Der Bayerische Verfassungsschutz stellt die fundamentale Islamkritik seit März 2013 unter Beobachtung. Hierzu schuf man eigens die neue Rubrik „verfassungsschutzrelevante Islamfeindlichkeit“. Da sich die derzeitige Mainstream-Politik weigert, die Fakten zum Islam zur Kenntnis zu nehmen, wertet man das Aussprechen der nackten Wahrheit zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland als Verstoß gegen unser Grundgesetz. Unter dem Vorwand, die vermeintliche „Religionsfreiheit“ des Artikels 4 GG zu achten, wird eine durch und durch totalitäre Ideologie quasi unter Naturschutz gestellt. Hierbei deutet man all ihre bereits sichtbaren Erscheinungen wie Terror, Gewalt, Mord, Raub, Frauenunterdrückung und Hass auf Schwule, Juden, Christen, Atheisten sowie alle anderen Nicht-Moslems als „Missbrauch“ der „friedlichen“ Religion um.

(Von Michael Stürzenberger)

Wir haben es daher mit einer zeitgemäßen Version des Märchens „Des Kaisers neue Kleider“ zu tun. Darin schwindelten bekanntlich Betrüger dem Kaiser vor, ihm schöne neue Kleider zu weben, die allerdings nur von denjenigen Personen gesehen werden könnten, die ihres Amtes würdig und nicht dumm seien.

Aber die Betrüger täuschen das Weben nur vor. Der Kaiser traut sich nicht zu sagen, dass er gar keine Kleider sieht, denn er hat Angst, selber als dumm und unwürdig für sein Amt zu erscheinen. Genau so ergeht es seinen Untertanen. Selbst bei einer öffentlichen Prozession lügen alle, wie schön die Kleider doch seien. Erst ein kleines Mädchen ruft die Wahrheit aus: Der Kaiser hat doch gar keine Kleider an!

Die gleiche abartige Schmierenkomödie läuft bei der Verfassungsschutzbeobachtung der fundamentalen Islamkritik ab. Alle Islam-Aufklärer sind wie das kleine Mädchen, das mutig die Wahrheit herausruft. Und die lautet: Der Islam ist für den Terror verantwortlich! Kaum einer traut sich aber, dem zuzustimmen, denn die allermeisten befürchten zu Verfassungsfeinden erklärt zu werden.

Im Bayerischen Verfassungsschutzbericht über das Jahr 2016 nimmt die Darstellung des Bekenntnisses der Islam-Aufklärer zur Wahrheit ganze zehn Seiten ein:

Auch Hamed Abdel-Samad stellt den Islam als faschistische Ideologie dar und belegte dies auch in seinem Buch „Der islamische Faschimsus“ eindeutig mit Fakten. Warum er daher nicht auch vom Verfassungsschutz beobachtet werde, fragte Journalist Christian Jung im April 2015 den bayerischen Innenminister bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2014, worauf jener lapidar antwortete, man werde dies prüfen. Aber ein ägyptischstämmiger Buchautor ist nunmal kein politischer Gegner, im Gegensatz zur damals noch aktiven Partei „Die Freiheit“, und daher geschah nichts.

Nachdem sich im Sommer des vergangenen Jahres in Würzburg und Ansbach islamische Terror-Anschläge ereigneten und der Zuspruch zur AfD beständig stärker wurde, musste die CSU im Bereich Islamkritik nachziehen. So formulierte man im Oktober 2016 in einem Leitantrag den „Kampf gegen den politischen Islam„. Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber eben noch nicht genug. Die Kritik an diesem „politischen“ Islam (gibt es noch einen anderen?) wird jetzt jedenfalls als verfassungskonform legitimiert:

Jeder, der sich auch nur ansatzweise mit dem Islam auskennt, wird in all diesen zitierten Formulierungen nichts „verfassungschutzrelevantes“ erkennen. Bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes am Mittwoch, bei der auch die Beobachtung des bayerischen AfD-Chefs Petr Bystron erklärt wurde, ging es bezeichnenderweise in erster Linie um den sogenannten „islamistischen“ Terror, der derzeit die größte Bedrohung für unsere Gesellschaft darstelle.

Innenminister Herrmann führte dabei aus, dass dieser Terror jetzt auch in Bayern zur Realität geworden sei. Da der Islamische Staat auch den Flüchtlingsstrom nur Einschleusung von Terroristen nutze, sollte die erkennungsdienstliche Erfassung der „Flüchtlinge“ an oberster Stelle stehen. Hierbei müssten auch deren Handydaten zur Identifizierung verwendet werden. Sogenannte „Islamisten“ würden auch immer wieder versuchen, Kontakte zu Flüchtlingen herzustellen, insbesondere zu den minderjährigen Unbegleiteten, um sie zu radikalisieren. Auch die Salafisten seien in diesem Bereich aktiv. Daher sei auch die Vereinigung „Die wahre Religion“ verboten worden.

Ich stellte in der Pressekonferenz die Frage, wie schnell die Zahl der Salafisten in Bayern ansteige und inwiefern auch in Moscheen radikalisiert werde (Minute 4:35). Verfassungsschutzpräsident Dr. Körner antwortete, dass die Szene in Bayern von 650 auf 670 gewachsen sei, von denen 20% als gewaltbereit eingeschätzt werden würden. Deren Aktivitäten hätten sich immer mehr in private Gebetsräume und auf die Straße verlagert. Mit Hilfe von ausländischen Geheimdiensten seien Anschläge „im oberen zweistelligen Bereich“ verhindert worden. Deutschland sei ein ganz klares Angriffsziel für den IS. Hier ein knapp neunminütiger Zusammenschnitt der wichtigsten Aussagen zum Thema „Islamismus“ in der Pressekonferenz und den Interviews:

Irgendwann in nicht allzuferner Zukunft kommt der Tag, an dem die fundamentale Islamkritik Mainstream wird. Dann hört auch die absurde Verfassungsschutzbeobachtung auf. Aber vorher müssen vermutlich erst noch hunderte, wenn nicht tausende unschuldige Menschen sterben. Erst wenn der Islamterror und die anderen gewalttätigen Erscheinungen rund um die Islamisierung für die Gesellschaft unerträglich werden und die Wähler in Scharen zur AfD überlaufen, dürfte sich etwas ändern. Vorher geht es leider nur im Gänsemarsch voran.

image_pdfimage_print

 

133 KOMMENTARE

  1. Unerhört diese windschiefen, verlogenen, verdrehten Formulierungen des V-Berichtes. Schneller als es diesen falschen Appeasern Recht sein kann, wird Islamkritik Mainstream und diese Berichte werden dann im Kuriositätenkabinett für besonders irre Schriftsätze ausgestellt.

  2. Das ist ziemlich krass. Das GG schützt zwar die Ausübung einer Religion (die Frage, ob der Islam eine Religion ist, lasse ich mal außen vor; m.E. eher ja) aber doch nicht vor der Kritik daran. Als Atheist sehe ich beispielsweise alle Religionen mehr oder weniger kritisch und dachte, dass mir Artikel 4 genau dieses Recht auch einräumt.

    Und selbst, wenn man das alles mal außer acht lässt, müsste es doch eine Interessenabwägung zwischen Dem Recht auf freie Meinungsäußerung und der Religionsfreiheit geben, bei der ersteres immer gewinnen müsste.

  3. Mit „Islamfeindlichkeit“ ist ja wohl hoffentlich die Feindlichkeit des Islams gegenüber nicht-islamischen Gesellschaften gemeint, oder?

    Wir leben mittlerweile wieder in der DDR!

  4. Die bayerische Regierung sowie ihre Helfershelfer, wie etwa die Kirchen, machen sich zum Erfüllungsgehilfen einer Ideologie, die sich als „Religion“ getarnt hat, um alle in unserem Land derzeit noch gewährten Freiheiten wie etwa Meinungs-und Versammlungsfreiheit zu mißbrauchen.

    Lesen Sie bitte in folgendem Link, was alle Moslems verinnerlicht haben und strikt befolgen!

    http://www.derprophet.info

  5. Einwanderers Morgengebet

    Über allen Kirchtürmen
    ist Ruh’

    in allen Gesangsvereinen
    spürest Du

    kaum einen Hauch;

    Die Damen baden im Gewande.

    Warte nur, balde

    Kniest Du auch!

  6. Manche Aussagen ist auch mit logischem Überlegen nicht mehr bei zu kommen. Nachdem Gender-Studies fächerübergreifend versuchen wissenschaftliche Methoden durch leeren Diskurs, Gesinnung und Ideologie zu ersetzen, muss ich jetzt nicht mehr alles verstehen.

    Ich hoffe auf das „Normativ des Faktischen“; soll heißen: Die Menge an gewalttätigen Einzelfällen unter „AlleKakbar“-Rufen muss epidemische Ausmaße annehmen, so dass es der letzte durch eigene Erfahrung erkennt, dass der Islam unser Grundgesetz unterwandert.

    Dann ändert sich auch der Verfassungsschutzbericht, sofern ihn dann nicht schon ein Mohammed Gürülü verliest.

  7. Die Eliten haben Bombengeschäfte mit den Mullas am laufen. Die dürfen doch durch solche Nebensächlichkeiten wie Bürgerrechte oder Grundgesetz nicht gestört werden
    Im Falle des Verfassungsschutzes wird ausnahmsweise mal der Gärtner zum Bock.

  8. Ich hoffe mal, das die von Islamkritikern genannten Fakten so schnell wie möglich auf unsere Appeaser und Islampamperer durchschlagen.
    Keiner von denen wird sich je damit beschäftigt haben und das was aus aller Welt an „Beglückungen“ des Islam hierherdrängt sind ja alles Trickfilme und Märchen aus 1001 Nacht.
    Spätestens wenn die Richtigen hier dem Propheten gefällig massakriert werden, am besten noch die für diese Lügen und Verfolgung Andersdenkender Verantwortlichen wird einiges sich von selbst klären.
    Sobald das aber soweit ist, spätestens dann wird keiner mehr einen Verfassungsschutz brauchen.
    Das erledigt nämlich dann die islamische Religionsgestapo.
    Ich kann in diesem Texten nichts, aber auch gar nichts „Rechtsradikales“ entdecken, sondern lediglich Fakten über die „Religion des Friedens“.
    Aber auf dem linken und prophetischen Auge ist der Verfassungsschutz sowieso blind und mit dem Rechten gibt man sich alles mühe möglichst nur Rechtes sehen zu wollen, auch da, wo gar keins ist.
    Somit sind Millionen islamskeptische oder besorgte mitbürger also per se Nazis, Rechtsradikale und Spinner.
    Interessant zu wissen, was der Staat von seinen Bürgern hält!

