liveleak.jpg

Wegen massiver muslimischer Drohungen gegen Mitarbeiter hat der englische Videoanbieter Liveleak Geert Wilders Film Fitna nach 24 Stunden wieder vom Netz genommen. Macht nix.

Zahlreiche PI-Leser, die keine Illusionen darüber pflegen, wer in westlichen Demokratien bereits – notfalls mit Gewalt – bestimmt, was wir sehen und sagen dürfen, waren so umsichtig, den Film für die Erhaltung der Menschenrechte zu sichern und ihn anderen zum Download bereitzustellen. Wir veröffentlichen hier zunächst eine Reihe von Links, wo man Fitna downloaden kann. Unsere Empfehlung: Auf Festplatte sichern und zu weiteren Verteilern hochladen. Die Zeugnisse muslimischer Verbrechen, begangen unwidersprochen im Namen des Islam, lassen sich nicht mehr beseitigen wie ein unbequemer Zeuge eines Ehrenmordes. Freie Bürger lassen sich von Verbrechern nicht das Wort verbieten.

Direkt ansehen kann man den Film zur Zeit noch hier:

http://rutube.ru/tracks/569950.html?v=d1e2ad5a384bf52199d3c44d6af54f8f http://www.viddler.com/bran8464/videos/9/
http://video.google.de/videoplay?docid=6521979059015987458&q=fitna&total=973&start=0&num=10&so=1&type=search&plindex=0

Downloads:

Deutsch:

http://www.load.to/?d=GzWx6Gx5q5
http://rapidshare.com/files/103137122/Fitna.German.SUBBED.mkv.html
http://www.megaupload.com/?d=8VHGCKTE
http://www.simpleupload.net/download/285330/Fitna.German.SUBBED.mkv.html
http://netload.in/dateib30ee99a2e00bf0eaa9a8d5e6db85202.htm
http://www.filefactory.com/file/a259ea
http://rs73l34.rapidshare.com/files/103115638/Fitna.German.SUBBED.mkv.htm
http://www.simpleupload.net/download/285162/Fitna.German.SUBBED.mkv.html

Englisch:

http://berger-odenthal.de/aktuell/a-080327.htm
http://rapidshare.com/files/103150907/Fitna.flv.html
http://home.arcor.de/genevr/fitna/fitna_movie_eng.avi
http://video.google.com/videoplay?docid=-2949546475561399
http://linkpin.de/dw463p
– für .mp4+iPod (MPEG-4, Perian)
http://linkpin.de/v9u82q – für .avi (Divx 5.0)
http://linkpin.de/ihsau4 – für .wmv (WMV/A 9 Standart)
http://rapidshare.com/files/102873205/Fitna-English.flv
http://rapidshare.com/files/102847123/LiveLeak-dot-com-166507-wereldomroep_About_Fitna_the_Movie.flv
http://rapidshare.de/files/38946421/LiveLeak-dot-com-197196-9896.flv.html
http://rapidshare.com/files/102852075/3EBF702C_LiveLeak-dot-com-197203-1fc4.flv
http://rapidshare.com/files/102852093/20080327_Geert_WIlders_-_Fitna__liveleak_.flv.html
http://rapidshare.com/files/102852229/LiveLeak-dot-com-197196-9896.flv
http://rapidshare.com/files/102857467/Fitna.flv.html
http://rapidshare.com/files/102858953/Geert_Wilders_-_Fitna.avi.html
http://amd.co.at/anti/fitna/
http://share.gulli.com/folders/1612847099/Fitna—The-Movie-eng_.html
http://share.gulli.com/folders/1820589045/Fitna—The-Movie-eng_.html
http://rapidshare.com/files/102887404/F-English.mp4.zip

Niederländisch:

http://amd.co.at/anti/fitna/

Französisch:

http://www.bivouac-id.com/2008/03/28/exclusif-bivouac-id-fitna-en-francais/

Weitere Links (gemischt):

http://isohunt.com/torrents/?ihq=fitna
http://pravdaoislamu.cz/index.php/2008/03/28/fitna-s-ceskymi-titulky/
http://rapidshare.com/files/102861434/LiveLeak-dot-com-197203-1fc4_1_.flv
http://rapidshare.com/files/102903058/Fitna__English_.wmv
http://thepiratebay.org/tor/4102583/Fitna_the_Movie_by_Geert_Wilders_-_English
http://video.google.com/videoplay?docid=3369102968312745410
http://www.ajm.ch/wordpress/?p=1028
http://www.dailymotion.com/video/x4v9pm_fitna-the-movie-by-geert-wilders-en_news

Torrent:

http://thepiratebay.org/tor/4104679 (Deutsche Version)

http://isohunt.com/torrent_details/37136717/fitna?tab=summar
http://www.thepiratebay.org und dann fitna eingeben
http://thepiratebay.org/tor/4102583/Fitna_the_Movie_by_Geert_Wilders_-_English

Wer sich entschließt, den Film selber zum Download anzubieten, bitte im Diskussionsthread den Link angeben! Allen Uploadern und Spürnasen herzlichen Dank!

Die Erklärung von Lifeleak im Wortlaut und in verschiedenen Sprachen gibt’s hier bei Gudrun Eussner.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

167 KOMMENTARE

  1. Lassen wir doch den MohammedanerInnen ihren kurzzeitigen Triumph!

    Der Geist ist aus der Flasche, hunderte Webadressen haben Kopien bereit, die können sie nicht alle stoppen. Ausserdem wird das Video nun auch für Leute interessant, die ihn sich nie ansehen wollten!

    Und auch die Taqqyia-GroßmeisterInnen haben ein Problem, zeigt sich doch wieder die Verlogenheit der MohammedanerInnen, wenn sie stolz vom „ruhigen“ Poldernachbarn schwärmen!

    Aber: Es wird mit Sicherheit noch Gewaltaktionen gegen Niederländer geben, beim Karikaturenstreit starben Menschen, die nichts damit zu tun hatten durch MohammedanerInnen, die die Zeichungen nie gesehen hatten.

    FDP-Mazyek drückte bei Anne-Sabine Will niemals ein Bedauern aus!

  2. Der ist Islam ist und bleibt die größte Bedrohung der westlichen Zivilisation im 21. Jahrhundert. Da können die Massenmedien noch soviel verharmlosen. Diesen Film kann man nicht mehr vor den Augen der Weltöffentlichkeit verstecken. Millionen von Internetnutzer haben den Film bereits heruntergeladen und werden ihn ganz bestimmt bei anderen Videoportalen wieder einstellen.

  3. Mit der Zensur im Internet ist es wie mit der Schulklasse, in der plötzlich alle Schüler aufstehen, wenn der (Gutmensch-)Lehrer fragt, wers gewesen ist 😉

  4. Kleine Ergänzung:

    Die Zeugnisse muslimischer Verbrechen, begangen unwidersprochen im Namen des Islam

    und beschönigt und gefördert von praktisch unserer gesamten gesellschaftlichen Führungsschicht in Medien, Politik und Unternehmen: sie alle tragen die Verbrechen des Mohammelismus und der Mohammelander mit, beschwichtigen, beschönigen, verschleiern.
    Sie kämpfen nicht aktiv für unsere Gesellschaftsordnung. Sie verletzen Pflicht und Verantwortung.
    Es ist ein miserabler Ausbund an feigen Kriechern, Scham und Schande künftiger Generationen.

  5. Den Liveleak Leuten kann man keine Vorwürfe machen, immerhin haben sie fast 8 Millionen Streams geliefert.

    Hat auch ne schöne Stange Geld gekostet.

    Und unterm Strich bringt das nur noch mehr PR und ausserdem müssen sich die Mainstream-Medien jetzt solidarisieren. Offiziell ist man ja immernoch für die Meinungsfreiheit.

    Interessant wird es in den Niederlanden, wo in ein paar Tagen fast 100% der Bevölkerung den Film kennen werden.

    Ein grosser Sieg fürs Internet, man muss sich mal überlegen, vor zwei Jahren war es nichtmal möglich so einen Film praktisch umsonst zu verteilen.

  6. Auf Englisch heisst’s ja „Islam is peace“. Nun, meine Variante ist immer „Islam is piss“. Nun zeigt sich wieder einmal dass ich richtig liege.

    Dieses Resultat war nur eine Frage der Zeit. Es war doch klar dass die pedophilen Ziegenf… freunde früher oder später „beleidigt“ sein würden und ihrem „gerechten“ Zorn freien Lauf lassen würden.

  7. Hallo

    ich finde den film sehr gut, auch wenn man natürlich sagen muss es gibt immer mehr als eine wahrheit. aber der politsche islam hat sicher die tendenz zum faschismus.

    wie kann ich den film downloaden und mit einem mac computer anschauen????

  8. GEIL

    Folgendes noch an Alle hier.

    Ich finde, wir sollten eine sehr wertvolle Lektion aus dieser ganzen Fitna Geschichte und der Unmoeglichkeit der Zensur des Films im www ziehen:

    Wir brauchen dringend parallele Netzwerke! D.h., Netzwerke, die nicht durch Entfernen des „Kopfes“ ausgeschaltet werden koennen. Wir Counter-Jihadis sollten ausserhalb und zusaetzlich zu Medien wie PI (Peace be Upon Them!) kleinere Netzwerke ueber Skype, GMail, Yahoo und andere Messenger bilden, um in Kontakt bleiben zu koennen, wenn PI und aehnliche mal den Weg alles Irdischen gehen sollten.

    Wenn aus einen hierarchischen Netzwerk der Kopf entfernt wird, ist das Netz tot.

    Wenn aus einem parallelen Netzwerk ein Knotenpunkt ausfaellt, heilt das Netz um den fehlenden Knotenpunkt herum wieder.

    Wir sollten das hier diskutieren. Vielleicht kann die Redaktion (Friede sei mit IHR) daraus einen Thread machen?

  9. NEUTRINO!!

    Ich kann weder mit dem Windows Medie Player noch mit dem Real Player das Video abspielen. Wo liegt das Problem???

    HILFE!!

  10. #9Godzilla: Islam ist häßlich, dumm und trotzig.

    Das weiterzugeben muss unsere Aufgabe sein. Soviele Dummsäcke wie Mohammed-Anbeter muss man erst einmal zusammenbringen – aber die Vernunft wird doch siegen.
    In diesem Sinne –

  11. TC: da haben Sie recht, aber es hat ja nicht einmal ein Chat hier überleben können.
    Wir müssen uns erst einig werden darüber, was wir vermittlen wollen.

