Falsche FlaggeSchwarz-Rot-Gold – diese Farbkombination begegnet einem in diesen EM-Tagen so häufig, dass man sie eigentlich im Schlaf aufsagen können müsste. Doch den Tagesthemen, nach der 20-Uhr-Tagesschau die zweitwichtigste Nachrichtensendung der ARD, ist sie wohl nicht so ganz geläufig…

Der Spiegel berichtet:

In der Redaktion der ARD-„Tagesthemen“ ist man unangenehm berührt. Es scheine so, als sei da etwas verwechselt worden, sagt eine Mitarbeiterin. Wie es dazu gekommen sei, werde gerade noch geprüft.

In der Tat, so hatte bereits das Medienmagazin „DWDL.de“ berichtet, bekamen die Zuschauer der „Tagesthemen“ in der Sendung vom Freitag plötzlich eine etwas befremdliche Grafik hinter Moderator Tom Buhrow zu sehen. Während Buhrow einen Bericht über das bevorstehende EM-Halbfinale anmoderierte, waren zwei Fahnen eingeblendet – eine rote mit Stern und Halbmond und daneben eine rot-schwarz-gelbe. Rot-schwarz-gelb? Welches Land war das doch gleich? Jedenfalls keines, das gegen die Türkei im Halbfinale steht.

Dem „DWDL.de“-Bericht zufolge fiel dem Sender der Fehler offenbar schon bald nach der Sendung auf. Aus dem „Tagesthemen“-Archiv in der ARD-Mediathek ist die entsprechende Passage verschwunden – kommentarlos. Im Videoportal YouTube dagegen findet sich der entsprechende Schnipsel noch, auf die entscheidenden 30 Sekunden zurechtgeschnitten. Das Internet vergisst eben nichts, vor allem keine peinlichen kleinen Schnitzer.

„Kleiner Schnitzer“ oder Absicht des Tagesthemen-Grafikers? Der Ball in Herzform deutet eher auf letzteres hin. Die Türkei und Deutschland soll ein Fußball-Herz und eine Seele darstellen. Aber nur dann natürlich, wenn Deutschland der Türkei schön untergeordnet bleibt. Und als Zeichen der Unterwerfung unter die Kolonialmacht ist die deutsche Flagge, im Gegensatz zur türkischen, bereits verdreht.

Hier das Youtube-Video zum ARD-Skandal:

» redaktion@tagesschau.de

(Spürnase: Armin R.)

image_pdfimage_print

 

210 KOMMENTARE

  1. Zufall? Sicher nicht. Da hat der Ströbele dran rumgeschraubt, oder einer seiner Vasallen. Deutsch sein ist eben Megaout und Deutsche hassen das neue Schwarz und die Stalin fans stecken ja überall bei den Öffentlich-Rechtlosen drin.

  2. Vielleicht ist das die Nationalflagge von diesem ominösen „Südland“, von dem man in den Polizeiberichten immer so viel liest?

  3. Na immer noch besser, als wenn sie auf die deutsche Fahne pissen.
    Der ARD sollte man es ersparen sich überhaupt noch als DEUTSCHE Rundfunkanstalt bezeichnen zu müssen.
    Konsequenterweise sollten sie dann allerdings auch, ihre GEZ Gebühren nicht mehr in Deutschland erheben.

  4. Da haben die links-grünen Redakteure beim Draufpinkeln wohl nicht so genau hingeschaut.

  5. …wenn der ARD-ZDF-Bürokratenhaufen genauso wie der der EU auch, ständig damit beschäftigt ist, rehäugige Praktikantinnen zu vögeln, dann kann es sicher mal passieren, dass ein paar Nebensächlichkeiten
    , – eben, daneben gehen. Vielleicht auch nur mal ein kleines Spässchen des Systems. Eine Wette, welche Blogs und Zeitungen darüber berichten, und wer´s am genausten trifft. …der gewinnt die Wette. Ist bestimmt nicht so „gefährlich“ wie das Vertauschen der bundeskanzlernden Neujahrsansprache. Intern klopft man sich wahrscheinlich gegenseitig auf die Schultern, und beim gemeinsamen GEZ-Grill-Besäufnis wird sicher noch viel und ausgiebig über die Helden der Farbenvertauschung geredet werden.

  6. Wow, ich hatte den Beitrag schon heute Mittag bei youtube gesehen, als der gerade mal 152 Aufrufe hatte. Jetzt schon über 42.000 respekt! Das Beste sind allersdings die Kommentare.

  7. „Und als Zeichen der Unterwerfung unter die Kolonialmacht ist die deutsche Flagge, im Gegensatz zur türkischen, bereits verdreht.“

    Genau so wirds sein PI. Schonmal dran gedacht, dass das einfach nur ein (zugegeben absolut bescheuerter) Fehler war? Aber neeeein, es ist ja nur ein weiteres Anzeichen für die Machtübernahme der Musels. Wird den Bürgerkriegsfanatikern hier neue Munition liefern.

  8. Das Spiel lautet Deutschland – Türkei und nicht Türkei – Deutschland !!! Ein weiterer Fehler mit Absicht ..

  9. Das war pure Absicht.
    Die unterschwellige Botschaft:
    Deutsche dürfen keinen Nationalstolz haben!
    Und was man mit unseren Hoheitssymbolen alles anstellen darf, habe wir in der jüngeren Vergangenheit ja bereits vielfach erleben dürfen.
    Deutschland wird dieses Halbfinale gegen die anatolischen Kartoffelkicker ganz politsch korrekt verlieren, obwohl wir sie sportlich komplett einstampfen könnten. Aber die antirassistische Deeskalationspolitik wird uns am Mittwoch abend eines besseren belehren.
    Ich hab schon gar keinen Bock mehr auf die scheiß EM.
    Das ganze ist doch schon im Vorfeld ein riesen FAKE!!!!!

  10. tja, haben die wohl klammheimlich eine Botschaft versteckt:
    Rot für die Türken
    Schwarz auf weiß das Ergebnis 3:1 für Deutschland
    Gold en der Titel, den unsere Jungs holen

  11. Ich habe mir schon vor einigen Stunden die Mühe gemacht, diese Flagge irgendwie einen Staat zu zuordnen,- aber NADA NIX is-, die gibt es so wohl gar nicht.

    Uganda käme da teilweise ran, aber auch nur der Farben wegen von der Mitte der Flagge aus betrachtet.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Flag_of_Uganda.svg

    Außerdem, falls die ARD damit schon mal die versuchsweise Unterwerfung proben will, könnten die sich doch mal aus dem hervorragenden -Flaggen für Germanistan Fundus- bei P.I. bedienen das haben „wir“ doch schon vor Jahren beim alten P.I. ab gefrühstückt.

    Deutung diese Flagge der Tagesthemen ??

    Rot: wie Blut
    Schwarz: wie die Kaaba
    Gelb: wie die Wüste

    aber es fehlt noch ein Schriftzeichen in der Mitte wenn.
    http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Allah-green.svg

  12. politisch korrekte Grafik,

    die deutche Flagge hinten und natürlich tiefer.
    das suggeriert beim Betrachter im Unterbewußtsein was?
    Das ist gewollt.

  13. Ja, jetzt merke ich es auch!!!
    Auf der Deutschlandfahne ist gar kein Halbmond zu sehen…ein Skandal…was soll denn der Ströbele nur denken?

  14. Woher sollen denn die Praktikanten in der ARD wissen, die die Grafiken zusammenstellen, welche Landesfahne Deutschland hat?

    Das zeigt doch bloss, dass die viel zuwenig GEZ kriegen. Wegen der ganzen Schnullisendungen können sie sich keine vernünftige Recherche mehr leisten. Und jetzt müssen sie auch noch ins Internet. Keine Ahnung, wio und was das ist, aber es gilt ja, einen Bildungsauftrag zu erfüllen.

    “Und als Zeichen der Unterwerfung unter die Kolonialmacht ist die deutsche Flagge, im Gegensatz zur türkischen, bereits verdreht.”

    Schöner Versuch. Verdreht? Wie denn? Das Unten nach Oben? Nein, geht auch nicht. Sonst wäre es ja Gold, Rot, Schwarz.

    Aber wenigstens wussten sie noch, dass die Fahne aus drei Streifen besteht und die Farben hauen auch hin und darauf können wir mächtig stolz sein. Deutschland ist eben doch eine Wissensgesellschaft.

  15. Ich glaube an einen Schnitzer. Zu unterstellen, dass sie das Türken-Rot absichtlich zur ersten/obersten Farbe unserer Flagge gemacht haben, hat doch sehr den Geschmack einer Verschwörungstheorie.

    Was nervt, ist natürlich das Herz.

    Was in die gleiche Kerbe haut und noch mehr nervt, ist der Spruch des Moderators am Schluss („Daumendrücken für Rot-Weiß – oder für Schwarz-Rot-Gold?“), der den Zuschauern einreden will, unsere herzallerliebsten türkischen Mit-Landesbewohner und türkischstämmigen Mit-Bürger müssten einen entsetzlichen Gewissenskonflikt ausfechten, zu wem sie bei dem Spiel Deutschland/Türkei halten sollen. Grausam hin- und hergerissen, weil sie alle ihr Gast- und zweites Heimatland ebenso so heiß-innig lieben wie das Land ihrer Väter.

    Diese herbei beschworene Harmonie ist frommes Wunschdenken und dreiste Lüge, die die Zuschauer für dumm verkauft.

    Und Herrn Erdogan bestimmt sehr wütend macht.

  16. Muss Absicht gewesen sein, jeder Mensch kennt die Farben der deutschen Flagge, gerade jetzt wo sie überall zu sehen ist.

    Dranbleiben an dem Fall und die ARD zur Stellungnahme zwingen.

  17. @MadMax:

    Also sorry, das kann mir niemand erzählen, das so ein wirklich rotzdummer Fehler versehentlich passieren soll.
    Wenn die so dumm und schlampig wären, dann hätte es schon jede Menge anderer Fehler gegeben, und Schreibfehler en masse. Die passieren aber extrem selten, und dann so ein offensichtlich derber ?
    Nein. Bin auch überzeugt, das es ist wie schon geschildert: Wir sollen unsere nationalen Gefühle zurückstellen für die türkischen. Damit es am Mittwoch nicht allzusehr kracht.
    Durch die vertauschten Farben soll uns vermittelt werden: seht, ist doch nicht so wichtig, der ganze Schmonzes um Nationalstolz und so.
    Weil die Türken faschistoid sind und keinen Millimeter weichen werden, sollen halt wieder mal wir weichen. In unserem eigenen Land.
    Was mich so wahnsinnig ärgert sind die Tricks, die ewige rote Manipuliererei am Volk, an uns.
    Das wir nicht für voll genommen werden, und das wir wieder zurückstecken müssen, weil andere stur und fanatisch sind.
    Die 68er in Reinkultur. Die müssen alle weg, mitsamt dem roten Pack in der Politik, nur dann hat Deutschland evtl noch eine Überlebenschance als deutsche Nation.

    Jede Wette: nachher bringen sie wieder eine Entschuldigung und drücken ihr Bedauern aus, aber die Botschaft ist dann schon durch den Äther: Nehmt euer Land, die Zukunft eures Landes nicht so ernst, lasst los. Der Schaden schon angerichtet, und genau darum geht es, alles durchkalkuliert schon.
    Ich kann garnicht so viel fressen wie ich kotzen möchte.

  18. und das eine Tor für die Türken ist schon ok, da die ganz tapfer aufgetreten sind und zudem auch wieder nach Hause fahren 😉

  19. Na ja, bei näherer Betrachtung … die Fahne ist ja nicht einfach um 180 Grad gedreht, was noch locker als Fehler durchgehen könnte. Die ist richtiggehend umgebaut. Ob da ein türkischer Praktikant in der Grafik zum Scherzen aufgelegt war?

  20. Meine Güte…

    Da hat sich eben wiedereinmal ein Gutmenschlein einen dummen Scherz erlaubt. Ein „Versehen“ lässt sich ausschließen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es schon soweit ist, dass nicht einmal mehr die Senioren der ARD die deutschen Nationalfarben nicht kennen.

    Die Witze der Opas dort waren noch nie gut, das müssen wir aushalten.

  21. Mit Verlaub – manchmal haben die Verdächtigungen hier Ausmaße, die mich an die Verschwörungstheorien der Extremisten erinnern lassen.

  22. Wenigstens haben die Praktikanten bei der ARD nicht versehentlich die erste Strophe des Deutschlandliedes eingegeben

  23. Achwas, man muß nur die Realität beurteilen können, Wahrscheinlichkeiten und Unwahrscheinlichkeiten abwägen und so.
    Dazu gehört natürlich, das man weiß, mit wem man es zu tun hat. Wer immer noch denkt, die 68er wären keine radikalen(natürlich nur für das Gute !), dem ist nicht mehr zu helfen.

  24. das kann kein grafikfehler sein, die flaggen liegen im fotoformat vor beim erstellen einer grafik ( tiff, jpg,o.ä.)
    das heißt, man müßte, um die farben zu vertauschen, die fotodatei demontieren und neu zusammensetzen.

  25. @#10 MadMax

    Schonmal dran gedacht, dass das einfach nur ein (zugegeben absolut bescheuerter) Fehler war?

    Bei diesem „Fehler“ von Absicht seitens der ARD auszugehen, kann man sogar fast als Kompliment auffassen.

    Wenn das wirklich ein „Versehen“ gewesen sein sollte – naja soviel Dummheit ist selbst bei der ARD nur sehr schwer vorstellbar.

