gauckEs war zu erwarten und dennoch macht es einen immer wieder aufs Neue fassungslos, was unsere Politiker scheinbar völlig befreit von jeder Gedankenlast so von sich geben. Bundespräsident Joachim Gauck hat die Schuldigen für das Axtmassaker von Würzburg ausgemacht und ließ uns an seinen Erkenntnissen teilhaben, leider. Er fordert mehr Integration, denn die Mehrheit der terroristischen Mörder komme „aus dem gesellschaftlichen Abseits, deshalb muss es auch um eine Verbesserung von Zukunftsperspektiven gehen“, so Gauck.

(Von L.S.Gabriel)

Also, die Deutschen sind selber schuld, wenn sie in Stücke gehackt, von Lastwagen zerquetscht oder sonst wie niedergemetzelt werden, weil sie die potentiellen islamischen Schlächter nicht besser integriert haben und sie nicht sofort nach ihrer Ankunft der Perspektive auf ein Haus, ein Auto und einen blondgelockten Harem versicherten.

Derartiges ist an sich schon Unsinn der Sonderklasse – Deutschland ist voll mit Menschen im „gesellschaftlichen Abseits“ – dennoch hört man nie von alleinerziehenden mehrfachen Müttern auf Hartz4 oder Rentnern unter der Armutsgrenze, die axtschwingend durch die Straßen laufen. Und gerade im Fall des blutrünstigen pakistanischen Asylbetrügers Riaz Khan Ahmadzai ist diese Aussage an Zynismus kaum noch zu überbieten. Wir erinnern, Michael Horlemann, der Leiter des Sozialreferats Würzburg, hatte erklärt, das islamische Mördernachwuchstalent sei bestens integriert gewesen und hatte gute Perspektiven. Nach Angaben des bayerischen Sozialministeriums habe Ahmadzai sich „vorbildlich an Integrationsmaßnahmen beteiligt“ und befand sich in einem Praktikum mit der Aussicht auf eine Bäckerlehre. Eine ganze Reihe deutscher Jugendlicher hat so eine Chance derzeit nicht.

Von solchen Fakten lässt Gauck sich aber nicht beirren in seinem Bestreben das eigene Volk anzupatzen und jede erdenkliche Möglichkeit zu nutzen ihm, welche auch noch so an den Haaren herbeigezogene, Schuldlast aufzubürden.

Gleichzeitig betonte der Bundespräsident, wir müssten „unsere Werte wie Freiheit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und unseren liberalen Lebensstil“ verteidigen. Ja, was tun wir denn? Das ist es, was Pegida, die AfD und viele patriotische Bürger dieses Landes seit Jahren tun. Können die sich jetzt alle auf diese Aussage berufen, wenn sie dank des linken Meinungsfaschismus und der diktatorischen Maas-nahmen zu politisch Verfolgten in Deutschland werden? Nein, so war das wohl nicht gemeint, denn Gauck sagt auch: „Dem Terror können wir nur die Stirn bieten, wenn wir unseren Zusammenhalt stärken und eng und stärker zusammenarbeiten, zum Beispiel unsere Sicherheitsbehörden.“

Das klingt zwar nach mehr Sicherheit, wird aber keinen Rucksackbomber oder Axtfacharbeiter der Willköpfenkultur aufhalten, sondern in der Hauptsache nur die „schuldigen Deutschen“ treffen, weil diese „stärker Zusammenarbeit der Behörden“ im Inneren den zu installierenden Überwachungsstaat befördert.

Die wahren Schuldigen sind Politiker wie Gauck, Maas und allen voran Merkel. Die uns den islamischen Blutbadern ausliefern und mit ihrer Politik des Verharmlosens und „Integrierens“ eines 1.400 Jahre alten Mordkultes heraufbeschworen haben, wovor wir seit Jahren warnen.

image_pdfimage_print

 

221 KOMMENTARE

  1. Nein, ich schreibe jetzt keinen Haßkommentar. Nein, einen Haßkommentar schreib ich nicht, nie und nimmer. Auch nicht hier bei Herrn Gauck, der hat nämlich eine viel größere Intelligenz als ein Brötchen.

  2. Gleichzeitig betonte der Bundespräsident, wir müssten „unsere Werte wie Freiheit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und unseren liberalen Lebensstil“ verteidigen.

    Ihr missversteht da etwas grundsätzlich.

    Wenn hier Politiker WIR sagen, dann meinen sie nicht euch.

    Das meint nur ihr selber.

  3. es gibt nur eine Lösung :
    Der Islam muß komplett Europa verlassen.!!!!!!

    Bitte alle jetzt nur noch AfD wählen.
    (bin selbst noch kein Mitglied)

  4. Muß ich mir schon wieder von dem alten ehebrecherischen Pastor die Schuld für die Zustände in diesem Land in die Schuhe schieben lassen? Unsere „Eliten“ sind ganz offensichtlich nur noch Irrsinnig.

  5. Wir sollten das schnellstens begreifen

    Wenn Politiker WIR sagen…..weiss niemand, wen sie genau alles damit meinen.

    Mit keinem anderen Wort lässt sich so wohlfeil manipulieren als wie mit dem WIR.

  6. #2 Schaf im Wolfspelz (22. Jul 2016 11:49)

    der hat nämlich eine viel größere Intelligenz als ein Brötchen.

    Brötchen war mal mein Spitzname (Kunststück, wenn man Weisbrod heißt).
    Wenn ich mir den Gauck so ansehe, bin ich jetzt echt beleidigt.

  7. furchtbar,diese IM-Larve..alias Gauck..

    Während die Mörder die Zukunft ihrer Opfer vernichten,sollen Gaucks Henker Zukunftsperspektiven zugestanden werden.

    Diese vom Volke ungewählte Larve ist nur noch sehr schwer zu ertragen!

  8. „Wenn man keine Ahnung hat, einfach die Schnauze halten.“ weiß nicht von wem der Sptuch ist.:-)

  9. Bitte schickt alle Mörder in dieses
    zukunftsichere Gebäude,der Pastor
    freut sich über jeden Neuankömmling.
    Da passen mindestens alle Mörder der
    nächsten 12 Monate rein,Mörderinnen
    sind auch kein Problem,mit Polygamie
    kennt der feine Herr sich auch gut aus.

    Adresse:
    Schloss Bellevue
    Spreeweg 1, 10557 Berlin-Tiergarten

  10. #1 germanica (22. Jul 2016 11:48)

    OT, passt aber zum Thema..

    Bin mal gespannt wann unsere Politiker genau so
    reden werden (vermutlich nie)

    Dabei könnte Griechernland den Schutz Europas
    ohne Probleme übernehmen.
    Nur Schuldenerlass und die 6Miarden Euro.
    Und die Methode der Australier.

  11. Axt-Attacke auf Regionalzug
    Zug-Attentäter reiste ungeprüft ein
    Die Identität des Attentäters von Würzburg wurde hierzulande offenbar nie kontrolliert. Das überrascht nicht.

    Bevor er wieder dummes Zeug labert soll er uns mal das erklären und sich lieber mal aufs Wochenende vorbereiten. Ritterturnier, Gaukler und Musik: Größtes Mittelalterfest kommt nach Karlsruhe.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/axt-attentaeter-von-wuerzburg-reiste-unkontrolliert-ein-14351538.html

  12. Gut, dass er bald weg ist. Ich kann seine weichgespülte Arzt nicht länger ertragen. Wo sind Politiker wie die Österreicher???, ich sehe sie nicht kommen, auch bei einem neuen BP nicht. Das Geseiere um den Brei, inhaltsloses reden und die Weinerei wird weitergehen statt mal Nägel mit Köpfen zu machen.

  13. Unfassbar.
    Mir fehlen die Worte und das will was heißen..
    Wie bitte soll man eine faschistische Ideologie „integrieren“, die seit 1400 Jahren das Schlachten von Juden, Christen und „Ungläubigen“ als höchstes Ziel verfolgen und als Garant für das „Eintreten ins Paradies“ betrachten? Ca. 360 Millionen Menschen schlachtete der ISLAM im Laufe der Zeit ab.
    Die Verwaltung der BRiD gehört in eine Zwangsjacke und/oder vor ein ordentliches, im Ausland liegendes Gericht. Es sind Hochverräter, die hier an die Schalthebel der Macht gehievt wurden..

  14. dieser mit Menschenhaut getarnter Ausserirdische hat doch auch gesagt, das Volk ist das Problem.

  15. Das tut einfach nur noch weh, was diese Pseudo-Elite an offensichtlichen Schwachsinn tagtäglich auseitert.
    Dem mörderischen, islamischen Faschismus ist doch nicht mit Integration zu begegnen, Vielmehr nutzt der islamische Mörder heutzutage diesen wackerhaften Wunsch der bescheuerten Gutmenschen sehr bewusst aus, um auf der Welle der Hilfsbereitschaft zielgenau seiner mörderischen Tat entgegen zu steuern, sozusagen voll finanziert und sozial gepampert von seinen potentiellen Opfern.

  16. Ein unglaublicher Schwa..sinn, was der Herr Buntenpräsident da von sich gibt. Der Axttäter wurde aufgenommen, versorgt, kam sogar in eine Pflegefamilie und hätte eine Ausbildung machen können? Was fehlt denn noch?? Mir fällt beim besten Willen nichts mehr ein.
    Das Problem ist nicht unsere Gesellschaft, sondern der unbändige, Islam-bedingte Hass auf alles Nicht-Islamische!

  17. Gleichzeitig betonte der Bundespräsident, wir müssten „unsere Werte wie Freiheit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und unseren liberalen Lebensstil“ verteidigen.
    ———————————————-
    Ach!!!
    Sind es nicht gerade die Blogger von z.B. PI, die PEGIDA und der neu erstehende Patriotismus, die unermüdlich nachweisen, dass unsere Regierungsvertreter im Verbund mit unserer kruden LÜGENPRESSE das Deutsche Volk arglistig hintergehen und dreist betrügen? Läge es nicht an diesem BP, wenn er Missstände anprangert, diese mit den verantwortlichen Politikern zu diskutieren und Lösungsmöglichkeiten durchzusetzen, anstatt herumzuplärren und um Hilfe zu wimmern?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-vize-alexander-gauland-fordert-kuendigung-von-tuerkei-abkommen-14352149.html

  18. Gauck ist um Längen schlimmer als Wulff.

    Wulff beschränkte sich darauf, groben Unsinn zu reden („Islam gehört zu Deutschland“).

    Gauck ist darüber hinaus in devotem Opportunismus gegenüber dem Merkelregime und der Lügenpresse dezidiert menschenverachtend und zynisch.

    Das fing ja schon an mit den „dunkelhaarigen Opfern“ in der U-Bahn, denen seine „besondere Sorge“ galt.

  19. Das Gute daran ist nur, dass die AfD so immer stärker wird. Beste Werbung also.
    Die 30% kommen spätestens wenn die Pro Erdolfgan Teppichflieger hier durch die Straßen ziehen.
    Und das wird schon bald der Fall sein.

  20. Es ist schon eigenartig, aber in Deutschland schreibt das Gesetz vor, das Ausreißer-Kinder den Eltern wieder übergeben werden und Pfege-Eltern nur die letzte Möglichkeit sind.

    Würde man diese alltägliche deutsche Praxis auch mit den minderjährigen Ausreißer-Kindern aus dem Ausland anwenden, hätten die Hong Kong Chinesen einen schönen Urlaub in Deutschland gehabt und dieser 17 jährige Afghane wäre womöglich noch am leben.

  21. Früher, so sagte Gauck dieser Tage, sei er FÜR Volksentscheide gewesen. HEUTE, so meinte er, sei er GEGEN Volksentscheide.
    Wozu soll man das dumme Volk befragen, wenn man die Antworten viel besser kennt? So denkt dieser Gauck wahrscheinlich.
    .
    Das nennt man, sein Mäntelchen in den Wind hängen. Der ewige Schönredner im Schafspelz.
    Außerdem redet er immer so, als würde er mit Kranken sprechen. Echt unangenehm, dieser Typ, der offiziell zwei Frauen hat. Gauck darf das.

  22. Der Terrorismus kommt nicht von den Armen. Das ist ein Mythos. Der Terrorismus kommt von Menschen der Mittelschicht mit guten Berufen und hohem Einkommen.

    Prof. Bernard Lewis

  23. Die NAZI-Jäger des ZDF – sie jagen Derrick.

    Publikumsliebling Horst Tappert und die Waffen-SS
    Wegen SS-Vergangenheit: ZDF verbannt „Derrick“

    Horst Tappert ermittelt als Stephan Derrick in 281 Folgen für das ZDF, ein weltweiter Erfolg. Dennoch will das Zweite weiterhin keine „Derrick“-Folgen mehr senden. Der Grund: Tapperts Vergangenheit.

    http://www.tagesspiegel.de/medien/publikumsliebling-horst-tappert-und-die-waffen-ss-wegen-ss-vergangenheit-zdf-verbannt-derrick/13912614.html

    Tja, werden jetzt die Bücher vom Papst Benedetto verbrannt ?

    Alles ist möglich !

  24. Was Gauck fordert ist genau das, was der Koran auch fordert: Wenn ihr uns nicht den Arsch vergoldet, dann bringen wir euch um.

  25. Eine Krnak Gesellschaft ala Brechts: Aufstieg und Fall der Stadt Mahogonny. Gut ist nur das, dass dieser Kerl abgedankt hat. Eine derart perverse Logik hab ich in 60 Jahren nicht erlebt.

  26. Statt ehrlicher Weise zuzugeben dass er und seine Helfer kläglich gescheitert sind, ist Herr Michael Horlemann, der Leiter des Sozialreferats Würzburg, noch immer der Meinung Herr Riaz Khan Ahmadza sei bestens integriert gewesen und hatte gute Perspektiven. Das Mass der „Horlemannschen“ Integration ist daher wohl proportional mit der Zahl der geschächteten Opfer. Da scheinen sich die Deutschen Behörden und der Bundespräsident also auf einer Linie mit dem IS zu befinden. Der Täter von Nizza war so gemessen um einiges besser integriert gewesen als Ahmadza. Da hat die BRD noch Nachholbedarf.
    Man fragt sich ersthaft ab ob diese Leute ihr Gefasel nicht erst einmal nachlesen bevor es publiziert wird.

  27. Wieso regen sich wieder alle so auf. Was soll er denn auch anderes sagen.
    Er hört bald auf und kassiert eine lebenslange Rente von 200000 Euro. Mit so einem Polster wäre mir auch alles egal. Dies gilt auch für Roth, Künast und Co. Wenn die keinen Bock mehr haben gehen die mit 7000 pro Monat in den Ruhestand. Was soll sie dieses Land jucken. Und wenn es hier ungemütlich wir, ab in die Toskana.
    Herr Gauck spricht natürlich von der Wundertüte “ Integration“. Aber er und der Rest der Politikerbande wissen genau, dass dies nicht funktionieren wird. Nicht bei diesen Menschenmassen. Wären es 1 Mio Japaner, hätte ich durchaus Hoffnung und ein Fremdenzimmer.
    Und was meinen unsere Politiker mit Integration. Für sie ist jemand integriert, wenn er Arbeit hat. Und es ist völlig egal, welche.
    So nach dem Motto, nehme 100 Migranten und lasse sie den Wald
    fegen. Jetzt haben sie Arbeit und sind integriert. Solche Dinge wie Werte oder Kultur spielen keine Rolle.
    Ach ja, das neueste ist der Vorschlag, Migranten zu Bademeistern auszubilden. Darauf muss man erst einmal kommen. Leute, die sich weigern, einer Frau die Hand zu geben, sollen Mädels im Bikini aus dem Wasser fischen. Ich glaube , so einen Scheiss gibt es nur in Deutschland.

  28. Terroristen und potentielle Terroristen werden importiert, auf Kosten der malochenden Bevölkerung durchgefüttert und die deutsche Staatsbürgerschaft gibts gratis dazu. Von Medien und Verantwortlichen wird uns dann weisgemacht, dass es sich bei denjenigen, die sich z.B. für den IS rekrutieren lassen, um DEUTSCHE handelt.

