koelnbonnnachtOffiziell entspannt sich die Flüchtlingskrise in Deutschland: Immer weniger spazieren über die Balkanroute, man sieht kaum noch Sonderzüge oder Busse. Kein Wunder: Offenbar reisen sie mit dem Flugzeug an. Bei Nacht und Nebel landet Sonderflug um Sonderflug an deutschen Flughäfen. Der Silvester-Sex-Mob jagte Frauen; Migranten verwandelten Köln in eine rechtsfreie Zone. Damit verging auch dem gutmütigsten Deutschen das Feiern für Flüchtlinge. Nun kommen Merkels Fachkräfte heimlich. (Soweit der Kopp-Verlag, der explizit den Flughafen Köln/Bonn erwähnt, bei dem es derzeit in der Tat nachts zu auffallend vielen Flügen aus der Türkei kommt. Alles nur urlaubsbedingt? Wissen unsere Leser mehr?)

image_pdfimage_print

 

333 KOMMENTARE

  1. Urlaubsbedingt kommen diese Flieger sicher nicht nach Deutschland. Dann hätten sie ja auch erst mal in die Türkei fliegen müssen. Sind sie aber nicht!
    Davon einmal abgesehen, spricht doch sogar die Systempresse von einem Einbruch der Urlauberzahlen in der Türkei.
    Nee, wir werden von Hacke bis Nacke verarscht! Aber solange der Deutsche sein Bier zu kaufen bekommt und das Verblödungsfernsehen läuft, ist doch alles im grünen Bereich! Wat will man da erwarten?

  2. Man mag das nicht glauben. Wenn das wahr wäre, bestätigt sich wieder wie der Verbrecherclan mit dem eigenen Volk umgeht. Wer zahlt die Flüge? Wer geht dagegen vor? Es kann doch nicht sein, dass so eine Masseneneinschleusung klammheimlich vollzogen wird und keiner hat den rsch sowas zu stoppen. Hallo – Rechtsstaat? Hallo Medien und Presse, wo seid ihr??

  3. Ich kopiere hier zum Thema einen Beitrag aus einem anderen Forum:
    „Mutmaßlich handelt es sich wohl bei den Nachtflügen um den geregelten Familiennachzug, der vermeintlich hier ansässigen Syrer, welcher ab Juni 2016 planmäßig angelaufen sein soll.
    Der externe Dienstleister „idata“ hat dazu „Familienunterstützungszentren“ in Istanbul, Gaziantep und Beirut eingerichtet.
    Die Nachrichtendienste werden bestimmt zur gegebenen Zeit darüber in geeigneter Form berichten.
    Bis dahin muss man sich wohl oder übel selbst informieren.

    Quellen:
    Die Internationale Organisation für Migration (IOM) unterstützt die Familienangehörigen
    von syrischen Schutzberechtigten bei der Ausreise nach Deutschland.

    Von Juni 2016 an wird IOM alle Antragsteller kontaktieren, die einen Termin an der Botschaft Beirut gebucht haben
    oder über den externen Dienstleistungserbringer „idata“ einen Termin bei den deutschen Auslandsvertretungen in der Türkei beantragt haben.“

  4. Wenn die orientalischen Neusiedler den Flughafen erst einmal verlassen haben, fallen sie im „bunten“ Köln nicht mehr auf.

  5. Sind das die Austauschsyrer des Merkel-Erdogan-Paktes?

    Denn irgendwie müssen sie ja hierher kommen, sicher nicht in Bussen.

  6. Dazu würde die verschleiernde Nachricht passen, die heute morgen im MoMa zum Besten gegeben wurde: noch nie seien an Flughäfen so viele Menschen abgewiesen worden. ))))

  7. #2 alte Frau (09. Aug 2016 07:40)

    Es kann doch nicht sein, dass so eine Masseneneinschleusung klammheimlich vollzogen wird

    Genau das ist es, was mich bislang sehr mißtrauisch macht.
    An so einer Massenabfertigung müssen zwangsläufig sehr viele Menschen beteiligt sein.
    Daß von denen niemand an die Öffentlichkeit geht, kein einziges Detail nachweisbar bekannt wird, klingt nicht glaubhaft.

    Andererseits ist unserer Regierung alles zuzutrauen.

    Es hilft nichts. Wir brauchen nächtliche Beobachter an den Flughäfen. Nur so läßt sich wohl Klarheit herstellen.

  8. Klangheimlich werden sie busseweise abtransportiert, gesehen an einem Samstag Messe-Hannover Flohmarkt, wo kein Autoverkehr herrscht!

  9. Die meisten Flughäfen haben Nachtflugbeschränkungen. Das heißt, das nur In Ausnahmefällen zivile Flüge genehmigt werden. Ausgenommen davon sind in der Regel nur Postflüge sowie einige Frachtmaschinen. Militär, Polizei und Politiker dürfen auch nachts fliegen.

    Auffällig ist jedenfalls, daß zu nachtschlafender Zeit kein normaler Tourist seine Heimreise antreten würde. Wenn er sein eigenes Auto nicht im Parkhaus stehen hat, müßte er sich nämlich selber um die Heimreise per Bus oder Bahn kümmern.

  10. #12 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (09. Aug 2016 07:53)

    #2 alte Frau (09. Aug 2016 07:40)

    .
    An so einer Massenabfertigung müssen zwangsläufig sehr viele Menschen beteiligt sein.

    Aber Zoll und Passkontrolle fallen schon mal weg, denn nicht vorhande Pässe braucht man nicht kontrollieren…

  11. OT

    Bei den Olympischen Spielen ist auch ein ganz „besonderes Herzchen“ dabei:

    Vorsitzender des Palästinensischen OC: Ich schwöre, wenn wir eine Atombombe hätten, würden wir sie gegen Juden einsetzen

    http://haolam.de/artikel_25993.html

    Bei dem Betreffenden handelt es sich um einen „palästinensischen“ Millionär aus Köln …

  12. Man muss beim Kopp-Verlag sehr vorsichtig sein, denn der ist eine Plattform für Verschwörungstheoretiker, UFO-Fans u.a. Das Schlimme ist nur: Ich traue „unserer“ Regierung genau sowas zu. Wäre jetzt die AfD im BT oder im Landtag von NRW dann könnte sie eine parlamentarische Anfrage stellen.

  13. Diese Verbrecherbande, die sich Regierung nennt muss, falls auch nur ein Hauch davon wahr ist umgehend per Putsch vertrieben werden!

    Die Deutschen haben das Recht in ihrem Lande zu leben. Wenn es nun schon soweit geht, dass Invasoren eingeflogen werden um uns hier noch schneller, besser und komfortabler vernichten zu können, ist Artikel 20 (4) GG eigentlich noch viel zu harmlos!

    Frau Merkel und ihre Getreue:
    Denken Sie daran wie Mussolini endete!
    Denken Sie daran wie Ceausescu endete!!
    Denken Sie daran wie Hitler endete!

    Ihnen und ihren Getreuen steht das exakt gleiche bevor, wenn das Volk einmal erwacht!

  14. Nein, das stimmt ganz und gar nicht, daß selbst dem gutmütigsten Deutschen nach der Silvesternacht die Feierlaune für Flüchtlinge vergangen sei.
    Ganz hartgesottene Flüchtlingsbefürworter gibt es immer noch – und zwar nicht wenige. Wohl nach dem Motto: jetzt erst recht!

  15. Airport Hannover Langenhagen Heute Nacht 8./9. August 2016

    TK 1557 Istanbul 23:20 B08
    DE 605 Antalya 23:25 B07

    Q 974 Izmir 02:15 B12

    XQ 232 Antalya 02:25 B08

    CAI1305 Antalya 02:35 C20

    XQ 230 Antalya 02:40 B11

    XG 1786 Samsun 06:05 C14

    Mitten in der Nacht bin ich von Merkels Luftlandetruppen geweckt worden.

    Es war gruselig und wie zu meiner Kinderzeit im Krieg; da kamen die Flugzeuge auch des Nachts.

    PS. Ich war natürlich durch meine gestrige Recherche (Ankunft Airport Hannover) sensibilisiert und beim ersten „Brummen“ wach.)

    Gestern waren 105 824 Besucher bei PI.

  16. #16 Made in Germany West (09. Aug 2016 07:57)
    In Köln gibt es kein Nachtflugverbot …

    *********

    Bitte richtig lesen. Es War nie von Nachtflugverbot die Rede, sondern NACHTFLUGBESCHRÄNKUNGEN und die gibt es selbstverständlich auch in Köln-Bonn

  17. #22 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:00)

    Nun bist Du nicht mehr die jüngste. Da kann man nicht erwarten, daß Du Dir die Nacht um die Ohren schlägst.
    Aber irgend jemanden muß es doch geben, der mal ein paar Stunden Schlaf opfert und zum Flughafen fährt.
    Ohne Beweis ist alles Spekulation.
    Irgendwo müssen die Leute den Flughafen verlassen. Ein einziges Foto würde Klarheit schaffen.

  18. Es ist ein krimineller Merkel-Staat geworden. Ganz Europa und die Türkei schickt den Müll von Asylanten hier her. Italien schickt sofort nach Ankunft alles Pack aus dem Mittelmeer per Zug nach Deutschland. Der Müllplatz Europas sind wir geworden. Das muß öffentlich gemacht werden! Diese Watergate-Affäre muß öffentlich zum Thema werden. Es ist der Skandal des Jahres! Es ist der Skandal schlechthin, weil es die Staatskassen vollends leert. Kriminelle sitzen in Berlin, die vor ein Gericht müssen.

  19. Unserer Zonenwachtel traue ich mittlerweile alles ungesetzliche und gegen das eigene Volk gerichtete zu.

  20. Bevor hier wieder einige Spezialisten Verschwörungstheorien wittern, hebt doch mal Euren Arsch von der Couch. Laut uns Gruppen bilden, die der Sache nachgehen. Selbst ein Rechercheteam von RT, AfD oder PI würde Monate brauchen, um hierzu Ergebnisse zu liefern.

    Ich stelle mich zur Verfügung für die Flughäfen Rostock-Laage oder Schwerin-Parchim, die sind in meiner Nähe.

  21. Lese gerade Ihren Artikel u kann bestätigen, das Nachts immer x Flieger mit Flüchtlingen ankommen !
    Woher sonst kommt z. Beispielsweise die große Wohnungsnot , wie in Berlin?
    Jetzt gibt es Vorschläge für Parkhaus-Dächer – Mini-Wohnungen wie in Japan , unter der Erde , Bootshäuser u Wohnmobile! ABER …WIR SCHAFFEN DAS !!
    Wer ist WIR??

  22. Köln-Bonn ist groß genug (mehrere Ebenen, Terminals B und C über Eck gebaut, hunderte Seiteneingänge, unterirdische Räumlichkeiten etc), um Menschen, die rein oder raus wollen, „verschwinden“ zu lassen. Selbst wenn sich jemand bei „Ankunft“ am Ausgang platziert, wird Pech haben. Man kann die Leute durch andere Ausgänge (Schengen/not Schengen/Zoll) schleusen. Entscheidend ist, WER nachts am Kofferband sein Gepäck abholt.

  23. Der Asylantenmafia ist alles zuzutrauen!
    Immer gut verpackt im moralischen Mantel… wir wollen doch nur helfen…

  24. # all

    Wohl jeder hier traut der Regierung alles zu.
    Trotzdem bleibt alles so lange heiße Luft bis ein Beweis vorliegt.
    Wir können hier mutmaßen, unterstellen, schimpfen oder uns aufregen. Hilft alles nichts.
    Ohne Beweis, z.B. ein aussagekräftiges Foto von einem Flughafen, bleibt das Thema zwar ein Aufreger, hat aber keinen Hintergrund.

  25. Ich denke, der These ist recht einfach auf den Grund zu gehen. Man muss nur die veröffentlichten „Arrivals“ der Passagierflüge auf der Homepage des Flughafens Köln anschauen – und vergleichen mit dem, was über „flightradar“ so anfliegt (und woher es anfliegt).

  26. #23 Schlafschaf im Alptraum (09. Aug 2016 08:03)

    (….) Da die Türkei einen drastischen Rückgang an Touristen zu verzeichnen hat, ist wohl kaum erklärlich, warum 13 Verkehrsflugzeuge aus der Türkei in fast jeder Nacht einfliegen. Deutsche Touristen werden das nicht alle sein. bei 13 türkischen Maschinen mit jeweils ca. 300 Passagieren sind das pro Nacht etwa 5000 Menschen, die im Köln-Bonner Flughafen Nacht für Nacht ankommen.
    Wer also sitzt in diesen Fliegern? (….)

    Das ist doch alles Unsinn. Allein für die erste Versorgung dieser angeblich eingeflogenen Personen brauchte es eine „Willkommensstruktur“, bei der viel zu viele Leute beteiligt sind, als dass es geheimgehalten werden könnte.
    Versorgung, Transport, Unterbringung usw….

    Und wieso sollten es die Regierungsstellen überhaupt nötig haben, es zu verschweigen, wenn es als „Familiennachzug“ doch alles rechtmäßig getarnt ist? Mit wieviel medialem Juben werden immer noch einzelne „Reisegruppen“ aus dem Türkeideal z. B. begleitet?
    Und das angeblich laute Klagen von Gemeinden (Sumte u. a.), wo plötzlich Unterkünfte leerstehen und die Helfer offenbar keinen Sinn mehr in ihrem Leben sehen….
    Nein, diese Gerüchte über heimliche Flugtransporte sind Unsinn.

  27. #31 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:11)

    Hier gibt es eine Fotostrecke mit Vorzeigeflüchtlingen nach der Ankunft in Hannover Langenhagen

    „Syrische Flüchtlinge in Langenhagen angekommen“

    Ja, durchaus, aber das erklärt nicht, warum an verschiedenen Flughäfen jeweils zehn oder mehr Maschinen pro Nacht landen.

  28. Dieser Regierung und ihren Medien traue ich mittlerweile alles zu!

    Und genau darin liegt die berechtigte Fragestellung begründet, selbst wenn diese Meldung so nicht stimmen sollte.

    Die haben uns schon zu oft belogen und betrogen!

  29. #30 Harpye (09. Aug 2016 08:11)

    Selbst wenn sich jemand bei „Ankunft“ am Ausgang platziert, wird Pech haben.

    Einer allein kann das nicht beobachten. Aber ein Flughafen hat auch nicht so sehr viele Ein- Ausgänge.
    Mit ein paar Leuten könnte man in einer Nacht Klarheit schaffen.

  30. #36 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (09. Aug 2016 08:15)

    Natürlich nicht; aber ein bißchen „sollte“ man zugeben, so kann man später immer behaupten, man habe mit offenen Karten gespielt, und die nächtlichen Ankünfte seien nur deshalb erforderlich, weil man den normalen Flugverkehr nicht stören wolle.

  31. OT

    Unsere Lügenpresse Bau gerade die Güllen-Bewegung zum Feindbild aus, damit unsere Regierungsdarsteller das Vorgehen des anatolischen ZiegenfiXXer rechtfertigen können. Gerade im Moma auf DDR1, Hetze vom Feinsten. Paßt also auch hier rein. Die wollen ihren Flüchtlingsdeal auf Teufel komm raus durchziehen.

  32. Diese heimliche Einschleusung von mohammeda-
    nischer Inzucht dürfte wohl Realität sein, be-
    denkt man, in welchem Umfang bisher Merkel und
    ihre Lakaien das DEUTSCHE VOLK geschädigt und betrogen haben.

    Der Wunsch, daß die AfD 2017 die BTW haushoch
    gewinnt, ist wohl unwahrscheinlich angesichts
    der uns seit Jahrzehnten eingetrichterten
    Bußfertigkeit und ausgetriebenem nationalem
    Selbstbewwußtsein! Doch es wäre schon eine
    Hoffnung und Genugtuung, die AfD als große und starke Opposition im BT zu sehen.

    Falls das nicht eintritt, dürfte die Zukunft
    der DEUTCHEN NATION mit all ihren Traditionen
    Gepflogenheiten und kulturellen Errungenschaf-
    ten auf dem Spiele stehen.

  33. 10 Maschinen mit 200 Passagieren wären 2000 pro Nacht, also 60000 pro Monat und 720.000 pro Jahr, das würde passen!

  34. #35 johann (09. Aug 2016 08:14)

    Nein, diese Gerüchte über heimliche Flugtransporte sind Unsinn.

    Das denke ich auch. Aber ist ein Gerücht erst mal im Umlauf, kann es sich hartnäckig halten und Unfrieden stiften.
    Deshalb halte ich es für sehr wichtig, der Sache auf den Grund zu gehen.
    Ich bin leider 8.000 KM entfernt. Ansonsten wäre ich heute Nacht am nächsten Flughafen.

  35. Tagtäglich „retten“ die ruhmreichen deutschen und italienischen Seestreitkräfte tausende sg.Flüchtlinge. Diese Massen werden dann sang und klanglos ins gelobte Dummland weiter geschoben.

  36. Offiziell landen in Köln, ab 22:00 Uhr, noch drei Flieger aus Istanbul und drei aus Antalya. Zwischen 2:50 Uhr und 5:25 Uhr landet, laut Flugplan, kein Passagierflugzeug. Um die Behauptung, es wären keine Touribomber, zu beweisen, müsste man sich wohl ein paar Nächte an den Flughafen setzen und beobachten wer das Terminal verlässt. Vorausgesetzt, die Leute würden nicht durch ein Hintertür in Busse verfrachtet, und über den Cargobereich rausgeschleust werden. Selbst wenn es nicht stimmt; reicht doch eigentlich, dass wir den Berliner Pfeifen mittlerweile ALLES zutrauen.

  37. #39 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:19)

    Natürlich nicht; aber ein bißchen „sollte“ man zugeben, so kann man später immer behaupten, man habe mit offenen Karten gespielt, und die nächtlichen Ankünfte seien nur deshalb erforderlich, weil man den normalen Flugverkehr nicht stören wolle.

    Das wäre immerhin eine plausible Erklärung.
    Nur warum kommt dazu keine offizielle Stellungnahme.
    Schließlich bekommen doch sehr viele Leute den außergewöhnlichen Flugverkehr mit.

  38. #42 Eurabier (09. Aug 2016 08:21)

    Das geht auch in die andere Richtung.

    Wie wäre es mit ein paar Abschiebungen, Frau Merkel?
    Sollen die Flugzeuge leer zurückfliegen!!!

  39. Leider sind „offizielle“ Nachrichtenquellen kein bißchen seriöser als der Kopp-Verlag, ganz im Gegenteil. Der letztere veröffentlicht ungeprüfte oder unprüfbare Behauptungen, während die Leitmedien aktiv unterdrücken und manipulieren. Sie sollen uns eben „leiten“ und nicht einfach informieren…

  40. #3 MASLI (09. Aug 2016 07:46)

    Wer hat Zahlen Daten Fakten? Nicht nur die Flugzeiten, sondern auch wer in Bussen eintransportiert wird?

    Genau das wäre wichtig: Fakten. Fotos. Dokumentation.

    Erhöhte Zahlen Sicherheitspersonal am Flughafen?
    Abschottungen gegen Neugierige?

    Kopp-Verlag als Quelle ist mir – vielleicht zu Unrecht – zu „esoterisch“.

    Aber angesichts dessen, was seit geraumen Jahren in diesem Land Deutschland passiert, halte ich es keineswegs für ausgeschlossen.

    Ja, kann tatsächlich auch sein, dass es mit dem dubiosen Merkel-Erdogan-Deal zusammenhängt. Die DDR-Funktionärin zieht ihr Ding gnadenlos durch, soviel ist klar.

    Ich muss ehrlich gestehen, ich war kurz davor, mich ins Auto zu setzen und das vor Ort auf Wahrheitsgehalt zu checken.

  41. Der alltäglich Beglückungszirkus hat es jetzt bis in unser 1000- Seelen- Dorf im Westerwald geschafft. Nachts schleichen hier Banden von jugendlichen Kuffnucken um die Häuser. Deren Weg kann man an den Sensorleuchten verfolgen. Die sondieren jetzt die Lage. Die Bürger schließen Räume mit Kellerfenstern nachts ab. Im Nachbarstädtchen wurde jemandes Fahrzeug durch einen gefällten Baum auf einem Feldweg zum Anhalten gezwungen, im Gebüsch mehrere verdächtige Gestalten. Ach ja, Geiselnahme in einer Spielothek durch einen Afghanen gab es auch noch…schaffte es aber nur bis in die Lokalpresse. Wir gehen herrlichen Zeiten entgegen!

  42. #46 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (09. Aug 2016 08:23)

    Ich muß sagen, im Nachhinein betrachtet, ist mir schon längere Zeit das „nächtliche Gebrumme“ aufgefallen.

    Der normale Deutsche dreht sich im Bett um und hofft, das alles habe schon seine Richtigkeit, sonst würde es ja bekannt gegeben.
    Wer sich so gut wie gar nicht über die tägliche Kriminalität der Flüchtilanten aufregt, dem erscheinen nächtliche Flugbewegungen noch weniger bedrohlich.

  43. #35 johann (09. Aug 2016 08:14)

    Das ist doch alles Unsinn. Allein für die erste Versorgung dieser angeblich eingeflogenen Personen brauchte es eine „Willkommensstruktur“, bei der viel zu viele Leute beteiligt sind, als dass es geheimgehalten werden könnte.
    Versorgung, Transport, Unterbringung usw….

    ****************

    Nicht vergessen, die Migrationsindustrie hat in den letzten Monaten viel dazu gelernt. Die gesamte Infrastruktur steht, es gibt tausende Unterkünfte, die bereit sind. Mit der entsprechenden Logistik fällt es überhaupt nicht auf, wenn Nacht für Nacht tausende Illegale verteilt werden.

    Alles meckern und zweifeln hilft nichts. Wir müssen selber was tun. Siehe mein Vorschlag weiter oben. Nur so ließe sich die Sache bestätigen oder entkräftigen. Daß von oben die Wahrheit mitgeteilt wird, darauf können wir lange warten.

  44. Bitte seriös bleiben. Gibt es Beweise/Fakten?

    Viele Flüge in und von der Türkei werden von Türken gebucht und nicht nur von Touristen.

    Hat jemand beobachtet, dass Busse mit F-lingen den Air Port verlassen?
    Vom mil. Bereich (früher / oder ist noch / war mal das Transportgeschwarder //Flugbereitschaft// des Verteidigungsministeriums dort stationiert) oder vom Cargo Bereich oder sonstigen Service/Speditions Bereichen (In den Ankkunftshallen werden F-Linge vermutlich nicht durchgeschleust)?

    Meine Einschätzung ist, dass an der Geschichte nichts dran ist, so eine Operation ist nur schwer geheim zu halten und das Risiko der Entdeckung und schlagartiger Entlarvung des weiteren Skandales könnte den berühmten Tropfen zum Überlaufen des „Wut-Fasses“ bilden.

  45. Mal ein Denkanstoß: Jeder Flug hat eine Flugnummer, aus der auch die Fluggesellschaft hervorgeht. Sofern also jemand hier in einem Reisebüro arbeitet, sollte es ein leichtes sein herauszufinden, ob man diese Flüge auch hätte privat buchen können. Da braucht sich dann auch niemand an einen Flughafen zu setzen.

  46. Die Beamte kommen auch mit der einfachen Registrierung nicht nach. Über 500.000 sind immer noch nicht registriert. Das ist wohl Absicht, um die Zahlen zu schönen. Dieser Staat ist zu allem zu dumm und betrügt. Ich hoffe eine Zeitung (Süddeutsche oder andere) macht das öffentlich mit diesem Riesen-Skandal. Das wäre einmal eine große Sache in der Presse. Ein deutsches Watergate oder Hitler-Tagebücher-Skandal reloaded!

  47. Egal was ist und wird, das Murksel verfolgt unbeirrt und mit größten Druck die Vernichtung der Deutschen. 99% der Schmarotzer werden nie ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können, als müssen vom deutschen Arbeiter in Alle Ewigkeit finanziert werden, das genau ihr Plan ist, wem es nicht passt der kann ja gehen sagt sie sich, und die Anderen die bleiben und Deutsch sind müssen für den Abschaum der Welt, den diese Irre uns beschert, arbeiten und bezahlen bis sie verrecken für den Unrat der eingeschleust wird. Wann endet denn dieser schreckliche Albtraum.