  12. Übrigens, danke PI und dem PI-Mob, dafür, dass der Film noch jederzeit verfügbar ist.

  13. #11 Transatlantic Conservative (28. Mrz 2008 23:09)

    GEIL

    Folgendes noch an Alle hier.

    Ich finde, wir sollten eine sehr wertvolle Lektion aus dieser ganzen Fitna Geschichte und der Unmoeglichkeit der Zensur des Films im www ziehen:

    Wir brauchen dringend parallele Netzwerke! D.h., Netzwerke, die nicht durch Entfernen des “Kopfes” ausgeschaltet werden koennen. Wir Counter-Jihadis sollten ausserhalb und zusaetzlich zu Medien wie PI (Peace be Upon Them!) kleinere Netzwerke ueber Skype, GMail, Yahoo und andere Messenger bilden, um in Kontakt bleiben zu koennen, wenn PI und aehnliche mal den Weg alles Irdischen gehen sollten.

    Wenn aus einen hierarchischen Netzwerk der Kopf entfernt wird, ist das Netz tot.

    Wenn aus einem parallelen Netzwerk ein Knotenpunkt ausfaellt, heilt das Netz um den fehlenden Knotenpunkt herum wieder.

    Wir sollten das hier diskutieren. Vielleicht kann die Redaktion (Friede sei mit IHR) daraus einen Thread machen?

    BINGO! Endlich wird es produktiv.

  14. My youtube funktionierts auch noch. Allerdings in Part 1 und 2. Es gibts da ne Kurz-Version von 10 Min., die blöderweise am meisten angeklickt wird. Und dann das Doofste: 5 sec-Video von 2 Holländern, die einfach nur „sorry“ sagen

  15. Neutrino,

    Kommando zurück !! es geht!!

    Na ihr Musel-Zensuren, zensiert es doch!! Ich werde es allen Bekannten jederzeit vorführen können.

  16. So, schnell diesen Kommentar auf PI sichern, bevor sich der Tagesspiegel von sich selbst distanziert:

    http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Titelseite;art692,2502664

    Meinungsfreiheit
    Wenn Recht wehtut
    Solange Kunst kein Gesetz bricht, darf sie nicht verboten werden. Auch wenn sie schlecht, unsinnig oder sogar gefährlich und propagandistisch ist.

    Meinungsfreiheit bedeutet, das Recht des anderen zu verteidigen, mich zu kränken. Meinungsfreiheit bedeutet, das Recht jedes Kunstwerks zu verteidigen, schlechte Kunst sein zu dürfen, sogar gefährlich propagandistische Kunst – solange sie kein Gesetz bricht. Meinungsfreiheit bedeutet, eben dieses Propagandistische anzuprangern, auch wenn Menschen, die man ihrerseits für gefährlich hält, Terroristen etwa, dasselbe tun. Meinungsfreiheit ist ungemütlich und kompliziert.

    Im Fall von „Fitna“ („Zwietracht“), dem anti-islamischen Video des niederländischen Abgeordneten Geert Wilders, ist es also angezeigt, sich öffentlich dafür einzusetzen, dass der Film nicht verboten, sein Urheber nicht bedroht wird. Wilders’ Werk ist ein Pamphlet, eine wüste Montage von Koranzitaten mit Bildern der Terroranschläge von 9/11 und Madrid oder vom Mord an Theo van Gogh. Die Montage ist Unsinn. Nicht nur, weil auch das Alte Testament hier und dort Hass predigt, sondern vor allem, weil keine Religion verantwortlich gemacht werden kann für die Verbrecher, die sich auf sie berufen. Moslemische Hassprediger und christliche Inquisitoren sind das eine, Koran und Bibel etwas anderes. Es mag Zusammenhänge geben (denen sich Romuald Karmakar in seinem Hassprediger-Film „Hamburger Lektionen“ nähert), aber sie sind kompliziert wie alle Beziehungen zwischen Fantasie, Gedanke und Tat. Gewalt träumen ist okay, Gewalt ausüben nicht.

    Leider prägt nicht Freiheitsliebe die Debatte, sondern Angst. Es ist wie bei der Berliner „Idomeneo“-Inszenierung oder den dänischen Mohammed-Karikaturen. Statt im Chor zu sagen: Das Menschenrecht der freien Rede ist unteilbar, gern streiten wir uns auch um diese Überzeugung (die ihre Grenzen etwa bei der Leugnung des Holocaust hat), fetzen uns wütend mit Worten – aber nicht bis aufs Messer. Stattdessen greift erneut die Logik vorauseilender Furcht. Die Fanatiker sollen bloß nicht provoziert werden!

    Seit Donnerstag steht „Fitna“ im Internet. Politiker haben versucht, die Veröffentlichung zu verbieten, viele Niederländer entschuldigten sich präventiv. Nun warnt das BKA, der Film verschärfe auch in Deutschland die Gefährdungslage, der EU-Ratspräsident rät zur Vorsicht. Als ob nicht alle Welt wüsste, dass gewaltbereite Attentäter in Karikaturen, Filmen, Romanen oder Inszenierungen nur Vorwände suchen für ihre Taten. So viel Vorsicht kann kein Sicherheitspolitiker walten lassen, dass sich alle Vorwände aus der Welt schaffen ließen – zumal es die Kapitulation vor jenen wäre, die die Freiheit mit mörderischen Mitteln bekämpfen.

    Und in Berlin? Am Montag beginnt die Schule wieder, es gibt Streit über Gebetsräume für moslemische Schüler. Am Sonntag hat in Potsdam eine Theaterversion von Salman Rushdies „Satanischen Verse“ Premiere. Wieder: Proteste, Polizeischutz, Erregung. Nichts ist normal im Dauerstreit der Kulturen, auch wenn der Zentralrat der Muslime im Falle des Theaterstücks zur Gelassenheit aufruft.

    Salman Rushdie war 1989 mit einer Fatwa belegt worden. Damals sagten im freien Westen viele: Wer so schreibt, soll sich nicht wundern. Ein Satz, gefährlich wie Wilders’ Pamphlet. Man kann das nicht vergleichen: „Die Satanischen Verse“ sind ein meisterlicher Roman, „Fitna“ ist ein mieses Video. Aber, das ist Toleranz: Beide Urheber haben das Recht auf Unversehrtheit, beiden gebührt Schutz und Solidarität. Man muss dafür nicht mal die Meinungsfreiheit bemühen. Es genügt das Gewaltmonopol des Staates.

    (Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 29.03.2008)

  17. TC: Was Sie vorschlagen, würde über persönliche Kontakte laufen.

    Sonst würde das nicht funktionieren, meiner Meinung nach. Sich noch mehr entpersönlichen durch noch mehr Nicks und passwords wäre demotivierend. Sagt die Sozialarbeiterin vom Dienst –

    Isabella – heute war, trotz allem ein sehr guter Tag für uns: nicht nur 19.000 orientierungslose Triefnasen, sondern ein sattes Besucherergebnis. – Und wem verdanken wir das?

  18. Ich möchte mir ungern die Szenarien vorstellen, dass diese 21-Jahrhunderts Pest wieder die Russen oder Amerikaner sttoppen können! Aber Europa ist momentan impotent! 🙁

  19. Ich denke mal, daß die Musels nur deshalb
    so beileidigt sind, weil Wilders den Anschlag
    von Bali nicht erwähnt hat!

  20. #16 Isabella1166

    TC: da haben Sie recht, aber es hat ja nicht einmal ein Chat hier überleben können.
    Wir müssen uns erst einig werden darüber, was wir vermittlen wollen.

    Das sehe ich anders. Wenn wir jetzt erst versuchen uns auf eine gemeinsame „Linie“ zu einigen, dauert das Jahre und fuehrt zudem zu nichts. Wir wollen hier alle ganz unterschiedliche Dinge auf unterschiedliche Weise.

    Mir geht es mit meinem Vorschlag um eine Form, nicht um einen Inhalt. Kleinere Netzwerke koennen sich ja durchaus unter Leuten bilden, die ein paar Punkte und Ansichten gemeinsam haben.

    Ich selbst habe jetzt schon ein (straeflich vernachlaessigtes) Network von Leuten, die in die US ausgewandert sind oder das in naher Zukunft vorhaben.

  21. wird aber leider kein platz in den „normalen“ Medien finden…

    Aber vielleicht finden sich sich paar Wörter hier ein: http://www.woerterbuch.6x.to

    im sinne PI´s wäre wir sehr erfreut!!!

    UND Danke an PI,dass wir ein wenig Werbung machen dürfen!!!

    Wir Käpfen(Schreiben9 ja für die Selbe Sache…

    Wäre nett wenn ihr uns verlinken könntet

  22. Hier schreibt ein besonders widerlicher Anhänger der “Religion des Friedens”, mit bezeichnendem Namen FICKT EUCH ALLE

    FICKT EUCH ALLE meint:
    28.03.2008, 21:57 Uhr

    Ihr kleinen, bescheuerten, feigen, arbeitslosen PI-SCHWEINE!!!!!!!!! Es wird der Tag kommen, an dem Ihr Euer Maul öffentlich aufreisst und ein Moslem seinen großen, moslemischen Fuß so tief in Euren braunen Arsch tritt, das er duch Euren kleinen, braunen Kopf rausschießt… Ihr möchtegern Kreuzritter… Denkt Ihr denn allen Ernstes, das auch nur ein Moslem sich ohne Gegenwehr aus seiner Heimat ( ja DE ist unsere Heimat!!! ) vertreiben lässt… jeder Moslem würde mit Sicherheit 20 von Euch Feigen Säcken mitnehmen.. Ihr Schlappschwänze… Ihr feigen Schweine, ihr könnte nur Frauen, alte Männer und Kinder vergasen… Wir haben etwas, wovon Ihr Möchtegern-Kreuzritter nur träumen könnt… wir haben Stolz und Glauben… Ein Bekannter arbeitet grad daran, wie man e-mail Adressen und die dazu gehörigen Adressen rausfinden kann… das wird ein Spass, wenn man diese ganzen PI-SCHWEINE öffentlich machen kann… wir werden dann in jeder Homepage, in jedem Blog, in jedem Kommentarbereich Eure Namen und Adressen veröffentlichen.. Na dann viel Spass Ihr PI-SCHWEINE!!!!!!!!!!!!!!

