Schulweghelfer sind und waren eine gute Idee. Mit einer Kelle in der Hand stoppen sie den Autoverkehr, damit das wertvollste, was wir haben, unsere Kinder, sicher über die Straße gehen können.
Schulweghelfer sind und waren eine gute Idee. Mit einer Kelle in der Hand stoppen sie den Autoverkehr, damit das wertvollste, was wir haben, unsere Kinder, sicher über die Straße gehen können.

Von MEINRAD MÜLLER | Gut, dass unsere Kleinen (noch) nicht medial durch die schrecklichen Morde belastet werden. Noch lesen sie nicht im Internet, noch lesen sie keine Zeitung und bekommen in ihrer Unbekümmertheit vieles nicht mit. Vermutlich gucken sie auch nicht Tagesschau, wo ein Mord an einem 14-jährigen Schulmädchen in Illerkirchberg bei Ulm in 80 Sekunden beiläufig „abgehandelt“ wird, so beschwichtigend, als ob nichts passiert wäre.

Noch freuen sich die lieben Kleinen nicht wie Katrin Göring-Eckardt (Grüne): „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch, und ich freu’ mich drauf!“. Wer von den Erwachsenen dies anzweifelt, verbreitet angeblich Hass und Hetze und wird in die rechte Ecke gestellt. Und all jene, die sich wie Göring-Eckardt mit freuten, ducken sich jetzt weg und sind zu feige einzugestehen, dass sie sich in der Wahlkabine massiv irrten.

Wie Hohn muss es für die Eltern der ermordeten Schülerin klingen, wenn Steinmeiers Euphemismus „Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat“ uns wiederholt um die Ohren geschlagen wird. Nein, es ist nicht mehr das beste Deutschland, es ist ein schlimmes und gefährliches Land geworden.

Schützen wir zumindest die Kinder

Sie haben Angst, diese Hetzer. Sie hassen und hetzen gegen alle, die die Wahrheit in den Mund nehmen und zieren sich (noch) mit grünem Umwelt-Heiligenschein. Doch deren krude Ideologie, die uns medial und sublim eingetrichtert werden soll, bröckelt Tag für Tag, Mord für Mord, Vergewaltigung für Vergewaltigung.

Mit Freuden erlebt der Autor, wenn morgens hunderte Kinder an seinem Haus vorbei zur Schule gehen. Sie hüpfen im kindlichen Übermut, lachen und freuen sich ihres Lebens. Unbekümmert, sorglos und beschwingt, wie eben nur Kinder sein können, fehlt ihnen die Vorahnung, dass aus dem nächsten Gebüsch „ein Mann“ (Nationalität unbekannt) mit einem Messer auf sie einstechen könnte.

Schulweghelfer, 500.000 mal mehr!

Schulweghelfer sind und waren eine gute Idee. Mit einer Kelle in der Hand stoppen sie den Autoverkehr, damit das wertvollste, was wir haben, unsere Kinder, sicher über die Straße gehen können.

Doch nun benötigen wir Schulweghelfer für den gesamten Schulweg. Kleine Gruppen von Schülern könnten von Freiwilligen an Teffpunkten abgeholt und bis zur Schule begleitet werden.

Die Probe aufs Exempel kann jetzt jeder erleben, der mit dieser Idee bei einer Schule anruft und sich als Helfer anbietet. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Rektor diese Idee begrüßt oder ablehnt? Bliebe ihm die Freude über ihr Angebot im politisch korrekten (woken) Halse stecken?

Die Telefonnummern der Schulen stehen im Telefonbuch.


Meinrad Müller.
Meinrad Müller.

Meinrad Müller (68), Unternehmer im Ruhestand, kommentiert mit einem zwinkernden Auge Themen der Innen-, Wirtschafts- und Außenpolitik für diverse Blogs in Deutschland. Seine humorvollen und satirischen Taschenbücher sind auf Amazon zu finden. Müllers bisherige Beiträge auf PI-NEWS gibt es hier.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

75 KOMMENTARE

  1. Ist nur die Frage, wer morgens helfen kann.. Der normal arbeitende Deutsche ist damit beschäftigt, Steuern zu generieren, damit die Messer-Fachkräfte alimentiert werden.
    Rentner oder Arbeitslose haben eher Zeit.. 😉

  2. Zum Aufwecken gut.
    Aber Hauptziel sollte nicht Symptombehandlung sein,
    sondern die Ursache zu benennen und zu beheben:

    Ursache: LinksExtreme missbrauchen Asylsystem für ihre rassistische BuntIstDieBessereRasse-Ideologie.
    Dahinter steckt DeutschenHass, AmtseidHass, Kommunismus (RedHolocaust100Mio).

    Daraus folgt als Gegenmaßnahme:

    Amtseid-Imperativ
    • Keine KriminalitätsEinwanderung
    • Keine SchariaEinwanderung (also auch keine Einwanderung von Verehrern des JudenMassenMörders Mohammed)
    • Keine ArmutsEinwanderung
    • Asyl nur noch außerhalb der EU

  3. Wir sollten unsere Waffengesetze verschärfen.
    Jedem Schulweghelfer über 18 Jahre könnte doch dienstlich eine scharf geladene Pistole ausgehändigt werden. Das wäre schon mal ein Anfang.

  4. Für diesen Job sind vornehmlich Messerwerfer geeignet!

    Die gibt es leider fast nur unter
    Import-Asylbetrügern.

    Und die sind oft psychisch total irre und werfen möglicherweise Messer und Äxte auf die Schulkinder!

    So wird das nix!

  5. Wurde da wieder das tägliche Zuzsammenleben neu ausgehandelt, Frau Özoguz? Für die beiden Mädchen war das sicher anstrengend.

  6. pille palle
    6. Dezember 2022 at 10:23
    Wir sollten unsere Waffengesetze verschärfen.
    Jedem Schulweghelfer über 18 Jahre könnte doch dienstlich eine scharf geladene Pistole ausgehändigt werden. Das wäre schon mal ein Anfang.
    ++++

    Bloß nicht!

    Stell Dir vor, da sind islamische Importe drunter.

    Dann geht der Schuß nach hinten los!

  7. Die Idee wäre angebracht. Und nicht nur in den Städten, wie der neuerliche „Einzelfall“ zeigt. Einfach mal anpacken, die Schule anrufen, und die Begleitung anbieten. Gelbe Weste drüber, Stichhemmende Weste drunter, und los geht’s.
    Wir müssen mit folgendem rechen
    1. Die Schule geht auf die Initiative ein, muss damit aber zugestehen, dass auf den Straßen eine Bedrohungslage für die Schulkinder existiert. Die Schulen sind Grün durchsetzt, um das gleich anzumerken. Der Rektor muss mit aufgeregte Anrufen der Eltern rechnen, die wissen wollen, warum ihre Kinder zur und von der Schule eskortiert werden müssen.
    2. Die Schule geht nicht auf die Initiative ein. Begründung siehe oben.

  8. Schulweghelfer?

    Bitte wie viel wird mir bezahlt, wenn ich als Schulweghelfer arbeite und darf ich mich bewaffnen?
    Das Risiko bei diesem Job ist ziemlich groß, denn in Deutschland leben heute viele gewalttätige Ausländer und es werden immer mehr.
    Schullehrer -> Bezahlung gehobener/höherer Dienst
    Schulleiter -> Bezahlung höherer Dienst
    Schulweghelfer -> ?

