imageVor wenigen Tagen war von der gleichgeschalteten „Qualitätspresse“ verbreitet worden, der Häftling Uli Hoeneß habe den Bayerischen Verdienstorden zurückgegeben, weil er gegen seine Gefängnisstrafe protestieren wollte. Jetzt kommt heraus, daß der CSU-Ministerpräsident Seehofer, der früher schleimig um Hoeneß herumscharwenzelte, um von dessen Popularität zu profitieren, diesen auf Umwegen dazu gedrängt hatte, den Orden zurückzugeben.

Seehofer ist und bleibt charakterlos. Es ist nicht das erste und letzte Mal, daß er seine Meinung im Laufe eines Tages fünfmal ändert und andere Leute über die Klinge springen läßt. Der Ausdruck ‚Windfahne‘ für diesen Typen wäre eine Schmeichelei. Warum die CSU und die Bayern einen solch erbärmlichen Haderlumpen zum Ministerpräsidenten gewählt haben, bleibt unerfindlich und ist eine Schande!

image_pdfimage_print

 

76 KOMMENTARE

  1. Es gehören noch viel mehr Orden abgenommen bzw. erst gar nicht überreicht – z.B. einer gewissen Claudia…

  2. Man kann ja zu Seehofer stehen wie man mag, allerdings hätte Hoeneß den Orden längst aus freien Stücken zurückgeben müssen. Es wäre kein Problem für ihn gewesen, denn sein Verdienst (Einkommen) harmoniert ohnehin nicht mit den Vorteilen (?) eines Verdienstordens. Wenn ich so viel Geld wie Hoeneß eingestrichen hätte, würde ich auf jeden Orden sch***en!

  3. Hat denn der Fercicidingens (Bushido) den Integrationspreis auch schon abgegeben, nachdem Es mehrmals seine Frau verpruegelt hatte?
    Nur mal so nachgefragt….

  4. Drehhofer hat Angst vor Mutti Merkel!
    Die CSU hatte mal etwas zu sagen in der Bundespolitik. Die ehemals konservative und christliche Partei schafft sich ab 🙁

    Uli Hoeneß hätte nie in den Knast kommen sollen. Auf der Straße laufen genügend Verbrecher rum, die keine Bewährung verdient hätten. Erziehungsmaßnahme hat die JVA für Uli eh keinen. Der ist gestraft genug.

  5. Uli Höness hat nach deutschem Recht eine strafbare Handlung und sitzt deshalb im Gefängnis. Seine „Opfer“ hat er zudem in vollem Umfang entschädigt! Sein Kumpel Franz war da schon gerissener und hat sich nach Oesterreich vom Acker gemacht. Wenn man die Eliten im Land unter die Lupe nimmt, gehören da sehr viele dorthin wo Uli jetzt ist!

  6. Orden hin oder her – was haben die Dinger heute schon noch für einen moralischen Wert wenn diese von Leuten wie Seehofer oder Gauck verliehen werden.

  7. Orden hin oder her – was haben die Dinger heute schon noch für einen moralischen Wert wenn diese von Leuten wie Seehofer oder Gauck verliehen werden.

    Womit eigentlich alles gesagt wäre 😉

  8. Die mutigen PEDIGA welche jeweils montags spazieren bekommen von mir den SADEF-Orden übereicht. Diese Auszeichnung erhalten nur Bürger die wirklich Ausserordentliches für das Wohl ihres Landes leisten.

    SADEF = Selbstlose Aufopferung der Freizeit

    PEGIDA – Es geht voran.

