Heute bei Beckmann: Thilo gegen den Rest der WeltDer Sarrazin-Tag im deutschen Fernsehen, der heute Vormittag mit der Buchvorstellung begann (hier das Video dazu), geht heute Abend in der ARD unvermindert weiter. Um 21.45 Uhr berichtet Report-Mainz über Thilo Sarrazin, dann ab 22.30 Uhr befasst sich Reinhold Beckmann mit dem Bundesbankvorstand.
UPDATE: JETZT mit den Videos zur Sendung: Report und Beckmann!

Die Vorankündigung von Report Mainz lässt wenig Gutes erahnen. Das linksgerichtete politische Fernsehmagazin kündigt zu Sarrazins Thesen an:

Rechtsextreme feiern den SPD-Mann als neue Ikone

Am Freitag-Morgen hatte ein Fernsehteam für „Report“ im Hauptstadtbüro der Bürgerbewegung pro Deutschland Interviews aufgenommen, die wahrscheinlich für die Sendung verwendet werden.

Um 22.30 Uhr stellt sich Thilo Sarrazin dann in der ARD-Sendung „Beckmann“ der Heiligen Inquisition, bestehend aus der Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Renate Künast, dem Wissenschaftsjournalisten und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar sowie dem Sozialpädagogen Thomas Sonnenburg. Natürlich darf auch Aygül Özkan (Sozial- und Integrationsministerin von Niedersachsen, CDU) nicht fehlen. Sie erklärt uns, warum Thilo Sarrazins Thesen zu Herkunft, Intelligenz und Integration immensen gesellschaftlichen Schaden anrichten.

Spannend wird es aber trotzdem. Denn wir werden wieder Zeuge von Ausdrücken wie „Einzelfälle“, „Rassismus“, „völkisches Gedankengut“, „rechtsextrem“ und anderen Worten zur Meinungsunterdrückung und Realitätsverweigerung. Die Sachlage ist eigentlich unstrittig. Und wer Sarrazins Buch gelesen hat, dessen erste Auflage schon vor Veröffentlichung vergriffen war, weiß, das seine Thesen fundiert unterlegt und kaum zu wiederlegen sind.

Video des Report-Beitrags:

Video der Beckmann-Sendung:

» Aktuelle Umfragewerte zu Thilo Sarrazin

(Spürnasen: RabeK, Hanna, J.M., John A. / Videobearbeitung: Antivirus)

image_pdfimage_print

 

1006 KOMMENTARE

  1. DIE WUT WÄCHST !

    http://www.amazon.de/review/REAJ4ZPD3Z5O4/ref=cm_cr_pr_viewpnt#REAJ4ZPD3Z5O4

    Ich habe in der DDR im Knast gesessen, im gelben Haus in Bautzen, sicher werden Sie wissen was das bedeutet.
    Das Buch von Thilo Sarrazin finde ich mutig. Er wird wissen, dass ihn viele jetzt wegen unbequemer Wahrheiten als Nestbeschmutzer verteufeln, aber diesen Mann treibt die Wahrheit an. Und die lässt sich nicht verheimlichen, irgendwann bahnt sie sich ihren Weg, siehe DDR.

    Beste Grüße
    http://www.buecherveraendernleben.npage.eu

  2. Ab 14:00 bis 17:00 überschlug sich Phoenix in anti-Sarrazin Interviews…
    Partei-Furien Islam-WISSENSCHAFTLERININNEN , Integrationsräte Immane .. alle durften Sich bei Phoenix auskotzen

    der einzige Lichtblick war mal wieder BRODER

  3. Ich werde es mir antun, obwohl das Urteil der selbsternannten Inquisitoren schon feststeht – Verdammung aus unserer Multikulti-Gesellschaft wegen unerlaubter Verkündung von Wahrheiten.

    Aber nicht zu so einem Dhimmi-Sauhaufen zu gehören, darauf kann Dr. Thilo Sarrazin stolz sein.

  4. ….berichtet Report-Mainz über Thilo Sarrazin, dann ab 22.30 Uhr befasst sich Reinhold Beckmann mit dem Bundesbankvorstand.

    Was soll das sein ?

    Die moderne Inquisition ?

    Ich hoffe Herr Sarrazin weiss,daß man ihm hier nur FALLEN stellen will.

    Ich hoffe,er hat diese Lektion von Eva Herman gelernt !

  5. Mal sehen. Vielleicht hat der Beckmann -wie damals Kerner bei der Eva Hermann Affäre- einen Knopf im Ohr, wo ihm irgendein Zentralrat ins Öhrchen befiehlt, wann es an der Zeit ist, Sarrazin aus der Sendung zu werfen.

  6. Bestimmt bringt die Özkan-Aische wieder irgendeinen dämmlichen Knaller über den man dann wochenlang feixen kann…

  7. Ist schon bekannt ob von der Einheitspartei CDUCSUSPDGrüneLinkeFDP eine Todesfatwa aus Saudi-Arabien von Scheich Izmir Übel in Auftrag gegeben worden ist? Oder soll Sarrazin geheisigt, gemöllemannt, gebarschelt und gehaidert werden?

  8. Hoffentlich gerät T.Sarrazin nicht unter die Räder! Die Übermacht der Gutmenschenmafia 😉 (inkl. Beckmann) ist zu groß für einen gelungenen Auftritt!!!!

  9. 30.08. Sarrazin-Tag, ein Tag, der in Zukunft jährlich festlich begangen werden wird, weil er der Anfang vom Ende der mohammedanischen Übernahme ist?

    „Die Wahrheit wird Euch befreien.“

  10. Ich werde mir das Ganze erst garnicht anschauen. Diese institutionalisierte GEZ-Volksverhetzung und Gehirnwäsche.

  11. Warum wird als Sarrazin-Gegner nur die 2.Liga aufgefahren?! Warum nicht die Creme-de-la-Creme der Nichtskönner: Roth, Ströbele, Mayzek…

    Diese Gesprächspartner sind Sarrazin intellektuell unterlegen, daher ist 5:1 immer noch schwer zum Nachteil der Sarrazin-Totschwätzer!

  12. #1 Henry B. (30. Aug 2010 19:24)
    Wichtiges OT!

    Ein sehr wichtiges OT, da drohen sie Mord an – in Berlin am 04. September für den Anti Al Quds Tag……

    Wenn Polizisten hier mitlesen, bitte….darum geht es, Basiji drohen mit Mord.

    Protest gegen den Al-Quds-Tag: Gegen islamistische und antisemitische Propaganda auf Berlins Straßen und für die iranische Freiheitsbewegung. Seit 1979 folgen jährlich zum Ende des Fastenmonats Ramadan islamistische Organisationen weltweit dem Aufruf zum „Al-Quds-Tag“ als Kampftag des politischen Islam. Wir sagen Nein zum Aufruf des verblichenen Kirexarsavars Khomeini.

    Die Veranstaltung findet am 4. September 2010 um 14:00 Uhr an. Der Ort der Veranstaltung ist der Kurfürstendamm / Joachimstaler Str., Nähe Bahnhof Zoo.

    In Iran sind am 3. September ebenfalls Demonstrationen gegen den Al-Quds-Tag angekündigt, und die offiziellen Slogan lauten „Marg bar Jomhuryie Eslami“- (Tod der islamischen Republik), und „Na ghaze, na lobnan, janam fadaye Iran“- (Nicht für Gaza, nicht für Libanon, mein Leben gilt nur Iran).

    Wenn auf dem No Al-Quds-Tag, am folgenden Tag, ebenfalls die beiden Parolen auf persisch gerufen würden, wäre es die Sensation schlechthin. Meine Unterstützung und Ermunterung haben die Teilnehmer, genauso auch wie die von vielen anderen patriotischen Iranern.

    Noch ein dringendes Appell an alle Teilnehmer Filmkameras mitzunehmen, und sowohl die teilnehmenden Personen, als auch die von der antisemitischen Veranstaltungsleitung abgestellten Personen abzulichten, die mit professionellen Kameras versuchen die Menschen auf der Gegendemonstration abzulichten und zu identifizieren. Iraner die an dieser Veranstaltung teilnehmen, dürfen es ruhig ihren Brüdern und Schwestern in Iran gleichtun und mit Mundschutz und Sonnenbrille sich vor der Identifizierung schützen.

    Lang lebe Israel!
    Es lebe die iranische Wiedergeburt!
    Nieder mit dem islamischen Vergewaltigungsregime!
    Marg bar Eslam!
    Regime tajâvozgare Eslamiro ghelghelak bedahid!

    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/08/23/no-al-quds-tag-13-shahrivar-2569-04-sept-2010/

  13. Ich würde an Sarrazins Stelle da gar nicht hingehen. Dort kann er nicht gewinnen. Die wollen ihn alle nur fertig machen.

  14. Leider leider wird Thilo jetzt wohl untergehen. Ich werde es mir anschauen aber es wird bestimmt eine Qual.
    Kerner wird Sarrazin bestimmt abwatschen wie damals die Herrmann, furchtbar.

  15. Ist Beckmann ’ne Live-Sendung?
    Wenn ja, kann man nicht wie bei Kerner unliebsames einfach rausschneiden.
    Was macht man aber dann, wenn Thilo Sarrazin zu gut ausieht?
    Wird er vielleicht von bezahlten Jubelpersern … äh, pardon … Antifamusels aus dem Saal gekloppt??
    Schaun mer mal …

  16. Vor allem ist es ganz toll, dass Sarrazinhasser sämtlichen Zahlen wiedersprechen, ohne auch nur eigene Zahlen zu veröffentlichen. Und der Aufhänger mit dem Judengen war besonders vorwitzig. Ob da irgendein Rotfaschist überhaupt das Kapitel gelesen hat?

    Laut Udo Ulfkotte hat uns die supertolle Integration mehr als 1 Billionen Euro (1 000 000 000 000) gekostet. Das sind 75% unserer Staatsverschuldung.

    „Danke liebe Politiker. Ihr habt unseren Kindern die Zukunft genommen. Wir werden Euch niemals vergessen. Multikulti wird sich verabschieden. Und Ihr Verräter gleich mit“.

  17. Soll er sein Buch halt umbenennen in „Europa schafft sich ab“.
    Denn die Sitation in F,GB oder NL ist nicht diametral anders.

  18. Das linksgerichtete politische Fernsehmagazin (Report Mainz) kündigt zu Sarrazins Thesen an: Rechtsextreme feiern den SPD-Mann als neue Ikone

    Da muss ich widersprechen: Report Mainz ist sicher nicht linksgerichtet, sondern vielleicht das ausgewogenste Magazin, das die ARD zu bieten hat. Es wurden hier schon häufig Reportagen daraus gelobt. Wenn auf ein Magazin „linksgerichtet“ zutrifft, dann ist das Monitor.

    Aber dennoch ist es keine Überraschung, dass die auch auf den Anti-Sarrazin aufgesprungen sind. Dem kann und darf sich kein Medium entziehen. Aber dennoch frage mich, wen die mit „Rechtsextreme “ meinen. Die NPD, islamkritische Seiten oder einfach alles rechts der C*DU?

  19. Und zu Sarrazin zwei lesenswerte Beiträge:

    Worum es bei der Sarrazin Debatte eigentlich geht, bringt Richard Wagner auf der Achse des Guten auf den Punkt: „Es geht um nichts weniger, als um das Selbstverständnis unseres Landes und unserer Nation. Es geht nicht um Ausgrenzung, und es geht auch nicht um das Problem der Integration. Es geht um die Frage, ob wir für dieses Deutschland als Teil des Westens und der europäischen Idee, als Verbündeter der Vereinigten Staaten und Israels, weiterhin wirken wollen, oder ob wir uns der „multikulturellen Demokratie“ zuwenden, dem Kulturrelativismus, und den Rechtsstaat zu Gunsten einer anatolischen Basargesellschaft mit religiösen Faustregeln aufgeben wollen, die aller christlichen Theologie widersprechen. … Es geht darum, ob wir weiterhin die Freiheit als Zentrum unserer Lebensweise betrachten wollen, von der Meinungsfreiheit bis zur Unternehmensfreiheit, die Gleichstellung der Geschlechter, die Selbstverantwortung der Bürgerschaft, oder ob wir uns mit der „kultursensiblen“ Transformation unserer Gesellschaft abfinden wollen, mit der Enteuropäisierung unseres Landes.“

    Das ist die Debatte, die es zu führen gilt. Und sie dreht sich ihrem Wesen nach um Freiheit oder Sozialismus, um die Priorität des Einzelnen oder des Kollektivs: darum, wem wir mehr Rechte einräumen: dem Individuum oder der Umma. Man hätte diese Debatte längst führen können, führen müssen. Sarrazin mag oft nicht den richtigen Ton treffen, hat aber die richtigen Themen an die Öffentlichkeit gebracht. Die Empörung über ihn ist scheinheilig, wenn sie als Vorwand dient, unangenehmen Fragen aus dem Weg zu gehen.

    http://eppinger.wordpress.com/2010/08/29/der-storenfried/

  20. DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB

    Genauer müsste es heißen:

    Die Deutschen löschen sich SELBER das Lebenslicht aus.

    8 Millionen Landsleute in den letzten 40 Jahren.
    (Kardinal Meisner)

  21. Die Teilnehmerliste dieser Inquisitions-, pardon, „Diskussions“runde ist ja mal eine Frechheit. So funktioniert „demokratische“ Meinungsbildung heute.

    Freilich ist Sarrazin argumentativ in der Sache unschlagbar und wird seinen Opponenten einige Male paroli bieten können, doch diese unglaublich einseitige Gästeauswahl garantiert, dass er so oder so niedergeschrieen wird.

    Ich schlage vor, im Sport1-Doppelpass-Fußballstammtisch demnächst die Diskussion „Bayern München oder Werder Bremen“ zu veranstalten, mit folgenden Gästen: Klaus Allofs, Karl-Heinz-Rummenigge, Uli Hoeness, Paul Breitner, Sepp Maier, Oliver Kahn, moderiert von Franz Beckenbauer.
    Das wäre genau so „fair“.

  22. #14 clint isst wurst (30. Aug 2010 19:39)
    Vor allem ist es ganz toll, dass Sarrazinhasser sämtlichen Zahlen wiedersprechen, ohne auch nur eigene Zahlen zu veröffentlichen

    Noch schlimmer, schon 2006 bekannt, aber nie so richtig in der Öffentlichkeit wahrgenommen:

    Der entscheidende Faktor für die Integration und den sozialen Aufstieg von Einwanderern ist ihre Herkunft: „Erfolg und Misserfolg der Einwanderer hängt weniger davon ab, wie man auf sie im Gastland reagiert, sondern davon, wie sie auf das neue Land reagieren, wie sie dort agieren. Und das hängt wesentlich von ihrer Kultur ab.“ (Siegfried Kohlhammer, MERKUR, 2006). Kohlhammers immer noch aktueller und lesenswerter Essay blieb in der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet, vermutlich weil er ganz ohne Polemik auskommt.

    http://eppinger.files.wordpress.com/2010/08/erfolgreiche-kulturen.pdf

  23. @ PI

    könnt ihr politically incorrect nicht irgendwie in zeitungsform als pdf zum download stellen? Ich hatte mir mal so was gebastelt & Freunden gegeben & hatte jetzt auch mal Kirsten Heisigs Buch auf dem Nachtisch liegen & meine Israelfahne am Schrank. Ihr solltet nicht unterschätzen was für interessante Gespräche sich entwickeln wenn so etwas in der Gegend herumliegt, sei es über Israel, Heisig oder politically incorrect. Nicht alles läuft online 😛 Aber ich weiss natürlich dass ihr auch so überarbeitet seid & das nur ehrenamtlich macht.

  24. TV-Tipp: Thilo gegen den Rest der Welt

    Das Verhältnis ist schon unanständig. Mal sehen wie viele von den Pharisäern als Showeinlage empört aufstehen und gehen?

    Aber so billig wie bei Eva Hermann kommen die Berufsempörten nicht mehr durch. Die Bundesbürger sind jetzt alarmiert.

    Doch ehrlich: Die Aussage mit den Genen war dämlich. Das hätte ihm als Politiker nicht passieren dürfen.

  25. Jetzt zeigt der Teufel seine wahre Fratze.

    Alle Politiker, welche das verursacht haben, sollen sich in Berlin am betreffenden Samstag um 14 Uhr auf die Straße stellen und sich das ansehen, was sie uns eingebrockt haben.

    Ganz Europa müßte da zusammenstehen. Alle, die dieses Problem haben, sollten Solidarität zeigen.
    Ist diese Nachricht nur in Deutschland verbreitet worden?

  26. Und so reagiert Hagalil:

    Was passiert, wenn ein Elefant sich auf die Ausgabe 10 /2009 der Zeitschrift Lettre international setzt? Zunächst nichts, aber wenn er aufsteht, liegt da ein dickes rotes Buch mit dem Titel „Deutschland schafft sich ab“. Darin findet man breitgewalzt und plattgedrückt die Thesen des Interviews und einiger früherer Äußerungen Sarrazins…

    von der Hausautorin Ramona Ambs, die gegen alles, was rechter als Sie steht Pamphlete verfasst……und hetzt, Meinungsfreiheit nur für Linke…

    http://aro1.com/hagalil-droht-aro1-mit-anwalt/

    Auszug:
    Bedauernd stellt Sarrazin dabei fest: „Leider werden in der deutschen Geburtenstatistik Religionszugehörigkeit und Herkunft der Mütter nicht statistisch erfasst.“ Tja, das ist natürlich bitter für einen passionierten Rassenforscher wie Sarrazin. Sonst wäre es ihm sicherlich zweifelsfrei gelungen, den Juden die jüdische Intelligenz nachzuweisen und den Türken vielleicht die fehlende Arbeitsmoral. Denn dass Juden einen um 15 % höheren IQ haben als Deutsche, behauptet er natürlich erneut. Verwundert ist man allerdings darüber, dass Sarrazin keine weitergehenden theoretischen Überlegungen anstellt: was passiert, wenn man einen Juden mit einem Türken „kreuzt“? Werden die Reproduktionsprodukte dann faule Kluge oder dumme Fleißige?

    http://www.hagalil.com/archiv/2010/08/29/sarrazin-6/

  27. Immerhin bleibt uns der Anblick von Siegmar Gabriel erspart. Nachdem ihn zwei Zehntklässlerinnen argumentativ an der Hecke entlanggezogen haben, muss er wohl erst nachschulen, bevor er mit den Grossen reden darf.

  28. „Thilo gegen den Rest der Welt“ hätten die zwar gerne, aber im Zeitalter des Web 2.0 mit Kommentarfunktion und Votings ist daraus ein ganz anderes Stück geworden. Alle sehen die Verlogenheit, die Hysterie, die Realitätsferne, die Demokratiefeindlichkeit und die Verachtung für das eigene Volk, die eigene Kultur der 68er-Krake, die unsere Gesellschaft beherrscht. Noch nie hat das linke Establishment so arrogant, hässlich und verbraucht ausgesehen, wie bei dieser Kraftprobe mit eigenen „Untertanen“. Die schaufeln sich ihr eigenes Elitengrab und von mir aus können sie gar nicht schnell genug schaufeln.

  29. @ Jochen

    „Doch ehrlich: Die Aussage mit den Genen war dämlich. Das hätte ihm als Politiker nicht passieren dürfen.“

    Nope, Sarrazin stellt regelmässig Fallen & kennt die Fakten besser als seine Gegner.
    Es gab erst im Juni einen Artikel im Tagesspiegel den Sarrazin mit Sicherheit kannte – zu der genetischen Verwandschaft von Juden in Europa. Das Problem ist nur dass sich die Medien mittlerweile gar nicht mehr darum scheren dass sie vorgeführt werden – sie erwähnen einfach nicht mehr dass sie falsch liegen O_o Schon beim IHH Vorfall vor Israel – als das Video der Israelis aufgetaucht ist & die Beziehungen der IHH zu rechtsextremen Gruppen und zur Hamas bekannt wurde ist das ganze Thema in einigen Zeitungen von einem Tag auf den anderen verschwunden, andere Zeitungen haben einfach weitergemacht als wenn die IHH tatsächlich eine Hilfsorganisation wäre.

  30. Waaas? – So eine Talkrunde ohne den Paolo Pinkel?
    -Bei der ganzen Euphorie (vor allem im anderen Titel) geht doch ein bisschen unter:
    Wo war denn der Zentralrat der Juden und der olle Friedmann bei den latent verfassungsfeindlichen Anti-Israel Demos wegen der „Hilfsflotte“? Ich hätte mir damals einen Aufschrei vom ZDJ gewünscht, der nur halb so laut war wie der jetzige.

    Ach übrigens -soviel zu Herrn Friedmanns Kritik:
    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/7637

  31. Eben auf 3sat: „Die Rechtspopulisten von Politically Incorrect waren auch vor Ort“ 😀

    Und zum Thema „Juden-Gene“ wurden nicht etwa Naturwissenschaftler, sondern Comedians Oliver Polak und Georg Kreisler befragt, gefolgt von einer sichtlich empörten türkischen Soziologin… peinliche Sendung. RTL2 ist das reinste Kulturprogramm dagegen 🙂

    Der Zentralrat der Empörten mal wieder
    http://i37.tinypic.com/34nnyhz.gif

  32. Herr Sarrazin – ich bin mir sicher die meisten Deutschen und Europäer stehen hinter Ihnen, nur weil Sie die unangenehme Wahrheit sagen, wird jetzt versucht Sie als Spinner darzustellen.

    Wir das Volk wissen wer Recht hat und wer nicht – wir stehen hinter Ihnen.

    +++
    WICHTIG
    Wenn nur 10.000 Leute aus diesen BLOG jeden Tag 1 Geldschein mit Kugelschreiber etc… markiert mit http://www.pi-news.net – macht das in Monat 300.000 Geldscheine das ist eine Riesenwerbung und macht auch Druck auf unsere Politiker bei so einer Menge wird die Bundesbank es bestimmt an die Politiker melden

  33. #16 ogt
    Was ist denn das für ein Aktivistenpanoptikum ?
    Der Clown mit der Mütze lässt sich heute Abend von seinen antifa-freunden bestimmt auf die Schulter klopfen wie toll er doch Gesicht gegen „rechts“ gezeigt hat.
    Und so etwas darf wählen und Auto fahren.
    Belustigend und traurig zugleich!

  34. Zitat…
    #30 Zahal (30. Aug 2010 19:51) Und so reagiert Hagalil:

    _______________________________________
    Das ist nicht witzig!

    Und deshalb…
    SOLIDAITÄT MIT HAGALIL

  35. Mal sehen ob Sarrazin auch „Selbstmord“ begeht.

    Bei der Kirsten Heisig hat die Achse Marx-Mohammed gezeigt wie mit Dissidenten verfahren wird die Bücher mit verbotenen Wahrheiten herausbringen.

  36. #7 Edgar Wolf (30. Aug 2010 19:32)

    Hoffentlich gerät T.Sarrazin nicht unter die Räder! Die Übermacht der Gutmenschenmafia 😉 (inkl. Beckmann) ist zu groß für einen gelungenen Auftritt!!!!

    Wirklich gut wird er sich nicht schlagen können, wie man der Pressekonferenz gesehen hat, ist Sarrazin rhetorisch nicht gerade ein Ass. Da er „untrainiert“ in den Ring steigt, wird er nicht so aalglatt formulieren, wie in unserer Medienlandschaft üblich und die eine oder andere Aussage tätigen, die sich aus dem Zusammenhang gerissen zum Skandal hochstilisieren lässt…

  37. Zur Erinnerung, Report Mainz steht NICHT Links, die waren die Ersten und Einzigen, die sich nicht voreingenommen zur MaviWARmara Flotille geäussert haben, und sie beziehen sich auch nur auf die Aussagen der NPD, die sich wieder einmal an solche Themen heranschleicht, genau wie die Pro – Parteien an Wilders und Stadtkewitz – AUFPASSEN, nix verwechseln

    Report Mainz – Der Vorsitzende der rechtsextremen NPD, Udo Voigt, sieht sich und andere Rechtsextreme durch die Thesen von Thilo Sarrazin bei künftigen Prozessen wegen Volksverhetzung geschützt. Gegenüber dem ARD-Politikmagazin REPORT MAINZ sagte NPD-Chef Udo Voigt: „Unsere Aussagen werden damit salonfähiger und es ist dann auch immer schwerer, Volksverhetzungsverurteilungen gegen NPD-Funktionäre anzustreben, wenn wir uns zur Ausländerpolitik äußern, wenn sich etablierte Politiker auch trauen, das zu äußern.“

    Der Sozialdemokrat Thilo Sarrazin liege mit seinen Aussagen zur Einwanderungspolitik ganz auf NPD-Linie. Udo Voigt in REPORT MAINZ: „Herr Sarrazin hat klar zum Ausdruck gebracht, dass er nicht Fremder im eigenen Land werden will und hat damit die Politik der NPD seit 40 Jahren bestätigt und ich freue mich, dass er sich traut, das auszusprechen.“ Für den Fall, dass Sarrazin aus der SPD ausgeschlossen werde oder austrete, macht der NPD-Vorsitzende Voigt dem Bundesbank-Vorstand ein Angebot: „Es würde mich freuen, wenn er als Berater dem NPD-Parteivorstand zur Verfügung stünde oder gar als Ausländerrückführungs-Beauftragter der NPD fungiert.“

    Sarrazin wird NIE der NPD beitreten, bei denen Auslanderhass vorliegt, ohne Unterscheidung, und deren Antisemitismus sprichwörtlich ist……

  38. Da kann man wieder schön die Objektivität der öffentlich rechtlichen Medien erkennen. Warum lädt man nicht udo Ulfkotte ein? So wird es ein gemeinsames niedrschreien des „bösen Unmenschen“. Ihr werdet sehn, die die sich die ganze Zeit als Wächter der Demokratie, der Menschenrechte, der Meinungsfreiheit und aller sonstigen positiv besetzten Werte werden den Neo-Nazi und Rassist Sarrazin schlicht überschreien. Er wird nicht zu Wort kommen. Es wird ein Schauspiel der intoleranz gegen Anders denkende werden. Eine offentliche Schmähung. Freissler läßt grüßen.

  39. #39 Zahal

    Ich habe bereits unter #21 KDL geschrieben, dass Report Mainz alles andere als links ist, sondern durchaus ausgewogen.

    Und mit der Aussage, dass Sarrazin NIE der NPD beitreten wird hast du sicher auch Recht. Selbst ein Geert Wilders ist ihm zu rechts. So hat er heute in der Pressekonferenz gesagt, dass er nicht viel von Wilders halte. Wenn die Politiker ihre Hausaufgaben machen würden, bräuchte man keinen Wilders.

  40. Ein Koranist auf einer der vielen Websites. wo der Aufruhr der ein wenig bis sehr an der Wahrheit Näheren spürbar wird …… Der Koranist meinte, wenn WIR den Islam in der BRD verböten würde der dritte Weltkrieg beginnen …..

    Gelegentlich liefere ich für das was bereits mit Mohammad begonnen habe einen Statusbericht: Eritrea, wo Muslime alle anderen Glaubens unterdrücken und Kopten und Freikirchler besonders verfolgen….
    Sudan, wo Muslime im „christlichen Süden“ plündernd, mordend und Sklaven machend einfielen ……..
    Somalia, wo Muslime im Land Journalisten verfolgen und morden und Muslime an den Küsten die Piraterie durchführen ……
    Israel, wo IN Israel Muslime Attentate durchführten, wo im Südlibanon, in Gaza und im irttümlich „Westjordanland“ genannten Gebiet Hasstiraden gegen Israel gesungen, Raketen gebaut und auf Israel geschossen werden….
    Saudi Arabien, wo Christen unterdrückt, Bibelverbot herrscht und die eigene Jugend durch koranische Repressalien niedergedrückt wird bis zur Verbrennung nicht-korankonform gehüllter Schülerinnen in einer in Brand geratenen Schule – deren Flucht durch saudische „Religionspolizisten“ verhindert worden ist……
    New York, Fort Hood, Moscheebauprojekt nahe Ground Zero und die vielen anderen unterdrückerischen, provokanten bis offen agitativen Aktionen von Muslimen …… und dies alles unter einem Präsidenten der von „My Muslim Faith“ sprach und so offensichtlich keine Distanz geschafft hat zu seiner muslimischen Phase……..und mit US-Steuergeldern Muslimen weltweit technologisch auf die Überholspur verhelfen will (polemisch…und doch im Prinzip richtig)…….
    Thailand, wo Muslime durch ihre Agitationen Buddhisten zu Demos erregen ……
    Phillipinnen wo Terror und Terror durch Entführungen geschah….
    Australien, wo speziell libanesischstämmige Muslime junge Aussies provozieren, schlagen und vergewaltigen,,,,,,
    Nigeria, wo muslimische Horden aus dem Norden brandschatzen und morden…….
    Mauretanien, Marokko, Lybien, Tunesien, Algerien, wo Korruption, Unterdrückung Andersgläubiger, Verfolgung, Terror und Mord häufig geschehen………
    Irak mit und nach Saddam Hussein…….
    Iran mit und nach Khomeini, wo gemordet, „hingerichtet“ und geschlagen wird, verfolgt und Demonstranten scharenweise in Haft genommen worden sind
    Afghanistan………
    Pakistan………
    Indonesien, wo seit Jahrzehnten ein stiller leidvoller Kampf gegen die dortigen Christen, wie auch gegen animistische Urgesellschaften geführt wurde und wird…..
    Stadtteile europäischer Großstädte, wo der Krieg in Straßen und ganzen Stadtteilen angekommen ist, subversiv, agitativ und viele Male offen provozierend gegen die einheimische Exekutive: Stadtteile in Berlin, in Hamburg, in Bonn, in Köln, in München, in Wien, in Paris, in Grenoble, in vielen südfranzösischen Städten, in London, im Süden Stockholms, in Göteborg, in Aarhus, in Kopenhagen, in vielen niederländischen Städten, in Brüssel, in Oslo,…..
    Terror auf Bali
    Terror in Madrid
    Terror Terror Terror Mord Vergewaltigung
    Terror über Lockerbie
    Terror in einem norditalienischem Bahnhof
    Terror bei den Spielen in München
    Terror in der „Landshut“
    Terror in Schottland
    Terror gegen Apostaten……..

    Und dies seit den Tagen des Mohammad.
    Nur dunkel dämonale bis extrem dümmliche und tendenzielle „Geschichtsschreibung“ sucht zu verhüllen wie aggressiv und boswillig all dies von ANBEGINN AN GEWESEN IST.

    SURE 9 zu lesen genügt.
    Das – nach Sicht der Muslime – zeitlose Gesetz ihres Allah.

    Nie wieder Religionsfreiheit (also frei Wahl der Religion) einer Ideologie die gegen ihre Apostaten das Todesurteil verhängt.

    Nie wieder feige, verlogene Politiker deren Prinzipiellstes nur das Prinzip „Macht“ ist ……..oder das Prinzipiellste die Feigheit ………. oder das Prinzipiellste: Geld

    Nie wieder Politiker die sich selbst ihre Bezüge beschliessen.

    Nie wieder Politiker die basisdemokratische Entscheidungen zu unterlaufen suchen.

    Nie wieder Journalisten die das Böse schaffen wollen um darüber im Berichten Geld kassieren wollen ……

  41. Am Freitag-Morgen hatte ein Fernsehteam für „Report“ im Hauptstadtbüro der Bürgerbewegung pro Deutschland Interviews aufgenommen, die wahrscheinlich für die Sendung verwendet werden.

    Und Pro und andere das gleich in die Welt hinaus posaunt und Sarrazin als ihr „Zugpferd“ angesehen haben, obwohl es keinerlei Zusammenhang zwischen beiden Seiten gibt.

    Naja, ich werde mir das heute Abend mal antun, auch wenn das Ergebnis beider Sendungen jetzt schon feststehen dürfte.

  42. Diese Sendung verfolgt den Zweck Sarrazin medial hinzurichten.

    Eine Inszenierung die dem Fernsehzuschauer vorführt, wie mit Andersdenkenden verfahren wird.

    Auf der Anklagebank sitzt neben Sarrazin unser Grundgesetz und die Meinungsfreiheit.

    Außerdem der Bürger, der denkt er könne sich an Sarrazin ein Beispiel nehmen.

    Schaun wir Mal, ob sich nach der Sendung noch eine Buchhandlund traut, Sarrazins Buch zu veröffentlichen?

  43. Hab da mal eine Frage. Was passiert eigentlich, wenn dass ganze durch ist= Pressekonferent, Buchvorstellung, Kerner… .
    Hört man dann eigentlich irgend etwas weiter, oder ist dann Schluss und der Irrsinn geht weiter?

