stgt_tuerk1Hauptleidtragender gewalttätiger Auseinandersetzungen zwischen Kurden und Türken war vergangenen Sonntag in Stuttgart wieder einmal die Polizei. Aber auch Pressevertreter gerieten zwischen die Fronten der auf totale Eskalation ausgerichteten Volksgruppen. Der Sonntag in Stuttgart und anderen deutschen Städten demonstrierte zum x-ten Mal, dass die Integration, geschweige denn die Assimilation, von Türken und Kurden in weiten Teilen gescheitert ist (PI berichtete hier, hier, hier und hier). Wer wie die Demonstranten beider Seiten auf seinen Bannern das Wort „Frieden“ oder Antikriegsparolen vor sich her trägt, entlarvt sich, wenn Beleidigungen in Form von Gesten, Worten und sogar Steine und sonstige Gegenstände, dem politischen Widersacher entgegengeworfen werden.

Hass, und die Bereitschaft dem Gegner schwerste Verletzungen zuzufügen und sogar den Tod in Kauf zu nehmen, zeichnete diesen katastrophalen Tag aus. In diesem Zusammenhang dürfte es auch nicht unerheblich sein, dass in Stuttgart mittlerweile ca. 13 Prozent aller Einwohner Moslems sind, was in der Folge auch ein höheres Mobilisierungspotential für radikale islamische Gruppierungen darstellt. Moslems stellen in den Schulklassen je nach Schulart und Standort in Stuttgart Anteile von 20-30 Prozent und mehr innerhalb der Schülerschaft.

stgt_tuerk2

stgt_tuerk3

Auf Seiten der Türken, die mit bis zu 700 Demonstranten durch die Straßen zogen, waren zahlreiche ultranationalistische türkische „Graue Wölfe“ und deren Sympathisanten zu sehen. Diese zeigten den „Wolfsgruß“, eine quasi abgewandelte Form des Hiltergrußes. Zahlreich zu erkennen auf den nächsten Bildern. Auf einem SWR-Video der Demonstration ist auch der sogenannte „IS-Finger“ zu sehen (hier bei Min. 0:27).

stgt_tuerk8

Nicht nur, dass viele der Banner ausschließlich in Türkisch gehalten waren, zeigte, dass etwas in diesem Staat gewaltig schief läuft. Auch die Lautsprecherdurchsagen der Polizei schallten in weiten Teilen auf Türkisch durch die baden-württembergische Landeshauptstadt.

stgt_tuerk9

stgt_tuerk10

Als die türkischen Demonstranten unter „Allahu Akbar“-Rufen ihren Zielort, den Schillerplatz neben Stiftskirche und altem Schloss erreicht hatten, machten sich sogleich einige Türken daran, das Schillerdenkmal zu erklimmen und in Siegerpose mehrere türkische Flaggen zu hissen.

stgt_tuerk11

Um den Veranstaltungsort herum demonstrierten 600 meist kurdische Gegendemonstranten, teils gemeinsam, teils verstreut und auch einige deutsche Linke. Die Antifa skandierte bekannte Parolen, fiel an diesem Tag im Veranstaltungsbereich allerdings nicht als gewalttätige Gruppierung auf.

stgt_tuerk13

stgt_tuerk15

Es dauerte nicht lange, nachdem die Türken alle auf dem Schillerplatz eingetroffen waren, rottete sich eine große Gruppe, mutmaßlich kurdische Gewalttäter, auf dem nicht weit entfernten Marktplatz vor dem Rathaus zusammen und forderte die insgesamt 600 Beamten an diesem Tag einmal mehr heraus.

stgt_tuerk17

Kulturfremder Straßenkrieg

Es wurden in einem koordinierten Angriff Flaschen und eine große Zahl an Pflastersteinen von einer nahegelegenen Baustelle zu tödlichen Wurfgeschossen gemacht. Diese prasselten auf mehrere Polizeireihen ein und verletzten Polizisten teilweise schwer. Viele Journalisten konnten zudem nur knapp dem Pflastersteinregen ausweichen. Hätte der eine oder andere nicht behelmte Journalist, unbeteiligte Passant oder Demonstrant nur ein oder zwei Schritte versetzt gestanden, als die Steine neben den Menschen einschlugen, hätte es auch Tote geben können.

Teilweise flogen auch Betonbrocken durch die Luft. Verteilt auf mehreren hundert Metern war der Boden mit Pflastersteinen übersät.

Hier einige der Täter direkt nach der Tat auf der Flucht vor der Polizei.

stgt_tuerk25

Einige Zeit später griff ein weiterer Trupp auf der gegenüberliegenden Seite aus Richtung Schlossplatz erneut an. Es wurden große Schirmständer als Rammbock und Pfosten als Schlagwerkzeug missbraucht.

stgt_tuerk26

stgt_tuerk27

Alles gesehen – aber auch alles gesendet?

stgt_tuerk28

Wir für unseren Teil präsentieren in politisch inkorrekter Tradition alles, was uns vor die Linse kommt. Im folgenden Video sind der Angriff mit Pflastersteinen, Böllern, Jagdszenen Einzelner durch die Stadt, das Skandieren des Kriegsrufs „Allahu Akbar“, Festnahmen, Polizeidurchsagen in türkischer Sprache und vieles was den Tag sonst noch ausgemacht hat, zu sehen:

Hier ein weiteres Video von der Besetzung des Schillerdenkmals durch Graue Wölfe:

Business as usual gegen den Terror?

Wo bleibt der Aufschrei in Politik und Gesellschaft angesichts dieser Gewalt? Sie wird weggelächelt, man will seine Ruhe, so wie die Einsatzleiter der Polizei, die ihre Mannschaften in den Steinhagel schickten und wenige Augenblicke später unter ihresgleichen zu Späßen aufgelegt waren. Wo waren die Wasserwerfer, die schon bei deutlich weniger eingesetzt werden, wenn es gegen die „Richtigen“ geht? Auch medial kein Aufschrei. Es wird sich weder in Sondersendungen, Talkshows noch in den Kommentarspalten der Tageszeitungen mit der Gewalt von Sonntag befasst, was aber mehr als notwendig wäre! Alles Business as usual, nur ein kleiner Betriebsunfall auf dem Weg hin zur totalen multikulturellen Gesellschaft? Demonstrationen wie diese, die zunehmende Radikalisierung junger Moslems und die damit einhergehende weltweite Terrorgefahr sprechen da eine andere Sprache!

Fazit:

Wir wollen keine Glaubens-, Kultur-, oder Stellvertreterkriege auf deutschem Boden. Dieser zentralen Forderung von PEGIDA gilt es nun noch mehr als bisher politisch Nachdruck zu verleihen, damit wir in naher Zukunft nicht neben Schwerverletzen bald auch die ersten Toten bei zu Straßenkriegen pervertierten Demonstrationen zu beklagen haben. Gemeinsam müssen wir den Umbau unserer Gesellschaft hin zu einem multi-kulturellen Chaos-Staat stoppen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

216 KOMMENTARE

  1. OT – aber wichtig

    Seit 21.00 Uhr auf ARD:

    Hart aber Fair

    Terror im Namen Gottes – hat der Islam ein Gewaltproblem?

  2. Hart aber Fair:
    Die idiotischen Islambefürworter werden auch nach der Sendung weiter Idioten bleiben!

  3. Achtung:Wiederstand „Aktion Arschkriecher“
    Damit Merkel besser dem Erdogan in den Allerwertesten kriechen kann braucht sie dringend Gleitcreme, Vaseline und Flutschi.
    Jeder ist dazu aufgerufen eine Tube oder Dose Gleitmittel an das Bundeskanzleramt zu schicken. Am Besten mit Anleitung wie sie sich eincremen muss und wie sie es am geschicktesten anstellt möglichst tief bei Erdogan rein zu kommen.

    Und da die Kanzlerin ihr eigenes Volk auch so gerne fickt, geht auch das mit. Gleitcreme besser.

    Also Leute, auf gehts. Und schön alle Patrioten aufrufen es auch zu machen.
    Teilt es auf FB, Twitter usw. sie braucht ganz viel Gleitmittel.

    Die Postanschrift ist:

    Bundeskanzleramt
    Bundeskanzlerin
    Angela Merkel
    Willy-Brandt-Straße 1
    10557 Berlin

  4. Die Türken dürften begeistert sein: so viele Bilder von ihrer schönen Demo! Was im Text steht, liest ohnehin kein Mensch. Mit der FAZ hingegen dürften sie weniger zufrieden sein: nur 35 dürre Zeilen im Frankfurter Lokalteil und kein einziges Bild.

    Der FAZ kann man aber entnehmen, das der geplante Demonstrationszug der Türken abgesagt wurde, „auch weil Linksautonome Straßen blockierten“. Die Türken könnten Pfarrer Stoodt ja mal einen Dankesbesuch abstatten.

  5. BKA-Chef Münch:
    Wir haben alles im Griff.
    165 islamische „Gefährder“ werden in Deutschland observiert.

    In Deutschland wurden aber durch Merkel ca. 500.000 islamische Kuffnucken wegen fehlender Grenzkontrollen gar nicht registriert!

  6. Nils Schmid der SPD Vorsitzender hat in den Graue Wölfe eingeheirates. Mit diesem Gesindel ist Kretschmann 5 Jahre lang in Koalitionsbett gestiegen!!

  7. Passt:

    Gleich beim Klebrigen (DDR2-heute-journal 21 Uhr 45)

    Islamunterricht in Hessen

    Kritik am Einfluss von DITIB

    Ach auf einmal merken die das?

  8. Die Öffentlichkeit gegen diese Verräterin muss deutlicher werden, sonst bleibt sie einfach stur.
    Stoisch, ist die richtige Bezeichnung.Sie will den Unmut der Bevölkerung in ihrem Versteck einfach aussitzen und abwarten vbis sich der Unmut legt. Also muss der Protest lauter werden!

  9. #5 RolfWeichert (11. Apr 2016 21:23)
    Nils Schmid der SPD Vorsitzender hat in den Graue Wölfe eingeheirates. Mit diesem Gesindel ist Kretschmann 5 Jahre lang in Koalitionsbett gestiegen!!

    Kretschamen ist Maoist, also auch nicht viel besser.

  10. #11 Das_Sanfte_Lamm (11. Apr 2016 21:33)

    Kretschamen ist Maoist, also auch nicht viel besser.

    Kretschamen Kretschmann

    Pardon nach Stuttgart, falls Sie mitlesen.

  11. Es bestätigt sich immer mehr, dass Menschen, die man aus mohammedanisch geprägten Kulturen geschenkt bekommt, in liberal geprägten westliche Gesellschaften nichtintegrierbar sind – auch nicht drei oder vier Generationen später.

  12. so sieht die anpassung aus

    und die politiker haben immer versprochen das sich die alle an uns anpassen

    das hier ist die realität nicht diese paraellwelt der politiker

  13. hart oder fair:
    michael wolfssohn,
    universitaet der bundeswehr münchen,
    zerlegt grade lächelnd den zentralmoselm,
    der üblicherweise neben frau göring sitzt

  14. Bei Hart aber Fair ist der junge Constantin Schreiber klasse! Er moderiert im Nahen Osten TV-Talkshows und redet Klartext, gibt Einblicke in das Alltagsleben und die Gesellschaften dort.

  15. #14 LinkeKuh (11. Apr 2016 21:41)
    so sieht die anpassung aus

    und die politiker haben immer versprochen das sich die alle an uns anpassen

    das hier ist die realität nicht diese paraellwelt der politiker

    Ach,
    man hatte doch schon damals, in den Neunzehnhundertsechziger Jahren, mit dem Abschluss des Anwerbeabkommens mit der Türkei gewusst, dass der Türke freiwillig nie wieder heimgehen wird.

  16. Wird von Tag zu Tag schlimmer..es macht echt keinen Spaß mehr. Eigentlich wollten wir im Sommer eine Woche in eine Großstadt, das haben wir storniert, zu Gunsten kleiner Weinorte am Rhein und Mosel…

    Stuttgart hat gewählt… was soll man noch schreiben…

  17. bundeskriminaler:
    „was weiss ein paedologe, lehrer etc heute
    schon von den isalmern ?“

    die zuschriften vorlesetante liest zuschriften
    „ja, der islahm hat ein problem“
    „der islahm ist die friedlicheste religion“

    „Hermine, den EIIIIMEEER !! SCHNELL !“

  18. Was will die Polizei mir ihrem Anti Konflikt Team da? In Köln bei PEGIDA wurden gleich Wasserwerfer eingesetzt. Wo war das das Anti Konflikt Team? Raus ihr Türken die unseren Staat nicht anerkennen und mit doppelten Pass Erdogan den Menschenhasser wählen. Ich habe die Schnautze so voll.

  19. OT

    Endlich einmal eine gute Zusammensetzung bei hart aber fair:

    4 „Rassisten“, eine Ahnungslose und ein Taqqia-Experte.

    Sogar der schon hier verlinkte arabische Moderator kam zu Wort.

    Diese Sendung wäre vor 2 Monaten noch undenkbar gewesen.

  20. Wer bei Hart aber Fair links außen sitzt, den hat der Moderator auf dem Kieker. Der spielt die Rolle des bösen Buben.

