Kenan Kolat, Chef der Türkischen Gemeinde in Deutschland, findet, dass die Migranten so viel zur Integration geleistet hätten, dass jetzt mal die Deutschen dran sind. Die Kanzlerin solle sich gefälligst persönlich einbringen und ein Willkommensfest für Zuwanderer organisieren.

Angesichts zunehmender Fälle von Migrantengewalt auf unseren Straßen, tun wir nichts lieber, als die moslemischen Zuwanderer und ihre Kinder bei uns herzlich willkommen zu heißen. Herr Kauder hatte dies ja bereits auch von uns gefordert.

Der Newsticker schreibt:

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, fordert von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verstärkte Anstrengungen in der Integrationspolitik. Vor allem jungen Migranten müsse mehr als bisher ein «Zugehörigkeitsgefühl» vermittelt werden, sagte Kolat am Sonntag der Nachrichtenagentur ddp. Auch der Islamrats-Vorsitzende Ali Kizilkaya hält ein größeres Engagement von Merkel für notwendig.

Kolat bot der Kanzlerin an, gemeinsam eine große Veranstaltung für Migranten zu organisieren. Dies habe er bereits vor zwei Jahren nach dem umjubelten Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln vorgeschlagen. Bislang sei daraus aber leider nichts geworden.

Kolat mahnte: «Die Menschen wollen Nestwärme – und sich aufgenommen fühlen.» Erdogan sei «als Kümmerer» gekommen und habe den türkischen Migranten gesagt, dass er für sie da sei. Der Vorwurf, dies sei eine Einmischung in deutsche Angelegenheiten gewesen, treffe nicht zu. Vielmehr habe der Erfolg der Kölner Kundgebung vom 10. Februar 2008 die «Schwäche der Integrationspolitik in Deutschland» gezeigt.

Ganz wichtig ist für Kolat, dass gegen „Islamophobie“ vorgegangen wird und dass Islamkritiker aus der Islamkonferenz verschwinden:

«Ich hätte mir gewünscht, dass die Bundeskanzlerin damals so eine Veranstaltung gemacht hätte.» Auch aktuell gebe es weiter Handlungsbedarf. So müsse etwas gegen die «zunehmende Islamophobie» in Deutschland unternommen werden. Hierbei seien auch die Kirchen und Gewerkschaften gefordert.

Kolat berichtete: «Wenn ich die Kommentare in Internet-Foren zu Äußerungen von mir oder anderen Migranten lesen, dann wird darin manchmal eine Wut deutlich, die mir Angst macht.» Es müsse «alles für ein friedliches Zusammenleben getan werden».
(…)
Kizilkaya mahnte zugleich mit Blick auf die Mitglieder der Islamkonferenz: «Personen, die die Zukunft der Muslime in Deutschland mitgestalten, sollten ein Mindestmaß an Legitimation durch die muslimische Bevölkerung vorweisen können.» Dagegen werde der Erfolg der Beratungen gefährdet, wenn der Staat einseitig einige unabhängige Leute einfach zu den Vertretern sogenannter nicht-organisierter Muslime ernenne. Schließlich müssten die Vertretenen auf die Ergebnisse der Islamkonferenz auch Einfluss nehmen und sich mit diesen «identifizieren» können.

Na, dann fasst er sich am besten an die eigene Nase und entfernt sich aus der Islamkonferenz. Denn mal ehrlich: Wieviel Prozent der Moslems vertritt Kolat?

(Spürnase: AlterQuerulant)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

355 KOMMENTARE

  1. Für multikulturelles Kuscheln ist unsere deeskalierende Polizei der richtige Ansprechpartner.

    Als normaler Bürer reicht es doch schon, wenn wir die Party bezahlen.
    MfG cf29

  2. Ganz klar; der türkische Goebbelsverschnitt. Er propagiert und wickelt die Gutmenschen um seine Finger. Gegen „Islamophobe“, welche die Wahrheit aussprechen (ihm „Angst machen“, besser gesagt Sorgen bereiten) und ihn mit seinen Absichten entlarven könnten, müssen natürlich ausgeschaltet werden. Wie in jedem totalitärem System/Gottestaat.

  3. Wie wäre es mit einem Fest, der Immigranten
    für alle Immigranten, die hier 5 Jahre
    Leben und noch nicht halbwegs richtig Deutsch können???

    Ein schönes 6monatiges Deutschfest für
    alle Immigranten!!!
    Und wer nach den 6 Monaten Deutschfest
    „Fest“stellt, dass er immer noch nicht
    halbwegs Deutsch kann, für den gibt
    es einen „Fest“marsch nach Anatolien!!!

    Jeder Immigrant sollte nach 5 Jahren
    einen Deutschtest bestehen müssen, wer den
    nicht besteht, der verliert automatisch
    seine Aufenthaltsgenehmigung oder verzichtet
    schriftlich auf jegliche Transferleistung
    des deutschen Steuerzahlers!!!

  4. Nestwärme gibt’s vielleicht bei Guido: kuschel, kuschel.

    Wenn ich das asoziale Geschwerrl auf den Straßen und den öffentlichen Verkehrsmittel anschaue, bin ich da ganz anderer Meinung!

  5. Die Kanzlerin solle sich gefälligst persönlich einbringen und ein Willkommensfest für Zuwanderer organisieren.

    Die Bande feiert doch schon 24/7/365 ein Dauerfest, finanziert durch die Dhimmisteuer, die auch Hartz IV genannt wird. Diese Anspruchshaltung, diese ewigen Forderungen und die Haltung dahinter, dieses Herrenmenschentum sind nicht mehr auszuhalten!!!!
    Die Bande muss ganz viel leiser werden oder raus hier und zwar sofort!

    Ich ertrage es wirklich nicht mehr lange 🙁

  6. Es bestimmt immer noch die Mehrheitsgesellschaft, wer wie was macht Herr Kolat! Und wer sich trotz enormer Sozialleistungen hier nicht wohl fühlt, soll dorthin gehen, wo er mit offenen Armen empfangen und mit Geld überschüttet wird. Herr Kolat, ich spendiere für Sie ein One-Way-Ticket in ihre Heimat, da es anscheinend dort viel besser.
    Das zeigt wieder eindeutig, wie hoch der Machtanspruch der neuen „Herrenrasse“ ist.

  7. Kolat berichtete: «Wenn ich die Kommentare in Internet-Foren zu Äußerungen von mir oder anderen Migranten lesen, dann wird darin manchmal eine Wut deutlich, die mir Angst macht.» Es müsse «alles für ein friedliches Zusammenleben getan werden».
    Du hast Angst Kolat? Da bin ich aber traurig und ein Stück weit betroffen. Wo doch alle soo friedlich zusammenleben wollen. Also, an mir soll das nicht liegen.
    Wenn ich aber höre: Isch ficke Deine Mutter, Du scheiß Drecksdeutscher (sorry, ist nicht m e i n e Umgangssprache)und dann lese, was Du und Deine Konsorten so ableiern, brauchst Du Dich nicht wundern, wenn da manche Menschen wütend werden.
    Vor allem diejenigen, die diese ganze Spass- und Schmarotzergesellschaft finanzieren!

  8. „Bleibesteuer 1000€/ Monat“ für alle, die nach 5 Jahren den Test nicht bestehen, ansonsten ABFLUG!

  9. Wenn es dem Kolat hier nicht gefällt warum geht er dann nicht einfach zurück . . .gibt doch genug islamische Länder wo er sch alles hat.

  10. Wo lebt der eigentlich? Auf dem Mond oder wo? Diese Moslems grenzen sich doch von den Ungläubigen ab. Seine Gesinnungsgenossen in den Moscheen bezeichnen uns doch bei den Freitagsgebeten als Affen und Schweine und Ungläubige.

    Soll er doch erst mal seine Jungmoslems an die Kandare nehmen, wegen der Verbrechen, Körperverletzung, Mord, Totschlag, Ehrenmord, Raub, Betrug, Vergewaltigung.

    Diesen Gangstern sollen wir mehr Nestwärme geben? Sollen wir ins Gefängnis zu diesen Vertrechern?

    Der soll diesen Dödeln erst mal beibringen wie man vernünftig Auto fährt, wie man gesetzeskonform pakrt, wie man Müll trennt, dass man nicht überall hin spuckt, nicht jeden Müll einfach auf die Strasse fallen lässt, Kippen richtig entsorgt, dass sich Kinder richtig benehmen. Das alles ist Sache der Türken und der Eltern selbst und nicht die Sache der deutschen Bevölkerung.

    Und Erdogan hat doch nur gehetzt in Köln, hat seine Bajonette aufgepflanzt, seine Armee hat die Helme aufgesetzt…

  11. Es gab eine Zeit bis Mitte der 90’er Jahre, als es noch ein normales Leben in Deutschland gab, ohne taeglichen Moslemstress.

    Kann man diese nervigen unterbelichteten Muselasis nicht in das Mittelalter zurueckbeamen?

  12. Es wird immer unerträglicher, was Leute wie Kolat von sich geben.

    Ähnlich unerträglich ist aber auch die (fehlende) Reaktion unserer Politiker darauf.

  13. Kleine Anmerkung.(Zum Thema Nester)

    Der Kuckuck legt seine Eier einzeln in Nester kleinerer Singvögel und betreibt selbst keine Brutpflege. Er ist Namensgeber für andere Lebewesen, die ebenfalls Brutparasitismus betreiben, wie der Kuckuckshummel. Ebenso findet er auch in Redewendungen und Musik Erwähnung. Der Kuckuck war Vogel des Jahres 2008.
    aus:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kuckuck

    Und wer könnte es den Wirtsvögeln verdenken wenn diese in erster Linie für Ihre eigene Art „Nestwärme“ geben wollen na ??

  14. #13 robz (07. Feb 2010 13:50)

    Es gab eine Zeit bis Mitte der 90?er Jahre, als es noch ein normales Leben in Deutschland gab, ohne taeglichen Moslemstress.

    Kann man diese nervigen unterbelichteten Muselasis nicht in das Mittelalter zurueckbeamen?

    GUTE IDEE
    Am besten man beamt diese alle an den Ort des Proleten zur Zeit des Proleten das würden die doch sogar gerne 😉

  15. Kolat berichtete: «Wenn ich die Kommentare in Internet-Foren zu Äußerungen von mir oder anderen Migranten lesen, dann wird darin manchmal eine Wut deutlich, die mir Angst macht.»

    Lieber Kolat,
    vielleicht liegt das daran, dass ausser Forderungen und Beschuldigungen nichts, aber auch GARNICHTS konstruktives von Dir und Deinesgleichen kommt?
    Von wegen „partizipieren statt integrieren“ oder „braunes Blut“ oder die „neuen Juden“ und so weiter.
    Noch brauchst Du keine Angst zu haben.
    Die Deutschen sind geduldig.
    Aber ein deutsches Sprichwort sagt auch, dass alles ein Ende hat.
    Und wenn Ihr in diesem Stil so weitermacht, dann dauert es nicht mehr allzu lange.
    Dann solltet Ihr Angst haben.

  16. Migranten wollen Nestwärme fühlen

    Wie wäre es mit einem kräftigen Tritt in den Hintern? Das sorgt für eine bessere Durchblutung und dann wird es auch warm.

  17. Kolat mahnte: «Die Menschen wollen Nestwärme – und sich aufgenommen fühlen.» Erdogan sei «als Kümmerer» gekommen und habe den türkischen Migranten gesagt, dass er für sie da sei.

    Und warum um Gottes Willen tun SIE sich das an und leben in einem Land wo SIE im Grunde diese Nestwärme NIE finden werden???
    Ausser SIE tauschen die komplette Gesellschaft aus und übernehmen alles. Aber bevor das geschiet kommt es garantiert zum Aufstand.

    Fordern Fordern Fordern … was anderes können DIE wirklich nicht.

    Sollen SIE alle zu Ihrem „Kümmerer“ rücksiedeln dann passt eh wieder alles und SIE haben IHRE Nestwärme auch wieder 🙂

  18. Wie weit sollen wir die zurück beamen? Die sind doch schon geistig im 14. Jahrhundert angekommen??

    Vorschlag: alle die auf unsere Kosten hier leben zurück nach Anatolien, alle anderen die nicht auf Steuerzahlerkosten hier sind, sondern sich selbst ernähren, Steuern zahlen, nehmen wir in die Arme und geben ihnen Nestwärme. Und das gerne!

  19. Kenan Kolat, Chef der Türkischen Gemeinde in Deutschland, findet, dass die Migranten so viel zur Integration geleistet hätten, dass jetzt mal die Deutschen dran sind.

    Realitätsverlust? Die Musel Migranten haben höchstens sich viel geleistet. Und wir Deutschen sind schon lang genug „dran“, nämlich diesen Irrsinn seit Jahr und Tag zu finanzieren.

    Die Kanzlerin solle sich gefälligst persönlich einbringen und ein Willkommensfest für Zuwanderer organisieren.

    Auch mal wieder typisch! Nur Forderungen, dazu noch in unverschämter Art und Weise.

    Zugereiste Schmarozer und Terroristen haben hier nichts zu fordern und zu wollen! Klar soweit!

    Willkommensfest

    Ich steck schon mal das Spanferkel auf den Spieß!

  20. Also, lest ihr? Wir sollen mehr tun und uns mehr integrieren! Das heisst Eigeninitiative. Moscheen bauen, der Freundin ein Kopftuch aufsetzen, türkisch lernen, den Koran kaufen und durchlesen, nach der Sharia leben und halt alles was dazu gehört und schwuppdiwupp ist der Job erledigt und wir sind ein Islamischer Staat mitten in Europa. Ist das nicht eine fabelhafte Idee? Wenn wir ein Islamischer Staat mitten in Europa wären, könnten wir die Nachbarn ganz einfach mit Bomben angreifen und sagen das waren die bösen Terroristen die nichts mit dem Islam zu tun haben. Wir könnten sogar andere mit unserer Ideologie anstecken wie zum Beispiel Holland oder Dänemark. Wir wärs? Habt ihr Lust dazu? Ich, ganz eindeutig NICHT!

    Der Text war nur Satire! Keine Angst, aber die Angst wird kommen wenn folgendes wie oben beschrieben tatsächlich passieren wird.

    Übrigens sind wir Vorreiter der meisten Islam kritischen Organisationen weltweit!

    Zukünftige Generationen, unsere Kinder, werden es uns nicht vergeben wenn wir jetzt nicht handeln!

    Shalom

    http://www.jdl-germany.org/forum

    Mit einer starken Faust gegen Antisemitismus!

  21. ie Kanzlerin solle sich gefälligst persönlich einbringen und ein Willkommensfest für Zuwanderer organisieren.

    Wenn man nicht wüsste dass das wirklich ernst gemeint ist, könnte man es für Satire halten. Manchmal glaube ich echt ich bin nicht in der Realität sondern in einem bizarren Traum oder Film a la „Mel Brooks verrückte Weltgeschichte“ gelandet.

    Wenn ich dann aber die oft witzig-sarkastischen Kommentare hier lese, dann baut mich das wieder etwas auf.

  22. Wir werden ja schon sehen.Die jetzige Generation von Politikern ist die verantwortungsloseste gegenüber der eigenen Bevölkerung.Das ganze Gelaber ,das wir diese Völker früher ausgenutzt hütten etc.Und irgendwelche Schuldgefühle usw.Mit soeiner Haltung kann man keine gute Politik machen.In Teilen Afrikas haben sie die weißen Großgrundbesitzer vertrieben,und jetzt sind sie nicht mal in der Lsge sich zu ernähren.Genauso ist es mit den Moslems hier.Zuhause nichts zu fressen,aber hier alles beklagen.Wir werden ja sehen was sie davon haben.Macht ruhig weiter so…

  23. „Kolat berichtete: «Wenn ich die Kommentare in Internet-Foren zu Äußerungen von mir oder anderen Migranten lesen, dann wird darin manchmal eine Wut deutlich, die mir Angst macht.»!

    Sagte nicht Wolf Biermann etwas ähnliches als er berichtete, daß ihm Angst und Bange wurde, als er die ersten Seiten im Koran las?

  24. Er meint, dass das deutsche Volk geschlossen zum Islam konvertiert und Kopftuch trägt. Dies wäre dann unser Beitrag zum entgegenkommen.

    Ergo:
    Der Islam gehört ins Mittelalter und nicht nach Europa !

  25. Herr Kolat scheint auch PI zu lesen. Kenne niemanden in meinem Umfeld, der nicht von Multikulti und der stets steigenden Zahl von Migranten die Schnauze voll hat. Die Stimmung in Deutschland war noch nie so schlecht wie momentan. Wenn doch angeblich die Migranten soviel geleistet haben. Wieso sprechen dann soviele so schlecht oder überhaupt kein Deutsch?
    Warum leben dann soviele von Wohlfahrtsleistungen?

  26. Lieber Herr Kolat!
    Da hat der liebe Gott so eine schöne Welt geschaffen mit vielen bunten und schönen Landschaften. Eines dieser Länder ist die landschaftlich wunderschöne Türkei mit ihren zahlreichen Naturparadiesen und herrlichen Buchten, Bergen und Ebenen. Und dann hat der liebe Gott auch Menschen in dieses wundervolle Szenario hinein erschaffen und dafür gesorgt, dass sie sich entfalten und dass sie sich in dem für sie reservierten Fleckchen Erde wohlfühlen,sich als soziale Wesen entwickeln und dort mir ihren Mitbewohnern friedlich leben und ein glückliches Leben führen. Nestwärme eben. Und alles könnte gut sein. Wenn da nicht in dem einen oder Land Entwicklungen stattgefunden hätten, die einige dieser Menschen dazu veranlasst hätten, eben dieses Paradies quasi fluchtartig zu verlassen und in andere Länder auszuschwärmen. Es hat ihnen zu Hause nicht mehr gefallen, irgendetwas war schief gelaufen in ihrer von ihrem Schöpfer zugedachten Heimat. Aber was nur??? Warum nicht, die geliebte Heimat dergestalt verändern, dass wieder Zustände herrschen, unter denen man sich gut entwicklen kann und ein schönes Leben leben kann. Nein, das wollten diese Nestflüchter nicht. Stattdessen schwärmten sie in zahlreiche Nachbarländer aus, die es sich in ihren geographischen vier Wänden kuschelig eingerichtet hatten und denen es gut ging. Aber die Nestflüchter waren mit der anderen Kultur so gar nicht einverstanden und mischten das friedliche Gefüge ordentlich auf und einige von ihnen strebten sogar die Umgestaltung des gesamten vorgefundenen kulturellen Gerüstes an. Das fanden die Ureinwohner eigentlich gar nicht so nett. Zumindest die meisten nicht. Es gab aber auch einige, denen es die gute Erziehung verbot, dagegen zu opponieren. Die Geschichte könnte noch ein wenig weitergehen, ich will sie an dieser Stelle aber mal abbrechen………
    Aber wer hindert denn die Neuzugänge, sich schnell wieder in ihre Heimat zu begeben und dort ein glückliches Leben zu führen. Dort können sie ihre Frauen einpacken, alle Jungs mit kleinen Taschenmessern ausstatten und dergleichen mehr. Eben alles das tun, was sich die hier lebende Urbevölkerung nicht unbedingt wünscht.

  27. Kolat weiß das der Wind sich dreht und die Menschen in Europa von seiner Klientel die Schnauze voll haben.

    Aber noch herscht die PC und die Menschen haben schlicht Angst offen ihre Meinung zu äußern.
    Diesen Zustand wollen die muslimischen Köpfe natürlich nutzen um Fakten zu schaffen und ihre Position zu festigen.

    Das Tabu die Probleme muslimischer Zuwanderung zu benennen muß endlich gebrochen werden !

    Überlegt doch mal wieviele Leute mit den man über dieses Thema in`s Gespräch kommt eine wohlwollende Meinung zu unseren „Schätzen“ äußern.
    Ich kann sie in den letzten 3 Jahren an einer Hand abzählen und ich spreche mit vielen Leuten !

    Nur offen traut sich kaum einer etwas zu sagen.
    Man weiß ja wie es Islamktitikern ergeht ….

  28. GOOGLE
    Kolat FORDERT 29.163 Einträge
    Kolat dankt 1 Eintrag

    Alles Klar ??

    UNERTRÄGLICH und PERVERSE Welt

    Eine widerliche , unwillkommene Nervensäge

    Diese Taktik der Mohammedaner ist als Weichkochen bekannt.

    Irgendwann ist man (Gerichte, Polizei, Politiker, Petitionsausschüsse etc.pp.)so entnervt ob der stetigen Nadelstiche, der ständigen Grenzüberschreitungen, die sich auch durch Urteile, Anordnungen und Gesetze nicht abstellen lassen lassen, daß man einfach resigniert. “Macht doch”. Es gibt ja noch anderes – Job, Familie, Freizeit, Hobbys, Reisen, Steuererklärungen, evtl. Ehrenamt etc.

    Und genau darauf setzt der Islam, islamische Verbände, islamische Individiuen. Die haben nämlich kein anderes Ziel als Islam.

    Das sind Nervensägen: Erst wird die kleine Laubsäge rausgeholt. Wenn das nicht fruchtet, kommt der Fuchsschwanz, dann die Einmann-Schrotsäge, dann die Zweimann-Schrotsäge, dann die Einmann-Kettensäge, dann die Zweimann-Kettensäge.

    Irgendwann kapituliert die Bevölkerung. Um endlich Ruhe zu haben. Dann geht der Tanz richtig los.

  29. Er hat es doch schon geschafft, dass Merkel und de Maizière übers Stöckchen springen und dass die unter dieser schrecklichen Islamophobie leidenden Seyran Ates und Necla Kelek aus der Islamkonferenz rausgekickt wurden.

    Schreckliche Heulsuse, dieser Kolat. Wenn ich diesen quitschigen an Kastratengesang erinnernden Jammer-Sermon schon höre (ganz ähnlich wie bei Mutlu) – heiapopeia, da kommt wirklich „Respekt“ auf. Aber immerhin ist er clever: er hat schnell rausgefunden, dass man mit Jammerlappengeheule kombiniert mit türkischem Ahnenpass sehr viel mehr Kohle machen lässt als mit normaler Arbeit.

  30. Natürlich Herr Kolat hat Recht!!!!

    Die islamische Migrantenkriminalität hat ihren
    Grund darin, weil wir noch kein großes
    Fest für die islamischen Migranten veranstaltet
    haben. Kommt laßt uns feiern mit unseren islamischen Freunden!!!!

    Natürlich werden uns nicht alle Moslems mit
    Handschlag begrüßen, weil wir schmutzig und
    Ungläubige sind!!!Aber egal laßt uns feiern!
    Laßt uns Einladungen zum Fest drucken in
    Deutsch, Türkisch und Arabisch!!!
    Das wird ein schönes Fest!
    Deutsche Frauen bitte Kopftuch tragen!
    Deutsche Männer bitte den Muslimen nicht
    in die Augen sehen, das könnte als
    Provokation ausgelegt werden!
    Deutsche Schlampenfrauen sind zum Vergnüngen
    der islamischen Kulturbereicherer auch
    herzlich willkommen.
    Die deutsche Bundesregierung teilt mit, dass
    zur Finanzierung eines Willkommensfestes für
    unsere Muslime eine neue Feststeuer in Höhe
    von 0,5% des Bruttogehaltes erhoben werden
    muß!!!
    Ein Willkommensfest wird jährlich
    durchgeführt!!!
    Achtung es herrscht Anwesenheitspflicht
    für alle Biodeutschen!
    Das deutsche Volk freut sich schon riesig
    auf so ein Fest!
    Dann werden uns die Migranten mögen,
    lieben und ehren!!!
    Ich bin ganz, ganz sicher!!!
    Schirmherrin wird die Dramaturgin
    Claudia Roth
    Dann werden sie aufhören zu sagen:
    Isch fi..e deine Mutter, weil dann wissen
    sie endlich, dass sie willkommen sind!!!
    Ein reines Kommunikationsproblem also!!!
    Peace!!!