    Für Alle, die immer noch im Schlafwagenabteil unterwegs sind ein paar Beispiele (sorry PI für den Datenmüll):

    GBA: Anklage wegen Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK)
    06.07.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am 15. Juni 2016 vor dem Staatschutzsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart Anklage gegen
    den 46-jährigen türkischen Staatsangehörigen Muhlis K.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3371227

    GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigung „Al-Shabab“
    05.07.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (4. Juli 2016) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 30. März 2015
    den 28-jährigen deutschen Staatsangehörigen Abshir Ahmed A.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3370580

    GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG)
    22.06.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (21. Juni 2016) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 10. Juni 2016
    den 30-jährigen tadschikischen Staatsangehörigen Mukhamadsaid S.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3360028

    GBA: Anklage wegen Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG) und wegen des Verdachts der Begehung eines Kriegsverbrechens
    09.06.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am 31. Mai 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M. Anklage gegen
    den 30-jährigen deutschen Staatsangehörigen Abdelkarim El B.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3348668

    GBA: Festnahme dreier mutmaßlicher Mitglieder der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG)
    02.06.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat heute (2. Juni 2016) aufgrund von Haftbefehlen des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 1. Juni 2016
    den 27-jährigen syrischen Staatsangehörigen Hamza C., den 25-jährigen syrischen Staatsangehörigen Mahood B. und den 31-jährigen syrischen Staatsangehörigen Abd Arahman A. K.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3342864

    GBA: Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien (ISIG)“
    21.04.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am 13. April 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts München gegen
    den 32-jährigen deutschen Staatsangehörigen Ali R.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3307603

    GBA: Haftbefehl gegen Safia S. wegen des Angriffs auf einen Beamten der Bundespolizei erwirkt
    15.04.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (14. April 2016) beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehl gegen die 15-jährige deutsche und marokkanische Staatsangehörige Safia S.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3302009

    GBA: Festnahme wegen des Verdachts der Begehung von Kriegsverbrechen
    06.04.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat heute (6. April 2016) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 30. März 2016
    den 41- jährigen syrischen Staatsangehörigen Ibrahim Al F.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3294618

    GBA: Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigungen „Junud al-Sham“ und „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG) erhoben
    31.03.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am 24. März 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf gegen
    den 25-jährigen deutschen Staatsangehörigen Shahid Ilgar Oclu S.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3289814

    GBA: Haftbefehl wegen Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG)
    24.03.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (23. März 2016) beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehl gegen
    den 19-jährigen syrischen Staatsangehörigen Shaas E. M.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3285823

    GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG)
    18.03.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch (16. März 2016) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 17. März 2015
    den 22-jährigen deutschen Staatsangehörigen Tarik Süleymann S.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3280267

    GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigungen „Junud al-Sham“ und „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ (ISIG)
    08.03.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (7. März 2016) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 29. Februar 2016
    den 25-jährigen deutschen Staatsangehörigen Shahid Ilgar Oclu S.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3271106

    GBA: Anklage wegen des Verdachts der Begehung eines Kriegsverbrechens
    19.02.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am 12. Februar 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M. Anklage gegen
    den 21-jährigen deutschen Staatsangehörigen Aria L.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3256264

    GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigung „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK)
    17.02.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (16. Februar 2016) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 15. Januar 2016
    den 45-jährigen türkischen Staatsangehörigen Muhlis K
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3253723

    GBA: Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK)
    10.02.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am 3. Februar 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg Anklage gegen
    den 58-jährigen türkischen Staatsangehörigen Bedrettin K.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3247798

    Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)
    GBA: Anklage gegen mutmaßliche Mitglieder der ausländischen terroristischen Vereinigung „Türkische Kommunistische Partei/Marxisten-Leninisten“ (TKP/ML)
    26.01.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat am 4. Januar 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts München Anklage gegen den 56-jährigen türkischen Staatsangehörigen Müslüm E.,
    sowie
    den 47-jährigen deutschen Staatsangehörigen Deniz P., die 45-jährige türkische Staatsangehörige Dilay Banu B., den 50-jährigen deutschen Staatsangehörigen Erhan A., den 67-jährigen deutschen Staatsangehörigen Haydar B., den 56-jährigen türkischen Staatsangehörigen Musa D., den 50-jährigen türkischen Staatsangehörigen Sami S., den 46-jährigen türkischen Staatsangehörigen Seyit Ali U. und den 47-jährigen türkischen Staatsangehörigen Sinan A..

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3234727

    GBA: Festnahme wegen des Verdachts der Begehung eines Kriegsverbrechens
    22.01.2016
    Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (21. Januar 2016) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 14. Januar 2016
    den 24- jährigen syrischen Staatsangehörigen Suliman A.-S.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14981/3231922

  29. #21 NormalerMensch (22. Jul 2016 12:01)

    Ein unglaublicher Schwa..sinn, was der Herr Buntenpräsident da von sich gibt. Der Axttäter wurde aufgenommen, versorgt, kam sogar in eine Pflegefamilie und hätte eine Ausbildung machen können? Was fehlt denn noch?? Mir fällt beim besten Willen nichts mehr ein.
    Das Problem ist nicht unsere Gesellschaft, sondern der unbändige, Islam-bedingte Hass auf alles Nicht-Islamische!

    ======================================
    Der Axt-Bestie fehlten noch ein paar blonde, deutsche Jungfrauen, die ihm offenbar – von der Asylindustrie – nicht zur Verfügung gestellt wurden.
    Aber vielleicht hätte er diese Frauen eh abgelehnt, er soll ja v.a. MÄNNER bevorzugt haben.
    Pech für ihn! Laut Koran warten im Paradies nun 72 Jungfrauen auf ihn, da er ja Ungläubige abschlachten wollte.

  30. Gaugler , nee. Man kann überhaupt nicht glauben, das, das unser Bundespräsident ist. Bundespräsident des DEUTSCHEN VOLKES ! Was ich jetzt gerne schreiben würde kann sich jeder denken, das darf ich aber nicht. Aber die Gedanken sind frei, denkt es euch. ist nichts positives !
    Also laut Herrn Gauck gebt denen ein Auto, schickes Auto – so fünfer BMW. Wird gerne von Islamfritzen gefahren. Natürlich mit 1000 Watt Stereoanlage. Ein Haus, kein Reihenhaus – so mehr Villa und jeden Monat so fünf tausend Euro als Taschengeld. So wegen der Perspektive. Fehlt noch was ? Ja einen den wir früher als, na ihr wisst schon aus Afrika mit der dunklen Teint, macht. Noch was ? Habe bestimmt was vergessen. Also von allem nur das Feinste !
    Und den Gaugler …. darf ich wieder nicht schreiben. Müsst ihr euch wieder denken. Aber ihr wisst ja nichts positives.

  31. Es braucht einen Koridor durch den Junge Mohammedaner den Islam verlassen können wenn sie nicht mehr dran glauben wollen.
    Daran hat aber anscheinend niemand Interresse, im Gegenteil, es wird aktiv verhindert indem man das obligatorische Todesurteil nicht ernst nimmt oder gar abstreitet.
    Erdogan will die Todesstrafe für seine Gegner…
    Der ISLAM praktiziert das schon lange, die Todesstrafe gehört jetzt schon zu Deutschland!

  32. Moin Moin miteinander.
    Als Ehemann einer Schulsekretärin verstehe ich „Herrn“ Gauck wie folgt:
    Morgens steht eine Grundschullehrerin auf und nimmt sich vor „häute mach ich dem „Mohamet“ mal so richtig das Leben richtig schwer, scheiß au die Integration.
    An der Multikulti-Schule meiner Frau gibt es alle Welt, Indien, Thailand, Afrika, etc. etc.
    DOCH es sind ausschließlich islamische „Bälger“ die für Störung im Unterricht sorgen.
    Selbst mit Schulbegleitung ist keine Ruhe in den Unterricht zu bekommen. (Schulbegleiter sind Erwachsene die sich neben den Schüler setzten und dafür sorgen wollen das der Schüler dem Unterricht folgt, oder zu mindestens nicht stört.
    Ein kleiner O-Ton?
    „Dich Schlampe kriegen wir auch noch,- oder: auf die Frage was in der Türkei passiert ist: „In der Türkei war Krieg und wie haben gewonnen“.
    Funktionierende Integration findet zuerst in der Familie Stadt, wenn es dem „Iman“ nicht gefällt ist jeder Versuch ein Schuss ins Lehre.
    Wann begreifen unsere „Fürsten“ endlich das der Islam keine Religion sondern ein Politikum ist?
    Egal welche Hautfarbe oder Herkunft ein Schüler hat bzw. ist.
    Ist „ES“ Moslem ist alles verloren.
    Ich bin für moslemische Schule für alle Moslems, so wie es schon die Moslems forderten, den dann können unsere Enkel und Kinder endlich lernen…..
    MfG DD

  33. Der Terrorismus kommt von Menschen der Mittelschicht mit guten Berufen und hohem Einkommen….

    Schlimmer noch :

    Gar oft kommt er aus höchsten Kreisen.

    Von der globalen Arschloch-Elite.

    Dieser Terrorismus ist auch als Krieg bekannt.

  34. Wenn Maischberger , Illner , Will und co eine Sendung haben ,schreiben hier 500 Leute ein Kommentar, überschlagen sich bei irgendwelchen Aussagen .
    Doch an den Wirklichen Themen , wie zB.3200 Asylanten in 24 Stunden … da kommen gerade mal
    100 Kommentare zustande ,nach dem Motto zu langweilig ???Abestumpft ??
    Da ist schon wichtiger ob irgend eine Schwuchtel sich hier vom Mann zur Frau umbauen lässt.
    Seit ihr alle schon abgestumpft ,um das wichtige nicht mehr zu erkennen?
    Nach allem was Passiert vor allem am Deutschen Volk , wundert es mich doch sehr das die Zahl der Pi besucher seit Jahren zwischen 90-100 000 am Tag ist .

    Wieso sind es noch keine 5 Millionen ?

    Wenn ich überlege wie dieses Land ausgebeutet und versklavt wird muss ich echt davon ausgehen , hier ist eine kleine Minderheit die sich gegen was auflehnt was den Rest Deutschlands nicht Interessiert !
    Schlagzeilen um sich zu Informieren gibts hier genug,
    aber 100 000 User am Tag ist so gut wie nichts ,
    warum ist das so ?

  35. Ich kann diese verlogene, selbstherrliche Drecksf***** nicht mehr sehen. Genauso widerlich wie IM Erika und IM Viktoria. ZUM SPEIEN!! Was haben die drei noch gemeinsam?

  36. Der Gauckler hat sie doch nicht mehr alle.

    Mich erinnert er an einen Pastor, der meint, nur weil er Theologe ist, auch Ahnung von Sozialer Arbeit hat.

    Sein miesepetriger Umgang mit „Schuld“ widert mich nur noch an und er ist nicht mein Präsident, sondern nur ein moralinsaurer, seniler Spinner.

  37. Großmufti Shawki Allam:

    Islam ist Frieden, Barmherzigkeit und Toleranz!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Familienfehde in Afghanistan

    Schwangeres Mädchen lebendig verbrannt –

    für ein Vergehen ihres Vaters

    In Afghanistan wurde ein 14-jähriges Mädchen Opfer einer Familienfehde. Sie musste einen Fehler ihres Vaters mit dem Leben bezahlen. Die Schwangere wurde bei lebendigem Leibe in Brand gesetzt.

    In der afghanischen Provinz Ghor wurde die 14-jährige Zahra gefoltert und bei lebendigem Leibe verbrannt – als Rache für ein Vergehen ihres Vaters. Das berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolo News. Der Mann hatte ohne Erlaubnis der Familie vor zwei Jahren eine Cousine des späteren Ehemanns des Mädchens geheiratet. Als eine Art Tauschware lieferte er im Gegenzug seine Tochter an die Familie seiner Braut aus.

    http://www.stern.de/panorama/stern-crime/afghanistan–schwangeres-maedchen-lebendig-verbrannt—fuer-ein-vergehen-ihres-vaters-6972352.html

    So was lässt Merkel in unser Land..

    Merkel muss weg!

  38. Szenen aus dem Bataclan vor der Ermordung der Opfer. Es ist an Grausamkeit nicht mehr zu toppen:

    Die weiteren Aussagen des Angehörten zeigen jedoch Unglaubliches auf. Die Dschihadisten sollen einigen Opfern die Augen ausgestochen und die Körper ausgeweidet haben. Die Männer sollen kastriert worden sein. Die Geschlechtsteile hätte man ihnen danach in den Mund gesteckt. Frauen soll in den Genitalbereich gestochen worden sein. All das hätten die islamischen Mörder aufgezeichnet, da sie die Taten gefilmt hätten, so Überlebende gegenüber der Polizei.

  39. Die Zeiten, in denen ich Gauck als Leiter seiner gleichnamigen Behörde größten Respekt zollte, sind schon lange vorbei. Migration heißt nämlich, dass sich die Zugereisten und Versorgungssuchenden den Sitten und Gebräuchen der Einheimischen anzupassen haben und nicht umgekehrt…!
    Wo ist denn beispielsweise die Migration von Türken am besten gelungen? Für mich in Bayern, wo die Einheimischen schon dafür sorgten, dass sich die Zugänge den Gepflogenheiten des Landes angepasst haben. Und wo am schlechtesten? In Berlin! Da konnten die ihre Parallelwelten gestalten wie sie wollten

  40. Ok.

    Wird im Umkehrschluß also Zeit, dass der deutsche Michel auch mal mit einem Beil auf die Straße geht und anderen den Schädel einschlägt. Damit Gauck auch seiner eigenen Bevölkerung eine „Zukunftsperspektive“ geben will.

    Abgesehen davon, dass es sowieso völlig sinnfreies Geblubber ohne Folgen ist.

  41. Gilt die Aussage auch für „Beihilfe zum Mord“?

    Das wäre für Angie eine echte Perspektive.

  42. Das Problem ist nicht unsere Gesellschaft, sondern der unbändige, Islam-bedingte Hass auf alles Nicht-Islamische!

    Genau das müssen die lieben, netten deutschen Welcome-Menschen begreifen. Sie wissen es nicht, weil sie nie in einem Koran gelesen und auch ihre Mohammedaner-Nachbarn ihnen nie etwas darüber gesagt haben. Warum auch. Die behalten ihren Hass lieber für sich. Wo er herkommt, man muss nur lesen und auf 3 zählen können:

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Wie empfinden solche Leute, wenn sie ausgerechnet bei Ungläubigen Schutz suchen? Rousseau gibt die Antwort:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“ (Rousseau)

  43. http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/prof-michel-chossudovsky/hollande-ordnet-als-vergeltung-fuer-den-angeblichen-is-terroranschlag-in-nizza-massaker-an-syrischen.html

    wir werden unsere Luftschläge gegen diejenigen weiterführen, die uns angreifen« erklärte Hollande in seiner Fernsehansprache und behauptete, Frankreich sei von einer ausländischen Macht angegriffen worden.

    Nun Herr Gauck da wir ja Verbündete von Frankreich sind, sind wir sozusagen im Krieg, und was macht man im Krieg mit Menschen die aus Feindgebiet kommen. ( Isolieren ,überwachen ,usw.)

  44. 17.11.2015
    „“Die Terroristen auf der Balkanroute

    und Europas Schläferzellen

    Simon war entsetzt. Der 23-jährige Christ aus dem Norden Syriens dachte, er hätte in Europa endlich Ruhe vor den Islamisten. Auch er hatte die Flüchtlingsroute von der Türkei aus nach Griechenland, weiter durch den Balkan nach Deutschland genommen.

    „Aber sie schimpften ständig“, berichtete Simon während seiner Reise. „Über die Frauen in kurzen Röcken, über die Leute, die auf der Straße Bier trinken, und über die Werbetafeln für Unterwäsche.“

    Dabei sollten sie doch froh sein, dass sie in Freiheit sind, meinte Simon erzürnt.

    Als er noch weitaus radikalere Kommentare hörte, vom degenerierten Westen, der Krieg gegen Islam führte, hatte er genug…““
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4868553/Die-Terroristen-auf-der-Balkanroute-und-die-Schlaeferzellen-in-Europa

    +++++++++++++++++

    20.07.2016
    „“Das BKA spricht von bislang 400 „Einzelhinweisen“ auf terrorverdächtige Flüchtlinge. Die Zahl der daraus resultierenden Ermittlungsverfahren von Bund und Ländern gibt das BKA mit „rund 60“ an.

    Zum einen werden da Flüchtlinge verdächtigt, Unterstützer und/oder Sympathisanten einer terroristischen Organisation im Ausland zu sein, gemeint ist vor allem der IS.

    Ein Teil der Verfahren richtet sich allerdings auch gegen Personen, denen die Teilnahme an „Kriegsverbrechen“ vorgeworfen wird…

    FROMME MOSLEMS SCHWADRONIERTEN

    od. REZITIEREN SIE KORANSUREN?

    Von den 400 Einzelhinweisen seien viele auf bloßes Gerede zurückzuführen, sagen Sicherheitskreise.

    Flüchtlinge zeigen andere Flüchtlinge an, weil radikalislamisch schwadroniert wurde oder der Name einer Terrororganisation fiel…

    Anfang Juni nahm die Polizei in Brandenburg und in Baden-Württemberg zwei Männer fest, die über die Balkanroute nach Deutschland gelangt sein sollen. Die beiden werden verdächtigt, vom IS als vermeintliche Flüchtlinge in die Bundesrepublik geschickt worden zu sein

    (…)

    Die Sicherheitsbehörden rätseln (ANGEBLICH!) weiter, wie der Attentäter heißt, wie alt er ist und wo genau er herkommt.

    Im Asylverfahren wurde er registriert als Riaz Khan Ahmadzai – 16 Jahre alt bei der Einreise in Deutschland am 30. Juni 2015, gebürtig in Afghanistan.

    Die Terrormiliz IS spricht allerdings in ihrer Bekennung zur Tat von einem Muhammad Riyadh(KAMPFNAMEN!).

    +++Sicherheitskreise sprechen zudem von einem weiteren möglichen Namen des Täters.
    (UND DER WÄRE?)

    UNBEGLEITETER ERWACHSENER

    Beim Alter zur Tatzeit „gehen wir erstmal weiter von 17 Jahren aus“, hieß es.

