kotauUnter Abwesenheit von Merkel, Gabriel und Steinmeier fand am Donnerstag im Bundestag die Abstimmung zur Armenien-Resolution statt. Der Bundestag fand – ohne die bereits Erwähnten – den Mut, den Völkermord an den Armeniern in der Türkei auch als solchen zu benennen. In gewohnter Manier hatte die Türkei vorher gedroht, dass man diese deutsche Entschließung im Parlament nicht akzeptieren würde und den Botschafter einbestellt. Alles bekannt. Jetzt hat der türkische Ministerpräsident aber mit einem wichtigen Detail nachgelegt: Merkel hätte ihm versprochen, die Annahme der Resolution zu verhindern.

Focus berichtet:

Die Kanzlerin habe ihm versprochen, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um die Annahme der Resolution zu verhindern, sagte er. „Nun frage ich mich: Wie werden deutsche Spitzenpolitiker, nach einer solchen Entscheidung, mir und unserem Premier persönlich gegenübertreten können?“ Er warnte, Deutschland könne einen „wichtigen Freund“ verlieren und verwies ausdrücklich auf die Millionen türkischstämmigen Menschen in Deutschland.

Diese Aussage wirft etliche Fragen auf:

– Sollte sie stimmen, wäre die Frage, wann die Kanzlerin zurücktritt, denn ein solches Verhalten grenzt an Hochverrat.
– Sollte sie nicht stimmen, fragt man sich, „wie türkische Spitzenpolitiker deutschen Politikern ab sofort gegenübertreten können“, ohne rot zu werden.
– wäre eine nähere Ausführung zum „ausdrücklichen Hinweis“ auf die türkischstämmigen Landsleute in Deutschland interessant. Droht Erdogan damit, sie alle abzuziehen? Oder sollen sie randalieren, bis der Bundestag devot seine Entscheidung revidiert und sich höflich bei allen Türkinnen und Türken entschuldigt?

Jedenfalls schließt Erdogan Sanktionen gegen Deutschland nicht aus, wie die WELT schreibt:

[…] Sanktionen gegen die Bundesrepublik wollte er ausdrücklich nicht ausschließen. Das Flüchtlingsabkommen und die Visa-Frage seien aber Angelegenheit der EU. Die Türkei dürfe auf die Vorkommnisse aber nicht überstürzt reagieren.

Er warnte jedoch, Deutschland könne einen „wichtigen Freund“ verlieren, und verwies ausdrücklich auf die Millionen türkischstämmigen Menschen in Deutschland. Dort, auch in Teilen der Medien, gebe es Gruppen, die der Türkei offen feindlich gegenüber stünden, wird Erdogan dem Blatt „Daily Sabah“ zufolge zitiert. Diese seien in Verschwörungen gegen das Land verwickelt. Der Plan für die Abstimmung müsse auch von einem „übergeordneten Kopf“ gekommen sein.

[…] Bereits unmittelbar nach der Bundestagsabstimmung am Donnerstag hatte Erdogan gedroht, die Resolution werde „ernste“ Folgen für die deutsch-türkischen Beziehungen haben. Auch der neue Ministerpräsident Binali Yildirim äußerte scharfe Kritik. Die Türkei habe noch nie vor irgendjemandem das Haupt gebeugt, sagte Yildirim am Freitag. Deutschland habe einen „historischen“ Fehler begangen, den es wieder richtigstellen sollte.

Der „Freund“staat Türkei führt aktuell mittels der „Migrationswaffe“ einen Krieg gegen Europa und insbesondere Deutschland. Hierbei schickt man die im Syrien-Krieg mitproduzierten „Flüchtlinge“ absichtlich nach Europa, um die EU z.B. beim Thema „Visafreiheit für Türken“ erpressen zu können.

Der „Freund“staat Türkei benutzt Deutschland seit Jahrzehnten als Sozialamt für seinen arbeitslosen Bevölkerungsüberschuss. Laut einer Statistik aus dem Jahre 2012 sind fast 25 Prozent der in Deutschland lebenden Türken auf Hartz IV angewiesen. Angefangen hat diese fatale Entwicklung im Jahre 1961 mit der erzwungenen Aufnahme sogenannter türkischer Gastarbeiter.

Der „Freund“staat Türkei nimmt nicht einmal seine eigenen Kriminellen zurück, wenn sie in die Türkei abgeschoben werden sollen (hier im Video ab Minute 10:00).

Es waren maßgeblich in Deutschland organisierte Verbände des „Freund“Staates Türkei, die über Jahrzehnte mit Hilfe ihrer deutschen Gesinnungsgenossen die Einführung der rassistischen doppelten Staatsbürgerschaft erwirkten und somit die ethnische Identität des deutschen Volkes für nicht mehr existent erklärten.

Der „Freund“Staat Türkei zerstört planmäßig durch Moschee-Bauten Deutschlands über Jahrhunderte gewachsene historische Identität. Hierzu werden imperialistische und von der Türkei aus gesteuerte Organisationen wie die DITIB in Stellung gebracht. Erdogan spricht ganz offen davon, „den Islam siegreich nach Westen zu tragen“.

Stoppt den türkischen Imperialismus in Deutschland und Europa! Deutschland ist keine Türken-Kolonie!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

151 KOMMENTARE

  1. das kann ja nur bedeuten, dass Erdogan Deutschland schädigt, indem er seine 8 Millionen Türken aus Deutschland abzieht. Das wird Deutschland aber 100 Jahre zurück werfen und die Deutschen werden den türkischen Verbrechern, Vergewaltigern und Kriminellen nachweinen und vor allem den türkischen Sozialgelder Empfängern…

  2. Er warnte, Deutschland könne einen „wichtigen Freund“ verlieren und verwies ausdrücklich auf die Millionen türkischstämmigen Menschen in Deutschland.

    Droht Erdowahn wirklich damit seine „Fachkräfte“ aus D abzuziehen? Na, da werden Claudi & Co. aber tief betrübt und auch ein wenig traurig sein – während der Rest feiert.

  3. das war von Merkel, Steinmeier und Gabriel kein Kotau sondern einfach feige. wir werden von feigen Politikern ohne Arsxx in der Hose oder im Hosenanzug von „TzuEng“ regiert

  4. Merkel, Gabriel und Steinmeier sind die fünfte Kolonne Ankaras und die übelsten Vaterlandsverräter in der Geschichte Deutschlands!

  5. Sanktionen gegen Deutschland/Deutsche.
    Wenn ich als Rentier in Antalya leben würde, würde ich mich da schnell vom Acker machen und nur C. Roth zurücklassen. Leider steigen die Grund- und Bodenpreise in den Urlaubsregionen Deutschlands ins unermessliche.

    Wie sagte mir mal ein befreundeter Möbelspediteur : “ Vor wenigen Jahren fuhr ich voll von D nach Spanien, heute ist es umgekehrt“.

  6. Merkel hätte ihm versprochen, die Annahme der Resolution zu verhindern.

    Vorsicht, wenn man einem Moslem nicht sagt: „Nein, nein und nochmals NEIN!“ wertet er das als Zustimmung und Versprechen, und schlachtet es propagandistisch aus.

    Wahrscheinlich war Merkel einfach zu feige, klar Stellung zu beziehen. Sie sollte aus dem Böhmermann-Telefonat mit dem (ehemaligen) türkischen Ministerpräsidenten eigentlich gelernt haben.

  7. In der Politik sollte man sich immer folgende Frage stellen:

    Wem nützt das?

    Werden die Armenier jetzt wieder lebendig?
    Eher nicht.

    Erdogan wird jetzt alle „Flüchtlinge durchwinken und Merkel kann dann jede Schuld von sich weisen und sagen: „Ich kann nichts dafür. Erdogan war es doch, der die „Flüchtlinge“ zu uns schickt.“

    Das Weib ist mit allen Wassern gewaschen.

  8. Die Wahrheit kommt IMMER zum Vorschein… man muss nur Geduld haben…

    96. Gedenktag des
    Versalles-Friedensdiktats

    Was für Deutschland der Versailler Vertrag war, das war für Ungarn der Vertrag von Trianon: ein Schmach- und Schandfrieden, der die Magyaren und ihr Selbstverständnis ins Mark traf.
    Der Vertrag von Trianon war der letzte Dolchstich, die Todesurkunde des tausendjährigen Stephansreiches.
    An diesem schicksalhaften Tag, dem 4. Juni 1920, läuteten im ganzen Land die Glocken, schwarze Fahnen wehten von den Gebäuden, der Verkehr stand still, die Zeitungen erschienen mit einem schwarzen Trauerrand und in den Kirchen wurden Trauergottesdienste abgehalten.
    Der Ruf der damaligen Widerstandskämpfer lautete TRIANON=3X NEIN „Nem! Nem! Soha!!“ (Nein! Nein! Niemals!!) In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts mussten die Schüler am Schultagsbeginn ein Gebet sprechen, in dem die Revision, die Wiederherstellung Großungarns gefordert wurde.
    Ich glaube an Gott,
    ich glaube an der Heimat,
    ich glaube an der ewigen göttlichen Gerechtigkeit,
    ich glaube an der Auferstehung Ungarns!
    Amen!
    Gedenkt bitte dieser Tragödie der Ungarn aus Solidarität mit einer Schweigeminute ….
    ………..
    ……
    DANKE !!!!!
    UND LERNT AUS UNSEREM BEISPIEL !!!!

    ****
    JUSTICE FOR HUNGARY!
    Trianon, die Schandtat
    http://www.ungarn-guide.com/geschichte_15.php

    Ein, (sogar in Ungarn verbotenes) Wiederstandslied:
    Bleib standhaft, meine Nation…
    https://vimeo.com/61927411
    (Musik: Kiss, Tibor Most múlik pontosan, Text: Weisser Storm, gesungen: nna, das verrate ich nicht, na gut, …, Andrea)

    Halte dich fest meine Nation, du wirst mit Füßen getreten, Du wirst gestohlen, (aus-)verkauft, erpresst, zerstört, ohne End ,… Schlangen an deiner Brust, Fluch, Verunglimpfung auf deinem Namen, ich lasse es nicht länger zu, lassen wir es nicht länger zu!
    Weil du allen eine Heimat gabst, und ALLE AUFGENOMMEN hast! bist in die Hände von Söldnern, Krämern, Dieben gekommen. Hast dem WESTEN vertraut… und wurdest immer betrogen, Die berauben dich deiner Vergangenheit und Zukunft, die graben an deinem Grab.
    Der Geister der Táltos-Priester schweben über uns in der Nacht, die werden wir nun zu Rate ziehen,
    Sie heilen unsere Wunden schön, und helfen das Land von Árpád zu verteidigen.
    Aber bis dahin, meine Nation sei ständig auf der Hut : Schaue, wie die Sterne von 1848, 1956 da oben glänzen. Verstehe die Essenz: Wir sollen Hand in Hand gehen! Halten wir einander fest an den Händen, wie noch nie zuvor!
    Bleib standhaft meine Nation, du wirst mit Füßen getreten, Du wirst gestohlen, (aus-) verkauft, erpresst, zerstört, ohne End … Schlangen an deiner Brust, Fluch, Verunglimpfung auf deinem Namen,
    ich lasse es nicht länger zu, lassen wir es nicht länger zu!

