fellbach.Zahlen schockieren, Zahlen erklären, Zahlen können die Wirklichkeit aber immer nur abstrakt abbilden. Um den Wahnsinn der Asylkrise nachvollziehbarer zu machen, ist es notwendig, ins Detail zu gehen, um die Lebenswirklichkeit der Menschen vorstellbar zu machen. Weit über eine Million Asylforderer sind in 2015 nach Deutschland illegal eingereist. Keiner hätte vor einem Jahr wirklich geglaubt, dass solche Massen an meist jungen moslemischen Männern in unser Land einfallen würden. Beschleunigt hat diese Entwicklung Kanzlerin Merkel mit ihrer in Sportpalastmanier ausgerufenen totalen Willkommenskultur. Wie sich die Zahlen in den Landkreisen entwickelt haben, wollen wir anhand eines Landkreises exemplarisch darstellen.

Eskalation in Zahlen

Der östlich von Stuttgart gelegene Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg brachte Anfang 2015 gut 1.000 Asylforderer in Massenunterkünften unter. Heute gibt es bereits 4.094 Plätze, private und kleinere Unterkünfte nicht mit eingerechnet. Statt die Belegung der Turnhallen, öffentlichen Plätze und Gebäude zu stoppen, wird von den Bürgermeistern und dem verantwortlichen Landrat Richard Sigel der Allparteien-Parole der Kanzlerin „Wir schaffen das!“ nichts entgegengesetzt. Und so verwundert es auch nicht, dass für 2016 bereits eine ähnlich große Anzahl an Unterkünften auf Steuerzahlerkosten errichtet wird. 3.637 Illegale in Massenunterkünften sollen zu den bestehenden 4.094 Plätzen dazu kommen.

Keine Entspannung in Sicht

Die neu geschaffenen Plätze werden belegt, unabhängig davon, ob der Illegalenstrom zu- oder abnehmen wird, weil die schon bestehenden Massen aus den Erstaufnahmelagern verteilt werden „müssen“. Wenn dann in 2016 – und davon ist auszugehen – weitere Glückssucher ins Land einfallen werden, sind neue Unterkünfte und vielleicht auch Beschlagnahmungen von privatem Wohnraum vorstellbar, wie dies bereits im an den Landkreis angrenzenden Stuttgart angekündigt wurde. Dort sollen nach Wunsch des grünen OB Fritz Kuhn Wohneigentümer 50.000 Euro Strafe zahlen, wenn sie nach einem halben Jahr Leerstand ihre Wohnung nicht freiwillig vermieten.

Vor einem Jahr: Ein Asylforderer auf 240 Einwohner – Anfang 2016: Ein Asylforderer auf 40 Einwohner

Die Kreisebene verlassend, hinein in die kommunalen Niederungen, zeigt sich das Ausmaß der katastrophalen Entwicklung in diesem Land besonders eindrücklich. PI hat in der Vergangenheit schon mehrfach exemplarisch über die Eskalation der Asylzahlen anhand der 44.000 Einwohner zählenden Stadt Fellbach aus dem Rems-Murr-Kreis berichtet (zuletzt hier). Kamen Anfang 2015 noch 180 Illegale in damals neu errichteten Containern unter, werden es Anfang 2016 bereits über 1.042 Asylforderer in Massenunterkünften an verschiedenen Stellen der Stadt sein. Ende des Jahres scheuten sich die Stadtoberen auch nicht, ein geplantes Familienzentrum dem Massenansturm der Illegalen zu opfern. Die Kinder, die eigentlich nur vorübergehend in Containern ausweichen sollten, bis das alte Gebäude abgerissen und das Zentrum errichtet ist, müssen jetzt voraussichtlich bis 2019 in dem Provisorium ausharren. Neu gebaut wird zunächst nicht, weil über 90 meist moslemischen Invasoren das alte Gebäude als Wohnraum überlassen wurde. Ein Zaun trennt den Kindergarten von der in der Innenstadt gelegenen Asylunterkunft neben der örtlichen Pauluskirche.

fellbach1

fellbach2

fellbach3

Die neueste und dann größte Unterkunft der Stadt mit über 200 Personen wird auf einem ehemaligen Freibadgelände mitten im Wohngebiet errichtet. Dabei handelt es sich um Modellgebäude der Firma Kärcher Futuretech aus dem nahen Schwaikheim. 80 Männer, die sich derzeit in einer Sporthalle der Stadt befinden, sind für diese Unterkunft schon fest eingeplant, weitere aus den Landeserstaufnahmestellen werden folgen.

Hier ein paar Bilder des Geländes:

fellbach4

fellbach5

fellbach6

Weitere Plätze, wie Teile des Parkplatzes am neuen Freibad, werden mit Containern ebenso belegt werden, wie im Stadtteil Fellbach-Schmiden das Freizeitgelände Lehmgrube. Und so wird die Stadt Fellbach innerhalb eines Jahres das Verhältnis „Flüchtlinge“ zu Bürger von 1:240 auf 1:40 vermehrt haben. Bei diesem Zahlenbeispiel wurde natürlich nicht berücksichtigt, dass die Bürger der Stadt im Schnitt weit über 40 Jahre alt sind und die Illegalen im Schnitt halb so alt sein dürften. Was das für die Zukunft der Stadt bei gleichbleibendem Zustrom aus Afrika, dem arabischen Raum und anderen Teilen der Welt bedeutet, ist im kürzlich auf PI erschienen Artikel „Deutsche bis 35 Jahre bald in der Minderheit“ nachzulesen.

Bisher nur gut zwei Prozent aller hier lebenden Illegalen abgeschoben

Abgeschoben hat man in 2015 von Januar bis November aus besagtem Landkreis gerade einmal 97 Personen, dies sind nur gut zwei Prozent aller im Landkreis lebenden Illegalen. 45 Asylforderer sollen freiwillig weitergezogen sein. Und 140 unbegleitete „Flüchtlinge“ (Personen die angeblich unter 18 Jahre alt sind) sind in den obigen Berechnungen noch gar nicht enthalten, für deren Betreuung eine Gastfamilie nach Auskunft beim Jugendamt in Waiblingen monatlich 1.000 Euro erhält. Angesichts der lächerlichen zwei Euro Kindergelderhöhung (nach vier Euro mehr in 2015) für deutsche Kinder ab 2016 ein weiterer Schlag ins Gesicht deutscher Steuerzahler und Familien. Vor der Asylkrise (2013) lautete das Versprechen von Merkel noch 35 Euro mehr Kindergeld für die Jüngsten unserer Gesellschaft. So schnell können sich die Prioritäten ändern. Merkel muss weg und mit ihr die Helfershelfer ihrer Katastrophen-Politik gegen die Interessen des deutschen Volkes.

(Bilder der Unterkünfte und des Geländes Freibad sind von der Seite „Fellbach wehrt sich„)

image_pdfimage_print

 

118 KOMMENTARE

  1. Das kann nicht gut gehen, aus der Nummer kommen wir nicht mehr raus!

    Müsste eigentlich der Dümmste langsam merken, aber das Volk in der Masse schläft weiter!

    Mir graust es!

  2. Das einzig positive an solchen Zahlen ist, dass bald auch der letzte Idiot sehen muss was hier abgeht. Naja, vielleicht unterschätze ich auch die Fähigkeit der deutschen zur Leugnung der Realität. Da war doch mal was…..

  3. Der größte Importschlager ist die zunehmende Gewalt. Niemand dieser jungen Männer, die meist Deserteure sind, werden sich 2 Jahre lang langweilen wollen im Paradies Deutschland. „Action, Life, etc.“ werden diese reizen. Am Land ist nix los, also werden sie alle in die Städte kommen, unsere Schöne Heile Welt wird wohl unheiliger werden.

  4. Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf der Erde zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten.

    Wenn es ihnen aber wirklich gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.

    Christian Friedrich Hebbel
    (1813 – 1863), deutscher Dramatiker und Lyriker

  5. Das passend das Zitat aus einer E-Mail eines Bekannten an mich, dessen Frau „XY“ im Bauamt einer deutschen Kleinstadt arbeitet (Details zu Ort und Personen kann ich hier natürlich nicht nennen; es würde der Frau die Existenz kosten):

    Unsere Grundschüler können keinen Sport mehr machen, weil unsere Turnhalle mit Asylanten gefüllt wird.

    XY hat in ihrem Amt sämtliche jahrelang geplanten Baumaßnahmen gestoppt, und alles dreht sich nur noch um Unterkünfte für Asylanten. Dabei werden alle Reglementarien für Ausschreibungen über Bord geworfen, und plötzlich sind Millionenausgaben ohne jede Prüfung genehmigt, damit Entscheidungen und Bauaufgaben schneller angegangen werden können. Wer das Ganze irgendwann bezahlen soll, ist mir rätselhaft.

  6. Einblicke in die aktuelle Lebensrealitäten von Flüchtlingen am Beispiel Augsburg.

    Mehrere syrische Flüchtlingsfamilien wollen aus der Gemeinschaftsunterkunft Ottostraße ausziehen. Seit Wochen sorgen einige Familienväter für Ärger:

    Verbalattacken gegen Sozialarbeiter
    Gebrüll
    Sachbeschädigung.

    Die Familien haben bis zu acht Kinder, die Erwachsenen sprechen kein Deutsch oder Englisch. Das Verhalten ist ziemlich rabiat. Die Syrer sind Kontingentflüchtlinge. Diese sind gegenüber Asylbewerbern privilegiert: Sie müssen kein Verfahren durchlaufen, bekommen höhere Sozialleistungen, dürfen sofort arbeiten und müssen nicht in Sammelunterkünften leben: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Fluechtlingsprotest-Selbst-den-Betreuern-reicht-es-id28161292.html

    Syrische illegale Eindringlinge werden als Kontingentflüchtlinge privilegiert, nicht nur gegen über anderen Flüchtlingen sondern auch gegenüber Inländern. Das ist zudem rassistisch.

    Diese Leute flippen aus weil sie nicht geich eine eigene Wohnung erhalten. Irre.

    An diesem Beispiel zeigt sich die Absurdität einer verfehlten und verantwortungslosen Flüchtlingspolitik der Regierung. Diese Leute werden niemals arbeiten, sich niemals integrieren und nicht nach Syrien zurückkehren. Wir werden für diese primitiven und nutzlosen Schmarotzer zahlen müssen.

