Print Friendly, PDF & Email


Während Europa schwitzt und Klimapropheten aus ihren Löchern krabbeln, weil es im Sommer heiß ist, erlebt ganz Südamerika eine gigantische Kältewelle. Menschen erfrieren, ebenso das Vieh auf den Weiden, denn Argentinien erlebt nomalerweise so kalte Winter nicht. Selbstverständlich handelt es sich hier um ein regionales Phänomen, bei der Hitze nicht.

Trotzdem wird es gefälligst immer wärmer. Der SPIEGEL berichtet:

Kältewelle in Südamerika: Der Kontinent erlebt einen der härtesten Winter seit vielen Jahren. Insgesamt 175 Menschen sind nach offiziellen Angaben bisher infolge der bitteren Kälte gestorben. Besonders betroffen sind die ärmeren Bevölkerungsgruppen, die oft in prekären Behausungen nur schlecht gegen die Kälte geschützt sind, keine Heizungen haben und von den Gesundheitssystemen schlecht versorgt werden.

In Argentinien wurden so tiefe Temperaturen wie seit zehn Jahren nicht mehr gemessen. Dort erfroren 16 Menschen, weitere elf starben an Kohlenmonoxidvergiftungen durch schadhafte Öfen. Ungewöhnlich kalt war es auch in den angrenzenden Ländern: In Bolivien fielen der Kälte 18 Menschen zum Opfer, in Paraguay waren es fünf, in Chile und Uruguay je zwei und im Süden Brasiliens neun Menschen.

In Paraguay und Brasilien erfroren zudem Tausende Rinder auf den Weiden. Ställe gibt es nicht, da es normalerweise auch im Winter nicht wirklich kalt wird.

In einigen Regionen Boliviens und Perus bekamen die Kinder bis zum Ende der Woche schulfrei. In den größeren Städten der Region wurden Notunterkünfte für Menschen geöffnet, die auf der Straße leben. Die Versorgungssysteme für Strom und Erdgas arbeiteten vielerorts an ihrer Belastungsgrenze. In Argentinien kam es bei Erdgas in einigen Provinzen bereits zu Engpässen.

Es wird trotzdem wärmer, klar? Wir sind wegen der Klimaerwärmung eben keine Kälte mehr gewohnt. Deshalb erfrieren Mensch und Tier.

(Spürnasen: Pittiplatsch, esszetthi und Peter Pan)

52 KOMMENTARE

  1. Mich würde interessieren, was Frau Werwolf zum Klimawandel sagt. „Desch ghört so“?

  2. OT

    Diese Mail geht an folgende PI-Mitglieder:


    National-Liberaler-Patriot
    ComebAck
    ( sicherlich einer der umstrittensten PI-Schreiber^^)
    RChandler
    BIODEUTSCHER
    ruhrgebiet, Proxima Centauri, scrooge, Lampe, Jim Panse, RechtsGut, frohundheiter, Odem, Wotan, Chemikus, JSF, Abu Sheitan, Jochen10, Sauron, Theseus, Mistkerl, Patriot 002, HarryM, Swisspride u.v.w.

    Guckt euch mal diese Seite an:
    http://djane.momocat.de/

    Hier werden alle eure Kommentare veröffentlicht!

  3. OT:

    Ganz auf den Spuren seines faschistoiden pädophilen Urvaters hat sich Quasimodo nicht lumpen lassen, zu zeigen aus was für einer grünbraunen Urkacke er gemacht ist :

    http://www.arcor.de/content/unterhaltung/people/People_News/79649979,1,artikel,Rib%C3%A9ry+wegen+Sex-Aff%C3%A4re+in+Polizeigewahrsam.html

    Na, wer da wohl die 2.Person war, die mit Franck dort munter die von des Prophethen lehrreicher Taten gedeckelten Fummeleien assistiert hat ?
    Fängt hochwahrscheinl. mit „A“ an und endet auch darauf.
    Na, wenn man schon aus dem Team der Tricolore fliegt wird sich wenigstens mal locker flockig an ner Ersatz-Aishe abreagiert.

