Erdogan und AhmadinedschadErdogan und Ahmadinedschad haben sich in ihrem Israelhass zusammengetan und wollen mit vereinten Kräften den Staat bekämpfen, der in ihren Augen „im Laufe der letzten gut 60 Jahren Verbrechen begangen hat, wie es sie nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben habe“. Die Türkei und der Iran hingegen seien beide „Leuchttürme der Menschlichkeit und der Moral“.

Mit der Intervention der israelischen Armee gegen die „Gaza-Solidaritätsflotte“ habe „die Totenglocke für das zionistische Regime“ geläutet, erklärte Ahmadinedschad heute vor begeisterter Menge in der Abou Ayyoub Ansari Moschee in Istanbul, die mit „Allahu akbar“ antwortete.

Ahmadinedschad hat – erfüllt von religiösem Sendungswahn, die endzeitliche Judenvernichtung in die Hand zu nehmen, um das islamische Weltreich einzuläuten – einen Juniorpartner gefunden. Den türkischen Premierminister Erdogan, der sich in seinen Machtphantasien bereits als Herrscher eines neuen osmanischen Großreiches sieht, was den arabischen Stammesfürsten im Nahen Osten im übrigen gar nicht in den Kram passt. Sich von einem Türken sagen lassen, wo’s lang geht? Soweit kommt’s noch! Auch der Chef der palästinensischen Automiebehörde Mahmud Abbas ist alles andere als begeistert, obwohl es doch um das Schicksal „Groß-Palästinas“ geht.

Falls es zu einem bewaffneten Konflikt zwischen der Türkei und Israel kommen sollte, hätte die Türkei als NATO-Mitglied sogar Unterstützungsrecht durch die Mitgliedstaaten. Jedenfalls steht im NATO-Vertrag vom 4. April 1949:

Art. 6.2) [Angriffsdefinition] Im Sinne des Artikels 5 gilt als bewaffneter Angriff auf eine oder mehrere der Parteien jeder bewaffnete Angriff
(i) auf das Gebiet eines dieser Staaten in Europa oder Nordamerika, auf die algerischen Departements Frankreichs, auf das Gebiet der Türkei oder auf die der Gebietshoheit einer der Parteien unterliegenden Inseln im nordatlantischen Gebiet nördlich des Wendekreises des Krebses;
(ii) auf die Streitkräfte, Schiffe oder Flugzeuge einer der Parteien, wenn sie sich in oder über diesen Gebieten oder irgendeinem anderen europäischen Gebiet, in dem eine der Parteien bei Inkrafttreten des Vertrags eine Besatzung unterhält, oder wenn sie sich im Mittelmeer oder im nordatlantischen Gebiet nördlich des Wendekreises des Krebses befinden.

Dann dürften die deutschen Linken dann endlich eigene Kriegsschiffe gegen das böse Israel entsenden.

(Mit Dank an alle Spürnasen)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

129 KOMMENTARE

  1. “Leuchttürme der Menschlichkeit und der Moral”

    Selten sooo gelacht…

    Vielleicht sollte man mal die christliche Minderheit in der Türkei und Iran dazu befragen.

  2. Diese beiden Geisteskranken passen perfekt zusammen.

    Insbesondere Achmachmirdendschihadd ist ja zu 100% vom Volk legitimiert – lol

    Aber sobald sie konträre Interessen haben, halten sie sich sofort gegenseitig das Messer an die Kehle oder lassen hunderttausende der eigenen Bevölkerung sterben für ihre feuchten Träume.

  3. Da darf man nun aber gespannt sein, wie es sich nun mit der eu-mitgliedschaft der türkei verhalten wird.

    Reiner Zufall,
    wenn das nun nicht zur debatte stehen würde.

  4. GröFaZ light, die zwei.

    Sollen sie mal machen. Vielleicht bekommen sie ja nun endlich die Chance, in 10 oder 20 Jahren ECHTE „Trümmertürken“ zu werden. Dann können sie ihr eigenes Land wieder aufbauen. Also das, was davon übrig bleiben wird.

  5. Die Türkei und der Iran hingegen seien beide “Leuchttürme der Menschlichkeit und der Moral”.

    Ja, und die Waffen-SS ging aus der Heilsarmee hervor…

    🙁

  6. @ 3 Reiner Zufall (08. Jun 2010 15:18)

    Da darf man nun aber gespannt sein, wie es sich nun mit der eu-mitgliedschaft der türkei verhalten wird.

    Wie wärs mit einer NATO-Mitgliedschaft Israels ??

  7. Diese rückwärtsgewandte „Neutürkei“ darf die Nato nicht weiter in Misskredit bringen.
    Ihre Glaubwürdigkeit ist ruiniert. Durch ihr einzelgängerisches Säbelrasseln haben sie den Bogen überspannt.

    Schmeisst die Türken aus der NATO !!

  8. Der Typ und seine Landsleute müssen unbedingt in die EU. Ohne sie ist die EUdSSR einfach nicht komplett.

  9. ERSTENS: Wer noch Fragen zur Beitrittsfähigkeit der Türkei zur EU hat, sollte diese hiermit beantwortet bekommen!

    ZWEITENS:Keine Ahnung was sich da unsere islamischen Nazifaschisten vorstellen. Israel, ein Land mit über 50 Jahren Kriegserfahrung…Türkei mit Waffentechnik, die größtenteils aus den 50er Jaren besteht und mit ausrangierten Gerät der Natopartner modernisiert wird????

    …gutes Gelingen das dürfte ne´ böse Überraschung werden. Dann heißt´s wieder, die bösen Israelis, Kindermörder, bla, bla, bla

  10. #9 lorbas (08. Jun 2010 15:22)

    Das ist ja im Prinzip auch nicht so schlimm. Schlimm sind nur die Djihadis.

  11. @ #7 Biker (08. Jun 2010 15:21)

    „… damals war in meinen Augen die Waffen-SS eine kosmopolitische Elite-Einheit …“

    Günter Grass

    Und unser Büßerhemd der Nation MUSS es wohl wissen! Er war ja schließlich live dabei!

  12. Na da haben sich ja genau die Richtigen getroffen. Feinde der Demokratie, des Westens und der Zivilisation, wie sie im Buche stehen.
    Und deutsche Politschurken aus allen Parteien fordern trotzdem weiter lautstark einen EU-Beitritt der Türkei. (wie jetzt erst wieder CDU Polenz in seinem unsäglichen neuen Buch).
    Da kann man nur den Kopf schütteln.
    Ich bin allerdings sehr zuversichtlich, dass es diese beiden faschistischen Maulhelden nicht wagen werden, einen ernsthaften Waffengang mit Israel zu riskieren. Denn da würde diesen moslemischen Hobby-Feldherren und ihren islamischen Schwadronen gehörig heimgeleuchtet werden – und das wissen diese beiden Halunken ganz genau.

