von_der_leyenAuftrag der Deutschen Bundeswehr ist in erster Linie der Schutz Deutschlands und seiner Bürger, die Sicherung der außenpolitischen Handlungsfähigkeit des Landes und die Verteidigung Verbündeter. Damit allein ist die dahinsiechende Ursula-Truppe ja schon mehr als ausgelastet. Darüber hinaus sieht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (Foto) die Bundeswehr in der Pflicht, sich in der von ihrer Kanzlerin inszenierten „Flüchtlingskrise“ zu engagieren. Die Hilfsdienste der Bundeswehr in der Asylindustrie sollen im Sommer enden. Stattdessen sind zwar schon mehr als 1.000 deutsche Soldaten zum „Engagement“ an der syrischen Kriegsfront vorgesehen, das kann aber doch nicht alles sein, findet von der Leyen. Und deshalb soll die Bundeswehr nun „Flüchtlingen“ eine Berufsausbildung geben.

(Von L.S.Gabriel)

Die Bundeswehr sei einer der größten und vielseitigsten Arbeitgeber Deutschlands. Sie bilde über 100 Berufe, vom Elektriker bis zum Feuerwehrmann, vom Maurer bis zum Wassertechniker, vom Minenräumer bis zum Sanitäter, vom Logistiker bis zum Verwaltungsexperten, aus, sagte von der Leyen bei der Münchner Sicherheitskonferenz, am Freitag.

Und sie träumt davon, dass die erlernten Kenntnisse dann eines, wie sie zugibt, sicher fernen Tages in Syrien für den Wiederaufbau eingesetzt würden.

Die eigentlichen Aufgaben der Bundeswehr sind:

• Landesverteidigung als Bündnisverteidigung im Rahmen der Nordatlantischen Allianz;
• internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung – einschließlich des Kampfs gegen den internationalen Terrorismus;
• Beteiligung an militärischen Aufgaben im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU;
• Beiträge zum Heimatschutz, das heißt Verteidigungsaufgaben auf deutschem Hoheitsgebiet sowie Amtshilfe in Fällen von Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen, zum Schutz kritischer Infrastruktur und bei innerem Notstand;
• Rettung und Evakuierung sowie Geiselbefreiung im Ausland;
• Partnerschaft und Kooperation als Teil einer multinationalen Integration und globalen Sicherheitszusammenarbeit im Verständnis moderner Verteidigungsdiplomatie;
• humanitäre Hilfe im Ausland

Wie naiv ist dieses stets gutfrisierte Sicherheitsrisiko eigentlich? Nicht einer, der „Flüchtlinge“ wird freiwillig nach Hause gehen, um irgendetwas aufzubauen. Dafür will diese Peinlichkeit für jeden kriegserfahrenen deutschen Soldaten, Personen unprüfbarer Herkunft und Intention als „Lehrlinge“ in Kasernen und militärische Logistikzentren lassen, um sie dort für Unsummen von Steuergeldern auszubilden; zum Beispiel als Logistiker, die u. a. lernen „Panzerhaubitzen nach Afghanistan zu verlegen“. Die Ausbildung zum „Fluggerätemechaniker“ ist sicher auch ein Renner. Die Ausbildungsstätten der Bundeswehr befinden sich zum Großteil auf militärischen Liegenschaften, wie Bundeswehrflugplätzen oder in Kasernen. Geniale Idee, da kommen die vom IS eingeschleusten Dschihadisten quasi „aus Berufsgründen“ dann gleich bis in die sensiblen Bereiche der Landeverteidigung.

Oder wird jeder angeblich „syrische Flüchtling“ auf die Bibel schwören müssen, dass er nichts Böses im Sinn hat? Nicht einmal das würde etwas nützen, denn der IS hat seinen beauftragten Kämpfern, die er laut US-Geheimdienstkoordinator James Clapper als „Flüchtlinge“ getarnt nach Europa schickt, den Dschihadisten zur äußersten Taqiyya geraten. Sie dürften und sollten sich sogar, wenn nötig rasieren und Kreuze tragen, berichtet die US-Nachrichten-Plattform TruNews.

Das hohe Ausbildungsniveau der Bundeswehr für die genannten rund 100 Berufe bietet gerade einmal 1.400 Ausbildungsplätze, die ja wohl grundsätzlich zuallererst einmal deutschen Auszubildenden zustehen würden. Normalerweise sind die Zugangsvoraussetzungen für eine derartige Ausbildung ein Haupt- oder mittlerer Bildungsabschluss. Möglicherweise haben wir ja Glück und die Moslemterroristen können keinen derartigen nachweisen. Aber im Dhimmiland wird es da dann vermutlich ganz eigene Regelungen geben, die selbstverständlich nicht für Deutsche, nur für Dschihadisten Flüchtlinge gelten.

Aus Sicht von der Leyens ist dieser Schritt aber nur eine konsequente Fortsetzung ihrer Führung. Von der „familienfreundlichen Kampftruppe“ mit nichteinsatzfähigen Waffen zur Sozialbehörde oder RO (Regierungsorganisation), zuständig für das Elend der Welt, finanziert vom künftig ungeschützten deutschen Steuerzahler in einem grenzenlosen Unrechtsstaat.

(Spürnase: Steffen)

image_pdfimage_print

 

164 KOMMENTARE

  1. Rechtsbruch durch die Bundesregierung auf jeder Ebene, in jedem Ressort, durch jedes Organ der Bundesrepublik. Demnächst gibt es eine Luftbrücke aus der Türkei, damit die Rapefugees nicht mehr die beschwerliche Balkanreise auf sich nehmen müssen, meldet heute morgen die FAZ: eine „Koalition der Willigen“ aus Deutschland und ein paar anderen Gutmenschländern würde daran arbeiten.

    Mittlerweile braucht man sich nur auszudenken, was Deutschland am meisten schaden würde, und schon hat man den nächsten Schritt dieser Bundesregierung treffend vorhergesagt.

  2. Wetten, dass die zwei Nager im Hintergrund, die Muschi von Puff und Peng anglotzen, an ein Ficki-Ficki mit ihr denken?

  3. Ein gefärbter Flachbrustzwerg als Verteidigungsministerin, aufgefratzt wie ein Zirkuspony, grotesker geht nicht.

    Sorry, Frau + Militäroberhaupt schließt sich meiner Ansicht nach generell aus.

  4. #2 rufus (13. Feb 2016 07:57)

    Wetten, dass die zwei Nager im Hintergrund, die Muschi von Puff und Peng anglotzen, an ein Ficki-Ficki mit ihr denken?
    ———————————
    Der Mittlere schaut doch er so, als erwäge er zwar solches, doch scheint Skepsis in ihm aufzukommen. Etwa so: „Ist schon ein Knochengerüst, wenig dran. Ein deftiger Ne#+*InnenArsch ist mit dann doch lieber. Verzichte lieber.“

  5. @ #2 rufus

    Wetten, dass die zwei Nager im Hintergrund, die Muschi von Puff und Peng anglotzen, an ein Ficki-Ficki mit ihr denken?

    Das dachte ich mir auch. 🙂
    Es ist ja bekannt, dass sehr viele Frauen auf Afrikaner stehen. Mit dieser nicht „Dr.“ Laien wird das nichts.

    Die hat es aber auch nicht besser. 🙂

    Matthiae-Mahl in Hamburg 2016 – Angela Merkel wird als „Volksverräterin“ ausgebuht

    https://www.youtube.com/watch?v=9wdQF_J3QxY

  6. Sagt mal, Ihr Deutschen, was braucht’s eigentlich noch, dass Ihr dieses PolitikerPACK nicht endlich da hin jagt´, wo es hingehört:

    Zur HÖLLE.

  7. Der unfähigste Oberbefehlshaber seit Adolf Hitler. Ich bin für Gleichberechtigung, aber das hier ist wohl voll nach hinten losgegangen.

  8. #4
    Al de Baran

    Ein gefärbter Flachbrustzwerg als Verteidigungsministerin, aufgefratzt wie ein Zirkuspony, grotesker geht nicht.

    Sorry, Frau + Militäroberhaupt schließt sich meiner Ansicht nach generell aus.

    Toll ausgedrückt 🙂

  9. Und schon wieder Realsatire bei PI.
    Wieso werden die IS Kämpfer hier nicht gleich zu Sprengstoffexperten ausgebildet ???!!!

  10. Unsere Uschi sollte Professionelle Hilfe suchen!

    Jeder der zu uns kommende Reisende
    der die Dorfschule in der Nähe von Kabul oder Aleppe bis zur 4 Klasse besucht hat will Studieren um Astronaut zu werden
    Logistiker ist nur was für Deutsche,
    Ist doch jeden Tag in den GEZ Medien zu sehen.

  11. # alles-so-schoen-bunt-hier

    Mittlerweile braucht man sich nur auszudenken, was Deutschland am meisten schaden würde, und schon hat man den nächsten Schritt dieser Bundesregierung treffend vorhergesagt

    Das ist wieder einer der Kommentare, den ich in mein Repertoire mit aufnehme – Danke

  12. Mal was anderes: Gestern schon Titel in der Rheinischen Post, heute ne kleine Nebenmeldung der WAZ: Gefängnisse in NRW platzen aus allen Nähten.

    Ja, wer mag da wohl mehrheitlich einsitzen??

    Wir wissen es alle;-))

  13. Jeder, der eins und eins zusammen zählen kann, weiss, dass das so kommen würde.
    Ausserdem, was für eine Ausbildung?
    Sind die Spezialisten vielleicht doch überqualifiziert und müssen jetzt back to basics?

    #3 maria belen

    Ist das etwa eine moderne Form von Söldnertum, so wie damals bei den Römern üblich?
    Leute,was ist hier los?

  14. Ein dreimal Hoch auf unsere patriotischen Nachbarn!

    „Die osteuropäischen EU-Staaten tun sich schwer mit der Aufnahme von Flüchtlingen. Der Präsident der tschechischen Republik hat das nun einmal mehr verdeutlicht: Milos Zeman fordert die Ausweisung von „ökonomischen Migraten“ und glaubt, dass sich unter die Flüchtlinge auch Dschihadisten und Schläferzellen mischen.

    Der tschechische Präsident Milos Zeman hat die „Deportation“ von Wirtschaftsflüchtlingen und religiösen Fanatikern gefordert.

    Am Freitag sagte er in Bratislava: Die einzige Lösung der Flüchtlingskrise sei die Ausweisung von „ökonomischen Migranten und denen, die zu religiöser Gewalt, religiösem Hass, kurz gesagt zu Terroraktionen aufrufen“.
    Vor einer Woche demonstrierten 1500 Menschen in Prag gegen den Islam

    Zeman wiederholte seine Ansicht, islamische Migranten seien weder in die europäische Kultur integrierbar noch assimilierbar. Er warnte vor Dschihadisten und Schläferzellen unter den Flüchtlingen.

    Der tschechische Präsident hatte in den letzten Monaten wiederholt mit islamfeindlichen Äußerungen für Empörung gesorgt. Erst vor einer Woche hatten in Prag 1500 Menschen gegen den Islam demonstriert.“

    http://www.focus.de/politik/videos/einzige-loesung-der-fluechtlingskrise-tschechischer-praesident-zeman-fordert-deportation-von-wirtschaftsfluechtlingen_id_5281526.html

  15. Wenn es denn, wie von regierungsamtlichen Stellen penetrant behauptet wurde und wird, stimmen würde, das die ‚Flüchtlinge‘ allesamt „Fachkräfte sind und mehrheitlich sogar besser ausgebildet als die Einheimischen“ , dann frage ich mich, warum die Bundeswehr diese ‚Fachkräfte‘ noch weiter ausbilden soll?

    Übrigens, die noch vor wenigen Wochen ebenso vehement aufgestellte regierungsamtliche Behauptung, unter den ‚Flüchtlingen‘ gäbe es keine mohammedanischen Schlächter des Islamischen Staates, wurde zurückgezogen, „es gebe Hinweise, das der Islamische Staat gezielt eigene Kämpfer als Flüchtlinge getarnt nach Europa einschleuse …“

    (Europa ist in diesem Fall ein Synonym für Germoney.)

  16. So wie es aussieht sucht der Militärisch-Industrieteller-Komplex die Konfrontation mit Russland. Die Amerikaner sehen es als größte Gefahr für ihre Interessen, wenn sich Deutschland und Russland zusammen tun würde.

    Deshalb wird zur Zeit der Kalte Krieg wieder eingeübt. Und wer die Berichte über Syrien und die Rolle Russlands in unserem Lügenfunk aufmerksam verfolgt, erkennt dass die an Einseitigkeit und Propaganda nicht den Berichten über Pediga oder der AfD zurückstehen.

    Blöderweise geht die Glaubwürdigkeit der deutschen Propaganda-Lügenpresse bei der Bevölkerung gegen Null. Nicht mal Diffamierungen wie „Putinversteher“ oder ähnliches greifen zur Zeit noch.

    Wir werden hunderte von Milliarden Euro für den kommenden neuen Kalten Krieg brauchen. Und die gibt aber die irre Kanzlerin gerade für die Asozialen, Kriminellen und Islamisten der Welt aus, die Deutschland besuchen kommen.

