Am 17. September wird die Ära Olmert für Israel der Vergangenheit angehören. Heute hat der erfolg- und glücklose Ministerpräsident seine letzte öffentliche Rede gehalten. Er prophezeite nach sich die Sintflut – „Groß-Israel ist am Ende“, meinte er. Am Ende ist zweifelsohne Olmert, der sich in zu vielem dem Vokabular und der Politik der Feinde Israels angepasst hat. Sein Abgang ist hoffentlich nicht der Anfang, sondern das Ende der Katastrophe.

image_pdfimage_print

 

49 KOMMENTARE

  1. Olmerts letzter Arbeitstag wird für mich ein Feiertag sein.

    Ich hoffe, er wird sich irgendwann verantworten müssen. Er war und ist eine Schande für Israel.

  2. Die Frau Außenministerin oder Mofas oder Benjamin „Bibi“ Netanjahu ?

    Alle drei können Israel in eine gute Zukunft führen.

    Und das Herz ? Es schlägt für „Bibi“.

  3. Hoffentlich kommt ein Nachfolger der a) militärischen Hausverstand hat, sich nicht von der gutmenschlichen Weltpresse einen Waffenstillstand mit Terrororganisationen aufzwingen läßt (Libanon“krieg“ 2006) und b) nicht lebende moslemische Mörder gegen tote entführte Soldaten tauscht.

  4. wenn ich das schon höre… ,,groß-israel“
    da brauch man sich über die wut der palestinenser ja nicht zu wundern.

  5. #1 Prosemit (14. Sep 2008 17:54)

    Olmerts letzter Arbeitstag wird für mich ein Feiertag sein.

    Ich hoffe, er wird sich irgendwann verantworten müssen. Er war und ist eine Schande für Israel.

    Sehe ich auch so.

  6. Olmert ist ne Oberpfeife.

    Er hat es zu verantworten, dass die militärische Aktion gegen die Hizbollah im Libanon scheiterte.

    Allein schon dafür hätten ihm die Israelis in den Arsch treten sollen.

  7. @ #4 Schweinebacke (14. Sep 2008 18:01)
    Hier habe ich etwas neues gefunden…
    http://antipi.blog.de/

    hey,
    gleich anzeigen die brüder. das impressum auf dieser seite ist nicht vollständig.
    es handelt sich ja um eine .de-domäne.
    wo sind denn unsere staatlichen wächter?
    schon alle unterwandert?
    gruss
    cagney

  8. Herr Olmert hat einen Fehler begangen. Sein Glaube an die Gleichheit aller Menschen und wenn man seinen Gegenüber mit Freundlichkeit und Respekt behandelt, würde der andere einen ebenso behandeln.
    Auch ich würde so gerne an die Gleichheit aller Menschen, an Freundlichkeit, Friedfertigkeit, gegenseitigen Respekt und Toleranz glauben.
    Die Welt wäre so einfach und ein Paradies.

    Leider trifft die Gleichheit aller Menschen nicht auf die mohammedanische Fanatiker zu. Gibt man ihnen die Hand, beißen sie danach.

    Es war nicht sein Fehler. Es war sein Glaube an das Gute in allen Menschen, der ihn das Genick brach.
    Ich wünsche Herrn Olmert vom Herzen alles Gute.

  9. zu #4 Schweinebacke
    sorry off topic olmert
    an der Stelle:

    sieht fast so aus als wenn der M Markt mit dem vernähten „zusammenarbeitet.“

    Die Faseln da was von: (geht um den geplanten Anschlag auf Paul btw:)

    Unsere Stellungnahme: Der Islam verbietet das Morden! Ganz einfach! Und wenn manche dieser Terroristen meinen, dass es im Islam erlaubt sei, dann lügt er und instrumentalisiert lediglich die Religion, um nationalistische oder andere gemeinschaftliche Interessen durchsetzen zu wollen, ohne Rücksicht auf die Weltvorstellung zu nehmen, die er vergeblich zu vertreten versucht

    Der Koran sagt uns:

    …. wenn jemand einen Menschen tötet, … so soll es sein, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, so soll es sein, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. …. .Qur’an [5:32]

    Der Islam verbietet also das Morden aha dann sind also alle Sure aus dem Koran falsch na denn…

    zum Beispiel die hier:
    Sure 2,191
    Pa: Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!

