Jan Timke (r.), Chef der "Bürger in Wut" (BIW), übte scharfe Kritik an der Freilassung von vier Clanmitgliedern, die Polizisten angegriffen hatten.

Im linksgrünbunten Bundesland Bremen wird gerade der nächste Justizskandal kleingeredet. Konkret wurden jetzt vier hochkriminelle Clanmitglieder nach einem schwerwiegenden Angriff auf Polizeibeamte in der Seestadt Bremerhaven im Sommer dieses Jahres (PI NEWS berichtete) vorzeitig aus der Untersuchungshaft entlassen, weil der von SPD und den Grünen gezielt kaputtgesparte Justizapparat nicht über ausreichend Personal verfügt, um alle Fälle in dem dafür vorgesehenen Zeitrahmen bewältigen zu können.

Selbst beim ortsansässigen Staatsrotfunk Radio Bremen wird von dem für seine Nähe zum linksextremen Spektrum der Politik bekannten, langjährigen buten un binnen-Reporter Rainer Kahrs, ungewöhnlich neutral berichtet (siehe Video im Beitrag):

Die Entlassung von vier Tatverdächtigen in Bremerhaven aus der Untersuchungshaft wirft die Frage auf, ob die Justiz im Land Bremen überlastet ist. Die Männer sind wieder auf freien Fuß, obwohl der Angriff auf Polizisten im vergangenen Sommer auf Video aufgezeichnet ist. Trotzdem mussten sie entlassen werden, weil die Justiz das Strafverfahren nicht richtig verhandeln konnte.

In der Strafkammer in Bremerhaven habe es zu wenig Personal gegeben, bestätigte ein Gerichtssprecher. Die Vorsitzende Richterin habe zwar Unterstützung gefordert und auch bekommen. Aber trotzdem konnten Verteidiger und Gericht nicht genügend Verhandlungstermine in einem eng gesteckten Zeitfenster finden. Das Datum für die Prozesseröffnung stand, aber bei den Folgeterminen hakte es offenbar. Denn gerade wenn es um Haft, also um Freiheitsentzug, geht, müssen strenge Fristen eingehalten werden. Zieht sich der Terminplan für die einzelnen Prozesstage zu lange hin, müssen die Angeklagten aus der Untersuchungshaft entlassen werden. So war es nun in Bremerhaven.

Auch die Bremerhavener Nordsee Zeitung schlägt sich in ihrem Artikel auf die Seite der völlig zu Recht mehr als enttäuschten Polizisten und lässt den langjährigen Landtagsabgeordneten aus der Seestadt, Jan Timke (46, BIW), nach einer gepfefferten Bestandsaufnahme, wie folgt zu Wort kommen:

Also ein Justizfehler?

Jan Timke von den „Bürgern in Wut“ (BIW) bezweifelt, ob Justizsenator Martin Günthner (SPD) noch seinem Amt gewachsen ist. „Die Freilassung der Gewalttäter ist nicht nur ein Schlag ins Gesicht für die Polizeibeamten, sondern offenbart auch ein Justizversagen auf ganzer Linie“, sagt er. Für Timke trägt der Justizsenator die Schuld, weil die Gerichte nicht mit genügend Personal ausgestattet sind. Timke will das Thema nun in der Bürgerschaft diskutieren.

Über die seinerzeitige Fehlbesetzung des Bremer Justizressorts mit dem Kommunistenfan ohne Ausbildung, Martin Günthner (jetzt 41, SPD), hatte PI-NEWS schon vor sieben Jahren berichtet. Aus aktuellem Anlaß gönnen wir deshalb nochmals CDU-Fraktionschef Röwekamp das Wort, der die Personalie seinerzeit schon sehr treffend kommentiert hatte:

Kontakt:

Martin Günthner.
Senator für Justiz und
Verfassung Hansestadt Bremen
Martin Günthner
Richtweg 16-22
28195 Bremen
Tel.: 0421-3612458
office@justiz.bremen.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

75 KOMMENTARE

  1. In Cuxhaven ist ein Mann (29) mit seinem Auto in eine Gruppe Fußgänger gefahren.

    Wie die Polizei in Oldenburg am Sonntagvormittag über Twitter mitteilte, wurden bei dem Vorfall sechs Menschen verletzt, vier von ihnen schwer.

    Offiziellen Angaben zufolge handelt es sich bei dem Fahrer um einen Syrer, der eine Aufenthaltserlaubnis für den Kreis Cuxhaven hat und dort auch wohnt.

    Das genaue Motiv für die Tat ist noch nicht bekannt. Es gibt keine Hinweise auf einen terroristischen Anschlag. Jedoch bestehe die Möglichkeit, dass der Mann die Passanten bewusst angefahren habe. Der Mann soll unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Die Polizei prüft, ob ein Haftbefehl beantragt oder er wieder auf freien Fuß gesetzt wird.

    Die vier schwer und zwei leicht verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

    Nach einem Bericht der „Cuxhavener Nachrichten“ hatte sich die Fußgängergruppe vor einer Disco aufgehalten. Der Unfallfahrer sei nach der Kollision auf einen Platz gerast und dort gegen einen Brunnen geprallt. Zeugen hielten ihn dem Bericht zufolge fest, bis die Polizei eintraf.