  9. das geschieht den Eigeborenen ganz Recht, wenn der Erdowahn kein Geld mehr annimmt und die KV und sonstigen Almosen für die Türkei ablehnt.

  10. „Er warnte, Deutschland könne einen „wichtigen Freund“ verlieren und verwies ausdrücklich auf die Millionen türkischstämmigen Menschen in Deutschland.“

    – Nicht EU-Ausländer haben eigentlich eh kein Anrecht auf Hartz IV oder Szialhilfe in Deutschland, streng genommen noch nicht einmal EU-Ausländer.
    – Bei doppelter Staatsbürgerschaft ist die Deutsche automatisch zu entziehen.

    Je früher die Macht der Türken in Deutschland gebrochen wird, desto besser für uns alle!

    Ich für mein Teil kenne kein einziges Produkt aus der Türkei was ich in den letzten Jahren gekauft hätte…

  11. Wie sollen die Sanktionen aussehen?

    Will er uns keine dringend benötigten „Türken- und Kurdenfachkräfte“ aus Anatolien mehr schicken?

    Wenn die Sanktionen kommen, sollten wir ihm seine Türken und Kurden hier in D zurückschicken. Er braucht sie sicher dringender…..

    Wir haben eh zu viele..!

    Was würden wir Sozialhilfe und
    Krankenkassenkosten in die Türkei sparen und unsere Städte wären ein Stück weit sicherer..

  12. Frank-Walter Steinmeier

    Kann mir mal jemand erklären wozu der überhaupt da ist? Hat der irgendwann einmal irgendetwas Sinnvolles geleistet ausser in der Weltgeschichte herumzureisen und CO2 zu erzeugen?

  13. Ach was, wegen Lügen tritt das Merkel doch nicht zurück, der METH-BECK ist auch schon wieder im Amt, derPÄDO-EDATHY wurde von seinen Kumpels im Parlament gewarnt, worauf bei ihm natürlich nur „LEGALE NACKTBILDER VON KINDERN“ gefunden wurden, der KANABIS-ÖZLDEMIR lacht auch nur über das Beteubungsmittelgesetz, also was solls, die dürfen machen was sie wollen, und regieren mit DURCHGEKNALLTEM KOPF 80.000.000 Bürger, beziehungsweise mit DURCHGEKNALLTER EDATHY-HOSE.

    So etwas kenne ich nur von einer KRIMINELLEN VEREINIGUNG.

  14. #12 WahrerSozialDemokrat (04. Jun 2016 19:38)

    Es kann nicht sein, daß wir mit unseren Geldern deren Gesundheitssystem in der Türkei zum großen Teil finanzieren!!!

  15. Vielleicht kommt noch die ensetzliche Aktion Erdogans die ja auch unser Adi machte und holt seine Türkenwähler in Deutschland „Heim ins Reich“ nach Türkistan. Die BRD=Bananrepublik Deutschland ist auf dem besten Weg in die Bedutungslosigkeit. Merkel go Home!

  16. Endlich hat auch DE nachgegeben…

    ALLE anderen, unter anderem Ungarn hat den Völkermord bereits laengst ausgesprochen!

    Letztes Jahr hatten wir den 100 Jahre-Gedenktag mit den in Ungarn lebenden Armeniern zusammen verbracht…. mit Filmen, Vortraegen, persönlichen Gespaechen…
    auch im Fernsehen und LANDESWEIT!

    sehr tief beeindruckend war es…

    SOLIDARITAET mit den Christen!

  17. Es ist ja noch übler. Was Erdolfs Behauptung stützt, daß Merkel ihm „alles in ihrer Macht stehende“ versprochen hat: Von der kompletten Bundesregierung, also dem Kabinett Merkel, haben nur vier Minister an der Abstimmung teilgenommen: Müller, Gröhe, Nahles, Misere.

    ALLE anderen, nicht nur Merkel, Siggi und Steinheini, sondern auch Truppenuschi, Maasmännchen, Gollum, Küstenbarbie, Hendricks, Dobrindt, Wanka, Schmidt und der dicke Altmaier, waren absent.

  18. #15 Drohnenpilot (04. Jun 2016 19:38)

    Er kann seinen gesamten kriminellen und unproduktiven Geburtenjihad zurückbekommen.

  19. #5 nairobi2020 (04. Jun 2016 19:32)

    das war von Merkel, Steinmeier und Gabriel kein Kotau sondern einfach feige.

    Eigentich dürften diese 3 Affen sich niemals wieder trauen in Deutschland überhaupt an einer Vergangenheitsbewältigungsfeier teilzunehmen und den Menschen mit ihrem dauermahnendem Gelaber auf den Keks zu gehen.

  20. Der kranke Mann von Bosporus und selbsternannter Sultan des Neo-Osmanischen-Großreiches droht Deutschland.

    Wenn wir Politiker mit Eier hätten, müsste man den Diktator eines Dritten-Welt-Landes einfach nur für vier Wochen die Überweisungen aus Berlin streichen und ein Flugverbot für Flugzeuge von und nach der Türkei aussprechen.

    Dann wäre der irre Ziegenliebhaber am Ende und die Türkei von diesem islamischen Tyrannen befreit.

    🙂

  21. Unsere dt. Kinder werden zu Opfern des merkelschen Multikulti-Wahn und ihrer offenen Grenzen.. ..

    In einer Multi-Kulti-Gesellschaft werden die Kinder, Schwachen und Alten, die sich nicht wehren können, die ersten Opfer die geschlachtet und vergewaltigt werden.

    So ist einfach das Gesetz des Stärkeren..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Vorfälle auf Schulweg:

    Lehrer nach versuchten Entführungen alarmiert

    Merseburg/Weißenfels -Im Süden Sachsen-Anhalts herrscht Verunsicherung. Innerhalb weniger Tage wurden zwei Mädchen, 14 und neun Jahre alt, in Merseburg und im Weißenfelser Ortsteil Großkorbetha von Unbekannten angesprochen.

    Die Schülerinnen wollten zum Unterricht und sollten offenbar überredet werden, in einen Transporter einzusteigen. In Merseburg wurde die 14-Jährige sogar gepackt. Sie konnte sich mit Hilfe einer Zeugin losreißen. Die Polizei sieht Parallelen in beiden Fällen. Die MZ beantwortet die wichtigsten Fragen.

    Dass es sich in Merseburg und Großkorbetha um dieselben Männer handelte, ist ein Verdacht, der anhand der Schilderungen nahe liegt, aber Beweise dafür hat man noch nicht. In beiden Fällen ist von einem Kleintransporter die Rede, der an den jeweiligen Tatorten war. In dem Fahrzeug sollen zudem mehrere Männer gesessen haben – mit einem südländischen Aussehen.

    http://www.mz-web.de/merseburg/vorfaelle-auf-schulweg-lehrer-nach-versuchten-entfuehrungen-alarmiert-24168006


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    An Merkels Händen klebt das Blut unserer Frauen, Kinder und Alten.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  22. Schon immer hat die irre Kanzlerin Adolf Erdowahn den Arsch geleckt.

    Aber zur Zeit leckt Merkel den tyrannischen Ziegeliebhaber mit Ausdauer die Rosette!

    🙂

  23. ot

    USA/EU provozieren weiter

    NACH NÄHERRÜCKEN DER NATO-KRIEGSTECHNIK: RUSSLAND VERLEGT ZWEI BRIGADEN MIT 15.000 SOLDATEN AN DIE RUSSISCHE WESTGRENZE

    Nachdem die USA & NATO immer mehr Truppen und Kriegsgerät ins Baltikum an die russische Grenze verlegt, und die USA jetzt auch strategische atomar-bestückbare B52-Bomber nach Estland rund 150 Kilometer vor die russische 4,5 Millionen-Metropole St. Petersburg entsendet – reagiert Russland. Ab heute werden zwei motorisierte Brigaden Nr.28 (aus Ekaterinburg) und Nr.23 (aus Samara) mit rund 15.000 Soldaten und Hunderten Panzern und schwerer Artillerie direkt an die russische Westgrenze verlegt, zusammen mit dem 239en-Panzer-Regiment (aus Tscheljabinsk). Wie die Medien heute erfahren haben wollen, ist die Verlegung bereits vorgestern komplett abgeschlossen worden.

    Am Rande: Die 23e-motorisierte Brigade war ab 1945 in der Wiener-Neustadt, dann etwas später ab 1946 in Eberswalde und Karlshorst bei Berlin (ab 1961) stationiert.

  24. #21 Babieca (04. Jun 2016 19:46)

    Es ist ja noch übler. Was Erdolfs Behauptung stützt, daß Merkel ihm „alles in ihrer Macht stehende“ versprochen hat: Von der kompletten Bundesregierung, also dem Kabinett Merkel, haben nur vier Minister an der Abstimmung teilgenommen: Müller, Gröhe, Nahles, Misere.

    ALLE anderen, nicht nur Merkel, Siggi und Steinheini, sondern auch Truppenuschi, Maasmännchen, Gollum, Küstenbarbie, Hendricks, Dobrindt, Wanka, Schmidt und der dicke Altmaier, waren absent.

    Jetzt schlägt die große Stunde des investigativen Journalismus NOT

  25. Die Gefahr eines Anschlags wächst jetzt.

    Und Erdogan wird einen Teufel tun und die Türken abziehen (das wäre unser Traum). Sondern er wird noch mehr als bisher alles mögliche tun, um Deutschland zu einer Kolonie der Türkei zu machen. Schließlich will sich der Islam ausbreiten.

  26. Entschuldigung, aber PI ist da ein Fehler unterlaufen…

    Es stimmt natürlich, dass Merkel und Gleichgesindel sich vor Erdogan bücken um sich ordentlich durchfi…deln zu lassen, wie es sich für Hur…rakreischer ja auch gebietet, aber ein Kotau wird mit dem Gesicht in Richtung des Herrschers ausgeführt.

  27. Ja ,natürlich,
    die ZONENWACHTEL gehört, wie der Bundesgauckler,
    den wir inzwischen auf der Müllhalde der
    Geschichte entsorgt haben, zu den
    Ost – Kleinkaliebern ( und deren Zahl ist Legion),
    die sich den politisch – korrekten Floskel –
    Katalog auf dem zweiten Bildungsweg drauf geschafft haben und nun glauben, sie verstünden
    etwas von Politik.
    In Wahrheit haben sie aber nicht nicht den
    geringsten Schimmer, wie DEMOKRATIE tickt.
    Die nehmen die ganzen Toleranz – und BUNT –
    Operetten für bare Münze.
    Die ganzen verlogenen TEGERNSEE – Drecksferkel
    FURTWÄNGLER BURDA HOENESS
    Lachen doch nur über die.

  28. Sagen wir es mal mit Götz von Berlichingen … wenn Erdogan seine Zweitfrau Merkel küssen will, dann muss er sich selber im Arsche lecken

  29. #15 Drohnenpilot (04. Jun 2016 19:38)

    Er kann seinen gesamten kriminellen und unproduktiven Geburtenjihad zurückbekommen.

    UND SEINE Kasernen, Bajonette und Soldaten kann er gleich mitnehmen.