    Jetzt stellt euch die Situationen bundesweit vor bei dem bevorstehenden Familiennachzug. Offiziell sind für 2015 1.1 Millionen Flüchtlinge erfasst. In Griechenland treffen noch immer täglich 4000 Illegale Eindringlinge aus der Türkei ein: http://www.focus.de/politik/ausland/angeblich-4000-ankuenften-pro-tag-vizeminister-prangert-an-tuerkei-bombardiert-griechenland-mit-fluechtlingen_id_5183775.html

    Wir schaffen das? Ich erwarte schwere soziale Verwerfungen und Unruhen in Europa, dank unserer durchgeknallten Kanzlerin. Diese Frau ist eine Gefahr für den Weltfrieden.

    Simulation von Flüchtlingskosten bis 2022: Langfristig bis zu 55 Mrd. € jährlich : https://www.ifw-kiel.de/medien/medieninformationen/2015/simulation-von-fluchtlingskosten-bis-2022-langfristig-bis-zu-55-mrd-20ac-jahrlich

  7. Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf der Erde zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten.

    Wenn es ihnen aber wirklich gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.

    Christian Friedrich Hebbel

    (1813 – 1863), deutscher Dramatiker und Lyriker

  8. Es ist unglaublich, wie man deutschen Kindern ihr Geld wegnimmt, um aggressive Invasoren zu füttern. Die Deutschen sollen sich keine Kinder mehr leisten können, lieber soll der Massenmord im Mutterleib weitergehen!

    Was ist an der CDU noch christlich? Nichts! Sie ist keine christliche, sondern eine teuflische Union!

  9. Das was uns bevorsteht kann man hier gar nicht schreiben.
    Eines ist auf jedenfall aber sicher, die werden dreckig mit uns umgehen und uns von hinten in den Nacken fallen.
    Arme Frauen, arme Maedchen, armes Europa!

    Es muss ein ungeheuerer Druck vorhanden sein, ansonsten wuerde man doch Reihenweise aus dieser EU aussteigen.

  10. #6 Freya- (01. Jan 2016 17:12)

    Bordell in Köln: Araber beißt Prostituierter Brust-Implantat raus

    http://m.bild.de/regional/koeln/prostituierte/freier-beisst-implantat-raus-43979010.bildMobile.html

    Fällt so etwas vor einem „Gericht“ in BuntSchland nicht unter „kulturelle Eigenheiten?“

    «Deutschland zerbricht an der Flüchtlingskrise»

    Der deutsche Historiker Jörg Baberowski kritisiert Angela Merkels Verhalten in der Flüchtlingskrise als unverantwortlich und sieht den sozialen Frieden in Gefahr.

    Thilo Sarrazin behauptet schon lang Deutschland schaffe sich ab und sieht sich jetzt bestätigt. Schafft sich Deutschland ab – oder erfindet es sich gerade neu?

    Die Frage ist, welches Deutschland wir meinen. Thilo Sarrazins Deutschland schafft sich ab, keine Frage. Er hat aber auch ein anderes Bild von Deutschland im Kopf als Frau Merkel. Ich glaube, dass sich Deutschland neu erfinden muss, weil sich die jetzige Einwanderung nicht rückgängig machen lässt. ➡ Es wird sich bis zur Unkenntlichkeit verändern. Deswegen erwarte ich von der Politik, dass jetzt Konzepte entwickelt werden, die Auskunft darüber geben, wie unser Land aussehen soll, und nicht nur darüber gesprochen wird, wie die Kommunen mehr Geld bekommen. Diese Debatte gibt es in Deutschland nicht.

  11. #2 ewing

    aus der Nummer kommen wir nicht mehr raus!

    Aus der Nummer kommen wir raus, aber es wird heftig werden.

    Wir schaffen das, erst die Politverbrecher in den Knast zu stecken und danach aufzuräumen, Asylbetrüger dahin zu schicken, wo sie hergekommen sind. Merkel & Co. – Wir kriegen euch! Wir schaffen das!

  12. Ich verstehe nicht, daß die anderen europäischen Regierungen, insbesondere die osteuropäischen, diese Frau Merkel überhaupt noch akzeptieren, denn ihre Politik ist ein Angriff auf diese Staaten. Diese Frau Merkel scheint vor dem Coup selbigen gut vorbereitet zu haben Wenn ich mich recht erinnere, war sie auch beim Papst gewesen. Die christlichen Kirchen sind ja politisch nicht mehr neutral. Diese Frau Merkel möge viel Unterstützung haben, auch von USA, aber alles kann sie auch nicht.

  13. OT Es geht wieder los

    Terroristischer Anschlag in Tel Aviv – Bewaffneter tötet Barbesucher

    Ein Unbekannter hat im Zentrum von Tel Aviv das Feuer auf die in einer Bar sitzenden Menschen eröffnet. Spezialeinheiten suchen nach dem Täter. Mehrere Menschen kamen ums Leben oder wurden verletzt.

    https://www.youtube.com/watch?v=AQPUxv87K9o

  14. refugee-intake
    #22 sylvester (01. Jan 2016 17:33)

    Ich verstehe nicht, daß die anderen europäischen Regierungen, insbesondere die osteuropäischen, diese Frau Merkel überhaupt noch akzeptieren …

    Ich verstehe nicht, wieso die Deutschen diese Frau noch akzeptieren!

  15. Wie kann das noch stoppen?

    Wahlen sind gefälscht.

    Demonstrationen bringen auch nichts: Siehe PEGIDA, die Eliten machen unbeirrt weiter.

    Wenn der Staat den eigenen Bürgern den Krieg erklärt Millionen von Jungen aggressiven Neubürgern ins Land lässt.

    Wir Deutschen haben keinen Rückzugsort mehr, die Gefahr lauert überall, siehe Karte .

  16. Und unter den Rotzgrünen im Ländle geht die Panik von einem zweistelligen Ergebnis bei den Landtagsqualen am 13. März…..

  17. warum fordern die Bürger nicht die sofortige
    Abwahl dieses deutschenfeindlichen Bürger-
    meisters?

    Schade, daß das Märchen „Knüppel aus dem Sack“ nur ein Märchen ist!

  18. Jetzt werden auch die sächsischen Kleinstädte geflutet und erstaunlich, pennen die Bürger weiter:

    http://www.dnn.de/Region/Region-News/Radeberg-und-Pulsnitz-erhalten-Leichtbau-Heime-fuer-Asylbewerber

    ……………………………………….

    Ja, das geht jetzt richtig los. In der Massenei zwischen Großröhrsdorf und Arnsdorf bei Dresden wird ein altes Militärgelände mit 1.000 Asyltouristen geflutet. Um die Ecke in Radeberg Stadt kommen ab April 200 Asylanten auf einem Turnhallengelände unter. Pulsnitz ist auch ums Eck. In Arnsdorf kommen auch welche hin. Der Landkreis Bautzen wird vollgestopft. In Bautzen Stadt auch Hunderte.

    http://www.dnn.de/Mitteldeutschland/News/Seeligstadt-rueckt-wieder-in-den-Asyl-Fokus

    http://www.landkreis-bautzen.de/14007.html

  19. Bisher war für die eigene Bevölkerung kein Geld vorhanden um die Kalte Progression abzuschaffen, KiTa-Plätze zu schaffen, Wohnungen zu bauen, mehr Personal in Bildung, Lehre, Pädagogik, Sicherheit einzustellen etc.

    Nun dringen primitive und bildungsferne Menschen illegal in unser Land ein. Sie haben nie etwas für diese Gesellschaft geleistet oder Steuern gezahlt. Aber für diese Fremden ist all das sofort möglich und bezahlbar was uns Steuer- und Wählervieh nicht finanzierbar war. Wir sollen schuften, zahlen, wiederwählen und anonsten das Maul halten.

    Die Abschaffung der Kalten Progression würde etwa 14 Milliarden Steuerausfall bedeuten, die Kosten für Flüchtlinge werden auf jährlich 20-55 Milliarden prognostiziert.

    Da diese Analphabeten und Bildungsresistenten nichts leisten werden, kann sich auch jeder die Entwicklung der Sozialversicherungskosten, Steueraufkommen und Schuldenentwicklung vorstellen. Sie werden nicht die GRV retten.

    Leider höre ich auch nicht dass die Regierung die Herkunftsländer dieser Migranten für die Kosten in die Pflicht nehmen möchte. Wer ist den für Syrer, Afghanen, Iraker etc. verantwortlich? Natürlich deren Herkunftsländer. Deren Regierungen sind für ihre Bürger verantwortlich. Sie sollen auch zahlen. Warum werden diese Forderungen nicht gestellt?

  20. Gutachten gegen die AfD von einem politisch entarteten Politologen aus der merkelischen Faschistenelite!

    Wo bleibt das Gegengutachten aus der Patriotenelite?

    Herr Höcke ist glaubwürdiger als diese jugendliche AfD Frau Petry!

    Habt ihr denn immer noch nicht genug von diesen Weibern die in der Politik ne große Nummer werden wollen?

  21. Das Ziel der politischen Eliten ist die Zerstörung der deutschen Gesellschaft mit allen Mitteln.
    Die orientalischen und afrikanischen Einwanderer sind da nur Spielfiguren auf dem Schachbrett.

    Solange sich die AfD bei ca. 10 Prozent bewegt, haben die herrschenden Blockparteien immer noch 90 Prozent der Stimmen auf ihrer Seite. Die Prozente der Nichtwähler interessieren dabei niemanden.
    Das heisst, dass das Merkel Regime aktuell in keinerlei Gefahr ist und deshalb ungeniert weitermachen wird.

    Den Rest erledigt dann der Familiennachzug und die im Orient und Afrika übliche Geburtenrate.

  22. # Der böse Wolf (01.Jan 2016 17:30)

    Manchmal verzweifelt man an der Realität.

    Danke für die Ermutigung!

  23. Wo sind die deutschen Tugenden geblieben ?
    Nur noch Arschkriescherei gegenüber den USA, dem Grosskapital und grossen Wirtschaftsverbänden. Frau Ferkel und Pack schafft Deutschland planmäßig ab um dann mit ungebildeten Prekariat aus Afrika+ Muselland ein neues schönes Land zu erschaffen. DANKE Ihr
    Verräter an eurem EID !!

  24. #31 Franz45 (01. Jan 2016 17:41)
    Gutachten gegen die AfD von einem politisch entarteten Politologen aus der merkelischen Faschistenelite!

    Wo bleibt das Gegengutachten aus der Patriotenelite?

    Herr Höcke ist glaubwürdiger als diese jugendliche AfD Frau Petry!

