bremen_terrorNachdem Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen Anfang der Woche darauf hinwies, dass Deutschland sich auf Terroranschläge gefasst machen müsse, ist die Bedrohungslage in der Hansestadt Bremen nun offenbar akut. Bereits seit gestern Abend gebe es Hinweise auf Aktivitäten potenzieller „islamistischer Gefährder“ und eine „konkrete Anschlagsgefahr“, teilten die Sicherheitsbehörden heute Morgen mit. Es wurden besondere Sicherheitsmaßnahmen im öffentlichen Raum eingeleitet, die Polizei hat ihren Sicherheitsapparat verstärkt, Autofahrer werden angehalten und überprüft.

Rund um die Bürgschaft, das Rathaus und den Dom gebe es starkes Polizeiaufgebot. Mit Maschinenpistolen ausgerüstete Beamte patrouillieren in der Innenstadt. Eine „Sonderkommission Gold“ überwacht verdächtige Personen, berichtet Focus.

Besondere Sicherheitskontrollen und schwerbewaffnete Beamte in voller „Kriegsmontur“ in den Innenstädten, werden wohl künftig eine Alltagserscheinung sein bei uns – denn mit dem Islam gehört nun auch der Terror zu Deutschland und Bremen ist schließlich „bunt und liebt die Vielfalt„.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

145 KOMMENTARE

  1. Es wäre langsam an der Zeit, dass wir uns dem Islam voll und ganz unterwerfen, weil dann gibts diese ganzen Probleme nicht mehr, es herrscht dann das „Haus des Friedens“ (D?r al-Isl?m)

    Ironie aus.

  2. Ja, und nun…..wogegen sind denn die besonderen Sicherheitsmaßnahmen gerichtet?
    Womit rechnet man den im öffentlichen Raum?

    Die Moslems sind doch alle so friedlich und so moderat und gemäßigt und wollen in Ruhe hier leben …. sind es etwa die, die plötzlich ausrasten und auch in der BRD zum Kopfabschneider werden?

    Nun mal Butter bei die Fische!

  3. Anstatt das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger durch Polizeipräsenz zu stärken, sollte man lieber die Allahfetischisten ausweisen.

    Prüfen die eigentlich auch Burkas, wer sich dahinter versteckt?

    Am besten man meidet die Innenstadt, wie PEGIDA Demos, Kirchen, Faschingsumzüge, Weihnachtsmärkte usw.

    Bremen ist bunt.

  4. Eins ist für mich sicher:

    Wir werden Blutzoll zahlen müssen.

    Daran geht leider kein Weg vorbei.
    Und davor habe ich schon seit langem große Angst.

  5. Wenn die AfD in Bremen wieder versucht, sich mit FDP 2.0-Themen Stimmen vom Wähler zu holen, anstatt auf Gaulands Islam-Warnungen einzugehen, dann ist diese Partei schlichtweg unterbelichtet!!!

  6. #2 Esper Media Analysis

    Aber Bremen tut was ❗
    +++++++++++++++++++++++++
    Klar, aber was?

    Will man dort jemand einfach abknallen?

    Wenn ein Messerstecher auffällig werden sollte, ist sein Opfer längst hin, bevor ein Polizist etwas bemerkt hat.

    Ich glaube schon zu sehen, wohin die Reise geht.

    Wir gewöhnen uns erst einmal selbstverständlich an den martialischen Anblick. Wie in den Bananenrepubliken [die wir ja wären, wären wir ein echter Staat], dann wird eines Tages der Ausnahmezustand verhängt und die Waffen richten sich gegen uns.

  7. Haben unsere Söhne und Töchter wieder etwas vor, so in Richtung Erlebnisorientiertheit?
    Bremen ist bunt.

  8. Auch wenn nichts passiert: eine einziger Terrorverdacht bindet wieviele Sicherheitskräfte, wie lange, zu welchen Kosten? Wem verdanken wir das? – Etwa dem extremistischen Flügel der Heilsarmee?

  9. ACHTUNG WARNUNG

    Zu viele Rückkehrer sind in zu kurzer Zeit zurück gekommen !

    Auf Heimat Urlaub, zur Erholung ?

    Nein, sie haben einen Plan B in der Tasche.

    Ihre Aufgabe wird es sein,

    Rache zu üben für die Niederlage in Mossul !

    Alle Rückkehrer ca. ( 400 – 5000 ) über die Türkei,

    angeblich (Syrische Flüchtlinge)

    kann man nicht 24 Stunden rund um die Uhr überwachen

    und das wissen sie !

    Der Datenstrom unter den Geheimdiensten ist um 20 % angestiegen.

    Tage oder Wochen …?

    Europa ist jetzt ihr Ziel.

  10. Keine Angst.

    Die Fachkräfte sind so abgrundtief dumm. Früher hätte man gesagt, die können nicht einmal gerade pixxen. Die bringen nichts zustande. Da muß sich niemand fürchten.

    Allenfalls die Behörden machen da etwas nutz- und sinnloses Aufhebens. Alles nur Schau und alles nur Zirkus.

  11. #7 Dr Jesus (28. Feb 2015 16:58)

    Wenn die AfD in Bremen wieder versucht, sich mit FDP 2.0-Themen Stimmen vom Wähler zu holen, anstatt auf Gaulands Islam-Warnungen einzugehen, dann ist diese Partei schlichtweg unterbelichtet!!!
    ——————
    Keine Sorge: sie ist es. Ich muss es wissen, bin (immer noch) Mitglied und bleibe auch drin – zwecks Verarbeitung eines Traumas!

  12. Bremen ist bunt!!! Bremen installiert den Euro-Islam, der ist für seine Aufgeklärtheit, Menschenfreundlichkeit, Liebe und Toleranz bekannt. Unsere weisen Politiker und Journalisten, Gewerkschafter und Kirchenhäuptlinge jubeln zu recht.

    Islam heißt Frieden und in Bremen herrscht Frieden.
    Endlich, Dank an alle, die bunt und fromm sind.
    Alles ist soo schön!

  13. #6 Marie-Belen

    Eins ist für mich sicher:

    Wir werden Blutzoll zahlen müssen.
    ++++++++++++++++++++++++
    Recht hast du.

    Das ist alles nur Verarschung. Sie haben die Moslems gegen uns aufgehetzt, damit sie uns ans Leben können.

    Wie heisst es in dem nie von uns beschlossen Lissaboner Vertrag? Da haben sie lange schon vorgesorgt gegen die ernsthafte Bedrohung ihrer Macht.

    Der Vertrag von Lissabon oder die Europäische Verfassung, wie man es nennen will, ist nicht nur eine Art Gleichschaltung durch ein Ermächtigungsdokument. Er erlaubt sogar die Todesstrafe gegen das Volk, wenn es einen Aufstand wagen sollte.

    „Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um
    c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.

    In der BRD ist bei „Terror“ folgendes erlaubt:

    Bundesverfassungsgericht:
    Karlsruhe erlaubt bewaffneten Einsatz der Bundeswehr im Innern

    PEGIDA hat sie aufgeschreckt!

  14. Ach, noch was vergessen:

    Wie hirnrissig diese Massnahme ist, weiss man spätestens, wenn man sieht, was einem Polizisten blüht, wenn er seine Waffe gebraucht hat:

    Automatische Ermittlungen!

  15. …islamistischer Gefährder…?
    Woher weiß die Polizei das so genau?
    Ein VOR-Urteil?!

    Vielleicht ist es auch ein
    … islamischer Gefährder?

  16. das wird ja immer bunter.

    nachdem der islam dem westen den krieg erklärt hat. ist der westen gezwungen kriegsrecht anzuwenden.

  17. http://www.welt.de/politik/deutschland/article137696527/Islamisten-nutzen-Kontakte-ins-organisierte-Verbrechen.html

    Europol sorgt sich um zunehmende Kontakte von Islamisten zum organisierten Verbrechen und deren Zugang zu schweren Schusswaffen.

    In den vergangenen Wochen fingen Geheimdienste zudem verdächtige Internet-Chats ab, wie die „Welt am Sonntag“ aus Ermittlerkreisen erfuhr. Darin sollen Dschihadisten in Syrien ihre Glaubensbrüder aufrufen, die Attentäter von Paris nachzuahmen. Der Appell an die Islamisten in Deutschland soll lauten: „Bewaffnet euch!“

    Aus dieser Sicht ist es nicht ganz zufällig, dass es Bremen erwischt hat.
    Denn in Bremen fühlt sich arabische Mafia besonders wohl.

  18. #13 muenchen (28. Feb 2015 17:03)
    Rache zu üben für die Niederlage in Mossul !
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mosul ist noch immer in IS Hand, von welcher Niederlage sprichst du ?

  19. #1 Zentralrat_der_Oesterreicher, Haus des Friedens

    Wir können frei wählen:
    Im Haus des Krieges (Dar al-Harb)
    werden die Kufar (Deutsche) von den Muslimen abgeschlachtet.
    Allah ist gütig und gerecht.

    Im Haus des Friedens (Dar as-Salam)
    werden die Gut-Muslime von den Besser-Muslimen abgeschlachtet.
    Allah ist gütig und gerecht.

