hafHeute Abend beschäftigt sich Frank Plasberg ab 22:15 Uhr in der ARD mit der Kölner Silvesternacht, geschönten Polizeiberichten und – wie es in der Sendungsvorschau steht – „Verschwörungs-Theorien, mit denen sich Wutbürger zu Opfern stilisieren“. Und da wir ja jetzt von einer WDR-Mitarbeiterin selbst wissen, dass dieser Rotfunk im Sinne der Merkel-Flüchtlingspolitik berichtet, ist die Gangart der Quasselrunde wieder vorgegeben. Wirklich erfreulich daran ist nur, dass der stellvertretende Parteivorsitzende der AfD Alexander Gauland dazu eingeladen wurde. Die Abteilung Dummsprech wird an vorderster Front von Katrin Göring-Eckardt von den Grünen vertreten, sekundiert von der scharflinken Medien-Propagandistin Anja Reschke und dem völlig verstrahlten „Prinzen“-Sänger Sebastian Krumbiegel. Claus Strunz stellt in dieser Besetzung das Mittelfeld dar, wobei er sich wohl gegen die AfD aussprechen wird, so dass sich Gauland letzten Endes in einem Schlagabtausch gegen vier befinden dürfte. JETZT mit Video der Sendung!

Man darf davon ausgehen, dass Gauland klare Worte in Bezug auf Bundesinnenminister Thomas de Maizière finden wird, der den Pressestellen der Polizeipräsidien in Bezug auf die Veröffentlichung von Flüchtlings-Kriminalität eine „Empfehlung“ zur Vertuschung gab. Strunz könnte hier auch punkten, denn schließlich hat er auch die politisch korrekte Medienberichterstattung über Silvester und den absurden Armlängenabstand-Vorschlag von der Kölner Oberbürgermeisterin Reker mit einem Glanzauftritt im SAT 1 Frühstücksfernsehen am 6. Januar niedergemacht.

In den vergangenen zwei Wochen haben es alle öffentlich-rechtlichen TV-Talkshows mit unfassbaren Verrenkungen hinbekommen, den Islam von den Silvester-Vorfällen herauszuhalten. Hierzu hat Die Freiheit heute Mittag eine Pressemitteilung mit dem Titel „Vertuschungsarbeit zum Islam in öffentlich-rechtlichen TV-Talksendungen“ an die deutschen Journalisten geschickt:


Sehr geehrte Medienvertreter,

nach den ungeheuerlichen Vorgängen der Silvesternacht haben öffentlich-rechtliche Medien in mehr als einem Dutzend TV-Talksendungen ganze Arbeit geleistet, um die sexuellen Bedrängungen, Vergewaltigungen und Beraubungen, die von Moslems begangen wurden, nicht mit dem Islam in Verbindung zu bringen.

Kein einziger Islamkritiker wie der Ägypter Hamed Abdel-Samad oder die Pakistanerin Sabatina James wurde bisher eingeladen, um das inhaltslose Gefasel mit Fakten zu kontern. Die einzige, die sich ansatzweise kritisch äußerte, war Alice Schwarzer, die bei Maischberger aber auch politisch korrekt formulierte:

„Der politische Islam ist frauenfeindlich und gefährlich. Der Islam an sich ist aber nicht das Problem, er wird missbraucht.“

Dies ist falsch: Im Islam war von Anfang an keine Trennung von Staat und Religion vorgesehen und so ist er politische Weltanschauung, Gesetzgebung und Religion in einem.

Sowohl das Berauben von Nicht-Moslems als auch die Versklavung, sexuelle Bedrängung und sogar Vergewaltigung von „ungläubigen“ Frauen ist durch den Islam legitimiert. Vom kompromisslosen Kampf bis zur Erringung der alleinigen Macht, der brutale Gewaltanwendung bis hin zur Tötung der Andersgläubigen fordert, ganz zu schweigen.

Wenn der Bevölkerung weiter tatsachenwidrig weisgemacht werden soll, dass all dies „nichts mit dem Islam zu tun“ habe, wird sie bewusst getäuscht und über die ungeheure Gefahr im Unklaren gelassen, in der sie sich durch die massenhafte Einwanderung von Moslems befindet.

Die Medien müssen unverzüglich ihre Vertuschungs- und Verschleierungsarbeit beenden und zur sachlichen Information über den Islam beitragen. Sie sind ihren Gebührenzahlern gegenüber verpflichtet, eine objektive Berichterstattung zu liefern. Daher sollten nun unverzüglich fachlich kompetente Islam-Aufklärer in diese Talksendungen eingeladen werden.

Immerhin ist heute Abend der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland bei „Hart aber Fair“ eingeladen, der sich mit Sicherheit kritisch über die „Empfehlung“ äußern wird, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière den Pressestellen der Polizeipräsidien in Bezug auf die Veröffentlichung von Flüchtlings-Kriminalität gegeben hat.

Ähnliche „Ratschläge“ wird es wohl auch für die Redaktionen der öffentlich-rechtlichen Sender in Bezug auf den Islam geben, anders ist das unheimliche Schweigekartell nicht zu erklären.

Die Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT hat mit ihren Pressemitteilungen schon oft die Fakten zum Islam versendet. Dies wird auch in Zukunft geschehen, denn es ist existentiell wichtig, dass Journalisten faktisch über den Islam Bescheid wissen und dies dann auch hoffentlich irgendwann kommunizieren. In dieser Koran-Analyse, die auch schon Altkanzler Helmut Schmidt dankend las, kann man sich umfassend informieren.

Wichtig: Diese Aufklärungsarbeit richtet sich nicht gegen Menschen. Jeder wirklich modern eingestellte Moslem ist herzlich dazu eingeladen, bei dieser Aufklärungsarbeit mitzuwirken. Ziel muss sein, die verfassungsfeindlichen und gefährlichen Inhalte des Islams zu neutralisieren, sonst bewegen wir uns mit Volldampf in bürgerkriegsähnliche Zustände.

Mit äußerst besorgten Grüßen,

Ferdinand Gerlach
Pressesprecher DIE FREIHEIT
Bürgerrechtspartei für mehr Freiheit und Demokratie

Hier ein Video der Sendung:


Ring frei heute Abend von 22:15 bis 23:30 Uhr. Es dürfte eine unterhaltsame Sendung werden, wenn die linksverdrehten Reschke und Göring-Eckhardt von Gauland und Strunz eine gehörige Portion Realitätssinn um ihre ideologisch verstellten Ohren gehauen bekommen.

Während der Sendung nimmt die HAF-„Zuschaueranwältin“ Brigitte Büscher Ihre Fragen und Meinungen auf:

Tel: 0800/5678-678
Fax: 0800/5678-679
E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de

» Gästebuch

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

881 KOMMENTARE

  1. Ist immer besser die Aufzeichnung später im Internet anzusehen, damit man den Quatsch der 4 anderen weiter spulen kann. Sonst ist das oft nicht mehr erträglich.

  2. Ach, der arme Gauland, wird nach der Sendung wieder vom System in Stücke gerissen. Er wird den ein oder anderen nicht „erlaubten“ Satz von sich geben und die Drecksjournaille hat wieder Munition für die nächsten Tage. Usw.

    Petry wird sich dann wieder mal distanzieren. Für mich unverständlich, als AfD in solch eine pro-islamische Sendung zu gehen.

    Einfach mal Fresse halten. Bringt Stimmen, bringt Stimmen, bringt Stimmen!

  3. Wieso kommt so was um 22:15?!
    Da muss ´´Otto-Normal-Bürger´ schlafen gehen damit er morgens um 05:30 aufstehen kann/muss um die neuen zugereisten “Mitbürger´ ernähren zu können….

    Zu Fassenacht empfehle ich eine Merkel-Maske…Gibts bei Amazon ab 5 Euro… Ist aber sicher der Hit bei den Fassenachtsumzügen 😉

    MERKEL MUSS WEG!

  4. Zum Verständnis: dieses TV-Format heißt „TalkShow“ ist also Show und dient ergo der Unterhaltung und hat mit politischer Klärung/Aufklärung nichts zu tun. Das ist gut vergleichbar mit den GladiatorenSpielen, die waren Unterhaltung und hatten mit dem Krieg auch nichts zu tun, selbst wenn Blut floss. Deswegen Pflege ich in der Regel und seit vielen Jahren einen Reker Abstand vom Einschaltknopf des TV-Gerätes zu halten, wenn eine solche Sendung im Programm auftaucht. Aber wer sich unterhalten lassen möchte – bitteschön, jedem sein Brot und Spieleabend … wie wertete es ein ehemaliger Politiker? ‚Spätantike Dekadenz‘ ….

  5. Ich finde es interessant solche Labersendungen auf youtube anzusehen die 2014 und 2015 zum Thema Integration und Masseneinwanderung gemacht wurden. Da sieht man wer schon damals keine Ahnung hatte.

  6. Ein Blick auf die Gästeliste läßt schon wieder erahnen, wie diese Sendung ablaufen soll. Außer Herr Gauland nur Befürworter der desaströsen Regierungspolitik. Nein Danke, diesen Gerirnwäsche-Dreck werde ich mir nicht zumuten!

  7. alles nur dumpfes Medien Gaga.
    Die pure Angst vor dem 13.03. treibt diese Lügenpresse jetzt vor sich her.
    Mit ziemlicher Sicherheit wird es Abkommen mit der Türkei geben, die „bestellung“ bis Ende März kurz zwischen zu parken (schaut mal, wir haben den Strom eingedämmt…)
    Und sobald die Wahl gefälscht, äh, ausgezählt ist, wird zugestellt.
    So oder so, die K-Eimer von gestern sind geputzt und werden sicher wieder gut genutzt.
    Viel Spaß beim K

  8. Das finde ich jetzt aber nicht gut, dass die den Gauland eingeladen haben. Man darf doch diesen Naaasis und Rächtsextremen von der AfD keine Plattform bieten.

    Ich werde jetzt sofort an die ARD schreiben und fordern, dass der Gauland sofort wieder ausgeladen wird.

    Stattdessen hier ein paar Alternativvorschläge:

    Margot Käßmann (die erste Heilige der ev. Kirche)
    Manfred Güllner (der objektivste Demoskop aller Zeiten)
    Heiko Maas (iustitia in persona)
    Til Schweiger (so gut wie er ist höchstwahrscheinlich die Reinkarnation von Jesus, Buddha und Gandhi in einer Person)

  9. Es ist eine regelrechte Schande, dass Frauen wie Reschke oder Goering-Eckhardt, das Leiden von belaestigten Geschlechtsgenossinnen absolut egal ist und weiterhin stur behaupten, dass die armen Fluechtlinge alles schutzbeduerftige Familien sind und die „jungen Leute“ Fachkraefte sind.

    Diese ignoranten Frauen sollte man 24 Stunden in einem Asylantenheim voller hungriger Maenner einsperren – nur so lernen die.

  10. Auch heute werden wieder Lügenbolde weder über Täter, noch über Opfer sprechen. Sofern Opfer überhaupt der Rede Wert sein werden, werden diese verhöhnt werden.

    Als Thema werden Verschwörungstheorien von Vertretern aus Politgang und der Lügenmedien behandelt.

    Sicher werden auch wieder Instrumentalisierungen herhalten müssen. Dies allerdings mit einer wesentlichen Ausnahme:
    Kein Thema wurde im letzten Jahr öfter instrumentaliesiert, als wie Adolf und Konsorten von Politgang und Lügenmedien gegen den deutschen Bürger instrumentalisiert wurde.

  11. Woooow… EIN !!! Silvesternacht-Verdächtiger, den haben sie schon mal.
    Dann ist ja alles wieder gut.

    Dann kann man ja wieder Nachschub an zig-tausend wundervollen Mitmenschen auf freie Kost und Logis einladen, so 3-4000 täglich damit’s beim nächsten Silvester gemütlicher wird, gelle.

    Ach so, jaaa,.. im wunderschönen Kölle geht man derweil ja wieder auch zur Tagesordnung über, in Form einer frühabendlichen Messerattacke auf Vater und Sohn (falsch über die Straße gegangen).

    Eigentlich ein unfassbarer Skandal, das muß man sich mal überlegen da werden Vater und Sohn einfach so mit einem langen Messer angegriffen, voll in den Oberkörper reingestochen – schwerstverletzt – , das müßte allein schon an sich FETT in die NACHRICHTEN; eine Woche lang.

    Na ja, so lange es nicht mal eben knapp tausend Opfer in einer Nacht sind, wer macht sich schon was aus einem Deutschen mehr oder weniger, nicht wahr… ?!

  12. Geht net! Ich kann den Anblick der grünen Tusse nicht ertragen und wenn sie anfängt zu reden, geht bei mir die Kiste von alleine aus.

    Außerdem, hat mir der Onkel Doktor verboten mich aufzuregen.

  13. Herr Gott… Was stimmt mit diesem Vollpfosten H. Maas nicht? Hatte er früher die falsche Muttermilch? Hatte er überhaupt eine Mutter?

    Was würde er wohl machen wenn seine Mutter von einem Asylanten/Ausländer vergewaltigt worden wäre?

    Unser Land ersäuft in Ausländergewalt durch die Asyl-Invasoren (Vergewaltigungen an dt. Frauen und Mädchen , sexuelle Belästigungen wo hin man schaut, Raub, Mord, Betrug, Diebstahl, Drogenhandel, Einbrüche, Massenschlägereien durch Ausländer/Asylanten)

    Und was macht der Voll-Honk Maas..?

    Er faselt was von Rechtsradikale bedrohen den Inneren Frieden.. In welchem Universum lebt der? Damit sagt er nichts anderes, dass er die Ausländergewalt, Vergewaltigungen duldet und auch noch fördern will mit noch mehr fremdländischen Invasoren und der deutsche Bürger hat das zu erdulden und darf sich nicht wehren..

    SPD, CDU und Grüne stehen für Ausländergewalt und Vergewaltigungen an der dt. Bevölkerung .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Heiko Maas:

    Rechtsradikale bedrohen den inneren Frieden

    Heiko Maas (SPD) hat die Justizminister der Länder zu einem „Justizgipfel“ nach Berlin eingeladen. Am 10. März will der Bundesjustizminister gemeinsam mit seinen Länderkollegen Schritte zu einer wirksameren Strafverfolgung rechtsradikaler und fremdenfeindlicher Gewalt zu besprechen.

    Deutschland erlebe „eine Welle fremdenfeindlicher und rechtsradikaler Gewalt, die den inneren Frieden unserer Gesellschaft bedroht“, zitiert die Frankfurter Allgemeine aus dem Einladungsschreiben des Bundesjustizministers.

    http://www.berlinjournal.biz/heiko-maas-rechtsradikale-bedrohen-den-inneren-frieden/

  14. Jaaa, Einen Verdächtiger haben wir schon! Nur noch 999 vom Köln und einen Rest von ca 2 Millionen (ohne Türkenfolk gerechnet)

  15. Wo die „Reschke“ überall auftaucht seit sie ihre Festanstellung hat!
    Erstaunlich!
    Die wird noch zur Eierlegenden Wollmilchsau wenn sie so weitermacht!
    Läuft soetwas unter Einsparungen?

  16. Verräter frank plasberg verbietet Allah’s Qur’an Zitate–die schlimmste Waffe gegen den ISSlam–diese ‚Diskusion‘ ist meiner Meinung für den Ar$%& 🙁

  17. Die Ösis zeigen, wie es geht:

    http://www.krone.at/Oesterreich/Der_Heeres-Aufmarsch_an_unserer_Suedgrenze_beginnt-Zusaetzlich_150_Mann-Story-491720

    Der Heeres- Aufmarsch an unserer Südgrenze beginnt

    Hinter der Grenzlinie (mit Grenzzaun) in Spielfeld sind auch bewachte Sammelräume eingeplant: Von dort sollen Wirtschaftsflüchtlinge aus Marokko, Tunesien und Algerien in großen Gruppen wieder zurück nach Slowenien gebracht werden.

    Und unsere Weicheier „Landesverteidiger“ verteilen Bananen an die Raubnomaden aus Nordafrika.

  18. Mein Gott!

    Wenn ich mit diesen Hackfressen in einem Studio hocken würde, dann müsste man mir die Hände fesseln, dass mir bei diesem dummen und holen Gutmenschen-Geschwätz nicht die Faust ausrutschten täte.

    Herr Gauland ist nicht zu beneiden, aber der absolute Lichtblick für diese Gutmenschen-Propaganda-Sendung. Wetten, Gauland macht die ganz trocken fertig und bringt der AfD weitere fünf Prozent bei der Trippelwahl am 13. März!

    🙂

  19. 4logos: Chuck Norris kann schwarze Stifte nach Farbe sortieren.
    Til Schweiger kann Chuck Norris die Stifte wegnehmen.

    Chuck Norris kann durch 0 dividieren.
    Till Schweiger kann durch Chuck Norris dividieren.

    Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen.
    Til Schweiger isst keinen Honig, er isst Chuck Norris.

  20. Der preußische Militarismus muß auch wieder eingeführt werden

    Sind demnächst die nordamerikanischen Wilden und ihre mohammedanischen Kolonisten auf die ein oder andere Weise aus dem Land geworfen, so muß natürlich umgehend der preußische Militarismus wiedereingeführt werden und dies nicht nur um den Landfeinden einen Esel zu bohren, die Anno 1947 die Auflösung Preußens verfügten, weil sie Angst vor einer Rückkehr des alten Fritz hatten. Indes sind 200 Bataillone und 1000 Schwadronen und 100 Millionen im Schatz dringend geboten, denn die finsteren Mächte, die uns die Puffmutter Ferkel und die Scheinflüchtlingsschwemme beschert haben, dürften es vielleicht eines Tages wieder versuchen. Die Anschaffung eigener Atomwaffen versteht sich von selbst und ein Verteidigungsbündnis mit Rußland wäre auch recht nett und wie man an der Rede des russischen Herrschers Putin im Reichstag Anno 2001 sehen kann, so liegt es nicht an den Russen. Im XXI. Jahrhundert sollte man jedoch stets darauf achten bei den rohstoffreichen einen Stein im Brett zu haben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  21. Verräter göööööööhring-eckardt freut sich schon auf immer mehr neue ‚flüchtlinge'(VS. Art16a) und die Umgestaltung (d.h. Deutsche Minderheit) von Buntland 🙂

  22. Frau Reschke hat doch mit ihrem Buch doch schon alles vorweg genommen: „Und das ist erst der Anfang: Deutschland und die Flüchtlinge“.

    Die korrektesten Passagen werden sicherlich heute Abend werbewirksam zitiert. Alles im Lack im Hause des Staatsfunks…

  23. Wieder einmal ein „Stuhlkreis“ der in dieser Form nicht benötigt wird. Die „Politoffizierin“ A.R. ist deswegen erforderlich, da Plasberg in der letzten Sendung nicht auf Linie zu bringen war; das soll dieses mal nicht wieder vorkommen.
    Bevor ich heute den Eimer brauche, werde ich wissen wo der Abschaltknopf wohnt …….

  24. Musste gerade wieder feststellen, dass sich nichts ändern wird. Eine Arbeitskollegin hat sich den ganzen Tag über die Politik der Blockparteien aufgeregt. Deutschland auf den Weg in der Abgrund, Angst, etc.
    Kurz vor Feierabend hat sie mir dann aber unter Tränen gestanden, das sie die AFD nicht wählen kann, weil sie immer die Bilder aus den KZs vor Augen hat und es nicht will, das Deutschland je wieder so wird. Ich habe dann gesagt, das sie mich bitte nie wieder auf politische Theman ansprechen möge.

  25. Wieso erst 22:15 ? Damit die malochende Bevölkerung den Gauland nicht mehr hören kann oder wie ?
    Und dann soll ich noch die Kotz-Göring ertragen,die nichtssagende Reschke und Dummbatz Krumbiegel ???
    Eine wahre Zumutung ist das !!!!!!!

  26. Gauland hat leider bei einer anderen Talkshow eine schwache Leistung abgegeben. Hat kaum was über die Lippen gekriegt und war viel zu sanft. Hat auch damals die Probleme nicht massiv genug angesprochen und sich permanent unterbrechen lassen.
    Ich hatte damals den Eindruck, er ist ein „U-Boot“
    Es fehlt bei der AFD einfach ein rethorisch guter und schlagfertiger Redner, der nicht wie Höcke diese lächerliche Nummer mit der Fahne macht. Diese Nationalstolzsache ist unnötig und schadet nur der Partei.

  27. Auch in dieser Sendung werden wieder eingeladene strunzblöde Zuschauer auf Anordnung eines GEZ-Klatschanimators Beifall für die Beiträge der dämlichen linksgrünen Podiumsredner zollen!

  28. #33 Travis Bickle (18. Jan 2016 18:54)

    Einfach nur schockierend, wie dumm und realitätsresistent viele Leute sind. Hier sieht man mal, wie gut die Gehirnwäsche von Politik, Medien, linksrotzgrünen Gutmenschen etc. wirkt.

    Dass wir hier bald ähnlich schlimme Bilder wie aus den KZs sehen werden, aber diesmal mit Deutschen als Opfer, wenn sich nichts ändert, scheinen viele immer noch nicht kapiert zu haben

  29. Aus der SPD traut sich niemand mehr für die von der Scharia-Partei selbst betriebene Politik der Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern und der damit einhergehenden Multikriminalität gerade zu stehen, gestern konnte man da bei Will nur noch die Ersatzspielerin Schwan aufbieten, von der die Scharia-Partei weiß, dass sie auf ihre Mediengeilheit immer zählen kann. Aus der Union war es gestern bei Will immerhin noch der fette Altmaier, aber jetzt sieht man, dass sich bei butterweich und unfair aus der Union auch niemand mehr traut, für die Politik der Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern gerade zu stehen.Aus beiden Parteien wurden die Bürger systematisch belogen, was die Multikriminalität der von ihnen eingeschleusten Mohammedaner anbelangte. Einen Friedrich kann die Union auch schlecht an die Front schicken, weil man bei dem ja befürchten müsste, der er die der Wahrheit sagt. Jetzt muss das staatliche Lügenfersehen schon auf einen ausgewiesenen Experten wie den Sänger aus einer Band zurückgreifen. Besonders kompetent über die Lügen des Lügenfernsehens kann sicherlich die Lügenjournalistin des staatlichen Lügenfernsehens lügen. Freie Bahn für Alexander Gauland, der es ja dann nur noch mit der KGE von den Altparteien zu tun hat? Schön wäre es, aber sich gegen eine breite Front von Dummschwätzern zu behaupten, ist immer noch schwer.

  30. #40 Travis Bickle (18. Jan 2016 19:04)

    Aha, Gauland ist ein U-Boot, Höcke ist lächerlich … aber sonst gehts noch?

  31. #33 Travis Bickle (18. Jan 2016 18:54)
    Musste gerade wieder feststellen, dass sich nichts ändern wird. Eine Arbeitskollegin hat sich den ganzen Tag über die Politik der Blockparteien aufgeregt. Deutschland auf den Weg in der Abgrund, Angst, etc.
    Kurz vor Feierabend hat sie mir dann aber unter Tränen gestanden, das sie die AFD nicht wählen kann, weil sie immer die Bilder aus den KZs vor Augen hat und es nicht will, das Deutschland je wieder so wird. Ich habe dann gesagt, das sie mich bitte nie wieder auf politische Theman ansprechen möge.

    Und damit genau falsch reagiert. Ich erkläre solchen Leuten immer, dass es in jeder gesunden Demokratie rechte Parteien gibt und das dies etwas völlig normales ist.
    Und das unsere linken Parteien, aus Gründen des Machterhaltes, rechte Parteien mit dem Nationalsozialsimus verknüpft haben, um genau solchen Leuten diese Zusammenhänge zu suggerieren. Bisher hat es jeder verstanden.

    Sogar meine Mutter, die immer CDU gewählt hat, hat mir heute erklärt, dass sie auf jeden Fall ihr Kreuz bei der AfD setzen wird, wenn in Sachsen Anhalt die Wahlen anstehen. Sie meint: Ich kenne zwar keinen von denen, aber es muss etwas geschehen. Und schlechter als die jetzt kann es niemand machen.

  32. Nervensägen Ranking: Frauen
    1. Claudia Roth
    2. Margot Kässmann
    3. Katrin Göring-Eckardt, Anja Reschke

    Nervensägen Ranking: Männer
    1. Volker Beck, Olli Welke [die minderbemittelte Hälfte von Dick und Doof]
    2. Klaus Kleber

  33. #40 Travis Bickle

    Gauland hat leider bei einer anderen Talkshow eine schwache Leistung abgegeben. Hat kaum was über die Lippen gekriegt und war viel zu sanft. Hat auch damals die Probleme nicht massiv genug angesprochen und sich permanent unterbrechen lassen.
    Ich hatte damals den Eindruck, er ist ein „U-Boot“
    Es fehlt bei der AFD einfach ein rethorisch guter und schlagfertiger Redner, der nicht wie Höcke diese lächerliche Nummer mit der Fahne macht. Diese Nationalstolzsache ist unnötig und schadet nur der Partei.

    Der eine Kandidat ist zu sanft und der andere schadet der Partei weil er „diese lächerliche Nummer mit der Fahne macht“. Was ist bitte an der deutschen Fahne lächerlich?

    Vielleicht wäre es dann auch besser die AfD hier bei PI nicht mehr zu erwähnen, da das der Partei schadet…

  34. Interessant ist die Stimmung im Gästebuch der Sendung!
    Was von der „hart und unfair“ Sendung zu erwarten ist, bei dieser Besetzung, haben sehr viel schon im Voraus ausgedrückt. Wie auch das verzerrte Stimmungsbild, welches von einer Frau Büscher immer abgegeben wird, wobei immer darauf geachtet wird, dass man nicht zu sehr von der Regierungslinie abweicht. Wer eine Stimmungslage 50 :50 zeigt, die in Wirklichkeit, gemassen an den Posting, eher 80 : 20 ist und sich dann wundert warum man von Lügenpresse und Manipulation redet, der muss den Rest des Landes für dümmer halten als man selbst ist.
    Schon die seltsame Besetzung mit einem Prinzen und einer Göring-Eckardt, aber Niemand von der Polizei, ist Beispeilhaft. Gauland, Strunz und Reschke, das könnet interessant werden, aber wieder so eine Grünling-Tussi ohne Qualifikation und Kompetenz, die ihren ideologischen Dünnschiss loswerden möchte, die jede Art von Realität ignoriert und Tatsachen leugnet und einen Prinzen, bei dem man sich fragt was dessen Kompetenz in dieser Frage sein soll, was soll man mit diesen Beiden?

  35. Travis Bickle (18. Jan 2016 19:04)
    Aus Gaulands guter Erziehung ein „U-Boot-Tum“ zu konstruieren und Nationalstolz als „lächerlich“ zu bezeichnen… Wer bezahlt Sie komischen Robert-De-Niro-Verschnitt eigentlich?

  36. #38 Pedo Muhammad (18. Jan 2016 19:00)

    Heute bloß nicht zufällig auf ARD umschalten … schwere Gesundheitsgefahr !! 🙂

    Das habe ich mich gerade gefragt, ob es hier wirklich so hartgesottene Menschen gibt, die
    Göring-Eckardt, Reschke und „Du musst ein Schwein sein in dieser Welt“-Krumbiegel aushalten können.

  37. #40 Travis Bickle (18. Jan 2016 19:04)
    ….der nicht wie Höcke diese lächerliche Nummer mit der Fahne macht.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Nummer war Super und mit etwas Übung im Vorfeld wäre sie mit Sicherheit lässigst rübergekommen.

  38. @ #5 notar959 (18. Jan 2016 18:37)

    Also Wrestling mit der Sprache, statt mit Muskeln!
    Es wird um die Wahrheit gestritten, aber nur von denen die die Wahrheit nicht ertragen, die sich lieber eine eigene Wahrheit zusammen träumen. Wie Eckardt und Reschke zeigen werden.

  39. Das Martyrium einer Jesidin:
    Tochter des Lichts„Den anderen Mädchen wünsche ich den Tod“: Jesidin über Qualen der IS-Geiselhaft

    Shirin wollte Abitur machen und studieren – doch dann fielen die IS-Terroristen in ihr Dorf ein. Das Mädchen wurde entführt, mehrfach als Braut verkauft und als Sex-Sklavin gehalten, ehe ihr die Flucht gelang. Über ihre grausige Geschichte hat sie ein Buch geschrieben.

    Unter den IS-Terroristen waren ehemalige Freunde und Nachbarn

    Viele der Männer, die Fahnen schwenkend einfuhren, waren ihr „bestens bekannt“: „Egal ob Handwerker, Lehrer oder Ärzte, alle unserer arabischen Nachbarn schienen sich offenbar ISIS angeschlossen zu haben.“ Der fatale Trugschluss der Mutter: „Wenn unsere Freunde dabei sind, kann uns ja gar nichts passieren.“

    Was folgte, war eine monatelange Tortur aus Angst, Hunger, Gewalt und Demütigung. Shirin wurde gemeinsam mit etwa 300 anderen Frauen und Kindern mit LKWs aus dem Dorf gebracht – „Kriegsbeute“ nannten die IS-Milizen sie. Mit neun Männern wurde Shirin in den folgenden Monaten „verheiratet“.

  40. Immerhin der Herr Gauland von der AfD. Ist ein Guter, der Gauland. Macht sich für Deutschland kerzengerade. Klar, dass die anderen gegen ihn sind. Aber er hat eindeutig die Argumente auf seiner Seite. Höcke bei Jauch seinerzeit war auch nicht schlecht. Obwohl die Zeitungen ihn danach (wie erwartet) „verprügelt“ haben. Fakt ist u.a.:

    – Die Angsträume für Frauen sind größer geworden.
    – Die Medien zensieren sich selbst, ebenso die Politik (Schweigekartell in Sachen Ausländerkriminalität.
    – Es gibt keinen Grund, sich als Deutscher für Deutschland zu schämen.

    Eigentlich wäre mal eine Entschuldigung der Presse bei Höcke fällig. Aber so wie ich das sehe, hat man bei der FAZ und bei der Welt schon teilweise umgesteuert. Ich lese viele regierungskritische Berichte bei der FAZ, die Moslemkriminaliät wird nicht mehr verheimlicht und in der Welt hat sich doch tatsächlich ein Kommentator „erdreistet“, über die AfD zu schreiben, ohne das abwertende Adjektiv „rechtspopulistisch“ vor den Parteinahmen zu setzen.

    Vielleicht schau ich mir Höcke bei Jauch noch mal an.

    😉

  41. Tipp an Gauland. Sagen Sie nichts. Lassen Sie sich nicht provozieren. Es ist eine Spielshow der ÖR.
    Habe 6 K-Eimer aufgestellt.

  42. Übrigens ist eigentlich gar nicht wichtig, was Herr Krummbiegel oder ein Herr Strunz (wer ist das denn überhaupt?) zu sagen haben. Ich bin fast sicher, der bleibende Eindruck wird sein, wie Frau Göring-E. im Duell gegen Herrn Gauland auf ihrer eigenen Naivitätsschleimspur ausrutscht und lauter dummes Zeug erzählt. Das bringt die AfD mit Blick auf die Wahlen dichter an den Zielwert von 15%. Und von da an, da bin ich sicher, wird im Konrad-Adenauer-Haus blanke Panik vor dem Untergang regieren.

  43. #31 Grenzedicht (18. Jan 2016 18:53)

    OT
    Die Muslima mit der Burka, die aus der Spakasse geflogen ist, erstattet Anzeige wegen Körperverletzung.
    Anschauen, Deutschland wird immer schlimmer:

    Nach Sparkassen-Eklat
    Nikab-Trägerin erstattet Anzeige wegen Körperverletzung

    https://www.youtube.com/watch?v=O84KpNYwM0E
    ______________________________

    Das Video ist nicht verfügbar…

  44. Dieser Barde Krumbiegel mit dieser bekloppten Pumuckl-Frisur wird dort vermutlich auf Geheiß seiner Plattenfirma sitzen, um zu retten, was zu retten ist, nachdem Krumbiegel befand, dass das, was in Köln stattfand „normal“ sei, wenn Männer zusammenkommen und was getrunken haben.

    Vielleicht will er auch nur näher erläutern, was er sich so unter einem „geselligen Abend“ vorstellt. Die Frage ist nur, ob das überhaupt einer wissen will.

  45. dem völlig verstrahlten „Prinzen“-Sänger Sebastian Krumbiegel.
    Ja, ja der Krumbiegel, die gemästete Prinzen-Rolle!!!
    Noch so ein „verstrahlter“ ist dieser Ole Plogstedt mit seiner Roten Gourmet Fraktion, erinnert sehr stark und gewollt an die RAF!
    Seine Markenzeichen sind die Antifa und Anti-Nazi-T-Shirt bei den Kochprofis.
    Übelster Kunde. Krumbiegel reihert bei jeder sich bietenden Gelegenheit seine Jammergeschichte ins Mikro oder eine Kamera.Hat wohl mal von den pösen Rechten was aufs Maul bekommen, weil er es nicht halten konnte.Damit reist Krumbiegel durch die Welt und lässt sich bedauern!!!

  46. Nette Truppe, die die ARD da gegen Gauland aufbietet.

    Krumbiegel ist das Prinzchen, das Vergewaltiger und Arschlöcher als Freunde hat.
    „Wo betrunkene Männer auftauchen ist das normal“

    Eckhart-Göring findet geschenkte Flüchtlingchen reizvoller als geschenkte Hündchen und Kätzchen.

    Reschke mokierte sich über Höckes Warnungen bezüglich steigender Vergewaltigungszahlen, findet es aber nicht nötig, sich nach den Massenvergewaltigungen an Silvester dafür zu entschuldigen und ihre Irrungen einzugestehen.

    Ich schätze aber, dass Gauland zu wohlerzogen ist, diesen Gestalten ihre Ignoranz so um die Ohren zu schlagen, wie sie es sich verdient hätten.

  47. DDR1 – AK – Das Vierte Reich ist da

    Jetzt weiß ich wie es meinen Eltern und Großeltern ergangen sein muß, die im Dritten Reich aufgewachsen sind bzw. lebten.

    Der AK-Beitrag über das Facebook-Hassfratzen-Team („Facebook-GESTAPO“) war Josef Goebbels pur. Darüber kann man keine Scherze mehr machen. Eine Sprache wie in einer 1942er Wochenschau.

    Absolut schauderhaft.

  48. Strunz könnt ihr vergessen, der war schon ein paar Tage nach seinem kritischen Auftritt schon wieder auf der Merkel-Schleimspur.

    Göring-Eckhardt setzt „Ossis“ auf eine Stufe mit „Migranten“, kein Kommentar.

    Gauland hat zwar gute Argumente, ist aber zu höflich, konsequent Paroli zu bieten, wird also untergebuttert.

    Reschke ist eine dumme Nuß, wird aber genügend Zeit erhalten, ihren gutmenschlichen Müll abzusondern.

    Plasberg ist ein überbezahlter Systemschwätzer, er wird alles tun, um das böse Wort „Islam“ nicht Thema werden zu lassen und am Ende den Eindruck zu hinterlassen, das in Köln oder irgendwo sonst überall in Deutschland waren eben nur ein paar marokkanische Antänzer, aber eigentlich hätten das auch alles Deutsche sein können.

  49. Wenn ich eine ärztliche Prognose wagen darf.

    Das wird heute nicht wie sonst im GEZ-TV.

    Plasberg macht mir den Anschein, als wenn er angefressen ist, oder vieleicht im perönlichen Umfeld was erleben musste.

    Wenn Strunz nicht einknickt, siehe Video Frühstücksfernsehen, Rainer Wendt sich auch die Seele vom Leib redet, und Luftwaffenminister-Eckard gegen Gauland versagt, erleben wir heute TV-Geschichte….

    Ich drück mal die Daumen…

  50. #67 P. Erle (18. Jan 2016 20:00)

    #31 Grenzedicht (18. Jan 2016 18:53)

    OT
    Die Muslima mit der Burka, die aus der Spakasse geflogen ist, erstattet Anzeige wegen Körperverletzung.
    Anschauen, Deutschland wird immer schlimmer:

    Nach Sparkassen-Eklat
    Nikab-Trägerin erstattet Anzeige wegen Körperverletzung

    https://www.youtube.com/watch?v=O84KpNYwM0E
    ______________________________

    Das Video ist nicht verfügbar…

    —————————————
    Unwichtig. Da würde nur auf die „Helm vom Kopf“ Pflicht durch Ablichten eines Helmverbotssticker verwieden. Der Rest war Geschwafel mit einem Photo von einem oben geschlossenen schwarzen Müllack und einem bärtigen Islamisten gezeigt.

  51. Immer das selbe Spiel im Lügenfernsehen.
    Plasberg der Hetzer mit einer „ausgewogenen“ Runde von vier gegen einen. Zum Kotzen!!!
    Wenn man die Visagen von Göring-Eckert, Anja Reschke und den schleimigen Krumbiegel sieht, wird einem schon vor der Sendung schlecht.

    Gauland hat keinen leichten Stand gegen vier Hetzer gegenzuhalten.
    Einer spricht für, vier gegen Deutschland!

  52. Ich werde mir den Mist nicht antun. Wenn so eine TV-Talkshow nur den Hauch eines Anspruchs hat, lädt sie nicht Leute wie diesen unsäglichen Krumbiegel ein. Außer uktralinker Parolen hat er nichts, aber auch gar nichts zu bieten.
    Und was die Reschke zu sagen hat, wissen wir auch – und welche Grimassen sie dabei schneidet.
    Ebenso Göring-Eckard.

  53. Was Strunz angeht so habe ich noch Hoffnung, vor allem in Anbetracht der restlichen Gäste, wenn der lang genug das linksradikale Weicheiergeschwätz anhören muss wird ihm auch die Galle hoch kommen.

    Gauland ist ein guter aber für so eine Runde zu „Wohlerzogen“

  54. Na ja Gauland und Strunz….hatte irgendwo gelesen Wendt wäre auch dabei….na egal.

    Man wird Strunz seinen Kommentar vom Frühstückstv vorwerfen…und schwubbs die wubbs haben wir Gauland und Wendt….und Strunz traue ich zu, er ist so ein Wortliebhaber….das er Reschke mal locker abwatscht…wenn er sich traut….

    Mit Plasberg wäre ich vorsichtig….da stimmt was nicht…der ist psychologisch komplett anders als vor 2 Monaten….

    Ich wage mal ne Aussage….ein Kind von dem ist angegriffen worden…

  55. @ Travis Bickle

    Wir haben hier ja – fast muss ich sagen leider – lange nichts mehr von Kommentator „Thorin S“ gehört. Dein Kommentar in #33 („… Eine Arbeitskollegin hat sich den ganzen Tag über die Politik der Blockparteien aufgeregt…Kurz vor Feierabend hat sie mir dann aber unter Tränen gestanden, das sie die AFD nicht wählen kann…“) liegt stilistisch (bewusst naiver Tonfall nach Art eines 12-Jährigen) auf dessen Wellenlänge. Also: Bist du zufällig mit dem geschätzten (naja, eher nicht) Thorin S identisch?

  56. #2 Wilhelm von Kaltwitz (18. Jan 2016 18:34)

    Ach, der arme Gauland, wird nach der Sendung wieder vom System in Stücke gerissen. Er wird den ein oder anderen nicht „erlaubten“ Satz von sich geben und die Drecksjournaille hat wieder Munition für die nächsten Tage. Usw.

    Petry wird sich dann wieder mal distanzieren.

    Sehe ich anders. Über den Islam kann man ganz sachlich diskutieren und durch faktenbasierte logische Argumentation diese wirre Ideologie widerlegen. Solange man dabei nicht die Unwahrheit sagt und nicht ausfallend wird, gibt es keinen Grund zu schweigen. Die Mehrheit der Deutschen dürfte ihre Vorbehalte gegenüber dem Islam haben. Wenn Gauland es geschickt macht, bringt sein Auftritt Stimmen.

    Das muss und darf auch kein Höcke/Schnellroda 2.0 werden.

  57. TOR TOR TOOOOOORRR…. Helldeutschland hat 5:1 gegen Dunkeldeutschland gewonnen.

    Toooooorrr.

    Das Match war hart aber fair. Überlegenes Mannschaftsspiel der zahlenmässig weit überlegenen Helldeutschland-Mannschaft gegenüber der hoffnungslos unterlegenen, stark ersatzgeschwächten Dunkeldeutschland-Mannschaft führten zu diesem zwangsgebührenfinanzierten Traumergebnis.

    Doooooooorrr

  58. @ Brutus….

    Der Strunz….scheint mir sehr intelligent zu sein…und Situationen auszunutzen. Man hat dem Mann aber auch übel in den letzten Jahren mitgespielt….Vieleicht sieht er jetzt ne Möglichkeit, mal auf den Putz zu hauen…und Helden werden vor der Schlacht geboren.

    In 1-2 Jahren werden diese Personen wie Z.Bsp Reschke nicht mehr tragbar sein….Strunz sucht neue Ufer…Ich würde den Mann nicht unterschätzen…

  59. #8 Hihi…

    Die pure Angst vor dem 13.03. treibt diese Lügenpresse jetzt vor sich her.

    Das ist erst der Anfang, die Pinocchios drehen bis zu den Wahlen noch richtig hoch, um insbesondere die Erbin und Vertraute des Pfälzer Problembären Kurt B. über die Runden zu retten. Julia Klöckner ist schließlich keine CDU-Linke…
    Ich hoffe nur, dass die AfD in diesen Ländern vor allem in den ersten beiden Märzwochen all diese Shice der Nomenklatura richtig instrumentalisiert und gnadenlos ausnutzt.

  60. vielleicht könnte die reschke sich mal zu der grade noch verhinderten STEINIGUNG zweier Transexuellen in Dortmund äußern….aber wohl eher nicht, lieber nochmal nen Einspieler über das „Nazi-Dorf“ Jamel.

  61. Ich fand die Taktik von Hecke mit der Fahne falsch. Diejenigen, die das gut finden, hat man sowieso schon von der „Einheitspartei“ weggeholt. aber es stößt anderseits diejenigen Wähler ab, die zwar gegen die Einwanderung und auch gegen den Eurowahnsinn sind, aber eben auch auf keinem Fall in einen Topf mit irgendwelchen Nationalisten geschmissen werden wollen. Dies sind die pragmatischen Wähler, die den Wahnsinn erkennen der da abgeht, aber auch vorsichtig sind und wissen, das eine wirklich rechte Partei, die sich über „Deutschsein“ definiert garantiert an der Realpolitik scheitern wird.
    Und zu Gauland, der ist nett. wird aber heute Abend eventuell zu still sein und untergebuttert werden. Er muss die Show an sich reißen, aber dafür ist er nicht der Typ.