    Abschließend noch zu Welt.de : IHR SEID DIE BESCHISSENSTE NETZEITUNG DIE ES GIBT… NIRGENDWO SONST TUMMELN SICH SOVIELE NAZIS RUM WIE BEI EUCH… MAL IM ERNST, IST DAS DIE LESERSCHAFT DIE IHR WOLLT??????????
    ———————————————-
    Und User FAKT fragt höflich nach:

    Fühlt sich noch wer kulturell bereichert durch unsere Moslemischen Mitbürger?
    Islam bedeutet Frieden, was? haha

    http://www.welt.de/politik/article1847792/Muslime_reagieren_besonnen_auf_Anti-Koran-Film.html?page=4#article_readcomments

    ———————————————-

    Wie schon gesagt, Muselmachos haben ihr Gehirn zwischen den Beinen, genannt waidmännisch Brunftkugeln oder
    vulgär Eier!
    Und davon besitzen sie nicht sehr viel!
    Sowohl das eine wie das Andere!

    Es ist aber immer wieder schön, wie sie sich outen!
    Wer heute noch daran glaubt Islam = Frieden, ist geistesgestört!

  23. Unterberger geht in einem Kommentar über Meinungsfreiheit und Menschenrechte in der kleinen Wiener Zeitung auch kurz auf die Reaktionen zu dem Wilders Film ein:

    So attackieren sowohl die niederländische Regierung wie auch die EU-Kommission einen islamkritischen Film, ohne diesem aber vorerst auch nur eine einzige konkrete Fehlinformation nachweisen zu können – wiewohl ja selbst dann die Meinungsfreiheit vor politischen Einmischungen geschützt sein sollte; und obwohl auch nachweisliche Faktenwidrigkeiten etwa in den Filmen von Michael Moore oder Al Gore die EU (richtigerweise) nicht zu einer öffentlichen Kritik veranlasst haben. Offenbar ist auch die Angst vor islamischem Terror wichtiger als die Menschenrechte.
    http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=4152&Alias=wzo

  24. Kuckuck, der Deutsche Download bei rapidshare ist auf Englisch!

    Mir macht das Nichts, aber wer’s gern auf Deutsch möchte……

  25. ich habe net alles gelesen.aber hat der gesagt braunen kopf?im sinne von HITLER?wer ist den Adolf h. näher?PI oder der islam?????????????????????????????????

  26. #11 TC -VOLLTREFFER- ein INTRANET muss enststehen- ich bin 56 und wollte mich mit dieser ganzen technik nicht mehr auseiandersetzen- nun stecken wir alle mittendrinn- genau diese befürchtung habe ich heute schon einmal hier erwähnt – DIESES MEDIUM HIER IST DER FEIND DER GANZEN VERSCHWÖRUNG DA DRAUSSEN-
    ich bin mir leider sehr sicher- diese freiheit wird es nicht mehr sehr lange geben-
    (siehe china-ZENSUR ) strategien sind jetzt dringend erforderlich- gute nacht

  27. bschließend noch zu Welt.de : IHR SEID DIE BESCHISSENSTE NETZEITUNG DIE ES GIBT… NIRGENDWO SONST TUMMELN SICH SOVIELE NAZIS RUM WIE BEI EUCH… MAL IM ERNST, IST DAS DIE LESERSCHAFT DIE IHR WOLLT??????????

    NAZI!Heisst doch Selbstverherrlicher.Was sind dann Moslems

  28. Der Film hat was gebracht, wenn ihn das ZDF als Punkt 1 in den Tagesthemen bringt. Klar, man sagt Rechtspopulistisch usw., aber man kann nicht umhin, es zu thematisieren. 🙂

  29. Die massiven Drohungen können doch nur Einzelfälle von Fanatikern sein !Satire off

    Mal schauen wie uns die MSM Medien die Abschaltung politisch korrekt verklickern wollen…

    Das dünnste Buch der Welt : Islam heisst Frieden!

    PS: auf dem zweiten Platz : Italienische Kriegshelden !

  30. #31 Transatlantic Conservative (28. Mrz 2008 23:26)

    Du meonst sowas wie wer-kennt-wen oder studiVZ??? Ja das wäre doch machbar!

  31. #42 ilex (28. Mrz 2008 23:35)

    Heute und Tagesschau sind inzwischen Aktuelle Kamera 2.0, denn die Zuschauer glauben der Dressurelite auch nicht mehr alles!

  32. #7 Graf Zahl (28. Mrz 2008 23:05)

    Wir sollten anfangen, den überall auf Videohoster hochzuladen. Jeden Tag 100x, wie die Pilze im Wald. Auch bei Youtube, bei Myvideo, bei LiveLeak…

  33. Nicht nur, weil auch das Alte Testament hier und dort Hass predigt, sondern vor allem, weil keine Religion verantwortlich gemacht werden kann für die Verbrecher, die sich auf sie berufen. Moslemische Hassprediger und christliche Inquisitoren sind das eine, Koran und Bibel etwas anderes.

    Wieder der typische Reflex: Wir sind ja genauso schlimm:

    Es werden ja auch 2008 praktisch täglich Hexenverbrennungen im Namen der Kirche durchgeführt.

    jaja, alles klar!

  34. @47 Eurabier

    Und Karl Eduard von Schnitzler würde in den MSM PI als den „Schwarzen Kanal“ bezeichnen.

    Nun, er ist bereits tot, aber sein Geist lebt in unseren Medien fort!

  35. #11 Transatlantic Conservative (28. Mrz 2008 23:09)

    GEIL

    Folgendes noch an Alle hier.

    Aber das geschieht schon überall. Es liegt an euch, an jeden einzelnen, sich daran zu beteiligen. Der Web macht es möglich.
    Man ist in Foren und Blogs beteiligt, in Organisationen, man hat eine Menge persönliche Kontakte geküpft, man trifft sich ab und zu, man telefoniert usw.
    Das geschieht schon längst auf vielfacher Art.
    Nur finde ich manchmal lustig, wie einige dazu aufrufen, als ob sie jetzt was geniales entdeckt hätten.

    Wer tatsächlich will, ist schon längst dabei.

  36. @#48 TITO

    Das dünnste Buch der Welt : Islam heisst Frieden!

    PS: auf dem zweiten Platz : Italienische Kriegshelden !

    Oh nein, damit tust Du den Italienern Unrecht, da gab es sogar Ritterkreuzträger unter den U-Boot-Fahrern und beachtliche, erfolgreiche Einzelaktionen von italienischen Kampfschwimmern gegen britische Schlachtschiffe im Hafen von Alexandria usw..

    Das zweitdünnste Buch wäre:
    Islamische Nobelpreise

  37. #39 Zenta (28. Mrz 2008 23:27)

    Ich frage mich, wie lange noch sein Bekannter braucht, bis er dieses Zeug entwickelt. Der Verfassungsschutz hat es nämlich schon längst. Und ich selber habe ein paar Mal Anzeigen gemacht.

  38. schön das es durch das internet niemanden vorenthalten wird diesen film zu sehen aber ich hoffe die leute haben auch verstand genug um zu merken das der film seeeeeeeeeeeeehhr einseitig ist.. das hat fast schon BILD „qualität“…

  39. #21 impressa:

    Nimm TubeTV.

    „TubeTV is a freeware program for Mac OS X Tiger, Leopard, and above which enables you to search for, save, and convert YouTube and many other flash videos to a format suitable for playback on your favorite devices.“

  40. #39 Zenta (28. Mrz 2008 23:27)

    Hier schreibt ein besonders widerlicher Anhänger der “Religion des Friedens”, mit bezeichnendem Namen FICKT EUCH ALLE

    FICKT EUCH ALLE meint:
    28.03.2008, 21:57 Uhr

    Ihr kleinen, bescheuerten, feigen, arbeitslosen PI-SCHWEINE!!!!!!!!! Es wird der Tag kommen, an dem Ihr Euer Maul öffentlich aufreisst und ein Moslem seinen großen, moslemischen Fuß so tief in Euren braunen Arsch tritt, das er duch Euren kleinen, braunen Kopf rausschießt… Ihr möchtegern Kreuzritter… Denkt Ihr denn allen Ernstes, das auch nur ein Moslem sich ohne Gegenwehr aus seiner Heimat ( ja DE ist unsere Heimat!!! ) vertreiben lässt… jeder Moslem würde mit Sicherheit 20 von Euch Feigen Säcken mitnehmen.. Ihr Schlappschwänze… Ihr feigen Schweine, ihr könnte nur Frauen, alte Männer und Kinder vergasen… Wir haben etwas, wovon Ihr Möchtegern-Kreuzritter nur träumen könnt… wir haben Stolz und Glauben… Ein Bekannter arbeitet grad daran, wie man e-mail Adressen und die dazu gehörigen Adressen rausfinden kann… das wird ein Spass, wenn man diese ganzen PI-SCHWEINE öffentlich machen kann… wir werden dann in jeder Homepage, in jedem Blog, in jedem Kommentarbereich Eure Namen und Adressen veröffentlichen.. Na dann viel Spass Ihr PI-SCHWEINE!!!!!!!!!!!!!!

    Da ist Morddrohung! 😮

  41. Ban Ki-Moon, das UN-Generalsekret, haut in die gleiche Kerbe wie Balkenende und sie EU-Kommission: „“There is no justification for hate speech or incitement to violence…

    Komisch, dass muss mir total entgangen sein, als er die islamischen Hetzsender aufgefordert hatte, ihre Hasstiraden auf Christen und Juden einzustellen.

    Mehr hier:
    http://www.themoviefitna.com/

  42. Ich habe schon gewußt, warum ich den Film heute vormittag auf Festplatte gesichert habe. Die Wahrheit läßt sich nicht mehr unterdrücken, ob das diesen Primitiven nun paßt oder nicht.

  43. #44 malteser-RITTER

    da musst Du garnicht bis nach China schauen. Die EU kann das mindestens genauso gut und hat die Richtlinien schon laengst veroeffentlicht.

    Umwandlung in nationales Recht ist fuer Januar 2009 angepeilt.

    Schau’s Dir HIER an

  44. Peinlich, wo doch die meisten Nachrichten bis zu diesem Vorfall versucht haben, die Schuld auf den Publizisten und nicht die Mörder zu lenken.

  45. @Zenta

    Im nächste Posting in der Welt gibt es die passende Antwort – nicht zitierfähig.

    Ich wunder mich echt über die Welt-Online, die zensieren offenbar garnix.

