Späte Gäste auf einer libanesischen Hochzeit in Essen: Polizeihundertschaften mussten anrücken, nachdem es unter den rund 1.000 Gästen nach muslimischem Brauch Verletzte durch Schüsse und Messerstechereien gegeben hatte.

Der Blaulichtreporter berichtet:

In der Nacht hat die Polizei mit einem Grossaufgebot eine libanesische Hochzeitsfeier in Essen aufgelöst. Aus noch unklaren Gründen war dort zuvor ein Schuss gefallen und danach eine Massenschlägerei unter den Gästen, mit dem Gebrauch von Stichwaffen, ausgebrochen. Bei der Keilerei wurden mindestens fünf Personen schwer verletzt. Die Polizei umstellte die Festhalle und kontrollierte die Personalien der Anwesenden.

Hier Videos vom schönsten Tag des Hochzeitspaares …

… und das Statement eines Polizeisprechers, der den Eindruck macht, nicht besonders überrascht über die für manche Deutsche noch etwas fremd anmutenden Hochzeitsbräuche unserer morgenländischen Kulturbereicherer zu sein:

Ob es sich bei den beteiligten Libanesen um jene armen Flüchtlinge handelt, die Köln im Jahre 2006 großzügig aufgenommen hatte, um sie vor Israel zu schützen, ist nicht bekannt (PI hatte sich damals  schon gewundert).

(Spürnase: SidFK)

image_pdfimage_print

 

126 KOMMENTARE

  1. Schmeisst das Mohammedanerpack endlich raus aus Europa!!! Liegen uns nur in der Tasche und sind in den Kriminalstatistiken und in den Haftanstalten überproportional vertreten. Keiner braucht sie und keiner, außer ein paar gutmenschliche Multikultispinner, will sie bei uns.

  2. Oh das wird schwierig. Ist durch das Waffenrecht das führen von Messern über 12 cm ….bla,bla,bla zwar verboten doch wird bei Brauchtumsveranstaltungen. Völlig normal bei einer „Südländischen“ Hochzeit bis an die Zähne bewaffnet aufzukreuzen. Das ist nun einmal deren Kultur und wer das nicht respektiert ist zwangsläufig ein N…. na zie wissen schon.

  3. Servus!

    Ich kann mich nicht oft genug wiederholen:
    Der Islam und seine Anhänger haben in Europa
    nichts verloren.

    Außer Ärger, Mord und Totschlag und so weiter
    ist von den Anhängern des kinderliebenden Massenmörders Bahomet nichts zu erwarten.

    MilitesChristi

  4. „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns will- kommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle“

  5. Was diese Wahnsinnigen den Deutschen Staat bzw. Steuerzahler für Kosten verursachen!

    Eine Hundertschaft bei einer sogenannten Hochzeit … lächerlich

    Wann hört endlich dieser Spuk auf, Politiker.
    Merkt die Politik noch die Einschläge?

  6. Laßt unsere Freunde ihre Bräuche ausleben – wir werden sie dabei tatkräftig unterstützen, wenn sie es wünschen

  7. Masel tov emmh sry Multi Kopp und Grüße von „Claudia ROTH“. Danke für eure Toleranz und herzlichkeit. Danke Islam wir brauchen keine Waldorfschulen mehr.

    🙂

  8. Das kann bei jeder deutschen Hochzeit auch passieren. 😉 Diddische, politisch korrekte Traumhochzeit im Jahre 2010 in Deutschland.

  9. Für Schäuble, Böhmer, Laschet, Roth und Merkel liebenswürdige Menschen, von denen wir gar nicht genug bekommen können.

    Für mich ein Grund die Republik der parlamentarischen Landesverräter zu verlassen.

    Viel Spaß noch die nächsten Jahre beim Hochzeitstanz, den Zuckerfesten, Ramadan und all den Beschneidungen in Germanistan.

  10. wobei libanese nicht gleich libanese ist, hab auch christliche libanesen kennegelernt, unterschied wie tag und nacht zu den moslemischen

    das gleiche bei irakern von denen ich einige christliche kenne

    bei den anderen arabern wird es nicht anders sein schätze ich

  11. Ganz schön aufreizend Angezogen sind die vielen Muslim-Frauen die dort aus dem Festsaal kommen…
    Sind die Männer bei dem Anblick vielleicht in Islamische-Wallungen geraten??? 😉

  12. Das sind genau die Zustände die von Linken und Grünen so sehnlichst erwünscht wurden.

    Die Mohammedaner kann man nicht verantwortlich machen für das was sie sind.

    Verantwortlich sind diejenigen, die diese mohammedanische Plage ins Land gelassen haben, sehr wohl wissend was sie tun.

  13. Ach, wenn es doch immer so wäre!
    Man steht daneben und schaut beglückt zu, wie unsere „Schätze“ sich nach und nach von allein reduzieren.

    Traumhaft!!!

  14. Libanesen werden zunehmend überall in Deutschland zu einer Gefahr, die unsere Polizei noch gar nicht richtig beantworten kann.

    In Bremen, das seit Jahren von einem hochkriminellen libanesischen Clan ungestraft auf das Übelste bereichert wird, meldete sich die dortige Polizeiführung in der letzten Woche medienwirksam zu Wort, indem sie stolz verkündete, von nunan keine Straftat dieser „Familie“ mehr zu dulden, und mit Strenge weitere Verstöße ahnden wird!

    Im Klartext stellt sich die Bremer Polizei ein hanebüchenes Armutszeugnis aus, weil sie jahrelang versäumt hat, diese hochkriminelle libanesiche Familie für ihre Straftaten zur Verantwortung zu ziehen!

    Man könnte es auch als Rechtsbeugung zu Ungunsten der Gesellschaft, der sie (die Polizie) verpflichtet ist, bezeichnen!

  15. Ausschaffen! Schleunigst, es ist unglaublich was durch PI aufgedeckt wird aber es ist gut so! Irgendwann werden auch die MSM nicht mehr drum herumkommen!

  16. Wählt die Politikeridioten ab!

    Wer bezahlt diesen Einsatz? Die Steuerzahler?
    Oder geht man davon aus, wer 1000 Hochzeitsgäste einladen kann, kann auch den Polizeieinsatz bezahlen.
    Glaube eher nicht.

  17. Hach, wie schön.
    Aber muss das bei uns sein? Sollen die doch wieder in ihre Heimat zurückgehen. Aber dieses libanesische Unterschichtenpack will dort wahrscheinlich auch keiner. So bleiben sie halt hier bei uns, weil wir ja auch die letzten unnützen Idioten Willkommen heissen.

