Mönchengladbacher Muslime finden, dass es in Deutschland keine Möglichkeit gibt, ihren Kindern eine islam-adäquate Ausbildung zukommen zu lassen. In den Kindergärten der Ungläubigen, von denen der Rechtgläubige zwar gerne finanzielle und soziale Leistungen entgegen nimmt, mit denen er aber ansonsten nichts zu tun haben will, wird den Kindern Schlechtes beigebracht, zum Beispiel Weihnachten oder das Umhergehen mit Laternen. Deshalb wollen sie einen eigenen Kindergarten aufmachen und bitten mit Hilfe eines Videos um Spenden.

Die Szenerie ist unheimlich, man sieht nur langbärtige Männer im Kaftan mit Kleinkindern. Frauen ausgeschlossen. Und sie wollen keinen „kleinen Kindergarten“, sondern einen großen „staatlichen“ für ihr Sektierertum. Nach seinem Vorbild sollen dann in ganz Deutschland Kindergärten entstehen. So wird auf die gemäßigten Moslems, die hier in Frieden mit uns leben wollen, immer mehr Druck ausgeübt, sich von den Ungläubigen abzuschotten, sich keinesfalls zu integrieren. Den Anfang machte die Islamische Föderation, die sich das Recht erstritten hat, an Berliner Grundschulen Islamkunde unterrichten zu dürfen. Seitdem steigt die Zahl der Kopftücher und hagelt es Abmeldungen von Sport und Schwimmen. Moslemische Eltern werden zu Hause besucht und „gebeten“, ihre Kinder zur Islamkunde anzumelden. Gemäßigte Moslems schicken ihre Kinder nicht auf Schulen, an denen die Föderation unterrichtet, eher ziehen sie weg.

Wir wüssten gerne, ob die Rechtgläubigen im Video, sollten sie denn tatsächlich arbeiten, auf so schlechte Dinge wie Weihnachtsgeld oder Feiertage an Weihnachten verzichten.

Eins können wir aber mit Sicherheit annehmen: Auch für dieses Projekt werden sich „fortschrittliche“ Kräfte finden, die es unterstützen und als integrativ feiern werden.

(Spürnase: Martin Sch.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

175 KOMMENTARE

  1. Meine Güte was sich bei uns alles sammelt. Ein Wunder das Fr. Roth noch nicht parat steht um dafür zu werben.

  2. Was ist denn mit Euch los?
    Da wird von einem Wahnsinnigen (angeblich ein Neonazi, da Glatze und schwarze Kleidung,
    n-24) ein Polizist abgestochen und hier keine Meldung!

  3. Wir wüssten gerne, ob die Rechtgläubigen im Video, sollten sie denn tatsächlich arbeiten…

    Mir persönlich ist keine Branche bekannt, in der Männer in diesem Aufzug arbeiten. Zudem können sämtliche Tätigkeiten, die mit körperlicher Arbeit und dem Kontakt mit Maschinen zu tun haben, aus Gründen der Arbeitssicherheit ausgeschlossen werden. Bleiben also nur anspruchsvolle Bürotätigkeiten ohne Kundenkontakt.

  4. Es sind moderne Männer, die – wie man im Video sieht – sich um Kinder und wahrscheinlich auch den Haushalt kümmern, während ihre Frauen das Geld heranschaffen.

  5. Also wenn ich sicher wüsste, dass dieses asoziale Gesindel wieder in ihre Herkunftsländer zurückkehrt, würde ich sogar spenden für ein One-Way-Ticket.
    Die genieren sich aber gar nicht, von den Leuten, die sie verachten und nicht leiden können, wegzuleben und noch um Spenden zu bitten, damit sie ihre menschenverachtenden Thesen an die Kinder bringen können. Unsere Gutmenschen werden sich wahrscheinlich überschlagen vor Freude und vor Islam ist Frieden.

  6. @ Arno S.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
    „News gegen den Mainstream“ steht oben auf der PI Startseite

    PI bringt News die man sonst nicht so leicht findet.
    Das mit dem angestochenen Polizisten findet man doch überall auf der ersten Seite.
    Damit will ich auf keinem Fall diesem Vorgang in irgendeiner Form bewerten.

  7. Die werden mit ihrem Projekt durchkommen. Es werden sich finanzkräftige „Brüder“ finden lassen, die das Projekt unterstützen.
    Lasst uns „christliche Kindergärten“ gründen, mit Schweinefleisch, mit Weihnachten, Ostern, mit Jesus-Christus als Fundament…. Keine Kompromisse mehr.
    Währenddessen aus unseren Schulen, Kindergärten Gott aus allem herausgehalten wird/werden soll, werden mehr und mehr Koran-Schulen, Koran-Kindergärten entstehen, wo die unverdaulichen Lehren des Koran gelehrt und verbreitet werden. Man muss kein Universitätsprofessor (!) sein um zu erkennen, was die Konsequenzen davon sein werden.

  8. Typisch Moslem. Kackfrech. Statt für ihre Wünsche zu arbeiten , betteln sie. Die können aber auch rein gar nichts.
    Ich frag mich immer wieder, wem wir es zu verdanken haben, dass wir und hier von so einem Pack überrannt werden. Und ob denn den Linksgrünen nicht klar ist, dass diese Leute hier alles andere wollen, als sich zu integrieren. Die wollen uns ihr Lebens- und Glaubensmodell aufs Auge drücken und- wenn sie andere Mehrheiten haben, auch mit Gewalt.
    Hab einen Bekannten, der in der Community der Tunesier ist…was der so erzählt…er zog nur ein Fazit: Die hassen uns und lachen uns ob unserer Blödheit aus.

  9. Na dann bleibt mal schön da sitzen.
    Ich zähle mind. 10 Erwachsenen und Erwerbsfähige Männer in dem Video.
    Wenn die alle jeden Monat etwas für einen Kindergarten zahlen würden hätten sie dies Problem nicht.
    In den zahlreichen großen Moscheen in Europa wird sich wohl ein Nebenraum finden den man zum Kinderhort umbauen kann.
    Das Praktische daran wär auch das der Tempel gleich eine Tür weiter ist und man zum Beten nicht weit laufen muss.
    Aber es ist ja einfacher die Kartoffel um Kohle anzubetteln. Die doofen Gutmenschen werden sicherlich reichhaltig spenden und Städte wie Köln geben sicherlich gern etwas mehr.

  10. Na ja, jeder kann im Internet seine Interessen proklamieren. Ich bin gegen Beschränkungen.

    Und jeder muß selbst wissen, ob er spenden will oder nicht.

    Ich spende nicht.

    Denn der Inhalt der Aussagen macht mich wütig. Einfach nur frech.

  11. Gestern abend auf Phoenix die Geschichte von Barino, sehr gut gemacht, mit wichtigen Erkenntnissen:
    1. Zum Islam gekommen ist er, weil er nach Sinn, Orientierung und Zusammenhalt suchte, die er anderswo (etwa bei Christen) vermisste.
    2. Was er aber dort unter den Muslimen fand, war eine totalitäre Ideologie, die bis in die kleinsten Alltagsdinge hineinreicht, und eine Verengung des Horizonts, keineswegs Multikulti, sondern eine öde Monokultur, die auf alle Fragen simple Antworten hat.
    3. Barino hat den Weg zurück ins Christentum gefunden, weil er verglichen hat, wie sich Jesus und Mohammed in ähnlichen Situationen verhalten haben, etwa gegenüber der Ehebrecherin: Während Mohammed dazu aufforderte, sie zu steinigen, stellte Jesus sich der Gewalt entgegen: „Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Sein!“

  12. #3 Arno S. (15. Dez 2008 09:10)

    Was ist denn mit Euch los?
    Da wird von einem Wahnsinnigen (angeblich ein Neonazi, da Glatze und schwarze Kleidung,
    n-24) ein Polizist abgestochen und hier keine Meldung!

    Das war, so wie es bisher aussieht, kein Moslemnazi, sondern ein herkömmlicher Nazi. Und das wird überaus umfänglich anderswo ausgeweidet werden.

  13. Verwendungszweck: „Aktivitäten“ lol – in dem Video können doch nur die deutschstämmigen Konververtierten richtig Deutsch sprechen. Wenn so ein Kindergarten aufmacht wird dann da nur die „Heimatsprache“ (z.B. Türkisch) und zu „pädagogischen Zwecken“ vielleicht Arabisch gesprochen. Also wie soll das dem tollen Ziel „Integration“ helfen?

  14. O.T.

    #9 Honk

    Wegen des jetzt anlaufenden Betroffenheits-Tsunamis bin ich schon der Meinung, dass PI sich mit dem Fall befassen sollte. Sonst könnte man sich leicht den Vorwurf einhandeln, auf dem rechten Auge blind zu sein.

    Und um dieser Einzelfall-Argumentation gegenüber gewalttätigen Bereicherern zu begegnen, schlage ich vor, eine Art Opferliste zu führen (habe ich in einem englischen Blog gesehen).

  15. Ja Ja. Das hat man nun davon, wenn man diesen
    Banditen die Möglichkeit gibt sich im Sinne
    von Demokratie zu entfalten.
    Sie wollen eine Gesellschaft nach Ihrem Gusto.
    Aber das wissen wir ja alle.
    Ich hätte da mal einen ( hoffentlich ) guten
    Vorschlag zur Rückführung der Prähomininen.
    Da ist doch jedes Jahr diese sogenannte Hadschi oder wie die Idioten das bezeichnen.
    Wenn wir jetzt den Pennern eintrichtern, dass
    wir Ihnen als Zeichen unserer immerwährenden
    Freundschaft, Ihnen einen Freiflug nach
    Mekka bezahlen, sind wir die arbeitsscheuen
    Elemente und Sozialbetrüger auf feine Art los.
    Natürlich ist das Flugticket nur für den
    Hinflug gültig.
    Wenn alle Lumpen draussen sind, machen wir die
    Grenzen dicht. Vorher noch schön Öl eingekauft.
    Die Kosten wären im Verhältnis zur Sozialhilfe
    finanzierbar.
    Aber ich glaube, da machen Muhammed Schäuble
    und die FDJ- Zicke nicht mit.

  16. ……da wird den Kinder nur Schlechtes beigebracht, z.B. das Umhergehen mit Laternen….

