Darüber, dass der niederländische Politiker Geert Wilders wegen angeblicher Aufstachelung zum Hass wie die Österreicherin Susanne Winter angeklagt werden soll, haben wir gestern berichtet. Tatsächlich sollen wohl Islamkritiker europaweit mundtot gemacht werden, um den Tiefschlaf der Massen bei der Islamisierung des Kontinents nicht zu stören. Geert Wilders äußert sich im Interview – entschlossen, kämpferisch und zuversichtlich.

(Spürnase: Nobunaga)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

101 KOMMENTARE

  1. Lies die aktuellen Fatawa dieser Holocaustleugner und Hitlerfreunde. Geert Wilders erzählt die Wahrheit über den Islam. Überzeugt euch selbst!

    Aktuelle Fatawa (Rechtsprechungen): Im Islam kann eine Schwangerschaft vier (4) Jahre dauern, das Badezimmer muss zuerst mit dem linken Fuss betreten werden und Abtrünnige, die nicht sofort widerrufen, müssen getötet werden etc. http://www.islaminstitut.de/Fatawa-Rechtsgutachten.10.0.html

    http://www.aaronedition.ch/Das_ewige_Lustparadies_wartet.pdf

  2. Wenn der Rechtsstreit seine Mittel übersteigt, muß geholfen werden durch Spenden. Wäre gut, wenn sich so ein Wildersfond bildet. Er ist einer der wichtigsten Leute im Kampf gegen die Islamisierung.

  3. Nun es wird Zeit.

    Sonst können die die nicht eingesperrt werden, nur noch wie die Geschwister Scholl arbeiten.Allerdings dank Laserdrucker und Pc effektiver. (Ein Tip: Nur gebrauchte Laser für Flugblätter verwenden, da die Drucker ein Muster zur Identifizierung drucken)

    norbert.gehrig@yahoo.de

  4. Hoffentlich kämpft er weiter, eine der wenigen Hoffnungsblicke für ein freies Europa und für den vernünftigen Kampf gegen Hassideologien und Totalitarismus!!!

    Alles Gute Geert Wilders, wir sind im Geiste bei ihm!!! Hoffentlich irgendwann auch mal aktiv in Form einer neuen KONSERVATIVEN PARTEI!!!

  5. Ich darf mich mal wieder selbst zitieren ???

    #140 ComebAck (22. Jan 2009 04:51)
    (unter dem Betrag von Wilders )
    “Euch” ist schon klar das jetzt mit “Urteilen” gegen Wilders oder auch Frau Winter die “raw models”, für weitere “Urteile” geschaffen werden …

    Das geht jetzt die Pyramide weiter runter bis zum “kleinsten” PI Kommentator** und wenn diese Leute** dann auch “weggesperrt” wurden und leider “Opfer” eines Unfalles wurden während dieser Zeit wurden ist das “bedauerlich” und wohl schnell vergessen – ich wette diese “Todeslisten” liegen schon längst im den Schubladen der europäischen “Justiz.”
    Die Mörder sind schon unterwegs und der Tanz der Teufel hat schon lange begonnen… jeder der nicht bereit ist einzukalkulieren, daß Ihm das Leben in dieser Zeit “genommen” werden könnte sollte seine Position im Kampf gegen die endgültige Islamisierung überprüfen.

    Die “ruhigen” Zeiten sind vorbei der Terror fängt erst richtig an…

  6. Geert Wilders ist einfach ein Intelektueller, der ganz genau sagt, was er denkt.

    Immer wieder weist er daraufhin, dass es nicht um eine Auseinandersetzung mit Muslimen, also mit konkreten Personen geht, sondern um eine Auseinandersetzung mit einer Ideologie, die für sich selbst beansprucht Religion zu sein, geht.

    Dies ist eben der Unterschied:
    Im Gegensatz zu fundamentalistischen Islamisten ist er in der Lage diesen Grad der Auseinandersetzung sehr deutlich zu machen.

    Dies ist eben die konkrete Menschenwürde, die für jeden Menschen gilt – das andere ist die harte Auseinandersetzung um Inhalte und Argumente.

    Meines Erachtens liegt hier auch der fundamentale Unterschied zu Susanne Winter – für einen konkreten Personenkreis Tierbordelle in einem Park zu fordern, ist eben nicht mehr mit der Menschenwürde zu vereinbaren und demzufolge eben tatsächlich Aufstachelung zum Hass.

    Geert Wilders dagegen ist tatsächlich ein aufrechter Demokrat!

    Dass der Gerichtshof leider auf dem grünen Auge blind ist, das steht ja leider auch fest, denn sonst würde dieser in den Niederlanden hart durchgreifen.
    Zum Beispiel gegen die Meute, die in Rotterdam „Juden in das Gas!“ rief.

    Leider verstehen aber leider viele Menschen diesen Unterschied nicht – denn Kritik am Zionismus zum Beispiel ist als eine Diskussion um die Inhalte ja ebenfalls nicht vergleibar mit Judenfeindlichkeit!

  7. Ich finde Geert Wilders äußerst sympathisch. Schade dass wir in Deutschland nicht solche Politiker haben.

  8. Sorry, OT:

    Haltet Euch fest, Leutz: die ominöse Zeugin im Mannichl-Fall, die jede Woche neue Verdächtige aus dem Hut zaubert, ist tatsächlich eine persönliche „Bekannte“ der Frau Mannichl.

    Irgendwer hier hat vor einiger Zeit mal die Frage in den Raum gestellt, ob die Zeugin (Altenpflegerin) nicht womöglich mit der Frau Mannichl verbandelt ist (Leiterin eines Pflegedienstes).

    Nun kommt raus: die beiden kennen sich.

    Der Rest steht zur freien Spekulation – wobei man sich beim Spekulieren nun kaum noch versemmeln kann.

    http://www.welt.de/politik/article3073497/Polizei-vervierfacht-Belohnung-im-Fall-Mannichl.html?page=5#article_readcomments

    Nichtsdestotrotz wurde die Belohnung vervierfacht. Hofft man etwa, für diese Summe einen Menschen zu finden, der einen anderen (unschuldigen Menschen) ohne Alibi anschwärzt? Mei, da tun sich ja Abgründe auf.

  9. 11 bavarianer (22. Jan 2009 19:22) Ich finde Geert Wilders äußerst sympathisch. Schade dass wir in Deutschland nicht solche Politiker haben.