    🙂

  17. Das läuft doch darauf hinaus, dass die BW für den Einsatz im Inneren gänzlich ausscheidet, wenn nicht in ihr Gegenteil verkehrt wird:

    – Flüchtlingsunterkünfte auf Militärgelände, sprich in unmittelbarer Nähe von Waffen und Munition;

    Seit Anfang des Monats leben die Flüchtlinge in zwei Wohnblocks auf dem Militärgelände. Zwei zusätzliche Wohnblocks wurden für weitere 250 Flüchtlinge hergerichtet, die ab 1. Oktober in Elsenborn erwartet werden.

    Die militärischen Aktivitäten würden nicht unterbrochen, darüber seien die Flüchtlinge informiert worden, teilte der Bürgermeister der Gemeinde Bütgenbach, Emil Dannemark, am Donnerstag auf Anfrage mit. Probleme gebe es deshalb bislang nicht, die Flüchtlinge wüssten, wo sie untergebracht seien und womit sie zu rechnen hätten. Die Meisten seien froh, erstmal ein Dach über dem Kopf zu haben.
    #www.aachener-zeitung.de 17.9.15

    – Moslemquote in BW

    “ Von der Leyen offen für Imame bei der Bundeswehr
    Man stehe dem Gedanken offen gegenüber: Verteidigungsministerin von der Leyen erwägt, muslimischen Soldaten Imame zur Seite zu stellen. Deren Einsatz wäre jedoch eine logistische Herausforderung.“ Die Welt; 8.11.15

    – Zivilberufe in der BW werden bevorzugt an mohammedanische Flüchtlinge vergeben, Integration, genannt. Die tatsächliche Kontrolle in der BW über Waffen, Munition und anderes Gerät, geht damit auf Moslems über.

    Die Frau ist die Verlogenheit in Person. Was heißt nochmals Lügner auf english? So ähnlich jedenfalls.

  18. Ich frage mich immer mehr und ernsthafter, was für einen Generalstab und Offizierskorps diese Schluchtenjodlertruppe hat.

    Jeder geistig halbwegs intakte und anständige Soldat, vereidigt auf das GRUNDGESETZ, hätte schon längst entsprechend dieses Eides handeln müssen. Und mit Handeln meine ich definitiv PUTSCH! Festsetzen dieser Verrätergruppe in Berlin und aburteilen vor einem international beaufsichtigten Gerichtshof! Irgendwann muß doch mal genug sein!

  19. Ein Volk bekämpft sich selbst –
    medizinisch ausgedrückt ist das eine Autoimmunerkrankung

  20. WENN ES DIESE DEUTSCHLAND-VERRÄTER, WENIGSTENS, ALS

    ERSTE TREFFEN WÜRDE!

    Aber wie immer muß das Volk seinen Kopf, für die Flausen der Bonzen, hinhalten!

    🙁 Dafür wird dann das deutsche Volk mit „Pack“ geehrt!

  21. Hat uns doch die Lügenpresse monatelang erzählt, es kämen nur Ärzte und Ingenieure nach Deutschland.

    Dabei kommen da meist Analphabeten, Islamisten und Raubnomaden, die in Deutschland einfallen wie die Heuschrecken.

    🙂

  22. Jetzt seht Ihr wo das hinführt. Die Eroberer hausen schon in den Kasernen. Werden angeblich in friedlichen Dingen von der Bundeswehr ausgebildet, was keiner glauben wird, denn Militär kann nur an den Waffen ausbilden. Schon haben unserer Politverbrecher eine eigenen Armee, um einen Bürgeraufstand nieder zuschlagen.
    Was tun? Alle Kasernen, die von Refugees besetzt sind, erstmals verminen, das die nie dort rauskommen.

  23. Ganz ehrlich: Militärisch kriegen diese IS-Fuzzis doch NULL auf die Reihe.Sensible militärische Daten?Was sollen die damit anfangen?

    Da mach ich mir keine Sorgen. Die können mit der Kalaschnikow wild rumballern und Köpfe abschneiden.Das ist alles was sie können

    Aber im offenen Feld sind die doch kein Gegner.

  24. Wo bleiben die engagierten Offiziere bei der Bundeswehr, die mit ein paar Panzern und einem kleinen Stoßtrupp nach Berlin fahren und die irre Kanzlerin aus dem Kanzleramt vertreiben.

    🙂

  25. „Normalerweise sind die Zugangsvoraussetzungen für eine derartige Ausbildung ein Haupt- oder mittlerer Bildungsabschluss. Möglicherweise haben wir ja Glück und die Moslemterroristen können keinen derartigen nachweisen.“
    Wer das annimmt, ist reichlich naiv. Im Rhein-Sieg-Kreis werden ernsthaft jugendliche Zuwanderer auf den Besuch von Gymnasien in Gymnasien vorbereitet, während für Einheimische das traditionelle Aussortierverfahren gilt. Vielleicht heisst die Formel: Muslim + illegale Zuwanderung = unbegrenzter Zugang zu allen Bildungssystemen und Ausbildungsberufen?

  26. es erhellt sich jeden Tag,
    den GOtt werden lässt mher,
    dass wir von
    I r r e n
    regiert werden.

    und kein Ende in Sicht:
    Schwarz-Grün unter Kretschmann!!!
    als Prognose,
    due Presse trut sich nicht
    Grün-Schwar

  27. # Mark von Buch

    Das die Offiziere nicht aufmucken, ist psychologisch bedingt. Sie fühlen sich nicht verpflichtet und handeln wie Opportunisten.

    Ich denke bei der nächsten oder übernächsten Eskalationsstufe werden die schnell zu Wendehälsen, die „schon immer gewarnt haben und insgeheim dagegen waren“

  28. # 13 AL de Baran

    Dankeschön! Deiner # 4 mit dem „gefärbten Flachbrustzwerg“ war ja auch nicht schlecht 😀

  29. Wie soll das denn gehen ?
    Bekommen die dann alle vorher feierlich die deutsche Staatsbürgerschaft?
    Als ich in den 80-ern meine 15 Monate fürs Vaterland abgerissen habe , sprachen meine Kameraden aktzentfreies Deutsch .
    Ausser die aus Bayern .

  30. Die Soldaten schmeißt diese Dilettantin aus den Kasernen, sollen in Zelten pennen, und völlig unqualifizierten Männern aus einem uns feindlich gesinnten Kulturkreis wird der rote Teppich ausgerollt?
    Versuchs mal mit Arbeiten Uschi- deine 7 Kinder fütterst du mit Staatsknete durch und ebenso zahlen wir dir deine Armee aus Kinderfrauen. Wer nicht einmal für die eigene Familie Verantwortung übernimmt, sondern seine Kinder zu fremden Menschen abschiebt, der hat kein gutes Herz. Da nützen dann auch keine Weichzeichnerfotos wie im Softporno etwas mit dem Karim aus Syrien. Die Bundeswehr wird genauso rabenmutterhaft geführt wie Uschis Familie- die eigenen Leute schiebt man weg, um sich für geheucheltes Engagement gegenüber Fremden selbst zu beweihräuchern.

  31. 🙁
    23.09.2015
    „“Politik hat komplett den Verstand verloren: Deutschland übergibt Kasernen und Fliegerhorste an »Flüchtlinge«…““
    Gerhard Wisnewski
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/politik-hat-komplett-den-verstand-verloren-deutschland-uebergibt-kasernen-und-fliegerhorste-an-flu.html

    15.11-2015
    „“In 67 Liegenschaften der deutschen Bundeswehr (Kasernen und Standortübungsplätzen) waren Mitte September 2015 schon rund 25 000 Asylbewerber untergebracht. In vielen Standorten nutzen Soldaten und Asylbewerber die Kasernen jetzt sogar »gleichberechtigt«. Die Bundeswehr nennt das in internen Papieren »Mitnutzung«…““
    Udo Ulfkotte
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/inszenierte-terror-wahrheiten-was-die-luegenmedien-uns-jetzt-verschweigen.html

  32. Eigentlich sollte man die linksradikale Huffinger Post konsequent nicht zitieren. Aber hier machen wir mal eine Ausnahme:

    Flüchtlinge in Berlin: In diesem Wahlkreis entstehen keine Asylunterkünfte

    http://www.huffingtonpost.de/2016/02/12/nur-zufall-an-diesem-ort-in-deutschland-werden-keine-fluechtlingsheime-gebaut_n_9220470.html?utm_hp_ref=germany

    Köstllich wie manche Politiker und größte Asylflutungsbefürworterer vor ihrer eigenen Haustüre die Gegend asylantenfrei halten!

    🙂 🙂 🙂

  33. Warum gebt Ihr dieser Pfadfinder Truppe in Tarnanzügen
    solche Spitznamen wie „Bundeswehr“?

    Besonders wehrhaft sind sie ja nicht.

    Alles nur Schrott Equipment .
    Und wenn die Musels nach dem Freitagsgebet mal Bambule
    machen wollen, sind unsere „Soldaten “ eh im Wochenende.

  34. #28 Templer (13. Feb 2016 08:22)
    Wo bleiben die engagierten Offiziere bei der Bundeswehr, die mit ein paar Panzern und einem kleinen Stoßtrupp nach Berlin fahren und die irre Kanzlerin aus dem Kanzleramt vertreiben.
    ————————————–
    Indem sie die schwarz angemalten Besenstiele aus den Panzertürmen ziehen und damit das Kanzleramt stürmen????
    Davon abgesehen haben die Psychologen der Führungsakademien in den letzten 40 Jahren ganze Arbeit geleistet und das, was als Corpsgeist verschrien war, die Bedingung der Möglichkeit des gegenseitigen Vertrauens, mit Stumpf und Stiel ausgerottet.
    Die Frauen-, Moslem-, Minderheiten sonstwie Ouote tut dazu ein Übriges, um Corpsgeist im Geist zu ersticken.
    Die zur Bundeswehr heute gehen, gehen nicht mehr wegen des Vaterlandes, der politischen Vergemeinschaftung, zur BW, sondern aus Karriereerwägungen, wegen des Geldes halt. Ein Job wie jeder andere, der behinderten- und frauengerecht ausgestattet wird. Siehe die Umrüstung der Einstiegsluken in Panzer auf Hochschwangere.
    Solche Überlegungen sind Vergeudung des Gehirnschmalzes.

  35. Für Ailan, dessen Vater sich die Zähne sanieren wollte und der drum seinen Sohn einer hohen Gefahr aussetzte,stand die Welt still, für die kleine deutsche Lia aus Hamburg, deren Vater man auf das Eis trieb, der sie nun verlor, kräht kein Hahn!!!! Die Lückenpresse überschlägt sich mit Lückenmeldungen.
    TEILEN! WEITERSAGEN!
    http://www.mimikama.at/allgemein/facebook-leuchten-fr-lia/

  36. Der Bundeswehr kann man diese Aufgabe geben, was man der Wirtschaft mit Geld nur schmackhaft machen kann.

  37. Diese Frau ist absolut gefährlich.
    Bei ihr denke ich, dass sie doof ist. Sie hat keinen Verstand und ist die Marionette der Buntesregierung.

  38. Die Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei eröffnen Alternativen gegen Merkels Pläne die Flüchtlingskrise zu lösen
    Streit über Balkanroute: Osteuropa rebelliert gegen Merkel

    Damit stellen sich die vier Länder explizit gegen den Plan von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Flüchtlingskrise mithilfe der Türkei zu lösen. Er wolle keine Konfrontation mit der Kanzlerin, sagte Laj?ák, aber es sei nun mal falsch, es der Türkei zu überlassen, die Probleme Europas zu lösen.

    Auch Merkels Idee, der Türkei Kontingente an Flüchtlingen abzunehmen und in der EU zu verteilen, stößt in Osteuropa auf Widerstand. „Kontingente erhöhen nur die Anreize für Migration“, kritisierte Laj?ák.

    Auch innerhalb der Koalition wächst der Druck auf Merkel. So fordern die ersten Sozialdemokraten ebenfalls eine Schließung der Balkanroute. „Wir müssen die Balkanroute dichtmachen“, sagt Axel Schäfer, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. „Wer in Europa offene Grenzen erhalten will, muss auch Grenzen schließen können.“

    Gott sei Dank haben wir Osteuropa!

  39. Gestern war eine AfD Demo in Paderborn mit über 1000 Teilnehmern! Das schöne daran: bei der letzten Demo gab es angeblich 3000 Gegendemonstranten, diesmal kamen trotz eines breiten Bündnisses und medial gepushter Werbetrommel keine 1000! Die Stimmung im Land ist gekippt, keiner glaubt mehr an eine Lösung durch die Regierung! Ich kann allen nur raten: runter vom Sofa und ab auf die Straße! Nur so ist die Wende zu schaffen!

  40. Das wollte ich nie glauben, aber so viel geballte Schwachsinnigkeit kann nur eine Frau entwickeln. Was diese Regierung betreibt ist konsequente Staatszerstörung.

  41. Die ticken doch nicht mehr sauber!
    Wann genau war eigentlich der Tag als unser Land feierlich den Invasoren übergeben worden ist?
    Irgendwie habe ich die Party verpasst oder kommt die noch?
    Die Uschi sieht die Übergabe sicherlich als eine Präventivmaßnahme,
    zum Wohle des deutschen Volkes.
    Ich mein, man kann sich ja alles schön reden.

