In einem Einkaufszentrum in der US-amerikanischen Stadt St. Cloud (Minnesota) hat ein Sicherheitsmitarbeiter in der Nacht zum Sonntag acht Kunden mit einem Messer angegriffen und teils schwer verletzt. Laut Medienberichten rief der Mann bei der Attacke «Allah» und fragte vorher seine Opfer, ob sie Muslime seien. Die Polizei erschoss den Täter noch im Gebäude.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

143 KOMMENTARE

  1. An alle Berliner, geht wählen und schleppt alle noch Unentschlossenen in eurem Bekanntenkreis mit. Wenn sein muss, ladet sie danach noch zu einem Bier ein, aber geht wählen.

  2. Ein Sicherheitsmitarbeiter also. Na, da können wir uns doch freuen, über Muselmanen bei Bundeswehr und Polizei. Da wird uns dann wegen zu schnellem Fahren, oder parken im Parkverbot die Rübe abgeschnitten. Allahu akbar!!!

  3. In einem Einkaufszentrum in der US-amerikanischen Stadt St. Cloud (Minnesota) hat ein Sicherheitsmitarbeiter in der Nacht zum Sonntag acht Kunden mit einem Messer angegriffen und teils schwer verletzt. Laut Medienberichten rief der Mann bei der Attacke «Allah» und fragte vorher seine Opfer, ob sie Muslime seien. Die Polizei erschoss den Täter noch im Gebäude

    mit LLNL-Pigblood-Hohlgeschossen, einer Neuentwicklung des Lawrence Livermoore National Laboratory zur Abwehr islamistischer Gefährder.

  4. Es sieht so aus als haben in den USA gerade wieder einmal wie schon bei 9/11 konzertierte, d.h. aufeinander abgestimmte Anschläge stattgefunden.

    Dabei hat man in den Vormittagsnachrichten noch mal gelogen und vertuscht, bis sich die Balken bogen.

    Dort wurde von Mafia oder Rachetaten gesprochen.

    Die wollen uns verarschen – Der Islam will seinen Hass und seine Gewalt überall in die modernen westlichen Gesellschaften hinein treiben und Angela Merkel lässt die auch noch nach Deutschland einmarschieren.

    Es wird Zeit, dass wir diese unfähigen CDU/SPD Nichtsnutze endlich rigoros abwählen.

  5. Die Polizei erschoss den Täter noch im Gebäude.

    Die Polizei ist wieder einmal total rassistisch. Teddybären werfen und ein Stuhlkreis wäre angemessen.

    IRONIE OFF

    Die amerikanische Polizei machte ihren Job gut.

  6. #13 weanabua1683 (18. Sep 2016 12:15)
    Ein Sicherheitsmann war der Täter?
    Da wurde der Bock zum Gärtner gemacht.
    ++++

    Die meisten Pyromanen stellt die Feuerwehr! 😉

  7. Der Inhaber der Mail-Adresse „deutschland_stinkt@yahoo.de“, David Hemmerlein, hat übrigens Fotos von seinem letzten Norwegen-Urlaub in seiner Dropbox. Auch seine anderen www-Accounts sind interessant. Mein persönliches Highlight war die Mail an RTL, in der er Thomas Gottschalk empfiehlt nach Dachau zu fahren. Wer selber mal bei yahoo nachschauen möchte: Seine Mutter wurde in Bamberg geboren und er ist in der Straße „Theuerstadt“ aufgewachsen.

  8. Sobald es eine Kehrtwende gibt, wird das bunte Gutmenschverbrechertum merken welchen Schaden es angerichtet hat!

  9. Die Polizei erschoss den Täter noch im Gebäude.

    Der schönste Satz des Artikels. Übrigens haben die USA mit Aloha Snackbar-Ballermoslems in Einkaufszentren – bisher oft „Schutzsuchende“ vom Balkan, denen Amiland nach den Jugoslawienkriegen großzügig Kontingentansiedlung geboten hat – ihre Erfahrung. Erinnert sich noch wer an diesen Fall aus Utah, als ein bosnischer Mohammedaner, Sulejman Talovi?, in Salt Lake City unter „Allahu Akbar“ Gebrüll zum Metzeln (er erschoß fünf Passanten) in das Einkaufszentrum Trolley Square zog?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Trolley_Square_shooting

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=bosnian%20muslim%20shooting%20mall

  10. Mehrere Bombenanschläge in den USA.
    Einer war gegen ein Sportereignis gerichtet.
    Da der Lauf aber verschoben worden war ist nichts passiert,
    Von den 4 in einem Müllkontainer versteckten und mit Zeitzündern versehenen Bomben explodierte nur eine.
    Bei dem 2. Anschlag spricht man von ca. 30 Verletzten.

  11. *kranklach*

    Islamischer Terror sind jetzt „vorsätzliche Anschläge“!

    Ein islamischer Terroranschlag ist auch immer ein Hilferuf!

    *total totlach*

  12. Weil nix von nix kommt und es den Islam gar nicht geben kann, sind diese Attentate von armen Irren begangen worden, die wir alle aufnehmen, auf die Couch legen, durchfüttern und therapieren sollten.

  13. Hat sich Frau Künast schon gemeldet?

    Gerade im Lande des Wilden Westens und des Hollywood- Kinos, sollte es doch möglich sein, dem muslimischen Messermörder seine Waffe aus der Hand zu schießen. Oder ihn mit hoher Polizeipsychologie davon zu überzeugen, dass er den Islam falsch verstanden oder eine falsche Übersetzung des Korans erwischt hat.

    Frau Künast übernehmen Sie!!!

  14. Besser wäre es diese Typen lebend zu fangen!
    Dann könnte nicht die Herkunft aus der „Friedensreligion“ verleugnet werden.
    Und das Ereignis wäre wegen des Gerichtsprozesses präsent.

  15. Unsere Medien werden wieder schreiben, dass der Typ ein verirrtes Schäfchen war und psychische Probleme hatte. Und in Bautzen sind jetzt die bösen Rechten an allem schuld. Ich bin stolz auf die Bautzener.

  16. #25 Jens Eits (18. Sep 2016 12:30)
    Ekelhafte Primitivlinge quälen am Seil hängenden Hund

    das ist doch der beste Beweis, das diese Leute einfach nur krank im Kopf sind, es ist abscheulich….

  17. Robert Spencer ist – natürlich – auch dran:

    https://www.jihadwatch.org/2016/09/minnesota-muslim-stabs-8-in-mall-made-references-to-allah-and-asked-potential-victims-if-they-were-muslim

    In Israel drehen die Mohammedaner auch gerade mal wieder islamtypisch durch. Mit Video, wie ein Mohammedaner sich heimtückisch unter dem Vorwand von Papierkram einem israelischen Soldaten auf Messerdistanz nähert und ihm dann tollwütig mit einem Messer das Gesicht zwefleischt.

