Print Friendly, PDF & Email

Von ZYNIKER | „Nun sind sie halt tot – ich sehe nicht, was wir anders machen sollten“ (oder so ähnlich), hat unsere Bundeskanzlerin kund getan. Im Jahr 2015 kam nach ihrer Einladung an alle Mühseligen und Beladenen dieser Welt mit der Flut der Ungeprüften auch Ali Bashar, der Mörder von Susanna ins Land. In der Folge beschäftigte er fleißig Polizei und Justiz mit Schlägereien, einem Raubdelikt, diversen Beleidigungen und Anspucken einer Polizistin. Zudem steht er im Verdacht, vor kurzem eine 11-Jährige vergewaltigt zu haben.

Eine Aneinanderreihung unglaublicher Vorgänge

Nur in einem Nachtwächterstaat, wie es die Bundesrepublik Deutschland ist, läuft so einer noch frei herum. Doch es kommt noch besser: Am 30. Dezember 2016 war sein Asylantrag abgelehnt worden, dennoch ist er immer noch hier, weil findige Winkeladvokaten das zu einer 6-spurigen Autobahn ausgebaute Asylklagerecht in unserer Banenenrepublik weidlich ausnutzen. Und als Ali B. nach seinem scheußlichen Verbrechen der Boden hierzulande zu heiß wird, verschwindet er flugs mitsamt seiner Sippe unter Vorlage irgendwelcher Larifari-Papiere mit dem Namen Laissezfaire  Laissez-passer.

bei denen die Namen nicht mit den Bildern, die Bilder nicht mit den Personen, die Personen nicht mit den Namen (oder wie war das doch gleich?) übereinstimmten, am hellichten Tag über Istanbul in den Irak. Es geht abgelehnten Asylbewerber in Deutschland offenbar finanziell nicht schlecht, denn ad hoc geschätzte 8000 Euro für den Flug der Sippschaft aufzubringen, war anscheinend kein Problem.

Nach den Vorgängen beim Bamf, hätten wir diesen Beweis, dass wir in einer Bananenrepublik leben, wahrlich nicht mehr benötigt. Das ist uns mittlerweile schon klar geworden.

Vorsitzender der Polizeigewerkschaft hatte schon eine Vorahnung

Das war allerdings nur der erste Akt der Tragödie, aufgeführt von der Deutschen Staatsbühne unter der Leitung von Angela Merkel. Und nun müssen wir, ob wir wollen oder nicht, durch den zweiten Akt. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hatte schon so eine Vorahnung, als er auf seiner Facebook Seite schrieb:

(…)  Susanna ist tot. Und meine Gedanken sind bei ihrer Familie, ihren Freunden, den Menschen, denen sie für immer fehlen wird. Und meine Gedanken sind auch bei den Tätern. Will ich sie wirklich vor einem unserer Gerichte stehen sehen? Mit höhnischem Grinsen für das Opfer und Verachtung für unser Land im Gesicht? Will ich wirklich erleben, wie Gutachter und Anwälte relativieren, verharmlosen und zu erklären versuchen, was nicht erklärbar ist? In der Hölle sollen sie schmoren. Das will ich.

Jetzt wurde Ali Baba, oder wie auch immer sein Nachname lautet (wie üblich weiß man das nicht so genau), im Irak festgenommen. Ob ihn die Kurden so schnell aufspüren konnten oder ob man einfach mal bei den Amerikanern um ein bisschen Amtshilfe nachgefragt hat, sei dahingestellt.

Prozeß im Irak nicht möglich

Grundsätzlich ist diese Festnahme eine erfreuliche Nachricht. Noch erfreulicher wäre es, wenn ihm im Irak der Prozeß gemacht werden würde und er dann dort seine Strafe in einem Knast absitzenden müsste, der diesen Namen auch verdient. So ein Deal wäre mit den Irakern sicherlich machbar gewesen. Strafverfolgungsantrag, nennt sich das, wenn ein Land das andere bittet, das Verfahren zu übernehmen. Doch in diesem Fall geht das nicht, weil dem Ali B. im Irak die Todesstrafe drohen würde, so eine Sprecherin der zuständigen Staatsanwaltsschaft in Wiesbaden. Und Aufhängen, das geht gar nicht, auch wenn es andere machen würden, so die Meinung der Justiz und des Gesetzgebers. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft einen Auslieferungsantrag gestellt und wenn die Iraker mitspielen, ist Goldstück Ali schon bald in einem deutschen Kuschelknast, statt in einem Loch im Shithole Irak.

So zeichnet sich ab, dass Reiner Wendt´s Befürchtung sehr schnell Realität werden wird: Ali Baba kommt in Deutschland vor Gericht. Und da er erst 20 Jahre alt ist (falls das stimmt, denn auf das kann man sich in der Bananenrepublik Deutschland natürlich auch nicht verlassen), wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das Gericht entscheiden, dass er nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wird. Und das bedeutet: Höchststrafe nur 15 Jahre, statt lebenslang. Und die 15 Jahre muss er auch erst mal bekommen. Denn da wartet schon eine Schar profilierungssüchtiger, von den deutschen Schlafmicheln finanzierte Strafverteidiger. Denn für die Flucht in den Irak war zwar das Geld da, aber nachher ist man wieder ein mittelloser Flüchtling, der Prozeßkostenhilfe braucht. Die so finanzierten Rechtsanwälte werden dann den verständnisvollen Richtern der zuständigen Strafkammer alle Traumata darlegen, die der arme Angeklagte während seiner Verfolgung im Irak (das ist das Land, in dem er nach dem Mord wieder untergekrochen ist) erlitten hat. Außerdem muss man ja auch noch die kulturellen Aspekte in Betracht ziehen. Und ehe man es sich versieht, ist Ali Baba dann wieder auf freiem Fuß, der Steuerzahler um einige hundertausend Euro Haftkosten ärmer und Susanna immer noch tot.

Wenn in diesem Stück aus dem Tollhaus nur ein positiver Aspekt zu erkennen ist, dann liegt er daran, dass jetzt die Restfamilie des mutmaßlichen Täters im Irak hockt, weil sie sich schnell und unbürokratisch selbst abgeschoben haben. Und an dieser Stelle verspricht PI News seinen Lesern, dass wir sehr genau hinschauen werden, ob diese Sippe plötzlich in Deutschland im Gerichtssaal sitzt, falls es zur Auslieferung von Ali Baba kommt.

Irgendwie meldet sich nun ein Bauchgefühl, dass das Volk diesem Treiben nicht mehr lange zusehen wird…

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

182 KOMMENTARE

  1. Tja, was soll man machen. Natürlich ist es ethisch bösartig, was diese Parteien & Medien abliefern. Natürlich ist ihre Toleranz, ihre „Liebe“ zum IS & ihr Hass auf Israel, Amerika & Deutschland bösartig. & natürlich ist ihr Pazifismus eine Waffe mit der sie Menschen töten. Aber das durchschaut nun mal nicht jeder.

  2. NACH JEDEM MÄDCHENMORD STELLT SICH MERKEL AUCH TOT!!!!

    —-
    RADIO NEWS:
    „Sie (Susanna) habe die Polizei rufen wollen, das habe ihn zur Tat getrieben!“
    Dieser dreckige LÜGNER!!!

    Nach einer Nacht Massenvergewaltigung droht niemand mehr mit der Polizei! Denn dann hat man mit seinem Leben eh abgeschlossen, ist wohl kaum noch zu einem Pieps fähig!
    —-

  3. erstens- dies ist kein Republik, sondern eine Okkupationszone von VSA mit von den installierten Puppets als regierende- Vasallen.
    Warum Bananen? weil das eure liebstes Frucht ist?

  4. Ohnsorg-Theater präsentiert:

    Mutti wird verkauft

    Sehen Sie Heidi Kabel in der Rolle der Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Volksstück von Jan-Erich Matthiessen. Theaterplakat siehe oben.

    Welches deutsche Volkstheater würde es wagen ein giftig-galliges Anti-Mutti-Merkel-Stück auf die Bühne zu bringen? Erster Satz auf der Bühne: „Nun sind sie halt tot“ inkl. Raute. Sowas ist völlig undenkbar in Deutschland. Alles was „irgendwas mit Kunst und Kultur macht“ ist politisch vermerkelt und bis zur Unkenntlichkeit staats- und linientreu gleichgeschaltet. In England geht das oder ging das einmal.

  5. Da können sich die deutschen Behörden doch freuen. Wieder eine freiwillige Ausreise von Ausreisepflichtigen.

  6. Sehen würde ich es gerne, dass das deutsche Volk diesem Treiben
    nicht mehr länger zusehen wird, doch allein mir fehlt der Glaube!!!

  7. @ Cendrillon 9. Juni 2018 at 13:08

    Ohnsorg-Theater präsentiert:

    Mutti wird verkauft

    „Mutti“ kann nicht verkauft werden. Die nimmt keiner.
    Auch geschenkt noch zu teuer.

  8. ach, ach ach da wurde einem Moerder Todesstrafe drohen… ach wie schrecklich…. Wir haben alle Moerder doch so lieb! besonderes diese mohammeds und Neger. Lasst den doch ins Okkupationszone einfliegen und im Kuschelknast mit Freigamg einliefern fuer Paar Jaerchen, mit halali Frass und Internetzugang, mit Medizinische Vollversorgung, Deutsche Malochern werden die Kosten doch gerne uebernehmen! Die sind, ja , gewohnt…..

  9. Affen mögen doch Bananen! Degenerierte Links-Deutsche, dauergeile afrikanische Ficki-Jungs und muslimische Schwachmaten-Aggros – das passt doch alles perfekt zusammen! Nun erklär einer unserem neuen, glücklich vereinten Volk, wie man Bananen schält, dass man sie isst und nicht raucht..!

  10. Diese Karikatur von diesem unsäglichen Monstrum aus der Uckermark bekommt von mir den diesjährigen Kunstpreis für bildliche Darstellung verliehen.
    Genial das Ding. Man sollte es in Poster od. sogar Plakatform vermarkten.

  11. Unbegrenzte illegale Einwanderung stoppen heisst Klima schuetzen.

    „Die Bevölkerung wächst schneller als erwartet, die Konjunktur boomt.
    Deshalb kann Deutschland … die Klimaschutzziele bis 2020 nicht erreichen.“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-verfehlt-Klimaschutzziele-deutlich

    2 Mio plus Zuzug illegale Merkelinge werden zu sind „Bevoelkerung“ verschwurbelt.
    „So führen die Beamten etwa die „unerwartet dynamische Konjunkturentwicklung
    sowie das unerwartet deutliche Bevölkerungswachstum“ als Ursachen auf.“

  12. Frau Sorge 9. Juni 2018 at 13:17

    der wird behandelt wie ein rohes ei und in watte gepackt.

  13. Dass der ausgekiefert wird ist ja bei weitem noch nicht alles. Dieser arme Bursche kann ja nicht alleine, ohne seine Familie hier im Knast sitzen. Da kommt dann diese ganze Sippschaft, inklusive Onkels, Tanten und den anderen Anverwandten wieder ins gelobte Germony und plündert unsere Sozialkassen aus.

  14. Je länger ich dieses widerwärtige Weib ertragen muß, um so übler wird mir und um so mehr bekomme ich Angst um die Heimat, die mir von meinen Ahnen gegeben wurde.

    Sind dafür zwei Brüder meines Vaters auf dem Feld der Ehre, der eine Weihnachten ’44 in den Ardennen, der andere März ’45 am Plattensee, geblieben???

    Adipös, kinderlos, an den Fingern fressend oder ihre Hände zur Raute zusammen gepresst, um ihre Phobien und Übersprungshandlungen zu verbergen …

    Dieses Weib gehört vor ein Volkstribunal!
    Mitsamt ihrer Entourage

  15. Heute Abend großer Bahnhof in Frankfurt, wo dann wieder dumme deutsche Mädchen das Transparent „Rapefugees welcome“ hochhalten werden:

    https://www.welt.de/vermischtes/article177256632/Mordfall-Susanna-F-Ali-B-hat-im-Irak-Tat-gestanden-und-soll-heute-in-Deutschland-landen.html

    Er flüchtete unter falschem Namen in seine Heimat Irak, doch die örtliche Polizei nahm den im Mordfall Susanna F. tatverdächtigen Ali B. fest – dort gestand er die Tat ein. Medienberichten zufolge soll er heute Abend in Frankfurt ankommen.

  16. …und hier in Deutschland werden es DEUTSCHE Richter sein, die ihn, wenn überhaupt, in den Kuschelknast schicken.

    Wird sich das verratene Volk die Namen der Richter merken?

  17. Eigentlich schade, dass unsere Kuffnuckenkanzlerin so häßlich ist.
    Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit für sie durch einen Asylbetrüger sexuell bereichert zu werden nicht sehr groß.
    Aber dadurch würde sie sicherlich dazulernen!

    Vielleicht wird es aber doch noch dazu kommen, weil vor allem islamische Asylbetrüger manchmal auch vor Ziegen, Kamelen, Eseln, Stuten und sogar vor Gefrierhähnchen nicht zurückschrecken!
    Hoffen wir also das Beste! 🙂

  18. „Rainer Wendt, hatte schon so eine Vorahnung, als er auf seiner Facebook Seite schrieb:

    (…) Susanna ist tot. Und meine Gedanken sind bei ihrer Familie, ihren Freunden, den Menschen, denen sie für immer fehlen wird. Und meine Gedanken sind auch bei den Tätern. Will ich sie wirklich vor einem unserer Gerichte stehen sehen? Mit höhnischem Grinsen für das Opfer und Verachtung für unser Land im Gesicht? Will ich wirklich erleben, wie Gutachter und Anwälte relativieren, verharmlosen und zu erklären versuchen, was nicht erklärbar ist? In der Hölle sollen sie schmoren. Das will ich.“

    Der einzige, der dafür in der Hölle schmorren wird, ist Wendt demnächst, dem man Populismus und Rassismus vorwerfen wird. Aber zum Glück hat er ein breites Kreuz und sagt auch immer mal wieder das Richtige. Aber unser Land ist trotzdem verloren. In 10 Jahren ist jede Frau, egal welcher Konfession, auch als Atheistin, ohne Kopftuch zur Vergewaltigung frei gegeben. Die Türen der Freiheit schließen sich langsam aber sie schließen sich. Merkel, de Maizière die ganze Polit-Muschpoke der Gegenwart, mit Ausnahme der Afd, trägt daran die Schuld und wird damit, und nur damit, in die Geschichte eingehen und am Ende die Nazis noch in den Schatten stellen.