  18. #2 karl.koch   (27. Feb 2010 21:20)
     
    Warum beschützen?
    Sollen sie doch ihre Probleme unter sich auf ihre Weise lösen.
    —————————————————-

    Aber wenn es geht, dann bitte bei sich Zuhause und nicht vor unserer Haustür.
    Und eventuelle Kollateralschäden können die dann bei Ihresgleichen verteilen. Unzivilisiertes Pack !!

  19. #2 karl.koch (27. Feb 2010 21:20)
    Warum beschützen?

    Sollen sie doch ihre Probleme unter sich auf ihre Weise lösen.

    Ganz genau. Was geht das uns an, wenn die Vertreter der Religion des Friedens sich gegenseitig abmessern? Die überforderte Polizei sollte sich darauf beschränken, die Einheimischen vor der immigrierten Gewaltgeilheit zu schützen – und fertig.

  20. Das ist hier in Essen schon Alltag und nichts was irgend einen Politiker den Hintern hoch kriegen lässt dagegen etwas zu tun.Hier lebt man auch im Multi-Kulti Wahn.

  21. Es ist so furchtbar! Alles ohne Not. Deutschland, Europa war gesund mit kleinen Fehlern, jetzt wird es immer mehr zum Schlachtfeld von Angehörigen einer Unkultur.

    Wir werden finanziell ausgebeutet, geschlagen, erstochen, bepöbelt…

    unser Städte verdrecken, unser Kinder verrohen, unsere Jusitz entscheidet gegen uns…
    Dem Islam und seinen Anhängern wird der rote Teppich ausgelegt.
    Unsere Politiker verkaufen unser Land, unsere Kultur, unsere Rechte, unsere Freiheit…
    bereichern sich permanent.

    Recht wird zu Unrecht, Wahrheit zur Lüge.

    Und bei der nächsten Wahl, wird sich nichts ändern.
    Es ist zum Verzweifeln.

  22. Das sind doch alles Einzelfälle und die Polizei hat in ihrer faschistischen Art einen kulturinternen Dialog bereinigt!
    tstststs

    Kurz zu meiner Person, ich bin neu hier schon lange nur mitgelesen aber Krummbeer ist saarländisch und heißt nichts anderes als Kartoffel.
    Bin 40 jahre betreibe begeistert Escrima, Rugby und Kraftraining und nicht mehr an den Lügen des politischen Mainstream interessiert!
    Habe lange gebraucht bis ich wach wurde, aber nach einem Erlebnis im Januar bin ich mehr als wach! Auf gut Deutsch ich habe die Schnauze voll!

  23. Ganz schön aufreizend Angezogen sind die vielen Muslim-Frauen die dort aus dem Festsaal kommen…
    Sind die Männer bei dem Anblick vielleicht in Islamische-Wallungen geraten???

    Es gibt im Libanon 17 anerkannte Religionsgemeinschaften, die größten davon sind maronitische Christen und schiitische Muslime. Daneben gibt es Drusen, sunnitische Muslime, Rum-orthodoxe Christen, Melkitische Griechisch-katholische Christen, Armenisch-apostolische Christen, alawitische Muslime, Armenisch-katholische Christen und protestantische Christen.

    Da die meisten Christen ausgewandert sind, gehe stark davon aus, dass es sich um eine Christlich Hochzeit gehandelt hat.

  24. Man sollte diese tollen Menschen ungehindert weiterfeiern lassen, warum stört die Polizei deren schöne Bräuche wie „Messertanz“ und „Kugelfangen“ ??

    Ich bin für ungehinderte libanesische Brauchtümer, beim Handball gibt’s 2 Min. beim Messertanz kanns auch mal Ewig werden …

  25. OT

    (Falls schon jemand drauf hingewiesen hat, als gegenstandslos betrachten):

    TV-TIPP!
    ___________________

    Tacheles: Jung, muslimisch, arbeitslos: Ist die Integration gescheitert?

    Sie leben schon lange in Deutschland, viele von ihnen sind hier geboren und aufgewachsen. Und trotzdem schneiden sie schlecht ab. Muslimische Migrantenkinder verlassen die Schule fünf Mal so oft ohne Schulabschluss wie ihre deutschen Altersgenossen und sind drei Mal so oft arbeitslos. Haben Muslime in Deutschland schlechtere Chancen? Mangelt es ihnen an der Bereitschaft, sich zu integrieren, oder mauert die Mehrheitsgesellschaft? Und welche Rolle spielt die muslimisch geprägteErziehung?

    Phoenix, 28. Februar, 13 Uhr und 22 Uhr 30

  26. Und während in der von Kommunisten unterwanderten und systematisch zersetzten BRD die Polizei dazu gezwungen wird, Messerstechern und Todschlägern die Füße zu küssen, gibt es in den USA tatsächlich noch Gerechtigkeit!!!!!!!!!

    Zitat:

    Vor einer US-Grundschule hat sich eine grausame Bluttat ereignet. (…) Ein paar Häuserblöcke weiter starb der Schütze am Freitag dann im Kugelhagel der Polizei.

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/02/27/us-lehrerin-vor-schule-erschossen/polizei-toetet-schuetzen-verschmaehte-liebe.html

    Amerika, Du hast es besser!!!!!

    Fuck BRD-Täterjustiz!
    BRD-Richter ins Zuchthaus!

    FÜR GERECHTIGKEIT!

  27. #8 Mauersegler
    Hi Mauersegler,
    Weisst du zufällig was der türkische Name Kral
    bedeutet?
    Kenne jemanden der so heisst und würde mich mal interessieren.

  28. Ich zitiere die linksgrüne HochverräterIn Marieluise Beck, die uns dieses Schlamassel eingebrockt hat:

    http://www.gruene-bundestag.de/cms/bundestagsreden/dok/50/50899.marieluise_beck_politischer_islamismus.html

    Pluralität ist Kennzeichen von Einwanderungsgesellschaften, von modernen Gesellschaften überhaupt. Gerade deshalb müssen auch wir fragen, was unsere Gesellschaft zusammenhält. Im Kern geht es um die Frage des Zusammenlebens in unserem demokratischen Rechtsstaat; auf der Grundlage unserer Verfassungswerte.

    Ich habe vorgeschlagen, dass wir die Einwanderer zum Patriotismus einladen. Die Einladung bedeutet, dass unsere Verfassung auch ihre Verfassung ist. Wer nicht eingeladen wird, der gesellt sich auch nicht dazu.

    (Beifall bei Abgeordneten des BÜNDNISSES 90/ DIE GRÜNEN)

    Wer nicht anerkannt wird, der identifiziert sich auch nicht. Es darf nicht um Ausgrenzung gehen, sondern es muss immer um Einbeziehung gehen.