  9. In Bayern hat der Islam mit Hilfe der Terrorgelder aus Sau diarabien schon lange das Ruder übernommen.
    Der Völkermord am Deutschen Volk ist nicht mehr weg zu leugnen.

  10. Irgendwann in nicht allzuferner Zukunft kommt der Tag, an dem die fundamentale Islamkritik Mainstream wird. Dann hört auch die absurde Verfassungsschutzbeobachtung auf. Aber vorher müssen vermutlich erst noch hunderte, wenn nicht tausende unschuldige Menschen sterben.

    Irgendwie glaube ich nicht, dass jemals die Mehrheit die Deutschen die Eier besitzen wird, den Islam als das zu bezeichnen was er ist: Eine totalitäre faschistische Ideologie!
    Vorher wird es zu Massenkonvertierungen kommen.

  11. Liebes PI, führt endlich mal eine Edit-Funktion ein. Ich hasse Rechtschreibfehler und würde sie gerne korrigieren. Ich sehe manche Tippfehler erst zu spät. 🙁
    Ich bin schließlich kein Opfer des heutigen Schulsystems und seiner reichhaltigen Klassenzusammensetzungen!

  12. Man unterscheidet in diesen Diskussionen immer viel zu wenig, dass Relegionsfreiheit nicht mit Religionsgleichheit zu verwechseln ist.

    Sie genießen zwar nach GG Artikel 4 Religionsfreiheit, können jedoch nicht den Anspruch auf Religionsgleichheit für sich beanspruchen – immerhin zählen sie zu jenen Deutsch-Türken, die noch nicht so lange hier leben. 🙂

    Fazit: Wir Deutschen stellen hier die Leitkultur und sonst niemand!

  13. Das ganze Islamgesäusel geht mir auf den Geist!
    Wenn jemand den politischen Islam unterstützt,dann der Sultan Erdolf mit der DTIB oder wie dieses Ding heisst.
    Schlussfolgerung?

  14. Danke, Michael, für die Dokumentation.

    Das muß man sich mal vorstellen. _Und zwar ganz langsam und genüßlich: In einem Land, das vor 84 Jahren durch eine braune und bis vor 17 Jahren durch eine rote Diktatur geknechtet wurde; in einem Land, in dem unflätige Kritik als Meinungsfreiheit gaaaaanz weit ausgelegt wird („Soldaten sind Mörder“; katholische Kirche ist „Kinderfickersekte“, Deutsche sind „Köterrasse“); in dem Land, das sich einen Wolf darauf einbildet, totalitäre und klerikale Allmachtsphantasien „gnadenlos“ zu „entlarven“, zu „kritisieren“, zu „diskutieren“; in genau dem Land greift ein lähmend totalitär-klerikaler Komplex, um nicht zu sagen, die Scharia, wenn es um den Islam geht.

    Es ist der bösartigste Treppenwitz der Geschichte, daß der offensiv und selbstbewußt mörderische, intolerante, totalitäre Islam von all denjenigen am lautesten verteidigt wird, die gegen mörderische, intolerante, totalitäre Ideologien sind.

    Was habe ich gerade wieder gehört? Von einem UN-Menschen? Genau. Ihr alle kennt die Phrase: „Wir müssen zu denen nett sein, solange wir noch in der Mehrheit sind, dann sind sie auch zu uns nett, wenn sie in der Mehrheit sind.“

  15. @ #2 bjornhoecke-fan (20. Apr 2017 15:34)

    Dem Recht auf freie Meinungsäußerung

    Mit Verlaub, das Recht der freien Meinungsäußerung wird durch den Paragrafen „Volksverhetzung“ bereits massiv eingeschränkt! solche Paragrafen sind Markenzeichen eines jeden repressiven Staates!

  16. Alleine „islamfeindliche Bestrebungen“ ist der Witz hoch 10 dieser Komiker.

    Was für korrupte, abartige Deppen gibt es da?

    Was für gedungene Schwachsinnige sind es, die wegen ihrem linkischen Lumpen-Charakter, das Wort und die Wirklichkeit so verdrehen?

    Es ist das aller natürlichste der Welt, seinem Feind nicht debil-freundlich gegenüber zu stehen.

    Dem Islam kann man entsprechend nur feindlich gegenüber sehen, den DER ist der Aggressor!

    Wenn unsere Gesetze zu schwachsinnig sind, und von linkischen Schwachsinnigen benutzt werden um unser Land mit feindlichen Islam-Aggressoren zu fluten, dann ist nicht die Ablehnung dieses Zustandes verwerflich.
    Sondern: der Sinn der Gesetzgebung hat sich in sein Gegenteil verkehr!

    Und die Gesetze sind nicht mehr Schutz für die Bevölkerung, sondern: die Bevölkerung mit kriegerischen Horden zu überziehen!

    Welches Knallchargentum, welchen gedungenen Wahnsinn will sich die Politik noch leisten?

    Es reicht!
    Haut ab!

    Ihr seit zu blöde zu merken, dass Eure linkische Idiotie Euch selber mit auffressen wird! Oder spätestens Eure Kinder!

    Der Islam wird uns und Euch niemals die Rechte einräumen, die Ihr Komplett-Versager und niederste Voll-Idioten, dem Islam einräumen wollt!

    Ihr seit zu dumm für diese Welt!
    Und: Ihr zieht die normalen Menschen in Eure linkische Idiotie mit hinein!

    Das macht Euch zu den niedersten Asozialen, die man sich vorstellen kann!

    HAUT AB!

  17. Bei mir stehen die Bayer Deppen auch unter Beobachtung.

    Weil es Heuchler sind…..
    Weil sie das Bayrische Volk und über die CDU das ganze Deutsche Volk verarschen……
    Und Deppen muss man immer beobachten…..
    Und weil es ganz falsche fünfziger sind…..
    Und weil sie dem Islam in den Allwertesten kriechen…..

    Und ihr Bayern nochmal zu mitschreiben….. Islam ist keine Religion, Islam ist Krieg !
    Verstehts, ihr Deppen in München.
    Weil sie unfähig sind…….

    Auf jeden Fall sind die meisten Politiker in Bayer degeneriert.

  18. Wir alle sollten un’s im klaren darüber sein, dass dieser „Rechtsstaat“ in naher Zukunft technisch in der Lage sein wird,uns jederzeit und an jedem Ort total zu überwachen.
    Heute gab facebook bekannt, daß man daran arbeite, Gedanken zu notieren ohne dafür sprechen zu müssen oder etwas aufzuschreiben.Allein durch denken solle mit Hilfe von Sensoren das Denkende geschrieben werden.Diese Sensoren werden Hirnströme messen und diese dann in Worte übersetzen.

    Was diese Entwicklung bedeutet kann sich jeder nur halbwegs technisch versierte Mensch ausmalen.
    Das Lied „Die Gedanken sind frei – Wer soll sie erraten….“ ist überholt.
    Allein die Tatsache, dass in Schweden das Implantieren von Chips in den menschlichen Körper zum besseren „Bezahlkomfort“ rapide zunimmt zeigt doch, wohin diese unaufhaltsame Entwicklung geht.

    Sollten einige noch glauben, das solche Datenmengen gar nicht überschaubar und somit interpretierbar seinen, so irren sie gewaltig.

    Die sogenannte „Industrierevolution 4.0“ wird ihren Teil schon dazu beitragen.
    Damit einher gehend erfolgt die Bargeldabschaffung. Der IWF gab laut Focus Online (Artikel gestern) schon Handlungsempfehlungen zur schrittweisen Bargeldabschaffung für alle Staaten heraus.

    Im Zuge steigender Terrorgefahr und erhöhtem Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerungen werden autokratische Staaten entstehen, die diese Technik nutzen werden.

    Vermeintliche „komforterhöhende“ Entwicklungen wie Chipimplantate werden letztendlich die Freiheit eines jeden Bürgers derart beschränken, dass sich die schlafenden schneller in einem imaginären Gefängnis wiederfinden werden,als sie es sich jemals hätten vorstellen können.

    Drohnentechnik, Künstliche Intelligenz und das Lesen von Gedanken mittels eines zum Schein allein zur Bezahlung tauglichen implantierten Chips, der zudem noch biometrische Daten übermittelt, werden das Ende aller Freiheit bedeuten.

    Ein Staatsapperat ist dann in der Lage eines jeden genaue Position zu bestimmen, seine Gedanken zu lesen, seine Gefühle festzustellen und ihn danach zu „katalogisieren“.

    Ihm dann noch in voller Tötungsabsicht eine schießwütige Drohne auf den Leib zu schicken ist nicht mehr weit und bei dem derzeitigen Verfall unseres Rechtsstaates alles andere als abwegig.

    Wenn man sich dann noch vor Augen führt, dass lernfähige Computersysteme, also künstliche Intelligenz, in der Lage sein werden sich selber immer schneller weiter zu entwickeln als es der Mensch je könnte, wird das Ganze noch brisanter.

    Das nämlich heißt nicht’s anderes, daß die Intelligenz diese Computer rasant ansteigt und zwar schneller, als die Evolution den Menschen überhaupt intelligenter machen kann. Der Sprung vom Commodore 64 zu den heutigen Systemen dauerte 35 Jahre. KI erledigt so eine Entwicklung u.U. in Millisekunden. Und wenn man dann einst die Intelligen des Computers mit einem IQ von 3000 mit der von einem Menschen,der im Schnitt einen IQ von 100 vergleicht, dann ist das genau so, als wenn man seine Intelligenz mit der einer Maus vergleicht.

    In den 80ern habe ich den Terminator I sehr unterhaltsam gefunden.
    Aber heute hat das für mich eine ganz beängstigende Bedeutung…..

  19. Es gibt keine islamfeindliche Agitation!
    Es gibt nur völlig verblödete Politiker, die nicht zugeben können/dürfen, dass ihre idiotische Politik
    zu den Problemen führt, die sie angeblich bekämpfen!
    Der Islam ist Faschismus in Reinkultur und mit dem Grundgesetz nicht vereinbar!
    Ausnahmen bilden bestimmte muslimische Sekten/Glaubensrichtungen z.B. die Aleviten.
    Seltsamerweise spielen deren Vertreter als Partner der Bundes- und Landesregierungen aber keine Rolle!
    Da sind nur die von Erdogan geförderten Fundamentalisten vertreten!

  20. Solche Leute haben damals weder Mein Kampf gelesen noch sind sie heute in der Lage, die 3 grundlegenden Werke des Islam zu verstehen. Sie haben verlernt Texte und ihre Bedeutungen zu erfassen, sie in Bezug zu setzen mit geschichtlichen Entwicklungen, kurz: wir werden von Analphabeten regiert, die ihre Bücklinge längst bis ganz weit unten machen, natürlich dem Geld zuliebe.