  19. Ein Vogelschiss von Geschwätzwissenschaftler schwurbelt hingegen in der linksgrün-pädophilen Lügenpresse:

    https://www.welt.de/vermischtes/article177256632/Mordfall-Susanna-F-Ali-B-hat-im-Irak-Tat-gestanden-und-soll-heute-in-Deutschland-landen.html

    Der Fall Susanna wecke Ängste in Teilen der Bevölkerung, die auch durch Fehleinschätzungen entstünden, sagte der Marburger Sozialpsychologe Ulrich Wagner der dpa. „Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir Wahrnehmungsfehlern unterliegen und zur Überschätzung der tatsächlichen Zustände neigen, wenn es um den Zusammenhang von Kriminalität und bestimmten Gruppen geht.“ Man könne den Sorgen aber begegnen, sagte der Psychologe. Etwa indem man sich bewusst mache, dass die Wahrscheinlichkeit, dass man selbst oder das eigene Kind Opfer einer solchen Tat werde, gering sei.

  20. „Man könne den Sorgen aber begegnen, sagte der Psychologe. Etwa indem man sich bewusst mache, dass die Wahrscheinlichkeit, dass man selbst oder das eigene Kind Opfer einer solchen Tat werde, gering sei.“

    Sprach´s, und das Maikrofon (kein Hackfehler, klingt so lustig) explodierte.

  21. Die Bundesrepublik ist aber alles andere, aber kein Nachtwächterstaat. Ein Nachtwächterstaat, ist ein Staat der sich ausschließlich um die innere und äußere Sicherheit seiner Bürger kümmert und alle anderen Belange (Soziales, Bildung etc.) die Bürger selbst regeln lässt. Die Bundesrepublik ist eher ein Schlafmützenstaat.

  22. Man hätte als Zeitreisender wohl wenig dankbaren Erfolg gehabt , die Freundin Susanna , ihre Mutter und das Dorf aufzuklären und das Übel abzuwenden , sondern wäre als “…..“ betitelt worden . Nun gingen sie als schweigender Trauermarsch über ihre Straßen zum Gedenken & KLÜGER ?

  23. In der Hofpresse der Kanzlerin darf sich eine fachfremde „Wissenschaftlerin“ auch nach den Morden noch in völliger Inkompetenz äußern, die Desinformation und die Unten werden weitergehen. Immer noch wird vor Rassismus gewarnt werden, wenn es einzig um die Ideologie des Islam geht:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article177254820/Forscherin-zum-Fall-Susanna-F-Das-ist-jetzt-kein-Einzelfall-mehr.html

    Die von Islam-Fachkenntnissen völlig freie Ethnonologin (Völkerkundlerin) Susanne Schröter (*1957), kann in Springers Welt erneut ihre Volksverdummung verbreiten:

    Die Ethnologin Susanne Schröter fordert mit Blick auf den Fall Susanna F. neue Konzepte im Umgang mit „jungen Männern aus patriarchalischen Strukturen“. Sie sieht einen „Kulturen-Clash“, warnt aber vor Polarisierung und Rassismus.

    Und auch der berüchtigte Mathias Rohe, dessen Gebetsgutachten für den Berliner Schüler Tilman Nagel in „Angst vor dem Islam“ im Auftrag des Senats völlig zerpflückt hat, darf gegen Österreichs Moscheeverbot wettern, dabei wird der fehlbare Jurist dann als Deutschlands und Europas Fachmann in Sachen Islamrecht bezeichnet.

  24. Ein WeLTTT-Kommentator meint

    Frau Merkel wird auch bei der nächsten Bundestagswahl an 1. Stelle stehen, ist ja weit und breit keine Alternative in Sicht.

    Sie haben wohl noch nie von Merkeljunge Quex Philipp Amthor gehört? https://tinyurl.com/y9vgyvcf

  25. Wenn der irakische Killer hier ist, wird er erst einmal von Anwälten und dann Richtern geküsst und WILLKOMMEN geheißen. Dann fragt man nach einen dunklen Cafe. Dann sucht man nach Gründen für einen Freispruch oder andere erschwerende Tatgründe. Notwehr?
    Das ist der ehemalige Rechtsstaat Deutschland. Wenigstens lassen die Fussball-Fans von sich hören und pfeifen die Erdogan-Mannen Özil und Gündogan aus! Das Volk ist eben nicht so einfach zu bändigen und so dumm wie Bundestrainer etc..

  26. Die AfD hätte einige mit einem Kanzler-Format. Auch eine Frau!! Fachwissen wäre wesentlich mehr gegeben wie bei Merkel. Die ist nur Durchschnitt.

  27. Was für ein verkommenes System !
    Wer schon einmal mit Juristen in der BRD zu tun hatte weiß was dieses Rechtssystem in Wirklichkeit wert ist.

    Natürlich werden sie den Ali zum staatlichen Musterprozess in die BRD einfliegen um große Gerechtigkeit gegenüber ihrem gehuldigtem Rechtssystem zu zelebrieren.

    Selbstverständlich mit Anweisung und Vorkommentierung der Systemmedien, die sich daran wieder auflagenhungrig laben werden.

    Und am Ende hat man den Schlafmichels wieder mal gezeigt wie aussichtslos unmoralisch das Rechtssystem der BRD eigentlich ist.

    Viel TamTam und hohle Sonntagsworte auf den sogenannten Rechtstaat, der sich wieder aufschwingt und dann kläglich zu versagen.

    Das sind nur noch letzte Zuckungen eines dahinsiechenden Staatsgebildes. Eine klare Verhöhnung der Opfer und Hinterbliebenen und nichts von Gerechtigkeit.

  28. Fernsehtipp: FRAU TV Reportage

    14.06.2018, 22.10 – 22.40 Uhr | WDR Fernsehen
    Frau tv Reportage: Machen wir eine Rolle rückwärts?
    mit Sabine Heinrich

    Eigentlich sind wir doch schon voll emanzipiert und selbstbestimmt!? Aber warum hat man das Gefühl, in manchen Bereichen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein? Frauen räkeln sich halbnackt in Musikvideos – ohne Kopf, dafür aber mit Zoom auf die Brüste. Junge Frauen erklären bei YouTube, man müsse jeden Tag den Lipgloss wechseln und immer nett lächeln, um bei Jungs aufzufallen. – Warum haben wir noch immer diese Rollenklischees im Kopf? Sabine Heinrich hat mit Maria Furtwängler und ihrer Tochter Lisa darüber gesprochen.

    Bin gespannt, ob die die das eingeschleppte Moslem-Frauenbild überhaupt thematisieren, denn eben in der Vorankündigung ging es nur um die „leichten Themen“ der deutschen Frauen – Ich lach mich schlapp, wie die linksgrünversifften Gutmenschen die Welt von ihrem WDR-Elfenbeinturm aus sehen! Das sind nur noch Propagandahofschranzen !!!

  29. O.T.
    „… bei denen die Namen nicht mit den Bildern, die Bilder nicht mit den Personen, die Personen nicht mit den Namen (oder wie war das doch gleich?) übereinstimmten, am hellichten Tag über Istanbul in den Irak. Es geht abgelehnten Asylbewerber in Deutschland offenbar finanziell nicht schlecht, denn ad hoc geschätzte 8000 Euro für den Flug der Sippschaft aufzubringen, war anscheinend kein Problem…“

    Natürlich war es kein Problem 8000€ aufzubringen!

    Hat man sich eigentlich den Rest der Sippschaft kriminaltechnisch vorgenommen? Waren vielleicht darunter steuerbefreite Händler, denen bündelweise die Geldscheine auch den Hosentaschen quellten? Oder hatte die Sippschaft flugs ein eigenes „Spendenkonto“ eingerichtet, in das linksverkommene Regierungsparteien eingezahlt haben, um ihnen einen sichereren Rückflug zu ermöglichen? Sollte damit eine endgültige Aufklärung verhindert werden? Also, eine normale Flüchtlingsfamilie hat keine Chance, über nacht von der Botschaft Ausreise-Papiere ausgestellt zu bekommen!
    DAS GANZE STINKT POLITISCH BIS IN DEN HIMMEL!!!

  30. @ Alvin 9. Juni 2018 at 13:35

    Merkel kann nichts.

    A. Weidel und J. Meuthen sind Kanzlertauglich. Gottfried Curio dürfte als Minister gut sein.

  31. Heute tagen ja die sogenannten LINKEN … es geht laut Riexinger und Kipping gegen Wagenknecht, d.h. Wunschdenken und Asylflutung gegen Realismus.

    Vermutlich wird sich Wunschdenken und Asylflutung durchsetzen Riexinger hat es klar gesagt, dass er es so will !!! Volksverräter in der sogenannten Opposition. Macht nur so weiter, die Stimmen gehen dann an die AfD ihr dunkelroten Idioten!!!

  32. Und von Merkel kommt natürlich nichts, kein Wort des Bedauernd, nichts! Mehr Volksfeindin geht nicht!

  33. „Lässt sich die ethnische Siedlungspolitik in Deutschland durch die vom Staat vorgebrachten Argumente tatsächlich glaubwürdig rechtfertigen? Oder handelt es sich bei diesen Argumenten nur um vorgeschobene Scheingründe, die die politische Hauptzielsetzung, die aggressiv gegen die einheimische Bevölkerung gerichtete Umvolkung, nur verschleiern sollen?“

    Es ist doch alles eine Frage des Standpunktes! Aus der ideologischen Sicht des Akteurs läßt sich das „rechtfertigen“, denn der will den neuen, besseren Menschen:

    Trotzky wollte die Völker wie in einem Mörser zerstampfen und daraus eine neue „Legierung“ schaffen:

    „Ein Beispiel für den neuen Menschen ist der Sowjetmensch, der nach kommunistischer Propaganda der frühen Sowjetunion eine Art Übermensch werden sollte: Wenn erst die ‚Ausbeuterordnung‘ abgeschafft ist, werde in einer sozialistischen Gesellschaft ein ‚neuer Mensch‘ aufwachsen, frei von Lüge und Betrug, Grausamkeit, Diebstahl, Faulheit, Trunksucht. Der Mensch wird ungleich stärker, klüger, feiner werden (…) der menschliche Durchschnitt wird sich bis zum Niveau eines Aristoteles, Goethe, Marx erheben.“

    Dabei spricht die Abschaffung der Familie und „Ausbeuterordnung“ doch schon Bände: „Kampf gegen Rechts“, den Hitler unter dem Namen erfunden hat – für die Kommunisten war es „Faschismus“.

    Genau das läuft doch heute in Absurdistan in der TU Berlin mit dem „Projekt Heymat“:

    „Ausgehend von der Hypothese, daß es hybrider Identitäten bedarf, um die beidseitig zu beobachtende Entfremdung zwischen Mehrheits- und Minderheitsgesellschaft zu überbrücken, kommt der Rolle von Menschen, die sich unterschiedlichen kulturellen Räumen zugehörig fühlen, eine besondere Forschungsrelvanz zu. Mittels qualitativer Untersuchungsmethoden wird erforscht, ob Menschen mit muslimischem Migrationshintergrund in Deutschland und Europa als Träger hybrider Identitätsmuster dazu beitragen können, die Wandelbarkeit von nationalen und kulturellen Identitäten zu dokumentieren und ob deren Potential zur Medita-tion genutzt werden kann, um interkulturelle Alltagskompetenz zu etablieren und Identität als gesellschaftspolitische Konfliktkategorie zu entschärfen.“

    Obwohl ich begeistert bin, daß hier endlich mal jemand des Pudels Kern getroffen hat und nicht die alte Leier, fährt, daß „Die“ zu dämlich wären, zu kapieren, was dort vor sich geht, muß ich dennoch erkennen, daß auch C. Jahn der Hirmwäsche zum Teil aufgesessen ist: Die Frage, ob sich diese Siedlungspolitik begründen, also rechtfertigen ließe oder nicht, zielt wie gewohnt zu sehr in die moralische Richtung, was vollkommen falsch ist! Als ich bei Kaufhof Azubi zum Einzelhandelskaufmann war, begriff ich eines sehr schnell: Begonnen beim Kauf einer Schachtel Zigaretten bis zur Fernsehzeitung sind alle Vorgänge rechtlicher Natur. Hier Kaufvertrag: Angebot und Annahme. Diese Erkenntnis trieb mich dazu, später Jura zu studieren. Und als Jurist bewerte ich solche Vorgänge ausschließlich rechtlich! Und rechtlich läßt sich das nicht rechtfertigen, denn Sinn und Zweck der BRD sind weder Ferkel noch Parteien noch „Verfassung“, sondern alles dient nur einem: Dem Staatsvolk, dem deutschen Volk, salopp ausgesprochen der Mischung, aus der das Volk, die Staatssubstanz, ist. Was in der BRD läuft, ist ein höchst krimineller Akt, es ist nämlich Völkermord, und auch offen als aggresiver (Gewalt) Akt zu verstehen… Das dort übliche Nebeldeutsch sollte dabei eigentlich behilflich sein – die Kommunisten labern doch sogern von „Migration“: Es ist die „Migrationswaffe“, mit der die angestammten Völker ausgerottet werden sollen! Ein Verbrechen!

    Wer mehr darüber wissen will, klicke hier:

    https://www.pdf-archive.com/2018/05/10/0-expose-zur-kollektivschuld/

  34. „Geht einer von meinen, geht einer der verlausten Affen“, das schrieb hier jemand, und so wird es sein. Bis die verlausten Affen aufgeben und abhauen.

  35. In dieser Bananenrepublik ist anscheinend alles möglich. Nachher hat Ali B. noch ein Ali Bi.
    Gruß an alle Patrioten.
    Mit der Petition 2018 ist es anscheinend auch gut gelaufen. Sehr sehr schön.
    Wir arbeiten dran!!!

