Kritik an Mesut Özil ist "Rassismus": Vater Mustafa (l.) und Aiman Mazyek.
Print Friendly, PDF & Email

Mesut Özil ist bekanntlich nicht gerade der Hellste. Er lässt sich von einem fremden Staatschef, von einem Holocaust-Leugner und IS-Unterstützer, von einem erklärten Feind der Menschenrechte westlicher Prägung, dazu verleiten, Wahlfotos mit ihm zu machen. Nicht sehr klug oder aber aus eigener faschistoider Überzeugung geschehen.

Im freien Deutschland kommt diese Unterstützung des Türken für seinen despotischen Präsidenten nicht gut an. Er wird kritisiert, aber darf man das? Nein, natürlich nicht. Türken darf man nicht kritisieren, denn das ist Rassismus, wie Özil indirekt zu verstehen gab, PI-NEWS berichtete.

Nun ist es so, dass die Political Correctness langsam bröckelt. Auch Türken werden mittlerweile kritisiert und an ihren Taten gemessen, obwohl sie sich als Übermenschen darüber erhaben zu fühlen scheinen. Was nun? Die Kritik an dem türkischen Nationalmannschaftsspieler hält an. Wie kann Mesut sich erklären, wenn der eigene Verstand keine Lösung anbietet und „Rassismus“ nicht mehr so zieht wie früher?

Mesut Özil ist auf dem Papier ein Deutscher und auch ein erwachsener Mann; in der Wirklichkeit jedoch nicht. Deshalb braucht er, immer noch der kleine Mesut, Unterstützung von Vormündern. Die hatten nicht aufgepasst, als der kleine Mesut – übrigens nicht das erste Mal – glücklich lachend mit dem Armenien-Mord-Leugner Erdogan posierte, oder ihm vielleicht fälschlicherweise dazu geraten, wer weiß. Jedenfalls fühlen sie sich jetzt in der Pflicht. Zuerst der leibliche Vater:

Mesut Özil schweigt bis heute zur Erdogan-Affäre. Jetzt nimmt sein Vater erstmals Stellung zur Diskussion um den Nationalspieler und erklärt, warum Özil sich mit dem türkischen Präsidenten fotografieren ließ.

„Es war Höflichkeit. Sie müssen wissen: Mesut ist ein schüchterner Mensch, fast scheu. Wie hätte er dieses Foto ablehnen können, wenn ein Mann wie Erdogan ihn darum bittet? Das hätte Mesut als extrem unhöflich empfunden“, sagt Mustafa Özil in einem Interview mit „Bild am Sonntag“.

Mesut Özil sei „geknickt, enttäuscht und gekränkt. Und ja: auch beleidigt“, sagt sein Vater. Er wolle „sich nicht mehr erklären, möchte sich nicht immer verteidigen müssen“.

Den Auftritt mit Erdogan bezeichnet Mustafa Özil als „keine so gute Idee“, die Verantwortung für die jetzt so schwierige Situation sieht er aber beim DFB.

Höflichkeit: Wenn Breivik oder Amri oder Erdogan um ein Foto bitten, könnte man das ablehnen? Nein, denn das wäre nicht höflich, wenn jemand höflich um ein Foto bittet. Auch nicht, wenn der Betreffende Menschenleben auf dem Konto hat? Wer von den dreien hat die meisten Leichen im Keller? Höflichkeit ist zwar eine gute Ausrede, aber sie zieht nicht immer, wie man sieht. Nächstes Argument, Mustafa?

Mesut ist beleidigt, weil er sich „immer“ verteidigen muss. Das muss aber jeder, Mustafa, dem ein berechtigter Vorwurf gemacht wird, auch du und auch dein Sohn. Ihr posiert mit einem Holocaust-Leugner, und dazu müsst ihr euch schon mal erklären. Und wie oft hat sich denn der Mesut eigentlich schon verteidigt, dass er das nicht „immer wieder“ tun will? Noch gar nicht? Aha.

Wenn das nicht „Rassismus pur“ ist…?

So viel vom leiblichen Vater Mustafa. Der zweite Vormund vom Mesut ist ein alter Bekannter auf PI-NEWS – Aiman Mazyek vom „Zentralrat der Muslime in Deutschland“. Mesut Özil hatte ja immer gerne vorm Spiel das Gebet der Umma gesprochen und bekommt dafür jetzt Unterstützung aus der Nation der Muslime, von seinem geistlichen Vater.

Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muslime in Deutschland fordert den Rücktritt, nicht von Özil, sondern von seinen Kritikern. Denn die hätten Özil mit ihrer Kritik „roh“ angefasst: Ihre Kritik an Özils Treffen mit dem türkischen Despoten Erdogan würde Özil zum Sündenbock machen, wegen dem die Mannschaft verloren hätte. (Im Umkehrschluss hätte „die Mannschaft“ laut Mazyek, also gewonnen, wenn das Treffen nicht thematisiert oder kritisiert worden wäre?). Wie man sieht, ist auch Mazyek nicht der Hellste, jedenfalls nicht, wenn es um Logik und klare Gedanken geht. Aber er gab sein Bestes.

Da der Özil wie ein kleines Kind nicht in der Lage ist, sich selbst zu verteidigen, müssen eben andere her, einen haben wir noch. Wie auch Mazyek kommt Özils ehemaliger Trainer Arsene Wenger im FOCUS zu Wort. Auch nach seiner Meinung hätte man Özil nicht kritisieren dürfen, weil er keinen Streit gebrauchen kann und stattdessen Unterstützung benötigt. Wenger:

„Ich kenne Özil gut, er ist ein fantastischer, außergewöhnlicher Fußballer, aber er und Ilkay Gündogan haben darunter gelitten, was vor der Weltmeisterschaft passiert ist“, sagt der ehemalige Trainer des FC Arsenal dem TV-Sender Bein Sports. „Sie wurden in Deutschland diffamiert. Özil ist jemand, der Unterstützung braucht, er kann keinen Streit gebrauchen.“

Ja, wer braucht schon „Streit“? Da baut man Mist, muss sich erklären, ob man ihn aus Überzeugung tat oder aus Versehen, und man weiß, das eine (die Wahrheit) kann man nicht sagen und das andere wird nicht überzeugen. Es sei denn, man führt die eigene Doofheit an, was auch nicht sehr angenehm ist. Man muss sich dann vielleicht noch kritischen Nachfragen von Journalisten stellen. Und so etwas ist dann „Streit“, und „Streit“ braucht der Mesut nicht, sagt sein ehemaliger Trainer.

Mesut, wir geben dir einen Tipp: Verzieh dich in die Türkei! Dein (leiblicher) Vater hatte das ja schon angedroht:

„Ich habe mich schon bei dem Gedanken erwischt: Ist das noch das Land, in dem ich leben möchte? Das uns etwas gegeben hat, aber dem wir auch etwas gegeben haben? Ich bin mir nicht sicher.“

Tu, wie dein Vater sagt, Mesut. Keiner vermisst dich hier, und dort heißt dich jeder willkommen. Streit gibt es dort nicht, denn diejenigen, die mit dir streiten könnten, sitzen im Gefängnis oder haben Berufsverbot oder werden ganz einfach erschossen. Der Präsident, mit dem du dich hast ablichten lassen, sorgt schon dafür.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

199 KOMMENTARE

  1. Wenn andere Nationalmannschaften, voller Stolz,und aus voller Kehle ihre Nationalhymne schmettern, summt Özil voller Inbrunst seine Koransuren,bis ihm die Augen übergehen wie bei einem Exophthalmus.

  2. Sie müssen wissen …

    Typisch wenn man mit Rechtgläubigen zu tun hat, quasi ein Standardsatz um Fehlverhalten, Blödheit oder Überschreitungen zu rechtfertigen.
    Man versucht damit dem Gegenüber

  3. Özoguz droht Konsequenzen an und die muslimische Heulsuse Mazyek schnabelt auch mit. Warum nicht gleich eine Staatsaffäre draus machen? Wo ist das Geschrei von Sultan Erdolf?

  4. Erdogan wird im Bericht 2 x als Holocaustleugner bezeichnet. Ist das ein besonderes Merkmal von Erdogan oder leugnet das nicht die Mehrheit der Mohammedaner?

  5. Interessant, wurde doch der Türke Özil für seine Turkophilie kritisiert und nun meldet sich der syrische Unruhestifter Aiman Mazyek (16, FDP) als sein Anwalt.

    Ist der syrische Unruhestifter Mazyek Türke? Wo ging es bei dem Foto mit Erdogan (Aktueller Kurs 1 Euro: 5.5 Lira) um Religion?

    Özils Vater zeigt noch mehr als sei Sohn das erbärmliche Zusammenbrechen der Integrationslüge:
    Solange alle linksgrünen Nichtsnutze Özil hypten, war die Welt für ihn in Ordnung aber nun, wo die Kritik am Türken Mesut Özil alle politisch-korrekten Dressurhürden genommen hat, zeigt er sein wahres Gesicht.

    Der Wind dreht sich aber nichtsdestrotrotz müssen die Versager Grindl (CDU), Bierhoff und Löw ihren Hut nehmen!

  6. Wer braucht in Deutschland einen Zentralrat der Muslime?
    Schmeißt dieses widerliche Moslem-Pack endlich aus meinem Land und reißt die Moscheen ab!
    Ich habe die Schnauzte von den Moslems derart voll und sehe als Biodeutscher überhaupt nicht ein, wegen denen mein eigenes Land zu verlassen!

  7. @ _Mjoellnir_ 11. Juli 2018 at 08:36

    Erdogan wird im Bericht 2 x als Holocaustleugner bezeichnet. Ist das ein besonderes Merkmal von Erdogan oder leugnet das nicht die Mehrheit der Mohammedaner?

    Gemeint ist vermutlich der Holocaust an den Armeniern, dessen Leugung u.a. in Frankreich, der Schweiz und Griechenland unter Strafe steht.

    Die Shoah wird natürlich nicht geleugnet, aber die einzige Kritik daran, die ich je von Mohammedanern gehört habe, ist die, dass die Deutschen (von der Mitwirkung anderer Länder ist natürlich keine Rede) ihr Werk nicht zu Ende führen konnten.

  8. ot
    Von der islamischen Pest, der Antigesellschaft einmal abgesehen:
    Frage:
    Wer hat am „failed state“ mitgearbeitet?
    Keiner?
    Bis zum „big bang“ zählt nur noch der persönliche Vorteil.
    Nun umso mehr.
    Frage 2:
    Komma den Gesichtsfotzigen owwe rechts wegduue?

  9. Ihr sagt es doch selbst: Mesut ist halt ein kleines Kind. Also laßt ihn doch zufrieden. Und wahrscheinlich wirds auch schüchterne Höflichkeit gewesen sein. Und was konzentriert man sich so auf Mesut. Die deutschen Nationalspieler haben sich immer mit Merkel abbilden lassen. Die meisten Deutschen wprden wahrscheinlich ähnliches machen. Wo ist da der Unterschied. Warum permanent auf Mesut eindreschen. Es ist halt nicht leicht in der Öffentlichkeit mutig zu ein.

  10. MESUT ÖZIL SEI „GEKNICKT, ENTTÄUSCHT UND GEKRÄNKT. UND JA: AUCH BELEIDIGT“, SAGT SEIN VATER. ER WOLLE „SICH NICHT MEHR ERKLÄREN, MÖCHTE SICH NICHT IMMER VERTEIDIGEN MÜSSEN“.
    —————————————————–

    Er ist beleidigt, der Arme! Das gibt es doch nicht!
    Hätte sich ÖZIL auch mit D. TRUMP so freundschaftlich ablichten lassen?? Oder mit Putin?

    Der Sohn handelt nach Instinkt, und der Vater lügt für ihn! Das versteht man unter orientalischem Zusammenhalt!

  11. Mazyek spinnt sich doch etwas komplett zusammen.
    Wer hat behauptet das Deutschland so schlecht war und ausgeschieden ist weil Özil mitgespielt hat?
    Es wurde gesagt das es ein Fehler war das Özil dabei war. Nicht mehr und nicht weniger. Özil hat Grottenschlecht gespielt , ohne wenn und aber. Das auch weil ihm diese Situation belastet hat.
    Ebenso Gündogan, der war kein Deut besser.
    Von daher war es ein Fehler die Mitzunehmen. Auch weil das mit Sicherheit auch in der Mannschaft einNthema war. Wenn auch nur durchaus auch unausgesprochen, da es ja in der Multikultiblase keine kritischen Töne geben darf.

  12. Aiman Mazyek vom „Zentralrat der TERRORISTEN in Deutschland“
    .
    .
    Moslems bringen nichts für unser Land, ziehen alles aus unserer Gesellschaft/Sozialsystem und sind ständig am fordern…
    .
    Warum hat man nur mit diesen Moslems immer Ärger und Probleme?
    .
    Werte Musel-Menschen..
    .
    …geht bitte in eure Länder zurück und seit da glücklich aber geht uns nicht auf den Sack..
    .
    Wir helfen auch beim Koffer packen.

