Von MEINRAD MÜLLER | Mit dieser einleuchtenden Erkenntnis konfrontierte der AfD-Bundestagsabgeordnete Dr. Götz Frömming in seiner Rede am 19. Januar zum Nationalen Bildungsbericht seine Kollegen im Plenum des Deutschen Bundestages. Getreu Luthers Empfehlung, dass auf einen groben Klotz auch ein grober Keil gehöre, sprach Frömming die unübersehbaren Probleme an den Berliner Schulen unmissverständlich an.

So wie ein Schwein, das der Bauer zum Metzger bringe, nach Gewicht bezahlt werde und auch durch viermaliges Wiegen nicht schwerer werde, so nütze es auch nichts, wenn die Bildungsmisere in verschiedensten Gutachten viermal neu analysiert werde.

Eine „Waage“ sei der Nationale Bildungsbericht, eine andere der IQB-Bildungstrend, eine weitere der bekannte PISA-Bericht und nun auch noch das Schulbarometer. Die Analyse der Misere wird nicht besser, wenn eine Studie viermal gemacht wird. Wer nach diesen Studien nichts unternimmt, muss sich den Vorwurf der Untätigkeit gefallen lassen.

Liegt Berlin-Pankow in Bangladesch oder in Simbabwe?

Traurig: Schüler und Lehrer in Pankow demonstrieren auf der Straße, damit ihre Schule endlich saniert wird. Dass der Sanierungsstau bei Schulgebäuden bundesweit 40 Milliarden Euro beträgt, ist bekannt. Was Dr. Frömming, der selbst 20 Jahre lang Lehrer war, scharf kritisiert, ist die mangelnde Bereitschaft zur Sanierung. Eine Milliarde von 40 Milliarden sei jetzt bereitgestellt worden, ein Tropfen auf den heißen Stein.

Während für Waffen schnell 100 Milliarden aus dem (Schulden-)Hut gezaubert würden, würden Kinder in Klassenzimmern unterrichtet, die einem Dritte-Welt-Land entsprächen.

Wenn ein Schüler mit Migrationshintergrund wie kürzlich in Ibbenbüren seine Lehrerin ersticht, ist das symptomatisch für die Sicherheit an Schulen. Eine Umfrage unter Schulleitern ergab, dass ein Drittel von ihnen von Gewalt gegen Lehrer – meist übrigens Lehrerinnen – berichtet. In Nordrhein-Westfalen trifft dies auf die Hälfte der Schulen zu.

Ganz anders sei die Situation in Bayern und Sachsen, wo es noch funktioniere. In allen Vergleichen lägen Sachsen und Bayern an der Spitze. Eine Rückbesinnung auf Bildung und Wissen statt Gender und Inklusion um jeden Preis müsse jetzt umgesetzt werden. Auch eine weitere Zuwanderung aus bildungsfernen Schichten könne unser Bildungssystem nicht mehr verkraften, so Frömming.


Meinrad Müller.
Meinrad Müller.

Meinrad Müller (68), Unternehmer im Ruhestand, kommentiert mit einem zwinkernden Auge Themen der Innen-, Wirtschafts- und Außenpolitik für diverse Blogs in Deutschland. Seine humorvollen und satirischen Taschenbücher sind auf Amazon zu finden. Müllers bisherige Beiträge auf PI-NEWS gibt es hier.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

45 KOMMENTARE

  1. Dieses Land kann alles verkraften. Sogar ein zweites 1945, das offensichtlich viele von Wahlmasochisten und-*Innen herbeigesehnt wird. Leiden tut halt vielen gut, anders kann man das nicht mehr nennen. Wenn jetzt eine, die „vom Völkerrecht herkommt“, was immer das auch heißen mag, (brüllen wie der Gröfaz kann sie zum Glück nicht), piepsen würde: „Wollt ihr den totalen Krieg?“, was wäre wohl die Antwort in den Trümmern ringsumher?