  10. Ich bin entsetzt!!! Der Islam verbietet das Töten!!!
    Dann war also Mohammed kein Moslem???
    Das hieße ja über eine Millarde Moslems folgen der Lehre eines Nicht-Moslems.

  11. #13 Micha hat kein Bock mehr

    Amerikafreundlich zu sein bedeutet NICHT, jeden “faut pas” der Republikanischen Partei kommentarlos gutzuheissen

    Hat der Antifa-Kindergarten heute früher Schluß gemacht?

    Ach ja, Barack Hussein Obama wird nicht Präsident, auch wenn ihr das noch so gerne hättet.

  12. @ #13 Micha hat kein Bock mehr (14. Sep 2008 18:40)

    hallo micha,
    ich kann dich verstehen.
    aber überlege mal, bist du durch diese nachricht in deiner gesundheit gefährdet??????
    in einer unserer sozialwohnung am ort hatte ein junger mann die möbel auf seine schwester gehauen, da diese ihren cousin aus anatolien nicht heiraten wollte.

    es geht um mein leben und meine gesundheit und nicht um eine angebliche beförderung, die hierzulande hundertemale passiert. so etwas wird es immer geben.
    gruss
    cagney

  13. @#1 Prosemit

    Olmerts letzter Arbeitstag wird für mich ein Feiertag sein.

    Ich hoffe, er wird sich irgendwann verantworten müssen. Er war und ist eine Schande für Israel

    Richtig.
    Auf dem Titelfoto sieht er allerdings aus wie ein Bild des Jammers!
    Israel tut gut, diesen Kriminellen abzusägen!

    Kriminelle Politiker absägen, (noch) undenkbar in Eurokratistan!
    Man hätte alle Hände voll zu tun!

  14. #13 Micha hat kein Bock mehr
    Die Meldung über Sarah Palin läuft schon den ganzen Tag als Top-Schlagzeile in den Mainstream-Medien. Was ist denn daran so politically incorrect, dass PI hier darüber berichten muss?

  15. Der Abgang Olmerts ist wirklich nicht der Anfang, sondern das Ende einer Katastrophe. Dieser Ehud hätte schon längst den Tritt in den Hintern mehr als verdient. Es ist zu hoffen, dass ein Hardliner kommt, der weiss, wie man mit den Islambrüdern umzugehen hat. Die kennen nämlich nur eine Sprache, Auge um Auge, Zahn für Zahn, alles andere ist für die Katze und Verschwendung der Zeit. Auf ihr Wort ist Null Verlass, es wird Tayiyya geredet und so ziemlich das Gegenteil davon gemacht, was man vereinbart hat. Auge und Auge, Zahn um Zahn bedeutet, alles mit 10-facher Münze heimzahlen. Wenn die Aufrührer und unfähigen, arbeitsscheuen Dauer-Stunkmacher im nahen Palästina nicht endlich zur Vernunft kommen, abriegeln und jegliches Wasser abstellen. Für jede auf Israel abgeschossene Schlampi-Kirmes-Rakete gibt es als Vergeltung eine 500 kg-Bombe mit Phosphor und Napalm auf den Deckel. Das verstehen die Brüder. Israel hat nicht zu fürchten. Israel verfügt nach Schätzungen über 100 Atomsprengköpfe mit je einer Sprengwirkung des über 100-fachen der Hiroshima-Bombe. Eine würde genügen, um dem Obermullah von Teheran ein für allemal das Maul zu stopfen. Ich teile die Meinung von Scholl-Latour in manchen Teilen überhaupt nicht, aber seine letzthin gemachte Aussage: „Die einzige wirksame Abschreckung auf dieser Welt ist die Atombombe“ scheint mir ziemlich logisch zu sein.

  16. Anti

    Auflösung von (Krebs)Tumoren, Gewächsen, Warzen, Energie-Blockaden hartnäckiger Natur. „Tarnkappen-Energie“ – in der 5. Dimension anwendbar

    Gutes Mittel gegen Mohams.

  17. @ #9 cagney
    Für was Impressum. Der Besitzer ist:
    Type: PERSON
    Name: Florian Wilken
    Organisation: mokono GmbH
    Address: Oranienstraße 183
    Pcode: 10999
    City: Berlin
    Country: DE
    Phone: +49-303229550
    Fax: +49-30322955299
    Email:
    Changed: 2008-02-11T19:00:07+01:00

  18. @16 und 17

    Antifa-Kindergarten???