  48. @ #7 Running_on_empty

    „Mutmaßlich handelt es sich wohl bei den Nachtflügen um den geregelten Familiennachzug, der vermeintlich hier ansässigen Syrer, welcher ab Juni 2016 planmäßig angelaufen sein soll.

    Das wäre eine plausible Erklärung. Möglicherweise sind aber auch Kurden und vor Erdogan fliehende Türken darunter.

    Übrigens brauchen Partner und minderjährige Kinder von anerkannten Asylbewerbern keinen Antrag stellen, sondern erhalten automatisch die Anerkennung. Und somit fließen die auch nicht in die (sowieso schon geschönte) Statistik der Asylanträge ein. Dieses Land wird absaufen in seinem Wahn, die ganze Welt retten zu müssen. Und zwar schon sehr bald.

  49. #50 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:31)

    Ich muß sagen, im Nachhinein betrachtet, ist mir schon längere Zeit das „nächtliche Gebrumme“ aufgefallen.

    Interessant. Umso wichtiger ist es doch, das ganze mal zweifelsfrei zu verifizieren.

  50. Letztlich ist es egal,wer oder wie jemand auf Geheiß unserer Bankrott-Regierung in unser Land geschleust wird.
    Wir wissen es schon lange,dass rechtswidrig und ohne Legitimation eines Großteils der Bevölkerung,Millionen von ganz sicher nicht benötigten Menschen,hier „ins Volk gekippt werden“.

    Ob Familiennachzug oder Quotenerfüllung,ob heimlich oder offen,wir alle wissen um das kommende Desaster.

    Es wird uns alle hart treffen,der Verlust unserer Lebensgewohnheiten in der Öffentlichkeit,die sinkende Lebensfreude durch Bataillonen von Bekopftuchten und Zauselbärten,Moscheen und Shisha-Bars.
    Allahu akbar!

  51. zu angebl lufttransport von illegalen:

    WENN die starts, fluege, landungen etc
    die flug-# einer iata-airline haben,

    KANN man sie direkt ueber flughaefen abfragen.
    („Sonderfluege“ zb militaer hat das nicht)

    und zb auf flgd seiten nachvollziehen
    (inkl route, speed, typ und reg-#, hoehe etc)

    https://planefinder.net/
    https://www.flightradar24.com
    http://casperflights.com/

    alles allgemeinwissen „not classified“.
    bei zickzack-flügen, ungewöhnlichen kursen
    und fehlenden bildern hilft die „tail/reg-#“,
    die plane spotter fuer ihre meldungen angeben

    eine redselige auskunftfreudige gemeinschaft,
    die man nutzen sollte wie maas die „anti“-fa

  52. ES ist einfach nur unfassbar !!
    Klammheimlich werden wir ausgetauscht und keiner macht was.
    Wer stoppt diese Verbrecherbande in Berlin ??
    Hallo >AFD, aufwachen, bringt dieses Politgesockse hinter Gittern, es ist einfach nur noch unfassbar !!!!!!!!!!!!!!!!

  53. Beim Kopp Verlag bin ich immer etwas skeptisch, aber die Häufung der Flüge ist reproduzierbar. Einfach mal bei History die Nachtflüge der letzten Wochen angucken und einen der Flieger anzeigen lassen:

    https://www.flightradar24.com/data/flights/xq114

    Ich bin jetzt nicht so flugaffig, aber offenbar ist das ein Entladen in Köln, Leerflug nach Antalya und dann wieder zurück und es sind ausnahmslos türkische Betreiber die das machen. Subexpress, Onur Air, Pegasus Airlines, Turkish Airlines. Wobei letztere wohl vornehmlich ein Urlaubsflieger zu sein scheint.

  54. #12 Leithammel03,

    von solchen Beobachtungen unbedingt Fotos machen.
    Zu dem ganzen Thema, wäre wirklich gut wenn sich Einheimische, die vor Ort wohnen, mal in der Nacht ein wenig schlau machen würden.

  55. Ach so, und was man nicht vergessen sollte: Die Fluggesellschaften, denen derzeit ein Teil des Tourismusgeschäftes wegbricht, sind natürlich auch an ihrem wirtschaftlichen Überleben interessiert. Aufträge ablehnen wäre auch unprofessionell.

  56. Nachtrag, ich hab nur die Flugnummer getestet und nicht die Flugzeugnummer. Das mit dem Leerflug ist natürlich dann in der Hinsicht Unsinn. Arg ich brauch erstmal nen Kaffee…

  57. Möchte dazu ein paar Anmerkungen geben, da ich selber aktiv jahrelang als Verkehrsflugzeugführer geflogen bin:

    Vor jedem IFR Flug ist ein Flugplan aufzugeben, was von den MA der OPS durchgeführt wird.
    In dem Flugplan sind neben Departure und Arrival, Aircraft Type, Name des Piloten, Angaben zur Ausrüstung auch die Anzahl der Personen an Bord anzugeben.
    Ich weiss nicht mehr, ob man die Flugpläne einsehen kann (Flightplan).
    Aber Nachts unterliegen PAX Flüge in Köln (CGN) Beschränkungen.
    Frachtflüge sind hingegen gestattet.

    Ein Bekannter fliegt bei Sun Express auf der 37, ist aber zur Zeit im Urlaub.
    Ich werde ihn heute mal anrufen und fragen, warum so viele Ferry Flüge nachts in die Türkei gehen.
    Die PAXE müssen doch auch Bordkarten erhalten.
    Sie müssen Ausweise vorlegen, werden gecheckt von der Security.

    Ich möchte nicht hier mutmaßen. Mich interessieren die Fakten.

  58. Jetzt wissen wir auch warum seit einiger Zeit des Nachts ein sehr starker Flugverkehr am nächtlichen Himmel zu beobachten ist. Die Leute auf einem Dorffest schauten alle nach oben, anstatt auf die vor ihnen stattfindende Show. Jeder fragte sich, was da wohl los sei.

    Einige sagten „Die Amis´s transportieren wohl mal wieder „was“ .“ Nun wissen wir es besser .

    Wenn klammheimlich, am Volke vorbei solche Aktionen stattfinden, das ist ein Verbrechen, denn das Volk muss damit leben von jetzt an bis über Generationen hinaus und die dafür Verantwortlichen sitzen irgendwann gemütlich im Exil und lassen es sich gutgehen. Die meisten haben ja eh keine Nachkommenschaft und da kann es ihnen auch egal sein, was mit der deutschen Bevölkerung geschieht. Es wird ein böses Spiel gespielt , mit dem weltweit Ziel , einen neuen Menschen zu kreieren. Ein Spiel der Mächtigen.

  59. Hier gibt’s evtl. mehr Infos (ohne Gewähr!):

    http://austria-netz.de/koeln-bonner-flughafen-und-seine-grossen-geheimnisse-bei-nacht/

    Da sind große Flieger bei, die pro Flugzeug über 500 Passagiere fassen! Das geht jetzt schon wochenlang.

    Aber das hier ist noch viel bedenklicher:

    http://schutzengel-orga.de/presse-news/alarm-brennerpass-zehntausende-schwarzafrikaner-kommen-ueber-das-mittelmeer/

    Alarm am Brennerpaß: Zehntausende Schwarzafrikaner kommen über das Mittelmeer

    Nach UN-Angaben wurden letzte Woche 5.000 und in der laufenden Woche bereits 10.000 Migranten gemeldet.

    Bei den österreichischen Behörden herrscht jetzt Alarmbereitschaft.

    Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil und der Generalstab planen den Einsatz von Bundesheer-Einheiten. Man nimmt an, daß die derzeit anrollende Welle in etwa einer Woche am Brenner sein wird.

  60. Erst läßt man Illegale (keine Papiere) illegal ins Land,dann holt man von den illegal ins Land gelassenen Illegalen die Brut nachholen,dann läßt man häufig die Illegalen,die durch illegale Geschäfte (Drogen etc.)und Kriminalität illegal unsanktioniert wieder laufen,um dann,mit den durch horrende Steuern den Bürgern abgepressten Beträgen,diese Delinquenten mit Fliegern und bestem Service (Ärzte),ohne Sicherheit des nochmaligen Eintritts in unser Staatsgebiet,mit Flugzeugen ausfliegen.

    Mann oh Mann,meine Verachtung dieser Verantwortlichen ist grenzenlos!

  61. Was freue ich mich! Am Samstag geht es in den Urlaub nach Polen. 2 Wochen Ostsee, keine Kopftücher, Burkaweiber und keine Ficklinge.

    Polen, bitte bleib standhaft und widersetz Dich weiterhin diesen gesellschaftszerstörerischen Kräften, die Europa derzeit zerlegen! Jeszcze Polska nie zgin??a!

  62. Hat sich dazu der Herr Schlepperminister Alteier schon verlautbart?

    Der Innenminister der Miesere will sicher keine Bürger beunruhigen.

    Die Bundeskuh ist wahrscheinlich noch auf ihren Weiden in Meckpom beim Grasen, Wiederkäuen und beim Düngen des Landes mit Ihrem Unrat.

    Die Anweisungen für die zu verbreitenden Lügen anlässlich der nächstens sicher zu erwartenden korangetreuen Mordbrennereien sind auch schon in trockenen Tüchern.

    Und überhaupt ist alles in Ordnung, nur eben nicht das gesamte Land!

  63. Hat die Lügenpresse nicht kürzlich durchgesagt, die Asylanträge aus der Türkei würden nun nach dem niedergeschlagenen Putsch und der gewaltsamen Säuberung durch Erdogan sprunghaft ansteigen? Das könnten Türken sein oder Kurden, die sie nun massenhaft einfliegen, weil die alle in der deutschen Botschaft in der Türkei einen Asylantrag stellen. Fraglich ist, ob die so viele Anträge bearbeiten könnten. Oder es sind Pseudoangehörige für den Familiennachzugschwindel der Fake-Syrer, wie einige hier mutmaßen.

  64. #44 Istdasdennzuglauben (09. Aug 2016 08:22)

    Tagtäglich „retten“ die ruhmreichen deutschen und italienischen Seestreitkräfte tausende sg.Flüchtlinge. Diese Massen werden dann sang und klanglos ins gelobte Dummland weiter geschoben.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Man lässt das Ventil nur gering offen um den Überdruck im Kessel Italiens ableiten zu können. In den norditalienischen Städten Bologna, Mailand und Verona, sollen einige hundert nur auf das Go nach Deutschland warten. Letzte Woche im Nachtzug von Rom nach München, wurden trotz italienischer und österreichischer Polizei, erst in Rosenheim ca 20 Asylanten von deutscher Polizei nett hinausbegleitet und in das Aufnahmelager gefahren. Dieser Nachtzug hielt auch in Brennero, Innsbruck, Jenbach, Wörgl und Kufstein, es gab also genügend Möglichkeiten für Italiener und Österreicher, diese vorher aus dem Zug zu holen.

    Es war eindeutig , dass diese Menschen ganz bewusst und wahrscheinlich offiziell, erst in Deutschland aussteigen sollen. 20 klingt jetzt nicht viel aber es kommen immerhin sechs Züge pro Tag in München an. Wie geschrieben: Man lässt den Hahn nur etwas offen, wahrscheinlich bis zur nächsten Bundestagswahl 2017. Nach der Wiederwahl der GROKO, wird es dann wohl wieder offizielle Sonderzüge geben. Bis dahin, konzentriert man sich nur darauf, den Kessel in Italien nicht explodieren zu lassen und dem Michel zu suggerieren, alles im Griff zu haben.

  65. #1 Zweiflerin (09. Aug 2016 07:35)

    Nee, wir werden von Hacke bis Nacke verarscht! Aber solange der Deutsche sein Bier zu kaufen bekommt und das Verblödungsfernsehen läuft, ist doch alles im grünen Bereich!
    +++++++++++++++++++++++++++

    #2 alte Frau (09. Aug 2016 07:40)

    Man mag das nicht glauben. Wenn das wahr wäre, bestätigt sich wieder wie der Verbrecherclan mit dem eigenen Volk umgeht.

    Hallo Medien und Presse, wo seid ihr??
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ja, das interessiert die allermeisten nicht!

    ALLE Regierungen nach ´45 haben unser Volk verraten!
    Da alle Medien mit den Bonzen gemeinsame Sache machen, wird kein MSM dieses Problem aufgreifen.

  66. OT

    Leute, seid wachsam in euren Wohngebieten, haltet kontakt zu Nachbarn …. Seid nicht gleichgültig was in eurer Straße passiert ..
    In den Plattenbaugebieten in Potsdam treibt sich allerhand Gesindel rum .. Polen,Ukrainer Neeger, Jugos und was weiss ich … die haben da nichts zu suchen .. die schauen sich die Straßen an und spähen aus….

  67. #38 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (09. Aug 2016 08:17)

    #30 Harpye (09. Aug 2016 08:11)

    Selbst wenn sich jemand bei „Ankunft“ am Ausgang platziert, wird Pech haben.

    Einer allein kann das nicht beobachten. Aber ein Flughafen hat auch nicht so sehr viele Ein- Ausgänge.
    Mit ein paar Leuten könnte man in einer Nacht Klarheit schaffen.
    #38 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (09. Aug 2016 08:17)

    #30 Harpye (09. Aug 2016 08:11)

    Selbst wenn sich jemand bei „Ankunft“ am Ausgang platziert, wird Pech haben.

    Einer allein kann das nicht beobachten. Aber ein Flughafen hat auch nicht so sehr viele Ein- Ausgänge.
    Mit ein paar Leuten könnte man in einer Nacht Klarheit schaffen.

    Vor allen Dingen noch weniger Ab- und Zufahrtsstraßenm die die Geisterbusse passieren müssen

  68. #42 Eurabier (09. Aug 2016 08:21)

    10 Maschinen mit 200 Passagieren wären 2000 pro Nacht, also 60000 pro Monat und 720.000 pro Jahr, das würde passen!

    Das ist im Verhältnis zur Leistungsfähigkeit der Luftverkehrswirtschaft eine geradezu verschwindend kleine Menge. Völlig unauffällig.
    Wenn die Eingereisten dann nicht über Erstaufnahmelager, sondern gleich in Clanstrukturen ankommen, merkt wirklich keiner was.
    Leute, dieses Land hat 2015 2 Mio illegal Eingereiste verpreßt. Widerstand des deutschen Volkes: Keiner. Also würde ich mal sagen, 1 Mio pro Jahr kann man locker verpressen, ohne Aufsehen.

  69. Wenn das stimmt, wenn das nur in Ansätzen stimmt, gehört diese Regierung samt und sonders vor einen
    Volksgerichtshof und zu lebenslanger Haft unter erschwerten Bedingungen abgeurteilt!!!

  70. Es kann eigentlich nicht so schwierig sein, sich mit Kamera und anständigen Zommabjektiven am Flughafen bereit zu halten. Bei solchen Flughäfen sollte es nicht schwer sein, die Busse zu lokalisieren, fotografieren und ggf. hinterher zu fahren, um herauszufinden was/wer und wieviel Personen wohin transportiert werden. Wie hier zu sehen ist https://www.flightradar24.com/data/flights/xq114 , pendelt dieser Flieger täglich. Und das ist anscheinend nur einer von vielen. leute, organsisiert euch. Dokumentiert diese Schweinerei und macht sie öffentlich! ich kann nichts machen. Wohne mit 2000km zu weit weg.

  71. Das sieht mir nach ganz normalen Linienflüge der Billigairline Sun express aus. Die kann man auf Sunexpress.com ganz normal buchen, auch zu diesen Urzeiten! Kopp ist ja bekannt für Verschwörungstheorien.

  72. In den Bundesländern wo die AfD in den Landtagen sitzt, sollte die AfD eine Anfrage bezüglich dieser nächtlichen “ Asylzubringer – Trasporte “ in den Landtagen stellen

  73. #73 sportjunkie (09. Aug 2016 08:50)

    Das es diese Vorschriften gibt, ja gut.

    Aber wieviele Gesetze wurden bereits gebrochen, um die Invasion nicht zu behindern???

    Und wenn sogar das Grundgesetz (z. B. Art 16a) mißachtet wird, soll ich dann darauf vertrauen, daß im Luftverkehr alles nach Vorschrift läuft?

    Im Übrigen gibt es noch mehr Flughäfen in Deutschland, man kann ganz gut verteilen.

    Leipzig und Ramstein wären sehr gut geeignete Umschlagplätze für Güter aller Art, sofern die Besatzer mitmischen.

  74. Wir 3 Hansel hier im Netz können lange darüber diskutieren, ob denn nun Asylanten abgeladen werden oder nicht. Der malochende Michel erfährt davon eh` nichts, zur Ruhigstellung gibt es ja auch pausenlos Sport und Olympia vom Staatsfunk. „Brot und Spiele“, über die nachhaltige Wirkung wusste man schon in der Antike Bescheid.
    Deshalb ist es mehr als überfällig, dass der schlafende Biodeutsche endlich seine Aufklärung in Papierform als Zeitung oder Flyer erhält. Vielleicht gibt es damit entfernt die Hoffnung, dass er dieses Material nach Weglegen der BILD-Zeitung auch noch liest.

  75. Sollte doch wohl einfach sein und eine solche „Merkel-Schleussung“ mal in Augenschein zu nehmen und zu dokumentieren! Da sich im Augenblichk die Medien auch noch mit der Meldung überschlagen wie viele an den Grenzen zurückgewiesen werden.

  76. #2 alte Frau (09. Aug 2016 07:40)

    …Hallo – Rechtsstaat? Hallo Medien und Presse, wo seid ihr??

    ————————-

    Welcher Rechtsstaat, welche (unabhängigen) Medien???

    Bei der BRD handelt es sich um ein gleichgeschaltetes, totalitäres und menschenverachtendes (auch Bio-Deutsche sind Menschen!) System mit ebenfalls gleichgeschalteten, abhängigen Medien!

  77. In NRW leben viele Türken die ihre Familie besuchen. Ausserdem ist Reisezeit. Wer es nicht glaubt kann sich ja mal nachts den Ankunftsbereich im 24h geöffneten Köln-Bonn-Airport ansehen. Wahrscheinlich hat diese Airline da einfach ein billigeres Zeitfenster bekommen.

  78. Ein großer Teil der nächtlichen Flugbewegungen ist u.a. der Firma UPS geschuldet da sie hier ihre deutsche Heimatbasis haben.
    Wenn die nächtlichen Flüge aus der TR schon länger stattfinden kann schon etwas dransein.Anderseits waren in NRW Ferien und die Türken fahren schon seit ewigen Zeiten nicht mehr den Autoput durch die neuen Länder in Altjugoslawien.Über Ancona (Italien) werden auch nicht so viele unterwegs sein.
    Also Flieger,geht schnell und ist billig,der Zweitwagen in TR ist sowieso vorhanden.

    http://www.luftfahrtarchiv-koeln.de/flightradar.htm
    Hier kann jeder des Nachts kucken

  79. Es gibt ja dieses tolle Abkommen zwischen „Europa“ (also ausschließlich BRD) und der Türkei! Die Siedler, die unter dieses Abkommen fallen, müssen ja schließlich irgendwie ins Schlaraffenland kommen!

  80. urlaubsbedingt aus der Türkei und dann noch nachts??

    Es fliegen ja kaum noch Touristen in die Türkei,also kommen auch wenige zurück.
    Und dass diese nicht nachts eingeflogen werden,oder auf Militärflugplätzen landen,dürfte auch jedem klar sein.
    Es handelt sich um massenhaften Import auf verschiedenen Flughäfen von Flüchtlingen auf geheimnisvoller Art.
    So will man vermeiden,dass es die blöden Bürger ja nicht mitbekommen!
    Wenn nur 20 Maschinen auf verschiedenen Flugplätzen nachts landen a..300 Männern kommt man pro Nacht auf 6000 Flüchtlinge..Mal 30 wären im Monat 180.000,die dann mit Bussen nachts von den jeweiligen Flughäfen abgeholt werden und heimlich auf verschiedene Unterkünfte in verschiedenen Orten verteilt werden.
    So sieht es aus..Verarsche PUR.
    Wenn wir als Volk nicht endlich aufstehen,um diesen SPUK zu beenden,sind wir es selbst in Schuld.
    So kann und darf es nicht weitergehen!

    Man denke an an diese wahnsinnige Steuergeldversenkung..

  81. Es mag ja sein, dass es sich um Kontigent“flüchtlinge“ des Merkel-Erdogan Pakts handelt.

    Aber wieso berichtet die Systempresse nicht darüber?

    Als die Flüchtlingszuge einrollten und die Jubelbiester ihre Plakate herzeigten, da waren Kamerateams zu Dutzenden zugegen.

  82. #21 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:00)

    Ich habe mal recherchiert, was die IATA-Codes sagen (bei 2 Maschinen nicht fündig geworden!):

    Airport Hannover Langenhagen Heute Nacht 8./9. August 2016
    TK 1557 Istanbul 23:20 B08 = Turkish Airlines
    DE 605 Antalya 23:25 B07 = Condor Flugdienst
    Q 974 Izmir 02:15 B12 es gibt kein Q alleine, > There are no airline members associated with your search criteria laut IATA Search

    XQ 232 Antalya 02:25 B08 = sunexpress
    CAI1305 Antalya 02:35 C20 = gibt es nicht! CA = Air China, kaum vorstellbar! „There are no airline members associated with your search criteria“ laut IATA Search

    XQ 230 Antalya 02:40 B11 = Sunexpress
    XG 1786 Samsun 06:05 C14 = Clickair, Spanien
    ———————–
    War eben auch mal auf Turkish Airlines bei „Flugplan monatlich“.

    http://www4.thy.com/timetable/validateTimetablePage.tk;jsessionid=M1LKXp7pJG0RZcc1mjdTp0Vl15bY9SyFh2fZLKZK8TmMKF1n64lf!1841790000

    Bitte gebt Antalya als Abflughafen an und Köln-Bonn als Zielflughafen.
    Und was kommt? >
    „Es gibt keine direkten Flüge für das gewünschte Abflugsegment. Bitte gehen Sie auf die Verfügbarkeit Seite für die Anschlussflüge.“

    Bei der Verbindung Istanbul > Köln gibt es offiziell am Beispieltag 11.8.2016 ganze 6 Möglichkeiten: von 6:20 Uhr bis 22:40 Uhr Ankunftszeit. Nix mit Nachtanflug.

  83. Nun, man muss dazu sagen, mal ganz abgesehen davon ob das nun wirklich geschieht oder nicht, es entspricht dem Plan der Kanzlerin, aus der illegalen Migration eine legale zu machen.

    Warum sollten auch noch Massen über die Balkanroute kommen, wenn man die illegalen Wege nicht mehr benötigt, wo doch jetzt alle Migration schlichtweg legal, mit Genehmigung und offiziellen Papieren gemütlich per Flugzeug stattfindet.

    Ich würde sagen, Merkel hat alles richtig gemacht. Und das Volk ist beruhigt, da die Medien ein Austrocknen der illegalen Routen vermelden können. Auch wenn das nur in Bruchteilen der Wahrheit entspricht. Mag zwar die Balkanroute vielleicht ausgedünnt sein, bleiben die anderen Routen, z.B. über Italien, regulär geöffnet wie ein Scheunentor.

  84. Gerade muss ich hören, dass der DITIB völlig autonom und unabhängig von der türkischen Regierung ist. Außer natürlich, dass die ca. 900 Imame Ihre Gehälter aus der Türkei bekommen. Von der dortigen Religionsbehöre..!

    Wie dreißt die doch sind!

  85. @ Nalanda

    -Aber wieso berichtet die Systempresse nicht darüber?-
    ———————————————
    Eben weil es die Systempresse ist, sie ist dem System verpflichtet.

  86. #96 alternativ ist gut (09. Aug 2016 09:22)

    Es handelt sich um massenhaften Import auf verschiedenen Flughäfen von Flüchtlingen auf geheimnisvoller Art.

    Interessante Behauptung.
    Darum dreht sich der gesamte thread hier.
    Aber diese Behauptung hier so klar aufzustellen, bedarf doch eines Beweises und zwar eines wasserdichten Beweises.

