erdo_babysDer türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat moslemischen Frauen das Recht auf Empfängnisverhütung abgesprochen. Diese Art der Familienplanung käme für „keine muslimische Familie“ in Frage sagte er einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge auf einer Ansprache am Montag in Istanbul.

„Wir werden jenen Weg beschreiten, den mein Gott und der verehrte Prophet vorgeben“, proklamierte Erdogan vor den Zuhörern der Jugend- und Bildungsstiftung Türgev. „Ich sage ganz klar: Unser Nachwuchs wird zunehmen.“ Erdogans Anhänger applaudierten und riefen: „Wir sind stolz auf dich.“

Erdogan hatte sich bereits in der Vergangenheit mehrfach zur Geburtenpolitik geäußert. Türkische Frauen sollten mindestens drei Kinder haben, hatte er einst gefordert. Der türkische Präsident, der selbst Vater zweier Töchter und zweier Söhne ist, bezeichnete Empfängnisverhütung als „Verrat“. Die Türkei verzeichnet ein starkes Bevölkerungswachstum bei derzeit schätzungsweise 79 Millionen Einwohnern.

(Artikel übernommen von der Jungen Freiheit).


Die Türkei konnte schon in der Vergangenheit nicht ihre eigene Bevölkerung in der Türkei ernähren, so dass West-Deutschland 1961 gezwungen wurde, den türkischen Bevölkerungsüberschuss als sogenannte „Gastarbeiter“ aufzunehmen.

Seit einigen Jahren gibt man sich allerdings nicht mehr mit der Rolle Deutschlands als türkisches Sozialamt zufrieden. Laut einer Statistik aus dem Jahre 2012 sind fast 25 Prozent der in Deutschland lebenden Türken auf Hartz IV angewiesen. Erdogan spricht ganz offen davon, „den Islam siegreich nach Westen zu tragen“. Um dieses Ziel zu erreichen, führt Erdogan aktuell mittels der „Migrationswaffe“ einen Krieg gegen Europa und insbesondere Deutschland.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

159 KOMMENTARE

  1. ich kann Erdogan überhaupt nicht ab. Das ist für mich kein richtiger Demokrat.

  2. Das alles hat Sarazzin in seinen Büchern vorhergesehen und berechnet. Die Deutschen werden untergehen (nicht genug Kinder/Geburten) und die Moslems werden immer mehr und nicht mehr lange die Mehrheit in Doitscheland darstellen.

    Dann gute Nacht

  3. Ist ja logisch die Welt braucht noch ganz viele solcher gutaussehender Typen wie Erdowahn und seinen Mittelalter Gaul mit der Windel übern Kopf, die wie ein Mongo bei öffentlichen Auftritten neben Ihm steht und wie ein Zombie in die Weltgeschichte rum kiekt. Die Geschichte erinnert mich so stark an Russland zu Stalins Zeiten, als ein georgischer, nervenkranker Ziegenfickender Bauer wie Stalin, sich aufmachte und Russland ins Verderben warf. Von daher liebe Türken Ihr bekommt was Ihr verdient. Jetzt schon mal von mir aus, Gratulation dafür!

  4. So wie Merkel unsere Identitäten abschafft,hat der E.das Andenken und die weise Voraussicht Atatürks verraten und verkauft.
    Nach dem Immunitätsdeal ist sein Weg zur Islamischen Autokratie geebnet,man erlebt gerade die Geburtsstunde einer Dikatur mit und alle demokratische Kräfte schauen zu…

  5. Erdogans Gattin macht wie immer einen ausgesprochen glücklichen und liebevollen Eindruck ! Eine vorbildliche islamische Muster(furie)frau.

  6. Es macht aber zumindestens froh, dass so viele Grüninnen und auch die Pfaffen in Köln und Berlin sich nicht vermehren…

  7. Genau, so ist es recht und nicht vergessen, das gilt besonders für Frauen im Kasperle-Land.

  8. Ich frage mich immer wieder aufs Neue, wieso gerade grüne Arschlöcher dem Adolf Erdwahn in den letzten Jahren so hofiert haben?

    🙂

  9. Und die irre Kanzlerin macht die deutschen Grenzen sperrangelweit für die islamischen Dschihad-Ficker auf und befeuert den islamischen Geburten-Dschihad mit deutschem Kindergeld.

    Wie irre ist denn das?

    🙂

  10. Ja ja, der Irre vom Bosporus.

    Jeder Schuss ein Treffer

    Der Typ ist die Reinkarnation von Adolf. Sieht ja auch so aus der Ziegenf…

  11. Ado(lf)gan macht es genauso wie die Päpste.
    Ganz besonders hatte Karol Józef Wojty?a, ständig die Verhütung in Afrika abgelehnt, also den Grundstein für die Probleme von heute gelegt.
    Was die Neger dürfen, das Ado(lf)gan.

  12. Der Islam erlaubt sogar das Vergewaltigen, um neue Gotteskrieger zu zeugen:

    816 Abu Sa`id Al-Khudriy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Wir unternahmen mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, den Feldzug von Banu Al-Mustaliq und nahmen einige edle arabische Frauen gefangen. Da die Ehelosigkeitszustand lang dauerte, wollten wir mit ihnen geschlechtlich verkehren und `Azl üben (Abziehen des männlichen Sexualorgans vor dem Samenerguß, um die Empfängnis zu vermeiden). Wir aber sagten: (Wieso machen wir so etwas, ohne den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, zu fragen?) So fragten wir den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm. Er erwiderte: (Es ist nicht notwendig, daß ihr das tut. Es gibt kein Lebewesen bis zum Jüngsten Tag, das nicht ins Leben gerufen wird.)

    http://hadith.al-islam.com/Loader.aspx?pageid=786&BookID=689&TOCID=484&PID=817

  13. Der macht aus der Türkei das nächste Syrien. Vielvölkerstaat, innere Probleme, Bürgerkrieg, null wirtschaftliche Perspektive.

  14. Die Waffen der Muslime sind ihre Kinder,sagte mir mal ein noch klar denkender älterer Pastor!

  15. Die Türken in meiner Stadt haben die Anweisungen Erdogans schon verinnerlicht, dass hier fast nur noch hochschwangere Kopftuchmädchen rumlaufen.

    🙂

  16. Wer für unnatürliche Verhütung und Abtreibung ist, darf sich nicht wundern, wenn das eigene Volk ausstirbt.

    Das ganze konsquenzenlose Rumbummsen macht ja Spaß, zugegeben, nur sterben wir so langsam aber sicher aus.

  17. Erdogan öffentlich einen Ziegenficker zu nennen ist wirklich eine große Beleidigung. Die deutsche Staatsanwaltschaft ermittelt zu Recht auf Anweisung unserer Kanzlerin.

    Dabei weiß doch jeder dass Erdogan auf Schafe und Eselinnen steht!

    🙂 🙂 🙂

  18. Bei Hitler gab’s für viele Kinder das Mutterkreuz. Was hat Erdowahn zu bieten? Vielleicht eine goldene Kopfwindel? 🙂

  19. #4 Albert Leo Schlageter1 (31. Mai 2016 16:14)

    … Von daher liebe Türken, Ihr bekommt,was Ihr verdient. Jetzt schon mal von mir aus, Gratulation dafür!

    Ihren Optimismus möchte ich haben…

  20. Ein Gebärwettstreit mit der kurdischen Minderheit, die bald zur Mehrheit in der türkei werden wird, woher kenne ich das?

    Eine Sache muss Erdogan dabei in den Griff bekommen: 5% Bevölkerungswachstum benötigen 5% Wirtschaftswachstum um die Mäuler zu stopfen.

    Und bei Erdogans Amtsantritt hatte die Lira Paität mit dem Euro, jetzt bekommt man für 1 Euro 3.30 Lira, das ist massiver Verlust:

    https://www.comdirect.de/inf/waehrungen/detail/chart.html?timeSpan=5Y&ID_NOTATION=10963445#timeSpan=SE&e&

    Importe (auch für Rohstoffe) werden also immer teurer, das wird nicht mehr lange gut gehen zumal die Türkei nun auch kaum höherwertige Industrieprodukte herstellt und wenn, dann oft von ausländischen Investoren.