    Allerdings sei angesichts der mangelnden Klarheit über die Identität des Mannes nicht auszuschließen, dass er als „unbegleiteter Erwachsener“(DER GAG IST GUT!) nach Deutschland gekommen sei und nicht als „unbegleiteter Minderjähriger“…

    Der Täter war bei Passau in die Bundesrepublik gekommen. Am 16. Dezember stellte er einen Antrag auf die Gewährung von Asyl…

    In Würzburg soll er öfter eine Moschee aufgesucht haben
    (UND WELCHE? EINE RADIKALFROMME?)…

    EIN BEFREUNDETER MUDSCHAHID ERSCHOSSEN

    ODER DAS STICHWORT FÜR DEN ANSCHLAG?

    Die Sicherheitsbehörden wissen bislang offenbar wenig über die Familienverhältnisse des Täters. Deshalb bleibt unklar, ob er möglicherweise in einer schon radikalisierten Umgebung aufwuchs.

    Die pakistanisch-afghanische Grenzregion gilt in Teilen auch heute noch als Terrorhochburg…

    Die Amerikaner haben mit Drohnen viele Terroristen in Wasiristan und im angrenzenden Afghanistan getötet.

    Womöglich war jetzt auch der (RADIKAL-FROMME?) Freund(JEDER MOSLEM IST MOSLEMS FREUND) des Täters von Würzburg bei der Attacke einer US-Drohne in Afghanistan gestorben…

    Vermutlich habe bei dem Täter schon eine Radikalisierung „geschwelt“, ist in Sicherheitskreisen zu hören.

    SIEH MAL EINER AN! DER ANGEBL. HARMLOSE:

    +++Nach bisherigen Erkenntnissen habe sich der Täter im Internet an Chats beteiligt, in denen auch Kriegsbilder aus Afghanistan gezeigt wurden…

    BLOß NICHT MERKEL ENTMACHTEN!

    Wenn es etwas gibt, wovor sie im Kanzleramt wirklich Sorgen haben in der Flüchtlingsdebatte, dann ist es ein „zweites Köln“.

    Die Massenübergriffe auf Frauen in der Silvesternacht hatten die Stimmung gegen Angela Merkels Politik kippen lassen…

    Darum war Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) schon am Dienstagabend mit einer Entwarnung im Fernsehen präsent: Von Flüchtlingen gehe keine erhöhte Terrorgefahr aus, die meisten

    Terroristen der letzten Monate seien in Europa aufgewachsen und das Risiko, zum Täter zu werden, in dieser Gruppe „nicht größer und nicht kleiner“ als in der übrigen Bevölkerung…

    DEM DEUTSCHEN VOLK FATALISMUS VERORDNET

    Bemerkenswert leise blieb jedenfalls diesmal der Ruf nach politischen und gesetzlichen Konsequenzen…

    ARBEIT ALS THERAPIE FÜR SCHLÄFER?

    Arbeit gilt neben der Sprache als eines der wichtigsten Integrationsmittel – und ermöglicht ein selbstständiges Leben…

    „Wenn die(DIESE!) Jugendlichen nicht richtig versorgt werden, kann eben auch mehr passieren“,…

    Insgesamt gibt es in Würzburg derzeit 150 dieser Jugendlichen, 20 von ihnen konnten an Pflegefamilien vermittelt werden.

    PSYCHO-GELABER ÜBER KORAN-TREUE

    Hubertus Adam vom Martin-Gropius-Krankenhaus Eberswalde sagt, dass zudem die neurophysiologische Unreife des jugendlichen Gehirns zu starken Stimmungsschwankungen führen könne…

    Wenn man die Entwicklung frühzeitig erkennt, ist auch eine De-Radikalisierung möglich…““
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-dem-anschlag-von-wuerzburg-wie-gross-ist-die-bedrohung-wirklich/13904236.html
    (Dieser Artikel enthält wichtige Infos, aber auch viele Blendgranaten!)

    ++++++++++++++++++++++++++

    FAZIT:

    RIAZ KHAN AHMADZAI WAR EIN

    SCHLÄFER u. TAQIYYA-MEISTER

    „Laß uns ins Gesicht mancher Nicht-Muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen.“ (Ibn Kathir)

    FREUNDSCHAFT HEUCHELN:

    KORAN(Fluch auf ihn)

    3;28 Die Gläubigen sollen sich nicht Ungläubige zu Freunden nehmen vor den Gläubigen – und wer das tut, hat nichts mit Allah -, es sei denn, daß ihr euch vorsichtig vor ihnen hütet. Allah warnt euch vor Seiner Strafe, und zu Allah ist die Heimkehr.
    koran-auf-deutsch.de/3-das-haus-ìmráns-al-ìmrán

    Wichtigste koranische Grundlage für das Taqiya-Prinzip ist Sure 3;28, wo es heißt(HIER ERWAS ANDERS ÜBERSETZT): „Die Gläubigen sollen sich nicht die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Freunden nehmen. Wer das tut, hat keine Gemeinschaft (mehr) mit Gott. Anders ist es, wenn ihr euch vor ihnen (d.h. den Ungläubigen) wirklich fürchtet (illa an tattaqu minhum tuqat).“ Eine Freundschaft mit Ungläubigen soll also dann entschuldigt sein, wenn Grund zur Furcht vor ihnen besteht. Von den beiden in diesem Vers verwendeten Wörtern tattaqu („ihr fürchtet Euch“) und tuqat („fürchtend“) ist der Begriff taqiy(y)a abgeleitet.[2]
    (Wikipedia)
    ++++++++++++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  45. Das war doch absehbar, dass die Nummer kommt, wonach wir Deutsche, unsere Gesellschaft für solche Taten am Ende verantwortlich gemacht werden von der etablierten Politik.

    Im Grunde allerdings egal, was Gauck sagt. Das Problem ist nicht in den Griff zu bekommen, denn wie viele Betreuer, Pädagogen, Integrationshelfer, Teddy-Bären-Familien braucht es wohl, um auch nur einem einzigen dieser Figuren, die nicht hier her gehören, regelmäßig den Arsch so abzuwischen, dass sie nicht durchknallen? Im Moment wird eine Zahl von 17.000 unbegleiteten gehandelt, die vermutlich noch viel zu klein ist … Also Augen auf und rechtzeitig weglaufen. Mehr bleibt einstweilen nicht.

  46. Die armen, armen Mörder! Sie brauchen die Verhätschelung durch die böse, böse Gesellschaft, die sowieso Schuld an allem ist. Und nein: kein Mensch kann was dafür, wenn er austickt. Dazu hat ihn die Gesellschaft gedrängt, oder Papi und Mami, die nicht liiiiieb genug waren, oder der böse Nachbar oder der Lehrer oder, oder, oder ….

    Außer natürlich Nazis. Die können alle was dafür. Das war nie die Gesellschaft, Mami oder Papi oder ….

  47. Ich weis nicht mehr genau ob er das war der das gefaselt hat. Das Problem mit den Facharbeitern wäre bei einer Bestrafung für ihre Tat und nach geleisteter Sühne folgendes. Werden die Jungs dann aus dem Knast entlassen, finden sie kein soziales Umfeld durch die Familie vor. Grund: Der fehlende Familiennachzug. Was will man uns damit wohl sagen. Ich ahne schlimmes.

  48. Dieser scheinheilige Pfaffe tritt dem deutschen Volk immer mehr in den Allerwertesten, anstatt Schaden von ihm abzuwenden! 🙁
    Widerlich, einfach widerlich! 🙁

    1.8.PEGIDA/ Neumarkt zu Dresden! 🙂

  49. Ravensburg
    Frau von Männern bedrängt

    Eine 22-Jährige wurde von drei unbekannten Männern in der Nacht zum Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, in der Unterführung Meersburger Brücke bedrängt. Die Frau wurde von diesen in eine Ecke gedrängt und zu Boden gestoßen. Vermutlich aufgrund der Gegenwehr der Frau flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. Alle drei Täter sollen Mitte zwanzig und sonnengebräunt sein. Die Frau gab an, in gutem Deutsch mit osteuropäischem Akzent angesprochen worden zu sein. Der Haupttäter trug ein rot/graues Baseballcap, eine Brille mit dickem Gestell und hatte dunkle längere Haare, einen Vollbart und dunkle Augen. Ein Täter trug ein dunkles T-Shirt und eine dunkle, lange Jeans. Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 – 3333, in Verbindung zu setzen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3384811

  50. Gauck, nachdem man eigentlich eine hochprozentig billig hergestellte Sorte Fusel nennen sollte, fordert also mehr Integration, für die Todbringer, weil diese

    „aus dem gesellschaftlichen Abseits, deshalb muss es auch um eine Verbesserung von Zukunftsperspektiven gehen“

    und die Merkel meint, Zitat

    aber wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist, und … ( bei Anne Will am 28.2.2016 )….„ ich habe keinen Plan B „ –> https://www.youtube.com/watch?v=u17_LepiNAU

    was für eine Verbal Kaltschnäuzige Frechheit

  51. #69 Uhu (22. Jul 2016 12:38)

    Stegner warnte davor, aus Einzeltaten vorschnell auf den Gesamtzusammenhang zu schließen.

    Die alte Leier: die Politiker warnen eindringlich davor, die richtigen Schlüsse zu ziehen.

  52. Man müsste ihn zum Teufel jagen!
    Quasi in seine Heimat.

    Nein, dies ist kein Hass-Posting –
    sondern ein frommer Wunsch von mir!

  53. #49 lfroggi (22. Jul 2016 12:24)

    Wenn Maischberger , Illner , Will und co eine Sendung haben ,schreiben hier 500 Leute ein Kommentar, überschlagen sich bei irgendwelchen Aussagen .
    Doch an den Wirklichen Themen , wie zB.3200 Asylanten in 24 Stunden … da kommen gerade mal
    100 Kommentare zustande ,nach dem Motto zu langweilig ???Abestumpft ??

    ==========================================
    Abgestumpft? Ja, mag sein.
    ABER: Nirgendwo steht, was mit diesen Tausenden, die täglich „gerettet“ werden, passiert. 1:1 nach Deutschland kommen sie jedenfalls nicht durch. Das würden wir hier merken.
    Ich vermute, es gibt es eine Nachrichtensperre.
    Nach intensiver Recherche habe ich rausgelesen, dass die „Asylsuchenden“ offenbar nicht so ohne weiteres mehr nach Nordeuropa durchkommen. Aber darüber wird nur versteckt informiert. In einem Artikel stand, dass die italienischen Beamten legal NIEMANDEN mehr OHNE Paiere über die Grenze lassen und aus den Zügen holen. Aber darüber liest man so gut wie nichts in den Medien.
    Das war doch zu Merkels HOCHZEITEN im Herbst 2015 noch ganz anders. JEDER WAR WILLOKOMMEN, wir schaffen das!

  54. Gauck: Mörder brauchen „Zukunftsperspektiven“
    Ich ergänze:“Zukunftsperspektiven“ für wild und kulturfremde, indem man sie Einheimischen älteren und bzw. anderen Langzeitarbeitslosen nimmt?? So nicht Mr. Vorgauckler, ihre Wochen sind sowieso gezählt!!! Ein aufregen lohnt nicht mehr..

  55. #31 merkel.muss.weg.sofort (22. Jul 2016 12:09)

    Die NAZI-Jäger des ZDF – sie jagen Derrick.

    Publikumsliebling Horst Tappert und die Waffen-SS
    Wegen SS-Vergangenheit: ZDF verbannt „Derrick“

    Horst Tappert ermittelt als Stephan Derrick in 281 Folgen für das ZDF, ein weltweiter Erfolg. Dennoch will das Zweite weiterhin keine „Derrick“-Folgen mehr senden. Der Grund: Tapperts Vergangenheit.

    http://www.tagesspiegel.de/medien/publikumsliebling-horst-tappert-und-die-waffen-ss-wegen-ss-vergangenheit-zdf-verbannt-derrick/13912614.html

    Tja, werden jetzt die Bücher vom Papst Benedetto verbrannt ?

    Ist doch eine , wenn auch posthume, win- win Situation. Dem guten Horst würde es wohl gegen die Soldatenehre gehen, wenn er vom heutigen ZDF serienmäßig auf dem Bildschirm verhackstückt würde.

  56. Hey GAUCKler, für Deine persönliche Zukunftsperspektive ist das Schicksal des Budapesters N. Ceaucescu nachahmenswert.

    AUFWACHEN LANDSLEUTE! ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    …vielleicht liegt es am Trinkwasser im Schloss Bellevue???

  57. Ich habe einfach keine Lust mehr Steuern für die Existenz dieser Politiker, für das Chaos, das sie uns bescheren zu zahlen und mir dann auch noch von denen anzuhören, daß WIR (Sorry Frau Kahane: WIR!) auch noch Schuld an diesen Taten sind.

  58. Es mag ja durchaus sein, das auch Mörder eine Zukunftsperspektive brauchen.

    Viel wichtiger allerdings ist eine vernünftige Zukunftsperspektive für die deutschen Bürger, vor allem die jungen, die Kinder, die Familien.

    Solange deutsche Kinder in Armut aufwachsen müssen, deutsche Obdachlose auf der Strasse frieren und hungern müssen, deutsche Frauen auf öffentlichem Grund sexuell „bereichert“ werden, solange deutsche sozialschwache Familien aus den Wohnungen „vertrieben“ werden,

    solange kann an Mörder-Zukunftsperspektiven nicht einmal ansatzweise gedacht werden.

  59. Der Oberdummschwätzer wieder. Für jeden Wurf ins Phrasenschwein 1€ und er wäre Millionär.
    Der sieht vor lauter imaginären Rechtsextremen die Äxte nicht mehr.
    Peinlich!
    Dümmlich!
    Überflüssig!

  60. @ #83 Sauerland (22. Jul 2016 12:49)
    Ich habe einfach keine Lust mehr Steuern für die Existenz dieser Politiker, für das Chaos, das sie uns bescheren zu zahlen und mir dann auch noch von denen anzuhören, daß WIR (Sorry Frau Kahane: WIR!) auch noch Schuld an diesen Taten sind.
    —————

    Dieser ständige Rechts- und Verfassungsbruch durch die Politiker und Behörden ist so haarsträubend, das einem die Luft wegbleibt.


    Was viele nicht wissen, vermutlich weil rechnen so schwierig ist, ist der „Lohn“ eines Hartz-4 „Arbeiters“:
    „Stundenlohn“ Hartz-4 Bezüge: 9,58 Euro je Stunde
    Mindestlohn: 8,50 Euro je Stunde

    Der Wegfall von Arbeitsplätzen, die mit weniger als 10,- Euro die Stunde bezahlt werden, ist also für den deutschen Bürger überhaupt kein Verlust. Allenfalls ein mehr an Bürokratie.

  61. …. „unsere Werte wie Freiheit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und unseren liberalen Lebensstil“ verteidigen…..
    Ja! Richtig! Nur habe ich langsam den Eindruck, daß WIR (Sorry Frau Kahane) diese Werte, ebenso, wie die Einhaltung unseres wirklich guten Grundgesetzes, gegen unsere Volksvertreter verteidigen müssen.

  62. Weingarten

    Trickdiebstahl

    Wegen Trickdiebstahl ermittelt die Polizei gegen einen unbekannten männlichen Tatverdächtigen, der am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, im Bereich der Ettishofer Straße einem Mann über 300 Euro aus dessen Geldbeutel entwendete. Der Verdächtige, der nach Angaben des Geschädigten ein südländisches Aussehen hatte und zirka 40 Jahre alt, untersetzt und zirka 165 Zentimeter groß gewesen sein soll, hatte den Herrn gebeten, ihm Kleingeld zu wechseln. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0751 803 – 6666 bei der Polizei in Weingarten zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3384811

  63. Also, die Deutschen sind selber schuld, wenn sie in Stücke gehackt, von Lastwagen zerquetscht oder sonst wie niedergemetzelt werden…
    ——————————–
    Wer sowas wählt,ist wirklich selber Schuld.

  64. Konstanz

    Personen verletzt – Zeugen gesucht

    Wegen gefährlicher Körperverletzung sucht die Polizei zwei unbekannte Männer, die am Donnerstag, gegen 22.45 Uhr in der Gustav-Schwab-Straße vor zwei Radfahrern unvermittelt auf die Fahrbahn liefen und sie dadurch zum Bremsen und Ausweichen zwangen. Nachdem die Männer von den Radfahrern zur Rede gestellt wurden, entwickelte sich zunächst eine verbale Auseinandersetzung, in deren Verlauf einer der Unbekannten mit einem Gegenstand auf den 33-jährigen Radfahrer und seine 31-jährige Begleiterin eingeschlagen hat. Beide Geschädigte gingen dabei zu Boden und mussten mit noch unklaren Verletzungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht werden. Nach dem Vorfall flüchteten die beiden Männer in Richtung Zähringerplatz. Der Haupttäter wird als stämmig mit südländischem Aussehen beschrieben, sprach mit Akzent, trug eine rote Basecap und war dunkel gekleidet. Sein Begleiter hat kurze, blonde Haare, trug eine kurze Hose und ein T-Shirt. Zeugen, die den Vorfall selbst oder die Täter bei der Flucht beobachtet haben, oder sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3385445

  65. @ #64 Metaspawn (22. Jul 2016 12:32)

    15.000 MuFl allein in Bayern!

    „“Raiz Khan Ahmadzai gehörte zu den rund 70000 jungen Ausländern(AHA! MUFL PLÖTZL. NICHT MINDERJÄHRIG!), die sich derzeit in Deutschland aufhalten und in der Obhut von Jugendhilfeorganisationen sind.