  9. Als (glaube 2009) damals Barack Hussein Obama den Friedensnobelpreis erhielt, hätten wirklich Alle Träger des Friedensnobelpreiseses diesen auch zurück geben sollen.
    Aber:
    Es hängt ja auch immer Geld an solchen „Auszeichnungen“…
    Und dieser Hoeneß lebt auch ohne Orden trefflich weitter…

  10. OT

    Todenhöfer meint, der IS habe nicht das Geringste mit dem IS zu tun und 99 Prozent aller Muslim würden sowas ablehnen:

    „AUS MEINER SICHT IST DER IS EINE 1-PROZENT-BEWEGUNG MIT DER WIRKUNG EINES NUKLEAREN TSUNAMIS. Der IS predigt einen Islam, den 99 Prozent der 1,6 Milliarden Muslime unserer Welt ablehnen. Für mich als Christen, der den Koran mehrfach gelesen hat, ist nicht nachvollziehbar, was die Lehren des IS mit dem Islam zu tun haben sollen. Ich habe bei der Lektüre des Koran vor allem einen barmherzigen Islam kennengelernt. 113 von 114 Suren beginnen mit den Worten: „Im Namen Allahs, des Allerbarmers und Barmherzigen“. Von dieser Barmherzigkeit habe ich beim IS nichts verspürt.“

  11. @ #10 Hardliner (24. Dez 2014 10:04)

    Lügen Sie keinen Müll zusammen!

    Der ev. Ex-Landesbischof von Bayern, Bedford-Strohm ist ein Lutheraner!
    Der Ketzer geht mir am Arxx vorbei!

    Außerdem ist er jetzt Nachfolger von Nikolaus Schneider, nämlich Oberboss der EKD.

  12. Der Hoeness ist mit Verlaub gesagt einfach dumm! Hätte er seinen Wohnsitz beizeiten in die Schweiz verlegt, hätte er alles behalten können, sofern gewonnen, und alles verloren, soweit verloren, ohne dass ihm jemand an den Karren hätte fahren können.

    Aber er wollte ja ein guter Patriot sein und seine Steuern in Deutschland zahlen. Jetzt hat er den Dank des Vaterlandes kennengelernt, und sitzt im Loch!

    Er ist nicht allein, vielen Soldaten schleicht der Dank des Vaterlandes hinterher und erreicht sie nie!

  13. Claudia Roth hat letzte Woche ebenfalls diesen „Verdienstorden“ erhalten. Im Gegensatz zu Herrn Hoeness, der jahrelang fleissig Steuern abgedrückt hat, hat diese „Ordensträgerin“ bisher nur auf Kosten des Steuerzahlers gelebt. Daran sieht man, was dieser „Faschingsorden“ wert ist.

  14. Da es keinen eigenen Weihnachtsthread gibt, poste ich hier.
    Allen Mitstreitern und allen Gegnern die hier mitlesen wünsche ich eine fröhliche, besinnliche und friedliche Weihnachtszeit.
    Vor allem Gesundheit und Menschen um einen herum die einen lieb haben.

    Weihnachtszeit die Zeit der Besinnung
    Herr Schäuble scheint in sich gegangen zu sein und hat verstanden das die Politik versagt hat .
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/pegida-schaeuble-politik-hat-versagt-13340142.html

  15. Es ist in Bayern für JEDEN üblich, das wenn er eine Vorstrafe erhält den Verdienstorden zurück gibt. Mit Hoeneß und Seehofer speziell hat das nichts zu tun.

  16. #24 Puseratze (24. Dez 2014 10:48)

    In der Gauckschen Demokratischen Republik müssen wir wieder müssen!

  17. @#25 Niklaus von Flüe:

    Uli – in der Not erkennt man seine Freunde, nicht wahr?

    ———————————————————-
    Na ja, Not leidet Hoeneß sicher nach dem Knast nicht.
    Er hat sich eben erwischen lassen…
    Pech…
    Und das Sozialamt wird für ihn wohl eher nicht zuständig, nach der Haft.
    Wenn ich sehe, was mit den Steuergeldern hier passiert, verstehe ich Hoeneß aber…

  18. OT

    ALLEN GESEGNETE WEIHNACHTEN
    “”In jenen Tagen geschah es, dass vom Kaiser Augustus ein Befehl ausging, dass der gesamte Erdkreis aufgezeichnet werde.
    Diese erste Aufzeichnung geschah, als Quirinius Statthalter von Syrien war. Alle gingen hin, sich eintragen zu lassen, ein jeder in seine Stadt.

