Der Angeklagte Geert Wilders braucht unsere Hilfe! Der Prozess von Geert Wilders steht kurz bevor (Termin: 20. Januar 2010). Dies ist die letzte Möglichkeit, ihn durch eine SITA-Kampagne zu unterstützen. (SITA = Französisch: „Sensibilisation à l’Islam Tous Azimuts“; Deutsch: „Stoppt die Islamisierung und terroristische Aktionen“).

Das internationale Establishment, unterwandert von einer Vielzahl islamischer Organisationen einschließlich der OIC (Organisation of Islamic Conference), wird ohne Zweifel einen beträchtlichen Druck auf das holländische Establishment ausüben, um sicherzustellen, dass Geert Wilders aufgrund der Beschuldigungen verurteilt wird, die böswillig gegen ihn erhoben wurden. Es ist wahrscheinlich, dass seine Partei die nächste Wahl gewinnt; dann könnte Wilders 2011 der nächste holländische Premierminister werden. Das weltweite Establishment möchte Wilders fraglos nicht in einer derart einflussreichen Stellung sehen, selbst wenn es dem Willen des niederländischen Volkes entspricht.

Ende Januar 2009 wurde eine internationale SITA-Kampagne zur Unterstützung von Geert Wilders ins Leben gerufen. Sie erzielte über 6000 Internet-Aufrufe und führte zu Hunderten von Briefen an holländische Entscheidungsträger, um sie zu informieren und aufzurütteln. Das niederländische Justizministerium besuchte unsere SITA-Webseiten.

Diese SITA-Kampagne wird nun erneut ins Leben gerufen, um die offensichtlich politisch motivierte Verfolgung von Geert Wilders anzuprangern. Wenn Geert Wilders „fällt“, dann ist Schluss mit der Meinungsfreiheit in Europa.

Sie haben drei Möglichkeiten, mitzumachen:

1.) Auf dem Postweg – zwei Texte auf Französisch oder Englisch stehen zur Wahl; der erste zieht eine Parallele zwischen Wilders und Winston Churchill und der zweite eine solche zwischen Wilders und Charlie Chaplin (welchen Text Sie ausdrucken und ins Kuvert stecken müssen und an wen der Brief adressiert werden muss, ist jeweils angegeben). Eine deutschsprachige Zusammenfassung beider Texte liefert Dr. Gudrun Eussner.

2.) Indem Sie Online-Kommentare zu Artikeln über den Prozess gegen Geert Wilders mit einem Aufruf verbinden. Den Aufruf (zum Teil inhaltsgleich mit diesem Text) finden Sie am Schluss dieser Webseite in vier Sprachen (FR, ENG, SP, D).

Um Geert Wilders und unsere hart erkämpften Freiheiten zu verteidigen, bitten wir Sie, an den beiden vorgeschlagenen Kampagnen teilzunehmen und diesen Aufruf an Freunde weiterzuleiten, die Blogs und Webseiten betreiben, damit sie ihn weiterverbreiten können.

3.) Durch eine Geldzuwendung. Hier können Sie spenden.

(Übersetzung: Israel_Hands)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

66 KOMMENTARE

  1. M u s s ich einen der beiden Texte auswählen oder kann ich auch einen eigenen Text formulieren? Englisch darf’s auch ruhig sein (nur kein Französisch), ich bin Übersetzerin.

  2. #1 Stephanie

    Den größten Holocaust der Geschichte hat der Sozialismus auf dem Gewissen: über 100.000.000 Todesopfer.

    DER FASCHISLAM IST TROTZDEM BÖSE

  3. http://newstime.co.nz/2009/geert-wilders-warning-to-america.html
    „Geert Wilders A Warning to America“
    (Eine Warnung an Amerika)

    Kapitel 3 “Classical and Modern Qur’anic Commentators on Qur’an 9:29?

    Classical and Modern Quranic Commentators on Quran 9:29 “… Ibn Kathir (D.1373) … Paying Jizyah (protection tax for Jews & Christians) is a Sign of Kufr and Disgrace (Schutzzoll Jizyah bezahlen ist ein Zeichen der Schande und Unterwürfigkeit) … how the Mafia operates!

  4. Bitte mitmachen und endlich unterschreiben :

    There’s absolutely NO need for any limitations to the Right of Free Speech in Europe nor in any other Western countries but there is big demand to implement the Right of Free Speech in Islamic countries NOW !