  2. Tierpanzer Leppert in Nikolajew ?

    „Hat die Ukraine sie bereits? Oder hat sie sie noch nicht? Russische Militärblogger berichten im populären Telegram-Kanal WarGonzo (1,3 Millionen Mitglieder) von Sichtungen zweier Leopard-2-Panzer bei Nikolajew. Sind die Informationen korrekt, wären die diplomatischen Zankereien um den schweren Kampfpanzer aus Deutschland Makulatur.“
    HAhttps://www.watson.ch/international/ukraine/936631701-alte-panzer-mit-diesem-kriegsgeraet-bekaempft-die-ukraine-russland

    MM rechts „Keaweskokua“
    https://www.mmnews.de/politik/193322-geheimdienst-russen-entlassen-wichtigen-general

  3. Solange die Gehirne unserer Kinder noch mit diesem Genderwahn vollgestopft werden, wird sich die Bildungsmisere fortsetzen.
    Doch das ist nur eine Seite der gewaltigen Fehlsteuerung durch die Ideologen.

    Das bewährte dreigliedrige Schulsystem + Sonderschulen muß wieder hergestellt werden.
    Dabei wird so manch grüner Traum von der „Bereicherung“ zerplatzen.
    Spätestens jetzt muß doch jedem klar werden, weshalb die Sonderschulen (Förderschulen) verschwinden mußten!

    .

    „Trans-Propaganda für Sechstklässler in Kölner Schule
    Von Daniel Matissek
    24. Januar 2023
    Der Regenbogen-Terror macht auch vor Deutschlands Schulen nicht halt, wo bereits 11-jährige Kinder mit der Trans-Ideologie berieselt werden. An der Kölner Hildegard-von-Bingen-Schule hat der zeitgeistliche Gender-Wahn, der die gesamte westliche Welt heimsucht, nun einen vorläufigen Höhepunkt erreicht: Hier wurden Sechstklässlern die Unbedenklichkeit sowie die Vorzüge geschlechtsangleichender Operationen nahegebracht.

    Den Schülern wurden Arbeitsblätter vorgesetzt, auf denen sie ankreuzen mussten, welcher Gruppe die aufgezählten Personen angehören: „Seit Paul denken kann, fühlt sie*er sich als Frau. Ob sie*er ihr*sein biologisches Geschlecht operativ anpassen lässt, weiß sie*er noch nicht“, lautete etwa eine der Beschreibungen, die bereits 11-Jährigen den Eindruck vermitteln, es sei völlig normal, im angeblich „falschen“ Körper geboren zu sein und dies durch eine Geschlechtsumwandlung korrigieren zu lassen. Dass es sich dabei um eine schwerwiegende Operation mit irrereversiblen psychischen und physischen Folgen handelt, wird nicht erklärt……“

    https://auf1.info/trans-propaganda-fuer-sechstklaessler-in-koelner-schule

  4. Wenn ein Diener mal aus Versehen eine wertvolle Tasse fallen lässt, ist das kein großes Ding. Passiert halt.
    Vergeben und vergessen.
    Wenn ein Diener die komplette Vitrine mit dem Baseballschläger zerstört, dann weiss man allerdings, dass man einen Feind im eigenen Haus hat.
    Wenn sogenannte Diener des Volkes Jahr für Jahr an allen Ecken und Enden Schaden anrichten, muss man zu einem ähnlichen Schluss kommen.
    Auch die „Bildungsmisere“ ist kein Zufall.
    Wenn du ein Haus bis auf die Grundmauern niederbrennen willst, zünde am besten alle Vier Wände an.

  5. Vom Wiegen wird die Sau nicht fetter und vom Zählen der Reichstag nicht voller – so leer wie im Video zu sehen der ist zeugt davon, wie das Thema Bildung den Parlamentariern (aller Parteien!) am A… vorbei geht.

  6. Die Bildungskatastrophe ist kein Zufall, sondern Absicht.
    Denn ein dummes Volk läßt sich leichter regieren resp. unterdrücken.
    Das in Deutschland lebende dümmste Volk der Welt ist das lebendige Beispiel dafür.