    Welch ein Frevel, vielmehr müsste in Kindergärten von frühesten Kindesbeinen an der korangerechte Kehlschnitt, die richtige Handhabung des AK 47 und Heranführung an die Frauenrolle im Islam gelehrt werden.

    http://www.schnittberichte.com/www/SBs/1007/bild28a.jpg

    http://portal.1und1.de/images/054/739054,h=300,pd=1,w=400.jpg

    http://www.akte-islam.de/resources/GhulanHaider11andFaizMohammed40NUmber2.jpg

  17. Selbstverständlich ist es schön wenn Väter ihre Freizeit mit dem hoffnungsvollen Nachwuchs verbringen.
    Trotzdem erinnert mich ganze an eine Freakshow. Ein solches Vorhaben, einen Hort nur für muslemische Kinder fördert die Sprachkometenz (die der nicht-muslemischen Kinder) und ist ein wichtiger Schritt in Sachen Parallelgesellschaft.
    Deshalb für alle Rechtgläubigen: Unterstützt die zukünftige Bürgerbewegung „pro Sharia“ e.V.

  18. Ich kann kaum in Worten ausdruecken, wie wuetend mich das macht. Obwohl ich auf die europaeischen Politiker noch wuetender bin, dass sie sowas nicht nur zulassen, sondern auch noch unetrstuetzen. Einfach nur irre.

  19. Dass wir ab Januar 2009 mit noch höherem Kindergeld gerade für Kinderreiche unseren eigenen Untergang finanzieren, finde ich besonders pervers.

  20. Hm, ist schon grass: Keine einzige Frau auf dem Video. Entweder sind die schon wieder im Kreissaal, oder zu Hause in der Befruchtungsbatterie verschlossen?
    Na ja, dafür gibt es ja gute Prämien in diesem Land.
    Mit Elterngeld, Kindergeld und Sozialhilfe läßt sich´s schon leben. Nebenbei noch schwarz in der Dönnerbude, im Call-Shop oder im Gemüseladen beim „Schwager“ arbeiten, da kommt schon was zusammen. Diese Schattenwirtschaft blüht schon seit Jahren und der Fiskus schaut weg. Aber wehedem ein Passdeutscher kommt mal mit seiner Steuermeldung in Verzug: Da gibt es kein Pardon.
    Ohh wie ich langsam anfange dieses Land zu hassen!

  21. #24 Roedelheimer Bub (15. Dez 2008 10:01)
    Ohh wie ich langsam anfange dieses Land zu hassen!
    ———————–

    Anfangen? Ich bin schon mittendrin.

    ———————-

    Ich war letztens bei einem Vortrag von diesem Salem- Bueb. Der fand es gaaaaanz toll, was die Rütlischule so leistet. Dass der ganze Spaß 35 Mio gekostete hat, wie eine Zuhörerin feststellte, interessierte ihn und die anderen Gutmenschen nicht, die fanden es als „gut investiertes Geld“ Na dann lasst uns mal allen Schulen 35 Mio überweisen!

  22. @ Rheinperle # 22

    alles bekannte Bilder und doch jedesmal wieder schockierend. Man fragt sich, ob ein Schäuble, Schramma oder wie die ignoranten Blödheinis noch so heißen, solche Videos nicht anschauen und ihre Lehren daraus schließen??
    Na ja, nach diesem Wochenende,können diese Deppen ja mal wieder die Gefahr von Rechts heraufbeschören, aber übersehen doch, dass es zwischen diesen braunen Spinner und dem Islam ideologisch gesehen gar keine großen Unterschiede gibt. Faschisten sind und bleiben Brüder im Geiste. Es gab schon mal eine Zeit in diese Lande, in der man das nicht zur Kenntnis nehmen wollte.

  23. @ #20 Michl

    so gesehen muss ich Dir Recht geben.
    Hab ich wohl ein wenig zu kurz gedacht.

    Ich hatte mal einen link zu einer deutschsprachigen Seite auf der
    eine Liste von Straftaten geführt wird.
    Leider ist mir der link abhanden gekommen.
    Honk

  24. @27 Honk

    Du meinst vermutlich die Seite Islam heisst Frieden, allerdings lädt die Seite bei mir momentan nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, wird/wurde die Seite vom Benutzer No-Go-Area unterhalten, welchen ich seit längerer Zeit nicht mehr hier gesehen habe (ich glaube, in einem Thread erwähnte der User mal etwas von Auswanderung)…

  25. @27 Honk

    Du meinst vermutlich die Seite Islam heisst Frieden, allerdings lädt die Seite bei mir momentan nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, wird/wurde die Seite vom Benutzer No-Go-Area unterhalten, welchen ich seit längerer Zeit nicht mehr hier gesehen habe (ich glaube, in einem Thread erwähnte der User mal etwas von Auswanderung)…

  26. Was ich schon immer vermutet habe trifft
    jetzt zu.
    PI – Leser sind geizig !
    Anstatt fleissig zu spenden, missgönnt man
    dem Terroristen – Nachwuchs seine Bastel –
    Werkstatt zur Herstellung von Sprengstoff –
    Gürteln.
    Ihr solltet Euch schämen. Gerade jetzt zur
    Weihnachtszeit sollten doch die Herzen
    offenstehen.

  27. So wie es direkt unterbunden wird, welche finanziellen „Einnahmen“ die Türken in der Wirtschaft „erarbeiten“. es sind meiner Schätzung nach etliche Milliarden Euros, welche in unbekannten Kanälen verschwinden, wohin diese schließlich landen. Es wäre keine Überraschung, wenn damit Bin Laden „etwas“ abbekommen wird. Das die Türken nun auch noch angeblich betteln müssen wegen angebliche Kindergärten, wo diese bereits schon besonders große Teile der Deutschen Wirtschaft kontrollieren und dirigieren, ist mir schleierhaft. Denke das auch der angebliche Kampf gegen Rechts etwas damit zu tun hat, nämlich von den sich immer mehr verbreitenden Islam abzulenken.

    In übrigen denke ich das ich von den kommunistischen Sozialisten hier direkt überwacht werden, denn immer mehr habe ich Schwierigkeiten bei PI rein zu kommen, immer wieder wird wegen angeblicher Zeitüberschreitung abgebrochen.

    Denke das auch die angeblichen Täter die angeblich den Polizisten nieder gestochen haben, das gleiche recht haben wie es die türkischen Mörder an Deutschen haben wenn es die wirklichen Täter sind, wenn sich das herausstellt und ebenfalls mit Bewährung auf freien Fuß gesetzt werden müssten. Denn wie Heist es im Grundgesetz, das alle das gleiche Recht haben, aber scheinbar sind davon Deutsche ausgeschlossen.

  28. Warum zur Hölle verschwinden diese Kreaturen dann nicht aus unserem Land?!?!?
    Die Pisser sind ne reine plage! In ihrem vom Islam befriedeten Ländern kriegen sie nix auf die reihe, haben ständig krieg, steinigungen, folter etc, aber hier wie die Made im Speck das unnütze maul aufreissen!

    Haut doch ab dahin, wo es kein Weinachten, kein St. Martin, keine Ungläubigen, keine Schweinefresser, keine scheiß deutschen, Nazie und wer weiss noch alles nicht gibt! geht in eure Berge zurück und betet den ganzen tag! Aber geeeeehhhhhtttt!

    Danke an alle Politiker für die tolle integration der Deutschen in die Islamische Kultur!

    Kotzt mich das Land hier mittlerweile an!

  29. Ich wohne mein ganzes Leben in dieser verkommenen Drecksstadt Mönchengladbach und es wundert mich nicht das so eine dreiste Forderung jetzt auch von hier kommt.Die Islamisierung geht hier auch mit großen Schritten voran.Überall schliessen die Geschäfte und werden durch 1 Euro Läden Döner Bude etc ersetzt.Die Jugend(Türken,Araber)Kriminalität ist in den letzten 8 Jahren extrem angestiegen.

    Hatte eigentlich vor nach Düsseldorf welches ca 30 km entfernt ist zu ziehen,da man dort mehr erleben kann und die Menschen meistens recht nett,modern und offener sind als hier.
    Nachdem ich aber dank PI gelesen habe, welche Katastrophalen Zustände nun dort herrschen, kommt das wohl auch nicht mehr in Frage.

    Kann wohl dann nur noch das Ausland, bevorzugt die USA geben.Hier geht sowieso alles den Bach runter und ich kann User wie No-Go-Area sehr gut verstehen, das sie einfach gehen und sich den ganzen Mist hier nicht mehr geben.

  30. Und da soll Dir nicht das
    Sauerkraut zum Schnitzel
    aufstossen, manmanman…!!!

    Würden Sie Ihren Kindergarten doch
    in Kabul aufmachen, eine grössere
    Spende meinerseits dürfte als
    gesichert gelten!

    Aber nein, offen gegen unsere
    christliche Kultur hetzen und
    dafür noch um Spenden werben!

    Mittlerweile setze ich ja in einer norddeutschen Kleinstadt auch einmal
    am Tag den Helm auf, da 2
    Burkafrauen vor dem Schaufenster
    meines Büros stehen bleiben…
    …man weiss ja nie ob sie nicht
    jeden Moment explodieren :D!!!

    Man kann nur noch angstvoll in
    die Zukunft schauen, wo das noch
    alles hinführen soll…!!!

  31. Die Kinder tun mir Leid. Die haben gar nicht die Möglichkeit, ein vollwertiges Individuum zu werden. Den ganzen Tag nur Dogmen und Indkotrination wie im finstern Mittelalter rauben ihnen den Verstand. Islam ist Entmenschlichung!

  32. man sollte das video mal in ner Fernsehsendung ausstrahlen um die ganzen wahlmüden hausfrauen etwas zu wecken!

    In ein paar jahren bin ich samt Familie hier auch weg! Hier ist es unerträglich geworden!

  33. Fragt der Fuchs die Gans. Kommst Du zu mir
    zum Abendessen ???
    Frägt die Gans. Was gibt es denn zum essen ???

  34. #31 nitro

    Ich wohne mein ganzes Leben in dieser verkommenen Drecksstadt Mönchengladbach und es wundert mich nicht das so eine dreiste Forderung jetzt auch von hier kommt.Die Islamisierung geht hier auch mit großen Schritten voran.Überall schliessen die Geschäfte und werden durch 1 Euro Läden Döner Bude etc ersetzt.Die Jugend(Türken,Araber)Kriminalität ist in den letzten 8 Jahren extrem angestiegen.

    Diesen Satz könnte wohl von den meisten von uns stammen,nur müsste Mönchengladbach mit der jeweiligen Stadt ersetzt werden. In meinem Fall ist es Bonn.

    Wo arbeiten die Macker in diesem Video ? Wer stellt Kerle ein,die ein Nachthemd tragen? Kann es ein, dass die sich auf Hartz und Kindergeld ausruhen? Es kann mir niemand erzählen,dass solche Kerle (wie unsere Politiker so gerne behaupten) gut integrierte Mitglieder der Gesellschaft sind und nicht verfassungsfeindlich?
    Ich werde so was von aggressiv,wenn ich solche Typen sehe.
    Und überhaupt: Wieso sind Laternen etwas schlechtes? Wären Bombengürtel besser?