  5. 1. #1 Stephanie (02. Jan 2010 21:23)

    Geert Wilders spricht nur die unbequeme Warheit aus!
    ————————–
    Die Wahrheit ist weder unbequem noch bequem, sie ist schlicht die WAHRHEIT!
    Darüber oder darunter befindet sich nur noch die Political Correctness!

    Deshalb sind wir alle gerade dabei – überall in Europa – der Wahrheit Tür und Tor zu öffnen, damit unsere Demokratien in Europa nicht der muslimischen Reaktion zum Opfer fallen!

  6. Das schöne ist, dass Geert Wilders so oder so gewinnt:

    1.)Er bekommt unglaublich Publicity.

    2.)Sollte er tatsächlich verurteilt werden, werden SEHR VIELE Holländer erst recht seine Partei wählen. Aus purem Trotz gegen diese bis auf die Knochen korrupte Justiz.

    3.)Sollte er ins Gefängnis (was ich nicht glaube), so wird halt ein Vertreter seiner Partei der neue MP. Seine Partei gewinnt auf jeden Fall.

    Ehrlich gesagt, beneide ich Holland um seine Menschen. Die haben die Zeichen erkannt und ändern als erstes mal ihr Wahlverhalten.

    Schaut euch die Zustände in Köln als Gegenbeispiel an. Wie schlimm darfs denn noch sein? Und wo liegt der Stimmenanteil von Pro-NRW?
    Das ist der Unterschied. Sogar in GB kommt langsam die BNP in Fahrt. Aber hier in Deutschland? Da ist doch das höchste der Gefühle, wenn ein SPD-ler zur CDU umschwenkt und „unter Protest“ auf seinen Wahlzettel schreibt…

  7. #2 remembervienna (02. Jan 2010 21:24)

    M u s s ich einen der beiden Texte auswählen oder kann ich auch einen eigenen Text formulieren?

    Individuell formulierte Briefe dürften sogar wirkungsvoller sein – vorausgesetzt, sie haben ein vergleichbares Niveau.

  8. @12 Nein, wenn Wilders negative Publictiy bekommt, verliert er Wähler! Btw, der obige Beitrag ist irgendwie nicht ganz direkt Formuliert.

  9. Europa klagt die eigenen Anwälte an.
    Der Islam dürfte die europäischen Opfer-Gesellschaften so sehen:

    – geringe europäische Religiosität wird von starker, islamischer Religiosität,

    – katastrophale, europäische Demographie wird von hohen, islamischen Geburtenraten,

    – kranker, europäischer Selbsthass wird vor dem Hintergrund eines höchst aggressiven, islamischen Selbstverständises locker und innerhalb weniger Jahrzehnte in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

  10. #12 killerbee

    Hab es schon mal gesagt, nach 22 Jahre SPD Mitgliedschaft, bin ich jetzt bei pro-Köln Mitglied! Hab es mir mit vielen Freunden zwar verscherzt, aber da müssen die durch!

    Ich bin jetzt nicht der überzeugte pro-Kölner, doch solange die anderen Parteien auf Stur schalten was Genderismus, Politische Korrektheit und Islam angeht, gibt es derzeit keine Alternative, wenn man was verändern will! Erstaunlich ist, das Grüne- und CDU-Ex-Mitglieder eher dort zu finden sind, als von der SPD!

    Die Medienkampagne ist so tief in den Köpfen, bei den meisten meiner Freunde, da kann ich sagen was ich will und bekomme auch keine Gegenargumente, außer: „Das sind Nazis und alles was die sagen, dagegen bin ich!“ Auf links gibt es die Antwort, öffne ich nicht, will ich nicht wissen! Stimmt sowieso nicht! Bei manchen könnt ich ein Maggie Rezept verschicken, die würden eher überlegen ob Maggie auf einmal Nazi ist, als sich das Rezept durchzulesen!

    Aber es gibt auch Lichtblicke! Gott sei Dank! Sorry musst ich einfach mal los werden.

  11. @15

    Wie bitte soll ein intelligenter Mann wie Wilders, der sicher auch nicht die dümmsten Anwälte beschäftigt, negative Publicity bekommen?

    Er zititert den Koran, der nachweislich zum Mord an Ungläubigen aufruft und ein 2-Klassensystem vorsieht, bei dem nur moslems als vollwertige Menschen gesehen werden.