    Das Schöne auch hier: Alle vier Tollwut-Moslems (2x Mordversuch mit Messer, 1x mit Auto, 1x mit Glasflaschen, ein Mordmoslem kam extra zum Judenkillen aus Jordanien) wurden auf der Stelle erschossen:

    https://www.jihadwatch.org/2016/09/israel-four-jihad-terror-attacks-within-hours-leave-five-israelis-injured

  18. Bin gespannt, ob unsere Qualitätsmedien den Allah-Bezug dieses Vorfalls VOR oder NACH Schließung der Wahllokale in Berlin bekanntgeben.

  19. Nur weil der Täter Moslem war, die Opfer nach ihrem Glauben auswählte und sich durch seine Äußerungen dezidiert zum Islam bekannte, hat dieses Massaker noch lange nichts mit dem Islam zu tun!
    Merke: Das erste Opfer dieser Tat ist -wie immer- der Islam!
    (dies war Ironie…nur für alle Fälle)

  20. @#28schmibrn
    Bei mir dasselbe in Grün nur EINE Hausnummer weiter auf der anderen Strassenseite. Teure Eigentumswohnungen und meine Frau kennt die Dame sogar noch persönlich aus der Schule vor 15 Jahren….. Damals schon sehr „links“.

    Immerhin weiß ich jetzt dass diese Liste zu 100% stimmt.

  21. #1 DDR1 (18. Sep 2016 12:04)

    Kontakte gesucht?

    Zum Download stehen: ca 25.000 Datensätze von ANTIFA – Mitgliedern.

    Mal was anderes dazu: Die Antifa ist ja nicht organisiert wie beispielsweise eine Partei oder ein Verein, wo man ordnungsgemäß ein- und auch wieder austreten kann. Umso schwieriger ist es, solche Adressenlisten anzufertigen. Das kann eigentlich so nur ein Geheimdienst machen. Und solche lassen sich in der Regel nicht so einfach hacken. D. h.: ich gehe mal davon aus, dass diese Liste sogar absichtlich in Umlauf gebracht wurde. Da kann man sich dann ein paar unterhaltsame Gedanken dazu machen, welches Land, welche Regierung usw. ein Interesse daran haben könnte, solche Leute zu outen.

  22. Auch wenn die amerikanische Polizei mit Sicherheit nicht immer richtig handelt, aber bei der islamischen Schädlingsbekämpfung ist sie konsequent. Ich würde mir von der deutschen Polizei auch wünschen, dass bei Ficklingen und Raubgesindel viel schneller die Walther gezogen und desinfiziert wird.

    Auch aus fiskalischer Sicht wäre das Verhalten der Polizei positiv zu bewerten, denn wenn so ein Fickling weitere Jahre Sozialschmarotze betreibt, dann ist das steuerschädigendes Verhalten und das ist nicht im Interesse unseres Staates und Herrn Schäuble.

  23. 1/2 OT

    Und hier noch mal zur inneren Erbauung das gestrige Wort zum Sonntag gesprochen von meiner persönlichen Lieblingspfäffin Annette Behnken.

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/spricht-pastorin-annette-behnken-wennigsen-118.html

    Es gibt sie, die Alternative. Die wirkliche Alternative zum wütenden Abschotten etwa gegen alles Fremde.

    [Annettchen meint anscheinend nicht die AfD]

    Die ist manchmal furchtbar anstrengend. Und trotzdem: Leben wir sie! Mutig und leidenschaftlich. Im Respekt vor der Gleichheit jedes Menschen. Mit jeder Geste der Toleranz, jeder getanen Nächstenliebe, jedem Akt von Barmherzigkeit.

    Dazu gehört auch der Einsatz für geflüchtete Menschen und jeder gespendete Euro an Seenotretter im Mittelmeer.

    [Annettchen leidet offenbar unter schweren Halluzinationen]

    Denn, so steht es in der Bibel: „Gott hat uns nicht einen Geist der Feigheit gegeben, sondern den Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“

  24. #1 DDR1 (18. Sep 2016 12:04)

    Kontakte gesucht?

    Zum Download stehen: ca 25.000 Datensätze von ANTIFA – Mitgliedern.

    Name, Adresse, Tel.Nr, Email

    Einige Adressen in meiner direkten Umgebung habe ich mittlerweile nachgeprüft, alles stimmt. Natürlich weiß ich nicht, ob der- oder diejenige „Antifa“ ist oder überhaupt aus dem linken Umfeld ist, ich meine also nur die reinen Adressdaten.

  25. #41 Paula (18. Sep 2016 12:40)

    Du magst sicherlich Recht haben, auch möchte ich anmerken, dass gerade in Leipzig diese Liste unvollständig ist. Es ist stadtbekannt, dass

    – Jürgen Kasek (Pädophile Grüne)
    – Juliane Nagel (SED-Mauerschützenpartei)

    definitiv zur SAntifa gehören und sogar führende Köpfe und Drahtzieher des Linksterrors in Leipzig sind. Mittlerweile zählen wir z.B. nicht mehr, wieviele Autos in Leipzig abgefackelt wurden, sondern an welchen Tagen es mal nicht gebrandt hat. So behalten wir den Überblick.

  26. Eilt? Warum? Sollen wir schnell nach Minnesota laufen und Erste Hilfe leisten?
    Ich dachte bislang, für solche Schlagzeilen sei Huffington Post zuständig.

  27. OT

    So, meine Kreuze sind gemacht !!!
    An richtiger Stelle und mit eigenem Kugelschreiber:-).

    Allerdings, die Mehrzahl der Wählenden waren wohl eher die „Neuen“ Berliner. Also die Kerle mit hellroten oder gelben Hosen und die „Damen“ mit
    beseeltem ewig-grinsen.

    Na, mal sehen. 15% wären toll, alles was darüber ist, das kann hier! als toller Sieg verbucht werden. Ist aber auch Quatsch, auch 15% sind schon ein Sieg.

    So, jetzt ist erst mal Gartenkneipe-ähh, neudeutsch Biergarten – angesagt.
    Heute Abend gibts dann noch paar sinnige Kommentare, so oder so. :-).

  28. In Minnesota haben sich viele „Flüchtlinge“ aus Somalia niedergelassen. Die größte Gruppe lebt in Minneapolis, inzwischen bekannt als „Mogadishu am Mississippi“, aber auch St. Cloud darf sich intensiver Bereicherung freuen. Es würde mich nicht überraschen, wenn dieses Attentat von einem Somali verübt worden wäre, der so gegen mangelnde Willkommenskultur protestieren wollte.

  29. #50 schmibrn (18. Sep 2016 12:48)
    #1 DDR1 (18. Sep 2016 12:04)

    Wir sollten heraus finden, wie viele dieser linksgrün-pädophilen TerroristInnen nun im öffentlichen Dienst schmarotzen!