  42. wenn die zahl der invasoren noch nicht groß genug ist, muß man halt zusätzliche anreize schaffen um mehr von ihnen anzulocken.

    ausbildungsplätze beim staat sind eine möglichkeit.

    schwerter zu kuschelbären für den ganz großen invasorenbahnhof.

  43. Und nicht vergessen: Gerade, gestern, ist ein BW-Kontingent (81 Mann, 40 Deutsche waren bereits da) zum „UN-Einsatz“ (MINUSMA) nach Gao/Mali geflogen, um dort Negern beizubringen, wie sie ihren Staat in Ordnung halten. Mali! Dreieinhalb mal so groß wie Deutschland, voller tollwütiger Neger:

    https://mapfight.appspot.com/ml-vs-de/mali-germany-size-comparison

    Und just gestern, Freitag, ließen es die Mohammedaner in Mali wie üblich krachen und griffen ein UN-Camp in Kidal mit einem LKW voll Sprengstoff an. Drei Blauhelme aus Guinea tot.

    http://www.reuters.com/article/us-mali-attacks-idUSKCN0VL0RP

  44. @ #4 AL de Baran (13. Feb 2016 08:04)

    @ #5 FrankfurterSchueler (13. Feb 2016 08:04)

    @ #6 Grenzedicht (13. Feb 2016 08:05)

    ZIEMLICH ABSTOSSEND, WAS SIE BEHAUPTEN! WOHL ZUVIEL KORAN GELESEN!

    WOBEI ES VERGEWALTIGER SELTEN STÖRT, ob ihr Opfer 9 Monate oder 98 Jahre alt ist!

    @ Grenzedicht

    Das Vorurteil, daß Frauen auf Neger stünden kann ich widerlegen:

    In unserer Stadt gibt es mehrere ältere deutsche Bieerbauchmänner, die fettsteißige Negerinnen mit Plattfüßen heirateten, einige germanische Riesen ehelichten ostasiatische Kindfrauen. Besonders schlimm einer, der mit meinem Sohn in die Schule ging, jener heiratete eine potthäßliche Kenianerin mit Sippe. Der Bengel selber ist aber auch schon Halbengländer, groß, blond, blauäugig…

  45. Wie naiv ist dieses stets gutfrisierte Sicherheitsrisiko eigentlich?

    Überhaupt nicht naiv!

    Bitte zerreißt doch endlich diesen Nebelschleier aus Illusionen, den diese Politschwätzer aufbauen. Flüchtlingeblabla, Integrationblabla, Syrienblabla, Wiederaufbaublabla, Vielseitiger Arbeitgeberblabla.

    Die Bundeswehr ist eine Armee! Und zwar von ihrer Aufgabenstellung her eine feindliche Armee (NATO). Das ließ sich aber so nicht durchsetzen, weil sie bisher überwiegend aus deutschen Männern bestand. Das wird jetzt geändert.

    Und das, was da in den letzten Monaten ins Land geholt wurde, sind Rekruten. Sie wurden kaserniert, mit der notwendigen Logistik ausgestattet (Smartphones, Verträge teilweise auch anonym), dürfen kostenlos den öffentlichen Verkehr nutzen (schwarzfahren) und sich versorgen (klauen im Supermarkt). Das sind die Privilegien einer Besatzungsarmee.

    Und zu Silvester gab’s ein Manöver, um zu testen, ob die Logistik funktioniert.

    Die werden nicht WIE eine Besatzungsarmee behandelt, weil die Politiker so kuchengut naiv sind wie Nachbars 16-Jährige mit den „Refugee welcome“-Herzchen. Die SIND eine Besatzungsarmee.

    Man sollte aber nicht glauben,dass das Oberkommando dieser Armee die Bundesregierung ist, die hat denen GAR NICHTS zu sagen, genausowenig wie sie den alliierten Besatzungssoldaten etwas zu sagen hatte. Die Bundesregierung kollaboriert nur mit dem Oberkommando und baut diese Illusionswelt auf, damit wir es nicht sehen.

  46. #55 Babieca (13. Feb 2016 09:01)

    Die Soldaten werden zu den Islamisten geschickt, während Islamisten in die Kasernen hier einziehen.

  47. Der Autor Udo Ulfkotte („Die Asyl-Industrie“, „Mekka Deutschland – die stille Islamisierung“, „Gekaufte Journalisten“ u. a.) hat vor einiger Zeit in einer Talkshow mal sinngemäß folgendes gesagt:

    Als deutsche Soldaten vom Jugoslawien- und Irak-/Afghanistankrieg schwerst traumatisiert nach Hause gekommen sind, haben sie keinerlei Hilfe und keinen Cent Entschädigung vom Staat – ihrem Arbeitgeber – bekommen. Sie wurden als Simulanten bezeichnet und mussten ihre Psychotherapie gegen die posttraumatische Belastungsstörung selbst bezahlen. Viele wurden berufsunfähig und hatten dadurch erhebliche finanzielle Einbußen und einen niedrigeren Lebensstandard.

    Und heute wird bei jedem sog. „Flüchtling“, der irgendwelche Verhaltensauffälligkeiten zeigt (oder vorspielt), im vorauseilenden Gehorsam eine schwere Traumatisierung diagnostiziert und eine pro Monat tausende von Euro kostende Therapie bewilligt. Und dabei weiß man über diese angeblichen „Traumatisierten“ noch nicht mal, ob sie nicht vielleicht desertierte Terroristen sind und/oder in ihrer Heimat selbst Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben, für die sie eigentlich vor den internationalen Strafgerichtshof gehören.

  48. #42 annadomini (13. Feb 2016 08:39)

    Wenn demnächst in Mogadischu wieder deutsche Geiseln von mohammedanischen Friedensterroristen gefangengenommen werden, wird Merkel das KSK schicken, um die Terroristen als Asylanten nach Deutschland zu holen. Die deutschen, ungläubigen Geiseln wären aus „Erschöpfung“ gestorben, wie Steinmeier zu sagen pflegt!

    Wenn Helmut Schmidt noch leben würde, er würde sofort zwei Divisionen nach Berlin schicken, um diesen Merkel-Wahnsinn zu stopppen! 🙂

  49. Unter anderem werde durch solche Tricks die wirklichen Kosten des Flutlings-Tsunamis verborgen.
    Das gilt dann eben als Investition“ in die „gemeinsame Verteidigungsbereitschaft“ des „deutschen“ Volkes gegen den sogenannten „Hauptfeind“, es selbt nämlich:’im Kampf …äh, ach sagen wir doch gleich …Krieg gegen Rrrräächts‘.

    Im Grunde ist also auch wiederum AfD und Pegida daran schuld, dass die nicht-Schnellfeuergewehr-und-Nachtflugunfähigkeits-Verteigungsuschi nun die ganze Nato gegen „Arme Hilflose Bürgerkriegsopfer“ antreten lassen muss im offenen türkisch-griechischen Asylantragsschengengrenzraum, und nicht nur mit Schusswaffen und Sshießbefehl, sondern womöglich mit der Gefahr eines 3ten Weltkriegs.

  50. Junge, Junge, Fr. v.d.Leyen träumt vom Wiederaufbau Syriens.
    Dazu müsste der Krieg erstmal beendet werden!
    Möchte man den Krieg beenden, wird man aber an Islamkritik nicht vorbeikommen.
    Frau v.d.Leyen: Träumen Sie doch lieber von Gewehren die treffen, von Marinehubschraubern die auch übers Meer fliegen können, von Tornados wo die Cockpitbeleuchtung nicht blendet oder von Drohnen die auch fliegen dürfen usw. Treten Sie doch zurück, vielleicht gehen diese Träume dann in Erfüllung!

  51. Die Frauenquote,die solche Nieten wie Fr.v.d.Leyen in die wichtigsten Positionen spült,halte ich für grundsätzlich falsch und rechtswidrig.
    Ich bin selbst Frau und der festen Überzeugung,daß ausschließlich die richtige Qualifikation jemanden dazu bringen sollte.Wenns nicht reicht dafür,Pech gehabt,lieber einen Mann einsetzen,der es richtig macht.

  52. @ #51 lawless

    ..Er hätte nur nach Leipzig reisen sollen…

    Die blöde Kuh.

    Man könnte es in normalen Zeiten als Satire abtun.
    Jetzt ist das aber ein sehr ungünstiger Zeitpunkt solche Witze zu reißen.
    Dieser Gag wurde bestimmt vom Propagandaministerium „Merkel“ vorgegeben.

  53. #52 Franz (13. Feb 2016 08:59)

    Man braucht ich nur dieses Bild anzusehen:

    http://i.imgur.com/9E6VzbT.jpg

    um zu begreifen, in welchem Irrsinns-Europa wir leben.

    Genau. Als Verteidigungsminister braucht’s erstmal ’nen gestandenen General.

    Und kein gendergerechtes Puttchen mit der Lebenserfahrung im Pendeln zwischen Mensa und Hörsaal und Schwierigkeiten beim Zusammenpanschen eines ordentlichen Rühreis.

  54. Die Kanzlerin empfängt den Gesichtsträger George Clooney im Kanzleramt und Ange Engelke lässt intellektuell profus unter sich.

    Ich warte darauf, dass im Kanzleramt – ähnlich wie in der Terminalphase im Führerbunker – ganze Aufführungen für unsere intellektuell-gesellschaftliche Elite gegeben werden:

    Senta Berger liest aus ihren Memoiren, Udo Lindenberg singt alhololschwangere Lieder, begleitet vom zugekoksten Konstantin Wecker am Klavier. Jan-Josef Liefers und Iris Berben spielen sich selbst auf der Bühne, während die fantastisch lustige Anke Engelke im Duett mit den künstlich-maximalpigmentierten Michel Friedmann durchs Programm führt. Und Herr Tschiller gibt den Türsteher mit der AK 47 im Anschlag, während Frau Merkel ihre Zungenküsse mit Herrn Clooney mit dem Selfie-Stick festhält.

  55. Man könnte auch sagen „die Böcke“ zu Gärtnern machen. Was fällt denn dieser „Möchte gern Verteidigungsministerin“ noch alles an Schwachsinn ein, eine „Kindergartentruppe“ haben wir ja schon. Nicht genug damit, das man einer Mutter und ehemaligen Familienministerin, Nicht-Doktorin , welche bar jeglicher Kenntnis auf dem Sektor der Verteidigung und Sicherheit eines Landes ist, das Schicksal eines Landes anvertraut. Sie wäre wohl besser in Küche und Kinderzimmer aufgehoben und soll dort für das Wohl ihrer Familie sorgen. Leider sind dort keine Kameras angebracht und niemand könnte ihr Helmfrisur „bewundern“. – diesbezüglich zeigt sie sich ja solidarisch mit der Kopfbedeckung ihrer „Untergebenen“. Mal im Ernst. Die Panzeruschi (Kronprinzessin von Merkel) wurde von einer ebenso unfähigen Politikerin auf den Posten gehoben. Armes Deutschland. Mit den momentan an der Regierung befindlichen Politikern ist Deutschland und auch Europa dem Untergang geweiht.
    https://www.youtube.com/watch?v=vg8ZDAMROIs

  56. Wenn die Neger und Mohammedaner erst einmal so einen Wisch in der Hand halten, der Ihnen bestätigt, dass sie zu irgend etwas ausgebildet seien, dann werden wir die nie wieder los, weil dann die Wirtschaft sofort schreit, dass sie für den Niedriglohnsektor benötigt würden.

    Eine Lösung könnte sein, diese Leute mit Hilfe der Bundeswehr militärisch an der Waffe auszubilden, um sie dann zurückzuschicken, dass sie erfolgreich, gut ausgebildet und mit guter Ausrüstung gegen IS und Boko-Haram kämpfen können.

    Denn mal im Ernst, wer glaubt denn, dass die Afrikaner und Mohammedaner zurückgehen mit einer zivilen Ausbildung, wenn in ihren Ländern noch Islamisten herum laufen und das Sagen haben.

    Solange die radikalen Kräfte in diesen Regionen nicht militärisch eliminiert wurden, kann es in diesen Regionen keinen Frieden geben.

    Gegen Extremisten schafft man ohne Waffen gar nichts. Deshalb ist es absolut richtig, dass Putin zusammen mit Assad in Syrien aufräumt.

    Es wäre daher auch sinnlos, in der jetzigen Lage Entwicklungshelfer nach Afrika zu schicken, die werden ohnehin nur entführt, gekreuzigt oder anderweitig ermordet.

  57. Die Bunteswehr hat auch keine Rekrutierungsprobleme mehr:

    http://www.welt.de/politik/article152184546/Merkel-muss-darueber-nachdenken-was-sie-uns-zumutet.html

    „Merkel muss darüber nachdenken, was sie uns zumutet“

    Die Islamkritikerin Necla Kelek und ihr Sohn Julian wollen, dass Deutschland bleibt, wie es ist. Die Bundeskanzlerin kritisieren sie dafür, dass sie „einfach die Tür aufgemacht“ hat.

    ….

    Die Welt: Was war Köln für Sie?