  35. Sie arbeiten nicht…sie kassieren sicher nur. Einen größeren Teil wird man allerdings „selbständig“ in Branchen finden, wo man „dumme Ungläubige“ abzocken kann. Oder it Geldbündeln trotz Sozialhilfe auf dem örtlichen „privaten“ Automarkt. Oder aber sie werden durch massive Präsenz Ihrer Speisen vom Schweinefleisch (den einstmals beliebtesten Snack „Currywurst“ ) entwöhnt. Oder, oder…
    Traurig, wenn es mal wider nicht ernst wäre…aber über den SAtz mit dem arbeiten musste ich leider etwas schmunzeln.
    @Bademantel: erst in ein paar Jahren ? Wir gehen schon schneller, bevor wir vor Ärger noch Magenkrebs bekommen.

  36. Mir ist in der vergangenen Zeit aufgefallen, dass die Muslime verstärkt gegen unser christliches Weihnachtsfest protestieren und dies eher als ein Fest des Bösen ansehen, als es so hinzunehmen wie es ist.
    Für mich ist es eine Form der Respektlosigkeit wie sie nicht bösartiger sein kann.
    Wenn ich mir unsere Politiker anschaue, die das ganze „kommentarlos“ hinnehmen, stellt sich mir die Frage ob es tatsächlich unseren Volksvertretern egal ist dass der „nächste“ Schritt zur Islamisierung Deutschlands eingeleitet wurde, oder ob sie Angst haben dagegen anzugehen?
    Vielleicht tun wir auch unseren Politikern unrecht und sie wissen gar nicht was sich hinter deren Rücken abspielt, was dann eine Erklärung dafür wäre weshalb sie untätig dasitzen!?
    Kann mir dazu vielleicht jemand etwas sagen, denn ich bin völlig schockiert darüber was hier abgeht.
    Solch eine Übernahme eines Landes hat es in dieser Form noch nie gegeben und keiner unternimmt etwas!!!

  37. In der „modernen“ Türkei, also Westküste, Touristenort fragte ich eineml einen Einheimischen wieviele Geschwister er habe. Die Antwort „Wir sind 6 Brüder.“
    Auf Feststellung „Oha, alles Jungs“, kamm dann noch die Antwort: „Na ja, da sind auch noch 5 Schwestern.“

    Auf diesem Video werden wohl auch nur Jungs zu sehen sein, wundern würde es mich nicht.

    Widerlich dies in mittelalterlichen Kostümen verkleideten Bärtschwingenden Schmarozer.

  38. Gerne sollen die Ihren Kindergarten und Schule haben. Wer sich intergrieren möchte darf auf Deutsche Schulen kommen. Dann könnte man Pisa diffrenzierter laufen lassen.

  39. Mir hat es schon gereicht, dass der Englischübersetzer seinem Kind (wenn es denn sein Kind war) immer zwischen die Beine griff!

  40. Spendenempfänger ist das „Islamische Kulturzentrun masjid as-sunnah“! Kann den Namen jemand übersetzen?
    Und Spendenzweck: Nicht Kindergarten, sondern „“Aktivitäten““!
    Welche Aktivitäten??
    Bomben für den Jihad?

  41. #43 Colin

    Wenn die das Geld haben, machen die damit was sie wollen.
    Die kinder sind denen doch sowas vom Sch***egal. Oder kann man ernsthaft glauben das Kindergärtnerinnen bezahlt werden sollen, oder gar Kindergärtner?

    Das ist nichts weiter als eine plumpe Lüge, wie eben alles was sie von sich geben.

  42. Konspirativer Aufruf

    Sobald die ihren Kindergarten eröffnet haben sollten, mögen sich bitte Erzieherinnen, welche einer der beiden christlichen Kirchen angehören, bei dem Kindergarten bewerben.
    Es gibt sehr gute (konservative) Arbeitsrechtler und Muslime sind von den Bestimmungen des AGG nicht ausgenommen.

  43. In unsren Kindergärten wird nicht adäquat islamisch Messerstechen, Kopftreten und Abziehen gelehrt, deswegen beanspruchen dieser Abschaum einen eigenen Kindergarten, damit ihre Söhne später nicht für teuer Geld nach Pakistan zur Ausbildung müssen. Deswegen auch die Forderung eine sstaatlichen Kinderhorts, der wird dann von den Lämmern bezahlt, an denen die Wölfe später das Schächten erlernen sollen.

  44. #40 Katthaus (15. Dez 2008 12:32)

    Vielleicht tun wir auch unseren Politikern unrecht und sie wissen gar nicht was sich hinter deren Rücken abspielt, was dann eine Erklärung dafür wäre weshalb sie untätig dasitzen!?

    Ich glaube auch nicht an eine Verschwörung, hinter der eine Menge Geist und Planungstalent stehen müßte. Dazu wären 99% der Berufspolitiker nicht in der Lage. Es ist eher ein selbstreguliernder Mechanismus, der von Unfähigkeit, Angst und Opportunismus angetrieben wird.

    #35 Martin Aurer (15. Dez 2008 11:54)

    Wieso lächelt da eigentlich keiner?

    Da hat der Regisseur geschlafen, er hätte den Typen und vor allem den Bälgern vor der Show nochmal ordentlich mit Allahs Zorn drohen sollen der sie ereilt, wenn sie nicht endlich freundlicher gucken.

    #20 Michl (15. Dez 2008 09:44)

    O.T.

    #9 Honk

    Wegen des jetzt anlaufenden Betroffenheits-Tsunamis bin ich schon der Meinung, dass PI sich mit dem Fall befassen sollte. Sonst könnte man sich leicht den Vorwurf einhandeln, auf dem rechten Auge blind zu sein.

    PI sollte darauf nicht direkt anspringen. Natürlich würde das von den Pol.Korr. so gedeutet, dass PI versucht, Straftaten von autochtonen Nazis zu vertuschen. Aber dieses Argument wäre absurd, denn solche Straftaten werden nicht wie Mihigru-Straftaten vertuscht und verharmlost, sondern im ganzen Gegenteil. Da es hier allgemein auch darum geht, Vertuschung aufzudecken, wäre es einfach für die Katz, die Meldung als aktuelle Nachricht zu bringen. Es wäre aber sicher möglich, den Fall zu nutzen, um das Ungleichgewicht der öffentlichen Reaktion auf solche Taten zu zeigen.

  45. Ich bin mir sicher, daß der Bund und die EU schon noch irgendwo Fördermittel für Integrationszwecke aufbringen können, selbstverständlich finanziert durch unsere Steuergelder. 🙁 Und nun betteln die immer noch weiter um unser ungläubiges Geld?

    Man darf nicht vergessen, daß aller Besitz auf Erden Allah gehört (Geld eingeschlossen), sie wollen sich nur das zurück holen, was ihnen ihrer Meinung nach zusteht. Und das machen die noch relativ „human“ – zumindest versuchen sie es erst mal gewaltlos und das auch noch zur besten Zeit im Jahr – dem verhaßten Weihnachtsfest. Da ist nämlich die Spendenbereitschaft am größten. Kommt dann nichts, müssen die Söhne eben wieder „abziehen“ gehen, damit der Kindergarten finanziert werden kann.

  46. Mit „Laternen umzugehen“ ist also „schlecht“, wie der junge Mann im oben verlinkten Video sagt.

    Was ist denn dann seiner Meinung nach „gut“?

    Was sollte die Laternen ersetzen?

  47. Die glauben tatsächlich das sie diese kackdreiste masch immer weiter machen können.

    Die glauben das sie unser Land mittels Geburtendhihad demogrphisch überneheme können.

    Die glauben das wir das alles finanzieren werden bis sie die Herren sind.

    Die glauben das der Islam in diesem Land die Macht übernehemen wird, und alles so laufen wird wie sie sich das vorstellen.

    Gut die gluben auch das Mohamed ein Prophet war 🙂

    Also ich glaube das wird irgendwann knallen und zwar wesentlich eher als das das so kommt wie die sich das vorstellen. Habe ich hier Glaubensbrüder?

  48. @35 Martin Aurer

    „Wieso lächelt da eigentlich keiner?“

    Weil es ihnen Ernst ist mit der Islamisierung Europas im Allgemeinen und der der BRD im Besonderen. Sie haben ermutigende Anfangserfolge erzielt und nichts kann sie mehr aufhalten, ihren „göttlichen“ Auftrag zu verwirklichen. Weder „unsere“ Politiker noch „unser“ herzallerliebstes Grundgesetz, weder „unser“ Dies noch „unser“ Das ist willens oder geeignet die Islamisierung zu bremsen. Eine Rückkehr zur Vorgarteidylle der Spießerrepublik wird es nicht mehr geben. Die Bundesrepublik hat ihre Untertanen bewußt der Islamisierung ausgeliefert. Sollte überhaupt noch eine Möglichkeit bestehen, diese Entwicklung rückgängig zu machen, dann nur ohne diese Republik.
    Rettet den Rechtsstaat, schafft einen Vernunftsstaat, aber verschließt euch nicht der Erkenntnis, daß die letzten neunzig Jahre deutscher Geschichte, die Jahre der deutschen Republik, für die Deutschen stets nur eine Schußfahrt in den Abgrund bedeuteten. Von Scheidemann über Hitler bis hin zu Adernauer, Honnecker, Kohl und Merkel. Alle brachten die Deutschen jeweils ein weiteres Stück ihrem Ende näher. Und ein Bundeskanzler Obama-Özdemir zieht als Vollender des deutschen Untergangsszenarios schon am Horizont herauf.
    Jeder Einzelne ist somit vor die Wahl gestellt: Entweder in Nibelungentreue mit dem Regime unterzugehen oder darüber nachzudenken ob es im letzten Augenblick nicht doch noch gelingen könnte, eine deutsche Staatlichkeit zu begründen, die den Deutschen wieder eine Zukunftsperspektive schafft.

  49. #6 Kreuzotter (15. Dez 2008 09:22)

    Unsere Regierung schläft…..

    wo soll bzw. wird das noch enden ??????
    ————————————————-
    Im Untergang spätestens den unserer Enkel, wenn nicht schon früher, SOLLTE es so weiter gehen.

    Europa hat wohl keine wehrhaften Männer mehr!

  50. #6 Kreuzotter (15. Dez 2008 09:22)

    Unsere Regierung schläft…..

    wo soll bzw. wird das noch enden ??????
    —————————————————
    Im Untergang unserer Enkel oder auch schon dem unsrigen, WENN es so weiter geht.

