Symbolbild.

Von EUGEN PRINZ | Wie wir ja alle wissen, schützt kein Alter das weibliche Geschlecht vor den sexuellen Nachstellungen triebgebeutelter Afris und Nafris. Jetzt müssen wir auch noch  zur Kenntnis nehmen, dass es auch keinen Ort gibt, wo Frau sich sicher fühlen kann.

Vermutlich nach dem Morgenkäffchen verspürte eine 68-jährige Rentnerin aus Landshut am Pfingstsonntag gegen 08.25 Uhr ein menschliches Rühren und begab sich auf die Damentoilette einer Bäckerei in der Landshuter Altstadt.

Überfall auf der Damentoilette

Als sie sich erleichtert hatte und die Kabine verlassen wollte, versperrte ihr ein dunkelhäutiger Mann zuerst den Weg und fasste ihr dann von hinten an die Brüste. Als sich das Opfer heftig wehrte und laut um Hilfe schrie, beendete die gynäkologische Fachkraft die palpatorische Befunderhebung an der Mamma (nicht zu verwechseln mit der Mama!) und ließ von der Frau ab.

Wartete der Afrikaner in der Toilette auf das nächste Opfer?

Offenbar war er dumm genug, noch so lange in der Toilette herumzulungern, bis die herbeigerufene Polizeistreife eintraf. Nach einem Blick auf deren Ausrüstung beschloß er, zumindest annähernde Waffengleichheit herzustellen und griff sich die Klobürste. Er versuchte, damit auf die Beamten einzuschlagen und geriet dabei in Kollisionskurs mit einer Pfefferspray – Wolke aus dem Applikator eines der Beamten, dem offenbar die Toilettenbürste zu unhygienisch erschien, um damit nähere Bekanntschaft zu machen. Derlei Bedenken hatte der 27-jährige Afrikaner jedoch anscheinend nicht, was das Aerosol bestehend aus Capsaicin und Druckluft, betrifft. Leichtsinnigerweise erlaubte er dieser unheiligen Mischung Zugang in seine Augen und Atemwege, wodurch das Wohlbefinden des Busengrabschers so beeinträchtigt wurde, dass er zu Boden ging und von den Polizeibeamten gefesselt werden konnte.

Auf den Afrikaner mit Wohnsitz in Landshut wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, sexueller Belästigung, Freiheitsberaubung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Eine Randbemerkung

Eine Klobürste als Waffe lädt natürlich dazu ein, das Thema humorvoll anzugehen. Auch weil ohne eine Mischung zwischen Sarkasmus und Humor die Situation kaum mehr zu ertragen ist. Darüber darf jedoch nicht vergessen werden, dass das Erlebte für das Opfer alles andere als lustig war und die Rentnerin womöglich für den Rest ihres Lebens mit Ängsten zu kämpfen hat. Traurig ist auch, dass Merkel es geschafft hat, dass man als Frau nicht einmal mehr in einer niederbayerischen Bäckerei auf die Toilette gehen kann, ohne sich vor dem fürchten zu müssen, was dort auf einen warten könnte.

image_pdfimage_print

 

85 KOMMENTARE

  1. Da muss ein Missverständnis vorgelegen haben. Der Neger wollte doch nur Brötchen kaufen und hatte sich in der Tür geirrt.

  2. Klassischer Einzelfall! Oder macht das Schule und die Deutschen werden in Zukunft einfach mit der Klobürste erschlagen? Dann herrscht aber wenigstens Waffengleichheit mit den Orks, denn eine Klobürste besitze ich auch. Stellt sich nur die Frage ob ich sie auch ausserhalb der Wohnung ohne kleinen Waffenschein mitführen darf. Ich werde mich heute noch beim Ordnungsamt schlau machen und mich hier noch einmal melden 🙂

  3. Also das ist ja nicht in Ordnung, über eine Frau herzufallen. Aber diese Nafris zeigen eben doch sehr schön, was Frauen für Männer bedeuten. Was Frauen also eben tatsächlich sind, jenseits der Tatsache, dass sie wie (eigentlich) Männer sind.

  4. Die haben nichts zu verlieren. Und wissen dass ihnen nichts geschieht. In ihren eigenen Laendern wuerde man sie mit Autoreifen anzuenden.

  5. So etwas hat es in Deutschland schon immer gegeben und Deutsche machen das auch!
    Fragt die Grünen,die wissen das…

  6. Da lob´ ich mir doch die angeblich gut integrierten Türken!
    Derlei ist Mustafa Erkan mit Doppelpaß nicht anzulasten.

    .
    „Ex-Landtagsabgeordneter Mustafa Erkan verlässt die SPD

    So schnell wie möglich will Mustafa Erkan die SPD verlassen. Der ehemalige Landtagsabgeordnete berät die türkische Regierung und lobt deren Einsatz für Demokratie.

    Erkan hatte bei VW Nutzfahrzeuge Industriemechaniker gelernt und dort bis 2010 gearbeitet. Danach machte er eine Ausbildung zum Gewerkschaftssekretär bei der IG BCE. Von 2013 bis 2017 saß er für die SPD im Landtag. Die Aufstellung für eine weitere Amtsperiode verlor er nach Losentscheid gegen Wiebke Osigus. Sie übernahm den SPD-Ortsvereinsvorsitz, den er niederlegte.“

    http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Ex-Landtagsabgeordneter-Mustafa-Erkan-verlaesst-die-SPD

    „Mustafa Erkan

    Ex-SPD-Landtagsabgeordneter kandidiert für Erdogan-Partei

    Ein früherer niedersächsischer SPD-Landtagsabgeordneter will bei der türkischen Parlamentswahl für die Partei von Präsident Recep Tayyip Erdogan antreten. Mustafa Erkan (33) steht in Antalya auf der Kandidatenliste der AKP.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/mustafa-erkan-ex-spd-landtagsabgeordneter-kandidiert-fuer-erdogan-partei_id_8974206.html