  26. Fast schon rührend, wie von offizieller Seite verzweifelt versucht wird, gerade vor diesem Spiel, das die Sicherheitskräfte in Hochalarm versetzt, Friede-Freude-Eierkuchenstimmung zwischen den Nationalitäten und den Fans beider Parteien zu verbreiten.

    Das zeigt, wie sehr die Obrigkeit im Gegensatz zum aufrecht erhaltenen Schein in Wahrheit an tiefsitzende Gegensätze und ein hohes Wut- und Gewaltpotential glaubt.

    Ich wäre ja froh, wenn die vorbeugende Deeskalation so leicht funktionieren würde.

    Das tut sie aber nicht.

  27. Wir sollten in diesen schwierigen Tagen nicht zu hart mit der 68er-Dressurelite umspringen!

    40 Jahre gutmenschliche Reeducation und das Sommermärchen 2006 macht alles zunichte!

    40 Jahre den autochthonen Deutsch-deutschen beigebracht, dass sie der letzte Dreck sind und dass jeder Mohammedaner hierzulande eingeladen wurde, um Hans und Fritz für Auschwitz büssen zu lassen, während man im Rot(h)wein-Gürtel beim Toskana-Schoppen saß und die wenigen 68erInnen-KinderInnen auf die Ypsilanti-Privatschule schickte!

    Und dann vor zwei Jahren ein schwarz-rot-goldenes (eben kein schwarz-weiss-rotes) Farbenmeer!

    Alles umsonst, die antisemitische Antifa am Toben!

    Und 2008 auch viele Flaggen an den Autos, weshalb die antisemitische Antifa auch gleich in Berlin einen Flaggenwettbewerb ausloben musste!

    Ja, da konnte auch der ehem. Eva-Hermann-Kanal nicht untätig sein und vertauschte mal eben die Farben!

    Aber, liebe 68er-TotalversagerInnen, das Volk, das ihr so gerne dressieren wolltet, aber mit dem ihr nichts zu tun haben wollt (frei nach Sarkozy) fällt auf diese Heitmeyereien nicht mehr herein!

    2051 – Claudia-Fatima-Roth-Moschee heisst wieder Kölner Dom!

  28. Ich will noch mal darauf hinweisen, dass sind die, die mit Verweis auf einen Bildungsauftrag Abgaben erheben. Keine Ahnung, gegen wen die Türkei spielt, der Flagge nach zu urteilen, kann es nicht Deutschland sein.

  29. Dafür hat Tom Buhrow plötzlich Haare auf dem Kopf, obwohl er doch eigentlich eine Vorderglatze hatte.

    Nun, man darf das nicht so eng sehen.

  30. Absicht oder nicht…
    In jedem Fall eine kleine Frechheit!

    Die Gesamtkomposition hat schon etwas komödiantisches. Und feixt er nicht ein bischen, der Moderator? Die Kombination scheint jedenfalls weltweit nicht in Nationalflaggen vorzukommen. Ein Hinweis auf eine gewünschte Staatsneugründung? Es fehlen aber die Halbmonde, und grün kommt auch nicht vor. Am nächsten liegt wohl „ein halbes Uganda“.

  31. Der Türkenwimpel hängt höher und im Vordergrund vor der Flagge eines mir nicht bekannten Landes.
    Zufall? Im ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen)?

    Har, har…

    Don Andres

  32. Lapsus? Auf gar keinen Fall!!!

    Die Fahnen sind doch kein Malen-nach-Zahlen-Schema, in dem man Farben miteinander vertauschen kann. DAs war Absicht!

  33. und wenn wir dann Mittwoch gewonnen haben wird ganz korrekt kein Herz mehr zu sehen sein? Weil dann offiziell alle Türken wieder für uns die Daumen drücken. Ist auch gut so.
    Interessant wäre doch in den Tagesthemen die richtige Deutschlandfahne und die Drei-Monden-Türkei-Fahne gewesen, so ausversehen. Aber da hat sich wohl einer (noch) nicht getraut – wieder eine Verschwörungstheorie … Wir werden gewinnen und selbst wenn die Türken, wie in Hamburg in einer Str. nach dem letzten (!) Türkei-Sieg allen Autos unsere Fahnen geklaut worden und im Fernsehen unsere Farben vertauscht werden: Im Herzen von (Fußball-)Deutschland weht Schwarz-Rot-Gold ganz prächtig!!!

  34. Das SED/SPD-regierte Berlin geht derweil dann doch schon einmal vom Vorbürgerkrieg aus, der doch erst so für 2013 geplant war:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/Stadtleben-Fussball-EM-EM-Halbfinale;art125,2556184

    Ein gutes Gefühl für die Halbfinalbegegnung am Mittwoch hat auch Gunter Pilz, Fan-Forscher der Universität Hannover und Sicherheitsberater des Deutschen Fußball-Bundes DFB und der EM 2008. „Zum Public Viewing gehen die Menschen doch, um zu feiern und zu jubeln“, sagt Pilz. Und schließlich gebe es viele Fans, die sich die türkische und die deutsche Fahne zugleich ans Auto gesteckt hätten.

    „Wir sind sehr besorgt“
    Mit gemischten Gefühlen sieht dagegen das Team des „Fuhrparks“ in Treptow dem Halbfinale entgegen. „Wir sind sehr besorgt“, sagt Hartmut Gruber, der für die Organisation des EM-Quartiers von Tagesspiegel und „11 Freunde“ zuständig ist. Während des Spiels der Türken am Freitag sei die Stimmung auf dem Gelände am Flutgraben „nicht mehr wirklich entspannt gewesen“. Anfang kommender Woche wollen die Organisatoren mit der Polizei über mögliche Strategien beraten. Wie bei den bisherigen Spielen auch schon werde es Sicherheitskontrollen geben und es würden höchstens 1500 Besucher eingelassen.

    Die Polizei geht für Mittwoch von friedlichen Feierlichkeiten aus. Sie hat einen Führungsstab eingerichtet, der Leiter der Direktion 3, Michael Krömer, wird den kompletten Einsatz leiten. „Wir werden natürlich auf alles vorbereitet sein“, sagt Polizeisprecher Frank Millert. Vor allem durch die WM 2006 im eigenen Land habe man gute Erfahrungen. Doch um die Lage in den Griff zu bekommen, muss die Berliner Polizei „Einsatzkräfte aus anderen Bundesländern anfordern“, denn am Dienstag und Mittwoch findet tagsüber in Berlin auch eine Sicherheitskonferenz über die palästinensischen Autonomiegebiete statt. Zu dieser werden ranghohe Vertreter aus rund 50 Ländern erwartet, darunter auch 20 Außenminister.

  35. Ein dummer Fehler, mehr nicht. Von Verschwörungstheorien halte ich in dem Fall nichts.

    Natürlich wurde sich in ARD Kreisen im nachhinein über diesen Fehler gefreut, konnte man doch damit indirekt zeigen, was man von Patriotismus und Nationalstolz hält, nämlich nix. Unfreiwillig zeigte man seine Gesinnung, das ist leider wahr.

  36. Ich persönlich glaube nicht das der Fehler einer „südländichen“ Putzfrau. Gerade den staatlichen, unabhängigen, Medien (wiederspruch in sich) darf sowas nicht passieren! Aber mal was anderes: Was haltet ihr eigendlich davon, das, im Hinblick auf den kommenden Mittwoch, reihenweise public-viewing-Veranstaltungen abgesagt werden? (Zitat aus wordpress: Wenn am Mittwoch die deutsche Nationalmanschaft auf die Türkei trifft, wird es in sehr vielen deutschen Städten kein Public Viewing geben. Wie mir aus verschiedenen Teilen Deutschlands mitgeteilt wurde, sagen Veranstalter reihenweise ab. Die offizielle Begründung lautet hierbei “Sicherheits- und Kapazitätsprobleme”. Auf gut deutsch gesagt hat kein Veranstalter Interesse daran, dass ihm nach dem Spiel der komplette Laden auseinander genommen wird.

    Von anderer Stelle habe ich hinter vorgehaltener Hand erfahren, dass sich die Polizei scheinbar auf das Schlimmste vorbereitet.)

  37. Oh, dieses widerliche medienpack.
    Kerner befehl, wir folgen Dir!
    Hab mich bei der GEZ abgemeldet.(Dank an RATIO)
    In der Bahn tuts auch ein Buch, muss nicht immer ne Tageszeitung sein.

    Gruss an alle, die nicht kuschen

  38. zwei gute Beiträge Eurabier!
    wir sind das Volk und wir wissen, was uns auf den Fanmeilen erwarten wird, obwohl wir nun wirklich nur Fussi feiern wollen!!!

  39. Erst die „Erklärung gegen Rassismus“, dann eine falsche Flagge – alles nur Zufall oder Teil eines Psychokrieges gegen die deutsche Fussballmannschaft? Ausgeschlossen scheint Letzteres keinesfalls, schliesslich sind die deutschenhassenden linken Gutmenschen sehr an einem Sieg der Türken und an einer Niederlage der Deutschen interessiert.

  40. #43 Rheinperle (22. Jun 2008 22:20)

    Absagen?

    Kein Problem, die Ludwigshafener Karnevalisten musste es dieses Jahr auch aushalten, die Feiern abzusagen, weil Neo-Nazis ein Wohnhaus in Brand gesetzt haben sollen und sogar der Türkenführer himself in die Helmut-Kohl-Stadt anreisen musste, um den Steuerkartoffeln die Aleviten zu lesen!

    So verändert die schleichende Mohammedanisierung eins ums andere Mal unser gewohntes Leben, sei es im Schwimmbad, in der Schule, im ÖPNV, beim Karneval, in der Kantine und jetzt auch beim Fussball!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  41. @#43 Rheinperle

    Wenn am Mittwoch die deutsche Nationalmanschaft auf die Türkei trifft, wird es in sehr vielen deutschen Städten kein Public Viewing geben.

    Ja – man will die deutschen Mitbürger mit türkischem Mitgrationshintergrund im Falle eines Sieges der deutschen Mannschaft nicht unnötig mit schwarzrotgoldenen Fahnenmeeren und Jubelgesängen „provozieren“, ganz klar.

    Dieses Kuschen im eigenen Hause stimmt einen schon traurig und ist Besorgnis erregend, was die nähere und fernere Zukunft betrifft.

  42. #48 Freiherr vom Stein (22. Jun 2008 22:27)

    Da hatten wir fast zeitgleich dieselben Gedanken! 🙂

  43. Die „Welt am Sonntag“ schrieb heute etwas von einem „innerdeutschen Match am Mittwoch“.
    Soweit sind wir schon.

  44. @#49 Eurabier

    Sehr interessant ist der Tagesspiegel-Artikel – vor allem was man so zwischen den Zeilen lesen kann:

    Der Lacher schlechthin:

    Um möglichen emotionalen Spannungen entgegenzuwirken, würden sicher auch Anti-Konflikt-Teams – Beamte in gelben Westen – zur Beruhigung der Lage eingesetzt.

    Na die werden´s sicher richten 😉

  45. #50 Ulysses (22. Jun 2008 22:35)

    Dann sehnt sich die WamS wohl auch nach einer Vereinigung mit der Türkei.

  46. Politisch korrekt wäre doch wohl, wenn Ballack am Mittwoch zunächst die Antirassismus-Erklärung verliest und unmittelbar danach wegen der Sorge um muslimische Befindlichkeiten einerseits und den sozialen Frieden in Deutschland andererseits das Spiel schon vor Spielbeginn als verloren erklärt.

  47. Es gibt keine Vorlage, mit der diese Grafik versehentlich bestückt worden sein könnte. Diese Fahne ist eine spezielle und geplante Anfertigung für die Sendung.Das wollen wir Zwangsgebührenzahler genau wissen, wer sowas und warum bewußt gemacht hat.

  48. #43 Rheinperle (22. Jun 2008 22:20)

    Von anderer Stelle habe ich hinter vorgehaltener Hand erfahren, dass sich die Polizei scheinbar auf das Schlimmste vorbereitet.)

    ——

    Die Türken werden so oder so verlieren, unabhängig davon, ob sie gewinnen oder verlieren.

    Sie werden sich, wie üblich, nicht benehmen können und dann jede Menge Sympathien verlieren.

  49. Och die Fahne, ist doch nicht wichtig, haben wir die Deutsche gerade nicht parat, nehmen wir halt ne andere. Macht doch nix, merkt doch keiner, ist den Deutschen doch eh egal…

  50. Mein Gott, was die alle Schiss vor den Türken haben. Komisch, bei allen Spielen musste die Straßen im Vorfeld nicht abgesperrt werden – aber bei den türkischen Spielen – da mussten Straßensperren und Bereitschaftspolizei anrücken. Die ARD – ob das mit der Deutschlandflagge jetzt Absicht war oder nicht (wobei ich einen solchen schweren Fehler bei einer so einfachen Fahne sehr merkwürdig finde) – Was mich stört ist dieses komische Herz – da will man also die Türken in Deutschland direkt besänftigen was zweierlei bedeutet:
    1. Vor den Türken hat man aufgrund Ihres aggressiven Verhaltens Angst, ergo funktioniert unser Staat nicht mehr richtig – sonst hätte man diese Angst nicht;
    2. Man will den Deutschen auf Teufel komm raus dieses Land symphatisch machen. Warum? Weil die Linken in Deutschland die Türkei endlich in Europa haben wollen. Erst Lissabon, dann die Türkei – wir werden als Souverän Stück um Stück entmachten.

    Konsequenz: Deutsche, wehrt Euch endlich!

  51. Doch, die sind so dämlich. Oder wie erklärt es sich, dass der Klassiker „wir schalten jetzt zu XY nach New York …. XY, können Sie mich hören? …. wir sehen zwar XY, aber offenbar steht die Leitung noch nicht … wir probieren es nochmal … nein, XY kann uns nicht hören….“ mit schöner Regelmäßigkeit bei ARD/ZDF zu sehen ist und soweit ich es beobachte, bei den Privaten nie?! Monopolfernsehen macht schlapp und schlampig.