  30. Ist seit dem islamischen Terrorakt im Bataclan in Frankreich kein großes Geheimniss mehr, dass diese Terroristen auch in Sicherheitsdiensten eingeschleust werden, um in deren Augen Ungläubige möglichst grausam abzuschlachten, zumindest anderweitig daran beteiligt waren.

    Drum wisse:

    EIN MOSLEM IN UNIFORM IST IMMER EIN POTENTIELLER TERRORIST DER DICH TÖTEN KÖNNTE!

    Dabei ist die Art der Uniform völlig gleichgültig, ob da nun „Security“ hinten drauf steht, Kopfwindeln, Nachthemden, IS-Vollbärte, Schleiereulen, Müllsäcke, etc…., alles derselbe Feind, der uns nach dem Leben trachtet!

  31. #16 haka fan (18. Sep 2016 12:20)

    Merkels Schützlinge am Werk in Paris

    MIGRANT HORROR: Teen tied up and gagged after three men gang rape her at Eiffel Tower

    http://www.express.co.uk/news/world/711641/Teen-tied-up-gagged-three-men-gang-rape-Eiffel-Tower

    In dem Artikel liest man u.a.:

    Police then used computer data to quickly trace the three men to a hotel in the 18th arrondissement of Paris.

    They were caught there just before they tried to flee to Germany on Monday.

    None of them had any official papers and all claimed they were 17 year olds from Tunisia and were seeking asylum.

    However, early checks suggest they are likely to be a lot older and possibly from Algeria.

    Wenigtens haben sie die Lumpen gleich abgegriffen, bei uns wären die in aller Seelenruhe sanft entschwunden.

    Wenn ich den Artikel lese, werde ich sehr, sehr wütend. Diesem menschlichen Müll ohne Affektkontrolle hätte erst mal mit dem Knüppel richtig was über die Rübe gezogen gehört, die lernen nur etwas, wenn es richtig weh tut! Das ist gewaltaffines Drittwelt-Gesindel, jeder einzelne von ihnen eine wandelnde Zeitbombe.

    Dieses Saupack wird am Ende doch bei uns landen und hier sofort, noch bevor sie ihren Namen schreiben lernen, von klimakterischen Hobby-Sozialarbeiterinnen, denen der Hund zum Umsorgen an Herzverfettung gestorben ist, rührend umsorgt werden.

    Für das, was sie dem Mädchen angetan haben, dürften sie nach gesundem Menschenverstand die nächsten 30 Jahre nirgendwo mehr frei herumlaufen. Aber es sind ja Merkels Lieblinge und Böhmers (lebt die alte Frauen-Union-Dumpfbacke eigentlich noch?) Hätschelbabys.

  32. #28 schmibrn (18. Sep 2016 12:30)
    Krass – Linksfaschisten als direkte Nachbarn in meiner Strasse. Lehrerfamilien, natürlich in einer Gegend wohnend, die zu den besten der Stadt zählt. Spießige Einfamilienhäuser, nix bunt. Gen Null laufende Mohammedanerquote.
    ———————-
    War mir immer schon klar, dass die Antifa ein Erzeugnis aus dem Rotweingürtel nur sein kann. Seit vielen Jahren wurden zu viele Verfahren gegen diese Brut abgebügelt.
    Was in den Köpfen der Lehrerschaft vor sich geht, lässt sich sehr schön aus diesem ZEIT Artikel entnehmen.
    http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/32/fluechtlingskrise-fluechtlinge-thueringen-gymnasium-gera-theater
    Steht wirklich alles drin, ungeschönt.

  33. Wann werden Schusswaffen in den USA endlich verboten. Mit dem Islam hat’s nichts zu tun… 😉

  34. #32 schmibrn (18. Sep 2016 12:30)
    #1 DDR1

    Krass – Linksfaschisten als direkte Nachbarn in meiner Strasse. Lehrerfamilien, natürlich in einer Gegend wohnend, die zu den besten der Stadt zählt. Spießige Einfamilienhäuser, nix bunt. Gen Null laufende Mohammedanerquote.

    LinksfaschistInnen sind privat arische Rassisten!

  35. #53 Eurabier (18. Sep 2016 12:49)
    Wir sollten heraus finden, wie viele dieser linksgrün-pädophilen TerroristInnen nun im öffentlichen Dienst schmarotzen!
    ————————-
    Zuviele + x + FörderInnen

  36. Die Polizei erschoss den Täter noch im Gebäude.

    Bravo!
    Das ist die einzige Wahl, um solche entmenschlichte Kreaturen davon abzuhalten, zukünftig weiteren Menschen zu schaden, sei es im Knast, oder in der Zeit danach:

    Einmal Moslem, immer Moslem, und damit potentieller Terrorist!

  37. Passiert in den USA nicht zuwenige, zu kleine Islam-Angriffe…?
    Haben wir nicht die Islam-Invasion durch die USA… bekommen… besonders schlimm unter Obama…???

  38. Zwei Gesellschafts Analysen für die Sonntags Lektüre
    Die in der FAZ ist sehr gut
    Folgen der Flüchtlingskrise Erosion des Vertrauens

    Die Bürger sind skeptisch, ob ihr Land die massenhafte Einwanderung verkraftet. Der Politik trauen sie die Lösung des Problems nicht zu. Ein Gastbeitrag.

    Bautzen und AfD Die Partei der Unglücklichen ist die stärkste

    Die Bautzener Krawalle sind Ausdruck rechter Gewalt, aber auch ein Zeichen der Verbitterung. Träte eine Gruppe an, hinter der sich alle Verdrossenen scharen könnten, sie bekäme die Mehrheit.

  39. #40 77steve66 (18. Sep 2016 12:40)
    @#28schmibrn

    Bei mir dasselbe in Grün nur EINE Hausnummer weiter auf der anderen Strassenseite. Teure Eigentumswohnungen und meine Frau kennt die Dame sogar noch persönlich aus der Schule vor 15 Jahren….. Damals schon sehr „links“.
    Immerhin weiß ich jetzt dass diese Liste zu 100% stimmt.

    D’accord. Die Liste ist vermutlich kein Fake. Es ist wohl eher so, dass die Namen sorgfältig genannt und die Datensätze eher unvollständig sind. Ich kenne „Anti“Faschisten, die nicht aufgelistet sind.

  40. #65 nichtG (18. Sep 2016 12:55)

    In den USA sind bereits mehr Unschuldige durch mohammedanische Terroristen ermordet worden als bei uns:

    Boston, Fort Hood, Minnesota…

    Das Problem ist nicht spezifisch europäisch, das ist global: Philipinen, China, Thailand, Australien, Russland….

  41. #61 Eurabier (18. Sep 2016 12:53)

    Das kürzeste Buch der Welt?