  13. #15 Fuerchtet Euch nicht

    Sehe ich nicht so, fühlte mich im März beim Karibikurlaub in der Dominikanischen Republik wohler und sicherer, als an manchen Tagen in meiner hessischen Geburts- und Heimatstadt.

  14. Schätze mal der Nahe Osten wird bald richtig brennen.
    Dann wird hoffentlich dem Spuk Islam endlich ein Ende gesetzt.
    Wenn nur nicht Obama die Pfeife an der Macht wäre.
    Der EU-Beitritt der Türken dürfte sich auch endgültig erledigt haben.

  15. Die Achse der Irren meldet sich einmal wieder zu Wort.

    Das was diese beide wahnsinnigen zu sagen haben, ist bestimmt auf sie selber gerichtet.

    Islamofachismus pur!

    Ist ja gruselig!
    Die Irren sind ja reif für die Klapse.

  16. Wie sich im Falle des Falles wohl Frau Merkel mit ihrer „Staatsraison“ positionieren würde?

  17. Der Wutkgnom Achmachmir Denjihad und der komplexbeladene Giftzwerg Erdowahn sind ein leuchtendes Beispiel für durch eine Religion ausgelöste Form von schwerem Schwachsinn.

  18. Diese beiden Wahnsinnigen spielen mit dem Feuer. Sollte es zum Krieg kommen, wird halt wieder eine Generation Soldaten vernichtet, von den zivilen Opfern gar nicht zu reden.
    Sind die türkischen Militärs eigentlich auch so kriegslüstern wie ihr Chef?

  19. Dafür kann die Türkei auch nich angreifen wie sie will. Blindest Vertrauen hat Europa dann doch nicht in die Entscheidungsfähigkeit der Türken.

  20. #18 lorbas (08. Jun 2010 15:31)

    Ach, ich weiss, ich komme aus Gelsenkirchen. 20% Muslime. Kann ich ein Liedchen singen.

    Ich meinte, mich stören keine Italiener, Griechen, Holländer, Schweden, Polen, Russen ….

  21. Israel sollte jetzt kräftig iranische Atomanlagen bombardieren … Die Araber haben sicher nichts dagegen.

  22. @ #19 spoony69 (08. Jun 2010 15:31)

    Schätze mal der Nahe Osten wird bald richtig brennen.
    Dann wird hoffentlich dem Spuk Islam endlich ein Ende gesetzt.
    Wenn nur nicht Obama die Pfeife an der Macht wäre.

    Das Oberkommando der Bundeswehr muss endlich mal anfangen, realistische Strategiepapiere und Lageanalysen zu entwerfen;

    Zur Zeit ist das Oberkommando der Bundeswehr so „schultergeil“, dass sie den Politikern absolut hörig sind !! Und zwar so sehr, wie es nicht mal in der Wehrmacht zu finden war!

    Damals gabs oft und erbitterten Streit zwischen dem Oberkommando und der politischen Führung! Legendär sind z.B. die persönlichen Streitereien zwischen Rommel und Hitler – da haben die Wände gewackelt! (aber es gab viel mehr Zwist!)

    Heutzutage bedankt sich ein General noch bei den Politikern, wenn man ihm die Arbeitsmittel wegnimmt!

    Punkt 2: obama ist nicht so schlecht, wie es aussieht; vielleicht ist er sogar der Richtige, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Job;

  23. @ #23 Flucht60 (08. Jun 2010 15:34)

    Sind die türkischen Militärs eigentlich auch so kriegslüstern wie ihr Chef?

    GAnz im Gegenteil !!

    Die türkischen Militärs planen sogar einen Putsch gegen Erdogan !!!

    Deshalb hat Erdogan vor kurzem fast alle hochrangigen Generäle und Offiziere verhaten lassen;
    Anklage gibts noch keine – aber im Gefängnis sitzen sie noch immer …

  24. -NATO-Vertrag vom 4. April 1949-

    Hierbei muss ich den Linken AUSNAHMSWEISE zustimmen. Die Nato sollte reformiert bzw. aufgelöst werden, um ein neues Verteidigungsbündnis, das der heutigen Zeit entspricht, zu schaffen. Exklusive Türkei, inklusive Israel, Schweiz, Österreich, Serbien. Die Nato ist ein verstaubtes Überbleibsel des Kalten Krieges…die heutigen Probleme sind komplexer und vor allem „RELIGIÖSER“ Natur.

  25. #15 Fuerchtet Euch nicht

    Eben, und da sind die Statistik-Zahlen garantiert geschönt, 4 Mio. stimmt nie.

  26. Der Kampf der Kulturen (eigentlich kann man nur von der westlich-christlichen Kultur wirklich von Kultur sprechen) hat bereits begonnen. Die christliche Welt wird siegen, das steht für mich außer Zweifel. Uns gehören Fortschritt, Wissen und Aufgeklärtheit. Dass sind unbezwingbare Waffen gegen die Dummheit, Intolleranz und dümmlichen religiösen Fanatismus. Der gesunde Menschenverstand wir siegen. Die Moslems werden sich schämen jemals in eine Moschee gegangen zu sein.

  27. brandaktuelle Meldung:

    Türkei sperrt YouTube, Google, Facebook

    Die Türkei hat mit Netzsperren gegen YouTube auch viele andere Internetdienste lahmgelegt. Der Hintergrund: unklar.

    Die Türkei sperrt wieder Websites. Einem Bericht der „International Business Times“ zufolge können türkische Surfer viele Google-Dienste nicht mehr benutzen, darunter die Nachrichten-Sammelstelle Feedburner, die Online-Office Docs und das Videoportal YouTube.

    […]

    Wer eine der gesperrten Seiten ansurft, bekommt einen Hinweis des Internetanbieters: Aus rechtlichen Gründen gesperrt.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,699408,00.html

  28. @Titanic

    Uns gehören Fortschritt, Wissen und Aufgeklärtheit. Dass sind unbezwingbare Waffen gegen die Dummheit,

    Ich beneide Sie um Ihren Optimismus.

  29. Kann mir nicht vorstellen, das sich die Türkei im Falle einer Militäroffensive gegen Israel auf den Schutz der NATO verlassen könnte. Dies dürfte sich doch nur auf den Verteidigungsfall beziehen und nicht auf einen Angriffskrieg, oder ?