  7. @ 18_1968 24. Januar 2023 at 17:20
    “ so leer wie im Video…Thema Bildung den Parlamentariern (aller Parteien!) am A… vorbei geht.“

    Ob voll oder leer haengt davon ab, ob abgestimmt wird, also Wichtigkeit der Anwesenheit.
    Wie in der Schule: Wo es keine Punkte/Präsenzpflicht gibt, kann man schadlos wegbleiben.
    :
    Die Standpunkte der MdB und Partien-Bloecke sind jedem MdB schriftlich schon bekannt,
    deshalb ist die sog BT-Debatte nur vorlesen ggf kurz spontan reagieren, was jeder weiss.
    Ohne Abstimmung ist die sog „Debatte“ eine Vorlese-Alibi-Veranstaltung, damit es spannend
    und demokratisch aussieht. Gearbeitet wird in Ausschuessen, zb bei Agnes Rheinmetall.

  8. 18_1968 24. Januar 2023 at 17:20
    Vom Wiegen wird die Sau nicht fetter und vom Zählen der Reichstag nicht voller – so leer wie im Video zu sehen der ist zeugt davon, wie das Thema Bildung den Parlamentariern (aller Parteien!) am A… vorbei geht.
    ———-
    Beifallklatsch! 735 Faulpelze ( Nordkorea-Standart, die riesige USA haben nur 435 + 100 Abgeordnete) und alle sind in den „Ausschüssen“ bzw. packen am Donnerstag Nachmittag ihre Koffer um im Wahlkreis präsent zu sein. Das EU-Parlament ist noch schlimmer. Darüber gibt es haufenweise Videos.
    Die „Sau wird nicht fetter“ – Sprache kommt bei den zarten Wessi-Seelen nicht so gut an, denke ich.
    Bildung ist Ländersache!

    @ Marie-Belen: Der Geschlechtsumwandlungs-Druck für 11-jährige (!!!) war auch das Hauptthema in der BILD gestern.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kritik-an-arbeitsblaettern-schule-bringt-kindern-geschlechts-umwandlung-bei-82638000.bild.html

  9. Aber komisch, dass die Berufspolitiker weiter das Merkel-Dogma „Deutschland ist ein reiches Land, eines der reichsten Länder der Erde“ hinausposaunen. Ich dachte, dass bei dem Elend, dass wir um uns herum sehen, das wenigstens aufgehört hätte. Heute Morgen bin ich mit dem Auto bei 1,929 €/l in das Nachbardorf gefahren. Die Straßen kaputt, aber Schilder 3 km/h aufgestellt, schließlich ist man ja in Deutschland. Wohnungen wegen der Bevölkerungsenge nicht mehr bezahlbar, das Gesundheitswesen völlig überlastet, Facharzttermin – wenn man Glück hat – in einem halben Jahr, Bildungswesen s.o., Arbeitskräfte dringend gesucht, aber 2,5 Millionen Arbeitslose, wobei die Demokratiegewinnler, die sich lebenslang auf Wahlsesseln und in Talkshows räkeln, noch garnicht mitgezählt sind. Wo sind denn die vielen „Asylanten“? Die Aussage Peter Scholl-Latours „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta“ ist Gewissheit geworden. Jeder, der halbwegs bei Trost war, wusste das auch, sodass „es“ politisch-ideologisch präzise geplant sein musste.

  10. Auch in Bayern glänzt das Gold nicht mehr. Meine Kollegen (ich bin mittlerweile in Pension) von desolaten Verhältnissen. Die kosmetische Umbenennung von Haupt- zur Mittelschule hat nichts gebracht.
    Die Inklusion ist eine weitere Hypothek.
    Ideologie, wohin man blickt!