  36. GERMANY NEEDS – AS THE UNITED STATES – AN IMMEDIATE U-TURN!

    Es ist völlig inakzeptabel, dass die Gefahr im Fall Susanna F. nicht erkannt wurde, insbesondere weil dagegen bereits seit Jahrzehnten gewarnt wurde. Die Jugendlichen – mit als letzte die Susanna F. – die den vorsintflutlichen Muslims zum Mordopfer gefallen sind, wurden doch von einer Zivilgesellschaft mit Gefühlsduselei widerstandsunfähig gemacht. Die GEW und die Traditionsparteien sind die Rattenfänger die – aus purer Rache an unserer Gesellschaft -Jahrhunderten von Lebenserfahrung mit anderen „Kulturen“ als „Rassismus“ verunglimpft und dieser Jugend vorenthalten haben. Die Neger und Muslims, die ihre Länder entweichen sind doch nicht Opfer sondern in erster Linie Mittäter in den jeweiligen Bürgerkriegen. Sie jetzt in unsere Gesellschaft um zu pflanzen bedeutet dass wir ihre Unfähigkeit zu einem friedlichen Zusammenleben hierzulande auswildern. Wie sonst sind diese Gewaltseruptionen die unsere Obrigkeit noch kaum Herr werden kann zu erklären? Es ist eben unangenehm anzuerkennen dass der Flügel von Schillers Freude nicht in unserer Welt weilt und wir infolgedessen KEINE Brüder sind. Wir müssen deshalb klar sagen: Wäre der Täter von Wiesbaden ALI BASHAR nie ins Land gelassen worden, würde Susanna und alle anderen Blutopfer noch leben. Nur diese Erkenntnis kann uns vor einer Demontage des friedlichen Rechtsstaats durch eine Sintflut der Barbarei retten. Alles Gegenteilige ist HETZE gegen und HASS auf die Bevölkerung. http://www.fr.de/politik/meinung/leitartikel/fall-susanna-propaganda-rattenfaenger-und-notwendige-fragen-a-1521435,0#artpager-1521435-1

  37. Für Mossad-Veteran Kfir zitiert aus dem zweiten Buch Mose:
    „Ist Schaden entstanden, dann musst du geben: Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn.“
    Ali B. muss getötet werden!
    Im Übrigen steckt im Wort „Kriminalität“ bereits das Wort „Ali“ drinnen – wahrscheinlich kein Zufall.

  38. natur 9. Juni 2018 at 13:30

    „Man hätte als Zeitreisender wohl wenig dankbaren Erfolg gehabt …“

    Tja, Zeitreisen sind halt immer so eine Sache…

  39. Kanelboller 9. Juni 2018 at 13:43
    „Geht einer von meinen, geht einer der verlausten Affen“, das schrieb hier jemand, und so wird es sein. Bis die verlausten Affen aufgeben und abhauen.
    NEIN! 1:10. Und das profilaktisch!

  40. Diese Merkel-Vergewaltigungs-Mörder-Bestien Ali B. braucht sich gar keine Sorgen machen, wenn er in Deutschland vor Gericht kommt.
    .
    Dann gibt es Freispruch plus deutschen dt. Pass und schicke Wohnung … und später kommt der Clan auch noch nach.
    .
    Schutzpatronin Merkel macht es möglich wie in Hamburg mit den verbrecherischen somalischen Piraten.
    .
    Merkel: „Offenheit wird uns mehr Sicherheit bringen als Abschottung“
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Trotz Verurteilung:
    .
    Somalische Piraten leben frei in Hamburg

    .
    Sie beschossen und kaperten am Ostermontag 2010 einen Hamburger Frachter vor der Küste Somalias: Dafür wurden zehn somalische Piraten 2012 vom Landgericht verurteilt. Jetzt, gut fünfeinhalb Jahre später, leben fünf von ihnen trotz Ausreisepflicht immer noch in Hamburg – als freie Männer! Wie kann das sein? –
    .
    https://www.mopo.de/hamburg/trotz-verurteilung-somalische-piraten-leben-frei-in-hamburg-29992838
    .
    .
    Fall Susanna:
    .
    Ali B. soll am Abend in Frankfurt landen
    .
    Wiesbaden (dpa) – Der im Wiesbadener Mordfall Susanna verdächtige Ali B. soll nach Informationen von «Wiesbadener Kurier» und «Allgemeiner Zeitung Mainz» am Abend auf dem Frankfurter Flughafen landen.
    .
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article177256986/Fall-Susanna-Ali-B-soll-am-Abend-in-Frankfurt-landen.html
    .
    .
    Die Justiz ist die Hure der Politik!

  41. @ Eurabier 9. Juni 2018 at 13:25

    Ein Vogelschiss von Geschwätzwissenschaftler schwurbelt hingegen in der linksgrün-pädophilen Lügenpresse:

    https://www.welt.de/vermischtes/article177256632/Mordfall-Susanna-F-Ali-B-hat-im-Irak-Tat-gestanden-und-soll-heute-in-Deutschland-landen.html

    Der Fall Susanna wecke Ängste in Teilen der Bevölkerung, die auch durch Fehleinschätzungen entstünden, sagte der Marburger Sozialpsychologe Ulrich Wagner der dpa. „Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir Wahrnehmungsfehlern unterliegen und zur Überschätzung der tatsächlichen Zustände neigen, wenn es um den Zusammenhang von Kriminalität und bestimmten Gruppen geht.“ Man könne den Sorgen aber begegnen, sagte der Psychologe. Etwa indem man sich bewusst mache, dass die Wahrscheinlichkeit, dass man selbst oder das eigene Kind Opfer einer solchen Tat werde, gering sei.

    —————

    Was würde dieser A … von einem Soziologen wohl von sich geben, hätten Neo-Nazis eine Türkin vergewaltigt und umgebracht? Ein Vulkanausbruch wäre nicht dagegen, Lichterketten würden gezogen von Ostfriesland bis nach Garmisch, Gedenkfeiern – guckst Du hier: http://www.wz.de/lokales/nrw/25-jahre-nach-dem-solinger-brandanschlag-so-laeuft-der-gedenktag-1.2691027 – alle paar Stunden abgehalten abgehalten.

    Da es aber nun mal eine deutsche jüdischen Glaubens betrifft, die von einem Moslem abgeschlachtet wurde, unterliegen wir plötzlich „Wahrnehmungsfehlern“, wenn wir uns damit befassen, sorgen, Angst haben, und darüber aufregen. In diesem Land stimmt rein gar nichts mehr. Dreck, Scheiße, Abschaum regieren uns und führen das Wort.

  42. schulz61 9. Juni 2018 at 13:43

    Und von Merkel kommt natürlich nichts, kein Wort des Bedauernd, nichts! Mehr Volksfeindin geht nicht!
    ———–
    Die denkt tatsächlich, dass sie ungeschoren davonkommt, wenn sie einfach auf dem fetten Arsch sitzenbleibt!!! Wen wunderts noch? Hatte sie nicht irgendwann erstaunt festgestellt, dass man sie „weghaben“ will? …obwohl sie ja eigentlich bei der BTW schon ordentlich auf die Ohren bekommen hat!!! Die merkelt NICHTs mehr. Die Kartellparteien haben ihr ja noch mal 3,5 Jahre Immunität verschafft – das war der einzige Grund, dass sie noch mal Kanzlettendarstellerin bleiben durfte, Man hofft bei den Altparteien, das der blöde Wähler bis 2020 alle ihre Grausamkeiten, Gesetzverstöße und das Komplettversagen vergessen hat.
    Sie befinden sich schon lange auf dem Holzweg!

  43. Wie viele Opfer muss es noch geben, bis der Letzte versteht, dass der Islam nichts mit dem Christentum und dem Judentum zu tun hat.

    Ein Mord an einer Jüdin am Ramadan!

    Mich würde es nicht wundern, wenn man das in manchen Islamischen Ländern feiert und der Mörder eine art Held ist.

  44. <b+++ Merkel wiederholt vollkommen enthemmt historischen Fehler | Merkel hat aus deutscher Geschichte NICHTS gelernt +++

    Zitat: „Die gesetzlich vorgeschriebene Ausweisung des österreichischen Staatsangehörigen Hitler unterblieb.“

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Neithardt#Der_Hitler-Prozess

    Fazit: Die Nichtausweisung von Ausländern stürzt Deutschland regelmäßig ins Verderben. Das war damals so und Merkel wiederholt vollkommen enthemmt und geistig erblindet diesen historischen Fehler gleich millionenfach!

  45. @ Metaspawn 9. Juni 2018 at 13:24
    … In 10 Jahren ist jede Frau, egal welcher Konfession, auch als Atheistin, ohne Kopftuch zur Vergewaltigung frei gegeben. …
    ______________________________________________________
    Warum erst in 10 Jahren? Die Freigabe erklärte Merkel schon 2015 und wurde dabei unterstützt von Roth, Maas, Gabriel, Altmeier, Seehofer … und die anderen Politiker-Laiendarsteller

  46. <b+++ Merkel wiederholt vollkommen enthemmt historischen Fehler / Merkel hat aus deutscher Geschichte NICHTS gelernt +++

    Zitat: „Die gesetzlich vorgeschriebene Ausweisung des österreichischen Staatsangehörigen Hitler unterblieb.“

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Neithardt#Der_Hitler-Prozess

    Fazit: Die Nichtausweisung von Ausländern stürzt Deutschland regelmäßig ins Verderben. Das war damals so und Merkel wiederholt vollkommen enthemmt und geistig erblindet diesen historischen Fehler gleich millionenfach!

  47. In der Folge beschäftigte er fleißig Polizei und Justiz mit Schlägereien, einem Raubdelikt, diversen Beleidigungen und Anspucken einer Polizistin. Zudem steht er im Verdacht, vor kurzem eine 11-Jährige vergewaltigt zu haben.
    .
    Bezahle mal als Deutscher deinen GEZ-apo-Zwangsbeitrag oder Steuern nicht.. bäääähm.. da kommen die staatlichen Sturmabteilungen und bringen dich sofort in den Knast!
    .
    Was für eine Drecksregierung..

  48. „Er flüchtete unter falschem Namen in seine Heimat Irak“.

    Was für eine Volksverdummung und Verharmlosung, nicht nur er, seine ganze Sippe hat den
    schnellen Fuß gemacht!
    Ich wette zusätzlich,daß er nicht mit falschem,sondern mit seinem richtigen Namen ausgereist ist.
    Wer zum Konsulat seines Heimatlandes geht,gibt keine falschen Identitäten an,das macht man, ungestraft,
    mit den Deutschen Dödels,hinterm Schreibtisch.
    Noch ein Beweis für diese Bananenrepublik.
    Man glaubt das alles nicht mehr und die Medien,sowie die Linksversiffte Lügenpresse stützen dieses
    Merkelsystem auch noch.
    Ich habe für diese Schmierblätter Schreiberlinge und den Systemhuren im TV nur noch Verachtung über.
    Die sind genauso schlimm, als die Presse,die Adolf Hitler zur Macht uns seinem Machterhalt verholfen hat.
    Nur heute heisst Hitler nicht mehr Hitler, heute heißt es Merkel,Roth,Hofreiter usw..

  49. Das Türk-Araber-Islamproblem geriet in Deutschland bereits zwischen 2005 und 2010 kompklett außer Kontrolle. Also in Merkels erster Legistlatur+1. Damals begannen die ersten Tottretereien, das Gemessere, die Gewalt an Schulen mit vielen Türken- und Araberkindern. Damals hatte die Masse der Türken und Araber in Deutschland bereits den kritischen Punkt erreicht, daß sie immer unverschämter, immer gewaltsamer, immer fordernder auftraten. Die „Deutsche Islamkonferenz“ ist dafür das politische Zeichen; die rasende Gewalt der hier hausenden Orks im Alltag die andere.

    =>Was passierte? Nichts! Ein loderndes Feuer, und die komplette Nomenklatura wiegelte ab. Keiner wollte löschen.

    Das Problem verschärfte sich drastisch zwischen 2010 und 2014, als mit dem „arabischen Winter“ die ersten Trecks und Horden aus Barbaristan nach Deutschland zogen. Parallel dazu begann der Negertreck. Gleichzeitig drehten Kurden und Türken mal wieder hohl; dazu kamen mehr und mehr Afghanen, damals noch „humanitär“, weil ja die ganzen Sippen allesamt der BW als Dolmetscher gedient hatten und daher nun „zum Schutz“ nach Deutschland umgesiedelt wurden (das war offizielle Politik). Die Gewalt gegen junge deutsche Männer explodierte. In diesem Zeitraum latschten die Neger durch Deutschland und besetzten Plätze, Bäume und Straßen; nähten sich Araber die Münder zu; ertrotzen Asyl- und Ausländerräte bundesweit während der imm anschwelenden Walze von Invasoren die bundesweite Umstellung von Sach- auf Geldleistungen für Asylanten. Das unmögliche Wort der „Willkommenskultur“ wurde von der Politik erfunden und von den freiwillig gleichgeschalteten MSM tagein, tagaus in die Köpfe gehämmert.

    => Das Feuer, das jetzt loderte, wurde von der Nomenklatura energisch mit Benzin bekämpft: „Deutschland ist ein weltoffenes, tolerantes Land und bietet jedem Schutz.“

    2015: Merkel sprengte die letzten Deiche und ließ einen Heerwurm aus mehr als 1,5 Millionen hochaggressiver, tollwütiger, primitiver Männer aus der 3. Welt Deutschland überrennen. Seitdem sind die Grenzen sperrangelweit offen. Sie schmiß also in das durch die Benzindusche ohnehin schon prachtvoll lodernde Feuer noch eine Atombombe.

    So war das. Merkel Politik seit ihrem Amtsantritt 2005 führt Deutschland in den Zusammenbruch all seiner Sozialsysteme, in Anarchie, Gewalt und Primitivität, in ein Land, in der bestialische Völker aus Gewalt- und Selbstjustizkulturen in jeweiliger Millionenstärke das Recht des Stärken durchsetzen und die Zivilisation vernichten.

  50. @ Freya- 9. Juni 2018 at 13:41
    „Das sagte General Tarek Ahmed, Chef der Polizei in Dohuk, in einem TV-Interview. Bashar habe von einem Streit zwischen ihm und der Teenagerin gesprochen, in dessen Folge er sie umgebracht habe.“

    Aha, es läuft also auf ein Tötungsdelikt in einer Affekthandlung hinaus!
    Na, ja, unsere internationalen sozialistischen Regierungsstellen werden das Ganze schon so hinbiegen, dass die Susanna eine erhebliche Mitschuld durch unerträgliche Provokation des Herrenmenschen trägt und er bald wieder mit seiner Sippschaft eine angenehme Vollversorgung der Nazis in Anspruch nehmen darf!

  51. Das wird jetzt alles demokratisch aufgeklärt. Und das ist nur in der Demokratie möglich.

  52. Rachel 9. Juni 2018 at 13:31
    Die Ethnologin Susanne Schröter fordert mit Blick auf den Fall Susanna F. neue Konzepte im Umgang mit „jungen Männern aus patriarchalischen Strukturen“. Sie sieht einen „Kulturen-Clash“
    —-

    Solche sexuelle Gewalt, kalter Mord, Kindesmissbrauch, Kopftreten und viele andere Verhaltensweisen mit denen wir leider nunmehr im Alltag konfrontiert werden, sind Ausdruck gestörter Persönlichkeiten. Das Vorkommen dieser wird in den einschlägigen Ethnien gefördert. Es gibt dabei erbliche Komponenten. Ein Teufelskreis aus Biologie und Kultur, wie mit Huhn und Ei.