  31. #39 Der Islam ist DAS Problem

    Schuld sind die wiederlichen antideutschen Medien die sich solchen Typen als Meinungsverstärker anbiedern und ihnen unterwürfigst dienen. Ohne diese Medien könnte er schwätzen soviel er will, keinen würde es interessieren.

  32. #33 Rascasse10 (07. Feb 2010 14:05):

    Lieber Herr Kolat!
    Da hat der liebe Gott so eine schöne Welt geschaffen mit vielen bunten und schönen Landschaften. Eines dieser Länder ist die landschaftlich wunderschöne Türkei mit ihren zahlreichen Naturparadiesen und herrlichen Buchten, Bergen und Ebenen. Und dann hat der liebe Gott auch Menschen in dieses wundervolle Szenario hinein erschaffen und dafür gesorgt, dass sie sich entfalten und dass sie sich in dem für sie reservierten Fleckchen Erde wohlfühlen,sich als soziale Wesen entwickeln und dort mir ihren Mitbewohnern friedlich leben und ein glückliches Leben führen….

    Nicht ganz richtig, Verehrtester!

    Der liebe Gott hat die Türken in mittelasiatische Steppen gesetzt, damit sie dort -mit geringem IQ ausgestattet und daher nicht überfordert- dem Hirtengewerbe nachgehen sollen.

    Dann hat diese mittelasiatischen Dumpfbacken aber der Hafer gestochen und sie sind nach Kleinasien gezogen, dort in alte griechische Kulturen eingefallen, haben die originären Einwohner vertrieben oder erschlagen und sich weiter vermehrt wie die Karnickel.

    Und nachdem das ehemals blühende Kleinasien verwüstet war, zog man weiter nach Westen und will nun die nächsten Länder besetzen und sich schmarotzend niederlassen.

    Und jetzt alle zusammen nach der Melodie des Wandersmanns singen: „Das Wandern und Schmarotzen ist des Türken Luhuhust…“

  33. „Kolat: Migranten wollen Nestwärme fühlen“

    Warum fährt er nicht nach Bagdad, da bekommt er 2x die Woche nestwärme, oder in Pakistan 3x die Woche. In Ghaza kann er an jeder straßenecke Nestwärme empfangen ……
    Es gäbe so viele nestwarme Plätze auf der Erde, ausgerechnet unser Land müssen die dafür umtransformieren, obwohl es soviele Länder gibt in denen alles so ist, wie die das haben wollen.

  34. Fakt ist doch das der faschistische Islam mit seinen Herrschaftsansprüchen leider nicht mit unserer christlichjüdischen Kultur nicht vereinbar ist Herr Kolat. Das wissen Sie auch und ihr wollt uns den Islam mit aller Gewalt reindrücken. Das geht aber nicht da wir unseren Herrgott schon über 2000 Jahre haben und der durch nichts und niemanden zu ersetzen ist. Also Jesus ist nicht austauschbar gegen einen Allah. Daran ist nichts zu rütteln und es scheiden sich die Geister der Christen und Moslems. Über diese Hürde werdet ihr nicht hinwegkommen. Stellen Sie nicht dauernd unverschämte Forderungen und bedanken Sie sich lieber bei den Deutschen das es den Moslems hier so gut geht wie niergendwo. Erdogan ist keineswegs für sie da sonst würde er Sozialabgaben für sein Volk leisten das hier schmarotzt. Wir wollen und brauchen die Moslems hier auch nicht weil sie uns belasten und unseren Frieden stören. Ein gewalttätiges Volk das nur Streit Hass und Krieg fordert jeden Tag auf den Strassen Deutschlands. Islamische Erziehung gilt nichts wenn man hier punkten will.

    66666666666islam66666666666666

  35. #43 Tempo

    Eben!!! Die große Mehrheit der Migranten fühlt sich von dem doch nicht im geringsten vertreten! Ich wette, das die Polen, Spanier, Ukrainer usw. eher so denken wie wir.

  36. Kenan Kolat:

    „So müsse etwas gegen die «zunehmende Islamophobie» in Deutschland unternommen werden.

    Hierbei seien auch die Kirchen und Gewerkschaften gefordert.“

    Moslemextremisten etikettieren ihre Kritiker als „islamophob“, um selbst als Opfer zu erscheinen sowie Ablehnung und Widerstand gegen ihre politischen und religiösen Vorstellungen zu unterdrücken.

    Das Spiel der Kolats ist schon lange durchschaut.

  37. #35 r2d2 (07. Feb 2010 14:07)
    Wer nicht willkommen ist, der bekommt auch kein Willkommensfest.

    Stimmt! Wir sollten einen Tag im Monat dafür opfern: ein Abschiedsfest für diese Arschhochbeter zu feiern !! 😛

  38. Tja, wenn sich diese Migranten aber seit Jahrzehnten wie die Jungkuckucks verhalten und ihnen nichts besseres einfällt als die Kinder der Einheimischen aus dem Nest zu schmeißen, können sie nicht auf Nestwärme hoffen.

    Dagegen werden sie es wohl noch erleben, daß die von ihnen aus dem Nest beförderten Kinder der Einheimischen heranwachsen werden und sich an den Turkkuckucks rächen werden.

    Und an jenen, die sie auch noch gemästet haben.

    In diesem Land wird ein unglaubliches, berechtigtes Haßpotential aufgezogen.

    Nämlich das der verstoßenen einheimischen Kinder.

  39. Es müsse «alles für ein friedliches Zusammenleben getan werden

    Eben.
    Kriminelle und extremistische Türken sofort ausweisen. Seltsamerweise ist Deutschland dort „am friedlichsten“, wo es die wenigsten Türken gibt.

  40. und übrigens.
    DER FASCHISLAM WIRFT UNS UM LICHTJAHRE ZURÜCK

    Ein Lichjahr ist ein Raum-mass, keine Zeiteinheit, Du Held!

  41. „ein Willkommensfest für Zuwanderer“

    Eiun Fest? so mit Musik und Tanz?
    Der sollte sich mal auf YouTube weiterbilden:
    /watch?v=aYwUHgR7e6k&feature=rec-r2-2r-1-HM

    Kolat ist ein Ungläubiger!

  42. Was ist denn für Kolat „das friedliche Zusammenleben“? Tägliches Beschimpfen, Abstechen und Vergewaltigen von autochthonen Deutschen etwa.
    Dieses feiste A…….. lügt doch schon, wenn der nur den Mund aufmacht.
    Liebe PI-Redaktion: Könnt Ihr nicht in Zukunft auf solche Bilder verzichten. Ich meine, seine Aussagen sind doch schon schlimm genug

  43. ..man müsste einfach hartz 4 für migranten verweigern !!! bzw nur soviel zahlen wieviel sie prozentual in die sozialkassen einbezahlt haben. ( da bei türken ca. 70 von hartz 4 leben dürfte das deutlich weniger sein als jetzt. Vllt so 30,- hartz 4 das wär ok )

    bei deutschen ist das ja aber was anderes die haben ja auch lange in die kassen einbezahlt und haben eine ganz andere arbeitseinstellung. da sollte man das hartz 4 geld meiner meinung nach auf 420,- erhöhen.
    bei türkischstämmigen deutschen müsste man dann nochmal schauen ob die staatsbürgerschaft nicht aufgrund von finanziellen vorteilen erschlichen wurde und ob sie auch perfekt inregriert sind und diese lange genug haben.

  44. @ #51 Ibex

    Das Lichtjahr ist die Strecke, die eine elektromagnetische Welle wie das Licht in einem julianischen Jahr im Vakuum zurücklegt, Du leidlicher Held.

  45. Wieviele Beweise braucht der dumme Durchschnittsmichel denn noch, um endlich einzusehen, das die Türken sich garnicht integrieren wollen, sondern dieses Land erobern wollen und die einheimische Kultur und deren Bewohner vernichten will? Deutschland wird wohl das erste Land sein in der Weltgeschichte, dessen Volk seiner eigenen Vernichtung ohne Gegenwehr zusieht. Sobald ich kann, bin ich hier weg. Vielleicht werden unsere Nachfahren Deutschland zurückerobern…..irgendwann mal, wenn überhaupt 🙁

  46. ..man müsste einfach hartz 4 für migranten verweigern !!! bzw nur soviel zahlen wieviel sie prozentual in die sozialkassen einbezahlt haben. ( da bei türken ca. 70% von hartz 4 leben dürfte das deutlich weniger sein als jetzt. Vllt so 30,- hartz 4 das wär ok )

    bei deutschen ist das ja aber was anderes die haben ja auch lange in die kassen einbezahlt und haben eine ganz andere arbeitseinstellung. da sollte man das hartz 4 geld meiner meinung nach auf 420,- erhöhen.
    bei türkischstämmigen deutschen müsste man dann nochmal schauen ob die staatsbürgerschaft nicht aufgrund von finanziellen vorteilen erschlichen wurde und ob sie auch perfekt inregriert sind und diese lange genug haben.

  47. Kolat bot der Kanzlerin an, gemeinsam eine große Veranstaltung für Migranten zu organisieren.

    Meinetwegen, wenn er die Veranstaltung selbst finanziert, so soll er ruhig organisieren.

  48. Wann zeigt der Staat eigentlich mal wieder irgendetwas, das man so bezeichnen könnte wie Nestwärme, gegenüber seinen Ur-Bürgern???! Deutschland gegenüber Deutschen??!
    Gegenüber seinen Finanzierern??!
    Wann???!

    Herr Kolat: Bei uns stellt man sich hinten an die Schlange und wartet, bis man dran ist.

    Falls Sie so etwas wie Nestwärme von diesem Staat bemerken, dann sollten Sie sich fragen, ob sie bereits an der Reihe sind und es sich auch verdient haben. Ich sage ihnen: Sie drängeln sich vor in dieser unendlichen Schlange!

    Momentan kann wohl niemand außer der Politik höchstpersönlich (Diäten, Pauschalen, Freibeträge und und und..)
    und Millionen Transferleistungsempfängern diese „Nestwärme“ in irgendeiner Art spüren!

    Im Gegenteil, der Staat macht Geschäfte mit Kriminellen… jeden Tag mehr.

  49. Die Kanzlerin solle sich gefälligst persönlich einbringen und ein Willkommensfest für Zuwanderer organisieren.

    Huhu, Herr Kolat,

    ich denke nicht nur wir von der PI-Leserschaft sondern auch andere Zuwanderer, die sich selbst wirtschaftlich über Wasser halten können, würden Ihnen und Ihren Schergen eine herzliche Heimreise-Feier gönnen.

  50. Heute jährt sich ja der Mord an Hatun Sürücü (nebenbei: rein rechtlich hat sich seitdem nichts verbessert, es gab nur Sonntagsreden, genau wie beim Thema Zivilcourage).

    Seit Wochen habe ich das erste Mal wieder in den TAGESSPIEGEL geschaut, und was lesen meine müden Augen? Ein Interview mit einer Jungtürkin, die bejammert, dass der Sürücü-Mord ein schlechtes Licht auf die türkische Community werfen würde und dass die Deutschen ein völlig falsches Bild von den Türken hätten, weil in Wahrheit 90% der Türken den Mord an Sürücü verurteilen würden.

    Abgesehen davon, dass es eine schauerliche Vorstellung ist, wenn 10 % der Türken einen Mord an der eigenen Schwester bejubeln, möchte ich daran erinnern, dass damals in türkischen Schulklassen in Berlin der blanke Jubel ausgebrochen ist und dass die Familie Sürücü enorm viel Unterstützung aus der türkischen Community erfahren hat. Und natürlich bejammert die Jung-Funktionärs-Plappertasche nicht das Opfer Hatun Sürücü, sondern die arme türkische Community, die so schrecklich unter der Unkenntnis und den Vorurteilen der blöden Biodeutschen zu leiden hätte.

    Nun, dann scrolle ich runter in dem Tagesspiegel-Artikel und stelle fest, dass die Jungtürkin Funktionärin ist beim Kolat-Verein.

    Also angesichts unserer Erfahrungen mit dem TAGESSPIEGEL (Stichwort: Stasi) habe ich auch nicht wirklich damit gerechnet, dass was Gescheites zum Jahrestag des Sürücü-Mordes erscheinen würde, aber dass es nun ausgerechnet eine Kolat-Funktionärin ist, die sich da ausbreiten darf, ist schon bemerkenswert.

    Ein Interview mit Güner Balci hätte da weitaus mehr Sinn gemacht. Aber die lässt sich halt nicht „briefen“.

  51. Diesem Parolle-Funktionär geht es persönlich wohl sehr gut wie man auf diesem Foto erkennen kann.
    Er lebt bestimmt nur von den Beiträgen seiner Zuhörern, von denen die meisten ihr ganzes Leben nur am Fliessband, in der Küche , in der Dönnerbude oder beim Sozialamt verbringen). Er
    soll in der ersten Linie eher von der Internierung als Integrierung bestimmten Gruppen von Migranten sprechen .

    Da hat vielleicht A.Merkel oder sogar R. Koch offenes Ohr.

  52. Jaaaa – ich bin dafür! Ich würde sogar dafür spenden, ein ABSCHIEDSFEST für die Musels zu feiern! Das wäre eine Freude, eine Erleichterung und ein Jubel!!!!

    Kein anderes Ereignis würde mehr begeisterte Menschen auf die Straße treiben als so ein Fest…

  53. Erdogan sei «als Kümmerer» gekommen und habe den türkischen Migranten gesagt, dass er für sie da sei.

    mit dieser Veranstaltung hat Lideri nichts anderes getan, als die Anstrengungen Deutschlands umd die Integration der Türken um Lichtjahre zurückzuwerfen. Lideri, dürfen wir Ihnen dafür nun endlich die Rechnung schicken?

    Sorry – für mich wäre das, wie wenn FRANCO (ja, der Caudillo) in die BRD eingereist wäre und „seine“ Spanier aufgefordert hätte, doch Spanier zu bleiben!

  54. #56 Linkenklatscher (07. Feb 2010 14:29)

    Nie im Leben wird irgendein Deutscher irgendein Deutschland zurückerobern!*

    Wer sich schon zeitlebens zwanghaft bemüht es nur seinen Nachbesitzern schön zu machen, der ist debil!

    Und: Apropos zurückerobern: Wir hätten nun 20 Jahre Zeit gehabt…. Schlesien, Ostpreussen, Westpreussen, Böhmen, Sudeten….
    Aber stattdessen macht Guido W. als deutscher Außenminister lieber polnische Politik im Bundestag!
    Frau Steinbach wird zu Unrecht respektlos gegängelt…

    Wer soll hier was zurück erobern????!
    Guter Witz.

    Die Deutschen wurden 60 Jahre lang zu unterwürfigen Hündchen erzogen.
    Die Männer kastriert, die Frauen verblödet.

    Da brauchts nicht zu verwundern, wenn sie sich selbst vernichten.

    Kann dich aber sonst gut verstehen.

    * (von wenigen hoffnungslosen Idealisten mal abgesehen)

  55. Ach der Kolat ist das wieder!

    Sehr einprägsam war auch das Interview hier:
    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2009/1013/berlin/0003/index.html

    Frage: Aber jetzt sprechen wir wenigstens mal offen über die Integration von türkischstämmigen Menschen in Deutschland.

    Antwort: Das tun wir seit Jahren und machen auch konkrete Vorschläge. Ich spreche übrigens lieber von Partizipation als von Integration.

    Frage: Wie meinen Sie das?

    Antwort: Integration wird von der Mehrheit als vollständige Anpassung an die Mehrheitsgesellschaft und in Teilen als Assimilation verstanden. Partizipation ist dagegen die Teilhabe an allen möglichen Lebensbereichen. Beide Seiten sind dann aufgefordert, sich zu beteiligen. Auch die deutschstämmige Bevölkerung muss sich auf die Zuwanderer einlassen. Manche Lehrer insbesondere aus dem Ostteil Berlins müssten sich zum Beispiel mehr interkulturelle Kompetenz aneignen, um besser auf die migrantischen Schüler eingehen zu können. Und wir unterstützen seit einigen Jahren türkische Eltern, damit sie sich stärker an den Schulen ihrer Kinder engagieren. Damit wir zueinander finden, brauchen wir in Deutschland, wie zu Zeiten der Frauenbewegung, eine besondere Förderung. Denn alle Migranteneltern wollen eine gute Bildung für ihre Kinder.

    Also lieber Partizipation als Integration. Soll heißen, da wo es sich lohnt, mach ich mit, ansonsten beteilige ich mich nicht am Leben des Gastgeberlandes.

    Und beteiligen sollen sich die Dhimmis auch. Na wie wohl – brav Dschizzya zahlen: Förderung hier, Förderung dort und das schöne Steuergeld versickert oder wird gleich in die Heimatländer transferiert.

  56. Was ist der Hauptvereinszwweck der türkischen
    Gemeinde in Deutschland???

    Jammern und Fordern

  57. Bei keinem anderen Volk liegen Anspruch und Wirklichkeit soweit auseinander wie bei den Kleinasiaten.

  58. Es müsse «alles für ein friedliches Zusammenleben getan werden».
    ————————————–
    Damit bin ich hundertprozentig einverstanden, Herr Kolat, also sagemn Sie Ihren Musels, sie sollen sich anpassen, dann kann man auch über ein Fest mit Wein und Bier reden.

    Es ist wohl wahr, dass Kolat nur für Musel-Migranten spricht. Ich hatte gestern einen Migranten mit seiner Frau zu Gast, für den Kolat sich bestimmt nicht einsetzen würde. Er ist Südsudanese und musste seine Heimat verlassen, weil er schwarz und Christ ist. Seine Frau ist auch Südsudanesin, er hat sie aus einem Flüchtlingslager in Uganda geholt. Für solche Migranten ist in Kolats Welt kein Platz. Meine anderen Gäste byzanz und La Valette können das gern bestätigen.

  59. ein richtiger scherzkeks dieser kolat was?
    hält der sich für witzig^^

    der kann seine oma in verarschen!!!

  60. PS:

    Das Kolat ausgerechnet am Jahrestag des Sürücü-Mordes für Türken „mehr Nestwärme“ durch die Deutschen fordert, ist an Dummdreistigkeit schon gar nicht mehr zu toppen. Es sei denn, der Mutlu oder der Edathy melden sich heute noch zu Wort.

  61. ich habe mal recherchiert: Die Türkei hat am 01.03.1945 Deutschland den Krieg erklärt, als Deutschland schon total am Boden lag. Das war sehr, sehr mutig von den Türken. (wer am Boden liegt wird noch getreten, das kommt mir sehr bekannt vor)! Scheint bei den Türken im Blut zu liegen. Mutig war die türk. Armee ja auch gegen die Zivilisten, alte Männer, Frauen und Kinder aus Armenien.

    Scheinbar wurde inzwischen nur am 08.05.1945 die Kapitulation durch Deutschland erklärt. Aber kein Friedensvertrag geschlossen…

  62. Der (islamkritische) linke Journalist Frank A. Meyer redet auch davon, dass wir die Moslems „willkommen“ heissen sollen – wenn sie sich vom Islam verabschiedeten. Er weiss natürlich genau, dass Moslems sich nicht mehrheitlich vom Islam „verabschieden“, und möchte auch nicht, dass wir uns von denen verabschieden, die hier nichts zu suchen haben, von Ausschaffung derer, die sich nicht von ihrem Religionsrecht verabschieden, keine Rede. Es geht also wieder ums „Willkommen.“ Daselbst beantwortet (Regine Winter):

    http://www.cicero.de/97.php?ress_id=1&item=45

  63. #51 Ibex

    Ein Lichjahr ist ein Raum-mass, keine Zeiteinheit, Du Held!

    Ein Lichtjahr ist ein Längenmaß, Du Held! Soviel Sorgfalt sollte schon sein… 😉

  64. PPSS: Vermutlich ein Ablenkungsmanöver von Kolat, ausgerechnet heute mit dem Thema aufzulaufen, damit die doofe deutsche Biokartoffel nicht allzu sehr auf den Sürücü-Mord gelenkt wird und gleich wieder in die Bringeschuld-Rolle bugsiert wird.

  65. Achtung! Wenn ich noch häufiger die Kombination der Worte „Kolat“ und „fordert“ lesen muss, werde ich einen Schreikrampf bekommen und kurz darauf in einem Wutanfall sachbeschädigend durch die Straßen ziehen!

    Nestwwärme für „junge Migranten“? Einen Tritt in den Allerwertesten für dieses Gesindel und danach den -Einreise verweigert- in den Pass und ab nach Hause! Und Kenan Kolat als Reiseführer gleich mit, der kann ihnen dann die besondere Nestwärme erklären, die sie bei ihrer Ankunft in Musel-Land erwartet.

    DAS wäre ein Dienst am deutschen Volk und wird deshalb sicher nicht umgesetzt……aber man wird ja noch träumen dürfen, die Gedanken sind frei.

  66. Der Bericht kam auch in der WELT, und zuerst haben sie dort sogar Kommentare zugelassen.

    Leider hat der Zensor wieder mal heftigst zugeschlagen und so ziemlich alles gelöscht, was von Lesern geschrieben wurde. Selbst wenn es nur höflich formulierte Nachfragen waren.
    Willkommen in Zensursula-Land!

    Und wieder fordert Herr Kolat, und fordert und fordert …

    Möchte er wirklich Nestwärme in Deutschland für seine türkischen Mitmenschen?
    Kein Problem, ich lade gern eine türkische Familie zu uns nach Hause ein!
    Wie wärs Sonntags zum Kaffeetrinken? Oder mal abends zum Essen? Oder zu nem DVD-Abend?
    Allerdings haben wir einen Hund, ein Kreuz an der Wand, wir beten vor dem Essen (christliches Dankgebet, versteht sich) und trinken zum Schweinebraten auch mal ein Gläschen.
    Wir sitzen auch nicht nach Männlein und Weiblein getrennt in verschiedenen Zimmern und mit Kopftuch oder Mütze rennt mir auch niemand im Haus herum, schließlich regnet es nicht durch bei uns.

    Na, Herr Kolat, wie steht es mit der Nestwärme? Sie sind herzlich willkommen!

    ***

    “Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte. Drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte … Doch wer für Tand und Schande ficht, den hauen wir zu Scherben, der soll im deutschen Lande nicht mit deutschen Männern erben.”
    Ernst Moritz Arndt

  67. Ganz wichtig ist für Kolat, dass gegen “Islamophobie” vorgegangen wird

    Heute war in der FAS wieder ein neuer Artikel dieses unsäglichen Claudius Seidl mit weiteren Attacken gegen Broder. Aber immerhin hat er geschrieben, dass sein Feuilleton den Begriff “Islamophobie” nicht verwendet, da eine Phobie einer Behandlung durch einen Therapeuten bedarf. So ein Begriff hat in der politischen Streitkultur nichts zu suchen.

  68. @GottistdieLiebe

    „jeder Ausländer sollte nach 5 Jahren einen Deutschtest machen“

    ABer ihnen ist schon klar , dass auch viele Deutsche in einem Deutschtest durchfallen würden?
    und eine generelle Frage
    Warum könnt ihr nicht wenigstens bischen Fakten eibringen
    und nicht sowas völlig abtruses sagen , wie etwa:“70 % der Türken sind arbeitslos“

    und noch etwas an GottistdielIEBE
    da Sie sehr viele Fragen an mich gestellt haben auf einer anderen Seite , die jedoch geschlossen ist , will ich mal hier antworten

    also Sie haben gesagt, dass ich „Christenverfolgung“ in google eingeben soll.
    Wie ich Ihnen schon mitgeteilt hab war eine zeitlang im Iran, und bin jedes (monatelang) dort
    Ich war in der christlichen Gemeinde und hab sonst auch sehr viele Erfahrungen oort gemacht bezüglich der Thematik
    Ich habe ihnen geschildert, wie die christen und Juden dort leben.Dass SIe sonderrechte haben ,die moslems hier nicht haben
    ich weiß nicht wie es in anderen islamischen Ländern ist, weil ich nur von iran berichten kann.
    Sie haben mich auch gefragt was meine Beweggründe waren hier her zu kommen
    Naja wie gesagt meine Eltern sind hier her gezogen
    Meine VAter hat damal an der südküste gelebt im iran in abadan
    das wurde von saddam hussein zerstört
    mit hilfe des Westens (woher die waffen genau kamen , wissen Sie ja selber)
    Mein Vater hat damals ein bischen geld gehabt und ist hierher gezogen
    Er hat kein Geld vom staat oder so bekommen sondern hat sich mühsam hochgearbeitet hat am anfang in moscheen übernachtet , gejobbt, studiert und abends gelernt..

