dem Baum ist:
    So etwas ist einmalig auf der Welt und CDU und FDP haben mitgemacht beim Durchwinken. Ein bisschen Murren einiger, vereinzelter konservativer Unionisten (*) und FDP’ler um sich zu profilieren und das war’s dann auch. Schließlich hat die Zuwanderung (nicht die Einwanderung) unter Merkel ungeahnt Fahrt aufgenommen und jetzt werden noch ein paar Kohlen draufgelegt (im sprichtwörtlichen Sinne).

    Nach den neuesten 3 Wahlumfragen sind 28% der Unions-Wähler, 17-21% der Grüne, 18-20 % Sozen und 7 % der F.D.P.’ler damit einverstanden. Die finden das gut! Die wollen es audrücklich so! Das Ergebnis von Illerkirchberg topp alles! Das sind Göttinger und Freiburger – Zahlen!

    Beide armen Opfer waren lt. BILD heute dem Namen nach türkischer oder arabischer Herkunft. Ob die Türken und Araber in Ulm und um Ulm herum das auch so sehen?
    Lt.. ntv heute früh wird der Täter von Polizisten „bewacht“. Man wollte wohl das Wort „beschützt“ vermeiden. Der GEZ-Nachrichtenfrau gestern Abend war die Meldung unangenehm und das Wort „Asylunterkunft“ wollte sie am Ende der Sendung verschlucken aber BILD und ntv haben länger berichtet.
    Hat der örtliche Pfaffe schon „gemahnt“, daß man nicht verallgemeinern soll? Der Bürgermeister hat nichts gesagt…
    (*) Aufpassen, Werte-Unioner! Sonst ist der Wahlkreis mein nächsten Mal futsch!

  34. Ich komme nicht auf einen Sinn des Großen Austausches. Wahrscheinlich ist er zu bösartig, um ihn denken zu können.

  35. Angeblich wurde der mutmaßliche Mörder „stundenlang operiert“ . Da hätte doch den Operierenden leicht das Skalpell ausrutschen können … wie damals beim Jürgen Bartsch …

  36. Gab es vielleicht schon mal Anschläge auf Denkmäler für
    Albrecht Schweitzer?

    Dieser und ähnliche „Philanthropen“ sind Mitschuld an dem „Flüchtlings-Tsunami“, den Mehrkill 2015 losgetreten hat.

    Beispiel:
    Nigeria 1960 – 60 Mio
    Nigeria heute – 250 Mio

    und es werden täglich mehr

  37. „Todesliste des ‚Großen Austauschs‘
    wird immer länger“

    Ist hier aber nicht wirkl. zutreffend.
    Denn die armen Opfer sind schon
    vom bunten Neu-Volk.

    Austausch mit wem? Negern?
    Werden Zigeuner, Südländer u. Orientalen
    auch ausgetauscht, sofern keine Neger?
    Muß der neue Deutsche jetzt schwarze Haut
    haben?

    Denn das ermordete Mädchen
    hat einen türk. Namen, die
    Schwerverletzte einen baskischen.

  38. Man hört immer wieder, dass Zugewanderte, im Politik-Sprech auch Fachkräfte genannt, nach Schwerstverbrechen (dauerhaft oder kurzfristig, bis es sich beruhigt hat) statt in’s Gefängnis wegen „psychischer Auffälligkeit“ in die Psychiatrie eingewiesen werden. Die Fälle häufen sich, in denen statt eines Haftbefehls ein Unterbringungsbefehl erteilt wird. Gilt diese Methode als legales Mittel zur Erringung der dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung unter Umgehung der Bestrafung?

  39. Josef Schuster hat es doch schon 2015 gesagt:

    Deutschland könne es sich nicht leisten, Flüchtlinge abzulehnen, meint Josef Schuster, Chef des Zentralrates der Juden. Es habe Unheil über andere gebracht und stehe bei vielen Ländern in der Schuld.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article140437854/Deutschland-darf-keine-Fluechtlinge-ablehnen.html

    Die sogenannten „Flüchtlinge“ und die durch sie ermordeten Menschen in Deutschland sind nämlich eigentlich die Strafe für Hitler. So sieht es aus.

  40. @ Mattes 6. Dezember 2022 at 13:40

    Es ist teuflisch. Die Vorstellungskraft, dass eine derartige Boshaftigkeit in die Realität umgesetzt wird, fehlt den meisten.
    Aber es führt kein Weg daran vorbei, das wird immer deutlicher.

  41. Armageddon2015 6. Dezember 2022 at 13:32

    • Warum werden die großen Risikogruppen (Frauen und Mädchen) nicht mit Kampagnen zur Vorsicht im Umgang mit solchen Subjekten aufgeklärt?
    ——–
    Schön und gut aber wenn die beiden Mädchen morgens um 07:30 zur Schulbushaltestelle gehen und am Asylantenheim vorbei mussten weil vielleicht beide Elternteile um diese Zeit ebenfalls zur Arbeit mussten und der Neger mit dem Messer aus dem Haus heraussprang, was soll man da machen? Da hätte sich ein 1,90 m großer Kampfsportler auch nicht wehren können. Zumindest wäre er verletzt worden.
    Das war ein notwendiger Schulweg der beiden Mädchen und keine Spaßtour nachts um 01:30 besoffen von der Disco nach Hause.

  42. Peter Hammond, Direktor of Mission Frontline fellowship,
    Kapstadt:

    „Bei 10 % Anteil von Muselnmanen in einem fremden Land
    nimmt ihre Gesetzlosigkeit zu“.

    Dieses Primitivpack will alle „Ungläubigen“ töten und unter-
    jochen.
    Es kann alles in der Mord-, Raub- und Hetzschrift Koran
    nachgelesen werden.
    64 % handeln nur vom Kampf und Umbringen aller Ungläubigen
    und Juden, damit diese Scheißideologie Islam weltweit
    die Menschheit beherrscht und drangsaliert.

  43. Die Einheimischen werden reihenweise in die Depression bishin zum Selbstmord getrieben.
    Die Plandemie samt Maßnahmen haben da ganze Wirkung gezeigt…..
    Weg mit euch für euch ist kein Platz.
    ….
    Gruselig jeden Tag

  44. Ob ein Haftbefehl erlassen oder der Eritreer in eine psychiatrische Klinik gebracht wird, soll dann entschieden werden.
    Weber versucht zu beruhigen: „Es besteht kein Grund, sich zu fürchten und die Kinder nicht in die Schule zu schicken. Ich gehe davon aus, dass es eine Einzeltat war, eine Adhoc-Tat.“
    Bin damit nicht zufrieden Einzelfall u so weiter .es kotzt einen an das Kind ist tot verdammt nochmal,
    Für solche Taten, die Todesstrafe direkt vor Ort ausführen.
    Weiß jemand ob die Türkei sich zu dem Fall geäusert hat? von wegen das ihre Kinder in Deutschland nicht geschützt werden können usw.

  45. Für diese Faeser wieder ein Einzelfall?

    Auf der Welt gibt es 1,5 Milliarden dieser Einzelfälle,
    allein in unserem schönen Land sind davon jetzt schon
    knapp 10 Millionen Einzelfälle unterwegs und täglich
    werden es mehr in Form von „zornigen jungen Männern“.
    ( O-Ton „Spiegel“ vor vielen Jahren ! )
    Bis es zu spât ist und unser Land in unserem Blute ersäuft!

  46. Gibt es eigentlich schon eine Stellungnahme vom Asyl Helferkreis Illerkirchberg? Ich kann im Internet nichts finden. Haben sich die Verantworlichen schon dafür entschuldigt, daß sie den Mörder nicht besser betreut haben?

  47. @ Kapitaen 6. Dezember 2022 at 13:49

    Die Opfer sind doch schon Neuvolk-Mädchen,
    die mit dem Bus zur Realschule wollten.
    Aber sie hatten wohl keine schwarze Haut.

    Im woken Wertewesten sind derzeit Neger
    modern, die allerheiligsten Neumenschen.
    Die Eritreer können Christen, Moslems,
    Animisten oder Synkretisten sein, jedenfalls
    Neger, somit die beste Rasse, äh Ethnie
    der Welt. Niederknien u. anbeten!
    BLB – Schwarzes Leben ist besser.

    ++++++++++

    Es gibt natürl. auch anständige Neger.
    Will es gar nicht abstreiten. Sind aber
    hier nicht das Thema. Ich sage nur,
    wenn schon der nächste Papst ein
    Schwarzer sein soll, dann bitte unbedingt
    Kardinal Sarah u. nicht der islamophile
    Medienliebling, Kardinal Turkson.

  48. Ich kanns nicht fassen
    In Deutschland werden am hellichten Tag Kinder umgebracht, Was ist aus diesem Land geworden??

  49. Awareness*-Räume und Nottelefon

    Hier ein exzellentes Beispiel dafür, wie der WEIßE ELEFANT im Raum übersehen wird und nicht angesprochen wird. Dabei wird versucht, mit allerlei Aktionismus die Frauen von der eigentlichen Problematik abzulenken.

    *Der Begriff “Awareness” kommt aus dem Englischen „to be aware“ und bedeutet (im weiteren Sinne) „sich bewusst sein, sich informieren, für gewisse Problematiken sensibilisiert sein“. Gemeint ist ganz allgemein ein achtsamer und respektvoller Umgang miteinander.

    .
    „?„Du willst es doch auch“: Sexuelle Belästigung – wie groß ist das Problem
    in Hannovers Nachtleben?

    In Clubs: 47 Prozent Frauen erleben immer oder sehr oft sexualisierte Gewalt, wenn sie nachts unterwegs sind.
    Anstarren, sexuelle Kommentare, ungewolltes Anfassen: Für Frauen gehört das im Nachtleben zur Normalität. Wie gehen die Klubs in Hannover damit um?

    06.12.2022, 12:49 Uhr

    Hannover. Die Tanzfläche ist rappelvoll. Lauter Techno erfüllt den Raum. Am Rand tanzt eine Frau. Ihre Augen sind geschlossen, es scheint als genieße sie die Musik in vollen Zügen. Zunächst bemerkt sie den Mann nicht, der auf einmal sehr nah vor ihr steht und sie durchdringend anstarrt. Irgendwann beugt der Fremde sich zu ihr vor. Über die lauten Bässe der Musik ist es unmöglich zu verstehen, was er sagt. Die Frau schüttelt den Kopf. Er macht einen zweiten Anlauf. Erneut schüttelt sie den Kopf und gestikuliert abwehrend. Der Mann sucht das Weite.

    Anstarren, sexuelle Kommentare, ungewolltes Anfassen
    Situationen wie diese sind für Frauen Normalität in Hannovers Nachtleben. Unerwünschtes Anstarren, sexuelle Kommentare, ungewolltes Anfassen: Laut einer aktuellen Studie des Projektes „Sexism Free Night“ sind das die häufigsten Formen sexualisierter Gewalt im Nachtleben.

    Europaweit wurden im Jahre 2020 rund 4500 Menschen befragt. Rund 47 Prozent der befragten Frauen gaben an, dass sie immer oder sehr oft sexualisierte Gewalt erleben, wenn sie nachts unterwegs sind. Bei den Männern sind es dagegen nur rund 12 Prozent.

    Negative Erfahrungen
    Sexuelle Belästigung in Hannovers Nachtleben: Welche Klubs haben ein Awareness-Team?

    Die in Linden Nord lebende Melanie Lorenz hat schon zahlreiche negative Erfahrungen in Hannover gemacht: „Der Klassiker ist, dass mir irgendein Kerl an den Po grabbelt oder so nah hinter mir tanzt, dass sich unsere Körper die ganze Zeit berühren“, erzählt die 27-Jährige. „Wenn ich dann darauf reagiert habe, weil ich mich unwohl gefühlt habe, kamen häufig Antworten wie: Selbst schuld, wenn du aussiehst wie eine Nutte! Guck dich doch an, du willst es doch auch.“

    Aufgrund solcher Reaktionen geht Lorenz in Hannover kaum noch feiern. „Oft waren es Situationen mit vielen Menschen drum herum, die einfach weggeguckt haben“, erzählt sie. Wenn sie sich an die Türsteher wandte, wurde sie meist nicht ernst genommen oder sogar ausgelacht.

    „Es ist traurig, aber ich habe mich daran gewöhnt“
    Die Studie von „Sexism Free Night“ bestätigt das: So würde laut den Befragten im Fall von sexualisierter Gewalt das Bar- und Sicherheitspersonal wesentlich seltener intervenieren als Freunde oder Bekannte. Und auch die betroffenen Frauen selbst wenden sich in knapp 40 Prozent der Fälle an niemanden. Meist würden sie es nicht für notwendig halten, um Hilfe zu bitten.

    „Manchmal wird dir einfach an die Hüfte oder den Arsch gepackt. Ohne dass man sich überhaupt angeguckt hat“, sagt Änna. Die 21-Jährige Studentin aus Hildesheim geht häufig in Hannover feiern. Um sich in solchen Fällen zu wehren, schüttele sie mit dem Kopf oder haue auf die Hände. Sehr beharrliche Männer würden einen Ellbogen kassieren. „Es ist traurig, aber irgendwie habe ich mich daran gewöhnt“, erzählt sie.

    Sexualisierte Gewalt scheint in hohem Maße normalisiert und verbreitet zu sein, auch in Hannover. Der Klub Weltspiele in der Nordstadt will, dass damit Schluss ist. Ein zehnköpfiges Awareness-Team sorgt dafür, dass sich alle Besucherinnen und Besucher wohl fühlen. Bereits am Eingang wird eine Vorauswahl getroffen.

    „Wir erklären unser Konzept. Das sind unsere Regeln, daran müsst ihr euch halten“, sagt Emina. Zusammen mit Montaha leitet sie das Awareness-Team des Klubs. Leute, die nicht zum Konzept passen oder vielleicht nur pöbeln wollen, würden so direkt abgewiesen.

    Blaue Leuchtarmbänder als Erkennungszeichen
    Setzt sich für sichere Räume in Hannovers Nachtleben ein: die Initiative „We take Care“.

    „Wir sind mit auf den Tanzflächen, in den dunklen Ecken und beobachten. Wenn uns etwas auffällt, können wir betroffene Personen so direkt aus der Situation rausholen“, erzählt Emina. Eine Veranstaltung begleiten zwischen zwei und drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Awareness-Teams. Alle sind speziell geschult, um angemessen reagieren zu können. Erkennbar sind sie an ihren blauen Leuchtarmbändern.

    Lesen Sie auch

    Nachts in Hannover: Wie sicher fühlen sich Frauen in der City?
    Heimwegtelefon: Telefonieren, um sich nachts sicherer zu fühlen

    Zusätzlich findet man im Klub einen Awareness-Stand, an dem immer jemand aus dem Team ansprechbar ist. Für Menschen denen es schlecht gehe und die ein ruhigeres Umfeld benötigen, gebe es laut Emina einen extra Awareness-Raum. Das Konzept werde laufend überarbeitet, erzählt Montaha. „Awareness ist ein Prozess. Du hörst nie auf zu lernen, es ist wichtig sich immer wieder neu zu informieren“, fügt sie an.

    Initiative „We take Care“
    Auch die Initiative „We take Care“ setzt sich gegen sexualisierte Gewalt in Hannovers Nachtleben ein. Laut Anna Rießen vom Pavillon sei das Ziel, sichere Räume im Nachtleben zu schaffen und Menschen zu sensibilisieren. Es handelt sich hierbei um einen Zusammenschluss von Beratungsstellen und Nachtklubs in Hannover. Mit dabei sind: Glocksee, Pavillon, Faust, Musikzentrum, Andersraum und das Festival Snntg. Der Kulturpalast und das PLATZProjekt befinden sich im Aufnahmeprozess. Auch die Weltspiele möchten teilnehmen, erzählt Emina.
    .

    Der Frauennotruf ist in der Initiative als Beratungsstelle aktiv und schult die aktiven Beteiligten. „Thematisiert werden unter anderem Alltagssexismus, sexualisierte Gewalt, Täterstrategien, Alkohol und KO-Tropfen“, erzählt Peggy Zander vom Frauennotruf. Ziel der Schulungen seien Handlungsleitfäden zu sexueller Belästigung in den teilnehmenden Einrichtungen.

