Einen Tag, nachdem Petr Bystron bekannt gegeben hat, nicht mehr für den bayerischen AfD-Landesvorsitz zu kandidieren (PI-NEWS berichtete), berichtet der Bayerische Rundfunk, dass der 44-Jährige nicht mehr vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet wird. Bystron hatte dafür plädiert, die AfD solle ein Schutzschild der Identitären Bewegung und Pegida sein.

Ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte auf Anfrage des Senders, dass der Verfassungsschutz Bystron seit der konstituierenden Sitzung des Bundestages am 24. Oktober 2017 nicht mehr beobachtet. Für Bundestagsmitglieder gelten bei der Überwachung „höhere Hürden“, so der Sprecher.

Bystron hatte im Mai gegen seine Beobachtung durch den Verfassungsschutz geklagt. Gegenüber der Jungen Freiheit hatte er die Entscheidung des bayerischen Verfassungsschutz damals als „ganz üble Inszenierung“ bezeichnet: „Die proklamierte Beobachtung ist ein taktisches Wahlkampfmittel in vermuteter Absprache mit dem Innenminister Herrmann, der dem Präsidenten des Bayerischen Landesverfassungsschutzes bei der Verkündigung der Beobachtung assistierte.“

Bystron gilt als das bekannteste Gesicht der AfD in Bayern. Während seiner zweijährigen Amtszeit hat sich die Mitgliederzahl im Freistaat auf knapp 4.000 fast verdoppelt. Bei der Bundestagswahl holte die AfD 12,5 Prozent – das beste Ergebnis aller westlichen Bundesländer.

image_pdfimage_print

 

52 KOMMENTARE

  1. Nun, wir, die AfDler werden weiterhin Herrmann, den Bayerischen Verfassungsschutz, Drehhofen und die ganze lächerliche CSU beobachten.
    FJS mag mir diesen Satz verzeihen!

  2. Wie erfreulich, Bystron wird nicht mehr beobachtet. Das hier sollte jedoch sehr gut beobachtet werden:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/jamaika-streitet-ueber-familiennachzug-studie-plaediert-fuer-familien-zusammenfuehrung-von-fluechtlingen_id_7852485.html
    Wer erinnert sich noch an die chinesischen Studentinnen in Bochum? Von einem Syrer fast zu Tode gewürgt und vergewaltigt. Ein armer traumatisierter alleinreisender Familienvater? NEIN, DAS DRECKSCHWEIN hatte sogar Frau und Kinder mit ins gelobte Land der Kuffar gebracht. Der und Millionen anderer islamischer Männer haben einfach ihren Schwanz nicht unter Kontrolle. Schicken wir sie alle heim, das ist ungefährlicher als auch nur einer weiteren Frau in Deutschland das Schicksal von Maria Ladenburger teilen zu lassen. WIE SEHEN DIE GENEIGTEN PI-LESER DIE SACHE?
    uAwg
    H.R

  3. Als mündiger Bürger werde ich ihn aber weiterhin beobachten, jeglichen einträchtigen Schmusekurs mit den Bundestagsgegebenheiten aufs Ärgste beobachten und demzufolge schärfstens zu diesen unweigerlichen Ereignissen kommentieren.

    „Ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte auf Anfrage des Senders, dass der Verfassungsschutz Bystron seit der konstituierenden Sitzung des Bundestages am 24. Oktober 2017 nicht mehr beobachtet. Für Bundestagsmitglieder gelten bei der Überwachung „höhere Hürden“, so der Sprecher.“

    Aber HOPPLA!

  4. Die AfD ist die einzige Partei, die niemals ehemalige NSDAP Mitglieder,
    also echte Nazis, in ihren Reihen hatte.
    Sogar die „Grünen“ hatten welche, dass ist doch mal ein Paukenschlag!