  9. pille palle 6. Dezember 2022 at 10:23
    Wir sollten unsere Waffengesetze verschärfen.
    Jedem Schulweghelfer über 18 Jahre könnte doch dienstlich eine scharf geladene Pistole ausgehändigt werden. Das wäre schon mal ein Anfang.
    -.-.-.-.-
    Na, das wär‘ noch was!
    Aber ich werde den Teufel tun und als Rentnerin morgens in aller Frühe aufstehen,
    um die Kinder zu beschützen, deren Eltern in der Mehrzahl diese Politik gewählt haben!
    Das sollen die Eltern mal schön selber tun!

    Aber das geht doch nicht, weil beide arbeiten?
    Nun, man muss halt Prioritäten setzen! 😉

  10. Schulweg?

    Da muss ich heute eine völlig unglaubliche Geschichte erzählen.

    Als ich zur Schule ging wurde ich von meiner Mutter anfangs ein paar Mal begleitet, damit ich den Weg kennenlernte(*). Danach ging ich bis zu meinem Abitur alleine zur Schule.

    Ich bin kein einziges Mal gefahren worden. In die Volksschule war der Weg eine dreiviertelstunde, natürlich ohne Schülerlotsen und bei jedem Wetter in der Dunkelheit im tiefsten Winter und in der Hitze in der Sonne.

    Ich habe mir nie etwas dabei gedacht, denn es war für mich selbstverständlich. Auf die Idee, dass mich morgens jemand zur Schule fährt und mittags abholt kam ich schlichtweg nicht weil das damals völlig unüblich war.

    Wie gesagt ich kann mich nicht erinnern dass mich meine Eltern auch nur ein einziges Mal zur Schule gebracht hätten. Ich bin gerne zur Schule gegangen denn auf dem Weg zur Schule gab es immer wieder Neues zu erkunden.

    Schulbus und Taxi waren so undenkbar wie nur irgendetwas.

    (*) Ich glaube, meine Mutter hat mich ein oder zwei Wochen begleitet, um mir den Weg zu zeigen, nicht länger.

  11. Zur Zeit fehlen bereits 1 Million Facharbeiter, in 10 Jahren werden es 10 Millionen sein. Wir werden deshalb zwangsläufig auf Zuwanderung angewiesen sein, wenn wir unseren Standard erhalten wollen. Bei Tesla in Brandenburg ist das bereits deutlich. 12.00 Fachkräfte wären nötig, um das wöchentliche Produktionsziel von 5.000 PKW zu erreichen, jetzt sind es nur 2.000.
    Es wäre deshalb Aufgabe der AfD, ein Zuwanderungskonzept vorzustellen, das umsetzbar und sozialverträglich ist. Die derzeitige massenhafte Zuwanderung aus der Ukraine könnte dabei ein guter Ansatz sein.

  12. Nicht meine Kinder, nicht mein Problem.
    Nicht meine Gäste, nicht mein Problem.
    Ich nutze den öffentlichen Raum kaum, bestelle zu 99% online und fahre mit meinem Auto, also für mich alles kein Problem.
    Ob ich Steuern für importierte Messerkräfte oder indigene Almans die hartzen und die Welt retten wollen, spielt auch keine Rolle – das Geld ist so oder so weg.
    Langfristig bleibt sowieso nur noch die Option der Emigration übrig.

  13. Noch mal Schulweg.

    Ich hatte in der Volksschule und auch im Gymnasium den längsten Schulweg. Auf dem Schulweg haben wir immer andere Kinder aufgesammelt und gingen dann zum Schluss mit fünf oder sechs Kindern zur Schule.

    Ich kann mich an keine einzige kritische oder gefährliche Situation im Straßenverkehr oder auf dem Schulweg erinnern. Es war bei Kälte und Schneetreiben unangenehm, aber man hat sich schnell daran gewöhnt. Ich erinnere mich noch an die Handschuhe, die um meinen Hals hingen.

    Das war völlig offensichtlich eine ganz andere Zeit

  14. In den Augen der linksgrün Verstrahlten ist in der Tat nicht viel passiert. Nur ein Mädchen, nichts weiter. Was steht dieses dumme Ding auch da herum, wo es einen geschenkten, wertvollen Menschen ärgert? So so blass, so ausgestattet mit Privilegien, Angehöriger einer minderwertigen Rassen und Religion, die es auszumerzen gilt. Oder hat ihm lediglich das Frühstück nicht geschmeckt im rassistischen Deutschland und ihm ging der Hut hoch und er meinte, er müsse jemand dafür abschlachten, als Bestrafung sozusagen. Was auch immer das Motiv war dieses edlen Wilden, in der Tat ist nicht viel passiert. Was muss das für ein Schlag für die Eltern der beiden Mädchen sein, das eine tot, das andere schwer verletzt, wenn man das um die Ohren gehauen bekommt. Die deutsche Polizei ist sicher dabei sehr einfühlsam. Ironie off! Und das so kurz vor Weihnachten? Aufrichtiges Beileid zu wünschen ist nur ein kleiner Trost, es sind nie die richtigen Worte, nur ein Zeichen, dass sie nicht allein sind.

  15. Mal wieder Wetter…

    Ich weiß, dass es saukalt ist, Sie wissen, dass es saukalt ist und selbst der Wetterbericht geht von zwei Schneelagen aus, die im Dezember Deutschland in eine Schneelandschaft verwandeln.

    Nun so ist das Wetter und es ist eben Winter.

    Allerdings ist es überall auf der Welt kalt. Nein, das wird vor Ihnen sorgfältig verborgen. Sie sollen schließlich freudig die CO2-Bepreisung zahlen und das Weltklima retten.

    https://eike-klima-energie.eu/2022/12/05/kaeltereport-nr-33-2022/

  16. Moderne Menschenopfer?

    Wir können hier jeden Tag die aktuellen Probleme, Schandtaten und Brutalitäten erörtern, verurteilen oder die Täter – wie diesen Asylanten – massiv beleidigen.

    Ja, als ein Ventil – aber es nützt am Ende nichts! Wir sind hier als Kommentierer einzelne rechtsdenkende Menschen, die möglicherweise überdurchschnittlich gut informiert sind, aber für die Masse der Menschen, für das Gute in der Gesellschaft, wenig bis nichts unter den gegebenen Umständen bewegen können.

    Wir selbst sind Teil der Masse (ob wir wollen oder nicht), die größtenteils durch moderne Medien gelenkt und zunehmend politisch von teils Wahnsinnigen und Menschenverächtern manipuliert wird.

    Das einzelne Individuum, das noch in der prähistorischen Kleingruppe mitsprechen konnte, um ein Gruppenziel zu beratschlagen, um ein sozial-verträgliches Miteinander zu regeln, um Übeltäter hart zu bestrafen, ist in den heutigen Massengesellschaften mausetot!

    Das Sagen haben teils selbsternannte, oft totalitär agierende Polit-Täter.

    Persönliche Sicherheit, fühlbare Bestrafung von Sozialschädlingen und Verbrechern, bürgerliche Meinungsfreiheit und freie sowie faire Wahlen sind in Deutschland zunehmend ein künstlich vorgegaukeltes rot-grünes Medien-Trugbild – denn das alles existiert teils nur noch „de jure“, aber nicht mehr in der Realität.

    Was heute zählt,
    >> das ist der Asyl-Wahn der kartellverseuchten rot-grünen Faschisten,
    >> das ist die manipulierbare Masse Mensch,
    >> das sind wirtschaftliche Ziele (z. B. von Milliardären und Klimawahnsinnigen) und
    >> Macht-Interessen einer (meist kleinen) politischen Anführer-Clique, die z. B. durch Medien in Gehirnwäschemanier und durch staatliche Strafbestimmungen die Masse konditioniert, bewusst gelenkt auch falsch informiert und somit auf ein Ziel hin für den rot-grünen Gesellschafts-Zirkus dressiert wird.