  62. Geld verdient man auch damit….das man einen Eklat verübt. Nur so überwindet ma die Masse der Ja-Sager.

    Strunz ist ein Heller.

    Natürlich lief sein Postfach über, mit Bestätigunsmails, bzg seiner Morgenmagazin-Ansprache.

    Macht verführt……Wenn er will, kann er sich heute ein Denkmal bauen.

    Warten wir mal ab….

  63. Habe noch einen vergessen: Krumbiegel ist ein linker Armleuchter.
    Also die übliche Konstellation 5 + linksverlesenes Publikum gegen 1.

    Fazit der Sendung: Hier darf Jeder Alles sagen. Eine Zensur findet nicht statt. Die Abneigung gegen unsere nordafrikanischen Freunde ist ein rassistisches Vorurteil. Wenn Sie weiterhin umfassend und neutral informiert werden wollen, schauen Sie DDR-Fernsehen.

  64. Wer schon vorher kotzen möchte, dem empfehle ich die Seite 3 vom Tagesspiegel heute.
    „Widerstand zwecklos“.
    Eine gutmenschliche Powerfrau,Professorix, 24 Stunden im Einsatz für eine syrische „Flüchtlingsfamilie“.
    Nichts für schwache Nerven !

  65. #80 Dr. Real…

    Na ja Gauland und Strunz….hatte irgendwo gelesen Wendt wäre auch dabei….na egal.

    Mit Wendt gleich drei Teilnehmer, die nicht ganz auf Linie liegen? Das wäre wohl zuviel des Guten (PI)… 😉

  66. Meldung vom 12.01.2016

    Die Prinzen, Sebastian Krumbiegel hält Vergewaltigung und sexuelle Nötigung von Köln für „normal“

    Wer Sebastian Krumbiegel kennt, der weiß, dass dieser immer schon politisch ganz links aussen war. Die Aussage, die er jetzt aber getätigt hat, sollte eigentlich – egal was jemand für eine politische Einstellung hat- grundsätzlich von jedem als verwerflich angesehen werden. So schlägt Krumbiegel in einem Fernsehinterview am 11.01.2016 in Leipzig, den deutschlandweit über 1.000 misshandelten Frauen der arabischen „taharrush gamea“ mit einem widerlich frauenverachtendem Kommentar ins Gesicht: „Sie sollen es nicht so aufbauschen, dass so etwas passiert ist völlig normal wenn soviel Männer zusammen kommen und etwas trinken“. Gemeint sind damit nicht nur die Übergriffe in der Silvesternacht in Köln, sondern auch die täglich neu bekanntwerdenden Vorfälle, in denen vornehmlich Nordafrikaner Frauen auf widerlichste Weise missbrauchen.
    Zwischenzeitlich teilt auch das BKA mit, dass die gemeinschaftlich begangenen sexuellen Belästigungen von Frauen rund um den Kölner Hauptbahnhof an Silvester kein Einzelfall waren. Auch in anderen Städten Deutschlands gab es vergleichbare Fälle. Das Bundeskriminalamt plant nun grundlegend neue Maßnahmen im Kampf gegen diese Straftaten….u.s.w. weiter im Text,—>
    http://www.delgardo.tv/2016619/die-prinzen-sebastian-krumbiegel-haelt-vergewaltigung-und-sexuelle-noetigung-von-koeln-fuer-normal/

  67. @ Lechfeld….

    Na son bisschen Alibi-Anti-Rechts muss doch mit dabei sein….

    Pressekodex….

    Nur haben die Prinzen seit 15 Jahren Funkstille…es sei denn mal im GEZ-Zwangs-Stadle…

    Wer nimmt den Krumbiegel denn noch ersnt ?

    Crisis-Actor….

  68. Der kommende Kampf dürfte ein irregulärer, ethnisch-religiöser Volkskrieg werden

    Angreifer und Verteidiger sowie der Gegenstand des Kampfes sind beim kommenden Gemetzel im deutschen Rumpfstaat und dem übrigen Europa leicht zu bestimmen: Die Angreifer sind natürlich die mohammedanischen Eindringlinge und die Verteidiger stellt die europäische Urbevölkerung. Gestritten wird um das Land und das Eigentum der europäischen Urbevölkerung sowie deren Frauen, die die Eindringlinge als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste mißbrauchen wollen. Womit sich auch eine recht rege Beteiligung des europäischen Weibsvolkes erklären wird. Da das Gemetzel mit dem (endgültigen) Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung seinen Anfang nehmen wird, muß es wohl ganz und gar irregulär stattfinden, wenn sich vielleicht auch wieder neue Behörden und Leitungen bilden können. Der Hauptnachteil besteht für die Urbevölkerung darin, daß der Feind einen ständigen Zustrom neuer Kämpfer erhalten wird, während die Urbevölkerung ein wenig auf Rußland hoffen darf.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  69. Na dann schaun mer doch mal, wie die blonde Zuschauermeinungstussy beim Blasezwerg das Gästebuch schön- bzw. weglügt. Im Gästebuch tobt sich sozusagen gerade der PI-Mob aus 🙂 🙂 Bin übrigens sehr gerne „Mob“.

  70. @ Waldorf….

    Na da haben wir es doch…

    Danke für den Post….lass uns das mal an die Redaktion von Hart aber Fair schicken…

    So Leute gehören nicht ins TV….

    Wiederlicher Wi..ser…

  71. Sebastian Krummprügel und die Prinzen:

    Das ist alles nur geklaut
    und gestohlen, nur gezogen und geraubt.
    Entschuldigung, das hab‘ ich mir erlaubt.
    Das haben wir den Afrikanern ja erlaubt

    Ohooo Oh Hoooo

  72. @HKS..

    Da hasse Recht…Wunschdenken…

    Was wohl passiert wenn 4 Patrioten gegen 1 Linken in einer Talkshow sitzen ?

    Das hält Deutschland nicht aus….und Reschke wiederholt im Mantra….“ Was wohl passieren würde „…

    Guter Mann…

  73. Ich werde mir das nicht antun:

    die beiden Heulsusen, der Fettsack gegen zwei Aufrechte.

    Immerhin andere Verhältnisse – früher war niemand von den Rechtsradikalen dabei, jetzt gleich zwei !

    Und Blasszwerg weiß auch, was ihm die Leute tröten, wenn er von der Bühne absteigt, nachdem er 1 Stunde Halleluja singen musste: die Wahrheit.

    Die kleine Dicke am Internet hat alle Hände voll zu tun, noch irgendetwas Positives für die 2 Damen und den Sänger zu finden.

    Ende, aus, aus, aus.

    Braucht kein Mensch mehr.

  74. @ #84 Dr. Real Copycat (18. Jan 2016 20:41)

    @ Brutus….

    Der Strunz….scheint mir sehr intelligent zu sein…und Situationen auszunutzen. Man hat dem Mann aber auch übel in den letzten Jahren mitgespielt….Vieleicht sieht er jetzt ne Möglichkeit, mal auf den Putz zu hauen…und Helden werden vor der Schlacht geboren.

    In 1-2 Jahren werden diese Personen wie Z.Bsp Reschke nicht mehr tragbar sein….Strunz sucht neue Ufer…Ich würde den Mann nicht unterschätzen…

    Das sehe ich ähnlich, intelligent ist der Strunz auf jeden Fall. Es braucht ja auch nur ein wenig Störfeuer von ihm damit Gauland sich richtig in Szene setzen kann.

    Wir dürfen auch den Plasberg nicht unterschätzen, er bleibt zwar linientreu und sorgt zumindest formal für einen mind. 3:2 Vorteil für die linksverdreten aber ich traue ihm durchaus zu mit den richtigen Fragen zur richtigen Zeit die Diskussion in die richtige Richtung zu lenken.

  75. #5 notar959:

    Zum Verständnis: dieses TV-Format heißt „TalkShow“ ist also Show und dient ergo der Unterhaltung und hat mit politischer Klärung/Aufklärung nichts zu tun.

    So ist es.

    Alle Beteiligten sind Teil der Show, da wird niemand eingeladen, von dem etwas Überraschendes kommt.

    Die AfD-Vertreter dienen dazu, die Sache spannend zu machen, ohne etwas zu sagen, was nicht sowieso schon die Spatzen von den Dächern pfeifen. („Die Asylanten benehmen sich daneben“, „der Islam ist frauenfeindlich“, „die totale Grenzöffnung verstößt gegen irgendwelche BRD-Regelungen“, „das sind weder Flüchtlinge noch Fachkräfte“ usw. usf.)

    Da kommt nichts, was nicht vorher abgesprochen ist, und da wird nie eine Person eingeladen, die diese Regeln nicht kennt.

  76. @ Brutus…

    Ja sehe ich auch so….

    Ich weiss garnicht ob ich das sagen darf….Alle warten auf einen neuen Helden. Die alte Riege verabschiedet sich ja nun im minutentakt…

    Das erklärt auch warum Reker denkt, man könnte lügen und die Dorftrottel würden das glauben.

    Alles knistert, alles wartet.

    Es wird in ein paar Monaten ein Politiker auf den Plan treten, der für Ordnung sorgt und vom Volk geliebt wird.

    Merkel ist Vergangenheit, ebenso wie Altmeyer oder Laschet….

    Geschichte bewegt sich in Quanten….kleinste Bewegung, aber mit vollkommen neuen Parametern.

    Wir werden Höcke bekommen oder einen noch nicht bekannten oder bekannte….Person….die uns alle neue Wege gehen lässt. Wir werden wieder einen Willen haben….was zu sein….zu arbeiten, wenn es sich lohnt….

    Wir wollen ja förmlich einen neuen Kanzler…

    Der uns aufnimmt…und wieder einen Sinn in unser Leben bringt.

  77. Es wird das übliche unterirdische Niveau der Öffentlich-Rechtlichen Talk-Shows geben. Ich erspare mir diese Pappnasen.

  78. #60 Dortmunder1
    Das ist wohl wirklich ein Anzeichen von Götterdämmerung, wenn die Verantwortlichen gegeneinander auskeilen. Man kann nur hoffen, dass daraus ein richtiger Sog wird, der nicht nur den unfähigen Albers beruflich hinwegraffte, sondern auch die wohl völlig überforderte Rekers, den unsäglichen Jäger und letzten Endes auch seine Chefin Hannelore, die glaubt, das Ganze wohl in präsidialer Zurückhaltung à la Rau überstehen zu können. Da ist ganz viel faul im Lande NRW…

  79. ekelhaft erbärmlicher Satan, fremdländischer Kultur, auf der Suche nach schutzlos schwachen Opfer

    OT,-.….Meldung vom 18. Jan. 2016 – 16:35 Uhr

    Neustadt – Unbekannter bedrängt 14 jährige Schülerin

    Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar – Schülerinnen angesprochen und umarmt

    Ein bislang unbekannter Täter sprach am 14.01.2016, um 18:40 Uhr eine 14-jährige Schülerin in Höhe des „Casimirianum“ in Neustadt an, welche aufgrund von Schlagwörtern wie „Bahnhof“ und „Hause“ davon ausging, nach dem Weg gefragt zu werden. Sie erklärte den Weg zum Bahnhof und wollte weiterlaufen, woraufhin der Täter sie an der Hand festhielt, zu sich zog, sie umarmte und auf die Wange küsste. Die Schülerin konnte sich erfolgreich körperlich zur Wehr setzen und flüchten. Der Täter wird als ca. 20-30 Jahre alt, 160 – 165cm groß, von südländischen Aussehen und sportlich kräftiger Statur beschrieben. Er habe einen auffälligen kleinen Kopf, schwarze kurze Kopf- und Barthaare (Vollbart) und sei mit schwarzer Lederjacke, dunklen Jeans, Sportschuhen (ggf. Nike Air Max) bekleidet gewesen.
    Weiterhin berichtet die Geschädigte nach dem Ereignis, dass in der Vorwoche am Käthe-Kollwitz-Gymnasium zwei Zehntklässlerinnen ebenfalls angesprochen und umarmt worden seien. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise auf den Täter geben kann oder sonst verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, die mit diesem Ereignis in Zusammenhang stehen, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06321/854-0 oder per E-Mail kineustadt@polizei.rlp.de mit der Kriminalinspektion Neustadt in Verbindung zu setzen. http://www.mrn-news.de/2016/01/18/neustadt-unbekannter-bedraengt-14-jaehrige-schuelerin-235386/

  80. @siliblake

    Ich würde mir das antun….

    Gauland ist zu alt und zu stur….um sich mit hetorischen Tricks ins Boxhorn jagen zu lassen..

    Diese Sendung wird ein Novum darstellen…

  81. Die 1966 geborene Luftminister-Eckard hat in ihrer Vita nicht anderes als politisches Gedöns.

    Auf ihrer offiziellen Homepage findet man unter Vita nur ihr politisches Leben…

    Nix. mit Abi oder Schule oder mal gearbeitet…NÖ NIX….

    Typische politische Komkurbine…..

    Dumm aber erfolgreich….in der Partei…

    Kein Kioskbesitzer würde die einstellen…

  82. Wie komme ich jetzt darauf, das man sich auch hochschlafen kann, wenn ich an Luftminister-Eckard denke…?

    Nein, muss mein Fehler sein…..

  83. @ #96 Dr. Real Copycat (18. Jan 2016 20:55)

    Na da haben wir es doch… Danke für den Post….

    Bitte sehr !

  84. @ #102 Dr. Real Copycat (18. Jan 2016 21:14)

    Der von allen sehnlichst erwartete Held wird wohl „leider“ wieder eine Frau sein^^

    Petry ist immo die einzigste der ich diese Rolle zutraue, nur sie war klug genug den „Medien“ die Hand zu reichen.

    Höcke wird von zu vielen, vor allem im Westen, als Rechtsradikaler angesehen.

  85. Hab so einen HASS gerade:
    „Danke“ Deutschlandvernichterin Merkel, „Danke“ Peter Kurz (Scharia Partei Deutschlands)
    Islamischer Steigbügelhalter und OB in Islamannheim:
    Mannheim: Vergewaltigung am Wasserturm; Zeugen dringend gesucht
    Opfer einer Vergewaltigung wurde am Sonntagabend eine 41-jährige Frau.
    Nach den derzeitigen Erkenntnissen war die Frau zwischen 20.00-20.30 Uhr in der Wasserturmanlage spazieren, als sie ein bislang unbekannter Mann plötzlich in einen Laubengang drängte, auf eine Parkbank stieß, mit einem Messer bedrohte und anschließend vergewaltigte. Geschockt durch das Erlebte, erstattete das Opfer erst am Montagmorgen Anzeige.
    Den Vergewaltiger beschrieb die Frau wie folgt: Ca. 20-30 Jahre; ca. 170 cm; schlank; dunkle Augen; unrasiert; dunkle, etwas wellige Haare. Er trug dunkle Jeans, eine dünne, schwarze Jacke mit hellen Streifen über die gesamte Ärmellänge, schwarze Sportschuhe mit grauen, reflektierenden Streifen. Der Täter stammt vermutlich aus dem nordafrikanischen, arabischen, eventuell ab er auch aus dem türkischen Raum. Er sprach gebrochen Deutsch, war alkoholisiert und roch ungepflegt.
    Das Dezernat für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.
    Zum Zeitpunkt der Tat hielten sich im Bereich des Wasserturms mehrere Passanten auf, die möglicherweise die Tat bemerkt, diese jedoch nicht als Vergewaltigung eingeschätzt haben.
    Diese wichtigen Zeugen, die möglicherweise mit ihren Hinweisen den Fahndern weiterhelfen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Mannheim, Tel.: 0621/174-5555 dringend in Verbindung zu setzen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3228287
    ====================
    KRIEG gegen Deutsche bewusst gewollt von den Volksverrätern SPD, CDU, Pädopartei und SED!!!
    Das Schlachten ist im vollen Gange! Wer noch kann, möge sich bewaffnen, die Polizei hilft uns NICHT mehr! Schützt Eure Frauen und Kinder, es wird von Tag zu Tag schlimmer!!!

  86. Auf der amerikanischen Seite Infowars kann man schreiben, das man Muslime hasst, sie lle unter Generalverdacht stelt, so wie ihre Kultur das auch sagt, amn kann dort sagen, das man Muslime hasst, un am libsten umbringen würde. Man kann dort sagen, das man als Christ gerne der Militia Christi beitreten würde, und man kanndort sagen das man am liebsten Muslime tod sehen würde.

    Naja. ist ne amerikanische Seite….

  87. Ich versteh diese Handballfans nicht … hab ich noch nie, obwohl ich selbst gespielt habe.

    Und ich halte zu den Schweden. einfach weil ich es nicht ertragen kann, dass jetzt Sport gezeigt wird, um die Leute einzulullen.

    Überhaupt: wenn HAF direkt danach kommt, dann wird der Gauland in einer konzertierten Aktion mit verteilten Rollen wohl fertiggemacht. Hoffentlich merkt er’s.

  88. Die Abteilung Dummsprech wird an vorderster Front von Katrin Göring-Eckardt von den Grünen vertreten, sekundiert von der scharflinken Medien-Propagandistin Anja Reschke…

    Ich verstehe die Absicht nicht ganz.
    Was sollen zwei gleiche Hexen in einer Sendung?

    Sollen sie zusammen kreischen, wenn Gauland spricht?
    Oder gibt es eine MILF-Show?
    *Augenroll*

  89. Das dürfen wir noch erleben:
    DUNKEL-DEUTSCHLAND ANERKANNT:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151131957/Migration-hat-auch-ihre-dunkle-Seite.html

    „Migration hat auch ihre dunkle Seite“

    Angesichts des anhaltenden Andrangs von Flüchtlingen nach Europa hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) dazu aufgerufen, Sorgen und Ängste der einheimischen Bevölkerung ernst zu nehmen und die Zuwanderung zu begrenzen. „Migration hat auch ihre dunkle Seite“, sagte der Minister am Montag in Genf. „Sie kann zu Konflikten führen, und man ist damit konfrontiert, dass das Fremdartige als bedrohlich empfunden werden kann.“

  90. Ja Super! Der zerebral vollentkernte Krummbiegel, die im morlischen linken Efenbeinturm wohnende Rescke und die grüne Bündnis-Trümmerlotte Göring-Eckhardt. Da kann ich wieder Einlass begehren in Schüfelis K-Club

  91. Ich hatte eigentlich vor, diesen Lügenmist nach ca. fünf Jahren mal wieder anzusehen. Aber nein, die Kiste geht jetzt aus, „Säulen der Erde“ nehme ich mir noch auf für irgendwann mal, aber diesen gescripteten Propagandaimpfstoff tue ich mir nicht an. Plasberg soll eine ernsthafte und faire Sendung machen, aber verarschen lassen muss ich mich nicht. Dann sehe ich mir lieber vernünftige Leute im Internet an, solange das noch möglich ist.

  92. Dummbiegel ist genauso eine ungelernte Lebensform wie die ihm gegenüber sitzende grüne Warze.

    Dummbiegel gehört zu den führenden Dummmen hier in Leipzig. Eine Schande für diese altehrwürdige Stadt.

    Dummbiegel hat nur die große Schnauze. Hier springt er gelegentlich auf Bühnen herum und „kämpft“ für Menschenrechte, aber mit der Waffe in der Hand vor Ort dafür zu kämpfen, dass kommt dem Proll nicht in den Sinn.

    Vor Jahren haben Bürgerrechtler dieser Lebensform mal eine Lektion erteilt. Vermutlich war das noch nicht genug. Der bettelt ja förmlich um Nachschlag.

    Ich sehe mir die Sendung heute nicht an, da ich diesen fetten halslosen Kopf auf einem Stück fahlen Fleisches nicht mehr sehen kann. Einzig Gauland ist interessant, der Rest könnte geschlossen in´s Dschungelcamp.

  93. Volker Beck aus Bremen ist auch kein Ruhmesblatt. Tausche Beck gegen Krummbigl oder wie die Wurst auch heissen mag.

  94. Kann mir mal einer erklären, was die linke Ratte Krumbiegel auf ein mal in der Runde verloren hat?
    Noch heute Mittag stand der nicht auf der Gästeliste!
    3 zu 1 reicht halt nicht, es müssen schon 4 sein! Nicht dass Gauland zu stark wird….

  95. Diese Handballer gehören sich alle in Waffen. Die Schweden wie die Deutschen. Das Publikum auch gleich mit. Und dann gemeinsam und nicht gegeneinander.

  96. Ach sorrry, der Spalter Beck ist ja offenbar in Stuttgart geboren sehe ich grad. Aber in Bremen hat er auch jahrelang sein Unwesen gegen die Bevölkerung getrieben. Er ist eben erfahren und umtriebig. Ein mit allen Wassern gewaschener.

  97. Gauland ist zwar nicht so schlagfertig wie z.B. Petry aber er kommt seriös rüber und das ist auch sehr wichtig um dem nicht gut informierten Durchschnittsbürger das von den Regime-Medien falsche gezeichnete Bild der AfD als Partei von Rechtsradikalen od. Rechtspopulisten zurechtzurücken.
    Im übrigen wäre es auch vorstellbar, dass Leute wie z.B. Plasberg erkennen, dass die etablierten Regimeparteien aufgrund deren Verstrickungen, Lügen und Verantwortungen für die Staatskrise nicht mehr in der Lage sind die Situation unbeschadet in den Griff zu bekommen und sie deshalb vielleicht auch die AfD mit anderen Augen betrachten.

  98. „Man kommt jedenfalls nicht ins Gefängnis“

    Man verliert seinen Job oder wird von den Merkel-Jugend verprügelt oder darf kein Girokonto bei der Sparkasse München eröffnen oder keinen Wahlkampfstand betreiben!

  99. Wer hält denn dieses Gruselkabinett aus ? Zwischen Görig-E. und der noch furchtbareren, mutigen Reschke zu sitzen muß Höchststrafe bedeuen. Gauland hätte absagen müssen, dann wäre der eingeladene Misthaufen unter sich, aber so gibt man dem Ganzen wieder einen demokratischen Anstrich, denn man „darf ja alles sagen“
    Ihr Lügenpack WDR, packt ein !

  100. Wie viel Sachverstand hat eine linksgrüne Studienabbrecherin wie Katrin Göring?

    Mit solchen Leuchten lässt sich keine Industriegesellschaft betreiben!

  101. Am meisten werden wir uns auf den verbalen Dünnschiß von der Wachtel Göhring- Eckardt verlassen können!

  102. Göring-Eckardt, Reschke, Fettsack Krumbiegel – schon die Namen lösen heftige Würgreflexe aus. Ich wundere mich immer, wie sich das normaldenkende Bürger wie hier auf PI das antun können. Masochistisch veranlagt? 😉

  103. Erster Satz – Erste Wahrheit: Nein, dies ist gar keine Diktatur.
    Dies ist die DDR 2.0 – Dank IM Erika !

  104. Nochmal, den Roger Köppel vermisse ich schon sehr. Entweder es traut sich keiner mehr ihn einzuladen. Oder, was wahrscheinlicher ist, er tut sich den Gang in diese BRD-Buntland-Tribunalshows nicht mehr an, einfach weil auch seine Lebenszeit zu begrenzt ist um sie sich derart mit vergeblichen Versuchen deutscher Dummheit zu begegnen, zu vertreiben.

  105. Das ertrage ich nicht mehr heute Abend,mein Puls rast jetz schon wieder bei den linken Gesichtern im Studio…

  106. #120 Schüfeli (18. Jan 2016 21:59)

    ….Bundesinnenminister Thomas de Maizière ……„Sie kann zu Konflikten führen, und man ist damit konfrontiert, dass das Fremdartige als bedrohlich empfunden werden kann.“
    ——–

    Nicht das Fremdartige wird als bedrohlich empfunden, sondern die Gewalt und Kriminalität der „Flüchtlinge“ sind eine Bedrohung für uns.

  107. #121 Carl Weldle (18. Jan 2016 22:04)
    Ja Super! Der zerebral vollentkernte Krummbiegel, die im morlischen linken Efenbeinturm wohnende Rescke und die grüne Bündnis-Trümmerlotte Göring-Eckhardt. Da kann ich wieder Einlass begehren in Schüfelis K-Club

    Herzlich willkommen im K-Club!

    K-Club Logo:
    http://www.smilies-paradies.de/images/animierte-smilies-ekel-045.gif

    PS Bin kein Besitzer, sondern nur der Generalsekretär des Politbüros des K-Clubs

  108. #92 Waldorf und Statler (18. Jan 2016 20:51)

    So schlägt Krumbiegel mit einem widerlich frauenverachtendem Kommentar ins Gesicht: „Sie sollen es nicht so aufbauschen, dass so etwas passiert ist völlig normal wenn soviel Männer zusammen kommen und etwas trinken“.

    Was hat Krumbiegel für Freunde?

  109. #133 John Farson

    Der Schmierensänger hat in einem Interview letzte Woche (aus dem Gedächtniss zitiert) gesagt, das die deutschen Frauen sich nich so anstellen sollen, denn das gehört in jedem deutschen Haushalt dazu … oder so….

  110. #150 Placker (18. Jan 2016 22:26)
    #133 John Farson

    Der Schmierensänger hat in einem Interview letzte Woche (aus dem Gedächtniss zitiert) gesagt…

    Ah, Danke für die Aufklärung. Also auch ein Buntfaschist.. Was allerdings zu erwarten war..

    Zur Sendung: Gauland feuert gleich mal eine Breitseite ab: Reschke Fernsehen.. Top

  111. Hier schreibt auch die Zeit, dass die Politik einfluß auf die Öffentlich Rechtlichen Medien nimmt
    ZDF-Fernsehrat : Ende der Parteikratie?

    Alles anders macht der ZDF-Staatsvertrag: Der Fernsehrat wird neu besetzt. Die Parteien dürfen überhaupt keine Vertreter mehr entsenden, nur noch ein Drittel Staatsnähe ist erlaubt.

    Die WDR-Journalistin Claudia Zimmermann hat gerade in einer niederländischen Talkshow erklärt, dass es im öffentlich-rechtlichen Rundfunk Anweisungen gebe, grundsätzlich positiv über Flüchtlinge zu berichten. Wörtlich sagte sie: „Wir sind natürlich angewiesen, pro Regierung zu berichten.“ Mittlerweile hat sie die Aussage öffentlich zurückgezogen und mit „dem Druck der Live-Situation“ begründet: „Mir ist das ungeheuer peinlich. Denn ich bin niemals als freie Journalistin aufgefordert worden, tendenziös zu berichten oder einen Bericht in eine bestimmte Richtung zuzuspitzen.“ Damit könnte die Geschichte auch schon wieder vorbei sein.

    Dass die Politik allerdings tatsächlich die Möglichkeit hat, über Gebühr auf die öffentlich-rechtlichen Sender Einfluss zu nehmen, war zuvor schon dem Bundesverfassungsgericht aufgefallen. Politiker wie der CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer haben deshalb jetzt eilig: Scheuer war mit der Berichterstattung des Zweiten zu den Überfällen und Übergriffen in der Silvesternacht in Köln unzufrieden und möchte das Thema gern im ZDF-Fernsehrat besprechen. Das darf er: Als Mitglied des ZDF-Fernsehrats kann er seine Kritik auf die Agenda setzen lassen. Doch die Zeit drängt, Scheuers Mitgliedschaft im ZDF-Aufsichtsgremium ist endlich. Noch zwei Sitzungen, dann ist der Fernsehrat in jetziger Formation Geschichte.

  112. Rescke sieht alles plötzlich alles anders – lügt NIE…die ist vollkommen weg von Gut und Böse…..

  113. Die Reschke leidet offenbar an Amnesie. Sie kann sich an nichts mehr erinnern, was sie vor einem halben Jahr gesagt hat, wie z. B. „wir sollten alle Flüchtlinge aufnehmen, auch die Wirtschaftsflüchtlinge“ etc.

  114. Leute, wenn Ihr finanziell noch nicht ausgesorgt haben solltet, ein wohlgemeinter Tipp: Kauft jetzt Aktien der Eimer-Industrie, solange Eimer noch frei verkäuflich sind…

  115. Gauland teilt gut aus (in sehr ruhigem Ton):
    „Reschke-Presse“…

    Der angesprochenen fällt (beinahe) NIX ein!

  116. Das Gegenteil „Alle Flüchtlinge sind gut“ ist es gibt „Problematische Flüchtlinge“. Frau Reschke kann keine Logik

  117. Wenn Reschke „Journalistin des Jahres“ geworden ist, dann ist doch der Begriff Lügenpresse mehr als gerechtfertigt!

  118. Reschke lebt in einer anderen Welt

    Reschke ist ideologisch verblendet,

    keinerlei Selbstkritik.

    Sie ist keine Journalistin, sie ist Propagandistin,
    sie will Erziehen

    sie ist Volks-Erzieherin

  119. Die Reschke faselt genauso dämlich, wie es von einer Politit-Wachtel zu erwarten ist!
    STRUNZBLÖDE!

  120. @ 148 Schüfeli

    Ich beantrage die Mitgliedschaft als Ehrenvorsitzender im K-Club. Ich habe innerhalb von einer viertel Stunde drei Eimer vollgemacht, habe diese meinem LinksGrünen Stadtrat 5 Strassen weiter vor die Tür gestellt und geläutet, er kam raus und ist drübergesegelt. Außerdem habe ich ihm bei seinem Hybrid-Toyota die Luft aus dem Reifen gelassen, die Solaranlage sabotiert und seinen Rotwei heimlich im Keller leergesoffen!! So schnell klatsch der nicht mehr am Bahnhof!

    :mrgreen:

  121. So so,
    Reschke weiß plötzlich von nichts.
    Sagt, sie hat nicht erzählt, dass wir Flüchtlinge mögen sollen.
    So schnell geht es.

    Das zeigt, dass die meisten Scmierfinken keine Überzeugungstäter, sondern gekauft sind – wenn der Befehl kommt, werden sie in 1 Minute 180 Grad Kehre machen.
    Die Klügsten spüren schon die Windrichtung und drehen sich freiwillig.

  122. #137 Ludwig Wilhelm v. Baden (18. Jan 2016 22:23)
    Göring-Eckardt, Reschke, Fettsack Krumbiegel – schon die Namen lösen heftige Würgreflexe aus. Ich wundere mich immer, wie sich das normaldenkende Bürger wie hier auf PI das antun können. Masochistisch veranlagt?

    Ganz im Gegenteil. Satirisch veranlagt.
    Ablästern hier zeitgleich zur Sendung.
    Lachen ist gesund.
    Bei Würgereflex kann man sich erleichtern.
    Der K-Club berät hierzu gerne.
    Club-Logo:
    http://www.smilies-paradies.de/images/animierte-smilies-ekel-045.gif

  123. Rechke: „weiß nicht, was wir falsch gemacht hätten“…

    Es fehlen einem die Worte!

    Übrigens ist es wirklich 4:1…

    Goebbels-Eckhard: „Journalistinnen und Journalisten“
    Aaah, BÄH!

  124. Göhring-Eckardt beweist, dass man noch dämlicher sein kann, als die Reschke.
    Sie erfüllt meine Erwartungen voll und ganz! 🙂

  125. wenns mitleid und gefuehl mehr als ratio angesprochen werden soll, kommt „mensch“

    „die menschen da draussen,
    die jetzt ueber 1000 kilometer zu uns kommen“
    die mennchen mit ihren kleinen kindern“

    diesen menschen – wir muessen ihnen helfen !

    goering jetzt … (WO IS DE EMMER ??)

  126. #176 Templer

    stellen Sie sich mal eine WG zusammen mit Kuhknast, Warze und GeckoHart vor …

  127. Seht wie sie alle ein inszeniertes Schauspiel abliefern.

    Die Göring-E. nickt ihm zu. Das heißt nicht „ich gebe Dir recht“, sondern „du machst es gut, so geht das Spiel.

  128. #155 Orwellversteher (18. Jan 2016 22:28)
    Gauland, was ist los? Weichgespült. Kastriert?
    ++++
    Nein!
    Angenehm sachlich!
    Gut für die AfD! 🙂

  129. So, hab jetzt abgeschalten nach dem ersten Satz von Göring-Eckhart. Verhältnisse klar veteilt wie immer 4:1 gegen die AFD. Skandalös!

  130. Der Igelkopf von den Prinzen bringt das ganze Programm… entschuldigt sich bei Mutter Erde… beschwört Lichterketten… und er atmet schwer.

  131. Krummbiegel hat Angst….. nach seinen Aussagen…. da hätte ich auch Angst…. anscheinend stellen unsere „ELITEN“ fest, das wenn man sich ohne den Personenschutz nicht mehr auf die Strasse traut, nur noch unter sich ist….und die Kosten…und die Freiheit….ach ne plötzlich….

  132. Jeschke und Göring lügen ohne Augenaufschlag….Plaßberg jetzt auch…reine Medienwaschanlage…

  133. Das konnte die frei Mitarbeiterin nur noch im niederländischen Radio sagen.

    Im deutschen Staatsfunk wäre sofort das Mikro abgedrecht worden.

    🙂

  134. #174 Carl Weldle (18. Jan 2016 22:33)
    @ 148 Schüfeli
    Ich beantrage die Mitgliedschaft als Ehrenvorsitzender im K-Club…

    Wir haben keinen Vorsitzenden, geschweige Ehrenvorsitzenden.

  135. Respekt ! Hier scheinen wirklich einige so hartgesotten zu sein,sich Franks Laberschuppen anzusehen.Also ich bin für so etwas zu sensibel Leute !

  136. Jetzt die WDR-Journalistin Claudia Zimmermann
    Hier schreibt auch die Zeit, dass die Politik einfluß auf die Öffentlich Rechtlichen Medien nimmt
    ZDF-Fernsehrat : Ende der Parteikratie?

    Alles anders macht der ZDF-Staatsvertrag: Der Fernsehrat wird neu besetzt. Die Parteien dürfen überhaupt keine Vertreter mehr entsenden, nur noch ein Drittel Staatsnähe ist erlaubt.

    Die WDR-Journalistin Claudia Zimmermann hat gerade in einer niederländischen Talkshow erklärt, dass es im öffentlich-rechtlichen Rundfunk Anweisungen gebe, grundsätzlich positiv über Flüchtlinge zu berichten. Wörtlich sagte sie: „Wir sind natürlich angewiesen, pro Regierung zu berichten.“ Mittlerweile hat sie die Aussage öffentlich zurückgezogen und mit „dem Druck der Live-Situation“ begründet: „Mir ist das ungeheuer peinlich. Denn ich bin niemals als freie Journalistin aufgefordert worden, tendenziös zu berichten oder einen Bericht in eine bestimmte Richtung zuzuspitzen.“ Damit könnte die Geschichte auch schon wieder vorbei sein.

    Dass die Politik allerdings tatsächlich die Möglichkeit hat, über Gebühr auf die öffentlich-rechtlichen Sender Einfluss zu nehmen, war zuvor schon dem Bundesverfassungsgericht aufgefallen. Politiker wie der CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer haben deshalb jetzt eilig: Scheuer war mit der Berichterstattung des Zweiten zu den Überfällen und Übergriffen in der Silvesternacht in Köln unzufrieden und möchte das Thema gern im ZDF-Fernsehrat besprechen. Das darf er: Als Mitglied des ZDF-Fernsehrats kann er seine Kritik auf die Agenda setzen lassen. Doch die Zeit drängt, Scheuers Mitgliedschaft im ZDF-Aufsichtsgremium ist endlich. Noch zwei Sitzungen, dann ist der Fernsehrat in jetziger Formation Geschichte.

  137. Krummbiegel unterstellt Biertrinkern, Gruppenvergewaltiger und Räuber zu sein!

    Gibt es auch Lügensänger?

  138. Frau Reschke ist vom Begriff „Reschke-Presse“ offensichtlich ziemlich angeschlagen. Der Moderator ist erstaunlich kritisch. Unseren gleichgeschalteten Globalisierungsmedien geht offensichtlich „die Muffe“.
    Danke, PI-news!

  139. Ekelhaften Etikett versehen.

    „Mischpoke, Nazischweine, Pack“. Da hattet Ihr kein Mitgefühl.

    Und was tauchen jetzt alles für Berichte auf, für die wir beschimpft wurden. Lügenpresse trifft es genau.

  140. Ah, die Causa Zimmermann…

    Warum ist die Zimmermann denn nicht eingeladen?
    Das Thema zu bringen, ist ja sicher kein Entschluss in den letzen fünf Minuten.

  141. @ #208 Tribalist (18. Jan 2016 22:40)
    „verlassen Flüchtelanten-Hotel wegen „Geistern““

    der mohammedaner nennt die trolle „Djinns“

  142. Wurde Claudia Zimmermann unter Druck gesetzt?

    Man kann doch nicht in Radio Limburg erst so reden und sich tags darauf distanzieren?

    Welche Gewalt hat der WDR angewandt?

  143. #187 LEUKOZYT (18. Jan 2016 22:35)

    „die menschen da draussen“

    Wer „Menschen“ sagt will betrügen!

    Schon wieder wird relativiert… (WDR-Interview)
    „Ich distanziere mich von meinem Interview“

    Man reiche mir einen Eimer, voll mit Cointreau!

    …und einen LEEREN
    😆

    Gauland: (immer noch) schön ruhig!

    Alle Links-Tussis wollen über ihn herfallen, schaffen es aber nicht wirklich…

    Jetzt springt ihm sogar Plasberg bei!

    GOIL!

  144. Ah, jetzt geht’s wieder darum AfD und PEGIDA zu verquicken und danach auf irgendwelche Gewalt zu kommen.
    Reschke und Himmler Eckhard wieder in ihrem Element. Und in der gleichen Sendung wird davon geredet, Medien wären frei und unabhängig. Herrlich.

  145. Festerling hat heute zur Wahl der AfD aufgerufen. Woher weiß der Plasberg das denn schon wieder?

  146. #220 LEUKOZYT

    Zu spät gelesen, sonst hätte ich Ihnen damit geantwortet. Sie waren schneller.

  147. Die AfD hat noch immer ein Personalproblem. Der Herr Gauland ist m.E. schlecht vorbereitet und er hat nicht den Biß, einfache Vorlagen pointiert abzuschließen.
    Die AfD braucht Leute in der ersten Reihe, die begeistern können und die die anderen Hohl- und Laberköpfe in einer nett-charmanten Art abwatschen.

  148. Der Plasberg ist nervös, weil er lügt und weiß, wie komprimiert der WDR ist. Der spielt die ganze Zeit mit seinen Händen.

  149. Sarazin hat also unbelegbare Thesen aufgestellt…die gerade bewiesen werden. Ist die Frau dämlich

  150. Ich sehe mir dass nicht mehr an, oder kommen sie mich holen, wenn mein digitaler Fernsehanschluss verrät, dass ich mir den Seich nicht regelmässig und lang genug antuhe ?

  151. Die abschreckende Reschke gut ganz belämmert. Hat sich vielleicht vorgestellt den bösen Nazi Gauland in die Pfanne zu hauen.

    Jetzt bekommt die doofe Reschke Druck von allen Seiten. Dumm gelaufen.

    Dabei ist die Reschke die absolute Meinungsfaschistin!

    🙂

  152. Bisher sehr langweilig.

    Erbärmliche Versuche der Lügenpresse, sich als unabhängig darzustellen.
    Dass die sich freiwillig gleichgeschaltet haben, glaubt sowieso keiner.

  153. #235 afd-sympathisant (18. Jan 2016 22:44)
    Die AfD hat noch immer ein Personalproblem. Der Herr Gauland ist m.E. schlecht vorbereitet und er hat nicht den Biß, einfache Vorlagen pointiert abzuschließen.
    Die AfD braucht Leute in der ersten Reihe, die begeistern können und die die anderen Hohl- und Laberköpfe in einer nett-charmanten Art abwatschen.
    ++++
    Siehst Du eine andere Sendung?

  154. Geil das öffentlich-rechtliche Staatsfensehen nimmt das öffentlich-rechtliche Staatsfensehen aufs Korn.

    Dass ich das noch erleben durfte!

    🙂

  155. Niedlich die Scheinempörung: Dem Systemknecht Plassberg bleibt die Luft weg ob der Vorwürfe, sich zur systemkonformen Meinungsmache habe zwingen lassen. Leider nur leere Worte. Wie schön wäre es, seinen Erstickungst*d live zu sehen…
    Und dann noch die grüne Kampflesbe. Ich könnte im Sprühstrahl auf den Bildschirm k*tzen!

  156. Eckart-Göring „vergisst“ zu erwähnen, dass Sarrazin gefeuert wurde – weil er das, was er gesagt hat, eben nicht sagen durfte.

    Und weil das noch nicht genügt hat, wurde auch Sarrazins Frau unter Sippenhaft gestellt und gefeuert.

    Kann mir keiner erzählen, Eckart-Göring von den „Verbieten“-Grünen wüsste das nicht.

  157. Dass das eine Lügenshow ist,ist nichts neues,Leute.Die politische Ausrichtung ist auch stets klar.Mehrheit stets links,linksliberal und blutrot und höchstens ein Konservativer in einer Alibifunktion.Also mal ein Köppel oder Baring.Das wars auch schon.

  158. #220 LEUKOZYT

    Dan kann es ja mit ihrem unbesiegbaren Götzen „Allah“ nicht weit her sein, wenn sie vor Schweinefleisch, Bier, Schwedischen Kantinen und Berührungen mit Frauen Angst haben.

  159. „Prinzen“-Sänger Sebastian Krumbiegel hat sich bereits mehr als qualifiziert in dieser Sendung mitzuwirken.

    Ein Video, daß seine differenzierte Haltung zu diesem Thema hervorragend dokumentiert, und aufklärt, warum er sich ganz doll engagiert, aber letztendlich doch keinen Flüchtling bei sich aufnehmen möchte, ist nicht mehr auf utube verfügbar, oder ich find’s nicht, daher:

    http://filestore.to/?d=B8F1PX08EB

  160. Die Links-Tussis werden ja regelrecht vorgeführt!

    Es tut sich was!