  11. Das Parlament ist mal voll und mal leerer aber immer voller Lehrer. Also Beamte
    Wenn es um die Diätenerhöhung geht, erscheinen alle freiwillig. („Scheixxe, bei dem Super-Wetter wollte ich eigentlich segeln gehen auf dem Wannsee oder in meinem Ferienhaus mit meiner Familie an der Ostsee sitzen“ und nun dies hier…
    Wenn es um Juden geht, „müssen“ die anwesend sein.
    Wenn es um DEUTSCHE INTERESSEN geht, eher nicht so.

  12. Ich will diese Taten nicht für Gut heissen,
    allerdings ist es auch nicht verwunderlich.
    Die Schule als Brutstätte und Überwachung
    eines Multikultisystems,und der Politischen Korrektheit,
    fährt nur die Saat ein,welche sie gepflanzt hat.
    Wir sind Nazi Frei, wir sind alle Klatschvieh,wenn
    es um zu inszenierende Willkommensgrüße geht,
    wir sind Woke,Gender,Regenbogenfärbend,Tolerant,
    und was weiss ich,noch alles,und haben ein vielstimmiges Kumbaya zu singen .
    Nur fällt die Saat auf schon beackerten,sprich sozialisierten
    Boden, und die spriessenden Pflänzchen verdorren,oder
    werden herausgerissen.
    Was übrig bleibt,können wir jede Woche aufs Neue sehen.
    Tötungen,Vergewaltigungen,und sonstige Übergriffe.
    Und warum das alles?
    Weil diese Kuschelpolitik,und Gerichtsbarkeit,ihre Aufgaben
    nicht mehr ernst nimmt.
    Hat man einen bestimmten Vornamen,hat man auch vom
    System nichts zu befürchten.
    Aber wenn man Menschen vom Gesichtslappen befreit,
    vielleicht nicht so ganz legal,dann weht der eisige Wind durch
    die Juristerei,und du fährst ein,währenddessen die anderen
    für eine Vergewaltigung frei gesprochen werden, man muss
    ja Nachsicht mit dem jungen Gezumpel üben,sie haben ja
    die Hölle erlebt .
    Aber wir wollen diese, importierte Hölle, nicht !

  13. Bayern als Schul-Vorbild kann ich auch schon nicht mehr hören.
    Die Bayern haben auch immer herumgetönt, dass sie die Hauptschule nie abschaffen werden.
    Und heute würden sie sagen, wir haben nicht gelogen, sondern nur nicht alles gesagt.
    Sie haben ihre ganzen Hauptschulen in Mittelschulen umbenannt und der frühere Hauptschulabschluss heißt nun Mittelschulabschluss.
    Das zielt doch genau daraufhin, dass in der Anfangszeit der Änderung, nicht jeder Unternehmer so gut informiert ist.
    Er wird dann zwischen Mittelschulabschluss und Mittlerer Reife keinen Unterschied erkennen.
    Das ist das gleiche, wie bei der früheren Hilfs-, Sonder-, Förderschule, die auch ewig umbenannt wurde.
    Letztendlich hat das nie etwas gebracht. Darum wird sie jetzt komplett abgeschafft und es wird nun die Inklusion durchgeführt.

    Und zum höheren Schulniveau sei folgendes gesagt.
    Mein Neffe hat, hier in Süd-Niedersachsen, sein Abitur mit 3,1 (2009) bestanden.
    Seine schriftlichen Noten waren meist eine ganze Note besser, aber es wird mittlerweile mehr auf die Laberei gesetzt, sodass zurückhaltende Schüler, bei der Benotung, benachteiligt werden.
    Er hat sein komplettes Mint-Studium in Bayern (Uni Erlangen) vollzogen.
    Sein Master als Chemie-Biologie-Ingenieur hat er mit einer 1 (Eins) abgeschlossen.
    Mittlerweile hat er seinen Doktortitel in Hessen (Uni Gießen) gemacht.
    Der größte Teil seiner Mitkommilitonen in Erlangen kamen aus Bayern.
    Nach den ersten zwei Semestern, war die Hälfte von ihnen schon verschwunden.
    Und das mit Bayern – Abitur.
    So viel zum Niveau.