  13. Ein kluger Gedanke des Vaters von Mesut! In der Tat, was wollen die noch hier? Ab in die Türkei, euer Heimatland! Auf Grund der zog Millionen €, die Mesut durch d n Fußball gescheffelt hat und weiterhin verdient, wir wohl keine deutsche Soziaöhilfe für die Familie Özil erforderlich sein! Die Rente, die sich der Vater vielleicht erarbeitet hat, soll ihm gerne nachgeschickt werden. Ansonsten mein Rat: Deutsche Staatsbürgerschaft abmelden und türkische (wieder?) annehmen! Ich wünsche gute Reise und ein langes, angenehmes Leben bei Erdolf, demErdowaahn!

  14. ZUR INFO:

    Heute wird das ZSCHÄPE-URTEIL verkündet! (10:00 live ARD)

    Eine Frau, die bei Verbrechen Pate gestanden hat, aber kein Verbrechen persönlich begangen hat, wird heute nach 5-jähriger Untersuchungshaft verurteilt.

    Wir hoffen, dass dieses Urteil, egal wie es ausfällt, auch ein LEITFADEN für die Bestrafung von Kriminellen in Deutschland sein wird. Das heißt, alle, die bei einem Verbrechen entweder dabei waren oder ideologisch in die Taten involviert sind, auch wenn sie nicht persönlich Hand anlegten, sich somit ebenso zu verantworten haben. Man denke an die Migranten, die sich in Mobs zusammenrotten bei denen arme „Zufallsopfer“ zusammengetreten oder gar totgeschlagen werden. Wir haben Hoffnung, dass mit diesem Urteil künftig auch die MITSCHULD von den applaudierenden FREUNDEN der TÄTER festgelegt wird und nicht wie bisher nur dem HAUPTTÄTER die Schuld angelastet wird, während die anderen unbehelligt nach Hause gehen dürfen!

  15. Ich stelle mir schon die ganze Zeit vor das z.B. Hummels und Neuer sich sich mit Alice Weidel ablichten lassen hätten. Das mit einem Signiertem Trikot und der Aufschrift. Meiner Bundeskanzlerin 2020.

    Die wären doch sofort aus dem Team geflogen. Bei Neuer hätte man den Jocker der Verletzung gezogen. Bei Hummels hätte man auch etwas gefunden und sei es es die vorzeitig eingeleitete Erneuerung des Teams.

  16. Heute Räuberpistolen NSU „Urteil“.

    Polizistenmord Heilbronn, Ordner 53. Die Heroin-Spur 1: Vier „Russen am Media Markt“

    Aufgrund der Geschehnisse vom 25.04.2007 und der verdächtige Eindruck über vier unbekannten Männer (Russen) am Tag vor dem Mord, notierte die Imbissangestellte Ulrike Mogler das Kennzeichen der Fahrzeuginsassen und gab ihre Hinweise der Polizei weiter. Die Personen wurden anhand der Nummernschildabfrage identifiziert und befragt.

    https://sicherungsblog.wordpress.com/2017/12/18/polizistenmord-heilbronn-ordner-53-die-heroin-spur-1-vier-russen-am-media-markt/

  17. jeanette 11. Juli 2018 at 08:50

    6.5 Jahre U-Haft.

    Übrigens wurden schon türkische Totschläger freigesprochen, die im Rudel einen Deutschen zu Tode getreten haben, weil nicht nachgewiesen werden konnte, welcher Hartz IV-Türke nun den finalen tödlichen Tritt ausgeführt hatte.

    Zschäpe war bei keinem der Morde dabei.

    Heute wird sich zeigen, ob Deutsche und Türken von der 68er-Justiz gleich behandelt werden werden….

  18. Tim Kellner: Soros, Bundesregierung, Lifeline, Böhmermann & Klaas – Showdown im Mittelmeer!

    Zwei Blöcke und Interessen prallen auf dem Mittelmeer weiterhin zusammen. Es ist und bleibt eine einzige Farce!
    Es wird Zeit, dass immer mehr Position beziehen.

    Lehnt Euch zurück und genießt die Show

    https://www.youtube.com/watch?v=v3BNq1FsPsA

  19. Warum soll sich denn Özil zu Deutschland bekennen, wenn die stellvertretende Bundestagsvizepräsidentin, hinter einem Schild mit der Aufschrift „Deutschland du mieses Stück Scheiße“, herläuft. Er will eben kein scheiß Deutscher sein, verständlich, lieber ein stolzer Türke. Nicht Özil ist das Problem, sondern die Deutschen, welche es zulassen, dass deutschlandhassende Bundestagsabgeordnete im Parlament sitzen. Dazu auch folgender Link von Vera Lengsfeld.

    https://vera-lengsfeld.de/2018/07/10/wenn-der-oezil-sich-aber-als-tuerke-fuehlt-liebe-leute-was-dann/

  20. Eurabier 11. Juli 2018 at 09:01

    jeanette 11. Juli 2018 at 08:50

    6.5 Jahre U-Haft.
    —————–
    Oh!!!! Sorry, Tatsächlich! Ungeheuerlich!
    Was wäre wenn sie unschuldig wäre? Wer gäbe ihr die 6,5 Jahre zurück?

  21. Ich mache der türkischen Truppe keinen Vorwurf. Völlig in Ordnung wenn Özil oder Gündo auf Erdo stehn. Das ist Meinungsfreiheit. Man kann auf Merkel, Netanjahu, Charles Manson , Lenin, Erdo oder Al Baghdadi stehn. Nur darf man sich nicht wundern, wenn man nicht gemocht wird. Der Fehler liegt bei der Doppelpass Politisierung des DFB. Also bei der zwanghaften Eindeutschung. Die Özils sind Türken und sollen es auch bleiben. In der türkischen Mannschaft. Mit Respekt vor Ihnen. Der NichtRespekt gebührt den Deutschland Auflösern Roth, Löw , Grindel,Merkel….

  22. Eurabier 11. Juli 2018 at 09:01

    jeanette 11. Juli 2018 at 08:50

    6.5 Jahre U-Haft.
    —————–
    Oh!!!! Sorry, Tatsächlich! Ungeheuerlich!
    Was wäre wenn sie unschuldig wäre? Wer gäbe ihr die 6,5 Jahre zurück?

    DA GEHT ES JA IN PAKISTAN WESENTLICH SCHNELLER!!!

  23. jeanette 11. Juli 2018 at 09:06

    Gab es eigentlich lebenslange Haftstrafen für diejenigen linksgrünen RAF-Terroristen, denen kein Mord nachgewiesen werden konnte?

  24. @ Eurabier 11. Juli 2018 at 09:01
    jeanette 11. Juli 2018 at 08:50

    6.5 Jahre U-Haft.
    Zschäpe war bei keinem der Morde dabei.

    Auch die beiden „Uwe’s“ haben keine Türken ermordet.
    Das waren eindeutig Mafiamorde im Migranten Milieu..

    NSU: Was machen Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos auf Fahndungsbildern im Tatort (2001) und der Küstenwache (2004) ??

    https://www.youtube.com/watch?v=fpqA6uisB8U

  25. Hätte man die beiden Türken gleich aus der Schusslinie – dem Kader – genommen, wäre mit Sicherheit ein Ruck durch „die Mannschaft“ gegangen und – ob Sieg oder Niederlage:
    DEUTSCHE HÄTTEN DANN DIES ZU VERANTWORTEN!

  26. Freya- 11. Juli 2018 at 09:10

    Richter Götzl wird politisch-korrekt so urteilen, dass Mayzek hinterher nicht Götzls Rücktritt fordern muss! 🙂

  27. Gewisse Dinge verstehe ich einfach nicht.
    Ozil hat als Durchschnittsmensch mit seinem extrem niedrigen IQ viel zu viele, absolut unverdiente Millionen Euro auf dem Konto und könnte sich damit bis zu seinem Tod einen faulen Lenz in seiner geliebten Türkei bei seinem geliebten Führer Erdogan machen.
    Was will er also bei uns, wo ihn doch keiner mag?
    Das ist das gleiche Phänomen wie bei den vielen Juden, die trotz der bösen „Nazis“ Deutschland nie verlassen haben und heute seltsamerweise noch gerne im „Nazideutschland“ leben.
    Also, mich würde nichts, aber absolut gar nichts in einem Land halten, in dem ich derart verachtet werde.

  28. OT-NSU-Prozess. Der sog. Rechtsstaat bereitet sich auf eine finale Orgie vor:

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nsu-prozess-die-entscheidenden-tage-chronologie-a-1214231.html

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/urteil-im-nsu-prozess-angriff-auf-die-mitte-der-gesellschaft-kommentar-a-1217606.html

    Keine zwei Meinungen, dass die NSU ein Haufen Dreck war. Was jetzt allerdings mit dieser Zschäpe da seit Jahren am kochen gehalten wird, um zu zeigen, wie toll und gnadenlos gegen „so was“ in Deutschland vorgegangen wird, offenbart die ganze bigotte Moral dieses Landes beschissenen Landes in allen Details.

  29. @Katharer, 11.07.2018, 8:53 h:
    So ähnlch denke ich schon seit Begin. Des“ Theaters“ um Mesut, den bedtenaller Menschen seit Mohammet(t)! Es würde m. E. bereits reichen, dass bekannt würde, ein Spieler der „Mannschaft“ – künftig geschlechtergerecht am besten nur noch „Die Scchaft“ (!) – wäre Mitglied der AfD! Derjenige würde sofiort aus der Schaft fliegen und vermutlich von seinem Veren entlassen wetden, wobei alledings die Millionen der Ablösesumme demwohl entgegen stehen!
    Jedenfalls gebe ich zu bedenken, dass AfD-Mitglieder nicht einmal einem großen Frankfurter Fußballverein beitreten dürfen! Das ist ein klarer Verfasdungsverstpß und müsste mit einigen Wochen hinter den „schwedischenGardinen“ für den Gesetzesbrecher, den Vereinspsidenten, geahndet wetden! (Man wird einmal träumen dürfen!)

  30. OT

    Soros-finanzierte Denkfabrik steuert den Untergang Deutschlands

    1.
    Die Infektion unserer Republik ist nicht vordergründig. Sie wirkt im Schatten. Unsere Demokratie, sie ist verpilzt von privaten Netzwerken und Denkfabriken, die den Köpfen aus Politik und Medien die Wirklichkeit und Visionen einiger weniger einhauchen. Diese werden so selbst Teil des Pilzes, sehen sich immer weniger als Teil dessen, aus dem sie kommen: Dem Volk. Die Therapie? Wir müssen dieses Pilzgeflecht ans Licht zerren. Im Licht überlebt es nicht.

    2.
    Man muss sich das einmal vorstellen: Eine private Denkfabrik, finanziert von Soros, geleitet von einem Soros-Günstling, einem bekennenden Verfechter der Zerstörung des Nationalstaats, hat direkten Zugang zur Bundeskanzlerin und berät sie OFFIZIELL (sic!!!) in Sachen Migration. Das allein wäre in einer gesunden Demokratie bereits ein Skandal!
    A.v.S.

    Hier das Meme mit den Kontaktdaten der Soros-Knaus-Denkfabrik!

    – KLICK!
    https://imgflip.com/i/2dsdjk
    Bitte gerne teilen!

  31. Marmorkuchen 11. Juli 2018 at 09:07
    Ich mache der türkischen Truppe keinen Vorwurf. Völlig in Ordnung wenn Özil oder Gündo auf Erdo stehn. Das ist Meinungsfreiheit. Man kann auf Merkel, Netanjahu, Charles Manson , Lenin, Erdo oder Al Baghdadi stehn. Nur darf man sich nicht wundern, wenn man nicht gemocht wird. Der Fehler liegt bei der Doppelpass Politisierung des DFB. Also bei der zwanghaften Eindeutschung. Die Özils sind Türken und sollen es auch bleiben. In der türkischen Mannschaft. Mit Respekt vor Ihnen. Der NichtRespekt gebührt den Deutschland Auflösern Roth, Löw , Grindel,Merkel….

    ——

    2 kleine Anmerkungen.
    Sie nennen etliche Persönlichkeiten auf die man stehen kann. Es gibt ein schönes Spiel. Finde den Fehler in der Reihe. Alle dort genannten sind Verbrecher. Verbrecher am Volk, Mörder usw.
    Netanyahu hat nichts in dieser Reihe zu suchen.

    Nun zur wichtigeren Anmerkung .