    Nein ich wollt nich sagen dass ihr verbrecher seit
    aber irgendeiner hat mich nazi genannt
    und da musst ich sagen, dass nicht wir die juden umgebracht haben sondern wenn dann die großeltern der heutigen generation
    aber ich finde deutschland hat genug gebüßt und man sollte nicht mehr zu jedem deutschen sagen „hey du , dein vater/großvater war ein verbrecher“
    nur wenn mich einer nazi nennt, dann können Sie ja nicht erwarten dass ich mich nicht verteidige

    Ob ich lieber im iran oder deutschland lebe?
    weiß ich nicht,gibt vor und nachteile
    natürlich ist es so dass es mich nicht interessiert ob man iran alkohol trinken as rf oder schweinefleich (was das hauptproblem für viele ist)
    weil ich es eben nicht esse/trinke
    außerdem lebt dort meine familie
    und die leute sind sehr nett und warm
    auf der anderen seite hat man natürlich in deutschland vorteile gegenüber iran
    wie etwa leichter hochschulzugang (aus unserer perspetive ist das sehr leicht)
    zur zeit wirtschafltiche perspektive

    ich weiß es nicht , es gibt halt vor un nachteile , aber generell lebe Ich gerne hier.Wenn aber alle so ne einstellung wie SIe hätten ,(also das ich hier verschwinden soll)
    dann würde ich hier natürlich nicht leben wollen.

    Ich weiß nicht wie Sie darauf kommen, dass ich die sharia einführen will
    aber machen Sie doch mal eine Umfrage mit allen 4 mio Moslems in deutschland
    wenn sie 40 Prozent ja erreichen, dann glaub ich Ihnen
    nein aber jetzt mal ernsthaft
    wir sind grade dabei im iran die sharia gesetzte zu ändern
    zum beispiel das steinige:
    in den großstädten kommt es sowieso schon lange nicht mehr vor
    und in den dörfern seit 2 jahren oder länger auch nicht
    aber in den ländlichen gebieten ist es schwer umzusetzten da sie so autonom sind
    aber sogar die ultrakonservativen die ja am liebsten jedes wort der verfassung beibehalten wollen, haben zugestimmt es auch aus der verfassung zu entfernen so dass es auch offiziell ist
    gleiches gilt auch mit handabhacken.
    die todestrafe finde ich sollte wie in der usa sein, also für mörder und ich glaube auch vergewaltiger (bin mir jetzt aber nicht sicher ob es dort so ist)

    aber die sharia ist gar nicht das hauptproblem im iran (nicht nur weil es gelockerter ist)
    sondern weil sachen wie politische freiheit
    pressefreiheit usw

  69. Nachdem ich bloß den ersten Satz des Artikels gelesen hatte, musste ich erst lauthals lachen, dann wurde mir schlecht.

  70. (hab ausversehn auf enter gedrückt)
    wichtiger sind .

    und viele sachen die in islamischen länder passieren haben kaum was mit der sharia zu tun
    ganz ehrlich
    dass jemand gefoltert wird hat ja nichts mit islam zu tun
    (im übrigen ist die cia der meister im foltern)

  71. @Lucilla

    der erste Satz wurde ja auch nicht von mir verfasst
    aber da gebe Ich Ihnen Recht
    da wurde mir auch schlecht

  72. Kenan Kolat findet, dass die Migranten so viel zur Integration geleistet hätten…

    Die leiden eindeutig an Realitätsverlust, diese Leute.

  73. Mir sind paar Tippfehler unterlaufen

    soll einmal heißen: „ich bin jedes Jahr im Iran “
    und einmal:“ Steinigung „

  74. @ ABer ihnen ist schon klar , dass auch viele Deutsche in einem Deutschtest durchfallen würden?

    Blanke Polemik. Mir ist noch nie ein gebürtiger Deutscher in Deutschland begegnet, der keine 300 Wörter gekannt hätte, aber eine Menge türkischstämmiger „Deutscher“ (teilweise sogar mit deutschem Pass, obwohl man da angeblich einen Test machen muss).

    Wissen Sie, was man mit 300 Wörtern anfangen kann? Nichts. Damit können Sie gerade mal nach dem Weg fragen, verstehen aber die Antwort nicht. 300 Wörter sind absolut lächerlich. Das lernt ein Japaner locker auf dem Flug von Tokio nach Düsseldorf.

    Zeigen Sie mir mal einen einzigen Deutschen, der kein 300 Wörter kennt (ausgenommen: Wachkoma-Patienten).

    Wenn Zuwanderer zu blöde sind, in der 4. Generation 300 Wörter zu lernen, dann sind sie in diesem Land falsch. So einfach ist das.

  75. #95 Paula (07. Feb 2010 15:24)

    Spar dir die Energie; @ogloc90 ist nur einer der üblichen Forentrolle.

  76. Eins ist klar: Die Stimmung in der Bevölkerung kippt, trotz aller Medienkampagnen und dem geschwätz in den Talkshows, wie gut doch die Türken integriert seien.
    Inzwischen wünscht doch mindestens die Hälfte der Bevölkerung das Musel-Gesindel raus aus D-Land. Ich lebe in einem stark bereicherten Viertel, hier tobt der Kampf der Kulturen. Wir gegen die. Sie hassen uns, aber leben hier auf unsere Kosten. Ehrloses, niederes Gesindel.

  77. #98 Kaliske (07. Feb 2010 15:29)

    Sie hassen uns, aber leben hier auf unsere Kosten. Ehrloses, niederes Gesindel.

    Das ist nur scheinbar ein Widerspruch.

    Dschizya (…) ist die Bezeichnung für die den nichtmuslimischen Schutzbefohlenen (Dhimmi) unter islamischer Herrschaft auferlegte Steuer.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dschizya

  78. Lieber Kenan,
    es sind in Deutschland nicht nur die Deutschen, die Euch nicht mögen. Also setze nicht Moslems/Türken mit Migranten gleich. Das ist ein himmelweiter Unterschied.
    Migranten sind, zieht man den Mohammedaneranteil ab, zu einem Großteil friedliche strebsame und vor allem arbeitende Menschen, die in diesem Land herzlich willkommen sind, nicht nur weil sie sich hier einfügen, soindern auch schlichtweg benehmen.
    Wenn aber solche Typen wie Du, lieber Kenan, immer nur fordern und sonst in diesem Land NICHTS beisteuern, oder, wie Deine lieben Landsleute meist nur kassieren, prügeln, abstechen, dann sollten sie ihre Nestwärme da erfahren wo sie herkommen: in der Türkei. Verstehst du es denn nicht, dass die ehrliche Bevölkerung in diesem Land genug hat von Lügen, Aggression, Forderungen, Gewalt, Kriminalität?
    Es ging uns so gut in diesem Land bevor ihr kamt und ich hoffe, es wird uns bald auch wieder gut gehen.
    Kenan, hört auf zu fordern und fangt endlich an, was zu bringen, bevor es zu spät ist. Das Volk kocht.

  79. „Kolat berichtete: «Wenn ich die Kommentare in Internet-Foren zu Äußerungen von mir oder anderen Migranten lesen, dann wird darin manchmal eine Wut deutlich, die mir Angst macht.»“

    weiterhin führte er aus, daß wir Deutsche nicht genug tun würden…

    Der Mann hat völlig Recht! Wir tun wirklich nicht genug!
    Deshalb sollten wir seine „Angst“ unbedingt noch potenzieren, bis er freiwillig (unter Mitnahme seiner Glaubenmsgenossen) dieses Land verläßt!
    Das gilt für ganz Europa!

    ich lese gerade „SOS Abendland“
    hab mom einen Hals der ist breiter als ein Flugzeugträger lang ist :-((

    Die Sozis zerstören in nicht einmal 1 Generation wofür wir in Europa Jahrhunderte,
    Kriege mit millionen Toten + die Aufklärung gebraucht haben!!

    Wir befinden uns im Krieg, nur die Verantwortlichen wollen es nicht wahrhaben!

  80. Also meine Mutter und mein Onkel sind Migranten und sie fühlen sich hier wohl ind lieben die deutsche Nestwärem. Sie empfinden sollche Äusserungen als Frechheit und sind beleidigt wenn Kolat meint für alle Migranten sprechen zu müssen. Sie sagen beide als Ausländer kann man in Deutschland sehr gut leben.

    Ach ja sie sind keine Muslime

  81. @Paula
    Kleiner Nachtrag zum Zielcke-Thread:
    Die Erfahrung mit den 68zigern, daß sie richtig giftig werden, wenn sie Gegenwind bekommen, habe ich auch schon gemacht. Finde es inzwischen richtig „geil“, wenn ich die Panik in ihren Augen sehe, wenn man ihnen sagt das sie eigentlich „nackt“ sind. Es sind ja, im Prinzip, nur rückgradlose, schwache Feiglinge. Diese Talkshownummern sind so eine Art Klassentreffen, wo immer das gleiche Theaterstück aufgeführt wird, um das Pfeifen im Walde zu übertönen. Ich sende,also bin ich.

    Die Konsequenzen aus ihren Handlungen wollen sie natürlich nicht tragen. Siehe Tom Koenigs:
    In der Jugend das Erbe verschenkt, im Alter sich aber über Grünen-Filz schön mit Ämtern versorgen lassen.
    Die wissen schon, wo das Brot gebuttert ist, nur hat´s halt Ali schon gefressen und ich werde es für diese Arsch++++er nicht neu bestreichen. Da halt ich´s mit Marie-Antoinette: „Sollen´s halt Kuchen essen“

  82. Ich habe mir gerade vorgsetellt, wie herrlich es wäre hier, wenn dieses Pack nicht hier herumgeistern würde. Wie herrlich es wäre, nicht mehr diese Kopttücher überall ertragen zu müssen, keine Burkas mehr sehen zu müssen, keine Bärtigen in Kampfanzügen – und ohne Angst auf die Straße gehen zu können.
    Es könnte paradiesisch sein, wenn nur die Kulturzerstörer sich endlich verpissen würden. Was hemmungslose Bereicherung für Folgen hat, kann man gut in der Karl Marx Straße in Neukölln sehen. Nur Dreck, Müll, die Läden Müll, Dönerbuden, Handyshops, 1-Euro-Läden, alles zertsört durch die islamischen Horden. Früher soll es da mal schön gewesen sein der der KM Straße.
    Gibt es denn überhaupt keinen Weg, sich der Parasiten zu entledigen?

  83. @plondfair

    was sollen diese Beleidigungen

    ich weiß dass wir sehr große Differenzen haben bezüglich dem Islam
    Da ich ja moslem bin
    und den Islam eben anders sehe
    aber wenn ich sage ,dass ich die sharia eben ganz anders sehe als das was praktiziert wird
    dann ist das doch sowohl in Ihrem Interesse
    als auch in meinem
    natürlich weiß Ich dass sie generell gegen den Islam sind und ich sage dass der Islam teilweise einfach falsch ausgelegt (etwa das manche sachen nicht zeitgemäß sind)
    das spielt hier keine Rolle
    Fakt ist nunmal dass die iraner es geschafft haben (friedlich,also vor den unruhen war das ja)
    die ultrakonservativen zu überzeugen das handabhacken und steinigung bei Weitem nicht zeitgemäß ist
    und sie haben ihren Ziel erreicht
    und das mit Verhandlungen
    Und obwohl ich weiß dass hier alle gegen mich sind diskutiere Ich
    obwohl Ich auch für Religionsfreiheit stehe was einige nicht wollen
    Und da weiß bei bestem Willen warum ich ein „troll“ bin

  84. @paula

    mein maßstab sind nicht diese 300 wörter…
    also der eibürgerungstestin bayern (da lebe ich)
    beinhaltet geschichtlihe Fragen
    und als Ich noch auf dem Gymnasium war , gab es viele Deutsche bei denen ich mir sicher war dass sie keine Frage davon beantworten können
    Und dafür , dass deutsch die muttersprache ist sprechen viele Jugendliche einfach nicht mehr richtig deutsch
    Aber ich kenne zum Beispiel eine Firma (amadeus , kennen Sie sicher)
    da arbeitet ein Freund von uns
    der aus England kommt , er spricht englisch aber kein wort deutsch (oder wenig)
    sehr viel in dieser firma sprechen nur englisch
    und die leben auch langfristig in Deutschland
    Sollen die jetzt aus dem Land verwiesen werden?
    Immerhin hat man hochqualifzierte Menschen gebraucht , oder zum beispiel hab ich mal ein Praktikum bei bosch und siemens gemacht
    wo im IT bereich nur Inder waren
    die haben auch kein deutsch gekonnt
    und hatten eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis
    Sie können doch nicht alle aus dem Land jagen weil sie die geschichte nicht können oder kein deutsch können…

  85. #106 ogloc90 (07. Feb 2010 15:38)

    ich sage dass der Islam teilweise einfach falsch ausgelegt (etwa das manche sachen nicht zeitgemäß sind)

    Was wäre denn, deiner Meinung nach, die richtige Auslegung? Und darf der Koran als wörtliche Offenbarung Allahs durch den Erzengel Gabriel überhaupt ausgelegt werden? Ich glaube, das mußt du uns einmal etwas genauer erklären.

  86. #88 ogloc90 (07. Feb 2010 15:15)

    Ramadan-Terror im Iran:

    Im Jahr 2004 fiel der Ramadan auf die Zeit zwischen dem 15. Oktober und 14. November (Fastenbrechen). Am 12. November, zwei Tage vor dessen Ende, wurde der 14-jährige Kaveh Habibi-Nejad öffentlich ausgepeitscht. Sein Verbrechen: er hatte während des laufenden Ramadan gegessen. Die Auspeitschung erfolgte am selben Tag in Anwesenheit zahlreicher Schaulustiger durch Angehörige der iranischen Militärpolizei. Für sein Vergehen wurde er mit 85 Peitschenhieben einer Stahlrute bestraft. Schon während der Zeremonie wurde Nejad vor Schmerzen ohnmächtig und starb schließlich, noch während er ausgepeitscht wurde. Der hintere Teil des Kopfes des Jungen war durch die Schläge vollkommen zertrümmert worden. Im Obduktionsbericht wurde als Todesursache eine Gehirnblutung vermerkt.

    noch Fragen?

  87. Angesichts zunehmender Fälle von Migrantengewalt auf unseren Straßen, tun wir nichts lieber, als die moslemischen Zuwanderer und ihre Kinder bei uns herzlich willkommen zu heißen.

    Yeah, lasst uns eine Raub-Prügel-Vergewaltigungsparty für die Kulturbereicherer schmeißen (wer von uns dran glauben muss, können wir ja ganz fair auslosen)! Nichts lieber als das!

  88. Seit 1974 ist Anwerbestopp. Vor 25 Jahren gab es die Rückkehrprämie. Seitdem haben sie sich trotzdem hier vervielfacht. Man braucht sie nicht, hier gibt es 5 Millionen Arbeitslose, sie können in ihr Land zurückgehen.

    Sie geben ganz unverhohlen zu, hier ausschließlich wegen der staatlichen Alimentierung zu sein. Seit über 30 Jahren haben sie sich von den Deutschen abgegrenzt, Deutscher war und ist unter Türken ein Schimpfwort.

    Heiraten zwischen Türken und Deutschen, Freundschaften oder gemeinsame Aktivitäten sind von türkischer Seite nicht gewollt.

    Noch nie waren die schulischen Leistungen der türkischen Einwanderer so schlecht wie derzeit.

    Nestwärme? Kolat, verarschen Sie uns nicht. Sie wollen in Propagandamanier mal wieder ein schlechtes Gewissen schüren um ihren Forderungen durch die Hintertür Nachdruck zu verleihen. Lächerlich.

  89. ogloc90

    Du bist ein Troll!! Wir nehmen die Übersetzung des Korans durch den islamischen Rat in Deutschland der bezahlt und ausgebildet wird in der Türkei von der Religionsbehörde. die werden den Koran schon richtig übersetzt haben…

    Kannst uns deine eigene Übersetzung zur Verfügung stellen – in 10 Jahren wenn du besser deutsch kannst. Wie willst du überhaupt feststellen, dass der Koran falsch übersetzt wurde ins Deutsche, wenn du es nicht kannst und verstehst….??

  90. Am 9.Mai ist Landtagswahl in NRW.
    Alle, die in diesem Bundesland wohnen, haben die Möglichkeit, Herrn Kolat und seinen politischen Wasserträgern ihre Meinung deutlich anzukreuzen.

    Bitte, macht davon Gebrauch!

    Und nicht wieder „was soll das schon ändern“, sondern nehmt eine deutliche Alternative!

    Auch wenn ihr nicht mit allen Punkten des Parteiprogramms übereinstimmt!
    Oder meint ihr wirklich, dass alle SPD- oder CDU- oder Grünen-Wähler zu 100% zum Parteiprogramm Ja sagen, wenn sie diese Parteien wählen?

  91. @ 110

    danke Ihnen
    wie gesagt ich hab dort ne zeitlang gelebt
    und besuche den Iran jedes Jahr
    den Fall den Sie beschriebn haben ist mir nicht bekannt und Sie habe keine Quelle angegeben

    Aber das spielt auch keine Rolle , denn ich hab gesagt dass offiziel erst nicht vor langer Zeit die gesetzte die Ich genannt hab , geädnert wurden
    Und sie sprechen von 2004
    Ich hab auch nicht behauptet dass Menschen nicht ausgepeitscht werden
    Und ich ab auch von der Zeit vor den Unruhen geredet

  92. Wir blöden Deutschen müssen morgens um 8 Uhr arbeiten, die Hartz IV Trolle aus dem Morgenland sitzen da schon vorm Fernseher und gucken Turk-TV….

    Das Geld kommt ja vom Amt. Was brauchen die Musels denn Deutsch? Bankauszug lesen genügt doch!

  93. ogloc90 der Obertroll

    Politisch verfolgt und besucht jedes Jahr den Iran?? Diese Lügelbeutel merken nicht mal mehr wenn sie offensichtlich lügen…

  94. #106 ogloc90 (07. Feb 2010 15:38)
    „…obwohl Ich auch für Religionsfreiheit stehe was einige nicht wollen“

    Sie werden hier kaum jemand finden, der nicht für Religionsfreiheit eintritt.
    Woran jemand glaubt sehen wir als seine Privatsache an.
    Das ist aber nicht der Punkt.

    Nach unserer Überzeugung und Kenntnis handelt es sich beim Islam (als so ziemlich einziger Religion) eben NICHT nur um eine Religion, sondern um eine ganzheitliche Idiologie, die jeden Lebensbereich dominieren will.

    Diese Idiologie sehen wir als nicht kompatibel zu unserem Selbstverständnis und zu unseren Werten an!

  95. ogloc90 ist ohne Zwefel ein Troll! Versucht uns weißzumachen, das Deutsche im eigenen Land keine 300 Wörter ihrer eigenen Muttersprache können. Lächerlich, was der für einen lügnerischen Schwachsinn von sich gibt. Er gehört zu denen, die uns unsere eigenen Fähigkeiten absprechen wollen. Einfach nur lächerlich.

  96. #88 ogloc90

    es geht hier ja erstmal um keinen deutschtest aus dem abitur sondern erstmal um grundlagen welche selbst JEDER deutsche hauptschüler locker erfüllen würde. Letztendlich geht es hier um migranten die seid mehreren Generationen hier leben und ausser den berühmten sprüchen wie H-Sohn, fick deiner mutter oder kartoffel etc nichts können…

    was deine auslegung zum thema islam geht kann ich dann ja nur sagen das die deises forum ja dann positiv für dich sein sollte da es im gegensatz zu vielen friedlichen muslimen auch vorwürfe erhebt gegen radikalere schichten !!! Darüber müssen ja muslime die den islam friedlich auslegen auch leiden…jedoch liegt es auch in der aufgabe des friedlichen islam ( wenn es denn einen gäbe ) die radikalere form zu bekämpfen…denn so könnte man ja zu dem schluss kommen das beide ( der friedliche und der radikale Islam ) miteinander sogar Kooperieren ;-). Und genau letzteres ist nämlich auch der Grund für zB dieses Forum und auch der Grund weswegen viele nicht-gläubige dagegen sind. Der Islam posituioniert sich einfach nicht und redet sich nur raus wenn ihm was nicht passt. Somit ist das für mich eine Kooperation zwischen friedlichem und radikalem islam. Zusammen ergibt das dann also nichts weiter wie eine verlogene Mischung !!!

  97. @ non smoking woman

    Ja, da bricht unverkennbar Panik aus. Zum einen, weil sie durch das Alter mehr und mehr physische Schwäche spüren. Zum anderen weil sie irgendwo ahnen, dass sie durch eigene Schuld komplett den Anschluss an die Zeit verloren haben und die Jüngeren von dem „Damals bei Benno und bei Rudi“-Affentheater bis oben hin die Schnauze voll haben.

    Solche 68er-Talkshows auf Honni-TV, wo sie sich mal wieder selbst abfeiern, dann hat das schon was von gerontopsychiatrischer Ergotherapie an sich. Das ist total verkapselt. Die meisten 90jährigen von heute sind fitter als die 68er, weil die mehr Gegenwind bekommen haben und sich daher Fragen stellen mussten. Das gab es ja bei den 68ern nie, dass sie sich Fragen stellen mussten, weil sie praktischerweise den Journalismus mit ihren eigenen Leuten besetzen konnten. Und da musste man nur noch Kritikern gegenüber soundso oft das Wort „Nazi“ ausspucken, wenn einem was nicht passte, und der Fall war erledigt.

    Dass dieses Schwert nun ausgerechnet zu einem Zeitpunkt stumpf geworden ist, wo sich auch altersbedingte physische Schwäche bemerkbar macht und die nachfolgenden Generationen weitere Belehrerei und Bevormundung verbittet, ist natürlich ein harter Schlag, wenn man jahrzehntelange Deutungshoheit gewohnt war.

    Ich kenne nur einen einzigen ZEIT-Abonnenten, der jünger ist als 75. Der ist 65.

    Die Redaktionen haben mehrheitlich die Zeichen der Zeit komplett verpennt. Was aber letztlich auch egal ist, die Wahrheit wird sich früher oder später IMMER einen Weg bahnen.

  98. Sollen die jetzt aus dem Land verwiesen werden?
    Immerhin hat man hochqualifzierte Menschen gebraucht , oder zum beispiel hab ich mal ein Praktikum bei bosch und siemens gemacht
    wo im IT bereich nur Inder waren
    die haben auch kein deutsch gekonnt
    und hatten eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis
    Sie können doch nicht alle aus dem Land jagen weil sie die geschichte nicht können oder kein deutsch können…

    ja, zuruck mit denen. braucht europa nicht. wir kønnen unsere fachkræfte selbst ausbilden.
    selbstverstændlich kann man solche personenkreise entfernen. wer sich nicht integriert muss abgeschoben werden.
    anbei: was bilden sich koranisten ein, vorschreiben zu kønnen, was die deutsche bevølkerung kann/darf oder nicht?

  99. #88 ogloc90

    es geht hier ja erstmal um keinen deutschtest aus dem abitur sondern erstmal um grundlagen welche selbst JEDER deutsche hauptschüler locker erfüllen würde. Letztendlich geht es hier um migranten die seid mehreren Generationen hier leben und ausser den berühmten sprüchen wie H-Sohn, fick deiner mutter oder kartoffel etc nichts können…

    was deine auslegung zum thema islam angeht kann ich dann ja nur sagen das für dich dieses forum ja dann positiv sein sollte da es im gegensatz zu vielen friedlichen muslimen auch vorwürfe erhebt gegen radikalere schichten !!! Darüber müssen ja muslime die den islam friedlich auslegen auch leiden…jedoch liegt es auch in der aufgabe des friedlichen islam ( wenn es denn einen gäbe ) die radikalere form zu bekämpfen…denn so könnte man ja zu dem schluss kommen das beide ( der friedliche und der radikale Islam ) miteinander sogar Kooperieren 😉 . Und genau letzteres ist nämlich auch der Grund für zB dieses Forum und auch der Grund weswegen viele nicht-gläubige dagegen sind. Der Islam positioniert sich einfach nicht und redet sich nur raus wenn ihm was nicht passt. Somit ist das für mich eine Kooperation zwischen friedlichem und radikalem islam. Zusammen ergibt das dann also nichts weiter wie eine verlogene Mischung !!!