  21. wolfssohn, brillianter analytiker und geist

    „die juden in ger sind zu 50p organisiert.
    zentralmoselmen fehlt legitimation und datenbasis. sie sprechen nur fuer sich.“

    dem feisten zentralmoselmen haengt die dicke zunge über die unterlippe, der kiefer sinkt.

  22. frau göring knäckebrot:
    „ich als flasche trage gerne flaschengruen,
    diese jacke habe ich seit 10 jahren –
    und nie gewaschen !!“

  23. Was Göring-Eckardt beschreibt, war bei den Nazis schon so! Und genau DAFÜR ist der Koran geschrieben worden, willige und gierige Kämpfer zu rekrutieren.

  24. ttp://www.bild.de/regional/duesseldorf/sex-uebergriffe-silvesternacht/erster-prozess-gegen-sex-mob-45305066.bild.html

    Dann sagt die Freundin des Angeklagten aus. Sie ist 16 Jahre alt, im 5. Monat schwanger.

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/freital-in-sachsen-bundesanwalt-ermittelt-gegen-buergerwehr-a-1086622.html

    Konkret soll die Gruppe im vergangenen Jahr Asylunterkünfte in Freital sowie ein linksalternatives Wohnprojekt in Dresden attackiert haben.

    Den mutmaßlichen Rechtsterroristen werden darüber hinaus Angriffe auf ein Parteibüro der Linken sowie ein Sprengstoffanschlag auf das Auto eines Freitaler Stadtrats vorgeworfen.

    .

    ttp://www.spiegel.de/schulspiegel/texas-lehrerin-pruegelt-auf-schueler-ein-a-1086605.html

    .

    http://www.focus.de/regional/essen/essen-libanesischer-familienkrieg-macht-normalem-buerger-angst_id_5427384.html

    Mit sechs Schüssen in die Brust eskalierte am Wochenende offenbar ein in Streit in einer libanesischen Großfamilie.

    Die schlimmen Angriffe in Essen schockieren die Bürger. Und die Polizei scheint das Problem mit den Clans derzeit nur schwer in den Griff zu kriegen.

    Etwa 6000 Libanesen wohnen derzeit in Essen. Damit ist sie eine der größten ausländischen Gruppen in der Ruhrmetropole.

    In den 1980er Jahren kamen die meisten von ihnen als Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Libanon. „Die Menschen sind dahin gezogen, wo die Miete billig und Arbeit vorhanden war.

    Heute haben wir eine Art Ghettobildung“, sagt Essens Polizeisprecher Ulrich Faßbender zu FOCUS Online. Das Problem in den Griff zu bekommen, sei nicht leicht, so der Polizeisprecher.

    „Die Täter alarmieren sich per Handykette, da werden aus vier Personen schnell mal 80 bis 100 Leute, die sich gegenüber stehen.

    Das dauert keine zehn Minuten“, sagt Faßbender. So auch am Wochenende: Als Polizisten in ein Hochhaus wollen, das Libanesen bewohnen, warten 25 Personen vor der Haustür und treten nach den Beamten, bis diese abziehen. Nur ein Großaufgebot verhindert Schlimmeres.

    .

    http://www.focus.de/politik/deutschland/hamburg-eidelstedt-spd-will-fluechtlingsdorf-nach-kritik-verkleinern_id_5425966.html

    Wieder gibt es Ärger in Hamburg, wieder geht es um eine Unterkunft für Flüchtlinge:

    Auf einem Brachgelände im Hamburger Stadtteil Eidelstedt soll ein Flüchtlingsdorf für 3000 Menschen entstehen. Anwohner protestierten gegen das Projekt – vor allem wegen der Größe der geplanten Unterkunft. <<

  25. Der Massenimport der Türken nach Deutschland ist im Grunde genommen unterm Strich komplett gescheitert. Diese Mischung aus übelsten Nationalismus und dem faschistischen Islam sowie im Schnitt sehr bescheidener IQ-Ausstattung ist eine miese und gefährliche Mischung, welche Integration weitgehend ausgeschlossen hat. Ausnahmen bestätigen die Regel. Es ist bloß eine Frage der Zeit, bis der ganze verfehlte Pseudomultikultidreck uns mit größter Gewalt um die Ohren fliegt. Pseudo deshalb, weil da wo Islam in nennenswerter Größenordnung aufschlägt, überhaupt kein wirkliches Multikulti entstehen KANN….

  26. Man hätte alle Gewaltbereiten innerhalb 5 Stunden in die Türkei abschieben sollen! Aus denen kann in Deutschlands nichts mehr Positives hervor gebracht werden!
    Türkischen Botschafter einbestellen und alle Verträge mit der Türkei kündigen. Insbesondere die kostenlose Krankenversicherung von Millionen Türken in der Türkei.
    Warum lassen wir uns von einem Entwicklungsland auf der Nase rumtanzen?

  27. #32 5to12 (11. Apr 2016 21:55)
    Frage des Tages:
    WO IST MAD MAMA
    Der Abstieg von Merkel hat am 8.April begonnen.
    ++++
    Nein, schon viel früher!
    Durch die „Eurorettung“ mit der Verschwendung von 250 Millarden Steuergeld alleine für die Griechen.
    Durch die „Energiewende“ ohne Konzept.
    Durch die Abschaffung der Wehrpflicht.
    Und vor allem durch den Aufruf zur Masseneinströmung von Asylbetrügern.

  28. Ich kann mich erinnern, dass der Mann wegen seiner politischen Äusserungen und Liebe zur Umvolkung heftig kritisiert wurde…. jetzt habt ihr den wieder lieb?
    Das ist wankelmütig und ekelt mich an!

  29. Die dämliche Göring-Dingsda und der fettsüchtige Muselhäuptling haben bis jetzt in angenehmer Weise wenig gequatscht!

  30. Die zänkischen Delinquenten müssen allesamt umgehend in die Türkei abgeschoben werden!

    „Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn – und Feiertagen Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei, Wenn hinten, weit, in der Türkei, Die Völker aufeinander schlagen. Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten; Dann kehrt man abends froh nach Haus, Und segnet Fried und Friedenszeiten.“ Heißt es so trefflich im Faust unseres deutschen Dichterfürsten Goethe und damit es so bleibt müssen die zänkischen Delinquenten sofort in die Türkei ausgewiesen werden, wobei sich gerne auch im kleinen (Levanteengel) oder großen Mordor (VSA) die Köpfe einschlagen können, solange sie hier in Deutschland nicht unseren Panzerfrieden brechen. Als mohammedanische Kolonisten der VSA haben die besagten Delinquenten ohnehin in diesem unserem deutschen Rumpfstaat ebenso wenig zu suchen wie die Siedler der nordamerikanischen Wilden zu Zeiten des Geronimo im Stammesgebiet der Apachen. Wobei der Prinz Eugen ja ohnehin mal wieder vorbei schauen will…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  31. Warnung vor Muslimischen Ghettos in England. Eine aktuelle Untersuchung belegt, dass sich in Großbritannien eine gefährliche islamische Parallelgesellschaft gebildet hat!

    „Muslims want to be part of Britain – but many do not accept the values and behaviours that make Britain what it is; they believe that Islam offers a better future.“

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3533041/Warning-UK-Muslim-ghettoes-Nation-nation-developing-says-former-equalities-watchdog.html

    Trevor Phillips presents What British Muslims Really Think on Channel 4, Wednesday at 10pm

  32. Hart aber Fair

    Katrin Göring-Eckardt erklärt den Islam. Es ist zum kotzen.

  33. baumschüler göring –
    welch eine realitätsverweigernde labertasche,
    und leichtglaubende lügnerin:
    „Teile des islams haben sich reformiert
    wie christen und judentum“

    wolfssohn „aus meinem kulturkreis judentum“
    zieht frau göring grad wieder lächelnd aus –
    mit fakten aus umfragen
    „für 62 p ist islam gleich gewalt“

  34. #34 HRM (11. Apr 2016 21:58)
    Der Massenimport der Türken nach Deutschland ist im Grunde genommen unterm Strich komplett gescheitert.
    [….]

    Das wusste man doch bereits seit 1963, dass dieses Unterfangen scheitern wird.

    Willy Brandt versuchte 1973 mit dem eigenmächtigen Anwerbestop zu retten, was zu retten war – ohne Erfolg.
    Schmidt hatte nur eine große Klappe und tat in den acht Jahren seiner Kanzlerschaft nichts, was das Türkenproblem anging.
    Schröder öffnete mit dem erleichterten Familiennachzug die Schleusen und danach ging es in vielen Stadtvierteln kulturell, sozial und gesellschaftlich nur noch in eine Richtung: steil bergab.

  35. Warnung vor Muslimischen Ghettos in England. Eine aktuelle Untersuchung belegt, dass sich in Großbritannien eine gefährliche islamische Parallelgesellschaft gebildet hat!

    „Muslims want to be part of Britain – but many do not accept the values and behaviours that make Britain what it is; they believe that Islam offers a better future.“

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3533041/Warning-UK-Muslim-ghettoes-Nation-nation-developing-says-former-equalities-watchdog.html

    Trevor Phillips presents What British Muslims Really Think on Channel 4, Wednesday at 10pm

  36. Ich habe jetzt die Kommentare noch nicht gelesen. Das muß ja ein Ende haben. Also geht es doch nur darum wie das ein Ende haben kann.
    Ich schlage wie gesagt einen Militäreinsatz unter zu Hilfenahme ausländischer Truppen vor. Hat jemand einen anderen Vorschlag? Bitte melden! Andere Kommentare interessieren mich eigentlich nicht bei diesem Thema. Auch wenn ich was zu dramatisch sehe bitte ich um Korrektur.

  37. pinar atalay von der aktuellen kamera

    „nicht institut tuerkenstaat,
    sondern erdolf selbst hat strafantrag
    gegen böhmermann gestellt.“

  38. Zur Info:

    Auf der einen Seite war der Veranstalter die Grauen Wölfe (=Nazis), auf der anderen Seite Antifa und die PKK.

  39. Gerade im Livestream zu den Tagesthemen gehört, daß ein Strafverfahren gegen einen Schmalspursatiriker seitens der Bundesregierung erwogen wird; der Antrag, Merkel wegen Verfassungsbruch anzuklagen, wurde hingegen vor einiger Zeit vom Verfassungsgericht abgewiesen.
    Logische Schlußfolgerung: Böhmermann ist gefährlicher als Merkel……

  40. #32 5to12 (11. Apr 2016 21:55)
    Frage des Tages:

    WO IST MAD MAMA?

    Antwort:
    In der Zwickmühle.
    (Genau so, wie ihr Horoskop aussieht).

    Hihi:
    http://www.deutschlandfunk.de/boehmermanns-schmaehkritik-zwickmuehle-fuer-kanzlerin-merkel.720.de.html?dram:article_id=350985

    http://www.n-tv.de/politik/Hat-Merkel-ihre-Tuerkei-Reise-abgeblasen-article17440236.html

    Erdogan himself hat nun allerhöchstpersönlich Strafanzeige gegen Böhmermann gestellt.
    (tagesthemen soeben)

    Hihihi, MAD MAMA in der Zwickmühle.

  41. OT

    Wegen Böhmermann ist ja Merkel laut heutejournal ganz schön unter Druck.

    Eigentlich sollte man jetzt einen Erdowahn-Gedichtwettbewerb ausrichten um die Sache noch etwas hoch zu kochen. Endlich eine Chance das Weib los zu werden.

  42. #43 patriotischerImperativ (11. Apr 2016 22:13)

    Karin-Göring Kotzhart… „wir bekommen Menschen geschenkt“

    Leider eine von denen, die in der Kindheit öfter hochgeworfen als aufgefangen wurden. Die ist so strunzdoof, das könnte meine Elektrogeräte gefährden, wenn ich mir die anschauen muss

  43. Sind halt türkische Kolonie. Versuchen schon seit Monaten unsere „Jungs“ zu überzeugen Palast habe 990 überflüssige Zimmer, Gebäudesanierung seie notwendig.

  44. Ich habe kein Verständnis für das Austragen fremder Konflikte auf deutschem Boden, aber ich kann die Kurden durchaus verstehen.

    Wenn man sich die Bilder anschaut, insbesondere das brutale Vorgehen der Polizei gegen die Kurden, dann bekommt man wieder Haß – nicht auf die Kurden, sondern auf die abgerichteten Staatsdiener, die wie ohne Sinn und Verstand einfach mal wieder losprügeln.
    Ich habe das Verhalten der „Staatsmacht“ auch auf nationalen Demonstrationen immer wieder erleben dürfen – es sind widerliche Gestalten. Die Polizei ist längst zum Feind des eigenen Volkes geworden, denen geht es nur noch ums ungestrafte prügeln!

    Aber grundsätzlich mal zur Problematik gesprochen:
    Es wäre alles so einfach – einfach Türken und Kurden aufeinander loslassen, weiträumig absperren, später die „Reste“ einsammeln und was dann noch laufen kann einfach abschieben!

    Wo waren eigentlich all die guten Deutschen, insbeondere die Konservativen an diesem Tag? Warum hat niemand eine dritte deutsche Demo angemeldet, um gegen die Zustände hier im Lande zu demonstrieren? Hatten alle wieder mal Schieß? Es ist so erbärmlich, wenn man angesicht dieser Bilder nicht mal mehr 1000 nationale Deutsche Menschen zusammen bekommt, die wie ein Block gegen den Überfremndungsterror und die abgerichtete Staatsmacht einfach Widerstand leisten.