    Bislang ist alles nur Spekulation.

  87. Das mit den Flügen ist doch ein ganz alter Hut.
    Seit Anbeginn der Flüchtlingskrise sind alle Flüge aus den gewissen Staaten (und drumherum) nach Deutschland ausgebucht. Warum sollten wohl die s.g. Flüchtlinge den Schleusern soviel Geld in den Allerwertesten blasen, wenn sie für weniger/gleiches Geld fliegen könnten ?
    Fragt doch mal freundlich einen Flüchtling, wenn er seinen Leidensweg kund tut, warum er nicht geflogen ist ! Der wird antworten „Weil die Flüge vollkommen überbucht sind.“
    Die Fluggesellschaften verdienen natürlich massiv mit an der Krise.

    Ob Köln stimmt und das jetzt Sonderkontingente sind oder gar heimliche inneneuropäische Transporte (zur Entlastung Italiens oder anderer Staaten) soll bitte unsere investigative Presse herausbekommen…..also doch besser PI.

  88. #82 Hennes (09. Aug 2016 09:01)

    OT

    Leute, seid wachsam in euren Wohngebieten, haltet kontakt zu Nachbarn …. Seid nicht gleichgültig was in eurer Straße passiert ..
    In den Plattenbaugebieten in Potsdam treibt sich allerhand Gesindel rum .. Polen,Ukrainer Neeger, Jugos und was weiss ich … die haben da nichts zu suchen .. die schauen sich die Straßen an und spähen aus….
    ____________________________________________

    War doch vorhersehbar, diese Mischung besteht aus abgelehnten oder abgetauchten Asylanten, abgeschobener und wieder eingereister Balkanexport, Zigeuner und clanmäßig organisierter osteuropäischer „Facharbeiter“. Die Zustände selbst in ehemals verschlafenen Provinzen nähern sich rasant an amerikanische Verhältnisse der Bronx an.
    Das ist gewollt !

  89. Das sind Linienflieger mit Urlaubern sowie Frachtverkehr von UPS. Das Flughäfen nachts geöffnet haben mag in Deutschland ungewöhnlich sein, Köln-Bonn-Airport hatte aber immer schon 24h Betrieb.

  90. Wer glaubt, dass Flüge mit der Einreise von Flüchtlingen und/oder Familiennachzug auf „flightradar24“ oder auf den Arrivalcharts der Airports angezeigt werden, der glaubt wahrscheinlich auch, dass er militärische Manöver am Himmel an seinem PC zuhause verfolgen darf.

  91. vergleichsdaten zu Vorjahren wären hilfreich, ansonsten ist das erstmal nur Kopp-Verlag, sicher landen die auch mal einen Treffer aber da ist auch viel Schrott dabei

  92. #89 das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende

    Hier geht es nicht allein um Gesetze, hier geht es um Abkommen wie das von Chicago.
    Das sind internationale Vorschriften, die einzuhalten sind. Nur aufgrund dessen dürfen andere Staaten überflogen werden.
    Alle Staaten müssen sich dran halten.
    In einer Emergency Situation muß der SAR auf diese Daten zurückgreifen können.
    Bei einer Evacuation on Ground sind PAX Anzahlen überlebenswichtig.
    Das behördliche Netzwerk, Flugsicherung, SAR, Luftfahrt Bundesamt, BFU, Luftaufsicht,etc ist viel zu engmaschig, um es auszuhebeln.
    Und letztendlich entscheidet der Kapitän, OB der Flug durchgeführt ist, denn er haftet mit seinem Privatvermögen bei grober Fahrlässigkeit. Und er checkt vor jedem Flug den Flightplan und. Unterschreibt

  93. Zuzutrauen ist dem Merkel-Regime die heimliche nächtliche Masseneinschleusung ganz gewiss.

    Bei der Statistik zu den Migranten scheint grundsätzlich die Praxis bei der Merkel-Regierung vorzuherrschen, zu verschleiern und zu desinformieren. So sind die Zahlen des Merkel-Erdogan-Deals wenig transparent. Völlig unklar ist, welches Land denn nun die nach Europa verschickten Personen real aufnimmt. Bekanntlich weigern sich trotz Druck von Merkel fast alle EU-Länder einen Anteil der ungewollten von Erdogan verschickten Migranten aufzunehmen. Wer nimmt sie jetzt konkret auf? Erwartungsgemäß kann vom ÖffentlicheRechtlichenFernsehen da keine Erhellung kommen. Die ARD-Tagesschau vom 15.6. spricht von „EU-Staaten“, aber nicht, von welchen. Ist dem Innenminister der Merkel-Regierung unbekannt, in welchen Flieger und wohin die 511 syrischen Übersiedler gesetzt wurden, von denen in der Tagesschau die Rede ist?

    Ungarn jedenfalls macht deswegen eine Volksabstimmung, um Nötigungen von Merkel diesbezüglich abzublocken.

  94. #67 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende

    Die Infrastruktur, also Erstaufnahmelager, Personal, Verwaltung usw. wurde 2015 unter Hochdruck errichtet und werkelt jetzt wie ein Uhrwerk klammheimlich vor sich hin.

    Auch wenn es zynisch klingen mag, aber diese Beschreibung erinnert mich an die Organisation der Judenvernichtung im 3. Reich: Die lief auch wie ein Uhrwerk. Diesmal läuft es mit genau umgekehrter Zielrichtung ab, diese ist aber mittelfristig und indirekt genauso tödlich wie die Verbrechen der Nazis.

    Offensichtlich hatte Oskar Lafontaine Recht als er sagte „Mit Sekundärtugenden kann man auch ein KZ betreiben“. Zu Sekundärtugenden gehören Fleiß, Disziplin, Organisationstalent usw. Und damit sind wir Deutschen ja wohl reich gesegnet.

  95. Super das Thema im Anschluss an #77 Maria-Bernhardine (08. Aug 2016 22:21) aufgegriffen. Lebte ich in Bonn Köln oder Düsseldorf würde glatt dort zum Flughafen fahren und selber emitteln. Man sollte dem Thema unbedingt weiter nachgehen. Fickt uns die Bundesregierung jetzt auf diesem Weg und warum passiert das vor allem nachts? Und nichts dazu in der Presse bisher?! Es wäre Wahnsinn!

  96. OT

    ISLAMISIERUNG, KORAN 3;110: HISBA(H)

    FRANKREICH KUSCHT VOR ISLAM!

    AUSNAHMEZUSTAND AUCH FÜR LOURDES

    Präfektur untersagt am 15. August Prozession in Lourdes – Islamischer Terror versus Taufe eines Muslims

    8. August 2016

    Seit Monaten gilt in Frankreich der Ausnahmezustand, der den Präfekten der Departements weitreichende Zuständigkeiten verleiht.

    Die Präfektur sehe sich außerstande, die Sicherheit der Prozessionsteilnehmer zu garantieren, weshalb die Prozession nicht bewilligt werden könne.

    (…)

    Es handelt sich nicht um die Prozession am Marienwallfahrtsort, sondern um die Prozession der Stadt.

    Abbé Duhar erinnerte an die Ursprünge der Prozession, die auf die Taufe des muslimischen Prinzen Lorda zur Zeit Kaiser Karls des Großen vor etwa 1.200 Jahren zurückgeht.

    Nach diesem Konvertiten ist der Ort Lourdes benannt, der noch heute auf Gaskognisch(eine Unterart des Okzitanischen; beides galloromanische Sprachen) Lorda heißt.

    (…)

    http://www.katholisches.info/2016/08/08/praefektur-untersagt-am-15-august-prozession-in-lourdes-islamischer-terror-versus-taufe-eines-muslims/

  97. @ #21 Marie-Belen:
    Die Liste ist unvollständig, oder es gibt „inoffizielle Anflüge“ auf HAJ. Heute Morgen bin ich um 4 Uhr zur Arbeit Richtung Hannover gefahren und konnte deutlich eine Passagiermaschine im Landeanflug auf HAJ beobachten (gegen 04:10 Uhr) sie muss also gegen 04:13 – 04:18 gelandet sein. Mindestens B737/A320 eher A340. Da habe ich noch gedacht:’Wer tut sich so einen Flug im Urlaub an und fliegt um die Zeit nach Hause?? Da ist doch die ganze Erholung futsch!‘
    Wo kam die her? Wer war da drin?
    Kommen die Passagiere am Terminal raus, oder gleich am Rollfeld in den Bus und wech?

  98. @ #11 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    Wenn denn die Sache mit Köln des Nachts so wahr wären, ist die Geheimhaltung ein Kinderspiel. Das verbeamtete Personal ist ganz leicht mit ein paar Drohungen zum Schweigen verpflichtet. Zudem kann die obere Führung auf politische Anweisung ja auch an den Dienstplänen schrauben, so dass erst mal gar keiner rechtmässig die Pässe kontrolliert. Das Reinigungs-Personal ist kein Problem, da die eh kein Wort der Landessprache beherrschen. Touristen in bunten Hemden, kurzen Hosen und dem omnipräsenten Smart Phone gibt es zu der Zeit nicht.

    Weiter handelt es sich anhand der realen Flugdaten um Flieger aus der Türkei. Also um tatsächlich politisch Verfolgte aus dem Lande der Osmanen. Die dann auf Dauerpension sich hier im Lande niederlassen werden. Mit allen folgenden politischen Problemen mit ihren Erdogan treuen Landsleuten. Nebst kleineren anderen Problemen. Wenn die ähnlich wie die Kurden eine Untergrundorganisation gründen und nette Dinge machen wie „Ich zünde mich jetzt auf einer NRW Autobahn an, wenn nicht…“ oder Anschläge auf türkische Einrichtungen.

    Also importieren wir aller Wahrscheinlichkeit nach neue Konflikte.
    Nicht aller Wahrscheinlichkeit nach. Denn die politisch verfolgen Türken kommen ja so oder so in unser Land.

    Auf jeden Fall haben wir bald mehrere türkische Gruppierungen, die sich bis aufs Messer hier politisch bekämpfen werden. Die Kurden (die ja keine Türken sein wollen) gegen die echten Türken. Und dann noch die Erdogan Türken gegen die Putsch Türken.

    Es wird nicht langweilig im Irrenhaus Deutschland.

  99. #100 Wotan Niemand (09. Aug 2016 09:26)

    Dreist kommt weiter!

    Die Türken haben doch die Erfahrung gemacht, dass man uns auch wirklich jede Lüge auftischen bzw. sich null an irgendwelche Gesetzt oder Regel halten muß.

    Es fing schon mit dem Anwerbeabkommen an, ging mit der nachträglichen Änderung des Geburtdatums (als es um Früh-Verrentungsprogramme ging) weiter, bis über durch „Krankheit“ verlängerten Heimaturlaub, geduldete Vielehe,Sozialbetrug usw.

    Da wurde alles geduldet und vor der eigenen Bevölkerung möglichst verschwiegen oder klein geredet.

    Mit dieser Strategie waren sie bisher so unglaublich erfolgreich, warum sollten sie sie ändern ?

  100. #105 KDL (09. Aug 2016 09:39)

    erinnert mich an die Organisation der Judenvernichtung im 3. Reich: Die lief auch wie ein Uhrwerk.

    Und viele Deutsche _ahnten_ etwas.

    Und viele Deutsche _wußten_ etwas. Man denke nur an die unzähligen Bediensteten der Deutschen Reichsbahn.

  101. Also wer kurz nach Mitternacht mal den Flughafen Köln/Bonn betreten hat, wird sich dort regelmäßig vorkommen wie an einem nationalen türkischen Airport, und das schon seit vielen Jahren. Angebot und Nachfrage eben. Da brauchen in den Sommermonaten im Raum Köln/Bonn/Düsseldorf nur 5 türkische Großfamilien eine Hochzeit im Gewerbegebiet zu veranstalten und schon ist der Luftraum dicht. Wenn die Meldung überhaupt stimmt, würde es jedenfalls kaum auffallen.
    Wenn Kopp behauptet, in Düsseldorf werde nachts gelandet trotz Nachtflugverbot, dann frage ich mich, wieso neulich der Pilot der Eurowings-Maschine nach Dresden einen ganzen Bus auf dem Rollfeld stehen ließ, um noch rechtzeitig in die Luft zu kommen.

  102. 98 Harpye (09. Aug 2016 09:23)

    Bei der Verbindung Istanbul > Köln gibt es offiziell am Beispieltag 11.8.2016 ganze 6 Möglichkeiten: von 6:20 Uhr bis 22:40 Uhr Ankunftszeit. Nix mit Nachtanflug.

    —————

    Das Problem besteht ja wenn dann gerade darin, dass es sich nicht um offizielle Flüge handelt. Eine ggf. Heimlichkeit wäre zunächst zu durchbrechen. Dazu habe ich das Thema gestern schon hier http://www.pi-news.net/2016/08/condell-merkel-importiert-krieg-nach-europa/#comment-3607254 kritisch gegenüber KOPP gespießt.

    Wenn es stimmt, und vor allem mehr oder weniger heimlich passiert, wäre es ein Super-Skandal zu unser aller Verarschung durch Merkel.

    Allerdings mag auch sein, dass wir uns hier gerade an Hetze im Sinne des KOPP-Verlages beteiligen und das wäre gar nicht gut.

  103. Ich habe mir mal die Mühe gemacht die Flüge in Köln von Eurowings (4U311) und SunExpress (XQ112 u. XQ114)anzuschauen. Also zu den angegebenen Zeiten (Sonntag/Montag) kann über die jeweilige Webseite der entsprechende Flug gebucht werden. Habe dies für September überprüft, da sind noch Plätze verfügbar. Über die Flugzeugkennung habe ich dann bei Flightradar mir die Historie des Fliegers anzeigen lassen. Da läßt sich nichts ungewöhnliches feststellen. Fazit: Schlecht bis gar nicht recherchiert. 15 Minuten Internetrecherche und das löst sich in Luft auf. Damit ist der Sache nicht geholfen unbelegte Behauptungen zu veröffentlichen. Das soll aber nun keinesfalls heißen, daß es solche Sonderflüge nicht doch gibt. Nur dürften die versteckte ablaufen. Und unserer „Regierung“ ist alles zuzutrauen

  104. Von der Logik her müsste es so sein, denn:
    1) Im Flüchtlingspakt mit der Türkei steht, dass für jeden zurückgehaltenen einer nachkommen kann. Die Erfüllung dieser Vereinbarung wird von Türkischer Seite mit Sicherheit durchgesetzt werden.

    2) Es wurde doch noch vor wenigen Wochen noch in Deutschland über hunderttausende gesprochen, die wegen des Familiennachzuges kommen sollen.

    3) Eine weitere legale, vom Steuerzahler finanzierte Massenzuwanderung kann politisch nicht legal mittels Parlamentsbeschluss und nicht zu verheimlichender Veröffentlichung durchgesetzt werden (DIE AFD WÜRDE IN DIESEM FALL WEITER MASSIV ZULEGEN), also macht man es heimlich, sozusagen am blöden Volk vorbei und lässt es diesen Wahnsinn auch noch finanzieren.

    4) In der Türkei selbst wird von Regierungsseite angesprochen, dass in Deutschland die Medien gelenkt sind. Die gleichgeschalteten Journalisten und vor allem internen Rundfunkaufsichten, würden da mit Sicherheit mitspielen, um IHRE MULTIKULTIGESELLSCHAFT und IHR EUROPA als ELITE GEGEN DAS VOLK (das ist ja das Problem) durchzusetzen, machen wir uns da nichts vor.

    Wir erleben vermutlich gerade einen Staatsstreich im Zuge dessen von Seite des Merkl-Regimes mit medialer Deckung ein Rechtsbruch mit nachhaltigen weiteren Schaden für Deutschland und ganz Europa in einer historischen Dimension durchgesetzt wird, sollte sich dieser logische und in Kontinuität zur bisherigen Politik stehende dringende Verdacht verifizieren.
    Als Konsequenz wäre die Anwendung von nicht gesetzeskonformen Methoden im Sinne eines organisierten Widerstandes Bürgerrecht und Bürgerpflicht, da sich die Bundesregierung nun endgültig auch rechtspositivistisch betrachtet von jeder Rechtsstaatlichkeit verabschiedet und ins tief kriminelle Schleppermilieu abtaucht. Jede demokratische Verfassung erlaubt Gesetzesbrüche im Sinne von Widerstand gegen eine offensichtlich gesetzesbrecherisch kriminell agierende Verwaltung und Regierung, sollte die Bundesregierung zur Methode der heimlichen Einschleusung greifen, dann hat sie auch verfassungsrechtlich gesehen jede demokratische Linie offen und endgültig überschritten und das in einem offensichtlichen Ausmass, der keiner gerichtlichen Beurteilung mehr bedarf (auch in der Nazizeit konnte man auf gerichtliche Beurteilungen von den sog. „Volksgerichtshöfen“ gerne verzichten).
    Halten wir zusammen, damit die Wahrheit herauskommt, auch als Österreicher (auf mich bezogen) wäre man von diesem neuen alles bisher in den Schatten stellenden Wahnsinn unmittelbar betroffen.

  105. Eine Bekannte bestätigte mir bereits vor einigen Tagen, dass seit einigen Wochen mitten in der Nacht riesige Passagiermaschinen über den Westerwald fliegen, was bis vor wenigen Wochen nur tagsüber bei normalem Flugbetrieb der der Fall war.

  106. #78 archijot@gmx.de (09. Aug 2016 08:56)
    ***************************************************
    Hat sich dazu der Herr Schlepperminister Alteier schon verlautbart?

    Der Innenminister der Miesere will sicher keine Bürger beunruhigen.

    Die Bundeskuh ist wahrscheinlich noch auf ihren Weiden in Meckpom beim Grasen, Wiederkäuen und beim Düngen des Landes mit Ihrem Unrat.
    ***************************************************

    Hehehehehehehe der Spruch war gut !!!!!!

  107. #31 +#39 Marie-Belen
    #36 der-Dativ-ist-den-Genitiv-sein-Tod

    In diesem Artikel heißt es dies sei die ersten Kontingent (107 personen) von 5000 Flüchtlingen die nach Deutschland kommen (nicht nur nach Hannover)

    107 per Charterflug von Beirut von zugegebener 5000 sind rum 46 Flüge.

    Weiter heißt es:

    Sie müssen kein langwieriges Asylverfahren durchlaufen, sondern bekommen sofort einen Aufenthaltsstatus

    …und sofort ein Halal Begrüßungskorb und Steuerzahler Taschengeld auf die Hand – Welcome in Good ´ole GERMONEY!

  108. das „nächtliche Gebrumme“ fällt mir schon die ganze Zeit auf. Bereich Truppenübungsplatz Grafenwöhr (Bayern).
    Ich dachte, die rüsten für WK III auf.

  109. Beweise sammeln, Anzeige erstatten, also Butter bei die Fische! Wenn das wahr ist, hätten wir einen Skandal, der die Beteiligten zum Rücktritt bringen muss.

  110. ach ja eines noch.

    Wäre toll wenn PI den PC-Sprech nicht mitmacht. Selbst ein von einer horder irrer Rebellen verfolgter Syrer verliert mit übertritt zur türkischen Grenze das Prädikat Flüchtling. Zieht er von da aus weiter ist er ein Glücksritter und genau so sollten wir zumindest den korrekten Sprachgebrauch retten.

    Gebe aber zu dass ich gelegentlich auch drauf reinfalle und benutze völlig unangebracht das Wort Flüchtling. Man ist wirklich schon durchindoktriniert

  111. Auch wenn sich dieser Verdacht nicht bestätigen sollte, ist es richtig, größte Aufmerksamkeit walten zu lassen.
    Denn einer Regierung, die seit fast einem Jahr mit der Einschleusung von Millionen illegalen Einwanderern gegen deutsches und europäisches Recht und Gesetz verstößt, ist ALLES zuzutrauen! Man hat fast den Eindruck, dass diese Volksverräter vor ihrer nahenden Abwahl noch soviele vollendete Tatsachen wie möglich schaffen wollen.

  112. Erneute tägliche Einzelfallbereicherung durch die schutzsuchenden Eliten.

    Am Samstag, 06.08.2016, gegen 22.40 Uhr, befanden sich ein 31-jähriger und ein 39-jähriger iranischer Asylbewerber zusammen mit einer 58-jährigen Münchnerin im Alten Botanischen Garten in der Nähe des Neptunbrunnen. Die drei tranken gemeinsam reichlich Alkohol.

    Nach ersten Erkenntnissen brachten die beiden Iraner die 58-Jährige in ein Gebüsch und führten dort gegen ihren Willen sexuelle Handlungen mit ihr durch.
    Hierbei hielt einer der Männer der Geschädigten den Mund zu, während der andere mit ihr den Beischlaf vollzog. Die Geschädigte war zu keiner Gegenwehr fähig.

    Ein Passant, welcher auf den Vorfall aufmerksam wurde, verständigte die Polizei und brachte die Männer dazu, von der Frau abzulassen. Die beiden Iraner konnten noch am Tatort durch die Polizei festgenommen werden.

    Durch den Ermittlungsrichter wurden Haftbefehle erlassen. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.

    http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/246031

    In der ZDF Reihe Mein Land, Dein Land wurde die Doku Bikini trifft Burkini aus dem Gruga Bad gesendet.

    Videolink:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ta-x3TOCIUI&spfreload=10

    Das Gruga Bad ist enorm bereichert von nichtschwimmenden Surensöhnen, die aber im Nichtschwimmerbereich gerne Frauen anschwimmen und einkreisen um sie dann am ganzen Körper zu untersuchen. Das Kölner Modell im Wasser umgesetzt. Die Frauen müssen dann immer in den Schwimmerbereich flüchten. Es macht also Sinn den Surensöhnen nicht das Schwimmen beizubringen.

    Die autochtonen Badegäste sind ziemlich begeistert über diese Bereicherung. Auch der Bademeister ist am Ende des Badetages zufrieden da ihm die sexuellen belästigungen entgingen. Ja, es gibt ja eine Security und die sexuellen Übergriffe übersieht man eben. So passt es dann. Das Video ist in der ZDF Mediathek nicht mehr vorhanden. Aber bei youtube. Also, anschauen.

  113. #21 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:00)

    Ich habe mal recherchiert, was die IATA-Codes sagen (bei 2 Maschinen nicht fündig geworden!):

    Airport Hannover Langenhagen Heute Nacht 8./9. August 2016
    TK 1557 Istanbul 23:20 B08 = Turkish Airlines
    DE 605 Antalya 23:25 B07 = Condor Flugdienst
    Q 974 Izmir 02:15 B12 es gibt kein Q alleine, > There are no airline members associated with your search criteria laut IATA Search

    XQ 232 Antalya 02:25 B08 = sunexpress
    CAI1305 Antalya 02:35 C20 = gibt es nicht! CA = Air China, kaum vorstellbar! „There are no airline members associated with your search criteria“ laut IATA Search

    XQ 230 Antalya 02:40 B11 = Sunexpress
    XG 1786 Samsun 06:05 C14 = Clickair, Spanien
    —————-

    CAI1305 (Auch XC1305)= Corendon Airlines Flug 08.08 Antalya – Hannover

    Bei Q 974 fehlt das X QX974 = Sun Express 08.08 Izmir – Hannover

  114. #114 Bier_und_Schweinefleisch

    Das Ganze bedarf gründlicher Aufklärung. Bislang weiss keiner Genaues, belastbare Fakten fehlen noch, es sind aber starke Indizien, die für die Richtigkeit der Annahme sprechen. Intensive Recherche ist jetzt angesagt, und zwar vor Ort. Fünfzehn Minuten am Internet reichen dafür sicher nicht aus. Der Verdacht ist aber so schwerwiegend, dass Aufklärung unbedingt erforderlich ist. PI hat hier nichts falsch gemacht, die Überschrift ist mit einem Fragezeichen versehen.