    Ich vermute: Das Gutachten wurde von Frauke Petry persönlich in Auftrag gegeben! https://www.youtube.com/watch?v=rh1v_Q40g3w

  25. #27 Demokrat007

    Die Lösung sind islamfreie Enklaven. Dazu fängt man erst Mal im Kleinen an. Als Großstädter sollte man aufs Land flüchten und sich das Fluchtziel nach nichtvorhandenen Moscheen und Asylbetrügerunterkünften und Wahlergebnissen der einzelnen Parteien aussuchen.

    Dann beim möglicherweise Afd-Bürgermeister Asyl beantragen. Nein – nicht notwendig, man kommt ganz legal, obwohl man Recht auf Asyl hätte.

  26. vorwärts immer
    rückwärts nimmer.

    um den Oberen zu gefallen,
    handeln
    die Verantwortlichen
    gegen
    ihre eigenen Interessen.

    kurzsichtig, kann man nur sagen.

  27. Die wollen alle bestens versorgt werden, wollen Haus, Auto und Tausende von Euros im Monat.

    Durch eigene Arbeit können die allerwenigsten das selbst erwirtschaften.

    Also muß es uns genommen werden, auch wenn die Bonzen in ihrer Dummheit immer wieder sagen: Das kostet uns keinen Euro.

    Nur völlige Idioten glauben so etwas noch. Nur völlige Idioten wählen noch Blockparteien.

    Merkel und die anderen müssen weg!

  28. Auf dem letzten AfD-Info-Stammtisch hat ja ein Immoblienfachmann (ausgezeichneter Spitzenmann) einen Vortrag darüber gehalten was uns erwartet; denn die Flüchtlinge müssen ja in feste Unterkünfte.

    Es war klar, dass wir das was dadurch auf uns zukommt in 2016 unter normalen Bedinguingen (also „Merkel“-Regierung) nicht mehr aufhalten können.
    Wir haben allerdings nur die logischen Folgen diskutiert. Nicht mehr oder am Rande –

    das weiß ich nicht mehr so genau, weil ich mich ohnehin nur noch auf einen Putsch der Bundeswehr mit Hilferuf an Putin, konzentriere –

    über die sozialen und gesellschaftlichen Folgen, die dann eintreten; wenn die Verhältnisse am Wohnungsmarkt unvermeidlich so eintreten werden wie es logisch ist.

    Man kann das ja nicht gleichermaßen logisch prognostizieren aber vermuten was kommt. Wie gesagt, das haben wir nicht mehr diskutiert. Waren uns nur einig, dass wir das nicht mehr verhindern können.

    Was Merkel und Co hier treiben hat eine völlig neue Qualität. Deshalb wehre ich mcih jka auch dagegen irgend jemand anders mit Merkel und Co zu vergleichen. Die jetzige Perversion war so noch nie da. Unter Hitler wurden Juden und Kritiker massakriert. Heute wird das eigen Volk massakriert. Gab es das schon mal. Eventuell im Kommunismus, aber da meistens nur „Teile“. Pol Pot kommt dem am nächsten. Der hat im Prinzip das eigene Volk geschlachtet. Wenn auch direkter.
    Also wir wohnen Ereignissen bei, die möglicherweise einmalig sind in der Geschichte der Menschheit. Aber noch kann man das so gut wie keinem klarmachen. Wahnsinn.

  29. Der Wahnsinn wird weiter gehen, solange die Wahnsinnige an der Macht ist.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL!
    Sonst bringt sie uns alle um.

  30. @Demokrat007:

    Demonstrationen bringen auch nichts: Siehe PEGIDA, die Eliten machen unbeirrt weiter.

    Wenn man mit der Absicht auf eine Demonstration geht, die „Eliten“ damit zu beeinflussen oder gar die Politik damit zu ändern,dann bringen sie in der Tat nichts.

    Das hat man wirklich anschaulich an Pegida gesehen, das wird aber auch klar, wenn man sich einfach mal fragt, WIE Demonstrationen das ändern sollten. Warum sollte irgendein politisch Verantwortlicher etwas ändern, nur weil Leute auf der Straße rumlaufen? Das stört den doch nicht.

    Die Pegida-Spaziergänge haben aber dennoch einen hohen Wert, und zwar dadurch, dass sie den Teilnehmern und den Zuschauern ein Gemeinschaftserlebnis vermitteln. Sie tragen zum Erwachen aus dem künstlichen Koma bei, in das wir versetzt wurden. Wir bekommen dadurch langsam wieder ein Gefühl dafür, wer wir sind.

    Daher rate ich wirklich jedem, an Pegida mit keiner anderen Erwartung dranzugehen als der, selber auf einer Ebene, die dem Verstand schwer zugänglich ist, zu erfühlen und zu erleben, was es heißt, deutsch zu sein. Die Nähe und die Gemeinschaft anderer zu erleben, die gerade ebenfalls langsam aus dem Koma aufwachen. Das ist ungeheuer wertvoll.

    Wir müssen wieder erkennen, was Substanz ist (Volk, Vaterland) und was Tand und Illusion ist (Politik) und beidem den Stellenwert geben, den es hat.

    Die Politik ignoriert man am besten. Beobachten? Ja, aber mit einer gewissen Distanz. Sich einzubilden, man könne sie beeinflussen und Kraft oder gar Geld auf dieses sinnlose Unterfangen verschwenden? Nein. Sie lässt sich nicht beeinflussen. Aber sie verreckt vielleicht.

  31. Ich gehe auch davon aus, dass dieses Volk total degeneriert, geil auf sinnlose Unterhaltung und aehnlichem ist,
    nicht mehr faehig zu erkennen, was Merkel und ihre Schranzen mit ihnen fuer ein Experiment anstellen.

    Bei Nuhr am 30.12. wurde ueber seine pc „Propagandawitzen“ mehrheitlich duemmlich gefeixt und geklatscht, statt diesen pc Hampelmann der Staatsmedien auszubuhen und aufzustehen.

    Wenn es denn so ist, wie es aussieht, dann hat dieses verbloedete Volk es nicht anders verdient und wird verschwinden,

    schade nur um den guten Kern, der sich allerdings gegen die infame Staatspropaganda nicht durchsetzen kann und zu lange ruhig gehalten hat.

  32. Im angrenzenden, ehemaligen Jugendheim Schönbühl(Weinstadt) sollen zunächst 280 „Flüchtlinge“ untergebracht werden. Die ersten sind schon da.
    Dort arbeiten teilweise bereits abwechselnd vier Ärzte. Eine Buslinie wurde eingerichtet. Sollte dort renoviert werden ist Platz für geschätzt 500-700 weitere.

  33. Das ist überall so.
    Man kann auch nicht mehr umziehen, denn – rums- hat man in der neuen Wohngegend auch sowas da. Später dann werden sie dezentral untergebracht, unters Volk gemischt, dann haben wirklich alle ihre Freude an den anderen Lebensgewohnheiten, die sie mitbringen …

  34. #12 Eduardo (01. Jan 2016 17:17)

    Das passend das Zitat aus einer E-Mail eines Bekannten an mich, dessen Frau „XY“ im Bauamt einer deutschen Kleinstadt arbeitet (Details zu Ort und Personen kann ich hier natürlich nicht nennen; es würde der Frau die Existenz kosten):

    Unsere Grundschüler können keinen Sport mehr machen, weil unsere Turnhalle mit Asylanten gefüllt wird.

    XY hat in ihrem Amt sämtliche jahrelang geplanten Baumaßnahmen gestoppt, und alles dreht sich nur noch um Unterkünfte für Asylanten. Dabei werden alle Reglementarien für Ausschreibungen über Bord geworfen, und plötzlich sind Millionenausgaben ohne jede Prüfung genehmigt, damit Entscheidungen und Bauaufgaben schneller angegangen werden können. Wer das Ganze irgendwann bezahlen soll, ist mir rätselhaft.

    Wer das ganze bezahlen soll ist klar: Wir, unsere Kinder, unsere Enkel, unsere Rentner, unsere Kranken, unsere Arbeitslosen – nur nicht die Futtertrogbonzen und die Asylindustrieprofiteure.

    Aber die Rechnung wird nicht aufgehen, Die Kosten sind zu gigantisch. Wenn also alles zusammenbricht und die Plünderungen, die Morde und die Raubüberfälle beginnen, dann sollten wir den Haß der Fachkräfte auf die Guten und ihre Rudel kampf- und mordlustiger junger Leute in deren Wohnviertel lenken.

  35. Merkel muss weg.
    Es ist egal, dass es keine wirklichen Alternativen zu ihr gibt.
    Diese Frau wird niemals zugeben, dass ihr handeln falsch war – so etwas ist in ihrem handlungsspektrum gar nicht vorhanden. Sie stellt ihre Interessen, das sind Machterhalt und Verhindern eines Gesichtsverlusts über die Interessen der Bürger unseres Landes. Sie kann aber nicht – wie sonst – einfach eine 180°-Kehrtwende machen. Möglicherweise kommt sie auch aus anderen Gründen aus dieser „Nummer“ nicht raus – da man sie seitens an einem Chaos in Deutschland und Europa interessierter Kreise in den USA erpresst.

    Deshalb muss sie zum Rücktritt gezwungen werden und das möglichst bald.
    Deshalb müssen die Menschen jetzt auf die Straße – unabhängig von Pegida etc. – damit können sich viele (ich auch nicht) nicht identifizieren. Es muss eine übergreifende Aktion sein, sonst wird das nichts.

  36. #35 Thorin S,
    Nein diese AfD Funktionärsfrau kann es nicht, sie wird nie eine ernsthafte Gegnerin zu dieser abgebrühten als DDR-Kader geschulten Merkel sein können !

    Unglaublich das diese Tatsache die Mitglieder dieser AfD noch nicht bemerkt haben !

    Bekenne mich nach diesem Videos zu den rechten Kräften der AfD, ohne ein Mitglied zu sein !

    https://www.youtube.com/watch?v=rh1v_Q40g3w

  37. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    DAS ist TERROR!

    All diese Lager, mit diesen unerwünschten

    moslemischen Asyl-Invasoren, ist gröbster

    TERROR gegen die einheimische Bevölkerung..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  38. Wie viel sind den österreichischen Guties ihre geheiligten edlen Wilden wert, wenn sie selber ihr Geldbörsel aufmachen müssen?

    Lediglich die Philharmoniker – die unter ihrem neuen Vorstand ganz auf Political correctness eingeschwenkt sind – melden einen halbwegs nennenswerten Betrag. Sie haben „rund“ 140.000 Euro zusammengebracht. Geplant waren freilich 250.000. Dabei handelt es sich freilich nicht um echte Spenden, sondern um Verkaufserlöse für attraktive Angebote des Orchesters: von begehrten Konzert-Tickets bis zu persönlichen Treffen mit Philharmonikern.