  4. Alles Fehlinformationen.
    In Wirklichkeit sind alle an extremer Hitze verreckt.

    Wenn der Spiegel besser recherchiert hätte, wäre er zu dem Schluss gekommen, dass dort eine von CO2 verursachte Hitzewelle vorliegt. Andererseits besteht auch die Möglichkeit, dass Allah die ungläubigen Südamerikaner mit besagter Hitzewelle strafen will…

  5. Abgesehen von Klimawandel ja oder nein; seltsamerweise geht das an unserer Politik vorbei!

    Südamerikanische Völker sind auf Deutschland positiv eingestellt, aber Hilfen, wie sie andere sofort erhalten, auch wenn deren Gelder dann nur in Waffen gesteckt werden, sind nicht in Sicht!

    Dabei kann wirtschaftliches Erstarken von Argentinien, Chile, Uruguay uns doch nur willkommen sein!

    Eine gute Wirtschaftspolitik könnte die südamerikanischen Länder wieder an die Spitze der landwirtschaftlichen Produkte führen!

    Das scheint für die deutsche Politik nicht zu reichen. Lieber das Geld nach China als Entwicklungshilfe oder nach Afghanistan, Gaza usw.

  6. Aber PI, von globaler Erwärmung spricht doch schon keiner mehr ! Das ist jetzt alles unter „Klimakatastrophe“ subsumiert ! Was immer auch passiert, ob es eisig kalt ist oder knallheiss, ob es regnet, stürmt oder schneit, schuld ist immer der Mensch, vor allem der weisse Mann mit seinen SUVs und Klimaanlagen !

  7. Es ist wirklich phänomenal, wie die Apologeten des „man-made global warming“ wieder aus ihren Katakomben krabbeln.

    Da war der Nazarener ein Stümper, was PR anbetrifft.

    Die an NS-Zeiten erinnerenden Meldungen a la „und schon wieder x Tonnen CO2 eingespart“ in den Provinzblättchen haben ja nie aufgehört.

    Motto: „Stetes Wiederholen verdummt das Volk“…

  8. Meine Familie lebt in Südamerika und sie können davon ein Lied singen. Es regnet täglich und die Temperaturen sind deutlich gesunken!!

  9. # 6 PI – Bonn

    Ein verlockendes Angebot. Bonn war Anfang der
    90er mein Favorit Nr. 2 in Deutschland, Nr. 1
    natürlich Hamburg.
    Vor allen Dingen Bad Godesberg hat mir damals
    sehr gefallen. Heute ja leider ein sozialer
    Brennpunkt „dank“ der „Einladungspolitik“!!
    Bitte um mehr Informationen wegen “ Spätere
    Heirat nicht ausgeschlossen ?!?“.

  10. OT: Afghanistan: Soldat erschießt Kameraden

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=13367574.html

    Ein Soldat der afghanischen Armee hat in einem Ausbildungslager im Norden des Landes einen afghanischen Kameraden und zwei amerikanische Zivilangestellte erschossen… Die Hintergründe der Tat würden von ISAF und afghanischen Behörden untersucht.

    Ich hab ne Vermutung: der Soldat war MohammedanerIN und hat korangemäss, ganz im Sinne des Propheten der RdF™, drei Ungläubige beiseite geschafft… wär das nicht ne Erklärung?(ihr Vollidioten!)

  11. # 16 sosheimat100

    Ja, genau und die Erde ist eine Scheibe!!!

    Die Musels werden nicht eher ruhen, bis der
    Europäische Gerichtshof die Scharia einführt.
    Diese Seifenbücker und Einzeller, die wir als
    Politiker bezeichnen, bereiten doch die kampf-
    lose Übergabe schon tagtäglich vor!!