    Beitrag der Antifa-SchmarotzerInnen zum BIP!

    ————————————————
    Dieses Buch könnte in der Tat noch dünner sein, als das Buch islamischer Erfindungen (damit sind nicht die Erfindungen, Köpfe und Hände abzuhacken, gemeint).

  42. Das lässt mich an AIDS denken. Der AIDS-Virus dringt in die Abwehrzellen ein, die Viren eigentlich bekämpfen sollen.

  43. Jetzt hat man ihn einfach erschossen! Ohne Gerichtsverhandlung ohne Bewährungsstrafe und Betrachtung aller strafmildernden Umstände, Alkohol- Drogeneinfluss, häusliche Probleme, Entwicklungsbenachteiligungen, psychischer Störungen, kultureller Gewohnheiten etc. … das geht ja gar nicht!

  44. Die linksgrün-faschistische Lügenpresse mit Antifa-PraktikantInnen auf Hartz IV-Satz ist verzweifelt:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article158216478/Was-in-Bautzen-fehlt-Staatliche-Autoritaet.html

    Der Bürgermeister bat die Rechtsradikalen zum Dialog.

    Das ist ein fatales Signal. Staatliche Autorität lebt davon, Entschlossenheit zu zeigen – was schon in Köln in der Silvesternacht misslungen ist.

    Für die Antifa-SchmierfinkInnen sind Bürger, deren Töchter nicht vergewaltigt werden wollen, „Rschtsradikale“!

  45. OT

    Soeben im Europamagazin:

    Orban will kulturelle Gegenrevolution!

    Interview mit den ungarischen Außenminister.
    Der Moderator hat zwar öfter versucht, ihm ins Wort zu fallen und abzuwürgen, es kamen aber trotzdem viele Wahrheiten durch!
    Ich kann jetzt leider auf die Schnelle nicht alles wiedergeben!

    @PI

    Könnt ihr das Thema mal aufgreifen? Ihr habt doch da bessere Nachforschungsmöglichkeiten!

  46. #69 nichtG (18. Sep 2016 12:55)

    Passiert in den USA nicht zuwenige, zu kleine Islam-Angriffe…?
    Haben wir nicht die Islam-Invasion durch die USA… bekommen… besonders schlimm unter Obama…???

    Das Timing ist auch sehr suspekt. Gestern greift die US-Luftwaffe während des Waffenstillstands (!) einen Stützpunkt der Syrischen Armee, kurz darauf marschiert dann der IS rein (man würde meinen, eine koordinierte Aktion), Russland trommelt die UN zusammen und beschuldigt die USA offen, die IS-Terroristen zu beschützen (was uns natürlich die Qualitätsmedien verschweigen)… und siehe da, nur wenige Stunden später, gleich drei islamistische Attentate auf amerikanischem Boden.

    Jetzt kann Obama eine böse Miene vor der Kamera machen und behaupten, seht doch, der IS hasst uns.

    Es ist doch alles inszeniert, nur die Toten sind echt.

  47. Die Polizei erschoss den Täter noch im Gebäude.
    ++++++++++++++++++++

    Immer wieder werden die Mörder sofort erschossen, als ob die Polizei keinen irgendwie lebend fangen kann.

    Man will das alles gar nicht so genau wissen.

  48. #78 Eurabier (18. Sep 2016 13:02)

    Die linksgrün-faschistische Lügenpresse mit Antifa-PraktikantInnen auf Hartz IV-Satz ist verzweifelt:
    ———————————
    Es gibt keine linke Gewalt. Die bayerische Lehrerschaft hat dazu ein „Manifest“ herausgebracht:
    http://www.bllv.de/uploads/media/201607_haltungzaehlt.jpg
    „Unsere Kinder sollen ..“ das ist Dogmatik pur.

  49. #36 Paula (18. Sep 2016 12:40)
    #1 DDR1 (18. Sep 2016 12:04)

    Umso schwieriger ist es, solche Adressenlisten anzufertigen. Das kann eigentlich so nur ein Geheimdienst machen. Und solche lassen sich in der Regel nicht so einfach hacken. D. h.: ich gehe mal davon aus, dass diese Liste sogar absichtlich in Umlauf gebracht wurde. Da kann man sich dann ein paar unterhaltsame Gedanken dazu machen, welches Land, welche Regierung usw. ein Interesse daran haben könnte, solche Leute zu outen.

    __________________________

    Mir fällt keines ein.
    Sind nicht fast alle hohen Politiker weltweit mehr oder weniger in der NWO verstrickt?

    _________________________

    Hier auch etwas sehr Interessantes:

    einer der drei verhafteten ISIS Terror Schläfer in Deutschland
    war lachend und grinsend auf einem deutschen Bier festival in Reinfeld !

    Wie nett…

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3790499/Laughing-smiling-German-beer-festival-18-year-old-Syrian-accused-ISIS-sleeper-cell-member-planned-slaughter-dozens.html

  50. Sonthofen: Am Samstagnachmittag trat ein 20-jähriger Mann einer Frau unsittlich gegenüber. Der Vorfall ereignete sich in einem öffentlichen Saunabereich eines Bades, als der junge Mann und die Frau alleine waren.

    Nachdem die Frau zuerst einen Angestellten des Bades verständigt hatte, wurde der Mann von diesem bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei den weiteren Recherchen stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem 20-jährigen um einen Asylbewerber handelt, der bereits seit geraumer Zeit im benachbarten Österreich aufhältlich ist.

    Auf den jungen Mann, der nach den notwendigen Maßnahmen entlassen wurde, kommen nunmehr strafrechtliche Konsequenzen nach dem Sexualstraf- und Ausländerrecht zu.

    http://www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Exhibitionist-in-Sonthofer-Saunabereich;art2756,2351036

  51. #59 @frankfurterschueler:

    hab den verlinkten artikel gelesen …

    lehrerInnen wie diese zabel … furchtbar.
    wissen immer alles, vor allem alles besser. und natürlich haben diese lehrerInnen die EINZIG RICHTIGE politische meinung.
    und die versuchen sie ihren schülern auch aufs auge zu drücken.

    Sie kämpft um ihre Schüler, sie sind ihr nicht egal.

    genau.
    sie versucht, ihre schüler zu indoktrinieren. der ganze artikel zeigt, wie gefährlich diese frau ist und daß sie ihre persönliche politische (linksverdrehte) überzeugung zum maßstab erhebt.

    wie war das doch?
    wurde nicht björn höcke der gleiche vorwurf gemacht, und endete das nicht damit, daß er für den lehrerberuf als „untragbar“ eingestuft wurde? oder verwechsle ich da jetzt etwas?

    wenn also eine linksverdrehte lehrerin ihre ideologie über die schüler auskübelt, dann ist das in ordnung.
    wenn ein politisch rechts orientierter lehrer dasselbe tut, ist das „untragbar“ …

    herzlich willkommen in der DDR!