  52. >Anti-Konflikt-Teams – Beamte in gelben Westen

    Dazu sag ich nur, immer feste druff, die Leute haben es nicht anders verdient.

  53. Deutsche sollten aber davon absehen Beamte zu schlagen, die werden für sowas meist bestraft.

  54. # 44:

    Hab mich bei der GEZ abgemeldet.(Dank an RATIO)
    In der Bahn tuts auch ein Buch, muss nicht immer ne Tageszeitung sein.

    Willkommen im Club! Hab diesen Schritt schon vor einem Jahr getan! Ich vermisse nichts. Das kann ich nur jedem anraten, diesen längst überfälligen Schritt zu tun, damit diese GEZ-Abzocke endlich aus der Welt geschafft wird!

    Dieser Mist mit der Flagge zeigt doch, dass die Kiffer und Heroinabhängigen nun schon in der Tagesthemenredaktion gelandet sind. Die merken eben nichts mehr – wie unsere Politiker.

  55. #60 ProErwin

    Deutsche sollten aber davon absehen Beamte zu schlagen, die werden für sowas meist bestraft.

    Das käme doch hier hoffentlich niemandem in den Sinn! Der ganz normale „Durchschnitspolizist“ erfüllt seine Aufgabe so, wie er von seinem Vorgesetzten instuiert wird. Überall gibt es natürlich Ausnahmen, aber ich denke, das die allermeisten wirklich gute Absichten haben. Die Oberigkeit sollte, bezüglich der Polizei, wirklich geschätzt werden. Die Jungs und Mädels halten tagtäglich für viele den Kopf hin!

  56. Man muss sich doch nur das Frühstücksfernsehen der ARD anschauen.

    Die LINKEN mögen schwarz-rot-gold halt nicht. Deutschlands Fahne zu zeigen ist RECHTS.

  57. Das Kuschen im eigenen Land und das Schleimen der Medien bei den Migratten ist einfach nur ekelhaft und widerlich!Ich überlege ernsthaft in einigen Jahren auszuwandern, kann das hier kaum noch ertragen!

  58. Klarer Landesverrat des Norddeutschen Rotfunks. Der Verantwortliche kann froh sein, daß wir nicht Gesetze nach türkischem Muster haben.

  59. Als ich vor Jahren feststellen musste, die FAZ entspricht nicht mehr den Qualitätsmaßstäben, die ich an eine gute Zeitung stelle, habe ich sie mir einfach nicht mehr gekauft. Das Ärgerliche am ÖR ist, dass man gezwungen ist, diesen schlechten Journalismus mitzufinanzieren. Ein Medium, das nicht im Wettbewerb steht, ist nicht gezwungen Qualität zu liefern.
    Der ÖR verdankt sein Dasein und sein Fortbestehen den Parteien, ihnen muss er es täglich recht machen. Man hat es also mit einem vom Wohlwollen der Politiker abhängigen Medium zu tun. Das ist allerdings nicht die Rolle der Medien in einer freiheitlichen Demokratie, denn in einer solchen braucht man unabhängige Medien. Die gibt es zwar in Deutschland auch, aber sie werden durch die dominante Stellung des ÖRs marginalisiert. Man sieht es daran, dass die kleinen Leute für den ÖR schon einen Großteil ihres Medienbudgets aufzubringen haben.

    Die Abschaffung des ÖRs in seiner jetzigen Form ist also aus demokratietheoretischen Gründen geboten, damit sich in Deutschland staatsunabhängige Medien besser entwickeln können, somit die kritische Berichterstattung über Politik gestärkt wird, und damit der Bürger bei der Auswahl seiner Informationsmedien von seiner passiven Meinungsfreiheit Gebrauch machen kann, die ihm im jetzigen System zu sehr beschnitten ist, eben wegen der horrend hohen Zwangsgebühren des ÖRs.

  60. Die Inhaberin eines Friseursalons, die sich weigerte, eine kopftuchtragende Muslimin einzustellen, muss jetzt ja 4000 Pfund zahlen… das könnte sie ruinieren:

    „Meanwhile, Sarah Desrosiers is wondering how to raise the 4,000 she has been ordered to pay Bushra. She has spent her savings on her legal battle and simply has no money left. “

    Könnte PI nicht eine Spendensammlung für die Frau organisieren? Man muss ihr doch irgendwie helfen, finde ich!

  61. Rot-schwarz-gelb – keine Verwechslung, kein Verdrehen, kein Fehler, sondern pure Absicht.

    Klarer Fall.
    Hier hat ein Deutschenhasser (mit Migrationshintergrund?) bei der ARD seinen Frust abgearbeitet, weil man in D seit Wochen überall Schwarz-Rot-Gold sieht.

  62. Aber anders gedeutet könnte es auch sein, daß der verantwortliche Graphiker meinte, wir Deutschen könnten die Türken nicht lieben (Herz). Angesichts der türkischen Überheblichkeit und Unverschämtheit hätte er einfach recht.

  63. @Rheinperle

    Die Beamten tragen zwar nicht die Hauptschuld, mein Mitleid mit den grünen Prügelknaben hält sich aber in Grenzen.

    Wer immer nur sein Geld kassiert und sonst alles mitmacht was die Politik vorgibt hat meine Achtung verspielt.

  64. Am meisten gefallen mir die hochgeistigen Idioten, die immer auf den Verschwörungstheorien rumhacken und sich vor Hohn nicht fassen können und keine Ahnung haben. Die gesamte Politik ist eine antideutsche Verschwörung mit dem Ziel der Volksvernichtung. Fakten, die das beweisen gibt es zuhauf, wenn man gewillt ist Fakten zur Kenntnis zu nehmen.

  65. Was soll sowas? Wie behandelt man eigentlich in letzter Zeit die deutschen Nationalfarben? Der Typ, der für diese Grafik verantwortlich ist, gehört gefeuert, verbannt und angeprangert.
    Diese Asozialen, die ihr Heimatland so sehr hassen, könnten mal endlich abhauen in ihre geliebte Türkei.

  66. Die „Öffentlich Rechtlichen“ abzuschaffen ist unmöglich.
    Jeder Politiker der das versuchen sollte, wird mit der geballten Medienmacht erschlagen werden.
    Wie das geht, wurde an Eva Herman vorexerziert.
    Die Politiker wissen bescheid und kuschen.

  67. Na immerhin hat man bei der ARD bis jetzt (noch) nicht die deutsche Fahne Erdogan-style mit dem Halbmond in der Mitte gezeigt.

    Kann aber nicht mehr lange dauern.

  68. Täusche ich mich, oder liegt die türkische Flagge auch noch ganz leicht über der deutschen?

  69. # 68 Kreuzritter24768

    Das Herz bedeutet:

    Wir, die ARD, demütigen die echten Deutschen bis auf´s Herz.

    Echten Deutschen tun wir mit der VERDREHUNG der Farben richtig weh.

  70. Das C von CSU und CDU ist gleichbedeutend mit dem C mit Stern in der Türkenfahne.

    Der Stern nach dem C wird, wenn die Zeit reif dazu ist in den zukünftigen Parteinamen C*SU und C*DU aufgenommen.

    Strafbar währe es wahrscheinlich nicht, oder?

  71. Der Multikulti DFB hat gerade einen Spot gesendet im Dhimmi Fernsehen ZDF, da hat man schon mal eingestimmt auf die Zukunft: Deutshcland ist Multikulti… Im Spot Türken udn Kopftücher, Afrikaner und co.. und am Ende die Frage : Was haben diese Leute gemeinsam: Ihr Kinder spielen in der deutschen Nationalmanschaft

    tzz…

  72. kerner bittet gerade im zdf um gutwetter bei den türken für das mittwochspiel.
    zum kotzen!

  73. Die Nazis vom ZDF zeigen gerade die richtige deutsche Flagge, als erstes und vor der türkischen Flagge, dann auch noch ohne Herz!

    C.F. Roth ist sehr betroffen und auch ein wenig traurig ^^

  74. Das da was falsch ist fällt wohl ’nem aufgeweckten Kindergartenkind auf, selbst aus dem Augenwinkel.
    Keine vernünftige Erklärung, aber wer weiß was bei der ARD für Leute in der graphischen Bearbeitung arbeiten.
    Ein Schelm wer an Vorsatz denkt.

  75. Also wenn die das als Versehen verkaufen wollen, dann halten sie ihre Kunden für blöd. Wer solche Grafikprogramme kennt, weiß, dass man alle Fahnen fertig zur Auswahl hat. Nur die komische pseudodeutsche, die muß man sich erstmal selbst zusammenbasteln.

  76. Das ALLERSCHLIMMSTE ist doch, dass man diese Vaterlandsverräter von ARD und ZDF zwangsweise über Gebühren auch noch mitfinanzieren muß.
    Ich bin für die ABSCHAFFUNBG des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
    Das ist nur eine „PÖSTLI-ANSTALT“ für unkündbare Partei-Versager.

  77. Schwarz Rot-Gold sind die Farben der Deutschen Burschenschaft seit 1815. Freiheit und Demokratie sind, was Deutschland betrifft, burschebschaftliche Erfindungen, ebenso die nationale Selbstbestimmung, von der der Staat lange abgeschworen hat. Seine Fahne hat er von der Deutschen Burschenschaft nur geliehen, daß er sie derzeit mit Würde trüge, ist nicht zu behaupten. Kaum etwas von dem, was das burschenschaftliche Banner symbolisiert, findet sich in der Haltung der führenden Representanten der Gegenwart wieder.
    Wie kann mann von den geschichtslosen Hirnis des Zwangsgebührem-Rotfunkes geschichtliches Verständnis erwarten, wenn sie nicht einmal unsere Nationalfarben kennen.

  78. DAS WAR ABSICHT, DIE FARBVERDREHUNG.

    Wenn bei der Bundeswehr, zu meiner Zeit, bei der Flaggenparade in der Früh, die Flagge falsch herum aufgezogen wurde, gab´s eine saftige Disziplinarstrafe.
    Ist mal passiert, aber da hatte der Aufsichtführende selbst auch eine Fahne!

  79. OK dann spinnen wir das ganze mal weiter:

    2015-2020 – Deutschland ist die Westtürkei und untersteht Ankara.
    Wenn dann noch die ganzen Turkvölker dazu kommen, bis zur chinesischen Grenze (und aus der Ecke stammen die Türken ja nunmal ursprünglich ) na was haben die dann wohl vor ??

    Frieden ?

    HO HO HO @Antifanten (mal so allgemein an die, die lesen ja fleißig mit hier)

    Mit sowas holt man sich eine Hunnen und Vandalen Struktur nach Zentraleuropa, die es seit der Völkerwanderung nicht mehr gegeben hat.
    Gegen diese Kombination ist Dschingis Khan ein lokaler Warlord gewesen.

    Mit eurer Unterstützung verhindert Ihr kein 4tes Reich. Nein,Ihr schafft ein neues totalitäres Monster das einem 4 bis 10 Reich entsprechen würde.
    Das sind die Fakten. Aber macht nur weiter so, am Ende wird euch dieses Monster sicherlich ganz „lieb“ haben und aus lauter „Liebe“ auffressen.

    Das Faschismus blöd macht,ist nichts neues, daß euer sogenannter Antifaschismus dem Verblödungslevel der Nazis/Faschisten mittlerweile in nichts, aber auch gar nichts mehr „nachsteht“, ist mehr als kristallklar zu erkennen.
    Na, wie wäre es jetzt noch mit einer gemeinsamen Demo von Antifa und Grauen Wölfen gegen die bösen bösen Nazi Deutschen – die eben keinen Bock auf ein Kalifat haben weil dieses genau dem entsprechen würde (4tes reich usw.) was Ihr so vehement bekämpft. ??

    Ihr seid überhaupt nicht Demokratie fähig, das steht fest. Und eure Nazikeulen in Richtung von Menschen die eben KEIN KALIFAT wollen, werden sich für euch noch als die härtesten Bumerangs erweisen.

    Neue Antifa Parole

    NAZIS RAUS – Alluah Ackbar ???

    Immer dran denken wenn Ihr dann am Mittwoch Abend anfangt, Autos abzufackeln etc etc etc.

    Aber das ist wahrscheinlich eh zu hoch für euch, nicht ??

    Das habt ihr es doch sicher „besser“ in dem kommenden sozialistischen Kalifat – also so einer Mischung aus DDR und Saudi Arabien – mal sehen was die dann mit euch machen werden.

    Gute Nacht Europa

    ComebAck

  80. Vor dem EM-Halbfinale am Mittwoch (20.45 Uhr/live im ZDF) gegen die Türkei hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Sonntag einen neuen Integrationsspot vorgestellt. In dem von „Sommermärchen“-Regisseur Sönke Wortmann produzierten Film spielen die Eltern von Nationalspielerinnen und Nationalspielern die Hauptrollen. Bei der Europameisterschaft gehören aktuell sieben Spieler mit Migrationshintergrund dem DFB-Aufgebot an.

    „Integration ist ein wichtiges gesellschaftspolitisches Thema. Deswegen sehe ich es als Pflicht für den DFB an, in dieser Sache einen Beitrag zu leisten. Ich bin überzeugt, dass der Fußball – und im Besonderen die Nationalmannschaft – dafür eine gute Plattform bietet“, sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

    Bierhoff ist sich „gesellschaftspolitischer Verantwortung bewusst“

    Auch Teammanager Oliver Bierhoff verdeutlichte, „dass wir uns unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung sehr bewusst sind. Die Nationalmannschaft steht für Toleranz und Respekt, das haben die Spieler in den letzten Monaten oft genug bewiesen.“ Der Spot passe auch zur EURO, „bei der verschiedene Kulturen und Nationen friedlich zusammen feiern“.

