„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Von Montag bis Freitag ab 6:30 Uhr mit der Daily-Show von Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Panzer: Scholz reitet Deutschland immer tiefer in den Krieg gegen die Atommacht Russland.
  • Medien: Systematische Irreführung und Propaganda.
  • Krieg: Große Probleme für Selenskyj.
  • CDU will Maaßen canceln.
  • FPÖ stärkste Kraft in Österreich.

„Weltwoche Daily Schweiz“:

  • Parlament ermittelt gegen Berset.
  • Russland im Begriff, Krieg zu gewinnen.
  • Aufstand gegen Selwnskyj?
  • Schweizer Waffenlieferungen an Ukraine rücken näher.
Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

200 KOMMENTARE

  1. THOMAS RÖPER:
    Kriegsbeteiligung
    Deutsche Panzer an die Ostfront: Berlin liefert Leoparden an Kiew
    Plötzlich ging alles ganz schnell: Nur Stunden nachdem Polen in Berlin die Genehmigung zur Wiederausfuhr seiner Leopard-2-Panzer an die Ukraine beantragt hat, hat Berlin das nicht nur genehmigt, sondern auch die Lieferung eigener Panzer an Kiew angekündigt…
    25.01.2023
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/deutsche-panzer-an-die-ostfront-berlin-liefert-leoparden-an-kiew/

    ++++++++++++++++++++

    ZWISCHEN FRANKREICH & DEUTSCHLAND
    HERRSCHT KNATSCH

    Die Scholz-Regierung orientiert sich immer
    stärker Richtung USA, Macron möchte
    aber mehr die europ. Unabhängikeit stärken.
    Ferner setzt Frankreich auf neue KKW,
    Deutschland auf Windräder… Und die USA
    interessieren sich nur für F & D, um den beiden
    Ländern etwas abzuverlangen, schmiedet
    aber eine neue Achse des Guten mit Polen usw.
    +++

    THOMAS RÖPER:
    Motor der EU?
    Die Probleme in den deutsch-französischen Beziehungen
    Die Schwierigkeiten in den Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich werden auch in Russland aufmerksam beobachtet…
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/die-probleme-in-den-deutsch-franzoesischen-beziehungen/

  2. Die Ukraine muss alles erhalten, um die Russen aus ihrem Land zu werfen und diesen völkerrechtswidrigen Landraum zu beenden. Die ukrainische Armee muss auf NATO-Standard gehoben werden, damit sie den Russen Paroli beiten kann.
    Nun wird man sehen, wie gut der Leo ist und was er gegen den T-90 aisrichten kann. Die Russendrohungen mit der A-Waffe ist uralt und ein fake. Es wäre der Untergang auch Russlands. Nur der Rückzug der Russen aus der Ukraine bringt Frieden. Es liegt also an Putin, abzuziehen oder den Krieg weiter zu führen.

  3. „Der „Spiegel“, der Klimaschutz zur redaktionellen Agenda erklärt hat, lässt den Klimaforscher Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) alle paar Wochen seine Sicht auf den Klimawandel in einem Text beschreiben. Die Kolumne böte eine Fundgrube für Kommunikationsforscher, die politische Schlagseite in wissenschaftlicher Literatur untersuchen.”“

    Herr Rahmstorf ist eine echte Marke. Von gnadenloser Unkenntnis beseelt und von einem grandiosen Sendungsbedürfnis beflügelt. Der Meeresanstiegsexperte aus Potsdam…

    https://klimanachrichten.de/2023/01/25/das-klima-kippt-punkt/#more-718

  4. WÄRE DER MASSENMÖRDER W. S.
    NUR NIE GEBOREN WORDEN!

    ++++++++++++++++++++++++

    Wolodimir Selenski wird 45 (heute 25.1.)
    Leopard-Panzer zum Geburtstag
    In nur einem Jahr verwandelte sich der einst charmante Schauspieler mit dem Schalk im Nacken in einen gestählten Kriegshelden. Ganz oben auf seiner Wunschliste zum Geburtstag stehen heute Kampfpanzer…

    Geschenk des Westens kommt zur rechten Zeit
    https://www.blick.ch/ausland/wolodimir-selenski-wird-45-leopard-panzer-zum-geburtstag-id18256371.html

  5. Ukraine-Präsident greift in eigenen Reihen durch
    Selenski baut Regierung um und verbietet Auslandsferien
    (Auch seinem 1-Mio.-Pendel-Fußvolk, das bei uns Sozialgeld
    abgreift? Bestimmt nicht, denn dann braucht er es
    schon nicht durchzufüttern.)

    Wolodimir Selenski ordnet seine Regierung um. Auch verbietet er Politikern und Personen im Dienst des Staates nun Ferien im Ausland.
    Publiziert: 24.01.2023 um 02:34 Uhr
    Aktualisiert: 24.01.2023 um 07:49 Uhr
    https://www.blick.ch/ausland/ukraine-praesident-greift-in-eigenen-reihen-durch-selenski-baut-regierung-um-und-verbietet-auslandsferien-id18254388.html

  6. Bertolt Brecht; ‚… das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr auffindbar.‘

    General Kujat; ‚Die Waffenlieferungen bedeuten das Gegenteil, nämlich dass der Krieg sinnlos verlängert wird, mit noch mehr Toten auf beiden Seiten und der Fortsetzung der Zerstörung des Landes. Aber auch mit der Folge, dass wir noch tiefer in diesen Krieg hineingezogen werden.

    … es gibt Gründe sich zu fürchten; Olaf Scholz, 22.07.2022; ‚You’ll never walk alone‘

  7. .

    Esel Scholz soll keine Tierpanzer schicken. Sondern (Diplomaten-/Friedens-) Tauben.

    .

    Zwei Wahrheiten:

    .

    1.) Es ist ein US-Krieg gegen Deutschland.

    2.) Es ist ein US-Stellvertreter-Krieg gegen Rußland.

    .

    Friedel

    .

  8. Bald rollen wieder DEUTSCHE PANZER gen RUSSLAND!
    Jetzt sind wir wieder so weit.

    Die klugen Köpfe wie Erich VAD, Ex Brigade General a.D. und Merkel Berater
    Und Harald KUJAT, General a.D. der Luftwaffe,
    DIE AUSDRÜCKLICH WARNEN sind leider nicht mehr im AMT!

    Dafür haben wir „Militär“ Professoren, die nicht nur die Fernseh-Shows leiten und die Bürger aufklären, sich gleichzeitig um den Waffennachschub in die Ukraine kümmern, sozusagen Ukrainereisende „Handlungsreisende“ mit Auftrag. „Eierlegende Wollmilchsäue“!

    Einen KENNEDY haben wir leider auch nicht,
    Dafür haben wir eine kriegstreibende PANZER- und WAFFEN- MARIE!
    Eine STRACK-ZIMMERMANN, Figur der Waffen Lobby.

    Wir haben einen Hü-hott Kanzler, der sich heute nicht mehr erinnert, was er gestern wollte und sagte, der sich täglich fragt: Wollte ich nun PANZER in die UKRAINE schicken oder nicht? Kann mich nicht mehr erinnern.

    Und wir haben andere die von Macht- und Geldgier und Russenhass getrieben sind.
    Folgenden dem Motto: RISIKIO WELT- und ATOMKRIEG? „Mir doch egal!“

  9. Der Unterschied zu 1962, der KUBAKRISE
    Und der UKRAINE-KRISE ist,

    Die Leute heute sind so arglos, die haben nicht mal Angst.
    Die laufen fröhlich und kriegsbegeistert gegen die Atomwand!

  10. @jeanette 25. Januar 2023 at 10:29

    Eine STRACK-ZIMMERMANN, Figur der Waffen Lobby.
    —————————–
    Das widerliche Mannsweib Graf Dracula ist der schlimmste Politiker Deutschlands seit AH. Wer FDP wählt, sollte sich seine Hand abhacken.

  11. Auch Köppel spricht von den
    Zwangsrekrutierungen in der Ukraine.

    ++++++++++++++++++++++++

    THOMAS RÖPER
    (:::)
    TASS
    Munitionsdepots in Kernkraftwerken und Diskussionen über Panzer für Kiew: Die Lage in der Ukraine

    Was sich in der Ukraine abspielt, ist kein hybrider Krieg mehr, sondern ein echter Krieg des Westens mit Russland, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montag und wies darauf hin, dass sich die westlichen Länder seit langem darauf vorbereitet hätten.

    In ukrainischen Medien sind zahlreiche Berichte darüber erschienen, dass Mitarbeiter der territorialen Rekrutierungs- und Sozialhilfezentren (das Gegenstück zu den Militärkommissariaten in Russland) Einberufungsbefehle an Männer direkt auf der Straße aushändigen, oft unter Anwendung von Gewalt. (Anm. d. Übers.: Davon kursieren viele mehr oder weniger heimlich gemachte Videos im Netz, wie diese Beispiele aus Odessa zeigen…)

    Vertreter der der Sicherheitsbehörden der DNR erklärten gegenüber der TASS, dass die ukrainischen Behörden aus den von Kiew kontrollierten Gebieten der Donezker Volksrepublik Männer unter dem Vorwand der Evakuierung gewaltsam abführen, um ihnen dann Einberufungsbefehle zu überreichen und sie an die Front zu schicken.

    Das Hauptaugenmerk der neuen Welle der Zwangsmobilisierung liegt nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden auf den Bewohnern des +++Donbass. Ein Gesprächspartner sagte der TASS, dass bereits Dutzende von Fällen bekannt seien, und dass sich unter den zwangsweise an die Front Geschickten nicht nur Menschen im wehrpflichtigen Alter, sondern auch ältere befänden. (Anm. d. Übers.: +++Ungarische Medien melden außerdem massenhafte Zwangsmobilisierungen in der ungarisch bewohnten West-Ukraine, was das Verhältnis zwischen Ungarn und der Ukraine, das wegen der Diskriminierung der ungarischen Minderheit ohnehin angespannt ist, weiter belasten könnte)…
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/munition-in-akws-und-zwangsmobilisierungen-die-ereignisse-des-23-januar/

  12. jeanette 25. Januar 2023 at 10:30

    Der Unterschied zu 1962, der KUBAKRISE
    Und der UKRAINE-KRISE ist,

    Die Leute heute sind so arglos, die haben nicht mal Angst.
    Die laufen fröhlich und kriegsbegeistert gegen die Atomwand!
    —————————–
    Genauso arglos hat sich das idiotische Buntland-Schafsvolk doch auch die Genplörre reinjagen lassen. Da ist Hopfen und Malz verloren.

  13. Die WELTKRIEGSVERSTÄRKER:

    STRACK-ZIMMERMANN, Marie-Agnes, Vertreterin der WAFFEN LOBBY
    MERZ, Friedich, CDU
    HOFREITER, Toni (Panzer-Toni), GRÜNE
    ESKEN, Saskia. SPD Vorsitzende
    Einige SPD Hinterbänkler
    MELNYK, Andrij (Vertreter der ukrainischen Oligarchie)
    SELENSKYJ, Wolodymyr (Vertreter der ukrainischen Oligarchie)
    STOLTENBERG, Jens, NATO GENERAL SEKRETÄR
    BIDEN, Joe, US PRÄSIDENT
    Die BRITISCHE REGIERUNG

    Der RÜPEL-BOTSCHAFTER und NAZI VEREHRER Andrij MELNYK fordert auf seiner Wunschliste:

    KAMPFFLUGZEUGE
    KAMPFDROHNEN
    KRIEGSSCHIFFE
    U-BOOTE
    BALISTISCHE RAKETEN
    (Und vielleicht bald auch noch Deutsche Soldaten? )

    Die Orwellsche Welt fordert:
    KRIEG BEENDEN
    PANZER SENDEN!

    All dies auch ungeachtet der langen Ausbildungszeiten für Panzer Grenadiere (1/2 bis 1 Jahr)

    WIR WERDEN IMMER MEHR ZUR KRIEGSPARTEI
    KIEW will die NATO in den KRIEG mit HINEINZIEHEN!

    Alles wird zum Himmelfahrtskommando
    Und Über Nacht finden wir uns im III. Weltkrieg wieder!

    VERNÜNFTIGE STIMMEN WARNEN
    Aber keiner hört ihnen zu.
    Die unbequeme Wahrheit:

    ERICH VAD, Ex BRIGADE GENERAL und Ex MERKEL BERATER warnt:
    „Wenn die Russen durch westliche Interventionen gezwungen wären, sich aus der Schwarzmeer Region zurückzuziehen, dann würden sie, bevor sie von der Weltbühne abtreten, mit Sicherheit zu Nuklearwaffen greifen.“

    Ähnliche Situation entstand in der KUBA KRISE (1962) als Leute wie HOFREITER und MELNYK noch gar nicht geboren waren).

    JOHN F. KENNEDY (1962 Kubakrise)
    meisterte die bedrohliche Lage mit folgenden Worten und Taten:
    „Vor allen Dingen müssen die Atommächte solche Konfrontation meiden, die einen Gegner vor die Wahl stellen, entweder einen DEMÜTIGEN RÜCKZUG anzutreten oder einen ATOMKRIEG zu führen!“

    Erich VAD, Ex Brigade General warnt weiter:
    „Dieser Aktionismus muss ein dringendes ENDE finden, sonst wachen wir eines Morgens auf und befinden uns im DRITTEN WELTKRIEG!“

    General (a.D.) Harald KUJAT und andere MILITÄREXPERTEN, die in den Medien verschwiegen werden, die stimmen ihm zu.

    SELENSKYJ TORPEDIERT OFFEN TÄGLICHE FRIEDENSVERHANDLUNGEN

    Unter den vorgeschobenen Argumenten:
    1)Putin will gar keine Verhandlungen
    2)Wenn die Ukraine die Gebiete nicht „zurückerobert“ (inkl KRIM 93% Russen leben dort)
    höre das Morden nicht auf, mit der vorsorglichen Ankündigung nach dem Sieg 800.000 Russen dort zu vertreiben
    3)Es ginge um „Demokratie“ und „Werte“ und nicht um Kompromisse

    Sara Wagenknecht exklusiv in ihrem „Panzer Video“:

    https://www.youtube.com/c/SahraWagenknechtMdB

    Für dieses VIDEO wurde Frau Wagenknecht von dem Rüpel-Diplomaten MELNYK öffentlich und schriftlich als „alte HEXE“ tituliert und beleidigt!

    Und mit solchen „Leuten“ soll unsere deutsche Regierung verhandeln, ihnen immer weitere Milliardengeschenke zukommen lassen, die stets dreistere Forderungen nach sich ziehen und uns zuletzt in einen III WELT (Atom) KRIEG hinein katapultieren werden..

  14. Maria-Bernhardine
    25. Januar 2023 at 10:32

    „Auch Köppel spricht von den
    Zwangsrekrutierungen in der Ukraine.“

    Zwangsrekrutierungen?

    Aber nicht doch! Der heilige Wolodimir ist der gesalbte Messias und Friedensfürst.

    Von begnadeter Intelligenz und atemberaubender Demokratie.

    Im Westen wird er seit langer Zeit als der Heilsbringer angebetet. In der Ukraine eher weniger.

  15. .

    3.) Wurde Deutschland angegriffen? Nein !

    4.) Wurde NATO-Mitgliedsstaat angegriffen (Bündnisfall) ? Nein !

    5.) Hat Rußland die Ukraine „überfallen“ ? Jein !

    Es ist mMn. ganz überwiegend russische Nothilfe für die bedrängten 7 Mio. Russen (Gesamteinwohnerzahl Ukraine 42 Mio.) in Ukraine.

    Seit 2014 haben ukrainische Nationalisten und Asow-Nazis ununterbrochen in zivile russische Wohnblocks geschossen (Granaten) auf ukrainischem Terrain:
    14.000 zivile Tote, ganz normale Familien. Kiew griff nicht ein.

    Daß die Russen nicht auf Dauer tatenlos zugucken, erscheint logisch.

    Ebenso halte ich es für wahrscheinlich, daß Russen (auch) Kriegsverbrecher begangen haben.
    Das oben Geschilderte hat ein Amnesty Int’l-Bericht aus Sommer 2022 festgestellt. Ebenso ein UN-Bericht.

    .

    Friedel

    .

  16. Nun auch noch Panzer für Selenski. Pentagon, wir folgen dir. Ganz selbstverständlich fliegt US-Austin bei uns in Ramstein ein, ganz ungeniert trommelt er in unserem Land die NATO-Militärs zusammen, um die US-Geostrategie gegen Russland durchzusetzen. Keine Zeitung und kein Sender wagt es, solche Herrenmenschen-Allüren zu kritisieren. Dabei sollte doch jedem halbwegs klar sein, dass im Falle eines atomaren Konfliktes zuerst unser schönes Rheinland-Pfalz ausradiert wird. Nach der Ukraine ist Deutschland das nächste Bauernopfer.

  17. Panzer: Scholz reitet Deutschland immer tiefer in den Krieg gegen die Atommacht Russland.
    ———-
    Panzer: Die Biden-Regierung zwingt Scholz, Deutschland immer tiefer in den Krieg gegen die Atommacht Russland reinzureiten.

  18. Dieser KRIEG ist gegen RUSSLAND nicht zu gewinnen.

    Egal was die „Propagandawalze“ berichtet.

    Jeder Panzer für Deutschland ein Eigentor!

    Die Ukraine pfeift aus dem letzten Loch!

    Köppel: “ Die Ukraine muss eine Dritte Armee aufbauen!“ wie wahr!

    Die Ukrainer hauen alle ab.
    Maskierte Leute kommen und packen die jungen Männer beim Einkaufen, um sie als Sodaten einzufangen.
    Was für Zustände!

    Sogar Die Ukrainer haben „die Schnauze“ voll!

    Das zeigt das Deutsche Fernesehen leider nicht.

  19. jeanette 25. Januar 2023 at 10:46
    Hallo Werner!

    Wie sind die richtigen Nachrichten aus Russland.

    Radio Moskau bitte senden!