  20. Schmeisst das ganze Islamfaschistenpack raus,erst dann wird Ruhe einkehren!!! In der DDR gab es keine islamistischen Terrorakte!!!! Die Japaner lassen übrigens erst gar keine Moslems ins Land,bis auf ein paar Botschafter!!! Die sind wesentlich schlauer als wir!!!

  21. Warum heulen die jetzt rum in Bremen?

    Sie haben es doch so gewählt das ganze Buntherum.
    Sollen sich schon mal dran gewöhnen das dies jetzt ein Dauerzustand wird.

    Wer mit den Clans rumkuschelt und kuscht hat eben die Suppe auszulöffeln.

  22. nachdem verantwortliche appeasementpolitiker in höchster position feststellen, der islam gehöre zu deutschland, ist der notstandsfall eingetreten.

  23. #7 Dr Jesus

    Vorsicht. Die Mehrheit der Bremer sind „lobotomierte“ Rot-Grün-Wähler. Ich bezweifle, dass ein Terroranschlag in Bremen ausreicht um diese phlegmatische Stadtbevölkerung noch zu einer Gegenwehr an der Wahlurne zu ermutigen. Die wählen Rot-Grün, egal was kommt.

  24. Bremen ist seit Jahren dem Terror des islamischen Miri Clans ausgesetzt. Der Terror in Bremen ist daher nichts Neues.
    Das Ding stingt m.E. zum Himmel, wie auch Braunschweig zum Himmel stinkt.
    Man will zeigen, dass auch die Rückzugsbasis Buntland gefährdet ist.
    Ein Medienbluff erster Güte.

  25. Ich fürchte, es würde nicht einmal zu einem anderen Wahlergebnis führen, wenn jetzt tatsächlich etwas passieren würde.
    Das Ergebnis einen erfolgreichen Anschlags würde folgendermaßen aussehen:
    1. Alle Politiker würden in die nächste Moschee rennen und versichern, dass die Moslems die Hauptopfer islamischen – pardon islamistischen – Terrors sind.
    2. Man wird die nicht in Bremen demonstrierende Pegida für den Anschlag verantwortlich machen, weil sie die Moslems aufs gröbste beleidigen.
    3. Bremen wird Abgaben erhöhen, um noch mehr Gelder in Integrationsprojekte und gegen rechts zu investieren.
    4. Die Mehrheit der Bremer wird ihr Wahlverhalten nicht ändern.

  26. #15 KarlSchwarz,
    dumm ist aber, dass unsere naiven und linksverseuchten Politiker noch dümmer sind und den Taqiyya-Muslimen alles glauben, sobald die sich eine Krawatte umbinden und ihr weißes Hemd ordentlich gebügelt ist.
    Nazis lassen sich leicht an den Nadelstreifen erkennen. Denen mit Nadelstreifen darf man nichts glauben! Die sind böse, abgrundtief böse und rassistisch!

  27. Die Hudna (Waffenruhe) ist vorbei, und der Dschihad nimmt volle Fahrt auf.

    Der Islam gehört zu Deutschland? – Der zum Alltag gewordene Terror der Mohammedaner ist schon allgegenwärtig.


  28. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    So wie der islamische Terrorismus zu Deutschland gehört, so gehört auch der moslemische Antisemitismus zu Deutschland.. alles politisch gewollt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    .
    Dr. Younus Shaikh (indischer Rationalist und Aufklärer):

    „Der Islam ist ein organisiertes Verbrechen gegen die Menschlichkeit!“

  29. Vorschlag für Bremen: Polizei abschaffen, schariatische Sittenpolizei einführen. Das wäre modern, fortschrittlich und wirklich mal tolerant. Schluss mit Rassismus!

    Und heute ganz wichtig: Bitte nix und niemanden unter Generalverdacht stellen. Keine Vorurteile! Wir sind und bleiben bunt!!!

    Faschisten von der Antifa feiern heute auch. Deutschland befreit sich.

    Juhuuuuuuuuuuuu!!!!!!!

  30. „Bremen ist bunt“ und wird in den kommenden Jahren mehr und mehr wie ein zweites Kobane oder Mossul aussehen.

    Es könnte mir auch alles schei**egal sein, wenn dieses rote Loch nicht durch den Länderfinanzausgleich am Leben gehalten würde!

  31. Die Islamisierung dieser Welt ist nur ein Spiel,
    sozusagen ein großes Schachspiel.

    Nimm dem Gegner die Figuren in Schlüssel Positionen,
    eine nach der Anderen weg
    und ersetzte diese durch deine Schwarzen Figuren,
    bis es nur noch schwarze Figuren auf dem Spielfeld ( Welt) gibt !
    Figuren in der Politik, Wirtschaft, Banken, Gesundheitswesen, usw.usw.

    Schaut euch einmal z.B. in der Politik um,
    40% in der CDU sind bereits Türken !

    Figuren in der Politik wie z.B. Kanzlerin Merkel,
    sie wird eines Tages durch Özdemir ausgewechselt werden.
    Er ist das trojanische Pferd, der Schlüssel für Ankara.

    Er wird, wenn er Kanzler wird,
    Ankara die Tür öffnen bis nach Wien
    und somit für ganz EUROPA !

    Ich habe den Plan, die (Zukunft) schon gesehen.

    Überall auf der Welt sitzen diese Schläfer,
    (Schlüssel-Figuren) in ihren Warteposition.

    Es steht am 28.02.2015

    gerade 50 zu 50 Weltweit.

    Schachmaat in ? ? ? Zügen !

    W….UNO

  32. Ausgerechnet im linksgrünen Bremen, dem besten Nährboden für Rechtgläubige!

    Und nebenan liegt Kirchweyhe, wo Deutsche von Hartz IV-Mörderbanden und SPD-Wählern erschlagen werden!

  33. Sollte es zu einem Anschlag mit vielen Toten kommen wäre die Bundesliga so gut wie erledigt und unsere hoch bezahlten Profis müßten wieder arbeiten gehen !

    Die Möglichkeit vieler kraftstrotzender jungen Männer sich abzureagieren dahin!
    Aber nun das Gute, für die Gesellschaft wichtige, es würde viel mehr unternommen werden um wieder geordnete Verhältnisse herzustellen.

    Ausländer mit islamischen Denken und Aussehen das Betreten einer um das Stadion gezogenen Bannmeile zu verbieten !

    Besser noch sie auszuweisen aus Deutschland…..

  34. #19 martin67 (28. Feb 2015 17:06)

    Ein Bundeswehreinsatz?

    Wir haben doch gar keine Panzer und Soldaten mehr aber immerhin noch Besenstiele!

    2020 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  35. Ja so ist die Realität.. Zuerst holen diese dämliche Politiker ihre Terror-Moslems ins Land und züchten sie auch noch hier mit Sozialleistungen und nun haben sie vor ihren Ausländern/Asylanten auch noch Angst..

    Sie sollen ruhig Angst haben und selber erfahren was wir jeden Tag mit diesen Ausländern erleben. Die dt. Bevölkerung hat auch keinen Schutz vor diesen unerwünschten moslemischen Terror-Ausländern.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Brief an Lammert

    Bundestagsabgeordnete haben Angst

    Die Parlamentarier in Berlin fürchten um ihre Sicherheit. Das Abgeordnetenhaus gegenüber dem Reichstag, in dem sich ihre Büros befinden, sei nicht ausreichend gegen Anschläge und Eindringlinge gesichert. Wie der „Spiegel“ berichtet, haben sich die Abgeordneten nun in einem Brief an Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) gewandt.

    Initiator ist der SPD-Abgeordnete Steffen-Claudio Lemme. In dem Schreiben an Lammert spricht er von der „Notwendigkeit eines erweiterten Sicherheitskonzepts“.

    Keine Polizei nach 22 Uhr

    Hintergrund der Beschwerde ist laut „Spiegel“-Bericht, dass in einigen Bereichen des Paul-Löbe-Hauses, in dem die Abgeordneten arbeiten, nach 22 Uhr keine Polizei mehr präsent ist. Außerdem seien die sogenannten „Hamburger Gitter“, die zur Absperrung des Gebäudes auf der Straße benutzt werden, leicht zu durchbrechen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_72889666/angst-vor-terror-abgeordnete-fuerchten-um-ihre-sicherheit.html

  36. #32 FrankfurterSchueler

    „Ein Medienbluff erster Güte.“

    Ist es nicht, diesmal ist es anders!

    Die Lage ist hochbrisant, das ist keine Wir-machen-uns-mal-ebnen-Wichtig-Aktion mehr was die Polizei und Politik jetzt abzieht.

    Ich kann nur jeden PI-Leser dazu anhalten in den brisanten BRD-Städten (Sali-Hochburgen, Berlin, Köln, Hamburg, etc.) und auch sonst aufmerksam zu sein, und in den Innenstädten die Augen aufzuhalten wer einem auf den nächsten 30 Metern so über den Weg läuft.