    Die meisten anderen Kultur-Initiativen geben entweder überhaupt nicht bekannt, was ihre anfangs mit lauter PR verkündeten „Flüchtlings“-Aktivitäten eingebracht haben (etwa der von allen Medien laut bejubelte Song „Schweigeminute (Traiskirchen)“, um den es nun total schweigsam geworden ist). Oder es sind nur sehr bescheidene Beträge zusammengekommen, die sogar von den Sozialaktions-Budgets fast jedes einzelnen Rotary-, Lions- oder Kiwanis-Klubs deutlich übertroffen werden.

    Aus dem Naturhistorischen Museum etwa (und einer dort abgehaltenen Benefizgala) bekam die „Wiener Flüchtlingshilfe“ ganze 20.133 Euro. Im Landestheater Niederösterreich wurden 2.505 Euro gesammelt. Im Landestheater Linz 10.000. Und aus der Staatsoper flossen in Summe überhaupt nur (von künstlerischem und administrativem Personal sowie Besuchern zusammen!) ganze 4.539 Euro an die Caritas. Wenn man denkt, dass dort viele Stars an einem einzigen Abend mehr Honorar bekommen, darf man das wohl als sehr mickrig bezeichnen.

    Ganz zu schweigen von einer Veranstaltung der SPÖ im Parlament: Die erbrachte nur 356 Euro, wie zumindest die Freiheitlichen seit einigen Tagen nicht ohne Häme – und jedenfalls undementiert – verbreiten. Während die SPÖ pikiert schweigt.

    Wenn es um die eigene Kohle geht, dann ist recht schnell Schluss mit Refugee Welcome!

    http://www.andreas-unterberger.at/2015/12/die-kulturblase-ist-nur-ein-kleiner-tropfen/

  39. OT
    Islam Attentat auch in der Kaukasus Republik Dagestan:

    „IS bekennt sich zu Anschlag in Dagestan
    Der Islamische Staat dehnt sein Operationsgebiet aus. Genau das hat die Terrororganisation zuvor angekündigt.
    Der Angriff ereignete sich in der russischen Kaukasusregion Dagestan. IS-Kämpfer hätten Angehörige der russischen Sicherheitskräfte in der Stadt Derbent im Süden von Dagestan angegriffen und einen von ihnen getötet, hiess es in einer im Internet veröffentlichten IS-Mitteilung, die von dem auf die Überwachung islamistischer Internetseiten spezialisierten US-Unternehmen SITE zitiert wurde. Die Islamisten im Nordkaukasus haben sich gemäss Nachrichtenagentur AFP schon im Juni in einem Internetvideo als Ableger des IS bezeichnet.

    Bei dem Angriff am Mittwoch waren ein Mensch getötet und elf weitere verletzt worden. Eine Gruppe von 20 Personen befand sich auf einer Aussichtsterrasse der Festung Naryn Kala in Derbent, als Unbekannte das Feuer eröffneten.

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/IS-bekennt-sich-zu-Anschlag-in-Dagestan-17531266

  40. Ein paar (leider wahre) „Anekdoten“ aus der Provinz, wo die Erwartungen der „Schutzsuchenden“ auf Luxus bitter enttäuscht worden sind:

    http://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Pfaffenhofen-asylbewerber_paf_2015-Der-Tonfall-ist-rauer-geworden;art600,3162191

    Pfaffenhofen (PK) Nach den wütenden Protesten von Asylbewerbern im Zeltlager in Rockolding haben führende Kreispolitiker die Tonlage in Sachen Rechte und Pflichten der Flüchtlinge deutlich verschärft. Für zusätzliche Brisanz haben auch Vorfälle in einem Supermarkt in der Nähe der Notfallunterkunft auf der Pfaffenhofener Trabrennbahn gesorgt, in dem sich nach Angaben der Betreiber die Zahl der Ladendiebstähle massiv erhöht hat.

    „Wenn es den jungen Männern bei uns im Landkreis nicht gefällt, muss man sehen, wo sie bleiben können. Wir werden sie nicht aufhalten.“ Mit ungewöhnlich deutlichen Worten [Anm.: wirklich sehr deutlich!] hatte Landrat Martin Wolf (CSU) auf die jüngsten Vorfälle in Rockolding reagiert. Dort hatten am Montagabend viele der dort erst an diesem Tag angekommenen Flüchtlinge gegen ihre Unterbringung in dem neu errichteten Zeltlager protestiert. Kurzzeitig eskalierte die Situation, Matratzen wurden von den Flüchtlingen ins Freie geworfen, auch Essen lag am nächsten Morgen vor den Zelten.

    „Eine derartige Randale kann und will ich nicht akzeptieren“, sagte der Landkreischef am Mittwoch, schließlich würden die Ehrenamtlichen auch so schon an ihre Grenzen gehen. Außerdem dürfe in der Bevölkerung nicht der Eindruck entstehen, „dass plötzlich keine Regeln mehr gelten“ [Anm.: Die gelten für die illegalen Asylforderer schon lange nicht mehr]. Schließlich habe man am vergangenen Freitag 100 neue Flüchtlinge auf der Pfaffenhofener Trabrennbahn und dann am Montag gleich wieder 70 in Rockolding unterbringen müssen. „Abends um 19 Uhr war es in den Zelten wunderbar warm – es gab keinen Grund, nicht einzuziehen.“

    Der Landtagsabgeordnete Karl Straub (CSU) registrierte die Randale „mit Bedauern“: Wenn jemand erkläre, dass er vor Krieg und Bomben geflüchtet sei [Anm.: Das erklären ja alle, aber nur die wenigsten sind es tatsächlich] und ihm im Landkreis Sicherheit, Essen und ein warmer Schlafplatz geboten würden, „dann hat er das zu respektieren und zu akzeptieren.“ Wer in Rockolding nicht glücklich werde, dessen Weg werde sicher nicht nach München, sondern in eine andere Richtung führen, sagte Straub: „Im Fall der Fälle kann das Innenministerium mit Sicherheit eine schnelle Heimreise organisieren.“

    Deutlich mehr Ladendiebstähle
    Den Kunden des EDEKA-Marktes bietet sich ein ungewöhnliches Bild: Ein Security-Mann steht im Kassenbereich, Einkaufen unter Aufsicht… Auch die Marktinhaber können sich an den Anblick nur schwer gewöhnen, ihnen bleibe aber nichts anderes übrig…

    Bei den Tätern handle es sich meist um junge, männliche Flüchtlinge… Werden die jungen Leute erwischt, würden diese oft aggressiv reagieren. So hätte zuletzt ein ertappter Ladendieb eine Flasche zerbrochen und sich den zersplitterten Hals in die Stirn gerammt…

    5000 Euro müssen die Inhaber im Monat für die Security zahlen, mindestens 500 Euro kommen an gestohlener Ware hinzu. Nicht zu vergessen der Arbeitsaufwand durch die überhöhte Überwachung und die Anzeigen wegen Ladendiebstahls.

    Vor einigen Tagen traf man sich u. a. mit dem Landrat, Bürgermeister und Polizeichef zu einem Krisengespräch – viel herausgekommen ist dabei nach Ansicht der Marktinhaber nicht…

    Und Landtagsabgeordneter Karl Straub weist in diesem Zusammenhang darauf hin, „dass Leute, die jetzt hier ankommen und Straftaten wie Diebstähle begehen, sicher sein können, dass sich das später einmal äußerst negativ in ihrem Asylverfahren auswirken wird.“

    Wer’s glaubt, wird selig. Straftaten mit Verurteilung BIS zu 2 Jahren Gefängnis haben überhaupt keinen Einfluss auf das Asylverfahren, das wird in den Akten überhaupt nicht vermerkt. Und die darüber werden auch nicht abgeschoben, wenn sie aus einem Krisengebiet kommen. Und das wissen die Illegalen ganz genau, deshalb führen sie sich ja auch so auf.

  41. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    KANN UNS MAL JEMAND HELFEN?

    2005: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2006: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2007: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2008: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2009: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2010: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2011: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2012: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2013: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2014: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2015: Für den „unerwarteten“ Haushaltsposten „illegale Migranten und Neusiedler“ sind plötzlich 25 – 55 Milliarden da!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  42. Unterirdische Glosse über PEGIDA im „Schwarzen Kanal“
    Pegida: Weltfrust ist heilbar
    Der Schwarze Kanal behauptet

    Dank PEGIDA™ werden Sie zuverlässig gegen lästige Tatsachen immunisiert. Sobald ein Angehöriger der Lügenpresse Ihnen mit irgendwelchen Fakten kommt, die Ihrer neuen Weltsicht gefährlich werden könnten, wird Ihr Gehirn kurzgeschlossen. PEGIDA™ befähigt Sie, jeden, der Ihnen mit der sogenannten „Wahrheit“ kommt, mit einem Set von Standardsätzen lahmzulegen: „Lügenpresse“, „Fakten? Hör mir mit diesen Scheißfakten auf!“

    Hier der tatsächliche Fakt:
    Ein LKA-Beamter erzählt, wie die Polizei Flüchtlingskriminalität herunterspielt – für den „zivilen Frieden“. Er beklagt, dass Vorfälle in Flüchtlingsunterkünften heruntergespielt werden. „Es wird nicht gelogen, nichts vertuscht, aber es werden ganz bewusst Dinge weggelassen“, sagt er.
    Der Schwarze Kanal behauptet

    Mit PEGIDA™ können Sie sich stundenlang beim Herumtappen im Irrgarten der Logik vergnügen. Eine englische Redensart lautet: „Wenn das einzige Werkzeug, das du kennst, ein Hammer ist, sieht alles wie ein Nagel aus.“ Auf demselben Wirkprinzip beruht PEGIDA™: Wenn das Einzige, was du im Kopf hast, PEGIDA™ ist, sieht alles wie Islamisierung aus.

    Über Silvester 2015/16 gab es die zweite Islamische Terror Warnung innerhalb von 1,5 Monaten [Hannover, München]. Und das wird der Beginn dafür sein, das die Islamische Terror Bedrohung Teil unseres Alltags wird.

  43. der Landrat bei uns im Landkreis ( NDS) hat bereits die drohende Zahlungsunfähigkeit angekündigt, mit dem ausdrücklichen HInweis auf die Kosten für die Invasoren.