    Dass die Medien ihn natürlich in der Luft zerreissen, nun, das ist nichts neues. Das würden sie so oder so tun. Ich glaube viel mehr, dass die Holländer sich vielleicht aufgrund der Berichterstattung mal mit den Aussagen von Wilders befassen, ein wenig im Koran blättern, im Internet stöbern und so langsam zur Wahrheit geführt werden.

    Viele Menschen werden aufwachen, wenn sie merken: „Ich lebe in einem Staat, in dem man für das Warnen vor einer faschistischen Ideologie vor das Gericht gezerrt wird?“. Ich bleibe dabei, dieser Prozess ist das Beste, was Wilders und uns passieren kann.

    Vielleicht sollte man einfach mal die Umfrageergebnisse für seine Partei vor und nach der Gerichtsverhandlung dokumentieren, das wäre aufschlussreich.

  12. Quo Vadis Demokratie okzidentaler Prägung?

    Die Schweizer stimmten gegen Minarette, das linksgrüne LRG-Establishment war entsetzt, eine Klage in Straßburg wird angestrengt.

    In den Niederlanden könnte der nächste Ministerpräsident durch eine Klage zu Fall gebracht werden, so etwas erinnert an tiefste Zeiten aus der Hochphase des Stalinismus.

    Bundesbankvorstand Dr. Thilo Sarrazin sollte wegen eines Interviews entmachtet werden, wegen des Interviews und nicht wegen Versagens im seinem Bargeld-Ressort!

    In Dänemark will ein Sozialhilfe-Mohammedaner einen Künstler ermorden, zum Glück weiß die dänische Polizei noch um ihre Pflichten, in Deutschland wäre Kurt Westergaard vor den Augen der Polizei getötet worden.

    In Österreich bennent Susanne Winter historische Tatsachen und wird verurteilt, über die Sicherheit eines gepanzerten VW Phaeton will ich gar nicht erst spekulieren!

    Das ist Europa 2010 oder besser schon Eurabien?

    Multikulturalismus ist Völkermord wie der Holocaust, nur subtiler und (zumindest am Anfang) langsamer!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  13. @17

    Du hast vollkommen recht, und nur so funktioniert es.

    Was kann man wählen?

    1. CDU/SPD/FDP/Grüne:
    ALLE Parteien sind FÜR die islamisierung. Manche behaupten zwar etwas anderes, aber die Taten zählen. Wann hat die CDU das letzte mal den Neubau einer Moschee wegen einer Bürgerinitiative gestoppt? Na? NIEMALS !
    Reden kann ich viel, es zählt, was man MACHT. Und die Politiker hätten ohne weiteres die Macht dazu, sie wollen es einfach nicht.
    Am meisten Verachtung habe ich dabei für die CDU übrig. Die SPD gibt offen zu, dass sie das Ausländerwahlrecht will. Die CDU hingegen hat Köder wie Bosbach, die Stimmen fangen und mit diesen Stimmen wird der Kurs von Merkel weitergeführt. Und der lautet „Wir brauchen euch“ (in der Hürriyet).

    2. Pro-XY:
    Mag sein, dass es idioten sind, ohne Erfahrung. Mag sein, dass welche von der NPD dabei sind.
    Na und?
    Für jeden Idioten von pro-NRW, der im Parlament sitzt, sitzt einer von den Verrätern draussen. Und selbst wenn die 20 % bekämen (was utopisch ist), welchen Schaden können sie anrichten, mit 20 % ? Keinen. Keinen schlimmeren als den, den wir eh schon haben. Sie werden auf jeden Fall zum Umdenken zwingen und damit haben wir schon viel erreicht.

    3. Aus Protest nicht wählen:
    Den Herrschenden ist es egal, ob die 40% für die CDU von 60 Millionen Wahlberechtigten oder von 20.000 Wahlberechtigten zu Stande gekommen sind. Es ist wirklich VÖLLIG egal.

    Es gibt also in der jetzigen Situation nur die politische Option, pro-XY zu wählen. Alles andere ist absolut sinnentleert. Wenn sich irgendwann die anderen Parteien wieder auf ihre ursprünglichen Werte besinnen, kann man ja wieder zurück. Aber „unter Protest“ weiterhin zähneknirschend die alten Parteien zu wählen, weil

    „die anderen sind auch nicht besser“
    „was soll man denn sonst wählen“

    ist an Idiotie einfach nicht mehr zu toppen. Ehrlich, als Politiker würd ich mich kaputtlachen. Ich verarsche seit Jahren die Menschen, breche jedes Versprechen, kümmere mich um keine Gesetze und bekomme immer wieder die Stimmen der Betrogenen, die wie gutmütiges, dummes Schlachtvieh sind. Herrlich. Warum sollte ich da mein Verhalten ändern?