    Mit Kulturen-Konflikten hat das gar nichts zu tun. Mir müssen uns vor Vertretern bestimmter Ethnien schützen. Genau wie vor einschlägig Gestörten unserer Ethnien. Unsere Kulturen fördern nicht deren Vorkommen, leider bekommen Psychopathen oft zu viel Macht über andere. Ein ernstes Problem, dass nicht ernst genommen wird.

  53. Freya- 9. Juni 2018 at 13:49

    nach-mordfall-susanna-union-will-alle-fluechtlinge-ueberpruefen-lassen/

    —————————————
    Sehr unbefriedigend. Es müsste eigentlich heißen: „Nach Mordfall Susanna – Union schmeißt alle Muselmanen raus.“

  54. Das Ausland sieht das alles objektiv!
    „Deutschland ist verloren und es ist zu spät.“
    „Österreich kann es gerade noch schaffen“
    So sieht das Ausland die ganze Sache mit Deutschland:
    Kronen-Zeitung Wien
    0
    447
    siegfriedjohann
    Samstag, 9. Juni 2018 11:40
    Deutschland hat’s rettungslos vergeigt – wir – so glaube ich – werden gerade noch einmal die Kurve kriegen……………..
    ————————————–
    Ich rate allen, die es können ggf. Deutschland zu verlassen, bevor das Land vollends unter gegangen ist! Hochintelligente sollten ohnehin gehen! Die besseren Jobs gibt es im Ausland. Fall SUSANNA F. lässt grüßen!

  55. Und immer mal wieder bei Götz Wiedenroth vorbeischauen. Der bringt es immer wieder erstklassig auf den Punkt. (Politische Karikatur)

  56. Syrien-Heimkehrer verscherbeln deutsche Ausweise.

    „Immer mehr geflüchtete Syrer geben ihre Pläne auf, sich in Deutschland neue Existenzen aufzubauen, und kehren stattdessen in ihr Heimatland zurück. Im Rückreisegepäck befinden sich sehr häufig auch die Ausweise, die ihnen von den deutschen Behörden ausgestellt wurden. Diese Dokumente sind auf den Schwarzmärkten in Syrien heiß begehrt und können mehrere Hundert Euro einbringen.“

    Bananenstaat, Bananenstaat.

    https://www.krone.at/1720364

  57. Babieca 9. Juni 2018 at 14:00

    Ach, das ist der Druck der Ereignisse, die unvorhersehbar über einen kommen. Natürlich ist das nicht richtig, dass die 2015 nur keine unschönen Bilder wollten. Aber, dass die jetzt nicht integrierbar seien, da kann man sich dem Vorwurf des Rassismus aussetzen. Denn man hat ja noch nie versucht die zu integrieren. Und man kann jeden ändern, auch wenn er in einer fremden Kultur aufgewachsen ist.

  58. PI-News macht „Guerilla-Werbung“ im Spiegel

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/rechte-guerilla-werbung-spiegel-magazin-propaganda-id214516927.html

    Essen. Rechtspopulistische „Guerilla-Werbung“, ausgerechnet im „Spiegel“? Als ich mir am 1. Juni im Zeitschriften- und Buchhandel „k presse + buch“ am Essener Hauptbahnhof eine Ausgabe (22/ 2018) des Nachrichtenmagazins kaufte, machte ich eine unangenehme Entdeckung: Ungefähr in der Mitte des Magazins fiel mir ein laminiertes Zettelchen entgegen. Das Format war kleiner als ein Passbild:

    „Wenn Sie auch das lesen wollen, was Ihre Zeitung nicht schreiben darf.

    www. pi- news.net

    www. michael-m annheimer.net“

    Foto: Jana Gilfert/ DER WESTEN
    Was Ist PI-News?
    PI-News oder auch PI, ist die Abkürzung des Internetblogs „Politically Incorrect“. Die rechtspopulitische Seite macht Stimmung gegen Einwanderer, Muslime und Flüchtlinge.

    Unter den Rubriken „Einwanderung“, „Kriminalität“, „Islam“, „Linke“, „Altmedien“ und „Aktivismus“ findet man Artikel wie „Susanna! Alle haben mitgemordet – auch Merkel, auch Bild!“, „Islamterrorist darf bleiben, weil ihm daheim Folter droht“ und „Baumann: ‚Die größten Gefährder sitzen hier auf der Regierungsbank“.

  59. Babieca 9. Juni 2018 at 14:00

    So war das. Merkel Politik seit ihrem Amtsantritt 2005 führt Deutschland in den Zusammenbruch all seiner Sozialsysteme, in Anarchie, Gewalt und Primitivität, in ein Land, in der bestialische Völker aus Gewalt- und Selbstjustizkulturen in jeweiliger Millionenstärke das Recht des Stärken durchsetzen und die Zivilisation vernichten.
    .
    Richtig. Genau so ist das Römische Reich auch zerstört worden. Durch wilde primitive Völker die eingedrungen sind und einer degenerierten wehrlosen römischen Gesellschaft. Geschichte wieder holt sich immer wieder..

  60. Sozialasylant wird nach Mädchenmord zum Flüchtling. Den Flüchtling erwartet jetzt eine gehörige Jugendstrafe. Hoffentlich kein Freigang in nächster Zeit. Kommt die ganze Verwandtschaft auch wieder? Asylindustrie macht sich die Finger schmutzig, Hauptsache das Geld stimmt. Rund um Deutschland gibt es noch Lichtblicke, wie in Österreich. Aber hier, je mehr Asylchaos, desto verhärteter klammern sie sich an ihre Buntheit. Sogar Schweigeminuten werden dann ausgebuht. Saustall.

  61. Könnte es sein, dass eine(r) oder mehrere aus dieser nun aus Deutschland verschwundenen und jetzt nicht mehr greifbaren Familie bei den berühmtgewordenen Selfies mit Merkel Modell gestanden haben?

  62. Blimpi 9. Juni 2018 at 14:08

    Syrien-Heimkehrer verscherbeln deutsche Ausweise.
    .
    Das ist doch alles völlig krank und abartig was in Deutschland passiert.. Warum soll ich überhaupt noch Steuern zahlen, Gesetze befolgen oder mir von Polizisten was sagen lassen, wenn alles zur Beliebigkeit verkommen ist.

  63. madlien 9. Juni 2018 at 13:59

    Gehts noch? https://www.welt.de/politik/deutschland/plus177254762/Fall-Susanna-F-Niemand-erklaert-ihnen-wie-Deutschland-funktioniert.html

    Die haben doch einen an der Waffel! Genau so ein bescheuertes Argument für Mord und Totschlag wie „als sein Asylantrag abgelehnt wird, flippt er aus“.

    Das sind reine Schutzbehauptungen der Nomenklatura, die damit vertuschen wollen, was für einer mörderischen Brut sie die Stange halten. KEINER von denen kommt auf die Idee zu schreiben: „Weil ihnen keiner den Drogenhandel erklärte, flippten sie aus.“ Oder „weil ihnen keiner erklärte, wie sie aus dem hintervorletzten Kral nach Deutschland kommen, blieben sie alle zu Hause“.

  64. Möge der letzte Satz Wirklichkeit werden
    „Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube“..
    Allerdings läuft schon alles auf Hochtouren medial , das wir Mitgefühl mit dem Täter bekommen. Dabei sind einige Fragen für mich noch offen
    2015 reiste er ein, demnach als Minderjähriger mit seinen 5 Brüdern
    Woher kommen die Eltern?
    Wieso sind sie alle hier, wo er doch de facto als einziger gegen seinen negativen Bescheid klagt?
    War denn nicht da schon Ramadan? Gab es da nicht ein Sexverbot? Und Alkoholverbot?
    Oder eine himmlische Versprechung, wenn man im Ramadan einen Ungläubigen tötet?
    Wie konnten sie unter erhöhter Terrorwarnstufe mit Papieren ausreisen, die nicht mit dem Ticket übereinstimmen und nicht mit dem Aufenthaltstitel?Wie konnten sie überhaupt in ein Flugzeug einsteigen?
    Wo haben sie da gewohnt, in Erbil, kurdischem Gebiet, wo er doch von Kurden verfolgt wird?In ihrer Wohnung?
    Auf PP gibt es dazu einen netten Artikel:https://philosophia-perennis.com/2018/06/09/susannas-moerder-ein-dschihadist-des-is/
    Woher kam das Geld, der ach so „gebeutelten, alles verloren habenden“ Flüchtlinge?
    Und die Familie? Kann doch wieder einreisen., schließlich ahben sie geltende Aufenthaltsgenhmigungen für Deutschland
    Sind die Geldzahlungen derweil eingestellt? Oder läuft das weiter, weil wieder die rechte Hand nicht weiß was die Linke macht?
    Und ja, er wird unter Jugendstrafrecht verurteilt werden, Alkohol sei dank, es nur als Totschlag gewertet werden. Der dürfte schon mit seinem anwalt gesprochen haben. Und er wird hier bleiben und wir werden ihn ein Leben lang bezahlen. denn arbeiten wird der nie, ist einfacher mit Drogen Geld zu verdienen

  65. Cendrillon 9. Juni 2018 at 14:10

    PI-News macht „Guerilla-Werbung“ im Spiegel

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/rechte-guerilla-werbung-spiegel-magazin-propaganda-id214516927.html

    Geile Aktion und der Westen greift das auf und macht ungewollt auch Werbzung für PI.
    Bestimmt werden sich jetzt ganz neue Leser auf die PI-Seite trauen, um nachzusehen, wie dreckig und gemein wir hier alle sind!!! Dabei haben sie dann aber auch noch die Gelegenheit an Infos zu kommen, die sie bei der sogenannten Qualitäts/GEZpresse nie und nimmer bekommen.

  66. madlien 9. Juni 2018 at 13:58
    Gehts noch ? https://www.welt.de/politik/deutschland/plus177254762/Fall-Susanna-F-Niemand-erklaert-ihnen-wie-Deutschland-funktioniert.html
    Dieser Titel soll offenbar Verständnis für islamischen Mörder und Vergewaltiger Abschaum generieren.
    Da fällt einem nix. Zugegebenermaßen habe ich diesen kostenpflichtigen Beitrag nicht gelesen, da ich nicht einsehe für Müll auch noch zu bezahlen.

    Dass derart abartige und widerliche Artikel zu diesem Thema kommen, war nur eine Frage der Zeit.
    Transatlantik-Springer ist inzwischen eines der abartigsten Medienunternehmen Deutschlands.

  67. Und , naja , richtiger ist allerdings die Feststellung : in Deutschland gibt es doch schon sehr gut die echte sogenannte Todesstrafe , wie nämlich im Fall Susanna . Sie hat’s erwischt , und meist sind es moslemische Richter bzw. Scharfrichter , die das Urteil vollstrecken mit teilweise auch zusätzlich noch genusvoll gestrecktem ejakulierfreudigem südlichen Körperteil . Meist ist das aber auch eher eine Art ehrenamtlich risikosportartig ausgeübte Tätigkeit , die aber durch viel Adrenalin

  68. Babieca 9. Juni 2018 at 14:17

    madlien 9. Juni 2018 at 13:59

    Gehts noch? https://www.welt.de/politik/deutschland/plus177254762/Fall-Susanna-F-Niemand-erklaert-ihnen-wie-Deutschland-funktioniert.html

    Die haben doch einen an der Waffel! Genau so ein bescheuertes Argument für Mord und Totschlag wie „als sein Asylantrag abgelehnt wird, flippt er aus“.

    Das sind reine Schutzbehauptungen der Nomenklatura, die damit vertuschen wollen, was für einer mörderischen Brut sie die Stange halten. KEINER von denen kommt auf die Idee zu schreiben: „Weil ihnen keiner den Drogenhandel erklärte, flippten sie aus.“ Oder „weil ihnen keiner erklärte, wie sie aus dem hintervorletzten Kral nach Deutschland kommen, blieben sie alle zu Hause“.
    —————-
    Tja, und dann haben diese verlogenen Verharmloser von der Lügenpresse noch ein Problem übersehen: Warum erwischt es fast immer Mädchen und Frauen, wenn die wegen abgelehnter Asylanträge oder sonstiger „Ungerechtigkeiten“ total ausrasten???

  69. Merkel kann zu der Tat nichts sagen.
    Entweder sie ist in der Umkleide von „Der Mannschaft“ oder drückt Macron.

  70. Barry 9. Juni 2018 at 14:03
    Ich rate allen, die es können ggf. Deutschland zu verlassen, bevor das Land vollends unter gegangen ist! Hochintelligente sollten ohnehin gehen! Die besseren Jobs gibt es im Ausland. Fall SUSANNA F. lässt grüßen!
    Unumstritten. ich rate das selbe. Bin schon 19 Jahre weg. Und bedauere es kein Moment. nie , nie wieder in Schland moechte ich zurueckkehren.

  71. Seit 73 Jahren wird eine Agenda perfekt umgesetzt. Hier versagen keine Politiker. Ganz im Gegenteil, alle unterwerfen sich den vorgegebenen Spielregeln. Die Alternativen Medien dienen zum emotionalen Abbau von Empörung und Hilflosigkeit. Intellektuelles Geschwurbel auf allen möglichen Blogs. Aber was bringt das tägliche theoretische Abhandeln, wenn man sich dann doch dem System fügt. Nichts wird sich friedlich ändern. Den Eliten und Lobbyisten muss der Krieg erklärt werden. Die Völker der Welt müssen sich einig sein. Und das kann man nur mit körperlicher Gewalt umsetzen! Und das wird nicht mehr passieren. Die Lage ist hoffnungslos. Die Menschen sind zu naiv,zu gutgläubig, zu dumm. kein mensch in unserer heutigen Zeit ist bereit sein Leben für die Freiheit seines Volkes zu opfern. Der globale, bunte, gutmenschelnde Faschismus hat längst seine Schneise gezogen.

    Tschüss, du gesunder Menschenverstand…

  72. Und , naja , richtiger ist allerdings die Feststellung : “ in Deutschland gibt es doch schon sehr gut die echte sogenannte Todesstrafe “ , wie nämlich im Fall Susanna . Sie hat’s erwischt , und meist sind es moslemische Richter bzw. Scharfrichter , die das Urteil vollstrecken mit teilweise auch zusätzlich noch genussvoll gestrecktem ejakulierfreudigem südlichen Körperteil . Meist ist das aber auch eher eine Art ehrenamtlich , risikosportartig ausgeübte Tätigkeit , die aber durch viel Adrenalin , Testosteron und Endorphine , also mit Naturalien , außerordentlich gut , wie man immer wieder sieht , vergütet wird .