    Unter anderem wirkten bei den Dreharbeiten Stefan und Bärbel Mertesacker, Maria-Theresia Metzelder, Beatrice Kemper-Asamoah (Ghana), Oskar und Olga Lingor (Russland) und Ismet Bajramaj (Albanien) sowie Kibar und Sinasi Özbek (Türkei) mit. Der neue DFB-Spot entstand vor dem Serbien-Länderspiel Ende Mai in Gelsenkirchen innerhalb eines dreiviertel Tages.

    http://www.neuepresse.de/newsroom/sport/art1006,622286

  81. # 89 CombAck,

    ich bin teilgeladen……

    fall´s einer mein Auto abfackeln wollen sollte!

  82. #88 Schweinchen_Mohammed

    “Integration ist ein wichtiges gesellschaftspolitisches Thema. Deswegen sehe ich es als Pflicht für den DFB an, in dieser Sache einen Beitrag zu leisten. Ich bin überzeugt, dass der Fußball – und im Besonderen die Nationalmannschaft – dafür eine gute Plattform bietet”, sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

    Wenn Theo Zwanziger das so sieht, dann sollte vielleicht zukünftig der DFB für die Kosten aufkommen, die uns durch die kulturelle Bereicherung entstehen.

  83. PI, macht Euch nicht lächerlich – das war natürlich ein Versehen. Vielleicht ein Quotenmensch, der den Einbürgerungstest nicht machen mußte.

    Künftig wird alles besser:

    Türken fordern Zuwanderer-Quote für öffentlichen Dienst

    Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD), die sich als nicht religiöse Interessenvertretung von mehr als 1,7 Millionen Türken in Deutschland und etwa 500 000 eingebürgerten Landsleuten sieht, diskutiert auf ihrem Bundeskongress in Berlin Sonnabend über Integrationsmaßnahmen. Sie fordert unter anderem für den öffentlichen Dienst eine Einstellungsquote von zehn Prozent für Zuwanderer.

    http://www.abendblatt.de/daten/2008/06/21/896656.html

  84. #92 Averroes (23. Jun 2008 00:36)

    Sie fordert unter anderem für den öffentlichen Dienst eine Einstellungsquote von zehn Prozent für Zuwanderer.

    ——-

    Lach, wo wollen die denn so viele Leute hernehmen, die lesen und schreiben können? 😀

  85. – eine rote mit Stern und Halbmond und daneben eine rot-schwarz-gelbe.

    NIcht ganz. Der Türkenwimpel verdeckt das peinliche Plagiat.

    „tagesthemem“: 3. Wahl.
    Lieber Hessenschau oder RTL-News,
    wenn man halbwegs ernstzunehmenden Journalismus möchte.

  86. Nicht nur dass die Farben falsch sind, die türkische Nationalfahne liegt auch noch über der deutschen, und das im ERSTEN DEUTSCHEN STAATSFERNSEHEN, finanziert vom deutschen Volk … zu dessen Wohle wohl weniger.

  87. @ 6 European Patriot

    „Also entweder blöd oder albern.“

    Ich halte eine dritte Variante für möglich, ja wahrscheinlich, Herr Kommentator.

    Ein Bündel von Unkonzentriertheit, Moment mangelnder Aufmerksamkeit, Vertrauen auf Praktikanten oder Volontäre, die zum ersten Mal „Hand anlegen“.

    Seien wir gerecht : Wenn diese Komponenten zusammentreffen, kann ein Fehler passieren, darf nicht, aber kann eben.

    Wer ihm Auditorium fehlerfrei ist, werfe bittesehr den größten Stein Richtung ARD.

    Singe, wem Gesang gegeben, und der Schuster bleibe bei seinen Leisten. Ich mache viele Fehler, täglich. Wer macht bei dieser Gewissenserforschung mit ? Ehrlich, so viele?

    Der Arm des Herrn Blödele ist inzwischen durch unsere Attacken bereits so geschwächt, daß er nicht mehr zur ARD hinüberreicht, sondern vollauf damit beschäftigt ist, den Fahrradlenker zu halten.

    Nun bin ich froh, laß´ den Lieben Gott einen guten Mann sein und die Spatzen fröhlich pfeifen.

    Apropos Spatzen und Vögel !

    Meinen Sie nicht auch, daß wir viel mehr Eulen in Deutschland brauchen ?

    Die Eulen haben erfahrungsgemäß sehr gute Persönlichkeitsmerkmale, lassen sich zwar mal erschrecken, aber machen nach einer Schrecksekunde unbeirrt weiter.

    Das lob ich mir, schaun Sie bitte mal, dann werden Sie sehen :

    http://www.myvideo.de/watch/1027094/Eulen_Video_Owl_Video

  88. Mit dem Verändern der Fahne
    will das Öffentlich-Rechtliche nur auf
    die etwas verbräst-gutmeinende Art
    zum Ausdruck bringen:
    Der Gewinner der EM ist egal, aber
    Mittwoch ist kein Spiel…,
    Mittwoch ist Krieg…!

  89. #96 HUNDEPOPEL (23. Jun 2008 00:45)

    Seien wir gerecht : Wenn diese Komponenten zusammentreffen, kann ein Fehler passieren, darf nicht, aber kann eben.

    ——

    Kann eigentlich nicht, denn keiner bastelt sich am PC eine Flagge zusammen, die Vorlage der deutschen Flagge ist da, und erst recht in den Graphikprogrammen eines deutschen Nachrichtensenders.

    Es kann auch keine Verwechslung sein, denn diese Flagge gibt es nicht.

    Also bleibt nur die böse Absicht.

    Ob es ein türkischer Mitarbeiter war oder ein linker Deutschlandhasser, das werden wir wohl nie erfahren, und ich bezweifle auch, dass das für denjenigen ernsthafte Konsequenzen haben wird.

  90. Bei Youtube zeigen unsere „Mitbürger“ was sie von uns halten:

    CellatMellat (vor 6 Stunden)

    HALLO IHR DUMMEN DEUTSCHEN; ihr habt doch bis vor kurzem kein national stolz gehabt, ihr deppen konntet nicht einmal feiern. Alles habt ihr von? uns türken gelernt. Nun ist die Zeit gekommen, nachdem wir die NAZI Schweizer rausgefikt haben, seid ihr scheiss kartoffel fresser dran. Auch eure Scheiß ZEITUNG BILD werden wir es zeigen wer der OSMANE ist hier. Wir machen euch so platt ihr schweine fresser. ICH HASSE EUCH VERDAMMTEN DEUTSCHE. Ihr pinkelt doch eure eigene FLAGGE AN.

    Jaja die Türken… man muss sie einfach mögen, so freundlich und sympathisch wie sie sind 😉

  91. Da sind sie aber noch mit einem blauen Auge davon gekommen, was wäre wenn sie aus vershen die Farben der Reichskriegsflagge gezeigt hätten?

  92. #30 DieNasevoll (22. Jun 2008 22:02)

    das kann kein grafikfehler sein, die flaggen liegen im fotoformat vor beim erstellen einer grafik ( tiff, jpg,o.ä.)
    das heißt, man müßte, um die farben zu vertauschen, die fotodatei demontieren und neu zusammensetzen.

    Seh‘ ich auch so.

    Damit ist der Straftatbesrand StGB 90a erfüllt.

    Das heißt, die ARD hat schlüssig und glaubhaft nachzuweisen, daß das tatsächlich ein Versehen war.

    „Türkei gegen Deutschland“
    statt
    „Deutschland gegen Türkei“,

    Türkenfahne ÜBER und VOR der verfälschten Deutschlandfahne

    Etwas gehäuft, diese Versehen

    http://dejure.org/gesetze/StGB/90a.html

    § 90a
    Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole

    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3)
    1. die Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ihre verfassungsmäßige Ordnung beschimpft oder böswillig verächtlich macht oder
    2. die Farben, die Flagge, das Wappen oder die Hymne der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder verunglimpft,

    wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Ebenso wird bestraft, wer eine öffentlich gezeigte Flagge der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ein von einer Behörde öffentlich angebrachtes Hoheitszeichen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder entfernt, zerstört, beschädigt, unbrauchbar oder unkenntlich macht oder beschimpfenden Unfug daran verübt. Der Versuch ist strafbar. …

  93. Hier noch ein weiteres „Juwel“ türkischer Freundlichkeit (auch bei Youtube unter dem Video gefunden):

    cruuusader meint:

    Ihr dreckigen, ausgeleierten deutschen Mundarschschweinifotzen. Ihr Nazischlampen, ihr? stinkenden Kartoffelchipsmulatten. Ihr ausgerissenen deutschen Drecksfotzsäue. Wir ficken euch am Mittwoch. Gerade gegen euch Nazischweine werden wir kämpfen bis zum Umfallen. Ihr Scheißdeutschen. Ihr werdet auf jeden Fall 4-5 Verletzte und 5 gelbe Karten bekommen. Das wird ein Fight. Lang lebe die türkische Rasse, nieder mit den arischen Indomulatten.

    Es wird sicher sehr friedlich zugehen am Mittwoch 😉

  94. #87 ComebAck (23. Jun 2008 00:15)

    Unsere Gutmenschen wachen erst auf, wenn sie vor dem Baukran stehen.

  95. @ 101 Philipp

    Wenn es volle Absicht war, dann kommt die ARD nicht umhin, den Schuldigen in Ihrem Hause zu finden und entsprechend zu sanktionieren.

    Das verlangt die Wahrheit, das verlangt der Gebührenzahler und das verlangt letztendlich der Anstand.

    Tut die ARD nichts, setzt sie sich für lange Zeit den berechtigten Vorwürfern des demokratischen Bürgers aus. Die heutige Intendanz des Senders ist dann voll verantwortlich für das Geschehen und macht sich zum Mittäter.

    Denn dies war dann keine Lappalie — es wäre tatsächlich ein unverschämter, gemeiner Abgriff auf die Gefühle von Millionen Zusehern
    gewesen, die sich nun zutiefst verletzt fühlen.

    Der Sender muß Genugtuung geben, das kann man mit Fug und Recht verlangen !

    Intendanz, werden Sie unverzüglich, sofort tätig. Durch die entsprechenden Rundfunkstaatsverträge sind Sie in die Pflicht genommen.

  96. #100 Dew
    … oder wenn der Fehler bei dem türkischen Lappen passiert wäre. Dann hätte sich das Merkel „IM Erika“ persönlich beim Islamfaschisten Erdogan entschuldigt.

  97. Zur erinnerung, AKTUELL: Juso-Führer wirft die Deutschlandfahne ins Klo, das Dreckschwein.

    Hoffentlich läuft die Junge-Union-Strafanzeige lt StGB 90a schon.

    Junge Union – Juso-Chef Robert Hagen für uns kein Gesprächspartner mehr

    22.06.2008: Schwerin/MVregio
    Der Landesvorsitzende der Jungen Union, Sebastian Ehlers, hat die Jugendorganisation der Sozialdemokraten aufgefordert Konsequenzen auf der Verunglimpfung der Deutschlandfahne zu ziehen.

    Der Landesvorsitzende der Jusos habe dem Ringen um Demokratie und Toleranz in Mecklenburg-Vorpommern mit seiner Aktion einen Bärendienst erwiesen.

    „Robert Hagen hat sich mit seiner Aktion, die Deutschlandfahne in ein Klo zu werfen, aus den Reihen der Demokraten verabschiedet. Seine entschuldigenden Einlassungen zu der Aktion sind inakzeptabel.

    Auch in trunkenem Zustand darf der Vorsitzende einer demokratischen Jugendorganisation sich nicht zu einer Verunglimpfung des demokratischen Staates und seiner Symbole hinreißen lassen. Wenn Robert Hagen weiter an seinem Amt festhält, schadet er der demokratischen Kultur in unserem Land. Für uns ist er kein Gesprächspartner mehr“, machte Sebastian Ehlers deutlich.

    „Der Vorsitzende der Jusos hat den Demokraten in diesem Land einen Bärendienst erwiesen. Seine Aktion ist Wasser auf die Mühlen der Rechtsextremisten, die sich Schwarz-Rot-Gold einzuverleiben suchen. Dagegen müssen wir uns wehren! Die Strafanzeige der NPD ist völlig unglaubwürdig. Die rechtsextremen Chaoten sind noch vor wenigen Jahren in klarer Gegnerschaft zum demokratischen Staat unter der Reichskriegsflagge marschiert. Erst seit diese endgültig verboten wurde, versucht die NPD sich Schwarz-Rot-Gold einzuverleiben.

    Gerade weil wir nicht zulassen dürfen, dass sich Rechtsextremisten nationale Symbole aneignen und für ihre unmenschliche Ideologie umdeuten, ist jetzt ein klares Signal notwendig. Der Juso-Vorsitzende muss zurücktreten“, so Sebastian Ehlers abschließend.

    MVregio Landesdienst red/sn

    http://www.mvregio.de/mvr/141366.html

  98. Und damit jetzt keine Missvertändnisse aufkommen, was unsere türkischen Freunde so vorhaben(Quelle: Youtube; Kommentarbereichzum Video):

    mittwoch wird blut? fließen, unzwar deutsches.</blockquote
    Die Türken kennen uns genau:

    Deutsche =? Schweine

    Türkisches Fair-Play:

    …respekt vor euch deutschen? haha…da hab ich mehr respekt vor einer mücke als von minderwertigen deutschen…der mücke würd ich kein haar krümmen den deutschen hingegen würd ich die zähne ausschlagen

    Interessant auch dieser Dialog:

    TuocS1 (vor 5 Stunden):
    Wenn die Türkey gewinnt, wird es in Deutschland ein Bürgerkieg geben 😀

    (Antwort)Volkwarth (vor 5 Stunden):
    In bestimmten Stadtteilen ist schon seit einiger Zeit faktisch Bürgerkrieg. Es weiß nur kaum jemand.