    Reschke weiß bald nicht mehr ein noch aus…
    Haha!
    😆

  161. (Video) Muslimische MP im britischen Parlament wollen Donald Trump die Einreise in das vereinigte Königreich verbieten.

    http://www.thegatewaypundit.com/2016/01/muslim-british-mp-calls-trump-poisonous-corrosive-man-wants-criticism-of-islam-to-stop-video/

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/donald-trump/12105940/donald-trump-muslim-ban-uk-debate-live.html

    Man merkt, dass das britische Unterhaus schon stark bereichert ist. So wird es auch im Bundestag in wenigen Jahren aussehen.

  162. StudienabbrecherIn Göring und alle linksgrünen Minderleister sind politisch für diese Verbrechen verantwortlich und Lügenjournaillen wie GEZ-Reschke auch:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151104662/Muslimische-Security-verpruegelt-Christen-im-Asylheim.html

    Muslimische Security verprügelt Christen im Asylheim Christliche

    Flüchtlinge sind in Heimen Schikanen und Gewalt durch Islamisten ausgesetzt. Einige türkisch- und arabischstämmige Sicherheitsleute schauen nicht nur weg – sondern schlagen selbst zu.

    Reschke, schämen Sie sich nicht?

  163. @ #217 Placker (18. Jan 2016 22:42)
    „Mann ist die Reschke doof….“

    also,
    im redaktionellen bereich sind anforderungen
    in „medien“ nicht sehr hoch:

    etwas vorlaut, extrovertiert, aeusserlich sexy im zeitgeist fuer nach oben bumzzen,
    arrogant, rechthaberisch, altklug ohne viel hintergrundwissen, intrigantisch, rausmobben,
    einen oder mehrere verwandte/bekannten im sender haben = vitamin B,
    üeberall dabeisein und sich wichtig tun

    aber nichts von MINT grundlagen verstehen
    hauptsache irgendeine meinung haben

  164. #120 Schüfeli
    Unglaublich, was die Misere da von sich gibt. Diese Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern, führt doch dazu, dass zunehmend Deutsche von der mohammedanischen Multikriminalität betroffen sind.
    Angesichts des anhaltenden Andrangs von Flüchtlingen nach Europa hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) dazu aufgerufen, Sorgen und Ängste der einheimischen Bevölkerung ernst zu nehmen und die Zuwanderung zu begrenzen. „Migration hat auch ihre dunkle Seite“, sagte der Minister am Montag in Genf. „Sie kann zu Konflikten führen, und man ist damit konfrontiert, dass das Fremdartige als bedrohlich empfunden werden kann.“

  165. Reschke weiß wieder von nichts.
    „Ich war es nicht.“

    So ist es jetzt:
    das Land geht kaputt und niemand ist schuld.

  166. #263 haka fan (18. Jan 2016 22:48)

    Beim dritten Weltkrieg werden die USA den Briten nicht zur Hilfe eilen….

  167. Ulm (ots) – In einem Jugendveranstaltungsraum in der Breslaustraße sind während einer Tanzveranstaltung zahlreiche Gäste bestohlen worden. Bisher gingen bei der Polizei acht Anzeigen ein. Die Diebe griffen in der gut besuchten Halle in der Zeit zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr zu und gingen hierbei arbeitsteilig vor. Die Opfer wurden gezielt abgelenkt, zeitgleich vier Smartphones aus den mitgeführten Handtaschen junger Frauen unbemerkt herausgeholt. Einem Mann wurde die Geldbörse unbemerkt aus der Gesäßtasche gezogen. Ein weiteres Smartphone kam aus einer Jacke weg. Von der Garderobe nahmen die Diebe zwei Jacken mit. Veranstaltungsbesucher äußerten einen Tatverdacht gegen eine Gruppe dunkelhäutiger Männer, die sich während der Veranstaltung im Tatzeitraum entsprechend auffällig verhalten haben soll. Die Polizei (Tel.: 07351/447-0) sucht Zeugen, die einen Diebstahl gesehen oder andere auffällige Beobachtungen gemacht haben. Weitere Geschädigte sollen sich ebenfalls bei der Polizei melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3228292

  168. OT
    Die Irre gibt nicht auf.

    Flüchtlingskrise – „Klappe halten“ – CDU-Asylstreit eskaliert

    Der Streit über die Flüchtlingspolitik in der CDU eskaliert. Die Kanzlerin selbst greift in den Streit nicht ein – sie wirbt aber für eine „europäische Lösung“ der Flüchtlingskrise.

    https://www.youtube.com/watch?v=WE1I6LsU6rw

  169. #198 Malachit (18. Jan 2016 22:38)

    So, hab jetzt abgeschalten nach dem ersten Satz von Göring-Eckhart. Verhältnisse klar veteilt wie immer 4:1 gegen die AFD. Skandalös!

    das ist doch die Stärke

    Alle gegen einen. Das Volk mag Outsider!

    #234 afd-sympathisant (18. Jan 2016 22:44)

    Die AfD hat noch immer ein Personalproblem. Der Herr Gauland ist m.E. schlecht vorbereitet und er hat nicht den Biß, einfache Vorlagen pointiert abzuschließen.
    Die AfD braucht Leute in der ersten Reihe, die begeistern können und die die anderen Hohl- und Laberköpfe in einer nett-charmanten Art abwatschen.

    Die AfD ist auf dem Weg zur Volkspartei.

    SIe braucht mehr als einen Höcke oder einen Lucke.

    Ein-Personenparteien sind gefährlich!

    Wenn der EINE abdreht oder kompromittiert wird,
    geht der Laden den Bach runter….

  170. #235 kleinerhutzelzwerg (18. Jan 2016 22:44)
    #221 ratloser (18. Jan 2016 22:42)

    Ist noch jemand von Strunz entgeistert?

    Ja, ich!

    Ich nicht.
    Wie oben jemand schrieb: ein Aal.
    Sehr treffend.

  171. #256 VivaEspaña (18. Jan 2016 22:47)

    Ist Fettmolch Krummbiegel irgendwie mit Quasimodo Fettmaier verwandt?

    Nee, das’n Sohn von Dick und Doof!

    Quasi Dick und Doof in einer Person!
    :mrgreen:

  172. Stuttgart-Stadtgebiet (ots) – Polizeibeamte haben am Freitag (15.01.2016) gegen 14.00 Uhr in einem Einkaufszentrum an der Königstraße einen 25 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in der Silvesternacht (31.12.2015) einer 15-Jährigen ihr Handy gestohlen zu haben. Ein Ladendetektiv informierte die Polizei, da sich der ihm bereits bekannte Mann trotz Hausverbots in dem Geschäft aufhielt. Bei der Durchsuchung des Verdächtigen haben die Beamten ein Mobiltelefon aufgefunden, das in der Silvesternacht einer 15-Jährigen gestohlen worden war. Die 15-Jährige befand sich gegen 22.00 Uhr in der Königstraße und wollte in eine Diskothek gehen. Während sie an der Schlange wartete, wurde sie von einer Person angerempelt. Später stellte sie fest, dass ihr Handy fehlte. Der 25-jährige Algerier ist am Samstag (16.01.2016) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Richter vorgeführt worden, der Haftbefehl erließ. Die Ermittlungen dauern an.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3228197

  173. Krumbiegel weint jetzt.. Der arme tote junge, der von seinem Vater aufs Meer gezerrt wurde, obwohl er in Sicherheit war, weil Papa eine neue Kauleiste wollte..
    Wenigstens einmal heute herzhaft gelacht.

  174. Stuttgart-Vaihingen (ots) – Polizeibeamte haben am Sonntag (17.01.2016) in einer Unterkunft in Vaihingen einen 20 Jahre alten mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Die Beamten befanden sich bezüglich anderer Ermittlungen im Zimmer des 20-Jährigen und nahmen Marihuanageruch wahr. Bei der Durchsuchung fanden sie mehrere Beutel mit Marihuana und beschlagnahmten zudem mutmaßliches Dealergeld. Der einschlägig polizeibekannte gambische Tatverdächtige wird am Montag (18.01.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3228224

  175. Reschke ist angeschlagen. Glaube nicht, daß sie sich noch davon erholt. – Plasberg die ganze Zeit sehr gut.

  176. Frau Reschke ist fast sprachlos.
    Plasberg lotet seine Grenzen aus.
    Frau Göring-Eckardt übt sich im Prozentrechnen.

  177. Egal was die reden – bei der kommenden Landtagswahl schlage ich der CDU und den restlichen Parteien per AFD eine mitten in die verlogene Fratze!

  178. Die Hühner in der Sendung (mit Krummschniedel) müssen sofort NOTgeschlachtet werden. Das ist ja für einen mit 8 Jahren schon nicht mehr erträglich (dmit meine ich dsa geistige Niveau mancher Teilnehmer), sorry 8yes…

  179. Ein 21-Jähriger ist am Samstagabend in der Friedrich-Ebert-Straße Opfer eines Raubüberfalls geworden. Der junge Mann aus Gammertingen war zusammen mit Freunden auf dem Weg nach Herrenberg. Als er auf der Fahrt kurz nach 20 Uhr austreten musste, hielt die Fahrerin im Bereich des Rottenburger Wohngebiets Kreuzerfeld an. Der 21-Jährige ging zu Fuß zu einem freien Gelände auf Höhe eines Kinderspielplatzes und wurde dort von zwei Männern angesprochen und zum Eingangsbereich des in der Nähe befindlichen Kindergartens gedrängt. Hier forderten die Angreifer unter Drohungen mit Messern die Herausgabe seines mitgeführten Bargeldes. Um der Drohung Nachdruck zu verleihen, verletzte ihn einer der Täter mit dem Messer am rechten Oberschenkel und an der Hüfte. Daraufhin zog der 21-Jährige seine Geldbörse aus der Hosentasche, aus der sie das Geld in Höhe von ca. 300 bis 400 Euro entnahmen. Anschließend ergriffen beide die Flucht. Der 21-Jährige wurde hierbei so schwer am Bein verletzt, dass er stationär in der Klinik aufgenommen werden musste. Beide Täter waren etwa 18-23 Jahre alt. Einer der Beiden soll etwa 175 cm groß und schlank gewesen sein. Er hatte kurze blonde Haare, einen Backen/Kinnbart, trug eine olivgrüne Jacke mit Kapuze und sprach hochdeutsch. Der zweite Täter war ca. 185-190 cm groß und schlank. Er hatte kurze dunkle Haare, einen 3-Tage-Bart, orientalisches Aussehen, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, trug eine Brille und war mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke und blauen Jeans bekleidet. Die Kriminalpolizei prüft gegenwärtig, ob ein Tatzusammenhang zu einem versuchten Raubüberfall mit ähnlicher Vorgehensweise Mitte November 2015 in der Schadenweilerstraße besteht.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3228318

  180. Fachkräfte in Baden bei der Arbeit.

    POL-FR: Maulburg: Unruhe in Flüchtlingsheim wegen Verlegung – eine Festnahme, drei Gewahrsamnahmen – vier Verletzte, darunter zwei Polizeibeamte
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3228220

    POL-FR: Staufen – Asylsuchender in Gewahrsam
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3228200

    Am 17.01.2016 gegen 22.10 Uhr brachen zwei junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren aus dem ehemaligen Jugoslawien in eine Tiefgarage im Schlippehof ein. Der 18-Jährige wurde letztlich durch den Polizeihund aufgehalten und gebissen
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3227829

    Am Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr erschienen drei Männer im Alter von 22 bis 42 Jahren beim Polizeirevier und zeigten an, dass sie unmittelbar zuvor in der Klosterstraße vor einem Lokal von einer Gruppe, bestehend aus sechs bis acht Personen afrikanischer Herkunft mit Eisenstangen, Schildern und einem Mülleimer angegriffen und geschlagen worden seien.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3227808

    In Karlsruhe ist es seit über einer Woche relativ ruhig. Nur:
    „Aus noch unbekannten Gründen sind am Samstagabend am Kronenplatz ein 26-jähriger und zwei 30 bis 40 Jahre alte Männer derart heftig aneinandergeraten, dass der jüngere mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden musste.“
    Anmerkung. Der Kronenplatz ist bei Einbruch der Dunkelheit mittlerweile eine NoGo Zone dank südländischer Asylbewerber.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3227833

  181. Ein Blick in ein x-beliebiges Flüchtlingsboot oder in einem ungarischen Flüchtlingszug zeigt doch dass das weit über 90 Prozent junge männliche Scharia-Krieger sind.

    🙂

  182. Reschke völlig verunsichert. Diese Frau könnte man komplett auseinandernehmen – wenn man es wirklich will…

  183. Was erwartet ihr von Strunz?

    -volontierte beim Nordbayerischen Kurier. -studierte Politikwissenschaft, Germanistik und Medienrecht.
    -Bei der Münchner Abendzeitung wurde er Redakteur und Ressortleiter Nachrichten.
    -stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung Die Welt
    -Chefredakteur der Bild am Sonntag
    -der Sonntagsausgabe der Bild-Zeitung
    -Chefredakteur des Hamburger Abendblatt
    -leitet er bei Axel Springer den Bereich »TV– und Videoproduktionen«, der eigens für ihn geschaffen wurde.[4]

    Seit 2009 ist er regelmäßig Gastdozent der Europäischen Medien- und Business-Akademie.

    Wenn einer von der Lügenpresse kommt, dann der!

  184. Am Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr erschienen drei Männer im Alter von 22 bis 42 Jahren beim Polizeirevier und zeigten an, dass sie unmittelbar zuvor in der Klosterstraße vor einem Lokal von einer Gruppe, bestehend aus sechs bis acht Personen afrikanischer Herkunft mit Eisenstangen, Schildern und einem Mülleimer angegriffen und geschlagen worden seien. Danach seien die Tatverdächtigen in Richtung Bahnhof geflüchtet. An der genannten Tatörtlichkeit konnten ein Schild und ein Mülleimer aufgefunden werden.
    Die drei Geschädigten wurden bei der Auseinandersetzung verletzt, der 22-Jährige musste vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik verbracht und stationär aufgenommen werden.
    Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Angriff im Zusammenhang mit einem Vorfall gegen 01.00 Uhr in der nahegelegenen Diskothek „Der Club“ stehen. Dort hätten die Geschädigten befreundeten Türstehern dabei geholfen, die Täter der Diskothek zu verweisen und diese nach draußen zu verbringen. Die Gruppe soll zuvor in der Lokalität weibliche Gäste belästigt haben. Diese Vorfälle konnten bisher von der Polizei noch nicht verifiziert werden, auch wurden bisher keine entsprechenden Anzeigen erstattet.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3227808

  185. Warum arbeite ich eigentlich nicht als Wahrsager?

    Hier wurde Strunz vorhin noch als aufrechter Kämpfer für die Wahrheit angekündigt, was ich für ausgeschlossen hielt.

    Seine ersten beiden Kernsätze (sinngemäß): Man kann den MSM auf keinen Fall irgend einen Vorsatz unterstellen.
    Also verschweigen, beschönigen, relativieren hat nichts mit Vorsatz zu tun?
    Und die Kölner Silvesternacht war weitgehend friedlich. Alles klar!

    Und als zweiter Satz: Ich will auf keinen Fall in die Nähe der AfD gerückt werden, denn die verwenden das Unwort Lügenpresse, was ja mit unserem Qualitätsanspruch als Journalist überhaupt nicht zu vereinbaren ist.

    Reschke setzt noch eins drauf mit der Behauptung, sie habe immer objektiv berichtet, nie tendenziös und habe auch nie Partei für die „armen Flüchtlinge“ ergriffen.

    Während Gauland redet, wird ständig das abfällige Grinsen von der Reschke eingeblendet.

    Plasberg eiert nur herum.

    Also, das ist schon ganz großes Herzinfarkt-Kino.

  186. #212 lorbas (18. Jan 2016 22:41)

    „Ich distanziere mich von meiner Distanzierung.“ Claudia Zimmermann, freie Mitarbeiter_In beim WDR.
    ———————————————————

    Gauland sollte den „Vorfall“ ansprechen, wo die Züpries und der Mutlu beim Briefen in flagranti beim „Briefen“ ertappt wurden.

    Amtlich distanziert, und von der Genossenschaft des WDDR per Einspieler „amtlich zurechtgerückt“.

    LINIENTREU BIS INS MARK !!!!!

    Die Reihen fest geschlossen !

    https://www.youtube.com/watch?v=xfQ5Wtl6h0I

    Den „Humanismus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

    A C A B
    All Communists are Bastards !!!

    ;:grrrrrrrrrrrrrrrrr:;

  187. #278 Orwellversteher (18. Jan 2016 22:50)

    Jetzt REDEN sie dafür die ganze Zeit von den Kindern.
    Hahaha…

    In Schweden sollen sogar „bärtige, verheiratete Flüchtlingskinder“ aufgetaucht sein…

  188. Noch Zeugen sucht die Polizei für einen Vorfall, der sich am Sonntag, gegen 03.30 Uhr in der Maybachstraße/Ecke Macairestraße, in der Nähe einer Gaststätte ereignet hat. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden ein 21-Jähriger und sein 26-jähriger Begleiter, die mit zwei weiteren Personen unterwegs waren, nach dem Verlassen einer Gaststätte von zwei unbekannten jüngeren Männern auf der Straße angesprochen und nach Zigaretten gefragt. Nachdem die Aushändigung von Zigaretten abgelehnt wurde, bestieg die vierköpfige Gruppe ein zufällig vorbeikommendes Taxi. Dabei wurde der 26-Jährige von einem der unbekannten Männer unvermittelt aus dem Taxi gezogen und mit der Faust in das Gesicht geschlagen, wodurch er eine blutende Kopfverletzung erlitt. Nachdem auch der 21-Jährige aufgefordert wurde, aus dem Taxi auszusteigen, kam es mit den Unbekannten zu einem Gerangel, bei dem der 21-Jährige von einem der Angreifer mehrfach mit einer zerbrochenen Glasflasche in den Rücken gestochen und dadurch erheblich verletzt wurde. Die beiden Geschädigten konnten sich schließlich in das Taxi flüchten und mussten anschließend zur Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Täterbeschreibung: 1. Zirka 20 Jahre alt; zirka 180cm groß; kräftig bis dick; rundes Gesicht; Zwei-Tage-Bart; sehr kurze (1mm) Haare; Balkan-Abstammung; sprach hochdeutsch; trug schwarze Jacke und dunkle Hose; 2. Zirka 20 bis 25 Jahre alt; zirka 170cm groß; schlank; „Fünf-Tage-Bart“; dunkle, zu einem Pferdeschwanz zusammengebundene, längere, verfilzte Haare; auffallend kurze Zähne; Balkan-Abstammung; bekleidet mit dunkler Hose und einer auffallend roten Daunenjacke mit nach vorn gerichteten Jackentaschen; Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Hinweise auf die gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3228236

  189. @

    #265 4logos (18. Jan 2016 22:49)

    OT

    AfD in neuer Umfrage bei 12,5%, CDU stürzt auf 32,5% ab

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das ist nur die Ansage an das Volk die nächsten „Wahlergebnisse“ hinzunehmen. Grosse Koalition wird’s geben, ein „breites Bündnis“ gegen die AfD. Es reich leider vorn und hinten nicht. Ich sehe noch dunklere Zeiten kommen.

  190. #270 LEUKOZYT (18. Jan 2016 22:49)
    @ #217 Placker (18. Jan 2016 22:42)
    „Mann ist die Reschke doof….“
    also,
    im redaktionellen bereich sind anforderungen
    in „medien“ nicht sehr hoch: …
    ++++
    Das sehe ich auch so!
    Kadavergehorsam reicht völlig aus!

  191. Freiburg (ots) – Am 17.01.2016 befanden sich gegen 01:30 Uhr Streifen des Polizeireviers Freiburg-Nord im Rahmen von Abklärungen im Bereich der Hans-Bunte Straße. Die Polizeibeamten wurden dort angesprochen, dass soeben auf dem Nahe gelegenen Parkplatz eines Baumarktes geschossen worden sei.
    Dort konnten ein 21jähriger und ein 36jähriger Mann angetroffen und in Erfahrung gebracht werden, dass es auf dem Weg zum Auto zwischen den beiden zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung kam. Der 21jährige Beschuldigte holte daraufhin eine Waffe aus dem Auto und schoss dem Geschädigten aus nächster Nähe ins Gesicht.
    Hierdurch zog sich der 36-Jährige schwere Gesichts- und Augenreizungen zu. Glücklicherweise ergaben weitere Abklärungen im Krankenhaus, dass er aller Voraussicht nach keine dauerhaften Schäden davon tragen wird.
    Bei der Waffe handelte es sich um ein Tierabwehrgerät, welches durch die Polizeibeamten einbehalten wurde.
    Der einschlägig vorbestrafte junge Mann moldawischer Staatsangehörigkeit wurde aufgrund einer offenen Bewährung nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Freiburg inhaftiert.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3227561

  192. #299 Eurabier (18. Jan 2016 22:52)

    Reschke ist rhetorisch erschlagen worden

    Die Reschke guckt wie ein fahrendes Auto!

    Einfach nur saublöde aus der Wäsche!

    🙂

  193. Wenn nichts von Angriffen auf „Flüchtlinge“ berichtet wird, gibt es wohl keine du Vollpfosten! Wenn es welche gäbe, würde das medial ausgeschlachtet!

  194. Freiburg (ots) – Am 17.01.2016 gegen 22.10 Uhr brachen zwei junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren aus dem ehemaligen Jugoslawien in eine Tiefgarage im Schlippehof ein. Die Männer wollten mehrere Fahrräder aus der Tiefgarage entwenden und hatten hierzu bereits an zwei hochwertigen Fahrrädern und einem E-Bike die Schlösser aufgebrochen.
    Ein aufmerksamer Zeuge hatte zuvor zwei Personen beobachtet, die sich verdächtig an einem Pkw aufhielten und sich bei vorbeifahrenden Autos entfernen würden. Für ihn machte es außerdem den Anschein, als könnte die Scheibe des Pkw eingeschlagen sein. Der Zeuge verständigte die Polizei über Notruf.
    Als die erste Polizeistreife eintraf, befand sich niemand an dem betreffenden Pkw. Bei der vermeintlich eingeschlagenen Scheibe hatte es sich im Dunkeln um eine Täuschung gehalten.
    Allerdings konnten verdächtige Geräusche aus dem Inneren einer naheliegenden Tiefgarage wahrgenommen werden. Auch der Zeuge berichtete, die Personen dort gesehen zu haben. Bei einer näheren Kontrolle entdeckten die Polizeibeamten am Einfahrtstor der Tiefgarage Polizeibeamten Aufbruchsspuren. Die Polizei begab sich schließlich mit einem Polizeihund in die Tiefgarage. Der Hund spürte zunächst einen Mann auf, welcher sich versteckt hatte. Bei der vorläufigen Festnahme befolgte der Mann die Anweisungen der Polizei nicht und versuchte zu flüchten. Der 18-Jährige wurde letztlich durch den Polizeihund aufgehalten und gebissen. Der 16-Jährige hatte sich ebenfalls versteckt. Er konnte nach seiner Entdeckung ohne Gegenwehr festgenommen werden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3227829

  195. Panorama habe ich damals aufgegeben zu schauen als massiv gegen Computerspieler gehetzt wurde. Da ich selber gerne spiele war es mir daher sehr leicht, die Lügen damals zu erkennen.

    Das hat sich in all den Jahren nicht geändert.

  196. Vergeht eigenlich ein Tag, an dem nicht ein deutscher Bürger zusammengeschlagen oder vergewaltigt wird? Das ist ein Wahnsinn.

    Die Sendung kann ich mir nicht ansehen, ich ertrage diese blöde heuchlerische Lügerei nicht mehr.

  197. Nö, wir brauchen nicht mehr von unserem Geld abgeben, wir brauchen nur weniger Wirtschaftsmigranten, Asylerschleicher und Kolonisten.

  198. Zu tumultartigen Szenen kam es heute Vormittag in der Flüchtlingsunterkunft Maulburg. Dabei gab es vier Leichtverletzte, zwei davon waren Polizeibeamte. Ein Flüchtling wurde fest- und drei weitere in Gewahrsam genommen. Die Polizei war mit insgesamt 11 Streifen im Einsatz. Das Ganze begann um 9.45 Uhr, als ein 28-jähriger Nigerianer wegen wiederholten ungebührlichen Verhaltens in eine andere Unterkunft verlegt werden sollte. Dagegen weigerte er sich und blieb, obwohl er Hausverbot bekam und gehen sollte. Daraufhin rief man die Polizei. Als eine Streife eintraf, solidarisierten sich Flüchtlinge aus Gambia mit dem Nigerianer und gingen den Heimleiter und das Security-Personal körperlich an. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem der Heimleiter und ein Security-Mitarbeiter leicht verletzt wurden. Die Polizeibeamten forderten sofort Verstärkung an, bei deren Eintreffen sich ein Großteil der Mitmischenden zurückzog. Einige davon, darunter auch der Nigerianer, randalierten weiter und mussten überwältigt werden. Dabei wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Gegen den 28-jährigen Nigerianer wird wegen Widerstand, Körperverletzung und Hausfriedensbruch ermittelt. Drei Gambier müssen sich wegen Körperverletzung verantworten.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3228220

  199. Am 15.01.2016 wurde ein 21jähriger Mann aus Gambia an seiner Wohnanschrift in Ehrenkirchen festgenommen. Der 21-Jährige war in den letzten Wochen mehrfach beim Verkauf von Cannabis auf dem Stühlinger Kirchplatz aufgefallen. Durch das Amtsgericht Freiburg wurde ein Haftbefehl wegen gewerbsmäßigem Handel mit Betäubungsmitteln und wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte (siehe Meldung vom 17.12.2016) erlassen, der nun am 15.01.2016 vollstreckt wurde. Der 21-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3228222

  200. #301 Templer (18. Jan 2016 22:53)

    Die grüne Irre bekommt nur verhaltenen Beifall!

    🙂

    Stimmt auffallend!
    Man hat beinahe das Gefühl, sie möchte auch mal „ihr Gesicht zur Faust ballen“!

    Aber das schafft sie nicht…
    😆

    Wann kommt eigentlich „das Oktoberfest“ zur Sprache?
    Gehört doch „zum Thema“!

  201. Eine 21 Jahre alte Frau wurde am Montagmorgen im Parkhaus am Bahnhof Opfer eines versuchten Raubes. Aufgrund ihrer starken Gegenwehr ließ der Unbekannte schließlich von ihr ab und flüchtete.
    Die 21-jährige lief gegen 7.10 Uhr im Bereich des unteren Parkdecks in Richtung Zugangsweg zum Bahnhof, als der Räuber plötzlich auftauchte, sich ihr in den Weg stellte und unvermittelt mehrmals mit der Faust ins Gesicht schlug. Gleichzeitig versuchte er hierbei der Geschädigten den Rucksack zu entreißen, was ihm jedoch aufgrund der Gegenwehr der 21-Jährigen nicht gelang. Der Mann ließ schließlich von der jungen Frau ab und flüchtete zu Fuß in die Tiefgarage. Die Geschädigte zog sich durch den Angriff erhebliche Verletzungen im Gesichtsbereich zu und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.
    Der Täter wird als Nordafrikaner, etwa 25 bis 35 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte eine auffällige Narbe im Bereich der linken Augenbraue. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Winterjacke, deren Kapuze er über einer schwarzen Strickmütze mit grauem Emblem trug, Bluejeans, beige, halbhohe Schuhe der Marke Timberland sowie graue Handschuhe.
    Mittlerweile hat die Kriminalpolizei Waiblingen die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Neben unmittelbaren Tatzeugen werden auch Passanten gesucht, denen unter Umständen der beschriebene Tatverdächtige bereits vor oder auch nach der Tatzeit in Tatortnähe auffiel. Hinweise werden unter Telefon 07151/9500 entgegen genommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3228195

  202. #311 Templer (18. Jan 2016 22:54)
    #299 Eurabier (18. Jan 2016 22:52)
    Reschke ist rhetorisch erschlagen worden
    Die Reschke guckt wie ein fahrendes Auto!
    Einfach nur saublöde aus der Wäsche!
    🙂
    ++++
    Sie schaut wie ein dusseliges und angefahrenes Auto!

  203. Entsetzlich – die labern nur an den Rändern – der Kern wird gar nicht berührt. Klingt so, als wäre es im Grunde ja alles OK, es geht nur um Krimskrams. Was im Gästebuch steht, kommt hier überhaupt nicht zum Ausdruck. Kein Vergleich mit Plasbergs letzter Sendung.

  204. Claus Klebriger:
    „zweifler bin ich selbst,
    schon in einem broterwerb als als schranze im system der staatlichen lügenpresse“

    ha. ha. ha. Einzeller

  205. Man traut seinen Ohren nicht. Jetzt auch noch der bissige Kommentar von Fleischhauer. Und Kleber kriegt schwer sein Fett weg. Schon wieder einer, der sich entschuldigt, nach Krummbiegel. – Die ganze Sendung läuft bisher optimal. – Und Gauland gerade wieder klasse.

  206. #184 the bostonian

    wer ist die dicke Frau in der Mitte zwischen der Reschke und Göhre-Echardt

    Die (uneheliche) Tochter von Peter Altmayer und Rainer Calmund!
    Sowohl LügenReschke als auch Göhre Eckard haben strohige fettige ungewaschene fasrige Haare: EKEL-HAFT!
    LügenReschke eiert total hilflos und stotternd rum, als Plassberg die gute Frage stellt, warum sie nur Kindlein zeigen! Total entlarvt!!!

  207. Mein K-Eimer Sortiment in allen Größen ist in
    Reih & Glied aufgebaut.
    Aber, oh Wunder, alle noch leer.

    Et Reschke kann einem ja richtig leid tun.
    Es guckt wie das Merkel seit heute.
    Mitleid löst keinen Würge-Reflex aus.
    Dito, das Würstchen Krummbiegel.
    Er entschuldigt sich.
    Ja, „logo“, wenn der Wind sich dreht.
    Denen geht die Muffe.

  208. KGE greift bei der angabe 68% Männer einfach in die Semantikkiste und behauptet dass seien die männlichen Flüchtlinge und damit auch Kinder. WARUM GRÄTSCHT GAULAND DA NICHT REIN?

  209. Alexander Gauland macht es genau richtig!

    Er verhält sich zurückhaltend und sachlich, denn ein zu stark zugespitztes Beispiel und diese Links-Grünen stellen ihn vor ganz Deutschland als Nazi.

    Er sitzt hier in einer Räuberhöhle umgeben von der Speerspitze der Gutmenschen.

    Frau Göring-Eckart glänzt mit größtmöglichem grünem Moralschmarotzertum und Gefühlsduselei.

  210. Der Countdown läuft man merkt es an den aktuellen SPD Äußerungen Gabriels und deren Kommunalpolitikern. Die haben vorher nichts Positives auf die Reihe bekommen und werden es nach den Wahlen ebenfalls nicht tun, gegen eine kontrollierte Einwanderung und deren Folgen die noch kommen!

    Den Kommunalpolitiken müssen Denkzettel verpasst werden, am 13.03.16 sind Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und in Hessen am 6.03, nur an diesem Tag haben wir einfachen Bürger die Möglichkeit unsere Stimme zu erheben und sollte es wahrnehmen!

  211. Im Zuschauerraum sitzen ein paar Linke. Der eine ist fast geplatzt als Gauland gesprochen hat.

    Der fette Krumbiegel kommt jetzt mit, Freunde von ihm trauen sich nicht mehr nach Dresden.

    Gauland bekommt viel Beifall. 😉

  212. KGE LÜGE
    Natürlich hatten die an der TU Dresden eine Aufforderung, nicht zu Demos gehen. Siehe Klein Erik-Hattke.

  213. He ihr Kindernachrichten-journalisten:
    IHR SOLLT NICHTS IRGENDWIE GUTES
    FUER ODER JGEGEN JEMANDEN AKTIV MACHEN:

    IHR SOLLT NUR NEUTRAL BERICHTEN !!!!
    DAS REICHT DOCH WOHL.

  214. Da klemmt aber bei Einigen beim morgendlichen Toilettengang aber ganz schön die Wurst…..
    HiHi AFD nicht beherrschendes Thema…..Plasberg weiss nicht, ob die nächste Regierung nicht zu ihm kommt…..könnte ja die AFD sein…..

  215. Strunz sagt, die Mehrheit wollen nichts mit der AfD zu tun haben und mit Pegida, der Schwachkopf.

  216. Gauland muss nur ruhig bleiben, dann hat er gewonnen.
    Jeder merkt, dass die Typen nichts zu sagen haben. 🙂

  217. #301 7berjer (18. Jan 2016 22:53)

    #212 lorbas (18. Jan 2016 22:41)

    „Ich distanziere mich von meiner Distanzierung.“ Claudia Zimmermann, freie Mitarbeiter_In beim WDR.
    ———————————————————

    Gauland sollte den „Vorfall“ ansprechen, wo die Züpries und der Mutlu beim Briefen in flagranti beim „Briefen“ ertappt wurden.

    Amtlich distanziert, und von der Genossenschaft des WDDR per Einspieler „amtlich zurechtgerückt“.

    LINIENTREU BIS INS MARK !!!!!

    Die Reihen fest geschlossen !

    https://www.youtube.com/watch?v=xfQ5Wtl6h0I

    Den „Humanismus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

    Die Quittung ist auf dem Weg, AfD Drittstärkste Kraft 12,5% http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

  218. Der labert nur Scheiß der Strunz.
    Er würde eine neue Partei gründen und die soll dann „Die Mitte“ heißen! 🙂

  219. Die strunzblöde Reschke versucht ständig mit Lügen Herrn Gauland irgendwelche Äußerungen zu unterstellen!

  220. Frau Hitler-Eckhard muß gleich weinen…
    Eiei eieijei!

    Schnell die Kamera auf Dumpfbügel!

    Reschke fällt immer noch NIX vernünftiges ein…
    Oh, sie hat böse Mails bekommen…

    Strunz weiß, „was die absolute Mehrheit will“.
    Geil!
    Müssen wir ja gar nicht mehr wählen!
    Kaum prügelt er im Nebensatz noch Hitler-Eckhard, dann isser schon wieder „nahe an ihr dran“!

    Ei, der Mann ist ja eine gespaltene Person!

  221. Ohohohohoho,
    höre und staune,
    man darf Menschen nicht als PACK bezeichnen.

    Wird jetzt Siggi-Pack medial hingerichtet?

  222. Ach…die Reschke ist doof ? Ich kenne niemanden, der beim Fernsehen arbeitet und einigermassen intelligent wäre.

  223. Wer diese Luschen heute sieht, ausser Galuland, weiß wo er sein Kreuz machen soll.

    Die Grüne redet gerade wieder über Rechte die Häuser anzünden und Krumbiegel sagt, es gibt auch Linke die das tun! 😉

  224. Die grüne Studienabbrecherin, haut auf jeden mit der Moralkeule ein und will alles und jedem vorschreiben wie er zu leben hat.

    Jetzt haben sich Reschke; Eckardt; Krumbiegel und Strunz gegen Herrn Gauland verbündet.

    Das einzige ist zu einer Hetzveranstaltung gegen AFD und PEGIDA geworden.

    Herr Gauland und die AfD soll hier von 4 Linken Gutmenschen für alles Übel in Deutschland abgefertigt werden.

  225. HERR STRUNZ.
    afd ist doch die IHRE neue mitte;
    WENN MAN DAS AFD PROGRAMM
    UND DIE AKTUELLEN ZIELE LIEST
    VIELE LEUTE WIE SIE SIND IN DER AFD:
    AUS allen PARTEIEN UND LAGERN

  226. Strunz nun böse auf die linksgrünen Faschisten, die er doch immer promotet hat, wie undankbar!

  227. Blöder als Reschke und Göring-Eckert kann man sich gar nicht mehr präsentieren ……..

    Unerträglich ……die blöde grüne Wachtel – verteufelt Gewalt und unterstützt den Linksextremismus ….Phui

  228. HAF!
    Ich freue mich auf den Karneval und auf ein „Döner for one“ – türkische Fassung von „Dinner for one“ im Jahr 2016.

    Nichts mitbekommen haben und sich den Mund fusselig reden, das ist Karneval, nur mit dem großen Unterschied! Die Narrenfreiheit bei „Rundfunk und Fernsehen“ gibt es bei Euch nicht nur an einem Rosenmontag.

    https://www.youtube.com/watch?v=cUiL_zR6nDM

    Vielen Dank.

  229. Strunzens Distanzierung von der AfD und PEGIDA ist unerheblich. Im Gegenteil, seine Abrechnung eben kam deshalb um so besser und überzeugender rüber für den „normalen Zuschauer“.

  230. #343 Orwellversteher (18. Jan 2016 22:58)
    Gauland ist unter Drogen
    ++++
    Sei da bitte mal selbstkritisch!

  231. Göring Minus Dingsbums:
    es gibt ernst besorgte Bürger und nicht ernst besorgte Bürger.

    Da blickt schon kein Möntsch durch.

  232. Strunz ist nicht wirklich blöde.

    Nur ist seine „Neue Mitte“ dann was? Genau, noch eine „Nazi- und Rassist_Innen-Partei“.

    Diese Distanzierung von sich selber und das Übernehmen von Denkvorgaben ist das Problem.
    Strunz hat ähnliche Ansichten wie Gauland, aber da Gauland von der „falschen“ Partei ist, will Strunz nichts damit zu tun haben und lieber im „Strassenkampf der Kulturen“ mit eingetretenem Schädel liegenbleiben.

  233. Mainstreamhetze, finden Sie das eine glückliche Wortwahl? 🙂

    StudienabbrecherIn Göring verschweigt linke Gewalt…

  234. Bitte bitte stelle einer das unsägliche dumme Gelaber von Göre-Eckard ab!!!
    (von mir aus mit nem kräftigen Upper Cut)

  235. Frau goering-e., sie sind nicht das problem“

    „was, ich bin gar nicht das problem ?“

    „NEIN, maedchen, wenn ich es doch sage,
    nun hoeren sie auf zu flennen.
    nein, sie sind nicht das problem“

    (oh toll ey, ich bin nacht das problem)

  236. Jetzt kommt wieder die Tüte mit den „Flüchtlinge müssen arbeiten“
    Gar nichts müssen die. Asylrecht sagt, irgenwann wieder in die Heimat.

  237. Den Scharia-Asylaten ist es langweilig und deshalb dürfen sie nach der blöden Grüne vergewaltigen und rauben ohne Ende.

    Mein Gott! Wie dumm kann man denn noch sein?

    🙂

  238. Die Göhring ist auch so ein Einzeller wie die Fahimi, die jetzt irgendwo Büroarbeiten verrichten muss. 😉

  239. (18. Jan 2016 23:04)
    Das ARD will wieder glaubwürdiger werden!
    ++++
    Ich denke, der Intendant will nur sein Job retten!
    Er merkt, dass die Stimmung gekippt ist!

  240. Ach je, die Göring und die „armen Unwissenden“.
    Ist die so blöde oder spekuliert die auf einen Oscar?

    Die Marroqs wissen sehr wohl, dass man fremde Frauen nicht angrabbeln darf, grabbelt man nämlich deren Frau, Schwester oder Cousine an, dann holen die das Messer raus.

  241. Jetzt gibt die Göring-Himmler der deutschen Integrationspolitik die Schuld für die Rapefugge Sex-Attacken, weil die armen Nordafrikaner keinen sicheren Aufenthaltsstatus hier haben.

  242. #350 Schüfeli (18. Jan 2016 23:00)

    Zwei Hexen sind wie gekocht.
    K-Eimer bleiben leer. 🙁

    Das sind Rückzugsgefechte.

    Gut auf den Punkt gebracht!

  243. Da hat Strunz aber einen Treffer gelandet: „Frau Reschke bringt Religion ins Spiel, wo sie doch sonst immer sagt, die hat mit allem nichts zu tun..“ Der war gut.

  244. #389 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:08)
    Die Göhring ist auch so ein Einzeller wie die Fahimi, die jetzt irgendwo Büroarbeiten verrichten muss. ?
    ++++
    Paßt!
    Einzeller haben kein Hirn!

  245. @ #373 Biloxi (18. Jan 2016 23:05)

    Recht magst Du haben. Hier sind sicher zu erheblichem Teilen ältere Leute vorm TV, die ansonsten keine Stimmen aus der Mitte mehr zu Ohr bekommen.

  246. Strunz gegen Reschke: „Der dressierte Mann“ keilt zurück, ich fühle mich gut unterhalten

  247. Oje, jetzt teilt der Strunz noch gegen Reschke aus.
    Frau Reschke schreibt morgen eine Beschwerde.

  248. „muss leider anonym bleiben“, schreibt im Gästebuch der Sendung heute, 23:01 Uhr:
    „Bis Nov. 15 war ich bei der Kriminalpolizei, jetzt bin ich pensioniert. Uns haben unsere Vorgesetzten angewiesen, dass wir gegenüber der Presse bei Straftaten keine Nationalitäten nennen. Die täglichen Lageberichte sind zu 90 Prozent voll von ausländischen Tatverdächtigen. Diese Tatsache wird der Bevölkerung verschwiegen. In der Kriminalstatistik findet ein Migrationshintergrund keine Berücksichtigung. So hat man die Probleme schon jahrelang verschleiert.“
    =========================
    Diese Stimme ist wichtiger und aussagekräftiger als alles was Göre Eckard dumm daherblubbert!

  249. Jetzt sagen sie alle AfD-Pegide-Sprüche, haben aber mit denen GAAR nichts zu tun.

    KGE will schnell zurückschicken und fordert Leitkultur.

    Vom Kampf der Kulturen hat die StudienabBRECHerin übrigens keine Ahnung.

  250. Na klar, Göring will den Überwachungsstaat.

    Wir sollen also wieder unsere Freiheiten aufgeben, damit Zuwanderer bei uns freier leben dürfen.

    Selbstlos bis zur Selbstaufgabe.

  251. Wumms, bekommt Frau Reschke die nächste Backpfeife: „Bringt die Religion ins Spiel, wo sie doch immer sagt die hat nichts damit zu tun.“ Strunz, Seitenhieb auf: „Hat nichts mit dem Islam…“

  252. Jetzt ein Gedankenspiel.
    Klasse.

    Drei Muslima werden von Rechten überfallen.

    Was wäre am nächsten Tag!

    Gauland sagt, Deutschland würde brennen.

    Reschke sagt, nach Köln haben wir uns doch auch bewegt. Klar, vier Tage später!