  37. Britischer Dschihadist zu langer Haftstrafe verurteilt Fr. 6.02.2015

    London – Ein britischer Dschihadist muss wegen seines Einsatzes in Syrien für mindestens acht Jahre ins Gefängnis.
    Ein Londoner Gericht verurteilte den 27-Jährigen zu zwölf Jahren Haft, von denen er mindestens acht absitzen muss. Anschließend kommt der Mann aus London zunächst nur unter Auflagen frei, so dass die Gesamtstrafe 17 Jahre umfasst, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. Der Bodybuilder mit Spitznamen „Barbie” hatte zugegeben, Terrorakte geplant zu haben, in einem syrischen Trainingslager im Umgang mit Waffen geschult worden zu sein und eine Schusswaffe zu Terrorzwecken zu besitzen. Er schloss sich demnach einer Terrorgruppe an, die in Verbindung mit der Terrororganisation ISIS steht.

    Und was ist mit der DiTiB?
    Die steht doch auch mit der ISIS in Verbindung durch (Geldwäsche )
    in den Moscheen !
    Oder warum stehen dort mehrmals in der Woche Zuhälter – Dealer – Autos
    kurzzeitig auf dem Gelände ?
    Holen die sich etwa den Segen von Allah dort ab?
    Die haben doch noch nie den Koran gesehen oder gelesen !
    Ich sage euch, die bringen da etwas Bündelweise rein,
    aber was nur in drei Gottes Namen ???

  38. Libyen: Ausländer bei Angriff auf Ölfeld entführt Do. 5.02.2015

    Tripolis – Bei einem Angriff auf ein Ölfeld in Libyen sind zehn Menschen ermordet
    und sieben Ausländer verschleppt worden.
    Drei der Entführten waren philippinische Arbeiter. Die Nationalitäten der übrigen sind noch unklar. Bewaffnete rasten in rund 30 Lieferwagen (TOYOTA)
    zum Al-Mabruk-Ölfeld 170 Kilometer südlich der Stadt Sirte. Sie eröffneten das Feuer. Neun Wachleute und ein Angestellter aus dem Niger wurden getötet.
    Überlebende wurden aufgereiht und über die Grundsätze des Islam belehrt.

    Also, man las ihnen die Gesetzte aus dem Koran vor!
    Was kommt, könnt ihr euch auch schon denken.
    In gebückter Haltung Richtung……….Entsorgungsplatz für Ungläubige.

    An die Weltgemeinschaft.

    Verbietet endlich dieses Buch,

    den es ist die Ur-quelle und die Nahrung des Bösen zugleich.

    Philippinen: Dutzende Polizisten getötet Mo. 26.01.2015
    Manila – Bei Kämpfen mit muslimischen Rebellen auf den südlichen Philippinen sind mindestens 37 Polizisten getötet worden.
    Sechs Rebellen seien ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizisten wollten zwei mutmaßliche Terroristen der Jemaah Islamiyah festnehmen, als es zu den Kämpfen in
    der Stadt Mamasapano in der Provinz Maguindanao 960 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila kam. Bei den Rebellen soll es sich um Mitglieder der Islamischen Freiheitskämpfer Bangsamoro handeln, einer Abspaltung der Moro Islamischen Befreiungsfront (MILF), die im März vergangenen Jahres ein Friedensabkommen mit der Regierung unterzeichnet hatte.

    Niederlände: Polizist erschießt Messermann So. 25.01.2015, 21:20
    Groningen – Die Polizei hat einen mit mehreren Messern bewaffneten Mann erschossen – er hatte Passanten vor einem Museum bedroht.
    Als sich Beamte näherten, floh er. Warnschuss! Auf seiner Flucht versuchte er Passanten zu erstechen. Deshalb erschoss ihn ein Polizist. Der Angreifer stürzte in einen Kanal. Seine Identität ist noch unklar. Wegen der noch laufenden Ermittlungen wollte der Polizeisprecher einen terroristischen Hintergrund der Tat nicht ausschließen.

    Party eskaliert – Polizisten gebissen Mo. 26.01.2015

    Essen – Vier Polizisten sind bei einem Einsatz wegen Ruhestörung in Essen verletzt worden, zwei von ihnen erlitten Bisswunden.
    Wie die Polizei mitteilte, feierten rund 30 Menschen lautstark und zeigten sich von den Ermahnungen der Beamten unbeeindruckt. Die Situation eskalierte, und es kam zu einem Handgemenge, bei dem die Polizisten auch gebissen wurden. Fünf Partygäste wurden festgenommen, gegen drei von ihnen wird jetzt wegen Körperverletzung ermittelt.

    Alle machen es , wie im Koran befohlen wird .

    Das Buch muss weg.

  39. „Bremer Polizei warnt vor gewaltbereiten Islamisten“
    Warum stellt die Polizei eigentlich immer die Islamisten unter Generalverdacht?
    Ist das nicht rassistisch?
    Es kann auch jeder ganz normale friedliche Muslim sein!
    :mrgreen:

    Dschihad ist die kollektive Pflicht aller friedlichen Muslime!
    So sagt es wikipedia und sogar die Bundeszentrale für politische Bildung!

  40. #46 BePe (28. Feb 2015 17:35)
    #32 FrankfurterSchueler
    “Ein Medienbluff erster Güte.”
    Ist es nicht, diesmal ist es anders!
    ————————————–
    Auch wenn es paradox klingt, ich hoffe, dass Sie Recht und ich Unrecht habe.
    Ich kann aber auch nicht die Alarmlämpchen ignorieren.
    Warten wir´s ab.

  41. Bremen: Akute Terrorwarnung!?!?

    In Bremen ist Dank des Miri-Clans jeden Tag MIRI-Terror..
    Aber den Bremern scheint es zu gefallen.

  42. Dschihad gehört zu Deutschland
    So wollen es die von uns gewählten Politiker.
    Also ist alles ok!
    Wozu die Polizei?
    Ein bischen bumbum oder halsabschneiden gehört zu der Kultur dazu!
    Wie sollen die armen Kerle sonst zu ihren 1400 jährigen Nutten kommen?

    Dschihad ist die 6. Säule vom Islam.

  43. Deutsche = Harbis und
    Harbis haben keine Rechte, auch kein Recht auf Leben.
    Das ist kein Rassismus, das ist Islam.
    Und Islam = Frieden, sagen unsere bunten Politiker immer.
    Also, schickt die Polizei nach Hause!

  44. Akute Terrorwarnung in Kamen beim AfD-Parteitag

    Protest gegen AfD-Parteitag in Kamen am Samstag um 10 Uhr auf dem Rathhausvorplatz

    Wie hier in Bochum bildet sich auch in Kamen ein Bündnis gegen die AfD. Anlass ist der 8. Landesparteitag, der am Wochenende in der Stadthalle stattfinden wird.

    Das Bündnis steht:
    SPD Kamen, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN in Kamen, DIE LINKE. Kamen – Bergkamen – Bönen, GAL-Kamen, Oliver Kaczmarek MdB, Zivilcourage für Kamen, AWO Kreisverband Unna, IGBCE Kamen, Linksjugend [’solid] Kamen – Bergkamen – Bönen, Grüne Jugend Unna – Kamen, Jusos Kamen, Laut und Lästig e.V. wollen am Samstag, 28. Februar, zum 10 Uhr auf dem Rathausvorplatz zeigen dass Kamen weltoffen, freundlich und bunt ist.

    Wer gegen einen gesetzmäßig vorgeschriebenen Parteitag einer legalen Partei, die durch Landtagswahlen in deutsche Landtage gewählt wurde, auf der Straße protestiert, zeigt damit seine wahre faschistoide Fresse Gesinnung.

    Grün Heil!

  45. An vergessene Schutzgeldzahlungen an die Miris & Mongols habe ich auch sofort gedacht. In Bremen, dem peo Kopf größten LFA – Nehmerland klappt wirklich nichts, gar nichts.
    Lt. SPON reagieren die Bremer gelassen.

    Also, Herr Innensenator Mäurer : Sofort anweisen bitte.

    BIW / Timke : Nutzt die Steilvorlage und überlasst nicht der AfD das Feld. In wenigen Wochen sind Wahlen.

  46. Bereits seit gestern Abend gebe es Hinweise auf Aktivitäten potenzieller “islamistischer Gefährder” und eine “konkrete Anschlagsgefahr”,….usw.
    ————————————
    Da klingt es aber immer noch in meinen Ohren,
    „Wir tragen die Verantwortung für ihre Radikalisierung, es sind unsere Söhne und Töchter. Ein Großteil wurde hier geboren. Sie sind in unsere Schulen gegangen „ Zitat, Thomas de Maizière ( Bundesinnenminister ) und “ Fürchtet Euch nicht “ Zitat J. Gauck bei der Weihnachtsansprache

  47. Vielleicht weckt es den dummen Michel aus seinem Tiefschlaf. Aber ich bezweifle es. Vermutlich trifft es wieder eine Jüdische Einrichtung, die Medien demonstrieren Betroffenheit und erwähnen am Rande das wort „Siedlungen“, und der dumme Michel glaubt weiter, das habe nicht mit dem Islam zu tun und gibt dem Jud die Schuld.

  48. Echt top, trottel Polizei!!!

    Bei so etwas: Nachrichtensperre!!! low profile!