  12. Naja, das sich das Klima permanent verändert ist unbestritten.
    Es gab und gibt sowohl Hitze-, als auch Kälteperioden.
    Ich finde es nur immer wieder erstaunlich wie manche Wissenschaftler mit einer Zeitperiode von wenigen Dekaden Statistiken aufstellen.

  13. Das ist doch sehr einfach:

    In Südamerika ist es „Wetter“, in Europa „man-made global warming“.

    Vor wenigen Wochen hatten wir auch noch „Wetter“…

  14. Laut NASA, die in dieser Hinsicht noch relativ unabhängig forschen kann, liegt die aktuelle Hitze bei uns auch nicht am menschengemachten Klimawandel sondern an einem El Nino. Aber nu erklär das mal einem hyperventilierenden Mojib Latif in seinem Kieler Labörchen.
    Achja, NASA prophezeit in naher Zukunft La Nina, das Kälte-Pendant zu El Nino. Somit klappts auch 2010 wieder nicht, uns das heißeste Jahr seit Wetteraufzeichnung zu präsentieren…

  15. @ 20 PMKnecht

    Das das Klima sich permanent ändert ist wirklich nichts neues. Es hat sich aber, so zumindest die aktuelle Datenlage, bisher noch nie in so kurzer zeit so stark verändert.

    Im Grunde stimme ich aber zu. Es macht wohl keinen Sinn jetzt auf Teufel komm raus auf die Bremse zu treten, da es dem Klima wohl ziemlich egal ist ob wie den Rest an fossilen Brennstoffen innerhalb von 50 oder 500 Jahren in die Atmosphäre blasen. In sofern ist das Kind so oder so im Brunnen. Es macht aber sehr viel Sinn uns jetzt technisch zu wappnen für eine Zeit in der fossile Träger so teuer sind das regenerative Energien oder andere Alternativen bereitstehen.

  16. @18 bei diesen hoch gezüchteten Tieren weiß man nie.
    @4 was ist das eigendlich für eine Seite?
    hast du Pi das schon geschickt?

  17. FRAGE an PI und auch an die PI-Mitglieder zum Thema Erderwärmung?

    Dass PI der Meinung ist, dass die Meldungen zur Erderwärmung der gänigen Presseanstalten eine Lüge sei habe ich schon mitbekommen^^, aber meine Frage ist jetzt:
    WARUM sollten uns denn die Quaitätsmedien denn anlügen? Ich verstehe den Sinn einer eventuellen Lüge nicht zu diesem Thema?
    Mag zwar sein dass PI recht hat, dass wir nicht vor der Erderwärmung stehen, ABER warum ist PI (so indirekt) der Meinung, dass uns die „Anderen“ der Presselandschaft das Volk anlügen wolle???
    Verstehe ich ehrlich nicht.

    Würde mich über Antworten freuen.

    Grüße,
    Thomas Lachetta

  18. #44 HarryM (20. Jul 2010 19:28) #20 Thomas Lachetta (20. Jul 2010 17:31) Diese Mail geht an folgende PI-Mitglieder:

    Guckt euch mal diese Seite an:
    http://djane.momocat.de/

    Hier werden alle eure Kommentare veröffentlicht!

    Unser “Guter Freund”, offenbar “links” gesponsert, obwohl ich auf diese “links- rechts-Masche” nicht viel gebe, arbeit auch nach Stürmermanier. Nicht umsonst hat er den ja mit dem judenfeindlichen Bild mit eingebunden. Das Plakat darüber zeigt offensichtlich falsche Hakenkreuze, so wie sie von unseren “Gästen” oft gezeichnet werden…mit entsprechendem Text.
    Auf Argumente geht er natürlich nicht ein…
    Offenbar hat er auch den “grünen” Star.

    Ich könnte meine Aussagen bei PI natürlich Punkt für Punkt belegen… Inwieweit einen dann ein faires Verfahren erwartet, kann man natürlich mit Recht bezweifeln.