  253. „nicht kampf der kulturen, nein –
    sondern WO WAR DA DIE POLIZEI?“

    weswegen sollte polizei da gewesen sein ?
    vllt wegen dem kulturkampf ?
    goering-e., sie dummes gesäuge.

  254. #394 Eurabier

    „StudienabbrecherIn Göring leugnet schon wieder vor lauter Nazis Nafris….“

    Hitler, Himmler, Goebbels und Göring waren alle Nazis!

  255. Der ISLAM wurde von der Damenriege schon längst gegendert. Vom schwulen kuschel-ISLAM bis Dunkelbart Jihad-ISLAM die nix miteinender zu tun haben.
    (Die dürfen nichtmal heiraten)

    Der Koran ist wie die BILD-Zeitung. Auf einer Seite:
    „Ehrlicher Moslem findet Geldbörse mit Babyfoto.“
    auf der Anderen: „Nordafrikanischer Syrer mit Afghan Hintergrund ohne religiösen Zusammenhang tritt bei einer Rangelei im Flüchtlingsheim Iranischen Christen das Hirn aus dem Schädel.
    Da kann jeder lesen was er will.

  256. Gauland ist Denen mit Gehirn 1000000 : 1 überlegen…. der muss sich doch vor Lachen kaum halten können……

  257. Die Reschke ist wirklich doof, die merkt gar nicht das Sie gerade vorgeführt wird!

    Nennt man Qualitätsjournalist!

  258. StudienabbrecherIn Göring fordert mehr Polizei, wo doch die linksgrünen Nichtsnutze den „Repressionsapparat“ immer weiter ausgehöhlt haben?

  259. Ohohohohoho,
    höre und staune,
    Göring Minus Dingsbums hält es jetzt richtig, Nationalität der Straftäter zu benennen.
    Plötzlich ist es selbstverständlich und muss sein.

    „Wendehals“ ist für sie keine korrekte Bezeichnung.
    Sie hat da ein Scharnier, so dass sich der Kopf ganz frei drehen kann.

  260. Eine halbe Stunde habe ich durchgehalten, aber das dämliche Gelaber, die Lügen und Hetzerei der strohdämlichen Rescke und Göring-soundso war einfach nicht mehr auszuhalten.
    Mein höchster Respekt gilt allen PI-Lesern, die dies bis zum Schluß durchhalten.

  261. Mo., 18.01.2016
    Gegner kündigen Demonstration an
    AfD-Chefin Frauke Petry kommt nach Münster

    Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry kommt nach Münster – und ruft jede Menge Gegner auf den Plan. Der münsterische AfD-Kreisvorsitzende Helmut Birke bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung, dass Petry am Donnerstag eine öffentliche Veranstaltung der Partei besuchen und dabei auch sprechen werde. Anlass sei die Gründung eines eigenen Jugend­verbandes für den Bezirk Münsterland. Der Jugend­ableger nennt sich „Junge Alternative“……..

    http://www.wn.de/Muenster/2237412-Gegner-kuendigen-Demonstration-an-AfD-Chefin-Frauke-Petry-kommt-nach-Muenster

  262. Diese Sendung zeigt nur, dass man mit Argumenten gegen diese Allianz aus Links-Grünen und Lügenpresse nichts machen kann.

    Herr Gauland sollte immer schön gelassen bleiben, sonst erklärt diese geifernde grüne Studiumsabbrecherin Göring-Eckart Hern Gauland vor ganz Deutschland zum Nazi.

    Subtil wird in dieser ganzen Sendung der Eindruck vermittelt, dass es verwerflich oder kriminell ist eine rechte Partei gut zu finden.

    Das ist so ekelhafte Propaganda!

    Göring Eckardt und Reschke zusammen kann kein normaler Mensch zusammen ertragen.
    _
    Absolutes Dumm Dumm Geschoss!

  263. Aha, die „AntipolizeiStaat“- Grüne Fee, Göring-Meckert schreit nach mehr Pooooolizei……

    Huch was ist denn da los ?

  264. Der Journalist vom Springerverlag geht sehr raffiniert vor. Erst distanziert er sich von AfD und Pegida (die dauernd in einen Topf geworfen werden). Und dann legt er los. Nach dem Motto: „Jetzt darf ich ja, ich hab ja klar gemacht, dass ich eher bei den Grünen als bei AfD stehe“.

    Damit werden diejenigen diffamiert, die die eigentliche Aufklärungsarbeit geleistet haben und seit Monaten gegen die Vertuschung auf die Straße gehen. Er nutzt dreist ihre Lorbeeren.

  265. #374 eule54 (18. Jan 2016 23:05)

    Der Gauland ist zahm wie Schoßhund. Ich kenn den anders. Der hat irgendwas.

  266. Also häufig waren es stinknormale Bürger,die aus Angst vor den Horden Heime zerstört haben.Typische Rechte waren das nicht.

  267. Reschke erklärt warum in Köln so spät berichtet wurde.
    Es war Montag, deshalb wusste es keiner! 😉

    Na klar Du Dummnuss, vier Tage später!

    Rescke, die Rechten haben soooooooooooo viele Straftaten begangen, laufend brennen Heime. 🙂

  268. ECHT SUPER, der Gauland!

    Er greift gerade voll in die Kiste mit den Steinen und bewirft Reschke…

    Fühle mich auch sehr gut unterhalten!

    „So muß Fernsehen!“

  269. Wenn tausend glatzköpfiche Nazis dutzende von Burka- und Kopftuchweiber sexuell vergewaltigt und beraubt hätten, dann hätte es schon Stunden später Sondersendungen im Propaganda-Fernsehen gegeben.

  270. Ich muss mich leider wiederholen, Herr Gauland ist bedauerlicher Weise ungeschickt. Die Reschke hätte man schon mehrfach so in die Ecke drücken können, aber er schafft es nicht. Und dass, obwohl der Plasberg ihm immer wieder gute Vorlagen gibt.
    Außerdem habe ich den Eindruck, dass der Plasberg heimlich AfD wählen wird …

  271. Jawoll, Strunz sagt das viele Schwuchteln im Land so erzogen wurden … bezeichnet dies aber als „sozialliesiert“… jetzt brauchen wir aber Männer…. die Weiber schauen wieder blöd…inkl. Krummschniedel…..

  272. Ich fände es gut, wenn Gauland den Kommentar von Bettina Röhl aufgriffe, dass der WDR nichts von Köln berichtet hat, obwohl er einen Logenplatz auf den Bahnhofsplatz hat.

  273. @ #418 Hasemuckel (18. Jan 2016 23:13)
    „Eine halbe Stunde habe ich durchgehalten, “

    hasi, dat ward no watt mit ju. glöv mi.

    „ERZIEHUNG ZUR HÄRTE FORMT DEN CHARACTER“
    (zitat „Land Rover“, by British Elend)

  274. Strunz redet über den gutmenschlichen Bevorzugungs-Rassismus, sagt das Wort aber nicht.

    Keine Eier…

  275. Reschke sieht irgenwie aus, als wäre sie heute noch nicht Kac…en gewesen, ganz blass die Dame!

  276. Göring Minus Dingsbums will mehr Polizei.
    Im Rotweinviertel geht jetzt die Angst um.

    Aber für die einfache Idee, Masseneinwanderung zu beenden, reicht der IQ nicht.

  277. Fast das gesamte Gästebuch ist voll von saftiger Kritk, Vorgelesen wird wieder nur linke Gesinnung.

  278. „Das zögerliche Anlaufen hat ja Gründe“, sagt GEZ-Reschke.

    Das zögerliche Anlaufen hatte seine Gründe darin, dass die Lügenpresse die mohammedanischen Gruppenvergewaltiger schützen wollte, GEZ-Reschke!

  279. Bei der Reschke bekomme ich immer mehr den Eindruck, dass sie politisch ganz Links steht.

    Sie wirkt in dieser Sendung so, als steht sie kurz davor sich Übergeben zu müssen, weil sie nicht damit klar kommt, dass immer mehr Leute die Schnauze voll haben von diesen Scheinflüchtlingen.

  280. #433 Eurabier (18. Jan 2016 23:14)
    Reschke wird von Gauland regelrecht vorgeführt!
    ++++
    Ja, Gauland redet in einer anderen Liga.
    Leider ist die Reschke so dusselig, dass sie nichts mehr merkt!

  281. Wir sind wie eine Schafherde die selbst das Gatter öffnet und die Wölfe herein bittet.
    Wir nennen das auch noch Willkommenskultur.

    „Wir“ natürlich bildlich gesprochen, denn das „Wir“ bezieht sich natürlich auf epochales Politikversagen, Erziehungs-Medien und Hitlerkrankheit bzw. staatlich medialer Schuldkultwahn.

    Katrin Göring Doppel wie immer unerträglich.

  282. Strunz redet aber mächtig Klartext und die linksgrünen DresseusInnen Göring und GEZ-Reschke schauen verdutzt!

  283. #445 Templer (18. Jan 2016 23:16)

    vor zwei Tagen noch unmöglich …
    ———————

    Quark, das ist abgekartetes Theater.

  284. „auch ein unterdrückter flüchtling
    kann ein arschloch sein -#
    dass muessen wir endlich kapieren !“
    (Strunz, sinngemaess)

    Jetzt Zuschauerpost:
    Bahnhofsklatscher = Teddybärwerfer
    insgesamte erstaunlich unkorrekte Post.
    inkl Islam.

  285. @ #455 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (18. Jan 2016 23:17)
    Reschke steht da, wo gerade die fahne hinweht.
    Im dritten Reich wäre sie bestimmt im Führerbunker! 😉

  286. Also jetzt mal ohne Witz: Die Reschke ist die größte Linksdummbarbie die ich kenne.
    Dazu dieses Gesicht, diese Mimik und Gestik. Ich schlage keine Frauen, aber…

  287. #427 Orwellversteher (18. Jan 2016 23:13)
    #374 eule54 (18. Jan 2016 23:05)
    Der Gauland ist zahm wie Schoßhund. Ich kenn den anders. Der hat irgendwas.

    Mag sein.
    Aber er braucht eigentlich nichts machen.

    Der Rest demontiert sich selbst.

  288. Diese strunzdumme Reschke kann in diesem System „Journalistin des Jahres werden“.
    Mehr muß man zur ‚Qualität‘ der BRD-Medien nicht sagen.

    Gauland ist gut, um seine Gelassenheit zu beneiden.
    Die Religionsvolte von dem Strunz war saubere Arbeit.

    Der BRD-Linksliberalismus entlarvt sich selbst als knallharte Anti-deutsche Ideologie.

  289. Anja Reschke, dauernd brennen Flüchtlingsheime:

    Brilon: Papierkorb brannte

    „In der Notunterkunft ist es am 22.12. gegen 23:15 Uhr zu einem kleinen Feuer gekommen. Die informierte Feuerwehr fand in einer der Toilettenräume einen Papierkorb aus Metall, in dem einige Papierhandtücher brannten. Die Flammen konnten sehr schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Dem Sicherheitsdienst war der Geruch des schwelenden Papiers aufgefallen, woraufhin die Rettungskräfte informiert wurden. Bei dem Vorfall ist es nicht zu einem Gebäudeschaden gekommen. Der Sachschaden liegt im Bereich von wenigen Euro. Die Bewohner waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Ein Brandermittler hat den Brandort bereits untersucht. Demnach muss davon ausgegangen werden, dass in dem Toilettenraum geraucht worden ist und die Zigarettenkippe nicht vollständig gelöscht in dem Papierkorb landete. Ein anderer Hintergrund des Brandes kann nach bisherigem Stand der Ermittlungen ausgeschlossen werden. Der Zugang zu der Notunterkunft ist nur nach vorheriger Kontrolle möglich.“

    http://www.hsk-aktuell.de/brilon-papierkorb-in-fluechtlingsunterkunft-brannte-20151224.html

    Mögliche Einordnungen:

    1.) „In China ist ein Sack Reis umgekippt.“

    2.) „Brandanschlag gegen Flüchtlingsheim.“

  290. Wenn die Reschke mich DUZEN würde, würde ich sofort auf meine Art wiedersprechen…PfuiTeibel…

  291. Ihr wißt ja hier, dass ich immer hinter die Kulissen schaue. So habe ich mir zwar nicht zeitlebens, aber als eben jemand zum ersten mal argumentierte, dass es einen Sinn macht, Frauen nicht am öffentlichen Leben teilnehmen zu lassen, das natürlich geprüft.

    Denn es ist eine Ansicht und die kann man gegen sinnvoll und nicht sinnvoll abwägen, wenn man wie ich kein Ideologe oder Feigling ist. I

    Ich machte mir dann Gedanken, warum man es in der Geschichte halt gemacht hat. Da ich die Unterdrückungsthese seit meiner Kindheit ausschließe (Frsuen sind das gepamperte Geschlecht! Blut zahlen die Männer) mußte ich konzedieren, dass es eben vernünftige Gründe dafür gibt Frauen aus der Teilnahme an der Öffentlichkeit auszuschließen. Sonst hätte man es ja auch nicht gemacht.

    Ich habe gerade beim AfD-Stammtisch das letzte anschauliche Beispiel dafür erlebt, dass das sinnvoll ist. Das wäre hart bei Heta und Babieca und vielleicht bei anderen Frauen hier auch, aber man muß die Dinge lösen.

    Allerdings schlage ich keinen generellen Ausschluß vor, sondern ein Testverfahren, dass für Frauen und Männer gleich ist. Nur wer sich danach qualifiziert darf wählen usw. Dann wären wir einen Gróßteil der Frauen dafür los (so wie wenn man einen Eingangstest für die Konstruktion von Handys macht). Wie gesagt ich möchte keinen generellen Ausschluß denn das wäre zu hart in einigen Fällen.

    Nur kurz zu dem was sich ereignet hat: Ein sehr honoriger Mann meinte zu Beginn: Köln habe alles verändert; denn jetzt würden die Frauen anders denken. Es ist klar, dass ich das in Frage stellen wollte, aber ich habe mich beherrscht. Er zog die übliche Pamper-Litanei bezüglich der Frauen ab was die und wie die besonders (was ja alles stimmt, deswegen muß man ja Kavalier sein usw. und für sie den Kopf hinhalten usw.´, das ist ja alles OK, nur deshalb sind sie eben keine Männer, aber dieser Widerspruch ist hakt schon zu hoch für 99,9999%).

    Jedenfalls: die Frauen ändern jetzt also alles. Ich hatte ja festgestellt, dass die Frauen nichts ändern werden, sondern die Sorge um deren Sein, die von Männern kommt.

    Das war der Anfang. Den Schlußpunkt setzte dann eine verändernde Frau die nach Köln Angst um ihre 16-jährige Tochter hat.

    Was sie heute Abend hier gehört habe, da könne sie verstehen warum die AfD als rechts gelte, das sei schon sehr rechts gewesen. Sie jedenfalls habe zwar Angst um ihre Tochter (Panik), aber man müsse auch den Flüchtlingen helfen.

    Sie war kein Mitglied wollte sich nur informieren. Ich bin in dem Moment ausgerastet und mit bestimmten Bemerkungen gegangen, da diese Frau nicht auf der Stelle die notwendige Antwort erhielt.

    Größer konnte der Kontrast nicht sein. Ein honoriger intelligenter, feiner Mann (auch nicht Mitglied, der aber im Laufe des Abends von „wir“ sprach und die Frauen pampert wird am Ende von einer Frau ´teilweise ausgeknockt. Und ich wollte es sagen, als er den Frauen jetzt die verändernde Kraft zusprach, dass das aktiv sicher nicht so sei. Hatte es aber auch aus Kulanz gelassen. Und am Ende kommt die Bestätigung. Letztlich hat der Islam eben recht damit, dass er sie Frauen ausschließt. Sie zerstören im Mittel die Gesellschaft.

    Aber wie gesagt ich würde als Alternative den Test vorschlagen und dann hätten wir das Problem auch vom Hals.

  292. Ich hör‘ sie schon munkeln:

    „Oh Allmächtiger, sieh sie dir an, über ihre angeblich allwissenden „Medien“, diese ungläubigen Lämmer, zum Schlachten reif: Die werden ihre Heimat nicht verteidigen. Definitiv. Weder mit Klauen noch Zähnen.

    Die werden sich ob ihrer Passivität und Mediengeilheit an sinnlos-hohlen ÖR-„Fernsehdiskussionen“ beteiligen und die Münder fusslig reden.

    Let us all go to Germoney, to islamize the Land that no-one owns!“

    Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun. (Goethe)

    Willst du Recht haben oder glücklich sein? Beides gleichzeitig geht nicht.

  293. Oh, das Video war gar nicht von Köln sondern vom Tahir-Platz…

    Na, dann geht’s ja…

  294. #435 Orwellversteher (18. Jan 2016 23:15)
    #374 eule54 (18. Jan 2016 23:05)
    Erbsensuppe #421 hat recht!
    ++++
    Trotzdem!
    Für einen GEZ-Staatssender ist die Sendung schon bemerkenswert!

  295. Die Göring-Eckardt ist so dumm und unterbelichtet, dass sie noch nicht mal den KBW kennt.

    Obwohl ihr Parteifreund Trittin in seiner frühen politischen Karriere selbst Kommunist war.

  296. #376 nicht die mama

    „Nur ist seine „Neue Mitte“ dann was? Genau, noch eine „Nazi- und Rassist_Innen-Partei“.“

    Solche Mitte-Nazis sind auch nicht gerade angenehmer als Gartennazi oder Grammatiknazis.

    Warum so einen Kot weitertragen? Wer diesen Innen- und Außendreck kreiert hat, muß schon sehr unglücklich gestürzt und mit dem Kopf gegen den Bürgerinnen-und-Bürger-Steig gestürzt sein.

    Ich bin zwar ein Bösmensch, kann aber durchaus Verständnis für normale arme Geisteskranke, Depressive u.ä. entwickeln, die eine Therapie im Landeskrankenhaus benötigen. Mit den Kulturmarxisten aber nicht.

  297. „das koeln video war vom tahrirplatz 2012“

    kam auf pi 10min nach posting als selbstkorrektur im kommentarbereich

    btw: alles andere aus koeln ist auch luege,
    weil es nicht von reschke & co kam.

  298. Reschke, keiner will unsere Beiträge sehen! 😉
    Jetzt der fette Krumbiegel.

    Bla bla bla. Der Lispelt! 😉

  299. Die Gruppenvergewaltigung in Kairo ist weniger schlimm als in Köln, so relativiert die Lügen-ARD!

  300. 469 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:20)

    Reschke sieht wirklich ganz blass aus, ist ein Arzt in der Nähe? 🙂

    Vermutlich hat man ihr heute „höherenorts etwas wichtiges mitgeteilt“…

  301. Und schon wieder eine Lüge!
    Reschke behauptet gerade, schon mal eine Sekunde nachgedacht zu haben!

    Na Frau Reschke, was ist denn ‚Denken‘ ?

  302. Krummbiegel ist eine Knalltüte!
    So etwas gehört nicht ins Fernsehen!
    Er sollte lieber weiter auf dem Kamm blasen!

  303. Ha, die linken drucksen und stammeln heute herum, so was habe ich noch nie erlebt.
    Das Publikum ist heute pro AFD, geil.
    Gauland soverain und sammelt Stimmen, es tut soooo gut!

  304. Und jetzt 10 min auf dem falschen Video rumreiten. Dann nochmal Connewitz und dann Kulleraugen.

  305. Das war ja nicht Tag zwei, sondern Tag vier wo der Staatsfunk berichtet hat.

    Und dann auch nur weil das Internet die Taten der Scharia-Asylanten von den Dächern gepfiffen hat.

    🙂

  306. @ #483 kleinerhutzelzwerg (18. Jan 2016 23:23)

    Vermutlich hat man ihr heute „höherenorts etwas wichtiges mitgeteilt“…

    Ja, die wird im Büro von Fahimi verschwinden!

  307. #479 LEUKOZYT (18. Jan 2016 23:22)

    „das koeln video war vom tahrirplatz 2012“

    kam auf pi 10min nach posting als selbstkorrektur im kommentarbereich

    damit rechtfertigen sie jetzt die Facebook-Zensur durch Bertelsmann und durch Annetta Kahane (Ex-Stasi) ihrer Truppe

    kaum zu glauben…

    sie nutzen Fehler für sich aus,

    um Zensur zu fordern!

    danach werden die Umerziehungslager kommen….

    es ist wieder eine gezielte Dramaturgie.

    Die letzten 15 min der Sendung wird Stimmung PRO Zensur gemacht…

  308. Jetzt kommt der Ausschnitt, wo Gauland das Tritin-Zitat sagt. Mal wieder am Ende ein Gauland-Bashing.

  309. Was hier abläuft, ist die Demonstration der Machtlosigkeit. Aber niemand ist daran interessiert, seine Ohnmacht zu beenden.

  310. Reschke hat endlich kapiert:
    AUF LÜGENPRESSE WILL KEINER MEHR HÖREN.
    Genau so war es in der Endphase der DDR.

    Im Prinzip können alle Qualitätsjournalisten nach Hause gehen –
    sie haben fertig.

  311. #490 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:24)
    @ #483 kleinerhutzelzwerg (18. Jan 2016 23:23)

    Vermutlich hat man ihr heute „höherenorts etwas wichtiges mitgeteilt“…

    Ja, die wird im Büro von Fahimi verschwinden!

    Da wird sie dann an den Kopierer gestellt.

  312. Ich habe absolut nicht verstanden, was der Krumbiegel da zu suchen hatte.

    Hatte Niedecken keine Zeit und mußte sich noch von seinem Auftritt im Frühstücks-TV erholen?

  313. #482 Eurabier (18. Jan 2016 23:22)

    Die Gruppenvergewaltigung in Kairo ist weniger schlimm als in Köln, so relativiert die Lügen-ARD!

    Habe ich auch gerade gedacht!

  314. Ok, jetzt bringen „sie“ gegen Ende noch ein wenig AfD-Bashing…

    Ist ja fast schon OK – nach dieser Sendung.

    Quasi als Alibi!
    😆

  315. piggybruder zu luegen-rechstke:
    „ein kollege mit dem ich auch in einer jury sitze, andreas zick,… “

    na was fuer ein zufall, die linksgruene zecke
    zick als referenz zu nennen.

    goering-e.
    „ich bin in der ddr aufgewachsen, ich will sie nicht wieder haben“

    einspieler Trittin zitat jetzt „deutschland verschwindet jeden tag immer mehr“
    trittin hat das nie gesagt, sagt gericht.
    gauland hat nur randnotiz „sezession“ zitiert
    und zurueckgenommen.

    Wer deutschland nicht liebt, soll d. erlassen!
    kein problem fuer gauland. warum auch.
    goering-e. unterbricht

  316. 498 rob567 (18. Jan 2016 23:26)

    Jetzt kommt der Ausschnitt, wo Gauland das Tritin-Zitat sagt. Mal wieder am Ende ein Gauland-Bashing.

    das ist der Clou…

    dient als Rechtfertigung für die kommende Zensur und den nächsten Schritt in die totalitäre Meinungsdiktatur!

  317. Jetzt auch noch die Trittin-Arie von Gauland. Ja, am Anfang steht immer die Analyse. Die AfD muss noch einiges lernen. Aber ich glaube, das Rumreiten auf alten Gäulen wird keinen großen Schaden verursachen.

  318. Jetzt waren die Spechchöre wenigstens auch mal im Seniorenfunk. Viele Alte werden sich drin wiederfinden.

  319. Jetzt wird die Sendung echt mies:
    um von Tatsachen abzulenken werden irgendwelche kleine Fehler hochgehalten.

    So arbeitet eben LÜGENPRESSE.

  320. #450 Schüfeli

    „Göring Minus Dingsbums will mehr Polizei.
    Im Rotweinviertel geht jetzt die Angst um.

    Aber für die einfache Idee, Masseneinwanderung zu beenden, reicht der IQ nicht.“

    GöringMinusEckardt besitzt zumindest einen höheren IQ als jeder Verschwörungsleugner. Sie ist Jungführerin („young leader“) der Atlantikbrücke.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

    Welcher Horst war jemals so voll, daß er im Suff auf die bizarre Idee gekommen ist, daß der Feind die gleiche Logistik verfolgen muß wie seine Freunde? So sehr kann doch selbst Alkohol die Grauen Zellen nicht angreifen, wie Verschwörungsleugnung.

    Im Grunde kann eigentlich nur ein guter Mensch, ein Anhänger der herrschenden Religion des Humanismus auf den bescheuerten Gedanken kommen, daß alle sogenannten Möntschen den gleichen Interessen nachgehen. Und nur ein weißer Europäer kann diesem Nihilismus auf den Leim gehen.

  321. die haben offenbar auch unzählige Mitarbeiter, die jede AfD und Pegida Demo auswerten und jeden Satz analysieren…..

    total krankes Stadium unserer Demokratie

  322. #507 lorbas (18. Jan 2016 23:28)

    Diese „Logik“ fand ich auch bemerkenswert, schade, dass Gauland oder Strunz das nicht erwähnt haben….

  323. Die driften gerade ab. Jetzt geht es wieder gegen die AfD und das hatten wir doch alles schön.
    Genau, wollt ihr den totalen Krieg, sagt jedesmal die AfD, auf allen Demos. 😉

    Die Grüne ist so doof, wie alle Grüne, die versteht die einfachsten Fragen nicht!

  324. Tja, Krumbiegel möchte also mit Leuten zusammenleben, die Deutschland nicht mögen.

    Das sagt schon was über ihn aus, wie ich finde, und das ist nichts Gutes.

    Schade übrigens, dass die Vizebundestagspräsidentin und ihr „Nie wieder Deutschland“-Spruchband nicht erwähnt wurde.

  325. Geil, dieser rundliche Barde erzählt noch was von Sexismus-Debatte. Von dem Typen würde ich als Frau aber auch mindestes eine Armlänge Abstand halten. Damit hätten sich die Sex-Probleme erledigt.

  326. Wir haben uns tatsächlich 25 Jahre nach Mauerfall im passiv-aggressiven „DDR-Modus“ der Verweigerung, Selbstviktimisierung und inneren Kündigung eingerichtet, in der angeblichen Komfortzone des Wohlstandsverwahrlosten, wie das von den Machthabern von Anfang an bezweckt war: Kleiner Mann machtlos – die da oben, die böse Macht mit dem Namen die anderen! Man sollte doch mal was tun!

  327. #501 flo (18. Jan 2016 23:26)
    Was würde ich mir Herrn Höcke in der Sendung wünschen!
    ++++
    Sehe ich anders!
    Für Höcke sind viele Zuschauer noch nicht reif!
    Da ist Gauland besser!

  328. Doch Krumbiegel, die Flüchtlings- und Sexismusdebatten gehören zusammen. Die meisten Flüchtlinge sind Moslems.

  329. Alle Politiker und Journalisten
    (wenige Unabhängige ausgenommen)
    haben das Gesicht verloren.
    Niemandes Freund mehr, Niemandes Feind mehr, nur noch der LÄCHERLICHKEIT preisgegeben.

  330. Reschke geht schon wieder ab.
    Genau, die Presse redet nur über Migrantengewalt. Sie versteht das nicht.

    Lach mich schlapp, die Alte hat fertig! 😉

  331. Die verkokste Reschke geht nochmal voll ab. War aber auch eine Riesenklatsche, die sie heute eingefahren hat.

  332. Reschke weiß nicht, „wieviel hundert Millionen Dokumentationen zum Thema“ sie schon gemacht hat!

    Spinnt die?

  333. Was ist die Anja Reschke verlogen.

    Heute sagte sie: „Wir haben berichtet“.

    Bei Panorama sagte sie: „Wir wissen nicht, wer die Täter sind. Daher berichten wir auch nicht.“

  334. Alexander Gauland Schlusswort
    „Nach Köln ist der Zusammenbruch der der Öffentlich Rechtlichen Schweigespirale“

  335. #537 Templer (18. Jan 2016 23:32)

    Wenn ich Gauland wäre, hätte ich gesagt, die Bürger haben recht, sie sind die Lügenpresse. 😉

  336. An pi-Mod.:
    Angenehme zeitnahe Moderation heute! 🙂

    MOD: Danke. Wenn man selbst die Sendung schaut, geht das ganz gut…..

  337. Gauland ganz zum Schluß noch mal sehr gut. Das war immerhin das letzte Wort – an die strunzdumme Reschke, die auch da absolut nicht überzeugen konnte.

  338. Man merkt, dass die Lügenpresse etwas eingekickt ist…. Aber das Rückrad von deren Blödheit ist noch nicht gebrochen…

  339. Diese unverschämte linke Reschke kann einfach nicht ihr vorlautes Mundwerk halten, jeder hatte ein Schlusswort. Aber diese Linke ohne Manieren, muss auch noch das Letze Wort haben, nur um Herrn Gauland am Schluss noch mal schlecht da stehen zu lassen, obwohl er eigentlich das letzte Schlusswort hatte.

  340. Gauland: „Nach Köln ist der Zusammenbruch der öffentlich-rechtlichen Schweigespirale“ und GEZ-Reschke läuft Amok!

  341. Und was kommt im Anschluss?

    Irgendwas mit Adolf.

    Mmmmuuuaaahahaaa…voll neutral, dieses Fernsehen.

  342. Ich glaube mittlerweile wirklich daran: Dieser „Staat“ kann nur mit diesen Bürgern funktionieren.

    Die Änderung muß im Kopf stattfinden, denn diese Regierung und diese Medien sind ein spiegelgetreues Abbild der Bevölkerung, die kein Volk mehr sein will.

  343. #529 johann (18. Jan 2016 23:31)
    Fazit: Reschke-Fernsehen bleibt Reschke-Fernsehen, auch mit Plasberg.
    Allerdings ist es mit Gauland etwas erträglicher.

    Stimmt.

    Aber: Neues Phänomen, alle meine K-Eimer leer.

    😯

  344. Gute Demonstration. Der „böse Rechte“ muss es aushalten wenn auf ihn eingeprügelt wird, während Linksdummbarbie die Meinung nicht aushalten kann. Das ist genau das Problem.

    Witzig war auch, wie sie erzählt hat, sie habe erst am 3 Januar so langsam von Köln erfahren und dann auch berichtet. Komisch. Jeder Besitzer eines Internet Aschlusses der sich einigermaßen informiert, wusste davon am 1 Januar. Inklusive Herkunft der Täter. Aber für die Journalistin des Jahres, mit der größten deutschen Medienanstalt im Rücken, die braucht 3-4 Tage.

  345. #554 nicht die mama (18. Jan 2016 23:35)

    Und was kommt im Anschluss?

    Irgendwas mit Adolf.

    Mmmmuuuaaahahaaa…voll neutral, dieses Fernsehen.
    ———–

    Noch offensichtlicher kann Gehirnwäsche fürs Volk kaum noch sein.

  346. Daniel Bax von der taz hat etwas die Orientierung verloren. Einerseits stellt er fest, dass die CDU „nach links“ gerückt sei und bedauert deshalb Gabriel. Andererseits sieht er das Parteiensystem „insgesamt nach rechts“ gerückt:

    (…) Mit dem SPD-Chef muss man deshalb Mitleid haben. In einem Parteiensystem, das insgesamt nach rechts rückt, und angesichts einer Union, die ihm mit ihrem Richtungsstreit die Schau stiehlt, bleibt ihm nur eine Nebenrolle.

    http://www.taz.de/Kommentar-Fluechtlingsfrage/!5266303/

  347. Mir war der Begriff „Reschke-Fernsehen“ neu, aber er passt sehr gut.

    Erzieherisch, Meinungsmache, Tendenziös

    Mit einem Wort: „Reschke Fernsehen“

  348. #558 VivaEspaña (18. Jan 2016 23:36)

    #529 johann (18. Jan 2016 23:31)
    Fazit: Reschke-Fernsehen bleibt Reschke-Fernsehen, auch mit Plasberg.
    Allerdings ist es mit Gauland etwas erträglicher.

    Stimmt.

    Aber: Neues Phänomen, alle meine K-Eimer leer.

    Mein Eimer ist auch leer!
    Aber da war vorher Cointreau drinne…
    😆

  349. @ #546 kleinerhutzelzwerg (18. Jan 2016 „Reschke weiß nicht, „wieviel hundert Millionen Dokumentationen zum Thema“ sie schon gemacht hat!“

    mit diesem eingestaendnis von nichtwissen
    hat sie ausnahmsweise mal recht:
    viele, aber inhaltlich schlecht gemachte.

    Die propagandamaschinerie von 33-45 hier
    (und auch in jedem anderen staat, btw)
    hat ja auch „dokumentationen“ gemacht….
    „Der ewige jude“ zb .

  350. Letzte Runde:

    Reschke ist verzweifelt (wie sollen wir berichten?) – sie spürt, dass Hartz4 droht.

    Strunz: Augstein ist das Maßstab der Wahrheit („Sagen, was ist!“)
    LÜGENPRESSE!

  351. Die Reschke und Göhring-Dingsda beweisen einmal mehr, dass Frauen sich aus der Politik heraushalten sollten!
    Genauso schaurig wie unsere Wachtel, Roth, Künast u. v. m..

  352. @ #553 Eurabier (18. Jan 2016 23:35)
    Ich bin mir sicher, die Reschke sitzt jetzt im Studio und weint.
    Keiner versteht mich, ich liebe euch doch alle, glaubt es mir. 😉

  353. #562 nicht die mama (18. Jan 2016 23:38)

    Upps, mein Fehler…Reker-Armlängen, selbstverständlich.

  354. Nächste Labber-Runde!

    Mit Grölemeier, Gauck, Roth und Gandhi
    gegen Marine Le Pen (Simultan Übersetzung)

  355. Von der Schweigespirale sprach Jens Spahn schon im September!!!

    Und bereits im Seprember war das überfällig.

    Dieses SZ-Interview ist dann so was von vergessen worden!

    Schon damals hätte man der Regierung + Medien reinfahren können.

  356. Sendung ist sehr gut gelaufen. Reschke schwer angeschlagen, Göring-E. ein Totalausfall, ohne Präsenz, ohne Biß, ohne Witz, was für eine triefäugige langweilige Trulla.

  357. #569 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:39)

    Ich bin mir sicher, die Reschke sitzt jetzt im Studio und weint.
    Keiner versteht mich, ich liebe euch doch alle, glaubt es mir.

    ………….
    Dafür hat sie ja die KGE dabei. Die ist auch immer völlig unverstanden. Vielleich macht Reschke jetzt auch ein Rachevideo.

  358. #571 Ludwig Wilhelm v. Baden (18. Jan 2016 23:40)

    #557kleinerhutzelzwerg
    Gehts noch? Ich will unseren Bismarck wieder haben!

    Sofortiges Einverständnis, meinerseits!
    (Der hängt als Ölbild seit 30 Jahren in meinem Wohnzimmer…)

  359. Reschke die alte Giftspinne…..
    die Grüne verwirrte….
    und was dieser „Prinz“ da will…..
    Oje

  360. …..hier stand ein Zitat, welches Herr Trittin nie gesagt haben soll…dafür gab es eine “einstweilige Verfügung”….

    ——-

    …zur Richtigstellung schreibt am 12.1.2015 – 14:44 h:

    Lars Kreiseler

    Büroleiter von Jürgen Trittin, MdB

    Tel.: 030-227-72250

    mobil: 0172-7968195

    Platz der Republik 1

    10115 Berlin

    …folgenden Text:

    >>>

    auf Ihrem Blog „Der Honigmann“ zitieren Sie Herrn Trittin mit der Aussage “Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    (https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/11/07/9-11-10-deutschfeindliche-zitate-der-grunen-u-a/)

    Diese Aussage ist falsch und wurde von Herrn Trittin nie getätigt. Ich fordere sie hiermit auf, diese Behauptung zu löschen bzw. richtig zu stellen.

    Sollten Sie dieser Aufforderung innerhalb von 24 Stunden nicht nachkommen behält sich Herr Trittin rechtliche Schritte vor.

    Beste Grüße

    Lars Kreiseler

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/11/07/9-11-10-deutschfeindliche-zitate-der-grunen-u-a/

  361. @#531 eule54 (18. Jan 2016 23:31)

    sehr richtig!

    Herr Gauland ist auf seine Art und Weise großartig!

    Ruhig und souverän und sogar noch nicht mal durch diese links-grünen Multi-Kulti Hetzweiber mit niedrigem Bildungsniveau, aus der Ruhe zu bringen.

  362. #569 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:39)

    Reschke und Krumbiegel werden jetzt konspirativ bei einem Rotwein zusammensitzen und über das uneinsichtige Nahtsivolk und darüber, wie man uns noch effektiver linken kann, nachdenken.

  363. Wenn PI das Tahir Video nach 10 Minuten zuordnen konnte ist es dann ein Qualitätsmedium? Plassbergs Redaktion hat ja 30 Minuten dafür gebraucht.

  364. Eigentümlich amüsant, euch bei euren Kommentaren zuzusehen, denn ich sehe diese ach so tolle Sendung nicht. Ihr habt den gleichen Effekt, wenn ihr mal bei einer Sendung den Ton leise dreht, achtet einfach mal auf Dinge, die euch sonst verborgen bleiben. Deswegen mag ich auch gern Filme ohne Ton oder Dialog wie die von Ron Fricke, oder Musik ohne Gesang und Text wie von Vangelis, Oldfield oder Jarre.

  365. Den Verhörton am Ende darf sich Gauland ruhig verbitten.

    Trittin hat das angeblich falsche Zitat jahrelang geduldet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, daß er es doch gesagt hat, nur leider nicht mehr dokumentierbar. Oder er hat es bewußt geduldet, um zu gegebener Zeit jemandem eine Falle zu stellen.

    Es spielt keine Rolle, wer es genau gesagt hat. Es ist auf jeden Fall die Haltung der Grünen.

  366. Na ja, Reschke bleibt immerhin noch der Jungle, wenn die Ordnung im Staat wieder hergestellt ist.
    Oder sie konvertiert zum Islam und wird dann Sex Sklavin bei Serkan und Bilal.
    Vorher kann sie sich ja für den Playboy ausziehen, damit die Kopfabschneider nicht die Reschke im Sack kaufen müssen, in den sie später gesteckt wird.
    Die Zukunft sieht rosig aus, wie es auch kommt.

  367. „Sagen was ist“ ist nur die Kurzform von folgendem Zitat:
    „Alle große politische Aktion besteht im Aussprechen dessen, was ist, und beginnt damit. Alle politische Kleingeisterei besteht in dem Verschweigen und bemänteln dessen, was ist.“
    Es stammt von Ferdinand Lasalle, dem Gründervater der SPD.

  368. #513 afd-sympathisant (18. Jan 2016 23:29)

    Jetzt auch noch die Trittin-Arie von Gauland.

    Das angebliche Trittin-Zitat kursierte jahrelang ohne dass Trittin es jemals dementiert hat. Er hat sich das aufgehoben für einen besonderen Moment. Ich habe den Spruch 2010 das erste mal gelesen. Zeit genug also, dass er es hätte klarstellen können.

  369. @ #582 nicht die mama (18. Jan 2016 23:44)

    Reschke und Krumbiegel werden jetzt konspirativ bei einem Rotwein zusammensitzen und über das uneinsichtige Nahtsivolk und darüber, wie man uns noch effektiver linken kann, nachdenken.

    Das Volk ist geläutert.
    Allerdings bin ich mir auch sicher, dass alles nach den Wahlen wieder vergessen ist, wenn es für die Irre gut ausgehen sollte.

  370. Linke Gewalt wurde nicht thematisiert, genauso wenig die Dresdner Thesen….
    Die ganze Sendung für die Katz

  371. Jetzt kommt der FÜHRER in der ARD-Propaganda.

    Hätten die Sozialdemokraten nicht gegen eine Ausweisung von Ausländern gestimmt (nach Adolfs Marsch, Feldherrenhalle), wäre A.H. niemals zur Macht gekommen…..

  372. #570 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:39)
    @ #553 Eurabier (18. Jan 2016 23:35)
    Ich bin mir sicher, die Reschke sitzt jetzt im Studio und weint.
    Keiner versteht mich, ich liebe euch doch alle, glaubt es mir. ?
    ++++
    Die Reschke zeigt, dass man als Frau noch so unfähig und dämlich sein kann, um nicht trotzdem bei der SPD Karriere zu machen!

  373. Die Zuwanderung bringt große Probleme – egal, was die Presse schreibt! Das ist Fakt und die Menschen wissen das sehr genau. Und wenn die Menschen keine Zuwanderung wollen, werden sie sich früher oder später dem politischen Lager zuwenden, welches die Zuwanderung begrenzen wird – also sagen wir mal der AfD.

    Ob die Lügenpresse die Zuwanderung nun schönlügt oder nicht wird auf Dauer daran nichts ändern. Ein Zuwanderungsgegner wird niemals links wählen, weil er weiß, das die Linken für Zuwanderung sind, egal was die Presse schreibt!

  374. So, nun habt ihr euch alle darüber aufgeregt, und ich hab es nicht gesehen. Ich hab nur eure Aufregung gesehen, die euch an dieses System bindet wie die Fliege an den Honig.

  375. @ #589 Lichterkette

    Das angebliche Trittin-Zitat kursierte jahrelang ohne dass Trittin es jemals dementiert hat. Er hat sich das aufgehoben für einen besonderen Moment. Ich habe den Spruch 2010 das erste mal gelesen. Zeit genug also, dass er es hätte klarstellen können.

    Die Grünen haben hunderte von dumen Sprüchen abgelassen.
    Da kommt es auf das eine angeblich nicht gesagte auch nicht mehr an!

  376. #578 kleinerhutzelzwerg
    und im Eingangsbereich der Jugenstilvilla meines Urgroßvaters ist ein Emblem mit dem Abbild Bismarcks mit dem Spruch: „Der Zwietracht eiserner Erwürger des deutschen Reiches Ehrenbürger“. Dieser bekam übrigens mächig Probleme mit den Nazis, als er als Hauptmann der freiwilligen Feuerwehr die Synagoge löschen wollte – das halte ich immer denjenigen vor, die mich als Nazi bezeichnen!

  377. Ich weiß schon warum ich seit über 10 Jahren nur noch Fußball im TV schaue. So einen geistigen Durchfall kann man(n) sich ja beim besten Willen nicht antun. Aber ich dachte mir evtl. hat sich ja bei den Mainstream Medien wirklich etwas geändert. Aber Fehlanzeige außer links populistischer Propagandamaschine und einem kläglichen Versuch zur Diffamierung der AFD nix gewesen.
    Zudem hat die Prinenrolle bei mir nen Brechreiz ausgelöst.