    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

    Türkischer Ministerpräsident Tayyip Erdogan.

  30. #26 francomacorisano (04. Jun 2016 19:52)

    F*ickt Erdogan Merkel….???
    ————-
    Angeblich eine Ziege (in der Westtürkei?) aber 2 Frauen sind immer besser als eine Frau;-) im Schloss.

  31. #10 Klang der Stille (04. Jun 2016 19:36)

    In der Politik sollte man sich immer folgende Frage stellen:

    Wem nützt das?

    Werden die Armenier jetzt wieder lebendig?
    Eher nicht.

    A.
    Nach der Anerkennung des Völkermordes folgen die Wiedergutmachungen.

    1. Geld
    2. Land

    Die Türkei hat sich 2/3 des armenischen Landes gekrallt, was im Wilson-Plan nach dem 1. Weltkrieg für Armenien vorgesehen war.

    Der heilige Berg der Armenier, der Ararat, gehört immer noch zum türkischen Staatsgebiet.
    Untragbar für jeden patriotischen Armenier.

    B. In der Türkei leben Millionen zwangstürkisierte Armenier, Griechen,
    Lasen, Kurden, Aramäer usw.:

    Es gibt also viele unterdrückte Minderheiten in der Türkei, die auf Autonomie hoffen.

    Die Türkei hat Angst, dass sie in Einzelteile zerfällt wie Jugoslawien.

    Für Europa wäre das am Besten!

  32. MERKEL HAT FERTIG

    Zunächst ein Wort an Großmaul Erdogan:
    „Deutschland ist nicht dein Freund und dein höriges Flittchen repräsentiert es nicht“

    Was die Despotin „Terroresa“ Merkel angeht, bleibt nur festzustellen, daß sie mit ihrem andauernden Landes- und Volksverrat an ihr persönliches Ende gelangt ist
    Bezeichnend für ihre Feigheit, eingestehen zu müssen, das ihr anvertraute Land in den Abgrund geführt zu haben, ist ihr unentschuldbares Fehlen bei der Abstimmung zur Armenien-Resolution im Bundestag am vergangenen Donnerstag.
    In der Endphase ihrer katatrophalen Regierungszeit mit verheerenden Folgen für den sozialen Frieden und den Erhalt eines halbwegs funktionerenden Staatswesen schwänzt sie, einer unreifen Schülerin gleich, eine entscheidende Stunde im Bundestag.
    All ihren Beteuerungen zum Trotz ist sie selbst diejenige, die nicht nur den Frieden Deutschlands fahrlässig und fortwährend auf´s Spiel setzt, sondern mit ihrem desasrösen Alleingang in überlebensentscheidenden Fragen ganz Europa mit in den Abgrund zieht.
    Müßig hierbei eine Paralelle zum „Gröfaz“ vor über 70 Jahren zu ziehen.

  33. Jetzt ist langsam mal ein Rückführungsabkommen mit der Türkei angezeigt. Wenn das nicht zustande kommen sollte, dann sollen bitte keine Flüge in die Türkei von deutschem Boden mehr starten. Wann wird endlich einmal auf Augenhöhe mit der Türkei verhandelt und ganz offen gefragt, ob die noch deutsche Touristen haben wollen? Vielleicht sollten erst einmal Reisewarnungen für die ganze Türkei ausgesprochen werden.

  34. Merkel macht schmutzige Deals am Parlament vorbei.

    Mir fallen da eine ganze Menge solcher Deals ein:

    Beschneidung

    Refugees Welcome

    Polizei darf nicht „Refugee“ Straftäter verfolgen mit geeigneter Öffentlichkeitsarbeit – Opferschutz?

    Hilfspakete für Banken

    TTIP für unsere Vasallen

    Snowden kein Asyl

    Unzulässige Bundeswehreinsätze

    Rentenalter hinauf setzen

    Atomwaffentaugliche U-Boote für lau oder zum Schnäppchenpreis an instabile Länder

    Waffen für Schurkenstaaten wie Saudi Arabien

    Verfolgung von Freiheitskämpfer wie Lutz Bachmann, HoGeSa mit unzulässiger Härte

    Niederschlagung von friedlichen Demonstrationen z.B. die nach dem Silvester-Pogrom mit Hilfe von ANTIFA-Pressevertreter/Geheimdiensten „Böller-Presse“ in Köln

    Hetze gegen die AfD, Pegida etc. – Weihnachtsansprache an das Deutsche Volk: „Folgt nicht denen…“

    GG widriges Verhalten – „Dem Deutschen Volk eine Verfassung in freier Wahl…Souveränität“, wie es im GG steht.

    Kanzlerakte, Überleitungsvertrag

    ausgelagerte deutsche Goldvorräte in den USA, gemäß den noch nicht eingestampften Shaef-Richtlinien der Besatzer, wie auch das Abhören unserer Telefon, Internetdaten, Werksspionage

    usw.

    Ferkel muß weg! Sie ist keine Kanzler für Deutschland und schon gar nicht für unser glorreiches Vaterland.

    Der deutsche Michel ist so blöd, wären wir in einem anderen Land würde…(schreibe ich besser nicht!)

  35. Sein Gefasel von der Ehre („unter die Augen treten“) kann Erdogan sich in die Haare schmieren. Wir sind keine Türken. Er hat ein Problem mit der Wirklichkeit bzw. damit, die Realität zu akzeptieren. Im Bundestag hat es eine Abstimmung gegeben und er meint, vor ihm kuschen alle. Die Mimose, die sich sonst jede Einmischung in die Politk seines Landes verbietet, reißt jetzt den Mund groß auf. Das paßt ja gut zusammen.

  36. Schon seit Jahren achte ich darauf keine Waren – Made in Turkey – zu kaufen.
    Und was ist das schon:
    Sonnenbumenkerne, Paprikaschoten, Haselnuesse…
    Und all das gibt’s genauso aus EU-Produktion !

  37. Merkel muss so oder so zurücktreten. Mehr als genug Schaden hat sie schon angerichtet.
    Es reicht!!!

  38. Ich finde die Merkel schön abgebildet. Da sieht man gleich was sie für einen Geist unter der Haube trägt.

  39. Merkel War unsere Kanzlerin. Jetzt mehren sich die Anzeichen, daß Sie aus Ankara ferngesteuert ist.
    Wir müssen uns befreien und wieder ein suveräner Staat werden.

    Die Türkei droht Deutschland mit Sanktionen!

    Wie konnte es nur so weit kommen???? Die Türkei droht Deutschland mit Sanktionen!! Sind wir jetzt eine Provinz des Neuen Osmanischen Reiches?

  40. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft das er seine Osmanischen Besatzungstruppen abzieht? Nein er wird sie auffordern anständig Jihad zu machen schliesslich gibt es ein Land zu Islamisieren, und auszuplündern den Allah hat ihnen ja viel Beute versprochen.

  41. Nur 250 von 650 Abgeordneten waren überhaupt anwesend!

    Hatten die alle Termine?

    Im Grunde beschlussunfähig……

  42. @40 TeutscherSimbel

    Es ist nicht böse gemeint:
    Aber ich glaube kaum, dass die Türkei wegen einer Resulution aus Deutschland irgendeine Schuld anerkennen wird und Wiedergutmachung an die Armenier zahlen würde.

  43. Die Türken in Deutschland müssen sich bald entscheiden unser Land zu verlassen -oder ihm ewige Treue (ohne Koranflunkerei) zu schwören!

    APK hörigen Vasallen empfele ich schon jetzt die Ausreise in richtung nach Hause.

    Burkafetischistinnen sollten auch Deutschland verlassen.

    Geldtransfers in die Türkei müssen unterbunden werden und angesichts des islamistischen Terrors kommt nun die Zeit sog. Notstandsgesetze. Wir müssen uns unser Land zurückerobern und klar machen das Deutschland eine selbstbewußte Nation ist! Ohne Merkel & Konsorten…

  44. OT

    „Düsseldorf. Nach dem Tod eines 68-jährigen Düsseldorfers in seiner Wohnung sucht die Polizei mit Personenbeschreibungen nach zwei Männern. Wer hat etwas beobachtet?“

    „Der erste Verdächtige sei zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, sei schlank und sehe südländisch aus.“ [….] „Der zweite Mann sei zwischen 20 und 30 Jahre alt, ebenfalls etwa 1,80 Meter groß, er habe einen dunklen Vollbart und eine Kappe getragen. Auch er sei südländischen Aussehens, aber von kräftiger Statur.“

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-polizei-sucht-mit-beschreibung-nach-tatverdaechtigen-aid-1.6023012

  45. OT
    unsere Kinder werden nicht nur gegendert sondern auch (kaum dass sie lesen lernen) auf den politisch korrekten Kurs gebracht:
    Achtung Koller Gefahr für Leser und Betrachter!

    „Früher haben Rahaf und Hassan in der syrischen Stadt Homs gewohnt und es schön gehabt. Aber dann kamen immer öfter die Flugzeuge und man musste immerzu Angst haben. Da haben die Eltern beschlossen wegzugehen in ein anderes Land. Wie sie über Ägypten in einem viel zu kleinen Schiff nach Italien gereist sind und von dort weiter nach Deutschland – das alles hat sich Kirsten Boie von Rahaf und Hassan erzählen lassen und erzählt es uns weiter. Auch von einer schimpfenden Frau im Zug und einem freundlichen Schaffner. Und von Emma, die in der neuen Schule Rahafs Freundin wird.
    Wir bringen diese bewegende Geschichte zweisprachig heraus, damit viele
    Flüchtlingskinder sie in ihrer Sprache lesen können. Außerdem hilft ein kleiner
    Sprachführer im Anhang beim Deutsch- und Arabisch-Lernen.
    Jan Bircks
    Bilder begleiten den knappen Text auf eindrückliche und warmherzige Weise.
    Ein schweres und brisantes Thema, eine wohltuende Geschichte, ein schönes Buch“

    Blick ins Buch genießen!!!!

    https://www.amazon.de/Bestimmt-wird-alles-Kirsten-Boie/dp/3954701340/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1464958886&sr=1-1&keywords=kirsten+boie

  46. @ #53 Klang der Stille (04. Jun 2016 20:21)

    …das spielt keine Rolle! Denn Deutschland darf seine Meinung sagen u. Völkermord ist nun mal Völkermord.

  47. Die Qualle Merkel soll nicht vergessen, dass der weiße Mann die gefährlichste Spezies der Erde ist.

    Der Erdogan darf nicht vergessen, dass die Enitscharen, die persönliche Garde des Sultans, Bulgaren waren.

  48. Kompromißvorschlag:
    Die Resolution könnte noch geändert werden:
    Es war ein EhrenGenozid zur Ehre Mohammeds.
    Es war also offensichtlich etwas Gutes und Ehrenvolles.
    Ausserdem hat alles nix mit nix zu tun – garantiert!
    Jeder, der etwas anderes behauptet und damit den ehrenwerten Terroristen Mohammed beleidigt, wird immer Freitagnachmittag feierlich auf der Wiese vor dem Parlament gesteinigt. Abwechelnd haben Bundeskanzler und Bundespräsident die Ehre, einer der Friedens-Toleranz-Multikulti-Suren auf arabisch zu rezitieren und dann den ersten Stein zu werfen.
    :mrgreen:

  49. »MERKEL! Mir grauts vor dir.«
    ============================================
    Frei nach Goethe, Faust, Teil 1.