    „„Wir haben derzeit allein im Bereich der Flüchtlingsfinanzierung ein Haushaltsloch von 54 Millionen Euro“, erklärte dazu Landrat Rainer Rempe. Die Situation sei so ernst, dass die Beratung für den Haushalt 2016/17 auf das kommende Jahr verschoben wurde. Das größte Problem sei nach wie vor, dass Landesmittel nicht zeitnah zur Verfügung stünden und darüber hinaus nicht kostendeckend seien. Hinzu käme: Der Landkreis befände sich im Vergleich zu beinahe allen anderen Kommunen in Niedersachsen in einer Sondersituation mit nicht vergleichbaren Belastungen. Der Kreis sei unverhältnismäßig stark betroffen, weil mangels Alternativen (leerstehende Gebäude, ausreichend Wohnungen) die Flüchtlinge in teuren Containern untergebracht werden müssten. Derzeit führe man intensive Gespräche mit der Kommunalaufsicht und den zuständigen Landesministerien, um eine Lösung zu finden. Rempe machte auch deutlich: Ohne die Möglichkeit einer höheren kurzzeitigen Kreditaufnahme sei das Tagesgeschäft nicht weiter durchführbar. Es drohe die Zahlungsunfähigkeit.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/rosengarten/politik/landkreis-harburg-fehlen-54-millionen-euro-container-module-fuer-die-kreisverwaltung-d71370.html

  44. @INGRES

    „Die jetzige Perversion war so noch nie da. Unter Hitler wurden Juden und Kritiker massakriert. Heute wird das eigen Volk massakriert.“

    Ach – die gehörten nicht zum „eigenen Volk“?
    BTW: Sind Sie nicht auch ein „Kritiker“?

  45. #43 germanica

    Ja, die Amazon-Kundenrezensionen sind ganz großes Kino! 😀
    Aber was haben die nur immer alle mit der 819?

  46. #18 Grenzedicht

    Die CSU Papiertiger sollten erst einmal dafür sorgen, daß vorhandene Gesetze auch durchgesetzt werden.

  47. Unsern täglichen Kotzkrampf bei Lektüre der Tageslügel-Überschriften gebe uns heute!
    Das benutzte Synonym für Bürgerwehren ist „Neonazis“- was für links-primitive Dreckschleudern! Den unwialifizierten Scheißdreck dieser Verbaldiarrhoetiker lese ich garantiert nicht!
    Auch interessant: Erdogan lobt Hitlers Regierungssystem!
    Da sieht man doch, wie weise, vorausschauend und clever Merkel gehandelt hat, dass sie diesem
    Mörder, der auf seine Landsleute schießen lässt, in den A… kriechen muss, ihm die Milliarden hinterher wirft und den EU-Beitritt beschleunigt. Bravo! Ein Meisterstück! Ein Zeichen taktischer Cleverness! Im Ernst: wenn ich lese, wie unsere Lügenpresse diesem tölpelhaften Trampel huldigt, der nichtmals mit Messer und Gabel essen kann, wird mir schlecht!

  48. #58 Drohnenpilot (01. Jan 2016 18:08)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    KANN UNS MAL JEMAND HELFEN?

    2005: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2006: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2007: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2008: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2009: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2010: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2011: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2012: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2013: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2014: Für Steuersenkung ist kein Geld da.

    2015: Für den „unerwarteten“ Haushaltsposten „illegale Migranten und Neusiedler“ sind plötzlich 25 – 55 Milliarden da!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich glaube, ja daß hinter dem Ganzen ein Plan steckt, der aus dem Ruder gelaufen ist.

    In unserer Gegend gibt es sehr viele „Schatzsuchende“ mit schwarzer Haut, darunter auch viele Frauen. Die sprechen mitunter ein ausgezeichnetes Deutsch.

    Ich glaube daher, daß diese „Flüchtlige“ in ihrer Heimat durch deutsche Auslandsinstitute schon jahrelang mit Deutschkursen auf ihre Übersiedlung vorbereitet wurden. Man wollte der dummen Bevölkerung diese geplante Umsiedlung dann als „Flucht“ verkaufen.

    Dann aber lief die Sache aus dem Ruder und hunderttausende weiterer Schatzsucher und Glücksritter haben sich an diese Welle angehängt und sind mit ins Schlaraffenland geschwappt.

  49. #42 INGRES (17:48)

    … das weiß ich nicht mehr so genau, weil ich mich ohnehin nur noch auf einen Putsch der Bundeswehr mit Hilferuf an Putin, konzentriere …

    Und warum es weder Putsch der Bundeswehr noch Hilfe von Putin geben kann, erklärt im nachfolgend verlinkten Artikel der
    Duma-Abgeordnete Evgeny Fedorov:

    Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie

  50. @#32 the.sprevan:

    Das Ziel der politischen Eliten ist die Zerstörung der deutschen Gesellschaft mit allen Mitteln.
    Die orientalischen und afrikanischen Einwanderer sind da nur Spielfiguren auf dem Schachbrett.

    Ja. Und wenn man das weiß, dann braucht man auch nicht mehr die an den Haaren herbeigezogene Erklärung, zufällig wären alle Leute, die gewählt wurden, verrückt und/oder strohdumm.

    Aber das mit den Wahlen sehe ich anders, wobei ich weiß, dass meine Sichtweise SEHR unvertraut ist. Und leider denjenigen, die der gängigen Sichtweise anhängen auch schwer zu vermitteln. Ich versuch’s trotzdem immer wieder.

    Solange sich die AfD bei ca. 10 Prozent bewegt, haben die herrschenden Blockparteien immer noch 90 Prozent der Stimmen auf ihrer Seite.

    Nein, sie haben dann 100 Prozent der Stimmen auf ihrer Seite. Das haben sie immer.

    Die Prozente der Nichtwähler interessieren dabei niemanden.

    Ich denke, das ist das Einzige, was an Wahlen interessiert.

    Die traditionelle Sichtweise auf Wahlen ist die, dass sie Einfluss auf die Politik haben. Nichts spricht dafür.

    Die andere Sichtweise auf Wahlen ist die, dass sie ein massenpsychologisches Ritual sind, das Einfluss auf die Wähler hat. Wahlen sind das, was man in der Wirtschaft Compliancemangement nennt.

    Dafür sprechen die „Geh wählen“-Kampagnen, das Grundgesetz (Artikel 21), der installierte irrationale Hass von Wählern auf Nichtwähler – ähnlich dem institutionalisierten Hass auf Apostaten im Islam, wobei ich selbstverständlich nicht behaupte, dass Wähler gewalttätig gegen Nichtwähler sind, es geht nur ums psychologische Prinzip. „Nichtwähler sind an allem schuld und haben kein Recht zu meckern“. (Das ist als ob man sagen würde, wer nicht an der Hadsch teilnimmt, darf den Islam nicht kritisieren)

    Und natürlich die distanzierte Beobachtung der Vorgänge:

    CDU-Wähler sind nicht unbedingt die begeistertsten Multikulti-Vertreter im Lande. 2005 haben sie gegen Rotgrün gesiegt. Was haben sie bekommen?

    Das gleiche bekämen AfD-Wähler, wenn sie siegen würden.

    Aber ich denke, dass die AfD nicht als Regierungspartei konzipiert wurde, sondern als Oppositionspartei zum Auffangen enttäuchter Konservativer. Wenn die AfD an einer Regierung beteiligt wäre, müsste man ja gleich eine AfdAfD (Alternative für die Alternative für Deutschland) designen. Ich denke, die Eliten finden es bequemer, die AfD als Opposition zu belassen.

  51. #42 INGRES (17:48)

    … das weiß ich nicht mehr so genau, weil ich mich ohnehin nur noch auf einen Putsch der Bundeswehr mit Hilferuf an Putin, konzentriere …

    Und warum es weder Putsch der Bundeswehr noch Hilfe von Putin geben kann, erklärt im nachfolgend verlinkten Artikel der
    Duma-Abgeordnete Evgeny Fedorov:

    Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie

    —————-

    @ Mod: Bitte meinen falsch formatierten Beitrag von 18:26 löschen – THX

  52. #62 SV

    Kann denn Merkel nicht einen Flieger hinschicken, um diese armen Teufel abzuholen? Die schaffen wir auch noch!

  53. Neues von den undankbaren Asylforderern:

    http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-land-nachrichten/sicherheit-aber-noch-keine-neue-heimat-21364-art1321748.html

    Vier Jahre hat die Flucht der Familie Al Ali aus Syrien gedauert. Vater Walid gehörte 2011 zu den ersten Syrern, die in Damaskus für Frieden und gegen Machthaber Baschar al-Assad demonstriert hatten. Als das Regime mit Panzern anrollte und mit Reizgas und Schüssen gegen die Menschen vorging, flüchtete er aus dem zuvor gesicherten, fast schon luxuriösen Leben mit einer großen Eigentumswohnung und eigenem Auto.

    Warum hat der Idiot dann gegen Assad demonstriert? Bis zum „Arabischen Frühling“ 2011 war in Syrien alles gut. Assad und seine Regierung sind wohl keine Demokraten, aber bis dahin konnten dort alle religiösen und ethnischen Minderheiten in Sicherheit und Frieden leben, und viele hatten sogar ein gutes Leben. Aber dass Assad die Minderheiten geschützt und für Ruhe und Ordnung gesorgt hat, das hat wohl vielen Syrern wie dieser Familie nicht gefallen.

    Ihr Glück haben sie aber in der bayerischen Provinz noch nicht gefunden. „Es ist gut, dass wir ein Haus für uns alleine haben. Aber wir sind weit weg von Regensburg, dort lebt mein Bruder“… Zum Arzt fahren die Al Alis oft mehrere Kilometer mit dem Fahrrad…

    Es gibt auch viele Deutsche, die mit dem Fahrrad zum Arzt fahren. Und im Gegensatz zu den neuen Herrenmenschen müssen die einen beträchtlichen Teil ihres Lohnes dafür bezahlen!

    Inzwischen hat die Bürgermeisterin [des 340 Einwohner zählenden Dorfes] einen Helferkreis von 20 Menschen aktiviert [!] … Und einige Helfer haben Fahrdienste übernommen.

    In vielen Dörfern leben alte oder sozial schwache Menschen, die sich kein Auto (mehr) leisten können. Für die meisten davon wurde niemals ein Helferkreis aktiviert oder ein Fahrdienst eingerichtet. Aber den neuen Herrenmenschen, die zu bequem sind, wenige Kilometer mit dem Rad zu fahren, wird der Zucker in den A…. geblasen. Einfach nur noch pervers, was hier abgeht!