  14. Jedes Land ein anderes Schulystem. Denn sonst hätten die Schulminister und -senatoren plus ihrem Laber-Wasserkopf ja nichts zu tun.
    Am Ende zählt nur das Gymnasium, bzw. „Schimpansium“, wir wir zu meiner goldenen Schulzeit immer mehr oder weniger liebevoll sagten, wo es ein paar Nahtzie-Lehrer gab aber fast keine Migranten.
    Sag‘ mir aus welchem Bundesland Du kommst, aus welcher Stadt/Gemeinde/Kaff, in Großstädten = Stadtteil und ich sage Dir ob Du eine Chance hast oder ein Looser bist.
    In Berliner oder Bremer „Abitur“zeugnissen kann man Fische einwickeln.
    Wir brauchen mehr Förderung der Eliten.

  15. AUC 24. Januar 2023 at 18:10

    Mein Neffe hat, hier in Süd-Niedersachsen, sein Abitur mit 3,1 (2009) bestanden.
    Seine schriftlichen Noten waren meist eine ganze Note besser, aber es wird mittlerweile mehr auf die Laberei gesetzt, sodass zurückhaltende Schüler, bei der Benotung, benachteiligt werden.
    ——-
    Sie schreiben über das grün-linksversiffte Göttingen, das Freiburg i.Br. des grade noch so eben Nordens. Nicht wahr 😉

  16. Gewalt an Schulen!
    Lat “ Cuxhavener Nachrichten“ haben sich unlängst an einer
    Oberschule in Cadenberge ( Dorf/Kleinstadtchen) ) mehrere
    Schülerinnen (!) zweier Oberstufen eine brutale Schlägerei geliefert,
    an der im Laufe der Auseinandersetzung auch einige männliche Schüler
    und auch Elternteile mitmischen.

    Das läßt doch nur einen Schluß zu:
    bei den Schlägerinnen und Eltern handelt es sich mit an Sicherheit
    grenzender Wahrscheinlichkeit wohl vorwiegend um Angehörige
    der hier seit Jahren eindringenden „Bereicherer“.

    Denn, der kühle Norddeutsche ist bei so etwas wohl eher zurück-
    haltend.

  17. .

    Was sind die Ursachen ?

    .

    1.) Exzesiver Medienkonsum (Internet, Smartphone, TV, Playstation) und zu viele bildungsferne Immiganten in den Klassen haben das deutsche Bildungssystem entscheidend geschwächt.

    2.) Dazu das „uncool“ sein von Tugenden wie Fleiß, Anstrengungsbereitschaft, Leistungsprinzip, Höflichkeit, Punktlichkeit, gepflegte Sprache, Respekt vorm Lehrer etc..

    3.) All das, was Deutschlands Wohlstand begründet, haben die 68er und Nachkommen dekonstruiert und verächtlich gemacht.

    4.) Wir leben nur noch von der Substanz, essen unser Saatgut und schlachten das Zuchtvieh.

    5.) Erste Maßnahme zur Rettung:
    Radikaler Kurswechsel in Bildungspolitik in Schulen, Ausbildungsplätzen, Unis.

    6.) Mehr MINT-Unterricht. Weniger Verbalwissenschaften.

    .

    Friedel

    .

  18. OT
    Eilmeldung
    Medienberichte: Deutschland will Leopard-Panzer an Ukraine liefern
    24 Jan. 2023 18:50 Uhr
    Nach langen Debatten hat sich die Bundesrepublik nun entschieden: Nach Informationen des Spiegels wird Deutschland Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 an die Ukraine liefern. Demnach soll mindestens eine Kompanie des Leopard 2A6 aus Deutschland an die Ukraine gehen.

    Weitere Staaten, unter anderem skandinavische Länder, wollen demnach ebenfalls Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 an die Ukraine liefern. Die Bundesregierung will die Genehmigung zur Ausfuhr solcher Panzer erteilen, die im Besitz anderer Staaten wie Polen sind.

