Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA | Der bayerische AfD-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Müller hat bei der aktuellen „Regierungserklärung zum Europäischen Rat“ von Angela Merkel am Donnerstag – als einer der Wenigen – absolut genau hingehört. Wie bereits so oft, versteckte „Honeckers Rache“ die Kernpunkte ihrer kruden Ideologie zum Schaden des Volkes in kleinen beiläufigen Nebensätzen: Merkel führte in ihrem Anästhesie-Dossier als „beiläufigen“ Punkt der Regierungserklärung an, dass die europäische „Dublin-III-Verordnung“ zukünftig in „Dublin IV“ fortgeführt werde. Ein Nebensatz mit ungeheurer verfassungstorpedierender Sprengkraft (PI-NEWS berichtete)!

Diese „Fortentwicklung“ der Dublin-III-Verordnung (Regierungserklärung Merkel-Minute 14:20) bedeute nach Hansjörg Müller aber nichts anderes, als dass das Scheunentor zu Deutschland nun endgültig sperrangelweit geöffnet wird – und dies dann plötzlich anscheinshalber „ganz legal“. Zwanghafte „Flüchtlings“-Verteilung habe nichts mit „Solidarität“ zu Lasten der Menschen in Deutschland zu tun.

Die Dublin-Verordnung regelt zusätzlich zum deutschen Grundgesetz Art. 16a GG, welcher Staat der EU für die Durchführung eines Asylverfahrens zuständig ist. Ein „Flüchtling“ – Immigrant – Landforderer musste grundsätzlich bislang nach „Dublin III“ in DEM Land Asyl beantragen, auf dem er europäischen Boden betrat. Der Asylantrag musste eigentlich im Ankunftsland gestellt werden und er „sollte“ eigentlich im Ankunftsland bleiben, bis sein Asylverfahren abgeschlossen ist.

Nach Verfahrensabschluss sollten die importierten Goldstücke dann auf die relevanten Aufnahmeländer verteilt werden. Bekanntermaßen war das ein „Schuss in den Ofen“ der kunterbunten EUdSSR, da das fragile System unterer der Massenlast versagte. Denn immer mehr klar denkende Staaten, allen voran die umvolkungs-skeptischen Visegrád-Staaten, verweigerten ihre Teilnahme bei der volksschädigenden Relocation-Flutung durch archaische Sozialsystem- und Kulturbereicherer.

Merkel: „Aus Illegalität Legalität machen“

Merkels verfassungswidrig-krimineller Plan, illegale Migration durch legale Migration zu ersetzen – im ZDF-Original: „aus Illegalität Legalität machen“ – schien durch diese zunehmende drastische Verweigerungshaltung mittlerweile aller europäischer Staaten außer Deutschlands nun endgültig obsolet zu werden.

Im November 2017 wurde daher im Europäischen Parlament in Straßburg auf Forderung der europäischen Linksparteien ein „Bericht“ abgestimmt. „Bericht“ ist eine Eurokraten-Verklausulierung für Gesetz. Der Name des „Berichts“ / EU-Gesetzes war natürlich absichtlich schwer verständlich gehalten:

„Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Mitgliedstaats, der für die Prüfung eines von einem Drittstaatsangehörigen oder Staatenlosen in einem Mitgliedstaat gestellten Antrags auf internationalen Schutz zuständig ist.“

Es handelte sich dabei um nichts anderes als einen Gesetzentwurf zur Neufassung der aktuell gültigen Dublin-III-Verordnung und damit eine 180-Grad-Pervertierung des deutschen Grundgesetzes! Das Gesetz ist Teil eines unübersichtlichen Paketes an Gesetzesänderungen, das in seiner verschwurbelten Gesamtheit zu „Dublin IV“ werden wird.

Das wichtigste Ziel darin war, das Dublin-Verfahren „humanitärer“ zu gestalten. Das Gesetz sieht drastische Änderungen an der bestehenden Rechtslage vor:

  1. Keine sicheren Herkunftsstaaten mehr

Jeder Verweis auf „sichere Herkunftsstaaten“ wird gestrichen. Ohne dieses Mittel wird jeder Antrag eines Migranten zum überprüfungsfähigen Einzelfall. Bereits jetzt klagen die europäischen  Justizsysteme – insbesondere die deutschen Verwaltungsgerichte mit über 400.000 anhängigen Asylverfahren über die Last der steuerfinanzierten Klageflut.

  1. „Grundsatz der Solidarität“

In der Vorlage der Kommission wird vorgeschlagen, die Formel zur Verteilung von Flüchtlingen auf objektive Kriterien zu gründen. Der Ausschuss stellt diesen objektiven Kriterien noch den „Grundsatz der Solidarität“ voran.

  1. „Ankerpersonen“ innerhalb der EU – Start für Asyltourismus / Terror-Tourismus

Jeder so genannte „Flüchtling“ darf einen Antrag stellen, in dem Land unterzukommen, in dem „seine erweiterte Familie, seine kulturellen oder sozialen Bindungen, seine Sprachkenntnisse oder andere bedeutende Bindungen seine Integration erleichtern würden“. Mit dieser einfachen flexiblen Klausel hat praktisch jeder Migrant die freie Wahl seines Ziellandes.

  1. One-Stop-Full-Service-Verpflichtung – Asylindustrie 2.0.

Jeder EU-Mitgliedstaat wird nach „Dublin IV“ verpflichtet, allen Antragstellern umfangreiche und persönliche Informationen, beispielsweise über Verwandte und Angehörige, Rechtsberatung und Rechtsberatung in einer Sprache, die der Antragsteller versteht, bereitzustellen. Jeder Mitgliedstaat muss also umfangreiche Kapazitäten in allen Sprachen und Dialekten der Welt unverzüglich vorhalten. Die verantwortlichen Berater müssen bezüglich der kulturellen Herkunft, der Geschlechtszugehörigkeit und -identität, der sexuellen Ausrichtung eingehend geschult sein. Neben dem Sachbearbeiter sollen deshalb nach Möglichkeit ein Dolmetscher und ein „sozio-kultureller Vermittler“ anwesend sein.

Im EU-Parlament stimmten folgende deutsche Parteien fast geschlossen dafür: CDU, die CSU (!!!), SPD, Grüne, Linke, FDP, Freie Wähler und die „Tierschutz-Partei“! Das komplette System der linksgrünen Volksschädiger.

Zumindest mit ihren vielen Freudschen Versprechern (z.B. Minute 23:55 „wir werden natürlich auch die so genannte Sekundär-Migration stärken … mein Gott, echt“) hatte Deutschlands Sargnagel auf zwei Beinen den Nagel auf den Kopf getroffen und die Lacher auf ihrer Seite.

Angela Merkel – jetzt endgültig ein Fall für den Verfassungsschutz!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

245 KOMMENTARE

  1. das ist der völlige Irrsinn , das schlimmste Verbrecher ever … Europa wird jedes Jahr mit Millionen Asylschmarotzern und Flüchtlingsdarstellern geflutet. In Afrika warten Millionen um nach Europa zu gehen, wie lange soll das denn gut gehen? ich kann nicht dumme, Analphabeten und Kriminelle jedes Jahr zu Millionen importieren …

  2. Solange das Wort Jesuiten und NWO nicht endlich faellt, solange wird sich nichts aendern. Das Volk braucht Namen und dagegen aufbegehren zu koennen. Wenn Mrkl faellt, faellt nicht das Mrkl System, das laeuft auch ohne Mrkl weiter.

  3. Endlich berichtet PI über Merkels neueste Verbrechen!!!!!

    Genau das hat jeder halbwegs politisch gebildete Leser sofort zwischen den Zeilen der ersten Pressmeldungen am heutigen Morgen wahrgenommen.

    Die Masseneinschleusung wird also nicht gedämmt, sondern im Gegenteil noch verstärkt! Sammelzentren an den afrikanischen und südeuropäischen Küsten werden bald für einen geräuschlosen Ablauf der illegalen Einschleusung sorgen. Dann brauchen die Lügenmedien auch nicht mehr darüber berichten, weil es keine in Seenot geratenen Illegalen mehr gibt.

    DAS muß die AfD zum Wahlkampfthema No.1 machen und das belogene und betrogene Deutsche Volk aufklären!

  4. Merkel kauft den Deal mit den Europäischen Nachbarn und zahlt dafür jeden Preis. Solange Merkel an der Macht ist treibt sie die Zerstörung Deutschlands ungehindert voran.

    Für Asyldeal mit Griechenland machte Merkel umfangreiche Zugeständnisse
    Seit Jahren kommt die EU bei der gemeinsamen Asylpolitik nicht voran, doch nun soll alles ganz schnell gehen. Denn nicht nur das Schicksal der großen Koalition in Berlin könnte von einer raschen Lösung abhängen.

    https://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-eu-gipfel-einigt-sich-auf-verschaerfung-der-asylpolitik_id_9178408.html

  5. Es wird sich nichts ändern (bessern) ! NUR und ausschließlich die Anwendung unseres 16a GG und des 18 AG verbunden mit zumindest zunächst geschlossenen Deutschen Grenzen würde ein richtiger Anfang sein. Aber auch die AfD eiert fahrlässig mit einer fast naiven Forderung nach Dublin 3 herum !?

  6. Und was bleibt übrig?
    Das unter falschen Vorraussetzungen in unser
    Grundgesetz geratene „Recht auf Asyl“
    muss aus dem Grundgesetz gestrichen werden !!

  7. Weder Deutschland noch Europa werden weiteren Zustrom in der geplanten Größenordnung von zig Millionen aushalten.
    Die spannende Frage wird sein, wie wir diese Leute, die in Mehrzahl weder integrationsfähig noch integrationswillig sind, wieder los werden?
    Die Alternativen:
    a) Die gehen alleine zurück? Extrem unwahrscheinlich, solange sie hier ohne zu arbeiten gepampert werden!
    b) Es findet sich eine Mehrheit die den Rauswurf beschließt? Sehr unwahrscheinlich, die Masse der Menschen ist dank wahrscheinlich gekaufter Politiker und einer unsäglichen grünlinken Presse so indoktriniert, die werden noch nicht einmal durch inzwischen fast tägliche Terroranschläge wach!
    c) Das System bricht aufgrund wirtschaftlicher Überlastung oder aus einem anderen Grund zusammen? Dann gibt es einen Bürgerkrieg!
    Warum und wieso sich das ergibt kann man hier nachlesen, wäre für Gutmenschen eigentlich Pflichtlektüre. Nnicht Gutmenschen, wie ich, genießen es eher:
    https://www.amazon.de/dp/B071751CFM
    Merkel (im Buch A. Merde.) kriegt auch ihr Fett ab. Macht richtig Spaß!

  8. Die Engländer müssen von den geplanten Duplin IV gewusst haben, deswegen Brexit.

    Jetzt aber schnellstens Gerexit.

  9. Sehr richtig, Herr Müller.

    Merkel hat durch weitere Tricksereien Zeit gewonnen, um demnächst „Dublin 4“ zu implementieren und aus illegaler Migration „legale“ Migration zu machen.
    Um nichts anderes geht es. Den Osteuropäern ist es im Ende egal, ob die Neger und Araber in Afrika bleiben oder alle nach Germany kommen. Hauptsache, sie kommen nicht zu ihnen! Und die Spanier und Italiener werden einfach weiter wie bisher alles nach Norden weiterschicken.

    Gestraft ist dann nur der deutsche Depp in der sehr bunten Republik.

  10. Merkel wollte nur auf Zeit spielen. Die hat doch keinen Plan. Es werden weiterhin Migranten ins Land kommen.

  11. Diese Person verarscht uns täglich neu!
    Ich habe kein Vertrauen mehr in dieses DDR-U-Boot!

  12. Die ist völlig untragbar. Das sind psychotische Anwandlungen, was da zu sehen ist. Zwangsjacke und entsorgen.

  13. Leute, helft mit, werbt für die pi-nws, denn das müssen die Leute erfahren! Ich habe Werfblätter, die gut ankommen, entworfen, die AfD in Kaufbeuren bestellte sich vorgestern davon 20.000 Stück:
    http://christianholz.org/BA17-II-Objekte/PI-Werbung-Motive/PI-Werbung-Schnauze-voll-BEINEMACHEN.pdf

    Hier Tipps fürs Verteilen:
    Außenbriefkästen, Nachbarnbriefkästen, Zeitungskästen, Bussitze, Gespräche mit Passanten, Zeitschriftentische in Praxen, Waschbecken öfftl. Klos, hinter Scheibenwischer, in Ausgabeschächte von Fahrkartenautomaten, auf Büchertischen in Buchhandlungen, in Radlkörbe (Am besten Lenkerkörbe, da die tiefer sind und der Wind das Blatt dann net hinausweht.) Sind Passanten, Angehörige oder Freunde derselben Meinung, biete ich ihnen einen Stapel Blätter an, damit auch diese Gleichgesinnten am Verteilen mitwirken. Auf diese Weise schafft man a gewaltige Multipklikation.

  14. Wegen MUFL + Schlampe: Anzeige gegen Landrätin in Thüringen
    29. Juni 2018
    In der Ostthüringer Zeitung lässt sich Landrätin Martina Schweinsburg mit angeblich „Minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen“ (MUFL) ablichten. Einer trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift: „Wie gehts euch Schlampen“. Dagegen wurde nun Anzeige erstattet.

    Ostthüringer Zeitung:

    „Landrätin Martina Schweinsburg mit einer Gruppe der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge beim Seminar in der Dualen Hochschule Gera.“

    Landrätin Martina Schweinsburg mit einer Gruppe der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge beim Seminar in der Dualen Hochschule Gera.Foto: Uwe Müller

    Auf dem T-Shirt des MUFLs rechts (geschätzt nahe 30) steht: „Wie gehts euch Schlampen?“

    Das ist der Ostthüringischen Zeitung (OTZ) und dem ehrenwerten Rotary Club wohl ganz entgangen. Man kann „Bitches“ aber auch als „räudige Hündin“ übersetzen.

    Die Anzeige:
    An: Landrätin des Landratsamt Greiz, Martina Schweinsburg.
    info@landkreis-greiz.de,
    Weiterleitung an Bundesbeauftragte gegen Diskriminierung, (Antidiskriminierungsstelle.de)
    Innenministerium Herrn Seehofer über bundesregierung.de
    Thüringer Ministerium
    für Inneres und Kommunales, sowie Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, 90343 Nürnberg
    An ROTARY GERA

    An Ostthüringer Zeitung

    Guten Tag,

    Frau Schweinsburg und Behörden,

    ich erstatte hiermit Anzeige gegen die auf den Fotos dargestellten MUFL Personen, die vermutlich keine 18 Jahre mehr sind, sondern älter. Ich fordere Ihre Behörden umgehend auf, das zu prüfen, und bis spätestens bis August 2018 die wahren Alter der MUFL, die hier auf beiliegendem Foto gezeigt werden, zu untersuchen, und ggf. Maßnahmen wegen Verstoß gegen das STGB (falsche Alters- und Identitätsangaben) durchzuführen.

    Zudem bitte ich Sie, Frau Landrätin Schweinsburg, bitte öffentlich klarstellen, warum sich einen seriöse Landrätin mit MUFL Personen ablichten lässt, die

    vermutlich teils über 18 Jahre alt sind?
    Prüfen Sie, Ihre Behörden, die Altersangaben nicht nach?
    Könnten Sie, Frau Schweinsburg, bitte öffentlich klar stellen, warum es bis dato keine Altersfeststellung für diese Personen gibt, die sichtlich älter als 20 Jahre aussehen?

    Könnten Sie , Frau Schweinsburg, bitte öffentlich klarstellen, warum auf dem T Shirt eines MUFLs, der Satz „Wie gehts EUCH SCHLAMPEN“, oder
    “ Wie gehts Dir Schlampe “ steht?

    Ich als Frau fühle mich durch den Anblick dieses Fotos extremst beleidigt, weil die Aussage auf dem Shirt sexistisch ist.
    Ich werde diese Sache daher an diverse Stellen zur Prüfung weiterleiten.
    Zudem habe ich den Eindruck, dass hier möglicherweise die Altersfeststellung der MUFL Personen dringendst durchgeführt werden sollte, da die Minderjährigkeit zumindest meines Erachtens nach nicht sein kann.

    Ich kenne Leute im ROTARY CLUB in anderen Bundesländern, die diese Dinge sehr sehr schnell klarstellen lassen würden, weil dieses Foto dem Ansehen ggf. schadet. Ich bitte Sie freundlich, sowie den ROTARY, die Behörden, umgehend die Altersfeststellung durchzuführen, und für Recht und Ordnung zu sorgen. Zudem erwarte ich eine öffentliche Entschuldigung des Asylbewerbers, der hier Deutsche Frauen und natürlich auch alle Migrantinnen als Schlampe anspricht. Und vermutlich noch mehrere Hunderte Euro pro Monat kostenlos vom Staat, also vom Steuerzahler erhält.

    Unfassbar, dass dies völlig unkritisch von einer Zeitschrift unterstützt wird.

    Wir haben doch Antidiskriminierungsgesetze?

    Ich bin geschockt, dass solche Personen noch als Repräsentanten von MUFLS gezeigt werden, die hier vermutlich auf Kosten des Staates studieren wollen und Frauen übelst beleidigen. Setzen Sie Recht durch.

  15. Moooment.
    Wie ist das denn jetzt? Darf der Seehofer oder darf er nicht?
    Und wenn er nicht darf oder nichts macht – bleibt dasselbe – dann kommt ja mehr Bürokratie dazu als im Beamtentum der letzten 70 Jahre. Und keiner fühlt sich verantwortlich.
    Kein Migrant schreit dann mehr „Asyl“ an irgendeiner Grenze, sondern „Hab Verwandte in Dschörmenie“.
    Und auf geht’s.

  16. Ich biete die Blätter auch in Cafés und wildfremden Passanten an: Mit folgender Formel reagieren die Leute meistens sehr wohlwollend:
    „Ein neuer Infoblog, kostenlos, schauen Sie ihn sich einfachmal an!“

  17. Besser kann man keine Werbung für die Abschaffung des Asylrechtes machen.
    Das alles ist doch nur noch verrückt.

    Vielleicht wird später die Zeitrechnung geändert:
    v.M. – n.M. Vor Merkel – nach Merkel.
    Später, wenn man an die Zeit vor dem Chaos erinnern will.

  18. @ Mindy 29. Juni 2018 at 20:40

    Das Berufsbeamtentum kann abgeschafftw erden. Dazu gibt es keinen Grund mehr.

  19. 😛 ❗Wenn nur die Hälfte über die Einwanderung zutrifft❗ 😛
    Wird das Ende der Verbrecher, Islam-Merkel mit Anhang, eingeleitet.
    Die tolle AfD muss überall bekannt machen was die Volksverbrecher vor haben ❗
    Ist natürlich ein Winner für die Bayern-Wahl 😆
    Deutschland-Grenze kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  20. „Jeder EU-Mitgliedstaat wird nach „Dublin IV“ verpflichtet, allen Antragstellern umfangreiche und persönliche Informationen, beispielsweise über Verwandte und Angehörige, Rechtsberatung und Rechtsberatung in einer Sprache, die der Antragsteller versteht, bereitzustellen.“

    DAS ist krass und muss verbreitet werden! Nicht nur, dass Dublin IV den Artikel 16a Absatz 2 des Grundgesetzes aushebelt (
    Art 16a
    .
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist,…) nein jetzt sollen wir auch noch Ahnenforscher spielen, auf dass jeder behaupten kann, er habe in Deutschland Verwandtschaft oder Freunde oder was auch immer. Das ist Verfassungsbruch!
    Merken die Schlafschafe immer noch nicht, wie heimtückisch und gefährlich diese Frau ist?

  21. Wir brauchen polizeiliche und militärische Jagdkommandos, die 24 Std/365 Tage jagt auf diese illegalen Asylanten und Terroristen machen. Nicht nur auf den Zufall warten bei Kontrollen .. NEIN.. gezielte Jagd auf diese Illegalen.
    .
    Das muss oberste Priorität haben.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Wissen nicht, wen wir übersehen haben“
    .
    Verfassungsschutz in Sorge wegen möglicher Terroristen unter den Asylbewerbern

    .
    Viele Asylbewerber haben in Deutschland in den vergangenen Jahren Schutz gefunden. Die schwarzen Schafe unter ihnen bereiten dem Verfassungsschutz Verdruss. Manche seien „mit einem Terrorauftrag vom IS“ gekommen, sagt Verfassungsschutzpräsident Maaßen.
    .
    Der Verfassungsschutz beobachtet die große Zahl von Asylbewerbern, die in den vergangenen Jahren nach Deutschland gekommen sind, mit Sorge. Die Behörden hätten rund 20 Personen identifiziert, die im Zuge der Flüchtlingskrise „mit einem Terrorauftrag vom IS“ nach Europa gekommen seien, sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, am Dienstag bei einem „Kongress für wehrhafte Demokratie“ in Berlin. „Viele Leute sind dann in Deutschland gestrandet oder gelandet.“
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/wissen-nicht-wen-wir-uebersehen-haben-verfassungsschutz-in-sorge-wegen-moeglicher-terroristen-unter-den-asylbewerbern_id_9165941.html
    .
    “Verfassungsschutz mit Sorge…“
    .
    Na schöne Aussichten.. mit Merkels Terroristen, Sex- und Mörder-BESTIEN

    .
    Der Asyl-Terror geht weiter.
    Das Töten und vergewaltigen geht weiter.

  22. Die URUS schreiben: „geliebte Landsleute in der weit entfernten Heimat. Morgen Ziehen wir in eine fürchterliche Schlacht gegen Portugal. Mit flammendem Herzen werden wir alles geben für unser geliebtes glorreiches Vaterland. Uruguay voran“. Hat Claudia Roth schon reagiert auf diesen nazi-Skandal?

  23. Wenn die Schleuser*Verbrecherin ERIKA Mehrkill jetzt von Drehofer nicht gestoppt wird, dann wird die Katastrophe für das deutsche Volk noch grausamer ausfallen werden.

    MERKEL MUSS WEG !

    MERKEL MUSS WEG !

    MERKEL MUSS WEG !

  24. HPB 29. Juni 2018 at 20:44
    Hinter der Merkel steht der Leibhaftige.
    #############################
    Hinter Merkel steht Kalergi, siehe Heinz Ketchup 29. Juni 2018 at 20:42
    🙁

  25. ThomasEausF
    29. Juni 2018 at 20:42
    Vielleicht wird später die Zeitrechnung geändert:
    v.M. – n.M. Vor Merkel – nach Merkel.
    ——-
    Dann hätten wir jetzt das Jahr 3 n. M.

  26. Achtung, #Flughafenklatscher in Berlin gesucht, kein Witz, nun kommen
    doch „LIFELINE“ Passagiere nach Berlin!
    Der OB lädt seine Hauptstadtbewohner ein, die ehrenwerte Gäste aus Afrika
    am Flughafen herzlichst zu begrüßen, ich dachte zuerst an Satire.
    Dazu geht es rund auf Facebook, bitte helft uns dazu gegen die Zecken,
    gebt euren Senf dazu ab, wäre sehr wichtig, damit sie wissen, wir Patrioten
    sind verdammt viele und halten zusammen!

    Guggst du hier: https://www.facebook.com/events/667161700293674/?active_tab=discussion

    Dazu passend eine Satire FB.Seite
    Guggst du hier: https://www.facebook.com/hashtag/flughafenklatscher

  27. Das war doch immer klar, dass Mehrilllisten nur im Sinn haben lieber vor den Horden zu versagen,
    als sich wegen irgendwas „Unschönem“ schimpfen lassen zu müssen.

    Dublin IV ist dann auch mal wieder ein neuer Freibrief für alle Schmarotzer dieser Welt, sich von DE versorgen zu lassen.
    Und zwar wie gehabt als staatfeindliche, un-integrierbare Parallel-Kultur.