  7. Auf ALLEN TOILETTEN ist VORSICHT vor den BUSCHMÄNNERN angebracht!
    Im Kaufhaus überall! Die können überall lauern!

    Auch in Fahrstühlen besonders in Parkhäusern. Die kennen alle Knöpfe!
    Neulich verlässt einer im Parkhaus in einer oberen Etage den Aufzug und schaltet einen Knopf beim rausgehen. Der Aufzug stand. Der Kerl war weg. Ich brachte den Aufzug nicht mehr in Gang! Wäre der zurückgekommen, dann hätte er leichtes Spiel gehabt mit dem gestoppten Aufzug einen idealen Tatort. Der Notrufmann in der Zentrale am Ende der Leitung konnte mir auch nicht helfen, den Aufzug wieder in Betrieb zu setzen. Bin dann schnell durchs Treppenhaus die restlichen Treppen gelaufen, was auch kein Vergnügen war!

  8. Zitat: „Darüber darf jedoch nicht vergessen werden, dass das Erlebte für das Opfer alles andere als lustig war und die Rentnerin womöglich für den Rest ihres Lebens mit Ängsten zu kämpfen hat.“

    Alle Deutschen haben jetzt mit Ängsten zu kämpfen. Und mit K…n und N…n.

  9. Die schöne gut alte Zeit, Putzdame,Trinkgeld schlicht und einfachen öffentlichen Toiletten und nicht wie heute Futureklo, es schafft Arbeit und Zufriedenheit!

  10. jeanette 24. Mai 2018 at 07:47

    Danke für den Tipp aus Ihrer unschönen persönlichen Erfahrung. Werde ich befolgen und an meine Frau weiterleiten.

    Mit mir wird übrigens niemand ein leichtes Spiel haben, denn ich habe immer gutes Werkzeug (um Größenordnungen effektiver als eine Klobürste, lol) griffebereit in der Tasche. Es geht z.Z. sogar noch auf legaler Art und Weise. Natürlich kann mich ein Rudel überwältigen, aber einen oder zwei kann ich auf jeden Fall mitnehmen.

  11. Ich war gestern im Stadtpark in Schneverdingen unterwegs. Da kam mir auf einem Fahrrad ein voll-bekiffter Neger entgegen. Da läuft es einem kalt über den Rücken.
    Welchen Mehrwert haben diese Typen für unser Land? Doch höchstens als Dünger…

  12. Komplettes Staatsversagen!
    .
    Auch unter Seehofer regiert das komplette Staatsversagen.
    .
    Es gibt KEINEN Grenzschutz.. Jeder Asylant der an der „Grenze“ Asyl stammelt kann passieren, wird nicht zurückgewiesen.
    .
    Es gibt keine nennenswerte Abschiebungen.
    .
    Jeder ausl. Verbrecher, Terrorist, Psychopath, Vergewaltiger, und Mörder kann bleiben bzw. kann in unser Land unkontrolliert eindringen.
    .
    Deutschland wurde durch unsere Dreckspolitiker aufgegeben!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Angaben der Bundespolizei
    .
    Fast jede zweite geplante Abschiebung abgebrochen

    .
    Knapp 50 Prozent der geplanten Abschiebungen fanden in den ersten drei Monaten des Jahres nicht statt. Hauptgrund waren nicht angetroffene Personen, aber auch ein anderer Faktor spielt eine Rolle.
    .
    In den ersten drei Monaten dieses Jahres ist einem Medienbericht zufolge fast jede zweite geplante Abschiebung in Deutschland abgebrochen worden. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf die Bundespolizei berichten, wurden im ersten Quartal 5548 abgelehnte Asylbewerber abgeschoben.
    .
    Im selben Zeitraum hätten die Behörden 4752 Rückführungen im Vorfeld abbrechen müssen, etwa weil die betreffenden Personen nicht angetroffen worden seien. In 75 Fällen hätten Piloten oder ihre Fluggesellschaften die Beförderung verweigert.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176627458/Angaben-der-Bundespolizei-Fast-jede-zweite-geplante-Abschiebung-abgebrochen.html
    .
    Asylanten müssen endlich, bis zur Abschiebung, streng INTERNIERT werden.
    .
    Warum nur ist diese Regierung zu dämlich für Abschiebungen.
    .
    Gesetze und Vorschriften gelten wohl nur für deutsche Bürger!

  13. Die irre Asylflutungskanzlerin hat den Abschaum der Menschheit zur Vollversorgung „all inklusive“ durch den deutschen Steuerzahler eingeladen.

    Gekommen sind Scharia-asoziale, Analphabeten, Irre, Raubnomaden, Gestörte und Allah-Gotteskrieger. Der Abschaum der Dritten Welt frisst sich parasitär durch unser Land und hinterlässt eine extreme Blutspur.

    Dafür muss die irre Kanzlerin nach der kommenden politischen Wende ganz lang ins Zuchthaus. 🙂

  14. „Wo sind die Neger?“
    Bedeutung:
    „Wo, bitte, sind die Toiletten?“ (Veraltet)

    „Wo Neger?“
    (Perfekte Formulierung nach gelungener Integration)

    Blödelei aus

  15. @Marie Belen (07:44)
    Eine große Schmach für Herrn Erkan wird auch der Verlust des Landtagsmandats zugunsten einer Frau gewesen sein.Das kann ihm natürlich in der Türkei bei Erdo?an nicht passieren.
    Soviel zum Thema Integration.
    Und solche türkischen U-Boote haben wir zuhauf in der SPD sitzen.