  5. Wo ist Jabli Quiam?

    Offenbach – Eine 14-Jährige wird seit Donnerstagmorgen vermisst. Sie verlässt ihr Elternhaus und geht zur Schule, aber nicht in den Unterricht. Wo ist Jabli Quiam? Das fragt die Polizei in Offenbach und bittet Zeugen, die das 14 Jahre alte, schlanke Mädchen gesehen haben, sich umgehend zu melden. Gegen 7.15 Uhr wurde Jabli, die 1,65 Meter groß und schulterlanges, gewelltes, schwarzes Haar hat, vor der Bachschule in der Friedensstraße gesehen. Warum das Mädchen nicht in der Schule war und auch nicht mehr nach Hause kam, ist derzeit nicht bekannt. Jabli trug graue Handschuhe, eine olivgrün/rosa-farbene Tarnjacke, dunkelgrüne Jeans sowie silberne Sneakers. Hinweise auf den Aufenthalt der 14-Jährigen nehmen die Kriminalpolizei Offenbach unter 069/8098-1234 oder jede andere Dienststelle entgegen.

    http://www.polizeimeldungen.com/show/4973

  6. lorbas 16. November 2017 at 19:58

    Wo ist Jabli Quiam?

    Gegen 7.15 Uhr wurde Jabli, die 1,65 Meter groß und schulterlanges, gewelltes, schwarzes Haar hat, vor der Bachschule in der Friedensstraße gesehen.

    Wenn das Mädchen kein Kopftuch trug, befürchte ich Schlimmstes.

  7. Tja, der Herr Herrmann ist einfach ein Looser!
    Und der Verfassungsschutz würde noch nicht mal seinen „Allerwertesten“ finden, wenn er nicht angewachsen wäre. Und Verfassungsschutz brauchen wir nicht!
    Wir haben eine Verfassung und geschützt wird diese durch Gesetze und Gerichte, da braucht es kein politisches Spionageamt.

  8. Ich beobachte seit einiger Zeit diesen Herrmann, und zwar mit Argwohn.
    Der hat mir Sicherheit keine Leninbüste in seinem Arbeitszimmer.

  9. Donar von Asgard 16. November 2017 at 19:48

    „Die AfD ist die einzige Partei, die niemals ehemalige NSDAP Mitglieder,
    also echte Nazis, in ihren Reihen hatte.
    Sogar die „Grünen“ hatten welche, dass ist doch mal ein Paukenschlag!“

    Das ist ja mal ein tiefschürfender Kommentar. Alle Achtung, Herr von Soundso. Jetzt bin ich richtig gerührt, oder schüttelt es mich etwa, ob der Frage, wer denn unechte Nazis sein mögen?

    Vodka Martini
    https://www.youtube.com/watch?v=XFjxYF856HQ

    RÜLPS!

  10. Bei der Überwachung von Bundestagsabgeordneten gibt es keine „höheren Hürden“, Bundestagsabgeordnete haben „Immunität“ vor Strafverfolgung und da ist eine Überwachung schlichtweg nicht zulässig!

  11. ich lach mich tot. Eben kommt in der Aktuellen Kamera, daß sich der Neger damals in Dessau nicht selber angezündet hat. Es ist ja wohl schon einige male vorgekommen, daß sich dererlei Leute aus den wärmeren Gegenden der Welt hier etwas einheizen wollten. Warum also dieser nicht?
    Alles grünes Geschwafel.

  12. Trump wird ebenfalls beobachtet. Er hat doch tatsächlich Wasser getrunken. Und auch noch aus einer Flasche. Und hat sich auch noch gebückt um an die Wasserflasche zu gelangen. Und sowas wird von der gesamten SchundHöchstqualitätspresse aufmerksam beobachtet.

    Spott für US-Präsidenten: Wegen einer Flasche: Trump taucht bei Pressekonferenz plötzlich hinter Pult ab
    FOCUS Online Vor 28 Min

    An dieser Stelle ein Repost vom Februar dieses Jahres

    *** Newsticker ***

    Donald Trump hat heute morgen ein Glas Wasser getrunken

    SPIEGEL Online

    Trump will europäische Bierindustrie vernichten

    Handelsblatt Online

    Krisensitzung des deutschen Brauereiverbandes e.V. und des deutschen Getränkegrosshandels anberaumt. Will Trump hohe Importzölle auf deutschen Wein und deutsches Bier verhängen?