  100. Was will dieser Troll uns erzählen? Ist das vielleicht Kolat persönlich?

    Wir waren 55 Kinder !!! in der Klasse. Jeder !!! hat eine Lehre gemacht, jeder hat einen Beruf erlernt.

    Diese Dödel können teilweise nicht mal 300 Worte deutsch, obwohl sie hier seit Jahren leben? „isch fick deine Mutta“ können die alle. Sonst wenig, vor allem nicht in die Schule, nichts lernen, nichts arbeiten!

  101. @hundertsechzigmilliarden

    Machen Sie sich mal um meine Sprachkompetenz keine Sorgen.
    Sowohl was meinen Wortschatz betrifft als auch die Literatur , bin ich Ihnen bei Weitem überlegen und während Ich hier ein Kommentar schreibe verfasse ich nebenbei eine Dokumenation auf englisch (für die Uni)
    Ich spreche farsi,französisch , deutsch,englisch,und lerne grad arabisch
    also bitte machen Sie sich nicht lächerlich
    Aber das bestätigt mich nur,denn anscheinend fehlen Ihnen die Argumente und sehen sich gezwungen meine Sprachkompetenz zu kritisieren.
    Mfg

  102. #118 ogloc90 (07. Feb 2010 15:58)

    Derartige Bestrafungen für auf die Fastenzeit bezogene Verstöße sind im Iran üblich.

    Der 14-jährige Nejad starb noch während
    dieser öffentlichen Auspeitschung.
    Sein Verbrechen: er hatte im Ramadan gegessen

    Das Auspeitschen geht auf den Religionsgründer Mohammed zurück:
    Der Hadith von Anas Ibn Malik lautet dazu:

    “Ein Mann, der Wein getrunken hatte, wurde dem Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, gebracht. Der Prophet verabreichte ihm etwa vierzig Peitschenhiebe mit zwei Palmzweigen (deren Blätter entrissen wurden).“

  103. #130 ogloc90

    du scheinst wohl nicht zu kapiern das #129 hundertsechzigmilliarden dich dadurch garnicht angesprochen hat oder wieso reagierst du dann darauf???

  104. @kein dhimmi

    Deutschland braucht keine Fachkräft?

    Ich habe ihnen doch schon dargestellt wo es einen Mangel gibt
    zum beispiel IT

    aber danke Ihnen, Sie sind im gegensatz zu anderen ehrlich.
    Sie sind wenigstens konsequent
    und wollen nicht nur Moslems aus dem Land haben wenn sie die Sprache können.

  105. @ #88 ogloc90 (15:15)

    Meine VAter hat damal an der südküste gelebt im iran in abadan
    das wurde von saddam hussein zerstört
    mit hilfe des Westens (woher die waffen genau kamen , wissen Sie ja selber)

    Saddam Husseins Waffenarsenal war ausschließlich sowjetischer Bauart. Das wissen Sie auch nur zu gut, denke ich. Sparen sie sich also die Rumlügerei!

    Kleiner Tip noch: Statt hier kecke Reden zu schwingen und Lügen zu verbreiten, sollten Sie besser erstmal Deutsch lernen. Ihr Geschreibsel ist ja kaum zu entziffern.

  106. Tja etwas fehlt:

    die Lebenskompetenz, ich ernähre mich selbst, habe meine Familie immer selbst ernährt, habe über 50 Jahre gearbeitet, nebenberuflich studiert, zahle hier Steuern, zahle meine Krankenkasse selbst und meine Kinder verdienen auch ihr eigenes Geld und zahlen auch Steuern fürs Gemeinwesen. Und nicht zu knapp.

    Und wer will euch Dödel hier haben? Nicht das Volk!! Und wenn du mutig bist, gehst in den Iran und kämpft gegen die herrschende Klasse dort um dein Volk zu befreien und liegst uns hier nicht auf der Tasche!!

    Ich brauche weder Farsi, Türkisch, Arabisch, denn wenn ich in Europa lebe, müssen die Zuwanderer meine Sprache lernen und ich nicht ihre.

    Ich habe viele Jahre in Italien gelebt und spreche Italienisch, Schweizerdeutsch, Deutsch, Englisch, Bayerisch und Fränkisch, Nürnbergerisch natürlich auch.

  107. @ ogloc90

    Es fällt vor allem auf, dass Sie in jedem zweiten Beitrag einen auf dicke Hose machen, und zwar ganz gewaltig.

    Mag sein, dass das in Ihrer Kultur Eindruck macht, aber hier gilt eher: wer in jedem zweiten Satz betont, was er für eine dolle Type ist, erwähnt das deswegen, weil es sonst keiner merken würde. Jeder hier merkt im Übrigen, welche massiven Schwierigkeiten Sie mit der Sprache haben. Sie verrennen sich da, hören Sie auf, bevor es peinlich wird.

    Paula (gibt gerne folkloristischen Nachhilfeunterricht)

  108. #130 ogloc90

    das ist es nämlich du lässt hier den jammerlappen raushängen anstatt selbst mal position zu ergreifen. Oder willst du die ganzen fakten leugnen?! wieso sind denn arabisch-stämmige ( also scheinbar deine landsleute ) prozentual gesehn am schlechtesten integriert?!

  109. und wieder einmal versucht ogloc90, allen hier den Nazi-Stempel aufzudrücken xd. Mich regt das nicht mehr auf. Ich finds eher lustig 🙂 Auch der größte Schwachsinn wie die Nazikeule verliert langsam seine Wirkung 🙂

  110. #129 hundertsechzigmilliarden (07. Feb 2010 16:07)

    Was will dieser Troll uns erzählen? Ist das vielleicht Kolat persönlich?

    es will erzæhlen, das es studiert….auf eure kosten, der iran toll ist, es gebildeter sei als alle pi-kommentatoren. niemand hier bei pi den koran kennt und islam nichts mit dem islam zu tun hat. dr uebliche unsinn eben.

    Ich spreche farsi,französisch , deutsch,englisch,und lerne grad arabisch
    also bitte machen Sie sich nicht lächerlich

    das ist ein neues argument „sich nicht læcherlich machen“. die aufgestellten behauptungen sind meines erachtens ebenso wahr wie die ueberproportionale moslemische præsenz bei den nobelpreisen.

  111. IT Fachkräfte?? Da liegst du total auf dem Holzweg. Aber ein Holzweg ist auch ein Weg.

    IT Fachkräfte gibts hier in Massen, allerdings arbeitslos in Hartz IV. Die haben nach dem Börsencrash 2000 keine Arbeit mehr gefunden und liegen auf der Strasse. Trotz unzähliger Fortbildungsmassnahmen.

    Du redest genau so dumm daher wie der ehem. Bundeskanzler Gerd Schröder: der wollte ab 1999 über 100.000 Computer-Inder reinholen, weil wir die angeblich dringend gebraucht haben. Nachdem die ersten 1000 hier waren, waren die ersten 500 schon wieder arbeitslos! Aus den 100.000 ist niemals etwas geworden!

  112. @ #88 ogloc90 (15:15)

    die todestrafe finde ich sollte wie in der usa sein, also für mörder und ich glaube auch vergewaltiger (bin mir jetzt aber nicht sicher ob es dort so ist)

    Falls es Sie überhaupt interessiert: In einigen Bundesstaaten der USA kann man für Mord hingerichtet werden. Mit >den USAVereinigte Staaten< ist eben kein hohler Begriff sondern Programm.

    aber die sharia ist gar nicht das hauptproblem im iran (nicht nur weil es gelockerter ist)
    sondern weil sachen wie politische freiheit
    pressefreiheit usw

    Also finden Sie, dass die „Lockerung“, dass jetzt 12jährige „Ehebrecherinnen“ nicht mehr gesteinigt sondern an Baukränen stranguliert werden, weniger problematisch? … gute Nacht, mein Junge!

  113. #88 ogloc90

    Du hast meine Hauptfrage nicht beantwortet!!!
    Was ist mit den Harbis???
    Lies den Beitrag über Harbis ???
    Wie ist der islamische Rechtsstatus von Harbis!
    Bitte um ausführliche Antwort!
    Du als Moslem mußt es ja genau kennen!!!

    Ich habe nicht gesagt, dass du nicht willkommen bist in Deutschland, sondern habe
    dir gesagt, unter welchen Umständen du
    willkommen bist und unter welchen nicht!
    Ich glaube, dass ich in deiner Wohnung,
    oder Haus auch nicht unter allen Umständen
    willkommen wäre?!?

    Kann man im Iran problemlos als Moslem
    Christ werden zum Beispiel als Offizier
    der iranischen Armee!!

    Kann man als Christ im Islam alle staatlichen
    Ämter erreichen?(Nicht nur auf dem Papier!)

    Du kannst mich gerne Duzen, wenn du möchtest!
    Die Iraner halte ich grundsätzlich von allen
    islamischen Völkern noch für diejenigen
    mit dem höchsten Potenzial!

    Wenn Menschen wie du, nach Deutschland gekommen wäre und nicht ostanatolische
    analphabetische Ziegenhirten, dann stünde
    es jetzt besser um Deutschland!!!

    Nochmals, bist du dankbar, dass du in Deutschland
    leben darfst?
    Immerhin hat sich dein Vater berechtigterweise
    eine Verbesserung seiner Lebensumstände
    versprochen!
    Hat dein Vater Asyl beantragt?
    Gehst du regelmäßig in eine Moschee?

    Das mit dem Deutschtest halte ich für polemisch!
    Mir ist noch kein Deutscher begegnet, mit dem
    ich nicht reden konnte!
    Mit manchen Touristen aus der ganzen Welt, kann
    man manchmal besser Deutsch reden, als mit
    manchen Ausländern, meist islamisch, die hier
    40 Jahre leben.
    Und Deutschtest richten sich nicht gegen Ausländer,
    sondern ganz im Gegenteil, so intelligent solltest
    du doch sein!

    Deine private Auslegung des Islams begrüße ich,
    hat aber mit dem Islam nichts zu tun.
    Erklär doch mal deine Auslegung des Islams
    Rechtsgelehrten in Ägypten oder Saudi-Arabien,
    oder dem Mörder von Theo van Gogh, oder dem
    Angreifer auf einer der Mohammed Karikaturen!!!

    Was hältst du von den Mohammedkarikaturen und
    den nachfolgenden Morden und Ausschreitungen!

    Was hältst du davon, dass in Europa so viele
    Islamkritiker unter Polizeischutz leben müssen!
    Würdest du so einen Verfolgten schützen und
    helfen?

    Wie viel Kritik am Islam ist erlaubt??
    Hättest du gerne die Scharia in Deutschland?
    Ja? Nein? Warum?

    Was findest du am Islam besser als am
    Christentum?

    Ach und die Politik Amerikas, Europas, der
    Nato etc. verabscheue ich größtenteils!

    Den Irak Iran Krieg hat Iran auch solchen
    Verbrechern wie Kissinger zu verdanken, der
    zu diesem Krieg sinngemäß gesagt haben soll:
    „Schade, dass nicht beide verlieren können!“
    Die USA hat Hussein zum Angriff auf den Iran
    animiert!Nach dem Motto, wenn 2 sich streiten…

    Was hältst du von den Suren 3.Sure 119 und
    5.Sure 52???

    Zum Abschluß noch ein Zitat aus deinem
    heiligen Buch

    Tötet sie, wo ihr sie trefft, verjagt sie,
    von wo sie euch vertrieben; vertreiben ist schlimmer als töten. 2.Sure 192

    Allahs Fluch daher auf diese Ungläubigen!
    2.Sure 90

    Und aus meinem heiligen Buch:
    Liebet eure Feinde, segnet die euch fluchen,
    betet für die, die euch verfolgen!!!

  114. #138 Linkenklatscher

    …hab kein problem damit in die nazi schublade gesteckt zu werden. denn in dieser schublade befinden sich ja so gut wie alle Logisch denkenden Leute die Probleme direkt benennen ohne irgendnen verlogenen multi kulti shit zu verzapfen..

  115. Um es klar zu sagen: die Nazikeule hat bei mir überhaupt keine Wirkung. Der versucht zu Jemand zu sagen er sein ein Nazi, der 14 Tage lang ununterbrochen im Bunker gesessen hat als die Alliierten die deutschen Städte bobardiert haben. Den Bunker gibts heute noch. Ich werde niemals ein Nazi sein, auch wenns die Moslems sagen…

    Der ist doch auch nur einer dieser, die auf unsere Kosten hier leben und vorgeben im Iran politisch verfolgt zu sein, aber jedes Jahr dann in den Iran reisen… haha lange nicht so gelacht!

  116. @ #90 ogloc90 (15:17)

    dass jemand gefoltert wird hat ja nichts mit islam zu tun

    Nee, den kennen wir schon: Der Islam hat mit dem Islam nichts zu tun! … Gähn

  117. #133 ogloc90 (07. Feb 2010 16:14)

    @kein dhimmi

    Deutschland braucht keine Fachkräft?

    das habe ich so nicht geschrieben. anscheinend ist dein textverstændniss nicht deiner angeblichen bildung konform.
    ich schrieb:
    …braucht europa nicht. wir kønnen unsere fachkræfte selbst ausbilden.
    was ist daran so schwer zu verstehen ???
    soviel zu deiner angeblichen sprachkompetenz.

  118. 33Racasse10
    Der liebe Gott hat das Gebiet der heutigen Türkei nicht für die Türken gemacht!
    Die haben es erst vor nicht einmal 1000 Jahren erobert!
    Und jetzt beginnen die schon wider ein Gebiet zu erobern!

  119. @ #94 ogloc90 (15:24)

    Mir sind paar Tippfehler unterlaufen

    Ein „paar“?????

    Sie sind schon ein einziger wandelnder Tippfehler!

  120. Muss natürlich heißen:
    oder dem Angriffer auf einen der Zeichner der
    Mohammed Karikaturen!

  121. Sie wollen „Nestwärme“? „Große Veranstaltungen für Migranten“?

    Komisch, Hoyerswerda hat ihnen auch nicht gepasst. 🙁

  122. Mein Onkel zum Beispiel
    wurde vergast, und die chemischen Waffen kamen aus Deutschland (das ist Fakt)
    Deswegen hasse ich die Deutschen nicht.
    Was ich aber hasse ist, dass man sowas leugnet.

    @paula

    Ich will nicht immer sagen wie toll ich bin
    aber wenn jemand dauernd unerhebliche Sachen bringt, wie Tippfehler
    dann beweise Ihm auch das Gegenteil und wenn man als Moslem immer der Ungebildete ist dann will Ich natürlich auch meine akademische Laufbahn schildern.
    Im Übrigen gab es sehr oft hier grammatikalische Fehler, aber Ich hab nie angefangen eure Fehler zu bemängeln,
    das kann ja mal vorkommen , wenn man schnell schreibt .

    Und noch was:
    Wenn Sie mir nicht glauben ,können wir uns ja mal treffen und dann können Sie mir ja Nachhilfe geben, ich bin sehr gespannt
    was Sie mir beibringen wollen
    Und bitte kommen Sie nicht mit Faust
    hat man schon oft gelesen und interpretiert.

  123. @poiters

    wie gesagt mir ist grad meine Dokumentation für die Uni wichtiger, als dass Sie einige falsch geschriebene Wörter erkennen müssen.
    Soviel Leistung mute ich ihrem Gehrin noch zu.

  124. haha jetzt behauptet einer Ich sei politisch verfolgt….
    Schreibt ihr auch so eure Beiträge?
    schaut euch meine Kommentare an
    In keinem Kommentar ist das erwähnt…

    und @dhimmi

    was passiert wenn ich mich nicht verpisse?
    Drohst du mir?
    wie denn ?

  125. Wenn ogloc90 tatsächlich eine Dokumentation macht, wieso schreibt er dann hier rein? Dabei geht Zeit verloren oder ist das wieder dieser Multi-Tasking-fähig-Schwachsinn? 🙂

  126. Meine Güte, dieser Kolat!
    Jetzt will er es auch noch WARM in Deutschland!! Denkt der den gar nicht ans KLIMA ??? Wenn das der Klimarat mitbekommt.
    Die Merkel soll mitmachen, dabei war sie doch erst bei den Eisbären, damit denen nicht die Scholle unterm Bürzel schmilzt.

    Kleiner Tip: Türkei, immer schön WARM!!!

  127. Täglich der Anblick von diesen Sozialschmarotzern reicht den arbeitenden und steuerzahlenden Bürgern restlos.
    Kolat ist ein absoluter schmieriger Widerling.

    Wo Museln sind, da gibt es immer Ärger und Straftaten, also raus damit aus D.
    Wir haben nicht gegen Migranten die sich integrieren und anständig benehmen….aber Kolat und seine Unterschichtmuseln sind unerwünscht und der Bevölkerung gehen sie von Tag zu Tag mehr auf die Nerven.

  128. #155 ogloc90

    Klasse du bist das beste beispiel !!…erst schön jammern und wird man dann mit fakten konfrontiert immer schön ausweichen gibt ja wichtigeres ;-). Aber wie gesagt bestes beispiel !!!

  129. ogloc90

    I strongly advise you to stick to your studies instead of showing us your poor German grammar and argumentation here.

    Finish whatever you are studying in Germany as soon as possible, so that we taxpayers do not have to aliment you any longer than neccessary.
    And then, please, do something useful for your people: immigrate into your fathers country and help with your knowledge. As I am told, many Iranians like the German literature, so you can even teach some Faust there.

    Bon voyage.

  130. @linkenklatscher

    Sie haben Recht , da geht Zeit verloren
    Wissenschaflter sagen ja dass nur Frauen Multitasking können 😉

    @gottistdieliebe

    nein grundsätzlich ist keiner unwillkommen bei mir
    solange er nichts Böses will
    Tut mir leid da soviele Fragen stellen, hab ich deine Antwort überlesen.
    Ich schlage vor ,dass du mir deine email adresse gibst (wenn du nicht willst dass ich deinen name kenne, am besten eine anonyme addresse)
    und wenn ich Zeit hab , werde Ich ausführlicher darauf eingehen
    Einverstanden?

  131. @161

    yes goethe is pretty popular not only because of his great works, like Faust
    but also because of his good relation to haafez, a well known persian poet.

  132. ogloc90

    Darum hab ich es ja auch Schwachsinn genannt ,)

    Wobei mich eher interessiert, wieviele der Wissenschaftler dieses Multi-Tasking-Märchen unterstützen, weiblich sind 🙂

  133. Mir kommen die Tränen. Gäste, die sich daneben benehmen, wirft man entweder gleich aus der Wohnung oder sagt ihnen zumindestens die Meinung. Letzteres gilt übrigens auch für Mitbewohner.

  134. @ ogloc90

    Da Sie offenbar keinerlei Vorstellung von den Sitten und Gebräuchen Ihres Gastlandes haben, will ich nur mal darauf hinweisen, dass permanente und penetrante Angeberei hier in Deutschland als unhöflich gilt.

    Das hat Ihnen wahrscheinlich noch nie jemand gesagt, deswegen tue ich es jetzt, da es Ihnen offenbar von alleine auch noch nicht aufgefallen ist. Besonders peinlich wird es dann, wenn man das Gefühl hat, dass das meiste frei erfunden ist, so etwa die angeblich unermesslichen Reichtümer Ihrer Familie, Ihre Sprachkenntnisse, Ihre Erfolge in Studium und Schule usw.

    Sie würden sehr viel sympathischer rüberkommen, wenn Sie auch einen Blick hätten für Ihre eigenen Schwächen, weil das auf einen Menschen hinwiese, der weiß, woran er noch arbeiten muss. Das ist bei Ihnen aber – wie bei eigentlich allen Moslems – nicht der Fall: Sie halten sich für perfekt, deswegen entwickeln sie sich auch kein bisschen weiter.

    Das ist wirklich ein Problem islamischer Gesellschaften. Deswegen immer noch dieses mittelalterliche Stadium.

  135. @ #154 ogloc90 (16:29)

    Mein Onkel zum Beispiel
    wurde vergast, und die chemischen Waffen kamen aus Deutschland (das ist Fakt)

    Weiter oben, unter #88, hatten Sie Folgendes geschrieben:

    Meine VAter hat damal an der südküste gelebt im iran in abadan
    das wurde von saddam hussein zerstört
    mit hilfe des Westens (woher die waffen genau kamen , wissen Sie ja selber)

    Erst kamen die „Zerstörungswaffen“ aus >dem Westen<, nun ist es plötzlich Giftgas aus Deutschland … wie wäre es, wenn Sie sich mal entschieden?

  136. @167

    naja es gibt sogar Berufe(weis nicht mehr was das war ) ,die nur für Frauen zugänglich sich weil man da Multitasking beherrschen muss, und man ist überzeugt dass Frauen es besser können..:D

    @Gottistdielibe
    mein angebot steht noch
    wenn du es dir anders überlegst

    also dann sag Ich mal tschüß an alle Diskussionteilnehmer 😉

  137. Kolat mahnte: «Die Migranten wollen Nestwärme!“

    Verstehe ich nicht! Die sitzen doch schon im Harz4-Brutkasten und werden mit Zuwendungen wie Kindergeld überhäuft. Wir züchten doch große strarke Moslems von unseren Steuergelder, die uns dann mit ihren maslosen Forderungen kulturell bereichern.

    Wie wäre es anstatt Ungläubige in die Luft zu sprengen mit rituellen Selbtverbrennungen? Dann würde es richtig warm für moslemsiche Migranten sein!

  138. #170 Poiters 732

    Ich glaube, dass ogloc 90 hier schon Recht haben
    könnte. Habe glaube mal gehört, dass ein
    deutsches Unternehmen illegal etwas geliefert
    hat.
    Und Saddam Hussein wurde glaube ich mit
    Waffen von Amerika beliefert und Iran von
    der UdSSR! Alles eklige schmutzige Geschäfte!

  139. #155 ogloc90 (16:30)

    @poiters
    (…) Soviel Leistung mute ich ihrem Gehrin noch zu.

    Sie schreiben hier an einen mag. phil. und Reserveoffizier der Fallschirmjäger, mein Junge. Sie dürfen mir noch ganz andere Sachen zutrauen. Werden Sie mal nicht unverschämt, wenn Sie hier schon von meinem Geld studieren dürfen!
    Wohl komplett die Maßstäbe verloren, was?

  140. Ich muss zugeben, als ich den Satz gelesen habe:

    Kolat mahnte: «Die Migranten wollen Nestwärme!”

    bin ich kurz mal drei Minuten an der Decke spazieren gegangen um mich zu beruhigen. Dieses unverschämte Pack wird immer verrückter! Ich weiß nicht was ihr netter Nachbar empfiehlt, aber für Nestwärme kann ich nur einen Benzinkanister empfehlen.

    Noch mehr Nestwärme? Ja, ist den heute wieder Weihnachten?

  141. „naja es gibt sogar Berufe(weis nicht mehr was das war ) ,die nur für Frauen zugänglich sich weil man da Multitasking beherrschen muss, und man ist überzeugt dass Frauen es besser können..:D“

    Na das klingt fast nach der Bundeskanzlerin.
    Entschuldigungen murmeln, CDs kaufen, Klimaerwärmung stoppen und gleichzeitig der Krampf gegen Rechts.

  142. Die größten Integrationsbremsen sind Kolat und Konsorten. Außerdem droht er hier der Kanzlerin mit einem unfriedlichen Zusammenleben. Also sofort verhaften und rausschmeißen.