  14. Ich hoffe doch sehr, daß Wilders einen sehr guten und zuverlässigen Personenschutz hat.

    Das „internationale Establishment“, zu dem ja auch das Niederländische Königshaus mit ihren großen Anteilen am Shell-Konzern gehört, dürfte sehr daran interessiert sein, ihn zu entsorgen.

    Frei nach „Dune“: Das Geld muß flie$$en!

    Da kennen die keinen Spaß.

  15. @ #13 Israel_Hands
    Ich bin in Fremdsprachen leider sowas von unfit…

    Was wäre denn mit einem individuellen Schreiben auf Deutsch an die niederländische Botschaft hier bei uns?

    (Spende ist jedenfalls schon mal raus !)

  16. #12 killerbee (02. Jan 2010 21:55)

    Ehrlich gesagt, beneide ich Holland um seine Menschen. Die haben die Zeichen erkannt und ändern als erstes mal ihr Wahlverhalten.

    Deswegen sollen ja diese eigensinnigen europäischen Völker durch Masseneinwanderung ferngesteuerter, ungebildeter Hammelherden ausgetauscht werden.
    Ich hoffe, das begreifen bald die letzten.

  17. #20 killerbee (02. Jan 2010 22:42)
    Sehe ich ähnlich. Allerdings stimmen mich die immer zahlreicheren Leser hier bei PI (was sind allein in den letzten Wochen an neuen nicks dazugekommen….) optimistisch.
    Etwas metaphorisch könnte man von einem steigenden Wasserstand in dem riesigen „Stausee“ Islamisierung reden. Die Staumauer hat schon feine Risse und das Wahrheitsministerium kann sie nicht mehr flicken. Wasser ablassen ist auch keine Lösung

  18. @24

    Jo, seh ich auch so.

    Machen wir uns nichts vor: Wenn ein Staat pleite ist (wie Deutschland), Millionen Arbeitslose hat und keine Besserung in Sicht ist, was macht man da als ganz normaler Mensch?

    SPAREN! Die Ausgaben senken. Und was macht Merkel? Sie holt MEHR (!!!) Leute rein, „Klimaflüchtlinge“, ohne dabei auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer einzugehen. Punktekataloge nach dem Australischen oder kanadischen Vorbild zu entwerfen, das dauert 3 Monate. Fertig ist die Kiste und sie hat tatsächlich die „Facharbeiter“, die wir angeblich so dringend brauchen.

    Das tut sie aber nicht. Was sie will, sind MOSLEMS. Völlig egal, welche Bildung, völlig egal, wieviel Kinder sie haben (und wieviel Kindergeld wir zahlen müssen), völlig egal, wen wir alles in Anatolien mitversichern… Hauptsache Moslems.

    Da steckt ein Plan dahinter. Nur ein Narr glaubt nach wie vor, dass es PC oder Angst wäre. Welche Angst zwingt denn die Politiker dazu, MEHR (!!) moslems aus Nordafrika einzuführen? Wenn ich Angst vor etwas habe, dann entscheide ich mich doch nicht aus freien Stücken und völlig ohne Zwang, mehr von den Leuten, die mir Angst machen, hineinzulassen!!

    Es ist wie im Nationalsozialismus. Egal wie pervers und menschenverachtend eine Ideologie ist, es gibt immer Nutzniesser. Je weiter man nach unten in der Hierarchie kommt, desto mehr ist Angst und Unwissenheit der treibende Faktor.

    Aber die Menschen ganz oben, die tun es nur aus einem Grund: Weil es IHNEN nützt.