    Ihre Kliniken und sonstigen Geldvermehrungshäuser sind voll von Muslimen und sonstigen zahlungskräftigen Ölkunden, wer heute durch den englischen Garten läuft, kann diese verhangenen, schwarzen Gestalten beobachten, deren Hiersein von wenig mehr Logik zeugt als jener, zwischen zwei inkompatiblen Welten spannungsvoll hin- und herzuwandeln. Sie betrachten uns wie im Zoo und wir sie umgekehrt auch. Ein unerträglicher Zustand.

  21. während BRD-Politiker das deutsche Volk bekämpfen, schützen polnische Politiker ihr Volk.

    Polens Innenminister:

    „Die blutige Ernte des Multikulturalismus wird nicht nach Polen kommen“

    Die polnische Regierung wirft den Globalisten vor, die Migrationskrise zu verschärfen.

    Der polnische Innenminister Mariusz Blaszczak erklärte, sein Land würde nicht der selben Gewalt und Rechtlosigkeit zum Opfer fallen, von der gerade ein Gutteil von Europa aufgrund der offenen Grenzen und der suizidalen Politik für „Flüchtlinge“ seitens der Nachbarländer heimgesucht wird.

    Blaszczak hat bei seinem Interview mit Radio Polen kein Blatt vor den Mund genommen und sagte:

    „Die Politik des Multikulturalismus in Europa bringt eine blutige Ernte mit sich in Form von Terroranschlägen.

    Unsere Vorgänger stimmten zu, tausende Flüchtlinge aufzunehmen – und damit de facto Einwanderer aus dem Mittleren Osten und aus Nordafrika – und wollten damit quasi eine solche Krise provozieren.“

    Er fügte an, dass sich Europa inmitten einer „massiven Einwanderungskrise“ befindet.

    … … …

    http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/polens-innenminister-die-blutige-ernte.html

  22. Durch sprachliche Ungenauigkeit impliziert „WELT“ in ihrem Artikel: „Kölner Polizeipräsident macht sich „große Sorgen““, dass der AfD-Parteitag schuld ist, an den „Verwerfungen“ in Köln.

    Zitat: „Die Polizei in Köln rechnet bei dem AfD-Parteitag am Wochenende mit Tausenden Linksextremen und Blockaden.“

    Zu schreiben „bei“ dem Parteitag bedeutet, dass die AfD das geplant hat.

    Korrekt wäre gewesen „zeitgleich“. Aber das ist das perfide Stilmittel der PC-Medien.

  23. Übrigens, dieser Unsinn aus dem „Verfassungsschutzbericht“ stammt von der CSU, die manche tatsächlich noch für die letzte wirklich konservative Partei und Bewahrer deutschen Volksgutes halten.
    In meinen Augen ist die CSU die hinterhätigste Partei der BRiD, da sie eben ganz volkstümlich dem Volk völkisch nach dem Mund redet, in Wahrheit aber genau das Gegenteil praktiziert. Die Abschaffung, Zerstörung und Auflösung meiner Heimat, meines Volkes in einem multikulturellen Großreich EUdSSR.
    Einfach widerwärtig, die Partei und deren Mitglieder.
    Eine Erwähnung in einem „Verfassungsschutzbericht“ solcher Charaktere ist eine Auszeichnung.
    Im übrigen hat die BRiD keine Verfassung, sondern ein Gurundgesetz.
    Carlo Schmidt, einer der Väter des Grundgesetzes: „Die BRiD ist kein Staat, sondern die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft.“
    Und somit weiß man auch, wem die „Verfassungsschützer“ dienen.

  24. Heuchler, nichts als Heuchler und Pharisäer sind die Politdeppen aus Bayern. Unerträglich !
    CSU wie CDU, alleine schon das C für Christlich ist eine Frechheit. Sontags in die Kirche und Beichten damit alles vergeben ist. Wir vergeben aber nicht ! ***gelöscht***
    Amen !

  25. Die CSU verrät die Bayern genauso an die Moslembrüder/den Islam wie es die CDU/Merkel in Restdeutschland macht.

  26. #1 Wnn (20. Apr 2017 15:28)

    “ Schneller als es diesen falschen Appeasern Recht sein kann, wird Islamkritik Mainstream …“
    ———————————————-

    … und darauf genau bereitet sich die profillose CSU vor. Besser gesagt: da sie noch nicht genau weiß, in welche Richtung es gehen soll, behält sie sich alle so lange wie möglich offen, um im Moment der Entscheidung dann selbst der größte und einzige Islamkritiker zu sein … oder eben der eifrigste Moscheenbauer. Es soll dann auch nie einen anderen gegeben haben. Deswegen hat jede Opposition es in diesem Bayern so schwer.

    Gerhard Polt hat bereits 1984 in seinem „Heimatabend“ gezeigt, wie das in Bayern sowohl mit Tradition und Heimat, als auch mit Natur und Umweltschutz läuft. Daher ist auch die nostalgische Einschätzung nicht ganz richtig, daß dies nur die CSU nach Strauß betreffe. Schein und Sein sind zweierlei, und jetzt kommt das Beste: in Bayern weiß das auch noch jedes Kind.

  27. #21 Wnn   (20. Apr 2017 16:01)  

    Das wäre für diese dummen Hirne auch Zuviel. Die sind ja überfordert bis drei zu zählen.
    Die meisten von diesen Politdeppen in Bayern haben eine Schablone dabei damit sie ihren Namen schreiben können.

  28. Den Islam rasch in einem Satz erklärt:

    „Und willst Du nicht beten 5 x täglich fein, dann schlage ich Dir deinen Schädel ein“

  29. Man kann es auch so übersetzen !
    Die aggressiv kriegerische Religion mit all ihren Auswüchsen wird vom bayrischen Verfassungsschutz gedeckt.
    Angefangen von der Respektlosigkeit Ungläubigen und Frauen gegenüber bis zum erfolgreichen Aufbau rechtsfreier Räume auch in Bayern.

    Was haben wir uns schon mit den ersten „Gastarbeitern“ hier im Lande eingefangen. Vollkommen nicht in unsere Kultur passende Menschen, die sich zu 90 Prozent auch bis heute noch nicht angepasst haben.

    Das wussten auch diejenigen, welche die Türken ins Land gehört haben. Die waren nämlich intelligent genug, um zu wissen, dass die nicht in unser Land gehören und passen. Aber gerade das war ja der Plan. Das Volk der Deutschen durch solche Massnahmen auseinander zu treiben.

    Das us-amerikanische Prinzip. Wie bei einer gewissen Schnell Restaurant Kette möglichst viele verschiedene und vor allem zerstrittene Ethnien einteilen, damit die sich gegen den Chef nie einige werden.

    Dazu kommt noch eine familienfeindliche Politik hoch drei.
    Gepaart mit einer Aufsicht über die Eltern und die Kleinen wie bei der Stasi. Mit spätesten einem Jahr sollen die schon in den staatliche kontrollierten Einrichtungen sein. Damit sofort jede elterliche falsche Erziehung korrigiert wird. Im Sinne des Systems.
    Durch die freiwillige Selbstkontrolle und die Indoktrination der vollkommen umerzogenen zuständigen Lehrkräfte und Erzieher wird jedes eigenständige Denken im Keime erstickt.

    Willkommen in der Diktatur des Kapitals.

    Und wer meint, dass es nicht noch schlimmer geht….. schaut doch mal gerade die urdeutschen Stadtteile insbesondere noch mit den stolzen Namen an. In den 50er Jahren herrschte da noch Sauberkeit und Pünktlichkeit. Heute leben dort unsere „Gäste“ und versauen alles.
    Scharnhorst, Bismarck, usw..

    Und der Rest des Volkes wird mit der Gehirnwäsche RTL und allen anderen Medien auch dazu gebracht, seinen ursprünglichen Fleiss und seine Ordnung zu verlieren.

    Überall wo der Islam herrscht, leben die Menschen wie im Mittelalter.
    Einzig die dämlichen Smart Phones gesteht man diesen Menschen auch zu, weil man die damit nämlich besser steuern kann.

  30. Für den Verfassungsschutz!

    Diese u.g. Website beschreibt die Verbindung zwischen Amin Al Husseini und den Nationalsozialisten und deren Zusammenhang mit dem heutigen weltweiten Jihad.

    Im übrigen gilt ja in Deutschland immer derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. Pervers.

    http://www.tellthechildrenthetruth.com/gallery/index.html

  31. Martin Luther

    „Die Vorstellung des Islam von Gott, von der Menschheit und von der Erlösung ist völlig verschieden von den Lehren der Heiligen Schrift. Der Islam ist heidnisch. Der Islam ist satanisch. Der Islam ist eine Lehre, die die Hölle hervorgebracht hat.

    Damit würde Dr. Martin Luther heutzutage unter Beobachtung des sogenannten „Verfassungsschutzes“ stehen. So ändern sich die Zeiten ..

  32. Das ist einen bodenlose Unverschämtheit! Islamfeindlichkeit ist der Selbstschutz aller sogenannten Ungläubigen seit weit mehr als tausend Jahren. Nur so konnten die Christenheit und alle Religionen überleben. Einzig A. Hitler hat sich mit dem Islam verbündet. Wenn der Verfassungsschutz unsere Verfassung schützen würde, dann säßen Merkel & Co. in Haft!

  33. Während Bayern das rechte Phantom jagen, verwandeln Merkels Gäste Deutschland i in NoGoArea.

    Dank Merkels Asylwahn.

    Die sichersten Urlaubsländer der Welt 2015:

    Deutschland stürzt 31 Plätze ab!!!

    Seit dem letzten Ranking des Weltwirtschaftsforums 2015 ist Deutschland in puncto Sicherheit um 31 Plätze abgerutscht und landete auf Platz 51 – hinter Ruanda und Kuwait.

    und das gilt für 2015. Die volle Wucht des islamischen Terrors und der Migrantenkriminalität hat Deutschland aber erst ab 2016 getroffen.

    Beim nächsten Ranking fällt Deutschland ins Bodenlose.

    http://www.brigitte.de/leben/reise/die-sichersten-urlaubslaender-der-welt–deutschland-zaehlt-nicht-mehr-dazu-10920526.html

  34. Hierbei deutet man all ihre bereits sichtbaren Erscheinungen wie Terror, Gewalt, Mord, Raub, Frauenunterdrückung und Hass auf Schwule, Juden, Christen, Atheisten sowie alle anderen Nicht-Moslems als “Missbrauch” der “friedlichen” Religion um.
    +++++++++++++++++++++++++++++

    Wie war das denn mit dem 17jährigen Axtmörder in Würzburg aus Afghanistan?