  143. #156 ogloc90 (07. Feb 2010 16:34)

    und @dhimmi

    was passiert wenn ich mich nicht verpisse?
    Drohst du mir?
    wie denn ?

    dann muessen wir dich wohl noch længer ertragen.
    ich drohe dir? nein, entschieden nein. wie denn auch vor dem pc. und kontaktieren will ich dich auch nicht. ich mag deine penetrante art nicht, das gilt uebrigens fuer die gesamte moslemschaft. sieh es ein, du und deinesgleichen seid in europa nicht willkommen. dafuer gibt es einige gruende:
    1. ihr fordert permanent
    2. ihr stellt euch stændig als opfer dar (diskriminierung / vergasung etc)
    3. ihr protzt stændig
    4. wenn man euch kritisiert, seid ihr beleidigt
    5. ihr seid intollerant
    6. ihr habt keinen respekt vor unserer kultur
    7. ihr lebt auf unsere kosten (dazu gehørt auch schule, studium usw.)
    diese liste liesse sich beliebig fortsetzen.

  144. @ #173 GottistdieLiebe (16:58)

    Ich glaube, dass ogloc 90 hier schon Recht haben
    könnte. Habe glaube mal gehört, dass ein
    deutsches Unternehmen illegal etwas geliefert
    hat.

    ogloc 90 spricht von „Deutschland“ und „dem Westen“, nicht von einzelnen Firmen, die eindeutig gegen hiesige Gesetze verstoßen haben und „Düngemittelfabriken“ im Irak gebaut haben.

    Und Saddam Hussein wurde glaube ich mit
    Waffen von Amerika beliefert und Iran von
    der UdSSR! Alles eklige schmutzige Geschäfte!

    Kalaschnikows und T-62 werden nicht in den USA gebaut! Der Iran hingegen verwendet(e) z.B. F-16 Kampfflugzeuge US-amerikanischer Fabrikation (die noch an den Schah geliefert worden waren). Anstatt also Herzschmerzen über dämliches Gelaber à la „eklige, schmutzige Geschäfte“ zu bekommen und dümmliche Parolen von Kriegstreibern Friedensbewegten nachzuplappern, sollten Sie sich erstmal mit den Fakten vertraut machen und hier nicht noch den großen Versteher geben!

  145. Wie lange wollt ihr Deutschen euch das noch gefallen lassen ?

    Man spuckt auf euch, man schlägt euch nieder, man beleidigt eure Frauen, man raubt euch eure Kultur, man bestimmt über euer Land ….

    und ihr schaut nur zu !

    Dann habt ihr es nicht besser verdient und jeder trägt eine Mitschuld !

    Selbst Schuld !

  146. #174 Poitiers 732 (07. Feb 2010 16:59)

    normales musel verhalten. es kann nicht anders.

    #175 Anti-Dhimmi (07. Feb 2010 16:59)

    Kolat mahnte: «Die Migranten wollen Nestwärme!”

    jaja, die armen kleinen sind aus dem nest gefallen. in den zentralasiatischen weiten u. der arabischen wueste wuerden sie mit sicherheit herzlich empfangen. dort gehøren die mohammedaner hin…und sonst nirgends.

  147. kenan.kolat@tbb-berlin.de

    dilek.kolat@spd.parlament-berlin.de

    statt Willkommensfeier … besser Abschiedsfeier

    Wir würden gerne ein Dorffest veranstalten , wenn Sie Hr Kolat wieder in ihre Heimat Türkei zurückkehren und ihre zig 1.000 de Hauptschulabbbrecher , die uns bis zum Niemerleinstag auf der Tasche liegen werden mitnehmen

    Mfg Maler

    PSS Googlen SIe

    Kolat „FORDERT“ 31.273 Einträge

    Kolat dankt 1 Eintrag

    dass spricht für sich und gegen Sie

  148. #181 Poiters 732

    Wie gut ist denn deine Faktenkenntnis?

    Ist hier überhaupt Kritik an der USA erlaubt?

    Weil es ja heißt ProAmerikanisch?

  149. #181 Poitiers 732 (07. Feb 2010 17:08)

    „Der Iran hingegen verwendet(e) z.B. F-16 Kampfflugzeuge US-amerikanischer Fabrikation (die noch an den Schah geliefert worden waren).“

    nach meinem Kenntnisstand waren das F-14, die aber aufgrund von Ersatzteilmangel nur noch z.T. einsatzbereit waren.

  150. Migranten wollen Nestwärme ?

    Kein Problem Herr Kolat….durch Reibung entsteht ja Hitze !

    Aber der arme Wicht predigt ja nur weiter was
    Erdogan so fordert. Gestern hatte hier irgendjemand einen entsprechenden Link gepostet.

    Immer schön dreist weiter fordern Herr Kolat.
    Dann kommt die Party von ganz alleine.

  151. @ogloc90

    Sie sind hier als aufgeklärter und als bildungs- und integrationsbereiter Moslem willkommen.

    Was in meinen Augen bedenklich ist, ist Ihre Abwehrhaltung gegenüber Kritik an Ihren Glaubensbrüdern, welche die vorgenannten Eigenschaften nicht aufweisen (dass diese Kritik hier bei PI oft über die Stränge schlägt, gestehe ich Ihnen zu).

  152. „Herr Kolat, ist heute Kinderfasching“°°°

    Selten so gelacht! 😉
    Was raucht der Kerl für ein Zeug …

  153. @ #185 GottistdieLiebe (17:19)

    #181 Poiters 732
    Wie gut ist denn deine Faktenkenntnis?
    Ist hier überhaupt Kritik an der USA erlaubt?
    Weil es ja heißt ProAmerikanisch?

    Offensichtlich ist meine Faktenkenntnis bedeutend besser als Ihre. Kritisieren können Sie indes wen und was Sie wollen; allerdings sollte das dann auch begründet und fundiert sein und nicht aus billigem Schrott der üblichen Antiamerikanismen à la SpOn oder Schilda bestehen.
    … Haben Sie eigentlich nichteinmal bemerkt, dass Ihre Vorwürfe an die USA im Zusammenhang mit der Rüstung Iran/Irak komplett falsch waren?

  154. Migranten (doch wohl nur die von der richtigen Sorte!) wollen Nestwärme spüren?
    Das werden sie sehr bald bekommen, Herr Kolat: Feuer unterm Arsch, verkürzt den langen Marsch! 🙂

  155. Es müsse «alles für ein friedliches Zusammenleben getan werden».

    Stimmt, Herr Kolat, stimmt auffallend!

    Daher: good bye kenan!!

  156. @ #186 Wotan47

    Re: F-16; F-14

    Sie haben völlig Recht! F-14 und nicht F-16!!!
    Danke!

    P.S. … Man kann hier schon richtig in Wut geraten und Details gehen dann zuweilen unter 😉

  157. Nestwärme? Die wurden hier warm genug empfangen. Bevor die sich beschweren, sollten die mal sehen, wie es in anderen Ländern mit Anforderungen an die Einwanderer bestellt ist. Wir war lange großzügig, zu großzügig, wird zeit dass sich das ändert… und zwar in die andere Richtung. Es wird muss kälter werden… nicht wärmer!!!

  158. ogloc90

    Und wie im ganzen Thread nicht auf die wirklich wichtigen Dinge eingegangen bei meinem Post.

    Aber ich empfehle bei so viel Affinität zu deutschen Dichtern auch die Werke „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller, „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist und „Effie Briest“ von Theodor Fontane.

    Falls Sie neben Ihrem Studium noch die Zeit dazu haben sollten.

  159. so dann bin ich wieder …(geh aber gleich wieder)
    @188 Frietz

    Nein ich werde jedem Moslem meine Meinung sagen
    und ich habe auch öfters Moslems gesagt , dass sie sich besser benehmen sollen.
    Aber hier auf der Seite zu schreiben “ Alle Moslems sind blabla“
    „und man sollte sie ***** “

    finde ich für überzogen, und verallgemeinert
    Kritik ist dann gut wenn es konkret jemandem betrifft und der auch angesprochen wird.
    Damit hab ich kein Problem und wenn Sie auf der Straße jemandem treffen der sich daneben benimmt, dann kritisieren Sie ihn

  160. @ginni

    „wilhelm tell“ werde ich noch lesen müssen

    aber „effi briest“ hat mir ehrlich gesagt gar nicht gefallen.

  161. ogloc90

    Wie fühlt man sich eigentlich so las SatansAllahanbetender, wenn man sich zum Unterwerfungsritual in den Staub wirft? … Von „Gebet“ im christlichen Sinne kann bei dieser Demütigungsorgie ja keine Rede sein.

  162. Ja, Herr Kolat! Wir Deutschen heißen analphabetische, bildungsresistente im Mittelalter verhaftete Leute, die für den größten Teil der hießigen Kriminalität verantwortlich sind, denen unsere Kultur und unser Freiheits- und Rechtsverständnis am muslimischen Arsch vorbeigeht, die Schulen unbrauchbar und ebenso wie ganze Städte zu unsicheren Orten machen, die uns vorschreiben, was in unserem Land fortan geht und was nicht (Karikaturen)und die uns um die Früchte unserer Arbeit bringen, indem sie hemmungslos unsere Sozialsysteme plündern liebend gerne herzlichst willkommen und veranstalten, auf unsere Kosten, versteht sich, jährlich ein kostspieliges Fest, um unsere Freude über unseren Ruin zu verdeutlichen- auf Ausschank von Alkohol und dem Verkauf von Schweinefleisch wird zu dieser Zeit, selbstredend, republikweit verzichtet!

    Ihr ergebendster Diener, das selten dämliche Deutsche Gutmenschenvolk

  163. Denn mal ehrlich: Wieviel Prozent der Moslems vertritt Kolat?

    Genau das ist die richtige Frage, die man diesen Leuten mal stellen sollte.

    In der BRD funktioniert dei Politik do so, dass hier der Staat wie einst der Sonnenkönig die „Vetreter“ der Stände und Begünstigten erstens als solche anerkennt und zweitens fortan ein Millionenvolk auf eben die überschaubare Grösse von ein paar Hundert Hanswurste reduziert, mit denen er dann wie mit Schachfiguren spielen kann.

    Dann reicht dann auch eine grosse Veranstaltung für Migranten, um der Minigesellschaft dann ein „Zugehörigkeitsgefühl“ zu erzeugen. Ist die Party dann vorbei, setzt sich das „Zugehörigkeitsgefühl“ durch den zweiten Wunsch des „Repräsentanten“ aller Türken ein, nämlich mehr für die Islamophobie zu tun. Da braucht der Staat eigentlich gar nichts zu tun, denn der Wunsch Kolat ist längst bei den zahlreichen einheimischen Berufsdenunzianten und -Blockwarten angekommen, die alles dafür tun werden, um der überwältigenden Mehrheit einheimischer „Fremdenfeinde“ jenseits des Bündnisses von Ypsilanti bis Wagenknecht jedes Zugehörigkeitsgefühl zu nehmen.

  164. Trotzdem..wir werden jeden Tag mehr und die Leute werden mutiger.
    In den Chats wie facebook u.a. haben sich bereits sehr viele Gruppen gegründet, in denen sich heftiger verbaler Schlagabtausch geliefert wird.Teils haben die Gruppen sehr lustige Namen wie „schweinefleischfressende Kreuzritter“ oder“Aus meiner Würstelbude macht ihr keinen Kebabstand“.
    Österreicher erklärten z.B. dort einem Türken,der sich damit brüstete Wien bald in Istambul umzubenennen, daß vor 300 Jahren schonmal 350.000 Türken tot vor Wien gelegen haben und die Türken damals mangels Körperhygiene die Pest mitgebracht hätten.:-))))
    Bei all dem Elend kann man zwischendurch wenigstens mal lachen, sonst erträgt mans nicht.

  165. #190 poiters732

    Ich denke, dass die USA zeitlich wechselnd
    verschiedene Seiten unterstützt hat, wie es ihren
    Interessen am besten diente.(ÖL etc.) Natürlich hat die
    USA den Schah unterstützt, aber das war vor dem
    Irak Iran Krieg.
    Während des Krieges wurde vor Allem das kleinere
    Irak unterstützt. Herr Rumsfeld hat sich damals
    auch scheinbar sehr gut mit Herrn Hussein
    verstanden!!!

    Hat nicht Kissinger gesagt, dass das Öl viel zu
    wichtig wäre, als dass man es den Arabern über-
    lassen könnte?
    Wer hat gesagt, dass er gar nicht weiß wie das
    amerikanische Öl unter die arabische Wüste kam?
    Mit Ende des Irak Iran Krieges war Hussein
    plötzlich der ganz ganz böse und der 2. Hitler!?
    Aber du sagst bestimmt, dass das alles falsch ist.

    Die USA hat während des Irak Iran Krieges keine
    WAffen an den Irak geliefert?
    Die F14 für den Iran, wann wurden die denn
    geliefert? Vor, während oder nach dem
    Irak Iran Krieg???

  166. #144 Beilstein (07. Feb 2010 16:23)

    #138 Linkenklatscher

    …hab kein problem damit in die nazi schublade gesteckt zu werden. denn in dieser schublade befinden sich ja so gut wie alle Logisch denkenden Leute die Probleme direkt benennen ohne irgendnen verlogenen multi kulti shit zu verzapfen..

    In dieser Schublade habe ich mich auch schon vor 30 Jahren niedergelassen. Erklärung folgt:

    Hatte mal in meiner Schulzeit Stress mit so einem türkischen Brüderpaar (Ratten kommen ja nie allein). Ohne eine Aktion meinerseits wurde ich angegangen und drangsaliert. Die Lehrerschaft interessierte es nicht wirklich, und so habe ich mich der Sache mit einem Kumpel mal selber angenommen. Dabei ging dann so eine schwarz-braune Hakennase grünlich zu Bruch.

    Da war dann was los. Wurde so 2 Wochen vom Unterricht suspendiert. Der Direx, auch so ein linkes 68´er Arxxxloch, fabulierte einen rum, das solche SA Methoden an „seiner“ ach so tollen Schule ja gar nicht gingen.

    Das ganze ging 1976 von statten, ich war ganze 8 Jahre alt.
    Meine „Begeisterung“ habe ich dan damit zum Ausdruck gebracht, einen Rausschiß zu provozieren und woanders weiter zu machen.

    Erfahrungen in meinem weiteren Leben haben mich nur in meinem Kurs und meiner Einstellung bestätigt.

  167. Laut Statistik sagt jeder 3. Türke in der Türkei, dass er keinen Christen und Juden als Nachbarn haben wolle.

    Das ist Türkische Toleranz!!!
    (BEI UNS VERLANGEN SIE NESTWÄRME)

  168. #198 ogloc90

    Würdest du verallgemeinern, dass Neonazis
    eher gute oder eher schlechte Menschen sind?

    Der Islam ist das Problem. Dein Privatislam
    muß mit der Lehre des Islams nichts zu tun
    haben.
    Ein Käsebrot aus dem du allen Käse entfernst
    und ersetzt durch Nutella ist kein
    Käsebrot mehr!!!!!
    Da kannst du mir tausendmal mit deinem
    Nutellabrot kommen und sagen:
    „Mmmhh Käsebrot ist ja soo lecker!!!!“

  169. #198 ogloc90

    Ich habe schon einmal vorgeschlagen, sich hinter jedem Satz ein Kürzel zu denken wie „Ausnahmen gibt es“ (so ähnlich, wie Muslime hinter jedem Ausspruch des Namens Allahs ein „saw“ o. ä. benutzen.

    Es gibt wohl niemanden hier, der Ausnahmen bestreitet. Zahlreiche PI-Beiträge befassen sich übrigens mit islamkritischen Muslimen.

    Allerdings hat die Zahl derjenigen Muslime, an denen Kritik hinsichtlich Integrationswilligkeit und Bildungsbereitschaft zu üben ist, so große Ausmaße erreicht, dass es sich nicht mehr um Ausnahmen handelt. Wenn man also nicht extra erwähnt, dass es viele Muslime gibt, die anders sind, überschreitet das den Rahmen sachlicher Kritik nicht.

  170. Lichtjahr? Strecke, Vakuum? Ich hab´s: die Entfernung zweier funktionstüchtiger Gehirnzellen eines Rechtgläubigen….

  171. NESTWÄRWE WILL DER?

    Ja ist denn bei Hartz IV nicht eine

    W A R M M I E T E enthalten?

    Pest und Teufel nochmal! Raus mit dem Pack!
    Die liegen doch bereits im gemachten Nest!

    🙁

  172. #211 cruzader (07. Feb 2010 17:56)

    Davon bin ich auch überzeugt!

    Man sieht es ja auch in bestimmten Städten in Deutschland, dass besonders Türken, mit der Einheimischen Bevölkerung keinen Kontakt eingehen wollen.

    Siehe Türkenghettos …

    Infolgedessen, kann keine Integration stattfinden.

    (Es heisst ja im Koran: NEHMT KEINE CHRISTEN, JUDEN UND UNGLÄUBIGE ALS FREUNDE).

    Sie wollen und dürfen sich nicht Integrieren,
    sie wollen lediglich die Vorteile unserer Gesellschaft konsumieren.

  173. @gottistdieLiebe

    Nutella Brot schmeckt mir ja auch mehr
    aber Käsebrot ist gesünder hm
    😉

    Naja es steht halt Aussage gegen Aussage
    Ich sage der Islam so und so
    und du sagst dass er nur eine Form hat
    und zwar:das Böse

    sich über sowas zu unterhalten bedarf schon mehr als paar Zeilen Kommentar
    wie gesagt email ist besser
    und tutmir leid heute geht es nicht mehr
    der Koran hat wie Sie wissen mehr als 2-3 Seiten, also wird es wohl nichts bringen wenn wir über ein zwei suren reden
    Und der Koran ist eine Offenbarung die man imZusammenang lesen muss
    Natürlich gibt es jetzt einen Aufschrei , dass man es wörtlich nehmen muss, warum?
    es gibt suren die das sogar implizit sagen
    Und stellt euch vor man würde das alte Testament wörtlich nehmen , dann könnte ich genauso schlechte sachen über das alte testament sagen.

    mfg

  174. Hervorhebungen von mir:

    #130 ogloc90 (07. Feb 2010 16:08)

    … und während Ich hier ein Kommentar schreibe verfasse ich nebenbe eine Dokumenation auf englisch (für die Uni) Ich spreche farsi,französisch , deutsch,englisch,und lerne grad arabisch also bitte machen Sie sich nicht lächerlich…

    #203 ogloc90 (06. Feb 2010 19:46)

    … ich lerne nebei mathe und schreibe sehr schnell tut mir leid für die Unanmehlichkeiten es heißt die Fakultät somit ist der Dativ “der Fakultät”
    aber naja in der Informatik ist alles auf englisch und nebenbei lerne spreche ich französisch und meine Muttersprache farsi in Wort und Schrift …

    #265 ogloc90 (07. Feb 2010 02:15)

    …. Naja da ich grad weng Zeit hab ihr fragt euch wie es den Christen und Juden geht? Besser als zur Zeit des shahs …. ich weiss nicht wie das heißt, aber da müssen Juden Alkohol trinken…. Die Juden haben eigene fleischerein und koschere Restaurants der Iran ist die älteste Heimat wo sie lkontinuirlich lebten ( denn aus dem heutigen Israel wurden Sie ja vertrieben …

    #277 ogloc90 (07. Feb 2010 02:54)

    …. Seit ihr eigentlich alle arbeitslos oder hAbt ihr eigentlich gar nichts zu tun ?
    Wie war’s mal mit einem ein Euro -Job ? Oder ihr könnt ja vielleicht als putzhilfe in der Firma von meinem Vater arbeiten ( habt ihr den eintrag von euren genossen gelesen , der alle einträgen iranischer Firmen aufgezahlt hat? , naja das sind viel mehr die Firma von meinem Vater wird zum Beispiel ist gar nicht enthalten ) hihi …

    88 ogloc90 (07. Feb 15:15)
    … die todestrafe finde ich sollte wie in der usa sein, also für mörder und ich glaube auch vergewaltiger (bin mir jetzt aber nicht sicher ob es dort so ist)

    154 ogloc90 (07. Feb 2010 16:29)

    … Mein Onkel zum Beispiel
    wurde vergast, und die chemischen Waffen kamen aus Deutschland (das ist Fakt)…

    Spinner. Ich habe aber gerade wenig Zeit. Musste gerade mal nebenbei einen Shuttle-Launch verschieben.

    MFG
    Babieca
    NASA Launch Manager

  175. Das „ALTE TESTAMENT IST EINE GESCHICHTLICHE BESCHREIBUNG“…

    Im Alten Testament wird in keiner Zeile zu Mord und Totschlag aufgerufen.

    Im Gegenteil: Jesus war ein friedlicher Prophet.

    Und Mohamed der sogenannte Prophet???

  176. #217 ogloc90

    Im Koran gibt es kaum Zusammenhänge.
    Er ist nach Verslänge geordnet.

    Außerdem gibt es ganz klare Fatwas, wie z.B.
    dass Apostaten zu töten sind!

    Wie stehst du dazu?

    Oder dass Schwule zu töten sind!
    Wie stehst du dazu?

    Im alte Testament steht nirgends, dass man
    alle Nichtjuden töten soll!

    Nirgends steht dort, dass Nichtjuden Menschen
    3.Klasse sind!

    Im alten Testament stehen die 10 Gebote
    Gottes und die 2 Liebesgebote die die
    10 Gebote beinhalten.

    Meine Religion ist:
    Liebe Gott über alles! und
    Liebe deine Nächsten wie dich selbst!

    Im Islam gibt es keine Feindesliebe!

    Gott ist die Liebe und nur die Liebe führt
    zu Gott

    Gehst du regelmäßig in die Moschee?
    Betest du 5 mal am Tag?

  177. Also ich finde die Idee vom Kolat nicht schlecht, eine Willkommensfeier für die „Anderen“ zu machen.
    Da er sich ja sicher als Türke sieht, bitte ich ihn, sich an seine türkische Regierung zu wenden und eine schöne, nestwarme Willkommensfeier für Christen, Juden, Aleviten, Baha’i, Griechen, Schweinehändler, Alkoholverkäufer usw. zu organisieren, nachdem die Waffenhändler ja schon alle dort waren.
    Dann klappt’s vielleicht auch irgendwann mit Europa.
    Gute Ideen sind ja immer willkommen, und es ist immer gut, wenn man der erste ist, der sie in die Praxis umsetzt.
    Von wegen der Heuchelei und so. Ok, kann man mal vergessen, aber dafür sind ja dann die anderen da, dass sie einen freundlich daran erinnern.
    Gutes Gelingen!

  178. #217 ogloc90 (07. Feb 2010 18:13)

    @gottistdieLiebe

    Und stellt euch vor man würde das alte Testament wörtlich nehmen , dann könnte ich genauso schlechte sachen über das alte testament sagen.
    —————————–
    Ich kann diese dummdreiste und verlogene islamische Salamitaktik nicht mehr höhren, die ständig -wenn es brenzlig wird- das Alte Testament aus der Bartwickelmaschine pult!!!

    Das AT wurde bereits vor über 2000 Jahren (sic !) vom Neuen Testament abgelöst, das die Bergpredigt und die Frohe Botschaft in den Fordergrund stellt!

    Wir, die (Kultur-)Christen haben unser religiöses Buch „fortgeschrieben“ und berufen uns seit über 2000 Jahren (sic!) nicht mehr auf dieses archaisches Buch!

    Dass diese religiöse Evolution im Islam nie und nimmer möglich sein wird, brauchen wir hier nicht zu diskutieren! Deshalb ist die islamische Kultur doch so rückschrittlich, neidvoll, hasserfüllt, unterdrückend, freiheitsfeindlich und atavistisch – eben durch und durch primitiv!

  179. #217 ogloc90

    Erklär das mal dem Mörder von Theo van Gogh!
    Dann steht nicht Aussage gegen Aussage,
    sondern Aussage gegen großes Messer!!!

    Darf man Menschen die Mohammed beleidigen
    töten?