    Wie ich schon sagte, es knallt in diesem Dreieck noch in diesem Jahr und die Gutmenschen-Welt bekommt nichts davon mit, weil sie noch mit „Israel-Bashing“ bechäftigt ist. Das dieser Konflikt problemlos in einen globalen, dritten Weltkrieg ausarten kann, das kapiert die Masse der Leute scheinbar nicht.

  30. @21 kann ich dir sagen wenn sie sic einen Fehler erlaubt bin ich der erste der ihren Fehler „korrigiert“

    Sorry dieser Iranische Hitler 2 ist der Inbegriff des Bösen und unsere Antifas laufen gegen Pro NRW Sturm???????

    Was für eine perverse kranke Welt.

    Sollten hier Juden mitlesen, ihr könnt mir eines glauben, im Zweifelsfalle würde ich FÜR ISRAEL zur Waffe greifen.

    Das meine ich ernst, nicht weil ich denke dass wir eine VErfplcihtung wegen der Greueltaten des dritten Reichs haben, nein wir haben eine VERPLFICHTUNG DER MENSCHLICHKEIT WEGEN.

    Wie lächerlich, Israel kriegt permanent Raketen in den Arsch geschossen, wird regelrecht gedisst weltweit, muss sich dann von Antifalern und NEo Nazis anhören eine Weltverschwörung beteiligt zu sein ( welche Weltverschwörung frage ich!!!!So wie ich das sehe hätte Israel doch gar keine Chance sowas durchzuziehen)

    Und sollten hier Neo Nazis oder NPDler lesen die einen kranken Judenhass haben sollten, lasst euch eines gesagt sein, ein Jude würde euch niemals das Messer in den Rücken rammen und Euch jederzeit aus dem Weg gehen und eich Respekt zollen, aber eure Muselfreunde, die vergewaltigen eure Freundin wenn ihr nicht hinseht.

    Ach mensch wenn es nach mir ginge, würde ich alle NPD Spasten, Neo Nazis, Zecken, Antifas und Gutmenschen und Islamisten und Antisemiten auf eine abgeschiedene Insel ohne Flora und Fauna stecken und ne Wasserstoffbombe drauf werfen ( ohne Flora und Fauna, weil ich den armen Tieren und Pflanzen nicht schaden will, denn die können ja nichts für diese genetisch degenerierte Abschaum Gesellschaft)

    Wer jetzt noch allen Ernstes dafür ist, die Türkei in die EU zu holen, der kann sich auch gleich in voller Waffen SS Montur auf den Marktplatz stellen, den rechten Arm heben und im STechschritt marschieren.

    Meine Fresse ich werde als Nazi beschimpft obwohl ich derjenige bin der allen Rassisten am liebsten das Lichtlein ausblasen würde, verkehrte Welt.

    Aber ein gutes hat es, sollte es zu einer GEschichtswiederholung kommen, dann werde ich in den GEschichtsbüchern unter Widerstandskämpfer geführt werden.

    Man muss den ZDJ nicht mögen, ich hasse ihn sogar, aber ich bin solidarisch mit den Israelis, denn seien wir mal ehrlich, ein 16jähriger Junge in den USA hat alleine die Courage für sich und für Israel einzustehen, selbst seine Freunde sagen ihm “ GET IN THE CAR“ aber der steht seinen Mann und was ist, vor so einem trauen sich die Antisemitischen Muselheinis nur ihr Maul aufzumachen, weil der nämlich Eier hat.

    Und wenn die Antifa auf ein Allah Akubar (keine Ahnung wie man den Scheiss schreibt) oder Intifada (ist das richtig so) einstimmt, sollte man nicht zögern die Antifa Gegenwind zu liefern.

    Ich glaube den ganzen indymedia Deppen die hier mitlesen, werden ihre Grauen Wölfe Antifa Freunde so langsam peinlich, weil ihre eigenen Wertevorstellungen verkauft und korrumpiert werden.

    @Antifa-Menschen : Wisst ihr eigentlich dass ich nie was gegen die Antifa hatte, wenn sie sich gegen alle rassistischen Strömungen zur Wehr gesetzt hat!

    Aber mittlerweile wird mit NPD und Türkennazis zusammen marschiert, da habt ihr jeden Respekt verloren und jede Glaubwürdigkeit.

    Also ich hoffe mal dass wenigstens einige Antifas hier was gelernt haben und das nächste mal nicht mehr gegen Pro NRW und Konsorten zu Felde ziehen——obwohl ich glaube nicht wirklich dran. Seufz

  31. Die Tatsache daß das türkische Militär die Füße stillhält und erdowahn nicht wegputscht,zeigt daß dieser Drecksack innerhalb seiner Generalität wohl schon seine Gefolgsleute installiert hat.
    Das kann noch richtig lustig werden!

  32. @ #10 Raucher (08. Jun 2010 15:23)

    Ich frage mich, wer von den beiden die Frau ist…

    die mit dem Bart ??

    ________

    @ #42 lorbas (08. Jun 2010 15:50)

    Bei den unter Dreijährigen haben 71,1% einen Migrationshintergrund.

    Also: drei plus fünfzehn = 18

    und mit 18 darf man WÄHLEN !!!!
    Ist das nicht schön ??¿¿

  33. Dies dürfte sich doch nur auf den Verteidigungsfall beziehen und nicht auf einen Angriffskrieg, oder ?

    Das ist korrekt.

  34. @ #45 Centurio65 (08. Jun 2010 15:54)

    Die Tatsache daß das türkische Militär die Füße stillhält und erdowahn nicht wegputscht,zeigt daß dieser Drecksack innerhalb seiner Generalität wohl schon seine Gefolgsleute installiert hat.

    Erdogan hat vor kurzem seine letzten Widersacher eingekerkert: Säuberungsaktion im Offizierskorps

    Das machen übrigens alle Diktatoren, bevor sie militärisch aktiv werden – das stärkt nämlich die Befehlskette enorm

  35. #30 Hayek

    „Und deshalb, sei es geradezu die Pflicht der Schweden, sich einzumischen und den Neubürgern zu erklären, wie man Basisdemokratie à la Bullerbü lebt. Nur dann könne das schwedische Modell erfolgreicher sein als beispielsweise das autoritärere Dänemark, das man von Malmö aus mit bloßem Auge sehen kann.“

    Der Artikel auf 3Sat über die Übergriffe auf Juden in Malmö ist ein Witz! Und das hochnäsige herabsehen der Schweden auf das angeblich „autoritäre“ Dänemark eine Frechheit! Anstatt den „Dreck“ vor der eigenen Haustüre zu kehren, zeigen sie auf andere, die mit dem eisernen Besen auskehren. Den Schweden sei die Islamisierung gegönnt! Wer meint mit so einem Bullerbü-Quatsch was zu erreichen hat eh schon verloren! 🙁

  36. #29 Fuerchtet Euch nicht
    #42 lorbas

    Sieg für Pforzheim, danach kommen
    Nürnberg 67,0%
    Frankfurt/Main 64,6%
    Düsseldorf 63,9%
    Stuttgart 63,6%
    Wuppertal 62,0%
    Augsburg 60,2%

    In spätestens 14 Jahren ist der Ofen aus.