  50. Mein lieber Erdogan, diese Frau hat sogar schon GESCHWOREN, ZUM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLKES ZU HANDELN, da sind Versprechungen von IHR wohl eher NICHTIGKEITEN.

    JA, JA, auch ein Erdogan wird nur VERARSCHT, aber das wird schon wieder mit euch hübschen, denn ein Spruch stimmt immer,

    …..PACK SCHLÄGT SICH, PACK VERTRÄGT SICH…..

  51. Bad Godesberg: Erschreckend realistische reportage in der FAZ

    Bad Godesberg Gewalt liegt in der Luft

    Als Bad Godesberg das feine Diplomatenviertel war, ließ sich gut von Multikulti schwärmen. Dann wurde ein junger Mann totgeprügelt. Viele haben nun Angst und fühlen sich fremd in einem Ort, in dem die Burka das Stadtbild prägt.

    (…..)
    Beinahe sechs Prozent der Stimmen bekamen „Die Godesberger“ bei der Wahl der Bezirksvertretung vor zwei Jahren. „Wir haben nichts gegen Ausländer, nur gegen Leute, die sich nicht benehmen können“, sagt Schaefer. „Wir sind nicht rechts, wir sind nicht links – wir sind die Mitte und wollen unserer Stadt aus Verbundenheit und Heimattreue dienen.“ Als ihre wichtigsten Anliegen bezeichnen die Godesberger eine „belästigungsfreie Fußgängerzone“, womit sie auf die vollverschleierten Frauen anspielen. „Die Burka ist herabwürdigend für alle Frauen, eine Provokation. Es müsste ein Vermummungsverbot geben“, sagt Schaefer. Zudem setzt sich seine Partei für „rechts- und wohnverträglichen Medizintourismus“ ein. Dreihundert inoffizielle Kurzzeitwohnungen gebe es schon in Bad Godesberg. „Jede freie Wohnung wird von Arabern gekauft und dann für 6000 Euro bar auf die Hand an Medizintouristen vermietet.“ Für die anderen Eigentümer und Mieter beginne dann die Hölle auf Erden. „Der Müll wird in den Flur geworfen. Regelmäßig tropft es durch die Decken, weil Araber das Badezimmer mit dem Schlauch ausspritzen, wenn vorher ihre Frauen drin waren.“

    (….)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bad-godesberg-gewalt-liegt-in-der-luft-14268122.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  52. @58 Maria-Bernhardine

    Aber was will der Bundestag mit seiner Resolution erreichen?

  53. Die Islamisierung der Türkei durch Sultan Erdogan schreitet voran.
    Wen wundert es noch, dass sich dadurch auch das kollektive „dauerbeleidigt-sein“ der Anhänger dieses atavistischen Götzenkults intensiviert.

  54. GenossInn Merkel,
    Stand der Dinge hier in TANTE HANNELOREs (SPD)
    MULTI – SAUSTALL RUHRGEBIET ist folgender:
    An einem lauschigen Samstagabend habe ich hier
    das Fenster gekippt und von den Wortfetzen,
    die mich hier erreichen, ist keiner mehr
    DEUTSCH.
    Hast du perverse Sau eine ahnung, was das mit
    einem macht?
    Nö!

  55. #57 Franz45 (04. Jun 2016 20:27)

    Was ist eigentlich aus den vielen Anzeigen gegen Merkel geworden ??? Man hört ja gar nichts mehr darüber. Alle Klagen abgewiesen?
    …weil die Richter nicht gegen die Chefin ermitteln können oder dürfen?

  56. Mit dieser Abstimmung wollten die Abgeordneter nur Demokratie simulieren, sonst war sie völlig sinnlos.
    Kein Armenier wird dadurch wieder lebendig, und nach 100 Jahren ist das Ganze sowieso total blöd.

  57. #53 Klang der Stille

    Es ist nicht böse gemeint:
    Aber ich glaube kaum, dass die Türkei wegen einer Resulution aus Deutschland irgendeine Schuld anerkennen wird und Wiedergutmachung an die Armenier zahlen würde.

    Warum sollte es die Türkei anders als Deutschland machen? Zahlungen stehen nur den Betroffenen zu!
    Die Zahl der Armeniern über 110 dürfte übersichtlich sein.

  58. Es gibt leider noch zu viele, die in Turkistan Urlaub machen. Einfach wie die Russen dort nicht mehr Urlaub machen, und schon kommt die Großfresse an seine Grenzen.

  59. „Er warnte jedoch, Deutschland könne einen „wichtigen Freund“ verlieren“
    lol
    Wer Islamist adolf erdowahn als Freund hat,
    braucht keine Feinde mehr.

    Die im Koran vorgesehene Taqqiya erlaubt gegenbüer ungläubige Kufar ausdrücklich den Vertragsbruch, wenn dieser im Sinne des Islam ist.

  60. Türkei ist unser Freund?
    Wer will schon einen Massenmörder zum Freund?
    Außer man hat einen Massenmörder und Kinderschänder zum Propheten…

  61. Er warnte, Deutschland könne einen „wichtigen Freund“ verlieren und verwies ausdrücklich auf die Millionen türkischstämmigen Menschen in Deutschland.
    —————————————————
    Weißt du was, Erdowahn, du elender Kretin?
    Wer solche Freunde wie dich hat, braucht wahrlich keine Feinde mehr, du widerwärtiger, aufgeblasener Dönerfurzer, du!!!

  62. #61 Cassandra (04. Jun 2016 20:32)
    »MERKEL! Mir grauts vor dir.«
    ============================================
    Frei nach Goethe, Faust, Teil 1.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Eine schnittige Koalition mit der FDP, Bündnis 90/ die Grünen, SPD, die Linke, CSU(sowieso) und wir haben die Medusa Merkel noch 4 Jährchen auf der Backe.Zusammen über 80%.
    Was denkt ihr wird auf der Bilderberger Treffen beschlossen? -Uns richtig fertigmachen.

  63. @WahrerSozialDemokrat, hab echt überlegt und dann bin ich drauf gekommen. Ich hab mir ne Schreckschusspistole aus türkischer Fertigung gekauft. Das ist glaub ich das einzige Produkt, das ich ohne wenn und aber empfehlen kann. Ne Zoraki, wenns intressiert.

  64. „Droht Erdogan damit, sie(Türken aus Deutschland) alle abzuziehen?“

    😥
    Nein, das kann er uns doch nicht antun!
    😥
    Aber dann wäre Europa zerstört!
    [Zitat A.Merkel]
    😥
    Also, ich schlage für den Abzug den Volkstrauertag vor. Dann könnten alle am Straßenrand stehen und traurig winken!
    😥

  65. …am Ende geht es IMMER um GEWALT!

    Unsere sogenannten „Politiker“ haben ANGST vor der GEWALT der TÜRKEN… seit in den 80-er Jahren die Autobahnen besetzt wurden (von Kurden aber egal…) sitzt den „Volksvertretern das Gewaltpotential der Türken im Nacken!

    …um es mal an einem Beispiel zu veranschaulichen: wird ein DEUTSCHER von einem Türken getötet schickt man den Bezirksbeamten zur persönlichen Ansprache… damit die Familie nicht den bösen Rechten in die Hände spielt… wird ein Türke getötet (wohl kaum von einem Deutschen aber auch egal…) dann entwickelt die lokale Polizei ein „Sicherheitskonzept“ bestehend aus Hundertschaften Bereitschaftspolizei, Sondereinheiten usw….

    …und dasselbe spielt sich eben auch höherer Ebene ab!

  66. Was soll die Aufregung?

    Das das Ferkel gegen unsere deutschen Interessen handelt, das wissen wir seit Jahren. Der „Größte Sultan aller Zeiten, Eroberer der Welt, unsterblicher Führer aller Muselmanen, Zeuge für die Ersteinnahme Amerikas durch Muselmanen, Zeuge für de Erstbesiedlung de Mondes durch Türken, direkter Nachfolger des Propheten, Aha und Memmed mögen ihn beschützen“ hat doch nur seiner Vasallin vertraut. Verständlicherweise ist er von seiner Provinz jetzt endtäuscht.
    Recht hat er, der Recke! Angie muss wohl beim nächsten Besuch die Peitsche stärker fühlen!
    Gruß
    Dharma und Peter

  67. Diese Sprüche….Ich kann von lauter Zittern garn nicht mehr schlaffen. Meine Frau wacht schreiend auf und muss Beruhigungspillen nehmen.
    Wenn ich das jeden Tag höre….

    „Scheitert der Euro- scheitert Europa!“
    Da kann man schon die ersten Anzeichen sehen. Breitflächig Blitzeinschläge und Überschwemmungen. Europa scheitert!

    „Brennerschließung zerstört Europa“
    Mooment…ist die Brennerschließung eine Wasserstoffbombe oder ähnliches?

    Ich habe nur noch Angst.

    Ich sehe schwarze Menschen!

  68. Özils Mekka Bild !

    [URL=http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=4c22cd-1465067553.jpg][IMG]http://www.bilder-upload.eu/thumb/4c22cd-1465067553.jpg[/IMG][/URL]

    Was will Özil uns Deutsche damit andeuten!
    Natürlich der Islam gehört zum Fußball, aber folgerichtig hat die AfD Chefin Petry etwas dagegen, aber nichts wenn Merkel zum Islam gehören will !

    Dann soll sie bitte sofort noch vor der Bundestagswahl konvertieren sich mit Kopftuch zeigen und alle wissen endlich Bescheid!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kurz-vor-der-fussball-em-frauke-petry-kritisiert-mesut-oezil-fuer-foto_id_5595366.html
    Nur Mut Kanzlerin ! 🙂

  69. @ #65 Klang der Stille (04. Jun 2016 20:35)

    Da gibt es viele Möglichkeiten, wobei die eine die anderen nicht ausschließt.

    (Turk-)Moslems belehren.

    Linke meinen immer, sie könnten andere erziehen, auch Moslems von unserer Lebensart überzeugen. Dabei lacht ihnen der Moslem ins Gesicht u. kocht hintenherum sein eigenes/islamisches Süppchen nach dem koranischen Rezept Taqiyya, 3;28.

    z.B. Gauck will die neueingewanderten Moslems erziehen u. zwar mit Hilfe seines Freundes Aiman Mazyek, den Islamverbänden u. den Moslems, die schon länger hier leben.
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html
    Doch Mazyek will eine andere Integration, nämlich unsere Integration in den Islam.

    Ob Erdogan dazu gebracht werden soll, uns mit Massen Fremdlingen zu fluten, um dann zu sagen, er war´s, in Zukunft sollten wir ihm gehorchen. Wobei der Osmane uns eh herschickt, wen er will.

    Ob Deutschland eine Mitschuld am Genozid gegeben werden soll, immerhin schaute Deutschland damals weg, weil die Türken Verbündete waren… u. Deutschland finanziell bezahlen soll? Özdemir hackt ja bereits drauf herum.

