Print Friendly, PDF & Email

Gerade hat das Bundesinstitut für Berufsbildung die offiziell präsentierten Zahlen zu unseren vielen neuen „Fachkräften“ und „Goldstücken“ korrigiert: Bis zu drei Viertel der Einwanderer bzw. „Flüchtlinge“ nach Deutschland hat wenig bis gar keine Schulbildung (PI-NEWS berichtete) genossen! Und dabei wurden nur die aktiv Arbeit suchenden „Gäste“ berücksichtigt – die Dunkelziffer dürfte also noch deutlich höher liegen.

Und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, bleibt selbst bei den wenigen Vorgebildeten die bange Frage: Was sagt deren Abschluss über ihre wirklichen Fähigkeiten aus? Ausländische Schul- und Ausbildungsabschlüsse, besonders von außerhalb der EU, werden hierzulande ja nicht ohne Grund nur eingeschränkt anerkannt.

Andere Länder, andere Sitten – und andere Völker, andere Bildungsmaßstäbe, auch wenn man das heute nicht mehr laut sagen darf!

Es kommt aber noch dicker:

Die grundlegenden Unterschiede hören ja nicht beim Schulwesen auf. Wir sind zwar alle Menschen, aber eben nicht alle gleich, und die Differenzen besonders in der durchschnittlichen Intelligenz sind ganz konkret statistisch nachweisbar. Sollten Sozialarbeiter und weltbürgerlich engagierte Politiker also doch Unrecht haben, und nicht alle menschlichen Eigenschaften sind rein gesellschaftlich bedingt?

Der renommierte Genetiker und Sozialgeschichtler Volkmar Weiss hat schon 2012 eine faktenreiche, ausführliche Untersuchung zum Thema vorgelegt, „Die Intelligenz und ihre Feinde“, und Thilo Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“ weist bemerkenswerte Ähnlichkeiten zu Weiss‘ „Die IQ-Falle“ von 2000 auf. Nun hat er ein kurzes, aufschlussreiches und genau in die Lage passendes Buch vorgelegt: „Das IQ-Gen“ klärt über den Stand der Forschung auf, der Multikultis und Globalisten gar nicht schmeckt.

Denn: Wenn wir hier schon angeblich eine „Leistungsgesellschaft“ haben, dann muss doch die Leistungsfähigkeit ein Gradmesser dafür sein, wer in diese Gesellschaft passt und wer nicht. Weiss macht die Ausschlag gebenden wissenschaftlichen Parameter verständlich, erläutert die wichtigen Studien und kommt schließlich zu einem absehbaren „Kreislauf der Bevölkerungsqualität“. Was daraus erwächst, nämlich der Ausblick auf einen baldigen Zusammenbruch unserer gewohnten Gesellschaft und des Wohlfahrtsstaats, das zwingt zum raschen Handeln – und das wollen unsere Volksvertreter (welchen Volks eigentlich genau?) bekanntlich auf gar keinen Fall. Machen Sie sich kundig!

Bestellinformation:

» Volkmar Weiss: Das IQ-Gen – verleugnet seit 2015. Eine bahnbrechende Entdeckung und ihre Feinde, Graz 2017. 160 Seiten, 19,95 Euro – hier bestellen!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

96 KOMMENTARE

  1. „Juli 2016 – Merkel-Flüchtlinge kommen aus Ländern mit dem niedrigsten IQ der Welt

    … einen neuerlichen Bericht der WHO (Weltgesundheit-Organisation“) zur weltweiten IQ-Verbreitung:

    „So gibt die Weltgesundheitsorganisation folgende Daten zum durchschnittlichen IQ in diesen Ländern an, wo auch die Flucht-Männer herkommen: Kamerun 64, Chad 68, Somalia 68, Niger 69, Äthiopien 69, Botswana 70, Sudan 71, Mali 74, Ägypten 81, Algerien 83, Libyen 83, Oman 83, Syrien 83, Marokko 84, Nigeria 84, Afghanistan 84, Pakistan 84, Iran 84, Saudi Arabien 84, Yemen 85, Irak 87 usw.

    Ach, den bedeutenden Vergleich dazu hätte ich beinahe vergessen: Deutschland 105 (allerdings nur bei der autochthonen Bevölkerung; die Migranten, die hier geboren und aufgewachsen sind, besitzen im Durchschnitt den gleichen IQ-Wert wie ihre Landsleute in den Herkunftsländern.)“

    http://bereicherungswahrheit.com/who-ueber-den-intelligenzquotienten-islamischer-laender/

  2. Goebels hatte es nicht besser machen konnen!
    Was fur eine volksverdummung , die denken echt das wir alle grezdebiel sind.
    OK , Merkel und ihre schleimlecker schon.

  3. Das Bildungs-, das Sozial und das Gesundheitssystem werden komplett unter der Last der Millionen künftigen ausländischen Arbeitslosen und Sozialhilfeempfängern kollabieren.

    Da kann man Merkel schon loben, dass sie schon jetzt vorsorglich Millionen deutsche Arbeitsplätze durch die Energiewende und die kreative Zerstörung der deutschen Automobilindustrie vernichtet. Deutschland wird derweil ein Drittweltland.

    Drittweltland Deutschland
    https://bazonline.ch/schweiz/standard/drittweltland-deutschland/story/17089785

  4. Sorry, aber ich zweifle auch am IQ der hiesigen Bevölkerung….Bekannte von mir gehen mit ihrer Meinung durchaus konform mit den Kommentatoren hier, aber eins kommt nicht in frage…. afd wählen.

  5. Gut, der Hinweis „Verleugnet seit 2015“ ist anscheinend ein Werbe-Gag! Denn der gute Volkmar macht ja seit Jahrzehnten auf das Problem aufmerksam, weshalb er auch nie in der linksextremen deutschen Wissenschafts-Community Fuß fassen konnte!

  6. Unsere Facharbeiter und Goldstücke werden auch in Zukunft nicht mal im Ansatz das Niveau an Intelligenz und Leistungsfähigkeit erreichen, was Deutschland noch zu seiner Hochphase hatte! So gerne Merkel und Co. die Migranten auch als neue Chefs und Führungsriege sehen würde, so sehr werden sie immer mehr mit der für sie bitteren Tatsache konfrontiert, dass Faulheit, Dummheit und kriminelle Energie durchaus etwas ethnisch Angeborenes an sich haben! Und auch das Geschwätz von der „Bildung als die mächtigste Waffe der Welt“ (also als den sicheren Weg aus der Armut heraus) kann mit einem Schlag entkräftet werden, zumal die Bildungsangebote erst einmal überhaupt angenommen werden müssen, was sicher nicht anhand von geschwätzten Deutsch- und Integrationskursen geschieht. Ganz abgesehen davon: Wer nur einigermaßen helle im Kopf ist, der erkennt sehr schnell, was für eine Sche!ße der Islam doch ist..!

  7. Wenn man sich die IQ-Werte der Menscen in den einzelnen Ländern ansieht, erkennt man deutlich, dass es massive Abfälle in Regionen Afrikas gibt. Die Differenzen reichen über 50% zu anderen Ländern, die Spitzenwerte aufzeigen.
    Untereinander weisen diese Staaten mit niedrigen IQ-Durchschnitten jedoch ebenfalls eklatante Unterschiede auf, sogar auf eine Hautfarbe bezoge, sodass ich denke, dass der Hintergrund für diese massiven Unterschiede menschengemachter Ursache sind.
    Hauptsächlich habe ich den Islam im Verdacht, dort die Bremse für Entwicklung und damit IQ zu sein. Inzucht, Unterdrückung, Vernichtung von Bildung, Versklavung, Blockierung von Wirtschaft (was zu Fehlentwicklungen aufgrund von Unterernährung führt) und der Hass auf das eigenständige Denken sind, denke ich, die Hauptursachen für diese Tragödie.

  8. Das Problem ist meines Erachtens nicht nur der IQ, sondern die gesamte Lebenseinstellung.

    Ich habe eine Bekannte, die als junge Frau aus Polen nach Deutschland gekommen ist. Ihre Ausbildung und die ihres Mannes entsprachen einem Hauptschulabschluss. Als ungelernte aber fleißige Menschen aus unserem Kulturkreis haben sie sich ein bürgerliches Leben aufgebaut, ein Sohn hat Abitur gemacht, der andere ein Handwerk erlernt. Sie arbeitet als Putzfrau im Krankenhaus. Dort suchen sie händeringend nach weiteren Putzfrauen (ist egal, dass das jetzt anders heißt). Und – sie finden keine. Da kommen Frauen vom Arbeitsamt geschickt und stellen sich bewusst dämlich an, damit man ihnen wieder kündigt. Freiwillige finden sie auch nicht. Und, ach ja, unsere Kleinstadt quillt über von Goldschätzchen aus Asien und Afrika. Einer der Söhne meiner Bekannten arbeitet in der Jugendherberge. Dort suchen sie auch Leute, die einfache Arbeiten machen, finden nur keine.