    Schön auch der Nachsatz: Solange die Zersplitterung unseres Vaterlandes herrscht, solange sind wir politisch Null. Wir wollen sie heimjagen, woher sie gekommen sind, alle die verrückten ausländischen Gebräuche und Moden, alle die überflüssigen Fremdwörter. Wir wollen aufhören, die Narren der Fremden zu sein und zusammenhalten zu einem einzigen, unteilbaren, starken, freien deutschen Volke.
    -Friedrich Engels-

  37. Wenn’s nicht gegen Isael und Juden überhaupt ginge könnte man sagen: „Laß sie nur machen! Es dauert nicht lange, dann schlagen sie sich in guter mohammedanischer Tradition wieder gegenseitig die Köppe ein.“
    Aber so…..

  38. #49 unrein (08. Jun 2010 15:58)

    OT: SED schickt gebotoxte NoName-Oma ins Bundeshorst-Rennen

    http://www.stern.de/politik/deutschland/wahl-zum-bundespraesidenten-linke-schickt-luc-jochimsen-ins-rennen-1572403.html

    …warum nicht gleich Margot Honecker mit ner Friedensflottille in Chile abholen…?
    ———————————————–
    PSSSST!!!! Das IST Margot Honecker nach Gesichts-OP und Vollrestaurierung. Was glaubst Du wo die SED-Millionen geblieben sind?

  39. #49 unrein

    Und immer daran denken, die war mal Chefredakteurin des Hessischen Rundfunks. Nur damit ihr mal wißt, wer in den Medien seit Jahrzehnten die Fäden zieht und die Gehirne der Deutschen mit linker Ideologie zumüllt. Die Medien sind voll mit solchen linken U-Booten.

  40. Die verstehen sich genauso gut oder schlecht wie die Faschistenbande des zweiten Weltkrieges.
    Die klassische Hassliebe der Unterwelt-Psychopaten.
    Das einzige was solche Ausgeburten der Hoelle verbindet ist ein gemeinsamer Feind fuer gemeinsame Kriegspielchen. Ansonsten geht man sich gegenseitig vernichtend an den Kragen, weil ja jeder der Groesste sein muss.

  41. #37 Titanic (08. Jun 2010 15:46)

    Der 3. Weltkrieg wird füchterlich werden !

    Allein die ganzen Moslems in Europa werden für einen blutigen Bürgerkrieg sorgen-
    Sie sind unter uns und sie wurden Scharf gemacht (in den Moscheen und Vereinen wie graue Wölfe).

    Sie werden uns voller HaSS abschlachten !

    Aber wir werden siegen, wie Du schon sagst:

    http://alturl.com/mo4b

    Für Gott, Volk, Vaterland, Kultur und Freiheit !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  42. Jetzt können unsere Qualitätspolitiker endlich erkennen, was sie mit Erdogan für ein Monster aufgebaut und unbedingt in die EU holen wollen.
    Ich glaube, Politiker wie POLENZ, der Vorsitzende des auswärtigen Ausschusses,CDU, hat bis heute noch nicht begriffen, was da geschieht. Wie der in diese Position gelangen konnte ist mir bis heute ein Rätsel. Er ist diesem kaputten Land wirklich würdig.

  43. Was soll der Witz ein Natostaat gegen unseren einzigen Verbuendeten im nahen Osten aufmarschieren.

    Tuerkei UNVERZUEGLICH raus aus der Nato, und Isreal rein!

  44. #51 lorbas (08. Jun 2010 15:59)

    Schön auch der Nachsatz: Solange die Zersplitterung unseres Vaterlandes herrscht, solange sind wir politisch Null. Wir wollen sie heimjagen, woher sie gekommen sind, alle die verrückten ausländischen Gebräuche und Moden, alle die überflüssigen Fremdwörter. Wir wollen aufhören, die Narren der Fremden zu sein und zusammenhalten zu einem einzigen, unteilbaren, starken, freien deutschen Volke.


    -Friedrich Engels-

    Was die linken, bei solch einen patriotischen Satz, von eines ihrer ideologischen Führer denken müssen.

  45. N-TV

    Der irre Iranische Idiotenpräsident Ahmadinedschad
    droht mit Abbruch aller Atomverhandlungen.

    (Der meint wohl das die noch jemand ernstgenommen hat)

  46. #57 Wanderer

    hat bis heute noch nicht begriffen, was da geschieht.“

    Wird er auch nie! Und trotz allem, wird die Deppen-EU am Türkeibeitritt festhalten, und Erdogan wird zu unser aller Führer ernannt. Und die CDU-Politiker werden persönlich (und mit einem Grinsen des Stolzes im Gesicht) den dann fälligen jährlichen Tribut (neben dem direkten Tribut in der BRD) der Hohen Pforte abliefern. 🙁

  47. Seid froh über Erdogan und seine muslimischen Schlümpfe! Jetzt kann jeder die hässliche Fratze des Islam und seiner Protagonisten sehen- jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass irgendein Natoland bei dieser Sauerei gegen Israel mitmacht?

  48. Ich hätte den beiden Ego-Trippern diese Allianz nicht zugetraut. 🙁

    Hat die NATO schon etwas über Erdogans Alleingang verlauten lassen?
    Ein Rauswurf der Türkei aus der NATO wäre jetzt die einzig richtige Konsequenz, ebenso die sofortige Einstellung der Gespräche seitens der EU, inclusive sofortigem Stopp aller Zahlungen und Privilegien für die Türkei.
    Auch der Bundeshosenanzug wird endlich Stellung gegenüber Erdogan beziehen müssen.

    Das wird hier bei uns sowieso noch „lustig“.
    Falls die Türkei einen Krieg vom Zaun bricht oder in einen Krieg einsteigt, gibts auch hier in Deutschland jede Menge für die Polizei und die BW zu tun.
    In diesem Fall bereitet man sich besser auf Randale vor der Haustüre vor.