  70. Da muss nur noch an Prinz Eugen und Graf Vlad Tepes erinnert werden!

    wahre Helden, die die Islamisierung durch Osmanien aufhielten!

    Einen Gruß nach Istanbul ähhhh meinte Byzanz (Konstantinopel)

  71. Liebe Leute hier auf PI,
    jetzt lobt den Bundestag mal nicht in den Himmel, diese Resolution ist ein ganz faules Ei.
    Die CDU-Abgeordnete, die die Zustimmung verweigert hat, hatte Recht, das zu tun. Denn diese Resolution hat seit der ersten Vorlage vor einem Jahr einen wichtigen Zusatz bekommen: die Anerkennung einer Mitschuld des damaligen Deutschen Reiches an dem Völkermord.

    Nachdem die Nazikeule nicht mehr fruchtet und die Anerkennung des Völkermords in Deutsch-Süd-West-Afrika mit relativ wenig medialer Aufmerksamkeit durchgerutscht ist, hat der Bundestag gerade also festgestellt, dass Deutschland in den letzten 100 Jahren an drei Völkermorden beteiligt war.
    Somit bekommen die Grünen wieder eine neue Plattform, um den Deutschen das angeborene Nazi-Gen anzudichten und ihre Ausrottung zu fordern.
    Und Namibia und Armenien werden nicht lange mit der Forderung nach massiven Wiedergutmachungszahlungen auf sich warten lassen.
    Diese Resolution dient einzig dazu, die Deutschen wieder zu erniedrigen und das Volksvermögen zu verbrennen.

  72. Der Hut, der steht dem Merkel jut.
    Das wäre doch mal eine tolle Idee als Geburtstagsgeschenk?!
    Der *17. Juli ist ja bald und da wird sie sich sicherlich über so eine kleine Aufmerksamkeit freuen!
    Alternativen wären noch Burka oder modische Zwangsjacke.
    Für Mutti geben wir doch alles!
    Wir könnten hier bei PI doch mal abstimmen, was am geeignetesten für sie wäre!
    :mrgreen:

  73. #88 daskindbeimnamennennen (04. Jun 2016 21:18)

    „… jetzt lobt den Bundestag mal nicht in den Himmel, diese Resolution ist ein ganz faules Ei.
    Die CDU-Abgeordnete, die die Zustimmung verweigert hat, hatte Recht, das zu tun. Denn diese Resolution hat seit der ersten Vorlage vor einem Jahr einen wichtigen Zusatz bekommen: die Anerkennung einer Mitschuld des damaligen Deutschen Reiches an dem Völkermord.“

    Ach ja? Und sonst ist es in Ordnung, wenn das Wahrheitsministerium darüber abstimmt, was ein Völkermord ist und was nicht?
    Warum thematisiert das Wahrheitsministerium gerade den behaupteten Völkermord an den Armeniern? Warum z.B. nicht den Hungerholocaust (Holodomor) in der Ukraine mit sieben Millionen Todesopfern?

  74. „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

    Am Montag beginnt der Ramadan!

    Am Freitag werden alle Erdogan-treuen Türken in Deutschland in die Moschee gehen.

    Dort werden sie von den Imamen ihre Befehle erhalten.

    Die Moscheen könnten dann zu Kasernen werden und die Imame zu Oberbefehlshabern von Erdogans Almanya-Armee aus nationalistischen Grauen Wölfen und türkischen Schlägerkommandos

    —————
    Gefährlich wird es auch am
    12.06 und am 21.06.
    Dann spielen Deutschland und Türkei am selben Tag.
    Da sind Krawalle zwischen Fangruppen vorprogrammiert!

    12.06.2016 Türkei – Kroatien (15 Uhr in Paris; ARD)

    12.06.2016 Deutschland – Ukraine (21 Uhr in Lille; ARD)

    16.06.2016 Deutschland – Polen (21 Uhr in Saint-Denis; ZDF)

    17.06.2016 Spanien – Türkei (21 Uhr in Nizza; ZDF)

    21.06.2016 Nordirland – Deutschland (18 Uhr in Paris; ARD)

    21.06.2016 Tschechien – Türkei (21 Uhr in Lens; ARD/Sat.1)

  75. @ #71 Ku-Kuk (04. Jun 2016 20:41)

    Mord verjährt nicht, schon gar nicht Massenmord u. Genozid.

    Wir können soviele Resolutionen beschließen, wie wir wollen, das ist unser Bier.

    Es ist unser gutes Recht, Mord, Massenmord u. Genozid anzuprangern.

    Wir sollten sogar alle Beziehungen mit Ankara abbrechen.

    Gleichzeitig ist unsere Armenienresolution auch ein Wink in den Himmel zu den armenischen Märtyrern. Sie sind für ihren Glauben gestorben u. töteten nicht, wie islamische „Märtyrer“ für ihren Glauben.

    Da Deutschland damals wegschaute, sollten wir wenigstens jetzt noch unseren Glaubensgeschwistern gedenken u. Unrecht auch Unrecht nennen; das ist eine bitte um Entschuldigung bei den Nachfahren der ermordeten Armeniern, sie leben nämlich noch u. hoffentlich auch in Zukunft welche.

    11 April 2015, 11:15
    1,5 Millionen armenische Völkermordopfer werden heiliggesprochen

    Erste Heiligsprechung in der Armenisch-apostolischen Kirche seit dem 18. Jahrhundert.

    Jerewan (kath.net/ KAP) Mit einer machtvollen kirchlichen Demonstration begeht die armenisch-apostolische Kirche das Gedenken an den Armenier-Genozid vor 100 Jahren im damaligen Osmanischen Reich. 100 Jahre nach Beginn des Massenmords an den Armeniern werden die bis zu 1,5 Millionen Opfer heiliggesprochen. Die Zeremonie findet am 23. April in der Hauptkathedrale der armenisch-apostolischen Kirche in Etchmiadzin statt. Sie wird vom Oberhaupt der Kirche, Katholikos Karekin II., geleitet. So gut wie alle Bischöfe der armenischen Kirche, sowie viele weitere Geistliche und Gläubige aus aller Welt werden zu der Feier in Etchmiadzin erwartet. Es ist die erste Heiligsprechung in der armenisch-apostolischen Kirche seit dem 18. Jahrhundert. Der 24. April wurde von der armenischen Kirche zum Gedenktag der Märtyrerinnen und Märtyrer bestimmt.

    Die Heiligsprechungsfeier soll nach derzeitigem Stand gegen 16 Uhr (Ortszeit) beginnen. Sie endet um 19.15 Uhr in Anlehnung an die Jahreszahl 1915. Zu diesem Zeitpunkt werden die Glocken aller armenischen Kirchen weltweit zum Gedenken an die Völkermord-Opfer läuten. Es folgt ein Moment der Stille, bevor dann das Vater Unser gebetet wird…
    http://www.kath.net/news/50136

    Papst Franz reist im Juni nach Armenien
    http://de.radiovaticana.va/news/2016/03/18/lombardi_franziskus_reist_im_juni_nach_armenien/1216330

  76. Gibt es schon einen offiziellen Termin für die rituelle Beschneidung dieser Volksverräterin? Wie lautet dann ihr islamischer Name ? Aisha Mürkel oder Angela Ali ?

  77. OT : Große Denker unserer Zeit : Adania Shibli

    Immer noch Grenzen im Kopf
    Der Begriff „Nation“ hat nichts mehr mit unserer Realität zu tun. Wir sollten stattdessen lernen, Gesellschaft als virtuelle Gemeinschaften zu denken: wandelbar.

    In der „Zeit“ bekommt eine palästinänsische Lebenskünstlerin den Raum, ihre Gedanken zum Thema „Nation“ der breiten Menge bekannt zu machen.
    Sind echte Perlen dabei:

    Ein Begriff aus dem 19. Jahrhundert, zu dem wir noch immer ein verblüffend enges Verhältnis pflegen: dem der „Nation“.
    Denn noch heute versuchen viele, unserer geteilten Lebenswelt mit diesem Begriff einen Rahmen zu geben. Dabei wäre es längst an der Zeit, die Wahrnehmung zu verändern. Das Konzept der Nation entspricht schließlich weder unserer Realität, noch der medialen Vernetzung seit der digitalen Revolution.

    Während viel davon gesprochen wird, dass im Jahr 2015 rund eine Million Menschen nach Deutschland kamen, leben auch etwa dreieinhalb Millionen Deutsche in anderen Ländern.
    Wissenschaftler schätzen, dass die Zahl der Migranten weltweit in den nächsten dreieinhalb Jahrzehnten auf über 400 Millionen steigen wird. Vermutlich wird dabei auch eine große Zahl von Europäern „ihr“ Land verlassen, um anderswo zu leben.

    Nein, Frau Shibli, das wird höchstwahrscheinlich nicht passieren, weil wir uns in unserer Heimat und Nation ganz wohl fühlen. Das kann man im kulturellen Trümmerhaufen Palästina wohl nur schwer nachvollziehen. Wir wissen jedenfalls, wo wir nicht hinwollen, nämlich dahin, wo unsere ungebetenen Gäste herkommen.

    http://www.zeit.de/kultur/2016-06/nation-bedeutung-nationalitaet-10-nach-8?page=2#comments

  78. Das die Türken den Völkermord an den Armeniern nicht anerkennen, alleine DAS ist für mich ein Grund, niemals mit Türken irgendwelche Verträge zu schließen. Geschweige denn auch nur einen Gedanken an einen Beitritt in die EU zu verlieren.

    ALLE VERTRÄGE SOFORT STOPPEN!
    SOLLEN SIE SEHEN, WIE SIE OHNE DEUTSCHLAND KLAR KOMMEN!

  79. Diese Kopfbedeckung heißt Kotau??

    Finde ich passend, so scheiße wie die aussieht.

    Nur dieser Lumpen in dem sich Mesut Özil abbilden ließ ist noch häßlicher.

  80. Gibt es schon einen offiziellen Termin für die rituelle Beschneidung dieser Volksverräterin ? Wie lautet dann ihr islamischer Name ? Aisha Mürkel Yildirim Eynen oder Angüla Ali?

  81. Diese Bundestagsdebatte kommt um einiges zu spät, von daher ist das ganze Bundestagstheater sowieso nur noch peinlich.
    Immerhin verschlechtert es das Verhältnis zur Türkei. Das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei kann gar nicht schlecht genug sein.

  82. Geänderte Essenszeiten in Hangars in Berlin-Tempelhof – Flüchtlingsunterkünfte stellen sich auf Ramadan ein

    Mit dem Beginn des Fastenmonats Ramadan an diesem Montag soll es auch in Flüchtlingsunterkünften spezielle Essenspläne geben. Dazu hat das Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales Betreibern von Unterkünften mit Vollverpflegung geraten. Gläubige Muslime, die fasten wollen, sollen ein spätes Abendessen bekommen. Dazu gehörten neben einer Suppe auch Joghurt, Energieriegel und Datteln, sagte Regina Kneiding, Sprecherin der Senatsverwaltung für Gesundheit.

    Muslime fasten im Ramadan vom Beginn der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang. Ausgenommen sind unter anderen Kranke, Schwangere, Kinder, alte Menschen und Reisende. Der Ramadan endet in diesem Jahr am 5. Juli mit dem großen Fest des Fastenbrechens.