    Wie stehst du zu dem Mord an Theo van Gogh?
    Wie stehst du dazu, dass viele Menschen in
    Europa unter Polizeischutz leben müssen,
    weil sie den Islam kritisiert haben, dass
    Exmoslems in Europa um ihr Leben fürchten
    müssen oder ermordet werden???

  180. @GottistdieLiebe

    und solche Moslems wie der theo van gogh mörder
    machen wieviel Prozent der Moslems aus?
    da

    was glaubst du denn wie ich dazu stehe
    eines der wichtigsten gebote
    ist: Du sollst nicht töten!

  181. @GOttistdieliebe

    wie soll ich denn 5mal am tag beten wenn ich jeden tag zur uni gehe?

    aber ich versuchs

    was meinst du mit feindesliebe?
    was ist wenn ein land angegriffen wird?

  182. #226 ogloc90 (07. Feb 2010 18:38)

    was glaubst du denn wie ich dazu stehe eines der wichtigsten gebote ist: Du sollst nicht töten!

    Sure 8,12: Haut (ihnen [den Ungläubigen] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

  183. Lieber Herr Kolat

    – wo ist das Nest in dem man Nestwärme bekommt?

    – natürlich in der Heimat!

    – und wo ist die Heimat in der man das Nest hat und Nestwärme bekommt?

    – natürlich in der Türkei, überwiegend in Anatolien

    – ich suche ja auch keine Nestwärme in der Türkei, da ist keinerlei Nestwärme zu finden!
    Auch keine Kultur. Die Kultur dort stammt von Römern, Griechen, aber nicht von Türken! Im Gegenteil, die Türken haben alles kaputt gemacht, was die Römer und Griechen gebaut haben…

  184. „und solche Moslems wie der theo van gogh mörder
    machen wieviel Prozent der Moslems aus?“

    100 Prozent. Das ist ja das Problem.

  185. Wenn Kolat von Migranten redet, meint er Türken und Araber.

    Mit allen anderen mit uns in Deutschland lebenden Menschen, gibt es keine Probleme.

    Die Verlangen auch keine Nestwärme, Herr Kolat.

  186. Kolat, ein grobschlächtiger Bereicherer, der seine Dreistigkeit und Unverschämtheit aus den landesverräterischen Handlungen eines Geldkofferträgers Schäuble und einer FDJ-Sekretärin Merkül ableitet.

    Wer hat Kolat überhaupt befugt für „die“ Migranten zu sprechen?

    Kolat vertritt eine Bevölkerungsgruppe, auf die wir großteils verzichten können, was sich aus den Kriminalstatistiken, der Hartz IV-Empfängerstatistik, dem Unwillen zur Integration und den ständigen Unverschämtheiten dieses türkischen Verwalters des deutschen Kalifats belegen lässt.

    Kolat, hör auf für „die“ Migranten zu sprechen, nimm Deine beleidigten „Schätzchen“ und zeige endlich mal Stolz:

    Verlasse unser Land, damit wir wieder atmen können!

    Diejenigen, die sich hier integriert haben und Leistung bringen, sind froh darüber, weil sie nicht mehr weiter mit jedem Abschaum in einen Topf geworfen werden.

    Kolat, wir als technische Zivilisation, brauchen fähige Leute. Wir brauchen aber bei Gott nicht Anatolien und die Türkei.

  187. #136 ogloc90

    Ich habe mich immer gefragt, warum die iranischen Frauen gegen den Westen demonstrieren dürfen und sonst nichts zu melden haben (Männern dienen, Kinder erziehen und Schnauze halten). Sie dürfen nicht für eigene Rechte demonstrieren, schreien aber wie die Irren „Tod den USA“. Da stimmt doch was nicht, oder?

  188. „Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, fordert…“

    …mal wieder irgendwas.

    Er fordert und fordet und fordert.

    Die passende Antwort dazu:
    „Du Türkei gehen!“

  189. #226 ogloc90

    Dann hast du dir aber die falsche Religion und
    den falschen Gott ausgesucht!!!

    Wo steht im Islam, dass man nicht töten und
    nicht lügen soll.

    Und komm mir nicht mit den wenigen Suren,
    die Mohammed schrieb, als er noch militärisch
    schwach war.
    Sobald er die militärische Stärke hatte, die
    nötig war, sobald legte er los und er kannte
    plötzlich keine Milde mehr und keine Abmachungen und Verträge!!!
    Mohammed war ein Kriegsherr!!!
    Sogar die Überschrift einer Sure heißt
    Die Kriegsbeute
    Wie eklig ist das denn.

    Und den Ungläubigen wird zugerufen:
    „Der Hass Allahs gegen euch ist noch schwerer
    als der Hass, in welchem ihr euch tief unter-
    einander haßtet, weil ihr vordem, obwohl
    eingeladen zum wahren Glauben, dennoch ungläubig bliebt. 40.Sure 11

    Mein Gott liebt mich, soll Allah mich doch
    hassen. Allah ist nicht Gott!
    Gott ist die Liebe
    Allah ist nicht die Liebe
    also ist Allah nicht Gott

    Auch Luzifer wollte immer als Gott angebetet
    werden!!!

    Soll er mich doch hassen dieser Allah,
    damit beweist er, dass er nicht Gott ist!!!
    Die Liebe ist stärker als Allah!!!
    Stärker als sein Hass und der Hass aller
    Muslime zusammen.
    Sollen sie doch hassen, dadurch beweisen
    sie wem sie dienen!
    Nämlich dem Herrn des Hasses!

    Nenn mir doch ein Zitat aus dem Koran,
    der im Zusammenhang einen anderen Sinn
    ergibt!!!

    Welchen Teil des Wortes

    T Ö T E N

    verstehst du nicht????

    Islam ist so lange zu töten, lügen und
    kämpfen und hassen, bis dieser Planet ein
    islamischer ist.

    Der islamische Bumshimmel mit den
    72 Huris kann mir gestohlen bleiben!!!

    So stellt sich ein Wüstenkameltreiber
    den Himmel vor!!!

    Im Christentum heißt es hingegen,
    kein Unkeuscher wird den Himmel betreten!

    Islam ist nicht die Wahrheit
    Jesus Christus ist der Weg die Wahrheit und
    das Leben!!!

    Niemand kommt zum Vater, denn durch mich!!!
    Wer die Liebe nicht hat, der hat auch keinen
    Gott und keine Religion!!!

    Die Liebe Jesu Christi ist größer als der
    Hass Allahs!!!

  190. Ach, die Alis kommen doch seit 40 Jahren schon nicht zu unseren Straßenfesten! Warum sollten die zu einem Fest kommen, dass eine ungläubige Frau veranstaltet? Und vielleicht wird da auch noch Bier ausgeschenkt? Und Schweinswürstl gegessen?
    Wieso müssen eigentlich Leute, die schon hier geboren worden sind, mit Festen willkommen geheißen werden?

  191. #130 ogloc90 (

    vor wenigen tagen, wurden wieder einige regimegegner im iran aufgeknüpft, weil sie die visage des tyrannen nicht mehr ertragen können.es scheint zum alttag zu gehören, dass an den strassenrändern und auf plätzen kräne mit leblosen körper das stadtbild zieren.

    alles im nahmen allah`s und du willst uns weismachen, dass sei alles unwahr?!

    mich würde interessieren welche beweggründe du hast, hier in deutschland zu leben.

  192. P.S. Der mohammedanische Anhang von Herrn Kolat ist hier überhaupt nicht willkommen! Er war es auch nie! Was bildet der Depp sich ein?

  193. #226 ogloc90 (07. Feb 2010 18:38) @GottistdieLiebe

    Lasst euch weiter von dem Taquiya-Musel verarschen…

    In meinen Jahren in Saudi ..habe ich diese Liebe kennengelernt .. speziell Cristen gegenüber

    waren ja nur ein paar Todesdrohungen meiner ganzen Familie gegenüber

    Hasstriefende bösartige neidische Augen , die dich ständig verfolgten

  194. Ein Hassprediger der intelligent genug ist zu wissen dass es ausreicht Menschen einen Opferstatus einzureden. Ich erinnere mich noch an seinen Ausspruch durch die Festschreibung der deutschen Sprache im GG würden Türken diskriminiert. Kolat ist intelligent genug zu wissen was er anrichtet. Erdogan ist intelligent genug zu wissen was seine Aufforderung sich nicht zu integrieren anrichtet. Diese Menschen schüren Hass.

    Grüsse,

    Arent

  195. Ogloc ist dumm wie 1 Meter Feldweg.

    Erstens müsst ihr bei seinen Argumentationen immer die Taqquiya mit berücksichtigen:

    Moslems definieren Begriffe anders als wir. Ein Ungläubiger ist zum Beispiel kein „Unschuldiger“, da er sich schuldig gemacht hat, nicht an allah zu glauben. Darum stehen islamische Massenmörder vor Gericht und sagen stets: „Ich habe keinem Unschuldigen auch nur ein Haar gekrümmt“, wenn sie massenhaft Christen abgeschlachtet haben.

    Dasselbe gilt, wenn moslems den Begriff „Mensch“ benutzen. Nicht-Moslems sind NICHT gemeint, wenn ein moslem von Menschen redet.

    Und was dieses ewige Gelaber von den sich verteidigenden moslems betrifft:

    Wie kam das eigentlich, dass die moslems bei ihrer „Verteidigung“ Spanien besetzt hatten und auf einmal vor Wien standen? Oder war Wien damals ein Vorort von Mekka?

    Auf wieviel % ihres ursprünglichen Gebietes waren die Christen zurückgedrängt, als die Kreuzzüge gestartet wurden?

    Mit Leuten wie Ogloc ist nicht zu diskutieren. Im echten Leben spuckt man ihnen ins Gesicht, lacht und geht. Alles andere wäre Zeitverschwendung.

    In Blogs ignoriert man sie einfach, und sogar dafür reicht meine Motivation nicht aus.

    case closed.

  196. @gottistdieLiebe

    Und stellt euch vor man würde das alte Testament wörtlich nehmen , dann könnte ich genauso schlechte sachen über das alte testament sagen.

    Das alte Testament ist, wie der Name schon sagt, das ALTE Testament. Wir haben seit geraumer Zeit ein neues.
    Es ist wahr, dass auch die Christen nicht immer Unschuldslämmer waren (diverse Kreuzzüge, Hexenverfolgung usw), aber es gibt da doch noch einen ganz kleinen Unterschied zum Islam:
    WIR HABEN DAMIT AUFGEHÖRT!

  197. #244 RSDSNFLW (07. Feb 2010 19:10)

    Es ist wahr, dass auch die Christen nicht immer Unschuldslämmer waren (diverse Kreuzzüge, Hexenverfolgung usw) […]

    Und die Kreuzzüge waren nur die Antwort auf 500(!) Jahre muselmanischen Terrors. Soviel dazu.

  198. Es ist durchaus möglich, dass sich Kolats Wunsch nach einem rauschenden Fest aller Deutschen noch erfüllt. Dafür kann allerdings nicht die Kanzlerin sorgen, sondern nur Kolat selber, nämlich indem er sich selbst mitsamt seinem gesamten moslemischen Rattenpack aus diesem Land verpisst!!
    Die Straßenfeste, die dann spontan in ganz Deutschand ausbrechen, werden die Einheits-Feierlichkeiten dagegen wie einen lauen Kindergeburtstag erscheinen lassen!

    Herr Kolat, Sie haben es in der Hand.

  199. #226 und 227ogloc90

    Wie viel Prozent der NSDAP Mitglieder
    haben eigenhändig Juden getötet?????

    Die Frage ist, ob die islamische Lehre das
    gut heißt!!!
    Das ist die Frage!!! Die Lehre fordert das
    sogar!!!Deswegen verachte ich diese Lehre!!!

    Ich liebe DEN Bösen, aber ich hasse DAS Böse!!

    zu#227

    Ist genau so, wie wenn du mich körperlich
    unbegründet angreifst.
    Ich verteidige mich und wenn ich kann mache
    ich dich kampfunfähig.
    Angemessene Notwehr und nichts darüber
    hinaus!!!!
    Wenn du ohnmächtig wirst, schlage ich dir
    nichts ins Gesicht oder töte dich etc.

    Wenn du mich auch tausendmal töten würdest,
    ich würde dich nicht hassen, ich würde für
    dich beten.(Wäre aber auch nicht erfreut
    darüber)
    Notwehr, aber nicht hassen, ganz einfach!

    Wenn ein dreijähriges Kind dich verletzten
    möchte, dann schützt du dich, aber hasst
    das Kind nicht!?!

    Wenn morgen Frankreich Deutschland angreifen
    würde, dann verteidigt man sich, aber hasst
    nicht alle Franzosen!!!

  200. #226
    Wie viel Prozent der Muslime in Holland
    haben sich von dieser Tat distanziert und
    ihren Ekel ausgedrückt?????????????????

    Wieso gibt es keine Fatwas die so ein
    „unislamisches“ Verhalten verurteilen!!!

    Bei Salman Rushdie ging es doch auch!!!

  201. (das hier habe ich schon gleich nach deinem betirag geschriebe und vergessen zu posten, daher die verzögerung)
    hallo martin!

    du kennst die iranischen frauen nicht!!
    die haben dort die hosen an
    60 prozent aller studenten sind frauen
    und schaumal die tehran tech. an
    dort sind sher viele frauen
    anders als an der TU (nur 30 prozent)

    allein schon dass du so eine Vorstellung hast , wie Frauen leben sollten….

    Reden Sie nicht über ein Land das du nicht kennst
    ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag,

  202. #130 ogloc90

    Ich war Deutschlehrer. Bei mir hätten Sie in Sachen Rechtschreibung keine 4 bekommen. Und sowas wie Sie hat heute Abitur und studiert?
    Gute Nacht, Deutschland.

  203. Gute Nacht armes Deutschland sage ich schon lange. Solche Deppen hätten früher nicht mal die Hauptschule abgeschlossen, geschweige denn eine Lehrstelle bekommen, eher eine Leerstelle!

    Aber was machen diese Immigranten, wenn der Trog leergefressen ist ziehen die weiter, die Welt ist groß!

  204. Ich bin eher für eine Abschiedsfeier; dafür würde ich sogar den einen oder anderen Euro beisteuern.

    Gute Heimreise! (Und kommt bloß nicht wieder!)

  205. wen meint der kolat eigentlich; „dass die Migranten so viel zur Integration geleistet hätten, dass jetzt mal die Deutschen dran sind“

    der meint doch nicht etwa die türken
    und von welchem beitrag redet der?

    der will uns doch nicht schon wieder die mär vom „wiederaufbau deutschlands“ vorhalten?

    ich habe noch nie einen türken beim speistragen oder mauern erlebt. der soll bloß die fresse halten.

  206. Und im übrigen, wer hier will die burkatragenden iran. Frauen kennenlernen? So pervers sind wir hier auch noch nicht und so nötig haben wir hier es auch noch nicht! Ich höre mir deren Geschrei hier jeden Tag an, die können nicht mal in einem vernünftigen Ton mit ihren eigenen Kindern reden, die Schreien immer!!

    Sind die Männer im Iran zu blöde um auf die techn. Hochschule zu gehen?

  207. Und wenn es im Iran so schön ist und die Uni so gut, warum bist du dann hier?? Weil Immigranten-Dummis hier an der Uni einen Bonus haben??

  208. Kolat sollte weniger saufen. Der sieht nicht nur aufgequollen auf, sondern quatscht auch dummes Zeug.

  209. #226 ogloc90 (07. Feb 2010 18:38)

    @GottistdieLiebe

    und solche Moslems wie der theo van gogh mörder machen wieviel Prozent der Moslems aus?</blockquote

    Viel zu viele. Oder weißt du eine genauere Zahl?

    was glaubst du denn wie ich dazu stehe
    eines der wichtigsten gebote
    ist: Du sollst nicht töten!

    Gut gebrüllt Löwe!
    Jetzt aber Butter bei die Fische: Nenn mir bitte die Koransure in der das steht. Möchte ja nicht dumm sterben.

  210. http://www.bundesaerztekammer.de/downloads/Stat2003_Tabelle10.pdf

    Was wollt ihr von mir?
    hier mal ein beispiel von dem Anteil an iranischen Ärzte
    2003: 1400 iranische Ärzte!!
    mehr als alle anderen Ausländer
    und aktuell sind es noch mehr
    das geleich gilt für andere akademische Bereiche und auch der Studentenanteil schlägt jede andere Bevölkerungsgruppe!!
    2000 studenten und genau drei davon haben einen Stipendium,der Rest zahl alles aus privater Tasche
    und dabei sind es grad mal 80 000-100000 iraner von insgesamt 7,5 millionen ausländer

    es gibt soviele Beispiel
    Porfessor Samii hat zum Beispiel den Bundesverdienstkreuz bekommen

    also wäre ich mal ganz vorsichtig

  211. @hun..irgendetwas

    ob die männer zu blöd sind?
    Ich habe nicht gesagt dass der Anteil der Männer an technischen Universitäten höher niedriger ist….LESEN MUSS MAN SCHON KÖNNEN!

    Ich will nicht unhöflich werden
    aber wenn Sie mir schon begegnen
    stell mal die Gegenfrage:
    Sind die Frauen hier zu blöd?

  212. der dödel ist musel und zitiert das fünfte gebot der bibel?

    im koran steht töten immer als imperativ.

  213. So einen Typen – vielleicht war es sogar Kolat – habe ich neulich auf einer Schautafel der psychiatrischen Poliklinik der Uni *** gesehen. Darauf wurden diverse Psychopathien vorgestellt und „er“ als schizoide Persönlichkeit gezeigt, mit stark ausgeprägtem manischen Stupor, beträchtlichem Intelligenzabbau, mit Realitätsverleugnung, Irresein etc., also ein allgemein gefährlicher Zeitgenosse, der eigentlich eingefangen werden müßte. Ein solches unzurechnungsfähiges Individuum, das der Allgmeinheit nur noch auf die Nerven geht, sollte nicht länger die öffentliche Debatte bestimmen dürfen.

  214. ogloc 90

    Wo steht denn nun, eines der wichtigsten
    Gebote wie du sagst:

    Du sollst nicht töten!!!???!!!

    Wo steht das in das islamischen Schriften?????

    Bitte hilf uns!!!

    Ich möchte dich darauf hinweisen, dass einige
    Blogger Moslems gleichsetzten mit den
    Ostanatoliern die wir geschickt bekommen
    haben. Dabei kam zu uns das unterste
    Subproletariat der Türkei!!!
    Selbst manche Türken in der Türkei schämen
    sich für die Menschen die in die BRD kamen!!!
    Ich halte dich für gebildet,
    bin mir aber bei der Herzensbildung nicht
    sicher!!!
    Herzensbildung ist weit wichtiger als
    kalte Hirnakrobatik!!!

  215. „Nestwärme “ ? Mein Bett ist gross genug .
    Aber bitte nicht vergessen – Ladies first

  216. lassen wir uns den blog doch nicht durch einen muselmanen kaputt machen (oder stecken hinter gewissen pseudos sogar mehr als 1 person?)
    jedes wort ist eines zu viel. fordern, drohen uns als duemmlich darstellen – zu mehr reicht es bei diesen vølkern nicht. ein gutes beispiel treibt sich hier seit gestern auf pi rum. mit solchen fordenungen und aussagen wie : ich waere mal ganz vorsichtig, lesen muesse man schon koennen,…
    aber deas beste ist der spruch:
    Reden Sie nicht über ein Land das du nicht kennst
    wow, jetzt bin ich perplex…
    wss soll das bedeuten???

    case closed.

    so eine willkommensfeier fuer migranten hat doch was. wenn die feierlichkeiten im herkunftsland abgehalten werden. nur welche migranten meint der seltsame turkmane : immigranten, emigranten, remigranten ?

  217. Die wollen mehr Nestwärme??? – Dann laßt uns den Eierkocher auf „hartgekocht“ programmieren!

  218. #272 ogloc90 (07. Feb 2010 20:36)

    Wie steht du denn zu folgender Sure?

    Sure 8,12: Haut (ihnen [den Ungläubigen] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

  219. Tja,tja der Kolat…Unsäglich der Typ.

    #243 killerbee (07. Feb 2010 19:09)

    Nicht alles was Muslime sagen ist Taqquiya . Viele glauben wirklich ,das der Islam friedfertig ist und Mohammed ein tolles Vorbild für die Menschheit war.
    Unkenntnis der eigenen Religion und nicht genügendes Hinterfragen von geschichtlichen Tatsachen sind meistens die Ursache.

    ogloc 90

    Zu Diskussionen über den Islam kann ich auch das islamkritische Forum :Islam-Deutschland.info empfehlen.Ich schreib da zwar nicht-aber dort sind Muslime als Gesprächspartner gerne gesehen (es schreiben dort auch ein paar mit) und werden auch allgemein erstmal nicht so platt nieder geschrien wie von uns Pi-Kommentatoren.
    Vielleicht erfahren sie dort ja noch was neues über den Islam.

  220. @plondfair

    Meine eigene Meinung habe ich doch schon dargestellt und Sie haben gesagt wo das bitte im Koran auftaucht und der Link unterstreicht meine Meinung.

  221. [4:89]
    Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich werdet. Nehmt euch daher keine Beschützer von ihnen, solange sie nicht auf Allahs Weg wandern. Und wenn sie sich abwenden, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmt euch keinen von ihnen zum Beschützer oder zum Helfer

    [4:74]
    Laßt also für Allahs Sache diejenigen kämpfen, die das irdische Leben um den Preis des jenseitigen Lebens verkaufen. Und wer für Allahs Sache kämpft, alsdann getötet wird oder siegt, dem werden Wir einen gewaltigen Lohn geben.

    [4:89]
    Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich werdet. Nehmt euch daher keine Beschützer von ihnen, solange sie nicht auf Allahs Weg wandern. Und wenn sie sich abwenden, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmt euch keinen von ihnen zum Beschützer oder zum Helfer

    [9:5]
    Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, und ergreift sie und belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf. Wenn sie aber bereuen und das Gebet verrichten und die Zakah entrichten, dann gebt ihnen den Weg frei. Wahrlich, Allah ist Allvergebend, Barmherzig ;

    [9:111]
    Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft: Sie kämpfen für Allahs Sache, sie töten und werden getötet; eine Verheißung – bindend für Ihn – in der Thora und im Evangelium und im Qur’an. Und wer hält seine Verheißung getreuer als Allah? So freut euch eures Handels, den ihr mit Ihm abgeschlossen habt; denn dies ist wahrlich die große Glückseligkeit.

  222. ein „gott“ der töten als wohlgefallen verordnet?

    was ist das für ein „gott“`???

  223. #281 Dum spiro spero (07. Feb 2010 21:06)

    was ist das für ein „gott“???

    Ein Mondgötze aus der arabischen Wüste.

  224. ogloc90

    Also zu deinen 3 Textstellen
    17/33

    Man soll niemanden töten ohne Berechtigung????
    Was ist die Definition von berechtigter Tötung??
    Und in diesem Vers kommt sogar die
    Blutrache vor!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Doch er sei im töten(Blutrache) nicht maßlos??
    Im Christentum gibt es Vergebung im Islam
    Blutrache!!!!!!!!!

  225. #283 GottistdieLiebe (07. Feb 2010 21:17)

    Man soll niemanden töten ohne Berechtigung????
    Was ist die Definition von berechtigter Tötung??

    Ungläubige töten ist immer gerecht.

  226. ogloc90
    5/32

    Hier werden die Kinder Israels explizit
    angesprochen!!!
    Sind Moslems die Kinder Israels?????????????
    Also wer einen Menschen getötet hat, der
    hat die ganze Menschheit getötet …etc

    Lesen wir doch nur einen Satz weiter
    5/33
    Wahrlich, der gerechte Lohn derer, welche Allah und Seinen Gesandten bekämpfen und auf
    Erden verderben stiften, ist es, dass viele
    von ihnen GETÖTET oder GEKREUZIGT oder dass ihnen Hände und Füsse wechselseitig ABGESCHLAGEN oder dass sie aus dem Land
    verbannt werden. Das ist ihr Lohn im
    Diesseits und im Jenseits wird ihnen
    SCHMERZLICHE STRAFE zuteil.