  21. Das vom Islam propagierte Zukarnickeln des Westens mit islamischem Kanonenfutter wird ja seit Jahren in Karikaturen thematisiert:

    https://woodturtle.files.wordpress.com/2013/09/the-other-muslim-bomb.jpg

    https://creepingsharia.files.wordpress.com/2010/09/cartoon-kurt-westergaard-demographic-bomb-burkha.jpg

    Und wenn sich Erdolf in Türkland um zu wenig Türken sorgt, kann er schlagartig alle gefühlt zehn Millionen in Deutschland rumnervenden Türkenden zurückhaben.

  22. wieso ermittelt hier der Staatsschutz nicht

    OT,-.….Meldung vom 31.05.2016 – 15:39uhr

    Dresdner Antifa ruft zur Jagd auf Fanartikel auf

    Dresden – Ab dem 10. Juni wird Deutschland zur Fußballeuropameisterschaft wieder in den kollektiven schwarz-rot-goldenen Taumel fallen.Fahnenschwenkend, geschminkt, mit geschmückten Autos wird Deutschland im Idealfall bis zum EM-Titel gefeiert. Doch der Antifa ist das ein Dorn im Auge. Auf der linken Internetseite „Indymedia“ rufen Dresdner Linksradikale dazu auf, Jagd auf Fanartikel zu machen. Beim “ Deutschland knicken “ werden Punkte für das „Erbeuten“ von schwarz-rot-goldenen Utensilien verteilt. Für ein Trikot gibt es 15 Punkte, für eine Perücke fünf, für eine Flagge je nach Größe ein bis fünf Punkte. Aber auch Fan-Utensilien anderer Nationen sollen geklaut werden. „Anderer Nationalscheiß verdient jeweils einen Punkt“, heißt es in dem Aufruf. Als Siegprämie gibt es einen Kasten „Sterni“. Ganz neu ist eine derartige Aktion allerdings nicht. Schon zu WM 2006 hatte die damalige PDS-Landtagsabgeordnete Julia Bonk zum Fahnenklau aufgerufen.Damals sollten die schwarz-rot-goldenen Beutestücke gegen ein T-Shirt der PDS eingetauscht werden. Sie wurde dafür sogar von ihren Parteigenossen zurechtgewiesen und harsch kritisiert. Auch zu den Turnieren 2012 und 2014 wurde zu solch einfältigen Aktionen aufgerufen. Unter anderem von der Sächsischen Linksjugend. Den Fußballspaß konnten sie den Millionen Deutschlandfans damit aber nicht verderben.Für das Abzocken von Fanartikeln droht den Tätern ein Verfahren wegen Raubes. Dann drohen Strafen von sechs Monaten bis fünf Jahren Gefängnis. https://mopo24.de/#!nachrichten/antifa-ruft-zur-jagd-auf-fanartikel-auf-69191

  23. Nun wenn Erdogan das sagt, dann schlagen dei Herzen der Genderisten, Feministen, Grünen und Linken insgeheim höher, auch wenn sie nach außen etwas kritisch sein müssen.
    Wie bekommen diese Irren das eigentlich auf die Reihe, dass sie jetzt immer mehr gegen Erdogan (nach außen) kritisch sein müssen und trotzdem seine Eroberungs-Ideologie verwirklichen helfen müssen?
    Ansonsten wenn das Kopftuch nicht wäre und keine Mordideologie dahinter wäre, schönes Bild.

  24. Das dürfte den Grünen Islam-Türkei- FetischistInnen sicher nicht gefallen. Erdolf wird dann sicher auch nicht die Abtreibung gut finden.
    Nachts bis in die Puppen im Klupp feiern, sich mit Alkohol zulaufen lassen und mehr Männer aufspringen lassen als die Straßenbahn zur Rush-Hour, dann einfach den Fehltritt wegsaugen (also töten) lassen – das wird Erdolf sicher nicht gefallen, liebe GrünInnen.
    Der Unterschied zwischen Islam und dem Westen idt ganz klar in der unterschiedlichen Wertschätzung des Menschen verbunden. In unserem Kulturkreis ist die Freiheit des Einzelnen, sich zu entfalten, das WIchtigste. In ISlamien zählt nur der Sieg des Kolllektivs, der Wert des Menschen ist dort quantifizierbar und bemisst sich nach seiner Tauglichkeit als Gebährmaschine. Aus diesem Grund gleichen sich die Systeme Islam und Sozialismus, und eben National-Sozialismus, der ja auch nur ein Sozialismus ist.
    Mit einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung ist das alles nicht vereinbar!

  25. „Im Jahr 2100 wird es in Deutschland 35 Millionen Türken geben. Die Einwohnerzahl der Deutschen wird dann bei ungefähr 20 Millionen liegen. Das, was Kanuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen.“

    Vural Öger, türkischstämmiger Unternehmer und SPD-Politiker

    Der Türkenlideri spricht: Macht breit die Schenkelchen, Papa Recep wünscht sich Enkelchen!

  26. Türkei: demographische Krise.

    Der wirkliche Grund hinter Erdogans Anti-Verhütungsrede

    Gläubige Türkinnen sollten mehr Kinder bekommen und auf Verhütung verzichten, so Präsident Erdogan. Grund dafür ist aber nicht nur die Religion, sondern auch die demographische Verschiebung im Land. Denn die Kurden könnten bald schon die Bevölkerungsmehrheit stellen.

    … .. …

    Erdogans Ruf nach mehr türkischen Kindern und das muslimische Mäntelchen, welches diesen Ruf umhüllt, können nicht darüber hinwegtäuschen, dass es in Wirklichkeit auch ein demographischer Kampf ist, den die türkische Führung derzeit mit den Kurden führt. Denn wohl spätestens im Jahr 2050 könnten die Kurden die Bevölkerungsmehrheit in der Türkei stellen. Für die türkischen Nationalisten – auch jene mit islamisch-konservativem Profil – ist dies natürlich ein Horrorszenario.

    Hallo Erdogan

    ein Rat von mir. Ruf doch deine 5-7 Million EU-Supertürken Heim ins Osmanenreich. Dann haste erstmal Luft bis 2100. Ich wäre sogar bereit, dieses Projekt zur Rettung des Türkentums in der Türkei völlig uneigennützig mit 100 Milliarden zu fördern. Denn mir liegt die Rettung des Türkentums in der Türkei ehrlich echt am Herzen. Ich schwör. 🙂

    Übrigens die Visafreiheit will die Türkei deshalb durchsetzen, weil sich die Osmanen-Nationalisten erhoffen dadurch die Kurden Richtung Deutschland-EU vertreiben zu können. Die verschärfen schon jetzt den Kampf gegen die Kurden-PKK massiv, 500000 Kurden sollen schon auf der Flucht sein.

    https://www.contra-magazin.com/2016/05/tuerkei-der-wirkliche-grund-hinter-erdogans-anti-verhuetungsrede/

  27. Ich finde, es gibt schon viel zu viele Türken (vor allem in Deutschland)…….

  28. Tja Leute. Wir müssen dagegen halten. Auch jede deutsche Frau sollte mindestens drei Kinder gebären. Das meine ich ganz ernsthaft. Wir befinden uns in einem demographischen Krieg und die Demographie entscheidet über die Geschichte!

  29. #28 Eurabier
    Ein Gebärwettstreit mit der kurdischen Minderheit, die bald zur Mehrheit in der türkei werden wird…

    Genau das ist das (wenig beachtete) Problem Erdogans. Die Geburtenraten in Ostanatolien liegen noch deutlich über denen in der Westtürkei, dort machen sich Dekadenz und Anspruchsdenken breit, jedenfalls nach Erdos Meinung.

  30. Und im Westen wird seit Jahrzehnten alles getan um die Geburtenrate niedrig zu halten… Trotzdem ist eine Geburtenrate keine Konstante und aus 1,3 kann auch innerhalb einer Generation 3,1 werden, es fehlt aber der politische Wille.

  31. #12 Templer

    Poppen für Allah!

    Eher für die Rente
    Erdogan hat Angst das das die Türkei kurdisch wird mit den 1,5 Kindern im Westen ist langfristig kein Staat zu machen.