  44. Dies ist die beste Werbung für Thilos Book.
    Grundsätzlich sind die sog. Main Stream Mass Medien die neuen Pro Islamposaunen geworden. Willkommen bei der Tanz der Lügenbarone und Lügenbaroninnen.

    Fuck off this political society.

    A Dog named Mohammed

  45. Also, ich bewundere den Mut Sarrazins sich so einer Inquisition auszusetzen. Ein Friedman könnte sich auch gegen 5 Gegner rhetorisch wehren, aber Sarrazin ist nicht der beste Redner. Heute in der Pressekonferenz wirkte er etwas unsicher und hat sich sogar gelegentlich verhaspelt. Zudem sprach er sehr leise und wirkte irgendwie bescheiden bis ängstlich. Wie will er da gegen Leute ankommen, die ihn laut angehen?

  46. Ein sehr gutes Posting bei amazon.de gefunden:

    Nicht Sarrazin noch Bücher sind Nestbeschmutzer

    Sarrazin ist ein Beamter. Er ist jemand, der sich auf Zahlen, Tabellen und Statistiken stützt.
    Zahlen, Tabellen und Statistiken sind emotionslos. Deshalb verstehe ich auch nicht ganz die Aufregung.
    Zahlen, Tabelen und Statistiken zeigen den Durchschnitt und nicht einzelne Menschen oder Ausnahmen.
    Sarrazin hätte auch ein Buch über einen unintegrierten Migranten bringen können. Doch das wäre ein Einzelfall gewesen, das keinerlei Aussagekraft für „die“ Migranten hätte.
    Hätte Sarrazin dann gesagt, dass anhand des Beispiels alle Migranten integrationsunwilig sind, wäre das rassistisch.
    Das macht Sarrazin aber nicht. Er beruft sich auf Zahlen, Tabellen und Statistiken.

    Wenn eine Statistik beispielsweile aussagt, dass 40% der Deutschen zu dick sind, brauche ich als Schlanker nicht beleidigt zu sein.
    D.H. lediglich, dass 40% etwas tun müssen.

    Wie macht es der Rest der Welt?
    Fahre ich mit meiner Frau nach Saudi Arabien z.B. und meine Frau meint sie müsse dort einen Minirock tragen, weil sie das auch in Deutschland tut, wird der freundliche Polizist von der Relgionspolizei sie vielleicht erst einmal verwarnen. Er wird denken, dass sie eine Ausländerin ist und womöglich nicht weiß wie man sich in seiner Heimat“angemessen“ kleidet.
    Meine Frau zieht aber nächsten Tag wieder Mini an. Der Religionspolizist wird ihr vielleicht jetzt eine Geldstrafe auferlegen.
    Aber als er sie am 3. Tag im Mini sieht, steckt er sie ins Gefängnis, wo sie auf ihre Abschiebung warten muß.
    Wenn ich in ein Land fahre oder immigriere, muß ich vorher wissen worauf ich mich einlasse.
    In Saudi Arabien ist eine andere Kultur und Lebensweise und der muß ich mich anpassen.

    Und Deutschland???:
    Hier gibt es Sonderrechte, die nicht für Deutsche gelten aber sehr wohl für Migranten aus dem muslimischen Lebensraum:

    Beispiele: Obwohl wir hier Schulpflicht haben, werden muslimische Kinder oft vom Sportunterricht, Schwimmunterricht, Sexualunterricht oder an der Teilnahme an Klassenfahrten freigestellt.

    Die schöne Stadt Berlin zum Beispiel hat jüngst ein Gesetz verabschiedet, in dem Migranten im Öffentlichen Dienst bevorzugt eingstellt werden sollen. Haben wir nicht den Gleichheitsgrundsatz, dass niemand bevorzugt oder benachteilgt werden sollte im GG stehen?
    Das hieße außerdem, dass man nach Herkunft und nicht nach Leistung eingestellt wird. Kann sich das eine Leistungsgesellschaft erlauben. Außerdem finde ich es rassistisch den Deutschen gegenüber, wenn die bei der Einstellung benachteiligt werden sollen.

    Auch hat in Berlin jüngst ein Moslem einen Gebetsraum in seiner Schule eingeklagt.
    (Hat män Ähnliches schon von Hindus, Buddhisten, Scientologen oder den Jehovas Zeugen gehört?)
    Erst in zweiter Instanz wurde festgestelt, dass der junge Mann im Unrecht ist.

    Niemand wird gezwungen in Deutschland zu leben. Wenn meine Frau Mini in Saudi Arabien tragen will, wird sie dort -zu Recht-eine Abfuhr bekommen.
    Wem unsere Lebensweise hier nicht passt, braucht auch eine Abfuhr und keine Sondergesetze.Und das hat man jahrelang versäumt.

    Wer die Nazikeule bzw. Rassismuskeule gegen Sarrazin schwingt, sollte erst einmal das Buch lesen(Ich habe erst einige Kapitel gelesen und Auszüge im Spiegel).
    Sarrazin beschreibt darin anhand von Zahlen z.B. auch, dass sich Vietnamesen, Chinesen, Inder, Russen und Japaner hervorragend integrieren und durch Leistung in Schule, Studium und Beruf glänzen.
    Solche Menschen nenne ich einen Gewinn für Deutschland und nicht Menschen die sich nicht integrieren wollen und keine Leistung erbringen wollen.
    Warum sollte ein Staat für solche Menschen zahlen? Können wir uns das leisten?
    Noch einmal: Natürlich gibt es auch gut integrierte Moslems, die lieber im GG als unter der Scharia leben, die ihrer Arbeit nachgehen und ihre Frauen nicht in Stoffkäfige sperren. Aber es gibt auch andere. Diese Leute machen einen nicht zu unterschätzenden prozentualen Anteil aus.
    Und was noch viel wichtiger ist: Die Integrationsverweigerer sind die Nestbeschmutzer und nicht Sarrazin.
    Die Integrationsverweigerer ziehen ihre Mitmitgranten durch ihre Verweigerung mit in den Schmutz.

    Frage: Kann sich eine Muslimin in der Burka integrieren? Ich glaube kaum. Warum? Weil sie nicht per Angesicht zu Angesicht Kontakt auf Deutsche zugehen kann.
    Ich sehe gerne meinem Gegenüber ins Gesicht. Dort kann ich sehen ob er/sie lächelt, nachdenklich oder zornig ist.
    Das ist bei einer Burka nicht möglich. Wer keinen Kontakt zu Deutschen pflegen kann, wird auch größere Schwierigkeiten beim Erlernen der Sprache haben(Sprache erlernt man durch Praxis).
    Wer kein Deutsch kann, findet schwer eine Arbeit.
    Welcher Arbeitgeber würde eine Dame in Burka ohne Deutschkenntnisse einstellen?
    D.H. sie muß zum Amt gehen und Sozialleistungen beantragen.
    Sozialleistungen sind aber für den Notfall gedacht(Krankheit, Arbeitsosigkeit(weil die Firma pleite ist, etc.).
    Liegt hier ein Notfall vor?
    Ist es ein Notfall, wenn sich zwei Generationen nicht in Deutschland integriert haben?
    Solten Sozialeistungen gezahlt werden, weil sie/er sich nicht integrieren will/kann.
    Es darf also ein Vorsatz unterstellt werden.
    Wer im Betrieb eingenständig kündigt, der wird auch bei der Argentur für Arbeit erst einmal für Sozialleistungen(d.h. Arbeitslosengeld)gesperrt.
    Weil er vorsätzlich gekündigt hat.
    Warum gilt dieser Grundsatz der Vorsätzlichkeit nicht bei integrationsunwiligen Migranten?
    Eine Burka z.B. würde ich schon als Vorsätzlichkeit ansehen.

    Und Europa?
    Wie man sieht haben viele Länder in Europa ein Problem mit integrationsunwilligen Migranten:
    -Wie sonst ist es zu erkären, dass ein Geert Wilders 30% der Stimmen gewinnen kann? Die Niederlande sind eins der tolerantensten Länder der Welt.
    -Warum hat die Schweiz gegen die Minarette gestimmt?
    -Warum wohl hat Frankreich(Mutter der westlichen Demokratie) und Belgien die Burka verboten?
    -Warum wohl radikalisieren sich immer mehr Engländer in der EDL?

    Andere Fragen:
    Werden Menschen eher beruhigt oder verunsichert sein, wenn
    -immer mehr Moscheen gebaut werden?
    -radikale Gruppierungen wie Scharia for the U.K. oder Scharia for Belgium auf dem Vormarsch sind?
    -Gruppierungen bei der Islamkonferenz kein Bekenntnis zum Grundgesetz ablegen können?
    -fast wöchentlich in Hamburg z.B. von Gewalt gegenüber Deutschen zu lesen war?
    -wenn in England die Queen(sie ist das Oberhaupt der Kirche in England) dazu aufgefordert wird zum Islam zu konvertieren?
    -wenn Sondergesetze(siehe oben), in denen Deutsche benachteiligt sind, verabschiedet werden?

    Die Antwort ist: Die Politik hat die Probleme mit Integrationsunwiligen zu lange vor sich hin geschoben.
    Es wurde dem Bürger eine Traumwelt verkauft, die nichts mit der Realität zu tun hat.
    Es wurde zu lange Schadensbegrenzung geübt, statt Probeme zu lösen.
    Auf eine arterielle Blutung klebt man kein Pflaster, sondern muß operiert werden.
    Sarrazin zeigt auf eine offene Wunde und alle sind empört.
    Wird die Politik nicht handeln, werden in absehbarer Zeit radikale Kräfte gewählt werden. Und davor möge Gott uns bewahren.

    Mir kommt die ganze Sarrazindebatte so vor:
    Du sitzt beim Arzt und der Arzt sagt dir, dass du Krebs hast.
    Erst einmal wirst du schreien und toben.
    Niemals zuvor hattest du Krebs. Das ist unmöglich. Nur andere Menschen bekommen Krebs. Aber ich???…Unmöglich. Der Arzt kann nur ein Quacksalber sein.
    Jetzt sagt der Arzt dir auch noch, dass der Krebs sehr wahrscheinlich vom Rauchen kam.
    Unmöglich wirst du sagen. Es war die Umwelt, der Stress auf der Arbeit, Erbfaktoren oder Strahlen vom Mars. Nur dich trifft keine Schuld.
    Jetzt hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du akzepiertst dass du erkrankt bist und bist bereit eine Therapie über dich ergehen zu lassen und hörst auf zu rauchen.
    Oder du bezeichnest den Arzt als Spinner, Pfuscher und Quacksalber und lebst so wie bisher, während sich deine Gesundheit täglich verschlechtert.

    In der Praxis heißt das die Politik muß endlich einsehen, dass wir ein Problem mit der Integration haben. Und das schon länger. Wer bisher Integrationsprobleme hatte, sollte diese beseitigen und die deutsche Sprache erlernen, Schulabschluss(mit Schwimmunterricht siehe Sonderrechte) ablegen, eine Ausbildung oder Studium abschließen und einen Beruf nachgehen. Dazu gehört aber auch Einsatz und auch mal über den eigenen Schatten zu springen.
    Ich bin selbst ein Migrant und habe es geschafft.

    Ich habe eben gehört, dass selbst die türkischstämmige, sehr integrierte und inteligente Dame Necla Kelek Partei für Sarrazin ergeift.
    Ich bin also mit meiner Meinung in guter Gesellschaft.

  47. erinnnert mich an die hinrichtung von eva herrmann. habe eben erfahren das sogar einige sehr ruhige typen aus den umliegenden dörfern die dazu eigentlich keine meinung haben(was ich jedenfalls dachte) ziemlich empört sind, um es mal sachte auszudrücken! die sind auf 180 und stehen voll hinter mr.sarrazin!!

  48. @#48 Zahal (30. Aug 2010 20:00)

    Die NPD ist zu 100 % ein Projekt des sog. „Verfassungschutzes“ (= Euphemismus für Gesinnungskontrollbehörde)u.a. zur Diskreditierung aller Meinungen und Willensäußerungen, die dem herrschenden Machtkartell gefährlich werden könnten.
    Wenn Voigt den Sarrazin lobt, dann ist das eine Art politischer „Judas-Kuss“.

  49. #55 Van Helsing (30. Aug 2010 20:15)

    Schaun wir Mal, ob sich nach der Sendung noch eine Buchhandlund traut, Sarrazins Buch zu veröffentlichen?
    ./.
    Dann boykottieren wir in Zukunft sämtl. Buchhandlungen in Deutschland!

  50. Es ist bei Beckmann nicht so, dass seine Gäste gleich in einer Runde sitzen.
    Er holt sich wohl nach dem „Pärchen“ Sarrazin und der „So wahr mir Allah helfe“ Türkin die anderen, Künast, Streetworker Sonnenberg usw., nach und nach dazu oder tauscht sie aus.
    Deshalb habe ich schon mal folgende Bitte an Beckmann und Team, beckmann@ndrtv.de, geschickt:

    „in Anbetracht der Gästeliste möchte ich sie herzlich bitten, Thilo Sarrazin nach seinem Gespräch mit Ihnen wieder in die Freiheit zu entlassen, damit er sich den Unsinn der anderen Gäste (Künast, Streetworker) nicht anhören muss.
    Meine Freunde und ich sind völlig erschöpft über die heutigen unausgegorenen Moderatoren-Beiträge und den eingeladenen Beratern auf allen Informationskanälen nach der Vorstellung des Buches.
    Sämtliche Umfragen und fast alle Kommentare in unseren Medien sprechen eine andere Sprache als die herbeigeholten wenigen Gegner und islamischen Verbandsfunktionäre (den wahren Rassisten schon allein dadurch, dass sie Menschen in Gläubige und Ungläubige und in Frauen minderwertige Geschöpfe sehen) und Politiker.
    Die zum Schweigen gebrachte Mehrheit stellt sich 100%tig hinter diesen mutigen Mann (und hinter Necla Kelek)
    Also schonen Sie bitte Thilo Sarrazin. Wir brauchen ihn noch.

    Vielen Dank!

  51. @ #14 Zahal (30. Aug 2010 19:38)

    Lang lebe Israel!
    Es lebe die iranische Wiedergeburt!
    Nieder mit dem islamischen Vergewaltigungsregime!
    Marg bar Eslam!
    Regime tajâvozgare Eslamiro ghelghelak bedahid!

    Bravo und völlig d’accord! Jedoch: Die „iranische Wiedergeburt“ sähe ich gerne durch eine “persische Wiedergeburt“ ersetzt.

    Don Andres

  52. Man sollte dieses Buch kaufen, lesen, verschenken etc. Macht euch kundig, sprecht mit den Freunden über dieses Buch und dieses Thema. Unterstützt Sarrazin und Ulfkotte und alle die die Augen nicht verschließen und die den Mut haben die Wahrheit auszusprechen, obwohl sie wissen dass sie gesteinigt werden.

  53. Am Mittwoch bei „Hart aber fair“ geht es weiter.

    Gäste sind Sarrazin, Friedman, Dressler, Prof. Baring und eine türkische Moderatorin vom WDR.

  54. Dreist:

    „Für die deutschen Muslime ist es ebenfalls selbstverständlich, dass Sarrazin seine Ämter verlieren muss. Er sei ein „Nazi in Nadelstreifen“, sagte Ayman Mazyrek, Generalsekretär des Zentralrats der Muslime. “

    Sollte das nicht sogar für eine Anzeige wg. Beleidigung ausreichen ?

  55. Obwohl wir hier Schulpflicht haben, werden muslimische Kinder oft vom Sportunterricht, Schwimmunterricht, Sexualunterricht oder an der Teilnahme an Klassenfahrten freigestellt.

    Christliche Eltern wandern dafür regelmässig in den Knast in der DDR 2.0 !

    Viele sind deswegen schon in die USA ausgewandert.

  56. Es ist einfach unsäglich, was ich mir heute seitens unserer Polithalunken und Landesverräter wieder über den gleichgeschalteten Qualitätsäther anhören musste.

    Ich habe nur noch das Wort Gen gehört. Gen ist jetzt offenbar Autobahn. Kein Wort darüber, dass unsere in Frage stehenden Problemmigranten durch Masseninzucht tatsächlich die Idiotenquote in Deutschland in die Höhe treiben (was jede Krankenkasse nachweisen kann).

    Kein Wort zur Sache! Ich habe immer nur Migranten gehört. Die Aussage müßte sich aber auf den moslemischen „Kultur“kreis beziehen. Unsere Stasi-Tante hat schon mal „Konsequenzen“ vom Bundesbankoberschleimer verlangt.

    Es ist einfach nur noch faschistoid. Wer jetzt noch nicht weiß, wie der Nationalsozialismus und die Diktatur sich in Deutschland verbreitet hatte, geht heute mit verbundenen Augen durch unsere Gesellschaft. Einfach nur ekelhaft dieses verlogene und aufgesetzte Gewäsch.

  57. Falls das ein TV-Tribunal a la Eva Hermann werden sollte, werden die Deutschen ja wohl endlich mal aufstehen und auf die Straße gehen, so viele, wie hinter Sarrazin stehen.
    Sollte es selbst dann keiner wagen, öffentlich für diesen Mann seine Solidarität zu demonstrieren, dann haben wir den Untergang wirklich verdient.

  58. Die ganze Diskussion hat eine n riesengroßen Haken.#Alle bestehen darauf die hier lebenden Mohamedaner hier behalten zu wollen. Aaaaber, wenn die hier bleiben, wird sich nichts ändern.
    Die denken nicht um oder lassen sich umerziehen.
    Solange die hier bleiben, wird es so weitergehen wie bisher. Es hilft nur die rauszuschmeißen die sich nicht anpassen wollen.

  59. Würmlinge. Würmlinge die Angst um ihre Einkünfte haben. Wennich die Fresse von diesem scheinheiligen Bumsfrosch Beckmann nur sehe. Könnte hier was erzählen, lasse es aber PI zu liebe sein.

    Eine ekelhafte, durch und durch verlogene Type! Unter Adolf hätte es der ganz weit gebracht.

  60. Sie werden Sarrazin mangelnde Wissenschaftlichkeit, unseriöse Quellen und verallgemeinernde Polemik vorwerfen.
    Sie werden alles tun, um ihn und sein Buch zu diskreditieren.

    Danke Thilo Sarrazin !

    Seit heute sind die politischen und intellektuellen Eliten dazu gezwungen sich mit seinen Thesen auseinanderzusetzen. Und sei es nur um ihn zu widerlegen.

    Damit ist schon ein großer Schritt getan.

  61. Meine Mail an die Redaktion der Tagesschau. Man muss diesem aufgeblasenen Journalistenpak einfach die Meinung sagen:

    „Sehr geehrte Damen und Herren der Aktuellen Kamera,

    Ihre Hetzkampagne gegen Thilo Sarrazin ist absolut unterirdisch und erinnert an tiefste Propaganda-Zeiten.
    Alleine von „heftigen Diskusionen“ zu sprechen, wo Herrn Sarrazin doch in online-Umfragen regelmäßig zu 90 Prozent
    Recht gegeben wird, ist eine absolute Verdehung von Tatsachen. Und für diese Lügenberichterstattung
    bezahle ich auch noch Gebühren, unglaublich, wie es um die Meinungsfreiheit in Deutschland schon wieder bestellt ist.

    Alleine den rot-dunkelroten und damit verfassungsfeindlichen Berliner Senat zu zitieren (http://www.tagesschau.de/inland/sarrazin164.html) zeugt von abgrundtiefer Ignoranz. Der „Rechthaberische Schwachsinn“ vom jüdischen Gen wurde übrigens von jüdischen
    Wissenschaftlern bestätigt (http://www.netdoktor.de/News/Juden-Diaspora-hat-Spuren-i-1132937.html). Dumm, wenn man hetzt und dann auf einmal absolut Unrecht hat, nicht wahr?

    Sie und Ihr politisch korrekt indoktrinierter und indoktrinierender Journalismus sind eine Schande für Freiheit, Demokratie und
    Menschenrechte. Es ist schon eine Kunst, eine mediale Kampagne zu führen, die letztendlich nur ihrer eigenen Selbsterhaltung dient
    und keine Diskussion zulässt. Die „heftigen Diskussionen“ (http://www.tagesschau.de/inland/sarrazin160.html) sind folgerichtig nur
    Monologe der Medien.

    Wo wir gerade bei diesem Artikel sind, nirgendwo bezeichnete Sarrazin Muslime als „dumm“. Er bezeichnet allerdings diejenigen
    Muslime, die in unser Land einströmen, als dumm; das ist nicht ungewöhnlich, denn in der Regel sind es diejenigen, die schon zu Hause
    versagt haben, die ihr Glück in der Ferne versuchen. Es ist also keine Eigenschaft der muslimischen Bevölkerung, wie Sie Sarrazin unterstellen, behauptet zu haben, sondern resultiert aus der einfachen Tatsache, dass in der Regel die ungebildeten Bevölkerungsschichten einwandern.
    Eine Ähnlichkeit zur Rassenlehre liegt daher nicht vor, denn dass es innerhalb einer Volksgemeinschaft schlaue und weniger schlaue Menschen gibt, wird wohl keiner abstreiten. Nichts anderes sagt Sarrazin, er stellt mitnichten eine ganze Glaubensgemeinschaft als dumm dar. Dazu müsste man
    sein Buch jedoch gelesen und auch verstanden haben. Für Ihre eigenwilligen Interpretationen hätte ich in der Schule eine „6“ bekommen, denn so etwas hat in einem seriösen Artikel nichts verloren.

    Die Faschismuskeule schwenken und dabei selbst mit faschistischen Methoden von Lüge, Tatsachenverdrehung und medialem Vernichtungsfeldzug gegen einen Menschen vorzugehen, der von seinem Recht der freien Meinungsäußerung Gebrauch macht. Ist das alles, was der Journalist von heute kann? Der mediale Volksgerichtshof tagt, und wie beim Original schon wird das Urteil nicht im Namen des Volkes, sondern gegen dasselbe gefällt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    xxxxxxxxxx

  62. O Himmel, die Inquisition steht bevor.

    Jetzt wird Sarrazin über die komplette Medien-Schlachtbank gezogen und jeder, der keine Ahnung hat, darf mal drauf hauen. Danach geifert der selbstverliebte Beckmann doch sicher schon seit Monaten.
    Hat sich Kerner schon angemeldet? Will er wieder hochkarätige Politikwissenschaftler und Historiker wie Margarethe Schreinemaker, Senta Berger oder Mario Barth einladen, die Sarrazin mit ihrem Fachwissen zerlegen?

    Man darf gespannt sein…

    Ich finde, es wäre ein Knaller, wenn die GEZ-Schweine den Mumm hätten, noch zusätzlich Broder einzuladen.

  63. #8 clint isst wurst

    Sind Sie wirklich sicher, dass Sie alles verstanden haben. Sie vergessen in Ihren Aussagen aber viele Details.

    In diesem Sinne

  64. PI sollte gegen 1 € ein Bildchen zum herunterladen einstellen: I love Thilo! Es würde ein gutes Geschäft (kleines handicap: die meisten wollen anonym bleiben…).
    Sarrazin hat das Volk hinter sich und deshalb fühlt sich die Nomenklatura blamiert und bedroht. Thilo muss geschlachtet werden, wo soll das sonst noch enden? Unsere „Führers“ haben die deutschen Ochsen als ungefährlich abgeschrieben und sich deshalb den Wünschen aggressiver Zuwanderer geöffnet. Jetzt kommen sie in einen Spagat, die Armen!

  65. #48:Blumentopferde
    Sehr wohl hat der Herr Sarrazin rethorische Fähigkeiten, und zwar sehr exzellente Fähigkeiten. Ich weiß nicht ob Sie die ganze Pressekonferenz gesehen haben; ich jedenfalls ja! Schon alleine wie er diese dumme Tussi vom RBB, welcher der Hass gegen Herrn Sarrazin aus dem Gesicht sprang,abgebügelt hat, ist bemerkenswert. Ich mit meinem Temperament wäre ihr mit dem nackten Arsch ins Gesicht gesprungen. Den „Hyrriet-Türken“ hat er auch ordentlich in die Schranken verwiesen.

  66. „Spannend wird es aber trotzdem. Denn wir werden wieder Zeuge von Ausdrücken wie „Einzelfälle“, „Rassismus“, „völkisches Gedankengut“, „rechtsextrem“ und anderen Worten zur Meinungsunterdrückung und Realitätsverweigerung.“

    @PI: Nein, das ist nicht spannend, sondern langweilend, weil man dieses Geschwätz schon 1001 Male rauf und runter gehört hat.

    Und HEUTE reicht es mir: Ich werde mir dieses blöde sozialistische Einheitsgequatsche NICHT antun, sondern es boykottieren!

  67. #77 clint isst wurst (30. Aug 2010 20:53)

    Der Mann wäre dafür unendlich geeigneter als diese ganze Meute der Deppen, Kriecher und Schleimer!

    Was würde dieser Deppen-Haufen wohl heute einen Bismarck zerreißen?

  68. #75 Kaspar Hauser (30. Aug 2010 20:46)

    Dumm, dümmer – Kaspar Hauser. Genauso bescheuert wie das Gutmenschoriginal.

  69. #57 idefix1 (30. Aug 2010 20:17)

    Um diese Frage zu beantworten, müßte man Hellseher sein.
    Ich glaube aber, daß diese Debatte noch längst nicht zu Ende ist. Im Gegenteil, sie hat doch gerade erst angefangen.

    Spätestens aber, wenn unsere sozialen Kassen im Arsch sind, und kein Geld mehr da ist, wenn alle Einnahmen der Staatskasse nicht mehr reichen, um den Sozialstaat aufrecht zu erhalten, dann wird es gewaltig rumsen. Der Staat kann ja nicht unendlich aus den vollen greifen.
    Und solange die Zuwanderung nicht gebremst wird, ist dieses Höllenszenario keine Fata Morgana.

  70. #66 drei_komma_einsvier:
    „Am Mittwoch bei “Hart aber fair” geht es weiter.
    Gäste sind Sarrazin, Friedman, Dressler, Prof. Baring und eine türkische Moderatorin vom WDR.“

    Der friedman war heute bei der buchvorstellung, wie ein racheengel schüttelte er den kopf mit entsprechender abfälliger miene. Dass ausgerechnet er laufend von der kamera präsentiert wurde, ist unglaublich angesichts seines zwangsnuttengebrauchs.

    Er hat sich allerdings nicht gemeldet, jedoch später vor einer kamera hat er vom leder gezogen und sarrazin als nazis beschimpft. Und kreisler musste auch noch bei 3sat in die gleiche kerbe hauen, von antisemitismus usw. -die widerlichen üblichen keulen.

    Man kann nur staunen, mit welcher frechheit diese parasiten hier auftreten. Angeblich ist die mangelnde bildung schuld, die man den armen kindern verweigert. Ich bin in eine mehrklassenschule gegegangen, hatte später über 40 klassenkameraden und komme aus einfachsten verhältnissen, wie viele andere, die die unis später besuchten – mit erfolg.

    Und dass bildung allein heute kein garantieschein ist, weiss man ohnehin, da akademiker immer noch zu zigtausenden stellen suchen und als praktikanten herumziehen.

  71. Da man hier nicht editieren kann, passieren eben dinge, wie vergessene wörter:

    „Man kann nur staunen, mit welcher frechheit diese orientalischen parasiten hier auftreten.“

  72. Deutschland wacht langsam auf.
    Auch die pi Besucherzahlen zeigen, dass
    um 21:00 schon 55000 besucher.

  73. Auf welcher Grundlage basiert eigentlich das Abführen von Unbescholtenen Bürgern mit einem PI-Plakat? Ich hätte grad am liebsten meinen Monitor ausm Fenster gehauen…elendes, linkes, arbeitsscheues Volksverräterpack!!!

  74. 5:1?

    Was regen Sie sich auf?

    Das ist das normale Angriffsverhältnis einer mohammedanischen Hartz IV-Gang gegen einen steuerzahlenden Scheißdeutschen!

    Beckmann handelt wie ein mohammedanischer Räuber!

  75. #80 clint isst wurst

    Sie sind einfach nur infantil, kleingeistig und verhasst auf alles, was nicht ihrer Meinung ist. Hoffentlich haben Sie keine Kinder, die Sie mit Ihrem krankhaften Gedankengut infizieren können. Sie reden wie ein Islamist, einseitig.

    In diesem Sinne

  76. #3 Chester
    *seufz* ich mochte phoenix eigentlich ganz gern schauen, kann ich jetzt auch vergessen. will jemand meinen fernseher haben?

  77. Rechtsextreme feiern den SPD-Mann als neue Ikone

    Das ist ein Punkt, der uns noch eine Menge Ärger und Kopfzerbrechen bescheren wird. Wenn die von vielen von uns herbeigewünschte rechte Partei endlich kommen sollte, muss sie, um erfolgreich zu sein, als Sammelbewegung fungieren, sie muss diese ganze in lauter Miniparteien und obskure Kleinstgruppen zersplitterte konservativ/christlich/libertäre Szene abdecken. Um Klartext zu reden: Diese neue Partei darf wahrscheinlich keine Berührungsängste haben und muss den Abgrenzungsreflex überwinden, wenn sie erfolgreich sein will. Wenn da Republikaner, Pro, DVU und NPD-Leute eintreten wollen, wird man das wohl dulden müssen, auch wenn LRG dann natürlich ein Riesenfass aufmachen wird. In dem Punkt gilt: Von den Grünen lernen, heißt siegen lernen. Die haben damals auch die ganzen K-Gruppen eingesammelt und integriert. Gelingen kann dies meines Erachtens nur, wenn die Partei demokratisch ist und unzweifelhaft demokratische Ziele verfolgt. Gut wäre nach meiner Vorstellung, wenn diese neue Partei ganz klar Position für mehr direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild beziehen und der repräsentativen Demokratie eine Absage erteilen würde. Die Partei müsste deutlich machen, daß sie den Bürger, seinen politischen Willen und sein Eigentum unter allen Umständen achtet, dann müssten auch die Attacken, die es geben wird, auszuhalten sein. Wenn man sich überlegt, was Sarrazin hier als SPD-Mann für das Aussprechen von ein paar schlichten Wahrheiten erdulden muss, kann man sich ungefähr vorstellen, was los sein wird, wenn solch eine neue Rechtspartei gegründet wird, diese die ersten Erfolge verzeichnen kann und die ersten Übertritte von prominenten Republikanern oder gar NPD-Leuten erfolgen.

    Es wird ein heißer Tanz werden, soviel ist sicher.

    Das neue ef beschäftigt sich übrigens mit diesem Thema. Da kann man ua lesen, daß Eva Herman sich bis heute weigert, der Jungen Freiheit auch nur ein Interview zu geben, weil sie anscheinend meint, sich nach dort abgrenzen zu müssen. Bei der TAZ lacht man wahrscheinlich Tränen über soviel Naivität.

    Zu Sarrazin ist noch anzumerken, daß seine Diagnose richtig und sein Mut, diese auch laut auszusprechen, bewundernswert ist. Das ändert nicht daran, daß er selber davon ausgeht, daß seine Therapievorschläge bürgerlich orientierten Menschen vielleicht gar nicht so gut gefallen. Im Glauben an den Staat sind sich SPD und NPD am Ende doch recht nahe. Was dann wiederum zu der Hoffnung Anlass gibt, daß der Ansturm aus der NPD in eine neue bürgerliche und freiheitliche Rechtspartei überschaubar bleiben wird.

  78. Also ich sehe das sehr positiv. Ging es bisher bei Fernseh-Diskussionen um das Tabu-Thema Integrationsprobleme haben die Systemmedien auch fünf Leute eingeladen um darüber zu sprechen.

    Aber die hatten dann immer die gleiche Meinung. Und das war dann so spannend wie eine Besprechung des Politbüros der ehemaligen DDR.

    Jetzt sitzt wenigsten einer mit einer anderen Meinung in der Diskussionsrunde.

    Und das ist doch schon für unsere Gutmenschen ein Fortschritt.

    Oder nicht?

  79. @#14 Zahal (30. Aug 2010 19:38)
    Ich bin mit dabei, auf der Straße für Israel, die Freiheit am 4.9. in Berlin.
    Schalom

  80. Ob sich zusätzlich hinter den Kulissen der Großinquisitor der politischen Korrektheit und Geflügelliebhaber (ist ja halal) Johannes B.(hämmert) Kerner für einen Überraschungsauftritt bereithält? Bei nur fünf Leuten gegen Sarrazin könnte es angesichts des seichten Gutmenschenintellekts schließlich eng werden … Außerdem ist Aiman Mayzek nicht anwesend und kann somit keine körperliche Gewalt anwenden oder subtile Ich-weiß-wo-dein-Haus-wohnt-Drohungen austoßen!