  49. #60 National-Liberaler-Patriot (08. Jun 2010 16:10)

    Ach, die Linken wissen gar nicht mehr, was „Links“ eigentlich mal ausmachte. Man wollte die Herrschaft der Bourgoisie überwinden.

    Marx nahm an, dass durch die Globalisierung und der beliebigen Wanderung „des Kapitals“ so und so alle Nationen und Staaten auf kurz oder lang von der Bildfläche verschwinden und konstruierte DAHER und nur DAHER die Internationale als Bewegung gegen die Herrschaft des Kapitals.

    Marx Forderung ist also gar KEINE ANTI-NATIONALE.

    Die Linken kämpfen heute gegen die Nation, gegen das Volk, den Staat, anstelle gegen die oberste Herrschaftsschicht.

    Erst am Wochenende habe ich mich mit einer sehr engagierten recht jungen „Antideutschen“ unterhalten und sie hatte außer Plattitüden GAR NICHTS an Wissen, weder über Links, noch über „Rechts“, noch über sonst irgendwas.

    Allerdings hat es ihr sehr beeindruckt, wie ich so engagiert gegen ihre Position vorgegangen bin.

  50. #33 Denker

    Danke, das mit den Offizieren hab ich gelesen. Hoffen wir, daß die Militärs Erdogan Einhalt gebieten. Ich geb zu, ich hab wirklich Angst. Der Nahe Osten ist ein Pulverfass. Sollte es wirklich „losgehen“, könnten z.B. die Griechen auf die Idee kommen, sich Zypern zurück zu holen usw.usw.

  51. Die Türkei bietet einem gefährlichen Hetzer ein Forum und die Menge jubelt dazu.

    Der Staat Israel und seine Bürger haben ein Lebensrecht; die Überlebenden des Holocaust und deren Familien haben das Recht, in Frieden und Sicherheit zu leben – ebenso, wie die Palästinenser. Dies ist in Europa in allen Staaten KONSENS.

    Ahmadinedschad hat den Isrealis Tod und Vernichtung geschworen. Die Türkei und vor allen Dingen der offensichtlich größenwahnsinnige „Erdogang“, die diesem Hetzer ein Forum bieten, demaskieren sich damit selbst und stellen sich gegen den Konsens der Europäer.

    Was lernen wir daraus?

    In der Türkei ticken die Uhren eben NICHT europäisch; allen Beteuerungen zum Trotz, wird die Türkei niemals weder die Werte noch die Kultur der Europäer teilen. Das sollte den letzten Blauaugen hierzulande endlich klar geworden sein.

    Die antisemitische Stimmung kippt langsam, denn viele Freigeister merken jetzt wer hinter den selbsternannten islamischen hardcore “Menschenrechtlern” steckt.

  52. Die christliche Welt wird siegen, das steht für mich außer Zweifel. Uns gehören Fortschritt, Wissen und Aufgeklärtheit. Dass sind unbezwingbare Waffen gegen die Dummheit, Intolleranz und dümmlichen religiösen Fanatismus. Der gesunde Menschenverstand wir siegen.

    Tschuldigung, aber allein mit Wissen und Fortschritt wurden noch nie Kriege gewonnen.
    Wissen und Fortschritt lieferten immer nur die Möglichkeiten der Bewaffnung.

    Über die erfolgreiche Anwendung der Bewaffnung entscheiden immer nur die Bereitschaft zu Zorn, Hass, Brutalität und nicht zuletzt auch der Glauben, das Richtige zu tun.

  53. #71 nicht die mama (08. Jun 2010 16:29)

    Über die erfolgreiche Anwendung der Bewaffnung entscheiden immer nur die Bereitschaft zu Zorn, Hass, Brutalität und nicht zuletzt auch der Glauben, das Richtige zu tun.

    Ja. Und da befürchte ich, dass wir den kürzeren ziehen werden, wenn wir nicht endlich wieder zu einer ausgeprägter Selbstbehauptung zurückfinden.

  54. @Isabella von Kastilien: „….Leuchttürme der Menschlicheit…..“

    Besser noch, vielleicht sollte man die Angehörigen der tote Kurden in den Kurdendörfer und der toten Jugend, der toten Schwulen, der toten Apostate, der toten Oppositionellen, der hingerichteten Jugendlichen in Iran dazu befragen!

    Islamische Heuchler, sind es!top

  55. Wenn die Mini-Gröfaze Erdowahn und Machmirdendschihad allen Ernstes behaupten die Christenmord-Türkei und der Baukran-Iran seien beide “Leuchttürme der Menschlichkeit und der Moral”, ist das so glaubhaft, als ob Stalin und Hitler dies von ihren jeweiligen Regimen sagen würden.

  56. #69 Fuerchtet Euch nicht (08. Jun 2010 16:20)

    Ja, solche gespräche kenne ich zu genüge !

    Alles StudentenIn, Wissen alles können alles und haben die Weisheit mit dem Löffel gefressen.

    Aber wenn Du sie aus der Reserve lockst, dann geht der Arsch schnell auf Grundeis 😉

    Meistens wenn sie keine Antworten haben und merken das sie unterlegen sind kommt der Spruch: „Ach mit Nazis diskutier ich nicht!“

  57. @mama

    Über die erfolgreiche Anwendung der Bewaffnung entscheiden immer nur die Bereitschaft zu Zorn, Hass, Brutalität

    Das muss nicht so sein. Immerhin haben sie es selbst in mehreren Anläufen mit vereinten Kräften nicht geschafft, ein so kleines Land wie Israel zu besiegen.

  58. „Nun würde ich nur noch gerne wissen, wer die Reisekosten bezahlt hat…“

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/live_aus_dem_bermuda_dreieck/

    Nun, die Kreuzfahrt der Friedensflottille war ja nicht nur ein Hilfsaktion für Gaza, sondern gleichzeitig auch eine „Kraft durch Freude“-Aktion für verdiente SED-Funktionäre!

    Als KdF-Reisekostenzuschuss waren lediglich von den Aktivisten eine handvoll abgelaufener Medikamente aus der Hausapotheke zu entsorgen mitzubringen, die vom Veranstalter zu subventionierten Preisen aufgekauft wurden um sie jetzt in Israel in die Tonne zu treten…

  59. Ich bin ja an den Sarkasmus von PIC langsam gewöhnt, aber das Statement hat mich weggepackt ^^

    im Laufe der letzten gut 60 Jahren Verbrechen begangen hat, wie es sie nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben habe”. Die Türkei und der Iran hingegen seien beide “Leuchttürme der Menschlichkeit und der Moral”.