    Oder mit dem Bombenbastler in Ansbach aus Syrien, der eine Zuhörerschaft wegsprengen wollte?

    Wie war das mit dem Schiiten aus dem Iran, der 9 Sunniten und dann sich selbst erschoß?

    Und was sagt Frau Knobloch dazu?

  35. Die Verteidiger Wiens waren auch Islamfeinde. Hätte sie der österreichische Verfassungsschutz 1683 beobachtet, hätte es 2017 keinen Wiener Opernball mehr gegeben!

  36. Das Messer „Verfassungsschutz“ wird zunehmend stumpf. Je mehr die Politik hier ihren Einfluss geltend machen kann, desto mehr empfindet das der Bürger nur noch als Gesinnungsjustiz. In den 90ern hatte mich z.B. noch beeindruckt, dass man die REP in den VS-Bericht aufgenommen hat. Damals dachte ich noch, da müssen ja wirklich ein paar „schlimme Finger“ am Werk sein und blieb auf Abstand. Heute würde das meinen Vertrauensverlust in deutsche Gerichte und Parlamente nur um eine weitere Schublade ergänzen…

  37. #18 Hantel-forever (20. Apr 2017 15:58)
    Wir alle sollten un’s im klaren darüber sein, dass dieser “Rechtsstaat” in naher Zukunft technisch in der Lage sein wird,uns jederzeit und an jedem Ort total zu übe……

    Gut gezeichnet Sporti. Trotz allem bin ich sehr sicher das KI uns nicht überholen wird. Was der KI
    bis heute fehlt ist echte Innovation. Damit meine ich nicht das kartografieren meiner Stube durch einen Staubsauger sondern das künstliche Intelligenz wohl nie von selbst techn. Innovationen hervorbringen wird. Sprich sie werden von selbst kein Ionentriebwerk oder ähnliches entwickeln.

    Fehlende Emotionen machen bewaffnete Roboter allerdings gefährlich. Wer hat schon Lust mit „Robocop“ zu diskutieren während der das MG durch lädt?

    dsFw

  38. Oder wenn gefährliche Verfassungsfeinde der Islamapologeten Verfassungsschutz spielen.

    Man hält es im Kopf nicht mehr aus.

    Islamkritik (auch nicht, wenn sie in „Islamfeindlichkeit“ mündet, weil Faschismusfeindlichkeit) ist eben kein Fall für den Verfassungsschutz, sondern wäre normalerweise in diesen Zeiten seine ureigenste Aufgabe und Pflicht.
    Weshalb das so ist, ist zigtausendfach begründet und bewiesen worden.

    Der Islam ist die absolute Bedrohung jeder freiheitlich-demokratischen Grundordnung, was seine Anhänger und Vertreter selbst in Momenten der Ehrlichkeit auch nicht bestreiten.

    Islam, seine Verbreitung, seine Verharmlosung sind ein Staatsverbrechen allerersten Ranges. Auch dies ist bis zum Erbrechen begründet worden.

    Der bayrische Verfassungsschutz ist somit durch sein Handeln ganz offensichtlich selbst zu einer staatlichen schwerst verbrecherischen Organisation geworden. Die man sich für zukünftige Zeiten auch merken sollte. (Oder ist das Handeln tatsächlich nur grandiose Unfähigkeit? Arbeiten dort wirklich nur Analphabeten oder geistig behinderte Menschen, die nichts dafür können?)

  39. Ich finde es gut, dass der bayer. Verfassungsschutz Stürzenberger überwacht.
    Hoffentlich passen die auch gut auf seine Wohnung und sein Auto auf.
    Und besonders gut auf Stürzi aufpassen, den brauchen wir nämlich noch lange!!

  40. Islamkritik in Bayern weiter unter Beobachtung….
    ***

    Ooooch bei der AfD ist man da, trotz Doppel- P Querelen, Gottlob schon etwas weiter.

    AfD-Chef Jörg Meuthen: Pro-Referendum-Türken müssen Deutschland verlassen

    AfD-Chef Jörg Meuthen fordert, dass in Deutschland lebende Türken, die für das umstrittene Präsidialsystem von Staatschef Recep Tayyip Erdogan stimmten, das Land verlassen müssen.
    Ihm sei klar, dass man diese Forderung rechtlich nicht durchsetzen können, dennoch sei es notwendig.
    „Ich finde es gleichwohl nicht verwerflich zu sagen: Leute, wenn ihr keine Freunde der Freiheit seid, dann geht bitte in das Land, wo gerade die Freiheit abgeschafft wird“, so Meuten.

    http://www.shortnews.de/id/1224748/afd-chef-joerg-meuthen-pro-referendum-tuerken-muessen-deutschland-verlassen

    Oj Gewalt, und…..

    Die staatlich Allierten von t-online hören schon Schüsse fallen:

    „AFD-Chef schießt gegen Türken“
    Befürworter des Referendums sollten Deutschland verlassen

    „AfD-Chef Jörg Meuthen würde die in Deutschland lebenden Türken, die für das umstrittene Präsidialsystem in ihrer Heimat gestimmt haben, am liebsten ausweisen lassen.
    Er sei sich bewusst, dass das rechtlich nicht möglich sei, sagte Meuthen am Mittwoch in Hamburg. Dennoch betonte er: „Ich finde es gleichwohl nicht verwerflich zu sagen: Leute, wenn ihr keine Freunde der Freiheit seid, dann geht bitte in das Land, wo gerade die Freiheit abgeschafft wird.“ Konkret bedeute das, „dass ich froh wäre, wenn die türkischen Mitbürger, die sich mit unserer Freiheitlichkeit nicht arrangieren möchten (…), dass die dieses Land wieder verlassen.“….“

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_80933320/afd-chef-befuerworter-des-referendums-sollten-land-verlassen.html

    Ps.

    Und nicht vergessen,

    AfD wählen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  41. So lange offenbar jede Kritik als „Feinlichkeit“ auslegbar ist, erübrigt sich alles Weitere. Denn somit wird die Wahrheit als feindlich eingestuft und somit nur die Lüge freundlich aufgenommen werden. Womit bewiesen ist, dass der VS die Lüge schützen muss vor der Wahrheit.
    In welch einer Welt der Lügner und Täuscher leben wir nur?

  42. Was für ein widerlicher Hochverrat.

    Die verbrecherische BRD-Junta in Kollaboration mit den Islamfaschisten
    im Krieg gegen die, die hier schon länger leben, gegen uns, gegen unsere Freiheit
    gegen die Zukunft unserer Kinder.
    Man gucke sich diese Schreibtischtäter genau an. Wir sollten sie nicht vergessen.

  43. #25 Blinkmann04 (20. Apr 2017 16:12)
    _____________________________________

    Top Kommentar!

  44. ISLAM VERBIETEN!!!!!!!!

    Und deutsche Verfassungsfeinde der Islamapologeten strafrechtlich verfolgen, wenn die Zeiten es zulassen!!!

  45. #14 Beaker

    Treffender und kürzer kann man die CSU nicht beschreiben.

    Die CSU ist für Bayern das, was der Bosbach innerhalb der CDU für die restlichen Bundesländer ist. Ein rechter Täuschkörper der die konservativen/patriotischen Wähler an die CDU binden soll. Merkel würde den Bosbach doch nie dulden, wenn er nicht den Auftrag von Merkel hätte einen auf Islamkritiker zu machen.

    Schaut mal hier. Bosbach wird Sicherheitsberater vom Multikulti-Islam-Laschet.

    Wenn Laschet an der Macht es wird er mehr Islam und mehr Einwanderung durchsetzen.

    https://news.google.com/news/story?ncl=dlsU5kWonxrcDRMrXzG_svSulAagM&q=bosbach&lr=German&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiYovTSn7PTAhXpa5oKHTGACWAQqgIIJzAA

  46. Wenn 10.000 Moslems zu uns wollen und einer davon ist aus seinen Glaubensgründen zum Massenmord an uns bereit, dann reicht das.

    Dann reicht das, die 10.000 aus dem Land fern zu halten.

    Islam und Islamismus, das ist das hohle Geschwätz der Verantwortungslosen.

    99% seien doch friedlich.
    Aber die bringen IMMER das 1% mit, das aus seinen Glaubensgründen Massenmord an uns begehen wird.

  47. #31 Eurabier

    Die Verteidiger Wiens waren auch Islamfeinde. Hätte sie der österreichische Verfassungsschutz 1683 beobachtet, hätte es 2017 keinen Wiener Opernball mehr gegeben!

    Warum nicht? Man kann eine Stadt doch auch verteidigen, während man vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

  48. Ich kann – auch hier bei PI – nur vor einer zu großen Erwartungshaltung gegenüber der AfD warnen!

    Das rollback der versifften 1968er-Kulturrevolution, die inzwischen in ein multikulturelles „1984“-Regime eingemündet ist, und die inzwischen auch die Unionsparteien erreicht hat, wird nicht nur durch parlamentarische Arbeit allein, die passiv an Parteien delegiert wird, ermöglicht werden, sondern setzt unsererseits „kulturrevolutionäre“ und außerparlamentarische Aktivitäten voraus, wie sie die Identitären oder Pegida vormachen.

    Dass wir uns dabei im verfassungsrechtlichen und gewaltfreien Rahmen bewegen, ist selbstverständlich, ohne der Phantasie Grenzen zu setzen! Gewalt und ihre Vorstufen wie Nötigung, Erpressung und Stalking überlassen wir dabei dem politischen Gegner vom ISlam/ismus bis zu Grünen und „Regierungs“parteien!

    Natürlich macht es Sinn, AfD zu wählen (und ggf. ihr beizutreten), ganz egal, ob sie sich „liberaler“ oder „nationaler“ präsentiert und entwickelt!
    Allein durch die Wahl der AfD und ihre Beteiligung im Parlamentsbetrieb müssen die Blockparteien „arithmetisch“ zusammenrücken; Wahlboykott oder die Wahl von Listen unter 5 Prozent beschämen die dagegen in keinster Weise, die leiten auch noch eine „Legitimation“ für ihre gezielte Destruktionspolitik ab, wenn sie nur noch von 10 Prozent der Bevölkerung gewählt werden sollten.
    Deswegen aber bemühen sich vor allem die Parteien des Linkskartells immer wieder das Wahlalter herabzusenken und das Wahlrecht „allen hier Lebenden“ zu gewähren, weil sie sich durch die zugewanderten Unterschichten aus dem Morgenland und Afrika „neue Mehrheiten“ durch ein dauerhaft installiertes Lumpenproletariat versprechen, und um eine abtrünnige Erwerbsbevölkerung zu kompensieren und demographisch zu neutralisieren!
    Die SPD mit ihrer opportunistischen Tradition bemüht sich dabei um totalitäre Erdogananhänger wie -Gegner gleichermaßen! Umgekehrt haben zahllose „Gauleiter“ von Erdogans AKP im hiesigen türkischen Protektorat ihre Politkarrieren in der SPD begonnen!