    Sorry, damit kann ich nicht dienen….ob Obama bin im Laden Präsident wird oder nicht, ist nicht die Frage.
    Aber man darf ja wohl darauf hinweisen, dass die Lady, die eines der mächtigsten Ämter der Welt bekleiden will mächtig „Dreck am Stecken“ hat ohne dafür gleich als „Nestbeschmutzer“ zu gelten.
    Oder gelten hier mitlerweile die gleichen „Regeln“ wie in den Mainstream-Medien?

    zu Nr. 17:

    Ich gebe dir uneingeschränkt Recht. Und du kannst mir glauben, dass ich sehr wohl über die echten Probleme die wir Deutschen haben im Bilde bin.

    Wollte damit auch lediglich die Frage in den Raum stellen, ob sich „Majestätsbeleidigung“ hier bei PI per se verbietet, oder nicht.

    Gruß,
    Micha

  19. #4 Schweinebacke (14. Sep 2008 18:01)
    Hier habe ich etwas neues gefunden…
    http://antipi.blog.de/
    Was die Musels nicht alles machen wollen. 😆

    #9 cagney (14. Sep 2008 18:12)

    @ #4 Schweinebacke (14. Sep 2008 18:01)
    Hier habe ich etwas neues gefunden…
    http://antipi.blog.de/
    hey,
    gleich anzeigen die brüder. das impressum auf dieser seite ist nicht vollständig.
    es handelt sich ja um eine .de-domäne.
    wo sind denn unsere staatlichen wächter?
    schon alle unterwandert?
    gruss
    cagney

    #25 GrundGesetzWatch (14. Sep 2008 19:09)

    @ #9 cagney
    Für was Impressum. Der Besitzer ist:
    Type: PERSON
    Name: Florian Wilken
    Organisation: mokono GmbH
    Address: Oranienstraße 183
    Pcode: 10999
    City: Berlin
    Country: DE
    Phone: +49-303229550
    Fax: +49-30322955299
    Email:
    Changed: 2008-02-11T19:00:07+01:00

    Der Besitzer des Blogsystems ist nicht er Betreiber der einzenen Blogs^^.

    Man muss ihm aber zwei Dinge lassen:

    1. seiner Meinung auf einer Webpage kund zu tun zeugt von einem gewissen Grad von demokratischen Verständnis und ich glaube nicht dass es sich hier um den typischen Straßenkickboxer handelt der abends abzocken geht, auch wenn es mit den Deutschkenntnissen etwas hapert.

    2. seine Identität preizugeben zeugt von Mut,
    man sollte das respektieren.

    Auch wenn ich seine Meinung nicht akzeptiere, mich stört die Seite auch nicht, soll er weitermachen.

  20. @ #25 GrundGesetzWatch (14. Sep 2008 19:09)
    vielmals merci

    ———————————————–
    zum eigentlichen thema:
    hoffe auch, das der benny gewinnt.
    gruss
    cagney

  21. #15 Micha

    Die Story mit dem Machtsmissbrauch wird sich wahrscheinlich als frei erfunden erweisen.

    Die Linke behauptet auch dass Sarah Palin es gerne mit Kindern treibt und dass McCain während seiner Gefangenschaft von den Vietnamesen „gut behandelt“ wurde.

    Diese Dreckschleuderei sagt – wie üblich – mehr über die Linke aus als über Palin und McCain.

    http://www.wnd.com/index.php?fa=PAGE.view&pageId=75266

    Bei den Linken am besten ALLES hinterfragen und IMMER widersprechen. Ich glaube den Linken auf jeden Fall nichts. Rein gar nichts ! Und davon nur die Hälfte.

  22. @29 Linkenscheuche

    Ich versuche immer ALLES zu hinterfragen….ob von „Links“ oder von „Rechts“.

    Kam ja nun schliesslich auch schon vor, dass man bei PI mit dem einen oder anderen Ding auch nicht wirklich 100%ig treffsicher lag.