  60. Die Nato hat auch die Besetzung Zyperns durch die Türkei gebilligt.

    Ihr wäre zuzutrauen, die Türkei militärisch gegen Israel zu unterstützen. Und Merkel würde mit Freude die Bundeswehr gegen Israel marschieren lassen.

    Zur Zeit wird den Deutschen durch die Medien wieder eingebleut, das der „Jude“, bzw. der Israeli an allen Schuld ist. Ich habe beim letzten Pi Treffen in Frankfurt Sätze gehört, die mich erschütterten.Selbst in normalerweise gut informierten Kreisen findet die antisemitische Propaganda Gehör.

    Juden jagen ist in Deutschland wieder in. Die Antisemitischste Stadt ist Frankfurt am Main.
    Drei Moscheebauten, drei „Haßprediger“ (Hausen- Griesheim- Bergen Enkheim). Die Bevölkerung schluckt es oder zieht weg. Wenige wehren sich. Die Stadt versteht es geschickt, die einzelnen Islamgegnergruppen gegeneinander auszuspielen und auszuschalten.

    Frankfurt wandelt sich von einer Multikulti Stadt zu einer monokulterellen Islamischen.

    OT:
    Wir beabsichtigen eine unabhängige Pro Israel Demo im Rhein Main Gebiet zu veranstalten. Wer Interesse hat, mitzuwirken erhält Infos über pi.mainkinzig@yahoo.de

  61. die türken müssen verschwinden. dieses taubenvolk unter uns zeigt doch grad sein wahres gesicht.
    und der mainstreamjournalismus hilft denen dabei…

    irgendwas läuft in diesem land mächtig schief!

  62. Glauben die linken Spinner und Gutmenschen in unseren Land wirklich, die Musels würden Ruhe geben, wenn alle Juden aus Israel vertrieben würden ?

  63. “Leuchttürme der Menschlichkeit und der Moral”

    Es ist unglaublich was dieser Mann für einen Dreck von sich gibt. Und Erdogan zeigt mehr und mehr sein wirkliches Gesicht, pardon, seine häßliche Fratze!

  64. #92 Woscht
    klar doch Leuttürme, fehlt nur noch der Stromanschluss – aber den gibt’s in derem aktuellen Mittelalter noch nicht 🙁

  65. Der Sieger in der Wahl zum häßlichsten Menschen der Welt wurde der Beau aus dem Iran, mit knappem Vorsprung vor Quasimodo dem Totenglöckner von Istanbul 🙁

  66. #76 Fuerchtet Euch nicht (08. Jun 2010 16:32)

    Ja. Und da befürchte ich, dass wir den kürzeren ziehen werden, wenn wir nicht endlich wieder zu einer ausgeprägter Selbstbehauptung zurückfinden.

    Du glaubst nicht, wie gemein auch ein braver Mensch werden kann, wenn er plötzlich und wiederholt persönlich angegriffen wird und austickt.
    😉

    ——————–

    #81 IK (08. Jun 2010 16:46)

    Stimmt, was meine Argumente nur bestätigt.

    Israel hat die bessere Bewaffnung und die IDF die bessere Ausbildung und Israel hat vor allem auch die Eier, beides konsequent gegen Angreifer einzusetzen und den gerechtfertigten Zorn auf die Angreifer auch zuzulassen.
    Und über die Überzeugung der Soldaten, das Richtige zu tun, brauchen wir, glaube ich, nicht sprechen.

  67. #84 BePe (08. Jun 2010 16:49)

    Eine realistische Einschätzung, ich würde mich wundern, wenn es anders wäre.

    Vorbereitung ist alles.
    Diese Djihadis sind so blöde, ihre Waffen an fast jeden zu verschachern.
    Man muss ihnen nur das Entsprechende vorspielen.
    Auch wenn das Pack vorgibt, gegen „Nazis“ zu sein, geniesst ein echter Nazi bei denen ein gewisses Ansehen.

    Übrigens ist Ex-Jugoslawien ein schönes und sehr sicheres Urlaubsland.
    Und Russland hat auch seine Reize.

  68. Erdogan und Ahmadinedschad

    Da stehen zwei zusammen, die zusammengehören. Das kommt auf dem Bild gut rüber!

  69. Bei „Leuchtturm“ fällt mir immer nur der Film „Hysterical oder Ein Sprung iin der Schüssel“ mit Captain Howdy und seinem eifersüchtigen steilen Fangzahn Venetia ein 🙂

    Die beiden erinnern mich frapant an die zwei.
    Nur wer ist dann der komische Ralph aus der Klappsmühle bei dem „alle Verdammt“ sind :):):)

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/51JXRVGM8TL._SS500_.jpg

  70. Der pure Groessenwahn und er wird von weiteren Groessenwahnsinnigen aus Europa unterstuetzt.

    Gerade Deutschland sollte sich mal an die eigene Nase fassen. Dieses kleine unscheinbare Land hat Menschen die glauben die ganze Welt missionieren zu muessen.
    Wieder einmal ist man in Deutschland schlauer als alle Menschen die es je auf der Erde gab und wieder geht es gegen den boesen Jutt.

    Wann wird Deutschland entlich mal einsehen, das die Welt Deutschland nicht braucht, ja wenn es verschwaende nicht mal vermisst wuerde.

    Groessenwahnsinnige damals und heute.

  71. Wie ist das eigentlich geregelt mit der NATO? Wenn Israel die Türkei angreift, muss die NATO die Türkei unterstützen. Ist das andersherum auch der Fall?

  72. #100 Pollog

    Naja uns Deutsche schlecht machen bringt es jetzt auch nicht. Ohne uns würde man wahrscheinlich noch mit Rauchzeichen kommunizieren.

  73. Noch mal für alle zur Erinnerung was Ahmadinedschad so gefährlich macht:

    Ahmadinedschad und sein Mahdi Glaube

    Als Bürgermeister Teherans hat Ahmadinejad im Jahr 2004 offensichtlich heimlich die Stadtverwaltung angewiesen, eine grosse Allee für den Mahdi vorzubereiten. … …

    Am meisten beunruhigt, dass Ahmadinejad offen den Glauben vertritt, seine Herrschaft sei der Vorbote des Mahdi. Seine Rede vor der UNO im Jahr 2006 in Anwesenheit vieler führender Politiker aus der ganzen Welt schloss er mit einem Gebet: „Oh mächtiger Gott, ich bete zu dir, das Erscheinen deines letzten Treuhänders zu beschleunigen, des Versprochenen, des perfekten und reinen menschlichen Wesens, desjenigen, der diese Welt mit Gerechtigkeit und Frieden erfüllen wird.“

    Ein voriges Jahr im Libanon veröffentlichtes Buch mit dem Titel „Ahmadinejad und die nächste globale Revolution“ konzentriert sich auf Ahmadinejads schiitische Vision des Mahdi. Der Autor, Shadi Fakiya, stellt eine direkte Verbindung zwischen Ahmadinejad und dem Mahdi her. Fakiya behauptet, dass der gegenwärtige iranische Präsident der Beschreibung des Kommandanten der Mahdi-Truppen entspricht, die gemäss dem schiitschen Glauben Jerusalem befreiten.