    Nein, es sind nicht nur keine Ärzte und Ingenieure gekommen, nicht mal Handwerker, was genauso gut wäre, nein, Faulpelze sind gekommen, die auf Kosten anderer leben wollen, die selber keinen Handschlag tun für ihren Lebensunterhalt, geschweige denn ins Sozialsystem einzahlen.

    Wir sind verloren.

  9. Artikel bei tichyseinblick.de:
    „“Fachkräfte“ benötigen etwa 8 Jahre,
    um für den Arbeitsmarkt verwendbar zu sein.“

    übrigens, man könnte die jetzige Situation
    auch als „Neue Sklaverei“ bezeichnen.
    aber darauf kommen unsere Gutmenschen nicht.

  10. Vom IQ her können den Bio-Deutschen die Neger und Moslems nicht gefährlich werden, denn diese sind meist zu dumm oder zu faul oder beides, um Führungspositionen zu übernehmen. Gefährlich ist aber ihre Aggressivität, gepaart mit hoher Vermehrungsrate und dem Islam und bio-deutsche Volksverräter, die sie als Quoten-Migranten in hohe Ämter oder Positionen heben.

  11. Nachdem das Volk durchschaut hat, was für Hirn verbrannte Vollidioten ihre Eliten sind, versucht diese sich ihres Volkes zu erledigen und sich wieder Vollidioten zusammen zu sammeln, die sie wählen und ihnen ihr Leistungsloses, elitäres Parasitendasein zu ermöglichen.

  12. @iche
    warum?
    @AtticusFinch
    von den Goldschätzchen möchte ich
    nicht im Krankenhaus geputzt haben.
    (Reinigung nach Toilettengang?
    multiresistente Vsowieso-Keime in der Intensivstation)

  13. Diese Zulaufung besteht aus Genussmenschen. Halt aus dem, was die unter Genuss verstehen. (Halsabschneiden, Frauen vermöbeln, Sexwahn, Nichtstun, Rumprollen etc.)
    Die haben fast alle kein Interesse daran, etwas zu erbringen, das wir als Leistung bezeichnen würden.
    Hoffentlich kann die AfD nach den Wahlen die Regierenden wenigstens regelmässig dafür kritisieren.

  14. Das hier ist doch schon lange kein Sozialstaat mehr- es ist ein mafiöses, korruptes System, das über horrende Steuern diejenigen bestiehlt, die sich wegen Zwangseinzug nicht dagegen wehren können, damit mit dem Geld Stimmen, Stimmungen, soziale Ruhigstellung gewisser Gruppen, persönliche Vorteile der „Verantwortungsträger“, gewogene Pressestimmen, willfährige Justiz etc. gekauft werden können.

    Dieser Nicht-Sozialstaat soll, muss und wird untergehen!

  15. hibiduri 24. August 2017 at 17:24

    Hohe Intelligenz allein bedingt nicht die Einsicht in eine logische Konsequenz.
    Vielleicht kann Ihnen dieser ausgezeichnete Vortrag einen Einblick in unsere kranke Gesellschaft geben.

    Hans-Joachim Maaz: Das falsche Leben, unsere normopathische Gesellschaft (Vortrag)

    https://www.youtube.com/watch?v=nvcTajh8flk

  16. Nichts Neues im Westen
    Das ist faktisch so.

    Aber es geht doch nur darum eine Horde von neuen Konsumenten nach Europa zu lassen, damit die Weltkonzerne durch die fälligen staatlichen Transferleistungen ihre Umsätze und Gewinne steigern können.

    Nicht zu vergessen die schwarze Null vom schwäbischen Inzestexperten.

    Die Staatsverschuldung wird erhöht und der Konsum im Inland durch die immensen Kosten für Lebenshaltung der illegalen Invasoren gleichzeitig erhöht und damit das BIP erhöht.

    Also: rechte Taschen, linke Tasche !

    MoreKill: „Wir müssen alles tun für die Märkte.“

    Dies ist ein Plan zur Ankurbelung des inländischen Konsums mittels Migranten.

    Hernach werden die Konjunkturzahlen stolz gezeigt und gesagt das die BRD sein Wachstum hat und es uns doch so gut geht.

    Langfristig geht der Schuss voll nach hinten los, da der Bundeshaushalt mit Sozialausgaben dauerhaft erhöht und massiv überfordert sein wird.

    Also, eine Förderung von aussichtslosen Langzeit-Alimentierten. Denn Facharbeiter sind bei den Invasoren anteilig eher im Promille denn im Prozent-Bereich zu finden.

    Dies wird dann irgendwann das Sozialsystem kollabieren lässt. Die Invasoren werden das nicht goutieren.

    MoreKill wird dann schon über alle Berge sein, wenn das Kartenhaus zusammenfällt. Den Deutschen stehen dann Schwedische Nächte bevor !

  17. AtticusFinch 24. August 2017 at 17:35

    Das ist eben der Unterschied. Meine Mutter ist auch als junge Frau aus Polen gekommen, hat keinen Berufsabschluss. Erst hat sie sich in einer Glasbläserei von ganz unten bis in die Qualitätskontrolle hochgearbeitet. Nachdem die Glasbude dicht gemacht hat, fing sie noch mal von vorn an und tat dasselbe bei einem Thermometerhersteller.

    Das Ges.ocks was uns hier vorgesetzt wird, WILL nicht arbeiten. das ist der Punkt!

  18. Heisenberg73 24. August 2017 at 17:37

    „Ein Zitat von Dr. Albert Schweitzer über die Bewohner Afrikas

    Für all diejenigen, die der Illussion vom hochqualifizierten afrikanischen Ingenieur anhängen, welcher hier Großes leisten wird, um schlußendlich noch unsere Renten zu erarbeiten:

    „Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse sind.
    Sie haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unterlegenen. Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören. Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss: Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt. Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern. Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“

    Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger 1952 in seinem Buch 1961, From My African Notebook.“

    https://lichterwaldblog.wordpress.com/2015/09/18/ein-zitat-von-dr-albert-schweitzer-uber-die-bewohner-afrikas/

  19. Die Schulbildung der jungen „echten“ deutschen Kinder ist auch nicht mehr optimal. Man liest und hört es ständig von Meistern in größeren Firmen und in Handwerksbetrieben, dass doch erhebliche Defizite in der deutschen Rechtschreibung, in Mathe und Geometrie bei den Azubis bestehen. Während die Anforderungen im Beruf immer höher werden, müssen die Firmen wohl oder über den Standard zurück schrauben. Während bei der mittleren und älteren Generation die Technik nicht so eine große Rolle spielte (heute kann man alles im Internet nachlesen), mussten wir Vieles im Gedächtnis speichern. Man muss sich doch die Frage stellen: wie soll das bei den Afrikanern, Irakern, Pakistani funktionieren, wenn diese noch nicht einmal Grundkenntnisse auf den Gebieten des Arbeitslebens aufweisen können? Fazit: Diese Menschen werden, da sie hier bleiben dürfen, lebenslang vom deutschen Steuerzahler alimentiert. Deutschland hat fertig!!

  20. Wer wird die hochnotwendige Koenigings-Moerder in der CDU?
    Vielleicht er?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-politiker-spahn-die-gegen-uns-a-1164358.html

    Der Spiegel mag ihn nicht, das ist schon ein gutes Zeichen
    Das Vorteil einer Schwule ist das die viel frueher begreifen wohin die Multikult-Reise fuehren wird.
    Das war genau so mit Pim Fortuin in Holland. Der war Ueberschwul aber fuehlte sich in Rotterdam bedroht von den Rohdiamenten.

    Das hier war der entscheidende Moment in seine Karriere, wo er beschloss mit politischen Korrektheit zu brechen, Abschied zu nemen von „Leefbaar Nederland“ und seine eigene „Liste Pim Fortuin“ zu gruenden und offen der Islam eine „achterlijke Kultuur“ (Rückwärts-gewandte Kultur) zu nennen. In das Video sagen seine LN-Kollegen: „du hast recht Pim, aber das darfst du so nicht sagen“

    https://www.youtube.com/watch?v=yg7bNFYzJ64

    Ein Jahr spaeter war er tot, ermordet von Gruen-Links-Gesindel Volkert van der graf, aber eigentlich hingerichtet von 1968-er Establishment, die das gruene Licht gab fuer den Hit. Genau wie jetzt in Amerika das gruene Licht gegeben wird um Trump zu ermorden.