    Denke mal, die AFD wird gegen Dublin IV klagen (sofern es denn überhaupt ratifiziert wird).

  28. Wann wird diese irre Ex-FDJ-Agitatorin endlich in Eisen gelegt und vor ein Bürgergericht gestellt?
    Diese kinderlose Matrone zerstört unsere Heimat!

  29. HPB 29. Juni 2018 at 20:44
    Hinter der Merkel steht der Leibhaftige.
    ——————————————
    Ein Kind schaut ängstlich unter dem Bett nach, ob sich der Teufel dort versteckt hat.
    Der Teufel schaut ängstlich unter dem Bett nach, ob sich Mehrkill dort versteckt hat.

  30. ES IST AUS!

    Geniessen wir Europas letzten Sommer!

    Einziger Trost: Multikulti wird sich selbst zerstören!

  31. Wenn ich jeden Mo-Fr am Hauptbahnhof München sehe, welches humanoide DNA-Gemüse in unser Land einmarschiert, könnte ich im Strahl kotzen.

  32. Siemens Chef wünscht sich islamische Frauenunterdrückung in Deutschland und lobt Angela Merkel für ihre jetzt gestartete Überfremdungspolitik mit der die Neger und Moslems direkt von Afrika nach Deutschland und Frankreich geholt werden, ganz ohne dass es hässliche Bilder auf dem Balkan oder Italien gibt

    Die hässlichen Bilder werden wir dann bald direkt vor unseren Haustüren haben, durch vergewaltigte Frauen und Mädchen mit zerschnittenen Gesichtern. Aber auf deutsche Opfer scheisst Angela Merkel ja und dieser Joe Kaeser wahrscheinlich auch, der Deutschland und seine Kultur lieber durch den Islam untergehen sieht, solange er vermeintlich billige Arbeiter für die Niedrig-Tätigkeiten bekommt.

    Wer mit Angela Merkel zusammen arbeitet ist ein Volksverräter!

    https://www.welt.de/wirtschaft/article178507992/Joe-Kaeser-Siemens-Chef-lobt-Merkels-Fluechtlings-Deal.html

  33. Hoffentlich hat’s der bayerische Wähler ENDLICH kapiert, was die Uhr geschlagen hat!

  34. Das war klar, dass die anderen ihr nicht entgegenkommen, sondern DE noch mehr ausnutzen. Recht so, auch der Blödmichel hat nichts anderes verdient. Die Wahl in 2017 hätte eine Wende bringen können, aber es blieb bei weiter so. Aber weiter so reicht Merkill nicht, sie will jetzt die totale Zerstörung. Und Drehhofer wird zufrieden sein.

  35. @ Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 29. Juni 2018 at 21:09

    Wer rot-grüne Politiker kennt, kann nur kotzen.

  36. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Juni 2018 at 21:09
    Diese Manager-Drecksau von Siemens macht jedes Jahr deutsche Arbeitsplätze kaputt. Der passt perfekt zur Deutschlandabschafferin Hells Angela.

  37. Mit welcher Unverfrorenheit die Stasi-Schlampe ihr Zerstörungswerk durchzieht! Man ist nur noch fassungslos! Die würde auch auf’s Volk schiessen lassen, wenn es zur Revolution käme! Leider hat sie mit dem deutschen Schlafmichelvolk ein mehr als leichtes Spiel!

  38. Haremhab 29. Juni 2018 at 21:15
    Frauenleiche in Spanien als Sophia L. identifiziert

    Für die links-bunt-tolerante Teddybärenwerfer-Familie von Sophia L. habe ich noch eine Tüte Mitleid im Keller.

  39. Die Partie CSU-AfD entwickelt sich gut für die AfD. Torwart Seehofer rennt in der Vorhut mit Söder vor dem AfD-Tor, während Gauland mit dem Migrationsball auf das offene CSU Tor los stürmt. Wenn die CSU mit dem Fake-Erfolg von Merkel die Fraktionsgemeinschaft beibehält und die Grenzübergänge nicht kontrollieren lässt ist sie in Oktober geliefert. Mit Merkels „Europäischer Lösung“ kann 2015 sich jeder Zeit wiederholen. Die Merkelsche Lösung hindert keinen Neger oder Mohammedaner daran wie gewohnt in Bayern weiter zu wüten.

  40. @Marnix 29. Juni 2018 at 21:20
    Ich werde im Herbst bei uns im Wahlkreis wieder viele schöne blaue Wahlplakate neben die der CSU aufhängen.
    😉

  41. Abgekartetes Spiel von Ferkel für Dreehofers CSU
    Ich verstehe das ganze Theater so, dass das Ferkel ein paar potemkinsche Dörfer hinstellen will um die mittlerweile völlig verstrahlten Wählerschaften in Sicherheit zu wiegen.

    Es wird ja erst mal nicht viel geschehen, ausser ein paar symbolischer Mediendarstellungen.

    in Wirklichkeit werden weitere Brückenköpfe gebaut damit noch mehr Kameltreiber und Längerbesonnte nach Germany kommen.

    Das Ferkel will das 4.Reich mit einem Bevölkerungsaustausch und einer zentralistischen EUDSSR nach gutbekannter sowjetischer Machart einführen.

    Und die verstrahlten BRD Insassen raffen es immer noch nicht und träumen von ihrem Rechtsstaat, Demokratie und Freiheit.

  42. So nun entscheiden EU-Beamte in Griechenland und Spanien wer in Deutschland Asyl bekommt. Der letze Rest Suveranität verscherbelt, nein wollüstig dahingegeben, willst du Deutschland, kriegst du Asyl. Nie mehr an irgendeiner Grenze abweißbar, Antrag schon bewilligt. Aus illegaler, selbstverschulder Massenmigration mal eben „legale“, fremdbestimmte Massenmigration gemacht, der größe Staatsstreich nach dem Krieg, Merkels Ermächtigungsgesetz.

    Und das wird als Merkels Erfolg verkauft!!!!!!

  43. Drehhofer hat es gesagt. Die Regierung entscheidet. Eine Folge ist logisch. Merkel gehört vor ein Gericht.

  44. @DieStaatsmacht 29. Juni 2018 at 21:24
    „Längerbesonnte“ – wie geil!
    ,-)

  45. Haremhab 29. Juni 2018 at 21:29

    Drehhofer hat es gesagt. Die Regierung entscheidet. Eine Folge ist logisch. Merkel gehört vor ein Gericht.

    Merkel gehört vor ein Schnellgericht, da kann sie mal zeigen, ob sie mit Messer und Gabel essen kann, und wenn es auch ihre Henkersmahlzeit ist.
    So etwas nenne ich Galgenhumor.

  46. @ Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 29. Juni 2018 at 21:30

    Die nicht hier gesonnten.

  47. @ hoppsala 29. Juni 2018 at 20:22

    Solange das Wort Jesuiten und NWO nicht endlich faellt, solange wird sich nichts aendern. Das Volk braucht Namen und dagegen aufbegehren zu koennen. Wenn Mrkl faellt, faellt nicht das Mrkl System, das laeuft auch ohne Mrkl weiter.
    ————————————

    Genau, hoppsala, aber predige mal in eine leere Zahnpastatube; das hört keiner. Man singt das Lied „Merkel muss weg“ und wäre sogar stolz, wenn das geschieht; und merken nicht, dass alles so bleibt wie bisher … DIE HINTERMÄNNER sind es, aber wer sieht das schon, wenn man den ganzen Tag über PERSIL und KUKIDENT oder über FUSSBALL nachdenkt; oder über den nächsten Urlaub oder wie böse Deutschland bis 1945 war …

  48. #hansi 88
    Ihr Leserbrief, Ihre Anzeige wird verlaufen im Wind Gut, gut geschrieben ist es Aber wie ich Deutschland kenne, eine Anzeige zu Strafe werden Sie eingehanelt haben sich selber.
    Vergessen Sie Deutschland, gibt es nicht mehr. Gebildet mögen Sie sein. Kommen Sie zu uns nach Israel! Seien Sie mit Herzen eingeladen. Gute und fähige Menschen, die sind die, die wir brauchen!
    https://www.youtube.com/watch?v=SwVLjPaetmU

  49. lorbas 29. Juni 2018 at 21:40

    Wann bitte, wann ist diese unsägliche Person endlich weg ?

    Wenn sie endlich abgesägt wurde.

  50. Haremhab 29. Juni 2018 at 21:15

    manchmal denke ich sie wollen uns verarschen, manche dinger sind schon lange drin.

  51. Und jetzt, meine Damen und Herren, in den DDR1-Tagesthemen mit der Weltmeisterin im Teleprompter-Ablesen Caren Miosga:

    der Parteivize der CSU Weber wird der GröKaZ seine Ehrerbietung und untertänigsten Grüsse direkt live im deutschen Fernsehen übermitteln. Deutschland kann wieder aufatmen. Die GröKaZ regiert weiter, das Land wird weiter lobotomisiert und die Presse-Schmierulanten behalten vorläufig ihre Arbeitsplätze.

  52. tamayo 29. Juni 2018 at 21:37

    schon seit wochen sage ich zu meiner freu tel aviv u. jerusalem.

  53. Ich glaube das nun in den nächsten Tagen einigen Leuten ein Licht aufgehen wird. Die Meldung ist wie eine Zeitbombe fürs Gehirn, je langer jemand über den Sachverhalt nachdenkt, desto klarer wird ihm zwangslaufig die Dimension dieser Entscheidung und deren Konsequenzen. Wir müssen nur immer wieder die Fakten präsentieren, am besten auch durch Meme und irgendwann packt dann viele der Schauder. Mann, irgendwer „da unten“ in irgendwelchen Aslyzentren entscheidet wer zu uns kommen und versorgt werden darf. Da gehts langsam ums Brot und nicht mehr die Butter.

  54. Ob es noch zu Dublin V kommen wird ? Oder rappelt es zwischen IV und V endlich kräftig im Karton…und das volle Möhre! Hätte ich schon lange vorher erwartet…seit 10, seit 20 Jahren…
    Ich hoffe…endlich…ansonsten folgt die Fortsetzung…
    Der letzte macht dann das Licht aus.

  55. Haremhab 29. Juni 2018 at 21:29

    Drehhofer hat es gesagt. Die Regierung entscheidet. Eine Folge ist logisch. Merkel gehört vor ein Gericht.

    So siehts aus! Allerdings gehört Seehofer auch zu den Tätern. Er ist ja bekanntermaßen nicht seit gestern Teil des Regimes und man kennt ihn ja mittlerweile schon lange genug als den Heißlufthorst, der rechts blinkt und stets links abbiegt….

    Also, Merkel vor Gericht und Seehofer vor Gericht!

  56. Und wenn sie DUBLIN V, VI, VII, VIII, IX, X, ins Leben rufen, in der Bevölkerung gärt und brodelt es!
    IMMER MEHR WÄHLEN die AFD!!!

    Sie können uns hinters Licht führen so viel sie wollen.
    WIR WOLLEN DIESE UNBERECHENBAREN KOSTSPIELIGEN FREMDEN KRIMINELLEN SOZIALFÄLLE HIER NICHT! NICHT MIT UND NICHT OHNE MESSER! NICHT MIT ODER OHNE KOPFTUCH!!!
    Und die Bevölkerung wird es ihnen heimzahlen!

  57. Damit werden die ersten beiden Afd Ministerpräsidenten in Bayern und Sachsen bei den nächsten Landtagswahlen hervergehen, denn die Bevolkerung ist nicht so dumm wie Merkel glaubt sie einlullen zu koennen. Bis dahin werden aber noch abertausende Flüchtilanten nch Germoney eindringen dank der Verwässerung des DUBLIN 3 Abkommens zu DUBLIN 4. Aber keine Sorge, Nürnberg 2.0 wird für Merkel und Ihre Sorosjünger kommen, mag es noch so lange Dauern und Leiden

  58. …und während wir uns hier die Köppe heißreden wird in den Hinterzimmern längst an „Dublin 4“ gearbeitet: Dann darf sich jeder „Flüchtling“ sein Wunschland selber aussuchen und die CSU (Hasselfeldt) hat im EU-Parlament dafür gestimmt

  59. Und wie es aus der Glotze gerade tönt, wie gut der Kompromiss geglückt ist und die CSU alles gut gemacht hat…
    Und Murkel weiter so machen kann und vorallem an der Macht bleiben soll, weil sie von der AfD gejagt werden!
    Dabei lehnen jetzt schon viele Länder ab.
    Was die vorhaben, ist wie beim Fußball in den letzten Minuten, nämlich ZEIT schinden!

  60. Was macht die CSU jetzt mit dem „strittigen“ Punkt? Dieser war ja, sich ansatzweise wieder an das noch geltende Gesetz zu halten. Das fällt jetzt erst einmal flach, denn bis 2020 wird vermutlich alles so bleiben wie es ist, und danach wird es zu spät sein. Was für eine Schweinerei und welche Dreistigkeit offenbart sich da?
    Das ist zwar das beste Wahlprogramm der AfD, wird aber nichts an den diabolischen Plänen von Frau Merkel und ihren Hintermännern ändern. Die CSU wäre damit ebenfalls gezwungen mit der SPD oder den Grünen zu koalieren… Franz Josef Strauß spielt schon sein Jahren „Speed-Metal“ auf seiner Harfe…

  61. @ HPB 29. Juni 2018 at 20:44
    Hinter der Merkel steht der Leibhaftige.

    _____

    Davon könnte man seit einiger Zeit ausgehen.
    Die Anzeichen verdichten sich.

    Bekanntlich wird im Islam die Identität Allahs mit Mondsichel und Morgenstern wiedergegeben.
    Satan wird von Jesaja, dem biblischen Propheten des 7. Jahrhunderts v. Chr. — über 1000 Jahre vor Mohammed —, als “Hilal ben Sahar” (Jesaja 14:12) bezeichnet. Im deutschen Bibeltext übersetzt als “Luzifer, Sohn der Morgenröte“. Die wörtliche Übersetzung von “Hilal ben Sahar” ist: “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Das bedeutet, der biblische Prophet Jesaja beschreibt Satan wortwörtlich als “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Die Bibel, Gottes Wort, sagt nicht nur den Aufstieg des Islam voraus Sie sagt aber auch, wer letzten Endes siegen wird: „Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so wiederkehren, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“ (Apostelgeschichte, 1. Kapitel)

  62. jeanette 29. Juni 2018 at 21:55

    „Und die Bevölkerung wird es ihnen heimzahlen!“

    nein, wird sie nicht. wer daran glaubt ist naiv.

  63. Angela Merkel lutsche aufgrund ihrer Richtlinienkompetenz erneut den EU-Asyl-Zipfel. Doch heraus kam wie immer, lediglich heiße Luft. Aber sie lutscht halt gerne.

  64. Faschings-Söder und Karnevals-Seehofer müssen am 14. Oktober in gewaltige Watschn erhalten, sonst ändert sich nichts.

  65. Diese Verhandlungen und das Ergebnis sind der Völkermord der Deutschen. In den Nachrichten alles schön geredet; ändern wird sich in den nächsten Monaten gar nichts! Auch die Focususer gehen mit uns konform. Wir haben uns nun auch noch für Tsipras um Familienzusammenführung zu kümmern!! Wie lange wird es dauern, bis man in zwei/drei Mittelmeerstaaten die Zentren auf gebaut hat? 1 – oder 2 Jahre? In der Zeit sind schon wieder 2 Millionen hier angekommen: Kein Wort über Rückführung von abgelehnten Asylbewerbern oder reinen Wirtschaftsflüchtlingen!!! Verteilung der Flüchtlinge an Länder, die freiwillig aufnehmen!! Wer bleibt da wohl noch übrig?? DE, F?, NL? E?, die baltischen Staaten? Warum redet man nicht über eine einheitliche Geldversorgung der Flüli Europa weit?
    Schon allein die Zusage an Herrn Tspras lässt doch für alle Intelligenten unseres Landes erkennen: Wer eine Ankerperson in DE hat, darf einreisen und den Deutschen die Wohnung wegnehmen. Aus all diesen Maßnahmen ist klar zu erkennen, dass die europäischen Jecken Dublin IV in Kraft gesetzt haben. Bleibt nur zu hoffen, dass die Deutschen sich nicht durch die Beschlüsse der EU blenden lassen.

  66. Merkel jubelt.
    Die MS-Medien jubeln.
    Als hätte Deutschland die Fußballweltmeisterschaft gewonnen.

    Und wenn man genau hinsieht, sieht man mal wieder viel Murks.
    Halbgare Versprechen und viele viele Milliarden die Deutschland
    dann zahlen muss.

    Die illegale Masseneinwanderung geht ungebremst weiter.
    Zu mindesten in Deutschland.
    In vielen Punkten steht Deutschland jetzt sogar noch schlechter da
    als vorher.

    Und Merkel grinst über alle Backen,
    als hätte sie den Stein der Weisen gefunden.
    Dabei ist sie doch nur mal wieder ihren alten Rolle, als
    Rosstäuscherin, treu geblieben.

    Untern Strich kommt eine Verschlimmverbresserung zum Tragen.
    Aber ist das wirklich neu?

  67. achtung durchatmen, deswegen gehen wir unter.

    „DÜSSELDORF. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat die EU aufgefordert, wegen ihrer Flüchtlingspolitik den Friedensnobelpreis zurückzugeben. „Eine Europäische Union, die sich derart abschottet und Menschen in Todesgefahr die Hilfe verweigert, verrät die Liebe, für die das Christentum steht“, schrieb der Vorsitzende der EKD-Kammer für Migration und Integration, der rheinische Präses Manfred Rekowski, auf dem „Präsesblog“ seiner Landeskirche.“

    https://jungefreiheit.de/politik/2018/evangelische-kirche-eu-soll-friedensnobelpreis-zurueckgeben/

  68. deutschland ist ein weichgespültes land, da brauch man keine experten oder dummschwätzer.

  69. Bis Fukushima schaute FDJ-Merkel dem Volk aufs Maul um an der Macht zu bleiben.

    Seit dem 6. September 2015 ist ihr ganz zu vernichtende deutsche Volk völlig egal!

    Geht zur Sprechstunde Eures völkermordenen CDU-MdB…..

  70. für deutschland lohnt es sich zu kämpfen, aber nicht für den größten teil der bevölkerung.

  71. Ich träumte, Helmut Schmidt und Otto von Bismarck seien auferstanden aus Merkels Ruinen , hätten eine Fallschirmjäger- und zwei Panzerdivisionen unter ihre Kontrolle gebracht, das Regierungsviertel in Berlin abgeriegelt und den ARD-Brennpunkt auf 20:00 vorverlegt!

  72. FDJ-Merkel hat Seehofer und Söder geopfat!

    Die CSU muss nun nach hassischem Vorbild mit den grünen KinderfickerInnen koitieren!

  73. Die Schleuserqueen hat jetzt alle Schleusen geöffnet !

    Die Sintflut kommt !

    Und sie schaut den Ertrinkenden grienend zu … à la manière de Néron !

    Vorbild dieser Internationalsozialistin : Der große Georgier Dschugaschwili bei der “ Dekulakisierung “ !

    Mander , s´isch Zeit !

  74. @ Eurabier 29. Juni 2018 at 22:09

    Merkel waren Deutsche immer egal. Nur sieht man es heute genauer.

  75. # änderung
    „tamayo 29. Juni 2018 at 21:37

    schon seit wochen sage ich zu meiner freu tel aviv u. jerusalem.“
    Off you go!!!!
    Wilkommen!

  76. Die CDU ist die Fortsetzung des Völkermords mit anderen Mitteln
    – Clausewitz, Vom Ferkel

  77. Messerstecherei in Essen: 41-jährige Frau schwer verletzt

    Nachdem sich die Polizei ein Bild von der Lage vor Ort gemacht hatte, erklärte ein Sprecher der Behörde gegenüber unserer Redaktion, dass ein 51-jähriger Mann seiner 41-jährigen Lebensgefährtin mit einem Küchenmesser in den Bauch gestochen hat. Die Frau ist schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, so die Polizei. Der 51-Jährige wurde festgenommen und noch am Abend auf der Wache verhört.

    Am Freitag erst hatte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) in einem Zeitungsinterview neue Gesetze gegen Messer-Träger angekündigt. 😀

    Als ob sich ein Messerstecher für interessiert was ein Kartoffel-Minister will!

    „Früher gab es die Faust, heute ist es das Messer, das rausgeholt wird“, sagte Reul.

    https://www.waz.de/staedte/essen/messerstecherei-in-essen-41-jaehrige-frau-schwer-verletzt-id214725649.html

  78. Surgeon 29. Juni 2018 at 22:16

    Wer steuert denn nun Merkel ??

    Womöglich eine SchwesterInnenschaft, eine „Sorosity“?

  79. Johannisbeersorbet 29. Juni 2018 at 22:01

    Faschings-Söder und Karnevals-Seehofer müssen am 14. Oktober in gewaltige Watschn erhalten, sonst ändert sich nichts.
    ————————
    Es ändert sich so oder so nichts.
    Wenn die CSU in BAY 40% bekommt und die handzahmen Freien Wähler 6% (und das schaffen die immer), bleibt Söder Ministerpräsident selbst wenn die AfD 20% erhalten sollte was ich noch nicht glaube.
    Ein 60%-FJS würde im Grabe rotieren aber das interessiert doch keinen mehr.
    Die meisten Wähler befinden sich in den Ballungsräumen München und Nürnberg sowie im wohlhabenden Oberbayern und da hat es die AfD schwer.

  80. hansi88 29. Juni 2018 at 20:39

    Wegen MUFL + Schlampe: Anzeige gegen Landrätin in Thüringen
    29. Juni 2018

    Ich kenne Leute im ROTARY CLUB in anderen Bundesländern, die diese Dinge sehr sehr schnell klarstellen lassen würden, weil dieses Foto dem Ansehen ggf. schadet.

    ++++

    manoman

    ROTARY Club (Deckname) ist nur eines der vielen Vorzimmer zur NWO Mitgliedschaft… noch nicht kapiert?

  81. Eurabier 29. Juni 2018 at 22:18

    ich denke auch ihr „mann“, der wird sie auch anständig bearbeiten..

  82. Die alte Hexe ist sich ihres kommenden Untergangs gewiß und befiehlt jetzt verbrannte Erde und befeuert die Invasion. In schweren Stunden unseres Volkes haben sich Einzelne dem Verderben entgegengeworfen, auch wenn der Kampf aussichtslos erschien: Während der Napoleonischen Besatzung, in der Restauration der volksfeindlichen Fürsten vor und nach 1848, in den Freikorps um 1919 gegen die Rote Pest, gegen die Ruhrbesetzung 1921, am 20. Juli 1944, am 17. Juni 1953 und gegen die Tyrannei der Honeckersozialisten 1989. Es hat fast immer Tote leider in den eigenen Reihen gegeben, aber auch auf Seite der Despoten. Das Volk selbst muß sich nun erheben und die im Artikel angedeutete Invasion vereiteln. Indem es jedem Piloten, jedem Lokführer und jedem Busfahrer unmißverständlich klarmacht, sie als feindliche Kombattanten zu erklären und erbarmungslos zu bekämpfen. Wir brauchen jetzt einen zuverlässigen Nachrichtendienst und Whistleblower bei Flugsicherung, bei Bahn- und Busunternehmen, die die Informationen teilen, wo die Flüge, die Züge, die Busse zusammengestellt werden. Welche Route sie fahren/fliegen, welche Ziele sie haben. Wenn so ein Flug, Zug, Bus nur aus Invasoren besteht und keine deutschen Kollateralschäden zu befürchten sind (Piloten, Lokführer und Busfahrer, die sich an so etwas beteiligen, haben nicht mehr das Recht, als Deutsche bezeichnet zu werden), sind diese angreifbar. In der Einflugschneise, auf Gebirgsstrecken, neben Flußläufen.
    Der Umvolker, der im Auftrag der UNO den Austausch unseres Volkes durch eine hellbraune Masse ankündigte (Yascha Mounk in den Tagesthemen) sprach bei unserer bevorstehenden Beseitigung von „VERWERFUNGEN“. Sorgen wir dafür, die Verwerfungen bei unseren Feinden stattfinden zu lassen.