  2. Der Auto-Terorist aus Cuxhaven ist ein Syrer!

    Also wie zu erwarten war, ein lupenreiner islamischer Kuffnuck und Asylbetrüger von Merkels Gnaden!

  3. Timke sollte zur AfD wechseln!
    Da bringt auf die Dauer mehr für das linksgrün versiffte Schuldenkaff Bremen!

  4. Solche Vorfälle zeigen immer deutlicher auf,wie dieser Staat zu Grunde geht.
    Die Massen der Gerichtsverfahren sind nicht mehr zu bewältigen,dazu noch eine
    gewisse Verharmlosungstaktik,vielleicht sogar Einschüchterung der STA oder den Richtern.
    Deutschland im Jahre 2017 ähnelt dem der Verhältnisse in Chikago in der „Mobster Zeit“.
    Aber wir „Faffen dafs“ alles..

  5. Wie sagte doch gestern die Grünen Dumpfbacke „Mit den Grünen würde es den „Flüchtlingen“ (vor was die flüchten weis ich bis heute noch nicht) besser gehen!!

  6. ich bin schon viel in d herumgerreist, schon in meiner jugendzeit.

    Bremen empfand ich schon damals widerwärtig. (1970er)

  7. 4 Menschen schwer verletzt.
    Möglicherweise bewußt angefahren.

    Und die Polizei „prüft noch“.
    Ich glaube bei einen rechtsradikalen würde man nicht
    erst lange prüfen.
    Schon gar nicht wenn er Syrer angefahren hätte.

    Einige sind in diesem Staat mehr als gleicher.

  8. @derschonimmerhierlebt
    sind solche Ereignisse im Murksel-Buntland noch eine Nachricht wert? Polizeibekannter Asylbetrüger fährt in eine Zuschauermenge, wird aggressiv, pöbelt und messert, eventuell. Na und? Ich weiß sogar schon, wie es weitergeht: Für teueres Geld wird ihm ein Gutachter attestieren, dass er hochgradig traumastisiert und deshalb bestenfalls vermindert schuldfähig ist, irgendein Winkeladvokat, der aus schwarz, weiß macht, „verdient“ sich als Pflichtverteidiger noch ein paar Kröten und nicht zu vergessen, Dolmetscher wollen auch leben. Am Ende wird eine Haftstrafe ausgespuckt, die ein wenig über der Mindeststrafe von drei Monaten liegt (denn natürlich war es ein minderschwerer Fall des § 224 StGB), die wegen der günstigen Sozialprognose selbstverständlich zur Bewährung ausgesetzt wird, und die Opfer, die natürlich keinen Cent Schmerzensgeld sehen, bleibt nach der Urteilsverkündung nur noch der Laufschritt zum jetzt neuen Unisexklo, um nicht auf den Gerichtsflur zu kotzen, auf dem sich der Schutzsuchende gerade schlapplacht.

  9. Armes Deutscheland, aber wer mit Bananen bezahlt, muss mit Affen ( Mufftucken ) rechnen, wir haben das 3.te Mal verloren, ohne uns wehren zu können,bitteres Ende………

  10. In Bezug auf … „Selbst beim ortsansässigen Staatsrotfunk Radio Bremen wird von dem für seine Nähe zum linksextremen Spektrum … “ – da müsst Ihr mal den Bayerischen Rundfunk, Bayern 2 am Sonntag Nachmittag einschalten! Das ist alles nur noch links und rot-grün besetzt. Das ist jetzt neben dem Ziel die AfD in den Bundestag zu bekommen das zweite Ziel, dass da heißt die GEZ- Mauer einzureißen. Die ersten journalistischen Überläufer ins konservative Lager gibt es schon.

  11. @BePe

    Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.

    (Alexander Solschenizyn)

  12. Die Rede im Video ist großartig und ein erneuter Beweis dafür, wie groß die Unfähigkeit der SPD ist und so was soll für Mutti nun das Zünglein an der Waage sein, damit Stasi-Merkill mit ihrer Faschisten-Gang weiterhin regieren kann? Das ist ein Verbrechen für einen angeblichen Rechtsstaat, der seines Gleichen sucht. Eine Terror-Diktatur kommt schon eher hin. Das zeigen und beweisen sämtliche Gewaltaufzeichnungen der Linken-SA Truppen, die die Drecksarbeit für diese Regierung leisten und dafür auch noch gut bezahlt werden. Eine der Regierung unterwürfige Justiz, die muslimische u.a. Gewalttäter auf freien Fuß setzt, ist ein weiterer Beweis einer gesetzlosen „Ordnung“ in einer nicht mehr funktionierenden Gesellschaft.

    Wenn Moslems in Menschengruppen fahren, ist das deshalb auch nicht als Terrorakt gegen Ungläubige zu sehen, sondern einfach nur als Fahren ohne Führerschein, unter Alkohol und Drogeneinfluss. Wo sieht da jemand ein Problem? Es trifft doch nur dumme Michel, nie die Verursacher dieser Verbrechen in Politik und Justiz.

  13. Wie soll sich in diesem Land ein normaler Bürger wehren, wenn es nicht mal die Polizei selbst schafft. Ich wüsste da was und hätte auch keine Skrupel, aber für mich würde man schon die passende Termine finden.