    (Beifall beim BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sowie bei Abgeordneten der SPD und der FDP)

    Wir sollten unsere Kraft darein legen, dass die Dazugekommenen sich wirklich zugehörig fühlen können, ohne dass sie der Herkunft ihrer Eltern, ihrer Religion oder ihrer Kultur abschwören müssten. Das schafft Identifikation und öffnet die Türen für Integration.

    Unsere Verfassung fordert Freiheit der Meinungen und Religionen, nicht ihre Übereinstimmung. Unsere Verfassung lässt kulturelle Differenz zu, ja sie begreift sie als Recht: Es gibt ein Recht auf Differenz, es gibt ein Recht auf Anderssein. Es geht darum, abweichende Lebensweisen – auf der Basis gemeinsamer Grundwerte – anzuerkennen.

    Weil der Begriff “Leitkultur” so unscharf ist, hat der Kollege Schäuble nicht umsonst gesagt, er schlage vor, ihn besser nicht weiter zu verwenden.

    (Beifall beim BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sowie bei Abgeordneten der SPD)

    Toleranz heißt deshalb auch: Zumutungen aushalten.

  29. Wie können die nur die Bräuche unserer Mitbürger stören eine Frechheit… Hätten die sich mal Zeit gelassen vll. gäbe es dann heute ein paar weniger Schmarotzer in Deutschland :/

  30. #24 australier (27. Feb 2010 22:02)
    Das ist hier in Essen schon Alltag und nichts was irgend einen Politiker den Hintern hoch kriegen lässt dagegen etwas zu tun.Hier lebt man auch im Multi-Kulti Wahn.
    ___________________________________________

    Nach den nächsten NRW-Wahlen im Mai wird es leider bestimmt noch schlimmer.
    Dann wird die Unterschicht wieder für eine linksgerichtete Regierung sorgen.

  31. #26 Haar (27. Feb 2010 22:13)

    Es ist so furchtbar! Alles ohne Not. Deutschland, Europa war gesund mit kleinen Fehlern, jetzt wird es immer mehr zum Schlachtfeld von Angehörigen einer Unkultur.

    Wir werden finanziell ausgebeutet, geschlagen, erstochen, bepöbelt…

    unser Städte verdrecken, unser Kinder verrohen, unsere Jusitz entscheidet gegen uns…
    Dem Islam und seinen Anhängern wird der rote Teppich ausgelegt.
    Unsere Politiker verkaufen unser Land, unsere Kultur, unsere Rechte, unsere Freiheit…
    bereichern sich permanent.

    Recht wird zu Unrecht, Wahrheit zur Lüge.

    Und bei der nächsten Wahl, wird sich nichts ändern.
    Es ist zum Verzweifeln.
    ________________________________________

    Quoted for truth!

  32. „Aus noch unklaren Gründen“ ist auf diesem rauschenden Hochzeitsfest eine Massenschlägerei ausgebrochen, wird da berichtet.
    In einem zivilisierten Land neigt man dazu, für derartige Gewaltausbrüche nach Gründen zu suchen.
    Und vergisst dabei völlig, dass es in bestimmten Kulturen für Hauen, Stechen und Schießen gar keine Gründe geben muss.

    Die Arzt- und Krankenhausrechnungen werden obendrein sowieso von anderen bezahlt.

  33. Die Polizistinnen vor Ort tragen keine Kopftücher. Hoffentlich fühlen sich unsere Gäste nicht beleidigt oder provoziert. Ich sehe auch kein Deeskalationsteam. Ist das vernünftig?

  34. #37 LotiWOB (27. Feb 2010 22:42)

    Welche brauchbaren Alternativen zur Rot-Schwarz-Grün-Gelben Politmafia haben wir denn? Leider nicht viele.
    Die PRO-Fuzzis mag ich nicht. Deren Kontakte zur NS-Szene sind mir äußerst zuwider. Unter normalen Unständen wäre die Wahl einer solchen Partei mit solchem Personal vollkommen undenkbar.

    Aber wir haben leider keine normalen Umstände mehr in der heutigen BRD.

    Tagtäglich werden Deutsche von islamischen Gewaltverbrechern beleidigt, gedemütigt, zusammengeschlagen, mit dem Messer niedergestochen, lebensgefährlich verletzt und häufig sogar getötet.

    Und was macht die BRD-Justiz? Messerstecher und Totschläger kommen immer wieder mit lächerlich geringen „“Strafen““ davon, spazieren lachend aus dem Gerichtssaal.

    Unter diesen dramatischen Bedingungen, die wir den etablierten Parteien zu verdanken haben, bleibt den Bürgern als letzte Möglichkeit zur Notwehr nur noch, eine rechtsgerichtete Partei zu wählen.

    Daher -trotz aller noch so berechtigten Einwände- meine Empfehlung: Bei der Landtagswahl in NRW den PRO-Fuzzis die Stimme geben!
    PRO im Landtag? DAS ist die einzige Sprache, die von den Herrschenden (SPD, CDU, GRÜNE, FDP) verstanden wird!

    PI: Allerdings um den Preis einer rot-rot-grünen Regierung. Sollte man auch bedenken.

  35. Darf man die Frage stellen, woher die das Holz für so eine Sause haben, wenn doch laut Ghadban 90% der Libanesen arbeitslos sind?

  36. Es ist mir völlig schleierhaft, was Libanesen in Deutschland zu suchen haben. Sie wurden nicht als Gastarbeiter geholt, sie werden als Arbeitskräfte nicht gebraucht und in dem Land, aus dem sie angeblich „geflüchtet“ sind, herrscht mittlerweile Frieden und ein gewisser Wohlstand.
    Sie tragen in Deutschland vor allem zur Kriminalitätsstatistik und Arbeitslosenrate bei.
    Was sind das für „arme“ Flüchtlinge, die eine Hochzeitsfeier für 1000 Teilnehmer finanzieren können?

  37. #1 Wienerblut

    Schmeisst das Mohammedanerpack endlich raus aus Europa!!! Liegen uns nur in der Tasche und sind in den Kriminalstatistiken und in den Haftanstalten überproportional vertreten. Keiner braucht sie und keiner, außer ein paar gutmenschliche Multikultispinner, will sie bei uns.
    ___________________________________________

    Eine größere Übereinstimmug mit meiner Meinung gibt es nicht. Am besten mit Panzerfahrzeugen auffahren, einkreisen und ab die Post.

    #2 karl.koch (27. Feb 2010 21:20)

    Warum beschützen?

    Sollen sie doch ihre Probleme unter sich auf ihre Weise lösen.
    _______________________________________
    Je mehr sich von denen selbst…desto besser, dann braucht sich keiner von uns sich daran zu versündigen…Sie wissen was ich meine?