  16. 1. TotalVerzweifelt 24. Mai 2018 at 08:01
    jeanette 24. Mai 2018 at 07:47
    Danke für den Tipp aus Ihrer unschönen persönlichen Erfahrung. Werde ich befolgen und an meine Frau weiterleiten.
    —————————————————-

    Noch besser Sie gehen gleich überall mit!

    Habe mich auch beeilt und nicht noch lange an den Knöpfen herumgebastelt. Wollte nicht mehr da sein, wenn der aus seinem Auto womöglich die Axt, ein Messer oder seine Kumpels geholt hat!

  17. seegurke 24. Mai 2018 at 08:13

    SPD steht für „Türken-Partei“ und Scharia-Partei“.
    Die SPD ist vollkommen von Türken unterwandert.
    Siehe Özuguz oder wie auch immer diese unsägliche Frau sich schreibt; ich denke, ich muß mir das nicht merken.

  18. „….Kollisionskurs mit einer Pfefferspray…. “
    .
    Tierabwehrspray ist genau die richtige Bezeichnung für diese negride Merkel-Bestie..
    .
    .
    …wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, sexueller Belästigung, Freiheitsberaubung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte… (FINDE den Fehler)
    .
    .
    Genau…. wenn diese negriden Bestien gar nicht in Deutschland reingelassen würden.. wären viele Frauen und Kinder noch am Leben oder wären nicht vergewaltigt worden. Also bräuchten wir keine immer wiederkehrenden sinnlosen Anzeigen.
    .
    Merkel hat unsere Frauen und Kinder diesen Asyl-Bestie zum Fraß vorgeworfen.
    .
    Wenn Merkel wie Nicolae Ceausescu (rumänischer Diktator) enden würde, wäre ich erfreut und Deutschland wäre befreit .

  19. Drohnenpilot 24. Mai 2018 at 08:08

    Dafür wird ein Obdachloser mal eben von Großaufgebot von Polizei und SEK festgenommen. In Deutschland gibt es nur noch IRRE.

  20. Wie kann man dem Afri böse sein?

    Angekommen in Deutschland, erwartete ihn eine Wolke der Herzlichkeit .. Tausende Frauen boten sich ihm an – Jetzt wollte er nur, was ihm versprochen wurde

    Und ihr rechten Hetzer vergeßt, daß über 90% der Deutschen genau so wollen (zumindest billigend in Kauf nehmen

    Schämt Euch!!!

  21. Jetzt wollte ich fix meinen neuen Roman schreiben, der Titel sollte „Die Hundertjährige die aus dem Klofenster stieg“ sein, da realisiere ich gerade noch rechtzeitig, dass der so keine Aussicht auf Veröffentlichung hat. Also mache ich aus dem somalischen Bub einen brandenburgischen Berserker … ach, was freue ich mich auf die Lobeshymnen.

  22. Der wollte sicher nur dem Polizisten die Zähne putzen. Ich finde es rassistisch, daß diesem Asyl-Dentisten nicht die Möglichkeit geboten wurde, sein Können zu zeigen. An alle Neu-Dentisten: Frau Merkel und Frau Göring Eckardt haben auch Probleme mit der Zahnhygiene und bnötigen dringend Hilfe.

  23. OT

    Köln : Richter vergleicht AfD mit rechtsextremen türkischen Grauen Wölfen

    Auslöser des Angriffs war ein Aufkleber auf dem Audi. Er zierte das Logo der „Grauen Wölfe“ – so werden die Mitglieder der rechtsextremen türkischen Partei der Nationalistischen Bewegung genannt.

    Richter verhängt Bewährungsstrafen
    Zumindest müsste dieser Umstand aber strafmildernd angerechnet werden. Das sah der Richter anders. „Dann müsste man ja bei jedem AfD-Aufkleber befürchten, dass ein Bürgerkrieg ausbricht“

    „Bürgerkrieg“ Richter verurteilt Mob von der Keupstraße – Audifahrer schwer verletzt

    https://www.express.de/koeln/-buergerkrieg–richter-verurteilt-mob-von-der-keupstrasse—audifahrer-schwer-verletzt-30506052

  24. Wenn man sie bei ihrer „Arbeit“ erwischt hat, alle einsammeln und dann auf einen leeren alten Öltanker (Vorteil, viel Platz) und den Kahn in Westsahara an der Küste auflaufen lassen.

    Und Leute, denen die Rechte anderer Menschen egal sind, brauchen auch keine Menschenrechte.

  25. Ja was ist denn los mit unserer vereinten FAKE_NEWS Kamarilla ?

    Plötzlich wird recht „aktionistisch“ darüber berichtet das nur „etwa“ jede zweite Abschiebung „tatsächlich“ stattfindet. Piloten würden sich weigern abzuheben, da die „Abzuschiebenden“ randalieren würden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176627458/Angaben-der-Bundespolizei-Fast-jede-zweite-geplante-Abschiebung-abgebrochen.html

    So what…. Lösungsvorschlag:

    Sedieren, fessenl, knebeln; und ab die Post !

  26. OT
    iditiosche Steinzeit-Musel regen sich über Windel-Design auf und verbrennen paketweise Pampers.

    Das ist derart bekloppt und inzuchtartig hirnverbrannt, das hat das Zeug zu einem Interne-Hit!
    https://gab.ai/tv/watch/6351

    WEITERGEBEN!

    (übrigens sollten alle hier natürlich bei gab.ai sein, Twitter verlassen!)

  27. „versperrte ihr ein dunkelhäutiger Mannzuerst den Weg und fasste ihr dann von hinten an die Brüste“ = ein Tierabwehrspray-Objekt.