    Da darf man erstens nicht feige sein
    und zweitens muss dieser Politiker
    vollkommen immun und resistent
    gegen “ Nazikeukeulen “ sein .
    Also praktisch eine unerreichbare Traumfigur wie etwa Mannichel’s Lebkuchen-messerattentäternazi !
    Leider isses so ! Yep !

    Türken – Louis

  10. Es wird Zeit vom Schlafe aufzustehen. Bestimmte Bücher werden schon heute nicht mehr übersetzt, z.B. Bat Ye’or: EURABIA. Nur die sog. Schleierliteratur, die den Eliten nicht gefährlich wird, weil sie nur ober-flächlich traurige Einzelfälle beinhaltet, produzieren einige Verleger noch. Wurzelhafte Kritik wird es bald nicht mehr geben, so wie in den Talk-Shows die Laien mit der gewünsch-ten Ideologie eingeladen werden. Oder eben keine sachliche Diskussion mehr möglich ist, weil zu viele Schwätzer den Experten geben dürfen, also eine Art Unterhaltungszirkus nach dem Motto „Brot und Spiele“.

    In Graz wurden heute vom Gericht in erster In-stanz schon keine Beweismittel mehr zugelasen bzw. fachlich versierte, unabhängige Gutach-ter. Das Tribunal gegen Dr. iur. Susanne Winter wird aber nicht das letzte Wort haben. Die orthodoxen Muslime in Österreich und ihre Helfershelfer sollten sich nicht zu früh freu-en. Die Freislerisierung westlicher Gerichte hat längst begonnen. Nach dem Faschismus, dem Nationalsozialismus und dem Kommunismus droht jetzt die neue Totalitarisierung des Abend-landes durch den Islam und seine Helfer,wobei auch Kommunisten plötzlich religiöses Ver-ständnis, auch für zwangsverhüllte Frauen, aufbringen, aber nur für den Islam. So wach-sen jene Kräfte zusammen, die unsere durch viele Opfer erworbene Freiheit ablehnen. Blasphemiegesetze im 21. Jahrhundert zeigen, wohin wir marschieren, zurück in die Spätantike des Islamerfinders Muhammad, der mit 53 Jahren die Ehe mit der neunjährigen Aisha vollzog und dessen Auditionen, in denen sein alter ego Allah zu ihm sprach, seine schwere seelische Krankheit beweisen.

  11. Was haltet ihr davon wenn wir geschlossen zum Islam konvertieren, uns eine schöne Webseite basteln und dann die Aufklärung unseres Glaubens propagieren, so wie die Protestanten früher?

  12. #12 Paula

    Ich kann mir gut vorstellen, dass sich ein Arbeitsloser aus der rechten Szene findet, der die Tat ohne es gewesen zu sein auf sich nimmt und sagen wir ein halbes Jahr ins Gefängnis geht. Den Aufenthalt dort lässt er sich dann mit ein paar 10.000 Euro versüßen. Und die Mannichl-Welt ist wieder in Ordnung…

  13. #8 Salazar:

    Villeicht sollten wir wirklich mal daran denken, eine liberal-konservative Partei auf die Beine zu stellen:

    „Die Rechts-Partei“ oder „die Rechten“.

    Da muss man sich schon in der ersten Zeile sehr deutlich zur westlichen Zivilisation und zur Solidarität mit dem Staate Israel bekennen, um die eigene Position so deutlich zu machen wie möglich:

    „Rechts“ ist etwas anderes, als ewig gestrig irgendwelchem NS-Gedankengut, zu dem auch der Antisemitismus gehört, hinterher zu hinken.

    Ich persönlich sehe dennoch zweierlei Gefahren. 1) Dass man doch irgendwann wieder in die Nazi-Ecke gestellt wird und dass man 2) zudem auch noch zig christliche Fanatiker bzw. „Fundamenalisten“ am Halse hat, die plötzlich wieder Verhältnisse herbeisehnen, die ich aber auch gar nicht haben will.

    Ich halte den Wilders überhaupt nicht für einen Populisten. Er bedient auch keine „Stammtische“ oder instrumentalisiert irgendwelche „Ängste und Vorurteile“. In meinen Augen spricht der Mann klaren Gesites unliebsame Fakten aus. Da ist es Populismus, wenn alle miteinender uni sono mit den gleichen Phrasen auf ihn einzuprügeln versuchen, um sich dann gegenseitig feste Beifall zu klatschen.

    Es wäre in der Tat ein bedeutender Schritt in Richtung Islamisierung, wenn Winter und Wilders letztlich rechtskräftig verurteilt werden.

    Dann aber frage ich mich, wer oder was in höherem Maße dazu führt, dass der Islam verhasst ist: Winter und Wilders oder die Rechtsprechung selbst, die die Meinungsfreiheit damit unter die Interessen des Islam stellt?

  14. #16 GottWillEs

    Dann hast du ungefähr so eine Lebenserwartung wie jemand, der mit einer Israel-Flagge in der Hand durch Teheran oder Mekka läuft …

  15. Angesichts des (noch nicht rechtskräftigen !) Urteils gegen Susanne Winter und der Maßnahmen gegen Geert Wilders kann es doch nur eines geben :

    Unbeirrt, aber um so intensiver weitermachen, bis der hinterletzte Dödel kapiert hat, daß der Islam im Kern eine Terror- und Verbrechensideologie ist.

    Aufklären und die (unbequeme) Wahrheit sagen und schreiben !

    So viele Prozesse kann die Justiz nämlich gar nicht führen 😉

    Denn merke :

    Die Wahrheit ist manchmal
    ein UNBEQUEMER Freund.

    Aber sie ist –
    im Gegensatz zur Lüge –
    ein FREUND.

  16. @ #16 – bitte nur im nüchternen Zustand schreiben!!! Konvertieren bedeutet, dass wir diesen Mist tatsächlich glauben müssten. Und man kann vieles auch liberaler auslegen, aber der Islam nach seinem „heiligen“ Buch ist gewalttätig und nicht grundgesetzkonform wie hier und anderswo immer wieder festgestellt wird.

  17. #16 GottWillEs:

    Neints! Damit outest du dich als naiv. Damit würde gar nicht erreicht werden. Wenn schon, dann müssten wir das völlig Gegenteil machen:

    alle konvertieren, lassen lange Bärte wachsen, setzen Turbane auf, legen die Arbeit für die Kuffar nieder und fordern das Kalifat mit Sharia und allem drum und daran, dazu beantragen wir, dass das Sozialamt uns die Pilgerfahrt nach Mekka finanziert… Und und und.