  19. Es möge sich keiner Illusionen hingeben–
    ohne eine nachhaltige Schwächung der „linksreaktionären Gutmenschen“ in ihren einflussreichen Positionen, wird auch die Islamkritik nicht recht vorankommen. Die Grenze des Machbaren wird die Grenze des Finanzierbaren sein. Daher sind nicht nur PI oder FF, sondern auch die Finanzblogs aufmerksam zu verfolgen. Es gibt nicht viele davon. In dem Artikel von Peter Boehringer „Medien, Macht und Manipulation“ auf mmnews.de werden einige genannt. Herausragendes Ereignis in 2009
    war für mich unzweifelhaft der Vorgang um die Boutique „Ledi Fashion“ in Bremen, ein Sinnbild für den Niedergang des Rechtstaates.
    Für mehrmals gute, niveauvolle Kommentare im abgelaufenem Jahr geht mein Dank z.B. an Paula, Eurabier, Karl Martell, Babieca, Epistemologie, Civis, Byzanz, Dietrich von Bern, aber auch nach Oslo an nrk mp3 für die Hintergrundmusik beim Lesen. Da wird es doch gleich erträglicher. Ebenfalls Dank an die PI-Redaktion. Von der wünsche ich mir einen Fahrplan für die anstehenden Termine dieses Jahres, von den Kommentatoren lebhafte, aber faire Beiträge. Ansonsten werde ich dabei bleiben. Auf ein sicherlich interessantes Jahr 2010.

  20. Deswegen sollen ja diese eigensinnigen europäischen Völker durch Masseneinwanderung ferngesteuerter, ungebildeter Hammelherden ausgetauscht werden.
    Ich hoffe, das begreifen bald die letzten.

    Das begreift hier leider nur eine kleine Minderheit.Wir hier sind noch immer die Ersten oder wie sonst ist es zu erklären, dass selbst in Stadtteilen in denen fast nur Migranten leben, die deutsche Bevölkerung brav SPD/CDU/LINKE/FDP/GRÜNE wählt?

  21. Das weltweite Establishment möchte Wilders fraglos nicht in einer derart einflussreichen Stellung sehen, selbst wenn es dem Willen des niederländischen Volkes entspricht.

    Definiert DAS doch bitte einmal genauer!

  22. #5 Stephanie:

    270.000,000 ist natürlich mehr als doppelt soviel. Stimmt, Asche auf mein Haupt…

    Woher aber stammen diese Zahlen?

    @Isreal_Hands:

    Um das Niveau brauchst du dir keine Sorgen zu machen 😉

  23. Freedom for Geert Wilders!

    Auch bei uns gibt es Bestrebungen unsere Meinungsfreiheit wie in Staaten wie China oder Nordkorea einzuschränken oder ganz abzuschaffen.

    Aber wie man man am Beispiel des Untergangs der DDR gesehen hat kann kein Regime der Welt auf Dauer gegen die eigene Bevölkerung regieren.

    Und das gleiche Schicksal droht der Meinungsdiktatur von einer kleinen Clique von Gutmenschen.

    Das Volk wird sie hinwegfegen!

  24. Ich werde am Montag spenden und bitte alle PI-Leser dies auch zu tun egal wie hoch der Betrag ist.

    Herr Wilders ist einer der wenigen Hoffnungen, die Europa noch hat.

  25. Das weltweite Establishment möchte Wilders fraglos nicht in einer derart einflussreichen Stellung sehen, selbst wenn es dem Willen des niederländischen Volkes entspricht.

    WER IST DAS WElTWEITE ESTABLISHMENT ???
    DAS NICHT WILL DAS DER NIEDERLÄNDER
    MINISTERPRÄSIDENT IN SEINEM HEIMATLAND WIRD???

  26. Der Islam ist sicher satanisch.
    Der wirliche Feind der freiheitlich-demokratischen Welt war und ist der

    Sozialismus

    mit

    – Desinformation
    – Lügen
    – Diffamierung
    – Geschichtsfälschung
    – Feminismus
    – Familienzerstörung
    – Wertezerfall
    – Gendermainstreaming
    – Umwelthysterie
    – militärischen Entmachtungsversuchen
    – Werteumstürzen
    – Verherrlichung des Egoismus‘ und
    niedrigster Triebe
    – katastrophaler Bildungsreform
    – Abhängigkeit von Energielieferanten
    – Zerstörung der Wirtschaft
    – Umverteilung
    – Zuwanderung kriegerischer Gesellschaften
    mit Völkermordabsichten

  27. #33 karlmartell (03. Jan 2010 00:28)

    „Das weltweite Establishment möchte Wilders fraglos nicht in einer derart einflussreichen Stellung sehen, selbst wenn es dem Willen des niederländischen Volkes entspricht.“

    WER IST DAS WElTWEITE ESTABLISHMENT ???
    DAS NICHT WILL DAS DER NIEDERLÄNDER
    MINISTERPRÄSIDENT IN SEINEM HEIMATLAND WIRD???

