Print Friendly, PDF & Email

Von BEOBACHTER | Wer sich für ein Produkt entscheidet, will vorher wissen, was er für sein Geld bekommt. Sonst kauft er die Katze im Sack. Letzteres verlangen SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil und einflüsternde SPD-Spitzen von ihren 460.000 Genossen. Diese sollen erst  zwischen dem 27.2. und 2.3. dem Koalitionsvertrag ihren Segen geben, und anschließend erfahren sie, wer Minister wird. Wenn sie mit Nein stimmen, erfahren sie es nie. Das nennt man Mitglieder-Erpressung.

Die CDU verhält sich nicht viel wertvoller. Die Kanzlerin will zwar noch vor dem Parteitag am 26. Februar die Katze aus dem Sack lassen und ihre Kabinettsriege nennen, aber wann genau, lässt sie offen. Es kann durchaus sein, dass die CDU-Delegierten bis zum letzten Moment dumm-ruhig gehalten werden, bis sie reinen Wein eingeschenkt bekommen. Die Regie dahinter ist klar: es soll den Entscheidern möglichst wenig Zeit bleiben, um sich eines Besseren zu besinnen.

Union und SPD liefern in der Personalfrage zur GroKo ein Schmierenstück ab, das den Reinfall der Jamaika-Verhandlungen noch in den Schatten stellt. Denn es hieß wochenlang: erst wird über Inhalte geredet, dann über Personal. Eine glatte Lüge, denn jetzt wird über das Personal geschwiegen, nachdem die Inhalte klar sind. Inhalte und Personal gehören aber zusammen wie Yin und Yang.

Wer so mauert wie SPD und CDU samt Kanzlerin, dem muss das Wasser bis Oberkante Unterlippe stehen. Wenn die Parteioberen am Tag 142 nach der Bundestagswahl sich immer noch weigern, umgehend Ross und Reiter zu nennen, dann lässt das nur den Schluss zu, dass bei Nennung von Ministernamen mit einem Scheitern des Koalitionsvertrages gerechnet wird. Sie verlieren dann Macht und Dienstlimousinen. Sie trauen ihren Mitgliedern nicht über den Weg.

Im Übrigen: Ein moralisches Recht auf umgehende Namensnennung der Ministerriege haben nicht nur die Mitglieder und Delegierten von SPD und Union, nicht nur 61 Millionen Wähler, sondern 83 Millionen Deutsche, die endlich wissen wollen, wer sie regiert.

Nennt endlich Ross und Reiter, Ihr GroKo-Versager!

142 KOMMENTARE

  1. Im Übrigen: Ein moralisches Recht auf umgehende Namensnennung der Ministerriege haben nicht nur die Mitglieder und Delegierten von SPD und Union, nicht nur 61 Millionen Wähler, sondern 83 Millionen Deutsche, die endlich wissen wollen, wer sie regiert.

    Nennt endlich Ross und Reiter, Ihr GroKo-Versager!

    @Beobachter

    Meinen Sie nicht, das es völlig egal ist, wer von diesen Versagern, welches Amt bekleidet?

  2. ist es nicht ganz egal , wer Frau Merkels Vorgaben umsetzt? — Nur ein Austausch der Führungsspitze bei CDU/CSU und eine Regierung der dann wieder rechten CDU/CSU mit der AfD und der FDP wäre noch akzeptabel — bis bei der nächsten Wahl die AfD stärkste Partei wird. —

  3. Zumindest wissen wir eines: Wer CDU wählt, bekommt SPD. Es wird viele CDU-Wähler geben, die sich nun schwarz (hihihi) ärgern, dass sie nun zu den Roten gehören. Sie erleben sozusagen ihr blaues Wunder.

    Bei aller Widerwertigkeit – ä bissl schadenfroh sehe ich schon auf die CDU-Wähler.

    Nänänänänäääh.

  4. Prof. Dieter Spethmann

    Deutschland verschenkt jährlich 250 Milliarden Euro an die EU

    Deutschland schenkt die Überschüsse, die es im Außenhandel erzielt, der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB benützt diese Überschüsse, um damit die Defizite von Griechenland, Italien, Frankreich und so weiter zu bezahlen. Wir verschenken jedes Jahr im Abrechnungskreislauf der Zentralbanken fünf bis sechs Prozent unseres Sozialproduktes, Waren gegen Papier. Im Bereich der Geschäftsbanken verschenken wir noch einmal zwei bis drei Prozent. Dazu kommt ein Nettobeitrag an die Europäische Union (EU) in Höhe von einem Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Wir verschenken jedes Jahr zehn Prozent unseres BIP. Das sind 250 Milliarden Euro – und das hält keine Volkswirtschaft aus.

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/im-gespraech-professor-dieter-spethmann-deutschland-verschenkt-seinen-wohlstand-1537181-p2.html

    Christian Lindner

    Der französische Präsident will, dass drei Prozent der europäischen Wirtschaftsleistung in ein Budget für die Euro-Zone fließen. Das wären für uns mal eben 90 bis 100 Milliarden Euro, die durch eine Geldpipeline in andere Staaten gelenkt werden.

    https://www.fdp.de/content/lindner-interview-jetzt-geht-es-um-das-rennen-fdp-afd

    Wir sollen jährlich 350 Milliarden Euro an Europa verschenken.

    Verbreitet das überall weiter, auf Facebook oder Twitter.

  5. Solche Luftnummern (Angebote zum Kauf von Katzen im Sack) sind wir doch schon seit Jahrzehnten als Wähler gewohnt. Nichts anderes haben wir bekommen, weder bei Kohl, erst recht nicht bei Schröder und schon gar nicht bei Merkel.
    Nur, dass es nicht mehr alle hinnehmen wollen. Dass die Altparteienspitzen das nun wieder mit den jeweils eigenen Basen machen wollen ist schon ein starkes Stück. So nach dem Motto: friss oder stirb!!! Das geht nicht (mehr lange) gut. Jeder mit etwas Verstand kann es absehen.
    Erinnere mich an die ganzen Versprechen in der Flutungswelle 2015 … mir hallen noch die absehbar falschen Parolen der Altparteien im Ohr … allet Fachräfte, zahlen unsre Rente, lösen das Demographieproblem, werden vom Arbeitsmarkt dringend gebraucht, …bla, bla, bla…Nichts davon ist richtig! Nur die Kritiker hatten Recht, wir haben von Merkel und Co ungefragt eine riesen Hypothek aufgebrummt bekommen – gesellschaftspolitisch, sozialpolitisch, finanziell, sicherheitspolitisch – das ganze ist ein gesellschaftliches Experiment mit sich abzeichnendem katastrophalem Ende.

  6. Den meisten SPD-Mitgliedern dürfte völlig egal sein, wer ihnen vorgesetzt wird. Wer jemanden wie Schulz oder jetzt Nahles als Parteivorsitzende akzeptiert, dem ist doch völlig egal, wer SPD-Minister wird.

  7. Viper 12. Februar 2018 at 22:50
    Meinen Sie nicht, das es völlig egal ist, wer von diesen Versagern, welches Amt bekleidet?

    Sehe ich auch so.

  8. Deutschland blamiert sich immer mehr. Ist aber grosskotzig bis zum geht nicht mehr.
    Wir können keinen Flughafen, Bahnhof , Philharmonie und jetzt nicht mal Autobahnen bauen
    Bundeswehr nicht Einsatzfähig. Nicht mal mehr EPA Rationen in genügender Anzahl
    Energiewende die nur noch Peinlich ist und uns allen extrem viel kostet. Das mit dem Spruch wer wenn nicht wir Deutschen

    CO2 Ziel wird auf dem Olymp gehoben und endlich wird eingesehen das das nicht machbar ist

    Masseneinwanderung die im Chaos verläuft und trotzdem wird mit stolzgeschwellter Brust den Nachbarn gedroht die nicht mitmachen

    Infrastruktur bricht langsam zusammen, Bildungssystem, selbst für Autochthone Schüler sind nicht genug Lehrer da, Teuerste Mobilfunkkosten bei langsamen Netzen , höchste Sperratebei Twitter und co durch das Abschaffen der Meinungsfreiheit und und und

    Jetzt eine Regierung die 1/2 Jahr braucht sich zu finden
    Bananen Republik Deutschland BRD

  9. Der Mörder des LKA-Beamten, angeblich ein Anwalt, wollte sich nach Montenegro absetzen.

    Weiß jemand mehr? Vielleicht den Namen?