    #3 unmoderiert (27. Feb 2010 21:25)

    Oh das wird schwierig. Ist durch das Waffenrecht das führen von Messern über 12 cm ….bla,bla,bla…Das ist nun einmal deren Kultur und wer das nicht respektiert ist zwangsläufig ein N…. na zie wissen schon.
    ____________________________________

    Ich weiß, was Sie meinen… nee, schon klar!

    # #4 MilitesChristi

    Servus!

    Ich kann mich nicht oft genug wiederholen:
    Der Islam und seine Anhänger haben in Europa
    nichts verloren.

    _____________________________________

    Da ist wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Ist zwar richtig, geht aber unseren EUdSSR Politessen am A… vorbei…

    #7 rene2010

    Was diese Wahnsinnigen den Deutschen Staat bzw. Steuerzahler für Kosten verursachen!
    ____________________________________________
    Dann eben keine Steuern mehr. Wenn ein Staat die Sicherheit seiner eigenen Bevölkerung nicht mehr sicherstellen kann und diese Kakalaken unterstützt, verdient er keinen Obulus vom Steuerzahler. So einfach ist das!

    Wann hört endlich dieser Spuk auf, Politiker?
    Merkt die Politik noch die Einschläge?

    _____________________________________________

    Ja, kann aber nicht hart genug sein. Lassen wir zuerst die Heere gegen sich selbst marschieren! Dann sehen wir weiter. Nur nicht nervös werden!

    #9 Joeshe27
    Danke Islam wir brauchen keine Waldorfschulen mehr.
    _________________________________________

    Was haben die WS damit zu tun? Höchstens das Grundeinkommen der linksgeschwurbelten Klientel, die die W-Schulen anziehen, damit wir hier bald Afrika haben. Das sind völlige Traumtanzspinner!

    # #11 The Clash (27. Feb 2010 21:28)

    Das kann bei jeder deutschen Hochzeit auch passieren. 😉 Diddische, politisch korrekte Traumhochzeit im Jahre 2010 in Deutschland.
    __________________________________________

    Wie letztes WE bei der Hochzeit meiner Freunde auch. Das ist doch völlig normal sowas!!!
    Irony off 😉

  38. @ #33 Krummbeer (27. Feb 2010 22:15)

    Hallo Krummbeer, herzlich Willkommen aus Hamburg ins Saarland. 🙂

    Ich bin ähnlich alt wie Du und habe auch ziemlich lange geschwiegen,bis ich hier aktiv wurde. Ich habe das Phänomen der „kulturellen Bereicherung“ selbst auch nicht so wahrgenommen, bis ich dann mal selber „dran“ war.

    Seitdem seh ich die Dinge auch anders und nehme erfreut zur Kenntnis, dass es immer mehr Leuten so geht, die einfach nur noch die Schnauze voll haben.

  39. Eine Polizeiaktion in diesem Ausmaß und dazu noch auf einer Hochzeit. Da gibt es bestimmt noch eine Nachtschichtzulage. Für die Kosten soll der Veranstalter aufkommen – das Hochzeitspaar und die Eltern. Wenn ich zu einer Hochzeit gehe dann möchte ich feiern und Spaß haben und keine Leute abstechen. Diese Psychopathen sollte man schleunigst abschieben.

  40. #52 Mastro Cecco (27. Feb 2010 23:10)
    #37 LotiWOB (27. Feb 2010 22:42)
    Welche brauchbaren Alternativen zur Rot-Schwarz-Grün-Gelben Politmafia haben wir denn? Leider nicht viele.

    Unter diesen dramatischen Bedingungen, die wir den etablierten Parteien zu verdanken haben, bleibt den Bürgern als letzte Möglichkeit zur Notwehr nur noch, eine rechtsgerichtete Partei zu wählen.

    _________________________________________

    Vieles sehe ich genauso wie Sie!

    Es wird wohl auch sicher darauf hinauslaufen, daß viele Wähler radikale Parteien aus einer Notwehrhaltung heraus wählen werden.
    Leider wird diese Entwicklung aber auch nach links losgehen.

    Und da sehe ich ehrlich gesagt schwarz!

    Die ganzen Hartz-4ler, Muslegranten mit deutschem Paß, schlecht qualifizierten Dussels usw., die uns allesamt auf unserer Tasche liegen, haben inzwischen die Mehrheit im Volk und werden links wählen.
    Schlimmer noch, auch viele, welche die Unterschicht mitfinanzieren haben noch gar nicht begriffen, daß sie verschaukelt werden.
    Sie wählen Frau Ferkel und Co..

    Ganz ehrlich, ich habe keine Hoffnung mehr, daß alles, was hier zu recht in PI kritisiert wird, geändert werden könnte.

    Im Gegenteil, alles weist darauf hin, daß es noch schlimmer wird.

    Ich persönlich denke vor diesem Hintergrund auch darüber nach, mit welchen Aktivitäten man aus der sich abzeichnenden negativen Entwicklung Kapital für sich schlagen kann.
    Vielleicht mit dem Handel von Sicherheitseinrichtungen o. ä..

  41. Ach die „liberalen“ Libanesen…warum muss ich bei verrückten Libanesen immer an Corporal/ Sergeant Maxwell Q. Klinger von M*A*S*H denken ❓
    —————————
    @Alimente von Helmut

    Hallo Troll! Du kannst Dir Dein altruistisches Geschwurbel sparen, wir sind in der Lage einen Wikipedia-Artikel über die Religionen im Libanon auch selber zu lesen…vollständig!

    In der Volkszählung von 1932 wurde der Anteil der Christen im Libanon mit 52 % der Bevölkerung angegeben und bildete damit die Mehrheit gegenüber den Muslimen und Drusen.
    (…)
    Weil seit 1932 kein Zensus mehr erhoben worden ist, liegen keine verlässlichen Schätzungen für die Größe der einzelnen Glaubensgemeinschaften vor. Der Anteil der Christen dürfte jedoch durch anhaltende Abwanderung (besonders im Bürgerkrieg) und der höheren Geburtenrate der Muslime auf mittlerweile 23 bis 20 % gesunken sein.
    (…)

    Muslime müssten nach den neuesten Angaben inzwischen einen Anteil von bis zu 70 % ausmachen

  42. Was bin ich froh, keine Hochzeit finanzieren zu müssen.
    Söhne sind gelegentlich doch preiswerter. 🙂

    Neulich erzählte ´nen Kumpel, er hätte für die Hochzeit (s)einer Tochter 15k EUR gezahlt.
    Waren aber nur ~100 Gäste; also dürften 1.000 Gäste etwa soviel kosten, wie ein kleines Häuschen im Bayerischen Wald. 🙁

    Wie viel zahlt eigentlich Hartz XX???

  43. wer zahlt den Polizeieinsatz ? Wir
    wer zahlt die ärztliche Versorgung ? Wir
    wer zahlt deren Sozialhilfe ? Wir
    wer zahlt Richter, Staatsanwaltschaft und Gefängnisse ? Wir

    Wir sind ja auch ganz schlimme Nazis. Pfui !