    Awareness? In vielen Klubs Fehlanzeige
    Offenbar besitzen nur wenige Nachtklubs in Hannover ein Awareness-Konzept. Für Montaha vom Weltspiele-Awareness-Team ist das vollkommen unverständlich: „Es ist das Ätzendste überhaupt in einem Klub sexuell belästigt zu werden und keine Anlaufstelle zu haben. Du wirst quasi im Stich gelassen“, sagt sie. „Ich finde das ist auch eine klare Message vom Klub an die Leute: Wir kümmern uns einen Dreck um euch.“

    Von Marie-Theres Bauer“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/sexuelle-belaestigung-wie-gross-ist-das-problem-in-hannovers-nachtleben-DXW3NEHNLEGTWKQJRTQQFDZL2Q.html

  50. @ Joppop 6. Dezember 2022 at 13:35
    Zitat: ….“Der neue Premier Rishi Sunak, (neben Merkel,vd Leyen, Rutte, Macron und Trudeau) ist einer der Musterschuler von Klaus Schwab.“
    Bemerkung: Ja klar, diese Spezies – letztendlich alles die politische Oberschicht u.U. sogar aus durchaus ideologisch unterschiedlichen Parteisystem angehörend – profitieren alle davon -so lange wie sich dieseswissentlich die Bevölkerung Europas täuschende ,manipulierende, hinters Licht führende System aufrecht aufrecht erhält. Es gibt sogar möglicherweise schon dagewesenes,aber kaum bekannter aber vergleichbarer Betrug und doppeltes Spiel bis heute :siehe „Operation Rubikon“.
    Regierungen auch der Deutschen kann man keine ehrliche politik fürs eigene Volk trotz ihrer Beteuerungen bescheinigen . Der Schein trügt bis in den Himmel.
    Zitat :der „Übergang“ als Buchtitel beschreibt jene selbstmörderische Abnormität, welche man den Deutschen mittlerweile als die neue Normalität verkauft. Sie sollen auf keinen Fall die Zeichen an der Wand erkennen und sich gegen die Zerstörung ihres schönen Landes wehren. »Wer nicht fragt, ist dumm« hieß es früher. Heute lautet das Motto: »Wer zweifelt, ist tot«, zumindest gesellschaftlich. Doch wie alles hat auch der Übergang irgendwann ein Ende. In einigen Jahren schon, wenn er abgeschlossen ist, werden die Deutschen aber nicht vor einem Scherbenhaufen stehen, sondern vor dem Verlust ihrer selbst. Wir werden es erleben. A.P. 2017

  51. Naja, mal angenommen, die beiden Mädchen sind täglich an dem Flüchtlingsheim vorbeigelaufen, wenn sie zur Schule unterwegs waren und wurden beobachtet… Der Mörder, ein Eriträer ist Moslem und das getötete Mädchen war türkischstämmig, auch Moslem. In D ist es für die meisten junge Muslima nicht mehr üblich, Kopftuch und Burka zu tragen, wie in seinem afrikanischen Land es noch Tradition ist. Frauen sind in vielen Ländern ohne Kopftuch nichts Wert. DE sollte endlich aufhören solche Ethnien aufzunehmen, das wird sonst immer mehr Gewalt gegen Frauen geben. Die Kluft und die Werte zwischen Kulturen aus dem tiefsten Afrika oder Orient ist nicht kompatibel mit dem freien Leben und den der Frauenrechten und der Gleichberechtigung hier in Europa. Es wäre doch eher besser, unterdrückte Frauen aus solchen Ländern aufzunehmen, statt junge gesunde Männer, welche sehr wohl in Ihrem Land arbeiten gehen können.

  52. Da der türkische Botschafter den Tatort besuchte dürfte auch die Identität des Opfers geklärt sein. Interessant in diesem Zusammenhang dürfte sein das bei dem ganzen Wahnsinn zum großen Teil Deutsche gar nicht mehr direkt involviert sind, oder wie es ein afghanischer Grünenpolitiker sagte, die Deutschen werden nur noch Zaungäste des großen Transformationsprozeßes in diesem Lande sein

  53. Archaische ISlam und Negerkulturen sind unkontrollierbar und erst recht unintegrierbar.

    Sie machen ganz Deutschland zu einer einzigen Todeszone und No Go Area.

    Ich kenne noch die Bilder aus Ruanda und vom Viktoriasee, der voller Leichen war, die mit Macheten gemetzelt wurden.

    Sex und Geld sind wesentliche Antriebe dieser einfachen, primitiven und barbarischen Archetypen, die man uns als Bereicherung und dringend benötigte Fachkräfte unterjubeln will.

    Wir sollen für die Versorgung der Mörder und Vergewaltiger unserer Kinder sorgen und bezahlen.

    Das ist die größte Demütigung die man den Deutschen bzw. einem jeden Menschen überhaupt nur Antun kann und genau das wissen diejenigen die vom Hass auf das Eigene regelrecht besessen sind.

    Sie tun es uns an, weil sie es können.

  54. Der Gedanke, ein Kind groß zu ziehen, damit es dann von den zivilisationsfremden, im Koran verhafteten, Importen der Umvolkungspolitiker ermordet wird, treibt mich in glühende Wut und rasenden Hass.

  55. .
    .
    Deutsche nur Abfall!
    .
    Für Altparteien (Grüne, SPD, CDU, FDP) sind deutsche Einheimische nur Abfall die ermordet und vergewaltigt werden können.
    .
    Wir sehen das in den letzten Jahren ab 2015. Deutsche werden von illegalen Asylanten, meist ausreisepflichtige Asylanten ermordet oder geschändet.. Es ist KEINE Besserung in Sicht es wird von Jahr zu Jahr, durch immer mehr Asylanten immer gefährlicher und tödlicher..
    .
    keine Sicherheit
    keine Besserung
    keine Abschiebungen
    keine Internierungen
    .
    Nichts als täglicher Terror..
    .
    Es herrscht Krieg in DE durch illegale Fremde..
    .
    .

  56. Wenn ich hier immer wieder lese,daß sich die
    Politik ändern muss,sage ich denen,daß das nie
    geschehen wird.Vor allem nicht unter dieser Regierung.
    Unser Vermögen,unsere Steuergelder werden an alle
    verteilt,nur nicht an das Deutsche Volk.
    Milliarden für die Ukraine,aber nicht eine Penunse
    für öffentliche Einrichtungen.
    Aber wie gesagt,wir sind es selbst Schuld,wir
    lassen es einfach mit uns machen.
    Und es gibt Europa weit keine Initiative gegen
    Überfremdung,Clankriminalität,oder Morden/Totschlag
    oder der Abschaffung von Riten,Glauben,und Lebensweisen.
    Somit spielen sich die Planungen und die entsprechende
    Politik,auf einer ganz anderen Ebene statt.
    Soviele Staaten können nicht so,zeitgleich,verdreht handeln.
    Es steckt das System des „Great Reset“ dahinter,nur kaum
    ein Bürger will es wahr haben.
    Europa ist dem Untergang geweiht,keine Pest,keine
    Hungersnot,keine Kriege,sind so vernichtend und bedrohlich,
    als diese Politik der Umvolkung, die zur Zeit grassiert !

  57. Ein Kessel Buntes 6. Dezember 2022 at 12:20

    (…)
    Es ist ein Vernichtungskrieg der auf endlos vielen Ebenen dauerhaft und äußerst perfide, vollzogen wird.
    Und er ist irreversibel.

    *
    Dies ist das fatale und deprimierende an diesem Prozess.
    Er ist unumkehrbar!

  58. gonger 6. Dezember 2022 at 13:46
    Armageddon2015 6. Dezember 2022 at 13:32

    • Warum werden die großen Risikogruppen (Frauen und Mädchen) nicht mit Kampagnen zur Vorsicht im Umgang mit solchen Subjekten aufgeklärt?
    ——–
    Schön und gut aber wenn die beiden Mädchen morgens um 07:30 zur Schulbushaltestelle gehen und am Asylantenheim vorbei mussten ..

    Deswegen macht es ja auch so viel Sinn die Neubürger in der Schul-Turnhalle unterzubringen. Da ist der Weg kürzer zum „Tätigkeitsumfeld“

  59. Falls das ermordete Mädchen wirklich aus einer türkischen Familie kommt (der Name gibt diese Vermutung her) und das andere vielleicht aus Serbien o.ä.,dann besteht noch Hoffnung,daß die Männer der Familien an diesem gestörten Eritreer Gerechtigkeit üben .Das ist die einzige Sprache,die diese Kreaturen verstehen.
    Unsere Justitia murmelt garantiert irgendwas von psychisch krank und traumatische Vergangenheit und ermöglicht dem Mörder nach ein paar mitfühlenden Worten ein sorgenfreies,gepäppeltes Dasein in einer schönen psychiatrischen Klinik.Das ist für diesen Typ eigentlich wie ein Lottogewinn,nicht eine Strafe.

  60. „„Ich kann nur warnen, irgendwelche Zusammenhänge aufzustellen, bevor überhaupt die Tat aufgeklärt ist“, sagte Winfried Kretschmann (Grüne)“ (Merkur)

    Übersetzung: Die Bevölkerung möge das Offensichtliche nicht aussprechen, bevor die Nomenklatura eine umvolkungsgerechte Erklärung präsentiert (Fluchttrauma, paranoide Schizophrenie, etc.).

  61. @ seegurke 6. Dezember 2022 at 15:09

    Falls das ermordete Mädchen wirklich aus einer türkischen Familie kommt ….
    ____________________

    Das ist mittlerweile sicher. Am Unglücksort erschien u.a. der türkische Botschafter.

  62. Klaus Schwab ist der Dark Lord des Great Resets aus Davos. Aber er ist nur der „Hampelmann“ an der Front. Und eine Marionete Die wirkliche Elite des Milliadärs-Clubs, die unser Leben bestimmt, bleibt lieber unendeckt im Hintergrund.

  63. Ob ein Haftbefehl erlassen oder der Eritreer in eine psychiatrische Klinik gebracht wird, ist noch nicht entschieden.

    Wie haben zwar grausame Taten in Serie.
    Es gibt jedoch keine Serientäter.

    Nur Ad-hoc-Taten. Viele, viele Einzeltaten……

    .
    „ASYLBEWERBER ERSTACH ECE (†14) AUF DEM SCHULWEG
    Das sagt der Polizeipräsident über den Mädchenmörder………

    Seit der grausamen Tat herrschen Wut, Trauer und Angst in Illerkirchberg (Baden-Württemberg). Vor allem Eltern sorgen sich um ihre Kinder.

    Ulms Polizeipräsident Bernhard Weber versucht zu beruhigen: „Es besteht kein Grund, sich zu fürchten und die Kinder nicht in die Schule zu schicken. Ich gehe davon aus, dass es eine Einzeltat war, eine Adhoc-Tat.““

    https://www.bild.de/news/2022/news/asylbewerber-erstach-ece-14-taeter-war-ein-unbeschriebenes-blatt-82167008.bild.html

  64. Alle raus die in Deutschland nichts verloren haben.
    Und dazu gehören diese unsäglichen Politiker der Altparteien und meine Landsleute die diesen Zustand durch ihre Wahl erst ermöglicht haben.
    Lieber ein Land in dem ALLE an einem Strang ziehen, denen Deutschland noch etwas bedeutet.
    Raus aus der EU, NATO, WHO usw.
    Aber das geht ja nicht, dann würde sofort der Ami bei uns einmarschieren.
    Diese linksgrün versiffte Politikerkaste die durch ihre Politik solch abscheulichen Verbrechen erst ermöglicht. Keiner dieser Politiker hat Mitleid mit den Opfern. Es wird nur Mitleid geheuchelt. Nur noch zum Kotzen dieses Pack !

  65. @ Marie-Belen 6. Dezember 2022 at 15:22
    Ulms Polizeipräsident Bernhard Weber versucht zu beruhigen: „Es besteht kein Grund, sich zu fürchten und die Kinder nicht in die Schule zu schicken. Ich gehe davon aus, dass es eine Einzeltat war, eine Adhoc-Tat.““

    Hat diese links-grüne Drecksau Polizeipräsident Bernhard Weber selbst Kinder? Und falls ja: Was für eine erbärmliche Kreatur. Immerhin wissen wir anhand solcher Kreaturen wie Bernhard Weber wie Adolf-Nazi 1933 möglich war.

  66. Wenn ich dieses fiese Brechmittel sehe,kann ich nicht soviel speisen,wie ich kotzen möchte…

  67. Blimpi 6. Dezember 2022 at 14:57

    Wenn ich hier immer wieder lese,daß sich die
    Politik ändern muss,sage ich denen,daß das nie
    geschehen wird.Vor allem nicht unter dieser Regierung
    (…)
    ****
    Unter welcher Regierung, egal wo in Europa, würde sich der Kurs klar ändern?
    ist das überhaupt gewollt, ließe man eine solche Regierung tatsächlich zu?
    Rigorose Abschiebung, strenge Grenzkontrollen (grüne Grenzen inbegriffen), Shuttle-Service auf dem Mittelmeer einstellen, Spaniens Exklaven effektiv sichern, Fluchtursachen vor Ort bekämpfen, Pullfaktoren (die gibt es nicht nur in D) reduzieren etc.?

  68. Wer beschützt uns und unsere Kinder vor den „Schutzsuchenden“? Wo kann man in Deutschland vor „Schutzsuchenden“ Schutz suchen?

  69. Von der BILDon gibts neue Infos über den Messermord in Illerkirchberg /BW.
    06.12.2022 – 15:16 Uhr
    ASYLBEWERBER ERSTACH ECE (†14) AUF DEM SCHULWEG
    Das sagt der Polizeipräsident über den Mädchenmörder
    Weber: „Wir wissen nicht, was ihn bewogen hat, diese schreckliche Tat zu begehen. Vermutungen bringen nichts.“ Der mutmaßliche Täter habe „keine Vorstrafen“, sei bisher ein „unbeschriebenes Blatt“.
    (https://www.bild.de/news/2022/news/asylbewerber-erstach-ece-14-taeter-war-ein-unbeschriebenes-blatt-82167008.bild.html

    Seit der grausamen Tat herrschen Wut, Trauer und Angst in Illerkirchberg (Baden-Württemberg). Vor allem Eltern sorgen sich um ihre Kinder.

    Weber versucht zu beruhigen: „Es besteht kein Grund, sich zu fürchten und die Kinder nicht in die Schule zu schicken. Ich gehe davon aus, dass es eine Einzeltat war, eine Adhoc-Tat.“

    Bemerkung: Ach so diesmal nun eine Ahoc- Tat“ . Na dann ist ja alles klar. Nicht dass die AfD noch um die Ecke kommt und die Tat insrumentalisieren könnte . Gelts noch dämlicher?
    Übrigens kommt Malu Dreyer und Winfried Kretschmann auch iHand in Handnach Illerkirchdorf zur Besichtigung und zu Beerdigung des Mädchens – insebesondere wenn sie evtl. sogar selbst eine junge Migrantin war?
    Deutschland ist nur noch Wahnsinn! Und die Politk und nicht deren Kritiker !!!) hat das allermeiste meiste selbst verursacht. Hört dieses Nightmare irgendwann noch auf – oder erst wenn alles am Boden liegt? Oder… Wann verlassen die Verursacher das sinkende Schiff?

  70. Links-Grüne Dreckschweine wie der Polizeipräsident von Ulm Bernhard Weber sind das Grundübel. Die müssen entsorgt werden. Ganz schnell.

  71. Diese Migrationspolitik ist hochgefährlich für die Einheimische Bevölkerung. Sie lässt sich schon garnicht mehr logisch erklären und deren Auswirkungen auch nicht mehr entschuldigen! Das ganze läuft komplett aus dem Ruder und keiner unternimmt etwas dagegen.

  72. Blimpi 6. Dezember 2022 at 14:57
    Wenn ich hier immer wieder lese,daß sich die
    Politik ändern muss,sage ich denen,daß das nie
    geschehen wird.Vor allem nicht unter dieser Regierung.
    ———
    Ich korrigiere: Nicht unter diesem VOLK, welche die Regierung gewählt hat und zwar mehrheitlich in der Zusammensetzung. Es gibt so viele Profiteure von diesem System daß sich keine Mehrheit finden wird dies zu ändern und in anderen westeuropäischen Ländern ist es ebenso. Nur daß die „Pullfaktoren“ in Deutschland am größten sind.
    Rd. 60% der Deutschen sind unzufrieden mit der Regierung und rd. 60 % wählen sie immer und immer wieder. Der Rest wählt gar nicht.
    Um es mit Habeck zu sagen: Merkel lebt, sie heisst nur anders z.B. Baerbock oder Faeser oder eine immer noch durchmerkelte Merz-CDU, die nur darauf wartet endlich mit den Grünen eine Koalition eingehen zu dürfen wie z.B. Vorbild Daniel Günther, Schleswig-Holstein, ein typicher „Merkel“.
    „Merkel“ wählen. Ist doch sonst keiner da den man wählen kann und eher würden die meisten aus dem Fenster springen als ihr Kreuzchen bei der AfD zu machen und alles andere ist Kollateralschaden solange das Asylantenheim nicht neben meiner Villa steht und meine Tochter noch am Leben ist. Das sog. typische Nimby-Verhalten.