    Auch Joseph zog von Galiläa, aus der Stadt Nazareth, hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, die Bethlehem heißt – weil er aus dem Hause und Geschlechte Davids war, um sich eintragen zu lassen zusammen mit Maria, seiner Verlobten, die gesegneten Leibes war. Während sie dort waren, geschah es, dass sich die Tage erfüllten, da sie gebären sollte, und sie gebar ihren erstgeborenen Sohn, hüllte ihn Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil nicht Platz für sie war in der Herberge.””
    http://www.sankt-sebastian-roisdorf.de/typo3temp/pics/e7f8ea59dd.jpg

  19. Besinnlich?

    der Gegner, der FEIND DEUTSCHLANDS und der DEUTSCHEN KULTUR benutzt das Weihnachtsfest für seine krude und dumpfe MÜLLTIKÜLTI-IDEOLOGIE und sein „FLÜCHTLINGS“-RÜHRSTÜCK!

    WIR MÜSSEN GEGENHALTEN!

    FROHE WEIHNACHTEN ALLEN PI-LEUTEN!!!

    WIR HALTEN ZUSAMMEN!
    DER KAMPF GEHT WEITER!
    WIR SIND DAS VOLK!
    WIR WERDEN GEWINNEN!!!
    FREIHEIT!

  20. @#18 Haremhab (24. Dez 2014 10:36)

    Weihnachtsansprache: Gauck fordert mehr Schutz für Flüchtlinge

    Da hat sich der Gauckler wohl vertan. Sollte es nicht eigentlich heißen: Gauck fordert mehr Schutz vor Flüchtlingen?

    @#24 Puseratze (24. Dez 2014 10:48)

    Falls er um solche Leute trauern möchte kann er sich ja in der nächstgelegenen Salafistenmoschee melden. Wenn unschuldige Menschen von Fanatikern getötet werden – das ist ein Grund zum trauern.

  21. Liebe PI-Freunde, wünsche Euch allen ein erholsames und gesegnetes Weihnachtsfest!

  22. ich bin noch immer nicht drüber weg das
    ULI HOENEß länger sitzen muß als
    z.B. die MÖRDER vom ALEXANDERPLATZ.

    er hat steuern hinterzogen,
    bei dem was der staat mit den steuern
    macht kann ich da nichts ehrenrühriges finden.

    ULI for Bundespresident!

  23. Dem Stroessner haben sie damals auch den Orden gegeben und der war immerhin der Diktator von Paraguay…

    Was für ein verlogenes Pak da in Bayern!

    Uli kann jetzt stolz darauf sein, dass er nicht mehr dieser Riege von korrumpierten angehört.

  24. #3 Wikinger70 (24. Dez 2014 09:31)

    Nach hier vorliegenden Informationen, darf der Bushido den Integrationspreis behalten.
    Mit dem Bambi hat er ja schliesslich zugeschlagen… und der ist wiederverwendbar…
    🙂

  25. #34 mike hammer (24. Dez 2014 11:19)

    Steuervergehen werden in der Gauckschen Demokratischen Republik härter bestraft als das Tottreten von Menschen!

  26. Allen hier ein besinnliches Weihnachtsfest,und ein gutes neues Jahr 2015.
    Danke,das es PI überhaupt gibt.weiter auf dem Weg die Scheindemokraten zurück zu treten!!!

  27. #24 Puseratze (24. Dez 2014 10:48)
    Sorry aber heute schon gekotzt?

    “Wir müssen auch die IS- Kämpfer lieben!”

    Wenn ein Dschihadist getötet wird, ist das Grund zur Trauer, weil ein Mensch gestorben ist, sagt der neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland.

    Ich bekenne mich zu christlichen Werten, was aber dieser Ratsvositzende von sich gibt macht mich fassungslos.