    — Lauft bei mir seit fruehen Morgen! Nichts neues. Russen sehen es gelassen. Den Panzerlieferung. Wissen, das als naechsten werden die F16 kommen.
    Die klugsten Russen sagen- Der Westen wird nicht aufhoeren , bis kein Angst bekommt. Mal sehen wie wird dem Westen der Angst eingejgt.
    Wenn ich da im Kremel saesse…. Russen, Ihr braucht uns- Teutonen! bei mir nach dem ersten Leopold wurden Geschenke schon Richtung Ramstein & Berlin fliegen.
    Aber es ist auch was frohliches- heute ist Tatjanin Den- Tag der Russischen Studenten. Am diesem Tag -25. Janv. hat die Imperatorin Elisabethe Petrowna die Universitaet in Russland gegrundet. Es ist auch Namenstag allen Russinen die Name Tatjana haben.
    Und grosser Russischer Liedermacher, Regisseur und Schauspieler Wladimir Wisockiy waere heute 58 geworden.

  20. friedel_1830
    25. Januar 2023 at 10:44

    .

    „Ebenso halte ich es für wahrscheinlich, daß Russen (auch) Kriegsverbrecher begangen haben.“

    Ein durchaus komplexes Thema, wenn man sich damit beschäftigt.

    „Kriegsverbrechen“ gibt es auf allen Seiten, aber…

    Die echten Kriegsverbrecher sitzen in der Ukraine und im ukrainischen Propaganda Ministerium. Und genau darüber lesen sie im Werte Westens überhaupt nichts.

    Erinnern Sie sich an die dutzende Foltercenter, die man in Charkiv gefunden hat? Und auch an die sagenhaften Kinderfoltercenter?

    Haben Sie auch nur ein einziges in der westlichen Presse gesehen oder einen Film Bericht darüber gelesen?

    Der böse Russe wird genauso frei erfunden, wie der kinderfressende deutsche Soldat im ersten Weltkrieg.

    Es ist höchst erfolgreiche ukrainische Propaganda.

  21. Es wird Zeit das Russland Nothilfe für die bedrängten Russen im Baltikum, Polen und bei uns macht.

  22. 1.) Hilfe für die Ukraine = Besenstiele und weiße Tücher
    2.) Draculette mit ihrer Gummikuh als Kradmelder an die Front!

  23. Goldfischteich 25. Januar 2023 at 10:46

    Panzer: Scholz reitet Deutschland immer tiefer in den Krieg gegen die Atommacht Russland.
    ———-
    Panzer: Die Biden-Regierung zwingt Scholz, Deutschland immer tiefer in den Krieg gegen die Atommacht Russland reinzureiten.

    ———————–

    Nicht nur die BIDEN REGIERUNG

    ALle anderen (Irren) machen auch noch Druck:

    Niederlande (man glaubt es kaum), Finnland, (und noch so ein kleines Land habe es vergessen).
    GB, Frankreich, Italien, So wie bei der IRAK Invasion.

  24. Nicht nur Scholz, die Hetze der Polen und der Ukraine nicht vergessen. Sie alle wollen, dass Deutschland in den Krieg hineingezogen wird und möglichst großen Schaden erleidet. Regiert wird ausschließlich von den Grünen, die anderen einschl. des Kanzlerdarstellers sind nur Handpuppen.

  25. jeanette 25. Januar 2023 at 10:50

    Die Ukrainer hauen alle ab.
    Maskierte Leute kommen und packen die jungen Männer beim Einkaufen, um sie als Sodaten einzufangen.
    Was für Zustände!
    —- Jetz ist die Transkarpatien dran. Da werden Busse angehalten und alle Maener von 16 bis 60 mitgenommen, Wochenmarkt in Chop, an Ungarische Grenze, umzingelt und alle zum Sterben an Front verfrachtet. Es geht los gegen die Minderrheit- Ungaren da. Es wird Transkarpatien von Ungarischen Menner bereinigt.
    Bei Soledar ist die halbe 128.Mukacshewo Brigade gefallen, alles ethnische Ungaren aus Transkarpatien.
    Mein Mitleid. Ich freue mich nicht darueber. Diese Blutige Clowns da in Kiew bereinigen Transkarpatien von Ungaren.

  26. Selensky übelster Ukranazi,totalkorrumpierter Megamillionär,mit Besitztümern im „westlichen Wertebeschiss“
    Durch Mainstreamkomplizen zum Helden..“Karlspreisträger“gemacht.

    Unfassbar wie der deutsche Mainstream völligst entgleist…

  27. jeanette
    25. Januar 2023 at 10:57

    „ALle anderen (Irren) machen auch noch Druck:

    Niederlande (man glaubt es kaum), Finnland, (und noch so ein kleines Land habe es vergessen).
    GB, Frankreich, Italien, So wie bei der IRAK Invasion.“

    Der Grund ist einfach, wird aber im Westen nicht diskutiert.

    Die restlichen Regierungen wissen durchaus, dass sie nicht annähernd so viel Geld haben, die Ukraine wieder aufzubauen, wie nötig ist.

    Sie hoffen inbrüstig auf eine Niederlage Russlands, damit man Russland plündern kann, um mit russischen Geld die ukrainische Infrastruktur wieder aufzubauen.

    Herr Selinskyi hat sehr genau kalkuliert, das mit zusehender Zerstörung der Ukraine es für den Westen immer schwieriger wird, aus dem Konflikt auszusteigen.

    Man rechnet fest damit, dass man die Russen ruinieren kann, um das Geld in die Ukraine zu transferieren.

    Zum Thema „transferieren“

    Haben Sie eine Ahnung, wie viel Milliarden wir im monatlich in der Ukraine versenken? Mittlerer Weile ist es absolutes Staats Geheimnis.

    Dabei bezahlen wir in der Ukraine alles, die Gelder für die Beamten genauso, wie die Rentner oder den Sold für den Soldaten.

    Wir bezahlen buchstäblich jeden einzelnen Schuss Gewehrmunition. Es sind mittlerweile viele Milliarden, die monatlich in die Ukraine fließen, um überhaupt nur die Bevölkerung am Leben zu halten.

    Die deutsche Bevölkerung wird darüber nur noch angelogen!

  28. wernergerman 25. Januar 2023 at 11:01
    jeanette 25. Januar 2023 at 10:50
    Die Ukrainer hauen alle ab.
    Maskierte Leute kommen und packen die jungen Männer beim Einkaufen, um sie als Sodaten einzufangen.
    Was für Zustände!
    —- Jetz ist die Transkarpatien dran. Da werden Busse angehalten und alle Maener von 16 bis 60 mitgenommen, Wochenmarkt in Chop, an Ungarische Grenze, umzingelt und alle zum Sterben an Front verfrachtet. Es geht los gegen die Minderrheit- Ungaren da. Es wird Transkarpatien von Ungarischen Menner bereinigt.
    Bei Soledar ist die halbe 128.Mukacshewo Brigade gefallen, alles ethnische Ungaren aus Transkarpatien.
    Mein Mitleid. Ich freue mich nicht darueber. Diese Blutige Clowns da in Kiew bereinigen Transkarpatien von Ungaren.
    —————————

    Das ist ja schrecklich.

    Transkarpatien ist die Westukraine?

    Wiki: „Die dichtbesiedelte Karpatoukraine war lange umstritten zwischen der damaligen Tschechoslowakei, zu der sie in der Zwischenkriegszeit gehörte, Ungarn und der Ukraine bzw. der Sowjetunion. Der Großteil der Bevölkerung der Karpatoukraine besteht aus Russinen“

    Gleichzeitig:
    RUSSEN stoßen vor im Nordern der Ukraine bei Bachmut
    und im Süden bei Saporischschja

  29. jeanette
    25. Januar 2023 at 11:13

    „Gleichzeitig:
    RUSSEN stoßen vor im Nordern der Ukraine bei Bachmut
    und im Süden bei Saporischschja“

    In Deutschland lesen Sie ausschließlich ukrainische Propaganda aus dem ukrainischen Propagandaministerium. Horrende Zahlen über nicht stattfindende russische Verluste und sagenhafte tägliche Gewinne der Ukraine über Russland.

    Die deutsche Bevölkerung weiß buchstäblich nichts über den Konflikt!

  30. Skandal-Urteil in Berlin: Amtsgericht verurteilt
    Friedensaktivisten wegen Rede
    „Nie wieder Krieg gegen Russland“

    25. Januar 2023 um 9:00 Ein Artikel von: Florian Warweg

    Das Berliner Amtsgericht hat den bekannten Berliner Friedensaktivisten Heiner Bücker zu einer vierstelligen Geld- oder ersatzweise 40-tägigen Haftstrafe verurteilt. Sein Vergehen? Er hatte bei einer Rede anlässlich des 81. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion am 22. Juni 2022 erklärt, man müsse „offen und ehrlich versuchen, die russischen Gründe für die militärische Sonderoperation in der Ukraine zu verstehen“.

    Diese Aussage, so die Begründung im Strafbefehl vom 3. Januar 2023, welcher den NachDenkSeiten vorliegt, billige „den völkerrechtswidrigen Überfalls Russland (sic!) auf die Ukraine“ und hätte „das Potential, das Vertrauen in die Rechtssicherheit zu erschüttern und das psychische Klima in der Bevölkerung aufzuhetzen.“…

    Heiner Bücker betreibt seit Jahrzehnten das „Coop Anti-War Café“ in Berlin-Mitte, ein Treffpunkt für linke Friedensaktivisten und lateinamerikanische Soli-Gruppen. Zudem engagiert er sich in der Friedensbewegung sowie bei der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA e.V.)…
    (Anm.: Wo Nancy Fäser gern gesehen ist!)
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=92952

  31. jeanette 25. Januar 2023 at 11:13
    Es ist da gut durchmischt. Russinen sind einheimische Karptslawen, keine Russen, da gibt es viele Ungaren, weil das keine Ukraine ist, das ist K und K! Da sieht es aus wie in Austroungarn. Bin da gewesen.
    Ich weis nicht auf was der Viktor Orban noch wartet….

  32. ghazawat 25. Januar 2023 at 11:08

    jeanette
    25. Januar 2023 at 10:57

    „ALle anderen (Irren) machen auch noch Druck:

    Niederlande (man glaubt es kaum), Finnland, (und noch so ein kleines Land habe es vergessen).

    ——————————

    Polen war das noch. Jetzt fällts mir wieder ein. 🙂

  33. @ghazawat 25. Januar 2023 at 11:08
    ————————————–
    Womit die westlichen US-Nato-EU-Nazis aber nicht rechnen (oder vielleicht doch?) ist, daß Russland sicher nicht den Schwanz einziehen wird und eine Niederlage akzeptieren wird und sich ausplündern lassen wird ohne vorher ALLE zur Verfügung stehenden militärischen Mitteln, sprich auch Nuklearwaffen, einzusetzen. Aber wahrscheinlich denken diese selbsternannten US-Nato-EU-Nazis, daß sie in ihren super-dooper Atombunkern sicher sind und nichts zu befürchten haben.

  34. Panzerlieferungen:
    Unsere Regierung führt uns in den Krieg
    25. Januar 2023 um 10:47
    Ein Artikel von: Tobias Riegel

    Es ist der Triumph der Verantwortungslosigkeit und eine Unterwerfung unter US-Interessen zulasten der europäischen Bürger:

    Die Regierung folgt bei den Panzerlieferungen einer Kampagne zahlreicher in- und ausländischer Politiker und Medien. Deutschland wird immer tiefer in den Ukrainekrieg gezogen, weil auch die SPD nicht den Willen hat, sich dieser Gefahr entgegenzustellen. Dabei sind zwei Dinge offensichtlich: Das ist nicht „unser Krieg“ und weder Waffenlieferungen noch Wirtschaftskrieg lindern das schlimme Leid der ukrainischen Zivilisten…
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=92975

  35. wernergerman 25. Januar 2023 at 11:17

    jeanette 25. Januar 2023 at 11:13
    Es ist da gut durchmischt. Russinen sind einheimische Karptslawen, keine Russen, da gibt es viele Ungaren, weil das keine Ukraine ist, das ist K und K! Da sieht es aus wie in Austroungarn. Bin da gewesen.

    ———————–

    Ach so, dachte schon Russinen? Was ist das für eine Schreibweise.
    (Rosinen sind ja zum essen, das wars ja nicht. Ich weiß es ist nicht lustig, tut mir auch echt leid).

  36. The_Truth
    25. Januar 2023 at 11:18

    „Aber wahrscheinlich denken diese selbsternannten US-Nato-EU-Nazis, daß sie in ihren super-dooper Atombunkern sicher sind und nichts zu befürchten haben.“

    Ein durchaus reizvolles Thema.
    Die westlichen Regierungen wissen durchaus, dass die Ukraine eine Trümmerwüste bleibt mit verhungernder Bevölkerung… Und dass sie nicht ansatzweise die Hunderte von Milliarden Euro haben, die die Ukraine braucht, um lebensfähig zu bleiben.

    In ihrigen Augen ist die einzige Möglichkeit, Russland zu ruinieren, um den Aufbau der Ukraine zu finanzieren.

    Die Ukraine weiß das sehr genau und forciert die Zerstörung der eigenen Infrastruktur mit Gewalt.

    Das muss man verstehen, wenn man überhaupt den Konflikt verstehen will. Für den „Werte Westen“ gibt es keine preiswerte Lösung mehr.

  37. The_Truth 25. Januar 2023 at 11:18

    @ghazawat 25. Januar 2023 at 11:08
    ————————————–
    Womit die westlichen US-Nato-EU-Nazis aber nicht rechnen (oder vielleicht doch?) ist, daß Russland sicher nicht den Schwanz einziehen wird und eine Niederlage akzeptieren wird und sich ausplündern lassen wird ohne vorher ALLE zur Verfügung stehenden militärischen Mitteln, sprich auch Nuklearwaffen, einzusetzen. Aber wahrscheinlich denken diese selbsternannten US-Nato-EU-Nazis, daß sie in ihren super-dooper Atombunkern sicher sind und nichts zu befürchten haben.
    ———————————–

    Damit rechnen die schon!
    Deshalb operieren sie ja „etwas vorsichtiger“ und heimtückisch (siehe Pipelines).
    Hätte PUTIN kein Atom, dann ginge es hier zu wie im Irak, wie überall wo sie sonst auftreten!

    Ein Atom zerstörtes EUROPA wäre den Amis egal.
    Aber dann bekommen sie selbst etwas ab, können auvh keiner Geschäfte mehr mit Europa machen.
    Das ist wohl trotz allem nicht das Ziel.

  38. jeanette 25. Januar 2023 at 10:50
    Dieser KRIEG ist gegen RUSSLAND nicht zu gewinnen.

    Egal was die „Propagandawalze“ berichtet.

    Jeder Panzer für Deutschland ein Eigentor!

    Die Ukraine pfeift aus dem letzten Loch!

    Im Bunker wird ganz gern mal vom Endsieg phantasiert….

  39. Scholz stellt sich den Fragen
    der Bundestagsabgeordneten
    25.01.2023, 04:05
    Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) stellt sich am Mittwoch (13.00 Uhr) den Fragen der Bundestagsmitglieder. Er spricht zunächst zu einem selbst gewählten Thema und beantwortet anschließend Fragen. Der Tagesordnungspunkt ist auf insgesamt eine Stunde angesetzt.

    Eine zentrale Rolle dürfte in der Regierungsbefragung die Diskussion über die Lieferung von Leopard-Kampfpanzern an die Ukraine spielen. Der „Spiegel“ sowie der Sender ntv hatten am Dienstagabend übereinstimmend berichtet, Berlin wolle nun doch eine Kompanie Panzer des Typs Leopard 2 A6 an Kiew geben. Offiziell bestätigt wurde dies zunächst nicht.
    AFP

  40. jeanette 25. Januar 2023 at 11:20
    Russini sind die Einheimische Uhrbevoelkerung, von dem gibt es in allen den Nachbarlaender minderheiten- Slowakei, Ungarn, Kunstliche Gebilde- Ukraine. Das sind Slaven, Russen sehr aehnlich nur unter K und K immer gewesen.
    Es ist schoen da in Transkarpatien, mildes Klima, schoene Waelder, Berge, in allen Gaerten bluehen Magnolien, schoene Staedte mit K & K Architektur. Mukaschewo, Uschgorod, Chop, Beregowo, alles von Ungaren dominiert.

  41. wernergerman 25. Januar 2023 at 11:01

    jeanette 25. Januar 2023 at 10:50

    Die Ukrainer hauen alle ab.
    Maskierte Leute kommen und packen die jungen Männer beim Einkaufen, um sie als Sodaten einzufangen.
    Was für Zustände!
    —- Jetz ist die Transkarpatien dran. Da werden Busse angehalten und alle Maener von 16 bis 60 mitgenommen, Wochenmarkt in Chop, an Ungarische Grenze, umzingelt und alle zum Sterben an Front verfrachtet. Es geht los gegen die Minderrheit- Ungaren da. Es wird Transkarpatien von Ungarischen Menner bereinigt.
    Bei Soledar ist die halbe 128.Mukacshewo Brigade gefallen, alles ethnische Ungaren aus Transkarpatien.
    Mein Mitleid. Ich freue mich nicht darueber. Diese Blutige Clowns da in Kiew bereinigen Transkarpatien von Ungaren.
    ——————————————–

    HALLO ARD!
    HALLO ZDF!

    Von solchen „Geschichten“ hört man im Fernsehen nichts!

  42. Maria-Bernhardine
    25. Januar 2023 at 11:29

    „Der „Spiegel“ sowie der Sender ntv hatten am Dienstagabend übereinstimmend berichtet, Berlin wolle nun doch eine Kompanie Panzer des Typs Leopard 2 A6 an Kiew geben. Offiziell bestätigt wurde dies zunächst nicht.
    AFP“

    Ich fürchte, dass der Kampfeinsatz der Leopard 2 Panzer den Mythos des Leopold 2 endgültig beerdigen wird. Der wirtschaftliche Erfolgsschlager wird zu einem katastrophalen Bumerang.

  43. AggroMom 25. Januar 2023 at 11:28
    jeanette 25. Januar 2023 at 10:50
    Dieser KRIEG ist gegen RUSSLAND nicht zu gewinnen.