  21. sauer11mann 24. August 2017 at 17:41
    @iche
    warum?
    @AtticusFinch
    von den Goldschätzchen möchte ich
    nicht im Krankenhaus geputzt haben.
    (Reinigung nach Toilettengang?
    multiresistente Vsowieso-Keime in der Intensivstation)

    Die Gefahr ist wie beschrieben nicht besonders groß: Früh aufstehen, schwere Mopps bewegen, gründlich arbeiten – det iss nix für Goldschätzchen …

  22. dann passen die Invasoren ja bestens zu den Grünlinken, die haben auch meistens keinen Abschluß, muß irgenwie abfärben. Der IQ eines Somaliers reicht gerade mal um auf die Straße zu scheißen…das Wefräumen muß dann schon ein Schlauerer besorgen, schlau was…

  23. Wer glaubt es befinden sind nur Akademiker unter den Flüchtlingen ist für mich schlicht doof.
    Der Countdown läuft, wacht endlich auf ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Politiker abzustimmen

  24. Habe gerade in den Wahlkampfauftritt vom Ferkel in Vacha (Thüringen) reingehört. Da ist ja richtig Stimmung !

  25. Aber um hier die Ämter zu bescheissen reicht es wohl allemal! Da frage ich mich,wer sitzt den Doofen gegenüber,wenn sie die Kohle fordern?? Schlußfolgerung : Es soll das Land beschissen und ausgeplündert werden. Und das haben Leute zu verantworten… nicht nur Merkel.

  26. Meldungen aus Italien
    Bürgermeister: „Wer Allahu akbar ruft, wird erschossen“
    August 23, 2017

    Der Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro, hat mit seinen jüngsten
    Aussagen für großes Aufsehen gesorgt. Laut mehreren italienischen Medienberichten droht er damit,
    alle Personen, die mit islamistischen Rufen in seiner Stadt auffallen, sofort erschießen zu lassen.
    http://www.unsertirol24.com/2017/08/23/buergermeister-wer-allahu-akbar-ruft-wird-erschossen/#comment-1330

    Rom: Straßenschlacht zwischen Migranten und Polizei – VIDEO

    August 24, 2017

    Im Zentrum von Italiens Hauptstadt tobten am heutigen Donnerstag Migrantenaufstände. Nachdem die Polizei ein von Einwanderern besetztes Haus räumte, gingen die eritreischen und äthiopischen Bewohner mit Gasflaschen und Steinen gegen die Beamten los.
    https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Filinkdellapoliziadistato%2Fvideos%2F918716961618245%2F&show_text=0&width=560

  27. OT

    Die Zensur scheint bei Focus Online seit ein paar Tagen extrem hochgefahren worden zu sein.

    Fand man unter den „entsprechenden“ Artikeln zuvor noch Kommentare in oft dreistelliger Anzahl,so kann man diese jetzt,seit ca 3 Tagen, meist an einer Hand abzählen.

    Bis vergangenen Montag gingen stets fast 95% meiner Kommentare durch.
    Das ging so seit Mitte letzten Jahres gut
    Doch seit Di geht nicht mal mehr die harmloseste Kritik durch.

    Nach der Wahl,und da bin ich ganz sicher,werden wir hier alle recht schnell zu Dissidenden.
    Denn AM, die FDJ Sekretärin für Agitation & Propaganda welche in den 80ern von der DDR in die BRD reisen durfte,versteht was von Totalität.
    Das Autokratenhandwerk hat sie in der DDR und schon im Elternhaus vom kommunistischen Vater erlernt.

    Mal sehen,wann die ersten Enteignungen & Verhaftungen erfolgen werden…..

    Es bleibt spannend.Aber tröstet Euch damit,daß auch die selbsthassenden Gutmenschen nicht davonkommen und alles verlieren werden.
    Erst dann geht denen ein Licht auf.Wir dagegen sind da schon um Längen voraus und viele haben sich schon abgefunden mit dem kommendem Schicksal.
    Für diejenigen wird der Schmerz nicht so groß sein.
    Und ich freue mich auf das dann kommende unsägliche Leid,daß diesen Gutmenschen durch genau die widerfahren wird,die von ihnen unterstützt,gewählt & gefördert wurden.

    Hoffentlich gehts bald los damit, den ich will so richtig was zum Lachen und Tanzen bekommen….

  28. https://www.youtube.com/watch?v=yg7bNFYzJ64

    Schluesselmoment in der Europaeische Geschichte:

    „Het is vijf voor twaalf, niet in Nederland maar in Europa. Wilt u dat?“
    „Ik sta voor dit land, wat hier 5, 6 eeuwen is opgebouwd.“
    „We hebben hier godverdomme een 5e colonne….. van mensen die dit land naar de verdommenis willen brengen…. En daar ga ik niet voor en ik zeg: U mag hier blijven, maar U past u aan.
    „Ik moet daar horen Allah is groot, ik ben een vies varken, u bent een Christenhond. Dat zeggen zij en u vindt het goed.“
    „U laat over zich lopen en ik doe het niet meer en dát is waar ik die zetels vandaan haal, want dit land is het zát, C’est ça!! Dââr sta ik voor. En als ik dat anders moet verwoorden prima…… maar het gaat om uw kinderen, uw kleinkinderen, waar gaat het anders om?“
    „Dan maar ik afgemaakt, okey prima, maar het probleem meneer dat blijft. Dat blijft. Mensen hebben er meer dan genoeg van.“

    Google Translate:

    „Es ist fünf vor zwölf, nicht in nur den Niederlanden, sondern in ganz Europa. Wollen Sie das?“
    „Ich stehe für dieses Land, das hier vor 5, 6 Jahrhunderte gebaut wurde.“
    „Hier haben wir eine 5. Kolonne ….. von Leuten, die dieses Land Kaput machen wollen
    …. und ich sage:“ Du kannst hier bleiben, aber du wirst dich anpassen “
    „Ich muss staendig hören Allah ist groß, ich bin ein schmutziges Schwein, du bist ein christlicher Hund. Sie sagen das und kommne da mit weg.“
    „Aber ich mache es nicht mehr mit und das ist, wo ich diese Sitze (im Parlament) bekommen werde, weil dieses Land es satt hatt, C’est ça !! Das ist es, was ich sage, und wenn ich etwas anderes sagen muss, ist es gut. …. aber es geht um deine Kinder, deine Enkel, was denn sonst? “
    „Dann machen sie mich eben fertig, okay, aber das Problem, das mein Herr bleibt, das bleibt, die Leute haben mehr als genug.“

    Entsetzte Hollaender am Abend des mordes:

    https://www.youtube.com/watch?v=kYV0hz4dquE

    Und die Musleme feiern am Ende des Videos ihren Sieg.

  29. Dazu braucht man keine sog. Experten, nur Augen, Ohren und einen Kopf zum Denken. Wenn wir die südliche Hemisphäre unseres Planeten ansehen, so stellt man fest, dass die Menschen dort in der Mehrheit wenig Bildung besitzt, ärmer ist als ihre Kollegen im Norden, viel mehr Kinder haben, einen niedrigeren IQ und fleissig Inzucht betreiben, was weder zur Steigerung der Intelligenz noch der Gesundheit beiträgt. Ist das Zufall oder stecken andere Kriterien dahinter? Klar, dass dies die Globalisierer nicht interessier, jetzt. Aber irgendwann können sie die Augen davor nicht mehr verschließen. Aber hier sind die Menschen selbst gefragt. Die Fähigkeiten, die man mitbekommt, einfach brach liegen lassen, nicht nutzen, dafür die Mitmenschen ausnutzen, um sein Leben zu leben, das ist eine Todsünde sich selbst gegenüber und eine Missachtung des Lebens, welches man bekommen hat.

  30. Diese Verbrecher hätten die ganzen Barbaren sogar vom Mond hier her geholt nur um das christliche Europa zu zerstören.
    Ich höre auch ausländische Sender,überall dasselbe Labergesülze von Toleranz und christliche Nächstenliebe etc. Sobald jemand etwas patriotisches sagt ist er aus der Leitung und wird danach vom Moderatot beleidigt etc. Da soll kein System hinterstecken? Es steht in unzähligen Büchern dafür kann ich aber hier auch keine Werbung machen dann erscheint mein Kommentar nicht.
    Alle Politiker Wirtschaftbosse Reporter Moderatoren usw. haben sich gegen uns verschworen.

    Genau so sieht es aus!

  31. Selbst wenn einer eine Ausbildung hat, dann fehlen von viele viele Jahre, um ohne Missverstände die Sprache zu sprechen und zu verstehen.

    Selbst die Gebildeten wären dauerhaft eine Art Behinderte, um die man sich aufwendig kümmern muss.
    Viel zu nervig und teuer: raus damit!