    Z.B. die Staatsregierungen der Welt. Oder fällt Dir eine einzige ein, die gerne sähe, wenn Geert Wilders Holland regiert? Das Merkelinchen? Gordon Brown? Obama? Am ehesten würden wohl noch einige islamische Regierungen einen holländischen Premierminister namens Geert Wilders begrüßen, weil sie das innenpolitisch ausschlachten könnten.

    #29 remembervienna (02. Jan 2010 23:54)

    @ #14 Israel_Hands:

    Um das Niveau brauchst du dir keine Sorgen zu machen

    Ich setze vollstes Vertrauen in Dich 🙂 .

  28. #23 le waldsterben (02. Jan 2010 22:43)

    @ #13 Israel_Hands

    Ich bin in Fremdsprachen leider sowas von unfit …

    Was wäre denn mit einem individuellen Schreiben auf Deutsch an die niederländische Botschaft hier bei uns?

    Ich kann nur vermuten, dass ein deutschsprachiges Schreiben an die von SITA angegebenen Adresse(n) besser wäre. Diese Schreiben müssen ja gewissermaßen gebündelt aufschlagen, erst in der Masse entfalten sie ihre Wirkung. Und in Holland können sehr viele Menschen Deutsch.

  29. Mist schon wieder gespendet!Bitte PI macht nicht solchen Paypal link auf eure
    Startseite wo man blos noch Betrag und Kennwort eingeben muss.

  30. Europa ist nur zu retten, wenn alle europäischen Regierungen dem Urteil Gottes folgen, der die Hure Babylon (den Islam)
    bereits verurteilt hat (siehe Johannes Offenbarung in der Bibel und zwar die Kapitel13, 17, 18 und 19). Dort steht alles über die Hure* Babylon (dem Islam), über den falschen Propheten (Mohammed) und über die beiden Tiere. Das erste Tier, das die Hure Babylon anbetet, ist der Mondgötze, dem der Drache (Satan) Macht verliehen hat. Das zweite Tier ist ein Mensch, allem Anschein nach, der Moslem auf dem amerikanischen Thron.

    *Im Gegensatz zur Braut(Brautgemeinde Christi) ist die Hure eine Religion, die „fremd geht“, die einen falschen Gott anbetet.

  31. Wel. I can tell you this. If Wilders gets convicted i no longer accept their democracy and their rule. They will get a civil war and the same terror their islamfacist friends perform on Wilders. I hope the Dutch regime and their agents read this. All hell wil be upon them.

  32. „#40 Der Gotteswahn (03. Jan 2010 02:49)
    Die Welt Rettet man wenn man aufhöhrt son Mist zu Quatschen wie du Salzkorn.“

    Alles, was in der Heiligen Schrift vorhergesagt wurde, geht in Efüllung. Der größte Teil der Prophetien hat sich schon erfüllt. Der kleine Rest wird sich auch noch erfüllen!

    Wahrscheinlich glauben auch den Blödsinn mit dem Urknall.

  33. “Ich schlage vor, dass alle Gesetze die Volksverhetzung betreffen, in Europa aufgehoben werden.”

    Wer so etwas fordert befindet sich einer Phalanx gegenüber, angefangen von der UNO über AI ,unzähliger „Menschenrechts“ ,Asylhelfer ,Artenschutz Gruppen, den Redaktionskartellen bis tief in die Syndikate der Parlamente, ja sogar dem ZdJ de.
    Es ist ein Leben auf einem Vulkan bzw. im Vorhof der Hölle, wenn man grenzenlosem Hass und Mordlust gegenübersteht. Die Zeit bis zur nächsten NL Wahl ist lang,-sehr lang.

    PI Leser kennen das Instrument und die Werkzeuge der PC-Nutten.
    (perdone den Damen, euer Beruf ist ehrenwert im Vergleich derjenigen die schon wieder Krieg nach Europa importieren)
    Eine gewaltige Psychoterror-Industrie lebt nicht schlecht von den zahlreichen Knebelgesetzen und benötigt sie,-wie das täglich Brot,-um sich wohl zu fühlen.