  54. Der Scheinflüchtlingsschwemme liegt wohl ein umfangreicher Kriegsplan zugrunde

    „Ein ausgeführter Plan des ganzen Krieges (…) nichts, nichts ist übersehen, Kraft und Widerstand berechnet, alle Quellen, alle Kräfte des Landes pünktlich angegeben, alle Maximen, welche zu befolgen, alle Bündnisse, die zu schließen. Der Entwurf ist teuflisch, aber wahrlich – göttlich.“ Mit Schillers Herzog Alba müssen wir den Kriegsplan hinter der Scheinflüchtlingsschwemme anerkennen. Während die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse den Widerstand der deutschen Urbevölkerung durch allerlei Lügenmärchen – wie etwa die hanebüchene Behauptung, daß die Scheinflüchtlinge den alten Leuten dereinst die Renten bezahlen würden – zu lähmen versuchen, legt man überall im Lande Asylzwingburgen an, in denen die fremdländischen Eindringlinge in großer Überzahl massiert werden. Gelangweilt und mit milden Gaben abgespeist, blicken diese nun voll Neid auf den Wohlstand der deutschen Urbevölkerung und werden über kurz oder lang über diese herfallen, ohne das jemand dazu den Befehl geben muß.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  55. #75 Libero1 (01. Jan 2016 18:50)

    Neues von den undankbaren Asylforderern:

    http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-land-nachrichten/sicherheit-aber-noch-keine-neue-heimat-21364-art1321748.html

    Vier Jahre hat die Flucht der Familie Al Ali aus Syrien gedauert. Vater Walid gehörte 2011 zu den ersten Syrern, die in Damaskus für Frieden und gegen Machthaber Baschar al-Assad demonstriert hatten. Als das Regime mit Panzern anrollte und mit Reizgas und Schüssen gegen die Menschen vorging, flüchtete er aus dem zuvor gesicherten, fast schon luxuriösen Leben mit einer großen Eigentumswohnung und eigenem Auto.

    Warum hat der Idiot dann gegen Assad demonstriert? Bis zum „Arabischen Frühling“ 2011 war in Syrien alles gut. Assad und seine Regierung sind wohl keine Demokraten, aber bis dahin konnten dort alle religiösen und ethnischen Minderheiten in Sicherheit und Frieden leben, und viele hatten sogar ein gutes Leben. Aber dass Assad die Minderheiten geschützt und für Ruhe und Ordnung gesorgt hat, das hat wohl vielen Syrern wie dieser Familie nicht gefallen. …

    Wie lange wird es wohl dauern, bis sich Gier, Undankbarkeit und Neid solcher Leute gegen uns richten und sie von uns „Ungläubigen“ das einfordern, was ihnen vermeintlich zusteht?

    Wenn die mit einem sicheren Leben in mittelständischem Wohlstand nicht zufrieden waren, dann sind sie mit Turnhallenbetten und Hartz-IV ein Leben lang erst recht nicht zufrieden.

    Da kommen noch harte Kämpfe auf unsere weichen Kinder zu. Die meisten werden daran zerbrechen.

  56. Nun die beste gelegenheit für ein syrien neu in deutschland!
    Polizeiwache einfach übernehmen und mit den waffen den nächsten standort.

  57. @#75 Libero1:

    Warum hat der Idiot dann gegen Assad demonstriert?

    Höchstwahrscheinlich hat er nicht gegen Assad demonstriert.

    Aber das passt als Fluchtgrund gut in das hier vorherrschende ideologische Konzept. Dass er dieses Konzept schon so gut versteht, dass er es sich den Scheiß selber ausgedacht hat, ist zwar möglich aber eher fraglich. Viel wahrscheinlicher ist, dass es ihm die Reporter in den Mund gelegt haben.

    Lügenpresse: „Erzählen Sie uns vom Assad-Regime, Herr Ali. Das war doch bestimmt ganz schrecklich, wir freuen uns dass Sie jetzt in Sicherheit sind. Bestimmt haben Sie auch an den Demonstrationen gegen den Diktator und für mehr Demokratie teilgenommen?“

    Herr Ali: Ja. Und hatte isch voll des große Haus und Luxus.

  58. Bei uns sind 1000 einquartiert worden. Jeden Tag, wenn ich einkaufen gehe, kommen mir Horden von Eindringlingen entgegen. Keine einzige Frau, kein Kind, nur Männer.
    Dazu passend hat bei uns ein Halal Supermarkt eröffnet.
    Man fühlt sich richtig wohl. Gut leben in Deutschland 2016…

  59. Zitat:INGRES

    Was Merkel und Co hier treiben hat eine völlig neue Qualität. Deshalb wehre ich mcih jka auch dagegen irgend jemand anders mit Merkel und Co zu vergleichen. Die jetzige Perversion war so noch nie da. Unter Hitler wurden Juden und Kritiker massakriert. Heute wird das eigen Volk massakriert. Gab es das schon mal. Eventuell im Kommunismus, aber da meistens nur „Teile“. Pol Pot kommt dem am nächsten. Der hat im Prinzip das eigene Volk geschlachtet. Wenn auch direkter.
    Also wir wohnen Ereignissen bei, die möglicherweise einmalig sind in der Geschichte der Menschheit. Aber noch kann man das so gut wie keinem klarmachen. Wahnsinn.

    Hervorragend erkannt, kann ich nur Zustimmen!!!
    Hier auf PI – News sind die wirklich aufgewachten unterwegs Danke mal an alle für die realistischen News und Kommentare. Auch an PI.
    Ich kann auch nur sagen das es Wahnsinn ist was hier in der BRiD abgeht. Ein so dummes Volk ist wirklich einmalig auf dem Planeten und wahrscheinlich im ganzen Universum.
    Mir tut jedesmal wenn ich wieder so einen Irrsinn lesen mus das Herz richtig weh.

  60. #64 susi_sorgenlos (01. Jan 2016 18:15)

    Mein Gott noch mal es ist doch wohl nicht so schwer zu verstehen, dass die Juden eben keine originären Deutschen waren. Zwar waren sie Deutsche, aber eben auch Juden. Kann man auch hier nicht mehr sachlich diskutieren? Also ich kann auch darauf verzichten hier zu diskutieren. Es gibt viele andre Dinge im Leben.

  61. Das Merkel-Regime holt sich die alleinstehenden jungen Männer aus Arabien als Söldner ins Land, um das eigene Volk in Schach zu halten.

    Wie soll das überalterte deutsche Volk das Merkel-Regime stürzen?

    Die unzivilisierten Horden aus Arabien, die Deutschland zur Zeit fluten, werden das Merkel-Regime verteidigen, da sie wissen, dass sie mit dem Fall dieses Regimes Deutschland wieder verlassen müssten.

  62. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Islamisierung in vollem Gange!

    …Wenn über die Umwidmung von Kirchen in Moscheen geredet wird, wenn Weihnachtsmärkte in Wintermärkte umbenannt werden, wenn ahnungslose Ignoranten sich dafür starkmachen, dass in den Weihnachtsgottesdiensten muslimische Lieder gesungen werden, wenn die Generalsekretärin der SPD den Begriff “Islamischer Staat” mit einem Bann belegen möchte, weil er die Ehre der Muslime verletzt (der Begriff und nicht das, was der Islamische Staat anstellt), dann kann von der Gefahr einer Islamisierung nicht die Rede sein, dann ist sie bereits in vollem Gange…

    Henryk M. Broder

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  63. #46 germanica (01. Jan 2016 17:50)

    http://www.tz.de/welt/moschee-motiv-muslime-schimpfen-poco-einrichtungsmarkt-wegen-fussmatte-5992098g.html

    ……dazu die Kundenrezensionen auf Amazon an…

    -.-.-.-.-
    >>> Satz mit X – war wohl nix! 🙁
    -.-.-.-.-

    Nachrichten von tz
    ?
    Sie sind hier:

    tz Startseite
    Inhalt nicht gefunden

    Ihre Seite konnte nicht gefunden werden
    Bitte überprüfen Sie die Adresszeile in Ihrem Browser oder benutzen Sie unsere Suche.

    >>> Man hat so den Eindruck, dass manche Seiten, sobald von PI-Seite aus darauf hingewiesen wird, ganz schnell in der Versenkung verschwinden.
    Das passiert, finde ich, doch ziemlich oft!
    🙁

  64. In obigem Artikel werden die Kosten für die Unterbringung/ Betreuung eines UMA mit 1000€/Monat beziffert (UMA= „unbegleiteter minderjähriger Asylsuchende-/r“ im Beamtensprech der Stadt Schorndorf)
    Dies ist nur dann der Fall wenn der UMA in einer Familie untergebracht ist, dies Form der Unterbringung, ist aber wohl nur die Ausnahme.
    In der Regel werden die UMA’s in städtischen Einrichtungen untergebracht, allein die Stadt Schorndorf (in besagtem Rems -Murr Kreis) hat bereits mehrere Häuser mit UMA’S belegt. Diese Häuser/Wohngemeinschaften werden rund um die Uhr von städtischen Angestellten betreut, die Kosten für einen derartigen Platz wurden, in einer Infoveranstaltung anfang Dezember von Bürgermeister Matthias Klopfer mit ca. 6400€/Monat beziffert!

  65. #34 Franz45 (01. Jan 2016 17:41)

    Habt ihr denn immer noch nicht genug von diesen Weibern die in der Politik ne große Nummer werden wollen?

    Und wie Recht du hast. Das ist der Hauptgrund warum ich nichts von der AFD halte.

    Und ja, ich bin im tiefesten Herzen Macho!
    Zumindest was solche Positionen in der Politik anbelangt. Als ehemaliger Zeit-Offizier der „german navy “ ist es mir unbegreiflich, wie man eine solche Frau auf diesen Posten hieven konnte.
    Und deren Boss ist auch ein Frau. Und was für eine.

    Sic gloria transit mundi.

    Cpt. dara2007

  66. Produktbeschreibungen
    Größe:70cm x 50cm

    PRODUKTMERKMALE:

    ➡ Fußmatte Blaue Moschee

    Größe: 70cm x 50cm

    Wohnexpertin Tine Wittler empfiehlt Fußmatte Blaue Moschee von Klebefieber.de!

    http://www.amazon.de/Fu%C3%9Fmatte-Blaue-Moschee-erh%C3%A4ltlich-Gr%C3%B6%C3%9Fen/dp/B017HI1L4G

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    SUPER
    Von Freddy Krueger am 30. Dezember 2015
    Größe: 70cm x 50cm
    Ich bin mit der Fussmatte hoch zufrieden.
    Habe noch nie in der Tuerkei Urlaub gemacht, aber so kann ich mir die Tuerkei nach Hause holen.
    Qualitativ hochwertig und es ist ein Genuss sie zu benutzen.
    Viele meiner Freunde und Nachbarn sind begeistert und ich wurde schon des oefteren darauf angesprochen.
    Habe auch festgestellt, das meine Gaeste sich nun weitaus gruendlicher die Schuhe reinigen.
    Einer blieb fast 819 Sekunden auf der Matte um seinen Dreck abzuschaben.
    Danke

  67. #47 rock

    „Ich gehe auch davon aus, dass dieses Volk total degeneriert, geil auf sinnlose Unterhaltung und aehnlichem ist,
    nicht mehr faehig zu erkennen, was Merkel und ihre Schranzen mit ihnen fuer ein Experiment anstellen.“

    Die Menschen können sich das einfach nicht vorstellen. Sie haben aus wachsendem Wohlstand, Unterhaltungs- und Amüsierwelt, Reisen, Friede, Freude, Eierkuchen und 70 Jahren Frieden den Rückschluss gezogen, dass es ewig so weitergehen wird.

