In einem DB-Regionalzug bei Freiburg kam es zu Gewaltangriffen von einer 20-köpfigen Personengruppe - einige davon waren Geflüchtete, die anderen sind noch flüchtig. Immer eine Eisenstange Abstand in und um Freiburg.
Print Friendly, PDF & Email

Von BEN NICKELS | Die Bahn kommt – bequeme und lebensverlängernde Unter-dem-Sitzplatz-Reservierungen ab jetzt in Ihrem Deutsche-Buntesbahn-Reisezentrum! Eine Zugfahrt in der Schwäb’sche-Badischen Eisenbahne wurde am frühen Sonntagmorgen im RE 17011 zur absoluten Horrorfahrt!

Der Regionalzug hatte den Freiburger Hauptbahnhof um 1.30 Uhr verlassen, als es wenige Minuten später zu dem laut Bundespolizei „handfesten Streit zwischen mehreren Personen“ kam, an dem laut Zeugenaussagen bis zu 20 Personen beteiligt gewesen sein sollen. Zwei Gruppen von jeweils „drei Reisenden“ waren aus bisher noch nicht bekannter Ursache in Streit geraten, weitere „Reisende“ hätten Partei ergriffen und sich eingemischt.

Sogar über „mehrere Wagen des Zuges hinweg“ sei es zwischen den Beteiligten zu gegenseitigen Körperverletzungen gekommen, dabei wurden nach Angaben der Bundespolizei auch Eisenstangen und Gürtel als Schlagwaffen eingesetzt. Augenzeugen berichten von völlig abstrusen Prügelszenen und lautem „Urwaldgeschrei“.

Schutz unter den Sitzen vor „Schutzsuchenden“

Mehrere ebenfalls attackierte deutsche Fahrgäste riefen in Panik und Todesangst über Notruf die Polizei – aus Angst vor der Gewalteskalation suchten sie unter den Sitzen und auf den Bahntoiletten Schutz vor den „Schutzsuchenden“ – exakt wie bei dem zeitgleichen brutalen Terror-Überfall auf eine Diskothek in Frankfurt/Oder. Dort waren Sonntagsfrüh ebenfalls 20 Gewalttäter mit Eisenstangen, Steinen und Messern zugange.

Als ein Fahrgast am Bahnhof Schallstadt die Notbremse betätigte, endet der Spuk in der schwäb’sche Geisterbahn. Dort flüchteten viele der Geflüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizei.

War es nur eine Folklore-Aufführung?

„Was genau den Anfang gemacht hat, ist noch nicht geklärt“, mutmaßt Carolin Dittrich von der Bundespolizei in Weil. „Laut Zeugenaussagen waren 20 Personen an der Schlägerei beteiligt“, sagte sie. „Sechs davon konnten wir feststellen, die restlichen Beteiligten sind geflohen.“ Bei den sechs handelt es sich laut Polizei um drei Afghanen sowie drei „Deutsche“. Klar, viele sym-badische Männer haben Samstagnacht in der Regel nichts Besseres zu tun, als in Regionalzügen mit Eisenstangen auf andere Fahrgäste einzuschlagen. Zumindest, seit Dunja Hayali das „Sportstudio Halal“ im ZDF moderiert … aber das gab es sicher auch schon zu Zeiten von Carmen Thomas („Schalke 05“).

1.30 Uhr: Sieben Polizeistreifen für die Geister-Bahn

Nun soll neben der „Identität“ der weiteren gesuchten Beteiligten auch geklärt werden, wie es zu der Massenschlägerei im Zug kam. Da die gefassten Tatverdächtigen betrunken waren, verzögerten sich die Befragungen zunächst erheblich.

Es waren insgesamt sieben Streifen sowie ein Diensthund vor Ort. Auch ein Rettungswagen war im Einsatz. Die beiden verletzten Personen mussten in einer Klinik ärztlich versorgt werden – es gab Bruchverletzungen. Der Regionalzug hatte aufgrund des Vorfalls 70 Minuten Verspätung.

Immer eine Eisenlänge Abstand!

Die Ermittlungen der Bundespolizei laufen. „Wir haben in der Nacht noch einige Zeugen befragt“, so Dittrich. Weitere Zeugen und mögliche Geschädigte werden gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein unter 07628/80590 zu melden.

Der Mainsteam schweigt, bzw. verschweigt das Ausmaß der Gewalttaten, wie immer. „Rangeleien“ in einer Regionalbahn sind natürlich – wie der Begriff schon sagt – nur von regionaler Bedeutung!