  45. Da war doch eine gelungene Multikulti-Veranstaltung. Die Stuttgarter werden sich gern daran erinnern.

  46. #55 erdknuff (11. Apr 2016 22:33)
    #1 kleinerhutzelzwerg (11. Apr 2016 21:11)

    …ist es Nachts dunkel?

    Am Nordpol eher selten.

  47. Ich werde es wohl nie verstehen, warum Türken in Deutschland sind!

    Als Gäste nett, als Neudeutsche ok, als Türken dauerhaft unnormal und unwillkommen!

    Ausser in der Türkei braucht niemand Türken…

    (kann man aber weltweit beliebig in Nation und Region deuten)

  48. Irgendwie kommt mir das alles nur noch vor wie ein weiteres Kapitel aus dem großen Buch Brot & Spiele, oder: Ablenkung durch … nun ja, Ablenkung eben. Und wenn dann so ein paar hundert oder paar tausend mehr oder weniger kostümierte Deppen ein bischen durch die Straßen ziehen und ein paar Stunden Dampf ablassen … dann hat die Tagesschau mal wieder ein paar tolle Bilder … – der Michel und die Micheline erregen sich ein Weilchen … und den Dampf, den die beiden dabei ablassen, denn haben sie dann schon mal nicht mehr, um sich über (vermutlich) wichtigere Dinge zu erregen…

  49. Wenn Boehmi die Merkel in Schwierigkeiten bringt soll es mir durchaus recht sein.
    Der Typ ist mir aber egal und auf zdfneo sehe ich nur die vielen Krimis.

    Ich mag keine Comedians mit Ausnahme von Christian Ehring,“Extra 3″, der teilt nach allen Seiten politisch aus. Kann ich mit leben. Aber den kennen wohl nur Norddeutsche aus dem 3.Programm.
    Seinen „Erdowie, Erdowo, Erdowan“ – Song frei nach Nena findet man leicht bei yt.

  50. #63 VivaEspaña (11. Apr 2016 22:44)

    eigentlich genau so oft. Ist die Frage ob Nordpolbewohner den Winter generell als Nacht bezeichnen und den Sommer als Tag.

  51. OT

    Die Staatsanwaltschaft bezweifelt das Alter der Täter.

    .

    „Solingen: Junge sexuell missbraucht

    In der Solinger Jugendhilfeeinrichtung Halfeshof sollen drei minderjährige Flüchtlinge einen 12-jährigen Jungen sexuell missbraucht haben. Die drei wurden festgenommen. Sie sind nach eigenen Angaben 16, 17 und 18 Jahre alt.

    Die Tat soll sich bereits am 3. April ereignet haben. Mit Rücksicht auf das Alter des mutmaßlichen Opfers und der Tatverdächtigen will die Staatsanwaltschaft keine weiteren Einzelheiten bekannt geben. Ein jugendlicher Bewohner hatte den Übergriff beobachtet und sich an einen Betreuer gewandt. Über die Heimleitung wurde dann Anzeige erstattet.

    Eigentlich wohnen im Halfeshof Kinder und Jugendliche, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr in ihren Familien leben können. Seit eineinhalb Jahren werden hier auch minderjährige Flüchtlinge betreut. Derzeit sind es 50 Jugendliche. Sie lernen hier unter anderem Deutsch. Die drei Verdächtigen sollen aus Afghanistan kommen.
    Staatsanwaltschaft zweifelt an Altersangabe

    Die Staatsanwaltschaft Wuppertal bezweifelt inzwischen, ob die Tatverdächtigen tatsächlich, wie sie selbst angaben, 16, 17 und 18 Jahre alt sind. Einer der drei sei bereits mit anderen Personalien und einem anderen Geburtsdatum erfasst worden, erklärte Oberstaatsanwalt Wolf Tilman Baumert. Gutachter wurden beauftragt, das tatsächliche Alter der Verdächtigen zu ermitteln. Die drei sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Vertreter des Landesjugendamtes wollen noch in dieser Woche mit dem Halfeshof klären, ob Betreuer oder Heimleitung Fehler gemacht haben.“

    Stand: 11.04.2016, 19:47

    http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/junge-vergewaltigt-fluechtlingsheim-solingen-100.html

  52. NEIN! Es war kein Stuttgarter Einzelfall, in vielen deutschen Städten haben Türken und von unserer Regierung unterstützte Terroristische Parteien der Kurden ihr Dasein gefeiert. In Frankfurt werden auf den Demos ganz offen Flaggen von verbotenen Organisationen gezeigt und keiner schreitet ein. Antifa hat auch mitgemischt und in den Medien Leere…Panama-papers und Satire sind wichtiger.

    http://www.express.de/koeln/-tuerkei-demo–fuer-jeden-demonstranten-ein-polizist—trotzdem-gab-es-ausschreitungen-23862216

  53. #52 katharer (11. Apr 2016 22:27)

    einen Zusammenhang suggerieren wo keiner ist, ich finde nicht, dass so etwas noch weiter verbreitet werden muss.

    „Eine Verbindung zur angrenzenden Demonstration besteht offenbar nicht.“

  54. Warum kam hier eigentlich nicht der Wasserwerfer zum Einsatz? Ach ja, das macht man ja nur bei „Deutschen-Demos“.

  55. #53 georg s
    Sehr, sehr gute Idee.
    Satire ist eine tödliche Waffe.
    Dichten (Dharma und ich) heute nicht mit, hatten seit Mittag Gäste. Grillfest im Wintergarten.
    Aber etwa so:

    Der Erdowahn, der Erdowahn,
    der der immer aber niemals kann

    Frustiert, aber hochmotiviert
    hat er die MERKEL demoliert

    Weiter treibt er es, der Schurke
    FERKEL an der Gurke

    Sorry, macht weiter Dharma ruft und wenn Inderinnen rufen, dann …

    SHalom

  56. #72 Marie-Belen (11. Apr 2016 22:49)

    Die Staatsanwaltschaft bezweifelt das Alter der Täter.

    Auch so eine Lüge! Das Alter kann sehr genau bestimmt werden! Recht einfache Gentests sind vorhanden!!! Da braucht man kaum zu zweifeln…

    Unter 20 Jahre auf sogar ein Jahr genau!
    Zwischen 25 und 50 Jahren auf drei Jahre genau!
    Ab 60 Jahre auf 10 Jahre genau!

    Unbestimmte sind dabei wesentlich nur Ernährung und Umweltfaktoren. Ziemlich leicht zu extrahieren und dann mit oben genannter Bandbreite zu bestimmen. Allerdings und da scheint mir die Problematik, es ist geschlechtlich wie ethnisch spezifisch zu betrachten! Absolut möglich, will nur keiner irgendwie wahr haben…

    Und das kostet auch rein medizinisch betrachtet Menschenleben! Gleiche Medikation ist eben nicht für alle hilfreich! Jeder halbwegs vernünftige Frisör weiß: Neger, Asiaten, Weiße, Rote etc… haben unterschiedliche Haare und er tut gut daran nicht alle Haare gleich zu behandeln!

  57. #36 Aktiver Patriot
    Man hätte alle Gewaltbereiten innerhalb 5 Stunden in die Türkei abschieben sollen!

    Ja, technisch-organisatorisch kein Problem.
    3 Sätze an die Polizei, und die hätten es ausgeführt.

    ABER
    unsere SED-Politiker (vormals CDUSPDGRÜNEFDPLINKE) wollen es offensichtlich so.
    Die finden das schön „bunt“.

  58. In Österreich wird den Illegalen dank linksgrüner Regierung die Staatsbürgerschaft nachgeschmissen, bei uns wird’s wohl ähnlich sein:

    Zehntausende per Asyl in nur 6 Jahren Österreicher

    Im Blitzverfahren vom Asylwerber zum Österreicher: 50.000 der 111.000 Flüchtlinge, die bereits in Österreich leben, werden dank eines positiven Asylbescheids offiziell bleiben dürfen – und sie erhalten bis 2022 die Staatsbürgerschaft.

    Österreich hat in diesen Fällen auf sein Ermessen darüber, ob es jemand als neuen Bürger haben möchte, verzichtet.

    In den Jahren 2021 und 2022 – also sechs Jahre nach den aktuellen Asylwellen – sind dann mit einem Schlag bis zu 50.000 asylberechtigte Afghanen und Syrer einzubürgern.

    Die sonst oft geforderte nachhaltige Integration und der Nachweis von Deutschkenntnissen auf einem höheren Niveau entfallen.

    Einzige Bedingung: Nicht straffällig werden [Anm.: Das gilt wie in Deutschland für einen Abschiebegrund wohl nur für schwere Straftaten mit mehr als 2 Jahren Freiheitsstrafe]

    Andere Zuwanderer müssen sogar 15 Jahre ihren rechtmäßigen und ununterbrochenen Aufenthalt im Land sowie nachhaltige Integration nachweisen, bevor sie österreichische Staatsbürger werden.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Zehntausende_per_Asyl_in_nur_6_Jahren_Oesterreicher-Ab_2022_Staatsbuerger-Story-504946

  59. Was für ein Wahnsinn welchen Merkel & Co den Deutschen antut.

    Was für ein politischer Abschaum, mir fehlen die Worte.

  60. Berlins Unterwelt ist verloren an die arabischen Clans

    Kriminelle arabische Großfamilien beherrschen ganze Stadtviertel, vor allem in Berlin. Nun rekrutieren sie auch in Flüchtlingsheimen. Ihr Hauptargument: Selbst im Knast ist es besser als im Krieg.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154174175/Berlins-Unterwelt-ist-verloren-an-die-arabischen-Clans.html
    ———————————————–
    WAS SAGTE MERKEL BERLIN IST EINE START UP STADT!
    DIE HAT DIE MAFIA IN DER STADT MIT GELDWASCHGESCHÄFTE UND DAS SEIT JAHREN!

  61. „Die Polizei sprach türkisch“

    Seltsam.
    Will die Polizei zeigen, wie gut sie sich integriert hat?
    Oder hören Türken nicht auf deutsche Polizei?
    Nach Merkel &Co müssen ja auch nur Deutsche den Anweisungen der (Grenz)Polizei folgen.
    Oder klappt das mit der „Integration“ selbst nach über 50 Jahren noch nicht mal mit der Sprache“?
    Aber warum spricht dann Merkelwahn immer so vollmundig mal eben schnell von „Integration“, wenn es noch nicht mal bei den Türken funktioniert?
    Oder ist türkisch mitlerweile Amtssprache? Aber wäre das nicht diskriminierend ggü. kurdisch, arabisch, Suaheli, …?

  62. Handy-Symbol der Grauen Wölfe.
    Warum ist das nicht schon längst vom Verfassungsschutz genauso verboten wie Hei.Hi.?

  63. Die A.Faschisten sind wohl etwas verwirrt.
    Nun schreie die schon gegen Türken und Muslime!
    Das ist ja voll rassistisch, also voll nazi, was die A.Faschisten da treiben!

    Wird es den A.Faschisten jetzt selbst zu bunt?

    :mrgreen:

  64. #87 Synkope (11. Apr 2016 23:07)
    Stuttgart ist bunt!
    Hurra!
    Grün gewählt – bunt geliefert.
    Also alles wie gewünscht!

    Die Türken und Kurden wären so oder so auf die Strasse gegangen, egal welche Regierung gewählt ist.
    Die interessieren sich nicht für deutsche Gesetze.

  65. „Hier einige der Täter direkt nach der Tat auf der Flucht vor der Polizei. “
    Hauptsache, es wurde nicht auf die „Flüchtlinge“ geschossen!!!
    :mrgreen:

  66. Kurdische Muslime schmeißen Pflastersteine auf deutsche Polizei.

    Wo sind wir?
    Kann es – vielleicht eventuell – sein, dass unsere Politiker etwas falsch gemacht haben?
    Oder verkaufen unsere Politiker das als „bunt“, friedlich und gut „integriert“ ???
    Wie wird es in 10 Jahren sein, wenn sich die jetzigen „Flüchtlinge“ (AsylDschihadisten und AsylHarzer) genauso „integriert“ haben…???

  67. #93 Das_Sanfte_Lamm
    Die Türken und Kurden wären so oder so auf die Strasse gegangen, egal welche Regierung gewählt ist.

    Und wenn die AfD an der Regierung wäre?
    Ok, es müßten dann noch ein paar Gesetze geändert werden, aber danach hätte die Afd (hoffentlich) durchgegriffen und abgeschoben?!

  68. #54 georgS (11. Apr 2016 22:29)

    Eigentlich sollte man jetzt einen Erdowahn-Gedichtwettbewerb ausrichten um die Sache noch etwas hoch zu kochen.

    Habe ich auch schon gedacht. Man sollte jetzt unbedingt noch mal nachlegen. Leider bin ich in dichterischer Hinsicht vollkommen unbegabt, sonst würde ich gleich ein eigenes Poem beisteuern. Aber vielleicht gibt es hier ja Leute, die sowas können.