    Mehr Informationen in Kürze…
    Quelle: RT

  19. Goldfischteich
    24. Januar 2023 at 19:00

    „OT
    Eilmeldung
    Medienberichte: Deutschland will Leopard-Panzer an Ukraine liefern“

    Nach langen Verhandlungen mit der Ukraine hat sich Deutschland durchgesetzt.

    Deutschland wollte den Leopard Panzer für 7,50 € das Stück verkaufen, die Ukraine aber nur 6,50 € bezahlen.

    Nach langen Verhandlungen hat sich Deutschland durchgesetzt und einen Kompromiss gefunden.

    Der Leopard 2 wird an der Ukraine für 7,50 € verkauft. Zins und tilgungsfrei mit Rechnungsstellung vom 01.01.2050 und zahlbar in zehn Jahresraten. Um der Ukraine entgegen zu kommen, werden die letzten drei Raten der Ukraine geschenkt, wenn die ersten sieben Raten pünktlich bezahlt werden.

    Die Granaten werden weiterhin zu einem Stückpreis von 17 Cent verkauft bei einem 100 Stück Rabatt von 12000 €.

    Eventuell Mehrkosten trägt der Steuerzahler und der Betrag findet sich unter dem Stichpunkt Gewässerreinigung Mosel, Saarhl, Ruwer im Bundesumweltministerium..

  20. Und wer hat das Chaos eingefädelt?

    Merkel, als BK in der Öffentlichkeit hat Sie sich um das Volk nicht geschert, was wird Sie jetzt wohl alles aus dem Hintergrund Verbrechen?

    Alle denken Sie ist Mutti, Sie ist der Teufel!!

  21. Deutsche Regierung wahnsinnig? –
    Wie Servus TV Nachrichten meldet, liefert Deutschland jetzt doch Leopard Panzer (die Rede ist von 12 Einheiten) direkt an die USkraine – und macht sich damit endgültig zur Kriegspartei!
    Wie lange macht Rußland das noch mit?
    Die Irren sind doch vollkommen durchgedreht, anders kann man das nicht nennen angesichts der Beteiligung an einem Krieg, der uns nichts angeht – Verteidigung der korrupten ‚Werte‘ und der amerikanischen Interessen in der Ukraine?

  22. „Das BoM meldet regelmäßig neue Hitzerekorde, und australische Wissenschaftler berichten, dass Hitzerekorde inzwischen 12 Mal wahrscheinlicher sind als Kälterekorde. Aber wie zuverlässig – wie überprüfbar – sind die neuen Rekorde?

    Ich versuche seit fünf Jahren, die Behauptung zu überprüfen, dass der 23. September 2017 in Mildura der heißeste jemals in Victoria aufgezeichnete Septembertag war. “

    Es erinnert mich an Deutschland…

    https://eike-klima-energie.eu/2023/01/24/erhoehung-der-taeglichen-hoechsttemperaturen-teil-1/

  23. Zu Dr. Frömming: Was soll das blöde ‚gegendere‘ (Autor — innen) am Anfang? Oder meinte er das satirisch?
    Warum nicht der Autor AUSSEN?

  24. An gonger 18:33

    Es ging um das Roswitha-Gymnasium in Bad Gandersheim.

    In Göttingen gibt es 5 reine Gymnasien, ohne Berufschulen.
    Wenn man auf einem der vier anderen Gymnasien versagt, wechselt man letztendlich auf das Hainberg Gymnasium.
    Dort schafft jeder sein Abitur.

  25. Eure Schulen sind das absolute Boese. Genau wie Kindergaerten. Da werden die Kinder indoktriniert und versaut. Da wird es den der Rhytmus beigebracht- Takt- von Klingel bis zum Klingel. Das wird deren ganzen bedauernswerter Leben den nicht mehr los lassen. Erbaermlich. Kann weg!