    Ahmadinejad wird als entschlossen und direkt von Allah geführt dargestellt und im Glauben daran, dass die „Armee der Befreiung Jerusalems“ durch den Irak ziehen wird, ähnlich wie Ayatollah Khomeini, der behauptete, dass die Strasse nach Jerusalem durch Karbala (eine heilige schiitische Stadt im Irak) führe würde.

    Ahmadinejads Entschlossenheit, Atomwaffen zu gelangen, wird auch als Zeichen messianischer Erlösung ausgelegt, wenn er und sein Umkreis die Auseinandersetzung mit der internationalen Gemeinschaft über die Verhinderung der Entwicklung von Nukleartechnologie als einen der Wege, dem Erscheinen des Mahdi den Weg zu bereiten, betrachten.
    http://www.israelnet.de/hintergruende/Was_treibt_Ahmadinejad_an.htm

    „Bereit sein für die Ankunft des zwölften Imams“ – Warum Ahmadinedschad so kompromißlos ist

    http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article795895/Bereit-sein-fuer-die-Ankunft-des-zwoelften-Imams-Warum-Ahmadinedschad-so-kompromisslos-ist.html

  74. Grundkurs Mathematik:
    Erdogan + Ahmadinedschad = Nazis par exellence

    Ironie an:

    Was zusammengehört wächst zusammen.

  75. Schoenes Bild.

    Das also sind die Helden der europaeischen Gutmenschen und ihrer Antifa Ableger.

    So schmahle Schnauzbaerte wuerden ihnen stehen. Ne nicht der Antifa denen waechst noch nichts.

  76. Wann greifen die Mullahs ein und erklären Mahmoud Ahmadi-Nejad für Geistesgestört?

    Wer in sein Gesicht sieht kann es nicht mehr bestreiten.

  77. in israel gibts es einen rapper namens subliminal.
    er und sein partner hatzel lassen in ihrem song „tikva“ folgenden satz raus:
    ki lo nolad haben zona sheyatzor et israel
    übersetzt heißt es: de hurensohn der israel stoppen kann ist nicht geboren worden.

  78. Wenn es nach dem Willen der LRGs geht soll die Welt schon wieder am „deutschen-LRG“ Wesen genesen!

    …aber man hüte sich vor dem Zorn der Sanftmütigen, denn irgendwann ist Schluß mit eiapopeia

  79. Auf dem Foto fehlt noch ein Dritter im Bunde: Ahmadinedschads Busenfreund Hugo Chávez. Der ist zwar kein Moslem, aber die faschistische Ideologie ist dennoch bei allen 3 Herren die gleiche.

    Israel habe im Laufe der letzten gut 60 Jahren Verbrechen begangen, wie es sie nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben habe, so Ahmadinedschad weiter.

    Selbst wenn die beiden Herren die moslemischen Anschläge der letzten Jahre wie 9/11 ausklammern, dann haben sie die Ereignisse von vor 1945 nicht mitbekommen. Entweder fangen die islamischen Geschichtsbücher erat 1945 an, oder der Holocaust zählt für diese Arschlöcher nicht als Verbrechen.

    Aber selbst die neuere Geschichte ist voller entsetzlicher Massaker, vor allem in Afrika (z.B. Ruanda, aktuell Dafur), aber auch in Asien (China, Kambodscha). Rechnet man die Verbrechen der letzten 60 Jahre auf, dann kommt man auf zig Millionen Todesopfer. Aber was sind diese in den Augen dieser 2 sympathischen Zeitgenossen schon gegenüber den paar Tausend Toten, die verursacht wurden, weil sich Israel verteidigen musste. Aber man muss schon ganz gehörige Drogenmengen einwerfen, um so zu denken, wie die beiden Herren.

  80. Frankenstein Head & Pavian from Teheran.
    Zwei hässliche Fratzen.
    Soll sie der Schajtan holen!

  81. Die türkische Gemeinschaft und der türkische Mensch, wohin sie auch immer gehen mögen, bringen nur Liebe, Freundschaft, Ruhe und Geborgenheit mit sich.

  82. Und Merkel würde mit Freude die Bundeswehr gegen Israel marschieren lassen.

    Man kann ja viel über und gegen Merkel behaupten (beispielsweise, daß sie in drei Wochen nicht mehr Kanzlerin ist, weil immer mehr CDU-Mandatsträger auf den Trichter kommen, daß man sie durch die Wahl Gaucks zum BP vermutlich loswerden kann :-)), aber der zitierte Satz ist nun wirklich ein absolut haarsträubender Blödsinn.

  83. Diesen beiden Herrenmenschen scheint nicht klar zu sein, wie nachhaltig ein Atomschlag sein kann…

  84. Die Klapsmühlen in Teheran und Ankara können je einen neuen Patienten aufnehmen. Ahmadinedschad wird in die Teheraner Klapse eingewiesen, Erdogan in die Ankaraer Klapse.

    Die Herren Ahmadinedschad und Erdogan machen die Rechnung ohne Israel und G´TT. Sie werden noch ihr blaues Wunder erleben, weil ihr Traum von einer Welt ohne Israel heute schon längst ausgeträumt ist. Angeschmiert mit Löschpapier, so heißt es für diese beiden Psychiatriepatienten.

    AM ISRAEL CHAI!
    VIVA ISRAEL!
    LANG LEBE ISRAEL!
    LONG LIVE ISRAEL!

  85. Aufgepasst, es riecht nach Krieg. Das mit dem türkischen Trümmerhaufen klingt nicht mehr wie ein Witz. Wenn die Türkei in Trümmer läge, wäre das für Europa ein Problem weniger.
    Wenn Israel vor dem Aus steht könnte dies zur Wirklichkeit werden.

  86. Warum verlief die Kommandoaktion der IDF beim Stoppen des Türken-Frachters Marmara vor dem Gazastreifen so fatal?

    Ein Grund liegt meiner Ansicht nach darin, dass die „befreundeten“ Geheimdienste Israel Informationen vorenthalten haben, allen voran die Türken, die bis vor zwei Jahren noch beste Verbündete Israels in der islamischen Welt gewesen waren.