    Necla Kelek: Ich hatte ja auch vorher darüber nachgedacht, wie man eine so große Gruppe, an die 600.000 junge Männer, bewältigen will. Da kommen ja nicht nur Familien, die der Krieg vertrieben hatte, sondern im wahrsten Sinne des Wortes ist eine Armee gekommen. Ob man den Männlichkeitskult dieser Männer mit Integrationskursen beheben kann?

  58. #59 Eurabier (13. Feb 2016 09:04)

    Stichwort Mogadischu/Somalia: die BW war ja vor 23 Jahren schon mal in diesem widerlichen Land (Belet Huen), ehe sie – auch als Folge von Black Hawk Down – aus diesem widerlichen Sandhaufen von tollwütigen Bestien abgezogen wurden. „Humanitäre Mission“ nannte sich das, sollte den Negern Futter und Frieden sichern. Spiegel-TV brachte 2013 zum 20-jährigen Jahrestag des deutschen Einsatzes von 1993 eine Reportage.

    1. Wird darin ganz selbstverständlich von „Negerkindern“ geredet.

    2. Machen alle BW-Offiziere klar, daß diese Leute hoffnungslos verroht, brutal und lebensgefährlich sind. Daß man unter ihnen nur schwerstbewaffnet überlebt. Und daß die kein Interesse haben, daran was zu ändern.

    http://www.spiegel.de/video/vor-20-jahren-deutsche-blauhelme-in-somalia-video-1272498.html

    Heute haben wir gefühlt halb Somalia in Deutschland. Der Rest ist in Schweden, Norwegen und GB. Wo sich diese Zellhaufen genauso mörderisch verhalten wie in ihrem angestammten Habitat.

  59. LEYEN: MAXIMALE KULANZ

    „“Überblick: Flüchtlingshilfe der Bundeswehr in Deutschland

    Berlin, 12.02.2016, BMVg, Stand: 12. Februar.

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bei der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen und Asylbegehrenden im Rahmen ihrer Möglichkeiten „“maximale Kulanz““ zugesagt.

    Durch die Amtshilfe hat die Bundeswehr den Kommunen und Ländern Zeit verschafft, um Strukturen und die Personaldecke aufzubauen, die sie zur Bewältigung ihrer Aufgabe brauchen, so die Ministerin.

    Noch bis zum Sommer soll diese Hilfe fortgesetzt werden…““
    http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/NYuxDsIwDET_KG6mqmxUlYCFgaW0C0pbq1gkTmVcsvDxJAN30lveHYyQy-5Dq1OK7DzcYZjpMCUzpQWNe-mO3uPbJCRFwYc-MSBDX455MEdGLVRkpcxVnEYxWxT1xewi2RhaYKhs19q6-sd-m_F8uva2qbtLe4MthOMPQ7-jZw!!/

    +++

    23.10.2015
    „“Noch mehr Flüchtlinge in Ahlener Kaserne? Notunterkunft plötzlich ohne Zelte

    Ahlen/Westf.

    Zuerst fehlte der Sicherheitszaun, jetzt fehlen die Versorgungszelte. Die Inbetriebnahme einer Notunterkunft für 350 Flüchtlinge innerhalb der Ahlener „Westfalen-Kaserne“ könnte sich abermals verschieben.
    Von Ulrich Gösmann

    (…)

    Der vermeintliche Zeltrückzieher – für den SPD-Bundestagsabgeordneten Daldrup nicht nachvollziehbar. Die Begründung, den Kernauftrag der Truppe aufrecht erhalten zu wollen, passe nicht in die aktuelle Situation. Darüber sei noch zu sprechen.

    Überraschend neu auch die Nachricht aus dem Bundeswehrdienstleistungszentrum Münster, dass ein drittes, ausgemustertes Gebäude der Kaserne aus aktuellem Anlass zur Aufnahme weiterer Flüchtlinge überprüft werde. Damit könnte sich die Kapazität auf über 500 Menschen erhöhen. Nach Informationen unserer Zeitung laufen parallel Überlegungen, weitere Gebäudeeinheiten in die Notunterkunft mit einzubeziehen, um noch mehr Flüchtlingen ein Quartier bieten zu können.““
    http://www.wn.de/Muensterland/2152838-Noch-mehr-Fluechtlinge-in-Ahlener-Kaserne-Notunterkunft-ploetzlich-ohne-Zelte

    +++++++++++++++

    🙁 Im übrigen bestraft PI nicht nur mich mit jahrelanger Moderation, sondern auch die Leser, denen stundenlang wichtige Infos vorenthalten werden.

  60. Ich möchte meinen vorherigen Kommentar noch um einen gewichtigen Aspekt ergänzen.

    Dieses Vorhaben der von der Leyen ist im jetzigen Zustand in dem sich Deutschland schon befindet eigentlich ein Witz und offenbart, dass die Regierung von den Verhältnissen in Deutschland keinen blassen Schimmer mehr hat.

    Wir haben mittlerweile so viele radikale Moslems in Deutschland, dass man die noch nicht mal in einen 500 m Umkreis an eine Kaserne heran lassen dürfte.
    Merkel hat uns längst die Krieger, und die Konflikte des Nahen Ostens in unserem Land angesiedelt.

    Wir können froh sein, wenn es uns gelingt, die irgendwie wieder mit ihrem gesamten Gesinde aus Deutschland abzuschieben und wir mit einem blauen Auge davon kommen.

    Die Befreiung Deutschlands vom radikalen Islam wird vornehmste Aufgabe der AfD sein.

  61. Wieso sollen nun Ärzte und Ingenieure bei der Bundeswehr zu Facharbeitern herab qualifiziert werden?

  62. #62 FrankfurterSchueler (13. Feb 2016 09:07)

    Wer genau auf dem Foto ist jetzt der Bundespräsident?

  63. Mein ALLER LETZER Versuch zu diesem Thema BRD GmbH: WAS und WER berechtigt diese Verwaltung der NICHT mehr existierenden BRD GmbH, dieses Land so nachhaltig zu ZERSTÖREN??
    Hier ein Dokument, welches beweist, dass es diese BRD als „Staat“ NICHT MEHR GIBT!!
    Diese Figuren haben KEIN RECHT dazu, UNSER VOLK UND UNSER LAND ZU ZERSTÖREN!!!
    Will DAS hier niemand WISSEN, oder WARUM wird dieses Thema so dermaßen IGNORIERT??
    BITTE:http://www.jahrhundertlüge.de/images/stories/buch/JLv6.pdf
    Aus Seite 104 von 166
    8. Mit der Streichung des Art. 23 ist am 17.07.1990 nicht nur das „Grundgesetz“, sondern die
    „Bundesrepublik Deutschland“ selbst als provisorisches Staatsgebilde erloschen. Die Alliierten
    verfügten am 17.07.1990 während der Pariser Konferenz, dass das „Grundgesetz für die
    Bundesrepublik Deutschland“ mit dem Wegfallen des territorialen Geltungsbereiches als Ganzes
    seine Gültigkeit verliert (BGBl. 1990, Teil II, Seite 885, 890 vom 23.09.1990).
    9. Mit dem Erlöschen des „Grundgesetzes“ ist die Weimarer Verfassung von 1919 wieder in Kraft
    getreten. Diese ist seit dem 18.07.1990 die einzige Rechtsgrundlage des deutschen Volkes. Die
    Weimarer Verfassung gilt in der Fassung vom 30.01.1933 mit den durch die alliierte Gesetzgebung
    bis zum 22.05.1949 vorgenommenen Veränderungen (siehe SHAEF-Gesetz Nr.1).
    10. Der „Einigungsvertrag“ vom 31.08.1990 (BGBl. 1990, Teil II, Seite 890) ist völkerrechtlich, als
    auch staats- und verfassungsrechtlich ungültig. Man kann am 31.08.1990 nicht zu etwas beitreten,
    was bereits am 17.07.1990 aufgelöst worden ist. Ein rechtswirksamer Beitritt der „neuen
    Bundesländer“ konnte also zu keinem Zeitpunkt erfolgen.
    !!!

  64. Dissertation von Ursula von der Leyen
    „Die Kommission für gute wissenschaftliche Praxis an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) prüft neue Vorwürfe gegen Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. In einem Schreiben, das der SZ vorliegt, wird der CDU-Ministerin vorgeworfen, im Rahmen ihrer Promotion die ethischen Grundsätze für medizinische Forschung an Menschen verletzt zu haben. „Frau Dr. med. Ursula von der Leyen dürfte gleich in mehrfacher Hinsicht gegen die Deklaration von Helsinki verstoßen und Studienteilnehmer ungefragt gefährdet haben“, heißt es in dem Schreiben eines Wissenschaftlers, der nicht namentlich genannt werden möchte. Die MHH erklärte auf Anfrage, die Vorwürfe seien nun Teil des Prüfverfahrens, das klären soll, ob von der Leyen zu Recht promoviert wurde.(…)“ http://www.sueddeutsche.de/bildung/dissertation-von-ursula-von-der-leyen-eine-frage-der-ethik-1.2698689

  65. Die IS-Kämpfer werden dann nicht nur mit G3 und G36 um sich schießen, sondern haben dann auch noch die Schützenschnur der Bundeswehr je nach Fähigkeit in Bronze, Silber oder Gold umhängen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BCtzenschnur

    Das scheint dann der nächste Schuss ins eigene Knie zu werden.

    Es mag zynisch klingen, aber bei besserer Treffsicherheit der IS-Kämpfer könnten nicht mehr so viele Menschen flüchten, dafür werden dann wegen besserer Effizienz mehr Kämpfer für Europa freigestellt.

    Der Versuch, die Front zwischen Christentum und Islam zu verwischen, führt nur dazu die Metastasen des Islam streuen zu lassen.

  66. OT

    GRÜNER MIT RESTHIRN:

    Grüner will Grenzen mit Waffen sichern 13.02.2016
    Boris Palmer für Sicherung der EU- Außengrenzen mit einem Zaun und Waffen…

    Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, spricht sich für einen härteren Kurs in der Flüchtlingspolitik aus. „Es sind nicht die Zeiten für Pippi-Langstrumpf- oder Ponyhof-Politik“, sagte Palmer im Gespräch mit dem Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL. „Wir müssen die unkontrollierte Einwanderung beenden. Das bedeutet nicht, dass wir niemanden mehr reinlassen, aber wir entscheiden, wer reinkommt.“

    Die EU- Außengrenzen sollen nach dem Willen Palmers mit einem Zaun und bewaffneten Grenzern gesichert werden, um deutlich mehr Flüchtlinge als bislang abzuweisen. Er sei dafür, dass Deutschland großzügig Menschen in Not aufnimmt, aber eben nicht alle: „Das Leben im Irak und in Afghanistan ist hart und nach unseren Maßstäben auch riskant.

    Es gibt aber auch im Irak weite Gebiete, die nicht von den Terroristen des ‚Islamischen Staats‘ beherrscht werden. Selbst nach der Genfer Flüchtlingskonvention müssen die Menschen zuerst in solche Gebiete fliehen.“

    Palmer forderte die Grünen auf, die von der Union geforderte Erweiterung der Liste sogenannter sicherer Herkunftsländer um die Maghreb-Staaten Algerien, Tunesien und Marokko mitzutragen und nicht im Bundesrat zu blockieren.

    Seine Stadt Tübingen habe Probleme, den Andrang der Flüchtlinge zu bewältigen, so Palmer. In der Bevölkerung schwinde die Akzeptanz.

    „Spätestens seit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln kommen selbst grüne Professoren zu mir, die sagen: Ich habe zwei blonde Töchter, ich sorge mich, wenn jetzt 60 arabische Männer in 200 Meter Entfernung wohnen.“
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/65369-gruene-grenze-waffen

  67. Wer Lust hat, kann jetzt die Debatte zwischen dem französischen (Valls) und dem russischen Premier (Medwedjew) bei der Münchner Sicherheitskonferenz angucken. Als erstes spricht Valls, redet gerade über den weltweiten Jihad. Deutsch:

    http://www.br.de/nachrichten/inhalt/sicherheitskonferenz-muenchen-2016-100.html

    Englisch:

    http://player.dw.com/index.php?p=live&s=http://dwstream71-lh.akamaihd.net/i/dwstream71_live@124558/master.m3u8&w=520&state=pause&logo=1&i=http://www.dw.com/image/0,,19038636_303,00.jpg

  68. Es kommt ja noch besser. Wir stellen ja Soldaten für einen Einsatz in Mali. Die sollen in die Nähe des Einsatzortes mit dem militärischem Transporter A-400 gebracht werden. Den Rest der Strecke werden sie mit einer Zivilmaschine geflogen, weil die A-400 für den Einsatz in gefährdeten Bereichen weniger geeignet als eben diese Zivilmaschinen.

    http://augengeradeaus.net/2016/02/mali-mit-dem-a400m-nach-bamako-mit-zivilem-flieger-nach-gao-neufassung/

    Wenn mir in den 80ern einer erzählt hätte, das Fallschirmjäger mit Cessnas zum Absprungort gebracht werden, dann hätte ich wohl um dessen Einweisung in die Geschlossene gebeten.

    Militärische Probleme zu lösen verbietet sich wohl für vdL.