  14. media-watch 26. November 2017 at 17:22

    Ein deutscher Fernsehsender muss her. Alternative Internet-Zeitungen gibt es mittlerweile genug. Leider kostet so ein Sendebetrieb Augenhöhe mit dem antideutschen Medienabsch..m locker 50 Millionen im Jahr. Wo soll die Kohle herkommen?

  15. Der Auto-Terorist aus Cuxhaven ist ein Syrer!
    Sehr subtile Form, seine Dankbarkeit zu zeigen für: Grstis-WLAN, Gratis-Fresschen, Gratis-Wohnung, Gratis-Glotze, Gratis-Gesundheitsversorgung etc.
    Ich wurde solchen Goldstücken allen einen Gratisflug zusätzlich schenken. Aber nur one-way.

  16. Dreadlocks tragende Asylhelfer, weibisch heimlich schwule Bahnhofsklatscher und bipolar gestörte „ Sugar Mamas “ zittern, denn

    OT,-….Meldung vom 26.11.2017 – 09:09

    Sozialarbeiterin soll Mann helfen und wird in seiner Wohnung vergewaltigt Dresden – Was für eine grausame Tat! Eine Sozialarbeiterin (44) wollte in Dresden einem Mann helfen und wurde von ihm vergewaltigt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ging die Frau am Donnerstag gegen 16 Uhr in ihrer Funktion als Sozialarbeiterin in die Wohnung des Syrers in der Friedrichstadt.Gegen ihren Willen verging sich der Mann an der 44-Jährigen und drang gewaltsam in sie ein. Nachdem die Frau Anzeige erstattet hatte, wurde der 20-Jährige festgenommen. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl, der in Vollzug gesetzt wurde. Nun sitzt der Syrer im Knast. https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-sozialarbeiterin-mann-syrer-helfen-vergewaltigung-vergehen-gegen-ihren-willen-wohnung-helfen-brutal-384331

  17. Heute im Focus und kein OT

    Berliner Polizeiakademie
    Polizist zu Skandal: „Endlich erfährt die Bevölkerung mal, was abgeht“

    Stark herabgestufte Einstellungskriterien, skandalöse Umgangsformen und mögliche Unterwanderung durch Clans: Die Berliner Polizei und ihre Polizeiakademie geriet zuletzt immer wieder ins Rampenlicht. Die Verantwortlichen versuchten, die Vorwürfe herunterzuspielen. Ein Berliner Polizist widerspricht im Interview mit FOCUS Online und packt darüber aus, was an den Vorwürfen wirklich dran ist.

    Gefunden eben über Facebook und zwar auf der Seite „Polizisten mit Rückgrat“.
    Falls ihnen jemand auf facebook folgen möchte, kopiere ich erstmal deren Link:

    https://www.facebook.com/polizisten.mit.rueckgrat/?hc_ref=ARSTEUWkhj6sXwLd2fIh9L8RJZ_Jo4NCmIPKkfQWuTAkAIjkk-9J43_aaGO-Zk-c4Vo&fref=nf

    …falls jemand nicht bei Facebook ist, hier das Orginal:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/endlich-erfaehrt-die-bevoelkerung-mal-was-abgeht-polizist-zu-skandalen-in-berlin-unfassbar-wie-alles-untern-teppich-gekehrt-wird_id_7881937.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201711261330

  18. Konkret wurden jetzt vier hochkriminelle Clanmitglieder nach einem schwerwiegenden Angriff auf Polizeibeamte in der Seestadt Bremerhaven im Sommer dieses Jahres (PI NEWS berichtete) vorzeitig aus der Untersuchungshaft entlassen, weil der von SPD und den Grünen gezielt kaputtgesparte Justizapparat nicht über ausreichend Personal verfügt […]

    Ich behaupte, dass das nicht der wirkliche Grund ist, sondern weil in Bremen durch die Öffnung der Landespolizei und des Justizvollzugs für Migranten die Bedrohungslage für Richter, ermittelnde Kriminalpolizisten und Staatsanwälte derart groß geworden ist, dass sie dadurch genötigt werden, entweder von vornherein mit angezogener Handbremse zu ermitteln oder sie wieder auf freien Fuss zu setzen.
    Bei Verkehrskontrollen, und „Blitzer-Marathons“ ist man immer wieder erstaunt, zu welchen Leistungen die Staatsmacht plötzlich in der Lage ist.

  19. Heute im Focus und kein OT
    Berliner Polizeiakademie
    Polizist zu Skandal: „Endlich erfährt die Bevölkerung mal, was abgeht“
    Stark herabgestufte Einstellungskriterien, skandalöse Umgangsformen und mögliche Unterwanderung durch Clans:
    […]

    In Bremen und NRW dürfte die Situation nicht anders sein als in Berlin.

  20. Das Ausland nimm Notiz:

    http://www.krone.at/600584

    Sechs Verletzte
    26.11.2017 15:56
    D: Betrunkener Syrer rast mit Auto in Fußgänger
    Im niedersächsischen Cuxhaven ist Sonntagfrüh ein 29-jähriger Syrer mit seinem Auto in eine Fußgängergruppe vor einer Diskothek gefahren. Wie die Polizei via Twitter mitteilte, wurden sechs Personen verletzt, vier von ihnen schwer. Die Hintergründe und die Unfallursache seien noch unklar, man ermittle in alle Richtungen, hieß es.