  28. Der GRÜN*Innen liebste „verfolgte Minderheit“, die sog. „Rohingya“, töten gezielt Hindus und Buddhisten in Myanmar (ehem. Burma) laut Bericht von AMNESTY INTERNATIONAL :

    Die militante Rohingya-Gruppe Arsa hat im Westen Burmas nicht nur burmesische Sicherheitskräfte ins Visier genommen. Ein Bericht von Amnesty International zeugt von Massakern, wie sie bis anhin nur der burmesischen Armee vorgeworfen werden.

    https://www.nzz.ch/international/militante-rohingya-toeten-offenbar-gezielt-hindus-und-buddhisten-ld.1387856

    UND DAS ist exakt das Klientel, das u.a. der Vorzeige-„Warme Bruder“ der Grünen, VOLKER BECK, massenhaft hier ansiedeln wollte.

    Man sollte die GRÜN*INNEN – in der Tat – zu „GRÜNE KHMERS“ umbenennen !

  29. Drohnenpilot 24. Mai 2018 at 08:08

    „Staatsschulden“ sind jetzt „Gutmensch-Schulden“.
    2 Billionen EUR bzw. 7 Billionen EUR (implizit) streichen.
    Neu-Anfang mit einem Bruchteil der Abgaben.

    Der Staat kann für Unterlassung der Staatsaufgaben keine Steuern verlangen. Geht nicht.

  30. „Täter festgenommen

    Wien: Zwei Frauen eingesperrt und vergewaltigt

    Ein unfassbares Martyrium haben zwei Frauen aus der Wiener Obdachlosenszene Ende April durchleben müssen:
    Ein Rumäne sperrte die Frauen in einem leer stehenden Wiener Lokal ein und misshandelte sowie vergewaltigte sie stundenlang. Eine 38-Jährige wurde nach fast 24 Stunden in der Gewalt des 36-Jährigen schwer verletzt freigelassen. Die zweite Frau konnte bisher weder identifiziert noch gefunden werden. Die Polizei nahm den Mann fest, er zeigte sich nicht geständig. (…)
    Ihr Peiniger hatte der Frau unter anderem die Nase, den Kiefer und mehrere Rippen gebrochen.“

    http://www.krone.at/1712178

  31. http://vera-lengsfeld.de/2018/05/23/gemeinsame-erklaerung-2018-als-petition-freigeschaltet/

    Nachbarn,Freunde,Bekannte,Verwandte!!

    Weiterleiten!

    Hier kann jeder das ihm mögliche wenigste kostenlos tun, statt Stammtischreden in Onlineforen zu schwingen!

    Tatsächlich ist es doch in höchstem Maße peinlich, das die Petition gegen das Töten eines Kampfhundes in der Hälfte der Zeit die doppelte Zustimmung brachte, als die Forderung nach Wiederherstellung rechtstattlicher Zustände!

    Wer hier jetzt noch zögert und nicht unterschreibt, bewahrt sich zwar die Möglichkeit vom Generalsekretär des ZK de SED ein Bundesverdienstkreuz im Kampf gegen Rechts zu erhalten, hat aber jedes Recht verloren gegen die Zustände in Deutschland zu wettern.

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/untersuchungsausschuss-zur-grenzoeffnung-der-sommer-des-unrechts/

    „…Wer sich nur mit deutschen Medien informierte, hatte keine Chance auch nur ansatzweise zu erahnen, welche Dimensionen diese Zugfahrten hatten. Bis November 2015 reisten auf diesem Weg etwa 200.000 Personen gänzlich unregistriert mit Sonderzügen von Österreich nach Deutschland ein, weitere 100.000 kamen in diesem Zeitpunkt mit regulären Zügen.“

    Selbstermächtigung? an Recht und Gesetz vorbei werden 300000 (!) illegale vollkommen unbekannte Menschen mit aus Steuergeldern bezahlten Zügen in die Vollversorgung Deutschlands verbracht, allein auf Merkels persönliche Anordnung hin!

    Bis heute hat keine einzige zuständige Behörde Deutschlands, kein Staatsanwalt, kein Untersuchungsausschuss, kein Parlamentarier, einfach niemand diese eigenmächtige Selbst-Erhebung über Recht und Gesetz Deutschlands durch eine einzelne Person untersucht oder angeklagt oder wäre Willens dies zu eruieren oder gar zu berichtigen!Wer könnte denn heute sagen, wer genau diese 300000 waren und wo sie nun sind? Ein unfasslicher Skandal für ein Deutschland, das sonst wegen eines nichtbezahlten Betrages von 1,60€ notfalls die ganze steuerfinanzierte Bürokratie kostenträchtig in Gang setzt gegen die eigenen Bürger!

    Was genau an diesem schweren Eingriff in die Rechtsstaatlichkeit war freiheitlich-demokratisch legitimiert? Was ist mit Gleichheit ALLER vor dem Grundgesetz? Warum darf ich nicht an allen Gesetzen vorbei einzeln entscheiden, wer nach Deutschland darf? Warum durften genau diese völlig Unbekannten, während andere nicht durften und auch nicht dürfen?