  51. Könnte man demnächst doch sicherlich etwas aus dem Gesundheitsfond abzweigen, oder die Rentenkasse ein wenig plündern. Schließlich sollen sich in diesem Lande doch alle wohlfühlen und ihren Glauben leben können.
    Die Integrationsbeauftragten werden`s für uns alle schon regeln.

  52. #46 WASP (15. Dez 2008 12:15)
    Gute Frage, wo arbeiten diese Osama-Verschnitte? Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen Hinweis dazu. Allerdings ist die Annahme, dass wohl alle staatliche „Transferzahlungen“ erhalten, also von den Deutschen ausgehalten werden, wohl wahrscheinlicher.

  53. Ich finde es auch wichtig, darauf zu achten, wie der Typ sich ausdrückt:

    Er sagt nicht: „Weihnachten und Laternenzüge, die nicht islamischem Brauchtum entsprechen“ oder ähnliches. Sondern er nennt deutsche Bräuche ausdrücklich „schlecht“.

  54. #3 Arno S. (15. Dez 2008 09:10)
    Vielleicht siehst du auch den kausalen Zusammenhang: Kampf Gegen Rechts, wo rechts mit Nazi gleichgesetzt wird, wird WIderstand zur Pflicht – und das von denen die dieskriminiert werden (Also alle Rechte/Konservative/Heiden/Germanen/rechte Freiheitsdenker, Christen, usw.) Und wer sagt mir denn bei der linksgelenkten Presse, ob es sich also auch wirklich um einen „Nazi“ handelt?

    Ansonsten gibt es dafür jedes andere Presseprotal, was darüber berichtet, also Linksstrumpf schau auf deine Seiten, wenn du dich aufregen willst! Warum liest man aber auf deinen Seiten nichts von dem, was auf Pi steht – erklärbare gefährliche Zusammenhänge der Naziislamisten???

    Die Leute stört das, wovon sie selbst betroffen sind und das sind die Nazimusels, die jedem die Freiheit einschränken! 😉

  55. Die Indoktrination dieser ganzen Generation von Kindern, die gehinrgewaschen wird, ist weit gefährlicher und erwähnenswerter, wie ein Attentat auf den Polizisten. Seit wann intreesseiren sich denn auch Gutmenschen für die Tausenden von Menschen, die von Musels zusammengeschlagen und abgestochen werden?

    Warum ist eion Polizeipräsident, der im Windmühlen Kampf gegen Rechts eingesetzt ist, wichtiger, wie alle anderen Opfer, die eine Linkspolitik zulässt?

    Für mich uninteressant!

  56. Zitat: „…unsere Kinder sind die Zukunft…“

    Deise Leute würde ich allerschnellstens zu ihren eigenen kosten ausweisen in die islamische welt – ohne rückkehr. Sollten davon welche deutsche Päasse ergaunert haben: sofort abnehmen – und tschüß!

    Wenn diese Figuren bzw. deren zahllose Kinder über uns, über unsere „Schlechtigkeit“ das Sagen haben, wird es zu spät sein.

    Immerhin zeigt dieses Video, dass die EU-Einwanderungspolitik völlig idiotisch ist, es zeigt, dass man sich Probleme importiert hat, die man hätte vermeiden können; es zeigt, dass die „Integration“ weitgehend gescheitert ist. Es zeigt ebenso, dass „Religionsfreiheit“ vom Islam mißbraucht wird, um hier Gegengesellschaften zu installieren.

    Der Islam als Gesellschaftssystem ist zu unserer Gesellschaft inkompatibel.

    Darum meine Forderung: Raus mit diesen Leuten, ihren Familen, Onkels, Tanten, Imamen und sonstigen Ahängern und Verwandten. Wer sich nicht anpassen will, soll gehen!

  57. #3 Arno S. (15. Dez 2008 09:10)
    Und noch etwas. Man kann so etwas auch Arbeitsteilung nennen. Wenn politisch korrekte Medien sich um diese Angelegenheiten kümmern und einseitig berichten und PI ergänzt den Rest, die andere Seite der Medaille! Doch poltisch korrekte Medien betreiben eben doch lieber Diffamierungen, statt Aufklärung in eigener Sache! Sie stecken ihre Nasen rein, wovon sie nichts verstehen, können oder wollen?!

  58. Und Schäuble schwafelt von Integration und hat für jegliche, auch noch so gerechtfertigte Kritik, nur ein arrongantes Grinsen übrig……top

  59. Genug erfolgreich Modelle von islamischen Kindergärten haben wir doch schon. Mit einem ganz tollen pädagogischem Konzept:
    Der Islam ist eine sehr soziale Religion. Die sozialen und menschlichen Werte, wie Mitgefühl, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Großzügigkeit, Ehrlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Achtung gegenüber den Mitmenschen und der Schöpfung sind ein integraler Bestandteil der islamischen Glaubenspraxis und sollen den Kinder liebevoll und einfühlsam nahe gebracht werden. Die Erzieherin übernimmt hierbei eine Vorbildfunktion [mit einer Kopfwindel].
    Auf islamische Feste und die Vorbereitungen dazu möchten wir uns gemeinsam mit den Kindern und ihren Familien freuen. Für unsere Kinder ist der Jahresrhythmus von Ramadan (Id al Fitr) und Opferfest (Id al Adha) bestimmt [Jedes Kind hat genau wie jeder Koch sein eigenes Messer mitzubringen für das Id al Adha. Wir machen dann gemeinsam am Opferfest ein fröhliches Schächten] Dazu möchten wir auch gerne unsere Nachbarn und z.B. einen nahe gelegenen Kindergarten oder eine Grundschule einladen.

    3.5. Interkulturelle Erziehung

    Die meisten muslimischen Kinder stammen aus Migrantenfamilien und wachsen in einer Kultur eigener [muslimischer] Prägung auf. Daher ist, wie schon erwähnt, die Förderung der Integration ein wichtiges Ziel unseres Kindergartens. Zwei wichtige Hauptaspekte gehören zur Integrationsarbeit. Der erste ist das Vertrautwerden mit der Kultur der [Dhimmis]Umgebung einschließlich ihrer anderen religiösen Traditionen, bei gleichzeitiger [höherer]Wertschätzung der eigenen kulturellen Herkunft. Der zweite ist das Erlernen der gemeinsamen Sprache, des [welche Überraschung, der]Deutschen. Wir möchten unsere Kinder auf ein gleichberechtigtes Zusammenleben[Isch figge daine Schweeester] in einer multikulturellen Gesellschaft vorbereiten.
    http://www.alnur.de/deutsch/Unser%20Kindergartenkonzept.htm
    http://www.alnur.de/

  60. Was für Gestalten … und dieses Outfit. Die sollten sich mal von Vivienne Westwood was Nettes schneidern lassen.

  61. Oh mein Gott, wenn ich diese Bagalutenbande so sehe, bekomme ich einen echten Kackreiz, besonders wenn man dabei an die dazu gehörigen hässlichen Vogelscheuchen denkt.
    Wer lässt diesen Abschaum bloss in unser Land und wozu?

  62. Unglaublich!
    Hab eben bei Diethmar Näher’s Blog ‚Politikal Korrekt‘ einen interessanten Artikel hierzu gefunden. Er hat der Kindergartengründern einen Brief geschrieben an dem es nicht viel zu beanstanden gibt! Auch wenn er der politische Gegner ist, oder gerade deshalb: Wir sollten dem Mann dafür Anerkennung aussprechen! Das ist kein bißchen ironisch gemeint.

  63. Ich finde es ist eine gute Idee, es ist besser so. Ich will auch nicht dass meine Kinder mit Islamisten zusammen in Kindergarten oder in Schulen sind. Und sie bitten um Spende! Statt um Staatliches Geld. Was will man mehr…

  64. #84 niewiernym (15. Dez 2008 16:46)
    Der Typ (Nazi Näher) fährt jeden Tag Leute, die für die Freiheit kämpfen in den Dreck und ist mitverantwortlich für die Islamisierung, daß er jetzt selbst um diese Lippenbekenntnisse nicht mehr drum herum kommt!
    Eine gute Aktion dafür, daß er Mittäter ist und schon macht Trollchen Werbung! Tolle Leistung! Die Heuchler sind wieder unter uns…

  65. #33 General

    Habe leider vergessen / Ironie off hinter meinen Beitrag zu setzen. Ist hiermit nachgeholt!

  66. Das Bild mit Morgenlandromantik ist einfach herrlich! Sind die echt?

    Ich schlage vor, daß den Kleinen zuallererst beigebracht wird, daß lange Bärte sich mit Kerzen oder Feuerzeug wunderbar entflammen lassen.

    So, jetzt muß ich aber mal.

  67. Diethmar Näher,

    hat mit seinem Schreiben zumindest zu erkennen gegeben, dass bei seiner Erkrankung scheinbar Besserung eintritt. Als PIpifant wünsche ich ihm jedenfalls weiterhin gute Besserung und möge der liebe Gott ihn vor einem Rückfall schützen.

  68. #3 Arno S. (15. Dez 2008 09:10)

    Abwarten, lieber Arno. Vorsicht mit dem Nazitäter, die Vergangenheit bescherte diesbezüglich schon wundersame Metamorphosen.

  69. #92 Ingmar

    Du hast recht, wer weiss was da noch raus kommt. Diese Pressedressur ist unerträglich!

    Die Geschichte mit dem Hinterhalt auf die Polizisten soll wohl nur noch als geringfügig behandelt werden!

  70. Anerkennung an Dietmar Näher! Seine E-Mail an die Islamisten hätte ich auch unterschrieben.

    Vermutlich ist ihm das jetzt peinlich (Applaus von der falschen Seite), trotzdem muss das einfach mal gesagt werden! Ich wünsche mir, er würde an Islamisten öfter mal solche Mails schicken, weil er Briefe wunderschön formulieren kann.
    Schade nur, das Herr Näher bei bei „Pipifanten“ immer sehr aggressiv wird, bei Islamisten aber wirklich tolle (Hut ab!) Mails, wie die heutige, zustande bringt.

    Die Mail war politisch korrekt (sehr vorsichtig, leider teils unterwürfig), aber trotz allem hätte ich Herrn Näher soviel Zivilcourage nicht zugetraut.