  81. Um 22.30 Uhr stellt sich Thilo Sarrazin dann in der ARD-Sendung „Beckmann“ der Heiligen Inquisition, bestehend aus der Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Renate Künast, dem Wissenschaftsjournalisten und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar sowie dem Sozialpädagogen Thomas Sonnenburg.

    Typisch! Warum lädt man nicht Leute wie Necla Kelek, Seyran Ates, Hans-Peter Raddatz oder Tilman Nagel ein, die zur causa Islam inhaltlich tausendmal mehr beizutragen hätten als die selbsternannten Integrationexperten aus der LRG-Fraktion?
    Andererseits darf man ja schon froh darüber sein, dass die restlichen Gäste diesmal nicht auf die Namen Berger, Schreinemakers und Barth hören…

  82. Jetzt um 22 Uhr 00 in ORF2:
    Thilo Sarrazin spricht im ZIB2-Interview über seine provokanten Thesen zu Migration und Integration. Dazu ein Schaltgespräch mit Heinz Buschkowsky, dem SPD-Bezirksbürgermeister von Neukölln, dem Bezirk mit dem höchsten Ausländeranteil Berlins.

  83. man sieht, alle schon türkisiert, nur in der gruppe sind sie stark gegen einen (sarrazin). auch hier wird deutlich wie sehr sich deutsche gutmenschen schon ins islamisch /türkische denkschema integriert haben.

  84. @#86 Koltschak (30. Aug 2010 21:17)

    Dit könnwa ooch, wa:

    Es graust den Guten allzusehr:
    Der dumme Michel will nicht mehr !

    Er will sich nicht mehr verhöhnen lassen,
    selber darben, den Faulen füllen Tasch‘ und Kassen,

    auch die Lügen hat der böse Michel satt,
    obgleich er mit Adolfs Taten nix zu schaffen hat,
    bleibt er schuldig bis in’s siebte Glied,
    so singt die Antifa ihr Lieblingslied.

    Dabei mag er doch Kroaten, Italiener und Slowener,
    seine Kinder spielen mit dem Pietro, Micha und der Hilaria,
    mit viel Spaß und ohne Haß, na klar.

    Rassenwahn und Arierpaß, Blut und Boden, brauner Spuk,
    davon haben der Deutsche längst genug.

    Allein, die Guten, die von Erpressung leben,
    wollen Ruhe nicht gern geben.

    Deshalb – um neuen Haß zu schüren – ließen Sie den Islam schnell impoertieren.

    Dem Pädo-Göken und Sozial“Arbeiter“, der Grünen-Hexe und der Saufpastorin
    ist der Islamist, soviel sicher ist,
    ein Lottohauptgewinn,
    er bedeutet Pfründe, Jobs und Geld,

    Wie lange wird der Michel noch gequält ?

  85. Diese Diskussion ist absolut überflüssig. T.S. wird von den altbekannten Linksgutmenschen niedergebrüllt. Was solls. Nicht einschalten, sonst glaubt unser DDR2-Fernsehen noch an gute Einschaltquoten

  86. #10 Abu Sheitan (30. Aug 2010 19:33)
    30.08. Sarrazin-Tag

    Super Idee! Ich freue mich schon auf den ersten Jahrestag!

  87. #106 Bavaria

    Die Einschaltquoten werden nicht von jedem TV Zuschauer erhoben, sondern von ausgesuchten Haushalten, die vorher eine technische Vorrichtung installiert bekommen haben.

    Es ist also unerheblich, ob wir den Quark heute anschauen oder nicht. Es sei denn, Sie haben obiges verfügbar.

  88. Genial – alle Welt, der Spiegel gaaanz weit voran, wettert gegen den Rassismus, den Sarrazin mit seiner Gen-Aussage getätigt hat. Das allerbeste ist aber, dass der Spiegel selbst einen ausführlichenArtikel darüber gebracht hat und der auch noch ONLINE ist 🙂
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15239680.html

    Verbreitet bitte so schnell wie möglich diesen Link in möglichst vielen Foren, damit die Diskussion doch ein wenig lustiger wird. Und markiert Geldscheine mit http://www.pi-news.net und werbt ein wenig für das politisch nicht Korrekte 🙂

  89. Nicht alle sind gegen ihn, wie man an PI und den vielen Kommentaren (auch anderswo) sieht. Es gibt eine nicht zu vernachlässigende Menge, die zu Sarrazin stehen. Und eines Tages wird Deutschland erwachen.

  90. #81 Gabelzinken (30. Aug 2010 20:49)
    #48:Blumentopferde

    das gestottere dieser hobbyjournalisten war doch einfach nur grausam. lediglich der reutersmann konnte sich in verständlichem deutsch ausdrücken!

  91. Merkel und Konsorten lassen schon mal im Vorfeld ausrichten, dass sie für nichts die Verantwortung übernehmen werden.

  92. ´´Getroffene Hunde bellen am lautesten´´

    gutmenschen und ihre lustigen freunde, entlarven sich selbst.

  93. Eine grandiose Idee von report Mainz, Sarrazin immer neben Voigt zu präsentieren. Wahrscheinlich gewinnt durch diese TV-Deppen die NPD an Zulauf.

  94. sarrazin wird untergehen aber er hat dafür seine ganze karriere und alles was er hatte geopfert FÜR SEINE FREIE UND RICHITGE UND GERECHTE MEINUNG!!!!!!!! und dafür hat er auf ewig meinen respekt!!!!

  95. Gerade im ARD, Report Mainz:

    Es wird gerade die Nazi-Keule geschwungen. Jedes zweite Wort, Nazi, NPD, Rassitisch, Diskrimierung, usw.

    Armer Sarrazin!

  96. die können verleumden was sie wollen, wir lassen uns nicht belügen und von dummquatschern lassen wir uns schon lange nicht belehren!

  97. Voigt immer schön mit den Glatzen im Bild, tolle Werbung, denke nicht, daß viele darauf reinfallen. So, ich spiele jetzt Mafia 2 zur Beruhigung, bis halb 11 🙂

  98. Gerade im ARD, Report Mainz:

    Es sei ein Schaden für die Demokratie, wenn Sarrazin Probleme der Integrations von Moslems anspricht!

  99. Selten so einen widerlichen Schwachsinn gesehen! Nicht ein Argument gegen Sarrazin! Hetzfernsehen der übelsten Art!

  100. Zu „Report Mainz“ – hat dieser Prof. Hajo Funke tatsächlich so wenig Ahnung von der Propaganda Hitlers und Goebbels, oder tut er nur so? Das ist ja hanebüchen!

  101. Das linke Report Mainz im linksextremen Stile von Panorama und Monitor:
    Es kommen der linke Berliner Ghetto-Professor Funke und die Pro-Parteiausschluss Leute zu Wort.
    Zum verächtlich machen noch Frey von der NPD, um Sarrazin ins Abseits zu stellen.
    Tolles GEZ-TV.

  102. Nicht über Funke wundern:

    Nach dem Besuch der Grundschule (1951-1954) und des Gymnasiums (1954-1964), absolvierte er von 1964-1966 seinen Wehrdienst. Im direkten Anschluss daran begann er das Studium der Soziologie und Politischen Wissenschaften, welches er 1971 mit dem Diplom und der Note sehr gut abschloss. 1971 bis 1977 war er Teilzeit-Assistent am Institut für Politische Wissenschaften der Freien Universität Berlin. Sein Thema war die Industrielle Soziologie und Politik. 1976 erfolgte die Promotion in Politischer Wissenschaft („Über die Taylorisation der industriellen Arbeit“), summa cum laude. 1977 nahm er eine Stelle als „Research Fellow“ am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) an, die er bis 1983 beibehielt. 1984 folgte dann die Habilitation (Vortrag über die Theorien über Antisemitismus). 1985-1987 nahm Funke eine Untersuchung über die Emigration von Juden vor und während der Zeit des Nationalsozialismus vor, die die Grundlage für seine Veröffentlichung „Die andere Erinnerung. Interviews und Portraits von Jüdischen Gelehrten im Exil“ bildet, welche 1989 im Fischerverlag, Frankfurt erschien.

    1987 erhielt er einen Lehrstuhl als Visiting Scholar am Center for European Studies an der Harvard University (Cambridge MA, USA). 1988/89 übernahm er vorübergehend die Vertretungsprofessur von Alexander Schwan, Lehrstuhl der Politischen Philosophie, an der Freien Universität Berlin. 1989-1992 bekam Funke erneut eine Professur in den USA, diesmal an der University of California (UC): Berkeley German Area Studies (Moderne Geschichte (modern history), Literatur (literature), Politik (politics)).

    1993 kehrte Funke nach Deutschland zurück und übernahm einen Lehrstuhl für Politik und Kultur am Otto-Suhr-Institut (OSI) für Politische Wissenschaften an der Freien Universität Berlin, an der er bis heute lehrt.

    Im Jahr 2000 trat Funke nach dem Tod des achtjährigen Joseph Kantelberg-Abdullah in der sächsischen Kleinstadt Sebnitz als Berater der Abdullas auf.[1]

    Sebnitz, aja, 50 Neonazis ertänken den kleinen Joseph, wissen Sie noch?

    Hinterher stellte sich ein Herzfehler als Todesursache heraus, die Stadt Sebnitz in Sachsen aber wurde durch Funke nachhaltig in ihrem Ruf geschädigt!

  103. Was für ein widerliches Fazit bei Report Mainz: „Sarrazin adelt Rechtsextreme.“ Mir wird schlecht bei soviel Meinungsmache.

  104. #126 Nordlaender03 (30. Aug 2010 22:02)

    Erinnert irgendwie an die “Aktuelle Kamera”!

    Mich erinnert das an den Schwarzen Kanal des DDR Fernsehen!

  105. Tja Deutsche,ihr lebt wieder einmal in einer Diktatur.Aber sie ist so geschickt eingfefädelt und so „soft“,daß ihr es offenbar noch gar nicht gespannt habt.

    Allmählich aber bekommt das Machwerk deutliche Risse.

    Die Verhöre bzw Interviews finden hier nicht im dunklen Kellerverlies statt,sondern vor einem gleichgeschalteten Millionenpublikum und glänzendem Scheinwerferlicht.

    Am Ende steht dann zwar nicht der Tod,aber doch der Rufmord und die psychische Vernichtung des Delinquenten.

    Es fehlt nur noch der dezente Hinweis,daß die Krawatte genügt.

  106. #7 Timo78 (30. Aug 2010 19:29)

    Bestimmt bringt die Özkan-Aische wieder irgendeinen dämmlichen Knaller über den man dann wochenlang feixen kann…
    —————————
    Auf jeden Fall wird sie sehr kultursensibel mit Sarrazin umgehen, dafür ist sie -und die Kultur, der sie entstammt- berüchtigt …. äh berühmt! 🙁

  107. mal ganz ehrlich: die typen (nazis / npd )sind zwar durchgeknallt und können aufgrund ihrer geistigen fähigkeit nicht anders, vetreten aber überzeugt und geradlinig ihre meinung! hingegen das verlogene, vaterlandsverräterische links-rot-grüne pack ist der noch größere und weitaus gefährlichere abschaum in diesem land!

  108. Die NPD erfüllt soviele nützliche Aufgaben der Gutmenschen, die dienen doch jedesmal zum Difframierungs-Vergleich mit jedem Gegner den man loswerden will.
    Report-Mainz war ein einziger Scherz, Sarrazin wurde als Verbecher dargestellt, der „furchtbare“ Folgen nach sich zieht.

  109. Dieser „Prof.“ Funke versteht soviel von Realität wie eine Wildsau vom Klavierspielen.

    Erbärmlicher Depp!

  110. Eine Frechheit. Dieser Report Mainz Beitrag.
    Kann man die Thesen nicht wiederlegen mache den Autor lächerlich und stelle ihn neben voigt.
    Eine bodenlose frechheit.

  111. #130 expert (30. Aug 2010 22:04)

    Gerade im ARD, Report Mainz:

    Es sei ein Schaden für die Demokratie, wenn Sarrazin Probleme der Integrations von Moslems anspricht!
    —————————————-
    Stimmt doch!
    Wenn jeder in Deutschland wüsste, wie erfolgreich die Integration dieser Mohammedaner tatsächlich ist, würde diese Demokratie sicher anders aussehen! 🙂

  112. GEZ = gebührenbetrug aufgrund manipulierter nachrichten am deutschen volk! ferkel hat fertig! grunz!

  113. Ich habe eben noch in heute/ZDF einen Kommentar vom stellvertr. Chefredakteur Thevessen erlebt.

    Er zog im typischen Stile der MSM gegen Sarrazin natürlich ohne Argumente und ohne auf die eigentlichen Migrationsthemen einzugehen ins Feld.

    Eine einzige Dünnschißtyrade!

    Hoffentlich sind seine Tage beim ZDF gezählt!

  114. Das Laut linken Report Mainz, Sarrazin lediglich eine “Schweigende Minderheit” aus der Seele spricht, ist eine Frechheit. In Abstimmung ist stets eine überwältigende Mehrheit von oft über 90% Mehrheit auf der Seite von Sarrazin.

  115. Also ich hab von Report gerade was gelernt: Wenn NPD-Voigt gerne Marzipannüsschen ist und du ißt die auch gerne, dann bist du eben auch nen NPD Mann. Ganz einfach!

  116. Es ist 22.00 Uhr und bis jetzt über 60.000 Leser auf PI-News,ich freue mich auf den Tag wenn PI-News die 100.000 schafft dann ist es
    ein Medium was keiner in Deutschland mehr totschweigen kann.

  117. Sehr professionelle, ausgewogene „Reportage“. Würd mich ja jetzt echt ärgern, wenn ich GEZ-Gebühren zahlen würde.

  118. #139 lobo1965 (30. Aug 2010 22:07)

    Gerade gesehen, dass Professor Baring auch an der Runde teilnimmt. Vielleicht kein direkter Verbündeter von Thilo, aber fähig, selber zu denken und mit Sicherheit keine „Qualitätsmedien“-Marionette oder Gutmensch.

  119. Wenn Sarrazin Nazi bzw. Rechtsradikaler wäre, dann wären es knapp 90% der Deutschen auch. Und zwar nicht, weil sie Anhänger Hitlers und des Dritten Reiches sind, sondern, weil unsere Politiker und Qualitätspresse sie dahingehend abstempeln, wie sie es mit allen machen, die ein Problem mit dem gescheiterten Multikulti-Projekt der Linksgrünen haben.
    Sarrazin sagt nichts als die Wahrheit.

  120. MohammedanerIn Özdemir-Hunzinger hat gerade in den Tagesthemen Italiener pauschal verunglimpft!

  121. Ich denke mal es gibt Migranten die hat man gerne und die sind herzlichste willkommen und es gibt Migranten die sind aufgrund ihres Verhaltens und ihrer Einstellung uns gegenüber halt nicht so willkommen.

    Noch Fragen?

  122. die methiden der erziehungsmedien (report mainz und heute journal samt kommentar) sind eckelerregend. diese „journalisten“ müssen echt nach scheisse stinken, wenn sie nachhause fahren.

    das sind stasi-methoden aus dem handbuch, wie man unliebsame kritiker menschlich zersetzt.

    einfach eckelerregend diese bande von rückgratlose, aalglatte und breit und dumm grinsende hirnlose heuchler genannt veröffentlichte meinung.

    die fakten sarrazins interessieren diese bande genausowenig, wie die deutsche realität. sie kriegen zucker in den arsch geblasen, wenn sie ja das richtige senden.

  123. Himmel Herrgott, nun wird in den Nachrichten der Özdemir gerfragt. Wie ausgewogen diese Berichterstattung mal wieder ist….zum Kotzen! Nie in meinem Leben werde ich nur einen müden Cent an diese Journallie zahlen!

  124. Die NPD ist das potemkische Dorf,die Windmühle des Don Quijote,gegen das die Obrigkeit unwissende deutsche Idealisten ankämpfen lässt,OHNE,daß diese je einen Frfolg darin haben werden,weil diesselbe Obrigkeit die NPD schützt.

    Die ziehen da ein gnadenloses Doppelspiel durch und der Bürger ahnt nichts davon und fühlt sich dabei noch sehr mutig.

  125. Meine Güte, redet der Özdemir einen Müll.
    „Nach Sarrazins These dürfte es mich gar nicht geben; ich bin integriert, spreche gut Deutsch…“

    Als ob Sarrazin jemals behauptet hätte, es würde keine integrierten Migranten geben.
    Mir wird richtig übel…

  126. „Die NPD erfüllt soviele nützliche Aufgaben der Gutmenschen,“

    alchemistz hat völlig recht. eine zu 50% durch V-leute durchsetzte bande, die bei bedarf ausgepackt und mobilisiert wird, um politisch unliebsame gegner der herrschenden mafia-elite mundtot zu machen.

  127. Mit einem Parteiausschlussverfahren schneidet sich die SPD ins eigene Fleisch.
    Ich bin derzeit mittendrin im Lesen seines Buches und auch mit ein paar Äußerungen nicht in der Art – wie vorgetragen – einverstanden. Sarrazins Vorteil ist die Recherche, das dran bleiben an einer Sache, ohne abzuschweifen. Sein Problem ist die Erinnerungslücke an Sachvorträge, die er in seinem Buch geschrieben hat und sein mangelndes verbales Mitteilungsvermögen. Viele werfen ihm Unsicherheit vor.
    Ich finde sein Buch allerdings gut und es wird mit Sicherheit ein großer Erfolg. Ja mehr Politiker und Schreihälse aus den Medien sich eingehend mit seinen Aussagen befassen, umso mehr werden innerlich zustimmen, bzw. Ansätze für eine verständliche Sichtweise finden.

    Negativ möchte ich bewerten, dass Sarrazin zu wenig auf seine Distanz zu den politischen Parteien außerhalb der SPD achtet. Schließlich ist er SPD-Mitglied und sollte es auch bleiben. Es bildet sich in der nächsten Zeit eine neue politische Partei, davon bin ich überzeugt. Sarrazins Aufgabe sollte aber mehr die SPD betreffen. In dieser Partei wird er noch viel Aufklärungsarbeit vor sich haben und mit der SPD in eine vom Demokratischen Kommunismus entferntere Richtung rücken. Wir sollten verstehen, dass unsere Arbeit nicht alleine in der Konfrontation oder in der Provokation zum Gegner liegt, sondern zum größten Teil in der Überzeugungsarbeit im Zentrum des Gegners. Siegen können wir nicht mehr in Schlachten und Kriegen, sondern in der Zerstörung der inneren Ordnung des Feindes, siehe Islam in Deutschland. Die Reaktionen der SPD auf Sarrazin werden von vielen bisherigen SPD-Wählern mit einer Abwanderung von dieser Partei belohnt, Wahlenthaltung.
    Mir sind Feinde am liebsten, die ich einschätzen kann. Bei Gabriel und den anderen Witzfiguren, aber auch bei Westerwelle und Co.KG fällt es leicht.

  128. Der Rotfunk von Report Mainz brachte mal wieder den üblichen Nazi-Vergleich. Das ist mittlerweile ziemlich billig und langweilig. In Anbetracht der allseits bekannten Tatsachen zu den Problemen mit muselmanischen Migranten kann man nur Fragen, was diese überbezahlten Staatsjournalisten überhaupt noch von der Realität verstehen.
    Aufgefallen ist mir auch mal wieder, dass mittlerweile sämtliche Politik-Magazine des ZDF und der ARD irgendwelche Satire-Beiträge am Ende der Sendung bringen. Gewöhnlich handelt es sich dabei um links-grüne Propaganda die mit politisch korrektem Humor an das Volk gebracht werden soll. Es wäre sicherlich mal interessant zu erfahren, wer die Firmen sind, die diese Sendungen produzieren und wieviel Geld sie dafür kriegen. Da ist nämlich garantiert viel Filz und Korruption dabei. Schon früher gab es einen Sohn eines ARD-Intendanten, der eine eigene Firma hatte und mit dem Sender des Vaters Geschäfte machte. Das wäre doch mal was für Report Mainz. Bei dem Sender handelt es sich nämlich um den SWR.

  129. die tagesthemen sind auch gegen sarrazin.
    wir brauchen fox news in den deutsch.
    ganz schnell

  130. Haha, der linke RBB Kommentator am Ende: man solle ihn einfach mit Argumenten widerlegen.
    Auf dem Sender, dessen einziges Argument im Report Mainz gerade noch war, dass Sarrazin sich bei der NPD beliebt macht.
    Kritiker, fangt endlich an, die Gegenargumente zu bringen. Und wenn ihr ständig schwafelt, dass alle Sarrazin Fakten längst bekannt sind, warum regt ihr euch dann so auf, wenn er sie zusammen trägt und verknüpft?

  131. Ich frag mich echt, wieviele Menschen vor den Bildschirmen dem ganzen Mist, der grade in den Tagesthemen gezeigt wird,zustimmt.

  132. Ich kotze gerade, wenn ich mir pausenlos diese „moralischen Korrigierer“ in den Tagesthemen anschaue.
    Ekelhaftes Gebahren und die letzten Zuckungen einer Scheindemokratie.
    Zahlen wir dafür wirklich GEZ-Gebühren?

  133. Man kann nur hoffen das das Puplikum bei Beckmann noch klar denken kann und nicht auf das Gutmenschengeschwafel reinfällt. Ansonsten befüchrte ich das mir die Betablocker bei der Sendung ausgehen.

  134. Robin Lautenbachs Kommentar im Auftrag der öffentlich-rechtlichen PC-Sprechblase war selbstentlarvend – endlose Unterstellungen und Anschuldigungen, und er endet mit dem Willen Sarrazin mit Argumenten zu wiederlegen, nur liefert er kein Einziges.
    Die Dressurelite von Politik und Medien schiebt Sonderschichten im Volkserziehungsauftrag.

  135. # 173

    jo, habe es auch gerade gesehen.. dann einen Cem Özdemir Wackeldackel oder der lächerliche Kommentar. „alle haben doch gewußt was Sarrazin äußert“

    Wer ist denn dann alle? Hat man nicht immer schongeredet „Es gibt kein Migrationsproblem“.

    Glaubt die Regierung wirklich, sie könnte im Zeitalter des Internets mit Zensur arbeiten? Dann sollte sie zensieren wie in den islamischen Ländern, China oder NordKorea.

  136. Sudel-Ede (Karl-Eduard von Schnitzler) vom Schwarzen Kanal des DDR-Fernsehens hätte es nicht besser machen können als Report Mainz. Aber im Unterschied zur DDR können sie das Volk – noch – nicht zwingen, die Propaganda als Wahrheit nachzubeten.
    Der heutige Sarrazin-Tag ist wirklich sehr sehr denkwürdig.

  137. Oh, mal was positives über Sarrazin!!!

    http://www.faz.net/s/Rub9B4326FE2669456BAC0CF17E0C7E9105/Doc~E1E30FB65E1E44794BFFEB5A2B73DE7EA~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    „Sarrazin beschreibt, woran im Befund nicht zu zweifeln ist, die Ergebnisse einer katastrophalen Einwanderungs-, Familien- und Integrationspolitik. Was immer Frau Böhmer, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, an den Statistiken Sarrazins auszusetzen hat: Sie sind, was die demographische Lage des Landes angeht, keine Meinungen, sondern Fakten, und völlig korrekt.“

  138. Özdemir und auch der Kommentar von Robin Lautenbach offfenbarten nur eins:
    Hilflosigkeit und Null Gegenargumente.
    Und man wisse ja, dass es Defizite gibt, man müsse eben daran arbeiten.

    Wann bitte soll`s denn losgehen?
    Vor allem mit dem Fordern, das Frau Merkel gestern zum wiederholten Male ansprach?

  139. Tagesthemen „Die Politiker in China haben es nicht gerne, wenn das eigene Volk eine eigene Meinung hat“
    Äh,ist die sicher, dass sie nicht noch über Deutschland und Sarrazin/Migration redet?

  140. „Politiker in China haben es nicht gerne, wenn das Volk eine eigene Meinung hat“

    ARD-Tagesthemen, am Thilo Sarrazin-Tag, 30. August 2010, 22:37

  141. #186 Stolze Kartoffel

    hahaha wie schnell, wollte so ziemlich den gleichen Post auch gerade posten 😀

  142. #186 Stolze Kartoffel (30. Aug 2010 22:38)

    Hören Sie mal, wieso posten Sie vor mir!!!

    🙂

    Gruß,

    Eurabier

  143. #190 Alchemistz123
    #191 Eurabier

    Ja, uns entgeht nichts mehr.
    Wir sind einfach zu viele.

  144. Özdemir ist bei mir ohnehin schon ein Brechmittel. Aber hat ne souveräne Art drauf, gescheit daherzukommen, was er natürlich nicht ist.

  145. Danke, ich brauche mir diesen staatlich kontrollierten und gesteuerten Mist nicht antun. Brauche auch keine Sch…sse zu fressen um feststzustellen, dass es sch…ss schmeckt.

  146. #193 Stolze Kartoffel (30. Aug 2010 22:42)

    #190 Alchemistz123

    Jetzt muss die Antifa schon 3 PI-Blogger umnieten um eine Meinung zu verhindern!

    Armer Dietmar Näher!

  147. ach was Zyniker…
    einfach ein geschultes Gehöhr. So wie ein Ornitologe 10 Vogelstimmen gleichzeitig höhrend unterscheiden kann, wo der Laie nur ein Klangmeer wahrnimmt.

  148. Ich bin mir sicher, dass mehrere Teams damit beschäftigt sind Dr. Sarrazins Vergangenheit, Konten, Krankengeschichte, Familie, Liebesleben nach irgendwelchen braune Flecken zu durchforsten. Oder etwas Anderem, womit man ihn diskreditieren kann.
    Mich würde nicht wundern, wenn auf seinem PC Kinderpornos auftauchen.
    Der Bande traue ich alles zu.

  149. #188 Cliff179

    Wer den Beitrag mit Özdemir gesehen hat, kann sich des Eindrucks nicht erwehren , dass Sarrazin mit seiner Gen-These aber sowas von recht hat!

  150. #195 Bavaria
    Und dennoch wirst es auch du dir antun wie wir alle :-).
    Das Endstatement wird aber sein, dass Sarrazin ja selbstverständlich diskutable Themen angeschnitten hat, aber er maßlos überzogen hat und man über Menschen so nicht urteilen darf wie er es getan hat.
    Seine Statistiken werden als zweifelhaft betitelt werden und er deswegen in ein dubioses Licht gerückt wird.
    Wenn es gut für Künast und Co. läuft, wird Sarrazin letzten Endes als Intergrationsverhinderer gebrandmarkt werden.

  151. #199 Kartoffelkraut
    Die Hamburgische Landesbank hat dem unliebsamen US Lenker zum Beispiel KinderpR0nos untergeschoben.
    Der fiese Trick funktioniert wohl erst einmal nicht mehr.
    Vielleicht doch lieber möllemannen oder heisigen?

  152. Hat noch nicht angefangen, das Tribunal.

    Danke, PI, dass ich hier ein Portal habe,
    das mir meine seelische Gesundheit erhält
    und den feisten Lügen etwas entgegensetzt.

    Ich traue mich nicht, die Sendung ohne
    parallel PI zu gucken.
    Danke, dass ich das auch nicht muss!

  153. Gleich die ersten Sätze hauen rein „die wirkliche Mehrheit ist nicht die veröffentlichte Mehrheit der Mandatsträger – einer abgehobenen Klasse.“
    Schön, dass er darstellt, dass in der Regel 90% auf seiner Seite sind.

  154. Die Verdummung kommt nicht nur durch die Herkunft.

    Der versoffene,großmäulige Bierzeltprolet Hitler konnte überraschender Weise in Deutschland einen so großen Aufstieg hinlegen,im ehemaligen Lande der Dichter und Denker.

    Sie kommt vor allem auch durch die Medien in Deutschland.

    Denn die Herrscher brauchen die Dummen,weil diese leichter zu beherrschen sind.

    Das haben Diktatur und Demokratie gemeinsam.

    Der wirklich mündige Bürger ist in Wirklichkeit deren beider größter Feind.

    Aber nur in einer Diktatur hat der Bürger Angst vor dem Staatsapparat,in einer echten Demokratie fürchtet der Apparat das Volk.

  155. Wenn ich mehr die Gegner des Herrn Sarrazin ansehe, dann zweifle ich daran, dass der Mensch die Krone der Schöpfung sein soll…….

  156. Sarrazin ist derart ruhig, souverän und professionell – der steckt die Pappnasen locker in die Tasche!

  157. #213 Stolze Kartoffel (30. Aug 2010 22:54)

    Gleich die ersten Sätze hauen rein “die wirkliche Mehrheit ist nicht die veröffentlichte Mehrheit der Mandatsträger – einer abgehobenen Klasse.”
    Schön, dass er darstellt, dass in der Regel 90% auf seiner Seite sind.

    Beckmann hat es nicht zur Kenntnis genommen!

  158. also ich erwaret jetzt von jedem, der bei facebook ist, dass ihm sarrazin gefällt, egal wie viele freunde er dadurch verliert. habs eben gepostet.

  159. Der elende Beckmann würgt ihm beim Darlegen von Fakten und wissenschaftlichen Forschungs-Quellen ab!!!
    Unerhört. Die Medien wollen gar keine Fakten hören.
    Die wollen nur poltern!!!

  160. Das nächste Mal hat Renate in unserer gemeinsamen Reinigung einen PI-Aufkleber am Wäschekorb 😀

  161. Wie oft Beckmann ihn unterbricht! Das is doch nicht zu fassen! Einen Mann wie Sarrazin unterbricht man nicht in dieser Art!

  162. Beckmann läuft sich schonmal als Groß-Inquisitor warm. Kerner lässt grüßen..

  163. Sarrazin ist ja schon ZU ruhig…er braucht ein bisschen Friedman-eske Zwiegespräch-Rhetorik

  164. Sarrazin macht den Fehler sich von den Gutmenschen einlullen zu lassen.

    Er soll die Probleme der islamischen Integrationsverweigerung ansprechen!

    Er soll Burkas, moslemsichen Rassenhass, usw. ansprechen!

  165. Der Beckmann führt sich auf wie ein Oberstaatsanwalt, unterbricht Sarrazin laufend,
    einfach nur unverschämt –
    es ist jetzt schon zu erkennen, dass er Sarrazin nur Fallen stellen will.

    Eine rein linke Show – was soll das eigentlich.

  166. Haarspalterei vom Inder.
    Es geht nicht um „Rasse“ im Darwin’schen Sinn, sondern die Wechselwirkung von Kultur und Abstammung.

  167. Ich lese nur hier mit. Wenn ich mir das anschauen würde hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten meinen Brechreiz im Zaum zu halten !

  168. Wie oft Beckmann ihn unterbricht!

    Merkt ihr was !
    Das ist GENAU die Paolo Pinkel Methode.

    Damit will man den Gegenüber zuermürben und unsicher aussehen lassen.

    Seht euch mal die Gerichtsverhandlungen mit Freissler an.
    Der unterbricht auch immer,wenn der Angeklagte spricht.

  169. Immerhin, wenn der Inder redet kann der Beckschnösel sogar mal seine Fresse halten! Bei Sarrazin nicht!

  170. Aber, aber Hr. Graumann, das mit dem „jüdischen Gen“ ist doch (u.a.)offizielle Meinung des israelischen Oberrabinats.

    Warum lügt Graumann so fies ?

  171. Schon ein bisschen naiv von Sarrazin überhaupt in eine solche Sendung zu kommen. Hat doch jeder gewusst wie das ablaufen wird.

  172. Sarrazin führt ein Manko unserer Murks-Presse ganz besonders vor:
    1. Man lässt sein Gegenüber nicht ausreden…
    2. Man greift einen beliebigen Satz aus den Aussagen seines Gegenübers und geilt sich daran auf…

  173. Beckmann-Freisler… zieh dem Sarrazin doch gleich die Hose runter und beschimpfe ihn als schmutzigen alten Mann!!!!

    Er lässt ihn auf den Vorwurf von diesem Yogeshwar-„Wissenschaftler“ gar nicht antworten!

  174. Wann schmeisst der Beckmann Herrn Sarrazin raus? Ist das nicht schon geplant, der hört sich schon extrem feindlich an!
    naja, der Moderator, der einem Menschen wie Sarrazin das geistig das Wasser reichen kann, ist in Deutschland wohl noch nicht geboren. Sinn einer solchen Sendung in Deutschland kann ja nur sein, ihm einen Strick zu drehen.

  175. Beckmann,was für ne scheiß Sendung
    5 gegen 1
    und gleich kommt noch ein Sozialworker hinzu
    dann sind 6 gegen 1!!!
    Scheiß Laden!

  176. Allein dieser Typ, der uns angeblich die Physik näher bringen will (Ranga Yogeshwar) hat nach 9/11 verkündet, dass die USA und der Westen daran Schuld sind… Oh Gott, wo leben wir?????