  69. Ganz ehrlich, was soll man erwarten von einem Land, das seine politische Macht an vollkommen unfähige, narzistische, unkompetente, sich selbst überschätzende dumme Weibsbilder mit ihren nibelungentreuen Eunuchengefolge abgibt. Siehe:
    – Merkel & Altmeier
    – von der Leyen & de Maiziere
    – Künast & Volker Beck
    – Claudia Roth & Hofreiter
    – Fahimi & Gabriel
    – Reker & ganz Köln

    Ich war ja kein großer Freund von unserem früheren Bundesgoali Kahn, aber er hatte durchaus Recht mit seinem Spruch : ‚Wir brauchen wieder Eier‘

  70. @#53 Puseratze:

    Die ticken doch nicht mehr sauber!

    Doch. Leider. Sie leben nur nicht in der Traumwelt, in die wir geboren wurden.

    Wann genau war eigentlich der Tag als unser Land feierlich den Invasoren übergeben worden ist?

    Am 8. Mai 1945

    (Und bevor der dämliche Nazi-Reflex einsetzt: Es ist geht nicht darum, was DAVOR war, es geht nur darum, was DANACH war: nicht das, was man uns glauben macht! Und derzeit wird es nun wirklich offensichtlich, nachdem es lange unter einer kitschigen Lackschicht verborgen war, an die sich aber viele immer noch verzweifelt klammern. Sie ist aber nicht real!)
    @#77 FanvonMichaelStürzenberger

    WAS und WER berechtigt diese Verwaltung der NICHT mehr existierenden BRD GmbH, dieses Land so nachhaltig zu ZERSTÖREN??

    Sie sind es nicht, die das tun. Wie Du geschrieben hast, sind sie überhaupt nicht in der Position, irgendetwas zu tun.

    Sie sind nur eine Schmierenschauspielertruppe. Alle von Adenauer bis Merkel, von den Grünen bis zur AfD.

  71. wenn schon ausbildung bei der bundeswehr, dann richtig:

    -alle „fugees“ sofort kasernieren(nix freigang domplatte)
    -ausbildung an der waffe
    -aufstellung syrische exilarmee
    -ausrüstung uns ausbildung auf nato-niveau
    -einschiffung nach syrien zum anti-is-einsatz
    -frauen bekommen ganztagesbeschulung in sozialer marktwirtschaft, staatsbürgerkunde und verwaltungswirtschaft um nachkriegssyrien nach deutschen maßstäben aufbauen und verwalten zu können

    was meint ihr, wie schnell assad zu verhandlungen bereit ist, wenn in d komplette exilsyrische armeedivisionen gegen ihn aufgestellt werden?
    wie schnell wird die zahl der echten „syrer“ in d sinken, wenn die ersten durch den schlamm robben und die eigene stube schrubben müssen, anstatt mit angetanztem smartphone über die domplatte zu tänzeln?

    gleiches gilt natürlich für andere refugee-ethnien.

    botschaft an erdogan:
    mach endlich die grenzen dicht, sonst gehen die zugesagten 3mrd. als waffenhilfe an die kurden.

    *\ pragmatismus off²

  72. Also ich denke, ich muß dazu nichts mehr sagen, außer daß ich meine, dass es generell ein unglaublicher Affront gegen Männer ist (der bisher größte Verrat), in der zweitmännlichsten Angelegenheit der Welt eine Frau an die Spitze zu setzen. Aber das habe ich ja schon geschrieben als sie ins Amt kam.

  73. #74 Eurabier (13. Feb 2016 09:24)
    #62 FrankfurterSchueler (13. Feb 2016 09:07)
    Wer genau auf dem Foto ist jetzt der Bundespräsident?
    ————————
    Geniale Frage, auch wenn sie ironisch gemeint wahr. Nehmen wir die Frage ernst!
    Achte mal auf die Haltung der beiden, auf die Art und Weise, wie sie die Hände schütteln.
    Die Frage, die wir uns stellen müssen: Kann jemand einen höchsten Repräsentanten eines Staates (wollte schon „Volkes“ schreiben, ouwwwweih) so bei einer offiziellen Begrüßung anfassen.
    So aus dem Gefühl heraus, möchte ich meinen, dass der Gauck, als Repräsentant des höchsten Staatsorgans, den Mazyek so mit der anderen Hand am Ellenbogen fassen könnte, nicht aber umgekehrt.
    Von M. wäre er eine demütige, distanzierte verbeugte Haltung zu erwarten, meine ich. Nicht M. geht auf Gauck zu, sondern es scheint, dass G. auf M. zugeht und fast schon in die Beugehaltung gehen will, während M. fast den Anschein macht, als richte er sich auf.
    Ich bin kein Samy Molcho Experte, aber die Szene ist tatsächlich geeignet, die „eurabische Frage“ zu stellen.
    Es ist ähnlich wie hier, wo Erdogan, sicher unbewusst, hinter der Merkel die türkische Fahne aufgehängt hat.
    http://diepresse.com/images/uploads/2/3/a/4846138/424C2405-03C4-4ED9-A434-668AEEF57DC7_v0_l.jpg
    Winzigkeiten verraten oft mehr als die großen Gesten und Erscheinungen. Das meine ich voll Ernst.
    Mazyek ist nicht der Bundespräsident, denn im Gegensatz zu diesem hat der Mazyek, der Pferdeflüsterer der Buntesregierung, ganz ganz großen Einfluss. Er ist Erdogans Gouverneur im islamisch werdenden Kalifat.

  74. Ich nenne es Autoimmunerkrankung (ein System zerstört sich selbst) aber

    #67 Morpheus bringt es auf den Punkt
    Herrlich 🙂

  75. … jagt doch endlich all die bekloppten Weiber, deren Horizont nicht über ihre eigenen Brustwarzen hinausreicht, aus dem Amt!!
    Kanzlerin Merkel, Nahles, von der Leyen, Ersatzbundestagspräsidentin Roth, Schleswig usw.! Und all diejenigen Typen, die sich wie Memmen am Rockzipfel dieser Weiber festkrallen, gleich mit!!!
    Noch nie ist unser Land so schnell in den Ruin und Auflösung getrieben worden, als zur Regierungszeit dieser Frauen, die sich teilweise offen und stolz hinter Parolen wie „Deutschland, du mieses Stück Scheisse“ stellen!!

  76. von der Layen will Merkel in der Willkommenskultur überholen.

    Merkel holte den IS ins Land. von der Layen holt den IS direkt in die Bundeswehr.

    von der Layen ist durchaus bereit aus eigenen Erfahrungen zu lernen. Nachdem in Afghanistan nicht nur einmal die Erfahrung gemacht wurde, dass friedliebende, moslemische Soldaten in der Armee „völlig unerwartet“ auf die eigenen Kammmeraden schiessen, könnte diese korangetreue Hintehältigkeit gegen ungläubige auch bei uns funktionieren.

    So etwas wäre weder einem Verteidigungsminister Strauss, noch einem Stauffenberg jemals unterlaufen.

  77. von der Leyen drückt einem neuen Bundeswehr-Popstar ein G3 Gewehr in die Hand und guckt selbst am anderen Ende des Laufs in die Mündung.
    Dann gibt sie Anweisung: „Und jetzt die Kugel mal gaanz langsam kommen lassen!“
    Gesagt, getan. Leyens Kommentar danach: „Wenn Du das nochmal machst guck ich dich nicht mehr an!“

  78. Die BW-Ausbildungsplätze sind unter Jugendlichen heiß begehrt, weil es sich teilweise um Nischenberufe handelt, die nirgendwo anders gelernt werden können. Wenn die deutsche Jugend aus der Bundeswehr gedrängt wird und nicht mehr das Know how besitzt, eine Armee zu führen, dann können wir einpacken. Die CDU ist durch und durch verrottet und unanständig. Sie weicht auf ganzer Linie von ihrem Programm und dem Rechtstaat ab. Ich bin schockiert über diese Dreistigkeit.

  79. DER WAHNSINN REGIERT DIESES LAND !!!

    ES KSNN SICH NUN MIT SCHWEDEN DIE HAND REICHEN UND GEMEINSAM DEM TOD IN DIE AUGEN SEHEN !!!

    Denn auch Schweden hat ein Programm Snipertraining für Flüvhtlinge, damit sie besser die angestammte Bevölkerung vernichten können:
    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/25738-Schweden-Snipertraining-Flchtlinge.html
    Schweden: Snipertraining für Flüchtlinge

    http://de.gatestoneinstitute.org/7400/schweden-tod-einwanderung
    Schweden: Tod durch Einwanderung
    von Ingrid Carlqvist
    9. Februar 2016

  80. Zu #74 Maria-Bernhardine (13. Feb 2016 09:18)

    Seltsam, daß hier der Link nicht direkt zum Artikel führt. Auf meiner FB-Seite jedoch:

    „“Unterbringung in Liegenschaften

    Bisher hat die Bundeswehr in 77 Liegenschaften (Kasernen und Standortübungsplätzen) und zwei Wartezentren Unterbringungsmöglichkeiten für rund 47.080 Flüchtlinge bereitgestellt.

    Dies erfolgt durch die vorzeitige Rückgabe/Teilrückgabe von 21 sowie die zeitlich befristete Mitbenutzung von 56 Liegenschaften und Liegenschaftsteilen, sowie den Betrieb der Wartezentren.

    Bei den Kasernen und anderen Liegenschaften handelt es sich um Gebäude, aber auch reine Flächen zum Aufbau von Containern oder Zelten.““
    http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/NYuxDsIwDET_KG6mqmxUlYCFgaW0C0pbq1gkTmVcsvDxJAN30lveHYyQy-5Dq1OK7DzcYZjpMCUzpQWNe-mO3uPbJCRFwYc-MSBDX455MEdGLVRkpcxVnEYxWxT1xewi2RhaYKhs19q6-sd-m_F8uva2qbtLe4MthOMPQ7-jZw!!/

  81. @ #92 FrankfurterSchueler (13. Feb 2016 09:53)

    Aiman Mazyeks Vater ist der Syrer Ahmad Mazyek,
    seine Mutter die Unterleibskonvertitin Hildegard aus dem Schwarzwald.

    Aiman Mazyek hat noch 6 Brüder. Sie betreiben auch die Seite islam.de.

    Aiman Mazyek ist in zweiter Ehe kinderlos mit einer Türkin verheiratet. Aus erster Ehe hat er zwei erwachsene Söhne u. eine Tochter.

    Gauck ist wohl mit Aiman Mazyek befreundet. Gauck adelte ihn(zudem Cem Özdemir):

    „Hier sehe ich(Gauck) eine besondere Aufgabe für jene Menschen, die schon früher angekommen sind in Deutschland. Gerade sie, viele sind heute unter uns, können zu Brückenbauern werden für die neuen Zuwanderungen.

    Ich ermutige Sie, das in Ihren Milieus, bei Ihren Bekannten und Freunden kräftig anzuschieben.

    +++Ich freue mich darauf, ich sehe Sie hier, Herr Mazyek, wir sehen uns oft, und ich weiß, dass Ihnen das auch am Herzen liegt.+++ Wir wollen versuchen, eine gemeinsame Dynamik zu entwickeln auf diesem Gebiet.“
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html

  82. Das war doch nur ein Schnellschuß, einfach mal so drauf losgeplappert. Uschi wollte halt auch einen „konstruktiven Beitrag“ in München leisten. Realisiert wird das eh nicht.

  83. @#90 INGRES:

    Also ich denke, ich muß dazu nichts mehr sagen, außer daß ich meine, dass es generell ein unglaublicher Affront gegen Männer ist (der bisher größte Verrat), in der zweitmännlichsten Angelegenheit der Welt eine Frau an die Spitze zu setzen.

    Das ist ja auch der einzige Grund, aus dem diese Rolle mit dieser Person besetzt wurde.

    Sieh Dir doch im Vergleich dazu neuere Filme und Serien an, da werden typisch männliche und militärische Rollen auch mit Frauen besetzt.

    Das ist psychologische Kriegsführung.

  84. Mir fällt für derlei Phantastereien nur wenig ein: sie sind vollständig rechtswidrig. Die Ministerdarstellerin möge samt ihrem Trugbild eines „Verteidigungsministeriums“ umgehend geschlossen wegtreten, damit ein Verteidigungsministerium geschaffen werden kann, das seinem Namen und seinen Aufgeben, die samt und sonders in der Landesverteidigung liegen, endlich wieder gerecht wird.

    Die Dame möge umgehend abtreten, und zwar ohne die Chance, abermals ein Amt herunterzuwirtschaften, wie die Hobbyfeministin von Brüssels Gnaden dies bereits bei zwei Ämtern zuvor erfolgreich getan hat. Es ist nicht nur Merkel, die gehen muß, sondern eine ganze Anzahl solcher Leute mit ihr.

  85. Es scheint bei der derzeitigen Bundesregierung einen Wettbewerb zu geben. Thema: Wer die Rechtswidrigsten und Idiotischsten Pläne vorschlägt/umsetzt, hat gewonnen.

    Mir fällt zu dieser Truppe voller Idioten/ Phantasten/ geistig Zürückgebliebener/ Rechtsbrecher und Antidemokraten wirklich nichts mehr ein.