    Hierauf sollten wohl alle achten, die hier schreiben.

    Und nun viele gutgemeinte Grüße an unsere Beobachter mit der Hoffnung, daß ihnen die Tomaten bald von den Augen fallen!

  19. @ruhrgebiet

    Meine posts hier auf PI stehen seit längerem unter Moderation^^ daher wird ein PI-Autor sicherlich meinen Kommentar schon zur Kenntnis genommen haben da mein Eintrag vom (20. Jul 2010 17:57) ja auch freigeschaltet worden ist.

    Vielleicht geht PI dem nach?
    Ich kenne diese Seite selber nicht, aber es werden dort sehr viele Kommentare von PI-lesern kopiert und reflektiert^^

    Ist sone Art Gegenmonopol zu PI^^

    Finde es aber TOP von PI dass dieser Kommentar freigeschaltet worden ist (habe ich eigentlich von PI nicht erwartet gehabt^^) Freut mich dass PI auch Kritiken zulässt.

    Thomas Lachetta

  20. @28 ist aber wahr.
    Ein Bekannter von mir hat immer behauptet, dass die Zuchtschweine in den Ställen umkippen wenn es da über 25 Grad wird. Also warum auch nicht bei Rindern.

    @27
    Ich hoffe doch das PI dem nach geht. Die Seite ist ganz klar antisemitisch. Die könnte man gut geistig „ausschlachten“ und die Argumente von denen entkräften.

  21. Ich verstehe nicht ganz. Vertritt PI die These, dass es keinen Klimawandel gibt, oder dass der Klimawandel real ist, jedoch nicht durch den Menschen verursacht. Und setzt PI das Klima mit dem Wetter gleich? Bitte um klare Tatsachen!

  22. Hmm, muss wohl am Wetter liegen – Kältewellen gibts schon mal im Winter, oder ist da etwa Sommer? Aber was ist eigentlich mit dem Wetter hier? Ach ja, Sommer natürlich.

  23. Da kein Hirni ne leiseste Ahnung davon hat, wie das Klima wirklich funktioniert, übertrumpfen sich die weisse Kitteln mit einer geistige Flatulenz nach der andere.
    Dieten garnieren und Alarmismus betreiben, mission completed!

    Der dumme Bürger, dessen Steuern vom sprechenden Hosenanzug u.ä. verwaltet werden, finanziert quer nutzlose Windräder.

    Am Klima ändert sich allerdings nichts.
    Das einzige was sich verändert sind die Inhaber der Moneten.

  24. #25 Thomas Lachetta (20. Jul 2010 19:35)

    WARUM sollten uns denn die Quaitätsmedien denn anlügen?

    Was verkauft sich besser?

    „Das Ende der Welt steht bevor!“ und „Der Mensch ist daran schuld!“

    Oder

    „Alles normal.“ und „Das Klima hat sich schon immer geändert.“

    Medien informieren nicht mehr. Medien machen Meinung und Stimmung. Wer heute Fakten will, muss sich die selbst besorgen. Dafür sind die meisten Leute zu faul, und diese glauben somit alles, was ihnen die Medien vorkauen.

    Nimm nur das Ozonloch. Das ist noch immer dort und wird ganz extrem von der Sonne beeinflusst. Aber der Mensch war SOFORT daran schuld. Es ist immer so. Es braucht nur einen krank dreinschauenden Vogel, und SOFORT ist der Mensch daran schuld. Reflex.

  25. Das „Wetter“ wird kälter und das „Klima“ wird wärmer, das muss man sich mal „erklären“ lassen 😉

  26. #30 christoph.m. (20. Jul 2010 20:11)

    Ich verstehe nicht ganz. Vertritt PI die These, dass es keinen Klimawandel gibt, oder dass der Klimawandel real ist, jedoch nicht durch den Menschen verursacht. Und setzt PI das Klima mit dem Wetter gleich? Bitte um klare Tatsachen!