  46. Ich habs auch nochmal hochgeladen:
    http://rapidshare.com/files/103150907/Fitna.flv.html

    Dies ist übrigens mein erster Beitrag bei PI.
    Bei der Gelegenheit möchte ich PI herzlich für die geleistete Arbeit danken. Nein, ich bin nicht mit allen Artikeln und Kommentaren einverstanden, aber die Richtung stimmt.

    Was sich Europa und Deutschland inzwischen leistet ist wirklich bar jeder Vernunft.

    Das betrifft nicht nur die Ausländerpolitik, sondern auch die Gesellschaftspolitik(Familien abschaffen und Kinder in staatliche Horts entsorgen, damit Frauen endlicch als Konsumobjekte benutzt werden können) dank Zypries(ledig, kinderlos) lieber Kinder und die ganze Bevölkerung kriminalisieren als sich Gedanken über das Wohl des Volkes(wozu der Eid eines Ministers verpflichtet) machen.

    Naja da liegt so einiges im Argen.

  47. @#62 Kybeline (28. Mrz 2008 23:56)
    #39 Zenta (28. Mrz 2008 23:27)

    Ich frage mich, wie lange noch sein Bekannter braucht, bis er dieses Zeug entwickelt. Der Verfassungsschutz hat es nämlich schon längst. Und ich selber habe ein paar Mal Anzeigen gemacht.

    Nun, wie wir wissen, hat Allah sie ja nicht gerade mit Wissen gesegnet, so dauert das eben noch ein paar Jahrhunderte.
    Während wir schon die Galaxis besiedeln, sitzen die Mohammedaner wieder auf ihren Kamelen, ohne Strom, Autos und Öl, denn das ist alle… und kochen und heizen wie einstmals mit getrockneten Wiederkäuerexkrementen.

  48. Wer den Film bis jetzt noch nicht gesehen hat -bekommt ihn gezeigt.

    Ich hatte leider schon Schlimmeres gesehen.

    Steinigungen.
    Handabhacken.
    Köpfen.

    (Und weiß nicht ob ich solch‘ ein Link hier veröffentlichen darf)

    Ich bin sooo entsetzt. Nicht wegen dem Film.
    Ich kann bis heute nicht verstehen, dass es solch‘ menschenrechtsverachtende und grausamste „Urteile“ gibt.

    Wir sind nicht mehr vor 2000 Jahren.

    Wenn Gott/Allah „bedeckte und beschnittene Frauen, Heteros und fehlerfreie Menschen“ gewollt hätte so wär‘ es Realität.

  49. #34 Zenta Das Beste: Der Artikel heisst:

    Muslime reagieren besonnen auf Anti-Koran-Film

    😀
    Außerdem macht der musel im Welt-forum mit dem netten namen einen kleinen fehler: wenn 1 musel 20 deutsche in den tod mitnimmt, warum steht dann immer „5,10,15 „Südländer“ greifen EINEN Deutschen an?“ in der Zeitung? Und wieso steht da immer „flohen die Angreifer“ sobald mal 2 Deutsche auftauchen… Fragen über Fragen

  50. Ist Geert Wilders ein elender Hetzer und Verleumder und verblendeter islamophober Fremdenhasser oder
    ist er ein braver europäischer Demokrat ,der, wie die Weiße Rose oder Cassandra zu Recht warnt und nur nicht gehört wird und dessen Cassandrarufe von seinen Gegner zu Unrecht verleumdet werden ? ! ?

    Diese Frage sollte sich zur Zeit jeder/e europäische Demokrat/in selbst und alleine für sich selbst stellen ,der sich nicht zum uninformierten Meinungsmarionette der einen oder anderen Seite machen lassen will !

    Hierzu muß er sich dann wohl oder übel den Film bzw. das Machwerk von Wilders erst einmal selbst ansehen und sich nicht über andere informieren !

    Hier ist also die Internetadresse ,wo ich ihn bis eben sehen konnte :
    in Englisch :
    http://www.liveleak.com/view?i=7d9_1206624103
    oder in Niederländisch:
    http://www.liveleak.com/view?i=ee4_1206625795

    doch huch ,was ist das ….,da ist ja ein Text ,daß er schon wieder weg ist !

    Dies also spricht schon mal dafür ,daß dieser Film wohl ein berechtigtes Anliegen hatte ,denn würde er Quatsch oder Unrechtes und die Unwahrheit berichten ,würde er sich ja selbst für den mündigen Bürger schnell erledigen !

    Nun denn ….,er wird wohl ,da Ihn über 2 Milionen Menschen gesehen haben und darunter sind wohl sicher einige Technikfreaks ,die ihn aufzeichnen konnten, in den nächsten Wochen in vielen Foren immer wieder auftauchen !

    pi-news -net berichtete z.B. über den Erfolg :
    http://www.pi-news.net/2008/03/die-harry-potter-nacht-der-freiheit/
    wörtlich :“Zwei Millionen Zuschauer in den ersten beiden Stunden nach der Veröffentlichung eines Films sind rekordverdächtig. Wie auf den neuesten Harry Potter stürzen sich Freund und Feind auf “Fitna”, den Film, der unangenehme Tatsachen des Islam zeigt.“

    Für die ,die sich mit dem Film`chen Fitna und seinem Wahrheitsgehalt sowie der Glaubwürdigkeit seines Verfassers also befassen wollen ,führe ich meine Anweisungen fort ,nach denen der/die werte Mitbürger/in die obige Fragestellung für sich als mündiger europäischer Bürger beantworten kann .

    Welche Fragen muß man sich stellen ,wenn man den streifen nochmal erwischt ?

    1.)Stimmen die dargestellten Fakten ? Ja oder nein ?
    2.)Stimmen die dargestellten Personen und haben Sie Einfluß auf den Islam oder sind es unbedeutende Spinner ? Ja oder Nein ?
    3.) Sind die Schlüsse ,die der Filmemacher Geert Wildersmacht korrekt !

    Nun denn :ich bereite denn /die werte/n Zuschauer ein wenig auf den Film vor ,und bitte legen Sie Schreibwerkzeug parat ,damit Sie alles schnell festhalten .

    Was werden Sie sehen :Sie sehen Gewaltszenen :11.September ,Madrid , London und vieles mehr !
    Frage :war dies real ,haben Sie dies schon mal in den Nachrichten gesehen oder ist das Phantasie ?
    Hier stellt sich natürlich wie bei der Mondlandung die Frage nach der Realtität von Nachrichten .
    War also der 11.September ,Madrid oder London ,abgeschnittene Köpfe und was weiß ich alles ,was es zu sehen gab ,real oder nur eine Hollywoodinszenierung von Aeirika-Israel-Lobbyisten ?
    Hier muß jeder für sich am besten jetzt schon eine Antwort für sich finden .
    Weiterhin sind zu den Meldungen und Bildern Koranverse und Suren zitiert ; ich weiß nicht mehr welche ,habe mir beim ersten Ansehen auch nicht genau aufgeschrieben ,welche ,habe aber ab jetzt mein _Schreibwerkzeug parat ,ich hoffe Sie auch

    Hier muß man sich die Frage stellen ,ob die Korangebote mit den Filmszenen im inhaltlich korrekten Zusammenhang stehen !

    Schließlich finden wir Filmeausschnitte in denen haßerfüllte ,islamisch aussehende Menschen Parolen schreien und Thesen vertreten !
    Hier stellt sich für uns und an unsere Islamischen Mitbürger natürlich die Frage ,ob dies politisch und sonstwie isolierte hinterweltlerische Spinner sind ,oder ob diese Menschen noch Einfluß haben oder bekommen können ,oder sie inzwischen kaltgestellt sind !
    Diese Frage mag dann jeder für sich und die hier lebenden Muslime für uns beantworten !

    Ich meine folgendes : Wenn morgen in Köln Nippes oder sonstwo ein Mensch aufstehen würde und im Namen des Katholizismus/Christentums zur erneuten Hexenverbrennung aufrufen würde ,so bin ich mir sicher ,daß dieser Mensch garnicht so schnell gucken könnte ,wie er in irgendeiner Klapsmühle landete und auf jeden Fall ihn die heilige Inquisaition unserer Kirche ,bannen ,exkommunizieren und aus der Kirche ausschließen würde ! Und auch der Papst wäre sicher nicht beleidigt ,wenn man diesen Idiotren im Fernsehen oder in einem antichristlichen Filmmachwerk zeigen würde ,weil der Kerl ja längst aus der Kirche als Ketzer entfernt wäre !Auch für die Erinnerung an die Hexenverbrennung in der Kirchengeschichte als mögliche antikirchliche Kritik haben der Papst und die heutigen Christen ja nur noch ein müdes Lächeln übrig ,weil daß ja nun worklich der Schnee aus dem allerletzten Jahrtausend vor 600 Jahren war ,und wir Europäer ,auch wenn wir sicher auch von Kanibalen und Darwin`s Affen absrtammen ,so trifft es uns heute nicht mehr ,weil wir halt in 800 Jahren was klüger und weiter sind .Was trifft es mich ,als erwachsener Mensch ,wenn mich jemand daran erinnert ,daß ich als Säugling in die Windeln geschissen habe ?
    Hier nun müssen und dürfen wir natürlich ,wenn die Koranzitate von Wilders stimmen ,unsere muslimischen Mitbürger fragen ,ob diese Koranferse aus der heutigen Islamfassung eleminiert wurden und ob diejenigen ,die diese Meinungen noch heute evtl. vertreten ,heute noch irgendwo oder irgendwie Einfluß haben oder durch eine Fatwa aller übrigen heutigen Muslime inzwischen kaltgestellt wurden !

    Also gut aufpassen und gucken beim nächsten mal :

    Wer ? Was ? und Wie ? Wann und Wo ?

  51. Hola, was für eine Aufregung. Da wird ein Zusammenschnitt von Koranzitaten und öffentlichen Reden verschiedener Repräsentatnten der Friedensreligion gezeigt und schon sind alle aus dem Häuschen.

    Warum denn überhaupt?
    1.
    Der Koran wurde doch korrekt zitiert.
    2.
    Die Gewalttaten sind bekannt und/oder wurde gefilmt und als Beweis der via Net verbreitet
    3.
    Die Redner oder Imane sprachen öffentlich bzw. wurde hierbei sogar gefilmt. Sogar der Zausel mit dem antiken Lichtschwert (Ich bin Dein Vater, Mustafa…).

    Und?