    Jede Massen-Kultur hat ihre tatsächlichen oder vermeintlichen Werte, die dieser Kultur durch (oft geistig verrückte) Ideologen und/oder sog. Religionsführer aufgedrückt werden.
    Die Übergänge zwischen vermeintlicher (durch Humanismus geprägter) Zivilisation und Barberei sind heute fließend – vor allem in den westlichen Ländern nimmt die Barberei, die Brutalisierung durch Totalitär-Polit-Sekten dramatisch zu.

    Zunehmend werden – insbesondere seit 2015
    >> moderne Menschenopfer
    akzeptiert, um den Asylwahnsinn auf Biegen und Brechen durchzusetzen.

    Ermordete inländische Menschen sind inzwischen in Deutschland offensichtlich nur eine Randnotiz wert – es scheint eine Gewöhnung einzusetzen.

    Das Opfern von Menschen ist prinzipiell in China, Iran und in der Ukraine und Russland nicht anders als in Europa oder den USA. Es gibt m. E. nur graduelle Unterschiede – sonst nichts.

    Was wir kaum berücksichtigen:
    Um die Masse der Menschen zivilisiert zu organisieren, ein friedliches Zusammenleben zu gewährleisten, dazu reicht das genetische Potential der Menschen nicht! Der Mensch ist nach wie vor nur für die Kleingruppe der Steinzeit „gestrickt“ – die Massengesellschaft ist auf Dauer sein Verderben.

    Zum zivilisierten Überleben in der Massen-Gesellschaft gehört eigentlich ein kollektives Erkenntnis-Niveau und auch eine Eigenerkenntnis, was heute aber nur in Mini-Gesellschaften noch ansatzweise anzutreffen ist.

    Das heißt, die Masse der Menschen ist oft der Unvernunft und damit der Gier, den Perversionen und der Dummheit von Macht-Cliquen und Parteien oder auch einzelnen Anführeren gnadenlos ausgesetzt.

    Der wirklich „freie Mensch“ ist eine Illusion, ein weltweiter Selbstbetrug, und „Menschenrechte“ sind am Ende lediglich plakative Phrasen, die in praxi nahezu bedeutungslos sind und – je nach Gesinnung – ausgelegt werden.

    Wir unterliegen durchweg auch einer Selbstbeweihräucherung:
    Niemand von uns ist „gut“ – wir alle tragen in uns als Kern „das Böse“, die Aggression – auch und gerade gegenüber unseren Artgenossen.

    >> Und je mehr eine Gesellschaft dies nicht mehr in den Griff bekommt – wie in Deutschland, desto schneller wird aus der Zivilisation eine rot-grüne Barberei.

  17. Das eigentliche Problem ist – neben den sehr gewöhnungsbedürftigen Attacken aus heiterem Himmel – die Frau, die aus sicherer Deckung heraus ihr Werk unangefochten bewundert. SIE müsste als erstes zur Rechenschaft gezogen werden. Aber alles geht spurlos an IHR vorbei….

  18. pille palle
    6. Dezember 2022 at 11:04

    „SIE müsste als erstes zur Rechenschaft gezogen werden. Aber alles geht spurlos an IHR vorbei….“

    Sie hat sich für die Verletzungen aus ihrer Kindheit fürchterlich gerächt. Ein Mädchen, das die große Enttäuschung ihres Vaters war, weil sie mit fünf Jahren noch nicht einen Berg herunterlaufen konnte. Ein Mädchen, das besoffen alleine in der Ecke stand, wenn die anderen tanzten.

    Sie kam in die Position, wo sie sich für den Verlust ihrer sozialistischen Heimat und die Verletzungen ihrer Jugend gnadenlos rächen konnte.

    Ihr Elternhaus mit einem angeblichen Pfarrer, der für die Stasi statt für Jesus Christus arbeitete, mit zwei privaten Autos war die Basis für ihr späteres unseliges Wirken.

  19. .
    .
    Deutschland….. als vorbildlicher US-Vasall /-Knecht
    kauft auch seinem Besatzer diesen Schrott ab..

    .
    DE greift mit voller Absicht in die Scheiße und verballert Mrd Steuergeld .. Die USA führen einen Wirtschaftskrieg gegen DE und die Buntenregierung kauf auch noch für 10 Mrd. plus mehr, diesen US-Schrott..
    .
    UNFASSBAR.. 10 Mrd. plus mehr… in den Müll…
    .
    10 Mrd.. die DE sinnvoll ausgeben könnte sind verloren..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Schwere Mängel bei F-35
    .
    Ein Schrotthaufen für die Bundeswehr?

    .
    Die F-35 soll die deutsche Tornado-Flotte ersetzen und die Nato ins 21. Jahrhundert führen. Dabei sind nicht einmal die USA überzeugt von ihrem modernsten Kampfjet.
    .
    Sie gilt als modernster Kampfjet der Welt und ist zugleich als „Schrotthaufen“ verschrien: die F-35 des US-Herstellers Lockheed Martin. Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine entschied die Bundesregierung, 35 Exemplare des Mehrzweckflugzeugs zu bestellen und beendete damit die jahrelange Debatte über die Nachfolge der Bundeswehr-Tornados. Doch jetzt werden Bedenken laut, dass die F-35 zum Milliardengrab wird.

    .
    Auch andere Länder haben Probleme mit der F-35
    .
    Ursprünglich hatte die Bundesregierung die Kosten für die F-35 mit knapp acht Milliarden Euro veranschlagt, inzwischen spricht das Verteidigungsministerium von knapp zehn Milliarden Euro. Zudem bestehe das Risiko, dass der Fliegerhorst Büchel nicht rechtzeitig bis 2026 für die neuen Flugzeuge umgebaut werden kann und die neuen Jets keine behördliche Flugerlaubnis bekommen, heißt es laut „Bild“ in dem Bericht. Doch das sind längst nicht die einzigen Probleme des High-Tech-Jets, wie die Erfahrungen anderer Länder zeigen.

    .
    Triebwerke der F-35 bereiten große Probleme
    .
    Die meisten Probleme gibt es offenbar mit den Triebwerken der F-35: Allein aus diesem Grund waren im Februar 2022 insgesamt 36 der US-Maschinen nicht einsatzbereit, so der Rechnungshof. Allerdings handelt es sich bei den Mängelexemplaren um Maschinen aus der Anfangsproduktion, die nicht alle Kriterien eines voll ausgereiften Kampfjets erfüllen müssen. Große Probleme mit ihrer F-35-Flotte hat allerdings auch Südkoreas Armee, und das mit Maschinen, die erst 2014 bestellt wurden.
    .

    USA rücken teilweise ab von der F-35
    .
    Außer den USA haben schon 17 Armeen die F-35 übernommen, Japan verfügt dabei über die zweitgrößte Flotte. Hauptargumente für die Beschaffung der F-35 sind ihre Fähigkeiten in der elektronischen Kriegsführung, die Möglichkeit zum Datenaustausch unter allen Nutzern sowie ihre Tarnfähigkeit: Auf dem Radar ist eine F-35 kaum auszumachen. Die Maschine gilt auch als wichtige Säule in der strategischen Rivalität mit China, das seinen Machtanspruch in Ostasien immer unverhohlener zur Schau stellt und mit seinen J-20 und FC-31 schon zwei Kampfjets der fünften Generation in Dienst hat. Die US-Regierung ist angesichts der vielen Probleme schon wieder teilweise von der F-35 abgerückt.
    .