    „Der Fall in Würzburg wirft nun ein schlechtes Licht auf eine Klientel, die ansonsten total unauffällig ist“, sagt Fredi Dahmer, der für den „Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ die Arbeit in Bayern koordiniert.

    Rund 15000 dieser Jugendlichen halten sich derzeit im Freistaat auf. Die Hälfte von ihnen stammt wie der Attentäter aus Afghanistan.““
    [tagesspiegel.de, Link hier: #63 Maria-Bernhardine (22. Jul 2016 12:32)]

  66. Er ist Pfaffe! Selbst schuld, wenn man so jemanden zum Bundespräsidenten macht. Der davor war allerdings auch nicht besser.
    Dieser Pfaffe muß auch noch der Feindesliebe huldigen und die rechte Backe hinhalten, wenn er schon eine auf die linke bekommen hat.
    Da können sich die Moslems ins Fäustchen lachen.

  67. OT

    Heute „gedenkt“ die GEZ Breivik.

    Dazu einige alte Gedanken von mir, die ich damals, also vor 5 Jahren, schon hatte und die für reichlich Zensur sorgten, bei der Jungen Unfreiheit und der Sezession.

    Ich schrieb damals folgende Dinge

    Wer heute Breivik als Irren oder Kriminellen hinstellt, hat nicht verstanden, was kommen wird und das spätere Generationen ihn vielleicht gar als Held oder Symbol des frühen Widerstandes erachten könnten (Betonung könnten, verstanden die Zensoren damals nicht, was „könnten“ bedeutet).

    Warum? Weil er sowohl die politischen Täter treffen wollte, als auch die Täter und Verräter von Morgen, die zu islamophilen dressierte linke Jugend. Da er keine Chance hatte alleine etwas zu ändern (es gibt keinen Diktator, an welchem das ganze System hängt ist eine Hydra mit Millionen Köpfen), blieb ihm ja nur die Wahl symbolischer Ziele.

    Ich habe es dann noch mit den frühen Hitlerattentätern verglichen, die hat auch fast keiner verstanden, schon gar nicht vor Kriegsbeginn. Nach 45 wurde das alles ganz anders, aber langsam, Zug um Zug, hin zur totalen Verklärung, bei der sogar Kommunisten, also Leute die aus Deutschland ein Sowjet-Deutschland machen wollten, als Helden gelten, ebenso wie jeder Feigling, also Deserteur.

    Wer sich jetzt immer noch über meine Worte zu Breivik erregen will, der denke mal an sich selbst und wie er 2011 dachte, über das Politverbrechersystem, Linke, Gutmenschen, Moslems und wie das heute ist und wie es in 5 weiteren Jahren sein könnte, wenn die Fahrt in den Abgrund so fortgesetzt wird.

  68. Also alle H4 Bezieher,
    wenn ihr mehr Zuwendung vom Staat wollt geht in die Baumärkte kauft Äxte.

  69. Friedrichshafen (ots) – Da man bei der Kriminalpolizei Friedrichshafen Erkenntnisse hatte, dass kosovarische Staatsangehörige gefälschte Identitätsdokumente zur Vortäuschung eines rechtmäßigen Aufenthalts in der Bundesrepublik Deutschland verwenden, wurden am Dienstag (19.07.2016) mehrere Wohnungen durchsucht.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3384720

  70. Zunächst ist nicht geprüft worden, ob die Angaben des Mörders zu seiner Person überhaupt korrekt waren. Er war offensichtlich älter als 17, und niemandem ist das aufgefallen? Ach so, der hatte angegeben, 17 Jahre alt zu sein und aus Afghanistan zu stammen.

    Dann war es ja gut und das reichte auch schon, um in einem „Flüchtlings“heim, genauer: Kolpinghaus Ochsenfurt, wohnen zu dürfen und darüber hinaus später auf eigenen Wunsch hin bei einer Pflegefamilie unterzukommen.

    Aber nicht nur das, er bekam sogar eine Praktikumsstelle bei einem Bäcker vermittelt und hatte Aussicht, bald eine Azubi-Stelle als Bäcker anzutreten. War das etwa keine Zukunftsperspektive?

    Hat das also nicht gereicht? Nach unserer Denke schon, aber können wir uns in „Flüchtlinge“ tatsächlich hineinversetzen, die glauben, dass sie das Recht haben, in Germoney fürs lebenslange Nichtstun ein Haus inkl. Putzservice, 4.000 Euro monatlich, ein Auto, die neuesten Handy’s, freies WLAN, Krankenversicherung und alles andere für lau zu bekommen?

    Plötzlich sollte der „Flüchtling“ also früh aufstehen und dann den ganzen Tag arbeiten. Und das nicht nur einmal, sondern immer wieder. Ob ihm das wohl gepasst hat? Wir wissen es nicht. Aber mehr können wir hier in Deutschland für „Flüchtlinge“ nicht tun.

    Auch sollte man mal Folgendes bedenken: Ältere Arbeitslose kriegen in Deutschland keinen Job mehr, und für die sich nicht so bemüht.

    Aber das sind ja auch keine „Flüchtlinge“, die mit einem freundlichen Gesicht alles hinten und vorne reingesteckt kriegen (müssen).

  71. #8 mary.A (22. Jul 2016 11:53)

    Und bei uns wird ihnen eine Plattform geboten. Pro-Erdogan-Demo, 31.7. Köln.
    http://www.express.de/koeln/heumarkt–deutz–erdogan-demo-in-koeln-findet-uebernaechstes-wochenende-statt-24436504
    Ich frage mich nicht erst seit gestern wo wir hier eigentlich leben. Was ist das für ein Staat. Aber Hauptsache immer wieder Untertöne bei jedem AFD-Artikel. Und nur DORT!
    ********************************************************************************************
    Wo bleibt denn das breite Bündnis aus der Mitte der Gesellschaft, das Bündnis gegen Faschismus? Hört sich eher so an, als wenn sämtliche K*n*cken in Deutschland uns auf der Nase herumtanzen können und dies auch noch ausdrücklich erwünscht ist.

    AUFWACHEN LANDSLEUTE! ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    PS: DIE PRO+CONTRA ERDOGAN-TÜRKEN IN DEUTSCHLAND PRALLEN AUFEINANDER. DAS PACK SCHLÄGT SICH, JEDOCH IN DER ABLEHNUNG VON UNS DEUTSCHEN SIND SICH DIESE SCHMAROTZER WIEDER EINIG , WIE ZWILLINGE! VWERBIETET IHNEN ENDLICH JEDWEDE TÜRKEN-DEMOS. TÜRKEN-DEMOS GEHÖREN IN DIE TÜRKEI UND NICHT AUF DEUTSCHE STRASSEN. VORALLEM DIE SPRUCHBÄNDER SIND NICHT ZU VERSTEHEN. WER IN DEUTSCHLAND DEMONSTRIERT MUSS SEINE MEINUNG IN DEUTSCHER SPRACHE KUNDTUN, DAMIT DIE SICHERHEITSKRÄFTE VERSTHEN KÖNNEN, WAS VOR SICH GEHT!
    Wie sehen die anderen Leser und Kommentatoren hier im Strang die Sache? Antworten gern hier im Blog.

  72. Und weils so schön war!!!
    Siehe ab Minute 3:40 wo er einen Reporter den Scheibenwischer zeigt,wegen einer Frage zur Stasivergangenheit:

    https://www.youtube.com/watch?v=CiXGhTKu6yI

    Hätte der seine Schlägertruppe in Blau mit Kadavergehorsam nicht an der Leine…

    „Wir sollen keine Angst haben,und mit unseren Lieben weiter Volksfeste besuchen“
    Ja das können die mit ihren Begleitschutz als „hohes Tier“ hat man da gut lachen und kaum etwas zu befürchten.

  73. Gauck, sie ekelhaftes Subjekt.
    Warum interessieren Sie nicht im geringsten die Zukunftsperspektiven der armen bedauernswerten Opfer Ihrer Politik.
    Was glauben Sie, welche Perspektive die malträtierten zerschundenen Menschen mit schwersten Verletzungen vor sich haben.
    Vermutlich den Rest ihres Lebens als Pflegefall verbringen zu müssen.

    Ich verachte Sie und Ihre Speichellecker, ob Ihrer Opferverhöhnung, so wie noch niemanden zuvor.
    Ich wünsche euch allen die Pest an den Hals…

  74. #87 Titanic (22. Jul 2016 12:51)
    Ja Herr Gauck, bringen Sie mal einem Schwein das Fahrradfahren bei. Viel Spaß!

    Glaub mir, dass geht schneller als eine Facharbeiter Ausbildung. Habe ich live im Zirkus gesehen.

  75. #78 Cassandra (22. Jul 2016 12:45)

    Ich frage mich auch, wo die bleiben, also schon mal rein medial. Wenn sich alle am Brenner stauen würden, könnte man davon in der Kronenzeitung lesen.
    Aber Fehlanzeige. Auch von Ventimiglia hört man im Moment nichts.
    Ich schätze, die werden jetzt erst mal solagen in Italien gehalten, bis die ihre Bankenrettung durch Draghi und Schäuble auf Steuerzahlerkosten durch haben.
    Und geht´s Richtung Norden.

  76. „Mörder brauchen Zukunftsperspektiven“, das ist völlig richtig, und sie sollten auch schlagkräftiger ihre Interessen gegen die Ausgrenzer vertreten. Die ZellerZeitung weist einmal mehr den Weg und liefert den Begriff dafür:

    „Zentralrat der Einzeltäter“ :-)))
    http://www.zellerzeitung.de/

  77. Wie eine bekloppte Gut/Dumm-Menschin den Bogen von Breivik zu dem Axtmörder hinbiegt.

    Herr, lass Hirn vom Himmel regnen.

    Welche Faktoren sind das?

    Hätte er eine stabile Kindheit gehabt, wären die Anschläge vermutlich nicht geschehen. Wäre er in seiner Jugend nicht so drangsaliert worden, vielleicht auch nicht. Wäre er reich geworden – es war eine Zeit lang einer seiner größten Wünsche, erfolgreich zu sein – hätte er sich vermutlich nicht zu einem Terroristen entwickelt. Wenn er in der Fortschrittspartei, der er zehn Jahre lang angehörte, akzeptiert worden wäre, hätte er sich vielleicht nicht weiter radikalisiert. Der Schlüssel zu seinen Taten ist Erniedrigung. Was auch immer er in seinem Leben versucht hat – er wurde zurückgewiesen, zurückgewiesen, zurückgewiesen. Überall. Und zu guter Letzt wurde er auch noch von den Rechtsextremen im Internet zurückgewiesen. Sie lasen nicht sein Manifest, sie beantworteten nicht seine E-Mails, sie fanden ihn langweilig. Als er diese Ablehnung erfuhr, begann er, Waffen zu kaufen.

    http://www.n-tv.de/politik/Wie-Breivik-zum-Massenmoerder-wurde-article18245816.html

  78. Flüchtlingshelfer werden nach Würzburg mit Hass-Mails überschüttet

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/axt-attentat-fluechtlingshelfer-werden-nach-wuerzburg-mit-hass-mails-ueberschuettet-1.3089612

    Flüchtlinge und Helfer fürchten einen Stimmungsumschwung nach Würzburg
    (….)
    Einmal mehr, so befürchtet Barth, werde Deutschland nun in zwei Lager gespalten: in diejenigen, die „ein Herz für die Flüchtlinge haben“, und in die, für die Asylbewerber nichts anderes seien als „Zeitbomben in unserer Gesellschaft“.

    „Wir machen weiter“, sagt Barth, will aber nicht unter den Tisch kehren, dass es durchaus „Ermüdungserscheinungen“ in Bayerns Helferkreisen gebe. Umgekehrt beobachte er unter einzelnen Flüchtlingen eine gewisse Resignation, wenn „ihre Integrationsleistungen nicht gleich die erhoffte Beachtung finden“. Neulich etwa sagte ein junger Flüchtling zu Barth: „Die Schule kann mir nicht garantieren, dass ich hierbleiben kann. Also gehe ich nicht mehr in die Schule!“ Dem 69-Jährigen schoss sofort die Frage durch den Kopf: „Wohin geht er denn dann und welchen Einflüssen setzt er sich da womöglich aus?“

    Michael Wagner, der mit seiner Frau in einer historischen Mühle im Ostallgäu derzeit sechs minderjährige unbegleitete Flüchtlinge betreut, ist das Problem nicht fremd. „Dieser Gedanke, dass vielleicht mal einer der Buben abrutschen könnte, den hatte ich schon lange vor Würzburg“, sagt er. Immerhin habe er es in seiner heilpädagogischen Tagesstätte mit Jugendlichen zu tun, die oft widerliche Gewalttaten miterleben mussten. „Die haben zum Teil erfahren müssen, dass betrunkene Schleuser Mitflüchtlinge erschossen – einfach so.“

    Und welche Nachwirkungen traumatische Erlebnisse haben, das weiß auch Wagner nicht vorherzusagen. Aber darauf, dass selbst ihn trotz seiner Nähe zu den Jugendlichen Misstrauen beschleichen kann, darauf hat er eine Antwort: „Völlig sinnentleert“ nennt er diese Zweifel. „Wie wenn man mit einem Verwandten im Auto mitfährt, der einem als sicherer Fahrer bekannt ist, und dennoch bangt, dass der jetzt bloß keinen Unfall baut.“

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/nach-axt-angriff-angst-vor-einem-stimmungsumschwung-nach-wuerzburg-1.3086561

  79. #92 Maria-Bernhardine (22. Jul 2016 12:53)

    Wie gesagt, unlösbar. Deshalb, wenn Gauck zu so was den Mund aufmacht, kommen dabei für mich lediglich Geräusche aber keine Inhalte heraus.

  80. Islam-Terrorist Riaz Khan Ahmadzai kein armes Bübchen, sondern aus der Mittelschicht?

    DEUTSCHLAND SEI MITSCHULD, WEIL ES SICH AUS AFGHANISTAN ZURÜCKGEZOGEN HABE
    Daniel-Dylan Böhmer

    (Der Familiennamen des Mudschahid Riaz Khan Ahmadzai, IS-Kampfnamen Muhammad Riad(h), wird artig abgekürzt, doch im Text über dessen Stamm erscheint er dann doch.

    Lockvogel Merkel hetzt uns Krieger aus halbnomadischen Stammesgesellschaften auf den Hals.)

    „“Faudsch“. Auf Urdu, der Landessprache Pakistans, bedeutet das Armee. Auch die Paschtunen benutzen das Wort, jenes Volk, das den Hindukusch auf beiden Seiten der pakistanisch-afghanischen Grenze bevölkert und dem die meisten Taliban entstammen.

    Doch auf der afghanischen Seite sagt man „Fauds“, nicht „Faudsch“, und der jugendliche Attentäter von Würzburg (Link: …) benutzt in seinem Bekennervideo eindeutig die in Pakistan geläufige Variante. Heißt das, der Angreifer war gar kein Afghane?…

    Sicher ist: Riaz A. spricht in dem Video Paschto, die Sprache des zwischen beiden Ländern geteilten Volkes der Paschtunen.

    Pakistan (Link: …) oder Afghanistan – diese Wahl zwischen A und B würden viele Paschtunen nicht akzeptieren. Die Verwandtschaftslinien der Großfamilien verlaufen quer zu den Grenzen, die Biografien der Menschen ebenfalls…

    „Vor allem der Nachname, den der Attentäter angibt, wirkt eher afghanisch als pakistanisch“, sagt Thomas Ruttig, Co-Direktor des Thinktanks Afghan Analysts Network in Kabul.

    „Sein Vokabular deutet zwar darauf hin, dass er zumindest eine Zeit lang in Pakistan gelebt hat, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit stammt er zumindest aus einer Familie, die ursprünglich von der afghanischen Seite der Grenze kommt.

    +++Mit dem Stammesnamen der Ahmadsai treten in Pakistan nur sehr wenige Paschtunen auf.

    In Afghanistan ist das hingegen sehr üblich, etwa beim Präsidenten Aschraf Ghani, der selbst ein Ahmadsai ist.“ Als solcher machte Ghani auch in seiner Heimatprovinz Logar im Osten Afghanistans Wahlkampf.

    +++Hier oder in den Nachbarprovinzen Paktia und Nangarhar würde Ruttig, der Paschto schon an der Uni studiert und jahrelang in Afghanistan gelebt hat, auch die familiäre Herkunft des Attentäters von Würzburg vermuten.

    „Er könnte eine Zeit lang in Pakistan zur Schule gegangen… Aber seinen Ursprung dürfte er in Afghanistan gesehen haben.“

    (…)

    DER IS REKRUTIERT AM HINDUKUSCH

    +++Bei uns und in Afghanistan spricht der IS vor allem besser ausgebildete Jugendliche der Mittelschicht an. Zum einen haben die eher Zugang zu Computern und gelangen so eher an das umfangreiche Internetpropagandamaterial des IS. Zum anderen werden sie aber auch gezielt angesprochen.