  73. Was mich unheimlich ärgert ist, dass man die eigentlich Verantwortlichen (Schlepper-NGO’s, Behördenfuzzies, Politschurken) nicht, wegen Beihilfe zum Mord, belangen kann (kann man das wirklich nicht?). Auf dem obigen Bild ist schon mal eine zu sehen.

  74. Eine der schlimmsten Dreckschweine-Partei ist die FDP. Wer FDP wählt, sollte sich seine (Wahl-)Hand abhacken.

  75. Gebt den Opfern des linksgrünen Völkermordes Namen!

    Maria Ladenburger

    Mia Valentin

    Sophia Lösche

    Sie alle wurden auf dem linksgrünen Altar des mörderischen Multikulturalismus geopfert!

  76. Würde sich jemand einen tollwütigen Hund ins Haus holen? Nur ein Vollidiot würde das tun. Wir werden leider von solchen Vollidioten regiert.

  77. Hat sich der linksgrüne Maoist aus der Staatskanzlei schon zum Terroranschlag in „Cleverländ“ gemeldet oder macht er gerade Werbung für Waschlappen?

  78. Ich drücke jetzt Spanien die Daumen gegen Musel-Marokko. Eine spanische Mannschaft ohne Neger und ohne Musels. Vorbildlich.

  79. The_Truth 6. Dezember 2022 at 16:02

    Und wenn Spanien gewinnt, wird in Barcelona und Brüssel randaliert werden!

    Andererseits, sollte Marokko gewinnen, wird in Brüssel und Marokko randaliert werden!

  80. The_Truth 6. Dezember 2022 at 16:02

    Und wenn Spanien gewinnt, wird in Barcelona und Brüssel randaliert werden!

    Andererseits, sollte Marokko gewinnen, wird in Brüssel und Barcelona randaliert werden!

  81. Eurabier 6. Dezember 2022 at 16:04

    The_Truth 6. Dezember 2022 at 16:02

    Und wenn Spanien gewinnt, wird in Barcelona und Brüssel randaliert werden!

    Andererseits, sollte Marokko gewinnen, wird in Brüssel und Marokko randaliert werden!

    Ich bin identitärer Europäer und habe einige spanische Freunde, z.B. aus Andalusien. Die hassen das Musel-Marokko-Pack. Viva Espana.

  82. # Maria-Bernhardine at 13:28

    Wrong turn, slicks … Wurstelprater’s the other way. Wollte dann anschließend noch den verdienten Obolus einstreichen – für die Wegbeschreibung, der gute Mann … dieser Fall Zwo erinnert jedenfalls geradezu frappierend an das große Muffensausen – einst zu Zuffenhausen … da stellen sich wahrlich keine Fragen mehr.

  83. hiroshima 6. Dezember 2022 at 14:18

    Gibt es eigentlich schon eine Stellungnahme vom Asyl Helferkreis Illerkirchberg?
    ——————————————-
    Weiss ich nicht. Fragen Sie einfach mal an:

    Illerkirchberg
    Angebote des Helferkreises in Illerkirchberg sind:
    – ehrenamtlicher individueller Deutschunterricht
    Schulbegleitung für Kinder
    – Begleitung zu Ämtern, Ärzten etc.
    – Ansprechpartner und Hilfe zur Orientierung und zur Bewältigung von Alltags-
    problemen
    -Hilfe bei der Wohnungssuche
    – Unterstützung bei Ausbildung und beruflicher Orientierung
    Ansprechpartnerin: Gemeinde Illerkirchberg, Frau Silke Kilian, Hauptstraße 49,
    89171 Illerkirchberg, Tel.: 07346/960986, E-Mail: silke.kilian@illerkirchberg.de

  84. @ Blackwater 6. Dezember 2022 at 12:14

    Brav, damit machen Sie bestimmt den
    Regierenden eine große Freude, daß
    Sie aufs Volk spucken. Ist doch schön,
    für die Machthaber, wenn sich das Volk
    haßt u. zerfleischt.
    TEILE & HERRSCHE FUNKTIONIERT.

  85. @ Better than me 6. Dez 2022 at 16:17

    Ups, den Fall hatte ich gar nicht mehr
    auf dem Schirm.

  86. Hallo Marie-Belen!
    Was halten Sie von den neuen Füllmich Infos bezüglich des Blutes von Geimpften wie Ungeimpften, die beide diese merkwürdigen Phantome aufweisen?
    Im Regenwasser, im Mineralwasser, in den Tieren, im Essen überall werden diese Merkwürdigkeiten gefunden.
    Wenn die Ungeimpften das auch im Blut haben, dann kann es eigentlich nicht von der Impfung kommen. An dieses Shedding, wo sich die Ungeimpften im Beisein der Geimpften von denen anstecken könnten, daran glaube ich irgendwie nicht. Vielmehr halte ich eine entsetzliche heimtückische Umweltvergiftung für möglich, die alles und jeden betrifft, so ähnlich wie Radioaktivität oder so wie das Virus in „Umlauf“ gebracht wurde, alles nicht direkt auszuschließen. Aber wenn das bei den Ungeimpften im Blut ist, dann muss das von woanderst herkommen, meiner Meinung nach.
    Was denken Sie darüber?

  87. @marie-belen
    Füllmich sagte selbst bei der Sitzung, er kann die Beobachtungen und damit verbundenen „Spekulationen“, die ohnehin schon als Verschwörungstheorien gelten, nicht zu weit treiben, sonst wenden sich die Leute ab, weil es für diese ins Utopische abdriftete.

  88. DER MÖRDERISCHE NEGER DARF

    BESTIMMT IN DIE LUXUS-KLAPSE

    Die Beamten nahmen zwei weitere Menschen, die sie in der Asylbewerberunterkunft antrafen, mit zur Dienststelle. Beide sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

    Auch der Tatverdächtige selbst ist mittlerweile vernommen worden, habe jedoch keine Angaben zur Sache gemacht. Er berufe sich auf sein Aussageverweigerungsrecht.

    Der Mann sei nach wie vor mit erheblichen Verletzungen unter polizeilicher Bewachung im Krankenhaus und stundenlang operiert worden.

    (WÄRE ER NUR AUF DEM OP-TISCH
    LIEGEN GEBLIEBEN! So kostet er
    uns nur eine Menge Geld.)

    Vor der Tat sei er nie durch Gewaltdelikte aufgefallen. Er sei lediglich einmal als Schwarzfahrer erwischt worden und sonst nicht polizeibekannt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Ulm.

    Die Staatsanwaltschaft prüfe derzeit, ob sie Haftbefehl beantragt oder ob es Anhaltspunkte für verminderte oder ausgeschlossene Schuldfähigkeit gibt. Das würde gegebenenfalls eine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik nach sich ziehen. Dafür brauche es aber zunächst ein Kurzgutachten, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    Bereits am Montagabend hatten sich in Illerkirchberg Trauernde am Tatort versammelt. Dabei soll es auch vereinzelte Proteste gegeben haben.

    ➡ Gleichzeitig warnte die Staatsanwaltschaft davor, nach der Tat „den Generalverdacht gegen Fremde und Asylbewerber zu schüren“. Mehrere +++AfD-Politiker hatten damit gleich am Montag begonnen.
    (…fügte der kommunistische MDR hinzu?)
    https://www.mdr.de/brisant/illerkirchberg-maedchen-tot-104.html

  89. Winfried KRETSCHMANN, der MINISTERPRÄSIDENT von Baden kümmert sich nicht darum was in seinem Land passiert.
    Das geht ihn wohl alles nichts an.

    Da macht er seinen Mund nicht auf!
    Sonst hat er doch immer so viel zu melden:

    Tja Herr KRETSCHMANN,
    Ein WASCHLAPPEN nützte eben nichts gegen MESSERMÖRDER
    Höchstens eine RITTERRÜSTUNG mit KEUSCHHEITSGÜRTEL für die KLEINEN!
    Man kann ja noch nachrüsten.

  90. Ich lese gerade die Einlassung von einem der Täter
    (Thomas Strobl, CDU):

    „In Gedanken sind wir in diesen schweren Stunden bei den Eltern, der Familie, den Hinterbliebenen der Getöteten sowie bei den Mitschülerinnen und Mitschülern und Freunden des jungen Mädchens.“

    Ihr verdammten Drecksäcke!

    Wärt ihr beim VORIGEN getöteten Mädchen “ … in Gedanken in diesen schweren Stunden bei den Eltern, der Familie, den Hinterbliebenen der Getöteten sowie bei den Mitschülerinnen und Mitschülern und Freunden des jungen Mädchens“ gewesen, wäre DIESES Mädchen noch am Leben!

    Ihr seid im Grunde genommen allesamt schlimmer als diese Täter, denn ihr habt sie ALLE mitgetötet – ohne euer Mittun hätte es KEINEN dieser Morde geben können! – dieser Asylbetrüger hat im Unterschied zu euch nur nur eine auf dem Gewissen!

    Frage in die Runde: Wie viele sind es denn wohl insgesamt? Drei Fälle weiß ich selbst, das hier ist Nr. 4 – aber gab es da nicht mal die „Leine des Grauens“ mit Hunderten Namen? Was ist daraus geworden?

  91. Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 16:47

    DER MÖRDERISCHE NEGER DARF

    BESTIMMT IN DIE LUXUS-KLAPSE

    Die Beamten nahmen zwei weitere Menschen, die sie in der Asylbewerberunterkunft antrafen, mit zur Dienststelle. Beide sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

    Auch der Tatverdächtige selbst ist mittlerweile vernommen worden, habe jedoch keine Angaben zur Sache gemacht. Er berufe sich auf sein Aussageverweigerungsrecht.

    Der Mann sei nach wie vor mit erheblichen Verletzungen unter polizeilicher Bewachung im Krankenhaus und stundenlang operiert worden.

    (WÄRE ER NUR AUF DEM OP-TISCH
    LIEGEN GEBLIEBEN! So kostet er
    uns nur eine Menge Geld.)

    ——————————-

    Wieso ist der eigentlich verletzt?
    Das kann ja nicht von den Kindern sein.

    Vielleicht die Väter haben dem Mistkerl schon Beine gemacht.
    Anders kann man sich das ja nicht erklären.
    Es sind ja offenbar Türken, die lassen sich doch nicht ihr Kind totstechen und
    warten geduldig auf die Polizei wie unsere dressierten Waschlappen hier!

  92. le waldsterben 6. Dezember 2022 at 16:49

    Ich lese gerade die Einlassung von einem der Täter
    (Thomas Strobl, CDU):

    „In Gedanken sind wir in diesen schweren Stunden bei den Eltern, der Familie, den Hinterbliebenen der Getöteten sowie bei den Mitschülerinnen und Mitschülern und Freunden des jungen Mädchens.“

    —————————–

    Da möchte man am liebsten sagen „HALT dein blödes MAUL du feiger Heuchler!“

  93. Man kommt nicht darum herum, festzustellen, dass die Wähler unserer Regierungsparteien und der CDU als MITTÄTER zu bezeichnen sind. Diese Wähler tragen eine ebenso große Schuld an diesen entsetzlichen Verbrechen unserer „Bereicherer“wie die von ihnen gewählten, kriminellen und mörderischen Parteien.

  94. Mit SOWAS will der werte Herr KRETSCHMANN offensichtlich nichts zu tun haben,
    das passt nicht in sein Weihnachtsprogramm.

  95. jeanette 6. Dezember 2022 at 16:57
    le waldsterben 6. Dezember 2022 at 16:49

    Ich lese gerade die Einlassung von einem der Täter
    (Thomas Strobl, CDU):

    „In Gedanken sind wir in diesen schweren Stunden bei den Eltern, der Familie, den Hinterbliebenen der Getöteten sowie bei den Mitschülerinnen und Mitschülern und Freunden des jungen Mädchens.“

    —————————–

    Da möchte man am liebsten sagen „HALT dein blödes MAUL du feiger Heuchler!“

    oder so:
    https://www.youtube.com/watch?v=XiX66Aa0ZDQ&ab_channel=poplagoon

  96. https://www.focus.de/politik/meinung/ein-kommentar-von-ulrich-reitz-nach-maedchen-mord-brauchen-wir-klare-kante-keine-lametta-sprache_id_180434447.html
    „Chancenaufenthaltsrecht“ – Lametta-Sprache
    Faeser betreibt einen Paradigmenwechsel in der Ausländerpolitik, sie will zurück zu einer Willkommenskultur. Abgelehnte Asylbewerber, von denen mehrere Hunderttausend noch in Deutschland leben, weil sie hier geduldet werden, also Schutz vor Abschiebung genießen, sollen einen regulären Aufenthaltstitel bekommen.

  97. Wenn der türkische Generalkonsul vor Ort ist kann Landesvater „Waschlappen“ sich nicht drücken und muß ein wenig Trauer heucheln.
    Nancy war ja auch sofort in in Groß Strömkendorf zur Stelle, als dort ein ehemaliges Gasthaus brannte aber der Täter ein durchgeknallter Feuerteufel ohne politischem Motiv war.
    Der kleine Eritreer Neger hat nun ausgesorgt: Ihn erwartet eine warme, gepflegte Bude mit guter Verpflegung, eine einfühlsame Psychotante anstatt der Straf-Steinbruch wie in seinem Shithole-Heimatland.
    Wahrscheinlich wird ein findiger Kommissar herausfinden daß Opfer und Täter sich „kannten“. Da genügt es schon wenn die Kleine auf dem täglichen Weg zur Bushaltestelle sagt „Lass mich in Ruhe“ denn sie hat ja mit ihm „gesprochen“.

  98. In der BLÖD steht heute am Titelblatt nur ein kleiner Artikel über diese Bluttat. Natürlich wird auch darauf hingewiesen, dass man das nicht verallgemeinern darf. Sind alles lauter Einzelfälle.

  99. Hans R. Brecher 6. Dez 2022 at 16:31

    Jahn-Grundschule in Prenzlau wurde bereits umbenannt
    https://www.boetzow-grundschule.de/namensgebung-im-m%C3%A4rz-2015/
    Im Prenzlauer Berg hingegen wurde 2015 eine Grundschule umbenannt. Sie hieß damals „Turnvater-Jahn-Grundschule“ und trägt nun den Namen „Bötzow-Grundschule“.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%B6tzowviertel

    Friedrich Ludwig Jahn lebte von 1772 bis 1852 und gilt als Begründer der deutschen Turnbewegung. In einer Biographie des Freyburger Jahn-Museums heißt es: „Sein Streben galt der Ertüchtigung junger Menschen durch Leibesübungen im Freien, verbunden mit nationaler und patriotischer Erziehung.“ (JUNGE FREIHEIT)

    WIEVIELE TURN-/SPORTVEREINE GIBT ES
    IN DEUTSCHLAND, die sich auf den
    Turnvater Jahn berufen bzw. gegründet
    haben? Alles Deutsche soll zerstört werden. 🙁
    https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Ludwig_Jahn#Jahn_als_Namenspate_(Auswahl)

  100. Mantis 6. Dezember 2022 at 17:21

    Faeser betreibt einen Paradigmenwechsel in der Ausländerpolitik, sie will zurück zu einer Willkommenskultur. Abgelehnte Asylbewerber, von denen mehrere Hunderttausend noch in Deutschland leben, weil sie hier geduldet werden, also Schutz vor Abschiebung genießen, sollen einen regulären Aufenthaltstitel bekommen.
    ——
    Ich hab’s wieder rusgekramt:
    Vor allem dringt sie darauf daß jeder, der den Asylstatus beantragt und erhält, auch in den Folgejahren diesen Status problemlos behalten kann.
    Aus der „Bild“ vom 12.11.:
    -Zitat –
    Konkret geht es um die sogenannte Regelüberprüfung. Damit wird z.B. nach 3 Jahren geprüft ob die Gründe für Asyl noch weiterbestehen oder nicht und der Asylbewerber (zumindest theoretisch, der Verf.) ausreisen muss. Die Ampel will diese Regelung nun abschaffen. Statt dessen soll nur „anlassbezogen“ im Ausnahmefall geprüft werden. Ziel: Eine Entlastung der Beamten damit diese mehr neue Asylanträge bearbeiten können (hört, hört, der Verf.).
    – Zitat Ende –
    Dieser Gesetzentwurd wurde in der Nacht vom 11. auf den 12. November oder eine Nacht vorher (etwas unklar) dem Bundestag vorgestellt.
    Es gilt also das Chancen-Aufenthaltsrecht für diejenigen, welche sich „bemühen“ ( klar, ein paar werden es auf diesem Weg schaffen, der Verf.) PLUS weitere Abschiebehindernisse einzubauen für diejenigen, welche es NICHT schaffen.
    So werden Zuwanderung und Asyl miteinander verwoben wobei die eigentlich nichts miteinander zu tun haben.
    Die Anmerkungen ‚der Verf.‘ sind von mir.