  32. Ob die hier arbeiten wollen oder nicht, ist schei*egal.

    Selbst wenn sie arbeiten, zerstören sie das Lohnniveau durch zuviel Konkurrenz.

    Das ist ja von den Wirtschafteliten so gewollt. Der Neger macht es für den Mindestlohn, den Deutschen müssten wir ja richtig bezahlen.

    Nur das diese ganzen Hilfsarebeiterjobs auf ein ganzes Arbeitsleben gesehen (mindestens 40 Jahre) insbesonderw bei „Familiennachzug“ ein dickes Minuseschäft für dne Sozialstaat wird.

    „Ojigwe ist so talentiert und fleissig, so ein toller Hilfsarbeiter, eine dringende benötigte „Fachkraft“ im Brötchenbacken oder Strassekehren“. Klar, da muss man aus 5000km den Neger importieren, bei 50% Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Und die Sippe noch mit, schliesslich gibt es eine Arbeitsduldung und dann die Aufenthaltsgenehmigung. Und die Heimatländer spielen schön mit, es werden Erstazpapiere verweigert.

    Das soll nur den illegalen Aufenthalt in einen legalen umwandeln.

  33. Ganz ohne wissenschaftliche Erhebungen reicht mir ein kurzer Spaziergang durch unsere berüchtigte Nordstadt um dieselben Schlüsse bezüglich Intelligenz zu ziehen. Wie Albert Schweitzer richtig bemerkte: Schwarzafrikaner sind eine Sub-Rasse, die wir niemals als unseresgleichen ansehen dürfen. Nicht ohne Grund ist Afrika der einzige Kontinent, der keinerlei eigenständige Entwicklung hervorgebracht hat. Alle modernen Strukturen dort sind von Weißen aufgebaut worden. Sobald diese eine Region wieder verlassen, fällt das betreffende Land um 10.000 Jahre zurück.

    Beim ISlam liegt die Sache komplizierter. Im Falle Irans kan man deutlich erkennen, wie ein gutentwickeltes Land mit einer in großen Teilen hochgebildeten Bevölkerung durch den ISlam zurück in die Steinzeit ‚gebetet‘ wird. Die Türkei wird wohl den gleichen Weg gehen. In ISlamischen Ländern muß also die rein genetische Intelligenz nicht zwangsläufig niedrig sein.

  34. Lustig ist doch stets das Problem der Linken – Anerkennung von Bildungsabschlüssen. Durch das massenhafte Verteilen von Abschlüssen (auch an unfähige Biodeutsche) ist doch erst die Generation Praktikum entstanden. Aus Sicht der Unternehmen sind die Abschlüsse nichts als Klopapier, daher schaut man zunächst mal, was der Kandidat wirklich drauf hat. Die Abschlüsse nutzen den Zugereisten nichts, außer bei steuerbezahlten Jobs. Außer Hilfstätigkeiten bleibt da nichts und die bringen nicht mehr als der Staat sowieso zahlt.

    Da bildet sich eine riesige Masse de facto nicht vermittelbarer dauerhafter Transferleistungsempfänger.

  35. @ sauer11mann 24. August 2017 at 17:41 @AtticusFinch

    von den Goldschätzchen möchte ich
    nicht im Krankenhaus geputzt haben.
    (Reinigung nach Toilettengang?

    Bei uns gibt es auf dem Betriebsgelände einen kleinen Imbiss, der von der Kantine geführt wird. Die letzte Mitarbeiterin dort aus Osteuropa hat mir erzählt, sie dürfe nicht die allgemeinen Toiletten aufsuchen, sondern nur eine spezielle für das Kantinenpersonal. Den jetzigen „Betreiber“, einen Propheten-Ähnlichen, sehe ich öfter in die allgemeine Toilette spazieren, die täglich von vielen hundert Leuten besucht wird.

    Hat man es ihm nicht gesagt, hat er es nicht verstanden oder ist es ihm buchstäblich scheißegal?

  36. Es ist fast egal, ob die Migranten aus Ländern mit niedrigerem Durchschnitts-IQ als Deutschland stammen.

    Denn es scheint doch wohl so zu sein: diejenigen, welche kommen, gehören in den Herkunftsländern überwiegend der Unterschicht an, wo Bildung und IQ entsprechend fehlen. Dazu kommt ein an Gewalt (Faustrecht) und Rücksichtslosigkeit orientiertes Sozialverhalten, teilweise gepaart mit der Wahnvorstellung, höherwertig zu sein, als die hier ansässigen Menschen.

    Eine überschaubare Zahl geistig nicht unterbelichteter Menschen auch aus gänzlich anderem Kulturkreis – sogar dem islamischen – wäre kein Problem. Massen inkompatibler und intellektuell mangelhaft ausgestatteter Menschen werden auch mit größtem Aufwand seitens der aufnehmenden Gesellschaft nicht integriert werden können, sondern sich zu einer wachsenden Belastung und sozialem Sprengstoff „entwickeln“; ganz abgesehen davon, daß „Integration“ i.S.v. Anpassung bekanntlich eine Bringschuld ist!

  37. Anita Steiner 24. August 2017 at 17:54

    Guter Mann!

    ttps://www.welt.de/politik/ausland/article167960326/Zusammenstoesse-zwischen-Polizei-und-Migranten-in-Rom.html

    800 Migranten hatten seit Jahren ein Haus in Rom besetzt. Als es jetzt geräumt wurde, sollen Gasflaschen und Steine gegen die Polizisten geworfen worden sein. Viele Besetzer waren Flüchtlinge aus Eritrea und Äthiopien

    <<< Wie kann man bitte der italienischen Polizei hier Vorwürfe machen??? Diese NGOs haben den Verstand verloren. Wenn sie Anarchie wollen, sollte jedes Mitglied seine Privatadresse mit dem Zusatz "herzlich willkommen" veröffentlichen. Dann können sie gerne ihr Haus mit 200 Migranten belegen. Und dass Plizisten nicht gerade erpicht darauf sind, mit Gasflaschen etc beworfen zu werden ist wohl auch klar. Die Gewalt gegen die Exekutive ist ohnehin zu milde bestraft. 2 Jahre ohne Bewährung minimum festlegen und jeder überlegt sich 2 Mal, ob er sich widersetzen will.<<

    Fachkräfte!

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Massenschlaegerei-in-Bremerhaven-war-wohl-Familienstreit

    Bei der Massenschlägerei in Bremerhaven geht die Polizei von einem Familienstreit aus. In der Vergangenheit seien die beiden polizeibekannten türkischen Großfamilien bereits häufiger aneinandergeraten, wie die Polizei mitteilt. Zudem deute alles darauf hin, dass im Zuge des Streits am Mittwoch tatsächlich Schüsse gefallen seien. Am Tatort wurden Patronenhülsen und Patronen sichergestellt. Schussverletzungen wurden jedoch nicht festgestellt. An der Schlägerei am Mittwoch waren rund 20 Menschen beteiligt, mehrere Menschen wurden verletzt. Einige Verletzte mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Es gab eine vorläufige Festnahme.

    https://www.welt.de/vermischtes/article167948169/20-Maenner-pruegeln-mit-Eisenstangen-aufeinander-ein-Schuesse-fallen.html

    In der Bremerhavener Innenstadt gehen 20 Personen auch mit Eisenstangen aufeinander los. Schüsse fallen. Als die Polizei eintrifft, schlagen sie immer noch aufeinander ein.

  38. Ich war 1979 das erste Mal in Afrika. Erzogen im sozialistischen Geist der DDR (alle Menschen sind gleich, etc.) Genau sechs Wochen habe ich gebraucht, um rauszufinden, dass das nicht stimmen kann. 16 Jahre alt war ich damals !

  39. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article167958143/Die-Linke-outet-sich-als-Helfershelfer-der-Antifa.html

    Bislang waren Orte und Zeiten von Infoständen der Parteien öffentlich einsehbar. Doch Hamburg macht damit nun Schluss – und sorgt damit für einen handfesten Streit zwischen der Linken und AfD.