  177. Um einen wirklichen Buchdiskurs geht es natürlich gar nicht.

    Lösungsvorschläge werden nicht von den „Empörten“ kommen…dafür aber massig Gegner in Bild und Ton aufgefahren.

  178. Lets Fetz!
    Thilo gibs Ihnen.
    Ach immer dieses Gen und Genmaterial, Genforscher und so nen MIst.
    Die sollen mal das Kind beim Namen nennen.
    Dazu ist die Bande zu feige!!!

  179. Oha, jetzt darf sich auch noch der Vizepräsident des Zentralrates der Juden empören. Gut gemacht. Er ist auch auf der Seite der Guten. Die Empörungsmaschinerie läuft wie geschmiert.

  180. So! Da haben wirs doch!… Die Heinz-Ehrhard-Gedenkfrisur holt die Nazikeule raus.
    Nach immerhin schon 15 von 75 Minuten. Da geht noch was.

    (Heinz Ehrhard find ich aber super, nicht dass da noch Missverständnisse aufkommen^^)

  181. Ich schalte um. Sarrazin habe ich heute morgen gesehen und den MSM Kram brauche ich nicht, um mir ein Meinung zu bilden.

  182. bullshit Ranga Yogi !

    Natürlich gibt es genetische Unterschiede von Gruppen.
    Das wird in der medizinischen Arzneimittelforschung abgefragt, weil es essentiell für die unterschiedliche Wirkweise und Herstellung neuer Medikamente ist. Caucasic, Hispanic usw.
    Weiterhin sind die Isländer aufgrund ihres deutlich wiedererkennbaren Genpools intensiver Gegenstand wissenschaftlicher Forschung.

  183. Diese Dreckbande. Die wollen nur von der gescheiterten Zuwanderungspolitik ablenken.

    Die wollen nur von Burkas, Parallegesellschaft, moslemische Gewalt gegen Einheimsiche, No-Go-Areas, usw. ablenken.

    Herr Sarrazin, einfach nur das Thema ändern!

  184. Erziehungs-TV 2010….Beckmann versucht schon in den ersten Minuten seinem Vorbild Kerner nachzueifern. Wird wieder der gleiche Hexenprozess wie bei Eva Herrmann.

  185. die Grüne schlägt natürlich wieder unter der Gürtellinie. Hoppla! Alles unter Sarrazins Niveau.

  186. Wir können nicht auf Sarrazin hoffen. Entweder es gibt jetzt einen nachhaltigen, krassen Ruck gegen die Moslems mit Konsequenz Ausweisung oder das Deutsche Volk ist TOT! Wir haben es selbst in der Hand, wissen es aber sind nicht bereit und werden verlieren.

  187. Warum tut er sich das an? Ich würd aufstehen und gehen. So sehr ich es respektiere, dass er seinen Mann steht und seine Thesen vertritt. Aber DAS geht definitiv zu weit, das muss er sich NICHT geben!

  188. Die grüne Megäre will nicht verstehen, daß das Problem nicht monokausal ist, aber der Schwerpunkt beim Islam liegt.

  189. oh, Grünen Künast hat wendigsten eingestanden, dass TS ein ‚Tabubrecher“ ist. War wohl nicht Absicht

  190. #46 udosefiroth (30. Aug 2010 19:57)
    Zitat…
    #30 Zahal (30. Aug 2010 19:51) Und so reagiert Hagalil:

    _______________________________________
    Das ist nicht witzig!

    Und deshalb…
    SOLIDAITÄT MIT HAGALIL

    Können Sie halten, wie sie möchten, aber dann haben sie und auch Hagalil die ganzen Zusammenhänge einfach nicht begriffen.

    Worum es bei der Sarrazin Debatte eigentlich geht, bringt Richard Wagner auf der Achse des Guten auf den Punkt: „Es geht um nichts weniger, als um das Selbstverständnis unseres Landes und unserer Nation. Es geht nicht um Ausgrenzung, und es geht auch nicht um das Problem der Integration. Es geht um die Frage, ob wir für dieses Deutschland als Teil des Westens und der europäischen Idee, als Verbündeter der Vereinigten Staaten und Israels, weiterhin wirken wollen, oder ob wir uns der „multikulturellen Demokratie“ zuwenden, dem Kulturrelativismus, und den Rechtsstaat zu Gunsten einer anatolischen Basargesellschaft mit religiösen Faustregeln aufgeben wollen, die aller christlichen Theologie widersprechen. … Es geht darum, ob wir weiterhin die Freiheit als Zentrum unserer Lebensweise betrachten wollen, von der Meinungsfreiheit bis zur Unternehmensfreiheit, die Gleichstellung der Geschlechter, die Selbstverantwortung der Bürgerschaft, oder ob wir uns mit der „kultursensiblen“ Transformation unserer Gesellschaft abfinden wollen, mit der Enteuropäisierung unseres Landes.“

    Darum wird diskutiert – und es wird höchste Zeit, bevor der Deckel unter dem Druck in die Luft fliegt.

    Das ist nämlich jetzt angesagt, und sollten SIE wirklich Jude sein, dann bitte ich sie, die Zeichen NICHT zu übersehen. ICH kann sie nicht übersehen.

    Basiji droht zum Qudstag, mit Blutbad auf den Strassen Berlins

    Ein Kommentator dieses Blogs, der sich als Basiji bezeichnet, kündigt am Qudstag, auf den Strassen Berlins einen Blutbad an. Sie möchten den Teilnehmern der Gegendemonstration auflauern und „professionell“ zuschlagen. Er kündigt an dass die Polizei nicht zur Hilfe eilen wird.
    Hier das Original-Zitat mit Angabe der benutzten IP-Adresse:

    Solfikar mit der IP-Adresse 94.170.135.211 schreibt am 30. August 2010 um 17:39:

    „als zeichen unserer zuneigung werden wir am qods tag in berlin, einigen von ihnen auflauern aus angemessener entfernung folgen und dann zuschlagen wenn der richtig moment gekommen ist, wir werden das auch in youtube dokummentieren. es wird blutig aber so professionell, das es lange zeit keine zionistenproteste geben wird. es wird keine polizei um euch geben also keine hilfe kommen um eure seelen zu retten.„

    Update: Verfassungsschutz in Berlin, als auch in Baden-Württemberg und Bayern wurden benachrichtigt.

    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/08/30/basiji-droht-zum-qudstag-mit-blutbad-auf-den-strassen-berlins/#comment-1196

    Vielleicht sollten Sie sich mal in diesem Blog einlesen.

  191. na das ist doch ein faires gefecht , 6 gegen 1, und dann machen die sich an der unwichtigsten aussage im ganzen buch fertig un dlenken von dne eigentlichen hauptthemen ab bzw sprechen garnicht drüber .beckmann als „moderator“ ist und bleibt ne überbezahlte flachzange … und frau künast ist nicht besser als fatima roth und nun auch noch die medienzensorin ötschipitschi …… man kriegt das kotzen wenn man diesen nussmännern un d-frauen zuhören muss … wo bleibt der moderator???????

  192. „Menschen mit Migrationshintergrund, ein schreckliches Wort…“

    Ich bin empört und ein Stück weit traurig!

  193. Beckmann lässt Sarrazin nicht auf das Geschwurbel der Künast antworten. Wann kommt der Satz „Wann machen wir das, auf das wir uns vor der Sendung geeinigt haben“?

    Verachtenswert, was da abläuft. Absolut verachtenswert..

  194. Lasst uns alle – in sachlichem Ton – Fragen hinschicken. Möglichst an die Bessermenschen im Studio, um das Gestammele zu hören (wenn wir nicht alle wegzensiert werden).

    info@cinecentrum-beckmann.de

    Dieser Beckmann hält sich für einen Riesenjournalisten, dabei ist er nichts als ein A…kriecher.

  195. Wie viele aus der Inquisitorenrunde haben das Buch eigentlich schon gelesen?

    Hätte Beckmann als erstes erwähnen / zugeben müssen: Vielleicht kein einziger?

  196. Warum tut Sarrazin sich das eigentlich an?
    Er muss doch wissen, das da eine Inquisition vom ÖR zusammengestellt wurde, um das bereits feststehende Urteil medienwirksam zu vollstrecken.

    P. S. Öztürk bezeichnet die Türken/Araber als Begründer für das Wirtschaftswunder – und alles bleibt stumm!

  197. sarrazin ist sehr souverän. Die eingeladene horde wird sich die zähne ausbeißen. Natürlich wird ihm das wort abgeschnitten und alle anderen dürfen ausreden.

  198. #277 Hobbes (30. Aug 2010 23:07)

    Türken haben nicht nur Deutschland nach dem Krieg aufgebaut,

    sondern es war auch ein Türke, der als erster den Mond betreten hat!

  199. „es sind nicht die italiener, nicht die spanier, SONDERN es sind volksgruppen die herausgehoben werden“ OMG weiß die überhaupt was se redet?

  200. Die Türken spalten sich doch selber und die Künast hätte gerne schönere Gene.

    Oh warum gucke ich das, mein Blutdruck!

  201. Özkan, welche Gesellschaft meint die denn, die „gespalten“ wird ?

    „Volksgruppe“, sowas hören die Bozkurt gar nicht gern, das türkische Volk ist schließlich unteilbar.

  202. Inquisition 2.0:
    Beckmann unterbricht: Stehen sie dazu oder nicht? Stehen sie dazu oder nicht?
    (auf die Aussage Sarrazins über gehäuft auftauchende Gene bei Juden)
    Keine Ahnung von Genetik, die haben nur ihr Raster.

  203. #279 Michael Stuerzenberger

    du sagst es michael du sagst es…
    es ist einfach nur noch zum heulen!

  204. herr beckmann lebt ;-(( ……… frau ötschipitschi, meinungsfreiheit durch erlässe beschneiden ist auch diffamierend und grundgesetzverletzend, sie haben da nix zu suchen ……… helfen sie ihrem vater in dre schneiderei und lassen sie ihren ministerposten sausen wegen inkompetenz….

  205. Beckmann will ihm den Mund verbieten, der Schnösel.
    Der Mann ist einfach zu schlau für die Runde.
    Diese Leute wissen nicht mal , was eine Statistik ist.

  206. Dies ist meine erste Fernsehsendung seit über einem Jahr und ich kann es nicht fassen, wie diese miesen Schweine und Lügner Beckmann, Künast, Yogeshwar, Özkan Zitate aus dem Zusammenhang reissen und Thilo versuchen in eine rassistische Ecke zu stellen in dieser Sendung. Das ist Inquisition pur, so muß es im Mittelalter für jemanden gewesen ein, der die Allmacht der Kirche geleugnet hat. Thilo ist aber erstaunlich souverän, nur diese widerliche Hyäne Beckmann unterbricht ihn dauert. Die ganze Versammlung ist eine einzige Schlangengrube.

  207. Sarrazin ist einfach nur gut. Ruhig, sachlich, klar denkend. Der steckt die ganzen Empörungshysteriker locker in die Tasche

  208. Ich bewundere die Ruhe von Sarrazin.Bei der Unterbrecherei dieses Beckmann würden bei mir die Sicherungen durchbrennen….
    Ich kauf mir morgen das Buch.
    Schönen Abend noch

  209. Ich lese nur die Kommentare, danke an alle. Ich glaube, ich würde das nicht aushalten. Wenn man sich die Berichterstattung über Sarrazin anschaut, merkt man erst, wie weit wir in Deutschland von Demokratie und Meinungsfreiheit mittlerweile entfernt sind. Hetze wie im Dritten Reich. So fings nämlich an: Erst Hetze, dann Bücherverbrennung, dann KZ. Bei Nummer zwei sind wir schon. Was hier abläuft, ist quasi nichts anderes. Fortsetzung folgt! Ihr werdet sehen…

  210. Beckmann wird ganz ungeduldig, wenn Sarrazin Fakten bringt.
    Fakten sind nur lästig. Lieber dumpf rumlabern.

  211. Mein Gott, mein Respekt an Herr Sarazin, das er sich diesen bullshit gibt. Und @ WahrerSozialDemokrat. Ist grad gefallen „Das stimmt nicht, das stimmt doch nicht!“ mimimi.
    Wie aggressiv die Frau Künast wird.
    Krass.

  212. Egal wie diese Sendung ausgeht, den Stein, den Thilo Sarrazin ins Rollen gebracht hat, den hält NIEMAND mehr auf.

  213. Genau. In Stein meißeln: Selbst in der 3. Generation weist die türkische Migrantengruppe immer noch erheblichste Integrationsdefizite auf. Und jetzt kommt das Antwort-Geschwurbel der Schwätzer

  214. Ich kann mich diesen Mist nicht mehr antun…mir wird schlecht und schlechter…6 Idioten gegen einen Denkenden.

  215. Wieso sind eigentlich Moslems nicht so beliebt in Deutschland?

    Kann das an dem komischen Verhalten der Moslems uns gegenüber liegen?

    Kann das an der komischen Gewalt- und Hassreligion liegen?

    Oder liegt das nur an den vielen Gewalttaten und an der großen Kriminaltiät liegen, die uns Moslems bringen!

  216. Die Künast ist eine Zumutung…“das stimmt doch überhaupt nicht“….dumme grüne androgyne XXX….!

  217. @#300 expert

    „Wieso schaut die Künast eigentlich immer so böse?“

    Halt Vize-Empörungsbeauftragte

  218. „pars pro toto“ ist nichtmal unter Rabulisten anerkannte Argumentationsmethode.

    Pars pro Toto stinken Rosen auch, weils eine Orchideenart in Brasilien gibt, die bestialisch riecht.

    Was macht eigentlich ein Physiker in der Diskussion, der offenkundig von der Materie (trotz eigener erfolgreichen Migrationsgeschichte) keinen blassen Schimmer hat?
    (Andererseits… was macht eine Physikerin auf dem Kanzlersessel, obwohl… naja)

  219. Empörungs-Richterskala: Je lauter Renate Künast wird, desto treffender das Argument der Gegenseite!

  220. Dieses unqualifizierte reingeblöke in die Diskussion. Kühnast: „Das stimmt gar nicht!“… und die unkritischen TV-Zombies fressen das! Wie mich das nervt!

  221. Ich glaub ich mach jetzt den Fernseher aus.

    Wir sind schuld wenn sich Moslems in der vierten Generation nicht integriert haben.

    Ich kotze bald!

    Wieso klappt das nicht bei Moslems. Bei allen anderen Migrationsgruppen klappt doch das auch!

  222. #268 li.berte (30. Aug 2010 23:06)
    Was ist das Künast eigentlich für eine
    Mutation?

    Sorry – kleiner Scherz.

    Das ist doch eine Aberration.
    Die ist nicht grün,sondern blau.

  223. Der Beckmann soll Moderator sein oder sich als Gesprächsgast mitempören. Beides geht nicht. Diese engagierte Aufregerei nervt sowas von..

  224. Leute, was hier gerade passiert ist der Versuch einer medialen Steinigung eines aufrechten Demokraten, die Sharria ist bereits existent, wie lange wollen wir das noch ertragen, Sarrazin hat recht, ich hab heut früh schon einen Vorschlag gemacht, wenige haben reagiert, Unterschriftenaktion PRO Sarrazin, jetzt !!!!!!

  225. beckmann bist du blöd??????????????? warum ist`s in kanada besser? weil da solche „volksgruppen“ garkeine chance zum einwandern haben!!!!!!!!!!! und vermutlich jeder in den arsch getreten wird, der irgendwas gegen kanada sagt ………

    scholz quatscht holz, logisch vermehren die „tollen menschen mit ihrer herzlichen art“sich und kosten uns steuerzahler (mich!) kohle, kohle, kohle ………..

  226. man braucht sprachkurse……nur wo sind die für russen,chinesen,vietnamesen usw.

    diese show mit diesen flaschen ist ne farce und beckmann ein großes arsch….

  227. Bei Beckmann geht es auch nicht um Zusammenhänge,
    sondern um isoliertes Betrachten!

  228. Beckmann Du verlogener XXXX! „Ich springe jetzt mal raus aus der Rolle des Moderators“…die erfüllst du doch schon die ganze Zeit nicht, du linksgrünmultikultinazi-Inquisitor!

  229. 5 gegen 1, der Mann rennt gegen einen Feuersturm. Ich hoffe er steht das durch.

    Alle reihen sich mit ein.

    Alle reden die Probleme an, die jeder seit Jahren weis.

  230. Echt schwer auszuhalten, wenn man sich anhören muss was Künast und Yogeshwar für einen Müll ablassen und Sarrazin das Wort im Mund verdrehen. Von Beckmann ganz zu schweigen.

  231. Ich kann mir die Scheisse nicht mehr angucken. Habe abgeschaltet. die Künast würde Sarrazin am liebsten sofort erwürgen und mit Blicken Töten. Der rhethorisch bewanderte Ranga kann ja nett reden, aber warum sich die Türken und Araber bzw. Muslimichen Migranten schlechter integrieren bei gleichem Bildungsangebot als alle – ich wiederhole als ALLE – anderen Migranten hinterfragt dort niemand. Ich kotze ins Essen……Thilo halte durch und gründe eine Partei – meine Stimme hast du!!!

  232. Oh ja, Künast. Das war jetzt wieder wertvoll. Man kann doch nicht sagen „Der Islam ist gewalttätig“. Jaja, Kreuzzüge. Diese Trulla. Von nix ne Ahnung aber sich aufblasen..

  233. „Der Islam ist so gewalttätig wie jede andere Religion“…ja, sag das mal den Buddhisten, Künast!

  234. LÜGE.
    Die Sprachkenntnisse sind’s nicht.

    Befreundet euch nicht mit den Christen!
    Sure weiß ich jetzt nicht.

    DAS ist es.

    Das Künast ist eine Katastrophe.

  235. Seit 5 Minuten ist das 1.Programm im Kabelnetz Raum Frankfurt nicht mehr empfangbar

    PRIMA !

    Ein kleiner Beitrag zum Weltfrieden.

  236. Beckmann bezeichnet Türken als „Wesen“….

    Ahh die Kreuzzüge und Islam friedlich.Zwei mal ein Häkchen setzen…jetzt noch Einzelfall,NPD..

  237. #333 observer812
    Wer weiß, was da für Praktikanten in der Rundfunk Schaltstelle sitzen?

  238. Meine mazedonische Freundin kam vor ca 11 Jahren nach Deutschland, hat sich selber deutsch beigebracht und ihr Sohn geht seit heute auf ein Gymnasium.

    Wieso schaffen Türken noch nicht mal die Hauptschule lieber Ranga?

    Ich kann die Ausreden nicht mehr hören!

  239. Bravo, Sarrazin bringt wieder Fakten. Berlin gibt am meisten Geld für die Bildung aus. Nützt halt trotzdem nichts.

  240. Bewundernswert wie Sarrazin die Ruhe bewahrt.

    Hoffentlich kann er das durchhalten, dann wird er morgen noch mehr Sympathisanten gewonnen haben!

  241. Das trarigste an dieser Diskussion ist, dass der Beckmann aus unserer GEZ-Zwangsabgabe auch noch ein fürstliches Salär bezieht.

  242. künquatsch …………………. du schielst doch schon auf den bürgermeisterposten in berlin und kämpfst um migrantenstimmen ………….. das ist so billig und durchschaubar

  243. Künast ist so verdammt dämlich… Sarrazin ist schuld an allem… er als Finanzsenator ist verantwortlich für die Schulpolitik…

  244. Ist Künast eigentlich eine Frau oder ein Mann?

    Je länger ich die heut anschaue, desto mehr Zweifel kommen mir …

    So eine verkniffene hässliche Visage – wahrscheinlich Spuren vom ständigen Kampf gegen Rechts

  245. Mmmh Frau Künast, für lineare Algebra reicht es ja bei ihnen nicht.

    Und das doofe dazwischengerede ist wunderbar.

    Ironie off

  246. Konnte der Jihad-Held Mohammett Atte nicht perfekt deutsch ?

    Hat der nicht studiert ?

    Hat’s was geholfen – außer Bin Ladin ?

  247. Immer wieder die Kühnast! Einfach immer was reinblöken! Nie beim Punkt bleiben! Wie die mich ankotzt!

  248. Die Künsast ist ja die Härte – er hätte doch dafür sorgen können, daß die Kinder die Sprache erlernen, und das als ehemaliger Finanzsenator. Beckmann verweist auf den Bildungssenator…

  249. Durchgeknallte Gutmenschen in der ARD:

    Es ist alles so einfach. Wenn die Türken perfekt deutsch reden können, dann sind alle Problem gelöst.

    Dann werden Deutsche nicht mehr abgestochen, dann werden keinen deutschen Frauen mehr vergewaltigit, dann werden keine Bomben mehr gebaut, dann werden keine Ungläubige abgeschlachtet, dann müssen türkischen Frauen kein Kopftuch anziehen, gibt es keine Zwangsehen mehr, usw.

    Künast, du bist eine ……..!

  250. Super Sarrazin: Migranten-Berlin hat schon die höchsten Bildungsausgaben pro Kind. Noch mehr wäre Veruntreuung von Steuergeldern gewesen.

    Es wird auch Zeit, dass die Migranten sich selbst mal ein Deutschbuch schnappen und hinsetzen. Wenn wir z.B. in die USA auswandern, dann nehmen wir uns vorher doch auch ein Englischbuch zur Hand oder machen Sprachkurse.

  251. Beckmann will keine Zahlen mehr hören.
    Fakten sind lästig.
    Dabei wollen die ihn doch an den Fakten demontieren.

  252. Mit dem Hinweis auf die Kreuzüge outen sie sich alle !

    In Wirklichkeit geht es nämlich darum,die ehemals christliche Prägung Deutschlands noch mehr zu in den Hintergrund zu drängen.

  253. Die Frau Künast, wenn ich sie höre da muß ich mich Fremdschämen.
    Fordern, fordern, fordern für Migranten. Warum?
    Warum fördert man nicht die Einheimischen Gymnasiasten, Realschüler und Studenten.
    Thilo Sarrazin hat die Fakten auf der Hand, das die anderen Diskussionsteilnehmer nichts dagegenzusetzen haben merkt ein Blinder mit Krückstock.
    Und immer wieder das Hauptproblem die moslemischen „Mitbürger“. 😉

  254. Wenn ich mir dieses geifernde Grünenetwas noch länger ansehe und höre,bekomme ich Gewaltfantasien.
    Ich schalte jetzt um.
    Was wichtig war Hat Thilo Sarrazin bereits heute vormittag in der PK gesagt.
    Der Rest ist eh nur inquisitorisches Gequatsche.

  255. „Ich will zu dieser These gar nichts sagen“ – ja, weil du nichts dazu sagen KANNST, du ahnungslose!

  256. Sarrazin bringt wieder einen unangenehmen Fakt: „Die türkische Gemeinschaft heiratet zu 93 % unter sich.“ Und schon plustert sich der Beckmann wieder auf und unterbricht. Das ist so ein widerlicher Inquisitor.

  257. Die Zensurministerin: wir sollen uns freuen, wenn muslimische Frauen (Kopftuch)Kinder bekommen.

  258. Yogeshwar meinte, dass die Integration ja nur in Deutschland so schlecht funktioniert. In Kanada und anderen Einwanderungsländern sind die Einwanderer viel besser integriert. Nach seiner Logik heisst das, dass wir nicht genug für die Integration tun, im Gegensatz zu anderen Ländern.
    Vielleicht sollte er mal darüber nachdenken, dass Länder wie Kanada sich ihre Einwanderer aussuchen und nicht jeden bildungsfernen muslimischen Migranten aufnehmen.

  259. Hörthört: Frau Özkan sagt, dass wir uns über JEDEN Nachwuchs freuen müssen.

    Natüüüürlich…

    Es ist ja auch nicht wichtig ob der Nachwuchs kriminell und bildungsfeindlich ist.

  260. Die islamische Ministerin schießt den Vogel ab:

    Wir sollen uns über die moslemsichen Massenvermehrung freuen!

    Bitte sofort zurücktreten!

  261. Liebe Frau Özkan
    Du bist wie eine Wolke, wenn du dich verziehst, kann’s doch noch ein schöner Tag werden!

  262. #373 xyrol (30. Aug 2010 23:21)
    Wenn ich diese Kuenast reden hoere, koennte ich in den Fernseher reinschlagen.

    Warum schiesst du nicht einfach auf deinen Fernseher

    Elvis hat das schon gemacht.

  263. Sobald Fakten auf den Tisch kommen brüllt Beckmann „ZÄSUR !“. Da war der Gedanke, der dieses Wort hervorgebracht hat entlarvend. Er wollte „ZENSUR !“ rufen.

  264. Immer schön Nebenkriegsschauplätze beackern, Beckmann, bloss nicht direkt ins Thema. Gleich kommt wahrscheinlich die Parkkartengeschichte.

  265. In den Gesichtern ist deutlich zu lesen, wie überrascht sie von Sarazzin sind. Bis jetzt steckt er allesamt in die Tasche, bravo!
    Es scheint ihnen richtig unangenehm zu sein 🙂
    Künasts frühe Versuche doch noch mit den üblichen Schlagwörtern zu punkten ist fast schon lächerlich.

  266. Sarrazin sollte aggressiver gegen diese dummen Gutmenschen auftreten.

    Gib denen doch mal saueres!

  267. Immer wenn es um Fakten geht, quatschen die Linkssäcke dazwischen. Unglaublich wie hier alles zerredet wird.

  268. Don’t panic, Yogeshwar, dein Job iss sichä, solange die GEZ Kohle bei der Kartoffel abpreßt !

  269. Ranga Yogeshwar hat also 4 Kinder. Ist er denn ein Mohammedaner? Denn davon spricht Sarrazin, und von nichts anderem…

  270. Ich habe den Ton aus, bvekomme daher nur Mimik und Gestik mit. Und die sagt mir: Da unterhalten sich 5 Leute prächtig, wedeln mit den Pfoten, spießen mit Zeigefingern auf, lümmeln sich über den Tisch, tauschen einvernehmliche Blicke oder ein wissendes Lächeln, versichern sich gegenseitig durch nachahmende Gesten oder spöttische Gesichter der Rudelsolidarität und halten einen Monolog nach dem anderen, denen die Rudelgenossden ohne Unterbrechung lauschen. Nur Sarrazin, um den es geht, sitzt fein und still da.

    Übrigens: Der Mann mit der Pferdemaske namens Özkan hat bisher die meiste ununterbrochene Redezeit.

  271. Können die Wahlen nicht schon in einer Woche sein?

    Möchte endlich die langen Fressen sehen von dem Gesindel.

    Künast muss erstrecht son Müll quatschen heute, nicht vergessen. Sie will Wowereit vom „Thron“ stürzen! 😉

  272. # 364 nordlicht190

    Tja, aber genau so eine schnoddrige und ungekämmt da sitzende und ständig substanzlos rumnölende rotzgrüne Tante bekommt demnächst 20 % + X.

  273. Die „Upper-Class“ wurde allerdings von „Arbeitervertilität“ bedroht… davon kann heute keine Rede sein. Genau das ist das Problem, Yogi…

  274. Beckmann wenn ich Deine Fresse hätte würde ich lachend in ne Kreissäge laufen!
    Lass den Thilo Sarrazin doch mal ausreden…

  275. Das unsachliche Presse- und Politgegeifer ist doch nichts anderes als gutmenschlicher Stürmerstil.
    Da werden in geradezu rotzfrecher Weise Sarrazins Aussagen verdreht und mit völlig anderem Sinn versehen. Es ist einfach nur noch unglaublich.
    Lieber Kinderchens, dieser Tage könnt ihr erleben, wie einfach es ist, die demokratische Meinungsfreiheit und die menschliche Vernunft in Deutscheland auszuschalten. Uroma könnte Euch ein Liedchen davon erzählen – Gottseidank muss sie aber nicht mehr miterleben, wie die Bessermenschen von heute, in ihrer scheusslichen Bigotterie den Nazisympathisanten der 30er Jahre geistig immer näher rücken.
    Mich gruselts in diesem Land !

  276. Was für ein Schwätzer, dieser Ranga Yogeshwar. „Zeiten der Verunsicherung. Das fühlen die Menschen. Jobs unsicher. Und jetzt kommt das Ventil.“ So ein Megakäse..

  277. Scholz bestreitet, dass Unterschichten mehr Kinder bekommen, mehr Transfers bekommen und dadurch wieder mehr Kinder bekommen?

  278. 396 nitro2018 (30. Aug 2010 23:25)

    Die Fakten werden ausgeblendet und jetzt kommen Einzelbeispiele um die Fakten zu widerlegen.

    Nicht nur die Fakten werden ausgeblendet. Die blenden die Realität aus!

  279. Die SPD-Glatze macht in Wissenschaftskritik und Vulgärmarxismus.

    Was macht die Kinderhoheit über den Luftbetten, Genosse Scholz ?

  280. alles wird abgestritten, es kann nicht sein was nicht sein darf …………. mein kotzeimer ist bereits übervoll ……

  281. Meine Fragen an Frau Künast:
    Wie deuten Sie die massive Bestätigung, die Sarrazin von Lesern, Internetusern etc. erhält? Was sagen Sie zu Broders Vorwurf, die Politiker hätten sich inzwischen meilenweit vom Volk entfernt? Wird er durch die Sarrazin-Diskussion nicht nachhaltig bestätigt?

  282. Der Sarrazin macht das ganz souverän.
    Sie machen sich in die Hose und haben Angst vor der Wahrheit.

  283. Jetzt muss ich mich doch zu Wort melden.Schaue gerade Beckmann, ich bin so sprachlos. Wie realitätsfremd ist diese kinderlose Kampflesbe namens Künast??? Und was macht Ranga Yogeshwar dort, dieser Alibi-Migrant ? Es geht um eine ganz andere Klientel, man schau nur die gestrige Spiegel TV Sendung.

    Und natürlich ist Intelligenz vererbar.Diese grüne Spinnerin leugnet ja sogar wissenschaftliche Tatsachen.Und dann ihre ganzen Ablenkunsmanöver, so dass man vom eigentlichen Thema abkommt.

    Den Deutschen kann man nicht mehr helfen, die Inquisition funktioniert immer noch, wenn ein Mann wie Sarrazin unbequeme Wahrheiten ausspricht.

    Ich sage das als gebürtiger Marokkaner und Moslem! Meine Kinder sollen nicht in 10 Jahren Ghettos aufwachsen!

  284. #381 Katharsis (30. Aug 2010 23:24)

    Sehr richtig!

    Qualifizierungsquote von Einwanderen:

    Kanada 94%

    USA 76%

    Deutschland 5% (Fünf Prozent)

  285. Genau, Thilo. Nenne Zahlen und mach diese Schwätzerrunde fertig. Du bist einfach nur noch gut. Und Beckmann, lass ihn ausreden.

  286. Oh jetzt wieder Zahlen von Sarrazin.
    Beckmann hat wieder seinen inneren Reichsparteitag. Bitte keine Fakten und Zahlen, denkt er sich doch. Schnell unterbrechen!

  287. Sarrazin sollte lieber eine Partei gründen anstatt in eine Fernsehshow zu gehen bei der sie zu fünft über ihn herfallen.

  288. Den Vergleich mit Kanada fand ich Klasse. Hätten wir die Einwanderungsgesetze der Kanadier, dann hätten wir die Diskussion nicht. Dann hätten wir aber auch nur 10% aller hier lebenden Türken.

  289. ich bin kurz davor zu explodieren kann diese grüne fotze künast nicht mal ihre hässliche biofresse halten?

  290. Oh man, Halt die Fresse Becky! „Wer soll das denn verstehen?“ – Menschen mit Hirn vielleicht?

  291. @ #413 Melchior

    😉 Da ist wohl mein typisch deutscher Rassismus durchgegangen, der beim Anblick eines Südländers sofort an „Datteln“ denken lässt 😉

  292. Sogar Sokrates durfte ausreden, bevor er den Schierlingsbecher trinken mußte – aber die Guten von heute haben nicht mal diesen Minimalanstand !

  293. Beckmann: „Wer soll das hier noch verstehen“
    Ja Beckmann, Zahlen und Fakten sind anspruchsvoll. Da muss man auch mal nachdenken.