    BILD Online

    WAS FÜR EIN TOLPATSCH!

    Trampeltier Trump verschüttet Wasser beim Frühstück und setzt das Weisse Haus unter Hochwasser. BILD meint: „So einen dummen Präsidenten hatten die USA noch nie“

    Süddeutsche Zeitung Online

    Rechercheverbund NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung enthüllt: „Donald Trump muss Leitungswasser trinken. Trump-Imperium steht kurz vor dem Bankrott“

    Neues Deutschland Online

    Wasser nur noch für Milliardäre? Trump legt seine Pranken auf internationale Wasserversorgung

  13. Nein, nein und noch einmal nein. Die Berliner Polizei ist nicht von Arabern unterwandert.
    Am 29.10.2016, nicht 2017, haben „drei Männer“ einem Fahrgast in der U8 Reizgas ins Gesicht gesprüht und dann gegen den Kopf getreten. Nach über einem Jahr !! sucht man per Foto nach den „Männern“. Seht selbst wie die „Männer“ aussehen.

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.648474.php
    http://www.focus.de/regional/berlin/fahndung-in-berlin-wer-erkennt-die-schlaeger-aus-der-u8_id_7849421.html

  14. Bundeswehr: „Leopard 2“: Mehr als Hälfte der Kampfpanzer sind
    nicht verfügbar. Lediglich 95 von 244 „Leopard 2“-Panzern sind einsatzbereit.
    Angesichts solcher Schlagzeilen muss von der Leyen doch mal ins
    Kreuzfeuer, damit sie sich vom Acker macht, oder gemacht wird.
    Man schämt sich in Grund und Boden, so etwas zu lesen,
    keine 100 Kampfpanzer stehen unserer Armee zur Verfügung,
    da könnte uns ja Lichtenstein fast überrennen!

  15. So, so….. das Innenministerium teilt mit. Da glaub‘ ich eher einer 40-jährigen Hure, daß sie noch Jungfrau sei.

  16. OT
    Realsatire ist besser als die beste handgeschriebene Satire.

    Donald Trump hat also einen Schluck Wasser getrunken. Und das macht die internationale Idiotenpresse daraus:

    Probleme mit der Wasserflasche?

    Die Art und Weise, wie Trump nun selbst versuchte, die Flasche an die Lippen zu heben, um seinen Durst zu stillen, löste zudem auch Spekulationen zur körperlichen Verfassung des 71-Jährigen aus. Trump bemühte sich offenbar, beim Ansetzen der Flasche weder Schultern noch Ellbogen anzuheben. Auch der Drehverschluss bereitete ihm offenbar Schwierigkeiten. „Warum benötigt er vier Umdrehungen, um die Flasche zu öffnen?“, rätselte etwa ein Twitter-Nutzer. Außerdem hielt er die Flasche beim Trinken mit beiden Händen, wie um ein etwaiges Zittern seiner Hände zu verbergen.

    Denkbar wäre jedoch auch, dass sich Trump in seinem persönlichen „Wasser-Moment“ schlicht an seine früheren Spott-Attacken erinnerte und bei der Suche nach einem eleganten Ausweg aus der Situation vor laufenden Kameras aufs Glatteis geriet und sich in einer improvisierten Comedy-Einlage verlor.

    http://www.n-tv.de/politik/Trump-irritiert-mit-Trink-Einlage-article20135411.html

    Was sieht ein Journalist wenn er morgens in den Rasierspiegel blickt? http://tinyurl.com/yaux2j55

  17. VivaEspaña 16. November 2017 at 20:29

    OT
    Kein TV-Tipp

    Ich beobachte jetzt das Ätztablishment auf DDR 1.