  86. Kriminelle Vereinigung will uns von Kriminellen verteidigen lassen? Ein Witz oder was?
    Diese Regierungsbagage gehört vom Hof gejagt.
    Als nächstes wird Edathy als Kindergärtner angestellt.
    Ein Irrenhaus ist nichts gegen die Zustände in Deutschland.

    DIE REGIERUNG MUSS WEG! ALLE VOR EIN GERICHT!
    VÖLKERMORD DARF NICHT UNGESTRAFT BLEIBEN.

    Ja, PI ich weiß ich schreibe meine Kommentare zu schnell, wie immer.

  87. DIE REGIERUNG MUSS WEG!
    #110 alte Frau (13. Feb 2016 10:57)

    Und den ersten Todesstoß muß sie am 13. März kriegen! Und damit das auch klappt:

    „Nach den Wahlmanipulationen in Bremen zu Lasten der AfD erreichen uns immer öfter Anfragen, wie man sicherstellen könnte, bei den Wahlauszählungen eventuelle Unregelmäßigkeiten zu verhindern.

    Das ist ganz einfach: Werden Sie Wahlbeobachter und schauen Sie den Wahlhelfern und Wahlvorstehern auf die Finger. Wie das geht, wird hier mit einer Information der Alternative für Deutschland kurz erklärt.“
    https://www.facebook.com/AfD.Marburg.Biedenkopf.de/posts/973549329393231?fref=nf

  88. #110 alte Frau (13. Feb 2016 10:57)
    Wie wahr, was Sie schreiben.
    Ich habe etwas ähnliches geschrieben.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das Röschen (so wurde sie von ihrem Vatilein genannt) wurde auf der Blöderbürger-Konferenz gebrieft.
    Sie ist letztendlich nur der gut bezahlte Lautsprecher.
    Was müssen wir gerade über uns ergehen lassen:
    Die Invasoren sollen Wahlrecht bekommen. Über Wehrpflicht wird diskutiert.
    Das Prädikat „Kampferprobt“ wurde ja auch schon festgestellt für die von der Flucht gestählten, gut genährten und wohlbehaltenen Flüüüchtlinge.
    Einige Sendungen werden bei den „Qualitätssendern“ ins Arabische übersetzt.
    Handelt es sich dabei nur um die Sendung mit der Maus, oder auch um unsere
    Nachrichten, aus denen bestimmt nicht der Anti-Russland-Mist heraus geschnitten wird?
    Nun- mich würde es nicht wundern, wenn in den Lagern 24/7 die übersetzte 24-Tagesschau läuft, wo ja immer wieder tröpfchenweise implantiert wird, das der böse böse Putin nun auch die syrische Zivilbevölkerung ausbombt.
    Ergo haben die Invasoren nicht nur einen aggressiv machenden Testosteronkoller,
    eine gefährliche Ideologie in der Birne, sondern auch noch einen befeuerten Brast auf Russland.
    Vorraussetzungen, um freiwillig zu stürmen.
    Unsere BW-Gurkentruppe ist kampfunfähig, sie pampern die Invasoren in den Kasernen.
    Zudem rasselt der Säbel gerade mächtig gegen Russeland, man legt es geradezu auf einen
    mehr als irrsinnigen Konflikt an. Dieser könnte sich auch schnell auf unser geliebtes
    Deutschland ausbreiten.
    Deshalb: kann es nicht sein, das hier gerade eine Armee gen Russeland zusammen gebastelt wird?
    DAS wäre der Gipfel an Verbrechen gegen uns! Wir sind da auch noch ein Söldnerboni in dem
    perfiden, boshaften Spiel- Vergewaltigungen, Überfälle- aber keine juristischen
    Konsequenzen!
    Dazu nach meiner Meinung gefakte Verhaftungen von IS-Kommandanten. Es passt einfach vieles
    nicht zusammen wie man es uns berichtet, wohl aber aus militärstrategischer Sicht.
    Vielleicht wurde Deutschland in einem grauenhaften Deal verschachert, der den IS hier noch ruhig hält.
    Fachkräfte……….für die NATO?
    Das Stinke-Röschen muss durch einen fähigen Gerneral ersetzt werden, der sich noch nicht hat kaufen lassen. Ebenso Wackelpudding Murksel, den ich am liebsten gestürzt und verziert wie auf dem Serviervorschlag einer Puddingtüte sehen würde.
    Oh neee- der Tag ist hin und ich habe Halsschmerzen vor Würgereiz.

  89. @ #113 Zierkordel (13. Feb 2016 11:13)

    Nixda, keine Entschuldigungen!!!

    Merkel u. Leyen sind keine Sprechpuppen irgendwelcher Hintermänner/-zimmer. Sie sind bei Verstand, nicht entmündigt, voll geschäftsfähig und daher für alles verantwortlich u. somit voll straffähig.

    ++++++++++++++++

    Unterschätze nie den Feind!

  90. Das wäre doch auch ein gutes Motto für Uschis Truppe:

    Die etwa 2000 Teilnehmer hielten Kerzen hoch und ließen Luftballons mit der Aufschrift „Amore statt Peng Peng“ in den Himmel steigen. Ensemble-Mitglieder des Theaters zeigten eine Show-Einlage. An der Fassade des Verwaltungsgebäudes der Stadt hing ein 20 Meter breites Banner mit der Aufschrift „Wir sind Friedensstadt“. Die Demonstranten hielten Plakate hoch wie „Schämen Sie sich Frau Petry“ oder „Schieß doch…“.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/afd-eklat-bei-petry-auftritt-in-augsburger-rathaus-1.2862326

    Meine Fresse, wie dümmlich und infantil, das alles. Endzeit. Vergleiche mit der TITANIC liegen zwar nahe, treffen aber nicht. Erstens war das trotz allem ein respektables Schiff. Zweitens war das ein Unfall, zwar fahrlässig, aber nicht vorsätzlich herbeigeführt. Und drittens war das beteiligte Personal nicht dermaßen bescheuert.

  91. #10 Aussteiger (13. Feb 2016 08:08)
    Und schon wieder Realsatire bei PI.
    Wieso werden die IS Kämpfer hier nicht gleich zu Sprengstoffexperten ausgebildet ???!!!
    **********************************************************************************************************
    Eine 12 monatige Ausbildung in den Grundzügen verschiedener Bauhandwerksberufe ist nicht verkehrt.
    Verpflichtend muss jedoch die Rückführung in die Heymat sein um dort die ganzen Trümmer wegzuräumen und das Land wieder aufzubauen.
    Wenn das nicht klappt, dann geht es den armen Syrern noch so wie den dummen Deutschen:
    dann kommen nach dem krieg die Türken und bauen das Land wieder auf! 😆 H.R 😆

  92. @#106 rama:

    In einem Monat sind Wahlen
    Aber ob noch was zu retten ist?

    Ich glaube schon, dass grundsätzlich noch was zu retten ist, aber dass sich das Problem wegwählen lässt, glaube ich nicht.

    Aber wer es versuchen will, muss das tun. Ich glaube schon, dass die AfD deutlich 2-stellig in die Landtage einziehen wird. Das gibt die Gelegenheit, danach zu beobachten, was sich dadurch ändert. Ich tippe auf: nichts.

    Die Hoffnungen, die auf Wahlen gesetzt werden, und das, was sie tatsächlich bewirken, stehen in keinem Verhältnis. Was hat sich 2005 geändert, als Rot-grün wegkam? Ich habe nichts gemerkt.

    Aber im letzten Sommer hat sich plötzlich radikal was geändert. Die CDU war auch vorher nicht einwanderungsgegnerisch (das sind sie alle nicht), aber Merkel hat sich in Reden nicht gerade als Claudia-Roth-Verschnitt hervorgetan, sondern war eher verhalten. Und zack. Wie mit einem umgelegten Schalter wird sie zur heiligen Mutter aller Flüchlinge.

    Eigentlich würde man so eine Änderung nach einer Wahl erwarten. Aber es hängt nicht zusammen.

  93. Jeder Azubi in Deutschland muss mindestens einen guten Realschulabschluss – besser noch Abitur – einbringen, um ÜBERHAUPT als ausbildungsfähig durchzugehen. Viele deutsche Schulabbrecher oder uneinsichtige jungen Männer werden lange NICHT so hervorragend in ALLEN Lebensbereichen auf unsere Kosten gepampert, die müssen schon selber in Vorleistung treten, indem sie die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen und bewiesen haben, dass sie durch eigene Anstrengung berufliche Ziele in einer Weise erreichen, die der größten Industrienation Europas gerecht werden!
    ABER: Sie sind ja oft nicht einmal in der Lage ihren eigenen Namen zu schreiben!!!
    Und diese Barbaren bekommen hier alles in den Rachen geschmissen, worum unsere eigenen Jugendlichen jahrzehntelang geträumt haben???

  94. „Gott selbst könnte dieses Schiff nicht versenken!“ ruft Kapitän Smith und blickt stolz auf die vier mächtigen Schornsteine seiner Titanic – des größten Schiffes, das Menschen je gebaut haben.

    Das war natürlich eine Einladung…

  95. Das ist doch die Leitidee, Kanonenfutter dumm wie stroh aus anderen Ländern, das dann beliebig im Heimatland eingesetzt werden kann gegen misliebige Regierungen, oder in anderen Teilen der Natomitgliedsländer oder der EU oder beim kommenden Aufstand des Eurokollapses eben gegen die deutsche Urbevölkerung weil die deutschen Frontschweine nicht zuverlässig auf die eigene Oma schießen (und treffen).

    Heil Merkler!

  96. Also es ist geradezu grotesk wie hirnverdreht so überaus viele Politiker sind. Nicht mehr auszuhalten!!

  97. #116 Nuada

    Die Bilderberger sind scheinbar alle hypnotisiert und die Medien übernehmen die hypnotischen Befehle für die restliche Bevölkerung.
    Obwohl ich die AfD unterstütze, aber meine Hoffnung ist gering, denn egal, was ich bisher gewählt habe, ich wurde immer enttäuscht, belogen und betrogen.

  98. Die von Leihen sieht im Gesicht von lauten Falten wie eine Sultanine aus.

    Mich würde interessieren ob sie ein Altar zu Hause hat, wo anstelle des Kruzifixes die IM Erika steht.

  99. Höchst verdächtig ist die Unterbringung der Scheinflüchtlinge in den Kasernen

    Wohl nicht grundlos bringen die hiesigen Parteiengecken die fremdländischen Eindringlinge in den Kasernen unter, damit beseitigen sie nämlich die Achillesferse ihrer Masseneinwanderungsteufelei. Bricht nämlich in fünf bis zehn Jahren die öffentliche Ordnung im deutschen Rumpfstaat durch die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung zusammen und bricht der Kampf zwischen den Eindringlingen und den Einheimischen offen aus, so würden sich die hiesigen NAVO-Hilfstruppen wie die Polizei, weil sie überwiegend aus Einheimischen bestehen, ganz unzweifelhaft auf die Seite der Einheimischen schlagen und dies würde wohl zur Niederlage der Eindringlinge führen. Werden jedoch die Kasernen mit Eindringlingen belegt, so können diese die dortigen Waffenkammern plündern und gleich zu Beginn der Kämpfe das einheimische Militär ausschalten. Man merkt es: Bei der Scheinflüchtlingsschwemme handelt es sich um einen generalstabsmäßigen Truppenaufmarsch, bei dem nichts dem Zufall überlassen wird.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  100. Von der Leyen ist von den Transatlantikern als nächste Kanzlerin auserkoren und war 2015 auf dem Bilderbergertreffen.

    Die Bilderberger gelten als Köngsmacher.

    Merkel und Kohl waren dort, bevor sie Kanzler wurden!

    An von der Leyen muss man die Frage richten,
    warum die Bundeswehr nicht VOR ORT an ihren Einsatzorten in Afghanistan, im Nordirak (bei den Kurden) und in Mali
    Flüchtlingslager, Schulen und Ausbildungszentren errichtet, die dann von zivilen Kräften betrieben werden!?

  101. #115 Biloxi (13. Feb 2016 11:24)

    Vergleiche mit der TITANIC liegen zwar nahe, treffen aber nicht. Erstens war das trotz allem ein respektables Schiff. Zweitens war das ein Unfall, zwar fahrlässig, aber nicht vorsätzlich herbeigeführt. Und drittens war das beteiligte Personal nicht dermaßen bescheuert.

    Zweitens und drittens hängen allerdings aktuell zusammen.
    Als beteiligtes Personal werden vorsätzlich dermaßen Bescheuerte eingesetzt (3.) damit alles was passiert wie ein Unfall aussieht.
    Das Land durch Unfähigkeit zu zerstören scheint eher akzeptiert (toleriert) zu werden als durch offensichtlichen Vorsatz.
    Die oberste Volksverräterin simuliert ihren grenzdebilen Zustand vermutlich auch nur aus diesem Grund.