  73. Sehr geehrte Damen und Herren,
    .
    jetzt kommen wieder die Kommentare mit bekanntem Tenor: „Merkel ist schlimm und deren Mitläufer in den Ämtern und Medien auch. 87% der Deutschen haben sich mitschuldig gemacht. Die Grünen, die Linken, … .“
    .
    OK, wissen wir alles schon. Es geht darum diesen Zustand in Deutschland so schnell wie möglich zu ändern.
    .
    Auf die Straße gehen wir nicht, sondern sitzen vor Tastaturen. Aber selbst vor den Tastaturen sitzend könnten wir ein massives Zeichen setzen, tun es aber nicht:
    .
    Warum hat die Petition 79822 nur 51317 offizielle Befürworter (immerhin: Quorum erreicht! Danke dafür!), wenn es aber 210000 wöchentliche PI-News-Leser und kapp 6 Millionen AfD-Wähler gibt und der Inhalt der Petition doch genau deren und damit auch meiner Meinung entspricht?
    .
    Erst als der Link zur Petition in der Online-Ausgabe der „Welt“ oft genug genannt wurde schoß gestern die Unterzeichnungszahl der Petition in die Höhe. Haben die Welt-Online-Leser mehr Elan oder Mut als die Tastaturhelden auf PI?
    .
    Es würde unseren Zielen sehr dienlich sein, wenn die Unterzeichnungszahl bei wenigstens 100000 läge, von mehr als einer Million Unterzeichnungen wage ich nicht mehr zu träumen, dafür sind die Nationalkonservativen allem Anschein nach entweder zu träge oder zu feige – leider fällt mir für diese Alternative (außer „mutlos“) kein anderes Wort mehr ein.
    .
    Hier der Link zu Petition:
    https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.html
    .
    Beste Grüße
    GetGoing2

  74. Wenn Susanna meine Tochter gewesen wäre
    ..was zwar zu 100% ausgeschlossen werden kann, da meine Kinder einen großen Bogen um Koreandertaler, Kuffnucken und sonstige Ficklinge machen –

    trotzdem wenn es mein Tochter wäre, wüsste ich wo ich heute um 20:25 wäre (bewaffnet)
    _________________________________________
    Der 20-jährige Iraker Ali B., mutmaßlicher Mörder der 20-jährigen Susanna F., wird heute Abend um 20.25 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen landen

  75. Nun gut,
    nach 8 Jahren kann man dann ja ein Jahre andauerndes Verfahren eröffnen,
    durch das zu klären ist,
    ob „B.“ in den Irak abgschoben werden kann.

    Vielleicht will er das ja gar nicht.

  76. ReissfesterGalgenstrick 9. Juni 2018 at 13:18

    Diese Karikatur von diesem unsäglichen Monstrum aus der Uckermark bekommt von mir den diesjährigen Kunstpreis für bildliche Darstellung verliehen.
    Genial das Ding. Man sollte es in Poster od. sogar Plakatform vermarkten.
    ————————-
    Man kann z.B. den Drucker anwerfen, drucken, dann an unzähligen Holzbuden etc. antackern. Gedächtnisstützen kann die deutsche Nationalschlafherde dringend brauchen. Ohne Hilfe für den Kopf überleben die nicht.

  77. Cendrillon 9. Juni 2018 at 14:10

    PI-News macht „Guerilla-Werbung“ im Spiegel
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/rechte-guerilla-werbung-spiegel-magazin-propaganda-id214516927.html
    PI-News oder auch PI, ist die Abkürzung des Internetblogs „Politically Incorrect“. Die rechtspopulitische Seite macht Stimmung gegen Einwanderer, Muslime und Flüchtlinge. Unter den Rubriken „Einwanderung“, „Kriminalität“, „Islam“, „Linke“, „Altmedien“ und „Aktivismus“ findet man Artikel wie „Susanna! Alle haben mitgemordet – auch Merkel, auch Bild!“, „Islamterrorist darf bleiben, weil ihm daheim Folter droht“ und „Baumann: ‚Die größten Gefährder sitzen hier auf der Regierungsbank“.

    Hihi! Tja, liebe Schreiberline Jana Gilfert (das naive Kind ist Volo bei „Der Westen“): Fakten, Fakten, Fakten.

    https://www.derwesten.de/autoren/jana-gilfert/

    :)))

  78. Freya- 9. Juni 2018 at 13:35
    So, wie der Alexander Wendt im u.g. Artikel vom Leder zieht, ist es kaum zu glauben, dass er noch für Focus schreibt. Man weiss nicht, ob das Teil einer Strategie ist oder er jetzt einfach schreiben darf, was er wirklich denkt….“

    Wendt war einer der Duracell-Hasen, die auf dem CDU-Parteitag Merkel stehend mehrere Minuten lang applaudierten. Aus beruflicher Verbundenheit hab ich ihn gebeten mir mitzuteilen,warum er denn aufgestanden und so lange geklatscht habe. Antwort: er sei ja nur Gast gewesen…… , ( und meinte wohl damit, dass man als Gast höflich und die Etikette wahren solle).
    Denk ich an Wendt, denk ich an Bosbach,denk ich,mittlerweile, auch an Broder .

  79. …und meinte wohl damit, dass man als Gast höflich sein und die Etikette wahren solle.

  80. Das würde doch so einiges an diesem seltsamen Fall erklären: Eine(r) oder mehrere aus dieser nun aus Deutschland verschwundenen und jetzt nicht mehr greifbaren Familie hat bei den berühmtgewordenen Selfies mit Merkel Modell gestanden. Der Supergau, der Merkels sofortigen Rücktritt erforderlich machte.

  81. Demonizer 9. Juni 2018 at 14:22

    Babieca 9. Juni 2018 at 14:17

    madlien 9. Juni 2018 at 13:59

    Gehts noch? https://www.welt.de/politik/deutschland/plus177254762/Fall-Susanna-F-Niemand-erklaert-ihnen-wie-Deutschland-funktioniert.html

    Die haben doch einen an der Waffel! Genau so ein bescheuertes Argument für Mord und Totschlag wie „als sein Asylantrag abgelehnt wird, flippt er aus“.

    LINKE/GRÜNE und SPD in Politik und Medien versuchen hier mal wieder einen Mörder zum Opfer zu machen!

    Merkel hat unser Land vollgeschissen mit diesen Mörderbestien!

    Ich glaube nicht mehr, dass wir in dem Deutschland, das immer stärker vom Islam geprägt wird, noch sicher und in Frieden leben können.

    Moslems greifen sich Deutsche Mädchen als wären sie Vieh auf einem Dritte Welt Markt.

    Schützen wir unsere Frauen und Töchter und wehren wir uns !

  82. Identitäre Intervention im Deutschen Theater Berlin

    Am 4.06.2018 besuchten identitäre Aktivisten die als Theateraufführung getarnte Propagandashow „Gala Global“ am Deutschen Theater in Berlin.
    Das unlängst mit dem George-Tabori-Preis ausgezeichnete Künstlerkollektiv „Turbo Pascal“ präsentierte dem staunenden Publikum den „Weltbürger“ ohne eigene Identität als anzustrebendes Ideal – und ganz nebenbei auch die volle Agenda des Globalismus.

    https://www.youtube.com/watch?v=FupfJZt_18o

  83. Wie schon öfter geschrieben, mann brauch nur eine dumme Kuh aus dem Honecker Stall namens Angela, dazu noch eine voll gefressene Hasenschnut, eine Misäre, und ein Staatskrüppel. In kurzer Zeit wird ein schönes Land ein Shithole.

  84. Alle hier in diesem Forum wissen, dass Ali‘s Sippe in den nächsten Tagen wieder in Deutschland auftaucht. Nach dem Ende des Sommerurlaubs und der Ablieferung des Schwarzgeldes im Irak sozusagen, na gut, abzüglich der Kosten für die Tickets und den Kauf der „lässigen Papiere“. Der Steuerzahler wird die Rückholkosten tragen und natürlich die weitere Vollversorgung. Kein Talent darf uns verloren gehen ist die Devise!

    Das ist kein Zynismus, auch wenn der Autor des Artikels sich Zyniker nennt. Das ist die Realität.

  85. Demonizer 9. Juni 2018 at 14:19

    Cendrillon 9. Juni 2018 at 14:10

    PI-News macht „Guerilla-Werbung“ im Spiegel

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/rechte-guerilla-werbung-spiegel-magazin-propaganda-id214516927.html

    Geile Aktion und der Westen greift das auf und macht ungewollt auch Werbzung für PI.

    Sehr geile Aktion.
    http://www.derwesten.de ist überhaupt eine sehr empfehlenswerte Fundgrube für die Vorgänge in Merkills shithole, hier speziell für das shithole NRW.

    Einmal reingeguckt, und schon ist dir schlecht und man ist für den Rest des Tages bedient, ohne auch nur einmal bei PI reingeschaut zu haben

  86. Freya- 9. Juni 2018 at 14:28

    Die demonstrieren für die fremden Mörder!
    linksjugend [’solid] Mainz
    ?

    @SolidMainz

    Um 13 Uhr findet die Kundgebung #TrauerstattHass welche dem Mord an #Susanna gedenken will und sich gegen Gewalt an Frauen und rechte Instrumentalisierung stellt. #linksjugend #Mainz

    https://twitter.com/SolidMainz/status/1005372897752281089
    ——————-
    Diese Linksfaschisten zeigen also erneut für Unmenschlichkeit, Mord, Totschlag und Vergewaltigung an deutscher Bevölkerung ihre hässliche Fratze und äußern ihre dämlichen auswendig gelernten Slogans. Dabei sind die ja in „bester Gesellschaft“ mit ihren Vorbildern von den bürgerfeindlichen Altparteien im Bundestag, die ja nicht mal ne Schweigeminute für das nächste Merkelopfer Susanna zulassen wollten. Jeder, der sehen kann, konnte sehen, was für Unmenschen von den Altparteien – allen voran CFR (die Deutschlandhasserin) im Bundestag sitzen.

  87. CDÜ/CSU , SPD ,Grüne und Linke mit der Spitzenkandidatin Merkel , ist die Nomenklatura des “ Totschweigends “ ! Ein wirklich treffender Begriff !!

  88. AggroMom
    „da meine Kinder einen großen Bogen um Koreandertaler, Kuffnucken und sonstige Ficklinge machen-“

    Ich begrüsse diese Einstellung,allerdings ist es nicht so,daß man gerade unsere Kinder versucht,
    dahingehend zu indoktrinieren,daß alle Migranten,die sich in dieses Land widerrechtlich, eingeschlichen haben,
    Gut und Edel seien?
    Es springt einen doch an jeder Ecke an,egal ob Lügenpresse oder die TV Huren,
    dazu noch Schule ohne Rassismus,mit Courage und was leider immer verschwiegen wird,
    mit Gehirnwäsche!
    Da werden unsere Kinder genötigt und fast schon Zwangsweise in Moscheen verschleppt um ihnen
    die Friedfertigkeit des Islams beizubringen,der genau,dafür verantwortlich ist,wenn es mal wieder um Terror,Mord oder Vergewaltigungen geht.
    Alle die, die bei diesen Verdummungs-und Verharmlosungsorgien mitmachen,organisieren oder unterstützen, tragen Mitschuld an diesen Verbrechen,die Jugend Deutschlands soll zur Errichtung einer
    Multi Ethnischen Gesellschaftsform mißbraucht werden,notfalls sogar geopfert.
    Tja und wer dagegen aufsteht, ist wie man seit gestern,ja aus dem Bundestag weiss,
    ein Rechter Populist,Ausnutzer eines Einzelfalles , Instrumentalisierer usw.
    Man kann sich bei diesen Volksverrätern nur noch erbrechen,
    Pfui Deibel!

  89. Ach so, die schnelle Klärung des Falles im Nordirak könnte zufällig damit zusammen hängen, dass das Kind eine Jüdin war. Der Mossad ist nicht so zimperlich, wenn es um eigene Leute geht. Da wurde der Familie wohl angekündigt, dass es allen an die Wäsche geht, wenn das Goldstück nicht freiwillig auftaucht.

    Es geht, man muss nur wollen.

  90. AggroMom 9. Juni 2018 at 14:27

    Der 20-jährige Iraker Ali B., mutmaßlicher Mörder der 20-jährigen Susanna F., wird heute Abend um 20.25 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen landen

    Bei der Welt können sich die Kommentatoren nur noch sarkastisch durch den Irrsinn retten:

    – „Wie schön doch alles aus dem Ruder läuft: in Anbetracht der ganzen Kosten ist es günstiger wenn die Maschine abstürzt.“

    – „Hallo liebe Weltverbesserer von ‚Pro Asyl‘: Klebt Ihr schon Eure Plakate für heute Abend mit der Aufschrift: ‚Herzlich willkommen lieber Ali B.‘?“

    https://www.welt.de/vermischtes/article177256632/Mordfall-Susanna-F-Ali-B-soll-Tat-gestanden-haben-und-heute-nach-Deutschland-kommen.html

  91. Sa. 9. Juni
    Lufthansa
    16:30 — 20:25
    Erbil – Frankfurt am Main
    Economy 4:55 Std.
    Lufthansa 697 · Kleinraumjet · Airbus A319
    Der Herr fliegt doch sicher mit Lufthansa. Wer wohnt in der Nähe von Frankfurt und hat ein paar Teddybären parat?

  92. BAMF-Versager Weise weist Vorwürfe zurück und behauptet Schnelligkeit und Gründlichkeit sind kein Widerspruch.

    Mann, na der hat vielleicht Nerven oder dem sind alle Synapsen für Logik und Anstand verloren gegangen !!! Die tausenden falschen Bescheide sind ein erwiesener Tatbestand – hat der sie noch alle?

  93. Irgendwie meldet sich nun ein Bauchgefühl, dass das Volk diesem Treiben nicht mehr lange zusehen wird………

    NICHT VERGESSEN JEDEN MONAT DÜRFEN 1000 FAMILIENANGEHÖRIGEN NACH DEUZSCHLAND AN DIE REICH GEDECKTEN SOZIALTÖPFE !

    200 000 ANGEBLICHE FLÜCHTLINGE KOMMEN JEDES JAHR “ LEGAL “ an die SOZIALTÖPFE ; GELD WO DER DEUTSCHE JEDEN MORGEN FÜR MALOCHEN GEHT !!