  26. OBSERVER99 24. Januar 2023 at 19:42
    Deutsche Regierung wahnsinnig? –
    Wie Servus TV Nachrichten meldet, liefert Deutschland jetzt doch Leopard Panzer (die Rede ist von 12 Einheiten) direkt an die USkraine – und macht sich damit endgültig zur Kriegspartei!
    Wie lange macht Rußland das noch mit?
    Die Irren sind doch vollkommen durchgedreht, anders kann man das nicht nennen angesichts der Beteiligung an einem Krieg, der uns nichts angeht – Verteidigung der korrupten ‚Werte‘ und der amerikanischen Interessen in der Ukraine?

    —- Schon lange Rissische Soldaten in Noworossija( ehemals Ukraine) deren Gegner Nemci/ Deutsche nennen. Die dicke Ende kommt naeher….

  27. Luxemburg s aussen Mini Quasselborn meinte gestern im zettdeeff, das die Ukraine
    Mindestens 300 Stück Leopard benötigen
    Wurde. Schland selbst hat gar nicht so viel.
    Jedenfalls keine Funktionierenden.
    Die Polen wollen ihre Leos sowieso loswerden, die haben 1000 Stück neue Panzer in Korea ( Süd) bestellt.
    Fraglich ist, wie die Ukraine die Leos einsetzen will.
    So viel ich weiß, haben nicht alle Leopard Panzer Abwehrsysteme gegen Mann
    Gestützte anti Panzer Raketen oder Panzerfäuste.

  28. Vom Wiegen wird die Sau zwar nicht fetter, aber wie man an ein paar PolitikerINNEN sieht anscheinend vom Fressen!!!
    Beispiele gefaellig??

  29. https://www.haz.de/lokales/hannover/kriminalitaet-in-hannover-bundespolizei-fasst-vorbestraften-handydieb-GNRNR3AW6FKCNVNT6XPBWJ6DWU.html

    Die Bundespolizei hat am frühen Montagmorgen einen 36-Jährigen in Hannovers Innenstadt verhaftet. Zuvor hatte der Mann aus Albanien ein Smartphone unterschlagen.

    Außerdem lagen zwei Haftbefehle gegen ihn vor. Der 36-Jährige sitzt nun im Gefängnis.

    Gegen 4 Uhr meldete ein 29-Jähriger auf der Wache der Bundespolizeiinspektion Hannover, dass ihm am Steintor sein Handy gestohlen wurde. „Eine Handyortung ergab, dass sich sein Mobiltelefon dort noch befand“, sagt Behördensprecher Kevin Müller. Bundespolizisten machten sich auf dem Weg dorthin.

    36-Jähriger hält sich illegal in Deutschland auf

    Vor Ort beobachteten die Beamten, wie ein 36-Jähriger beim Anblick der Polizei die Flucht in Richtung Hauptbahnhof ergriff. Dort konnte er gestellt werden. „Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass dem Mann wohl bewusst war, was ihn erwarten würde“, so Müller. Denn der 36-jährige Albaner hatte das Smartphone des 29-Jährigen bei sich. Die Sichtung der Videoaufzeichnungen im Hauptbahnhof ergaben dann, dass er das Smartphone im Hauptbahnhof gefunden und eingesteckt hatte.

    Außerdem stellte sich heraus, dass gegen den Albaner noch zwei Haftbefehle vorlagen. Demnach wurde er seit einem halben Jahr durch die Justiz gesucht. Er war zu 90 Tagen Freiheitsstrafe wegen Urkundenfälschung verurteilt worden. „Zudem saß er in der Vergangenheit bereits schon einmal im Gefängnis, wurde im vergangenen Jahr in sein Heimatland abgeschoben und mit einer Wiedereinreisesperre bis zum Jahr 2025 belegt“, so Müller.

  30. Maria-Bernhardine 24. Januar 2023 at 21:30
    @ Selberdenker 24. Januar 2023 at 21:21
    Vielleicht meint er es ironisch, spöttisch.
    ———————————————————-
    Habe ich oben auch schon vermutet.