    Sie vergessen das die Mannschaft komplett für die Multikultilüge und einer gelungenen Integration missbraucht wurde. Jeder klar denkende Mensch weiß das eine Integration der Muslime in Deutschland nur marginale stattfindet. Besonders bei Özil war das schon immer klar und eindeutig .
    Er ist, wie die meisten Türken ( Ausnahme Aleviten ) nur deutscher Staatsbürger weil es Ihm Vorteile bringt. Mit seinem Herzen und Handeln war er immer Türke durch und durch.
    Er spielte auch nur in der deutschen Nationalmannschaft weil es Ihn sportlich und finanziell ein besseres Renomee brachte.
    0,0 Identifikation mit der Nation und dem Volk für die er auflief. Respekt? Achtung? Mag sein. Aber Ansatzweise keine Identifikation. Austauschbar und beliebig. Das gleiche gilt für Gündogan.
    Diese Integrationslüge platzt nun krachend. Erst durch die hohe Anzahl der Erdoganjünger, jetzt durch den Erdogan Auftritt. Ich frage mich hier ob das Zufall war oder einfach nur immer offener gezeigt wird mit Deutschland so wenig wie Möglich zu tun haben zu wollen? Es wird sich nicht mal mehr die Mühe gemacht zumindest so zu tun als wäre man Integriert.

    Diese Entwicklung und die dagegen immer stärkere Multikultishow der Mannschaft laufen auseinander und die Lüge platzt.
    Daher die Schadenfreude

  32. … „Rassismus“

    allah beschreibt sich Selber in seinem scheiSS Qur’an als feigen Mafia Godfather 8/17, Terroristen 8:12-17, Faschisten 3/141 -> 4/89, 9/5 – 8/17, 9/14-15 und Rassisten 98/6-7, 8/37, 8/55, 3/110, Frauenschläger 4/34

    & grausamen Folterer 24/2, ‚gerkreuzigt werden‘ 5/33, ‚amputiert Hände‘ 5/38-40, 10/4, 22/19-22, 4/56-57, 6/70,…

    https://www.youtube.com/watch?v=AqWEuK-aRSI

  33. Und der stolze Türke läßt einen großen Teil seiner Untertanen von uns alimentieren, sogar die Krankenkosten für einen Großteil der Türken auf dem türkischen Staatsgebiet wird vom deutschen Steuerzahler beglichen!

    .
    „Präsident, Regierungschef, Heerführer
    Erdogan errichtet Neu-Osmanien

    Die Türkei, die nach dem Untergang des Osmanischen Reichs von Intellektuellen und Offizieren geschaffen worden war, ist nicht mehr. Egal, was auf dem offiziellen Etikett auch stehen mag: Die Türkei ist nun das Neuosmanische Reich.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/erdogan-errichtet-neu-osmanien/

  34. Nirgends auf der Welt gibt es Prozesse gegen Tote, Zschäpe kann nichts nachgewiesen werden. Warum sonst 6,5 Jahre U-Haft?

    Prozesse platzen auch wenn es keine Zeugenaussage gibt, nicht so aber in Deutschland wenn es sich bei den Angeklagten um Polizisten handelt.

    AUGSBURG: Attacke auf Flüchtling: Polizist wehrt sich gegen Haft
    Polizist hatte renitentem polizeibekanntem Senegalesen bei McDonalds einen Hamburger auf die Backe gedrückt.

    Wie berichtet, hatte das Amtsgericht vorige Woche einen 43-jährigen Polizeioberkommissar aus Giengen an der Brenz wegen Beleidigung und mehrerer Körperverletzungsdelikte zu einer Gefängnisstrafe von 14 Monaten verurteilt – ohne Bewährung. Ein 40-jähriger Kollege des Mannes wurde wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung zu einer Geldstrafe von 14.400 Euro (240 Tagessätze zu je 60 Euro) verdonnert.

    INFO: DER ZEUGE ERSCHIEN NICHT VOR GERICHT ER WAR VOR DEM PROZESS BEREITS UNTERGETAUCHT

    Der Prozess war bereits im November 2017 angesetzt. Der „Kronzeuge“ der Anklage, der Flüchtling, fehlte allerdings. Auch bei der Neuauflage des Verfahrens. Der in Kissing untergebrachte Senegalese ist spurlos verschwunden – angeblich aus Angst (LOL, ja klar 😉 , gegen Polizisten aussagen zu müssen.

    WIR LEBEN IM TIEFEN STAAT

    https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Betrunkene-Polizisten-attackieren-Fluechtling-Haftstrafe-id51316276.html

  35. Sie haben darunter gelitten? Warum wegen ihrer eigenen Blödheit, Unvernunft, oder deshalb weil man es bemerkt hat? Wer so in der Öffentliuchkeit präsentiert und stolz darauf ist, der muss ein schweres Problem haben um nicht zu erkennen zu wollen, was sein offensichtliches Fehlverhalten war/ist!
    Dass da noch der selbsternannte Herr „Zentralrat“ seinen überflüssigen geistigen Dünnpfiff dazu gibt war ja zu erwarten, denn Msulimen steht ja grundsätzlich jedes Fehlverhalten zu und wer es kritisch betrachtet ist natürlich immer gan, ganz böse, denn Muslime kritisiert man nich, man hofiert sie und schlägt keine Forderungen aus, alles andere ist Rassismus! Gäbe es den „Rassismus“ nicht, müsste an ihn für die Muslime extra erfinden. Die dauerbeleidigte ideologisch-religiöse Gemeinschaft der latenten Terroristen, die immer auffällt, Extrawürste benötigt und wegen „ihrer Religion“ jede Integration verweigert, weil Deutschland noch immer nicht halal ist und isst!

  36. jeanette 11. Juli 2018 at 09:20
    Freya- 11. Juli 2018 at 09:12

    @ Marie-Belen 11. Juli 2018 at 09:09

    Schröders serielle Monogamie: Runde 5
    „Gerhard Schröders neue Frau: „Ja, wir haben geheiratet““
    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Gerhard-Schroeders-neue-Frau-Ja-wir-haben-geheiratet

    GRUSELIG
    ————————–

    Die Gedanken von dieser Frau möchte man lesen können!

    ——

    Der Reiz der Macht und des Geldes. Für viele Frauen ein absolutes Thema um sich zu verlieben und zu heiraten.

  37. @ katharer 11. Juli 2018 at 09:19
    Marmorkuchen 11. Juli 2018 at 09:07
    Ich mache der türkischen Truppe keinen Vorwurf. Völlig in Ordnung wenn Özil oder Gündo auf Erdo stehn. Das ist Meinungsfreiheit. Man kann auf Merkel, Netanjahu, Charles Manson , Lenin, Erdo oder Al Baghdadi stehn.

    Netanjahu in dieser Reihe mit aufzustellen ist allerunterste Schublade.

  38. @Metaspawn, 11. Juli 2018, 9:17 h :
    Bei all dem ist zu bedenken, dass der ehemalige RAF-Mitläufer Joschka Fischer nicht nur nie gerichtlich belangt wurde, sondern sogar Außenminister in Schland werden konnte! Die Taten des Herrn Fischetr sind zwar verjährt – ein ehemaliger Verbrecher ohne Sühne bleibt er aber!

  39. @Eurabier … 09:09

    jeanette … 09:06
    Gab es eigentlich lebenslange Haftstrafen für diejenigen linksgrünen RAF-Terroristen,
    denen KEIN Mord nachgewiesen werden konnte?

    Gab es eigentlich lebenslange Haftstrafen für die muslimischen Kopftreter 98/6-7
    & Mörder 8/17

  40. @ katharer 11. Juli 2018 at 09:29

    Die alten hässlichen Knacker die Asiatinnen (sehen alle gleich aus) heiraten sind widerlich.

  41. Griezmann dagegen rief gestern Abend nach dem Belgien-Spiel aus: Vive la France, Vive la Republique! Hat das was mit Fssball zu tun? Hörte man ein tadelndes Wort von der Dame Roth, die doch mahnte, de, natonalismus beiseite zu legen? Mir ist nichts bekannt. Also: Die Franzosen dürfen, wir Deutsche nicht. Und wäre Özil klug, würde er nach dem Hickkack seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft – äh, aus „Der Mannschaft“ erklären. Dann hätte er Ruhe und könnte weiterhin im schönen London ungestört Millionen scheffeln.

  42. Warum thematisiert ihr nicht Erdogans Leugnen des Armenier-Genozids? Der Holocaust interessiert den Özil einen feuchten Kehricht. Die Armenienfrage wäre für ihn hingegen eine viel bessere Notwendigkeit, sich positionieren zu müssen.

  43. Mit ihrem Verhalten hat Beate Tschäpe sich für einen hohen Regierungsposten qualifiziert, zumal sie nun den „Rechten“ abgeschworen hat und somit als weitere Waffe m K(r)ampf gegenRächtz einsetzbar ist!

  44. Auch ich fordere den Rücktritt der DFB Kasper. Weil sie die beiden Erdogan Schleimer mit zur WM genommen haben.

  45. Ich sehe keinen Grund auf Özil loszugehen. Das ist einfach ein junger Mensch der konform nach seiner Kultur lebt und den Beruf des Fußballer hat. Wieso sollte das jetzt plötzlich ein Problem sein? Der Multimillionär spielt Fußball, Playstation und trinkt Fanta dabei in London. Ist mir völlig egal. Der DFB soll seine ominösen Werte halt mal definieren. Und wie andere schon sagten: Die haben sich alle mit Merkel fotografieren lassen. Das finde ich viel schlimmer. Ich nehme Özil seine Anmutung der harmlosen Schlafmütze voll ab. Die Aussagen seiner Lebensabschnittsflittchen untermauern das auch. Und wieso nicht sich mit Erdogan fotografieren lassen? Unsere Hochverräterin schleppt dem Oberislamisten doch regelmäßig Milliarden und Waffen herbei… und lässt sich mit ihm fotografieren.

  46. Eurabier 11. Juli 2018 at 08:37

    Interessant, wurde doch der Türke Özil für seine Turkophilie kritisiert und nun meldet sich der syrische Unruhestifter Aiman Mazyek (16, FDP) als sein Anwalt.

    Schön herausgearbeitet 16 😀 „traumatisiert, unbegeleitet, Schutzsuchend“ vergessen ❓

    Eurabier 11. Juli 2018 at 09:01

    jeanette 11. Juli 2018 at 08:50

    6.5 Jahre U-Haft.

    Übrigens wurden schon türkische Totschläger freigesprochen, die im Rudel einen Deutschen zu Tode getreten haben, weil nicht nachgewiesen werden konnte, welcher Hartz IV-Türke nun den finalen tödlichen Tritt ausgeführt hatte.

    Vor vielen Jahren wurde vor der ehemaligen Marburger Diskothek Fun-Park ein junger Bundeswehrsoldat aus Hamburg ins Koma getreten. Der behandelnde Arzt sagte später vor Gericht aus das der junge Mann nur durch extrem großen Glück überlebt hat, jedoch wird er an lebenslangen Beeinträchtigungen leiden.
    In der Diskothek verschüttete der junge Soldat ein Getränk nachdem er von hinten angerempelt wurde, zwei türkische Mitbürger reagierten daraufhin so extrem das sie von dem Sicherheitsdienst hinausgeworfen wurden.
    Einer der beiden Türken war ein 16 jähriger der zum Tatzeitpunkt auf Bewährung wegen Gewaltdelikten war.
    Im Dunklen warteten die Beiden längere Zeit bis der junge Soldat die Diskothek verließ …
    Der 16 jährige Türke wurde auch am Tatort angetroffen, er behauptete (bzw. sein Anwalt) er habe „Hilferufe“ gehört und wollte nachsehen/helfen.
    Er verließ den Gerichtssaal als freier Mann völlig unbehelligt.
    Der zweite Türke war nicht zu ermitteln, der 16 jährige Türke weigerte sich beharrlich dessen Namen preiszugeben.

  47. Mesut Özil ist ein Schwächling ohne Rückgrat und Selbstbewusstsein, einer der sich in Ermangelung von Intelligenz vor jeden Karren spannen lässt. Außer ein paar glücklicher Zufallstreffer hat der für die Deutsche Nationalmannschaft noch nichts geleistet. Ein Türke wie jeder andere! Der kassiert hier nur Vorteile in Deutschland und trägt zur Ausbreitung des menschenverachtenden Islam bei. Mesut steht auch mit dieser unsäglichen Deutschlandhasserin Aydan Özoguz im Bunde.

    Özil hat die WM 2018 maßgeblich sabotiert!

    Keine illoyale Türken mehr. Weder in der Nationalmannschaft, noch sonstwo im Land.
    Die schaden uns allen.