  52. #53 Eurabier (18. Sep 2016 12:49)
    Wir sollten heraus finden, wie viele dieser linksgrün-pädophilen TerroristInnen nun im öffentlichen Dienst schmarotzen!
    ——————
    Wirklich viele!Die suhlen sich in der Negerschwemme.

  53. In einem Einkaufszentrum in der US-amerikanischen Stadt St. Cloud (Minnesota) hat ein Sicherheitsmitarbeiter in der Nacht zum Sonntag acht Kunden mit einem Messer angegriffen und teils schwer verletzt. Laut Medienberichten rief der Mann bei der Attacke «Allah» und fragte vorher seine Opfer, ob sie Muslime seien. Die Polizei erschoss den Täter noch im Gebäude

    mit LLNL-Pigblood-Hohlgeschossen, einer Neuentwicklung des Lawrence Livermoore National Laboratory zur Abwehr islamistischer Gefährder.

    Da die Todesrate der Attentäter quasie 100% erreicht,wird mit dieser Spezialmunition scheinbar der finale Fangschuss gesetzt.

    Anscheinend reicht da schon ein Streifschuss.

  54. Das hat aber nichts mit dem Islam zu tun. Sicher ein bedauerlicher Einzelfall eines psychisch gestörten „Amerikaners“.

    Kennen wir auch von Buddhisten, Christen, Juden, Scientologen, Satanisten etc.?

  55. OT aber wichtig!

    Hier spricht eine Bestie die möglicherweise in einem Lampedusa Boot saß und mit denen uns Angela Merkel, Ursula von der Leyen, CDU und SPD mit Hilfe der von uns finanzierten Bundesmarine das Land vollstopfen wollen.

    Der afrikanische Invasor klärt uns über die wahren Absichten der Neger auf, die hier nach Deutschland durch alle offenen Löcher reinströmen wollen.

    Bitte ansehen und über alle Pro-Deutschen Facebook-Kanäle und Gruppen weiterverteilen.

    Wenn man das hört, was der von sich gibt, dann kann es nur eine Antwort darauf geben und zwar Festung Europa und Abwehrkampf auf allen Ebenen.

    https://www.youtube.com/watch?v=PK8steIwOIk

  56. Schizophrenie ist eine Geisteskrankheit, welche auch den Religiotismus erfasst. Äußerlich eindeutig durch Symptome klassifizierbar, wie Realitätsverlust und Empathie Verlust. Fremde unsichtbare Gestalten befehlen Denken und Handeln, wie schon dieser Mohamed es von seinen Anfällen berichtet hatte, Solche Befallene sind zumeist unscheinbar, aber im Akutstadium kommt der Exzess, bis zum Selbstmordattentat und kann jedem Islam-Schizophrenen
    ereignen. Schizophrenie ist also übertragbar und auch abstrakt ansteckend, so wie jede Religion.

  57. #72 Eurabier (18. Sep 2016 12:58)
    #65 nichtG (18. Sep 2016 12:55)

    In den USA sind bereits mehr Unschuldige durch mohammedanische Terroristen ermordet worden als bei uns:

    Boston, Fort Hood, Minnesota…
    ++++++++
    Ja schon, im Moment … die nehmen aber keine Moslems auf… wir werden wohl verseucht werden… Danke USA…

  58. @ arbeiter

    Och, da würden mir schon ein, zwei Länder einfallen (beispielsweise ein mitteleuropäisches und ein osteuropäisches), das Interesse daran haben könnte.

    Und: schon mal daran gedacht, dass es genau für denjenigen, der die Adressen zum Download anbietet, interessant ist, WER sich für diese Listen interessiert? Stichwort: Trojaner?

    Die Antifa hat übrigens eine ganz eigene These zur Herkunft der Adressen, und zwar handelt es sich demnach um die Kundendaten des Impact-Mailorders. Fragt sich allerdings, wozu Kunden eines Mailorders ihre Postadresse mitangeben:

    https://www.facebook.com/antifakampfausbildung/posts/1167705033275324:0

  59. #5 Taranaka (18. Sep 2016 12:11)
    _____________________________________

    Die Berliner sind blöde ! Die sind nicht nur die mit Abstand schlechtesten Autofahrer von EUROPA (!!!), die wählen heute Rot-Rot-Grün und der Dum—opf Müller, ungebildet wie Sau, wird wieder der Regierende sein.

    Ich war wählen und habe einen ehemaligen Oberst einer für mich zwar immer noch feindlichen Armee gewählt aber er war immerhin, wie ich auch, beim Militär !

    Feindliche Armee für mich, weil sich keiner von denen findet (traut), um die Merkel aus ihrem Sattel zu heben …

    Die könnten das !

  60. #10 hydrochlorid (18. Sep 2016 12:12)

    Die Polizei in Minnesota greift wenigstens durch und weiß, wozu sie Waffen hat.

    In dem Fall war es ein Polizist ausser Dienst – ein bewaffneter Zivilist demnach – welcher zufällig anwesend war und nicht DIE Polizei.

    Bis DIE Polizei dagewesen wäre, hätte der Terrormohamed noch weit mehr Schaden angerichtet. Um acht Menschen niederzustechen, braucht es keine 20 Sekunden, wenn man weiss was man tut.

    Wenn dich von nun an also jemand fragt, ob du Mohamedaner bist…. weisst Du was du zu tun hast.

  61. Passend dazu sah man gestern, bei der Oktoberfesteröffnung, im TV kurz einen Maximalpigmentierten mit Salafisten-Rauschebart, der bei den Kuffar-Besuchern die Taschen durchsuchte.

  62. @DDR1 Gute Sache der Zeckenleak!
    Frauke Petry Ermittler können sich nun in ihrem Umfeld die Auto Anzünder raussuchen!
    Auffällig: In vielen Universitätsstädten ist der Ungezieferbefall besonders hoch konzentriert…
    4x Ungeziefer in meiner Stadt gefunden bei den vieren angerufen, bei dreien geht keiner ran einer hob ab ich: Sind sie bei der Antifa? Er ich versteh nicht wer sind sie? Ich: Anonymous- das Internet Er: mein Sohn ist nicht daheim. ich: aufgelegt….
    Der Leak ist also kein Fake, die Kravallmacher sind mitten unter uns!!

  63. Und: schon mal daran gedacht, dass es genau für denjenigen, der die Adressen zum Download anbietet, interessant ist, WER sich für diese Listen interessiert? Stichwort: Trojaner?

    nur für den Fall das es auch in meine Richtung geht/gehen soll – ich habe gestern das File von dem urprünglichen link heruntergeladen, natürlich mit dem #1 Virenscanner überprüft, um es dann als excel Tabelle dort https://workupload.com/file/nxrX2pm sicherheitshalber abzulegen bevor der andere link gelöscht wird.