    Wo ist Dein Problem? PI berichtet lediglich Fakten (= „klare Tatsachen“!), damit jeder sich daraus eine eigene Meinung bilden kann. Das ist beim Klima genauso wie bei der Islamisierung.

  27. Mittlerweile ist ja hier (Pernambuco/Alagoas) so schweinekalt, dass man ohne Klimaanlage/Ventilator schlafen kann. Manchmal braucht man sogar eine Jacke, wenn man abends am Strand ist. Dass die Rinder bei 25 Grad umfallen, halte ich allerdings fuer ein Geruecht, es wird sehr oft erheblich waermer, und andere Rinderrassen haben die hier auch in Brasilien. Und ueberhaupt war doch erst letztes Jahr der Jahrhundertwinter im Sueden. Kann sich noch jemand erinnern?

  28. #4 Thomas Lachetta (20. Jul 2010 17:57)
    OT
    Diese Mail geht an folgende PI-Mitglieder:
    u.a. -ComebAck ( sicherlich einer der umstrittensten PI-Schreiber^^)-etc. etc.

    @#4 Thomas Lachetta (20. Jul 2010 17:57)

    Hier werden alle eure Kommentare veröffentlicht!

    Und ?
    Soll ich jetzt „weinen“ ??? 🙂
    denn …
    „djane.momocat.de“ is not a valid domain name sagt Robert Scheck und utrace sagt

    http://www.utrace.de/whois/85.13.128.116

    http://www.hotfrog.de/Firmen/Neue-Medien-Muennich-Inhaber-Ren-Muennich

    Netter Versuch…. aber wie üblich geht der nach hinten los, ausserdem ist es mir völlig scheiss egal, daß meine Kommentaren die ich bei PI schreibe „veröffentlicht“ werden… -denn auch daß an sich schon Schwachsinn weil ich diese ja schon bei PI veröffentlich habe.

    Aber danke für „( sicherlich einer der umstrittensten PI-Schreiber^^)“

    ….denn das beweisst ja nur wem wann und wo der Hafer sticht.

    Die Wahrheit sticht eben und das wiederholen dessen was ich zu sagen haben und das Verhalten dieser vom links und islamterrorismus engangierten, welche auf solchen Möchtegernseiten wie „djane-momocat-de“ Schreiben beweist es immer wieder auf neue.
    Ich bin mit mittlerweile auch sehr sicher, daß der GOTT SEI DANK endlich Tote Breininger am Terror gegen mich und andere im Jahre 2007 beteiligt gewesen war, NUN die SAU ist Tod gut so.
    Also was solls.
    Denn.
    Töte ich Menschen wegen meines Gottes….. (und der heisst eben nicht Allah )
    Sprenge ich Menschen wegen Karikaturen in die Luft ?
    und und und ?

    Na bin ich das ??? oder sind es diejenigen welche diesen Mist mit solchen Seiten wie o.g. anzetteln und es auch noch sagen ?

    Achja da gab es mal einen versuchten Anschlag auf Bundesbahnzüge im Jahre 2006 (genau Köln Koblen usw.) und es gab jemanden der dem BKA seinerzeit (durch einen Zufall) mitteilen konnte, in welcher Möbelmarktkette es einer der besagten Koffer zu kaufen gab.
    Für mich geht der Kampf gegen die Islamisierung solange weiter, bis es sich entweder zu positiven geändert hat (so long Islam) oder aber das ganze dann eines Tages mit Blei und Pulver weiter „diskutiert“ werden wird.

    Ich bin schon seit X Jahren selber Opfer der Heuchelei der Exekutiven und Judikativen gegenüber dem islamischen Dunstkreis und seiner Ausgeburten der satnischen Hölle Allahs.