    – Wir müssen auch Adolf Hitler lieben
    – Wir müssen auch Stalin lieben
    – Wir müssen auch Mao lieben
    – Wir müssen auch …..

    Wen ich zu lieben gedenke bestimme ich immer noch selbst, Herr Ratsvorsitzender!

    Ich sage Ihnen, Herr Ratsvorsitzender, wen ich u.a auch lieben muss: PEGIDA – Menschen, denen es gelungen ist, den gesunden Menschenverstand zu bewahren. Menschen die sich nicht von ideologischen Selbstmordkommandos aller politischen wie religiösen Gruppierungen unterjochen lassen.

    Im übrigen brauche ich überhaupt keine vom Bürger mit sauer verdientem Geld alimentierten Institution Namens Kirche um mit Gott ins Gespräch zu kommen. Das kann ich nämlich überall, wo ich mich gerade befinde.

    PEGIDA – Balsam für die Seele.

  28. #34 mike hammer (24. Dez 2014 11:19)

    ich bin noch immer nicht drüber weg das
    ULI HOENEß länger sitzen muß als
    z.B. die MÖRDER vom ALEXANDERPLATZ.

    er hat steuern hinterzogen,
    bei dem was der staat mit den steuern
    macht kann ich da nichts ehrenrühriges finden.

    ______________________________________________

    Man kann’s auch so sehen: er hat potentielle Steuergelder vor der Veruntreuung gerettet.

    Mit seinem Geld wären sicher einige Hundert Fachkräfte mehr nach Deutschland geholt worden.

    Wenn jeder den Höneß macht, haben wir bald wieder Ordnung!

  29. OT „Kinder lehnen Ungleichheit aus Trotz ab“

    an sich nur ein studie ueber sinn fuer gerechtigkeit bei kindern und erwachsenen.

    erst im vergleich wirds uebertragbar, dh
    kindliche selbstverteidigung („trotzen“)
    oder „Political Correctness aus FURCHT“ bei Erwachsenen.

    „Kinder lehnen es aus Trotz ab zu teilen, wenn sie dabei weniger als ihr Gegenüber erhalten würden. … Die Wissenschaftler vermuten allerdings, dass zumindest die Erwachsenen … „FUERCHTETEN“
    als missgünstig zu gelten und ihr Verhalten an die sozialen Normen anpassten.

    http://www.kn-online.de/In-Ausland/Panorama/Verhaltensstudie-Kinder-lehnen-Ungleichheit-aus-Trotz-ab

    da sprech ich doch mit gutmensch Groenemeyer:
    „KINDER AN DIE MACHT !“ widerstand zeigen, wo man benachteiligt, bedroht, ermordet wird.

  30. Höness wollte doch nur sein Geld in Sicherheit bringen, bevor es andere stehlen und sinnlos verprassen. Jetzt ist er in Sicherheit und sein gestohlenes Geld wird sinnlos verprasst. Uli, in der Schweiz hast du nichts Verbotenes getan. Am Bodensee hätte es sicher noch eine tolle Liegenschaft, sozusagen als Nachbar von Sebastian Vettel.

  31. zu # 42 eine ergaenzung
    „die Erwachsenen fuerchten als missgünstig zu gelten und ihr Verhalten an die sozialen Normen anpassten.“

    diese „furcht“ vor gesellschaftlicher aechtung
    jungen menschen fruehmoeglich einzupflanzen, sie auf political correct zu conditionieren,

    ist erklaertes ziel linksgruener politik,
    nutzniessender institutionen wie kriechen, gewerkschaften etc (sog „breites buendniss“)
    und der medien als willfaehrigem sprachrohr.

    realisiert wird diese gewollte „FURCHT“ nicht etwa durch die polizei in gewaltenteilung,
    sondern durch weitgehend handlungsautonome,
    politisch gewollt-geduldet-gefoerderte
    denunzianten, diffamierer, straftaeter etc
    in halbstaatlichen kampforganisationen

    nach vorbild der sturmabteilung (SA)
    des sozialisten adenoid hynkel 1933-1945
    und anderer totalitaerer regime.