    Tja, liebe Gutmenschen, leider sind wir nicht bei „Wünsch Dir was“, sondern bei „So isses“.

  52. …ooh..
    wie kann man denn nur „besonnen “ reagieren?
    Es müsste ein lauter und ohrenbetäubender Aufschrei zu hören sein!
    Für die Freiheit!
    Für die Rechte!
    Gegen solch‘ Ungerechtigkeit!

    *seufz*

  53. #75 Zvi_Greengold (29. Mrz 2008 00:19)

    wenn 1 musel 20 deutsche in den tod mitnimmt, warum steht dann immer “5,10,15 “Südländer” greifen EINEN Deutschen an?”

    Die Erklärung ist einfach: Denk mal an den Kofferbomber aus Köln. Die meisten Musels sind Blindgänger, deswegen. Es bedarf 10 Fehlzünder, bis einer was kann.

  54. #61 Zenta

    Hab ich doch mit nem kleinen Augenzwinker geschriebn !

    Dein Vorschlag klingt aber wesentlich besser – und ist zudem auch wirklich faktenreich zu belegen.

    Dir und allen PI Usern ein schönes Wochenende !

  55. @#75 Zvi_Greengold

    Das Beste: Der Artikel heisst:
    Muslime reagieren besonnen auf Anti-Koran-Film

    Ja, da habe ich auch erst mal gelacht. Wie verfrüht diese Pressemeldung ist, wird sich noch zeigen.
    Denn die Musels müssen ja erst noch 2 bis 4 Wochen Organisationszeit haben und richtig aufgehetzt werden, damit es zu den üblichen „Spontanreaktionen“ mit allem Drum und Dran kommt.

    Außerdem macht der musel im Welt-forum mit dem netten namen einen kleinen fehler: wenn 1 musel 20 deutsche in den tod mitnimmt, warum steht dann immer “5,10,15 “Südländer” greifen EINEN Deutschen an?” in der Zeitung? Und wieso steht da immer “flohen die Angreifer” sobald mal 2 Deutsche auftauchen… Fragen über Fragen

    1 Mohammedaner kann schon 20 Deutsche „mitnehmen“, wenn er sich z.B. in einem Schulbus mit lauter kleinen Kindern, siehe Israel, in die Luft jagt oder die Propangasbomben im Zug denn endlich funktionieren oder wenn ein Sturmgewehr in seinem Besitz ist!
    Anders geht das wirklich schlecht, da hast Du Recht.
    Denn das verbietet der muslimische Ehrenkodex, Mann gegen Mann!

    Das Verhältnis muss mindestens 5:1 für die Kulturbereicherer sein.

  56. Also zu dem verbal randalierenden Musel äußere ich mich jetzt nicht (in dem Forum, wo er schrieb, hat er ein paar nicht so feine Antworten bekommen, die würden hier nicht durchgehen…).
    Nur eines: Am Tag des Gerichts entscheidet nicht die Klappe, sondern wer die besseren Waffen und mehr Munition hat. Und das werden nicht die Musels sein.
    Der Westen wird eines Tages an denen das Urteil vollstrecken.
    Dann können die den Iran und ähnliche Staaten aus den Landkarten ausschneiden und von da an werden Atlanten mit Löchern gedruckt (es sei denn, bis dahin gibt es das Kartenzeichen für „verglaste Wüste“. So wird nämlich deren Zustand sein, und das WOLLEN sie auch!

    Wie sprach sagte der große Schihüttenführer Komm’eini (des Wüstendämons Furz sei mit ihm!) „Wir verehren Allah, nicht den Iran(…)Ich sage: Laßt dieses Land (den Iran) ruhig in Rauch und Flammen aufgehen, sofern nur der Islam in der übrigen Welt triumphiert!“
    Den ersten Wunsch werden wir gerne erfüllen, der zweite wird aber Wunschdenken bleiben.
    Noch besser die Ankündigung von Mohammed Hassan Rahimian Vertreter des „revolutionsführers Ali Khamenei), der in der iranischen Hierarchie noch über dem Achmachmirdenhengsthart steht vom 16.11.2006: „Der Jude-nicht der Zionist, der Jude!-ist der hartnäckigste Feind der Frommen. Und der Hauptkrieg wird über das Schicksal der Menschheit bestimmen.(…) Das Wiedererscheinen des 12.Imams wird einen Krieg zwischen Israel und der Schia mit sich bringen.“
    Deutlich genug? Die Musels haben der zivilsierten Menschheit den Krieg erklärt. Sie werden ihn bekommen. Und zwar noch ehe der 12. Imam seinen A… zu Allah heben kann!
    Dem dummen Musel noch einen schönen Gruß!
    Am besten zwischen die Augen…

  57. @#80 TITO

    Hab ich doch mit nem kleinen Augenzwinker geschriebn !
    Dein Vorschlag klingt aber wesentlich besser -und ist zudem auch wirklich faktenreich zu belegen.

    Dir und allen PI Usern ein schönes Wochenende !

    Sicher gibt es aber noch viel dünnere Bücher, so in A8, das sind 52 x 74 mm, eine ganze Seite voll.
    Vielen Dank und natürlich auch ein schönes Wochenende zurück!
    Man liest sich 🙂

  58. der film ist verboten?
    sehr gut! 🙂
    denn verbotenes reizt besonders. *harharhar*
    die musels blamieren sich einmal mehr, indem sie dieses harmlose filmchen als onaniervorlage für ihren pseudoreligiösen, faschistoiden wahn benutzen.

  59. @#84 PrinzEugen

    Gruss aus dem G 82, Kaliber .50 (12,7 x 99 mm)?

    Den kann man sehr weit rüberbringen, über 1500 m gezielt!

  60. Im Tages-Anzeiger (Zürich, Schweiz) von FR 28.3.08, Printausgabe zu lesen:

    Milder Wilders-Film im Internet
    Erleichterung in den Niederlanden: Der angekündigte Anti-Koran-Film des Islamhassers Geert Wilders ist nicht wirklich provokativ

    Von Elsbeth Gugger,
    Amsterdam

    Wochenlang hatte die niederländische Regierung mit dem Schlimmsten gerechnet. Polizei, Gemeindebehörden und Imame wurden instruiert, weil sie im Anschluss an die Ausstrahlung des korankritischen Films von Geert Wilders mit der möglichen Wut von Muslimen ungehen müssten. Und die Botschaften in islamischen Ländern hatten Pläne zur Evakuation von Niederländern erstellt. Es könnte sein, dass diese ganze Vorarbeit vergeblich war.

    Altbekannte Sequenzen
    Gestern Abend stellt der Rechtaussen-Parlamentarier Wilders seinen Film mit dem Namen „Fitna“ – was je nach Übersetzung „Versuchung“ oder „Chaos“ bedeutet – auf die Website seiner Partei für die Freiheit (PVV). Das 16-Minuten-Dokument beginnt mit einer dänischen Mohammed-Karikatur und mehreren zitierten Koranversen. Dann tauchen Filmsequenzen von verschiedenen Terroranschlägen auf. Es sind bekannte Szenen wie jene der Flugzeuge, die in die Twin Towers in New York rasen, oder die Explosion der U-Bahn-Station Atocha in Madrid. Zu sehen ist ausserdem die Hinrichtung einer Frau sowie Kinder mit blutigen Gesichtern und ein eingeblendeter Text mit der Frage, ob dies „die Zukunft der Niederlande“ sei.
    Danach fährt eine Kamera durch Wilders Heimatland, es tauchen Moscheen auf und muslimisch gekleidete Menschen. Immer wieder hat Wilders dazwischen Warnungen eingebaut“ „Stoppt die Islamisierung“ Oder „Verteidigt die Freiheit“. Am Ende des Films zeigt der Macher nochmals eine Mohammed-Karikatur. Und zwar so, dass der Eindruck entstehe, der Kopf des Propheten explodiere. Dieser Schein trüge, sagte Wilders vor Journalisten. Wer genau hinschaue, sehe, dass es sich bei der vermeintlichen Explosion und ein Gewitter, um Donner und Blitze handle – um genau das, was den Westen erwarte, wenn der Islam überhand nehme. Alles in allem sei es ein „softer“ Film, urteilten mehrere Experten. Die Befürchtung, Wilders könnte vor laufender Kamera einen Koran verbrennen, haben sich nicht bewahrheitet.
    Der wasserstoffblonde Politiker verkündete seit Monaten, er werde in seinem Film zeigen, dass der Koran genau so „faschistoid“ sei wie Hitlers „Mein Kampf“ und deshalb verboten werden müsse. Diesen harten Vergleich kann er in seinem Kurzfilm nicht wahr machen. Die erste Reaktion von zwei grossen niederländischen Muslimorganisationen war denn auch äusserst gemässigt. Der Film sei lange nicht so schockierend wie angekündigt. Vielmehr handle es sich um eine „Karikatur des Islam“, liessen sie verlauten. Maurits Berger, der Professor für Islamwissenschaften an der Universität von Leiden, sagte im niederländischen Fernsehen, es wäre „sehr übertrieben“ wenn sich die muslimische Welt über den Streifen aufregen würde, denn von Gotteslästerung könne nicht die Rede sein.

    Wilders stellt sich Diskussion
    Trotzdem müssen die Reaktionen aus dem Ausland abgewartet werden. Den Haag hat aus vielen arabischen Ländern Drohungen bekommen. Der Aussenminister erzählte, vielerorts würden Listen mit niederländischen Produkten erstellt, welche boykottiert werden sollten. In Afghanistan gab es mehrere Demonstrationen, die mit der Verbrennung der niederländischen Flagge endeten.
    Die Medienleute ärgerten sich über Wilders, weil er sich nur per SMS vernehmen liess. Muslimische Organisationen empörten sich, dass das Enfant terrible sich der Debatte nicht stellte. Offenbar hat Wilders sich diese Vorwürfe zu herzen genommen. Nach der Veröffentlichung von „Fitna“ versprach er, dass er in den kommenden Tagen viele Diskussionen zum Film respektiver zur „Islamisierung der Niederlande“ führen werde.
    ——————

    http://tages-anzeiger.ch/dyn/news/ausland/855694.html

    ———–

    Es bräuchte mehr Menschen wie Wilders in Europa! Die linkslastige Gutmenschentum gehört endlich demaskiert!

  61. #59 Kybeline

    Kibbels

    sowas wie Dich nennen die Frenchies einen „Pisse-Vinaigre“.