  69. #96 Synkope (11. Apr 2016 23:13)

    Und wenn die AfD an der Regierung wäre?
    Ok, es müßten dann noch ein paar Gesetze geändert werden, aber danach hätte die Afd (hoffentlich) durchgegriffen und abgeschoben?!

    Nein hätte sie überhaupt nicht gekonnt, weil die meisten, wenn nicht alle sind nämlich sogenannte „Deutsch-Türken™“ – im Klartext: die haben die deutsche Staatsangehörigkeit.

  70. #102 yugoslawe (11. Apr 2016 23:18)
    Wer hat unser Land nur verkauft …?

    Einfach mal in den transatlantischen Thinktanks nachfragen.

  71. #101 DSL:
    Wir haben auch ein gewaltiges Osteuropäer-Problem, selbst wenn einige hier die so toll finden:
    Die stellen lt. Polizeistatistik nämlich die meisten Einbrecher. Autoklauer werden ebenfalls eher weniger aus Afghanistan kommen…

  72. Das ist doch alles ganz einfach zu verstehen:

    Türkische Nazis dürfen alles, deutsche Nazis (und was man dafür hält) nix, und schon ist das gutmenschliche Weltbild wieder in Ordnung.

  73. Das wird noch ein weiter Weg sein, diese Typen zurück zu ihre islamische Herkunft zu schicken.

    Aber man muss dran bleiben, dran bleiben, dran bleiben.

    Die Staats- und Volksverräter die das angerichtet haben und forciert weiter anrichten, sind nur eine kleine Zahl.

    Wie es kommen kann, siehe DDR:

    über Nacht wurde der linkische Abschaum entmachtet.

  74. OT,-.….Meldung vom 11.04.16 13:07uhr

    Weinen schreckt Traunsteiner Anwohner auf
    Hier wurde die 24-Jährige brutal vergewaltigt!

    Traunstein – Zu einer brutalen Vergewaltigung kam es am frühen Sonntagmorgen in der Brunner Anlage. Anwohner wollen das Opfer „lauthalsig weinen“ gehört haben. Die Kripo ermittelt seither mit Hochdruck:
    Eine 24-jährige Frau zeigte am frühen Sonntagmorgen, 10. April 2016, bei der Traunsteiner Polizei an, dass sie kurz zuvor auf dem Nachhauseweg von einem Unbekannten in einer Grünanlage überfallen und vergewaltigt worden sei. Zuvor hatten sich bereits mehrere User in der chiemgau24.de-Redaktion gemeldet und auf den Vorfall hingewiesen. Anwohner waren laut User-Angaben auf das „lauthalsige Weinen“ des Opfers aufmerksam geworden. Die Polizei hatte den Vorfall am Montagmorgen gegenüber den Medien bestätigt.Die Ermittlungen in diesem Fall wurden sofort von der Kripo Traunstein übernommen. Ihren Angaben zufolge war die junge Frau am Sonntagmorgen um kurz nach 5 Uhr zu Fuß auf dem Nachhauseweg und ging dabei von der Wasserburger Straße kommend durch die Brunner Anlage in Richtung Fußballplatz an der Traun. Auf dem Geh- und Radweg in der Grünanlage sei ihr, etwa zwischen Fußballplatz und Wasserburger Straße, ein Mann entgegengekommen, der sich die Kapuze seiner Jacke vor das Gesicht zog und dann über sie herfiel. Der Täter vergewaltigte sein Opfer und flüchtete dann vom Tatort. Die 24-Jährige zeigte den Überfall wenig später bei der Polizei an, doch eine eingeleitete Fahndung brachte leider keinen Erfolg. Das Opfer wurde bei der Tat leicht verletzt und traumatisiert.Die Beschreibung des Täters: Etwa 25 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sehr schlanke Figur, sprach gebrochen Deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Kapuzenjacke mit auffallend abgesetzten Nähten und dunklen Jeans. Sofort nach Bekanntwerden der Tat übernahm die Traunsteiner Kriminalpolizei den Fall. Die Ermittler des Fachkommissariats K1 bitten unter der Telefonnummer 0861/98730 um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Kripo hat folgende Fragen: Wer hat am Sonntagmorgen (10. April) gegen 5.15 Uhr in der Grünanlage (Brunner Anlage) nahe der Traun verdächtige Beobachtungen machen können? Wer kennt einen Mann, auf den die Täterbeschreibung zutrifft? http://www.rosenheim24.de/bayern/traunstein-polizei-ermittelt-nach-brutaler-vergewaltigung-24-jaehriger-frau-brunner-anlage-6299273.html

  75. #104 gonger (11. Apr 2016 23:24)
    #101 DSL:
    Wir haben auch ein gewaltiges Osteuropäer-Problem, selbst wenn einige hier die so toll finden:
    Die stellen lt. Polizeistatistik nämlich die meisten Einbrecher. Autoklauer werden ebenfalls eher weniger aus Afghanistan kommen…

    Das ist freilich unbestritten.
    Und wenn Afghanen schon mit der Bedienung eines aktuellen KfZ aus europäischer Produktion überfordert sind, werden die keins klauen können.

  76. Unschuldige gibt es nicht mehr in Deustchland!

    Entweder man ist für die Abschaffung Deutschlands oder für den Erhalt Deutschlands!

    Ein Dazwischen oder Unentschieden oder Abwarten gibt es dabei nicht!

    Die Fronten sind klar, es will nur keiner wahrnehmen!!!

  77. OT:

    Gesetzt den Fall, Böhmermann wäre gekauft?

    Und der ganze Streit um das Schmähgedicht inszeniert?

    Vielleicht braucht Mr. Einstein einen Anlaß, den Türkei-Deal platzen zu lassen?

  78. #114 Des Kaisers neue Kleider (11. Apr 2016 23:33)

    OT:

    Gesetzt den Fall, Böhmermann wäre gekauft?

    Und der ganze Streit um das Schmähgedicht inszeniert?

    Vielleicht braucht Mr. Einstein einen Anlaß, den Türkei-Deal platzen zu lassen?

    —————————–

    In diesem Fall bin ich für die sofortige Heiligsprechung von Böhmermann.

  79. Wären wir überzeugte Patrioten, würden wir lieber heute im Knast verrotten, als morgen zugeben zu müssen, Feiglinge zu sein oder irgendwelche Ausreden zu erfinden, warum wir von nichts wussten…

    Das meine ich sehr selbstkritisch und nachdenklich!

  80. #100 Das_Sanfte_Lamm
    #96 Synkope … abgeschoben?!
    Nein hätte sie überhaupt nicht gekonnt, weil die meisten, wenn nicht alle sind nämlich sogenannte „Deutsch-Türken™“ – im Klartext: die haben die deutsche Staatsangehörigkeit.

    1. Zuerst muß das politische Ziel formuliert werden.
    2. Danach wird man die Gesetze entsprechend anpassen. Dafür sind Gesetze da.

    Nach wiki gibt es etwa 3 Mio. Türkeistämmige in Deutschland. Davon gut die Hälfte mit deutschem Paß.
    Also kann schon mal eine knappe Hälfte (ohne dt. Paß) abgeschoben werden.
    Und die mit dt. Paß…?
    Wer den Terroristen Mohammed als Vorbild verehrt, der könnte nach Sibirien oder ein Afrikanisches Land abgeschoben werden.
    Da wird man schon Vereinbarungen treffen können, mit 1-3 Ländern.
    Vermutlich werden die meisten davon kurz vorher noch zufällig ihren „anderen“ Paß finden…
    Also kein Problem.

    https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkeist%C3%A4mmige_in_Deutschland

  81. #95 Synkope (11. Apr 2016 23:11)

    Kurdische Muslime schmeißen Pflastersteine auf deutsche Polizei.

    Wo sind wir?
    ———

    Die sind halt gut integriert und machen nur das nach, was die Antifa seit Jahren hier vormacht.
    Pflastersteine auf deutsche Polizisten werfen = deutsche Kultur.

  82. #50 Marie-Belen (11. Apr 2016 22:21)
    Gerade im Livestream zu den Tagesthemen gehört, daß ein Strafverfahren gegen einen Schmalspursatiriker seitens der Bundesregierung erwogen wird; der Antrag, Merkel wegen Verfassungsbruch anzuklagen, wurde hingegen vor einiger Zeit vom Verfassungsgericht abgewiesen.
    Logische Schlußfolgerung: Böhmermann ist gefährlicher als Merkel……
    **********
    Da isser wieder, der ominöse Verfassungsschutz Ein Land, welches 1990 zur NGO wurde, nicht einmal ein gültiges GG mehr hat, NIE mehr eine eine Verfassung seit 1848/49 besaß…
    So lange die Masse noch glaubt, die Treuhandgesellschaft BRD sei ein „Staat“, so lange machen die hier mit dem Personal WAS sie wollen.

  83. „Fick dich du Hurensohn“:
    Journalisten bei Demo türkischer Nationalisten in München beschimpft.
    Eine Gruppe freier Journalisten hat gestern den sogenannten „Friedensmarsch“ türkischer Nationalisten in München gefilmt und wurde dabei von Teilnehmern des Marsches massiv beschimpft und bedroht sowie pauschal als „PKK-Terroristen“ diffamiert.
    Eine weibliche Begleitung wurde mit „Dich fick ich auch noch“ verbal angegriffen.
    Viele der türkischen Nationalisten zeigten sich offen als Anhänger der „Grauen Wölfe“, einer rechtsextremen türkischen Partei, der immer wieder Terrorismus und Gewalttaten bis hin zu organisierten Morden nachgesagt wird.
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/37740-fick-dich-du-hurensohn-journalisten/

  84. OT,-.….Meldung vom 11.04.2016 – 15:01uhr

    Brutaler Überfall auf 17-Jährigen

    Plauen – Brutaler Überfall am Rande der Innenstadt. Vier mutmaßliche Ausländer sollen einen jungen Deutschen (17) nachts an der Neundorfer-/Seestraße niedergeschlagen und schwer verletzt haben. Geraubt wurde nichts.Gegen 23 Uhr lief der Jugendliche in Richtung Tunnel, als er vier Verfolger hinter sich bemerkte. Sekunden später habe ihn jemand nach seiner Aussage ergriffen und zu Boden gerissen. Die vier Angreifer hätten auf ihn eingeschlagen und seien dann geflüchtet. Ein Krankenwagen brachte den schwer verletzten 17-Jährigen ins Krankenhaus. Gegenüber der Polizei konnte das Opfer einen Angreifer näher beschreiben: 20 bis 25 Jahre alt, krauses, dunkles Haar, bekleidet mit grauer Strickjacke und grauer Jogginghose. Der Täter soll eine fremde Sprache gesprochen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Vorfall unter Telefon 03741/140.
    https://mopo24.de/#!nachrichten/plauen-polizei-ueberfall-krankenhaus-66158

  85. #117 Synkope (11. Apr 2016 23:39)

    1. Zuerst muß das politische Ziel formuliert werden.
    2. Danach wird man die Gesetze entsprechend anpassen. Dafür sind Gesetze da.

    Nach wiki gibt es etwa 3 Mio. Türkeistämmige in Deutschland. Davon gut die Hälfte mit deutschem Paß.
    Also kann schon mal eine knappe Hälfte (ohne dt. Paß) abgeschoben werden.
    Und die mit dt. Paß…?
    Wer den Terroristen Mohammed als Vorbild verehrt, der könnte nach Sibirien oder ein Afrikanisches Land abgeschoben werden.
    Da wird man schon Vereinbarungen treffen können, mit 1-3 Ländern.
    Vermutlich werden die meisten davon kurz vorher noch zufällig ihren „anderen“ Paß finden…
    Also kein Problem.

    https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkeist%C3%A4

    Das Problem dabei ist, dass, optimistischen Schätzungen zufolge, bis 2017 insgesamt 3 Mio. „Flüchtlinge™“ hier sein werden, gegen die einem der Großteil der Türken noch wie Menschen aus einer Kulturnation wirken.
    Und mit diesen 3 Mio. muss etwas passieren.

  86. Ich frage mich, ob unter den ganzen türkischen und kurdischen Demoteilnehmern vom Wochenende auch die tatsächlichen (NSU)-Döner-Mörder dazwischen waren.

  87. Ein beschaehmendes Zeugnis, wie weit in Buntland

    die Islamisierung fortgeschritten ist.

    Der Staat ist zu feige, nicht in der Lage,

    inkompetent bzw. wird von Verbrechern regiert,

    die bestehende Gesetze nicht einsetzen.

    In anderen EU Laendern, sowie in westl. Laendern rund um den Erdball, waere so etwas nicht moeglich.,

    auch Toleranz muss Grenzen haben, wer selbst unbe

    helligt bleibt, wenn er wie Tuerken in greller

    Kampfuniform Denkmaeler angesehener Deutscher

    besteigt, /entweiht, die Tuerkeifahne hisst, den

    Finger zeigt, offenbhart damit, dass in D

    Narrenfreiheit fuer Muslime herrscht,

    nicht nur in Stuttgart, Bundesweit.

  88. Man kann es aber drehen und wenden wie man will, ohne Deutsche keine Deutschland…

    Die freie Staats-Theorie Deutschland basiert auf Deutsche, ohne Deutsche oder der sich zugehörigen freien Völkerbindung als Deutsche, ist Deutschland verloren und unfrei weltweit verhandelbar…

    Ich denke, viele haben die Idee Deutschland nicht und niemals verstanden!