    Egal was die „Propagandawalze“ berichtet.

    Jeder Panzer für Deutschland ein Eigentor!

    Die Ukraine pfeift aus dem letzten Loch!

    Im Bunker wird ganz gern mal vom Endsieg phantasiert….
    —- und die Stadt Germania weiter geplant! mit so einem Kuppel wie bei Euren Hassreaktor in Berlin!

  44. .
    .
    An alle deutschen SOLDATEN!!!
    An alle deutschen SOLDATEN!!!
    An alle deutschen SOLDATEN!!!
    .
    ..
    Einberufungsbefehl zerreißen!!!
    .
    Wenn es zum heißen Angriffs-Krieg gegen Russland kommt und die Einberufungsbefehle werden zugestellt , werde ich mit großer FREUDE diesen Einberufungsbefehl zerreißen.
    .
    Habe schon mit meinen Ex-Kameraden (alles gute Ex-DSO-Kämpfer) getextet.. Sie werden ebenfalls nicht für dieses deutschen feindliche us-hörige BRD-Regime in den Krieg ziehen.
    .
    Das ist nicht unser Krieg.
    .
    Welche Werte soll man in diesem kranken entarteten US-Vasallen-Land noch verteidigen?
    .
    Wir sind raus..
    .
    .
    Ich kann nur jedem dt. Soldaten, der selbstständig denken kann, das gleiche zutun..
    .
    .

  45. Ich wurde gestern mal wieder belehrt, dass Putin brandgefährlich ist, weil er ein Narzisst ist.
    Meine Gegenbehauptung: Komischerweise sehe ich immer, stündlich und täglich nur Selenskyi omnipräsent auf allen Medienkanälen dieser Welt.
    Das, wurde ich weiter belehrt, habe NICHTS mit Narzissmus zu tun…..
    Woran Putins Narzissmus festgemacht wird, konnte mir nicht erklärt werden.

  46. wernergerman 25. Januar 2023 at 11:01

    jeanette 25. Januar 2023 at 10:50

    Die Ukrainer hauen alle ab.
    Maskierte Leute kommen und packen die jungen Männer beim Einkaufen, um sie als Sodaten einzufangen.
    Was für Zustände!
    —- Jetz ist die Transkarpatien dran. Da werden Busse angehalten und alle Maener von 16 bis 60 mitgenommen, Wochenmarkt in Chop, an Ungarische Grenze, umzingelt und alle zum Sterben an Front verfrachtet. Es geht los gegen die Minderrheit- Ungaren da. Es wird Transkarpatien von Ungarischen Menner bereinigt.
    Bei Soledar ist die halbe 128.Mukacshewo Brigade gefallen, alles ethnische Ungaren aus Transkarpatien.
    Mein Mitleid. Ich freue mich nicht darueber. Diese Blutige Clowns da in Kiew bereinigen Transkarpatien von Ungaren.

    —————————————–

    HALLO BILDZEITUNG!

    HALLO BOIE
    HALLO RONZHEIMER

    Von solchen „Geschichten“ liest man in der (US) BILDZEITUNG nichts!

  47. @jeanette
    HALLO ARD!
    HALLO ZDF!

    Von solchen „Geschichten“ hört man im Fernsehen nichts!
    — Russen berichten auch von einem ganzen Eisenbahnwaggon voll mit Leichen von Ungaren, die ueber ein Mont lang da gehalten worden sind und den Angehoerigen nicht ausgehaendigt.
    Wie viel Wahres dran ist , weis ich nicht. Nur eines weis ich- die Russische Nachrichten stimmen. Da wird nicht gelogen. Es werden Sachen da manchmal verschwiegen, aber gelogen wird da nicht, wenigstens bis jetzt.

  48. AggroMom 25. Januar 2023 at 11:36

    Ich wurde gestern mal wieder belehrt, dass Putin brandgefährlich ist, weil er ein Narzisst ist.
    ————————-

    Brandgefährlich ja, aber weil er hochintelligent und gleichermaßen gebildet ist.

  49. Grünes Licht für Panzer-Lieferung
    Von „unausweichlich“ bis „unverantwortlich“:
    So reagiert die Politik auf die Leopard-Entscheidung

    Dass Deutschland die Lieferung seines Panzers Leopard 2 durch Partnerländer freigibt und auch selbst liefert, ist eine erlösende Nachricht für das geschundene und tapfere ukrainische Volk“, sagte Flak-Zimmermann am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

    Katrin Göring-Eckardt:
    „Der Leopard ist befreit“
    „Jetzt kann er hoffentlich schnell der Ukraine bei ihrem Kampf gegen den russischen Angriff und für die Freiheit der Ukraine und Europas helfen.“

    Panzerbau Der Leopard 2 gilt als der beste Kampfpanzer seiner Zeit
    Überwältigende Feuerkraft. Leopard 2A6 mit der verlängertebn Glattrohrkanone.
    https://www.stern.de/politik/deutschland/leopard-lieferung–so-reagiert-die-politik-33132326.html

    Newsblog
    335. Kriegstag Andrij Melnyk:
    Nun bitte F-16, F-35, Eurofighter und Tornados liefern

    Gestern 23:12 Uhr
    Yannik Schüller
    Yannik Schüller
    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat zurückhaltend auf Berichte über die Zusage von Kampfpanzen aus deutscher Produktion reagiert.

    „Viele Bemühungen, Worte, Versprechen“, sagt er in einer Videoansprache. Wichtiger sei, die Realität zu sehen. „Es geht nicht um fünf oder zehn oder fünfzehn Panzer. Der Bedarf ist größer.“…
    https://www.stern.de/politik/ausland/ukraine-news–andrij-melnyk-fordert-nun-lieferung-von-kampfjets-33128304.html

  50. Wir treten in die heiße Phase.Scholz hatte wohl tagelang erheblich mehr Bedenken , eine Friedensdelegation nach Kiew zu schicken. Weiß das Nobelpreis Komitee schon davon?

  51. wernergerman 25. Januar 2023 at 11:38

    @jeanette
    HALLO ARD!
    HALLO ZDF!

    Von solchen „Geschichten“ hört man im Fernsehen nichts!
    — Russen berichten auch von einem ganzen Eisenbahnwaggon voll mit Leichen von Ungaren, die ueber ein Mont lang da gehalten worden sind und den Angehoerigen nicht ausgehaendigt.
    Wie viel Wahres dran ist , weis ich nicht. Nur eines weis ich- die Russische Nachrichten stimmen. Da wird nicht gelogen. Es werden Sachen da manchmal verschwiegen, aber gelogen wird da nicht, wenigstens bis jetzt.
    —————————–

    Das ist abscheulich!

    Diesen UKRAINISCHEN VERBRECHERN ist alles zuzutrauen.
    Wenn das „beste PFERD, das sie im Stall haben“ ein MELNYCK ist, dann kann man sich von allein den Rest der Herde ausmalen. Dazu braucht man nicht mal mehr Radio Moskau.

  52. jeanette
    25. Januar 2023 at 11:36

    „HALLO BOIE
    HALLO RONZHEIMER

    Von solchen „Geschichten“ liest man in der (US) BILDZEITUNG nichts!“

    Herr Ronzheimer erzählt lieber Geschichten, wie er für 100 € vier stramme Lederjungs einkaufte. Man muss die Sehnsüchte dieser schwulen Tunte verstehen, wenn man weiß, wieso sie sich gerne unter Soldaten herumtreibt.

    Dass sie das Kriegsberichts Erstellung nennt, ist ein Witz.

  53. Völlig richtig, Herrn Köppels Einschätzung. Deutschland hat sich mit der nunmehr beschlossenen Panzerlieferung endgültig zur (aktiven) Kriegspartei gemacht – eine Kriegserklärung an Russland. Aus 2 Weltkriegen hat die deutsche ‚Regierung‘ nichts gelernt.

    Zur Schweiz:
    Um so wichtiger, dass die Schweiz ihre Neutralität bewahrt – bzw. das, was davon noch übrig ist.

  54. @AggroMom 25. Januar 2023 at 11:36

    Ich wurde gestern mal wieder belehrt, dass Putin brandgefährlich ist, weil er ein Narzisst ist.
    Meine Gegenbehauptung: Komischerweise sehe ich immer, stündlich und täglich nur Selenskyi omnipräsent auf allen Medienkanälen dieser Welt.
    Das, wurde ich weiter belehrt, habe NICHTS mit Narzissmus zu tun…..
    Woran Putins Narzissmus festgemacht wird, konnte mir nicht erklärt werden.
    —————————————–
    Solche Schlafschafe, die robotergleich alles nachplappern was ihnen die Aktuelle Kamera auf DDR1 jeden Abend um 20 Uhr eintrichtert, liebe ich ja ganz besonders. Immer wenn ich mit dieser Schlafschaf-Art in Kontakt und ins Gespräch komme, frage ich dann relativ schnell: „Wo haben sie denn das her? Aus der Aktuellen Kamera von gestern Abend?“ Und schwups ist Ruhe im Karton. Erst komischer Blick, dann betretendes Schweigen des Schlafschafs. 🙂

  55. Olena Halushka @OlenaHalushka
    Antwort an @MAStrackZi
    You are a rockstar, @MAStrackZi. We will be eternally grateful for all your enormous efforts to release the Leopards and get all the necessary assistance for Ukraine

    Marie-Agnes Strack-Zimmermann
    @MAStrackZi 15 Std.
    Antwort an @OlenaHalushka
    ?? #SlavaUkraini
    https://twitter.com/OlenaHalushka/status/1617962271761891328

    Christoph Schult @schultchristoph
    Standing Ovations für @MAStrackZi in der ukrainischen Rada am Freitagmorgen. 7. Okt. 2022
    https://twitter.com/schultchristoph/status/1578355446418546688

  56. Die Impfung schützt und ist nebenwirkungsfrei
    Die Gefahr kommt von rechts
    Querdenker sind Terroristen
    Islam bedeutet Frieden und
    Pazifisten schicken Kampfpanzer!

    So wird ein Schuh draus

  57. werde Euch mal noch was berichten. Die Russen freuen sich auf Leopards und M1 Abrams schon . deren Patrioten haben da Hilfefonds eingerichtet, wo andere Russen- Patrioten einzahlen. Und das tun die auch- Reiche in Millionen und die einfache das was die erlauben koennen. Never the less, es gibt viele solche Fonds und da sind erhebliche Summen zusammengekommen. Von den werden Ausrustung, Kleider, Fahrzeuge, alles moegliche fuer Kaempfer- Soldaten gekauft und an Front gebracht. 90 und mehr % Russen sind Patrioten. Heute hat ein Grunder eines solchen Fonds gesagt, er wird den Amerikanischen und Deutschen Panzerfahrer $5 Millionen jedem anbieten, wenn die den Abrams und Leopards den Russen ueberlassen + Paesser freundlicher Staaten, dass die in alle Ruhe in Suedseeinseln weiter leben koennen…..

  58. .
    .

    ..
    Die Vollverrasche.!!!!.
    .
    Alles nur verasche und Show..

    .
    Es war schon frühzeitig klar, das das us-hörige Vasallen-DE Panzer schicken muss. Die USA haben es angeordnet.
    .
    Zum Schein haben die USA zugestimmt 2 oder 3 ‚Abrams‘-Panzer zu liefern.., sagen aber jetzt wo DE Panzer schickt.,. sie wissen noch nicht wann und ob sie überhaupt ‚Abrams‘-Panzer schicken werden/können.. Die Vollverrasche.!!!!.
    .
    Das US-Vasallen DE wurde wieder von den US-Besatzern über den Tisch gezogen und wird immer tiefer in den Krieg gegen Russland getrieben..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Leopard 2“-Lieferungen
    .
    Kopfschütteln in den USA über Deutschland

    .

    Von „Rissen“ ist die Rede und von einer „bedenklichen Herausforderung der westlichen Einheit“: In den USA herrscht zunehmend Unverständnis über Deutschlands Zögern, „Leopard 2“-Panzer an die Ukraine zu liefern.
    .

    Derart unverhohlene Deutschland-Kritik, an so prominenter Stelle, liest man in den USA nicht alle Tage: „Deutschland weigert sich, der Ukraine Panzer zu schicken: Biden darf das nicht dulden!“ Mit dieser Schlagzeile betitelte die „Washington Post“ am Wochenende ihren Leitartikel.

    .
    Das linksliberale Blatt attackierte die Regierung von Bundeskanzler Olaf Scholz mit einer vernichtenden Wortsalve: Deutschland habe der bislang geschlossenen NATO-Front ihren ersten erheblichen Riss verpasst. Deutschlands Zögern sei eine bedenkliche Herausforderung der westlichen Einheit.
    .
    „Dann schickt halt drei Abrams“
    .
    So sieht es wohl auch der demokratische Senator Richard Blumenthal aus Connecticut, frisch zurückgekehrt aus der Ukraine. Er wolle kein Missverständnis aufkommen lassen: „Deutschland sollte die ‚Leopard 2‘-Panzer zur Verfügung stellen! Wenn es nur daran hängt, dass auch die USA ihre ‚Abrams‘-Panzer liefern, dann sollte auch das geschehen!“
    .
    „Sie werden schon einen Weg finden“
    ..
    Auf allen TV-Kanälen sieht man in den USA derzeit Militärexperten, die über die offenbar bevorstehende Frühjahrsoffensive der russischen Bodentruppen spekulieren. So auch Ex-General Wesley Clark auf CNN. „Die Ukraine steht vor schwerwiegenden Gefechten“, betonte der hochdekorierte Vietnam- und Kosovo-Veteran, der familiäre Wurzeln in Russland hat.
    .
    Die Ukrainer bräuchten schnellstmöglich das schwere Kriegsgerät. „Wir haben Deutschland gebeten, den Schritt voran zu tun“, sagte Ex-General Clark– „Noch haben sie das nicht getan, aber sie werden schon einen Weg finden.“

    https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/us-kritik-deutschland-panzerdebatte-101.html
    .
    .

  59. EILMELDUNG!

    Deutschland liefert 14 LEOPARD 2 KAMPFPANZER in die URKAINE!

    Quelle: Bild Laufband

  60. OBSERVER99 25. Januar 2023 at 11:45
    Völlig richtig, Herrn Köppels Einschätzung. Deutschland hat sich mit der nunmehr beschlossenen Panzerlieferung endgültig zur (aktiven) Kriegspartei gemacht – eine Kriegserklärung an Russland.
    ******************
    Nicht unbedingt. Rußland und China haben den Vietcong massiv mit Waffen unterstützt ohne daß USA die beiden angegriffen hätte.
    Vielleicht sind die genannten Länder im umgekehrten Fall weniger zimperlich.
    Vielleicht.

  61. jeanette 25. Januar 2023 at 11:49
    EILMELDUNG!

    Deutschland liefert 14 LEOPARD 2 KAMPFPANZER in die URKAINE!

    —-Nehme Wetten an- werden die den Russen als Tropfeen ueberlassen, oder werden verbrannt?

  62. KLIMA-ERWÄRMUNG:
    Kälte-Chaos im Urlaubsparadies
    Mallorca und Rimini versinken im Schnee
    bild.de

  63. The_Truth 25. Januar 2023 at 10:32

    @jeanette 25. Januar 2023 at 10:29

    Eine STRACK-ZIMMERMANN, Figur der Waffen Lobby.
    —————————–
    Das widerliche Mannsweib Graf Dracula ist der schlimmste Politiker Deutschlands seit AH. Wer FDP wählt, sollte sich seine Hand abhacken.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ‚Dracula‘ ist sicher nicht verkehrt.
    Aber mich erinnert diese Person inzwischen noch viel mehr an ‚Frankensteins Monster‘ (sh. mal die Filme…)

  64. .
    .
    .
    zerstörte Leopard Panzer auf dem Roten Platz
    .
    Ich freue mich schon wenn zerstörte Leopard Panzer auf dem Roten Platz stehen und daneben liegen wieder die deutsch-ukrainischen faschistischen Standarten und Uniformen und zeigen der Welt was das us-hörige Deutschland wieder angerichtet hat.
    .
    Geschichte wiederholt sich.. So wie früher als die Nazi und Wehrmachtswaffen und -Standarten Bergeweise vor den Kreml geworfen wurden..
    .
    Vom us-hörigen Deutschland geht wieder der Dritte Weltkrieg aus..

  65. Alle Selenski- & Ukraine-Bejubler,
    ob 17 oder 70 J. alt, sollen an die
    Front in der Ukr., subito!

  66. Das jetzt, nach über 80 Jahren wieder deutsche Panzer gegen Russland ziehen, ist eine Riesensauerei.
    Jawohl….eine Riesensauerei!!!
    Diese Panzer gehören nicht der Bundesregierung, sondern dem Souverän und das ist das Volk.
    Panzer und jegliches anderes Kriegsgerät ist von unseren Steuern bezahlt worden.
    Nur wir….die rechtmäßigen Eigentümer, um das mal überspitzt darzustellen, wir sind nicht gefragt worden, der Kokaine dieses Kriegsgerät einfach so zu schenken.
    „Panzer retten Leben“…
    Ich habe noch nie so sinnloses Zeug gehört wie das…
    Das ist dermaßen verlogen und gleichgültig zugleich.
    Aus der Geschichte nicht den kleinsten Krümel gelernt…
    Der Russische Bär wird sich das nicht gefallen lassen.
    Ihr Kriegstreiber und Kriegsverbrecher da oben..
    Das Internet vergisst nichts!!!
    Das jüngste Gericht wird auch euch heimsuchen.

    GESCHICHTE WIEDERHOLT SICH NICHT…
    SIE WIRD WIEDERHOLT!!
    Das wird kein gutes Ende nehmen

  67. Die KLITSCHKOS treten gar nicht mehr so penetrant in Erscheinung so wie am Anfang.
    Ein Boxer weiß schon wann der Kampf verloren ist, dazu braucht er kein ZDF auch keine BILDZEITUNG.