  101. Bei alledem muss man klar feststellen:

    1. Es gibt genügend inländische Schwerverbrecher – leider.
    2. Bekannt ist, dass etwa 20 % der von den Kartell-Parteien hereingewunkenen Ausländer teils SchwerKriminelle sind.

    Wer demnach als Amtsträger (z. B. als Kanzler oder Innenminister) klar im Kopf ist und weiß, dass 20 % der hereingewunkenen Ausländer kriminell sind, der muss sich fragen lassen, welche Schlüsse er oder sie daraus zieht.

    Wer demnach – in Kenntnis dieses Fakts – mehr oder weniger ungeprüft Ausländer aus völlig anderen Kulturen einfach nach Deutschland hereinholt, muss damit rechnen, dass ein Teil dieser „Gäste“ auch mordet.

    Dazu gibt es zig Beweise – und dies sind keine „banalen“ Einzelfälle mehr, sondern fortgesetzte Morde, die einen Amtsträger mit einem Mindestmaß an menschlichen Gefühl eigentlich veranlassen sollten, dem Hereinwinken sofort Einhalt zu gebieten, um die Inländer zu schützen.

    Aber leider ist das Gegenteil der Fall:
    Völlig unbeeindruckt von dem Leid, das ein Teil der Ausländer anrichtet, werden immer mehr Kriminelle hereingelockt.

    Amtsträger nehmen m. E. billigend in Kauf, dass Inländer vorhersehbar (!) ermordet werden.

    Solche Mernschenopfer sind aber mit einer Zivilisation unvereinbar, sie sind
    >> Kennzeichen der Barberei!

  102. @ gonger 6. Dezember 2022 at 17:29

    Die Lumpenmedien brachten es
    auch schon fertig zu schreiben:
    „Der Mann begleitete die junge Frau
    bis in eine Unterführung, wo er sie
    sexuell mißbrauchte.“

    Das Opfer kannte ihn gar nicht. Er
    lief einfach dreist neben der Frau…

  103. @ jeanette 6. Dezember 2022 at 16:57
    Zu Thomas Strobel und Konsorten : “ in Gedanken sind wir bei ……. “

    Bemerkung: wieviele Jahre hört Deutschland diesen jämmerlichen sterotypen Satz ! Hat mal jemand in all den Jahren 17 Jahren diese Worte mit aus Zynismus und Heuchelei nicht mehr zu überbietend, mal zusammengezählt? Passgleich zu der Todesliste durch die Kulturlosen eiskalten sogar tödlichen Übergiffe durch die hier neu Ankommenden traumatisierten- als zukünftige Fachkräfte und Schwerarbeitenden Refugees die nun die Nääääny F. mitsamt „Demokracccy Multikulti Armebinde in wenigen Jahren egal wie die rosige „Deutsche Zukunft“ Schlaraffenland 2.0 ,verspricht?!
    Ich denke längst ist auch die empfohlene „Armlänge Abstand“ für dieses Klientel und ihre begangenen hunderte von Morden auch vom bisher politisch eingelullten ,hinter die Fichte geführten, immer noch lange schlafenden deutschen Michel bis ins Nichts mehr als aufgebraucht. Wers immer noch nicht begriffen hat, der begreift es nicht mehr -da ist nur noch rote und grüne Grütze im Hirn. Da hilft auch ein Temperatursturz in Zeiten des Klimawandels egal von was oder von wem verursacht nichts mehr.

    Es fehlte bis jetzt nur noch ein entscheidender Tropfen im schon längst Fass des linken Wahnsinns in der Scheindemokratie Deutschlands. Erst dann dann wird die Kacke endgültig am dampfen sein. Oder muss sich der D. Mustermann dazu sich erst wieder (als(„rechter Demokratieläugner“ ) anmelden, inklusive versprechen nicht über den Rasen zu gehen? !
    Ps. Heribert Prantl Chef der Süddeutschen Zeitung das immer gleiche perfide Märchen als Erklärungsmuster für tausende Refugee- Verbrechen in Deutschland -Verrückt. Wahnsinn.
    https://www.youtube.com/watch?v=MuS1WBf0PdM

  104. @ jeanette 6. Dezember 2022 at 16:51

    Wie ich schon öfter schrieb, schauen ich
    regelmäßig die Realserie „Medical Detectives“ u.ä.,
    die xten Wiederholungen.

    Dort wird öfter beschrieben, daß Messerstecher
    sich an ihrer Hand verletzen, weil der Griff
    blutverschmiert glitschig wird u. sie so mit
    ihrer Pfote zur Klinge hin abrutschen u. tief
    in die Hand/Finger säbeln können.

    Falls er auf Drogen war, kann er sich tatsächl.
    zusätzlich selbstverletzt haben. Eigentl.
    könnte ihn die Polizei bei seiner Festnahme
    auch angeschossen haben. Berichtet wird
    allerdings nichts dergleichen, auch nicht von
    Polizei u. Staatsanwaltschaft.

    Daß sogar die Bildzeitung so stillhält ist verwunderlich.

  105. Neues Video von Reichelt
    zu o.g. Thema, 28 Min.

    06.12.2022
    Die gesamte deutsche Flüchtlingspolitik der letzten Jahre lässt sich mit einem einzigen Satz zusammenfassen: Wir haben keine Ahnung, wer da zu uns kommt.
    Wir wissen also auch nicht, wenn gefährliche, gewalttätige Menschen zu uns kommen. Wir wissen nur: Es waren viel zu viele.
    Wozu das führt, erlebt und erleidet gerade der 4.500-Einwohner-Ort Illerkirchberg in Baden-Württemberg. In Illerkirchberg hat ein 27 Jahre alter Flüchtling aus Eritrea zwei Mädchen, 14 und 13 Jahre alt, auf dem Weg zur Schule mit einem Messer angegriffen und niedergemetzelt.
    Die 14-jährige Ece S. hat die Tat nicht überlebt. Unser Reporter Jan Karon ist in ihrem Heimatort unterwegs, beschreibt die Wut und Trauer in Illerkirchberg und gibt den Menschen eine Stimme.
    Und das irre ist: Politik, Öffentlich-Rechtliche und sogar die Polizei sagen uns, was wir jetzt gefälligst NICHT denken sollen: Nämlich, dass das alles mit der Migrationspolitik dieses Landes zu tun hat.
    Wir tun es dennoch: Diese Migrationspolitik, diese Politik der unkontrollierten Zuwanderung, man muss es so klar sagen, wird Leben kosten. Leben unserer Kinder. Was muss noch alles geschehen, damit unsere Regierung dieses Land und unsere Kinder endlich vor Menschen schützt, von denen wir nicht mal wissen, wer sie sind?
    https://www.youtube.com/watch?v=qq-8bATC-WI

  106. Genau, der grosse Austausch und Ausduennung einer Kulturnation mit primitiven, ueberwiegend integrationsresistenden, koranhoerigen Massen aus Asien und Afrika, die auch noch vom Steuerzahler vollfinanziert werden muessen, viele zeitlebens, sich im Land rasant vermehren dafuer durch Kindergeld praemiert werden, auch noch Verwandte und Clanangehoerige nachholen duerfen,
    ruinieren, da sie primitiver und brutaler sind, immer neue Ansprueche stellen, Einfluss ausdehnen alles gegen Interessen der einheimischen d.h. indigenen Bevoelkerung bedeutet eindeutig
    DIE INDIGENEN SIND DIE GROSSEN VERLIERER IN DIESEM GRAUSAMEN SPIEL, WAS DIE REGIERUNGEN SEIT MERKEL UND ALTPARTEIEN UNTERSTUETZEN.
    Wenn der Feind im Inneren sitzt, das Volk aussaugt, was er ersetsen will sind die Aussichten fuer die Einheimischen trotz ihrer Kultur, Ausbildung, Ueberlegenheit auf allen fuer uns bisher wichtigen Bereichen gleich 0 fuer die nahe und bes. ferne Zukunft zu bestehen.

    Ohne eine Auswechllsung dieser Regierung, Parteihierarchien, Luegen und Propagandamedien, hoehere Beamten die als Mitlaeufer fuer alles mitschuldig sind, aendert sich nichts.
    Ein Volk, was bestehen will, muss Mut, Ausdauer haben und ueberzeugt sein, dass es im REcht ist.

  107. Darf ich einen Inspirierenden RAP
    (Neogermanischer Sprachgesang/nicht justiziabel),
    für unter 30j. pi Männer zum aufputschen verlinken?

    MOD: Wenn er nicht gegen die PI-Policy verstößt.

  108. Die Medien sind wieder voll mit Aussagen naiver Bürger: „Wie konnte das passieren? Warum? Wir verstehen das nicht!“

  109. OT
    Marokko schlägt Spanien!Im ersten Moment Schadenfreude,daß die tricksenden,foulenden Spanier nach ihrem taktisch verlorenen Spiel gegen Costa-Rica draußen sind.Aber:nach dem Sieg sofort kollektives Bückebeten,Ar*** hoch und Kopf =>Boden.
    *würg*

  110. Illerkirchberg: Türkischer Botschafter Ahmet Basar Sen fordert lückenlose Aufklärung und besucht die Familie

    Update vom 6. Dezember, 14.57 Uhr: Der türkische Botschafter Ahmet Basar Sen hat eine lückenlose Aufklärung des Angriffs auf zwei Mädchen in Illerkirchberg gefordert. Die Tat habe die türkische Gemeinschaft stark verunsichert, sagte er beim Besuch des Tatorts am Dienstag. „Wer ist das? Wer hat das gemacht? Wird es aufgeklärt?“ Diese Fragen müssten nun alle geklärt werden.

    Der Botschafter besuchte am Dienstagmorgen nach eigenen Angaben die Familie des gestorbenen Mädchens. Er habe den Eltern die Anteilnahme der türkischen Gemeinschaft ausgesprochen, sagte Ahmet Basar Sen. Der Angriff sei ein Schock für alle.
    https://www.merkur.de/deutschland/baden-wuerttemberg/wuerttemberg-messer-attacke-mehrere-kinder-schwer-verletzt-illerkirchberg-schulweg-baden-zr-91957226.html

    …mit Foto
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/illerkirchberg-t%C3%BCrkischer-botschafter-fordert-aufkl%C3%A4rung/ar-AA14YgGV

    Bei solchen Fällen fällt den Türken plötzl.
    ein, daß Kurden zur Türkei gehörten.

  111. jeanette 6. Dezember 2022 at 16:48
    Winfried KRETSCHMANN, der MINISTERPRÄSIDENT von Baden kümmert sich nicht darum was in seinem Land passiert.
    Das geht ihn wohl alles nichts an.

    Da macht er seinen Mund nicht auf!
    Sonst hat er doch immer so viel zu melden:

    Tja Herr KRETSCHMANN,
    Ein WASCHLAPPEN nützte eben nichts gegen MESSERMÖRDER
    Höchstens eine RITTERRÜSTUNG mit KEUSCHHEITSGÜRTEL für die KLEINEN!
    Man kann ja noch nachrüsten.
    ————————————–

    Kretschmann ist selber ein Waschlappen!!! Der Herr Minischterpräsident gibt lieber nutzlose Schpartipps im Färnsähn!!!

  112. seegurke 6. Dezember 2022 at 18:56
    OT
    Marokko schlägt Spanien!

    —————————————————

    Dann gibt’s bald „Freudenfeiern“ der „spanischen Partyszene“ in Madrid, Barcelona, Sevilla etc.

  113. Tja liebe Spaner, Belgier und Holländer: „Wollt Ihr mehr oder weniger Marokkaner“? Seit eben kennt ihr die Antwort. Igelt Euch ein. Es kommen eher mehr. Jetzt geht’s ab bei Euch.
    Jetzt kommt Ronaldo gegen die Albaner aber Yann Sommer („Mönche“) hält alles: Daher: „Hopp Schwyz“!!!

  114. Falls jemand Fragen zu dem Einzelfall hat. Nachstehend eine Adresse von Verantwortlichen Teddywerfern.

    Illerkirchberg
    Angebote des Helferkreises in Illerkirchberg sind:
    ? ehrenamtlicher individueller Deutschunterricht
    ? Schulbegleitung für Kinder
    ? Begleitung zu Ämtern, Ärzten etc.
    ? Ansprechpartner und Hilfe zur Orientierung und zur Bewältigung von Alltagsproblemen
    ? Hilfe bei der Wohnungssuche
    ? Unterstützung bei Ausbildung und beruflicher Orientierung
    Ansprechpartnerin: Gemeinde Illerkirchberg, Frau Silke Kilian, Hauptstraße 49,
    89171 Illerkirchberg, Tel.: 07346/960986, E-Mail: silke.kilian@illerkirchberg.de

  115. Der Botschafter reise extra aus Berlin mit dem Flugzeug an. Um 12.30 Uhr wollten sich der Botschafter und Strobl mit dem örtlichen Bürgermeister im Rathaus vor Ort treffen, sich danach zu einer Gedenkminute am Tatort versammeln.
    Eritrea greift Türkei in Deutschland an.
    DAS ist doch völkerrechtswidrig, oder?
    Ich fordere harte Sanktionen gegen Eritrea.

  116. „…waren demnach zwei weitere Geopferte auf der immer längeren Todesliste…“
    Allerdings darf man dabei nicht übersehen, dass es sich bei den beiden „Geopferten“ um Geopferte, um getötete Kinder muslimischer Kultur handelte, die der Täter mit der Verwestlichtung, mit der Tötung Kinder, die für den islamischen Aberglaube verloren zu sein scheinen, wohl rechtfertigte.
    Man fragt sich indes, ob es überhaupt noch einen rational denken Menschen gib t, der sich im Amt un Würden wählen lässt und im Nachhinein nicht seine Wähler „verarscht“ und behauptet, er hätte etwas ganz anderes gemeint, als er auch auf seinen „Wahlparties“ gesagt hätte – obwohl man jedem, der sich in ein politisches Amt geradezu drängt (wegen der leistungslosen Alimentation!) entgegnen die Pflicht hat, dass er überflüssig wie ein Kropf ist – und ihn niemand braucht!

  117. jeanette 6. Dezember 2022 at 16:48
    Winfried KRETSCHMANN, der MINISTERPRÄSIDENT von Baden kümmert sich nicht darum was in seinem Land passiert.
    Das geht ihn wohl alles nichts an.
    ——————————————————-
    Kretschmann, der WASCHLAPPEN _ MINISTERPRÄSIDENT von Baden …….

    Ein WASCHLAPPEN ist ein WASCHLAPPEN ist ein WASCHLAPPEN ist ein WASCHLAPPEN ist ein WASCHLAPPEN ist ein …..

  118. Das 14-jährige Opfer aus Illerkirchberg: Familie war Mitglied der alevitischen Gemeinde in Ulm

    Update vom 6. Dezember, 13.59 Uhr: Die alevitische Gemeinde in Ulm, der das getötete Mädchen mit ihrer Familie offenbar angehörte, hatte schon am Montag für Dienstag 14 Uhr eine Trauerfeier für die 14-Jährige angekündigt. „Unter Schock und voller Entsetzen müssen wir euch hier leider über den Tod unseres noch viel zu jungen Engels berichten. Wir können keine Worte finden, wir können uns nicht einmal den Schmerz ihrer Familie vorstellen“, schreibt die Gemeinde auf Facebook. Offenbar sind beide Großväter des Mädchens Mitglieder der Gemeinde, weil auch ihnen namentlich das Beileid ausgesprochen wird.
    https://www.merkur.de/deutschland/baden-wuerttemberg/wuerttemberg-messer-attacke-mehrere-kinder-schwer-verletzt-illerkirchberg-schulweg-baden-zr-91957226.html

    Alevismus/Alevitentum ist eine kurdische
    Islamkonfession. Mohammed u. Koran gelten
    natürlich auch. Am liebsten ist ihnen aber
    Mohammeds Cousin u. Schwiegersohn Ali
    u. dessen Schwert Zülfikar, was er von Mohammed
    geerbt haben soll. Jener(Moh.) erbeutete es beim
    Abschlachten seines mekkanischen Geburtsstammes
    Quraisch, bei Badr.