    Sowas wäre eine Strategie: Plötzlich wimmelt es von deutschen islamischen Fanantikern, die einen Islam predigen, dass die Heide wackelt! 😉

    Wer aber will sich freiwillig derart zum Kasper machen? Ein Pierre Vogel reicht…

  18. Hier können wir spenden:

    1. Via PayPal:
    Use the button at the top left of this page.

    2. Via International Money Transfer:
    Deposit money into account number: 67.04.72.344
    on behalf of our Foundation “Stichting Vrienden van de PVV”.
    IBAN: NL98 INGB 0670 4723 44
    BIC: INGBNL2A

    3. Via Cheque:
    Send your cheque to our Foundation
    „Stichting Vrienden van de PVV“,
    PO Box 20018, zip code: 2500 EA The Hague,
    The Netherlands

    3.
    Send a cheque to:
    Stichting Vrienden van de PVV,
    PO Box 20018,
    zip code: 2500 EA The Hague,
    The Netherlands.

    http://www.geertwilders.nl

    Also los, Leute, macht mal etwas Geld locker. Geert Wilders kämpft auch für uns. Verglichen mit ihm sind die deutschen Islamkritiker zahme Schoßhündchen. Mit Wilders steht und fällt eine der wichtigsten Widerstandszentren der europäischen Islamkritik. Wenn die Europäischen Machteliten in Politik, Justiz und Medien es schaffen, ihn mundtot zu machen, bricht ein dunkles Zeitalter über unsere ehemals freien Heimatländer herein!
    Jeder Euro für Wilders ist ein Euro gegen die Islamisierung.

  19. Erst Winter, jetzt Wilders. Man kann nur hoffen,
    dass diese Fälle dazu beitragen, dass eine
    breite Öffentlichkeit endlich aufwacht.

  20. #16 GottWillEs (22. Jan 2009 19:53)
    Was haltet ihr davon wenn wir geschlossen zum Islam konvertieren, …

    Aber bitte nur zum Schein, denn wer als aufgeklärter Europäer tatsächlich zum Islam, dieser Geisteskrankheit aus Mekka konvertiert, der ist doch wohl reif für die geschlossene Psychiatrie !

    Oder reif für die Moschee — aber das ist schließlich das gleiche 😛

  21. Eines der gefährlichsten Geräusche, die man machen kann, ist laut zu denken..

    Werner Finck
    dt. Schauspieler u. Kabarrettist
    1902 – 1978

  22. Geert Wilders ist Opfer der destruktiven Gewalt sog. „Politischer Korrektheit“ (i.e. Lüge und Heuchelei).

    Die heftigen Auswirkungen sind schon lange in Deutschland angekommen.

    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    L I N K E – G E W A L T – I S T – F L Ä C H E N B R A N D
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    G E R M A N O P H O B E – H A S S G E W A L T
    ist alltäglich, tausendfach.
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

  23. Ui, da haben sich die Behördern aber in die Nesseln gesetzt. Denn, wenn die Meinungsfreiheit beschnitten wird, dann ist die Demokratie offiziell in der Endphase und wird unglaubliche Verunsicherung bringen. Dazu kommt, dass wenn G. W. ins Gefängnis muss, riskieren die Behörden, dass die Missstände durch Kulturbereichere aufgedeckt und einem breiten Publikum bekannt gemacht werden könnten.

    Sollten sie ihn (G W) freisprechen, und davon bin ich überzeugt, dann hat sich die Justiz vorführen lassen und damit würde sie eingestehen, Mittel zur Bekämpfung anderer als von der Regierung orchestierter Wahrheit zu sein, womit belegt würde, dass Menschenrechte offiziell „relativ“ und durchaus nicht wünschenswert wären.

  24. #12 Paula

    Geert Wilders ist einfach großartig. Sein Mut, sein Eintreten für demokratische Werte großartig.

    Auf eine mögliche Verbindung zwischen der Zeugin und Frau Mannichl hatte ich hingewiesen. Und noch auf etwas möchte ich hinweisen, was wir bei der Aufklärung der Mannichl-Affäre nicht vernachlässigen sollten. Ihr erinnert Euch sicher, dass es am Anfang widersprüchliche Angaben zur Tatzeit gab. In einem Post hatte Almbauer das Dokument des Amtsgerichts, durch das die Untersuchungshaft für das Ehepaar verfügt wurde. Dort ist 13.35 als Tatzeit angegeben. Meine Vermutung ist, dass man im Innenministerium um das Erdinger Alibi des Ehepaars für 17.30 wusste, und man deswegen die vorgetäuschte Tat auf 13.35 vorverlegte.

    Die 20 000 gibt’ s auch für die Aufklärung der ‘Tat’.

    Deswegen möchte ich schon mal Ansprüche auf einen Teil der Summe anmelden.

    Fehlender Notarzteinsatz am Tatort

    talkingkraut

    Begehbarer Kalender, deswegen nicht zum Lebkuchenschneiden Messer vor der Tür

    talkingkraut

    Polizeidirektor öffnet nicht einem Unbekannten die Tür

    talkingkraut

  25. Von heute an bis zum 3. Februar mein Spürnasenaufruf exklusiv an alle PI-Leser:

    Durchforsten sie alle Medien, die sie gewöhnlich täglich lesen nach Meldungen, wonach vom „Brandanschlag von Ludwigshafen“ die Rede sein wird!

  26. Sind wir in Europa noch weit weg vom „Heimtückegesetz“ im Dritten Reich?

    Karl Küpper war ein Büttenredner, der u.a. mal auf die Bühne ging, den rechten Arm hob und zur Überraschung des Publikums sagte,“ so hoch liegt bei uns der Dreck im Keller!“.
    Obwohl populär ereilte ihn im Jahre 1939 ein Redeverbot nach dem „Heimtückegesetz“ wegen Verächtlichmachung des deutschen Grußes, sowie von NS-Würdenträgern und -Organisationen.

    Wenn man die NS-Ideologie mit der Polit-Ideologie Islam in etwa gleichsetzt( religiös verbrämt ist wohl noch intensiver), dann sind diese Verbote und Bestrafungen bei Islamkritik mindestens so zu betrachten wie das damalige „Heimtückegesetz“

    Wir müssen ganz offiziell unsere Richter und Staatsanwälte mit den Richtern und Staatsanwälten der NS-Zeit vergleichen und damit konfrontieren!

    http://wapedia.mobi/de/Karl_K%C3%BCpper

  27. #34 Frett (22. Jan 2009 20:23)

    Wo drucken Laserdrucker ein Identifikationsmuster?