    In den Hangars des früheren Flughafens Tempelhof, in denen noch immer mehr als 1.000 Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Irak und der Republik Moldau leben, will der Betreiber Tamaja eine Gebetsecke einrichten. Abendbrot mit Datteln, Milch und einem Buffet gibt es für Fastende zwischen 21 Uhr und 23:30 Uhr. Das Frühstück werde zwischen 1 Uhr und 2:30 Uhr ausgegeben, berichtete Sprecherin Maria Kipp. Auch Angebote der Sozialarbeit würden verlängert – bis Mitternacht.

    http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2016/06/ramadan-fluechtlinge-berlin-essen.html

  83. „Maikäfer flieg.
    Europa ist im Krieg.
    Musels sind in Merkelland.
    Merkelland wird abgebrandt.
    Maikäfer flieg.“

  84. „Ausgenommen sind unter anderen Kranke, Schwangere, Kinder, alte Menschen und Reisende.“ Ein Großteil der Insassen dürfte auf der DURCHREISE sein und ist demnach von der Fastenpflicht nicht tangiert. Für die 1-5% tatsächlichen Flüchtlinge , also die persönlich politisch Verfolgten könnte man auf dem ehemaligen Gelände der Kaiserparade Tempelhof separate Zonen mit gesonderten Verpflegungszeiten einrichten.

  85. „Es waren maßgeblich in Deutschland organisierte Verbände des „Freundes“Staates Türkei, die über Jahrzehnte mit Hilfe ihrer deutschen Gesinnungsgenossen die Einführung der rassistischen doppelten Staatsbürgerschaft erwirkten und somit die ethnische Identität des deutschen Volkes für nicht mehr existent erklärten.“

    ***************************************************

    Rassismus ist der kollektive Selbsterhaltungstrieb biologisch Verwandter. Wer ein Rassist ist, dem ist die Jack näher als die Büx, der sorgt sich mehr um sein eigenes krankes Kind als um das eines Fremden, sorgt sich mehr um das Wohl seines eigenen Volkes als um das Wohl eines Fremdvolkes.

    Mit gaanich Rassist – säälber Rassist wird nur der „racism“-Begriff der Kulturmarxisten bejaht, bedient und verstärkt.

    Antirassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

  86. Aus westlicher Sicht ist es Genozid, also unvorstellbare Schuld.
    Aus muslimischer Sicht ist es Dschihad, also eine Ehrentat, Menschenopfer für Allah.
    Mohammed hat es 10 Jahre vorgemacht, also ist Dschihad vorbildlich und tadellos.

    Dschihad ist kollektive Pflicht für alle (deutschen) Muslime.
    Dschihad ist die 6. Säule des Islams.
    Wenn die Islamisierung hier so weiter geht, wird es den Deutschen bald so gehen wie den Armeniern.

    Deshalb ist es wichtig, in der Öfentlichkeit die Sache klar zu benennen:
    Der Genozid an den Armeniern war DSCHIHAD.
    Dschihad ist die kollektive Pflicht aller (osmanischen) Muslime.
    Dschihad ist für Muslime etwas Gutes.
    Eine Ehrentat. Allah wohlgefällig.

    Der Islam ist ein Faschismus, der sich als „Religion“ verkauft.

  87. Solange der Islamist Erdowahn den Massenmörder Mohammed als Vorbild verehrt,
    solange wird er auch jegliche Schuld an diesem Genozid/Dschihad seiner Vorfahren abstreiten.

  88. Der ist ja noch Größenwahnsinniger als uns Adolf einst..
    Er kann sich ja mit der Schnappschildkröte darüber streiten,welcher Cäsarenwahn am ausgeprägten ist.
    Wie es manche ja schon sagten,manchmal ist eine Drohung keine, eher eine Erlösung…
    Der soll mal mit Sanktionen anfangen,wenn wir alle Gelder streichen oder einfrieren,ist dessen Macht und Herrlichkeit auch bald vorüber…

  89. Habe heute einen schönen und wahren Satz gelesen:
    Ich habe nicht laufen gelernt, um anderen in den Arsch zu kriechen!

  90. #110 Blimpi (04. Jun 2016 22:25)

    „Der ist ja noch Größenwahnsinniger als uns Adolf einst..“

    Wieso größenwahnsinnig? Adi, der Nationalsozialist, hat es doch geschafft, daß zig Millionen weltweit mit diesen scheußlichen Plastikanzügen und Plastikturnschuhen für Leibesübungen herumlaufen. Mehr Karriere geht doch gar nicht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Dassler

  91. Wer einem Moslem „alles in seiner Macht stehende“ verspricht“ um dem Moslem ein ihm genehmes islam-konformes Ergebnis zu verschaffen,

    ist Volksverräter und Menschheitsverräter.

  92. Frau Göring-Eckhardt hat jetzt große Sorgen, das wir von der Türkei keine Menschen mehr geschenkt bekommen.

  93. Wir können froh sein, das Erdotürk so ein Heisssporn ist, und Merkel nonstop bloßstellt.. wenn der so ein Speichellecker wie andere EU Politiker wär, würde uns doch friede freude eierkuchen verkauft werden. Womöglich haben wir Erdogähn den Rücktritt von Flüchtlings Mutti Merkel zu verdanken..

  94. #93 Maria-Bernhardine (04. Jun 2016 21:29)
    @ #71 Ku-Kuk (04. Jun 2016 20:41)

    Mord verjährt nicht, schon gar nicht Massenmord u. Genozid.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich kenne das alles. Ich bin doch Bulgare und schon seit meine Kindheit wurde mir erzählt was die Türken damals in Bulgarien getrieben haben.
    Nach der Zerschlagung des Aufstands 1893 haben die Türken in ganz Bulgarien Gräueltaten begangen.
    Im Batak, zum Beispiel, haben die Kirche angezündet wo sich die Kinder und Frauen aufhielten. Die Türken haben die abgeschlagenen Köpfe haushoch aufgetürmt.
    Trotzdem bringt so eine Armenienresolütion zur jetzigen Zeitpunkt überhaupt nichts.
    Damit möchte ich nicht sagen, dass die Verbrechen der Türken einfach so übergegangen werden sollen, im Gegenteil!
    Die ganze Welt muss wissen zu was sie Imstande sind.
    Mir stört schon wenn die Türken, Osmanen genannt werden.
    Was ist der Unterschied zwischen Türken und Osmanen?
    Die Osmanen morden und vergewaltigen.
    Die Türken machen solche Sachen nicht?
    von Wegen!
    Trotzdem war diese Abstimmung nur eine Farce, wie die Ganze Merkelpolitik.

  95. Nein, es war nicht die Vorstandssitzung von
    Daimler Benz…!

    Schock,Heute Notfall musste um 18 Uhr noch Schnell
    in den Discounter,
    der Parkplatz brechen voll mit Nobel Karossen!
    Im Disounter
    war ich der einzige Deutsche…
    Schwarz Afrika mit Kind und Kegel
    Einige vom Orient alle wohl eben Aufgestanden
    Einkaufswagen waren alle „Brechernd‘ Voll
    Jetzt weiss ich warum unsere Parteiengecken 100 Milliaden Steuerperlen für Illegale ‚ausgelobt“
    haben

  96. #102 johann (04. Jun 2016 21:54)

    Geänderte Essenszeiten in Hangars in Berlin-Tempelhof – Flüchtlingsunterkünfte stellen sich auf Ramadan ein
    […]
    Muslime fasten im Ramadan….. Ausgenommen sind unter anderen Kranke,…

    ———

    Also muss niemand von denen fasten. Denn, Islam ist eine Krankheit!!!

  97. #116 Mautpreller (04. Jun 2016 22:49)

    Ich war gegen 18.00 an unserer Hauptpost in der Innenstadt was einwerfen. Mehrere Neger hatten es sich auf den Stufen gemütlich gemacht. Alles voll mit Bierflaschen und Kippen. Die kriegen hier definitiv zu viel Geld. Vor dem Posteingang sah es aus wie im Schweinestall. Die merken noch nicht mal, wie sie sich daneben benehmen. Keinerlei Ehrgefühl, dass sie hier alles geschenkt kriegen. Stattdessen Bierlachen, Kippen und Müll. Ich wette, dass die Postleute am Montag auch noch Urin und Kotze wegkärchern müssen.

  98. #120 Lichterkette (04. Jun 2016 23:11)

    Nicht zu vergessen die Unmengen von Sonnenblumkernschalen, die sie einfach so wegwerfen. Mittlerweile gibt es an den üblichen Aufenthaltsstellen (Innenstadtbänke, Bahnhof, Bushaltestellen etc.) ganze Haufen davon.

  99. Jetzt wird es Zeit, ein paar Verträge zu ändern, z.B. die kostenlose Krankenschaftsmitgliedschaft der türkischen Angehörigen.

  100. IHR HABT ES NICHT KAPIERT!

    Die Resolution wurde im Februar von den Grünen eingebracht. Denen gingen die Armenier zu der Zeit gewaltig am Arsch vorbei. Sie wollten nur Erdogan auf die Palme bringen und den Flüchtlingsdeal verhindern.

    Die Linke und die SPD sind sofort darauf angesprungen. Unter Schützenhilfe von Gauck ließ sich dann noch die Union einlullen, nicht daß man da am Ende noch als Unmensch dasteht….

    Ziel dieser Resolution war und bleibt den Invasorenstrom aus Arabien wieder in Marsch zu bringen!

    Einzig Erdogan springt nicht in gewünschter Weise darauf an, mit verlogenen Politikern kennt der sich nämlich aus. Er will vorrangig die Visafreiheit damit er Millionen Kurden nach Europa treiben (und nebenbei den Islam verbreiten) kann.

    So oder so, wir verlieren. Die einzige Möglichkeit ist und bleibt die eigenständige Grenzsicherung. Das muß unsere vordringlichste Forderung sein, dann kann der Sultan treiben was er will. Hört nicht auf es zu fordern:

    GRENZSICHERUNG JETZT!

  101. Die Welt ist genau so ein Teil der Lügenpresse wie alle anderen aus dem Konzern. Wer dort im Forum sich kritisch gegen Merkel, Rot Grün oder Erdogan äußert wird zensiert und final gesperrt, genau so wenn man einen Post pro AFD postet. Dem Linken Schmierblatt sollte man also nicht alles glauben!

  102. Unsere Kanzlerin verrät das Volk und verspricht Auftragspolitik im Sinne von Despoten zu machen. Die ganze parlamentarische Demokratie ist doch nur eine Worthülse. Die Abgeordneten aller Parteien werden über offenen „Fraktionszwang“ erpresst im Sinne der Führung abzustimmen oder nicht mehr als Kandidat aufgestellt zu werden. Und da unsere Politiker nichts mehr fürchten als den Verlust Ihrer Pfründe und tatsächlich arbeiten ehen zu müssen funktioniert das auch. Kommt auf diese Weise eine Gesetz zustande wird es dann vom Präsidenten abgesegnet der von der Parlamentsmehrheit und nicht vom Volk gewählt wird. Dss ist doch ein unglaublicher Verbrecherstaat.