  378. #451 John Farson
    #454 kleinerhutzelzwerg
    #475 VivaEspaña (18. Jan

    Fast das gesamte Gästebuch ist voll von saftiger Kritk, Vorgelesen wird wieder nur linke Gesinnung.
    und
    Vorleserin Frau Büscher ist auch nicht die Hellste unter der Sonne.

    Genau:
    BÜSCHER MUSS WEG!
    Diese grenzdebile dabei unattraktive Vorlesetante mit dem hässlichen Kassenbrillenhorngestell geht mir schon länger auf den Keks!
    Das ist IMMER so, daß im Gästebuch ca. 85% bis vielleicht sogar 95% Ablehnung zum Asylflutungsstrom zu lesen ist, der generell NIE in der Sendung 1:1 wiedergegeben wird, es wird immer geheuchelt, die Stimmung sei „ausgewogen“. Könnte etliche Beispiele posten von Leserzuschriften, die genau das monieren, aber reicht jetzt mit der Verdummungs-Sch*i?*: wieder 1-2 Prozentpunkte mehr für Afd und 1-2 Prozentpunkte weniger für die GrünenKinder“freunde“.

  379. #595 Tribalist (18. Jan 2016 23:47)

    So, nun habt ihr euch alle darüber aufgeregt, und ich hab es nicht gesehen. Ich hab nur eure Aufregung gesehen, die euch an dieses System bindet wie die Fliege an den Honig.

    Mit Verlaub: völlige Fehleinschätzung, das!
    😆

  380. #586 VivaEspaña (18. Jan 2016 23:45)
    Reschke geht morgen zum Stuhlkreis
    ++++
    Tja, Stuhlgang wird für sie nicht möglich sein, weil sie eben in der Sendung schon alles rausgelassen hat! 😉

  381. #583 alexandros (18. Jan 2016 23:44)

    Genau. Und wenn das vor 2 Jahren in Ägypten real passiert ist und eine Frau von zahllosen Männern vergewaltigt wurde, dann ist das natürlich eine Internetlüge. Und natürlich ist das dann auch gar nicht schlimm, weil es war ja in Ägypten und nicht in Köln.

  382. @ #593 eule54

    Die Reschke zeigt, dass man als Frau noch so unfähig und dämlich sein kann, um nicht trotzdem bei der SPD Karriere zu machen!

    Es wird sich einiges tun.
    Warten wir mal den März ab.
    Die Irre ist bald weg und dann kommt?

    Falls die Kanzlerin stürzt – Diese CDU-Politiker werden als Merkel-Erben gehandelt
    https://www.youtube.com/watch?v=DyamLoT6ONY

  383. Kurz nach der Einheit, Anfang der 90er, hab ich mal eine Diskussion mit Reich-Ranicki und den Prinzen gesehen. Da hat dieser Krumbiegel die DDR verteidigt, wie ein Irrer. Der Typ und seine Band waren immer Linksradikale DDR-Fans. Er duzt sich ja auch mit der dummen Reschke.

  384. Fazit der Sendung.

    Erkenntnisgewinn:
    DAS BUNTE SYSTEM HAT FERTIG.
    Es hat keine Lösungen und furzt nur lauwarme Luft.

    Die Teilnehmer (außer Gauland) waren so erbärmlich, dass sogar K-Eimer leer blieben.
    Man könnte sogar weinen, wenn man nicht wüsste, dass sie böse / blöde sind.

    PS Damit man das bunte System trotzdem liebt:
    nachfolgende Sendung „Vater, Mutter, Hitler…“.
    Hitler muss wie immer das bunte System retten.

  385. @ #606 4logos
    Die Zahlen stimme nicht, aber das wissen wir ja alle schon.

    Die AfD wird richtig abräumen ab März.
    Jeder der sein Land Deutschland noch einige Jahrzente so erleben möchte, wird keine andere Möglichkeit haben.

  386. Je früher man einen Gehirntumor erkennt desto besser sind die Chancen.

    Vielleicht sollte sich Frau Reschke kurzfristig untersuchen lassen.

    Manche fallen eines Tages einfach um.
    Dann ist es meist zu spät.

  387. Reschke ist verbrannt.

    Ein großer Teil der Leute glaubt ihr nichts mehr.
    Sie ist zum Gesicht der Lügenpresse geworden.
    Der weibliche Karl-Eduard von Schnitzler sozusagen.

    Und was die adipöse linke Ratte Krumbiegel da zu suchen hatte, verstehe ich überhaupt nicht. Er ist weder Journalist, noch Politiker. Er ist einfach nur links, das reicht wohl, um da eingeladen zu werden…

  388. #581 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (18. Jan 2016 23:43)
    @#531 eule54 (18. Jan 2016 23:31)
    sehr richtig!
    Herr Gauland ist auf seine Art und Weise großartig!
    Ruhig und souverän und sogar noch nicht mal durch diese links-grünen Multi-Kulti Hetzweiber mit niedrigem Bildungsniveau, aus der Ruhe zu bringen.
    ++++
    Sehe ich genauso!
    Vielleicht erleben die GEZ-Staatssender ja allmählich einen Umbruch!
    Mehr kann man gegenwärtig nicht verlangen!

  389. @ #611 Markus Sternberg

    Reschke ist verbrannt.

    Ein großer Teil der Leute glaubt ihr nichts mehr.
    Sie ist zum Gesicht der Lügenpresse geworden.
    Der weibliche Karl-Eduard von Schnitzler sozusagen.

    Und was die adipöse linke Ratte Krumbiegel da zu suchen hatte, verstehe ich überhaupt nicht. Er ist weder Journalist, noch Politiker. Er ist einfach nur links, das reicht wohl, um da eingeladen zu werden…

    Das hat sie auch ja auch so gesagt.
    Keiner glaubt uns mehr.
    Ich möchte nicht wissen, was dieser Eizeller jeden Tag an Nachrichten bekommt. Sorry Reschke, Du bist ja eine Einzelerinnnenenenen. 😉

  390. 607 Durchblicker (18. Jan 2016 23:53)
    Kurz nach der Einheit, Anfang der 90er, hab ich mal eine Diskussion mit Reich-Ranicki und den Prinzen gesehen. Da hat dieser Krumbiegel die DDR verteidigt, wie ein Irrer. Der Typ und seine Band waren immer Linksradikale DDR-Fans. Er duzt sich ja auch mit der dummen Reschke.

    Bei den GrünInnen verhält es sich ja ganz ähnlich. Die waren im Prinzip auch schon erledigt und dann haben sie sich bei Bündnis 90 angewanzt und es anschließend okkupiert.
    So ist diese Plage über uns gekommen. Aus einer nationalen und guten Bewegung sind die größten Deutschlandhasser und IS-lam ins Land Schaffer überhaupt geworden.

  391. Die Sitzordnung war schon sehr interessant: Links (vom Zuschauer aus gesehen, also eigentlich rechts) die analysierenden, objektiven Männer – und rechts (also links) die emotionalen, argumentschwachen Weiber, in ihrer Mitte der „Sexismus“-Bekämpfer Krumbiegel, hehehe.

  392. Ob Trittin es gesagt hat oder nicht ist doch völlig egal.
    Der Skandal ist, daß er es hätte sagen können und daß er von den Blockparteien Applaus bekommen hätte.

  393. #602 kleinerhutzelzwerg (18. Jan 2016 23:50)
    #595 Tribalist (18. Jan 2016 23:47)

    So, nun habt ihr euch alle darüber aufgeregt, und ich hab es nicht gesehen. Ich hab nur eure Aufregung gesehen, die euch an dieses System bindet wie die Fliege an den Honig.

    Mit Verlaub: völlige Fehleinschätzung, das!

    Keine Sorge, spätestens wenn ein Halsabschneider/Schächter beim ihm einquartiert wird, wird auch Tribalist kapieren, wie sehr er an das System gebunden ist.

  394. #611 Markus Sternberg (18. Jan 2016 23:54)
    Und was die adipöse linke Ratte Krumbiegel da zu suchen hatte, verstehe ich überhaupt nicht. Er ist weder Journalist, noch Politiker. Er ist einfach nur links, das reicht wohl, um da eingeladen zu werden…
    ++++
    In dieser Sendung wird jedesmal so eine Leichtkunst-Knalltüte eingeladen.
    Davon erhofft sich der Staatsfunk wohl höhre Einschaltquoten!

  395. #605 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:51)
    Es wird sich einiges tun.
    Warten wir mal den März ab.

    DAS WIRD EINIGES!
    Anfang März wird es astrologisch gesehen,
    interessant!

  396. Das ist ja das Verrückte an dieser ganzen künstlich-medial geschürten „Anti“-Haltung: Antifaschisten, Antiislamisten, Antifeministen usw., Anti Anti Anti!

    Das klingt immer wie Tic Tac Toes „Ich lieb dich überhaupt nicht mehr“ oder „Verpiss dich“ (über den ich den ganzen Tag nachdenke)! Dabei können sie ohne ihr hassgeliebtes Feindbild weder atmen und noch existieren.

    Ich bin der felsenfesten Überzeugung, daß ein neues Deutschland erst kommen und möglich sein wird, wenn Deutschlands Menschen genau davon loslassen! Eigenständig und unabhängig denken und handeln!

    Das geht schon beim Ausklinken aus solch lächerlichen ÖR-Sendungen los, auf die sich alle geifernd-sabbernd stürzen, weil sie natürlich alles „viel viel besser wissen“ – nur leider eben nicht besser tun! Aber genau darauf käme es an!

  397. Reschke behauptete im Jauch-Talk, dass es keine signifikante Beispiele dafür gebe, dass ausländische Männer mehr Frauen vergewaltigen als inländische Männer.

    Warum bringt das Plasberg nicht als Einspieler? Vielleicht zusätzlich mit der Nachricht, daß die Kölner Polizei jahrelang verschwiegen hat, daß 7ß bis 80 % der Vergewaltigungen dort von Türken begangen werden.

  398. Anja Reschke weiß, wie immer, gar nicht worüber sich die Leute aufregen. Es dürfe alles gesagt werden und Sie habe auch über alles berichtet. Nein, eine tendenziöse Berichterstattung gibt es nicht und für Frau Katrin-Göring Eckhard gibt es weder ein vor noch nach Köln.

    Sebastian Krumbiegel durfte ein paar mal laut ausatmen, da kam aber nur verzichtbares aus der Mundhöhle. Wir wissen jetzt alle dass er sich gegen Rechtsextremismus masturbiert und er „MUSS“ sagen dass es wohl auch linksextreme Gewalt gäbe. Eben, er will es nicht sagen, er muß es. Genau in diesem kurzen Nebensatz ist die Sendung schon erklärt.

    Strunz fand ich OK. Gauland hat sich entspannt verteidigt und falsche Aussagen korrigiert. Mehr muß er auch nicht tun. Die Lügenpresse ist aufgeflogen und macht zusammen mit Merkel einen Top-Wahlkampf für die AfD.

    Nun bitte ich um etwas Aufmerksamkeit für Claudia Roth und das Aufbegehren iransicher Frauen welches Sie ausgelöst hat.

    Claudia Roth, Vizepräsidentin des Bundestages war am 20./21. Januar zusammen mit einer Delegation des Bundestages und Politikerinnen diverser westlicher Länder zu einem offiziellen Besuch im Iran. Darüber sind nicht nur die mutigen Frauen der Aktion „My Stealthy Freedom“ empört, die es im vergangenen Jahr gewagt hatten, das Kopftuch abzulegen und Fotos davon ins Internet zu stellen. Sie schreiben jetzt einen offenen Brief an Claudia Roth und alle anderen, die bei ihrem Iran-Besuch verschleiert und lächelnd neben Tschador-verhüllten Frauen posierten: http://www.emma.de/artikel/iranerinnen-protestieren-gegen-roths-kopftuch-318367

    Während durchgeknallte Frauen wie Roth und Verfassungsschützer das unsägliche Kopftuch bis in’s Klassenzimmer tolerieren kämpfen Muslima verzweifelt dagegen. Bitte unterstützt die iranischen Frauen von My Stealthy Freedom: https://www.facebook.com/StealthyFreedom/?fref=ts

    Website: http://mystealthyfreedom.net/en/

  399. #609 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:53)
    @ #606 4logos

    Die AfD wird richtig abräumen ab März.
    Jeder der sein Land Deutschland noch einige Jahrzente so erleben möchte, wird keine andere Möglichkeit haben.

    Das glaube ich nicht. Es sei denn, es passiert vorher noch irgendwas schlimmes. In Sachsen Anhalt wird es die größte Abreibung geben. In den anderen Bundesländern glaube ich da noch nicht dran. Außer, wie schon gesagt, es passiert ein Anschlag oder ähnliches.
    Auch für das nächste Jahr sehe ich eher schwarz (oder bunt). Zur Not wird mit massivem Wahlbetrug oder Notstandsgesetzen nachgeholfen. Siehe Schweden.

  400. Diese Links-Grünen Medienaffen, bei ARD und ZDF versuchen nun alle ihren Arsch zu retten.

    Diese meineidigen Halunken und Handlanger der Deutschlandabschaffer leugnen nun eine Steuerung der öffentlich Rechtlichen Sender durch die Politik, was natürlich gelogen ist, man erkennt es schon daran, dass die SED Nachfolger DIE LINKE immer als gut dargestellt werden und eine pro Deutsche Rechtspartei immmer kriminalisiert und als etwas verbotenes dargestellt wird.

    Reschke und Co. haben jetzt schon Angst das sie ihre Jobs verlieren, wenn AfD und CDU in Deutschland die Regierungen stellen, dann nämlich verschwinden die Links-Grünen Intendanten und werden durch Konservative ersetzt.

    Reschke und den anderen Linken antideutschen Journalisten wird es so ergehen wie kürzlich ihren Kollegen in Polen nach der Wahl.

    Das deutsche Publikum kann dann endlich aufatmen, weil dann endlich Schluss ist mit Multi-Kulti TV!

    Dann wird auf ARD und ZDF jeden Tag über die Erfolge bei der Rückführung der Illegalen berichtet und daüber wie sie ihr kaputtes Syrien selbst wieder aufbauen, statt Deutschland auf der Tasche zu liegen, oder vergewaltigend durch deutsche Landen zu ziehen.

  401. @ #618 5to12

    DAS WIRD EINIGES!
    Anfang März wird es astrologisch gesehen,
    interessant!

    Na das hoffe ich.
    Die Sterne stehen gut. 😉

    Ich habe zwar keine Ahnung davon, aber…

  402. #597 Ludwig Wilhelm v. Baden (18. Jan 2016 23:48)

    #578 kleinerhutzelzwerg
    und im Eingangsbereich der Jugenstilvilla meines Urgroßvaters ist ein Emblem mit dem Abbild Bismarcks mit dem Spruch: „Der Zwietracht eiserner Erwürger des deutschen Reiches Ehrenbürger“. Dieser bekam übrigens mächig Probleme mit den Nazis, als er als Hauptmann der freiwilligen Feuerwehr die Synagoge löschen wollte – das halte ich immer denjenigen vor, die mich als Nazi bezeichnen!

    Ohne jede Ironie: das beeindruckt mich sehr!

    Ich denke wirklich, daß eine Persönlichkeit von der Charakterfestigkeit eines Bismarck heute fehlt.
    Bei mir war es sogar eine meiner Großmütter, die ich selbst auch noch gekannt habe und die zu Lebzeiten von Bismarck geboren ist.

    (Bin schon etwas älter…)

  403. Halb OT

    Thilo Sarrazin fordert Misstrauensvotum gegen Merkel

    https://mopo24.de/nachrichten/sarrazin-misstrauensvotum-gegen-merkel-41387

    Berlin – Der umstrittene Autor und Ex-Politiker Thilo Sarrazin (71) rechnet nicht mit einer Änderung der Haltung Angela Merkels (61, CDU) in der Flüchtlingsfrage. Daher fordert er gegen die Bundeskanzlerin ein „konstruktives Misstrauensvotum“ im Bundestag.

    Sarrazin ist auch in Sachsen kein Unbekannter. Er war mehrfach hier, erst Ende November trat er im Quality Hotel Plaza Dresden auf. Dort diskutierte er gemeinsam mit dem Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt (62) über Meinungsfreiheit in Deutschland.

    In der „Passauer Neuen Presse“ sagte er am Montag, dass Deutschland überfordert sei mit dem anhaltenden Flüchtlingsstrom und sich so wohl abschaffe.

    Daraus resultiert nun seine neue Resolution: Schließung der Grenzen. Auch Merkel könne nur durch ein Misstrauensvotum gestoppt werden. Deutschland überfordere sich „selbst mit dieser Flüchtlingspolitik“.

    Weiter rechnet der frühere SPD-Finanzsenator des Berliner Senats vor: „Unter den 1,1 Millionen Flüchtlingen des Jahres 2015 seien 800.000 junge Männer.“ Zum Vergleich stünden ihnen in der Altersgruppe der 15- bis 30-Jährigen nur fünf Millionen deutsche Männer gegenüber. 80 Prozent der Ankommenden hätten keine Chance auf dem Arbeitsmarkt.

    Die „finanzielle Belastung von insgesamt 1,5 Billionen Euro“ werde die Politik bereitstellen müssen. Sarazzin: „Wir müssen davon ausgehen, dass uns die Flüchtlinge bis zu ihrem natürlichen Ableben in – sagen wir – 60 Jahren finanziell erheblich belasten werden.“

    Die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (73, CDU) vorgeschlagene europaweite Sprit-Sonderabgabe zur Bewältigung der Flüchtlingskosten (MOPO24 berichtete) kritisiert Sarrazin ebenso: „Wenn wir solch eine Sonderabgabe bekommen, wird sie uns nie mehr verlassen.“

  404. #609 Grenzedicht

    Die Zahlen stimmen, vielleicht sogar ein bisschen zu Gunsten der AfD und zu Ungunsten der CDU. INSA Chef Brinkert, 2014 aus der CDU ausgetreten, gilt heute als AfD Sympatisant.

  405. In den USA hätte so eine wie die Reschke nach dem Aufritt am folgenden Tag die fristlose Kündigung auf dem Tisch. Spätestens nach der Sendung glaubt der keiner mehr was. Die hat sich auf ihren Lügenauftritt ja nicht mal vorbereitet. Mal sehen, wie viele Kommentare die künftig noch abdrücken darf…

  406. Manipulativer Aufmacher bei BILD:

    Mittwoch AfD-Versammlung | Im Gutleut wächst die Angst

    Erst weiter unten erfährt man dann, dass nicht die AfD, sondern Linke das Poblem sind:

    Die Angst wächst täglich. Angst vor fliegenden Steinen, brennenden Barrikaden. Es soll wieder einmal ein Aufeinandertreffen der Extreme werden: Für Mittwoch hat die AfD („Alternative für Deutschland“) im Saalbau Gutleut eine Versammlung angemeldet. Als das öffentlich wurde, riefen mehrere linke Gruppen sofort im Internet dazu auf, die zu stören.

    Im Gutleut will die AfD ihren Kommunalwahlkampf eröffnen, Thema: „Innere und äußere Sicherheit – abseits politisch korrekter Statistiken.“

    Hunderte Mitglieder werden erwartet. Genau diese Veranstaltung wollen linke Gruppen stören, haben europaweit zur Gegenaktion aufgerufen. Mittwoch um 17 Uhr wollen sie dagegensetzen, mobil machen: „Wir wollen klarmachen, dass wir die AfD in Frankfurt nicht wollen. Nicht auf unseren Plätzen, nicht in unseren Sälen oder der Stadtverordnetenversammlung.“

    Für Anwohner gilt Vorsicht! Vor allem rund um die Rottweiler Straße.

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/im-gutleut-waechst-die-angst-44194518.bild.html

  407. #218 VivaEspaña (18. Jan 2016 22:42)
    Für sowas gehört ein K-Club-Orden verliehen.
    (Karnevalsvereine haben sowas schließlich auch)

    Wir sind todernst und haben keine Orden,
    sondern edle K-Eimer.

    #228 Carl Weldle (18. Jan 2016 22:43)

    Ojeh! Dann eben die Normalmitgliedschaft. Aber wenigsten möchte ich Blecheimer und nicht den Plastikmist aus dem Baumarkt!

    K-Club verleiht Ihnen einen strahlenden K-Eimer:
    http://www.drwindows.de/attachments/98085d1384606111-strahlendes-japanisches-chaos-kotzeimer.jpg

  408. @ #623 John Farson

    Das glaube ich nicht. Es sei denn, es passiert vorher noch irgendwas schlimmes. In Sachsen Anhalt wird es die größte Abreibung geben. In den anderen Bundesländern glaube ich da noch nicht dran. Außer, wie schon gesagt, es passiert ein Anschlag oder ähnliches.
    Auch für das nächste Jahr sehe ich eher schwarz (oder bunt). Zur Not wird mit massivem Wahlbetrug oder Notstandsgesetzen nachgeholfen. Siehe Schweden.

    Doch doch. Die AfD kommt.
    Vor einigen Monaten war es noch verpönt darüber zu sprechen die AfD zu wählen.
    Mittlerweile sagen alle, na klar wähle ich diese Partei.

    Den Leuten in meinem Umfeld ist es peinlich, dass sie bei der letzten Wahl diese Volksverräter gwählt haben!

  409. #611 Markus Sternberg

    Reschke ist verbrannt.
    Ein großer Teil der Leute glaubt ihr nichts mehr.
    Sie ist zum Gesicht der Lügenpresse geworden.

    Korrekt, und zeigt sich auch in mangelnder Hygiene (ungewaschene strohige Haare!), was die sich frecherweise rausnimmt einfach so zu erscheinen obwohl wir das doch genau sehen in HD!
    Alleine wie sie hilflos verdutzt rumgeeiert und rumgestottert hat auf die Frage warum nur Kindlein zu sehen waren, herrlich!
    Reschke ist eine unterdurchschnittlich intelligente linke Hetzerin!
    Direkt dazu ein passender Eintrag drüben im Gästebuch:

    Kommentar von „helene Goetz“, heute, 23:29 Uhr:

    Als langjährige Cutterin weiß ich genau, wie eine Bildauswahl entsteht und auch auszusehen hat. Ich kann es Frau Reschke wirklich nicht abnehmen, was sie zur Bildauswahl sagt. Jeder, der was vom Geschäft versteht merkt, wie armselig ihre Argumentation ist, d.h. sie hatte gar keine. Die Zuschauer merken es eben doch.“
    Fazit: Die widerwärtige Lügnerin und Tatsachenverdreherin Reschke wird von Profis – hier von einer langjährigen Cutterin – direkt ertappt beim Lügen!!
    Klasse!!!

  410. #627 kleinerhutzelzwerg
    genau – und Bismarck hätte sich nie in den 1.WK ziehen lassen (das war Wilhelms Größenwahn). Und ohne den 1.WK hätten wir auch keine Nazi-Barbarei gehabt…

  411. Fast alles was Reschke sagt ist falsch oder sie lügt.

    Vielleicht ist sie einfach dumm und sagt deshalb immer falsche Sachen.

    Obwohl ich Reschke eher zutraue das sie bewusst lügt.

    Die wirkt so als wäre sie total Links sozialisiert worden?

    Kommt die aus einem Ex-SED Umfeld der DDR?
    Auf mich wirkt sie so! Würde sie fast DIE LINKE zuordnen bis hin zu Antifa Sympathien.

    Sie geifert regelrecht gegen Herrn Gauland, dass steht ihr als Journalistin nicht zu, sie hat zu kommentieren und berichten und nicht Dinge zu bewerten von denen sie keine Ahnung hat.

    Und keine Ahnung hat diese Reschke offenkundig sehr viel.

    Sie mag die jungen schwarzen Männer aus dem Ausland.

  412. @lorbas: Und, was werden 12-15% bringen, wenn die beiden großen linken Versager Parteien weiterhin zusammen bei 60% sind?
    Die AfD sitzt dann im Bundestag und darf ein paar Reden halten. Und dann darf sie noch Anträge einbringen, die von den anderen Parteien abgelehnt werden.
    Das wird total super… Wie Die Linke.. Die haben auch immer total gute Reden und ansonsten nimmt sie niemand für voll.
    Alles unter 50% bringt uns nichts und dazu wird es nicht kommen.

  413. #599 Smile (18. Jan 2016 23:49)
    BÜSCHER MUSS WEG!
    Diese grenzdebile dabei unattraktive Vorlesetante mit dem hässlichen Kassenbrillenhorngestell geht mir schon länger auf den Keks!(…)

    Die ist sogar zum Vorlesen zu blöde, verspricht sich andauernd.
    Als die Sendung nur im Großmuftiat-Programm WDDR lief, fiel das nicht so auf. Im Kalifat NRW kann ja eh kaum einer mehr Deutsch…

  414. #334 smile

    Plassberg die gute Frage stellt, warum sie nur Kindlein zeigen! Total entlarvt!!!

    Das ist ja selbst vor Wochen schon einem Dr. Gniffke, Chef von ARD aktuell (!) aufgefallen, der ungewohnt offen anmahnte, beim Thema ‚Flüchtlinge‘ nicht nur Frauen und die großen Kulleraugen von Kindern zu zeigen!
    Offenbar fallen da gerade nach und nach ganze Bastionen linker Wohlfühl-Habitate und Refugien mitsamt ihrer selbstverliehenen Meinungshoheit ein. Nur viele von denen haben das noch gar nicht richtig begriffen oder begreifen wollen. Ich vergleiche das immer mit dem deutschen April ’45. Es ist eben eine sozialistische Eigentümlichkeit – egal ob rot oder braun.

  415. #638 Ludwig Wilhelm v. Baden (19. Jan 2016 00:04)

    #627 kleinerhutzelzwerg
    genau – und Bismarck hätte sich nie in den 1.WK ziehen lassen (das war Wilhelms Größenwahn). Und ohne den 1.WK hätten wir auch keine Nazi-Barbarei gehabt…

    Das sehe ich ganz genau so!

    Mein Spruch vom „alten Kaiser Wilhelm“ war eigentlich auch nur eine Anspielung auf das altbekannte Lied…

  416. #636 Grenzedicht (19. Jan 2016 00:04)

    Doch doch. Die AfD kommt.
    Vor einigen Monaten war es noch verpönt darüber zu sprechen die AfD zu wählen.
    Mittlerweile sagen alle, na klar wähle ich diese Partei.
    Den Leuten in meinem Umfeld ist es peinlich, dass sie bei der letzten Wahl diese Volksverräter gwählt haben!

    Leute neigen immer dazu, ihr eigenes Umfeld als repräsentativ anzusehen. Ein großer Trugschluss und weit verbreitet.
    Nicht das ich mir das nicht auch wünschen würde, aber ich bin nicht so zuversichtlich.

  417. Wieviel Anpassungsdruck dann auch immer in solchen „Communities“ herrscht. Ich bin der Überzeugung, daß ein Individuum (individere = Unteilbares) sich auch aus dieser Gruppe hervorheben wird und gegen diese opponiert. Herausragend heißt nicht untertauchend. Anders wären keine Anführer denkbar, auf die sie ja alle so heiß und sehnlich warten.

    Die grobe plumpe Masse bleibt immer die manipulierbare Masse. Aber statt Eigensinn udn Kreativität (auch bei sich selbst) zu begrüßen, wird sie beargwöhnt und niedergemacht. Dabei ist genau das das Kainsmail der Unreife und Ohnmacht eines Systema, seiner Überlebensunfähigkeit.

    Wir sind hier nicht im Silicon Valley, wo jeder für seine Ideen freudig begrüßt wird: Entweder du jammerst, klagst, höhnst, witzelst und pöbelst mit – oder du bist ein erklärter Feind!

  418. #640 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (19. Jan 2016 00:06)
    Obwohl ich Reschke eher zutraue das sie bewusst lügt.
    ++++

    Ich glaube, die Reschke ist so dämlich, dass sie nichts bewußt macht!
    Für die SPD aber gut genug!

  419. Hier hab ich mal ein wenig zusammengesucht von der VolksverHetzerin und Lügnerin Reschke:

    https://www.youtube.com/watch?v=i9kv-rmvGKg

    https://www.youtube.com/watch?v=5OWrTtX4r-I

    https://www.youtube.com/watch?v=vU3J_gO-duo

    https://www.youtube.com/watch?v=dahgAquTKT4

    https://www.youtube.com/watch?v=l8Qfm6NpFeE

    VORSICHT beim letzten Video!!!
    Extreme Lachgefahr!

    Wieder eine weitere Kandidatin für Nürnberg 2.0
    Solangsam könnte es dort doch ziemlich voll werden, wenn nicht mehr von der Sorte zu Wendehälsen mutieren.

    Fazit der Sendung:
    Hr. Gauland hat mit Gelassenheit und professionellem Sachverstand die ganze (Bande) Runde sich selbst demontieren lassen.

    Der Pressejockel hätte sich am liebsten selbst zweigeteilt und zappelte wie ein Aal in der Pfanne.

    Reschke wie gewohnt stutenbissig, belehrend und völlig lernressistent. (sie war die Schlimmste in der Runde)

    Der aufgedunsene „Prinz“ hat auch zwischendurch mal etwas Dampf plaudern dürfen.

    Zu der „GrünIn“ schreibe ich nichts, da dies ein abendfüllendes Programm würde.

    Plasberg erstaunlich neutral.

    Fazit Ende.

  420. #619 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:59)
    @ #617 VivaEspaña
    Don’t feed the troll

    Ja, danke, habe nicht aufgepaßt und nicht in
    meine Troll-Liste geguggt,
    gibt noch mehr davon, neuerdings.

    :mrgreen:

  421. @Tribalist: Warum machst Du den Job nicht, wo Du doch zu den coolen Kids gehörst und so anders bist, sowie aus der Masse heraus stichst?

  422. Machen wir uns nichts vor, Merkel will weiter machen wie bisher.

    Da stellt sich mittlerweile einfach nur noch die Frage wird Merkel die Verantwortung dafür übernehmen, wenn wir hier in Deutschland bald Zustände wie im Nahen Osten haben?

    Oder hat sie schon den Flug nach Südamerkia (Paraquay) fest eingeplant.

    Auf ihrem dortigen Anwesen kann sie dann ja mit Margot Honnecker aus Chile -Deutschland Verrecke- Partys feiern zusammen mit den Kommunisten aus Venezuela und Bolivien.

  423. Gauland war Super. Niemand sonst wäre es gelungen, unter so vielen hirnverbrannten Idioten die Ruhe zu bewahren. Er hat es geschafft. Dazu muß man Nerven wie Drahtseile haben, sonst rastet man aus. Damit hätte er bei Otto Normal aber keine Punkte für die AFD geholt. Nochmal, keiner hätte es besser gemacht.

  424. #516 Vielfaltspinsel (18. Jan 2016 23:29)

    #450 Schüfeli
    „Göring Minus Dingsbums will mehr Polizei.
    Im Rotweinviertel geht jetzt die Angst um.
    Aber für die einfache Idee, Masseneinwanderung zu beenden, reicht der IQ nicht.“

    GöringMinusEckardt besitzt zumindest einen höheren IQ als jeder Verschwörungsleugner. Sie ist Jungführerin („young leader“) der Atlantikbrücke.

    Warum macht sie sich aber öffentlich zur Vollidiotin?
    Oder muss sich eine Jungführerin so verhalten?
    http://ef-magazin.de/2015/11/29/7990-goering-eckardt-ueber-fluechtlinge-geschenkmenschen

    Geschenkmenschen
    Aus der Chronologie des laufenden Schwachsinns

    Ein Satz aus der Chronologie des laufenden Schwachsinns lässt mir seit Tagen keine Ruhe, trotz aller Versuche, ihn zu vergessen, nämlich Katrin Göring-Eckardts Äußerung: „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“

    Gibt es da niemanden, der zumindest viertelakzeptabel wäre?

  425. ……….alle singen mit,
    ganz laut im Chor, das geht ins Ohr.
    Keiner kriegt davon genug,
    alle halten mich für klug,
    hoffentlich merkt keiner den Betrug.

    Denn das ist alles nur geklaut,
    das ist alles gar nicht meine,
    das ist alles nur geklaut,
    doch das weiß ich nur ganz alleine,
    das ist alles nur geklaut
    und gestohlen,
    nur gezogen
    und geraubt.
    Entschuldigung, das hab‘ ich mir erlaubt.

    Geile Sendung, lange nicht so gelacht

  426. OT

    Kurdische Fußballtrainer verprügeln Kinder

    Es war ein Punktspiel einer Junioren-Hallenrunde in Hamburg-Wilhelmsburg. Im Spitzenspiel standen sich die Kinder-Kicker des kurdischen Vereins FC Bingöl und FC Bergedorf 85 gegenüber.

    Nach einem Foul an einem Bingöl-Spieler, eskalierte die Situation. Im Polizeideutsch kam es zu „verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Spielern“.

    Unfassbar! Erwachsene wurden dabei sogar gegenüber Kindern handgreiflich.

    Laut Polizei, die mit sechs Streifenwagen vor Ort war, um die Streitenden zu trennen, wurden zwei Kinder (acht und zehn Jahre) und zwei Erwachsene, unter ihnen der Bingöl-Trainer (26 und 44 Jahre), verletzt. Jetzt laufen Ermittlungen der Kripo.

    Konkreter Tatverdacht besteht gegen einen Spielervater und zwei Trainer.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/streit/bei-jugend-fussballturnier-eskaliert-44194216.bild.html

  427. Damit jeder nochmal herzhaft lachen kann (was beim Plasberg vor sich ging ist mir egal):

    Grüne zu Köln: Täter kämpfen um Anerkennung

    Über zwei Wochen nach den Übergriffen in Köln haben sich nun auch die GRÜNEN mit dem Thema beschäftigt. Resultat: „Viele dieser jungen Männer kämpfen um Anerkennung“. – „Gewalt an Frauen findet in jedem Milieu und in verschiedenen Formen statt – ausgeübt durch Männer mit und ohne Migrationshintergrund“.

    Was mir die größten Sorgen bereitet: was machen wir mit diesen Irren; wenn wir überleben sollten.

    Außerdem frage ich mich: wie funktioniert das hirnphysiologisch bei denen. Das möchte ich unbedingt mal durch bildgebende Verfahren geklärt sehen!

  428. OT

    Kindesmissbrauch im hallenbad – Asylbewerber läuft frei herum

    Laatzen – Sexueller Missbrauch in einem Schwimmbad in Hannover!

    Ein 17-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan hat im Aqua Laatzium zwei Kinder und eine 18-Jährige sexuell belästigt. Er wurde anschließend von der Polizei festgenommen.

    Zwei Mädchen (8 und 9 Jahre) vertrauten sich am Freitag Nachmittag im Hallenbad ihren Eltern an, nachdem der 17-Jährige die Kinder im Nichtschwimmerbecken unter Wasser mehrfach unsittlich berührt und gestreichelt hatte.

    Neben den beiden Mädchen wurde auch eine 18-jährige Frau von dem Mann unsittlich berührt. Sie wurde zufällig Zeugin des Gesprächs der Kinder mit ihren Eltern und schaltete umgehend die Verantwortlichen im Schwimmbad ein, die dann die Polizei alarmierten.

    Die Beamten nahm den Asylbewerber noch im Schwimmbad fest. Er muss sich wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie der Beleidigung auf sexueller Basis verantworten.

    Nach seiner Befragung setzte die Polizei den Verdächtigen wieder auf freien Fuß. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs
    von Kindern sowie der Beleidigung auf sexueller Basis ermittelt.

    http://www.bild.de/regional/hannover/sexuelle-belaestigung/im-schwimmbad-mann-festgenommen-44193374.bild.html

  429. HAF…habs mir angetan und wurde reichlich belohnt! Einer sog. Journalistin des Jahres wurde vor aller Augen der ihr gebührende Platz im Konzert der MSM aufgezeigt – ganz weit oben – als da wäre: einseitig, belehrend, egozentrisch! Jetzt der überfällige Absturtz! Danke an alle, die es auch wahrgenommen haben!

  430. Brennende Flüchtlingsheim-Papierkörbe sind gute Nachrichten. Sollen sie überall machen. Stell die vor ein Spitzilanti in Pakistan hört:
    „In Deutschland brennen alle Flüchtlingheime“.
    Der storniert doch glatt den Flüchtlings Flug nach Istambul.

  431. Dieser Prinz Krumbiegel braucht nicht den Mund aufmachen, die Gequirlte scheiße ist das, was nur noch rauskommt.

    Das Schlimme daran ist, dass dieser Sack, wenn es einmal zu bunt wird, dieser auf einem Berg sitzt umschart von Sicherheitsbeamten und wenn es dann zu eng wird, verpisst der sich ins Ausland.

    Den Kopf unter den Armen dank der Bereicherung tragen die Bürger und das ist derb. Das Gleiche gilt für alle die durch Seide furzen, Til Schweiger, USW. Das Maul aufmachen und im Schloss leben, nichts mitbekommen haben oder sich einmal anschauen, wie es unten aussieht.

    Das sind die Maulhelden, die in meinen Augen pervers sind, weil Sie für das Volk nichts aber auch wirklich nichts übrige haben. Sie haben nur noch die Dollerscheine in den Augen und alles andere juckt diese Leute nicht mehr.

    Lasst Euch nicht länger für dumm verkaufen.

  432. Wer durch Feindenergie an diesen Feind gebunden ist, bleibt ein zutiefst abhängiger Mensch. Er kreiselt und kreist wie ein Satellit um sein Feindgestirn. Wie dunnemals Honecker um den „westlichen Imperialismus“.

    Da frag ich mich: Was hat dieser Mensch als hoffnungsfrohe Alternative anzubieten außer das Zubruchgehen der alten Kultur anzuklagen? Wieviel Energie investiert er dafür, ein solches Deutschland zu präsentieren?

  433. Gauland hat sich in dieser Sendung von PEGiDA distanziert. Er meinte, er hätte mit den Aktionen der PEGIDA nichts zu tun – wenn er einmal dabei gewesen sei, dann nur als Zuschauer. Tja, warum erinnert mich diese Aussage an 1933 – da wollten die Gegner Hitlers auch nicht zusammengehen.
    Diese Distanzeritis der AfD kann sehr böse Folgen für das deutsche Volk haben. Anstatt alle demokratischen patriotischen Kräfte um sich zu vereinen, pflegt man „noble“ Distanz. Wollen die führenden AfD-ler Merkel stürzen oder wollen sie nur an die Fleischtöpfe? In einer Zeit in der jede(r) demokratische ParriotIN gebraucht wird, um den Irrsinn zu stoppen. Und das soll die deutsche intelektuelle „Elite“ sein?

  434. OT

    Neger pinkelt Polizeiwache voll und beschimpft Polizisten als Nazis

    Nach einer Festnahme wegen Diebstahls kam Silia W. (24) aus dem Gewahrsam. Seine Zunge saß sehr locker – und die Hose schließlich auch. Feixend holte er am Wachtresen sein bestes Stück heraus, kündigte vollmundig an: „Ich pi… euch jetzt die Bude voll!“

    Zuvor soll der Hilfeempfänger (304 Euro/Monat) Beamte als „Rassisten“ beleidigt haben: „Wer seid ihr eigentlich? Ihr könnt mir nichts. Was ich nicht vom Staat bekomme, klaue ich mir.“

    Ein Polizist (29) zum Richter: „Am Wachtresen ist immer viel los. Er holte sein Glied heraus. Da standen Mütter mit Kindern. Ich habe ihn mir dann gegriffen, zum WC gezogen.“ Dort habe er absichtlich vorbeigezielt, alles „vollgesaut“: „Er zeigte mir den Stinkefinger, nannte mich ,kleinen Hitler‘.“

    Der Sudanese (vorbestraft u.?a. wegen Beleidigung, Körperverletzung) bestritt die Taten, Richter Lars Römermann glaubte ihm nicht: 7 Monate Knast! Der Richter: „So ein Verhalten dulden wir nicht.“

    http://www.bild.de/regional/hannover/blank/taeter-zieht-in-wache-blank-44202518.bild.html

  435. @Fred1999: Ich traue der AfD auch nicht. Vor allem Petry nicht.
    Mittlerweile sehe ich sie nur als das allerkleinste Übel an und werde es darum auch wählen.
    Aber vieles kommt mir auch sehr seltsam vor. Ich wurde zum Beispiel auf der Facebook Seite von Frau Petry gesperrt, obwohl ich mich sehr ordentlich artikuliert habe und zwar zum Thema Höcke. Mir wäre eine AfD unter selbigem 1000x lieber.

  436. #335 VivaEspaña (18. Jan 2016 22:57)

    Mein K-Eimer Sortiment in allen Größen ist in
    Reih & Glied aufgebaut.
    Aber, oh Wunder, alle noch leer.

    Es ist ja die Veruntreuung der GEZ-Gelder.

    GEZ-Fernesehen kann weder informieren noch amüsieren.
    Jetzt kann man sogar nicht kotzen.

    Die sollen die Bude zu machen und alle nach Hause gehen.
    GEZ-FERNESEHEN HAT FERTIG.

  437. #389 Grenzedicht

    Die Göhring ist auch so ein Einzeller wie die Fahimi, die jetzt irgendwo Büroarbeiten verrichten muss.

    Büroarbeiten?
    Nee, die Fahimi wurde rechtzeitig mit einem Staatssekretärposten in Nahles‘ Arbeitsministerium versorgt. Damit, falls es bei den nächsten Wahlen nicht klappt mit der Regierungsbeteiligung für die SPD, damit dann wenigstens noch eine schöne Pension für die Fahimi gesichert ist.
    So sieht’s aus!

  438. Zu AfD

    12,5 Prozent sind super.

    Die AfD setzt die anderen Parteien immer mehr unter Druck.

    Wir erinnern uns:
    Schwedendemokraten 12,9 Prozent
    Dänische Volkspartei 21,1 Prozent

    In Schweden und Dänemark hat das schon gewirkt!

  439. Reschke: „Ich habe schon vor Jaaaahren gesagt…“. Genau wie Hannelore Kraft letzte Woche. Die hat auch „schon vor Jaaaahren gesagt“. Klar. Wenn einer was schon vor Jaaahren gesagt“ hat – dann Reschke und Kraft.