  32. OT

    Fachkraft Flutling stürzt sich just for fun aus Jux & Dollerei in die Fluten und wird zum Feuerwehrmannmörder.
    Das sind so die Nachrichten, die jeden Tag meine Wut weiter steigern:

    Er wollte leichtsinnige Schwimmer retten
    Gully zieht
    Feuerwehrmann in den Tod
    (…)
    Anil B. (21), sein Bruder und ein Kumpel hätten im Wasser getobt. „Sie setzten Fahrradhelme auf und sprangen damit durch die Fluten. Plötzlich war einer verschwunden.“

    Bild hat Bilder, n-tv auch, aber nicht im Netz:
    http://www.bild.de/news/inland/ertrinken/gully-zieht-feuerwehrmann-in-den-tod-46049222.bild.html

  33. Wie nennt Akif doch das Mohammedanertum:
    „Pussy-Kontroll-Sekte?“

    Wie recht doch Akif wieder hatte.

  34. Qya href=“http://quran.com/4″>4:3 ‚…marry women of your choice, two, or three, or four‘

    … für VIELE Soldaten von Allah !

    FRAUEN_Schläger, 4:34, waidriboohunna ‚SCHLAGT sie‘

  35. Erdwahns „Nichtverhütungsplan“ ist islamische Strategie, alles passt genau zu dem, was ich vor einigen Jahren erfahren habe:
    Ich hatte einen hohen Vertreter des „Keren Kayemath Leisrael“ (Jüdischer Nationalfonds) zu mir eingeladen, da ich diesen Fonds in meinem Testament berücksichtigen wollte (und habe). Unser Gespräch dauerte fast einen Werktag, ging „von Bismarck zu den Brombeeren“, was klar ist, denn besagter Jurist war verständlicherweise an der „Knete“ interessiert. Bei der Palästinenserfrage äußerte er(den Namen verrate ich nicht) sich dahin gehend, dass die pal. Männer kein Problem seien. Das Problem seien die Frauen, die alle neun bis zehn Monate für „Nachschub“ sorgen würden. Seiner -rein privaten- Meinung nach müsste genau dort angesetzt werden.
    Ganz meine Meinung! Leider hat der Staat Israel Bedenken dies umzusetzen, genauso wie wir das auch haben. Dabei gibt es doch einfache, geschmacksneutrale chemische Verbindungen, die man jeder Halalwurst beimischen kann.
    Mir kommt jetzt ein Gedanke. Vielleicht sollte ich meine Beratungstätigkeiten im Ausland zugunsten einer Stellung als Einkäufer einer inländischen Wurstfabrik, vorzugsweise Halal aufgeben? Wie geschmiert wird ist mir bekannt.

  36. Muslimische Kinder sind die größte Bedrohung für uns. Kinder als Waffe.
    Erdogans Frau sieht richtig „glücklich“ aus, also so wie immer auf Fotos.
    Irgendwie tut sie mir leid.

    …und wenn einige Klugxxx hier mir erklären können wie man als deutscher Normalverdiener Kinder finanzieren kann nehme ich den Ratschlag gerne an. Also eine Frau habe ich…
    Und wie weiter?

  37. #37 Lepanto2014 (31. Mai 2016 16:43)

    Genau das ist das (wenig beachtete) Problem Erdogans. Die Geburtenraten in Ostanatolien liegen noch deutlich über denen in der Westtürkei, dort machen sich Dekadenz und Anspruchsdenken breit, jedenfalls nach Erdos Meinung.

    Und wenn ich wie wahnsinnig Kanonenfutter Männermassen zusammenkarnickele, für die es dank Ideologie weder Land, noch Jobs noch Perspektiven gibt (und die nicht durch Seuchen, Krankheit oder Naturkatastrophen dahingerafft werden), bedeutet das immer Krieg. Erst recht, wenn sich die wettkarnickelnden Ethnien hassen.

  38. Was hat der Erdowahn mit seiner Frau angestellt, die leidet ja an chronischer Gesichtslähmung?

  39. Mann, ich wünschte wir hätten so ein Staatsoberhaupt der seiner Bevölkerung von Verhütung abrät und empfielt Kinder zu bekommen.

    Es gibt Dinge die sind von Anbeginn der Welt unverückbar und jedes Volk was meint diese grundlegenden Werte verücken zu müssen wird daran zugrunde gehen. Deutschland wird an seinen Abtreibungen und seinem Wohlstandsegoismus zugrunde gehen. Die Türkei nicht. Wir sollten bei diesem Thema demütiger sein und lieber von der Türkei lernen.

  40. OT: mal ne Frage: soll nicht heute der EuGH entscheiden, ob eine Kopftuchscharmurta bei der Arbeit die Kopfwindel tragen darf. Der Fall soll in Belgien spielen?

    Hat jemand ne Info?

  41. #47 gonger
    …und wenn einige Klugxxx hier mir erklären können wie man als deutscher Normalverdiener Kinder finanzieren kann nehme ich den Ratschlag gerne an. Also eine Frau habe ich…

    Gerne. Ganz lahme Standard-Ausrede von Leuten, denen „Selbstverwirklichung“ ohne Kinder und Konsumbedürfnisse (Audi A4 etc. etc.) wichtiger sind als Kinder. Natürlich alles anerzogen von der Konsumgüterindustrie.

    „Eine Zivilisation hat ihren Zenit erreicht, und der Niedergang beginnt, wenn es Gründe dafür gibt, Kinder zu haben“. (Oswald Spengler)

    „Überleben“, und zwar gut, kann man auch mit deutlich weniger Konsum, als uns die Wirtschaft glauben machen will. Die geringere Zahl an Kindern ist eine Anpassung an veränderte Konsumbedürfnisse und den Wunsch nach „Selbstverwirklichung“ ohne Kinder.

  42. Zehntes Kind geplant
    Afghanisches Paar kassiert 5682 € für Großfamilie

    Ein Ehepaar aus Afghanistan, der Mann seit 2011, die Frau seit 2013 in Österreich, hat neun Kinder – und will jetzt ein zehntes, per künstlicher Befruchtung.

    Zwei der Kinder sind körperlich beeinträchtigt, ohne fremde Hilfe kaum lebensfähig.

    http://www.krone.at/Wien/Afghanisches_Paar_kassiert_5682_Euro_fuer_Grossfamilie-Zehntes_Kind_geplant-Story-506614

    Sieh hierzu auch:

    https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=r6dNV-n-KMKo8wfev4DIBQ&gws_rd=ssl#q=islam+inzucht

    Das ist keine Hetze, sondern durch zahlreiche wissenschaftliche Studien eindeutig belegt, aber leider wie so vieles was mit dem Islam zu tun hat, ein absolutes Tabuthema. Und wir müssen das auch noch alles bezahlen.

  43. #56 My comment is awaiting moderation (31. Mai 2016 17:05)

    Mann, ich wünschte wir hätten so ein Staatsoberhaupt der seiner Bevölkerung von Verhütung abrät und empfielt Kinder zu bekommen.
    ——————-
    Wäre komisch wenn das kinderlose Merkel dies tun würde.

  44. Ihr wollt doch einem alten Griechen nicht erklären, was ein Troyanisches Pferd ist, auch dann nicht wenn es auf 2 Beinen geht.

  45. Kinder sind potentielle Krieger, Soldaten, Märtyrer.
    Wenn eine Familie 5 Söhne hat, kann sie 3 in den Eroberungskrieg schicken.

    Erdogan hat einfach begriffen, wie man Weltmacht wird.

    Man exportiert Menschen.

    Wenn man dann genug Landsmänner in einer Übernahmeziel-Land reingepumpt hat, dann verlangen die nach politischer Mitsprache und irgendwann greifen sie nach der Macht.

    In Deutschland erobern die Türken gerade endgültig die Straße.

    – DITIB, Milli Gorös, Graue Wölfe, UETD machen fast wöchentlich Demos gegen Kurden, leugnen den Armenier Völkermord…

    – die OSMANEN GERMANIA erobern die Macht im Nachtleben und der organisierten Kriminalität.
    Dort lassen sich riesige Summen verdienen (Drogen, Prostitution, Waffen).
    Die Hells Angels haben keine Chance mehr:
    kein Nachwuchs.

    Der türkische Geheimdienst hat freie Hand bei seinen Aktionen….

    Erdogan erobert das Abendland:

    Deutschland wird zu einer Provinz des neuen Osmanischen Reiches, dessen Oberhaupt Erdogan ist…

  46. Einwohner Deutsches Reich 1924: 62.411.000
    Einwohner Türkei 1927 13,648.000

    Die Türkei hat sich in den letzten 90 Jahren versechsfacht.