    Jeder wannabe Jihadist mit etwas Resthirn weiß heute,
    huch, wir werden beobachtet, es hatte ein Informationsleck die letzten Tage, und denkt sich, den Anschlag lieber erst nächsten Monat…

    Wie dumm kann man sein!!

  49. Mit Realitätsverlust, Multikulti Phantastereien und Blind-sein-wollen um die Gefahr des gelebten Islam schafft man sich jetzt im eigenen Land was man verzweifelt versucht in den Massenmedien zu verheimlichen.

    Gerade jetzt erst wieder wurden Christen auf das bestialischste in Syrien durch Schächten ermordet.

    Brennende Bücher haben in Nazideutschland schon ahnen lassen, das am Ende Menschen brennen.

    WER ALS POLITISCH VERANTWORTLICHER MEINT DURCH PASSIVITÄT UND NICHTS TUN WIRD ALLES SCHON VORBEI GEHEN, IRRT GEWALTIG !!!
    DER KELCH GEHT NICHT VORÜBER IN DEM MAN IHN IGNORIERT!!!!

    Warum schweigt die Mehrheit der Moslems die mit diesem Dreck nichts zu tun hat???

  50. Das sind die Zustände in einem Land, in dem Linke, SPD, Grüne, CDU fett in den Parlamenten sitzen.

    In einem Land, in dem Heiko Maas Bundesjustizminister ist, CFR Bundestagvize, das Trampel von der Uckermark Bundeskanzlerin, die EU immer mehr hineinregiert, die eigenen Werte verraten und verkauft werden, weite Teile der Medien für die „gute Sache“ lügen, tricksen und täuschen.

    Wo das Volk sich total hirngewaschen und denkfaul mit DSDS, wer was gerade im Dschungel frisst, wer wen gerade besteigt, und Frisuren und Fingernägeln und ich weiß nicht was für einem Dreck beschäftigt.

    Wo weite Teile der Gesellschaft absolut primitiv und ordinär nur noch durchknallen.

    Unsagbare, dekadente Zustände!

  51. Tja, die Bremer wollten es bunt.
    SPD 38,%
    Grüne 22,5%
    Hoffentlich bekommen sie es auch.
    Aber immer dran denken ihr Bremer.
    Der Islam ist FRIEDLICH und HERZLICH !!

    allahu akbar
    ————

  52. Endlich ist Bremen bunt und vielfältig bereichert durch diese herzlichen Menschen mit ihrer kulturellen Vielfalt und Lebensfreude!

  53. #54 Cendrillon

    Ja genau! Und das ist umso erschreckender als die AfD sich offensichtlich immer mehr zu einer FDP 2.0 entwickelt. D.h. jede auch nur geringfügige Abweichung von der Einheitsparteienlinie nach rechts wir bekämpft. Alertá, Alertá Fascista!

  54. Die Mehrheit der D scheint erst aufzuwachen, wenn offener Buergerkrieg in D herrscht.

    Einen verdeckten Buergerkrieg d.h. mit allen Mitteln unterhalb Messer und Kalaschnikow gegen D Gesetze, Kultur, Traditionen wird mit jedem Tag heftiger gefuehrt.

    Die Muslime glauben mit den Anteil von 6-7% die Macht schon mit der sie unterstuetzenden Blockparteienkoalition schon etwas verfrueht uebernehmen zu koennen.

    Der Michel sieht zu und tut ausser den Pegidas (immerhin) nichts, faehrt in Urlaub, geht Fussball glotzen, trinkt sein Bierchen und isst Doener.
    Warnungen der Patrioten und der Realitaet uebergeht man, die pc Verdummung sitzt tief.

    Das Erwachen wird ein blutiges, dem Koran entsprechendes sein.

  55. Das ist ja nicht der friedliche Islam, das sind böse Islamisten. Nur rein zufällig klingt der Name so ähnlich….

    Und wenn´s kracht (was nur eine Frage der Zeit ist), dann waren das ganz sicher nur psychisch gestörte Einzeläter und keinesfalls hat das dann was mit dem Islam zu tun.

    Von den vielen Moslems, die völlig integriert und friedlich leben wollen müsste man ansich erwarten, dass sie „Quertreiber“ bei der Polizei anzeigen. Etwa so, wie „Blockwarte“ missfällige Leute bei der Gestapo oder Stasi „gemeldet“ haben. Aber sowas passiert NICHT und da gibt es wohl zwei Gründe: Entweder sympathisieren alle(!) Moslems mit den Extremisten oder sie haben selbst Angst, nach einer „Meldung“ einen Kopf kürzer zu sein.

  56. Gönnt doch den Bremern das bischen Volklore.Rufen sie
    doch wehement nach „buntheit“. Tja wenn mosels feiern,herrscht immer eine Bombenstimmung 🙂 …
    Ich wünsche Bremen viel Spass !!! 😉

  57. OT

    Keine Gasheizungen mehr – Es ist auch bei Proleten chic geworden mit (nassem) Abfallholz zu heizen, den ganzen Winter stinkt unser Viertel. Heute war ein sonniger Tag, meine Nachbarn sägten drauflos,

    habe daher den Fernseher angeworfen, um Lärm zu übertünchen – HR-TV:

    SÄKULARE MUSLIMA, ABER MUSLIMA

    +++Bei HR-TV klickte ich mitten in eine „Idioten-Laberrunde“ mit der noch erträglichen turk-tscherkessischen Necla Kelek(Ähnelt optisch dem Turk-Tscherkessen Cem Özdemir!), die bekanntlich auch in Moscheen mit Kopftuch zum Freitagsgebet geht und überhaupt nichts mehr gegen islamische Kopftücher(Scharia!) hat. Außerdem meinte sie schon vor Monaten, Sarrazin mit seinen Büchern habe DEN Dialog um Jahre zurückgeworfen.

    (Weshalb haben eigentl. Musliminnen Kinderstimmchen? Die säkulare Kelek und am schlimmsten, die in der Quasselrunde nicht Anwesenden: die kurdisch-alevitische Sarrazin-Hasserin, Türkin Mely Kiyak und die iranisch-schiitische Rasseforscherin Naika Foroutan sprechen piepsig, wie kleine Mädchen.)

    DER WELTFREMDE ISLAMVERSTEHER

    +++Irgendwann fragte der Moderator Meinhard Schmidt-Degenhard nach dem Aussehen eines deutschen(!) Islam!!!+++

    Ein alter klappriger islamophiler Evangele(Jürgen Micksch) behauptete der Koran sei mit dem Grundgesetz kompatibel, weil auslegbar. Kelek fuhr zum Glück dazwischen…

    +++Allerdings meinte Necla Kelek auch, der Islam gehöre zu Deutschland. Ist sie irre geworden?+++
    Da ich mittendrin eingeschaltet hatte, hörte ich es nicht aus ihrem Munde, sondern vom Moderator. Kelek protestierte nicht dagegen. Also wird es stimmen!

    Gugeldigugel: Kelek sagte es sogar schon 2010, der Islam gehöre zu Deutschland, aber…:
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/freiheitspreis-an-necla-kelek-aus-muslimen-muessen-freie-buerger-werden-15935.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    DER ISLAMOPHILE PFARRER DER EKD

    Jürgen Micksch*(Interkultureller Rat) fand, daß sich Muslime und Christen sehr gut verstünden, z.B. im Umweltschutz… und warf Kelek vor, sie hätte den Kontakt zu den großen Massen der Muslime verloren. Nebenbei machte er noch falsche Bemerkungen, die Koransprache Arabisch sei auch nicht anders, als Latein in der Röm.Kath.Kirche.)

    DIE ISLAMISCHE MISSIONARIN(Ihre Sprachkenntnisse: Türkisch, Deutsch, Englisch)

    Überall Fortschritte zwischen Islam und säkularem Westen, behauptete Dr. El-Menouar(Soziologin und Islamwissenschaftlerin für Bertelsmann-Stiftung): „Wir haben bereits geteilte(Was immer das sei, gell!) Werte“, sagte Yasemin El-Menouar** listig. Und überhaupt seien es nur ganz-ganz wenige Einzelfälle Muslime, die Anschläge begingen und wir sollten dies doch nicht ständig thematisieren.

    Als das Gespräch auf den Antisemitismus der Muslime kam, bog El-Menouar die Vorwürfe ab und log frech, dies sei ein gesamtgesellschaftl. Problem in Deutschland.