  44. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!

    (Maria Böhmer, CDU-Integrationsbeaufragte)

  45. #13 David08 (27. Feb 2010 21:36)

    In 2 Wochen bin ich auch weg hier.
    Hoffentlich behalte ich meinen Kopf noch so lange da wo er hingehört.

  46. #7 rene2010 (27. Feb 2010 21:27)

    Wann hört endlich dieser Spuk auf, Politiker.
    Merkt die Politik noch die Einschläge?

    „Ist der Russe schon so nah?“
    Ich konnte nicht widerstehen.

  47. Warum ist man nicht mit Bussen vorgefahren und dann driekt zum Flugplatz und ab in den Flieger, one way versteht sich.
    Wer Unrat in das Land lässt, darf sich nicht wundern, wenn es zu stinken anfängt.

  48. Krebsgeschwür

    Mehr braucht man dazu nicht sagen. Diese Leute sind mir Fremd. Ich will sie nicht in meinem Land und ich will nicht, dass sie hier von Sozialleistungen leben können.

  49. vielleicht wollte der „Clan-Chef“ einfach nur Ius primae noctis einfordern? Da diese Kultur noch im Mittelalter hängengeblieben ist, ist es doch möglich.

    Aber, solange sich das ganze Pack gegenseitig berreichert, ist es mir schiiet egal. Ich würde sogar soweit gehen und diese HERRschaften mit Hopp Schwiez anfeuern. Leider haben es die 5 HERRschaften nicht zu Ende bringen können. Wann beginnt die Nachspielzeit?

  50. #17 Linkenscheuche (27. Feb 2010 21:40) Das sind genau die Zustände die von Linken und Grünen so sehnlichst erwünscht wurden.

    Die Mohammedaner kann man nicht verantwortlich machen für das was sie sind.

    Verantwortlich sind diejenigen, die diese mohammedanische Plage ins Land gelassen haben, sehr wohl wissend was sie tun.
    @
    Ja, genau…..aber da sind als allerstes die aufzufen, de in den Jahren 1973 bis 1993 es verhindert hatten das Asylrecht zu novellieren, denn das ist die Krux bei der Sache.

    Hierbei empfehle ich mal eine genaue Durchlesung der Berichte aus den 80’ziger Jahren.

    Damit man wnigstens die wahren Schulgigen ausfindig machen kann.

    Zur Info vorne weg …um das Asylrecht ändern zu können benötigt man eine 2/3 Mehrheit im Bundestag.

    Gruß
    Drohende Schließung für Asylbewerberheim? – Politi…
    3. Sept. 2009 … Wem es wirklich um Asyl geht, der ist dankbar dafür, …. Kronawitter hatt sich im Fernsehen bereits 1988 auch sehr deutlich in einen …

    http://www.pi-news.net/2009/09/drohende-schliess... – 144k – Ähnliche Seiten

    [ Weitere Suchergebnisse von http://www.pi-news.net ]

    http://www.pi-news.net/2009/09/drohende-schliessung-fuer-asylbewerberheim/
    @
    PDF]Staatenlose KurdInnen aus dem Libanon
    schem, organisiertem Asylmis- sbrauch in der Geschichte der …… schuldige Generation lehnt er dage- gen ab, weil sonst wegen des Grund- …… brauch“) ist eine Konstruktion, die den Betroffenen die heutige …

    http://www.nds-fluerat.org/rundbr/ru78/ru78.pdf – Ähnliche Seiten

    http://www.nds-fluerat.org/rundbr/ru78/ru78.pdf
    @
    SPD-Rechte unterstützt Schily bei Asyl-Vorstoß – Nachrichten…
    Seeheimer Kreis fordert Beratungen im Bundestag – Sprecher Hübner: Unberechtigte Asylbewerber außerhalb Deutschlands halten.

    http://www.welt.de/print-welt/article332538/SPD_Rechte_... – 96k – Ähnliche Seiten

    http://www.welt.de/print-welt/article332538/SPD_Rechte_unterstuetzt_Schily_bei_Asyl_Vorstoss.html

  51. Wer ist schuld?
    Drohende Schließung für Asylbewerberheim? – Politi…
    3. Sept. 2009 … Wem es wirklich um Asyl geht, der ist dankbar dafür, …. Kronawitter hatt sich im Fernsehen bereits 1988 auch sehr deutlich in einen …

    http://www.pi-news.net/2009/09/drohende-schliess... – 144k – Ähnliche Seiten

    [ Weitere Suchergebnisse von http://www.pi-news.net ]

    http://www.pi-news.net/2009/09/drohende-schliessung-fuer-asylbewerberheim/
    @
    http://www.welt.de/print-welt/article332538/SPD_Rechte_unterstuetzt_Schily_bei_Asyl_Vorstoss.html

  52. Was zum Asyl und wer daran schuldig ist.

    Zur info….eine Änderung dieses § konnte niemals ein Regierung alleine machen, sondern nur mit einer 2/3 Mehrheit im Bundestag.

    Gruß
    ist jedes Loch besetzt – DER SPIEGEL – SPIEGEL ONLINE – Nach…
    SPIEGEL: Herr Kronawitter, die Stadt München kann angeblich in wenigen Wochen keine Asylbewerber mehr unterbringen. Ihre Beamten fürchten sogar um den …

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13681388.html – Ähnliche Seiten

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13681388.html

  53. Wenn auch moderiert……da sind sie ja ,nach einigen Minuten, kein Problem für mich.
    Gruß

  54. Das Asyl und der Islam ist das Problem.
    Freies Netz Chemnitz: Teilnahme an Wahlen? – Ein ….
    5. Apr. 2009 … Traditionell wird die SPD in den Wahlkämpfen von sozialer Gerechtigkeit …. Dann gibt es noch den beliebten Verweigerungssatz: „Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten! …. Wenn Wahlen was ändern würden wären sie verboten, …. Das Asylrecht ist ein besonders niederträchtiges Mittel, …

    de.altermedia.info/general/freies-netz-ch… – 109k – Ähnliche Seiten

  55. Eine Hochzeit für 80-1000 Leute ..?
    Ungefähr 50-100.000 Euro ?

    habt ihr die Luxuskleider gesehen ??