    Die bayerische Praxis, ISlamkritik unter staatliche Observanz zu stellen – kriegen die dabei durch Erdogans Regime eigentlich „Entwicklungshilfe“? – sollte jedem/r die Augen öffnen, der/die noch glauben sollte, mit der CSU als Wähler oder Mitglied den Niedergang unseres Landes aufhalten oder auch nur verlangsamen zu können!
    Die CSU mag fordern und erklären, was sie will, „hinten raus“ kommt Rot-Grün-Schwarz…

  49. Neben der agressiven Polemik und Verkennung von Tatsachen in diesem Pamphlet erstaunt mich immer wieder das diese Idioten , sei es vom VS, etablierte Parteien oder bunten Gutmenschen es trotz jahrelangem Studiums es nicht begreifen was Rassismus ist und das Islamkritik als Kritik an einer Ideolgie und Rassismus zwei völlig verschieden Sachen sind.

  50. Früher war Religionskritik ein Teil der Linken. heute wird eien faschistische Religion von Linken unterstützt. Ich verstehe es nicht.

  51. Der Bericht von diesem windigen Haufen ist eh hinfällig. Dieses bunte Deutschland hat keine Verfassung, also ist dieser Verfassungsschutz nur Makulatur, und betreibt Amtsanmaßung!

  52. #56 Haremhab (20. Apr 2017 16:39)

    Früher war Religionskritik ein Teil der Linken. heute wird eien faschistische Religion von Linken unterstützt. Ich verstehe es nicht
    ___________________________________

    Da sind Sie nicht alleine…..

  53. Abdel-Samad: „Aber was ist Faschismus? Er ist eine politische Religion, mit Wahrheiten, mit Propheten, mit einem charismatischen Führer, der mit einem vermeintlich heiligen Auftrag ausgestattet ist, die Nation zu einen und die Feinde zu besiegen. Das ist der Islam auch, haargenau. Der Faschismus teilt die Welt auf in Freund und Feind, beim Islam sind es Gläubige und Ungläubige. Die Verschwörungstheorien im Faschismus, das Gefühl der Erniedrigung und des Zukurzgekommen-Seins, diese Rachlust und die Entmenschlichung der Feinde, sind allesamt im Islam zu finden.“

    Man wundert sich, dass Hermann und seine Brüder & Schwestern von der CSU die Gegner einer solche Ideologie als gefährliche Verfassungsfeinde beobachten lassen. Hier bleibt nur der Schluss, dass die CSU mit dem neuen Faschismus paktiert, von seinen Geldzuwendungen abhängig ist und kuscht. Abwählen und schon jetzt freuen, wenn sich diese Lügner vor ordentlichen Gerichten rechtfertigen müssen.

  54. „Erst ein kleines Mädchen ruft die Wahrheit aus: Der Kaiser hat doch gar keine Kleider an!“

    …und das kleine Mädchen ist in diesem Fall Michael Stürzenberger…

  55. #11 Peter Gedoens (20. Apr 2017 15:46)
    Liebes PI, führt endlich mal eine Edit-Funktion ein.
    ———————-

    Danke lieber Peter !

    Es ist grausam, sich mit diesem WordPreSS_Gedöns herum zu schlagen, und zuzusehen wie einem die ALLMÄCHTIGE_AUTOKORREKTUR die Worte im Munde verdreht und wider Willen verhackstückt.

    ;:grrrrrrrrrrrr:;

    „§U%$(//&%$$)=9ß&$!(=)(&&/%=Ü?) !!!!

  56. Im Islam sind alle unterteilt in Korananhänger und Ungläubige. Der Begriff Ungläubige entspricht der Bezeichnung Untermensch bei den Nazis.

  57. Der Verfassungsschutz beobachtet also.

    Das hat zunächst einmal überhaupt nichts zu bedeuten.

    Einzig die Tatsache, daß dem Wort „Verfassungsschutz“ eine offensichtlich subjektiv empfundene, bedrohliche und gefährlich-abschreckende Bedeutung aufgepflanzt wurde, erzeugt offenbar Angst.

    Es gibt viele Beobachtungen:

    Meteorologen beobachten das Wetter
    Astronomen das Weltall
    Volkswirte die wirtschaftliche Entwicklung
    Schaulustige irgendein Geschehen
    Ärzte den Verlauf einer Krankheit oder Genesung

    Man hat eine Vermutung oder ist einfach neugierig, also beobachtet man.

    Wenn also der Verfassungschutz neugierig ist oder die Vermutung hat, es könnte etwas verfassungsfeindliches im Gange sein, dann beobachtet er halt.

    Wenn er nichts findet, dann ist gut.

    Wenn er was findet, wird (oder sollte) in irgendeiner Weise handeln.

    Welche Bedrohung geht von einer Beobachtung aus?

    Es stellt sich die Frage, ob das vorsätzliche Ignorieren von Gesetzen ein Grund für eine Beobachtung wäre? (§14 AufentHG z.B.)

    Oder vorsätzliche Verstöße gegen Regelungen um Grundgesetz? (Artikel 16a z.B.)

    Oder das öffentliche Zeigen von Hakenkreuzen?
    hier z.B.:
    *://twitter.com/gruenelvnds/status/768382383041183744

    *://www.gruene-niedersachsen.de/kommunalwahl-16/so-waehlt-man.html

    oder das Wegwerfen der deutschen Flagge in aller Öffentlichkeit? (Merkel)

    oder bestimmte öffentliche Äußerungen der Grünen in der Öffentlichkeit (z.B. „Deutschland verrecke“)?

    oder die Predigten in den Moscheen, wo es heißt „tötet die Ungläubigen wo immer ihr sie seht“?

    Stattdessen entsteht beim Verfassungsschutz „operative Hektik“, wenn aus einer Einkaufstüte ein Schweineschnitzel versehentlich herausfällt und in der Nähe einer Moschee zu liegen kommt.

    Als was ist wirklich ernstzunehmendes an einer Beobachtung eines Verfassungsschutzes wie es in der heutigen Zeit geschieht?

    Es ist einfach wie eine Sternwarte.

  58. #53 Bladerunner

    Die BRD 2017 ist mittlerweile eine fast 1:1 Kopie der 88/89er DDR. Vom Regime kommen nur noch hohle Phrasen, Durchhaltepropaganda, Verfolgung der Regimegegner, und die Regimemedien lügen schamlos. Und we Honecker in der der Endphase der DDR weigert sich auch Merkel ihre Politik zu ändern.

    Der größte Unterschied ist, dass eine noch starke Wirtschaft Merkels Wahnsinnspolitik finanzieren kann. So dass das deutsche Volk noch ruhiggestellt werden kann.

  59. Ernst gemeinte Frage: Was braucht es eigentlich, um eine eigene Religion zu gründen?
    In der Bibel, die z.B. Islamophob heisst, steht dann dass alle, die nicht an die Religion „Islamophob“ glauben, Ungläubige sind und weniger Rechte haben…

  60. Bei solchen Politdeppen und Stinkern kann man nur noch AfD wählen ! Macht auch ihr es !!
    Dabei ist es wurscht was die MACHEN, HAUPTSACHE IST DIE MACHEN WAS !

  61. Das ist kein „Verfassungsschutz“, da das GG, siehe GG Artikel 146″, keine Verfassung ist. Das GG ist, wie es richtig benannt ist, ein „Gesetz“. Von den Allierten abgesegnet und genehmigt. Der sogenannte VS ist eine Regierungsterrororganisation, die unliebsame Menschen und Gruppen diffamiert und gesellschaftlich ausgrenzen soll. Notfalls mit Fake-News und Fals-Flag-Aktionen. Die Täter und Auftraggeber dieser Organisation werden eines Tages den gleichen Weg gehen, den einige Vertreter des NS-Regimes beim Nürnberger Prozess gehen mussten!!

  62. #45 7berjer

    Was erzählt Gauland da. Man kann ja wohl den türkischen Staatsbürgern die sich in Deutschland aufhalten die Aufenthaltsgenehmigung entziehen. Die sind nur Gäste in unserem Land. Diese Gesetze die da angeblich eine Ausweisung verhindern kann man auch ändern oder abschaffen.


  63. Unter Mißachtung des wahren Inhalts der GFK und der Menschenrechte, unter Mißachtung von Art. 16a GG, §14 AufentHG und zahlreicher weitere geltender Gesetze wird auf Kosten des deutschen Steuerzahlers
    mitgeholfen, illegal ins Land Eingedrungene zu versorgen.
    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    Verfassungsschutz? – Fehlanzeige
    Judikative? – Fehlanzeige

    Die EU-Grenzschutzagentur Frontex übt scharfe Kritik an den Rettungsmaßnahmen von Hilfsorganisationen vor der libyschen Küste.

    „Wir müssen verhindern, dass wir die Geschäfte der kriminellen Netzwerke und Schlepper in Libyen nicht noch dadurch unterstützen, dass die Migranten immer näher an der libyschen Küste von europäischen Schiffen aufgenommen werden.“ Dies führe dazu, dass Schleuser noch mehr Migranten auf seeuntüchtige Boote zwingen. Die Rettungseinsätze vor Libyen sollten daher überprüft werden.

    *://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/news/frontex-kritisiert-rettungseinsaetze-vor-libyen/

    EU-Raktionen? – Fehlanzeige

    Die italienische Staatsanwaltschaft hat eine Überprüfung jener Unternehmen und der von George Soros finanzierten NGOs eingeleitet, die sich mit der Rettung von Flüchtlingen aus Seenot im Mittelmeer befassen.

    *://de.sputniknews.com/panorama/20170328315064648-gerichtsprozess-aktivisten-soros-migrantenflotte-mittelmeer/

    Reaktionen der Staatsanwaltschaft? – Fehlanzeige

    Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist nun „eingestiegen“ mit großzügiger Unterstützung für die Mittelmeer-Transporte

    Das Kleinflugzeug mit dem Rufzeichen Moonbird wird den ganzen Sommer über im Einsatz sein.

    *://twitter.com/seawatchcrew/status/854996971077197824

    Irgendwelche Reaktionen? – Fehlanzeige

    Wo ist der Wurm drin? Warum gibt es das alles ohne Gegenwehr?