    Die im Programm angekündigte Ethnologin und Islamwissenschaftlerin Susanne Schröter sah ich nicht, war wohl nicht dabei:
    hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/programm_popup.jsp?key=hr-fernsehen_2015-02-28&row=23

    +++

    *Jürgen Micksch
    (geb. 20. Januar 1941 in Breslau) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Soziologe sowie Initiator verschiedener sozialer und interreligiöser Einrichtungen; in seiner Schulzeit war er Kinderdarsteller…; er schauspielerte mit Heinz Rühmann und Ingrid Bergmann. Er machteden Dr. phil. der Soziologie, später gründete er auch noch den Einwanderungsmassen-Förderverein „Pro Asyl“….
    http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Micksch

    +++

    *El-Menouar, Yasemin, 1973, M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozioligie II des Sozialwissenschaftlichen Instituts an der Universität Düsseldorf. Forschungsgebiete: Religionssoziologie, Migrationssoziologie, Werteforschung, Methoden der empirischen Sozialforschung. Veröffentlichungen: Sozialkapital und religiöse Orientierung frommer Muslime (eingereicht); The Discourse on Islam and Integration of Muslims in the German news magazine „Der Spiegel“, in: Titus Hjelm (Hg.): Religion and Social Problems, Routledge (mit Melanie Becker, im erscheinen); Lifestyle Groups, Social Milieus and Party Preferences in Eastern and Western Germany. Theoretical Considerations and Empirical Results, in: German Politics, Vol. 14, 2005, No. 4, S. 417-437 (mit Ingvill Mochmann); Abbrüche bei Online-Befragungen: Ergebnisse einer Befragung von Medizinern. In: ZA-Information 56, 2005, S. 70-92 (mit Jörg Blasius).

    +++

    El-Menouar behauptet, wie man im WWW lesen kann, Muslime seien fromm und liberal, die (indigenen) Deutschen seit 2012 islamfeindlicher geworden – laut ihrer Studie für die Bertelsmann-Stiftung – mehr Deutsche würden den Islam nicht als Religion, sondern als polit. Ideologie betrachten, daran sei Pegida schuld, doch diese Vorurteile würden wieder vergehen, seien bloß periodisch. NAJA, WEN DIE GANZ-GANZ-GANZ WENIGEN ISLAMISCHEN TERRORISTEN WEITERBOMBEN, wird sich ihr Wunsch hoffentlich nicht erfüllen. :mrgreen:

  58. Islamisten bedrohen Heimspiel von Werder Bremen

    Mehr als 40.000 Zuschauer werden zum Sonntag-Hit Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg erwartet – doch ob das Spiel tatsächlich stattfinden wird, ist nicht 100-prozentig fix. Denn die deutsche Polizei befürchtet, dass gewaltbereite Islamisten sich genau dieses Match ausgesucht haben könnten, um „Aktivitäten“ in Bremen zu starten.

    http://www.krone.at/Fussball/Islamisten_bedrohen_Heimspiel_von_Werder_Bremen-Terror-Angst-Story-441393

  59. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR NEUEN TERRORWARNUNG!!! Ich vermute die kam völlig unerwartet, völlig überraschend. Ich habe noch keine Reaktion von unseren Politikern vernommen. Aber ich vermute, sie sind zutiefst betroffen. Und sind gerade beflissen in Vorbereitungen von Pressekonferenzen, in denen sie ihre tiefste Betroffenheit zum Ausdruck bringen. Die Redenschreiber werden schon die vorformulierten Betroffenheits-Bausteine „das hat nichts mit dem Islam zu tun“ oder „wir müssen jetzt besonnen reagieren“ platzieren. Die Lügenpresse wie ARD und ZDF, der Lügen-Klaus oder die Lügen-Slomka werden es uns zur besten Sendezeit in Schnitzler und Aktuellen-Kamera-Manier schon sagen.

    Und jetzt zur Satire: Ironie on
    Also darüber zu berichten ist ja schon wieder so eine Sache. Damit stellt man doch die hier friedliebenden Menschen islamischen Glaubens schon wieder unter Generalverdacht. Und Rechtspopulisten nehmen das als Anlass für ihre Haßreden. Wasser auf die Mühlen von PEGIDA. Die Polizeipräsenz in dieser Art ist schon wieder psychologische Vorverurteilung. Damit verhindert die Polizei-Anwesenheit Menschen islamischen Glaubens hier-zu-Lande Integration.

    Stell Dir vor du bist Bremer Salafist, gehst am Samstag friedlich zum Shoppen oder du bist gerade auf dem Weg in die Moschee, und so ein vollbewaffneter Polizist baut sich vor Dir auf? Das ist doch keine Willkommenskultur!! Geht man so mit friedlichen Moslems um?

    Claudia Roth: „Wir ist das denn? Wir müssen die rausholen aus ihren Hinterhofmoscheen. Die sollen die schönsten Moscheen hier bauen. Schließlich gehören sie zu uns“.

    Evangelsicher Pastor: „Wir müssen tolerant sein“.

    Katholischer Pfarrer: „Da wollen wir doch mal das ismamische Glaubensbekenntnis mit dem unsrigen vergleich. Da ist gar kein so großer Unterschied“ (Anmerkung der Redaktion: Hat mir tatsächlich ein Parrer in München/Sendling erzählt!). Laßt uns zusammenkommen im friedlichen Dialog, am besten im vorweihnachtlichen Plätzchenbacken“.

    Agela Merkel: „Ich sage es jetzt nocheinmal ganz deutlich: Der Islam gehört zu Deutschland“.

    Ironie off
    Da möchte ich jetzt alle Polizeibediensteten fragen: Kenn Ihr Euch eigentlich noch aus? Wenn ihr jetzt Präsenz zeigt? Gegen oder für wen seid Ihr eigentlich da? Um den Islam zu schützen, der zu Deutschland gehört? Um die Islamaufklärer zu schützen, die vor der Islamisierung zu warnen? Um die Antifa zu schützen? Um die PEGIDA (und bestimmt bald auch BREGIDA) zu schützen? Und jetzt in Richtung unserer Politiker: Ihr seid der Nährboden für die Islamisierung und damit auch für die Entwicklung der vielen und zahlreinreich gegründeten Bürger- und Bürgerrechtsbewegungen. Noch nie hat es in der Nachkriegszeit soviele neue Parteiengründungen und Gründungen von Bürgerbewegungen gegeben. Das zeigt, daß die Bevölkerung mit der aktuellen demokratischen und Parteientwicklungen noch nie so unzufrieden war wir in diesen Jahren!!! Da frage ich mich: Wer hat ein Interesse daran die Deutsche Bevölkerung in dieser Art zu spalten? Und wer schaltet die Politik und Medien in ganz Europa in der Art gleich, daß anstatt mit journalistischer Analysen versorgt und aufgeklärt versorgt mit Blendgranaten-Themen und Propaganda wie Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Diskriminierung und überschüttet werden? Wer glaubt diesen Lügenpresse-Journalien wie SZ, Bild, BR, ARD, ZDF und Privatfunk und Politikern überhaupt noch?

  60. REDENSART:
    Das wird mir langsam zu bunt hier
    umgangssprachlich, Ausdruck von Überdruss; „Bunt“ hat nicht nur eine positive Bedeutung, sondern auch eine Reihe negativer Komponenten. So kann es auch „unüberscchaubar“ und „durcheinander“ bedeuten. An diese Aspekte ist auch in der Redensart zu denken. Daher auch: „es bunt treiben“ (etwas zügellos übertreiben) sowie: „es geht bunt zu“ (es herrscht reges Treiben). Ähnlich auch: „ein bunter Abend“ (ein Abend mit gemischtem Programm) und „ein bunter Teller“ (ein Teller mit vielerlei Inhalt). „Bunte Reihe machen“ bedeutet: abwechselnd Damen und Herren an einem Tisch platzieren

  61. Ja, das kommt dabei raus, vor knapp einen halben Jahr war das hießen der Flagge des IS-Staates in Deutschland ja laut Justiz auch nicht schlimm und kein Grund dagegen vor zugehen. Wenn man sich ständig, wie die deutsche Regierung vor dem Isslam am Boden wälzt, hat man nun mal einen ganz begrenzten Horizont der Dinge.

  62. Autofahrer werden kontrolliert? Wieso kontrollieren die nicht gleich die Kasernen…äh Moscheen?!

  63. #76 Freya- (28. Feb 2015 18:37)
    Islamisten bedrohen Heimspiel von Werder Bremen
    Mehr als 40.000 Zuschauer werden zum Sonntag-Hit Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg erwartet – doch ob das Spiel tatsächlich stattfinden wird, ist nicht 100-prozentig fix. Denn die deutsche Polizei befürchtet, dass gewaltbereite Islamisten sich genau dieses Match ausgesucht haben könnten, um “Aktivitäten” in Bremen zu starten.
    ——————————–

    Komisch, in Dresden war die deutsche Polizei nicht in der Lage, eine friedliche Demo von ca. 25.000 Menschen zu schützen, und sagt sie ab.
    In Braunschweig war sie nicht in der Lage, ca. 10.000 Menschen zu schützen, die alle nur Karneval feiern wollten.
    Aber in Bremen sind sie in der Lage, bei einem Derby, bei dem auch ohne Terrorwarnung durchaus die Fetzen fliegen können, 40.000 Menschen zu schützen.
    Hatte die Polizei seit Anfang Januar eine Einstellungswelle, von der ich nichts mitbekommen habe? Oder ist der islamische Terror im Osten, wo doch gar keine Moslems wohnen, viel gefährlicher als im bunten Bremen?
    Ist irgendwie nicht nachzuvollziehen.

    OT
    Die erste britische Pegida-Demo in Newcastle (wo eventuell ein 2. Rothenham stattgefunden hat) hat 350 Menschen mit 2000 Gegendemonstranten auf die Straße gebracht. Dazu gab es fünf Festnahmen, die laut Hamburger Morgenpost keinem Lager zugeordnet werden konnten. Für ein Land, in dem die Islamisierung schon fast abgeschlossen ist, sind 350 bei der ersten Demo doch eine Menge.