    Ja Asylant in Deutschland ..Sähr Sähr harte Läben …

  56. Hey cool, endlich ist mir ein Bericht gewidmet worden. 😉

    Wenn es nicht so traurig um Deutschland bestellt wäre, könnte ich mich ansonsten sehr freuen…

  57. 1000 Leute.
    Wenn einem klar ist, dass weder die Türkei noch sonst ein islamisches Land Mitglied der EU ist und dennoch Millionen dieser Talente in Europa sind, dann weiß man auch, dass die europäischen Staaten schlichtweg überrollt werden. Der Ruf nach den Polititkern ist Unsinn. Wir Eurpäer sind immer noch halbsozialistisch staatsgläubig.
    Weder ein Politiker, noch ein auf Papier geschriebenes Gesetz oder die Schreiberlinge der Medien werden diesen Wahnsinn verhindern können. Niemand hat dazu die Macht. Der einfach Grund ist die Demographie.

  58. Mit uns Kafir (Ungläubigen) wollen sie nichts zu tun haben. Unsere Gesetze lehnen sie ab. Sie kosten uns ein Vermögen….

    …oh Entschuldigung, falsch angefangen. Ich wollte natürlich schreiben: „Der Kampf gegen rechts muss verstärkt werden“.

    Gruss aus der Schweiz

  59. #63 Antieselficker (28. Feb 2010 00:31)
    wer zahlt den Polizeieinsatz ? Wir
    wer zahlt die ärztliche Versorgung ? Wir
    wer zahlt deren Sozialhilfe ? Wir
    wer zahlt Richter, Staatsanwaltschaft und Gefängnisse ? Wir
    Wir sind ja auch ganz schlimme Nazis. Pfui !
    ______________________________________________

    …und wer wählt die Legislative? Das Volk!

    Und zwar die die Mehrheit des Volkes!

    Also jene linkes Dussels, die das alles so gutheißen.

    Zusätzlich noch die linken Dusselwähler der CDU/CSU/FDP.
    Nach Letzteren richtet sich Frau Ferkel und Co. zunehmend aus und die alle zusammen machen die Konservativen platt.

    Unterstützt wird das alles von den MSM, die von den o. a. Schraten bezahlt bzw. gefördert werden.

    SO EINFACH SIND DIE ZUSAMMENHÄNGE!

    So schwierig ist es aber auch, etwas zu ändern!

    Oppositionelle (PRO, PI, wer auch immer) haben in diesem System nur ganz geringe Chancen.

    Erst wenn die Mißstände spürbarer für das linke Wahlvieh und deren Politiker werden, sind Änderungen denkbar.

    Was den Rausschmiß unserer Bereicherer betrifft, ist es aber schon lange zu spät!

    Die Gutmenschen aller Fraktionen, unterstützt durch die MSM, werden den Rausschmiß der Muselgranten etc. zu verhindern verstehen. Trotz der ernormen Kosten, die am Lebensstandard der vielen o. a. Dussels zehren und trotz der immer mehr verdrängten eigenen Kultur.
    Sie sind einfach zu blöd, um die Zusammenhänge zu kapieren, wofür die Politiker und die MSM ganz massiv sorgen!

  60. @ Northstar

    Ich will jetzt gewiß nicht Propaganda für die Nazizeit machen.

    Aber wenn ich solche Sachen lese stelle ich mir innerlich vor wie es wohl wäre wenn nicht unsere Kuschelpolizei da anrücken würde sondern wie wohl ein Trupp SA-Männer da aufgeräumt hätte.

    Die SA war eine nationalsozialistische Schlägertruppe, die völlig willkürlich Angst und Schrecken verbreitete und der eine Menge anständiger Leute zum Opfer fielen.

    Ich halte diesen Vergleich für unangebracht. SA sein überlasse ich lieber der von Grünen, linken und teilen der SPD protegierten „Antifa“.

    Wobei ich zugeben muss das das Zeitfenster, in dem wir unsere Freiheit und unsere Kultur noch mit rechtsstaatlichen Mitteln verteidigen können, immer kleiner wird.

    Wir haben in unseren Großstädten libanesische ( neben anderen arabischen und kurdischen ) Clans, die mehrere tausend Leute umfassen und die hochkriminell und Gewaltbereit sind.

    Ich gehe davon aus das diese Clans über Waffenarsenale verfügen, mit denen sie in ihren Ghettos im Häuserkampf selbst die Bundeswehr in Bedrängnis bringen könnten ( während gleichzeitig deutsche Sportschützen und Jäger gegängelt und Diskriminiert werden und ein Sportschütze, der jünger als 25 Jahre ist, zur MPU muss, wenn er ein einschüssiges GK-Sportgewehr erwerben will ).

    Diese Leute werden das Schlaraffenland BRD nicht wieder freiwillig verlassen, so viel steht fest.
    Und sie werden sich, wenn die Sozialkassen leer geplündert sind, auf andere Weise holen „was ihnen zusteht“.

    Dazu kommen noch tausende „Deutsche“, die im Libanon selbst leben.
    Das hat man deutlich im letzten Libanonkrieg gesehen, als plötzlich tausende Libanesen mit deutschem Pass gerettet werden wollten.

    Wer hat diesen Leuten einen deutschen Pass gegeben und warum?
    Wovon leben diese „Deutschen“, die ihren Hauptwohnsitz offensichtlich im Libanon haben ( ich glaube kaum das die alle gerade zufällig Verwandte besucht haben )?
    Und eine Frage die angesichts klammer Kassen und steigender Abgabenlast für die arbeitende Bevölkerung auf den Nägeln brennt:

    Wie viele dieser im Libanon lebenden „Deutschen“ beziehen deutsche Sozialleistungen und wie viele Clans gehen im Libanon auf Kosten deutscher Krankenversicherungen mit Mann und Maus zum Arzt?

    Themen die ganz bewusst ausgeblendet werden, weil das selbst die trägste Deutsche Kartoffel zum Kochen bringen würde.

    Die Türken kamen als Gastarbeiter, wenn auch nicht gerade zu unser aller Vorteil.
    Aber wann und als was kamen die ganzen Libanesen und vor allem: Wer hat die rein gelassen?

  61. Also ich denke, das war eine bestellte Schlägerei.Stellt Euch einmal vor 1000 Personen, was das kostet, wenn die bis in den frühen Morgen essen und trinken. Wenn man schon der Tradition wegen gezwungen ist, so viele Leute einzuladen muss man sich auch Gedanken machen, wie man sie wieder los wird, bevor sie einem die Haare vom Kopf gefressen haben.

  62. Verantwortlich für diesen mittelalterlichen, üblen Muff, der sich hier wie ein Verwesungsgeruch breitmacht sind die Politiker in Berlin. Deutschland wird vergazaisiert.

    Frau Roth, Eskandari Grünberg und alle Gesinnungsaktiven: Für diese Zustände seid Ihr verantwortlich. Und hoffentlich werdet Ihr eines Tages zur Rechenschaft gezogen.