    Ich kann es nicht,-aber ich wollte ich könnte es, ihn persönlich zu beschützen.Auch ich sehe es so wie oben steht und das ist nicht übertrieben:Wenn Geert Wilders „fällt“, dann ist Schluss mit der Meinungsfreiheit in Europa. Märtyrer können nichts mehr bewegen und die Bewegung braucht keinen.

    http://www.pi-news.net/2009/05/gedanken-zur-zweiten-anklage-gegen-wilders/#more-61689
    ============================================
    …übrigens Broder fordert das selbe, versenkt den §130 StgB ,-noch Fragen Merkel?
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/Henryk-M-Broder-Zentralrat-der-Juden;art141,2929249

  34. Wenn Geert Wilders verurteilt werden sollte, muss ich mir ernsthaft überlegen, ob ich den bewaffneten Kampf aufneheme…

  35. #26 killerbee (02. Jan 2010 23:02)
    … Aber die Menschen ganz oben, die tun es nur aus einem Grund: Weil es IHNEN nützt.

    Das Kapital hat Deutschland im letzten Jahrhundert mehrfach ruiniert. Zuerst den Wilhelm in seinem Größenwahn unterstützt, dann die Inflation, dann die Nazis an die Macht geholt weil die glaubten die könnten die kontrollieren und dann die Türken geholt um die Löhne zu drücken.

    Es ist klar, dass Kapitalisten sich gegenseitig ans Leder müssen weil es ja sonst in der Höhe niemanden gibt. Da kann man natürlich nur Punkten wenn man billiger produzieren kann und die einzige Variable ist immer noch der Lohn. Dass allerdings bei immer weniger Lohn immer mehr Binnenmarkt flöten geht, weiß man zwar, kann es aber nicht ändern weil sonst der Mitbewerber das größere Stück von Kuchen bekommt. Aber wenn man die dummen Politiker, die nur den Unsinn nachlabern den ihnen ein Lobbyist vorgelabert hat, so weitermachen lässt, werden die uns mit Hilfe der Kapitalisten nachhaltig ruinieren. Diesmal kann es aber kein Wirtschaftswunder geben, weil es bei den Arbeitern an der qualitativen Substanz fehlt. Man stelle sich mal vor, man müsse Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg mit Türken oder anderen Moslems aufbauen, geht einfach nicht.

  36. Es lebe die Freiheit!

    Wie kann man offline einen Geldbetrag spenden?
    In Sachen Geld mache ich nichts online.

  37. Das ist so gut – das muß nochmal nach oben:

    #59 Kohlenmunkpeter (02. Jan 2010 09:26)

    Der Muslim- Markt erklärt seinen Lesern, daß wir Deutschen gar nicht wissen, warum wir uns gegenseitig einen “guten Rutsch” wünschen.
    Dann erklärt er die un- zivilisierten Silvester-Bräuche der Deutschen, die garnicht wissen, welch heidnischen Bräuche sie da im Namen des Papstes Silvester frönen.
    Am Schluß noch der Vorwurf, daß eine christliche Webseite niemals die Bräuche des Islam erklären würde.
    Aber, aber. PI erklärt euch doch täglich eure islamischen Bräuche. Wenn ihr euch weiterhin weigert, einzusehen, daß der Islam eben doch mit dem Islam zu tun hat, werdet ihr den Islam nie verstehen. Wir von PI erklären euch täglich, wie Rufer in der Wüste, den Islam. Alles was ihr zu tun habt, ist zu lesen und zu verstehen.
    Wer den Islam verstehen will, muß eben PI lesen.
    Liebe Muslime. Seid hier herzlich willkommen. Lest hier, lernt und versucht zu verstehen.

    http://www.muslim-markt.de/forum/messages/1425.htm

  38. Winston Churchill?? So recht er mit dem hat was er sagte aber dieser Mann ist doch selbst einer der größten Verbrecher. Den Tod von hunderttausenden unschuldiger Frauen und Kinder hat er zu verantworten. Auch ein Hitler hat sicher den einen oder anderen richtigen Satz gesagt, macht ihn das zu einer Ikone der Freiheit. Geert Wilders ja und wieder ja aber ein Churchill? Niemals!!

  39. Mit 2-3 zusätzlichen Verlinkungen und „Do It Yourself“ Anweisungen noch dazu wird höchstens das Ziel erreicht, dass keiner (oder wenige) so ein Brief abschicken werden.
    Persönlich würde ich gerne einen solchen Brief versenden, aber PI scheint es zu aufwendig zu sein, die Briefe hier einzustellen und die Adressen dazu.
    Pech, dann werden wir uns halt eben mit der Islamisierung abfinden müssen.

    Ich hacke mir schon mal vorsorglich hand und Fuss ab….