    Es gibt insbesondere in der tiefdeutschen Bürokratie kein einziges ähnliches Beispiel der Geschichte, wie Menschen, die nicht einmal deutsche Staatsbürger sind, ohne jegliche Registrierung und insbesondere ohne jegliche entsprechende Antragstellung pauschal Rechte erwarben, die selbst nach Antragstellung wahrscheinlich nicht einmal gewährt worden wären, weil eine einzige Person Deutschlands auf Kosten des Volkes Züge losschickt, um illegale unbekannte Nichtantragsteller nach Deutschland zu schleusen. Was daran ist anders als der Schleuser in der Türkei, der gegen Geld Leute in ein Boot setzt, die niemand kennt?Vergleiche das niemand mit der Prager Botschaft 89! Diese DEUTSCHEN waren registriert und hatten in der Botschaft entsprechende Anträge gestellt, denen mit Transport in Zügen in den Westen schließlich entsprochen wurde!
    Niemand der 2015 in Ungarn und Österreich in die Merkel-Züge nach Deutschland gestiegen ist, wurde registriert oder hatte einen Antrag gestellt! Da hätte die gesamte IS-Armee vollkommen frisch,frei,fromm und fröhlich nach Deutschland importiert werden können und niemand hätte etwas gemerkelt….

    Was anderes als Rechtsbruch ist das?

  32. Es ist erschreckend, wie despektierlich hier über andere Spezies berichtet wird. Der Mann aus Afrika ist als Primat doch uns Menschen am ähnlichsten. Und was mag er in seiner Hilflosigkeit gedacht haben, welche Art Nahkampfwaffe diese „Klobürste“ sein mag?! Zudem, man hat ihn in seinem Bau gestört!

  33. @ PI,- Team, zum evtl. Thematisieren,… Informatonspflicht

    OT,-….Meldung vom 24.05.2018 – 07:54

    Frankfurter Politikerin schockt mit Tweet zu Dresdner Bombe

    Frankfurt/Dresden – Mit einem schockierenden Tweet zur Dresdner Bombenentschärfung sorgte eine Frankfurter Politikerin in den frühen Donnerstag-Morgenstunden für Empörung. Seit Dienstagnachmittag hält ganz Dresden den Atem an: Im Stadtteil Löbtau wurde eine 250-Kilo-Weltkriegsbombe gefunden. Rund 9000 Menschen sind von der Räumung betroffen (TAG24 berichtet hier live).Anteilnahme und Hilfsbereitschaft begleiteten die größte Evakuierung der Stadt seit dem zweiten Weltkrieg – bis die Frankfurter Politikerin Jutta Ditfurth (Ökolinx, 66) zu twittern begann.„Die Bombe weiß, wo sie ist“, so die unfassbare Reaktion der Stadtverordneten kurz nachdem die Weltkriegsbombe teilweise explodierte!Ein Schock für die zahlreichen Dresdner, die noch immer von der Evakuierung betroffen sind, in fremden Wohnzimmern nächtigen mussten oder auf Feldbetten in den einzelnen Auffangstationen. Menschen, die um ihr Hab und Gut, ihr Zuhause, bangen!Die Frankfurter Politikerin hat mit dieser Aussage eindeutig eine Grenze überschritten, da sind sich viele Twitter-User einig. So schreibt etwa ein Nutzer: „Das unschuldige Menschen gefährdet sind, ja auch #Linke, Kinder und die Personen die sie entschärfen wollen, alles ohne Emphatie?“Ein anderer User meldet sich ebenfalls entsetzt zu Wort: „Schon mal darüber nachgedacht, dass keiner in Dresden für so etwas kann? Schon mal darüber nachgedacht wie viele Kinder, Jugendliche und Erwachsenen gar keine starke politische Meinung haben? Wenn ich sowas lese (komme aus Dresden) zweifel ich echt an den Menschen.“Die umstrittene Politikerin sorgte bereits mehrfach für Schlagzeilen. So soll sie am 23. März in einem ICE von Frankfurt nach Freiburg von einem 19-Jährigen mit einer Eisenstange angegriffen worden sein (TAG24 berichtete). Der Verdächtige wurde mittlerweile gefasst. Die Ermittlungen dauern an. https://www.tag24.de/nachrichten/frankfurt-dresden-tweet-schock-aussage-linke-weltkriegsbombe-bombe-entschaerfung-jutta-ditfurth-597596

  34. Es gibt keinen sicheren Ort mehr für Frauen und Mädchen in diesem Land, auch das Haus, noch so Diebstahl gesichert, knackt jeder Musel, Afri und Nafri. Selbst aus einem Mauseloch ragen schwarze Hände in Drohgebärde. Augen auf, liebe deutsche Mitbürgerinnen, der schwarze und braune Feind lauert überall!!!!

  35. Na..na , da gibt es sehr viele junge und besonders ältere Damen mit vertrockneten Schoss , die geradezu darauf warten einen dieser Mieslinge abzugreifen ! In fast jeder Stadt gibt es Stellen/Orte wo diese Frauen sitzen und sich diese Typen aussuchen und diese Typen auch wissen wo sie hingehen müssen um sich solch einen Dreck abholen können . Ja selbst Spzialarbeiter/innen schicken diese Typen dort hin, um dadurch eine Abschiebung verhindern zu können . Wie sagte ein 22 jährige Ghanese doch noch .. ich soll mit 22 eine 40 oder 45 jährige nehmen um in Deutschland bleiben zu können ? Nein das will ich nicht ! Doch die “ Sozialarbeiterin mit ihrem kamarunem Freund sagen , dann musst du eben Deutschland wieder verlassen . Drei Tage später saß er an genau solch einem Ort und bandelte mit einer 48 jährigem blond gefärbten Deutschen an; die im Übrigen aus gleichem Grund an diesem Ort sich prostituierte . Schaut euch doch mal die Minikneipen an, die von Farbige hier betrieben werden, da drin locken diese potthässlichen Weiber ! War zudem in einer Doku -TV – Sendung zu sehen ! Als die Kamera erschien, haben sich diese Weiber sofort die Hände, Tasche und Jacken vor das Gesicht gehalten !! So sieht die Wirklichkeit auch aus !!!