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_100092326/probleme-mit-f-35-wird-der-kampfjets-zum-milliardengrab-fuer-deutschland-.html

    .
    Ach egal.. wer braucht schon Triebwerke..
    .

  20. Kein Grünen-Wähler muss sich auch nur einen Moment lang wegducken, und KGE braucht selbstverständlich nicht zurücktreten. Sie muss sich nicht einmal für ihre Vorfreude auf die schon damals absehbaren Verbrechen rechtfertigen. Schon jetzt, ein, zwei Tage nach der winzigen Verwerfung in Illerkirchberg, sind die Relativierer nicht mehr überhörbar: Der Täter habe doch nur ein höchst alltägliches Verbrechen begangen – Tausende von Deutschen täten Tag für Tag dasselbe. Der Täter sei durch Fluchtbedingungen traumatisiert worden, wofür Deutschland verantwortlich sei. Die deutsche Schuld an allem, was für irgendeinen (natürlich nicht-deutschen) Menschen irgendwo auf der Welt zum Problem werde, also z.B.eine deutsche Schuld an Erdbeben (die sollen ja auch schon Folgen des Klimawandels sein, obwohl sie durch klima-unabhängige, plattentektonische Bewegungen entstehen, und am Klimawandel ist klar Deutschland schuld) , rechtfertige mühelos die paar Verzweiflungstaten durch Geflüchtete in Deutschland. Überhaupt werde viel zu viel Aufhebens um tragische Einzelfälle gemacht.

    Solange jedes Verbrechen durch einen nicht-europäischen (und nahezu immer auch nicht-indischen und nicht-ostasiatischen) Migranten, insbesondere durch einen „geflüchteten“ und meist schon vorher polizei- und gerichtsnotorischen Einmann in Deutschland mit diesen Parolen zugeschüttet wird, solange die Namen und Fotos der Opfer nicht veröffentlicht werden, solange es niemals ein offizielles Gedenken einheimischer Opfer der Regierungspolitik gibt odeer zu erwarten ist, solange alle, die so etwas fordern, für rächz und rassistisch erklärt werden, solange die Cheftäter in Deutschland, die übrigens meist selbst Einheimische sind, kein Interesse an einer Schließung der Grenzen und Aufarbeitung der „Flüchtlings“verbrechen haben, solange kann sich unmöglich etwas zum Guten ändern.

  21. ghazawat
    6. Dezember 2022 at 10:40
    Schulweg?

    Da muss ich heute eine völlig unglaubliche Geschichte erzählen.

    Als ich zur Schule ging wurde ich von meiner Mutter anfangs ein paar Mal begleitet, damit ich den Weg kennenlernte(*). Danach ging ich bis zu meinem Abitur alleine zur Schule.

    Ich bin kein einziges Mal gefahren worden.

    Auf die Idee, dass mich morgens jemand zur Schule fährt und mittags abholt kam ich schlichtweg nicht weil das damals völlig unüblich war.
    ++++

    Bis zur 10. Klasse konnten meine Eltern sich kein Auto leisten!

    Ich bin immer zu Fuß zur Schule gegangen.

  22. @ Drohnenpilot 6. Dezember 2022 at 11:19
    —————————-
    Schon wieder ein „Erdnagel“.

  23. Ece S. (14; VERSTORBEN) und Nerea M. (13) waren am Montag um 7.30 Uhr auf dem Weg zum Bus, um in ihre Ulmer Realschule zu fahren. Der Fußweg der Mädchen ist kurz, führt an einer Asylunterkunft vorbei.
    Ein Bekannter zu BILD: „Sie (ECE S.) war so fröhlich, hat in einem Verein getanzt.“
    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/asylbewerber-erstach-14-jaehrige-und-verletzt-ihre-freundin-schwer-der-killer-la-82162198.bild.html

    Ece ist ein türkischer weiblicher Vorname. Ece ist ursprünglich ein alttürkischer Herrschertitel, und hat die Bedeutung „Die Königin“, „die Herrscherin“, „die Dame“. Im späteren Osmanischen Reich wurde häufiger die Form Valide Sultan verwendet. Ece tritt auch als Familienname auf.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Ece_(Name)

    Nerea ist baskisch
    +https://www.kinderinfo.de/vornamen/maedchen/nerea/

    Der Focus nennt in einem kurzen Abschnitt
    die Mädchen 4mal Jugendliche. Das ist so nervig,
    daß ich mich frage, was damit bezweckt
    werden soll. Wenn man bedenkt, daß angebl.
    19-j. Invasorenmännchen, mutmaßl. ü25,
    wenn sie was ausgefressen haben, gerne
    von Polizei u. Medien als Jugendliche
    bezeichnet werden.

    Der Tatverdächtige ist ein 27-Jähriger.
    Es handelt sich laut Polizei um einen Asylbewerber aus Eritrea.
    Er ist seit 2016 in Deutschland und hat eine Aufenthaltserlaubnis bis 2023.
    Der Mann wohnt nach Polizeiinformationen in einer Flüchtlingsunterkunft.
    Er ist bis auf einmal Fahren ohne Fahrkarte nicht polizeilich aufgefallen.
    Er ist schwer verletzt, wurde auch notoperiert.

    Focus:
    „Er hat sich wohl selbst Verletzungen mit dem Messer zugefügt“.
    (KLINGT NACH ABSICHT, was ich vorerst noch
    nicht glaube, sondern er wird am blutverschmierten
    Messer abgerutscht sein u. seine Hand beim
    Zustechen versehentl. schwerverletzt haben. Oder
    als die Polizei eintraf sich dann theatralisch
    selbstverletzte. Die Möglichkeit, daß ihn
    die Polizei anschießen mußte, besteht auch.)

  24. ghazawat 6. Dezember 2022 at 11:03

    Mal wieder Wetter…

    Wintereinbruch in Deutschland: Warum trotz Klimaerwärmung mehr Schnee fällt

    Es klingt eigentlich wie ein Gegensatz: Das Klima wird wärmer, doch im Winter schneit es mehr. Eine Expertin zeigt im Video, warum das genau so kommen kann …

    Klimakrise
    Die Erderhitzung hat eine überraschende Folge

    Quelle: Mietmaulpresse & Konsorten

  25. Initiative 500.000 Schulweghelfer gesucht

    Dann würde sich genau die Klientel melden, von denen man die Kinder eigentlich fern halten will. das wäre am ehesten vergleichbar mit den privaten Wachdiensten, die unsere Museen und Kulturgüter eigentlich bewachen sollen – ja eigentlich…

  26. Wir brauchen keine SCHULWEGHELFER, nicht noch mehr Pädophile

    WIR BRAUCHEN SCHULBUSSE!!!

    In diesem Geiz ist geil Land.
    So wie in AFRIKA in AMERIKA und überall.

    Im tiefstens Busch gibt es SCHULBUSSE,
    aber bei uns gibts DAS MESSER für die KLEINEN!

    Eine SCHANDE!

    Treibt endlich SCHULBUSSE AUF!!!!

    WIR HABEN zig MILLIONEN NEUE FACHKRÄFTE??
    Kann von denen keiner einen Bus fahren?
    Die können bis nach Deutschland laufen,
    über Wassers gehen,
    aber einen BUS FAHREN das können sie nicht!