  115. LÜGENPRESSE!!!!!!!!
    laut Nachrichten-am Grenze schicken viele Invasoren wieder zurück-ist gesagt—dabei die Invasoren kommen mit Flugzeug Lavineweise nach EU!!Ganz still!!!Wie die Politiker link sind!!!-Zum Thema-Erdogan und Putin–Erdogen ist nicht richtiger Partner für Putin-laut Steinmaier, aber -aber für uns ist gute Pertner Osman-nachgesagt von Steimaier-wir BRAUCHE DIE TÜRKE-die Politische Elite hat panische Angst von diese zusammentreffen mit Putin,wissen nicht ,was können erwarten von diese Besucht!!!!cha-cha-cha

  116. MERKEL: ICH HABE EINEN PLAN

    1.) Tourismus in Türkei eingebrochen

    2.) Bringen die Millionen Türken, Kurden(angebl. von sunnitischen Türken verfolgte Sunniten 75%, Aleviten 15%, Jesiden 5%, Allerlei 5% https://de.wikipedia.org/wiki/Kurden#Religion) u. Aramäer(Christen) die jede Sommerschulferien in der Türkei urlauben, ihre ganzen Sippen mit?

    3.) Wieviele deutsche Dauerurlauber u. Lebensabendrentner verlassen jetzt die Türkei?

    4.) Werden jetzt alle deutschen Staatsbürger ausgeflogen inkl. Botschafter u. Personal, auch endlich unsere, von Osmanen eingekesselten Soldaten?

    5.) Werden wir jetzt mit Millionen arabischen Pseudoflüchtlingen geflutet?

  117. Also wenn das stimmt ist Deutschland tatsaechlich am Ende. Ich frage mich nur warum solche Meldungen nicht verbreitet werden. Ist doch mit Facebook und Twitter kein Problem.

  118. Köln-Bonn letzte Nacht Ankunft:
    00:40. Uhr Thessaloniki (Griechenland)
    00:55. Istanbul (Türkei
    00:55. Adana
    01:25. Izmir
    01:25. Istanbul
    01:50. Adana
    02:25. Antalya
    02:40. Antalya
    02:45. Antalya
    02:50. Antalya
    04:20. Ankara
    05:35. Nador (Marokko)
    06:05. Izmir (Türkei)

  119. Dieser „Regierung“ traue ich alles zu, sie ist zu allem fähig, deshalb halte ich diese Art der Schleusung für möglich. Dem Bürger will man keine weiteren Bilder von vollen Bahnhöfen zumuten, also schleust man via Flughafen, ist geordneter und die Invasoren lassen sich leichter verteilen.
    Wie passend, während der Bundesdödel im Tiefschlaf ist, wird das Land weiter geflutet.

  120. Bei den Landungen in Köln/Bonn, fallen mir die Flüge BAJ2805 und BAJ805 auf. Das scheinen gecharterte Flüge zu sein, jedoch findet man kaum weitere Informationen dazu, ausser dass es diese Verbindung mit Baker Aviation erst seit gestern gibt.

  121. „Ach so, und was man nicht vergessen sollte: Die Fluggesellschaften, denen derzeit ein Teil des Tourismusgeschäftes wegbricht, sind natürlich auch an ihrem wirtschaftlichen Überleben interessiert. Aufträge ablehnen wäre auch unprofessionell.“

    Jeder profitiert davon, außer der deutsche Doofmichel !
    Also, endlich aufwachen und Aktionen starten, AFD aufwachen, oder seid ihr nur ein Karnevalsverein. Jetzt könnt ihr Lorbeeren sammeln für die Wahl nächstes Jahr, wer wenn nicht ihr ?????????????????????????

  122. OT

    TICHYs Einblicke .
    Beitrag von Dushan Wegner AUSZUG :

    „Die Aufhebung aller Regeln bei einer für den Staat lebensnotwendigen Aufgabe, sprich, die partielle Anarchie, ist niemals gerecht. Anarchie kann nicht gerecht sein. Gerechtigkeit braucht Regeln. Der Mensch ist des Menschen Wolf. Anarchie ist ja nicht wirklich regellos. Alle Regeln aufzuheben, bedeutet realiter, den Alphawölfen die Herrschaft zu überreichen. Anarchie kennt nur ein Recht, nämlich das Recht des Stärkeren. Als das Kanzleramt im Jahr 2015 die Grenz-Anarchie beschloss, begann weltweit in den Lagern, Armenhäusern und Kriegsgebieten ein Hauen und Stechen.
    Wer würde es nach Deutschland schaffen, bevor jenes vermeintlich gelobte Land wieder zu Sinnen kam? Auf Seelenverkäufern, in LKW-Laderäumen oder zu Fuß brach man in Richtung deutscher Grenze auf. Es war waghalsig, es war kostspielig, aber es war eine Chance, sein Leben grundlegend zu verändern. Wo altes Recht aufgehoben wird, etabliert sich neues Recht ganz von selbst. Recht, das sich auf archaische Weise »von selbst« etabliert, wird selten modernen Maßstäben gerecht. Die Erwartung, auf Merkels Globaleinladung könnte etwas anderes als Leid und Ungerechtigkeit folgen, ist mit »töricht« noch viel zu höflich umschrieben.
    Regellosigkeit ist grausam
    Wenn Familien zu uns kamen, dann nur jene, die genug Hab und Gut verscherbeln konnten, um gewissenlose Schlepper zu bezahlen. Die meisten aber, die es schafften, waren die Stärksten und Gewieftesten, nicht die Gebildetsten oder Hilfsbedürftigsten.
    Diejenigen, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen, die blieben im Krieg. Eingekesselt und dem Bombenterror ausgeliefert. Regellosigkeit ist grausam. Uns wurden kulleräugige Kinder und Fachärzte verkauft. Wir bekamen Helfer-Burnout und Hashtags mit Städtenamen. Zu viele Kinder und Fachärzte ließen wir zum Sterben in Aleppo. Selber schuld, so die praktische Merkel-Doktrin, wenn sie es nicht via Schlauchboot oder kriminellen Schleppern nach Deutschland schaffen. Anarchie ist ansteckend. Die teils unmenschlichen Zustände in den Lagern entlang der Flüchtlingsroute können als direkte Folge merkelscher Regellosigkeit gelesen werden. Gute Regelwerke waren oft die Reaktion auf Chaos. Es scheint, dass Chaos die Folge ist, wenn gute Regelwerke beschädigt werden.
    Es gibt keine Freiheit ohne gute Regeln. Wenn die Abwesenheit von Regeln zu Freiheit führte, müsste Somalia das freieste Land der Welt sein. Ist es nicht. Somalia ist das korrupteste Land der Welt. Dafür legt das angrenzende Kenia neuerdings Sonderschichten bei den Grenzkontrollen ein.“

  123. Mitarbeiter in Asylantenheimen werden meist vertraglich zum Schweigen verpflichtet.Ebenso kann oder könnte man andere Mitarbeiter zum Schweigen verpflichten.

    Man kann ohne weiteres, wenn man will, ankommende Passagiere direkt vom Rollfeld weg mit Fahrzeugen auf die Straße oder die Autobahn bringen. Da würde es nichts nutzen, sich am Flughafen herumzutreiben und zu beobachten.

    Es wäre jetzt Sache der Politik, zu diesem Gerücht Stellung zu nehmen, schon im eigenen Interesse. Bis jetzt hat man dazu nichts gehört. Andererseits wird es, falls es stattfindet, auf Dauer kaum zu verheimlichen sein.

    Zutrauen würde ich es den Handelnden schon.

    Und, sagen wir mal so: Selbst wenn alles wahr ist – wer würde wie etwas unternehmen? Es würde nichts ändern, auch wenn es offen bekannt würde. Deutschland, wie es war, soll zerstört werden, vielleicht nicht von allen mit Absicht, aber de facto geschieht das gerade, und warum sollte da etwas verhindert werden können, was bis jetzt nicht verhindert wurde? Während manche in der Bundesregierung darüber nachdenken, wie man überhaupt und konsequent abschieben könnte, kommen jeden Tag neue Abschiebekandidaten in Deutschland an. Auf den allermeisten von denen werden wir sitzenbleiben und es finanzieren müssen und auch der Kriminalität von einem Teil dieser Leute ausgesetzt bleiben.

  124. #31 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:11)

    #24 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (09. Aug 2016 08:04)

    Hier gibt es eine Fotostrecke mit Vorzeigeflüchtlingen nach der Ankunft in Hannover Langenhagen

    „Syrische Flüchtlinge in Langenhagen angekommen“

    http://www.haz.de/Hannover/Fotostrecken-Hannover/Syrische-Fluechtlinge-in-Langenhagen-angekommen#p1

    ******************************************

    Und mittenmang tut sich in roter Jacke die abgehalfterte Ehefrau von Gasprom-Schröder, Doris-Schröder-Köpf, hervor.

    Und sie kann sogar Luftblasen pusten (Foto 32)!
    Wer hätte das gedacht?

    Damals bei der Heirat mit G. Schröder wollte sie sich eigentlich
    „Doris Köpf-Schöder“ nennen.
    Aber das kam bei den Genossen nicht so gut an 😉

  125. Diese Perfidität und diese Verkommenheit, und jeder macht mit, der nur ein paar Heller an dieser Scheiße verdient.
    So ist er halt, der deutsche Michel. Geschäftstüchtig bis in den tot.

    Deutschland ist der schlimmste Alptraum, den man sich vorstellen kann

    Soll man sich noch aufregen oder was ?? Ein Volk, das sich in einem solchen Maß an seiner eigen Abschaffung beteiligt, hat kein Mitleid verdient

  126. das Umvolkungsbeschleunigungsprogramm ist angelaufen, das derzeitige Volk ist der Systemparteien nicht würdig. Man muß sehr dumm sein um zu glauben, daß es irgendein Verbrechen, irgendeine Schandtat gibt zu der das Murksel nicht fähig oder willens sei.

  127. Es muss doch einen geben, der die Wahrheit kennt.
    Die Crew, Gepäckarbeiter, Flugzeugbetanker, Reinigungspersonal, Busfahrer, Zollbeamte, Flugüberwacher …und die BILD-Zeitung.
    Die berichten ja auch aktuell über die haarsträubenden Zustände beim BAMF.

    Solange nichts bewiesen ist und solange keiner die offiziellen Ankunftszeiten mit dem Flightradar24 überprüft und vergleicht ist nichts bewiesen und es bleibt Raum für Spekulationen.
    Urlauber sind’s jedenfalls nicht denn nur noch Lebensmüde machen da unten Urlaub.
    Rot-grün faselt ja immer von „Fluchtkorridoren“. Vielleicht sind es die.

  128. OT:
    Meschede ist schlimmer als Krieg!

    Asylanten wollen Asyl – und zwar in ihren Herkunftsländern!

    „Einige wären bereit, auf der Straße zu bleiben, oder auch wieder in unsere Länder zu gehen und dem Krieg ausgesetzt zu sein, aber nicht wieder nach Meschede“, machten die Asylbewerber deutlich.

    Ja da schau her…

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/asylbewerber-lehnen-unterkunft-in-meschede-ab-id12061954.html

    ________________

  129. #121 alles-so-schoen-bunt-hier (09. Aug 2016 10:04)

    Da wird ihnen eine Anzeige nichts bringen, wenn an diesem Gerücht etwas dran sein sollte, wurden da schon die entsprechenden´, rechtlichen Netze geknüpft.

    Ich vermute, es steht im Kleingedruckten des Flüchtlingsdeal und wir erfüllen unseren Part brav und die Türkei(Oh Wunder, wer konnte das auch ahnen,)natürlich nicht oder es hat etwas mit dem UNHC-Resettlement-Programm zu tun.

    Was sich seit dem ersten Griechenland-Paket abspielt ist mMn ein permanenter (Salami)-Putsch der deutschen Regierung gegen die eigene Bevölkerung, mit Unterstützung der Medien und unter Flankierung der EU bzw.Westalliierten.

    Ich denke auch, das dies, seit der Nachkriegszeit angelegt, mit der Einführung des Euros in seine heiße Phase ging und nun das Chaos genutzt wird um Fakten zu schaffen, die nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

    Deutschland und den Deutschen wurde, nach dem Krieg, wieder auf die Beine geholfen, damit sie das machen, was sie am besten können, arbeiten und Wohlstand schaffen und nun ist Zahltag.

    Dies trifft zusammen, mit der beginnenden Völkerwanderung durch die Bevölkerungsexplosion in Nahost und Afrika.

    Deshalb wird nun Deutschland erstmal „aufgefüllt“ aber die südeurop. Sieger-Länder werden irgendwann dann am Rückstau ersticken oder durch ein zusammenbrechendes Deutschland mitgerissen.

    Auch die kleine Schweiz, wird sich als abgeschottete Insel des Wohlstandes, nur unwesentlich länger halten.

    Ob uns das ein Trost sein kann?

  130. #133 ratio2010 (09. Aug 2016 10:37)

    Bei den Landungen in Köln/Bonn, fallen mir die Flüge BAJ2805 und BAJ805 auf. Das scheinen gecharterte Flüge zu sein, jedoch findet man kaum weitere Informationen dazu, ausser dass es diese Verbindung mit Baker Aviation erst seit gestern gibt.
    ———————————————-

    BAJ2805 = 8Q2805 = Onur Air = Antalya – Köln
    das gleiche gilt für BAJ805

  131. Bitte, wir müssen das KLÄREN:

    Bitte – wer übernimmt den Nachtdienst in Köln-Bonn, in Wunstorf, in Hannover-Langenhagen usw – könnte man das nicht über eine Liste hier organisieren?

    Fundierte Zeugenaussagen wären hilfreich, Fotos und Videos noch hilfreicher.

    Widerstand jetzt!

  132. Wir wohnen ( noch ! ) in der Nähe dieses scheiß Flughafen. Wir und alle Anwohner hier können das bestätigen, seit Tagen geht Nachts ein Flugzeug nach dem anderen.

    Kriminalisierung, Islamisierung, Steuergelder-Verschwendung und Werteverfall per Luftfracht !

    Es motiviert ungemein, Nachst nicht richig schlafen zu können mit dem Wissen das das Gesindel eingeflogen wird und morgens wieder arbeiten zu müssen, wobei man die Hälfte des Tages für dies scheiß Ka…en-BRD arbeiten muß.

    Diese scheiß abgefuckte Ka…en-BRD kotzt mich nur noch an.

    Die BRD ist ein ein paar Jahre nur noch ein verkommenes stinkendes Scheißhaus.

    Das Land der Dicher und Denker gibt´s nicht mehr !

  133. #161 RechtsGut (09. Aug 2016 11:06)

    Bitte, wir müssen das KLÄREN:

    Bitte – wer übernimmt den Nachtdienst in Köln-Bonn, in Wunstorf, in Hannover-Langenhagen usw – könnte man das nicht über eine Liste hier organisieren?
    ——————————–
    Hobbybeobachter nennen sich selber ‚Spotter‘, haben sogar in Hamburg ein eigenes Cafe als Treffpunkt („Himmelsschreiber“). Allerdings gibt es in HH ein Nachtflugverbot. Scheidet also für solche Aktionen aus.
    Flugzeug- und Schiffsbeobachter: „Spotter“.
    Zugbeobachter : „Fuzzies“.
    Wieder was gelernt 😉

  134. Das das mit diesem komischen „Flüchtlingspakt“ zu tun hat ist schon klar.
    Nur, warum hält sich der deutsche Doofi-Politiker dran, wenn die Türkei jede Millisekunde irgendeine Regel bricht, sie es nur Pressefreiheit, angedrohte Todesstrafe, das Kurdenproblem usw usw
    Nein, wenn wir Politiker von Format hätten, hätten wir schon längst auf den Tisch gehauen und diesen Türken-Adolf zurückgepfiffen.
    Selbst Österreich hat einen Aussenminister Kurz, der trotz seiner Jugend mehr Hirn und Mut hat, als alle Politikerchefs der EU zusammen. Warum haben wir solche Politikerluschen, ach so, wir haben sie ja gewählt.
    D.land ist mittlerweile nicht mehr nur die Lachnummer Europas, wir sind mittlerweile zu einem Sicherheitrisiko für die EU geworden.

  135. Es muss doch möglich sein, dass sich ein paar Pi´ler auf den Weg machen, um der Sache auf den Grund zu gehen.
    Bis jetzt stehen Köln/Bonn, Düsseldorf, Hannover und der Militärflughafen Wunsdorf im Verdacht der nächtlichen Masseneinwanderung.
    Wer in der nähe Wohnt und es Zeitlich einrichten kann, der soll doch mal ab 0:00 Uhr im Ankunftsbereich herumlungern und schauen was sich da tut, bzw. sämtliche Bedienstete befragen seien es die Putzfrauen oder Polizisten oder geht zur Information und sagt ihr wollt einen Mohamed Ali Öztürk abholen, wann denn heute Nacht der Flüchtlingsflieger ankommt.
    Wer in seinem Umfeld Leute kennt die am Flughafen arbeiten wäre auch eine Möglichkeit an Infos zu kommen.
    Das wäre ein Skandal sondergleichen wenn da was dran wäre, ich halte dies mittlerweile durchaus für möglich, leider.
    Bitte geht der Meldung nach, sozusagen als verdeckte
    Pi-Ermittler, ist bestimmt auch ein bisschen Aufregend, vielen Dank im voraus an die „Schnüffler“!

  136. zu #138 RechtsGut (09. Aug 2016 10:42)

    Exakt so, wie es Herr Wegner beschreibt, habe ich das bereits nach den ersten Fernsehberichten über die Ankunft der vielen Tausend im letzten Spätsommer eingeschätzt.

    Leider hatte ich nicht das Gefühl, daß entsprechende Hinweise die Gutmenschen in meinem (auch Zwischennetz-)Umfeld mit ihrem „Aber-uns-geht-es-doch-gut-und-wir-müssen-doch-helfen“ dies nennenswert beeindruckt oder zum Nachdenken gebracht hätte.
    Im Gegenteil – es gab teilweise Vorwürfe, daß die Kanzlerin nicht zu kritisieren sei, meinereiner Hetze verbreite usw. usf.

    Was soll man da noch machen?
    🙁

  137. #139 Kapitaen Notaras (09. Aug 2016 10:19)
    #114 Bier_und_Schweinefleisch

    Das Ganze bedarf gründlicher Aufklärung. Bislang weiss keiner Genaues, belastbare Fakten fehlen noch, es sind aber starke Indizien, die für die Richtigkeit der Annahme sprechen. Intensive Recherche ist jetzt angesagt, und zwar vor Ort. Fünfzehn Minuten am Internet reichen dafür sicher nicht aus. Der Verdacht ist aber so schwerwiegend, dass Aufklärung unbedingt erforderlich ist. PI hat hier nichts falsch gemacht, die Überschrift ist mit einem Fragezeichen versehen.

    Richtig. Daher jetzt Butter bei die Fisch:

    3 zu beobachtende Standorte (Köln, Hannover, Nürnberg).
    Vor Ort ca. 10 Personen = 1 Team.
    4 Fahrzeuge. 3 davon werden an strategisch relevanten Orten rund um den Flughafen plaziert. Eines dient als „Joker“.
    In der Tat ist auch das Rollfeld zu beobachten.
    Professionalles Kamera- und Audio-Equipment ist vorzuhalten, damit keine Information verloreb geht.

    Danach sind die Informationen aufzubereiten.

    Also 30 Mann im Einsatz.

    Kriegen wir das hin?

    In dem Moment, in dem belastbare Informationen vorliegen, speise ich das in die Weltpresse ein. Versprochen!

  138. Ich halte das für sehr glaubwürdig. Diese Regierung will ganz offensichtlich dieses Land mit fremden feindlich gesinnten Individuen fluten, warum auch immer. Davon muss man einfach aufgrund der Ereignisse des letzten Jahres ausgehen. Allerdings ein Überschreiten der Grenzen durch diese Horten ist zu auffällig. Es entstehen zu viele Fotos und Filmaufnahmen, die im Internet veröffentlicht Angst machen und die Stimmung gänzlich kippen lässt. Deshalb hat sich das Regime für eine heimlichere, nicht sichtbare Verfahrensweise mit denselben furchtbaren Auswirkungen entschieden. Wovon es aber keine Bilder gibt, das kommt auch in den Medien (auch Internet) nicht vor und regt auch niemanden auf. Das ist das Prinzip und sonst nichts!

  139. Online kann man ja sehen, dass nicht nur jede Nacht 7-8 Maschinen(boeings mit ~200 passagieren) aus türkischen Städten in Köln/Bonn ankommen, sondern auch über 10 in die Türkei fliegen. Und gibt es nicht eigtl. Nachtflugverbot? Es kann sich also nicht um reguläre Flüge handeln…

    Glücklicherweise gibt es online airplane radar:
    https://www.radarbox24.com/flight/DIRBS

    Also alle mal ab 00:00 nachts gucken welche flugzeuge deutsche flughäfen anfliegen…
    Und ja wär mal gut wenn da jemand mal hingehen würde um sich das anzusehen…

  140. Brummbär meint:
    Dass das Merkelregime einen „kalten“ Putsch von
    oben nicht nur plant,sondern seit Beginn der
    „Groko“ auch durchführt,müsste selbst dem ein-
    fältigsten Simpel langsam klar sein. Nur dürfte
    unsrer geliebten Potentatin der Zeitplan etwas
    durcheinandergekommen sein.Die Köllnprogrome
    waren wohl in diesem Umfange weder eingeplant
    noch konnte man sie ,trotz allerintensivsten
    Bemühungen,nicht vor dem Pack verheimlichen.
    Das erfordert also Umplanungen.Da unseren Putschisten es an den nötigen Truppen mangelt-
    Die Polizei ist marodegespart und auch ideologisch noch nicht hinreichend gleichge-
    schaltet,die Bundeswehr …. herrjeh,wohl zu
    einer Krabbelgruppe mutiert und die rote
    SA noch nicht voll bewaffnet und einsatzbereit. Bleibt nur eine willfährige
    „Fremdenlegion“ aus kampferprobten Jungmannen
    aus den Dauerkriegsgebieten Afrikas und dem
    Orient. Wieso sonst „flüchten“ fast nur diese
    aus ihrer Heimat zu uns?Wo sind die Alten ,die
    Frauen und Kinder?Seht euch mal so ein Schlauchboot im Mittelmeer an.Das sind Truppentransporter!Voller kampfbereiter Legionäre ,die sofort für ein Versprechen ihrer
    Muttikommandeuse bereit sind,aufmüpfige Deutsche zu schlachten! Die DDR hatte noch
    hunderttausende Stasitruppen.Hat sich aber nicht bewährt. Die wollten dann doch nicht
    ihre Landsleute abschlachten.Das geht jetzt
    besser! Der Musel macht das gerne!
    Zumal die Zeit drängt! Der Drops muss noch vor
    den Wahlen gelutscht sein !
    DEUTSCHLAND;PASS BLOS AUF !

  141. Dieses ist nicht der erste und letzte Tsunamie der rollt, um das Werk zu vollenden, das der Murksel zur Durchführung bis ins letzte Deteil aufgetragen und befohlen wurde. Könnte mir vorstellen, in den Flugzeugen oder im Abflugland werden bereits Deutsche Pässe ausgegeben, um das Wahlvieh für die nächste Bun.Ta.Wahl zu schaffen. Deutschland hat fertig, und dieses wird von Tag zu Tag deutlicher, aber von vielen so gewollt. Ade du mein lieb Heimatland Ade.

  142. In NRW sind immer noch Ferien und die Törken müssen ja auch wieder zurückkommen.
    100000 Törken auf Flieger mit 200 Plätzen verteilt ergibt ne Menge Maschinen zur nächtlichen Landung.
    Mit diesen Nachtflügen kann noch der ganze Tag als Urlaub genutzt werden.

    Da is nix dahinter.

  143. Also ich sehe im offiziellen Ankunftsplan des Flughafens Köln/Bonn allein in der Nacht zw. Di. 9.8. 22:40 und Mi. 10.8. 6:05 9 Ankünfte aus der Türkei. Das könnten aber auch alles Türkische Mitbürger aus NRW sein, die auf Verwandtenbesuch waren und sich somit nicht von Sicherheitsbedenken von Reisen zu den Verwandten abhalten lassen. Die Familie zählt viel in der Türkei. Beobachter vor Ort und Flughafenpersonal sollte hier besser Auskunft geben können.
    http://www.koeln-bonn-airport.de/fluege/abflug-ankunft.html

  144. Ist doch Teil des Asyl-Deals mit der Türkei.
    Für jeden angeblichen Flüchtling, den die Türkei zurücknimmmt, kommt ein echter syrischer Bürgerkriegsflüchtling aus einem Flüchtlingslager in der Türkei.