    Das zeigt die jüngste Festnahme von 14 IS-Rekrutierern in den zentralpakistanischen Städten Sialkot und Lahore. Darunter fanden sich auch Uni-Absolventen und Dozenten.“…

    Jusufsais Einschätzung enthält noch eine Fährte: Wie Ruttig tippt auch er auf die Provinzen Logar, Paktia oder Nangarhar als zumindest familiären Ursprungsort des Attentäters.

    In Nangarhar hat der IS zuletzt mehrere Distrikte zeitweise erobert. Auch in Afghanistan spricht die Miliz vor allem besser ausgebildete Jugendliche in den Städten an…

    „Wie ein armer Koranschüler wirkt der junge Mann in Würzburg nicht“, sagt Jusufsai. „Dafür ist er zu gut genährt.“…

    (Anm.: In dem reichlichen Jahr bei uns dürfte er gefressen haben, wie ein Scheunendrescher, aber nur abgehangen u. zum Kriegsgott Allah gebetet. Frommer Sunnit sei er gewesen.)

    …Afghanistans junge Mittelschicht, die nach dem Sturz der Taliban 2001 aufgebaut wurde, aber durch die nachlassenden Stabilisierungsbemühungen des Westens verloren geht. Deutschland war einst einer der größten Truppensteller am Hindukusch.

    Während die Amerikaner ihre Kampf-Unterstützung für die afghanische Armee gerade ausgeweitet haben, hat die Bundeswehr nur noch eine eher symbolische Trainings- und Unterstützungsmission von ein paar Hundert Mann in Afghanistan…

    Nur: Die Probleme des Landes bekommt man damit nicht in den Griff. Und diese Probleme bleiben nicht am Hindukusch.““
    http://www.welt.de/politik/ausland/article157193539/Die-gefaehrlichen-Klischees-zur-Herkunft-von-Riaz-A.html?config=print

  81. #17 mary.A (22. Jul 2016 11:58)

    Gut, dass er bald weg ist. Ich kann seine weichgespülte Arzt nicht länger ertragen. Wo sind Politiker wie die Österreicher???, ich sehe sie nicht kommen, auch bei einem neuen BP nicht. Das Geseiere um den Brei, inhaltsloses reden und die Weinerei wird weitergehen statt mal Nägel mit Köpfen zu machen.
    ********************************************************************************************
    HÄÄÄÄ???
    1.)Was hat des GAUCKlers Arzt mit der Sache zu tun?
    *****
    2.)Wir hatten schon mal einen österr. Politiker in Deutschland, der war brandgefährlich und hat viel Geld und viele
    Menschenleben gekostet.
    *****

    AUFWACHEN LANDSLEUTE! ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  82. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Warum gibt es in Deutschland keinen Putsch?

    Weil die Formulare fehlen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Traurig aber wahr!

  83. @#13 germanica

    Der Mann ist super absolut sehenswert.
    Es gibt diverse Videos auf Youtbe wo man die Provokationen der Linken bei seinen Vorlesungen klar verfolgen kann.

    An der UCLA war er glaub ich mit Steven Crowder zusammen auf der Bühne.
    Hier hatte Crowder seinen super lustigen Ausraster.

    Jeder sollte sich die Videos mal angesehen haben, genau so wie die von Steven Crowder, Dana Lösch und Gavin McInnes.

    Wer des Englischen nicht mächtig ist und Reaktionär Doe vermisst dem sei die „vulgäre Analyse“ ans Herz gelegt.
    Ein scheinbar junger Mann mit ordentlich Wut im Bauch immer donnerstags und sonntags gibts Updates auf seinem Youtube Kanal.

  84. Gauck: „Mörder brauchen Zukunftsperspektiven“

    „aus dem gesellschaftlichen Abseits, deshalb muss es auch um eine Verbesserung von Zukunftsperspektiven gehen“ …

    … wie z.B. hier .

  85. Hab ich schon lange gefragt, was der Sinn des Spruches über den Reichstag “ Dem deutschen Volke “ bedeutet

    „ aus dem gesellschaftlichen Abseits, deshalb muss es auch um eine Verbesserung von Zukunftsperspektiven gehen “

    das gilt demnach wohl aber nicht für Ursprungs-Deutsche, oder wie, selbst wenn der Altmaier erst neulich vom Branntwein noch benebelt, sagte, … Zitat

    die Gefahr des Terrorismus bei Flüchtlingen sei „ nicht größer und nicht kleiner als in der übrigen Bevölkerung

  86. #105 johann (22. Jul 2016 13:01)

    Kirchheim/Teck

    Immer mehr sexuelle Übergriffe durch Ficklinge werden bekannt

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/kirchheim-teck-sexuelle-uebergriffe-im-freibad/-/id=13831004/did=17826332/nid=13831004/f3di30/index.html

    Man achte auf die Aussage des Moderators: er spricht bei 10 bis 13jährigen Mädchen von jungen Frauen !

    ————–

    Ich meine, im Islam gelten 8-jährige Mädchen ab dem Alter bereits als verkaufs- und heiratsfähig oder? Der Moderator subsumiert insoweit nur korrekt unter den Koran. Da kann ihm niemand einen Vorwurf machen, wenn er sich so schnell, schön anpasst.

  87. @ #107 Metaspawn (22. Jul 2016 13:02)

    Es ist Propaganda zwecks Gehirnwäsche.

    Der Wähler bzw. das deutsche Volk soll eingelullt werden.

    DIE GRÖßTE SORGE DER VOLKSZERTRETER

    NACH KÖLN: MACHTVERLUST u. KANZLERSTURZ

    DIE OPFER SIND IHNEN SCHEIßEGAL!

    „“Wenn es etwas gibt, wovor sie im Kanzleramt wirklich Sorgen haben in der Flüchtlingsdebatte, dann ist es ein „zweites Köln“.

    Die Massenübergriffe auf Frauen in der Silvesternacht hatten die Stimmung gegen Angela Merkels Politik kippen lassen…

    Darum war Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) schon am Dienstagabend mit einer Entwarnung im Fernsehen präsent: Von Flüchtlingen gehe keine erhöhte Terrorgefahr aus, die meisten

    Terroristen der letzten Monate seien in Europa aufgewachsen und das Risiko, zum Täter zu werden, in dieser Gruppe „nicht größer und nicht kleiner“ als in der übrigen Bevölkerung…““
    (tagesspiegel.de, Link in Komm. #63)

  88. Sehr geerhter Herr (lol) Gauck

    HAU ENDLICH AB !!!
    Und nimm auch deine Stasibrut mit.

    Die Zeit des redens ist bald vorbei.
    Bedenke:
    Wer eine friedliche demokratische Revolution unmöglich macht,
    der macht eine blutige Revolution unvermeidbar!“

  89. Friedrichshafen

    Straftatenserie geklärt

    Als Tatverdächtige zu einer ganzen Reihe von Straftaten konnten jetzt von Beamten des Polizeireviers Friedrichshafen und des Polizeipostens Friedrichshafen- Altstadt zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren sowie ein 20-jähriger Asylbewerber ermittelt werden. Dem Trio wird vorgeworfen, in der Nacht zum 8. Juni dieses Jahres in ein Strandlokal an der Uferstraße eingebrochen und daraus eine Kassette mit Trinkgeld, ein Handy sowie drei Flaschen Spirituosen und eine Tüte Chips entwendet zu haben. Ferner soll das Trio eine Registrierkasse entwendet und diese später in den Bodensee geworfen haben, wo sie am nächsten Tag von Tauchern der Wasserschutzpolizei geborgen werden konnte.

    Die beiden Jungen trennten sich anschließend von dem 20-Jährigen, den sie zufällig getroffen hatten, und betraten den Terrassenbereich eines anderen Restaurants, demolierten dort mit Fußtritten zwei Glaslampenschirme, schlitzten mit einem Messer Löcher in ein Werbebanner und versuchten schließlich in das Lokal einzusteigen, was ihnen aber nicht gelang. Ihre kriminelle und schadensträchtige Tour führte sie weiter über den Gondelhafen, wo sie auf einem Boot eine Laterne entwendeten und ins Parkhaus am Stadtbahnhof. Dort nahmen sie einen Feuerlöscher aus dem dritten Parkdeck mit und versprühten den Inhalt bei einem Kassenautomaten. Bei ihren Ermittlungen konnten die Beamten ferner in Erfahrung bringen, dass der 14-Jährige bereits am späten Abend des 2. Mai 2016 einen Handtuchspender in der öffentlichen Toilettenanlage an der Uferstraße angezündet hatte. Durch die starke Rußentwicklung des Brandes, der von der Freiwilligen Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte, war ein Sachschaden von rund 5.000 Euro entstanden. Außerdem wird der 20-jährige Asylbewerber beschuldigt 2015 einen und im Frühjahr 2016 zwei weitere Einbrüche im Bereich der Uferstraße begangen zu haben. Da er bei seiner Festnahme Mitte Mai ein Gramm Marihuana mitführte, gelangt er auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3385480

  90. Was für ein dämlicher Schwätzer aber passt in diese ganze Berufsgruppe! Lügner vor dem Herren, wie alle seine Vorgänger in allen Religionen.

  91. GB: Reisewarnung für Deutschland:

    There is a high threat from terrorism. Attacks could be indiscriminate, including in public places visited by foreigners. The German government has announced that increased security has been put in place as a precaution at public buildings, major events, transport hubs and large public gatherings.

    There is considered to be a heightened threat of terrorist attack globally against UK interests and British nationals, from groups or individuals motivated by the conflict in Iraq and Syria. You should be vigilant at this time.

  92. Wieso kann dieser Vaterlandsverräter nicht einfach sein widerliches Drecksmaul halten?
    Dieser Gauck ist der schlechteste Bundespräsident aller Zeiten.
    Jede vergammelte Scheißhaustür hat mehr Anstand, als der Pfaffe im höchsten Amt des Volkes.

    Mir kommt die Kotze hoch. Mal wieder.

  93. @ #111 Drohnenpilot

    Warum gibt es in Deutschland keinen Putsch?

    Weil jeder über die Bundeswehr lacht. Da funktioniert keine Technik und Soldaten sind unfähig.

  94. Hallo L.S.Gabriel,

    natürlich sind die Deutschen selber schuld, wenn sie in Stücke gehackt, von Lastwagen zerquetscht oder sonst wie niedergemetzelt werden.
    Aber einzig und alleine nur, weil der Blödmann-Michel nach wie vor sein Kreuz bei den biodeutsch hassenden, ihre eigenen Kinder und Enkel hassenden Volksverrätern macht!

  95. Gleichzeitig betonte der Bundespräsident, wir müssten „unsere Werte wie Freiheit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und unseren liberalen Lebensstil“ verteidigen. Ja, was tun wir denn? Das ist es, was Pegida, die AfD und viele patriotische Bürger dieses Landes seit Jahren tun.

    Ja, liebe/r Gabriel,
    nur sind Pegida und AfD ausdrücklich nicht gemeint!
    Während die politische Klasse tönt, wir dürften „die Gesellschaft nicht spalten“ und „polarisieren“, und womöglich die muslimischen Kostgänger „ausgrenzen“ – was die äußerlich und innerlich vor allem selber tun -, werden ganze Bevölkerungsgruppen als „Rechte“ und als „Mischpoke“ und „Pack“ ausgegrenzt und von einer Gesinnungshilfspolizei ausgespäht, um dann ins Visier des Staatsschutzes zu geraten, während sich islamische und linksextremistische Intensiv- und Attentäter ungestraft austoben!

    Man muss sich fragen, ob beim Weg in die Diktatur das Merkel-Regime von Erdogan „lernt“ oder das Erdogan-Regime zumindest jetzt nach dem sogenannten Putsch repressive Maasnahmen der Willkommensdiktatur bei uns übernommen hat…

    Erdogans fünfte SA-/SS-Kolonnen rotten sich jedenfalls schon auf unseren Straßen zusammen!

    Aber während Erdogan in der Türkei die Eliten austauscht, tauschen „unsere“ Politker die Bevölkerung aus – und das wollen die Gauckler und Co. auch noch umsonst und ohne Gegenwehr haben!

  96. Die 5. Kolonne marschiert in Deutschland.

    Polizei plant Großeinsatz

    15.000 zu Erdogan-Demo in Köln erwartet

    Auch in Deutschland wollen die Anhänger des türkischen Staatschefs Erdogan demonstrieren. In Köln könnten kommende Woche 15.000 Menschen auf die Straße gehen. Die Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz vor.

    http://www.n-tv.de/politik/15-000-zu-Erdogan-Demo-in-Koeln-erwartet-article18253201.html

    Warum wir so etwas zugelassen ?

    Sollen die Anhänger von Erdogan doch in die Türkei abhauen.

  97. An alle Verrücktenanstalten:

    Umgehend alle Insassen rauslassen und sie zu deutschen Poltikern werden lassen! Der Bedarf wird täglich größer!

  98. #31 merkel.muss.weg.sofort (22. Jul 2016 12:09)
    „Die NAZI-Jäger des ZDF – sie jagen Derrick.“

    Das war eine „Blitznazifizierung“.
    Gibt es ja seit einigen Tagen; die Würzburgerfachraft war ja auch „Blitzislamisiert“.

    Gleiches Recht für Alle – aber das geht in ein Gutmenschengehirn ncht rein, da dann die schöne heile Welt zusammenbrechen würde.

  99. Von den 3 „Ersten des Staates“ sind 2 reine Idioten und geistige Weicheier. Lammert hat geistig was drauf! Die Österreicher machen es uns wie immer vor! Das sind Führungs-Politiker, obwohl sie z.T. sehr jung sind. Österreich ist das bessere Deutschland. Deutschland ist mehr und mehr Bagdad. Das wollte ich eigentlich nicht.

  100. Hey Gauck!

    Rede mal darüber!!

    Brutale Christenverfolgung durch Moslems.

    Unzensuriert-TV: Exodus der Christen – Flüchten oder sterben

    Ein geflohener irakischer Christ berichtet über sein Martyrium. Der Österreich-Chef von „Open Doors“ gibt Einblicke in die weltweite Christenverfolgung

    Wie ergeht es den Christen im Nahen Osten nach dem gewaltsamen Vormarsch des Islamischen Staates? Die aktuelle Ausgabe von Unzensuriert-TV beleuchtet die in den Medien oft verharmloste oder gar totgeschwiegene Christenverfolgung, vor allem in muslimisch dominierten Ländern wie dem Irak oder Syrien. Selbst Christen, die es bis zu uns geschafft haben, sind nicht selten Opfer der mehrheitlich muslimischen Migranten in Flüchtlingsunterkünften und Aufnahmelagern.

    … …

    Hier der Rest inklusive Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=rIQ8C4VloWA

  101. Villingen/Konstanz (ots) – Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat im Verfahren wegen des Wurfs einer Handgranate Ende Januar 2016 in Villingen gegen 6 Männer wegen versuchten Mordes, versuchten Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz Anklage zum Landgericht -Schwurgericht- Konstanz erhoben.

    Drei in Rottweil ansässigen Angeklagten im Alter von 24, 23 und 23 Jahren wird zur Last gelegt, in der Nacht vom 28. auf den 29.01.2016 in Villingen eine scharfe Handgranate auf einen mit drei Wachleuten besetzten Container auf dem Gelände einer Flüchtlingsunterkunft geworfen und hierbei in Kauf genommen zu haben, dass die Handgranate explodieren und die Wachleute unter Umständen tödlich verletzen könnte.

    Einem 27 Jahre alten Angeklagten aus Villingen-Schwenningen und einem 38 Jahre alten Angeklagten aus Waldshut-Tiengen, die zusammen ein Sicherheitsunternehmen betrieben haben, wird vorgeworfen, die drei Angeklagten aus Rottweil zu ihrer Tat angestiftet zu haben, um auf das mit der Bewachung der Flüchtlingsunterkunft betraute rivalisierende Sicherheitsunternehmen Druck auszuüben.

    Dem 25-jährigen sechsten Angeklagten aus Zimmern wirft die Staatsan-waltschaft vor, zusammen mit zwei der Rottweiler Angeklagten schon in der Nacht vom 27. auf den 28.01.2016 zu der Flüchtlingsunterkunft gefahren zu sein, um eine Handgranate zu werfen, wobei man hier von der Tatausführung schließlich abgesehen habe, da man befürchtete, von einem Zeugen gesehen worden zu sein. Drei der sechs Angeklagten befinden sich in Untersuchungshaft.

    Ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann nach dem Ergebnis der Ermittlungen ausgeschlossen werden.

    SIEHE UNITED TRIBUNS (!!!)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3384790

  102. #31 merkel.muss.weg.sofort (22. Jul 2016 12:09)

    Die NAZI-Jäger des ZDF – sie jagen Derrick.

    Publikumsliebling Horst Tappert und die Waffen-SS
    Wegen SS-Vergangenheit: ZDF verbannt „Derrick“

    Na und dann müssen die vom ZDF ja Merkel,Schulz,Junkers erstrecht verbannen. Den mit EU-Geldern wird auch das Asow Bataillon bezahlt

  103. 1) Wann putscht die Bundeswehr mit Hilfe zehntausender Reservisten gegen diese Gesetzesbrecher-BRD und beendet den Asyltsunami???