  32. # Yogi.Baer (11:50)

    Zahle selber keine Zwangsgebühr mehr. Die ÖR-Sender können keine unabhängige Berichterstattung gewährleisten, wie im Rundfunkstaatsvertrag §10 gefordert. Es sind noch Besatzungsgesetze in Kraft, die das verhindern (Überleitungsvertrag Artikel 2, Absatz 1, und als Folge davon Proklamation Nr.2 des Kontrollrats in Deutschland, Abschnitt 4, Punkt 11). Unbedingt mal lesen !

  33. @ #48 Andi500 (24. Dez 2014 12:16)
    „Unbedingt mal lesen !“

    gib bitte link, diese argumentationstrategie ist sicher fuer viele pot verweigerer der staatlichen „demokratieabgabe“ hilfreich .

    neben fehlenden unterschriften, absender etc
    und verletzung zb des zitierten par 10

    ein gesegnetes weihnachtsfest uns allen
    aus dem seit 15min mal wieder sonnigen kiel

  34. Proklamation Nr.2 des Kontrollrats in Deutschland, Abschnitt 4, Punkt 11 : http://www.verfassungen.de/de/de45-49/kr-proklamation2.htm

    Überleitungsvertrag Artikel 2, Absatz 1 : http://www.hackemesser.de/ueberleitungsvertrag.html

    Zur Erklärung : Die Proklamation Nr. 2, Abschnitt 4, Punkt 11 besagt eindeutig, das Berichterstattung in Deutschland (auch Zensur und Meinungsbeeinflussung in Presse und Medien) den Weisungen der Siegermächte unterliegt. Diese Proklamation wurde 1955 durch den Überleitungsvertrag Artikel 2, Absatz 1 ausser Kraft gesetzt, welcher aber besagt, das genau diese Bestimmungen in Kraft bleiben. Sogar beim 2+4 Vertrag 1990 wurde diese Klausel für weiterhin gültig erklärt.

  35. Die neuen deutschen Juden

    Ungefähr 160 000 neue deutsche Juden, damit meine ich in der Regel gut ausgebildete Fachkräfte und Leistungsträger, kehren jährlich ihrer Heimat den Rücken. Sie haben es satt dass ihnen das Leben durch unverhältnismässig hohe Steuern, Abgaben und Aufforderderungen im Minutentakt zu Toleranz für alles was einem gegen den Strich geht, madig gemacht wird. Man kann dieses Realität Emigration nennen, ich nenne das Vertreibung. Die Einschläge dieser verfehlten Politik kommen bedrohlich näher.

    PEGIDA – Das beste für Alle.

  36. #50 Tritt-Ihn (24. Dez 2014 13:05)
    #45 Yogi.Baer

    Die sollten ein Bezahlmodell für das öffentlich-rechtliche Fernsehen entwickeln.
    ——————
    Wie sowas geht kann man bei „SKY“ (ex Premiere) nachfragen. Und da Schland kein Verleihland ist (im Gegensatz zu England) wären Goebbels GEZ- Erben sehr schnell pleite. Auch das lässt sich bei Premiere nachfragen, die wurden deswegen zu „SKY“…
    Frohes Fest.

  37. #38 Eurabier

    stimmt
    aber nur, wenn der
    täter kein moslem ist,
    gilt für mörder wie steuerhinterzieher.
    [seufz]

    ______________________

    #43 Mark von Buch

    genau

    es gibt nichts was der staat
    mit geldern besser macht als der bürger
    und der staat gibt keinem etwas das
    er nicht erst anderen
    genommen hat.

  38. OT-Hl Land

    Hamas schießt IDF grenzpsten nieder,
    im gegenzug tötet IDF hammas führer,
    gefechte dauern an.

    frohes weinachtsfest allen die es feiern.