    Und dann halt nicht per Rattenrennen quer über den Balkan, sondern per Flugzeug.

  145. Deutschland verweigert immer mehr Menschen an seinen Grenzen die Einreise. Auch die Zahl der Abschiebungen steige, wie aus einer Beantwortung der deutschen Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervorgeht. Demnach wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 13.324 Menschen entweder an der Grenze oder an Flughäfen die Einreise verweigert. Damit habe es im ersten Halbjahr 2016 bereits 50 Prozent mehr Fälle als im Gesamtjahr 2015 mit 8913 Zurückweisungen gegeben.

    http://www.krone.at/welt/deutschland-weist-an-grenze-immer-mehr-menschen-ab-einreise-unerwuenscht-story-523844

    Auch hier wird im Forum schon über die nächtlichen Flüge diskutiert, Beispiele:

    „Am Flughafen Hannover sind es in der Nacht zwischen 01:35 Uhr und 6:15 Uhr sechs Maschinen: Burgas, Heraklion, Izmir, Antalya, Antalya, Ankara. Auch in Düsseldorf landen regelmäßig tief in der Nacht Maschinen. Anschließend starten die Flugzeuge wieder, doch auf den Anzeigetafeln steht unter Zielort wiederum „Unbekannt“. Laut offiziellem Plan für den Flughafen Düsseldorf fliegt zwischen Null Uhr und Sechs Uhr offiziell: Nichts.“

    „Bei den Landungen in Köln/Bonn, fallen mir die Flüge BAJ2805 und BAJ805 auf. Das scheinen gecharterte Flüge zu sein, jedoch findet man kaum weitere Informationen dazu, außer dass es diese Verbindung mit Baker Aviation erst seit gestern gibt.“

  146. Vom Merkel-Regime habe ich bisher keine zeitnahen Zahlen von geplanten Ansiedelungsforderern gehört.

    Der Lügel wußte am 4.4.16 zu berichten, der Merkel-Erdogan Deal gelte „zunächst“ für 72.000 Syrer, 16.000 davon will Merkel aufnehmen.

    Am 4.4. seien 16 Syrer in Hannover in einer aus Istanbul kommenden Linienmaschine eingeflogen, die ins Flüchtlingslager Friedland gebracht wurden, dann kamen nochmal 16 mit dem Flugzeug nach Deutschland, wenn ich das Geschwiemel des Lügel richtig deute, 11 wurden nach Finnland geflogen, und „weitere syrische Flüchtlinge“, Zahlen wollte der Lügel wohl nicht nennen, kamen in die Niederlande.
    Zeitgleich seien „die ersten rund 200 Flüchtlinge von Lesbos und Chios aus zurück in die Türkei gebracht“ worden.

    Also unter dem Strich und offiziell kamen bis zum 4.4. 2016 ca. 50 Ansiedelungsforderer und 200 schickte Griechenland in die Türkei zurück.

    Ob Merkel es politisch durchsteht, 16000 überwiegend moslemische Sunniten, dem Nährboden des Terrorismus, zusätzlich zu den nicht versiegenden Invasionsströmen über Italien, die Schweiz und über Polen und Tschechien aufzunehmen, wird auch vom Ergebnis der verschiedenen Wahlen abhängen.

    Desweiteren pflegt sich der Lügel und der Rest der hiesigen Qualitätspresse keinen Kopf darüber zu machen, wer denn von den anderen EU-Ländern die 72000 – 16000 = 56000 aufnimmt.
    Und- auffällig, nach dem „ersten Flugzeug“ welches aus der Türkei mit ‚regulären‘ Ansiedelungsforderern gelandet ist, hört man nicht mehr viel in der hiesigen Qualitätspresse über den Merkel-Erdogan-Deal bzgl. konkreter Zahlen.

    Der Fraktionschef der regierenden niederländischen Sozialdemokraten, Diederik Samsom, hat den „Samson“-Plan angabengemäß in Zusammenarbeit mit deutschen Behörden ausgearbeitet, danach sollen alle Flüchtlinge, die aus der Türkei griechischen Boden erreichen, in einem regelmäßigen Fährverkehr zurück in die Türkei gebracht werden.

    Gleichzeitig sieht der „Samson“-Plan vor, daß jedes Jahr 150.000 bis 250.000 Ansiedelungsforderer in die EU kommen. Eine Vervielfachung der offensichtlich desinformativ zunächst genannten 72000.

    Da die erdrückende Mehrheit der EU-Länder keine islamische Zuwanderung will, beschränkt sich jetzt nach dem „Samson“-Plan die Invasion auf eine sogenannte Koalition der ‚Willigen‘, nur wer diese sind, bleibt im Geschwurbel-Dunst von Merkel stecken, zumal seit der Erfindung des Samson-Planes etliche Länder wie etwa Österreich und GB zusätzlich auf keinen Fall mehr mitmachen.

    Dass in diesem Zusammenhang, um auf das Thema zurückzukommen, andere Arten der Invasion und Infiltration angedacht werden, wäre nicht überraschend.

  147. @ffmwest: Müssen wir dann sehen, wenn das immer noch so ist wenn die Ferien vorbei sind… Ich bezweifle aber, dass Nachts so viele Maschinen aus einer einzigen Region kommen! Als ob die Leute die nachts reisen wollen lediglich NUR in der Türkei urlaub machen(schon gar nicht bei der jetzigen politischen Lage)…

    Es müssten gemäß deiner Theorie auch aus anderen Ferien Regionen Maschinen kommen, und schon gar nicht in dieser Quantität!

    Wenn es 8-9 Maschinen mit ~200 passagieren jede Nacht sind, ist das aufs Jahr hochgerechnet ein massiver Anstieg der Flüchtlingszahlen, der an letztes Jahr erinnert…

  148. Ich finde es auch höchst interessant, dass es vor einiger Zeit hieß, dass Erdogan sich dafür stark machen wolle, dass syrische Flüchtlinge einen türkischen Pass bekommen… Wenn es dann irgendwann Visa Freiheit für die türkei geben sollte kann erdogan die Flüchtlinge als Türken einfach legal in die EU weiterschicken…

  149. Interessanterweise verbreitet sich die System-und Lügenpresse schon den ganzen Tag über „sinkende“ Flüchtlingszahlen. Nachzug wird bei denen vermutlich gar nicht unter „Flüchtlinge“ oder „Asyl“ abgerechnet und er eingeflogen wird vermutlich auch nicht, weil, der fällt dann unter diesen schrägen Deal mit Erdogan und das zählt dann irgendwie auch nicht mehr dazu. Daraus flogt dann wohl insgesamt, dass die Flüchtlingszahlen sinken lol.

  150. @ #137 APO (09. Aug 2016 10:13)

    Die Stadt Essen bucht für Veranstaltungen, auch für das Grugabad die islamische Religions-/Sittenpolizei u. Islam-Miliz:
    Mohammed Issa Security!!!

    Das Grugabad in Essen – das Freibad mit zwei Gesichtern | WAZ.de
    derwesten.de › Städte › Essen
    09.08.2014 – Essen. Das Grugabad begeht in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag und … Mittlerweile gehören die schwarzen Sheriffs von „Issa Security“ zum …
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/grugabad-in-essen-das-freibad-mit-zwei-gesichtern-id9682077.html

    Wie zwei Frauen einem niedergestochenen Wachmann halfen | WAZ.de
    derwesten.de › Städte › Essen
    02.04.2014 – Essen. Leonie Krombholz (20) und ihre Freundin Katrijn Butenhoff aus … und ist noch krankgeschrieben“, sagt sein Chef Mohamed Issa.

    Doch dann wurde ein Wachmann niedergestochen und die beiden Schutzengel von den Johannitern(zufällig beim Einkaufsbummel vor Ort) griffen beherzt ein. Lob vom Leiter der Einsatzdienste…
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/schutzengel-der-johanniter-greifen-in-essen-beherzt-ein-id9192944.html

    ISLAMISIERUNG KORAN 3;110: HISBA(H)

    Moslems machen Krawall, ISLAMISCHE RELIGIONS-/SITTENPOLIZEI/MILIZ(„Security“) GREIFT EIN

    oder macht mit, wie in manchen Asylforderer-Heimen u. wird dafür vom Steuermichel bezahlt.

  151. Weshalb so zögerlich? Es kann ja mal jemand der in der Nähe eines solchen Flughafens wohnt frech und frei dort anrufen. Die haben immer irgend jemand der für Medienarbeit verantwortlich ist.

    Konfrontiert die mit euren eigenen Eindrücken und den Gerüchten die hier verbreitet werden. Mal schauen was für eine Antwort da kommt. Wenn es heisst: Dazu machen wir keine Angaben. Dann ist das ja auch schon eine Antwort.

  152. Ich habe nachgeschaut. Morgen Mittwoch kommen innerhalb von 25 Minuten, beginnend mit 2:25, 3! (In Worten drei) Chartermaschinen aus Antalyia an.

    Schaut nach Invasorenluftbrücke aus. Wenn das in die Medien kommt, spielt es Granada. Was Watergate für Nixon war, wird dann ,Flightgate für Merkel.

  153. @TWT:
    Es sind deutlich mehr, denn folgende Flughäfen sind auch in der Türkei:

    Edremit
    Adana
    Istanbul-Sabija Gökcen
    Izmir
    Antalya

  154. Während unser Volk durch unsere Regierungen vernichtet wird, kommt ein neuer Justizskandal auf uns zu:

    Schreibkräfte sind Kriegsverbrecher

    Der DLF meldete eben:

    Vorermittlungen Deutsche Behörden finden acht mutmaßliche Kriegsverbrecher

    Deutsche Ermittler sind auf acht mutmaßliche Nazi-Kriegsverbrecher gestoßen.

    .. im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig ..

    Die Männer seien als Wachleute, die Frauen als Schreibkraft oder Fernsprechvermittlerin eingesetzt worden.

    Die Amis allein bomben immer noch jeden Tag in fremden Ländern Menschenmassen zusammen – das sind unsere Freunde…..

  155. Lernresistent: die Medien betreiben weiterhin krasse Verdummung und Manipulation:

    Die Indizien, das nachts heimlich die illegalen Eindringlinge nach Deutschland geflogen werden, sind einfach erdrückend.

    – Die Medien schweigen das Thema tot, das ist ein sehr starkes Indiz dafür, das diese Flüge eben tatsächlich stattfinden.

    – Es ist absolut unüblich, das solche Massen an Touristen mitten in der Nacht ankommen wollen.

    – Berichte von Leuten, die in der Nähe eines Flughafens wohnen, über ungewöhnliche Flugbewegungen sind kaum einfach so „erfunden“

    – unüblich fehlende Angaben über einzelne Flüge sprechen ebenfalls für heimliche Aktionen

    – trotz weniger „sichtbarer“ Eindringlingsbewegungen füllen sich die Lager weiterhin

    – die EU-Schleusertruppen holen täglich tausende vor Libyens Küste ab und bringen sie nach Europa. Von dort müssen sie ja irgendwohin „abgeleitet“d werden.

    Vor allem: wäre dem nicht so, würde in den Medien entsprechend berichtet. Also zum Beispiel dementiert. Da dies nicht geschieht, kann es eigentlich faktisch nur so sein.

  156. #171 Brummbehr (09. Aug 2016 11:33)

    Brummbär meint:
    Dass das Merkelregime einen „kalten“ Putsch von
    oben nicht nur plant,sondern seit Beginn der
    „Groko“ auch durchführt,müsste selbst dem ein-
    fältigsten Simpel langsam klar sein. Nur dürfte
    unsrer geliebten Potentatin der Zeitplan etwas
    durcheinandergekommen sein.Die Köllnprogrome
    waren wohl in diesem Umfange weder eingeplant
    noch konnte man sie ,trotz allerintensivsten
    Bemühungen,nicht vor dem Pack verheimlichen.
    Das erfordert also Umplanungen.Da unseren Putschisten es an den nötigen Truppen mangelt-
    Die Polizei ist marodegespart und auch ideologisch noch nicht hinreichend gleichge-
    schaltet,die Bundeswehr …. herrjeh,wohl zu
    einer Krabbelgruppe mutiert und die rote
    SA noch nicht voll bewaffnet und einsatzbereit. Bleibt nur eine willfährige
    „Fremdenlegion“ aus kampferprobten Jungmannen
    aus den Dauerkriegsgebieten Afrikas und dem
    Orient. Wieso sonst „flüchten“ fast nur diese
    aus ihrer Heimat zu uns?Wo sind die Alten ,die
    Frauen und Kinder?Seht euch mal so ein Schlauchboot im Mittelmeer an.Das sind Truppentransporter!Voller kampfbereiter Legionäre ,die sofort für ein Versprechen ihrer
    Muttikommandeuse bereit sind,aufmüpfige Deutsche zu schlachten! Die DDR hatte noch
    hunderttausende Stasitruppen.Hat sich aber nicht bewährt. Die wollten dann doch nicht
    ihre Landsleute abschlachten.Das geht jetzt
    besser! Der Musel macht das gerne!
    Zumal die Zeit drängt! Der Drops muss noch vor
    den Wahlen gelutscht sein !
    DEUTSCHLAND;PASS BLOS AUF !
    #172 soises (09. Aug 2016 11:35)

    Dieses ist nicht der erste und letzte Tsunamie der rollt, um das Werk zu vollenden, das der Murksel zur Durchführung bis ins letzte Deteil aufgetragen und befohlen wurde. Könnte mir vorstellen, in den Flugzeugen oder im Abflugland werden bereits Deutsche Pässe ausgegeben, um das Wahlvieh für die nächste Bun.Ta.Wahl zu schaffen. Deutschland hat fertig, und dieses wird von Tag zu Tag deutlicher, aber von vielen so gewollt. Ade du mein lieb Heimatland Ade.

    ******************************************

    Ich WILL ja optimistisch sein!
    Dennoch befürchte ich, daß „Brummbehr“ und „Soises“ richtig liegen!
    Und die Zeit rennt davon!
    Keine Zeit mit der Beobachtung abzuwarten, bis die Ferien zu Ende sind (#178 pimsemann).
    Ob die Wahlen viel ändern, ist zu bezweifeln.
    Und die Alternative AfD muckst und zuckt nicht!Kommt nichts! Alles still…
    Selbst mit dem Wahlplakate aufhängen, egal was man jetzt davon hält, tun sie sich schwer.Die Hauptstraße wird den Volkverräterparteien überlassen.Diese haben ihre Volksverräterpappen schon zwei Tage bevor es überhaupt zulässig war hingebaumelt…
    Oh, oh!

  157. Dazu kommt noch, dass alle diese Flüge zwischen 00:00 und 04:00 aus EINER EINZIGEN Region(Türkei) kommen. Bei Urlaubsreisenden müssten dann auch viele Maschinen aus Spanien kommen, v.a. da ja angeblich kaum noch einer in der Türkei Urlaub macht. Der Flüchtlingsdeal erklärt diese MASSE an flügen auch nicht. Bei 1000-2000 flüchtlingen die jede nacht allein in Köln/Bonn eintreffen…

  158. Flughafen Köln/Bonn, oder wie er in NRW heisst „Atatürk 2“, besteht hauptsächlich deswegen, um die Millionen Türken in NRW in die Türkei und wieder zurück zu transportieren.

    Umgangssprache auf dem Flughafen Köln/Bonn ist Türkisch.

    Nur, weil fast alle Flüge in die oder aus der Türkei gehen oder der Flughafen voller Türken ist, heisst das noch gar nichts. Das ist da ganz normal, besonders wenn in NRW Ferien sind.

  159. Ja, das ist ein Ding:
    Nach Wien kommen innerhalb von 24 Stunden 2 Flüge aus Antalya. Das ist normaler Urlaubsverkehr.
    Nach Köln kommen im selben Zeitraum 8 (acht!) Flüge aus Antalya. Das ist Luftbrücke.

    Merkel, dieser unglaubliche Betrug und Verrat wird deine Kanzlerschaft beenden. Und ich freue mich darauf.

  160. CDU-MdB droht Bürger nach Merkelkritik auf facebook mit Meldung beim Arbeitgeber:

    CDU-Abgeordneter bedroht Merkel-Kritiker

    Es war am Tag des „Sommerinterviews“ der Kanzlerin im ZDF, als sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Matthias Zimmer in einer facebook-Debatte zu der Bemerkung hinreißen ließ, die Bundeskanzlerin habe mit ihrer „Flüchtlingspolitik“ „alles richtig gemacht“, er sei „stolz auf sie“, auch wenn so „manche Wildsau sich an ihr reibe“.

    Ein Kommentator sah das anders:
    „Zu dem Thema Einwanderung und Integration macht sie rein alles(!) falsch. Auch der Täter in Reutlingen hätte längst abgeschoben gehört. Der Täter in Brüssel bzw. seine Mitstreiter kamen durchaus durch den Rechtsbruch herein. So wie unzählige weitere Menschen, die beteiligt sind an verschiedensten Übergriffen in diesem Land. (….)

    Professor macht Druck

    Der Professor aus Frankfurt, offenbar Widerspruch nicht gewohnt, ließ sich trotzdem zu Drohungen hinreißen, die eine strafrechtliche Prüfung der Tatbestände von Nötigung und Beleidigung als erfolgversprechend erscheinen lassen. Zunächst kündigte er an:
    „Ja, dann werde ich ihren Arbeitgeber mal fragen, ob das denn betriebstypisch ist was Sie da absondern.“

    Und fragte kurz später, am 28. Juli um 15:28 Uhr, auf seinem eigenen Profil:
    „Eine Frage zur FB-Etikette: Wenn jemand in seinem Profil seinen Arbeitgeber angegeben hat und dann in Kommentaren gegen Ausländer hetzt: Ist er dann eine reine Privatperson oder muss sich sein Arbeitgeber diese Kommentare zurechnen lassen?“ (….)

    http://www.theeuropean.de/joachim-nikolaus-steinhoefel/11196-diskussion-ueber-merkels-asylpolitik
    http://www.matthias-zimmer.de/inhalte/1016917/zur-person/index.html

  161. @Heisenberg: Kauf ich dir nicht ab.Das erklärt nicht wieso die allesamt nachts fliegen und tagsüber nur eine einzige Maschine in die Region fliegt. Das ist absolut suspekt, auch das die flüge auf der anzeigetafel als „unbekannt“ gemarkt sind.

    Kopp:
    Am Tag wird bloß eine Maschine aus dem östlichen Mittelmeer gemeldet. Der Tourismus ist schließlich durch die vielen Terroranschläge regelrecht eingebrochen. Nachts sind es aber gleich elf Maschinen:

    00:30 Uhr: Heraklion (Griechenland)
    00:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
    00:55 Uhr: Adana (Türkei)
    01:25 Uhr: Izmir (Türkei)
    01:55 Uhr: Antalya (Türkei)
    02:40 Uhr: Antalya (Türkei)
    02:50 Uhr: Antalya (Türkei)
    03:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
    04:10 Uhr: Marsa Alam (Ägypten)
    05:30 Uhr: Istanbul (Türkei)
    06:05 Uhr: Izmir (Türkei)

  162. Die Invasion wurde schon vor Monaten in der Nacht durchgezogen. Eine Bekannte arbeitete als Freiwillige am Kölner HBF. Köln ist schon von Beginn an ein Verteilungsknotenpunkt gewesen. Auch hat man schon von Beginn an klar gesehen, dass da mehrheitlich illegale männliche Migranten kommen – keine „Flüchtlinge“.
    Die pflichbewußten dummdeutschen Helferlein haben aber trotzdem weiter funktioniert wie dei Ameisen.
    Natürlich möchte man mit den eingeschleusten fremden Männermassen nicht den normalen Betrieb an Bahnhöfen und Flughäfen am Tage behindern, wird man sagen. Es ist aber sicher auch nicht von Nachteil, wenn die Männermassen nicht von unnötig vielen Deutschen so geballt wahrgenommen werden.
    Die deutschen Ameisen könnten sich unnötig Gedanken machen.
    Wie auch immer…

    Die Bunte Regierung spult mit Deutschland gerade ein Programm ab, bei dem der erfolgreich verblödete, satt gestopfte, völlig verpennte Souverän dieses Landes hintergangen wird.
    Merkel zieht es durch, ohne Rücksicht auf Verlußte. Merkel ist wie ein schweigender Kamikaze-Pilot, der erst im letzten Moment abspringen wird, um sich selbst in Sicherheit zu bringen. Doch mit Merkel wäre das Problem nicht behoben. Merkel und ihre Seilschaft haben das Problem angerichtet – doch sie machen alle mit oder schweigen dazu – alle, die derzeit politische und gesellschaftliche Pöstchen und Verantwortung haben.
    Sie alle greifen gutes Steuergeld ab und schweigen lieber. Die können nicht alle blöd sein, doch träge und verantwortungslos. Das ist keine Verschwörungstheorie, das ist vielleicht eine Egoismustheorie.

    Wo ist denn der Protest von verantungsvollen Verantwortungträgern?
    Gibt es die in dieser Bunten Republik überhaupt noch?

  163. ULLBRICHTS & HONECKERS RACHE zieht ihren Plan knallhart durch!
    Das scheint die Abwicklung des „Deals“ mit ERDOWAHNGRÖFAZ zu sein?
    Das muss vor den Landtagswahlen unbedingt publik gemacht werden!
    PS.
    Gestern las ich das ZIEH GAUNER bis zu 38 TAUSEND € KINDERGELDNACHZAHLUNG einsackten.

  164. #194 Heisenberg73

    Versuch mal, auf Opodo einen Flug nach Antalya auf einer dieser Nachtmaschinen zu buchen. Die werden nämlich gar nicht angeboten.

    Die fliegen LEER zurück!!

  165. #175 Deixter
    Zitat: […]Türkische Mitbürger aus NRW[…]

    Entschuldige Deixter, dass ich hier brutal reingrätsche, aber MIT-Bürger sind das nicht, allenfalls Einwohner, Bewohner o.ä.

    Die in Deutschland lebenden Türken hätten seit den 70’er Jahren reichlich Zeit gehabt, dafür zu sorgen, etwas für das „MIT“ beizutragen. Italiener und Spanier haben es ja auch geschafft, diese wollten und wünschten aber auch ein echtes MIT-einander mit uns.

    Bis auf ganz wenige, löbliche Ausnahmen ist diesem Völkchen nämlich an einem „MIT“ überhaupt nichts gelegen.

    Freiheitliche Grüße

  166. Gegen die „ferientheorie“ spricht auch noch dass in niedersachsen die Ferien vorbei sind und in Hannover dennoch jede Nacht über 6 Maschinen aus der Region Türkei/Ägypten dort landen…

    Lohnt sich vllt mal heute ab 00:00 den flugradar anzusehen, so mal gucken welche flugzeuge deutsche flughafen anfliegen(v.a. die wo es angeblich nachtflugverbot gibt…):
    https://www.radarbox24.com/flight/DIRBS

  167. #195 TWT   (09. Aug 2016 12:25)  
    Ja, das ist ein Ding:
    Nach Wien kommen innerhalb von 24 Stunden 2 Flüge aus Antalya. Das ist normaler Urlaubsverkehr.
    Nach Köln kommen im selben Zeitraum 8 (acht!) Flüge aus Antalya. Das ist Luftbrücke.
    Merkel, dieser unglaubliche Betrug und Verrat wird deine Kanzlerschaft beenden. Und ich freue mich darauf.

    Schön und gut, dass Merkel weg sein wird – das Problem ist, dass dann die eingeschleusten Primitivkulturen immer noch hier sein werden und bleiben wollen. Und bis zur BT-Wahl 2017 ist noch eine Menge Luft, was an „Flüchtlingen™“ reingeholt werden kann.