  64. @ #76 Freya- (28. Feb 2015 18:37)

    NORD-DEUTSCHLAND ISLAMISCH?

    Wird Bremen einknicken?

    ISLAMISIERUNG BRAUNSCHWEIGS UND BREMENS

    KEIN KARNEVALSUMZUG, KEIN FUSSBALLSPIEL

    „“Hisba(h) ist die Pflicht jedes Muslims, zu gebieten, was recht ist und zu verbieten, was verwerflich ist. Dies geschieht in Anlehnung an die im Koran mehrfach geforderte Norm, das Rechte zu gebieten und das Verwerfliche zu verbieten (siehe Suren 3,110; 7,157; 9,71; 9,112; 22,41)…““ (Wikipedia)

    Wenn der Trinker nicht freiwillig sein Bier wegschüttet, dann macht es der Mutawwi(Islamische Religionspolizist; Plural Mutawwi’un; dies kann jeder Muslim sein, wenn kein bestellter eines Islamstaates vor Ort ist.) Zu diesem Zwecke dürfen Moslems auch einen Trinker schlagen oder treten, wenn er arg störrisch sein sollte. Wenn jemand musiziert, darf jeder Muslim es verbieten, notfalls die Musikinstrumente zerschlagen. Alles natürlich mit Augenmaß(Was immer dies bei Moslems auch sei, gell!), ggf. die Musikinstrumente den Widerspenstigen auf den Schädel hauen. 🙁

  65. Ulrich Göpfert um 1633- Fried ernährt, Unfried verzehrt…
    Marselle Aurum um 2015- Deutschland ernährt, Islam verzehrt!!!!
    UND da gibts jarnüschts dran zu rütteln!!!!!!!!!!!!
    M.A. würd ich dahingehend gern schützen lassen….

  66. #76 Freya- (28. Feb 2015 18:37)
    Islamisten bedrohen Heimspiel von Werder Bremen
    Mehr als 40.000 Zuschauer werden zum Sonntag-Hit Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg erwartet – doch ob das Spiel tatsächlich stattfinden wird, ist nicht 100-prozentig fix. Denn die deutsche Polizei befürchtet, dass gewaltbereite Islamisten sich genau dieses Match ausgesucht haben könnten, um “Aktivitäten” in Bremen zu starten.

    Werder Bremen dürfte ein paar Fanclubs haben, die immer gut drauf sind wie die Borussenfront in Dortmund.
    Die dürften das Moslemproblem schnell erledigen, dass die nicht mehr auf die Idee kommen,Anschläge durchführen zu wollen.

  67. Nach dem abgesagten Braunschweiger Karnevalsumzug und der nun erfolgten Drohung gegen das Fußball-Turnier in Bremen, kommt es mir so vor, als seien unsere Bereicherer dabei ein System zu schaffen, an dessen Ende wir als Deutsche uns ständig zu Hause verbarrikadieren müssen.
    Wann ist endlich Schluß mit diesem Spuk?

  68. #65 Energy (28. Feb 2015 18:10)

    Echt top, trottel Polizei!!!

    Bei so etwas: Nachrichtensperre!!! low profile!

    Jeder wannabe Jihadist mit etwas Resthirn weiß heute,
    huch, wir werden beobachtet, es hatte ein Informationsleck die letzten Tage, und denkt sich, den Anschlag lieber erst nächsten Monat…

    Wie dumm kann man sein!!
    _____________________-

    so ist es. hat es schon mal einen anschlag nach einer akuten terrorwarnung gegeben? wenn es kommt, dann aus heiterem himmel. als ob es nur bestimmte tage gibt an denen anschläge verübt werden können. dann halt morgen, oder übermorgen, oder nächste woche. nur eins ist sicher, es wird passieren. wollen die ab heute jeden tag mit mp durch die stadt patrouillieren? wahrhaft nahöstliche zustände! und was können die schon ausrichten? die können nur reagieren, wenn es schon opfer gegeben hat. danke ihr geistesgestörten vollidioten, dass ihr dieses gewaltgeile pack in unser land gelassen habt!

  69. #89 Spekulatius (28. Feb 2015 19:38)

    Wann ist endlich Schluß mit diesem Spuk?
    ————————————————
    Sobald die 631 MannInnen starke Mischpoke aus dem Reichstag geflogen sind.

  70. Ich hoffe, daß jetzt auch alle Moscheen ganz besonders streng bewacht werden. Denn bekanntlich sind Moslems immer die ersten Opfer der Moslems. Überhaupt sollte jetzt alles bewacht und beschützt werden – außer der deutsche Bürger – der hat nichts zu befürchten.

  71. Bei der „1. Intifada“ von 1987 bis 1991 in Israel, also lange vor 9/11 – als Mohammedaner entdeckten, daß sie getreu ihrem massenmordenen Religionssadisten Mohammed in einer zivilen Gesellschaft die Sau rauslassen können und ihr maximal „durch Terror schaden“ können, indem sie sich mitten in der Zivilisation sprengen, Leute absichtlich per Auto über den Haufen fahren, alle Bürger mit bürgerlichen Gegenständen des Alltags umbringen -, wurde mir schlecht. Weil ich damals dachte: „Was passiert, wenn diese Korantiere ihr Koransein in Europa genau so bekräftigen?

    Mein vorsichtiges Formulieren des Unbehagens, damals noch an Unis (ausgerechnet! Die sollten dafür doch Sensoren haben. Dachte ich!) wurden weggelacht.

    Der Hinweis auf „die wollen Israel plattmachen“ (und danach Europa), weil es so in der Islam-Ideologie Koran steht, wurde als „Panikmache“ abgetan: „Und wenn, sind wir militärisch viel stärker! Die bomben NIE in Europa! Israel ist ja die Besatzungsmacht.“

    Abgesehen davon, daß Isreal mitnichten eine „Besatzungsmacht“ ist: Mittlerweile schlachten sich Mohammedaner quer durch Europa, den Kontinent, der sie friedlich aufgenommen hat. Und sich weigert, auch nur einmal in die islamische Betriebsanleitung zu gucken.

    Dieses letztgenannte Argument „Israel hat!…“ habe ich seither in zig Variationen gehört. Immer lauter, je mehr die Moslems sich durch den Westen bombten. Aber keiner hat mir beantwortet: Wenn die uns ideologisch bedingt asymetrisch plattmachen, und wir auf „Verständnis“ gebürstet sind, wer rettet uns?

  72. #35 Synkope (28. Feb 2015 17:20)
    #15 KarlSchwarz,
    dumm ist aber, dass unsere naiven und linksverseuchten Politiker noch dümmer sind und den Taqiyya-Muslimen alles glauben, sobald die sich eine Krawatte umbinden und ihr weißes Hemd ordentlich gebügelt ist.
    —————————————————
    Auch gebügelte Hemden mit Krawatten können aus Sicht unserer Politfaschisten entfallen, wie man am Beispiel dieses Hütchenspielers aus Griechenland, diesem kahlrasierten Varoufakis mit seinen heraushängenden Hemden, den Sportschuhen und seiner Lederjacke sehr gut erkennen kann. Mit diesem Kretin würde ich mich niemals an einen Tisch setzen, niemals! Und mit den Lügnern aus dem Orient erst recht nicht!

  73. #89 Spekulatius (28. Feb 2015 19:38)

    Wann ist endlich Schluß mit diesem Spuk?
    ——————
    Endlich Schluss?
    Das Elend beginnt doch jetzt erst richtig.Ganz bestimmt!

  74. Die größten deutschen Pleitestaaten gefallen sich in populistischen Parolen wie „arm aber sexy“ (Berlin) oder „Bremen ist bunt“. Ich würde sagen: zu bunt, denn Bremen ist mit weitem Abstand am höchsten verschuldet 30.000 EUR je Einwohner) und schlägt sogar Berlin, das an zweiter Stelle der Schuldenmacher steht (17.000 EUR je Einwohner). Zum Vergleich Sachsen 2.000, Bayern 3.000. In Bremen regieren seit Gründung der Bundesrepublik ausnahmslos die Sozis.

  75. #98 Babieca (28. Feb 2015 20:10)

    Hat der fette Syrer schon beleidigt rumgenölt?
    ——————-
    Noch nicht – aber er denkt nach was er jetzt fordern könnte!

  76. Die Saat eines Piere Vogel und ähnlicher geht auf!
    „Al Ham du Lilah“ wird der sich jetzt denken!

  77. #97 schmibrn

    Der Islam gehört zu Deutschland!

    Da freuen sich unsere Politiker…

    Eben! Jetzt ist er wahrhaftig angekommen.
    Endlich, endlich wird bei uns auch gebombt.

  78. Nun gebt ihnen doch schon unser Land!
    Ob frueher oder spaeter ist doch egal!

    Der Gauck kann dann noch die rote Schleife durchschneiden und von da an regieren dann einfach alle Tuerken in der Politik. Waere doch eine schoene Ubergangsgeste!
    Na los, getraut euch doch endlich.