    „Es ist offensichtlich, dass die Fraktion Die Linke eine Anfrage stellt, deren Ergebnisse unzweifelhaft gewaltbereiten Organisationen wie der Antifa dazu dienen, Aktionen gegen AfD-Wahlkampfstände zu planen“, sagt der innenpolitische AfD-Sprecher, Dirk Nockemann. Die Linksfraktion behaupte, die Abfrage dieser Informationen sei „gängige Praxis“. Nockemann: „Es ist leider unzweifelhaft ‚gängige Praxis‘, dass sich die Antifa nach AfD-Informationsständen erkundigt, um diese zu sabotieren und auch teilweise gewaltsam anzugreifen.“ Weiter heißt es aus der Partei: „Die Linke outet sich somit als Helfershelfer der Antifa.“

    ttps://www.welt.de/politik/deutschland/article167946378/96-Prozent-der-Muslime-fuehlen-sich-Deutschland-verbunden.html „Moscheegänge sollten mit Vollzeitjobs vereinbar sein“

    << In Österreich wird man mit solchen "Studien" kaum mehr belästigt, es glaubt sie keiner mehr und wirken für die Politik nur kontraproduktiv.<<<

    <<< Mehr als die Hälfte stellt die Scharia über das Grundgesetz. Das konnte man vor einiger Zeit hier noch lesen. Ich bitte deshalb um Erklärung, wie sich jetzt plötzlich 96 Prozent von denen mit Deutschland "verbunden" fühlen sollen! Und das möchte ich noch vor der Wahl erklärt bekommen!<<<

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167977358/AfD-Antrag-abgewiesen-Keine-Neuauszaehlung-der-NRW-Wahl.html

    <<< 62 Bezirke wurden überprüft.In 50 Bezirken davon gab es "Verschiebungen" zuungunsten der AfD Alles reiner Zufall, natürlich. Und wer entscheidet darüber? Die, die Sitze verlieren könnten im Landtag. Klingt demokratisch. Jetzt sollten wir uns erst einmal eine Runde über Erdogan, Trump und Putin aufregen.<<<<

    <<< Hätte der Landeswahlleiter neu Auszählung lassen, gäbe es danach Gewissheit auf allen Seiten, ob flåchendeckend Wahlbetrug begannen wurde. Jetzt steht es für immer im Raum und führt zu einem ungutem Gefühl für alle echten Demokraten.<<<

    <<< Mehrere Tausend Stimmen wurden unterschlagen und die AFD muss sich vom Wahlleiter Kritik anhören lassen. Ich fass' es nicht!<<<

  40. Zum Thema „Fachkräfte“…
    man hätte, bevor man diese „Goldstückchen“ hereingelassen hat darüber nachdenken sollen.

    Jetzt ist es längst zu spät, der Zug ist abgefahren allerdings schon vorgestern.

    Aber genau davor habe ich schon vor Jahren gewarnt, damals hat man mich ausgelacht.

  41. Der gewollte und organisierte Austausch unserer Gesellschaft, durch Menschen, die überwiegend
    einer fremden Kultur entstammen, und islamisch geprägt sind, nennt man gesteuerte Rassenpolitik, um die angestammte Bevölkerung zu entfernen, um dann aus Deutschland ein anderes Land machen zu können.

    Wenn man sich umschaut, die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren!
    Warum braucht eine n o c h Minderheit über 2300 Moscheen und Gebetshäuser, alleine
    in Deutschland, und sie wollen immer noch mehr …… das ist logisch nicht nachvollziehbar.

    Keine Andere Migrantengruppe wie die Muslime, setzten so brachial ihre ideologischen Forderungen durch,
    und die Politik ist nicht in der Lage, ihre eigenen Interessen und Forderungen durch zu setzen.
    Die Politiker merken nicht, wobei es den Muslimen dabei geht, und haben vor ihnen aus Feigheit
    schon resigniert.

    Wenn Schäuble meint:

    „Einwanderung soll Europa vor Inzucht und Degeneration retten!“
    Da muss man sich schon Fragen, hat dieser Politiker seine Sieben Sinne noch beieinander …..

    Diese Gedanken kann man als durchaus krude bezeichnen!

    Zum einen ist es nicht die Aufgabe der Politik, mit Begriffen wie Inzucht um sich zu werfen.
    Das erinnert ja geradezu, an längst Vergessene geglaubte Zeiten, der Rassenpolitik der Nazis.
    Zum anderen ist der Begriff im Hinblick auf Europa unzutreffend, weil Europa schon wegen seiner Kulturen, Sprachen und regionalen Identitäten per se nicht zur Inzucht neigt.

    Das sollte wohl eher auf der muslimischen Kultur zutreffen, wo Verwandte Ersten Grades
    untereinander heiraten ….

    Da fragt man sich:
    Was will Schäuble mit dieser hirnrissigen und absurden These bezwecken.

  42. Ich weis ja nicht was Affen an IQ haben, aber für Fressen, Trinken , Ficki Ficki und Grapschen reicht auch 30IQ voll aus.
    Bei den Goldstücken braucht man nur das Sperma und den Glauben um eine Nation zu Destabilisieren .
    Der Rest machen unsere „Eliten “ dann von Selbst .
    40-60 Millionen Goldstücke und Deutsch war mal Muttersprache .
    Der Traum der Geisteskranken “ Eliten “ wird dann Wirklichkeit.
    Wählt AFD und Stoppt diesen Irrsinn .

  43. Marie-Belen 24. August 2017 at 17:22
    Hinzu kommen noch andere Defizite.
    So ist z.B. laut WHO jeder dritte Somalier geistesgestört.

    Man muss gar nicht soweit reisen, seht euch die Merkel an. Hat die Verwandte in Somalia???

  44. OT

    Die Tage hat die Post den neuen Ikea-Katalog verteilt. Ruhigen Gewissens, kann ich behaupten, daß ich ein Gespür für feine atmosphärische Strömungen in der Gesellschaft habe. Nun der Ikea-Katalog zeigt in seiner Aufmachung und den dort vorgestellten Trends eindeutig orientalische und afrikanische Elemente und darüber hinaus auch einen anderen Zeitgeist. Das kühle schwedische Flair ist sozusagen verflogen, es gelingt nicht mehr. Alles was uns als typisch schwedische Leichtigkeit so eindeutig den kulturellen Intus der Nordmenschen gezeigt hat scheint verloren gegangen zu sein. Es ist ein anderer Spirit, der von den Schweden besitz ergriffen hat, oder es handelt sich bei den Entwicklern um Papierschweden, die in ihrer Tiefe den Orient bzw. Afrika beherbergen.
    Natürlich ist es eine Geschmacksfrage, jedoch meiner ist es nicht, so daß ich den Katalog sofort der Wiederverwertung zugeführt habe.

  45. Zum Glück sorgt die Bundespolizei für Nachschub. Wieso leitet man die nicht zu einer Abschiebehaftanstalt, z.B. im benachbarten Pforzheim, weiter?

    BPOLI-WEIL: Mit falschem Pass eingereist/ Deutsch-Schweizer Streife deckt Urkundenfälschung auf
    22.08.2017 – 11:22
    Basel-Freiburg (ots) – Mit einem gefälschten Pass hat sich ein 26-jähriger Syrer ausgewiesen, den eine gemeinsame Streife von Bundespolizei und Schweizer Grenzwache am Montag im Intercityexpress zwischen Basel und Freiburg überprüft hat.

    Er wolle nach Frankfurt, um eine Freundin zu besuchen. So zunächst die Aussage des Mannes, der gegen 12.30 Uhr kontrolliert wurde. Er händigte den Beamten einen griechischen Reisepass aus, der sich nach genauerer Prüfung als Fälschung entpuppte. Auf dem Weg zur Dienststelle räumte der Mann schließlich ein, dass er aus Syrien stammt und in Deutschland um Asyl nachsuchen möchte.

    Der 26-Jährige erklärte, Syrien Anfang Februar 2016 verlassen zu haben und dann über die Türkei nach Griechenland geflohen zu sein. Aufgrund der schlechten Lebensbedingungen dort, habe er sich nun entschieden Griechenland wieder zu verlassen. Für seine Weiterreise bis nach Deutschland habe er sich für etwa 2000 Euro die gefälschten Papiere besorgt.

    Bei der Durchsuchung seines Gepäcks konnten die Beamten ein weiteres gefälschtes griechisches Dokument, eine syrische Identitätskarte sowie seine echte griechische Aufenthaltsbescheinigung für Asylsuchende auffinden. Der Fingerabdruckvergleich bestätigte zudem, dass der 26-Jährige im Juni 2016 von den griechischen Behörden registriert wurde.

    Der 26-Jährige wurde an Landeserstaufnahmeeinrichtung in Karlsruhe weitergeleitet. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und unerlaubter Einreise eingeleitet.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3715093

  46. Deutschland auf direktem Weg zur D U M M I S I E R U N G (!)

    Kurz und „knackelich“……….für jeden, der weniger dem Euphemismus, dafür jedoch „straight“ der – furchtbaren – W A H R H E I T offen ins Gesicht blicken mag.

    Wir sehen „rosigen Zeiten“ entgegen…………..

  47. Wie auch immer, am schlimmsten ist deren abartiges (nach menschlichen Massstaeben) Verhalten, die Bestialitet.

    Die mit normalerem IQ machen noch grosseren Schaden, da sie genauso abartige, niedertraechtige, brutale Herrenmenschen sind.