  168. #200 natfront   (09. Aug 2016 12:38)  


    #175 Deixter
    Zitat: […]Türkische Mitbürger aus NRW[…]

    Entschuldige Deixter, dass ich hier brutal reingrätsche, aber MIT-Bürger sind das nicht, allenfalls Einwohner, Bewohner o.ä.
    Die in Deutschland lebenden Türken hätten seit den 70’er Jahren reichlich Zeit gehabt, dafür zu sorgen, etwas für das „MIT“ beizutragen. Italiener und Spanier haben es ja auch geschafft, diese wollten und wünschten aber auch ein echtes MIT-einander mit uns.
    Bis auf ganz wenige, löbliche Ausnahmen ist diesem Völkchen nämlich an einem „MIT“ überhaupt nichts gelegen.
    Freiheitliche Grüße

    Danke.
    Ich hätte nämlich mit drastischeren Formulierungen darauf geantwortet.

  169. Nachtrag zu #200:

    Wobei ich fairerweise schon anmerken möchte, dass diese positiven Ausnahmen (Akif Pirincci, u.a.) tatsächlich eine große Bereicherung für unsere Gesellschaft sind.

  170. #187 martin67 (09. Aug 2016 12:10)

    Während unser Volk durch unsere Regierungen vernichtet wird, kommt ein neuer Justizskandal auf uns zu:

    Schreibkräfte sind Kriegsverbrecher

    Der DLF meldete eben:

    Vorermittlungen Deutsche Behörden finden acht mutmaßliche Kriegsverbrecher

    Deutsche Ermittler sind auf acht mutmaßliche Nazi-Kriegsverbrecher gestoßen.

    .. im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig ..

    Die Männer seien als Wachleute …

    Dann müssten die 1945 so um 20 Jahre herum gewesen sein. Wären also nunmehr, in 2016, so 90, 91 Jahre alt. Alle weiteren Möglichkeiten, Nazis zu finden, wären zwangsweise mit Exhumierungen verbunden.

  171. #184 Alpenbitter (09. Aug 2016 12:01)

    Weshalb so zögerlich? Es kann ja mal jemand der in der Nähe eines solchen Flughafens wohnt frech und frei dort anrufen. Die haben immer irgend jemand der für Medienarbeit verantwortlich ist.

    Sehr gute Idee. Am besten als Beschwerde über unüblichen nächtlichen Fluglärm mit der Frage nach dem Grund und wie lange das so weitergehen soll.

    PI hat mal wieder einen guten Weg gefunden, an dieses Thema kritisch heranzugehen. Nämlich nicht einfach irgendwas zu behaupten oder wie bisher die komplette Systempresse das Thema zu ignorieren.
    Schon bei dem Germanwings-Absturz wurde hier aufwendig recherchiert mit dem Ergebnis, daß die durchaus naheliegenden ersten Vermutungen nicht zutrafen.

  172. Auf folgender Seite kann man verfolgen woher dir Flieger kommen.

    https://www.flightradar24.com/50.6,14.19/7

    Wenn man sich etwas durchklickt und bestimmte Flugzeuge z.B. aus Sizilien oder der Türkei verfolgt, kann man sehen, ob aus dieser Gegend ein Airbus aufsteigt und evtl. eine bestimmte „Fracht“ an Bord hat.

  173. #207 Koranthenkicker   (09. Aug 2016 12:42)  
    […]
    Nämlich nicht einfach irgendwas zu behaupten oder wie bisher die komplette Systempresse das Thema zu ignorieren.
    Schon bei dem Germanwings-Absturz wurde hier aufwendig recherchiert mit dem Ergebnis, daß die durchaus naheliegenden ersten Vermutungen nicht zutrafen.

    Ja, richtig.
    Ich glaube, es war zuerst Michael Mannheimer, der einfach mal eben so behauptete, der Pilot wäre zum Islam konvertiert und man will ihn oft in der Nähe einer Moschee gesehen haben.

  174. # 158 non moking woman

    „Deutschland und den Deutschen wurde, nach dem Krieg, wieder auf die Beine geholfen, damit sie das machen, was sie am besten können, arbeiten und Wohlstand schaffen und nun ist Zahltag.“

    Wie kommen Sie denn darauf? Kein Mensch hat D nach dem Krieg geholfen, die ‚Wirtschaftshilfe‘ über den Marshallplan lag im Promillebereich und sollte im Wesentlichen amerik. Exporte absichern (daneben gabs noch massive Industriedemontagen durch GB, F und natürlich Ru in der SBZ). Deutschland hat sich seinen Wohlstand nach dem Krieg unter schwierigsten Bedingungen auschliesslich selbst erarbeitet(ohne Türken).

    Zum Thema: Nach Aussagen von Bekannten aus Simbach/Inn hat nach Schliesung der Balkanroute das illegale Schleussertum im Grenzgebiet Ö-D wieder massiv zugenommen. Nachts fahren Tranporter über die Grenze und laden wahllos Flüchtis (oder wen auch immer) im bayerischen Nirvana ab.Wie üblich in den MSM dazu nicht zu finden.

  175. Wäre dies nicht ein Fall für die AFD während einer Landtagssitzung mal unangenehme Fragen zu stellen ?

  176. Selbst, wenn es so wäre, ändert sich nichts.

    Da „steht niemand auf“, da wählt niemand anders, da tritt niemand zurück.

    So what, kommen die armen „Schutzsuchenden“ jetzt halt per Flieger. Ist doch auch viel humaner, als mit dem Schlauchboot.

    Glaubt ihr im ernst, dass würde einen Gutmenschen oder Politiker zum Umdenken anregen, davon abgesehen, dass die großen Medien natürlich nicht darüber berichten werden.

  177. #206 Blue02 (09. Aug 2016 12:41)

    Alle weiteren Möglichkeiten, Nazis zu finden, wären zwangsweise mit Exhumierungen verbunden.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Mit dieser Justizschande werden mindestens zwei wichtige antideutsche Ziele erreicht.

    Man hämmert uns neben den Hysterikern bei Knopp ein, wie schlecht doch alle unsere Vorfahren und somit wir waren und immer noch sind, deswegen müssen wir unsere Einmaligkeitsschuld an den Invasoren abbüßen!

    Das zweite Ziel ist: Es wird von den alltäglichen Verbrechen der Invasoren abgelenkt, die uns ohnehin schon massenhaft verschwiegen werden.

  178. #40 Arminus der Cherusker (09. Aug 2016 08:20)

    OT

    Unsere Lügenpresse Bau gerade die Güllen-Bewegung zum Feindbild aus, damit unsere Regierungsdarsteller das Vorgehen des anatolischen ZiegenfiXXer rechtfertigen können. Gerade im Moma auf DDR1, Hetze vom Feinsten. Paßt also auch hier rein. Die wollen ihren Flüchtlingsdeal auf Teufel komm raus durchziehen.
    ————————-

    Ich bin bestimmt kein Erdogan-Fan und glaube nicht an die Version, dass die Gülen-Bewegung den Putsch versucht hat.
    Aber die sind durchaus gefährlich. Wenn man sich deren Webseite ansieht und den Subtext studiert, findet man Täuschung vom Feinsten. Es wäre durchaus ein Segen für uns, wenn die Regierung die Gülen-Schulen schließen würde.
    Lesen Sie dazu mal den Text von Freya Peters in der Welt, vor allem die Kommentare sind sehr erhellend und zutreffend.

  179. @ #21 Marie-Belen (09. Aug 2016 08:00)
    Wenn man sich mal die Mühe macht, die einzelnen Flugnummern zu überprüfen kommt man zu interessanten Ergebnissen:
    Die XQ 230 und 232 gibt es nicht und gab es nicht. Das heißt, es handelt sich um Sonderflüge, zwei in einer Nacht aus Antalya, das glaubt wohl niemand. XQ ist SunExpress, die im Besitz von Lufthansa und Turkish Airlines ist. Da passt alles zusammen. Man kann über Kopp sagen was man will, aber hier dürften sie die richtige Spürnase habe. Dass es generell mal Nachtflüge aus ANtalya gibt, ist normal, .B. flog eine Corendon durchaus nachvollziehbar von AYT nach HAN.
    Einzig Düsseldorf erscheint eigentlich unrealistisch, da es dort ein NAchtflugverbot gibt, wobei, für Regierungsgäste gilt das sicher nicht .

  180. Familiennachzug läuft schon die ganze Zeit, sieht jeder, der mit offnen Augen durch die Stadt geht.

    Das multipliziert die Problematik nicht nur in der Quantitä, sondern auch in der Qualität. Wenn jetzt mehr weibliche Flüchtlnge dazu kommen, bietet sich für Flüchtlinge die Gelegenheit mehr Ankerkinder zu zeugen. Damit werden die Eltern nicht mehr abgeschoben, weil das Kind die deutsche Staatsbürgerschaft hat. Theoretisch, könnten die Eltern zwar mit der Vollendung des 18 Lebensjahres des Kindes abgeschoben werden, daran glaubt aber wohl niemand wirklich.

    Das machen die Schwarzafrikaner schon sehr fleißig. Wer sich paaren kann, tut es auch.

    So wird der angerichtete schaden Zementiert.

    Und das schlimme ist, die denken wirklich, sie wprden uns damit einen Gefallen tun, weil sie so die Demographischelücke schließen können.

  181. #6 Eurabier (09. Aug 2016 07:51)

    „Mehr Propaganda wagen!“
    Ihre DesinformationsberaterInnen von Buntesregierung und Lügenpresse

    heute:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157568841/Deutschland-weist-deutlich-mehr-Fluechtlinge-an-Grenze-ab.html

    Deutschland weist deutlich mehr Flüchtlinge an Grenze ab

    ———————————-
    Überall Propaganda,
    Auch auf dem Locus:

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-deutschland-weist-deutlich-mehr-menschen-ab_id_5805097.html

  182. #215 Elijah (09. Aug 2016 12:51)

    Anfrage in Köln läuft seit gestern mittag.

    Sehr gut! Manchmal kann man diese Bande mit ihren eigenen W@ffen schlagen, indem man mit andere Aspekte in den Vordergrund stellt. Hier z.B. Fluglärm. Das ist dann schwierig zu rechtfertigen ohne etwas von den wahren Gründen zu verraten.

  183. #196 johann (09. Aug 2016 12:28)

    Professor macht Druck

    Dazu fällt mir was ein. Ein biologischer Anthropologe oder sowas in der Art mit Schwerpunkt Evolutionäre Sozialpsychologie oder so was in der Art hat mir das erzählt. Da hat, beginnend vor 20 Jahren, EINE Person allein, ein ganzes Institut zerstört. Die etwa fünf besten Nachwuchsforscher wurden rausgekickt, Kollegen mit Klagen überzogen, Angst verbreitet, geheimdienstartig Gerüchte gesammelt und so weiter. Das war wie:

    #198 Selberdenker (09. Aug 2016 12:33)

    Merkel ist wie ein schweigender Kamikaze-Pilot, der erst im letzten Moment abspringen wird, um sich selbst in Sicherheit zu bringen.

    Übrig blieben nur noch Laffen, die dummes Zeug schwätzten und selbst gar nicht mehr merkten, wie weit sie hinter dem Niveau von 5-10 Jahren vorher zurücklagen. Denn man gab ihnen ja recht, während die Generation unmittelbar vorher, die noch das alte Institut vor Ankunft dieser Person gekannt hatte, nur noch ungläubig die Köpfe schüttelte. Relevante, international vorzeigbare Forschung wurde übrigens keine mehr betrieben, aber auch dies wurde den dummen Kids irgendwie schöngeredet – oder den ?ritischeren knallhart das Wort entzogen, von Leuten, die meist kicherten und lächlelten. Er sagte mir, dass die Unkritischen von damals jetzt Professoren seien, darunter jene Stipendiaten der höchst zwielichtigen „Studienstiftung des deutschen Volkes“, die mit famosen Doppelstudien aufwarteten, aber in Wirklichkeit nie was Substanzielles beitrugen.

    Hilft das bei dieser Frage weiter?

    …– alle, die derzeit politische und gesellschaftliche Pöstchen und Verantwortung haben.
    Sie alle greifen gutes Steuergeld ab und schweigen lieber. Die können nicht alle blöd sein, doch träge und verantwortungslos. Das ist keine Verschwörungstheorie, das ist vielleicht eine Egoismustheorie. Wo ist denn der Protest von verantungsvollen Verantwortungträgern?
    Gibt es die in dieser Bunten Republik überhaupt noch?

  184. Habe auch die Befürchtung, dass die hirntote mehrheit der Bevölkerung noch CDU/SPD/Grün wählt auch wenn ihre gesamte Verwandschaft von Akbars geköpft wurde. Sie kneifen ihre augen ganz fest zu und sagen sich „es gibt kein problem, es gibt kein problem…“

  185. #40 Arminus der Cherusker (09. Aug 2016 08:20)
    OT
    Unsere Lügenpresse Bau gerade die Güllen-Bewegung zum Feindbild aus, damit unsere Regierungsdarsteller das Vorgehen des anatolischen ZiegenfiXXer rechtfertigen können. Gerade im Moma auf DDR1, Hetze vom Feinsten. Paßt also auch hier rein. Die wollen ihren Flüchtlingsdeal auf Teufel komm raus durchziehen.
    ———————

    Die Türken sollen innerhalb ihres Staatsgebietes machen, was die wollen, mich interessiert das nicht – wenn Türken meinen, sich in Deutschland für türkische Belange zu engagieren, dann sollen die ihre Sachen packen und in die Türkei gehen, hier hat das nichts, aber auch absolut nichts zu suchen.

  186. #190 pimsemann (09. Aug 2016 12:15)

    … Der Flüchtlingsdeal erklärt diese MASSE an flügen auch nicht. Bei 1000-2000 flüchtlingen die jede nacht allein in Köln/Bonn eintreffen…
    ——————–

    Der Flüchtlingsdeal erklärt diese Zahlen durchaus. Absatz 14 des Deals stellt es jedem europäischen Land frei, so viele Invasoren von der Türkei nach hier zu bringen, wie es möchte. Also werden auch solche Massen durchaus vom Flüchtlings-Deal gedeckt.
    Die Bundesregierung will genau aus diesem Grund den Deal auf Biegen und Brechen weiter durchziehen, weil er einen rechtlichen Rahmen für die Flutung Deutschlands mit islamischen Kämpfern bietet, und sie hoffen, bei einem Regimewechsel nicht belangt zu werden, weil sie ja die rechtlichen Rahmenbedingungen vorab geschaffen hatten.

  187. @ #227 Elijah (09. Aug 2016 13:05)

    Flightradar24 findet beide Flugnummern nicht. Und bekanntermaßen ist Flightradar sehr gut. Also: da soll was verschleiert werden.

  188. Ja, es muss so sein, denn hier in NRW ist zu beobachten, wie sich ganze über Monate hinweg leerstehende Siedlungen mit Containern über Nacht füllen und vor jedem Kasten stehen bereits mehrere Fahrräder!

  189. Dieses „Gerücht“ kursiert auch im Kommentarbereich bei Epoch Times.

    Auch Wunstorf wird neuerdings wohl von Passagiermaschinen genutzt.

    Sollte sich diese Geschichte bewahrheiten, ist das eine weitere Riesensauerei. Zutrauen tue ich dieser Regierung mittlerweile alles.

  190. Es könnte etwas dran sein, die Rheinische Pest schreibt:

    „Der Verein „Kaarster gegen Fluglärm“ beklagt generell eine Zunahme der Nachtflüge bereits im Juni. „Im Juni sind 456 Flugzeuge in Düsseldorf erst nach 23 Uhr gelandet, ein trauriger Rekord, im Vorjahresmonat waren es nur 157″, sagte Werner Kindsmüller, Vorsitzender des Vereins. Nicht in einer einzigen Nacht im Juni sei die Nachtruhe nach 23 Uhr eingehalten worden, kritisiert Kindsmüller.“

    Interessanterweise waren im Juni noch gar keine Ferien im Kalifat Kraftanistan…

    Hier der Link:
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/nachtfluege-durch-geplante-verspaetungen-aid-1.6171911

  191. Merkels nächste Flüchtlingswelle:

    IOM organisiert die heimlichen »Familiennach(t)flüge«

    Während der deutsche Michel friedlich im Bett schlummert, landen immer neue Flüchtlings-Flieger auf deutschen Flughäfen. Sie bringen weitere 500.000 Syrer – und es sollen noch mehr kommen. Der große Familiennachzug wird jetzt heimlich und tief in der Nacht von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) durchgeführt. Sie ist seit 65 Jahren die weltweite Nummer eins, wenn es um »staatliche« Migrationssteuerungen geht.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/merkels-naechste-fluechtlingswelle-iom-organisiert-die-heimlichen-familiennach-t-fluege-.html

  192. Wir müssen uns dieses land zurückputschen !!
    Und zwar nicht militärisch, dazu ist die Bundeswehr zu schwach und zu merkelfreundlich. Nein – mit einer Volksarmee. Einer Art bundesweiter Bürgerwehr.
    Mit legalen, uns bekannten Mitteln wie Wahlen wird sich nichts mehr ändern. Davon bin ich überzeugt.
    Die Zersetzung und Unterwanderung ist schon zu weit fortgeschritten.

  193. Ich habe nach zwei Jahren die Stadt Leipzig mal wieder übers Wochenende besucht und war bestürzt.
    Um den ganzen Bahnhof herum lungerten zahlreiche junge Nordafrikaner rum,in der Stadt und in den Einkaufspassagen Zigeunersipppen,ich hatte so gehofft das der Osten noch nicht so geflutet ist mit Fachkräften aber scheinbar doch…
    Was ist dieses Land mittlerweile bloss verkommen!

  194. Zitat das FERKL: „WIR SCHAFFEN DAS“ gilt immer noch!!!
    Was und WER (sie und ihr ihr Dunstkreis) damit erst letzte Woche wirklich gemeint war, scheint sich jetzt zu offenbaren.

    Das IRRE FREKL betreibt die Massenflutung mit Multikultis i.V.m. einem Staatsstreich weiter und beschleunigt diese mittels Charterflüge!!!!!

    Es scheint jedenfalls, wie ich oben bereits analysiert habe, so zu sein und das betrifft auch uns in Österreich und mittelfristig in ganz EUROPA!!!

    Bitte sammelt die Beweise und stoppt diese wahnsinnige Gestörte mitsamt ihrer ganzen degenerierten Regierung und deckt die den Skandal verschleiernden Medien und Journalisten schonungslos auf.

    Gegen einen gesetz- und verfassungswidrigen Staatsstreich von Oben ist auch nicht gesetzeskonformer Widerstand zulässig und sogar Bürgerpflicht.

    PS.: Jetzt schlägt für Seehofer, Söder und Konsorten die Stunde der Wahrheit, denn diese müssen über diesen Irrsinn als Ministerpräsident und Finanzminister in Bayern informiert sein. Tun sie offen was dagegen und decken auf, oder verdecken und unterstützen sie den Skandal und Staatsstreich ebenfalls.

    Sie werden später daran beurteilt werden, hoffentlich denken sie daran….

  195. 210 KaiHawaii65 (09. Aug 2016 12:47)

    Man war damals damals nicht gezwungen Deutschland überhaupt Kredite zu gewähren.
    Auch gab es den Morenthau-Plan der Deutschland als Agrarstaat vorsah.

    Die Siegermächte hätten mit Deutschland und den Deutschen noch ganz anders „umspringen“ können.
    Allerdings, wäre ein solches Deutschland, nicht die cash-cow geworden, die

    – über die letzten Jahrzente große Teile der US-Armee+ Stützpunkte in Europa finanziert hätte,
    – für die Nato die Türken ertragen und
    finanziert hat

    – als größter EU-Nettozahler die EU finanziert hat und sonst noch

    – Geld in jeden internationalen oder UN-Fonds versenkt hat der sich irgendwo auftat.

    Da aber der „typische Deutsche“ auf dem Rückzug ist
    (Gebärstreik/möglichst frühe Rente)
    oder
    (wenn jung und gut ausgebildet) ins Ausland abwandert,
    ist die rapide Talfahrt abzusehen und es wird von unseren „Verbündeten“ noch schnell abgeholt
    (an Geld, über uneinbringliche Kredite usw.)
    was geht und Lasten (Flüchtlinge) Richtung Deutschland verschoben.

  196. Die werden schon seit Monaten bei Nacht und Nebel in Berlin transportiert. Vom Flughafen Schönefeld aus mit Bussen über die ganze Stadt verteilt. In der Kruppstr., direkt gegenüber dem Polizeigelände sind extra in der Nacht Busparkplätze für diese Invasoren reserveriert.

  197. #228 daskindbeimnamennennen (09. Aug 2016 13:07)

    ….sie hoffen, bei einem Regimewechsel nicht belangt zu werden, weil sie ja die rechtlichen Rahmenbedingungen vorab geschaffen hatten.
    ___________________________________________

    Nicht belangt werden?

    Ich wage mal die Prognose…dass von diesen Hochverrätern KEINER seine Rente in Frieden und Alter genießen wird….

  198. wieso „klammheimlich“? Steht im Türken-Deal nicht drin, dass wir 50.000 aus der Türkei aufnehmen sollen…?

  199. #237 Holzwurm (09. Aug 2016 13:38)

    Gerade der Osten wird wegen seiner vielen leerstehenden Wohnungen in nächster Zukunft sein buntes Wunder erleben.

    Da gibt es Erben, die wohnen z.b. in Hamburg, die haben von Papi mehrere Wohnungen (damals als Steuersparmodell) geerbt, die brachten ihnen aber bisher nichts als Verdruß.
    Die können sie jetzt, an den „Staat“ bzw. an Flüchtlinge vermieten. Da ist es nämlich egal, dass es in der Nähe keine Arbeit gibt.

    Solche Leute finden Merkels Mitmenschlichkeit und grüne Umvolkung natürlich prima.
    Sie sind ja erstmal „Kriegs bzw.Wanderungsgewinnler“ .
    Mit den Einnahmen aus der, bisher unwirtschaftlichen, Erbschaft, kann man dann in eine bessere Wohngegend ziehen und die eigenen Kinder, auf eine Privatschule schicken.

    Dazu, noch das Gefühl, ein guter Mensch zu sein, einfach unbezahlbar.

  200. @ #239 Carpe Diem

    Hier ist die Antwort:

    Pressemeldung von heute.

    Am Flughafen Köln/Bonn ist ein neues Drehkreuz für Flüchtlinge eingerichtet worden.

    ——————

    Danke, damit ist es bestätigt. Man sagt natürlich nicht, dass die über Nacht eingeflogen werden, aber wozu sollte dieses „Drehkreuz“ denn sonst dienen.
    Nächtliche Invasion aus der Luft – danke Frau Merkel, Sie Volksverräterin!

  201. Das ist die NEUE TAKTIK der Asylanten Lüge unserer politischen Dekadenz …..

    Die Menschen sollen von der Invasion sogenannter Flüchtlinge optisch nichts mit bekommen.

    Obwohl diese Annahme sehr naiv ist, da dass öffentliche Bild im Alltag von Menschen aus arabischen und afrikanischen Ländern, real enorm zugenommen hat.

    DAS ZUM THEMA NAIVITÄT UNSERER POLITIKER ….

    Darum:

    MERKEL MIT IHREN DEUTSCHLAND VERNICHTERN GEHÖRT WEG,
    UM WEITEREN SCHADEN AN DER DEUTSCHEN BEVÖLKERUNG ZU VERHINDERN.

  202. #239 Carpe Diem

    „Am Flughafen Köln/Bonn ist ein neues Drehkreuz für Flüchtlinge eingerichtet worden“

    +++++++

    Ich muss korrigieren: Die Fotostrecke in der verlinkten Zeitung wird veraltet sein, ebenso die Meldung.

    Das Problem ist, dass die verlinkte Zeitung anscheinen stets das aktuelle Datum anzeigt, was dann natürlich sehr irreführend ist.

    Pardon.

  203. Es muss sofort auf den Tisch, wie viele Invasoren da täglich herangekarrt werden. Wenn wir es schon nicht verhindern können, dann soll es wenigstens jeder wissen!