    Wer Informationen über Umvolkungsflüge, -züge und -busse, deren Routen und Ziele und Zeiten angeben oder leaken kann, wer diese Informationen auf sicheren, d.h. für das Merkelregime unkontrollierbaren Servern verteilen kann muß jetzt in Aktion treten und Aktivisten, die sich mit der Bekämpfung feindlicher Objekte auskennen, sollten sich jetzt zusammenfinden.

    Die Benutzung von Facebook, Google/Youtube und deutschen bzw. EU-Anbietern verbietet sich von selbst, da die alle mit der Merkelstasi (Polizei, Staatsanwaltschaften, BKA usw.) zusammenarbeiten.

  83. Surgeon 29. Juni 2018 at 22:16

    Wer steuert denn nun Merkel ??
    Ist es der Teufel oder sind es Menschen ??

    +++++

    gute Fragestellung

    diese teuflischen Plaene sind uralt und einfach INHUMAN und übersteigen unsere Vorstellungskraft

    es ist Zeit für einen Jeden rauszugehen und das Fürcten zu lernen…

    nebst eigener Anstrengungen und Widerstand MUSS man hier eine noch höhere und staerkere Macht einschalten

    ABER

    darum muss man (einzeln UND gemeinsam) BITTEN !!!! das ist der freie Wille des Menschen

  84. Schade, daß die PI-Reporterin die Conclusio Hansjörg Müllers nicht weitergehend erforscht hat: „Wer sind die Entscheider hinter Merkel?“, fragte er zu Recht!
    Und sind es Entscheider hinter Merkel (wie Soros, Junker & Co.) oder sind es einfach nur ein paar fettgeressene Vorstandsnulpen,

    https://www.welt.de/wirtschaft/article178455154/Asylstreit-Deutsche-Wirtschaft-stellt-sich-demonstrativ-hinter-Kanzlerin.html

    die von den Welt-Springer-CDU-Fiffis als mächtig falsifiziert dargestellt werden (denn sie sind ja lediglich die Vorstands-Adipositaten)?

    Der linksextreme Milliardär und „No-Border-Spekulant“ George Soros verlegte sein Hauptquartier ja nicht umsonst in diesem Jahr von Ungarn nach Berlin…

  85. gonger 29. Juni 2018 at 22:19

    Mag sein. Die Wahrscheinlichkeit für so ein Ergebnis ist jedenfalls groß (was für die AfD ein Riesenerfolg wäre).
    Aber ob sich dann tatsächlich nichts ändert?
    Die Wirkung einer immer stärkeren AfD scheint mir stärker zu sein, als viele vielleicht denken. Man sieht allein an der aktuellen Entwicklung, was die AfD nur durch ihre Existenz als stärkste Oppositionspartei bewirken kann. Bis auf die Grünen sind alle anderen Parteien in der Gefahr, noch mehr an die AfD zu verlieren.
    Die SPD kraxt im Moment bei 17 oder 18 Prozent herum, obwohl sich der Koalitionspartner heftig fetzt. Das sagt doch schon einiges.

  86. Dublin IV in der gegenständlichen Form ist nicht weniger als der letzte Sargnagel für die teilnehmenden europäischen Staaten, sie ist die Zerstörung sämtlicher europäischer Sozial- und Rentensysteme, die Aufweichung aller vernünftiger Normen und Wertvorstellungen, die Pervertierung des Rechtsstaats und die Abschaffung der Demokratie als Mitbestimmung des Volkes wie wir sie bisher kannten, was die weitgehende Außerkraftsetzung des Grundgesetzes impliziert. Wenn das so in Gesetzesform kommt, dürfen Millionen und Abermillionen Afrikaner und Araber unter Umgehung der Asylvorschriften des Grundgesetzes ganz „legal“ nach Deutschland einreisen und sich hier im Sozialsystem auf Kosten von uns allen auf Ewig breitmachen. Damit zerstört Merkel perspektivisch das komplette Deutschland und alles, was es bisher ausgemacht hat, und danach wären wir froh, wir wären Kalkutta, um mal im Duktus von Peter Scholl-Latour zu bleiben. Dann wird Deutschland Somalia oder Syrien ähnlicher sein als dem erfolgreichen und schönen Land, das wir noch aus dem letzten Jahrhundert kennen.

  87. Neueste wahlumfrage von heute sieht bündnis0815/die Irren bei 14 Prozent. Deutschland ist verloren

  88. Wenn der Flüchtlingsgipfel ein Erfolg sein soll, möchte ich nicht wissen, wie ein Mißerfolg aussähe.

    Es gibt mehr Flüchtlinge, innerhalb der EU, die dorthin ziehen, wo es mehr Kohle gibt und null Integration gefordert wird: nach Dummdeutschland.

  89. Es ist doch jetzt alles gelaufen. Nur Länder, die FREIWILLIG Migranten aufnehmen, müssen Migranten aufnehmen. Damit haben unsere Feinde die Polen usw. den Grundstein gelegt. Denn natürlich werden Sarah WAGENKNECHT, Riexinger, neuerdings Regierungs-Mitglied Göhring-Eckhardt und Mrkl sowie MI6-SPD ganz laut HIER HIER schreien, wenn es um die Verteilung von Fickilanten geht. Freiwllig, nur Deutschland, die andern Länder sagen: Nee, aber für alles hier zahlt Deutschland sowieso. Wenn nicht, dann treten wir aus. Also Spasten, Muttersöhnchen und Tussen mit von Flöhen durchsetzten Rastafrisuren ruinieren weiter unser Land und unsere Wirtschaftsbosse finden das richtig geil. Da ist nichts mehr zu holen für uns. Die satanische Raute hat auf allen Ebenen gewonnen. Verblödung der Deutschen. Wer als anständiger Deutscher möchte eigentlich noch zu diesem Volk gehören ? Also ich nicht. Am besten auswandern und fortan behaupten, man sei Schweizer oder so.

  90. FailedState 29. Juni 2018 at 22:41

    Es ist doch jetzt alles gelaufen. Nur Länder, die FREIWILLIG Migranten aufnehmen, müssen Migranten aufnehmen. Damit haben unsere Feinde die Polen usw. den Grundstein gelegt.

    ++++

    sowas behauptenist aeusserst dumm
    NIEMAND, kein Volk in Europa will das Ende DE’s…

    suche den Feind woanders, nicht bei den Nachbaren

  91. Die Freiwilligen dieser Welt werden ihre Freiwilligkeit gut zu tarnen wissen. Bleibt nur Deutschland übrig: Freiwillige vor! Wer kein Freiwilliger ist, kriegt einen NAZI-Stempel aufs Hirn. Wie lange soll dieses EU-Schmierentheater eigentlich noch so weitergehen?

  92. Animeasz 29. Juni 2018 at 22:46
    ———————————-
    Viele Polen hassen uns. Sie reiben sich die Hände, über Deutschlands Misere und denken, dass sie jetzt mit den Amis Geschäfte machen anstatt Deutschland. Ich glaube das zwar nicht, trotzdem mag ich die Polen nicht sonderlich. Habe schlechte Erfahrungen mit denen gemacht. Auch hier in Deutschland, obwohl ich natürlich auch weiß, dass nicht jeder pole so ist. Mag den Akzent sogar, aber so insgesamt eben nicht. Sorry.

  93. Eins muss man der großen Koalition Merkel-Medien lassen: es ist wahrhaft diabolisch, was man da wieder aus dem Hut gezaubert hat. Man verkauft etwas als großen gemeinsamen Wurf, mit dem selbst Seehofer zufrieden sei, was in Wirklichkeit die Situation für Deutschland nur noch mehr verschlimmern wird.
    Ich prophezeie, dass die Illegalenzahlen in Deutschland nun weiter steigen werden. Und sowas hat die Alte tatsächlich noch mit teurem Geld erkauft und wiederum als Erfolg verkauft. Baba Jaga (Klonovsky) hat uns wieder zusammen mit ihren mächtigsten Verbündeten, den Massenmedien, genarrt und einen Schritt näher an den Abgrund geführt. Hochachtung, die vielleicht perfideste Hexengestalt, die das Abendland hervorgebracht hat.

  94. @Animeasz 29. Juni 2018 at 22:46
    ———————–
    Mag auch die Russen nicht sonderlich, aber natürlich würde ich keinen Krieg wie auch immer gegen Russland befürworten. Die einzigen Ost-Mittel-Europäer die ich mag, sind Ungarn (bisschen Tschechen und Rumänen). Sonst hab ich mit dem Osten nicht viel am Hut.

  95. Ermittler des Volkes 29. Juni 2018 at 22:30

    Wir brauchen jetzt einen zuverlässigen Nachrichtendienst und Whistleblower bei Flugsicherung, bei Bahn- und Busunternehmen, die die Informationen teilen, wo die Flüge, die Züge, die Busse zusammengestellt werden. Welche Route sie fahren/fliegen, welche Ziele sie haben. Wenn so ein Flug, Zug, Bus nur aus Invasoren besteht und keine deutschen Kollateralschäden zu befürchten sind (Piloten, Lokführer und Busfahrer, die sich an so etwas beteiligen, haben nicht mehr das Recht, als Deutsche bezeichnet zu werden), sind diese angreifbar. Wer Informationen über Umvolkungsflüge, -züge und -busse, deren Routen und Ziele und Zeiten angeben oder leaken kann, wer diese Informationen auf sicheren, d.h. für das Merkelregime unkontrollierbaren Servern verteilen kann muß jetzt in Aktion treten und Aktivisten, die sich mit der Bekämpfung feindlicher Objekte auskennen, sollten sich jetzt zusammenfinden.
    ….
    Selten so ein Schwachfug gelesen. Bei allen Verkehrsunternehmen, sogar Flixbus, gibt es Informationen über Fahrpläne und Fahrzeiten im Internet. Früher hieß das mal Kursbuch oder Flugplan und kam gedruckt heraus. Das gibt es vereinzelt sogar heute noch.
    Und was soll dann passieren? Triebfahrzeugführer, Busfahrer, Zugbegleiter und Stewardessen haben keine Hoheitsrechte. Ausnahme sind Piloten und die machen von ihrem Recht durchaus gebrauch wenn sie z.B. Flüge mit rückzuführenden Asylanten in der letzten Sitzreihe ABLEHNEN weil sie die Sicherheit der anderen Passagiere – mit Recht – beeinträchtigt sehen.

  96. Gute Idee mit den Asylzentren, dauerhafte, stabile Migrationspumpen für die Befüllung des jeweils am weigsten wehrhaften Volkes. Sie werden immer besser.

  97. Beiläufiger Nachtrag zum Fall Sophia Lösche:
    Bei ZDF-Info kam vorgestern ein ausführlicher Bericht über das grassierende Drogenproblem an Schulen, Hochschulen, in Familien und vor allem bei jungen Frauen. Jedes dritte Mädchen im Alter von ca. 13 bis 18 Jahren kommt via Schulhof und Disco in Kontakt mit Suchtmitteln. Vieles davon war mir schon seit langer Zeit bekannt, einiges war für mich neu und besonders beeindruckt hat mich das Aufzeigen der bleibenden geistig-seelisch-körperlichen Schädigung durch Crystal Meth, auch Methyl-Amphetamin genannt. Dabei waren etliche Vergleiche von Vorher-Nachher in Aussehen, Benehmen, Verhalten von jungen Menschen.
    Sophia! Was mich am öffentlichen Getue um Sophias Verschwinden gewundert hat, das war unter anderem, dass man fast nur ein bestimmtes Bild in Umlauf gebracht hat, auf dem Sophia noch ziemlich normal, man könnte sagen „weiblich hübsch“ ausgesehen hat, das in Lila mit dem dicken CFR-Antifa-Schal. Diese Aufnahme ist allerdings schon einige Jahre her, ich schätze mal so um die 5 Jahre.
    Jetzt zum springenden Punkt, siehe verknüpftes Bild, links die hübsche Sophia, rechts daneben das offenbar aus jüngster Zeit stammende Bild, es zeigt die deutlich zum Schlechten hin veränderte Sophia mit so einer Art Kappe und dem dünnen schwarzen Schal, der wie ein Strick um ihrem Hals liegt. Ich hatte das im ersten und zweiten PI-Sophia- Strang schon mal angesprochen und den Verdacht auf Sophias Verwicklung in Drogen- und möglicherweise Schleusergeschäfte geäussert.
    Lange Vorrede, kurzer Sinn: Das ZDF-Info war wie eine Bestätigung. Aus meiner Sicht spricht vieles dafür, dass Sophia von dem Teufelszeug Crystal Meth abhängig geworden war (gemacht worden war?). Typische Anzeichen für CM-Sucht: aufgedunsene bleiche Haut, Schwächung und Vergrauung der Zähne, starrer dunkler, verkrampfter Blick, schlaffe Körperhaltung, gesteigerte Triebbedürfnisse, unberechenbares, angriffslustiges Verhalten, plötzliches Ausrasten und so weiter.
    https://images.wize.life/datei/themen/big/id/5b2ce85ad55930279a49e7a0/gps-daten-des-lkw-ausgewertet-vermisste-sophia-28.jpg
    Vielleicht hat hier jemand ähnliche Gedanken? Der Fall ist m. E. noch nicht abgeschlossen, obwohl das offensichtlich einige der direkt Betroffenen gerne hätten, vor allem die, die höchstwahrscheinlich was zu verheimlichen haben.

  98. Also die würden alles als ERFOLG für die dreckige Grinsefresse verkaufen. Fakt ist: Freiwillige Aufnahme und die einzigen, die hier hier schreien werden, das ist nun mal das Merkel-Regime, sonst niemand.

  99. DIE NUMMER IST DURCH!

    Vorhin seit längerem mal wieder Abends von der Innenstadt (NRW Shithole) mit dem Bus nach Hause. Es war eine Art vor Hölle, sowohl in der Stadt als auch im Bus.

    Wenn ab Montag kein einziger Asylant mehr reinkommt – Trotzdem vorbei

    Wenn ab Montag alle Asylanten seit 2015 zurück geführt werden – Trotzdem vorbei

    Aber da dies ja eh nicht passiert und stattdessen bald zweistellige Millionen hier reingepumpt werden, wird es die Hölle auf Erden werden.

    Was hier schon ist ein Türken, Arabern, Afrikanern die VOR 2015 die halbwegs deutsch sprechen, unfassbar. Das wird hier inzwischen ja oft gar nicht mehr erwähnt. Vergesst es Deutschland ist am Arsch und die Hyänen und Schakale fressen so viel wie sie bekommen können, bevor hier alles kollabiert. Und nein, ich bin kein linkes Dreckschwein das Patrioten die Hoffnung nehmen will, sondern seit gut 10 Jahren hier und absoluter Realist.

  100. Nach unseren „Leitmedien“ sind alle zufrieden: die Üblichen so wie so, die CSU 100%ig wird es auch sein, Österreich + Italien + Visegrad!?
    Alle wollen Merkel behalten.
    Erst große Sprüche und Drohungen und und und.
    Und dann: Bettvorleger von MM (Merkel/Macron).
    Es kann nur eine Wahrheit geben: AfD.
    Spätestens bei der Bayernwahl sollte das zum Ausdruck kommen.

  101. Mal wieder ne Nebelkerze ala´Merkel.
    So tun als ob um dann wie ein Rosstäuscher zu betrügen.
    Das ist kein Deal,den sie da abgeschlossen hat,das ist eine
    Volksverarsche aus wennste, haste, könnste, nichts substanzielles nur
    alles Absichtserklärungen…
    Wenn das die CSU mitspielt,war der ganze Aufstand ein Sturm im
    Wasserglas und diente auch nur dazu,dem bayrischen Wähler
    „Law and Order“ vorzugaukeln.
    Herr Seehofer, beenden Sie dieses Schmierentheater rund um die Asylpolitik!

  102. Im EU-Parlament stimmten folgende deutsche Parteien fast geschlossen dafür: CDU, die CSU (!!!), SPD, Grüne, Linke, FDP, Freie Wähler und die „Tierschutz-Partei“! Das komplette System der linksgrünen Volksschädiger.

    ——-
    Die Tierschutz-Partei war mir klar, es kommen ja auch wilde Tiere !

  103. Pimal Daumen 29. Juni 2018 at 22:59

    Ich sehe da keinen großen Unterschied, attraktiv ist sie auf keinem der Bilder.

  104. Zum Thema „die Presse“ :

     „Am gestrigen Donnerstag stimmte das Europaparlament in Straßburg mit deutlicher Mehrheit für einen Vorschlag, der das sogenannte Erstlandprinzip außer Kraft setzt. Stattdessen muss das Eintrittsland den Flüchtling nur registrieren und ihn einem Sicherheitscheck unterziehen. Dieser sieht einen Abgleich mit dem Schengener Informationssystem (SIS), dem Visa-Informationssystem, Europol und anderen wichtigen EU-Datenbanken vor. Bei bestehendem Sicherheitsrisiko soll das Verfahren prioritär behandelt werden. Jene Asylwerber, die kaum Chancen auf Schutz nach der Genfer Flüchtlingskonvention haben – also als Wirtschaftsflüchtlinge gelten –, werden gar nicht erst in das Programm aufgenommen. Alle anderen sollen nach einem vierstufigen Kriterienkatalog auf die EU-Länder verteilt werden.
    Vier Kriterien zur Aufteilung
    Dabei wird zunächst geprüft, ob die betreffende Person in einem Mitgliedsland Familienangehörige hat. Ist dies nicht der Fall, kommt Punkt zwei zur Anwendung: Hat der Asylwerber in einem EU-Staat schon einmal ein Visum erhalten oder sich dort legal aufgehalten? Wird auch der dritte Punkt, die Frage nach einer Ausbildung in einem bestimmten Mitgliedsland (diese muss mit einem Zeugnis nachgewiesen werden), negativ beantwortet, greift Punkt vier: Der Flüchtling soll aus den vier am wenigsten ausgelasteten EU-Ländern wählen – und zwar gemäß einem Verteilungsschlüssel, der sich aus Bevölkerung und Wirtschaftsleistung der Mitgliedstaaten ergibt. Sobald ein Land 150 Prozent seines errechneten Wertes erreicht hat und ein Asylwerber diesem Land gemäß den ersten drei Kriterien zugeteilt würde, kommt automatisch Punkt vier zum Tragen.

    Zudem soll es künftig Konsequenzen für jene Flüchtlinge geben, die sich im Einreiseland nicht registrieren lassen. Sie werden ohne Wahlmöglichkeit dem Land mit der geringsten Auslastung zugeteilt. Heinz Becker, Justiz- und Sicherheitssprecher der ÖVP im Europaparlament, hat zwar noch „Bedenken in vielen Detailpunkten“. Dennoch komme man mit dem Reformvorschlag dem Ziel näher, „fair für die EU-Mitgliedstaaten und sinnvoll für die Asylwerber“ zu handeln. „Wenn Asylwerber vorrangig anhand von persönlichen Anknüpfungspunkten zugeteilt werden, erleichtert das die Integration, wenn sie Asyl oder internationalen Schutz erhalten“, meint der ÖVP-Abgeordnete.

    Noch aber müssen auch die Mitgliedstaaten dem Vorschlag zustimmen – und das ist zumindest fraglich. Bisherige Initiativen, eine faire Flüchtlingsverteilung innerhalb der Union zu realisieren, scheiterten stets an unterschiedlichen, oft innenpolitisch motivierten Interessen der EU-Hauptstädte. —– So lehnen die Visegrád-Länder Ungarn, Tschechien, Polen und die Slowakei verpflichtende Quoten ab.——– Geht es nach Ratspräsident Donald Tusk, soll es bis Mai einen Kompromiss zur Dublin-Reform unter den EU-Staaten geben – dann können auch die Verhandlungen mit dem EU-Parlament beginnen.

    Anmerkung : Zur Zeit „arbeiten“ Spekulanten sehr eifrig gegen Ungarn und der FORINT-Kurs fällt. Welche „Zufälle“ es doch gibt —oder ??

  105. Laurentius Fischbrand
    29. Juni 2018 at 22:53
    Eins muss man der großen Koalition Merkel-Medien lassen: es ist wahrhaft diabolisch, was man da wieder aus dem Hut gezaubert hat.
    ——–
    Ja, man kann es nur noch „diabolisch“ nennen. Diese Raute rückt kein bißchen ab von ihrer Überzeugung, Europa muß die Welt retten. Und ich bin enttäuscht über die Haltung Österreichs und vieler anderer Staaten. Ich hatte mir mehr Druck erhofft von diesen, damit unsere Regierung die Notwendigkeit einsieht, die Grenzen zu schließen. Die Entscheidungen dieses EU-Gipfes werden für Deutschland katastrophal. Das wird der Untergang und das ist das, was die Raute will.

  106. Das Merkel grinst wieder von einer Backe zur anderen. Die fühlt sich als Königin der EU. Weg mit ihr!

  107. Wer hinter Merkel steht?

    Ich weiss es auch nicht, aber es müssen unheimlich mächtige Leute sein. Also diejenigen, die nicht gewählt werden, aber alles entscheiden, wie Seehofer mal sagte.
    Man hat ja heute gesehen, dass diese Leute für Merkel alle Hinternisse zur Seite geräumt haben, damit sie ihr Zerstörungswerk fortführen kann. Es glaubt doch niemand, dass das fette Trampeltier im Hosenanzug heute alle Europäer so schwindelig geredet hat, dass Merkel als Siegerin nach Berlin zurückfahren kann.

    Das wurde an anderer Stelle entschieden, liebe Freunde. Und „die“ wollen Merkel noch nicht fallenlassen.

  108. Novaris 29. Juni 2018 at 23:07

    Anmerkung : Zur Zeit „arbeiten“ Spekulanten sehr eifrig gegen Ungarn und der FORINT-Kurs fällt. Welche „Zufälle“ es doch gibt —oder ??
    —-
    Ja, der bekannteste und gefährlichste Ungar der Welt weiß wo die Achillesferse seines Geburtslandes liegt.
    Genau dies ist der Nachteil wenn man als kleines Land eine eigene Währung hat und deshalb brauchen wir einen starken Nord-Euro oder Nord-Franken.
    Dieses Verfahren hat er bereits in den 70er Jahren zum ersten mal getestet. Bei einem kleinen, vom Krieg gebeutelten, völlig wehrlosen, armen Land was keiner kennt : Laos.

  109. aenderung 29. Juni 2018 at 22:05
    achtung durchatmen, deswegen gehen wir unter.

    „DÜSSELDORF. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat die EU aufgefordert, wegen ihrer Flüchtlingspolitik den Friedensnobelpreis zurückzugeben. „Eine Europäische Union, die sich derart abschottet und Menschen in Todesgefahr die Hilfe verweigert, verrät die Liebe, für die das Christentum steht“, schrieb der Vorsitzende der EKD-Kammer für Migration und Integration, der rheinische Präses Manfred Rekowski, auf dem „Präsesblog“ seiner Landeskirche.“

    ———-
    Vielleicht sollte die Kirche erst mal das Vermögen denjenigen zurück geben, denen sie es während der Inquisition durch Mord geraubt haben!

  110. @ Heisenberg73 29. Juni 2018 at 23:18

    Wer hinter Merkel steht?

    Ich weiss es auch nicht, aber es müssen unheimlich mächtige Leute sein. Also diejenigen, die nicht gewählt werden, aber alles entscheiden, wie Seehofer mal sagte.
    Man hat ja heute gesehen, dass diese Leute für Merkel alle Hinternisse zur Seite geräumt haben, damit sie ihr Zerstörungswerk fortführen kann. Es glaubt doch niemand, dass das fette Trampeltier im Hosenanzug heute alle Europäer so schwindelig geredet hat, dass Merkel als Siegerin nach Berlin zurückfahren kann.