  63. # 88 Eugen von Savoyen
    „Wie viele dieser im Libanon lebenden “Deutschen” beziehen deutsche Sozialleistungen und wie viele Clans gehen im Libanon auf Kosten deutscher Krankenversicherungen mit Mann und Maus zum Arzt?“

    Es werden viele sein, denn nichts spricht sich schneller unter diesen Leuten herum, als die Art und Weise, wie man das Bestmögliche aus dem Sozialsystem herauspressen kann. Aber erzähl das mal dem deutschen Michel. Der deutsche Michel, der von Makroökonomie und den Wirtschaftskreisläufen meistens keine Ahnung hat, glaubt doch, dass Mutter Merkel die Gelddruckmaschine anwirft, um diesen dreisten Missbrauch des Sozialsystems und dieses Schmarotzertum bezahlen zu können.

  64. Wir hattten Libanesen als Nachbarn die Hölle.Als diese auszogen dachten wir nur GOTTSEIDANK Zu früh gefreut jetzt wohnt sein Neffe mit Kopftuchfrau hier und drei kleinen Kindern.Terror pur beschwerden bei der Verwaltung Fehlanzeige.Im Gegenteil uns wurde mitgeteilt wenn wir das nicht ertragen werde man uns nach 11 Jahren kündigen.Heiligaben hat er mit schwersten Maschineneinsatz bis 3 Uhr morgens „geheimwerkert“.Baut sich öfters mal vor unserer Wohnungstür auf tritt davor und brüllt komm raus du A…loch.Du kannst ruhig die Polizei rufen mir egal.Irgendwann passiert hier was und ich bin dann wahrscheinlich der Dumme.Einfach nur toll und zum Umziehn fehlt das Geld.Die anderen Mieter bis 87 Jahren trauen sich auch nicht etwas zu sagen.

  65. #90 RadikalDemokrat (28. Feb 2010 09:37)

    Frau Roth, Eskandari Grünberg und alle Gesinnungsaktiven: Für diese Zustände seid Ihr verantwortlich. Und hoffentlich werdet Ihr eines Tages zur Rechenschaft gezogen.
    __________________________________________

    Stimmt nur bedingt!
    Verantwortlich ist auch deren dusseliges Wahlvieh!

  66. #87 Klaus-Dieter (28. Feb 2010 08:40)
    wählt nur noch ganz rechte Parteien, dass ist die einzigste Chance die etablierten Politiker dazu zu zwingen, in ihrer Politik umzudenken.
    __________________________________________

    Im Bundetag gibt es noch keine rechte Partei!

    Rechte Parteien werden von allen anderen Parteien und den MSM regelmäßig fertiggemacht!
    Das konnte man gut z. B. bei der Schill-Partei sehen.

    Das Wahlvieh wurde bislang noch immer erfolgreich verschaukelt.
    Dem Wahlvieh geht es noch zu gut!

    Wird wohl noch länger dauern, bis es wach wird.

  67. Warum war eigentlich Herr Laschet nicht eingeladen?
    DAS wäre doch ein Beispiel für gelungene Integration gewesen…

  68. Meinen herzlichen Glückwunsch zur Trauung!

    Jetzt bitte ganz schnell neue kleine Kopftuchmädchen oder Shisha-Jungs zeugen, damit später mal meine Rente stimmt!

    Danke!

  69. @#100 halolilo

    Da wunderst Du Dich? Wo kommen denn immer so ganz spontan 40 oder 60 Araber her, wenn die Polizei einen der ihren verhaftet? Diese Leute treten immer und überall als Masse auf, anders würden sie auch nicht so erfolgreich sein.

    Was ich mich frage: Welcher deutsche Vermieter (ob privat oder kommerziell oder staatlich) vermietet an solchen Abschaum?

    Hier liegt m.E. eines der geeignetsten Instrumente, gegen die Landnahme der Moslems vorzugehen: Wo es nur geht verhindern, dass diese Barbaren Wohnraum in unseren Städten anmieten.

    Da können viele tätig werden: private Vermieter, Hausmeister, Sekretärinnen, Angestellte in den Wohnungsbauunternehmen etc.

    Wo immer Moslems einziehen, erfolgt bald die Entmietung der europäischen, deutschen Mieter.

    Wenn sich erst einmal ein Araber oder Türke im Haus eingenistet hat, dann ist das Haus auf kurz oder lang verloren.

  70. #91 Sauron (28. Feb 2010 09:40)

    Der deutsche Michel, der von Makroökonomie und den Wirtschaftskreisläufen meistens keine Ahnung hat, …
    ______________________________________________

    Er hat auch sonst keine Ahnung!
    Kunststück, – denn über 50 % der Deutschen sind Schwachmaten, die keine Steuern zahlen bzw. per Saldo mehr Transferleistungen vom Staat beziehen, als sie einzahlen.

    Die sind natürlich auch zu dämlich um zu begreifen, daß die übrigen ca. 50 % der zahlenden Bevölkerung schon heute überfordert sind und der Kuchen für alle bald kleiner wird.

    Man muß sich das mal vergegenwärtigen:

    5 % der Bevökerung bezahlen 42 % der Lohn- bzw. Einkommenssteur.

    10 % der Bevölkerung bezahlen > 50 % der L.-/E-Steuer.

    50 % der Bevölkerung bezahlen 100 % der L./E.-Steuer.

    Die anderen schmarotzen, natürlich gemeisam mit über 80 % unser muselgrantischen Bereicherer.

    Das diese Scheiße überhaupt so lange gut ging, haben wir bislang nur den Neuverschuldungen der öffentlichen Haushalte zu verdanken.

    Die Kollabierung wird spätestens erreicht sein, wenn die €-Union wegen der Schwachmatenländer Griechenland, Portugal, Irland, Spanien und Italien zusammenbricht.

    Dann nützen uns auch alle Exporterfolge, getrieben durch Lohnzurückhaltung und Sparsamkeit, nichts mehr.

    ARMUT FÜR ALLE, so wie die linken Fuzzies es gerne möchten, weil sie dann sicher gewählt werden, ist vorprogrammiert. Sie werden wieder einmal versuchen die „Reichen“ zur Kasse beten.
    Die „Reichen“ sind aber nach linker Definition bereits Facharbeiter.

    Bald wird das Gejammer in der BRD losgehen und der Mob wird sich wie einst in der Weimarer Republik die Köpfe einschlagen.
    Diesmal angereichert mit Messerstechereien bzw. Schießereien unserer Musels.

    Zuerst wird es in Berlin losgehen (mit dem Abfackeln von Autos im großen Stil), dann werden die anderen Großstädte mit hohem Muselgrantenanteil folgen!

    Zeitplan: Ab 2013!

    Wer wettet dagegen?

    „0“-PI-Blogger!