    Dass die Verhältnisse sich so krass ändern könnten, dass alles, wirklich alles anders wird, passt in die Köpfe nicht hinein. Um das zu kapieren, braucht es noch ein paar extrem grässliche Ereignisse. Die werden allerdings kommen, ohne dass sich sich irgendwer groß darum bemühen muss. Die Weichen sind gestellt.

  68. #35 the.sprevan (01. Jan 2016 17:41)

    Das Ziel der politischen Eliten ist die Zerstörung der deutschen Gesellschaft mit allen Mitteln.

    Erstmal sind das keine Eliten, das sind entweder gekaufte Vaterlandsverräter oder ideologogische Überzeugungstäter.

    Davon abgesehen, völlig außer Acht gelassen wird die Tatsache, das „Deutsch“land schon jetzt nur noch ein Hollywoodfassadenstaat ist. Wir glauben, wir leben noch in „Deutsch“land. In Wirklichkeit gehören sehr viele Firmen inzwischen ausländischen Eigentümern. „Deutsch“ ist nur noch die Fassade. Kaum ein Land, kein entwickeltes Industrieland, lässt es zu, dass Firmen, Grund und Boden und Immobilien unbeschränkt von Ausländern übernommen werden dürfen. Dem ganzen die Krone setzt ja noch die Tatsache auf, dass viele ausländische Investoren hier mit unserem Geld einkaufen (z.B. die Griechen) oder die von der draghischen Bazooka ausgespuckten Papierfetzen hier in reale Sachwerte umwandeln.

  69. P.S.: Falls Ihr vom PI einen sachkundigen Autor an der Hand habt, wäre der Ausverkauf Deutschlands auch mal einen eigenen Artikel wert.

  70. #75 Libero1 (01. Jan 2016 18:50)
    Es ist vielleicht eine gute Gelegenheit, sozialer/ solidarischer zu werden.
    Ist nicht Schuefeli (?) auch dafuer, lokal wirksam zu sein?
    Private Hilfe/ Solidaritet fuer alle die vom Staat „vergessen“ wurden.
    Sollen sich die Politiker der F-linge annehmen, waehrend sich die Menschen umeinander kuemmern…

  71. #2 ewing „…aber das Volk in der Masse schläft weiter…“ Frage: Was kann das Volk denn überhaupt tun? Man braucht nur Kritik kundtun und schon kommt die „Nazikeule“. Ich denke das Ding kann vom Volk nicht mehr gerettet werden, Kommunalwahlen reichen nicht, für einen Generalstreik gibt es nicht genug Einigkeit, der Wohlstand in weiten Teilen der Bevölkerung ist noch zu groß,es reicht locker noch für den neuen SUV mit Allradantrieb um allein zum Büro zu fahren. Es muss erst richtig wehtun, eskalieren, und selbst dann ist das Volk noch machtlos, es müssen dann andere mit mehr Macht handeln. Soweit muss es wahrscheinlich erst kommen, also erst der staatliche Supergau.

  72. Bin diesen Montag 04.01.2015 wieder bei PEGIDA Dresden nachdem ich 4x hintereinander nicht konnte.
    Selbstverständlich bin ich dann bei den Bürgerkriegen auch dabei, dann zeige ich in 1. Linie der Politik wie CDU, SPD, Linke was ein Deutscher alles kann.
    Das Muselpack bekommen wir dann von ganz alleine raus aus Deutschland über Gesetze. Dazu natürlich Verfassungsrichter als erstes austauschen, denn das dt. Grundgesetz (GG) ist ausreichend, kommt immer drauf an wer was wie auslegen will und in welchem Interesse.

  73. @4 Pedo Muhammed: ‚Gutachten zur AfD: Politologie bescheinigt Höcke „klaren Rassismus“.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-gutachten-hoecke-praktiziert-klaren-rassismus-a-1070033.html

    Dieses üble Spiel, das jetzt von sogenannten Parteifreunden gegen B. Höcke gefahren wird, haben wir in gleicher Weise bei Thilo Sarrazin erlebt. Das Judengen wurde inkriminiert: nachdem man im ganzen Buch „Deutschland schafft sich ab“ nichts gefunden hatte, nahm man einen Artikel des „Tagesspiegel“, den Sarrazin erwähnt hatte, um für den Normalbürger Schwerverständliches mit Abscheu aufzuladen.
    Vorher, 2009, hatte Dr. phil. Gideon Bötsch ein GUTachten gegen Sarrazin erstellt: „Sind die Äußerungen von Th. Sarrazin im Interview mit Lettre International als „rassistisch“ zu bewerten?
    Hier: https://www.tagesschau.de/inland/gutachtensarrazin100.pdf
    Der Bericht von pi-news dazu, hier: http://www.pi-news.net/2010/01/botsch-belastet-sarrazin-eindeutig-rassistisch/
    Die Süddeutsche unterstützt Bötsch, hier: http://www.sueddeutsche.de/politik/gutachten-zu-thilo-sarrazin-rassistisch-elitaer-und-herabwuerdigend-1.58130
    M. Kleine-Hartlage in seinem Buch „Sprache der BRD“: „Rassismus – Bezeichnete ursprünglich die Benachteiligung und Geringschätzung eines Menschen aufgrund seiner Rasse, wird heute aber stillschweigend umgedeutet: Als »Rassismus« gilt heute bereits die Feststellung, daß es überhaupt so etwas wie Rassen gibt. […] Versteht man »Rassismus« im traditionellen Sinne, so dürfte es schwierig sein, ein Volk zu finden, das weniger rassistisch ist als das deutsche.“
    http://www.pi-news.net/2015/05/die-sprache-der-brd-rassismus/
    Nun hat sich Prof. Patzelt – CDU –Mitglied – dafür hergegeben, mit einem Teil der AfD-Gegner von B. Höcke gemeinsame Diffamierungssache zu machen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_J._Patzelt
    Durchsichtig und Teil der seit über einem Jahr laufenden Rufmordkampagne gegen B. Höcke.

  74. Der Rems-Murr-Kreis ist ein 858,14 km² großer Landkreis in Baden-Württemberg mit Sitz in Waiblingen. Der Rems-Murr-Kreis hat nach offiziellen Angaben (Statistik BW, siehe Link) eine Bevölkerung am 1.1.2014 von 411.025 Einwohnern / Lebendgeborene = 3.531 / Gestorbene = 3.856 / Geburtenüberschuss = – 325 / Zuzüge = 30.609 / Fortzüge = 27.282 / Wanderungssaldo + 3.327 / Bevölkerungszu- bzw. -abnahme = + 2.991 / Bevölkerung am 31.12.2014 = 414.016

    QUELLE:
    http://www.statistik.baden-wuerttemberg.de/Veroeffentl/Statistische_Berichte/3126_14001.pdf

    WIKIPEDIA:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rems-Murr-Kreis
    Zu der Zuwanderung aus muslimischen Ländern in 2015 in Höhe von 3.637 Illegalen in Massenunterkünften sollen 4.094 Zuwanderer dazu kommen, was 7.731 eingeplante Neubürger mit meist nicht-weißer Hautfarbe innerhalb von 2 Jahren ergibt. Ein Männer- und Muslimanteil von 70 % ergibt damit 5.412 muslimische Männer.

    Zum Vergleich:
    In diesen beiden Jahren gibt es 2 x 3.531 = 7.062 Lebendgeborene, von denen nur etwa 60 % ethnische Deutsche sind, was 4.237 ethnisch deutsche Geburten ergibt, bei einem männlichen Anteil von 50 % bedeutet dies die Geburt von 0,5 * 4.237 = 2.119 männlichen ethnischen Deutschen. Von den Lebendgeborenen mit Migrationshintergrund (40% = 2.825 Migranten) ist mindestens die Hälfte ebenfalls muslimisch (1.413 Migranten), was 707 männliche Muslime ergibt. Da haben wir also doch die von offizieller Seite so rigoros bestrittene Islamisierung: 707 männliche Muslime kommen in 2 Jahren durch Geburt hinzu, aber 5.412 durch Flucht aus muslimischen Ländern, wodurch sich die Muslime auf den (707 + 5.412) / 707 = 6.119 / 707 = 8,65 – fachen Wert steigern. Die Zahl der Muslime nimmt also exorbitant schnell zu und damit in einer absolut beängstigenden Geschwindigkeit. Wenn sich die Zahl der muslimischen Männer, welche in einem Landkreis in einem Jahr hinzukommen, fast auf den 9-fachen Wert steigern, dann ist Alarmstimmung absolut gerechtfertigt.
    Nochmal: ohne Merkels Terror-Willkommenskultur wären in 2015 und 2016 zusammen gerade einmal 707 neue männliche Muslime entstanden, aber mit ihrer Willkommenskultur steigert sich dieser Wert auf das fast 9-fache (Faktor 8,65) gemäß vorsichtiger Abschätzung und ergibt einen Zugewinn von 6.119 männlichen Muslimen anstatt bisher nur 707 männlichen Muslimen. Den 6.119 männlichen Muslimen stehen in diesem Zeitraum dann gerade einmal 2.119 „neue“ männliche und „echte“ Deutsche ohne Migrationshintergrund gegenüber!
    Die „echten“ männlichen Deutschen ergeben dann nur noch einen Anteil von 2.119 / (0,5 * 7.062 männliche Lebensgeborene + 5.412 männliche Flüchtlinge) = 2.119 / 8.943 = 0,237 (23,7 %), was weniger als ein Viertel des Zuwachses an Männern bedeutet. Das ist schlicht und einfach ausgedrückt eine große Katastrophe und zeigt das wahre Ausmaß der Islamisierung!
    Aufforderung an alle: Nur eine solche Betrachtungsweise kann zum Nachdenken anregen und unseren Gutmenschen den offensichtlichen selbstmordähnlichen Wahnsinn ihrer Politik aufzeigen. Diese Neuzugangs-Betrachtung ist eine „Wunderwaffe“ gegen jede Argumentation pro Flüchtlinge!
    Damit sind die Muslime mit einem Zuwachs von 6.825 muslimischen Männern durch die Auswirkungen der totalen Willkommenskultur gegenüber 2.119 männlichen und christlich geprägten Männern mehrfach stärker! Ferner sind die Muslime deutlich muskulöser und kampffreudiger.