    Das wurde an anderer Stelle entschieden, liebe Freunde. Und „die“ wollen Merkel noch nicht fallenlassen.
    #############
    Natürlich, das war doch alles schon vorbereitet und abgesprochen, das Treffen stand schon lange fest.
    Außerdem bei dieser Regelung nimmt Deutschland fast alles, also warum sollten andere Länder dagegen sein, wenn man auch noch geschmiert wird.

  111. Man muß sich doch gar nicht anhören was Merkel sagt. Ich hatte dich vorher komentiert, dass das einzige Ziel für den sog. Gipfel nur sein kann Bedingungen zu schaffen, dass alle Flüchtlinge direkt legal nach Deutschland kommen. Das kann man doch vorhersagen. Und zwar mußte das so gestaltet werden, dass die sog. interne EU-Migration (oder wie das heißt) als Probem entfällt. Das war dich glasklar. Ich hatte nur dabei geschrieben, dass es eben die Frage ist, ob Seehofer darauf eingeht.
    Das ist doch alles vollkommen simpel, weil logisch.

  112. Mindy 29. Juni 2018 at 23:08

    Ja, man kann es nur noch „diabolisch“ nennen. Diese Raute rückt kein bißchen ab von ihrer Überzeugung, Europa muß die Welt retten. Und ich bin enttäuscht über die Haltung Österreichs und vieler anderer Staaten. Ich hatte mir mehr Druck erhofft von diesen, damit unsere Regierung die Notwendigkeit einsieht, die Grenzen zu schließen. Die Entscheidungen dieses EU-Gipfes werden für Deutschland katastrophal. Das wird der Untergang und das ist das, was die Raute will.
    ………………………..
    Wir müssen uns eben selber helfen. Es ist gut, dass die Visegrad-Staaten sich so hartnäckig weigern anstatt einzuknicken, aber wieso die jetzt die Raute so hofiert haben, erschließt sich mir auch nicht. Wo sind eigentlich all die „Verrückten“, die sonst Attentate auf so Idioten wie Schäuble ausführten? Warum kein einziges auf diese eklige Grinsekuh, die halb Europa terrorisiert? Das verstehe ich nicht.
    Und die ganzen Wirtschaftsheinis, die ihr zur Seite springen? Wäre es nicht Zeit für die, ihre Fresse zu halten, nachdem sie VW und alles in Verruf brachten? Was sind das für Verbrecher?

  113. Die linke Merkel will Deutschland zerstören durch destruktive Zuwanderung. Jetzt will sie es nur besser verkaufen, besser lügen und verschleiern. Die Lügenmedien machen natürlich gerne mit bei diesem Schurkenstück. Die Frage bleibt, ob die Wähler sehen was auf den Straßen los ist, da sieht doch jeder, wer da rumlungert.

  114. gonger 29. Juni 2018 at 23:21

    Novaris 29. Juni 2018 at 23:07

    Anmerkung : Zur Zeit „arbeiten“ Spekulanten sehr eifrig gegen Ungarn und der FORINT-Kurs fällt. Welche „Zufälle“ es doch gibt —oder ??

    +++++

    ja, zum Teufel nochmal…

    ich musste meine internationalen Einkaeufe übers Net nach den Ungarnwahlen bis auf weiteres suspendieren… zu teuer geworden

    Spass beiseite

    so versucht „man“ die unbestreitbaren Wirtschaftsergebnisse des Landes finanziell zu ruinieren…weil man mit der Regierung = Wahl der Bürger nicht zufrieden ist

  115. Organic 29. Juni 2018 at 23:30
    @ Heisenberg73 29. Juni 2018 at 23:18

    Wer hinter Merkel steht?
    —————————————
    Ich hatte hier einen Link gepostet, zum Gelben Forum, der klar macht, wer Merkels Boss ist. Der ging allerdings nicht durch, warum, weiß ich nicht. Es ist aber für mich mittlerweile klar, nach diesem Gipfel, dass wir auf die anderen EU-Ländern echt schei++en können. Die wollen, das nur unser Land geflutet wird und helfen sogar dabei wie Italien und ihres wollen sie aber „rein“ halten, aber, um Geld weiterhin von Deutschland zu kriegen, küssen die der Deutschen-Mörderin Merkel sogar die Hand. Sie beteiligen sich an Völkermord an den Deutschen, so sehr hassen sie uns. Die sind alle unsere Feinde, sonst gar nichts. Die Deutschen müssen sich jetzt selber helfen und scheiß auf Visegrad-Staaten und alle anderen. Die sind nicht unsere Freunde. Wir haben keine Freunde mehr und kriegen nur welche zurück, wenn wir uns selber helfen gegen die Ekel-Fettqualle aus dem Osten. Zurück mit der woher sie herkam, Tor zur Hölle wieder schließen.

  116. @ DER ALTE Rautenschreck 29. Juni 2018 at 21:35:

    DIE HINTERMÄNNER sind es, aber wer sieht das schon, wenn man den ganzen Tag über PERSIL und KUKIDENT oder über FUSSBALL nachdenkt; oder über den nächsten Urlaub

    Das ist nicht das Problem. Es stört nicht, sich zu überlegen, wie man seine Wäsche wäscht oder seine dritten Zähne pflegt, und ein bisschen Spaß und Freizeit stört auch nicht. Nichts davon behindert irgendjemanden, hinter die Kulissen zu sehen. Es sind die Kulissen, die Leute daran hindern, hinter die Kulissen zu sehen! Merkel hinten, Merkel vorne, Drehhofer, AfD, Bundestag, Wahlen, Prozente, Debatten und die ewige gedankenlose Schimpferei …. das sind die Kulissen. Das ist die Matrix.

    oder wie böse Deutschland bis 1945 war …

    Ja, das auch. Es besteht ja eine regelrechte Besessenheit, jede missliebige Person oder Gruppierung, von Frau Merkel über die Antifa bis zu sämtlichen Moslems, von damit gleichzusetzen. Das ist eine regelrechte Obsession.

  117. FailedState 29. Juni 2018 at 22:55

    @Animeasz 29. Juni 2018 at 22:46
    ———————–
    Sonst hab ich mit dem Osten nicht viel am Hut.

    +++++

    schade… für DE

  118. Organic 29. Juni 2018 at 23:47
    Wieviele Hunderttausend wird uns Dublin 4 hereinspülen, was denkt ihr?
    ——————————————
    Es stehen 1 Mio. N.gger parat vor Marokko und die Stasi-Freunde unserer Stasi-Kanzlerin jaulen und greinen und kreischen und werden sämtlichen Deutschen die Fresse einschlagen, wenn ihr euch weigert, die Katrin Göhring-Geschenke anzunehmen. Und unsere EU-Nachbarn klatschen dazu.

  119. Animeasz 29. Juni 2018 at 23:55
    —————————–
    Ich bin ja nicht DE. Aber ich möchte nicht noch mehr Russen usw. hier haben. Ist eh schon schlimm genug hier.

  120. Heisenberg73 29. Juni 2018 at 23:18

    Wer hinter Merkel steht?

    Ich weiss es auch nicht, aber es müssen unheimlich mächtige Leute sein. Also diejenigen, die nicht gewählt werden, aber alles entscheiden, wie Seehofer mal sagte.
    Man hat ja heute gesehen, dass diese Leute für Merkel alle Hinternisse zur Seite geräumt haben, damit sie ihr Zerstörungswerk fortführen kann. Es glaubt doch niemand, dass das fette Trampeltier im Hosenanzug heute alle Europäer so schwindelig geredet hat, dass Merkel als Siegerin nach Berlin zurückfahren kann.

    Das wurde an anderer Stelle entschieden, liebe Freunde. Und „die“ wollen Merkel noch nicht fallenlassen.

    So ist es.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article178498402/EU-Gipfel-Die-politischen-Nachrufe-auf-Merkel-waren-verfrueht.html

  121. FailedState 29. Juni 2018 at 23:53

    Es ist aber für mich mittlerweile klar, nach diesem Gipfel, dass wir auf die anderen EU-Ländern echt schei++en können. Die wollen, das nur unser Land geflutet wird und helfen sogar dabei wie Italien und ihres wollen sie aber „rein“ halten, aber, um Geld weiterhin von Deutschland zu kriegen, küssen die der Deutschen-Mörderin Merkel sogar die Hand.

    +++++

    hallo, was hast du geraucht…????

    es geht darum, dass die anderen EU Staaten sich nicht mit der „maechtigen“ DE (in DE stationierter deep state) anlegen wollen… aus gutem Grund

    NIEMAND aber in diesen Laendern will den Fall von DE…. hier leiden scheinbar einige Foristen am Verfolgungswahn

  122. FailedState 29. Juni 2018 at 23:59

    Animeasz 29. Juni 2018 at 23:55
    —————————–
    Ich bin ja nicht DE. Aber ich möchte nicht noch mehr Russen usw. hier haben. Ist eh schon schlimm genug hier.

    +++++

    KEINER WILL nach DE

    aber

    viele MÜSSEN halt

    WEIL zugunsten des deutschen Grosskapitals unsere Volkswirtschafte kaputtgewaelzt wurden

    finde dich mit diesem FAKT ab

  123. Sorry, so sieht das für uns aus. Wenn der deep state, der allein in D agiert, euch so einschüchtert, dass sogar Orban des Teufels Hand küsst… was sollen wir da denken?

  124. pitscho 29. Juni 2018 at 20:28:

    Die Alternativen:
    a) Die gehen alleine zurück? Extrem unwahrscheinlich, solange sie hier ohne zu arbeiten gepampert werden!
    b) Es findet sich eine Mehrheit die den Rauswurf beschließt? Sehr unwahrscheinlich, die Masse der Menschen ist dank wahrscheinlich gekaufter Politiker und einer unsäglichen grünlinken Presse so indoktriniert, die werden noch nicht einmal durch inzwischen fast tägliche Terroranschläge wach!
    c) Das System bricht aufgrund wirtschaftlicher Überlastung oder aus einem anderen Grund zusammen? Dann gibt es einen Bürgerkrieg!

    Du hast etwas vergessen:

    d) Es findet sich eine Minderheit, die den Rauswurf beschließt.

    Mehrheiten beschließen gar nichts. Auch die bisherigen Beschlüsse wurden nie von einer Mehrheit gefasst, sondern von einer sehr kleinen Minderheit. Häufig war die Mehrheit sogar dagegen (Euro an sich, Euro-Rettung, offene Grenzen u.v.m.), wenn die Mehrheit dafür ist, dann ist das Zufall oder die Folge von aggressiver Propaganda.

    Die Mehrheit wäre schon längst für den Rauswurf, und eine riesige Mehrheit würde ihn zumindest tatenlos hinnehmen und allenfalls ein bisschen rumschimpfen. Aber die Mehrheit hat nichts zu melden. Und zwar niemals. Sie ist unfähig, Beschlüsse zu fassen. Es sind IMMER Minderheit, die regieren. Und rauszufinden, wer uns derzeit regiert, wäre vielleicht mal ein guter Anfang. Kleiner Tipp: Frau Merkel ist es nicht und Herr Honecker ist es auch nicht.

  125. Mit diesen Dreckspolitikerimitatoren sind wir bald endgültig im A*sch. Buntland hat fertisch!

  126. Animeasz 30. Juni 2018 at 00:04
    FailedState 29. Juni 2018 at 23:59

    Animeasz 29. Juni 2018 at 23:55
    —————————–
    Ich bin ja nicht DE. Aber ich möchte nicht noch mehr Russen usw. hier haben. Ist eh schon schlimm genug hier.

    +++++

    KEINER WILL nach DE

    aber

    viele MÜSSEN halt

    WEIL zugunsten des deutschen Grosskapitals unsere Volkswirtschafte kaputtgewaelzt wurden

    finde dich mit diesem FAKT ab
    —————————————
    Also die Brutalo-Russen-Zuhälter schicken ihre dämlichen Hühner nur deshalb auf den Strich hier, weil das dt. Großkapital dort die Volkswirtschaften kaputtgewalzt hat? Glaub ich nicht, ich glaub, die sind hier nur eingefallen, weil die genau wussten, hier gibt es keine Gegenwehr, ist ein besiegtes Land und viel Kohle über sehr sehr dunkle (Nazitemplar) und CIA-Stillhalte-Kanäle und so zu verdienen und Brutalo-Moslems und Brutalo-Russen kann hier keiner was in Bezug auf Menschenhandel und OK. Darum.

  127. FailedState 30. Juni 2018 at 00:04

    Sorry, so sieht das für uns aus. Wenn der deep state, der allein in D agiert, euch so einschüchtert, dass sogar Orban des Teufels Hand küsst… was sollen wir da denken?

    +++++

    OV küsst die Hand der KANZLERIN von DE… aus Respekt einer Dame und DE gegenüber

    weiss du manche hatten eine Kinderstube

    +++++

    Also die Brutalo-Russen-Zuhälter schicken ihre dämlichen Hühner nur deshalb auf den Strich hier, weil das dt. Großkapital dort die Volkswirtschaften kaputtgewalzt hat?

    ++++

    ich habe mir eingebildet, die Deutschen könnten differenzieren…

    wie viele anstaendige Ost-Europaer für EUCH in DE schuften, das zaehlt natürlich nicht
    habe keine weitere Fragen mehr

    du gehörst ebenfalls zu den

    ALLE AUSLAENDER RAUS ohne Ausnahme – Brüllern

  128. @Animeaz Ja, mittlerweile bin ich so eingestellt. Vorher nicht. Aber jetzt ja. Ich habe das Gefühl, dass wir nun die Gelegenheit beim Schopf packen müssten und alle Nicht-Deutschen rausschmeißen müssen. Die einzigen, die verdient hätten, nicht rausgeschmissen zu werden, wären für mich die Gastarbeiter von vor 1990, inkl. Türken. Es ist Babylon hier mittlerweile, nicht mehr D. Und so schlimm wurde es erst NACH dem Mauerfall, niemals vorher. Davor waren wir noch sozusagen unter uns. Ich finde es eine Frechheit, wenn Polen oder Osteuropäer morgens in der Bahn lautstark in ihr Telefon labern in ihrer Sprache (und alle anderen natürlich auch). Anständige Menschen sind willkommen, aber gerade aus Osteuropa (nicht Ungarn, von dort kenne ich nur anständige Leute) kamen Leute, die uns beklauten, über den Löffel balbierten oder sonstwie feindselig gegenüber waren. Auch wenn sie regelmäßig mit fetter Knete in ihre Länder zurückgingen, hörten sie niemals auf, uns zu hassen. Ich weiß nicht wofür. Ich habe den Idioten nichts getan. Ich bin nur zufällig deutsch. Und diese kriminellen Abzocker haben in meinem Land nichts verloren.

  129. @ Animeasz 30. Juni 2018 at 00:16:

    Ein Gespräch mit dieser Kommentatorin bringt nichts außer einem sehr negativen Seelenzustand. Ich ignoiere schon seit langem ihre Kommentare komplett.

    Liebe Gräße nach Ungarn.

  130. @Animeasz Aber auch von Osteuropäern ab, auch mit den Moslems und Arabern oder Leute aus Chile hab ich ein Problem. Was bilden die sich eigentlich ein, sich in unserem Land breitzumachen, eins der dichtbesiedelsten Länder überhaupt? Was veranlasst die, zu denken, sie könnten sich hier breitmachen und den Deutschen ihren Lebensraum wegnehmen? Doch nur, weil die wissen, wir haben einen Krieg verloren. Es sind Leichenfledderer oder etwa nicht? Sie meinen, wir sind wehrlos und darum kommen sie alle her und wollen noch die Reste plündern. Sie haben kein Herz für die dt. Menschen und keine Sympathie. Warum sollte ich also Sympathie für diese Leichenfledderer haben?

  131. Nuada 30. Juni 2018 at 00:27
    ———————————–
    Ein Gespräch mit dieser Person, die sich hier als „Patrioten-Einflüsterin“ einen Namen machen will, bringt erst recht nichts. Sie wird dir triumphierend ins Gesicht rotzen, dass sie die „Hintermänner“ von Merkel (persönlich) kennt, aber niemals nennt. Würde sie das tun, könnten sich die Patrioten ja wehren. Seit 5 Jahren oder so versucht sie daher hier sämtliche Patrioten zu degradieren, deren Widerstand ins Lächerliche zu ziehen und mit Zwang durch ihre bissigen Dackel diese zu veranlassen, sich vor ihr in den Staub zu werfen. Da stolze Deutsche sich selbstredend vor absolut NIEMANDEM in den Staub werfen, ätzt diese Tusse hier rum, wenn sie ihren Willen nicht kriegt. Jemand sollte die einfach in die Klapsmühle bringen und dann is gut.

  132. Nuada 30. Juni 2018 at 00:27
    @ Animeasz 30. Juni 2018 at 00:16:

    Ein Gespräch mit dieser Kommentatorin bringt nichts außer einem sehr negativen Seelenzustand. Ich ignoiere schon seit langem ihre Kommentare komplett.

    Liebe Gräße nach Ungarn.
    ——————————
    Im Übrigen hast du hier nicht zu entscheiden, wer mit wem ein Gespräch führt. Genauso wenig wie wer sich vor dir in den Staub wirft oder nicht oder worüber die Patrioten lachen oder nicht. Im Ernst, diese Schabracke wollte den Patrioten das LACHEN verbieten. Da weiß man ja, woran man ist mit so was. Ach ja, sie hatte auch noch jemand „ermahnt“ er könne nicht wissen, ob Merkel dumm ist oder nicht. Sie wollte den Patrioten verbieten, Merkel als „dumm“ zu bezeichnen. Ha ha ha.

  133. Nuada 30. Juni 2018 at 00:27

    @ Animeasz 30. Juni 2018 at 00:16:

    Ein Gespräch mit dieser Kommentatorin bringt nichts außer einem sehr negativen Seelenzustand. Ich ignoiere schon seit langem ihre Kommentare komplett.

    Liebe Gräße nach Ungarn.
    +++

    Liebe Grüsse retour!
    diese Foristen, die kein Verstaendnis für andere, nur Hass in ihren Herzen empfinden, vor lauter Ohnmacht, zwar verstehe ich, kann aber nicht gutheissen

    diese unreife Seelen müssen noch viel, sehr viel lernen… 🙁
    sie sidn

  134. FailedState
    29. Juni 2018 at 23:42
    ——
    Lobbyismus und Geld, das geht im Kanzleramt ein und aus. Mir erschließt es sich auch nicht, warum bei diesem EU-Gipfel dieser Kuhhandel gemacht wurde.

    Animeasz
    30. Juni 2018 at 00:00
    Nein, Animeasz, niemand will den Fall von Deutschland. Das wäre fatal für die meisten EU-Länder. Aber hauptsächlich in der Flüchtlingsangelegenheit sind alle anderen darauf bedacht, sich aus dem Fahrwasser zu ziehen. Mit viel Geld wird die Raute hier und da ein kleines Abkommen ausgehandelt haben.

  135. Kein Schwein weiß was Dublin 4 bedeutet.
    Die CSU wird einknicken am Sonntag,weil auch die den Betrug nicht merken.

    Diese Frau wird ihre teuflichen Pläne umsetzen und ganz Europa zerstören.Sie muss an die Wand.
    Rumänische Lösung!

  136. Mindy 30. Juni 2018 at 00:48

    Mit viel Geld wird die Raute hier und da ein kleines Abkommen ausgehandelt haben.
    +++++

    mal schauen für was das ausreichen wird… temporaer natürlich

    die hat sich dem Bösen verkauft, kein Zweifel besteht
    DIE muss weg!

    ABER

    ohne das Aufstehen und Handeln des Deutschen Souveraens ist Europa verloren

    anstelle auf die anstaendigen Nachbaren Gift und Galle zu spucken sollten sich hier gewisse Leutchen diesbezüglich aktivieren…

  137. Animeasz 30. Juni 2018 at 00:47
    Nuada 30. Juni 2018 at 00:27

    @ Animeasz 30. Juni 2018 at 00:16:

    Ein Gespräch mit dieser Kommentatorin bringt nichts außer einem sehr negativen Seelenzustand. Ich ignoiere schon seit langem ihre Kommentare komplett.

    Liebe Gräße nach Ungarn.
    +++

    Liebe Grüsse retour!
    diese Foristen, die kein Verstaendnis für andere, nur Hass in ihren Herzen empfinden, vor lauter Ohnmacht, zwar verstehe ich, kann aber nicht gutheissen
    —————————-
    Wusste nicht, dass du so zartbesaitet bist, dachte eigentlich, du bist eher tough. Ich habe hier eigentlich genug gepostet, dass Ungarn für Deutsche kein Problem sind, kein Widerstand mit Einwanderung mit Arbeit oder vorübergehender Einwanderung derselben hier besteht. Trotzdem wirst du mich nicht dazu kriegen, Polen im Allgemeinen zu „lieben“, wenn diese ganz klar posten, wie sehr sie sich freuen über die Islamisierung Deutschlands. Das hat aber mit dir nichts zu tun. Weder du noch andere anständige Polen können was für diese Leute. Ich glaube aber, dass Deutsche nun anfangen müssen, sich auf sich selber zu besinnen und auch verstehen müssen, dass wirklich NIEMAND außer sie selber was für sich tun können. Da kommt dann natürlich immer einer, der meint, ja, aber ich hab einen Kumpel aus der Türkei und so… darum geht es nicht. Es geht darum, dass Deutsche aufhören müssen, sich auf Ausländer zu verlassen und sie müssen anfangen, für ihr Land einzustehen, genauso, wie es die Ungarn machen.

  138. DAS ging ja schnell, eben noch in Malta und jetzt schon in Berlin?
    es werden noch Klatschhasen gesucht:
    https://www.facebook.com/events/667161700293674/
    Geflüchtete der „Lifeline“ am Flughafen willkommen heißen….

    Komm‘ zum Flughafen Tegel und trage ein orangenes Schild mit dem Wort LIFELINE. Wir heißen die Geflüchteten dort gemeinsam willkommen!

    och nö kein Bock DAS schaffen wir nicht!

  139. „Wer steckt hinter Mehrkill?“
    ——————————————–

    Mehrkill ist doch ganz offenbar das Böse schlechthin, also aus sich selbst heraus.

    Wohl kaum kann es je eine „verdeckte Macht“ geben,
    die einen Mehrkill erfinden, bzw. steuern könnte.

    Die Alte ist aus sich heraus doch offenbar abartig genug das zu tun,
    was man ihr unterstellt, dass sie es „im Auftrag“ tun würde.

    Keep it simple:

    die Alte ist einfach nur besessen.
    Besessen davon, dass nur ihr Dünkel etwas gilt.
    Und der Dünkel der Einheimischen nichts zu gelten hat.

  140. gonger 29. Juni 2018 at 22:55

    Sie können durchaus auch sachlich fragen, dann wird Ihnen auch geantwortet, nicht alles, was Sie nicht verstanden haben, ist „Schwachfug“

    Es geht hier um geheime Sonderflüge, die in keinem Flugplan stehen. Es geht um Sonderzüge voll mit Asylanten, geht um extra von der Verräterregierung gecharterte Busse! Informationen über diese Bewegungen können nur von Insidern kommen, denn es würde geheim geplant und durchgeführt.