  39. Die Eidgenossen werden demächst über die Zwangsgebühr abstimmen können. Wird eine spannende Sache aber das ist gelebte Demokratie. Es wäre so einfach: Was ich bestelle zahle ich selbstverständlich. Unbestellte Güter werden an den Adressaten zurückgeschickt.

  40. Diesen Orden wird man dann wohl wieder für einen türkisch/arabischen Retter/in ge(miss)brauchen.

  41. #27 Berlin53 (24. Dez 2014 11:04)
    @#25 Niklaus von Flüe:

    Uli – in der Not erkennt man seine Freunde, nicht wahr?

    ———————————————————-
    Na ja, Not leidet Hoeneß sicher nach dem Knast nicht.
    Er hat sich eben erwischen lassen…
    Pech…
    Und das Sozialamt wird für ihn wohl eher nicht zuständig, nach der Haft.
    Wenn ich sehe, was mit den Steuergeldern hier passiert, verstehe ich Hoeneß aber…

    Schon klar.

    Ich meinte natürlich nicht materielle Not, sondern solche Freunde wie Seehofer. „Wenn der Hahn kräht wirst du mich 3 x verleugnet haben“.

  42. Seehofer ist nicht charakterlos. Das wurde bei diesem Orden immer so gehandhabt. Wer eine Strafe über einem festgelegten Maß bekam, gab den Orden freiwillig zurück. Neu ist nur, falls es stimmen sollte, dass sich ein Steuerbetrüger darauf hinauslügt, er habe den Orden aus charakterlichen Erwägungen zurück gegeben! Also Herrn Seehofer kann man in diesem Fall wirklich keinerlei Vorwurf machen. Der einzige Vorwurf, den Seehofer sich gefallen lassen muss: Es gibt jetzt „rechts“ der CSU eine demokratische Partei! Was auch kein Problem ist bei einer so weit nach links gerückten CSU!

  43. #11 Hardliner (24. Dez 2014 10:04)

    Nun haltet Euch auch daran.

    Heinrich Bedford-Strohm fordert:
    http://www.rp-online.de/panorama/wissen/wir-muessen-auch-die-is-kaempfer-lieben-aid-1.4760395

    Nein, Sie dümmlicher Mörder-Beschwichtiger Bedford-Strohm, ich muss diese Brut definitiv nicht lieben! Ich darf sie hassen, weil sie andere mit ihrem Hass und ihrer Grausamkeit verfolgen und ihnen das wertvollste, das Leben, nehmen. Ich freue mich über jeden dieser Verbrecher, der von einer Mine zerfetzt wird. Sie sind es nicht wert, auf dieser Welt zu leben – schon gar nicht unter uns. Und Sie, Genosse Bedford-Strohm, sollten wenigstens an Weihnachten mal ihre Klappe halten und uns mit dem Mea-Culpa-Dummschmuß verschonen, den schon unser Bunter Präsident heute wieder in stinkenden Kübeln über uns ausbreiten wird.

    Allen anständigen Menschen auf dieser Welt wünsche ich dagegen ein gesegnetes Weihnachtsfest und wundervolle, besinnliche Festtage!

  44. #22 katharer (24. Dez 2014 10:45)

    Herr Schäuble scheint in sich gegangen zu sein und hat verstanden das die Politik versagt hat .
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/pegida-schaeuble-politik-hat-versagt-13340142.html

    Nein, wenn sowas aus dem Munde eines der größten Verbrecher und Deutschland-Feinde kommt, die in diesem Land frei herumlaufen bzw. herumrollen, ist das nichts als Taktik – erbärmlich, durchschaubare Taktik, weil der Kerl gerade die Muffe bekommt, dass die aufwachenden Bürger doch noch seine Pläne von der EU-Diktatur Eurabien durchkreuzen könnten.