  48. Hallo ich habe auf Youtube noch was interessantes gefunden, Polizei hat Ärger mit Kuffnuckenclan. Und die kleinen Kinder bekommen alles mit, damit die das auch gleich lernen, für später. Einfach nur erbärmlich und wiederlich! In den USA hätte der Kuffnucke gleich eine Kugel verpasst bekommen wegen akuter Notwehr.
    https://youtu.be/6v_HPyRJM5g

  49. _Mjoellnir_ 11. Juli 2018 at 08:36

    Der sprachlichen Klarheit wegen: Leugnen heißt, etwas abstreiten, von dem man Kenntnis hat und von dem man aufgrund dessen überzeugt ist das es so war. Das ist hier nicht gegeben. Keiner von denen, die als Holocaustleugner bezeichnet werden, leugnet etwas. Sie sind nur nicht von dem überzeugt, was man als geschichtliche Tatsache ‚Holocaust‘ darstellt . Das gilt bei den Türken auch für die Armeniervertreibung 1915 durch die Jungtürken.

  50. Ich hab‘ die Schnauze voll von moslemischer Überpräsenz in den Medien und der Gesellschaft.

  51. Metaspawn 11. Juli 2018 at 09:17
    OT-NSU-Prozess. Der sog. Rechtsstaat bereitet sich auf eine finale Orgie vor:
    Keine zwei Meinungen, dass die NSU ein Haufen Dreck war. Was jetzt allerdings mit dieser Zschäpe da seit Jahren am kochen gehalten wird, um zu zeigen, wie toll und gnadenlos gegen „so was“ in Deutschland vorgegangen wird, offenbart die ganze bigotte Moral dieses Landes beschissenen Landes in allen Details.
    —————————-
    Vollkommen der gleichen Meinung, dass sie ein riesen Haufen Dreck waren und sind!
    Die Taten machen als rechtsradikale Taten keinen Sinn. Die kleinen selbständigen Krauter eigneten sich allerdings als Geldwaschanlagen par excellance. Bin schon langen der Ansicht, dass die Uwes bezahlte Auftragskiller al la Leon der Profi waren im Auftrag des organisierten Verbrechens mit hervorragenden Beziehungen in die Türkei. Das Verbot der Osman Rocker just zu dieser Zeit, könnte damit in Verbindung stehen. Die Auffälligkeiten während der Ermittlungern und im Prozess, die Abschlagszahlungen an die Hinterbliebenen, das Zeugensterben u.v.m. lassen eine solche vermutung mehr sein als Verschwörungstheorie.

  52. @ Zum heutigen NSU Urteil:

    NSU – Küstenwache 2004 – Uwe Böhnhardt & Uwe Mundlos in ZDF Serie zu sehen

    https://www.youtube.com/watch?v=OXfyo3pwYwY

    Das Kommunistische Kampfblatt „Der Spiegel“ stellt hierzu am 14.09.2012 fest: Hamburg – Erst vor kurzem wurde bekannt, dass in einer „Tatort“-Folge aus dem Jahr 2001 ein reales Fahndungsfoto in eine gestellte BKA-Akte montiert worden war: Das Bild von Uwe Mundlos, dem NSU-Terroristen. Die Aufregung war groß, die Produzentin des Films sagte, sie sei „fast vom Glauben abgefallen“. Am 10. März 2004 strahle das ZDF eine Folge der Serie „Küstenwache“ aus, sie hieß „Gegen die Zeit“. Auch in diesem Fall tauchen in einer Pseudo-Akte Fotos von real gesuchten Verbrechern auf: die NSU-Mitglieder Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt. Die Männer, die 2011 tot in einem Wohnwagen gefunden wurden; die gemeinsam mit Beate Zschäpe den „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) gründeten, der mutmaßlich für zehn Morde verantwortlich ist. „Wie diese Bilder in den Film gekommen sind, lässt sich heute nicht mehr nachvollziehen“, sagt ZDF-Sprecher Peter Gruhne. Zumal die Requisiteurin bereits seit Ende 2003 nicht mehr für den Produzenten arbeite. Gruhne zufolge wurde die „Küstenwache“-Folge nicht von derselben Produktionsfirma produziert wie der „Tatort“. Der Fall war dem Sender schon seit längerem bekannt, die entsprechende Stelle befinde sich heute nicht mehr auf dem Sendeband, sagte Gruhne. „Sie wurde bereits vor einiger Zeit, nachdem es einen ersten entsprechenden Hinweis gab, entfernt.“ Doch auf YouTube lässt sich die unbearbeitete Sequenz noch finden. Neben Böhnhardt und Mundlos taucht übrigens noch ein drittes Verdächtigen-Bild in der Akte auf. In diesem Fall ist allerdings nicht das Foto, sondern der Name das Entscheidende: „Barbara Schöneberger“. Die Moderatorin war damals vor allem durch ihre Serie „Blondes Gift“ bekannt. Wie es zu dem Namen „Barbara“ gekommen sei, wisse man ebenfalls nicht, sagte Gruhne. Der durchgängige Rollenname sei „Claudia Schöneberger“ gewesen, auf dem Foto war demnach auch die Darstellerin abgebildet, eine Frau namens Claudia Mehnert.

    http://www.spiegel.de/panorama/kuestenwache-zeigt-fahndungsfotos-von-boenhardt-und-mundlos-in-akte-a-855931.html

  53. „… Mesut ist beleidigt, weil er sich „immer“ verteidigen muss. (FALSCH s.u.:)Das muss aber jeder, Mustafa“

    -> nicht vor den „schlimmsten Kreaturen“ 98/6-7 (alle UNgläubigen),
    die nicht wissen was „richtig und falsch“ ist 3/110 … sie sollten getötet werden wenn sie sich nicht unterwerfen 5/33, 41/28

  54. @ Alter Ossi 11. Juli 2018 at 09:05 :

    Vera Lengsfeld hat damit zum Thema alles gesagt.

    Dieser selbsternannte, eitle „Zentralrats“-Gockel Mazyek nebst dessen Erdogan-Fundamentalisten-gesteuerten Insurgenten-Organisation soll ganz einfach seinen Kopf zu machen und die rasche Abreise in die Heimat per Einweg-Ticket erwägen, wenn ihm hier was zu eng wird !

    Mich wundert es, das dieser türkische Pausenclown überhaupt noch Gehör findet für seinen Narzissmus, stets das „Opfer von Beruf“ zu sein.

    DRAIN THE SWAMP – Legt den Sumpf trocken !

  55. Bekam ist per „WhatsApp“. Finde ich so geil.
    „Angela Merkel sucht eine Wahrsagerin auf. Diese konzentriert sich, schließt die Augen und sagt:
    Ich sehe Sie in einem offenen Wagen eine breite Straße entlang fahren. Das Volk klatscht Beifall. Es ist glücklich wie selten. Einige laufen hinter dem Wagen her. Die Menschenmenge ist so dicht, daß die Polizei den Weg nur mit Mühe freihalten kann. Die Leute rufen voller Hoffnung: ‚Jetzt wird alles wieder gut!‘ Als Merkel das hört, platzt sie vor Glück und fragt die Wahrsagerin: ‚ Und wie reagiere ich darauf?‘ Die Antwort der Wahrsagerin: ‚Das kann ich nicht erkennen. Der Sagrdeckel ist zu.‘ „

  56. Um zu erkennen, dass der bestenfalls grenzdebil ist, muss man ihn sich nur anschauen.

  57. @ jeanette 11. Juli 2018 at 08:50

    Heute wird das ZSCHÄPE-URTEIL verkündet! (10:00 live ARD)
    Eine Frau, die bei Verbrechen Pate gestanden hat, aber kein Verbrechen persönlich begangen hat, wird heute nach 5-jähriger Untersuchungshaft verurteilt.
    ————————————–

    Nein. Nach 5-jährigem Gerichtsprozess.

    Beate ist seit dem 8. November 2011 in Untersuchungshaft; das sind 6 Jahre und 8 Monate!

  58. @ Eurabier 11. Juli 2018 at 08:37

    Der syr. Muladi Aiman Mazyek ist in 2. Ehe mit der
    türk. Islam-Lobbyistin Nevin Demir verheiratet.
    Demir-Mazyek beim Ramadan-Fastenfressen mit Kopfwindel &
    Siggi Dick:
    http://www.deutsche-islam-konferenz.de/SharedDocs/Bilder/DIK/DE/Galerie/Ramdan2014/20140724_empfang_zmd_1.png?__blob=poster&v=4

    Bundesregierung, Demir-Mazyek mit Salafisten lügen „Wir sind Charlie“:
    https://i1.wp.com/www.arbeiterfotografie.com/galerie/reportage-2015/2015-01-13-berlin-mahnwache-brandenburger-tor-alle-sind-charlie/2015-01-13-pa-0008.jpg

  59. @Hauptschulabschluss, 11.07.2018, 9:53 h:
    Trotzdem – odervielleich deshalb (?) – hat er eine gutaussehende Freundin, die schon länger hier lebt! Ist die genauso dumm oder will sie – was wiederum schlau ist – nur an seinen Euronen teilhaben?

  60. @Hauptschulabschluss, 11.07.2018, 9:53 h:
    Trotzdem – odervielleich deshalb (?) – hat er eine gutaussehende Freundin, die schon länger hier lebt! Ist die genauso dumm oder will sie – was wiederum schlau ist – nur an seinen Euronen teilhaben?

  61. Nachtrag @Pedo Muha. … 09:55

    @Karlmeidrobbe … 09:48
    „… türkische(?) Pausenclown“
    -> glaube aiman mazyek hat libanesische Wurzeln

    @Maria-Bernhardine … 09:56
    @ Eurabier … 08:37
    „Der syr.(ische) 🙂 Muladi Aiman Mazyek …“

  62. @ Pedo Muhammad 11. Juli 2018 at 09:55

    …sein Vater ist der Syrer Ahmad Mazyek,
    dieser hat mit der schwarzwälder Unterleibskonvertitin
    Hildegard 7 Söhne/Muladies gemacht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    Mehr über Muslimbruderschafter Mazyek hier:
    Maria-Bernhardine 11. Juli 2018 at 09:56

  63. Richter Götzl:

    Dezember 2013. Siegfried Mundlos sagte aus, der Vater des NSU-Mitglieds Uwe Mundlos. Mitten in der Vernehmung biss er in einen mitgebrachten Apfel. „Wenn Sie jetzt Hunger haben“, rief Götzl, „dann machen wir erst mal zehn Minuten Pause!“ Und schon riss er die Tür hinter sich auf und verschwand. Das ist Eskalationsstufe eins. Als sich die Atmosphäre nach der Unterbrechung beruhigt hatte, stellte Götzl dem Zeugen eine kritische Frage. Mundlos gefiel das nicht. „Sie sind ein kleiner Klugsch…!“, herrschte er den Richter an, die letzte Silbe verschluckte er. Götzl brüllte sofort los, Eskalationsstufe zwei: „Was fällt Ihnen ein, mich so anzugehen?“, rief er, den Finger bohrte er in die Luft.

    https://blog.zeit.de/nsu-prozess-blog/2018/07/10/richter-raetselhaft/

    https://www.youtube.com/watch?v=hMnbW1-bliQ

    Beate Zschäpe bekommt min. 20 Jahre (lebenslänglich). Lächerlich.

    Wohlleben 10 Jahre …

  64. Wenn dieser merkwürdige Mazyek bei uns etwas „fordert“, war die Kritik an Özil & Gündogan wohl richtig.
    Ich fordere im Gegenzug, das diese Leute wieder unter den Stein kriechen, unter dem sie hervorgekrochen sind, niemand wird sie hier vermissen.

  65. Beate Zschäpe im „NSU-Prozess“ zu lebenslanger Haft verurteilt wegen zehnfachen Mordes.

  66. GERICHTSURTEIL ZSCHÄPE erwartet.
    Jetzt wird es spannend!
    Wenn also der Ehemann ein Serienmörder ist, dann aufgepasst Frauen, dass Ihr nicht auch hinter Gittern landet!

  67. INGRES 11. Juli 2018 at 08:47

    „Warum permanent auf Mesut eindreschen. Es ist halt nicht leicht in der Öffentlichkeit mutig zu ein.“

    Dann hat er den falschen Beruf. 50.000 Zuschauer live im Stadion und viele Millionen vor den Bildschirmen – mehr Öffentlichkeit geht nicht.

  68. Schon werden neue „Fantome“ für den deutschen Michel aufgebaut.

    „Mittäter die wir nicht kennen, laufen heute noch frei herum.“

    Oh Gott, ist das ein krankes Schauspiel was wir hier erleben müssen.

  69. @ jeanette 11. Juli 2018 at 10:03
    GERICHTSURTEIL ZSCHÄPE erwartet.
    Jetzt wird es spannend!
    Wenn also der Ehemann ein Serienmörder ist, dann aufgepasst Frauen, dass Ihr nicht auch hinter Gittern landet!

    Urteil ist doch längst gefallen, siehe oben.

    Lebenslang wegen 10-fachen Mordes.

  70. @ eigenvalue 11. Juli 2018 at 10:06
    Unrechtstaat.

    Fuck you BRD !!