    MEINER MEINUNG GIBT NUR EIN MITTEL ,DER GANZEN AUSBEUTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES EIN ENDE ZU SETZEN !!!!!

    GENERALSTREIK !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    MIT EINEM 15 Punkte Plan , von ausgewählten Volksvertretern ausgearbeitet , eine Auflistung aller Forderungen vom Deutschen Volk .
    In wirklichkeit brauchen wir keine Politiker , schon gar nicht welche die gegen das Volk regieren !!!!

  94. Kein Merkelschätzchen darf verloren gehen.
    Die Drecksau wird eingeflogen. Sicher LH First Class mit Halal-Fraß.

    Man sollte ihn angemessen begrüßen.
    Aber geht bestimmt durch die Hintertür.

  95. Alucard 9. Juni 2018 at 14:25
    Seit 73 Jahren wird eine Agenda perfekt umgesetzt. Hier versagen keine Politiker. Ganz im Gegenteil, alle unterwerfen sich den vorgegebenen Spielregeln. Die Alternativen Medien dienen zum emotionalen Abbau von Empörung und Hilflosigkeit. Intellektuelles Geschwurbel auf allen möglichen Blogs. Aber was bringt das tägliche theoretische Abhandeln, wenn man sich dann doch dem System fügt. Nichts wird sich friedlich ändern. Den Eliten und Lobbyisten muss der Krieg erklärt werden. Die Völker der Welt müssen sich einig sein. Und das kann man nur mit körperlicher Gewalt umsetzen! Und das wird nicht mehr passieren. Die Lage ist hoffnungslos. Die Menschen sind zu naiv,zu gutgläubig, zu dumm. kein mensch in unserer heutigen Zeit ist bereit sein Leben für die Freiheit seines Volkes zu opfern. Der globale, bunte, gutmenschelnde Faschismus hat längst seine Schneise gezogen.
    —- Richtig festgestellt. Aber- Es gibt andere Menschen. Ich lebe in einem Land wo die Leute anders sind und gaanz anders denken. Und werden auch handeln wenn es noetig waere…. wir hier sind nicht verweichlicht und gegendert und bei weitem keine Gutmenschen.und darauf bin ich stolz mit diesem Volk zusammen zu sein!

  96. Freya- 9. Juni 2018 at 14:47

    Meine Güte!

    Al Quds Demo in Berlin.. was für ein Pac….

    https://twitter.com/MehdiSuleymani/status/1005429033285423105
    ————–
    Nicht in Istanbul, nein in klein Istanbul = Bürlün – fast nur fortschrittliche und emanzipierte Frauen mit Kopftuch und meist im schwarzen Müllsack. Schön bunt, wie Merkill und die Altparteien es wollen. Was für einetolle Zukunft in Deutschland. Entzückend!
    Ironie off.

  97. VivaEspaña 9. Juni 2018 at 14:50
    Cendrillon 9. Juni 2018 at 14:10

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/rechte-guerilla-werbung-spiegel-magazin-propaganda-id214516927.html Von PI-News kam bisher noch keine Rückmeldung auf unsere Anfrage. Das nicht vorhandene Impressum macht die Suche nach dem Betreiber nicht leichter.

    Gnihihi! Diese Jana Gilfert ist noch dümmer als eine Scheibe Toastbrot: Ein PI-Leser legt ein laminiertes Kärtchen in ein Linksblatt – und schon ist PI-Schuld. Wenn Jana demnächst in ihrem NRW-Funke-Medien-Blättchen ein dreilagiges Blatt Klopapier, sagen wir mal vom NRW-Klopapierhersteller WEPA, findet: Fragt die dann auch sofort bei WEPA nach, ob die jetzt Guerilla-Marketing betreiben, weil sie „Der Westen“ so Scheixxe finden?

    :mrgreen:.

  98. Habe meinen Beitrag von gestern hierher verschoben, da passend:

    Zu dem Fall eine interessante Sondersendung des SWR (SWR aktuell), die dafür, dass sie zu den MSM gehören erstaunlich objektiv berichten:

    https://www.youtube.com/watch?v=eaewLHyx0TY

    Man achte auf das peinliche Gestammel des Pressesprechers der Polizei in Minute 4:34, Sinngemäß gab es keinen Handlungsbedarf der Polizei, obwohl der Mörder bereits auffällig war (dass die Mutter einen besorgen Brief mit einer Vorahnung schrieb erwähnt die Polizei nicht).

    Jetzt wird der bereits unglaubwürdige Kriminologe, „Experte“ Pfeiffer wieder bemüht, mit nichtssagenden Antworten auf gestellte Fragen („…wird alles die Polizei klären…“) ABER OBACHT AB Minute 7:38!!! „Die Zahl der Tatverdächtigen bei Flüchtlingen hat zugenommen, von 118 im Jahr 2014 auf inzwischen bei 417(!!!) im Jahr 2017 (!!!) ….Flüchtlinge sind überrepräsentiert bei der Zahl der Tötungstatverdächtigen (hört hört!!!) Faktoren 1.) ein 3x so hoher Anteil „junger Männer“, 2.) importierte Macho-Kultur (plötzicher Rückzieher von Pfeife: „…kann eine Rolle spielen…“(?!) … kulturelle Herkunft (!!!) 3.) …mögliche frustrierte Verlierer unseres Flüchtlingsprozesses, abgelehnte Asylbewerber und damit verbundene Wut auf dieses Land und diese Menschen…“

    Interessant, Herr Pfeiffer ringt förmlich damit, Fakten nennen zu müssen, aber doch irgendwie im Sinne der befohlenen „Willkommenskultur“ zu relativieren. Jedenfalls muss auch dieser uns ständig angepriesene „Experte“ so langsam die Hosen herunterlassen und kann uns nicht mehr so plump täuschen, so wie bisher!

    Weiterhin interessant, die Anwendung von sog. „Laissez-Passer“-Papieren. Wer hat davon schon gehört??? Ab Minute 9:50 ! Minute 10 !!! (keine besondere Kontrolle!!!)

    „Laissez-Passer“ -Papiere gelten als eine Art internationaler Passersatz. Sie werden jedoch oft von den Zielstaaten nicht anerkannt. Innerhalb der EU werden solche Dokumente im Rahmen der Dublin-Verordnung zur Überführung von papierlosen Asylbewerbern in andere Mitgliedsländer genutzt.

    Siehe Link hierzu:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161397967/Bundespolizei-haelt-Abschiebungen-auch-ohne-Papiere-fuer-moeglich.html

    Am Ende der Sendung einige Interviews mit Straßenpassanten. Besorgte und verängstigte Bürger….so so, waren das vor kurzem nicht alles Verschwörungstheoretiker, Überreaktionen unaufgeklärter Personengruppen am rechten Rand, gar Rechtspopulisten??

    Die Konsequenzen der links-grünen unkontrollierten Masseneinwanderungspolitik werden immer offensichtlicher und holen nun doch den einen oder anderen Tagträumer ein!

  99. Es wird in kurzer Zeit darauf ankommen, Bürgerkomittees zu gründen, an denen alle ausgeschlossen sind, die für das System, die Systemscheinopposition, die Systemmedien Funk & Print, die Systemscheingerichte, System-NGO oder die Systemkirchen gearbeitet haben (auch unbezahlt). Ansonsten ist jeder Deutsche, der zum 1.1.2000 die deutsche Staatsangehörigkeit besaß, aufnahmefähig oder jeder, der von diesen zu 100% abstammt.

    Aus diesen Bürgerkommittees sind zu gründen:
    – lokale Volksgerichte, die sich der Verbrecher in der BRD-Justiz widmen und die Merkel-Maas-Schergen der BRD-Justiz aburteilen (also alle, die Ausländern zu Flucht oder Kuschelknast verholfen haben genauso wie jene, die Patrioten kujoniert haben), wobei es für RichterINNEN keinen Bonus, sondern den einzig sinnvollen Malus gibt: Die werden mit orientalischen Vergewaltigern zusammengelegt
    – Freikorps, die aus den Beständen von Bundeswehr, Polizei und Bundespolizei bewaffnet werden. Diese müssen nicht vorbestraft sein (§ 130 „Volksverhetzung“ zählt nicht) und müssen ihren Wehrdienst geleistet haben. Aufgabe der Freikorps ist die Säuberung und Festsetzung aller Illegalen ebenso wie die unbarmherzige Unschädlichmachung der Merkeljugend „Antifa“.

    In der Revolution, die Ausmaße der französichen haben muß, muß endgültig aufgeräumt werden mit den Alt-68ern, deren Nachgeburten, Grünen, Alt-SED-lern und deren Nachgeburten in der Linkspartei und ALL deren Sympathisanten in Stadtverwaltungen, Gerichten, Staatsanwaltschaften. Es werden Zehntausende (oder mehr) sein, die zum ersten Mal in ihrem Leben einer nützlichen Arbeit zugeführt werden.

    Für die Rädelsführer, also mindestens Merkel, Maas, Altmaier, die Misere, die Führer der Scheinopposition Göring, Roth, Haßelmann, Hofreiter, Kipping, Bartsch und Jelpke sehe ich keine andere Möglichkeit als die Rumänische Lösung. Die (Aburteilung und sofortige Erschießung Ceausescus) wurde am 25.12.1989 bewußt gewählt, weil man wußte, daß sein Geheimdienst Securitate (Stasi) weitermorden würde, solange die Bestie am Leben war. Genauso wird es mit der Antifa auch sein, solange die oben genannten weitermachen. Es gibt deshalb keine Option, wo diese Gestalten noch einen Platz haben. Für die Komplizen aber werden wir die Knäste verdichten müssen und die Geschlechtertrennung aufheben müssen. Renate Künaxt freut sich schon.

    Woran sich die Revolution entzündet und wann kann man nicht vorhersehen, aber ich schätze, es ist bald soweit. Auslöser können die Morde der Rautengünstlinge sein oder ein Negeraufstand, dann muß es schnellstens heißen: Volk ans Gewehr.

    Bis dahin kann man jedem nur raten: Nehmt die Adressen der Schurken vor Ort auf, der Bürgermeister, der Flüchtlingshelfer, der Linksterroristen auf daß keiner durch’s Netz schlüpfen kann, wenn die Stunde der Abrechnung kommt.

  100. INGRES 9. Juni 2018 at 14:09
    Babieca 9. Juni 2018 at 14:00
    Und man kann jeden ändern, auch wenn er in einer fremden Kultur aufgewachsen ist.
    —-

    Das ist aus wissenschaftlicher Perspektive, gegeben heutigen Stand, falsch.

  101. Was die Rumänen mit Ceaucescu gemacht haben, soviel Mut hatten die Deutschen noch nie.

  102. Babieca 9. Juni 2018 at 15:06
    Gnihihi! Diese Jana Gilfert ist noch dümmer als eine Scheibe Toastbrot

    Die ist entweder saublöd oder überhaupt nicht blöd.
    Eine bessere Werbung für PI als diesen Artikel gibt’s doch gar nicht:
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/rechte-guerilla-werbung-spiegel-magazin-propaganda-id214516927.html

    Demonizer 9. Juni 2018 at 14:19
    Geile Aktion und der Westen greift das auf und macht ungewollt auch Werbzung für PI.

    Ob das wirklich „ungewollt“ war? Wacht der Westen/Ruhrpott auf?
    Leverkusen pfeift die Kuffnucken aus, selbst, wenn sie Tore schießen.
    (Artikel gestern bei welt.de mit köstlichen Leserkommentaren).

  103. Mordfall Susanna: Integrationsbeauftragte der Bundesregierung warnt vor Hetze… andere Probleme sieht diese Volksverräterin natürlich NICHT !!!

    Die LINKEN wählen Riexinger und die dämliche Kipping, also Weiterso mit Asylflutung und intolerante Weltfremdheit der Linksfaschisten. Beste Werbung für die AfD.

    Fall Susanna: Minister Lewenz (Mainz) (SozialvernichtungsParteiDoitseland) will strengere Ausweiskontrollen. Ach, und was soll das bringen? Machst du doch eh nicht. Und wenn kein Ausweis vorhanden ist, dann lassen sie den trotzdem rein. Der hält uns alle für völlig blöde, dieser „Minister“.

    Ich lache mich schlapp über die Blödheit der Altparteien im Lauftext bei Phoenix.

  104. Jeden Menschen gibt es nur einmal.
    Wenn er tot ist, gibt es ihn nicht mehr.
    (Leichte Sprache für Claudia Roth).

    Dieser geliebte Mensch kommt nicht zurück.
    Es gibt ihn nie wieder. Nicht so ähnlich oder genau gleich. Sein Leben auf dieser Erde ist nach 14 Jahren zuende.

    Gestern Jungfernstieg 3 blonde Polizisten auf dem Pferd, aber wenn schon Mittelalter dann mit Lanze und echtem Kettenhemd!

    2 blaue Polizei Wagen am jeder Seite, alle Stufen von islamischen Arabern plattgesessen.

    2 Touristen neben mir an der Ampel darauf hingewiesen, dass hier bei einbrechender Dunkelheit nicht der rechte Orte zum flanieren ist. Aber die wollen nur ihr Auto abholen. Viel Spaß!

    Dem armen Mörder im Irak Urlaub droht eine 15-jährige Urlaubsunterbrechung im ungläubigen Schland.

    Warum bricht Merkel nicht die Kanada Reise ab? G7, 7 nicht mehr unter uns Lebende Mia Maria Keira usw.

    Was ich überhaupt nicht verstehen kann, dieses Bild von der wunderhübschen mutmaßlich im Rotlicht Milieu von Bochum verschollen, hat 1,76 m groß vernarbte Unterarmes?! Warum nicht voll tätowiert voller Lebensfreude?

    Ich bin so wütend, dafür gibt es keine Kommentar Spalten mehr!!!!!