  10. Namen sind bekanntlicher Weise wie Schall und Rauch…
    Es ist egal,wie sich diese Politverbrecher nennen oder wie sie heißen,sie gehören
    alle zu der Kategorie der Deutschlandvernichter,Islamisierer und Umvolker.
    Ferner sind sie auch beliebig austauschbar,es würde,wenn es nicht bekannt gemacht wird,auch niemandem auffallen.
    Es läuft nämlich immer nach dem gleichen Schema ab,für die Einen alles,für das Deutsche Volk bestenfalls Brotkrumen,inclusive Verarmung und Gefährdung…

  11. Die linksgrünen Schweineparteien werden von der nackten Angst wegen ihrer eigenen Unfähigkeit getrieben!

  12. Eurabier 12. Februar 2018 at 22:58
    Chebli wird Minister für Justiz und angewandte Scharia.
    ———-
    Ja, aber im Europaformat …
    *Verleumdung des Pro‘peten —> Umschulungskurs in einer Provinz Gesamtmohammedanistans
    *Abfall vom Glauben —-> 10 Jahre Gulag in der Sahara
    *Ehebruch (weiblich) ——-> Bewurf mit Kernobst oder Kokosnüssen
    *Ehebruch (männlich) —-> keine Änderung
    *Zeugin vor Gericht ——> nur zwei statt vier Gewährsmänner
    *… eigentlich wie BGB und Strafgesetzbuch nur eben unter göttlichem Vorbehalt

  13. Der Kölner Polizeipräsident schweigt immer noch zum LKA-Polizistenmord! Nagelt ihn auf seine Ausflüchte fest! Ein widerliches Beispiel für Mainstream-Propaganda selbst im Polizeiapparat! Zwar typisch kölsch, aber einladend für Nachahmer!

  14. Wenn Merkel als Kanzler_In bestätigt ist, wechselt sie zur SPD und Schulz kriegt den Chefsessel bei der Merkelpartei.

  15. Das ist wie bei der DFB-Pokalauslosung. Egal, welcher Gegner gezogen wird, wir (AfD) treten gegen jeden an.

  16. Neuer Fickificki Fall in Südbaden, aber selbst schuld, mit Dunkelteintigen tanzt man nicht, die wollen immer Ficken wenn sie Frauen begegnen:

    Zeugen gesucht
    Mann belästigt 16-Jährige bei Fasnachtsveranstaltung in Riegel sexuell

    Aus einem Tanz mit einem unbekannten jungen Mann wurde eine sexuelle Belästigung: Eine 16-Jährige ist bei einer Fasnachtsveranstaltung in Riegel angegriffen worden.

    In der Nacht zum Rosenmontag ist in Riegel gegen Mitternacht ein 16-jähriges Mädchen von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Das meldet die Polizei.

    Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kripo hatte das Mädchen bei einer Fasnachtsveranstaltung in einem Gasthof in Ortsmitte (Ecke Hauptstraße/Kirchstraße) zunächst mit einem unbekannten Mann im Hinterhof auf einer Außentanzfläche getanzt. Der Unbekannte soll das Mädchen dann in einen anderen Hof gezogen haben. Dort sei es gegen den Willen der 16-Jährigen zu sexuellen Handlungen gekommen sein.

    Nach Angaben des Mädchens kamen in dieser Situation eine Frau und eventuell auch ein Mann hinzu, die von dem Täter mit dem Hinweis, sich nicht einzumischen, jedoch weggeschickt wurden. Die beiden kommen für die Ermittler als wichtige Zeugen in Frage. Sie werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Emmendingen unter Tel. 07641/582200 in Verbindung zu setzen. Das Mädchen wurde körperlich nicht verletzt.

    Der unbekannte junge Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 172 Zentimeter groß, schätzungsweise 17 bis 19 Jahre alt, schlanke Figur, dunkle, nach hinten hochgestylte, an den Seiten rasierte, glatte Haare. Der Mann hatte einen dunklen Teint und wird vom Aussehen her als eventuell „türkischer Herkunft“ beschrieben. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, einem dunklen Pullover oder T-Shirt sowie dunkelblauen Jeans.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/mann-belaestigt-16-jaehrige-bei-fasnachtsveranstaltung-in-riegel-sexuell

  17. nicht die mama
    12. Februar 2018 at 23:20
    Wenn Merkel als Kanzler_In bestätigt ist, wechselt sie zur SPD und Schulz kriegt den Chefsessel bei der Merkelpartei.
    ++++

    Macht eh keinen Unterschied.
    Unterschiede zwischen diesen erbärmlichen Kackparteien gibt es nur wegen des Postengeschacheres.

  18. Heidesand 12. Februar 2018 at 22:57

    Merkel muss weg Demo heute in HH. Ich habe erste Berichte gefunden. Der Mann spricht von 200-300 Teilnehmern und einem riesen Aufgebot an Polizei. Ich muss sagen, die „Nazis“ haben Humor, die Leute hatten offensichtlich Spass. Ich wäre gerne dabei gewesen, bin leider zur Zeit in Frankreich:
    _____________________________

    Danke dafür….

    Das muss man sich mal vorstellen!

    Die wurden von der Polizei, zum Schutz eingekesselt!!!

    Na da bin ja mal gespannt, was mich und die Anderen am Sa. in Berlin erwartet!

  19. Das wird die stärkste Regierung ever.

    Merkel verrät alle ideale der CDU um an der Regierung zu bleiben. Nickt alles ab was die SPD diktiert. Inkl. der Ministerposten. Dadurch intern extrem angeschlagen
    CSU verspricht aber hält nichts. Wird massiven Druck bei der Bayern Wahl bekommen.
    Spd raus aus den Kartoffeln , rein in die Kartoffeln. Wortbruch um Wortbruch bis zu Regierungsbildung. SPD gewinnt den Koalitionspoker haushoch. Lästert dann öffentlich über den Kosltionsparner das der sich übern Tisch säzirhen
    Lies. Der Kontert und berichtet von massiven Erpressungen bis hin zu Abbruchdrohungen. Die Regierungsbildung wäre fast gescheitert. Dabei ging es nicht um Inhalte sondern nur um Posten. Diese Postenschacherei , inkl. Schulzes Machtgeilheit führt zum Auseinanderbrechen der SPD. Die als Sieger aus den Verhandlungen hervorging.
    Parteivorsitzender muss zurücktreten , bricht das Wort gegenüber den Wählern und seines Freundes und möchte Außenminister werden. Gabriel ist Muksch und schlägt wild um sich. Schulz wird entgültg demontiert und Gabriel mit Ihm.
    Neue Parteivorsitzende wird die in Bundestagsreden Kinderliedersingende Bätschi Frau die dem zukünftigen Koalitionspartner in die Fresse hauen wollte
    Die wird aber erst kommissarische Vorsitzende. Aufgrund ihrer Peinlichen Auftritte wird jetzt schon an ihrem Stul gesägt.
    Hinzu kommt der Krieg mit der Jugendorganisation

    Wenn das nicht beste Bedingungen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist, was dann?

    BRD
    Bananen Republik Deutschland

  20. dummerMichel
    12. Februar 2018 at 23:17
    Der Kölner Polizeipräsident schweigt immer noch zum LKA-Polizistenmord! Nagelt ihn auf seine Ausflüchte fest! Ein widerliches Beispiel für Mainstream-Propaganda selbst im Polizeiapparat! Zwar typisch kölsch, aber einladend für Nachahmer!
    ++++

    Klar ist jedenfalls, dass es sich bei dem Mörder um einen Kuffnucken aus Montenegro mit Doppelpaß handelt.
    Deshalb haben die Lügenmedien gleich von einem Deutschen getrötet!

  21. Rittmeister 12. Februar 2018 at 23:24
    Das ist wie bei der DFB-Pokalauslosung. Egal, welcher Gegner gezogen wird, wir (AfD) treten gegen jeden an.

    Und am Ende gewinnt Bayern Merkel 😉

  22. All Jene, die in die engere Auswahl für einen Ministerposten kommen, haben es durch fehlende positive Charaktereigenschaften und hündische Untertänigkeit dem Kapital gegenüber bis dorthin geschafft. Es ist wirklich vollkommen egal, welche Namen genannt werden.

  23. katharer 12. Februar 2018 at 23:31

    Rittmeister 12. Februar 2018 at 23:24
    Das ist wie bei der DFB-Pokalauslosung. Egal, welcher Gegner gezogen wird, wir (AfD) treten gegen jeden an.

    Und am Ende gewinnt Bayern Merkel ?
    —————————————————————————————————————————
    Und Schluß ist, wenn der Schiedsrichter (Wahlvolk) pfeift.

  24. Wieso die „Versager“ immer noch ansprechen, statt endlich zum Teufel jagen ?

    Mit dem POlit-Personal der sog. „Volksparteien“ ist „kein Staat zu machen“ !

    Wobei eher von „Antideutschen MultiKulti-Völker-Parteien“ bzw. „Kollaborateuren“ (im übertragenenen Sinne, etwa frz. RÉSISTANCE) die Rede sein müßte.

  25. Gegen den Posterboy Schulz („Martin!Martin!Los, jetzt alle!“) und das Postergirl Nahles (wen wollte sie eins in die Fresse geben?) wirkt old Merkel geradezu würdig – wenn auch etwas aufgedunsen. Ist Kauders Darm eigentlich wiederok.? Kann er wieder sch……? Und lebt die Fontäne eigentlich noch? Darf Claudia wieder in ihr türkisches Ferienhaus? Zu den Ziegenhirten? Und hat Antonia Hofreiter sein Haargummi wieder gefunden? Wie sieht es mit den Bienen aus? Haben die endlich mit KGE im Stuhlkreis diskutiert? Hoffentlich ist auch Olivia Jones bei der nächsten Bundestagssause wieder dabei! Und wie gehts eigentlich dem lieben Edhaty? Und Buddy Oppermann? Noch in Marokko? Beide? AfD bitte übernehmen Sie!