    2) Warum überwachen alle anderen 193 Staaten der Welt ihre Grenzen,sogar der winzige Vatikan, aber nicht Deutschland?

    3) Auf Assad als Kriegssieger in Syrien solltet ihr nicht wetten. Gestern wurden laut SOHR mindestens 69 Assad-Truppen getötet, die Verletzten noch nicht mitgezählt. Der Krieg in Syrien wird noch Jahre dauern, weil niemand stark genug ist,das ganze Land zu erobern! Die Moral aus der Geschicht: Wir Deutsche sollten uns total raushalten!

  104. #99 Hans.Rosenthal (22. Jul 2016 12:56)

    […] AUFWACHEN LANDSLEUTE! ABER DALLI-DALLI! […]

    Ihr Aufruf hier ist ja schön und gut: Aber wenn Sie diejenigen erreichen wollen, die aufwachen sollen, müßten Sie wohl besser Informationsblätter anfertigen und verteilen oder an verschiedenen Stellen auslegen …

    ***********************

    Im übrigen dauert das mit den Demonstrationen schon viel zu lange. In der DDR hat der ganze Prozeß damals nur ein paar Monate gedauert und nicht Jahre. – Habe allerdings den Verdacht, daß u. a. durch das Gegeneinanderausspielen* der diversen Volksteile die (dt.) Gegner Deutschlands erreicht haben, was sie wollen: Das Volk findet nicht zusammen, um gemeinsam gegen seine und die Vernichter Deutschlands zu kämpfen.
    * arm : reich / Junge : Alte / Arbeitsplatzinhaber : Arbeitslose / Familien : Kinderlose / usw. usf.

  105. Wir werden nur von kranken oder drogenkonsumierenden Typen regiert.
    Das ist unser Hauptproblem.
    Den meisten unserer Volksverräter steht die Geisteskrankheit schon förmlich ins Gesicht geschrieben.

  106. Diese Äußerungen sind eine Reaktion auf die völlig verdrehte, zensierte Berichtstattung der Lügenpresse und LügenTV.

    Bilder der Opfer und Bilder mit Blut werden verheimlicht und das Internet wird regelrecht gesäubert.

    Stattdessen konzentriert man sich auf den Täter und stellt ihn mitfühlend als Opfer dar.

    Durch diese verdrehte Darstellung werden Täter zu Opfern und die wahren Opfer sind anonym und unsichtbar, ihrem Leid wird kein Gesicht gegeben.

    George Orwell wird in unseren Lügenmedien 1:1 umgesetzt.


    Täter sind Opfer.
    Krieg ist Frieden.
    Freiheit ist Sklaverei.

    Das Volk wird unterdrückt, kontrolliert und
    von der Gedankenpolizei überwacht.

    Die Medien haben eine Schlüsselrolle.
    Sie berichten nicht wahrheitsgemäß und faktengetreu:

    MEDIEN ERZEUGEN DURCH AUSWAHL UND WEGLASSEN VON INHALTEN DIE (VERMEINTLICHE) REALITÄT UND UNSERE WAHRNEHMUNG DES WELTGESCHEHENS.

  107. #31 merkel.muss.weg.sofort (22. Jul 2016 12:09)

    Die NAZI-Jäger des ZDF – sie jagen Derrick.

    Publikumsliebling Horst Tappert und die Waffen-SS
    Wegen SS-Vergangenheit: ZDF verbannt „Derrick“

    Na und dann müssen die vom ZDF ja Merkel,Schulz,Junkers erstrecht verbannen. Den mit EU-Geldern wird auch das Asow Bataillon bezahlt

    wo sind deine Beweise,du Putin-Narr? Das Batallion Asow besteht aus patriotischen slawischen Ukrainern,das sich durch Spenden finanziert und die die Ukraine gegen die russische Moslem-und Mongolen-Armee verteidigen!!! Idiot!

  108. #131 Placker

    Unabhängig vom Fall Tappert. Das ZDF ist ein elender linker und antideutscher Propagandasender. Den schalte ich schon lange nicht mehr an. Da gibt es nur noch subtile Propaganda gegen Deutschland, das deutsche Volk und deutsche Kultur, Traditionen und Werte!

  109. das gilt demnach wohl aber nicht für Ursprungs-Deutsche, oder wie, selbst wenn der Altmaier erst neulich vom Branntwein noch benebelt, sagte, … Zitat

    die Gefahr des Terrorismus bei Flüchtlingen sei „ nicht größer und nicht kleiner als in der übrigen Bevölkerung

    Wie jetzt ????

    aber wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist, und … ( bei Anne Will am 28.2.2016 )….„ ich habe keinen Plan B „ –> https://www.youtube.com/watch?v=u17_LepiNAU

    Wieso müssen wir das ?????

  110. Eigentlich müsste man Scherzensgeld bekommen, wenn Gauck sein realitätsfremdes Gesülze über einen ergießt.
    Er schein weder begriffen zu haben was passiert noch darüber zu wissen welche Perspektiven die 9/11 Terroristen hatten, denn diese waren hervorragend!
    Wir brauchen ganz bestimmt eines nichts, die andauernden dummen und saublöden Sprüche von „Integration“! Müssen wir wirklich Kriminelle aus Tuinesien und Marokko integrieren? Oder gar die vielen illegalen professionen Drogenhändler aus Westafrika?
    Aus welchen plausiblen Grund sollten wir das müssen? Nur weil ein Gauck und eine Merkel dieser Meinung sind? Sie sollten eigentlich Diener des Volkes sein und keinesfalls die Bestimmer über das Volk. Doch genau dieser Fakt scheint bei Beiden nie angekommen zu sein. Die haben wohl zu sehr die DDR in den Knochen und den Köpfen! Beide scheinen auch nicht zu realisieren von wem sie eiegntlich bezahlt werden, oder sie haben beide noch einen größere Geldquelle, welche uns verheimlicht wird!!!

  111. Ich habe selten so ein widerliches Foto gesehen. Hannelore Kraft MP im Kalifat NRW. Nach eigenen Angaben „Kümmerin“.

    http://www.derwesten.de/img/incoming/crop12030420/6413358389-cImg0273_543-w616-h225/Besuch-von-Kraft-in-Fluechtlingsunterkunft.jpg

    Ja Frau Kraft kümmert sich. Um „Flüchtlinge“ Zb. 64000 vom Westbalkan, also Europa.
    Bei Schulen, Hallenbädern, Kitas, Jugendeinrichtungen, und selbst bei Feuerwehr und Polizei wird gespart.

    http://www.derwesten.de/politik/nrw-verdoppelt-plaetze-fuer-fluechtlinge-in-sprachkursen-id12030394.html
    Der Bund gibt Gelder für Flüchtlingsausgaben frei. NRW will das Sprachkursangebot verdoppeln. Der soziale Wohnungsbau und Ehrenämter werden gefördert.

  112. Mir egal, ob mich die Kahane holt, aber am liebsten würde ich Glück die Augen auskratzen!

  113. Also, die Deutschen sind selber schuld, wenn sie in Stücke gehackt, von Lastwagen zerquetscht oder sonst wie niedergemetzelt werden, weil sie die potentiellen islamischen Schlächter nicht besser integriert haben ….

    Im Jahr 2016 sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) bisher rund 3.000 Menschen bei dem Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, ums Leben gekommen.

    Das Volk hat diese Menschen nicht eingeladen!
    Herr Gauck das ist IHRE SCHULD !!
    Sie Fördern den Wahnsinn !Schicken sie die Asylanten DIREKT wieder zurück an den Strand wo sie hergekommen sind !
    Dann kommt nach 3 Tagen keiner mehr !!
    Aber das ist nicht gewollt , wie sagte Soros der Verbrecher , wir sollten jedes Jahr 300 000 einfach so aus Afrika integrieren.

    HERR GAUCK FRAGEN SIE MAL DAS VOLK ,DIE SIE FÜRSTLICH BEZAHLEN ,OB SIE ASYLANTEN HABEN WOLLEN ,ich sage ihnen die antwort ,
    NEIN ; 85% der Deutschen wollen das nicht !

    Ihr wollt und zwingen , aber das wird irgendwann nicht mehr klappen , also wundert euch nicht wenn das Volk irgendwann losläuft und euch vor ein Volksgericht stellt !

  114. Gauck denkt da doch nicht an den Würzburgaxtattentäter.
    Er dachte natürlich an den Herrn Brevik aus Norwegen, dem nach seiner Strafe die Sicherungsverwahrung blüht.
    Dem Manne gilt gewiß Gaucks Einsatz.

  115. Ihr habt alle leicht reden.
    Sich ein Leben lang vorm arbeiten zu verpissen ohne Lottogewinn oder Erbe geht eben nur in der Politik. Der Preis ist eben bedingungslos charakterlos und verlogen zu sein. Nur so kommt man an die Posten die das Volk subventioniert.

  116. #145 BePe (22. Jul 2016 13:52)

    #131 Placker

    100 prozentige Zustimmung. Aber die restlichen staatlichen Sender gehören auch dazu. Die Menschen die dort arbeiten sollten sich alle was schämen.

  117. #6 Drobo; Wir ist doch bloss die Abkürzung für „Werbung im Rotfunk“

    #17 mary.A; Gestern hab ich gelesen, dieser Fernsehrichter Alexander Hold wär im Gespräch für die Nachfolge. Bleibt uns denn gar nix erspart, ich kann dem seine Art, so zu tun, als wären alle anderen Idioten nicht ab.

    #39 Jomenk; Bissi mehr ists schon, da gehts eher um ne halbe Mio. Soviel muss für unseren klügsten Mann im Staat schon sein, damit er mit seinem Harem nicht Hunger leiden muss.

    #55 wilder frieder; Welche gleichnamige Behörde, meinst du die SVVB StasiVerbrechens- VertuschungsBehörde.

    #92 Maria-Bernhardine; Ja, klar. Total unauffällig, das heisst auf die Realität übersetzt, es wird vertuscht, was nur möglich ist. Wir haben hier im Dorf auch ne Erstaufnahme. Mittlerweile sind nur mehr ein paar wenige oder gar keine mehr da.
    Wie da noch so an die 100 Stück da waren, da standen praktisch täglich Sachen iNNer Zeitung. Autos zerkratz, Spiegel abgetreten, Hauswände und Strassen mit Graffiti (ACAB) beschmiert. Und praktisch täglich wurde irgendwo eingebrochen. Uns wurde ein kompletter Apfelbaum abgeleert. Wahrscheinlich mindestens 1 Zentner Äpfel.
    Seitdem kaum mehr jemand da ist, sind die Straftaten aufs Normalmass zurückgegangen.

    #99 Hans.Rosenthal; Genauso, in Nbg ist ja auch so ne Demo geplant. Wenn die demonstrieren wollen, dann gern aber nur mit one-way-Ticket in der Türkei. Wer so offensichtlich gegen unsere FDGO ist, RAUS.
    Lebenslanges Einreiseverbot inklusive.

    Aber mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit ist das w(i)eder antisemitisch, islamofop oder dämliches.

  118. Ich kann die Aufregung nicht verstehen, die dämliche Aussagen dämlicher Politiker hervorrufen.
    Ich schone meine Galle und lese deren Ergüsse nicht und mein Fernsehkonsum beschränkt sich auf Unpolitisches.
    Und wenn es schon darum geht, wie man Analphabeten ohne deutsche Sprachkenntnisse oder andere brauchbare Fertigkeiten integrieren könnte: Man teilt sie den diversen Politikern bzw. deren Ehefrauen und Töchtern zwangsweise als Hilfskräfte zu, natürlich auf deren Kosten, und wer schon erkennt, wann man sein Pfötchen heben muß,kann gleich Abgeordneter werden.
    Was kostet der Bundestag pro Jahr? Mit dieser Summe kann man bestimmt noch ein paar Tausend Flüchtlinge versorgen.

  119. Sollte der Zustrom der Invasoren aus allen Herren Länder heimlich von unserem Regime gestoppt worden sein, wäre dies gleichbedeutend mit dem Ende des Aufmarsches durch die Invasoren. Dann kann der IS im nächsten Schritt die Anschlagziele hier im zukünftigen Kalifat BRD planen und bald darauf werden die militärischen Anschläge der Gotteskrieger erfolgen können und der Wahnsinn in Gauck-Buntland kommt in die entscheidende Phase. D.h. wir brauchen nicht mehr allzulange uns hier die Finger wundschreiben, weil dann beginnt der Bürgerkrieg.

  120. Null Kritik an den Herrschenden und Dauerkritik an den Kritikern der Herrschenden durch angeblich unabhängige Medien – sage mir, von welchem Land rede ich?Türkei oder Deutschland oder Russland?

  121. #7 Biloxi (22. Jul 2016 11:53)

    Dieses System hat fertig.
    *************************
    Und diese inzwischen unerträgliche realitätsferne Gestalt des GAUCKLER`S wird dieses System Gott sei dank als erste verlassen!!!
    Habe bereits ein Maßband in der Nähe liegen und werde dieses am Abend jeden vergangenen
    Tages seiner Amtszeit um einen cm kürzen!
    In der DDR wurde das von einer Vielzahl junger Soldaten in der letzten Phase ihrer Armeezeit so gehandhabt!!

  122. Vorweg, weil der BP mehr Integration fordert: Mehr als die Integration, die der „17-jährige“ Unmensch in D erhalten hat, geht ja garnicht. Nun wird nach den Hintermännern bzw. -frauen gesucht, nach den ideologischen Verführern, den Schleppern, denen mit den haltlosen Versprechungen vom Paradies samt Huris bzw. einem Luxusleben ohne Arbeit mit mächtig ficki-ficki. „Deutschland ist ein reiches Land, eines der reichsten Länder der Erde“, wie dumm muss ein Mensch sein, der sowas behauptet. Da soll er mal versuchen, mit dem Auto von Hannover an die Ostsee zu fahren (ohne Polizeieskorte), ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang. Oder in’s Internet, dann buchstäblich Gute Nacht. Übrigens war der Ausbau des Letzteren mal ein Wahlversprechen. Trump hat bei der Annahme seiner Nominierung seiner Gegnerin Clinton vorgeworfen, als ehemalige Außenministerin für die Verbreitung und Erstarkung des Islam verantwortlich zu sein. Also dürfen wohl auch wir mal fragen, wer für das Verbrechen in Würzburg und aller anderen durch Invasoren verübten verantwortlich ist. Wer hat eingeladen, wer ist der Schlepper bzw. die Schlepperin, wer hat mit Selfies mit bereits Dahergekommenen, die diese prompt in ihre Herkunftsländer geschickt haben, dafür gesorgt, dass der Zuwanderungsstrom weiter angeheizt wurde? Woher kommt der Spruch, der in ganz Afrika grassieren soll „In Deutschland kriegt jeder ein Haus und ein Auto und braucht nicht dafür zu arbeiten“. In D läuft die Propaganda auf Hochtouren, warum rückt man nicht auch sowas mal zurecht?

  123. Ich kann diesen Opa nicht ernst nehmen, er hat so was….er wirkt nicht gerade sehr helle im Kopf. Wirkt auf mich wie ein ganz bequemer Mensch, dem Denken zu anstrengend ist, wenn es ein Problem gibt, dann sagt er : Gibt ihnen dieses und jenes und dann will er damit nicht weiter belästigt werden.

  124. #95 Marcus Junge
    OT

    Heute „gedenkt“ die GEZ Breivik.

    Dazu einige alte Gedanken von mir, die ich damals, also vor 5 Jahren, schon hatte und die für reichlich Zensur sorgten, bei der Jungen Unfreiheit und der Sezession.

    Ich schrieb damals folgende Dinge

    Wer heute Breivik als Irren oder Kriminellen hinstellt, hat nicht verstanden, was kommen wird und das spätere Generationen ihn vielleicht gar als Held oder Symbol des frühen Widerstandes erachten könnten (Betonung könnten, verstanden die Zensoren damals nicht, was „könnten“ bedeutet).

    Warum? Weil er sowohl die politischen Täter treffen wollte, als auch die Täter und Verräter von Morgen, die zu islamophilen dressierte linke Jugend. Da er keine Chance hatte alleine etwas zu ändern (es gibt keinen Diktator, an welchem das ganze System hängt ist eine Hydra mit Millionen Köpfen), blieb ihm ja nur die Wahl symbolischer Ziele.

    Ich habe es dann noch mit den frühen Hitlerattentätern verglichen, die hat auch fast keiner verstanden, schon gar nicht vor Kriegsbeginn. Nach 45 wurde das alles ganz anders, aber langsam, Zug um Zug, hin zur totalen Verklärung, bei der sogar Kommunisten, also Leute die aus Deutschland ein Sowjet-Deutschland machen wollten, als Helden gelten, ebenso wie jeder Feigling, also Deserteur.