  48. „…. 20 Kopien DUF1220 mehr als wenig intelligente Menschen.“

    Haste mal ne Kopie für mich?!

  49. Solange u.a. die hier unerwünschten Türken, Araber und Neger ganz im Sinne der „Merkel-Regierung“ behaupten, dass 2 + 2 = 5 ergibt – solange stehen ihnen hier auch alle möglichen Wege offen – bis hin zu einem luxoriösen Leben auf Kosten der Allgemeinheit…

    …unnachgiebig verfolgt und bekämpft werden von dieser „Merkel-Regierung“ nur die „Bio-Deutschen“, weil sie doch tatsächlich „die Dreistigkeit“ besitzen und immer wieder behaupten (und sich auch nicht davon abbringen lassen werden!), dass 2 + 2 immer noch 4 ergeben… die Wahrheit steht also nach wie vor auf unserer Seite – und das ist auch gut so… :))

  50. Blöde Frage wer ist dümmer?
    Die die einem dummen ins verderben folgen?
    Oder die die für Dumme sich krumm und bucklig schaffen und sich dann bereitwillig, als Opfer, alles über sich ergehen lassen?

    Die dümmsten Menschen sind die die sich Gutmenschen nennen!

  51. Niemand benötigt diese archaischen Kulturen als Austausch für die Völker der Industrienationen. Auch die „Eliten“ nicht. Damit würden sich die „Eliten“ ja ins eigene Bein schießen!
    Das einzig Nutzbare dieser Kulturen ist die zerstörerische Kraft der mit dem Islam fanatisierten niedrigintelligenten Menschen aus dem Orient und Afrika. Hier findet sich vermutlich der Schlüssel. Die <=IQ80-Menschen sind wie auch wir nur Bauern auf den Feldern und dienen als Sprengsatz und Kanonenfutter für die Schaffung größerer Einheiten.
    Die EU soll ein Staat werden, Rußland und China sollen Probleme bekommen, der Krieg gegen den Terror soll viele Jahre dauern, da braucht es einen prädestinierten Feind – den Islam. Als Moslem würde ich mich schon mal in Deckung begeben.
    Wir werden im Überwachungsstaat enden, aber den Islam sind wir dann los.

  52. Und laut Bertelsmann Studie ist die Zahl dee muslimischen Arbeirslosen in Deutschland gesunken. Und worauf beruht diese „Studie“ auf Befragungen von Muslimen. Dagegen sind die Statistiken der Bundesarbeitsagentur WC Papier.

    Es gibt immer mehr arbeitslose Flüchtlinge, aber die Zahl der arbeitslosen Muselmänner sinkt .Und es gibt noch 400000 offene Asylverfahren. Das bedeutet nochmals ca. 300000 arbeitslose Moslems.

  53. Hört mal zu Leute. Es macht ja Spaß hier mit euch zu „Klönen“. Aber meist gefallen wir uns hier nur gegenseitig, was ja nicht schlecht sein muss. Sucht euch bei Wikipedia mal alle Tageszeitungen Deutschlands raus, meldet euch nach und nach für die Kommentarfunktion an und versucht dort die Mainstream Idioten zu überzeugen; fliegt ihr bei einer raus, wechselt ihr zur nächsten. Ich habe mittlerweile die Hälfte durch bei denen ich rausgeflogen bin, aber ich arbeite weiter daran. Hier bei RT und Sputnik oder PI ist es einfach, aber zeigt euch bei der Lügenpresse und deren Hammelherden von Lesern.

  54. Welches IQ mögen jene Millionen von Bio-Deutschen haben, die am kommenden 24 September ihre Stimme für Merkel abgeben werden? Welches IQ mögen jene Bio-Deutschen haben, die vor 2 Jahren an Bahnhöfen wie besessen und in anfallsartigem Geisteszustand willkommen klatschten und den Aluchips Teddybären und Bonbons warfen? Wozu denn ein durchschnittliches 105-107 IQ – http://www.presseportal.de/pm/116734/3410165 – , wenn man sich selbst ohnehin in den Abgrund führt? Warum wird also so viel Wert aufs IQ gelegt, wenn eine Menge von in Bahnhöfen und vielen anderen Orten stattgefundenen Ereignissen aus der näheren Vergangenheit zum Schluss kommen lassen, daß in Sachen Überlebensfähigkeit ein durchschnittliches europäisches IQ keine Garantie gewährt, angesichts des geistigen Zustandes der Leute tatsächlich zum Überleben fähig zu sein?

  55. @KlausiusFranzius
    Du sprichst mir aus der Seele Es ist so schön gemütlich, einer Meinung zu sein, und manchmal kommt mir das hier vor, wie ein Senioren Forum für gelangweilte in Wohlstand lebende Rentner.
    Eine Handvoll, sich wiederholende Formulierungen und Links. Und auch immer wieder sehr grenzwertige Kommentare, denen außer Abneigung nicht viel zu entnehmen ist.

    Es ist aber auch extrem anstrengend auf Meinungsfaschisten zu treffen, und denen über Stunden auch nur eine vernünftige Reflexion abzuringen…
    Und dann die Agro-Sozis und noch schlimmer die SJW.
    Ein paar kleine „Erfolge“ habe ich erzielt, aber gegen zementierte Gedanken ist nur schwer anzukommen.
    Dennoch, ein wichtiger Hinweis von Dir!

  56. Die Erkenntnisse über den geringen IQ dieser Muselprimaten birgt natürlich auch die Gefahr das sie vor Gericht grundsätzlich schuldunfähig sind, weil die ja zu allem zu blöd sind, nur nicht um Straftaten zu verüben…die linken Richter werden das schon hinbiegen und die Strickstrumpftussen werden Beifall klatschen. Oder es gilt generell das Jugendstrafrecht…

  57. sauer11mann 24. August 2017 at 17:41

    Ich auch nicht. Davon sprach ich aber nicht.

    Wenn ich von Goldstücken rede, dann sind es die, welche als angebliche Flüchtlinge hierher kamen ohne Recht und die keinen Anstand haben und sich nicht einmal die Hände waschen. So etwas braucht man am allerwenigsten in der Pflege.

  58. Es gilt die Uralterkenntnis: „Sie können nichts, aber Köpfe abschneiden, das können sie perfekt.“

    Was in vielen Teilen der Welt immer noch nicht gilt und in mohammedanischen Staaten schon gar nicht, ist die allgemeine Schulpflicht für Jungs und Mädels. Ist in Deutschland übrigens seit 1649 die Regel und wurde von Friedrich dem Großen ausdrücklich noch einmal bestätigt. Des Königs Soldaten, so seine Aufforderung, müssen lesen und schreiben können.

    Um anzunehmen aus den mohammedanischen Ländern würden hier die Geistesgrößen und Überflieger in Massen einwandern, muß man Politiker oder ein Mitglied der Geschwätzwissenschaften sein oder über eine sonst eingeschränkte Wahrnehmung verfügen. Hätten diese Leute regelmäßig ab 2014 PI gelesen, hätten sie über zutreffendere Informationen verfügt …

  59. mistral590 24. August 2017 at 18:31

    Genau das meine ich: Diese teilweise tatsächliche Geisteskrankheit kommt vom Elend. Der Hunger, dem die Menschen ausgesetzt waren und sind, und das Massensterben (vor allem das von vor 20 Jahren) hat die Menschen fertig gemacht. Kein Wunder!

    Aber klaaaaa, das ist meine Schuld und nicht die des Islams und der Mafiabanden dort, die unsere Regierung unterstützt. Und natürlich auch nicht die Schuld von Inzucht, neiiiin, WIR sind schuld.

    Solange ich an allem schuld sein soll und dafür finanziell ausblute, solange mache ich bei „humanitären“ für Aktionen für Afrika nicht mit (wie auch?). Solange hier keine Flüchtlinge herkommen, solange helfe ich nicht mit. Solange unsere Politik das Treiben dieser Menschenschinder in diesen Ländern unterstützt, besteht kein Sinn, dafür Geld zu geben. Solange der Islam nicht rigoros bekämpft wird, solange ist jeder Gedanke an Unterstützung dieser Länder verschwendete Zeit.

    Ich habe viel für Völkerverständigung getan. Dass ich hier nicht helfe, lege ich unserer Regierung zur Last. Helfen kann ich nur, wenn meine Hilfe ankommt und einen Schritt zur Gerechtigkeit darstellt, ansonsten verschwende ich sinnlos meine Kraft.