    NEIN (!!!) Fuck you DDR 2.0

  71. _Mjoellnir_ 11. Juli 2018 at 08:36
    Erdogan wird im Bericht 2 x als Holocaustleugner bezeichnet. Ist das ein besonderes Merkmal von Erdogan oder leugnet das nicht die Mehrheit der Mohammedaner?

    ——-
    Hier bist du aber völlig auf den Holzweg, Erdowahn und die Türken leugnen nur ihren eigenen Holocaust an den Armeniern, über den Holocaust an den Juden brechen sie in Jubel aus, nicht umsonst fordern sie mit ihren Muselbrüdern heute wieder auf Deutschlands Strassen, Juden ins Gas !

  72. @ Marmorkuchen

    Ich mache der türkischen Truppe keinen Vorwurf. Völlig in Ordnung wenn Özil oder Gündo auf Erdo stehn. Das ist Meinungsfreiheit. Man kann auf Merkel, Netanjahu, Charles Manson , Lenin, Erdo oder Al Baghdadi stehn. Nur darf man sich nicht wundern, wenn man nicht gemocht wird. Der Fehler liegt bei der Doppelpass Politisierung des DFB. Also bei der zwanghaften Eindeutschung. Die Özils sind Türken und sollen es auch bleiben. In der türkischen Mannschaft. Mit Respekt vor Ihnen. Der NichtRespekt gebührt den Deutschland Auflösern Roth, Löw , Grindel,Merkel….

    Özil hat nur die deutsche Stastsbürgerschaft.

  73. Die b eiden Türken werden bekommen was sie fordern: Bierhoff und Grindel sind bereits angeschlagen und werden über kurz oder lang ihren Posten an die nachfolger übergeben müssen, es sei denn der DFB will „einfach so weiter machen“
    Weitermachen heisst: Grosses geschäft und man „beschäftigt“ Söldner. Die bringen dann auch die notwendigen Erfolge, sind aber geschäftlich im Einsatz und bieten Show und Unterhaltung, aber kaum noch Identifikation. Und die können auch mal bei Erdolf oder sogar bei Kim Un oder sonst einem Despoten vorbei schauen, ohne dass sie dazu was sagen müssten.

    Nicht weiter machen heisst, dass man die NATIONALMannschaft wieder neu aufbaut, aus jungen hungrigen Spielern, die ihre Fans ansprechen und die auch mal verlieren können, ohne dass dann eine Welt zusammenbricht. Die aber stolz auf ihre Zugehörigkeit im team sind und dies auch offen zeigen.

  74. Beate Zschäpe im NSU-Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt

    09.58 Uhr: Im NSU-Prozess ist die Hauptangeklagte Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach die 43-Jährige am Mittwoch des zehnfachen Mordes schuldig. Das Gericht stellte auch die besondere Schwere der Schuld fest.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/nsu-prozess-im-live-ticker-heute-faellt-urteil-im-nsu-prozess-enormer-zuschauer-andrang-bereits-stunden-zuvor_id_9238739.html

    Hier arbeitet „noch jemand“ am failed state mit.

  75. Die Moslems halten am Ende immer zusammen, wenn es gegen die “ Ungläubigen“ geht.
    Das sind Papierdeutsche, Rosinenpicker. Der Doppelpass gehört abgeschafft.

  76. @ Frya, 11.07.2018, 9:58 h:
    Sie haben rechst! Bei aller Mitachuld als Mitwisserin. Die man ihr ankreiden muss, ist ein Mord ihr nicht nachzuweisen und das Urteil des sogenannte Richters“ im sogenannten Namen des Volkes“ eine glatte Rechtsbeugung! Indes – der Ausgang war zu erwarten, da dliemgesamtemdeutsche Medienlandschaft seit Begin des Prozesses Tschäpes Kopf“ fordert! Dem, und dem Druck der türkischen Gemeinde (Isco weiß wo dein Haus wohnt!) – könnte dieser Richter wohl nicht widerstehen! Man kann an diesem Urteil aber künftig messen, wie es bei Urteilen grgen Tsatbeteilgte bei Schwerstverbrechen aussieht, sofern diese „noch nicht so lange hier leben“! Bewährung vermutlich! Wetten!

  77. Auch lesen! Sehr wichtig.

    NSU GEHEIMDIENST MIT: ERDOGANS AGENTEN ELIMINIEREN KURDEN IN DEUTSCHLAND?

    Die WELT Überschrift muss „Kurden“ lauten, nicht Türken, und es geht um mehr als um „bedrohen“, es geht um das Ausschalten von kriminellen Finanzierungsstrukturen der PKK und ähnlicher Kurdenorganisationen in Deutschland, in Holland, in Frankreich, also um Schutzgeld, Drogenhandel etc pp.

    https://sicherungsblog.wordpress.com/2016/08/22/geheimdienst-mit-erdogans-agenten-eliminieren-kurden-in-deutschland/

  78. Bundesregierung, Demir-Mazyek mit Salafisten lügen „Wir sind Charlie“:
    https://i1.wp.com/www.arbeiterfotografie.com/galerie/reportage-2015/2015-01-13-berlin-mahnwache-brandenburger-tor-alle-sind-charlie/2015-01-13-pa-0008.jpg
    Man muß sich das nochmals vergegenwärtigen, wer hier zusammen
    auf dem Foto zu sehen ist: Salafisten, ganz Ohr Türkin
    Nevin Demir-Mazyek, hinter ihr von der Leyen, die SPD-Kampflesbe
    Barbara Hendricks, Altmaier, just noch im Bild die Gauck-Kebse
    Daniela Schadt… Die anderen hohen Deutschlandverkäufer hatten
    einfach Glück, nicht mit im Bild zu sein.
    https://www.tagesspiegel.de/images/brandenburgertor2/11223062/2-format43.jpg

  79. Zschäpe Lebenslänglich!
    Dann müssen jetzt aber auch alle EHEFRAUEN und LEBENSGEFÄHRTINNEN der ISLAMISCHEN TERRORISTEN eingesperrt werden!

  80. Türkin Özoguz macht sich Sorgen: Ihr U-Boot Modell kommt ins Schwimmen
    Das „täglich neue Aushandeln“ der Deutschen mit den Eingesickerten, so ihre Vorstellung, kommt inzwischen in die Kritik.
    Zwar kriegt Özoguz noch die Kurve, das Verhalten der beiden Balltreter-Türken sei „für viele, die mit Sorge die Lage in der Türkei verfolgen, enttäuschend und schwer nachvollziehbar“.

    Aber schon gehts mit der nächsten plumpen Lüge weiter „In den letzten Jahren haben viele Dinge Spannungen im deutsch-türkischen Verhältnis und Vorbehalte auf allen Seiten erzeugt“.

    Nun habe ich ja Verständnis, wenn so eine Doppelpass-Türkin, nach allen Seiten offen, sich Sorgen macht, daß sie beim Pascha nicht mehr gut gelitten ist und ihr vielleicht Einreiseverbot oder sogar Einknastung droht, aber was der Lügen zuviel ist, ist zuviel. Es haben nicht „alle Seiten“ Spannungen erzeugt, es war ausschließlich ihr Diktaturtürke von Anatolien.

    Es ist daher auch keine „Spaltung“ wie Özoguz weiter lügt, wenn immer mehr Deutsche hierzulande die U-Boot Tätigkeit von Özoguz und Konsorten durchschauen und dagegen Front machen.

  81. Freya- 11. Juli 2018 at 10:06

    @ jeanette 11. Juli 2018 at 10:03
    GERICHTSURTEIL ZSCHÄPE erwartet.
    Jetzt wird es spannend!
    Wenn also der Ehemann ein Serienmörder ist, dann aufgepasst Frauen, dass Ihr nicht auch hinter Gittern landet!

    Urteil ist doch längst gefallen, siehe oben.

    Lebenslang wegen 10-fachen Mordes.
    ——————————

    So schnell wie Sie bin ich natürlich nicht. Hab noch andere Verpflichtungen und kann nicht immer online sein!
    Wenn etwas zweimal steht. Das schadet nichts.
    Sie für die Schnellen!
    Ich für die Langsameren! 🙂

  82. @ deris 11. Juli 2018 at 10:12
    Frya, 11.07.2018, 9:58 h

    der Ausgang war zu erwarten

    Ja, hier wird natürlich ein politisches Exempel statuiert. Mit dem man uns Deutsche weiter kleinhalten will.

    Nach dem Motto.

    Wenn uns Musels weiterhin umbringen wie gehabt, dürfen wir nichts sagen … wir dürfen uns nicht wehren, weil es ja die böse, verurteilte „NSU-Mörderin“ gibt.

    BITTE ANHÖREN
    Neuer Partysong • DAS (ANTI-) MERKEL-LIED!

    Sie verbreiten Hass & Furcht und schneiden uns die Kehlen durch

    https://www.youtube.com/watch?v=Rhz5Y4ZsQpE

  83. Man erinnere sich: Herr Özil war vor einiger Zeit mit Frau Anna-Maria Lagerblom liiert. Was mich damals schon etwas irritierte, war Frau Lagerbloms Äuserung, sie sei jetzt zum Islam konvertiert. Neben einer Portion Naivität – einmal Islam, immer Islam, oder Kopf ab – vermutete ich damals, daß ein übergroßer Islameifer Özils sich hinter diesem Schritt verbergen könnte. Özil wurde das Aushängeschild der Nationalmannschaft, aber die DFB-Oberen hätten beser ihr Gehirn eingeschaltet und sich gefragt, was für einen Menschen sie da zum Vorzeigemigranten erkoren würden, als diese integrationsbetrunkenen Jubelarien dauerzukakaphonieren. Jetzt ist der Krug zerbrochen und man steht vor dem Scherbenhaufen dieses hirnlosen Verhaltens. Das hätte man vermeiden können. Spätestens nach dem Erdogate hätte sofort klare Kante gezeigt werden müssen. Aber unsere Integrationsbejubler Bierhoff und Co. haben nur beschwichtigt und verschlimmert.

  84. @ jeanette 11. Juli 2018 at 10:15
    Zschäpe Lebenslänglich!
    Dann müssen jetzt aber auch alle EHEFRAUEN und LEBENSGEFÄHRTINNEN der ISLAMISCHEN TERRORISTEN eingesperrt werden!

    Und vor allem deren Kinder (die Brut des Bösen) für immer ins Lager nach Sibirien.

  85. @ deris 11. Juli 2018 at 09:32

    @Metaspawn, 11. Juli 2018, 9:17 h :
    Bei all dem ist zu bedenken, dass der ehemalige RAF-Mitläufer Joschka Fischer nicht nur nie gerichtlich belangt wurde, sondern sogar Außenminister in Schland werden konnte! Die Taten des Herrn Fischetr sind zwar verjährt – ein ehemaliger Verbrecher ohne Sühne bleibt er aber!

    —————–

    Bei all dem ist zu bedenken, dass man als „traumatisierter“ IS-Rückkehrer Und7oder Bin Laden Leibwächter Anspruch auf Wiedereingliederung und Rente hat in Deutschland.

  86. Ich gratuliere allen Türken im Land für ihre scharfe Kritik am deutschen Staat und das hiesige System. 50 Mio Steuergelder für diesen Prozess scheint nicht genug zu sein. Erdogan würde sicherlich dasselbe tun in der Türkei, wie hinreichend bekannt.
    Man sieht, wie gross die „DANKBARKEIT“ der Araber ist, dass sie hier den Steuerzahler Millionen und Mrd. kosten. DANKBARKEIT ist nicht arabisch oder türkisch, was dasselbe ist.
    Eine Großfamilie Özil oder Gündogan haben sich auch noch nicht bei dem „Drecks-Staat“ bedankt, dass sie und ihre Familie in der Türkei zu den Superreichen zählen werden. Begraben werden sie alle in nicht deutscher Erde, weil verunreinigt!

  87. @Freya- 11. Juli 2018 at 10:22

    Etwas was, nie passieren wird. Die kommen alle nach Deutschland zurück. Erhalten Wiedereingliederungsgeld aus dem Vollen und ihre Kinder werden in den nächsten Kindergarten gebracht, um diesen mit islamischen Bräuchen zu unterwandern ibs. die Einhaltung des nächsten Ramadans zu fordern und schlimmeres.

  88. Haremhab 11. Juli 2018 at 10:19

    Syrien: Radikale Islamisten legen in fast 100 Dörfern und Städten Waffen nieder – Einwohner feiern

    Da wird Merkel aber tief traurig sein, es sind so gut wie alle „Freiheitskämpfer“ von Merkel inzwischen abgängig.

  89. „Syrien: Radikale Islamisten legen in fast 100 Dörfern und Städten Waffen nieder – Einwohner feiern“

    Der böse Putin hat zuvie „Grand Kabumm“ gemacht.