    Allah-u-Akhbar
    (arab. „Leck mich am Arsch“)

  40. @Plebiszit

    Geert Wilders wird nicht fallen. Wenn Geert Wilders fällt, so werden die Niederländer seiner Partei erst Recht ihre Stimmen geben. Denn dann wachen sie auf. Wenn ein Politiker verurteilt wird, der jetzt die Mehrheit des Volkes hinter sich hat, dann wird es Unruhen geben.

    Das ist der entscheidende Unterschied zu Deutschland: In den NL hat Wilders die Mehrheit der Stimmen.

    In Deutschland haben Leute mit Wilders Forderungen 1% bei der Bundestagswahl erreicht. Darum können die Herrschenden hier nach Belieben ihre Konkurrenten ausschalten, ohne dass es groß publik wird.

    Glaubt ihr im Ernst, wir hätten hier keinen Geert Wilders? Wir haben jede Menge, aber die werden sofort mit Gerichtsprozessen überzogen, stigmatisiert, vorbestraft und damit gesellschaftlich und politisch ruiniert.

    Fragt doch mal im Bekanntenkreis, was sie von Wilders denken. 90% werden sage: „ist das nicht ein Nazi?“ Das ist eben das Gefährliche an den Medien: sie lügen und die Lügen prägen sich ein.

  41. . . . so sehr ich auch hinter Geert Wilders stehe, so wenig kann ich hinter Churchill stehen – stellvertretend für sein Tun steht der Angriff auf das von Flüchtligen überfüllte Dresden (oder der Möhne- und Edertalsperre), die durch den Bombenterror den Tod fanden – Sorry PI da müsst Ihr Euch was weniger fragwürdiges einfallen lassen . . .lest mal Spaight´s(brit. Luftstaatssekretär) Buch von 1944 „Bombing vindicated.

  42. #44 Plebiszit (03. Jan 2010 05:03)

    Man war ja der Ansicht, dass es einen noch schlechteren Kanzler als Gasgerd nicht geben könnte. Ein folgenschwerer Irrtum, wie wir jetzt zweifelsohne erkennen.

  43. @13
    Genau richtig was du schreibst!
    Solange das Wahlverhalten sich nicht ändert wird sich nichts aber auch rein gar nichts ändern!
    Die Leute sind leider noch viel zu Dumm oder Blauäugig was die angeblich so bösen Parteien angeht wie z.b. Pro-NRW!
    Ich kenne viele die meinen wir sind eine Demokratie und wir haben in Deutschland freie Religionswahlalso lasst den Islam sich hier ausbreiten.Was soll man dann diesen Menschen noch dazu sagen?
    Die Leute in diesem Land wählen ihren eigenen Untergang in meinen Augen.Übrigens noch eine Anmerkung.Geht mal auf die Seite von Pro NRW.Da gibt es auch wieder einen neue schlechte Nachricht!

  44. Gibt es reale Prognosen über den Ausgang der Verhandlung ? Ich habe auch keine (fundierten) Wahlprognosen über die Stimmungslage in NL gefunden. Ich lese immer, G.W. hätte die Mehrheit der Wähler hinter sich (so schön das wäre), aber läßt sich das belegen ?

  45. PS:
    @malleusmaleficiarum:
    Recht gesprochen!!! Bravo, genauso sehe ichs auch!
    Man tut Geert Wilders alles andere als einen Gefallen, geht man die Sache so an!

  46. „WER IST DAS WElTWEITE ESTABLISHMENT ???
    DAS NICHT WILL DAS DER NIEDERLÄNDER
    MINISTERPRÄSIDENT IN SEINEM HEIMATLAND WIRD???“

    Die OECD wäre hierbei an vorderster Stelle mit zu nennen.

  47. #59 karlmartell
    …..wie recht du hast, einschließlich das Kamikazekabinett.

    Die romanische Sprache erklärt das Wort „bankrott“ etwas deutlicher von der Ursache her.
    bancarota =wie verottete Bank.
    Ich hoffe die Schweineställe in Brüssel und Berlin fallen bald in Trümmer. Je eher kann aus der Asche was Neues entstehen und die Strippenzieher (du weißt schon) schneiden sich die Finger.
    Diese Agonie wird jetzt unerträglich.
    http://yahel.wordpress.com/2010/01/01/un-tsunami-islamico-en-usa-y-en-europa-para-el-2010-fionanciado/
    ==========================================

  48. Habe heute auch noch einmal für Geert Wilders und die PVV gespendet.

    MACHT ES MIR NACH !!!

    Auch kleine Beträge sind in der Summe wertvoll !!

Comments are closed.