  105. VivaEspaña 9. Juni 2018 at 15:18

    zu VE at 15:15:

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/wm-generalprobe-in-leverkusen-pfiffe-gegen-mesut-ozil-und-ilkay-gundogan/
    —————
    Löw und Bierhoff von Debatte genervt

    Den DFB-Verantwortlichen scheint die öffentliche Debatte um das Mittelfeld-Duo zunehmend auf die Nerven zu gehen. „Irgendwie ist das Thema jetzt lange diskutiert worden. Ilkay und Mesut identifizieren sich absolut mit unseren Werten hier in der Nationalmannschaft“, hatte Löw zuletzt ARD-Hörfunk gesagt: „Beide haben sich uns gegenüber geäußert. Das ist für mich das Wichtigste.“ Nationalmannschaftsmananger Oliver Bierhoff ergänzte: „Man hat jetzt vieles gesagt. Es ist viel diskutiert worden. Und es
    wird uns auch weiter begleiten. Was ich den beiden Spielern sage, ist, hakt es ab.“
    ——————
    Scheiße wa „Jogi“ und Biersuff dat nervt vielleicht… selber Schuld! Bei Links wie Rechts ist Erdogan unbeliebt und die angeblich ungewollte Wahlwerbung von den Türken mit deutschen Pass ist eine Antiwerbung für den DFB, weil wir hier NICHT in der Türkei sind.
    Und die total ramadangeschwächten Moslems im DFB-Trikot hätten schon aus leistungsmäßigen Gründen zu Hause bleiben müssen. Die Pfiffe haben also mindestens zwei logische Gründe, die euch beim DFB völlig egal sind!!!

  106. Mhh, im Focus ist zu lesen, dass das Goldstück „nach einer Befragung der Familie“ bei Erbil ausfindig gemacht werden konnte. Wie diese sehr schnell zum Erfolg führende Befragung wohl ausgesehen hat? Der freien Vorstellung sind keine Grenzen gesetzt.

    Jedenfalls herrscht dort unten eine – brutale – Ordnung. Recht und Gerechtigkeit werden mit massiver Gewalt durchgesetzt, nur so kann man gerade die Islam-Jünger im richtigen Fahrwasser halten. Viele, die mit dieser Ordnung in Konflikt geraten, „flüchten“ und beehren uns in Germoney.

  107. Verkehrte Welt???

    Ist der Herr Wendt auch so ein Wendehals? 2016 klatschte er im Duracellmodus ja noch für Merkel, in der Hochphase der Flüchtlingspolitik und dass sogar in der ersten Reihe.

    https://www.youtube.com/watch?v=CMsfzuVYVbk

    …oder geht es ihm heute nur um SEINE Affäre, sein gekränktes Ego?

    Hat sich wohl auch schon für „Q anon“ und die zukünftigen Folgen für die „Elite“ interessiert.

    Ferner hätte er als CDU-Mitglied auf dem Parteitag, wie seine Parteisoldaten, die wenigstens einen Ar… in der Hose hatten, ebenfalls den Rücktritt Merkels verlangen können,

    siehe hier: im https://www.youtube.com/watch?v=mkBrzKJujD0

    dann würden seine heutigen Aussagen glaubhafter sein.

    Diese Typen sind mir suspekt.

    Wählt AfD und vertraut Trump (vielleicht Q), es wird eure einzige Rettung sein.

  108. Dann kann die Mutter und der Rest der Familie und Susanna ja noch irgendwie froh sein , weil in moslemischen Hoheitsstaaten diese vergewaltigten Frauen sowieso häufig noch offiziell , dort auch amtlich , korrekter Weise , als durchtriebene , verruchte , billige Nymphomaninnenschlampen und männerverführende Sexhexen durch Steinigung hingerichtet werden . Und wenigstens hatte er , der Ali (nun ohne Alimente) , das Mädel ja noch sauber bestattet . Vielleicht sollten wir ihm danksagen und uns bei ihm fein mit einem Diener und Knicks entschuldigen , zumindest steht das so ein bißchen fadenscheinig auf der To-Do-List des Masterplans in Richtung Zukunft , den man so durchwittern könnte , auch mit gar nicht mal so talentierter Nase . Frauen , Männer , zieht Euch schon mal warm an . Demnächst auch in Ihrer Nähe ontour , das Event : Pogo-Swinger-Club Deutschland .

  109. Wir boykottieren weitestgehend alle dt. Produkte / Unternehmen, damit diese Irren nicht noch mehr Geld für ihre wahnsinnigen Pläne bekommen. Desto früher ist der Spuk vorbei!!

  110. Erst Adolf nun nun Merkel. Das Deutsche Volk ist das dümmste Volk in der Geschichte der Menschheit, da nützen auch die ganzen Erfindungen und Ingenieurskunst nichts. Aber damit ist es ja sowieso bald vorbei. Das einzig schöne ist, die ganzen Nutznießer von den Linken, Moslems, EU-Ausland etc etc. gehen alle mit unter, da der Zahlmeister dann tot ist. Dann habt ihr euren abartigen, offene Grenzen, ohne Limit Traum. Euer perverses Experiment wird scheitern. Aber selbst ohne die Grenzöffnung 2015 wäre es hier zuende gegangen nur später. Millionen von Türken und Arabern waren ja auch davor schon da.

    Deutschland hat fertig. Ich bedauere die Unschuldigen und Kritiker, die wahrlich nichts dafür können und hier nichts mehr weg kommen. Mit den 87% habe ich kein Mitleid, ihr wollt es ja so.

  111. regon 9. Juni 2018 at 14:52

    Sa. 9. Juni
    Lufthansa
    16:30 — 20:25
    Erbil – Frankfurt am Main
    Economy 4:55 Std.
    Lufthansa 697 · Kleinraumjet · Airbus A319
    Der Herr fliegt doch sicher mit Lufthansa. Wer wohnt in der Nähe von Frankfurt und hat ein paar Teddybären parat?

    In Mainz/Wiesbaden/Frankfurt sind die Teddybären ausverkauft.
    In Kürze stellen sich die vollbusigen WerferInnnen am Flughafen FRA Ankunft in Reih und Glied – hüstel – auf.
    Bestimmt sind auch einige von der Linkspartei und ProAsyl dabei, um Ali B mit einem herzlichem Refutschi wellkame zu begrüßen.
    Vielleicht kommt auch Mother Merkel mit einem Blumenstrauß vorbei, um ein selfie mit Ali B zu machen, und ihm zu gratulieren, dass er nun der Todesstrafe entronnen ist.

    Alles ist gut.

    :mrgreen:


  112. ***************************************************************
    19.05.2018 USA: Zehn Menschen an High School erschossen
    ***************************************************************

    Bundespräsident Steinmeier und Bundeskanzlerin Merkel (CDU) haben mit Bestürzung auf den tödlichen Amoklauf an einer Schule im texanischen Santa Fe reagiert. […]

    Im Schreiben Merkels heißt es:
    „Erneut sind Menschen in einem schrecklichen Akt der Gewalt mitten aus dem Leben gerissen worden. Dies ereignete sich ausgerechnet an einer Schule, einem Ort, der eigentlich den Weg in das Leben ebnen soll.“ Das Mitgefühl aller Deutschen gelte den Angehörigen und Familien der Opfer. „Den Verwundeten wünschen wir rasche Genesung.“


    WER SO AUF MORDE IN ALLER WELT REAGIERT UND

    ÜBER DEN BLUTZOLL DER EIGENEN „UNTERMENSCHEN“

    NICHTS ZU SAGEN HAT, MUSS SICH MIT DER DEFINITION

    „SHITHOLE COUNTRY“ DES US-PRÄSIDENTEN ABFINDEN.

  113. Irgendwie meldet sich nun ein Bauchgefühl, dass das Volk diesem Treiben nicht mehr lange zusehen wird…

    ———
    Leider hab ich da ein ganz anderes Bauchgefühl, wie damals 1945 werden die Gutmenschen ihrer Führerin treu und hündisch ergeben sein !

  114. Babieca 9. Juni 2018 at 14:00,
    Ich würde da noch weiter zurückgehen als Sie.
    Die Überfremdung war doch schon längst ab Mitte der 1990er mit den hunderttausenden Jugo-„Flüchtlingen“ sämtlicher Provenienz unübersehbar. Diese haben die organisierten Kriminellenstrukturen des zivilisatorisch-defizienten Balkan mitgebracht, die dann mit den bereits ansässigigen libanesischen Clansstrukturen arbeitsteilig die Schattenwelt aufmischten und schließlich gänzlich uübernommen haben.
    Ich habe selbst in meiner Heimat- u. Wohnstadt Baden-Baden, diese Prozesse in den 1990ern beobachten können. Da es eine kleine Stadt ist lässt sich das sogar im Ausschnitt besser studieren als in den ohnehin verkommenen Agglomerationen.

  115. „Löw und Bierhoff von Debatte genervt.“

    Ja, hier zeigt sich mal wieder die Arroganz der Mächtigen,
    die Herren Millionarios bestimmen nun schon,ob das Deutsche Volk
    protestieren darf und wann es gefälligst wieder das Maul zu halten hat.
    Es reicht,wenn man viel Geld für eine Eintrittskarte ausgibt um danach mit einer
    völlig undiskutablen Leistung, Der Mannschaft, abgespeist zu werden.
    Allerdings haben die alle eines mit der großen Politik gemeinsam,da wird selbst
    noch das Grotten schlechteste Spiel schön geredet und alles andere verharmlost!
    Herr Löw und Herr Bierhoff, schämen Sie sich, in mein Recht der Freien Meinungsäusserung eingreifen zu
    wollen.
    Von Ihnen lasse ich mir den Mund nicht verbieten und wer das Deutsche Volk derart mit Füßen tritt,
    hätte besser schon von Anfang an für die Türkische Nationalmannschaft spielen sollen,nur, mit denen
    wären die wahrscheinlich kein Weltmeister geworden und hätten auch nicht soviel Kohle verdienen können.

  116. n-tv zeigt Maschine in Erbil, in der Ali Bakschisch sitzen soll.
    Leider nicht zu sehen, ob es LH ist.

  117. Irre sind die. Da habe ich etwas gaaaanz anders gehört gehabt! Irre, diese Linken.
    _____________________
    aus Medien:
    Die Linkspartei fordert offene Grenzen zur Aufnahme von Flüchtlingen. Die rund 580 Parteitagsdelegierten verabschiedeten am Samstag in Leipzig bei nur vereinzelten Gegenstimmen einen von den Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger vorgelegten Leitantrag, in dem „legale Fluchtwege“, „offene Grenzen“ und die Aufnahme von Geflüchteten verlangt werden.

  118. Merkels Messergäste handeln rituell, wenn sie ihre Ehre gefährdet sehen. Ein Pfifferling ist dann mehr wert als das Leben. Kritik daran zu üben ist für linksgrüne Merkelisten tabu.

  119. Weiss nicht, ob das schon jemand schrieb: morgen Abend zum Sonntagsausklang Merkel bei Will. Natürlich als einziger Gast.

  120. Mit dem Tod des von Moslem Ali geschlachteten jüdischen Mädchens Susanna ist der von vielen angebetete Gott und die von vielen angepriesene Begrifflichkeit Allah ( Allah – Wikipedia https://de.m.wikipedia.org/wiki/Allah ) einmal mehr definitiv in Richtung auf das Niveau eines Kotz-und Latrinen-Eimers ganz übel angestürzt

  121. Merkel und ihre Schergen werden nie von der blutigen Bühne ihrer Verbrechen abtreten. „Mitgefühl mit den Opfern, Schuldbewusstsein oder Reue hat keiner von ihnen gezeigt.“ Dies sind die selbigen Charaktereigenschaften wie sie auch auf KZ-AufseherInnen zu trafen. Was sicher nicht für uns beruhigend ist. Keiner dieser Sozialschmarotzer-Polit-Stricher und Flachzangen wird je wie eine Sau durchs Dorf gejagt. Dies ist so sicher, wie es nie eine Entnazifizierung des deutschen Bundestages gab.
    Der arabische Ficki-Rammler kommt bei uns vors Jugendgericht und lässt sich von Schröders „Aufstand der Anständigen“ die Eier kraulen! Germany „Idiot inside“!

  122. VivaEspaña 9. Juni 2018 at 16:07

    Ali Bakschisch

    Hihi! Wenn es ein gelungenes Wortspiel zu Ali Bashar gibt, dann das.

  123. VivaEspaña 9. Juni 2018 at 16:07

    n-tv zeigt Maschine in Erbil, in der Ali Bakschisch sitzen soll. Leider nicht zu sehen, ob es LH ist.

    Ist LH. Für unsere mörderischen Gäste ist uns nichts zu teuer.

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/in-dieser-lufthansa-maschine-wird-ali-bashar-den-rueckflug-nach-deutschland-antreten–in-begleitung–200817550-55955678/3,w=596,q=high,c=0.bild.jpg

    Aus diesem Artikel:

    https://www.bild.de/news/inland/mordfall-susanna/susanna-ali-gestaendnis-55953622.bild.html

  124. Mit dem Tod des von Moslem Ali geschlachteten jüdischen Mädchens Susanna ist der von vielen angebetete Gott und die von vielen angepriesene Begrifflichkeit Allah ( Allah – Wikipedia https://de.m.wikipedia.org/wiki/Allah ) einmal mehr definitiv in Richtung auf das Niveau eines als Altar dienlichen Kotz-und Latrinen-Eimers ganz übel abgestürzt . Da braucht man bin solchen Nestbeschmutzern wirklich keine Mohammed-Karikatur-Comiczeichnungsredaktion in Paris mehr . Wie arm und völlig kaputt dieser Kuturkreis doch ist . Weshalb klappt bei Schweinepest , Vogelgrippe und Ebola eigentlich eine einigermaßen gute Quarantäne und nicht bei dieser mentalen Seuche momentan . Viel Glück wünsch ich Euch , Menschheit jedoch weiter hiermit .

  125. Babieca 9. Juni 2018 at 16:40
    Ist LH. Für unsere mörderischen Gäste ist uns nichts zu teuer.

    Ganz sicher first class. Hoffentlich haben sie genug halal-Fraß an Bord.
    Und einen kleinen Gebetsteppisch.

    Arsch huh und up up and away. Back to Germoney.

  126. Der neue SPIEGEL-Titel zeigt Trump, Putin, Erdogan und Xi mit der Unterschrift „Ich bin das Volk – das Zeitalter der Autokraten“. Haben die nicht jemanden vergessen? Das Murksel! Ihre einsamen Entscheidungen am Parlament vorbei (Energiewende, Grenzöffnung, um nur zwei zu nennen) sind nichts weniger als autokratisch!

    http://www.spiegel.de/

  127. @all

    Grotesk ist es, wie seit einigen Wochen alle MSM verzweifelt versuchen, die FDP als DIE Partei aufzubauen, die den Islamtsunami kritisiert und kanalisieren will. Wann immer sich zaghafte Kritik der Blockparteien an der Blockpartei regt, wird der Blockpartei FDP breiter Raum gegeben.