    Hätte Deutschland die gleiche Steigerungsrate würden 374.466.000 Angehörige des Deutschen Reiches die Welt beglücken.

    Da könnte man mit Fug und Recht von einem Großdeutschen Reich sprechen.

    Wenn dieser Erdowahn nicht irre ist, wer dann.

  47. Statt des Geburtendschihads sollten wir sie sofort nach Hause schicken, denn dort leben auf 1 Quadratkilometer nur 91 Menschen, hier sind es 231!

    Jeder einzelne von denen ist eine Krebszelle, die uns durch Ausbreitung sterben läßt als Volk.

  48. #58 Lepanto2014 (31. Mai 2016 17:06)

    Gerne. Ganz lahme Standard-Ausrede von Leuten, denen „Selbstverwirklichung“ ohne Kinder und Konsumbedürfnisse (Audi A4 etc. etc.) wichtiger sind als Kinder. Natürlich alles anerzogen von der Konsumgüterindustrie.
    —————–
    Oller Toyota (fährt immer!) , HVV und Regionalbahn SH ist schwer angesagt.
    Lady schuftet sich den Buckel wund (KiTa, Bäckerei ) und Urlaub gibt’s nur an der deutschen und dänischen Nord- und Ostseeküste. Und Geld für Schuhe und eine neue „Frisura“ muss auch sein ab und zu 😉

    …und dann noch das obligatorische Hotel-Spa ohne Döner in ihren verkxxx „Shorts“. Ist alles nicht billig.

  49. #61 Istdasdennzuglauben (31. Mai 2016 17:09)

    #56 My comment is awaiting moderation (31. Mai 2016 17:05)

    Wäre komisch wenn das kinderlose Merkel dies tun würde.

    Merkel sollte zu einem deutschen Geburtendjihad aufrufen, das wäre es doch 😀

  50. Jedes siebte Kind in deutschland von Hartz IV abhängig
    Rund jedes siebte Kind in Deutschland ist abhängig von Hartz IV. Im vergangenen Jahr waren im Schnitt 1,54 Millionen unter 15-Jährige betroffen. Das waren gut 30 000 mehr als im Vorjahr.

  51. OT: Poggenburg spielt mit den Altparteien in Sachsen/Anhalt „Kasperl in der Schlucht“ !

    http://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article155842686/AfD-loest-mit-Landtagsantrag-Abscheu-aus.html

    Dies wird der Kleber heute Abend natürlich nicht bringen, da er weiß, dass die AfD völlig recht hat. (Köln, Darmstadt)
    Freue mich schon, wenn Höcke nächstes Jahr ähnliche Anträge im Bundestag stellt und die Tagesschau dies dann dem Michel in der Wohnstube zeigen muss.

  52. #72 Lady Bess (31. Mai 2016 17:15)

    Schwarzenbek. Prellungen, blaue Flecken und sogar eine Platzwunde – eine Gruppe von acht bis 15 Flüchtlingskindern drangsaliert ihre Mitschüler.
    ——————–
    Ab in den Sachsenwald mit denen bis der Wolf kommt.
    Unglaublich. Aber man muss ja schon dankbar sein daß die Lokalpresse überhaupt berichtet.
    Danke für den Beitrag!

  53. #37 Lepanto2014
    #28 Eurabier

    Siehe Link #34 BePe:

    Türken 1,5 Kinder, bei Kurden 3,5.

    Dieser Aufruf von Erdogan wird eh nichts fruchten, auf 3,5 kommen die Türken nicht. Das ist der Fluch der bösen Tat/Gedanken, denn uns Deutschen wünscht er den demographischen Untergang im Islammeer, und jetzt trifft es sein Volk vielleicht noch viel eher. Vielleicht haben wir ja Glück, und Erdogan ruft sie Heim ins Osmanenreich. Wär zwar Schade wenn sie gehen, aber zu dem Opfer wäre ich schwersten Herzens bereit. 🙂

  54. #64 TeutscherSimbel

    Das lassen unsere BRD-Eliten mit voller Absicht zu!

    Wir Deutsche werden derweil mundtot gemacht, durch eine erfundene Mordserie die mit hoher Wahrscheinlichkeit kurdisch-türkische Mafiamorde und/oder Geheimdienstmorde waren.

  55. Das machen nur die Frauen mit, die sowieso ein Kind nach dem anderen austragen und das lieber hier als dort. Die Istanbuler Frauen laufen weiter bauchfrei mit falschen Fingernägeln auf High Heels übers Pflaster. Genau wie die Frauen der anderen Großstädte und der Hafenstädte.

  56. Selbst wenn alle Moslems verhüten würden, wären da immer noch die durch Selbstbefriedigung geschwängerten Hände 🙂

  57. Endlich! Türkei-Urlauber kapieren was und werden ex-Türkei-Urlauber:

    … die Zahl der Gäste sinkt dramatisch. Die aktuelle Tourismus-Statistik ist Zeugnis der internationalen Ablehnung. Im April kamen nur noch 1,75 Millionen Besucher ins Land, 28 Prozent weniger Besucher als noch vor einem Jahr, und sogar ein Drittel weniger als im April 2014. Es war der neunte Monat in Folge mit rückläufigen Zahlen und gleichzeitig der stärkste Einbruch seit Beginn der Statistik.

    Die Deutschen waren für den größten Einbruch verantwortlich. Im April verbrachten noch lediglich 246.000 Bundesbürger ihre Ferien in der Türkei, das waren 135.000 weniger als noch im Vorjahr.

    Aber auch die Abstinenz der Russen hat historische Dimensionen erreicht. Im März dieses Jahres kamen nur noch gut 31.000 Besucher – im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang um 79 Prozent.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article155821408/Wie-der-Erdogan-Faktor-die-Deutschen-vertreibt.html

  58. #69 gonger
    Nix für ungut! Aber Deine Frau ist doch Latina, hast Du mal geschrieben. Denen mußt Du nix darüber erzählen, daß Kinder einfach selbstverständlich zum Leben gehören.
    Du machst doch alles richtig. Und läßt Dich vom bunten System nicht verar…

  59. #36 Aussteiger
    Wie soll das gehen? Die Kinder werden hier doch den Invasoren zum Fraß vorgeworfen.
    Es ist ja jetzt schon so, dass Biodeutsche hier schon im Kindergarten gemoppt werden.

  60. Wo er recht hat, hat er recht.

    Unser Gott sage :“Wachset und mehret euch“…und was machen wir? Wir verhüten.

    Dann wachsen und mehren sich eben andere .

  61. Nun bn ich in Moderation geraten. Wo ist das böse Wort, das dazu geführt hat? Vielleicht „Gott“?

  62. #83 Babieca (31. Mai 2016 17:35)

    Endlich! Türkei-Urlauber kapieren was und werden ex-Türkei-Urlauber:
    ————–
    Endlich die gute Nachricht des Tages.
    Die Russen fallen ja auch reihenweise weg wegen Merkels Embargo.

  63. Wie kommt es dann, daß der kleine Erdolf vom Bosprus nur 4 Kinder hat? Ich schließe daraus, daß es entweder mit der Potenz des gernegroßen Sultans nicht besonders weit her ist, oder er doch mehr auf Ziegen steht…

  64. #84 Lepanto2014 (31. Mai 2016 17:36)

    #69 gonger
    Nix für ungut! Aber Deine Frau ist doch Latina, hast Du mal geschrieben. Denen mußt Du nix darüber erzählen, daß Kinder einfach selbstverständlich zum Leben gehören.

    Aber nicht so viele 😉
    Den Lütten verwöhne ich gerne.
    Hab‘ alles im Griff 😉

  65. Die Türkischen Frauen sollen dem Führer 3 Kinder schenken…..Erdogan kopiert aber auch alles!

  66. #83 Babieca

    Wer fährt denn noch in die Türkei?

    Das erschreckende an den Zahlen ist doch, dass der Einbruch nur 35% beträgt. D.h. doch, dass sich immer noch 65% der Urlauber (235000) nicht zu schade dafür sind ihr Geld in die Türkei zu schaffen, obwohl der Erdogan uns erpresst und sich schamlos in die deutsche Innenpolitik einmischt. Das ist wahres Kriechertum. Diese Urlauber würden nicht einmal beschweren, wenn Erdogan ultimativ fordern würde, dass ab sofort ein Abgesandter der Türkei die Staatsgeschäfte im Kanzleramt zu führten hat. Mal ganz davon ab, dass uns Erdogan Massen an Invasoren ins Land schickt.