    Meines Wissens drucken nur Farbdrucker (Farb-LASER bzw. Farb-TINTENSTRAHLER) ein Identifikationsmuster.

    Das nützt aber nicht viel, weil die Schnüffler gar nicht wissen, wer welchen Drucker wann und wo gekauft hat, der dann ein bestimmtes Muster, verteilt über die ganze Seite, in der Druckfarbe GELB druckt.

    Es sei denn, der Farbdrucker sendet per e-Mail oder über’s Web 🙁
    Davon aber gehe ich mal nicht aus, denn man muss schließlich nicht Online sein, wenn man eine Seite auf Briefpapier druckt 😛
    Andererseits muss man nicht drucken, wenn man Online ist !

    So what ?

  28. Leute, dass ist DIE Chance sich solidarisch mit Geert Wilders zu zeigen und selbst einen Beitrag zum politischen Gleichgewicht in Europa zu leisten. So kann man klarmachen, dass PI-Leser auch finanzielle Hilfe leisten.
    Auch wer nicht in allem mit Geert Wilders übereinstimmt, sollte bedenken, dass es hier ums Prinzip geht. Ein gewählter Volksvertreter muss das Recht haben seine Thesen öffentlich kundzutun.

    Hier kann man spenden:

    Support Geert W

    Helft mit Leute. Und im Frühling/Sommer werden dann hier die richtigen Parteien gewählt, bundes- und europaweit.

  29. Interessant, daß gerade diejenigen, die den Rechtsstaat verteufeln und am liebsten durch eine vor-mittelalterliche Rechtsordnung genannt Scharia ersetzen wollen, diesen Rechtsstaat als Mittel missbrauchen, um ihre Gegner mundtot zu machen. Wie kann man sich so etwas gefallen lassen? Liegt es an den Coffeeshpops in den Niederlanden daß den Menschen alles egal ist? Wohl kaum, denn in Deutschland passiert ja genau das gleiche.
    Wahrscheinlich ist es nichts anderes als die entsetzliche FEIGHEIT der Menschen.

  30. Ergänzung — Erläuterung :

    ein bestimmtes Muster, verteilt über die ganze Seite, in der Druckfarbe GELB druckt.

    Das gibt es tatsächlich !
    Dabei wird das Ident.-Muster in einem SCHWACHEN Hell-Gelb gedruckt — das man mit bloßem Auge nicht wahrnehmen kann — und kann mittels Farbfilter der Komplementärfarbe (in diesem Fall BLAU) sehr leicht und SEHR DEUTLICH sichtbar gemacht werden.

    Aber was nützt das, wenn man während des Druckens nicht Online ist, oder wenn man, während man Online ist, einfach nicht druckt !?

  31. O.T.
    Der Lebkuchenfall ist zwar schon lange die reinste Comedy jetzt hat es aber eine neue Dimension erreicht.

    Inspirierte sich Mannichl an einem Roman?
    Die Aufklärung der vermeintlichen Neo-Nazi-Attacke auf Polizei-Chef Alois Mannichl wird immer abstruser. Ein im letzten Jahr erschienener Roman liest sich laut der «Süddeutschen Zeitung» wie das Protokoll des Mannichl-Falls.
    Handelte der Polizeichef danach?
    .
    .
    .
    Romanautor Entfellner glaubt inzwischen gar nichts mehr, auch nicht an den «tätowierten Mann», den eine Zeugin knapp nach der Attacke gesehen haben will — was die Ermittlungen im rechtsextremen Milieu einleitete.
    Vorlage oder nicht, den Autor freuts: «’Das abessinische Souvenir‘ verkauft sich immer besser», sagt Entfellner.
    http://www.20min.ch/news/ausland/story/11098301

  32. #9 ComebAck (22. Jan 2009 19:22)

    Hat uns EISVOGEL nicht vorausgesagt, dass es so kommen wird wie es jetzt gerade passiert?

  33. Ja sicher, Geert Wilders ist nur ein prominentes Beispiel, ein Exempel sozusagen, für die europaweite Ächtung jeglicher Islam-Kritik!

    Möglicherweise wird es soweit kommen, dass sich Kritiker bzw. PC-Verabscheuer in Zukunft nur noch mittels einer kodierten Sprache untereinander austauschen können!

  34. Diese „Politiker“ und Alle, die meinen, im Sinne einer Mordbestie namens Islam handeln zu müssen, schaufeln sich ihr eigenes Grab und das Grab des Islams für alle Zeit.

    Die Menschen in aller Welt sehen dieses und noch weitere folgende „Urteile“ und werden sich zusammenschließen gegen diese Leute, die hinter dem totalitärem Regime namens Europa und im Dienste der todesbringenden Sekte Islam stehen.

    Und dann gibt es, wie der Volksmund sagt, voll eins auf die Fresse.

  35. Danke A Prisn!
    Gibt es etwas ähnliches für schwarz/weiß Laser, vielleicht kleinste Pixel über das ganze Blatt verteilt?

  36. Man kann nur hoffen das die Menschen in Europa endlich aufwachen. Ich bin gottlob früh genug aufgewacht und betreibe Aufklärung im Sinne unserer Interessen…Mein nächster Flyer ist schon in Vorbereitung…
    Und Leute..Unterstützt Geert Wilders mit der Petition sowie mit Geldspenden.Er wird es jetzt nötig haben.
    Gruß aus Norddeutschland

  37. Wäre dieser Artikel nicht von der linken WAZ sondern von Wilders oder Winter, sie kämen vor Gericht:

    http://www.derwesten.de/nachrichten/panorama/2009/1/22/news-107152423/detail.html

    Tübingen. Immer mehr Frauen suchen Hilfe, weil ihnen die Zwangsverheiratung droht. Das teilt die Menschenrechtsorganisation Terre des Femmes mit, bei der im vergangenen Jahr knapp 200 Frauen und Mädchen um Rat fragten. Ein Drittel der Hilfesuchenden erhielt sogar Morddrohungen.

    Einen deutlichen Anstieg von Hilferufen wegen Zwangsverheiratungen hat die Menschenrechtsorganisation Terre des Femmes 2008 in Deutschland registriert. Allein bei dieser Organisation meldeten sich 197 Frauen und Mädchen, die von einer Zwangsehe oder Gewalt im Namen der «Ehre» bedroht oder betroffen waren. Dies sei ein Anstieg von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte die Organisation am Donnerstag mit. «Die Dunkelziffer liegt sehr viel höher», sagte Jasmine Olbort, Referentin für Einzelfallhilfe bei Terre des Femmes.
    Morddrohungen

    Insgesamt einem Drittel der hilfesuchenden Frauen sei zum Zeitpunkt ihres Anrufes bereits mit Mord gedroht worden. Bei den Anruferinnen handelte es sich laut Olbort vor allem um Frauen, die aus der Türkei, den Kurdengebieten in Syrien, im Iran und im Irak sowie dem Kosovo, dem Libanon und Indien stammen.