  294. Die Leserbeiträge der überwiegend Bildungsnahen-Schicht, die auf die SPON unter der naiven, provokant ahnungslosen Frage, „Nimmt die Islamkritik zu?“ verläuft fast ausschließlich und stimmt Herrn Sarrazin in seiner Kernaussage zu. Das ist doch sehr erstaunlich! Selbst Akademiker lassen sich hinreisen in pauschaler Weise und in großer Betroffenheit und Emotion sich auf die Seite der öffentlichen Meinung der überwältigen Mehrheit der Bevölkerung zu stellen.
    Bis auf die ULTRAS (LACHAB!!) Die wir jo so kenne, gelle? Die werdens auch noch kapiere, leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhet das Denkvermögge. Falls es da noch nicht vorher ein pathologisches Problemchen gab und die kognitive Leistungsfähigkeit…äh, ich werd glaub ich grad zum Sarazzin…schon vorher – erblich bedingt – sehr zu ‚wümschen‘ übrig lässt!? (Dat hätt er sich nu, anders ausdrücken müsse! Er is ja auch kein echter „Schriftsteller“ sunder nur Vorstand und Ex-Senator… muss ma sagge! Umso erstaunlicher! DER MANN IST EIN HELD IM KAMPF GEGEN MINDERWERTIGKEITSKOMPLEXE EINER GANZEN NATION! (Von denen gab es schon viele und wird es bessere und andere geben!)

    So etwas hat es in dieser Form noch nicht gegeben! Sarrazin wirbelt die ganze Nation durcheinander und bringt sie in Diskurs. Diesem scheint sich niemand mehr entziehen zu können, vor allen Dingen nicht mehr zu wollen. Ein nationaler und kollektiver Aufschrei geht durch die Republik und es scheint so, als wäre der Zeitpunkt gekommen, an dem jeder Farbe bekennt. Oder bekennen möchte. Alle die bis hierher, in den Blogs, in den Diskussionsforen, in den Bewegungen, Initiativen und aktiv in der Öffentlichkeit am Kampfe beteiligt waren und und sich unermüdlich, mutig und mit höchstem persönlichem Engagement für ein freies Europa eingesetzt haben, haben in den vergangenen Tagen einen wichtigen Teilerfolg erzielt.
    Doch der Weg zum inneren Frieden – zur Pax ist nach längst nicht zu ende geschritten und es warten noch gewaltige Aufgaben und Anstrengungen auf Euch, bis wir sagen könnten, der Menschenfeind ist wieder ins eigen Rattenloch zurückgedrängt worden. So wie es einst geschehen ist.

    Amen und Kölle ALAAF, ALAAF – KÖÖLLE AAAALAAAAAFFF! Wir losse uns des Singe net verbiten, keine Angst, keine Angst Heide Witzka, Herr Kapitän!

    http://www.kirchenweb.at/karneval/karnevalslieder/

    Für die eigene, deutsche Identität. Die eigene Tradition. RETTET DEN WERWOLF!

    (ich schrieb auch ein Beiträgchen, des aber unerheblich und verallgemeinert gehalten ist:
    http://forum.spiegel.de/showthread.php?p=6134239#post6134239)

    …ich bin ja noch Anfängerin.

  295. Ich dachte immer Kerner wäre der ultimative Bodensatz des Fernsehens. Aber Beckmann macht ihm harte Konkurrenz!

  296. Beckmann: Wer soll das verstehen?

    Vielleicht sollte man keine Sendungen „moderieren“, wenn man die Themen nicht versteht…

  297. Özkan meint, wir sollten uns über a l l e Kinder freuen, die in Deutshcland geboren werden –
    na da bin ich aber anderer Ansicht.

    Über Nachwuchs für Koranschulen und kleine Djihadisten, die schon wenige Jahtre später ihre Mitschüler als Christenschweine und Scheißdeutsche zusammenschlagen und mit spätestens 10 ein Messer dabei haben , kann ich mich nicht freuen.

    Und wieso sind eigentlich mind. 80 % der Kinderwagen-Schiebenden in unseren Straßen gleichzeitig KT-Trägerinnen?
    Ich weiß – reiner Zufall, gell Özkan.

  298. Das hat sich das Gutmenschen-Quintett sicher anders vorgestellt – Sarrazin lässt sich nicht aus der Reserve locken…

  299. Mein Gott, dieser Beckmann. Immer wenn mehr als 3 Zahlen nintereinander kommen, unterbricht er die Diskussion. Entweder hält er die Zuschauer für Idioten oder er will das es Idioten werden. Ich könnte kotzen.

  300. Klar, der gesellschftliche Frieden ist nur gewährleistet, wenn die Deutschen die Fresse halten, so sieht es aus.

  301. Jetzt schalten sie zur Verstärkung noch eine Politologin dazu, die sich laut Beckmann mit Zahlen auskennt Ui!

  302. Jetzt beurteilt die unabhängige Expertin „Naika Foroutan“ das Buch als „kontraproduktiv“. Klingt sehr objektiv und fundiert.

  303. künquatsch nervt und kommt noch eine auswechselspielerin dazu weil sie thilo nicht kleinkriegen ……….

    der soziale frieden geht mir am arsch vorbei und verletzt wird er überwiegend von turk und schurk ……….

    mich gruselt und aische soll endlich ihr kopftuch aufsetzen ……..

  304. Die hat sich bestimmt hochgef…

    „Wir-Gefühl“ – wohl eher ein „Wirr-Gefühl“ in den Köppen der Volksumformer

  305. Inhaltlich ist Sarrazin wieder einmal großartig vorbereitet. Seine ruhige Art trotz der ungleichen Teilnehmerbesetzung und der Hetze gegen ihn ist zu bewundern.

    Leider ist er ein schlechter Rhetoriker, aber das ist eben nicht jedermanns Sache.

    Künast disqualifiziert sich sowohl durch ihr Verhalten als auch durch den Unsinn, den sie von sich gibt, wieder einmal selbst. Allerdings dürften dies potentielle Grünwähler nicht bemerken …

    Zu Frau Özkan ist längst alles gesagt worden, und Herr Yogeshwar ist ein widerlicher Gutmensch, der seinen eigenen Ansprüchen (z. B. der Wissenschaftlichkeit) nicht im geringsten gerecht wird: Seinen eigenen Ziehvater, Jean Pütz, hat er auf übelste Weise beim WDR abgesägt, und bei »Hart, aber fair« wollte er von Zahlen plötzlich gar nichts mehr wissen, als es ums Thema Tempolimit ging, wo er doch schließlich in Belgien bei Tempo 120 immer wieder bemerke, wie ruhig und entspannt es dort auf den Autobahnen ablaufe. Daß subjektive Eindrücke im wissenschaftlichen Diskurs eben keine Rolle spielen und daß es auf belgischen Autobahnen (je nachdem, ob man es auf Einwohner, zugelassene Kfz oder gefahrene Kilometer bezieht) zwischen drei- und fünfmal mehr Verkehrstote als auf deutschen zu beklagen gibt, war für ihn als »Mann der Zahlen« irrelevant.

    Ähnliches gilt für die Selbstverständlichkeit, die Sarrazin ausgesprochen hat: Daß Intelligenz tatsächlich zum großen Teil erblich ist und dies längst wissenschaftlich mehrfach belegt wurde, interessiert weder Herrn Yogeshwar noch Herrn Beckmann oder gar die Damen Özkan und Künast.

  306. Oha, jetzt kommt noch eine Sozialwissenschaftlerin. Ganz klasse. Naika Foroutan. „Das Buch ist kontraproduktiv für den sozialen Frieden“. Genau. Lieber die Tatsachen totschweigen um des lieben Friedens Willen. Wie jämmerlich ist das denn..

  307. Diese Sendung ist eine öffentliche Hinrichtung! Zu keinem anderen Zweck den unwissenden TV-Mob zu unterhalten.

    Wie bei den Pakis, die 2 vermeintliche Diebe erschlagen!

  308. Ach, wieder Neues erfahren. Erst seit dem 11.September haben sich Muslime von der Gesellschaft entfernt.
    Wow, nicht schlecht.

  309. Wer sich in Deutschland integrieren will der macht es auch !!!
    Dem ist es doch egal ob ein Buch geschrieben wurde……..
    Nur die die sich nicht wirklich integrieren wollen die fangen jetzt an zu meckern…

  310. ABSCHALTEN und diese Selbstdarsteller (außer Sarrazin) nicht medial unterstützen, die inszenieren sich auf Kosten der Wahrheit, diese TYPEN!!

  311. Haben wir ein Wir-Gefühl mit Moslems?

    Ich glaube die hat Drogen genommen!

    Die soll doch mal durch ein moslemsiches Stadteil abends spazieren gehen.

    Dann hat sie nur noch ein Wegrenn-Gefühl!

  312. Alle PI-Gruppen sollten „Pro-Sarrazin“ Demos organisieren.

    Wir müssen endlich wieder gemeinsam auf die Straße gehen !!!

  313. Ich hatte die letzten 5 Jahre ein Wir-Gefühl mit den Mohammedanern. Jetzt hat mir Sarrazin alles kaputt gemacht. 🙁

  314. 80% der migranten erzielen einkommen durch arbeit ………………… ich springe gleich vom fernsehturm ;-))))))))))))

  315. 8o % Selbständig !!!

    Als was:

    Kartoffel-Abzieher
    Sperma-Döner-Schneider
    Drogen-Dealer

    oder was ????

  316. Die „Expertin“ sagt nun, dass junge Türkin immer besser integriert sind und toll deutsch sprechen.
    Das ist Realsatire.
    Das ist wie der Wehrmachtsbericht vom März 45: „Erfolge an allen Fronten“

  317. #448 mehrdad (30. Aug 2010 23:32)
    ja, alte Schule, sehr hohes Niveau.
    Die Schlimmste ist wieder Künast, die Muslimin leugnet die Realität und kennt keine Selbstkritik, naja und was die beiden niveaulosen Männer da eigentlich machen, weiss ich nicht.

  318. Die Künast ist eine dumme Pute von Ausreden lassen hat die auch noch nichts gehört.
    Wenn ich die schon sehe könnte ich kotzen!

  319. Ich habe mal kurz in die Beckmann-Runde reingeschaut und festgestellt, daß Thilo Sarrazin immer sofort abgewürgt, wenn er Zahlen und Statistiken zu nennen versucht.

  320. Naika Foroutan, 80% kommen selbst für ihren Lebensunterhalt auf Hahahah… durch Abzocken, Messern und Abziehen sowie Sozialabzocke.

  321. „84% der jungen türkischen Männer sagen, dass sie sehr gute Sprachkenntnisse haben.“

    Der beste Satz des Abends. Danke Frau „Dr.“ Foroutan. (Liege vor Lachen unter dem Tisch.)

  322. ich hab die scheiße ausgemacht-da bekommste augen und ohrenkrebs von diesem gutmenschlichen scheißdreck-mikrozensus-die alte hat was an der latte.

  323. Was die Zugeschaltete erzählt lässt mich doch ernsthaft daran denken, dass ich bald HARTZ beantrage, denn die Türken arbeiten ja fast alle und können gut bis sehr gut deutsch. Geil. Die schwebt weit draußen. Und keiner lacht die aus.

  324. Özkan sagt, wir sollen uns über den
    mohammedanischen Geburtenjihad freuen.

    Das Künast ist eine ewig Gestrige.

  325. Markus Lanz war auch richtig genial letztens als er zu Kurt Westergaard sagte:

    99,9% der Muslime sind friedlich.

    Herrlich.

  326. Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte. Abartig, der Abschaum, den ich mir gerade auf ARD anschauen muss.

  327. Oh, die zugeschaltete Forscherin, heutige Türkin machen 900% mehr Abitur als die Zugewanderten Ziegenhirten!
    Was ist das bitte für Wissenschaft?
    Da werden Zuwanderer direkt aus Anatolien mit hier geborenen Kindern verglichen, die hier die kostenlose Schulbildung angeboten bekommen, jedoch halt oft nicht in Anspruch nehmen.

  328. Das Fern-Interview mit dieser Naiza Furzelmukkes wirkt auf mich auswendiggelernt und einstudiert.

  329. Die bösen Deutschen haben den Zuzug von Asyl-Betrügern erschwert – da muß die UN einmarschieren !

    „Gruppenbezogene Menschnefeindlichkeit“ weil wir uns nicht endlos ausnehmen lassen – dreist !!!

  330. Eine ABI-Steigerung bei den Kümmel-Türken 6 auf 18% in 50 Jahren – „das kann man nicht verleugenen“

    Braucht man auch nicht, ist auch so lächerlich!

  331. #437 Hausarrest (30. Aug 2010 23:30)
    Ich dachte immer Kerner wäre der ultimative Bodensatz des Fernsehens. Aber Beckmann macht ihm harte Konkurrenz!

    Die RAN-Generation! Gut, dass Wontorra beim Fußball geblieben ist.

  332. Liebe Leute! Überlegt Euch jetzt schon, wie die Flamme brennend gehalten werden kann – sonst wird alle Hoffnung in ein paar Tagen wieder verflogen sein. Das Thema „Sarrazin“ verzeichnet im Politik-Blog von XING schon über 32.000 !!! Zugriffe und darf nicht mehr aus den Tageszeitungen verschwinden.

  333. Hört, hört.

    130 Prozent aller Moslem haben eine Arbeit.

    170 Prozent aller Moslems gehen auf das Gymnasium.

    280 Prozent aller Moslems finden dass das Grundgesetz über der Scharia steht!

    Und 900 Prozent aller Moslems sind absolut tolerant zu Ungläubigen und zu Frauen!

    Unglaublich aber wahr!

  334. Schaue gerade diese Runde der mit üppig mit Steuergeldern und GEZ-Zwangsgebühren üppig finanzierten Realitätsleugner, die Sarrazin fertig machen wollen. Der Wahnsinn!!!

    Sehr witzig auch die grossäugige, muslimische steuerfinanzierte „Politologin“, die auf dem Großbildschirm zugeschaltet ist.

    Mögen sie möglichst bald dahin verschwinden, wo sie hingehören: auf den Müll der Geschichte!

  335. Also ich versuche ja immer wieder bei Sarrazins Gegnern was vernünftiges herauszufinden und kaum habe ich das Gefühl machen die sich wieder lächerlich.
    Es ist eine Show. Zum Teil wollen sie ihn auch nur plattmachen. 🙁
    Und teilweise wird knallhart gelogen.

    Was Foroutan erzählt, davon glaube ich, sobald es um die Sache geht kein Wort. Die seift uns ein.

    #425 Hayek
    Ja!

  336. Jetzt kommt Heitmeyer…….. Beckmanns Frage- Antwortspiel mit Foroutan ist ziemlich durchsichtig. Sie wurde mit Sicherheit „gebrievt“…….

  337. Frau Fursan gibt also zu , dass sie nicht neutral ist.
    Warum befragen sich nicht mal jemanden vom Sozialamt, Hauptschullehrer, Krankenschwestern usw….

  338. Die zugeschaltete Forscherin: Deutschland ist durch Migration liebenswert geworden.
    Also durch abziehen und klatschen von Kartoffeln sowie Sozialromantik an der Geldausgabe beim Amt?

  339. Hab auch grad ne Mail geschickt.
    Hab so nen Hals!
    Mein Gott, ich weiß nicht mehr, wo ich mit meiner Wut hin soll.

  340. Ist das peinlich, wie diese Vorzeige-Soziologin hier als positiv-sympathisches Beispiel aufgeführt werden soll…sie ist in Boppard geboren und kann schon lächeln…na dann ist ja alles toll!!!!!

  341. Das ist echt unglaublich. Zum Kotzen…1984 lässt grüßen!!
    Meine Hochachtung, wie souverän Sarrazin bei diesem miesen Theater bleibt!!!

  342. unabhaengig, dass ich die sendung von beckmann unertraeglich finde (immer diese nervigen u. berechnenden unterbrechungen) aber die aussage das 80% moslems sich selber ernaehren finde ich dann doch problematisch

  343. Oh mann, alleine schon die Vertrautheit zwischen Beckmann und der zugeschalteten muslimischen Sozialwissenschaftlerin!!

    Diese Sendung soll Sarrazin einfach nur ins Abseits stellen… keiner der unkritischen Zuschauer wird irgendetwas des Gesagten nachprüfen…

  344. Die Beckmann-Sendung anzuschauen war verlorene Zeit, habe nach einer halben Stunde weggeschaltet. Beckmann ließ Sarrazin nie ausreden, Yogeshwar setzte ein hämisches Grinsen auf und bei dem Ohrfeigengesicht Künast wird mir sowieso schlecht.

    Anstelle von Özkan hätten sie eher einen repräsentativen Türken in die Diskussionsrunde nehmen sollen („Ey Alder was geht ab?“), und Özkan kann abzischen in das Land ihres Vaters, wenn sie keine Kruzifixe in den Klassenzimmern sehen will.

  345. Eine Seifenoper nach der Anderen. Erst die Ministerin, der indische Wisssenschaftler, jetzt die Iranische Wissenschaftlerin.
    Gähn, schnarch….

  346. Die Zahlen, die die hochgeschlafene Doktorin nannte, klingen wie die Berichte im ND nach der soz. Ernteschlacht, alles über 100 % Planerfüllung !!

  347. Und die Frau Dr. Foroutan machte doch einen sehr „gekauften“ Eindruck, schön nach der veröffentlichten Meinung sprechen. Was für eine Farce!

  348. ich frage mich wie alle, durch alle parteien, alle redaktionen und jeder journalist sich der wahrheit so verweigern kann und diesen ehrenhaften Mann, der die Wahrhiet anspricht und belegt, so diffamieren kann und das undifferenziert und gegen einen großteil der dt. bevölkerung. Es ist nicht traurig, sondern KRANK. Ich werde immer zu Sarrazin, zu Deutschland, der Deutschen Nation und dem Deutschen Volk stehen und nebenbei bin ich Deutscher und habe noch nie rechts gewählt. Deutschland ist meine Heimat. Ich liebe mein Land und wer das scheiße findet, soll auswandern oder sich umbringen!

  349. @ #489 BarbarismReturns

    Oh ja, Wonti und seine DSF-Clique sollten auch noch mitmischen.

    Die Welt ist krank und die Ärzte haben frei!

  350. daß Thilo Sarrazin immer sofort VON BECKMANN abgewürgt, wenn er Zahlen und Statistiken zu nennen versucht – sollte es heißen

  351. Das mit dem sicheren Drittland ist Bullshit, der von Menschen verbreitet wird, die keinerlei Ahnung von Asylpolitik und Rechtsprechung zum AufenthG und ZuwG haben.

    Die „Einreise über den sicheren Drittstaat“ ist erst dann gegeben, wenn die „Asylsuchenden“ sich länger als drei Tage ausserhalb eines des Transports dienenden Gefährts oder Gebäudes (also nicht in einem LKW oder einem Bahnhof) befunden haben.

    Selbst wenn das vorkommt, ist es unmöglich nachzuweisen.

    Die „Drittstaatenregelung“ spielt de facto ausschließlich dann eine Rolle, wenn ein Asylantrag in einem anderen Land als Deutschland nachgewiesen werden kann.

    Da isses Wurscht, ob Deutschland in der Mitte von Europa liegt.

  352. #386 Schweinebraten_

    Und Jesus sprach „Hütet euch vor falschen Propheten die nach mir kommen werden, sie werden in Gottes Namen auftreten „

    Ich bin dabei – ein Kreuzzug für Europa als Europäer !

    Christen, Juden, Buddhisten, Hindus etc… vereint im Kampf für Recht und Freiheit.

    Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. Deine Macht reichst du uns durch deine Hand,diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut,
    gib uns dafür Kraft und Mut.

    In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti
    Amen

  353. Wir sollten Sarrazin den Rücken stärken!

    Kann man ihm Emails schreiben oder gibts ein Gästebuch irgendwo?

  354. „80% der Muslime haben ein eigenes Einkommen!“

    Bedingungsloses Grundeinkommen zur Finanzierung des BMWs, ugs. Hartz IV.

  355. Am meisten verachte ich in der Runde den mild-verächtlich lächelnde Yogeshwa. Ekelhafter Guti.
    Der macht doch seit Jahrzehnten Wissenschaftsfernsehn, aber hat keine Ahnung vom wissenschaftlichen Denken und keinen dazu notwendigen offenen Blick für die Welt.

  356. Riesenargument von Künast. Zahlen sagen gar nix. Dabei hat die zugeschaltete Expertin gerade etwa 400 Zahlen losgelassen, die sie bestimmt alle toll fand.

  357. Wenn ich nur daran denke, dass die kinderlose grüne Lesbe Künast mit einiger Wahrscheinlichkeit nächste Jahr Regierende Bürgermeister wird…

  358. „wenn gott wollte dass es grüne gibt, hätte gott die grünen am 1. tag erschaffen“ 😀

  359. Wir stellen fest, in Krischans buten Republik Deutschland, stört eigentlich nur noch der Deutsche.

  360. Das widerlichste war die Propaganda dieser eingeblendeten Wissenschaftlerin, natürlich hat sie auch den berühmt berüchtigten Soziologen Heitmeyer zitiert , dass sich jeder zweite Deutsche erdreistet bei mittlerweile 18 Millionen Ausländern/Migranten zu meinen es gebe zu viele Ausländer in Dtl.!

  361. 80% der Muslime haben ein eigenes Einkommen.

    Davon:
    50% selbständiger Kleinhandel/Gastronomie
    20% Angestellte
    10% selbständige Kriminalität oder Sozialbetrug
    10% Kindergeld
    10% Taschengeld im Knast

    Tatsächlich, die Aussage war korrekt.

  362. „Als die Deutschen keine harten körperlichen Arbeiten mehr machen wollten, haben sie die Türken geholt“….ja Künast, is recht, nehm deine Pillen.

  363. „Türkische Migranten liegen wesentlich schlechter als beispielsweise polnische und russische Migranten. Obwohl sie in der 2./3./4. Generation schon hier sind.“ Punkt. Und jetzt sondert die Künast wieder ihr übliches sinnfreies linksgrünideologisches realitätsfernes Geschwurbel ab.

  364. Die labern einen Müll zusammen dort… Die Künast hat eh keine Ahnung, die Özkan sieht nicht, dass sie mit ihrem 1,6er Abi die Ausnahme unter den Tuerken ist und dieses zugeschaltete Dummchen labert was von einem „Wir-Gefühl“ welches ich bisher nirgends gesehen habe. Eine Schweinerei, dass man mindestens 5 Leute gegen Sarrazin auffährt. Und trotzdem bleibt er ruhig und ist der einzige, der hier wirklich sachlich argumentiert.

  365. kün-quatsch .zahlen werden mit zahlen verglichen, das ist einfachste mathematik
    und eigentlich logisch, aber dazu muss frau wenigstens klasse 6 absoviert haben …….
    künast du quatscht gequirlte scheiße …..

  366. Künast unerträglich. Özkan hat ausführlich erzählt, dass ihre Eltern völlig ungebildet waren und sie trotzdem Abi machte.

  367. Die lassen den Sarrazin ja überhaupt
    nicht ausreden.

    Die Künast beißt sich gleich ihre
    häßliche Zunge ab.

  368. Das Motto der Sendung heisst: Wir machen ihn fertig.
    Natürlich werden sie das nicht schaffen , dafür sind sie zu dumm.
    Hoffentlich lässt sich der aufgewachte deutsche Michel nicht wieder einlullen.

  369. Frau Künast hat vorhin wieder mal die ominösen Kreuzzüge angeprangert und ausgeblendet das diese eine Antwort auf gewaltsame muslimische Eroberung christlicher Gebiete waren.

  370. Frau Künast kleine Hilfe von Volke …

    Gastarbeiter? Arbeiter arbeiten und Gäste gehen auch irgendwann wieder.
    Beides kann ich nicht so recht feststellen!

  371. „Gefühlskalt“. Hahaha. Das war jetzt ein wichtiges Argument, Künast. Und sowas sitzt im Bundestag und in der Leitung einer Partei.

  372. die türkenfotze sieht aus wie ein mann!

    WIE SIE GRAD ALLE ZUSAMMEN AUF IHN EINREDEN!! AAAAAAARGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHh ich könnt dermaßen ausrasten diese fucking UNGERECHTIGKEIT

  373. komisch das nicht darüber geredet wird das bis zu 90% Sarrazin recht geben.Für die Zuschauer E-Mails wird bestimmt auch keine Zeit mehr bleiben.

  374. Die plappern alle wie die aufgeregten Hühner auf der Leiter. Das ist ungewollte Satire. Bestes Kabarett. Bestes Kino

  375. Keine drei Sätze lassen sie ihn aussprechen.

    Aber 80% der Kinderschänder geben an, legal zu handeln.

  376. Kein Wunder dass deutsche Kinder Sprachschwierigkeiten haben – bei 90% Kulturbereicherern pro Klasse.

    6 – Setzen, Herr Yogeshwar!

  377. Sarrazin sollte mal Worte wie:

    Scharia, Burka, Integrationsverweigerung, Christenhass, usw.

    ansprechen!

  378. Künast: Aufenthaltsstati.

    Auch nicht schlecht. Die Grünen passen sich dem Bildungsniveau (oder Bildungsnirgendwo) ihrer halallen Schäfchen an.

  379. „Warum hauen sie drauf statt kontruktive Vorschläge zu machen?“ sagt Yogeshwar….das halbe Buch von Sarrazin redet über Lösungsvorschläge, du schwachkopf!!!!!

  380. Noch ein Lacher : Der „Wissenschaftler“ erklärt Herrn Sarrazin gerade , dass die Wissenschaft ganz anderes ist wie sie gelehrt wird, dass was er mal gelernt hatte in den ersten Semstern.

  381. thilo kontert mit zahlen , geil!! und yogisch bollywood macht voll einen auf schlau und wünscht sich frieden und total tolle hilgfe für die schmarotzer ………
    er ist überhaupt totaltotalsuperschlau glaub ich …

  382. Fünf gegen einen. Was für eine widerliche Propaganda. Ich hoffe Sarrazin hält die letzten 15 Minuten noch weiter so aus. Der Mann ist brilliant und diese Sendung ist gerade dabei einen Wendepunkt der deutschen Geschichte zu werden.

  383. Ein Blitzumfrage hat soeben ergeben, dass 127% der Befragten von den Statistiken der Frau Dr. Foroutan überzeugt sind. Nur 12% hielten sie für Unfug und 19% enthielten sich.

  384. Wenn man gießt, dann geht der Samen auf.

    Aber wir giessen doch schon seit 40 Jahren und stecken in diese integrationsunwilligen Moslems abertausende von Milliarden an Euros rein.

    Und was machen die:

    Die hassen uns weil wir keine Moslems sind und nennen uns ungläubige Schweine!

  385. Man bemerkt, daß Sarrazin leider Eva Hermans Buch »Die Wahrheit und ihr Preis« nicht gelesen hat, denn sonst hätte er gewußt, wie es im einzelnen bei Kerner und Beckmann abläuft und wie dort das gezielte Vernichten von Menschen vorbereitet und bis ins letzte Detail abgesprochen wird.

    Hätte er es gelesen, wäre er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht erschienen.

  386. Er darf einfach nicht antworten. Sarrazin kriegt dauernd durchschaubare lügen an den Kopf geworfen und darf nicht antworten.

    Und jetzt kommt ein Streetworker…um Himmels W
    illen….“dieses Buch wird große Wut unter jungen Leuten erzeugen“…deine Klienten können doch gar nicht lesen!!!!!

  387. Yogeshwar sülzt wieder von Sprachdefiziten. Oh Mann…! Wenn es im Kern um Sprachdefizite ginge könnten die Moslems um die es ausschließlich geht – eigenes Engagement vorausgesetzt – die Defizite in wenigen Jahren ausgleichen.
    In Wirklichkeit geht es um Kultur- und Zivilisationsdefizite!

  388. Ein Funktionär des sozial-industriellen Komplexes – also der Frosch, der sich zum Trockenlegen der Sümpfe äußern soll.

  389. jetzt ist endlich die ehemalige drogen-kriminelle glatze da und es steht sieben gegen eins ;-(

  390. Sarrazin darf nicht einmal antworten.
    Rangar Yogeshwar wird nie unterbrochen.
    Sarrazin wird immer unterbrochen.
    Dabei ist er einer gegen ein halbes (dreckiges) Dutzend.

  391. Und jetzt kommt noch der gute Streetworker. „Das Buch wird wütend machen“. NA HOFFENTLICH !!

  392. #521 Schweinebraten:

    Du kannst es bei seinem Verlag versuchen.

    kundenservice@randomhouse.de

    Als Betreff „Lektorat Herr Sarrazin, bitte um Weiterleitung“.
    Sie haben versprochen, das weiterzuleiten, können aber eine Antwort nicht garantieren.

  393. Oh Gott, der Streetworkertrottel hat gerade noch gefehlt.

    Beckmann: „Eine Sendung auf RTL, die leider nicht mehr gezeigt wird.“

    – weil die Quoten so schlecht und die Sendung super dämlich war –

  394. Jetzt habe ich mir mal die Homepage
    von Frau Foroutan angesehen:

    http://www.polsoz.fu-berlin.de/en/polwiss/forschung/international/vorderer-orient/forschung/projekt/naika/index.html

    Die Dame ist Dr. an der FU Berlin und behauptet, 84% der türkischen Jugendlichen sprechen gut oder sehr gut Deutsch. Wahrscheinlich hat einer von den Jungs ihre Institutsseite geschrieben:

    Home » Research » Volskwagen-research poject „Hybrid Identities in Germany“ » Dr. Naika Foroutan

    Head of the Volswagen-research project “Hybrid Identities in Germany”

    – sind das Freud’sche Vertipper, wird bewusst nicht einmal Volkswagen geschrieben ? Autobahn anybody ?

  395. Beckmann : Was bewirk das Buch bei den jungen Migranten ????

    Was soll es bewirken , dazu müssen die doch erstmal lesen können

  396. naja der Yogeshwa ist ideologisch verbrämt, sollte das aber lieber persönlich aufarbeiten, als den Multiplikator in Verschleierung und Wirklichkeitsverweigerung zu machen!
    „1993 wurde Yogeshwar in Prag von Rechtsradikalen tätlich angegriffen. Seitdem engagiert er sich verstärkt für Initiativen gegen Ausländerfeindlichkeit.“ (Quelle „Wiki)

  397. Jetzt kommt der vom TV großzügig Alimentierte Herr Sonnenburg, der packt doch kein heißes Eisen an. Es sägt doch niemand an dem Ast auf dem er sitzt.

  398. ich kann dieses Märchen „Wir verdanken das Wirtschaftswunder den Ausländern.“ nicht mehr hören. Erstens verdanken wir das dem deutschen Erfindergeist und Unternehmertum. Und zweitens waren die Gastarbeiter, die zur Zeit des Wirtschaftswunders nach Deutschland kamen Italiener, Spanier, Griechen, Jugoslawen, Portugiesen UND EIN KLEINER TEIL TÜRKEN. Seit den Achtziger Jahren, speziell seit 98 haben wir einen enorm hohen Zuwachs ungebildeter, arbeitsunfähiger, arbeitsunwilliger, religiös fanatischer junger Frauen aus muslimischen Ländern.

  399. Streetworker:

    Wenn zukünftig die moslemische Jugendliche Deutsche klatschen dann ist Sarrazin schuld.

    Weil wenn die moslemischen Jugendliche das Buch lesen, dann bekommen sie eine Wut.

    Das glaubt doch keine Sau, dass moslemische Jugendliche Bücher lesen!

  400. Oh Gott, jetzt der Sonnenburg. Und dann dieser unsägliche Ost-West-Vergleich. Also nix zu sagen, dieser Typ.

  401. Der Knüller eben: Künast spricht von Bildungs-„Stati“ und bildet sich ein, über Bildung sprechen zu dürfen.

    Ich lach mich gleich schlapp über diese Dummschwätzerin.

  402. Sarrazin wird immer unterbrochen und kommt kaum dran und der Streeteworker kann über Rapmusik labern. Wahnsinn.
    Was für ein Quatsch.

  403. Junge junge, wat den hier los? Alle empört. Ich dachte, dafür sind die „Anderen“ zuständig. Ist doch nur ne Talkshow und Buch-PR.

  404. Als Nachweis für Sprachkenntnisse bei jungen türkischen Männern hat die Tante doch eben tatsächlich deren EIGENE Selbsteinschätzung genannt. Das die sich für die besten halten ist nicht neu.

    Der Yogi als WISSENSCHAFTLER versucht Statistiken durch Einzelfälle zu widerlegen … lachhaft …. wo hat der studiert?!

    Keiner will Thilo anlächeln, aber vor der Glotze lächeln 95% von 80 Mio.!!

    Özi sagt nix, weil sie weiß, dass sie nicht auf Augenhöhe mit Thilo diskutieren kann.

    Das Buch wird Wut erzeugen …ah so,
    wen interessiert denn unsere Wut??

    Gute Nacht Dr. Sarrazin,
    Sie sind einer unserer Besten.

  405. #518 Saint George

    Dein Wort in Gottes Ohr Bruder.
    Alle vereint, im Kampf für den Frieden und für die Freiheit, die Gerechtigkeit und die Wahrheit!

    Ich habe den Fernseher ausgeschaltet, kann mir dieses Dummegequatschte nicht länger antun.