  60. Also wenn (alle) die Bio – Deutschen eine IQ von 105 haben, würde die scheixx nicht so überkochen, so wie sie jetzt überkocht. Was ist ein Bio – Deutsche ???? Also Bundes Bürger, Deutscher Herkunft, ohne Anspruch Deutsche zu sein ( also Staatenlos ). Ein Deutscher ist jemand, dessen Herkunft von Menschen abstamme, die in den Ländern des Staatenbundes, der Vergangenheit lebten. Man muss auch noch den Eigentum an Grund und Boden Besitzen, (oder zumindest die eigenen Vorfahren ) den man Heute nicht kaufen kann …. kann jemand das Vorweisen. Dann ist man wohl Deutsche….ein Teil, des Großen ganzen .
    Der Name Deutschland, ist der Name den sich ein Staatenbund gab, und sich auf den Namen Deutschland einigte. Ein Mensch in der Familie sagt auch nicht, ich bin Familie. Den er ist eine Frau, Mann oder Kind in der Familie. Deppen gibt es Überall auf der Welt. Genialität und Abstraktes Denken ist an keine Kultur gebunden. Die sogenannten „Bio“ sind zum teil genau so fleißig, faul, sozial oder unsozial und auch zum teil mit zwei linken Händen ausgestattet wie alle anderen. Ich kann sagen ich bin nicht Deutsche, den ich bin das letzte, Echte Teil, der letzte Rest der Geschichte…. das zu ende Geht. Und es ist zu Ende. Ich verliere das Interesse an euren Kultur. Der Grund seid IHR.
    Ach ja, so wie die anderen sind, könnt ihr auch sein. Ihr habt kein Bock, und ihr seid zu vollgefressen ohne Ideallee, ganz in Gegensatz zu euren Vorfahren. Ihr habt kein Kollektives verhalten. Ihr seid Arrogant, ihr tretet den anderen Menschen mit Füssen, seit ihr besser als Sie. Eure Vorfahren waren Tugendhaft und ohne eine Großartige Bildung und Ausbildung, wie ihr sie habt, oder auch nicht Sie bauten aus den Trümmern für Euch eine Zukunft auf. Und was habt ihr daraus gemacht ???? Ihr habt alles Zerstört.
    Fangt an, zu denken aufgrund eures überragenden IQ´s von 105 und steht für Eure Kultur ein. Ich möchte mich dafür entschuldigen das ich alle in den gleichen Topf werfe. Es ist nicht meine Absicht, jeden zu deformieren, nur die, die es betrifft sollten sich angesprochen füllen. Sorry.

  61. Ein Bekannter hat mir gerade ein Handyvideo aus München, von Nachmittag, geschickt.
    Erschreckend!

  62. Unsere Goldstücke kommen aus der Steinzeit haben zum Teil unter Mühen gelernt,wie man mit einer Kalaschnikow umgeht und sollen dann hier,ohne jegliche Vorkenntnisse und Schul/Hochschulbildung, unter Berufsstress,Leistungs verdichtet,Effektiv und voller Motivation,für einen Hungerlohn arbeiten.
    In diesem Staate finden doch schon gut ausgebildete,erfahrene Arbeitnehmer über 50,kaum Arbeit,aber diese Goldstücke springen in die Bresche und genau diese Klientel sucht unsere Wirtschaft.
    Dies ist Realsatire pur und das berühmte Sand in die Augen streuen,irgendwie muß man ja die Mär vom zukünfiten,wertvollen Mitglied unserer Gesellschaft aufrecht erhalten.

  63. Wer deutsche Ausbildungsordnungen AO kennt und das Berufsbildungsgesetzt BBG, der glaubt niemals, dass einer von denen, das sie eine Abschlußprüfung bestehen – weder im Handwerk, auch nicht im Handel oder in technischen Berufen!

  64. Sagte der Minister im Rollstuhl nicht, wir hätten uns mit Orientalen zu vermischen, da uns sonst die Folgen der Inzucht drohten, also massenhafte mentale Retardierung in ganz Europa?
    Solche Intelligenzstudien wie oben gab es schon zu Lenins Zeit. Heraus kam, dass die Unterschicht einfach weniger intelligent war als die Oberschicht und deshalb nicht zur Intelligenzia werden konnte. Bei aller Förderung nicht. Selbstverständlich wurde die Veröffentlichung der Studie verboten. Wieviele Wissenschaftler gibt es nochmal in Eritrea? Liegt es am bösen weißen Mann, dass es die Somalier einfach nicht fertig bringen einen halbwegs funktionierenden Staat zu organisieren?
    Zurückgenommen hat Schäuble diese Ungeheuerlichkeit vom Vermischensollen ja nicht! Wer sich genau zu vermischen hat, sagte er auch nicht. Aber klar ist wohl, dass Musliminnen von ihren Besitzern nicht erlaubt wird, sich massenhaft mit ungläubigen weißen Männern der Köterrasse fortzupflanzen. Und die Priesterin des Schuldkults Merkel hat ja gezeigt, wie die Regierung mit den muslimischen Sexualverbrechern der Domplatten umzugehen gewillt ist. So verständnisvoll, dass es Beifall gleichkommt. Keiner dieser Schweine ist bestraft worden so weit ich weiß. Die Aboriginals wollte man auch ausmendeln. Ich hoffe, der AfD Plan einen Untersuchungsausschuss Merkel einzusetzen (wegen Hochverrats?) wird bald kommen.

  65. Es sind die inneren Werte die zählen. Auch wenn sie blöd sind , eigentlich sind sie doch schwer in Ordnung. Hilfsbereit, freundlich, charmant, zuvorkommend und unglaublich integrationsbereit. Wir sind eigentlich die Dummen. Wir sind nämlich dumm genug diese Affen herzuholen. Mir sind diese Idioten vollkommen egal. Sie müssten lediglich da bleiben wo sie hingehören.

  66. @ KlausiusFranzius 24. August 2017 at 20:23

    Da sprechen Sie etwas an. Ich für meinen Teil habe mir die Finger wund getippt.
    Die äußerst sensible Zensur der MSM hat mich Nerven gekostet. Teilweise habe bis zu 3 mal den Beitrag umformuliert, um „freigeschaltet“ zu werden. Weil tagsüber die Zeit knapp ist, habe ich freie Abende damit zugebracht, in die Kommentarforen der MSM zu gelangen. Gerade im September 2015, also zur Zeit der hemmungslosen Massenflutung und Teddybärgeschwader, versuchte ich dagegen zuhalten. Und nicht nur ich.
    Es hat etwas gebracht. Die konnten nicht alle zensieren. Schauen Sie beispielsweise mal in den Kommentarbereich von Focus-Online. Da sind ca. 80-90% der Beiträge gegen Merkel / Regierung/Altparteien und nicht nur dort. Bei WO genauso! Und es wird sogar noch strenger zensiert. Meine Antworten auf Pro-Merkel-offene-Grenzen-Islam Leserbeiträge, diese sind allerdings sehr selten gworden, werden trotz „Nettiquette“ gar nicht mehr veröffentlicht. Gegenwind, gespickt mit Informationen und Fakten, mögen die gar nicht.

  67. Toll das „wissenschaftlich belegt“
    Das gilt nur heute ……….
    Vor hundert Jahren was das kleinste Teilchen das Atom. Heute ? Morgen ?
    Vor 1000 Jahren war die Erde flach. Heute ? Morgen ?
    Heute gibt es „entartete Materie ….“
    Wer über die Qualität von Gutachten mal lachen möchte sollte mal unter Schko-Diät oder Zahnpasta Werbung lesen.

  68. @ Flaschengeist 24. August 2017 at 18:38
    Früher hatte ich von dem realen Schweden keine Ahnung und hatte das Lindgren-Bild im Kopf. Seitdem ich aber weiß, was in Schweden wirklich abgeht, ist dieses Land für mich gestorben.

  69. @ Flaschengeist 24. August 2017 at 18:38

    Die Tage hat die Post den neuen Ikea-Katalog verteilt. Ruhigen Gewissens, kann ich behaupten, daß ich ein Gespür für feine atmosphärische Strömungen in der Gesellschaft habe.

    Welche Gesellschaft meinen sie? Ikea macht 5% seines Umsatzes in Schweden 14% in Deutschland und den Usa den Grösten Zuwachs im letzen Jahr hatte Ikea in Deutschland gevolkt von China, Polen, Australien und Kanada

  70. @Almute

    Ich hoffe, der AfD Plan einen Untersuchungsausschuss Merkel einzusetzen (wegen Hochverrats?) wird bald kommen.

    wan hat Merkel mit Gewalt gehandelt ?
    das wäre das ende der AFD

  71. @notar959 24. August 2017 at 22:21

    ist die allgemeine Schulpflicht für Jungs und Mädels. Ist in Deutschland übrigens seit 1649 die Regel

    Naja, so ganz richtig ist das nicht…:

    Nach Anfängen im 16. Jahrhundert (Herzogtum Pfalz-Zweibrücken 1592, Straßburg 1598) wurde die Allgemeine Schulpflicht im 17. Jahrhundert in Sachsen-Gotha (1642), Braunschweig-Wolfenbüttel (1647) und Württemberg (1649) eingeführt. Im 18. Jahrhundert folgte Preußen (1717), wo es bis 1918 zwar eine Unterrichtspflicht, aber keine Schulpflicht gab.[7] Zuletzt führte Sachsen 1835 die allgemeine Schulpflicht ein, 1919 wurde sie in der Weimarer Verfassung einheitlich für ganz Deutschland festgeschrieben.