    Rund einem Viertel von ihnen drohten Heiratsverschleppungen in das Elternland», sagte Olbort der AP. Den Frauen dort zu helfen sei besonders schwierig. Oft betreffe dies Mädchen, die erst 15 bis 20 Jahre alt seien.

    Die Frauen kommen also nicht aus Brasilien, Mexiko, Japan, Kanada, Korea, Australien, Vietnam oder Russland.

    Warum wohl?

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  38. Haltet Euch fest, Leutz: die ominöse Zeugin im Mannichl-Fall, die jede Woche neue Verdächtige aus dem Hut zaubert, ist tatsächlich eine persönliche “Bekannte” der Frau Mannichl.

    Ist aber irgendwie keine besonders aufregende Erkenntnis. Du kannst davon ausgehen, dass sich Nachbarn, besonders in nem Dorf mit wenigen 1000 Leuten persönlich kennen.
    Interessanter wäre ob die Nachberin bei der Frau Manni.. angestellt war bzw ist.

    #49 A Prisn, heutzutage wo man nen Farblaser aller Vierteljahr bei Aldi oder Lidl vor 250€ kaufen kann ist sowas mit dem Code nur mehr lachhaft. Damit lässt sich im besten Fall feststellen in welches Bundesland der gegengen ist. Und das dürfte sich auch anhand des Orts, wo die Ausdrucke auftauchen feststellen lassen. Sogar wesentlich genauer.

  39. Zu den Druckern:

    Wie wäre es mit Fotokopien s/w der Ausdrucke, evtl. einmal verkleinert und wieder vergrößert?

    Da leidet zwar das Schriftbild aber bei text eh nicht so wichtig.

  40. Die 20 000 gibt’ s auch für die Aufklärung der ‘Tat’.

    20.000! Also muß man nur Mannichl ausquetschen und dann einbuchten – dann gibt´s Cash! :mrgreen:

  41. Kennt jemand eine gute Software, mit der man Tattoos in Abziehbildversion selbst anfertigen kann?

    Würde mir gerne für Fasching das mittlerweile berühmte Passauer Neonazi-Backenkreuz mit Pfeil anfertigen, um als Mannichl-Attentäter zum Lumpenball gehen zu können.

    Oder gibt es dieses bereits fertig zu kaufen?

    Danke für Hinweise!

  42. @ oberserver

    Jede Wette, dass Du mit den Dingern rechtzeitig vor Karneval bei ebay ein Riesengeschäft machen kannst. Musst Dich aber beeilen.

  43. # Hardy
    habe mir Ihren Link angesehen und da wird für Muslimas geworben?
    Bin verwirrt, muss nun aber leider mich auch abmelden und schaue in der Früh rein, was das zu bedeuten hat.

  44. OT:

    Zwei Verächter von Linken und Alt-68ern treffen aufeinander: könnte lustig werden!

    Heute auf ARTE, 23.40 Uhr:
    Durch die Nacht mit Henryk M. Broder und Kai Diekmann.
    “Die Reihe “Durch die Nacht mit …” beginnt das Jahr 2009 mit einem Paukenschlag. Mit der Begegnung zwischen dem Journalisten Henryk M. Broder, bekannt für seine streitbaren Polemiken und Provokationen, und dem umstrittenen “Bild”-Chefredakteur Kai Diekmann kommt es zu einem Treffen zweier der streitbarsten und meinungsfreudigsten Männer der Bundesrepublik.”

  45. #50 Heretic (22. Jan 2009 21:17)

    http://www.golem.de/0901/64761.html
    <blockquote
    Kritiker befürchten durch die geplanten Sperrungen eine schrittweise Ausweitung der Internetzensur.

    Ich finde diesen Satz bemerkenswert:

    Internetsperren, wie sie die Regierung plant, seien zwar ein Mittel…

    Irgendwann werden Seiten wie PI und andere einfach nicht mehr erreichbar sein, klammheimlich, wetten?

  46. OT Mannichl

    #60 Islamophober

    Ich werde mir meinen Anteil an den 20 000€ schon holen, notfalls auf dem Rechtsweg, das kannst Du mir glauben.

    Man sollte sich mit der Frage beschäftigen, warum nun das medizinische Gutachten erstellt wird und wer das Gutachten veranlasst hat. Das LKA versucht den Eindruck zu vermitteln, es habe das Gutachten verlangt.

    Das dürfte nicht stimmen, sondern meiner Meinung nach war es der Untersuchungsrichter. Also derjenige, der sich in der von der CSU geschürten Hysterie dazu hinreißen ließ, für ein Ehepaar einen Haftbefehl auszustellen, nur weil eine Zeugin dieses Ehepaar am Tattag in Fürstenzell gesehen haben will, ohne dass irgendeine Verbindung mit der vermeintlichen Tat bestand.
    In diesem Haftbefehl ist laut eines Postings von Almbauer als Tatzeit 13.35 angegeben.

    Wenn meine These stimmt, dass der Untersuchungsrichter das Gutachten angeordnet hat, dann hat er den Plan Herrmanns durchkreuzt, die Sache durch das LKA tot zu ermitteln. Der Untersuchungsrichter hat eben Justizministerin Merk als Dienstherrin und nicht Herrmann. Herrmann ist der Dienstherr des LKAs und des Staatsanwalts Walch.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/509/455186/text/

    Es wäre gut, wenn ein Jurist diesen Kommentar berichtigt oder bestätigt.

  47. Egal, wie es nun mit Winter und Wilders weitergeht, man sollte nun nicht in Hysterie verfallen.

    Fakt ist, dass die herrschende Klasse in Europa aus Kommunisten besteht, die zwar noch nicht ihre Macht aus den Gewehren erhält aber die kritischen Menschen mit der Zerstörung ihrer Identität und Existent bedroht.

    Fakt ist, dass solche Urteile und Umzüge a la Hamas die Breite Masse der menschen schon erreicht und sensibilsiert.

    Fakt ist, die Justiz ist nicht unabhängig und ist agiert zusammen mit der Politik. Auch dieser Personenkreis ist kommunistisch indoktriniert.