    Reschke auf die Kulleräuglein-Inflation in ihrer Sendung angesprochen: „Den Beitrag habe ich nicht gemacht“…öhh….der stamme nicht von ihr….ähh…der ist aus den Tagesthemen…

    Reschke setzt ihr „Kommandeuse-von-Buchenwald-Gedächtnis-Face“ auf. Mir gefriert das Blut in den Adern.

    Gauland sagt was vom KBW. Görig-Eckardt: „KdW“? Yep, du dumme Gans, der Gauland fängt jetzt an, mitten in der Sendung über das Kaufhaus des Westens zu quatschen, oder was? (Kopf–>Tisch). Dann Göring-Eckardts Lieblings-Nummer: „Damals in der DDR konnte, durfte, wollte ich auch nicht, dass….“. Kommt in jeder Sendung mindestens ein Mal. Ihre Lieblings-Litanei aus der Serie geht so, dass sie für Kopftücher im Öffentlichen Dienst plädiert, weil sie „früher in der DDR nicht mit West-Jeans“ in die Schule durfte. Diese Nummer hat sie sich heute verkniffen, brachte aber eine andere Variante der „Damals in der DDR-Nummer“.

    Der Pumuckl-Mann versucht gerade, seinen Plattenvertrag zu retten und behauptet, er habe seine ellenlangen Erläuterungen zu den Kölner Übergriffen ja eigentlich ganz anders gemeint.

    Strunz: der einzige Taktiker in der Runde.

    Gauland: brauchte sich eigentlich nur zurücklehnen.

  440. Passend zum Thema: SWR lädt AfD nicht zu TV-Runde vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz ein

    http://www.wormser-zeitung.de/politik/swr-laedt-afd-nicht-zu-tv-runde-vor-der-landtagswahl-in-rheinland-pfalz-ein–damit-ist-dreyers-teilnahme-gesichert_16560536.htm

    MAINZ – Nach Informationen dieser Zeitung lädt der Südwestrundfunk (SWR) die rechtspopulistische AfD am 10. März nicht zur TV-Diskussionsrunde der Spitzenkandidaten, der „Elefantenrunde“, zur Landtagswahl am 13. März ein. Damit wäre die Ankündigung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) gegenstandslos, wonach sie im Falle der Teilnahme eines AfD-Vertreters nicht an der Runde teilnehmen würde.

    Der SWR begründet seine Entscheidung nach Informationen dieser Zeitung damit, nur Parteien einladen zu wollen, die im Landtag vertreten sind: also CDU, SPD und Grüne. 2011 nahmen allerdings auch Grüne und Linke an der TV-Debatte teil, obwohl sie seinerzeit Zeit nicht im Landtag vertreten waren.

    Chance vermasselt…

    Und wieder haben die „öffentlich/rechtlichen“ Sender (durch Zwangsabgabe finanziert!!) eine Chance hinsichtlich Meinungsfreiheit und Demokratieverständnis vermasselt !
    Pure Angst der SPD ! Nicht das geringste Interesse, sich unterschiedlicher Meinungen und Ängste der Bürger stellen zu wollen !

    Wer sich so verweigert, der wird auch nie das Wohl der Bürger im Auge haben !

    Fr. Dreyer wird dafür bald aus dem Landtag „ausgeladen“ !

  441. #641 John Farson

    Alles unter 50% bringt uns nichts und dazu wird es nicht kommen.

    Das hat weniger mit den absoluten Prozentwerten zu tun, sondern mehr mit in Erscheinung treten und wahrgenommen werden. Als drittstärkste Partei käme man an der AfD weder politisch noch medial mehr vorbei. Was dabei aber noch viel wichtiger ist: Die Grundstimmung im Volk! Auch die Bürgerrechtsbewegung in der DDR war eine Minderheit und war noch nicht einmal politisch beteiligt. Trotzdem wurde am Ende sogar ein ganzes totalitäres System hinweggefegt.
    Als größte Hindernisse für eine substanzielle Änderung aktueller Verhältnisse dürften die Selbstbeschwichtigung („uns geht’s ja noch gut“) und/oder Resignation („man kann ja doch nichts ändern“) sein.

  442. #648 John Farson

    Du und dein Troll-Freund VivaEspaña haben leider nicht ganz begriffen oder „erfaßt“, worum’s mir geht: Es sollte generell verpönt sein, über andere herzuziehen als Selbstzweck solch eines angeblichen „Nicht-Troll-Blogs“ al la VivaEspaña.

    Es sollten Ideen, die zur Umsetzung drängen, besprochen und ausgetauscht werden, es sollten hirne eingeschaltet, synergetisch vernetzt werden, Deutschland zu retten, wie was wann wo? Sonst stellt jeder „Hool“ in Köln-Kalk mehr auf die Beine als ihr.

  443. #670 alexandros

    Bitte nicht verschlüsselt und hinterfotzig rumwitzeln wie ein altes sexuell frustriertes und intimverklemmtes Waschweib. Kann nur mit aufrechter Männer-Dialogik konkret was anfangen.

    Danke.

  444. 680 VivaEspaña (19. Jan 2016 00:32)
    AHU

    Dem schließe ich mich an. Immer lustig wenn man auf jemanden trifft der unglaublich dummes Zeug labert und sich dabei unglaublich überlegen fühlt.

    😉

  445. Phantombild – Ausländischer Sextäter

    Lippe (ots) – Wir berichteten am 4. Januar von einem Vorfall auf dem Parkplatz eines Großmarktes an der Sylbeckestraße, bei dem eine 19-Jährige von einem Unbekannten angegangen wurde. Der Täter näherte sich seinem Opfer gegen 04.00 Uhr am Neujahrsmorgen und berührte die junge Frau unsittlich. Als ein Zeuge (Autofahrer) auf die Tat aufmerksam wurde, flüchtete der Mann und verschwand in der Dunkelheit. Aufgrund der Zeugenangaben konnte jetzt mit Unterstützung des Landeskriminalamtes NRW ein Phantombild vom mutmaßlichen Täter erstellt werden. Es ist per Gerichtsbeschluss zur Öffentlichkeitsfahndung frei gegeben. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 40 – 45 Jahre alt, um die 165 cm groß, kräftige Statur, dunkler Hauttyp, Zur Tatzeit Vollbart, breites Gesicht und bekleidet mit grauem Pullover mit Reißverschluss.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3227398

  446. #685 John Farson

    Dem schließe ich mich an. Immer lustig wenn man auf jemanden trifft der unglaublich dummes Zeug labert und sich dabei unglaublich überlegen fühlt.

    Kennt sich aus. V.a. in Popo-Fragen.

  447. Das Volk schläft noch tief und fest. Im Frühjahr und Sommer kommt eine neue Welle an sexuellen Übergriffen und Gruppenvergewaltigungen …

    Bei deutschen Blondinen hört unsere Gastfreundschaft auf.

    Das Fass wird erst dann überlaufen, wenn das deutsche Sklavenschaf wieder auf Kurzarbeit gesetzt wird und aus dem Kanzleramt zu vernehmen ist, dass Einlagen und Renten sicher sind.

    Während die Revolution in Frankreich vom Volk ausgehen wird, wird sie in Deutschland von den Märkten ausgehen. Das deutsche Sklavenschaf ist so verblödet, dass die freien weltweiten Märkte direkt werden eingreifen müssen.

  448. #666 Tribalist (19. Jan 2016 00:21)

    Wer durch Feindenergie an diesen Feind gebunden ist, bleibt ein zutiefst abhängiger Mensch. Er kreiselt und kreist wie ein Satellit um sein Feindgestirn. Wie dunnemals Honecker um den „westlichen Imperialismus“.

    Da frag ich mich: Was hat dieser Mensch als hoffnungsfrohe Alternative anzubieten außer das Zubruchgehen der alten Kultur anzuklagen? Wieviel Energie investiert er dafür, ein solches Deutschland zu präsentieren?

    Gnothi seauton

  449. #685 John Farson (19. Jan 2016 00:37)

    Leider bin ich kein Laberwissenschaftler und bringe es deshalb immer lieber verkürzt auf den Punkt.
    In diesem Fall deshalb noch mal
    ein dreifach donnerndes

    AHU

  450. Ich habe leider nur die zweite Hälfte gesehen, aber die Reschke lügt wir gesendet.

    Die Berichte über Ausländerkrimínalität nannten nie die Herkunft der Verbrechers, es gab keinen oder einen falschen Vornahmen.

    In der Regel wurden nur x-„Jährige“ genannt.

  451. #677 MR-Zelle (19. Jan 2016 00:29)

    Im Grunde ist das für die AfD das Beste. Im Moment übernehmen die Altparteien reihenweise Teile der Pegida- und AfD-Forderungen. Vor diesem Hintergrund ist die Weigerung der SPD noch absurder, auch für die Wähler.
    Aber vor allem liefe ein medien-unerfahrener AfD-Spitzenkandidat Gefahr, sich in der TV-Diskussion aufs Abstellgleis zu manövrieren zu lassen oder irgendwie anders in einen medialen „Hinterhalt“ gelockt zu werden.

  452. #408 Orwellversteher

    KGE will schnell zurückschicken und fordert Leitkultur.

    Sie hat aber nicht „zurückschicken“ gesagt, auch nicht „zurückgehen“, nein sie stotterte was von „zurückkommen“.
    Freud’scher Versprecher?

  453. #676 Paula (19. Jan 2016 00:27)
    Reschke: „Ich habe schon vor Jaaaahren gesagt…“.

    Im Unterschied zu Reschke
    haben wir hier auf PI
    das alles schon vor Jahren VORAUSGESAGT.

  454. #685 John Farson

    Das war wohl die (hinterlinke) rhetorische Entkräftung meiner ach so dummen Argumente?

    Dürfen wir uns alle mal den Bauch halten und (tsss!) lachen?

  455. Türkisch-arabischer Vergewaltiger in Mannheim gesucht!

    Mannheim (ots) – Opfer einer Vergewaltigung wurde am Sonntagabend eine 41-jährige Frau.

    Nach den derzeitigen Erkenntnissen war die Frau zwischen 20.00-20.30 Uhr in der Wasserturmanlage spazieren, als sie ein bislang unbekannter Mann plötzlich in einen Laubengang drängte, auf eine Parkbank stieß, mit einem Messer bedrohte und anschließend vergewaltigte. Geschockt durch das Erlebte, erstattete das Opfer erst am Montagmorgen Anzeige.

    Den Vergewaltiger beschrieb die Frau wie folgt: Ca. 20-30 Jahre; ca. 170 cm; schlank; dunkle Augen; unrasiert; dunkle, etwas wellige Haare. Er trug dunkle Jeans, eine dünne, schwarze Jacke mit hellen Streifen über die gesamte Ärmellänge, schwarze Sportschuhe mit grauen, reflektierenden Streifen. Der Täter stammt vermutlich aus dem nordafrikanischen, arabischen, eventuell ab er auch aus dem türkischen Raum. Er sprach gebrochen Deutsch, war alkoholisiert und roch ungepflegt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3228287

  456. @ #676 Paula (19. Jan 2016 00:27)

    Der ganze Top-Kommentar ist Klasse,
    aber das hier ist das Allerbeste:

    Reschke setzt ihr „Kommandeuse-von-Buchenwald-Gedächtnis-Face“ auf. Mir gefriert das Blut in den Adern.

    Auch auf den Punkt gebracht.

  457. Frau Reschke wird vorraussichtlich wie Leni Riefenstahl ihren Lenensabend mit Tierdokus beenden.

  458. #689 alexandros

    Bin dabei, leider feinden mich Leute an, die da nicht mitmachen wollen. Denn ich erkenne mich in EUCH selbst! Und ich sage dir: Das was ich da sehe, gefällt mir überhaupt nicht!

  459. @Tribalist: Da ich keine Ahnung habe was Du mir sagen willst und es mich auch nicht die Bohne interessiert, könntest Du bitte aufhören, Dich in Gespräche einzumischen und mich da mit rein zu ziehen?
    Geh morgen zum Frisör, plane mit dem deine synergetische Vernetzung und erzähle ihm was Du für ein Checker bist.
    Es ist unglaublich nervig. Wie meine kleine Tochter, die mich immer am Hosenbein zieht, wenn sie auf sich aufmerksam machen möchte. Daran würde ich zuerst arbeiten, dann klappt es eher mit der Revolution, den Satelliten um das Feindbild und anderem voll intelligentem Zeugs.

    Du kannst Dir übrigens eine Antwort sparen, da dies der letzte Post an Dich ist.

  460. #640 Smile (19. Jan 2016 00:04)

    Danke für diesen Fund.
    Reschke kam schon bei der „Begründung“ ziemlich ins Schwimmen. „Ein Mitarbeiter“ sei für die Bildauswahl verantwortlich gewesen…… ha, ha.

  461. # 597 Ludwig Wilhelm v. Baden
    „eine meiner Großmütter …und die zu Lebzeiten von Bismarck geboren ist.“

    na gut, ich auch mal:
    Meine Grossmutter und reichspraesident
    paul von hindenburg hatten am gleichen tag
    geburtstag, und erhielt zu jedem geburtstag
    eine von ihm persoenlich unterschriebene glueckwunschkarte. so lange er lebte.

    klar, dass sie und ihre nachfahren
    bis heute anhaenger der parlamentarischen
    monarchie sind, wie viele europaeische nationen auch. nicht erst seit merkel
    und den langsamen siechtum der nation.

  462. #629 merdeux (19. Jan 2016 00:00)
    So! Reschke hat sich empört. Ihre Welt steht fest wie Beton.

    VivaEspaña, Schüfeli, Grenzedicht (18. Jan 2016 23:59) uva.
    —————————————————-
    Aber heute Abend hat sie sich ihre Birne am Beton der eigenen, verschwurbelten Ideologie mächtig eingehauen. Stellvertretend für die Lügenpresse wirkte sie wie ertappt und die „Erklärungsversuche“ waren zänkische und nervöse Zuckungen. Der Höhepunkt: Ihre Stellungnahme zur Art der Berichterstattung in Bezug auf Köln fast am Ende der Sendung. Inhaltlich waren ihre Worte ein Witz. „Wir hatten keine Informationen, etc“, während die Berichte zu Köln schon zwanzigmal in der internationalen Presse den Globus umrundet hatten. Die Mimik in diesem Moment zeigte das ideologische Gestrüpp, indem sich diese Lügenpresse-Leute befinden müssen. Synaptischer Kurzschluss. Ich werde mir diesen Take in der Mediathek nochmal anschauen. Ich bin gespannt, ob man nach den kleinen, medialen Wirbelstürmchen der letzte Tage wieder zur restlos polit-korrekten Tagesordnung übergehen kann oder wird.
    —————————————————-

    VivaEspaña, Schüfeli, Grenzedicht (18. Jan 2016 23:59) uva., wegen der Trollerei sind nun auch meine Vermutungen ohne Restzweifel bestätigt. War ja im „Will“ – Strang sehr heftig, aber die PI-Schwarm-Intelligenz hat die Sache geklärt. Gut so! Danke euch!

  463. Afghanen beläsitgen Mädchen im Hallenbad – Polizei lässt sie laufen

    Flensburg – Sexuelle Belästigung unter Jugendlichen im Campusbad
    18.01.2016 – 15:49

    Flensburg (ots) – Am Sonnabendabend (16.01.2016) kam es gegen 18:00 Uhr zu mehreren sexuellen Belästigungen unter Jugendlichen im Campusbad.

    Eine Gruppe von fünf Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren befand sich auf einem Ausflug in die Flensburger Badeanstalt. Im Bad wurden die Mädchen zur Tatzeit mehrfach aus einer Gruppe von fünf männlichen Jugendlichen sexuell bedrängt. Geschädigte und Zeugen meldeten die Vorfälle dem Bademeister, der umgehend die Polizei informierte. Die Personalien der Tatverdächtigen stehen fest. Sie sind zwischen 16 und 17 Jahren alt und tragen die afghanische Staatsbürgerschaft. Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/3228225

  464. #702

    Sorry, „aba hab weda“ Zeit noch Lust deinen infantil neurotischen selbstunreflektierten „Kommentar“ (oder was das darstellen soll) zu überfliegen, bist du mir deshalb pöse, Herr (Name vergessen, „Farthäm“?)?

  465. Südländer-Rudel belästigt 23-Jährige

    Legden – Sexuelle Belästigung / Zeugen gesucht
    17.01.2016 – 14:43

    Legden (ots) – Heute morgen gegen 05:50 Uhr kam es vor einer Diskothek am Haidkamp zu einer sexuellen Belästigung. Eine 23-jährige Frau aus Ahaus wurde nach ihren Angaben im Bereich eines Taxenstandes zunächst von drei bis vier Männern bedrängt und dann unsittlich berührt. Als ein hinzukommender Mann die Personen aufforderte, dies zu unterlassen, entfernten sich die unbekannten Täter. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ohne Erfolg. Die 23-Jährige gab an, dass die Männer südländisch aussahen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3227102

  466. #690 AfD unter Petry ist prima (19. Jan 2016 00:40)
    Einmal das echte Merkel erleben?

    Bittschön:

    https://youtu.be/MBQr7HxebuQ

    So, jetzt habe ich doch noch gekotzt. Gut, dass meine K-Eimer noch da standen. Habe den größten – Modell Viper – gefüllt.

    Und ich dachte Jzuckblec könnte sich heute mal ausruhen.

  467. #702

    Du kannst Dir übrigens eine Antwort sparen, da dies der letzte Post an Dich ist.

    Ich hätte ihn doch lesen sollen, danke! Dieses „famous last word“ war entspannender als unter Verstopfung zu leiden und dann den dicken Bolzen endlich in die Schüssel abzuseilen!

  468. Zitat Bild…

    Nach der Großrazzia im Düsseldorfer Maghreb-Viertel hat die Polizei alle 40 Festgenommenen wieder freilassen müssen.
    Es hätten keine Haftgründe vorgelegen, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

  469. #675 Tritt-Ihn (19. Jan 2016 00:26)

    Auch wenn die INSA-Umfrage wie üblich etwas von den anderen abweicht und die CDU besonders schwach sieht, so ist die Tendenz eindeutig und nicht zu widerlegen.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Ganz grob umgerechnet auf die Landtagswahlen vor allem in B-W und Rheinland-Pfalz heißt das, dass die CDU ein erheblich schwächeres Ergebnis einfährt als bisher von ihr schon gefürchtet. Vor allem Klöckner ist ja bisher noch sehr optimistisch. In Rheinland-Pfalz gingen die anfangs guten CDU-Werte in den letzten Monaten stetig nach unten, das könnte sich jetzt noch verstärken. Auf Klöckners Gesicht am Wahlabend freu ich mich schon.

  470. Sebastian krummbiegel ????
    Wieso der ?
    Hatte lothar Matthaeus keine Zeit ?
    Kopfschüttel !!

  471. #714 laokoon.group (19. Jan 2016 00:56)
    Zitat Bild…

    Nach der Großrazzia im Düsseldorfer Maghreb-Viertel hat die Polizei alle 40 Festgenommenen wieder freilassen müssen.
    Es hätten keine Haftgründe vorgelegen, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

    Das ist sie, die „volle Härte des Rechtsstaates“. Wird die jungen Bückbeter mächtig beeindruckt haben.
    Aber die Hauptsache ist doch: Es gab ein paar martialische Kamerabilder, die dem GEZ Zuschauer präsentiert werden konnten.

  472. #48 alexandros (18. Jan 2016 19:21)
    ———————————-
    Nervensägen Ranking: Frauen
    1. Claudia Roth
    2. Angela Merkel
    3. Margot Kässmann
    4. Katrin Göring-Eckardt
    5. Reanate Künast
    6. Dunja Hayali
    6. Marietta Slomka
    7. Anja Reschke
    8. Sahra Wagenknecht

    Nervensägen Ranking: Männer
    1. Heiko Maas
    2. Michel Friedman
    3. Claus Kleber
    4. Peter Altmeier
    5. Hans-Christian Ströbele
    6. Jürgen Trittin
    7. Oskar Lafontaine
    8. Gerhart Schröder
    9. Joschka Al. Fischer

    Nervensägen Ranking: Sonstiges
    1. Volker Beck
    2. Volker Beck
    3. Volker Beck
    4. Volker Beck
    5. Volker Beck
    6. Volker Beck
    7. Volker Beck
    8. Volker Beck

  473. @#58 Reiner07:

    Also Wrestling mit der Sprache, statt mit Muskeln!

    Ja, genau, es ist genau das gleiche Konzept.

    Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Wrestling-Fans (bis auf die ganz kleinen) WISSEN, dass alles nur Show ist und einem Script folgt, während Talkshow-Fans glauben, es sei alles gestellt bis auf ihren Lieblings-Wrestler: „Der ist echt! Voll arg echt!“

    So läuft das Show-Business aber nicht, auch nicht das politische.

  474. #716 Johann

    Ich bin auch gespannt auf den Wahlabend und hoffe, daß die Grünen in Sachsen-Anhalt aus dem Landtag fliegen.
    Die stehen nämlich in der letzten Umfrage bei fünf Prozent.

  475. #718

    John Fartson ist jetzt stolz, daß er/sie/es nicht mehr mit mir redet.

    Ziert sich wie eine Dirne, die einen Extra-Preis verlangt.

    Na komm, wieviel willste, Mädchen?

  476. #676 MR-Zelle

    Passend zum Thema: SWR lädt AfD nicht zu TV-Runde vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz ein

    Hoffentlich macht der AfD-LV RLP etwas daraus. Der SWR hat ja sehr großen Anteil am überbordenden SPD-Filz im Land und all die Skandale wie z.B. Nürburgring (Schaden >300 Mio €), Schlosshotel Bad Bergzabern erneut pleite (öffentliche Gelder: 7 Mio €), Ausrichtung einer opulenten Geburtstagsfeier für „König Kurt“ durch das ZDF (!), moderiert von Petra Gerster…
    Aber das ZDF ist ja nach eigener Aussage neutral und objektiv in seiner ‚Berichterstattung‘!

  477. Gibt ja immer so Augenöffner-Momente.

    Für manche Zuschauer könnten das diese beiden gewesen sein:

    – Als Strunz erzählte, er sei wegen einer Harmlosigkeit von einem Grünenpolitiker wegen einer Harmlosigkeit unter Druck gesetzt worden.

    – Als fast alle vehement abgestritten haben, als die Frage gestellt wurde, was wohl los gewesen wäre, wenn in Köln die Rollenverteilung anders gewesen wäre, also eine Riesen-Horde Neonazis drei Kopftuchfrauen „belästigt“ hätten. Natürlich wurde das außer von Gauland empört zurückgewiesen.

    Aber JEDER, wirklich JEDER im Land weiß: wären es 1000 (!) Neonazis gewesen, die über hunderte von Kopftuchfrauen hergefallen wären, sie ausgeraubt, teilweise untenrum ausgezogen, ihre Finger überall reingesteckt und in drei Fällen auch vergewaltigt hätten und es am Ende 671 (!) Anzeigen wegen Raub und sexuellen Übergriffen gegeben hätte: JEDER weiß, dass hier im Land dann eine noch wesentlich größere Aufregung wäre. Also mindestens vergleichbar mit den Zeiten des RAF-Terrors in den Siebziger, wo teilweise im Rheinland an jeder Ausfallstraße schwer bewaffnete Polizisten mit Maschinengewehren standen und jeden Wagen gefilzt hatten. Es hätten eine UNFASSBARE Aufregung gegeben, Hausdurchsuchungen ohne Ende, Sondersendungen rauf und runter, Gesetzesänderungen im Schnelldurchlauf, Parteienverbote, Demoverbote, Internetzensur – alles, was eine moderne Diktatur auffahren kann.

    Und nie im Leben würde ein Journalist oder Politiker auf die Idee kommen, man dürfe doch jetzt nicht alle jungen deutschen Männer unter Generalverdacht stellen oder Artikel veröffentlichen mit der unverhohlenen Hoffnung, es seien aber bestimmt ganz andere gewesen, aber bloß keine Neonazis usw.

    Nach wie vor sehr verlogen, das alles….

  478. #676 MR-Zelle

    Passend zum Thema: SWR lädt AfD nicht zu TV-Runde vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz ein

    Hoffentlich macht der AfD-LV RLP etwas daraus.

    So hat man ja die Drohung der SPD Feudalherrin vermeintlich elegant umschifft, die nicht kommen wollte, falls die AfD geladen wird.
    Die SPD hat ihr Ziel erreicht und muss sich nicht der Tatsache stellen, dass man entweder die Drohung wahr machen muss, oder sich zumindest mit Argumenten bewaffnen, die man nicht hat.
    Allerdings ist es äußerst fraglich ob sie da jemanden einen Gefallen getan haben, außer der AfD.
    Ich bin wirklich sehr gespannt auf diese Wahlen.

  479. @Paula: Vor allem hätte es dann nicht 4-5 Tage gedauert, bis sie berichtet hätten. Da hätte es am ersten Januar vor Sondersendungen nur so gehagelt. Dafür wäre alles andere gekanzelt wurden.

  480. Herr Fartson (Sohn des Farts?), dieser Ausweichler (an alle Frauen: anderes Wort für Feigling), mimt hier jetzt den Blog-„Schwerbeschäftigten“.

    Er wird Euch weder vor Gefahren schützen, noch der Gefahr selbst ins Angesicht blicken, so viel ist schon mal klar!

    (Da lacht die Hausfrau, und nimmt sich lieber den Briefträger!)

  481. #667 Fred1999 (19. Jan 2016 00:21)
    Gauland hat sich in dieser Sendung von PEGiDA distanziert. Er meinte, er hätte mit den Aktionen der PEGIDA nichts zu tun – wenn er einmal dabei gewesen sei, dann nur als Zuschauer.
    —————————————————–

    Mal sachte! Gauland hat sich schon oft genug wohlwollend zu PEGIDA geäußert! Wieviel Mal muss er sich da noch wiederholen?

    Und wozu müssen AfD und PEGIDA immer mit einer Stimme agieren? Das erschwert doch bloß die Bewegungsfreiheit!

  482. #706 DFens (19. Jan 2016 00:49)

    #629 merdeux (19. Jan 2016 00:00)
    So! Reschke hat sich empört. Ihre Welt steht fest wie Beton.

    Aber heute Abend hat sie sich ihre Birne am Beton der eigenen, verschwurbelten Ideologie mächtig eingehauen.

    Es tut den Utopisten immer weh, wenn die Utopie mit der Realität zusammenstoßt

    Ich bin gespannt, ob man nach den kleinen, medialen Wirbelstürmchen der letzte Tage wieder zur restlos polit-korrekten Tagesordnung übergehen kann oder wird.

    Nein, die Dämme sind gebrochen.
    Wenn man das sogar versucht, wird es nichts bringen.

    Zumal mit weiterer Invasion und wachsender Frust der Invasoren weitere Exzesse zu erwarten sind.

  483. #726 John Farson (19. Jan 2016 01:12)

    @Paula: Vor allem hätte es dann nicht 4-5 Tage gedauert, bis sie berichtet hätten. Da hätte es am ersten Januar vor Sondersendungen nur so gehagelt. Dafür wäre alles andere gekanzelt wurden.

    Das war auch noch so’n Reschke-Klops: „Wir haben total schnell berichtet….äh…schon am Dienstag….ööööh, Montag…“ (sinngemäß).

    Ja, du dusselige Kuh, habe ich da nur gedacht. Aber Silvester war am Donnerstag.

  484. #58 Reiner07

    „Also Wrestling mit der Sprache, statt mit Muskeln!
    Es wird um die Wahrheit gestritten, aber nur von denen die die Wahrheit nicht ertragen, die sich lieber eine eigene Wahrheit zusammen träumen. Wie Eckardt und Reschke zeigen werden.“

    I) WIRKlichkeit: Das, was auf den einzelnen Organismus WIRKt.
    2) Realität: Das, was die jeweils Herrschenden zur
    Realitität erklären.
    3) Wahrheit: Das, was innerhalb eines bestimmten (begrenzten) Systemes, basierend auf willkürlichen Setzungen (Axiome, Dogmen), verifiziert werden kann.

    Sobald jemand „DIE“ (schlechthinnige, universale) Wahrheit“ einfordert, handelt es sich um einen Theologen.

    Im Kinderland durchschaut jeder Zwölfjährige den Jahrmarktsbudenzauber des Wrestling spielend. Aber kaum ein 52-jähriger guter Mensch begreift die Inszenierung der WWG namens „Demokratie“ und „Pluralismus“.

    Politik ist nichts für gute Menschen, die die Gleichheit aller sogenannten Möntschen als Prämisse voraussetzen. Sie beginnt mit der Unterscheidung (lat. discriminare) zwischen WIR und DIE (= Feind). Und für den Feind (die Globalisten) gelten halt andere Maßstäbe. Total normal.

  485. Erstaunlich objektiver Artikel über Beatrix von Storch:
    Porträt der neuen Berliner AfD-Chefin – Der harte Kurs der Beatrix von Storch

    Beatrix von Storch soll es richten: Die AfD Berlin, bisher eher unscheinbar unter den Landesverbänden, will ins Rampenlicht. Spätestens zur Abgeordnetenhauswahl. Mit der neuen Landesparteichefin ist eine erzkonservative, erfahrene Politikerin angetreten, diese Mission zu erfüllen. Von Tina Friedrich (…)

    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/01/portraet-berliner-afd-vorsitzende-beatrix-von-storch.html

  486. #533 kleinerhutzelzwerg (18. Jan 2016 23:31)

    OMG!
    Reschke….
    (Scheiß HD!)
    ________

    Herzhaft gelacht:) Das sage ich mir auch oft!

  487. Die Argumente und Fakten sind bekannt. Von den bezahlten Deutschenfeinden wird sich keiner bekehren lassen. Sie werden weitermachen so lange das Volk sich verraten lässt.

  488. Vielleicht soll Eddy doch Kanzler werden?

    http://www.focus.de/politik/videos/kritik-an-fluechtlingspolitik-maximal-bis-ende-maerz-stoiber-stellt-merkel-ultimatum-fuer-kurskorrektur_id_5218229.html

    Der ehemalige CSU-Chef Edmund Stoiber hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise ein Ultimatum gestellt. Merkel habe „maximal bis Ende März“ Zeit, um ihre Ankündigung, die Zahl der Flüchtlinge zu verringern, umzusetzen, sagte Stoiber in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“.

    Stoiber sagte, er habe auf der Klausurtagung in Kreuth gefragt, ob es einen Plan B gebe. Merkel habe er zugerufen: „Du machst Europa kaputt.“

    Stoiber warf Merkel vor, mit ihrem „Alleingang“ in der Flüchtlingsfrage „schwere Verwerfungen“ in Europa herbeigeführt und Ängste vor einem deutschen Europa geschürt zu haben. Merkel müsse ihre Position jetzt ändern.

    „Notfalls auch gegen die Meinung von Frau Merkel“

    Der frühere bayerische Ministerpräsident forderte eine komplette Schließung der Grenzen für Flüchtlinge nach Österreich. Dies sei der“einzige Weg“, um die anderen europäischen Länder dazu zu bringen, das Flüchtlingsproblem gemeinsam zu lösen.

  489. #464 John Farson (18. Jan 2016 23:19)

    Also jetzt mal ohne Witz: Die Reschke ist die größte Linksdummbarbie die ich kenne.
    Dazu dieses Gesicht, diese Mimik und Gestik. Ich schlage keine Frauen, aber…
    _______

    Volle Zustimmung:) Wie auch zu allen anderen deiner Kommentare hier.

  490. # Farthemd

    Paß mal auf, „John“, wenn ich hier verschwinde, wird der angeblichen „Paula“ auch ganz schnell langweilig mit (einem wie) dir (woll’n wir wetten?).

    Wenn nicht, müßt ihr beiden Morpho-Identitäten jetzt ganz ganz tapfer sein und noch lange gegen euern Willen hier durchhalten!

    Mal morgen schauen, wie wieweit ihr euere nichstnützige „discussion“ forgesetzt habt, halbes Stündle, drei Stunden, gar nicht?

  491. Wenn man mit ein bißchen zeitlicher Distanz überlegt, was von der Sendung bleibt:

    Gaulands sachlich-eleganter Auftritt und sein „Reschke-Fernsehen“…..

  492. #733 Schüfeli

    „Es tut den Utopisten immer weh, wenn die Utopie mit der Realität zusammenstoßt“

    Plan der WWG ist keine Ponyhofromantik, daß der Wolf beim Schafe ruht, sondern unser Europa in Brand zu stecken.

    Sie entschulden hier unentwegt die Globalisten, die wissen, was sie tun und sind wesentlich intelligenter, als Ihr Verschwörungsleugner es seid.

    „G.Friedman: Pressekonferenz beim Chicago Council on Global Affairs“

    https://www.youtube.com/watch?v=ablI1v9PXpI

    https://www.youtube.com/watch?v=93evBMAVmNA

  493. #659 INGRES (19. Jan 2016 00:14)
    Grüne zu Köln: Täter kämpfen um Anerkennung
    (…)
    Außerdem frage ich mich: wie funktioniert das hirnphysiologisch bei denen. Das möchte ich unbedingt mal durch bildgebende Verfahren geklärt sehen!
    ————————–
    Meine Hypothese: Synaptischer Kurzschluss sämtlicher ideologiegeprägter Hirnareale unter Umgehung des gesunden Menschenverstandes bei gleichzeitiger Abschaltung des logischen Denkvermögens (partieller Gehirn blackout).

  494. Da die Meßlatte nicht wirklich hoch lag, hätte ich mir doch etwas mehr rhetorischem Feingeschicks bei Herrn Gauland erwartet.

    Redegewandtheit, hieb- und stichfest Worte in Beton zu meißeln wird in absehbarer Zeit ein sehr wichtiges Kriterium sein, dem zumeist schon vollkommen verblödeten Mainstream zumindest teilweise in Erinnerung zu bleiben.

    Abgesehen davon werden Wahlen in unserem gelobten Lande nichts mehr zurechtrücken können, nach der Pest die Cholera…

    Und zur Sendung allgemein, – unterirdisch, wer gestern nichts Besseres zu tun hatte um dort Platz zu nehmen.

  495. #734 Paula (19. Jan 2016 01:25)
    #726 John Farson (19. Jan 2016 01:12)

    Das war auch noch so’n Reschke-Klops: „Wir haben total schnell berichtet….äh…schon am Dienstag….ööööh, Montag…“ (sinngemäß).

    Ja, du dusselige Kuh, habe ich da nur gedacht. Aber Silvester war am Donnerstag.

    Wie ich schon schrieb: Angeblich hatte sie ja auch erst an dem Tag Kenntnis davon, wo sie berichtet haben. Ich meine, ist ja auch voll logisch: Eine riesige mit Zwangsgebühren finanzierte Medienkrake hat 4 Tage nichts gewusst, während der normale Internet User bereits am ersten Januar voll informiert war.

    Aber eigentlich ist das auch relativ egal. Deren Zeit wird bald kommen. Die jungen Kopfabschneider können sich eh nicht benehmen und werden die Göring Eckhards und Reschkes immer wieder ad absurdum führen.
    Und nach Köln scheinen einige Journalisten mutig geworden zu sein. Was wohl auch mit der sinkenden Anzahl der Leser und Abos zu erklären sein dürfte. Das Lügengebäude wird nach und nach in sich zusammenfallen. Hoffentlich ist dann noch genug von Deutschland über, wenn es der letzte begriffen hat. Der wird wahrscheinlich Volker Beck heißen.

    🙂

  496. #699 987…
    Frau Reschke wird vorraussichtlich wie Leni Riefenstahl ihren Lenensabend mit Tierdokus beenden.
    Tut mir leid, die Gleichsetzung von Riefenstahl mit Reschke ist tatsächlich eine Beleidigung für Leni Riefenstahl. Man kann Riefenstahl natürlich ihre Arbeit im und für den Nationalsozialismus vorwerfen, auf jeden Fall war sie im Gegensatz zu Reschke zeitlebens eine hervorragende Künstlerin.

  497. HaHaHaHaHa…Realsatire! Versuch der GEZ-Kloake sich zu rehabilitieren! Versuch fehlgeschlagen! Ausnahmsweise sollte dafür eine prominente Gegenstimme mitreden dürfen – sicherheitshalber im „ausgeglichenen Kräfteverhältnis“ von 1,5 gegen 3,5 (bzw. 4,5 mit Plasberg, der sich diesmal wenigstens BEMÜHTE den neutralen Moderator zu mimen. Vergeblich). Gegen diese Übermacht gelang es dem altersgelassenen Gauland noch knapp seine Statements auszusprechen, um bei den berufsempörten Damen reflexartig kindisches Augenrollen, Schnute ziehen, bitteres Auflachen aber kaum Argumente hervorzurufen. Der Musiker (Äquivalent zur „Blondine in der Herrenrunde“?) entschuldigte sich stotternd und zu oft(wofür?), um anschließend seine Entschuldigungen gleich wieder zu relativieren. Selbst schuld wenn man Musiker in eine Talkrunde einlädt! Herr Strunz versuchte auf zwei Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen und viel nach einem mißglückten doppelten Rittberger voll auf die Schnauze. Als er sich der Lächerlichkeitbewußt seines Theaters als furchtloser Anarcho-Journalist bewußt wurde, versuchte er sich wieder zu Ehren zu bringen, indem er die „Führerin-aller-aufrechten-Deutschen-„Reschke angriff. Zu deren Behauptungen hagelte es derweil Gegenbeweise, worauf ihr wiederholt nichts einfiel als ein beleidigtes „Phh“. Als es so weiter ging, sah sie aus, als hätte ihr jemand einen nassen Lappen ins Gesicht geworfen oder als hätte sie in eine Zitrone gebissen. Göring-Eckart holte nach, der der Propagandalüge überführten, Reschke die ganz schwere Keule raus: der ertrunkene Junge!Selbstverständlich kein Wort vom sicher in der Türkei leben und arbeitenden Schleuserpapi, der seine Frau aufs Boot zwang, ihr auf die anmaßende Aufforderung langsamer zu fahren eine Lektion über Gehorsam erteilen mußte und das Boot noch schneller fuhr. Womit er ihr, seinen Kindern und zwei weiteren Kindern das Leben auslöschte). Offenbar kannten aber doch schon zu viele die wahren Hintergründe der staatlichen Lügen-Rührstory. Sie verfing nicht und Göring-Eckard hing das Gesicht, als hätte sie mal wieder ihre Medikamente vergessen. Eine Perle der Manipulationskunst auch der Versuch Plasbergs, Jürgen-Ja,zu-straffreiem-Sex-mit-Kindern!-Trittin als verfolgte Unschuld hinzustellen, vor dem Gauland einen Kotau zu machen hätte. Auch das funktionierte nicht. Plasberg darauf immer verkniffener. Ein anderer Grüner wurde irgendeines Fehlers überführt. Göring-Eckardt wusste mal wieder VON NICHTS – wie immer wenn es eng wird! Strunz versuchte noch einmal einen Anlauf, ließ es dann aber besser. Der Musiker war inzwischen weggedämmert. Nachdem Reschke und Göring-Eckardt sich ausgezetert hatten („habe Millionen mal über Migranten berichtet!“ aber wie?) trat erschöpfte und peinliche Stille ein. Gauland lächelte fein. Die Damen alterten gleichzeitig. Erst in der Schlussrunde besann sich die Führerin-der-Anständigen-Reschke wieder auf die billige Masche: wer zuletzt (nachdem schon abmoderiert wurde) wieder von vorn anfängt und am lautesten pöbelt, bleibt am längsten im Gedächtnis.

  498. #464 John Farson (18. Jan 2016 23:19)

    Also jetzt mal ohne Witz: Die Reschke ist die größte Linksdummbarbie die ich kenne.
    ————
    Anja-Eduard von Reschke

  499. # Johann Farthaben

    Ohhh „Jonny-Boy“ (wie diese Quadratniete und Ultraflachzange wohl in Realität heißen mag?): Wenn ich mich also als heilige „Johanna“ bei PI anmelde, damit ich dein schwergestörtes Gesülze wieder als mir zugewandten „Gewinn“ erlebe, würdest du mich dann bitte nicht weiter mit dem Verschweigen deines nichtvorhandenen Denkinhaltes quälen? Mal ehrlich: Was könnte ein Mensch außer dir, mit einer nicht schwergestörten narzißtischen Persönlichkeitstörung, sich sonst anderes Erfüllendes und Bereicherndes im Leben wünschen? Siehste! Give me (and us all) your five farthemds!

  500. Langsam setzt die Ernüchterung ein – und man muss auch bei den Gutmenschen zugeben, dass die „Rechtspopulisten“ von PI, Kopp, „Junge Freiheit“ usw. einfach die ganze Zeit recht hatten:

    Flüchtlingshelferin

    „Extrem fordernd, unzuverlässig und aufdringlich“

    Sie begann ihre Arbeit in einer Hamburger Erstaufnahmestelle mit viel Idealismus. Doch die Erfahrungen mit den Flüchtlingen haben ihr alle Illusionen geraubt. Eine Angestellte über ihren Alltag.

    Mehr:

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article151097419/Extrem-fordernd-unzuverlaessig-und-aufdringlich.html

  501. Von Johann Farthaben ignoriert zu werden, ist schlimmer als alle Mord, Seuchen und Kriege der Welt zusammen.

    Ich sag’s euch Leute, laßt euch nie damit bedrohen und euch das antun, Johann Farthaben ist ein unverzichtbarer Gesprächs-„Partner“!

  502. #659 Ingres

    Außerdem frage ich mich: wie funktioniert das hirnphysiologisch bei denen?

    Zu diesem Neurologie-Komplex kann man sich habilitieren und mit etwas Glück den Nobelpreis für Medizin erhalten. Denn wer die wirren Tiefen grünen Denkens aufdröselt, hat den Olymp der Wissenschaft verdient. 😉

  503. # Johann

    Eingedeutschte Namensgleichheit bitte nicht auf Dich zu beziehen (mein Opa hieß auch Johann)!

  504. #699 987654321

    „Frau Reschke wird vorraussichtlich wie Leni Riefenstahl ihren Lenensabend mit Tierdokus beenden.“

    Geht es noch?

    Riefenstahl hat großartige Filme gemacht, ist eine weltweit beachtete Kapazität.
    Der WWG-Zudienerin/BUNT-Faschistin Reschke könnte man vielleicht mit viel Mühe und Not beibringen, wo beim Besen oben und unten ist, wie man einen Flur ausfegt oder eine Tasse Kaffee zubereitet.