    Die emsigen Bürgermeister jeder kleinen Gemeinde
    sind die nicht in der Lage ein paar SCHULBUSSE auf die Beine zu bringen??
    Die Bürgermeister verschwenden lieber ihr GEMEINDE- Geld für die faulen Flüchtlinge!

  27. Wo ist die Göhring Eckhard jetzt?
    Nun verkriecht sie sich, wartet „bis der Sturm vorübergezogen ist“.

    Das sind die GRÜNEN TRÄUMER und SPINNER, fernab jeder Realität, auf der kindlichen Stufe stehengeblieben so wie unser KINDERBUCHAUTOR.

  28. Angesichts der Gefährlichkeit der Deutschen Regierung – insbesondere eine Innenministerin – ist der Einsatz von Bodyguards für Kinder absolut nötig. Denn noch nie wurden in Deutschland so viele Mörder aus Afrikanischen Regionen importiert wie in diesem Jahr. Immer mehr Schlepperbanden „Ärzte ohne Grenzen, Mediterrane, usw.“ im Sold einer kriminellen Deutschen Regierung sorgen nun für den Schlussakkord gegen die Deutsche Bevölkerung. Bei den Kindern und Frauen fängt man an – es ist nur noch ein Frage von Tagen, bis der Sättigungspunkt des Rasters importierter Mörder erreicht ist.

  29. Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2022 at 11:36

    Initiative 500.000 Schulweghelfer gesucht

    Dann würde sich genau die Klientel melden, von denen man die Kinder eigentlich fern halten will.
    —————–

    Das wäre wie Weihnachten und Silvester für alle PÄDOPHILEN Land auf Land ab.

  30. Ist doch klar wer den Schutz von Schulkinder übernehmen wird. Genau unsere Neubürger.
    So wie im 3. Reich Pyromanen als Feuerwache eingesetzt wurden.
    Die Kinder entwickeln volle Symphatie für ihre Beschützer.

  31. Dann kämen nicht nur die Messermänner, sondern auch sämtliche pädophilen Opas und Omas und Kirchengeschändete aus ihren Löchern gekrochen, wie die Gespenster nachts um Mitternacht.

    Wieviel mehr will man unseren armen kleinen geschundenen Kinderseelen noch zumuten?

  32. Warum ruft man nicht die Ärzte, die eine Impfung gegen Messermord und gegen Vergewaltigung stechen?

  33. lorbas
    6. Dezember 2022 at 11:36

    „Es klingt eigentlich wie ein Gegensatz: Das Klima wird wärmer, doch im Winter schneit es mehr. Eine Expertin zeigt im Video, warum das genau so kommen kann …“

    Das Klima wird wärmer? Das ist mir wirklich neu. Wärmer als was oder seit wann?

    Wir haben seit 8 Jahren eine sogenannte „Klimapause“ und trotz permanent steigendem CO2 Gehalt wird das Weltklima nicht um 1/100 Grad wärmer. Völlig offiziell und wissenschaftlich unwiderlegbar.

    Aber! Ihnen wird täglich suggeriert, dass es ständig heißer wird. Irgendwann glauben es die Meisten selber. Die Wissenschaft sagt etwas anderes…

  34. Update vom 6. Dezember, 09.41 Uhr: Einen Tag nach der Tötung eines Mädchens auf dem Schulweg ist die Trauer in Illerkirchberg (bei Ulm) groß. Wie der SWR berichtet, versammelten sich noch am Abend Hunderte Menschen am Tatort, um ihre Trauer und ihr Mitgefühl auszudrücken. Demnach wurden Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet. Teilweise seien Schock und Trauer auch in Wut umgeschlagen.

    Der Tatverdächtige, ein 27 Jahre alter Asylbewerber aus Eritrea, befindet sich ebenfalls wie die Freundin der getöteten 14-Jährigen im Krankenhaus. Der Mann habe sich vermutlich mit dem Messer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. Ob versehentlich oder absichtlich, sei noch nicht klar.

    „Wir werden diese schlimme Tat restlos aufklären“, kündigte der baden-württembergische Innenminister und Vizeregierungschef Thomas Strobl an…
    https://www.merkur.de/deutschland/baden-wuerttemberg/wuerttemberg-messer-attacke-mehrere-kinder-schwer-verletzt-illerkirchberg-schulweg-baden-zr-91957226.html

  35. Wenn sich einer hier schon allein mit einer Verkehrskelle an die Straße stellt und die Kinder sicher über die Straße leitet, dann kommt die Polizei nimmt ihm die „nicht zugelassene Kelle“ als gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ab, verjagt ihn, schlimmsten Falls kommt er in die Klappse!

    Solche Leute sind genauso gern gesehen wie die neuen Bürgerwehren.
    Wo sie auftauchen bekommen sie Ärger!

    Auch diejenigen, die es richtig gut meinen, wie der Autor, leben gefährlich.

  36. Ich hoffe, die Türken werden robust reagieren… auch später im Knast:
    *https://exxpress.at/ece-wurde-nur-14-jahre-alt-das-messer-opfer-des-asylwerbers/

    Ein Asylwerber aus Eritrea erstach die erst 14-jährige Ece. Ein fröhlicher Teenager, der einmal Tierärztin werden wollte. Der 27-jährige Zuwanderer rammte in Illerkirchberg (D) dem Mädchen ein Messer in den Bauch. (Auszug)
    Nancy kriegt ordentlich Gegenwind:
    *https://exxpress.at/asylwerber-toetete-maedchen-wut-ueber-heuchlerischen-textbaustein-der-innenministerin/

    Wie von Sinnen stach ein Asylwerber aus Eritrea auf zwei Schulmädchen ein. Jetzt ist eines der Opfer (14) tot. Die Wut der Bevölkerung über die Wahnsinnstat entlädt sich aktuell auch auf Social-Media. Deutschlands Innenministerin Nancy Faesers “erschüttertes” Statement halten viele Nutzer für pure Heuchelei. (Auszug)

  37. Diese Idee ist toll und wäre auch vernünftig gerade in diesen Zeiten.

    Aber da gibts mehrere Probleme.

    Als hart abeitender Deutscher bleibt da morgens keine Zeit.
    Man arbeitet doch gerne damit diese Ampel-kloake mit unseren Steuergeldern noch mehr Kalkutta reinholen kann.
    Schülerlotsen haben soweit ich weiss immer eine Binde am Arm, stellt euch vor die ist nicht in Regenbogenfarben, dann sind die gleich rechts.
    Und nicht zu vergessen man muss achten das alle dabei sind : Frauen, Männner , Homos , Deutsche und Imigrierte , Asylanten,
    Goldstücke usw usw.
    Dabei ist zu achten das sich keiner beleidigt diskrimminiert fühlt im besten Deutschland das es je gab.

  38. @ bissiges-monchichi 6. Dezember 2022 at 11:23
    ——————————-
    An der Plattentektonik sind Wir Deutschen schuld, den immerhin hat Alfred Wegener sie „erfunden“

  39. Der Mord an der 14-jaehrigen auf ihrem Schulweg ist eigentlich ein Thema auf dass ich auch mit den eigenen Kindern sprechen müsste.
    Aber ich hab es gelassen, die Kinder verstehen diese Gewalt mit Messern an Unschuldigen nicht.
    Sie wollen so etwas nicht hören, das ist unvorstellbar für die kindliche Vorstellungskraft.

    Es ist Aufgabe der Politik solche Gespräche unnötig zu machen.