  68. Drohnenpilot
    Vom us-hörigen Deutschland geht wieder der Dritte Weltkrieg aus..
    ************************
    Geht s eine Nummer kleiner? Wir nichts, absolut gar nichts, was hinter den Kulissen läuft, liebe Couch Generäle.

  69. Unbeugsamer2018 25. Januar 2023 at 11:59
    Das jetzt, nach über 80 Jahren wieder deutsche Panzer gegen Russland ziehen, ist eine Riesensauerei.

    Der Russische Bär wird sich das nicht gefallen lassen.
    ———————-
    Der Russische Bär hat ganz bestimmt schon die „Strafe“ dafür im Ärmel.
    Mal sehen wann Kiew brennt.

  70. OBSERVER99 25. Januar 2023 at 11:45

    „….
    Zur Schweiz:
    Um so wichtiger, dass die Schweiz ihre Neutralität bewahrt – bzw. das, was davon noch übrig ist.“
    Na sonst schaut die Schweiz ja nicht ob die USA grad ein Krieg fürt wen die Kasse stimmt, und Saudi-Arabien kauft auch weiter Waffen für den Einsatz im Jemen.

  71. ghazawat 25. Januar 2023 at 11:32

    Kampfeinsatz Leo 2 ?

    Eher zum preisgünstigen Verschrotten abgeschickt!

  72. Unbeugsamer
    Panzer gehören nicht der Bundesregierung, sondern dem Souverän und das ist das Volk.“
    ***************************
    Und was hat dieser „Souverän „ gewählt, bzw wird er beim nächsten Mal wahrscheinlich wieder wählen?

  73. @ Maria-Bernhardine 25. Januar 2023 at 11:57
    Alle Selenski- & Ukraine-Bejubler,
    ob 17 oder 70 J. alt, sollen an die
    Front in der Ukr., subito!
    —————————
    Flak-Ballermann mit Gummikuh als Kradmelder zur Front.

  74. MIT FOCUS VOLLE FAHRT VORAUS IN DEN ATOMKRIEG!

    Die ersten OPFER sind die FOCUS LESER

    Die FOCUS LESER werden jetzt total verblödet mit folgender Überschrift:

    „Jetzt sieht Putin, dass er sich in uns getäuscht hat!“

    https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/jetzt-sieht-putin-dass-er-sich-in-uns-getaeuscht-hat-das-ist-eine-riesenchance_id_184000743.html

    Das alte Sprichwort: „Wer zuletzt lacht, lacht am besten!“
    Ist beim Focus unbekannt!

    Das ist die reinste VOLKSVERARSCHUNG!!!

  75. Die Leoparden dürften nun kaum länger als eine Woche Kampfeinsatz überstehen … aber vor ihrem Tod vermutlich zuvor enormen Schaden beim Gegner an der Front anrichten – noch höher wird der Schaden für die deutsche Rüstungsindustrie sein, die schlicht nicht über die Kapazitäten verfügt, um die verschenkten Panzer der Gebernationen zeitnah ersetzen zu können: die werden sich also anderweitig umsehen … der allerhöchste, der wesentliche Schaden entsteht natürlich durch das sich immer weiter verschlechternde Verhältnis zu Russland. Und demnächst dann Kampfjets, danach strategische Bomber? …
    Jedenfalls erleidet der Gegner durch das ständige nachlegen Verluste, die er sich irgendwann nicht mehr leisten kann oder will – die Russen werden sich daher früher oder später gezwungen sehen, entweder die umstrittenen Gebiete zu räumen, die »Umsiedlungswilligen« auf dem Staatsgebiet in den Grenzen wie sie vor der Operation bestanden, umzusiedeln, oder zur »ultimativen Waffe« greifen …
    Locum belli mutare: möglich wäre da ein ziviles wie militärisches Sperrgebiet -mit einem Radius von mindestens 600 Kilometern- um die russische Insel Nowaja Semlja zu erklären … und irgendwann -nach »kurzfristiger« Ankündigung- die Wiederholung des legendären Tests -wieder in der Mitjuschikabucht auf besagter Insel- durchführen … das wäre jedenfalls eine Handlung, die »handeln« schlichtweg neu definiert, und so katastrophal die Wirkung auch für Flora und Fauna wäre, könnte sie doch -vielleicht- hunderttausende Russen und Ukrainer retten. Wobei die zwei Optionen -Räumung der eroberten Gebiete – als auch die ultimative Drohung- zwar bedeuteten, wieder die Initiative zu ergreifen – gleichwohl wären beide riskant, garantierten letztlich nichts.

  76. Mal schauen ob der FOCUS jetzt auch wieder an den Leserzuschriften herumdoktert, korrigiert, eliminiert etc!

  77. hhr 25. Januar 2023 at 12:02

    Drohnenpilot
    Vom us-hörigen Deutschland geht wieder der Dritte Weltkrieg aus..
    ************************
    Geht s eine Nummer kleiner? Wir nichts, absolut gar nichts, was hinter den Kulissen läuft, liebe Couch Generäle.
    .
    .
    Hallo Herr hhr..
    .
    Kleiner gehts eben nicht.

    .
    Das us-hörige DE ist jetzt offiziell Kriegspartei gegen Russland und Russland hat das Recht dt. Städte mit Langstreckenraketen zu bombardieren.
    .
    Für viele dt. Schlafschafe unvorstellbar aber jederzeit können Raketen angerauscht kommen..
    .
    Das us-hörige BRD-Regime zwängt sich in einen Krieg der nicht unser ist.. Sie wollen westliche Werte verteidigen für ein völlig korruptes Land und Regierung. Also sind das die westlichen Werte..

    .
    .

  78. .
    .
    .
    Ukraine-Nazi Melnyk forder jetzt Kampfflugzeuge.
    .
    Und sein wehrfähiger FEIGER SOHN versteckt sich in Deutschland..

    .
    Nach dem Motto: „Sei nicht feige, lass andere sterben.. “
    .
    Das sagt alles über diesen Melnyk Nazi aus.
    .
    .

  79. Die ganze Hoffnung vom Focus, von Lanz und dem ZDF

    Liegt nun auf einem EXIL-RUSSEN Dimitrij, der in Russland gesucht wird, der dort 15 Jahre Gefängnis für Landesverrat zu erwarten hat.

    Das sind unsere Ratgeber des Vetrauens!

  80. Hätte die EU europäische Werte, müsste man Deutschland mit sofortiger Wirkung aus der EU ausschließen, und zwar wegen fortgesetzet Eskalation und Anstiftung zum Krieg. Andernfals erwarte ich die sofortige öffentliche Rückgabe des Friedensnobelpreises durch die Kommisionpräsidentin.

  81. .
    .
    Jetzt sollte/muss China liefern
    .
    Jetzt wo das US-Vasallen-DE seine Panzer schickt, sollte auch China mit seinen Massen von High Tech Waffen Russland massiv unterstützen.
    .
    Wenn Russland verliert dann wird die USA/DE und NATO als nächstes China angreifen..
    .
    .

  82. hhr 25. Januar 2023 at 11:52

    Nicht unbedingt. Rußland und China haben den Vietcong massiv mit Waffen unterstützt ohne daß USA die beiden angegriffen hätte.
    Vielleicht sind die genannten Länder im umgekehrten Fall weniger zimperlich.
    Vielleicht.“
    Im Koreakrieg hat man MiGs mit russischen Piloten abgeschossen!
    Das hat wenig mit zimperlich zu tun das Waffenlieferungen einem zum Beteiligten machen ist Unsinn.

  83. .
    .
    Jetzt wo deutsche Panzer wieder nach Osten rollen ..

    sollte die krieg-geile Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Führungspanzer sitzen und in vorderster Linie mitkämpfen. Sie besteht aus soviel Russenhass das sie fanatisch kämpfen und sterben wird.
    .
    Da würde sie einmal in ihrem hasserfüllten Leben was anständiges tun.
    .
    .
    Eine Ausbildung für den Leo braucht sie nicht..
    Politiker können doch alles..

  84. Was soll das dieses dauernde Gerede bzgl Kriegspartei? Dazu bräuchte es einen vorausgehenden Firedensvertrag. Nur leider haben wir mit Russland keinen.
    Also wir sind nach wie vor Kriegspartei und Putin bräuchte nicht mal einen Kriegsgrund um uns rechtmäßig anzugreifen.

  85. .
    .
    Deutschland ist eine Fake -Demokratie
    Deutschland ist eine Fake -Demokratie
    Deutschland ist eine Fake -Demokratie
    .
    In allen Umfragen im TV, Internet und Print sind die Deutschen mehrheitlich GEGEN Panzer und Waffenlieferungen in die korrupte faschistische Ukraine. Die Altparteien wie SPD wissen das auch, das das dt. Volk dagegen ist..
    .
    UND trotzdem schickt das BRD-Regime Waffen in dieses korrupte Land, das uns gar nichts angeht,
    .
    .
    Wer mir jetzt noch sagt, dass das us-hörige DE eine Demokratie sei, bekommt eine mächtige Schelle von mir.. Und ich sage ihm: „Wach endlich auf!
    .
    .

  86. .
    .
    .
    .
    Die Großwildjagd ist eröffnet!
    .
    Bald gehen die Russen und Wagner-Kämpfer auf Großwildjagd!

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Leopard-2-Verluste in Syrien
    .
    IS-Kämpfer zerstören den deutschen Panzer-Mythos

    .
    IS-Kämpfer haben erstmals Leopard-Panzer der türkischen Streitkräfte lahmgelegt. Der deutsche Vorzeigepanzer galt bisher als unverwüstlich. Auch den Bundeswehr-Panzern fehlt ein besonderer Schutz.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article161078829/IS-Kaempfer-zerstoeren-den-deutschen-Panzer-Mythos.html
    .
    .
    Schwachstelle entdeckt?
    .
    Er galt als unzerstörbar:
    .
    In Syrien wird ein Panzer-Mythos zerstört

    .
    Seit Jahrzehnten sind Panzer des Typs Leopard 2 weltweit im Einsatz. Bisher wurde weder im Kosovo, noch in Afghanistan ein Modell zerstört. Experten sprechen nun jedoch von bis zu zehn Zerstörungen von Leopard „2A4″Panzern der türkischen Streitkräfte durch die Terrormiliz Islamischer Staat.
    .
    https://www.focus.de/politik/videos/schwachstelle-entdeckt-verluste-in-syrien-ein-deutscher-panzer-mythos-wird-jetzt-zerstoert_id_6487678.html
    .
    .

  87. Tja Leute, es ist wie beim ALDI an der Kasse: erst bezahlen, dann fröhlich nach Hause gehen.
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2023/leopard-melnyk-kampfjets/#comments
    Jetzt bestellt der Schmutzbuckel Melnyk auch noch Kampfjets. Hat der für die bisherige Lieferung schon mal sein Portemonnaie geöffnet und bezahlt? Nein? Na, dann gibt’s nix mehr. Ende. Sein feiger Sohn, der in dem von ihm so beleidigten Deutschland auf das Ende des Krieges wartet den sollte er an die Front schicken. Ihm könnten dann posthum die höchsten Orden auf die Brust genagelt werden. Nach dem Motto: pro patria mori est dulce et decorum. Also ab an die Front mit dem Bürschchen. Das gilt im Übrigen auch für den Nachwuchs sonstiger kriegsgeiler Politiker in Deutschland, besonders derer von Spezialdemokraten, GRÜNE und der blutarmen blassen Dracula Doppelnamen-Bindestrich Tante aus dem Rheinmetall Wahlbezirk in Düsseldorf mit BMW-Motorrad. Mit der Gummi-Kuh kann die im Beiwagen Ihre eigenen Söhne und Töchterinnen nach Kiew an die Ostfront kutschieren und zwar dalli-dalli.
    H.R

  88. Die linksgrünen Scheißkommunisten bei den Sozen, Grünen und in der CDU wissen nicht, was sie tun!

  89. Esper Media Analysis 25. Januar 2023 at 13:00
    Die Überführung von russischen Soldaten, die in Häuser einbrachen und Zivilisten in ihren Häusern töteten
    —- Wo ist das Video wo die Russen den Saugling uebrs offene Feuer braten? Und der mit dem Ewigem Jud?

  90. @ Maria-Bernhardine 25. Januar 2023 at 11:17

    Skandal-Urteil in Berlin: Amtsgericht verurteilt Friedensaktivisten wegen Rede „Nie wieder Krieg gegen Russland“ …

    Das Berliner Amtsgericht hat den bekannten Berliner Friedensaktivisten Heiner Bücker zu einer vierstelligen Geld- oder ersatzweise 40-tägigen Haftstrafe verurteilt. … Er hatte bei einer Rede anlässlich des 81. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion am 22. Juni 2022 erklärt, man müsse „offen und ehrlich versuchen, die russischen Gründe für die militärische Sonderoperation in der Ukraine zu verstehen“.

    Diese Aussage, so die Begründung im Strafbefehl vom 3. Januar 2023, welcher den NachDenkSeiten vorliegt, billige „den völkerrechtswidrigen Überfalls Russland (sic!) auf die Ukraine“ und hätte „das Potential, das Vertrauen in die Rechtssicherheit zu erschüttern und das psychische Klima in der Bevölkerung aufzuhetzen.“…

    Ein noch dazu verfassungswidriges Schandurteil, das nur durch einen klaren Rechtsbruch – Rechtsbeugung – und gezielte und damit vorsätzliche Umdeutung von bestehenden Sachverhalten zustande gekommen sein kann. Erstens hat „eine Sache verstehen“, was der Mann zudem völlig zu Recht einfordert, nichts mit einem „Billigen“ dieser Sache zu tun. Zweitens hat nicht der Verurteilte das Vertrauen in die Rechtssicherheit erschüttert, sondern die Altparteien einschließlich solcher Gerichte, die derartige politische Urteile fällen, sind es, die täglich dieses (ohnehin kaum mehr vorhandene) Vertrauen erschüttern und damit letztlich auch das Klima in der Gesellschaft nachhaltig vergiften.

    Brandstifter, die damit auch das Volk verhetzen, sind schon schlimm. Noch weit schlimmer ist es, wenn solche Brandstifter Robe tragen oder in gewissen Behörden falsche Narrative verbreiten, die das Volk wiederum verhetzen und damit spalten.

    Was hatte der Mann gleich für einen Verteidiger?

  91. @ ich2 25. Januar 2023 at 12:25 | hhr 25. Januar 2023 at 11:52

    Das hat wenig mit zimperlich zu tun das Waffenlieferungen einem zum Beteiligten machen ist Unsinn.

    Das ist ziemlich uninteressant, wie „ich2“ sich das wieder einmal zurechtbiegt. Entscheidend ist nicht, wie SPIEGEL und BILD und deren Ableger oder eben „ich2“ das sehen, sondern wie die Russen das sehen, für die laut deren Medien eine weitere rote Linie hin zur Kriegsbeteiligung überschritten ist. Mit Eskalieren bewirkt man immer nur noch weiteres Eskalieren. Wie zu erwarten war, will Ihr Freund Selenskij noch viel, viel mehr; es war absehbar, daß die Kompanie Panzer a 15 Stück ihm natürlich nicht genügen würde, er will auch Kampfflugzeuge haben.

    Es wird auch damit kein Ende haben mit dem Krieg. Waffen schaffen keinen Frieden. Verhandeln, sich an einen Tisch setzen, ohne das Ganze wieder hintenherum durch fingierte Greuelpropaganda zu torpedieren, auf die Rechte auch des anderen eingehen, das schafft Frieden.

  92. *** Aber mich erinnert diese Person inzwischen noch viel mehr an ‚Frankensteins Monster‘ (sh. mal die Filme…) ***

    „Frankensteins Monster“ war aber letztendlich mehr Opfer als Täter, was man von Strack Zimmermann niemals behaupten kann

  93. @ Esper Media Analysis 25. Januar 2023 at 13:00

    Die Überführung von russischen Soldaten, die in Häuser einbrachen und Zivilisten in ihren Häusern töteten

    Mit Ihrem „Beweisvideo“ stimmt etwas nicht. Der Verhörende ist schon mal (deutlich zu erkennen) Angehöriger der russischen Armee, nicht der ukrainischen, der Verhörte wohl eher ein Ukrainer.

  94. Better than me 25. Januar 2023 at 12:10
    Die Leoparden dürften nun kaum länger als eine Woche Kampfeinsatz überstehen … aber vor ihrem Tod vermutlich zuvor enormen Schaden beim Gegner an der Front anrichten – noch höher wird der Schaden für die deutsche Rüstungsindustrie sein, die schlicht nicht über die Kapazitäten verfügt, um die verschenkten Panzer der Gebernationen zeitnah ersetzen zu können: die werden sich also anderweitig umsehen ……….
    ————
    So ist es. Die Leopard werden zerstört und Deutschland kauft in den USA Abrams M1. Da die Ukraine den Krieg nicht gewinnen wird, ist der Ruf der deutschen Rüstungsindustrie mit der Niederlage verbunden, und die Welt kauft keine Leopard mehr, sondern nur noch Abrams.

    Außerdem ist das Band zwischen Deutschland und Russland für die nächsten mindestens 100 Jahre zerrissen. Das verstehen die USA unter „win-win“, es gewinnt in jedem Fall die USA. Das ist genauso wichtig wie die Zerstörung des Rufs der deutschen Rüstungsindustrie. An deren Ruin arbeitet Agnes Strack-Zimmermann, von den „Young Global Leaders“ in der Bundesregierung und in den deutschen Organisationen und Institutionen nicht zu reden. Auch der „Young Global Leader“ Emmanuel Macron ist begeistert: Kann Frankreich schon selbst nicht gegen Deutschland an, so ist jede Zerstörung Deutschlands von anderer Seite willkommen. Man hat ja Freundschaftsverträge mit Italien und Spanien.

    Ja, auch ich lache mich gerade kaputt, dann bin ich das wenigstens schon, bevor ich kaputt geschossen oder durch eine A-Bombe der Russen versenkt werde.