    Bin ich froh, dass ich weiß, die meisten Bürger denken nicht so, wie die Leute im TV.

    Wäre es der Fall, ich glaub, ich würd ins Kloster gehen.

  406. die türken können kein deutsch?wieso das denn? ich denke 83% der männlichen türken sprechen gut deutsch??????????? frau dr.aische erscheinen sie bitte nochmal zum interview ..rap hilft deutsch lernen .. scheiß sonnenstich

  407. Wir gehen zu den Menschen hin, wo Sie wohnen.
    Logik ? Mmmhh wären ja blöd für uns zu arbeiten.

    Mit draufschlagen tun wir nichts gutes.
    Richtig,lieber lassen wir uns eine verpassen.

    IRRENHAUS DEUTSCHLAND

  408. Sorry, aber euch Deutschen ist echt nicht mehr zu helfen.
    Dieses WIR müssen, wir haben nicht genügend getan bla bla bla
    Ja du Streetworker, warum verweigern sie sich?
    Weil der Koran es sie lehrt.
    Ja GANGSTA-Rap ist ein Kunstwerk.
    Ich kotze grad so richtig ab.

  409. Oh mann, dieser Streetworker hat mir gerade noch gefehlt. Was für ein unrealistisches Geschwurbel.

    Zahlen und Fakten zählen nichts. Alles muss vom Herzen kommen. Und was soll das mit dem Singen? Braucht Deutschland mehr Gangsta-Rapper? Idiot!

  410. Frau Dr. Foroutan ist schon lustig, 3% auf 18% ist eine steigerung um 900%, „lügen mit statistik“ läßt grüßen, hat die frau wohl gelesen. gutes buch übrigens. LOL

  411. Au Mann, alle lauschen dem Soziopäden mit der artigen Rapmusiktherapie. Der glaubt von sich breite Gesellschaftsschichten mit artiger Rapmusik kurieren zu können.

  412. „Die Jugendlichen die hier aufwachsen, werden Deutsche und sind da auch stolz drauf“…sag mal zu einem von Ddeinen araber-Jungs „Du Deutscher“ und du hast ein Messer zwischen den Rippen du Street-Depp!

  413. #551 ohLsen (30. Aug 2010 23:43)

    die türkenfotze sieht aus wie ein mann!

    Kein guten Beitrag. Schlechtes Niveau!

  414. „Die interessieren sich für die deutschen Mädchen“… Das war das mit Abstand geistloseste, was in dieser Sendung heute gesagt wurde…

  415. Das Buch ist also schuld !

    Sonst wären alle ganz stolz, Deutsche zu sein.

    lol, interessieren sich für Deutsche Mädchen !

    Kummst du Schlampe, isch disch f…

  416. Oh ja, prima: „Eine Hip Hop CD aufnehmen. Auf deutsch. Dann können sie schonmal sprechen. Aber noch nicht schreiben.“(!) Was ist das eigentlich alles für ein Irrsinn..

  417. Und wir haben die Gewalt schon längst überwunden. Jetzt natürlich die Tränendrüse.. sind alle benachteiligt… eine Vase für meine Tränen

  418. Die jugendlichen türkischen arabischen Gewlttäter interessieren sich für deutsche Mädchen. Da bin ich beruhigt.

  419. Ich hab abgeschaltet! Als die zugeschaltete Tante von 80% arbeitenden Muslimen angefangen hat war für mich Sense…

    Ich habe selten solch eine Propagandaveranstaltung gesehen, quasi eine öffentliche Hinrichtung bei der allerdings auch die Henker lächerlich waren…Frau Künast sie sind einfach nur dumm!

  420. Oh mein Gott,
    Der Streetworker hat alleine mehr Sprechzeit als Sarrazin in der ganzen Sendung.

    Ich hoffe die gescheite Medien wie FAZ bringen morgen eine gepfefferte Kritik zum Thema GEZ und Objektivitität

  421. Das schlimmste bei dem ich kurz vorm Kotzen war und den Fernseher abschalten wollte war als diese „Wissenschaftlerin“ eingeblendet wurde.

    80% aller Muslime haben ein Einkommen, bunte Republik, etc…. Heytmeier, 52% aller Deutschen sind Nazis, (weil sie sich erdreisten zu sagen das zuviele Ausländer in Deutschland leben, bei 19% Anteil und in Großstädten demograpisch in den Gruppen durschnittlich 55%)

  422. #599 plapperstorch

    Ein guter Rat. Danke. So komm ich wieder runter und kann den Schaum vorm Mund wieder abwischen.

    Buch PR mit einigen Dummschwätzern und einem Helden in deren Mitte. Besser gehts kaum.

    Weiß jemand ob es das Buch direkt im Laden zum Kaufen gibt oder nur per Bestellung? Möchte es mir diese Woche ebenfalls zulegen.

  423. Dieses massiv politisch korrekte Geschwafel ist im Kopf kaum auszuhalten, dagegen wirken eure Kommentare wie eine wohltuende Medizin.

  424. WAS IST DENN DAS FÜR EIN ARSCHLOCH?AUF WELCHER STREET WORKT ER DENN?KLEINKLECKERSDORF ODER WAS?
    SO EIN WELTFREMDER SPINNER.

  425. Der Hammer war, dass Beckmann davon geredet hat, dass Sarrazin das Land spalten würde.
    Bei 95% Zuspruch unter den Deutschen.

    Als gespalten würde ich das absolut nicht bezeichnen.

  426. #584 sicherheithh (30. Aug 2010 23:47)

    Das Wort „Volkswagen“ ist Autobahn 😉

    Ich finde Merzedäs schön, schon gelesen 🙂

    Das nächste mal mach ich ein Foto.

  427. Der Streeworker meint die meisten sehen sich als Deutsche und sind stolz darauf, deswegen wohl dieses Türken ehren gequatsche, graue Wölfe, Halbmond und Ausdrücke wie du scheiß deutsche Kartoffel…

  428. ahhhh, das Gestammel des völlig überforderten Sozialstreetworkers ist der intellektuelle Tiefpunkt dieser Sendung.

  429. Wie bringt der Sonnenburg eigentlich die Diskussion voran? Er istn Ossi und sein Sohn soll Abi machen. Super.
    Thema verfehlt, aber super…

  430. mein puls erreicht langsam aber sicher 200 das grenzt echt an masochismus….naja aber eine frage habe ich:

    glauben diese ganzen vollpfosten eigentlich selber was die da von sich geben?!?!?!

  431. Kann man diesen Streetworker (oder alle Streetworker?) nicht einfach an den Hindukusch ausschaffen?

  432. Beckmann will Sarrazin zu spenden seiner Einkünfte drängen!

    Bei dem Stress sind die Buch-Einkünfte praktisch Schmerzensgeld.

  433. Die Muslime interessieren sich für die deutschen Mädchen… WARUM, Mr. Sonnenburg??? Weil ihre Glaubensschwestern tabu sind und nur „deutsche Schlampen“ ohne Kopftuch vergewaltigt werden dürfen, um die eigenen Triebe befriedigen zu können. DAS SAGST DU NICHT, DU HOHLKOPF!

  434. Ach wie interessant zuerst schreien alle es gibt diese Probleme gar nicht und jetzt wollen sie für die nicht vorhandenen Probleme Lösungen haben ….

  435. Für so viel Volksverdummung muß ich Fernsehgebühren bezahlen? Eigentlich muss man dafür Schmerzensgeld bekommen. Herr Sonnenberg, möglicherweise Deutschlands dümmster Sozialarbeiter,hochmotiviert aber fehlbestzter Geldrausschmeisser.

  436. Das ist ein Schauprozess – und Sarrazin ist in der Rolle des „schäbigen Lumpen“.

    Die anderen Figuren leben anscheinend in einem anderen Deutschland – nicht im Deutschland der Deutschen.

  437. Raffinierter Trick:

    Renate Künast
    Ranga Yogeshwar
    Aygül Özkan
    Reinhold Beckmann
    Scholz
    Dieter Graumann
    Sonnenburg
    Naika Foroutan

    gegen

    Thilo Sarrazin

    Wozu haben der WDR den Herrn Sarrazin eingeladen, wenn sie ihn kaum zu Wort kommen lassen und immer wieder neue Argumentationsgegner einfügen. Noch nie was von Demokratie gehört?

    Genauso unfähr, wie bei J. B. Kerner.

  438. Markt fordert Mehrsprachigkeit – aber nicht „Kanack-Sprak“, Madame, sondern Englisch, Spanisch, Mandarin

  439. Warum haben die Udo Ulfkotte oder Frau Kelek nicht eingeladen?

    Das wäre fair gewesen.

    Kelek vs. Özgan diese Pferdevisage!

  440. Bei Ausbildung gibt es Ungerechtigkeiten. Die armen türkischen hochqualifizierten Bewerber werden nicht angenommen. Na klar, schuld sind immer die anderen. Sonst müsste man ja einmal selbstkritisch die eigenen Fehler analysieren..

  441. Auf den Baustellen der 60er Jahre gab es fast keine Ausländer, auf denen der 7oer waren die Italiener die stärkste gruppe der ausländer, türken gab es ca. 5%

  442. @Bademeister: Ich wollts schon sagen, die Tante meinte, dass die Jugendlichen IHR Deutsch für gut bis sehr gut halten. Diese Sendung wird immer lustiger…

    „Als Nachweis für Sprachkenntnisse bei jungen türkischen Männern hat die Tante doch eben tatsächlich deren EIGENE Selbsteinschätzung genannt.“

  443. Alle kommen mit dem Wort „Lösungsvorschläge“.

    Lösen kann man Probleme nur dann, wenn man sie anspricht. Sie sagen alle, die Probleme gebe es nicht und verlangen dann Lösungen für diese Probleme.

    In anderen Ländern wäre sowas undenkbar. Die privaten Medien würden die Sendung regelrecht in der Luft zerfetzen.

  444. ministerin ötschipitschi heult schon wieder rum, die soll endlich in die kohle arbeiten gehen ……….. und ihre tollen jugendlichen klauen ihr hoffentlich noch heute den wagen oder die handtasche …….bollywood ist wieder total superschlau, der typ nervt echt mit seiner zur schau gestellten superschlauheit

  445. So ein populistisches Geschwafel. „Was machen sie mit dem Geld aus dem Buchverkauf, Herr Sarrazin?“.

    So ein Unsinn, was machen denn die Anderen die da dabei sitzen mit Ihren Einnahmen?

  446. Habs bei den Kreuzzügen nicht mehr ausgehalten bisher dachte ich Claudia Roth wäre Deutschlands furchtbarste Politikerin ich habe mich getäuscht

  447. …was ich pers. überhaupt net ertragen kann und mich an die Grenze meiner Leidensfähigkeit bringt, ist – unabhängig von jedwerder pol. Meinung, die mich eh nur nebenbei interessiert (WAS FÜR EIN GEILES UNWORT!!), wenn etwas vollkommen witzlos geschrieben wurde!! Das quuääält meine Künstlerseele -, mein Genie, vollab. Ich habe eine ‚gewisse‘ Ahnung und Vorstellung von der Ästhetik, die Vorstellung von der Schönheit der Sprache, da ich mich eine echte (Hobby-) Lyrikerin schelte – ausreichend mit Theorie vollgestoppft. Abba SOOOWAS – GEHT GAR NET!!

    http://www.politblogger.eu/dr-sarrazin-prasentiert-piagra/

    Was für eine Beleidigung!! Was für ein unerreichter Skandal! (lach!)

    Schlingensiff ist tot- *hicks*

    *extrovertiertschau* So sind wir halt, wir Künstler.

    Morgen wieder lustisch.

  448. Wie sollen die sich bewerben wenn sie noch nicht mal nen Hautschulabschluss haben.

    Die Özkan schmuggelt sicher auch Viagra und hat als Schweigegeld dafür den Job bekommen.

  449. Die können die Wahrheit zwar vielleicht für die Dauer der Sendung weginszenieren auf ihrem abgetrennten Fantasie-Planeten, aber in der Realität werden die keinen einzigen Aufgewachten wieder einschläfern. 90% der Zuschauer ballen die Faust in der Tasche bei dieser Farce.

  450. Schon jetzt kann man sagen: Voller Punktsieg für Sarrazin, er trotz der auch physischen Belastung der letzten Tag in einer sehr Verfasssung und kann alles parieren.
    Der Parteiausschluß und andere Sanktionen sind nach dieser Sendung nur grotesk.

  451. Korrektur:

    Wozu hat der WDR den Herrn Sarrazin eingeladen, wenn sie ihn kaum zu Wort kommen lassen und immer wieder neue Argumentationsgegner einfügen. Noch nie was von Demokratie gehört?

  452. Der Streetworker lügt. Die moslemischen Männer verstehen sich als Deutsche. Das ist einfach zum Totlachen, wenn es nicht so traurig wäre. Wer sind denn dann die vielen Türken, die bei Fußballspielen die Türkeifahne schwenken, wenn es gegen Deutschland geht. Da wird ein Berliner Stadion zum roten Meer. Ich selbst kenne mich in der sozialen Jzgendarbeit aus. Hier in der Sendung wird man nur angelogen. Sarrazin deckt die Wahrheit auf, die anderen in der Runde wollen sie verschleiern und verwischen.

  453. Hut ab. Der geht über die Ganze Strecke ohne einen ernsten Treffer durch die Heuchlerbande.

    Mal sehen, ob Plasi ein paar miese Einspieler vorbereitet oder ob er fair ist und auch ein oder zwei Befürworter einlädt.

    OH nein, Schönheit der Gesellschaft zeigt sich im Umgang mit Schwachen …mmmmh … genau deshalb will Thilo ja KEINEN Islam, Du Yogi-Depp!!!!!!!!!!

  454. Mensch Thilo, noch 5 Minuten Ruhe bewahren und Du hast gewonnen!

    Das ist spannender als ein Länderspiel! 🙂

  455. Boah, Yogeshwar, das war jetzt aber hochwissenschaftlich! Auf den Vorwurf Sarrazins, heutige Hauptschulabgänger seien schlechrter als Grundschulabgänger 1955, hat er ein Experiment durchgeführt und „Akademikern“ einen Test aus der 9. Klasse vorgelegt und da die teilweise „ganz schön geschwitzt“ hätten, folgert er, dass Sarrazin unrecht hat ???????

  456. Yogeshwar, jetzt kommt es: „Qualität und Schönheit einer Gesellschaft zeichnet sich dadurch ab, wie sie mit den Schwächeren umgeht“. Genau. Wir sind ganz lieb und sagen Dududu..

  457. Die Sendung is eine absolte Volksverdummung und Verarschung der Bevölkerung!

    Schade um die Zeit!

  458. Dieser Quark(s)-Wissenschaftler darf ohne Punkt und Komma reden und die Künast wäre froh, wenn sie den Stati eines Hauptschulabschlusses erreichen könnte. :))

  459. Jetzt E-Mails.
    Immerhin angeblich nur 70% Pro Sarrazin.
    Also hat jede E-Mail von uns etwas bewirkt.

  460. Schreibt an die Redaktion, die müssen merken wie die Leute denken, sonst ändert sich nichts, grad eben: 70 Prozent pro Sarrazin in den mails!!!!!, ich hab auch meinen Saft geschrieben…..

  461. Heute war der Beweis das wir in einer Diktatur leben alle Medien sind gleich geschaltet wir brauchen jetzt Widerstand überall jede Aktion zählt !!!!!!!!

  462. Leute wir müssen dranbleiben und weiter aufklären und wachrütteln! Viele Deutsche denken so wie wir aber nur wenige trauen sich es zu sagen. Dafür glauben ein paar Tausend realitätsferne Spinner aus Politik und Wirtschaft uns für dumm verkaufen zu können!
    Wir sind das Volk und bald treten wir Euch in die Eier! Ich fang bei den Grünen an!

  463. Ich staune! Beckmann:

    Von den 200 E-mails, die in den letzen Minuten bei uns eingegangen sind, sind

    70 Prozent Pro-Sarrazin

    und nur 30 Prozent gegen Sarrazin!

  464. Diese Sendung ist wirklich das Letzte, habe abgeschaltet.

    Streetworker: „Das ist vorbei. Heute sind alle Türken oder Araber hier geboren und sind stolze Deutschen.“

    Ich als Schweizer mit türkischem Migrationshintergrund kann nur eines sagen: Dem Streetworker sagt ein Türke sicher nicht das was er denkt. Wenn Türken mit mir auf Türkisch reden tönt es ganz anders als wenn sie auf Deutsch was sagen.

    Siehe auch nachstehenden Link, wo eine Türkin auch der Meinung ist, der Pass werde nicht aus Liebe zum Land sondern nur aus praktischen Gründen beantragt.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_stoerenfried/

    Aber hey, die Leute wollens nicht hören. Ok, irgendwann wird man es fühlen (was ja schon der Fall ist in einigen Ländern)

  465. #638 NmlX

    ,
    Ach wie interessant zuerst schreien alle es gibt diese Probleme gar nicht und jetzt wollen sie für die nicht vorhandenen Probleme Lösungen haben ….

    ,

    Ist mir auch aufgefallen.

    Sarrazin hätte aber Medienwirksam eine Stoppuhr mitnehmen sollen. Dann wäre der ganze Plan der ARD schief gelaufen, wenn er zum Schluss sagen würde, nun habe ich 10 minuten in diesen 2 Stunden reden dürfen.

  466. 70% Pro!
    Und was Wunder, der Beckmann hats vorgelesen!
    Ansonsten, die ganze Debatte kannste in der Pfeife rauchen!

  467. Er sollte Beckmann noch fragen, warum Gäste nicht im Verhältnis der Zuschauermeinungen, also in etwa repräsentativ, eingeladen werden ??

  468. BRAVO, ARD,

    das hätten eure Vorfahren

    Karl-Eduard

    und

    Joseph Hinkebein

    nicht besser machen können !

    Propaganda vom feinsten, bezahlt von der deutschen Quetschkartoffel.

  469. beckmann bleibt eine null, die schwafelrunde ist zum kotzen …….. thilo bitte wenn sie dich rausschmeißen aus der spd, gründe eine partei mit rene stadtekewitz, eva herrmann, udo ulfkotte …. ich gründe den landes verband m/V sofort mit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  470. Yogeshwar hätte, um wissenschaftlich zu arbeiten (wozu er nicht in der Lage ist), Schularbeiten von 1955 mit denen derselben Jahrgangsstufe von heute vergleichen müssen. Dann wäre eventuell sogar ihm ein Licht aufgegangen …

    Daß die E-Mails, die bei Beckmann eingegangen sind, trotz dieses abgekarteten Spiels, welches dort läuft, zu 70 % Sarrazin unterstützen, spricht im übrigen Bände.

  471. SPD-Scholz ist bisheriger Betroffenheitsmeister. Eigentlich müßte er anfangen zu weinen, bei seinen rosaroten und intergalaktischen Vereinigungstheorien ohne Grenzen.

  472. Die Grundmotivation der Gutis (hier Yogi):
    „die Stärke einer Gesellschaft zeigt sich darin, wie sie mit Schwachen umgeht“
    Das ist wahrscheinlich ehrlich gemeint, und ist für sich genommen sogar richtig, geht aber an der Wirklichkeit, an den speziellen und jetzt brennenden Problemen vorbei. Jeder, der das im jetzigen Diskurs nicht erkennt, macht sich schuldig!

  473. Schade finde ich, dass sich Ranga Yogeshwar für diese Scharade einspannen ließ. Ihn habe ich immer höher eingeschätzt.

    Frau Özkan ist ein dummes Kopftuchmädchen, das ihr Kopftuch zu Hause vergessen hat. Künast ist ein zickendes, blödes Suppenhuhn (und vermutlich die nächste Regierende Bürgermeisterin von Berlin).

    Beckmann ist blöd wie ein Dönnerfladen, bezieht aber von der ARD ein Millioneneinkommen.

    Olaf Scholz ist nicht soooo schlimm, wie ich ihn mal eingeschätzt habe.

  474. Diese Verdummungspropagande der Gutmenschen funktioniert einfach nicht mehr so wie früher.

    Die Menschen lassen sich von diesen Gutmenschen einfach nicht mehr verarschen!

  475. Die Zeitgeist-Ratte Scholz von der SPD will Sarrazin aus der SPD rauswerfen. Diese SPD ist einfach nur noch ekelhaft…

  476. #669 zappafrank (30. Aug 2010 23:56)
    Olaf Scholz: “Wenn Wahrheiten missbraucht werden…”

    So ein hohler Spruch kann auch nur von einem Politiker kommen. Heilige Scheiße.

  477. Daß Intelligenz tatsächlich zum großen Teil erblich ist und dies längst wissenschaftlich mehrfach belegt wurde, interessiert weder Herrn Yogeshwar noch Herrn Beckmann oder gar die Damen Özkan und Künast.

    Denn innerlich wissen die alle ganz genau,daß sie solch ein Erbe nicht besitzen:

    Der Hass der geistigen Proleten auf den intelligenten Bildungsbürger Sarrazin.

    Es ist wie 1931 :

    Nichts ist uns verhaßter als als der rechtsstehende Bürgerblock.” Joseph Goebbels (6.12.1931)

  478. Ich glaube die Künast hat heute Morgen in den Spiegel geschaut.

    Dann wäre ich auch schlecht drauf!

  479. karl eduard“schnitzler“ beckmann, margot“honecker“ künast und all die kasperköppe sind solche flachzangen und nur ein zumutung ……. künquatsch ab ins arbeitslager!!!!!!!!!!!!!!

  480. Hoffentlich schließt die SPD Sarrazin aus.
    Sonst müsste ich am Ende noch SPD wählen.
    Ein schrecklicher Gedanke!

  481. Hoffentlich werfen Bundesbank und SPD in endlich raus! Dann wird Sarrazin quasi gezwungen eine neue Partei zu gründen! Er selber ziert sich ja offensichtlich noch.
    Hat keiner die Mailadresse von ihm? Den Kerl wird man doch überreden können.

  482. Und die einzige Frage der Zuschauer, welche vorgelesen wird, ist die, ob Sarrazin seine Tantiemen vom Buch spendet? Ja genau DAS interessiert uns alle an der Thematik am meisten!!!!!
    Und das Künast bezeichnet es als „menschlich schäbig“, dass Sarrazin das Geld nicht ganz spendet… und in der nächsten Legislaturperiode werden als erstes wieder die Diäten erhört, gelle Künast?

  483. Künast hat sich selbst abqualifiziert. „Menschlich schäbig“. Faktenmäßig hatte sie N-U-L-L zu bieten. Die soll nach Hause gehen. Wie der Rest der lausigen Inquisitionsrunde.

  484. 95% sind pro thilo und beckmann sülzt die quirlsacheiße der gutmenschen …… künquatsch geh endlich arbeiten in der wüste, auf dem mond oder in der türkei!!!!!!!!!

  485. Die Künast.
    Es wird ja immer schlimmer.
    Die hatten doch 30 Jahre Zeit, die Penner!

    Naja, gut die Leute werden das merken.
    Ich würde an Sarrazins keinen Cent für Looser geben. Vielleicht noch für Rapper oder Boxer 🙁
    Die haben einen Knall.

  486. Sorry, aber der Beckmann gehört gehörig bereichert.

    Wie dieser journalistisch minderbemittelte Schmierlapp einem gestandenen Menschen über den Mund fährt und ihm selbigen verbietet, ist beschämend für jeden denkenden Menschen.

  487. Zum Schluß macht Beckmann auch noch den Kerner – einen öffentlich-rechtlichen Arschkriecher…

    😉

  488. Sehr gut, Herr Sarrazin.
    Er findet sein Buch gut, und über 70% der Deutschen auch. Gegen die Selbstlüge.

  489. Ranga Yogeshwar darf Witze erzählen und Sarrazin wird in die Enge getrieben, dass er neben Spitzensteuersatz gefälligst auch das restliche Geld an Migranten spenden solle.
    Frechheit!

  490. Künast beleidigt persönlich, das hätte er frecher unterbinden sollen. Spenden tut er doch.

    Per Steuern. Wie wir alle.

  491. @ #710 Hayek (31. Aug 2010 00:02)

    Hoffentlich werfen Bundesbank und SPD in endlich raus! Dann wird Sarrazin quasi gezwungen eine neue Partei zu gründen! Er selber ziert sich ja offensichtlich noch.
    Hat keiner die Mailadresse von ihm? Den Kerl wird man doch überreden können.

    Wollen wir’s hoffen! Nach seiner eigenen Aussage wohl eher nicht. Leider.

  492. 70 % sind für Sarrazin. Aber vorgelesen werden nur zwei Zusendungen gegen ihn und eine für ihn. Özkan will mit Mihigrus in die Mitte stellen.

  493. Özkan sieht immer so aus, als wenn sie grad aus dem Bett gestiegen wär. Süß, ich mag sie.

  494. Der Beckmann kommentiert wenigstens keine Fußballspiele mehr. Der hat mir die ganze WM 2006 ruiniert. Dieser Vollidiot.

  495. So ich hab jetzt die Schnauze voll, es geht nicht um die Migranten, es geht um Deutschland und das Volk der Deutschen und die Migranten die sich Richtig in Deutschland integrieren!
    BASTA!

    Und es gab 70% pro Anrufe, aber es werden 2 negative genannt, was soll das?

  496. Auf Ihre Frage Frau Özkan :
    Was denkt die Frau mit Migrationshintergrund , Soll ich ausreisen ?

    Meine Antwort ist : JA

  497. Mein Gott, die Sendung ist echt zum Kotzen. Was soll das?
    Endlich sagt einer mal das, was 80 % der Bevölkerung denken, aber nicht den A** in der Hose haben, das zu sagen! Wenn er eine eigene Partei gründet, bin ich auf der Stelle Mitglied!
    Sarrazin hat recht!!! Du bist doch heute aqufgrund des ganzen Integrationsblablas schon gea***, wenn du reinzufällig ohne Migrationshintergrund geboren wurdest.
    Mir ist es völlig egal, welche Religion jemand hat oder aus welchem Land er kommt, aber er hat sich der Lebensweise in Deutschland anzupassen und nicht umgekehrt. Kopftuch weg, selbst für den Lebensunterhalt sorgen und aufhören, die Mädchen, die auf der Straße dumm anzubaggern, weil siesw daheim nicht dürfen…

  498. Özkan: „Ich leben nicht von Analysen“…ein Armutszeugnis für eine Ministerin……

  499. Mit den Moslems klappt es doch nicht in der vierten Generation!

    Wieviel Generationen sollen wir noch warten?

    Ist die doof!

  500. „Nach seiner eigenen Aussage wohl eher nicht.“

    Quelle?!
    Dann muss man ihn eben breit quatschen!
    So ein Naturtalent haben wir sonst n

  501. OMG am Ende: der Islam ist Teil von Deutschland, Muslime sind willkommen.
    Ja, kommt bitte alle her, in den Sozialstaat der Bunten Republik Deutschland!

  502. Das Zitat am Ende von Schäuble setzte dem ganzen Affentheater die Krone auf

    Islam ist Teil Deutschlands, das wird alle am Tisch gefreut haben (außer Sarrazin und die meisten der Fernsehzuschauer).

  503. Frau Dr. Naika Foroutan

    Promotion bei Prof. Dr. Bassam Tibi an der Georg August Universität Göttingen

    Bei dem Professor hätte eigentlich was Vernünftiges aus ihr werden können. Wahrscheinlich war das Kommilitonenumfeld an dieser roten Universität für ihr geistiges Abdriften verantwortlich.

  504. Oh mein Gott,
    der letzte Satz von Schäuble wird mich nicht mehr schlafen lassen.
    Ihr Deutsche, lasst euch nicht verkaufen, verscherbeln, verarschen, nicht zu diesem Preis.
    Unfassbar, was für ein mieser Abschluss.

  505. Na also, Schäubles Schlusswort: Es geht um den Islam. Danke, Herr Beckmann. Özkan wird heute im Bett rotieren.

  506. DANKE HERR BECKMANN FÜR DIE AUSSAGE

    „….die Muslime sind eine Bereicherung für unser Land.“

    Heute schon gemessert worden ??????????????

  507. „Muslime sind ein Teil Deutschlands und hier herzlich willkommen!“ (Schäuble)

    Mir wird schlecht! Ich habe heute Nacht Alpträume!

  508. lol dieser scheiß schäuble ich glaube ich spinne..
    Ja die Muslime sind teil unserer zukunft aber ob diese zukunft uns so sehr ansprechen wird ist doch sehr fraglich

  509. Beckmann liest die Islam-Talentansprache von Schäuble wie das Vater Unser der Kulturvernichter vor. Er hätte noch ein Lichtlein entzünden sollen.

  510. endlich vorbei, schlimm wie meine gebühren verbraten werde ………
    was bleibt?
    die nächsten wahlen stehen an ..also auf gehts für deutschland!!!!!!!!!!!

  511. So entlarvend die Sendung für uns Aufgeklärte auch wieder sein mag. Die Mehrheit des tumben TV-Volks wird’s nicht raffen und alles brav nachplappern…

    OOOHHH JAAA: am Schluß dann noch der dumme Spruch vom Schäuble. Einfach so als letzte Weisheit verkauft. Diese Meinungsmache war einfach zum Kotzen!!

  512. #720 ABC1234 (31. Aug 2010 00:03)

    Bei dem Witz guckt Sarrazin wie ein Auto. Hehe
    ——————————

    Ja, kein Wunder. Der Witz war ja auch inhaltlich von der Dikussion meilenweit entfernt.
    Da hätte der gute Yoghi auch die große Fips-Asmussen-Palette ziehen können.

  513. Aygül Özkan trägt auch noch etwas bei: „Vertrauen mitgestalten, Menschen mit Migrationshintegrund motivieren, Dialog gestalten“ BLABLABLA

  514. Mit der bloßen Sprachkenntnis wird man noch kein Weltmarktführer in Maschinenbau. Das ist selbstverständlich.

    Den Namen der Özkan zu verhunzen ist nur gerecht, die Schlagen ja auch ständig tief.

  515. Zum Schluss haben sie Sarrazin fast einen Viertel Satz sagen lassen.

    Respekt, das hätte ich nicht erwartet.
    Da hat Sarrazin auch verdutzt geguckt 😀

  516. #710 Hayek (31. Aug 2010 00:02)
    Hoffentlich werfen Bundesbank und SPD in endlich raus! Dann wird Sarrazin quasi gezwungen eine neue Partei zu gründen! Er selber ziert sich ja offensichtlich noch.
    Hat keiner die Mailadresse von ihm? Den Kerl wird man doch überreden können.

    Auch wenn dies genauso mein Wunschtraum wäre: Sarrazin wird das leider nicht tun. In der FAZ hat er sich heute dazu eindeutig geäußert:

    Parteigründungen enden in Deutschland fast immer so, dass sich dort sehr schnell die Spinner aller Couleur versammeln.

    Und selbst hier hat er, so bedauerlich es sein mag, vollkommen recht.

  517. Olaf Scholz: “Wenn Wahrheiten missbraucht werden…

    ….dann ist es sicherlich völlig gerechtfertigt,Ihm Intelligenz zuzuschreiben.

  518. Am „Fall Sarrazin“ wird die ganze Heuchelei der Linken deutlich.
    Bestes Beispiel das linksextreme antiisraelische Portal „haGalil.com“. Sie wüten jetzt gegen Sarrazin, weil der den I(slam kritisiert und wegen seiner Aussagen zum „Gen“ bei Juden. Tatsächlich hat aber haGalil selber bereits vor zwei Jahren groß das „Juden-Gen“ propagiert, mehr noch haGalil propagierte gar einen „Juden-Test“ für 100 Euro:

    http://hagalilwatch.wordpress.com/2010/08/30/hagalil-und-das-juden-gen/

  519. Wenn ich den Muezzin hören will, buche ich Urlaub im Morgenland.

    (Dr. Thilo Sarrazin)

    Danke Herr Sarrazin für diese Worte!

  520. „Der Islam ist in Deutschland willkommen“ –

    Was der Schäuble im Rotweindusel irgendwann mal gebrabbelt hat ist gott-sei-dank eine ziemliche Einzelmeinung.

  521. Thilo Sarrazin geht als Gewinner aus dieser Sendung hervor – aus einem ganz einfachen Grund: Er hat die Ruhe bewahrt!

    Herr Sarrazin, sie sind für mich ebenso ein Held wie Geerd Wilders! Bravo und Danke!!!

    repetierer

  522. #754 ABC1234 (31. Aug 2010 00:07)

    „was hat Sarrazin am ende noch gesagt?“

    Gar nichts. Er durfte nicht mehr reden.
    Oder meinst du danach, als er abgewürgt wurde?
    Vielleicht hat er sich beschwert.