  64. Ob Bruder Verfassungsschutz mit liest ❓
    Wenn ja … müsste denen doch auch ein Licht aufgehen, dass Stürzenberger richtig liegt?
    Ja… natürlich wessen Brot ich fress ist wohl entscheidender 😛

  65. #61 WolfgangG (20. Apr 2017 16:55)

    Ernst gemeinte Frage: Was braucht es eigentlich, um eine eigene Religion zu gründen?

    Sie brauchen nur Mitglieder.
    Als Landeskirche brauchen Sie aber viele Mitglieder.
    Viel Erfolg 😉

  66. #2 bjornhoecke-fan (20. Apr 2017 15:34)

    Es ergibt alles dann einen Sinn, wenn man im Auge behält, daß die Religionsfreiheit im Sinne unseres Grundgesetzes eine Bekenntnisfreiheit ist, aber keine Handlungsfreiheit. Alle Handlungen, die durch einen religiösen Glauben motiviert sind, unterliegen den Beschränkungen der geltenden weltlichen Gesetze. Strikt und nicht verhandelbar. Dies in der Praxis umzusetzen, würde heute bereits bei den importierten Massen, die man mit deutschem Recht bislang kaum behelligte, gewaltsame Aufstände bis zum Bürgerkrieg auslösen. Davor haben alle Angst, also läßt man sie lieber weiter Kinder beschneiden, Tiere quälen, Schwule und Ungläubige hassen und drangsalieren wo sie können, und spricht nicht davon.

  67. #66 MontanaMountainMan (20. Apr 2017 17:12)
    #61 WolfgangG (20. Apr 2017 16:55)

    Ernst gemeinte Frage: Was braucht es eigentlich, um eine eigene Religion zu gründen?

    Sie brauchen nur Mitglieder.
    Als Landeskirche brauchen Sie aber viele Mitglieder.
    Viel Erfolg ?
    ++++++++
    Noch wichtiger… unser Marx usw werden von Steuergeldern gemästet… 👿 😥

  68. #11 xenophobundstehdazu

    Wenn man sich die Kommentare und deren Bewertungen ansieht, könnte man meinen, dass sich der Wind langsam dreht.

  69. Das ist kein Verfassungsschutz sondern ein SED-Schutz!! Und der Verfassungschutzbericht ist ein als Istrument getarntes SED Schutzprogramm.

  70. #41 dsFw

    Danke,

    hoffe mal, daß sich Deine Vorstellungen eher erfüllt.
    Bin allerdings sehr skeptisch.
    In Japan ist man mittlerweile so weit, sprechende Nachbildungen von Menschen aus Silikon zu bauen.
    Ein Professor dort kreierte eine täuschend echt aussehende Frau.
    Und er hat sie sogar geheiratet.

    Und die Entwicklungen stehen erst am Anfang. In den USA wurde im letzten Jahr ein KI-ler abgeschaltet, der aus dem „Ruder lief“. Er war zwar nur Telefonstimme, aber das war auch gut so…..

  71. Alkoholismus hat nix mit Alkohol zu tun.
    Islamismus hat nix mit Islam zu tun.
    Basta.

  72. Ich rate dem Innenminister Herrmann sich sofort auf den Weg zu den IS Kämpfern nach Syrien zu machen, um sich mit diesen GLÄUBIGEN MOSLEMS über Religionsfreiheit zu unterhalten und was jene für Vorstellungen haben, wie sie zukünftig mit Christen und andersgläubigen zusammenleben wollen.
    Ebenso sollte diesen GLÄUBIGEN Moslems klar gemacht werden, dass es GLAUBENSFREIHEIT gibt.
    Also Joachim, nur keine Angst, du weißt doch selbst wie FRIEDLICH DER ISLAM IST. Ach und zur Not kannst du ja auch den Heiko Maas mitnehmen, der denen genau erklärt, wie man ANDERSDENKENDE BESPITZELT UND VOR GERICHT BRINGT. KANN SEIN DASS SICH DIESE IS HEILIGEN DANN VOR ANGST (ODER VOR LACHEN) IN DIE HOSE MACHEN.
    WIE GESAGT, DIE ZEIT IST KNAPP UND DER „ISLAMHASS“ BREITET SICH SCHNELL AUS.

  73. Es gibt keinen Islamismus, es gibt nur den Islam. Damit sollte eigentlich alles gesagt sein.
    Der Versuch, hier eine faschistische Ideologie reinzuwachsen, unter dem Vorwand der
    Religionsfreiheit, ist der falsche Weg und wird nicht funktionieren .
    Stützenberger hat in allen Punkten recht. Die Zukunft wird es beweisen.
    Wie der Islam auf Menschen und Gesellschaften wirkt, kann man jetzt schon,in all den kaputten Drecksländern sehen, in denen der Islam das Sagen hat.

  74. #60 Haremhab (20. Apr 2017 16:50)
    Im Islam sind alle unterteilt in Korananhänger und Ungläubige. Der Begriff Ungläubige entspricht der Bezeichnung Untermensch bei den Nazis.
    ————————————————–

    Kuffar sind Ungläubige, schlimmer dran sind die Heiden, die können gleich umgebracht werden.

  75. Wird immer lächerlicher. Die wachen erst auf, wenn es noch viel mehr Tote in Deutschland gibt. Mord, Raub, Vergewaltigung, Terror stehen unzweifelhaft mit der Grenzöffnung und dem massenhaften Einströmen von Moslems, die nun ihren Mittelalter-Islam hier ausleben, in Verbindung. Aber was solls, the Show must go on. Bis es eines Tages richtig knallen wird.

  76. #74 p-town (20. Apr 2017 17:45)
    Verfassungsschutz=Islamschutz
    ———————————————————————–

    Genau!

  77. Der deutsche Verfassungsschutz ist ein Instrument zum Machterhalt der herrschenden Kaste , er ist fern jeglicher politischer Neutralität,was er sein sollte, wie man an der gegen jede fachliche Eignung ins Amt gehievten Personalie des S,Krämers in Thüringen erleben konnte.Nun kenne ich Herrn Krämer nicht persönlich ,aber allein die Tatsache dass der ehemalige Vorsitzende des ZdJ mit einem Hauruck ,und unter Weglassen der sonst üblichen Ausschreibungen zur fachlichen Eignung ins Amt kam ,ist einer Demokratie nicht würdig und zeugt ein weiters Mal von einem Gesinnungsstaat.Möglicherweise fallen auch demnächst Kritiken an fragwürdigen Personalentscheidungen unter den §130 oder ähnlichen vom Starjuristen Maas herbeigezauberten Straftatbeständen.Aber darum geht es mir nur peripher,mir geht es darum ,dass jedes Arschloch solange es Macht hat glaubt,es könne in diesem Land der guten alten Demokratie nach Gutdünken und Lust und Laune in den Schlüpfer grapschen und wir als impotenter Souverän schauen dem verderblichen Treiben blödglotzend zu.Nein,wir haben die Macht und das Recht diese Gesetzlosigkeiten und Schweinereien zu beenden.Denn wir sind das Volk.

  78. Insbesondere die BEAMTEN der Länder und des Bundes, die Verschützer aller Länder und die aktuellen Wutz-, Putz-, und Nutznießer und/oder andere Dreckschleudern und Flachwix-Dschurnalismus-Korifen der einschlägigen Merkerljubelmedienfront sollten sich diesen maliz- und öffiz- weil maliziösen Tractatus über die angeblichen Sündenpfuhlsuaden des Herrn Stürzenbergers vom bayr. Verfassungschutz fein säuberlich auf ein Speichermedium herrunterladen, das auch in 10 Jahren noch abspielbar sein wird.
    Denn es wird spätestens dann Wort für Wort dafür den offizielle Beweis leisten können,dass und wie sehr er sich um den Erhalt unserer Demokratie und unserer Nation als einer der Ersten und Mutigsten ohne Ansehen der ihm daraus entstehenden staatlichen verfolgungen verdient gemacht hat, als alle anderen und insbesondere die Staatsmacht und ihre Organe systematisch den Rechtsstaat unterminierten, der Islamisierung Vorschub leisteten, indem sie die Rechtschaffenen seines Schlags verfolgten und einer altorientalisch- Islamischen Despotie in geradezu frivoler Weise und mit der Leidenschaft von faschistischen Umvolkungsstartegen zur Macht verhalfen.
    Was die da rumschmier heut in ihrem VS-Berichtist genau genommen jetzt schon eine einzige Eloge, auf den eigentlichen Verfassungschutzer Stürzi.

    Wäre es nicht in disem 3t-Klassler-Aufsastzdeutsch von notorischen Korinthenkackern aufgeschrieben in diesem stakkato-Durchfallduktus von verbeamteten Zeilenschindern mit Reizdarmsyptomatik, so könnte man es getrost einen veritablen Lobgesang auf unseren Stürzenberger nennen.

    Und wenn diese Dummbeutel dereinst mal , dann ihre alte Texte über den Islamkritiker S. aus Bayern herauskramen und lesen, vor lauter Not und Islamdrangssal oder so dereinst, können sie sich daran als geschichtsmächtige Personen in Erinnerung rufen und sich daran laben, allerdings, im umgegkehrten Sinne, weil dieser text sie dann so schlagen wissen lasst, warum sie sich ständig so gedehnmütigt, so entwertet, so erniedrig, versklavt und am Arsch vorkommen, warum sie sich hohl fühlen , so dhimmimäßig alieniert und woher ihr Gefühl als mussten sie sich in den eigenen Arsch beißen.

    Und dann werden sie sich. irgend wann mal ganz bestimmt, in den Bart murmeln, den hoffentlich auch islamisch dicht sprießenden, oder sich auf die islamistisch glatt rasierte Oberlippe beißen vor lauter allerdings verspäteter Reue wegen so vieler verpasster Gegelegenheiten sich selber noch retten zu wollen und noch können. Und sowas ungefähr wird ihnen über die Lippen kommen oder, wahrscheinlicher, so ganz diffus nur in ihnen denken, sofern dass noch Denken wäre, was sich so bei ihnen oberstüblesmäßig so tut, meistens noch: „Mensch, was hat der Stürzi damals uns schon alles vorausgewusst, dieser Stürzenberger-Drecksack“- „Tja, Islamkritik, ja mei, des wärs kwäsn, damals halt,wenn mer uns gar hätten trauen dürfen sollen wollen können oder so“.

  79. Vor dem AfD-Parteitag: Reiseverbot für Autonome aus Bayern.

    Vor dem AfD-Bundesparteitag am Wochenende in Köln haben die Behörden Linksautonomen aus Oberbayern eine Art Reiseverbot erteilt.

    Die Begründung: Man wolle sie davon abhalten, an möglicherweise gewaltsamen Protesten von AfD-Gegnern teilzunehmen.