  95. zweifel 25. Januar 2023 at 13:55
    *** Aber mich erinnert diese Person inzwischen noch viel mehr an ‚Frankensteins Monster‘ (sh. mal die Filme…) ***
    „Frankensteins Monster“ war aber letztendlich mehr Opfer als Täter, was man von Strack Zimmermann niemals behaupten kann
    ———————————————————————–
    Durchaus. Aber ich meinte das AUSSEHEN.

  96. Die Entscheidung ist da: Nach fast 77 Jahren töten deutsche Panzer wieder russische Soldaten. In Moskau brodelt’s
    Thomas Fasbender
    Die Entscheidung ist gefallen: Fast 77 Jahre nach den ersten Maitagen 1945 werden deutsche Panzer wieder russische Soldaten töten. Und Soldaten anderer Nationen des Vielvölkerstaats. Die ukrainischen Besatzungen werden bereits ausgebildet – in Deutschland.
    —————————————-

    Das trifft es! – https://weltwoche.ch/daily/nach-fast-77-jahre-werden-deutsche-panzer-wieder-russische-soldaten-toeten-moskau-sieht-die-entscheidung-als-den-russisch-deutschen-beziehungen-nicht-dienlich-das-duerfte-untertrieben-sein/

  97. Wer fährt, bedient und vor allem kommandiert so ein Leopard 2 Bataillon?
    Ich war damals 15 Monate dabei und wir konnten trotzdem den Horizont kaum erblicken.
    Geschweige denn, ständig in der Inst.
    Crashkurs wird sicher mitgeliefert?

  98. Das trifft es! – https://weltwoche.ch/daily/nach-fast-77-jahre-werden-deutsche-panzer-wieder-russische-soldaten-toeten-moskau-sieht-die-entscheidung-als-den-russisch-deutschen-beziehungen-nicht-dienlich-das-duerfte-untertrieben-sein/

    Die russischen Agenturen zitieren auch kritische Kommentare aus dem deutschen Netz; in Russland weiss man sehr wohl, dass die Eskalationspolitik der Berliner Regierung in der Bevölkerung keine Mehrheit besitzt.
    ————
    Wohl aber in Frankreich! Da ist alles willkommen, was Deutschland schwächt, einfach alles, und wenn die Franzosen selbst dabei draufgehen. Ein unbeschreiblicher Haß gegen Deutschland besteht, und die Feier von 60 Jahren deutsch-französischer „Freundschaft“ ist eine Theateraufführung mehr, die Emmanuel Macron seit 2017 inszeniert – abgesehen davon, daß zwischen Staaten und Völkern niemals „Freundschaft“ herrschen kann; denn die gibt es nur zwischen Menschen.

    Paris:Le Traité de l’Élysée, 60 ans après. Der Staatsakt in der Sorbonne.
    22. Januar 2023 von H. Wittmann
    https://www.france-blog.info/paris-traite-de-lelysee-60-ans-apres

  99. @jeanette 25. Januar 2023 at 12:00

    Die KLITSCHKOS treten gar nicht mehr so penetrant in Erscheinung so wie am Anfang.
    Ein Boxer weiß schon wann der Kampf verloren ist, dazu braucht er kein ZDF auch keine BILDZEITUNG.
    ————————————-
    Die waren doch letzte Woche beim WEF-Dark Lord in Davos. Wahrscheinlich schlafen sie noch ihren Rausch vom vielen Champagner saufen aus…

  100. .

    An: ghazawat 25. Januar 2023 at 10:55 h

    .

    ( friedel_1830
    25. Januar 2023 at 10:44

    .

    „Ebenso halte ich es für wahrscheinlich, daß Russen (auch) Kriegsverbrechen begangen haben.“

    Ein durchaus komplexes Thema, wenn man sich damit beschäftigt.

    „Kriegsverbrechen“ gibt es auf allen Seiten, aber…

    Die echten Kriegsverbrecher sitzen in der Ukraine und im ukrainischen Propaganda Ministerium. Und genau darüber lesen sie im Werte Westens überhaupt nichts….. )

    .

    __________________________________

    .

    Gelesen, danke für Ihre Antwort;
    Zustimmung.

    .

    Friedel

    .

  101. The_Truth 25. Januar 2023 at 14:51

    @jeanette 25. Januar 2023 at 12:00
    Die KLITSCHKOS treten gar nicht mehr so penetrant in Erscheinung so wie am Anfang.
    Ein Boxer weiß schon wann der Kampf verloren ist, dazu braucht er kein ZDF auch keine BILDZEITUNG.
    ————————————-
    Die waren doch letzte Woche beim WEF-Dark Lord in Davos. Wahrscheinlich schlafen sie noch ihren Rausch vom vielen Champagner saufen aus…
    ——————————————————————————————
    …in Davos hatten leider nur die Escort Service Hochkonjunktur,
    gibt es schon Listen mit Teilnehmern, die jetz wegen HIV Tests
    schlange stehen? Sind schon die Reisekostenabrechnungen
    deutscher Teilnehmer veröffentlicht worden ?
    Den jeweils betroffenen Ehegattinnen wünsche ich
    vollstes Vertrauen zu ihren Männern.

  102. Maria-Bernhardine 25. Januar 2023 at 11:49

    Katrin Göring-Eckardt @GoeringEckardt
    Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages | MdB @GrueneBundestag
    | aus #Thüringen | #Ökologie #Gerechtigkeit #Zusammenhalt
    https://twitter.com/GoeringEckardt?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    —————————–
    Diese Frau hat das intellektuelle Niveau einer Erbsensuppe. Fast schon verwunderlich, daß es damit immerhin noch zur Küchenhilfe gereicht hat.

  103. Bin ich der einzige, der sich fragt, was den Cum-Ex-Kanzler nach monatelanger Verweigerung jetzt plötzlich dazu bewogen hat, seine ablehnende Haltung aufzugeben und Leos zu liefern?

    Druck aus den USA, von der NATO oder aus den eigenen Reihen?

    Und welches Druckmittel wäre geeignet?
    😈

    Rhetorische Fragen…

  104. Austriak 25. Januar 2023 at 15:09

    Ich vor einen Panzer zu kleben, ist für die Klimasekte leider keine Option.

  105. Austriak 25. Januar 2023 at 15:09

    Sich vor einen Panzer zu kleben, ist für die Klimasekte leider keine Option.

  106. nicht die mama 25. Januar 2023 at 15:38
    Bin ich der einzige, der sich fragt, was den Cum-Ex-Kanzler nach monatelanger Verweigerung jetzt plötzlich dazu bewogen hat, seine ablehnende Haltung aufzugeben und Leos zu liefern?
    Druck aus den USA, von der NATO oder aus den eigenen Reihen?
    Und welches Druckmittel wäre geeignet?
    ?
    Rhetorische Fragen…
    ——
    Du sagst es selbst: alle beide; denn zwischen USA und NATO paßt kein Blatt Papier!
    Man kann nur hoffen, daß noch was über Boris Pistorius und Gerhard Schröder läuft,
    sonst sind wir am Ar$ch!

  107. Scholz reitet Deutschland immer tiefer in den Krieg gegen Russland

    Den Herrschenden in dieser Mediokratie traue ich inzwischen zu, dass sie bewusst eskalieren.
    Sie könnten so auch die Aufarbeitung der „Corona“-Verbrechen medial überdecken, die ebenfalls in ihrem Verantwortungsbereich lagen und liegen.

  108. Goldfischteich 25. Januar 2023 at 15:44

    Eher nicht.
    Schröder ist abgemeldet und Pistorius ein folgsamer Wadenbeisser, siehe sein Engagement bei der Konstruktion einer Bedrohung von rechts.

    Wir sind jetzt wieder Kriegspartei, im besten Deutschland aller Zeiten, inmitten einer EUdSSR, die den Frieden in EUropa garantiert.

  109. Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat ein Dekret über die Entlassung des stellvertretenden Leiters des Präsidialbüros, Kyrylo Tymoschenko, unterzeichnet.
    Das Dekret Nr. 28/2023 wird auf der Webseite des Staatschefs veröffentlicht.

    Am 23. Januar reichte Tymoschenko seinen Rücktritt ein. Er hatte seinen Posten seit 21. Mai 2019 inne.
    https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/3658026-selenskyj-entlasst-vizechef-von-prasidialbehorde-tymoschenko.html

    Er ist einer von gegenwärtig einem Dutzend, die Werte in zig Millionen Dollar und Euro veerschoben und den Gewinn in die eigene Tasche gesteckt haben. Le Figaro entblödet sich nicht zu behaupten, Kyrylo Timoschenko (anscheinend nicht verwandt mit Julija T.) hätte einen von General Motors gespendeten 4×4 zu dem privaten Zweck versendet, Lebensmittel in unzugängliche Gegenden der Ukraine zu liefern, um den Armen dort zu helfen. Die anderen dagegen wären die Schlimmen, darunter die Gouverneure von fünf Regionen und vier Vize-Minister. Insgesamt ein Dutzend vom ehrlichen und anständigen Pimmel-Pianisten entlassene Übeltäter.

    „Ermutigt von seinen westlichen Verbündeten, hat Wolodymyr Selenskyj
    ‚etwa zehn‘ hohe Funktionäre entlassen“
    https://www.lefigaro.fr/international/guerre-en-ukraine-vaste-operation-anticorruption-a-kiev-20230124

    Im Text zählt die Journalistin 12 auf. Das sind „etwa zehn“! Die gewollte Verblödung in Aktion!

  110. # Goldfischteich at 14:05

    Frei nach Oscar Wilde … Wen die Götter strafen wollen, dem erfüllen sie seine Wünsche … und ich fürchte, dass weder die ukrainische noch die deutsche Regierung sich möglicher Folgen ihrer erfüllten Wünsche auch nur im Leisesten bewusst sind …
    Zur Erläuterung dieses Gedankens -also falls Sie’s nicht ohnehin kennen – dann zumindest für andere Leser- es gibt da einen Kriegsroman -08/15 – eines ehemaligen Oberleutnants der Wehrmacht: Hans Hellmut Kirst- der 1954 veröffentlicht wurde, der neben der Ruhmsucht der Offiziere, die ihre Mannschaften teils ohne jegliche Skrupel verheizten, im Wesentlichen die Grausamkeiten des Krieges an der Ostfront verdeutlichte … im Buch, es wurde auch verfilmt, gibt es eine Scene -im zweiten Teil des Buches – beziehungsweise eben auch des Filmes – welche aber in der YT-Version rausgeschnitten ist- in der man in einer winterlichen Landschaft einige russische T-32 oder T-34 sieht, die scheinbar mehr oder minder nur rumstehen zu scheinen. In einiger Entfernung davon noch unentdeckt -aber ohne jegliche Deckung- ein deutscher Beobachtungsposten, meiner Meinung mit einer 88er-Flak -eine Notlösung im Erdkampf- und fünf Schuss 8.8er Munition ausgestattet … jedenfalls Weniger, als sowjetische Panzer sichtbar waren … ein ahnungsloser, aber sich wichtigmachender deutscher Major aus der Etappe -auf Frontbesuch- hatte kurzerhand das Kommando über die Flakstellung übernommen und beobachtete durch sein Fernglas das Geschehen: »Ja sind wir denn beim Zirkus?« rief er halb belustigt-empört aus, als er feststellte, dass sich die Panzer im Stehen um ihre eigene Achse drehten. Als ihm schließlich ein Kamerad erklärte, was da genau vor sich geht, -ich denke, dass muss ich nun nicht näher beschreiben- gab der Major den sofortigen Befehl zu feuern … und nach ein -ich glaube zwei Fehlschüssen- sah man schließlich, wie eine Stichflamme aus einem der feindlichen Panzer hochschoss -Anmerkung: oder mit einer Explosion der Turm wegflog – weiß ich nicht mehr genau- was der restlichen sowjetische Panzertruppe natürlich nicht entging, und daraufhin Fahrt in Richtung der deutschen Stellung aufnahmen, und diese unter Feuer nahmen. Eine Flakstellung -defacto ohne Munition -gegen fünf sowjetische Ungeheuer -sorry: also bei Werner + mitlesenden Russkis;-) aus Stahl … klar, dass der Major angesichts der Lage stiften ging … mit dem einzigen, außer Sicht geparktem Fahrzeug … »haltet die Stellung, er hole Hilfe«, meinte er -in etwa- noch, als er vom schnellen gehen ins laufen überging … »der geht stiften« – stellten die in der sinnlos gewordenen Stellung verbliebenen Soldaten schließlich noch fest …
    Und jetzt stelle man sich eine solche Scene im heute vor – ein YT-Video, dass einen Leoparden zeigt, der im Feld scheinbar ohne Sinn an einer Kette den Vorwärts- und auf der anderen Kette den Rückwärtsgang eingelegt hat … der auf der Stelle um seine eigene Achse kreist, und sich dabei mit seinen 60 Tonnen unerbittlich in die Erde gräbt … da braucht’s tatsächlich nicht mal einen russischen Bunker darunter zu geben … die Bilder allein dürften reichen, um den einen oder anderen in Russland völlig ausflippen zu lassen – tja, was dann? Nun, dann wird dafür vielleicht eine mittlere ukrainische Stadt ausgelöscht – und Leute, die überhaupt nichts dafür können, müssen ins Gras beißen – für die Ideen von Leuten, die selbst niemals auch nur das geringste Risiko eingehen würden – abgesehen vielleicht von einem politischen … und käme es also dazu: die deutsche Bundesregierung würde natürlich jegliche Verantwortung dafür, jegliche Mitschuld leugnen. Und abgesehen von der moralischen Katastrophe, die da abläuft – es kann ja auch weiter eskalieren … also das Vertrauen in den amerikanischen Atomschirm, in Uncle Sam, das unsere Führung scheint’s hat, nun das hätte ich auch gern.

  111. Spannend, danke!

    Und abgesehen von der moralischen Katastrophe, die da abläuft – es kann ja auch weiter eskalieren … also das Vertrauen in den amerikanischen Atomschirm, in Uncle Sam, das unsere Führung scheint’s hat, nun das hätte ich auch gern.
    ———
    Uncle Sam rechnet damit, daß, wenn’s so weit kommt, die Russen Deutschland erledigen. Das kann doch unserer Führung nicht entgehen! Olaf Scholz und seine Young Global Leader führen uns in den Untergang.

    Ich bin nicht mehr der Jüngste – aber die armen Kinder von heute!
    Ich mag nicht daran denken!

  112. Sehr selten irre ich. Und diesmal ,weis nicht warum,kriege ich ein Vorahnung- der Satanswesten wird verlieren. und ausgeloescht.

  113. Die Friedenstaube hat ausgedient.
    Ein Panzer ist jetzt das neue Symbol für Frieden und Freiheit.
    Verrückte Welt!

  114. Tom62 25. Januar 2023 at 13:26
    @ Maria-Bernhardine 25. Januar 2023 at 11:17
    ———-
    „… Ein noch dazu verfassungswidriges Schandurteil, das nur durch einen klaren Rechtsbruch – Rechtsbeugung – und gezielte und damit vorsätzliche Umdeutung von bestehenden Sachverhalten zustande gekommen sein kann. …“
    ———————————-
    Jetzt mal halblang. Wenn Sie die Rede des Herr Bücker ganz gelesen haben, werden Sie festgestellt haben dass da nicht nur „verstehen“ sondern auch noch „sehr gut nachvollziehen“ vorkommt. Das kommt „billigen“ schon erheblich näher.

    Aber wichtiger noch, weder Sie noch ich kennen das Urteil in seinem vollständigen Wortlaut sondern nur die teilweise Wiedergabe durch eine tendenziöse Internetseite. Gehen Sie mal davon aus, dass der Vorsitzende Richter Herrn Bücker eindringlich zu den hier in Rede stehenden Aussagen befragt haben wird, um seine wirkliche Haltung in dieser Frage zu ergründen. Ansonsten hätte er seinen Job verfehlt. Wenn das Ergebnis dieser Befragung dann doch auf ein „Billigen“ hinausläuft, ist das Urteil durchaus juristisch nachvollziehbar.

  115. Goldfischteich 25. Januar 2023 at 16:23

    Ich bin nicht mehr der Jüngste – aber die armen Kinder von heute!
    Ich mag nicht daran denken!
    — Heute hat mich mein Schulkamerad von Damals angerufen. Ein Systemglaubiger, dieser Karikatur von Staat treuer Kerl.
    Und sogar der hat Angst. Er sagte- am Leben bei all dieser Scheisse zu bleiben waere schon grossartig…..

  116. @ nicht die mama 25. Januar 2023 at 15:42
    @ Austriak 25. Januar 2023 at 15:09
    Sich vor einen Panzer zu kleben, ist für die Klimasekte leider keine Option.
    ==========
    Vermutlich nicht. Ich wäre auch positiv überrascht gewesen, wenn sich die Klimaretter*innen aus der Großbourgeoisie im Dezember, als die Wärmegrade weit unter Null fielen, nicht etwa festgeklebt hätten (umweltschädliche Sekundenkleber!!!), sondern durch Anlegen ihrer blanken Ohren an Metallgegenstände wie Ampeln oder Autos selber – nachhaltigst fixiert hätten.
    Genauso würde ich präferieren, wenn der ganze Mob linksgrüner Bellzisten, einschließlich der eisernen Jungfrau der FDP (als Truppenbetreuerin oder so), geschlossen an die ukrainische Front als Kriegsfreiwillige abmarschieren würde. Da hätten alle – Ukrainer, Russen, wir – was davon …

    Die „Kampfpanzer der Bundeswehr“ sind wiederum eine Illusion, mit der die lange schon nicht mehr abwehrbereite Bundeswehr eher angibt, als abschreckt. In jedem Fall ist es Wahnsinn, wenn ein bis zur Selbstaufgabe erfolgreich pazifiziertes Land mit einer „Führung“ ohne „Eier in der Hose“ oder wenigstens „Haaren am Sack“, dessen abgewickeltes Militär allenfalls für „Polizeiaufgaben“ noch tauglich ist, eine atomare Großmacht aufs Blut reizt – unterhalb der Schwelle einer Kriegerklärung!
    Wobei sowohl Bundeswehr wie Polizei, die letztere nicht einmal mit ein paar importierten Stammes- und Gotteskriegern als Neubürger-Krieger in der Silvesternacht, „noch“ und „nur“ mit Krachern bewaffnet, „fertig“ wird, und beide, „Armee“ und Polizei“, ja inzwischen jede/n, der/die eine Waffe durchladen und abfeuern kann, als „Rechtsextremisten“ entfernt haben dürften.
    Könnte böse ausgehen, wenn der „unberechenbare Putin“ auf die Idee käme, über die Ukraine hinauszumarschiern, um Deutschland Mores zu lehren. Vermutlich würden die russischen Panzer nicht einmal von Klimakleber*innen oder Lichterketten-Armleuchter*innen aufgehalten werden – aber auf jeden Fall von der Polizei mit Verkehrsregelungen geleitet und eskortiert, ähnlich wie muselmanische Extremisten, wenn sie zum Beispiel „Juden ins Gas! Hamas! Hamas!“ skandieren und Bürgerkrieg proben, sowie Klima- und Flüchtlingsextremist*innen, deren Greta-Chucky von Polizei-Statisten in „Lützi“ freundlich und medienwirksam herumgetragen wurde.