  204. Mir ist der Fluglärm nachts schon seit einiger Zeit aufgefallen…wohne nicht weit vom Frankfurter Flughafen entfernt. Besonders heftig war es am Tag des Münchner „Amoklaufs“!? Nie sind so viele Flugzeuge so tief und so zahlreich geflogen. Wollte das hier im Forum melden,hatte aber die befürchtung das es als Verschwörungstheorie abgetan wird und zudem hatte ich auch keine Erklärung warum. Zudem sind mir die Flüchtlingsfamilien am Regionalbahnhof am Frankfurter Flughafen aufgefallen. Es sind immer Großfamilien…Auch am Mainzer hbf ist mir das aufgefallen. Hab es meinen Geschwistern erzählt, die von mir nur noch genervt sind und mich als Paranoid abtun. Fühle mich durch die Berichte von anderen hier bestätigt.

  205. Hallo AfD wo seid Ihr? In er letzten Zeit kann man annehmen Ihr habt Euch aufgelöst. Die Alternativen für Deutschland werden zur Zeit von Merkel vorgegeben und die heißen, totale Zerstörung Deutschlands. Seid Ihr nicht mehr in der Lage irgend Etwas gegen den Untergang wenigstens zu berichten oder mit kleinen Lösungen vor Ort zu sein. Wenn nicht Ihr, wer denn dann, Eure vielen Anhänger wollen doch nicht enttäuscht sein, unternehmt doch endlich was gegen die Vernichtung unseres Landes.

  206. …und schon wieder muss Angela Merkel feststellen, dass es Selfies mit Asylbetrügern aus Nachtflug-Sondermaschinen irgendwie an denjenigen Stimmungen fehlen lassen, die Selfie-Jeb-Bush letztlich wohl auch auf seinem Weg in´s Weisse Haus vermissen musste. #
    Dieses verdammte Selfieproblem aber auch…!
    Erika erwägt, notfalls noch mal eine Ethikkommission einzurichten, um auch
    diese grösste Herausforderung ihres Lebens zu lösen.

  207. ad #252 soises

    Ich befürchte, dass die AFD dank dieses selbstgefälligen Professors Meuthen, der vermutlich für die Gegenseite verdeckt arbeitet selbst in einer internen Krise steckt, die es ihr erschwert die derzeit für sie sehr günstige und das deutsche Volk entscheidende historische Lage richtig einzuschätzen und auch politisch zu verwerten.

    Die kritische Analyse eines Außenstehenden aus den Tiroler Bergen…..

  208. #248 Carpe Diem (09. Aug 2016 14:30)

    #239 Carpe Diem

    „Am Flughafen Köln/Bonn ist ein neues Drehkreuz für Flüchtlinge eingerichtet worden“

    +++++++

    Ich muss korrigieren: Die Fotostrecke in der verlinkten Zeitung wird veraltet sein, ebenso die Meldung.

    Danke, die Korrektur ist wichtig. Ein Artikelerscheinungsdatum wie z.B. bei der „Welt“ wäre sinnvoll auf Nachrichtenseiten. So wie hier:
    http://www.rundschau-online.de/region/koeln/flughafen-koeln-bonn-drehscheibe-fuer-fluechtlinge-in-koeln-eingerichtet—sonderzug-am-montag-erwartet-22715522
    Danach ist die Meldung vom 20.09.2015

    Aber ein möglicher Zusammenhang mit den aktuellen Ereignissen drängt sich schon auf.

  209. Kommentatoren, die mitten in der Nacht noch wach sind und ihre Kommentare posten, könnten ja mal statt dessen an die frische Luft gehen.

  210. Nach all diesen Posts schwirren mir hunderte von Quattro- und Octocoptern vor meinem geistigen Auge in Fluchplatznähe herum.

  211. ❓ ❓ ❓

    Während der deutsche Michel friedlich im Bett schlummert, landen immer neue Flüchtlings-Flieger auf deutschen Flughäfen. Sie bringen weitere 500 000 Syrer – und es sollen noch mehr kommen. Der große Familiennachzug wird jetzt heimlich und tief in der Nacht von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) durchgeführt. Sie ist seit 65 Jahren die weltweite Nummer eins, wenn es um »staatliche« Migrationssteuerungen geht.
    (…)
    Wer organisiert aber den großen Familiennachzug, der seit Juni abseits der Öffentlichkeit stattfindet? Die Bundesregierung hat zwar den Startschuss auf einer eigenen Webseite gegeben. Durchgeführt wird das Programm aber von der Internationalen Organisation für Migration (IOM). Sie hat eigene Zentren in Istanbul, Gaziantep und Beirut eröffnet – und auch noch den türkischen Dienstleister iDATA beauftragt.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/merkels-naechste-fluechtlingswelle-iom-organisiert-die-heimlichen-familiennach-t-fluege-.html

    http://www.tuerkei.diplo.de/Vertretung/tuerkei/de/02-visa/08-visa-fuer-syrien/iom-familienunterstuetzungsprogramm-juni-2016.html

    #257 ujott (09. Aug 2016 15:17)
    Wer einen Beruf wie Nachtwächter, Nachtportier o.a. hat oder nächtliche Rufbereitschaften ableisten muß, oder auch nur, wem die Zustände den Schlaf rauben:

    Auf der WDDR-videotext-Seite 562 sieht man die Ankunft Flughafen Köln.
    Aber, ob da alle Flüge erscheinen?

    Mal wieder: Fragen über Fragen.

  212. 75000 Asylanträge im Juli
    08.08.2016
    Im Juli 2016 sind beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) insgesamt 74.454 Asylanträge gestellt worden: Dies bedeutet einen Anstieg um 98,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat Juli 2015, teilte das Bundesinnenministerium am Montag mit.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/80498-zahl-der-asyl-juli
    Schleusungen? Was also sonst! Und den Rest sieht man, wenn man in die Städte schaut!
    Damit machen sich die Volksvertreter mit an den Terroranschlägen schuldig!
    Mich wundert, dass es in Polizei und Militär nicht schon Putschgedanken gegen „Berlin“ gibt, oder sie sind noch tief im Verborgenen….

  213. Also,ich melde mich mal.Ich wohne in Köln Kalk.Von meinem Balkon aus sieht man (oder hört ) Jets ,die den Flughafen anfliegen.Ich bin „Nachtaktiv“ grrhh,also gehe meist erst Morgends zu Bett (ist ungesund ,ich weiss).In der Nacht zum Montag gegen Mitternacht ungewöhnlich häufig zu vernehmende Flugaktivitäten (ich habe mir nix dabei gedacht).Am Montag habe ich da was darüber gelesen und heute mal darauf geachtet.Zwischen 03:00 und 04:00 stark gehäufte Anflüge (so 10/15 mal,nur geschätzt).Nun achte ich erst recht darauf ,und protokolliere das mal ein Paar Tage ..mal sehen..

  214. Meine Anfrage an die Pressestelle des Flughafens Köln-Bonn wurde soeben folgendermaßen beantwortet:

    Sehr geehrt…

    derzeit kursieren im Internet Spekulationen über angeblich geheime Nachtflüge aus der Türkei zum Flughafen Köln/Bonn, die Flüchtlinge nach Deutschland bringen. Diese Behauptungen entsprechen nicht der Wahrheit.

    Die Flüge aus und in die Türkei sind touristische Verkehre, wie der Flughafen sie seit Jahr und Tag kennt. Entgegen den Spekulationen im Netz haben die Flüge auch gegenüber dem Vorjahr nicht zugenommen, obwohl der Gesamtverkehr in der Ferienzeit um 18 Prozent wuchs. In der Woche vom 1. bis zum 7. August gab es in diesem Jahr 146 Ankünfte (62 am Tag und 84 in der Nacht) und 144 Abflüge (54 am Tag und 90 in der Nacht). In der Vergleichswoche des Vorjahrs waren es 158 Landungen aus der Türkei (80 am Tag, 78 in der Nacht) und 148 Starts in die Türkei (82 am Tag und 66 in der Nacht).

    Alle Starts und Landungen am Flughafen Köln sind auf der Internetseite http://www.koeln-bonn-airport.de/fluege/abflug-ankunft.html für jeden transparent zu jeder Zeit abrufbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Köln Bonn Airport
    ——————————————–
    Stabsstelle Unternehmenskommunikation
    Corporate Communications
    ——————————————–
    Flughafen Köln Bonn GmbH
    Postfach 98 01 20 | 51129 Köln
    ——————————————–
    T + 49 (0) 22 03 – 40 33 33
    F + 49 (0) 22 03 – 40 27 45
    ——————————————–
    mailto:presse@koeln-bonn-airport.de
    http://www.koeln-bonn-airport.de

  215. Vor einem halben Jahr als man den Deutschen zusicherte, daß von nun an nur noch ganz wenige Asylbetrüger einreisen werden, habe ich geschrieben das sie jetzt Tröpchen für Tröpfchen still und heimlich über unsere Flughäfen eingeschleust werden.

    Unsere Asylindustrie und Lügenpresse würde Amok laufen wenn man den Zustrom wirklich stoppen würde.

    Die Flüchtlinge die sich damals noch nach Idomeni verirrt haben sind inzwischen längst in Deutschland GELANDET und die Route kennt inzwischen die ganze arabische Welt, nur die Deutschen werden wieder dumm gehalten, damit sie nix sagen und brav weiter zahlen.

  216. Garantiert stecken unsere Volkszertreter tiiiief drinnen im Asylgeschäft, besonders „Union und CSU Abgeordnete kassieren heuer Millionen mit Nebentätigkeiten ab“!
    Hätten zb. die CSU „Volksvertreter“ in Bayern sich auf ihre „eigentliche“ Arbeit konzentriert, wären die Terroranschläge von Ansbach und München vielleicht verhindert worden….

  217. #23 Arminus der Cherusker (09. Aug 2016 08:03)
    #16 Made in Germany West (09. Aug 2016 07:57)
    In Köln gibt es kein Nachtflugverbot …

    *********

    Bitte richtig lesen. Es War nie von Nachtflugverbot die Rede, sondern NACHTFLUGBESCHRÄNKUNGEN und die gibt es selbstverständlich auch in Köln-Bonn
    ____________________

    Eigentlich nicht…

    Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Nordrhein-Westfalen in Münster hat die Klagen mehrerer Anwohner des Flughafens Köln/Bonn, die sich damit vor allem gegen den nächtlichen Flugverkehr gewandt hatten, abgewiesen. Die Entscheidung erging bereits Anfang Juni, wurde aber erst am Mittwoch von Seiten des Gerichts bekannt gemacht, da erst jetzt sicher nachweisbar sei, dass das Urteil den Beteiligten zugestellt wurde (Urt. v. 03.06.2015, Az. 20 D 16/14.AK).

    http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/ovg-nrw-urteil-20-d-16-14-ak-flughafen-koeln-bonn-nachtflugverbot-klagen-abgewiesen/

  218. @#263 Isch moeschte das nuescht
    Im Video von meinem Post 262 warnte Esterreicher ab Minute 7:30 Min auch schon davor:
    „Burschen, die kommen mit dem Flieger die haben eine Deathline“

  219. #266 Zukunft-ohne-ISlam (09. Aug 2016 16:19)

    @#263 Isch moeschte das nuescht
    Im Video von meinem Post 262 warnte Esterreicher ab Minute 7:30 Min auch schon davor:
    ———————-
    Danke für den Link

  220. Kopp Online zufolge – siehe hier – sind die offiziellen „Flüchtlings“-Zahlen falsch; sie haben nicht abgenommen, sondern gegenüber dem Vorjahr um 121,7 % zugenommen. Das „dumme greinende Volk“ soll also wieder einmal belogen werden, um es endlich einzulullen.

    So weit die Propaganda. Die Fakten sehen ganz anders aus.

    Im Vergleich zu den Vorjahreszeiträumen sind die Zahlen weiterhin höher. In der Zeit von Januar bis Juni 2016 haben insgesamt 396 947 Personen in Deutschland Asyl beantragt, davon 387 675 als Erstanträge und 9272 als Folgeanträge. Dies bedeutet einen Anstieg um 121,7 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2015.

    In diese Zahlen seien die jetzt erst Eingeflogenen noch nicht mit eingerechnet.

    Damals waren es rund 179 000 Asylanträge. Für das gesamte Jahr 2014 wurden etwa 203 000 Asylanträge gestellt. Allein im Juli 2016 wurden 74 454 Asylanträge gestellt, das sind 98,4 Prozent mehr als im Juli 2015. (…)

    Auch syrische Flüchtlinge nehmen inzwischen den Weg über den Sudan nach Ägypten. Kairoer Angaben zufolge sollen sich in Ägypten fünf Millionen Migranten aufhalten. Das Land grenzt an Libyen. Die EU »droht von Afrika aus überspült zu werden«, warnt schon die niederländische Tageszeitung De Telegraaf.

    Die italienischen Aufnahmezentren seien schon überfüllt, berichtet die Neue Zürcher Zeitung. In der Tageszeitung Corriere della Sera hat Innenminister Alfano »Probleme mit den Unterbringungen« zugegeben, »weil es so viele (Migranten) in kurzer Zeit waren«. Dass italienische Asylverfahren sehr lange dauern und Rom keine Rücknahmeabkommen mit den meisten Herkunftsstaaten hat, macht die Sache nicht einfacher.

    Wieder mehr Migranten in Bayern

    Der anhaltende und wieder steigende Flüchtlingsdruck macht sich auch an der bayerisch-österreichischen Grenze bemerkbar: Mehrere Monate nach der Schließung der Balkanroute nimmt die Zahl der Schleusungen jetzt wieder zu.

    Während im Januar nur 90 Migranten aufgegriffen wurden, waren es im April etwa 850. In den vergangenen Wochen wurden auch wieder mehr Schleuser festgenommen: 80 im April nach 50 von Januar bis März. Der Bundespolizeidirektion zufolge wurden in den ersten vier Monaten des Jahres in Bayern 53 00 Migranten aufgegriffen – gegenüber 12 500 im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Warnung eines Polizeisprechers: »Die Lage hat sich keineswegs beruhigt.«

    Die Flüge würden nicht nur über Köln-Bonn durchgeführt, wo das Nachtflugverbot aufgehoben sei. Es handelt sich dabei wohl (aber eben nicht nur) wie von einigen vermutet um den Deal der Kanzlerin mit Erdogan, der gegenwärtig dazu dient, die Familien der bisher Alleinreisenden ebenfalls einzuschleusen. Die Bundesregierung hat dazu eigens eine Webseite eingerichtet.

    Bei den Flughafenaufsichten Fragen zu dem Thema zu stellen, dürfte dagegen wohl eher nichts bringen.

  221. Kopp Online zufolge – siehe hier – sind die offiziellen „Flüchtlings“-Zahlen falsch; sie haben nicht abgenommen, sondern gegenüber dem Vorjahr um 121,7 % zugenommen. Das „dumme greinende Volk“ soll also wieder einmal belogen werden, um es endlich einzulullen.

    So weit die Propaganda. Die Fakten sehen ganz anders aus.

    Im Vergleich zu den Vorjahreszeiträumen sind die Zahlen weiterhin höher. In der Zeit von Januar bis Juni 2016 haben insgesamt 396 947 Personen in Deutschland Asyl beantragt, davon 387 675 als Erstanträge und 9272 als Folgeanträge. Dies bedeutet einen Anstieg um 121,7 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2015.

    In diese Zahlen seien die jetzt erst Eingeflogenen noch nicht mit eingerechnet.

    Damals waren es rund 179 000 Asylanträge. Für das gesamte Jahr 2014 wurden etwa 203 000 Asylanträge gestellt. Allein im Juli 2016 wurden 74 454 Asylanträge gestellt, das sind 98,4 Prozent mehr als im Juli 2015. (…)

    Auch syrische Flüchtlinge nehmen inzwischen den Weg über den Sudan nach Ägypten. Kairoer Angaben zufolge sollen sich in Ägypten fünf Millionen Migranten aufhalten. Das Land grenzt an Libyen. Die EU »droht von Afrika aus überspült zu werden«, warnt schon die niederländische Tageszeitung De Telegraaf.

    Die italienischen Aufnahmezentren seien schon überfüllt, berichtet die Neue Zürcher Zeitung. In der Tageszeitung Corriere della Sera hat Innenminister Alfano »Probleme mit den Unterbringungen« zugegeben, »weil es so viele (Migranten) in kurzer Zeit waren«. Dass italienische Asylverfahren sehr lange dauern und Rom keine Rücknahmeabkommen mit den meisten Herkunftsstaaten hat, macht die Sache nicht einfacher.

    Wieder mehr Migranten in Bayern

    Der anhaltende und wieder steigende Flüchtlingsdruck macht sich auch an der bayerisch-österreichischen Grenze bemerkbar: Mehrere Monate nach der Schließung der Balkanroute nimmt die Zahl der Schleusungen jetzt wieder zu.

    Während im Januar nur 90 Migranten aufgegriffen wurden, waren es im April etwa 850. In den vergangenen Wochen wurden auch wieder mehr Schleuser festgenommen: 80 im April nach 50 von Januar bis März. Der Bundespolizeidirektion zufolge wurden in den ersten vier Monaten des Jahres in Bayern 53 00 Migranten aufgegriffen – gegenüber 12 500 im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Warnung eines Polizeisprechers: »Die Lage hat sich keineswegs beruhigt.«

    Die Flüge würden nicht nur über Köln-Bonn durchgeführt, wo das Nachtflugverbot aufgehoben sei. Es handelt sich dabei wohl (aber eben nicht nur) wie von einigen vermutet um den Deal der Kanzlerin mit Erdogan, der gegenwärtig dazu dient, die Familien der bisher Alleinreisenden ebenfalls einzuschleusen. Die Bundesregierung hat dazu eigens eine Webseite eingerichtet.

    Bei den Flughafenaufsichten Fragen zu dem Thema zu stellen, dürfte dagegen wohl eher nichts bringen.

  222. #34 toxxic; Vergiss dieses Flightradar, hatte ich gestern schon geschrieben. Bei uns sieht man an nem unbewölkten Tag immer wenigstens 5 Kondensstreifen. Ich hatte da früher mal nachgeschaut. Angeblich kam da über Stunden kein einziger Flieger auch nur in die Nähe.
    Bei einer Flughöhe von höchstens 10km kann man sich ja recht simpel ausrechnen in welcher maximalen Entfernung der fliegt. Jetzt funzts etwas besser, ist aber von der Häufigkeit trotzdem nicht zutreffend.

    #97 alternativ ist gut; DIe Flugpläne werden ja nicht von heute auf morgen geändert. Wenn man schon ein 3/4 Jahr vorher ne Reise buchen kann und genau weiss, wann der Flieger startet, dann geh ich von nem Vorlauf von mindestens nem Jahr aus. Und wenn ein Flug völlig leer ist, muss der trotzdem starten, wenn er beim Rückflug 10 Mann drin hat.
    Andersrum gilt natürlich dasselbe. Lediglich bei 2 Leerflügen kann ich mir vorstellen, dass man den Flug ausfallen lässt.

    #176 Harpye; Ja, gaaanz toll, dasselbe Schlafpulver, das man uns bei der AB-Anzahl in die Augen streut. 13.000 angeblich zurückgeschickt, vor nem Jahr kamen allein in München jeden Tag wenigstens 20.000 an. Also schon mal um die Hälfte mehr als in diesem gesamten Jahr zurückgeschickt wurden. Wobei man ja nicht weiss, obs die nicht nen Tag später nochmal erfolgreich probiert, bzw an ner anderen Grenze ribergemacht haben. Dasselbe mit den angeblich abgeschobenen.
    18.000 im letzten Jahr, dabei kammen über 20.000 neu. Also wurde im kompletten Jahr nicht mal das wieder zurückgeschickt, was in einem einzigen Tag dazukam. Dazu kommt, dass immer noch 600.000 bekannte Illegale aus 2014 und vorher nicht dran denken zu gehen.

  223. Unsere Regierung hat gerade 6 Milliarden für Flüchtlinge ausgegeben. Natürlich möchte sie auch die Ware für das Geld.

  224. Hoffentlich finden sich ein paar Nachteulen bei PI, die sich vor Ort von dem Geschehen überzeugen können.

    Von den bereits von 01/16 – 06/16 illegal über den Landweg Eingereisten spricht längst kein Mensch mehr. Seehofers geforderte Obergrenze von 200.000/p.a. war schon Ende Mai um 40.000 überschritten. Es hat sich NICHTS geändert. Die sehnlichst erwarteten Neubürger dringen aus allen Himmelsrichtungen in unsere Heimat ein. Begehrte Reiseziele, besonders für Muflons, sind Lindau und Konstanz am Bodensee. Es wird vermutet, dass Österreich und Schweiz die kostenintensiven bärtigen Racker nach D durchwinken. Über Mittenwald-Scharnitz reisen Maximalpigmentierte unbehelligt mit der Regionalbahn ein.

    Es wäre interessant zu wissen, wie die sog. Zuückweisungen in der Praxis vonstatten gehen. „Geh mal zurück, du kommst hier nicht rein!“?

    Hier ein paar junge Beispiele dafür, dass Illegale administrativ unverändert abgewickelt und zum nächsten Aufnahmezentrum weitergeleitet werden. Man darf getrost davon ausgehen, dass nur ein minimaler Bruchteil des wahren Geschehens überhaupt in den Presseberichten Einzug findet.

    Bundespolizeidirektion München: Schleuser, Haftbefehle und Migranten
    05.08.2016

    (..)Alleine am Mittwoch und Donnerstag hat die Bundespolizei im südlichen Abschnitt des deutsch-österreichischen Grenzgebiets drei mutmaßliche Schleuser und insgesamt rund 170 Migranten festgestellt. Die Personen stammen unter anderem aus Syrien, Afghanistan, Pakistan, Irak, Nigeria und Somalia. Etwa 70 von ihnen wurde die Einreise verweigert. Diese Migranten waren zum Teil schon in anderen europäischen Ländern registriert worden oder hatten nach eigenem Bekunden kein Interesse an Schutz oder Asyl in Deutschland. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3396580

    Bundespolizeidirektion München: Größere Migrantengruppe in Bayerisch Gmain – Bundespolizei nimmt auch im Juli zahlreiche Schleuser fest
    01.08.2016
    Bayerisch Gmain / Freilassing (ots) – Die Bundespolizei hat am Sonntagmorgen (31. Juli) 15 syrische Staatsangehörige am Bahnhof in Bayerisch Gmain in Gewahrsam genommen. Es handelte sich um acht Erwachsene und sieben Minderjährige. Die Migranten, die sich nicht ausweisen konnten, wurden nach ihrer Registrierung an eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge in München weitergeleitet. Über das Wochenende verteilt hat die Bundespolizeiinspektion Rosenheim, der das Revier in Bad Reichenhall angehört, rund 140 Migranten festgestellt……………
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3392859

  225. Berlin Schönefeld (SXF) heute Nacht:

    0:55 8Q 1805 Antalya (A321-100)
    1:00 PC 855 Istanbul (737-800)

  226. OT

    Mit welchem Recht gibt man „Flüchtlingen“ deutsche Ausbildung u. Arbeitsplätze???

    „Flüchtlinge“, ob echte oder getürkte, sollten so schnell als möglich wieder aus Deutschland hinaus!!!

    +++++++++++++

    GÜTERSLOH
    „Be Welcome“ soll junge Flüchtlinge in
    Arbeitsmarkt integrieren

    Türöffner für Flüchtlinge in die Arbeitswelt

    Im April hat BERTELSMANN

    das Flüchtlingsprojekt „Be Welcome“ gestartet, um elf jungen Flüchtlingen eine Perspektive auf dem regionalen Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

    Nach 100 Tagen sind die acht jungen Männer und drei Frauen ihrem Ziel nähergekommen.

    Alle kommen aus Syrien, wo seit fünf Jahren Bürgerkrieg herrscht. Sie sind seit bis zu drei Jahren in Deutschland und haben ganz unterschiedliche Fluchtgeschichten erlebt(erfunden?).

    UNSERE WOHNUNGEN BESETZT

    Die meisten der jungen Flüchtlinge sind mit ihrer Familie, ihren Eltern oder Geschwistern nach Gütersloh gekommen. Sie alle sind anerkannte Flüchtlinge und wohnen nicht mehr in Notunterkünften, sondern mit ihren Familien in Wohnungen.