    Aber belassen wir es einfach dabei….ich lese diesen Blog seit über einem Jahr (und bin dankbar für Informationen jenseits der MSM). Ich denke wir alle sind uns bewusst, wo die wirklichen Probleme liegen!

    In diesem Sinne wünsch ich euch noch einen schönen Sonntag.

    Gruß, Micha

  23. Ja klar, aber der korrupte Barack der sich durch die polit-gossen von Chicago geschlängelt hat ist selbstverständlich ein Friedenslamm …

    Warum wird wohl solcher Propaganda Schund gegen Palin nicht auf PI NEWS publiziert, weil es schon die Linke MSM tun.

    Obamas Harvard Studium ist von Saudi-Arabien finanziert…
    Sein langjähriger Pastor ist ein Rassist und predigt Anti-Amerikanismus…
    Seine Frau lies uns wissen, dass sie nur durch ihren Mann das erste mal stolz auf die USA sein könne…
    Der Luftibus Obama selbst fröhnt wie an einer Miss Wahl mit dem Weltfrieden während er leere Worthülsen benutzt und wenn doch einmal Stoff kommt sind es G. W. Bush Gedanken aus der Bush Doktrin…
    Sein Uni Abschluss ist nicht überragen wie er auch keine besonderen Arbeiten vorlegen konnte …
    Die MSM unterstellen Palin fehlende Erfahrung und zu wenig Auslandserfahrung, während Obama mit i.e. der selben Erfahrung und einem Propaganda Kurztritt durch einige Ländle plötzlich der Hengst ist …
    Palin soll Vizepräsidentin werden, ein in den USA bisher eher nebensächliches Amt, während Obama mit der selben Performance Präsi werden will…
    Die selben Leute die einem Yale Absolventen (Geschichte/MBA) G.W. Bush Dummheit unterstellt haben, DIESELBEN wollen Barack wählen …
    Obama inzeniert einen Ego-Trip (eigenes Präsidentenlogo…), wie er typisch ist für die schwul-liberale Spassgesellschaft mit Jugendwahn ….

    WARUM WOHL BRINGT PI NEWS NICHT DEN SCHUND ÜBER PALIN (Schund welcher übrigens durch das über 30 köpfige Dreck-Such-Team von Obama ans Tageslicht gefördert wird)?

  24. @ Micha hat kein Bock mehr :

    Informiere dich einfach über Frau Palin – und versuche, dich nicht außschließlich über linkslastige Medien (wie die NYT) zu informieren. Ich muß gestehen, duese Frau wird mir -je mehr ich über sie erfahre- immer sympatischer. Wirklich.

    Vielleicht kann ja einer der Mitschreiber helfen – es gibt da (mindestens) eine Internetseite, die sich mit den hunderten von Angriffen und Unterstellungen beschäftigt, die täglich von ihren Feinden gegen Palin losgelassen werden. Die meisten Angriffe ließen sich bisher jedoch widerlegen – bis auf die Unterstellung, sie hätte Cannabis geraucht! 😉 Das mußte sie gestehen… sie konnte sich nicht mal die Bemerkung verkneifen, daß sie sehr wohl inhgaliert hat 😀

  25. #32 Die Realitaet

    Ach herrje…wie kann man sich wegen einer simplen Frage so echauffieren??

    Das grenzt ja fast schon an Paranoia.

    Aber nach Obama habe ich nun mal eben ausnahmsweise NICHT gefragt.

    Auch wenn es „nur“ der Posten des Vizepräsidenten ist wird man wohl fragen dürfen, oder nicht?

    Ich hätte die Frage vielleicht so formulieren sollen:

    „Haben die Reps keinen fähigeren Kandidaten für das Amt?“

    Ich halte McCain für einen fähigen Mann und es wäre schade, wenn seine Kandidatur durch so eine „Mittelklasse-Senatorin“ in irgendeiner Weise gefährdet wäre.

    Ist das so abwegig?

  26. @37 Willow

    🙂

    Das macht sie sympathisch (wirklich), aber eine Qualifikation ist es nicht, oder?

    Dann wäre ich schon Präsident! 😉

  27. Micha, du kannst gerne den sympathischen Taugenichts Obama wählen. Wir möchten auch PI NEWS ja auch einmal etwas abzumeckern haben über einen tatsächlich dummen, unfähigen Präsidenten der USA… Nur zu! 😉 Leider sind die Wahlen erst vorbei, wenn sie vorbei sind (<- dies könnte übrigens ein Obama Satz sein).