    Kommentare sind pi-mäßig. Hatte er einen Führerschein? Konnte er sich das Auto leisten oder war es gemietet?

  21. Mehr Auslaender zur Pozilei und noch mehr Gesindel ins Land lassen.
    Niemand ausschaffen (Wozu auch bei offenen Grenzen) und mehr Geld gegen Rechts.
    Gut Nacht !

  22. Sauerlaender77 26. November 2017 at 17:27
    Wie soll sich in diesem Land ein normaler Bürger wehren, wenn es nicht mal die Polizei selbst schafft. Ich wüsste da was und hätte auch keine Skrupel, aber für mich würde man schon die passende Termine finden.

    So zynisch es klingen mag, aber aus meiner Sicht ist der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung fast schon die einzige Chance, dem Degenerieren Einhalt gebieten zu können.

  23. Dortmunder Buerger 26. November 2017 at 17:26

    Merkel ist in Wahrheit eine Grüne, das haben sogar DDRler nach der Wende gesagt als Merkel in die CDU eingetreten ist. Diese DDRler haben sich darüber gewundert das Merkel nicht bei den Grünen eingetreten ist. Merkel war in der CDU von Anfang an ein kulturmarxistisches grünes U-Boot. Wer weiß in wessen Auftrag Merkel wirklich handelt.

    Ich verstehe die CSU nicht, wollen die mit Merkel untergehen?

    Eins ist sicher, Merkel will, wie die Grünen auch, unwiderruflich Deutschland zerstören. Nur deshalb holen die Millionen Moslems und Afrikaner ins Land. Denen ist es egal ob die hier arbeiten oder nicht. Viel wichtiger ist es, dass die die Deutschen niedergebären.

  24. ALLE PARTEIEN DER
    MERKEL-SED
    GEHÖREN ALS
    KRIMINELLE
    VEREINIGUNGEN DES
    ROTHSCHILD-SOROS-CLANS VERBOTEN
    UND DEREN AKTEURE
    IN DEN KNAST !!

  25. 29 jähriger fährt in Fußgängertruppe.

    Opfer, alles deutsche ohne Migrationshintergrund. Täter: Syrer…

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/3798607

    Der vorläufig festgenommene Autofahrer wurde auf der Wache befragt. Sein Motiv sei noch unklar, sagte der Sprecher. Er soll unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, das Ergebnis wird nicht vor Montag erwartet. Laut Tweet der Polizei wohnt der Autofahrer in Cuxhaven und „stammt wahrscheinlich aus Syrien“. Bei den Unfallopfern handele es sich ausschließlich um deutsche Staatsangehörige.

  26. Ich lese gerade im MDR Videotext auf Seite 185 steht wortwörtlich
    – „Höcke-Mahnmal“ soll wieder öffnen –
    Schon diese Überschrift ist weit weg von dem, was man legal nennt.
    Die knallen jetzt total durch, das ist eine absolute Frechheit.
    Es wäre besser diese Geisteskranken in Zwangsjacken zu stecken und aus den Steinen eine Therapiezelle für diese Leichenschänder zu errichten.
    Was kommt als Nächstes? Etwa freilaufende Tiger.
    Wer genehmigt diesen Sadisten diese Straftaten?
    Und, wieso sind die noch auf freien Fuß?

  27. Hurra, hurra, wir bekommen neue Menschen geschekt. Der Fikki, fikki Nachwuchs ist in Spanien eingetroffen.

    Wer findet die Kinder oder Frauen wer findet syrische Kriegsflüchtlinge.

    SUCHBILD.
    https://img.waz.de/img/politik/crop212655111/0142225173-w940-cv23_11-q85/ddp-images-dapd-6-21388579-HighRes.jpg

    https://www.waz.de/politik/fluechtlingszahlen-steigen-spanien-neues-ziel-der-schlepper-id212655113.html
    Größte Migrationswelle seit zehn Jahren: In Spanien steigt die Flüchtlingszahl. Die Regierung spricht von einem Angriff der Schlepper.

  28. Man schaue sich das Foto an! Man schaue sich nur das Foto von dieser Type an, dann weiß man, wen und was man vor sich hat! Unglaublich, wer solche Typen ins Amt bringt!

  29. Die gesamte Judikative in Deutschland kennt das Schicksal von Kirsten Heisig. Deshalb werden hochkriminelle libanesische Clanmitglieder freigelassen, während man Böller werfende „Operetten Nazhis“ aus Freital, als Terroristische Vereinigung ratz-batz 4 Jahre in den Knast schiebt.

  30. *http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/hessen-will-todesstrafe-abschaffen-53985398.bild.html

    Das sollten sich die Hessen aber in diesen neuen Zeiten gut überlegen.