  523. Tja, Leute, jetzt wissen wir’s:

    Der Deutsche ist zum Zahlen & Leiden da, fertig.

    Die Übermenschen aus asia minor und arabia haben einen Anspruch auf unsere Dienste, wg. Schuld usw.

  524. Na, das war ja noch einmal ein schönes Schlusswort des neuen Islamfans Schäuble, eingeleitet durch einen echten Beckmann (Dazwischenkläffen, wenn Thilo – der Liebe Gott schütze ihn {ab jetzt kurz dlgsi [TM] – mal wieder etwas Sinnvolles in die sinnlose Runde werfen wollte}).

    Gute Nacht, Freunde und Mitkämpfer!

  525. Die eine Pro-Sarrazin E-Mail die der Beckdepp stellvertretend für 70% Zustimmung verlesen hat war ja auch recht einfach verfasst. Ein klassisches Beispiel für die Verdummung der Masse: Wenn man schon die Zustimmung nicht verleugnen kann tut man wenigstens so als käme das Pro zur unliebsamen These hauptsächlich von Dusseln.

  526. Man muss unbedingt von der ARD die Studie verlangen, in der diese zugeschaltete Sozialtante die Behauptung aufstellt, dass sich 80% der Mohammedaner selbst versorgen. Die können die niemals beiholen, ohne sich selbst der Lüge zu überführen!!

  527. Thilo spricht den Nachnamen von Özkan falsch aus und die Künast zu Thilo:

    „Integration fängt damit an, das sie den Namen von Migranten richtig aussprechen!“

    Das ist genau das falsche Verständnis von Integration! Genau deswegen wird es auch nie was werden und Mord und Totschlag geben!

  528. Ich werde mir sowas nie mehr in meinem ganzen Leben antun, so ein Volkserziehungsfernsehen kann man sich sparen.
    Die absurde Parteiname dieser Sendung kann man überhaupt nicht mehr erfassen.

    Mein Puls ist viel zu hoch nach so einer Sendung, man sollte sowas zukünftig boykottieren, Deutschland ist verloren und sieht „grün“ für die Zukunft, kein Hanlungsbedarf.

    Einfach Auswandern, noch im Vorbeifahren eine Tonne umtreten und sich nie wieder umdrehen

  529. #759 Spitz (31. Aug 2010 00:08)

    knapp 700 Kommentare – das ist PI-Rekord!

    Gut 800 gleich!

  530. Mit mehr als 2 Leuten am Tisch ist Beckmann vollkommen überfordert. Als Diskussionsleiter für diesen Abend ein Fehllos mit 5 Buchstaben.: Niete!

  531. Wir brauchen einfach noch mehr moslemsiche Hassprediger, Burkaträgerinnen, Moscheen, Frauensteinigungen, usw., dann wird unsere Republik bunter werden!

  532. Die Sendung war versuchte Volkserziehung pur, aber eben nur versuchte! Danke Herr Sarrazin!

  533. Boah, das war der pure Stress, sauschwer auszuhalten, ein Gefühl wie damals kurz vorm Mauerfall.
    Wie ätzend Beckmann ist wissen wir ja nun, Email-Zuschriften wurden überhaupt nicht erwähnt.
    Die sind so ätzend wie dämlich.
    Habe so viele Fragen geschickt und die lügen so frech und dreist und bringen von den Zuschauerfragen rein gar nichts.
    Der kollektive Brechreiz über den linksverseuchten Müll wird hoffentlich einsetzen.
    Das nächste mal kann ich das nicht mehr sehen. Nie wieder Beckmann!

  534. Ja, das i-Tüpfelchen ist das Schäuble Zitat.
    Politisch verlogener geht’s wohl nicht.

    Irgendwie glaube ich , ich lebe in einer anderen Welt als als die Medien.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die nciht verstehen, was Sarrazin da meint und schreibt.

  535. Verlogenes Pack!
    Aber schicken ihre Kinder auf Privatschulen oder ziehen in „ausländerfreie“ Zonen!
    Was ist das hier!
    Jeden Tag einen schönen Film über den Islam, damit man sich daran gewöhnt!
    Die sind größenwahnsinng! Die wollen das Volk immer wieder nach ihrem Sinne „umerziehen“!
    Das ist nicht im Sinne des Erfinders.
    Die Allierten brachten uns Demokratie und Mitbestimmung bei.
    Ich habe das Gefühl, ich lebte wieder im 3. Reich!
    Und das Volk wird genötigt, dafür auch noch zu zahlen.

  536. Der Islam ist Deutschland! Allah Akbar, Herr Schäuble. Der Islam breitet sich aber natürlich nicht seit 1200 Jahren kontinuierlich über die ganze Welt aus und macht alles platt, sobald er die Mehrheit hat. Wer so was behauptet, ist ein islamophober Rassist. Dass das mal klargestellt ist. Fragen sie mal bei den Serben im Kosovo nach Herr Schäuble! Oder bei den Handvoll Juden, die noch nicht aus arabischen Staaten wurden. In Marokko gibt es noch ein paar. Der Rest ist judenfrei. Und in Israel wohnen die Rassisten. Brave New World.

  537. Das Fazit dieser Sendung für mich ist, dass die ganzen links-grünen Heuchler die Migranten einfach nicht differenzieren wollen!
    Warum sollen wir immer mehr Steuergelder für die moslem. integrationsresistenten Migranten ausgeben? Fakt ist!: Thilo Sarrazin hat Recht. Niemand konnte ihn wiederlegen!

  538. Zitat Schäuble zum Ende der Sdg.: der Mann ist schlicht nicht ernst zu nehmen.

    Thilo Sarrazin hat einen GRANDIOSEN Tag hingelegt, ich ziehe meinen Hut!

  539. Gut, dass das Staatsfernsehen zum Schluss noch mal das Zitat von Schäuble eingeblendet heißt, damit auch jeder weiß wie er zu denken hat in der der DDR 2.0

  540. Das war eine billige Gutmenschen-Propaganda-Seundung wo ein paar durchgeknallte Gutmenschen Sendezeit zum geifern bekommen haben!

  541. Buschkowski stört, daß Juden bestimmte Gene haben. Soso. Vor 500 Jahren hats die Kirche auch gestört, daß die Erde eine Kugel ist.

  542. @ Ferkel a.d. 799:

    „Warum sollen wir immer mehr Steuergelder für die moslem. integrationsresistenten Migranten ausgeben? Fakt ist!: Thilo Sarrazin hat Recht. Niemand konnte ihn wiederlegen!“

    So sieht es aus!

  543. Wenn es noch eines letzten Beweises bedurfte, daß Herr Buschkowsky insgeheim Sarrazin zustimmt, aber dies nicht offen auszusprechen wagt, dann hat er diesen soeben in der ARD geliefert:

    In der Analyse, in der Sachdarstellung ist das Buch sicherlich in Ordnung.

    Heißt übersetzt: »Lieber Thilo, danke, daß Du etwas geschrieben hast, was ich auch denke, aber leider nicht sagen kann, weil ich in der SPD noch etwas werden möchte.«

  544. Buschkowski stimmt Sarrazin zu, da muss der Moderator natürlich sofort einschreiten: „Und die Gene? Die Gene? Die Gene?“. Volkserziehung vom feinsten.

  545. Für die Worte von Schäuble könnte man ihn ausbürgern!

    Mal schauen, ob der Rolli in einem moslemsichen Land als Christ genauso willkommen wäre!

  546. Künast:
    „Integration fängt damit an, dass sie den Namen von Migranten richtig aussprechen!“

    Genau der Thilo hat sich zu integrieren, nicht die Migranten. Danke für die Klarstellung Frau Künast. Da war sie einmal ehrlich.

  547. * Wussten Sie, dass schon mehr als vierzig Prozent der Sozialhilfebezieher in Deutschland Ausländer sind und die von ihnen verursachten Kosten für die Steuerzahler pro Jahr (!) höher sind als die Kosten der Finanzkrise?
    * Wussten Sie, dass Migranten laut Armutsberichten immer ärmer werden und zugleich von Jahr zu Jahr mehr Milliarden ins Ausland schaffen?
    * Wissen Sie, wie viele türkische Hartz-IV-Empfänger Schwarzgeldkonten in Liechtenstein haben?
    * Wussten Sie, dass deutsche Sozialgerichte Sozialhilfebetrug bei Migranten inzwischen als »kulturelle Besonderheit« akzeptieren und mit dieser Begründung auf Rückforderung der betrügerisch abkassierten Summen verzichten?
    * Wussten Sie, dass wir seit Jahrzehnten Türken und Mitglieder von Balkan-Großfamilien, die noch nie in Europa gewesen sind, kostenlos und ohne einen Cent Zuzahlung in der gesetzlichen deutschen Krankenversicherung mitfinanzieren? Davon können ethnische Deutsche, deren Krankenkassenbeiträge ständig erhöht werden, nur träumen. Wussten Sie, dass die Bundesregierung seit 2003 versprochen hat, diese Benachteiligung ethnischer Deutscher endlich zu beenden, es aber bis heute nicht getan hat?
    * Wussten Sie, dass wir Millionen von Menschen in der Migrationsindustrie dafür entlohnen, dass sie solche Zustände im Eigeninteresse zur Sicherung ihrer Arbeitsplätze immer weiter verschlimmern und unseren einstigen Wohlstand skrupellos vernichten?

    http://www.kopp-verlag.de/Kein-Schwarz.-Kein-Rot.-Kein-Gold..htm?websale7=kopp-verlag&pi=919200&ci=000132&ref=portal%2fmeinung&subref=919200

  548. Na das war ja mal eine faire Diskussion (5 gegen 1)
    und der Moderator war auch total neutral!
    Besonders schön fand ich den Vorschlag Sarrazin möge Lösungen für Probleme vorschlagen die wir angeblich gar nicht haben.

    Sarrazin hat sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen obwohl er kaum zu Wort kommen durfte oder abgewürgt wurde, alle Achtung das er so ruhig geblieben ist.

  549. Naja war irgendwie langweilig *gähn*. Thilo spricht auch etwas langsam 🙂 Die hätten noch ein paar deutsche und türkische Jugendliche einladen können dann wäre es bestimmt lustiger geworden. Thema Straftaten / Aggressivität / Mentalität wurde z.B. auch nicht angesprochen, schade

  550. Die Sympathien lagen eindeutig bei Sarrazin und die unverschämten, unqualifizierten Beißattacken der 5 kläffenden Köter haben diesen Eindruck nur verstärkt.

    Intuitiv und instinktiv solidarisiert man sich immer mit dem Angegriffenen!

  551. Die Ermöglichung der Teilnahme von Künast an solch einer Diskussionsrunde ist eine Herabwürdigung und Provokation des Herrn Dr. Thilo Sarrazin!

  552. es bleibt abzuwarten, wo der heutige abend bei beckmann und die naechste sendung, hart aber fair, die stimmung gegen sarrazin umkippen laesst.

  553. Ich fand die Sendung ziemlich gut, verstehe deshalb die Meinung mancher Leser hier nicht.

    Man hat versucht, Sarrazin fertig zu machen. Man hat es nicht geschafft und wie nach dem Fall Eva Herrmann haben noch mehr Menschen verstanden, dass es hier nicht objektiv zugeht.

    Ein gelungener Abend. Dass Sarrazin die Debatte gewonnen hat, setzt dem ganzen noch die Krone auf.

    Was wollt ihr mehr?
    Besser hätte es nicht laufen können.

  554. Na zum Glück kommt bei der nächsten Beckmann-Sendung Natascha Kampusch. Da passt das Niveau wieder.

    Künast und Yogeshwar waren ein reines Ärgernis mit ihren Dummdreistigkeiten, was glauben die beiden, was für Geistesleuchten sie eigentlich sind.
    Fettnäpfchen-Özkan fast auf Höhe der Zeit, bis auf die Tatsache, dass sie wieder einmal alle Migranten in einen Topf geworfen hat und Scholz als Vertreter der offiziellen Linie farblos wie man ihn kennt.

    Sarrazin kann man keinen Vorwurf machen, er wollte über sein Buch reden, allerdings liess man ihn nicht, denn das war wohl zu hoch für die Runde.

  555. Ich habe das Gefühl, ich lebte wieder im 3. Reich!

    Nein,das ist schon das 4 Reich.
    Aber keine Angst.
    Auch dieses wird bestimmt kein 1000-jähriges werden.

    Darauf einen Dujardin.

  556. Die Äußerung von Schäuble ist einfach ein SKANDAL.

    In den Tagesthemen, H.Buschkowski gibt Thilo Sarrazin inhaltlich recht.

  557. Buschkovsky meinte gerade im nachfolgenden „Nachtmagazin“:
    „Die Inzucht bei den moslemischen Mitbürgern ist nicht in der Öffenlichkeit zu debattieren!“

    Hier mal Fakten von GB:
    Im islamischen Kulturkreis hat man keine Ahnung von den genetischen Folgeschäden der Inzucht

    Pakistanis stellen 1,5 Prozent der britischen Bevölkerung, aber ein Drittel der in Großbritannien geborenen Kinder mit schweren genetischen Schäden.
    Die Betreuung eines solchen Inzucht-Kindes in einer britischen Kinderklinik kostet die britischen Steuerzahler pro Jahr 75.000 Pfund (91.000 Euro).
    Die staatlichen britischen Krankenkassen müssen immer mehr Geld für die lebenslange Betreuung der pakistanischen Inzucht-Kinder ausgeben (Quelle: Daily Mail 22. August 2010,)

    Ist das bei uns etwa anders? Aber legen wir den Mantel des Schweigesn darüber.

  558. Einfach unglaublich! Was für ein Aufwand nur um Thilo ans Bein zu pinkeln. Aber leider ohne Erfolg. Außer dem üblichen Geplapper nichts Neues.

    Einfach nur peinlich!!!!

  559. #786 zappafrank

    Aber das tun sie doch, sich zu 80 selbst versorgen!

    Alle 80 % gehen persönlich zum Sozialamt oder ARGE und füllen dort den türkischen Spezial- Fragebogen für die Stütze aus.

    Wird man doch sagen dürfen … 🙂

  560. #814 speedcore (31. Aug 2010 00:17)

    Herr Dr. Sarrazin war auch der einzige in der Runde, der heute durchgehend gearbeitet hat.

    Da darf man dann auch zu später Stunde etwas langsamer sprechen.

  561. Die Republik der Beckmanns und Künasts liest sich in der Realität so:

    http://www.zitty.de/magazin-berlin/63190/

    Die Kreuzbergerin und Sängerin der Band Wir sind Helden hat ein Problem: Sie hat Kinder, sie will in ihrem Bezirk bleiben – und genau jene „Sphäre des Besonderen“ jagt ihr eine Heidenangst ein, erzählte sie bei einem Gespräch mit zitty.

    Über 90 Prozent NdH-Anteil verzeichnen die Schulen in ihrem Einzugsgebiet. Eine Zahl, die sie ratlos macht: Sie will nicht, dass ihr Sohn heraussticht – weder als einziger Nicht-Migrant unter Migrantenkindern, noch als Inselklassen-Schüler auf einer Problemschule.

    Was tun? Eine Inselklasse bilden – zu elitär. Eine evangelische Schule gründen – zu verlogen, aus atheistischer Perspektive. Wegziehen – niemals.

    Judith Holofernes zieht die Knie an den Körper, man sieht förmlich, wie sich alles in ihr gegen diesen Zustand sträubt.

    Gekippte Klassen? Das war doch alles einmal anders gedacht, hier in Kreuzberg.

  562. @ #813 Puseratze (31. Aug 2010 00:17)

    Besonders schön fand ich den Vorschlag Sarrazin möge Lösungen für Probleme vorschlagen die wir angeblich gar nicht haben.

    Sehr guter Gedanke schön formuliert. Werd‘ ich mir genau so für Diskusionen merken! Danke!

  563. @ #786 zappafrank (31. Aug 2010 00:12)

    Man muss unbedingt von der ARD die Studie verlangen, in der diese zugeschaltete Sozialtante die Behauptung aufstellt, dass sich 80% der Mohammedaner selbst versorgen. Die können die niemals beiholen, ohne sich selbst der Lüge zu überführen!!
    _____________________________________________

    Ich dachte auch, ich höre nicht richtig. Wie kann man nur so frech und dreist LÜGEN!

  564. Ich habe mir die Diskussion bei Beckmann auch angeschaut.. und spontan fiel mir dazu bei den anwesenden Politiker nur eines ein.. „und ewig grüßt das Murmeltier“

    Es war für mich herrlich zu beobachten, wie man Herrn Sarrazin versuchte fertigzumachen.

    Lachen mußte ich dann, als Herr Beckmann eine 70%Zustimmung für Herrn Sarrazin durch die Umfrage bekannt gab. Ich konnte mir innerlich sehr gut vorstellen, wie schwer ihm dieser Schritt fiel.

    Herr Sarrazin, sie haben meine volle Sympathie und bitte geben sie nicht auf!!!!!

  565. Was ein Kasperle Theater des Staatsfernsehns.

    Neben den üblichen Verdächtigen.. den Quoten Inder des WDRs, die grüne Gewitterziege, Özkan Mrs. Kreuze weg und MediaCarta und live zugeschaltet die Iranerin, die kürzlich mehr Muslime in Schlüsselpositionen geforder hat und ein Zitat von Islamfreund Schäuble. Achja der Streetworker, der seine Daseinsberechtigung bekräftigen muss.

    „Es gibt nicht mehr die Probleme wie bis 2005, wir sind bereits angekommen“

    ca. 10min danach gab es ein Interview mit Buschkovsky „selbstverständlich gibt es integrationsprobleme usw.“

    Was ein Kasperle Theater auf Kosten der Gebührenzahler, demnächst Zwangssteuer.

  566. Sarrazin hat aus dem Fall Eva Herrmann gelernt. Hätte er sich auch provozieren lassen, wäre unsere Bewegung möglicherweise um Jahre zurückgeworfen worden.

    Es gibt nur eines was mich nachdenklich macht: Durch den Hype um Sarrazins Buch wird das Buch von Kirsten Heisig (und ihr tragischer Tod) meiner Meinung nach zu wenig beachtet.

    Trotzdem: Der heute Talk-Abend war ein voller Erfolg! Danke, Thilo!

    repetierer 🙂

  567. Sarrazin hat heute einen wahren Maraton hingelegt.

    DANKE!!!

    Und das Niveau gehalten. Was man von den Anderen zum Teil nicht behaupten kann.

  568. #787 WahrerSozialDemokrat
    symbolisch falsches Verständnis von Integration ist es schon, aber in der Sache ist es richtig, zu versuchen den Namen seines Gegenübers richtig auszuspechen.

  569. um es auf den Punkt zu bringen:
    Es gibt Migranten in Deutschland die integriert sind und der Großteil die es nicht sind, sind Moslems!

    Über 70% der mails in die Beckmann-Sendung waren positiv! Jedoch wurden mehr negative mails von Beckmann vorgelesen und angesprochen! Das ist DEMOKRATIE !
    Ihr seit das Volk und ich sage EUCH was richtig ist!

  570. Wenn eine von Sarrazins Thesen lautet, dass Deutschland verblödet, dann war diese Runde von Sarrazin-Gegnern ein exzellentes Beispiel dafür! Nicht ein vernünftiges Gegenargument, nicht ein logisch stringenter Gedankengang! Keiner merkt, wie er sich in den eigenen Widersprüchen verfängt! Der kühle Wissenschaftler Yogeshwar wird esoterisch („Sie suchen Halt in…“), die Kommunistin Künast wird plötzlich religiös („Wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass…“). Alle sind sich einig im „Krieg gegen die Empirie“ (Zitat nach Ralph Giordano), jede Vernunft („nackte Zahlen“) erstickt in einer klebrigen Gefühligkeit.
    Mir wird übel.

  571. Wo hört das „Wir-Gefühl“ einer gewissen Migrantengruppe auf?
    Wenn die (deutsche) Polizei ihrer Arbeit nachgehen muss.
    Oder wenn (deutsche) Richter ihnen als „fremde Autorität“ entgegentreten.
    Frau Özkan war die Rassistin in dieser Runde.

  572. #818 Paulchen (31. Aug 2010 00:18)

    Ich hab die Seite mal dokumentiert. Mal gucken bis wann das Ergebnis „korrigiert“ wurde.

  573. Diese Runde bei Beckmann geht ganz klar an Thilo Sarrazin.

    Konsequenz für eine verantwortungsvolle Regierung muß künftig sein:

    1) „Südländische“ Wirtschaftsflüchtlinge, Sozialschmarotzer, Gangster und Verbrecher-Großfamilien zu 100 % außer Landes halten.

    2) „Südländische“ Wirtschaftsflüchtlinge, Sozialschmarotzer, Gangster und Verbrecher-Großfamilien zu 100 % außer Landes schaffen.

    Dies sind die conditiones sine qua non, um Deutschland noch einmal vom Abgrund zu reißen.

  574. @#833 Mittelmass

    Falsch.
    Denn leider haben auch die anderen das Niveau gehalten was man vorher erwartet hat.

  575. Gerade war Buschkowsky im Nachinterview: Natürlich haben die nicht ‚mal den eingeladen, denn der hätte ja trotz allem ‚was „Unanständiges“ sagen können. Letztlich hat er in dem Kurzinterview Sarrazin weitenteils bestätigt, ohne so direkt zu sein.

  576. Sarrazin hat sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen obwohl er kaum zu Wort kommen durfte oder abgewürgt wurde, alle Achtung das er so ruhig geblieben ist.

    Er wusste wohl,daß er es hier mit einem wildgewordenen Affenhaufen zu tun hat.
    Die würden sich schon alle durch ihre eigene Inkompetenz selber demaskieren,denn ihnen fehlt das Intelligenz-Gen.

    Und das haben die dann auch folgerichtig gemacht.

    Sarrazins Rechnung ist wieder einmal aufgegangen.

  577. „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)“
    Davor haben unsere Volkszerterter Angst…

  578. #802 Mensch2.Klasse (31. Aug 2010 00:14)
    Ja, es wird doch immer extremer.
    Freie Meinungsäusserung , und dabei geht es bei Sarrazin um Statistiken-nicht um eine Meinung, gibt es gar nciht mehr, fordert auch keiner mehr ein.
    Ich verstehe das DDR -System immer besser.
    Uns fehlen dann eigentlich nur noch Gefängnisse für „politisch unkorrekte“, Arbeit und Sozialleben ist ja schon schwierig für Anders-Denkende.

  579. @ #795 inga

    Sie wissen schon, dass Sarrazin Recht hat, sonst würden sie nicht Lösungsvorschläge verlangen. Wenn es die Probleme nicht gäbe, warum würden denn alle nach konstruktiven Lösungsvorschlägen fragen?

    Sie haben nur Angst.

  580. Gegen das was ich eben in der Sendung mit Reinhold Beckmann erlebt habe, war das Tribunal gegen Eva Herman am 9.Oktober 2007 ein gemütlicher Kaffeeklatsch.
    Emotional zu sehr aufgewühlt, spare ich mir jetzt jeden Kommentar.
    Vielleicht das eine und mir zum Trost:
    Wie ihr auch immer heißen mögt – Beckmann, Scholz, Künast, Ökzan oder Yogeshwar, Merkel oder Schlagmichtot.
    Wenn das auf euch zurückschlägt, und das wird es, so oder so, dann möchte ich nicht in eurer Haut stecken!

  581. Thilo Sarrazin stört die Kreise der Mächtigen. Nun will man ihn widerlegen mit goßem Aufgebot bei Beckmann.
    Es hat nur nicht so funktioniert, trotz häufiger Unterbrechung.
    Es wird wieder schöngeredet und bewußt mißverstanden.
    Natürlich ist heute angeblich alles auf bestem Wege, nach Jahrzehnten des Versagens.
    Weil alles nichts nützt, spricht Beckmann als Schlußwort sozusagen als Machtwort ein Zitat Schäubles…
    Oder kürzer und knapper:
    „Ihr könnt doch reden, was ihr wollt, der Islam ist inzwischen eine Tatsache in Deutschland, die Ihr akzeptieren müßt“
    Eben echte „Demokratie“ !

  582. Alles in allem hat er sich doch gut geschlagen. Ich habe keinen aus der Runde erlebt, der Sarrazin, abgesehen von seiner jeweiligen Empörung, eindeutig widerlegen konnte. Bravo!

    Das Zitat am Ende war doch in höchstem Sinne lächerlich und naiv, fällt es doch in die Vor-Sarrazin-Ära zurück, in welcher alles angeblich Friede-Freude-Eierkuchen war. Selbst die anwesenden S-Kritiker haben doch heute zugegeben, dass es Probleme gibt die gelöst werden müssen – dieses Zitat behauptet das Gegenteil und müsste daher selbst Künast & Co. ein wenig fehl am Platze vorgekommen sein!

  583. Finde es nicht ok von der Beckmann-Show, dass man gleich VIER GEGENPOSITIONEN (mit Beckmann selbst waren es FÜNF) Thilo Sarrazin gegenüberstellte und zudem Thilo Sarrazin sich ALLEINE verteidigen musste.

    Thomas Lachetta

  584. Wir müssen diese durchgeknallten Gutmenschen abwählen.

    Aber die lassen uns das nicht machen, weil es keine Alternative zu den gleichgeschalteten Blockparteien gibt.

    Das ist wie in der ehemaligen DDR!

  585. Hoffentlich bleibt die Diskussion am Laufen! Es muss verhindert werden, dass nach ein paar Tagen wieder alles vorbei ist und es so weitergeht wie bisher.

    Es wäre zu schön, wenn die aktuelle Diskussion nun der Anfang vom Umbruch in Deutschland wäre. Leider befürchte ich, dass (noch) nicht so weit ist… 🙁

  586. #820 vivaeuropa

    Ich fand die Sendung ziemlich gut, verstehe deshalb die Meinung mancher Leser hier nicht.

    Man hat versucht, Sarrazin fertig zu machen. Man hat es nicht geschafft und wie nach dem Fall Eva Herrmann haben noch mehr Menschen verstanden, dass es hier nicht objektiv zugeht.

    Ein gelungener Abend. Dass Sarrazin die Debatte gewonnen hat, setzt dem ganzen noch die Krone auf.

    Was wollt ihr mehr?
    Besser hätte es nicht laufen können.

    Sehe ich auch so! Werde jetzt noch etwas im Buch von Herrn Sarrazin lesen und danach, von hoffentlich, besseren Zeiten träumen.

  587. Die einzig intelligente Person (neben Sarrazin) in der Sendung war der Streetworker von RTL, aber will man von ÖR und Politikern schon an Intelligenz erwarten?

  588. #829 berlinberlin

    lach.. berlinberlin, diese Einblendung war für mich das Highlight der Sendung, und zwar deswegen, wie sehr Statistiken kurzfristig gefälscht werden können.

    Diese Politologin Dr. Naika Foroutan ist für mich ein Sinnbild der Takkiya.

    Die Tragik daran ist.. ich muß sie mit meinen Steuergeldern auch noch bezahlen!!

  589. Jetzt freu ich mich ja doch schon auf Hart aber fair:

    Paolo Pinkel wird sich die Zähne an Sarrazin ausbeissen.

    🙂

  590. “Muslime sind ein Teil Deutschlands und hier herzlich willkommen!” (Schäuble)

    Nein! Niemals werde ich das akzeptieren. Da mag der Schäuble schwadronieren, was er will. Diese satanische, mittelalterliche Faschisten-Religion werde ich niemals willkommen heißen oder akzeptieren. Und wie ich dazu stehe, entscheide ich selbst und kein durchgeknallter Innenminister!

  591. #842 freitag (31. Aug 2010 00:22)
    Was für eine perverse Fragestellung!
    Es geht doch nicht um „Thesen“ , sondern um Ergebnisse von Nachforschungen.

  592. Aber das Bild PI zur Sendung passt!
    Wie vorhersehbar doch alles ist, und wie durchschaubar sie alle sind….

  593. #641 Paulchen (30. Aug 2010 23:53)

    Raffinierter Trick:

    Renate Künast
    Ranga Yogeshwar
    Aygül Özkan
    Reinhold Beckmann
    Scholz
    Dieter Graumann
    Sonnenburg
    Naika Foroutan

    gegen

    Thilo Sarrazin

    Acht gegen einen. Da war ja der schwarze Kanal fairer. Wer die GEZ-Gebühren bezahlt ist ein Vollidiot. Meldet euch ab und behauptet ihr hättet weder Fernseher, noch Radio, noch Computer. Kein Schwein kann euch das Gegenteil beweisen.

  594. #861 bertony (31. Aug 2010 00:25)

    Eigentlich sollte man Schäuble für diese Worte in eine geschlossene Abteilung einweisen!

  595. Weil Beckmann zum Schluß auf eine Sendung mit Natascha Kamphoff hinwies.

    Auf eine Frage eines Reporters:
    „Hatten sie mit ihrem Entführer auch Sex?“

    Kamphoff: „Ja! Und es war freiwillig!“

    Und so kommt mir die ganze verlogene Islam-Migrations-Debatte vor!

  596. diese diskussion war keine, sondern eine farce: einer gegen alle, ein gefärbter vorbericht vor dem nachrichten-journal.
    irgendwie war zu spüren die haltung: obwohl sarrazin ein schwarz-weiss maler, ein pseudo-wissenschaftler und rassist ist, haben wir dennoch die güte, mit ihm zu diskutieren – aber ernst zu nehmen brauchen wir ihn und seine thesen deswegen noch lange nicht – denn wir sind die guten.
    sarrazin ist sachlich geblieben und ruhig. hut ab.

  597. Ich finde es komisch, dass man nicht mal über den Islam debattiert, der doch diese Probleme hervorbringt.
    Das wird tabuisiert.
    Da sieht man, wie mächtig diese Religion des Terrors ist. Es ist doch erst vor kurzem eine Untersuchung veröffentlicht worden, dass je gläubiger ein Muslime, umso größer ist das Aggressionspotential.
    Aber das darf man ja nicht erwähnen, sonst spaltet man ja das Land. Dass diese schon von sich aus das Land spalten, ist tabu.

  598. Glückwunsch den Chefs der ARD. Sie haben viel
    bessere Show Master als das ZDF. Der ZDF Show
    Master war nur ein billiger Rausschmeißer, der
    ARD Show Master ist ein sehr fähiger Würger,
    ein Abwürger und dazu befähigt, den ZDF Mann mit Leichtigkeit zu toppen.
    Hervorragend, ich zahle gerne GEZ-Gebühren.

  599. Hoffentlich bleibt die Diskussion am Laufen! Es muss verhindert werden, dass nach ein paar Tagen wieder alles vorbei ist und es so weitergeht wie bisher.

    Es wäre zu schön, wenn die aktuelle Diskussion nun der Anfang vom Umbruch in Deutschland wäre. Leider befürchte ich, dass es (noch) nicht so weit ist… 🙁

  600. #861 bertony (31. Aug 2010 00:25)
    Ausländer sind herzlich willkommen, aber keine muslim. Invasoren!

  601. Was machen unsere Politiker beim Thema Islamisierung unserer Gesellschaft?

    Sie vertuschen, verschweigen und verharmlosen das Problem dieser Eroberungs- ,Unterwerfung- und Unterdrückungs-Ideologie!

  602. #850 Anti-EU (31. Aug 2010 00:23)

    „80% der Muslime versorgen sich selbst!!!

    Das ist eine Lüge!!!“

    Die meinen doch das Kreisjobcenter 😉 dann passt das schon.

  603. Bei der Hart-aber-fair Vorschau wird behauptet, öffentlich würde die Empörung zu Sarrazin überwiegen –

    H A L L O – WDR,

    das ist gelogen!

    Wenn ich in meine Zeitung schaue, gibt es bei den Leserbriefen ausschließlich Zustimmung – bis jetzt noch keine einzige Kritik. Das gab es noch nie.
    Deshalb

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Sarrazin statt Muezzin
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  604. Ich verstehe eigentlich nicht so recht, warum Sarrazin jetzt sämtliche Talk-Shows abklappert.
    Der Inhalt seines Buches geht in diesen Sendungen unter.

  605. @ #835 Ferkel a.D.:

    um es auf den Punkt zu bringen:
    Es gibt Migranten in Deutschland die integriert sind und der Großteil die es nicht sind, sind Moslems!

    Vorsicht! Gruppenspezifische Aussagen sind nur erlaubt, wenn es um Friede, Freude, Eierkuchen geht! Kritik ist Autobahn und Nazi! 😉

  606. Gar nicht wird sich ändern!

    Die Gutmenschen haben unsere Gesellschaft im ihrem Würgegriff.

    Das hat doch die Sendung deutlich gemacht!