    Besonders die Deutschen selber nicht!

    Und in der Ferne wird ewig die Losung gesucht, anstatt in der Nähe die Lösung selbstgenügend zu begreifen!

  89. #123 Rheinlaenderin   (11. Apr 2016 23:49)  
    Ich frage mich, ob unter den ganzen türkischen und kurdischen Demoteilnehmern vom Wochenende auch die tatsächlichen (NSU)-Döner-Mörder dazwischen waren.

    Vor meinem geistigen Auge laufen Szenen ab, in denen die sich in den Pausen, in denen die keine kreischenden und keuchenden Lachkrämpfe haben kurz ansehen und abklatschen, wenn die den inszenierten Rührkitsch sehen.

  90. Über Politiker-Lernresistenz und Geltungssucht

    SH-Innenmini Studt (sonderdemokraten) moechte zur kostendeckung des überangebotes an f-heimen
    illegale aus idomeni ankarren lassen.

    „Unklar ist, ob es für Schleswig-Holstein überhaupt einen Weg gibt, um einige der an der griechisch-mazedonischen Grenze ausharrenden Flüchtlinge in den Norden zu holen.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Politik/Aktuelle-Nachrichten-Politik/Schleswig-Holstein-ruestet-sich-fuer-Schliessung-von-Fluechtlingsheimen

    Die FDP warnte Studt am Montag bereits davor, „nicht den gleichen Fehler zu begehen, den Bundeskanzlerin Merkel Anfang September 2015 bei einer ähnlichen Lage in Ungarn begangen hat“.

  91. Beste Wahlwerbung gegen Islamismus und für die AfD und Pegida.
    Die entlarven sich alle selbst,von wegen Integration und friedlicher Islam..
    Die meisten derer,die da Krawall machen,sind in der 3. Generation hier,nutzen den Deutschen Staat aus wohnen in Deutschland und leben in ihrem Vaterland,was natürlich nie und nimmer Deutschland sein kann,auch wenn die mit unserem Schul-und Sozialsystem und dem Arbeitsmarkt hier groß geworden sind und sich etwas mehr Wohlstand,als der gemeine türkische Ziegenhirte,erschaffen haben.
    Da kann die Misere noch soviele Gesetze zur Integration erlassen,dieser Menschenstamm lehnt alles andere ab,was nicht in ihre Islamische Welt und der Scharia passt.

  92. Danke Kretschmann und Fatima Roth.
    Bunte Kulturkriege im Trollingerkessel, um es in einen Bildzeitungstitel zu packen:
    Türkennazis gegen PKK Nationalkommunisten-Schlacht mitten in Stuttgart

    So oder ähnlich.

  93. Mir wird hier zuviel über die Türken und deren Wohlbefinden nachgedacht!!!

    Es gibt keine heimischen Türken in Deutschland!

    Bestenfalls gibt es Deutsche türkischer Abstammung und die gehören dann zu uns!

    Der Rest ist nur aufenthaltsberechtigt! Fertig! Ende Maus! Und im Zweifel auch des Landes zu verweisen…

    Wo ist das Problem???

    Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus!

    Nicht von Parteien, Medien, Gewerkschaften, Kirchen oder sonstigen Linken!

    Holt euch euer Land zurück! Bevor ihr selber Flüchtlinge werdet!

  94. böhmermann-gedicht ist
    „schweres verbrechen gegen die menschlichkeit“

    meint der vizepraesi der armenienschlaechter,
    malatya-christenmörder, journalistenjaeger,
    hrant dink verdrescher, pali-unterstuetzer,
    lebentieresser, studentenverschleierer etc.

    mich wuerde ernsthaft interessieren,
    ob und worueber der mohammedaner lacht,
    ausser beim foltern und vergewaltigen.

  95. #122 Das_Sanfte_Lamm
    Und mit diesen 3 Mio. „Flüchtlinge™“muss etwas passieren.


    JA.
    Merkelwahn versucht hier Tatsachen zu schaffen, in dem sie möglichst viele Leute (ohne Paß) ins Land läßt, die (angeblich) „nicht abgeschoben werden können“.
    ABER: sobald Merkel zurück getreten wurde,
    müssen die alle umgehend aus Deutschland raus transportiert werden.
    Irgendwelche UNHCR-Lager in Afrika.
    Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.

    Wenn unsere Waschlappen Politiker die
    3 Mio. AsylDschihadisten nicht rausschmeißt, kommen innerhalb weniger Jahre noch mal
    + 9 Mio. FamiliennachzugsDschihadisten plus
    + 12 Mio. FamiliennachwuchsDschihadisten dazu.
    = 24 Mio. fröhliche Dschihadisten und Hartzer.

    Allahu Akbar. = Satan ist groß.

    Dann lieber jetzt die 3 Mio. raus.

  96. #116 WahrerSozialDemokrat (11. Apr 2016 23:37)

    Wären wir überzeugte Patrioten, würden wir lieber heute im Knast verrotten, als morgen zugeben zu müssen, Feiglinge zu sein oder irgendwelche Ausreden zu erfinden, warum wir von nichts wussten…

    Das meine ich sehr selbstkritisch und nachdenklich!
    _______

    nein, nicht wirklich. ich bin patriot aber auch realist. hätte irgendeine form des widerstandes, ausserhalb des erlaubten, auch nur die geringste aussicht auf erfolg, stünde ich in der ersten reihe.

    nicht, hier auf PI, dem trugschluss verfallen, dass die meisten wie wir denken.

    fakt ist, 80-90 prozent der deutschen wollen offenbar diese zustände.

    ich habe keine lust für diese dekadenten linken vollidioten im knast zu versauern.
    es muss noch sehr, sehr viel passieren bis auch der letzte aufwacht, und bei der deutschen mentalität ist es dann zu spät.

  97. #141 Synkope
    dann gibt es noch (über) 4 Mio. Personen in Deutschland, die den Terroristen, Massenmörder und Faschisten Mohammed als Vorbild verehren.

    Die gehören nicht nach Deutschland.
    Raus!
    Nie wieder Faschismus in Deutschland!

    Da wird sich auch ein demokratischer und menschenfreundlicher Weg finden, dies Ziel zu erreichen.
    Beim Adolf-Faschismus wurde ja auch eine Quote von 0,00x% erreicht, das wird für den Mohammed-Faschismus auch möglich sein, zumal (fast) alle ausser Landes befördert werden können.

  98. IN BERLIN WERDEN KRIMINELLE VEREINIGUNGEN GESCHÜTZT :
    TÜRKEN MAFIA ; ARABER MAFIA ; RUSSEN MAFIA ;
    ASIATEN MAFIA ;ANTIFA U.A.

    NUR DEUTSCHE , FRIEDLIEBENE MENSCHEN WERDEN BEI JEDER KLEINIGKEITEN MIT DER GANZEN HÄRTE DES GESETZES VERFOLGT UND BESTRAFT !
    UND DAS IN DER „DEUTSCHEN HAUPTSTADT“

    WETTBÜROS;GESCHÄFTE WERDEN ALS GELDWÄSCHE BENUTZT;
    AUTOS WERDEN JEDEN TAG ANGEZÜNDET ;
    UND VIELE STRAFTATEN MEHR !!
    DIES IST EIN STINKENDER KORRUPTER STAAT MIT EINER DESOLATEN REGIERUNG DIE NOCH DAZU UNFÄHIG IST !

  99. #116 WahrerSozialDemokrat
    Wären wir überzeugte Patrioten, -..

    Etwas verstehe ich Dich.
    Anderseit hat sich in den letzten paar Jahren schon sehr viel getan:
    PI, PRO*, PEGIDA, AfD, Identitäre, die ehrlichen und vernünftigen Kommentare bei den großen Zeitungen, Wilders, Stürzenberger in München, …
    es gibt auch eine „schleichende“ Revolution.

    Der Kommunismus (also zumindest die Mauer 😉 ) in Ostdeutschland hat sich auch ganz seltsam aufgelöst.
    Ein paar Kerzen in Fenstern, die Montagsdemos, …

  100. #141 Synkope (12. Apr 2016 00:15)

    #JA.
    Merkelwahn versucht hier Tatsachen zu schaffen, in dem sie möglichst viele Leute (ohne Paß) ins Land läßt, die (angeblich) „nicht abgeschoben werden können“.
    ABER: sobald Merkel zurück getreten wurde,
    müssen die alle umgehend aus Deutschland raus transportiert werden.
    Irgendwelche UNHCR-Lager in Afrika.
    Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.
    […]

    Jede, ich betone: jede Partei, auch Grüne , SPD, CDU und erst recht die AfD weiss, dass diese „Flüchtlinge™“ faktisch unintegrierbar sind und auf keinen Fall hier bleiben können.

    Allerdings traut sich auch niemand, die einzige praktikable Lösung offen auszusprechen, auch nicht als ich die konkrete Frage an den Infoständen vor den Wahlen stellte.
    Bei der AfD wurde nur was von einem „Einwanderungsgesetz nach kanadischem Vorbild gemurmelt“ – als ich nachfragte, was das nun konkret zu bedeuten hat, wenn im günstigsten Fall „nur“ drei Mio. „Flüchtlinge™“ hier sind, drehte man sich um und tat so, als ob ich Luft wäre – worauf ich mich auch nur noch achselzuckend umdrehen und weggehen konnte.

  101. #143 Synkope (12. Apr 2016 00:18)
    […]
    Nie wieder Faschismus in Deutschland!
    […]

    Ich muss hier leider wieder den Klugscheisser-Modus anwerfen:

    Faschismus hat es In Deutschland nie gegeben.
    Den gab es in Italien, Spanien, Chile und noch bis vor einigen Jahren Paraguay.
    Besonders in der DDR beeilte man sich permanent, die Nazi-Zeit als Faschismus zu bezeichnen, um davon abzulenken, dass es sich um die braune Sozialismus-Variante handelte.

  102. #142 D500 (12. Apr 2016 00:15)

    nein, nicht wirklich. ich bin patriot aber auch realist.

    Ein realistischer Patriot?
    Ein patriotischer Realist?
    Ein relativierender Patriot?
    Ein patriolosierender Realist?

    Eingentlich weder Fisch noch Fleisch…

    Sie würden jetzt antworten, nein, nein, nein, ich bin Real-Patriot oder ein patriotischer Realist!

    In Wirklichkeit sind wir doch nur Schreibtischtäter, patriotische Real-Feiglinge im wohlgefälligen System-Schisma abwartend!

  103. Eine kalte, bereits gebackene Pizza nur mit der Mikrowelle wieder zu erhitzen, ist ein Afront an jeden Gurmet. Sie schmeckt einfach scheiße.
    Da lobe ich mir doch die 800.000 Neger, die bald zu uns kommen und leckere, gebratene Hunde auf Supermarktparkplätzen anbieten werden.
    Köterschenkel in Aspik sind allemal besser, als in deren, durch Grillen verhinderte Tretminen zu treten. Man kann sich schon auf die niederen Lebensideologien der Neger freuen. Nur Rumsitzen und nix tun, wie Frau Merkel es macht, scheint die neue Weltideologie zu sein. Sind wird stark und nutzen den Zustand solange es geht. Hernach die Sintflut.

  104. #144 siggi (12. Apr 2016 00:20)

    IN BERLIN WERDEN KRIMINELLE VEREINIGUNGEN GESCHÜTZT :
    TÜRKEN MAFIA ; ARABER MAFIA ; RUSSEN MAFIA ;
    ASIATEN MAFIA ;ANTIFA U.A.
    __________

    berlin? in ganz deutschland. habe da selbst meine erfahrungen gemacht. aber wenn du falsch parkst….

  105. OT
    Böse Zollfahnder. Wie kann man einem Afghanen nur so den Partyspaß verderben.

    11.04.2016 21:36
    Drogenhund spürte im Zug 1,6 Kilo Marihuana auf

    Am Bahnhof in Innsbruck war für einen mutmaßlichen Drogendealer Endstation. Zollfahnder hatten ihn im Zug mit Drogen im Wert von mehr als 10.000 Euro geschnappt.
    […]
    Als Inhaber des Rucksacks stellte sich nach kurzer Suche ein 18-jähriger Afghane heraus, der freilich mit dem Inhalt seines Rucksacks nichts zu tun haben wollte. Den Fahndern gegenüber gab er an, dass er auf dem Weg zu einer Party nach Innsbruck sei.

    http://www.tt.com/panorama/verbrechen/11361478-91/drogenhund-sp%C3%BCrte-im-zug-16-kilo-marihuana-auf.csp

  106. #149 WahrerSozialDemokrat (12. Apr 2016 00:30)

    #142 D500 (12. Apr 2016 00:15)

    nein, nicht wirklich. ich bin patriot aber auch realist.

    Ein realistischer Patriot?
    Ein patriotischer Realist?
    Ein relativierender Patriot?
    Ein patriolosierender Realist?

    Eingentlich weder Fisch noch Fleisch…

    Sie würden jetzt antworten, nein, nein, nein, ich bin Real-Patriot oder ein patriotischer Realist!