  26. StammDerChattenHessen
    12. Februar 2018 at 22:46
    Özugus wird Aussenministerin.
    ++++

    Mit der AfD würde sie Klofrau im Vorstadtpuff von Istanbul werden!

  27. ralf2008
    12. Februar 2018 at 23:42
    @flensburgerin: der schubser heisst wohl afram z.
    ++++

    Kuffnuck aus Montenegro mit Doppelpass!

  28. Letztendlich ist es egal, welche Marionette welchen Posten belegen darf. Was im Endeffekt zählt, ist dass der Kurs auf die Totalzerstörung Deutschlands und Europas weiterhin gehalten wird.

  29. wer genau welchen hebel zieht, um das land komplett gegen die wand zu fahren
    interessiert mich weniger als die frage, wie lange sich diese sogenannte neue groko im endeffekt halten kann. mit der afd im fleisch und verlorenen æmtern wird es wohl nicht leicht fuer merkel wieder uneingeschrænkte kaiserin von deutschlandistan zu werden, oder zu bleiben

  30. Danke an @BEOBACHTER für die gute Zusammenfassung. Ich frage mich gerade, wer zieht Merkel endlich den Stecker? Ich würde mal sagen die SPD und CDU/CSU sind genauso gespalten wie die Bevölkerung. Demnach dürfen sie 50% ihrer eigenen Leute, also sich gegenseitig nicht mehr vertrauen! Demnach ist keine der etablierten Parteien mehr handlungsfähig. 50% Vertrauensverlust ist eine ganze Menge. Alleine der Gedanke jeder Nachbar spielt mit dem Gedanken, daß die AfD doch Recht hat? In der Pragmatik und den Flüchtlingsfragen. 50% Vertrauensverlust ist eine ganze Menge. Wann explodiert die Schoße endlich?! Es braucht jetzt Pragmatiker die reingehen und das tun was zu tun ist und keine Balkon-Spaziergänge, ermüdende Presse-Statements oder Volkserziehung durch Maischberger und Maybrit Illner. Deutschland braucht keine Tickets zum Maybrit Illner Talk sondern Tickets für die Merkelgäste für die Fahrt nachhause und den Rausschmiss der Medienköpfe von Maybrit bis Slomka. Im Prinzip ist es ganz einfach: Es braucht einen zügigen politischen Kulturwandel der unter der Ära Merkel einen Schlussstrich zieht und diesem langatmigen Spuk ein Ende bereitet. Das ist ja nicht mehr auszuhalten. Es braucht einen Reset des gesamten Polit-Systems. Einen kompletten Reset der gesamten Politik-Köpfe die jetzt regieren um Deutschland wieder auf die Beine zu stellen. Das geht aber nur, wenn die immer noch auf der Couch liegende und dahindämmernde Bevölkerung vom Internet-PC einmal weggeht und die Luft der Freiheit auf ihren Stadtplatz, vor dem Rathaus oder bei einer Versammlung atmet und in jeder Stadt dieser Republik zeigt, dass sie einen Neuanfang wollen. Sie müssen es nur einmal gemacht haben um den Medien den Druck zu geben berichten zu müssen. Damit hätte das Volk ganz schnell das Gefühl dass sie zusammen doch etwas bewirken können. Wer zieht Merkel endlich den Stecker?! Es muss die Bevölkerung tun! Es wäre illusorisch zu hoffen, dass das durch göttliche Eingebung, durch Seehofer, Dobrindt oder durch Einsicht passiert.

  31. Hab gestern schon gelesen hier, wer in Gefahr ist und ich zufällig das mitbekomme, den oder die frage ich auch erst, was sie-er gewählt hat, wenn falsche Antwort, dann tschüüüüüüüüssss…… ich wähle nur AfD… ich mache mir meine Hände für solche Hohlbolzen nicht dreckig….am Ende steh ich vorm Richter

  32. Prof. Dieter Spethmann

    Deutschland verschenkt jährlich 250 Milliarden Euro an die EU

    Deutschland schenkt die Überschüsse, die es im Außenhandel erzielt, der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB benützt diese Überschüsse, um damit die Defizite von Griechenland, Italien, Frankreich und so weiter zu bezahlen. Wir verschenken jedes Jahr im Abrechnungskreislauf der Zentralbanken fünf bis sechs Prozent unseres Sozialproduktes, Waren gegen Papier. Im Bereich der Geschäftsbanken verschenken wir noch einmal zwei bis drei Prozent. Dazu kommt ein Nettobeitrag an die Europäische Union (EU) in Höhe von einem Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Wir verschenken jedes Jahr zehn Prozent unseres BIP. Das sind 250 Milliarden Euro – und das hält keine Volkswirtschaft aus.

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/im-gespraech-professor-dieter-spethmann-deutschland-verschenkt-seinen-wohlstand-1537181-p2.html
    (FAZ vom 19.11.2011)

    Christian Lindner

    Der französische Präsident will, dass drei Prozent der europäischen Wirtschaftsleistung in ein Budget für die Euro-Zone fließen. Das wären für uns mal eben 90 bis 100 Milliarden Euro, die durch eine Geldpipeline in andere Staaten gelenkt werden.

    https://www.fdp.de/content/lindner-interview-jetzt-geht-es-um-das-rennen-fdp-afd

    Wir sollen jährlich 350 Milliarden Euro an Europa verschenken.

    Druckt das auf ein A4-Blatt aus und werft es in die Briefkästen.

  33. Im größten Freiluft-Irrenhaus der Welt wird die Türkin Özuguz Außenministerin, die Palästinenserin Chebli Integrations-Staatsministerin, Anja Reschke wird Chefin der ARD-Sendeanstalten, Klebrig/SlUmka teilen sich den ZDF-Intendanten-Job, der Bock wird zum Gärtner befördert und der Fuchs wird Chef im Hühnerstall. Helau!!!

  34. In Berlin herrscht das blanke Chaos und es geht nur noch um die Selbstversorgung im Politbetrieb.
    Es gibt keine GroKo, es wird ein Einheitsblock nach dem Vorbild der Volkskammer von der Ost-Trulla und ihren Pinschern vorbereitet.
    Bald geht denen die Luft aus, dann darf die AFD übernehmen.

  35. Prof. Dieter Spethmann

    Deutschland verschenkt jährlich 250 Milliarden Euro an die EU

    Deutschland schenkt die Überschüsse, die es im Außenhandel erzielt, der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB benützt diese Überschüsse, um damit die Defizite von Griechenland, Italien, Frankreich und so weiter zu bezahlen. Wir verschenken jedes Jahr im Abrechnungskreislauf der Zentralbanken fünf bis sechs Prozent unseres Sozialproduktes, Waren gegen Papier. Im Bereich der Geschäftsbanken verschenken wir noch einmal zwei bis drei Prozent. Dazu kommt ein Nettobeitrag an die Europäische Union (EU) in Höhe von einem Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Wir verschenken jedes Jahr zehn Prozent unseres BIP. Das sind 250 Milliarden Euro – und das hält keine Volkswirtschaft aus.

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/im-gespraech-professor-dieter-spethmann-deutschland-verschenkt-seinen-wohlstand-1537181-p2.html

    Christian Lindner

    Der französische Präsident will, dass drei Prozent der europäischen Wirtschaftsleistung in ein Budget für die Euro-Zone fließen. Das wären für uns mal eben 90 bis 100 Milliarden Euro, die durch eine Geldpipeline in andere Staaten gelenkt werden.
    ________________________________________

    Ich denke,
    der hier
    https://caching-production.jetzt.de/files/273413073693123881-martin-schulz-dpa.full.jpg
    hat das (im Unterschied zu anderen) nicht kapiert,
    zumindest dürfte es ihn nicht interessiert haben.
    Ihn interessierte sein Sitzungsgeld.
    Andere sind jedoch nach wie vor in Amt und Unwürden wie auch doe deutschen Volksschädlinge.
    Neben EU-Bonzen sind insbesondere ausländische Staatschefs geil auf das Geld des
    kleinen, sterbenden Michel.

    Der kleine Michel kann nicht feiern,
    hört man oft vom Ausland.

    Das ist wahr.
    Dazu fehlt ihm die Lebensenergie.
    Er hat beschlossen, zu sterben.

    Hoch das Bein!

  36. OT
    Köln – toter Polizist

    Für Armlänge Reker gehören „solche tragischen Vorfälle zu den Schattenseiten des Karnevals“.
    (Min. 00:38).
    Der angebliche Anwalt konnte weder Wohnadresse noch Dienstadresse in Deutschland nachweisen***) , hat aber Verbindungen nach Montenegro, wohin er sich absetzen wollte.
    (Min. 01.23)

    http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Haftbefehl-gegen-mutma%C3%9Flichen-Stra%C3%9Fenbah/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=49954826

    ***) ja, das ist ganz typisch für Deutsche, die schon länger hier leben.

    :mrgreen:

  37. Wenn wir jetzt auch noch unseren „Erzfeind“, das reformunwillige Frankreich mit seinen maroden Banken, mit seinen Kolonien (!) und mehr Grundbesitzern als in Deutschland durchfüttern sollen, dauert es wirklich nicht mehr lange bis unser Land am Ende ist. Aber dann haben wir halt kein Geld mehr für „Flüchtlinge“ übrig. Bätsch!!! Dumm gelaufen!