  71. Das ist ganz großer Quatsch..

    Also eine super Sache für unsere gelangweilten Politiker sich dafür einzusetzen^^

  72. #89 General (15. Dez 2008 17:15)

    Der Dietmar Näher ist ein riesengroßer Heuchler.
    Einerseits schreibt er einen -durchaus kritischen- Brief an die Mönchengladbacher Muselfuzzis.
    Andererseits macht er aber gemeinsame Sache mit Faruk Kamiloglu (taz-Hetzartikel gegen PI) der das Video am 12. Dezember auf seiner dawa-news-Seite veröffentlicht hat – unter dem Titel: „Islamischer Kindergarten – Unterstüztung gefragt.
    Die Geschwister der Masjid As-Sunna brauchen unsere Unterstützung, liebe Geschwister im Islam!“
    Meint der Herr Näher, wir seien Dummköpfe, die seine persönliche Verstrickung in dieser Sache nicht durchschauen?

  73. #90 pinetop (15. Dez 2008 17:17)

    Ob Frau Roth in Begeisterung ausbricht bei Anblick dieser schönen und kulturbereichernden Männer?

    Die wird triefen wie ein alter Kieslaster. Und so kultiviert… Was die alles an Sprachen können (wenn sie etwas wollen).

  74. #44 Sauerlaender (15. Dez 2008 17:38)

    Anerkennung an Dietmar Näher! Seine E-Mail an die Islamisten hätte ich auch unterschrieben.

    Ich nicht. Das Näherlein ist ein naives GutmenschIn, das tatsächlich glaubt, mit so einem Schrieb etwas bewirken zu können. Die frommen Muselmänner werden sich halb totgelacht haben.

  75. Nach dem Anschauen dieses „youtube“- Schockfilmchens geht mir nur ein Gedanke durch den Kopf: Wenn das die Zukunft Deutschlands sein soll, dann – Gute Nacht!

  76. Vor genau 60 Jahren schrieb Gottfried Benn folgendes Gedicht:
    BERLIN
    Wenn die Brücken, wenn die Bogen
    von der Steppe aufgesogen
    und die Burg im Sand verrinnt,
    wenn die Häuser leer geworden
    wenn die Heere, wenn die Horden
    über unsern Gräbern sind –

    Eines läßt sich nicht vertreiben:
    dieser Stätte Male bleiben
    Löwen noch im Wüstensand,
    wenn die Mauern niederbrechen
    werden noch die Trümmer sprechen
    Von dem großen Abendland.

    Langsam glaube ich, das bleibt unser einziger Trost.

  77. Warum spenden die Saudis eigentlich nicht für diesen Kindergarten…aber in Saudi-Arabien!

    Die „Bittsteller“ dort im Video sind nichts weiter als lästige Parasiten, die andere, nämlich ihre Kinder, mit dem Gift des Parasitismus, des Undanks, der Intoleranz infizieren wollen.

    Damit man uns später zum Dank einen Kopf kürzer macht!

    Von mir bekommen die nicht mal einen abgschnittenen Zehnagel!

    Mir wird übel, wenn ich diese verlogene, hinterlistige, asoziale Bagage sehe!

  78. Widerwärtig, widerwärtig, widerweärtig. Mir kommt das Essen hoch!!! Was für elendige Parasiten. Wie sehr ich dieses Gesindel hasse. Deutschland verrecke doch, die dummen Deutschen wollen es scheinbar nicht anders.

  79. Kein Wunder, daß die bärtigen Islamisten in dem Video zu Spenden aufrufen. Denn selbst erwerbstätig wird nicht ein einziger von ihnen sein. Ein besseres Beispiel für eine Ansammlung gesellschaftsschädlicher Parasiten habe ich selten gesehen.

  80. #33 Fracas

    Du meinst vermutlich die Seite Islam heisst Frieden, allerdings lädt die Seite bei mir momentan nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, wird/wurde die Seite vom Benutzer No-Go-Area unterhalten, welchen ich seit längerer Zeit nicht mehr hier gesehen habe (ich glaube, in einem Thread erwähnte der User mal etwas von Auswanderung)

    Jetzt wird klar, warum die Seite nicht mehr aktualisiert wurde. Man kann sich diese Meldungen aber auch selbst holen. Auf Presseportalen muss man nur die offiziellen Polizeimeldungen durchgehen und nach Tätergruppe „Südländer“ – also Ausländer vor allem aus dem „muslimischen Kulturkreis“ – suchen. Von dort entstammen ohnehin die meisten Täter in Deutschland. Exemplarisch hatte ich dies gestern in einem anderen Thread nur für das vergangene Wochenende und nur für Hamburg gemacht. Ergebnis: Mindestens dreimal Straftaten von „Südländern“. Die Fakten sind insgesamt vollkommen eindeutig.

  81. So: Ich habe die angemailt, mit der Bitte, doch Sachspenden vorbeibringen zu dürfen. Und, wie das so ist, wenn der IQ unter dem Hb liegt, haben sie gleich die Handy-Nummer vom Vorsitzenden zurückgeschrieben:

    „du musst dich erst beim Vorstand melden. Denn wir nehmen nicht einfach so spenden an. Bitte um Verständnis. Es ist sogar verboten vom Vorstand her, einfach sachen mitzubringen.

    Hier sind die Nummer:

    Allgemeine Angelegenheiten 0163 70 62 346 (1.Vorsitz.)

    bitte vorher nix mitbringen

    HiHi, aber vorher Rufnummer unterdrücken nicht vergessen.

    Und unter der EMail „islam-mg@web.de“ (die nehmen ja wohl auch jeden) kann man ergänzende Info_s zum Islam und Kommentare loswerden. Hier sind ja wohl genügend, daß der Briefkasten crasht.

  82. #50 Katthaus

    Mir ist in der vergangenen Zeit aufgefallen, dass die Muslime verstärkt gegen unser christliches Weihnachtsfest protestieren und dies eher als ein Fest des Bösen ansehen.

    Ein Grund mehr, wieder sonntags zur Kirche zu gehen. Ich tue dies seit einigen Monaten auch wieder. Allein schon aus Trotz, zum Selbsterhalt und zur Stärkung des Christentums. Außerdem ist die Atmosphäre und vollkommen unbereicherte Kirchengemeinde bestehend aus netten, freundlichen Deutschen eine einzige Wohltat für die Seele.

  83. Oh Gott!!
    Mir wird schlecht!!
    Was für Scheiss Politiker lassen diesen Pack rein??????
    Das sind unsere zukünftige Rentenzahler??????????????
    Die Politiker tragen Deutschland ins Grab!!

  84. es ist doch wirklich schockierend. es ist für mich echt unfasbar warum diese ideologie in deutschland sich so vermarkten kann und wir „nicht-moslems“ kaum möglichkeiten haben dagegen vorzugehen ohne in der geselschaft als „nazis“ oder „anti-demokratisch“ abgestempelt zu werden. denkt irgendein politiker der „großen“ parteien auch mal an morgen oder übermorgen??? ich muss echt sagen das mir mitlerweile echt angst und bange wird, wenn ich solche videos sehe. im moment ist in mir ne echte hilflosigkeit da ich doch auch mitbekomme das die minderheit so denkt wie wir und die linkesradikalen und grünen mit ihrem „gegen deutschland für mehr multikulti“ einen hohen zuspruch finden. alles was für deutschland spricht ist rechts! alles was patriotisch ist , ist rechts. es ist sooo peinlich das man in deutschland (und wirklich nur hier) nicht zu seinem land stehen darf ohne direkt als „braun“ abgestempelt zu werden. es macht mich echt traurig das die medien (und die medien üben mitlerweile die größte macht in deutschland aus meiner meinung nach) so wenig gegen dies leute ausübt und alles verharmlost. ich frag mich wieso man menschen wie dir roth nicht als „deutschlandfeindlich“ abwählen kann. ab wann hat der bürger eigentlich das recht auf eine volksabstimmung??? ich würde gerne mal komplett deutschland fragen ob es dem deutschen volk recht ist was zur zeit passiert. ich bin früher sehr liberal gewesen. aber irgendwann reicht es doch auchmal.
    schon alleine die kommentare bei youtube unter dem video zeigen doch wie wenig diese moslems sich integrieren wollen.

  85. Ich habe das Video an Claudia Roth, Horst Köhler, den Verfassungsschutz und an Chefislamierer Schäuble geschickt, von YouTube aus.

  86. Videokommentare werden zensiert

    Wollte unter dem Video eben einen Kommentar hinterlassen, selbstverständlich muss dieser erst durch die Vatigemeinde genehmigt werden…!
    Obwohl moderat geschrieben, gehe ich nicht davon aus, dass mein Kommentar unter dem Video erscheinen wird.
    So sieht also der von den Grünen und unseren muslimischen Mütbügern angestrebte Dialog aus, linke Befürworter werden sicher umgehend freigeschaltet, unliebsame „Nazi“meinungen wie die Meine kann man getrost canceln!
    Allahu Akbar!!!

  87. Wir werden wirklich über kurz oder lang Stunk, ja Krieg in Europa bekommen, alles läuft darauf hin, wenn diese Hosenscheisser von Politiker nun nicht endlich erwachen!

    Eine neue Diktatur nach Hitler und Stalin!

  88. @#119 Antzman

    Hier kannst Du unzensiert posten!

    http://de.youtube.com/watch?v=8v6nhDFF38w

    Dieses Video ist bereits gemeldet…Wenn darauf nicht reagiert wird, müssen wir die Sache selber in die Hand nehmen!

    Artikel 20(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  89. was sind denn das für finstere typen….kann mir nicht vorstellen dass die arbeiten…außer an fiesen mordplänen, wo möglichst viel ungläubige sterben sollen…

    eine schande ist das!

    ICH SPENDE EINE LADUNG SCHROT!!!

  90. Hier in Mainz wird es eine muslimische KITA geben. Das steht bereits fest! Das Landesjugendamt hat die Genehmigung erteilt. Gegen den Betreiberverein „Arab-Nil-Rhein“ bestünden keine Bedenken.
    Der CDU-Vorsitzende des entsprechenden Stadtbezirks macht gegen die KITA Stimmung und wird dafür natürlich in übelster Weise diffamiert.
    Näheres dazu hier:
    http://www.allgemeine-zeitung.de/region/thema/kitaislam/objekt.php3?artikel_id=3019525

    und hier:
    http://www.allgemeine-zeitung.de/region/objekt.php3?artikel_id=3145658

    das sind die friedliebenden Betreiber:
    http://www.alnur.de/

  91. #96 Sauerlaender

    Anerkennung an Dietmar Näher! Seine E-Mail an die Islamisten hätte ich auch unterschrieben.

    Ich hoffe nicht. Denn diese Mail von D-Dietmar N-N-N-Näher stellt letztlich nur einen Tipp an diese Islamisten dar, wie die beim nächsten Mal ihren dreisten Versuch, für ihr verfassungsfeindliches, islamistisches Projekt deutsche Gutmenschen abzuzocken, geschickter verschleiern können. Der Linke gibt den Islamisten Tipps zur Vernebelung ihrer wahren Absichten. Das ist nichts, was wir auch nur annähernd unterstützen wollen.