  36. Eine Klobürste als Waffe zu benutzen, ist so lächerlich, wie der Gebrauch einer Kettensäge überzogen.

    Aber es zeigt: Diese Leute stehn gewaltig auf Waffen, sie benutzen alles Denkbare – und Undenkbare – als Waffe.

    Friedliche Konfliktlösung unmöglich.

  37. … und geriet dabei in Kollisionskurs mit einer Pfefferspray – Wolke …
    ******************************
    Halloooooo! Ich glaube nicht dass das erlaubt ist. Der hat bestimmt eine „Pfefferspray-Empfindlichkeit“, da darf das gar nicht zum Einsatz kommen. Hoffentlich wurde das vorher überprüft, sonst kommt wieder irgendeine Grün*in und beschwert sich, dass unsere Polizei bei den Goldstücke so hart durchgreift. Eine freundliche Deeskalationsansprache hätte doch sicher auch genügt.
    Nicht dass er den Deutschen Staat auf Schmerzensgeld verklagt. Gibt sicher ein paar nette Anwälte, die sich gerne darum kümmern…….

  38. @ Karlmeidrobbe 24. Mai 2018 at 09:34

    Das Gesetz von Heiko Maas geht nur in eine Richtung.

  39. @ Haremhab 24. Mai 2018 at 09:38 :

    Genau deswegen der von mir gewählte, leicht-ironische Unterton …

  40. gerswind782 24. Mai 2018 at 09:15
    Es gibt keinen sicheren Ort mehr für Frauen und Mädchen in diesem Land, auch das Haus, noch so Diebstahl gesichert, knackt jeder Musel, Afri und Nafri. Selbst aus einem Mauseloch ragen schwarze Hände in Drohgebärde. Augen auf, liebe deutsche Mitbürgerinnen, der schwarze und braune Feind lauert überall!!!!

    ————-
    Was machen eigentlich deren Männer, Väter, Brüder, Freunde also die deutschen Waschlappen ?

  41. Merkel wird immer wieder im Zusammenhang mit den sexuellen Übergriffen auf Frauen genannt. Wie soll sie das berühren? Ist sie eine Frau oder was ist sie?

  42. @ Karlmeidrobbe … …at 09:34

    diese abgebrüht kaltschnäuzige Aussage der grünen Ditfurth von wegen …. „Es war ein Fehler, Dresden wieder aufzubauen“ …, kannte ich noch nicht, einfach unglaublich, dieses Zitat werde ich an passender Stelle verwenden

  43. Diese Klobürste hätte man ihm danach in den Allerwertesten schieben müssen, da die Reinigung ja bekanntlich von innen erfolgt. Wenn man tief genug gebohrt hätte wäre man dann auch bis zum Hirn vorgestossen.

  44. @ Waldorf und Statler 24. Mai 2018 at 09:58

    Zeigt die Dithfurt wegen Volksverhetzung an.

  45. Diese Afrikaner haben eben nicht so lästige DNA-Beimischungen wie etwa viele von uns vom Neanderthaler.
    Die können sich daher viel echter menschlich verhalten ohne die Grenzen, die Vernuft oder Friedlichkeit uns anderen auferlegen.

  46. Landshut:
    Hiess so nicht das Lufthansaflugzeug das die RAF-Linksfaschisten mit ihren Pali-Arschfreunden Entführt haben?

    Linker und IS-lamischer Terror vereint damals wie heute.

  47. joke 24. Mai 2018 at 08:41

    Der wollte sicher nur dem Polizisten die Zähne putzen. Ich finde es rassistisch, daß diesem Asyl-Dentisten nicht die Möglichkeit geboten wurde, sein Können zu zeigen. An alle Neu-Dentisten: Frau Merkel und Frau Göring Eckardt haben auch Probleme mit der Zahnhygiene und bnötigen dringend Hilfe.
    ==========================================
    Stelle ich mir bildlich vor. Göring-Eckardt mit breitem Gebiss (wegen Zugang) schreiend rennend und der Afrikaner mit Klobürste hinterher. Sie würde wohl zum nächsten Bewährungshelfer laufen.

  48. BlinderWaechter 24. Mai 2018 at 10:01
    Diese Klobürste hätte man ihm danach in den Allerwertesten schieben müssen, da die Reinigung ja bekanntlich von innen erfolgt. Wenn man tief genug gebohrt hätte wäre man dann auch bis zum Hirn vorgestossen.

    Sinnlos. Bauteile, die für Impulskontrolle, kritisches Denken etc. verwendet werden, wird man da aber vergeblich suchen. Wo nichts ist, kann auch nichts „gereinigt“ (gefördert) werden. Ein Fluch der Biologie, Evolution und kulturell gesteuerten Auslese.

    Aber ja, man hasst das Pack bis auf das Blut, wenn man ihm ausgeliefert ist, das ist der Fehler, der gemacht wird. Man darf Menschen diesen Dingern nicht einfach so ausliefern mit dem Bescheid „die sind Menschen wie du und ich“.

  49. @ Haremhab … … at 10:03… ….Zeigt die Dithfurt wegen Volksverhetzung an….

    was für eine Frechheit mit diesem Twitter – Tweet nach der BT- Wahl 25.9.2017 von dieser grünen allgemein gefährlichen Irren !, ich muß mich erstmal irgendwie ablenken, am besten mal eine Runde laufen, ich kann doch nicht schon am Vormittag einen Schnaps zur Beruhigung trinken

  50. Haremhab 24. Mai 2018 at 10:03

    @ Waldorf und Statler 24. Mai 2018 at 09:58

    Zeigt die Dithfurt wegen Volksverhetzung an.
    ———————————————————————–

    Diese alte hässliche „Frau“ sollte endlich ihr Schandmaul halten und abdanken, keiner würde ihr auch nur das kleinste Tränchen nachweinen !