    Gäbe es aber undichte Stellen, durch die diese Information an den (militärähnlichen, milizenförmigen) Widerstand kommen und gelänge es diesem Widerstand, die Flugzeuge vom Himmel zu holen, die Züge im Gebirge oder neben dem Rhein durch gezielte Maßnahmen aus der Spur zu nehmen und die Invasoren ihr Ziel nicht erreichen und wäre dieser Widerstand so mächtig, mindestens jeden zweiten dieser Asylantensonderzüge nicht ankommen zu lassen, wäre ein mächtiges Zeichen gesetzt und dies letztendlich sogar legal mit dem Widerstandsrecht in Artikel 20.4! Gegen den Versuch, das Volk auszutauschen, darf jeder Deutsche vorgehen. Der Tyrannenmord wird nur wenigen möglich sein. Überlegen Sie mal, wie sehr 100 RAFler den Staat in Atem gehalten haben. Wenn es um Leben und Tod für unser Volk geht, darf man nicht kleinmütig sein. Ein Flugzeug voll mit Asylanten (und deutschem Pilot als Verräter) ist genausoein feindliches Objekt wie ein Asylantensonderzug mit einem verräterischen Lokführer.

    Die Verwerfung muß beim Feind auftreten, das ist die Hauptsache!

  141. Animeasz
    30. Juni 2018 at 01:02
    ——-
    Die Deutschen sind zu lahm geworden.
    Wann der Deutsche den Aufstand probt, steht in den Sternen. Deshalb lag ja meine Hoffnung auf den EU-Staaten, die nicht Merkels Meinung waren. Sie hätte verdient, zu hören: „Sie sind Schuld.“ Man hätte sie wegsägen können. Aber leider würde sich dann auch nicht viel ändern.
    Deswegen sage ich, viel Geld und gute Worte bestimmen dieses Spiel.

  142. adebar 30. Juni 2018 at 00:52

    Animeasz 30. Juni 2018 at 00:00
    der „maechtigen“ DE (in DE stationierter deep state)
    anlegen wollen… aus gutem Grund…
    Den darfst du gerne Definieren den Grund, also währe der Grund?

    ++++

    Ein Grund wurde heute an diesem Forum bereits erwaehnt…

    z.B. der „unerklaerliche“ Tiefflug des Ung. Forints … durch den unzufriedenen deep state dafür bestimmt, die über mehrere Jahre durch Schweiss erreichten Ergebnisse der Ung. Wirtschaft zu ruinieren
    oder: der deep state in DE steuert z.B. die intern. MSM, die an OV und Ungarn kein gutes Haar lassen = LÜGEN was das Zeug haelt

    und zu den Verbündeten:
    ich schreibe mir hier bereits seit Jahren die Finger wund:

    ein nationaler Alleingang wird die Deutschen NICHT aus dem Schlamassel helfen, und mit Sturheit kann man höchstens die Köpfe einbrechen
    und ob sie sich die guten oder die falschen Freunde aussuchen, wird sich stellen
    ich würde an eurer Stelle ab und zu zuhören was man „hinter“ Wien und noch vor Moskau zu sagen hat

  143. survivor 30. Juni 2018 at 00:59

    Kein Schwein weiß was Dublin 4 bedeutet.
    Die CSU wird einknicken am Sonntag,weil auch die den Betrug nicht merken.
    ————-
    So ist es.
    Bin zwar kein Schwein aber ein „gonger“ und fasse das mal kurz zusammen:
    Ganz einfach erklärt : Dublin IV bedeutet, daß die Asylanten sich ihr Wunschland aussuchen können was besonders einfach sein wird, wenn eine Blage aus der Familie bereits den ‚Anker‘ geworfen hat im Schlaraffenland. Z.B. ein 5000 – 7000 € MuFl. (je nach Bundesland).
    Merkel hat der CSU in den EU-Verhandlungen Dublin IV untergejubelt und die Deppen von der CSU (nicht die Bayern!!!) merken das nicht mal.

  144. Animeasz 30. Juni 2018 at 01:22
    ein nationaler Alleingang wird die Deutschen NICHT aus dem Schlamassel helfen, und mit Sturheit kann man höchstens die Köpfe einbrechen
    und ob sie sich die guten oder die falschen Freunde aussuchen, wird sich stellen
    ich würde an eurer Stelle ab und zu zuhören was man „hinter“ Wien und noch vor Moskau zu sagen hat
    ———————–
    Seehofer hatte doch demonstrativ schon 2015 sich mit Orban getroffen. Mehr geht da doch gar nicht. Seither war es doch die CSU, die sich mit Orban oder Kurz getroffen hatte. Natürlich haben die sich rückversichert, bevor sie einen Go at Merkel hatten. Ich bin überzeugt, es wird auch nicht mehr lange dauern, bis die Tusse fällt. Fällt sie allerdings nicht bald, könnte es sehr blutig werden in Dschörmoney.
    Unterstützend für diesen Fall sind sämtliche „Hitzköpfe“ wirksam, die auf die Straße gehen und lautstark ihren Unmut über diese fürchterliche Raute öffentlich machen. Von Nuada, unserem Troll, als „Rumdemonstranten“ bezeichnet.
    Nicht nur daher, sondern auch heute wieder, hat diese Nuada-Trollin gezeigt, dass es ihr vor allem um eins geht: den Widerstand und die Patrioten zu spalten wo immer sie kann. Sie ist ein verachtenswertes Individium. Mehr nicht.

  145. @Animaesz
    Würde es denn eine Lösung geben, wenn die Raute weg wäre? Nein. Solange ein Großteil der Deutschen diesen Mist wählt, gibt es keine Einigkeit.

  146. Mindy 30. Juni 2018 at 01:18
    Animeasz
    30. Juni 2018 at 01:02
    ——-
    Die Deutschen sind zu lahm geworden.
    —————————–
    Schau mal die Umfrage von Oliver Flesh in Cala Ratjada. Es gab ein paar Deutsche, die schrieben, nun wüssten sie, wohin sie nicht auswandern würden… aber sonst… es ist einfach deprimierend. :-/

  147. FailedState 30. Juni 2018 at 01:13

    Animeasz 30. Juni 2018 at 00:47
    Nuada 30. Juni 2018 at 00:27

    @ Animeasz 30. Juni 2018 at 00:16:

    Ein Gespräch mit dieser Kommentatorin bringt nichts außer einem sehr negativen Seelenzustand. Ich ignoiere schon seit langem ihre Kommentare komplett.

    Liebe Gräße nach Ungarn.
    +++

    Liebe Grüsse retour!
    diese Foristen, die kein Verstaendnis für andere, nur Hass in ihren Herzen empfinden, vor lauter Ohnmacht, zwar verstehe ich, kann aber nicht gutheissen
    —————————-
    Wusste nicht, dass du so zartbesaitet bist, dachte eigentlich, du bist eher tough. Ich habe hier eigentlich genug gepostet, dass Ungarn für Deutsche kein Problem sind, kein Widerstand mit Einwanderung mit Arbeit oder vorübergehender Einwanderung derselben hier besteht.

    ++++

    wie gütig, dass wir für dich kein Problem darstellen….
    dafür ist die derzeitige Wirtschaftsschieflage zugunsten DE für uns ein Problem (und nicht nur für uns)

    Wir WOLLEN ÜBERHAUPT KEINE Ung. Gastarbeiter und erste recht keine Auswanderer aus Ungarn nach DE

    warum aber die sog. Ost-EU-Bürger nach DE MÜSSEN, habe ich bereits erklaert = ein klassisches brain drain, das ihr als selbstverstaendlich hinnimt

    JA, ihr sollt euch auf euch selber besinnen, in jeglicher Hinsicht

    und wie unser MP OV sagte:

    wir wollen keine Gastarbeiter, die für uns die Drecksarbeiten erledigen sollen und die wir ausbeuten, wie das im sog, Westen der Fall ist.

    wir sollen in der Lage sein, ALLE Arbeiten mit unseren Lansleuten ausführen zu könnnen, entsprechend zu respektieren und entlohnen, so dass man daraus ein würdiges Leben führen kann.

  148. Morgens um 4:40 Uhr meldet sich Viktor Orbán vom EU-Gipfel via Facebook zu Wort.

    Sichtlich erschöpft von den langen Verhandlungen sagte er über die Position der vier Visegrad-Staaten (Ungarn, Polen, Slowakei, Tschechische Republik) folgendes:

    »[…] Wir sind müde, aber auch zufrieden, weil die vier Visegrad-Staaten einen großen [Verhandlungs-]Sieg errungen haben. Uns hatte die Bedrohung belastet, dass sie mit der Umsiedlung von Migranten von den zu schaffenden Flüchtlingslagern in die europäische Staaten beginnen würden. Wir haben es geschafft, diesen Vorschlag abzuwehren und konnten unseren eigenen Vorschlag durchsetzen, der klar stellt, dass niemand von den zu schaffenen Flüchtlingscamps in ein Land umgesiedelt werden kann, bevor dieses Land zugestimmt hat. So wird Ungarn kein Immigranten-Land. Ungarn wird ein ungarisches Land bleiben. […]«.

    Ungarn, Polen, Slowakei, Tschechische Republik haben somit ihre Positionen bekräftigt, keine Einwanderungsländer werden zu wollen.

    Diese Rolle hat Merkel wohl eher Deutschland zugedacht, das entweder aufnimmt oder zahlt.

  149. Ermittler des Volkes 30. Juni 2018 at 01:18

    gonger 29. Juni 2018 at 22:55

    Sie können durchaus auch sachlich fragen, dann wird Ihnen auch geantwortet, nicht alles, was Sie nicht verstanden haben, ist „Schwachfug“

    Es geht hier um geheime Sonderflüge, die in keinem Flugplan stehen. Es geht um Sonderzüge voll mit Asylanten, geht um extra von der Verräterregierung gecharterte Busse! Informationen über diese Bewegungen können nur von Insidern kommen, denn es würde geheim geplant und durchgeführt.
    —————
    Landung in H-Langenhagen oder – noch besser – bei H in Wunsdorf und dann geht es mit dem Bus nach Hamburg. In HH besteht Nachtflugverbot. Das wurde hier bei pi alles ausgiebig durchgekaut. Auch Flieger, die „one-way“ in die Shitholeländer fliegen, sind verdächtig. Nur das kann man unter den entsprechenden Internetforen selber verfolgen.
    Was Züge und Linien-Busse angeht : Die sind – in Kurzfassung – staatlich finanziert. Der private, nicht staatlich finanzierte Fahrer im Flixbus ist das ärmste Schwein und wenn rundum 17:00 der Doppelstock-Metronom-Zug mit fetten > 500 Fahrgästen aus dem Hamburger Hbf. ausrückt, denkt man nicht an den Neger, der evtl. dahinten am Waggon sitzt sondern an die Signale.

  150. hansi88 29. Juni 2018 at 20:39

    Auf dem T-Shirt des MUFLs rechts (geschätzt nahe 30) steht: „Wie gehts euch Schlampen?“

    Man kann „Bitches“ aber auch als „räudige Hündin“ übersetzen.

    Im angloamerikanischen Sprachgebrauch heißt „Bitch“ eindeutig „Schlampe“, also eine FRAU, die sich für umsonst flachlegen lässt. Eine „läufige Hündin“ könnte man darunter auch verstehen, aber nur, wenn man „Schlampe“ mit „läufige Hündin“ gleichsetzt.

    Da gibt es nichts dran rumzudrehen: Mit „Bitches“ sind „Frauen“ gemeint, und keine „Hunde“.

  151. Später dann wird es heissen, man habe sich den (EU) „Verordnungen“ beugen m ü s s e n. Wie auch DE den großen Anteil an der EZB beim Stimmrecht aufgeben m u s s t e. (Man sollte das mal Bill Gates schmackhaft machen: „jeder MSFT Aktionär erhält d a s s e l b e Stimmrecht, unabhängig der Aktien“…

    Overstay? Automatische AbschiebeHAFT. Ohne Ausnahmen oder juristische Optionen. Und niemand kommt ohne Papiere ins Land. Thailand…

    Murksel will partout den „Magneten“ anlassen. Eine Nivellierung der Leistungen (auf dem Niveau Bulgariens) wäre wünschenswert.

    Wie die Nachfrage künstlich stimuliert wird ist etwas, was die gleichgeschalteten Medien nicht berichten. Abenteurer aus der ganzen Welt wollen ins deutsche Sozialsystem. – Derweil falselt Murksel von „keiner Obergrenze“ und sendet klare Signale ‚gen Afrika.

  152. FailedState
    30. Juni 2018 at 01:30
    —–
    Sieh doch Nuada als Gegenpol.
    Die Blase, in der sich viele befinden, muß auch mal durchbrochen werden.
    Dabei weiß ich nicht, ob sie DEN Durchblick hat. Trotzdem finde ich sie inspirierend und sie regt zum Nachdenken an.
    Ich sehe Nuada nicht als Troll.

  153. FailedState 30. Juni 2018 at 01:30

    Seehofer hatte doch demonstrativ schon 2015 sich mit Orban getroffen. Mehr geht da doch gar nicht. Seither war es doch die CSU, die sich mit Orban oder Kurz getroffen hatte.

    ++++

    Seehofer….. OV hat WIRKLICH alles getan um ihm zu helfen, WEIL die Ungaren niemandem in den Rücken fallen und er hat nicht vergessen, wer die Fidesz in die EU-Volkspartei aufgenommen hatte: zu den Bayern haben wir eine spezielle Beziehung und Sympathie

    ich hoffe trotzdem am 5. Juli will er vor Mutti nicht einknicken… nicht mal aus Respekt… respektieren ist nichts mehr an ihr

  154. Animeasz 30. Juni 2018 at 01:37
    wie gütig, dass wir für dich kein Problem darstellen….
    ————————
    Mit „Güte“ hat das reinweg gar nichts zu tun, sondern mit meinen persönlichen Erfahrungen. Und umgekehrt möchte ich doch auch bitte in Ungarn respektiert werden und nicht als jemand wahrgenommen werden, der den Ungarn das Essen vom Teller klaut oder deren Hab und Gut.

    dafür ist die derzeitige Wirtschaftsschieflage zugunsten DE für uns ein Problem (und nicht nur für uns)

    Wir WOLLEN ÜBERHAUPT KEINE Ung. Gastarbeiter und erste recht keine Auswanderer aus Ungarn nach DE

    warum aber die sog. Ost-EU-Bürger nach DE MÜSSEN, habe ich bereits erklaert = ein klassisches brain drain, das ihr als selbstverstaendlich hinnimt

    JA, ihr sollt euch auf euch selber besinnen, in jeglicher Hinsicht

    und wie unser MP OV sagte:

    wir wollen keine Gastarbeiter, die für uns die Drecksarbeiten erledigen sollen und die wir ausbeuten, wie das im sog, Westen der Fall ist.

    wir sollen in der Lage sein, ALLE Arbeiten mit unseren Lansleuten ausführen zu könnnen, entsprechend zu respektieren und entlohnen, so dass man daraus ein würdiges Leben führen kann.

    Darüber haben wir schon oft gesprochen hier und da bin ich mit dir einer Meinung. Ich kann als Deutsche allerdings kaum was dafür, was die Merkel-Bitch mit unseren Wirtschaftsbossen (sind die deutsch oder nicht? Niemand weiß es) abmacht, sie bluten uns jedenfalls GENAUSO aus. Vor Mauerfall nicht so, aber seit 1998 soll D angeblich die „Seiten“ gewechselt haben mit dem Verbrecher-Face Schröder (KGB-Agent und Putin-Freund). Nun Russen sind grausam und beuten ihr Volk aus, das wissen wir und seither geht es den Deutschen und Ungarn trotz Mauerfall eben genauso.

  155. es keine Einigkeit.

    FailedState
    30. Juni 2018 at 01:36
    Mindy 30. Juni 2018 at 01:18
    Animeasz
    30. Juni 2018 at 01:02
    ——-
    Die Deutschen sind zu lahm geworden.
    —————————–
    Schau mal die Umfrage von Oliver Flesh in Cala Ratjada. Es gab ein paar Deutsche, die schrieben, nun wüssten sie, wohin sie nicht auswandern würden… aber sonst… es ist einfach deprimierend. :-
    —-
    Schick doch mal einen Link.
    Ich find nichts.

  156. In keinem internationalen Konzern wird in der Nacht bis 04:30 verhandelt. Um 04:30 ist man nur noch mit Drogen wach. Soviel Kaffee gibt es gar nicht auf der Welt.
    Dt. Meetings beginnen um 09:00. Anreise am Vortag. Abreise so um 16:00 damit jeder noch seinen Zug oder den Flug erreicht.
    Int. Meetings beginnen ebenso, evtl. nimmt man noch etwas Zeitverschiebung in Kauf und pennt eine Nacht mehr.
    Ich weiß worüber ich schreibe.

  157. Mindy 30. Juni 2018 at 01:47
    FailedState
    30. Juni 2018 at 01:30
    —–
    Sieh doch Nuada als Gegenpol.
    Die Blase, in der sich viele befinden, muß auch mal durchbrochen werden.
    Dabei weiß ich nicht, ob sie DEN Durchblick hat.
    ————————–
    Das ist das Problem. Sie labert viel, aber liefert nicht. Immer so: Ätschie bätschie, ihr Doofies, ich weiß ALLES – aber ich sag’s euch nicht! Würde das ein wirklicher Patriot machen? Ich denke nicht. Wirkliche Patrioten halten eher zusammen und es ist auch egal, wenn einer oder mehrere nicht den Wissensstand haben, den man selber hat. Das nutzt ein anständiger Deutscher jedenfalls niemals aus. Sonst wäre man ja wie Merkel. 🙂

    Trotzdem finde ich sie inspirierend und sie regt zum Nachdenken an.
    Ich sehe Nuada nicht als Troll.

    Ich schon und viele andere hier auch. Allein den Leuten das Lachen verbieten zu wollen, Merkel zu verteidigen (Nuada wird gaaanz böse, wenn jemand schreibt, Merkel sei dumm und schreibt dann hanebüchenen Unsinn) oder wie hier, gleich dazwischen grätschen zu wollen, um zu spalten. Einfach nur unterirdisch. Das würde kein Patriot, der sich um Deutschland oder Deutschlands Ansehen in der Welt sorgt, tun.

  158. https://www.news711.de/inhalt.esslingen-nach-brand-in-asylheim-polizei-nimmt-verdaechtigen-fest.8902c38c-1cd0-4e86-8e92-292cfb679920.html
    »»» Esslingen: Nach Brand in Asylheim – Polizei nimmt Verdächtigen fest
    26.06.2018 – 15:20 Uhr

    Esslingen – Am Montagabend ist es zu einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Esslingen gekommen (NEWS711 berichtete). Die Polizei hat nun einen 43 Jahre alten Tunesier festgenommen, der im Verdacht steht, das Feuer vorsätzlich gelegt zu haben.

    Wie die Beamten berichten, soll der Mann kurz vor Mitternacht in seinem Zimmer zunächst randaliert und wenig später Papier sowie Bekleidung angezündet haben. Zwei weitere Bewohner, die den Rauch bemerkten und die Flammen im Zimmer des 43-Jährigen sahen, reagierten sofort und konnten das Feuer weitestgehend löschen. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht. Er wurde wenig später von der Polizei in der Nähe der Unterkunft festgenommen. «««

    Die Feuerwehr Esslingen, die mit sechs Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften ausrückte, musste noch kleinere Glutnester bekämpfen. Verletzt wurde niemand. Bis auf die Männer, die das Feuer löschten, hatten alle anderen Bewohner das Gebäude verlassen. Sie konnten später wieder in ihre Räume zurückkehren. Den Gebäudeschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 43-Jährige einem Haftrichter vorgeführt, der ihn ins Gefängnis schickte. «««
    —————–
    Aus absolut zuverlässiger Quelle weiß ich, dass der „Verdächtige“ (= idiotensichere Täter) ohne irgendeinen unwichtigen oder wichtigen Grund in ein Zimmer in einem Nachbargebäude verlegt werden wollte, obwohl er nicht lange vorher von einem Doppelzimmer in eines der beliebten Einzelzimmer verlegt wurde.

    Da die Claudia Roth’schen Verwaltungs-Nazis diesem Wunsch nicht ohne wenn und aber blitzartig nachgekommen sind, ist es für alle Grünen Islamisten-$chw@nz-LutscherIxen wahrscheinlich nur allzu verständlich, dass der Tunesier von seinem Notwehr-Recht Gebrauch machte, und sein Zimmer in Brand steckte.

    Das Zimmer ist komplett ausgebrannt und wenn die anderen Bewohner und der Hausmeister das Feuer nicht bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln am Ausbreiten gehindert hätten, wäre möglicherweise das ganze Haus abgebrannt.

    Die fette Buntstiftsozialistin Claudia Roth sollte sich doch mal dringendst mit einem ebenso fetten Scheck aus der GRÜNEN-Parteikasse vor Ort (Esslingen-Zell) blicken lassen, damit das unbrauchbare Zimmer schnellstmöglichst mit einem neuen potenziellen Brandstifter, Kindervergewaltiger, Mörder oder sonstigem Nafri-Verbrecher belegt werden kann. Und falls sie unter Notdrang stehen sollte, finden sich dort garantiert auch jede Menge Freiwillige.

  159. FailedState 30. Juni 2018 at 01:50
    Darüber haben wir schon oft gesprochen hier und da bin ich mit dir einer Meinung. Ich kann als Deutsche allerdings kaum was dafür, was die Merkel-Bitch mit unseren Wirtschaftsbossen (sind die deutsch oder nicht? Niemand weiß es) abmacht, sie bluten uns jedenfalls GENAUSO aus.
    +++++
    der Austausch hat sich diesmal gelohnt… freut mich
    ich wiederhole :
    eine Nation kann/sollte man nicht mit ihrer „Führungselite” gleichsetzen…
    gegen „Völker”=Menschen sollte also nicht pauschalisiert gehetzt werden, vor allem, weil die Schattenmaechte keine Nationalitaet, höchstens einen Standort haben… die sind meistens international!
    Aus Bitterkeit soll ein berechtigter Unmut entstehen und daraus ein HANDELN und zwar vereint gegen den gemeinsamen Feind!
    Gute Nacht!

  160. tun.

    FailedState
    30. Juni 2018 at 02:07
    @Mindy
    https://www.youtube.com/watch?v=JC8U9GnfjzY

    Ehmm… sag mal, was du denkst
    —–
    Das zeigt genau auf, was ich in meiner Umgebung erlebt habe.
    Über den Fußball – Nationalmannschaft – identifiziert man sich mit seinem Land. So bescheuert das auch klingt. Ist aber nun mal so.
    Ich war nicht enttäuscht.

  161. ..Ja, viele Idioten möchten gern hoffen, dass Seehofer Ernst macht und die Willkommenskanzlerin endlich weg vom Fenster ist. Fakt ist aber, dass Seehofer macht genau das, was er bekämpfen müßte. Er steht fleißig in Diensten einer Regierung, die Betrug, Ausraub, Mord und Vergewaltigung an Steuerzahlern weiterhin massiv fördert und es macht ihm gar nichts aus! Diese Menschen sind krank!!!

  162. Mindy 30. Juni 2018 at 02:18
    tun.

    FailedState
    30. Juni 2018 at 02:07
    @Mindy
    https://www.youtube.com/watch?v=JC8U9GnfjzY

    Ehmm… sag mal, was du denkst
    —–
    Das zeigt genau auf, was ich in meiner Umgebung erlebt habe.
    Über den Fußball – Nationalmannschaft – identifiziert man sich mit seinem Land. So bescheuert das auch klingt. Ist aber nun mal so.
    Ich war nicht enttäuscht.
    ———————-
    Nein, das ist gar nicht bescheuert. Natürlich identifiziert man sich mit einer Nationalmannschaft und da Fußball ein Breitensport ist, eben die Massen. Daran ist gar nichts verwerflich. Ich war nur entsetzt über die Szenerie vor Ort at Cala Ratjada. Jemand anders auch. :-/ Sind das wirklich die Deutschen, die sich gegen unser Regime erheben sollen? Oder anders gefragt: würdest du da gern einen Urlaub verbringen, mit diesen Leuten?