    Aber so unberechenbar ist Putin natürlich nicht. Und was Linksgrün als „Freiheiten“ verkauft, ihre Anarcho-Tyrannei aus repressiver Intoleranz und Herrschaft randständiger Minderheiten, was in Wahrheit alles eine Regression Richtung Urschleim darstellt, schreckt „die Russen“ wohl tatsächlich ab!

  117. Im Dassault-Blatt Le Figaro überschlagen sich 58.44% begeisterter Leser:
    Jaaa, wir wollen den totalen Krieg!
    41,56% wollen lieber am Leben bleiben. Sie sehen anscheinend einen Zusammenhang zwischen den Lieferungen und ihrem eigenen Leben.

    „Müssen die Europäer schwere Panzer an die Uraine liefern, ohne auf die Amerikaner zu warten?“
    Les Européens doivent-ils livrer des chars lourds aux Ukrainiens sans attendre les Américains ?
    Le Figaro, 20 janvier 2023, 10:51
    https://www.lefigaro.fr/international/les-europeens-doivent-ils-livrer-des-chars-lourds-aux-ukrainiens-sans-attendre-les-americains-20230120

    Und heute wollen, die Umfrage hat eben begonnen, knapp die Hälfte, 49,61%,
    daß auch Frankreich schwere Panzer liefert.
    https://www.lefigaro.fr/international/la-france-doit-elle-livrer-elle-aussi-des-chars-lourds-en-ukraine-20230125

    Wir sind umzingelt von Todessehnsüchtigen und Verblödeten!

  118. # Wernergerman at 16:23

    Sie meinen als berechtigte Strafe für’s Erstweltler-Dasein? Als wären wir nicht schon gestraft genug … kurz was am Wochenende geschah: am Land ein Billa-Markt -bedeutet Rewe- bestellte dort an der Feinkosttheke »ein Semmerl mit Leberpastete, bitte.« Und dieser Mensch schnitt eine ein Zentimeter [!] dicke Scheibe ab, und legte sie in die Semmel. Was soll ich sagen … ich dachte, ich kipp aus den Air Jordans 1 Low [White-White-Platinium White]. Sie sehen also, wir hier haben’s eben auch nicht gerade leicht.

  119. Better than me 25. Januar 2023 at 16:41
    Sie meinen als berechtigte Strafe für’s Erstweltler-Dasein?
    — Nein, nicht dafuer. Fuer deren Arroganz, deren Ueberheblichkeit, Their damn fake exceptionalism.
    Anders wird es nicht mehr gehen….

  120. 0Slm2012 25. Januar 2023 at 16:36

    Der Witz dran ist ja, dass „wir“ die Ukraine mit Waffen unterstützen sollen, weil unsere Politniks meinen – oder uns das jedenfalls erzählen -, der Russe wolle bis nach Deutschland.

    Was passiert, wenn unsere kaputtgesparte Wehr einen nicht geringen Teil ihrer Waffensysteme in die Ukraine liefert, wo das Zeug vom Russen zerschossen wird?

    Richtig, die kaputte Wehr könnte einen Russen, der sich wegen der deutschen Kriegsbeteiligung dazu entschlossen hat, nach Kiew auch Berlin zu besuchen, nicht daran hindern.

    Es wäre ja nicht das erste Mal, dass unsere Qualitätspolitiker erst die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Deutschland geschädigt werden kann, aber im Fall des Falles dann laut blöken.

  121. nicht die mama 25. Januar 2023 at 16:57
    Dazu paßt, daß im Figaro, bei der zweiten Umfrage, ob auch Frankreich schwere Panzer liefern soll, nicht etwa als Argument kommt: Nein, das Blutvergießen muß endlich aufhören, Verhandlungen sind nötig!, sondern: nous n en avons pas assez, ne déshabillons pas notre armée =
    Wir haben nicht genug davon, entkleiden wir nicht unsere Armee!

  122. warum bis „Halloween “ warten

    OT,-….Meldung vom 25. 1. 2023 – 16:41

    Mann … Syrer… attackiert Zugreisende mit Messer – zwei Tote und fünf Verletzte

    In einem Regionalzug, der von Kiel nach Hamburg unterwegs war, griff ein Mann... ( Syrer ) mehrere Reisende mit einem Messer an. Die Polizei konnte den Täter festnehmen.Bei einer Messerattacke in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg sind zwei Menschen getötet und fünf verletzt worden. Das sagte die Innenministerin von Schleswig-Holstein, Sabine Sütterlin-Waack, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.Wie die «Bild» berichtet, hat ein Mann am Mittwoch kurz vor 15 Uhr vor der Ankunft im Bahnhof der Gemeinde Brokstedt im Bundesland Schleswig-Holstein Reisende mit einem Messer attackiert. Ein Augenzeuge berichtete gegenüber den «Kieler Nachrichten», die Reisenden in seinem Waggon seien in Panik ausgebrochen, als drei Mädchen hineinstürmten und vom Mann mit einem Messer bewaffneten Mann erzählten. Die Polizei konnte den Täter …SYRER . . . Berichten zufolge festnehmen. Nach dem Vorfall wurde der Bahnhof grossräumig abgesperrt. Einsatzkräfte der Rettungsdienste und der Polizei sind im Einsatz. Auch ein Rettungshelikopter sei in der Nähe des Tatorts gelandet. … klick ! zweiter Link … klick !

  123. # Wernergerman at 16:49

    Meiner Meinung wird Westeuropa -im Gegensatz zu Russland und der Ukraine- vorerst nur einen -allerdings recht hohen- wirtschaftlichen Preis zahlen … der sich ohnehin schon länger abzeichnende Abstieg auf zweites Welt-Niveau wird sich also nicht mehr verhindern lassen. Aber erst wenn schließlich die Rentensysteme kollabieren, dann wird auch hier das »große Sterben« einsetzen – ganz ohne Zutun der Russen … allerdings wird dieses allgemeine vor-sich-hinsiechen erst in ein paar Jahren beginnen -sich dann über weitere Jahre hin ausdehnen- bevor wirklich der Ofen aus ist, und dann auch die Lichter mehr oder weniger -möglicherweise: endgültig- ausgehen … ob nun verdient [wahrscheinlich] oder nicht: verhindern lässt es sich -wohl nicht nur mM.- ohnehin nicht mehr.

  124. Die Polen hetzen Deutschland ( wieder ) in den nächsten
    Krieg und unser Kanzler ohne Rückgrat fällt drauf rein.

    Da war Schröder viel standfester. Er war damals gegen jede
    Beteiligung am Golfkrieg. Richtig so!

    Wir Alten, die wir uns an die Bombennächte erinnern können,
    wollen keine Konfrontation mit Rußland.
    Wie Adolfs „Unternehmen Barbarossa“ ausging, weiß jeder,
    der sich die Mühe macht, mal die Geschichte um 1945
    nachzulesen.
    Zuletzt standen die Russen in Berlin und an der Elbe.
    Wollen wir das????

  125. @Hoffnungsschimmer 25. Januar 2023 at 16:24

    Die Friedenstaube hat ausgedient.
    Ein Panzer ist jetzt das neue Symbol für Frieden und Freiheit.
    Verrückte Welt!

    Wegen „der Friedenstaube“ habe ich mal die GRÜNEN gewählt. Doch sie bringen nur Zerstörung auf allen Ebenen und jetzt schreien sie nach Panzern.

    „Habeck will Munitionsproduktion für Ukraine ankurbeln“
    „Hofreiter begrüßt Entscheidung zu Lieferung von Leopard-Panzern“

    Der von den GRÜNEN ebenfalls herbeigeführte Krieg geht ebenfalls weiter. „Einmann“ hat mal wieder mit dem Messer gewütet:

    Dé·jà-vu: „Zwei Tote nach Messerattacke in einem Zug in Schleswig-Holstein. Bei einer Messerattacke eines Manns auf Passagiere in einem Regionalexpress von Kiel nach Hamburg sind am Mittwoch zwei Menschen getötet worden. Mehrere Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Flensburg. (dts von heute)“

    Meine Glaskugel sagte dies:

    Die Politiker zeigten sich tiefst erschüttert. Über den Migrationshintergrund des psychisch verwirrten, polizeibekannten Einzeltäters (bezeichnet als „Udo D. aus Kassel“) ist nichts bekannt. Er soll eine sehr sehr schwere Kindheit gehabt und extrem stark unter fremdenfeindlicher Diskriminierung gelitten haben. Die deutsche Gesellschaft hatte viel viele Jahre nicht genug Geld für seine Integration ausgegeben. Ein buntes gesellschaftliches Bündnis warnte vor Instrumentalisierung und kündigte ein Verbot der AfD an. Es wird zudem über ein generelles Messerverbot in Deutschland diskutiert. …

  126. Better than me 25. Januar 2023 at 17:12
    # Wernergerman at 16:49
    lassen wir uns ueberraschen. BRD wird Kollaps erleben. und das bald. das ist Ende. Deindustralisierung. Als erste noch vor den Renten wird der Immobilienmarkt zusammenbrechen.Dann der Aktienmarkt und alle Banken. Die Negermohammeds werden den Rest erledigen.

  127. Heute auf ServusTV, 22:10 – 22:50 Uhr

    Klartext
    Wagenknecht gegen Ronzheimer – hochrüsten statt verhandeln?
    https://www.servustv.com/allgemein/p/tv-programm/119754/

    Nach langem Zögern schickt Deutschland nun doch Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 in die Ukraine. Wird Deutschland damit nun zum direkten Kriegsbeteiligten? Wird der Leopard zur Provokation für Putin – mit weitreichenden, unabsehbaren Folgen? Kann ein Kampfpanzer den Weg zu Verhandlungen ebenen oder begraben? Gäste: Sahra Wagenknecht, Bundestagsabgeordnete, Die Linke Paul Ronzheimer, Vize-Chefredakteur, BILD Moderation: David Rohde

  128. Kapitaen 25. Januar 2023 at 17:14
    diese Generation hat nicht mehr die Deutschlands Pfefferkuchenstaedte voll mit Kriegskrueppeln gesen, Den ohne Beine, ohne Arme. Die haben kein Ahnung was ein Krieg ist. Das ist das groesste Problem.

  129. @Waldorf und Statler 25. Januar 2023 at 17:09

    Huh! Meine Glaskugel lag mal wieder doppelt richtig:

    „Nach ersten Informationen handelt es sich bei dem Täter um einen männlichen Syrer, erfuhr FOCUS online. Er hat demnach eine sogenannte Fiktionsbescheinigung, sein Status ist ungeklärt. Doch wie zu erfahren war, ist die Person wohl geistig verwirrt. Nach ersten vorläufigen Erkenntnissen war der mutmaßliche Angreifer zuvor nicht als Extremist aufgefallen.“

    1. „geistig verwirrt“
    2. In unser Land eingedrungenes „Goldstück“

    Die gute Nachricht:

    „Nach ersten vorläufigen Erkenntnissen war der mutmaßliche Angreifer zuvor nicht als Extremist aufgefallen.“

  130. Der Krieg der kriegsgeilen Ukraine gegen Rußland und die
    damit verbundenen westlichen Sanktionen macht in
    Deutschland alles doppelt so teuer.
    Unsere Wirtschaft geht den Bach runter, Firmen pleite,
    immer mehr Bürger werden arbeitslos und die
    ukrainischen unerwünschten Mitesser, vornehm Flüchtlinge genannt,
    nehmen uns die Wohnungen weg und verbrauchen
    unseren mühsamen erarbeiteten Sozialtopf.
    Verdammte Ukraine !!!!

  131. @ Alle

    Habe alle gelesen, die mir antworteten.
    Habe leider gerade keine Zeit auch
    zu antworten. Weil einen Bellizisten
    zu Besuch. Seufz! Und mußte vorher
    noch wienern.

  132. @ Maria-Bernhardine 25. Januar 2023 at 17:34

    …. Weil einen Bellizisten
    zu Besuch. Seufz! Und mußte vorher
    noch wienern.
    ____________________

    Viel Glück. Ich hoffe, Ihre Stube wird abgenommen.

  133. @ nicht die mama 25. Januar 2023 at 16:57:
    Der Witz dran ist ja, dass „wir“ die Ukraine mit Waffen unterstützen sollen, weil unsere Politniks meinen – oder uns das jedenfalls erzählen -, der Russe wolle bis nach Deutschland.
    Was passiert, wenn unsere kaputtgesparte Wehr einen nicht geringen Teil ihrer Waffensysteme in die Ukraine liefert, wo das Zeug vom Russen zerschossen wird?
    Richtig, die kaputte Wehr könnte einen Russen, der sich wegen der deutschen Kriegsbeteiligung dazu entschlossen hat, nach Kiew auch Berlin zu besuchen, nicht daran hindern.
    ====================
    D´accord! Im Grunde wollte auch ich oben nichts anderes sagen. Die Mär vom „Russen“, der nach der Ukraine auch das Baltikum, Polen, Tschechien (und die Slowakei) usw. überfällt, ist freilich reinste Propaganda!
    Wenn deren Verbreiter daran wirklich glauben sollten, ist die de-facto-Abrüstung bis zum Nullpunkt und über die ohnehin jahrelang ablaufende Abwicklung der Bundeswehr durch die gerade erfolgenden Waffen- und Panzerlieferungen umso verbrecherischer (Leichtsinn unterstelle ich seit Schröder/Fischer und Murksel denen schon lange nicht mehr!).

    Das entspricht ganz einer „politischen“ Negativ-Elite, die uns auch (nicht erst seit 2015) millionenfach importierte muslimische Stammes- und Gotteskrieger, die man trotz ihrer immer wieder aufflammenden Bürgerkriegsszenarien nicht als solche bezeichnen darf, nicht als Besatzer und Landnehmer (das sind nämlich „die Russen“ in der Ukraine), sondern „Bereicherer“ verdealt.
    Genauso schizo ist die Tatsache, dass die linksgrünen Deutschland-Hasser und -Abschaffer aller Parteien, die den Nationalstaat für ein Auslaufmodell halten, in der Ukraine ein „nation-building“ und pickelharten Nationalismus unterstützen. Das knüpft an frühere „antiimperialistische“ Solidaritätsaktionen eines (noch nicht regierungsamtlichen) Linksextremismus an, die vornehmlich nationalistische Befreiungsbewegungen unterstützten, inklusive Massenmördern. Speziell bei den alt- wie neo-maoistischen Grünen lebt auch der Hass auf den „russischen Sozialimperialismus“ fort, einschließlich einer transatlantischen Orientierung.

    Schizo ist auch die linksgrüne Haltung gegenüber dem Iran, dessen Unrechtsregime, mit dessen bluttriefenden Vertretern eine CFR noch unlängst Bussi-Bussi pflegte, wegen der Repressionen gegen sich entschleiernde Frauen „verurteilt“ wird – namens der „Menschenrechte“, die wiederum auf EU(dSSR)-Ebene und hierzulande herhalten müssen, um die immer penetrantere Teil- und Vollverschleierung im öffentlichen Raum zu rechtfertigen …

    Übrigens zu Putin: Als privatisierender Kulturhistoriker im Sinne Spenglers, Toynbees, Huntingtons, Friedells oder des amerikanischen Autorenpaars der Durants, sehe ich in Putin keinen alten/neuen Bolschewiken/Stalinisten und auch keine neuen Zaren, nicht einmal einen Nationalisten im „westlichen Sinn“, sondern eine russischen Traditionalisten, der gewissermaßen Revanche nimmt nicht nur für die Bedrängung Russlands nach dem Zusammenbruch der UdSSR, sondern auch für den westlichen Marxismus-Kommunismus, der Russland 70 Jahre beherrscht und kulturell fast ausgelöscht hat.
    (Neo-)Marxistische Ideologeme kommen heute auch nicht mehr aus Moskau oder Peking, nicht einmal aus Paris, Wien oder Berlin (hier allerdings grün eingespeichelt) – sondern aus den USA: PC, Gendergaga, Antirassismus, Klima- und andere Kulte …

  134. Selberdenker 25. Januar 2023 at 17:33
    @Waldorf und Statler 25. Januar 2023 at 17:09
    Huh! Meine Glaskugel lag mal wieder doppelt richtig
    ———–
    Mit solchen simplen Selbstverständlichkeiten gebt Ihr an?
    Dazu braucht Ihr ’ne Glaskugel?

    Den Artikel im Focus lesen und wissen, daß es ein Goldstück war!
    Schönen Abend!