    Weiter in der Auswertung:

    Verhältnisse beim Zuwachs: 6.825 männliche Muslime / 2.119 deutsche Männer ergibt eine 3,22 – fache personelle Stärke der muslimischen gegenüber den christlichen Männern!
    Fazit:

    Die bedingungslose Willkommenskultur der Bundeskanzlerin ist nichts anderes als eine exzessive und schnellstmögliche Islamisierung! Sie ergibt eine Umvolkung in einer wahnsinnigen Größenordnung!

  75. #4 Pedo Muhammad (01. Jan 2016 17:11) OT

    ‚Gutachten zur AfD: Politologe bescheinigt Höcke „klaren RaSSismus“

    Mit seinen rassistischen Äußerungen spaltet Thüringens AfD-Chef Björn Höcke die eigene Partei. Jetzt gerät der Rechtsaußen nach SPIEGEL-Informationen durch ein Uni-Gutachten unter Druck. …‘

    Diese Leute liefern der Zeitung nur das, was die Zeitung bestellt hat.

    Wenn linke Professoren oder gar nur solche, die so tun, als seien sie welche, aus in der Regel sich politisch links orientierenden Unis ebenso linke Propaganda absondern, die sie, unter Zuhilfenahme diverser „fachlich“ klingender Wortschöpfungen, dann „Gutachten“ nennen, um dem Ganzen eine „wissenschaftlichen“ Anstrich und damit einen Anstrich scheinbarer Unantastbarkeit verleihen, das ist das:

    Nichts neues unter der Sonne.

    Gerade in dem Fachgebiet wird, aus der anerzogenen Furcht heraus, „Falsches“ zu denken oder zu sagen, die „Wissenschaft“ bekanntlich so lange passend zurechtgebogen, bis sie ins politkorrekte Schema paßt. Nur hat diese Phobie, die diese Leute „ins andere Extrem“ treibt, viel mit einer Erkrankung des Geistes, aber wenig mit Wissenschaftlichkeit zu tun.

  76. #100 Schnellwienix!
    PEGIDA am 04.01.2016 deine Worte:

    „Bin diesen Montag 04.01.2015 wieder bei PEGIDA Dresden nachdem ich 4x hintereinander nicht konnte.
    Selbstverständlich bin ich dann bei den Bürgerkriegen auch dabei, dann zeige ich in 1. Linie der Politik wie CDU, SPD, Linke was ein Deutscher alles kann.“

    Laßt uns endlich „Klarschiff“ machen würde mit 200 militärisch ausgebildete Jungs als erstes diese ganzen bunten bezahlten Brüllwichser als Signal für alle schlagfesten Widerständler nach GG Abs. 20 in die Gassen versenken !

  77. #39
    das sagt sich so, aber wohin?? Wir wollen Ende diesen Jahres aus Großstadt im Westen in eine Kleinstadt im Osten flüchten. Aber es wird ja alles geflutet, nirgendwo ist man davor sicher.
    Man weiß einfach nicht was die beste Option ist. Dazu haben wir Kinder, die Große will in ein paar Jahren studieren….wenn es zu schlimm wird werden wir der Kinder wegen ganz das Land verlassen müssen….aber auch da stellt sich die Frage, wohin?
    Vor einem Jahr noch hätte ich so schnell so eine Situation nie erwartet.

  78. 99% sind illegal über die Grenzen gekommen, also sage ich zu denn nur -AUF NIMMER WIEDERSEHEN-.

  79. Uns kann nur noch einer helfen – aber davon später.

    Wer hat den Film Occupied gesehen? Russen besetzen wegen Rohstoffe die aber nicht sie selbst sondern die EU benötigt Norwegen. Mein Fazit beim Betrachtendes Films – Nicht die Russen sind die wirklich Bösen sondern das verlogen korrupte Politkerpack in der EU.
    Das sind die wahren Verbrecher in dem FIlm.

    Und wer uns helfen kann? Putin und die rote Armee. Nur die Russen können hier noch Ordnung schaffen und die korrupte, verlogene Politikerkaste zur Hölle schicken.

  80. „Modellgebäude Kärcher“ hört sich schon mal gut an, wird aber nicht genügen, wenn die jetzt überall entstehenden Bürgerwehren nicht auch einen Schießstand der Marke Kalaschnikow gleich nebenan betreiben.

  81. 2015 war das Jahr der Kanzlerin Merkel! Wie keinem CDU-Politiker zuvor ist es ihr gelungen, die Linksparteien bis in die CDU hinein unter sich zu einen. Sogar die SPD-Spitze in Schleswig-Holstein staunte: Albig möchte nicht einmal einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen und Linksaußen Stegner will die nächste Koalition nur unter Merkel!

    Die irrationale, einsame, mit niemand abgesprochene Einladung an die kulturfremden Muslime führte zu einer Millionen-Invasion nach Deutschland, die Merkel weltweit scheinbar Lob einbrachte, doch jeder weiß, dass sich Muslime in ihrer Mehrheit nirgendwo integrieren lassen. Polen, Tschechen und Ungarn sind über die Einladung so vieler Muslime empört, sind doch auch sie von der unkontrollierten und nicht abgesprochenen Massen-Einwanderung direkt – zumindest aber indirekt betroffen. In England schüttelt man den Kopf über Merkel, was sich in vielen Zeitungskommentaren ausdrückt: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3380178/Angela-Merkel-says-Germany-not-divided-warns-against-coldness-hearts-backlash-continues-migrant-arrivals.html

    Dabei hat Merkel ihren Amtseid (Art. 56 GG) gebrochen. Sie schwor, „dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“
    Diesem die Verfassung ignorierenden Bruch ihres Eides folg(t)en weitere Rechtsbrüche, die mit der Flut vermeintlicher Asylanten und den sich daraus ergebenden Folgen zu tun haben.

    Das Recht auf Asyl darf nicht geschmälert werden, aber gemäß Art. 16a (2) GG kann sich auf das Asylrecht nicht berufen, „wer aus einem Mitgliedstaat der EU … einreist“. Genau das aber geschah: Hunderttausende kamen illegal über die Grenze, darunter viele, die sich nicht registrieren lassen woll(t)en, und Terrorverdächtige.

    Damit wird das Abgleiten der BRD in einen Staat gefährlicher Rechtlosigkeit bewirkt, unser Land wird zu einer Bananenrepublik.

    Die diktatorische Eigenwilligkeit der Kanzlerin führte zu einer Spaltung innerhalb Deutschlands und zu einem tiefen Riss innerhalb der EU, der sogar das Ende dieser so mühsam aufgebauten Völkergemeinschaft Europas in Frieden und Freiheit bedeuten kann.

    Wer an dieser „Politik“ Kritik übt, wird als „Pack“ (Gabriel), „Dumpfbacken“ (Schäubele) oder ganz allgemein als „Nazi“ diffamiert. Das erinnert doch sehr an die Unterdrückung der Meinungsfreiheit in der untergegangenen DDR. Merkel ist in diesem Unrechtsstaat großgeworden, hat sogar innerhalb der FDJ diesen Staat mitgestaltet – das beeinflusst sie heute in ihrer Machtfülle – ob bewusst oder unbewusst!

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese (freiheitlich-demokratische) Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist“ (Art. 20, 4 GG). Für diese Regierung brauchen wir eine Alternative, die sich strikt an die Verfassung hält, die dem Volk dient und die Ordnung wieder herstellt!

  82. Untergangsmaschinerie“
    Es läuft wie geschmiert , jeden Tag kommen Horden von Jungen Männern die nichts, aber auch überhaupt nichts können, die auf den Islam und die Scharia Konditioniert sind!
    Merkel Schafft das, ihr großer Plan Lohnsklaven und Tagelöhner die in Zehn Jahren vielleicht von den Arbeit gebern nach gefragt werden schon mal auf Halde zu legen, evtl. kann bis dahin der eine oder andere Deutsch?
    Auf jeden Fall hat die Nahles schon mal ein paar Tausend Arbeitsvermittler eingestellt….!!!
    Wohnungen werden auch gebaut und so weiter und so weiter und so fort. Also nichts mit Schutzsuchende wer kommt bleibt, Basta.
    Einwanderer und das ist von Merkel schon Beschlossen, Basta
    Merkel muss weg, sofort.
    Ich werde keinen Finger krümmen und habe null Mitleid das ist ganz allein Merkels Proble
    und der Rest von der EU wird auch nur Zuschauen…

  83. @ #108 Franz45 (01. Jan 2016 23:38)
    „Laßt uns endlich „Klarschiff“ machen“

    „klarschiff“ = technisch-personell seefest bereit für maneuver, etwa zum auslaufen

    du meinst „reinschiff“, also das reinigen
    nach einlaufen, nach laden zb getreide,
    im kulturellen sinne ausschaffen, kaerchern.

    „würde mit 200 militärisch ausgebildete Jungs“
    das ist illegal, der aufruf wäre strafbar.

    eleganter ist, kulturnutzend zu arbeiten:
    schiitten gegen sunniten, kurden gegen türken
    libanesenclans gegen turkvolk-gangs etc., zb

    streuen von gerüchten, neid, zwietracht, misstrauen, phobien, angst vor dunkelheit,
    djinns, kreizen, angst vor hölle + sheitan,

    kontamination aller dinge mit teilen von schweinen, juden, christen, affen, unreinen,
    angst vor schweineblut auf strassen, baeumen,
    handyläden, gebraucht-bmw händlern, moscheen.

    der waidmann nennt das auch „vergraemen“

  84. Merkel schafft es, Deutschland von der Weltbühne verschwinden zu lassen.
    Leute wehrt euch , wo immer ihr könnt.

    wenn sich in 1 – 2 Jahren nichts ändert, dann gute Nacht.

    dann geht es nur ums Überleben. kein Witz .

    nochmal 1 Million in 2016 und der Kessel platzt.

  85. Und dann diese bescheuerte Lüge, dass Anschläge auf Asylheime zunähmen! Früher gab es 5 Anschläge je 100 Heime, heute sind es 25 je 10.000 Heime. Das ist statistisch, nicht rassistisch.

Comments are closed.