  90. Freya- 11. Juli 2018 at 10:06
    („Urteil ist doch längst gefallen, siehe oben.
    Lebenslang wegen 10-fachen Mordes.“)
    ==========================
    Nicht nachzuvollziehen und aufgrund der Faktenlage auch merkwürdig. Und der UDO TEMME, der – im Ggs. zu Tschäpe – an mind. DREI Tatorten nachweislich zugegen war (!!!) läuft weiterhin FREI rum, und Volker Bouffier weiß mehr und hat die Akten für 100 Jahre unter Verschluss nehmen lassen!!!

  91. int 11. Juli 2018 at 10:09
    Beate Zschäpe im NSU-Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt

    09.58 Uhr: Im NSU-Prozess ist die Hauptangeklagte Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach die 43-Jährige am Mittwoch des zehnfachen Mordes schuldig. Das Gericht stellte auch die besondere Schwere der Schuld fest.

    ——
    Wie im Prozess des Buchhalters von Ausschwitz hat man solange an den Gesetzen rum gedoktort und sie passgerecht gemacht, das man sie für die politische Inszenierung gebrauchen konnte, der Nachweis einer persönliche Schuld ist nicht mehr Nötig ! Durch ihre Zuhältertätigkeit bei „Horch und Guck“ ist Mörder-Merkel auch für die Toten an der Mauer verantwortlich! Wie in der NS-Zeit oder Stalinzeit stand das Urteil schon lange fest und die nicht vorhandenen Beweise unter den Gebetsteppich gekehrt,obwohl selbst die türkischen Ermittler damals von Abrechnung im Drogenhandel sprachen!

  92. „Nicht nachzuvollziehen und aufgrund der Faktenlage auch merkwürdig. Und der UDO TEMME, der – im Ggs. zu Tschäpe – an mind. DREI Tatorten nachweislich zugegen war (!!!) läuft weiterhin FREI rum, und Volker Bouffier weiß mehr und hat die Akten für 100 Jahre unter Verschluss nehmen lassen!!!“

    Kloake Deutschland.

  93. @ Babieca 11. Juli 2018 at 10:11

    😉 Zentralrat Muslimbruderschaft Deutschland;
    Zentralrat Mazyek Deutschland e.V. (ZMD):

    28.07.2010 Profifußballer dürfen im Ramadan Fasten brechen
    Gemeinsame Stellungnahme von ZMD, DFL, DFB und FSV Frankfurt
    Zentralrat holt Fetwa von El-Azhar ein…
    +http://zentralrat.de/16130.php
    Verlinkung u. mehr hier:
    https://www.dfb.de/trainer/c-juniorin/artikel/ramadan-fussball-im-fastenmonat-2237/
    DEUTSCHER FUSSBAL-BUND:
    „Der Ramadan
    Im Jahr 610 nach Christus hat der Erzengel Gabriel in einer Höhle im Berg Hira dem Propheten Mohammed den Koran geoffenbart. Er tat dies im Monat Ramadan, seither ist dieser den Muslimen ein besonderer. Sure 2, Nummer 185 des Koran sieht vor, dass alle Muslime während des Ramadan fasten sollen. Aus Dankbarkeit gegenüber Gott und zur Steigerung der Wertschätzung seiner Gaben. Zwischen dem Anbruch der Morgendämmerung und Sonnenuntergang darf der Gläubige nichts essen und trinken.

    Für die muslimischen Profisportler stellte dies lange ein Problem dar. Hochleistungssport ohne die nötige geregelte Energiezufuhr führt zwangsläufig zu körperlicher Schwächung und Leistungsabfall. Nationalspieler Mesut Özil verzichtet daher auf das Fasten während der Saison. Die vielen Spiele und die hohe Trainingsintensität würden ihm das nicht erlauben. Dass er damit nicht gegen die Regeln verstößt, verdankt er einem Beschluss, den der Zentralrat der Muslime in Deutschland 2010 in Gesprächen mit dem DFB und der DFL entwickelt hat…“

  94. @ crafter 11. Juli 2018 at 10:32

    Die Terroristen von IS werden in unseren Medien immer „Rebellen“ genannt.

  95. Man kann den DFB und sonstige Organisationen auf Linie bringen, aber die Fans eben nicht

  96. @ int 11. Juli 2018 at 10:37 :
    Entschuldigung
    Muss mich selbst korrigieren: Andreas Temme heißt der dubiose Verfassungs-Schützer, der sich beim Mord an Halit Yozgat in Kassel im April 2006 am Tatort, einem Internetcafé, aufgehalten hat und nicht nur meiner Meinung nach äußerst unglaubwürdig erklärt habe, er hätte nichts gehört! ( Und beim Gehen dann den Toten angeblich „nicht gesehen“!)

    http://www.fr.de/rhein-main/landespolitik/nsu-untersuchungsauschuss-bouffier-traf-temme-bei-cdu-arbeitskreis-a-1338539

  97. chalko 11. Juli 2018 at 10:37

    Einem Vergleich „Überzwerg“ – „Buchhalter von Auschwitz“
    könnte ich mich eher anschließen.

  98. Gerade bilaterales Frühstück mit Trump und NATO-Generalsekretär in Brüssel.

    Trump teilt kräftig gegen Deutschland aus.

    O-Ton Trump. Das ist sehr traurig. Deutschland und Frankreich verlangen immer von den USA sie gegen Russland für den Nulltarif zu verteidigen. Auf der anderen Seite zahlt Deutschland massive Aber-Milliarden an Russland für Gas. Macht keinen Sinn.
    Und das Merkwürdige daran, der ehemalige deutsche Bundeskanzler (Schröder) ist eben der Chef dieser Gas Pipeline.
    Das bedeutet auch 70 % von Deutschland wird mit Gas von Russland beliefert und kontrolliert.

    Das ist für die Nato in diesem Ausmaß ein unglückliche Konstellation, zumal Deutschland gerade mal etwas mehr als 1 % vom geforderten 2% Nato Beitrag bezahlt.

    So geht das schon seit Jahrzehnten und wurde von anderen Präsidenten toleriert, entweder haben sie es nicht verstanden oder sie wollten damit nichts zu tun haben. Die USA bezahlen sehr viel Geld für den geforderten Schutz und nun muss das Problem mal angesprochen werden, da es den USA gegenüber sehr unfair ist.

    Deutschland behauptet es sei ein reiches Land und sie können nicht einmal ihre 1 % zum veranschlagten 2 % Beitrag erheben.
    Sie könnten sofort und ohne Probleme ihren normalen Beitrag bezahlen wenn sie denn wollten, dieses Verhalten ist den USA und den US- Steuerzahlern gegenüber extrem unfair.

    Deutschland hat behauptet erst ab 2030 etwas mehr bezahlen zu können.Deutschland und Frankreich sollen jetzt die letzten 10 Jahre Beitrag nachzahlen. Die USA werden dieses unangemessene Verhalten nicht mehr akzeptieren.

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1016956445307400193

  99. Ot:

    Das Urteil gegen Beate Zschäpe überrascht niemand wirklich.
    Es ist m.E. nach ein rein politisches Urteil, ein Einknicken aus Angst vor den bekannt überzogenen Reaktion, derjenigen, die sich hier festgesetzt haben. Wo sind ähnliche Strafen für kriminelle Zuwanderer?
    Ich stelle die Frage, warum die immernoch hier sind, in diesem doch so bösen Land?
    Die Antwort ist einfach: Man erwartet dadurch weitere Vorteile….der Einheimische soll kollektiv zahlen und ewig das Haupt senken.
    Im Gegenzug, wenn unsere Kinder totgeprügelt und vergewaltigt werden, ist das offensichtlich „normal“, da kräht wohl kein Hahn danach.
    Dieses „Intergations-Experiment“ ist sowas von gescheitert, das es dafür keine auch nur annähernd passende Beschreibung gibt. Es ist und bleibt ein politisches Verbrechen und die Verbrecher sind nach wie vor ungeschoren im Amt.

  100. Ich hätte mich sehr gewundert, wenn Ö s Vater seine Stellungnahme nicht dazu verwendet hätte uns Deutschen selbstgerecht Vorwürfe zu machen bzw uns hinterrücks zu verachten.

  101. Maria-Bernhardine 11. Juli 2018 at 10:37

    28.07.2010 Profifußballer dürfen im Ramadan Fasten brechen
    Gemeinsame Stellungnahme von ZMD, DFL, DFB und FSV Frankfurt
    Zentralrat holt Fetwa von El-Azhar ein…

    Ist ja oberpeinlich! Genau so, als ob ich eine Genehmigung von Merkel zum strike>Schei… Defäkieren einhole. Daß sich diesen absurden Regeln eines Karawanenräubers aus dem 7. Jhd – frei nach Voltaire – inzwischen

    Aber bezeichnend, daß die Verbindung Ösil-Mazyek-Islam-Moslembruderschaft in der Lage ist, den komplett säkularen, westlichen, wie geschmiert laufenden Fußballbetrieb islamischem Schwachfug zu unterwerfen.

  102. „Mesut, wir geben dir einen Tipp: Verzieh dich in die Türkei! Dein (leiblicher) Vater hatte das ja schon angedroht:
    ‚Ich habe mich schon bei dem Gedanken erwischt: Ist das noch das Land, in dem ich leben möchte? Das uns etwas gegeben hat, aber dem wir auch etwas gegeben haben? Ich bin mir nicht sicher.‘
    Tu, wie dein Vater sagt, Mesut. Keiner vermisst dich hier, und dort heißt dich jeder willkommen. Streit gibt es dort nicht, denn diejenigen, die mit dir streiten könnten, sitzen im Gefängnis oder haben Berufsverbot oder werden ganz einfach erschossen. Der Präsident, mit dem du dich hast ablichten lassen, sorgt schon dafür.“

    ________
    Ja, und am besten, er nimmt seinen Papa und seinen Überpapa Mazyek und andere Fremdkörper mit!

    Es ist erschreckend, wie diese kulturfremden Besatzer sich in unser Land und unsere Politik – Politik mit und ohne „…“ – einmischen und hier unentwegt kackfrech Forderungen über Forderungen stellen, obwohl sie vor allem Probleme und Kosten verursachen.
    Okay, Özil mag immerhin „etwas geleistet“ haben – bezeichnenderweise mit den Füßen und nicht mit dem Kopf!-, aber daraus den Schluss zu ziehen, er dürfe „deswegen“ nicht kritisiert werden, ist wohl nur (noch) in Merkill-„Deutschland“ möglich. Im übrigen Europa hätte man den wohl gar nicht erst in eine Nationalmannschaft aufgenommen…

    Aber so ist das, wir sollen „es“ hinnehmen, dass der Adolf in Ankara, Erdogan, unser Land als osmanische Provinz auffasst und vorführt, als Gau, in dem er direkt und indirekt seine despotische „Innenpolitik“ betreiben kann!

    Ein selektiver „Antifaschismus“, der unterstellt, dass schon mit Seehofers „Heimatministerium“ das „vierte Reich“ ausbricht, drückt bei dem realen türkischen und ISlamischen Faschismus alle beide Augen zu, ob nun Erdogans Faschistentruppen auf unseren Straßen zu Mord und Totschlag aufrufen, der türkische Geheimdienst ungehindert spitzeln und terrorisieren kann oder eine Mehrheit der „deutsch-türkischen Mitbürger“ die Faschistenparteien AKP und MHP wählt.
    Der verlogene „Kampf gegen Rechts“ hat damit offenbar keine Probleme, auch nicht damit, dass Erdogans Gauleiter und Statthalter bei uns ihre sinistren Politikerkarrieren bei Grünen und SPD begonnen haben, wie beispielsweise Ozan Ceyhun,der alte Mister Magoo!

    De facto ungehindert kommen weiterhin täglich Anhänger eines levantisch-ISlamischen Judenhasses zur dauerhaften Rundumversorgung in Regimentstärke in unser Land, die uns auch ohne jeden Anspruch auf Asyl von einer kulturrevolutionären Asyl- und Migrationsindustrie als „Bereicherung“ verdealt werden. „Es geht nur darum, dass wir uns alle ein wenig bemühen“, tönte eine strunzeldoofe Mareike Geiling (Geiling!) als „Flüchtlings“funktionärin gestern in der phoenix Runde.

    Wann diese orientalischen Kulturbereicherer bei uns nicht nur ihre kulturfremde, totalitäre Scheiße als vermeintlichen „Senf“ dazugeben und als „Forderungen“ in den Raum stellen, sondern aufgrund „politisch“ geschaffener, demographischer Mehrheiten unsere Politk nach innen und außen bestimmen – in der Nationalmannschaft sind sie schon, ebenso bevorzugt in linken Parteien -, ist nur eine Frage der Zeit!

    Schon werden bei angeblich rechtsstaatlichen Urteilen „Aspekte der Scharia“ berücksichtigt, werden Zwangs-, Kinder- und Vielehen „geduldet“.
    Wir werden erleben, dass auch bald öffentliche Auspeitschungen und Steinigungen – zunächst abgedeckt durch die “verfassungsmäßig garantierte Religionsfreiheit“ – ihre künstlich geschaffenen „Mehrheiten“ finden werden, nachdem pseudo-religlöser Obskurantisms mit seinen blutigen Ritualen nur noch eine „Mehrheits-“ und Geschmacksfrage ist!