  79. Nach Terrorwarnung
    Polizeieinsatz in islamischem Kulturzentrum in Bremen

    Islamisches „KULTURZENTRUM“ ist schon der Witz schlechthin

  80. Hat sich denn schon der Imam von Bellevue Muhammed Joachim Gauckler gemeldet.

    Euer (Bio-Deutsche) Hass wir unser Ansporn (zur Islamisierung Deutschlands) sein….

  81. … und während in der Hansestadt Bremen der mohammedanische Ausnahmezustand herrscht gehen GLEICHZEITIG mehrere 100 Gutmenschen in Dresden auf die Straße um „Gesicht zu zeigen“ und noch mehr Bereicherung in Form von mohammedanischen Einwanderern und sonstigen mohammedanischen ‚Bereicherungen‘ zu fordern … wer das jetzt noch versteht????

  82. Wenn ich das alles hier so lese, dann wird mir ganz übel. Die Bremer sollen doch bekommen was sie auch gewählt haben ,die sollen in ihre Buntwelt umkommen . Denen ist sowieso nicht mehr zu helfen. Ich denke die AfD wird da wenig Chancen haben, ob sie in die FDP Richtung geht oder nicht spielt keine Rolle

  83. Hmm verstehe ich jetzt nicht ganz, warum die jetzt in „islamischen“ Kreisen ermitteln. Ich dachte immer, die Anschläge hätten nichts mit dem ach so friedlichen Islam zu tun und es seien alles nur sozial benachteiligte und psychisch gestörte „Einzeltäter“ ?!

    Ich glaube ich werde von unseren „freien“ Medien nicht ganz richtig „informiert“ 😉

  84. Pfff… naja, so haben sie es doch gewollt. Ich hoffe nur, dass ein fachgerechtes, islamisches Gemetzel in Deutschland auch die richtigen trifft.

    SPD-Wähler, Grüne, Linke. Die wollten das doch so.

  85. Hansestadt Bremen:
    Die Hansestadt ist verloren. Eine Stadt die einmal positiv in den Länderausgleich einzahlte ist dank völlig verfehlter Politik schon ziemlich lange pleite. Im Parlament beschäftigt man sich dafür ausgiebige mit der Frage ob eine 23-Jährige aus dem Landesteil Bremerhaven eine dauerhafte Rente erhalten muss. Grund? Ihr mohammedanischer Galan und Schwängerer hat sie islamkonform mehrfach verprügelt und mobbt sie ständig, weswegen sie a) völlig traumatisiert ist und b) in keinem Fall mehr in der Lage sein wird für sich selbst zu sorgen. Mit ählichem Eifer wird ausgiebig diskutiert, ob ‚benachteiligten weiblichen und jungen‘ Menschen nicht Verhütungsmittel kostenlos zur Verfügung gestellt werden müssen. Und so geht es schier unendlich und in gleicher ‚Qualität‘ weiter und weiter … einfach unglaublich. Dafür meiden z.B. Freiberufler aus dem Umland in Bremen tätig zu werden, weil die Zusammenarbeit z.B. mit der Baubehörde sehr schwierig ist. Warum? Die Damen der Behörde sind: krank, oder ihre Plagen sind krank, sie sind in Schwangerschaftsurlaub, auf Fortbildung Thema ‚gesellschaftliche Entwicklungen‘, in Gleitzeit, in Urlaub, in Sitzung — heißt die Mitarbeiter der Baubehörde machen vieles und alles und sind aber nicht auf ihrer Arbeitsstelle und wenn doch, ist der Großkopierer im Archiv mal wieder defekt … grausam … das ist bereits Aleppo auf Sparflamme. Und – wie es ein ranghohes Mitglied der Bremer Verwaltung klar aussprach – dem Miri-Clan ist mit normalen polizeilichen Mitteln nicht mehr Herr zu werden, „die sind völlig schmerzfrei“.
    Dafür ist Bremen allerdings hübsch bunt, arm, sexy und durch und durch islamisiert. Es gibt Stadtteile (Gröpelingen, Hemelingen) da glaubt man wirklich in Aleppo oder in Niggeria, Herrschaftsbereich des Boko Haram zu sein … früher gab es mal den Norddeutschen Lloyd, jetzt gibt es bereis das Norddeutsche Kalifat … übrigens, ein ordentlicher Teil der Bremer Polizei spricht bereits muttersprachlich türkisch und/oder arabisch …

  86. #114 Malta (28. Feb 2015 21:11)

    Hmm verstehe ich jetzt nicht ganz, warum die jetzt in “islamischen” Kreisen ermitteln.
    ——————
    Man sucht dort nach Undercover-Agenten von PEGIDA! 😉

  87. #32 FrankfurterSchueler

    Man will zeigen, dass auch die Rückzugsbasis Buntland gefährdet ist.
    Ein Medienbluff erster Güte.

    Das sehe ich genauso.
    Deutschland wird – wenn überhaupt – dass letzte europäische Land sein, in dem es zu einem vollendeten Anschlag kommt/kommen könnte.
    Warum sollten Sich die „Glaubensbrüder“ ins eigene Fleisch schneiden?
    Deutschland ist deren Rückzugsbasis! Hier können sie weitestgehend unbehelligt ihre mörderischen Pläne schmieden, Hass predigen, Nachwuchs rekrutieren, Korane verteilen usw. usf. Zu allem Übel unterhält Buntland die Meute auch noch finanziell und sie haben ca. die Hälfte der Bevölkerung + politische Parteien auf ihrer Seite.
    Es gibt also keinen Anlass anzunehmen, dass die sich das kaputt machen wollen.
    Auch die Anschläge vom 11.September (Mohammed Atta) hinterließen eine Spur, die nach Hamburg führte……

  88. Aber Hallo. Keine Panik. Immerhin ist das erst der Anfang vom Ende. Wenn es richtig knallen sollte dann bin ich nur mal gespannt wie die Politiker das erklären wollen. Wenn dieser konfuse Islam den es angeblich nicht gibt, aber nach Meinung einiger naiven und nicht informierten Politiker zu Deutschland gehört, in nächster Zeit ein Blutbad anrichtet. Was dann? Wird in diesem Fall der Erklärungsnotstand ausgerufen und der Kopf weiter in den Sand gesteckt oder wird endlich das bis dahin brachliegende Gehirn eingeschaltet und die richtigen Maßnahmen ergriffen, welche schon längst überfällig sind ?

  89. UND WAS JETZT?

    Islam gehört zu Deutschland,
    es gibt aber keine Islamisierung,
    allerdings gibt es „Problemvierteln mit einem hohen muslimischen Anteil“
    und schon eine Großstadt wird wegen der Anhänger der Religion des Friedens in Alarm versetzt.

    Es ist nicht zufällig, dass Grüne die Legalisierung von Drogen fordern – anders ist die bunte Politik nicht zu begreifen.

  90. #123 Doc Holliday

    Wenn es richtig knallen sollte dann bin ich nur mal gespannt wie die Politiker das erklären wollen.
    ++++++++++++++++++++++++
    Wenn es hier knallt, dann sind die Schuldigen doch längst bekannt. Das sind die, die an allem Elend der Welt schuld sind – WIR:

    Die Deutschen sind alle Nazis, haben keine Willkommenskultur und verhetzen mit PEGIDA das Volk….. parodon, die Gesellschaft….

  91. ot

    http://www.spiegel.tv/filme/alleskino-ehre/

    Abdullah fühlt sich in seiner Ehre verletzt, sobald man ihm einen falschen Blick zuwirft. Das Resultat: Er schlägt zu. Für Izzettin ist es ehrenlos, wenn seine Schwester kein Kopftuch trägt.

    Ehre spielt auch im 21. Jahrhundert noch eine große Rolle, sie genau zu definieren fällt allerdings schwer.

    Regisseurin Aysun Bademsoy nähert sich dem Begriff Ehre, indem sie mit Menschen aus verschiedenen sozialen Schichten und Kulturen spricht und nach einer Definition sucht.

    Vom Anti-Gewalt-Training über gruppendynamische Übungen im Gefängnis bis hin zum Mitternachtssport.

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dresden-demo-fuer-fluechtlinge-und-gegen-pegida-a-1021115.html

    In Dresden haben Tausende Menschen an einer Solidaritätskundgebung für Flüchtlinge teilgenommen.

    Es sollte ein deutliches Signal gegen Pegida sein. Bei einer Pegida-Demo in Großbritannien gab es Festnahmen.

  92. Habe vorhin im Radio gehört, dass alleine 380 (!!!) Bremer Salafisten vom Verfassungsschutz beobachtet werden…!

    Wenn das wahr sein sollte, kann man den Bremer Behörden nur völlige Ignoranz, Dummheit, Desinteresse, fehlenden Sachverstand und totales Versagen gegenüber ihrem hoheitlichen Auftrag attestieren. Eine einzigartige Bankrotterklärung nebst schuldhafter Unterlassungen in einer bislang ungeahnten Größe.

    Es zeigt auch, dass die Organe im Land Bremen überhaupt nicht funktionieren. Das wünschenswerteste wäre die Auflösung dieses teuren, ruinösen Stadtstaates und die Eingliederung in das Land Niedersachsen (was zugegebenermaßen momentan auch nicht ganz toll aufgestellt ist).