  67. „Wir werden jenen Weg beschreiten, den mein Gott und der verehrte Prophet vorgeben“

    … wir werden jenen Weg zertrampeln, den mein Kottz und der verkackte Prolet vorgeben

    Was für eine Hirnwurst, diese ZiFiSchruKlö-Figur.

  68. Kinderehen nach Scharia-Recht spalten deutsche Justiz.

    In der Asylkrise kommen mehr minderjährige Mädchen mit ihren oft volljährigen Männern ins Land. Gerichte sind uneins über den Umgang mit den Paaren. Die Justizminister wollen Scharia-Ehen bekämpfen.

    Denn Alia und Amir sind nicht nur Cousin und Cousine: Das jugendliche Paar ist auch verheiratet – seit Februar 2015, nach syrischem Scharia-Recht. Die Braut war damals gerade 14 Jahre alt. Deswegen sind die beiden jetzt zu einem Problemfall der deutschen Justiz geworden: Was geschieht mit Flüchtlingspaaren, die selbst nach Ausnahmereglungen im deutschem Recht viel zu jung sind für die Ehe? Muss ihre Verbindung geschützt werden, oder werden in solchen Beziehungen junge Mädchen missbraucht?

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155837698/Kinderehen-nach-Scharia-Recht-spalten-deutsche-Justiz.html

    Die Scharia sickert durch jede Ritze.

  69. In Dänemark erregt gerade die Geschichte des Syrers Daham Al Hasan großes Aufsehen.
    Der Mann darf im Zuge des Familiennachzugs laut Behörden seine drei Frauen und deren 20 Kinder nachholen.
    Der Mann machte in Dänemark gleich klar, dass er und seine Familie sich nicht integrieren werden, denn für ihn wäre es nach eigenen Angaben ungeheuerlich, wenn eines seiner Kinder einen Dänen heiraten würde.

    Etwa 672 000 Euro wird allein diese Familie (inklusive Familiennachzug) inklusive Arzt- und Schulkosten, Unterbringung und Betreuung die dänischen Steuerzahler kosten – pro Jahr! Allein an Kindergeld soll Herr Daham Al Hasan von den dänischen Steuerzahlern künftig pro Jahr rund 25 000 Euro bar ausbezahlt bekommen. Doch bevor es so weit ist, wird jedes angebliche Familienmitglied wohl erst einmal zum DNS-Test geschickt.

    In Deutschland werden solche DNS-Tests bei Flüchtlingen inzwischen eher selten von den Ausländerbehörden angefordert.
    Denn es gibt ein Netzwerk von Asyl-Ärzten, die sich darauf spezialisiert haben, »DNS-Abstammungstests für Immigration und Familiennachzug« auf Bestellung per Post zu bestätigen.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/verwandtennachzug-immer-oefter-muessen-asylanten-zum-dns-test.html

  70. Und genau das ist der Grund für die Armut vieler islamischer Länder.
    Es ist diese Verantwortungslosigkeit den eigenen Kindern gegenüber, indem man sie aus reinem Vergnügen zeugt ohne Verstand, ohne darüber nachzudenken, ob man sie auch versorgen kann oder ihnen gar eine Zukunft bieten kann.

    Die Familien sind oft zu blöd dazu, die Regimes sowieso, die Clans ganauso.

    Damit aber keiner auf die Idee kommt, daran etwas zu ändern, hat die westliche Presse schnell eine andere Erklärung bereit:

    Der Kolonialismus ist schuld.

    Komischerweise ist aber in Ländern, wo Muslime und andere gleichermaßen vom Kolonialismus betroffen waren, trotzdem die muslimische Bevölkerung überdurchschnittlich arm.

    Warum?

    Man hat mehr Kinder als man ernähren kann und auch mehr als die Gesellschaft integrieren kann. Resultat: Arbeitslosigkeit.

    Deshalb muss die Lösung darin bestehen, dass es verboten wird, mehr Kinder in die Welt zu setzen als man ernähren kann.

    Und eine Regierung wie die deutsche, die durch Subventionen, diesen Familien einen Wettbewerbsvorteil verschafft, ohne den sie diese vielen Kindern nicht selbst ernähren kann, sollte zu Strafzahlungen verpflichtet werden.

    Genauso wie eine Regierung, die es ihrer Bevölkerung unnötig schwer macht, Kinder zu haben, die sie selbst ernähren können.

    Wenn ich höre, dass ein Muslim in Europa mehrere Frauen und eine zweistellige Kinderzahl hat und gleichzeitig die ganze Mannschaft von Sozialleistungen lebt, dann sollte die Politik, die dafür verantwortlich ist, dass das überhaupt möglich ist, mit Schimpf und Schande davongejagt werden.

    Deshalb AfD

  71. Mit „keine Verhütung für Moslems“ dürften lediglich die Türken gemeint sein. Die Kurden vermehren sich ja wie Ratten und die Ethnotürken haben nur noch 1,x Kinder.

    Die Türkei wird im Laufe des 21. Jahrhunderts eine Kurdische Mehrheit bekommen. Deshalb versucht Erdogan ja auch derzeit die Kurden auszurotten, bzw nach Germoney zu exportieren.

    Zwangsbrüten klappt aber selten. Siehe Ceaucescus Rumänien. Wo der Nihilismus Fuß gefasst hat wie in Europa und auch bei den Türken, da kann man kaum noch etwas machen.

    „Im Abgrund der Geschichte ist Platz für alle.“ (Scholl-Latour)

  72. Wenn die Wende 2.0 gegriffen hat, bekommt er all` seine „Kinderlein“, welche sich hier nicht zu benehmen wissen – postwendend zurück!

    Dieser lupenreine „DEMO“krat.

  73. Ist das jetzt die türkische Version vom Lebensborn ?
    Hat Erdolf schon das Mutterkreuz in Gold erhalten ?

  74. Das ist eine Kriegserklärung. Leider wird unsere völlig verblödete politische Führung dies nicht erkennen.

  75. Diese Produkte aus Verwandtenehen wissen doch eh nicht wie man verhütet. Warum hat Erdwahn wohl vier Kinder.

  76. Und mit so einem Islamisten, der den islamischen Geburtenjihad offiziell ausruft, macht die nur noch lächerliche Kanzlerin „Flüchtlingsdeals“. Lass sie doch endlich ein Einsehen ihrer geistigen Unfähigkeit haben oder zumindest die Wähler!

  77. #73 Istdasdennzuglauben (31. Mai 2016 17:18)

    Jedes siebte Kind in deutschland von Hartz IV abhängig
    Rund jedes siebte Kind in Deutschland ist abhängig von Hartz IV. Im vergangenen Jahr waren im Schnitt 1,54 Millionen unter 15-Jährige betroffen. Das waren gut 30 000 mehr als im Vorjahr.

    ————————————————

    Schöner Erfolg unseres ausufernden Sozialunwesens, Kinder auf Harz4 hochzuziehen ist einfach sicherer und weniger stressig als mit einer gering entlohnten Beschäftigung, weßhalb immer mehr diesen Weg einschlagen. Wer viele Kinder haben will, der kündige seinen Job, täusche soziale und persönliche Probleme vor (Alkoholsucht, Depression, Legasthenie, ADHS, etc.) und kümmere sich um seine wachsende Kinderschaar.

  78. Die mit aller Macht geförderte hohe Geburtenrate ist eine Waffe aller Diktatoren auf Expansionskurs. Hitler nannte es die „Eroberung neuen Lebensraums im Osten“. Diesmal also im Westen. Das funktioniert aber nur, wenn man es mit Idioten zu tun hat, die das nicht nur widerstandslos hinnehmen, sondern sogar noch mit viel HartzIV-Geld und gewaltiger Lügenpropaganda unterstützen. Das Kulturvolk der Russen reagierte darauf mit dem „Großen vaterländischen Krieg“, den sie auch zu gewinnen imstande waren, die Deutschen freuen sich riesig darauf, mithilfe von Okkupanten, die neben ihrer Staatsangehörigkeit auch einen deutschen Paß besitzen, Europameister im Fußball zu werden. Ich bin von Oberhetzern zum Pack und Mob geadelt worden und darf sagen, dass ich die Besatzer mit ihren provokativen Verkleidungen, ihren Siegerattitüden, ihrem Fraß und den Gebrauchtwagen, die sie an allen Ecken feilbieten, zum Kotzen finde.