    Wer sich jetzt immer noch über meine Worte zu Breivik erregen will, der denke mal an sich selbst und wie er 2011 dachte, über das Politverbrechersystem, Linke, Gutmenschen, Moslems und wie das heute ist und wie es in 5 weiteren Jahren sein könnte, wenn die Fahrt in den Abgrund so fortgesetzt wird.
    *******************************************

    Breiviks Erklärung
    Was Marcus Junge schreibt,ist hier
    ausführlich erklärt:

    https://www.youtube.com/watch?v=Se4St4RDMew

  125. Und er sieht aus wie ein notgei…er Tatter…grei… : )

    So jemanden muss und sollte man nicht als Präsidenten haben sollen.

  126. #31 merkel.muss.weg.sofort (22. Jul 2016 12:09)

    Die NAZI-Jäger des ZDF – sie jagen Derrick.

    Mein Vater war bei der Waffen-SS. Und er war anständiger, als all die Nazijäger zusammen.

  127. #70 Lady Bess

    WER MACHT GEGENDEMO ?

    Warum Gegendemo? Es herrscht Versammlungfreiheit in Deutschland.

  128. Nein, das ist nicht alleine der Grund, die fehlende Zukunfstperspektive. Es geht darum hart zu formulieren, dass wenn sie hier sind nach den Regeln hier leben müssen. Dass sie nur Gäste sind, die sich benehmen müssen.
    Helfen kann man ihnen aber bitteschön nicht mehr als denen aus dem gesellschaftlichen Abseits die es hier schon vorher gab und die genauso mehr Hilfe für eine bessere Zukunftschance brauchen.

    Bitte nicht andere bevorteilen.

    Er sieht auch sehr sehr verlo..en aus, muss ich sagen.

    Ein Machtmensch und so was ist ein Pastor.

    Bigotterie pur dieser Opa.

  129. Die folgende Schreiberin aus einem anderen Blog fragt an, ob heute noch jemand so eine evtl. sogar organisierte Invasion von über 50 – 100 Arabern beobachtet hat.

    [14:05] Leserzuschrift-DE über Horden am Bahnhof:

    Heute Morgen wurde ich Zeugin einer Invasion/Machtdemonstration der Moechtegern-Herrscher sprich Moslems in Hoehenkirchen/Siegertsbrunn S7 Richtung Muenchen. Es gehoert ja leider zum Alltag das diese Individuen morgens an der SBAHN stehen und einen als Frau mit Blicken vergewaltigen. Jedoch sind das max. 5. Heute waren es mehr wie 50, wenn nicht sogar 100. Sie kamen in Gruppen regelrecht aufmaschiert. Und setzten sich zu den Frauen in einer dominanten Weise mit breitem Grinsen. Ich selbst bin blond und schlank und bekam schon ein paar Mal Sprueche wie Bitch usw. Um die Ohren gehauen. Seit der Flutung verlasse ich nur noch bewaffnet das Haus (nicht ein peinliches Pfefferspray!) ,jedoch schaffe ich max. 2! Hier waeren wir verloren gewesen. Auch bei mir das gleiche Spiel. Ich habe mich zu einer weiteren Frau und 2 deutschen Maennern gesetzt. Die Maenner haben nichts bemerkt, also ignorierten das Geschehen! Aber die Frau reagierte.

    Ich sprach sie an, ob ihr das auch auffallen wuerde bzw. ob hier was nicht stimme? Oder ob ich paranoid sei? Sie sagte sie habe Angst, da es so viele sind. Es sei wie eine Invasion, da ja nicht alle einen Termin haben koennen und ihr Verhalten sehr, sehr aggressiv waere. Sie hat auch gesehn, wie ich provoziert wurde und da haette sie richtig Angst bekommen. Ich sagte ihr das wir 2 aufpassen muessen und bei weiteren Anzeichen agieren muessen. Die deutschen Maenner haben keine Reaktion gezeigt! Eine Schande! Aber ich habe von diesen ignoranten Schlafschafen auch nix anderes erwartet! In Giesing sind alle Moslems aus der Sbahn gestiegen und in Richtung UBAHN gegangen. Es sah aus wie die Fluechtlingsstrombilder! Unfassbar nur Araber!

    Ich schreibe Sie an, damit wir in Erfahrung bringen, ob dies woanders heute auch passiert ist. Da dies sehr organisiert wirkte!! Ich habe seit letztem Jahr Todesangst, wenn ich auf die Arbeit fahre und nach Hause. ? Ich ueberlege mir Zuhause zu bleiben, da ich die Dummheit der Deutschen nicht ausbaden moechte!

    Die Zeiten sind leider so, dass man sich nirgends sicher fühlen kann. Seien Sie umsichtig und vorbereitet. Haben auch andere Leser aktuell solche Beobachtungen gemacht?

  130. #157 ArmesDeutschland (22. Jul 2016 14:14)

    „100 prozentige Zustimmung. Aber die restlichen staatlichen Sender gehören auch dazu. Die Menschen die dort arbeiten sollten sich alle was schämen.“

    Sooooooooo ist es. Aber die werden sich nicht schämen, denn das sind Überzeugungstäter.

    Denen kann übrigens völlig egal was aus Deutschland wird, denn die Hauptverantwortlichen bekommen unverdienterweise bei ARD/ZDF usw. eine Mörderkohle (Sechsstellige Netto-Gehälter) in den Rachen geschoben, und wenn es hier in absehbarer Zeit zu offenen Schlachten auf unseren Straßen kommt dann hauen die einfach ab und nehmen ihre Kohle mit. Die haben mit Sicherheit im Ausland für den Fall des Falles vorgesorgt, während wir hier untergehen.

  131. Gut dass der im Sack haut.
    Für den hab ich echt nur noch ein leises Pfffft übrig.
    Das muss man sich mal reinzeihen, der meint doch tatsächlich, dass wenn man einen umbringt eine Chance und Persüektive haben soll.
    Wie wird das wohl demnächst aussehen?
    Beruf erlernen und staatlich finanzierte Familie, wann immer man mag, im Knast? Oder gleich draußen mit Fußfessel?
    Man Man Man.
    Man sollte echt zusehen niemals Opfer zu werden und immer schön drauf achten, als erstes zuzuschlagen, bevor es die anderen tun und man nicht mehr kann. Hemmschwelle runter und Bereitschaft zur Gewalt rauf.
    Wenn die das so wollen….bitteschön!

  132. Die Tat von Würzburg gefährdet die Hilfsbereitschaft der Deutschen

    Per Video beschimpfte der Attentäter das Land, das ihm geholfen hatte. Die naive Vorstellung hat Risse bekommen, dass aus Flüchtlingen gute Bürger werden, wenn man ihnen genug Gutes tut.

    Kommentar von Matthias Drobinski

    Auf der Internetseite des Ochsenfurter Helferkreises hält der Teddybär ein Kuschelherz in den Pfoten; man kann sich durch die Bilder vom Sommerfest klicken, wo dunkelhaarige Jungs gemeinsam mit weißhaarigen Frauen und Männern lachen. In dieses Idyll ist die Axt des jungen Afghanen gefahren, der, bevor er loszog zu töten, im Kinderzimmer seiner Pflegefamilie per Video das Land beschimpfte, das ihm geholfen hatte. Die naive Vorstellung hat Risse bekommen, dass aus Flüchtlingen gute Bürger werden, wenn man ihnen nur genug Gutes tut. Misstrauen und Angst drohen nun die schier unglaubliche Hilfsbereitschaft von Millionen Deutschen zu vergiften.

    Die Bluttat des Jungen aus der Fremde macht auf brutale Weise klar: Wer hilft, gibt etwas, ohne zu wissen, ob er es je zurückbekommt. Das Gute, das er tut, kann wirkungslos verpuffen, missbraucht werden, sich sogar ins Gegenteil verkehren: Es gibt auch den Fluch der guten Tat. Wer sich aufs Helfen einlässt, riskiert, am Ende hilflos dazustehen, beschämt und gedemütigt, der Häme derer ausgesetzt, die immer schon wussten, dass am besten jeder an sich selber denkt. Die Nächstenliebe ist ein ungedeckter Scheck; nirgendwo steht, dass der ausgeraubte Reisende sich je beim barmherzigen Samariter bedankt hätte. Die Bayern sagen zum Dankeschön „Vergelt’s Gott“ – dahinter steht die Weisheit, dass der wahre Lohn des Altruismus nicht vor dem Jenseits zu erwarten ist. (…..)

    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-das-wagnis-des-helfens-1.3088689

  133. Ich seh’s kommen: Es wird wieder die Todesstrafe eingeführt – allerdings nur für Deutsche, die IHK schafft einen neuen Ausbildungsberuf: Scharfrichter_In. Ali und Ismail haben endlich ihre Perspektive, die Politiker endlich ihre Rache am undankbaren Pöbel und der deutsche Michel die Rübe ab. Wann merken wir endlich das wir bei dieser Party nur stören?

  134. #173 Nane

    Höflich fragen wäre schon mal ein
    ganz kleiner Anfang.
    “Können Sie mir Bitte helfen,dort
    stehen (100)Araber.Ich habe Angst,
    Vielen Dank!“

    Aber Nein!Sie wollen ein bisschen verarschen!
    Beispiel:
    (Krass ausgedrückt)“Du Scheiss Deutscher willst mir nicht helfen?“
    Dann sage ich Ihnen:“Fassen Sie sich mal
    an die Birne,Sie Linksgrüne Nazisau!“

  135. PI-News: „…was unsere Politiker scheinbar völlig befreit von jeder Gedankenlast so von sich geben.“

    Kurzform: …was Politiker völlig hirnbefreit so von sich geben.

    😛

  136. Der Vorgauckler ist ein Grüner und das heißt: Deutschenhasser bis in die Haarspitzen.

    Die Rauten-Mürkül ist aus demselben Holz geschnitzt: Antideutsche durch und durch.

    Verbrechen an Deutschland …

  137. Der ISlam gehört zu Deutschland?

    Heute sind wir tolerant, morgen fremd (oder tot) im eigenen Land.

    Schauen Sie doch mal Herr Bundespräsident.

    Hier sieht man, wozu unserem ISlamischen Mitmenschen anderswo fähig sind (Köpfung 12-jähriger Kinder).

    In dieser Linie stehen die Ereignisse in Paris, Brüssel. Nizza, Würzburg und anderswo.

    https://www.almasdarnews.com/article/aleppo-rebels-behead-a-child/

    Hinweis Herr Bundespräsident: Bitte nur ansehen mit starken Nerven.

  138. der mußte sich nicht ändern, der hat in der SBZ das Volk verpfiffen und ist den SED Lumpen hinten reingekrochen, da kann er in Bananistan gerade weitermachen.

  139. Statt „mehr Integration“ lieber „mehr Hirn“ für den Grüßaugust.

    Wenn man denkt, dämlicher geht’s nicht mehr, kommt der Achim Gauck daher!

    Russisches Sprichwort:
    „Wo der Teufel nicht selbst hin gehen will, schickt er ein altes Weib oder einen Pfaffen.“

    In Deutschland ist er auf Nummer sicher gegangen und hat gleich beides geschickt.

  140. #176 johann (22. Jul 2016 14:54)

    Die Tat von Würzburg gefährdet die Hilfsbereitschaft der Deutschen

    Per Video beschimpfte der Attentäter das Land, das ihm geholfen hatte. Die naive Vorstellung hat Risse bekommen, dass aus Flüchtlingen gute Bürger werden, wenn man ihnen genug Gutes tut.
    ……………………………………….

    Der Islam benimmt sich bei uns wie „die Axt im Walde“.
    *Sarkasmus aus*

  141. Die können nicht mehr zurück. Sobald die einmal die Wahrheit sagen würden, wären sie ja total demaskiert und auf der Stelle weggefegt. Die werden auch beim Anschlag mit 100 Toten dasselbe sabbern. Aber dann wird es ihnen nichts mehr nutzen.

  142. Der ISlam gehört zu Deutschland?

    Sehr geehrter Herr Bundespräsident.

    Legen Sie Ihr Mäntelchen des Gutmenschentum ab.Sie wollen es den falschen und potentiell gefährlichen ISamisten umlegen.

    Wer nicht wie Sie mit nochmals verstärktem Personen- und Objektschutz abgesichert ist, sondern sich tagtäglich in nun gefährliche Pendlerzüge etc. zwängen muss (vgl. dazu die aktuelle BKS-Warnung zu Bahnreisen), hat Grund zur Sorge.

    Bitte lesen Sie:

    Bataclan – Der verschwiegene Horror im 1.Stock

    Am 13. November 2015 wurden im Zuge einer dschihadistischen Terroranschlagserie in Paris hunderte Konzertbesucher während des Auftritts der Band „Eagles of Death Metal“ im Konzertsaal des Bataclan von drei schwer bewaffneten Dschihadisten als Geiseln genommen.

    Die Terroristen feuerten mit Sturmgewehren auf die wehrlosen Menschen und warfen Handgranaten in die Menge. 130 Menschen wurden hingerichtet, mehr als 350 teilweise schwer verletzt, so die offizielle Version, die uns allen bekannt ist.

    Was jetzt folgt, ist nichts für schwache Nerven, denn abseits von der Aktion in der Konzerthalle fand das wahre Grauen im 1. Stock des Gebäudes statt.

    Bisher hat die französische Regierung Zeugenausagen unterdrückt, die jetzt in einem laufenden Untersuchungsausschuß aufgearbeitet werden – und grauenvolle Folter beinhaltet.

    Es wurden Menschen die Augen ausgestochen, die Körper ausgeweidet manche wurden enthauptet, Männern wurde der Penis und die Hoden abgeschnitten und in den Mund gesteckt, Frauen hat man Messer in die Vagina gestoßen und von da aus aufgeschlitzt und das alles wurde von den Terroristen mit Handys gefilmt.

    All diese Aussagen von den am Tatort eingetroffenen Polizisten liegen seit 21. März dem Untersuchungsausschuß vor und bis heute wurden sie von der Öffentlichkeit ferngehalten, weil, wie wir alle wissen: Bloß keinen Fremdenhass schüren, bloß nicht ins rechte Eck gestellt werden.

    http://nypost.com/2016/07/15/horrifying-details-of-the-bataclan-theatre-massacre-revealed/
    http://heatst.com/uk/exclusive-france-suppressed-news-of-gruesome-torture-at-bataclan-massacre/

  143. #176 johann (22. Jul 2016 14:54)

    Haben den SZ-Artikel etwa Taqiyya-Meister Imam Idriz, EKD-Oberbischof Bedford-Strohm u. Marxist Kardinal Marx geschrieben?

    ++++++++++++++++
    ++++++++++++++++

    Kaum einer sagt:

    „Riaz Kahn Ahmadzai ist vermutl. schon als Mudschahid vom Hindukusch hergereist, von den Taliban oder dem IS geschickt, kam über die Balkanroute nach Deutschland, mimte den gutintegrierbaren Jungen, war also ein Schläfer u. Taqiyyameister.

    Die hätschelnden Gutmenschen nebelte er ein mit „Guter Freund gestorben“.

    Den Ochsenfurter Helferkreis u. die Pflegefamilie hat der Korantreue nicht angefallen.

    3;28 Die Gläubigen sollen sich nicht Ungläubige zu Freunden nehmen vor den Gläubigen – und wer das tut, hat nichts mit Allah -, es sei denn, daß ihr euch vorsichtig vor ihnen hütet. Allah warnt euch vor Seiner Strafe, und zu Allah ist die Heimkehr.

    3;29 Sprich: „Ob ihr verbergt, was in euren Herzen ist, oder ob ihr es kundtut, Allah weiß es;…“

    4;89 Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren, dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer;

    4;100 Wer für die Sache Allahs auswandert, der wird auf Erden genug Stätten der Zuflucht und der Fülle finden. Und wer sein Haus verläßt und auswandert auf Allahs und Seines Gesandten Weg und dabei vom Tode ereilt wird, dessen Lohn obliegt sodann Allah

    4;101 Und wenn ihr durch das Land zieht, dann soll es keine Sünde für euch sein, wenn ihr das Gebet verkürzt, so ihr fürchtet, die Ungläubigen würden euch bedrängen. Wahrlich, die Ungläubigen sind euch ein offenkundiger Feind.

    +++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++

    22.07.2016
    Zwei der Opfer des Anschlags sind noch immer in Lebensgefahr. Ihr Zustand sei „im Wesentlichen stabil“, hieß es aus der Uniklinik Würzburg.

    Den 62-jährigen Vater der Touristenfamilie aus Hongkong habe man inzwischen aus dem künstlichen Koma holen können, sagte der ärztliche Direktor der Klinik, Georg Ertl.

    Der Zustand des 30-jährigen Freundes der Tochter sei „unkalkulierbar“.

    Die 51-jährige Fußgängerin und die 26-jährige Tochter der Familie, die ebenfalls angegriffen und verletzt wurden, sollen ebenfalls in die Klinik verlegt werden.
    https://www.ovb-online.de/bayern/maizire-warnt-nach-axt-angriff-hass-propaganda-6599342.html

  144. Mörder brauchen Perpektiven, ganz richtig. Sie sollen uneingeschränkt, vor allem aber straffrei, morden dürfen. Sie sollen im Auftrag des IS morden, oder im Auftrag anderer Terrororganisationen. Man sollte ihnen die Möglichkeit geben, sich eine geschäftliche Existenz als Auftragsmörder aufzubauen, vielleicht nimmt diese unsere Bundesregierung ihre Dienste auch an Anspruch bei besonders renitenten Querulanten im Land, die trotz massiver Drohungen, Konsequenzen für ihre Sturheit und andere Ressentiments nicht parieren. Deutschland sollte Herz zeigen für Jungunternehmer.