  38. ralf2008 12. Februar 2018 at 23:42

    „@flensburgerin: der schubser heisst wohl afram z.“
    Gibt es dazu eine Quelle? Unter Afram hab ich nur 1 Kind gefunden welches 1984 den Namen in österreich bekommen hat. Ansonsten spielt das in der Maria, Thomas, Jesus Liega also eher normal in Länder mit mehr Christen als in Deutschland.

  39. Afram Z. ist gebürtig aus Montenegro. Dorthin wollte er sich absetzen, wurde auf dem Flughafen festgenommen.

    Afram ist ein aramäischer Jungenname.

  40. Ich2

    Meine Quelle ist RTL. Der Bericht kam heute Abend in „Explosiv“. Da wurde auch ein Foto des Typen gezeigt.
    Ich habe das alles bereits in einem früheren Strang gepostet.

  41. Mutti macht’s vielleicht noch zwei zarte Jahre mit Ach und Krach, dann ist ohne „Schulz“ mit bunt und lustig. Ins Amt – auch ohne Würde – kommt daher, wer von den braven Merkel-SoldatInnen versorgt sein muss.

    Das ist der letzte Judaslohjn für die Willfährigenm, damit nach den Neuwahlen ein finanziell sanfter Exit aus der Hohen Politik gelingt. 2020 geht der Trend dann eher Richtung Bahamas ( https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_der_Bahamas ) statt Jamaika, und für Merkel Richtung Paraguay und die beste Kanzlerin aller Zeiten ist Gechichte, hoffentlich.

  42. Rechtsextremismus

    Der lodernde Hass in Berlin-Neukölln

    Eine junge Frau, eher ein junges Mädchen, eher siebzehn als zwanzig Jahre alt, spaziert auf dem Trottoir. Alt-Rudow, eine Straße im gutbürgerlichen Süden Neuköllns. Einfamilienhäuser, Vorgärten, Bauerngärten, Gartenzwerge, eher dörflich ist die Atmosphäre.

    Die junge Frau ist, wenn man so will, muslimisch bekleidet, trägt dunklen Rock, dunkle Jacke, hat ein Kopftuch über dem Haar. Ein Paar kommt ihr entgegen, erkennbar im Rentneralter, nicht erkennbar, aber vermutlich biodeutsch. Als sich die drei begegnen, rempelt der Rentner das Mädchen an, schubst es mit beiden Händen zur Seite. „Was soll das, warum schubsen Sie mich weg?“, ruft die junge Frau, sie ist hörbar und akzentfrei deutschsprachig. Dann fängt sie an zu weinen. Der Mann macht eine wegwerfende Handbewegung. „Dreckspack“, sagt er und läuft weiter.

    http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/rechtsextremismus-der-lodernde-hass-in-berlin-neukoelln/20950230.html

  43. auf die Gefahr eines ots

    Man muß natürlich kein Karnevalist sein, aber alles aus dieser Richtung immer in Bausch und Bogen einfach als Sch.. abzutitulieren, nur weil man möglicherweise in karnevalsfreien Zonen des Landes aufgewachsen ist, halte ich für mindestens genauso an der Sache vorbei.
    Soll etwa die neue Art der wichtigen Feste, Gedenk- u. Feiertage, und von Globaldämmerern dämlich in die Welt gesetzten Spezialgedenktage, (neulich meinet ich vom ‚Tag des Regenschirms‘ gehört zu haben aber möglicherweise halluzinier‘ ich schon) in Noch- Dtl. die Oberhand gewinnen. Dazu ein paar ‚Informationen‘ aus dem

    Interkulturellen und interreligiösen Kalender 2018

    – FEBRUAR –

    o6.o2. Internationaler Tag „Null Toleranz gegen Genitalverstümmelung“,*
    int.; Hizir – Fasten (Hizir Orucu, alev.) bis 08.02

    09.02. Hizir Lokmasi, alv. Feiertag zu Ehren von Heiligen

    12.02. Internationaler Tag gegen Einsatz von Kindersoldaten, in.;
    Rosenmontag (dt. Brauchtumstag)

    14.02. Valentinstag (Sevgililer Günü) int.;
    Aschermittwoch (Beginn der Fastenzeit, christ.)

    15.02. Christi Darstellung im Tempel (orth.)

    20.02. Welttag der sozialen Gerechtigkeit, int.

    21.02. Internationaler Tag der Muttersprachen
    (Dünya Anadil Günü), UNESCO int.

    28.02. Fasten Esther (jüd.)

    (Forts. im März; sofern keine größeren Gegenreaktionen erfolgen. Die Liste der religiösen ‚Termine‘

    wird dann etwas länger sein.

    Bemerkung z. kleinen ‚i‘, das türken- ‚i‘ hat seltsamerweise keinen i-Punkt, die Tastatur hat das
    leider nicht hergegeben, vielleicht wird es auch anders ausgesprochen, passt aber irgendwie..)

    Da freuen sich aber dann die mohammedanischen afroriental- hardcore brutal Antijecken, wenn sie in ca. einem halben Jahrhundert, vom Brauchtum einer ausgestorbenen (gemordeten) ungläubig primitiven Naturvolk einer niedrigen Köterrasse rumpalavern können.

    *
    wer holt dann die ganzen Beschneider und Verstümmler hier herein, ihr murksidiotisierten Saubacken ?

  44. Warum sollen die GroKo Versager auch noch nenen wer welches Amt bekommt.
    Das darf das doofe deutsche Volk dann erfahren, wenn knapp 500.000 Scharia Partei Anhänger über
    61 Millionen Wähler entschieden haben.
    Früher war mal Demokratie wenn man sich aussuchen durfte wer einen verarscht.
    Heute Ist das die CDU,CSU/SPD Diktatur, letzte Wahl abgewählt, aber die Veraschung geht munter weiter.

  45. marIne 13. Februar 2018 at 00:45

    „Ich2

    Meine Quelle ist RTL. Der Bericht kam heute Abend in „Explosiv“. Da wurde auch ein Foto des Typen gezeigt.“
    Ja ich hab es mir noch mal Angeschaut Der Nahme ist ziemlich werwaschen aber das er mit Athur anfängt ist eindeutig danach kommt ein Wolfram oder Afram oder oder ..
    Was bleibt RTL zeigt immer das dunkelhaarige Opfer und nur kurtz Den blonden Täter
    https://www.tvnow.de/rtl/explosiv/sendung-vom-12-02-2018/player?utm_source=RTL&utm_medium=link&utm_campaign=Ganze_Folgen&utm_term=explosiv min 2:45

  46. Vollkommen irrelevant, wer Minister in desem Zirkus wird!
    Was ist denn aus dem Steuerüberschuss von 30 Mrd geworden?
    15 Mrd: „Über die Verwendung des Geldes dürfte im Bundestagswahlkampf gestritten werden. Die Union pocht auf Steuersenkungen, während die SPD neben einer Entlastung kleinerer und mittlerer Einkommen mehr Investitionen fordert“ schreibt die Welt. Diese ganzen Sch…hausparolen – mehr Netto vom Brutto
    oder den Mittelstand entlasten – geworden? Ich höre dieses gesafte, schaue auf meinen Lohnzettel und denke, dass das ganze Jahr 1. April sein muß! Wenn der CDU/CSU nach 12- und der SPD nach 8 Jahren Regierung einfallen, Geld z.B. für marode Schulen in die Hand nehmen zu müssen, kriege ich nen Herzkasperl.
    Bei Flintenuschi als Ministerin, dürften die Russen eh erst nach 0800 angreifen, weil vorher sind ja nicht alle Kinder in der Kita und wir „Bundistaner“ nicht gefechtsbereit!

  47. Jetzt hört alle mal her: Wenn hier die Bevölkerung schon kein Anrecht darauf hat zu erfahren wer in unser Land kommt, wie alt die sind die kommen oder ob die ISIS-Kämpfer im Urlaub sind, dann hat auch das Volk kein Anrecht mehr darauf zu erfahren wer welchen Ministerposten bekommt. Weil – die sind ja schon da! Und es ist völlig egal wer! Und damit basta!!! Na, dämmert`s? Erinnert das nicht ein bischen an DDR 4.0? Zur geistigen Ablenkung gibt´s Digitalisierung mit Dobrindt! Und Heimat mit Seehofer. Damit der Deutsche Michel auf seiner Couch weiterhin recht abgelenkt bleibt, mit seinen Freunden Chattet kann, Maybrit und Slomka schauen kann oder Pokemon spielen kann. So eine geistig matschig in der Birne verkommene Masse macht keinen Aufstand, geht zu keiner Demo oder leistet Wiederstand. So eine träge Masse geht nimmt auch an keinem Generalstreik teil. Der deutsche Michel wird erst aufstehen, wenn man ihnen den Stecker zieht. Wir sind schon mitten drin in der DDR 4.0. Schon lange nicht mehr nur fast dabei. Das ist jetzt unser Alltag an den wir uns gewöhnen sollen.

  48. @ ralf2008 12. Februar 2018 at 23:42

    @flensburgerin: der schubser heisst wohl afram z.

    Interessant! Dürfen noch Wetten abgeschlossen werden, was in seinem Pass unter „Konfession“ vermerkt ist?