    Offensichtlich sind viele in D. bereits wach.

    Und das Spiel am Mittwoch wird vielen weiteren Bürgern die Augen öffnen. Insofern ist dieses Aufeinandertreffen sehr zu begrüßen, auch wenn mal wieder Unbeteiligte darunter zu leiden haben werden.

  99. ..also liebe Leute, das war doch Absicht. Bitte ! Kennt Ihr diese blöde Sendung und den linken Moderator nicht ?

  100. btw: dvrs ist ein korrektes, schnelles und unabhängiges Nachrichtenportal. ICh komm‘ datauf zurück.

    Kommentar von dort:

    ARD kennt nicht einmal die echte Deutschland-Fahne
    Von Christian Dieter Matuschek

    Was ist das für ein Armutszeugnis ?!
    Die Republik schimpft seit Jahren über die schlechte Bildung der Jugend, doch offenbar haben nicht einmal renommierte Einrichtungen, wie der öffentlich-rechtliche Sender ARD tatsächlich Bildung.
    Den Redakteuren war nicht aufgefallen, dass sie in einem ihrer Beiträge eine falsche Deutschland-Fahne verwendet hatten.

    Als Deutschland-Fahne verwendete die ARD eine Fahne mit den Farben Rot-Schwarz-Gold, richtig ist aber Schwarz-Rot-Gold.

    Die falsche Fahne wurde während eines Berichtes über das EM-Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei eingeblendet.

    Eine Stellungnahme der ARD steht noch aus. In der Internet-Version des Nachrichtenmagazins ist die peinliche Sequenz eilig herausgeschnitten worden.“

    http://dcrs-online.com/ard-kennt-nicht-einmal-die-echte-deutschland-fahne-200823099

    Dort kann man auch UNZENSIERT (USA-Sitz) kommentieren!

  101. Hähä, BILD titelt TAGESSCHÄMEN. 🙂

    Treffer!

    Hamburg – Peinliche Panne bei den ARD-„Tagesthemen“! Am Samstag zeigte die ARD eine Deutschland-Fahne in der falschen Farb-Reihenfolge. Ganz schön Schwarz-Rot-doof!

    Der ARD ist die deutsche Farbenblind-Fahne mehr als peinlich. Thomas Hinrichs, zweiter Chefredakteur von „ARD-aktuell“, zu BILD: „Offen gestanden, das ist eine inakzeptable Panne. So was darf eigentlich nicht passieren.“

    Aber wie KONNTE das trotzdem passieren?

    Offenbar wurde die Fahne direkt nach dem 1:0 der Russen im Spiel gegen Holland von einem Grafiker schnell gebaut.

    Thomas Hinrichs: „Man kann das eigentlich nur mit der Fußballbegeisterung erklären. Das spannende Spiel Holland gegen Russland lief in der Redaktion. Der Grafiker hat die Fahne per Hand erstellt und sich bei den Farben verdrückt. Leider fiel das dem Chef vom Dienst erst auf, als die Grafik schon ausgestrahlt wurde.“ …

    http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/TV/2008/06/23/tagesthemen/ard-zeigt-falsche-deutschland-fahne,geo=4920082.html

    Aha, multikultureller Graficker hat sich verdrückt, und vergessen, sich das Ergebnis seiner Bemühungen anzuschauen.

    Sowas wär‘ Radio Eriwan nicht passiert, und jeder Praktikant in Ingotschetien oder Moldawien wäre ‚rausgeflogen.

    Unprofessionell.
    „Amateur“ ist ein zu gutes Wort, selbst Dilletant. PFUSCHER! ARD-PFUSCHER!

  102. Das Erste Katastrophale Deutsche Fernsehen….

    für 80 Millionen Dumme,

    und Burowh ??? klingt ja auch nicht wie Müller, Meier oder Huber.

  103. Medien-Panne
    Tagesthemen bringen Flagge durcheinander

    http://www.morgenpost.de/kultur/article575092/Tagesthemen_bringen_Flagge_durcheinander.html
    http://www.welt.de/fernsehen/article2133967/Tagesthemen_bringen_Flagge_durcheinander.html

    Kommentar:

    „War die Verwechslung wirklich Zufall ? Oder massenpsychologische Manipulation ?

    Wollte die ARD-Redaktion – möglicherweise unter Anweisung von ganz „oben“ – verhindern, dass Millionen von Zuschauern die Farben Rot mit weißen Halbmond und Schwarz-Rot-Gold als zwei sich gegenüberstehende, gegnerische Parteien bildlich aufnehmen und verinnerlichen? Hatte man Angst, dass dieses Bild über die sportliche Auseinandersetzung hinaus im Unterbewußtsein der Massen hängen bleibt ?


    Kein Wunder, dass dies unseren Deutschlandflagge hassenden Gutmenschen passiert. Vermutlich reißen sie auch belgische Flaggen von den Autos, in der Annahme deutsche Fahnen erwischt zu haben!

  104. Beeindruckendes Medienecho! (Auswahl)

    “ … anstelle der dritten Strophe (”Einigkeit und Recht und Freiheit”), …

    Doch nun kamen die ‘Tagesthemen’ der ARD und setzten noch mal einen drauf: Das man als deutscher TV-Sender die türkische Fahne nicht ganz richtig darstellt, ist ja vielleicht noch zu entschuldigen, das man aber als deutscher TV-Sender die deutsche Nationalfahne komplett falsch darstellt, ist schon richtig peinlich.“ – tv-tipps.net/

    „Tagesthemen flaggen „Rot-Schwarz-Gold“ – KStA

    die-topnews.de mit Youtube-Video-Doku – „Einen Hinweis auf den peinlichen Fehler gibt es allerdings nicht.“

    „Das Informationsflaggschiff der ARD überraschte am Samstag mit einer eigenen Kreation der deutschen Flagge mit veränderter Reihenfolge der Landesfarben. 🙂
    Obwohl die deutsche Flagge in diesen tagen anlässlich der Fußball-Europameisterschaft omnipräsent ist, verwechselte man die Reihenfolge der Farben. … “ Mit Youtube-Doku – tvmatrix.net/

    „Köln (RPO). Bei den Tagesthemen ist man offenbar unsicher, wie genau die deutsche Nationalflagge aussieht. … “

  105. BILD sagt 11 mal Danke an die Türken (überzeugende Gründe sind ihnen dabei aber m. E. nicht eingefallen):

    1. Döner
    2. Tarkan (Sänger)
    3. Komiker Kaya Yanar „Was guckst du?!“
    4. Gemüsestände
    5. Trauung von Gülcan Kamps (25)
    6. Akif Pirinçci, Schriftsteller „Felidae“ (für mich noch am Nachvollziehbarsten)
    7. Friseure für zehn Euro
    8. Ayran Jogurt
    9. Regisseur Fatih Akin
    10. Schauspielerinnen wie Sibel Kekilli
    11. Ihr Heimatland ein Urlaubsziel

    Na ja.

    Das folgende Gedicht eines Dänen, welches nach dem Karikaturenstreit verfasst wurde, trifft den Kern der Sache schon eher:

    „Wir bedauern, dass wir Euch Zuflucht gewährten, als Krieg Euch aus Eurem Heimatland vertrieb.
    Wir bedauern Euch aufgenommen zu haben, als andere Euch zurückwiesen.
    Wir bedauern, dass wir Euch die Möglichkeit zu einer guten Ausbildung gaben.
    Wir bedauern, Euch Essen und Obdach gegeben zu haben, als ihr keines hattet.
    Wir bedauern, Euch die Zusammenführung Eurer Familie erlaubt zu haben, als Euer Heimatland nicht mehr sicher war.
    Wir bedauern, dass wir Euch nie zur Arbeit gezwungen haben, während WIR alle Eure Rechnungen bezahlt haben.
    Wir bedauern, dass wir Euch nahezu FREIE Miete, Telefon, Internet, Auto gaben, und freien Schulbesuch für Eure 10 Kinder.
    Wir bedauern, für Euch Moscheen gebaut zu haben, damit Ihr Euren Gottesdienst in unserem christlichen Land ausüben konntet.
    Wir bedauern, Euch niemals gezwungen zu haben, unsere Sprache zu lernen, nach 30 Jahren Aufenthalt. Und deshalb – von allen Dänen zur gesamten muslimischen Welt, wollen wir Euch sagen: FUCK YOU!!

  106. Kennen Sie die EM-Fahnen?

    A U S W E R T U N G :

    Du hast 16 von 16 Fragen richtig beantwortet. Sie sind ein wahrer EM-Experte. Mit Netzer und Beckenbauer auf Augenhöhe.

    in etwa 45 Sekunden by the way.

  107. Die Chinesen sind schuld,

    hat mal wieder einer die bunten Stofffetzen nicht richtig zusammengenäht.

  108. …Also Leute, ARD und GEZ sind unschuldig,…
    Es ist ein Zufall gewesen, wie er immer mal passieren kann. Und anscheinend kann er wohl auch immer passieren. …ist wie mit den Einzelfällen, die dauernd passieren.
    Bei denen sind es eben die Farben der Deutschen Fahne, die zufälligerweise durcheinander kamen. …und ich selber habe einfach mal beliegige Zeichen oben in die Adressleiste eingegeben, und bin auf Ähnliches gestossen, wo ebenfalls zufälligerweise die Farben etwas verändert worden sind.
    …Tschä, gegen Zufälle ist eben keiner gewappnet. Das passiert Grossen wie kleinen…:-D

  109. LOL die Bild wird unfreiwillig zur Titanic …
    (im doppelten Sinne – = Satire und Band bis zum Untergang)

    500.000 auf der Fan Mile ??? und dann diese Kombination ??

    Deutsche und türkische Fans freuen sich auf das Halbfinale Wir feiern gemeinsam die geilste Party aller Zeiten

    1.tens Freue ich mich, wenn auf das Spiel, auf das was danach kommen wird wohl weniger somit ist
    2.tens (und ich hoffe ich irre mich) ja wohl kaum mit der geilsten Party aller Zeiten in Berlin zu rechnen – nebenbei war das Silvester 1989 auf 1990, auch wenn dieses Unglück mit dem Baugerüst am Brandenburger Tor passiert ist, aber die Atmosphäre damals war GENIAL. – sondern mit DEM GRÖßTEN CHAOS ALLER ZEITEN, wie gesagt ICH HOFFE ICH IRRE MICH.

    Wie’s ausgeht, ist da (fast) egal. Wir werden das geilste Fußball-Fest aller Zeiten erleben – schon wegen der vielen weiblichen Fans…

    so so so, also viele Frauen = viel Geil = ???* interessanter Satzbau und sicherlich auch zweideutig zu verstehen….

    Ich möchte nicht wissen, wie ein Teil der Teilnehmer des „GEILSTEN Fi..* äh Fußballfestes“, diesen Satz auffassen könnte, Analog zu den netten Kommentaren auf youtube und anders wo.

    Was ist eigentlich mit dem obersten Dienstherren für die innere Sicherheit, von dem hört man gar nichts … oder hat der für den Fall der Fälle, gar keinen Plan B ???

    Warum werde ich das Gefühl nicht los, das es am Mittwoch eben nicht zur größten „geilen“ Party kommen wird, sondern eher zu einer Beirutisierung Berlins und dem Rest des Landes an den neuralgischen Punkten/Gegenden ? – ach was, alles Friede Freude Eierkuchen – ich seh das alles zu schwarz es gilt:

    http://youtube.com/watch?v=4vSUFyoAJ04 🙂

    tick tack tick tack noch etwa 68h tick tack tick tack

  110. awaiting blubb – das reicht: ich hatte mich direkt an diiie betreiiber geäußert!

    Keine Werbung für Euch und nie mehr ehrliche Meinung hier!

  111. Um möglichen emotionalen Spannungen entgegenzuwirken, würden sicher auch Anti-Konflikt-Teams – Beamte in gelben Westen – zur Beruhigung der Lage eingesetzt.

    ich würd dazu ja glatt zwei karten für hanf-ströbele und fatima roth springen lassen…natürlich in der türken-ecke um ihnen deutsche fahnen zu ersparen 😉

    noch was anderes..

    was machen die türken, nachdem ihre mannschaft die EM gewonnen hat??

    sie machen die playstation aus und gehen ins bett…
    😉

  112. apropos was heisst schon „die Elemente waren gut.“ ? Das sind doch blos ein paar lächerliche Elemente. Der Fussball, das Herz Türkenfahne und Deutsche Fahne. Die haben doch die Türkenfahne auch nicht auseinander genommen, Mond, Stern und Rot für sich genommen. Sowas Dämliches wie das mit den Elementen für ein simples Photoshopping
    hab ich selten gehört. Die ARD-ZDFs sind so unsäglich…

  113. Der Vorfall betreffend unserer Staatsflagge ist beschämend und peinlich und erweckt allzu sehr den Eindruck, er sei kein Zufall gewesen, doch angesichts des kommenden Mittwochs wird bald kein Hahn danach mehr krähen. Dennoch wäre eine Entschuldigung, in Form einer Ausstrahlung dieser, angebracht. Aber zum Glück leben wir ja in Deutschland, da hält man sich mit so einer patriotischen Lappalie nicht lange auf. *IRONIEENDE*

    Der Mittwoch sollte nun im Fokus liegen und ich reibe mir schon die Hände auf die lächerlichen Erklärungsversuche der Medien. Sind wir mal ehrlich. Wir alle erwarten und denken dasselbe. Das Integrationsprojekt ist schon lange gescheitert und alles was unsere politischen Alchimisten, anstelle des Multikultigoldes, herstellen konnten ist ein perfektes Schwarzpulver der verfeindeten Kulturen. Mittwoch fliegt der Funke, dessen bin ich mir sicher. Ich kann für meinen Teil nur sagen, dass ich (wie so viele andere hoffentlich auch) rausgehen werde, um ein Signal zu setzen. Ein Signal, dass ich mich ganz bewusst traue! Traurig ist nur, und das sage ich hier ganz offen, dass ich einen kurzen Teleskopschlagstock in der Tasche haben werde. Ich bin nicht darauf aus Gewalt anzuwenden, aber ebenso wenig Gewalt spüren zu müssen, nur weil ich Deutscher bin und meine Mannschaft siegen sehen möchte.

    godlike5

  114. Wenn die GrünInnen schon ungestraft auf unsere Fahne urinieren, sollten wir uns nicht wundern, wenn weiterer Unfug damit getrieben wird!
    Dem rot-grünen Verblödungsmilieu ist alles daran gelegen, unsere Kultur und unsere Identität restlos zu zerstören!