    ALLES, nur um nicht die AfD zu nennen, zu zitieren, zu senden – diese einzige Oppositionspartei, die nach langem Grummeln und langem Vorlauf aus einer wahren Graswurzelbewegung hervorgangen ist. Ihre Vorläufer waren unzufriedene Demokraten aus CDUCSUFDPSPD; „Die Freiheit“, die verschiedenen PRO-Bewegungen, auch Pegida, PI nicht unterschlagen, schlicht alle Bürger, die es leid waren, daß alles, was ihnen je über Staat und Bürgertum und Realität und Risikoabschätzung und Rationalität eingebläut wurde, plötzlich lalalala über Bord geworfen wurde und eine Schar enthusiasmierter Kollektiv-Irrer (angeleitet von bösartigen deutschen Politruks von Schäuble bis Merkill „Wenn wir die EUdSSR und die Auflösung des Nationalstaats Deutschland nicht demokratisch hinbekommen, müssen wir das über das herbeigeführte Chaos etablieren) schrie „Alles ist machbar!“

    Und es geht um die Auflösung Deutschlands. Vor allem betrieben von der Deutschen Regierung. KEIN anderer EU-Staat ist breit, sich in der EU als supranationalem Gebilde aufzulösen. Im Gegenteil: In der EU klammert jeder Mitgliedsstaat EISERN an seinen Souveränitätsrechten.

  128. Wir werden von einem schrecklichen Dämon regiert, der die Pforten der Hölle geöffnet hat!

  129. Das angeblich 20jährige Vergewaltigerschwein lässt sich jetzt angeblich aus Kurdistan in Merkels BRDistan einfliegen, denn im Wilden Orient droht ihn der Tanz am Strick, in Wiesbaden aber nur Kinderstrafvollzug mit baldigen Freigang. Aus seiner Sicht, die richtige Entscheidung, die uns verkommene Asyl-Juristen aber noch kunstfertig als Strafminderung andrehen werden. Die Sühne liegt nun beim Mossad.

  130. Es ist wirklich nur noch zum Haareraufen. Da verdünnisiert sich dieses zur Abschiebung verurteilte Subjekt samt seiner Sippe von alleine und wir wären die ein für allemal los.
    Was macht unsere bescheuerte Regierung…Unglaublich!
    Eine riesige Kostenlawine wird losgetreten: Mindestens 3 Anwälte, 5 Psychologen, Sozialarbeiter, Dolmetscher und den Rückflug wird er auch kaum selbst bezahlt haben. Haftkosten und seelische Betreuung durch einen Imam seiner Wahl kommen noch dazu. Und als fetten Sahneklecks obendrauf hat er jetzt auch noch einen echten Asylgrund, da ihm in seiner Heimat ja die Todesstrafe droht. Irrer geht’s nimmer.
    Das wäre alles so einfach gewesen. Verurteilung und Bestrafung im Irak. Aus die Maus.

    Wie dieser widerliche Kerl so schnell gefunden werden konnte, ist mir ein Rätsel. Erstens hat er sich wohl kaum ein Schild mit seinem Namen auf die Stirn geklebt. Zweitens ist er mit diversen Namen unterwegs und hat sich auch sicher nirgendwo gemeldet,oder angemeldet. Alle Achtung und Räschpäkt vor den Fähigkeiten der Polizei, die in einem durch Krieg zerstörten, chaotischen Land. so schnell und erfolgreich
    agierte.

  131. https://www.bild.de/news/inland/festnahme/mutter-ali-bashar-spricht-55955062.bild.html

    Die Mutter des Mörders bestreitet die Tat ihres Sohnes: „Er könne sich an nichts erinnern, vielleicht war der Türke der Mörder. Auf jeden Fall ist er nicht alleine schuld“.

    Des weiteren: „Die Familie wäre nicht geflohen, sondern ausgereist, weil der Vater krank sei und seine Brüder in der Heimat noch mal sehen wollte. Der Abflugtermin deshalb, weil die Gehaltsüberweisung abgewartet wurde. Und: Ihrem Sohn solle im Irak der Prozess gemacht werden.“

    So. So.
    Seit wann beziehen Flüchtlinge ein „Gehalt“? Für was? Ist Flüchtling ein Beruf? Wie Fliesenleger, Heizungsmonteur oder Hausmeister? Die Flüchtlinge scheinen das so zu sehen. Beruf: Flüchtling. Und der deutsche Staat hat dafür die Gehälter auszuzahlen.
    Weiter im Text:
    Warum soll der Prozess gegen den Sohn im Irak stattfinden?
    Ganz einfach. Es wurde schon angedeutet mit der angeblichen Krankheit des Vaters: Die Familie will zurück nach Deutschland. Wieder an die vom Steuerzahler gefüllten Futtertröge. Deshalb keine Flucht, sondern nur Familienbesuch in der Heimat. ( Da, wo sie angeblich verfolgt werden.)
    Und weil sie zurück nach Deutschland wollen, möchten sie keinen Prozess in Deutschland. Wühlt ja nur Staub auf, während man im vom Staat gestellten neuen Einfamilienhaus mit Fußbodenheizung und Whirlpool sitzt.
    Der Sohn im Gefängnis im Irak…. gar kein Problem. Da werden Justizbeamte bestochen und der ist nach ein paar Monaten wieder draußen. Es geht ja ´eh nur um eine „deutsche Schlampe“.

    Die Familie ist schneller wieder in Deutschland – ihrem Schlaraffia – als wir uns das alle denken können.

  132. @ Babieca 9. Juni 2018 at 14:00
    Das Türk-Araber-Islamproblem geriet in Deutschland bereits zwischen 2005 und 2010 kompklett außer Kontrolle. Also in Merkels erster Legistlatur+1. Damals begannen die ersten Tottretereien, das Gemessere, die Gewalt an Schulen mit vielen Türken- und Araberkindern. Damals hatte die Masse der Türken und Araber in Deutschland bereits den kritischen Punkt erreicht, daß sie immer unverschämter, immer gewaltsamer, immer fordernder auftraten. Die „Deutsche Islamkonferenz“ ist dafür das politische Zeichen; die rasende Gewalt der hier hausenden Orks im Alltag die andere.

    =>Was passierte? Nichts! Ein loderndes Feuer, und die komplette Nomenklatura wiegelte ab. Keiner wollte löschen.

    Das Problem verschärfte sich drastisch zwischen 2010 und 2014, als mit dem „arabischen Winter“ die ersten Trecks und Horden aus Barbaristan nach Deutschland zogen. Parallel dazu begann der Negertreck. Gleichzeitig drehten Kurden und Türken mal wieder hohl; dazu kamen mehr und mehr Afghanen, damals noch „humanitär“, weil ja die ganzen Sippen allesamt der BW als Dolmetscher gedient hatten und daher nun „zum Schutz“ nach Deutschland umgesiedelt wurden (das war offizielle Politik). Die Gewalt gegen junge deutsche Männer explodierte. In diesem Zeitraum latschten die Neger durch Deutschland und besetzten Plätze, Bäume und Straßen; nähten sich Araber die Münder zu; ertrotzen Asyl- und Ausländerräte bundesweit während der imm anschwelenden Walze von Invasoren die bundesweite Umstellung von Sach- auf Geldleistungen für Asylanten. Das unmögliche Wort der „Willkommenskultur“ wurde von der Politik erfunden und von den freiwillig gleichgeschalteten MSM tagein, tagaus in die Köpfe gehämmert.

    => Das Feuer, das jetzt loderte, wurde von der Nomenklatura energisch mit Benzin bekämpft: „Deutschland ist ein weltoffenes, tolerantes Land und bietet jedem Schutz.“

    2015: Merkel sprengte die letzten Deiche und ließ einen Heerwurm aus mehr als 1,5 Millionen hochaggressiver, tollwütiger, primitiver Männer aus der 3. Welt Deutschland überrennen. Seitdem sind die Grenzen sperrangelweit offen. Sie schmiß also in das durch die Benzindusche ohnehin schon prachtvoll lodernde Feuer noch eine Atombombe.

    So war das. Merkel Politik seit ihrem Amtsantritt 2005 führt Deutschland in den Zusammenbruch all seiner Sozialsysteme, in Anarchie, Gewalt und Primitivität, in ein Land, in der bestialische Völker aus Gewalt- und Selbstjustizkulturen in jeweiliger Millionenstärke das Recht des Stärken durchsetzen und die Zivilisation vernichten.
    ____________
    Und es endet mit:

    Der nicht revidierbare Verwerfungs- und Aushandlungszustand wirft zukünftig einen unerschöpflichen Pool von menschlichen Ängste, Leid und Schmerz ab,
    doch was für Menschen schaffen (wir schaffen das, wer ist darin wir) einen solchen Pool,

    ich verstehe das menschlich betrachtend nicht,

    denn mir kommt das vor, wie eine dahinterstehende Gierigkeit nach dem unerschöpflichen Pool nach menschlichen Ängsten, Leid und Schmerz, die sowas dahintransformieren,
    und meine Reaktion darauf ist Schock über solche Initiatoren von dem was nun sein wird zukünftig deswegen hier 🙁

  133. nitro
    9. Juni 2018 at 17:47
    Gibt es keine Nachfahren von Stauffenberg?
    ++++

    Falls doch – diesmal muß es klappen!
    Das Datum könnte dann Nationalfeiertag werden! 🙂

  134. Irgendwie meldet sich nun ein Bauchgefühl, dass das Volk diesem Treiben nicht mehr lange zusehen wird…

    Durch die jahrzehntelangen Schläge mit der Nazikeule, ist das Volk abgestumpft und paralysiert. Es hockt in seinen Wohnlöchern, starrt stumpfsinnig und trübsinnig vor sich hin und begreift gar nicht mehr, was da draußen vor sich geht. Nur alle 4 Jahre verläßt das Volk für einige Minuten seine Löcher, um bei der Bundestagswahl ihrer engelsgleichen Führerin, Dr. Angela Merkel, seine Stimme zu geben.

  135. Merkill:

    Der Mord habe sie tief erschüttert, sagte die Kanzlerin am Samstag am Rande des G7-Gipfels in Kanada. Es sei gut, dass der mutmaßliche Täter gefasst worden sei und wahrscheinlich nach Deutschland zurückkehre. Das abscheuliche Verbrechen sei ein Auftrag, Integration sehr ernst zu nehmen, Werte klar zu machen und sich gemeinsam an Gesetze zu halten. (Reuters)

    :mrgreen:

  136. DIE PATIN ODER PUPPENSPIELERIN
    http://www.der-zeitspiegel.de/wp-content/uploads/Angela_Merkel_Patin_Titel-600×375.jpg

    😉 Wahnsinniger Forscher droht mit Massenklonung von Angela Merkel
    (:::)
    Die Massenklonung der Bundeskanzlerin hätte schwere Folgen für das politische Gefüge Deutschlands und Europas. Nach derzeitiger Rechtsprechung wäre ein Merkel-Klon automatisch CDU-Mitglied und hätte selbstverständlich Anspruch auf einen Regierungsposten, ja die Kanzlerschaft selbst. Da die deutsche Gesetzgebung für den Fall des mehrfachen Auftretens ein und derselben Person keinerlei Regelungen vorsieht, käme dies nach Expertenmeinung quasi einer Alleinherrschaft gleich, da Original und Klon nicht mehr zu unterscheiden wären und Ministerposten durch sie mit sich selbst besetzt werden könnten.

    Die Bundeskanzlerin reagierte entgegen der vorherrschenden Nervosität entpannt: „Ich mag mich!“, so Angela Merkel ungefragt. Dies sei schließlich „Grundvoraussetzung für (ihr) politisches Handeln“.
    http://www.der-zeitspiegel.de/wahnsinniger-forscher-droht-mit-massenklonung-von-angela-merkel

  137. .
    Apropos,
    die Karikatur
    oben ist trotz der
    vielen Striche doch
    ziemlich mißlungen, da
    nur die Frisur an die Rautze
    gemahnt, während Gesicht und
    vor allem die Augen dieser komischen
    verdrucksten Figur einfach nicht
    entsprechen. Die dynamische
    abgezockte Gesichtsmimik
    erinnert viel mehr an
    Schröder. So helle
    kann die ja gar
    nicht gucken,
    oder ?!
    .

  138. Das Stück Dreck ääähhh der Bub ist zurück.

    Als Heranwachsender mit Reifeverzögerung wird er wohl nach Juendstrafrecht verurteilt. Maximal 10 Jahre. Abzüge, volltrunken und Drogeneinnahme, in Irak traumatisiert und haftempfindlich. 6 – 7 Jahre Haft. Entlassung nach dem Jugendstrafrecht nach 1/2 Haftzeit möglich.

    Und jetzt schon weiß ich das die Jugendrichter*innen die Presse und Öffentlichkeit spätetens im Urteil kritisieren.

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/mordfall-susanna-ali-b-ist-zurueck-in-deutschland-15632136.html

  139. VivaEspaña 9. Juni 2018 at 20:17

    Merkill: Der Mord habe sie tief erschüttert, sagte die Kanzlerin am Samstag am Rande des G7-Gipfels in Kanada.

    Du kannst diesem seelenlosen Apparatschik als Apparatschik-Stab-Pressereferent vorlegen „Die Kartoffelsorte `Rote Emaille`ist die Kartoffel des Jahres 2018 und von Aussterben bedroht“ und schon kommt ein Redenschreiber angeklappert. Ergebnis:

    „Der Mord an der Kartoffel hat mich tief erschüttert“, sagte die egomanische Kanzlerin wie üblich desinteressiert.

  140. Dank an Rainer Wendt für die klaren Worte!
    Und Dank an Zyniker für die bisher nicht gestellte, wichtige Frage (der nächste Skandal!): Woher kam eigentlich das viele Geld so schnell – für die Tickets des gesamten Mörderbandenrudels (wie viele waren es denn überhaupt?)? Sind die Flugtickets mit deutschen Sozialleistungen, Kindergeld, Bafög, etc. bezahlt worden? War es Drogengeld? Oder war es das Geld aus Alis letztem Raubüberfall? Das darf jetzt natürlich alles nicht instrumentalisiert werden! Eine Einzelfall.
    Zynikers und Wendts Befürchtungen sind leider wahr geworden: Ali ist wieder da! In 5 Jahren spätestens mordet er wohl wieder auf Hafturlaub. Nun ist er halt da-

    „Irgendwie meldet sich nun ein Bauchgefühl, dass das Volk diesem Treiben nicht mehr lange zusehen wird…“
    Dieses Gefühl habe ich auch. Und ich hoffe, es passiert bald…

  141. Wenn alles gutgeht, wird Merkel sich bald vor einem Tribunal wiederfinden oder gleich massakriert – zu gern wär ich dabei, um darüber berichten zu können!

Comments are closed.