    Aber ich freue mich fuer Dich, dass Du schon alles kannst und alles weisst. Von Dir kann ich sicher ’ne Menge lernen. Rechtschreibung zum Beispiel. Und klares Denken. Ich beneide Dich um Deinen scharfen, analytischen Verstand. Ehrlich.

  62. @#86 kongomüller

    der film ist verboten?

    Ja, weil die gezeigten Beispiele Gott sei Dank nur Einzelfälle sind und mit dem wahren Islam nichts zu tun haben!

  63. #59 Kybeline

    Wo kann man denn mit deinem Netzwerk Verbindung aufnehmen? Würde ich gerne, ich habe bis jetzt nur über PI Kontakt zu „uns“.

  64. Ein großes Dankeschön an Liveleak, welche uns den Film wenigstens für ein paar Stunden zur Verfügung stellten. Völlig ausreichend um ihn millionenfach abzukupfern. Den Mitarbeitern kann man deswegen nicht böse sein. Ganz im Gegenteil. Sie haben sehr viel Mut bewiesen. Liveleak war schon immer in meiner Favoritenliste. Gerade wenn es um streitbare Themen ging. Und dort bleiben sie auch. DANKE !!!!

  65. habe mich gerade mit einem sogenannten freund zerstritten.

    er fand das filmchen üble propaganda
    und er sei gegen jeden radikalismus…

  66. Es ist kein Film gegen Moslems, wie jetzt ständig behauptet.
    Es ist ein Film, der inzwischen zum Symbol wird, für die Erhaltung unserer Freiheitsrechte!

    sapere aude

  67. Broder war klasse in dem DLF Interview! Kritisiert den Begriff „Rechtspopulist“ (in den Niederlanden gilt die PVV übrigens als National-Liberal). „Die Kraft der Verleugnung“ – sehr gut formuliert.

    Am Wichtigsten fand ich aber, wie er sagte, dass diejenigen, die die Massen auf die Straßen schicken, noch nicht darüber entschieden haben. Es könnte sein, dass sie es sich nach den Erfahrungen der letzten Zeit es überlegen würden und es nicht machen werden.

    Volltreffer! Den Islamisten, welche Europa islamisieren wollen, würde das gar nicht in’s Konzept passen. Die haben schon bemerkt, dass durch die Proteste gegen die Mohammed-Karikaturen viele Europäer mißtrauisch geworden sind. Würde es jetzt wieder solche Demos in islamischen Ländern geben, so müssen sie befürchten, dass noch mehr Europäer aufwachen.

    Das ist ja ein Ziel, was Wilders mit seinem Film erreichen will.

    Aber ob diese Moslemführer so klug sind, das zu erkennen?

  68. #39 Zenta
    Weiter so…lass sie sich selbst die Maske vom Gesicht reissen. Die neuen Herrenmenschen zeigen uns vorab schon mal, mit was für Gestapo-Reloaded-Methoden wir rechnen müssen, wenn sie hier das Land übernommen haben:
    Ehrenmord, Drohungen, Denunziation. Willkommen im 4.Reich, Allahu akbar.

  69. #102
    Mit klaren Argumenten(Quellen)kannst Du Deinem Freund beweisen daß das keine Propaganda ist, sondern die Realität.

    Die, wenn es so weiter geht auch sein Leben und das seiner Kinder beeinflussen wird, in einer Dimension die Er sich heute nicht im entferntesten vorstellen kann.

  70. danke jungs für die netten zuschriften 🙂

    habe ihm das auch unter die nase gehalten…
    er hatte aber keine freude.

    naja so trennt sich eben der weizen vom spreu.

  71. Um den Erhalt des Streifens müssen wir uns sicher keine Gedanken machen. Innerhalb von Stunden wurde ganz Google damit geflutet. Wo „Fitna“ im Suchbegriff dran steht, ist auch „Fitna“ drin. Und das ist sehr viel 🙂

  72. #102 schweinsleber

    habe mich gerade mit einem sogenannten freund zerstritten.

    er fand das filmchen üble propaganda
    und er sei gegen jeden radikalismus…

    Ist mir auch schon passiert. Aber auf „Freunde“, die glauben, daß der Islam besser für Europa wäre als Christentum oder Judentum, kann man gut und gerne verzichten. Das sind keine wirklichen Freunde.

  73. Meine Meinung bezgl. Fitna ist ja bekannt. Ich finde der Film ist nicht sonderlich gut gelungen. Aber egal. Ich habe auch gestern direkt 2 Versionen auf meine Festplatte gesichert.

    Positiv überrascht mich, dass es wohl nicht mehr möglich sein wird den Film klein zu halten. Die Meinungsfreiheit lebt, anonym im WorldWideWeb. Ich glaub es ist nicht mehr nötig irgendwelche RapidShare-Links zu posten. Es gibt reichlich Quellen.

    Wilder wird allein gelassen, wie Denmark allein gelassen wurde. Wenn die überzeugten Moslems schlau sind, werden diese eine ruhige Kugel die nächsten 20-50 Jahre schieben. Die Zeit ist noch nicht reif für die islamische Revolte im Westen. Wenn der Westen geeinigt wäre und intelligent vorgehen würde, müsste er weitere Zuwanderung von Moslems unterbinden und nur noch Säkulare zulassen. Andere Alternative wäre eine 1 Kind-Politik für Moslems einführen. Man sollte nur noch konfessionslose Asiaten und Osteuropäer reinlassen und säkulare Muslime, die den autochthonen DurchschnittsIQ-Wert übersteigen.

    Kurz gefasst: Immigration nach rationalen, sozial-ökonomischen Kriterien. Genauso wie ein Unternehmen Mitarbeiter nach Qualifikation und Kompatibilität aussucht.

    Tzia, so wirds aber nicht kommen. Eher wird Claudia Roth den Dritten Weltkrieg gegen das Feindbild Neo-Cons in den USA vom Zaun brechen, und Ottmar Schreiner den Ökonomie-Nobelpreis für seine wissenschaftlich fundierte Mindestlohn-Theorie erhalten.

  74. so, nun langsam widme ich mich der wohlverdienten(10 antimuselbeiträge in diversen foren) nachtruhe, nicht ohne den musels ihr angeborenes bedürfnis nach beleidigung und demütigung durch technisch, kulturell, moralisch, geistig und physisch überlegene kreuzritter zu befriedigen.
    also liebe musel:
    if you`re looking for trouble, eat this! 🙂

  75. Hier mal ein Auszug aus der weinerlichen „Netzzeitung“. Zitat:

    Ist es nötig, in der angespannten politischen Situation zwischen der westlichen und arabischen Welt noch schwelender Konflikte im Irak und Afghanistan, einen solchen Film zu verfertigen, der die sich seit Langem unbewusst unterlegen fühlende muslimische Welt als blutrünstige Meute zeigt?

    http://www.netzeitung.de/politik/ausland/952617.html

    Wischt Euch mal wieder die Tränen ab. Liebe „Netzzeitung“, ich fahre auch nicht in ein fremdes Land, um mich und deren Einwohner einfach so mal umzubringen. Ob das als Argument wohl reicht ??? Ich glaube kaum.

  76. Following threats to our staff of a very serious nature, and some ill informed reports from certain corners of the British media that could directly lead to the harm of some of our staff, Liveleak.com has been left with no other choice but to remove Fitna from our servers.
    This is a sad day for freedom of speech on the net but we have to place the safety and well being of our staff above all else. We would like to thank the thousands of people, from all backgrounds and religions, who gave us their support. They realised LiveLeak.com is a vehicle for many opinions and not just for the support of one.
    Perhaps there is still hope that this situation may produce a discussion that could benefit and educate all of us as to how we can accept one anothers culture.
    We stood for what we believe in, the ability to be heard, but in the end the price was too high.

    HEIL ISLAM!!!!!!

    FREUET EUCH ! ::) 🙂

    „Islam“ ist Frieden *Schnarch*………………………..

  77. daß liveleak den film aufgrund von drohungen gegenüber den liveleak-mitarbeitern entfernt hat
    und die kommentare zum welt-online-artikel „Muslime reagieren besonnen auf Anti-Koran-Film“ belegen, daß wilders recht hat.

  78. Wieso gründen wir eigentlich keine Partei, um endlich politisch aktiv zu werden?

    Oder lasst uns doch versuchen, eine bestehende Partei zu übernehmen / zu „unterwandern“, wenn möglich. 30000 Leute müssten doch in einer bestehenden Partei viel bewegen können (naja, FDP z.B. hat 64000 Mitglieder – vielleicht kriegen wir da eine Mehrheit zusammen; FDP wäre auch vom Namen her nicht schlecht). Dann gibt es auch Parteienfinanzierung für uns vom Staat.

    Jedoch bin ich auch der Meinung, dass eine Art „Manifest“ / politisches Programm VOR diesem Schritt von allen zu unterschreiben ist, so dass man davon ausgehen kann, dass die Sache ein Erfolg wird.

    Wenn es dann gelungen ist, wird das unsere Zahl sicherlich multiplizieren etc.

  79. @#118 canndy: Die FDP zu unterwandern bin ich dabei. Da ist ja auch Herr Mazyek. Die einzige Partei der ökonomischen Vernunft.

  80. so hab in meinem forum
    die tastaturen ordentlich glühen lassen.

    wünsche euch eine ruhige restnacht 🙂

  81. Ich meine, unsere politischen Anliegen sind doch wohl hauptsächlich folgende:

    1. Einwanderungspolitik nach kanadischem Vorbild: Nur friedliche und gut gebildete Menschen, die einen wirtschaftlichen Gewinn bringen. Dann aber auch als Gegenleistung zügig die Staatsbürgerschaft verleihen.

    2. Sofortige Ausschaffung krimineller / nicht integrierbarer Ausländer (Anhängerschaft des Islam kann dabei als Indiz für Gewaltbereitheit gewertet werden.)

    3. Damit dies funktioniert, braucht es eine Sicherung der Grenzen durch Methoden nach US-Vorbild.

    4. Abschaffung doppelte Staatsbürgerschaft. (gegen Loyalitätskonflikte)

    5. Moslemische Religionsfreiheiten nur Zug um Zug gewähren (gleichmäßig mit Erhöhung der Religionsfreiheit in moslemischen Ländern)

    6. Demonstrationsverbot für Ausländer. (Im Grundgesetz ist dieses Recht nur für Deutsche verbrieft.) Ausländer haben sich hier nicht politisch zu betätigen. Sie dürfen ja auch nicht wählen.