  72. Es geht nicht nur um formale Schulbildung und Intelligenz, es geht auch um Mentalität. Vielgerühmte Tugenden, die Deutschland und seine Wirtschaft groß gemacht haben wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Genauigkeit und Fleiß sind in vielen Regionen Afrikas und Vorasiens, aus denen jetzt in großer Zahl „Flüchtlinge“ zu uns kommen, unterentwickelt oder gar nicht vorhanden. Schon deshalb ist es schwer, diese Zuwanderer in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Einige Unternehmen, die „Flüchtlinge“ als Lehrlinge oder Mitarbeiter eingestellt hatten, mußten das schon erfahren.

  73. Bis zu drei Viertel der Einwanderer bzw. „Flüchtlinge“ nach Deutschland hat wenig bis gar keine Schulbildung (PI-NEWS berichtete) genossen! Und dabei wurden nur die aktiv Arbeit suchenden „Gäste“ berücksichtigt – die Dunkelziffer dürfte also noch deutlich höher liegen.

    Da müssen uns die politisch korrekten Agitpropmedien natürlich gleich die „Ergebnisse“ der Bertelsmann-Stiftung zu Muslimen präsentieren!
    Unser tägliches Märchen aus 1000 und einer Nacht gib uns heute…

    61 Prozent der Muslime „bei uns“ sind voll-, 21 Prozent teilzeit „beschäftigt“, heißt es da.
    Als Grabscher, Vorbeter, Drogendealer, Autohändler und im Wartebereich von Jobcentern und Sozialämtern?
    Wie verhalten sich diese „Zahlen“ zu denen von „Bio-Deutschen“ oder erfolgreichen Migranten aus Osteuropa oder Ostasien!?

    Jede dritte bzw. sogar jede zweite groß- und mittelstädtische „Bedarfsgemeinschaft“ von dauerhaften Hartz-IV-Beziehern deutet schon dem Namen nach auf eine türkische, kurdische oder arabische Herkunft hin (egal, was die für Pässe und „Staatsbürgerschaften“ haben)!

    Und man gehe nur mal tagsüber in jede beliebige Stadt (ich meine nicht etwa Neukölln oder Duisburg-Marxloh!), wo einem sofort die jungen Familien aus Mutter, Vater und Kindern (2 plus X) auffallen – und das nicht erst seit der „Flüchtlings“invasion – die aus ISlamistan stammen (wie „man“ die wohl erkennt?); dass die „Ernährer“ alle „Nachtschicht arbeiten“, wird uns wohl ein neues Märchen aus 1000 und einer Nacht erzählen…

    Ich erinnere mich an die 1970er Jahre, als wirklich noch jeder zweite oder dritte Hilfsarbeiter auf dem Bau aus der Türkei oder sogar aus Marokko oder Tunsien stammte. In den 1980er-Jahren gab es auch noch bei anderen Knochenjobs Türken, Kurden oder Araber….
    Türkische Bauarbeiter wird man heute dagegen bundesweit suchen müssen, um nur ein Dutzend zusammenzubringen.
    Erzählt uns dann ein weiteres Märchen aus 1000 und einer Nacht, dass die „vielleicht“ in gehobenen Jobs tätig sind.
    Wie fragt man sich dann unwillkürlich, wenn vor allem türkische, kurdische oder arabische männliche Jugendliche nicht einmal in Bremen oder Berlin Hauptschulabschlüsse für Analphabeten und geistig Unterbemittelte „schaffen“.
    Die Bildungs- und Intelligenzmisere ISlamischer Länder, die bei 1,5 Milliarden Muslime keinen einzigen Nobelpreisträger für Naturwissenschaften hervorbringen und so gut wie keine Partente oder Erfindungen, schlägt „natürlich“ auch bei uns in den „muslimischen communitys“ durch!
    [Bis heute ist Hitlers „Mein Kampf“ auch eins der wenigen Bücher, die aus einer Fremdsprache ins Arabische übersetzt wurden, und in arabischen Ländern auch beliebter „Bestseller“…]

    Die Bertelsmann-Stiftung mit ihrer orientalisch-stämmigen „Sprecherin“ klärt uns dann auch noch darüber auf, dass der ISlam noch mehr in unserer Gesellschaft „verankert“ werden müsse(!), weil vor allem „noch“ zuviel „gläubige Muslime“ „Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt“ hätten.
    Logisch, wer stellt schon Leute ein, die mehrmals am Tag beten müssen, Freitag frei haben wollen (Samstag und Sonntag wegen der „Gleichbehandlung“ natürlich auch) und die sich weigern, an Supermarktkassen Wurstartikel oder alkoholische Getränke über das Kassenband laufen zu lassen…
    Die „gläubigen Muslime“ an deren Bild „wir“ uns im öffentlichen Raum „gewöhnen müssen“ , genauso wie an ihre Gewaltfolkore vom Terror bis zur Jugendkriminalität, und die oft genug aussehen, als wären sie aus den Karl-May-Filmen der 1950er- und 60er-Jahre wie die „Sklavenkarawane“, „Der Schut“ oder „Durchs wilde Kurdistan“ gefallen, die wie die Western im 19. Jahrhundert spielen, will natürlich auch niemand als „Nachbar“ haben, wie die Studie kritisch anmerkt (wirklich nur ein Fünftel der Bevölkerung!?).

    Übrigens die „Sklavenkarawane“, für die der Autor Karl May Ende des 19. Jahrhunderts gut recherchierte, zeigt, was der ISlam unter Dschihad versteht: Die Unterwerfung und Versklavung eroberter Gebiete. Die Versklavung von Schwarzafrikanern durch den ISlam, von den Zeiten des Propheten bis heute, regt natürlich linksgrüne Kulturrevolutionäre dies- und jenseits des Atlantiks nicht weiter auf in ihrer bornierten ISlamvernarrtheit.
    Die schleifen dafür in Charlottesville/Va. die Statue des Südstaatengenerals Robert E. Lee, der „bis zum Schluss für die Sklaverei eingetreten“ sei, wie uns die Agitprop-Medien auch hierzulande wahrheitswidrig erzählen.

    Bis dahin „versklaven“ eingeschleppte Muslime mit ihren dauerhaften Abhängigkeiten von Sozialstaatsleistungen überall in Westeuropa die erwerbstätige Bevölkerung und verdrängen diese aus angestammten Wohnvierteln.

    Wenn die Bertelsmann-Stiftung von „positiven Entwicklungen“ spricht, sollten wir hellhörig werden! Das erinnert an den Verlautbarungsjournalismus des SED-Regimes, wo bis zur Wende nahezu alles „aufwärts“ und „vorwärts“ ging.

    Ich wette jedenfalls, dass uns die „ISlamkonferenzen“ – etwas Vergleichbares gibt es mit keiner anderen „Bevölkerung-“ oder „Religiomnsgruppe“! – noch Jahrzehnte („immer erfolgreicher“ natürlich) erhalten bleiben: Und in spätestens zweihundert Jahren schaffen Ali, Mehmed und Erkan dann auch den Quali…

    Bis dahin werden Muslime „in unserer Mitte“ weiterhin vor allem in der Erzeugung weiterer Muslime „produktiv“ sein, die dauerbeleidigt sind und sich ihr Leben lang „diskriminiert“ fühlen. In der Tat eine bestens geeignete lumpenproletarische Manövriermasse für linksgrüne Kulturrevolutionäre, um einen ständig „unter-prüvülügürten“ Bodensatz zu pflegen und zu kultivieren!

  74. Wie hat alles angefangen? 1960: die CDU holt anatolische Ziegenhirten aus der Türkei. Sie sollen als Gäste billig schuften. 2015: Mutti Merkel holt schwachsinnige Asylanten aus muslimischen Ländern nach Deutschland, weil die Industrie billige Arbeitskräfte sucht. Es geht nicht um Menschlichkeit, sondern um das Importieren dummer, billiger Schufter. Das dabei die Kultur zerstört wird, stört nicht. Und wer kann es einem armen, dummen Menschen übel nehmen, wenn er sich ökonomisch verbessern will? Jetzt rächt sich die Arroganz des Westens, der völlig dekadent ist und arrogant.

Comments are closed.