    Nicht mehr und nicht weniger
    Was die Authentizität angeht – Kaufhaus ?
    lächgerlich die email adressen alleine lassen schon tief blicken.
    von daher
    case closed

  64. Welch ein Dussel und USA-Hasser stellt einen TerroristMohammedVerehrer als „Sicherheits“mitarbeiter ein?
    Der Chef sollte zur Rechenschaft gezogen werden wegen vorsätzlicher Tötung.
    Oder ist der Chef auch ein Verehrer vom Halsabschneider Mohammed?

  65. #42 Aktiver Patriot (18. Sep 2016 12:42)
    Ein gut integrierter Moslem…..?

    🙂
    Ja, sicherlich!

    Aber es sollte inzwischen bekannt sein:
    Dschihad ist die kollektive Pflicht aller gut integrierten TerroristMohammedVerehrer.
    [wiki/dschihad]

  66. Sicherlich wird bald die Mutter (im Kopftuch) Platz in den Medien bekommen und sagen, dass er immer ein ganz lieber Junge gewesen sei, die böse Polizei völlig überreagiert hat, überhaupt völlig rassistisch sei und ihr lieber Sohn den Terroristen Mohammed wohl mal kurz und ausversehen falsch verstanden hat (vermutlich hat das Internet schuld), denn mit dem Islam hätte so eine Bluttat ja nix zu tun.
    Islam=Frieden!
    Islam=Frieden!
    Islam=Frieden!

  67. Adoptiere einen IS-Terroristen

    Mehrere Tausend Menschen auf Facebook beten für die Bekehrung von IS-Kämpfern. Neben einer deutschen gibt es mittlerweile Gruppen in sieben verschiedenen Sprachen. Die Idee zur Initiative kommt aus Frankreich.

    Soziale Netzwerke | Bonn – 17.09.2016

    Für die Bekehrung von IS-Kämpfern beten mehrere Tausend Menschen auf Facebook. „Adoptiere einen Kämpfer des IS – Ein Aufruf zum Siegeszug der Liebe“ heißt die deutschsprachige Gruppe. Bereits seit November 2015 beten Gläubige dort um Bekehrung.

    „Bringen wir Gott unsere Welt – lasst uns Gott die bringen, vor denen wir uns fürchten und die uns hassen!“, schreiben die Initiatoren in ihrem Aufruf. „Einen Kämpfer adoptieren“ wird dabei wörtlich genommen: Jeder Beter soll für einen bestimmten Terroristen und seine Bekehrung beten. „Viele von ihnen werden sowieso für uns anonym bleiben.. aber Gott kennt ihre Namen!“, erläutert Gruppengründerin Franzi Ha, wenn nach Namen von IS-Mitgliedern gefragt wird.

    Sich einen christlichen Namen für die unbekannten islamistischen „Patenkinder“ auszudenken soll dazu dienen, „für die Person zu beten und sie als Bruder (oder Schwester!) anzunehmen“, wie Franzi Ha weiter erklärt. In der Gebetsgruppe teilen die Mitglieder die Namen „ihrer“ IS-Mitglieder, Gebete und Berichte über den islamistischen Terror im Einflussgebiet des „IS“.

    Entstanden ist die Initiative unter dem Namen „Adopte un soldat de DAESH“ in Frankreich. Weitere Gruppen mit ähnlichem Anliegen gibt es auf Facebook in mittlerweile sieben verschiedenen Sprachen: Neben deutsch auch französisch, italienisch, spanisch, englisch, portugiesisch und tschechisch. Die größte Gruppe, die französische, zählt mittlerweile gut 15.000 Beter. In Deutschland sind es fast 3.500. (fxn)

  68. #101 ComebAck (18. Sep 2016 13:57)

    nur für den Fall das es auch in meine Richtung geht/gehen soll – ich habe gestern das File von dem urprünglichen link heruntergeladen, natürlich mit dem #1 Virenscanner überprüft, um es dann als excel Tabelle dort https://workupload.com/file/nxrX2pm sicherheitshalber abzulegen bevor der andere link gelöscht wird.

    Ich habe niemanden persönlich gemeint und schon gar nicht persönlich angegriffen. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass der Download seinerseite eine Möglichkeit sein KANN, sich ein Bild über die Interessenten zu machen. Und dass es mit einem Virenscanner in aller Regel nicht getan ist, ist auch klar, erst recht, wenn hier nicht nur Hobbyhacker am Werk sind. Aber egal, jeder muss wissen, was er tut, sind ja schließlich alles Erwachsene Menschen hier.

    Was die Authentizität angeht – Kaufhaus ?
    lächgerlich die email adressen alleine lassen schon tief blicken.
    von daher
    case closed

    Keine Ahnung, was mir der Dichter damit sagen will. Es ging darum, dass die Antifa behauptet, diese Adressen stammten von einem Impact-Mailorder und ich daraufhin angemerkt habe, dass es sich aber komischerweise um Postadressen handelt. Ob die e-mail-Adressen „tief blicken lassen“ tut in diesem Zusammenhang nichts zur Sache.

  69. #100 Zukunft-ohne-ISlam (18. Sep 2016 13:50)
    @DDR1 Gute Sache der Zeckenleak!
    Frauke Petry Ermittler können sich nun in ihrem Umfeld die Auto Anzünder raussuchen!
    Auffällig: In vielen Universitätsstädten ist der Ungezieferbefall besonders hoch konzentriert…
    4x Ungeziefer in meiner Stadt gefunden bei den vieren angerufen, bei dreien geht keiner ran einer hob ab ich: Sind sie bei der Antifa? Er ich versteh nicht wer sind sie? Ich: Anonymous- das Internet Er: mein Sohn ist nicht daheim. ich: aufgelegt….
    Der Leak ist also kein Fake, die Kravallmacher sind mitten unter uns!!
    ++++++++
    Sehr schöne Aktion …!!! :))
    Freundliche Telefonanrufe nerven auch… und sind ja nicht verboten 😉 🙂

  70. #38 Paula (18. Sep 2016 12:37)

    Bin gespannt, ob unsere Qualitätsmedien den Allah-Bezug dieses Vorfalls VOR oder NACH Schließung der Wahllokale in Berlin bekanntgeben

    Heute morgen auf n24 in der live Sendung wurde darüber berichtet, Allah wurde auch erwähnt. Einer der Moderaten meinte dann tatsächlich, dass es sich hierbei auch um eine Tat von Nazis handeln könne.

  71. #116 Paula (18. Sep 2016 14:18)

    Es ging darum, dass die Antifa behauptet, diese Adressen stammten von einem Impact-Mailorder und ich daraufhin angemerkt habe, dass es sich aber komischerweise um Postadressen handelt.