    Ich wünsche ganz, ganz vielen Menschen auf dieser Welt ein tolles Weihnachtsfest – Herr Schäuble zählt gewiss nicht dazu!

  45. #20 marie (24. Dez 2014 10:42)
    Claudia Roth hat letzte Woche ebenfalls diesen “Verdienstorden” erhalten.

    Mich würde schon interessieren, welche Verdienste Claudia Roth vor dem bayerischen Staat hat.

    Darüber ist nirgends zu lesen.

  46. Seehofer ist und bleibt charakterlos. Es ist nicht das erste und letzte Mal, daß er seine Meinung im Laufe eines Tages fünfmal ändert und andere Leute über die Klinge springen läßt. Der Ausdruck ‘Windfahne’ für diesen Typen wäre eine Schmeichelei.

    Seehofer wird nicht nur als ‘Windfahne’ in die Geschichte eingehen, sondern auch als jemand, der Bayern mit Tausenden von Invasoren überflutet hat (in der Geschichte beispiellos).

    Er nimmt nicht nur jeden Lampedusa-Neger, den ihm Italien schickt, sondern lässt die Polizei Autos kontrollieren, und nimmt sogar diejenigen Invasoren, die nach Bayern nicht wollten, auf.

    Und bemüht sich redlich, die Invasoren möglichst gut zu beherbergen (Hotels, Pensionen, Wohnungen), obwohl in bayerischen Städten eine akute Wohnungsnot herrscht – die Studenten dürfen dann im Matratzenlager schlafen wie etwa in Regensburg.

    Seehofers Erbe werden Asylheime sein und auch Horden von Wilden, die man nicht mehr wegbekommt.
    Es gibt kaum jemanden, der Bayern derart ruiniert hat.

    PS „Heimat“ kann CSU aus ihre Werbung streichen – daran glaubt keiner mehr.

  47. Frohe Botschaft vom Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU):
    200 Millionen Klimaflüchtlinge und wir müssen viel, viel mehr Solidarität üben.

    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/LVZ-Mueller-Es-wird-quot-noch-viel-viel-mehr-Solidaritaet-quot-in-der-Fluechtlingsfrage-erwartet-Experten-weisen-auf-200-Millionen-Klimafluechtlinge-hin-4098190

    In einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung (Mittwoch-Ausgabe) sagt Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) zur Begründung: „Es werden in Zukunft noch mehr Menschen fliehen. Experten sprechen allein von 200 Millionen Klimaflüchtlingen.“ Deshalb müssten „alle viel, viel mehr Solidarität üben“.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-11/bootsfluechtlinge-mueller-frontex

    CSU-Minister fordert 100 Millionen Euro für Flüchtlinge

    Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert ein neues Rettungsprogramm für Bootsflüchtlinge im Mittelmeer. „Wir dürfen die Scheinwerfer der Rettungsboote nicht ausstellen, damit wir die Ertrinkenden nicht sehen“, sagte er der Neuen Osnabrücker Zeitung. Eine „wirkungsvolle Anschlussregelung“ für das ausgelaufene italienische Programm Mare Nostrum sei notwendig, erklärte Müller. Damit übt er Kritik an dem von der EU-Grenzschutzagentur Frontex vor einem Monat gestarteten Nachfolgemission Triton.

    Gute Nacht wünscht euch der Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU).

    PS Woran unterscheidet sich CSU von den Grünen?

  48. Uli sitzt im Knast, hat halt zuwenig Kohle rüber gereicht. Orden auch weg, Hallo Uli, wo sind alle seine „Freunde“ geblieben ?
    Neue Freunde bescheren das Land Bayern, weltoffen wie es ist und brauch die fähigen (Fach)Kräfte aus aller Welt. Da kommt Kohle rein und davon da kann Uli nur von träumen.

  49. Immer diese Dummschwätzer, die Hoeneß mit Häme überziehen und überhaupt nicht wissen, was er wirklich „verbrochen“ hat:

    Er hat zunächst Gewinn gemacht und in den nächsten Jahren nur noch Verluste. Ergebnis unterm Strich war: Zwei Millionen Verlust.