    Kann es sein, daß Sie mit Bezügen auf (tatsächlich oder vermeintlich) Historisches das monströse Verbrechen der WWG, alle unsere Staaten zu zerschlagen, unsere weißen Völker auszulöschen, irgendwie mit solchen Ablenkungsmanövern relativeren wollen?

  505. #755 Thomas_Paine
    Irgendwo wurde ein deutscher Botschafter in Afrika mit folgenden Worten zu deutschen Entwicklungshelfern zitiert:

    „Sie kommen als Idealisten, werden im Land zu Realisten und gehen schließlich als Rassisten!“

  506. #750 alilat,

    hervorragende Zusammenfassung einer Schmierenkomödie für alle, die daran nicht teilhaben durften, sollten, mußten, konnten!
    Chapeau!

  507. #761 HKS (19. Jan 2016 01:59)
    @Tribalist und John/Johann
    Könnt ihr eueren Privatkrieg woanders ausfechten? Das nervt extrem!

    Was hab ich damit zu tun? Ich schreibe doch gar nichts zurück und er schreibt eigentlich seit gefühlt 30 Posts mit sich selbst. Also lass mich da bitte raus.

  508. Nachdem ich die vielen Kommentare gelesen habe, habe ich mir doch noch das Video zur Sendung angesehen.
    Gauweiler war einfach nur Spitze, brauchte die anderen nur dämlich rumlabern lassen, hat dann gekonnt gekontert. Die Reschke wäre bei mir Favorit für einen Karl Eduard von Schnitzler-Preis. Sowieso heißt sie bei mir ab jetzt Sudel-Reschke.Über Göring-Eckardt gibt es nichts mehr zu sagen, dämlich hoch drei.

  509. Blöd -online dramatisiert….

    Eklat bei Pegida-Demo
    Festerling vergleicht Regierungsparteien mit Nazis.

    Dresden – Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling (51) sorgte Montagabend vor geschätzten 4000 Anhängern erneut für einen Eklat.

    ie sprach vom „Willkürstaat“ und einem „Schauprozess“ wegen ihrer Leipziger Äußerung. Festerling spricht zudem von „Methoden von 1933“ und hetzte: „Die Nazis von heute sind nun nicht mehr braun, sie tragen die Farben der Regierungspartein!“

    Diese Worte blieben von der Polizei nicht ungehört. Behördensprecher Thomas Geithner (42): „Wir haben einen Vorgang eröffnet, diese wird der Staatsanwaltschaft zur rechtlichen Bewertung vorgelegt.“

    Wer war da , waren es nur 4000 ?
    auf den Bildern sah es viel viel mehr aus.

  510. ich denke der NDR wird Reschke als „Leiterin Innenpolitik“ sehr zügig aus dem Verkehr ziehen.

    Sie leidet erkennbar unter totalem Realitätsverlust und befindet sich in einer ideologisch verbrämten Traumwelt.

    Gaulands Frage: „Sprechen sie auch ab und zu mit Menschen, d.h. Zuschauern“
    war absolut passend.
    Reschke hat erkennbar jeden Bezug zum Zuschauer verloren.

    Hinzu kommt ihr bedenkliches Äußeres:
    stark geschminkt, aber die Haare extrem ungepflegt.

    So ähnlich wirkte Britney Spears, kurz bevor sie sich eine Glatze rasierte und in die Klappse eingeliefert wurde!

    Reschke wirkte so, als ob sie ein Medikamentenproblem oder ein Drogenproblem (vermutlich Kokain oder Crystal) hat.

    und jetzt wird es besonders lustig:

    Reschkes Filmografie:

    2011: Das Lügenfernsehen
    2011: Die Biolüge

    aber dann über einfach deutsche Bürger hetzen, die Lügenpresse rufen….

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anja_Reschke

    aber was wirklich erschütternd ist:

    So eine geistig und psychisch ganz offensichtlich völlig umnachtete Leichtmatrosin wird Deutschlands Journalistin des Jahres

    aber das verwundert auch nur, bis man sich die Mühe macht und die Jury ergoogelt…

    http://www.mediummagazin.de/wp-content/uploads/JdJ_Juryliste_2015.pdf

    Bis auf Roland Tichy und 1-2 Faz-Autoren ausschließlich Linke und Linksliberale!

    Warum macht PI nicht mal eine Gegen-Umfrage?

  511. @ #719 Hans R. Brecher

    Bei den Frauen fehlt Antonia Hofreiter.

    Google frägt übrigens gar nicht erst nach, ob man einen gewissen Anton Hofreiter meint 😀

  512. #728 VivaEspaña (19. Jan 2016 01:17)
    „Lieblingsfilm“

    #733 Schüfeli (19. Jan 2016 01:24)
    —————————————————
    VivaEspaña, Genau. Ich war geflasht von diesem Film, der in vielen Szenen sehr unpolitisch und hart daherkommt, aber diese Härte und auch Verrücktheit macht den Streifen so besonders. Jeder Mensch wollte schon einmal ausrasten, manche taten es auch, aber dieser Mann lässt es so richtig krachen. Der Film ist gleichermaßen gesellschaftskritisch – der Protagonist reagiert auf das Verhalten vieler Personen sehr extrem. Plädiert aber jeder Zeit auch dafür, seine Meinung frei äußeren zu dürfen. Hat viel mit PI zu tun.

    #733 Schüfeli (19. Jan 2016 01:24)
    „Nein, die Dämme sind gebrochen. Wenn man das sogar versucht, wird es nichts bringen. Zumal mit weiterer Invasion und wachsender Frust der Invasoren weitere Exzesse zu erwarten sind.“

    Sieht wohl so aus. Dieses Jahr wird wie ein Orkan sein. Keine Ahnung, wie weit die Verwerfungen gehen werden. Aber klar ist, 2016 wird wegen der Lage Entscheidungen bringen, die nur alle paar Jahrzehnte fällig werden. Das sehen in meinem Umfeld selbst die phlegmatischen Trantüten so.

  513. #745 Vielfaltspinsel (19. Jan 2016 01:33)

    Plan der WWG ist keine Ponyhofromantik, daß der Wolf beim Schafe ruht, sondern unser Europa in Brand zu stecken.

    So so,
    jetzt haben wir schon keinen Hund beim Schafe, sondern den Wolf.
    Das ist schon ein kleiner Fortschritt.

    Sie entschulden hier unentwegt die Globalisten, die wissen, was sie tun und sind wesentlich intelligenter, als Ihr Verschwörungsleugner es seid.

    Wenn jemand z.B. Kommunisten als Utopisten bezeichnet, heißt es dann, dass er sie entschuldigt?

    Und es ist nicht besonderes intelligent, eigene Wirtschafts- / Macht- / Lebensgrundlage zu ruinieren.
    Es mag kurzfristig Supergewinne bringen, langfristig richtet man sich selbst zugrunde.

    Interessant ist, dass Sie mir vorwerfen, dass ich Globalisten als wahnsinnig bezeichne (wahnsinnig – nicht im speziell-medizinischen, sondern im oben beschriebenen Sinne).
    Sie selbst aber erklären es dadurch, dass Globalisten „satanisch böse“ sind – also unterstellen ihnen ein völlig irrationales Verhalten, was nichts anders als Wahnsinn ist.
    Tja, bei der Verschwörungstheorie ist die normale Logik nur hinderlich.

  514. Was ist mit dem lange bekannten, aber verschwiegenen Faktum, dass der Maghreb seine Irren und Straftäter nach EU bzw DE entlässt bzw entlassen darf?

    Ein deutscher Diplomat in Tunesien wollte reden, jedoch wurde ihm dafür Rücksendung nach B angedroht. Das wollte er nicht und schwieg über die Ungeheuerlichkeit, dass der Maghreb tatsächlich seine Verbrecher und Irren nach EU entlässt.

    War schon mehrmals Thema.

  515. Wenn ich an das Sat1 Interview von Claus Strunz denke und heute den Vortrage sehe ,
    Mein Urteil ,“Weichei“ ein Mainstream Äffchen !

    Warum hat er nicht so geredet wie bei SAT1 ?

  516. Liebe Frau Irene Mihalic , der wilde Westen ist dank „Menschen“ wie ihnen schon lange in diesem Land angekommen!!!! Also nicht wundern, wenn es Tote gibt. Leider gibt es Tote immer in den falschen Reihen. Aber keine Angst, in ihren wird es auch welche geben!

  517. #763 Hasemuckel (19. Jan 2016 02:04)

    Nachdem ich die vielen Kommentare gelesen habe, habe ich mir doch noch das Video zur Sendung angesehen.
    Gauweiler war einfach nur Spitze, brauchte die anderen nur dämlich rumlabern lassen, hat dann gekonnt gekontert. Die Reschke wäre bei mir Favorit für einen Karl Eduard von Schnitzler-Preis. Sowieso heißt sie bei mir ab jetzt Sudel-Reschke.Über Göring-Eckardt gibt es nichts mehr zu sagen, dämlich hoch drei.

    Ja stimmt!
    Der „Gauweiler“ war heut‘ echt klasse!

  518. @ 751 Thomas_Paine (19. Jan 2016 01:43)
    „Kriminelle Nordafrikaner, ein lang gehütetes“

    die massen schwarzer fielen mir erstmals negativ auf am strand von cinqueterre/toscana.
    hab 1 jahr in la spezia in der schifffahrt gearbeitet, und war nach feierabend am wasser.
    die spezzinis nannten sie die nordafros wie ihrer ansprache: „voi compras“/ wissu kaufen.

    sie verkauften vom bauchladen aus gefälschten zerkratzten tinnef, plunder, plastikschrott in einer klebrig-aufdringlichen art, die wir zurückhaltenden hanseaten eher als penetrant,
    würdelos oder kurz „abgefaggt“ ansehen.
    vor allem, wie weibliche touristen auch nach lautem NEIN körperlich angegangen wurden.
    gegen schmeissfliegen hilft „paral rasant“.

    ein alter ehrlicher bettler, der was singt, musiziert, nen tanzbären oder anderen jokus darbietet, hätte n büschen geld bekommen.
    voicompras waeren auch in ihrer afrikanischen heimat an unfaehigkeit gescheitert.

  519. Die Welt titelt

    Irgendwann werden die eigenen Leute Merkel meucheln

    „Alles, was die Kanzlerin derzeit tut, um die Flüchtlingszahlen zu verringern – vom Gespräch mit Ankara bis zu den Drohungen gegenüber den europäischen Partnern –, wirkt nicht nur hilflos, es ist es auch. Schlimmer noch: Es wird zu keiner maßgeblichen Verbesserung der Lage führen. Gleichzeitig nimmt die Verzweiflung in den Städten und Gemeinden zu. Dass die Zahl der Flüchtlinge derzeit zurückgeht, ist nur dem Winter geschuldet. Gelingt es Angela Merkel nicht bald, wirkliche Korrekturen ihres Kurses vorzunehmen, wird selbst die neunschwänzige Katze unter ihren Einpeitschern nichts mehr ausrichten können“

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article151160072/Irgendwann-werden-die-eigenen-Leute-Merkel-meucheln.html

  520. @ #776 Walkuere (19. Jan 2016 02:41)
    „Anzeigen des Kölner Rapefugees Silvester auf 883(!) gestiegen.“

    im reichslehrsender „Anja-Eduard Reschke“
    frug juengst ne vorlesedame spitzbuebisch
    „ob die vielen spaet eintrudelnden anzeigen
    nicht doch rassistisch motiviert seinen…“

    auch ich frag mich, ob das rumtwittern einer
    maghrebinischen „operation walküre“ wirklich
    zu so vielen vergewaltigungen fuehrte:
    bei geschätzten 1000 hochpigmentierten
    fast 900 straftaten ?
    klar, nicht gleichzeitig, nicht an einem ort,
    auch ohne grabbeln und nur mit hendl klauen
    aber 900 bei 1000 ??

    „man wird ja wohl noch fragen duerfen ..:“

  521. Merkel taumelt. Sie ist angezählt. Die ersten Lakaien setzen sich ab. Echte Freundschaft kennt sie sowieso nicht. In Europa ist sie isoliert. Sinnbildlich blutet Merkel schon. Wir dürfen gerade jetzt nicht nachlassen. Hohlen wir zum entscheidenden Schlag aus. Hauen wir kräftig drauf! Sie kann 2016 politisch nicht überleben!

    MERKEL MUSS WEG!

  522. Festerling wird in der print-Ausgabe der FAZ von heute mächtig verrissen:

    „Die Nacht der langen Mistgabeln
    Warum Pegida-Rednerin Tatjana Festling in ihrem Leben jede Form der Mäßigung als Kapitulation empfindet“

    Tatsächlich bringt der Artikel von Justus Bender und Stefan Locke außer ein paar harmlosen details aus Festerlings Vor-Pegida-Leben in Hamburg nichts neues.
    Sie sei eine Art „verbales Maschinengewehr mit leicht schrillem Singsang, klarem Deutsch und vielfach obszön“…….. Wenn´s mehr nicht ist. Eigentlich ein Kompliment…
    Die Pseudo-Erregung der FAZ-Schreiber ist umso komischer, weil sich ja bisher noch keiner von ihnen über „Nie wieder Deutschland“-Demoparolen von Bundestagsvizepräsidentinnen aufgeregt hat……..

  523. #771 Schüfeli

    „So so,
    jetzt haben wir schon keinen Hund beim Schafe, sondern den Wolf.“

    Ja:

    „Abolish the White Race – By Any Means Necessary“

    http://racetraitor.org/abolish.html

    „Wenn jemand z.B. Kommunisten als Utopisten bezeichnet, heißt es dann, dass er sie entschuldigt?“

    Ja. Sie leugnen ja sogar den Hungerholocaust (Holodomor) in der Ukraine.

    „Und es ist nicht besonderes intelligent, eigene Wirtschafts- / Macht- / Lebensgrundlage zu ruinieren.
    Es mag kurzfristig Supergewinne bringen, langfristig richtet man sich selbst zugrunde.“

    Möglich. Eine marodisierende Zuhälterbande überfällt Ihr Anwesen, weil es wahrscheinlich ist, daß der ganze Verein in spätestens zehn Jahren geschlossen im Bau sitzt, muß es Sie wegen der Unvernünftigkeit des Handelns dieser Wahnsinnigen ja nicht weiter stören.

    „Interessant ist, dass Sie mir vorwerfen, dass ich Globalisten als wahnsinnig bezeichne (wahnsinnig – nicht im speziell-medizinischen, sondern im oben beschriebenen Sinne).“

    „Doof“ wäre der passendere Ausdruck in der Sprache Kinderlands. Allerdings spiele ich nicht in dieser Liga.

    „Sie selbst aber erklären es dadurch, dass Globalisten „satanisch böse“ sind – also unterstellen ihnen ein völlig irrationales Verhalten, was nichts anders als Wahnsinn ist.“

    Wahnsinn ist eine Geisteskrankheit. Ein nekrophiler Materialist geht davon aus, daß jeder homo sapiens so ähnlich funktioniert wie eine Maschine oder ein Assembler-Algorithmus. Ist aber nicht so. Manche Komantschen haben einfach Bock, die Apachen niederzumetzeln. Das machen die aber nicht einfach so, sondern wenden eine rationale Kriegsstrategie an. Die Ratio ist wie ein Messer. Damit kann man Brot schneiden, aber auch massakrieren.

    „Tja, bei der Verschwörungstheorie …“

    Sie haben noch nicht begriffen, was eine Verschwörung ist: Eine geheime Absprache.
    Auch nicht, was eine Verschwörungstheorie: Eine Theorie darüber, daß X und Y eine geheime Absprache getroffen haben. So wie angeblich die Mohammedaner vor dem Anschlag auf die Zwillingstürme in Neuyork (VSA).

  524. #779 LEUKOZYT (19. Jan 2016 02:51)

    Die geschätzte Anzahl von 1000 Tätern bezog sich nur auf die Kölner Domplatte, in allen Zügen und S-Bahnen wurde ja auch gegrapscht.

  525. Der Rescke-Auftritt war für die Ard-Oberen eine einzige Enttäuschung und die werden deshalb prüfen ob sie die Festanstellung rückgängig machen können da sie den Gez-Zahlern unnötige Kosten ersparen wollen.hehe.

  526. Ein neuer Bericht des NRW-Justizministeriums offenbart: In fast ganz Nordrhein-Westfalen gab es anscheinend sexuelle Angriffe und räuberische Attacken von Menschen mit nordafrikanischer Herkunft.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-uebergriffen-in-koeln-bericht-zeigt-in-ganz-nrw-gab-es-sexuelle-uebergriffe-und-raub-attacken_id_5219836.html

    Aber alles nicht so schlimm:
    Im Video: Amerikanerin berichtet: Wie mich Syrer vor den Sex-Übergriffen in Köln retteten
    (Video im link)

    Sind eigentlich noch keine gefüllten Brieftaschen von edlen Flüchtlingen abgegeben worden?
    In dem ganzen Tohuwabohu auf der Domplatte sind doch bestimmt welche verloren gegangen?

  527. #765 lfroggi

    „Blöd -online dramatisiert….

    Eklat bei Pegida-Demo
    Festerling vergleicht Regierungsparteien mit Nazis.“

    Die Islamkritiker dramatisieren. Vergleichen Maas und Merkel mit Nazis.

    Ich hitler dich, du hitlerst mich. Da da da.
    Ich hitler dich, du hitlerst mich. Da da da.

    Was ist los mit dir, mein Schatz?

    Ich hitler dich …

    Und wenn Sie nicht gestorben sind. Boah, watt is‘ dat langweilich!

  528. Den Vogel der Ahnungslosigkeit hat für mich an diesem Abend Peter Altmaier abgeschossen. Er sagte sinngemäß, dass die Kölner Vorfälle doch nichts mit den Islam zu tun haben könnten, schließlich seien die Täter betrunken gewesen und Moslems tränken doch keinen Alkohol.

    Das war selbst den Verharmlosern in der Runde zu viel. Die betreten schauenden Gesichter waren wirklich sehenswert. 🙂

  529. „Eine Frau*, (immer mit genderstern !)
    die sich in einer Menschenmenge befindet, wird plötzlich am Busen, am Hintern, zwischen den Beinen, ja sogar unterhalb der Kleidung an der Scheide angefasst – das ist heute nicht strafbar. Keine Gewalt, keine Drohung, keine schutzlose Lage.“

    Tip zum lesen, sich wundern, ekeln, abgöbeln.

    „Sind wir über Nacht zu einer
    feministischen Nation geworden?

    Etliche Reaktionen auf die Kölner Silvesternacht sind verlogen. Ein Gespräch über ungenügendes Sexualstrafrecht und fatale Verquickung von Sexismus und Rassismus…
    http://www.zeit.de/kultur/2016-01/feminismus-uebergriffe-koeln-clemm-hark-10-nach-8

    Ein Foto der Autor_Innen_x_* zeigt,
    aus welchen kranken Hirnen der Stuss kam.
    „Herr, vergib Ihnen, denn sie wissen nicht..“

  530. @ #780 francomacorisano (19. Jan 2016 02:51)

    DIE KANZLERIN DER „FLÜCHTLINGE“ MUSS WEG!

    Merkel muß allein schon deshalb weg, um den „Flüchtlingen“ ihren Lockvogel, ihren Führer zum deutschen Schlaraffenland zu zerstören.

    Nie wieder „Syrer“: „Ihr könnt mir nix; Fr. Merkel hat mich eingeladen!“ o.ä.!!!

    Meine Schadenfreude, daß das Deutsche Volk den Liebling der Flutlinge verjagte, wird riesig sein. Ich möchte so gerne deren Gejammer hören u. deren Visagen sehen.

    …auch wenn ein neuer Flutlingsbuhl, als Kanzler, folgen wird, das deutsche Volk hat gezeigt, daß es Diktatoren verjagen kann u. da können die hereinströmenden Muselmanenmassen nichts machen.

  531. zaehne putzen, katzenmwaesche
    dann ich verhol mich in die horizontale
    zum verdienten matratzenhorchdienst.

    erst karl-anja reschke-schlitzer
    und dann obiger artikel der ZEIT
    siehe # 790 sind einfach zu viel.
    ZEIT lesen heisst Göbeln müssen.

    Gut Nacht John Boy. Gut Nacht, Elizabeth !

  532. #790 LEUKOZYT (19. Jan 2016 04:05)

    Gestern früh um diese Zeit im DLF ein Bericht über die allgemeine Lage in Venezuela:
    Die Moderatorin kündigt die Korrespondentin an, die in ihrem Bericht nur von Frauen berichtet. Der Gipfel war die Schilderung einer Frau, die keine Zutaten mehr für ihren Kuchen bekommt.

    Frau von der L. hat ja auch die Panzer für Hochschwangere umbauen lassen.
    Der feministische Irrsinn ist hier nicht mehr zu toppen. Er kann nur noch in sein Gegenteil übergehen, den brutalen Patriarchalismus. Deshalb hat die Obermutti von allen, die Testosteronbomber ins Land geholt.

  533. Jetzt spielen sie gerade auf WDR4 auch noch eine der schönsten Melodien der Welt.
    Aber wenn ich die Darstellerin das Aschenputtel so sehe, bin ich ja eigentlich davon überzeugt, dass Frauen ´ja eigentlich dazu geboren sind die Titanic zu konstruieren und unter Tage zu malochen, wie mein Vater. Oder die Aufsicht beim Bau des Hoover-Staudamms zu führen.

    https://www.youtube.com/watch?v=C924eNQwRm4

    Hinterher kommt die Textversion. Die wurde gerade auf WDR4 gespielt. Wollen wir hoffen, dass die 16-jährige Tochter der Frau die mich heute möglicherweise eine Karriere in der AfD gekostet hat, es nicht per Araber erlebt.

  534. #792 FrankfurterSchueler (19. Jan 2016 04:25)

    #790 LEUKOZYT (19. Jan 2016 04:05)

    Der feministische Irrsinn ist hier nicht mehr zu toppen. Er kann nur noch in sein Gegenteil übergehen, den brutalen Patriarchalismus. Deshalb hat die Obermutti von allen, die Testosteronbomber ins Land geholt.

    Den Sinnzusammenhang der Geschehnisse finde ich richtig erkannt.

    Ohne den „Feminismus“ wäre die heutige Situation Endeuropas nicht eingetreten.

    Ob aber ausgerechnet Frau Merkel solche Kausalzusammenhänge zu erkennen imstande ist, da habe ich ernsthafte Zweifel. Dann hätte sie ihr Kabinett erheblich anders zusammengestellt. Eben Stichwort von der Leyen: kitataugliche Bundeswehr.

    Zur Sendung:
    Ich sah eine scheinheilige Stalinistin, eine durchgeknallte evangelikale Ökoschlampe, einen leicht seichten Deutschpopmusiker, von dem ich mich fragte, ob er zu denken beginne oder nur Angst habe.
    Dem gegenüber zwei Konservative, die mir sympathisch waren. Negativ fiel mir nur die übliche Distanzitis des einen gegenüber dem anderen auf.

  535. Erschreckt war ich über den Intelligenzquotienten des Seitchtmusikers, mehrfach hilfesuchend zur lieben Anja blickend („wird sind doch auf der richtigen Seite, oder?), die wiederum starr auf der Anklagebank sitzend nur ab und an zu einer billigen Verteidigung ansetzend, arrogant, argumentationslos und innerlich hässlich. Ebenso die Evangelikale, die als bestes Argument ihre Enkel ins Spiel brachte. Fakt ist, sie alle haben die Pegida Veranstaltung gestern gesehen, kennen jedes Wort und brüllen ohne Unterlass: PEGIDA, die bösen Buben, die Nazis. Jetzt hat man ihnen dieses Spielzeug genommen, die dummen Bevölkerungsnazis sind keine Nazis mehr – ihre gesamte Weltsicht bricht zusammen. Sie sind Getriebene der Menschen, die sich wirklich Sorgen machen und nicht blind ins Verderben tapsen.

    Merkel muss weg.
    Lügenpresse hat fertig.

  536. Mein Fazit:

    Gauland ohne klare Argumente zum Reschke-Fernsehen Schwach. Warum sagt er denn nicht, daß das ZDF von Köln erst 3 Tage verspätet berichtet hat ? Gauland ist für mich hilflos und überfordert. Gauland sagte nichts, daß das Bild von dem toten Kleinkind in der Türkei getürkt war, dass der Vater der Schleuser war und mittlerweile von Kanada aufgenommen wurde.

    Warum reagierte Gauland nicht mit dem was Trittin tatsächlich gesagt hat, nämlich das:
    Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Gauland ist eine Schlaftablette ohne Argumente !

    Reschke: Lügnerin

    Strunz: Sehr gut, kommt auch gut rüber ! Das Highlight der Sendung! Brachte Zitat des Abends: „Es kann auch ein Flüchtling ein böser Mensch sein.“

    G-K: nervtötend, abschweifend, verdrehend, antwortete nur was ihr gerade paßte, der hätte mal ganz gehörig auf die Eisen getreten gehört !

    Krummbiegel: Realitätsverweigerer

  537. Ich habe mir gestern den Livestream im Internet angetan.
    Nachdem ich gesehen hatte, welches Eigentor die Frau Resche wieder unter Assistenz von Frau Göring und dem Mann, der Lichterketten in Leipzig abhält, für das Lügenfernsehen geschossen hat, habe ich wunderbar geschlafen.

    Gestern waren 105 652 Besucher bei PI.

  538. „Meistgelesen in Hannover ›

    1
    Die Polizei nahm den 17-Jährigen aus Afghanistan noch im Schwimmbad fest.
    Übergriff im Aqua Laatzium Sexueller Missbrauch: 17-Jähriger festgenommen

    2

    Vahrenwalder Bad Offenbar erneut sexueller Übergriff in Schwimmbad

    3

    Nordstadt 22-Jähriger aus Bahn geschubst und beraubt

    4

    Messerangriff in Langenhagen Streit in Unterkunft: Flüchtling in U-Haft“

    Zu „3“: Was ist das für eine Wortwahl in dem Zusammenhang „geschubst“ !!!

    „Gestoßen“ wären angemessen!

  539. -14 Grad Celsius bei mir am Haus. Totales Nazi-Wetter!
    Burkas mit Kamelhaar-Fütterung sind bei Asylbetrügerinnen in Deutschland gerade total en vogue!

    In Damaskus sind es z. Zt. wohlige 25 Grad Celsius.
    Die Männer tragen dort Kaftane ohne Schlüpfer!

  540. Die Relativierungsversuche zum Thema einseitige Berichterstattung hätte man sehr schnell mit Verweis auf die (der Flüchtlingskrise vorangegegangene) Russland und Syrienhetze kontern können. Dort wurde nämlich auch schon gelogen das sich die Balken biegen.

  541. Diese Sendung anzusehen war reine Zeitverschwendung. Fair war auch nichts an der Sendung. Gelogen wurde das sich die Balken biegen. Von wegen, immer ehrliche Berichterstattung. Wo blieb denn der Aufschrei der Medien bei Anschlägen der Linken Antifa Schlägertrupps?? Welche Tagesschau/Nachrichtensender hat Banner gezeigt mit der Aufschrift „Nie wieder Deutschland“ oder „Deutschland verrecke“??? Wo blieb die Empörung als Antifa zig Autos von Pegida Spaziergängern abfackelte? Oder Anschläge auf AFD Politiker verübt wurden – Herr Maas wo waren Sie da? Haben Sie etwa mit geschlägert? Ausser Herrn Gauland, ein wenig vielleicht noch Herr Strunz, waren gestern alle in der Sendung total vermerkelt.
    MERKEL MUSS WEG
    DIE REGIERUNG MUSS WEG

    ES LEBE PEGIDA UND DIE AFD

  542. BREAKING NEWS.

    In Heesch (NL, Gemeinde Bergheze) hat am Montagabend die Bürgermeisterin einen Notbefehl gegeben weil eine Demonstration der Bevölkerung gegen eine Asylunterkunft ausser Kontrolle geraten sei. Bürgermeisterin Marieke Moorman (PvdA=schlimmer als SPD) hat die Polizei mit Sonderbefugnisse ausgestattet um die öffentliche Ordnung wieder herzustellen. (Quelle: elsevier.nl)

  543. Die Presseschau der gern beschönigenden, etablierten Wahrheitsblätter des mangels Alternative für mich aktuell unvermeidbaren DLF für den 19.Jan 2016 ist deutlich negativ gegen Merkel ausgesucht; vielleicht sogar einen pi-Artikel wert? http://www.deutschlandfunk.de/aktuelle-presseschau.354.de.html

    Hier mein passender Text, den ich länger schon auf Lager hatte:

    Merkel hat in der ersten Regierungskoalition die SPD (2005-2009: -11,2%) ruiniert.

    Merkel hat in der zweiten Regierungskoalition die FDP (2009-2013: -9,8% und Exit) ruiniert.

    Merkel ist in der dritten Regierungskoalition mit Höherem befasst. Nun geht es neben dem weiteren Beschädigen der SPD auch noch um die Beschädigung beider C-Schwesterparteien. Und zusätzlich das Verplempern aller Ergebnisse der Tugenden, die Deutschland zu einem angesehenen und wohlhabenden Staat mit einigermaßen öffentlicher Sicherheit und Rechtstaatlichkeit (naja, zumindest weitgehend, und immer noch besser als in den meisten anderen Staaten der selben Gewichtsklasse) gemacht hatten, bevor Merkel erstmals gewählt wurde. Und zudem auch noch um das Zertrümmern von der EU- weil die ca 24 (oder noch höher) vs 3 (oder weniger) Länder partout nicht am deutschen Wesen genesen wollen.

    Fazit: Alles, was die Frau anfasst und nicht ihr gehört, macht sie kaputt. Daher auch ihr Spruch, „.. dann ist das nicht mein Deutschland“.

  544. Alles wie immer!
    Eine Göring-Eckardt, die gerne von rechter Gewalt redet und die linke Gewalt selbstverständlich mnal wieder vergisst.
    Eine Reschke, die sich natürlich keiner Manipulation und einseitigen Berichterstattung bewusst ist.
    Einnen Prinzen der sich für Flüchtlinge einsetzt.
    Einen Strunz, der wenigstens versucht die Fehler der Vergangenheit zu bennen und den einsamen Gauland, dem man vor Schluß versucht noch eine Reinzuwirken.
    Mit dem Beispeil was wäre wenn es Skins gewesen wäre, die türkische Mädchen begrapscht hätten, versuchte Plasberg wenigstens ein kleine wenig einen Denkanstoß zu geben.

  545. Anja Reschke – eines muss man ihr lassen einer auf blöd zu machen macht sie richtig gut. Dann noch dieses überhebliche Lächeln. Zum Kotzen! Die schlägt ja noch die Katrin Göring-Eckardt.
    Sebastian Krumbiegel wenn der eine Lichterkette machen kann geht ihm wohl einer ab sooft musste man sich das anhören. Das einzig positive von diesem Herrn war das er die Linken bei Krawallen genannt hat. Das wars auch. Journalisten konnten bei weitem nicht überzeugen. Lügenpresse eben !

  546. Nachdem es unseren Justizminister anscheinend mehr interessiert wie man freie Meinungen im Netz bekämpft als zb die angebliche Anweisung der Innenministerien Flüchtlingterror und Vergewaltigungen möglicht nicht öffentlich zu machen …fragt man sich doch sehr wohin die Reise hier noch gehen soll….
    Sicher ist der Gesundheitminister nicht der Arzt der einen Blinddarm operiert …Eichmann hätte diese Antwort auch geben können !
    Stoppt Merkel

  547. fakt ist das dieses ganze „pack“ was da auftritt

    wie eine horde rechtsanwälte fungiert das das alles gar nicht so schlimm sei und alles gelöst wird

    die täter selbst werden hier gar nicht eingeladen weil man genau weiß das die etwas falsches sagen würden

  548. Der WDR belügt bewusst und auf Regimeanweisung sein Publikum. Die in Limburg lebenden WDR-Journalistin Claudia Zimmermann…….
    Wer gestern bei H aber F das Statement dazu gesehen hat der musste wahrscheinlich genauso lachen wie ich. Selbst da wurden wir wieder verarscht. Eine Journalistin befangen von dem Klima der Sendung ????

  549. #798 Aufrechter_Wutbuerger (19. Jan 2016 06:42)

    Warum reagierte Gauland nicht mit dem was Trittin tatsächlich gesagt hat, nämlich das:
    Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Dieses Zitat ist ja das Problem.

    Ich habe gestern ein wenig gegoogelt, auch den Artikel herausgefunden, in dem dies Zitat angeblich gestanden haben soll.
    Problem: Dieser Artikel ist nur noch aus einer Quelle zu haben und kostenpflichtig. Würde ich auch zahlen, hab aber kein Paypal oder Visa.
    Ich denke, Gaulaund wird das recherchiert (haben lassen), bevor er zurückgerudert ist, hoffe ich wenigtens.

  550. Habe leider die Sendung, bis auf den Schluss verpasst. Werde mir das Video ansehen.
    Die letzten 10 min konnte ich sehen. Oh man, die Reschke wirkte total hilflos.. hat nur gestammelt.. „ja, aber“ …… „ich habe es erst auch später erfahren“ „ wir haben doch berichtet“ oh ist die Stulle.
    Die blöde Kuh hat weiter nur verharmlost.. Die soll sich mal in ein Heim voller Rapefugees begeben, aber ohne Personenschutz.

    Was hat denn so die Göhring „die Nazis haben die Frauenkirche zerstört“ Eckert von sich gegeben?m

  551. Man konnte gut erkennen dass die Gutmenschen-Deppen-Fraktion in der Sendung immer ganz laut zur Differenzierung und zu Grautönen bei der Flüchtlingsfrage bestand. Die Flüchtlinge dürfte man nicht über einen Kamm ziehen.

    Aber dann AfD, Pegida, Nazis, Rechtsradikale, Asylkritiker, usw. in einen Topf werfen und einfach mal den Prügel drauf. Da war nichts von Differenzierung oder gar von Grautönen zu hören.

    Das zeigt doch wie schizophren das Gutmenschen-Pack doch in Wirklichkeit ist.

    🙂

  552. Plasberg hat Deutschland wieder elegant am Nasenring durch die Manege geführt.

    Was ist das Thema?

    Die Berichterstattung zur Flutung Deutschlands

    A) mit Mohammedanern und
    B) dem Islam

    Dies ist das Thema von PEGIDA,

    Plasberg hat die verlogene Berichterstattung zu Islam & Islamisierung arglistig ausgeschlossen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Arglistige_Täuschung

    Eine arglistige Täuschung kann auch bei Unterlassung vorliegen. Plasberg hat arglistig das zentrale Thema Islam ausgeklammert, dessen Probleme ARD & ZDF nun geleugnet haben.

    Gavon Boby hat in Dresden mehr Wahrheit zum Islam gesagt, als alle ARD/ZDF Talkrunden.

  553. Gerade diese linksextreme Reschke fordert für uns Toleranz ein. Toleranz für Massenvergewaltigungen, Toleranz für die totale Islamisierung und Toleranz für Millionen von Scharia-Asylanten.

    Dabei ist die komische Reschke nicht mal in der Lage eine andere Meinung für zwei Minuten auszuhalten, geschweige denn zu tolerieren.

    🙂 🙂 🙂

  554. #690 AFD unter ….

    Merkel Interview: So gibt sie sich wirklich

    Da bestätigt sich absolut der hier oft gebrauchte Begriff „Kanzlerdarstellerin“ !!
    Was für eine äusserst einfach gestrickte verunsicherte und hilflose Person. Den gleichen Eindruck hatte ich im selben Masse beim Interview mit Anne Will im Herbst 2015. Da kam sie rüber wie Lieschen Müller beim Kafeeklatsch.
    Ihre Momente als “ mächtigste Frau der Welt“ müssen sie ja geradezu übermenschliche Anstrengung kosten!
    P.S. Auch ihre abgenagten Fingernägel bezeugen ihr wahres Gesicht!

  555. Wien: 18-Jährige im Prater vergewaltigt
    „(…)Die 18- u der 21-Jährige hatten einander kennengelernt, als sie mit der Schnellbahn in die Bundeshauptstadt fuhren. Man kam ins Gespräch und beschloss schließlich, am Praterstern etwas Alkoholisches zu trinken zu kaufen und sich dann in der Praterhauptallee auf einer Parkbank weiter zu unterhalten. Gegen 2.30 Uhr dürfte der 21-Jährige gewalttätig geworden sein. Die junge Frau wurde von hinten überfallen. Der Täter vergewaltigte sie, bis sie sich losreißen konnte und laut schreiend sowie weinend davon lief. Mitarbeiter einer privaten Security-Firma, die offenbar im Umfeld des Praters für Sicherheit sorgen sollten, wurden auf den Vorfall aufmerksam und kamen der 18-Jährigen zu Hilfe. Die Sicherheitsleute hielten den 21-Jährigen fest und alarmierten eine Funkstreife. Die Beamten nahmen den Afghanen fest und stellten bei einer Perlustrierung mehrere Gramm Marihuana sowie eine gefälschte 50-Euro-Banknote sicher. Die weiteren Umstände des Falles waren am Sonntagvormittag unklar. Das Opfer konnte nur kurz von einer Polizistin befragt werden. Die 18-Jährige erlitt einen schweren Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.“ http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/oesterreich/4906194/Wien_18Jaehrige-vergewaltigt_Taeter-in-SBahn-kennengelernt-?from=rss

    Hochburg-Ach/A: Vater bedroht Sohn mit Messer
    „Ein Afghane hat Sonntagabend während eines Streits seine Frau mit einem Messer verletzt. Zuvor hatte er in der Unterkunft gedroht, seinem 2-jährigen Sohn etwas anzutun. Der Mann wurde in die Justizanstalt eingeliefert. Gegen 18.30 Uhr war das Ehepaar – zunächst nur verbal – in Streit geraten. Es soll in der Auseinandersetzung um das gemeinsame Kind gegangen sein. Als der Streit immer heftiger wurde, nahm der Mann den kleinen Buben und ein Küchenmesser und verließ die Wohnung. Vor dem Haus richtete er die 30 cm lange Klinge auf das Kind und drohte, ihm etwas anzutun, sollte sich seine Frau ihm nähern. Die 22-Jährige ging trotzdem weiter auf ihren Mann zu, um ihren Sohn zu retten. Daraufhin stach der rabiate 25-Jährige mehrmals mit dem Küchenmesser auf sie ein. Weil sich die Klinge dabei verbog, wurde die Afghanin nur leicht verletzt. Zwei 18-Jährige Asylwerber aus Afghanistan, die den Vorfall beobachtet hatten, nahmen ihm das Messer ab, brachten das Kind u die Frau in Sicherheit und holten die Polizei. Die junge Mutter wurde vorübergehend im Spital behandelt, mittlerweile aber wieder entlassen. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.“ http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/oesterreich/4906636/Oberosterreich_Vater-bedrohte-seinen-zweijaehrigen-Sohn-mit-Messer

  556. Herr Gauland ist eine absolute Respektsperson. Das haben auch alle gemerkt und entsprechend gekuscht.

    Darüber hinaus verändert sich langsam der Ton in der Talkshow-Landschaft. Die Dauer-Appeaser können nicht mehr unwidersprochen so rumappeasen, wie sie es Jahre über Jahre tun konnten. Es gibt also sehr wohl ein „nach Köln“.

  557. #788 Vielfaltspinsel

    sie sind schlimmer als Nahzies:
    sie handeln gegen Gesetzesgrundlagen.
    die Nahzies hatten Ermächtigungsgesete

  558. Plasberg hat Deutschland am Nasenring durch die Manege geführt.

    Was ist das Thema?
    Thema ist die Berichterstattung zur Flutung Deutschlands
    mit Mohammedanern und dem Islam.

    Ohne Islam gäbe es kein Flüchtlingsproblem und keine bundesweiten Vergewaltigungen durch Migranten.

    Wie oft hat Plasberg dieses Thema angesprochen?
    Wie war die Berichterstattung von ARD/ZDF zu diesem Thema?
    Gab es Diskussionen zu

    – den mörderischen Koranversen (9:5)?
    – den diskriminierenden Koranversen (2:228; 5:51, 8:55)?
    – der blutigen Geschichte des Islams?
    –https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

    Plasberg hat arglistig das zentrale Thema Islam ausgeklammert, dessen Probleme ARD & ZDF geleugnet haben.

    Eine arglistige Täuschung kann auch bei Unterlassung vorliegen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Arglistige_Täuschung

    Plasberg hat den Eindruck einer offenen Diuskussion erweckt, die irre Reschke, die nur brennende Flüchtlingsheime sieht, und den Alleskleber auflaufen lassen, um Objektivität vorzugauckeln.

    Eine reife Leistung, Herr Plasberg.
    Reschke-Fernsehen vom Feinsten.

  559. Es regt sich Widerstand in der Provinz:

    Unbekannter hängt fremdenfeindliche Schrifttafeln an Ortsschilder

    Enzkreis. „Deutsche wehrt euch!“ hat ein unbekannter Zeitgenosse mit einem schwarzen Edding-Stift auf braunem Pappkarton geschrieben und mit Kabelbinder an ein Königsbacher Ortsschild gebunden. Warum wehren? Und gegen wen? Das wurde erst klar, wenn man zur Geisterstunde in der Nacht auf Montag ein bisschen im westlichen Enzkreis umhergefahren ist. Die Antworten gibt der anonyme Schreiber auf Pappkartons an anderen Ortsschildern in Königsbach-Stein, Bilfingen, Ispringen, Ersingen und Eisingen.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Unbekannter-haengt-fremdenfeindliche-Schrifttafeln-an-Ortsschilder-_dossier,-Asylsuche-in-der-Region-_arid,1072764_dossierid,507.html

    Und das ist erst der Anfang! 🙂

  560. #820 Templer (19. Jan 2016 09:26)
    Schilder mit solchen Aufschriften aufzuhängen ist das dümmste was man nur machen kann .
    Nur der Antifa ist sowas zuzutrauen welche auch jetzt ihren militanten Flügel Raf anscheinend vorsorglich reaktiviert zu haben scheint laut Spiegel?
    Verantwortlich ist allerdings Merkel für die weitere Entwicklung –

  561. Auch wenn das wieder politisch zutiefst inkorrekt ist, aber dieses geistig vernagelte Juste Milieu haben wir zum nicht geringen Teil weiblichen Politikern und Journalistin zu „verdanken“, die einer humantitaristisch irrationalen Denke gegenüber durchschnittlich anfälliger zu sein scheinen.