    Wieso komischerweise? Natürlich brauchen auch Mailorder ( = Versandhandel) Liefer- und Rechnungsadressen.

  72. #51 Dr. T (18. Sep 2016 12:48)
    In Minnesota haben sich viele „Flüchtlinge“ aus Somalia niedergelassen. Die größte Gruppe lebt in Minneapolis, inzwischen bekannt als „Mogadishu am Mississippi“, aber auch St. Cloud darf sich intensiver Bereicherung freuen. Es würde mich nicht überraschen, wenn dieses Attentat von einem Somali verübt worden wäre, der so gegen mangelnde Willkommenskultur protestieren wollte.
    ————————————————————————–

    Die haben sich nicht „niedergelassen“!

    Die wurden vom RASSISTISCHEN OBAMA bewusst in Minneapolis reingestopft, um die zu vielen Weißen „aufzumischen“. Minneapolis ist hochprozentig skandinavischer Abstammung, und den anti-weißen Rassisten in „Weißen Haus“ ein besonderer Dorn im Auge! Wird alles von SOROS geleitet – wie auch in DE!

  73. Hab ich das jetzt richtig verstanden: Dort hat ein Musel als SICHERHEITSmitarbeiter gearbeitet?

    Da hat man ja echt den Bock zum Gärtner gemacht.

    Als nächstes stellt man die wahrscheinlich zur Betreuung in Kindergärten ein, dann können die das Problem mit der (immer noch) nachwachsenden christlichen Bevölkerung gleich an der Wurzel packen.

  74. …was shot and killed by an off-duty police officer from another jurisdiction

    Häufig „bereinigen“ bewaffnete Zivilisten oder wie hier, Polizisten außer Dienst, solche Situationen.
    Nur wird darüber kaum berichtet.
    Auch Israel verlässt sich auf bewaffnete Bürger, um „Gelegenheits-Dschihadisten“ zu stoppen.

    Aber eher friert die Hölle zu, als dass hierzulande sachkundige Bürger eine Waffe tragen dürfen.
    Nicht etwa um bei der Diskussion um den Parkplatz die „besseren Argumente“ zu haben, wie links-grüne Volkserzieher das glauben.
    Sondern um friedliche Mitbürger vor terroristischen Bereicherungen zu schützen.

    Im Gegenteil, Links-Grün will zusammen mit der EU den legalen Waffenbesitz Stück für Stück abschaffen. Klar, Waffen sind grundsätzlich böse!
    Ein wehrloses Volk lässt sich eben besser „pädagogisch betreuen“.

    Es ist bezeichnend, dass beispielsweise die Schweiz keine Angst vor bewaffneten Bürgern hat.
    Der tschechische Präsident ebenso wenig. Im Gegenteil, er sieht den bewaffneten Bürger als ein Element im Kampf gegen potentielle Terrorgefahr.

    Ich vergaß, das sind ja die Bösen!
    Die einen wollen keine Minarette, die anderen erst gar keine Flüchtlinge.

  75. Wie jetzt? Die bös amerikan. Polizei hat den Mudschahid erschossen?

    Hätte er nicht ein Reislamisierungsprogramm gegen Falschislam bei der Rechtgläubigen, Lamya Kaddor, durchlaufen müssen?

    „Ponyreiten für Mudschahiddin“

    „Mit dem Surfbrett von Ali bis Mohammed“

    „Lalilu und der Mondgott Allah schaut zu“

    😛 Bin verwirrt oder entsetzt u. weiß es nicht!

    +++++++++++++++++

    Paul Nellen / 17.09.2016
    „“Die ersten Weihnachtsengel wurden über den Redaktionen gesichtet

    Das Fest der Liebe naht, das Weihnachtsgebäck stapelt sich wieder in den Supermärkten, obwohl draußen die Blätter an den Bäumen noch nicht welken. Die Tage werden gleichwohl kürzer…

    Derweil verbreiten, nach den harten Debatten des Sommers (Burkaverbot ja oder nein, jihadistische Attentate in Bayern und Frankreich, Staatsverträge mit DITIB & Co.),

    die ersten medialen Räuchermännchen in unseren Wohnstuben eine traulichte, geruhsame Stimmung. Genug von Unterdrückung, Terror und Verwirrung durch den Islam.

    Hier sind zwei Artikel, die man seinen Kindern noch vor dem Einschlafen vorlesen kann.

    Der erste handelt vom Brückenbauen zwischen den Religionen, vor allem zu jener, die uns als „die wahre, tolerante Lehre des Islam“ beschrieben wird. Darin spielen der Pontifex Maximus im Vatikan in weißer Soutane und ein arabischer Prinz aus Abu-Dhabi, der den Papst besucht hat, anrührende Rollen.

    Sie erzählen uns, dass sozioökonomische Ungleichheiten Extremismus begünstigen. Die Armut und Hoffnungslosigkeit in der Welt wollen Papst und Ölprinz jetzt gemeinsam bekämpfen.

    Gut, dass der Milliardär Osama bin-Laden, die wohlhabend beelterten Entführer der 9/11-Maschinen und der oberste iranische Terrorinspirator Khomeini davon nichts mehr mitbekommen können, sie könnten in Selbstanklagen verfallen:

    Der Kronprinz von Abu Dhabi besuchte erstmals den Papst. Kann der interreligiöse Diskurs in Zeiten der Krise helfen?

    Da kann es nicht schaden, wenn man sich wieder mal daran erinnert, was uns eine verblichene NS-Unke namens Siegrid Hunke schon vor vielen Jahren am Brunnenrand so alles über den Islam vertellte („Allahs Sonne über dem Abendland“),…

    In Wahrheit ist die Friedensreligion ein verwunschener Prinz, wie die HuffPost berichtet: So viel ärmer wäre unsere Welt, wenn es den Islam nicht gäbe.

    Von Hartz IV über das Krankenhauswesen bis zum Ziffernsystem haben wir letztlich alles Wichtige ihm zu verdanken; von Zahnbürste, Brille, Guitarre und Badeanstalten ganz zu schweigen.

    Gerade Bäder und Saunen wurden, man muss es neidlos anerkennen, von den Römern schon viele Jahrhunderte vor der Erfindung des Islam dessen Kultur abgeschaut…““
    http://www.achgut.com/artikel/die_ersten_weihnachtsengel_wurden_ueber_den_redaktionen_gesichtet

  76. Na wenigstens waren die Bullen kultursensibel und haben ihn, wie gewünscht, zu Allah geschickt, in der BRD wäre ein Stuhlkreis aufgemacht worden und die Fachkraft dann über Jahrzehnte integriert worden.

  77. #121 null_peilung (18. Sep 2016 15:16)
    Hab ich das jetzt richtig verstanden: Dort hat ein Musel als SICHERHEITSmitarbeiter gearbeitet?