    Da er aber in den Vorjahren Gewinn gemacht hatte, musste er diesen versteuern, ohne dass er seine Verluste rückwirkend gegen die Gewinne verrechnen durfte. Steuerschuld darauf ca. 28 Millionen!

    Dieses Verrechnungsverbot bei Kapitaleinkünften ist außergewöhnlich und nur in dieser Einkunftsart Gesetz.

    Der Staat möchte nämlich nur an den Gewinnen beteiligt werden, nicht an den Verlusten. Nach meiner Meinung verfassungswidrig.

  50. Obama hat den Friedens-Nobelpreis erhalten :mrgreen: .
    Und Uli Hoeneß soll den Bayerischen Verdienstorden zurückgeben???
    Uli, schmeiß den Orden diesem Merkel-Clon namens Seehofer vor seine Plattfüße! Das bayerische Volk, das noch sehr gut zwischen „Recht“ und Gerechtigkeit zu unterscheiden weiß, wird dem verkommenen Wendehals von Muttis Gnaden über kurz oder lang die verdiente Quittung zukommen lassen.

    Don Andres

  51. @ #70 rufus (24. Dez 2014 18:31)

    Wofür hat eigentlich die Empörungswarze einen Orden erhalten?

    Für ihre Warze.

    Don Andres

  52. Frohe Botschaft vom Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU):
    200 Millionen Klimaflüchtlinge und wir müssen viel, viel mehr Solidarität üben.
    **************************************************
    Es wird Zeit,das Leute wie Herr Müller mit gutem Beispiel vorrangehen und ein paar Flüchtlinge bei sich zuhause aufnehmen! Sollen jene doch mal IHRE
    Nächstenliebe zeigen. Genau wie der Gauckler,nicht labern sondern HANDELN !!!!

  53. Schäbig finde ich, dass sich Höness hinstellt und so tut, als wär er der einzige, der nach einer Selbstanzeige verurteilt wurde. Tatsache ist aber, dass er nicht wegen diesen selbstangezeigten Vergehen verurteilt wurde, sondern wegen nicht weniger anderer Sachen, die er verschwiegen hatte. Letzten Endes hat er das Urteil akzeptiert, wahrscheinlich weils sonst noch dicker gekommen wär.
    Ausserdem, er darf nach so kurzer Zeit schon wieder Weihnachten daheim verbringen, mit welcher Begründung denn. Und ab nächstem Jahr macht er dann Jugendarbeit beim FCBayern. Ebenfalls mit welcher Begründung, andere werden wegen deutlich weniger, zu höheren Strafen verurteilt und geniessen keine solchen Extrawürste. Bissi Extrawurst dürfte natürlich schon sein, diejenigen die er selber produziert und ihm im Knast gebraten werden.

    #20 marie; So fleissig war er mit dem Steuerzahlen eben nicht und vermutlich wär, wenn er das Urteil nicht angenommen hätte, noch einiges mehr aufgekommen.

    #38 Eurabier; Das war bei Al Capone doch auch so.

    #42 Niklaus von Flüe; Aber er hat doch wenigstens ein klein bisschen recht, es hätten doch auch 2 oder noch mehr sein können, das wär dann ein Grund zur Freude.

    #69 Bewohner_des_Hoellenfeuers; Das war eine Erfindung vom Gasgerd, aber deswegen wurde er ja nicht verurteilt, sondern weil er ne Menge anderer Einkünfte verschwiegen hat.

  54. Wieder ein Beweis für unsere verlogenen Politiker,Seehofer als Charakterlos zu bezeichnen ist schon gelinde ausgedrückt,das ist ein Charakterpump,passt besser zu ihm…

  55. #75 uli12us (25. Dez 2014 01:10)

    So viel „Dummtüch“ auf einmal. Hast Du zuviel Spekulationuss gegessen?

Comments are closed.