  115. Daß das ein Lapsus war, glaube ich auch nicht, denn man muß eine solche Datei bzw. dieses Foto erst mal erstellen. Auch daß die pseudo-deutsche Fahne hinter der türkischen und tiefer als sie plaziert wurde, soll die Deutschen dazu ermahnen, daß es in allen Dingen zu heißen hat: erst die anderen, dann wir (für das Aussprechen dieses Satzes, von Hohmann im Bezug auf die EU und die hiesigen Immigranten gesagt, gabs Dresche).
    Ich meine, mal von der Eröffnung eines Kanals durch Kaiser Wilhelm gehört zu haben, bei der jeweils ein Schiff der gratulierenden Nationen vorbeifuhr und währenddessen von einer deutschen Kapelle an Land mit der Nationalhymne des betr. Landes begrüßt wurde. Wider Erwarten fuhr plötzlich ein Schiff der Türkei vorbei, und – ach! – man hatte keine Noten ihrer Nationalhymne. Der Dirigent ließ geistesgegenwärtig „Guter Mond, du gehst so stille“ intonieren.
    Welch schöner Abgesang auf den türkischen Halbmond!

  116. @ 51, Freiherr…

    Zu den gelben Westen sollten auch Pappnasen getragen werden.

    @130, Pythagoras

    Das war bei der Eröffnung des Kaiser-Wilhelm-Kanals, heute Nord-Ostsee- Kanal 1895.

    Verschiedene Nationen hatten zur Feier Kriegsschiffe entsandt, die mit der jeweiligen Nationalhymne begrüßt wurden. Das türkische Schiff erschien ohne Anmeldung, der Kapellmeister hatte natürlich nicht die Noten der Hymne dabei.

    Kurz entschlossen ließ er das Lied vom guten Mond „aus dem Koppe“ spielen.

  117. #119 ComebAck (23.Jun 2008 02:57)
    …geil ist vorallem, dass es um die Uhrzeit schon ein bisschen dunkel ist. Die deutschen Schlampen lassen sich dann besser begrapschen. Ihre blöden Kerls sind dann schon halb besoffen …

  118. in der türkei säßen die verantwortlichen jetzt wegen „beleidigung des türkentums“ bereits in u-haft.

  119. …naja das mit den farben kann viell. wirklich ein fehler sein. aber die anordnung der flaggen (türkei zuerst, deutschland untergeordnet) war garantiert so gewollt!! und das im DEUTSCHEN fernsehen.

  120. In Duisburg-Marxloh hing zur WM 2006 eine riesige „deutsch-türkische“ Flagge, bestehend aus einer deutschen und einer türkischen Flagge, seitlich aneinandergenäht. Darauf die Aufschrift: „Ihr seid auch unsere Jungs“…

    Frei nach Brecht: „Ich konnte gar nicht soviel essen, wie ich kotzen musste“…

  121. Die Flaggengeschichte soll doch nur ablenken, was dem normalen Deutschen, am Mittwoch, auf den Straßen seiner Städte erwartet.

  122. ich glaube eher nicht an absicht, sondern an das unsägliche bildungsniveau, das überall herrscht. nach dem motto: wissen ist macht, nichts wissen macht auch nichts. und darauf ist man noch stolz. ich lebe in einer verkehrten welt.

    mfg
    wien 1529

  123. vorschlag an die dhimmis: vor spielbeginn erklärt die „deutsche“ mannschaft türkei als sieger, egal wie sie spielt. das wäre die wahre gesinnung.

    mfg

  124. Die Lösung des Rätsels ist ganz einfach:
    Der Schöpfer der eigenwilligen Fahne ist ein Anhänger der Religion des Friedens, der sich
    schon mal eine Nationalflagge für die Zeit ausgedacht hat, wenn die Türkei endgültig Kolonialmacht ist.

  125. @ #3 Plondfair

    Vielleicht ist das die Nationalflagge von diesem ominösen “Südland”, von dem man in den Polizeiberichten immer so viel liest?

    Hurra, die Tagesthemen haben das sagenhafte Südland entdeckt! Jetzt ein Zaun drum herum, und alle Not hat ein Ende!

    @ #20 Israel_Hands

    Was nervt, ist natürlich das Herz.

    … der Spruch des Moderators am Schluss unsere herzallerliebsten türkischen Mit-Landesbewohner und türkischstämmigen Mit-Bürger müssten einen entsetzlichen Gewissenskonflikt ausfechten, zu wem sie bei dem Spiel Deutschland/Türkei halten sollen.

    Genau – dass ausgerechnet die Guten, die doch anfangs immer vom ‚Herauslassen und nicht Unterdrücken der Gefühle‘ geschleimt haben, uns jetzt aufzwingen wollen, dass wir die Türken und Muslime mögen müssen, geht mir auch unglaublich auf den Wecker!

  126. wär mal interessant gewesen wenn was mit der türkei flagge verwechselt worden wäre, demuts-und entschuldigungs wellen in allen medien. dazu aufgebrachte proteste in türken-vierteln,angestachelt von hürriyet, erdogan und co.

    kann mich noch gut an einen fernseh bericht erinnern. irgend eine offizielle sache. zwei kuchen mit den entsprechenden flaggen in zuckerguss. der deutsche vertreter einfach zwanglos den deutschen kuchen angeschnitten. der türkische traute sich nicht an dem türkischen „heiligtum“ rumzuschnippeln.

  127. Ich habe jetzt nicht alles Posts gelesen, unterstelle jedoch pure Absicht an dieser Grafik, denn eine öffentliche Entschuldigung bzw. Stellungnahme der ARD fehlt bislang…. Dies wäre ja das Mindeste – ist aber nicht so. Insofern muß ich davon ausgehen, daß die Deutschlandfahne mit Absicht „verdreht“ wurde. Was für eine Schande und ein Skandal oberster Güte. Ich bin echt sprachlos.

  128. @ #120 Averroes

    BILD sagt 11 mal Danke an die Türken:

    1. Döner
    2. Tarkan (Sänger)
    3. Komiker Kaya Yanar „Was guckst du?!“
    4. Gemüsestände [Den Rest kann man sich sparen, wie den Anfang auch.]

    Das ist ja der allerallerallerallerallerschönste und auch noch schriftliche Beweis, was uns unsere Bereicherer in 40 Jahren gebracht haben – ich rede nicht von den hunderttausenden, die einfach ihre Arbeit getan haben: Absolut nichts Besonderes, Außergewöhnliches, das wir nicht selber besser hätten machen können!

  129. …vielleicht war es auch ein PI-Leser in der ARD-Grafik-Redaktion, der die deutsche Flagge neben der türkischen auf dem geschmacklosen Fußballherz nicht ertragen konnte und deshalb absichtlich die Farben verdreht hat.

  130. Das ist, fuer mich, zu 100% absicht gewesen.
    Man KANN die flagge gar nichts falsch darstellen.
    Normalerweisse kopiert man die irgendwo her und schneidet sie dann zurecht. Wenn er sie von anfang an selber gemacht haette , wuerde man auf den ersten blick sofort erkennen das da was nicht stimmt.

    Ausserdem ist sowas untypisch. Er hat den fussball sicher auch nicht von anfang an selber kreiert.

  131. OT: mal wieder geschick im messen mit zweierlei maß beweist die deutschland hassende, ideologische linken-postille „die Zeit“

    schon preußen habe also 1870 in wahrheit den französischen anriffskrieg provoziert. kann das sein? vieleicht. die zeit scheint jedenfalls in preussens vorgehen damals eine legitimation für frankreichs angriff zu sehen.

    http://www.zeit.de/2008/26/P-Becker

    wie bewertet man seitens der „die zeit“ eigentlich die situation im nahen osten? wird israel provoziert oder gar bedroht? oder ist das nunmal alles eigentlich gar nicht so wild und was ganz anderes?

  132. Wieso schafft es PI, die Fahnen in einem gestochen scharfen Bild zu zeigen, während SPIEGEL-ONLINE nur eine sehr verschwommene Darstellung zeigt, so dass der ‚kleine, peinliche Fehler‘ auch optisch herunter gespielt wird?

  133. #138 pythagoras

    Die Geschichte mit dem Kanal kenne ich auch, und zwar hab ich mal recherchiert, woher der Begriff „getürkt“ stammt.
    Das soll wohl der Ursprung sein.
    Wenn das mal nicht getürkt ist;-))

  134. Hat das nicht schon bei der WM 2006 angefangen? Ich erinnere mich an die deutsche Flagge mit Stern und Halbmond !!

  135. Na, ich weiß nicht. Ab und zu erstelle ich auch mal eine Grafik. An so einer Grafik arbeitet man nicht nur 3 Minuten. Die Elemente einer Grafik werden i.d.R. aus Archiven importiert und nicht mit der Hand erstellt. Wenn das durch den Erwerb einer „neuen Maschine“ gemacht werden muss, war diese eine Fehlinvestition. Wer in Deutschland verklickt sich, wenn er eine Deutschlandfahne für die Tagesthemen „entwerfen“ muss? Das geschieht nur Kindern im Vorschulalter, politisch uninteressierten Migranten oder saudoofen, aus dem linksvernebelten Umfeld stammenden, Hilfsschülern. Wen haben die denn da als Praktikanten eingestellt? Zumindest war der in der Lage, die türkische Fahne im Vordergrund korrekt darzustellen. Und, seit wann wird eine, von einem Praktikanten erstellte Arbeit, an einer „neuen Maschine“, egal wo, nicht von einem Fachmann vorher abgenommen und abgesegnet, bevor sie veröffentlicht wird? Man stelle sich andere sensible Gebiete vor, wie z.B. die Medizin oder das Handwerk. Was wäre wenn da ein Praktikant unkontrolliert auf die Leute losgelassen würde. Also bravo Qualitätsjounalisten der ARD!

  136. Hauptsache immer schön GEZ Gebühren zahlen damit diese Kreativen sich weiter vermehren können

  137. Ich bin Berufsgrafiker.

    So wie ich die Sache einschätze kann da nur ein grenzdebiler Praktikant am Werk gewesen sein. Die Grafik wirkt insgesamt billig, die Flaggen sind verzerrt und auch der türkische Halbmond sitzt nicht mittig. Auch das Gelb in „schwarz rot gold“ geht mehr in Richtung Zitrone.

    Warum so ein Vollpfosten in der ARD arbeitet, darüber darf man sich wundern. Eine Verschwörung „gegen Deutschland“ kann ich aber nicht ausmachen…

  138. #120 Averroes (23. Jun 2008 02:32)

    BILD sagt 11 mal Danke an die Türken ….

    Da haben sie aber Lady Bitch Rey vergessen, die – von BILD gepusht – mit ihrem Vagina Style u.a. für die „Befreiunng“ der türkischen Frauen kämpft.

  139. Vielleicht war da ja gerade eine von, bei Kewil erwähnten, rehäugigen Praktikantinnen noch nebenher am Werk von denen Daniel Hannan zu berichten weiss. Dass eine solcherart eingespannte Dame dann nur noch mit den übrig gebliebenen Resten ihrer Anatomie „die neue Maschine“ bedienen kann, ist nachvollziehbar.
    Vielleicht ein Rat an die Öffentlich-Rechtlichen Mitarbeier, – vögelt weiter diese rehäugige Zeugs und lasst eure pöstchenzugeschobenen Frauen das Wichtige machen. So kann man das Praktikantische weiterhin haben, ohne die Qualität der Arbeit zu missen. Also, – PraktikantInnen in die Büros zu den Qualitätsjournalisten und ihre Ehefrauen an die Grafik-Maschinen.

  140. #163 Humphrey (23. Jun 2008 11:17)

    na da muss ich aber mal sagen, das lady bitch ray mir richtig gut gefällt.

    http://www.youtube.com/watch?v=7tbAn1DpDuY

    wie schön sich ihre „lanzleute“ und sonstige moslems über sie aufregen. an den kommentaren kann man klar erkennen, wie sie zu gleichberechtigung ect. stehen.

  141. ARD outet sich!

    Ist doch typisch für das öffentlich

    ERSTE antideutsche TV-Programm.

    Das ZWEITE, ZDF ist aber auch nicht besser….

  142. #157 Fensterzu

    Wieso schafft es PI, die Fahnen in einem gestochen scharfen Bild zu zeigen, während SPIEGEL-ONLINE nur eine sehr verschwommene Darstellung zeigt, so dass der ‘kleine, peinliche Fehler’ auch optisch herunter gespielt wird?