    Mehrere Betroffene wollen vor Gericht eine Aufhebung der Meldeauflagen erreichen. Ein Anwalt spricht von einer „unzumutbaren Einschränkung der Versammlungsfreiheit“.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/versammlungsfreiheit-vor-dem-afd-parteitag-reiseverbot-fuer-autonome-aus-bayern-1.3471425

    Letztendlich wird man den autonomn Dreck von der Kette lassen.

  80. Oder in den Worten des Algeriers Ferhat Mehenni [im Pariser Exil lebender Präsident der provisorischen Regierung der Kabylei]: »Der Islam ist der Islamismus in Ruhe und der Islamismus ist der Islam in Bewegung. Beide sind ein und dieselbe Sache.«

  81. #99 ridgleylisp (20. Apr 2017 18:06)
    #74 p-town (20. Apr 2017 17:45)
    Verfassungsschutz=Islamschutz
    ———————————————————————–

    Genau!

    ++++++++
    ❗ Ja so sehe ich es auch ❗
    Es fehlt aber noch Mutti Merkel und Anhang-Schutz 😛

  82. Zum dritten Mal in Folge
    Türkei sperrt Folterbericht des Europarats

    Das Antifolterkomitee des Europarats darf das Ergebnis der Gespräche mit Hunderten Insassen türkischer Gefängnisse nicht veröffentlichen. Der Präsident des Verbands der türkischen Anwaltskammern, Metin Feyzioglu, fürchtet um die Existenz des Staates.

    Die EU ist ein Dreckhaufen, der sich von der Türkei am Nasenring rumziehen lässt.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/tuerkei/tuerkei-verhindert-veroeffentlichung-von-folterbericht-des-europarats-14980298.html

  83. #13 Peter Gedoens (20. Apr 2017 15:46)

    Liebes PI, führt endlich mal eine Edit-Funktion ein. Ich hasse Rechtschreibfehler und würde sie gerne korrigieren. Ich sehe manche Tippfehler erst zu spät. ?
    ===============================
    früher hab ich mich auch über rechtschreibfehler aufgeregt.
    aber das bringt nichts.
    hauptsache der text bleibt verständlich 🙂

  84. Es gibt Krankheitsbilder,da verdrehen die Patienten,die Wahrheiten,weil immer die anderen Schuld sind.
    Nun beklagen diese Politschwurbler den Europaweit entstandenen Populismus.
    Terroropfer,Vergewaltigungen,Überfremdungen,Islamisierunng,Türkisierung und das Plündern der Sozialsystem,wird von diesen „Populisten“ gnadenlos aufgezeigt und entsprechen der Realität,den uns diese etablierten Politiker,rund um Juncker, verschweigen und verharmlosen.
    Also,um wieder zum Anfang zu kommen.
    Diese Politik der Negierung von Rechten,Traditionen und der Christl.Lebensweise unserer europ.Völker, wird durchgezogen,gegen den Willen der breiten Masse und dann sind die,die darunter zu leiden haben die bösen,die alles hassen.
    Diese Politbonzen wundern sich echt,dass der „Hund“,der täglich zur Arbeit geprügelt wird,der nichts mehr zu sagen hat,dessen Sozialsysteme und Volksvermögen zur Plünderung frei gegeben wurden,ohne Gefahr zu laufen,diffamiert und ausgegrenzt zu werden,mal zurückbeisst.
    Köln wird ähnlich,nicht die 50 000 Deutschlandabschaffer und Deutschlandhasser sind Schuld,
    nein es ist eine demokratische Partei,die nur ihre Grundrechte in Anspruch nimmt,zum Sündenbock gestempelt.
    Genau in dieses Schema passen auch die Überwachungen,wie wäre es denn mal,wenn man gegenüber den linksversifften Antifa´s so rigoros vorgehen würde,ihnen den Spiessrutenlauf zumutet,den ehrliche,fleissige und sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlende AfD Politiker,Sympathisanten,Pegida Spaziergänger und kritisch denkende Menschen,durchstehen müssen,in diesen, jeder Logik widersprechenden Zeiten

  85. #98 DeutscheWerte (20. Apr 2017 18:03)

    Wird immer lächerlicher. Die wachen erst auf, wenn es noch viel mehr Tote in Deutschland gibt. Mord, Raub, Vergewaltigung, Terror stehen unzweifelhaft mit der Grenzöffnung und dem massenhaften Einströmen von Moslems, die nun ihren Mittelalter-Islam hier ausleben, in Verbindung. Aber was solls, the Show must go on. Bis es eines Tages richtig knallen wird.
    ================================
    ich frage mich ob die überhaupt aufwachen…. in schweden sind die schwedendemokraten laut meinungsumfragenstärkste partei, aber die politiker machen weiter wie bisher…

  86. Das sehe ich jetzt nicht so dramatisch, schließlich beobachten wir die deutsch- und volksfeindliche Regierung ja auch. Der Unterschied ist nur, dass wir die paar Pfeifen eher vor Nürnberg 2.0 stellen, als die unser ganzes Volk abstrafen können. Insofern sind wir im Heimvorteil.

  87. OT

    ZUKUNFTSSCHAU – REALSATIRE:

    Wir haben das Jahr 2030,
    Gott und Natur waren fleißig.
    Der Tod schlich auf leisen Sohlen,
    tat Fettsäcke Siggi und Aiman holen.

    Claudi und Angie hat Bacchus geholt,
    schuld, wie bei Margot, der Alkohol.
    Gauckler und Wolfi längst zu Staub,
    leider unser Thilo und Akif auch.

    Barack war noch islamfrommer geworden,
    er wollte für Mondgötze Allah morden.
    Beim Bombenbauen flog er in die Luft,
    jetzt verwest er in einer halal Gruft.

    Michelle ließ sich zum Mann operieren
    und wollte als Negerkönig regieren.
    Daraus war dann doch nichts geworden,
    die Republikaner hatten es verdorben.

    Hillary starb bei einer Schönheitsop,
    auf Donalds Grab fiel paarmal Schnee.
    Auch der Gottkönig Dalai ist tot,
    er war ja auch sein eigener Gott.

    Berlin und Wien waren Kalifate gewesen,
    es kamen wieder die Polen mit dem Besen
    und haben die Moslems hinausgekehrt:
    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

  88. Grüß Gott,
    „Wir“ haben einen Verfassungsschutz aber keine Verfassung….
    langsam finde ich diesen alten Witz nicht mehr lustig!
    Dafür finde ich diesen Witz nach wie vor lustig:
    Warum gibt es in Star Trek keine Moslems?
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Weil es in der Zukunft spielt!

  89. OT

    GLEICH ZU GLEICH GESELLT SICH GERN…,

    BIS MOSLEMS AUF WALA & BARA POCHEN!
    (siehe KORAN z.B. Sure 9 u. WIKI)

    „Politisch und extrem gläubig
    IS will Pakt mit linken Aktivisten

    Dschihadisten wollen sich im Kampf gegen den Westen mit linken Aktivisten verbünden. Das belegen unter anderem Dokumente der Terrormiliz IS, die BR24 vorliegen.

    Wo sind ideologische Gemeinsamkeiten? Ein Streifzug mit dem Dschihadisten-Aussteiger Irfan Peci…“

    Von: Irfan Peci und Joseph Röhmel

    Stand: 19.03.2017

    (…)

    http://www.br.de/nachrichten/linksextreme-is-terror-buendnis-100.html

  90. Wer hat und weshalb den juristischen Laien Stephan Joachim Kramer in diese Position gehiepelt,bin ich jetzt als Bürger ein schändlicher Nazi oder und Leugner wenn ich diese Personalie hinterfrage,wird man mir etwas mit Auschwitz anhängen wenn ich diese völlig verfehlte Personalentscheidung als solche benenne.Bin ich schon verdächtig wenn ich der Meinung bin dass Sachverstand vor fragwürdigen Gesten gehen sollte.Hat uns die kürzliche deutsche Geschichte zu Missgeburten und duldungsstarrer Beute erkoren,sind wir noch fähig uns von den Erpressern und Nutznießern zu trennen.Ist denn dieses Haus unser Haus,oder ein Konstrukt aus Schuld und Schulgeiern.

  91. Bayern: Juristische Haarspalterei und Doppelpass-Spiel
    Die Order aus Berlin nach Bayern ist seit langem bekannt.
    Egal was kommt die CSU muss vor den Wahlen den Merkalanten weiterhin die Füße küssen. Der politische Kurs der Umvolkung wird auf Biegen und Brechen weitergeführt.
    Daher verleugnet man dort beharrlich die Realität und Verdreht die Wahrheiten.
    Aber, irgendwann wird aus der ganzen hirnrissigen, juristischen Haarspalterei dann Kopfspalterei werden. Die Experten hierfür sind bekanntlich am ausbreiten.

  92. Wieder mal ein Volltreffer von M. St.!
    Das Märchen von des Kaisers neuen Kleidern trifft punktgenau die Realität.

    Ich weiß sehr gut, warum ich diese Mega-ABM-Behörde so oft als VerfassungsschMutz bezeichnet habe. Das war nicht einfach so dahergeschrieben.
    Der VS stellt, und zwar bundesweit, vermutlich verstärkt in denjenigen Ländern, in denen er als eigenes selbständiges Amt (und nicht nur, wie v.a. in NRW, als Abteilung des Innenministeriums) konstituiert ist, den a) krassesten und b) langwierigsten behördlichen Machtmissbrauch in D seit 1945 dar!
    Das kann man nicht oft genug betonen.

    Ich kann mich immer nur wieder wundern, wieviele PI-Kommentatoren blauäugig diesem Sicherheits-Overkill und -Popanz ihr Vertrauen schenken und meinen, welche Abgründe für unsere Sicherheit sich auftäten, wenn man die Dr.Frankenstein-Behörde abschaffte.
    ES WIRD HÖCHSTE Zeit, dass der VS abgeschafft wird!!! Denn nicht nur verletzt er rund um die Uhr mittels grundgesetzwidriger TEMPEST-Überwachung der Telekommunikation (von fern, d.h. von Nachbargrundstücken aus) Grundrechte etlicher Bürger, die realiter KEINE „Staatsfeinde“ sind, sondern er ist auch seit seiner Gründung ausnahmslos den entscheidenden Nachweis eigener Existenzberechtigung schuldig geblieben. Seine Geschichte, die sehr oft eine Geschichte des Surrealen war, ist gekennzeichnet von Pleiten, „Pech“ und Pannen respektive von manipulativem Aufbauschen und Überzeichnen – mit dem erkennbaren und logischen Ziel, die für eine Arbeitsauslastung und Veröffentlichung eines Jahresberichts dringend benötigten Überwachungsobjekte zusammen zu bekommen.