  103. #89 daskindbeimnamennennen (04. Jun 2016 21:18)
    Liebe Leute hier auf PI,
    jetzt lobt den Bundestag mal nicht in den Himmel, diese Resolution ist ein ganz faules Ei.
    Die CDU-Abgeordnete, die die Zustimmung verweigert hat, hatte Recht, das zu tun. Denn diese Resolution hat seit der ersten Vorlage vor einem Jahr einen wichtigen Zusatz bekommen: die Anerkennung einer Mitschuld des damaligen Deutschen Reiches an dem Völkermord.

    Nachdem die Nazikeule nicht mehr fruchtet und die Anerkennung des Völkermords in Deutsch-Süd-West-Afrika mit relativ wenig medialer Aufmerksamkeit durchgerutscht ist, hat der Bundestag gerade also festgestellt, dass Deutschland in den letzten 100 Jahren an drei Völkermorden beteiligt war.(…)

    DANKE für diesen Kommentar. vOLLE Zustimmung.
    Dasselbe denke ich die ganze Zeit, seitdem dieses Thema läuft.

    Wenn das 3. Reich zur Aufrechterhaltung des Schuldkults nicht mehr ausREICHt, weil etwas abgenutzt und ausgelutscht, muß man eben noch weiter zurück gehen. Der Kaiser ist schuld, die Deutschen sind immer böse (gewesen):

    Deutschland hat seine historische Mitschuld am Genozid von Armeniern anerkannt und dies aus gutem Grund: Das Deutsche Kaiserreich habe „die Verbrechen indirekt unterstützt“, sagt die Historikern Christin Pschichholz.

    http://web.de/magazine/politik/armenier-genozid-deutsche-verantwortung-voelkermord-31596676

    Ein Gegenargument hier:

    War Hans von Wangenheim, wie Jürgen Gottschlich unter Berufung auf Henry Morgenthau schreibt, tatsächlich „der einzige Mensch, der das Morden an den Armeniern im Jahr 1915 hätte stoppen können“? Das ist, im Lichte der Quellen und neueren Forschung, eher zweifelhaft. Denn diese These impliziert, dass das Deutsche Reich – wenn es gewollt hätte – die Politik seines türkischen Bündnispartners wirklich hätte beeinflussen können. Ein Vergleich mag das konturieren: Einen Weltkrieg später waren auch die USA nicht in der Lage, die Massendeportationen und -morde ihres Verbündeten Stalin zu stoppen.

    http://www.welt.de/geschichte/article139581856/Was-das-Kaiserreich-vom-Armenier-Massaker-wusste.html

  104. Merkel hätte ihm versprochen, die Annahme der Resolution zu verhindern.

    Der gesamte Vorgang zeigt in einmaliger Beispielhaftikeit, wes Geistes Kind die Mistfliege, dieses miese Stück, ist.
    Ein klassischer underdog.

    Da hat es ihr auch nix genützt, dass sie sich schnöde bei der Abstimmung verpisst hat.
    Am Ende wird ihr ihr Türkenfreund, in dessen A**** sie sich umsonst aufgewärmt hat, zeigen, wo der Hammer hängt.
    Weil in DE niemand dazu in der Lage ist. HAHA.
    Und:

    #10 Animeasz (04. Jun 2016 19:37)
    Die Wahrheit kommt IMMER zum Vorschein… man muss nur Geduld haben…

  105. Für eine zukünftige Bundesregierung sehe ich zwei Druckmittel gegenüber der Türkei:

    (1) Stop der Sozialtransfers, insbesondere Krankenversicherung
    (2) Anerkennung eines unabhängigen Kurdistans auf dem Gebiet von Syrien / Irak

    (Z.B. für den Fall, dass sie sich weigern sollten ihre Problemtürken wieder zurückzunehmen.)

    Irgendwas mit Tourismus geht natürlich immer, z.B. eine Reisewarnung für die Türkei.

  106. Und nicht zu vergessen: Das türkische Gesundheitswesen wird in grossen Teilen von Deutschland mitfinanziert!

  107. Das Wort Toleranz kommt etymologisch von erdulden und ertragen. Die Geduld ist bei vielen zu Ende und die Grenzen des Erträglichen sind ebenfalls erreicht.

  108. Jegliche Anbiederung an das Turkvolk aus Moslems, ist achtkantiger Verrat der eigenen Bevölkerung.

    Wie kommen Volkvertreter auf die Idee, der eigenen Bevölkerung schlimmste Nachteile zu verursachen?

    Weil:

    es sind kriminelle Asoziale und abartige Wahnsinnige.

    Und mittels geschaffener sozialistischer Strukturen der Negativ-Auslese, sind es genau die abartigen Wahnsinnigen, die zur Bestimmung unserer Geschicke da sind.

    Der Faktor, wie abartig ein Politiker ist lässt sich leicht davon ableiten,
    mit welchem Tun oder Unterlassen,
    er an der Flutung unseres Landes mit Moslems beteiligt ist.

    Ein Nicht-Asozialer Politiker würde genau Null Moslems ins Land lassen.

  109. Erinnert sich noch jemand an den „Zukunftsdialog“ der Bundesregierung von 2012?

    Das Zentralorgan des linksliberalen ZEITgeists, die ZEIT, schrieb damals: „Wollte die Bundesregierung, die diesen Zukunftsdialog initiiert hat, aus den zentralen Ergebnissen der Befragung konkrete Handlungsanweisungen ableiten, so müsste sie die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern unter Strafe stellen, Islamophobe hofieren, den sexuellen Missbrauch von Tieren bestrafen und das Waffenrecht liberalisieren. Das zumindest sind einige der Themen, die von den Teilnehmern zu den drängendsten Zukunftsproblemen Deutschlands gewählt wurden.“

    Nicht nur, dass bei diesem „Dialog“ auffällig viele regierungs-, islam- und linkenkritische Kommentare „spurlos verschwanden“, die linksliberalen Kritiker in den Lügenmedien (ZEIT, SPIEGEL, STERN, SZ, FR usw. usf.) bemängelten eine „Häufung politisch unkorrekter Positionen“, die als „rechts“ und/oder „querulatorisch“ denunziert wurden.
    Besonders wurde auch die Thematisierung des Völkermords an den Armeniern hervorgehoben, was nach linksliberaler und rotgrüner Schreibe vor vier Jahren „dazu angetan sei, die Beziehungen zur Türkei zu belasten“ und deswegen in „provozierender Absicht gepostet“ worden sein…

    Nun hat sich die Türkei in den letzten Jahren zunehmend als neue bzw. fünfte Besatzungsmacht gebärdet, nachdem die vier „alten“ Mächte sich ganz oder weitestgehend zurückgezogen hatten, was offensichtlich auch bei manchen Linksliberalen und Rotrotgrünen für Missfallen sorgt, obwohl „man/frau“ uns die türkischen und islamischen Landnehmer und Mitesser als „kulturelle Bereicherer“ verdealt, die mit welchen Pässen auch immer ausgestattet, vor allem loyal zu ihren islamischen Herkunftsändern – vorneweg die Türkei -, stehen, vor deren „Zuständen“ sie vorgeblich auch „geflohen“ oder „megriert“ sind – in unsere sozialen Netze und um hier genau diese Zustände, „multikulturell“ ermutigt, zu verbreiten.

    Dass „plötzlich“ im Fingerhakeln mit dem türkischen Kolonialismus die Armenienfrage hochgespielt wird, hat wohl verschiedene Ursachen.
    Aber es war klar, dass auch hier noch eine „deutsche Mitschuld“ mitaufgelegt werden würde, die es auch dem letzten antideutschen Idioten erlaubt, einmal „Türkeikritisches“ abzusondern. Am Ende werden „wir“ die Hauptschuldigen am Völkermord an den Armeniern gewesen sein!
    Da haben hier einige der etwas angebräunten Kommentare leider recht, obwohl ich als jemand, der Armenien und Armenier kennt, sagen kann, dass dort niemand bei Schuld und Verantwortung an Deutschland denkt…

    Dass jetzt der (geistes)kranke Mann am Bosporus seine türkisch-islamischen Bataillone ins Feld zu führen droht, die von der rot-grünen Kloalition mit deutschen und doppelten Staatsbürgerschaften ausgerüstet wurden, war zu erwarten.
    Erdogan wird sie eben leider nicht „abziehen“, wie oben ironisch angedeutet wurde.
    Und dass uns hier einiges an bürgerkriegsähnlichen Szenarien bevorsteht, kann schon jetzt vorhergesagt werden, ebenso wie die nächsten orientalischen „Silvesterfeiern“ in Großstädten und islamische Anschläge!
    Die Bandenbreite der Blockparteien Multikultistans mit ihrer Willkommensdiktatur des Bevölkerungsaustauschs wird sich dabei weiter isolieren.

  110. Die muslimische Türkei war niemals und wird niemals unser Freund sein. Wer die Türkei unseren Freund nennt ist ein Verräter. Guckt was die mit den Christen machen. Das ist eine niemals hinnehmbare Beleidigung für uns alle.

  111. oh nein, türkische Sanktionen gegen Deutschland. Soll heissen Datteln, Ziegenkäse und Takojeans werden 5% teurer. Ich scheiss mir schon in die Hosen.

    und ganz ehrlich die Türkei war nie ein Freund von Deutschland und wird es nie sein. Drauf geschissen auf dieses Drecksland

  112. Die tiefen Rillen von den Mundwinkeln zum Kinn haben sich bei der Wachtel durch Geifer entwickelt!

  113. Sanktionen der Türkei gegen Deutschland? Wie sollen die aussehen? Rückzug der Türken aus Deutschland? Na wenn das mal keine angemessene Bestrafung ist. Deutschland wird wirtschaftlich, kulturell, gesellschaftlich und damit weltpolitik total abkacken. Ironie!

  114. Wir brauchen die Türken nicht!!!

    Ein Märchen das uns schon seit Jahrzehnten eingeredet wird.
    Eher ist es wohl umgekert.

    So so,Sanktionen seitens des Sultan

    lass uns doch mal loslegen:
    Herr Erdogan ,wenn sie auch noch nur einmal versuchen Deutschland zu erpressen,dann….

    1. Erhebung eines Strafzolls in höhe von 500%auf Türkische Waren
    mal sehen wer dann noch einen BEKO-Kühlschrank kauft

    2.Erhebung eines Srafzolls von 500% auf Pauschalreisen in die Türkei
    in Griechenland ist es auch sehr schön

    3.Geld transferieren aus der EU in die Türkei ist verboten
    4.Das mitversichern Seitens der gesetzlichen Krankenversicherung für nicht in Deutschland lebenden Angehörige wird ersatzlos und mit sofortiger Wirkung eingestellt

    4. Flugzeuge der Türkisch Airline müßen ab sofort eine Landegegühr von 28 000 EU bezahlen ,der Abflug kommt nochmal extra

    5.Für die Einreise in die EU benötigen Türkische Staatsangehörige einen Nachweis über über eine Impfung gegen alle erdenklichen ansteckenden Krankheiten, ,ebenso einen Reisepass der mindestens 20 Jahre gültig ist und einen Nachweis eines Bargeldvermögens über 10 000 000 Euro.