  145. Ich meine der Gauck ist nicht so blöd wie die Merkel. Aber dafür umso kaltblütiger! Was faselt der von Zukunftsperspektive wenn dem Axt-Schwinger doch eine Bäckerlehre bevorstand. Jeder Journalist mit Großhirn und mit Rückgrat würde das jetzt thematisieren.

  146. Ich finde es köstlich,je näher wir dem Untergang und dem Asylchaos kommen,desto dümmer werden die Aussagen unserer „Eliten“.
    Die Argumente sind denen schon ausgegangen und die Mehrheit der Bevölkerung schaut nur noch belustigt oder angewidert weg,wenn die mal wieder alle Invasoren,pauschal,Heilig sprechen wollen.
    Was aus deren Mündern tropft ist derart Realitätsfern und Kindisch formuliert,daß diese „Eliten“ nur noch eine einzige und gesammte Peinlichkeit darstellen.
    Das Deutsche Volk wurde vergessen,jetzt geht alles um die Wirtschaftsflüchtlinge und deren Wohlbefinden,alles andere hat dem gegenüber zurück zu treten.
    Dies alles ist ein schlechter Traum,nur wird das Erwachen grausam und noch viel schlechter,auch Dank dieser …….!

  147. das einzig gute, welches dieser salbadernde ehebrecher in seiner laufbahn als bp getan hat, war die ankuendigung, dass er sich nicht zur wiederwahl stellt.
    wuerden es ihm merkel, gabriel, mass und die ganze berliner mischpoche doch gleichtun und ihren ruecktritt verkuenden. aber das bleibt wohl nur ein unfrommer wunsch.a

  148. Der Terror dürfe nicht dazu führen, dass wir unsere Lebensweise ändern, sagte Gauck.
    „Unsere Werte wie Freiheit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und unseren liberalen Lebensstil werden wir natürlich nicht ändern.“

    *************************************************
    Yeah, locker und unbeschwert auf abendlichen Großveranstaltungen durch die Sommernächte tanzen,
    mit dem Zug fahren, die Mädels allein mit dem Fahrrad zum Freibad oder gar zum Waldsee hin und dann zurück fahren, dann abends von der Sommerfete durch den Stadtpark nach Hause schlendern…

    …unseren liberalen Lebensstil werden wir natürlich nicht ändern…

    Yepp, das stimmt natürlich so, wenn man mit 20 Personenschützern durch die Gegend läuft, über einem der Helikopter kreist und man dann in die Panzerlimousine steigt. Alles in Ordnung, wo ist das Problem?

    Die Ingoranz der Oberbonzen find ich zum Erbrechen.

  149. #28 Cassandra (22. Jul 2016 12:06)

    Früher, so sagte Gauck dieser Tage, sei er FÜR Volksentscheide gewesen. HEUTE, so meinte er, sei er GEGEN Volksentscheide.
    Wozu soll man das dumme Volk befragen, wenn man die Antworten viel besser kennt? So denkt dieser Gauck wahrscheinlich.
    ……………………………………..

    „Es ziemt dem Untertanen, seinem Könige und Landesherrn schuldigen Gehorsam zu leisten und sich bei Befolgung der an ihn ergehenden Befehle mit der Verantwortlichkeit zu beruhigen, welche die von Gott eingesetzte Obrigkeit dafür übernimmt; aber es ziemt ihm nicht, die Handlungen des Staatsoberhauptes an den Maßstab seiner beschränkten Einsicht anzulegen und sich in dünkelhaftem Übermute ein öffentliches Urteil über die Rechtmäßigkeit derselben anzumaßen.“
    Gustav von Rochow (1792-1847)
    Preußischer Innenminister und Staatsminister

  150. Die argen Früchte der ferkelschen Grenzöffnung beginnen nun reif zu werden

    Wahrhaft schlimme Früchte wird der deutsche Rumpfstaat hier zu ernten haben und so wird die versuchte Niedermetzlung unserer deutschen Urbevölkerung durch einen mohammedanischen Eindringling im Zug bei Würzburg kein Einzelfall bleiben. Man blicke hierzu über den Rhein ins Welschenland, wo die mohammedanische Masseneinwanderung ungefähr 30 Jahre weiter fortgeschritten ist und solche Blutbäder von den mohammedanischen Glaubenseiferer an der welschen Ureinwohnern fast schon regelmäßig veranstaltet werden. Im deutschen Rumpfstaat dürften schon sehr bald ähnliche Zustände herrschen. Zum einen prahlt Isis wohl nicht ganz grundlos damit, daß unzählige ihrer Kämpfer, im Zuge der Scheinflüchtlingsschwemme, hierhergekommen sind. Und zum anderen dürften die Fremdlinge enttäuscht sein, schließlich haben sie viel Geld bezahlt, um hierherzukommen und glaubten sich in ein wahres Schlaraffenland zu begeben. Kurz: Die geprellte Kundschaft der Puffmutter Ferkel dürfte schon sehr bald randalieren…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  151. Die Polizei hat dem Kerl mit der Axt doch die besten Zukunftsperspektiven geboten die es für einen Musel überhaupt gibt. Er bekommt seine 72 Jungfrauen, was will man als Bückbeter mehr ?

  152. Permanent den „Schuldkult“ befeuern.

    Psychiater nennen das „Boderline“.
    Wahrscheinlich ritzt er sich auch heimlich !

  153. Meine Güte, bin ich froh, wenn dieser Mann von der Bühne verschwindet. Eine Schande für dieses Land.

  154. Paßt auch ausgezeichnet in diesen Strang. Ausnahmsweise einmal Doppel-Posting, aber hier handelt es sich um zwei hervorragende, elementare Artikel, die den Totalbankrott der verbrecherischen (Nicht-) Politik der verbrecherischen Herrschenden darlegen. Wenn man das nicht Volksverrat nennt, was soll man dann Volksverrat nennen?

    Denn die Regierenden haben schon seit längerem deutlich gemacht, dass sie in der Migrationskrise dem Schutz der Bevölkerung nicht die Priorität einräumen.

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/helds-ausblick/die-alltaegliche-erpressung/

    Die Rede von der „Integration“ markiert also einen zweiten Dammbruch in Deutschland. Nach der Auflösung unserer Außengrenzen (an der sich nichts geändert hat) findet nun eine Auflösung an den inneren Grenzen unserer privaten und öffentlichen Güter statt. Ein Dammbruch vor allem in den Kommunen. Ein Dammbruch im Herzen unseres Landes.

    http://www.achgut.com/artikel/im_gefaengnis_der_worte_folge_2

    Und dazu lügen uns diese Verbrecher und Volksverräter auch noch frech an!

  155. https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p280x280/13645200_1029160503786535_6650080194203170987_n.jpg?oh=c1ea888064e8ea8d32cd6aadf5c700c8&oe=57E9A03D

    Illustre Präsidentengäste beim Empfang des Bundespräsidenten in Chile

    Joachim ?Gauck?, Bundespräsident, hat in dieser Woche während eines Besuchs in ??Chile? jegliche Mitverantwortung für Folter und Mord an Pinochet-Gegnern in der ehemaligen deutschen Sekte ?ColoniaDignidad? von sich gewiesen. Das »wäre nun zuviel der Selbstbezichtigung«, sagte er in Santiago, obwohl zweifelsfrei nachgewiesen ist, das deutsche Diplomaten Chiles Folterhölle förderten und deckten.

    Eine illustre Gästeschar hatte sich am Mittwoch zum Empfang des Bundespräsidenten in der deutschen Botschaft eingefunden. Unter ihnen der Multimilliardär Horst Paulmann, der die in Sklavenarbeit produzierten Produkte der Colonia Dignidad in seinen Supermärkten verkaufte. »Horst Paulmann war regelmäßiger Besucher der Colonia. Seit ich mich erinnern kann sah ich diesen Herren mit Paul Schäfer durch die ehemalige Colonia Dignidad spazieren«, erklärte Opferanwalt Winfried Hempel am Mittwoch gegenüber Radio Cooperativa. Unter den Gästen des Empfangs in der Residenz befand sich zudem auch Reinhard Zeitner (auf dem Foto im Hintergrund zwischen Filmregisseur Florian Gallenberger und Joachim Gauck). Das teilte das Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika am Donnerstag mit. Zeitner sei im Januar 2013 rechtskräftig im Verfahren um den systematischen sexuellen Missbrauch in der Colonia Dignidad wegen Kindesentziehung zu drei Jahren und einem Tag Haft verurteilt worden, ausgesetzt auf vier Jahre zur Bewährung. Für die Opfer oder die Angehörigen von Verschwundenen nahm sich Gauck keine Zeit. »Wir verlangen, dass beide Staaten, Deutschland und Chile endlich Verantwortung für alle Opfergruppen übernehmen«, sagte der Rechtsanwalt Hernán Fernández, der maßgeblich an der Festnahme des Sektengurus Paul Schäfers im Jahr 2005 in Argentinien beteiligt war.

  156. Bald ist seine Amtszeit rum, und dann hören wir hoffentlich nie mehr was vom Gauckler; dem wohl miesesten „Präsi“ aller Zeiten !

  157. #70 Lady Bess (22. Jul 2016 12:39)

    WER MACHT GEGENDEMO ?

    Heumarkt? Deutz? Erdogan-Demo in Köln findet übernächstes Wochenende statt

    http://www.express.de/koeln/heumarkt–deutz–erdogan-demo-in-koeln-findet-uebernaechstes-wochenende-statt-24436504
    ********************************************************************************************
    GÄÄJEDEMMO?? – BRUUCHE MER NITT!!
    Wahrscheinlich treten wieder die linksradikalen Sängertruppen uuus Kölle auf:
    LinksFöös, LinksNiedecken, LinksHöhner und sonstige Anti.DEUTSCHEN FA.schisten die den T.Ürken im hilligen Kölle den Ar§ch lecken!

    AUFWACHEN LANDSLEUTE – ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  158. …nicht, das System hat fertig ….
    WIR HABEN FERTIG …
    solange wir zulassen, dass solche Gestalten
    wir IM Larve frei ´rumlaufen

  159. 208 Hans.Rosenthal (22. Jul 2016 18:21)

    Und wenn dann Kesseln uns einpaar Hundertschaften ein und benutzen Tränengas gegen Frauen Kinder und Rollatorfahrer……siehe hogesa- Demo oder AfD Demo !

  160. Gauck soll sich die verantwortlichen „Wir linge“
    zusammensuchen und denen die Suppe auslöffeln lassen,
    die die uns eingebrockt haben.

    Ich sage nur Merkel, Gutmenschen und co.

    Ich hab mit den ganzen Mist nichts zu tun.
    Grenzen dicht und Moslems raus. Und schon geht es
    uns viel besser.

    Das ist jedenfalls meine Meinung.

  161. Wird-der-senile-Gaukler-nicht-schon-
    seit-einiger-Zeit-wegen-Alzheimer-„Betreut“-??

  162. -gauck-moerder-brauchen-zukunftsperspektiven-

    Was dieser „Mann“ sagt, ist nicht von Belang.

    Merkt euch das!

  163. Da sag ich nur noch eins zu:
    Erschießen den Mann für seine Hetze.
    sowas nennt sich Bundespräsident. PFUI TEUFEL
    bis bald

  164. Auf den ideologieversifften Kampfbegriff „Perspektivlosigkeit“ reagiere ich extreeemst allergisch! Danke, Frau Gabriel, dass Sie auf die Millionen Menschen in Deutschland ohne Perspektive hinweisen, die schließlich auch nicht axtschwingend, Allahu Akbar rufend Menschen ermorden!
    Was soll dieses dümmliche Geschwafel unseres Grüßopas?Wir zahlen jetzt schon einen zweistelligen Milliardenbetrag, auf dass die faulen, islamischen Integrationsverweigerer hier für lau ein gutes Leben haben. Wie viel denn noch? Ich gebe FREIWILLIG keine Puzeratze!! Spende du doch Gauck, da du uns so sehr auf der Tasche liegst! Du bekommst genug Geld für’s Nichtstun, das du primig zur Schaffung von Perspektiven verwenden kannst!

  165. Gauck und der ganze andere antideutsche Abschaum aus dem Merkel-Kartell sind Nebelkerzen und geistige Brandstifter,die ein Volk nach dem anderen in den Abgrund treiben.Wenn dieser Haufen geistigen Unrat absondern will,sollen sie UNS damit in Ruhe lassen!

    Verdammter BundesGAUCKler!

  166. Was fuer eine Fehlbesetzung, was Gauckler wieder von sich gibt.

    Er luegt bewusst, dieses System Merkel, was ihm diesen Job verschaffte zu schuetzen, da auch seiner daran haengt.

  167. Habe es so satt mir von diesem Pack dauernd sagen lassen zu müssen, dass wir versagt haben.

    Ist der Alte eigentlich noch zurechnungsfähig?

  168. #220 Sariah (22. Jul 2016 20:52)

    „Ist der Alte eigentlich noch zurechnungsfähig?“

    Nicht mal ansatzweise,genau wie die anderen Spinner der Blockparteien sind sie allesamt vollkommen irre und wollen den Westen mit dem Islam als Waffe komplett auslöschen!
    Kultur,Religion,Menschen…Es ist ein Schlussverkauf und alles muss raus!
    (Realirrsinn off)

  169. Ist doch eh völlig unwichtig was dieser senile
    Knitterkopf von sich gibt.
    Der macht sicher bald unter sich!

  170. Gauck: Mörder brauchen Zukunftsperspektiven

    ———–
    Sicher meint dieser Dummkopf, sie brauchen einen Sägekettenschein

  171. Der Herr Gauck als Täterversteher. So ist dass wenn das Wertesystem auf dem Kopf gestellt ist. Denn wenn man den Opfern die Schuld gibt braucht man den Täter nicht mehr verurteilen.
    Ist doch Praktisch oder?

  172. „Befreit von jeder Gedankenlast“ – eine schöne Formulierung. Bin ein bißchen neidisch. Noch besser konnte es allerdings Wilhelm Busch. Folgenden Vierzeiler solltet Ihr unserem Oberwendehals zukommen lassen:

    „Oft fällt das Denken schwer, indes:
    das Schreiben geht auch ohne es.
    Gedanken sind nicht stets parat –
    man schreibt auch, wenn man keine hat.“

  173. diesen linken grünen evangelischen Pfaffen sollte man aus dem Amt jagen, genau wie die widerwärtige Raute mit ihren Chargen …

  174. Es war doch ein Vorzeigeasylant.
    Umhätschelt, gekuschelt usw.
    Wenn das dann auch nicht reicht.
    Was für ein bullshit.

  175. Diese Quacksalber haben doch immer wieder das Glück das sie nicht mal selber zum Opfer werden.

  176. Laut verschiedenen Umfragen u.a.von der Bloedzeitung und anderen Luegenmedien ist Gauck angeblich der beliebteste Bundespraesident aller Zeiten. Zutreffend waere der Unbeliebteste. Diesem Pfaffen fehlt jedes Format oder anders formuliert Er wird nie das Format eines Richard von Weizaecker oder Horst Koehler erreichen beides Politiker wissen bzw.wussten zu welchen Themen Sie sich aeusserten ubd fuer verschiedene Bundesregierungen auch sehr unbequem waren. Der Gauckler sollte nicht vergessen un vielen Staaten unserer Erde gibt es fuer Moerder nur 2 Perspektiven Haft bis zu Ihrem natuerlichen Ableben oder den Tod durch die Hand des Scharfrichters oder eines Exekutionskommandis wie z.b. Rumaeniens Ex Diktator Ceacescu. Uebrigens falls es der Kenntnus von Gauck und Frau Merkel entfalken sein sollte der von Beiden so vielbeschworene Buendnispartner Tuerkei diskutiert grade ueber die Wiedereinfuehrung der 2004 abgeschafften Todesstrafe. Laut Praesident Erdogan sind ueber 90% der tuerkischen Bevoelkerung fuer die Wiedereinfuehrung der Todesstrafe. Aber Beitritrsverhandlungen zur EU werden ja immer noch befuerwortet wenn nicht sogar noch gefoerdert. Zu guter letzt Jeder bzw. Jede die sich noch einen kleinen Rest seines gesunden Menschenverstand bewahrt hat wird diesem geistigen Duenns…den dieser Mann staendig von sich gibt hoffentlich keine Beachtung mehr schenken ubd genau das Gegenteil von dem tun was Gauck&Konsorten staendig fordern. Daran sind Gauck und Co naemlixh einsame Spitze immer mehr vom Deutschen Volk zu Gunsten der Fluechtilanten zu fordern aber selber keinen Finger krumm machen. Also liebe Leute hoert auf mit Teddybaeren zu werfen und lasst den Schokoladenpuddibg zu Hause im Jzwhlschrank oder futtert ihn auf.(Den Schokopudding natuerlich nicht den Gauck(ler(

  177. Ja, ja Herr GAUCK, wir wissen schon, UNSERE HERZEN SIND WEIT, ABER UNSERE FRIEDHOFSPLÄTZE SIND ENDLICH.

Comments are closed.