    Nur ein Dummkopf glaubt, daß man islamische Fanatiker durch Gerede zum Umdenken bewegen kann. Man kann sie höchstens zum Abändern ihrer Lügentaktik anregen. Das fehlt uns gerade noch!

  92. @#3 Arno S.

    Was ist denn mit Euch los?
    Da wird von einem Wahnsinnigen (angeblich ein Neonazi, da Glatze und schwarze Kleidung,
    n-24) ein Polizist abgestochen und hier keine Meldung!

    Es wird doch schon medienwirksam ausgeschlachtet!
    Jeden Tag weren Polizisten..zigfach bedroht, bespuckt, getreten, verletzt…von Mohammedanern und es interessiert keine Sau!
    Denn das sind Massenfälle, keine Einzelfälle wie hier bei dem durchgedrehten Nazisack!

  93. @ #121 Schweinshaxe

    Das sind keine Islamisten, das sind die 7 Zwerge.
    Schneewittchen war wegen ihrer Steinigung gerade nicht abkömmlich.

    Du bist aber auch zynisch und gefühllos! Die bärtigen Männer waren bestimmt sehr, sehr traurig, dass sie Schneewittchen wegen ihres Verhaltens steinigen mussten!

  94. Liebe Moslems! Wisst Ihr, was Toleranz ist?Nein? Das heisst, dass ich hier in meinem Lande Schweinefleisch esse und kein Moslem hat mich als „Kartoffel“ oder „Schweinfleischfresser“ zu beschimpfen!
    Wem’s nicht passt…raus! Wir Christen sind eigentlich auch Juden, genau wie Christus einer war, der die Liebe lehrte. Und Weihnachten ist unser Fest der Liebe! INRI

    Ihr lehrt den Hass auf Andersglaubende!

    Wo der Islam in der Minderheit ist, fordert und verspricht er Toleranz!
    Wo er das Sagen hat, gibt es keine!

    Vielen Dank für Eure offenen Worte!

    Grundgesetz Art. 20

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist!!!

    Die frechen Forderungen der antidemiokratischen Kräfte werden immer unverfrorener!
    Wir werden das nicht dulden!
    Schert Euch zurück ins Morgenland, aber vielen Dank für Eure Offenheit!

    Keinen Cent für die Islamisierung Deutschlands!

  95. @ #28 Zenta

    Jeden Tag werden Polizisten..zigfach bedroht, bespuckt, getreten, verletzt…von Mohammedanern und es interessiert keine Sau!
    Denn das sind Massenfälle, keine Einzelfälle wie hier bei dem durchgedrehten Nazisack!

    Aber Zenta, Du müsstest doch wissen, dass allein die Worte „rechts“ oder „Nazi“ automatisch x 1000 bedeuten, auch wenn sie mit der Wirklichkeit überhaupt nichts zu tun haben.

  96. Ich habe denen bereits die Freude gemacht und den Link zu dem Video an möglichst viele Leute weitergeschickt.

    Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass die spenden werden. 😀

  97. #3 Arno S. (15. Dez 2008 09:10) Was ist denn mit Euch los?
    Da wird von einem Wahnsinnigen (angeblich ein Neonazi, da Glatze und schwarze Kleidung,
    n-24) ein Polizist abgestochen und hier keine Meldung!

    —–

    PI ist halt vorsichtig. Es könnte sich ja herausstellen, dass es der Nazi mit den Sommersprossen aus Ludwigshafen war. :-

  98. UNERHÖRTE FRECHHEITEN!!
    Selber können die nichts gescheites auf die Beine stellen. Wieso sollen die Deutschen immer alles finanzieren? Schon gar nicht für islamische Korankindergärten! Die fehlten uns noch…sollen sie in ihren Moscheen ihre Kinder unterbringen was geht das die Deutschen an? Haben die nicht schon genug Bürde zu tragen?Die kommen alle da her und wollen alle erhalten werden. Schmeisst die raus gebt ihnen kein Kindergeld keine Sozialstützen. Das kriegen sie in ihren Ländern auch nicht. Dort müssen sie arbeiten nicht faul herumhängen und Forderungen stellen

  99. Diese Dinge geschehen vor unseren Augen in unseren Ländern. Sie verachten unsere Kultur und präsentieren ihren Nachwuchs als Kampfansage an uns politisch korrekt zwangsblockierte Einheimische nach dem Motto: „Das sind die Herren zukünftigen Herren eurer Länder.“
    Sie benutzen ihre Kinder, die sie nach ihrer Ideologie erziehen.
    Alle halbwegs durchblickenden Verantwortlichen wissen, dass Integration in gemeinsamen Kindergärten am effektivsten erreicht werden kann.
    Genau das will diese Bande verhindern, weil sie das Gegenteil von Integration will!
    Diese Bande will Verhinderung von freiheitlichen Gedanken für ihre Kinder, die sie in Hass und Abschottung erziehen will.
    Möchte Trotteldeutschland nicht wenigstens im Sinne dieser Kinder endlich aufwachen, wenn ihnen schon die wenigen eigenen Kinder, die die Islamisierung ausbaden müssen, die die heutigen Verantwortlichen eingebrockt haben, scheinbar schon egal sind.
    All das tun Islamisten offen und in unserer Sprache, die keinesfalls nach „Bildungsferne“ oder „Benachteiligung“ klingt, wie man es uns permanent beschwichtigend einredet. Diese Leute sind relativ intelligent, ideologisch völlig überzeugt und zur Übernahme und Umwerfung unserer freiheitlichen europäischen Kultur in unseren europäischen Heimatländern entschlosen. Diese Menschen werden immer mehr, sind gut organisiert und täuschen unser vernebeltes oder bewußt ignorantes Establishement in Europa sehr erfolgreich.
    Moderate Moslems, wenn es das überhaupt geben kann, leiden mit am stärksten unter den Islamisten, tun aber auch aus dem Wissen der zu erwartenden Bedrohung ihrer eigenen Gesundheit heraus nichts gegen die Islamisten.
    Printmedien und TV-Edelquatschbuden reden, falls sie es mal wagen über Islam zu sprechen, konsequent um den heißen Brei herum und lassen sich von Islamrepräsentanten bereitwillig und vor laufenden Kameras in die Tasche lügen.
    Im Zweifel wird relativiert oder es heisst: „Das Christentum war doch auch berutal“…oder es wird zu ähnlichen Floskeln gegriffen, was aber an der heutigen Situation rein garnichts ändert!
    Natürlich ist das alles tausendmal geschrieben und für PI-Leser sicher nichts Neues. 🙁
    Ich bekomme aber eine gewaltige Wut, wenn ich diese muselmanischen Kackvögel sehe und ihnen dabei zuhören muss, wie sie in meinem Land hockend in meiner Sprache meine Kultur herabwürdigen und beleidigen und dafür, quasi als Drohgebärde, noch zusätzlich ihre eigenen Kinder politisch missbrauchen.

    Dieses unverschämte und gefährliche Pack hier unbehelligt und unkritisiert zu dulden ist nicht tolerant, das ist schlicht verantwortungslos.

    SAPERE AUDE, Europa!

  100. #133 medusa-undici

    Ich auch…an CFR, an den Bundespräsidenten, Verfassungsschutz, Islamisierer Schäuble…!
    Wenn die nicht bald aufwachen, wird hier der Busch brennen!

  101. @#123 bavarianer

    was sind denn das für finstere typen….kann mir nicht vorstellen dass die arbeiten…außer an fiesen mordplänen, wo möglichst viel ungläubige sterben sollen…
    eine schande ist das!
    ICH SPENDE EINE LADUNG SCHROT!!!

    Ich spende einen Wildschweinbraten, gestreckt mit meiner .30-06.

  102. Interessante Entwicklung: Das Video ist von der dawa-news-Seite verschwunden. Vorhin, vor etwa drei Stunden, war´s noch da, jetzt ist es plötzlich weg.
    Haben Näher und Kamiloglu heiße Füße bekommen? Erst das Ding tagelang stehen lassen und dann blitzschnell von der Seite entfernen. Verdächtig.

    Tja, lieber Abdul: Uns wirfst Du immer wieder vor, wir würden mit Nazis gemeinsame Sache machen (was nicht stimmt!). Ständig spielst Du dich als Super-Saubermann auf.
    Und nun? Du hast einen weiteren Beleg dafür geliefert, daß Du in Wirklichkeit ein Komplize des fanatischen Islamismus bist. Mein dringender Rat an Dich: Du solltest Deine Kooperation mit Kamiloglu sofort beenden.
    Die Forderung nach Abgrenzung gegenüber allen Extremisten: Die gilt für uns – aber auch für Dich!

  103. @#134 medusa-undici
    #3 Arno S. (15. Dez 2008 09:10) Was ist denn mit Euch los?
    Da wird von einem Wahnsinnigen (angeblich ein Neonazi, da Glatze und schwarze Kleidung,
    n-24) ein Polizist abgestochen und hier keine Meldung!

    —–

    PI ist halt vorsichtig. Es könnte sich ja herausstellen, dass es der Nazi mit den Sommersprossen aus Ludwigshafen war. :-

    Oder der mit der tranfrisurigen, schwarzhaarigen Glatze aus Südland, mit deutschem Pass natürlich, also Deutscher!

  104. HoHo,das ist ja ein sehr lustiges Video,aber warum reden die Weihnachtsmänner so seltsame Sachen daher. Und ihre roten Mützchen hätten sie ruhig auch aufsetzen können.Egel das lernen sie auch noch ,ist ja noch Zeit bis zur Bescherung.Oder war sie das schon.

  105. Glaube zwar auch nicht gran, aber das Szenario ist verblüffend, gefunden bei Google:

    Laut Nostradamus wird der dritte Weltkrieg durch den dritten und letzten Antichristen entfacht werden – das Böse wird sich in seiner Urform erheben. Bis jetzt hatte Nostradamus mit seiner Prophezeiungen recht gehabt:

    erster Antichrist: Napoleon Bonaparte
    zweiter Antichrist: Adolf Hitler
    dritter Antichrist: schon lange da, nur die Saat geht langsanmer auf(Mohammed)?

    Der dritte im Bunde könnte aus Afrika oder Osteuropa stammen, und wer es auch sein wird, der dritte Weltkrieg wird 27 Jahre dauern – die Schweiz spielt dabei eine grosse Rolle, vorausgesetzt ….!?

    Die Jahre 2006 bis 2012 sind entscheidend, denn daraus resultiert der Beginn des Dritten Weltkrieges.