  119. @ Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 18:19
    Edsche(Ece) alevitische Kurdin 14 ermordet

    Ich bin da nicht so bewandert aber sind die Aleviten bei den anderen Moslems nicht furchtbar unbeliebt ?

  120. Man sieht, sobald sich Menschen selbstbewusst, moeglichst lautstark, in genuegender Anzahl dem Verbrechen/Unrecht entgegenstellen, muss der Staat reagierenl.

    Feigheit und etwas Kerzen anbrennen genuegen nicht, diese vom Staat zu verantwortenden Zustaende zu beenden und fuer die Zukunft auszuschliessen, da gehoert eben mehr dazu.

    Also bleiben die Zustaende wie sie sich entwickelt haben, nur mit jedem Tag eine Raste katastrophaler.

  121. Wir brauchen Massendemos gegen diese verbrecherische und zerstörerische Migration

    Ece soll nicht umsonst gestorben sein!

    Ece kann jetzt posthum die verbrecherischen Migrationsborhaben der rot-grünen Kommunisten kippen.

    Lasst uns für die Wende und den Erhalt unserer Heimat und Kultur auf die Straßen gehen.

    Wir sind Demoerprobt durch 2 Jahre Corona Faschismus. Wir sind vernetzt.

    https://youtu.be/qq-8bATC-WI

    PEGIDA hatte immer Recht!

  122. @ Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 18:12
    ————————————-
    Küchenmesser sind Werkzeuge, Kampfmesser haben gegen das Abrutschen eine Parierstange.

  123. Liebe Jeanette,

    Schon mal an die großräumigen Chemtrail Aerosolabspritzungen über unseren Landschaften nachgedacht?

    NWO, WEF und bösen satanischen Transhumanisten ist alles zuzutrauen.

  124. „In wenigen Jahren hat Deutschland die größte Eritrea-Diaspora außerhalb Ostafrikas herausgebildet. Die überwiegend männlichen Asylbewerber werden meist als Flüchtlinge anerkannt, weil sie den oft sehr langen und entbehrungsreichen Wehrdienst in der Heimat verweigern. “ (Welt+)

    Das verstehe, wer will. Wo bekommt man Asyl, wenn man den Dienst in der Tuntentruppe verweigert?

  125. Das ist doch jetzt egal ob es eine Kurdin, Alevitin oder Eskimo-Frau getroffen hat:
    Es hätte auch eine „richtige“ Deutsche treffen können oder meint hier jemand ein 65-IQ-Messer-Neger aus Eritrea unterscheidet vor dem Stich ob er eine deutsch-chinesische MINT-Studentin oder eine alevitische Realschülerin abmurkst? Die nehmen alle Drogen + Alk und bei den kleinen Negern genügt das.
    Der Wehrdienst in Eritrea mag nicht so einfach sein aber das war er bei der NVA auch nicht.
    Ab in den eritreeischen Steinbruch mit dem Typen, meinetwegen unter UN-Aufsicht.

  126. Auch pi kann nichts bewirken, da die Meinungen die hier ausgetauscht werden nicht nach aussen dringen.
    Die Staatsmedien der Luegen und Propaganda hingegen genuegen (noch) das Volk weiter brainzuwaschen und ruhig zu halten, in der Regel sogar faellt die Mehrheit der bequemen Deutschen was Verstand fuer Politik anbelangt, auf diese Luegen herein.
    Man muss aus dieser aussichtslosen Position herauskommen, dass die wahren Zustaende, Kosten, Fehlentscheidungen usw. die Bevoelkerung erfaehrt, aus ihrer einseitigen Information aufwacht und endlich entsprechend handelt.

  127. Mattes 6. Dezember 2022 at 19:45

    „In wenigen Jahren hat Deutschland die größte Eritrea-Diaspora außerhalb Ostafrikas herausgebildet. Die überwiegend männlichen Asylbewerber werden meist als Flüchtlinge anerkannt, weil sie den oft sehr langen und entbehrungsreichen Wehrdienst in der Heimat verweigern. “ (Welt+)

    Das verstehe, wer will. Wo bekommt man Asyl, wenn man den Dienst in der Tuntentruppe verweigert?

    Eritreer, Somalis und Afghanen scheinen evolutionär in einer Entwicklungsstufe stehengeblieben zu sein, an der manch ein Eugeniker in Verzückung geraten würde, könnte er an ihnen ungehindert forschen.

  128. Sie zerstören einfach alles:

    Corona-Terror: Sie vergifteten mit ihrem Wahnsinn auch unsere Böden

    Die Verantwortlichen der Corona-Politik haben nicht nur Existenzen und Leben vernichtet. Wie eine Studie aus Hessen nachweist, finden sich nach dem massenhaften Gebrauch von Desinfektionsmittel diese nun in unseren Acker-, Wein- und Waldböden wieder.

    https://journalistenwatch.com/2022/12/06/corona-terror-sie-vergifteten-mit-ihrem-wahnsinn-auch-unsere-boeden/

  129. Das sind weitere Jungfrauenopfer. So wie die 8000 Opfer der Gruppenvergewaltigungen, wie die gänzlich ungesühnten Opfer der Silvesternächte und die vielen anderen getöteten Mädchen und Frauen in den letzten Jahren! Die, die die unkontrollierte Masseneinwanderungen von jungen Männern, die nichts zu verlieren haben wollen, die die Analphabeten aus gewaltdurchtränkten Hochpatriarchaten hier herlocken, haben Blut an ihren Händen! Soviel, dass es nicht genug Seife gibt um sie reinzuwaschen. Die blutbesudelten PriesterInnen der One-World Religion haben mitgestochen! Ich verbitte mir Belehrungen aus dem Staatsfernsehen, was wir über diese neuerlichen Morde zu denken haben! Und hoffe, die politisch korrekten oder gezwungenen Eltern spenden jetzt nicht noch öffentlichkeitswirksam an Flüchtlingsheime, wie der Vater von der toten Ladenburger! Ich frage mich wann die erste verwaiste Mutter vortritt und den Faesers dieses Landes ins Gesicht spuckt! Ekelhaft, der deutsche Kadavergehorsam!

  130. Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 18:19
    Zitat: Edsche(Ece) alevitische Kurdin 14 ermordet

    Bemerkung.Jetzt werden schon die toten Kinder immer mehr nicht nur deutsch verortet sondern in die Türkei . Auf jden Fall schaltet sich in inzwischen schon der türkische Botschafter in Deutschland in die Ermittlungen ein und will eingehende Aufklärung. Hoppla !

    Frage: Hat es dies jemals bei all den bisherigen Terror/bzw. Messeranschlägen mit Todesfolge konkret bei den political correkt Landesfürsten Z.B. Rheinland Pfalz (M.Dreyer) oder Bad. Württ. (Winfried Kretschmann), oder Bayern (mit Markus Söder) ect. pp. gegeben? Wenn überhaupt – div. naheliegende
    Reaktion und Verständnis für die vielen „angegebliche Einzelfälle“ Kritiker gezeigt? Kaum , im Gegenteil.
    Typischer begehaltener Reflex sofort Gegendemonstrationen organisiert um nichts „verdächtiges“ aufkommen zu lassen. Wer hier politisch Recht hat und wer nicht.
    Wenn so etwas von aussen kommt ist dies überraschend ganz anders – siehe:
    Illerkirchberg: Türkischer Botschafter fordert Aufklärung
    Artikel von dpa • Vor 3 Std.
    Auszug: Der türkische Botschafter hat eine lückenlose Aufklärung des Angriffs auf zwei Mädchen in Illerkirchberg gefordert. Die Tat habe die türkische Gemeinschaft stark verunsichert, sagte Ahmet Basar Sen beim Besuch des Tatorts am Dienstag. «Wer ist das? Wer hat das gemacht? Wird es aufgeklärt?» Diese Fragen müssten nun alle geklärt werden, der Botschafter sicherte seine Unterstützung bei den Ermittlungen zu. (…)
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/illerkirchberg-t%C3%BCrkischer-botschafter-fordert-aufkl%C3%A4rung/ar-AA14YdJJ?ocid=winp1taskbar&cvid=d0f467e904774386be5137b6427c39b7

    Na dann: gleich ist eben in Deutschland -Absurdistan doch nicht gleich!

  131. @ Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2022 at 20:02

    Eritreer, Somalis und Afghanen scheinen evolutionär in einer Entwicklungsstufe stehengeblieben zu sein, an der manch ein Eugeniker in Verzückung geraten würde, könnte er an ihnen ungehindert forschen.
    __________________________

    Ich habe einen leisen Verdacht, woran das liegen könnte.

  132. In aktueller Ergänzung zum einem Komm. von 20.17 Uhr

    Bemerkung zu Illerkirchberg . Die Flachzange aus Tübingen OB Boris Palmer das Supergscheidle der GRÜNen oder doch nicht Grünen hat auch noch seinen dämlichen linken Sermon zu der neuen Refugee Tragödie abgeliefert. Wie nicht anders zu erwarten inkl. zu der Reaktion der AfD.
    Die Zynismus Meinung der linksgrünen Poltik geht weiter. Dies war schon bei Merkel so.
    Auszug aus dem focus von heute:
    Boris Palmer zu Tat in Illerkirchberg: „Falsch sind schnelle Reflexe“
    “Der Tod einer 14jährigen ist so schrecklich, dass Trauer und Mitgefühl richtig ist. Falsch sind schnelle Reflexe. Dazu zähle ich, wenn die AfD von Messermördern unter dem Schutz des Asylrechts spricht genau so wie Leitartikel, die behaupten, es sei vollkommen gleichgültig, ob der Täter ein Asylbewerber war.(…)
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/m%C3%A4dchen-in-illerkirchberg-get%C3%B6tet-boris-palmer-zu-t%C3%B6dlicher-attacke-ein-m%C3%B6rder-vergeht-sich-auch-gegen-gastrecht/ar-AA14YcgS?ocid=winp1taskbar&cvid=6645b2588d484e30b12952bb106288c4

  133. BinTolerant 6. Dezember 2022 at 20:34

    In aktueller Ergänzung zum einem Komm. von 20.17 Uhr

    Bemerkung zu Illerkirchberg . Die Flachzange aus Tübingen OB Boris Palmer das Supergscheidle der GRÜNen oder doch nicht Grünen hat….
    ————————————
    Diese Flachzange wurde hier auch schon wegen ein paar zufälligen Geistesblitzen bejubelt. Merke: Gröön bleibt gröön, auch wenn sich jemand noch so viele Schafspelze umhängt.

  134. Ich bin der Meinung das die meisten wieder gehen, wenn hier nichts mehr zu holen ist . Was soll man hier, wo man für eine warme Bleibe den ganzen Monat arbeiten muss .

  135. Wird es nach dem Massaker an 2 türkischstämmige Mädchen durch einen blutdürstigen Neger zu einem Krieg in SCHLAND kommen?

  136. Eritrea ist ein shithole wie es im Buche steht. Bis vor kurzem noch war das Äthiopien, aber die fühlten sich schon immer als eigenständiges Land. Die Italiener hatten auch mal ihre Finger dort drin. Habe nicht schlecht gestaunt, als ich in einem absoluten Kuhdorf auf der Suche nach was Essbarem Spaghetti Bolognese auf der „Speisekarte“ fand. Die sollten jetzt also mit offenen Armen von den Italienern empfangen werden.
    Das sind Viehtreiber, werden auch recht groß, aber kaum über 50 kg. Das Messer ist bei denen Kulturgut. Ist praktisch Teil ihrer Gliedmaßen. Die kommunizieren mit dem Messer. Wendig wie sie sind kann man gegen die ohne Handfeuerwaffe nichts ausrichten, so lange die ein Messer führen. Wenn man sie zu packen kriegt, sind sie chancenlos, aber dazu kommt es nicht.
    Die haben zwar Schulpflicht, aber nur die Hälfte von den Kindern gehen in die Grundschule. Nur 20% gehen auf die Hauptschule.
    Meiner Einschätzung nach sind die in Deutschland, oder Europa, überhaupt nicht integrierbar, was rede ich, sozialisier-bar. Ausserhalb ihrer jeweiligen Volksgruppe zumindest. Das sind und bleiben einzelgängerische Viehtreiber, absolute Fremdkörper in westlichen Kulturen. Da können Fäser, Göring, Bärloch und Roth sich auf den Kopf stellen, die gehören nicht hierher!!! Keiner von denen wird die je zum Abendessen einladen oder ihre Kinder in die gleiche Klasse schicken.
    Das was da Illerkirchberg und schon anderswo passiert sich, wird sich wiederholen. So sicher wie das Amen in der Kirche.

  137. Viper 6. Dezember 2022 at 20:51
    Habe gerade eine Info per Mail erhalten die zur Flachzange Boris Palmer passt wie Arsch auf Eimer:

    Kopie: JF erinnert an sieben vergessene Mordfälle an Frauen, sieben vergessene Opfer von Asylbewerbern!
    Nach dem Mord von Illerkirchberg fallen die politischen Reaktionen unterschiedlich aus. Die AfD protestiert scharf: „Die routiniert abgespulten Floskeln von Politikern der Regierungsparteien nach der Bluttat von Illerkirchberg sind ein Hohn für alle Bürger, die zu Recht um Leib und Leben ihrer Kinder und Familien fürchten“, sagte die Partei- und Fraktionsvorsitzende Alice Weidel. Es reiche nicht aus, wenn sich die verantwortlichen Politiker nun bestürzt und erschüttert zeigten, monierte sie.

    >> Linkspartei sorgt sich um Asylbewerber
    Faeser hatte sich zuvor über die Tat erschüttert gezeigt. „Ich trauere um das getötete Mädchen und hoffe inständig, daß das verletzte Mädchen gesund wird“, schrieb sie auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. „Meine Gedanken sind in diesen Stunden bei ihren Familien.“

    Der Linkspartei-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Parteichef, Bernd Riexinger, nutze die Tötung des Kindes, um die AfD zu kritisieren. „Statt um das tote Mädchen in Illerkirchberg zu trauern, inne zu halten und mal den Mund zu halten, nutzen die AfD-Nazis sofort die Gelegenheit, um gegen Geflüchtete zu hetzen.“ Dies sei „niederträchtig“ und zeige, wes Geistes Kind die AfD sei.

    Der Ministerpräsident schweigt
    Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) kündigte an, die Tat werde restlos aufgeklärt. „Diese Tat rührt uns zutiefst, wenn das Leben eines unschuldigen Kindes so brutal ausgelöscht wird.“ Seine Gedanken seien bei den Hinterbliebenen und Freunden des getöteten Mädchens. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann äußerte sich bis zum Dienstag vormittag nicht zu der Bluttat.

    Deutschland Absurdistan – kann dieses Land jemals wieder von Kopf auf die Füsse gestellt werden – oder haben wir es weiterhin mit pseudopoltischen Irren in höchster Potenzierung zu tun.?!
    Ohne weiteren Kommentar. Es reicht. Ich gehe jetzt in der Keller und hol nen Kübel, mir wird übel.

  138. Schaut sie Euch genau an, auch diese Politikerin schreit ganz laut nach den Import der Mörder, pfui Teufel

  139. Focus berichtet von der Trauerfeier. Es wird ein Dialog zwischen Sahin und Erdal zitiert. Sahin ist der Wütende, Erdal beschwichtigt: „Er wisse selbst, wie schwierig es ist, sich als Kind in einem fremden Land zurecht zu finden. Besonders bei erwachsenen Geflüchteten müsse besser geholfen werden. „Niemand kannte ihn. Die Familie weiß nicht, wer ihre Tochter umgebracht hat. Aber nicht alle sind wie er. Das sind Einzelfälle“, erklärt Erdal. “

    https://www.focus.de/panorama/welt/trauer-in-illerkirchberg_id_180434883.html

    Ich weiß nicht, ob ich das für bare Münze nehmen soll. Man fängt die Meinung der Leute ein nach dem Motto, wir verstehen Euch, aber es bleiben eben Einzelfälle. Klingt nach „politiischer Bildung“.