    K-Eimer stehen um mich herum.

    Na dann einen gesunden Schlaf 🙂

  18. @Cendrillon 16. November 2017 at 20:24

    Es gibt ja eine Vorgeschichte:

    http://i.magaimg.net/img/12zf.gif

    Trump hatte jemand veralbert, dann geschah das von Dir verlinkte, womit er Bezug nahm auf seine Veralberung…

    Kein Bock, das jetzt zu erklären. Sonst wäre es nicht witzig…

  19. Cendrillon 16. November 2017 at 20:39
    Na dann einen gesunden Schlaf ?

    Von wegen. :mrgreen:
    Gerade Strahlk-otzattacke erlitten:
    „Willkommen bei den Hartmanns“ – Flüchtlingskomödie, mit Negern! und mit Senta Berger!, ohh, ich krieg auch noch Schmerzen, ist nominiert. Und hat -logo- gewonnen.

  20. DDR1: Demnächst werden Orden an Flüchtlinge verliehen, weil sie den LKW Führerschein bestanden haben.
    Wo ist ein LKW, wenn man ihn mal braucht?

  21. Der ehemalige SED-Kader Eva-Maria-Stange, zur Zeit Ministerin bei Tillich behält sich „eine Prüfung dienstrechtlicher Schritte vor“.

    In http://www.paulinerkirche.org/archiv/ethik/k2/cdukrebs2.html wird unter dem Titel

    Bösartige Krebsgeflechte in der sächsischen CDU

    das Wirken von Stange mit diesen Worten beschrieben:

    Die mittlerweile im DDR-Stil als „Nationale Front“ bezeichnete Politik in Sachsen, bei der die SMWK-Ministerin Dr. Stange für die SPD als ehemaliger SED-Kader schwer belastete Täter schützt und ebenso Geschichte klittert, und bei der die CDU-Führungsebene von der Linkspartei erpreßbar ist, führt den freiheitlich-demokratische Rechtsstaat mehr und mehr ad absurdum.

    Also besagte Stange will nun „dienstrechtliche Schritte“ gegen den Professor Dr, Rauscher,. Direktor des Instituts für ausländisches und europäisches Privat- und Verfahrensrecht und internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Bürgerliches Recht „prüfen“.

    Unterstützt wird Stange dabei von dieLinke.SDS, die an der Uni randalieren und Vorlesungen von Professor Rauscher sprengen..

    Und das „Verbrechen“ von Rauscher sind seine folgenden Sätze:

    Mit Bezug auf die Forderungen von Demonstranten in Warschau auf ein Europa brüderlicher Nationen meint Rauscher:

    „Für mich ist das ein wunderbares Ziel!“ Am Tag darauf schob Rauscher nach: „Wir schulden den Afrikanern und Arabern nichts. Sie haben ihre Kontinente durch Korruption, Schlendrian, ungehemmte Vermehrung und Stammes- und Religionskriege zerstört und nehmen uns nun weg, was wir mit Fleiß aufgebaut haben.“

    und auf seinem privaten Twitter Account schreibt Rauscher:

    „Es gibt keinen friedlichen Islam. Dschihad ist der Auftrag dieser Leute. Deutschland wird sich mit dem wohlmeinenden Irrtum selbst zerstören.“ / „Wenn Millionen Menschen beschließen, den Lebensraum anderer zu erobern, so ist das genauso verbrecherisch, wie wenn ein Führer es beschließt.“ / „Ehegattensplitting für Eingetragene Lebenspartner. Förderung einer die Familie pervertierten Lebensform auf Kosten anderer Steuerzahler.“ / „Klimaschutz ist die große Lüge dieser Tage. Ja, es wird wärmer. Nein, es liegt nicht am Menschen. 100000 years ago wars auch schon so.“

    Das war sichtlich zuviel für die SED/SPD Genossin Stange.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rassistische-tweets-leipziger-professor-drohen-konsequenzen-15295682.html