  31. Seit im Deutschland des 21. Jahrhunderts islamische Horden unbehelligt und frei marodieren, töten, messern, zusammenschlagen, erschießen, rauben, vergewaltigen, wird plötzlich über sowas – was man bisher nur aus den finstersten Gegenden Südafrikas und Amerikas kannte – diskutiert. Statt das mörderische Raubgesindel einfach rauszuschmeißen:

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/waffen/erste-hessen-stadt-mit-waffenfreier-zone-53990444.bild.html

    Der enprechenden Klientel geht das allerdings am Allahwertesten vorbei.

  32. Eines haben uns die Linken immer eingerichtert: Macht kaputt was euch kaputt macht. Und ich habe mir diese linke Lebensweisheiten verinnerlicht. Und ich stelle fert, die Linken, Grünen und die sogenannten Christlichen machen uns kaputt. Was schlußfolgert man daraus ?

  33. Sollten wir es schaffen, die Merkel zu Fall zu bringen, wird sie umgehend in Südamerika in einem Land ohne Auslieferungsabkommen verschwinden. Das müssen wir verhindern.

    Inzwischen hat sie uns so viel Schaden zugefügt. Sie hat Gesetze gebrochen, gedehnt und verbogen und tut es immer noch. Da könnten wir doch auch mal ein Auge zudrücken. Nicht das von Merkel, sondern bei den Gesetzen.

    Stellen wir die gesamte Super-Regierung als Attraktion im Berliner Zoo aus. Das brächte Geld in das ausgeMerkelte Land.

    Unsicherheitsfaktor: Polizei und BW werden dann schon muslimisch sein.

  34. Demnächst werden die Kerle zu 10 Jahren verurteilt, damit das Volk nicht brüllt, und dann werden sie heimlich zur Hintertür wieder entlassen! Wer kann das kontrollieren?!

    SO WEIT IST ES IN DEM SAUSTALL SCHON GEKOMMEN!

    Der VERANTWORTLICHE DENKT NICHT EINMAL IM TRAUME DARAN, ZURÜCKZUTRETEN!!! Er meint wohl, die Ämter mit Verantwortung sind nur zum Abkassieren da, um fette Kohle zu machen fürs Eigenheim. Verantwortung sollen andere übernehmen!!!

  35. Wie einem SYRER der Schwxxz steht, der mit seinem Auto in eine Menschenmenge rast, ob gegen Mekka oder in Richtung Fucken & Töten, das ist den DEUTSCHEN langsam scheißegal!

    Jetzt kommt Weihnachten und schon wieder dieses Jahr etliche TOTE auf den Straßen mutwillig, erschlagen, im Koma, überfahren, gemessert, vergewaltigt von den SYRERN und anderen SCHUTZSUCHENDEN!

    DEUTSCHLAND ES REICHT!
    MERKEL ES REICHT!

    Frau Merkel möchte ihr Versprechen nicht brechen, das sie den Wählern gegeben hat: NOCH WEITERE 4 JAHRE!!

    FRAU MERKEL noch weitere 4 JAHRE TOTE UND HALBTOTE AUF UNSEREN STRASSEN, DAS GANZE JAHR ÜBER UND ZU WEIHNACHTEN!???????????????????????????????????????????????????????

    AUF SOLCHE VERSPRECHEN KANN DAS DEUTSCHE VOLK DANKEND VERZICHTEN!

    TRETEN SIE ZURÜCK!!!

    WIR VERZICHTEN AUF IHR UNERWÜNSCHTES VERSPRECHEN!!!

  36. Die deutsche Justiz steht vor dem Kollaps, weil sie richten soll, was politische Fehlentscheidungen bewirkt haben. Ob in Strafsachen, ,bei Wirtschaftsdelikten oder in Asylverfahren: Der Rechtsstaat wird konsequent ausgehöhlt!
    Danke Merkel!!

    Im Jahr 2016 wurden allein in Berlin 74 500 Strafverfahren eingestellt ,das waren 27 000 Einstellungen mehr als noch vier Jahre zuvor !

  37. eule54 26. November 2017 at 17:41

    Erschreckend, wieviele von Merkels eingeschleusten Kuffnucken Schußwaffen besitzen. Das bedeutet im bevorstehenden Bürgerkrieg, vor allem durch islamische Kuffnucken, viele unbewaffnete deutsche Opfer! Ob die linksgrünen Wähler und die Lügenmedien davon eine Ahnung haben?

    Genau! Deshalb sind – angesichts der hier wütenden Orks, denen deutsche Waffengesetze am Ar$$ vorbeigehen, seien es jetzt Messer oder Schußwaffen, Knüppel, Dachlatten, Gürtel, Schlagringe – solche Aktionen genau für denselben, nämlich den Ars:

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/ein-verbotsschild-in-hamburg-so-koennte-es-auch-in-wiesbaden-aussehen-200607199-53990532/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/waffen/erste-hessen-stadt-mit-waffenfreier-zone-53990444.bild.html

    Das Messerverbot und die Änderung im Waffengesetz bezüglich des Messerverbots 2008

    *http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/waffenrecht-ab-heute-gilt-das-messerverbot/1200420.html

    wurde auch eingeführt, als hierzulande immer mehr Türken und Araber Leute aufschlitzten und totstachen. Hat es irgendwas genützt? Nein. Und jetzt noch ein Messerverbot? Hahah! Inzwischen stechen, schlitzen, töten sich hier nicht nur Türken, Araber , Balkanesen durch die Städte, sondern auch Tschetschenen, Afghanen, Pakistaner, Nordafrikaner, Westafrikaner, Ostafrikaner und weiterer 3.-Welt-Abschaum.