  140. TRAUMSCHIFF wird zum ALBTRAUM-SCHIFF!

    Der Woke-Terror hat jetzt auch schon das Traumschiff erfasst.
    Das Urlaubsschiff wird zum Umerziehungsschiff!

    Mit Schwulendrama. Zwei Schwule mit Eifersuchtsszenen.
    Dazu ein kleiner Junge, dem die Mutter erzählt einer der Schwulen ist sein Vater.
    Der Bub schämt sich zu Tode!
    Antwort: „Lieber keinen Vater als so einen Vater!“

    Dem Jungen wird die Karibikreise gleich zu Anfang versaut!
    Und uns wird das Traumschiff komplett hindurch versaut!

    Der Kapitän rät dem Jungen, sich dem Problem ANZUPASSEN und es irgendwie zu AKZEPTIEREN.
    Das wäre ein guter Anfang so mit dem KLIMA umzugehen!

    Dann wollen die Schwulen auch noch heiraten! Hoffentlich nicht auch noch an Bord!
    Das ist doch eine Zumutung für normale Menschen, so mit deren Schweinereien konfrontiert zu werden mit diesen ekligen Einzelheiten. Dann knutschen sie sich noch. WIE EKELHAFT!

    WAS BLEIBT UNS NOCH?
    Wird uns noch irgendetwas NORMALES GELASSEN?

    Auf dem Traumschiff einen alten Sack, der seine Frau (Uschi Glas) wie Dreck behandelt.
    Inklusive Umerziehungsprogramm: Champagner und Kavier und Hummer sind bähhh, erklärt der Hundertjährige seiner Frau! Er tanzt lieber mit Bierflasche auf dem Kopf mit den schwarzen Einheimischen, lässt seine Frau beim Dinner hocken.

    SOLL DAS ALLE UNSERE ZUKUNFT DARSTELLEN?

  141. Mittlerweile wird doch recht groß über die Tat und das Opfer berichtet. Mit Namen und allem drum und dran. Ob dies vielleicht daran liegen könnte, dass das Opfer einen (türkisch-/kurdischen) Migrationshintergrund hatte?

    Über den Jungen der im Frankfurter Hbf vor einen Zug geworfen wurde, las man gar nichts. Woran dies wohl lag?

  142. Oak 6. Dezember 2022 at 19:58

    Auch pi kann nichts bewirken, da die Meinungen die hier ausgetauscht werden nicht nach aussen dringen.

    ——————————–

    Doch!
    Alles hat eine Wirkung.
    Die Leute, die hier informiert werden, die erzählen es allen anderen Leuten weiter.

    Und die Leute finden sich auf der Straße wieder!

    Die wissen über CORONA AUSSCHUSS über PI über Pfarrer TSCHARNTKE und vieles andere Bescheid, was sie sonst gar nicht wüssten.

    Die INFORMATION sucht sich ihre Bäche und Rinnsale, kommt überall hin.

    Manche Infos kommen dann über whatsapp an diejenigen, die PI nicht kennen.

    Die Informationen fließen stets.

  143. A. von Steinberg 6. Dezember 2022 at 17:47
    Bei alledem muss man klar feststellen:

    Wer demnach als Amtsträger (z. B. als Kanzler oder Innenminister) klar im Kopf ist und weiß, dass 20 % der hereingewunkenen Ausländer kriminell sind, der muss sich fragen lassen, welche Schlüsse er oder sie daraus zieht.
    ++++++++++++++++++
    Nun, die Schlüsse sind bekannt. Die Verantwortlichen erhöhen einfach den Einsatz, in der Hoffnung, dass die Kriminellen dann in der Statistik verwässert werden.
    Nächste Konequenz ist die rapide Eindeutschung, siehe „Faeser-Deutsche“ und wenn die erst mal „Rüdiger“ oder Adolf heissen, muss man schon Ahnenforschung anstellen um die Herkunft herauszufinden.
    Und so primitiv diese Messerartisten auch sein mögen, eines haben die ganz schnell erkannt: Mit einem präzise gesetzten Stich erreichen die hier ihr garantiertes Bleiberecht. Schreiben können die eh nicht, also unterschreiben die den Asylantrag mit dem Messer. Daher ganz klar- Wiederholungsfälle sind garantiert.

  144. @Hans R. Brecher 6. Dezember 2022 at 20:05

    „Sie zerstören einfach alles:

    Corona-Terror: Sie vergifteten mit ihrem Wahnsinn auch unsere Böden

    Die Verantwortlichen der Corona-Politik haben nicht nur Existenzen und Leben vernichtet. Wie eine Studie aus Hessen nachweist, finden sich nach dem massenhaften Gebrauch von Desinfektionsmittel diese nun in unseren Acker-, Wein- und Waldböden wieder.“

    Die Studie ist Hier: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0048969722063276?via%3Dihub
    Da hat jemand nur die Überschrift gelesen Das sind allerwelts chemikalien auch aus Weichspüler Holzschutzmittel und Pestizieden. Aber das wesentlichste ist: „Proben aus dem HLNUG wurden zwischen Mai 2014 und Mai 2021 entnommen, luftgetrocknet und in Braunglasflaschen gelagert“

  145. Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 13:45

    „Todesliste des ‚Großen Austauschs‘
    wird immer länger“

    Ist hier aber nicht wirkl. zutreffend.
    Denn die armen Opfer sind schon
    vom bunten Neu-Volk.

    Austausch mit wem? Negern?
    Werden Zigeuner, Südländer u. Orientalen
    auch ausgetauscht, sofern keine Neger?
    Muß der neue Deutsche jetzt schwarze Haut
    haben?

    ———————————
    Es kommt offenbar auch darauf an wo einer wohnt, wo er verkehrt.

    Wenn einer in einem guten Wohngebiet wohnt hat er bessere Chancen als in oder an diesen Nestern wo diese Leute hausen.

    Das ist schon immer so gewesen.
    Es hat schon Straßen gegeben, die wurden von Taxen gar nicht angefahren.
    Da könnte man meinen die Verbrecher, die dort wohnen die fahren woanders hin, um jemanden umzubringen und Gewalt anzuwenden, nein, meistens verdrecken sie ihre eigen Umgebung mit ihren Schandtaten.

    Es ist komisch aber wahr.

  146. Hallo Freunde des Bali-Techtelmechtels !

    „Neues Strafgesetzbuch verabschiedet
    Kein Sex vor der Ehe: Indonesiens Strafgesetz wird islamischer…
    …sieht unter anderem vor, dass Paare strafrechtlich verfolgt werden können,
    wenn sie außerehelichen Sex haben oder vor der Ehe zusammenleben.

    Auch Ehebruch gilt als ein Vergehen, … gelten für …indonesische Staatsbürger (snip)
    wie für Ausländer (snip) …nur dann strafrechtlich verfolgt werden, wenn sie von
    einem engen Familienmitglied * angezeigt werden.“
    HAhttps://www.kn-online.de/politik/indonesien-strafgesetz-wird-islamischer-meinungsfreiheit-eingeschraenkt-5JL7SMHG3JDELEBL64IGWW3T7A.html

    * Damit ist das petzende „enge Familienmitglied“ aber auch unter Druck.

  147. Der Staat weigert sich zu akzeptieren, dass wir quasi autonome Stadtbezirke haben. Das fängt mit autonomen Straßenzügen an, und endet mit Bürlün. Die Polizei kann nur noch wegschauen. Die wissen wo illegale Poker Hinterzimmer sind, wo Stoff verkauft wird. Aber es lässt sich nicht mehr korrigieren. Es ist schon zu spät. Der Fisch stinkt vom Kopf her.

  148. Die Medien verschweigen wichtige Infortmationen mit voller Absicht. Über Täter steht selten etwas dazu. In solchen Fällen gehe ich immer von Migranten aus. So wie grade beim Mädchen-Mord in Illerkirchberg. Seit 2015 sind so viele Mädchen udn Frauen ermordet oder vergewaltigt worden. Langsam sollten die Leute daraus lernen.

    https://www.youtube.com/watch?v=DCZK8rh5kDk

  149. Thomas_Paine 6. Dezember 2022 at 15:31

    Wer beschützt uns und unsere Kinder vor den „Schutzsuchenden“? Wo kann man in Deutschland vor „Schutzsuchenden“ Schutz suchen?

    ———————

    Was soll man da raten?
    Wenn wir in Amerika wären würde ich sagen: Never leave the house without a gun!

    Wir hatten mal einen Jugo gekannt, der hatte immer so einen fingerdicken kleinen Eisenknüppel versteckt dabei. Der sagte das wäre aber verboten. Das war ein großer Typ, trotzdem war der vorsichtig.
    Frage mich wo der den her hatte, was das überhaupt ist.

  150. zu meinem Komm. 6. Dezember 2022 at 20:34
    Die Flachzange Boris Palmer hat mal wieder die Mutter aller Antworten -bie BILD – schließlich hat er zwei Bücher darüber geschrieben – der grünlackierte Mann sollte mal beginnen ganz andere Märchen Bücher schreiben – einfach irre -was der erzählt ->
    Die Politker gehören in die Klapse und nicht die kriminellen Refugees- …und dies sind nicht wenige wie Palmer behauptet. Diese gehören längst dahin wo sie herkommen ,oder aber en Knast in unserem schönen Schlaraffenland . Jedes andere Land würde nach solchen Taten anders reagieren als das politische Deutschland -Absurdistan. Selbst diese Länder aus denen die Refugees ursprünglich herkommen aus welchen Gründen auch immer. Palmer hat das gleich Hirn wie Faeser in Westentaschenform. Diese Leute werden nie die Dimension der Auswirkungen von Refugeewellen begreifen. Deren Schaden für unser Land zu erklären werden selbst 1o falsch geschriebene Bücher solcher Pseudopolitker nicht ausreichen . Deutschlands vermeintlich gewählte politische Vertreter zum Wohle unseres Landes sind verrückt geworden. Jeden Tag mehr denn je.
    BILDon – vor 6 Stunden – + Palmer Statement
    https://www.youtube.com/watch?v=Tskn7k8VJvo

  151. BinTolerant 6. Dezember 2022 at 22:20

    zu meinem Komm. 6. Dezember 2022 at 20:34
    Die Flachzange Boris Palmer hat mal wieder die Mutter aller Antworten -bie BILD –

    —————————–

    Der ist gemeingefährlich, radikal.
    Wenn der nicht Politiker geworden wäre, dann wäre vermutlich ein Krimineller geworden.
    Wie kaltblütig der bei CORONA reagierte, das war erschreckend, da ist es einem kalt den Rücken runtergelaufen, vollkommen empathielos und gewaltbereit, seine abartigen Ideen ohne Rücksicht auf Verluste durchzusetzen durchaus imstande wenn man ihn nach seinen Vorstellungen handeln gelassen hätte.

  152. @ BinTolerant 6. Dez 2022 at 20:17

    Das ermordete Mädchen hatte die
    deutsche Staatsbürgerschaft. Was
    geht das denn den türk. Botschafter
    noch an? Zumal die Sippe alevitische
    Kurden aus der Türkei sind. In
    Deutschland werde allerdings Kurden,
    solange sie nicht den deutschen Paß
    haben, als Türken geführt, denn
    Kurden haben keinen eigenen Staat;
    sind Kurden aus Syrien, laufen sie unter
    Syrer, aus dem Irak unter Iraker.
    Weshalb sind überhaupt Kurden in
    Deutschland? Weil sie in der Türkei
    Knatsch mit den Türken haben. Der
    Streit soll von den Türken ausgehen.
    Das Mädchen ist nun Opfer geworden.
    Das ist das einzige, das mein Mitleid
    hat; ach so, das verletzte Kind
    natürl. auch. Schon die erwachs. Kurden
    interessieren mich kaum. Sind auch
    bloß Landnehmer, wie die Neger…

  153. Innenministers Thomas Strobl (CDU) gibt es bisher keine Hinweise auf ein politisches oder religiöses Motiv. Die Hintergründe der Tat, insbesondere die Motivlage, seien bis zur Stunde unklar, sagte Strobl am Dienstag bei einem Besuch am Tatort. Weiter sagte er: „Ich möchte an dieser Stelle freilich sehr deutlich sagen: Wir haben keinerlei Erkenntnisse auf eine politische oder religiöse Motivation dieser Straftat.“

    WIE KANN DER STROBL so etwas sagen?
    Der MÖRDER schweigt ja, sagt ja nichts!
    Wie kann ein STROBL so einen Mist behaupten, wenn er überhaupt nichts weiß??
    Das ist doch wieder Opium fürs dumme Volk!!

    Der Mistkerl, ein ausgekochtes Subjekt, ein notorischer Krimineller, der genau weiß, dass ein Verbrecher schweigen muss, zeichnet sich schon durch sein Schweigen als kriminelles Subjekt aus.
    Wer weiß was dahinter steckt. Und dann kommt ein STROBL verspricht den Bürgern lauter Mist, den sie hören wollen als Beruhigungspille. Die beiden anderen, die wieder auf freiem Fuss sind, die waren doch dabei, wissen genau um was es geht. Warum lässt man diese Kerle überhaupt laufen?

  154. Die armen Eltern und Geschwister. Für die ist das Leben jetzt erst mal vorbei.
    Jeder neue Tag wird zum Albtraum für die arme Familie, wegen so einem illegalen Dreckschwein, das hier gar nichts zu suchen hat.
    Und warum?
    Weil unsere Regierung das Gesindel nicht unter Kontrolle hat, das es ins Land schleppt.

    NIEMAND WILL VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN!!

    KRETSCHMER SOLL ZURÜCKTRETEN!
    WARUM TRITT ER NICHT ZURÜCK?
    Er ist doch der Minister von diesem Kindermörder Moloch.

    Wenn er nur eine Spur von anstatt hätte der grüne Altkommunist, dann würde er seinen Hut nehmen.
    Er klebt am Stuhl, genauso wie der Bürgermeister von der LOVE PARADE.

    Tote Kinder stören diese Subjekte gar nicht!
    Keine Ehre im Leib!

  155. Ich versteh die Aufregung nicht …wie befohlen gilt : solange es mehr Verkehrstote als islamische Opfer ? oder war es anders ? So in der Art ? Solange es mehr deutsche unwichtige Bürger als Tote gibt als vollgefressene Dummschwätzer die beamtet sind …oder wie war das ?
    Solange hat die Presse gefälligst nur bedingt zu berichten bzw nur kurz oder lieber gar nicht -Sport ist natürlich wichtiger zB …natürlich vom Steuerzahler voll bezahlt -wir zahlen quasi unseren eigenen Untergang -aber mir egal bei soviel Dummheit auch irgendwie ein Segen das es auf diese Art ein Ende hat —viel Spass dabei auch euren Kindern –

  156. ich2 6. Dezember 2022 at 22:02

    @Hans R. Brecher 6. Dezember 2022 at 20:05

    „Sie zerstören einfach alles:

    Corona-Terror: Sie vergifteten mit ihrem Wahnsinn auch unsere Böden

    Die Verantwortlichen der Corona-Politik haben nicht nur Existenzen und Leben vernichtet. Wie eine Studie aus Hessen nachweist, finden sich nach dem massenhaften Gebrauch von Desinfektionsmittel diese nun in unseren Acker-, Wein- und Waldböden wieder.“

    Die Studie ist Hier: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0048969722063276?via%3Dihub
    Da hat jemand nur die Überschrift gelesen Das sind allerwelts chemikalien auch aus Weichspüler Holzschutzmittel und Pestizieden. Aber das wesentlichste ist: „Proben aus dem HLNUG wurden zwischen Mai 2014 und Mai 2021 entnommen, luftgetrocknet und in Braunglasflaschen gelagert“

    Können Sie Ukraine-Nazi „ich2“ bitte die deutsche Rechtschreibung lernen und anwenden? Ihre Posts hier sind sonst unlesbar. Besten Dank Ukraine-Nazi ich2.

  157. MINISTERIN LÄSST HISTORISCHEN RAUM UMBENENNEN
    Was hat Baerbock gegen Bismarck?

    Es war ein berühmter Saal im Auswärtigen Amt, benannt nach dem Gründer des Ministeriums und einer wichtigen Persönlichkeit der deutschen Geschichte: Otto von Bismarck (1815–1898).