    PI macht besseren Journalismus.
    btw, für die allmorgendliche Presseschau empfehle ich dem Medieninteressierten auch http://dcrs-online.com/
    Erfrischend unkorrekt, schnell, unabhängig.

  143. Ich sehe da ein klares Argument für die zwingende Notwendigkeit von Einbürgerungstests… 😉

  144. Ich denke eh, dass das Spiel schon im Vorfeld auf höherer Ebene getürkt, äähhh von der deutschen Industrie gekauft wurde.

    Bei einem Sieg der deutschen Mannschaft wäre z.B. die Autoproduktion (WG. Qualitätsproblemen) wohl für längere Zeit nicht verkäuflich.

    UNSER industriell gesteuerte Hosenanzug hat vermutlich schon mit Erdal telefoniert und alles geregelt.

  145. Jetzt ist es amtlich… Die Russen sind Schuld !

    Als ich es sah, dachte ich, das kann nicht wahr sein. Niemand von uns hätte für möglich gehalten, dass so etwas möglich ist. Wir haben tatsächlich am Samstag in der Illustration des anstehenden Deutschland-Türkei-Spiels einen Patzer in der Flaggengestaltung gehabt. Schadenfrohe Kollegen der Presse haben es natürlich aufgenommen, das ist deren Job, ich kann es ihnen nicht verdenken. So ein Fehler ist inakzeptabel, aber er ist passiert. Wer wissen will, wie das passieren konnte: Ich erzähle es zwar nicht gern, aber da müssen wir jetzt durch. Hier ist die Story.

    Ich habe schon ein wenig gesurft und kann daher vorweg ein paar Kollegen beruhigen, die sich offensichtlich sorgen. Wir wissen schon, das unsere Flagge schwarz-rot-gold ist; übrigens nicht schwarz-rot-geil, das schreiben ja auch einige, die sich die größten Sorgen machen. Groß dabei immer im Sinne der Buchstaben, die Insider wissen schon, wer da gemeint ist. Nein, die Flagge ist eine ernste Angelegenheit und deswegen sind wir auch sehr zerknirscht. Wir sind zwar wie alle im Fußballfieber und irgendwie war der russische Torschütze Pawljutschenko mitbeteiligt, der Patzer aber lag bei uns.

    Also, zur Sache. Unsere Grafik hatte mehrere Versionen der Hintergrundillustration angelegt. Die werden individuell gestaltet, weil die Maschine neu ist und das Archiv noch nicht zur Verfügung steht. Bei einer der Versionen haben die Kollegen sich auf der Maschine verdrückt. Diese wurde allerdings als Grundlage genommen, weil die Elemente gut waren. Die richtige Variante wurde dann drüber gelegt. Entweder wurde dann falsch abgespeichert oder die falsche Flagge hat sich wieder über die korrekte geschoben, das klären wir noch. Damit nicht genug: Der CvD konnte die fertigen Bilder nicht sehen, weil wir ein technisches Problem hatten, die Illus in den Sendeplan zu laden. Sie kamen so erst während der laufenden Sendung. Das erste Mal sehen konnte sie der CvD unmittelbar vor ihrem Einsatz. Das wäre noch früh genug gewesen, aber das war leider noch nicht alles.

    Denn nun kommt’s: Wer rechnet schon damit, dass die Deutschlandflagge einen Dreher hat, das gab es noch nie und eigentlich kann das auch gar nicht sein. Allein auf dem Parkplatz des NDR hängen schon viele an den Autos, ganz abgesehen davon, dass ganz Hamburg vor Flaggen flattert. Der CvD hätte es sofort gesehen, wenn,…, ja wenn nicht genau zu diesem Zeitpunkt auf einem der vielen Bildschirme in der Regie die Russen das erste Tor gegen die Niederlande geschossen hätten. Da gingen kurz die Blicke hin. Menschlich verständlich und so ist es dann passiert. Erst das Tor von Pawljutschenko und dann unser Eigentor. Tom Buhrow konnte nicht reagieren, weil er das nicht sieht, was hinter ihm auf der Bluebox passiert, er schaut ja in die Kamera. Sonst hätte er gleich etwas gesagt, er hat es aber erst nach der Sendung erfahren.

    Das ist schon komisch, denn öfters wundert sich ein Nachrichtensprecher, dass die anmoderierte Sendung nicht kommt. Das sieht er ja auf einem kleinen Monitor vor sich !

    In der Fußballersprache heißt es bei sowas: Erst ging was in die Grütze, dann hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu. Shit happens und meistens gilt dann Murphys Law.

    Ich will schließlich noch dem Kollegen, der auf seiner Seite hochinvestigativ schrieb, wir wollten die Sache vertuschen, mit diesem Blogeintrag sagen: Wir vertuschen das nicht. Die Panne ist passiert, wir haben es natürlich sofort gemerkt (freilich zehn Sekunden zu spät, ich weiß, ich weiß,…) und dann umgehend korrigiert. Man sollte uns das wirklich nicht auch noch übel nehmen, dass wir das für die Wiederholungen im Digitalen auf EinsExtra, im Dritten und auch im Netz nicht so stehen lassen konnten. Das geht nun wirklich nicht. Bei wem der werte Kollege allerdings versucht hat, sich Informationen zu verschaffen, bleibt mir rätselhaft. Ich bin letztendlich verantwortlich und habe den ganzen Tag telefoniert, nur nicht mit ihm. Die Recherche war wohl ein wenig kurz.

    http://blog.tagesschau.de/?p=1155

  146. Wer einmal bei youtube die comments durchliest, wird sehr eindeutige Aussagen unserer „türkischen Mitbürger“ finden, wie zum Beispiel diese hier:

    Deutsche pah. Alle lachen über eusch. Wir spucken auf euch. Euer Land gehört uns schon. Eure Frauen sind nur gut zu ficken sonst nix. Faul und dumm, und euer Fußballmannschaft alles Abschaum. So wie ihr. Die die was können alles aus Polen. In ein paar Jahren sterbt ihr aus. Steht in euren eigenen Zeitungen. Ausser eure Kinderficken köntn ihr garnix. Die Strassen gehören uns schon. bald gehört uns alles. Wir sind froh auf jeden Tag wo wir keinen von euch sehen

    . Ich sage nur § 130 StGB… aber das interessiert ja keinen 🙁

  147. Ich schäme mich Deutscher zu sein.Was in diesem Land abgeht ist einfach nur noch peinlich,in spätestens 5 Jahren kollabiert diese ganze Mist hier.

  148. B-Journalismus: „sueddeutsche“ erkennt „Lustige Farbenspiele“, und zitiert BILD mangels eigener Recherche:

    „Bei so vielen Flaggen und bunten EM-Trikots kann man schon mal durcheinanderkommen: Selbst die „Tagesthemen“ kannten die Farbfolge der Deutschlandfahne nicht mehr.

    Laut Bild-Zeitung sprach der zweite Chefredakteur von „ARD aktuell“, Thomas Hinrichs, von einer „inakzeptablen Panne“. Er erklärte den Fehler mit der „Fußballbegeisterung“ innerhalb der Redaktion. … „

    @SZ: BILD lesen kann ich selber.
    Interessanter: SZ-Leserkommentar:

    Das war kein Versehen, sondern pure Absicht!

    In allen Graphikprogrammen sind Flaggenvorlagen vorhanden, so dass man nur die deutsche Flagge reinkopieren musste und evtl. „zuschneiden“.

    Diese falsche Flagge musste aber gezielt gebastelt werden, denn eine derartige Flagge gibt es in keinem Land der Welt.

    Auffällig ist zudem, dass die türkische Flagge leicht auf der deutschen liegt.

    Honi soit qui mal y pense! „

    (sueddeutsche.de)

  149. FOCUS recherchierte:

    “ … Hinrichs betonte, „so ein Fehler ist inakzeptabel, aber er ist passiert“ und erklärte den Vorfall: Die Grafik-Abteilung hatte demnach mehrere Versionen der Hintergrundillustration angelegt, die noch individuell gestaltet werden. Es sei eine Grafik als Grundlage genommen worden, bei der sich die Kollegen bei der Farbgestaltung offenbar verdrückt hatten. Zwar sei die richtige Variante darüber gelegt worden, aber entweder sei sie dann falsch abgespeichert worden oder die falsche Flagge habe sich wieder über die korrekte geschoben. Das werde noch geklärt, betonte Hinrichs.

    Ein NDR-Sprecher erklärte auf Anfrage der AP, die beteiligten Mitarbeiter seien „sehr zerknirscht“. Es würden „intern angemessene Konsequenzen“ gezogen, zunächst müsse aber mit allen Beteiligten in Ruhe gesprochen werden.

    (AP)

    http://www.focus.de/panorama/diverses/peinliche-panne-tagesthemen-zeigen-falsche-deutschlandflagge_aid_313171.html

    Verstehe. Die böse falsche hat sich irgendwie über die gute Rechte geschoben. Die Türkenfahne hat sich auch „irgendwie“ über die Deutsche geschoben …

  150. Ich gehe da auch von Absicht aus! Da es so eine Fahne nirgends gibt und fertige Vorlagen in jeder Werbeabteilung vorliegen, kann es nur Absicht gewesen sein! Die Linken Spinner in diesen Anstalten (Das Wort sagt schon alles) scheinen vor nichts zurückzuschrecken. Aber der deutsche Gebührenzahler finanziert diesen Schwachsinn! Warum eigentlich passiert sowas nicht mit der Fahne der Türkei? Greift man da auf die allseits bekannten Vorlagen zurück? Oder hat man da doch Angst um Leib und Leben, wenn sowas passieren würde und es wird ordentlicher kontrolliert, was sich da so die Redaktion leistet??

  151. QUELLE, mit weiterführenden Links:

    http://dwdl.de/article/story_16425,00.html

    (23.06.2008) Die Nachricht von der falschen Deutschland-Flagge in den „Tagesthemen“ sorgt noch für jede Menge Hohn und Spott.
    Während ARD Aktuell-Chefredakteur Thomas Hinrichs die Panne lang und breit erklärt, konnte sich Tom Buhrow am Sonntagabend eine humorvolle Anspielung auf die Panne nicht verkneifen. Für weitere Lacher sorgt ein YouTube-Video einer anderen „Tagesthemen“-Panne der vergangenen Woche…“

  152. KLeine Flaggenkunde: Schaut Euch mal den Kolat an. So geht’s auch.

    http://www.derwesten.de/nachrichten/sport/em/2008/6/22/news-57367653/imageshow.html?resourceId=picture14703637

    Fundort:
    http://www.derwesten.de/nachrichten/sport/em/2008/6/22/news-57367653/detail.html

    Klein-Asiate:

    … „Wir sind im Finale. Und damit meine ich Deutschland und die Türkei.“

    Mit dieser verbindenden Aussage beschwor der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland die Hoffnung auf eine friedliche Stimmung unter Millionen Fußballfans aus beiden Ländern am 25. Juni.

    Das Spiel und seine Begleitumstände in Deutschland wird das Zusammenleben von Deutschen und Türken in der Bundesrepublik exemplarisch darstellen. …

    Spiegelbild der gesellschaftlichen Realität …
    In Oberhausen wurde das Public Viewing-Fest am Mittwoch am Einkaufszentrum CentrO indes abgesagt – aus Angst vor möglichen Ausschreitungen. …

  153. was Volksfeindlichkeit und Verachtung für alles Deutsche betrifft gibts bei den gleichgerichteten Systemmedien, den öffentlichen Bild- und Tondreckschleudern, keine Zufälle. Imaginär scheißen und prunzen auch die auf die Fahne der BRD, die sie mästet.

  154. Also, zur Sache. Unsere Grafik hatte mehrere Versionen der Hintergrundillustration angelegt. Die werden individuell gestaltet, weil die Maschine neu ist und das Archiv noch nicht zur Verfügung steht. Bei einer der Versionen haben die Kollegen sich auf der Maschine verdrückt. Diese wurde allerdings als Grundlage genommen, weil die Elemente gut waren.

    da scheinen nicht nur russische Fussballspieler in der ARD die ganze Konzentration zu binden, sondern auch sibirische Grafikmaschinen rumzustehen, die hin und wieder mal bedient werden.
    Von einfachem PC mit einfachem Photoshop haben die sicher noch nichts gehört. äh, – ja Wieviel Leute braucht man um bei der ARD eine Glühbirne zu wechseln ? ….ja 24. …4 die die Glühbirne in der Hand festhalten und
    20 , die den Tisch drehen, auf dem die 4 stehen (ich weiss ist nicht mehr neu)- und überhaupt mit dem „Dreher“ verhält es sich wie öffentlich-rechtliches Fernshen: denn

    Als ich es sah, dachte ich, das kann nicht wahr sein. Niemand von uns hätte für möglich gehalten, dass so etwas möglich ist.


    …tja, man kann ES das „Öffentlich-Rechtliches“ doch abschaffen. Sowas ist doch möglich.

    Die Panne

    also das Öffentlich-Rechtliche

    ist passiert, wir haben es natürlich sofort gemerkt (freilich zehn Sekunden zu spät, ich weiß, ich weiß,…) und dann umgehend korrigiert.
    So ein Fehler ist inakzeptabel, aber er ist passiert.

    nun ja, diese Panne des Öffentlich-Rechtlichen , besteht nun schon 60 Jahre. Man könnte sie jetzt auch langsam und umgehend korrigieren. …sozusagen 60 Jahre zu spät. Denn so ein Fehler, solch einer Monsterorganisation mit sibirischem Output, ist wirklich auf Dauer inakzeptabel. …Aber er ist passier ( kann man doch abschaffen, dann passierts nicht mehr)

  155. Meine Mail an die ARD von soeben:

    Hallo Deutschlandhasser,

    es muß der ARD, dem ERSTEN DEUTSCHEN ANTIDEUTSCHLAND – TV – SENDER anscheinend orgasmusartige Freudegefühle bringen, ca. 60 Millionen patriotisch eingestellte echte Deutsche, mit der Sendung einer bewusten SCHÄNDUNG der Deutschlandflagge, zu DEMÜTIGEN und zu ERNIEDRIGEN.