  38. Die Zerstörung von Staat und Ordnung hatte bei den Sozis schon immer Tradition
    Inzwischen sind wir soweit, dass es für die Bürger gefährlich wird.
    Lebensgefährlich. Denn diese Araber/Libanesen/Kurden-Clans werden weiter machen. Z.B. Zeugen bearbeiten oder untertauchen.

    Wahrscheinlich ist es für die Sozis einfach Rassistisch, wenn Araber/Kurden/Türken im Gefängnis sitzen. Das versaut die Statistik und weist auf das eigene Unvermögen und die eigene Beteiligung an diesen Zuständen.

  39. Zitat des Bigamisten Paten Gauck „ Wir schenken Euch nicht unsere Angst “ , Zitat Ende,
    also …. “ Lasst uns froh und munter sein “

    OT,-….Meldung vom 26.11.2017 – 11:23

    IS ruft zum Angriff auf Weihnachtsmärkte auf

    Verstörende Bilder erobern derzeit das Netz. IS-Fanatiker rufen damit zu Anschlägen auf Adventmärkte in Europa auf. „Bald auf deinen Festen“ – dieser Spruch prangert auf Deutsch, Englisch und Französisch auf einem überaus verstörenden Bild. Darauf zu sehen: Ein Weihnachtsmann der mit geknebelten Händen neben einem IS-Kämpfer kniet. Die Organisation BlackOps Cyber konnte das Bild sicherstellen. Es wurde in Online-Nachrichtendiensten zwischen Anhängern der radikalen Gemeinschaft ausgetauscht. Ein weiteres Bild, dass ein blutverschmiertes Messer vor dem Eiffelturm zeigt, konnte ebenfalls abgefangen werden.Deutschland und England im VisierDer Gruppenchat nannte sich „Army of Mujahideen“, der offenbar von einem ominösen Dr. Almani gegründet wurde.Laut der Organisation, würden sich die Mitglieder explizit gegen Weihnachtsmärkte in London richten. Doch auch in Deutschland ist man bereits alarmiert: Vor einigen Tagen konnten sechs Syrer verhaftet werden, die unter Verdacht stehen, einen Anschlag auf Weihnachtsmärkte geplant zu haben. http://www.heute.at/welt/news/story/IS-ruft-zum-Angriff-auf-Weihnachtsmaerkte-auf-58570419

  40. Die Justiz hat eindeutig zu viel mit den “GEZ“-Verweigerern und Verkehrsdelikten zu kämpfen, die hier im Lande natürlich die größte Gefahr darstellen.
    Muselmanische Autofahrer auf Abwegen, Familieclans, wildgewordene Messer… alles unwichtig.
    Die Justiz gehört hinter Gitter!

  41. Haremhab 26. November 2017 at 17:45

    Wie Bannon sagt, Davos, und Richtung Soros und Co wie linke US-Oligarchen schauen. Merkel ist eine linke Radikal-Globalistin. Die kann mit einem Volk nichts anfangen. Dem deutschen Volk steht ein schwerer Gang bevor. 🙁

    Ich hoffe Trump räumt in Deutschland aus wie in Saudiland.

  42. „Vielleicht“ wurde die Justiz bedroht. Damit gibt es keine Gerechtigkeit mehr in Bremen und Bremerhaven. Es ist eine Kapitulation. Ist ja wie in einem Western-Film. Sie haben sich damit abgefunden, müssen damit leben. Als schlechtes Beispiel sind sie noch vorzeigbar. Zum Beispiel für Osteuropa.

  43. @BePe

    Danke für den Hinweis. Als KA hat man zwar von dem Totschlag mitbekommen, aber die Polizei hatte sich über Details ausgeschwiegen.

  44. Der syrische Mörder in Oldenburg beruft sich auf Notwehr. Zum Glück hat er ein langes Brotmesser dabei gehabt.

  45. „Trotzdem mussten sie entlassen werden, weil die Justiz das Strafverfahren nicht richtig verhandeln konnte.“

    „In der Strafkammer in Bremerhaven habe es zu wenig Personal gegeben, bestätigte ein Gerichtssprecher.“
    _______________________________________

    Da muss man Verständnis aufbringen. Ich nehme an, es ist so wie hier in Berlin.
    Alle Kraft den Verkehrssündern. Da bleibt eben keine Zeit und auch kein Personal mehr, für so nichtige Angelegenheiten…

  46. Die Polizei, der Musel Freund und Helfer.
    Dank Pegida gibt es jetzt eine Partei FÜR Deutschland im Bundestag.
    Warum sollte es nicht gelingen, auch eine Polizei FÜR Deutschland zu re-installieren?
    Das liegt doch alles am Wähler. Oder am Spaziergänger. Is doch so einfach.
    Aber wer satt ist, der ist’s zufrieden. Und Deutschland ist sehr satt. 🙁
    Und wenn Verbrecher behandelt 🙂 werden wie bei „Demolition man“, also
    Gesprächs Angebote versus maximale Gewalt(-Androhung) Standard sind, dann
    ist eine Polizei nicht ihren Namen wert. Oder braucht auch einen Spaziergang ❗

  47. Schon seltsam wenn man von Arbeitnehmern in der Wirtschaft mehr an „Flexibilität“ fordert, diese Flexibilität, die ja eigentlich Überstunden sind, von einem Gericht, also Staatsdienern nicht gefordert werden. Also lässt man einfach Verbrecher wieder laufen, weil man nicht bereit zu sein scheint, mal ein paar Stunden dran zu hängen.