    Jetzt ist das Bismarck-Zimmer Geschichte. Annalena Baerbock (41, Grüne) hat den Saal nach nicht einmal einem Jahr im Amt umbenannt, das Porträt des einstigen Reichskanzlers abgehängt. Die konkreten Gründe der Entscheidung? Darüber schweigt die Außenministerin.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/annalena-baerbock-laesst-bismarck-zimmer-umbenennen-82170068.bild.html

  158. OT

    Der neid- u. haßzerfressene unchristl.
    polnische Giftzwerg Kaczynski ist 73 J.
    alt u. zu dick. Er wird auch nicht ewig
    leben, schon gar nicht mit so einer
    rabenschwarzen Seele.

    Unverheiratetes Muttersöhnchen – ein
    Hagestolz oder Schwuli.

    Sein Zwillingsbruder Lech u. dessen Ehefrau
    kamen 2010 bei einem Flugzeugabsturz um;
    beide hinterließen eine Tochter, damals 30 J.
    Jaroslaw ist seit daher zum verbitterten
    Menschenhasser mutiert…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jaros%C5%82aw_Kaczy%C5%84ski#Pers%C3%B6nliches

    +++++++++++++++++++++

    Polnischer Nationalismus
    Kaczynski: Deutschland müsste ein Land
    „mit viel weniger Bevölkerung“ sein

    Der Chef der polnischen Regierungspartei hat erklärt, Deutschland sei nach dem Krieg „zu weich“ behandelt worden und hätte anders behandelt werden sollen. Dann wäre Deutschland heute „ein sehr, sehr armes Land mit viel weniger Bevölkerung“…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/kaczynski-deutschland-muesste-ein-land-mit-viel-weniger-bevoelkerung-sein/

  159. @ Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2022 at 20:02
    ————————————–
    Die sind durch den Islahm angehalten worden und jetzt schlägt nicht nur bei denen die Genetik zurück. Das Zauberwort heißt Bin’Tam und bedeutet Brudertochter.

  160. Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 23:26

    OT

    Der neid- u. haßzerfressene unchristl.
    polnische Giftzwerg Kaczynski ist 73 J.
    alt u. zu dick. Er wird auch nicht ewig
    leben, schon gar nicht mit so einer
    rabenschwarzen Seele.

    Unverheiratetes Muttersöhnchen – ein
    Hagestolz oder Schwuli.

    Sein Zwillingsbruder Lech u. dessen Ehefrau
    kamen 2010 bei einem Flugzeugabsturz um;
    beide hinterließen eine Tochter, damals 30 J.
    Jaroslaw ist seit daher zum verbitterten
    Menschenhasser mutiert…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jaros%C5%82aw_Kaczy%C5%84ski#Pers%C3%B6nliches

    +++++++++++++++++++++

    Polnischer Nationalismus
    Kaczynski: Deutschland müsste ein Land
    „mit viel weniger Bevölkerung“ sein

    Der Chef der polnischen Regierungspartei hat erklärt, Deutschland sei nach dem Krieg „zu weich“ behandelt worden und hätte anders behandelt werden sollen. Dann wäre Deutschland heute „ein sehr, sehr armes Land mit viel weniger Bevölkerung“…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/kaczynski-deutschland-muesste-ein-land-mit-viel-weniger-bevoelkerung-sein/

    Die Polen sind die größte Drecksnation ever. Kein Wunder, daß nur die Drecks-USA die Polen als willige Helfer mögen. Polen, Ihr Drecksäcke: Rückt unsere deutschen Ostgebiete raus.

  161. Die Polen waren schon immer unser Feind. Polen ist ein großes Drecksland, geklautes Gebiet. Polen sind Meister in Klauen und Betrügen. Was für ein erbärmliches Drecksvolk.

  162. jeanette 6. Dezember 2022 at 21:40
    TRAUMSCHIFF wird zum ALBTRAUM-SCHIFF!

    Der Woke-Terror hat jetzt auch schon das Traumschiff erfasst.
    Das Urlaubsschiff wird zum Umerziehungsschiff!

    ———————————————-

    GEZ-Glotze war schon immer Erziehungsprogramm. In der 80ern tauchte in jeder Familienseifenoper ein lieber netter Gastarbeiter auf, in den 90ern ein Spätaussiedler, seit 2015 gibt es die Flüchtlingsschmonzetten, vor allem im Tatort (Standardplot: guter, hilfsbereiter Flüchtling gegen bösen, weissen Nazi-Deutschen), und jetzt die LGdingsbumstranssonstwasleckmichscheisse! Dazu jede Menge Klimapropaganda in jeder Form, ob beim Bergdoktor, der Sachsenklinik oder in jeder x-beliebigen Doku!

    Am besten: KEIN TV schauen!

    Deutsches Fernsehen ist ein einziger Kotzkübel! Ob Staatsfunker, Volksempfänger oder perverser Privatsender, eins wie das andere nichts als Müll!

  163. BuntlandIrrenhaus-Insasse 6. Dezember 2022 at 12:47

    Michael Klonovsky hat das Dilemma, in dem wir stecken, am 27.11. in seiner acta diurna treffend zusammengefasst. Zwei Tage später am 29.11. veröffentlichte er die Antwort eines Staatsrechtlers, die einen fassunglos macht. Dieses Land wird ausgeplündert und abgewickelt
    acta diurna am 27.11.:

    –> Es ist nicht nur ein Zangenangriff, sondern eine komplette Umzingelung mit Attacken von allen Seiten, der sich die Deutschen derzeit ausgesetzt sehen, wobei sie darauf mehrheitlich mit einem ähnlich verbissenen affirmativen Durchhaltewillen reagieren wie ihre Vorfahren im Frühjahr 1945 auf das Näherrücken der Fronten. Die Regierung und ihre woken Garden attackieren gleichzeitig die Energieversorgung und die Volkswirtschaft, speziell den Mittelstand, sowie durch Inflation und Erbrechtsverschärfung das Privatvermögen der Deutschen. Sie lösen die ethnische Substanz der Bevölkerung durch eine unaufhörliche, nie endende Masseneinwanderung Kulturfremder auf (wobei sie sogar „Flüchtlingsretter” genannte Schlepper und deren Schiffe mit Steuergeldern finanzieren). Sie zersetzen die Familien durch eine LBGTQ-Propaganda, die zu kritisieren inzwischen strafbewehrt ist, bereits im Kindergarten anfängt, sämtliche Institutionen und Medien durchdringt und bis in die Unternehmen quillt. Sie denunzieren auf allen Gebieten die deutsche, überhaupt die abendländische Kultur, ob nun in den Schullehrplänen, an den Universitäten, auf den Bühnen, im TV, in der Schriftsprache oder bald an der Berliner Schlosskuppel, ob nun durch Straßenumbenennungen oder Denkmalsstürze oder rituell wiederkehrende Schuldbekenntnisse mit sich ständig erweiterndem Anlassrepertoire.

    Das Hauptproblem aber bleibt die Einwanderung hunderttausender nicht nur kulturferner, sondern oftmals auch feindseliger Fremder, von denen viele kein Interesse haben, sich einer Kultur anzupassen, die sie als „unrein” und dekadent verachten – wer wollte Ihnen Letzteres verübeln? –, und die hier bereits auf ein großes Milieu Gleichgesinnter treffen, in das sie sich integrieren (und ihre Familien nachholen) können, auf dass es gedeihe und weiter Raum greife. Diese Völkerwanderung verwandelt die westeuropäischen Länder peu à peu in Siedlungsgebiete konkurrierender Stämme – deswegen ist die Bezeichnung „multikulturelle Gesellschaft” auch falsch; es muss „multitribale Gesellschaft” heißen (der Begriff stammt meines Wissens von Rolf Peter Sieferle). In einem solchen Land werden das Vertrauen, die Kooperationsgeneigtheit und die Solidarität zwischen den Bewohnern allmählich geschwächt und schließlich zerstört….. weiter bei acta diurna am 27.11. und 29.11.
    https://www.klonovsky.de/2022/11/27-november-2022/

    ———————-

    „Multitribale Gesellschaft“ trifft es tief ins Herz.

    Wie hält Herr Klonovsky das alles bloß aus? Ein Mann dem keine Feinheit, sozusagen nichts entgeht, der die Lüge schon im Ansatz, bevor sie überhaupt ausgesprochen wird, durchschaut.

    Die Intellektuellen werden ein- und ausgesperrt, damit sie keinen „Schaden“ am Volk anrichten können, derweil die Täter sich den Schlüssel zum Hauptsafe organisiert haben, alles rauben und zerstören was noch irgendeinen Wert verspricht.

    Die Journalisten, die neuerdings Politik machen, anstatt zu erklären, die Politiker alles Juristen in der ersten Reihe, die Ärzte, die sich die Taschen mit Impfgeld füllen anstatt die Bevölkerung zu warnen, die Wissenschaftler und Ingenieure die zum Schweigen gebracht wurden, alles gebildete Leute die ihm auf seiner Abenteuerfahrt durch den Dschungel der verbotenen Wege entgegenschwimmen mit der Maske tief im Gesicht, um nicht erkannt zu werden.

  164. jeanette 6. Dezember 2022 at 22:51
    Zitat: … Strobl am Dienstag bei einem Besuch am Tatort. Weiter sagte er: „Ich möchte an dieser Stelle freilich sehr deutlich sagen: Wir haben keinerlei Erkenntnisse auf eine politische oder religiöse Motivation dieser Straftat.“
    WIE KANN DER STROBL so etwas sagen?
    Der MÖRDER schweigt ja, sagt ja nichts!
    Wie kann ein STROBL so einen Mist behaupten, wenn er überhaupt nichts weiß??
    Das ist doch wieder Opium fürs dumme Volk!!..“

    Bemerkung: Strobel: „Wir haben keinerlei Erkenntnisse auf eine politische oder religiöse Motivation dieser Straftat.“
    Letztendlich ist dies in diesem Fall überhaupt nicht wichtig….. nämlich Tot ist Tot.. und schwerverletzt ist schwerverletzt- durch welche Motivation entstanden ist eigentlich unerheblich Mr. dämlich Strobel. Wären Sie doch lieber mit der Stafe für 10.000 Euro aus der bad. Württ. Politk ausgeschieden, die Pension hätte sicherlich gereicht und solche Kommentare hätte man evtl. nicht mehr hören müssen. – Nix Kapiert?! diesmal traf es Migrantenkinder durch typische Migranten (die scheinbar noch nicht negativ auf dem Schirm waren- und trotzdem woher auch immer und wann „eingereist“,aus heiterem Himmel verursacht. Allahu Akbar wäre lediglich nur noch eine entsprechende Zugabe als Erklärung für die Strobels noch fehlende „Motivation“.
    Zwar ist das bereits bei vielen ähnlichen Bluttaten oder Vergewaltigungen und anderen kriminellen Ereignissen durch solche Täter – oft sogar noch mit islam. Hintergrund eher sichtbar, letztendlich aber durch die Politk und den MSM Medien negiert, kleingeredet und wenns gar nicht mehr anderes geht als „Einzelfälle“ (davon gibts inzwischen Tausende!) möglichst schnell hinweggezaubert.
    Kein Wunder dass bei solchen „Politk erklärenden“ Strobels und KOnsorten solche sich bis ins Detail „gleichenden Einzelfälle in immer kürzeren Abständen wiederholen. Und die Kritiker werden als „Rechts „und Nazis “ tituliert. So einfach ist das im „besten Deutschland“- Absurdistan“ das es je gab“.
    Kopfschüttel – Deutschland hat sich innerhalb 17 Jahren in eine dystopisch- irrreale, ungeniesbare Parallelwelt generiert. siehe dazu:https://journalistenwatch.com/2021/11/19/das-kollektive-stockholmsyndrom/
    Ich will hier raus!

  165. Hans R. Brecher 6. Dezember 2022 at 21:29
    Schaut Euch mal das Bild an:

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgarter-ob-wendet-sich-gegen-coronaregel-im-land-ob-nopper-maske-in-bus-und-bahn-soll-weg.0a778c02-3605-4666-b78e-b2ee90c2edca.html

    Polizeistaat!!!!

    ——————————————

    In so einem Land kann man sich doch nicht mehr wohlfühlen!!! Da wird einem das ganze Leben vergällt!!! Kein entspannter Alltag, keine Ruhe, keine Gelassenheit, nur noch permanente Anspannung, Bedrohung, Einschüchterung durch die Staatsmacht!!!

  166. OT

    Bärbock ist ihr Status wohl
    zu Kopfe gestiegen. Arrogant
    u. belehrend reist sie durch die
    Welt. Man lädt sie nur noch ein,
    weil sie deutsches Steuergeld
    mitbringt. Wetten?

    +++++++++++++++++++++++++++++

    THOMAS RÖPER
    Scheitern mit Ansage
    Ölpreisdeckel und Sanktionen: Baerbock blamiert sich in Indien
    Gefeiert von den deutschen Medien hat Außenministerin Baerbock Indien besucht, um das Land gegen Russland zu positionieren. Dabei ist Baerbock krachend gescheitert, was Medien wie der Spiegel ihren Lesern verschweigen.

    (:::)

    Baerbocks erhobener Zeigefinger kommt nicht gut an

    Schon vor Beginn ihrer Reise hat Baerbock Porzellan zerschlagen, indem sie sich zum Kaschmir-Konflikt geäußert hat, den Indien (zu Recht) als innere Angelegenheit ansieht. Die deutsche Außenministerin hat bei einem Besuch des pakistanischen Außenministers in Berlin für eine Lösung des Konflikts unter Beteiligung der UNO und unter besonderer Mitwirkung Deutschlands geworben, worauf Indien scharf reagiert hat.

    Indien betrachtet die Äußerung von Baerbock als eine Einmischung in seine inneren Angelegenheiten. (:::) Die Episode zeigt einmal mehr Baerbocks Dummheit, denn wenn man bei einem Gesprächspartner etwas erreichen möchte, dann verärgert man ihn nicht schon vor Beginn der Gespräche.

    Aber Baerbock ist von ihrer moralischen Überlegenheit so überzeugt, dass sie sich um so offensichtliche Kleinigkeiten nicht schert. Daher hat sie sogar noch nachgelegt und in der ehemaligen Kronkolonie Indien von der „regelbasierter Ordnung“ gesprochen und deren Einhaltung gefordert. Das war ebenfalls dumm, denn die „regelbasierte Weltordnung“ bedeutet im Klartext nichts anderes, als dass sich die ganze Welt dem Willen und den Regeln des Westens zu fügen hat.

    (:::)

    Russland kann sich glücklich schätzen, dass das politische Personal Deutschlands und der EU so inkompetent ist, denn dass sich Länder außerhalb des amerikanischen Machtbereiches den Russland-Sanktionen anschließen, ist ausgeschlossen, solange ideologisch verblendete und dazu auch noch offensichtlich strohdumme Politiker den Westen repräsentieren, die so sehr von ihrer moralischen Überlegenheit überzeugt sind, dass sie gar nicht merken, was sie anrichten.

    Der Spiegel feiert Baerbock…

    Dass Baerbocks internationale Reputation schon vor ihrer Ernennung zur deutschen Außenministerin zerstört war, weiß jeder, der sich außerhalb der westlichen Medienblase informiert…

    Der Gastbeitrag im Spiegel ist voll des Lobes über Baerbocks angeblich klare Sprache und ihre angebliche Fähigkeit, Dinge zu formulieren und die richtigen Worte zu finden. So etwas kann man wirklich für Spiegel-Leser schreiben, die von Barbocks täglichen Versprechern und Stilblüten noch nie gehört haben, weil Spiegel und Tagesschau die nie zeigen.

    Als Kontrastprogramm zur Lobhudelei auf Baerbock, die deutsche Medien veranstalten, übersetze ich(RÖPER) den Beitrag des russischen Fernsehens über Baerbocks Indienreise. An dem russischen Beitrag kann man erkennen, was deutsche Medien alles verschweigen.

    Beginn der Übersetzung:

    Annalena Baerbock ist es nicht gelungen, Indien davon zu überzeugen, seine Wirtschaft zu zerstören…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/oelpreisdeckel-und-sanktionen-baerbock-blamiert-sich-in-indien/

  167. @ jeanette 6. Dezember 2022 at 21:52
    Oak 6. Dezember 2022 at 19:58

    Auch pi kann nichts bewirken, da die Meinungen die hier ausgetauscht werden nicht nach aussen dringen.

    ——————————–

    Doch!
    Alles hat eine Wirkung.
    Die Leute, die hier informiert werden, die erzählen es allen anderen Leuten weiter.