  102. Jeden Tag offenbaren sich neue Geisteskrankheiten. Ausbildung von Muslimen? Als „Security“ vor der Waffenkammer oder dem Munitionsdepot vielleicht? Oder als spätere „stille Reserve“, sozusagen als BRD-Miliz, einsetzbar bei Unruhen und Bürgerkriegen aller Art?
    >>> Für mich zeichnet sich die schrittweise Realisierungs dieses Plans bereits heute ab – Bekanntgabe dieses evtl. Vorhabens bereits im Jahr 2008, also weit vor der heutigen Völkerwanderung:
    http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU
    Kommentartitel:
    Secret plot to let 50million African workers into EU
    MORE than 50 million African workers are to be invited to Europe in a far-reaching secretive migration deal, the Daily Express can reveal today.
    =
    frei + kurz übersetzt:
    Daily Express?informiert heute (also damals am 11. Oktober 2008), dass geheimen Planungen nach 50 Millionen Afrikaner „eingeladen“ (:eher „gerufen“ „aufgefordert“) werden, als Arbeiter nach Europa zu kommen. Dies als ist eine folgenschwere (weitreichende)und klammheimliche Migrationswelle so beschlossen (eher „abgehandelt“, „vereinbart“) worden.
    ***
    Bei Interesse könnte ich den Artikel morgen oder Montag komplett bzw. genauer übersetzen.

  103. Cooles Bild, der Schwarze wäre bei Uschi nicht abgeneigt… und sie wahrscheinlich auch nicht. 🙂

  104. #132 Bender (13. Feb 2016 12:47)
    🙂 Die nimmt gleich beide Schwarze mit, nachdem die ihre 9 Brüder hinzugerufen haben, weil die auch mitkommen sollen.

  105. Das hohe Ausbildungsniveau der Bundeswehr für die genannten rund 100 Berufe bietet gerade einmal 1.400 Ausbildungsplätze, die ja wohl grundsätzlich zuallererst einmal deutschen Auszubildenden zustehen würden. Normalerweise sind die Zugangsvoraussetzungen für eine derartige Ausbildung ein Haupt- oder mittlerer Bildungsabschluss.

    —————————————————-

    Naja, sich ein falsches Diplom zu besorgen, ist doch kein Ding mehr, es gibt sogar preiswerte „Komplettpakete“,

    siehe hier:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/innenministerium-warnt-falsche-zeugnisse-und-diplome-fluechtlinge-koennen-im-libanon-antragspakete-kaufen_id_5066196.html

    Da dürfte es doch mit einem Hauptschulabschluss nicht schwierig sein.

    Peinlich wird es nur, wenn man diesen selbst nicht lesen kann und keine Ahnung hat was drinsteht…

  106. Wie…?
    jetzt muss die Bundeswehr neben Ikea-Regalen zusammenbauen, kleine Mädchen auf ihrem Schulweg begleiten und Bananen verteilen den ankommenden Quantenphysikern, Gehirnchirurgen, Ingenieuren und Chemiefacharbeitern auch noch eine Schulausbildung geben und Einmaleins und ABC beibringen ?

    …sieht nach ´n bis-chen viel auf einmal aus.

    Aber warum nicht ?

    Da diese Klientel die unveräusserliche Eigenschaft hat schon bei Profi-Pädagogen ständig Schwierigkeiten zu machen, ist die Bundeswehr gerade für diesen Fall bestens gerüstet, wenn der alligatorische (Schul-)Klassenkrieg ausbricht.

    So wie an den üblichen mohammedanischen Schulfronten, wie Rütli, Marxloh und Bremen sind die Pädagogen schon mal äusserlich durch ihre Schutzwesten einigermassen rapefugee-pädagogisch präpariert.
    Ausserdem könnten die Lehrer dann immer noch Kampfunterstützung ordern und ständen notfalls in Platoonstärke unter Volleinsatz vor der Klasse.
    Das dürte die Rückkehr des Front-alunterrichts sein.

    Dieses pädagogische Konzept hat Zukunft und hätte man schon vor Jahren (Rütlischule) einführen sollen.

    Damit könnte man dann auch mal souverän in dem von Ankommenden und Schutzsuchenden besonders wichtigen Fach
    Religion kompetent autreten.

    In einschlägigen Kreisen überlegen man,
    in dies pädagogische Konzept auch noch Drohnenunterstüzung mit einzubeziehen.

  107. Dieser gesamte angebliche Arbeitkräftebedarf ist ein einziger Schwindel, sprich Lug und Trug. WEIL: In den zurückliegenden Jahren waren immer nur 500.000 – maximal um die 750.000 offene Arbeitsstellen gemeldet.
    Beweis z. B. 2015/2016 =
    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/2900/umfrage/entwicklung-des-gemeldeten-offenen-arbeitsstellenbestands/
    —> Hier ist natürlich zu berücksichtigen, dass erfahrungsgemäß viele Stellen über verschiedene Vermittler und außerdem vom Arbeitgeber direkt mehrfach gemeldet werden.
    ALSO: Wozu benötigen wir jährlich X Millionen Einwanderer, für die überhaupt keine Arbeitsplätze in Sicht sind? Das bedeutet doch, dass eine überwiegende Anzahl es sich hier lediglich in den Sozialsystemen bequem macht, bzw. staatlich subventioniert in „Jobs“ oder „Arbeitsgelegenheiten“ untergebracht werden kann.
    Oder verstehe ich da etwas falsch???

  108. Nehmt die Leyen zum bemannten Flug zum Maars dann ist sie aus den Füßen. Ich Alte ist doch unhaltbar. Abgesehen davon das sie überhaupt keine Ahnung hat von dem was sie macht und das schon seid Jahren. Überall braucht man eine gute Ausbildung um im Berufsleben bestehen zu können außer bei unserem Staat, da kann jeder Deep was werden auch wenn er keine Ahnung hat von dem was er macht.

  109. Nicht so schlecht. Alle rein und ausbilden! Schätze 500.000 werden sich davor drücken und abhauen! Den Rest ab in die Heimat zum Wiederaufbau schicken!

  110. @
    #2 rufus (13. Feb 2016 07:57)
    Wetten, dass die zwei Nager im Hintergrund, die Muschi von Puff und Peng anglotzen, an ein Ficki-Ficki mit ihr denken?
    #Grenzedicht
    #Frankfurter Schueler

    —————

    Ist das alles, was euch dazu einfällt?

    Die Pläne zur Infiltrierung und de facto Ausschaltung der Bundeswehr sind zu gefährlich für Witze.

    Die von der Leyen hat den Durchblick verloren und ist größenwahnsinnig geworden. Ihr krankhafter Ehrgeiz spielt wahrscheinlich auch eine Rolle.

    Was machen diese Politiker sich schuldig!

  111. Hätte ich nix gegen wenn die syrischen Gäste,die zu 99% aus Männern im wehrfähigen Alter bestehen, eine 3 monatige Grundausbildung bei der Bundeswehr absolvieren und mit einem G3-Gewehr in einer Transall zurück in ihre Heimat geschickt werden wo sie dann ihr überschüssiges Testosteron abfeuern. Damit würde man 2 Fliegen mit einer Klatsche erledigen.

  112. #46 Grenzedicht (13. Feb 2016 08:46)

    Wieso eigentlich Leipzig? Da wütet doch nur der Linksmob. Achso, stimmt dann ja doch irgendwie.

  113. # 4 Al de Baran: Nein, das tut es nicht. Siehe Soldatinnen und Kommandantinnen in Israel. Allerdings sind diese Frauen aus einem anderen Holz geschnitzt wie die Gebärmaschine. Sie hätte Mutti bleiben sollen, das wäre besser für sie und für das Land gewesen. Aber Deutschlands Männer sind nicht reif für richtige Frauen, siehe Frauenanteil in der Wirtschaft usw.

    Und was sollen diese schwarzbunten Bereicherer bei der Bundeswehr lernen? Schießen und Bomben bauen? Der Flintenuschi traue ich zu, dass sie blöd genug wäre, um das anzuleiern.

  114. #143 Arbeiter (13. Feb 2016 14:12)

    @
    #2 rufus (13. Feb 2016 07:57)
    Wetten, dass die zwei Nager im Hintergrund, die Muschi von Puff und Peng anglotzen, an ein Ficki-Ficki mit ihr denken?
    #Grenzedicht
    #Frankfurter Schueler

    —————

    Ist das alles, was euch dazu einfällt?

    Die Pläne zur Infiltrierung und de facto Ausschaltung der Bundeswehr sind zu gefährlich für Witze.

    Die von der Leyen hat den Durchblick verloren und ist größenwahnsinnig geworden. Ihr krankhafter Ehrgeiz spielt wahrscheinlich auch eine Rolle.

    Was machen diese Politiker sich schuldig!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Da bin ich voll ihrer Meinung!

    Wie hat sich diese „Ursula von der Wichtig“ letzten Donnerstag bei Illner aufgespielt! War nicht zum Ansehen!

    Die ist größenwahnsinnig und absolut gefährlich!!!

    In der Vergangenheit sind doch fast alle (oder bin ich da falsch informiert?) Verteidigungsminister über irgendetwas in ihrer Amtszeit gestolpert und wurden ersetzt. Man sagte doch auch, dieses Amt wäre ein „Schleudersitz“.
    Diese Frau hat doch auch schon genug Mist gebaut und zu verantworten!

    Warum wurde bei dieser Person noch nicht der Treibsatz vom Schleudersitz ausgelöst???

    Ist schon sehr lange her und habe da mal etwas gelesen, dass Merkel in der Politik nicht mit „starken Männern“ klar kommt.
    Naja, entsorgt/ruhiggestellt hat sie ja schon einige…

  115. Man muss das Ganze mal aus Uschis Perspektive sehen.
    Die Gute möchte unbedingt Mutti beerben, die aber will und will nicht fallen. Also gilt es zunächst, dass zu machen, was alle in der CDU machen: in Muttis Allerwertesten kriechen und dabei laut jubilieren. Allerdings nicht so tief wie z.B. Altmaier oder Kauder; ein Finger muss noch rausgucken, damit Uschi rechtzeitig merkt, wenn der Wind sich dreht und sie sich selbst als Notlösung darstellen kann.
    Man kann nur hoffen, dass Mutti bei ihrem Untergang verkrampft und alle diese widerlichen Gestalten mit sich in den Abgrund reißt…

  116. Der polnische Außenminister Waszczykowski sagte am 16.11.15:

    Wenn wir bedenken, daß nach Europa mehrere 100.000 jungen Syrern gekommenen sind, dann könnte man doch aus ihnen eine Armee bilden. Aus Polen hat man schließlich auch mal Legionen geformt, nicht wahr? Und dann kämpften wir für unsere Freiheit. Glauben sie, daß wir unsere Soldaten schicken, damit sie für Syrien kämpfen, während Hunderttausende Syrer auf der Straße ´Unter den Linden` oder auf dem Marktplatz sitzen, Kaffee trinken und zuschauen?

    Und er fügte in selbiger Rede später noch hinzu:

    Zehntausende junge Männer, die beim Herausspringen aus den Schlauchbooten – mit ihren Ipads in der Hand – als aller Erstes nicht nach Wasser, Kleidung oder Nahrung fragen, sondern wo sie ihre Handys aufladen können, könnten sich mit unserer Hilfe ihren Staat doch zurückerobern. Es geht nicht an, daß wir für andere kämpfen. Mit Sicherheit werden sich europäische Armeen derzeit vor Ort nicht engagieren. Eben weil es genügend regionale Kräfte gibt, die in der Lage sind, mit diesen Problemen fertig zu werden.

    Und natürlich hat er damit vollumfänglich recht.

    Bei unseren „Helldeutschen“ hingegen drängt sich in der Tat der Verdacht auf, dass sie nicht besonders helle im Kopf sind und dass sie Leib und Leben deutscher Soldaten geringer schätzen, denn warum sonst sollten deutsche Soldaten in den Herkunftsländern der Siedler kämpfen und sterben, während die jungen Männer von dort hier bei uns tatsächlich unter den Linden sitzen, was eigentlich als Überspitzung gedacht war.

    Egal wie schlecht der Realist von den Gutmenschen denkt, in der Realität legt der Gutmensch immer noch eins drauf.

  117. #148 JGalt (13. Feb 2016 14:54)

    ..
    Man kann nur hoffen, dass Mutti bei ihrem Untergang verkrampft und alle diese widerlichen Gestalten mit sich in den Abgrund reißt…

    —————————————————

    Ich hoffe sehr, das geht so in Erfüllung!

    Wir kämen doch sonst vom Regen in die Traufe!!!

    Wir sehen doch, was diese Person aus der BW gemacht hat! Was würde aus Deutschland werden? Ein bunter „Multi-Kulti-Kindergarten“?

    Wann hat all dieser Irrsinn hier in D bloß ein Ende???

  118. Nicht einer, der „Flüchtlinge“ wird freiwillig nach Hause gehen, um irgendetwas aufzubauen.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    So ist es!

    Es wird hier laufend seit Monaten gefaselt, dass man den ungebetenen Mitessern unsere Kultur beibringen soll. Es gibt schon massenhaft Schilder für diese Analphabeten, wie sie sich verhalten sollen.

    Da sieht man eigentlich, dass eine Rückkehr gar nicht beabsichtigt ist, sonders dass es sich bei uns hier um Umvolkung hanelt.

    Es gibt nur eine Lösung:

    Alle ab nach Hause!
    Und wir schenken jedem einen Spaten.

    Nach dem Krieg begannen die Menschen in den Großstädten auf freien Flächen Gemüsebeete anzulegen. Auch auf dem Berliner Alexanderplatz.