  79. #52 Babieca (31. Mai 2016 17:00)

    >> Und wenn ich wie wahnsinnig Kanonenfutter Männermassen zusammenkarnickele, für die es dank Ideologie weder Land, noch Jobs noch Perspektiven gibt …

    ———————————————

    Das zeigt freilich wieder die Asymmetrie zwischen den Geschlechtern und ihre völlig unterschiedliche naturgegebene Funktion. Denn es entstehen ja neim „Karnickeln“ auch genauso viele Mädchen. Für die gibt es aber immer eine Perspektive. Die sind immer zu etwas nutze. In diesem Sinne ist im Islam das Schicksal von Männern nicht weniger oder sogar mehr egal als das von Frauen. Ist so, auch wenn es nie beachtet wird.

  80. #103 hieronymus (31. Mai 2016 18:23)

    Zwangsbrüten klappt aber selten. Siehe Ceaucescus Rumänien. Wo der Nihilismus Fuß gefasst hat wie in Europa und auch bei den Türken, da kann man kaum noch etwas machen.

    ————————————————-

    Der Mensch war und ist und wird es immer bleiben: Zweckorientiert.

    Wir haben doch nicht so wenig Nachwuchs wegen einem vom Himmel gefallenen Nihilismus. Nihilismus und Kinderarmut sind Folge unseres supertollen Sozialstaates. Die Rentenversicherung auch für Kinderlose, die hohe Steuer und Abgabenlast für Familien, der Zwang zum Doppelverdienertum wegen den geringen Löhnen, sind die eigentlichen Kinderkiller. Dazu noch die Gehirnwäsche, welche die Selbstversklavung als Arbeitsdrohne als „Selbstverwirklichung“ preißt.

    Dazu noch das Risiko, besonders für Männer, einfach sitzengelassen und als Zahlsklave mißbraucht zu werden.

    Kein Land mit „Sozialstaat“ und „Frauenrechten“ kann seine Geburtenrate aufrechterhalten.

  81. Muenchner 18:43 „… hat Erdowahn wohl vier Kinder “

    Ich will ja jetzt kein Klage von Erdowie , Erdowo, Erdowahn riskieren! Aber Münchener, bist du wirklich sicher ?

    Was sagen denn die Haustiere der umliegenden Ortschaften dazu ?

  82. Herr Erdogan unterstützt seine Untergebenen. Das unterscheidet ihn markant von allen deutschen Regierungen der letzten sieben Jahrzehnte. Während dieser langen Zeitspanne setzten diese sehr unterschiedlichen Regierungen aus West und Ost unabhängig von ihrer jeweiligen Ausprägung auf die komfortable Ein-Kind-Ehe. Was in China aus statistischen Gründen notwendig war, machten die Deutschen in Ost und West freiwillig. Und nun sehen sich die Deutschen den anrollenden Menschenmassen mit muslimischen Background hilflos ausgesetzt. Erdogan macht genau das, was seine Leute von ihm erwarten. Kann man ihm das verübeln? Und wo wohnt das eigentliche Übel? Das benennen Sarazzin und andere klugen Rechner schon seit Jahren und sie werden dafür nur beschimpft und verleugnet.

  83. Gregor Gysi: Jedes Jahr sterben mehr Deutsche als geboren werden. Das liebt zum Glück daran, dass die Nazis sich auch nicht besonders vervielfäligen, und schon deshalb sind wir aus Zuwanderern aus anderen Ländern angewiesen.

    https://www.youtube.com/watch?v=qRUL0m9IlFk

    Eine Frage, Herr Gysi, ab wieviel Kindern ist man kein Nazi mehr?

  84. Auch hier sollte es bei Deutschen, auch den Medien sofern sie neutrale Reportagen liefern wuerden, klicken.

    Waehrend D ein Schlusslicht der Geburtenskala ist, quasi ausstirbt,

    sind saemtliche islamischen Gesellschaften dabei durch Massenvermehrung sich regelmaessig zu verdoppen, wie es Aegyten vorgefuehrt hat, Tuerkei usw.

    Das strategische Ziel – die westliche Welt damit zu ersticken und uebernehmen.

  85. Die AFD erntet „Abscheu“ und „Verachtung“ im Magdeburger Landtag.

    Kann nur heissen : Alles richtig gemacht.

    Endlich gibt es wieder eine Opposition.

  86. #114 Maria-Bernhardine

    ? Dem Führer, äh Sultan Mudschahiddin gebären.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkreuz
    Demnächts Mutterkreuz, äh Muttermondsichel für islamische Gebärmaschinen.

    Ein Zettel ein Stück Metall und ein warmer Hädedruck das ist doch billig im Verhältnis zu den 40000€ die es in Deutschland gibt.
    Nur blöd das auch unter Hitler die Geburtenzahl eingebrochen ist.

  87. Der zieht den „Geburtenjihad“ wohl konsequent durch.Er will eine Armee von Türkenkriegern aufstellen,um sein zweites Osmanisches Reich zu gründen und Europa zu überrennen!
    Bloß weg mit dieser hässlichen Hitlerfratze!

  88. „Ich sage ganz klar: Unser Nachwuchs wird zunehmen.“ Erdogans Anhänger applaudierten und riefen: „Wir sind stolz auf dich.“

    ————-

    Waren da auch Frauen anwesend die applaudiert haben?
    Falls ja, weiß ich warum!
    Sie werden sonst noch viel härter geschlagen, als ohnehin schon!

    Meines Wissens nach liegt diese Türkei zu 2/3 auf asiatischer Seite. Wenn es bei der AU (die asiatische Union) was zu holen gäbe, würde sich Erdotürke einen Dreck um die EU scheren. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

    Ich will diesen Erdotürken und Schwerverbrecher nur noch hängen sehen!

    Ich hasse ihn noch viel mehr als er mich!

  89. Für den Türken-Hitler sind die muslimischen Frauen so etwas wie Genital-Kanonen oder Vagina-Jihadistinnen des Islam mit Westausrichtung.

    Das Gesamtpaket aus Visa-Freiheit, politischen Säuberungen, Migranten als Waffe und nun Geburtenkontrolle um einen Muslimenwuchs zu fördern ist ein Angriff auf die westliche Zivilisation.

    Mit dem seinem Menschenpotenzial an bildungsfernen Surensöhnen und Kopftuchsklavinnen könnte er die europäische Wirtschaft und Kultur belasten.

    Was die EU jetzt tun müsste wäre die EU-Außengrenzen zu schließen und Sanktionen gegen die Türkei zu verhängen. Die Illegalen Migranten kommen nun aus Niordafrika bzw- über Libyen und aus Tschetschenien über Polen nach Westeuropa. Erdogan ist hierbei unnütz.

    Deshalb ist der Deal aufzukündigen und dieser Islamofaschist in die Isolation zu schicken.

    Kopftuchverbot. Laut Empfehlung des Europäischen Gerichtshofs darf ein Arbeitgeber eine gewisse, verhältnismäßige Zurückhaltung von seiner Belegschaft verlangen. Das Gutachten der Generalanwältin des Europäischen Gerichtshofs in Sachen Kopftuchverbot am Arbeitsplatz bestätigt dies:
    http://www.deutschlandfunk.de/eugh-empfehlung-zum-kopftuchverbot-keine-unzumutbare.720.de.html?dram%3Aarticle_id=355793

    Glaube ist Privatsache und ich erwarte im Öffentlichen Raum und am Arbeistplatz nicht mit religiöser Symbolik, Dominanz und Aufdringlichkeit, wie dies durch Muslime gelebt wird, belästigt zu werden. Das verletzt meine Ethik- und Wertevorstellungen als konfessionsloser Bürger.

    Ein kleines Kruzifix an der Kette ist unauffällig und kaum wahrnehmbar. Ein Kopftuch hingegen weit sichtbar und dies entspricht dem Dominanzanspruch des Islam, den ich ablehne. Hierdurch kommt auch die Intoleranz im Islam gegenüber Andersgläubigen zum Ausdruck. Das muß aufhören.

    Mit Beginn des Ramadan beginnt die Kopftuchernte. Greift zu auf Deutschlands Strassen. Respektlosigkeit verdient Respektlosigkeit. Greift auch an den LIES! Ständen die Korane ab. Verbrennt sie oder sägt einen David-Stern oder ein Kruzifix daraus. Bilder von den Kunstwerken willkommen.