    Was ist die Definition von Allah bekämpfen???
    Kritik an Allah???
    Kritik an Mohammed???
    Mohammed-Karikaturen???

  227. was ist das für ein gott, für den es eine berechtigung zum töten gibt?

    ihr musels habt für alles eine ausrede und rechtfertigt alle eure greueltaten mit dem koran. euer allah muß für alle verbrechen die in seinem namen vollzieht herhalten und da ist euch jede sure recht als begründung.

  228. Also Leute, merkt Euch Kolats Worte und bedankt Euch bei den unintegrierbaren Mohammedanern für jede Beleidigung, für jeden Euro der Euch abgezogen wird, für jedes gestohlene Handy, für jedes verprügelte Kind, für jeden Messerstich, für jeden Faustschlag, für jedes „was guckst du böde?“ und für jeden Mohammedaner, der nach dem Koran leben will und dafür Eure Heimat in seinem Sinne umgestalten will mit einem freundlichen „VERPISS DICH“.

  229. @gottistdieliebe

    ja das ist ja genau der Punkt
    was heißt gerecht töten
    in deutschland gibt das sowas nicht
    und in amerika ist das gerecht zu töten (zumindest in texas)
    wenn jemand einen massenmord begangen hat

    ist Kritik bekämpfung?–wohl kaum
    wenn man davon ausgeht dann wann der Koran offebart wurde, dann weiß man was bekäpmfung war
    und meiner meinng nach ist die Bekäpfung allas bzw sind die jenigen die allah bekämpfen , jene die andere völker/religonsänhänger bekämpfen

    Wenn man alles in Betracht zieht dann kann man nur zu dem schluss kommen dass man sich nur verteidigen sollte
    alles andere ist verboten

    und ich finde grad die sure nicht, aber es gibt eine die sagt dass man nicht alle suren verstehen kann
    es ist nunmal so dass man aus einem satz wie „gerecht töten“ alles ableiten kann …denn wie gesagt , was gerecht bedeutet darüber streiten sich die Menschen über Generationen
    Und ich weiß dass es Moslems gibt die das so für sich interpretieren wie sie wollen (zum beispiel die al quaida)
    was erwartet ihr von denen ?
    Die formen das so um wie sie es wollen , damit es zu ihrer Politik passt

  230. ogloc90
    6/151
    Und tötet kein Leben, das Allah verwehrt hat,
    es sei denn aus rechtfertigendem Grund.

    Was ist die Definition von

    „rechtfertigendem Grund“??????????????????

    Was hältst du vom Vers 2/106?????????????
    Schon mal was von Abrogation gehört??????
    Bei Widerspruch heben die zeitlich später
    offenbarten Suren die zeitlich früheren
    komplett auf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Und die zeitlich späteren Suren, sind die
    zur Gewalt aufrufenden Suren!!!!!!!!!!!!!!

    Da hatte der Schwertkämpfer Mohammed schon
    eine hübsche Armee aufgebaut!!!!!!!!!!!!!!

    Da brauchte er keine Angst mehr zu haben,
    ab sofort mussten die Anderen Angst haben!!!
    Und schwubs schon kamen von Allah neue Suren!!(nicht mehr so friedliche!!!)

    Wenn Mohammed scharf auf ein Weib war,
    schwubs schon kamen neue Suren, die das
    erlaubten!!!Wie praktisch!!!

  231. #290 ogloc90 (07. Feb 2010 21:37)

    in eurem koran handelt es sich um die worte eures gottes.

    die todestrafe in texas ist das urteil einer irdischen gerichtsbarkeit.

    den gott den wir meinen, verurteilt das töten.

  232. @dum spiro

    ich wollte nur deutlich machen das „gerecht“ von den Menschen unterschiedlich definiert wird

    und in der vorhin erwähnten Sure wird gerecht nicht definiert.
    Und es stellt sich die frage , ob man überhaupt gerecht töten kann?

  233. ja gott verurteil das töten
    aber was ist wenn bei „eurem“ Gott(das ist eine schwachsinnige formilierung, denn es gibt nur einen Gott)
    jemand angegriffen wird und er sich gezwungen fühlt sich zu wehren und der tot unausweichlich ist (Krieg etc.)
    soll er dann die andere Backe hinhalten?
    Gibt Gott ihm das Recht sich zu wehren auch wenn der angreifer dabei getötet werden könnte?

  234. #292 Dum spiro spero (07. Feb 2010 21:42)

    den gott den wir meinen, verurteilt das töten.

    Jetzt komm wieder runter.

    Genau das tut er nicht. Er verurteilt das unberechtigte töten.

    Todesstrafe und Soldaten fallen nicht darunter, weil nicht unberechtigt. 😉

  235. #170 Poitiers 732 (07. Feb 2010 16:53)

    @ #154 ogloc90 (16:29)

    Mein Onkel zum Beispiel
    wurde vergast, und die chemischen Waffen kamen aus Deutschland (das ist Fakt)

    Weiter oben, unter #88, hatten Sie Folgendes geschrieben:

    Meine VAter hat damal an der südküste gelebt im iran in abadan
    das wurde von saddam hussein zerstört
    mit hilfe des Westens (woher die waffen genau kamen , wissen Sie ja selber)

    Erst kamen die “Zerstörungswaffen” aus >dem Westen<, nun ist es plötzlich Giftgas aus Deutschland … wie wäre es, wenn Sie sich mal entschieden?

    Was mir dabei ganz besonders auffällt, ist:

    Ogloc90 weiss anscheinend ganz genau woher die Waffen und das Gas hergekommen sind und er vergisst auch nicht, das bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit zu erwähnen….
    aber wer den Abzug gedrückt bzw. den Stöpsel aus der Gasflasche gezogen hat, das erwähnt ogloc90 natürlich nicht.

  236. NOCH EINE SACHE LASST EUCH NIEMALS DEN EINDRUCK VERMITTELN DAS SICH DER WIND IN NÄCHSTER ZEIT WIEDER ZU GUNSTEN DER ISLAMTYPEN DREHT DIE VERSUCHEN ECHT ALLES UNS DAS SO ZU FVERKAUFEN ALS WENN ALLES OK WÄR UND DAS WIRD JETZT IMMER SCHLIMMER WERDEN BIS SIE MERKEN DAS DER GROSSTEIL DER BEVÖLKERUNG IHNEN DEN SCHEISS NICH MEHR ABKAUFT UND DANN WIRD ES INTERESSANT WAS WERDEN SIE DANN MACHEN

  237. folgt man dem christlichen glauben, so gibt es keine rechtfertigung zum töten.
    das fünfte gebot.

    darum geht es aber nicht. es geht darum, das die moslems ihre morde damit rechtfertigen, dass ihnen im koran das „himmelreich“ versprochen wird. keine religion hat eine solche perversität als lebensphilosophie in ihren schriften stehen.

  238. #290 ogloc90

    Sag mal du bist doch so intelligent.

    Wie hat sich den der Islam ausgebreitet????

    Manchmal frage ich mich hältst du uns für so dumm oder………?????

    Wie wurde die arabische Halbinsel frei von
    allen Nichtmuslimen??????????
    Durch Verteidigung??????????
    Was ist die Definition von Verteidigung???

    Der Islam muss sich solange verteidigen bis
    die ganze Welt islamisch ist???????????????

    Die Moslems haben die einzige hunderte
    von Jahren anhaltende“Judenbefreite Zone“ der Welt geschaffen-die arabische Halbinsel!!!

    Ja lebten dort zu Zeiten Mohammeds keine
    Nichtmoslems???

    Die Moslems haben sich „durch Verteidigung“
    Persien erobert, den nahen Osten, Nordafrika,
    Spanien, Ostrom, Byzanz, Griechenland,Ungarn,
    Bulgarien,Jugoslawien und waren mehrmals
    vor Wien, waren auch schon in Frankreich?!!!?

    Wozu Verteidigung doch alles fähig ist!!!
    Wieso muss sich der Islam vor Wien und
    in Frankreich verteidigen, ja sogar Rom
    wurde schon angegriffen und Sizilien und
    Zypern!!! Toll!!!

    Eroberung durch Verteidigung!!!!
    Das nenne ich islamische Logik und
    islamische Intelligenz!!!

    Es gibt sogar Moscheen in Deutschland die
    heißen übersetzt Eroberermoschee!!!
    Toll!!!
    Oder es gibt Moscheen, die nach islamischen
    Eroberern benannt werden!!!Toll!!!

    Ich hasse die islamische Definition von
    Verteidigung!!!

  239. #295 AdvocatusDiaboli (07. Feb 2010 21:54) #292 Dum spiro spero (07. Feb 2010 21:42)

    den gott den wir meinen, verurteilt das töten.

    Jetzt komm wieder runter.

    Genau das tut er nicht. Er verurteilt das unberechtigte töten.

    Todesstrafe und Soldaten fallen nicht darunter, weil nicht unberechtigt.
    .
    .
    .
    ich rede von dem gott der christen. wo steht in der bibel, du sollst/darfts töten?
    ich bin schon unten, ich liege!

  240. @nicht die mama

    es gibt ausführliche berichte über deutsche Firmen die das gemacht haben
    und auch berichte von den vereinten Nationen
    Kolb/Pilot Plant war zumbeispiel eine Firma
    und auch viele andere Firmen die dirket bei dem aufbau der giftgas anlagen tätig waren.

    wer am Drücker war?
    saddam …als ob Sie das nicht wüssten
    aber was hätte er ohne die Unterstützung gemacht? ohne das know-how?

    @plondair

    das war nicht die antowrt auf meine Frage
    Darf man das jetzt oder nicht?
    (ich meine nicht was du denkst, sondern was die bibel sagt)

  241. ogloc 90

    Hitler fand die arabische Halbinsel bestimmt
    ganz toll, wegen der judenbefreiten Zone!!!

    Weißt du woher die Europäer die Idee hatten
    mit dem Judenstern??
    Bei dem Moslems mussten Dhimmis äußerlich
    als solche erkennbar sein!!!

    Was hältst du von Sure 2/216

    VORGESCHRIEBEN IST EUCH DER KAMPF(KRIEG),
    DOCH ER IST EUCH EIN GREUEL.
    DOCH VIELLEICHT VERABSCHEUT IHR ETWAS,
    DAS GUT FÜR EUCH IST.
    UND VIELLEICHT LIEBT IHR ETWAS,
    DAS SCHLECHT FÜR EUCH IST.
    ALLAH WEIß ES, IHR ABER WISST NICHT.

    Also ogluc90 dir ist der Kampf vorgeschrieben,
    jetzt weißt du es, also kämpfe!!!!
    Vielleicht heißt der Koran ja Allahs Kampf???
    Es ist gut für dich!!!

  242. Für ein Abschiedsfest würde ich was spenden, aber erst wenn alle weg sind, denn wir haben keinen von den ungebetenen Gästen eingeladen !

  243. #301 ogloc90 (07. Feb 2010 22:14)

    das war nicht die antowrt auf meine Frage
    Darf man das jetzt oder nicht?
    (ich meine nicht was du denkst, sondern was die bibel sagt)

    Wenn du nach den Zehn Geboten leben möchtest, solltest du dich taufen lassen.

  244. ogloc90

    Im Islam gibt es so einige

    DEFINITIONSPROBLEME!!!!

    Deswegen werden noch sehr viele Nichtmoslems
    ermordet werden!!!

    Nach islamischen Rechtsgelehrten, steht
    auf den Abfall vom Islam klar die
    Todesstrafe!!!
    Soviel zum Thema:“Wer einen Menschen
    tötet…

    Schwule sind nach islamischen
    Rechtsgelehrten auch zu töten!!!

  245. #300 Dum spiro spero (07. Feb 2010 22:04)

    ich rede von dem gott der christen. wo steht in der bibel, du sollst/darfts töten?

    Wir hatten das in einem anderen Blog auf PI erörtert. Der ursprüngliche Wortlaut des Gebots war ungefähr „Du sollst nicht morden“ oder „Du sollst nicht unrechtmäßig töten.“ Erst in der Neuzeit wurde daraus das unbedingte „Du sollst nicht….“

    Du kannst wieder aufstehen……..:-D

  246. @gottistliebe

    Stellen Sie doch mal anhand eigener Recherche ,das Leben der Juden in der islamischen Welt und das Leben der Juden in Europa gegenüber (so die letzten 200 Jahre)

    Aber das ist ein anderes Thema, bleiben wir doch mal bei Kampf/töten usw

    die sure ist sehr gut
    die du zitiert hast

    VORGESCHRIEBEN IST EUCH DER KAMPF(KRIEG),
    DOCH ER IST EUCH EIN GREUEL.
    DOCH VIELLEICHT VERABSCHEUT IHR ETWAS,
    DAS GUT FÜR EUCH IST.
    UND VIELLEICHT LIEBT IHR ETWAS,
    DAS SCHLECHT FÜR EUCH IST.
    ALLAH WEIß ES, IHR ABER WISST NICHT.

    erstens es steht immer „vielleicht “
    und am ende steht allah weiß es ihr aber nicht
    und noch was ich hab grad die englsich eübersetzung gelesen und erstens steht da kampf und nich krieg(ein großer unterschied denn kampf kann ja vieles bedeuten, unter anderem kommt ja im koran oft der kampf gegen sich selber vor!!)
    und noch was da steht nicht „er ist vielleicht gut für euch“
    sondern „and it may be that you dislike a thing while it is good for you“

    sinngemäß: „und es kann sein dass du eine sache ablehnst/nicht magst obowhl sie gut für dich ist“
    also das ist allgemein egmein!!!!!!
    und den satz kannst du niht widersprechen
    denn sowas erlebt man oft

    und der letzte satz ist der wichtigste
    nur gott weiß es , also kannst du darüber nicht entscheiden

    das ist doch eindeutig genug?
    und bitte vergleich mal die übersetzungen
    da werden manachmal wörter verdreht oder weggelassen

  247. #306 ogloc90 (07. Feb 2010 22:32)

    VORGESCHRIEBEN IST EUCH DER KAMPF (KIEG), DOCH ER IST EUCH EIN GREUEL.
    DOCH VIELLEICHT VERABSCHEUT IHR ETWAS,
    DAS GUT FÜR EUCH IST. UND VIELLEICHT LIEBT IHR ETWAS, DAS SCHLECHT FÜR EUCH IST.
    ALLAH WEIß ES, IHR ABER WISST NICHT.

    Jeder durchschnittlich gebildete Deutsche liest aus diesem Wortlaut: Euch ist der Kampf (Krieg) vorgeschrieben, den ihr zwar verabscheut aber ihr verabscheut etwas, was gut für euch ist. Allah aber weiß, dass es gut für euch ist.

    Da der Kampf (Krieg) ein GREUEL ist, kann er nicht ein geistiger Kampf gegen sich selbst sein.

    Welches Wort benutzt den die englische Übersetzung für das Wort Kampf (Krieg)?

  248. #ogloc 90

    Also der erste Satz ist ohne vielleicht!!!

    Dem Rest deiner Argumentationskette kann ich
    nicht folgen.
    Sinngemäß heißt doch der Rest ganz einfach, dass
    man manchmal etwas nicht mag, was für einen
    angeblich gut sein soll und umgekehrt!!
    Ganz simpel!!
    Der allerletzte Satz ist letztendlich nur
    eine göttliche Bekräftigung des ersten Satzes!

    Also bleibt nur noch ein Problem
    Definition von Kampf bzw korrekte
    Übersetzung des entsprechenden Wortes!!!

    Was ist mit dem vorgeschriebenen
    Töten von islamischen Apostaten nach
    islamischen Rechtsgelehrten?

    Was mit der Tötung von christlichen
    Missionaren???

    Was mit der Tötung von Schwulen???

    Was mit der militärischen „islamischen
    Verteidigung“ vor Wien, vor Rom,
    in Frankreich, in Spanien, vor Ostrom
    Nordafrika etc.???

  249. Im Islam ist der innere und äußere Kampf
    eins.
    So ist der innere Kampf die geistige
    Vorbereitung auf den äußeren Kampf!!!

  250. fighting was aber nicht „war“ ist
    und man sagt ja auch fighting against oneself
    oder auch struggle

    wenn ich die sure lese , versteh ich was ganz anderes und
    und das steht nicht der kreig ist euch vorgeschrieben, WAS ihr blbla

    sondern das ist kein relativpronomen was sich auf den Kampf bezieht
    sondern mit der verknüpfung „und“ wird gesagt dass es sachen gibt die ihr nicht mögt aber die VIELLEICHT gut sind

    also ganz eindeutig ist das erstmal allgemein .
    natürlich kann man das jetzt im engen zusammenhang sehen, aber der letzte satzt macht doch sich dass der Mensch anscheinend nicht weiß ob die sache jetzt gut oder böse ist
    aber das wichtigste ist, das Krieg und Kampf nicht das selbe ist.

    wenn man sasgt man kämpft für den Frieden
    dann wird das ja auch nicht negativ verstanden
    hier mal eine gute definiton von kampf:

    Kampf ist ein widerstreitender dynamischer Prozess mit dem Ziel ein individualbezogenes Qualitätsniveau zu erstellen.

    Kampf ist als Naturzustand das Prinzip jedes Lebens, Geschehens und Werdens und offenbart sich in Form eines stetigen dynamischen Prozesses als Auseinandersetzung an sich in allen Bereichen, die durch eine zielgerichtete Wirkweise gekennzeichnet ist

  251. Im Islam ist der innere und äußere Kampf
    eins.
    So ist der innere Kampf die geistige
    Vorbereitung auf den äußeren Kampf!!!

    ——————

    woher kommt diese Schlussfolgerung?
    Mein Freund , du kannst ja aber auch alles irgendwie schlecht machen 😀

  252. #311 GottistdieLiebe (07. Feb 2010 23:10)

    Langsam zweifle ich an den redlichen
    Diskussionsabsichten von ogloc90!!!

    Lies dir einmal seine Kommentare der letzten Tage durch. Das ist einer der üblichen Forentrolle

  253. @gottistdieliebe

    warum immer von einem thema zum anderen springen
    bleiben wir doch erstmal beim Kampf
    ist dir diese Definiotn geläufig oder nicht?
    Ich muss jetzt gehen , hab viel zu tun
    wir können ja die diskusion irgendwann fortsetzen ,ich mach ein screenshot von deinen fragen
    aber jetzt habe ich keine zeit mehr
    und meine augen sind schon ganz rot 😀

  254. #312 ogloc90
    Ich wäre so froh, wenn ich Unrecht hätte,
    aber die Realitäten belehren mich stets aufs Neue!!

    An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!!!
    Was sind die Früchte des Islams???
    Wo man hinschaut, wo Moslems leben in großer
    Zahl, da herrschen für mich zumeist
    ekelhafte Zustände!

    Wo Moslems 50% oder auch weniger der Bevölkerung
    stellen, da wollen sie mit Waffengewalt
    einen islamischen Staat erzwingen!!!

  255. Ich bin mir nicht sicher, ob es
    Sinn macht mit dir weiter zu diskutieren!!!!

    Warum bist du hier?
    Warum diskutierst du hier?

  256. diskussionsabsichten ?

    was meinst du ?
    was mach ich denn ?
    ich diskutiere, zitiere und argumentiere
    und du mamchst es genauso
    wo liegt das Problem ?

  257. naja warum ich das mache weiß ich auch nicht
    ich hab in letzter zeit von euch gehört
    und war einfach nur tief betroffen von den Kommentaren
    die wirklich nicht Menschenachtend waren
    Zudem hat mich diese einseitigkeit erschüttert
    ich wollt zunächst einfach mal einen Kommentar hinterlassen und dann auch gehen
    aber dann haben sich alle auf mich gestürtzt als hätten sie nie jemanden getroffen der anderer Meinung ist

  258. #317 GottistdieLiebe (07. Feb 2010 23:22)

    Ich bin mir nicht sicher, ob es
    Sinn macht mit dir weiter zu diskutieren!!!!

    Warum bist du hier?
    Warum diskutierst du hier?

    „In einem Internet-Medium wird ein Autor als Troll bezeichnet, dessen Beitrag nicht zu dem Thema beiträgt, sondern der vor allem das Ziel hat, weitere Reaktionen hervorzurufen, ohne am eigentlichen Thema interessiert zu sein.“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Forentroll

  259. Mir ging es ähnlich!!!
    Nur war ich schockiert über diese
    Menschenverachtung des Islams!!!

    Z.B. bei Wikipedia der Beitrag über Harbis
    und Dhimmis

    Menschen 2. und 3. Klasse
    Sowas von eklig!!!

  260. #319

    Aha, Menschenverachtende Kommentare.

    Besser als Menschenverachtendes Verhalten, so wie in vielen islamischen Ländern und auch bei uns. Wo bei ich natürlich nicht alle über einen Kamm scheren will.

    @ Nicht die Zeit mit sinnlosen Diskussionen verschwenden.

  261. ach ja dass du das Elend ansprechen..
    was ist mit den afirkanischen Länder (die nicht islamisch sind)und im elend sind ?
    und was ist mit der Kolonisation, hat sie nicht dazu beigetragen?
    und was ist zum beispiel mit städten wie bagdad im Mittelalter, als es noch die höchst entwickelte stadt war?
    da hebn die menschen aufgrund des Islam eben Wissen angestrebt
    und es gab natürlich sekten wie die wahabiten die ganau das gegentei wollten und acuh moslems angriffen
    man das ist schon wieder ein weites Feld und während ich hier schreibe , stellst du wieder eien andere Frage XD

  262. neue Muslime machen???
    meine güte warum denkt ihr das von mir
    ich hab das unter diesem beitrag geschriebn
    weil er andere anscheinend geschlossen war
    und ich hab doch angeboten , per mail zu diskutieren

    naja dann geh ich mal , damit ich euch auch ja nichts böses antun kann

    servus an alle

  263. Was sagt das aus, wenn ein Immigrant oder Ausländer das Bundesverdienstkreuz bekommt…

    Ein deutscher Bundeskanzler, der 1999 einen völkerrechtswidrigen Krieg anfing und bei dem tausende von Zivilisten getötet wurden, war für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden….

  264. ogloc90

    Ich gehe jetzt!
    Islam ist nicht die Liebe
    Allah ist nicht die Liebe

    Christentum ist die Liebe
    Die Wahrheit ist die Liebe
    Niemand kommt zum Vater, denn durch mich!!
    (Jesus Christus)
    Gott ist die Liebe!

    Mach dir Gedanken um die menschenverachtenden
    Taten des Islams, da hast du Genug zu tun!!!

    Islam ist Frieden??? Dass ich nicht lache!!!

    Solltest du im geheimen hier die
    islamischen Gesetzte in Deutschland
    implementieren wollen, dann bist du
    ein ausgemachter Feind Deutschlands und
    des deutschen Volkes und dankst uns
    die Gastfreundschaft die wir deinem
    Vater gegeben haben mit Feindschaft
    und dann bist du von meiner Seite in
    Deutschland menschenmöglich maximalst
    Unwillkommen

    Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und
    das Leben
    Niemand kommt zum Vater(Gott),denn durch mich!!!
    Gott ist die Liebe
    Der Vater und ich sind eins(Jesus Christuns)

    Tschüß Troll

  265. Der Kolat fordert wieder mal. Wenn er gerade nicht fordert, dann droht er.

    Vor allem jungen Migranten müsse mehr als bisher ein «Zugehörigkeitsgefühl» vermittelt werden, sagte Kolat am Sonntag der Nachrichtenagentur ddp.

    —-

    Wie scheinheilig kann man sein. Als ob der Kolat nicht wüsste, dass gerade junge Türken (um andere Gruppen geht es ihm sowieso nicht) alles tun, um ihr Nicht-Dazugehören zur deutschen Gesellschaft zu demonstrieren.

    Scheiß-Deutscher, Scheiß-Kartoffel,Christenschwein, deutsche Schlampe und ähnliche Nettigkeiten sind doch mittlerweile die gängige Umgangssprache der hoffnungsvollen Talente türkischer Herkunft.
    Und das meistens kurz bevor sie zuschlagen, drauftreten und das Messer ziehen.