  135. Goldfischteich 25. Januar 2023 at 19:05
    ….
    Den Artikel im Focus lesen und wissen, daß es ein Goldstück war!
    Schönen Abend!
    ——————————-
    Lt der schleswig Holsteinischen Innenministerin (bei Servus TV Nachrichten) ‚ein staatenloser Palästinenser.
    Wieder so ein ‚Bereicherer‘ der in Deutschland nichts zu suchen hat …..
    Tolles Land, so was… das ‚beste aller Zeiten ….‘

  136. A. Baerdock vollkommen durchgedreht:

    Hat Rußland den Krieg erklärt:

    Die Debatte über die Lieferung der Leopard-2-Panzer aus Deutschland an die Ukraine sorgte zuletzt für viel Diskussionsstoff. So auch bei der jüngsten Parlamentarischen Versammlung des Europarats in Straßburg. “Ich habe es bereits in den letzten Tagen mehrfach betont. Ja, wir müssen mehr tun, um die Ukraine zu verteidigen”, erklärte Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock und warnte vor Schuldzuweisungen innerhalb Europas. Ihr nächster Satz war dabei offenbar nicht ganz durchdacht. “Wir führen einen Krieg gegen Russland und nicht gegeneinander”, meinte Baerbock.

    von: https://exxpress.at/baerbock-in-video-hat-deutschlands-aussenministerin-eben-russland-den-krieg-erklaert/

  137. OBSERVER99 25. Januar 2023 at 20:09

    A. Baerdock vollkommen durchgedreht:

    Hat Rußland den Krieg erklärt:
    —————————————————-

    Damit ist es heraus: KRIEG gegen Rußland!

    NEIN, das war kein Versehen: Seit Monaten redet das Baerbock zum Gärtner doch davon: Rußland ruinieren, Rußland ruinieren Rußland ruinieren Rußland ruinieren Rußland ruinieren ………

  138. Die deutsche Außenministerin mit ihrer freihändig verkündeten Kriegserklärung „We are fighting a war against Russia“. Was wir uns heute an Feindseligkeit gegenüber anderen Völkern, an Gleichschaltung und an Agitation gefallen lassen und dem folgen, ist so schlimm wie die Agitation der Nazis. Es kommt auf feinere Weise daher, verkündet von harmlos aussehenden Akteuren wie Annalena Baerbock und eben nicht in SS-Uniform. Aber es ist das Gleiche. Die gleiche Verführung der Menschen mit dem Trick, ihnen einen Feind zu bieten. Und alle zusammen gegen diesen Feind aufzustehen. Heute das Gleiche wie bei meinen Eltern zu Zeiten meiner Geburt im Jahre 1938.
    Albrecht Müller, Nachdenkseiten.

  139. „We are fighting a war against Russia“

    Für mich ist das keine Kriegserklärung, sondern sie sagt, daß „wir“ uns im Krieg gegen Russland befinden. Sie erklärt, daß Deutschland Krieg gegen Rußland führt. Sie ist ohne Kriegserklärung im Krieg gegen Russland und meint, „wir“ wären das auch. Sie ist Young Global Leader des WEF, und dessen Alumni handeln im Sinne der USA, die sich ihrerseits im Krieg gegen Russland befinden, auch ohne Kriegserklärung. Der Weltherrscher führt Krieg wie und wo er will. Einer Kriegserklärung bedarf es nicht, oder gab es eine gegen Serbien, Afghanistan, den Irak, Libyen, Syrien, Venezuela, um nur einige zu nennen: Das ist die „regelbestimmte Weltordnung“.
    —————–

    Bei der Kriegserklärung handelte es sich nach klassischem Völkerrecht um eine einseitige, formlose Willenserklärung an die gegnerische Kriegspartei, die den Eintritt des Kriegszustandes ankündigt. Wikipedia

  140. Die zumindest implizit erhobene Behauptung Herrn Köppels Deutschland würde durch die Lieferung von Leopard2-Panzern an die Ukraine zur Kriegspartei werden, geht fehl.

    Es gibt hierzu Urteile internationaler Gerichte, die sich hier jedermann herunterladen, anschauen und analysieren könnte wenn er denn wollte. Wie diese Urteile gefolgert haben, kommt es für die Rechtsstellung als Kriegspartei und die Anwendung des Kriegsrechts nicht auf den subjektiven Willen der Staaten zum Krieg, sondern ausschließlich auf den objektiven Tatbestand des internationalen bewaffneten Konflikts an. Ein solcher liegt nach den Gerichtsurteilen dann vor, sobald ein Staat gegen einen anderen Staat Waffengewalt einsetzt. Die Lieferung von Waffen an die Ukraine und die Ausbildung ukrainischer Soldaten an diesen Waffen erfüllt zumindest im Bundesgebiet nicht den Tatbestand des Einsatzes von Waffengewalt gegen Russland durch Deutschland. Gleiches gilt auch für andere Unterstützungsleistungen wie etwa die Zurverfügungstellung militärischer Aufklärungsergebnisse.

  141. OBSERVER99 25. Januar 2023 at 20:09

    A. Baerdock vollkommen durchgedreht:
    Hat Rußland den Krieg erklärt: ….
    —————————————————-

    Aber was soll man von jemandem erwarten der vom VÖLKERBALL herkommt.

  142. Biden déclare que la livraison de chars en Ukraine «prendra du temps»
    „Biden erklärt, daß die Lieferung von Panzern an die Ukraine ‚Zeit brauchen werde‘.“
    https://video.lefigaro.fr/figaro/video/biden-declare-que-la-livraison-de-chars-en-ukraine-prendra-du-temps/

    „Nach langem Zaudern werden die USA an die Ukraine 31 Abrams liefern, um ihnen zu helfen, gegen die russische Invasion zu kämpfen, verkündet der amerikanische Präsident Joe Biden im Zusammenhang mit dem deutschen Grünen Licht zur Lieferung von Panzern an Kiew, und trotz der Ankündigungen Moskaus. Diese Lieferung ‚wird Zeit brauchen‘, hat Joe Biden bestätigt.“

    Vielleicht warten die Amerikaner, bis die Leopard zerschossen sind? Dann ist der Krieg eh zu Ende, und alle, die Leos geliefert hatten, füllen ihre Arsenale mit Abrams auf.

  143. Alter_Frankfurter 25. Januar 2023 at 21:09
    Die zumindest implizit erhobene Behauptung Herrn Köppels Deutschland würde durch die Lieferung von Leopard2-Panzern an die Ukraine zur Kriegspartei werden, geht fehl.
    ————-
    So weit, schon schlimm genug. Was aber ist mit Militärs, die in der Ukraine tätig werden? Die, was Frankreich angeht, von der Regierung dorthin abkommandiert wurden? So jedenfalls las es sich in französischen Medien. Und auch Amerikaner sind dort, einige von den Russen gefangen genommen. Die sind alle privat dort, und mit Kriegerklärung hat das nichts zu tun? „Soll ich meines Bruders Hüter sein?“

  144. Falls es tatsächlich wie grade gestreut wird zu einer russischen Generalmobilmachung mit 10 Millionen Soldaten kommen machen die ganz sicher nicht an der polnischen Grenze halt das sollte allen beteiligten mal bewusst werden.

  145. Selenskyj fordert vom Westen Langstreckenraketen und Kampfflugzeuge
    Ukraine : Zelensky réclame aux Occidentaux des missiles de longue portée et des avions de combat
    Par Le Figaro avec AFP
    https://www.lefigaro.fr/flash-actu/guerre-en-ukraine-kiev-reconnait-la-perte-de-soledar-les-russes-avancent-a-bakhmout-20230125

    Spanien, Finnland und Norwegen sind ebenfalls bereit, Leoparden zu liefern.
    Danksagungen an sie von Selenskyj und aus Warschau (!).

    ????????? ??????????
    @ZelenskyyUa
    Ukraine government official
    Thank you
    @POTUS
    for another powerful decision to provide Abrams to ??. Grateful to ?? people for leadership support! It’s an important step on the path to victory. Today the free world is united as never before for a common goal – liberation of ??. We’re moving forward
    https://twitter.com/ZelenskyyUa/status/1618304532186030080

  146. Ergänzung: Inzwischen sind die Fronten so verhärtet das keiner mehr Gesichtswahrend verlieren kann, das macht die Sache so gefährlich.

  147. 25.01.2023 22:14 Uhr
    Deutsche Panzer gehen wieder an die „Ostfront“ – Russlands Botschafter zur Leopard-2-Entscheidung

    Dass die deutsche Regierung am Mittwoch grünes Licht für die Lieferung des Leopard-2-Kampfpanzers an die Ukraine gegeben hat, habe die „Reste“ des gegenseitigen Vertrauens zerstört und den deutsch-russischen Beziehungen, die sich in den vergangenen Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkriegs aufbauten, „irreparablen Schaden“ zugefügt. Dies erklärte der Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland, Sergei Netschajew, noch am selben Tag.

    Netschajew hat die verkündete Bereitschaft der Bundesregierung als eine „äußerst gefährliche Entscheidung“ verurteilt. Die Beachtung roter Linien gehöre nun der Vergangenheit an, heißt es dazu.

    (Quelle: RT)

  148. @ Goldfischteich 25. Januar 2023 at 22:29
    ————————————————-
    Panzer laufen mit Diesel, außer Leo und Abrams. Der Abrams hat eine Lycoming Hubschrauberturbine und braucht den gleichen „Sprit“ wie Flugzeuge und Hubschrauber. Der Leo hat einen Vielstoffmotor, der zur Not auch mit Salatöl läuft, nur nicht rein. M.W.n. muß das Öl mit Benzin oder Diesel verdünnt werden, aber nicht zuviel. Erlaubt sind ca. 30 – 70 % Öl. Das gleiche mit Benzin.

  149. @ Goldfischteich 25. Januar 2023 at 22:35
    Der Pimmel-Pianist hat heute Geburtstag, wird 45 Jahre alt.
    ——————————
    Ich Wünsche ihm, das beim spielen die Klappe zu fällt! :)))

  150. Faschismus
    Botschafter Russlands und Israels nicht zur Gedenkfeier zur Befreiung von Auschwitz eingeladen
    Schon zum zweiten Mal in Folge wurden die Botschafter Russlands, dessen Armee das Lager befreit hat, und Israels nicht zur Gedenkfeier zur Befreiung des Lagers Auschwitz in Polen eingeladen.

    25. Januar 2023 23:34 Uhr

    Im Westen wird versucht, die Geschichte Stück für Stück umzuschreiben. Die Älteren unter uns erinnern sich noch, dass die Rolle der Sowjetunion, also der Ostfront, das beherrschende Thema war, wenn vor 30 oder mehr Jahren – als die Zeitzeugen noch gelebt haben – über den Zweiten Weltkrieg berichtet wurde. Heute wird der Fokus mehr und mehr auf die Rolle der USA gerichtet, die Deutschland angeblich befreit haben, obwohl US-Truppen erst im September 1943 in Italien und im Juni 1944 in der Normandie in den Krieg in Europa eingegriffen haben. Während die Sowjetunion etwa 10 Millionen gefallene Soldaten zu beklagen hatte, haben die USA in Europa „nur“ etwa 292.000 Soldaten verloren. Trotzdem haben angeblich die USA Deutschland und Europa befreit, wie wir heute in Geschichtsbüchern lernen.

    2020 gingen die Versuche, auszutesten, wie weit die Geschichte im öffentlichen Bewusstsein bereits umgeschrieben wurde, so weit, dass der Spiegel zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz ein Bild veröffentlichte, auf dem geschrieben stand:

    „Auschwitz war das größte Vernichtungslager der Nazis.
    Sie ermordeten dort mindestens 1,1 Millionen Menschen.
    Vor 75 Jahren wurde es von der amerikanischen Armee befreit.“…
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/botschafter-russlands-und-israels-nicht-zur-gedenkfeier-zur-befreiung-von-auschwitz-eingeladen/

  151. Euronews
    Poroschenko: Nach Leopard-Panzern
    braucht die Ukraine +++Kampfjets
    Stefan Grobe
    Mi., 25. Januar 2023 um 4:37 PM MEZ

    Der frühere ukrainische Präsident Petro Poroschenko sieht in der Bereitstellung deutscher Leopard-Panzer einen Beitrag zur Verbesserung der Situation seines Landes auf dem Schlachtfeld.

    Allerdings komme diese Entscheidung zu spät, da Russland Zeit hatte, seine Position zu stärken, sagte er gegenüber Euronews.

    Ein wirklicher Durchbruch werde
    aber erst durch Kampfjets erreicht…
    In Brüssel bat er auch um ausgefeiltere Waffen aus dem Westen, insbesondere Kampfjets.

    Poroschenko: „Was ist jetzt der Game Changer?
    Das ist der Düsenjäger…“

    Poroschenko: „Nein. Wir sollten einfach einen sehr professionellen, sehr großartigen Unterhändler, einen sehr großartigen Diplomaten haben, der Putin gegenübersitzt. Und ich habe diesen Unterhändler und ich habe diesen Diplomaten. Kennen Sie seinen Namen?“

    Euronews: Nein. Wer ist das?

    Poroschenko: „Überraschung. Dieser Diplomat ist die Armee der Ukraine… Machen wir also diesen unseren Unterhändler noch stärker.“
    https://de.yahoo.com/nachrichten/poroschenko-leopard-panzern-braucht-ukraine-153730553.html
    Anm.: Hoffentlich segnet Poroschenko
    bald das Zeitliche. Er ist zwar erst 57,
    sieht aber mind. 10 J. älter aus.
    https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/poroschenko-231~_v-videowebl.jpg

  152. 25.01.2023 – Selenskis 45. Geburtstag
    Besoffen, bekifft, bekokst?

    SELENSKI IM GRÖSSENWAHN

    Selenskyj feiert Panzerkoalition –
    und fordert Flugzeuge und Raketen
    /cha/DP/nas
    Mi., 25. Januar 2023 um 10:22 PM MEZ

    Allerdings seien auch Fortschritte in anderen militärischen Fragen nötig, sagte Selenskyj. Vor allem brauche sein Land nunmehr Langstreckenraketen, Kampfflugzeuge und mehr Artillerie. „Das ist ein Traum, das ist eine Aufgabe“, betonte er. „Eine wichtige Aufgabe für uns alle.“
    https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/selenskyj-feiert-panzerkoalition-fordert-flugzeuge-212258931.html

  153. AFP
    Europäisches Land will Ukraine
    offenbar Streumunition liefern
    Do., 26. Januar 2023 um 2:45 AM MEZ

    Ein europäisches Land will der Ukraine offenbar Streumunition zur Verfügung stellen – und Deutschland dafür um eine Liefergenehmigung bitten. Sein Land wolle die umstrittene Munition an Kiew liefern, sagte ein offizieller Vertreter eines europäischen Landes am Mittwoch in Washington.

    Seine Regierung habe die Lieferung bereits beschlossen und wolle nun nach der Zustimmung Deutschlands wegen dessen Produktionsbeteiligung suchen. Der Vertreter wollte anonym bleiben und auch den Namen seines Landes nicht nennen lassen…
    https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/europ%C3%A4isches-land-will-ukraine-offenbar-014507907.html

    ICH AHNE, WER DAS SEIN KÖNNTE:
    P O L E N, wenn nicht, dann Spanien
    Wenn Litauen nicht so klein wäre, dann
    auch diese mit dem kriegsgeilen Landsbergis.

    Drohnenvideo zeigt: Ukrainische Streitkräfte
    setzen offenbar spanische Streumunition
    gegen russische Söldner ein…
    Klemens Handke | 23 Dez 2022
    https://www.businessinsider.de/politik/welt/ukraine-krieg-spanische-streumunition-mat-120-gegen-russland-b/

  154. Nach Ankündigung der Panzerlieferung: Prorussische Hacker starten wohl Cyberangriffe auf Deutschland

    Erstellt: 25.01.2023, 22:45 Uhr
    Von: Kathrin Reikowski

    Nach der Ankündigung, dass Deutschland Panzer an die Ukraine liefert, drohen russische Hacker mit Angriffen. Mutmaßlich betroffen ist die Deutsche Bank sowie Annalena Baerbock.

    Update vom 25. Januar, 22.34 Uhr: Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung war im Laufe des Mittwochs vorübergehend auch die Seite der Bundesregierung von einem Angriff betroffen. Die Gruppe Killnet habe sich zu den Angriffen bekannt.