  562. So sieht das heutige Leser-Ergebnis aus wenn ein politisch Andersdenkender Politiker in einer faschistische Talkshow gewesen ist!

    Damit ist deutlich das diese Medien nur im Interesse dieses System berichten !
    Man sollte einfach begreifen das jeder der in ein Studio zur Talkshow geht es direkt mit der Staatsmacht zu tun hat und das Gerede von Demokratie eine politische Aussage ist so wie z B auch in Polen!
    Immer derjenige welcher an der Macht ist schmückt sich mit dem diffusem Wertbegriff “ Demokratie“ !

    Der Diskussionsteilnehmer mit einer anderen politischen Meinung ist immer der Staatsfeind in so einer Diktatur!

    Heute in der DDR 2.0 leben wir alle als ein neuzeitlich aktualisierter Staat und werden von Politikern befehligt die samt ihren Kaderanhang die Macht Ansicht gerissen haben im Verlauf der bewußt unblutig durchgeführten Revolution 1989!

    Es herrscht eine bunte faschistische Qulicke die so schnell als geht die Bevölkerung austauschen will um alles was national und patriotisch im Bewusstsein der deutschen Zweifler sich befindet aus zu löschen!

    Die gestrige Politshow “ hart fair “ war so ein typisches Beispiel wie sich die Presse selbst sieht und in der Anwesenheit der Diskutanten zum Ausdruck bringt wie das was sie berichten verstanden werden soll !

    Gute Nacht das schon heute vielfältige Volk ist selber schuld daran das es nun immer das glauben muß was die faschistischen Handlanger zu berichten hab

  563. #703 johann

    Reschke kam schon bei der „Begründung“ ziemlich ins Schwimmen. „Ein Mitarbeiter“ sei für die Bildauswahl verantwortlich gewesen…… ha, ha.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Vor Jahren hat das ZDF mit falschen Fotos ganz erbärmlich gelogen.

    Es hatte gefälschte Bilder gezeigt. Auf denen waren die Angriffe von vermummten Linksextremisten in Hamburg am 1. Mai zu sehen. Der NDR hatte diese am 2.5. gesendet.

    Zwei Wochen später sah man diese gleichen Bilder zum VS-Bericht von Schäuble.
    Text = „Hamburg vor zwei Wochen. Neonazis greifen Gegendemonstranten und Polizisten an, bewerfen Reisebusse mit Steinen. Die rechtsextreme Szene wird immer gewalttätiger.“

    Der Beispiele gibt es aber viele. Auch Neonaziaufmärsche, die im Winter stattfinden sollen, aber die Bäume sind belaubt.

  564. Ich habe mir grade die Sendung reingezogen.

    Katrin Göring-Eckardt die übliche Grün-Rotz-Schwaflerin mit Mutter-Maria-Geschau.

    Der „Prinzen“-Sänger Sebastian Krumbiegel war ein schlechter Comedy. Ein Dummschwätzer vor dem Herrn.

    Anja Reschke war eindeutig gleichgeschaltet.

    Claus Strunz konnte gut ertragen werden.

    Gauland war wohltuend unaufgeregt, sachlich und eindeutig Herr der Lage.

  565. #667 Fred1999 (19. Jan 2016 00:21) und einschlägige

    Gauland hat sich in dieser Sendung von PEGiDA distanziert. Er meinte, er hätte mit den Aktionen der PEGIDA nichts zu tun – wenn er einmal dabei gewesen sei, dann nur als Zuschauer. (…)
    Diese Distanzeritis der AfD kann sehr böse Folgen für das deutsche Volk haben.

    Ich würde das nicht so hoch hängen. Was unter dem Label „Pegida“ stattfindet, ist nun einmal nicht in allen Punkten homogen; es geht nicht überall so gesittet ab wie in Dresden oder anderen Städten. Für Außenstehende ist das ohnehin schwer auseinanderzuhalten und sehr wahrscheinlich hat Gauland sich damit einfach nur sinnlose und schädliche Diskussionen von Halse halten wollen, die geeignet gewesen sein könnten, ihn vorzuführen – nichts anderes wollen diese Leute ja. Gauland ist ein Fuchs.

  566. „Linksdummbarbie“ und „Göre Eckhard“ Wie geil ist das denn ? Haha ! Ich krach echt ab vor Lachen !

  567. #818 sauer11mann

    „sie sind schlimmer als Nahzies:
    sie handeln gegen Gesetzesgrundlagen.
    die Nahzies hatten Ermächtigungsgesete“

    Plato („Der Staat“) war einer der ersten Nazis. Der hat gegen die Demokratie gehetzt und die Eugenik vertreten.

    Frei nach dem Genossen Mao Tsetung bestimmt das Recht immer der, der die meisten Kanonen mit der längsten Reichweite besitzt. Wir haben nur einen Persilschein in der Hand, wenn wir erkennen, daß es sich bei den Christdemokraten als Teil der WWG um eine kriminelle Vereinigung handelt.

  568. Diese grenzenlos lächerliche und unfähige Ex-Weinkönigen möchte Gauland angreifen wegen des Begriffs „Lügenpresse“.

    Wo war sie denn, als mehr als ein Drittel der deutschen Bürger als Pack, Rattenfänger, Dumpfbacken, Abschaum, Dunkeldeutschland usw beschimpft wurden?
    Hat sie oder Ihresgleichen schon einmal den Mund aufgemacht als verantwortungsbewusste als Nazies beschimpft wurden?

    Falls diese Ex-Weinkönigin nicht in der Politgang Unterschlupf gefunden hätte, hätte sie sich bestens als Aushängeschild der Lügenmedien geeignet.

  569. #798 Aufrechter_Wutbuerger

    „Strunz: Sehr gut, kommt auch gut rüber ! Das Highlight der Sendung! Brachte Zitat des Abends: „Es kann auch ein Flüchtling ein böser Mensch sein.““

    Eipotzblitz! He, wer hätte das denn aber auch gedacht.

    Mal angenommen, jemand wird das Opfer einer Entführung. Kann es da nicht sein, daß einer der Terroristen viel sympathischere Ansichten äußert als der andere? Schließlich sind Terroristen ja alles andere als eine homogene Gruppe.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stockholm-Syndrom

  570. Krumbiegel ist nicht von dieser Welt.Die Reschke und Goering-Eckhardt sind total neidisch,und sexuell völlig vernachlässigt.

  571. Reschkefernsehen ist gut. Die Frau ist leider völlig uneinsichtig. Herr Gauland macht einen guten Eindruck.

    Herr Strunz will eine eigene Partei machen.. Glaubt er denn einen Moment, es würde ihm medial in irgendeiner Weise anders gehen als AfD oder CSU?

  572. #826 merkel.muss.weg.sofort

    „Anja Reschke war eindeutig gleichgeschaltet.“

    Gleichschaltung funktioniert von vorne bis hinten nicht. Wenn in Kinderland das Kasperlatheater gegeben wird, müssen alle Rollen anders belegt werden. Geht nicht, daß jede Figur das Kleid des Hansus Wurstus trägt. Da muß der alte König her, die schöne Prinzessin, das fiese Krokodil und der Schutzmann. Sonst schlafen die Leute ja ein bei der Inszenierung.
    Nur durch das Gegenteil von Gleichschaltung entsteht dann die Sympathie im Auditorium für den beherzten Schutzmann, der dem fiesen Krokodil was auf die Schnauze gibt.

  573. Ich habe mir nun den Stream zu Ende angesehen. Leider das, was ich befürchtet hatte: Man tut so, als ob man „schon immer“ das Gegenteil dessen getan hätte, was die Leute mit Recht monieren. Vor allem die Vertreter des öffentlich-rechtlichen „Erziehungsfernsehens“ können es nicht lassen, genau das zu tun, was sie im Halbsatz gerade zuvor noch beteuert hatten, niemals tun zu wollen oder getan zu haben.

    Reschke und Göring-Eckard sind ob derselben Propaganda, die nicht einmal ohne offene Lügen auskommt, direkt austauschbar. Strunz bildete bei einigen durchaus brauchbaren Argumenten wie oben angeführt das Mittelfeld, während Gauland hat sich ob der wenigen Möglichkeiten, die man ihm zubilligte, und auch die nicht einmal ununterbrochen, noch recht gut schlagen können.

    Fazit unterm Strich: Eine der üblichen Vorführsendungen hinsichtlich der bösen, bösen Rechtspopulisten und vorgeblichen Rassisten, deren einziger Lebensinhalt darin besteht – so die auch hier deutlich erkennbare Vorgabe – darauf zu warten, wie sie irgendwelchen Ausländern eins auswischen können.

    Die Leute, besonders zu erkennen bei Reschke vom NDR, sind ebenso unbelehrbar wie fanatisch geblieben. Was sie tun, ist eine Art „Flucht nach vorne“, im Stil „wir haben es trotz einiger weniger Vorzeigefehler doch schon immer gewußt und alles richtig gemacht“, um ihr Gesicht zu wahren. Solche sich selbst sehr schnell erteilte Absolution darf man Herrn Gauland natürlich nicht gewähren, wobei man die Quelle des fraglichen Trittin-Zitats ja durchaus noch finden kann, wie dies einige User im Strang angeführt haben (Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005, Seite 6).

    Solche Sendungen kann man sich auch weiterhin sparen.

  574. Die Sendung habe ich mir nicht angesehen, nur eben die Leserkommentare bei Focus gesichtet. Durchweg Zustimmung für Gauland.

    Gut, daß der Mann den Mut aufbringt und die Fähigkeit hat, in solchen Darbietungen für Licht zu sorgen.

  575. Reschke wirkt auf mich, als wenn ihr Verbrechen, der Verrat an unserem deutschen Volk, doch ziemlich an ihr zehrt. Sie hat eine Schuld auf sich geladen, die sich in einem Leben nicht mehr ausgleichen läßt.

    Nicht jeder eignet sich gleichermaßen zum Judas.

  576. #767 Elektroklobuerste (19. Jan 2016 02:11)
    #842 derNiedersachse (19. Jan 2016 11:44)
    #843 derNiedersachse (19. Jan 2016 11:44)

    Du warst schneller 🙂

  577. #795 Thomas_Paine

    17-jähriger Afghane belästigt Kinder und junge Frau

    Das war doch in einem Bad und unter den Badegästen waren sicher doch auch autochthone Männer. Was haben die gemacht? Sich von einem 17-jährigen Afghanen am Nasenring durch das Bad führen lassen oder strickten die gerade an ihrem Rentierpullover?
    In einer funktionierenden Gesellschaft dürfte das afghanische Früchtchen kein Kaubrett mehr haben.

  578. #595 Tribalist (18. Jan 2016 23:47)

    „… Ich hab nur eure Aufregung gesehen, die euch an dieses System bindet wie die Fliege an den Honig.“

    Das ist meiner Meinung nach, das eigentliche

    FAZIT!

  579. Das Gruselige an solchen „Journalisten“ wie Reschke ist, dass Sie sich wider besseres Wissen da so empört.

    Denn SELBSTVERSTÄNDLICH weiß sie, dass

    – vorzugsweise kulleräugige Kinder gezeigt werden, wenn es um Flüchtlinge geht

    – über 1000 Neonazis, die 850 moslemische Frauen überfallen würden, ganz anders berichtet würde

    – dass Migrantenkriminalität im Staatsfunk bewusst runtergespielt wird

    – dass keineswegs hauptsächlich syrische Ärzte und afghanische Facharbeiter einwandern

    usw. usw.

    Noch so ein Medien-Knaller gestern:

    Der Staatsfunk vermeldet in den Hauptnachrichten fröhlich, dass die Bundesregierung es nun endlich geschafft hat, Facebook zu zensieren. Dass hier unter dem Vorwand „Hasskommentare“ zu löschen fröhlich eine Zensur geübt wird, wie man sie sonst aus Ländern wie der Türkei, Iran und Weißrussland kennt – kein Thema für den Staatsfunk. Alles supi. Es stehen einem wirklich die Haare zu Berge: ist das blanke Blödheit, mangelndes Geschichtsbewusstsein oder ein ideologischer Hardcore-Knall?

  580. #542 Grenzedicht; Dazu passt heute ne Seite NN.
    Sexuelle Belästigung in der HBF-Lounge und Massenschlägerei von insgesamt 15 Leuten ebenfalls HBF, beide Male keine Erwähnung der Herkunft, danke ich weiss Bescheid.
    Und ein über ne halbe Seite grosser Artikel, dass die U-Bahn Kontrolleure und Innen von den Rapefugees freundlich ausgedrückt nicht für voll genommen werden. Noch vor 2 Wochen wär solch ein Artikel unmöglich gewesen. Und sowas im eher langweiligen provinziellen Nürnberg. Ich will gar nicht wissen, wies zur selben Zeit in Haramburg, Berlin, FFM abgeht.

    #561 John Farson; Da muss mir was entgangen sein, wo und wann wurde denn am 3 oder 4 davon berichtet. Die ersten Fernsehbeiträge hab ich am
    5. in Erinnerung. Es mag bereits abends in Tagessau bzw heute (wohl eher vor-vor-vorgestern)
    kurz erwähnt worden sein. Diese Sendungen erspar ich mir seit Jahren.

    #641 Ludwig Wilhelm v. Baden; Grössenwahn? Wohl eher falsch verstandene Bündnistreue, im übrigen wie aktuell die Situation Russland gegenüber, bloss dass sich die Bündnistreue zu USA im Moment nur auf selbstzerstörerischen Boykott beschränkt.

    #706 DFens; Nur seltsam, wenn irgendein kleiner linker Provinzbürgermeister in seinem Ih-mehl Postfach ein etwas grobe Nachricht findet, dann steht das anderntags schon in fast allen Zeitungen und kommt im Fernsehen, weil der arme ja Morddrohungen bekommen hätte. Wenn AfD Büros zerstört werden, oder wie neulich tatsächliche Mordrohungen ausgestossen werden, dann ist das der Lügenpresse keinerlei Meldung wert. Höchstens mal das lokale Käseblatt schreibt ein paar Zeilen drüber.

    #724 Paula; Also etwa dasselbe wie momentan bloss hoch 4. Aktuell heissts ja, man dürfe die armen traumatisierten nicht verdächtigen, jeder Deutsche, der a bissi was getrunken hat, wär auch dazu fähig usw. Wobei in 2014 beim Oktoberfest mit immerhin über 6 Mio Besuchern, grade mal doppelt soviele tatsächliche Vergewaltigungen passiert sind, wie in Köln 6 wimre vs 3, also ein Verhältnis von 6000/2 =0,03%

    #779 LEUKOZYT; Ich hab schon, wie die Anzeigen noch bei 600 sonstwas waren vermutet, dass es da um alles mögliche ging. In dem meisten Fällen hats sich ja um Raub gehandelt, der aber durchaus härter bestraft wird als versuchte Vergewaltigung. Ich will gar nicht ausschliessen, dass da ein Verbrechen gleich 2 oder 3 mal gezählt wird. So wie bei den angeblichen Rechten Straftaten. In München wars mal vor nem halben Dutzend Jahren, dass irgendjemand mit nem Nagel ein paar Hakenkreuze in Autos geritzt hatte. Da wurde dann höchstwahrscheinlich jedes als eigene Straftat gewertet. Bei mittlerweile fast 1000 Anzeigen und 1000 Angreifern, wär das Verhältnis ja beinahe gleich, das ist aber vollkommen unwahrscheinlich.

    #789 Bewohner_des_Hoellenfeuers; Die gläubigen Moslems saufen erstmal nachts, weil da der prolet nichts sieht und kippen dazu noch etwas Wasser in ihr Gesöff, was sich dann etwas eintrübt, dann meint der Obermotz es wär Milch.

    #791 Maria-Bernhardine; Vielleicht wärs sinnvoll, Merkel und Gauck nach Syrien abzuschieben. Dort können die dann gern die Faulen und Siechen der Welt zu sich einladen.

  581. Für das was man sonst so vorgesetzt bekommt war die Sendung doch ganz ok. Plasberg hat zum Glück öfter Mal die entsetzliche Göring-E. abgewürgt, wenn sie Parteipolitik machen wollte und Gauland war bestimmt nicht wirklich in der Defensive.
    Ich denke man sieht der Sendung schon an, dass die Zeitrechnung NACH Köln begonnen hat.

  582. #856 RechteGegenNazikacke

    Fein, daß Sie hier schon über Ihren Decknamen mutigen Widerstand gegen die Nationalsozialisten leisten!

    „… dass die Zeitrechnung NACH Köln begonnen hat.“

    Die Wahrheitsmedien leiten für Kinderland spürbar neue Inszenierungen ein. Solange dieser alte Basarzauber funktioniert, müssen sich die BUNT-Faschisten und Vorantreiber der WWG nicht die allergeringsten Sorgen machen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Guter_Bulle,_b%C3%B6ser_Bulle

    Die meisten werden immer wieder darauf hereinfallen, WEIL diese Methode zu einfach ist. An ungeraden Tagen tobt das Auditorium, Axel Springer SE (BILD, WELT) wird als Lügenpresse bezeichnet. An geraden Tagen liegt es Claus Strunz (Axel Springer SE) zu Füßen, weil jemand die Wahrheit sagt.

  583. #834 Vielfaltspinsel

    noch was:

    heute glauben sie,
    nicht mal mehr den Schein
    wahren zu müssen.

    wenn ich schon betrogen
    werden soll,
    dann bitte unter dem Deckmantel
    des Rechts
    (kann leider nichts dafür Recht/rechts).

  584. Es war das Langweiligste zu dem Thema, was man sah. Die AfD wäre gut beraten, wenn sie dann schon an exponierter Stelle Sendezeit bekommt, diese auch zu nutzen. Gauland war wie immer kurz vor dem Wegnicken…

  585. @ Tom62
    Sie schreiben: „es geht nicht überall so gesittet ab wie in Dresden oder anderen Städten. Für Außenstehende ist das ohnehin schwer auseinanderzuhalten und sehr wahrscheinlich hat Gauland sich damit einfach nur sinnlose und schädliche Diskussionen von Halse halten wollen“

    Man kann es so sehen. Und jetzt kommt das ABER. Die Zahl der ankommenden „Flüchtlinge“ wird weiter steigen. Gerade zum März hin, also zum Zeitpunkt der Wahl in die drei Länderparlamente. Das heisst, der Missmut vieler bisher politisch wenig interessierten Deutschen wird weiter steigen. Diese werden sich fragen, wer könnte diese Flut stoppen. PEGIDA ist inzwischen bekannt und könnte zusammen mit der AfD und anderen Gruppierungen viele weitere Wähler mobilisieren. Der Zusammenschluss aller demokratischen Patrioten ist zwingend nötig, da union, spd, linke, grüne das Vertrauen grosser Teile der Bevölkerung verloren haben. Der Zusammenschluss könnte das Ende der merkelschen union-spd-linke-grünen-Herrschaft bedeuten. Also schliesst Euch zusammen, denn nur dann könnt gewinnen.

  586. #858 sauer11mann

    „noch was:

    heute glauben sie,
    nicht mal mehr den Schein
    wahren zu müssen.“

    Betrug ist einfach, weil der aufgeklärte Normalbürger aber auf sich hält, kann er sich nur vorstellen, wenn, dann auf sehr raffinierte Weise geleimt zu werden.

    Mit Lügen kann der Betrüger durchaus erfolgreich sein. Aber nur dann, wenn die Lüge so groß und unverschämt ist, daß der normale gute Mensch dafür keine Empfangsantenne besitzt.

    Ansonsten ist es viel einfacher, als Betrüger immer die Wahrheit zu erzählen. Im Kinderland das Auditorium mit jeder Menge Informationen über das Thema Y bombardieren, damit man nicht auf die Idee kommt, sich mit dem Thema X zu befassen. Hat der Betrüger zehn Wahrheiten verkündet, liegen ihm Massen beglückt zu Füßen, sie lieben es, wenn jemand ihre Meinung teilt.

  587. Mit einem halben Tag Abstand läßt sich sagen:

    Die Zahl der Zuschauer, die den Medien mißtrauen, ist nach dieser Sendung sicher größer als vorher. Und das ist das allein Entscheidende.

    Und nebenbei: Anja Reschke ist auch nicht mehr dieselbe wie vorher. Das war eine Katastrophe für sie.

  588. #862 Biloxi (19. Jan 2016 14:09)
    Und nebenbei: Anja Reschke ist auch nicht mehr dieselbe wie vorher. Das war eine Katastrophe für sie.
    ++++

    M. E. war die schon immer dämlich!

  589. #862 Biloxi

    „Mit einem halben Tag Abstand läßt sich sagen:

    Die Zahl der Zuschauer, die den Medien mißtrauen, ist nach dieser Sendung sicher größer als vorher. Und das ist das allein Entscheidende.“

    Mit Sicherheit erzeugt das Wahrheitsmedium mit so einer Sendung mehr Zustimmung als zuvor. Im Kinderland mag man das fiese Krokodil nicht (Reschke), also kann ein Axel-Springer-Mann kräftig punkten. Die Guten spielen da mit und die Bösen, so habe ich als kleiner Bub es auch geliebt, wenn ich einen Cowboyfilm gucken durfte.

  590. Cassandra (19. Jan 2016 12:54)

    Hebt das bitte für unseren FAZ-Fan Heta auf….

    Und „Vielfaltpinsel“, wieder mal Ihre Zahntinktur getrunken? Nichts anderes zu tun, als hier den Faden zuzumüllen? Armseliger Monomane… Aus jedem ihrer antiglobalistischen Beiträge, zahlreich wie Hundekot im Park, schaut die braune Klaue heraus; die können Sie, wie den Schwefelgestank, nicht vermeiden… Und sehen Sie, das ist der Punkt; bin national bis auf die Knochen; aber A.H.-Verehrer sind für mich das Letzte; rangieren noch vor den Grünen. Wollt oder könnte ihr es nicht begreifen, dass eure Lieblinge, ständig Phrasen dreschend von Volk und Nation, entsetzliches Elend über eben diese gebracht haben? (Genau wie Stalin mit seinen Sowjetparadies-Phrasen über Russland.) Suchen Sie sich doch bitte eine andere Beschäftigung… Sammeln Sie irgend etwas… Meinetwegen Devotionalien (Sie wissen schon, welche)…

  591. #866 leonhard hagebucher

    „Und „Vielfaltpinsel“, wieder mal Ihre Zahntinktur getrunken?“

    Meinen?

    Sehr geehrter Herr Hagebucher, weiß Ihre Beiträge hier sehr zu schätzen. U.a. auch Ihren mutigen Kampf gegen Rechts, das ehrt Sie.
    Finde in Ihrem Kommentar trotz mehrfachem Durchlesens leider keinen Anknüpfpunkt, wiewohl ich doch gerne mit Ihnen eine Conversation pflegte, schade.

    Wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

    Mit freundlichen Gruß
    Vielfaltspinsel

  592. Ficken, Blasen mit Anfassen bei HART ABER FAIR

    Das Motto des Abends vom 18.01.2016 lautete eigentlich: Frisierte Polizeiberichte, bevormundete Bürger – darf man bei uns noch alles sagen?

    Was die Angehörigen der Lügenpresse und die der Grünen als Ganzkörpermassage angeboten haben, war ein GANG BANG mit der AfD.

    Ein Musicus hat noch wie bei Asterix & Obelix falsche Töne dazu gesungen.

    Ja. Erst den GEZwungenen GEZ Freier Geil machen, mit:
    Ich Rubbel Dich so wie Du es verdienst hast und verrate Dir Wer die Polizeiberichte frisiert hat und Wer Dich im Internet und auf der Straße bevormundet.

    Und was war ? – Die AfD und PEGIDA wurde öffentlich als Kölner Schlampe vergewaltigt.

    Fazit: Nie wieder Online diesen GEZ Gehirnfick ansehen.
    Als Verhüterli für diesen ausgeschissenen Verbalkot dient ein Download dieser „HART ABER FAIR“ Sendung, die dann im Schnellvorlauf angesehen werden kann.

    Bei Risiken und Nebenwirkungen von „HART ABER FAIR“ Lesen Sie vorher die Kommentare und Kritiken.

  593. Agitatorin Reschke und dieser Krumbiegel als bekennender Lichterkettenaufsteller und dazu diese protestantisch-gendergrüne Schlaftablette Eckardt-Göring …

    „… man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte“ (frei nach des „Teufels General“)

  594. #782 Vielfaltspinsel (19. Jan 2016 02:55)

    Ja. Sie leugnen ja sogar den Hungerholocaust (Holodomor) in der Ukraine.

    Da bin ich aber nicht alleine:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Holodomor

    Die Parlamentarische Versammlung des Europarates (PACE) lehnte im April 2010 die von ukrainischen Opposition gewünschte Bezeichnung Genozid in ihrer Resolution über die Hungerkatastrophe der 1930er Jahre in der UdSSR ab.

    Das habe ich Ihnen schon geschrieben, sie können aber absolut nichts merken.
    Suchen Sie den Arzt auf!

    Wahnsinn ist eine Geisteskrankheit. Ein nekrophiler Materialist geht davon aus, daß jeder homo sapiens so ähnlich funktioniert wie eine Maschine oder ein Assembler-Algorithmus. Ist aber nicht so. Manche Komantschen haben einfach Bock, die Apachen niederzumetzeln.

    Wir brauchen nicht weiter streiten, es ist schon alles gesagt worden.
    Ich mache für Sie eine kurze Zusammenfassung, weil Sie selbst dazu nicht in der Lage sind:

    Wir beide sehen, dass die Eliten letzte Zeit besonderes viel Mist bauen.

    Ich nehme ein normales menschliches Maßstab und sage, dass gemessen daran die Eliten wahnsinnig sind (nicht im speziell-medizinischen Sinne, sondern weil sie nicht nur uns, sondern auch sich selbst komplett ruinieren).
    Ich erkläre das mit dem natürlichen Prozess der Degeneration, der häufig vorkommt und in der Geschichte dokumentiert ist (das bekannteste Beispiel – der Niedergang des weströmischen Reiches).

    Sie sagen, Mist bauen sei das Ziel der Eliten, weil sie „satanisch böse“ sind.
    Warum sie so böse sind, dass sie sogar sich selbst ruinieren, können / wollen sie nicht erklären. Man soll Ihnen einfach GLAUBEN.
    Damit ist Ihre „Theorie“ keine Theorie, sondern Mythologie. Allerdings keine gute, da nicht besonderes überzeugend.
    Mich kann sie nicht überzeugen.

    Melden Sie sich bitte, wenn sie etwas Neues haben.

  595. #870 Schüfeli

    „Da bin ich aber nicht alleine:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Holodomor

    Habe niemals behauptet, daß Sie der einzige sind, der den Hungerholocaust in der Ukraine leugnet.

    „Das habe ich Ihnen schon geschrieben …““

    Ja, ich entsinne mich.

    „Wir brauchen nicht weiter streiten …“

    Wie es beliebt, liegt bei Ihnen.

    „Wir beide sehen, dass die Eliten letzte Zeit besonderes viel Mist bauen.“

    Nein. Ich spreche von Eliten, Sie von „Eliten“. Ich gehe deskriptiv vor, zeige auf Elemente der Machtstruktur der WWG auf, z.B. Atlantikbrücke.
    Deskriptiv: Bestandsaufnahme, ohne Wertung. Im Krieg erwarte ich keineswegs, daß der Feind die Werte vertritt, die ich vertrete.

    „Ich nehme ein normales menschliches Maßstab und sage, dass gemessen daran die Eliten wahnsinnig sind (nicht im speziell-medizinischen Sinne, sondern weil sie nicht nur uns, sondern auch sich selbst komplett ruinieren).“

    Es gibt über sieben Millarden sogenannte Möntschen auf dieser Welt. Ich kann als Rechter doch nicht dem Chinesen, Papuaindianer, oder Nadelstreifenverbrecher in Brooklyn (VSA) doch nicht mit meinen eigenen moralischen Maßstäben kommen, daß tun nur Humanisten, die nicht begreifen wollen, daß es immer Freunde und Feinde geben wird.

    „Ich erkläre das mit dem natürlichen Prozess der Degeneration, der häufig vorkommt und in der Geschichte dokumentiert ist (das bekannteste Beispiel – der Niedergang des weströmischen Reiches).“

    Ja. Stefan Remmler lehrte ja schon, daß alles kommt und wieder geht: „Alle hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.“ Das leuchtet ein. Verstehe nur nicht, wie das bei Ihnen persönlich aussieht mit der Degeneration. Sind Sie von dieser auch befallen?

    „Sie sagen, Mist bauen sei das Ziel der Eliten, weil sie „satanisch böse“ sind.“

    Ja. Nein. Ja. „Mist“ ist Ihre Wertung. Ich schlage dringendst vor, einfach mal die Möglichkeit zu erwägen, daß irgendwelche Komantschen irgendwelche Apachen niedermetzeln wollen. Einfach so, NICHT, weil es um Raub geht.

    „Warum sie so böse sind, dass sie sogar sich selbst ruinieren, können / wollen sie nicht erklären.“

    Ich habe hier schon zuviel erklärt. Lineare Gleichungssysteme zu knacken geht wohl nur, wenn der Zehnersprung im Zahlenraum 1 bis 100 bereits beherrscht wird. DIESEN Punkt will ich nicht weiter (tiefgründig) erklären. Ist doch auch scheiXXegal, wenn eine marodisierende Bande über mein Anwesen herfällt, warum sie das tut. Wichtig ist, wahrzunehmen, DASS sie das tut.

    „Man soll Ihnen einfach GLAUBEN.“

    Lötzinn. Weder Sie noch jemand anders soll irgendetwas. Ich führe hier einen allgemeinen Krieg gegen das Format Verschwörungsleugnung, kläre über die verkehrten Lehren der Verschwörungsleugner auf.

    „Damit ist Ihre „Theorie“ keine Theorie, sondern Mythologie.“

    Sie begreifen nicht, was eine Theorie über eine Verschwörung ist. Weiß man über ein Geschehen alles, stehen die Verschwörer vor Gericht wegen Überfall auf einen Geldtransporter, werden abgeurteilt, dann ist die Verschwörungstheorie, die bei der Fahndung hilfreich war, mittlerweile obsolet.

    Kurz nach dem Ereignis „Überfall auf den Geldtransporter“ haben die Verschwörungstheoretiker zuerst nur fünf, sechs Daten, drei oder vier Vermutungen, mehr nicht. Dazu jede Menge zu diesem Zeitpunkt noch offene Fragen.

    „Allerdings keine gute, da nicht besonderes überzeugend.
    Mich kann sie nicht überzeugen.“

    Ihr Ausgangspunkt ist ein moralischer. Schon bei dem einfachen soziologischen Begriff Elite verweigern Sie die nüchterne deskriptive Definition.
    Von ihrem Standpunkt aus ist auch die nüchterne Definition von Theorie für ihr Anliegen nicht hilfreich, deshalb lehnen Sie diese ab.

    Wie Sie sich auf die Seite der bolschewistischen Massenmörder in Rußland gestellt haben, zwecks (partieller) Entschuldung, läßt mich annehmen, daß Sie nicht verstehen WOLLEN. Müssen Sie auch nicht.

  596. ACHTUNG!

    Gauland war schlecht vorbereitet!

    Warum?

    Er hätte systematisch, anhand einer Aufzählung, angefangen bei manipulierten Dokus, wo z.B. von NPD Demos, „NSU“, etc. auf Pegida und PI etc. bewusst und suggerierend geschnitten wird, ebenso in den „Nachrichten“. Und alle die anderen tausenden Musterfälle, aller Ebenen. Auch immer dieses Einer gegen Fünf. Und das Stichwortartig, nicht mit viel Brei im Essay. Gibt es sowas schon, nur blanke Fakten, ohne viel Reden drum herum?

  597. #765 lfroggi (19. Jan 2016 02:07)

    Eklat bei Pegida-Demo
    Festerling vergleicht Regierungsparteien mit Nazis.
    Dresden – Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling (51) sorgte Montagabend vor geschätzten 4000 Anhängern erneut für einen Eklat.
    Sie sprach vom „Willkürstaat“ und einem „Schauprozess“ wegen ihrer Leipziger Äußerung. Festerling spricht zudem von „Methoden von 1933“ und hetzte: „Die Nazis von heute sind nun nicht mehr braun, sie tragen die Farben der Regierungspartein!“
    ————————————————–

    Ich finde diese NAZI-Vergleiche prinzipiell kontraproduktiv. Damit stimmt derjenige, der sie benutzt, dem politischen Dogma zu, Totalitarismus und Verbrechen an der Menschheit hat es nur im NAZI-Deutschland gegeben.
    An NAZI-Vergleichen kann man sich nur die Finger verbrennen. Daher sollte man Äußerungen über die NAZI-Zeit Historikern überlassen.

  598. #620 5to12 (18. Jan 2016 23:59)

    #605 Grenzedicht (18. Jan 2016 23:51)
    Es wird sich einiges tun.
    Warten wir mal den März ab.

    DAS WIRD EINIGES!
    Anfang März wird es astrologisch gesehen,
    interessant!

    „Hütet euch vor den Iden des Märzes“

  599. Die Plasberg-Sendung wäre nur dann gerecht,
    wenn Pro oder Contra jeweils gleich stark vertreten wären.
    Vier gegen einen wie im vorliegenden Falle kann
    nie gerecht sein, auch wenn sich der AfD-Ver-
    treter gut geschlagen hat.

  600. #874 lieschen m

    „Ich finde diese NAZI-Vergleiche prinzipiell kontraproduktiv.“

    Sie unterstützen die Geschichtsreligion, die Grundlage der BUNTEN Republik ist, bestätigen und befestigen diese.

    „Daher sollte man Äußerungen über die NAZI-Zeit Historikern überlassen.“

    Ein Historiker kann es unter dem BUNTEN Regime nur zu etwas bringen, wenn der das allgemeine Paradigma der Weißen Schuld und speziell die Geschichtsreligion der BUNTEN Republik bedient.

  601. Reschke, die Hetzerin, verdreht die Augen, als Gauland von der konservativen Zeitschrift sprach, wo auch Beiträge über Hegel gedruckt werden.
    Schade, dass Gauland sie nicht auf ihre Lügen bei Jauch „ausländische Männer nicht mehr kriminell als deutsche“ angesprochen hat.

  602. Ich habe mir die Sendung gestern abend angeschaut. Vor allem wegen Gauland. Ich finde, das war der Mühe wert. Ich bin positiv überrascht. Auch vom Moderator Frank Plasberg. Nach allen Standards verlief die Sendung so wie ihr Name hoffen lässt: Hart, aber fair. Auch dass sich Gauland für das falsche Zitat rechtfertigen musste war o.k. Ist ja nicht so, dass nicht auch wir Rechten durch Kritik besser werden können. Netterweise gab es dabei sogar noch Reklame für die „Sezession“. Ob die wirklich neo-konservativ ist? Oder doch eher konservativ? Dieses Land ist erst dann wirklich fair, wenn man sagen kann: Jawohl, ich lese eine Zeitschrift, die ist rechts und ich finde sie besser als alles, was sonst in diesem Bereich erscheint. Punkt. Ohne Stottern, Rotwerden und Verbiegen. Aber das war natürlich nicht das Thema der Sendung.

    Einige Aspekte haben mir gefehlt. Z.B. wurde nirgends der Pressekodex erwähnt, der dazu führt, dass Ausländer als Täter bei Straftaten nie oder nur zwischen den Zeilen erwähnt werden. Naja, der kundige Leser rechnet das ja inzwischen leicht am Duktus einer Meldung und am geschilderten Sachverhalt aus. Oder das auch schwere Straftaten, die von Ausländern (Mihigrus, Nafris) nur in Lokalblättern auftauchen, aber wir bei Spiegel-Online sofort erfahren, wenn vor dem Flüchtlingsheim ein „Nazi gerülpst“ hat. Bis hin zum freien Erfinden von Messerattacken auf Linkspolitiker usw. Aber vielleicht ist ja auch nur meine verzerrte Wahrnehmung. Alles in allem ein gelungener Abend. So langsam scheint in den Medien hier und da etwas mehr Realismus Einzug zu halten. Auf die nächsten Panorama-Sendungen dürfen wir jedenfalls gespannt sein…

    Achso, einen Wunsch hätte ich noch: Die ganzen Talkshows, wenigstens eine davon, die könnten doch mal den Dieter Stein von der JF einladen. Und dann vielleicht noch den Friedrich von der CSU, dazu Frau Eckhart-Göring und einen wenig bekannten Professor aus sonstwo, der das Gesagte behutsam korrgiert. Das wäre dann wirklich mal eine interessante Konstellation.
    Aber das ist vielleicht noch zuviel verlangt.

  603. #872 Vielfaltspinsel (19. Jan 2016 16:09)
    Verstehe nur nicht, wie das bei Ihnen persönlich aussieht mit der Degeneration. Sind Sie von dieser auch befallen?

    Sie können entweder den einfachen Text nicht verstehen oder können nichts merken.
    Ich habe Ihnen den Link
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/
    gegeben und Sie haben den Artikel offensichtlich gelesen.

    Da steht allerdings klar, was unter Degeneration gemeint ist:
    es heißt NICHT, dass alle gleichmäßig degeneriert sind,
    sondern dass die Zahl der Subpassionarier steigt, die ganze Gesellschaft runter ziehen.
    Neben Subpassionariern existieren aber auch harmonische Menschen und Passionarier, deren Zahl wird jedoch zu gering, um negative Prozesse zu stoppen.
    Genau das sehen wir in BRD / West-Europa.

    Sowohl ich als auch Sie sind „harmonische Menschen“, die das Negative sehen und nach unseren bescheidenen Kräften dagegen im Netz kämpfen.

    Wären wir degenerierte Subpassionarier, würden wir schlimmstenfalls den Invasoren Teddys werfen, bestenfalls erschrocken vor dem TV-Gerät schimpfen.
    Wären wir Passionarier, würden wir mit bloßen Händen das Regierungsviertel stürmen.

    kläre über die verkehrten Lehren der Verschwörungsleugner auf.

    Leider klären Sie nicht, sondern schreiben immer den gleichen Quark mit geringen Variationen.

  604. Plasberg hat aber die Karin Mayer hin und wieder regelrecht abgeschaltet!

    Irgendwie….ulkig!

  605. #880 Schüfeli ^

    „Ich habe Ihnen den Link
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/
    gegeben und Sie haben den Artikel offensichtlich gelesen.“

    Ja.

    „Da steht allerdings klar, was unter Degeneration gemeint ist:
    es heißt NICHT, dass alle gleichmäßig degeneriert sind,
    sondern dass die Zahl der Subpassionarier steigt, die ganze Gesellschaft runter ziehen.“

    Ja. Vielleicht sind George Soros, Thomas Barnett, Peter Sutherland, David Rockefeller und meine Wenigkeit als Verschwörungstheoretiker schon reichlich degeneriert, Sie oder Gumilew jedoch noch lange nicht, wer weiß?

    „Genau das sehen wir in BRD / West-Europa.“

    SIE als ein guter Mensch sehen das.

    „Sowohl ich als auch Sie sind „harmonische Menschen“, die das Negative sehen und nach unseren bescheidenen Kräften dagegen im Netz kämpfen.“

    Nö. Ich bin ein Bösmensch, kämpfe schon einmal garnicht zusammen mit EUCH. Harmonie schärft mich nicht an, nerft eher ab. DAS schlechthinnige Negative auf dieser Welt gibt es nur für gute Menschen, Humanisten halt. Was für meinen Hauptfeind, die WWG, negativ ist, kann für mich z.B. positiv sein.

    „Wären wir degenerierte Subpassionarier, würden wir schlimmstenfalls den Invasoren Teddys werfen, bestenfalls erschrocken vor dem TV-Gerät schimpfen.“

    IHR Verschwörungsleugner reihert halt gerne ab in Eurem K-Klub. Müßt Ihr selber wissen. Für mich kein Zeichen von Degeneration, sondern von Nichtwissenwollen.

    „Leider klären Sie nicht, sondern schreiben immer den gleichen Quark mit geringen Variationen.“

    Ja. Die Iterationen sind unvermeidlich, weil Sie elementare Definitionen wie Elite, Theorie und Verschwörung nicht anerkennen. Man kann nichts miteinander aufbauen, wenn der eine unter Stuhl einen Tisch versteht, der andere aber nicht.

  606. #879 Horst_Voll (19. Jan 2016 20:17)

    Ich habe mir die Sendung gestern abend angeschaut. Vor allem wegen Gauland. Ich finde, das war der Mühe wert. Ich bin positiv überrascht. Auch vom Moderator Frank Plasberg. Nach allen Standards verlief die Sendung so wie ihr Name hoffen lässt: Hart, aber fair. Auch dass sich Gauland für das falsche Zitat rechtfertigen musste war o.k.

    Sehe ich im Großen und Ganzen auch so. Wenn man mal ausklammet, daß im Staatsfernsehen die Liste der „Nationalen Front“ der Gesprächsteilnehmer so aussieht, wie in der DDR besagte Liste funktioniert hat.

    Auch hatte ich den Eindruck, daß hinsichtlich der Zeitanteile Gauland deutlich benachteiligt war.

    Der Einspieler über Gaulands Aussagen zu Trettin war das krankhafte Suchen nach dem Haar in der Suppe. Auch wenn Trettin dies nicht wörtlich so gesagt hat, ist es evident, daß bei den Grünen eine breite Strömung des Selbsthasses auf alles Nationale existiert.

  607. Frau Göring-Eckardt Minute 15:15

    Man darf auf AfD und Pegida Demonstrationen nicht hingehen oder wird da vertrieben als Journalistin oder als Jouralist. Als Sie in Erfurt gesprochen haben, Herr Gauland, da wollte ich eigentlich zur Gegendemonstration und bin dann auf den falschen Weg gekommen, da haben mich Polizisten aufgehalten und haben gesagt „Da sollen Sie mal liebe nicht hingehen, das ist gefährlich für Sie“ und so ging es ja auch einigen Journalisten, die dann damit rechnen mussten, dass sie geschubst werden, dass sie weggestossen werden etc.

    Wieso kann man jetzt nicht auf Pegida oder AfD Demonstrationen? Frau Göring-Eckardt wollte ja überhaupt nicht da hin, sondern wie sie selbst sagte nur zur Gegendemonstration
    Hat die Polizei vor den AfD Demonstranten gewarnt oder vor den Gegendemonstranten?

    Genau solche verdrehte Tatsachen produzieren Journalisten täglich.

Comments are closed.