  40. Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 11:51

    Update vom 6. Dezember, 09.41 Uhr: Einen Tag nach der Tötung eines Mädchens auf dem Schulweg ist die Trauer in Illerkirchberg (bei Ulm) groß. Wie der SWR berichtet, versammelten sich noch am Abend Hunderte Menschen am Tatort, um ihre Trauer und ihr Mitgefühl auszudrücken. Demnach wurden Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet. Teilweise seien Schock und Trauer auch in Wut umgeschlagen.

    ———————–

    Wenn diese Bürger ihre Kinder jetzt noch alleine in die Schule gehen lassen, dann ist ihnen nicht mehr zu helfen.
    Schließlich haben sie ein ganzes Nest dieser Leute, wo jeden Tag ein neuer auf die Idee kommen könnte.
    Nur jetzt können sie noch Massnahmen beim Bürgermeister durchsetzen.

    Sie müssen ihre Kinder zuhause lassen und fordern, dass das Flüchtlingsheim wegkommt, alle Illegalen identifiziert und nach Hause geschickt werden.
    Wenn sie das verpassen und der „Betrieb“ geht erst weiter wie gewohnt dann ist es zu spät und nächstes Jahr oder früher ist das „nächste Kind dran!“

    Dann gibt es wieder bescheuerte Betroffenheitsgesichter, Jammern und Klagen.

    Ein Kaff von 5.000 Einwohnern wird doch wohl noch mit diesem Problem fertig werden.
    So wie im Wilden Westen ungeliebte Gäste, denen wird nichts mehr verkauft, solange bis sie von allein verscchwinden.

  41. Armageddon2015 6. Dezember 2022 at 11:53
    Ich hoffe, die Türken werden robust reagieren… auch später im Knast:
    *https://exxpress.at/ece-wurde-nur-14-jahre-alt-das-messer-opfer-des-asylwerbers/

    Noch „besser“ wäre es gewesen, wenn das Mädchen Angehörige der Tschetschenen gewesen wäre. Die würden den noch bis zum Südpol oder in den brasilianischen Urwald verfolgen. Der wäre nirgendwo auf dem Planeten mehr sicher.
    Die Behörden werden den aber auch so gut vor den Türken verstecken müssen.

  42. ghazawat 6. Dezember 2022 at 11:48

    lorbas 6. Dezember 2022 at 11:36

    „Es klingt eigentlich wie ein Gegensatz: Das Klima wird wärmer, doch im Winter schneit es mehr. Eine Expertin zeigt im Video, warum das genau so kommen kann …“

    Das Klima wird wärmer? Das ist mir wirklich neu. Wärmer als was oder seit wann?

    Wir haben seit 8 Jahren eine sogenannte „Klimapause“ und trotz permanent steigendem CO2 Gehalt wird das Weltklima nicht um 1/100 Grad wärmer. Völlig offiziell und wissenschaftlich unwiderlegbar.

    Aber! Ihnen wird täglich suggeriert, dass es ständig heißer wird. Irgendwann glauben es die Meisten selber. Die Wissenschaft sagt etwas anderes…

    Das sind sehr komplexe Vorgänge und die versteht man als Otto-Normal-Verbraucher eben nicht.
    „Experten“ und „Expert:Innen*“ ordnen das für uns Naivlinge „richtig“ ein. *Augenroll*
    Ständig und überall wird man mit Klima und Klimaneutralität etc. eingelullt.

    Wir haben in der Nachbarschaft ein pensioniertes Gymnasiallehrerehepaar, die sind zu 100% auf Impfclown-Kurs und auch beim Klima scheinen sie alles zu glauben. Nur mit dem Wissen harpert es.

  43. @ jeanette 6. Dezember 2022 at 11:41

    KGE hat zwei Söhne, die vor 10 J. schon
    im Wahlalter waren. Außerdem brachte
    ihr Mann Michael Göring, zuletzt Oberpfarrer,
    3 Söhne in die Ehe mit. 2012 hatte sie schon
    5 Enkel, ob auch Mädchen, ist nicht beschrieben.
    Seit ca. 2011 od. 13 machte sie mit dem höheren
    Tier in der EKD, Pfarrer Thies Gundlach herum,
    er war damals noch mit seiner Pfarrerin verheiratet
    https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Heubach
    hat mit dieser eine Tochter u. einen Sohn(Julia & Gabriel)
    schon lange erwachsen. 2017 verstarb Pfarrerin
    https://docplayer.org/50733269-Wir-koennen-heute-nur-ueber-sie-sprechen-und-nicht-mit-ihr-das-bleibt-unfassbar-und-schwer-auszuhalten.html
    Heubach-Gundlach an Krebs(?), so machte KGE endlich ihr
    Verhältnis öffentlich. Ob sie von Pfarrer Göring
    nur getrennt oder auch geschieden ist, verschleiert
    sie. Sie hatte damals die Bild(?) oder eine andere
    Zeitung verklagt, Stichw. Caroline-Urteil.

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  44. 4 Jahre Haft für gefälschte Impfausweise!
    So viel Knast bekommt kein Messerstecher und kein Vergewaltiger!!

    Die IMPFZENTRUM BETRÜGER gehen auch alle leer aus.
    Mit den Muslimen will man sich nicht anlegen.

    BILD: „Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft
    Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise hatte das Landgericht München I am 25. November die Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt. Für einen ebenfalls angeklagten Bekannten der Frau, der die Impfzertifikate verkauft haben soll, verhängte das Gericht eine Haftstrafe von vier Jahren unter anderem wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz.“

    ———————————-

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/lka-bayern-ueber-5500-anzeigen-wegen-gefaelschter-corona-impfnachweise-82164096.bild.html

  45. klimbt
    6. Dezember 2022 at 10:45
    Zur Zeit fehlen bereits 1 Million Facharbeiter, in 10 Jahren werden es 10 Millionen sein. Wir werden deshalb zwangsläufig auf Zuwanderung angewiesen sein, wenn wir unseren Standard erhalten wollen.
    ++++

    Gegen die Zuwanderung von Fachkräften hat ja auch niemand etwas.

    Im Gegenteil.

    Aber gegen importierte Neger, Islamisten und Zigeuner, die von Sozialhilfe auf unsere Kosten leben und häufig auch noch kriminell sind.

    Dafür ist das linksgrüne Schweinsgesindel verantwortlich!

    Haben Sie deren Stallgeruch? 🙁

  46. Wir haben in einem Türkenladen diese neuen Umhängetaschen gekauft.
    Da sagte uns die Kopftuchfrau das wäre echtes Leder.

    Draußen haben wir dann gemerkt, die Tasche stinkt ja, hat auch dementsprechend gar keine Innenverarbeitung, ist einfach nur ein Mode Gag, irgendein Fake Leder.

    Soll man die Türken jetzt wegen Betrug anzeigen?
    Das kann man sich getrost sparen. Es ist kaum vorstellbar, dass die Polizei in einem florierenden Türkenladen wegen Betrug von Falschleder ermitteln wird.

  47. Schwere Mängel bei F-35
    Ein Schrotthaufen für die Bundeswehr?

    Na, hoffentlich basteln unsere Spezialisten nicht an den
    Maschinen herum. Sonst könnte es so kommen wie
    damals mit dem „STARFIGHTER“.
    Laut WIKIPEDIA:
    Bis 1991 waren 916 Starfighter bei der Bundeswehr im Einsatz, 300 gingen durch Unfälle verloren, davon 269 durch Abstürze. Einschließlich des letzten Unfalls im Jahr 1984 verunglückten 116 Piloten tödlich (108 Deutsche und acht US-Amerikaner).
    Na dann. Auf ein Neues!