  48. „Die Männer sind wieder auf freien Fuß, obwohl der Angriff auf Polizisten im vergangenen Sommer auf Video aufgezeichnet ist. Trotzdem mussten sie entlassen werden, weil die Justiz das Strafverfahren nicht richtig verhandeln konnte.

    In der Strafkammer in Bremerhaven habe es zu wenig Personal gegeben…“ usw.

    Ich denke nicht, daß es im Falle deutscher Straftäter derlei Taschenspielertricks gegeben hätte, die offensichtlich allein dazu dienen, ein anstehendes Strafverfahren zu sabotieren.

    Warum auch? Gleiches ist erst recht dann zu verlangen, wenn es sich um einschlägige Straftäter „mit Migrationshintergrund“ handelt, die unser Recht buchstäblich mit Füßen treten. Alles andere, wie es nicht nur im vorgeblich „bunten“ Bremen häufig vorzukommen scheint, ist nichts anderes als offen gelebter Rassismus.

  49. Babieca
    26. November 2017 at 18:19
    eule54 26. November 2017 at 17:41

    ….wurde auch eingeführt, als hierzulande immer mehr Türken und Araber Leute aufschlitzten und totstachen. Hat es irgendwas genützt? Nein. Und jetzt noch ein Messerverbot? Hahah! Inzwischen stechen, schlitzen, töten sich hier nicht nur Türken, Araber , Balkanesen durch die Städte, sondern auch Tschetschenen, Afghanen, Pakistaner, Nordafrikaner, Westafrikaner, Ostafrikaner und weiterer 3.-Welt-Abschaum.
    ++++

    Gesetze sind immer vom Arsch, wenn sie nicht eingehalten und kontrolliert werden.

    Das könnte man ganz leicht ändern.

    Z. B. spontane Kontrollen durchführen, wenn Kuffnucken und auch Deutsche z. B. in Gruppen herumlungern oder auch in Kneipen.
    Razzien durchführen mit einer Kette von Polizisten und Durchsuchung nach Waffen mit einen Kontrollgate und Handsensoren wie auf Flughäfen.
    So einfach wäre das!
    Nur da traut sich Merkels linksgrünes Pack nicht dran!
    Lieber die Kuffnucken weiter stechen und schießen lassen.
    Die Opfer durch Merkel danken dafür!
    Das dämliche Maasmänchen sagt auch nichts dazu!

  50. @ derschonimmerhierlebt 26. November 2017 at 16:51

    „In Cuxhaven ist ein Mann (29) mit seinem Auto in eine Gruppe Fußgänger gefahren.
    Wie die Polizei in Oldenburg am Sonntagvormittag über Twitter mitteilte, wurden bei dem Vorfall sechs Menschen verletzt, vier von ihnen schwer.
    Offiziellen Angaben zufolge handelt es sich bei dem Fahrer um einen Syrer, der eine Aufenthaltserlaubnis für den Kreis Cuxhaven hat und dort auch wohnt.
    Das genaue Motiv für die Tat ist noch nicht bekannt. “
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Vermutlich haben dem Affen die Krabbenbrötchen nicht gemundet. Diese „Südländer“ rasten ja schon bei den geringsten Misshelligkeiten aus. Ich tippe mal, angesichts von vier Schwerverletzten wird es nicht unter 25 Sozialstunden und einem Monatfahrverbot getan sein. Das kann aber wechselseitig verrechnet werden, weder die Sozialstunden noch das Fahrverbot werden die dringend benötigte Fachkraft weiter interessieren.

  51. @ Clint Ramsey 26. November 2017 at 17:22

    „Die ‚Identitäre Bewegung‘ (…) wird hierzulande vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet und vertritt nach dessen Einschätzung die rechtsextremistische „Blut und Boden“-Ideologie.“

    Es ist an der Zeit, diesen Rückgriff auf billige Nazi-Propaganda zu entzaubern und somit als das zu entlarven, was sie ist: Ein Griff in die propagandistische Giftküche der Herren Goeb.bels und anderer, der allein dazu dienen soll, das eigene Bemühen zu verbergen, der deutschen Nation eben dieses Recht auf die eigene Nation, das per Definition nun einmal nicht durch eigene Entscheidung, sondern vorrangig durch Geburt (natus=Geburt) und Herkunft (das Geburtsland) definiert wird, zu nehmen.

    Faschismus wird nicht dadurch zur Demokratie, wenn er die Vorzeichen wechselt, auch wenn der m. E. politisch längst korrumpierte Verein „Verfassungsschutz“ (im Auftrage seiner Brötchengeber, versteht sich) zehnmal etwas anderes behauptet.