    Sie verfüge über Verbindungen zu einer Gruppe namens Xaknet, die in die Rechner mehrerer ukrainischer Organisationen eingedrungen sei. Im Laufe des Abends waren die meisten Seiten wieder erreichbar…

    Auch am späten Mittwochabend ist die Seite von Annalena Baerbock nicht erreichbar…
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-pro-russische-hacker-drohen-cyberangriffen-deutschland-banken-regierung-92049359.html

    Also diese gehen:
    +https://annalena-baerbock.de/
    +https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/bundeskanzleramt/bundeskabinett/annalena-baerbock-1974150

  155. AFP

    LEOS ALTERNATIVLOS
    Pistorius sieht deutsche Kampfpanzer-Lieferung
    an Ukraine als „alternativlos“ an
    Mi., 25. Januar 2023 um 11:56 PM MEZ

    Pistorius verneinte, dass die Lieferung der Panzer Deutschland zur Kriegspartei mache. Alle Verbündeten, „einschließlich der amerikanischen Freunde“, seien mit an Bord. Deutschland sei nicht allein und damit auch nicht der Hauptgegner des russischen Präsidenten Wladimir Putin, sagte Pistorius…
    https://de.yahoo.com/nachrichten/pistorius-sieht-deutsche-kampfpanzer-lieferung-225613258.html

    WER EINMAL LÜGT, DEM GLAUBT MAN NICHT:

    Scholz zog aber auch rote Linien für die weitere militärische Unterstützung der Ukraine: Eine Lieferung von Kampfflugzeugen oder die Entsendung von Bodentruppen schloss er aus. Er werde weiter darauf achten, dass Deutschland und die Nato nicht in den Krieg hineingezogen würden, versprach er im Bundestag. «Vertrauen Sie mir, vertrauen Sie der Bundesregierung», sagte er…
    https://de.nachrichten.yahoo.com/usa-wollen-offenbar-abrams-panzer-001424513.html

  156. Thomas Fasbender | Vor 17 Stunden

    Die Entscheidung ist gefallen: Fast 77 Jahre nach den ersten Maitagen 1945 werden deutsche Panzer wieder russische Soldaten töten. Und Soldaten anderer Nationen des Vielvölkerstaats. Die ukrainischen Besatzungen werden bereits ausgebildet – in Deutschland…

    In russischen Medien ist die Rede von bis zu hundert «Leopard»-Panzern aus mehreren Ländern, deren Lieferung nach Olaf Scholz’ Kanzlerwort nichts mehr im Wege steht…

    ➡ die erwartete ukrainische Frühjahrsoffensive wird sich also auf deutsche Panzer stützen…
    https://weltwoche.de/daily/nach-fast-77-jahre-werden-deutsche-panzer-wieder-russische-soldaten-toeten-moskau-sieht-die-entscheidung-als-den-russisch-deutschen-beziehungen-nicht-dienlich-das-duerfte-untertrieben-sein/

  157. Lieferung von Panzerhaubitzen : So werden Ukrainer in Deutschland ausgebildet

    von Julia Klaus | 06.05.2022, 11:37 Uhr

    Ukrainische Soldaten werden auch in Deutschland an Waffen ausgebildet. In Idar-Oberstein will man kommende Woche starten, in Bayern wird schon trainiert. Was darüber bekannt ist…

    „Es gibt keine andere Ausbildungsstätte in Deutschland für Artillerie. Auch die Niederländer bilden ihr Artilleriepersonal bei uns aus.“
    Joe Weingarten SPD, Mitglied
    im Verteidigungsausschuss
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ukraine-soldaten-ausbildung-deutschland-krieg-100.html

    Deutschland beginnt mit Ausbildung
    von 5000 ukrainischen Soldaten

    15.11.2022, 14:52
    Deutschland und andere europäische Länder beginnen mit der Ausbildung tausender ukrainischer Soldaten im Rahmen einer neuen EU-Mission. Alleine die Bundeswehr soll bis nächsten Juni rund 5000 Soldaten „in den unterschiedlichsten Fähigkeiten“ ausbilden, wie Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) am Dienstag bei einem Treffen mit ihren EU-Kollegen in Brüssel sagte. Insgesamt will die EU rund 15.000 ukrainische Kräfte schulen…
    +https://www.stern.de/news/deutschland-beginnt-mit-ausbildung-von-5000-ukrainischen-soldaten-32912330.html

    Lernen ukrainische Soldaten Panzerfahren in der Heide?
    Stand: 25.01.2023, 21:10 Uhr

    Deutschland liefert der Ukraine 14 Leopard-2-Kampfpanzer. In Munster im Heidekreis befindet sich die einzige deutsche Panzer-Fahrschule für dieses Kriegsgerät. Werden dort bald Ukrainer ausgebildet?

    Am Standort in der Lüneburger Heide wurden im November vergangenen Jahres bereits slowakische Panzerfahrer geschult…
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Lernen-ukrainische-Soldaten-Panzerfahren-in-der-Heide,munster382.html

  158. 1. Das Theater (Scholz als Zögerer) hätte man sich sparen können. Das war von Anfang an so geplant. Die SPD sollte nur seinen Wählern vorspielen, dass man angeblich nicht so ganz Kriegslüstern ist.

    2. Deutschland als US-Kolonie Nr.1 liefert auf Anweisung der Imperiums USA seinen Waffen an US-Kolonie Nr.2 (Ukraine) um Kolonie Nr.3 (Russland) zu erobern

    3. Wir verschenken unsere teuren Waffen, und bekommen nie im Leben das Geld wieder zurück. Dafür haben die Bürger dieses Landes gearbeitet und die Sachen sind nun verloren. Sie werden mit weiteren Steuergeldern ersetzt werden müssen, und stehen dann wieder (im besten Fall) nutzlos herum

  159. Wenn wir alle Waffen verschenkt haben, und die Bundeswehr durch dumme Hühner und Sozialfaschisten ruiniert worden ist, können andere Länder problemlos in Deutschland einmarschieren, um sich zum Beispiel fiktive Reparationszahlungen zu holen.

  160. @ Maria-Bernhardine 26. Januar 2023 at 00:29
    Faschismus
    Botschafter Russlands und Israels nicht zur Gedenkfeier zur Befreiung von Auschwitz eingeladen
    Schon zum zweiten Mal in Folge wurden die Botschafter Russlands, dessen Armee das Lager befreit hat, und Israels nicht zur Gedenkfeier zur Befreiung des Lagers Auschwitz in Polen eingeladen.

    25. Januar 2023 23:34 Uhr

    Im Westen wird versucht, die Geschichte Stück für Stück umzuschreiben. Die Älteren unter uns erinnern sich noch, dass die Rolle der Sowjetunion, also der Ostfront, das beherrschende Thema war, wenn vor 30 oder mehr Jahren – als die Zeitzeugen noch gelebt haben – über den Zweiten Weltkrieg berichtet wurde. Heute wird der Fokus mehr und mehr auf die Rolle der USA gerichtet, die Deutschland angeblich befreit haben, obwohl US-Truppen erst im September 1943 in Italien und im Juni 1944 in der Normandie in den Krieg in Europa eingegriffen haben. Während die Sowjetunion etwa 10 Millionen gefallene Soldaten zu beklagen hatte, haben die USA in Europa „nur“ etwa 292.000 Soldaten verloren. Trotzdem haben angeblich die USA Deutschland und Europa befreit, wie wir heute in Geschichtsbüchern lernen.

    2020 gingen die Versuche, auszutesten, wie weit die Geschichte im öffentlichen Bewusstsein bereits umgeschrieben wurde, so weit, dass der Spiegel zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz ein Bild veröffentlichte, auf dem geschrieben stand:

    „Auschwitz war das größte Vernichtungslager der Nazis.
    Sie ermordeten dort mindestens 1,1 Millionen Menschen.
    Vor 75 Jahren wurde es von der amerikanischen Armee befreit.“…
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/botschafter-russlands-und-israels-nicht-zur-gedenkfeier-zur-befreiung-von-auschwitz-eingeladen/
    ========
    Dass Russland als Nachfolgestaat der UdSSR im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr zu vermeintlich „anti-faschistischen“ Gedenkveranstaltungen eingeladen wird, ist klar. Von Israel wusste ich das noch nicht einmal. Liegt wohl daran, dass der De-Konstruktion, Transformation, dem Great Reset – egal, wie man dasselbe nennen mag – der von Sahra Wagenknecht so bezeichneten linksliberalen Selbstgerechten (bei uns linksgrünen …) Israels demokratisch zustande gekommene Regierung unter Netanjahu nicht passt, nachdem der auch NGOs und andere destruktive Organisationen bekämpft hatte und auch in Zukunft bekämpfen wird.

    Dass „dafür“ selbst in Auschwitz bei Gedenkveranstaltungen mit linksradikaler Umdeutung demnächst Vertreter*innen von Hamas und Hisbollah auftauchen könnten – schließlich gilt dem linksliberalen, respektive -grünen Neo-Totalitarismus „Islamophobie“ gleich einem mörderischen Antisemitismus -, ist nicht wirklich mehr auszuschließen! Kopftuchmuslimas wurden ja schon in Jugend- und Schulgruppen bei Auschwitzbesuchen gesichtet.

    Erinnert mich an den Fernsehfilm „Faking Hitler“ jüngst, der die „Geschichte“ der Hitlertagebücher beim „Stern“ (als Vorlauf von Relotius sozusagen) zum Inhalt hatte. Freilich nicht als Satire wie „Schtonk“, was als filmische Aufarbeitung durchaus ausgereicht hätte, sondern als bierernstes, linksgrünes Narrativ, kaum weniger geschichtsverfälschend als die „Tagebücher des Führers“ selber, indem ein grün-radikales Girlie im „Stern“ als Volontärin nicht nur die Falschheit der Hitler-Tagebücher „entlarvte“, sondern auch noch in ihrer WG-Küche unter Plakaten der Grünensekte (der frühen Achtziger!) ihren Papa als SS-Verbrecher, den sie mit der Diktion linksgrüner Selbstgerechter (mit der Gnade der späten Geburt) „um acht Uhr bei mir zu Hause“ zwecks stasiartiger Einvernahme vorgeladen hatte.

    Wer Geschichte erlebt hat, weiß, dass die Grünen in ihrer Gründungsphase in Ost (SU, Polen) und West (Frankreich, USA, GB, Israel) sowie von bürgerlicher wie traditionell-linker Politik nicht nur des Linksextremismus bezichtigt wurden, nachdem sich z. B. mehrere Mao-K-Gruppen komplett in die Grünen aufgelöst hatten, sondern auch des Rechtsextremismus sowie brauner Gesinnung, nicht nur wegen so mancher Biographien ihrer Gründungsväter & -mütter, sondern auch wegen ihres Bio- und Öko-Naturalismus und anderer Blut- und Boden-Erscheinungen. Im Gegensatz zu einer neuen und gleichzeitig der letzten verbliebenen bürgerlichen Partei hierzulande, der AfD, der mit ihrem konservativen Legalitätskurs Rechtsextremismusanwürfe schaden (sollen), haben die Grünen Attribute wie „braun“, (rechts-)extremistisch, totalitär usw. immer selbstgerecht weggesteckt bei ihrer grünen(-braun-roten) Infizierung anderer Parteien und ihrem Durchmarsch an die Macht.

    Ich weiß manchmal nicht, welche der beiden großen Dystopie-Romane, Huxleys „Brave New World“ oder Orwells „1984“, die neo-totalitäre, linksliberalgrüne Wirklichkeit besser widerspiegelt (nicht nur in Buntschland). Bei Huxley handelt es sich immerhin um einen totalitären überbordenden und durchgestylten Wohlfahrtsstaat, bei Orwell um eine Synthese aus National-Sozialismus und Stalinismus, weswegen „1984“ im Ostblock verboten war. Auch Westlinke konnten mit dem Buch nicht viel anfangen und schwurbelten manchmal von der Vision eines „Atom-Staats“. Dass „1984“ in Vielem den heutigen linken „Anti-Atom-Staat“ beschreibt, z. B. was politisch korrektes, gendergerechtes, antirassistisches Doppeldenk und Neusprech und die Um-Interpretierung von Vergangenheit und Geschichte betrifft, ist nahezu verblüffend: „Unten auf der Straße flappte das eingerissene Plakat im Wind, und abwechselnd erschien und verschwand das Wort ENGSOZ. Die geheiligten Prinzipien des Engsoz. Neusprech, Doppeldenk, die Veränderbarkeit der Vergangenheit.“ George Orwell, 1984 – NEUNZEHNHUNDERTVIERUNDACHTZIG, Berlin 2016

  161. Maria-Bernhardine 26. Januar 2023 at 00:29

    Geschichtsfälschung:

    Noch stehen bei google die richtigen Tatsachen:

    Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee Auschwitz.

    Am 11. April 1945 befreite die US-Army Buchenwald.

  162. Habe mir gerade die Aufnahmen vom Leo 2 der türkischen Armee in Syrien angesehen.

    Sic transit gloria mundi – so vergeht der Welt Ruhm.

  163. @ SanktOrban 25. Januar 2023 at 22:22

    Falls es tatsächlich wie grade gestreut wird zu einer russischen Generalmobilmachung mit 10 Millionen Soldaten kommen machen die ganz sicher nicht an der polnischen Grenze halt das sollte allen beteiligten mal bewusst werden.

    Gibt es dazu verifizierbare Quellen? Danke.

  164. @ Alter_Frankfurter 25. Januar 2023 at 21:09

    Die zumindest implizit erhobene Behauptung Herrn Köppels Deutschland würde durch die Lieferung von Leopard2-Panzern an die Ukraine zur Kriegspartei werden, geht fehl.

    Das ist wurscht. Entscheidend ist nicht, wie man sich das in Berlin oder bei dessen Apologeten hinbiegt, sondern, wie die Russen das sehen, dies bereits zum Anlaß genommen haben zu erklären, daß es nach dieser Grenzüberschreitung fortan keine „roten Linien“ mehr gäbe. Arroganz zahlt sich nie aus: Man sollte schon hören wollen, was auch der Gegner sagt, nachdem man sich ihn (wahrscheinlich) irreversibel zum Feind gemacht hat.

    Weiterhin brauchen Sie für die Bedienung dieser Panzer die passende Ausbildung, zu der die ukrainische Armee nicht in der Lage ist, und die macht Berlin laut Aussagen des eigenen wissenschaftlichen Dienstes auch ganz offiziell zur Kriegspartei. Fakt ist ebenso, daß derjenige, der für Truppen eines anderen Staates aktiv „Aufklärung“ leistet, ohne die diese Truppen praktisch „blind“ sein würden, sich damit auch am Kriegsgeschehen beteiligt, auch wenn einige das noch als Grauzone ansehen.

  165. @ 0Slm2012 26. Januar 2023 at 08:06

    …z.B. Araberin Chebli, der es Spaß macht,
    in unseren Sünden herumzuwühlen u.
    sich selber als gute Moslemin, die
    von uns verfolgt würde, hinzustellen
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/was-sawsan-chebli-in-auschwitz-suchte–und-was-sie-fand-4073947.html

    Oder der hinterlistige Pakistaner,
    Moslem Sadiq Khan, OB von London
    https://www.imago-images.de/st/0096452988

    +https://www.alamy.de/sawsan-chebli-staatssekretar-fur-bundesangelegenheiten-in-der-landesregierung-der-regierende-burgermeister-von-berlin-und-sadiq-khan-burgermeister-von-london-in-gdans-image272557279.html

  166. @ Maria-Bernhardine 26. Januar 2023 at 11:52
    Die Chebli als 12. oder 13. Kind „palästinensischer“ Eltern, die in dreißig oder noch mehr Jahren in Deutschland immer noch nicht „Guten Tag“ und „Danke“ sagen können, weil der Sprache des Wirtslandes nicht mächtig – schließlich sind sie unentwegt am Pimpern (gewesen) – ist ein widerliches Beispiel eines pervertierten „Anti“-Faschismus unter anderem mit der Gleichung „Islamophobie“ gleich Antisemitismus, mörderischer und der linksextremistischen Zuweisung dessen, was angeblich „rechtsextremistisch“ ist (die überwiegende Mehrheit aller Biodeutschen bzw. alle Nicht-Rot-Grün-Rot-„Wählenden“).
    „Auschwitz“ als Ziel von Wandertagen und Betriebsausflügen betrifft ja in der ganzen linksgrünen Kulturrevolution immer die (umzuerziehenden) anderen, zumeist Biodeutschen, während Cheblis Muselmob unter Polizeischutz auf Berliner Straßen regelmäßig ungehindert skandiert: „Hamas, Hamas – Juden ins Gas!“
    Wenn die Chebli Auschwitz einen Besuch abgestattet haben sollte, hat das ja vielleicht einen besonderen Hintergrund. Wie bei ihrem Landsmann, dem Großmufti von Jerusalem (1895-1974), der als Gast in Hitler-Deutschland Vernichtungsanlage besichtigt hatte. Ist übrigens Verwandter und Förderer Arafats (PLO) gewesen ….
    [Wem ich übrigens abnehme, sich von muslimischem Antisemitismus und Obskurantismus abzusetzen, ist der aus Israel stammende Araber Ahmad Mansour.]

  167. @ Maria-Bernhardine 26. Januar 2023 at 11:52
    Ach ja, noch was: Wenn die Chebli Klassenfahrt nach Auschwitz macht, taucht dort nun vielleicht auch der kürzlich abberufene Botschafter der Ukraine, der Banderas-Verehrer Andrij Melnyk auf, um für ukrainisches Wachpersonal einen Kranz abzulegen.
    Unter der linksgrünen Uminterpretation der Vergangenheit, die auch eine Baerböckin sich in Nigeria für den „deutschen Kolonialismus“ entschuldigen lässt, ist wirklich nichts mehr unmöglich (auch mit entsprechender Ausstrahlung ins Ausland, zum Beispiel Polen – Auschwitz).
    Wir wissen ja durch CFR, dass „die Türken Deutschland nach dem Krieg aufgebaut“ haben, nicht etwa die „Nazi-Trümmerfauen“ (Katharina Schulze), nachdem „die Nazis“ sogar „die Dresdner Frauenkirche zerstörten“ (KGE).

  168. @ klimbt 25. Januar 2023 at 10:18

    Die Ukraine muss alles erhalten, um die Russen aus ihrem Land zu werfen und diesen völkerrechtswidrigen Landraum zu beenden. Die ukrainische Armee muss auf NATO-Standard gehoben werden, damit sie den Russen Paroli beiten kann.
    Nun wird man sehen, wie gut der Leo ist und was er gegen den T-90 aisrichten kann. Die Russendrohungen mit der A-Waffe ist uralt und ein fake. Es wäre der Untergang auch Russlands. Nur der Rückzug der Russen aus der Ukraine bringt Frieden. Es liegt also an Putin, abzuziehen oder den Krieg weiter zu führen. (Rechtschreibfehler übernommen)

    Falsch, dumm und blauäugig. Richtig muß es heißen:

    Die Ukraine muss alles tun, um die völkerrechtswidrigen Gründe zu beseitigen, die die Russen veranlaßt haben, ins Land einzumarschieren. Dazu hat die NATO, einschließlich der sie tragenden Staaten, ihre Kriegsbeteiligungen sofort zu beenden, und ein allgemeiner Waffenstillstand ist auszurufen, damit an den Verhandlungstisch, den nicht Rußland, sondern Kiew auf Geheiß des Westens aufgekündigt hat, zurückgekehrt werden kann. kann. Die Kriegspropaganda und Hetze aus den NATO- und EU-Staaten, einschließlich ihrer bezahlten und unbezahlten Claqueure, ist sofort abzustellen und eine andere Tonart, die den Frieden beider Seiten sucht, ist einzuschlagen. Der Machtbereich der NATO ist auf dazu die Grenzen vor 1990 zurückzuführen.

    Die eingeführten Waffen sind stillzulegen und aus dem Land wieder zu entfernen. Es liegt am Westen, seine Politik um 180 Grad zu wenden oder die Russen werden den Krieg (egal ob das uns gefällt) weiter führen, und darüber hinaus sehr wahrscheinlich auch auf Europa ausweiten. Daran werden die „klimbts“ dieser Welt nichts ändern, aber sie müssen die Last dafür tragen, dafür mitverantwortlich geworden zu sein.

Comments are closed.