  163. Ach übrigens, wenn das WM-Endspiel stattfindet, will ich ein Video sehen, in dem Reichstagssozialistin Claudia Roth mit ihrer Regenbogenflagge wedelt. Ist ja wurscht, wer gewonnen hat. Regenbogen passt immer.

    Soll ich wetten, dass das für Claudia Roth zu anstrengend ist. Wer hält dagegen?

    Ersatzweise könnte sie ja auch mit Buntstiften werfen.

  164. survivor 30. Juni 2018 at 00:59
    Kein Schwein weiß was Dublin 4 bedeutet.
    Die CSU wird einknicken am Sonntag,weil auch die den Betrug nicht merken.
    ————————————————–
    LMAO 😆 😆
    Hoffen wir wenigstens, dass die Verbrecher von den Schlepper-Schiffen endlich Langholz bekommen. Wenn nicht, dann wird es echt allmählich sehr schlimm hier in D. Warum geht eigentlich niemand in Dresden da mal zu deren Scheiß-Büro und schmeisst ein paar faule Eier auf die? 😡

    Lt. Globalist Agenda Watch haben die Globalisten nun 2 Möglichkeiten:
    Sie werden das Merkel-Regime relativ schnell und unblutig de-installieren. Leider sieht es nach diesem WE nun nicht mehr so aus. 🙁
    ODER:
    Die Bitch mit Macron und anderen EU-Führern wird noch „Notstandsgesetze“ hier bei uns und anderen europäischen Ländern einführen inkl. Beschlagnahmung aller Sparvermögen (die ihr bei den Banken habt).
    Danach gibt es dann Terror durch Islam-Banden inkl. Attentate auf Hochgeschwindigkeitszüge und deren Entgleisungen, als auch Massenerschießungen (in den Städten, also IHR) und Abschuss von Flugzeugen (mit Panzerfaust). Wollt ihr das vermeiden, solltet ihr jetzt lieber alle auf die Straßen gehen und fordern, dass die Blut-Raute verschwinden MUSS. 🙁 Aber auch wenn ihr nicht auf die Straße geht, wird das wohl kommen.

  165. Ihr beschwert euch alle, geht aber brav malochen. Dann seid ihr selbst Schuld. Wenn wir nicht rebellieren, bleibt uns am Ende nicht mal Hartz4.

  166. FailedState 30. Juni 2018 at 04:07

    „..wenn ihr nicht auf die Straße geht..“ – wie oft noch!? bis pegidamarsch nr.3123x.. in dresdenistan ? seid ihr wirklich alle so blind, einfach blöd oder bezahlt ? ob die marschierende mehr oder weniger werden, liegt nicht an sie selbst! das ganze theater ist unter totalen kontrolle und bringt nix. fakt!

  167. nein, herr müller. merkel öffnet nichts, sie macht nichts, sie entscheidet nichts. sie ist nur die hirnlose marionette. auch der letzte telefonbetrüger aus dem tiefsten dorf in rumänien könnte sie ohne jede mühe unter kontrolle kriegen. ich sehe hier nur parteipropaganda und fake, herr müller.

  168. Über die deutsche Presselandschaft kann man eigentlich nur mehr entsetzt sein: was hat der EU-Gipfel für die Migrationsprobleme in Deutschland gebracht? Faktisch nichts – Griechenland und Spanien nehmen zurück, wenn Deutschland „Familenzusammenführungen“ erlaubt. D.h. statt weniger kommen MEHR nach Deutschland, Clanstrukturen werden weiter gefördert. Solche „Familienverbände“ sind eigentlich gar nicht mehr abschiebbar. Was machen die „Medien“: sie feiern Merkels Erfolg. Entschuldigung – ich habe vergessen zu erwähnen, es sind natürlich die „vollkommen unabhängigen Medien“.

  169. Dublin IV-Auszug Presse:
    „Dabei wird zunächst geprüft, ob die betreffende Person in einem Mitgliedsland Familienangehörige hat. Ist dies nicht der Fall, kommt Punkt zwei zur Anwendung: Hat der Asylwerber in einem EU-Staat schon einmal ein Visum erhalten oder sich dort legal aufgehalten? Wird auch der dritte Punkt, die Frage nach einer Ausbildung in einem bestimmten Mitgliedsland (diese muss mit einem Zeugnis nachgewiesen werden), negativ beantwortet, greift Punkt vier: Der Flüchtling soll aus den vier am wenigsten ausgelasteten EU-Ländern wählen – und zwar gemäß einem Verteilungsschlüssel, der sich aus Bevölkerung und Wirtschaftsleistung der Mitgliedstaaten ergibt. Sobald ein Land 150 Prozent seines errechneten Wertes erreicht hat und ein Asylwerber diesem Land gemäß den ersten drei Kriterien zugeteilt würde, kommt automatisch Punkt vier zum Tragen.“

    Man muss es ja garnicht näher erklären: auch diese Regelung wird den Ansturm nach Deutschland nicht abebben lassen, eher noch verstärken. Unsere „Partner“ werden hocherfreut sein.
    Für Vernunftbegabte ist ersichtlich, dass sich Merkel, die eine wie auch immer geartete europäische Lösung zur Vermeidung ihres Abschusses generieren wollte, hier ein Eigentor geschossen hat. Es liegt nun an der CSU und Seehofer als Innenminister,diese aus der Merkelschen Not geborene Regelung, man sollte sie als Missgeburt bezeichnen, in ihre Einzelteile zu zerlegen und der Ära Merkel ein Ende zu bereiten; die Chance war noch nie so groß.
    Wenn ihr es jetzt nicht tut, klappts nimmer, liebe Bayern.

  170. pidding 30. Juni 2018 at 07:04

    glauben sie wrklich, dass gesetze schaffen oder abschaffen, hier eine rolle spielt oder überhaupt, spielen könnte ??? dann glauben sie wohl auch an den weihnachtsman..

  171. @ johann 29. Juni 2018 at 22:32:

    Die Wirkung einer immer stärkeren AfD scheint mir stärker zu sein, als viele vielleicht denken. Man sieht allein an der aktuellen Entwicklung, was die AfD nur durch ihre Existenz als stärkste Oppositionspartei bewirken kann. Bis auf die Grünen sind alle anderen Parteien in der Gefahr, noch mehr an die AfD zu verlieren.

    Wie sieht denn diese Wirkung aus? Ich meine jetzt abgesehen davon, dass eine immer stärker werdende AfD dazu führt, dass die AfD immer stärker wird. Dinge aus der echten Welt, die man auch bemerken würde, wenn man keine Bundestagsdebatten ansieht und sich nicht für Wahlstatistiken interessiert, eben so im Straßenbild, in der Sicherheit vor Verbrechen, in der Redefreiheit oder an der Grenze oder wenigstens im Geldbeutel? Da ist gar nichts, oder? Da wird immer alles schlechter – mit AfD genauso wie ohne AfD.

    Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich werfe den AfD-lern nicht vor, dass sie das nicht bewirken. Ich habe es nie von ihnen erwartet.

  172. @Kurt Zimker 29. Juni 2018 at 21:52
    Tritt-Ihn:
    „Alle linken Zecken zum Duschen antreten.“

    Und du drehst den Gashahn auf und brüllst „HEIL HÖCKE!“ ???
    ———————–

    Tritt-Ihn wünscht sich, dass die Wasserwerfer der Polizei zum Einsatz kommen mögen.

  173. Ich glaube, dass es ganz simpel der Herr Soros ist, der hinter Merkel steht. Er betreibt und finanziert ein fast undurchschaubares Geflecht von Organisationen, die seine Pläne und Vorstellungen ausführen. Die sitzen auch in Brüssel direkt neben den EU Einrichtungen. Das ist wie ein Pilzgefelcht, das Alles durchdrungen hat. Vor ca.5 Jahren gab es bei KOPP Online eine dreiteilige Serie, in der die Verflechtungen aufgezeigt wurden. Dort las ich auch erstmalig den Namen GERALD KNAUS. Der hat angeblich den Sog. Flüchtlingsdeal mit der Türkei ausgearbeitet. Dieser „Deal“ wurde aber bereits vorher in dem KOPP Artikel genannt ! Er hat ihn nur aus der Schublade geholt und Merkel präsentiert, die ihn dankend angenommen hat. Und denkt mal nach, seit diese damals gefeierte „Lösung“ gefunden wurde ging Alles noch rasanter mit der Flutung und den Gesetzesbrüchen, der Mann arbeitet sicher weiter für Merkel im Hintergrund und „berät“ sie.

  174. an Schall-und-Rauch 29. Juni 2018 at 21:58

    Ganz richtig- man kann es den naiven Gutmenschen gut mit dem dichterisch- hellsichtig abstrahierten Symbol des ‚Herrn von Mordor‘ illustrieren, der eine Armee degenerierter Wesen befehligt, um die (glücklichen) Menschen auszulöschen. Dort ist es eine Sichel mit einem Auge/ Augenlicht.
    Gut, daß Sie den symbolischen Zusammenhang von Sichel und Stern erwähnen. Weil das sehr sichtbar ist, um was es geht, und auf einer Klar-Deutung von Symbolen kann man viel aufbauen.
    Es geht um Einiges, aber vor allem hat es einen Grund, warum mehr als 60 % aller Moslems weltweit schwere genetische Schäden durch Inzest haben (mehr als 60%!!) , warum diese Gesellschaften so debil und grausam sind und warum sie komplett gar nichts hervorgebracht haben, was die Menschheit bereichert hätte. Im Gegenteil.

    Satan/ Satans Sichel- hier ist der ‚Beelzebub‘ mit einem Krummschwert aus Kupfer oder gar schon Bronze gemeint, der wohl rituell sein Schwert vor die Sonne hielt zum Zeichen seiner Besonderheit. Es ist der Gott Baal gemeint, ein sehr alter Kult, schon vor 5000 Jahren vielseitig etikettiert, nicht nur als lebensbejahender Fruchtbarkeitskult, sondern auch bösartig mit rituellen Vergewaltigungen und Tötungen von Menschen und natürlich Tieren- erst penetrieren, dann töten (das machte man mit Ziegen und geraubten Mädchen und Frauen). Und gar nicht selten war das mit sehr viel Alkohol verbunden, mit ‚Dyonysien‘, den etwa ab 2000 v. Chr. in der Kunst dargestellten ’satanischen Tänzen der Lust‘.

    Das versteckte Problem unter dem Irrsinn ist sehr alt: rund 7000 Jahre, da verstieß ein Vater gegen Gottes Gesetze und vergriff sich an seiner Tochter, und dieser armen Seele wurde später wirksam geschichtsfälschend die Schuld zugeschrieben (das Opfer wird zum Täter gemacht). Und er schwängerte sie, sie bekam zwei wahnsinnige Söhne, typisch für Inzestkinder.
    Vater und Tochter wurden aus dem Stamm dafür ausgestoßen, damit aus aller Geborgenheit und Sicherheit, denn sie hatten ein Naturgesetz gebrochen- damals waren solche Naturgesetze die ‚Gesetze Gottes‘. Inzest gefährdet das Überleben des Stammes, zerstört Seele und Körper und darf daher nicht sein. Denn das gesunde Leben ist heilig. Wir kennen das alles als Sündenfall, die Namen sind Adam, Eva, Kain und Abel.

    Gott stieß Adam und Eva ‚aus dem Paradies aus‘- Gott heißt ‚großer Mensch‘ und war damals soetwas wie ein Häuptling, mit heutiger Vorstellung vergleichbar mit einem Indianerhäuptling. Paradies heißt ursprünglich nur ‚Garten/ Garten Eden‘- so nannte man das mediterrane, parkähnliche Siedlungsgebiet mit 400 km Durchmesser, mit besten und reichhaltigsten Nahrungsquellen, mit dem zentralen Luftbestattungstempel Göbekli Tepe, ‚wo wir in den Himmel kamen‘, indem die Geier die Körper zerlegten und die Seelen in den Himmel trugen (Bei den dort heute noch lebenden Bergvölkern existiert immer noch genau diese Vorstellung vom Aufstieg der Seele durch Luftbestattung).

    Kain und Abel bekamen weitere Kinder- die ebenso degeneriert waren und sich ebenso inzestuös paarten. Kann ja nicht alles falsch gewesen sein, was die stammgründenden Vorfahren so auf die Beine gestellt haben. Ein wahrer Teufelskreis wurde geboren, der eine große Menschenmasse mit stark eingeschränktem Verstand, stark eingeschränkter Selbstachtung und sozialem Verantwortungsgefühl etc. hervorbrachte usw.- Ninova, Ur, Uruk, Babylon- das waren alles bestialisch regierte Stadtstaaten, wo die Menschen mangels Innovationskraft und Mitgefühl ein schreckliches Leben führten, während die alten Stämme, von denen Adam und Eva abstammten, nun um Jericho herum siedelten, die alten Regeln ‚Gottes‘ einhielten, lebensfroh und intelligent blieben und in wenigen Jahrhunderten den Ackerbau, die Viehzucht, sogar den Bergbau und letztlich die ersten Wissenschaften überhaupt entwickelten und so in Wohlstand lebten, obwohl ihr Siedlungsgebiet genau so vertrocknet war wie das der besagten anderen.

    Der Kampf zwischen ‚Gut und Böse‘ ist der zwischen ‚gesund und degeneriert‘. Es gibt kein Leben ohne Liebe, und tatsächlich haben wir bei d e n Partnern die stärksten Liebesgefühle, wo die gesündesten Kinder zu erwarten sind. Ein Naturgesetz, welches das Wunder des Lebens hervorbringt und erhält.
    Wenn Völker kollektiv dagegen verstoßen, hat das dramatische Folgen für den Einzelnen, und erst recht in der Rückkopplung auf das kollektive Bewußtsein. Es entsteht dann eine Kultur der Nicht- Werte. Begriffe wie ‚richtig‘ und ‚falsch‘ werden dann zum Beispiel aus naturgesetzlichen Zusammenhängen zu Werten des Gehorsams verdreht (Unterwerfung genannt).

    Man könnte es so sagen: die muslimischen Völker sind in der Mehrheit die Kinder der Baalskulte, sie sind in der Mehrheit nicht Kinder der Liebe und des gesunden Menschenverstandes. Deswegen soviel Paranoia, körperliche Mißratenheit und so unterirdische IQ-Werte. Die Kernbotschaft dieses Baals ist lebensfeindlich und damit bösartig, also schwachsinnig (von schwachem Sinn).
    Diese Kernbotschaft aber als solche wurde leider Gottes (zum Leid Gottes Gesetze) in alle Welt exportiert. Wir sagen dazu auch gern: klein und gemein.
    Nur wenige, von uns als ‚primitiv‘ angesehene Völker haben sich davon nicht infizieren lassen. Diese Infiltrationen von Gesellschaften mit Nicht-Werten ist ein komplexes Problem, hier nicht zu beschreiben. Kurz gesagt: Das Böse hat ein erkennbares System, das auf seelischer und genetischer Degeneration beruht.

    Das ist jetzt mal im Steno eine Ergänzung zur Symbol-Bedeutung, welche Sie genannt haben. Am Ende geht es um einen Kriminalfall, der vor 7000 Jahren eine verhängnisvolle Entwicklung auf Erden eingeleitet hatte, die im Kern nichts Geringeres als die Verachtung des Lebens und die Zerstörung des gesunden Menschenverstandes ins Leben rief.
    Und weil das so dramatisch für die Menschheit war, ging dieses Drama auch als Trauma ins kollektive Gedächtnis ein- letztlich, um nach den Gesetzen der Neurose, durch ständiges Wiederholen der verklärt dargestellten Urkatastrophe, doch noch das Rätsel zu lösen und eine wichtige und lebenerhaltende Korrektur zu schaffen.

  175. Nuada 30. Juni 2018 at 07:28

    „Da ist gar nichts, oder? Da wird immer alles schlechter – mit AfD genauso wie ohne AfD….“
    ————————————————————————

    Da bitte jetzt mal Butter bei die Fisch: WAS sollen wir denn Deiner Meinung nach tun,was können wir tun?
    Oder sollen wir uns gleich die Kugel geben?

    Immerhin war es die AFD,die Seehofer vor sich hergetrieben hat.
    Und Pegida hat zu Diskussionen geführt.
    Wer ist Unser Deep State?

  176. @Failedstate

    Es ist gut, dass die Visegrad-Staaten sich so hartnäckig weigern anstatt einzuknicken, aber wieso die jetzt die Raute so hofiert haben, erschließt sich mir auch nicht.

    Sie haben die Frage schon teilweise beantwortet. Das sind auch unsere Feinde, da soll man sich nichts vormachen. Solange die Drohung im Raum stand, Asylbetrüger zwangsweise auch auf ihre Länder zu verteilen, haben sie gemeutert.

    Nun aber hat sich Deutschland über das geplante Dublin IV praktisch bereit erklärt, alle Asylbetrüger aufzunehmen, egal, warum, wie viele oder woher.

    Deswegen auch überall strahlende Mienen. BRD zahlt die Saalrunden, der Rest kann umsonst saufen. Merkel wird als große Europäerin gefeiert, die CSU hat eine „Lösung“ erzwungen und 10 Millionen Neger können nach Idioten-Schlaraffenland durchstarten.

    Es ist auch müßig, nach Merkels Hintermännern zu fragen. Diese Ausgeburt des Bösen ist einfach nur machtgierig und gnadenlos opportunistisch. Sie handelt im Sinne ihrer ebenso verkommenen Seilschaften (Juncker, Ackermann, Mehdorn, Draghi, Macron usw.) und setzt das unter Mißachtung aller Gesetze durch.

    Das sagt alles über den Zustand unserer sogenannten Demokratie.

  177. Die AfD muß über diese unglaubliche Schweinerei wirklich ganz laut und ganz dauerhaft die Bevölkerung informieren. Es kann doch nicht sein, dass hier in Deutschland nur noch Idioten wohnen, die eine solche Verbrecherin immer wieder wählen.

  178. Lechfeld 30. Juni 2018 at 09:27

    @Failedstate

    Es ist gut, dass die Visegrad-Staaten sich so hartnäckig weigern anstatt einzuknicken, aber wieso die jetzt die Raute so hofiert haben, erschließt sich mir auch nicht.

    Sie haben die Frage schon teilweise beantwortet. Das sind auch unsere Feinde, da soll man sich nichts vormachen. Solange die Drohung im Raum stand, Asylbetrüger zwangsweise auch auf ihre Länder zu verteilen, haben sie gemeutert.

    Nun aber hat sich Deutschland über das geplante Dublin IV praktisch bereit erklärt, alle Asylbetrüger aufzunehmen, egal, warum, wie viele oder woher.

    ++++++

    WARUM sollten die V4 ihren Haupt in die Schlinge tun??? FÜR EUCH???? UMSONST????
    ihr wollt es ja so, wie es kommt

    Ungarn hat die historische Erfahrung, dass die Deutschen ihren Hintern erst bewegen, wenn SIE mal in Gefahr sind, ansonsten lassen die anderen die Drecksarbeit an den Grenzen machen. (siehe Lampedusa)

    und NEIN, die V4 sind NICHT eure Feinde und freuen sich nicht über den Untergang DEs

    IHR seid eure grössten Feinde selbst

  179. gonger 29. Juni 2018 at 22:19

    Johannisbeersorbet 29. Juni 2018 at 22:01

    Faschings-Söder und Karnevals-Seehofer müssen am 14. Oktober in gewaltige Watschn erhalten, sonst ändert sich nichts.
    ————————
    Es ändert sich so oder so nichts.
    Wenn die CSU in BAY 40% bekommt und die handzahmen Freien Wähler 6% (und das schaffen die immer), bleibt Söder Ministerpräsident selbst wenn die AfD 20% erhalten sollte was ich noch nicht glaube.
    Ein 60%-FJS würde im Grabe rotieren aber das interessiert doch keinen mehr.
    Die meisten Wähler befinden sich in den Ballungsräumen München und Nürnberg sowie im wohlhabenden Oberbayern und da hat es die AfD schwer.

    Gut, dann muß halt jeder für sich selbst die Konsequenzen ziehen. Meine Konsequenz war:

    Das ist nicht mehr mein Staat und nicht mehr meine Solidargemeinschaft. Dafür arbeite und zahle ich nicht mehr.

    Ich bin mit Tricks raus aus dem Hamsterrad und vorzeitig rein in die Rente.

  180. Haben wir bereits geahnt, als Drehhofer dem Zeitaufschub zugestimmt hat.
    Aus seinem Masterplan wird nur noch ein kleiner Mini-Tiger-Plan.
    Murksel hat das clever formuliert,- Erweiterung von Dublin III in Dublin IV !!
    Echte Beschlüsse = nein, nur Absichtserklärungen und die sind dehnbar.
    So wie die individuellen Zugeständnisse für einzelne EU Mitglieds-Staaten.

  181. AKTUELL: „So werde (von der UNO) ein moralischer Druck auf die aufnehmenden Staaten aufgebaut, das Schließen von Grenzen werde zur Diskriminierung erkla?rt, die europa?ischen Nationen ha?tten kein Recht die Grenzen zu kontrollieren, ein Vorgehen gegen Fremdenfeindlichkeit und Hasskriminalita?t (vgl. dazu das deutsche Netzwerkdurchsetzungsgesetz) werde gefordert etc.

    Interessant, dass die USA bereits erkla?rt haben, diesem „No-Border-Programm“ nicht beizutreten, wa?hrend das Europarlament bereits zugestimmt hat.

    Frau Lengsfeld informiert über die aggresseive UNO-Migrations Politik: es sind blsuäugir Märchen-Stories, die dort über die QUALITÄT der MIGRANTEN zusammengerlogen wird…

    Sie: „Ist die Masseneinwanderung eine Art Naturgewalt ? Nein, die Migrationspolitik der offenen Grenzen von UN, der EU und der Kanzlerin verlaufen nach Plan.“

    http://www.un.org/depts/german/gs_sonst/a72-643.pdf
    Mit diesen Informationen la?sst sich die aktuelle Migrationspolitik der Staaten und auch die der Deutschen Bundesregierung besser erkla?ren.

    Diese Kurzinformation wurde am 19.04.2018 herausgegeben und erkla?rt die New Yorker Erkla?rung und die Haltung der Bundesregierung dazu. Die Bewertung der Bundesregierung ist insofern interessant, als dass diese es als politisch, jedoch nicht rechtlich verbindliches Abkommen bewertet.

    Die folgenden Berichte von Herbert Ludwig sehen dies in der Praxis ganz anders.

    Hier ein Ausschnitt:

    Migrantinnen und Migranten leisten sowohl in ihren Aufnahme
    – als auch in ihren Herkunftsländern einen positiven Beitrag. Finanziell tragen sie bei, auch die irregulären unter ihnen, indem sie
    Steuern zahlen und rund 85 Prozent ihres Einkommens der Volkswirtschaft der jeweiligen Aufnahmegesellschaft zuführen.

    Die übrigen 15 Prozent werden in Form von Rücküber-
    weisungen in ihre Heimat geschickt. 2017 betrugen die weltweit getätigten Heimatüberweisungen schätzungsweise 596 Milliarden US
    -Dollar, wovon 450 Milliarden Dollar in Entwicklungsländer gingen.

    Die Summe der Heimatüberweisungen beträgt das Dreifache der
    gesamten öffentlichen Entwicklungshilfe. Aus empirischen Studien geht hervor, dass Migranten häufig Arbeit annehmen, die die einheimischen Arbeitskräfte nicht verrichten wollen, und dass sie dadurch die Wirtschaftstätigkeit ankurbeln und zur Entstehung von mehr
    Arbeitsplätzen beitragen.

    Die Höhe der Steuerbeiträge von Migranten, von denen ein grö-
    ßerer Anteil im erwerbsfähigen Alter sein dürfte als in der Gesamtbevölkerung, liegt im Allgemeinen über den Kosten für die Leistungen, die sie im Gegenzug von den Aufnahmestaaten erhalten.