    Wie die feindliche Übernahme durch Muslime im Rahmen eines staatlich verordneten „Kampfs gegen Rechts“ erfolgt, hat Michel Houellebecq in seinem Roman “Unterwerfung“ beschrieben.
    „Türken, die in Deutschland oder Österreich leben, wählen dort mehrheitlich linke Parteien, bevorzugen für ihre eigene Heimat allerdings mit ebenso deutlicher Mehrheit nationalistische Politiker, wie Erdogan (Die Presse, 19. April 2017; siehe auch Martin Sellners Video ‚Die ethnische Wahl – Warum Erdogan gewonnen hat‘, You Tube, 19. April 2017). Um es kurz zu sagen: Hier geht es einfach um das Durchsetzen ethnischer Interessen gegen die autochthone Noch-Mehrheitsgesellschaft mithilfe der Rhetorik der Linken und des Multikulturalismus. Das ist dann nicht mehr ‚links‘ im eigentlichen Sinne, es ist aus der Perspektive dieser Migranten ‚identitäre‘ Politik, die von der deutschen Selbstabschaffungslust zu unterscheiden ist. Das ist der Hauptgrund von Aussagen wie diesen: ‚Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar‘ (die türkischstämmige Beauftragte der Bundesregierung ‚für Migration, Flüchtlinge und Integration‘, Aydan Özo?uz)…“ Martin Lichtmesz / Caroline Sommerfeld, MIT LINKEN LEBEN

    Übrigens stand von Anfang an „lebenslänglich“ im Fall Zschäpe fest, um „unsere türkischen Mitbürger“ nicht zu „provozieren“ und zu „beleidigen“, unabhängig von der Verhandlung und entlastenden Fakten. Todesstrafe ist nur (noch) nicht möglich gewesen…

    Ja, auch Özil ist „beleidigt“, wie die meisten Muslime ständig und überall.
    Ich denke mal, es ist an der Zeit, dass wir deutlich machen, wie beleidigt wir sind!

  103. Das erbärmlichste an dieser Özil Geschichte ist das Bild mit unserem Bundespräsidenten.

  104. „Mesut Özil sei „geknickt, enttäuscht und gekränkt. Und ja: auch beleidigt“, sagt sein Vater. Er wolle „sich nicht mehr erklären, möchte sich nicht immer verteidigen müssen“.
    Wenn’s euch hier nicht passt und ihr euch nicht benehmen könnt, dann reist doch bitte ab. Ihr seid hier nicht zuhause!!!

  105. @ Freya- 11. Juli 2018 at 10:52
    Richtig so Herr Trump,da liegst du richtig.Auch die Duckmäuser/Speichellecker die ihn belächelt haben vor der Wahl und Amtseinführung,und dann hinterher kuschten.
    Trump merkt sich das,und wo er recht hat,hat er recht.
    Deutschland wird sich noch weiter umschauen(Strafzölle) ,und die NSA wird wohl nach zukünftigen
    Trump-Bashing keine Tipps mehr geben!

  106. Wenn jemand (Erdogan/Özil) oder etwas (Islam) mir schaden will,
    will ich denjenigen oder dasjenige dann tolerieren.
    Oder will ich das weghaben?

    Was ist wohl die GESUNDE Reaktion?

    Ob der, der mir schaden will, gut Fußball spielen kann, ist dabei komplett irrelevant.
    Das nützt ja zudem noch eh nur ihm und nicht mir.

    So einfach ist das nämlich im Grunde.

  107. Was das Urteil gegen Tschäpe angeht lese ich bei der WELT

    Götzl (der Richter) folgte damit insbesondere auch der juristisch umstrittenen Sichtweise der Anklage, dass Zschäpe als Mittäterin an den zehn dem NSU zugerechneten Morden, zwei Bombenanschlägen und fünfzehn Raubüberfällen zu verurteilen war, obwohl sie an keinem der Tatorte der Morde und Anschläge anwesend gewesen sein soll…
    Zschäpes Verteidiger kündigten an, Revision gegen das Urteil einlegen zu wollen.

  108. @Haremhab:
    „Ska Keller: „Wer Asyl sagt, muss reindürfen“

    Wenn ich diesen Teletubbie-Namen schon höre, bekomme ich Pickel am A…
    Außerdem sollte die dumme Fuddel mal ins Grundgesetz schauen, da sieht man schnell, dass diese Aussage Bullshit ist.
    Aber Gesetze brauchen die GrünInnen ja nicht. Gesetze haben etwas mit Logik zu tun. Das ist nicht die Stärke der GrünInnen. Im Geschwätzkunde-Leistungskurs ein bisschen über ein Thema reden und seine Meinung sagen, ist alles, was die können. Mit solchen Leuten ist kein Staat zu machen. Wer wählt sowas???

  109. Mesut findet es aber normal (nicht unhöflich) als Spieler in der Nationalmannschaft unsere Nationalhymne NICHT mit zu singen ??
    D. lässt sich zu viel bieten und schweigt !!

  110. Da war übrigens gerade ein Bericht über eine Klasse in Neukölln. (Ca 1Deutsches Kind. ‚Nein, alles gut. Wir verstehen uns prima), mit Migrantenlehrerin .
    Die hat der Klasse Deutsche-entlarvend ein Video aus den Deutschen Zeiten der Deutschen Nationalmannschaft gezeigt, wo keiner die Hymne mitsingt.
    Mit Deutsche – entlarvendem grinsen Kaffee trinkend(!!!!) ‚Keiner‘
    https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-mittagsmagazin/zdf-mittagsmagazin-vom-9-juli-2018-100.html bei ca Min 35

    Und was sollen die Kinder daraus nun lernen?

    Deutsche lügen. Deutsche sind dumm.Deutsche sind nur Rassisten.Deutsche wollen bloß Ärger.Die integrieren sich nie. Niemals.

  111. Musels sind weltweit immer „beleidigt“ und bestehen in Abhängigkeit von ihrer Populatiosndiche auf Abgrenzung und Parallelgesellschaft. Deswegen will Japan diese Sorte Menschen nicht in seinem Lande haben. Wenn sie nur „beleidigt“ wären, das wäre ja noch hinzunehmen. Immerhin leben die hochbezahlten Balltreter nicht von Steuergeldern, das sollte auch mal gesagt werden. Im Gegensatz zur Hälfte der arbeitsfähigen Türken in Berlin.

    Aber putzig klingt des Balltreters Vater schon mit

    „Ich habe mich schon bei dem Gedanken erwischt: Ist das noch das Land, in dem ich leben möchte? Das uns etwas gegeben hat, aber dem wir auch etwas gegeben haben? Ich bin mir nicht sicher.“

    Die Unsicherheit sollte man ihm nehmen. Auch wenn ich nicht verkenne, dass so ein Türkenclan, welcher an so einem Millionärs-Balltreter hängt, auch ein Wirtschaftsfaktor darstellt. Ein ehrlicher Türke, ein freiwilliger Rückkehrer in die Türkei sagte im ARD Fernsehen als Begründung für seine Rückreise ins Heimatland: „Die Deutschen und die Türken passen einfach nicht zueinander“; er habe zwar einen guten Job in Deutschland gehabt, aber er sei immer für die Deutschen der Türke geblieben.

    Das ist halt das zentrale Missverständnis der Türken. Die Deutschen wollen dauerhaft keine türkischen Parallelgesellschaften in Deutschland, wenn sie sich nicht so weit anpassen können wie etwa die EU Bürger, die problemlos hier integriert sind ohne abstoßendes Moslem-Gehabe, sollten sie im beidseitigen Interesse Deutschland wieder verlassen.

    Wie die Wahlen zum Türkendiktator ausweisen, sind die Hälfte der Türken nicht integrationsfähig.

  112. BenniS 11. Juli 2018 at 11:45
    @Haremhab:
    „Ska Keller: „Wer Asyl sagt, muss reindürfen“

    Wenn ich diesen Teletubbie-Namen schon höre, bekomme ich Pickel am A…
    Außerdem sollte die dumme Fuddel mal ins Grundgesetz schauen, da sieht man schnell, dass diese Aussage Bullshit ist.
    Aber Gesetze brauchen die GrünInnen ja nicht. Gesetze haben etwas mit Logik zu tun. Das ist nicht die Stärke der GrünInnen. Im Geschwätzkunde-Leistungskurs ein bisschen über ein Thema reden und seine Meinung sagen, ist alles, was die können. Mit solchen Leuten ist kein Staat zu machen. Wer wählt sowas???

    ———-
    Das ist auch nicht ihr Name. Das Mädchen heisst Franzi – ska.
    Ist ihr wohl nicht kuhl genug.

  113. Karlspreis verleihen an den Fußballer, so zum antirassistischen Ausgleich. Karlspreis muss schon sein.

  114. So viel ich weiß, haben die Spieler alle einen Berater.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass denen die vorgesehene ominöse Zusammenkunft nicht bekannt gewesen ist.
    Weiterhin kann ich mir nicht vorstellen, dass die Berater die geplante Zusammenkunft nicht dem DFB übermittelten .
    Das weitere Denken darüber überlass ich dem Leser.

  115. @Teufelskreis 11. Juli 2018 at 11:24

    Das erbärmlichste an dieser Özil Geschichte ist das Bild mit unserem Bundespräsidenten.

    :mad::!:Na… unserem Bundespräsidenten ❗ 😡
    Diesem Islam-Merkel Anhang 😥
    Da war der Islam-Slave doch in richtigen Händen… ❗

  116. @Teufelskreis 11. Juli 2018 at 11:24

    Das erbärmlichste an dieser Özil Geschichte ist das Bild mit unserem Bundespräsidenten.

    :mad::!:Na… unserem Bundespräsidenten ❗ 😡
    Diesem Islam-Merkel Anhang 😥
    Da war der Islam-Slave doch in richtigen Händen… ❗

  117. Freya- 11. Juli 2018 at 10:57
    @Freya 10:57
    BITTE LIED ANHÖREN DAS PASST AUCH ZU DIESEM SCHRECKLICHEN FALL
    DAS (ANTI-) MERKEL-LIED!
    Merkel warum hast Du uns das angetan?
    Sie verbreiten Hass & Furcht und schneiden uns die Kehle durch
    das sollte funktionieren:

    https://freewka.com/onlayn/349546164_456239599/

    Wenn YouTube nicht funktioniert: hooktube versuchen

  118. Die eigentlichen Straftäter sind die, die uns Özil als Deutschen verkaufen wollen. Was er seinem Sultan versprochen hat, muß er auch halten. Nicht umsonst war er „wie ein toter Frosch“ im Spiel!

  119. chalko
    11. Juli 2018 at 10:07
    _Mjoellnir_ 11. Juli 2018 at 08:36
    Erdogan wird im Bericht 2 x als Holocaustleugner bezeichnet. Ist das ein besonderes Merkmal von Erdogan oder leugnet das nicht die Mehrheit der Mohammedaner?

    ——-
    Hier bist du aber völlig auf den Holzweg, Erdowahn und die Türken leugnen nur ihren eigenen Holocaust an den Armeniern, über den Holocaust an den Juden brechen sie in Jubel aus, nicht umsonst fordern sie mit ihren Muselbrüdern heute wieder auf Deutschlands Strassen, Juden ins Gas !

    xxxxxxx

    Ich hatte lediglich wiederholt, wie es im Bericht steht.

    Aus dem Bericht:
    „… Er lässt sich von einem fremden Staatschef, von einem Holocaust-Leugner und IS-Unterstützer…“
    und
    „… Ihr posiert mit einem Holocaustleugner…“

    Von Juden hatte ich in meinem Holzwegkommentar bisher nichts geschrieben.

    Sie haben allerdings vollkommen Recht, dass man das Wort Holocaust immer zuerst mit Juden in Verbindung bringt. Sogar der Autor dieses Berichts hatte die Verbrechen an den Armeniern anders bezeichnet:
    „… mit dem Armenien-Mord-Leugner Erdogan posiert…“
    Wollte der Autor dieses Berichts evtl bewusst unterscheiden zwischen Holocaust und Armenienmord? Jedenfalls hat er die Assoziation zu den Juden provoziert, die ich allerdings in meinem Kommentar nicht übernahm. Habe ja nur die Worte Holocaust-Leugner zitiert. Die Assoziation zu den Juden war so intensiv, dass Sie mir diese Aussage quasi unterstellten.
    Natürlich haben Sie dagegen Recht und es ist bekannt, dass Türken in Deutschland ungestraft „Juden ins Gas“ rufen dürfen. Und dass die Türken den Völkermord an den Armeniern mehrheitlich leugnen. Beides ein Skandal.