    STEUERMICHEL ZAHLT

    Der 21-jährige Shamoun(DEM NAMEN NACH EVTL. CHRIST; siehe Bischof Emil Shimoun Nona) hat in Syrien englische Literatur studiert. Als „das Leben zu schwer“ in Syrien wurde, ist er mit seinen Eltern und Geschwistern nach Deutschland geflohen – nach Harsewinkel.

    „Mein Onkel und meine Tante wohnen schon lange hier.

    Wir sind jetzt alle Harsewinkeler“, erklärt(lügt) Shamoun. Im August beginnt er ein Praktikum bei Arvato Systems. Er möchte Fachinformatiker werden und kann sich vorstellen, im Kreis Gütersloh zu bleiben:

    „Große Städte sind so chaotisch. Gütersloh ist sehr praktisch. Ich möchte unbedingt eine Ausbildung machen und dann arbeiten oder vielleicht später studieren.“

    (…)

    Betreut werden die jungen Männer und Frauen auch in dieser Phase von Anna Terletzki und dem Sozialpädagogen Andreas Majewski(Richtige Deutsche?).

    „Das Projekt ist sehr gut gestartet. Kein einziges Vorurteil gegenüber Flüchtlingen hat sich bestätigt. Untereinander und uns gegenüber sind die Teilnehmer stets hilfsbereit, freundlich, respektvoll und pflichtbewusst.

    Die Hälfte engagiert sich mittlerweile sogar ehrenamtlich in der Region.“ (Für ein bequemes Schmarotzerleben anderer Flutlinge?)
    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/guetersloh/20880027_Be-Welcome-soll-junge-Fluechtlinge-in-Arbeitsmarkt-integrieren.html

  227. Bemerkung noch zu den beim BAMF veröffentlichten Zahlen zu den gestellten Asylanträgen. Diese Zahlen spiegeln niemals den aktuellen IST-Zustand wieder, da oftmals Monate vergehen, bis Asylforderer überhaupt einen Asylantrag stellen können.

  228. Jetzt setzt die Kröte Merkel zum Endspurt an. Um den deutsche endgültig den Garaus zu machen, läßt Sie den Feind nachts heimlich einfliegen. Und alle, die daran mittelbar beteiligt sind, werden zu Geheimnissträger ernannt und mit der Androhung von drastischen Strafen mundtot gemacht.
    So funktioniert Demokratie (unter Merkel)!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/-deutschland-kann-das-merkel-bittet-das-volk-zur-kasse-fuer-den-fluechtlings-tsunami.html;jsessionid=D7BE4F82B3B83645D81DB1D518A9158A

  229. #6 Eurabier (09. Aug 2016 07:51)

    „Mehr Propaganda wagen!“
    Ihre DesinformationsberaterInnen von Buntesregierung und Lügenpresse

    heute:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157568841/Deutschland-weist-deutlich-mehr-Fluechtlinge-an-Grenze-ab.html

    Deutschland weist deutlich mehr Flüchtlinge an Grenze ab

    -.-.-.-.-

    Ja,da hat der Informant doch recht:
    Statt bisher einem Invasoren pro Million die Einreise zu verweigern sind’s jetz ganze zwei!!
    Das ist immerhin eine Steigerung von 100%!!!

    🙂 🙂 🙂

  230. Ist jemand bei Twitter angemeldet? Angeblich hat heute Mittag das BMI zu den Fluegen Stellung genommen, diese wurden nicht dementiert. Bitte guckt mal einer nach?

  231. Nachtrag: hab’s selber gefunden, lt. BMI handelte es sich um 2!! Flugzeuge im Rahmen des Resettlementprogramms.

  232. @ #284 Henrica (09. Aug 2016 18:50)
    Nachtrag: hab’s selber gefunden, lt. BMI handelte es sich um 2!! Flugzeuge im Rahmen des Resettlementprogramms.
    ——————-

    Auch die Bezeichnung als „Resettlementprogramm“ macht aus dieser gesetzwidrigen Menschenschleuserei keine rechtschaffene Angelegenheit.

    Das das Innenministerium in der Vergangenheit in vielen wesentlichen Fragen schon gelogen hat, kann man davon ausgehen, das es diesmal nicht anders ist. Ausserdem passen die Antworten nicht zu den konkreten Fragen.

  233. Eine Flugschau der besonderen Art, heute Nacht ?

    Schaut mal alle gen Himmel 😉
    Das sah in den letzten Nächten sehr imposant aus .

  234. @ #287 Nenya (09. Aug 2016 19:23)
    *//www.epochtimes.de/politik/deutschland/innenministerium-reagiert-auf-rush-hour-for-refugees-naechtliche-fluechtlingsfluege-in-koeln-bonn-erfunden-a1920240.html

    Ebenfalls zum Thema.

    Und ein Fünkchen Wahrheit ist überall dran.
    —————-

    Es fehlt bisher immer noch der überprüfbare Nachweis dafür, das es keine heimlichen Transporte illegaler Eindringlinge sind.

    Solange der Nachweis, der im übrigen sehr einfach zu führen wäre, nicht vorliegt, muss man davon ausgehen, das eben illegale Eindrinlinge eingeschleust werden.

  235. #253 soises (09. Aug 2016 14:39)

    Hallo AfD wo seid Ihr?


    Seid Ihr nicht mehr in der Lage irgend Etwas gegen den Untergang wenigstens zu berichten oder mit kleinen Lösungen vor Ort zu sein. Wenn nicht Ihr, wer denn dann, Eure vielen Anhänger wollen doch nicht enttäuscht sein, unternehmt doch endlich was gegen die Vernichtung unseres Landes.
    -.-.-.-.-

    Und was, bitte, schlagen Sie vor?

    Die AfD ist nur in wenigen Landtagen vertreten und dort haben sich jeweils die buntesten Koalitionen gebildet, damit bloß nix von der AfD durchkommt.
    Es sind ja sogar sehr vernünftige Vorschläge geschlossen abgelehnt worden, weil sie von der AfD eingebracht wurden.
    Sinnigerweise haben zumindest in einem Fall in Sachsen die Regierungsparteien die gleichen Vorschläge 2 Wochen später SELBST EINGEBRACHT!
    Was wollen sie denn da machen???

    Auf die Straße gehen?
    Die Menschen haben Angst, sich uns anzuschließen, weil es ihre Existenz bedrohen könnte. Lehrer wurden versetzt, andere Leute z.T. sogar gekündigt – nur, weil sie sich zu uns und Deutschland!!! bekannten!

    Die Antifa wird uns auf den Hals gehetzt. Die zerstören Häuser, Autos und schrecken auch vor körperlichen Angriffen auf Mitglieder nicht zurück.
    Zugesagte Räumlichkeiten werden aus Angst vor der drohenden Antifa von den Vermietern wieder gekündigt. Oft erst am Tage einer Veranstaltung.

    Also so richtig einfach ist das alles nicht!
    Wir können nur hoffen, dass wir Wählerstimmen bekommen und auf parlamentarischem Weg durch errungene Mehrheiten zum Zuge kommen.
    Ansonsten: Gute Nacht, Deutschland!
    🙁 🙁 🙁

    PS. Und ich wünsche mir keinen Putsch“versuch“ wie in unserem demokratischen Bruderland Türkei.
    Ich kann mir mittlerweile sehrgut vorstellen, dass auch in den Schubladen der hiesigen Verantwortlichen schon Listen herumliegen für den Fall der Fälle!

  236. Es müssen ja nicht Flüchtlinge sein die ausgetauscht und transportiert werden.

    Türkei nimmt Flüchtlinge zurück und schickt uns dafür ihre eigenen , die ihnen genehm sind. Was für ein Deal.

    Egal was, jedenfalls finden nächtliche Transporte statt, das ist nicht zu übersehen und zu überhören . Die Flugzeuge hören sich „schwer beladen “ an.

  237. Diesen Lügnern des volkstretenden Merkelregimes in Berlin kann man nichts mehr glauben.

  238. @#291 hydrochlorid

    Da brauche ich keine Beweise. Ab jetzt wird uns die Wahrheit scheibchenweise präsentiert, versprochen!

  239. Wer in der Nähe von Köln wohnt, sollte jetzt hingehen und alles auf Video aufnehmen und verbreiten!

  240. @ Titan

    Momentan ist alles bemerkenswert ruhig.

    Warten wir doch alle und beobachten die „Himmelserscheinungen“ und teilen sie hier mit.

    Nähe Ramstein-derzeit Ruhe.

  241. #242 MAt (09. Aug 2016 14:04)

    Die werden schon seit Monaten bei Nacht und Nebel in Berlin transportiert. Vom Flughafen Schönefeld aus mit Bussen über die ganze Stadt verteilt. In der Kruppstr., direkt gegenüber dem Polizeigelände sind extra in der Nacht Busparkplätze für diese Invasoren reserveriert.

    Heute Vormittag habe ich eine größere Flüchtlingsgruppe am Flughafen Schönefeld gesehen. Die Rollkoffer hatten alle IATA Gepäckbanderolen! Sie sind also ganz eindeutig mit dem Flugzeug gekommen. Ein Helfer (?) erklärte ihnen sie würden mit dem REGIO nach Frankfurt/Oder – Eisenhüttenstadt!

  242. #291 hydrochlorid (09. Aug 2016 19:44)

    Solange der Nachweis, der im übrigen sehr einfach zu führen wäre, nicht vorliegt, muss man davon ausgehen, das eben illegale Eindrinlinge eingeschleust werden.
    —————————————————-
    Aber gehen wir mal davon aus, dass sie unbewaffnet kommen. In Flugzeuge darf man ja keine Waffen mitnehmen. Also können es schonmal keine türkischen Soldaten sein, die das Land übernehmen sollten, damit diese blöde Streiterei ein Ende hat. So viel Militär hat die Türkei ja auch gar nicht. Und im türkischen Militär gibt es ja genügend kritische Leute – Erdogangegner – die das nicht mitmachen würden. Die hätte Erdogan schon mal rechtzeitig ausschalten müssen, bevor er die Invasion der BRD angehen würde.

  243. #303 BadReligion2.0 (09. Aug 2016 21:59)

    Sehr schön.
    Grundlagenforschung zur NWO

    Dieses Programm steht auch auf jedem Dollarschein.

  244. Von wem aber hat die Bundeskanzlerin den Begriff „Neue Weltordnung“ übernommen?
    Die Spur führt zu den amerikanischen Eliten, zum Präsidenten George Herbert Walker Bush.
    Er hat schon 1990 von der „New World Order“ gesprochen.

    Auch der hat diesen nicht erfunden, denn die NWO, die neue Weltordnung, die Novus Ordo seclorum

    Wie gesagt, sie steht auf jedem Dollar Schein als DAS Programm Amerikas

    Dieses Programm haben auch die Marionetten in Berlin.

  245. So, ich habe gerade mit meinem Ex Kollegen,NDR bei Sünde Express auf der 37 als Kapitän fliegt, telefoniert. Hier die versprochenen Infos zur Situation:

    Sünde Express fliegt seine Flugzeuge in der Nacht Ferry in die Türkei. Das ist richtig, hat aber einen einfachen Grund. Die Flugzeuge sollen mit PAXen (Passagieren) möglichst viele Umläufe pro Tag fliegen. Auch wenn sie nur dürftig besetzt sind, die Türken wollen das Angebot aufrecht erhalten, möglichst viele Flüge anzubieten. Aus Prestigegründen („auf dicke Hose machen“). Die Maschinen sind zumeist nicht ausgelastet. Wo 185 Platz haben, da sind nur 40-50 drin. Aber im letzten Jahr wurden die Slots beantragt, und da war noch nicht abzusehen, dass der Türkeiurlaubermarkt derart einbrechen würde.
    Faktisch fliegen die in der Verlustzone.
    Alle PAXe haben gültige Pässe. ALLE. Bis auf die, die von uns (wenn auch nur eine Handvoll) abgeschoben werden.
    Innerhalb der Airline herrscht große Angst. Nicht nur vor dem Verlust von Arbeitsplätzen, sondern türkisches Flugpersonal hat Angst vor Verhaftungen. Viele haben beide Staatsbürgerschaften und wissen, dass das jederzeit am Flughafen passieren kann.
    Bei den anderen türkischen Airlines sieht es nicht anders aus.
    Auch in den Crew Hotels geht die Angst beim Hotelpersonal um.
    Die Touristikbranche ist im Keller.
    Flüchtlinge werden zwar hin und wieder befördert, aber das spielt sich im Promillebereich ab.

    Ich möchte dazu nur folgendes noch sagen. Meinen Ex Kollegen kenne ich seit 94. Seine Aussagen sind echt, denn er würde mich nicht anlügen. Dafür lege ich meine Hand in’s Feuer.

  246. Im Grunde müsste man nachts an den Flughafen fahren (wer in Köln wohnt) und alles fotografieren. Dann würde sich schon herausstellen was dort los ist! Man müsste die Leute fragen wo sie herkommen. Aber sicher sind die Ankunftshallen abgeschirmt wie Fort Knox, besonders da nachts normalerweise keine Flüge stattfinden.

  247. das läuft doch schon so seit einigen Jahren:

    Das kleine Malta kann keine „Flüchigen“ aufnehmen, die Reichen würden in Schaaren die Insel verlassen. Was also tun? Ganz einfach seit mindestens 3 Jahren landen täglich Maschinen aus Malta z. B. ganz unauffällig in Nürnberg die die Refugees aus Malta nach Nürnberg bringen. Da wird ganz einfach nicht darüber berichtet oder auch nur darüber gesprochen. Ich weiß das aus aller erster hand von den „Flüchtigen“ selbst. Die haben mich gefragt nach der Adresse wo sie sich melden sollen und cih habe die gefragt wo sie her kommen. Und die haben mir breit erzählt dass sie eigentlich auf Malta bleiben wollten, aber nach Deutschland abgeschoben wurden

  248. In der letzten Zeit sieht man tatsächlich immer mehr Schwarzafrikaner unterwegs. Die meissten sind ziemlich schmächtig und mager. Wenn das das Material für die geplante “ Umvolkung “ ist, dann ist das Projekt der bösartigen Eliten heftig in die Hose gegangen. Was können die leisten und arbeiten ? Keine Schulbildung, keine Ausbildung, keine Sprachkenntnisse, kein eigenes Geld. Tja und die deutschen Singlefrauen sind auch nicht so scharf auf einen mittellosen stark pigmetierten Analphabeten, dessen Wortschatz ausschließlich aus Germoney, Merkel und fickificki besteht.
    Vielleicht sollten mal mitfühlende Mitmuslime den unversorgten Flüchtlingen ein paar Ziegen schenken.

  249. Wir stehen in einer sehr gefährlichen, instabilen Zeit.

    Entweder die NWO setzt sich durch, und mit Hillary Clinton ist auch ein dritter WK nicht ausgeschlossen.

    Oder wir haben in spätestens 10 Jahren den Übergang zu einem wirklich neuen Weltsystem auf multipolarer Grundlage mit Russ+China.

  250. #303 BadReligion2.0 (09. Aug 2016 21:59)

    Ich kann jedem mal raten diesen Artikel zu lesen, dürfte dann klar sein was abläuft …

    http://www.geolitico.de/2016/08/06/die-verfuehrung-der-massen/

    Ohne jemals ein Anhänger von Verschwörungstheorien gewesen zu sein – zu ganz ähnlichen Folgerungen wie im Text beschrieben, bin ich durch reine Beobachtung, Einordnung derselben und Nachdenken gelangt.

    Wenn die Gehirnwäsche auch bei dem Großteil der Mitmenschen die erwünschten Resultate geliefet hat, bin ich doch überzeugt, daß es noch zahlreiche Menschen gibt, die ggü. diesen Gehirnwäsche-Methoden weitgehend immun sind – vermutlich eine angeborene Eigenschaft.

    Die Abhöraktionen gegen deutsche Polit-Darsteller waren sicher auch deswegen durchgeführt worden: die kritischen Köpfe ausfindig machen, um verhindern zu können, daß sie später die Pläne durchkreuzen.

  251. Die NWO dreht am Rad, ihr Ende naht

    „In ten years, the key to the new world order will be the tandem of Russia and China“

    Chairman Xi Jinping

    The world is on the verge of radical change.

    We see how the European Union is gradually collapsing, as is the US economy — it is all over for the new world order. So, it will never again be as it was before, in 10 years we will have a new world order in which the key will be the union of China and Russia. „

  252. „We are now seeing the aggressive actions on the part of the United States, regarding both Russia and China.

    I believe that Russia and China could create an alliance toward which NATO will be powerless and which will put an end to the imperialist desires of the West.“

  253. The secret destiny of america (M.P. Hall)

    World democracy was the secret dream of the great classical philosophers. …Thousands of years before Columbus they were aware of the existence of our Western Hemisphere and selected it to be the site of the philosophic empire. … The brilliant plan of the Ancients has survived to our time, and it will continue to function until the great work is accomplished. …The American nation desperately needs a vision of its own purpose.

    ..brilliant plan of the Ancients… (Hall)

    …acting of an ancient hope…..(Bush)……

    Ähnlichkeit ist nicht zufällig.

  254. Laut Rheinischer Pest führt sich die ungewöhnliche Zunahme nächtlicher Landungen in DUS auf „geplante Verspätungen“ zurück:

    Der Verein „Kaarster gegen Fluglärm“ beklagt generell eine Zunahme der Nachtflüge bereits im Juni. „Im Juni sind 456 Flugzeuge in Düsseldorf erst nach 23 Uhr gelandet, ein trauriger Rekord, im Vorjahresmonat waren es nur 157“, sagte Werner Kindsmüller, Vorsitzender des Vereins. Nicht in einer einzigen Nacht im Juni sei die Nachtruhe nach 23 Uhr eingehalten worden, kritisiert Kindsmüller.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/nachtfluege-durch-geplante-verspaetungen-aid-1.6171911

  255. Der Import von Immigranten per Flugzeug wurde von Merkel mit Erdogan als Gegenleistung für die Rücknahme von Griechenlandflüchtlingen vereinbart. Dieses Geschäft zu Lasten Deuschlands (die anderen Läder der EU beteiligen sich natürlich trotz Brüsseler Zusage daran nicht!) kommt jetzt langsam in Schwung und wird durch Erdogans Rücknahmebereitschaft gesteuert. Angenehm sind der Merkel diese Vertragskonsequenzen sicher nicht! Aber das Dunkel der Nacht und Journalisten,die nachts nur schlafen, machen das für sie erträglich.

  256. #310 Teddybear83

    schaut, ob es zufällig Bilder gibt…

    Die sind sicher nicht so blöd und richten ihre Webcams auf die Schleusertransporte. Da müssen wir schon selbst hingehen.

  257. #320 Drobo (09. Aug 2016 23:43)

    Assange says his next leak will virtually guarantee an indictment of Hillary
    _______

    sounds promising 🙂

  258. #314 Drobo (09. Aug 2016 23:08)

    Oder wir haben in spätestens 10 Jahren den Übergang zu einem wirklich neuen Weltsystem auf multipolarer Grundlage mit Russ+China.
    ______

    und dann werden wir uns zu den, ach so bösen, amis zurücksehen und endlich lernen, dass die letzten 70 jahre ein paradies waren und die absolute ausnahme in der geschichte der menschheit.
    china und russland…. gnade uns gott.

  259. Wichtig: Guckt bitte auch, wo sie hingebracht werden!

    Merkel ist alles zuzutrauen. Kann mir gut vorstellen, daß sie, weil sie Bundesweht nicht einsetzen kann, sich eine kleine Privatarmee aufbaut.

    Klingt für einige vielleicht etwas abwegig, aber bei Merkel ist alles möglich!

  260. Wichtig: Guckt bitte auch, wo sie hingebracht werden!

    Merkel ist alles zuzutrauen. Kann mir gut vorstellen, daß sie, weil sie die Bundeswehr nicht einsetzen kann, sich eine kleine Privatarmee aufbaut.

    Klingt für einige vielleicht etwas abwegig, aber bei Merkel ist alles möglich!

  261. Alles filmen und dann in und ausländischen Merkhitler kritischen Medien zuschlössen, dieser Untergang muß weg.

  262. „Wenn es vier Beine hat und kein Stuhl ist, wenn es zwei Flügel hat und fliegt, aber kein Flugzeug ist und wenn es schwimmt und kein U-Boot ist, werden es die Kantonesen essen.“
    Prinz Philip, Herzog von Edinburgh

  263. „Wenn unsere Piloten eine genauso schlechte Ausbildung wie unsere Manager hätten, würde sich keiner mehr in ein Flugzeug setzen.“
    F. Malik

  264. „Vor 16 Stunden hat ein amerikanisches Flugzeug über Hiroschima, einer wichtigen japanischen Militärbasis, eine Bombe abgeworfen.“
    Harry S. Truman

  265. „Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts. Es zu bauen, ein Anfang. Fliegen, das ist alles.“
    Otto Lilienthal

  266. #306 Sportjunkie

    Sollte natürlich Sun Express heißen.
    Manchmal übersehe ich diese Autokorrektur.

  267. Hier einmal die Ankünfte der letzten Nacht auf dem Köln-Bonn Flughafen. Wem fällt estwas auf?
    XQ 118 Antalya (AYT) Mi. 10.08. 00:25 gelandet 00:28

    XG 3294 Varna (VAR) Mi. 10.08. 00:30 gelandet 00:34

    BRJ1474 Adana (ADA) Mi. 10.08. 00:55 gelandet 00:57

    PC 397 Istanbul-Sabiha Gökcen (SAW) Mi. 10.08. 00:55 gelandet 01:55

    XQ 982 Izmir (ADB) Mi. 10.08. 01:25 gelandet 01:11

    BUC2003 Burgas (BOJ) Mi. 10.08. 01:35 gelandet 01:29

    8Q 805 Antalya (AYT) Mi. 10.08. 02:25 T2-D gelandet 02:01

    XQ 114 Antalya (AYT) Mi. 10.08. 02:40 gelandet 02:22

    XQ 112 Antalya (AYT) Mi. 10.08. 02:50 gelandet 02:28

    4U 383 Tunis (TUN) Mi. 10.08. 05:25 T1-B gelandet 06:31

    4U 385 Nador (NDR) Mi. 10.08. 05:35 T1-B gelandet 05:45

    4U 907 Ankara (ESB) Mi. 10.08. 06:05 T1-B gelandet 05:52

    AB 6491 Berlin-Tegel (TXL) Mi. 10.08. 07:30 T2-D gelandet 07:22

    LH 1980 München (MUC) Mi. 10.08. 07:50 T1-C gelandet 07:39

    4U 8056 Berlin-Tegel (TXL) Mi. 10.08. 08:00 T1-C gelandet 07:49

  268. @292 Engelsgleiche
    Danke. So sieht es aus.

    @soises: Schließen Sie sich der AfD an, anstatt zu meckern.

  269. #337 kai123 (10. Aug 2016 10:19)
    Hier einmal die Ankünfte der letzten Nacht auf dem Köln-Bonn Flughafen. Wem fällt estwas auf?

    die Türkei scheint offenbar das Drehkreuz des internationalen Nacht-weltflugs geworden zu sein.

    -Touristen+ andere leute, die von Spanien, Amerika, sonstige Übersee, Fernost, usw. zurückfliegen wollen, werden offenbar zusammen mit Post und Fracht aus der ganzen Welt über Antalya und co. eingeflogen.

    muss wohl an den dortigem Wetter oder den Steuern liegen…

  270. Falschmeldung: Das steckt hinter dem absurden Gerücht um die geheimen Flüchtlingsflüge von Köln

    ***http://www.huffingtonpost.de/2016/08/10/fluechtlinge-geheime-fluege-koeln-aus-tuerkei-kopp-verlag-berichtet_n_11426026.html

    Na, logisch ist das ein Falschmeldung.
    Es sind ja nun keine Flüchtlinge mehr, sondern ganz normale Touristen im Urlaubsflieger mit einem (getürkten) Pass.
    Umetikettiert.
    Kennt man ja vom abgepackten Gammelfleisch aus der Lebensmittelbranche.

    http://mobiltext.wdr.de/562.html

    :-mrgreen:

Comments are closed.