  31. Bildungspflicht wie überall auf der Welt! Schluss mit der einzigartigen deutschen Gebäudepflicht! Freie Wahl der Familien wer ihre Kinder, wann, wo, wie, mit wem unterrichtet! Was man in einer überfüllten Klasse mit dem lauten Pöbel, von unfähigen, aufgezwungenen Staatslehrern in einer Woche Ganztag lernen muss, geht im Privatunterricht in 4 Stunden! Kein Mobbing, keine Gefahren, keine Suizide wegen der Schule, keine Ängste, entspanntes und effektives Lernen! Und das Gejammere der Lehrerbeamten über die Gewalt gegen sie! Wer sich mit Polizeigewalt und unter schlimmsten Drohungen die Kinder anderer Leute zuführen lässt, die leidend ihre Jahre vor ihnen absitzen, vergeuden und alles erdulden, mit dem hält sich mein Mitleid wahrlich in Grenzen! Schmarotzen sie doch vom nie außer Kraft gesetzten Reichsschulpflichtgesetz von 1938 zur politischen Indoktrination der Jugend! Die verdanken Hitler ihre berufliche Existenz und zwingen ihre gefangenen Kinder 4x zu KZ Besuchen, bis sie kotzen! Seelische und körperliche Misshandlung (Sport mit Maske! Permanenter Sauerstoffentzug!)! Die gehören alle hinter Gitter, die armen, armen Heuchler, Schmarotzer, Kidnapper, Kindesmisshandler!

  32. Immerhin waren von 736 MdB‘s ca 70 in der Sitzung anwesend. Das zeigt welche Unwichtigkeit das Thema Bildung in Deutschland hat. Viele der Abgeordneten wissen ja aus eigener Erfahrung das Bildung nicht wirklich wichtig ist um einen gut bezahlten Job zu kriegen!

  33. Dr. Frömming, AfD, 20 Jahre Lehrer, promoviert spricht garantiert fundiert über die Bildungsmisere in Deutschland. Worüber, Bitteschön, könnte z.B. Frau Baerbock FUNDIERT parlieren? Der Saftladen, Regierung genannt, muss endlich weg.

  34. Diese Regierung sieht nicht nur zu, sie fordert das geradezu. Es kann nicht angehen, dass die Bevölkerung intelligenter ist als sie selbst. Aber auch die vorherigen Regierungen, das Merkel-Regime, aber schon davor, hat die Weichen in diese Richtung gestellt. Die Wiedervereinigung hat uns u. a. auch das eingebrockt, ich höre heute noch das Geschrei der Nachbarn, es gibt ein „starkes“ Deutschland. Und Deutschlands Stärke war früher u. a. sein Bildngsniveau. Man hat das Land „angepasst“ an die intellektuellen Fähigkeiten der anderen, die sind mittlerweile davongezogen und Dummland ist auf dritte-Welt-Niveau, aber auf dem Niveau der ärmsten Länder.

  35. @ Kaeptn 25. Januar 2023 at 10:39
    Dr. Frömming, AfD, 20 Jahre Lehrer, promoviert spricht garantiert fundiert über die Bildungsmisere in Deutschland. Worüber, Bitteschön, könnte z.B. Frau Baerbock FUNDIERT parlieren? Der Saftladen, Regierung genannt, muss endlich weg.
    ———————————-
    Trampolinspringen? Gehirnerschütterung? Blau Flecken und Platzwunden am Kopf?

  36. OBSERVER99 24. Januar 2023 at 22:15

    Maria-Bernhardine 24. Januar 2023 at 21:30
    @ Selberdenker 24. Januar 2023 at 21:21
    Vielleicht meint er es ironisch, spöttisch.
    ———————————————————-
    Habe ich oben auch schon vermutet.

    Kann sein. Finde jedoch, dass man den Gender-Irrsinn bekämpfen sollte, indem man sich einfach nicht daran beteiligt.

Comments are closed.