  90. Erdogans Stoßtrupp der hier
    in Deutschland installiert wurde..
    ist ein Pulverfaß auf dem wir sitzen..

    500 türkische Organisationen..von den grauen Wölfen bis zum Is,alles dabei…

    Wann,formieren wir uns..wir bekommen noch nicht mal drei Organisationen zusammen..

    Das ist mehr als dürftig..

    http://haolam.de/artikel_25278.html

    Unter Führung der Türkischen Gemeinde in Berlin vereinen sich die mehr als 500 türkische Organisationen in Deutschland: von der mutmaßlichen sozialdemokratischen Oppositionspartei in der Türkei CHP über die in der Türkei regierenden Erdogan-AKP bis hin zu den faschistischen Grauen Wölfen,

    Mit von der Partie sind türkische Islamisten und IS-Unterstützer über die DITIB-Moscheen bis hin zu den mutmaßlich säkularen Kemalisten, die alle in Deutschland vertreten sind und vom türkischen und/oder deutschen Staat alimentiert werden.

  91. Nettes Familienbild da oben: Erdogan mit seinen vier Frauen.
    Google: Ayatollah Khomeni Schenkelverkehr

  92. #43 Babieca … reinrassig

    Ja, der Erdowahn bezieht sich ja ausdrücklich auf „Muslim-Frauen“.
    Wieviele Kinder will Erdowahn von nicht-Musilm Frauen …?!

  93. #43 Babieca (31. Mai 2016 16:53)

    #24 PSI (31. Mai 2016 16:29)

    Vielleicht eine goldene Kopfwindel?

    :))))

    Der türkische reinrassige Karnickelwahn paßt in Wort und Tat tatsächlich 1:1 zu einem anderen reinrassigem Karnickelwahn:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkreuz#Voraussetzungen_f.C3.BCr_die_Verleihung
    —————–
    Meine Mutter hatte nur zwei. Der Jüngere war abtreibungsresistent (wie er später von Dritten erfahren hat) und wurde 1944 geboren. – Heute kommentiert er hier gelegentlich!

  94. Gebt Erdogan seine Türken zurück und dann Grenzen dicht.

    Jeder der mit der türkischen Regierung noch einen politischen Vertrag oder ein politisches Geschäft macht, gehört hinter Gitter.

    Islam raus aus Deutschland!

  95. So eine Meinung hätte sich mal der Papst erlauben sollen. Da wäre Merkel sofort eingeschritten.

  96. #135 PSI
    In meinem Elternhaus wird das Mutterkreuz der Großmutter tatsächlich noch aufbewahrt – selbstredend nicht aus Nazi-Kult-Gründen. Es ist halt ein Teil Familiengeschichte, wie das EK aus Nordafrika.

  97. .
    #138 Lepanto2014 (31. Mai 2016 22:20)

    #135 PSI
    In meinem Elternhaus wird das Mutterkreuz der Großmutter tatsächlich noch aufbewahrt – selbstredend nicht aus Nazi-Kult-Gründen. Es ist halt ein Teil Familiengeschichte, wie das EK aus Nordafrika.
    ———
    Ich bewahre noch die Urkunde zur Entnazifizierung meiner Eltern auf. Ich kann also unmöglich als NAZI erzogen worden sein 🙂

  98. Das Abtreibungsverbot des NS-Staats (für deutsche Frauen) sowie Geburtenkontrollverbot im kommunistischen Rumänien ist durchaus kirchenrechtskonform sowie islamkompatibel. Die beiden ersteren sind Geschichte, die letzteren Grossmächte rüsten zur Zeit für die Rückkehr der Religionen, die Gottesstaatler wittern Morgenluft. Der Islam bringe «Gott zurück nach Europa“, sprach Kardinal Tauran, gewusst warum – der Gott des islamischen Männergewaltrechts, der Gott des Religionsterrors, der Gott der Gewaltvermehrung, der Zwangsheiraten, der Gott der Vergewaltiger- und Gebärzwangs-religion, der Gott aller Möchtegern-Herrenmenschen, denen die moslemische Demografie im Innersten imponiert, verspricht auch der Kirche das Ende aller säkularen Gottlosigkeit, zurück hinter die Moderne, zurück in die Präzivilisation. Geburtenrate wie im afrikanischen Busch gefällig? Den entmachteten ehem. Oberhäuptern im Haus mit der Spitzwegmütze über Hirn, die so gewaltig schrullig mit dem patriarchalen Pappsäbel rasseln und vom Geburtenkontrollverbot für die deutschen Frauen träumen (ach, waren das noch Zeiten! – da waren die Frauen noch zu etwas nutze…, denkt die Spitzwegmütze, die beleidigt ist, wenn jemand das deutsche Bordelleldorado nicht verteidigt) fällt zur moslemischen Karnickelvermehrung nichts anderes ein als der Kampf der Wiegen, um die Vermehrungswut zu konkurrenzieren. Diese Leute würden sich aber sehr wundern, hätten sie Fantasiefiguren wie das Spenglersche Urweib im Haus.
    Über die Kollaboration der Kirche mit dem Islam muss sich freilich niemand wundern, in Sachen Frauenrecht kommen die Grossreligionen sich nicht in die Quere. Da wächst zusammen was zusammen gehört. Bedford-Strohm in seiner ganzen Einfalt ist ja ein Waisenknabe gegen die vorausschauende Politik des Jesuiten im Vatikan.

    Und auch die totalitären Linken lassen sich nicht lumpen und erklärten schon 1994 an der Bevölkerungskonferenz von Kairo (wo sie mit Islam und Vatikan gegen Frauenrechte kollaborierten) Geburtenkontrolle in der Dritten Welt für Genocid. Heute heisst es «Rassismus». Die Allianz der Antidemokraten ist schon älteren Datums und hat die schönsten Zukunftsaussichten.

  99. Das ist doch klar das er solche Aussagen von sich gibt, sein Traum ist doch der Erdball komplett unter der Herrschaft des Islam…

  100. #134 BlinderWaechter

    Der Geburten-Dschihad lässt grüßen

    Aber nur von Fern!
    Nur Griechenland und der Iran hat in der Region eine kleinere Geburtenrate!
    So weit ich mitbekommen habe wurde hier Mitt Romney für ähnliche Äußerungen gelobt, obwohl die Frauen in den USA mehr Kinder bekommen als die Frauen in der Türkei

    #127 NoRman971

    Meines Wissens nach liegt diese Türkei zu 2/3 auf asiatischer Seite. Wenn es bei der AU (die asiatische Union) was zu holen gäbe, würde sich Erdotürke einen Dreck um die EU scheren. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

    nicht einmahl 5% der Asiaten sind in der AU Russland läst wohl Syrien herein aber doch nicht eine mit Israel verbüdete Türkei in der Nato

  101. Die Quantität ist nicht die Qualität. Sein Osmanisches Reich existiert nur in seinem Kopf. Die Europäer schaffen es auch ohne Döner.

  102. „Der türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat moslemischen Frauen das Recht auf Empfängnisverhütung abgesprochen.“

    dann waere er also bei den abtreibungsgegnern
    vom „Marsch fuer das leben“ willkommen ?

  103. Nicht geklärt ob Ehen gültig sind?
    Was gilt hier. Scharia ???
    Es sollte schnell klargemacht werden,
    das D weder für 4 Frauen aufkommt.
    Noch sollten hier Ehen mit Kindern aktzeptiert werden.

    Bei dem Artikel merkt man wie die Institioen vorgeführt werden.
    „Auf dessen Mitarbeiter (Jugendamt) wirkte Alia jünger als 15, Amir dagegen älter als 21 Jahre“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155837698/Kinderehen-nach-Scharia-Recht-spalten-deutsche-Justiz.html

    Vielleicht sollte hier Erdogan als Vorbild genommen werden. Er kennt die Mentalität dieser Menschen. Möglichweise kann etwas ungefähr zur Schätzung dienen. + – 3 Jahre Etwas als Alternativlos zu bezeichnen und alles rundweg ablehnen, ist keine Lösung.

  104. Ich denke jeder sollte sich einmal mehr fragen ob er mit seinen Steuern diesen Wahnsinn weiter finanzieren will…und ob er undbedingt für einen aus Merkels Politik entstehenden Konflikt auch noch bezahlen will?