  22. media-watch 16. November 2017 at 21:03

    Ich beobachte Seehofer, die CSU und ihren Niedergang.
    Tapfer bleiben!
    _____________________________
    Die sollen bitteschön noch ein bisschen weiterwurschteln.
    Je länger das Schmierentheater geht, umso besser für die AfD im kommenden Jahr bei der Bayernwahl!!!!
    Danach sagen WIR:

    O’zapft is!
    🙂 🙂

  23. + ALI BABA und die 4 Zecken 16. November 2017 at 20:07
    Donar von Asgard 16. November 2017 at 19:48

    Mein Volksschul-Lehrer und unser Pfarrer waren ehemalige NSDAP-Mitglieder.
    Das waren gscheite, ordentliche Leut!

  24. + ALI BABA und die 4 Zecken 16. November 2017 at 20:07
    Donar von Asgard 16. November 2017 at 19:48

    Mein Volksschul-Lehrer und unser Pfarrer waren ehemalige NSDAP-Mitglieder.
    Das waren gscheite, ordentliche, also rechte Leut!

  25. ALI BABA und die 4 Zecken 16. November 2017 at 20:07
    Donar von Asgard 16. November 2017 at 19:48

    „Die AfD ist die einzige Partei, die niemals ehemalige NSDAP Mitglieder,
    also echte Nazis, in ihren Reihen hatte.
    Sogar die „Grünen“ hatten welche, dass ist doch mal ein Paukenschlag!“

    Das ist ja mal ein tiefschürfender Kommentar. Alle Achtung, Herr von Soundso. Jetzt bin ich richtig gerührt, oder schüttelt es mich etwa, ob der Frage, wer denn unechte Nazis sein mögen?
    —————————————————————————————
    Was unechte Nazis sind, das liegt doch auf der Hand, das bist du, das bin ich, das ist PI,
    die AfD, Pegida, ………usw. einfach alle Patrioten die von der linken Mainstreampresse den
    Nazistempel aufgedrückt bekamen.

  26. Dortmunder1 16. November 2017 at 20:17

    Nein, nein und noch einmal nein. Die Berliner Polizei ist nicht von Arabern unterwandert.
    Am 29.10.2016, nicht 2017, haben „drei Männer“ einem Fahrgast in der U8 Reizgas ins Gesicht gesprüht und dann gegen den Kopf getreten. Nach über einem Jahr !! sucht man per Foto nach den „Männern“. Seht selbst wie die „Männer“ aussehen.

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.648474.php
    http://www.focus.de/regional/berlin/fahndung-in-berlin-wer-erkennt-die-schlaeger-aus-der-u8_id_7849421.html
    ————————————————————
    Das sieht man doch sofort, dass es arme einsame kleine Muffel – also unter 17jährige Jungens sind.
    Ob man schonmal bei den Berliner Pflegeeltern nachgeforscht hat?
    Oder in den Kinderheimen?

  27. Ich beobachte die AfD bereits seit ca. vier Jahren und das möglichst täglich, damit ich immer auf dem Laufenden bin, vor allem muss man hinter den Männern, wie die Herren Meuthen, Höcke, Bystron, Poggenburg, Baumann, und viele anderen damit die kein Unheil anrichten hinterher sein? vor allem wo die jetzt so zahlreich in den Landtagen und im Bundestag sogar über 90 Plätze besetzt haben, o Graus den anderen Parteien wenn die Besetzer denen die Leviten zählen werden, nicht aus zu denken?. Leider kann ich die AfD und ihr Treiben vor allem nur über Politisch Inkorrekt und andere mir genehme Sender im Internet verfolgen, was ich aber auch mit großer Begeisterung nachgehe. Was würde man vor allem als älterer Herr der sich arg um unser armes Deutschland Sorgen macht, ohne tun sollte ??? Viel Erfolg bei der Verfolgung und Fahndung nach den netten lieben Männern.!