    7. Allgemeine Stärkung der Meinungsfreiheit. Dafür aber wesentlich stärkere und härtere Anwendung des Gesetzes bei Gewaltstraftaten.

    8. Erhöhung der heimischen Geburtenquote auf über 2,0 durch geeignete Maßnahmen (Belohnungen). Abtreibung wieder unter Strafe stellen. Der Staat muss aber auch für Kinderbetreuung sorgen.

    9. Außenpolitisch Bündnistreue zu USA halten & festigen.

    10. Energieunabhängigkeit massiv subventionieren und Förderung von Forschung (z.B. im Bereich Kernfusion) betreiben.

  82. Die Flamme der Freiheit lässt sich nicht auslöschen!

    Schaut, dass die volle 15min Version verbreitet wird (und nicht die 10min Version)!

  83. #117 skeptiker (29. Mrz 2008 02:18) daß liveleak den film aufgrund von drohungen gegenüber den liveleak-mitarbeitern entfernt hat
    und die kommentare zum welt-online-artikel “Muslime reagieren besonnen auf Anti-Koran-Film” belegen, daß wilders recht hat.

    Entscheidend ist eben nicht die Anzahl der Moslems, die mit Mord droht.
    Entscheidend war eben nicht die Anzahl der Nazis, die Juden umgebracht haben.

    Entscheidend ist, dass die schweigende Mehrheit der Moslems die Gewalt nicht verhindern können.
    Entscheidend war, dass die Mehrheit der Deutschen den Holocaust nicht verhindert haben.

    Man muss den Islam wie auch den Nationalsozialismus im Gesamtkontext betrachten.

    Gibt es eine Verbindung zwischen dem Koran und den Attentaten in Fitna?
    Gab es eine Verbindung zwischen „Mein Kampf“ und dem Holocaust?

    Fitna bejaht auch die erste der beiden Fragen. Ich schließe mich dieser Beurteilung aus folgenden Grund an. Treten die in Fitna gezeigten Vorfälle auch bei anderen Religionsanhängern auf? Nein!

    Wilders wird aus einigen ganz schlauen Kreisen geistige Brandstiftung vorgeworfen.
    Ich weise diesen Vorwurf nicht nur zurück, sondern gehe noch einen Schritt weiter.
    Wilders hat den Friedensnobelpreis dafür verdient, dass er ungeachtet zahlreicher Morddrohungen, die ganze Problematik in 15min kompakt zusammenfasst. Die zum großen Teil aberwitzigen Reaktionen in aller Welt geben Wilders Recht, das eine Diskussion überfällig und vor allem in unser aller, und damit meine ich explizit auch die Moslems, Interesse ist.

    PS: Ich habe gerade die Tagesschau gesehen. Dort wird berichtet, dass LiveLeak Fitna nicht mehr ausstrahlt. Der Grund dafür, die Morddrohungen, werden verschwiegen. Das Bild vom friedlichen Moslem muss schließlich bewahrt werden.

  84. #118 canndy (29. Mrz 2008 02:36) Wieso gründen wir eigentlich keine Partei, um endlich politisch aktiv zu werden?

    Es existieren schon kleinere Parteien, die sich der Problematik annehmen. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber ich werde mein Kreuz bei der nächsten Kommunal / Landtagswahl bei pro-nrw machen
    http://www.pro-nrw.org/content/view/336/1/
    Der Linksruck in weiten Teilen der CDU ist mir persönlich einfach zu heftig.

  85. Nachdem RTL2 sehr objektiv über den Film berichtet hat, musste ich denen einfach ’ne Email schreiben:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wieso kommt in Ihrem Bericht über Fitna (Nachrichten am 29.3. um 0:50) nicht die Tatsache vor, daß der Film nach 24 Stunden von dem LiveLeak Server gelöscht werden MUSSTE, weil es MORDDROHUNGEN gegen die Betreiber gab? Soviel zur Meinungsfreiheit in Europa. Übrigens, die Koranstellen sind nicht „angeblich“ passend, sie passen hundertprozentig. Ich würde Ihnen vorschlagen, sich über den Begriff des „Dhimmis“ zu informieren. Schlafen Sie ruhig weiter.

    MfG
    J.S.

  86. Selbst wenn alle Links nicht mehr funktionieren würden, der Film ist im Usenet aufgetaucht, mehrfach natürlich, und von dort wird ihn kein Apostel der Friedensreligion mehr vertreiben können. Selbst wenn alle anderen Provider vor Angst und vorauseilendem Gehorsam kapitulieren und die Arschbacken zusammen kneifen würden, was ja schon beginnt…

  87. Ich habe mir Fitna runtergeladen. Jeden Tag spreche ich Leute aus meiner Umgebung auf den Islam an. 90 % stehen dem Islam und dem steigenden Anteil an Muslimen in unserer Bevölkerung kritisch gegenüber.

    Immer wieder stelle ich aber auch gravierende Wissensdefizite fest. Wenn man dann aufklärt sind die Leute nur noch geschockt.

    Die ersten CDs mit Fitna, dem Minority Report und Auszügen aus PI, Fact & Fiction, Akte Islam und der Achse des Guten habe ich bereits zusammengestellt.

    Zusätzlich eine Linkliste und Verbrechen von Kültürbereicherern aus den letzten 12 Monaten in meiner Heimatregion.

    Und was passiert?

    Ich beobachte in meinem Umfeld ein zunehmende Ablehnung des Islams.

  88. #118 canndy (29. Mrz 2008 02:36)

    Der Antisemit Jürgen W. Möllemann trat mit ein paar Kumpels in einen kleinen FDP-Ortsverband in Münster ein und die haben ihn dann nach oben gewählt. So ähnlich haben es KommunistInnen bei Bürgerkrieg90/Grüne gemacht und ein paar Türken bei CDU-OV Köln-Ehrenfeld!

  89. ARD-Videotext Seite 121:
    29.03.08 – 8:45 Uhr

    LiveLeak löscht Anti-Islam-Film

    Selbstverständlich erwähnt die ARD nicht den eigentlichen Grund der Löschung.

    Als Begründung liefert die ARD:

    „Der Film hatte weltweit für Empörung gesorgt. Die UNO und die niederländische Regierung distanzierten sich und verurteilten den Film.

    Die linken Medien führen uns in den Untergang. Sie haben die Macht. Sie machen die Politik.

  90. Was will dieser großmäulige Anhänger der Versagerreligion?
    Ich lach mich krank wenn ich sowas von einem höre, dessen Glaubensbrüder (und er selbst natürlich auch) sich hinter Frauen, Kindern, alten Menschen oder behinderten verstecken wenn es knallt! Möchte nur mal daran erinnern das genau dieses Pack ganz geziehlt nur aus Wohngebieten, von Krankenhäusern, von öffentlichen Plätzen oder eben feige aus dem Hinterhalt angreift. das sind mir vielleicht mutige Krieger, echt zum totlachen!
    Dieses feige und assoziale Verhalten gibt es in der ganzen Menscheitsgeschichte nur bei den Moslems.
    Das sind mir vielleicht mutige „Männer“!*lach*
    Ob denen ihr großes Maul noch hilft, wenn es hart auf hart kommt und wir mit unsere ganzen wirtschaftlichen und vorallem miltärischen Macht vor deren Landesgrenzen stehen???
    Ich kenne die Antwort schon jetzt, sie werden sich in alter Manier hinter den schwachen ihrer Untergesellschaft verstecken und genau wie in den letzte 2000 jahren auf den Sack bekommen! (Glasflecklösung)
    Unsere westliche gesellschaft ist schon mit wirklich wesentlich potenteren Gegnern fertig geworden!
    Die Musels sollten mal bei den Kommis nachfragen, wie das denn so war im Kalten-Krieg.

    Beste Grüße von einem Soldaten aus der Gewinnergesellschaft! 🙂

  91. Einfach Klasse diese Link-Sammlung oben, Danke PI!

    Zensur war gestern, ein Hoch auf das Netz!!!

  92. bei den neosozialisten/-kommunisten geht das so:

    wenn du sie nicht überzeugen kannst, musst du sie verwirren.

    bei den anhängern der „religion des frieden“ geht das so:

    rübe ab!

    (habe den film ein zweites mal gesaugt und angeguggt…. soviel wahrheit verträgt kein anhänger der „religion des frieden“ ohne schaden an der seele zu nehmen.)

  93. Ik houd van niedelande!
    Wir lieben euch, unsere furchtlosen Nachbarn! Danke Herr Wilders für diesen Video. Ich würde unter meinen Kommentar auch gern meinen Namen setzen, allerdings kann ich mir keinen Bodyguard leisten.
    Auf den Frieden!
    Begroet Strohhut

  94. 28.März 2008
    Der Tag der Schande! Der Tag an dem in Europa die Meinungsfreiheit und die Wahrheit zu Grabe getragen wurde!
    Ein ganzes Volk, eine ganze Nation, ein ganzer Kontinent, eine ganze Kultur, verraten und verkauft!
    So sieht sie nun also aus, die neue Weltordnung!
    Die Gesetze, einschließlich des deutschen Grundgesetzes, die sich die Europäer gegeben haben, sind das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben wurden.
    Die Faschisten sind zurück! Big Brother is watching you!

  95. Ich muß sagen, es kotzt mich voll an. Ich meine das Verhalten der ARD – der Verdummungorganisation erster Klasse.
    Dort habe ich gestern abend die Tagesthemen gesehen. Ich glaube Hr. Mayzek war es, der dann sich enttäuscht und entrüstet gezeigt hat, daß diese europäische Kultur nicht mehr Verständnis für die Religionsgefühle des Islams übrig hat.

    KEIN WORT VON ARD, DASS DER FILM NUR WAHRHEITEN ZEIGT.

    Es war unfaßbar: Es wurde das Klima erzeugt, als ob Wilders in seinem Streifen Erfundenes zeigt ….

    Und zu guter letzt wurde dann noch überheblich gesagt, daß Herr Wilders Film aufgrund der geringen Gegenreaktion einfach links liegen gelassen wird.

    Mich kotzt es sowas an, daß ich diese Demagogenbande von ARD noch per GEZ durchziehen muß.

  96. #140 wolfii (29. Mrz 2008 10:53) Ich muß sagen, es kotzt mich voll an. Ich meine das Verhalten der ARD – der Verdummungorganisation erster Klasse.