    Teeren, federn und aus der Stadt jagen !

    ;:grrrrrrrrr:;

  51. OT

    Petershausen/Oberbayern

    Gegen 11.40 Uhr kam es nach Angaben der Bundespolizei am Bahnhof Petershausen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Reisenden und einem DB-Mitarbeiter. Der Streit sei entbrannt, als ein 39-jähriger Fahrgast den Zug nicht verlassen wollte. Der Zugbegleiter habe den Moldawier, der sich ohne Fahrschein im RB 94076 auf dem Weg von München nach Ingolstadt befunden habe, aus dem Zug geschoben. Auf dem Bahnsteig habe der von der Fahrt Ausgeschlossene dann dem 54-jährigen Bahn-Mitarbeiter in den Hintern getreten und ihn bespuckt. „Bei der anschließenden Rangelei biss der 39-Jährige den Zugbegleiter in die Hand“, so ein Sprecher der Bundespolizei.

    Zusammen mit dem Lokführer, der seinem Kollegen zu Hilfe kam, sei der Moldawier bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten von der Polizeiinspektion Dachau festgehalten worden. Durch den Biss habe sich der DB-Mitarbeiter einen Kapselriss am Finger zugezogen, zudem habe er Rötungen am Kopf sowie am Hals aufgewiesen. Der 54-Jährige musste seinen Dienst abbrechen und begab sich zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Moldawier, der sich angeblich auf der Durchreise befand, sei augenscheinlich unverletzt geblieben. Gegen den mit 0,94 Promille alkoholisierten Mann wird von der Bundespolizei nun wegen Leistungserschleichung und Körperverletzung ermittelt.

    https://pfaffenhofen-today.de/44542-bahn-240518

    p-town

  52. Wieder mal ein absolutes Mißverständnis: Der Maximalpigmentierte wollte den Beamten bloß noch einmal die Uniformjacke abürszten, damit sie in der Öffentlichkeit ein anständiges Bild abgegeben!

  53. Rein ! geht immer ,
    Raus ! wohl nimmer ,
    Sonst kommt früher oder später
    Der Lattenattentäter !
    Ne dicke Latte nimmt er .
    Die BAMFer , die vertrimmt er .
    Für Asül nimmt mancher Mohr
    Toilettenbürste oder Eisenrohr
    Oder auch ne Eisenstange .
    Damit macht er Leute bange
    Und kriegt dann schnell guten Bescheid .
    Hoch lebe die Barmherzigkeit !

  54. das arme Negerlein hatte sich nur verlaufen. Es dachte, die Oma sei seine Negerin. Nur konnte es sich nicht mehr so ganz genau erinnern, wie die aussieht. Nach solchen traumatischen Erlebnissen auf seiner Flucht, ist das doch nur verständlich! Jeder kann sich doch mal irren.

  55. Wäre Soylent Green nicht ein Ansatz diese Kriese zu bewältigen? Remigration als nahrhafte und wohlschmeckende Pille, wäre das nicht viel günstiger, einfacher und man würde auch den Herkunftsländern helfen? Hungersnöte würden der Vergangenheit angehören und auch der Raubbau an unserem Planeten würde zurück gehen – es gibt quasi nur Gewinner! Soylent Green, the future today!

  56. Rotgrüne Irre drehen wegen der Zensur der „Politischen Korrektheit“ vollkommen durch:

    Nicht mehr Völkerkundemuseum
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article176632001/Nicht-mehr-Voelkerkundemuseum-Warum-der-neue-Name-eines-Museums-zur-Farce-geraet.html

    Wie das Museum für Völkerkunde am Mittwoch mitteilte, will es künftig einen neuen Namen tragen, nämlich „Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK)“.

    Im Bemühen um politische Korrektheit ist hier der Sinn der Namensgebung offenkundig völlig aus dem Blick geraten.

    Irrer gehts nimmer!

  57. Darüber darf jedoch nicht vergessen werden, dass das Erlebte für das Opfer alles andere als lustig war und die Rentnerin womöglich für den Rest ihres Lebens mit Ängsten zu kämpfen hat.

    Falls es eine Islam-Nerkel mit Anhang Wählerin ist, hat sie es vielleicht genossen❓ 😕

  58. Ordnungsgemäßer Gebrauch der Klobürste
    Jetzt weiß ich warum die Hinweisschilder auf den Toiletten immer mehr werden !

    Wieder etwas gelernt über die kulturelle Bereicherung in der Nordafrikanischen Kolonie BRD.

    Vielleicht werden die Klobürsten demnächst bald verboten, weil nicht konform zur Kultur der Neubürger.

    Die BRD auf dem Weg zu einem dritte Weltland, bei weiterhin steigenden Handelsbilanz und steigender Kriminalität durch Neubürger.

  59. Und wieder Kosten Kosten Kosten für einen dieser Steinzeit Menschen..

    Unnötige Geldverschwendung……..

  60. Deali 24. Mai 2018 at 08:06

    Ich war gestern im Stadtpark in Schneverdingen unterwegs. Da kam mir auf einem Fahrrad ein voll-bekiffter Neger entgegen. Da läuft es einem kalt über den Rücken.
    Welchen Mehrwert haben diese Typen für unser Land? Doch höchstens als Dünger…
    -.-.-.-.-
    DAS Gemüse möchte ich aber dann nicht essen,
    was auf dieser speziellen Parzelle wächst! 🙁

  61. Die Bayern können bald dafür sorgen,daß
    man rigoroser gegen diese Fachkräfte vorgeht,
    falls man sich seiner Patriotischen Rolle nicht bewußt wird,
    soll sie beim Sch**** halt weiter der Neger treffen.
    Man kann diesen Vorfällen nur Einhalt gebieten,wenn solche Dreckstücke
    die ganze Härte des Gesetzes erfahren,und falls dies nicht reicht,müssen halt
    die Gesetze verändert werden.
    Ich hab jedenfalls die Schnauze voll von diesen elende Ficklingen und den entsprechenden
    Meldungen Tagtäglich!