  120. @Teufelskreis 11. Juli 2018 at 11:24

    Das erbärmlichste an dieser Özil Geschichte ist das Bild mit unserem Bundespräsidenten.

    Ich fühle mich nicht vertreten von Steinmeier. Er ist daher nicht „mein“ Präsident. Im Gegenteil, ich hatte in meinem Leben, es zählen schon etliche Jahre, als eigentlich staatstragener Bürger nie so eine Aversion gegen den Inhaber dieses Amtes entwickelt, wie gegen Steinmeier.
    Wenn ich schon das salbadernde Geschwalle von Steinmeier höre, muss ich abstellen.

  121. An alle Bückbeter und Erdowahn-Fans: Verschwindet wieder dahin, wo ihr hin gehört und verschont mich mit eurem Gelaber. Ich will weder euch noch euren Steinzeit“glauben“.

  122. crafter
    11. Juli 2018 at 12:24
    @Teufelskreis 11. Juli 2018 at 11:24

    Das erbärmlichste an dieser Özil Geschichte ist das Bild mit unserem Bundespräsidenten.

    Ich fühle mich nicht vertreten von Steinmeier. Er ist daher nicht „mein“ Präsident. Im Gegenteil, ich hatte in meinem Leben, es zählen schon etliche Jahre, als eigentlich staatstragener Bürger nie so eine Aversion gegen den Inhaber dieses Amtes entwickelt, wie gegen Steinmeier.
    Wenn ich schon das salbadernde Geschwalle von Steinmeier höre, muss ich abstellen.

    xxxxxxx

    Mein Präsident ist Steinmeier auch nicht. Gauland wäre mir lieber.

    Wir müssen Özil und Gündogan zumindest dafür danken, dass beide bei Erdogan wesentlich besser gekleidet waren, als bei Steinmeier. So haben beide dem Steinmeier nochmals den Respekt verweigert. Das ist aber weitgehend unbemerkt geblieben, zumindest Steinmeier merkt nichts mehr.

  123. Özils Vater hat aber auch gesagt, dass sich niemand darüber aufregt, dass Bundesligisten wie der FC Bayern Ihre Trainingslager in Katar abhalten. Da hat er absolut recht, das ist schon heuchlerisch. Wenn Funktionäre des FCB auf dem Rückflug von Katar mit Uhren im Wert von 400.000€ angetroffen werden, dann berichtet man ein paar Tage, über diese Fotos nun schon mehrere Wochen. Beide Spieler gehören sofort rausgeworfen, aber diese Hysterie ist heuchlerisch, wenn man am Wochenende wieder den Vereinen zujubelt, die indirekt ebenso Werbung für Verbrecherstaaten wie Katar machen.

  124. Die Musesls sind man wieder beleidigt,
    nur weil die Wahrheit ein wenig schmerzt.

    Die sind wie verzogene kleine Kinder.

    Dämlichkeit als Höflichkeit umzumünzen,
    darauf muss man auch erst mal kommen.
    Obendrein auch noch freche Forderungen stellen.
    Naja, in fordern sind die eh groß.
    Wenn die mal in allem so gut wären, dann wären
    sie wirklich ein Gewinn.

  125. Freya- 11. Juli 2018 at 09:28

    Nirgends auf der Welt gibt es Prozesse gegen Tote

    Aber, werte Freya, auch das hat es schon gegeben:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Leichensynode

    Die verwesten Skelette von Uwe & Uwe auf der Anklagebank, abgeurteilt von Richter Götzl?

    Selbst das würde mich in dieser Irrenanstalt BRD nicht mehr wundern!

  126. Unsereiner ärgerte sich doch schon seit Jahren, dass speziell Mezut Özil geradezu provozierend seinen Mund bei unserer Hymne zukniff. Muss ja eine fürchterliche Seelenqual für ihn gewesen sein.

    Und dann strahlt und lacht er uns hocherfreut neben diesem türkischen Nationalisten an. Mir schien, der Herr Erdogan dachte sich dabei: „Nun beruhige dich mal wieder, mein Junge.“

    Ach Mezut, wärst du doch am Bosporus geblieben…

    Nun, ein Blick ins linkslastige Fußballheft „11freunde“ klärt mich Unzufriedenen aber rasch auf, dass ich mit meinen Vorurteilen wieder mal vollkommen falsch und daneben liege: Das Lied der Deutschen nicht mitgesungen? – Findet bei 11freunde null Erwähnung, ist also eine lässliche Sünde, die keiner Erwähnung bedarf und schon gar nicht zu Kritik am Kicker selbst. Und ?lkay Gündo?an kommt überhaupt nicht vor.

    Richtig in die Mangel nimmt 11freunde dagegen den DFB-Präsidenten Reinhard Grindel. Der hat zwar weder die Nationalhymne zu singen boykottiert noch sich mit Erdogan ablichten lassen, aber…: Er hat das falsche Parteibuch!

    Richtig gelesen. Ein 11er-Lohnschreiber namens Rainer Woratschka nimmt sehr übel und kann sich kaum noch am PC halten: Grindel sei CDU-Mitglied und 14 Jahre Bundestagsabgeordneter gewesen! Freunde, wenn das keine ausreichenden Gründe sind, an die Decke zu gehen. Und überhaupt: Grindel war schon immer gegen „Multikulti“.

    Aha, daher weht der Wind: Rassismus. Das Wort bleibt zwar unerwähnt, aber nur ein Depp ahnt nicht, das es im Raum schwebt. Als Kronzeuge dient 11freunde der Grünen-Politiker Özcan Mutlu. Okay, den Rest der rein politisch motivierten Anklage kann sich jeder hier denken und ausmalen: der Funktionär Grindel ist an allem schuld und sollte zügig zurücktreten.

    Fazit: wirklich egal welches Thema – eine einseitig-negative Darstellung ist im linken Milieu selbstverständlich, reflexhaft schaut man stets in die falsche Richtung, Kritik am ideologischen Gesellschaftsmodell ist allseits verboten und Ausländer sind immer die besseren Menschen.

  127. Babieca 11. Juli 2018 at 11:15

    FSV Frankfurt???

    Der FSV ist in der gerade abgelaufenen Saison haarscharf am Abstieg in die Oberliga Hessen vorbeigeschrammt. Er verbleibt also auch in den kommenden Monaten in der Regionalliga Sued.

    Und wie aeussern sich Kickers Offenbach, Hessen Kassel und Teutonia Watzenborn in dieser Angelegenheit?

  128. Eigentlich haben Gündogan und Özil dem Deutschen Volk einen großen Dienst
    erwiesen.
    Sie haben ganz einfach und mit aller Deutlichkeit gezeigt,daß eine Integration,
    mit den Türken und auch anderen Bückbetern,niemals gelingen kann und wird.
    Die Religion und ihre Herkunft,oder die ihrer Eltern,wird immer stärker ausgeprägt sein,als
    der Wunsch sich in unsere Reihen einzufügen.
    Letztendlich geht es für mich gar nicht mehr um den Erdogan,es ist ganz einfach unser
    aller Enttäuschung,man baut jede Menge an Brücken und keine wird je genutzt werden und wenn,
    dann nur zum eigenen Vorteil, so tun als ob und der großen Volksverarsche dieser Individuen,die
    sich nur dem Geburtsland der Eltern, Islam und Scharia,verpflichtet sehen.
    Wir alle sind nur Mittel zum Zweck ihrer Phantasien,einer Machtübernahme durch den Islam in
    Deutschland und wenn es nach den Politikern geht, wird dies auch in absehbarer Zukunft so erfolgen,dann
    sind wir die „Fremden“ im eigenen Land!
    Dem gilt es vorzubeugen,alles andere sind gezündete Nebelkerzen, um vom Wesentlichen abzulenken.

  129. Özil hat doch eines gezeigt : wir werden in jeder Vorrunde ausscheiden wenn wir so weitermachen -sei es in der Aussenpolitik zu Usa, Israel, China oder auch Israel sei es in der Wirtschaftspolitik sei es in der Kultuspolitik usw

  130. @Hammelpilaw 11. Juli 2018 at 13:14
    Freya- 11. Juli 2018 at 09:28

    Nirgends auf der Welt gibt es Prozesse gegen Tote

    Aber, werte Freya, auch das hat es schon gegeben:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Leichensynode

    Die verwesten Skelette von Uwe & Uwe auf der Anklagebank, abgeurteilt von Richter Götzl?

    Selbst das würde mich in dieser Irrenanstalt BRD nicht mehr wundern!

    Man lernt nie aus 🙂

  131. Bierhoff, Löw und Köpke haben ebenfalls schützend die Hand über Özil gelegt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ist ja schon peinlich in dem Alter, sich so bevatern zu lassen. Wenn Özil 16 Jahre alt wäre: Ok. Aber so?

    Was soll denn seine Freundin von dem denken? Mal so rum gefragt. Vielleicht singt sie ja demnächst das Lied: „Ich will nen Cowboy als Mann.“

  132. “EXTRA-EILMELDUNGS-SONDERBLATT“ : Rücktritt Aiman Mazyek’s , des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime Deutschlands schon längst überfällig , unbedingt . “SUPER-BREAKING NEWS“

  133. Ich habe kein Problem damit, wenn diese arroganten Millionäre von der Gurkentruppe samt Versager-Trainer ab nach Istanbul zu ihrem Sultan abhauen. Jedoch meine Heimat Deutschland und sein arbeitsames Volk der Deutschen auch noch zu verleumden, das reicht dann mal. Schmarotzer, die sich minderleistend Geld einscheffeln. Und dazu das nichtsnutzige Burka-Maul aufreißen.

    Wenn etwas Rassismus hegt, dann die meisten Vertreter des Islams. Faul, frech und Versager. Denn ich habe in den Mohammedländern live und in Farbe erlebt, wie man dort mit den Billigarbeitern aus den asiatischen Ländern umgeht. Ohne diese fleißigen Menschen wären die Öl-Staaten im eigenen unfähigen Siff längst erstickt.

    Die Lüge zerschlagen, täglich und immer härter!
    Es reicht. Deutschenhasser abschieben. Widerstand!

    Denn unsere Kultur wird überleben, unsere deutsche Kultur im Vaterlande gedeihlich und in Frieden mit den Nachbarn. Ich bin Deutscher und stolz darauf.

  134. Hab eure Kommentare noch nicht gelesen, schreibe spontan: 1.)hat Özil seine hässlichen Augen teils vom Vater, wie man sieht. 2. hat man bei dem dem, was der Herr Papa jetzt von sich gegeben hat, das Gefühl, das immer die alte Leier georgelt wird. Als würden gar keine eigenständigen und differenzierten Gedanken in diesen Hirnen auftauchen. So eine Schwachsinnsausrede, Özil sei zu schüchtern gewesen zum Nein-Sagen gegenüber Erdowahn. Als ob Özil überhaupt das entschieden hätte ohne seinen vielköpfigen Beraterstab, der ihm mit Sicherheit dazu geraten hat. Er hat Wahlkampf für diesen türkischen Verbrecher gemacht, kurz vor der WM ,und dafür ist er verantwortlich ! Immer heißt es , armer sensibler Ösil, und die bösen Deutschen haben ihn angeblich diffamiert. Sie haben ihn kritisiert, was etwas ganz anderes ist. Und auf genau den INHALT dieser Kritik geht keiner von diesen Hirnis überhaupt ein. Mayzecks Worte zu lesen habe ich mir erspart. Und dann noch „ist das noch mein Land ?“ So ein dämliches Tränendrüsengefasel, vollkommen ungerechtfertigt. ! Und ich nehme schwer an, dass die Özil-Sippe, vielleicht ausser dem Mesut-Bub, schön hier in Germoney bleibt. Lebt sich doch schön in einem zivilisierten Land, wo alles funktuioniert, im Gegensatz zur Türkei !

  135. Das hätte sich Özil doch auch mal früher überlegen können das die anderen auch nicht zum beten aufs Spielfeld gehen …nein er gehört zu jenen ca 70% Deutschtürken die den Is Unterstützer , und Armenier Holocaust Verneiner Erdo lächelnd wählen oder umarmen -und dazu soll der dumme Michel mit der Fahne ? (welcher eigentlich) winken ? Von oben verodnete Integration auf Kosten der Demokratie kann nicht funktionieren
    erst Recht nicht wenn die zu Integrierenden sich gar nicht integrieren wollen und nicht einmal begriffen haben warum ihre Eltern ihre Hochkultur verlassen haben … dann hier auf grosse Schnauze machen kann es doch nicht sein ?

  136. Altintop sagte in einem Interview mal: Ösil interessiert nur das Geld. Deutschland selber interessiert ihn nicht. In Deutschland gibt es aber mehr Geld durch die vielen Verträge.

  137. Ein deutsches Sprichwort lautet: Was man nicht im Kopf hat, das muß man in den Beinen haben.

Comments are closed.