    —–

    Stimme voll zu wolfii! Ich nenne es kollektive Gehirnwäsche. Ein ganzes Volk wird in seiner Meinung manipuliert. Es ist unglaublich, von Objektivität keine Spur mehr!
    Deutschland, eine verkaufte Nation!

  97. Aus der FR (Frankfurter Rundschau)

    „Auf den ersten Blick geht Wilders dabei formal korrekt vor: Er nennt seine Quellen, bezeichnet die Textstellen der heiligen Schrift und blendet weg, wenn es bestialisch wird. Beim zweiten Blick wachsen die Zweifel: Sind die zitierten Verse vollständig? Sind sie richtig übersetzt? Wie stark wurde bei der Abfolge der Szenen manipuliert, wie viel hat der Autor geschnitten, nur mit der Absicht, Furcht vor den Muslimen zu säen?“

    Eine doofe Frage an die lieben Journalisten der Fr:
    Ist es nicht die eigentliche Aufgabe von Euch, jetzt investigativ tätig zu werden und genau die von Euch aufgeworfenen Fragen zu beantworten?

    Und wenn das erledigt ist, fragt Euch mal. warum Eure Verleger immer öfter in geradezu penetranter Weise um Abos jammern und betteln!

  98. Ich danke allen aufrechten Musels das sie uns geholfen haben die in der Dokumentation Fitna dargestellten Inhalte durch ihre Tatkraft als richtig zu beweisen indem sie den Hoster des Filmes, durch direkte Bedrohung seiner Mitarbeiter, gezwungen haben, den Film vom Netz zu nehmen.
    :p

  99. @#131 Phalanx

    Unsere westliche Gesellschaft ist schon mit wirklich wesentlich potenteren Gegnern fertig geworden!

    Mit wem denn? Und wenn, dann nur, wenn alle zusammenhalten! Und schon gar nicht im offenen Kampf!

    Die Musels sollten mal bei den Kommis nachfragen, wie das denn so war im Kalten-Krieg. Beste Grüße von einem Soldaten aus der Gewinnergesellschaft!

    Ziemlich schlechtes Beispiel!
    In Korea sind die westlichen Soldaten gelaufen wie die Hasen und konnten sich nach vielem Hin-u.Her auf den 38. Breitengrad einigen, in Vietnam auch kein Ruhmesblatt, die letzten sind mit Hubschraubern geflohen, als die „Kommi-Panzer“ der Nordvietnamesen in Saigon einrollten…und als nach der Wende die ersten West-Soldaten in die NVA-Kasernen kamen, haben die fast geheult, als sie die voll aufmunitionierten Panzer, Munitions-u. Materialvorräte sahen!
    Und als sie erfuhren, Alarmzeit X +20 (min) Abmarsch, haben die mit der Kinnlade geklappt.
    Von wegen Wochenende und Feiertage, mindestens 50-70% Gefechtsbereitschaft!

    Also, zusammenhalten muss der Westen schon!

  100. @#131 Phalanx

    Gewonnen haben diesen Konflikt die Ossis, ja sie sind die wahren Gewinner, die auf die Strassen gingen, sich befreit haben!
    Die Bezeichnung „Gewinnergesellschaft“ stimmt zwar, ist aber eher ruhmlos und automatisch zustande gekommen!

  101. @wolfii

    Schaffe einfach das TV ab, kann ich allen nur empfehlen – spart Aufregung und Geld und verpassen tut man auch nix, im Gegenteil, man hat mehr Zeit sich richtig zu informieren.

  102. @ProErin

    Das mit der GEZ abschaffen geht nicht. Ich habe einen DSL-Zugang und bin selbständig. Ich muß GEZ bezahlen, auch wenn ich den Fernseher wegwerfe…

    Zudem: Ich muß ja die Entwicklung unserer Moralanstalt ARD verfolgen können.

  103. Ich weiß, das Thema ist ernst, und Humor eine zweischneidige Sache, aber folgenden Kommentar aus dem Kommentarbereich der Welt zum Thema Löschung von Wilders‘ Film, konnte ich mich nicht enthalten zu posten.

    SHAHADA meint:
    29.03.2008, 10:15 Uhr
    Wilder, …
    die Name zeigt alleine, da handelt sich um einen wilden Menschen. Ein armer hirnlosen Idiot. Der hat sonst kein Erfolg im Leben und versucht wie sein Vorgänger Salman Rushdi mit faschistische Hetze gegen Muslieme und deren Glaube popoleer zu werden.
    Ihm werden auch nur hirnlosen Idiote ( wie er selbst auch) zujubeln.
    WEB Administratoren tun sich und anderen Menschen ein Gefallen- wenn sie so ein Scheiss nicht veröffentlichen.
    Denken wir an Jahr 1993 bis 1938 in Deutschland. Die selben hirnlosen Idiote haben damit angefangen die Hetze gegen Juden zu verbreiten.
    Was danach kam- wissen wir alle.
    Das ist eigentliche Versuch von diesen kranken Menschen auch.

    Bemerkenswert fand ich dabei die Wortschöpfung „popoleer“ … Genau: Die Sch… muß weg. Entschuldigung für die grobe Wortwahl am Schluß.

  104. N-tv war gerade wieder Klasse. „Wegen angeblich ernszunehmenden Morddrohungen wurde der Film entfernt.“
    Wahrscheinlich waren die in Fitna gezeigten Vorfälle auch alle nur angeblich real, nicht wahr? Theo van Gogh ist wahrscheinlich nur angeblich ermordet worden.

  105. Baalkenende ist auch super:

    Er lobt „seine“ Moslems, weil die so friedlich sind!

    Mannomann: Ein demokratischer Politiker der Niederlande steht Tag und Nacht unter Polizeischutz, die Serverbetreiber werden mit Mord bedroht, es herrscht eine Stimmung der Angst und Baalkende „lobt seine Moslems“???

    Kann nicht mal Merkel die Deutschen loben weil sie schon seit vielen Jahren keine Juden mehr vergast haben!!!

  106. Hallo Leute,

    habe mir den Film gerade angeschaut und ges..
    Recht schockierend.

    Gruß an Alle.

  107. vielen, vielen dank an diejenigen, die die alternativen links zusammengesucht haben und auch ein riesiges dankeschön an die pi-redaktion, dass sie diese links veröffentlichen.
    in diesen traurigen zeiten der zensur und der angst seid ihr und viele eurer blogger ein lichtblick!

  108. @#147 Zenta

    Die Ossis konnten nur auf die Straße gehen weil der Westen (vorallem die USA unter Reagan) die UDSSR zuvor totgerüstet hat und es zum Glück einen politischen Vordenker Gorbatschow gab. Natürlich haben auch die Ostdeutschen druck auf der Straße gemacht aber die Rahmenbedingungen haben andere geschaffen. Ich denke aber nicht, das man hier von Selbstbefreiung sprechen kann!

    Ich habe doch nie von Ruhm gesprochen;-)
    Unsere Gesellschaft ist von selbst zustande gekommen??? Ist uns etwa alles was wir uns hier erarbeitet haben wie Wohlstand, Kultur und Freiheit zugeflogen oder wurde uns in die Wiege gelegt?
    Es wurde über viele Jahrhunderte hart erkämpft!
    Jetzt sind wir wieder an solch einem Punkt, an dem wir (die ganze westliche Gesellschaft) genau für diese Werte und Erungenschaften mit allen mitteln kämpfen müssen!

    Ich weiß ja nicht auf welche Fakten du deine Aussagen stützt aber das die westlichen Truppen in Korea wie die Hasen zurück an den 38.Breitengrad gerannt sind halte ich für starken Unsinn. (Wenn ich mir allein die Zahlen der Gefallenen anschau, kann da von rennen keine Rede sein. Hundertausende chinesische Soldaten sind nach kommunistischer Manier als Kanonenfutter verheizt worden!)

    Vietnam haben nicht die Soldaten sondern die politiker verloren!

    In beiden Fällen ging es doch darum dem aggresiven Expansionsdrang des Kommunismus entgegen zu treten! Hier sehe ich doch starke Parallelen zu unserem heutigen Problem mit dem radikalen Islam. Damals wie heute ist ein entschlossenes Handeln gefragt, das alle Mittel die uns zur Verfügung stehen beinhaltet!

    Hatten die NATO-Armeen ihr Gerät nur zum hinstellen? Wenn ich mir die Verfügbarkeit der Ostblocktechnik anschaue, ist die zahlenmäßig materielle Überlegenheit nicht wirklich von vorteil. Was nützt mir ein Panzer der voll aufmunizioniert ist wenn er nur eine Verfügbakeit von 50% hat? Masse ist auch hier nicht Klasse!
    Es ist auch sinnlos hierrüber weiter zu diskutieren. Im wichtigsten Punkt, welcher damals wie heute gilt, sind wir uns alle einig.
    Der Westen muß zusammenhalten, wir wollen ja auch die gleichen Werte verteidgen die uns so stark verbinden!

  109. Mord gegen Meinung.

    33, SA und Adolf lassen grüßen. Es ist wieder soweit. 60 Jahre haben die guten Vorsätze gehalten. Wo bleibt das Betroffenheitsgekreische der „Nie Wieder“-Gutmenschen?

    Wir stehen vor gigtantischen Verwerfungen. Es wird heißen er oder wir und das wird sich in einem Bürgerkrieg entladen. Nicht heute, nicht morgen, aber die Tage des relativen Friedens in Europa sind gezählt.

  110. Vielen Dank an das Team von Liveleak.

    Die Morddrohungen gegen die Mitarbeiter sind quasi die Unterschrift der Mohammedaner unter alles das, was im Film gesagt wird.

  111. hi@JJPershing

    perfektes Fazit

    Es ist gelebte Paranoia–die Drohung mit Gewalt, weil dieser Religion Gewalt unterstellt wird.

  112. Die Hatz, der sich der holländische Politiker und Menschenrechtsaktivist Wilders seit der Veröffentlichung seines islamkritischen Films ausgesetzt sieht, erinnert ein wenig an die Rufmordkampagnie gegen den US-Senator McCarthy in den 50er Jahren. Der Mann, der damals von den linken Medien und dem mit ihnen verbündeten Hollywood-Klüngel als paranoider “Kommunistenjäger” verteufel wurde, und der unter myseriösen Umständen im Alter von 49 Jahren an einer akuten Leberentzündung starb, müßte im Licht heutiger Erkenntisse längst rehabilitiert sein.

Comments are closed.