  49. Unglaublich, wie diese Polit und Menschenversager versuchen, Schuldige auszumachen. Mal sind es die Wähler (Die Eliten sind nicht das Problem, es sind die Bürger – Zitat Gauck), oder wie jetzt die Parteimitglieder…

    Wahre Größe in der Politik ist, Fehler zu erkennen, zu benennen, einzugestehen, sich dafür zu entschuldigen..und rechtzeitig zu gehen!

    Mit Würde und Anstand…beides sind Formate, die kein einziger, dieser elendigen Akteure, auch nur Ansatzweise besitzt!

    Armselig und unsereins unwürdig!

  50. Wuehlmaus 13. Februar 2018 at 01:44

    @ ralf2008 12. Februar 2018 at 23:42

    „@flensburgerin: der schubser heisst wohl afram z.

    Interessant! Dürfen noch Wetten abgeschlossen werden, was in seinem Pass unter „Konfession“ vermerkt ist?“
    allein das Afram dürfte reichen aber sein erster Vorname ist arthur das entspricht einem Jesus Maria!

  51. VivaEspaña 13. Februar 2018 at 01:42

    Hier die Bezeichnung für die ausgewählte Pappnase zum Aussuchen:
    ______________________________

    Habe mich für Tuppe entschieden…

    Im Ganzen: Viel Spaß mit Nahles, der hohlen Tuppe!

  52. Wuehlmaus 13. Februar 2018 at 01:44

    @ ralf2008 12. Februar 2018 at 23:42

    @flensburgerin: der schubser heisst wohl afram z.
    ———————————–

    Interessant! Dürfen noch Wetten abgeschlossen werden, was in seinem Pass unter „Konfession“ vermerkt ist?
    —————————————-
    In diesem Fall würde ich mich sogar zu einer Wette hinreissen lassen, da „Afram“ ein aramäischer Name ist. Ich glaube nicht, das Muselmanen ihren Kindern aramäische Namen geben.

  53. DLF lässt die grüne Politschranze Johannes Hillje gegen den AfD-Newsroom hetzen:
    http://www.deutschlandfunk.de/mediasres-das-medienmagazin.2934.de.html

    Das ist der Stein des Anstosses: http://afd-tv.de/

    Liebe Bürger/innen,

    die Altmedien und Altparteien informieren verzerrt und z.T. unwahr. Die Lage im Land wird schön geredet. Das finden wir nicht richtig. Eine sachliche Diskussion in Presse und Talkshows ist kaum noch möglich. Daher haben wir das Portal http://www.AfD-TV.de ins Leben gerufen.

    Und vor allem das:

    Entscheiden Sie selbst!

    Also das geht ja überhaupt nicht. Seit wann darf Michel denn selbst entscheiden wie und wo er sich informiert. Das haben einzige und allein ARD, ZDF, Claus Kleber, Jörg Schönenborn und Anja Reschke für ihn zu tun.

  54. DLF lässt die grüne Politschranze Johannes Hillje gegen den AfD-Newsroom hetzen:
    http://www.deutschlandfunk.de/mediasres-das-medienmagazin.2934.de.html

    Das ist der Stein des Anstosses: http://afd-tv.de/

    Liebe Bürger/innen, die Altmedien und Altparteien informieren verzerrt und z.T. unwahr. Die Lage im Land wird schön geredet. Das finden wir nicht richtig. Eine sachliche Diskussion in Presse und Talkshows ist kaum noch möglich. Daher haben wir das Portal afd-TV ins Leben gerufen.

    Und vor allem das:

    Entscheiden Sie selbst!

    Also das geht ja überhaupt nicht. Seit wann darf Michel denn selbst entscheiden wie und wo er sich informiert. Das haben einzige und allein ARD, ZDF, Claus Kleber, Jörg Schönenborn und Anja Reschke für ihn zu tun.

  55. Viper 13. Februar 2018 at 02:11

    „In diesem Fall würde ich mich sogar zu einer Wette hinreissen lassen, da „Afram“ ein aramäischer Name ist. Ich glaube nicht, das Muselmanen ihren Kindern aramäische Namen geben.“
    Ich habe mir das ganze noch mal angeschaut der heist Arthur Wolfram Z Dazu kommt das in Mazedonien die Christendichte höher als in Deutschland ist.

  56. Also mir wäre es recht wenn CDU/SPD ihre Minister erst nennen würden wenn abgestimmt ist !!
    Wenn die Parteien so ein linkes Spiel mit ihren Wählern machen und dann noch Minister nehmen
    (wie es aussieht ) die dem Volk gar nicht passen , DANN BRENNT DER BAUM …….und die AFD wird in einem Schlag 3-5 Prozent aufrüsten , jedenfalls in Bayern gibts dann ein BLAUES WUNDER !
    Ich wette es liegen noch fette Überraschungen im GROKO Vertrag ,wo das Volk auf die barikaden geht , weil dann immer mehr merken sie sind verarscht worden , weil die „Eliten “ nur an den Geldtöpfen bleiben wollen , und das Volk weiter , belogen ,betrogen und ausgebeutet wird !

  57. Afd wirkt: Staatssender warnt vor Islam:
    „Der Islam kennt keine religiöse Toleranz“
    Muslimische Gläubige verweisen oft auf Vers sechs aus Sure 109, um die Toleranz im Islam gegenüber anderen Religionen zu untermauern: „Ihr habt eure Religion und ich habe meine!“ Die Bedeutung dieser Worte sei aber eine andere, erklärt der Arabist Otto Jastrow: Der Islam kenne keine religiöse Toleranz, sie sei ein Wunschbild des Westens.
    http://www.deutschlandfunk.de/sure-109-der-islam-kennt-keine-religioese-toleranz.2395.de.html?dram:article_id=407920

  58. @ lorbas 13. Februar 2018 at 01:06
    Wieder mal die brutale deutsche Rentnergang unterwegs? Man hört ja von den deutschen Schläger-Rentnern Tag für Tag.

  59. @ ich2 13. Februar 2018 at 02:31
    In Mazedonien leben sehr viele Albaner. Und die sind überwiegend muslimisch.

  60. NieWieder 13. Februar 2018 at 03:47

    @ ich2 13. Februar 2018 at 02:31

    Von Mazedonien ist doch überhaupt nicht die Rede, sondern von Montenegro. Siehe hier:

    VivaEspaña 13. Februar 2018 at 00:19

    OT
    Köln – toter Polizist

    Für Armlänge Reker gehören „solche tragischen Vorfälle zu den Schattenseiten des Karnevals“.
    (Min. 00:38).
    Der angebliche Anwalt konnte weder Wohnadresse noch Dienstadresse in Deutschland nachweisen***) , hat aber Verbindungen nach Montenegro, wohin er sich absetzen wollte.
    (Min. 01.23)

    http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Haftbefehl-gegen-mutma%C3%9Flichen-Stra%C3%9Fenbah/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=49954826

    ***) ja, das ist ganz typisch für Deutsche, die schon länger hier leben.

  61. Bisher lief es ohne Regierung seit der Wahl doch auch nicht viel schlimmer als vorher. Vielleicht könnte man noch ein halbes Jahr dranhängen ohne Regierung und dann Neuwahlen abhalten.

  62. Viper 13. Februar 2018 at 03:56
    Für Armlänge Reker gehören „solche tragischen Vorfälle zu den Schattenseiten des Karnevals“.
    (Min. 00:38).
    ———————
    Ein kaltblütiger Mord ist in meinem Verständnis „kein tragischer Vorfall“, das korreliert was ich vorhin auf dem Laufband von N24, oder n-tv gelesen habe „Straßenbahnschubser“. Beides deutet daraufhin, dass es sich hier um einen Angehörigen der tabuisierten Neo-Bürger handelt, die weitestgehend unter Täterschutz stehen.

  63. Viper 13. Februar 2018 at 02:11
    Wuehlmaus 13. Februar 2018 at 01:44

    @ ralf2008 12. Februar 2018 at 23:42

    @flensburgerin: der schubser heisst wohl afram z.
    ———————————–

    Interessant! Dürfen noch Wetten abgeschlossen werden, was in seinem Pass unter „Konfession“ vermerkt ist?
    —————————————-
    In diesem Fall würde ich mich sogar zu einer Wette hinreissen lassen, da „Afram“ ein aramäischer Name ist. Ich glaube nicht, das Muselmanen ihren Kindern aramäische Namen geben.


    Nachtigal ick hör dir trapsen
    Der Polizist soll in der Islamistenbekämpfung tätig sein
    Mörder ist wohl Moslem

    Vor wenigen Tagen wurde ein Bundespolizist zu Hause von Islamisten überfallen

    Zufall? Oder braut sich da was zusammen?
    Inkl. Tipgeber aus Polizeikreisen?

  64. Heidesand
    12. Februar 2018 at 22:57
    Merkel muss weg Demo heute in HH. Ich habe erste Berichte gefunden. Der Mann spricht von 200-300 Teilnehmern und einem riesen Aufgebot an Polizei. Ich muss sagen, die „Nazis“ haben Humor, die Leute hatten offensichtlich Spass. Ich wäre gerne dabei gewesen, bin leider zur Zeit in Frankreich:

    https://m.youtube.com/watch?v=nkbxV0dS5XE

    https://www.youtube.com/watch?v=HXc8p_LeIz4

    Wie berichtet die Presse?
    Fast gar nicht oder es ist wieder eine rechte Demo die friedlich verlief
    https://www.abendblatt.de/hamburg/article213410391/Zwei-Demonstrationen-behindern-Verkehr-in-Hamburger-City.html

    Von dem Anschlag auf das Haus der Organisatorin gibt es keine Berichte
    Gibt es eine Spendenaktion?