    In Wirklichkeit sind wir doch nur Schreibtischtäter, patriotische Real-Feiglinge im wohlgefälligen System-Schisma abwartend!
    ________

    einfach nochmal meinen kommentar lesen. ein patriot ist nicht zwangsläufig ein selbstmörder. 😉

  107. Vizepraesi Kulturmus aus Kleingeist-Staat Türkei

    „Das Gedicht sei eine Beleidigung aller 78 Millionen Türken. Der Text habe „alle Grenzen der Schamlosigkeit übertroffen“

    mit Schamlosigkeit kennen sich die hüter
    des moselmenerbes naemlich aus.

  108. #102 yugoslawe (11. Apr 2016 23:18)
    Wer hat unser Land nur verkauft?
    ++++
    Linksgrünes Pack mit Merkel und Gauck an der Spitze!

  109. #152 D500 (12. Apr 2016 00:33)

    ein patriot ist nicht zwangsläufig ein selbstmörder.

    Das ist aber deine Behauptung und nicht meine!

    Bzw. nicht meine Gedankenkategorie, egal ob so oder so…

  110. @ #148 VivaEspaña (12. Apr 2016 00:29)
    „Vielfalt bringt Einfalt.“

    Eingliederung ? Alle Koran lernen !

    „Gründlicher Unterricht des Arabischen, das manche selbst ernannten Experten nonchalant allen Vorderasiaten und Nordafrikanern unterschieben, könnte viele Ankömmlinge in Deutschland allerdings befähigen,

    (ACHTUNG, Eimer klarmachen)

    …ENDLICH DEN KORAN im Original zu lesen
    und die GEBOTE IHRER RELIGION
    direkt aus den Quellen zu studieren.“

    Aber es kommt noch besser:

    „Und was soll im Gegenzug ein deutscher Schüler mit Koransuren und mittelalterlicher Poesie anfangen, wenn er später Computer programmiert, medizinische Fachzeitschriften liest oder Maschinen baut?

    Der arabische Beitrag zu Forschung und Innovation ist weltweit eine zu vernachlässigende Größe. “

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article154229289/Wie-Fluechtlinge-die-deutsche-Sprache-veraendern.html

  111. #145 Synkope (12. Apr 2016 00:23)

    #116 WahrerSozialDemokrat
    Wären wir überzeugte Patrioten, -..

    Etwas verstehe ich Dich.
    Anderseit hat sich in den letzten paar Jahren schon sehr viel getan:
    PI, PRO*, PEGIDA, AfD, Identitäre, die ehrlichen und vernünftigen Kommentare bei den großen Zeitungen, Wilders, Stürzenberger in München, …
    es gibt auch eine „schleichende“ Revolution.

    Der Kommunismus (also zumindest die Mauer ? ) in Ostdeutschland hat sich auch ganz seltsam aufgelöst.
    Ein paar Kerzen in Fenstern, die Montagsdemos, …
    ___________

    stimmt schon irgendwie, aber hier ist das problem nicht nur das regime, das problem ist unter uns.

    wir wissen alle, es wird mit türken und arabern nie ein friedliches miteinander geben. das ist ein NATURGESETZ.
    wenn dieses volk nicht in seine heimat zurückkehrt, wird sich nichts ändern.
    das wird nicht passieren. ostdeutsche sind DEUTSCHE.
    araber, türken und afrikaner werden es niemals werden.
    und selbst diese sind nicht das hauptproblem. „wir“ sind es. dummheit und dekadenz bedeuten den untergang. auch ein naturgesetz, oder evolution.

  112. Die Tuerken nehmen die Deutschen doch nicht ernst: Sind fuer die nur elende Schwaechlinge die nicht mal fuer ihr Land einstehen!

  113. OT:

    1.

    NYT: Flüchtling tötet Migranten in Celle, Polizei und Staatsanwalt versuchen zu vertuschen

    http://www.nytimes.com/2016/04/12/world/europe/germany-afghan-migrant-murder.html

    „Initially, the police in Celle and state prosecutors kept the fact that the suspect was a refugee under wraps.

    The police spokesman, Thorsten Wallheinke, suggested the step was justified under federal guidelines that allow the authorities to withhold the ethnic or other identifying details of a suspect if they are deemed irrelevant to a case.

    For his part, the mayor insisted that the refugee background was not necessarily material to the killing, and that “people here in Celle have dealt with this.”

    Nevertheless, he said, he had disagreed with keeping the background of the suspect secret, and asked state prosecutors to make it public, which they eventually did within a day. “Otherwise,” he said, “I was afraid it would become a big theme.”“

    ====================================

    2.

    Böhmermann ist von der Meinungsfreiheit gedeckt, schreibt Alexander Thiele, Privatdozent Uni Göttingen

    http://verfassungsblog.de/erlaubte-schmaehkritik-die-verfassungsrechtliche-dimension-der-causa-jan-boehmermann

    Im Ergebnis ist das Verhalten Böhmermanns damit von der Meinungsfreiheit gedeckt. Er hat sich in ausreichender Form vom Inhalt der dargestellten (fiktiven) Schmähkritik distanziert, sie nicht völlig anlasslos präsentiert und diese zudem in einen edukatorischen Gesamtkontext gestellt, so dass dieser ausnahmsweise ein ausreichender sachlicher Bezug zukam. Über das Niveau mag man sich streiten, verfassungsrechtlich ändert sich dadurch nichts. Die Bundesregierung ist daher verfassungsrechtlich gehalten, die Ermächtigung zur Strafverfolgung zu verweigern. Der Umstand, dass die Bundeskanzlerin in einem Telefonat mit dem türkischen Präsidenten von einer „bewusst verletzenden Äußerung“ Böhmermanns gesprochen hat, führt zu keiner anderen Bewertung. Angela Merkel dürfte mit dieser wenig glücklichen Aussage die Hoffnung verbunden haben, dass der türkische Präsident von einem Strafantrag letztlich absieht. Erreicht hat sie möglicherweise genau das Gegenteil. Nachdem sich diese politische Hoffnung jedenfalls zerschlagen hat, übernimmt jetzt wieder das Verfassungsrecht. Wie Angela Merkel persönlich über das Verhalten Böhmermanns denken mag, spielt dabei keine Rolle. In ihrer Funktion als Bundeskanzlerin ist sie Adressat der Grundrechte, nicht deren Träger. Und diese hat sie nun zu schützen.

    ====================================

    3.

    http://solinger-bote.de/nachrichten/2016/04/11/solingen-fluechtlinge-vergewaltigen-12-jaehrigen-jungen

    Solingen: Flüchtlinge vergewaltigen zwölfjährigen Jungen. Sie sind nach eigenen Angaben unbegleitete Flüchtlinge im Alter von 15, 16 und 17 Jahren. „Wir haben einen der Täter bereits unter einem anderen Namen und mit anderem Geburtsdatum registriert. Derzeit untersuchen wir, ob die Altersangaben stimmen“, so Staatsanwalt Baumert. Weshalb sowohl Polizei als auch Staatsanwaltschaft nicht von sich aus über den Vorfall berichteten, bleibt ebenfalls unklar. Erst durch einen Informanten wurde die Redaktion auf den Vorfall aufmerksam gemacht.

    ====================================

    4.

    http://www.bild.de/regional/bremen/missbrauch/im-fluechtlingsheim-42944534.bild.html

    Sommercamp Otterndorf: Afrikanisches Flüchtlingskind (12) von einem Flüchtling (45, mutmaßlich aus Pakistan oder Syrien) vergewaltigt worden. Brisant: Erst vor zehn Tagen war es in derselben Einrichtung, einem ehemaligen Feriencamp, bereits zum versuchten sexuellen Missbrauch eines Kindes gekommen.

  114. Mal nachgedacht!
    Die offiziellen Statistiken (ja ich weiß und kenn die Floskeln darüber ja auch) wollen/sollen uns weiß machen, dass es in unserer Bananenrepublik z.Z. so und so viel Ausländer gibt. Ganz genau aufgelistet, welche Nationen. Die Zahlen sind jedoch immer im Bereich „ist noch nicht schlimm genug“ !
    (Wir sind ja 80 Mio. seit dem Mauerfall)

    Ich nenne mal nun bewusst keine Zahlen, es soll jeder mal drüber nachdenken.

    Das kann doch alles gar nicht sein!
    Es ist viel schlimmer!
    Denn wenn man auf die Schulhöfe blickt, ist ein verschwindend geringer Teil der Schüler Deutsch!
    Woran liegt das nun… (vilt. an der verheerenden Familien,- u. Flüchtlingspoltitik? Ist aber ein anderes Thema.)

    Sieht man sich die Städte an, sind die Moslems doch fast überall schon mehr oder weniger in der Überzahl. An jeder Ecke machen sie sich breit. Überall tun sie sich hervor, so wie jetzt bei dieser Demo, bilden sogar NO GO Areas und Ghettos. In der Unterwelt sind sie auch ganz präsent. Manche Großstädte haben eine Einwohnerzahl von 800.000 und mehr. Mindestens ein Drittel bis zur Hälfte davon sind Ausländer, die meisten davon Moslems. Diese „schiefe“ Demographie zeichnet sich am deutlichsten im Vergleich mit der Kriminalstatistik ab, aber man sieht es auch sehr schön, wenn EM oder WM ist, wenn die Autocorsos durch die Straßen fegen und die entsprechenden Landesfahnen wehen!
    An jeder Ecke Wettbüros,Döner und Pizzarestaurants oder Buden mit Inhabern, die nicht gerade Müller oder Meier heißen.
    Wieviel Städte gibt es in unserer Bananenrepublik? – Und sie wollen uns allen Ernstes in den Einwohnerstatistiken was von niedrigen Zahlen der Ausländer erzählen?
    Na, kommt das wohl hin?

    Sind die Passdeutschen und die „integrierten Altlasten“ da nicht mit drin einbezogen, oder woher kommt das?
    Und warum dauernd diese ominösen „Volkszählungen?“ Die letzte war 2013 und man bekam im Merkur zu lesen:Weniger Deutsche als bislang angenommen

    Ich glaube ja, wenn man von jedem Bürger die Wurzeln beleuchtet, sind bereits 60% nicht mehr „Deutsch“.
    Mischehen seit der Gastarbeiterzeit im Westen haben erheblich dazu beigetragen.
    Wenn man diese alle mit einbeziehen würde in so eine Einwohnerstatistik, dann ist unsere Kultur bereits untergegangen und es gibt nur noch ein paar „Einzelfälle von Urdeutschen“.
    Das ist vielleicht auch ein Grund, warum die „Wessis“ so „Straßenfaul“ sind, wir sind in Punkto Moslems „abgehärtet“ und kennen sie schon etwas länger.

    Gerettet hat den „deutschen“ Durchschnitt damals die Wende!
    Aber nun sind sie dabei, das nachträglich und nachhaltig zu korrigieren!

    Aber was zu viel ist, ist zu viel!

  115. Soviele türkische Fahnen gibt es in ganz Türkyüe nicht, wie man sie hier bei den Türk-Aufmärschen sehen konnte. Diese rot-grüne Merkel BRD ist total am Arsch.

  116. Schiller hätte sich im Grabe umgedreht. Passend dazu die Maske auf dem Schillerdenkmal auf Bild 12.

  117. solange die Polizei sich gegen HOGESA stellt habe ich kein Mitleid mit denen wenn sie von Türken aufs Maul kriegen

  118. ich weiss gar nicht, was ihr habt. Ich höre seit ner Stunde die Fischer Choere mit dem Medley der Bundes Choere. Kann sein, das es mittlerweile schon auf dem Index steht, weil ich finde es nicht mehr im Netz. Habs aber original hier. Titel eins : Glück auf, Steiger Glück auf. Es zieht sich durch gesamtes Deutschland, jedem Bundesland sein Lied. Einfach nur schön. Das beste ist Gott mit dir du Land der Bayern, und märkische Heimat, märkisches Land, die Ostseewellen natürlich, da bin ich zu haus, die Bremer Bürger im Ratskeller, die schwäbsche die eh keiner versteht, die Thüringer, die Hessen, mein geliebtes Sachsenland und alle zu Deutschland gehörenden nicht aufgezählten Bundesländer. Es ist unsere Bundesrepublik

  119. Goethe und Schiller gehören zu den größten deutschen Dichtern und Denkern. Es ist eine Schändung deutscher Kultur. Aber das interessiert der derzeitigen Regierung einen sch**. Ich will meine NVA zurück. gez. Obl. d.R.

  120. Erdolf sagte mal, „die Türkei ist da, wo Türken leben“ und er hatte recht, er kennt sein Volk.

    Die schaffen es, aus jedem Land eine Vorbürgerkriegszone zu machen, die im gesamten mohammedanisch verseuchten Nahen Osten die übliche Staatsform darstellt, weil die sich wegen jedem Scheissdreck die Grütze aus den Köpfen prügeln.
    Anders können die offenbar nicht.

    Rassismus? Von mir aus, ändert aber nichts dran, dass diese Völker mit uns, unserer Kultur und unserer Zivilisation inkompatibel sind.

    Von mir aus können die sich die Grütze aus den Schädeln prügeln, das ist deren Sache.

    Aber nicht in meinem Land!

    Polizei abziehen, Türken und Kurden „ihr Kültürding“ machen lassen, anschliessend die Polizei rein und die Reste aufgekehrt und abgeschoben.