  48. Das ist der Dank für alle Mühe und Geduld, für alle Laufereien und Ärger!

    Verkommenes Subjekt ohne Nationalität, von der Bildzeitung schützend MANN (24) genannt,
    sticht auf Betreuer ein. (HEIDELBERG)
    Bald hat jede deutsche Staat seine/n eigenen MESSERSTECHER!

    Das hat der Betreuer davon, sich um solchen Abschaum zu kümmern, seine Zeit mit solchem kriminellen Gesindel zu vergeuden!

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/muenchen-aktuell/heidelberg-mann-24-sticht-auf-betreuer-44-ein-82167580.bild.html

    Diese MÄNNER gehen durch die Städte betteln überwiegend die Frauen in aggressiver Weise an. Denen möchte man am liebsten einen Tritt verpassen. Frauen, die diesen Zombies Geld geben, die machen alles noch schlimmer. Diese verkommenen Kerle sollen bei den Männern betteln gehen.
    Sie sind arm, aber MESSER haben sie ALLE!!

    Normalerweise gehört jeder, der mit einem Messer durch die Stadt läuft gleich zwei Jahre in den Knast, aber man sperrt ja lieber APOTHEKER INNEN ein.

  49. Vorsicht, bissiger Einmann!

    Einsatz in Gaststätte
    Randalierer in Heidenheim: Mann beißt Polizisten

    STAND
    4.12.2022, 14:02 Uhr

    In der Nacht zum Sonntag haben zwei Brüder in einer Gaststätte in Heidenheim randaliert. Einer von ihnen hat laut Polizei einen Beamten bei der Festnahme gebissen.

    In Heidenheim haben zwei Brüder randaliert, einer von ihnen musste laut Polizei für die Festnahme betäubt werden. Die Männer, 29 und 34 Jahre alt, waren stark angetrunken und sollen in der Gaststätte Inventar zerschlagen und Gäste angegriffen haben. Die Gäste hätten die beiden Männer schließlich überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

    ******************

    https://www.heidenheim.de/leben/stadtportrait/stadtgeschichte
    Heidenheim an der Brenz (schwäbisch: „Hoidna“, auch „Hoirna“[2][anm 1]) ist eine Stadt im Osten Baden-Württembergs an der Grenze zu Bayern, etwa 17 Kilometer südlich von Aalen und 33 Kilometer nördlich von Ulm. Sie ist die Kreisstadt und größte Stadt des Landkreises Heidenheim und nach Aalen und Schwäbisch Gmünd die drittgrößte Stadt der Region Ostwürttemberg… Wappen und Flagge
    Blasonierung: „In Gold ein bärtiger Heidenkopf mit rotem Gewand, blauem Kragen und rotem Heidenhut mit blauer Krempe.“

    Das früheste bekannte Stadtsiegel zeigt den „redenden“ Heidenkopf und – in der Umschrift – die „mindere Zahl“ 86. Die Letztere muss, da der betreffende Abdruck von 1538 stammt, vor allem aber auf Grund stilistischer Kriterien, auf das Jahr 1486 bezogen werden. Jüngere Siegel mit Renaissancedekor tragen merkwürdigerweise die Jahreszahl 1356. Farbige Abbildungen, die sich von dem figurengleichen Wappen des bayerischen Markts Heidenheim bei Gunzenhausen (1556) unterscheiden, sind seit dem Ende des 16. Jahrhunderts belegt…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Heidenheim_an_der_Brenz#Geschichte

  50. @ Maria-Bernhardine 6. Dezember 2022 at 12:47
    Vorsicht, bissiger Einmann!
    xxxx
    Das sind dieselben Subjekte, wegen denen Polizisten und Sanitäter einen Spuckschutz benötigen!
    Und seit wann gibt es diesen?? Ist noch nicht solange her, könnte so UNGEFÄHR mit dem Jahr 2015v zusammen hängen, gelle…

  51. Kuddeldaddeldu
    6. Dezember 2022 at 12:28
    Schwere Mängel bei F-35
    Ein Schrotthaufen für die Bundeswehr?
    ++++

    Hat das Potential den Witwenmacher Starfighter zu übertreffen!

  52. WESHALB SCHREIBT NICHT
    wenigstens die Bild über die Opfer?

    ++++++++++

    Bekommt der eritreische Mörder
    jetzt Narrenfreiheit?

    Die Staatsanwaltschaft prüfe derzeit, ob sie Haftbefehl beantragt oder ob es Anhaltspunkte für verminderte oder ausgeschlossene Schuldfähigkeit gibt, was gegebenenfalls eine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik nach sich ziehen würde. Dafür brauche es aber zunächst ein Kurzgutachten, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    JETZT WIRD GEMAUERT:
    Auf die Herkunft des Tatverdächtigen ging Strobl in der Erklärung nicht ein. „Die Hintergründe der Tat, insbesondere die Motivlage, stellen sich noch als unklar dar.“ Die Polizei appellierte in ihrer Mitteilung nach der Tat, „keinen Generalverdacht gegen Fremde, Schutzsuchende oder Asylbewerber allgemein zu hegen oder solchem Verdacht Vorschub oder Unterstützung zu leisten“.

    Innenministerin Nancy Faeser (SPD) zeigte sich im Onlinedienst Twitter erschüttert…
    MEIN RAT: Den mörderischen Neger
    umgehend einbürgern, dann wird er bestimmt
    ein braver Deutscher, wenn letzteres nicht, dann
    für die Kriminalitätsstatistik ein böser Deutscher.
    https://www.welt.de/vermischtes/kriminalitaet/article242491697/Illerkirchberg-bei-Ulm-Toedliche-Attacke-auf-dem-Schulweg-Tatverdaechtiger-unter-Bewachung-in-Klinik.html

  53. Die Tränen der Krokodile…
    Ich kann die Eltern verstehen, welche ihre Kinder von ihrer Tiefgarage ins Klassenzimmer fahren.
    Zu meiner Schulzeit hätte ich mich zu Tode geschämt für so ein Verhalten aber heute geht es nicht anders wenn man z.B. an einem Asylantenheim vorbei muß.

  54. Was, nur 80 Sekunden Tagesschaubericht?

    Wäre es einer dieser hier eingedrungenen uner-
    wünschten Mitesser aus dem Orient oder dem
    Shithole Afrika, würden Lichterketten gebildet,
    Denkmäler errichtet und noch in x Tagen uns
    dies immer wieder um die Ohren gehauen, wetten?!?!?

  55. gonger 6. Dezember 2022 at 13:59

    Die Tränen der Krokodile…
    Ich kann die Eltern verstehen, welche ihre Kinder von ihrer Tiefgarage ins Klassenzimmer fahren.
    Zu meiner Schulzeit hätte ich mich zu Tode geschämt für so ein Verhalten aber heute geht es nicht anders wenn man z.B. an einem Asylantenheim vorbei muß.

    ———————————————-

    Am Asylantenheim vorbei geht gar nicht.
    Wie man sieht lauern dort ja tickende Zeitbomben.
    Um ein Haar wäre der noch eingebürgert worden!!

  56. klimbt 6. Dezember 2022 at 10:45
    Zur Zeit fehlen bereits 1 Million Facharbeiter, in 10 Jahren werden es 10 Millionen sein. Wir werden deshalb zwangsläufig auf Zuwanderung angewiesen sein, wenn wir unseren Standard erhalten wollen.