    Was heute in Deutschland schamhaft von Politikern und MSM als „Jugendgewalt“ verharmlost wird, ist mit den Türken und deren bekannt vielfältiger „Kultur“ eingewandert.

    Nestwärme kann es nur für die geben, die ins Nest gehören. Für eingewanderte Orientalen trifft das nicht zu.

  266. ja ok tschüß!

    und ich nenn dich nicht troll …
    auch wenn du derjenige bist der dawa macht
    aber du hast recht gott is liebe

    Ich wünsch dir einen schönen abend

  267. Was für ein verpeiltes, intollerantes Arschloch. Mein Hass wird immer größer. Und keiner unternimmt etwas gegen solche Personen, die des Lebens unwürdig sind. So etwas lebensfernes hätte man damals in die Klappse gesteckt.

  268. Ich sags zum letzten Mal

    Was ist mit den Harbis und Dhimmis im Islam!!!

    Menschen 2. und 3. Klasse

    Das ist so unendlich zum Kotzen!!!!

    Im Christentum gibt es nur Gott und
    eine Klasse von Menschen, die alles Brüder und
    Schwestern sind, selbst wenn sie keine
    Christen sind!!!

    Harbis, Menschen ohne Lebensrecht oder
    Rechtsstatus !!!

    DAS IST MENSCHENVERACHTEND

  269. #331 dann bist du bei der falschen „Partei“

    Gibt es im Islam die Forderung seine
    Feinde zu lieben????
    Nein

    Die höchste Form der Liebe ist die
    Feindesliebe!!!

    DAs fordert das Christentum, also ist
    das Christentum eine höhere Religion!

  270. #88 ogloc90

    Da ist mir eine Kleinigkeit aufgefallen:

    Er hat kein Geld vom staat oder so bekommen sondern hat sich mühsam hochgearbeitet hat am anfang in moscheen übernachtet , gejobbt, studiert und abends gelernt..

    —-
    Am Anfang in Moscheen übernachtet … ?

    Ja gibt’s denn in Moscheen auch Übernachtungsmöglichkeiten? Ich denke die sind nur zum Beten da und für die Lobpreisung Allahs?
    Dürfen wir also davon ausgehen, dass jedes Mal wenn in Deutschland eine neue Moschee eingeweiht wird (und das ist ja jeden 2. Tag der Fall), einige Hotelbetten für reisende Gläubige entstehen?
    Wie praktisch für die Fälle, wo reisende Koffer- oder Unterhosenbomber mal wieder keinen Platz in der Jugendherberge gefunden haben.

  271. na wenn das chistentum für dich eine höhere religion ist , soll das mir recht sein
    du hast deine Religion und ich meine

    Über sowas sollte man sich wirklich nicht streiten.
    Mein Freund, Ich bin jetzt echt müde
    Ich muss gehen

    gute Nacht

  272. ja hab verstanden, moscheen hätten damals keine unterkunftsmöglichkeiten für iraner geben sollen,die vor dem krieg flohen
    (im übrigen hab ich gesagt am anfang,dannach war er im studentenheim)

    aber hab deine botschaft verstanden,wir sind alle terroristen

  273. #337 Gute Nacht

    Islam ist keine Religion!!!!
    Nur die Liebe ist REligion und Allah hat keine Liebe!!!

    Allahs Fluch daher auf diese Ungläubigen!
    2.Sure 90

    Ja im verfluchen, da ist Allah spitze.

    Aber die Ungläubigen liebt Allah nicht
    30.Sure 46

    Kein Wunder, weil du keine Liebe hast

    Allah ist ein falscher Gott
    Der wahre und einzige Gott flucht
    niemandem und liebt alle Menschen, nicht
    wegen ihrer Sünden, sondern trotz ihrer
    Sünden.

    Der wahre Gott liebt alle Menschen und
    Geschöpfe, egal ob sie ihn hassen oder
    lieben.

    Der wahre Gott segnet selbst die Ungläubigen
    und liebt sie.

    Moslems können das nicht verstehen!!!
    Fehlt ihnen die Liebe???………….

  274. #338 ogloc

    Zumindest fordert und fördert die islamische
    Lehre das.

    „In die Herzen der Ungläubigen will ich
    SChrecken(Terror???) bringen“

    Moslems können gut sein trotz des Islams,
    Christen können böse sein trotz des Christentums

    Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist,
    weil nicht jeder Moslem die Befehle
    Allahs befolgt!!!

  275. „… dann wird darin manchmal eine Wut deutlch, die mir Angst macht.»
    Na, ist doch prima. Jetzt dreht sich das Rad vielleicht mal ein bißchen anders herum.
    Haben Sie soviel Angst, Kolat, daß Sie Deutschland den Rücken kehren. Es geht uns besser ohne Sie.

  276. #326 ogloc 90

    Wenn ich von ekelhaften Zuständen rede, dann meine ich vor allem geistiges Elend und
    Menschenverachtung.
    Man kann ganz arm Leben äußerlich und trotzdem
    ist alles voller Liebe.

    Ach ja es gibt auch andere Dinge außerhalb
    des Islams die mich stark anekeln.

    Aber keines der Dinge die mich anekeln
    haben mit dem Christentum zu tun.

    Kümmere du dich als Moslem doch bitte mal
    um die Christenverfolgung im Namen des
    Islams!!! Jedes Jahr sterben 100000 Christen
    weltweit und mehr meistens durch die
    „Religion des Friedens“!!!
    Aber das existiert ja nicht!

    Wieso steht auf christliche Missionierung im
    Islam die Todesstrafe???
    Aber selbst wollen Moslems schon
    missionieren!!!
    Das nenne ich Doppelmoral!!!

  277. „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist“. Otto von Bismarck, 1863 im preußischen Landtag.

    Jeder der geritten und gefahren kommt, kann hier Forderungen stellen und findet auch noch Gehör. Nur der eigene Bürger wird behandelt, wie DRECK.

  278. #301 ogloc90 (07. Feb 2010 22:14)

    Nach deiner Logik ist dann ebenfalls nicht George Bush Schuld an den Zuständen im Irak schuld sondern derjenige, der das Metall entdeckt hat, aus dem man Waffen schmieden kann?

    Dann kannst Du auch gleich dem Entdecker des Feuers die Schuld geben, da es ohne Feuer ebenfalls keine Waffen gäbe.

    Oder besser, gib Allah die Schuld, du glaubst ja, er hätte alles erschaffen.

    😆

    Mann, mann, schon erstaunlich, mit welchen Denkleistungen einige Menschen überhaupt in der Lage sind, das Atmen nicht zu vergessen…..

  279. #263 ogloc90 (07. Feb 2010 19:57)

    Hast ja in vielem recht; ich habe auch vor den Persern und deren Hochkultur höchsten Respekt. Schließlich wurde Euer Land ja vor ca. 1400 Jahren vom Islam gekidnappt. Mach Dich nicht zum Blödel, nur weil die Leute hier mit Dir spielen. aber mach dich auch nicht zum Blödel des Islams – das gehört sich für einen stolzen Perser m. E. nicht 😉

  280. #299 GottistdieLiebe (07. Feb 2010 22:02)

    Wenndumeinst,deinefettgedrucktengrafikenwürdengelesen,irrstdudich.ichkriegedavonaugenkrebs.

  281. Eine der interessantesten Gewalt-Suren, wie ich finde, weil bei der das Argument „gilt nur im Krieg und zur Verteidgung“ nicht mehr sticht:

    Sure 33,27 Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, daß ihr vorher nicht betreten hattet. …

  282. Migranten wollen Nestwärme fühlen

    Dann muss man denen mal Feuer unter dem Arsch machen. Dann wird`s schon warm!

  283. Bertholt Kolat: Ich kann gar nicht soviel fordern, wie ich Unrat im Kopf habe…!!!

    Gruß

  284. @nicht die mama

    Mach dir lieber Gedanken über deine Denkleistung.
    Derjenige der Metall endeckt hat, kann nicht wissen dass 200 Jahre nach ihm ,Kriege begangen werden.
    Aber derjenige der im Mitten eines Krieges (die lieferungen waren vorallem 1983-1984)
    Güter an saddam liefert, die für Giftgasanlagen (und auschließlich für diese art von anlagen)
    benötigt werden, kann doch davon ausgehen , dass Saddam Giftgas auch einsetzen wird …

    Ihre Logik ist erbärmlich
    „Ja dann ist ja allah schuld weil er alles erfunden hat“

  285. Die eigentliche Frage ist was meint Kolat mit: „so viel zur Integration geleistet“???

    Ich hätte gerne mal ein Beispiel was uns die Kulturbereicherer gebracht haben (also positives). Mir fällt da Spontan nichts ein.

  286. OGLOC90:
    I’m writing in English, as it seems you’ve got some problems with German.
    Would you kindly give your oppinion about the following:

    PUNISHMENT FOR NOT GOING TO JIHAD AND KILLING KUFFAR IS HELL FIRE

    Most Muslims think that if they pray five times, fast, give Zakat and do Haj, they will avoid hell. Not so fast. They miss the most important duty and requirement of being a Muslim ,that is going to Jihad and killing Kafirs.

    Muslims are ordered to carry out Jihad and kill infidels:

    2.216
    Fighting jihad (and killing kuffar) for Allah is ordained for you. It is in your best interest even if you hate it.

    9.5
    Kill the infidels wherever you find them.

    Any Muslim who ignores this supreme commandment of Allah to kill will be punishment severely (in grave and in hell fire) .

    9.38
    You who believe! What is the matter with you, that when you are asked to march forth for jihad for Allah , you cling heavily to the earth?

    9.39
    If you will not go forth to fight in the cause of ALLAH, HE will punish you with a painful punishment.

    ALL MUSLIMS OTHER THAN JIHADIS HAVE TO DO HELL TIME

    119.71
    (Hilali and Khan) There is not one of you who will not go to hell; this is with your Lord; a Decree which must be accomplished.

    THE ONLY WAY TO AVOID HELL AND GO STRAIGHT TO PARADISE IS TO KILL AND GET KILLED

    The only guarantee for avoiding hell and going to paradise instantly and copulate with virgins is to carryout jihad, kill and get killed.

    9.111
    Paradise is guaranteed for those who kill and get killed for Allah. It is a binding on Allah.

    3.169
    Those who are killed in Allah’s way are not dead but they are alive and are enjoying bounties provided by the lord.

    PUNISMENTS AND REWARDS IN ISLAM

    1. Infidels will suffer grave torture and will be in hell forever.

    2. Bad/non practising/heretic Muslims will suffer grave torture and long hell time. Whether they will be put in paradise eventually , will be decided on judgement day

    3. Muslims who prayed, fasted, gave zakat and did Haj but did not participate in Jihad and killed kuffar will suffer torture in grave and will do some hell time before being sent to paradise. Their hell time will be decided on judgement day

    4. Those Muslims who participated in violent Jihad will not suffer any grave torture nor will they do any hell time. They will proceed to paradise after judgement day.

    5. Those Muslims who killed and got killed for Allah will avoid grave and helltime altogether. They will instantly go to paradise and start copulating with virgins. They will also be allowed to nominate 70 of their near and dear ones for paradise.

  287. #354 McKilroy

    Nach meiner Erfahrung beantwortet Ogloc90
    nur die einfacheren Fragen!!!

    Unbeantwortet blieben z.B. die Frage
    nach dem menschenverachtenden Rechtsstatus
    von Dhimmis und Harbis

    die Todesstrafe für Apostatie im Islam

    die Todesstrafe für christliches Missionieren

    die Todesstrafe für Homosexualität

    der Möglichkeit für Christen im Iran hohe
    Staatsämter zu bekleiden

    der militärischen Eroberung des Islams
    von vielen vielen Ländern und Völkern
    (der Islam nennt es Verteidigung, ich
    nenne es Raub, Mord und Diebstahl und
    Eroberung)(im übrigen wurde auch Persien
    militärisch erobert, sonst wäre jetzt
    Ogloc90 wohl gar nicht Moslem, wenn seine
    Vorfahren die Invasoren besiegt hätten)

    All diese Fragen habe ich schon oft mehrmals
    gestellt aber……keine Antwort!!!

    Ogloc90 Was hältst du von 33/27

    Willst du als Moslem unser Land, unsere
    Wohnstätte und unseren Besitz erben???
    Allah hat es euch versprochen!!!
    Wir wollen unser Land und unseren Besitz
    aber nicht an Allah und seine Anhänger
    vererben!!!
    Soviel zum Thema Definition von Kampf!!!
    Weil Mohammed ja nur unter einer Palme
    saß und meditierte und den inneren Kampf
    vorlebte!!!!Lächerlich!!!
    Mohammed war ein Mann des Schwertes und
    er hat viele Kriege geführt und viele
    befohlen einschließlich dem Befehl die
    arabische Halbinsel ethnisch zu säubern!!!

    Ich glaube mehr und mehr, dass du uns
    täuschen möchtest?!? Bin mir nicht sicher!!!

    Übrigens bei Open Doors auf dem Ranking
    aller Länder die Christen verfolgen kam der
    Iran vom 3.Platz auf den 2.Platz!!!
    Gratulation!!!
    Vielleicht schafft der Iran ja noch den
    1.Platz
    Aber die haben ja keiiiine Ahnung!!!
    Aber sich über die „Menschenverachtung“
    bei pi-news.net beschweren

    Eines der menschenverachtensten Dinge die
    ich kenne ist der Islam!!!
    Und ja, du kannst jetzt beleidigt reagieren!

    Fordern, beleidigt sein, diffamieren, drohen,
    Gewalt anwenden
    Das sind die Disziplinen des modernen islamischen 5 Kampfes

    Die islamische Lehre ist eklig,eklig,eklig

    Allah ist ein Kriegsgott!!!

    Wieso müssen den Menschen weltweit in Angst
    und unter Polizeischutz leben, nur weil
    sie eine Religion kritisieren????
    Wieso???
    Wieso gehen keine Muslime dagegen auf die
    STraße???Gegen diesen Mißbrauch??? der islamische Religion???!

    Wegen 12 Bildern schreien die Moslems
    weltweit und töten Nichtmoslems, weil sie
    beleidigt sind!!! Oh Gott sie sind beleidigt!!

    Sind die Moslems schon mal auf die Idee
    gekommen, dass Nichtmoslems beleidigt
    sein könnten, wenn man sie ermordet???

    Was ist schon das Leben eines Nichtmoslems
    wert?

    Wahrlich in den Augen Allahs, die Ungläubigen
    sind den niedersten Tieren gleich.

    Sind die Ungläubigen weniger Wert als eine
    SChabe??? Das ist Menschenachtend!!!

    Eine qualifizierte Antwort von dir ist
    eher unwahrscheinlich, als wahrscheinlich!

  288. @gottistdieliebe

    ja dir zu antworten ist auch nicht leicht
    erstens stellst du viele Fragen die ja nicht mit einem Satz zu beantworten sind.

    Du stellst Fragen über die Stellung von Gewalt im Koran also Islam und über historische ereignisse.

    Diese Fragen sind ja berechtigt.
    und dazu empfehl ich dir das Buch von Martin Lings:

    „Muhammad. Sein Leben nach den frühesten Quellen“

    Dort werden alle diese Fragen beantwortet
    Lese das Buch und dann entscheide selber was Sache und wenn du immernoch dieselbe Meinung hast dann soll es mir Recht sein

    Und über das beleidigt sein kann ich nur folgendes sagen:
    Ich persönlich habe natürlich keine Reaktion
    bezüglich der Mohammad Karrikaturen gezeigt
    und alle Moslems die Ich kenne hab das auch gelassen.
    Falls mich einer gefragt hat wie ich dazu stehe habe ich immer geantwortet, dass man weder Karrikaturen über Mohammad noch über andere Propheten wie Jesus oder Moses machen sollte.

    Ich habe gesagt dass ich beleidigt bin, wenn jemand schreibt „mans sollte moslems mit schweinepisse anspritzen“
    oder der gleichen….
    Dafür haben Sie doch Verständnis gezeigt oder etwa nicht
    aber um genau zu sein bin Ich nicht wirklich beleidigt , dass nehme Ich nur peripher auf
    und am nächsten Tag ist das wieder vergessen
    denn solche Menschen gibt es immer….

    Naja und zu den Christen habe Ich doch schon einmal Stellung genommen…..
    Aber eine Frage wissen Sie wieviele Kirchen es im Iran gibt?—600!!
    und moscheen in deutschland?-159
    und das bei 300 000 christen im iran
    und 4 mio Moslems in Deutschland

    und im Iran wird nicht darüber diskutiert
    ob die Kirchen höher sind oder nicht.

    und zu den vorfällen die Christen betrafen…
    was soll ich dazu sagen, schau mal heute die politischen Gefangenen,oder entrechtete Menschen an….
    zum Beispiel Ayatollah Montazari der sich gegen die Regierung aussprach und viele mehr.
    Warum behauptet man jetzt nicht, dass die Regierung Moslems verfolgt?

    Du kannst mir viel über die Regierung erzählen
    Fakt ist jedoch doch dass die Gesellschaft im Iran sehr tolerant und modern ist.

    Ich weiß nicht was du mit „täuschen“ meinst
    (schließlich stell ich einfach meine Meinung dar)

    @Fritz
    Du hast Recht, hier spiele einige spielchen mit mir und irgendwie antworte ich trotzdem darauf 😀

    Ich bin stolzer Perser
    aber auch Moslem
    Wenn ich im Iran bin dann sehe ich Menschen die religös sind , Menschen die gar keine Religion haben oder eine andere.
    Und glaub mir, für den Großteil der Bevölkerung spielt es keine Rolle,
    man ist miteinander befreundet feiert Feste usw
    Ich hab selber einen iranischen Freund der nichts vom Islam wissen will, aber der ist einer meiner besten Freunde.
    Im Übrigen haben die Iraner die islamsich geworden sind, ihr Kutlur trotzdem nicht verloren.
    (Iraner halten nichts von Arabern :D)
    Gruß

  289. ogloc90
    Also deine Argumentationen finde ich oft
    nicht schlüssig!

    Die Zahlen von Moscheen und Kirchen etc.
    kann ich nicht nachprüfen!

    Aber Christen gab es schon vor den Moslems
    in Persien!
    Aber vor den Christen gab es keine Moslems
    in Deutschland und zur Zeit sind die Moslems
    ja kräftig am bauen.

    Dass das deine Wahrheit ist mit den
    Christen im Iran ist, das glaube ich dir.
    Nur dass du halt nicht den Überblick über
    alle Fälle im Iran hast wie Open Doors!
    Gibt es keine Religionspolizei im Iran???

    Hallo, die Argumentation ist ja sowas von
    schlecht.
    Nur weil ein diktatorisch islamisches
    Staatsgebilde AUCH Staatskritiker verfolgt,
    ist das doch kein Beweis oder Argument, dass
    dieser Staat nicht auch Christen und andere
    verfolgen oder schikanieren kann.
    Das ist gar kein Argument!!!

    Jetzt zum 7.Mal glaube ich.

    WAS IST MIT DEM RECHTSSTATUS NACH ISLAMISCHER
    LEHRE VON DHIMMIS UND HARBIS UND WAS MIT
    DER TODESSTRAFE FÜR APOSTATIE IM ISLAM???

    Lies mal den Artikel über SCharia und Harbis
    bei Wikipedia!

    Gruß

    Wollen wir auf eine andere Seite wechseln,
    die könnte bald geschlossen werden?

  290. Die vielen Kirchen im Iran werden halt
    noch Relikte vergangener Tage sein,
    als die Zahl der Christen noch höher war.

    Die Zahl der Christen wird wohl durch
    systematische Verdrängungspolitik über lange
    Zeit reduziert worden sein!
    Wie in der Türkei!
    In welchem islamischen Land steigt die Zahl
    der Christen?
    In keinem?
    Warum? Zufall?
    Oder konsequente Politik?

    Was findest du an der christlichen Lehre schlecht?

    Was findest du an Mohammed vorbildlich?

    Aber bitte beantworte zuerst die Frage mit
    den Harbis und der Apostasie?
    Das hat Vorrang!
    Lies mal bei Wikipedia den Eintrag für
    Iran und „Den Status der Minderheiten“!

  291. OGLOC90
    What about my question? I have picked a very simple part of your cult, that every mohammedan SHOULD deal with. After all it’s your „after life“ that’s on stake, isn’t it.
    To your statement about being a „proud Persian“. I have some Persian friends, but they all are organized in a group to rally for a FREE IRAN. Before reaching that goal, they would not feel too proud about being Persian, in fact they are ashamed about Iran.

  292. @GottistdieLiebe
    Das stammt aus der Zeit, als die zaristischen Russen die Schutzmacht waren für die Perser.
    Was mir nicht in den Kopf geht, wie kann man behaupten hohe Bildung zu geniessen, Universität zu besuchen und einem derart schwachsinnigen Mittelalter-Kult anzugehören. Wenn irgendein analphabetischer Felache das Imam Gelabere nachäfft, dann kann ich das ja noch verstehen, aber jemand mit Bildung?
    Dann noch zu sagen, dass wir alle nicht lesen können und den Zusammenhang nicht verstehen, und überhaupt alles ganz anders zu verstehen ist usw. Das übliche Mohammedaner Gestammel eben.
    Aber sie sollten endlich begreifen, dass wir diesen Kult bei uns NICHT WOLLEN und dass das auch ein paar entgleiste Politiker nicht geraderücken werden.

    CUIUS REGIO, EIUS RELIGIO

  293. #362 McKilroy
    Danke!

    Ich kann es auch nicht verstehen!
    Es ist komplett unverständlich!
    Absoluter Wahnsinn!

  294. OGLOC90
    9:111. Allah hat von den Gläubigen ihre eigene Person und ihren Besitz dafür erkauft, daß ihnen der (Paradies)garten gehört: Sie kämpfen auf Allahs Weg, und so töten sie
    und werden getötet. (Das ist) ein für Ihn bindendes Versprechen in Wahrheit in der
    Tora, dem Evangelium und dem Qur’an. Und wer ist treuer in (der Einhaltung)
    seiner Abmachung als Allah? So freut euch über das Kaufgeschäft, das ihr
    abgeschlossen habt, denn das ist der großartige Erfolg!

    3:54. Und sie schmiedeten Ränke, und (auch) Allah schmiedete Ränke und Allah ist der
    beste Ränkeschmied.

    Ein Gott der es liebt beim Töten zuzusehen und dafür belohnt?
    Aber Vorsicht, 3:54!!
    Könnte sein, dass das nur eines seiner Spässchen war.

    Und so einen Schei** glaubt ein Akademiker?
    Aber er ist ja stolzer Perser und KEIN ARABER.

  295. Die Morgenpost schreibt am 30.11.2009:

    Moscheen In Deutschland gibt es laut der Stiftung Islam-Archiv 206 Moscheen mit Minaretten und Kuppeln. 120 weitere sind in Bau oder in Planung. Darunter ist eine Großmoschee in Köln-Ehrenfeld mit 55 Meter hohen Minaretten. Insgesamt stehen den Muslimen in Deutschland rund 2600 Gebetsräume zur Verfügung.

    Anzeige

    Muslime In Deutschland leben nach offiziellen Angaben rund 3,2 Millionen Muslime. Mit Abstand die meisten von ihnen (2,1 Millionen) stammen aus der Türkei. 190?000 kommen aus Bosnien-Herzegowina, 115.000 aus dem Iran. 100.000 gebürtige Deutsche sind Muslime, dazu kommen 315.000 Gläubige, die eingebürgert sind.

    Berlin In Berlin bestehen nach Angaben des Ausländerbeauftragten, Günter Piening derzeit 80 Moscheen, darunter fünf so genannte repräsentative Moscheen, wie die Khadija-Moschee in Heinersdorf oder Berlins älteste Moschee in der Brienner Straße in Wilmersdorf.

    Neukölln Die meisten Moscheen in Berlin stehen in Neukölln (20), gefolgt von Friedrichshain-Kreuzberg (16). Die einzige Moschee im ehemaligen Ostteil steht in Heinersdorf (Pankow). In Berlin leben derzeit rund 210.000 Muslime.BMO

Comments are closed.