    6. Rausschmiss aus der Nato
    Putin wirds freuen,hat er doch dem Sultan ewige Rache geschworen

    übertrieben???,ich denke nein,mann muß nur wollen ,dann zerreibt man den Sultan zwichen den Fingerspitzen

    2.

  115. #124 Lord Helmchen (04. Jun 2016 23:45)
    IHR HABT ES NICHT KAPIERT!
    Die Resolution wurde im Februar von den Grünen eingebracht. Denen gingen die Armenier zu der Zeit gewaltig am Arsch vorbei. Sie wollten nur Erdogan auf die Palme bringen und den Flüchtlingsdeal verhindern.
    Die Linke und die SPD sind sofort darauf angesprungen. Unter Schützenhilfe von Gauck ließ sich dann noch die Union einlullen, nicht daß man da am Ende noch als Unmensch dasteht….
    Ziel dieser Resolution war und bleibt den Invasorenstrom aus Arabien wieder in Marsch zu bringen!
    Einzig Erdogan springt nicht in gewünschter Weise darauf an, mit verlogenen Politikern kennt der sich nämlich aus. Er will vorrangig die Visafreiheit damit er Millionen Kurden nach Europa treiben (und nebenbei den Islam verbreiten) kann.

    Ja, denke das ist genauso, wobei es egal ist, ob Problem“flüchtlinge“ aus Islamistan illegal und massenhaft unser Land penetrieren, von denen ja nur die wenigsten „nach dem Grundgesetz“ asylberechtigt sind, das „Kriegsfäüchtlinge“ und erst recht Wirtschafts- und Sozial“flüchtlinge“ gar nicht vorsieht, oder ob Türken und Kurden über „Familienzusammenführung“*) in unsere Sozialsysteme strömen, was durch die „Visafreiheit“ noch verschärft werden soll.
    So oder so finden Bevölkerungsaustausch und Islamisierung statt!

    Tatsächlich war den Linksgrünen aller Richtungen das „Schicksal der Armenier“ bisher conchita-kackwurscht-egal, wobei sie hier einmal mehr eine Chance sehen, Deutschland mit einem Schuldkult zu überziehen. Das Deutsche Reich wird inzwischen zum „Urheber des Völkermords an den Armeniern“ hochstilisiert, eine Phantasie, die keinem Armenier einfallen würde!

    In der Vergangenheit wurde die Thematisierung des Völkermords an den Armeniern als „rechte Propaganda“ abgeschmettert, die dazu dienen würde, „unser“ Verhältnis zur Türkei zu belasten. In diese Kerbe schlugen sämtliche linkliberalen, linksradikalen und grünen Kommentare im Zusammenhang mit Merkels „Zukunftsdialog“ 2012, wo immer wieder Kommentatoren „im PI-Stil“ von der offiziösen Politik die Verurteilung der Armeniergräuel durch die osmanische Türkei einforderten.
    s. dazu meinen Kommentar #134!

    Bezeichnend ist natürlich die Reaktion der Türkei in Kolonalistenmanier gegen unser Land, wenn Erdogan nicht nur „droht“ die „türkische Minderheit“ in Deutschland, d. h. seine inzwischen mit deutscher und sogar „doppelter“ Staatsbürgerschaft ausgestatteten Battailone der islamischen Landnahme und des Bevölkerungsaustauschs „in Bewegung zu setzen“. Die marschieren schon!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    *) Über die „Zusammenhänge“ der „Familienzusammenführung“ (z. T. inzestuöse Familien- und Zwangsverheiratungen) von Türken und Kurden zu Lasten unserer Sozialsysteme, die nach der „Visafreiheit“ zum nächsten islamischen Unterschichtentsunami werden wird, schrieb Sarrazin in „Deutschland schafft sich ab“: „Der Familienverband bestimmt auch das Heiratsverhalten. Die türkischen Migranten heiraten zu 90 Prozent wiederum Türken; rund 60 Prozent der Ehen türkischer Staatsbürger in Deutschland werden mit einem Partner aus der Türkei geschlossen. Diese Importpartner weisen durchweg eine sehr niedrige Bildung auf. In Berlin sind zehn Prozent von ihnen Analphabeten, 28 Prozent haben eine Schule nur bis zum fünften Schuljahr besucht. Durchweg kommen die Importpartner aus dem regionalen Umfeld und häufig auch aus der engen Verwandtschaft der Familie, in die sie einheiraten. Häufig sind es Vettern und Cousinen. Ganze Clans haben eine lange Tradition von Inzucht und entsprechend viele Behinderungen. Es ist bekannt, dass der Anteil der angeborenen Behinderungen unter den türkischen und kurdischen Migranten weit überdurchschnittlich ist. Aber das Thema wird gern totgeschwiegen.“

  116. Am Ende wird ihr ihr Türkenfreund, in dessen A**** sie sich umsonst aufgewärmt hat, zeigen, wo der Hammer hängt.

    Jetzt wissen wir, bei wem Merkel die Hochzeitsnacht verbringt :

    Putin adult joke :

    Putin Tells Merkel whatever you do at wedding night you’ll be facked

    https://www.youtube.com/watch?v=QL2q3n8tTmU

  117. Die irre Kanzlerin hat mit der Asylflutung Deutschland mit Millionen von Asozialen, Kriminellen und Scharia-Scheinasylanten teilweise den Abschaum der Menschheit nach Deutschland gelockt.

    Seit die irre Kanzlerin die Millionen Arabern und Afrikaner nach Deutschland vor Vollversorgung durch die einheimische Bevölkerung gelassen hat ist die Kriminalität nahezu explodiert.

    Gerstern erst wurde in Maulbronn eine kleine Bäckerei mit einer Waffe überfallen und ausgeraubt. Und in der Region wurde noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg eine Bäckerei überfallen.

    Die irre Kanzlerin hat Deutschland mit den kriminellen Asylschmarotzer in ein Drittes Welt Land verwandelt.

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    POL-KA: (Enzkreis)Maulbronn – Bewaffneter Täter überfällt Bäckerei

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3344244

  118. #132 Templer (05. Jun 2016 00:42)

    „Das Wort Toleranz kommt etymologisch von erdulden und ertragen. Die Geduld ist bei vielen zu Ende und die Grenzen des Erträglichen sind ebenfalls erreicht.“

    ***************************************************

    Sehr richtig! Wer tolerant ist, der hält (punktuell) etwas aus. Wenn der Vater z.B. ausnahmsweise das Kurze nicht um acht Uhr einsammelt und barfuß ins Bett steckt, sondern – weil gerade so ein lustiger Film läuft – erduldet, daß eine Regel mal nicht eingehalten wird.

    Im engeren Sinne kann eigentlich nur ein HERR und Eigentümer tolerant sein, dann, wenn er jederzeit die Macht besitzt, sich zu entscheiden, ob er gerade intolerant oder tolerant sein will. Wenn der Ohnmächtige hingegen sagt: „Ich toleriere den tagelangen Regen.“, klingt das albern.

  119. das geschieht den Deutschen ganz recht, wenn wir kein Geld mehr von ihnen nehmen, auf den Mißbrauch ihrer KV´s verzichten, keine deutschen Touristen mehr dulden sagete der Erdowahn und rammte den Schnuller wieder ins Maul. Die Murksel ist ein Fall für die Geschlossene.

  120. Sag ich doch ! Die Zonenwachtel ist das Liebchen von Erdogram. Deutschland verraten gehört doch mittlerweile zu ihrem Tagesgeschäft.

  121. Meine Guete, warum geht ihr nicht auf die Strasse? Erdogan soll angeblich gesagt haben das Merkel ihm versprochen hat alles zu tun um die Abstimmung ueber Voelkermord zu verhindern. Das muss doch wirklich auch den letzten Zweifler umgestimmt haben. Diese Frau ist untragbar. Ich war neulich fuer eine Woche in meiner alten Heimat Muenchen und erkannte diese Stadt nicht mehr. Ich lebe seit 25 Jahren in Frankreich und hier bei uns waeren wohl die meisten Buerger bereits seit Monaten auf den Strassen. Was muss in D noch passieren? Ah ich weiss, es geht nicht weil man sofort ein Nazi ist wenn man sich fuer sein Land einsetzt. In Frankreich laeuft auch nicht alles rund aber sowas wuerden wir uns nicht gefallen lassen und wir Franzosen sind viel mehr patriotisch als die Deutschen sein duerfen.

  122. ihre feige und opportunistische Abwesenheit während der Abstimmung wird der strohdummen Zonenwachtel weitere Sympathien kosten. Sie wird als meist verachtete und meist gehasste Politikerin in die Annalen der Geschichte eingehen.

  123. Wenn ich diese gestopfte Pute in ihren hässlichen Jacken sehe, wird mir speiübel!
    MERKEL TRITT DIE WÜRDE DER GENOZIDOPFER MIT FÜßEN! MERKEL MUSS WEG!!!
    Selbst die Demoskopen sagen, dass bloß 7 Prozent der Befragten die Türkei für einen verlässlichen Partner halten. Und das war, BEVOR uns Erdogan mit Bürgerkrieg gedroht hat! Denn anders kann man seine Anspielung nicht verstehen (denkt an die Millionen Türken, die schon hier sind). Erdogan droht mit Bürgerkrieg (wobei seine Soldaten natürlich in keinster Weise Bürger unseres Staates sind) und Merkel duckt sich feige weg!

  124. Habe ich das richtig verstanden das die ihm versprochen hat eine hochoffizielle abstimmung zu manipulieren? :angry:

  125. Erdogan kann seine arbeitslosen und kriminellen Türken gerne wieder haben! Wir brauchen sie nicht. Sie bringen uns keinen Nutzen. Die Türken haben Deutschland auch nicht wieder aufgebaut; sie sind dabei – mit ihren illegalen Scheinasylanten – Deutschland zu zerstören.

    Jeder gut integrierte Türke darf weiterhin bleiben, wenn er unser Grundgesetz achtet und auf die Scharia verzichtet.

  126. Erdogan droht uns also! Sollte Blondinenwitz Uschi nun nicht umgehend die Janitscharentruppe samt Patriots abziehen. Und die Drohung mit der Millionen Besatzerarmee in Deutschland ist doch wohl zweischneidig, wenn man im Gegenzug zu einem Syrertsunami alle Hartz-4-Türken heim ins Reich schicken würde.
    Cem Özdemir hat am Rande eine Mitverantwortung Deutschlands am Aghet angedeutet und und so wohl seinen Beitrag zum deutschen Lieblingssport, dem Suhlen in Schuldgefühlen geleistet. Was hat damals die deutsche Generalität getan? Abgeduckt und weggeschaut. Das war vor hundert Jahren. Und was macht Merkel hier und heute samt ihren charakterlosen Stiefelleckern? Das, Herr Özdemir hätten Sie anprangern müssen.
    Völker Europas, denkt an München 38! Einem Diktator darf man niemals nachgeben, niemals!!

  127. Angie ist scheinbar halt a bissl devot
    das erklärt, dass sie sich sowohl von Erdi als auch von Seei öffentlich demütigen lässt…
    sie steht scheinbar halt drauf

Comments are closed.