    Was wird passieren, wenn die Dekonstruktion der Marxisten die Gesellschaft nachhaltig zerstört hat. Ist das Ergebnis dann Anarchie?

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ohne eine politische Organisation nicht zu schaffen ist. Wir brauchen viele e.g. Pro, BIW, „Die Rechte“.

  48. @ observer

    Kannst Du das Bild nicht einfach aus dem Internet ziehen als Bilddatei und dann auf solche Tatü-Folie ausdrucken? Dann sparst Du Dir den ganzen Aufwand. Musst halt nur eine Abbildung im Netz finden, die einigermaßen gerade ist, also nicht so kopfmäßig gebogen.

  49. @ observer

    Falls Du eine Glatze haben solltest, kannt Du auch ein preisgünstiges Fertigmodell einer Schlange erwerben.

    http://cgi.ebay.de/NEUHEIT-Tattoo-Tribal-Schlange-wasserfest-0701_W0QQitemZ230287187351QQcmdZViewItemQQptZK%C3%BCnstlerbedarf?hash=item230287187351&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318

    OK, es ist nicht stilecht, aber immerhin…

    @ talkingkraut

    Stimmt, Du warst derjenige, der zuerst die Verbindung von der „Zeugin“ (Altenpflegerin) und Frau Mannichl (Pflegedienstleiterin) hergestellt hat.

    Seit heute ist klar, dass in der ganzen Operette noch mehr Sprengstoff ist als vermutet (Message an den Staatsschutz: das mit dem Sprengstoff ist rein metaphorisch gemeint).

    Von großer Bedeutung ist meiner Ansicht nach die sonderbare Rolle des VS im Possenspiel. Zum einen, weil der VS es war, der mit dem Wissen, dass sich auf der Tatwaffe nur Spuren der Mannichls waren, an die Öffentlichkeit gegangen ist, wobei zwei Sachen sonderbar sind: a) der VS geht mit kleinklein NIE (!) an die Öffentlichkeit und b) hat er sich damit die Aufgabe der LKA/der Justiz an sich gerissen, und damit die Kompetenzen massiv überschritten.

    Frage ist doch: warum macht der das? Meine Vermutung ist: weil Vertuschung vermutet wurde, aus keinem anderen Grund. Es scheint so als ob das Verhältnis des VS zu Herrn Herrmann nicht das allerbeste ist. Wobei nach dem, was man sehen kann, der Herrmann da schlechter aussieht.

    Ich glaube, die Rolle des VS muss man hier auf jeden Fall berücksichtigen. Absurd ist auch, dass der VS sich outen musste, um dem Ehepaar ein Alibi zu geben, obwohl auch andere Zeugen soweit ich weiß anwesend waren. Da fragt man sich doch, warum diese anderen Zeugen gar nicht erst befragt wurden und der VS dann sozusagen von sich aus ankommen muss und sagen muss: Die Leute haben ein Alibi.

  50. @ Paula

    Danke für den Vorschlag.

    Ich werde sicherlich jemanden in meinem Bekanntenkreis finden, der mir das Backenkreuz vor der Faschingsveranstaltung auf die Wangen malt (evtl.mit dunkelbraunem Lippenstift).

    Extrem kompliziert ist es ja nun wirklich nicht.

    Jetzt muss ich nur noch einen Kollegen überreden, der auch mitkommen will, den Mannichl zu machen (so mit Gummi-Lebkuchenmesser in der Brust).

  51. @ Paula

    Zum Glück (in diesem speziellen Falle aber LEIDER) habe ich keine Glatze, deswegen war ich auch nur am Backenkreuz-Tattoo interessiert…

    Trotzdem, danke für Deinen Hinweis auf’s Schlangentattoo!

  52. @ sauer

    Wollte ich auch gerade schreiben !!!

    @ Paula

    Seit heute ist klar, dass in der ganzen Operette noch mehr Sprengstoff ist als vermutet (Message an den Staatsschutz: das mit dem Sprengstoff ist rein metaphorisch gemeint).

    Sollst Du unsere deutsche Polizei verhöhnen ? 😉

  53. #49 A Prisn / Frett

    Der „Code“ wird bei jedem Druck gesetzt !
    Durch die Seriennummer + Kartenkauf – kann sich ein Käufer/Verkäufer/Wiederkäufer polizeilich feststellen lassen…oder zumindest den damaligen Verkaufsraum(Unternehmen,Region,Zeitraum,etc.) feststellen.

    Bei Barzahlung dauert es ggf. länger für die Ermittler, aber ab dem „Verkaufsraum“ ist es egal ob Karte oder Bar.

    _____________________________________________

    In zehn Jahren schauen wir hoffentlich mit einem Schmunzeln, auf die heutige Wilders-Justiz ..ansonsten ist es letztendlich „Egal“

  54. #63 observer812

    Würde mir gerne für Fasching das mittlerweile berühmte Passauer Neonazi-Backenkreuz mit Pfeil anfertigen, um als Mannichl-Attentäter zum Lumpenball gehen zu können.

    Damit aber bitte in Passau feiern.

  55. Geert Wilders vors Gericht: dies wäre eine einmalige Chance, immer lauter zu sagen, was die schweigende Mehrheit nicht zu sagen wagt! Hoffentlich kommt es so weit…

  56. Geert Wilders ist ein Liberaler, ein Freiheitskämpfer.

    Machen wir ihm Ehre, indem wir handeln:

    Sprechen wir weitere Leute an,

    verteilen wir Flugblätter,

    unterstützen wir Geert direkt

    und haben wir nicht so furchtbar viel Angst.

    Handelt für die Freiheit!
    Seid vorsichtig, aber sucht Kontakte.
    Bei vielen, vielen Gruppen hat der Verfassungsschutz keine Chance.
    Überlegt euch wirksame Aktionen, sie können ganz einfach sein und große Wirkung haben.

    Für die Freiheit! Jetzt erst recht!

    rotgold

  57. #44 Eurabier (22. Jan 2009 20:55)

    Eurabier, kannst du das mal Erläutern, warum man nach Ludwigshafen suchen soll, bzw. darauf achten sollte?

  58. Update: auch wenn diesen Text einige schon fast auswendig kennen und nicht mehr sehen wollen – doch hier nochmals, denn „Flugblättern“ – besonders in Verbindung mit / Weiterleitung ins Internet – wirkt!
    Es ist einer von möglichen Wegen zu versuchen die Leute aufzurütteln – jetzt handeln!