    10.000 Entlassungen bei Amazon
    .
    Jedes fünfte Mittelstandsunternehmen denkt über Entlassungen nach.
    .
    An drei Standorten Autobauer Opel will 1.000 Stellen abbauen/Autobauer Opel plant weiteren massiven Stellenabbau.
    .
    Daimler streicht Tausende Stellen bis Ende 2022
    .
    VW will bis 2030 in Wolsburg 3.000 Stellen abbauen
    .
    Ford plant 8.000 Entlassungen
    .
    E-Auto-Wende bedroht 215 000 Arbeitsplätze (2022)
    .
    Telekom plant am Abbau von 3000 Vollzeitstellen
    .
    Lufthansa Technik bereitet Mitarbeiter auf massiven Stellenabbau vor.
    .
    2022 — Ifo-Beschäftigungsbarometer In Industrie und Handel droht Stellenabbau.
    .
    2022 — Jedes vierte Unternehmen erwägt Entlassungen, heißt es in einer … Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI)
    .
    H&M will Kosten senken und streicht 1500 Stellen.

    Wo genau werden die 1 Million Facharbeiter benötigt ❓

  57. Kapitaen 6. Dezember 2022 at 14:08
    Was, nur 80 Sekunden Tagesschaubericht?
    ———-
    Ein Beitrag vorher war ein längerer Report. Da ging es wirklich um etwas wirklich ganz, ganz schlimmes: Die pöhsen Bulgaren haben an der türkisch-bulgrischen Grenze einen „Flüchtling“ angeschossen. Die Bulgaren wollen gute Europäer sein und verteidigen ihre Außengrenze mit einem Zaun gegen jene Asylanten, welche die Türkei nach Europa schickt weil Erdo die auch nicht haben will. Der „Flüchtling“ ist dann wohl in die Schußlinie gelaufen. Empörung! Wo blieb der ARD-Brennpunkt?
    Ein Skandal ohnegleichen! Da holt sich Bulgarien wohl wie Ungarn bald eine Rüge von UvdL ab. Europäische Außengrenzen verteidigen! Das geht gar nicht. Wenn das jeder machen würde…

  58. lorbas 14:43
    Wo genau werden die 1 Million Facharbeiter benötigt ?
    ——–
    In der Asyl- und Abschiebeverhinderungsindustrie. Bei der Umstellung von H4 auf Bürgergeld. Die vielen Neuanträge, Wohngeldanträge, Wachleute vor Asylantenheimen, Wohnraumbeschaffer, Sozialfuzzies, Erzieher, NGO-Schlepper, Labersäcke im TV, die uns die Welt erklären…

  59. Bei uns werden Eltern die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren ständig gemaßregelt und als Umweltverschmutzer bezeichnet. Angesichts ständiger Angriffe gegen Schulkinder ist das schon eine Frechheit!

  60. Kinder sind auf dem Weg zur Schule versichert.
    Bei einem Unfall auf dem Arbeitsweg übernimmt die Berufsgenossenschaft (BG) die Kosten für die Behandlung und die anschließende Rehabilitation. Bei bleibenden Gesundheitsschäden muss sie Versicherten sogar eine Rente zahlen.
    Kosten der Beerdigung gehören auch dazu.
    Ob ein freiwilliger Schulwegehelfer auch versichert wäre , ist fraglich.
    Sollte unbedingt vorher schriftlich geklärt werden.
    Private Haftpflicht usw.

  61. In einem Land, in dem ein dubioses Kabinett von bornierten Ideologen und offenkundigen Totalversagern an die Macht gewählt wurde und seitdem ungehindert zerstörerisch dilettieren darf, wurden die Böcke zu Gärtnern berufen. Da sollte es nicht wundern, wenn man versuchen würde, die Schulweghelfer aus den kunterbunten Bereicherungen des gesellschaftlichen Lebens zu rekrutieren. Die zahlreich Grün wählenden Bewohner von Baden-Württemberg unter der Regentschaft des Obergrünen Winfried Kretschmann würden das sicher begrüßen und damit Gustave Le Bon ein weiteres Mal bestätigen.

  62. Die Kinder aus Madibago im Nordwesten der Philippinen haben einen der außergewöhnlichsten und gefährlichsten Schulwege der Welt. Denn um ihre Schule zu erreichen, müssen sie eine Steilwand mitten im Dschungel erklimmen….
    http://www.phoenix.de/sendungen/dokumentationen/die-gefaehrlichsten-schulwege
    Illerkirchberg gehört nun auch dazu:
    Ece S. auf Schulweg getötet – Türkischer Botschafter besucht Tatort
    https://www.mopo.de/news/panorama/trauer-um-getoetete-ece-s-tuerkischer-botschafter-fordert-aufklaerung/

  63. ….dann erleben wir wohl zukünftig mit der Kelle kämpfende Schulweghelfer gegen Messermänner und sonstig kriegsgeschulte Bereicherungen?

  64. schon mal überlegt ?????
    tausende von faulen, überbezahlten, nicht ausgelasteten testosteron-jung-bullen aus ihren warmen
    Stuben abkommandieren und als „Pärchen“ von morgens um 6 bis nachmittags 15 uhr auf jede
    Kreuzung zur Präsentation zum Schutz abkommandieren
    Wäre endlich mal was Sinnvolles, und die würden dabei auch noch was lernen !!!!
    Einer meinte Schulbusse – was für ein Schwachsinn; Typisch Kartoffel, da kann Musel-s-e gleich
    etliche auf einmal abmessern und keiner kann fliehen .

  65. Mantis 6. Dezember 2022 at 17:14

    Hab erst zu Hack geschnitten gelesen, dann doch mal die Brille aufgesetzt.

    https://www.religionen-entdecken.de/lexikon/h/hak

    Alevitinnen und Aleviten glauben an Hak.
    Das heißt übersetzt „Gott“. Hak ist nach dem Alevitentum ein Teil des Menschen. <<<

    Ob die Kurden den türkischen Botschafter sehen wollen, glaube ich eher nicht.

  66. Die Forderung birgt einen großem Konzeptionsfehler. Und der liegt u.a. darin, dass seit 2020 der Stundenplan praktisch ausser Kraft gesetzt ist. Lehrer lassen noch mehr schleifen als die Schüler. Die bleiben im Bedarfsfalle einfach dem Unterricht fern. So fern sie verbeamtet sind.
    Eine Lösung wäre Ganztagsschule mit einem Schulbussystem. Lehrer auf Angestelltenbasis, damit man einen verlässlichen Personalstamm hat.

  67. Meine Kinder haben früher Ballet-, Geige- und sonstwas gelernt. Vor einiger Zeit habe ich beiden Selbstverteidigungskurse schmackhaft gemacht. Wollten sie am Anfang nicht, aber sie sind nun auch Teenager und bekommen so langsam mit, wie die Welt sich verändert. Wir leben zwar nicht in Deutschland, werden aber früher oder später wahrscheinlich zurückkommen müssen. Langfristig planen wir zwar, ganz auszuwandern, aber derzeit geht das noch nicht.

    Selbstverteidigung, Karate, Judo, Boxen… Die Mädels müssen es nicht übertreiben. Ich will ja keine Xenas heranzüchten. Die Kurse stärken auch mehr das Selbstgefühl der Kinder und zeigen Möglichkeiten auf. Wenn „ein Mann“ mit Messer vor einem steht, hat man eh nicht wirklich viel Chance (als 14-jähriges Mädchen). Es gibt aber Tricks und Kniffe, die helfen. Ziel ist es auch weniger, den Gegner schadlos zu machen, sondern sich quasi einen Weg frei zu machen.

    Ich hätte ja auch lieber, dass meine Tochter sich mehr dem Ballet widmet, aber so sind halt die Zeiten…

Comments are closed.