    Habe ich es mir doch gedacht! 😉

  71. Gestern war ich im Centro Oberhausen und überall waren Frauen mit Kopftuch, da fragte ich mich: Ist das Europa??? Ich fühlte mich fremd im eigenen Land. Ich wünsche mir ein Europa ohne Islam, werden wir das je schaffen?? Jedes europäische Kind war ein Funk Hoffnung, jedes geschminkte, jeanstragende Mädchen ein kleiner Trost. Aber diese Finsternis-Gestalten waren überall zu sehen, wie traurig. Ich würde aus eigener Tasche ihre Heimfahrt bezahlen!!!

  72. #90 RadikalDemokrat (28. Feb 2010 09:37)

    Frau Roth, Eskandari Grünberg und alle Gesinnungsaktiven: Für diese Zustände seid Ihr verantwortlich. Und hoffentlich werdet Ihr eines Tages zur Rechenschaft gezogen.
    __________________________________________

    Stimmt nur bedingt!
    Verantwortlich ist auch deren dusseliges Wahlvieh!

    Ja, da hast Du Recht. Das fatale ist, daß während die LinsGrünInnen voll aktiv sind und diese Gesellschaft mit den Wählern umgestalten wollen, wählt die bürgerliche Mitte zum großen Teil noch die CDU, die sich zum lachhaften Trottel der ANTIFA degeneriert hat. Die Bürgerliche Mitte reagiert nicht, sie ist stumm und bestätigt mit den Wahlen die Vergazaisierung. Tragisch.

  73. Das hat nichts mit dem islamischen
    „Kulturkreis“ zu tun, auch bei deutschen
    Hochzeiten ist es üblich sich zu bewaffnen.
    Welcher Deutsche würde ohne Messer zu einer
    Hochzeitsfeier gehen???Keiner!Eben!

    Ironie aus!!!

    Erhöhen oder vermindern derartige Menschen
    die Lebensqualität im Land der Deutschen???

  74. #98 halolilo (28. Feb 2010 11:19)
    Wie zum Teufel kommen 1000(!) Gäste für eine Hochzeit zusammen Oo
    ____________________________________________

    Das ist so ähnlich, als wenn es auf dem Marktplatz Freibier gibt.
    Dann kommen schnell über tausend Leute zusammen und die Stimmung wird ganz toll.
    Die Spender werden gelobt.

    Auf der Hochzeitsfeier der Libanesen wurden ganz sicher auch die deutschen Kartoffeln positiv erwähnt, welche die Feier finanziert haben.
    Bilder und Briefe der Feier werden in den Orient gesendet (ausgenommen die Messerszenen), damit wir in Kürze noch mehr Bereicherer bekommen.

    Zukünftig werden die Parties noch größer sein 😉

  75. #100 ellai (28. Feb 2010 12:00)

    Ich würde aus eigener Tasche ihre Heimfahrt bezahlen!!!
    ____________________________________________-

    Du mußt sehr reich sein! 🙂

  76. Bei der Freiwilligen Feuerwehr gehen wir bei hoffnungslosen Fällen anders vor als die Polizei. Wir dämen den Brandherd nur ein, schützen dann nur noch die umliegenden Gebäude und Personen und lassen den Rest kontrolliert abbrennen. 😉

  77. Die BRD ist nur noch eine Lachnummer!

    Mal nee Frage, wer von euch verspürt noch Lust darauf diesen Staat in Afghanistan od. sonst wo zu verteidigen um dann tot oder schwerstbehindert nach Deutschland zurückzukommen, während sich solche Leute auf unsere Kosten ein schönes Leben machen?

  78. #105 BePe (28. Feb 2010 13:16)
    Die BRD ist nur noch eine Lachnummer!
    ___________________________________________

    Stimmt, z. Zt. wird noch gelacht.

    Bald aber wird in der BRD gejammert, geprügelt, gemessert, (insbes. durch Musels, vielfach heute schon), geschossen, geschissen und geweint.

    Prognose: Ca. ab 2013!

  79. Nachschub rollt an.

    Asylwelle vom Balkan bricht über EU-Länder herein

    Nach der Einführung der Visa-Freiheit für den Balkan tritt ein was zu erwarten war, eine Asylwelle vom Balkan bricht über EU-Länder herein. Das ist nur ein Vorgeschmack darauf was passiert, wenn die Türkei erst in den Genuß der Visa-Freiheit kommt.

    http://diepresse.com/home/panorama/welt/542737/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

    Übrigens, BRD-Medien berichten nichts über diesen regen Reiseverkehr.

  80. #113 BePe (28. Feb 2010 14:20)

    Übrigens, BRD-Medien berichten nichts über diesen regen Reiseverkehr.
    ___________________________________________

    Doch, – in der FAZ von heute.

  81. Den ganzen Komplex absperren und jede Menge Waffen rein! Dann wird alles gut!
    Unsere armen Polizisten

  82. Ihr habt vergessen, dass aus dem Libanon und aus der Türkei ganze Großfamilien mit mehreren tausend Familienmitgliedern hier auf Steuerblödmanns Kosten leben..

    So die Familie M. in Bremen, hier soll es sich um ca. 1500 Mitglieder dieser Familie M. die mit falschen libanesischen Pässen hier eingewandert sind (aber aus Ost-Anatolien stammen), handeln.

  83. # 100 Andie Laterne

    Das Problem mit den Wohnunge ist doch ein ganz anderes:

    Viele Wohnungen sind sozial gefördert, die Mieten aber hoch. Deutsche Steuerblödmänner die arbeiten, verdienen zuviel um solche sozial geförderten Wohnungen mieten zu können. Deshalb ziehen dann überall diese Sozialschmarotzer ein, die vom Steuerblödmann diese Wohnungen dann bezahlt bekommen…

    und es werden täglich mehr

  84. Bin schon ganz trunken ob dieser HErzlichkeit und Lebensfreude.

    Bitte mehr davon! Millionenfach!*

    * NAch Blankenese, Grunewald, Frankfurter Vororte, BOgenhausen, Chimsee, Baden Baden….

  85. Warum die Polizei da immer schlichten will?!
    Diese Nazis, das ist südländische Folklore und muss toleriert werden.
    Mauer drum rum und das Drecksgesindel sich in ruhe abschlachten lassen.
    Krankenhäuser sind auch tabu, schließlich ist es eine Frage der Ehre, wer sich von deutschen Ungläubigen auch noch helfen lassen muss ist ein Kuffar.
    Also Ihr dumme Muselbande, besser verbluten anstatt ins KH zu gehen.

    @ PI ihr merkt bestimmt dass ich ziemlich geladen bin, aber das ging jetzt nicht anders.

  86. #32 Haar (27. Feb 2010 22:13)
    Sehr geehrter Frau / Herr , zu Ihrem Schreiben meine volle Zustimmung und besten Dank .

Comments are closed.