    Sogar die DEFA Wochenschau rief dazu auf.

    Was die Deutschen konnten, können die heutigen Orientalen auch.

  119. @ #144 Bergmeister (13. Feb 2016 14:16)

    Mannomann, deutsche Jungs, seid doch nicht so dämlich! Was an Muselmänner hierher kommt, kann seit dem 7. Lebensjahr mit einer Knarre umgehen! Die brauchen von uns keine Ausbildung.

    Es sind Krieger, die hier in Deutschland zu Hundertausenden einfallen! Wir brauchen denen keine Waffen zu geben, die bringen schon welche mit. Und wenn nicht, rauben sie eben Bundeswehrdepots aus:

    „“Unterbringung in Liegenschaften

    Bisher hat die Bundeswehr in 77 Liegenschaften (Kasernen und Standortübungsplätzen) und zwei Wartezentren Unterbringungsmöglichkeiten für rund 47.080 Flüchtlinge bereitgestellt.

    Dies erfolgt durch die vorzeitige Rückgabe/Teilrückgabe von 21 sowie die zeitlich befristete Mitbenutzung von 56 Liegenschaften und Liegenschaftsteilen, sowie den Betrieb der Wartezentren.

    Bei den Kasernen und anderen Liegenschaften handelt es sich um Gebäude, aber auch reine Flächen zum Aufbau von Containern oder Zelten.““
    http://www.bundeswehr.de

    Ihr Kriegsbuch ist der Koran, ihr Kriegsgott Allah, aus der schwarzen Kiste Kaaba zu Mekka, ihr bestes Vorbild der Kriegsverbrecher Mohammed, sein Cousin u. Schwiegersohn Ali u. deren Schwert Zülfikar…

  120. #90 INGRES (13. Feb 2016 09:49)

    Klar ist es ein Affront, das war ja auch Sinn der Sache. Aber was die Weiber davon haben, sollte spätestens seit Köln klar sein. Viel Spaß noch; von mir ist sicher keine Hilfe zu erwarten. Btw, wieso zweitmännlichste Angelegenheit? Was wäre dann die erste? Außer Kinder zeugen fällt mir da nix ein, aber dafür braucht man ja kein Ministerium. Und das deutsche „Familienministerium“ ist – oder zumindest war unter Uschi, bin da nicht mehr auf dem Laufenden und interessiert mich auch nicht mehr – Ministerium für alle außer Männer.

  121. #28 Templer (13. Feb 2016 08:22)
    Wo bleiben die engagierten Offiziere bei der Bundeswehr, die mit ein paar Panzern und einem kleinen Stoßtrupp nach Berlin fahren und die irre Kanzlerin aus dem Kanzleramt vertreiben. 🙂

    **************************************************
    DIESE „ENGAGIERTEN“ DO.OFFIZIERE HABEN MIR UND EINIGEN ANDEREN KAMERADEN BEI EINEM RESERVISTENTREFFEN IM VERGANGENEN JAHR DEUTLICH GEZEIGT, WAS SIE VON DER „GEFAHR IN DEN KASERNEN HALTEN, DIE ENGAGIERTE RESERVISTEN MIT SORGE BETRACHTERN. FEINDLICHE KÄMPFER IN ZIVIL ALS FLÜCHTLINGE GETARNT IN DER NÄHE VON WAFFEN, MUNITION UND MILITÄRISCHER AUSRÜSTUNG HALTEN DIESE PAPPNASEN NICHT FÜR PROBLEMATISCH.
    NAIV WIE DIE KINDER ERTEILEN SIE IHREN UNTERGEBENEN SOGAR BEFEHLE SICH UM DAS WOHL DER INVASOREN ZU KÜMMERN UND ZWAR RUND UM DIE UHR. DA SIND KEINE DEUTSCHEN OFFIZIERE MIT RÜCKGRAT, DAS SIND IN MEINEN AUGEN VERRÄTER AM DEUTSCHEN VOLK UND ARSCHLÖCHER IN UNIFORM!
    H.R

  122. NACHTRAG ZU:
    #155 Hans.Rosenthal (13. Feb 2016 17:34)
    **********************************************
    WER KANN MIR DAS GEGENTEIL BEWEISEN???
    H.R

    Ich will mein G3 mit ZF zurück, um meine Familie noch besser als bisher schützen zu können!
    https://ixquick-proxy.com/do/spg/show_picture.pl?l=deutsch&rais=1&oiu=http%3A%2F%2Fhome.arcor.de%2Fsnipercountry%2Fwaffen%2FBilder%2Fwaffen04.03.jpg&sp=1915064c04c9124b8609600c2a8bc4ab
    BEI WELCHER AUSGABESTELLE KANN ICH DAS EMPFANGEN, ZUSAMMEN MIT AUSREICHEND MUNITION FÜR DEN BEREITS BEGONNENEN BÜRGERKRIEG IN DEUTSCHLAND???

  123. Kann man die von der Leyen nicht wegen Zweckentfremdung von Steuergeldern, Betrug, Förderung von Terrorismus oder was auch immer anzeigen?
    ———————-

    PS:
    Ich möchte keinen PI-Leser durch mein zu schnelles Schreiben diskriminieren!

  124. Der Gesichtsausdruck dieser beiden „Bereicherer“ aus
    dem afrikanischen Urwald macht einem Angst und bang.
    Hat das sie das nicht gesehen?

  125. #113 Zierkordel (13. Feb 2016 11:13)
    Zudem rasselt der Säbel gerade mächtig gegen Russeland, man legt es geradezu auf einen
    mehr als irrsinnigen Konflikt an. Dieser könnte sich auch schnell auf unser geliebtes
    Deutschland ausbreiten.
    Deshalb: kann es nicht sein, das hier gerade eine Armee gen Russeland zusammen gebastelt wird?
    ——————————————–
    Das war auch meine erste Vermutung. Vor allem würde es erklären, warum Tausende junger Männer so zielstrebig unregistriert „verschwunden“ sind. Möglicherweise, um sich in die Ukraine durchzuschlagen.

    DAS wäre der Gipfel an Verbrechen gegen uns! Wir sind da auch noch ein Söldnerboni in dem perfiden, boshaften Spiel- Vergewaltigungen, Überfälle- aber keine juristischen Konsequenzen!
    Dazu nach meiner Meinung gefakte Verhaftungen von IS-Kommandanten. Es passt einfach vieles
    nicht zusammen wie man es uns berichtet, wohl aber aus militärstrategischer Sicht.
    Vielleicht wurde Deutschland in einem grauenhaften Deal verschachert, der den IS hier noch ruhig hält.
    Fachkräfte……….für die NATO?

    Es sind wohl die vom Westen unterstützten „Rebellen“, die da flüchten. Darunter mischen sich auch noch Wirtschaftsflüchtlinge aus Afrika und/oder auch ein paar echte Flüchtlinge.

    Wenn dem so ist, dass es überwiegend die „Rebellen“ sind, haben wir möglicherweise nichts besonders Schlimmes von denen zu erwarten außer ein paar (aus Sicht von Militärstrategen) „Kollateralschäden“ wie den Silvesterabend in Köln.

    Vielleicht hilft D hier den USA/GB/NATO sogar ungemein. Aber das wird sich noch erst herausstellen. Nicht vergessen, BRD ist Mitglied der NATO und es ist Krieg.

    Hatte gestern Abend eine interessante Unterhaltung zwischen so einem Geflüchteten, anderen Arabern sowie Iranern/Indern auf youtube gelesen.

    Diese „Rebellen“ gelten den Iranern, die ihrerseits eigentlich gar keinen Bock haben in den Krieg zu ziehen, aber es notgedrungen machen, ganz klar als Verräter.

    Die Kommentare unter diesem Video sind teilweise saukomisch. Hervor sticht einer mit Nicknamen Arab in Greece (das wäre dann „unser Refugee“. Ihr müsst auf view all replies klicken unter den Kommentaren.

    https://www.youtube.com/watch?v=VegsLFR2VFc

  126. #158 hummel (13. Feb 2016 18:33)

    Das ist ihr egal, sie hat doch Personenschutz. Wie das irgendwann mal mit ihrem dreckigen Dutzend an Kindern aussieht, ist jedoch eine andere Geschichte.

  127. Bei solchen Gefolgsleuten wie Ursula von der Leyen muss die Willkommenskultur ja zu schaffen sein! Da wird alles umfunktioniert!
    Bald kommt noch die Bundeswehr-Umbenennung in Refugee-Job-Center. Denn das Wort „Wehr“ ist den Roten und Grünen ja schon lange ein Dorn im Auge und muss weg, sobald als möglich:

    1. Schritt: Refugees ausbilden.

    2. Schritt: wegen dem 1. Schritt und weil dieser der neue unangefochtene Schwerpunkt geworden ist, „Umarbeitung“ der Bundeswehr in Refugee-Job-Center und Verkauf aller Waffen an Saudi-Arabien. Damit Deutschland sich auf „Das schaffen wir“ konzentrieren kann und damit genug Geld da ist, um die Ausbildung der 5 Millionen neuen Flüchtlinge zu finanzieren, die 2016 ins Land strömen.

    Deshalb protestiere ich schon gegen den nullten Schritt, die Ausbildung von Refugees zu Sonderkonditionen in der Bundeswehr! Durch Wahl der AfD im März und diverse „Hass-Postings“.

  128. LOL viel Spaß an den BESENSTIELEN…..
    Wetten die Bückbeter denken sich dann…wäre ich mal lieber nach Schweden weiter!

  129. #154 Bender (13. Feb 2016 16:19)
    #90 INGRES (13. Feb 2016 09:49)

    >> Btw, wieso zweitmännlichste Angelegenheit? Was wäre dann die erste? Außer Kinder zeugen fällt mir da nix ein, aber dafür braucht man ja kein Ministerium.

    Nun zum einen muß dabei ja nicht unbedingt ein Kind herauskommen. Aber so ist es natürlich am vornehmsten ausgedrückt. Und es geht ja auch nicht um ein Ministerium, sondern darum, daas sie da noch keine Frau einsetzen können. Aber das wollen sie ja auch ganz abschaffen.

    Ich habe mich immer gefragt wie es so weit kommen konnte, wenn doch die Natur als vornehmste Aufgabe die Fortpflanzung angesetzt hat, wie konnte dann der Geist eines Geschlechts derart verwirt werden, bzw. überhaupt für solche Überlegungen dispositioniert sein (denn das ist ja in der vorliegenden Form ein Risiko gegen den Fortbestand).
    Ich habe noch keine Antwort gefunden. Ich meine immer noch, dass eine Antwort mögliche Geheimnisse über die Realität offen legt.
    Aber vielleicht ist das auch eine eigene Realität über der Realität an sich. Nur meine ich immer, dass diese Realitäten dann doch nicht zusammenhanglos nebeneinander stehen.

  130. Habe heute ein Gespräch mit einem Polizeimann gehabt der meint, zusammenbrechen würde das hier schon, aber das könne sich durchaus mit Ereigneissen a la Köln usw. durchaus noch länger als dieses Jahr bis dahin hinziehen. Slso werde ich den Vorbehalt mit „falls wir überleben“ erst mal weglassen und so tun, als wenn wir überleben würden und was dann passieren müßte.

  131. Die Verteidigungsministerin sollte sich selbst erst einmal bei der Bundeswehr ausbilden lassen, bevor sie sich anmaßt, überhaupt dieses Amt zu bekleiden. Dass sie keine Ahnung hat von der Materie, sieht jeder denkende Mensch. Sie wirkt einfach nur lächerlich und dumm mit ihren Vorstellungen, was man mit der Bundeswehr alles anstellen könnte.
    Ja, vielleicht denkt sie ja noch ans Rasenmähen in Stadtparks oder als Helfer bei der Bahnhofsmission.
    Wenn sie nicht kapiert, dass die Bundeswehr n u r zur Sicherung unserer Grenzen da ist, dann soll sie sofort zurücktreten.
    Aber vielleicht erbarmt sich der IS ihrer Unfähigkeit und lässt ihr eine Salve zukommen. Salve Ursula, werden sie dann noch grüßen, wenn es italienische IS-Trottel waren.

  132. An alle Anti- u. Nicht-Karnevalisten, es ist noch nicht vorbei.. !!! 😉 Es kommt noch die B a s l e r F a s n a c h t !!! … immer montags nach Aschermittwoch, um 4 Uhr in der früh geht’s los mit dem ‚Morgestraich‘ und dauert weitere zwei Tage. Europäisches Kulturgut vom Feinsten, von dem höchst wahrscheinlich kein einziger der Millionen Flüchties, kein pakistanischer Raketentechniker, kein syrischer Herzchirurg, kein maghrebinischer Atom(-forscher)-busengrabscher jemals, in 2 tsd Jahren nicht, den Hauch einer Ahnung haben wird.
    Doch wir, die wir Patrioten sind, und nicht nur helvetischer Provinienz, sollten niemals vergessen woher wir kommen, und vor allem wohin wir gehen, wenn das so weitergeht unter der Raute des Untergangs.

    https://www.youtube.com/watch?v=YqvR0Lj-b70

    https://www.youtube.com/watch?v=bIw1WzMNZZk

Comments are closed.