    90 Prozent der Bevölkerung denkt anders als diese agbehobenen Gutmenschen-Spinner!

  607. ich habe ausgeschaltet, als die künast anfing, ihre hirnmasse aufm tisch zu kotzen und, als sarrazin mit hitler und göbbels verglichen wurde.

    jetzt mal hand aufs herz:

    wie hat sarrazin sich gegen diesen schmierlappen beckmann und den 5 scharfen hunden geschlagen?

  608. Auch ich fands schade das die wirklichen Probleme kaum angeschnitten wurden. Z.B. das viele Migranten gar keine Hilfe und Untestützung wollen, das sie unser Land hassen, das sie die Scharia einführen wollen und nichts mit den Deutschen zu tun haben wollen!
    Ich frage mich woher diese Statistikerin (natürlich ZUFÄLLIG eine Migrantin)ihre Zahlen herhat? 80% haben ein eigenes Einkommen?! Zählt Raub auch dazu? Dann passt das!
    Und dann die Künast: „Deutsche haben auch Sprachprobleme“…jaja Vaterlandsverat im großen Stil!
    GRAUSAM!

  609. @ #832 repetierer (31. Aug 2010 00:21)

    Es gibt nur eines was mich nachdenklich macht: Durch den Hype um Sarrazins Buch wird das Buch von Kirsten Heisig (und ihr tragischer Tod) meiner Meinung nach zu wenig beachtet.

    Leider hast du da vollkommen recht! Aber solange sie noch auf Platz 2 bei Amazon ist, wird sie auch gelesen!

  610. Übrigens wer’s verpaßt hat… Linksaußen-APO-Obermeister und Zauberlehrling Arno „Dumpfbacke“ Widmann von der Frankfurter Migrationsschau schwingt ganz mächtig den Zauberstab des Großinquisitors über Thilo Sarrazin:

    http://www.fr-online.de/kultur/literatur/der-fall-sarrazin/-/1472266/4595198/-/index.html

    Sarrazin

    Das Buch eines Besessenen

    Thilo Sarrazin genießt in seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ seine Angriffe auf die Menschenwürde. Das ist nicht nur ein Fall für die Justiz.

    Ein Besessener. Einer, der seinen Wahn, der der Wahn von der grenzenlosen Überlegenheit des eigenen Lebensentwurfes ist, mit Zahlen füttert, ihn für die Logik selbst hält und dem alles dient als Bestätigung für das, was er schon weiß. Thilo Sarrazin ist ein Fall. Für die Gerichte schon lange und immer wieder.

    Wer sein Buch liest, der denkt an „Volksverhetzung“, an den Paragraphen 130 des Strafgesetzbuches. Er sanktioniert den „Angriff auf die Menschenwürde anderer“. Sarrazin genießt diesen Angriff. Er glaubt, das gehört zu seinem Wahn, die Wissenschaft, die Logik, die Intelligenz auf seiner Seite.

    Sarrazin ist ein Fall nicht nur für die Justiz.

    Mir ist nicht bekannt ob APO-Sektionskommissar Widmann, nach Erfüllung seines pflichtgetreuen Schreibzeugdienstes für das Kartell und Wohl der Werktätigen und Gutmenschen in diesem Land, bei Bewußtsein in die Klinik eingeliefert wurde.

  611. Sarrazin hat eine ungewöhnliche Sprechweise. Das Wiederholen von Worten fand ich erst angesiedelt zwischen verkalkt und blasiert. Aber heute habe ich ihn näher kennengelernt. Er hat sich seinen Raum viele Male in der Diskussion zurück erkämpfen müssen und dies mit Beharrlichkeit und Ruhe getan. Sein Monockel-Blick täuscht. Ich glaube, daß die Hauptmotivation dieses Buch zu schreiben, kein finanzieller war, sondern die (zahlenbasierte) Erkenntnis der Wirklichkeit und das emotionale Bedürftnis aufzurütteln.

  612. Einfach nur widerlich! Dass so eine Hinrichtung wie hier überhaupt zulässig ist ist äußerst bedenklich. Auch ist bedenklich, dass die Grünen in den Umfragen so gut dastehen. Sie sind ja im Grunde eine totalitäre Partei, wie man gerade wieder gesehen hat.

  613. Überall wo der Islam das Sagen hat ist es aus mit Multi-Kulti. Da herrscht nur noch tristes moslemisches Mono-Kulti.

    Und jeder der das nicht glaubt kann sich ja in einem x-bliebigen moslemsichen Land davon überzeugen wie intolerant der Islam ist, wo die Imane und Ayatollas das Sagen haben.

    Und überall auf der Welt wo der Islam auf andere Kulturen trifft, herrschen Mord und Todschlag.

    Wollen wir solche Zustände in Deutschland!

  614. #860 Cliff179 (31. Aug 2010 00:25)

    Jetzt freu ich mich ja doch schon auf Hart aber fair:

    Paolo Pinkel wird sich die Zähne an Sarrazin ausbeissen.

    🙂

    Hoffentlich hast Du recht! Das schöne ist, dass Plasberg häufig eine neutrale Einstellung hat – außerdem halte ich ihn für einen Sympathisanten unserer Bewegung.

    Mal sehen, ob ich richtig liege mit meiner Einschätzung! Ich kann es gar nicht erwarten… 🙂

  615. #858 exguti

    klar weiß er das, dass ist ja gerade das wirklich provokative was die Gutmenschen stört. Es steht unausgesprochen im Raum und niemand kann es ihm ankreiden :).

  616. Weil alles nichts nützt, spricht Beckmann als Schlußwort sozusagen als Machtwort ein Zitat Schäubles…
    Oder kürzer und knapper:
    “Ihr könnt doch reden, was ihr wollt, der Islam ist inzwischen eine Tatsache in Deutschland, die Ihr akzeptieren müßt”
    Eben echte “Demokratie” !

    Ja das ist die BERÜHMTE „KRAFT DES FAKTISCHEN“

    Sie haben euch einfach übertölpelt und überrumpelt.

  617. Das Ende war ohne Worte. Künast schämt sich, weil Sarrazin keinen Scheck im Studio unterschreibt. Sarrazin wird nach der Schluss-Litanei von Özkan („Es geht um die Migranten“ – nein, es geht auch um Deutschland!) abgewürgt und dann das Schäuble-Vaterunser in Bild und Ton als zusammenhanglose Indoktrination für die Zuschauer.

    Da hätte ich mir ein lautes „Amen“ von Sarrazin gewünscht.

    Die Sendung war ansonsten ganz interessant. Auf die ständigen Vorwürfe, Sarrazin sei nicht konstruktiv (obwohl er Vorschläge in seinem Buch macht), möchte ich Henyrik M. Broder zitieren (der wiederum zitiert hat):

    „Ich kann keine Eier legen, aber ich erkenne, wenn eins faul ist.“

    Das haben auch 70% der Zuschauer erkannt – und deutschlandweit sicher noch mehr.

  618. Linksfaschistische Volksverhetzung pur. Als wäre Herr Sarrazin ein Kriegsverbrecher.
    Der komische Inder Ranga Yogeshwar (der angeblich Diplomphysiker sein will, aber nicht den Unterschied zwischen Thesen, Argumenten und Theorien kennt) hat dem Faß ja den Boden rausgehauen. Ständig sinnfreie Kommentare und ein absolut debiles Dauergrinsen – Fürchterlich.
    Natürlich gibt es keine genetischen Unterschiede zwischen verschiedenen Völkern. Das bestätigen ja seine tollen Darwin-Award-Wissenschaftler-Freunde. Afrikaner kommen nur aus bloßem Zufall mit dunkler Hautfarbe auf die Welt. Eigentlich sind sie ja alle weiß. Oder andersrum. An den Genen liegt es auf keinen Fall.
    Wenn Menschen wie Ranga Yogeshwar im Fernsehen unseren Mitmenschen die Welt näherbringen sollen, kann man auch gleich auf ProSieben bei Galileo zusehen, wie Müllschlucker Jumbo das größte Schitzel der Welt in sich reinschaufelt.

  619. Na bitte, Beckmann macht es wie Kerner! Alle Gäste klar gegen Sarrazin aufgestellt. In der Sendung kam ein Zettel, der deutlich machte, dass 70 % der e-Mails pro Sarrazin seien. Das wurde zwar verlesen aber sofort übergangen. Wir sind das Volk, fällt mir da nur ein. Oder : erst muss es noch viel schlimmer werden, bevor es wieder besser wird. Wow, schon fast 900 Kommentare hier – unglaublich – ich fühle mich nicht mehr so alleine….

  620. @ #889 Omaticaya (31. Aug 2010 00:32)

    Aus dem Spiegel-Artikel:

    Bundesbanker Sarrazin kann den Wirbel um seine Thesen nicht verstehen: Er habe nur ein „sachliches Buch“ geschrieben, sagt der SPD-Mann. Doch sein Arbeitgeber distanziert sich, seine Partei drängt auf einen Ausschluss. Für beide könnte der Provokateur zum Dauerproblem werden.

    So weit sind wir also schon in diesem, unserem Lande. Die Wahrheit wird zum Dauerproblem. Das ist alles so widerlich!

  621. #810 expert (31. Aug 2010 00:16)
    „Für die Worte von Schäuble könnte man ihn ausbürgern!
    Mal schauen, ob der Rolli in einem moslemsichen Land als Christ genauso willkommen wäre!“
    Ja, als intelligente rollende Bombe. 🙂

  622. #2 Henry B. (30. Aug 2010 19:24)

    Basiji droht zum Qudstag, mit Blutbad auf den Strassen Berlins!

    „als zeichen unserer zuneigung werden wir am qods tag in berlin, einigen von ihnen auflauern aus angemessener entfernung folgen und dann zuschlagen wenn der richtig moment gekommen ist, wir werden das auch in youtube dokummentieren. es wird blutig aber so professionell, das es lange zeit keine zionistenproteste geben wird. es wird keine polizei um euch geben also keine hilfe kommen um eure seelen zu retten.„

    ***

    Kannst Du mich bitte aufklären, was Qudstag
    bedeutet?

  623. Die ganze Sendung war ein einziger Witz. Sarrazin ist nie zu Wort gekommen, Ausreden durfte dank Selbstdarsteller Beckmann ohnehin niemand, und es wurden die ganze Zeit nur Allgemeinplätze ausgetauscht.
    Allein das Seitenverhältnis 7 gegen 1 ist für eine „Diskussion“ lächerlich, aber selbst bei einem ausgewogenerem Seitenverhältnis wäre selbst bei einem fähigen Moderator diese Zahl an Diskutanten viel zu viel gewesen, um eine ernsthafte Diskussion entstehen zu lassen.

    Alles im allen wars das zu erwartende gutmenschliche Blabla: Sarrazin ist böse und liefert keine Lösungsansätze (auf diese hätte Herr Sarrazin viel mehr pochen müssen!), wir müssen viel mehr für die Integration tun und wir dürfen nicht alle über einen Kamm scheren etc…

    Die Zahlen Statistiktussi würde ich auch gerne überprüft wissen, die klangen mir alles andere als glaubwürdig.
    @PI: Könnt ihr da mal nachprüfen, ob da alles mit rechten Dingen zuging?

  624. Wie kann ich Sarrazin meine Hochachtung mitteilen, gibt es da ne Kontaktadresse? Also Email?

  625. Deutschland bräuchte wie die USA sowas wie FOX-News ein Gegengewicht zur medialen linken Propaganda. Aber in den USA ist das Format für FOX-NEWS auch in der Gesellschaft verankert, dort gibt es noch Konservative und es gibt auch konservative Persönlichkeiten. Z.b. Bill O´Reilly etc… In Deutschland gibt es keinen einzigen der sich der linken Medienfront entgegenstellen würde, selbst wenn man einen „konservativen Sender“ hätte. Konservative haben keine Stimme in den Medien , auch nicht in der Politik, in dem die Merkeöl CDU die Konservativen abserviert hat, weil sie für die nach links gedriftete Merkel CDU ein Klotz am Bein zur neuen Mehrheitsbeschaffung auf linker Seite darstellt.

    Man hat es heute beim Beckmann Tribunal gesehen. Es sollte wieder einmal eine Hinrichtung im TV werdne. 5 Gutmenschen gegen einen und der TV Moderator gewohnt parteiisch lässt den Angegriffenen nicht einmal zur Rede kommen. Allein diese Art der Scheindiskussionen sind entlarvend. Vergleichbar mit den Scheinprozessen in kommunistischen oder faschistischen Diktaturen (eigentlich allen Diktaturen).

    Man braucht in Deutschland ein Gegengewicht zur linken Propaganda in den Medien. Und es gibt keines. Fast alle sind gleichgeschaltet. Herr Goebbels würde sich freuen.

  626. Nochmal zu dem Kanada-Vergleich. Schaut euch doch mal biite auf der Seite
    http://www.wohin-auswandern.de die Bedingungen für eine Einwanderung nach kanada an.
    Als single muß man 10.000 can$ als Familie mit 2 kindern 20.000 Can$ mitbringen. Man muß einen für Kanada nützlichen Beruf erlernt haben und viele Bedingungen mehr. Da kommen dann die unteren bildungsschichten und arbeitslosen gar nicht rein. Wenn wir nur ausgebildete Handwerker, gebildete und kapitalstarke Investoren einwandern lassen würden wäre dieses Buch nicht geschrieben worden.

  627. #875 Ferkel a.D

    Ausländer sind herzlich willkommen, aber keine muslim. Invasoren!

    Das sehe ich genau so. Wir haben selbst Migranten in unserem engeren Freundeskreis. Polen, Ukrainer und eine Chinesin. Die Chinesin ist die erstaunlichste von allen. Sie hat binnen Jahresfrist perfekt deutsch gelernt und eine unglaublich steile Karriere bei einer Versicherung in Düsseldorf gemacht. Diese Frau besitzt meinen ganzen Respekt.

    Sie ist tatsächlich eine Bereicherung für unser Land, was man eben vom Großteil der Muslime nicht sagen kann.

  628. Danke Thilo Sarrazin !

    Der gestrige Tag war sicher nicht nur für die Auflage des eigenen Buches höchst wertvoll ,sondern auch dafür ,daß die Diskussion über integrationsunwillige Immigranten (=Einwanderer),((nicht Migranten ,das sind Wandernde ,also „Zigeuner“, Stadtstreicher und Unseßhafte,fahrendes Volk)) endlich öffentlich geführt wird und man darüber reden darf !
    Nicht zuletzt muß auch PI-News Thilo Sarrazin danke die mit :
    .
    Besucher gestern: 67.926
    Max. Besucher pro Tag: 70.692
    .
    um ein Haar mal wieder ihren Besucherrekord getoppt hätten !
    .
    SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN !
    .

  629. Beckmanns Strategie, Sarrazin durch verbale Dampfwalzen und Unterbrechungen ausbremsen zu wollen, ist auf der ganzen Linie gescheitert. Jeder Zuschauer hat bemerkt, wie unfair und voreingenommen die Gesprächsleitung war. Das wird Sarrazin noch weitere Sympathiepunkte einbringen.

    Erschreckend ist eine Ministerin, die offen ausspricht, dass Analyse nicht in ihr Weltbild passt. Und eine Möchtegern Berliner Bürgermeisterin, die öffentlich bekennt, mit Zahlen und Statistik auf Kriegsfuß zu stehen, weil sie offenkundig nichts davon versteht.

    Dafür schwandronierte sie etwas „Stati“ in der Bildung. Das war der Gipfel der Peinlichkeit. Immerhin: das Schäuble-Zitat ruft so manchem in Erinnerung, bei der nächsten Wahl nicht schon wieder die CDU als vermeintlich kleineres Übel zu wählen. Das dürfte indes im Kalkül der Macher dieser Sendung liegen, die sich nichts sehnlicher wünschen als eine blutrotgrüne Volksfront-Diktatur, die Meinungen wie die von Sarrazin endgütlig unter politische Quarantäne stellen würde.

    Einzig eine von Sarrazin gegründete Partei könnte diesen Idioten einen gewaltigen Strich durch ihre dekadente Rechnung machen.

  630. 70% Der Mails waren Pro-Sarrazin, aber von den 3 Mails die Beckmann vorliest sind 2 gegen Sarrazin…

    Fairer gehts nicht mehr!

    Bin schon gespannt auf “ Hart aber Fair “ am Mittwoch.

    Weiter so, Herr Sarrazin!

  631. Beckmanns infame Phrasen-Einblendung zum Schluss der Sendung des Schäubles Zitat von der Islamkonferenz 2006, die zu unser aller Freude bereits schon längst gestorben ist, outet Beckmann sich ebenfalls als aalglatten „Mitstromschwimmer“!

    Unter Kindern im Sandkasten werden solche Feiglinge verdroschen!

  632. Solange in unserer Hauptstadt Leute wie Wowereit und Künast -es ist nicht irgendein Dorf, es ist unsere Hauptstadt!- eine Chance haben, gewählt zu werden, habe ich keine Hoffnung für Deutschland.

  633. @WSD

    Weil Beckmann zum Schluß auf eine Sendung mit Natascha Kamphoff hinwies.

    Auf eine Frage eines Reporters:
    “Hatten sie mit ihrem Entführer auch Sex?”

    Kamphoff: “Ja! Und es war freiwillig!”

    Und so kommt mir die ganze verlogene Islam-Migrations-Debatte vor!

    WSD, in ungewöhnlichen Assoziationen bist du Spitze!
    Umsomehr, als die übertragene Situation mit Deutschland in bezug auf die Geiselnahme ebenso freiwillig war und fortwährt.

  634. @#883 mehrdad

    Thilo hat sich gut und in sachlicher Manier geschlagen.
    Es blieb ihm nur übrig auf Statistiken zu verweisen, denn ansonsten würde er deutlich schlimmer zerredet werden.
    Dass die übrigen Talkgäste den Persilschein für ihre Argumentationsketten gepachtet hatten, verwunderte nicht.
    Denn sie standen ja auf der „guten“ Seite die keine Argumente braucht sondern sich durch heuchlerische Regungen auszeichnet.

    Ranga Yogeshvar hat den Paolo Pinkel gemimt, Künast blieb sie selbst (ob man ihr das bei dem Geschwafel zugute halten möchte, na ja)
    Der Steetworker war peinlich und arg desinformiert und unsere Talente nennen ihn wohl zurecht „Opfa“. Die Türkin hat ihr Rolle so gespielt wie man es erwartet hat und Olaf Scholz hat sich zum Vollhort degradiert (vgl. dazu die Begründung für Sarrazins Parteiausschuss 🙂
    Last but not least ein unabhängiger Moderator, der wahrscheinlich immernoch Freudentränen in den Augen hat, weil er Schäbles Zitat zum Ende der Sendung vorlesen durfte.

  635. Da spricht einer die Wahrheit und die etablierte Journalie hat nichts Besseres zu tun als ihn zu diskreditieren, das hat linksdiktatorische Züge, vorallem die Weiber sollten das Maul halten, denn in der islamischen Gesellschaft würden sie nicht so große Töne spucken können ohne gesteinigt zu werden. Aber auch Claudia Rotz wird noch ihren Züchtiger finden, diese Dämlichnaivlinksmöse glaubt hier noch erziehen zu können, in Fachkreisen als Dämlack bezeichnetes Volltrottelwesen. Unglaublich diese Verblödung, aber da muss sie erstmal aufs Maul kriegen und die Burka mit glühenden Nägeln an den Schädel genagelt kriegen bevor sie schnallt wies läuft, aber Jeder wie ers braucht wa, Hauptsache jesund.lol

  636. was traurig ist:
    glaubt ihr, daß Ranga, Renate & co heute irgentetwas gelernt haben? Natürlich nicht. Aber was in der Welt kann diese Denkblockade-Bollwerke jemals einreißen??? Ick kenne Gutis und komme doch nicht dahinter…

  637. #895 Einherjer89 (31. Aug 2010 00:35)
    Der komische Inder Ranga Yogeshwar (der angeblich Diplomphysiker sein will, aber nicht den Unterschied zwischen Thesen, Argumenten und Theorien kennt) hat dem Faß ja den Boden rausgehauen. Ständig sinnfreie Kommentare und ein absolut debiles Dauergrinsen

    Genau dieses Dauergrinsen der Asiaten unterscheidet sie von uns Abendländlern!
    Genetisch bedingt! 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  638. Es war ja klar das die Linken-Medienvertreter wie Beckmann auch ihre linken-Meinungsvertreter, bzw (islamkonforme = am besten gleich Muslim(a) Wissenschaftler als Experten einladen, bzw einblenden um ihre eigene Ideologie als richtig zu untermauern , selbst wenn man die Statistiken umdeuten oder fälschen muß. Kein Problem für Linke. So ist es auch auffällig wie Linke IMMER UND IMMER wieder den Soziologen Heitmeyer (der ja schon mal herausgefunden hat das jeder islamophob und tiefgründig islamfeindlich ist, wer der Aussage ablehnend gegenüber steht das es zuviele Muslime in Dtl gebe und der Islam eine Bereicherung der hiesigen Kultur sei und selbst eine unglaublich wunderbare Kultur und Religion sei die der Welt unglaubichen Fortschritt und Toleranz beigebracht hat) zitieren. Allein die Erwähnung wieder das 52% der Deutschen fremdenfeindlich (Nazis) seien, weil sie sich erdreisten bei fast 20% Migranten (und demograpisch ist es in Großstädten in den wichtigen Generationsgruppen 0-20 fast durchgehen 65%, die Deutschen also schon eine Minderheit sind) ist eine Frechheit. Wann ist genug denn genug? Wahrscheinlich wird man vom linken Gutmenschentribunal selbst noch angeprangert ansich dieser Aussage wenn man der „letzte Mohikaner“ (Deutsche) in seinem eigenem Land ist. Selbst dann ist das wohl „braunes Gedankengut“, fremdenfeindlich, xenophob.
    Wir leben in einer kranken Welt, in dem die ideologischen Nachkommen der 68er die Gesellschaft mit ihrer linken Multikulti und Gleichheitsideologie gepaart mit agressivem Nihilismus und Selbsthass die freien Gedanken der Menschen manipulieren. Wir leben im „Kulturmarxismus“. Das ist der große Erfolg den die Linke seit 68 zu verzeichnen hat. Sie hat es niemals geschafft den Marxismus/Kommunismus auf ökonomischer Art über die Freiheit bzw den Kapitalismus (Marktwirtschaft) triumphieren zu lassen, aber sie hat es geschafft durch die Verlagerung des Marxismus von der wirtschaftlichen auf die kulturelle Ebene einen historischen Sieg zu erringen. Wer die Gedanken der Menschen kontrolliert, kontrolliert ihr Handeln. Politische Korrektheit ist nichts anderes als „Kulturmarxismus“ und keine Erfindung der Grünen oder der 90er Jahre, sondern eine Erfindung der Marxisten ab Beginn der 20er Jahre. Frankfurter Schule ist auch hier das Stichwort. Hier liegt das Übel der Politikergenration von heute,

  639. #885 zappafrank (31. Aug 2010 00:31)

    Beide Bücher zielen in die gleiche Richtung, wer das eine liest bekommt Appetit auf das andere 😉
    **********************************************
    Warum gibt es in den Talkshow`s wohl kein Publikum?

  640. Das Einzige was mir als ehemaliges SPD-Mitglied weh tut, ist das Helmut nicht pro Thilo sich äußert!

    Streng genommen könnt der Buchtitel auch von ihm kommen! Der Alte Mann könnte seinem geliebten Volk noch einen Gefallen erweisen!

  641. Also ihr habt ja eigentlich schon alles zum Thema geschrieben.
    Allerdings wollte ich mich mit meiner Unmutsbekundung über dieses widerliche Sarrazin-Abschlachten beteiligen.
    Sieben gegen Sarrazin…unmögliches Verhalten!

    Ich kann nur hoffen, dass die Zuschauer erkennen, wie sehr man hier (sieben Geschütze) übertrieben hat und sich deren eigenes Bild weiter festigt.
    Denn so eine dermaßen offensichtliche Lügen-Veranstaltung muss dauerhaft gestraft werden!

    Danke, Herr Sarrazin!

  642. Zumindest dürften auch Menschen mit ungünstigen Genen, die schon leicht zur Schwachsinnigkeit tendieren, gemerkt haben, wie sie verarscht werden. Das war so arm, stellenweise musste ich sogar laut lachen.

  643. #912 Robert de Nitro (31. Aug 2010 00:42)

    WSD, in ungewöhnlichen Assoziationen bist du Spitze!
    Umsomehr, als die übertragene Situation mit Deutschland in bezug auf die Geiselnahme ebenso freiwillig war und fortwährt.

    Danke! Es war aber nur mein schlichter erster Gedanke, als ich Kamphoff hörte! Bin froh, das es nachzuvollziehen war!

  644. Hätte ich es nicht selbst gesehen, ich hätte es nicht geglaubt. Diese Beckmann-Sendung war Schmieren-„Journalismus“ vom Feinsten. Ich verstehe nicht, wie Thilo Sarrazin das aushalten konnte, ich wäre vermutlich Amok gelaufen. Die DDR-Progaganda war ein Scheissdreck dagegen. Ich kann nicht einschätzen, wie das beim Otto-Normalglotzer angekommen ist, aber ich kann mich noch ganz genau an den Moment erinnern, in dem mir als DDR-Bürger bewusst wurde, das die DDR tatsächlich Geschichte ist. Es war der Moment, als in der „Jungen Welt“ die Protestierenden in Leipzig als „Marodierender Mob“ bezeichnet wurden. Es war für mich das Zeichen, dass dem Regime jeder Maßstab im Umgang mit seinen Bürgern endgültig abhanden gekommen war. Ich hatte heute wieder dieses ungute Gefühl. GEZ-Abmeldung ist zumindest am Zweitwohnsitz Beschlossene Sache. Ich bin wirklich fassungslos.

  645. #52 Cherub Ahaoel (30. Aug 2010 20:14)

    Nie wieder Politiker die sich selbst ihre Bezüge beschliessen.

    Nie wieder Politiker die basisdemokratische Entscheidungen zu unterlaufen suchen.

    Nie wieder Journalisten die das Böse schaffen wollen um darüber im Berichten Geld kassieren wollen ……

    hatten DAS nicht schon unsere Eltern bzw Großeltern nach 45 beschlossen?

    Was ist aus all den guten Vorsätzen geworden?
    Haben wir wirklich etwas aus unserer Geschichte gelernt? Ich sehe rings um mich herum das selbe Verhalten, daß meine Großeltern während der Nazizeit gezeigt haben müssen. Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen! Wegkucken, wegducken!
    Erbärmlich!

  646. Hab mir alles angeschaut, ZDFheutejournal (Elmar Theveßen ist nun auch unten durch), ARDtagesthemen, ein Teil ReportMainz, BECKMANN und die nachtnachrichten von ARD.

    Dann habe ich mir die Kommentare hier durchgelesen, und meinen Balsam für die Seele gefunden.

  647. Dieses Tribunal Diskussionsgeschehen gegen um Herrn Sarrazin war davon geprägt, dass man berechtigte Kritik an seinen Genetikthesen dazu genutzt hat, die jetzt eigentlich noch notwendiger gewordene fruchtbare Diskussion zu vermeiden.

    Das war absehbar – Sender und Gästeliste liessen nichts anderes zu.

    Die einzig interressante Stelle war, wo die Mitarbeiterin dem Neutralität heuchelnden Beckmann einen schlichten Zettel auf seinen Richtertisch legte:

    70% der Zuschriften waren pro Sarrazin (die Zahl der ARD).
    Wenn man sich überlegt, dass in Beckmanns Sendung ausser Sarrazin nur seine Gegener geladen waren, kommen wir – sammt Moderator – auf 87,5% contra Sarrazin.

    70% der öffentlichen Meinung für Sarrazin.
    87,5% der veröffentlichten Meinung gegen ihn.

    …aber Zahlen sind ja unwichtig…

    SAPERE AUDE! 😉

  648. Mit einer Freiheitsstrafe von bis zu acht Jahren, Parteiausschluss, Berufsverbot, Aberkennung der Staatsbürgerschaft oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer Schriften von Thilo Sarrazin, insbesondere sein Buch „Deutschland schafft sich ab“

    a) verbreitet,

    b) öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,

    c) einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überläßt oder zugänglich macht oder

    d) herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Buchstaben a bis c zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen, oder

    e) eine Darbietung durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste verbreitet.

    ===================================

    NOCH ist es eine Satire die mir gerade dazu eingefallen ist. Trotzdem denke ich, das wir von diesem Punkt gar nicht mehr so weit entfernt sind.

    Von einer Demokratie inklusive Grundrechte wie Presse,- Meinungs,- und Redefreiheit sich immer weiter entfernend, schafft sich Deutschland wirklich ab.

  649. #928 Selberdenker
    Welche berechtigte Kritik an seinen Genetikthesen meinst du?
    Zweifelst du diese „Thesen“ an, oder glaubst du, daß sie nicht förderlich für die Diskussion sind?
    Kannst du uns was Neues über die Humangenetik beibringen?

  650. #265 Dean (30. Aug 2010 23:06)

    Wir können nicht auf Sarrazin hoffen. Entweder es gibt jetzt einen nachhaltigen, krassen Ruck gegen die Moslems mit Konsequenz Ausweisung oder das Deutsche Volk ist TOT! Wir haben es selbst in der Hand, wissen es aber sind nicht bereit und werden verlieren.

    Wie bei Hitler! Da waren wir auch nicht bereit dazu, obwohl wir schnell gemerkt haben wohin der Hase lief. Irgendwie steckt dieses Obrigkeitsdenken und diese Unterwürfigkeit im Deutschen Volk. Schade!

  651. Donnerwetter, die Tausend sind voll. Super, Glückwunsch. Sarrazin ist zu empfehlen weder zu Maischberger, Beckmann, Hart aber Fair etc. zu gehen solange pro/contra-Teilnehmer nicht 1:1 sind, er genau so lange Redezeit erhält und nicht unterbrochen wird. Und das alles ohne Jubelperser.

  652. Seit ich pi-Leser bin habe ich sowas noch NIE gesehen. 1000 Beiträge über 67000 Besucher gestern. Herzliche Gratulation ans PI-Team. Macvht weiter so Leute, ich glaube an Euch.
    Meinen Kommentar zu Thilo Sarrazin habe ich heute bei dem Artikel Stadtkewitz geschrieben weil ich diese Seite nicht abrufen konnte.
    Nun hat es geklappt, toll.

  653. Was Sarrazin sagt, spricht dem Volk aus der Seele. Denn die meisten erfahren diese Dinge selbst vor ihrer eigenen Haustür. Und je mehr die selbsternannten „Eliten“ über ihn herfallen, desto größer wird der Zuspruch. Sollen sie ihn doch aus der SPD und aus dem Bundesbankvorstand werfen, dann wird er ein Volksheld. Und eine neue Partei mit ihm könnte richtig was bewegen..

  654. Sarrazin hat mit der Vererbung der Intelligzen Recht. Mit der Intellingenz ist es nämlich so wie mit dem Talent von Fußballspielern.

    Nicht jeder kann in der Bundesliga spielen. Talent ist die Grundlage und dann was man daraus macht.

  655. Heute hat das Türkenschmierblatt die hürriyet als Hauptschlagzeile:

    Merkel mach es endlich! Erteile Sarrazin Berufsverbot für seine türkenfeindlichen Äußerungen!

    Kann man dieses Rotzblatt nicht einfach in Deutschland verbieten!

  656. @#5 expert (31. Aug 2010 20:49)
    Berufsverbot erteilen?
    Da hat jemand die Intelligenz mit Löffeln gegessen und es hat trotzdem nicht geholfen. Tja, Gene kann man nicht mit Pillen oder sonstigen äußeren Maßnahmen ändern.

  657. Ich fand, Sarrazin hat sich wacker geschlagen! Er hat alle seine Kritiker in der Sendung durch langweilige statistische Ausführen mundtod gemacht, zumal diese – ihm allesamt intellektuell unterlegen – oftmals gar nicht verstanden haben. Dafür haben sie ihm, teilw. wieder ohne es zu merken, bestätigt und seine als „Thesen“ diffamierten Fakten bestätigt!
    Gerade wegen des feigen fünf gegen einen: Gut gemacht, Thilo!

  658. Thilo Sarrazin ich danke Ihnen für Ihrem Mut,
    denn es ist sehr mutig die Wahrheit zu schreiben,siehe Frau Heisig.Ich hoffe inständig,dass Sie gute nein hervorragende Leibwächter haben.

  659. Über ein Verbot des Hetzblattes Hürriyet wagen
    unsere politischen Nichtsnutze noch nicht einmal nachzudenken,die machen sich Gedanken wie man britische politische Spinner noch übertreffen kann.In Großbritannien ist das zur Schaustellen der englischen Nationalflagge bei Strafe verboten.Quelle Ulfkotte:SOS Abendland.

Comments are closed.