    Aber scheinbar haben auch die bundesdeutschen und amerikanischen Geheimdienste die Israelis in die offenen Messer laufen lassen.

    Europa und Amerika scheinen die Rolle Israels im Nahen Osten überdacht zu haben und wollen nun endlich die Türkei ins Rennen schicken. Die Türkei wird als EU-Brücke in die muslimische Welt und als strategischer Partner der USA aufgebaut und soll Israel ablösen.

  87. #117 Marmor (09. Jun 2010 01:11)

    „Die Türkei wird als EU-Brücke in die muslimische Welt und als strategischer Partner der USA aufgebaut und soll Israel ablösen.“

    Das ist so der Stand von vor zehn Jahren -sonst wäre die Türkei wenn auch völlig Nato untauglich nicht in der Nato… wir sind dank der türkei auf rang drei der Rüstungsexporteure und somit unsere zehn Panzer Divisonen günstig zum Anti Kurden krieg führen losgeworden ….ach so die Türkei ist Urlaubsland ? Für wen ?
    Auf jedem Fall für nicht Pi Leser ….

  88. Und auch während der letzten zehn Jahre, Akkon, bis zum heutigen Tag.

    Kontinuirelich erklärten

    George W. Bush 2004:

    „Eine Mitgliedschaft wäre auch ein wichtiger Fortschritt für die Beziehungen zwischen der muslimischen Welt und dem Westen, da die Türkei zu beiden gehört“

    und 2008:

    „Ich betrachte die Türkei als eine Brücke zwischen Europa und der islamischen Welt, als eine konstruktive Brücke. Ich glaube, es ist im Interesse des Friedens, dass die Türkei in die EU aufgenommen wird.“

    sowie Barack Obama 2009:

    Die Türkei spielt nach den Worten von US-Präsident Barack Obama eine wichtige Rolle als Brücke zwischen der islamischen Welt und dem Westen. Obama betonte zum Auftakt seiner Gespräche mit der türkischen Führung in Ankara die „außerordentlich große Bedeutung“ der Türkei als Bündnispartner der USA.

    ( http://www.welt.de/politik/article3511992/Obamas-EU-Avancen-an-die-Tuerkei-veraergern-CSU.html )

    EU-Vollmitgliedschaft ist dazu unter Umständen nicht notwendig, machte in diesem Zusammenhang „Stratege“ Merkel deutlich:

    „Ich glaube, dass eine enge Anbindung der muslimischen Welt, insbesondere der Türkei, an die Europäische Union in uns aller Interesse liegt.“ In welcher Art und Weise das erfolgen werde, ob als Vollmitgliedschaft oder als „privilegierte Partnerschaft“, „darüber ringen wir noch“, sagte Merkel.

    Die von Obama erwähnten „Signale an die muslimische Welt“, die von einer engen Bindung der Türkei an den Westen ausgehen sollen, zielen, etwas deutlicher formuliert, auf eine wuchtige Einflussnahme der Türkei auf Afghanistan, Irak, Iran und Israel:

    Bei der Suche nach einer Lösung der Konflikte um Afghanistan, den Irak und den Iran setzt Obama auf die Hilfe der muslimischen Türkei. Es bestehe die Notwendigkeit, Herausforderungen wie den Terrorismus, die regionalen Konflikte und die Friedenssuche für Israelis und Palästinenser gemeinsam zu meistern.

    Die Türkei wird als neuer Ordnungsfaktor im Nahen und Mittleren Osten eingeführt.

    Israel selbst wird dabei nicht mehr als Ordnungsfaktor betrachtet, sondern als von der Türkei zu lösendes Problem!

  89. Und auch während der letzten zehn Jahre, Akkon, bis zum heutigen Tag.

    Kontinuirelich erklärten

    George W. Bush 2004:

    „Eine Mitgliedschaft wäre auch ein wichtiger Fortschritt für die Beziehungen zwischen der muslimischen Welt und dem Westen, da die Türkei zu beiden gehört“

    und 2008:

    „Ich betrachte die Türkei als eine Brücke zwischen Europa und der islamischen Welt, als eine konstruktive Brücke. Ich glaube, es ist im Interesse des Friedens, dass die Türkei in die EU aufgenommen wird.“

    sowie Barack Obama 2009:

    Die Türkei spielt nach den Worten von US-Präsident Barack Obama eine wichtige Rolle als Brücke zwischen der islamischen Welt und dem Westen. Obama betonte zum Auftakt seiner Gespräche mit der türkischen Führung in Ankara die „außerordentlich große Bedeutung“ der Türkei als Bündnispartner der USA.

    ( http://www.welt.de/politik/article3511992/Obamas-EU-Avancen-an-die-Tuerkei-veraergern-CSU.html )

    EU-Vollmitgliedschaft ist dazu unter Umständen nicht notwendig, machte in diesem Zusammenhang „Stratege“ Merkel deutlich:

    „Ich glaube, dass eine enge Anbindung der muslimischen Welt, insbesondere der Türkei, an die Europäische Union in uns aller Interesse liegt.“ In welcher Art und Weise das erfolgen werde, ob als Vollmitgliedschaft oder als „privilegierte Partnerschaft“, „darüber ringen wir noch“, sagte Merkel.

    Die von Obama erwähnten „Signale an die muslimische Welt“, die von einer engen Bindung der Türkei an den Westen ausgehen sollen, zielen, etwas deutlicher formuliert, auf eine wuchtige Einflussnahme der Türkei auf Afghanistan, Irak, Iran und Israel:

    Bei der Suche nach einer Lösung der Konflikte um Afghanistan, den Irak und den Iran setzt Obama auf die Hilfe der muslimischen Türkei. Es bestehe die Notwendigkeit, Herausforderungen wie den Terrorismus, die regionalen Konflikte und die Friedenssuche für Israelis und Palästinenser gemeinsam zu meistern.

    Die Türkei wird als neuer Ordnungsfaktor im Nahen und Mittleren Osten eingeführt.

    Israel selbst wird dabei nicht mehr als Ordnungsfaktor betrachtet, sondern als von der Türkei zu lösendes Problem!

  90. #107 chaja (08. Jun 2010 19:39)

    in israel gibts es einen rapper namens subliminal.

    Danke für den geilen Tipp.

  91. @#125 Marmor (09. Jun 2010 09:45)
    Es ist ein Versuch der Obama-Administration…..
    Aber Israel überlebt auch obama&Co!

  92. Jetzt beobachtet man, wie die Tentakeln in den Ländern Europas sich auf den Befehl der Krake hin zu rühren beginnen.

Comments are closed.