    Update: Habe bis jetzt gute Erfahrungen mit Parkplätzen vor Einkaufszentren gemacht – die Scheibenwischer-Flugblätter werden sofort in die Hand genommen.
    Einfach wenn man zum Einkaufszentrum unterwegs ist die Flugblätter mitnehmen und verteilen.
    Aber auch parkende Autos entlang der Straßen scheinen gut geeignet zu sein.
    Es reicht – jetzt handeln!

    Update: geeignet für das „Flugblättern“ ist die„Druckversion“ -Funktion die unterm jeweiligen Artikel zu finden ist.
    Bei einigen Blogs ist die „Druckeversion“ nicht vorhanden – dann den Admin des Blogs ansprechen, bei vielen Blogs ist das eine ein Klick entfernte „Adminssache“.

    ***
    Blogs und Internet haben in den letzten Jahren viel bewirkt.

    Es sind aber immer noch viel zu Wenige denen die Augen geöffnet wurden was uns die moralisch erhabenen doch versagerischen Dressur-möchte-gerne-eliten an Kulturbereicherung, Demokratie- und Menschenrechtestärkung sowie wirtschaftlicher Prosperity bescheren.

    Der Weg immer mehr Leute an das Internet zu bringen führt über Flugblätter und Aufkleber mit Texten / Passagen aus den Artikeln und Verweisen / Links zu den vielen verschiedenen Blogs die um die Sache der Freiheit und Grundgesetztreue kämpfen.

    Diese müssen möglichst breit verteilt werden – Briefkästen, Scheibenwischer ( Straßenzüge, Parkplätze vor den Einkaufszentren, Umsteigeparkplätze an den Autobahnen, Parkplätze bei Raststätten… ), Straßenbahnen, Theater, Kinos, Schwimmbäder, Straßen vor Kaufhäusern, etc.

    Blogs kann man jederzeit abschalten, Beispiele haben wir schon erlebt und es kommen noch weitere und härtere Schläge dieser Art – „Flugblättern“ ist NICHT ZU STOPPEN und besonders noch in Verbindung mit Internet entwickelt sehr gute Wirkung!!!

    Die ganze „Solidarnosc“-Bewegung die den kommunistischen Machtbereich zum Sturz gebracht hat war auf Flugblättern aufgebaut – zugegeben in einer jahrelangen, gefährlichen Flugblätter-Sisyphos-Arbeit.

    Das haben die sozialistischen, mörderischen Weltverbesserer im ehem. Ostblock erfahren müssen, das wird auch unseren volksumerzieherischen, realitätsverweigernden, ignoranten Dressureliten passieren.

    Übrigens – ein S/W Laser-Drucker und 500 Blatt Papier kosten – neu gekauft – um die 120€.

    Soviel müßte doch Jedem seine Freiheit Wert sein.

    Last but not least – die Wahlen kommen.

    Jetzt handeln – es reicht!

  59. Sorry, hab jetzt gerade keine Zeit alle bisheringen Kommentare zu lesen.

    Doch ich las die ersten und da war gefragt worden, ob man per Paypal an Geerd Wilders spenden kann.

    Ich habs vor einigen Monaten schon gemacht.

    Es geht über die Parteiseite!
    Rechts am Rand steht „donate“ (spende):
    Mit Paypal!
    http://www.groepwilders.com/website/viewdata.aspx?ID=12

    Spenden!!!!
    Der Mann ist leider sicherlich der nächste, der mit seinem Phäton „verunglücken“ wird!

  60. #73 Paula

    Danke.

    Immer noch glaube ich, dass das mit der Tatzeit von 13.35 im Haftbefehl noch Zündstoff birgt. Es hat übrigens auch der Staatsschutz, also eine Behörde, die Herrmann untersteht, gewusst, dass das Ehepaar am frühen Abend in Erding war, deswegen ist meine These, dass man die Tatzeit der vermutlich vorgetäuschten Tat im Innenministerium auf 13.35 vorverlegte.

    Herrmann wird demnächst zurücktreten, das ist meine Prognose. Möglicherweise befindet er sich heute schon Privathausverschanzung ähnlich wie seinerzeit Lafontaine, amtiert somit gar nicht mehr.

  61. Oh je, was sind hier für Heuchler am Werke. Meint ihr wirklich das es solchen Leuten wie Geert Wilders hilft, wenn ihr ihm Glück wünscht und euch wünscht auch solche Politiker hier zu sehen?

    Warum konnte es denn hier nur soweit kommen, in Deutschland? Weil genau die gleichen Menschen am Werke sind, wie woanders auch – das Problem mit den Verfechtern dieser Terrorideologie sind nicht von gestern auf heute gekommen!

    Es ist die verblendte Selbstverliebtheit, auf den Fundamenten einer geliehenen Selbstsicherheit.

    Wer möchte das es solche Politiker wie Geert Wilders in Deutschland gibt, soll gefälligst aktiv werden. Politisch aktiv werden, sich den Aufgaben stellen und nicht warten bis irgendjemand mal damit anfängt!

    Wenn einem etwas nicht passt, dann sagt es offen heraus, schreibt Briefe an diejenigen, die in euren Augen etwas verzerrt darstellen oder Unrecht sprechen.

    Warum haben wohl diese ganzen Organisationen von dieser Ideologiemaschine so viel Erfolg?
    Weil sie sich organisieren, gemeinsam für ihre Ziele arbeiten, sich nicht zu Schade sind auch mal die Scheiße mit den bloßen Händen anzufassen (Bitte Symbolisch sehen!).

    Aber der Deutsche Bürger kann nur auf hohen Niveau jammern, mal von sich aus etwas anpacken, in Gang bringen – uiuiui, bloß nicht, da gibt es bestimmt einen Paragraphen für, der das untersagen könnte.

    Nur mal ehrlich meine Damen und Herren – IHR HABT DIE VERDAMMTE SCHULDIGKEIT GEGENÜBER EUREN EIGEN FLEISCH UND BLUT WAS IHR IN DIESE WELT GEBOREN HABT – sollen diese Menschenkinder unter dem Joch einer Ideologie versklavt aufwachsen?
    Und die jungen Leute – ihr habt die Schuld euch selbst gegenüber, einen freies Land, in das ihr geboren worden seid, zu verteidigen, denn Freiheit muss sich erarbeitet werden und liegt nicht im Grabelkasten zum Spottpreis rum.