  65. Tomaat 13. Februar 2018 at 07:05
    Eilt!!

    Die Hamburger Kommunisten nehmen Abschied von GroKo und Merkel und wohlen Neuwahlen!!!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/grosse-koalition-genossen-stoppt-die-gruselko-kolumne-a-1193041.html


    Der Spiegel schreibt das sich Merkel den zerfetzten Leib der Sozialdemokratie schnappt.

    Was wäre los wenn das von einem AFDler gekommen wäre?

    Ich erinnere nur an die Anzeige wegen Volksverhetzung weil der Fraktionschef in SH sagte das der Schulzzug jetzt in den Hochofen fahren könne. Die Grünen haben ihn daraufhin angezeigt
    https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/politik/deutschland/gruenen-politiker-erstattet-anzeige-empoerung-ueber-hochofen-aeusserung-des-kieler-afd-fraktionschefs_id_8445898.html

  66. Allmählich scheint es den Mitgliedern der Union zu dämmern, dass sie von Merkel zum Lappen domestiziert wurden.
    Gestern gab es kurzzeitig die Meldung von einer großen Austrittswelle innerhalb der CDU im Radio. Wer sein Parteibuch wegwirft, der wird die Union auch nie mehr wählen. Die ersten Absetzbewegungen hin zur AfD, gut so.

  67. Kassandra
    12. Februar 2018 at 22:57
    Prof. Dieter Spethmann

    Deutschland verschenkt jährlich 250 Milliarden Euro an die EU
    ++++

    Das Problem ist, dass die im Moment führenden Politiker der GroKo fachlich und sachlich nicht in der Lage sind, die von Herrn Spethmann erwähnten Zusammenhänge zu begreifen!

    Und wenn man nichts begriffen hat, kann man auch nichts ändern.

    Das gilt aber leider auch offensichtlich für über 95 % der Wählerschaft in Deutschland!

    Diese 95 % werden weiterhin die schlecht oder überhaupt nicht ausgebildeten Politiker der Altparteien wählen!

    Man stelle sich nur vor, Politiker wie Claudia Roth, Uschi von der Leyen, Angela Merkel oder Martin Schulz sollen die von Herrn Prof. Spethmann auch nur Ansatzweise begreifen und dann Kraft ihrer politischen Ämter Lösungen erarbeiten und beschließen.
    Da käme wie üblich nur Geschrei und dämliches Gezetere bei heraus.

    Das wäre etwa so, als wenn man Rindviechern Stabhochsprung beibringen wollte und sie danach zu den Olympischen Spielen entsendet.

    Es ist also ziemlich hoffnungslos in unserem Doitscheland, welches zu allem Überfluss auch noch zusätzlich mit teuren und dusseligen Asylbetrügern geflutet wird!

    Besonders für unsere Kinder und Enkel sieht es zukünftig sehr bitter aus!

  68. Das Verhalten nicht nur der SPD ist von einer Dummdreistheit, die mittlerweile das ganze Land kennzeichnet.

  69. Der SPIEGEL über die neue Regierung:
    ___________________________________________
    Denn diese GroKo wäre eine GruselKo! Lebende Tote auf Urlaub. Eine Horrorvorstellung. Die politische Zombie-Apokalypse. Die Mitglieder der SPD können das Land noch davor bewahren….
    _____________________________________________________________________
    Man merke: Merkel GmbH & Co KG Lebende Tote!

    Besser kann man es nicht sagen. DANKE SPIEGEL.
    BILD hat davon noch nichts bemerkt und ist weiter mit Merkel in 1 Bett.
    BILD ( mit Besitzerin) hat jetzt ein riesiges Problem: wie komme ich weg von meiner Affäre mit Merkel.

  70. “ … Kassandra 12. Februar 2018 at 22:57
    Prof. Dieter Spethmann

    Deutschland verschenkt jährlich 250 Milliarden Euro an die EU“ :

    War es nicht Mitterand, der angesichts der künftigen Möglichkeiten, Deutschland anzuzapfen und dessen Leistung abzugreifen, sinngemäss jubilierte: „Das ist noch besser als Versailles“

    Dieses „Friedensprojekt“ EU besteht einzig zu dem Zweck“, Deutschland zu schwächen und kleinzuhalten.

  71. Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt das, dass Volk die Arbeit niederlegt, auf die Straße geht und für Neuwahlen demonstriert sonst wird die ELITE
    bestimmen wer Bundeskanzler wird!

    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  72. Sozen Woidke, der seine Kommunen mit kriminellen Negern und Arabern zwecks Ansiedlung bestückt

    wehrt sich gegen Vorwürfe von Cottbus Bürgermeister, Woidke sei bei der Kriminalitätsproblematik seiner Gäste abgetaucht.Zu den messernden und anderweitig kriminellen Merkel-Gästen sagt er sinngemäß dasselbe, was auch die Rechtsbrecherin von sich gibt, „ist mir doch egal“ und „nun sind sie nun mal da“.

    Deshalb will Woidke jetzt „Gesicht zeigen“ bei dem von den Kartellparteien und der Migrantenindustrie organisierten „Sternmarsch“, skuriler gehts nicht, anlässlich des 73. Jahrestags des alliierten Luftangriffs auf Cottbus. Wirrkopf Woidke hat noch nicht erklärt, was die Luftangriffe gegen Nazi-Deutschland mit seinen hereingeschleppten Negern und Arabern zu tun haben könnten.

    Zuletzt log der Staatsfunk RBB „waren am 3. Februar rund 1.000 Menschen für ein friedliches Zusammenleben zwischen Einheimischen und Flüchtlingen auf die Straße gegangen“ während die in dieser Frage unverdächtige TAZ in der ersten Version von „Hunderten“ sprach.

    Mal sehen, was sich Woidke und die Seinen diesmal an Lügen einfallen lassen werden.

  73. Viper 13. Februar 2018 at 03:56

    NieWieder 13. Februar 2018 at 03:47

    @ ich2 13. Februar 2018 at 02:31

    Von Mazedonien ist doch überhaupt nicht die Rede, sondern von Montenegro.“ Siehe hier:
    Montenegro#Religionen: 72 Prozent[19] der Einwohner Montenegros gehören der serbisch-orthodoxen Kirche an

    NieWieder 13. Februar 2018 at 03:47

    @ ich2 13. Februar 2018 at 02:31
    „In Mazedonien leben sehr viele Albaner. Und die sind überwiegend muslimisch.“
    Ein Albaner der blont ist und Arthur heist ist auch nicht so häufig.

  74. Merkel ist in Wahrheit eine ehrenwerte Person.
    Sie tut das alles nur, um das verbrecherische System ad absudum zu führen und zu zerstören.
    S o ist das!

  75. Diesen Spruch mag ich besonders gern:
    Der Durchschnitt der Menschen hält sich für überdurchschnittlich intelligent.

    Die Eliten werden so genannt, weil sie sich selbst so nennen. Sie nennen sich öffentlich so, weil sie die Medienmacht dazu haben. Und weil ihnen der Blick über den Tellerrand fehlt.
    Früher bedeutete „Elite“ das beste vom besten. Die aus der Masse heraus gelesenen aufgrund besonderer Güte. Früher mal.
    Auf die allermeisten unserer Politiker trifft das leider nicht zu. Auf ein gros der Wirtschaftsmanager ebenfalls nicht.
    Was hilft mathematisches und ökonomisches Können (sofern es überhaupt vorhanden ist), wenn es gepaart ist mit kaltherziger und amoralischer Rücksichtslosigkeit? Soziopathen und Psychopathen können ebenfalls sehr intelligent sein.

    Als Elite kann sich jeder sehen, dem es passt. Kommt Medienmacht dazu, kann man sein eigenes Elitesein auch auch weiterreichend behaupten. Wird ja im alltäglichen Politikbetrieb sattsam betrieben. Wie man sehen kann.
    In einer Demokratie sind Politiker betraute Diener. Oder sollten es sein. Wären wir eine funktionierende Demokratie, dann würden sich die Politiker auch verhalten wie solche: betraute Diener.

    Als Elite sehen sich übrigens auch Mafiabosse. Deren Kinder wachsen angabegemäß auf in dem Bewusstsein, Elite zu sein.

  76. Poroschenko, Macron und viele andere warten auf die GroKo.
    Der Schokoladenkönig und Verbrecher Poroschenko mahnt die GroKo öffentlich an.