    Nach dem Krieg wird das Böse in seiner Urform (meine Anm.: Der Islam) für immer aus dieser Welt getilgt werden, es wird ewiger Frieden herrschen.

    Es wird Krieg geben, denn Islam heisst Unterwerfung oder Frieden durch Tod!
    Alles nur eine Frage der Zeit und Nürnberg 2 wird viele „Volksvertreter“ zu richten haben!

    Geschichte wiederholt sich, auf die eine oder andere Art, aber immer wieder ist es das Böse, was sich in einem neuen Antlitz darstellt.
    Das Böse kennt viele Gesichter, dreifaltig:

    Faschismaus
    Kommunismus
    Islam

  106. Ich schwanke zwischen Entsetzen und Spott.
    Sie sitzen, bzw liegen auf dem Boden in ihren langen weiBen Tüchern. Das ist ekelhaft.
    Sie sind einfach unter unserem Niveau.

  107. #130 Zenta (15. Dez 2008 20:19)

    „Grundgesetz Art. 20

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist!!!“
    ——————–

    Danke, Zenta. Es wurde Zeit, daß uns hier wieder mal jemand daran erinnert!

    Also, liebe „Tipp-Gemeinde“: Organisieren wir uns!
    Aufrufe hat es in der Vergangenheit ja viele gegeben. Was ich konkret vermisse, ist die Möglichkeit, wirklich miteinander in Kontakt zu treten.
    Auf anderen Foren besteht z.B. die Möglichkeit, ausgewählten Usern per PN zu schreiben. Hier würde ich mir so etwas auch wünschen. Vielleicht würden wir dann wirklich (!) mal miteinander ins Gespräch kommen können… und gemeinsam zur einen oder anderen Tat fähig sein.

    In früheren Diktaturen hat es kein Internet gegeben, und damals war Widerstand wirklich (!!) „Aua“ – Dennoch ist weit mehr passiert als hier und heute.

    Wenn wir nur schimpfen, arbeitet die Zeit gegen uns. Wenn wir HANDELN, ist sie unser Freund. Wischen wir den selbsternannten neuen Herrenmenschen ihr dreckiges Grinsen aus dem Gesicht, in dem wir mehr als nur Flagge zeigen! Pro Köln und andere haben es vorgemacht – es sollte bundes- und dann europaweit geschehen!
    Die Fettaugen „da oben“ schwimmen auf JEDER Suppe, und denen ist es egal, wer sie wählt. Hauptsache, man sägt nicht an ihren goldenen Barhockerchen. Und dafür setzen sie auf ganz ähnliche Taqiyya- und Einschüchterungstaktiken wie ihre muslimischen Busenfreunde.

    Ich wiederhole: Wir haben jedes Recht zum Widerstand, denn andere Abhilfe IST NICHT (mehr) möglich!

  108. @ #124 nofriendofclaudiaroth (15. Dez 2008 19:39)
    Ich hab dies mit euerem Islamisten-Kindergarten ja schon im Beitrag #80 gepostet. Aber: Ist dir bekannt, daß der Islamist Murad W. Hofmann bei euch kürzlich einen Vortrag hielt? Keiner hat dagegen protestiert.
    http://www.allgemeine-zeitung.de/region/objekt.php3?artikel_id=3501265&ressort=56
    Und ausserdem hält er am Mittwoch wieder einen Vortrag, diesmal in Trier an der thelolgischen Fakultät, veranstaltet von der linksextemistischen AStA. Ich hab einen Artikel dagegen an PI gepostet, wird aber aus welchen Gründen auch immer, leider nicht veröffentlicht.
    http://www.theo.uni-trier.de/aktuelles.php
    http://www.16vor.de/index.php/2008/12/11/der-islam-und-der-westen

    Anmerkung: Bei solchen Sachen wäre es zweckmäßig wenn PI ein PN-Funktion für die Registrierten einrichten würde, damit man auch über Entfernungen Kontakt bei bestimmten Sachen wie dieser haben könnte, denn in dieser Angelegenheit könnte ich an Fakten noch ein paar Brikkets nachlegen.

  109. Es spricht sehr viel dafür das die Jungs bei der Hausarbeit auf die Schnapsidee gekommen sind solche frechen anmaßenden Forderungen zu stellen ,der im Hintergrund geparkte Staubsauger wäre ein Indiz dafür.Möglich wäre auch dass man etwas gemeinsam singen wollte ,aber ohne Flötenschlumpf dann doch nicht anfangen wollte.Egal auf alle Fälle waren sie sehr frustriert.

  110. Ich bin ja jedesmal geneigt zu glauben, solche Videos seien ein Scherz, weil sie einfach zu surreal sind.
    Noch viel surrealer ist aber die Vorstellung von weltoffenen nickenden Häuptern, die ihre Spenden verschicken und daraufhin das Gefühl haben, wieder etwas für ihre muslimischen Mitbürger getan zu haben, und sich nicht EIN BISSCHEN merkwürdig fühlen. Wie ist es möglich, so entschlossen gutmenschlich den nackten Kaiser zu übersehen?

  111. Ich möchte bitte einen atheistischen staatlich geförderten Kindergarten in Istanbul, Mecca, und wo mir eben mal einfällt, aber bitte nicht selbst finanzieren, sondern mit Spenden errichtet.Dort werde ich meine Kinder und Schützlinge lehren, Ramadan zu verachten und mit Laternen umzugehen.

  112. Für dieses Projekt müssten diese Sektierer doch den Fatima-Claudia-Roth-Preis bekommen. Außerdem müsste aus dieser Runde, der Kriminellste, der am meisten staatl. Hilfe bezieht, den Richter Riehe Verdiensthalbmond am Bande verliehen bekommen.

  113. Beitrag von einem PI User der letzten Wochen:
    „Deutscher!
    Schlägt dir ein Fremder frech ins Gesicht, trag es geduldig und wehre dich nicht. Nimmt er dir Stellung, Arbeit und Brot, gib sie ihm her und hungere dicht tot: Will er dein Bett, dein Habe, dein Haus, ärgere dich nicht und wandere aus. Schiebt er dir alle Schuld in die Schuh, so nimm sie auf dich und schweige dazu. Und wenn er dich dann an der Ehre fasst: So macht das nichts, weil du keine mehr hast. Wenn all das ein Deutscher nicht leiden will, so mach ihn fertig, dann schweigt er still. Und nahm man dir schließlich das letzte Hemd und machte dich in der Heimat fremd – dann tröste dich; denn im Weltverein herrscht demokratischer Sonnenschein.
    Schweige und setze dich nicht zur Wehr; denn das wäre deutsch, und das bist du nicht mehr.

    Noch können wir es ändern. Organisiert Euch!!

    z.B. rhein-berg@pro-nrw.org

    Hier findet Ihr Freunde aus dem Rheinisch Bergischen Kreis, die sich mit Euch zur Wehr setzen werden.

  114. Die Männer liegen/sitzen im Flur auf dem Boden,… Garderobe, Staubsauger und Feuerlöscher sind zu sehen…

    auch ich Spende was, aber nur für die Kinder, jedes Kind auf dem Bild bekommt von mir ein Mettbrötchen mit Zwiebeln und ein kleines Sparschweinchen…wenn die Herren(im Bild) lesen können, kriegen die von mir eine Bibel, türlich auf deutsch…geschenkt…

  115. Alle Preise, die selbstverständlich aus wertvollen Metallen bestehen, durch gutmenschliche Spendenaktionen nickender weltoffener Antifanten finanziert.

  116. Möchte gerne mal einen Witz zum besten, den ich letzte Woche gelesen habe:

    Zwei Taubenzüchter beim Füttern. Sagt der eine: „Tauben sind wie Politiker.“ Fragt der andere: „Wieso?“ „Naja“, antwortet der andere, „sind sie auf dem Boden, fressen sie uns aus der Hand, sind sie oben, bescheißen sie uns.“

    Ja, es sollte vielleicht mal ein Witz sein, der aber heute zur Realität geworden ist.

  117. Zitat: „Ilhamdulillah – es gibt rechtliche Bestimmungen in diesem Land…“ … die wir im Sinne unserer Ideologie ausnutzen können…

    Es wird Zeit für Verhältnisse zu sorgen, wo es keine „rechtlichen Bestimmungen“ mehr gibt, die der Islam zu unser aller Übel und Last ausnutzen kann!

  118. Das Video ist gut gemacht, vor allem das romantisch verklärte letzte Drittel Film, mit emotional aufladender Musik. Im krassen Kontrast zu der folkloristischen Bekleidung, in Verbindung mit Bartschleier, kommt der Abspann daher: ganz weltlich, ganz modern mit IBAN und BIC.

    Ich kann es den Leuten nicht für übel nehmen…außer die dumme Sache mit dem Eberschnitzel tststs…ich bin Vegetarier, esse kein Dingsfleisch und schneide keinem Tier die Kehle durch – also bitte, liebe Leute, keine Vorurteile – deswegen, nur deswegen gibt’s von mir kein Geld.

    Ich lasse mich nicht beschimpfen.

    Dumm und blöd sind nur die deutschen Gutmenschen. Man macht es den Mohammedanern zu leicht. Sie pfeifen, unsere herzensguten, offenen und mutigen Retter der Menschheit stehen stramm und nicken.

    Den Mohammedanern würde ich empfehlen, sich einmal die Entstehung einer Walldorfschule/Kindergarten anzuschauen. Das ist teils richtige Knochenarbeit der Eltern, hier wird mit angepackt, hier wird gearbeitet, eigenes Geld mit eingebracht und keine Bettelvideos aufgenommen.

    Überhaupt: Wir härten uns ab, will sagen, wir stumpfen ab. Man denke sich so ein Filmschnipsel einmal ins Fernsehen der 80er Jahre 🙂 nicht zum Fasching, keine Büttenreden und auch kein 1. Aprilscherz. Einfach genial dem deutschen Michel zuzuschauen, wie er in Tiefschlaf versinkt und dabei erbärmlich schnarcht….

  119. Wie kann man eigentlich die PI Webseite bekannter machen? Der PI Aufkleber nennt leider nicht die Web Adresse.

  120. Igitt, wie eklig!
    DAS sind also die Lieblinge einer CFR, eines Herrn Schramma und Konsorten?
    Um mit Nietzsche zu sprechen: Das macht denen keine Ehre, um nicht vom Geschmacke zu reden…

    Müssen wir diese Anbeter eines scheußlichen, hinterhältigen, blutgierigen, mordlüsternen, frauenfeindlichen, kinderverstümmelnden, hasspredigenden, sodomitischen (weitere schmückede Beiworte bitte nach Belieben einfügen) Wüstendämons wirklich hier aushalten?