  28. http://antipi.blog.de/

    Leute, „Blog.de“ ist der Hoster …das was davor steht ist lediglich eine Art User unter account der „URL“…

    lest das mal:
    http://www.blog.de/srv/company/company.php?p=aboutus
    Impressum
    blog.de wird betrieben von:
    mokono GmbH
    Oranienstr. 183
    D-10999 Berlin
    AGB´s:http://www.blog.de/company/tos.php
    Interessant wird es ab §10 …

    Ist sowas wie myblog, wordpress, Google (blogspot) usw. also ein Internetdienst der Gratis Blogs hostet.

    Anti PI Blogs usw…. (gähnnnnnnnnnnnnn)

    Von denen (also den M´s** den Antifanten** etc.) gab es schon etliche Anti Blogs, Watchblogs,Lügenblogs und was weiß ich fürn schei.. .
    Die haben meist eine halbwertszeit von 1 Woche oder so und uns allen bekannnt ist ja der Didi Nietennäher auch so einer der sich dieser Methodik bedient und das dicke etwas aus Bayern ebenfalls….
    Am „einfachsten“ bekommt man die „platt“ (wenn die es zu bunt treiben, in dem man dem Hoster also in dem Fall Blog.de mal sagt was seine „Kunden“ so treiben.

    Die** sind doch schon froh wenn die an einem Tag auch nur annähernd die Zahl an Abrufen haben die bei PI nachts um 3 online sind 😉

  29. Vielleicht ist es ja eher die Tatsache, daß sie ihren Job als Goeverneur in Alaska ziemlich gut macht… immerhin sehen nur etwa 15% ihrer Untertanen ihre Tätigkeit „nicht positiv“. Sie hat dort tatsächlich etwas bewegt – auch zuvor als Bürgermeisterin einer 5000-Seelen-Kleinstadt.

    Wie gesagt, nicht nur Spiegel und Stern lesen… und was die Demokraten besonders beunruhigt – sie ist bodenständig und dennoch erfolgreich. Keine Großstädterin, keine Ivy-League-Abolventin. Das kommt bei einem Großteil der US-Amerikaner gut an.

    Und zum konkreten Vorwurf: Es war zu erwarten, daß die den Demokraten nahestehenden Medien alles versuchen werden, irgendetwas kompromittierendes gegen sie zu finden – iss einfach ihr Stil. Man könnte also sagen „wenn sie nichts Bedeutenderes gefunden haben…“.

    Darüber hinaus ist es der übliche schlechte Stil – hast du irgendwo in den von dir bevorzugten Medien etwas dazu gefunden, ob Frau Havemeister (die Kühe liebt) einen guten oder eher schlechten Job macht!? Hast du irgendetwas zu ihrer beruflichen Qualifikation gefunden? Seltsam, nicht…?

    Wie gut ist dein Englisch? Such doch einfach mal selbst, denke! Hier ein kleiner Einstieg: http://hotair.com/archives/2008/09/14/the-management-style-of-palin-and-her-popularity/

  30. #41 Die Realitaet

    Ich wähle nicht den Präsidenten der USA!

    Bei „Sympathie“ ging es um Palin, nicht um Obama…

    Ruhe bewahren, alles wird gut….

    Danke an WILLOW für die Quellenangeben.

    Hätte nie gedacht, dass eine simple Frage manche Leute hier dermaßen „aufregt“!

    Euch allen einen schönen Abend noch…ich geh jetzt mal „in mich“ und überlege GANZ GENAU, wie man demnächst die Fragen bei PI formulieren muss, damit niemand hier anfängt zu hyperventilieren…;-)

  31. #15 Micha hat kein Bock mehr (14. Sep 2008 18:40)

    Ach Gott! Ist Wahlkampf in Amerika!

    Und da nimmst Du solche Anschuldigungen Ernst?

    Was meinst Du, was BILD hier über jeden einzelnen Bundestagsabgeordneten herausfinden würde???

    Schnarch, Gääääähnnnnnn!!!!

    Mit solchen Meldungen wisch ich mir den Arsch ab!

    Das ist der welcher Obama auf Grundeis geht!!!

Comments are closed.