    Macron telefoniert mitdm Depp, aber, o weh:
    Eene meene meck, der Depp ist weg

  77. Auch beim EKD Kirchenfunktionär Bedfort-Strohm geht die Angst vor der AfD um

    Hetzend rückt der Funktionärs-Pfaffe eine Ablehnung der GroKo in die Verantwortungslosigkeit, wenn er auf Facebook schreibt

    „Wer jetzt eine verantwortliche Entscheidung zu treffen hat, muss sich genau Rechenschaft darüber ablegen, was die realistischen Alternativen zur Bildung dieser Koalition sind und bei welcher der Alternativen die Wahrscheinlichkeit am größten ist, dass Schritte in die richtige Richtung getan werden.“

  78. +++ Church ill 12. Februar 2018 at 22:56
    Nachtrag zum Thema:
    „Ich gehöre zu den Menschen, die Versprochenes auch einhalten.“

    Unglaublich, was sich diese Frau erlaubt!
    +++
    Das stimmt so nicht! Das hat die so nicht gesagt! Hört genau hin!
    Sie sagt am Ende des Satzes noch „…möchten“!!!!
    https://youtu.be/K6DQzD3rSDA?t=766
    Sie sagt: „Ich gehöre zu den Menschen, die Versprochenes auch einhalten… möchten.
    Laßt Euch nicht verarschen! „Möchten“ heißt „Leck mich am Arsch!“

  79. @Mod: Vielleicht wäre das sogar einen eigenen Artikel wert. Überall schirrt momentan dieser Satz der Plumpen rum: „Ich gehöre zu den Menschen, die Versprochenes auch einhalten.“
    Aber (siehe auch yps 13. Februar 2018 at 10:04 ) die hat das SO gar nicht gesagt!
    Die hat eiskalt hinten dran noch ein „…MÖCHTEN“ angefügt und somit den Satz quasi mal wieder zur Luftnummer a la Murksel gemacht! Und die gesamten Medien fallen drauf rein!

  80. 28 Jahre haben uns diese verdammten DDR-Bonzen terrorisiert und mit dieser Merkel geht das Spiel nun weiter.

  81. Merkel möchte die Mitgliederabstimmung der SPD verhindern. Zu hohes Risiko. Nahles kann das aber nicht durchsetzen. Sie haben sich jetzt auf eine Zwischenlösung geeinigt.
    Die Mitglieder werden befragt, aber das Ergebnis wird nicht ausgewertet!

  82. Alpha Kevin Kühnert wird Außenminister, damit sollen die „Jungsozialisten“ ruhig gestellt werden. Der Macht dann den Kniefall an der Kklagemauer..

  83. Ich habe mir gerade sofort die Simone Lange angesehen. Wäre gut wenn und die Horror-0Nahles erspart bliebe; denn die Lange sieht wenigstens vernünftig aus.

  84. Welt+ Flüchtlingskrise Der hohe Preis der deutschen Barmherzigkeit
    Von Stefan Aust | Stand: 11:11 Uhr

    Was kostet Deutschland die Flüchtlingskrise? Darauf gibt es zwar ständig unterschiedliche Antworten. Fest steht, dass die wahren Kosten deutlich höher als die offiziellen Zahlen sind. Auch die größten Profiteure stehen jetzt schon fest.

    Christine Emmer-Funke aus Minden war fassungslos: 22.000 Euro an Sozialleistungen sollte die 61-Jährige zurückzahlen. Weil sie 2014 für ein aus Syrien geflüchtetes Ehepaar eine Bürgschaft übernommen hatte. Gemeinsam mit ihrem Mann sah sie damals die schrecklichen Bilder aus dem syrischen Bürgerkrieg: „Wir waren erschüttert und wollten helfen“, erzählte sie dem Reporter ihrer Lokalzeitung.

    Auch die Politik reagierte unbürokratisch und schnell auf die Schreckensbilder aus Nahost. Bund und Länder ließen mehrere Zehntausend Menschen über humanitäre Aufnahmeprogramme einreisen – noch vor dem großen Ansturm im Herbst 2015. Voraussetzung für die Aufnahme war, dass nahe Verwandte in Deutschland lebten und sich jemand zur Finanzierung von Lebensunterhalt und Unterkunft verpflichtete.

    Das Risiko schien überschaubar: Mit der so gut wie sicheren Anerkennung der Syrer würde die Zahlungsverpflichtung auslaufen – nach sechs, vielleicht zwölf Monaten. So hatten es die zuständigen Behörden und Politiker damals den gut meinenden Flüchtlingshelfern erklärt.

    Nun bekamen sie die Rechnung. Denn der Bundestag beschloss im August 2016 eine Fünfjahresfrist für den Bürgschaftszeitraum, die für „Altfälle“ auf drei Jahre reduziert und durch ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts im Januar vergangenen Jahres bestätigt wurde.

    5000 niedersächsische Kirchengemeinden haben gebürgt

    Allein im Bundesland Niedersachsen haben damals mehr als 5000 Kirchengemeinden, Vereine und Einzelpersonen entsprechende Bürgschaften unterschrieben. Sie alle erhalten seit dieser Gerichtsentscheidung Zahlungsaufforderungen für die Sozialausgaben zugunsten „ihrer“ Flüchtlinge für die Dauer von 36 Monaten.

    Barmherzigkeit hat ihren Preis. Die Flüchtlingskrise kostet offiziell 21,3 Milliarden Euro im Jahr. Dies zumindest ist die Zahl, die das Finanzministerium für das vergangene Jahr im Bundeshaushalt eingeplant hat – wie hoch die Kosten tatsächlich waren, ist noch nicht klar. Es kommt aber auch darauf an, wen man fragt.

    Entwicklungsminister Gerd Müller rechnete im vergangenen Jahr vor, dass Bund, Länder und Kommunen im Jahr 30 Milliarden Euro für eine Million Flüchtlinge aufbringen müssten. Das sind im Monat 2500 Euro für jeden Schutzsuchenden. Das ist etwas weniger als das Durchschnittseinkommen eines Arbeitnehmers in Deutschland. 2016 betrug dieses 33.396 Euro pro Jahr.

    630 Euro Erstattung pro Flüchtling

    Im Jahr 2016 gab der Bund insgesamt 21,7 Milliarden für die Bewältigung der Zuwanderung aus. Das waren 6,8 Prozent des Bundeshaushalts (2016: 316,9 Milliarden Euro). Das ist fast so viel, wie der Bund im selben Jahr insgesamt für Bildung und Forschung ausgegeben hat.

    Der Löwenanteil von 9,3 Milliarden Euro ging an die Länder und Kommunen, die für die Versorgung von Asylsuchenden und unbegleiteten Minderjährigen zuständig sind. Die im Jahr 2015 sprunghaft auf 890.000 gestiegene Zahl der Asylbewerber hatte die Kommunen überfordert.

    Für jeden Flüchtling erstattet der Bund den Ländern 630 Euro im Monat. Die Bekämpfung von Fluchtursachen schlägt mit rund sieben Milliarden Euro zu Buche. Weitere Posten sind Sozialtransferleistungen nach Asylverfahren (1,7 Milliarden Euro), Integrationsleistungen (2,1 Milliarden) sowie Kosten für die Aufnahme, Registrierung und Unterbringung im Asylverfahren (1,4 Milliarden).

    Insgesamt wurden für 2016 knapp 4900 neue Stellen bewilligt, davon 3000 neue Stellen zur Bearbeitung der Asylanträge und 1500 bei der Bundespolizei, unter anderem für die Grenzsicherung. Außerdem wurden 470 Beschäftigte des Zolls zur Unterstützung der Bundespolizei bei der Erst-Erfassung der Schutzsuchenden herangezogen.

    Zuwanderung kostet zwischen 25 und 55 Milliarden

    Die Bundespolizei erhielt 200 Millionen Euro zusätzlich. Durch die Bereitstellung von Liegenschaften für die Unterbringung von Asylbewerbern und Migranten entgingen dem Bund zudem mehr als 300 Millionen Euro.

    Das sind zumindest die offiziellen Zahlen für den Bundeshaushalt. Ökonomen berechnen die wirklichen Kosten der Zuwanderung für die nächsten Jahre unterschiedlich. Es kommt darauf an, wie optimistisch oder pessimistisch das Verhältnis zwischen Einnahmen durch Zuwanderer und Ausgaben, etwa für Sozialleistungen, eingeschätzt wird.

    Die Hoffnung ist, dass die vielen jungen Zuwanderer irgendwann – und dann für lange Zeit – in die Sozialkassen einzahlen. Demgegenüber steht die Sorge vor langfristigen Sozialleistungen für schlecht oder gar nicht ausgebildete Ausländer, die nicht in den Arbeitsmarkt, sondern in die Sozialsysteme einwandern.

    Die Forscher des Kieler Instituts für Weltwirtschaft berechneten, dass die Kosten in den kommenden Jahren zwischen 25 und 55 Milliarden Euro liegen könnten – je nachdem, wie viel die Zugewanderten in die Sozialkassen einzahlen. Andere, wie der Ökonom Hans-Werner Sinn und der Finanzwissenschaftler Bernd Raffelhüschen, taxieren die Kosten auf bis zu 450 Milliarden Euro, die eine Million eingewanderte Flüchtlinge den Staat langfristig bis zu ihrem Lebensende kosten könnten.

    Illegale Migration ist ein Geschäft wie Drogenhandel

    Diesen Ausgaben stehen aber auch erhebliche Einnahmen gegenüber – denn in irgendwelche Hände werden die staatlichen Subventionen schließlich fließen. So manche Branchen erleben schon jetzt eine gewaltige Boom-Phase. Die Migrationsindustrie floriert aber nicht nur im Inland. Für die Schlepper etwa ist die illegale Migration ein Geschäft in der Größenordnung des Drogenhandels.