    Ab nach Arabistan, dort könnt ihr von Kindergärten träumen!
    Und unsere Politiker und deren Fortbrut könnt ihr taxfrei noch obendrein haben!

  121. Nicht EIN richtiger Kausalsatz, nicht ein einziger von diesem Radebrecher-und der wurde sicher als der beste Sprecher vorgeschoben.
    ,,Ich gehe nach Hause, weil mir ist kalt.“
    Das ist Memmetdeutsch.
    Richtig muß es heißen: ,,Ich gehe nach Hause, weil mir kalt ist.“
    Nur als Beispiel.
    Weiter gibt es von ,,einzig“ keine Steigerung, also ist ,,einzigster“ auch Memmetdeutsch.
    Da aber auch die Moderatoren des Unterschichtradios so reden, manche Lehrer gar (,,Das macht Sinn“ hörte ich kürzlich von einer Deutschlehrerin), kann man es den Memmets noch nicht mal verdenken.

  122. Ein aufschlußreicher chat auf maroc-zone:http://www.maroczone.com/forum/viewtopic.php?p=1635755&sid=3041e4b453a9cd2836634ffcc52b5eb6
    Liegt einen Monat zurück, aber „tambali“ stellt dort ein paar ganz wichtige Fragen und erhält für uns Nicht-Muslime teilweise verstörende Antworten. Selbst bisher gutgläubig-naive Zeitgenossen dürften dann eine Ahnung vom Ausmaß der Islamisierung bekommen. Die Beobachtung solcher foren erscheint mir wichtiger als je zuvor, ähnlich wie der islamischer-Kindergarten-Spendenaufruf.

  123. #160 johannwi

    Ein aufschlußreicher chat auf maroc-zone

    Das ist ja unfassbar. Die Islamisten sind mitten unter uns. In Wahrheit sind fast alle Muslime in Deutschland fundamentale Moslems und Kandidaten einer aggressiven Gegengesellschaft. Wenn ich sowas lese, wage ich zu ahnen, was Türken immer miteinander über uns Deutsche tuscheln, wenn sie die Köpfe zusammestecken, uns finster anfunkeln und in ihrer Sprache reden.

  124. Seid froh, dass sie sich getrauen, so was (wie z.B. den Chat auf maroc-zone) öffentlich zu schreiben! Da lesen viele Leute mit und kapieren so langsam, wo die Reise in deren Vorstellung hin geht. Und kommen dann möglicherweise sogar noch auf die Idee, dass PI doch nicht so sehr daneben liegt.

    Und so nebenbei: also, der ganze hullabulla-Käse nervt doch gewaltig, da braucht man deutlich länger, einen Satz nachvollziehen zu können. Kein Wunder, dass der Westen weiter entwickelt ist, ohne hullabulla lassen sich Gedanken einfach klarer in Worte fassen…

  125. #7 Jens Mader

    Schön Ihre Meinung zu lesen, ich bin auch Vegetarier,auf Grund dessen sind diese Rieten (des schächtens) für mich mehr als nur barbarisch.Nicht desto trotz würde ich auf die Idee kommen meine Einstellung anderen Menschen auf zu zwingen.Ich dachte lange Zeit es wäre eine Errungenschaft der Zivilastion meine Ansichten über den Umgang mit unseren Mitgeschöpfen frei zu entscheiden.Weit gefehlt,das Rad dreht sich zurück.Wir werden ,oder sollen zur Umkehr genötigt werden.Sei es drum ,noch sind wir die Mehrheit, und werden, falls nötig ,für unsere Überzeugungen kämpfen.Na ,man wird sehen wohin die Reise führt.

  126. Ich fürchte, selbst wenn in diesem Trotteldeutschland die erste muselmanische Frauensteinigung zelebriert wird, werden unsere regierenden einseitigen Scheuklappenträger den Knall nicht hören…

  127. Das ist nämlich einer der Kardinalfehler der deutschen Integrationspolitik in den letzten Jahrzehnten gewesen. Den sollte man nicht wiederholen, indem man aus falsch verstandener und praktizierter Toleranz heraus alles einfach nur abnickt.

    Ich glaube langsam, der Herr Näher hat auf dem Weihnachtsmarkt zu viel Glühwein gesoffen…und der Verstand setzt grade für ein paar Stunden ein.

    Normalerweise glaubt der eigentlich doch, daß z.B. Neukölln-Nord und Wedding außerirdische Hirngespinste von „Pipifanten“ sind. Und Abschottungstendenzen und Parallelgesellschaften bösartige Erfindungen von „tumben Rassisten“ sind.
    Nee, nee. Erstmal warten, bis der wieder nüchtern ist, dann setzen die üblichen unreflektierten Hasstiraden gegen PI und die bedingungslose Solidarität mit den armen unterdrückten Muslimen wieder ein.

  128. Der Punkt ist doch, dass einerseits in „gemischten“ Kindergärten Moslems bereits den „Takt vorgeben“ (keine Weihnachtsfeiern mehr für alle wegen Moslems, kein Schweinefleisch für alle wegen Moslems, nicht einmal von zu Hause mitgebrachte Wurstbrote für alle wegen Moslems etc. pp.), andererseits aber Moslems trotzdem sich von „minderwertigen“ Christen/Nicht-Moslems durch eigene Kindergärten abgrenzen wollen.

    Ich meine, ehrlicherweise muss ja zugeben, dass viele (nicht alle, aber viele) deutsche/nicht-moslemische Eltern ebenfalls kein großes Interesse haben, ihre Kinder mit Moslems zusammen in den Kindergärten bzw. in die Schule zu schicken.

    Wird „Multi-Kulti“ also letzten Endes auf eine „Total-Apartheid“ Moslems/Nicht-Moslems hinauslaufen?

  129. Welches Spiel wird da gespielt? Erst verschwindet das Video von der dawa-news-Seite, und nun ist es wieder da!

    Der Herr Kamiloglu hat mit der Veröffentlichung des Videos seinen religiösen Extremismus bzw. seine verfassungsfeindliche Gesinnung jedenfalls deutlich genug bewiesen.

    Abdul Näher sollte langsam bemerken, mit welch finsteren Gestalten er da gemeinsame Sache macht.
    Daß die Taz jedem Fanatiker aus dem linken und dem islamischen Spektrum eine Plattform bietet, das verwundert nicht.
    Aber unser allseits geachteter Saubermann Näher sollte sich seine schneeweißen Finger nicht durch derartig plumpe Komplizenschaft mit religiösen Extremisten beschmutzen.
    Oder machen beim Dietmar auch die Kommentatoren die Drecksarbeit, damit die eigenen Finger sauber bleiben?
    Ach nein, ich vergaß! Beim Dietmar geht das ja immer so aus:

    CBACK CrackerTracker Professional

    Eintrag erfolgreich gelöscht!

    Tja, lieber Dietmar! Da kannst Du die Schuld ja gar nicht auf andere schieben!
    Du ganz allein hast Dir deine supersauberen Finger schmutzig gemacht!
    Kein böser, böser Kommentator war´s!

    Abdul, meinst Du nicht, es wäre nun an der Zeit, die Fakten auf den Tisch zu legen: Gib´s zu, Du bist ein Konvertit! Ein echter Super-Musel! Fehlt nur noch ein Foto mit Onkel Osama, dann ist das Glück perfekt!
    Meine Empfehlung: Morgen startet vom Flughafen Stuttgart aus eine Maschine nach Kabul. Also Abdul: Steh zu Deiner Überzeugung! Sei ein Mann! Pack Deinen Koffer und ab geht´s ins islamische Traumland!

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    😈 😈 😈 😈 😈 😈 😈 😈 😈 😈 😈 😈

  130. Wie wir ja alle wissen ist Herr Dietmar Näher ein ständiger Gast in diesen Forum,ich habe keine Ahnung was ihm umgetrieben hat einen offenen Brief an die Mönchengladbacher Muslime zu schreiben.Aber ich hab die Antwort gelesen,und das war eine schallende Ohrfeige.Ja Herr Näher willkommen in der Realität.Sie werden argumentieren es handele sich um Ausnahmen,schön wäre es.Es steht Ihnen natürlich frei weitere moslemische Gruppen an zu schreiben aber Sie sind kein Narr ,und werden dass unterlassen.Sie kennen die Antworten die Sie bekommen werden.Das ist alles traurig,und Sie wissen das.Nun ,was sollten wir Ihrer Meinung nach nun tun.Hand,s up,Augen zu und durch,Imagine hören und warten,was wenn diese Jungs John Lennon nicht kennen,oder mögen.Sie scheinen eine Antwort auf meine Fragen zu kennen , ich bin gespannt.

  131. Ich plädiere schon dafür, diesem muslimverseuchten Kuffmucken-Pack Kindergärten zu bauen – allerdings nur solche, die von min. vier Meter hohen Mauern umgeben sind, und innerhalb deren Mauern sich auch die Eltern der Kinder dauerhaft aufhalten!

    PS:
    Ist es nicht ein Armutszeugnis -im wahrsten Sinne des Wortes-, dass dieses Kuffmucken-Pack nicht einmal in der Lage ist, Kindergärten für ihre Indoktrinationsanliegen aus der eigenen Tasche zu bezahlen?
    Dass wir „Ungläubigen“ dafür zur Kasse gebeten werden sollen, ist an Unverschämtheit und Dreistigkeit nicht mehr zu toppen!

  132. Wenn ich diese Primitivlinge mit ihren versifften zottigen Bärten schon auf dem Boden kauern sehe, kommt mir der Brechreiz hoch!
    Diese ekelerregenden Gurkenfressen mit ihren steinzeitlichen Ansichten, müssen wir einfach so schnell wie möglich in die Wüste schicken.
    Nur da gehören sie hin – und nicht in unsere zivilisierte Welt! Mit diesen Elementen werden wir niemals in Frieden leben können – und unsere freiheitlich-demokratischen Werte werden von ihnen mit Füßen getreten! 🙁

  133. Ich hab die mal angemailt und angeboten Sachspenden vorbeizubringen. Und wie das so ist wenn der IQ unter dem Hb liegt, kam das zurück:

    du musst dich erst beim Vorstand melden. Denn wir nehmen nicht einfach so spenden an. Bitte um Verständnis. Es ist sogar verboten vom Vorstand her, einfach sachen mitzubringen.

    Hier sind die Nummer:

    Allgemeine Angelegenheiten 0163 70 62 346 (1.Vorsitz.)

    bitte vorher nix mitbringen

    Die mail ist: islam-mg@web.de
    Viel Spass

Comments are closed.