    Aber danke @Thomas Lachetta für die Möglichkeit hier mal was klarzustellen und eines sei gesagt.
    ———————————————
    Wer meint mich persönlich ausserhalb der „Diskusion“ angreifen zu müssen sollte einkalkulieren das ich mich zu wehren weiss und zwar auch mit Ultima Ratio wenn es notwendig ist.

    Nach bald 6 Jahren bloggen bei PI meiner Youtube Site mit bald 1,85 Mio Abrufen in 4 Jahren usw usw sind solchen kindischen Versuche wieder einmal Lügen zu verbreiten nichts als kinderkacke. Und in den 6 Jahren hab ich so einiges an TIP, Denkanstössen etc. gegeben – wem dabei meine Art und Weise (Stil) nicht passt HEY YOU ARE FREE TO LEAVE MY COMMENTS ASIDE.

    Mfg
    ComebAck

  29. #38 ComebAck

    Töte ich Menschen wegen meines Gottes….. (und der heisst eben nicht Allah )
    Sprenge ich Menschen wegen Karikaturen in die Luft? und und und ?

    Hast schon Recht. Selbst wenn wir hier auch mal mit was schief liegen … es geht um die Sache an sich und da liegen wir nicht schief. Das der eine oder andere mal zuweit geht … Es ist normal. Jeder Psychologe wird bestätigen dass die Wut immer wieder war raus muss.

    meiner Youtube Site mit bald 1,85 Mio Abrufen in 4 Jahren

    Was, etwas gleichnamigen? Du hast mir da mal ziemlich ans Bein gepinkelt.
    Sack! So, somit wäre das jetzt auch geregelt!

  30. Was, etwas gleichnamigen? Du hast mir da mal ziemlich ans Bein gepinkelt.
    Sack! So, somit wäre das jetzt auch geregelt!

    Danke :- ) Sack grüsst dan auch mal
    und Ich Dir ? Dann erklär mal bitte Wann was und Wieso ….
    ———————————————-
    Und was diese „Seite“ angeht wer soll schon dahinter stecken ?
    Das sind eh die üblichen kennt man ja

  31. @comebAck, ruhrgebiet und HarryM

    Hiermit möchte ich euch die hervorragende Detektivarbeit 🙂 von PI-Mitglied Bob Lee Swagger nicht vorenthalten.

    Dieser postete grad in einem anderen PI-Strang folgendes:

    #51 Bob Lee Swagger (20. Jul 2010 21:49)

    #20 Thomas Lachetta
    #44 HarryM

    Einmal in’s Impressum geschaut, im Telefonbuch eingegeben, und siehe da:

    der “gute Freund” wird zur “FreundIn”…

    hier ihre Facebook-Seite:

    http://www.facebook.com/people/Jane-Jannke/687214679

    Ein Blick darauf, was ihr unter “Sonstiges” gefällt, und schon wird offenbar, wes Geistes Kind diese Dame ist… 😉

  32. #41 ComebAck

    Und was diese “Seite” angeht wer soll schon dahinter stecken ?
    Das sind eh die üblichen kennt man ja

    Eben, am besten man geht gar nicht drauf!

  33. Ich hätte wirklich gern den Klimawandel… dann müsst ich Anfang Juli nimmer für teures Geld heizen und auch keine zig-tausend Teuronen für überzogene Energiekosten nachzahlen …. mir zahlts nämlich kein Sozial- oder sonstiges Amt ….

  34. Ob heiß oder kalt, erkennen werden es bald all. Und daran werden die Klimapriester als Dollarsammler nichts ändern, denn das wäre Blasphemie.