    Allein zwischen 2000 und 2015 sollen Schleuserbanden etwa 16 Milliarden Euro an illegalen Flüchtlingen verdient haben – und das war vor dem Herbst 2015. In dem untersuchten Zeitraum von 15 Jahren kamen 1,2 Millionen Menschen ohne Papiere nach Europa. Seither ist die Zahl der Illegalen binnen kurzer Zeit sprunghaft angestiegen – und genauso das Geschäft der Schlepper.

    Laut Schätzungen von UN-Experten verdienen Schlepper heute etwa 8,9 Milliarden Euro pro Jahr an den Flüchtlingen – und das nicht nur an lebenden. Allein im vergangenen Jahr ertranken laut IOM (Internationale Organisation für Migration) etwa 3000 Menschen im Mittelmeer, insgesamt überlebten 5000 Menschen die illegale Reise nach Europa nicht.

    Vorher gezahlt hatten sie vermutlich alle. Jeder, der es schafft, motiviert weitere, sich auf die teure und manchmal tödliche Reise nach Europa zu machen. Eine globale Massenwanderung ist in vollem Gange, bei der die finanziellen Folgen vermutlich nur ein Teil des Problems sind.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article173502309/Fluechtlingspolitik-und-der-Preis-der-Barmherzigkeit.html

  85. Man sollte sich von den Parteiengecken nicht hinters Licht führen lassen

    Beim Wahlkampfgezänk der Parteiengecken sollte man nicht vergessen, daß diese ein Fleisch und ein Blut sind und sich hierbei allenfalls um die Pfründe und Pöstchen schlagen, aber ansonsten dem deutschen Volk im Wesentlichen die selbe Komödie vorspielen wie dies die marxistischen Tyrannenknilche in Ostelbien mit ihren Blockparteien getan haben. Denn bei allen großen Schicksalsfragen handeln die Parteiengecken einträchtig den Wünschen ihrer ausländischen Meister gemäß, wofür das Spielgeldeuro und die Banken wohl die besten Beispiele in jüngerer Zeit darstellen, denn als die Banken vom Staat die Übernahme ihrer Verluste und Risiken verlangten, da sagten die märkische Pfarrerstochter und das Bankenpeterchen Hand in Hand Ja und Amen. Ebenso beim Spielgeldeuro, wo die Heuschreckenpartei stets der märkischen Pfarrerstochter zur Hand ging und sich überhaupt mit den Scheinbewahrern nur um die Form der Schuldenhaftung Deutschlands für das Ausland streitet. Es ist also unwichtig wie man wählt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  86. Frau Weidel 2016 über Martin Schulz.
    https://www.youtube.com/watch?v=qeJqX4HDUAI
    Die SPD ist zu einer wilden Horde geworden,
    die die vorderen Reihen auf den Abgrund zuschiebt,
    und hofft, in der 1. Reihe angekommen, dass dann
    das Schieben aufhört… 🙂
    Dieser Haufen will jetzt mit 16 Prozent Wählerzustimmung
    und Frau Merkel als Ehrenamtliche Kanzlerin, unser Land
    regieren… Helmut Schmidt spielt bestimmt gerade
    Speed-Metal auf seiner Harfe. 🙂

  87. Gauland und Seehofer haben sich getroffen! Im Magen der Merkel. Gauland meinte:“Ich glaube, die Merkel hat mich gefressen:“ Seehofer:“Keine Ahnung, ich komme aus der anderen Richtung!“

  88. crimekalender 13. Februar 2018 at 04:42; Besser Storch und Weidel tauschen, Weidel ist ne Finanzexpertin, zweifelhaft, ob Storch das draufhat. Aber Kanzler, da ist Null Quali in welcher Richtung auch immer nötig, im Gegenteil, die schadet sogar eher, siehe die aktuelle und Vorgänger, Auch Brandt und Erhard haben sich da keinesfalls ausgezeichnet, letzterer ist der Beweis, dass ein guter Wirtschaftsminister, keinesfalls ein guter Kanzler werden muss. Ausserdem widerstrebt mir persönlich eine lesbische Kanzlerin, als Minister jedoch kein Problem, da gabs schon einige, auch wenn mir momentan bloss Sisterwave einfällt.

    . UAW244 13. Februar 2018 at 07:23; INNer Franken-Prawda wurde heute behauptet dass die CSU voll hinter Erika steht. Allerdings glaub ich kein Wort, jeder wichtige Ministerposten in roter Hand und dann regen sich welche auf, dass von den verbliebenen eher unwichtigen ein paar von der CSU besetzt werden sollen.
    Ich glaub, da brauchen wir uns keinen Hoffnungen auf eine Ablehnung durch die Mitgliederbefragung hingeben. So ne Regierung gabs glaub ich noch nie, wo der stimmenstärkste Koalaitionspartner auf alles verzichtet, bloss damit der Parteichef an der Macht bleibt. Das ist zwar ne Formsache, aber die muss auch erstmal durchgebracht werden. Wenn da die kleinen Parteien allesamt da(gegen) sind und die CSU ausnahmsweise mal was richtig macht, dann wars das mit Erika.

  89. Merkel hat Gegenwind bekommen, weil sie ein Inkontinenz-Team ins Rennen schicken wollte, voller abgelebter, saft- und kraftloser Gestalten, die – Gollum nicht unähnlich- einfach zu gierig sind, um von der Macht abzugeben.
    Deswegen wurde auch der jugendliche Innenminister de Mizere (64) durch den Youngster Seehofer (junge 70 Jahre „alt“) ersetzt.
    Das passte den Jungen in der Union nicht.
    Also tut Merkel so, als sei es von Anfang an ihre Idee gewesen, die Jungen in verantwortungsvolle Positionen zu bringen.
    Also wieder der uralte, billige Trick, mit dem Merkel seit 12 Jahren wefolgrecih die Wähler verarscht.

  90. Im Grunde ist es egal, wer welches Ministerium zugeschanzt
    bekommt.
    Nicht einer der jetzigen oder zukünftigen Minister glänzt
    durch Fachkompetenz. Offiziell kann jeder alles. Die wirkliche
    Arbeit wird dann von entsprechenden Unternehmen für horrende
    Summen gemacht.
    Das Außenministerium könnte mit sofortiger Wirkung aufgelöst
    werden, denn diesen Job hat sich ja schon seit langem die Merkel
    einverleibt.

  91. Ist doch vollkommen egal ob da A B oder C auuf der Namensliste steht. Ist wieso alles der selbe Dreck.

  92. Den „alternativlosen“ Satz von Merkel, ich bin für 4 Jahre als Kanzlerin angetreten , also bleibt es dabei, können nur CDU Vasallen als Irrsinn outen. Sie müssten dazu der Damenriege, die Merkel als Schutzwall aufgebaut hat, sehr wehtun. Das trauen sich die „Kavalliere“ aber nicht, weil sie alle an Beisshemmung gegenüber Frauen leiden!

  93. Die wissen einfach, dass sie den Laden in den letzten Jahren gegen die Wand gefahren haben und es bald keine Lorbeeren mehr zu ernten gibt und keine Wohltaten zu verteilen. Wer balgt sich da heute noch um einen Ministerposten, da müsste man ja von allen bösen Geistern verlassen sein.

  94. Daß man sich sich Merkel und die CDU darauf eingelassen hat, dass nur die SPD eine Mitgliederbefragung machen darf, zeigt die völlige Schieflage und den desolaten Zustand Zustand auch der CDU. Die Wählerwanderung zur AfD ist logisch und muss Absicht sein.

    Man hofft wohl, dass die Propagandainstrumente von ARD über FAZ/TAZ bis Zeit und ZDF reichen, um die Bürger zu veräpplen?

    Das Problem ist Merkel.
    Sie ist süchtig. Süchtig nach Kanzler und nicht mehr zurrechnungsfähig. Und die Dealer verstehen es, den Preis hochzuschrauben.
    Merkel macht alles für ein bischen Kanzer.
    Egal zu welchen Preis.
    Hauptsache Kanzerlin.
    Nach mir die Sinflut.

  95. Karl Brenner 14. Februar 2018 at 14:24
    Daß man sich sich Merkel und die CDU darauf eingelassen hat, dass nur die SPD eine Mitgliederbefragung machen darf, zeigt die völlige Schieflage und den desolaten Zustand Zustand auch der CDU. Die Wählerwanderung zur AfD ist logisch und muss Absicht sein. (….)
    —————

    Interessanter Gedanke, dass die Wählerwanderung zur AfD Absicht ist. Evtl. ist es so: Wer das beabsichtigt, sucht nach einer Partei mit Zukunft, weil er das sinkende Schiff (Altparteien) verlassen will. Das würde bedeuten, dass so Jemand, der seine (Alt)Partei von innen kennt, die Verfilzung als hoffnungslos ansieht. Und die AfD-ler liefern ja glänzende Vorstellungen im Bundestag. Ich kann mir gut vorstellen, dass Ambitionierte da dazugehören möchten.
    Der Gedanke eröffnet Möglichkeiten für inspirierende Gedankenspiele …..

Comments are closed.