  28. Ich kenne 2 Personen, die werden seit ihrer Geburt vom Verfassungsschutz beobachtet, weil sie die Nachfahren von ehemaligen Hitler-Getreuen (oberste Führungsriege) sind.
    Einer ist sogar so weit, dass er bei einer zufälligen Hausdurschungung wg. Mitgliedes in einen Schützenverien (ca. alle 6 Monate) sagt: „Ihr wollt ja das ich braun werde ohne in die Sonne zu gehen“.
    In Bayern, Mittelfranken – man erinnere an den Fall Mollath.

  29. @bentrup, 16. November 2017 at 19:31
     
    Richtig.
     
    Ergänzend dazu belegt der, zumindest vordergründige, Entschluß der VS-Nichtmehrbeobachtung, dass dieser ebenso wie der vorherige Entschluß zur VS-Beobachtung Bystrons direkt von ganz oben aus dem politischen Wahlkampf-Penthouse der CSU angewiesen wurde.
     
    Es lässt mich nur immer wieder meinen Kopf schütteln, wie durchschaubar plump und primitiv solche vermeintlich hohen Leute agieren.
     
    Kaum ist der Feind (die „heiße Kartoffel“) ein Wenig weiter weg, wird alles damit verbundene vor der Öfentlichkeit möglichst schnell gerade gerückt. Noch dazu so auffallend flink! Schnell noch die verbleibenden Politkrümel von der Tischdecke wegstreichen. Und dann? Alles sauber. Nix gewesen. 🙂
     
    Für wie verdrehofert hält man den 2018er Landtagswähler eigentlich?

  30. @ AlterSchwabe
    16. November 2017 at 21:59
    @ ALI BABA und die 4 Zecken 16. November 2017 at 20:07
    @ Donar von Asgard 16. November 2017 at 19:48
     
    Meine verstorbenen Großväter waren beide Mitglieder in der NSdAP. Und zwar genau so normal wie später massenhaft Leute in der DDR Mitglied der SED waren.

    Beiden Parteien war nicht nur die bedeutung des Buchstabens „S“ gemeinsam, sondern auch, dass man im normalen Alltag ohne deren Mitgliedschaft häufiger und viel schneller die Geheimpolizei auf der Pelle hatte als mit, samt den daraus folgenden Repressalien.

  31. @Donar von Asgard: die Bundeswehr hatte mal über 3000 Kampfpanzer und mehrere tausend Schützenpanzer für Panzergrenadiere und über 450.000 Soldaten und heute ? Eine Lachnummer wie diese vonder Laien das schön redet und wie die auftritt. Die Hubschrauber und Flugzeuge nur zum geringen Teil einsatzfähig, aber in der ganzen Welt Krieg führen

  32. Die Verfolgung der AFD spricht für deren Echtheit

    Die Echtheit der AFD mag zwar reichlich umstritten sein und die Wühltätigkeit einiger Maulwürfe – ohne die Frauke P. nun namentlich erwähnen zu wollen – wurde schon aufgedeckt, aber die Verfolgung der AFD und ihrer Mitglieder deutet sehr auf deren Echtheit hin. Die hiesigen Parteiengecken bieten gegen die AFD nämlich alles auf, was eine liberale Regierung gegen ihre Widersacher ins Feld führen kann, ohne sich selbst der Gewaltherrschaft zu überführen. Gerne und oft werden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe aufgeboten und machen den Mitgliedern der AFD mit Beschimpfungen, Drohungen und Gewalttaten aller Art das Leben schwer. Ebenso werden Privatleute wie Gastwirte unter Druck gesetzt, um der AFD keine Räume zu vermieten und dergleichen mehr. Die Rechtsabteilung kommt auch zum Einsatz und eröffnet etwa vor Wahlen Ermittlungsverfahren gegen wichtige Leute der AFD, die danach wieder eingestellt werden und auch die Gerichte verdrehen das Recht zuungunsten der AFD…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.