  62. Ich vermisse den Link zur Website auslaenderkriminalitaet.info auf PI.

    Heute hat mich dort speziell dies Polizeimeldung nachdenklich gemacht:

    Südländer und Osteuropäer treten 42-jährigen zusammen

    Der Mann war gegen 19.25 Uhr zusammen mit seiner Ehefrau auf den Parkplatz des Schnellrestaurants Mc Donalds an der der Detmolder Straße gefahren. Dort beobachteten sie, wie eine größere Gruppe von Jugendlichen auf einen kleinen Jungen einschlug. Der 42-Jährige sprach die Schläger an und verschaffte dem Jungen damit die Möglichkeit wegzulaufen. (…) Die Reaktion war schmerzhaft. Einer kam mit den Worten „Du wirst dich nicht noch mal einmischen“ auf ihn zu und riss ihn zu Boden. Die Jugendlichen traten auf den Liegenden ein (…) Bei den Flüchtenden soll es sich um zwei südländisch und drei osteuropäisch aussehende Jugendliche gehandelt haben.

    Ich habe bereits oft darüber nachgedacht, wie ich reagieren würde, wenn ich einen deutschen Jungen sehe, der Opfer deutschenfeindlicher Angriffe wird. Ich finde, der Mut des oben beschriebenen 42-Jährigen verdient Anerkennung.

  63. Machen die eigentlich grade eine Nacht der langen Messer oder was?
    Ach übrigens, falls man glaubt, mich mit Urteilen à la Winter mundtot machen zu können, hat man sich geschnitten!
    Da mach ich lieber einen auf Sokrates, als zu widerrufen.

  64. Das mit Wilders und Susanne kommt nicht zufaellig zusammen.
    Da kommt Druck von oben, von der geschmierten EU Gesetzgebungsbeamtenschaft.

    Hier laeuft der Hase!
    Denn die Laender selbst waeren doch nicht interessiert sich von religionsfaschisten in die Enge treiben zu lassen.

  65. Heute nach 14.00 im Un-deutschlandfunk aus amsterdamm gehört, dass sich irgendeine „gesellschaftliche“ person derart geäussert hat, dass es eine „klare aufforderung an die richter“ gäbe.

    Der reporter Ludger Kazmirczak meinte, dass man nun dem wilders „den saft abdrehen“ wird.

    Da können wir nicht nur
    Theo Retisch
    erleben, dass auch die niederlande weit weg von der rechtsstaatlichkeit sind.

    Was wohl das strafwürdige an den koranzitaten sein soll…..?

  66. #52 PI_GE_RE (22. Jan 2009 21:21)

    #9 ComebAck (22. Jan 2009 19:22)

    Hat uns EISVOGEL nicht vorausgesagt, dass es so kommen wird wie es jetzt gerade passiert?

    @#52 PI_GE_RE (22. Jan 2009 21:21)
    Ja hat se … und so einiges mehr .. ich sagte ja schon mehrfach das ich Sie hier sehr vermisse und nur spekulieren kann, warum Sie nichts mehr schreibt .. es ist wohl nicht jeder dem Terror** der satanischen Allianz zwischen rinkslechts gleichstark gewachsen….( was meine Vermutung wäre**)

    Und ganz bescheiden … schade daß das alte PI von den Kommentaren her nicht mehr zu lesen ist, da dürfte so der ein oder andere Kommentar der Jahre 2005 und 2006 von mir (CA)auch schon sehr nah an das gekommen sein was heute schon eingetreten ist…

  67. Hände weg von Geert Wilders, Hände weg von der Meinungsfreiheit, und dem Recht, eine faschistische, intolerante und gewaltbereite Ideologie als das zu benennen, was sie ist !!

    Sonst könnte ja jeder kommen und unter dem Deckmäntelchen einer „Religion“ seine Machtphantasien ausleben !

  68. Ich bin als Jurist nur noch baff! Und zum Glück schon lange raus aus dem Schweinestall, zu dem man Europa gemacht hat.

  69. Stärkt die pro-Bewegung.

    Nur reden bringt uns nicht weiter.

    Langsam glaube ich, hätte es im dritten Reich schon Internet gegeben, würden die Geschwister Scholl wohl heute noch mit Stauffenberg über die beseitigung der Diktatur in einem Blogg diskuttieren (Ja, ich weis das die „Weiße Rose“keinen Kontakt zu Stauffenberg hatte)

    Also ran Leute.

    Die pro-Israel Demonstrationen waren ein Anfang.

    Wer macht im Kreis MKK Kreis /Hanau mit? Flugblattaktionen, Infostände?

    http://www.prohessen.de

    norbert.gehrig

  70. #90 ComebAck (23. Jan 2009 03:08)

    Schau mal auf Ihrem Blog Acht-der-Schwerter, im letzten Artikel über Irland ist ein Kommentar 461 von Schweinsohr.

    Schade das EISVOGEL hier nicht mehr schreibt, sie verlieh PI so eine gewisse wärme.

    Ich hoffe mal das ihr gut geht.

  71. Paßt doch. Hatte Herr Schäuble schon „Fitna“ als „rechtes Machwerk“ abqualifiziert, so wird in den Niederlanden, die uns schon einen Schritt voraus sind, demjenigen, der Tatsachen aufzeigt, die das wahre Wesen des Islam beleuchten, der Prozeß gemacht. Deutlicher können unsere Ochlokraten-Regierungen nicht zeigen, daß sie uns unter dem Deckmäntelchen demokratischer Institutionen den Totalitarismus aufs Auge drücken wollen. Internet-Zensur (von SPD-Edathy bereits gefordert) kommt als nächstes, Hand in Hand mit Gesinnungskontrolle, bevor jemand einen Job bekommt oder wählen darf (der neue „Radikalen-Erlaß).

  72. Hinter dem „Populisten“ Wilders steht populus, das Volk: weit mehr als die Hälfte der Niederländer sind der Meinung, dass der Islam die größte Bedrohung dieses Jahrhunderts ist und dass es ein Riesenfehler war, so viele Mohammedaner ins Land zu lassen.

  73. #6 Norbert

    Nun es wird Zeit.

    Sonst können die die nicht eingesperrt werden, nur noch wie die Geschwister Scholl arbeiten.Allerdings dank Laserdrucker und Pc effektiver. (Ein Tip: Nur gebrauchte Laser für Flugblätter verwenden, da die Drucker ein Muster zur Identifizierung drucken)

    Ein Muster? Und wo finde ich das? Und was ändert ein gebrauchter Laser daran?

  74. P.S.:
    Nachtrag zu den Flugblättern:

    Das teuerste am Drucker sind die Druckerpatronen. Das sollte ergänzend gesagt werden.

Comments are closed.