  121. 13% Moslemanteil in Stuttgart ist schon die Vorstufe zum Bürgerkrieg!

    Das einzigste was hilft, ist eine Familienzusammenführung, aber in Ostanatolien.

  122. #137 LEUKOZYT (12. Apr 2016 00:14)
    böhmermann-gedicht ist
    „schweres verbrechen gegen die menschlichkeit“
    meint der vizepraesi
    —————————–
    Die ZEIT schreibt

    Der türkische Staatspräsident Erdo?an stellt einen Strafantrag wegen Beleidigung. Vize-Ministerpräsident Kurtulmu? spricht von „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“.

    Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen.
    Nach Millionen Toten, die in den Gaskammern elendig zu Grunde gingen wurde, entstand der Begriff des „Verbrechens gegen die Menschlichkeit“.
    Wenn nun ein sich „Staatsmann“ nennender Wahnsinniger durch einen anderen verkünden lässt, die dümmlichen Worte eines sich „Satiriker“ nennenden (nicht mal) Dilletanten, hätten den gleichen Rang, wie ein Jahrtausendverbrechen, dann fehlen einem nur noch die Worte.
    Noch mehr fehlen einem die Worte über diejenigen Staatslenker, die diesen Affront gegen die Menschlichkeit nicht einmal mehr bemerken.
    Man steht morgens auf, schaut in die Online Gazetten und der Blutdruck ist schon wieder oben. Es stellt sich dann der Eindruck ein, dass die noch vorhandenen Reste der nächtlichen Träume in sich mehr Rationalität haben, als das, was sich am Tage auf der Welt vollzieht.

    PI sollte sich dringend dieses „Ausrutschers“, der in Wirklichkeit keiner ist, annehmen.
    Es ist eine Schande für jede Kultur, auch für die der Türkei und des Volkes das dieser Wahnsinnige repräsentiert.

  123. #114 WahrerSozialDemokrat (11. Apr 2016 23:37)

    Also für dieses Land oder andere Menschen mache ich überhaupt nichts. Ich mache alles nur für mich selbst. Ich habe immer nur alles für mich selbst gemacht, dabei aber als Nebeneffekt manchmal etwas für andere Menschen getan (bzw. habe dabei eigentlich so gehandelt, als ob ich keine eigenen Interessen hätte, wobei ich natürlich manchmal (nicht immer) auch immer (echt) eigene Interessen verfolgt habe).
    Manchmal ganz Entscheidendes. Nicht weil ich ein. Menschenfreund bin, sondern für den Anstand den ich erlernen durfte. Wenn ich dabei in den Knast gekommen wäre oder mir jetzt irgendwas passieren würde, dann passiert das halt. Aber ich muß das nicht über meine natürliche Reaktion auf dieses System hinaus treiben.
    Patriot bin ich auch nicht. Kann ich nichts mit anfangen, habe ich kein Empfinden für! Ich mache alles aus Gründen des Anstands. Und gemäß der Logik und des natürlichen Empfindens. Weshalb ich z.B. Frauen eben auch als Frauen wahrnehme und nie auf irgendetwas gekünsteltes rund um die Frauen rein gefallen bin. Aber das nur als Beispiel.
    Das gilt für alles andere auch. Ich bin quasi in allem direkt mit dem Natürlichen verbunden. D. h. ich gehe normalerweise nicht zum Arzt, sondern kuriere alles selbst aus. Ich weiß instinktiv wie man das macht und lese dann, dass die Medizin das dann irgendwann auch rät, nachdem man jahrelang abgeraten hat. Z. b. war mir instinktiv immer klar, dass man sich bei einem Hexenschuß möglichst viel bewegen muß. Davon wurde lange abgeraten, bis es dann empfohlen wurde.
    Aber lange Rede kurzer Sinn, ich reagiere natürlich auf den Wahnsinn um mich herum (weil ich ihn natürlicherweise erkenne), aber nicht indem ich Patriotismus beschwöre, etwas was ich nicht kann (also Patriotismus kann ich nicht).
    Und mein höchstes Prinzip ist so lange zu leben bis ich den Zusammenbruch des abartigsten Systems der Gesichte erleben kann. Und ich will auch noch wissen wa eigentlich dahnter steckt.
    Und dabei will ich Radfahren, schwimmen und Hanteln heben und ganz viel lesen. Und noch einiges andere über das man nicht öffentlich spricht.
    Also ich will nicht ins Gefängnis, aber wenn es sich als Folge meines Verhaltens ergibt; dann will ich das auch nicht gezielt vermeiden. Ich muß natürlich im Gegensatz zu Merkel et al so leben, dass ich als Mensch existiere. D. h. Merkel et al sind für mich keine Menschen. Was das ist, weiß ich derzeit noch nicht.

  124. OT

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat den höchsten IQ im ganzen Land?

    Katrin Göring-Eckardt

    Nazis haben die Dresdner Frauenkirche zerstört

    Katrin Göring-Eckardt gestern in HAF sinngemäß:

    Es gab zahlreiche religiöse Kriege im Christentum. Der Nordirland-Konflikt war einer davon

    Beim Nordirland-Konflikt ging es um den Anschluß Nordirlands an die Republik Irland und nicht um einen Krieg zwischen Katholiken und Protestanten.

  125. ich würde den Schwiegersohn von Erduan ausweisen und alle Moslime sowieso!-FALL BÖHNERMANN-EU-ohne Islam!!!!!!

  126. Man hört gegenwärtig fast nichts mehr von der dämlichen Zonenwachtel!
    Hat die CDU ihr aus guten Gründen aktuell Redeverbot erteilt?

  127. #173 Rechtspopulistisches homophobes klimaleugnerisches Drecksschwein (12. Apr 2016 03:54)

    OT: Sehr guter Kommentar von SAT 1 zu Heiko Mass‘ geplantem Verbot “sexistischer“ Werbung.
    Der Kommentator spricht in diesem Zusammenhang sogar von Islamisierung!!!

    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=991899530846061&id=159957247373631&ref=bookm

    „Sexismus-Werbeverbot“ ist ein weiterer Kotau vor dem Islam bzw. Einstieg in die Islamisierung unserer Gesellschaft. Genau das denke ich auch. Ein genialer und mutiger Kommentar dieses jungen SAT1-Journalisten.

    PEGIDA hat Recht

  128. Alle glauben der FRIEDEN IN EUROPA HÄLT EWIG.
    Einfach mal in die Geschichtsbücher schauen, dann erkennt man, dass alle paar Jahrzehnte einer gekommen ist, und der nächste steht vor der Tür.
    Glaubt keiner mehr, solange sie ihr Handy und ihr Vergnügen haben, ist doch alles in Ordnung, oder?
    Eines ist klar, der Euro ist bald nicht mehr das Papier wert, auf dem er gedruckt ist, und den Rest übernimmt die etwas teurere MASSENINVASION.
    Lehnt euch schön zurück, und genießt den UNTERGANG.
    DER DEUTSCHE MICHEL HAT DAS KÄMPFEN VERLERNT, SOMIT SIND IHM ALLE ÜBERLEGEN.

  129. … das sind erst die kleinen Testveranstaltungen!
    Was uns zukünftig blüht, wird das Vielfache dessen sein, was wir hier sehen!!

  130. Duisburg zeigt: Die Stadt wird nach erfolgreichem Bevölkerungswechsel- der allerdings noch andauert-, auch in der Stadtmitte von Moslems aus aller Herren Länder dominiert. Da schlendern bekopftuchte Frauen, die dem anatolischen Hochadel entstammen, mit ihrer Kinderschar durch die Stadt. Hunderte Invasoren im besten Mannesalter nutzen das kostenlose W-LAN in der City um mit ihren armen Verwandten in der Heimat zu kommunizieren……….hängen in Cafes rum und……….

    Man könnte ohne Unterlass ko….

    Man ist nicht mehr in einer deutschen Stadt!!

  131. Akzeptieren die Antifanten nun auch Sucuk und Börek als Demosold? Oder nur Bioayran?

    Und was tun die Dummen wenn die Türken den schwarzen Block ebenfalls Demosold anbieten?
    Für denjenigen „demonstrieren“/randalieren die am meisten bieten?
    Oder strikt antikapitalistisch für denjenigen der am wenigsten bietet?
    Und: Werden die Gestörten dann in letzter Konsequenz selber dafür zahlen demonstrieren zu dürfen?
    …womit immer noch nicht die Frage geklärt ist, für welche Schwarzfüsse die Ungewaschenen Steine schmeissen…
    Hillllfeee

  132. M e r k e l sei Dank für die immer mehr zunehmende gewalttätige Buntheit in Buntschland. Ihr totalitärer Liberalismus und ihr totalitärer Toleranzismus fordern halt Opfer. Dank auch an die große Kopulation im Reichsnarrenhaus zu Berlin, diese Kumpanei an abstürzender uCDU und der erstmals Unter-zwanzig-Prozent-Partei aSPD. Es geht noch weiter abwärts, wartet nur ab. Es ist noch ein Stück bis zur Talsohle, dem Nullniveau. Vorher wird es aber noch ein Fünf-Prozent-Hürden-Fest geben. Mit ganz viel Tollerranz, versteht sich.

  133. Wenn ich dann noch sehe, dass dieses Gesocks auf dem Schillerdenkmal herumklettert und die Polizei nichts dagegen unternimmt ….
    Ich war am Sonntag zufällig auch auf dem Schlossplatz und habe dieses Chaos selbst mitbekommen. Die Polizei war wieder viel zu „de-eskalierend“ anstatt einmal kräftig vom Schlagstock gebrauch zu machen. Ein widerliches Volk bevölkerte die ganze Stuttgarter Innenstadt, man kam sich vor wie in Vorderasien und Nordafrika.

  134. @133 WahrerSozialDemokrat,

    …genau da liegt der Unterschied zu den Russlanddeutschen, die tatsächlich deutsche Wurzeln haben, selbst wenn sie sich nicht „vermischt“ haben…
    Eben WEIL in ihren Adern deutsches Blut fliesst….

    Und ein Esel wird eben nicht zum Auto, selbst wenn er in einer Garage geboren wurde….
    Lasten tragen oder als Transportmittel nützlich sein kann er potenziell allerdings schon….

  135. Hier noch bessere Nachrichten:

    SAT.1 meldet gerade in seinen Nachrichten dass die SPD bundesweit bei Umfragen unter 20 Prozent gefallen sei.

    Geil! Geil! Geil!

    🙂

  136. Und das spielt sich ab auf unseren urdeutschen Straßen. Straßen die uns Deutschen gehören. Welch ein peinliches, schauerliches Bild. „Morgen“ werde ich mal nach Ankara fliegen und dort mit unserer Nationalflagge demonstrieren. Mal sehen, was passieren wird.

  137. Sie sitzen auf unserem Schiller und schwenken unappetitliche Fahnen, aber noch keinen von diesen Kulturbereicherern habe ich im Theater in den Räubern gesehen.

    Schon nach 3 Suren müsste jedem klar sein, dass diese Verblendeten in Europa nichts verloren haben:

    Sure 9, Vers 123: „O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden und wisset, dass Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Sure 5, Vers 52: „Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden.

  138. OT: Das Merkel-Regime tut die Menschen in die Armut führen. Aber für Scheinasylanten fließen die Milliarden ohne Ende.

    Auf Hartz-IV-Niveau: Ab 2030 droht fast jedem Zweiten eine Armutsrente

    Deutschland steht vor einem erheblichen Zuwachs der Altersarmut: Fast jedem zweiten Bundesbürger, der ab 2030 in Rente geht, droht eine Altersversorgung aus der gesetzlichen Rentenversicherung unterhalb der Armutsgrenze.

    http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/auf-hartz-iv-niveau-ab-2030-droht-fast-jedem-zweiten-eine-armutsrente_id_5428568.html

  139. Die deutsche Polizei ist nur noch lächerlich,und haben nur einen starken Auftritt gegen Bio-Deutsche!!!
    Beim abkassieren für die Invasoren am 21 April durch den Blitzmarathon…,oder auch sonst die Autofahrer die pünktlich zur Arbeit…,aber gegen Invasoren & Moslems wird mind. ein Auge zugedrückt.Und dann noch politisch korrekte Lautsprecherdurchsagen der Polizei in türkisch, für die neuen Herrenmenschen.*Kopfschüttel*
    Warum nicht direkt türkische Polizisten eingeflogen,die hätten die Demo’s schnell aufgelöst,auch wenn es nur die kurdische/linke antifantische Demo wäre.

    Los Mutti
    Für deinen neuen Chef den Typen direkt per Flugzeug hochgesichert in die Türkei ausliefern:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77522412/jan-boehmermann-recep-tayyip-erdogan-stellt-strafantrag.html

  140. Wieso und weshalb tönt es türkisch aus dem Lautsprecher eines polizeiwagens? Bawü ist mit den Grünen sowas von am Arsch!

  141. #145 Das_Sanfte_Lamm
    Faschismus hat es In Deutschland nie gegeben.

    Mag sein, dass dies im engeren Sinne so ist.

    Ich verwende „Faschismus“ im weiteren Sinne:
    Ideologie UND Massenmord.