    .
    Migranten bringen Fachwissen und Unternehmergeist mit, die ihren Aufnahmegesellschaften zugutekommen. Migration trägt ebenso zur Verbesserung von Qualifikationen und Bildung in den Herkunftsländern bei. Migranten und Rückkehrer verbreiten Ideen und mo-
    tivieren andere dazu, sich wirtschaftlich verbessern zu wollen.

    Diasporagemeinschaften können durch wohltätige Aktionen, Investitionen und Innovation in den Ländern ihrer Her-
    kunft Brücken zwischen den Staaten bauen. …“

    FAZIT: “ Dieser Bericht von Herbert Ludwig ist am 20.04.2018 erschienen. Dieser Bericht ist die bislang beste und komprimierteste Zusammenstellung der Historie (von 1999 bis heute) und der Beteiligten an der geplanten Migrationspolitik.

    Die Vereinten Nationen, die EU, Staatschefs und Strategen der USA legen hier in dokumentierten Stellungnahmen ab, dass die (Massen-) Migration und die Vermischung der Rassen in multikulturelle, -ethnische und -religio?se Gesellschaften unausweichlich sei.

    Das Beschreiten dieses Weges mu?sse ihnen zufolge ho?her gewertet werden als der mehrheitliche Wa?hlerwille. Der Staat mu?sse es sogar unter Zwang durchsetzen ko?nnen.

    Quelle Lengsfeld … mitvilen Daten und Argumenten:
    https://vera-lengsfeld.de/2018/06/30/die-masseneinwanderung-verlaeuft-nach-plan/#more-3231

  182. Befürchtungen übertroffen worden – s. dazu OT vom 28. Juni 2018 at 15:51 ALARM: MERKELs „Europäische Lösung“ heißt “ DUBLIN IV“ und wäre eine KATASTROPHE für DEUTSCHLAND: – Merkles Tachenspieler Tricks waren durchschauber …

    Nicht mehr das Ersteintrittsland ist für das Asylverfahren zuständig, sondern das EU-Land, das sich der Asylsuchende „wünscht“… natürlich dort, wo die meisten SOZIAL-LEISTUNGEN verteilt werden.

    OT BePe 28. Juni 2018 at 13:50
    Merkels Antwort auf Defend Europe in der heutigen Regierungserklärung:
    Merkel will den Deutschen den massenmigrationsbeschleuniger Dublin IV als EU-Lösung verkaufen

    Dublin IV wäre aber das endgültige Todesurteil für Deutschland. Dublin IV würde nur aus den Illegalen Migranten legale Asylbewerber machen und nichts würde sich ändern sondern dramatisch verschlimmern
    (Stichwort 1 illegaler Migrant kann für 30 weitere Asylbetrüger einen Antrag stellen).

    Gauland gibt die passende Antwort zu Merkels Lügen.
    https://www.youtube.com/watch?v=pF3VMFNDbPo

    ERGÄNZUNG von JÖRG GEBAUER dazu: Die von Merkel angestrebte europäische Lösung ist schon EU-Parlaments-Beschluß: Noch mehr Migration nach Deutschland durch sogenannte Ankerpersonen.
    Nun die Erläuterung:

    Es gibt bereits eine EU-Lösung der Asylfrage. Sie wurde im EU-Parlament beschlossen – übrigens auch mit den Stimmen der Europa-Abgeordneten der CSU, die sich z.T. anschließend aber davon distanzierten mit der Begründung, sie seien „reingelegt“ worden.

    Aber etwas Entscheidendes fehlt noch…
    Denn der Rat der Regierungschefs der einzelnen EU-Staaten muss noch zustimmen. Das wäre in wenigen Tagen dann das letzte Glied in der Entscheidungs-Kette. Also: Lediglich der EU-Rat muss noch zustimmen, dann wird Folgendes umgesetzt:

    Kernpunkt der Änderungen an der neuen „Dublin IV -Verordnung“: Nicht mehr das Ersteintrittsland ist für das Asylverfahren zuständig, sondern das EU-Land, das sich der Asylsuchende wünscht. Er muss dazu nur Bindungen zu diesem Land haben oder diese wenigstens behaupten:
    „In Berlin lebt der Bruder meines Nachbarn aus meinem Dorf“, reicht dazu aus, dass dann Deutschland für Aufnahme und Asylverfahren direkt zuständig ist. Regierungschefs aus Italien, Malta, Spanien und Griechenland werden im Rat der Regierungschefs zustimmen, denn ihre Länder werden damit entlastet.

    Ebenfalls zustimmen werden die Staatschefs der östlichen mitteleuropäischen EU-Länder. Die haben kaum bis keine Flüchtlinge aufgenommen und damit auch kaum oder keine Migranten mit echten oder behaupteten „Bindungen“ wie Freunde, Angehörige etc.pp…
    In zehn Tagen trifft sich Merkel mit den Regierungs-Chefs der EU-Staaten beim EU-Ratstreffen. Und da wird sie wohl vermutlich genau dieses Thema ansprechen und ihre Zustimmung signalisieren bzw. die Zustimmung der anderen einfordern…

    Man braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, wie viele Menschen dann plötzlich irgendwelche Verwandte, Bekannte oder dergleichen in Deutschland angeblich haben. Für alle diese Leute ist dann Deutschland zuständig. Asylverfahren, Aufnahme, Taschengeld später HARTZ-4 u.v.m.

    Wenn man bedenkt, dass arabische Hochzeiten gerne mal 500 und mehr Gäste aus dem engeren Familien- und Freundeskreis haben oder es auch afrikanische Familien mit mehreren hundert Mitgliedern gibt, kann man sich ausmalen, wie viele noch kommen, wenn schon jetzt mehr als zwei Millionen da sind…

    Dies Fazit bereits vom 28.6.18<:
    Und mit „Jeder & Jedem“, der dann kommt, haben wieder X-Andere eine „Bezugsperson“ in Deutschland und dürfen ebenfalls einreisen. Das ist das, was Merkel meinte mit „Europäische Lösung“.

  183. ALARM: Aus DUBLIN III wird DUBLIN IV … mit grausamen Konsequenzen für unser DEUTSCHLAND! Ein FAULES ASYL-EI legt uns da MERKEL ins NEST !

    s. oben: „Merkel führte in ihrem Anästhesie-Dossier als „beiläufigen“ Punkt der Regierungserklärung an, dass die europäische „Dublin-III-Verordnung“ zukünftig in „Dublin IV“ fortgeführt werde. Ein Nebensatz mit ungeheurer verfassungstorpedierender Sprengkraft …“

    1. Ein Migrant muss nicht mehr in dem Land einen Asylantrag stellen, in dem er die EU betreten hat.

    2. Wünsche der Migranten hinsichtlich ihres bevorzugten Landes werden berücksichtigt. Dabei können sie unter vier Ländern wählen, die bisher die wenigsten Migranten aufgenommen haben.

    3. Haben Asylbewerber Angehörige oder „sonstige Beziehungen“ zu einem Staat, dann sollen sie in dieses Land gebracht werden, um „Wanderbewegungen“ zu vermeiden und eine bessere Integration zu ermöglichen.
    http://www.un.org/depts/german/gs_sonst/a72-643.pdf

    Fazit: Bitte dieses FAKTUM überall verbreiten – DEUTSCHLAND wird zum ASYL-Magneten … was ja alle anderen EU-Staaten willentlich gutheißen… Ein FAULES ASYL-EI legt uns da MERKEL ins NEST !

  184. Europa kann kein Interesse daran haben, das halb Afrika nach Deutschland einwandert.
    Was hat Europa davon, wenn Deutschland als Zahlmeister vernichtet wird ?

    Deutschland zahlt jährlich 250 Milliarden Euro an Europa.

    Deutschland schenkt die Überschüsse, die es im Außenhandel erzielt, der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB benützt diese Überschüsse, um damit die Defizite von Griechenland, Italien, Frankreich und so weiter zu bezahlen. Wir verschenken jedes Jahr im Abrechnungskreislauf der Zentralbanken fünf bis sechs Prozent unseres Sozialproduktes, Waren gegen Papier. Im Bereich der Geschäftsbanken verschenken wir noch einmal zwei bis drei Prozent. Dazu kommt ein Nettobeitrag an die Europäische Union (EU) in Höhe von einem Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Wir verschenken jedes Jahr zehn Prozent unseres BIP. Das sind 250 Milliarden Euro – und das hält keine Volkswirtschaft aus.

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/im-gespraech-professor-dieter-spethmann-deutschland-verschenkt-seinen-wohlstand-1537181-p2.html

  185. Ich nenne die Raute nur noch Stasi Hure, weil die sich verkauft, um an der Macht zu bleiben und dafür tut sie wirklich alles. Wie kann es sein das wir niemanden in diesem Lande haben, einen wie Stauffenberg? der sich eines solchen verkommenen und kriminellen Teufelsweibes entledigt um dem Volk weiteres Leid zu ersparen? Aber so lange dieses verkommene und verblödete Volk diesen kriminellen Abschaum weiterhin wählt, kann sich niemals etwas ändern, wobei es inzwischen sowieso schon zu spät ist. Dieses Land und Volk sind eh verloren.

  186. WELT: „Im Asylstreit meldet sich nun Ex-Verfassungsrichter Papier zu Wort. Die Zurückweisung von Migranten an den Grenzen sei zwingend nötig, schreibt er in einem Rechtsgutachten. Asylbewerber hätten kein Recht auf ein „Wunschland“. …“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178513904/Hans-Juergen-Papier-haelt-Zurueckweisung-von-Migranten-an-deutscher-Grenze-fuer-zwingend-geboten.html

    weiter: „In einem der „Rheinischen Post“ vorliegenden Rechtsgutachten verweist Papier auf das „tragende Regelungsprinzip des EU-Asylrechts“, wonach ein Asylbewerber sich das Zielland für seinen Schutz in der EU nicht selbst aussuchen und einen Aufenthalt in seinem „Wunschland“ erwirken könne.

    „Eine solche Lage würde aber jedenfalls faktisch vielfach eintreten, wenn Asylbewerber unter Berufung auf ein Asylgesuch in jedem Mitgliedstaat nach eigener Wahl und Prioritätensetzung eine Antragsprüfung und damit eine Einreise und ein (vorläufiges) Aufenthaltsrecht durchsetzen könnten“, schreibt Papier in seinem 14-seitigen Gutachten für die FDP-Bundestagsfraktion.

    Einreiseverweigerungen seien zwar kein Mittel zur angemessenen und dauerhaften Lösung der Migrationsfrage. Deshalb sei ein neues einheitliches EU-Recht nötig, so der Jurist. „Das kann aber noch kein Rechtfertigungsgrund dafür sein, das derzeit noch geltende Recht dauerhaft unbeachtet zu lassen.“

    Eine solche Grundhaltung führe „zu einer Erschütterung des Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in den Bestand und in die Effektivität des Rechtsstaates“.

    „Daher brauchen wir gerade für die Zeit bis zu einem funktionierenden europäischen Asylsystem das deutliche Signal, dass Deutschland illegaler Migration einen Riegel vorschiebt“, erklärte FDP-Mann Buschmann. Der Rechtsstaat müsse „auch in diesem Übergangszeitraum durchgesetzt werden“.

    Hintergrund: Merkel führte in ihrem Anästhesie-Dossier als „beiläufigen“ Punkt der Regierungserklärung an, dass die europäische „Dublin-III-Verordnung“ zukünftig in „Dublin IV“ fortgeführt werde. Ein Nebensatz mit ungeheurer verfassungstorpedierender Sprengkraft …“ (s. oben Anmoderation)

    1. Ein Migrant muss nicht mehr in dem Land einen Asylantrag stellen, in dem er die EU betreten hat.

    2. Wünsche der Migranten hinsichtlich ihres bevorzugten Landes werden berücksichtigt. Dabei können sie unter vier Ländern wählen, die bisher die wenigsten Migranten aufgenommen haben.

    3. Haben Asylbewerber Angehörige oder „sonstige Beziehungen“ zu einem Staat, dann sollen sie in dieses Land gebracht werden, um „Wanderbewegungen“ zu vermeiden und eine bessere Integration zu ermöglichen.

    http://www.un.org/depts/german/gs_sonst/a72-643.pdf

    Dazu aus dem UNO-Papier:
    Die Vereinten Nationen, die EU, Staatschefs und Strategen der USA legen hier in dokumentierten Stellungnahmen ab, dass die (Massen-) Migration und die Vermischung der Rassen in multikulturelle, -ethnische und -religio?se Gesellschaften unausweichlich sei.

    Das Beschreiten dieses Weges mu?sse ihnen zufolge höher gewertet werden als der mehrheitliche Wählerwille. Der Staat müsse es sogar unter Zwang durchsetzen ko?nnen.

    FAZIT: MERKEL verkauft den AYL-Zunami als Erfolg.

  187. Schlussfolgerungen EUCO 9/18 DE
    Europäischer Rat Brüssel
    ,
    den 28.Juni 2018 (OR. en )EUCO 9 /18CO EUR 9CONCL 3
    VERMERK
    Absender:
    Generalsekretariat des Rates
    Empfänger:
    Delegationen
    Betr.:
    Tagung des Europäischen Rates (28.Juni 2018)

    Schlussfolgerungen
    Die Delegationen erhalten anbei die vom Europäischen Rat auf der obengenannten Tagung
    Schlussfolgerungen 28.Juni 2018
    EUCO 9/18

    I.
    MIGRATION

    1.
    Der Europäische Rat bekräftigt, dass ein umfassendes Migrationskonzept, das eine
    wirksamere Kontrolle der Außengrenzen der EU, verstärktes auswärtiges Handeln und die
    internen Aspekte im Einklang mit unseren Grundsätzen und Werten miteinander verbindet,
    die Voraussetzung für eine funktionierende Politik der EU ist. Dies ist eine Herausforderung
    nicht nur für einen einzelnen Mitgliedstaat, sondern für Europa insgesamt. Seit 2015 wurde
    eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um die wirksame Kontrolle der EU
    -Außengrenzen zu erreichen. Dadurch wurde die Zahl der festgestellten illegalen Grenzübertritte in die EU seit ihrem Höhepunkt im Oktober 2015 um 95 % verringert, auch wenn seit kurzem ein Anstieg
    der Migrationsbewegungen entlang der östlichen und der westlichen Mittelmeerroute zu
    verzeichnen ist.
    2.
    Der Europäische Rat ist entschlossen, diese Politik fortzusetzen und zu verstärken, um eine
    Wiederholung der unkontrollierten Migrationsbewegungen des Jahres 2015 zu verhindern und
    die illegale Migration über alle bestehenden und neuen Routen weiter einzudämmen.
    3.
    Speziell im Hinblick auf die zentrale Mittelmeerroute sollten die Maßnahmen gegen von
    Libyen oder anderen Orten aus operierende Schleuser weiter intensiviert werden. Die EU wird
    hier Italien und anderen Mitgliedstaaten an den Außengrenzen weiter zur Seite stehen. Sie
    wird ihre Unterstützung für die Sahelzone, die libysche Küstenwache, Gemeinschaften an der
    Küste und im Süden, humane Aufnahmebedingungen, die humanitäre freiwillige Rückkehr,
    die Zusammenarbeit mit anderen Herkunfts- und Transitländern und die freiwillige
    Neuansiedlung erhöhen. Alle im Mittelmeer verkehrenden Schiffs müssen geltendes Recht
    befolgen und dürfen die Einsätze der libyschen Küstenwache nicht stören.
    4.
    In Bezug auf die östliche Mittelmeerroute sind zusätzliche Anstrengungen erforderlich, um
    die EU-Türkei-Erklärung vollständig umzusetzen, um neuen Überfahrten aus der Türkei
    vorzubeugen und den Zustrom zu beenden. Das EU-Türkei
    -Rückübernahmeabkommen und die bilateralen Rückübernahmeabkommen sollten uneingeschränkt und gegenüber allen Mitgliedstaaten diskriminierungsfrei angewendet werden. Es muss dringend mehr getan werden, um rasche Rückführungen zu gewährleisten und zu verhinde
    rn, dass neue See- oder Landrouten entstehen. Die Zusammenarbeit mit den Partnern in der Westbalkanregion ist nach wie vor äußerst wichtig, um Informationen über Migrationsbewegungen auszutauschen, der illegalen Migration vorzubeugen, die Kapazitäten für den Grenzschutz zu erhöhen und die Rückführungs- und Rückübernahmeverfahren zu verbessern. Angesichts des jüngsten
    Anstiegs der Migrationsbewegungen im westlichen Mittelmeer wird die EU alle
    Anstrengungen von Mitgliedstaaten, insbesondere Spanien, sowie Her
    kunfts- und Transitländern, insbesondere Marokko, zur Verhinderung der illegalen Migration finanziell
    und auf andere Weise unterstützen.
    5.
    Um das Geschäftsmodell der Schleuser endgültig zu zerschlagen und somit tragische
    Todesfälle zu verhindern, darf es keinen Anreiz dafür geben, sich auf eine gefährliche Reise
    zu wagen. Dies erfordert einen neuen, auf gemeinsamen oder einander ergänzenden
    Maßnahmen der Mitgliedstaaten beruhenden Ansatz im Hinblick auf die Ausschiffung der
    durch Such- und Rettungseinsätze geretteten Menschen. In diesem Zusammenhang fordert der
    Europäische Rat den Rat und die Kommission auf, das Konzept regionaler
    Ausschiffungsplattformen in enger Zusammenarbeit mit den betreffenden Drittländern sowie
    dem UNHCR und der IOM zügig auszuloten. Diese Plattformen sollten unter Unterscheidung
    individueller Gegebenheiten tätig sein, das Völkerrecht in vollem Umfang achten und
    vermeiden, dass eine Sogwirkung entsteht.
    6.
    Im Gebiet der EU sollten die geretteten Personen entsprechend dem Völkerrecht auf der
    Grundlage gemeinsamer Anstrengungen im Wege der Beförderung zu – in den
    Mitgliedstaaten auf rein freiwilliger Basis eingerichteten – kontrollierten Zentren
    übernommen werden, in denen eine rasche und gesicherte Abfertigung es mit vollständiger
    Unterstützung durch die EU ermöglichen würde, zwischen irregulären Migranten, die
    rückgeführt werden, und Personen, die internationalen Schutz benötigen und für die der
    Grundsatz der Solidarität gelten würde, zu unterscheiden. Alle Maßnahmen im
    Zusammenhang mit diesen kontrollierten Zentren, einschließlich der Umsiedlung und der
    Neuansiedlung, erfolgen auf freiwilliger Basis, unbeschadet der Dublin-Reform.
    7.
    Der Europäische Rat kommt überein, die zweite Tranche der Fazilität für Flüchtlinge in der
    Türkei auf den Weg bringen und zugleich 500 Mio. Euro von der Reserve des 11. EEF auf
    den EU-Treuhandfonds für Afrika zu übertragen. Die Mitgliedstaaten werden darüber hinaus
    aufgerufen, weiter zum EU-Treuhandfonds für Afrika beizutragen, damit dieser Fonds
    aufgefüllt wird.
    8.
    Um das Migrationsproblem an seiner Wurzel anzugehen, bedarf es einer Partnerschaft mit
    Afrika, mit der auf einen spürbaren sozio-ökonomischen Umbau des afrikanischen Kontinents
    abgezielt und auf den Grundsätzen und Zielen aufgebaut wird, die von den afrikani
    schen Ländern in ihrer Agenda 2063 festgelegt wurden. Die Europäische Union und ihre
    Mitgliedstaaten müssen dieser Herausforderung gerecht werden. Wir müssen das Ausmaß und
    die Qualität unserer Zusammenarbeit mit Afrika auf eine neue Ebene bringen. Dafür sind nicht nur eine erhöhte Entwicklungsfinanzierung erforderlich, sondern auch Schritte für die
    Schaffung eines neuen Rahmens, der eine substanzielle Erhöhung privater Investitionen von
    Afrikanern und Europäern ermöglicht. Besonders im Mittelpunkt stehen s
    ollten Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, Innovation, gute Regierungsführung und die Stärkung der Position der Frau in der Gesellschaft. Afrika ist unser Nachbar; dies muss in einem verstärkten
    Austausch und in verstärkten Kontakten zwischen den Menschen beider Kontinente auf allen
    Ebenen der Zivilgesellschaft Ausdruck finden. Die Zusammenarbeit zwischen der
    Europäischen Union und der Afrikanischen Union ist ein wichtiges Element unserer
    Beziehungen. Der Europäische Rat ruft dazu auf, sie weiterzuentwickel
    n und zu fördern.
    9.
    Im Zusammenhang mit dem nächsten mehrjährigen Finanzrahmen betont der Europäische Rat
    die Notwendigkeit flexibler Instrumente, die eine rasche Auszahlung der zur Bekämpfung der
    illegalen Migration erforderlichen Mittel ermöglichen. Der Fo
    nds für die innere Sicherheit, der Fonds für Integriertes Grenzmanagement und der Asyl
    – und Migrationsfonds sollten daher spezielle bedeutende Komponenten für das Management der externen Migration enthalten.
    10.
    Der Europäische Rat erinnert daran, dass die Mit
    gliedstaaten eine wirksame Kontrolle der EU
    -Außengrenzen mit finanzieller und materieller Unterstützung der EU gewährleisten
    müssen. Er betont ferner, dass die effektive Rückführung irregulärer Migranten deutlich
    verstärkt werden muss. In beiderlei Hinsicht sollte die unterstützende Rolle von Frontex, auch
    bei der Zusammenarbeit mit Drittländern, durch eine Aufstockung der Mittel und ein
    erweitertes Mandat weiter ausgebaut werden. Der Europäische Rat begrüßt, dass die
    Kommission Gesetzgebungsvorschläge für eine effizientere und kohärentere europäische
    Rückkehrpolitik vorlegen will.
    11.
    Was die Lage innerhalb der EU betrifft, so droht die Sekundärmigration von Asylbewerbern
    zwischen Mitgliedstaaten die Integrität des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems und des
    Schengen-Besitzstands zu gefährden. Die Mitgliedstaaten sollten alle erforderlichen internen
    Rechtsetzungs- und Verwaltungsmaßnahmen gegen diese Migrationsbewegungen treffen und
    dabei eng zusammenzuarbeiten.
    12.
    Bei der Reform für ein neues Gemeinsames Europäisches Asylsystem wurden dank der
    unermüdlichen Anstrengungen des bulgarischen Vorsitzes und der vorhergehenden Vorsitze
    große Fortschritte erzielt. Mehrere Dossiers sind nahezu abgeschlossen. Ein Konsens muss
    zur Dublin-Verordnung gefunden werden, damit sie auf der Grundlage eines ausgewogenen
    Verhältnisses zwischen Verantwortung und Solidarität reformiert wird, wobei die Personen,
    die nach Such- und Rettungseinsätzen ausgeschifft werden, zu berücksichtigen sind. Auch der
    Vorschlag zu den Asylverfahren muss noch weiter geprüft werden. Der Europäische Rat
    betont, dass rasch eine Lösung für das gesamte Paket gefunden werden muss, und ersucht den
    Rat, die Arbeit fortzusetzen und so bald wie möglich abzuschließen. Auf der Oktober
    -Tagung des Europäischen Rates wird über die Fortschritte berichtet.

    Das sind die 12 Punkte der Schlußerklärung, auf die sich die 28 Länder des Rates der Europäischen Union geeinigt haben.
    Schon beim kurzen Überfliegen läßt sich erkennen, dass die CSU nicht zu 100% zufrieden sein kann. Ihr Streitpunkt mit der BK wird in der Schlußerklärung nicht erwähnt.