    Erstens hat der VS in SÄMTLICHEN wichtigen, großen Bedrohungslagen nach 1949 auf ganzer Linie versagt, schon während der Studentenrevolte 1968, aber massiv v.a. 1977 im Terror-Jahr der RAF, als der VS weder einen einzigen Mord bzw. eine Entführung durch die Rote Armee Fraktion unter Führung von Baader und Meinhof verhindern konnte noch zur späteren Aufklärung (etwa des Buback-Mordes in Karlsruhe) oder der Festnahme der Täter im Rahmen der Entführung der Lufthansa-Maschine „Landshut“ IRGENDETWAS beizutragen vermochte.
    Ebenso erst kürzlich 2016 im Fall Amri, Massenmörder vom Berliner Weihnachtsmarkt, aktenkundiger Salafist und Gefährder, als die gut bezahlten Verfassungsschnüffler so laut „schnarchten“, dass man es bis in das Büro des jeweiligen Innenministers hören müsste.
    Und natürlich gehört auch die NSU-Mordserie um Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe dazu, bei der augenscheinlich mindestens 1 V-Mann sogar in das Tatgeschehen involviert war (als agent provocateur und durch folgendes Unterlassen).
    Bereits diese 3 Beispiele maximalen Versagens müssten jedem rational denkenden Innenpolitiker vor Augen führen, dass diese Behörde von Anfang eine Fehlkonstruktion war, weil sie ihren zentralen Aufgaben NIE gerecht wurde, sondern bevorzugt auf phantasievoll-manipulative Weise zahlreiche „Nebenkriegsschauplätze“ eröffnete, obwohl die jeweilige Gefahr entweder nur gering war, den Staat nicht fundamental herausforderte, oder nach einiger Zeit als sog. Putativ-Gefahr (Scheingefahr) eingeordnet weden konnte.
    Es ist nicht übertrieben, festzustellen: Der sog. Verfassungsschutz ist SELBST ein Sicherheitsrisiko, weil er sich im Laufe seiner gesamten Historie kein Vertrauen der Bürger und Politiker verdient hat.

    Hinzukommt, was der ganzen Idee ohnehin den Rest gibt, dass auch ein „Frühwarnsystem der Demokratie“ niemals eine GETARNT extremistische Partei daran hindern könnte, in den Bundestag einzuziehen und ggf. sich der Regierung zu bemächtigen.
    Denn was hülfe es, wenn etwa im Fall einer tatsächlich insgeheim völkisch-nationalistischen AfD (im Sinne des laut Andreas Kemper begründeten Vorwurfs an Björn Höcke), die entgegen allen offiziellen Beteuerungen das heutige Geburtstagskind aus Braunau sich zum Vorbild und „Heilsbringer“ nähme, der VS vor dieser – reellen – Gefahr warnen würde, aber keine stichhaltigen Beweise hätte, weil alles verschlüsselt oder mündlich auf einer Führungsebene von nur einer Handvoll Personen kommuniziert würde?!
    Der VS hätte gar keine Macht, die Wahlergebnisse einer nicht verbotenen Partei für ungültig erklären zu lassen, selbst wenn seine Bewertung von ihrer – latenten – Verfassungswidrigkeit noch so richtig wäre.
    Um es, vor dem heutigen Datum, historisch herunterzubrechen: Hätte es am Ende der Weimarer Republik, um 1930, einen Reichsverfassungsschutz gegeben, dann hätte man die Nazis wohl NUR DESHALB stoppen können, weil A.H. so töricht war, all seine Pläne und Zukunftsvisionen in seinem Schmöker „Mein K(r)ampf“ unters Volk zu bringen, was ihn bekanntlich reich machte. Ohne ein solches literarisches Machwerk, das heutige extreme Ideologien ihrem System nicht mehr auf dem Präsentierteller als Beweismittel liefern, wäre die NSDAP genauso wie geschehen zur Reichtstagswahl 1932 zugelassen worden, und kein Jota an der Geschichte wäre anders verlaufen.

  93. Wenn die breite Massen in Bayern mitbekommt, was der Herrmann da von sich gibt, dann gibt es weitere Stimmen für die AfD. Er ist der beste Helfer der AfD.

    Die CSU befindet sich mit solchen Androhungen voll im Abwärtsstrudel der Links/Grünen Parteien.

    Und wer ersteinmal von der CSU weg ist, der kommt nie wieder.

  94. Tagesthemen: Marine Le Pen will Europa abschaffen! Einen ganzen Kontinent. Da muss man ja dagegen sein.

  95. Ich hab hier einen Türken, der nicht nur vor mir sondern auch vielen anderen die Anschläge zu Madrid, bereits vor ~10 Jahren wie folgt gerechtfertigt hat:

    Ja, ja, ja solche Anschläge sollten noch mehr stattfinden, auch in Deutschland damit „ihr“ den Islam mehr respektiert…….

    Achso, er ist ein Türke mit deutschem Pass, also ein Deutschtürke, hat ein Unternehmen in dem er ca. 10 Türken beschäftigt und Wert darauf legt, dass seine Putzfrauen ausschließlich deutsche Frauen sind.

    Das ist ja ansich nichts böses aber in Anbetracht seiner Aussagen schon seeeeeeeeeehr einschlägig.

    Wo kann ich denn den melden?

    Oder weiter gefragt, wird so einer auch überwacht?

  96. #124 quaidelaporte vousenallez

    BINGO ! Ein staatlicher ABM-Verein, zu nichts nutze, ausser dem Regime in die Karten zu spielen.

  97. Na, ja..

    Zitronenfalter falten ja auch keine Zitronen.

    Mann muss sich mal die Liste der Grundgesetzänderungen anschauen.

  98. #63 Haremhab (20. Apr 2017 16:39)
    Früher war Religionskritik ein Teil der Linken. heute wird eien faschistische Religion von Linken unterstützt. Ich verstehe es nicht.
    ————
    Ist doch ganz einfach: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.

    Die begehen also haargenau den gleichen Fehler wie es die Amerikaner in Afghanistan taten.

  99. Michael Stürzenberger hebt in seinem Artikel hervor, dass es sich bei der Politischen Korrektheit um nichts anderes handelt als „des Kaisers neue Kleider“ der Gegenwart:

    „Wir haben es daher mit einer zeitgemäßen Version des Märchens “Des Kaisers neue Kleider” zu tun. Darin schwindelten bekanntlich Betrüger dem Kaiser vor, ihm schöne neue Kleider zu weben, die allerdings nur von denjenigen Personen gesehen werden könnten, die ihres Amtes würdig und nicht dumm seien.

    Aber die Betrüger täuschen das Weben nur vor. Der Kaiser traut sich nicht zu sagen, dass er gar keine Kleider sieht, denn er hat Angst, selber als dumm und unwürdig für sein Amt zu erscheinen. Genau so ergeht es seinen Untertanen. Selbst bei einer öffentlichen Prozession lügen alle, wie schön die Kleider doch seien. Erst ein kleines Mädchen ruft die Wahrheit aus: Der Kaiser hat doch gar keine Kleider an!“

    Siehe hierzu folgendes Reimwerk:

    DES KAISERS NEUE KLEIDER – WIE GEHT ES WEITER ?

    Ich hätte schon immer mal gern erfahren
    und frag’ mich deshalb bereits seit Jahren:
    Was ist eigentlich mit dem Kinde gescheh’n,
    welches seinerzeit hatte den Kaiser gesehn,
    wie er hüllenlos, quasi unverpackt,
    oder kurz gesagt: splitterfasernackt
    seinen Untertanen sich stolz präsentierte
    und das törichte Volk lauthals jubilierte:
    Diese Eleganz! Diese Farbenpracht!
    Welch Meister hat dieses Gewand gemacht?
    Zwei Schwindler – sie gaben sich aus als Schneider –
    die hatten behauptet, dass des Kaisers Kleider
    allein für die Klugen ersichtlich seien,
    wohingegen indessen – man möge verzeihen –
    die weniger Schlauen und Intelligenten
    die Stoffe nicht fühl’n noch erblicken könnten.
    Ein Dummkopf zu sein – wer wollt’ dies gesteh’n?
    Deshalb tat ein jeder, als würd’ er sie sehn,
    die nicht vorhand’nen Gewänder und Roben,
    man wetteiferte, ihre Schönheit zu loben.
    Nur ein kleines Kind sprach – o Schreck und Graus! –
    in vollkommener Unschuld die Wahrheit aus:
    “He Leute! Der Kaiser, der komische Mann,
    der hat ja nicht mal eine Hose an!”
    Hier schließt die Erzählung, hier stoppt der Bericht,
    doch endet hier auch die Chronistenpflicht ?
    Was geschah mit dem Kind, das die Wahrheit gesprochen?
    Hat man es mit Bergen von Spielzeug bestochen,
    damit es sich selbst und die and’ren betrügt,
    die Tatsachen leugnet und hemmungslos lügt?
    Hat man es den Eltern weggenommen,
    und ist es dann in ein Heim gekommen,
    wo es gedrillt wurd’ und indoktriniert,
    wie man die Fakten verdreht und frisiert,
    wie man ein X für ein U präsentiert –
    was ist mit dem unschuldigen Kind passiert?

    Wer Näheres weiß,
    der schreib’ es hier hin,
    weil ich von Natur aus
    sehr neugierig bin!

  100. Die Tendenz, den Islam zu beschönigen, gibt es schon seit vielen Jahren. Aber die Spirale drehte sich weiter. Jetzt wird unverfroren das Böse, selbst der Teror, verharmlost und jede Kritik daran als „Staatsfeindlich“ eingestuft. Das ist das Ergebnis der Gehirnwäsche und des Gewöhnungseffekts, den man nun instrumentalisieren will, so wird der Täter zum Opfer stilisiert, die Verbrechen des Islam als „kulturimmanent“ abgetan, der Deutsche bzw. Europäer sollte sich schleunigst dem unterwerfen! Eine totale Umkehrung der Realität, nur zu dem einen Zweck geheiligt, die Deutschen in die Minderheit zu treiben, mit all seinen grausamen Folgen! Und die schweigende Masse kapituliert vor dieser massiven Einschüchterung oder folgt deren Feldzug gegen Rechtstaatlichkeit und Menschenwürde, die nur für jene gelten, die sich dem linken Faschismus verschrieben haben! Dummheit, Verblendung und Hass gegen das Eigene und Gewachsene bilden eine gefährliche Allianz, wo sich der Gutmensch und Linksradikale in nichts mehr unterscheiden in ihrer Gesinnung.

Comments are closed.