    Ausserdem ist der Begriff „Faschismus“ von den A.Faschisten gut eingeführt.
    Da finde ich es sinnvoll, diese Begriff einfach auf Mohammed-Faschismus und Marx/Lenin-Faschismus zu erweitern.
    PEGIDA macht das ja auch in ihrem LOGO, bei dem die Zeichen von Islam, Kommunismus und Nazis in den Mülleimer geworfen werden.

  142. Bei Stuttgart21-Demos verprügeln sie Jugendliche und schießen mit Wasserwerfern Rentnern die Augen aus. Muselstolz- und Glaubenskrieger werden friedlich begleitet.

    Und sie können doch auf die Strasse gehen nur dann nicht wenn ihre Glaubensgenossen in europäischen Großstädten morden, da sieht man keinen.

  143. Die PKK ist sozialistisch und – nationalistisch,
    kurz NationalSozialistisch, also Nazi(*).
    Für ihre nationalistischen Ziele geht die PKK über Leichen, bisher 30.000 Todesopfer und Millionen vertriebene (auf beiden Seiten) (wiki/pkk).

    Und die A.Fachisten unterstützen diese Nazis!
    :mrgreen:

    (*) zumindest nach A.Faschisten-Logik

  144. Hallo A.Faschisten, wo bleibt Eure Solidarität zu den Türken!
    Das war ja voll ausländerfeindlich, was ihr da getrieben habt!
    Da solltet ihr auch eure Parolen anpassen, damit sie ehrlich ausdrücken, was ihr denkt:

    Keine
    Türken
    sind
    illegal

    :mrgreen:

  145. HILFE!!!!

    Ich habe nur noch ca. 200 PI-NEWS Aufkleber! Wann können wir wieder welche bestellen?

    Es mach so viel Spaß die zornigen Gutmenschen und Islamisten zu sehen, wenn sie den Aufkleber „Allah ist nicht Gott..und Mohamed nicht sein Prophet“ entdecken!

  146. #112 Des Kaisers neue Kleider (11. Apr 2016 23:33)
    OT:

    Gesetzt den Fall, Böhmermann wäre gekauft?

    Und der ganze Streit um das Schmähgedicht inszeniert?
    ———————————————-
    Bingo. Volltreffer. Es ist so. Das ganze IST eine Inszenierung.

    1. Das Schmähgedicht hatte nichts anderes als Beleidigung im Sinn. Kein Bezug auf irgendeine diktatorische Entgleisung wie Presse Freiheit, Terrorunterstützung usw. Einfach plumpe, primitive Beleidigung. Mehr nicht. Soll aber nicht, dass ich Beleidigungen gegenüber Erdolf ablehnen würde.

    2. Dass so eine „Parodie“ ausgerechnet beim ZDF „durchrutscht“ glaubt doch eh keiner.
    Denen glaube ich erst, wenn Böhmermann gefeuert, medial geächtet und beruflich geschlachtet wurde.

    3. Der fehlende Aufschrei bei den Politbonzen. Angenommen, ein Björn Höcke hätte auch nur einen Bruchteil dieser Beleidigungen in eine seiner Reden eingebaut, dann könnte man sagen:
    „Gekreuzigt, gestorben und begraben“. Aber diese offensichtliche demonstrative Unterstützung für die Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit durch unsere Volksverräter ist mehr als augenfällig.

    Ignorieren wir einfach diese aus US-Think-Tank stammende Inszenierung.

    – Böhmermann ist kein Held
    – was Pressefreiheit ist, wird „woanders“ entschieden, aber nicht in der BRD und nicht von den Medien.
    – an unserer AfD führ kein Weg dran vorbei. Und wenn iih diese schon jetzt weich gelutschte Figur Meuthen in BW ansschaue, brauchen wir vermutlich noch mal eine Parteitag für eine erneute Neuausrihtung unserer Partei.
    Diesmal aber mit echten Patrioten im Stile eines Höcke, Poggenburg, Gauland, von Storch und Dr. A. Weidel. Unsere Frauke Petry kann sich ja noch entscheiden ob sie mit Meuthen in der Versenkung verschwindet, oder zu ihren „rechten“ Aussagen zurückkehrt.

  147. Die Islamisierung schreitet weiter voran.Das Visaabkommen mit dem Muselmann wird uns viele bunte
    Strassenkämpfe bescheren.Kurden kommen zu Hauf.Neger aus Afrika sitzen auch schon in den Booten um ihre „Kultur“ bei uns zu verbreiten.Ein Negerclan bekämpft den anderen.Ich freu mich drauf !

  148. Ersetzt einfach das Wort Integration mit dem Wort Infiltration dann habt Ihr verstanden um was es eigentlich geht, was beabsichtigt ist und was tatsächlich auch stattfindet.

    Alle ernstzunehmenden Analysen des real existierenden Islam (einen anderen gibt es nicht) enden in dem Ergebnis, daß eine Eingliederung in die europäische Gesellschaft nicht stattfinden kann, da die kulturellen Unterschiede zu groß sind und die Muslime ihre eigene religiöse und kulturelle Identität aufgeben müßten. Dies wird jedoch nicht stattfinden, da man dies ernsthaft auch von niemandem verlangen kann, abgesehen davon daß ein quasi Identitätsaustausch im lebenden Menschen praktisch unmöglich ist, wenn man keinen in sich zerstörten Menschen haben will. So viel Gehirnwäsche ist nicht machbar. Was gegenwärtig an sog. Integration betrieben wird, ist eine Infiltration der Muslime mit ihrem Islam in unsere westeuropäische Gesellschaft, was zwangsläufig ab einer kritischen Masse zu einem Kippen der Gesellschaft und einer Übernahme der westeuropäischen Länder durch den Islam bedeutet. Der gegenwärtige Zustand führt zwingend zur vollständigen Islamisierung, der Westeuropa beherrschen wird.

    Will man das nicht, so muß man die richtigen rationalen Schlüsse aus der Erkenntnis der Analyse ziehen: Der Islam hat in Europa keine Daseinsberechtigung. Er muß dahin zurückkehren, wo er hergekommen ist. Dort kann er sich einem Veränderungsprozeß unterziehen. In Europa wird er dies niemals tun. In Europa führt die gegenwärtige Infiltration, verstärkt durch die Masseneinwanderung, zur Vernichtung des uns heute bekannten Europas.

  149. Solche lautstarken Protest-Demos der Türkenmoslems hätte ich mir mal nach einem der zahlreichen Terroranschläge ihrer Glaubensbrüder gewünscht! Aber da haben sie in ihren Löchern klammheimlich gejubelt.
    Raus mit diesem ganzen Pack, sofort!

  150. DEREN HEIMAT UND VATERLAND IST NUR DIE TÜRKEI, HIER BLEIBEN SIE NUR, UM SICH AN DEN FUTTERTÖPFEN DER UNGLÄUBIGEN DEUTSCHEN SCHWEINE KOSTENLOS ZU LABEN.

    NA, SCHON IST DER „TRAUM“ VON MULTIKULTI AUSGETRÄUMT.

    WEHE EUCH, WENN IHR DENEN JEMALS ETWAS VORENTHALTEN WOLLT. UND JETZT HAT DIE MERKEL NOCH RADIKALERE INS LAND GEHOLT, UND ZWAR MIT FAMILIENNACHZUG 5.000.000-6.000.000

    ICH HABE WIRKLICH GEDACHT, DASS SO EIN ARSCHLOCH WIE DER HITLER NIEMALS MEHR KOMMEN WIRD, UM DEUTSCHLAND ERNEUT ZU VERNICHTEN, LEIDER FALSCH GEDACHT.

  151. #5 Aktiver Patriot (11. Apr 2016 21:21)
    Im Grundgesetz steht, dass alle DEUTSCHEN das Recht haben sich zu versammeln.
    Warum dürfen die TÜRKEN hier ihren Krieg austragen?
    ————-

    Ja, das Demonstrationsrecht gilt nur fürs Staatsvolk.
    Zurecht, denn zuleicht könnten 5te Kolonnen ihre Kriege zu uns tragen, oder gar ihren Krieg gegen uns noch unter dem Schutz der Verfassung in unsere Städte bringen. Beides ist längst nicht mehr Theorie, sondern immer häufiger tätliche Realität. Man bedenke: Ein Vielfaches an jungen Männern – im besten Dschihadalter und mit profunder Gewaltislam-gehirnwäsche – als die Bundeswehr und Polizei zusammen unter Waffen hat, hat allein 2015 unsere Lebenswelt bereichert. Lass die mal nur ihren Wunsch nach „sozialer Integration“, also nach Staatsknete, organisiert, von Mazyek und seiner Muslimbruderschaft vielleicht noch, auf die Straßen der Republik tragen, noch gar nicht ihren Wunsch nach dem Islamischen Schariastaat, von der Bundes-Republik und den Straße wäre nicht mehr viel übrig und nichts, wie es vorher mal wahr.

    Leider wurde das faktisch gekippt, schleichend wiedermal, auch unter EU-Auspizien und unter Verweis auf „Europ. Recht“, dass nur dem Staatsvolk, ihm allein, das volle Demonstrationsrecht angehört.
    Staatsrechtlich jedoch kann kein anderes Recht dieses Verfassungsrecht des GG mindern, ändern oder außer Kraft setzen.

  152. Terror im Namen Gottes – hat der Islam ein Gewaltproblem?
    war das Thema in HAF gestern.

    Dass die blöde KGE dort war, die den Islam adoptieren will, war geschenkt.
    Aber dem M. Wolfssohn hätte man zutrauen können, dass er mal Klartext redet.
    Im Gegenteil! Obwohl der Islam fast überall Terror macht [China mit Uiguren, Philippinen, Indien, Bali, Indonesien, besonders Afrika usw.], behauptete er irreleitend, dass der Nahe Osten die Ursache dafür ist. Da z. B. die fremden Kampftruppen den Irak … verlassen haben, hätte der Terror Oberwasser.

    Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit – und wir durften wieder erfahren, dass der Islam nur dann ein bißchen Terror macht, wenn er nicht von westl. Soldaten in Schach gehalten wird.

  153. #209 Istdasdennzuglauben

    Ich versteh bloß nicht wieso denn da mit Steinen auf Polizisten geworfen wurde?
    ____________________

    Sie hassen uns wie die Pest.

    Und besonders nun erst recht die Staatsmacht in Gestalt der Polizei, die sie nicht gewähren läßt.

  154. Uns macht man Vorwürfe, wir würden die Türken nicht richtig integrieren? Die sollen erst mal die Kurden integrieren und nicht unterdrücken.

  155. #15 Aktiver Patriot (11. Apr 2016 21:29)

    Nach diesen Bildern kann kaum noch jemand abstreiten, dass in der Türkei die Inzucht weit verbreitet ist!
    ********************************************************************************************IMMERHIN WIRD IN DIESER HINSICHT DIE GANZE
    FAMILIE „BESCHÄFTIGT“.
    DAS ERGEBNIS IM „SPIEL“ FÜR DIE GANZE FAMILIE:
    INZEST vs. VIELFALT 1:0
    H.R
    Na, dann mal „Gesundheit“!

  156. Hallo #213 Hans.Rosenthal!

    Nochmals herzlichen Dank für deine Buchempfehlung „Schreckliche Ernte“.

    Grausam, dass diese armen, geschundenen Menschen im eigenen Volk noch verhöhnt statt betrauert werden.

  157. #164 theoW (12. Apr 2016 01:52)

    OT:

    1.

    NYT: Flüchtling tötet Migranten in Celle, Polizei und Staatsanwalt versuchen zu vertuschen

    http://www.nytimes.com/2016/04/12/world/europe/germany-afghan-migrant-murder.html
    _______

    staatsanwaltschaft/polizei celle? aber die vertuschen doch bestimmt nicht! nein ganz bestimmt nicht, haben sie nie getan und jedem angezeigten verbrechen wird nachgegangen, ja ganz bestimmt! auch wenn es sich um einen arabischen klan handelt. Gaaanz bestimmt! *ironie of*

  158. Erst durch den Hinweis von Pi auf den „IS-Finger“ ist mir aufgefallen, das der Besetzer des Schillerdenkmals ebenfalls den „IS-Finger“ zeigt, im Dokufilm wird diese Szene ab 8:45 im Zusammenhang gezeigt. Den „IS-Finger“ zu zeigen war dabei schwierig, weil der Besatzer in der rechten Hand die große rote türkische Fahne hielt, oben auf dem Denkmal das Gleichgewicht halten musste. Trotzdem war es ihm wichtig, den Deutschen diese klare Botschaft zu vermitteln: Seht her, der IS hat das Herz eurer Kultur erobert. Was der IS mit westlicher Kultur nach der vollständigen Eroberung dann veranstaltet, können wir ja gerade täglich in den Nachrichten verfolgen mit den Bildern der Zerstörung von Weltkulturerbe in Syrien und dem Irak. Die Sprengung der Antiken Denkmäler in Palmyra ist ein Beispiel dafür, angefangen hatte es mit der vollständigen Zerstörung der weltgrößten Buddhastatuen in Afghanistan. Dieses Symbolbild aus Stuttgart könnte wie ein Menetekel die nahe Zukunft Deutschlands zeigen. Im Dokufilm heisst es dazu am Ende: „In verlassene Tempel ziehen die bösen Geister ein“.

Comments are closed.