    Ich werde versuchen, im Nachinein die 12 Punkte der EU-Burokraten- und Juristensprache in einnormales und verständliches Deutsch zu übersetzen. Schließt eine Interpretation meinerseits nicht aus. Aber jeder kann sich schon im Voraus ein Bild und seine Gedanken machen

  188. Versuch einer Übersetzung aus dem EU-Bürokratendeutsch in ein verständliches Deutsch zu übersetzen.

    Zu Punkt1:
    „Bekräftigt“ in diesem Satz bedeutet einfach, dass der Rat der EU von einem bereits gefassten Beschluß zu einem Problembereich nicht abgerückt ist.
    Bedeutet allerdings gleichzeitig, dass nach wie vor ein umfassendes Migrationskonzept und eine wirksame Kontrolle der Außengrenze der EU weiterhin fehlt.

    Man ist sich durchaus bewußt, dass, solange diese Voraussetzungen fehlen, eine funktionierend Politk der EU nicht möglich ist.Jeder Mitgliedstaat der EU, aber vor allem die EU-Kommission ist verpflichtet, auf diese Problemlage zu reagieren. Seitenhieb auf den dafür zuständigen Kommissar Avramopoulos.

    Zu Punkt2:
    Eine Wiederholung der Massenmigration von 2015 soll es nicht mehr geben. Illegale Migration soll es nicht mehr geben, aber impliziz, d.h. nicht namentlich genannt, aber daraus abzuleiten, eine legale Migration.

  189. blah-blah-blah:

    es bedarf
    der Rat ruft auf
    der europäische Rat erinnert daran
    es droht Sekundär-Migration
    ein Konsens muss gefunden werden
    es muss weiter geprüft werden
    die Arbeit muss, so bald wie möglich, abgeschlossend werden
    es wurden große Fortschritte erzielt
    die Rückführung illegaler Migranten muss verstärkt werden
    die Mitgliederstaaten sollen alle erforderlichen internen Rechtssetzungs-und Verwaltungsmaßnahmen
    gegen diese Migrationsbewegung treffen……..

    und so weiter und so fort. Nichts als Beschlüsse auf dem Papier, dass Beschlüsse gefasst werden sollen, das übliche Geschwätz.
    Was für ein epochaler Vertrag, was für eine europäische Lösung! Was sagt man als europäischer Partner nicht alles zu, damit die deutsche BK im Amt bleiben kann und künftig weiter dafür sorgen wird, dass 90% der Illegalen, nach wie vor, nach Deutschland kommen.
    Wieder einmal wird die deutsche Bevölkerung die Leidtragende sein.
    Angeblich sollen zustimmende Töne aus der CSU kommen( Söder, Weber).

  190. Animeasz 30. Juni 2018 at 01:22
    adebar 30. Juni 2018 at 00:52
    Deine Antwort darauf wird vorbehalten
    oder ich darf hier nicht.
    Sorry schreib ruhig weiter ohne Dialog
    bleibt alles einseitig, oder:
    „Wir glauben nicht an die Meinungsfreiheit,
    wenn wir sie nicht auch den Leuten zugestehen, die wir verachten.“
    Zitat von Noam Chomsky, im Interview mit John Pilger. BBC, The Late Show, 25. November 1992, Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/noam-chomsky/

    Wer Meinungen verbietet HAT ETWAS ZU VERBERGEN.

  191. sakarthw14 30. Juni 2018 at 12:45
    Ich werde versuchen, im Nachinein die 12 Punkte der
    EU-Burokraten- und Juristensprache in einnormales
    und verständliches Deutsch zu übersetzen.

    Ich versuch es damit:
    Psychologische Kriegsführung: Der Fahrplan zur Weltherrschaft
    Die aufmerksame Beobachtung der Weltpolitik zeigt, daß große machtpolitische Bewegungen nach ganz bestimmten Regeln und Mustern ablaufen, die teilweise seit Jahrtausenden bestehen.
    Demjenigen, der diese Regeln nicht kennt, werden viele machtpolitische Abläufe immer ein Rätsel bleiben. Da von der Erkenntnis solcher Regeln Leben oder Tod ganzer Völker abhängen kann, habe ich mich entschlossen, auf die Wirksamkeit solcher hinter den Kulissen der äußeren Politik wirkenden Pläne einmal deutlich hinzuweisen. Aus chronologischen Gründen möchte ich mit den „Zehn Regeln des Meisters Sun-Tsu“ beginnen, die Jordis von Lohausen für uns aufgeschrieben hat: .Die klassischen Leitsätze zu einer solchen .friedlichen‘ Strategie finden wir bereits bei einem vor 2500 Jahren verstorbenen chinesischen Menschenverächter namens Sun-Tsu. Sie lauten:

    1. Zersetzt, was immer im Land eurer Feinde gut ist,
    2. macht ihre Götter lächerlich und zerrt alles Herkömmliche in den Kot,
    3. unterhöhlt mit allen Mitteln das Ansehen ihrer führenden Schichten, verwickelt sie, wo immer möglich, in dunkle Geschäfte und gebt sie im richtigen Augenblick der Schande preis,
    4. verbreitet Streit und Uneinigkeit unter den Bürgern,
    5. stachelt die Jugend gegen die Alten auf,
    6. behindert in jeder Weise die Arbeit der Behörden,
    7. bringt überall eure Spitzel unter und
    8. scheut die Mitarbeit auch der niedrigsten und abscheulichsten Kreaturen nicht,
    9. stört, wo immer ihr könnt, die Ausbildung und die Versorgung der feindlichen Streitkräfte, untergrabt ihre Disziplin und lahmt ihren Kampfwillen durch schwüle Musik, schickt dann noch leichtfertige Frauen in ihr Lager und laßt sie das Werk des Verfalls zu Ende fuhren,
    10. spart weder mit Versprechungen, noch mit Geld oder Geschenken, denn all dies trägt reiche Zinsen (S.302, Jordis von Lohausen: Mut zur Macht. K Vowinckel Verlag, Berg am See 1979).“
    Diese „Zehn Regeln des Meisters Sun-Tsu“ sind sozusagen das Gerüst, an dem sich alle nachfolgenden Menschen orientiert haben, wenn es um Volks- und Weltherrschaftspläne ging.

  192. Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit des Schengener-Abkommens ist die Sicherung der Außengrenzen der Staaten des Abkommens. Das ist nicht der Fall. Folglich ist das Abkommen solange außerkraft zu setzen, als die Grenzsicherung in dem erforderlichen Umfange nicht organisiert ist.
    Folge : Die Teilnehmerstaaten des Abkommens kehren zu ihrem ursprünglichen Grenzregime zurück.
    Effekt : Die Wirtschaft wird „jammern“ und den notwendigen Druck ausüben, damit die Außengrenzen schnellstens hermetisch gesichert werden, um zu offenen Grenzen zurückkehren zu können.
    Ergebnis für Deutschland in der Zeit der Außerkraftsetzung : Wer illegal in das Bundesgebiet einreist, kommt automatisch in Abschiebehaft, da Deutschland von sicheren Drittstaaten umgeben ist und deshalb bei einem illegalen Grenzübertritt nicht um Asyl nachgesucht werden kann und der Aufenthalt auf dem Bundesgebiet verweigert wird.

    Fazit : Das unbestimmte lavieren der EU-Staaten kann nur damit erklärt werden, dass man dem Resettlement- und Relocationprogramm der UNO genüge tun will und dieses Programm sieht die Ansiedlung und Umsiedlung von zig Millionen Migranten aus aller Herren Länder in Europa vor —– und das insbesondere in Deutschland. Das angestrebte DUBLIN IV trägt in seiner beabsichtigten Durchführung und seinen Auswirkungen dem UN-Programm Rechnung..

  193. Zu Punkt 1 und 2 wäre noch zu sagen, dass es auffällig ist, das keine Fristsetzung erfolgt.

    Zu Punkt3
    “ … weiter intensiviert werden „… bedeutet nichts anderes, als dass die bisherigen Manahmen nicht ausreicend , zu wenig zielorientiert waren.
    “ Die EU wird Italien ( ……) weiter zu Seite stehen“ heiß nicht viel.Zur Seite stehen vielleicht mit guten und vielen Worten aber nicht mehr.Trifft für Italien und Griechenland besonders zu.
    “ Sie wird ihre Unterstütztung ( …..) erhöhen, bedeutet vorallem “ finazielle Unterstützung“.Bedeutsam ist, dass die “ freiwillige NEUANSIEDLUNG besonders erwähnt wird. Gemeint sind die EU-Mitgliedstaaten, die Wirtschaftsflüchtlinge aufnehmen und ansiedeln, d.h. ohne Rückführungsmöglichkeit, wenn sie sich nicht als anpassungsfähig erweisen würden. Dafür erhalten EU-Mitgliedstatten für jeden neu Angesiedelten € 10 000.- pro Kopf und Nase.
    “ … müssen geltendes Recht befolgen und dürfen Einsätze ( ……) nicht stören. Im Seerecht im Grunde selbstverständlich.D.h. aber auch Verstöße gegen das geltende Seerecht wird von der EU ausdrücklich nicht geahndet, sondern läßt man allein im Ermessensspielraum der Mittelmeer-Anrainerstaaten.

  194. Weiter im Versuch einer Interpretaion der Schlußfolgerungen des Rates der EU vom 28.06.2018

    zu.Punkt5
    „.. Geschäftsmodel der Schleuser endgültig zu erschlagen…“
    Eine Fehlanalyse der EU, da nicht einmal im Ansatz versucht wurde die Schleuser auf der zentralen Mittelmeerroute zu zerschlagen, auch deshalb,weil dazu auch die Schlepperorganisationen, speziell aus Duetschland mit Schiffen dazu gehören und mit den Schleusern zusammenarbeiten.
    Diese NGOs werden nicht einmal namentlich genannt.
    Ein “ Konzept regionaler Ausschiffungsplattformen „, …wie hat man sich das vorzustellen?.D.h. es passiert b.a.w. nichts, da ein solches Konzept erarbeitet werden müßte.Wer dafür zuständig sein und bis wann es genau erstellt werden soll, es wird nur von “ zügig „gesprochen, wird nicht festgelegt.

    zu Punkt 6
    EU-Mitgliedstaaten sollen “ kontrollierte Zentren “ auf freiwilliger Basis in Drittländern und innerhalb der EU einrichten.D.h. illegale Migration soll also bis zu diesen “ kontrollierten Zentren “ gestatte sein. Erst dann wird unterschieden zwischen “ irregulären Migranten, d.h. illegalen Migranten, und wirklichen Asylsuchenden.Die Erfahrungen mit den sogenannten HOT SPOTS in Griechenland lassen nichts wirksames erhoffen und sind bis jetzt enttäuschend verlaufen.

    zu Punkt7
    Eu-Türkei-Pakt, dazu kein Kommentar von mir
    Aber unter diesem Punkt wird auch der EU-Treuhandfond für Afrika erwähnt, zu dessen Auffüllung die EU-Mitgliedstaaten aufgerufen werden.Es wird weiterhin viel Geld in diesen Fond fließen ohne sichtbaren Nutzen.

  195. zu Punkt 8
    “ Um das Migr.-problem an seiner urzel anzugehen, bedarfs e-er Partnerschaft mit Afrika „.
    —“ spürbarer sozio-ökonomischer Umbau
    —“ aufgebaut auf den Grundsätzen und Zielen ihrer Agenda 2063. “

    Dabei unterschätzt die EU die Bedeutung der nordafriknaischen und die der Maghrebstaaten sowie einige Staaten in West -und Ostafrika. Stattdessen werden nur bitterarme, islamische Staaten wie Mali. Niger etc. unterstützt.

    Mit keinem Wort wird die VR China erwähnt, die in Zentral- und Ostafrika stark präsent ist und ihre Position ausbaut.
    —“ erhöhte Entwicklungsfinanzierung erforderlich…“, die total übersieht, dass das Geld dafür in den vergangenen Jahrzehnten in die Taschen der korrupten afrikanischen Oberschicht gelandet ist.

    —„Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, Innovation, gute Regeirungsführung und die Stärkung der Position der Frau in der Gesellschaft“.Alles nur Bla, Bla, Bla. denn wo bleibt der wichtige Punkt, der all die Anstrengungen sinnvoll macht: die Familienpolitik und Senkung der Geburtenrate.
    Stärkung der Position der Frau übersieht total, dass z.B. in Westafrika eine stärkere Position einnimt als der Mann.

    —“ Afrika ist unser Nachbar“, Nein liebe EU und FRau Merkel, nur der Nordrand des Kontinents; Schwarzafrika, Zentralafrika und Südafrika sind nicht unsere Nachbarn.Ein kurzer Blick auf den Globus
    müßte genügen um diesen Schwachsinn zu beenden.
    Wir brauchen daher keinen “ Austausch und verstärkte Kontakte zwischen den Menschn beider Kontinente auf allen Ebenen der Zivilgesellschaft „. Dies hat nur den Zweck der Völkervermischung und Auflösung der “ weißen Deutschen “ in ein braunes und schwarzes Völkergemisch.

    Mit keinem Wort erwähnt die EU ihre fatale Handelspolitik, die die Bildung einer Handwerkerschicht verhindert, und die bereits vorhandene zerstört.Mit keinem Wort erwähnt die EU die Zerstörung der traditionellen Landwirtschaft in West-und Ostafrika.Stattdessen wird die Abhängigkeit von den Lebensmittel- und Nahrungsmittellieferungen durch die EU noch erhöht.

    zu Punkt 9
    Die diversen FONDS “ sollten daher spezielleen bedeutenden Komponenten für das Management“, hier kommt es, “ … der externen Migration enthalten „. D.h. die Immigration von bestimmten Teilen Afrikas in die EU soll weiter vorangetrieben werden.

    Die EU und stets voran die alte und kommunistische Lügnerin Angela Merkel. Die EU muß schnellstens
    auf Rechtsstaatsprinzipien zurückgeführt werden und diese alte und ewige Lügnerin und FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda muß wegen Hoch -und Landesverrat verhaftet und der Prozeß gemacht werden.

    Überhaupt nicht angesprochen werden in den Schlußfolgerungen des Rates der EU die sogenannten KONTINGENTFLÜCHTLINGE.D.h die wird es auch in Zukunft weiterhin geben.

  196. zu Punkt 10
    „Der Europäische Rat erinnert daran, dass die Mit
    gliedstaaten eine wirksame Kontrolle der EU
    -Außengrenzen mit finanzieller und materieller Unterstützung der EU gewährleisten
    müssen. Er betont ferner, dass die effektive Rückführung irregulärer Migranten deutlich
    verstärkt werden muss. In beiderlei Hinsicht sollte die unterstützende Rolle von ….“

    Ein absoluter Witz der erste Satz des Punktes 10. Der Rat erinnert sich selbst über die Wichtigkeit einer wirksame Kontrolle der EU-Außengrenzen.FRONTEX war bisher auch ein Witz, denn sie haben die U-Außengrenzen z.B im südlichen Mittelmeer nicht geschützt, sondern, speziell deutsche Kreuzer, haben afrikanische “ Flüchtlinge “ aufgenommen und in die EU( Italien/Malta ) gebracht. Das nennt sich dann Schutz der EU -Außengrenzen durch FRONTEX.

    Der Europäische Rat begrüßt, dass die
    Kommission Gesetzgebungsvorschläge für eine effizientere und kohärentere europäische europäische
    Rückkehrpolitik vorlegen will.D.h. die Rückkehrpolitik der EU war bisher weder effizient noch von Kohärenz gekennzeichnet. Und wenn die EWU-Kommisssion und ihr zuständiger Kommissar, Avramopoulos, eine bessere und durchdachtere Rückkehrpolitik vorlegen will, ohne Terminabgabe, so kann man davon ausgehen, dass nichts passieren wird.

    Diese alte und rechtsbrecherische FDJ-Sekretärin Angela Merkel muß weg, verhaftet werden und vor ein Gericht wegen Hoch -und Landesverrat. Das ist mein voller Ernst und nicht nur so dahingeschrieben.

  197. zu Punkt 11
    Sogenannte Sekundärmigration ist seit langem bekannt und nichts Neues. Erst ihre Gefährlichkeit im Hinblick auf das Europäische Asylsystem und das Schengen-Abkommen veranlasst die Regierungchefs einiger EU-Staaten, speziell Deutschlands, darüber ernsthaft nachzudenken. Ziemlich spät wie ich finde.

    Die Mitgliedstaaten sollten alle erforderlichen internen
    Rechtsetzungs- und Verwaltungsmaßnahmen gegen diese Migrationsbewegungen treffen und
    dabei eng zusammenzuarbeiten. Der einzige vernünftige Satz unter Punkt 11. und darauf könnte sich die CSU , wenn sie will, stützen.

    zu Punkt 12
    Ein besonders hinterhältiger Punkt der Schlußfolgerungen.
    Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems. “ Ein konsens muß ( !!! ) zur Dublin-VO gefunden werden.Genaueres wird nicht ausgeführt.Z. B , dass die die neue DUBLIN IV -VO die alte DUBLIN II-VO ablösen soll. Die DUBLIN III-VO wurd von Deutschland durch die Entscheidung Merkels im September 2015 außer Kraft gesetzt und seitdem in der Regeirung sehr umstritten.

    Die neue DUBLIN IV-VO würde alles auf den Kopf stellen.Aus einer illegalen Migration wird eine legale Migration.Das Prinzip der Erstbetretung eines EU-Mitgliedstaates durch die sogenannten Flüchtlinge würd das Asylrecht des GG und der Genfer Konvention ad absurdum führen und Deutschland immens
    finanziell, wirtschaftlich und kulturell belasten.

    DIE POLITISCHE VERBRECHERIN ANGELA MERKEL GEHÖRT WEG, VERHAFTET UND WEGEN HOCH _UND LANDESVERRAT VOR EIN GERICHT.

  198. Animeasz 30. Juni 2018 at 10:03
    Lechfeld 30. Juni 2018 at 09:27

    @Failedstate

    Es ist gut, dass die Visegrad-Staaten sich so hartnäckig weigern anstatt einzuknicken, aber wieso die jetzt die Raute so hofiert haben, erschließt sich mir auch nicht.

    Sie haben die Frage schon teilweise beantwortet. Das sind auch unsere Feinde, da soll man sich nichts vormachen. Solange die Drohung im Raum stand, Asylbetrüger zwangsweise auch auf ihre Länder zu verteilen, haben sie gemeutert.

    Nun aber hat sich Deutschland über das geplante Dublin IV praktisch bereit erklärt, alle Asylbetrüger aufzunehmen, egal, warum, wie viele oder woher.

    ++++++

    WARUM sollten die V4 ihren Haupt in die Schlinge tun??? FÜR EUCH???? UMSONST????
    ihr wollt es ja so, wie es kommt

    Ungarn hat die historische Erfahrung, dass die Deutschen ihren Hintern erst bewegen, wenn SIE mal in Gefahr sind, ansonsten lassen die anderen die Drecksarbeit an den Grenzen machen. (siehe Lampedusa)

    und NEIN, die V4 sind NICHT eure Feinde und freuen sich nicht über den Untergang DEs

    IHR seid eure grössten Feinde selbst
    ——————————————-
    Was meinst du mit UMSONST? Und nein, hier will KEINER, dass es so kommt und was meinst du, mit Drecksarbeit an den Grenzen machen? Warum schützt Italien nicht einfach seine Grenzen? Weil sie Order haben von D oder von denselben Leuten, die D befehligen. Für die Deutschen ist es nur gut, zu sehen, dass ja auch Länder wie Ungarn oder Tschechien einfach sagen können, nööö, wir nehmen keine Flüchtlinge und machen unsere Grenzen zu. Fertig. Und schaffen das mit einfachsten Mitteln (Stacheldraht und Tränengas). Das kann D auch, wir müssen allerdings die Feinde bei uns bekämpfen. Merkel z. B.

  199. survivor 30. Juni 2018 at 09:07
    Nuada 30. Juni 2018 at 07:28

    „Da ist gar nichts, oder? Da wird immer alles schlechter – mit AfD genauso wie ohne AfD….“
    ————————————————————————

    Da bitte jetzt mal Butter bei die Fisch: WAS sollen wir denn Deiner Meinung nach tun,was können wir tun?
    Oder sollen wir uns gleich die Kugel geben?

    Immerhin war es die AFD,die Seehofer vor sich hergetrieben hat.
    Und Pegida hat zu Diskussionen geführt.
    Wer ist Unser Deep State?
    —————————————————
    Butter bei die Fische wirst du von diesem System-Troll NIEMALS bekommen. Sie will hier nur die Patrioten belabern und verunsichern, damit der Status Quo (Flutung Deutschlands mit Asylanten) so weitergehen kann. Noch kann ja nicht viel besser werden, da die AfD lediglich 16% bei Wahlen bekommt und nicht in der Regierung ist und auch nicht den Kanzler stellt. Trotzdem hat sie natürlich schon viel verändert, wie man sehen und hören kann.
    Zu verhindern, dass die AfD noch weiter zulegt, ist Nuadas Aufgabe, darum schwafelt sie uns hier die Ohren zu, nicht wählen zu gehen und dass das alles nichts bringt. Das System muss verhindern, dass die Leute massenhaft auf die Straße gehen und die Stimmung in Richting CSU/AfD kippt flächendeckend zumindest zu 70 – 80 %.

  200. Eine von Nuadas „Vorhersagen“ war, dass Nikolaus Fest unser nächster Kanzler wird (weil er bei BILD und im Transatlantischen Bündnis war oder so). Ebenso, dass Frauke Petry als „Vorsitzende“ irgendwie „Order“ hätte, das, was hier systemgesteuert „gesagt werden dürfe“, durchzusetzen. Wo alle anderen damals schon merkten, dass Petry einfach nur 1. Geige spielen will in der AfD trotz mangelndem Charisma und Authenzität und da mindestens 200 Leute in der AfD sind, die besser sind als sie. Also reines Ego-Ding von der Schnepfe. Nun sieht man ja, seit die raus ist, gibt es solche Querelen in der AfD nicht mehr. Streit dürfte es auch geben, aber eben nicht solche Intrigen, mit dem Ziel, einfach nur Widersacher loszuwerden oder die AfD insgesamt zu zerlegen. Die AfD kann auch gar nicht mehr zerlegt werden, die wird zugewinnen und wenn sie sich sozialstaatlich ausrichtet, wird sie Volkspartei werden, wie von mir vorausgesehen (nachdem ich Höcke-Reden hörte) und selbstverständlich wird nur Höcke Kanzler oder vielleicht Meuthen (hier hängt es davon ab, wie sehr der liberale Wirtschaftsprofessor auf Sozialstaat eingehen kann), sollte die AfD jemals in die Position kommen, den Kanzler stellen zu können.
    Dass Petry nur ein kleines wirtschaftsliberales Publikum bedient, war doch jedem schon damals klar, Gauland hatte aber höhere Ziele. Allein, die Schnepfe wollte dem alten Herrn kein Erfolgserlebnis gönnen, der stand ihrer Karriere im Weg. Herr Gauland aber dachte an Deutschland insgesamt und setzte sich durch. 🙂

  201. „Wer sind die Taktgeber hinter Frau Merkel?“

    Die Frage ist gut und wichtig, ich stelle sie mir seit vielen Jahren. Merkel wurde gemacht und dient sich schon immer Kreisen an, die sie für mächtig hält, um ganz persönlich weiter nach oben zu kommen. Sie war schon als Mädchen so. Wer steuert heute Merkel?
    Da ihre Politik deutschlandfeindlich ist, müssen Gegner, Konkurrenten Deutschlands darunter sein.
    Geld wird eine Rolle spielen, Macht wird eine Rolle spielen, Gier wird eine Rolle spielen, Eitelkeit wird eine Rolle spielen – wie bei allen bösen Dingen.
    Wessen Handpuppe kann Merkel sein?
    Wie bei allen Dingen, die man nicht genau sagen kann, fragt man CUI BONO?

    Wem nutzt, was Merkel mit Deutschland anrichtet?

Comments are closed.