  35. #4 Thomas Lachetta
    #26 HarryM

    Einmal in’s Impressum geschaut, im Telefonbuch eingegeben, und siehe da:

    der “gute Freund” wird zur “FreundIn”…

    hier ihre Facebook-Seite:

    http://www.facebook.com/people/Jane-Jannke/687214679

    Ein Blick darauf, was ihr unter “Sonstiges” gefällt, und schon wird offenbar, wes Geistes Kind diese Dame ist… 😉

  36. #4 Thomas Lachetta (20. Jul 2010 17:57)

    Was für eine tolle Werbung hier für uns alle.
    Islamophobe Hetzseite PI,hahaha da kann man ja wieder lachen,gefällt den Kollegen nicht was hier so gesagt wird.
    Ich bin selber Ausländer,und PI ist das beste
    im ganzen Netz.
    Islam , nein danke ….

  37. Frau Jane Jannke verweisst in ihrem Impressum ihres Blogs auf:

    „Die hier veröffentlichten Beiträge sind allesamt geistiges Eigentum der Autorin und dürfen ohne deren ausdrückliche Zustimmung nicht von Dritten vervielfältigt oder für eigene Zwecke gebraucht werden.“

    soso, mit den Rechten des gesitigen Eigentums so mancher PI-Leser (u.a. von comebAck und Co) nimmt sies dann doch nicht so genau, oder fragte sie PI etwa um Erlaubnis? 😀

  38. Achja….“global-warming-denial“. wie primitiv ist das denn jetzt?

    Politisch unkorrekt? Keine Ahnung. Sachlich jedenfalls total daneben. Uebrigens, genau wie der Link zum Ben Stein’s „Expelled“.

    Was kommt als naechstes?

    Anti-Evolutions „Argumente“? (weil gott alles so wie es ist vor 6000 Jahren erschaffen hat?)
    Anit-Impfkamagnen? (weil „Impfen Kinder autistisch macht“?!)
    Werbung fuer Homeopatika?

    Wo ist hier auf PI eigentlich die Grenze zwischen „Gegen den offiziellen Trend stehen“ und „die Pforten fuer Torheit und Scheinwissenschaft aufstossen“?

    Der Beitrag hier ist total daneben. So kann man seine Glaubwuerdigkeit auch verspielen und damit das Thema gefaerden das uns allen am naechsten liegt

    => Sichere und freie Lebensbedingungen fuer uns und unsere Kinder.

    => Bewahrung unserer Kultur und Ruckgewinnung des oeffentlichen Raumes fuer die Indo-Europaeische Leitkultur

  39. #42 Thomas Lachetta

    Vielen Dank für das Kompliment. 🙂

    #46 Bob Lee Swagger

    Post #42 von Thomas übersehen, daher nochmals gepostet. Sorry dafür. War wohl etwas übereifrig… 😉

  40. @ #25 Thomas Lachetta :
    Warum uns die Klimalüge aufgetischt wird…
    …dazu gibt bes einen sehr aufschlussreichen Krimi von Michael Crichton mit dem Titel „Welt in Angst“. Die Story ist, naja, nicht so doll, ABER die zentrale These eben doch, und die lautet : Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Ende des „Kalten Kriegs“ muss nun eine Bedrohung gefunden werden, um das dumme Wahlvolk mit einer Schreckensvision zu terrorisieren, damit es seine Rettung durch ansonsten vollkommen gesichtslose und austauschbare Politikerfiguren herbeisehnt. Und welche Spitzenpolitikerin fällt mir dazu gleich ein ? Unsere Angie natürlich, die als ausgebildete Physikerin den Unsinn von der menschengemachten Klimaänderung leicht durchschauen könnte. Aber sie hat sich die Rettung der Erde vorgenommen, und dieses Thema ist ja im Anspruch kaum zu toppen. Wer sie da übertrumpfen möchte, müsste schon mit der Sorge für die gesamte Galaxis argumentieren. Aber auch das wird noch kommen.
    :-((
    Grüße
    Fat_Man

  41. #50 Bob Lee Swagger (21. Jul 2010 07:08)

    Bitteschön 🙂

    Du hattest es nicht übersehen, mein post stand laaange unter Moderation^^, deswegen wurde es erst veröffentlich als du schon geschrieben hattest^^

    TL

Comments are closed.