    Da hat man ja echt den Bock zum Gärtner gemacht.

    Als nächstes stellt man die wahrscheinlich zur Betreuung in Kindergärten ein, dann können die das Problem mit der (immer noch) nachwachsenden christlichen Bevölkerung gleich an der Wurzel packen.
    ++++++++
    Na… was willst du mit den Moslems machen… ist
    in Deutschland nicht anders… für so eine Arbeit brauchst du keine Ausbildung…

  78. #119 aquila_chrysaetos (18. Sep 2016 14:30)

    Pardon, hast recht, ich habe das mit etwas anderem verwechselt.

    „Impact-mailorder.de“ ist ein Internethandel für Szeneklamotten.

    Sollte der Antifant recht haben und diese ominöse Liste beinhaltet lediglich deren Kunden, dann ist das natürlich eine fragwürdige Veranstaltung, wenn jetzt jeder, der sich dort mal Haarfarbe oder eine Strumpfhose bestellt hat, nun als Mitglied der ANTIFA gebrandmarkt wird.

    Kann natürlich auch sein, dass der sich das zusammenphantasiert hat, denn woraus sollte man so schnell schließen können, woher die Daten stammen.

    Infos zum Thema werden derzeit schneller gelöscht als man piep sagen kann, man kann fast zusehen, wie sich die Seitenzahlen bei google verkleinern.

  79. #122 Polarkreistiger (18. Sep 2016 15:25)
    Zu 99,9% da bin ich mir sicher,sind es Moslems die Rettungskräfte massiv behindern.
    _______________________________________________

    „(…)Offenbar handelte es sich bei den drei Angreifern um Familienangehörige der verletzten Frau. Der Angriff könnte erfolgt sein, weil einer der Männer bei dem Einsatz „ehrverletzende Äußerungen“ der Sanitäter gehört haben will, sagte ein Polizeisprecher.(…)“ http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/angriff-rettungskraefte-gelsenkirchen-100.html

  80. es dürfte im November spannend werden- wenn The Donald den weissenhassenden, golfspielend Moslemneger nicht ablöst bekommen wir Merkel hoch 10…..mit dem Unterschied daß sich die Amis von diesem Moslempack nicht so viel wie der dumme Michel gefallen lasse und die ersten Refuugees zügig im Kugelhagel fallen. Wir stehen am Vorabend weltweiter massiver Konflikte.

  81. Eigentlich schade, dass die Täter immer erschossen werden, sonst könnte man sie mal ausquetschen, was sie zu sagen haben. Wäre sicher interessant, aber ne, die sind immer gleich für alle Zeiten unerreichbar.
    Lebenslänglich Einzelhaft wäre doch ein Kapital, das man nutzen könnte.

  82. Man sollte über den erschossenen Friedensengel nicht vorschnell urteilen. Dass er in Gedenken an seinen Lieblingsgott Alan messerte hat nichts mit Terrorismus zu tun. Genauso wenig wie die Bomben in New Jersey oder Manhattan! Übrigens, das Vorkommnis in Manhattan war laut ZON nicht direkt eine Bombe, sondern eine Detonation. Wie wir wissen, sagt das nichts über nichts aus. Auch nicht in den USA.

  83. #77 jeanette

    Jetzt hat man ihn einfach erschossen! Ohne Gerichtsverhandlung ohne Bewährungsstrafe und Betrachtung aller strafmildernden Umstände, Alkohol- Drogen-Einfluss, häusliche Probleme, Entwicklungsbenachteiligungen, psychischer Störungen, kultureller Gewohnheiten etc. … das geht ja gar nicht!

    Immerhin wurde so im voraus auf eine mögliche „besondere Haftempfindlichkeit“ Rücksicht genommen 😉

  84. Es ist schon traurig, dass auf allen deutschen Lügenpressenachrichten nur von Messerattacken, jedoch nicht von Moslem gesprochen wird! 🙁
    Das wäre natürlich wieder Wasser auf die Mühlen des Volkswillens. Also will man das Volk dumm halten. Bin wieder so wütend darüber! In den US-Nachrichten wird ganz offen darüber berichtet.

  85. Für die wenigen Wehrhaften hier: schaut mal auf youtube, es gibt da 2 videos über/mit bert poe. Bert Poe war u.a. Bodygard von Nancy Reagan. Was er in diesen beiden Videos zeigt, lernt ihr in keinem „Kampf-Kunst“ 😉 Studio.

    „Hit them until they feel heavy.“ „Break something“
    Sie können euch verbieten Waffen zu besitzen, aber sie können nicht verhindern, dass ihr tödlich seid für eure Feinde.

  86. @ #134 rama (18. Sep 2016 16:28)

    Diese sagen doch niemals die Wahrheit, sie haben faktisch die Taqiyya(Kloran 3;28) in den Genen.
    http://www.ewige-religion.info/koran/
    5;51 Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen). Allah leitet das Volk der Frevler nicht recht.
    (Übers. Rudi Paret)

    4;89 Sie möchten am liebsten, daß ihr den Glauben verwerft, so wie sie es getan haben, damit ihr gleich seid. Nehmt sie nicht eher zu Verbündeten, bis sie aus der Heimat ausgezogen sind, um für Allahs Sache zu kämpfen! Wenn sie das ablehnen und euch den Rücken kehren, ist das ein Beweis dafür, daß sie Heuchler sind und zum Feind gehören. Schlagt/tötet sie überall, wo ihr sie antrefft und nehmt von ihnen keine Verbündeten und keine Helfer!
    (Übers. Azhar Islaminstitut Kairo)

  87. Einen TerroristMohammedVerehrer als „Sicherheits“mitarbeiter in Kufar-Einkaufszentrum…

    Das ist so, wie wenn ein Neonazi(*) als Sicherheitsmann in einem jüdischen Kindergarten eingestellt wird.

    Die Angehörigen der Opfer sollten den Chef vom Einkaufszentrum verklagen wegen vorsätzlichem Mord.


    (*) oder wahlweise ein Palästinenser oder Verehrer vom Judenmörder Mohammed

  88. Mal wieder ein „geistig Verwirrter“,der durch den Schittslam den Verstand verloren hat und trotzdem nichts mit nichts zu tun hat…

    Realsatire off

    Wäre es nicht so real gefährlich könnte man über diese Medienclowns der Lügen-/Lückenpresse lachen.
    Jetzt muss man sich sogar vor der Kaufhaus-Security vorsehen,dass sie nicht mit einem Sturmgewehr oder mit einer Pumpgun zur Arbeit kommen,um alles blutrot zu färben.

    Zur Hölle mit diesem Todeskult!!Und zur Hölle mit den ganzen Islam-Kriechern,die diese blutrünstigen Bestien ins Land gelassen haben!!

Comments are closed.