  52. Z. B. spontane Kontrollen durchführen, wenn Kuffnucken und auch Deutsche z. B. in Gruppen herumlungern oder auch in Kneipen.
    ++++

    Natürlich auch in Schulen und Unis!

  53. Dieser Staat sollte den Opfern genau das Selbe bezahlen, was ihn die Täter kosten!
    Das wärs dann mit „Halal“ im Knast….XD

    Außerdem werden Moslems in Deutschland von Deutschland traumatisiert!
    Erspart ihnen diese Qual!

  54. Wann findet meine Forderung endlich Gehör?
    Wann kommt sie auf die Berliner Agenda?
    Wann siegt die Vernunft, die Rationalität über den kurzsichtigen Lokalpatriotismus und über eine historische, 70 Jahre zurückliegende Extra-Wurst der US-Besatzer?

    FUSION des Zwerg-Bundeslandes Bremen mit Niedersachsen.
    Damit endlich wieder zusammenwächst, was immer zusammengehörte.

  55. Die Favela an der Weser ist auf dem besten Weg! Mann sollte nach dort alles Gesocks verbringen, was sich hier im Deutschen Vaterland rumtummelt – bis zur Ausschiffung! Es gehen täglich mehrere Abfahrten!

  56. von Auersperg 26. November 2017 at 17:47
    Ich lese gerade im MDR Videotext auf Seite 185 steht wortwörtlich
    – „Höcke-Mahnmal“ soll wieder öffnen –
    Schon diese Überschrift ist weit weg von dem, was man legal nennt.
    Die knallen jetzt total durch, das ist eine absolute Frechheit.
    Es wäre besser diese Geisteskranken in Zwangsjacken zu stecken und aus den Steinen eine Therapiezelle für diese Leichenschänder zu errichten.
    Was kommt als Nächstes? Etwa freilaufende Tiger.
    Wer genehmigt diesen Sadisten diese Straftaten?
    Und, wieso sind die noch auf freien Fuß?

    __________

    Weil wir keine funktionierende Judikative und schon gar keine funktionierende Executive mehr haben. Wir haben jetzt schon Anarchie gegen Andersdenkende, wie damals 1939 ff.

    Im Übrigen darf man dieser Merkel, Frau will ich sie hier nicht nennen, nicht all zu viele Lorbeeren zukommen lassen.
    Diese provinzielle Sumpfkuh wäre nicht mal in einem Stadtrat irgendeines Mek-Pomm-Kaffes gelandet, wenn Sie nicht ihren Förderer „Helmut…Helmut…KOhl gehabt hätte.
    Außerdem glaube ich auch nicht, daß sie mit einem größeren Plan dieses Land „zerstören“ will.
    Ich glaube eher, sie ist ein willenloser, prinzipienloser Spielball anderer größerer Mächte ist, die dieses charakterlose Etwas als willkomenes Werkzeug sehen, ihre abartig kranken Phantasien auszuleben. Sie ist mehr oder weniger zufällig nach oben gefallen, wo sie nun, einer Marienstatue gleich, vor allem von den Grünen (!!!!) durchs Land getragen wird. Und das schmeichelt ihr natürlich, verständlicherweise.
    Vielleicht erfährt sie dadurch das erste mal so etwas wie Liebe und Zuneigung in ihrem erbärmlichen Dasein.
    Die bezeichnende Äußerung „..nun sind sie halt da“.(die „Flüchtlinge“)..sagt vieles über dieses Wesen ohne Charakter und Prinzipien aus.
    So eine Äußerung wäre von einem anderen Politiker in der Öffentlichkeit !!!!!! niemals gefallen.
    Schilda läßt grüßen. Das Irre und Abartige wird wie eine neue Religion verherrlicht !!
    D im Jahr 2017. Das mag Hobby-Psychologie sein. Ich empfinde das so.

  57. Die Entlassung von vier Tatverdächtigen in Bremerhaven aus der Untersuchungshaft wirft die Frage auf, ob die Justiz im Land Bremen überlastet ist. Die Männer sind wieder auf freien Fuß, obwohl der Angriff auf Polizisten im vergangenen Sommer auf Video aufgezeichnet ist. Trotzdem mussten sie entlassen werden, weil die Justiz das Strafverfahren nicht richtig verhandeln konnte.

    ———–
    überlastet oder bewusst verschleppt, ich tippe auf das zweite ! Sicher waren es auch nur biodeutsche Polizisten und noch nicht die neuen muslimischen Scharia-Polizisten von der Berliner Polizeischule !
    Letzte Woche, zur Nacht-schlafender Zeit kam im Erziehungs-TV mal ein interessanter Beitrag über Geschehnisse in der französischen Armee im 1.Weltkrieg. Plötzlich wollten ihre Soldaten aus Tunesien, Algerien usw. , aus ihren muslimischen Staaten nicht mehr gegen ihre Glaubensbrüder kämpfen und verweigerten die Befehle. Deshalb frage ich mich heute, was werden die neu ausgebildeten Polizisten muslimischen Glaubens machen, werden sie Deutsche vor solchen kriminellen eingewanderten arabisch-muslimischen Clans schützen oder werden sie über diese Ungläubigen lachen, von denen sie Ausbildung und Waffen erhielten und dafür auch noch bezahlt wurden.

Comments are closed.