  105. Was wenig bekannt ist:
    Die Türkei hat von 1962 bis 2012 „Entwicklungs“-hilfe von Deutschland bezogen, zuletzt 2012 ca. 800 Mio. Euro.

    Dafür dass die 50 Jahre bei uns gebettelt haben, haben sie ein ganz schön großes Maul.

  106. Wer den Geburtendschihad anstrebt, kann schwerlich für Empfängnisverhütung sein.
    Von mir aus kann er sein Land übervölkern – aber von Deutschland soll er seine Finger weglassen. Er kann sogar alle seine Türken zurückhaben, wir sind froh, wenn wir sie endlich alle los sind – und er kann seine hochgeschätzten Landsleute dann mit Freuden entgegennehmen.
    Ja, wenn er seine frommen Kopftreter wieder bei sich hat, braucht sich um Verhütung dort auch wirklich niemand Sorgen zu machen – die kümmern sich schon darum, dass es zum Ausgleich wieder genug Tote gibt…

  107. Das Foto zeigt in vollendeter Form wie Deutschland in mittlerer Zukunft aussehen wird. In den muslim. Geschichtsbüchern wird dann stehen, dass es mit Bundeskanzlerin Merkel begann. Merkel ist dann Nationalheilige in den Moscheen, gleich nach Atatürk.
    Was die Türken incl. Muslime 1683 vor Wien nicht schafften, das schaffen sie jetzt cleverer und nachhaltiger mit einer stetigen Invasion (Kinder, Asylanten, Visa-Einreisende, Muslime der 2.3.4.5.6. Generation, eigene muslim. Partei wie in den Niederlanden). Die Attraktivität der deutschen Industrie wird parallel dazu fallen. Dieses Abfallen der Attraktivität will die gesamte Lügenpresse gerade der AFD zu schreiben. Es ist aber das Erstarken des muslim. Einflusses in D. Sogar der Dalei Lama hat das erkannt. Die ganze nicht muslim. Welt lacht doch heute schon über das Merkel-Deutschland. Motto: Wie wollt ihr das schaffen, ihr Idioten, Millionen von ungelernten Zuwanderern, die ihr nie mehr los werdet. (siehe dazu heute Bundes-Innenminister). Ich gehe jede Wette ein, das Osteuropa und die neuen Bundesländer erstarken werden. Nur weil sie weniger bis fast keine Muslime wollen. 5% sind Obergrenze, wir haben schon 10%. Es werden auch Westdeutsche vermehrt nach Ostdeutschland ziehen. Wetten dass! Die Zeit des Ostens, der ausblutet, ist vorbei. Die Ostdeutsche Merkel schafft das.

  108. @ #143 ich 2

    #134 BlinderWaechter

    Der Geburten-Dschihad lässt grüßen

    Aber nur von Fern!
    Nur Griechenland und der Iran hat in der Region eine kleinere Geburtenrate!
    So weit ich mitbekommen habe wurde hier Mitt Romney für ähnliche Äußerungen gelobt, obwohl die Frauen in den USA mehr Kinder bekommen als die Frauen in der Türkei

    #127 NoRman971

    Meines Wissens nach liegt diese Türkei zu 2/3 auf asiatischer Seite. Wenn es bei der AU (die asiatische Union) was zu holen gäbe, würde sich Erdotürke einen Dreck um die EU scheren. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

    nicht einmahl 5% der Asiaten sind in der AU Russland läst wohl Syrien herein aber doch nicht eine mit Israel verbüdete Türkei in der Nato

    Das mag vielleicht in der Türkei so sein, aber alle Muslime die sich in Deutschland breit machen vermehren sich wie die Mäuse, weil sie vom Sozialstaat den Hintern zugepudert bekommen. Und das Alles damit man bald in der Mehrheit ist

  109. Hmmm. Wenn man davon ausgeht, dass seine Alte auch nicht verhüten darf und er aber nur 4 Kinder hat, wirft das zwangsläufig die Frage auf, wie weit es mit seiner Potenz her ist…

  110. Na da wird ja demnächst bestimmt auch die Pille bei uns in den Apotheken verschwinden.
    Es soll ja fruchten, wenn unsere Gäste zum Schuss auch bei deutschen Frauen kommen oder?
    Merkel wird das schon richten.
    Diese Erdogan Soldaten kann man dann später am Ziegenbart und Halbmondnase erkennen.
    Weibliche Ableger natürlich ohne Ziegenbart.
    Ist aber auch egal, weil die ja sowieso hinter einem Burga Vorhang verschwinden.

  111. Es ist nicht alles schlecht, was Erdogan sagt!

    Unsere kinderlose Führerin sollte sich mal ein Beispiel an ihm nehmen!

    Merkel will eine Christin sein? Niemals! Kinder sind ein Segen und keine Last!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn in unserem Land die Familie endlich wieder den
    höchsten Stellenwert bekommt !

    Und liebe Frauen, selbstverwirklichen kann man sich auch noch später, wenn die
    Kinder aus dem Gröbsten raus sind! Aber das Kinderkriegen ist zeitlich begrenzt! ?

  112. #152 BlinderWaechter

    Das mag vielleicht in der Türkei so sein, aber alle Muslime die sich in Deutschland breit machen vermehren sich wie die Mäuse, weil sie vom Sozialstaat den Hintern zugepudert bekommen. Und das Alles damit man bald in der Mehrheit ist

    Da kenn ich auch andere Gruppen die das auch machen.

  113. H4 wird mit vielen Kindern mit allen Zuschlägen zum Nobeleinkommen. Sexarbeiter als Fachkraft und Kulturbereicherer und Gebärmaschinen.

  114. Mit dem Islam in die Steinzeit

    Kein „Mein-Bauch-gehört-mir“-Gequatsche, kein Mutterkreuz-Gegröle von links und grün. Die Schnappatmung fällt aus, wenn es ums Einsperren und Misshandeln von Mädchen, Zwangsheirat mit Vergewaltigungsgarantie, Familienplanung oder lebenslange Sklavenarbeit in der Küche von moslemischer Seite geht.

    Man stelle sich vor, der Papst hätte Ähnliches gesagt. Nein, lieber nicht. Aber keine spontane Empörung, keine Schnappatmung über die Worte des Kaisers von Europa.

    Eine christliche Frau kann und soll sich nur durch Abtreibung ihres nordeuropäischen Kindes, durch Scheidung und Homosexualität selbst verwirklichen. Für eine moslemische gilt das nicht.

    https://quotenqueen.wordpress.com/2016/06/01/mit-dem-islam-in-die-steinzeit/#comment-144520

    „Frau kann und soll sich nur durch Abtreibung ihres nordeuropäischen Kindes, durch Scheidung und Homosexualität selbst verwirklichen“

    Das finden die Emanzen doch ganz toll. Und was haben wir davon??

    Jede Menge alleinerziehende Frauen, die damit total überfordert sind. Den Kindern fehlt
    der Vater und das macht sich besonders bei den Jungen bemerkbar. Sie sind total
    verweichlicht und können sich nicht durchsetzen.

    Die klassische Familie ist durch die Emanzipation der Frauen zerstört worden.
    Die Patchworkfamilie hat Hochkonjunktur. Ein bunter Haufen zusammengewürfelt aus
    verschiedenen Beziehungen und Tragödien! Das kann ja wohl nicht das angestrebte
    Ziel von normalen Menschen sein, oder?

    Unsere Gesellschaft ist krank, man kann es auch dekadent nennen!

    Die Dekadenz wird uns das Genick brechen!

  115. #117 Anti-Gender (31. Mai 2016 19:16)

    Was sagen denn die Haustiere der umliegenden Ortschaften dazu ?

    Falls dort jede Menge Zentauren, Pane und Satyrn herumgrasen, wissen wir ja, warum!
    :mrgreen:

  116. …schaut Euch dieses Bild oben an!
    Gegen ihn war Adolf ein Malteser und Entwicklungshelfer!
    Das was in Deutschland eine schwere Straftat darstellt (Verleugnung des Holocaust) ist bei den Kümmelfressern oberste Pflicht (Verleugnung des Völkermordes an Armenier und Kurden).
    Diesen Mann braucht die EU – dringend! Damit dort mal Tatsachen geschaffen werden.

Comments are closed.