    Und die Leute finden sich auf der Straße wieder!

    Die wissen über CORONA AUSSCHUSS über PI über Pfarrer TSCHARNTKE und vieles andere Bescheid, was sie sonst gar nicht wüssten.

    Die INFORMATION sucht sich ihre Bäche und Rinnsale, kommt überall hin.

    Manche Infos kommen dann über whatsapp an diejenigen, die PI nicht kennen.

    Die Informationen fließen stets.
    ——————————–
    Nicht nur die Schlapphüte lesen hier mit, auch viele Journalisten und Journalunken. Zum Bleistift Reichelt liest hier mit und hat so das Ohr Politisch Incorrekten Puls der Zeit. Bei Tichy, Schuster u.s.w. sieht es genauso aus und dadurch multipliziert sich die Reichweite.

  168. „Deutschland, du mieses Stück Scheisse!“ war nicht als Beschimpfung unseres Landes gemeint, sondern die Verkündung eines politischen Plans, einer Agenda, die von den Linksgrünen Stück für Stück umgesetzt wird!!!

    Sie haben unser Land bis zur Unkenntlichkeit zersetzt und zerstört!!! Und sie machen weiter bis zu seiner völligen Vernichtung!!!

  169. Wie schon in früheren deutschen Diktaturen konstatieren wir ein völliges Elitenversagen und ein erbärmliches Mitläufertum der Durchschnittsbürger!!!

    „Wenn ihr euch fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid.“ Henryk M. Broder

  170. @ The_Truth 6. Dezember 2022 at 23:36
    Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 23:26
    —————————–
    Der Wasserpollack soll ruhig sein. Seine Polen haben mit dem historischen polen so viel gemein wie die Türkei mit dem Osmanischen Reich oder Agypten mit den Pharaonen.

  171. @ The_Truth 6. Dezember 2022 at 23:40

    …so extrem sehe ich es nicht. Aber äußerst
    unangenehm sind sie schon, wenn sie entweder
    nationalistisch oder kommunistisch sind. In
    unserem Land besonders letztere:
    Merkel, ihr Vater u. Großvater Kazmierczak,
    Margarete Stockowski u. noch paar andere
    Promis, z.B. FW Steinmeier durch seine Mutter
    Ursula St. geb. Broy aus Breslau vertrieben.
    Das Pfannkuchengesicht haben er u. seine
    Tochter Merit St.(Islamwissenschaftlerin)
    von ihr.

    Apropos Steinmeier, aktuell:
    Bundespräsident Steinmeier verlegt für die nächsten drei Tage seinen Amtssitz nach Freiberg. In seiner „Ortszeit Deutschland“ sucht er die Begegnung und direkten Austausch mit den Bürgern.

    QUOTE BEIM BUNDESBLECH VERTEILEN,
    Frauen bevorzugt:

    Frank Zander mit Bundesverdienstkreuz
    erster Klasse ausgezeichnet sogar von
    Steinheini persönl…

    Außer Zander wurden am internationalen Tag des Ehrenamts acht Frauen und sechs Männer für ihren »herausragenden Einsatz für das Zusammenleben in Deutschland«, ausgezeichnet.

    Das zweite Bundesverdienstkreuz für eine Rheinland-Pfälzerin geht an Barbara Scharfbillig aus Wittlich: Sie setzt sich für bessere Bildung von Kindern in Namibia ein…
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2022/12/221205-OV-Tag-des-Ehrenamtes.html

    Auch in in o.g. Freiberg gibt es Bundeslametta.
    Wieder zugunsten von Weibern
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2022/12/221208-OV-Ortszeit-Freiberg.html

  172. EU-Chefdiplomat Borrell:
    „Wie die Konquistadoren müssen
    wir eine neue Welt erfinden“

    06. Dezember 2022 um 11:09
    Ein Artikel von: Florian Warweg

    Die blutige Eroberung (Conquista) des südamerikanischen Subkontinents durch die vorwiegend spanischen Konquistadoren, die den Tod von Millionen Ureinwohnern sowie die Auslöschung ganzer Hochkulturen zur Folge hatte, als Vorbild für die Neuausrichtung der Europäischen Union.

    Diesen vielsagenden Vergleich bemühte der aktuelle EU-Außenbeauftragte und ehemalige Präsident des EU-Parlaments, der spanische Sozialdemokrat Josep Borrell, bei eine Rede Anfang Dezember vor lateinamerikanischen Abgeordneten.

    Es ist nicht der erste verbale Fehltritt des EU-Chefdiplomaten. Erst vor wenigen Wochen hatte er für weltweite Empörung gesorgt, als er in einer offen rassistischen Analogie die EU mit einem Garten verglich, während der Rest der Welt ein wilder Dschungel sei, der versuche, in den Garten einzudringen…
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=91227
    Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

  173. Da der türkische Botschafter den Tatort besuchte dürfte auch die Identität des Opfers geklärt sein.
    Bin dafürr das die Türkei erstmal 20-50.000 Soldaten u Aufpasser schickt sodas iheren Leuten vor solchen Angriffen nichts geschied. Eigene Deutsche müssen sich selbst beschützen oder sterben.
    Gute nacht ehmaliges Deutschland.

  174. Schätze mal, in Ulm, um Ulm und um Ulm herum brodelt die Volksseele.
    Die „Flüchtlings“-Propagandisten trauen sich jedenfalls zur Zeit nicht mehr, vor die sie und ihre unseelige Politik finanzierenden Untertanen.

    Unterbringung von Flüchtlingen – Polizei rückt zur Ratssitzung in Gögglingen-Donaustetten an
    https://www.swp.de/lokales/ulm/unterbringung-von-fluechtlingen-polizei-rueckt-zur-ratssitzung-in-goegglingen-donaustetten-an-67817247.html

    Der Saal war überfüllt, manche schimpften und sorgten für Unruhe. Ortsvorsteherin Eva-Maria Emmenecker griff durch. Die Polizei musste gerufen werden, der Tagesordnungspunkt zur Flüchtlingsunterbringung in Donaustetten-Gögglingen wurde verschoben auf Donnerstag, 8.12.2022.

    Doch dann funkte der Polit-Elite leider der eritreeische „Flüchtling“ mit seinem Mord an der 14-jährigen dazwischen und auch der neue Termin zur Verkündigung der frohen Kunde am 08.12 ist damit leider geplatzt.

    Tödliche Messerattacke Illerkirchberg – Ortschaftsratssitzung zu Unterbringung von Flüchtlingen abgesagt – OB Czisch: Wir ducken uns nicht weg
    https://www.swp.de/lokales/ulm/toedliche-messerattacke-illerkirchberg-ulms-ob-czisch-sagt-alle-ortschaftsratssitzungen-ueber-unterbringung-von-fluechtlingen-ab-67996675.html

    Deswegen hat die Stadt Ulm noch am Montag, am Abend der Bluttat von Illerkirchberg, beschlossen, bei allen anstehenden Ortschaftsratssitzungen, in denen es um Standorte für der Unterbringung Geflüchteter gehen sollte, einzugreifen. Das bedeutet:
    – Die im November geplatze Sitzung in Donaustetten-Gögglingen, die nun am Donnerstag, 8.12.2022 um 19.30 Uhr in der Riedlenhalle hätte stattfinden sollen, ist abgesagt.
    – Bei geplanten Sitzungen anderer Gemeinden, in denen es um die Unterbringung von Flüchtlingen vor Ort gehen soll, werden die entsprechenden Tagesordnungspunkte gestrichen und verschoben.
    – Das gilt zum Beispiel für die Sitzung des Ortschaftsrats von Unterweiler, die ebenfalls für Donnerstag, 8.12.2022, angesetzt gewesen war.

    Also erstmal abwarten, bis etwas Gras über die Sache gewachsen ist und dann weiter wie bisher. Zur Not kann man die „Flüchtlinge“ ja auch ohne vorherige pro forma Info-Veranstaltung in Ulm, um Ulm und Ulm herum einquartieren.

  175. Maria-Bernhardine 7. Dezember 2022 at 00:49
    (…) Bundesverdienstkreuz für eine Rheinland-Pfälzerin geht an Barbara Scharfbillig aus Wittlich: Sie setzt sich für bessere Bildung von Kindern in Namibia ein…

    —————–

    Kein Wunder, denn den Barbaratag hatte sich Steinheini schon ganz dick im Kalender angekreuzt, ist sie schließlich doch u. a. die Schutzpatronin (vor allem der ugrainischen.. ) der Artillerie.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_von_Nikomedien

    https://de.wikipedia.org/wiki/Barbarazweig

  176. @ SchweinskopfsulzevonOMI 7. Dez 2022 at 01:11

    Das ermordete Mädchen hatte
    die deutsche Staatsangehörigkeit
    u. war auch hier geboren. Geht den
    Türken gar nichts an. Zudem stammte
    es aus einer Kurdenfamilie mit kurd.
    Islamkonfession Alevismus/Alevitentum,
    aus der Türkei. Seit wann lieben Türken
    Kurden? Als damals Tuce Albayrak umkam
    ebenfalls eine alevit. Kurdin, wurde sie
    sogar in einer Moschee aufgebahrt, obwohl
    für Aleviten Cem-Häuser zuständig sind.

    Offiziell werden Kurden natürl. als Türken,
    Syrer oder Iraker bei uns geführt, da sie
    ja keinen eigenen Staat haben. Offiziell
    in diesen Ländern auch. Ob z.B. Kurden
    aus der Türkei den türk. Paß behalten,
    weiß ich natürl. nicht oder ob sie froh
    seien, ihn loszusein u. ihnen der deutsche
    lieber sei.

    Diese alevit. Kurdin kämpfte für den Doppelpaß
    u. machte Türkenpolitik. Saß öfters bei
    Erdogan auf dem Staatssofa zu Besuch.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bilkay_%C3%96ney

    Ich würde sagen, daß Kurden u. Türken
    sich immer einig sind, wenn sie was
    aus Deutschland herausschlagen wollen.
    Danach kloppen sie sich wieder um die Beute.

  177. Theoretisch müssten wir die Justiz verschärfen. Es geht nicht, nur die im Gesetz bestimmten Strafen anzuwenden. Das interessiert die doch gar nicht. Wer aus einem innerafrikanischen Kral kommt, für den ist auch ein mehrjähriger Gefängnisaufenthalt in Deutschland mehr oder minder ein Kur- und Wellness-Erlebnis-Aufenthalt. Wahrscheinlich kriegen die da noch Stütze drin und schicken das Geld dann in die Steppe.

    Was kann man zu dem Fall sagen? Angesichts des Entsetzens dieser Tat, gibt es nichts, was man sagen kann. Es ist schlimm für die Eltern, so etwas mitzuerleben. Als Gesellschaft müssen wir uns aber wirklich überlegen, ob wir so etwas weiterhin tolerieren wollen.

    Schön, dass der Täter von der Polizei im Krankenhaus beschützt wird. Warum ist der überhaupt im KH und nicht in einer Zelle? Da bereitet man schon das üblicje Narrativ vor. Wie hoch ist denn der IQ in Eritrea? Ein durchschnittlicher Deutscher mit so einem IQ gilt wahrscheinlich als schwachsinnig.

    Angesichts dieser Tat versuche ich jetzt nicht weiter emotional zu werden. Mein Beileid an die Eltern und eine Gesellschaft, die so etwas anscheinend für absolut normal hält.

    PS: Lebe in einem Land mit Todesstrafe. Wir hatten auch mal 30 Migranten aufgenommen. Die Kriminalstatistik stieg daraufhin um 600%. Ich glaube, zwei wurden dann zum Tode verurteilt, die anderen rausgeworfen. Immer interessant, wenn ein Dritte-Welt-Land so etwas kann, aber das ach so tolle Deutschland nicht.

  178. @ Maria-Bernhardine 7. Dezember 2022 at 00:49
    Zitat: …“Frank Zander mit Bundesverdienstkreuz
    erster Klasse ausgezeichnet sogar von
    Steinheini persönl…
    Außer Zander wurden am internationalen Tag des Ehrenamts acht Frauen und sechs Männer für ihren »herausragenden Einsatz für das Zusammenleben in Deutschland«, ausgezeichnet.(..)

    Bemerkung: Es ist sicherlich bereits durch. Niemals mehr wird ein besonders engagierter aber trotzdem berechtigte, öffentliche Kritik an die Regierung anbringend, evtl. sogar rechts konservativ denkender Mensch in Deutschland – Absurdistan dieses Bundes-Blech erhalten, dafür muss man in 1. Linie die richtige political correkt Gesinnung besitzen. F.Zander , U.Lindenberg und Consorten, inkl. irgendwelche NGos und ähnliches die ihr „letztes Hemd“ als „Gutmensch“ an andere Menschen spenden wollen, können dies gerne tun, doch wie KingKOng sich auf die Brust klopfen („hier kommt Kurt“ )und andere die dies nicht tun als Versager, Dunkeldeutschland Querdenken, Nazis und Rächts titulieren , da hört das here Gebaren der sog. „Gutmenschen“ auf. Es ist meistens nur Show zur Selbstdarstellung. Höchst- wahrscheinlich ist Olivia Jones alias Oliver Knöbel- deutsch-absurdistan Travestiekünstler (bald bekannter wie Steinmeier ) inzwischen überall auch ohne Armbinde präsent, der/die /es oder sonstiges auserwähltes Kandidat für das Sternförmige Blech für den political correkt weltweiten Karriereschub.
    Hüstel- wir sind ein merkwürdiges Land am Diverstity und wirtschaftlich,kulturellen Abgrund geworden, mit diesen linkspolitischen „Elite“ rotgrünlackierten Schubladenmenschen!Soll dies unsere Zukunft sein?

    Entgegengesetzt dazu —heute die große Schlagzeile in der BILDon : 7.12.22 um 8.32 Uhr
    BUNDESWEITE RAZZIA GEGEN REICHSBÜRGER-NETZWERK
    Sie planten einen Putsch in Deutschland
    Durchsuchungen in Thüringer Waldschloss und Berliner Villenviertel
    Berlin – Mega-Razzia gegen die deutsche Reichsbürger-Szene, weil sie einen gewaltsamen „Systemumbruch“ planten.

    Seit den frühen Morgenstunden gehen Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) und Spezialeinheiten wie die GSG 9 und mehrere SEK bundesweit gegen die sogenannte Reichsbürger-Szene vor. Unter dem Decknamen Soko „Schatten“ durchsuchen rund 3000 Einsatzkräfte 137 Objekte von 52 Beschuldigten. Es soll 25 Festnahmen gegeben haben.(…)
    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/systemumbruch-geplant-bundesweite-razzia-gegen-reichsbuerger-82168948.bild.html

    Die Namen derer wurden gleich mitveröffentlicht.“Passt“ natürlich.
    „Hier kommt Kurt
    Mister Knackig, hart wie Stahl
    K wie kernig und Kanone, absolut und optimal
    Jede kennt mich, jede(r) will mich ob aus Liebe oder Zorn
    Wenn sie sehen was Kurt für ’n Kerl ist, wollen sie Kurt sofort von vorn
    Alle rufen, alle grooven, alle shooten um mich rum
    Alle jodeln, alle singen und nur ich allein bleib stumm
    Warum?(…) Auszug aus F.Z. Erfolgs Text.

    Ps. (ich distanziere mich von aller (urheberrecht) u. . inhaltlicher Verantwortung -es geht mir nur um die INfo auf PI ! Meine pers. Meinung spielt dabei keine Rolle. Ohne weiteren Komm.

  179. Kurden, Volk mit iranischer Sprache (indo-iranisch/Indo-arisch – damit Zweig der Indo-Europäischen/Indogermanischen Sprachen-Familien), die in den heutigen Staaten Türkei, Irak und Iran leben (seit wenigstens 4000 Jahren) und denen ein eigener Staat vorenthalten wird. Die Türken haben sich in Vorderasien/ehem. Oströmisches Reich/Byzanz) erst seit ca. 800 Jahren breit gemacht…

  180. Man könnte vermuten, dass die Attacke auf die Reichsbürger schon in der Schublade lag. Da es aber nicht dringend war konnte man es für den richtigen Moment aufheben. Der kam jetzt. Der Mord an der 14 Jährigen Ece hat den „Rechten“ ordentlich Wasser auf die Mühle gegeben. Das musste mal wieder sofort geändert werden. Also Zugriff damit die Presse und die ÖRR ein neues Thema haben.

Comments are closed.