  93. Die Angaben über die „Islamisten“ o. ä. sind alle gelogen.

    Schon die NZZ schrieb 2007, daß es in der BRD über 30.000 bekannten Islamisten (Salafisten, Dschihadisten o. ä. heissen die jetzt) gibt.

    Der Verfassungsschutz hat 2010 schon 36.300 Islamisten erkannt, die hier aktiv sein sollen.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article8127836/36-300-Islamisten-sollen-in-Deutschland-aktiv-sein.html#writeComment

    Da muss man nicht mehr rätseln, auf welchem Terrorpulverfass wir inzwischen sitzen mit den ungebetenen Gästen aus dem Morgenland.

  94. #64 Vitaly (28. Feb 2015 18:08)

    Vielleicht weckt es den dummen Michel aus seinem Tiefschlaf. Aber ich bezweifle es.

    ————

    Sie zweifeln zu Recht!
    Auch in Braunschweig hat die Terrordrohung und die Absage des Umzuges keine Sau gekümmert bzw. die Reihen von Bragida messbar erhöht.
    Es juckt die Leute nicht, bis etwas passiert. Ist immer so.
    Ob beim Euro oder Islam.

  95. Ach ja, der Islamanteil erreicht nun langsam aber sicher die Grösse, dass die Libanonisierung ganzer Städte sichtbar, fühlbar und damit real erlebbar wird.

    Islam ist Frieden

    Unwissenheit ist Stärke

    Und Bürgerkrieg ist Bereicherung.

    Interessant und auffällig finde ich allerdings den Umstand, dass das Tragen eines Pullis mit einer dämlichen Aufschrift am Rande einer HoGeSa-Demo ordentlich Fahndungsdruck erzeugt hat, während sich de Maizieres bekennend-islamgewaltaffinen „Söhne und Töchter“ unter Beaufsichtigung durch de Maizieres Verfassungsschutz wohlbehütet und munter vermehren konnten.

  96. Ich würde mir wünschen es gabe nur ein einziges Bundesland in Deutschland das sagen würde: „Uns wird es zu bunt! Wir wollen den ganzen bunten scheiss nicht! Wer das genauso sieht ist hier wilkommen, wer das ander sieht, soll sich verpissen!“
    Da würde ich sofort hin umziehen!

  97. Bremen: Akute Terrorwarnung
    ————————————————-

    Aber, aber, wie kann das sein? Der Islam ist doch „Frieden“! Un die Bremer sind doch sooooooo islamfreundlich! 😉

  98. Die sollen endlich aufhören Terroristen“Salafisten“mit Hartz4 zu füttern,wir sorgen doch für das Überleben unserer Feinde,geht das nicht in die Hirne unserer Volksverräter…………….http://www.joycenter.net/tag/menscherechte/page/2/……………Friedrich wollte Hartz4 schon 2012 auf den Prüfstand stellen und 2015 steht es immer noch,wir werden von Penner regiert….

  99. Na da verpasse ich ja grad was! In meinem Aufenthaltsort, ich bin grad in Südkorea, gibt es keine Moslems. Somit suche ich hier vergebens: Kriminalität, Aggressivität oder Vandalismus in jeglicher Form. Südkorea ist ein Vorzeigebeispiel der Vorzüge einer homogenen Gesellschaft(Ausländeranteil 1%)! Ohne 68er hätte sich Deutschland wahrscheinlich ähnlich positiv entwickelt… Wer schon vergessen hat wie eine zivilisierte Gesellschaft ausschaut bitte mal Urlaub in Südkorea machen! Ich vermisse Bremen nicht, leider muss ich in ein paar Tagen wieder zurückkehren 🙁

  100. #106
    ….schön das mich einer vermisst 🙂

    #88
    Werder hat ein massives, vom Verein unterstütztes Problem mit Linksextremistischen Ultras… Darüber darf natürlich nicht gesprochen werden 😉

  101. ISCHENSTAN & ISTISCHENSTAN

    Fragen über Angehörige der Ischen und Angehörige der Istischen

    Es heisst das in Bremen in einem islam_ISCHEN Kultur Zentrum islam_ISTISCHE Gewalttäter gesucht werden.

    Gibt es vielleicht irgend etwas was die Anhänger der ISCHEN und die Anhänger der ISTISCHEN verbindet ❓

    Haben die ISCHEN und ISTISCHEN eine gemeinsame Kultur oder ein gemeinsames religiöses Zentrum?

    Was verbindet die ISCHEN und die ISTISCHEN ❓ Fragen über Fragen…..

  102. Gefährliche Lügenpresse

    2010: 36300 gewaltbereite Islamisten in D
    2015: „nur“ noch 1000 gewaltbereite Islamisten

    gewaltbereiten Islamisten in Deutschland, deren Zahl der Verfassungsschutz in der „Größenordnung“ von 1000 sieht.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamisten-daten-analyse-zum-netzwerk-in-deutschland-a-995153.html
    ——–
    von martin67
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article8127836/36-300-Islamisten-sollen-in-Deutschland-aktiv-sein.html#writeComment

  103. Na sowas! Ich dachte Bremen haette mit den Soldaten Allah’s eine Vertragliche Vereinbarung getroffen, eine Art Nichtangriffspakt, damit ihnen der Mohammedanische Terror erspart bleibt?

    Leider scheint das nicht so zu klappen wie sich das die Ungläubigen vorgestellt haben….

  104. #134 Kai aus Bremen

    Sehr schönes Land! Aber hast Du auch die Grenzanlage zu Nordkorea besucht?
    Es ist nicht Jeju-Island! Das Paradies ist nur bedingt schön!
    Habe das Land bereist.
    Wünsche einen guten Heimflug und bis dahin ist die Terrorwarnung Schnee von Gestern…

  105. #140
    War weder auf Jeju noch an der Nordkoreanischen Grenze. Was ich aber meine ist das die Südkoreaner uns gesellschaftlich einiges voraus haben oder besser gesagt ich empfinde diese Gesellschaft sehr positiv. Bis jetzt habe ich hier null Aggression erlebt, keinen Vandalismus (Sachbeschädigung oder Graffitti) und bunthaarige Spacken die grölend und saufend „Korea muss sterben damit wir Leben können“ skandieren wird es hier wohl nie geben 😉 Und die Abwesenheit einer muslimischen Parallelgesellschaft würde jeden Ort dieser Welt friedlicher machen 😉 Sogesehen mache ich hier Urlaub vom Chaos und Islam und beneide die Koreaner um die Möglichkeit ohne diesen Klotz am Bein in Frieden alt werden zu können. Seoul, Busan, Daegu, Gwangju und vielleicht noch Mokpo sind übrigens meine Stationen.

  106. #134 Kai aus Bremen (01. Mrz 2015 02:13)
    In meinem Aufenthaltsort, ich bin grad in Südkorea, gibt es keine Moslems.

    Nun mach’s mal halblang und google „Muslims in Korea“ und Du wirst Dich wundern wieweit der Islam da schon eingezogen ist. Im Iraq waren die Koreaner mit dabei und sind in Scharen zum Islam konvertiert.

  107. …denn mit dem Islam gehört nun auch der Terror zu Deutschland…

    Genau so ist es, der Islam und der Terror gehören zusammen wie Pech und Schwefel! Ein Islam ohne Terror gibt es nirgends auf der Welt, weil der Terror zur Pflicht eines jeden Moslems gehört, wie der „Prophet“ Mohammed“ lehrt und im Koran geschrieben steht.

    Ein Christentum, Judentum, Hinduismus, etc… ohne Terror ist hingegen überall in der Welt üblich, komisch…

  108. #142
    Ok, vielleicht hab ich mit „keine“ gewissermaßen übertrieben… Ich persönlich habe in den knapp zwei Wochen seitdem ich hier bin 8 Koptücher gezählt, die meisten an Touristischen Punkten in Seoul Plus einer vollverschleierten in der Busan Metro, bei der ich mich zugegebenermaßen ein wenig erschrocken habe! An das was mich im Vergleich dazu allein auf dem Weg vom Bremer Flughafen nach Hause erwartet mag ich noch gar nicht denken 🙁 Ich habe Deinen Rat befolgt und laut englischsprachigem Wikipedia gibt es maximal 50000 Muslime in Südkorea, das macht bei 50000000 Südkoreanern 0,1%… Stell Dir unsere Westdeutschen Innenstädte mal mit 0,1% Moslems vor….ein Traum!!!! Nun möchte ich Dir den Ratschlag geben und mach Deinen nächsten Urlaub in Südkorea und Du wirst erfreut sein über das was Du hier (fast) nicht siehst… Du wirst begeistert sein… VERSPROCHEN!

  109. Diese radikalen sollen Deutschland mit einem One-Way Ticket sofort verlassen diese Figuren brauchen wir hier nicht.

    Leider befindet sich unsere Regierung hier total noch im Winterschlaf.

  110. Luschtig ! Kotz !

    Es ist alles gesagt…. Bestellt , erhalten, ja und irgendwann wird halt bezahlt 🙂
    Inshallahlalllaa

Comments are closed.