  62. Deali 24. Mai 2018 at 08:06

    Ich war gestern im Stadtpark in Schneverdingen unterwegs. Da kam mir auf einem Fahrrad ein voll-bekiffter Neger entgegen.(…)

    Das kann ich für hier so nicht bestätigen.
    Es ist so wie in dem Witz vom Geisterfahrer, der die Meldung im Radio hört „kommt Ihnen ein Geisterfahrer entgegen“ und sagt:
    „Was? Einer? Hunderte!“

  63. Eugen Prinz schreibt immer sehr lustig und unterhaltsam, obwohl es natürlich bei den täglichen „Bereicherungen“ nichts zu lachen gibt, aber trotzdem. Danke an Merkill und ihre Brut, dass sie es in ihren 12 Jahren Regentschaft geschafft haben, die ehemalige BRD in eine DDR 2.0 umzuwandeln. Die heute täglich gefühlte Schei..e hatte man damals nicht einmal in der DDR so empfunden.

  64. Haremhab 24. Mai 2018 at 10:00

    Martin Sellners geheime Agenda ENTTARNT!

    https://www.youtube.com/watch?v=S7IyOT0RTfU

    Ein sehr interessantes Video! Nebenbei werden bei der sezession Kommentare gelöscht, in denen Kallergi genannt wird. Hat Kubitschek ganz offiziell vor zwei Jahren oder so verkündet. „Veschwöhrungstheorie“, nicht wahr?

    Die „Alt Right“ in den USA ist übrigens auch auf Dugin Linie und Richard Spencers (Boss) Gattin hat Dugin übersetzt. Spencer sagte mal, dass er die europäische Vielfalt hinderlich findet.

    Die Reisetätigkeit der Alt Righter ist also mit einem gewissen Misstrauen zu sehen.

    Also ein wirklich gutes und sehenswertes Video!

  65. Den armen und traumatisierten Analphabeten sollte mal einer die wahre Bedeutung der Bildchen an der Toilettentür erklären.
    Das heißt mitnichten : Freudenhaus mit Frauen, oder hinter der anderen Tür: mit Männern! Nein! Schon das dort bereit gehaltene Toilettenpapier sollte euch das deutlich vor Augen führen !

    Dagegen besteht echt die Gefahr, dass man anstatt zu erobern als gescheiterter Eroberer eine auf die „Fresse“ kriegt!

    Womit wir wieder bei dem falsch verstandenen Gastrecht wären! Raus mit Straftätern! Sofort!!

  66. Der Flüchtling hat aber Schwein, dass er sich nicht in einer hessischen Bäckerei daneben benommen hat. Dort kam vor nicht allzu langer Zeit mal einer um, der keinen Anstand hatte.

  67. Eine Klobürste als Waffe lädt natürlich dazu ein, das Thema humorvoll anzugehen.
    Auch weil ohne eine Mischung zwischen Sarkasmus und Humor die Situation kaum
    mehr zu ertragen ist. Darüber darf jedoch nicht vergessen werden, dass das
    Erlebte für das Opfer alles andere als lustig war und die Rentnerin womöglich
    für den Rest ihres Lebens mit Ängsten zu kämpfen hat.

    JA !

    Das ist eine wichtige Ergänzung. Wir müssen aufpassen, das wir unsere Sinne
    beisammenhalten und nicht durch Abstumpfung letztlich an der NWO-Etappe der
    Zivilisationszersetzung mitarbeiten.

    In diesem Sinne: Anständig und emphatisch bleiben !

    Das asoziale überlassen wir den Linken.

  68. Grenzübertritt nur mit „Eiern im Glas“? Dazu müsste man aber überhaupt die Leute an den Grenzen erst einmal kontrollieren WOLLEN!

  69. Die Aufstände der Fremdlinge gewinnen an Kraft und werden häufiger

    Ganz gleich ob in England Anno 2011, im Welschenland Anno 2005, in Schweden Anno 2013 oder nun eben in den Niederlanden immer folgen die Aufstände der Fremdlinge dem selben Muster: Eine europäische Polizei versucht einen fremdländischen Delinquenten dingfest zu machen und dieser findet dabei – stets durch eigenes Verschulden – den Tod, was dann zum Aufstand gegen den entsprechenden Staat führt. Die zugewanderten Fremdlinge erkennen nämlich die europäischen Staaten mit ihren Gesetzen und Beamten nicht an und versuchen diese in deren Vierteln das Gesetz durchzusetzen, so betrachten dies die Fremdlinge als Angriff einer fremden Macht und greifen diese folglich an. Diese Aufstände gewinnen immer mehr an Kraft und dürften sehr bald mit Waffen ausgetragen werden. Der Grund hierfür ist recht einfach: Die hohe Geburtenrate der Fremdlinge und der ständige Zustrom neuer Einwandermassen und die Feigheit und Unfähigkeit der liberalen Parteiengecken in Europa befördern diese Aufstände gar sehr.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  70. Warum wird solch Negerpack nicht mit dem Gummiknüppel windelweich gekloppt und dann ab in die Abschiebezelle verbracht?

  71. …in der Zelle kann ihm und seinen Brüdern dann ja CF Roth noch einige Suren lesen und hoffen….

  72. Das Einzige, was diese Urwaldprimaten können, istt die hemmungslose Popperei, deshalb gibt es auch so viele!

Comments are closed.