    DAS IST EUCH ZU 100% GELUNGEN.
    Der öffentlich UN-rechtliche Rundfunk nebst der ZWANGSGEBÜHREN GEHÖRT VERBOTEN.
    Das sind Privilegien von Diktaturen.

    Ich bin für Rundfunk – TV -und Pressefreiheit,
    und,
    die Integration von Musels ist gescheitert und wird NIE, NIEMALS möglich sein, außer Deutschland unterwirft sich dem Islam.

    ARD und ZDF ist wohl schon dem Kalifat unterworfen, PFUI TEUFEL…- GEHT ZUR HÖLLE IHR DEUTSCHLANDHASSER.

    Mit verachtlichen Grüßen

    Erwin Ströbele

  156. Da war wieder ein ARD- Arschloch am Werk. Sone Farbkombination muß man bewußt erstellen.
    Wer das dann noch sendet, macht es mit voller Absicht.

    Ich würde einiges dafür geben, dem oder den Verantwortlichen bei der idiologisch durchsifften ARD dafür aus vollster Überzeugung feste in die Fresse zu schlagen.

    Kennt jemand Namen?

  157. @Selberdenker:
    Wie wärs wenn du vor deinen Postings mal 5 sec. deinem Namen alle ehre machst?
    Was du da von dir gibst ist ja selbst unter dem Durchschnittsniveu hier.

    …hm, wobei, vergiss es, Kreuzotter und Rummel und Intollerant und was weiß ich noch wer von den Vorpostern sind fast noch denkresistenter.

    Ihr macht euch ins Hemd, weil ein ARD Grafiker zwei Farben der deutschen Flagge vertauscht hat? Ihr müßt ja Zeit haben. wenigstens könnt ihr sonst nix anstellen wenn ihr euch hier austobt

  158. vertauscht wäre nur -gold-rot-scharz-
    unsere Flagge auf dem Kopf….also pure Absicht.Vielleicht war es ein Test , wie blöd wir Deutschen sind. Mich würde das nicht wundern

  159. wozu der ganze wind? schliesslich wird es bald die tagesthemen in türkisch geben, wie die türkische BILD-online. man ist wohl bei den öffentlichen schon ganz im annehmen der türkischen kultur. wäre nicht verwunderlich wenn das ganze ard gesockse am mittwoch für die türken jubeln..da ist man dann so richtig schön politically correct und kann mit türkischen freunden und bekannten der höheren schicht feiern und im multikulti gedudel gemütlich beim caj (tee) und shisha rauchen (erinnert ja schliesslich an das 68er gekiffe)sich auf die schultern klopfen… und wir? ja wir werden uns mit den sozialen unterschicht der türkischen mitmenschen auch in multikulti üben „sonst gibt´s auf die fresse, aldder“

  160. @avanti: Merkst du nicht, wie durch die Farbvertauschung der Patriotismus der Deutschen gebrochen werden soll? Tja, subtil findet die Assimilierung statt, zum Glück gibt es die hinterfragende Elite bei PI-News, die gnadenlos aufdeckt, worum es eigentlich hier geht.

    *kicher*

  161. Meine Meinung

    Es wird wohl ein manipuliertes Spiel sein, egal wie es enden wird.

    Da stehen einfach zuviele industrielle und politische Interessen dahinter!

  162. Ein Volk, das seine Identität wegschmeißt, wie derzeit Deutschland,
    ist es nicht wert, erhalten zu bleiben.

    Deutschland sollte an die Nachbarstaaten aufgeteilt und verschenkt werden.

    Hihi, dann werd ich eben Österreicher oder Schweizer.

    Und die Grünen können dann die Schwarz-Rot-Goldene Fahne bepissen, bis ihnen die Gehirnflüßigkeit auch noch abgeht.

  163. #183 Selberdenker

    Kennt jemand Namen?

    Cevim Üzgür, Praktikant und Student der Medienpädagogik, Nebenfach manipulative Psychologie, Deutschlandphobiker, lacht sich schlapp und bekommt nen Klaps auf die Schulter vom CvD.

  164. Deutlich Absicht! Da die deutsche Fahne überall abrufbar ist und man sie nicht jedesmal neu erfinden muß, gehe ich von Absicht aus! Ein Linker Spinner verbrät meine GEZ-Gebühren – so sehe ich das! Möglicherweise ist er dort über die allgegenwärtige politische Schiene in den Laden gerutscht!

  165. Dieses Gebilde bekommen wir als neue Fahne zugewiesen, wenn die EU der Türkei beigetreten ist.

  166. LOL… Naja man muss es auch nicht übertreiben. Ist zwar ein dämlicher Fehler, aber wenn man das ganze zu sehr breittritt dann kommen hier wieder die ganzen Nationalisten raus.

    Und selbst wenn es Absicht war, was sollte es bewirken?

  167. @195…
    Was es bewirkt? Sehen wir doch! Schnell versucht das ZDF, das Ding verschwinden zu lassen.
    In einer Redaktion wie die des ZDF, geht nichts, aber auch garnichts ohne 6x chemisch gereinigt raus! Wie bei der Zeitung! Erst wenn alle, die was zu sagen haben, drübergeschaut haben, sagt der Chef ok oder eben auch nicht!
    Diese Fahne mußte erst entwickelt werden. Nirgends lag sie auf Vorrat! Warum bastele ich als Layouter eine Fahne, wenn die hundertfach im Netz abrufbar ist?
    Warum vertut sich dieser Mensch nicht mit der Fahne der Türkei? Statt dem Halbmond ein kreuz! Das wäre doch mal was. Aber dann bricht die Weltrevolution aus. Das muß vermieden werden. Die blöden Deutschen lachen möglicherweise über so einen „Scherz“ mit ihrer Fahne!

  168. Das erinnert mich doch stark an die Bösen im NDR, die weiland die Kassetten mit der Neujahrsansprache der Oggersheimer Birne verwechselten. Wahrscheinlich waren auch hier die 68er am Werk. Und die werden auch schuld haben, wenn die deutsche mannschaft verliert, weil Deutschland eben nicht korrekt bewimpelt ist. Leute, entspannt euch – es ist doch nur ein Spiel.

  169. Die Deutschlandhasser – ARD weiß sich nicht weiter zu helfen, als die absichtliche Verwechslung unserer Nationalfarben auf der gezeigten Flagge im TV ins

    „lächerliche“

    zu ziehen.

  170. Sehr gut! Alles ist besser, als die Fahne einer westlichen Demokratie neben der eines asiatischen Möchtegerneuropäers „hängen“ zu sehen.

    Ich bin dafür, bei offiziellen Empfängen der türkischen Politiker auch lieber eine Bierfahne zu hissen als unsere Fahne.

  171. @ #197 benefistos (23. Jun 2008 18:32)

    Leute, entspannt euch – es ist doch nur ein Spiel.

    ..Die Öffentlich-Rechtlichen sind jetzt alles andere als entspannt. Nun dieser GEZ-Krampf zu diesem Zeitpunkt zeigt , es ist eben KEIN Spiel.
    – das ist Krieg…

  172. zu 15 Die Nasevoll , genau, habe auf den ersten Blick gesehen . Wie lange wird das eigene Volk noch für dumm von den Nestbeschmutzern den Medien , Politikern wie auch der ARD u .a . noch gehalten , bis die Menschen rufen werden “ Wir sind das Volk “ man hat so die Nase voll .

  173. #10 MadMax
    „Schonmal dran gedacht, dass das einfach nur ein (zugegeben absolut bescheuerter) Fehler war? Aber neeeein, es ist ja nur ein weiteres Anzeichen für die Machtübernahme der Musels. Wird den Bürgerkriegsfanatikern hier neue Munition liefern.“

    Klar, ein Versehen. Ungefähr so, wie die Kinder im Kindergarten lila Kühe malen?
    Junge, komm´mal in die Wirklichkeit zurück. Wer seine eigenen Landesfarben nicht kennt – und zwar nicht nur jetzt zur EM, sondern im allgemeinen – und diesen Mist in einem öffentlich-rechtlichen Sender zeigt, der sollte Kasperletheater veranstalten, aber kein TV machen.
    Bürgerkriegsfanatiker? Vielleicht sollten Sie mal aus ihrerm Wolkenkuckucksheim hervorkommen und einen Blick auf die Straßen unserer Großstädte werfen. Wer da die Zeichen des Pulverfasses, auf dem wir sitzen, nicht sieht, muß keine Tomaten, sondern Melonen auf den Augen haben!

  174. Ich finde es immerhin bemerkenswert, daß sich der zweite Chefredakteur der ARD zweite Chefredakteur der ARD dafür entschuldigt. Ich habe zwar die Hoffnung auf Freiheit in Europa fast aufgegeben, aber wenn ich die jetzigen Reaktionen mit denen vor der WM06 vergleiche, hat es sich wenigstens etwas verbessert. Zumindest was unsere Beziehung bzgl. den eigenen nationalen Symbolen angeht.

    Selbstverständlich kann das nur ein kleiner Anfang sein.

  175. @#184 avanti

    Mach du dir mal nicht ins Hemd, zu meinem Posting stehe ich, weil das meine ehrliche Meinung ist.
    Zu dem Niveau in diesem Fall auch… da ändern auch bestimmte Klugscheisserbeiträge nix dran.
    …aber keine Angst… mein Wunsch, dem ARD- Vogel mal zu begegnen, wird wohl niemals in Erfüllung gehen.

    *Bussi* 😉

  176. #184 avanti

    Wieso? Er denkt doch selber. 🙂

    Und: Die Kommentare der Paranoiker sind ein Erlebnis.

  177. Zunächst mal das technische im Redaktionsalltag. Alle Standard – Graphiken wie Länder, Karten, Flaggen, Regierungsgebäude usw usw sind als fertige Module gespeichert. Gäbe es ein Land mit einer rot-schwarz-gelben Flagge, könnte man sagen: ok – geirrt.
    Da es das aber nicht gibt, hat da jemand “gebastelt“ zu deutsch: manipuliert.

    Mein Urteil, NDR: Euer Treiben, berichten, weglassen, verkürzen, abschneiden, falsch zusammenfügen und am Bildmaterial vorbei MIT DEM GEGENTEIL zu argumentieren, ja sogar die Nachrichten-Moderatoren dramaturgisch zu tunen, dh. den Widerwillen bei der Verlesung einer “unpassenden“ Nachricht deutlich optisch zu signalisieren IST WELTKLASSE !!!

    Ich bin überzeugt, gäbe es den Reichspropagandaminister *Göbbels noch und dürfte der so frei und ungeniert herumlaufen wie der für zahllose Politmorde verantwortliche Markus *Wolf, Ministerium für Staatssicherheit der DDR,

    er würde Goldmedaillen verteilen in den ARD/NDR/Tagesschau Redaktionen.

    Reichspropagandaminister (a.D.) *Göbbels hätte ohne Neid anerkannt, daß Agitprop in der ARD völlig neue Qualitätsebenen erreicht hat, von denen er zu Zeiten des B-R-A-U-N-E-N Sozialistischen Reichs nicht zu träumen gewagt hätte.

    Meine Vorwürfe gegen ARD und spez. NDR/Tagesschau erreichen mühelos Taschenbuchformat – ich kann sie also hier nicht darstellen.

    Aber NDR-Freunde auf mindestens einen oder zwei Vorgänge komme ich DEFINITIV zurück: Unter anderem der ganz ungewöhnliche Einsatz ranghoher NDR-Prominenz bei der SPD – Verschwörung gegen die in Schleswig-Holstein regierende CDU, die mit der Ermordung des Ministerpräsidenten *Barschel endete.

    Die Tatsache daß ein NDR-Intendant im Aufsichtsrat des milliardenschweren geheimen SPD Medien- und Meinungskonzern macht einen fast sprachlos, muss aber noch auf den Tisch. Die Redaktionen der öffentlich – rechtlichen Rundfunkanstalten werden von den dort hausenden roten Betriebskampfgruppen als Lehen angesehen. Und der entrechtete Zwangsgebührenzahler wird auch noch gezwungen, dieses SPD-/Grüne/Kommunisten Propagandaimperium zu finanzieren.

    Für mich ist die ARD mehr eine Chemiefabrik als eine Rundfunkanstalt. Warum? Sie wandeln regelmäßig Milliarden Euro Zwangsgebühren in Scheiße um (convert money into shit).

  178. @#207 Averroes (23. Jun 2008 23:29)

    Die Kommentare der Paranoiker sind ein Erlebnis.

    Kommentare von Trotteln sind es nicht und scheinen auch bei PI zuzunehmen.

  179. Jetzt habe ich eine Ahnung woher diese merkwürdige deutsche Flagge stammt: mir ist die Sonntags-FAZ in die Hände gefallen und da ist mir das folgende Bild aufgefallen, das ich mal eingescannt habe:

    http://www.badongo.com/pic/3845511

    Wie man sieht, stimmt hier die Reihenfolge auch nicht. Vielleicht hat der Bildgestalter in den Tagesthemen ein Foto wie dieses verwendet und lediglich den Halbmond entfernt.

    Das Bild aus der FAZS trägt den Untertitel “kreative Vaterlandsliebe: deutsch türkische Fahne in Limburg”

Comments are closed.