Ein Leser eines Regionalblatts schreibt dazu: „Ich kämpfe mit den Tränen, der Wut, der Trauer, der Hilflosigkeit. Was ist aus unserem Land geworden? Was sind das für Menschen, die diese Zustände verursachen und sie politisch fördern bis zum Geht-nicht-mehr?“

Antwort PI-NEWS: Wahltag ist Zahltag – auch in Baden-Württemberg!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

176 KOMMENTARE

  1. Immerhin ist der Zug gefahren und stand nicht dumm rum, das ist doch schon eine reife Leistung der „Deutsche Bahn AG“!

  2. Es hat schon seinen Grund, wieso in anderen Ländern die jungen Leute auf dem Dach reisen müssen…

  3. der hammer!

    deutsche können verrecken aber,

    „? Die Staatsanwaltschaft Chemnitz teilte der HuffPost derweil mit, dass zusätzliche Schutzmaßnahmen für das Umfeld der auf dem Haftbefehl namentlich erwähnten Personen eingeleitet werden. Wie groß dieser Personenkreis ist, konnte Sprecherin Ingrid Burghart auf Nachfrage nicht beziffern.“

  4. Bahn fahren, U-Bahn fahren, Bus fahren usw. nur noch bewaffnet!
    Für junge Frauen und Mädchen sind öffentliche Verkehrsmittel nicht mehr zu empfehlen, allein die geilen Blicke der Unkultivierten sind unzumutbar.
    Ferner hat jeder Zweite von denen AIDS, TBC, die Krätze oder schlimmeres.
    Jede Fahrt damit, kann deine Letzte sein.

  5. https://www.badische-zeitung.de/gruppenschlaegerei-im-zug-gibt-weiter-raetsel-auf

    Sehr schön auch das hier. Statt Massenschlägerei heisst es jetzt Gruppenschlägerei. Klingt etwas weniger dramatisch. So wie Psychogruppe, Encountergruppe, klingt auch wenig dramatisch. Die gute alte Warmzeit heisst jetzt Heisszeit, klingt wiederum sehr dramatisch. Soll’s ja auch.

    Und dann im Artikel das „Rätselraten“. Ja, da müssen wir mal scharf überlegen, was da der Grund gewesen sein könnte. Komisch geguckt, Mutter beleidigt. Paschtu gegen Dari, alternativ den Propheten beleidigt, Revierkampf. Also, man kommt wirklich kaum drauf, was es theoretisch gewesen sein könnte.

  6. „Antwort PI-NEWS: Wahltag ist Zahltag – auch in Baden-Württemberg!“
    Nie und nimmer kann man mit Wahlen hier einen Systemwechsel bereiten. Aber diese Erkenntnis braucht wohl noch.

  7. Politiker der Altparteien leben unter einer Käseglocke oder auf dem Mond..
    .
    542 Delikte und keine Abschiebung..

    .
    Und dann wundern sich die strunz -dämlichen Politiker warum das dt. Volk wütend ist.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Er narrt Deutschland
    .
    Asylwerber begeht 542 Delikte – keine Abschiebung

    .
    Ein Asylwerber, der in Deutschland bereits 542 Straftaten begangen hat, befindet sich trotz dieses Strafregisters auf freiem Fuß. Der Mann, der aus Nordafrika stammen soll, hat ein einfaches, aber effektives Mittel, um seine Abschiebung zu verhindern: Er gibt einfach nichts über sich preis. Niemand weiß, wer er ist oder wo seine Heimat ist. So erwirkte er bislang erfolgreich immer wieder eine befristete Duldung – trotz eines Strafregisters, das wohl einzigartig ist.
    .
    https://www.krone.at/1762068

    Niemand weiß, wer er ist oder wo seine Heimat ist.
    .
    Dann muss er INTERNIERT werden.. zum Schutz der dt. Bevölkerung!
    .
    Was ist denn daran so schwer.?
    .
    .
    542 Straftaten begangen hat, befindet sich trotz dieses Strafregisters auf freiem Fuß.
    .
    RegSprecher Seibert: „So und nicht anders geht man in einem Rechtsstaat mit Straftaten um.“
    .
    .
    Rechtsstaat?… Am Arsch!

  8. Haben die Grünen-Wähler eins in die Fresse gekriegt von ihren Refugee-welcome-Geflieh-Gefloh-Geschutzgesuchten? Gut so. Wer nicht denken will, muss (weiter) „fühlen“. (O-Ton Rubrik „bento“).

    „Plötzlich fühlte ich eine Penetrierung in meinem Unterleibsbereich“, gab Terry-Sophie zu Protokoll. Auch Torben stellte mit sichtlicher Verwunderung die Längsspaltung seiner Schädelkapsel fest.
    Doch dann klärte sich alles auf. Es waren nur Schutzsuchende, die ihrer heimatlichen Folklore nachkamen. Soll noch einer sagen, die Grünen hätten keinen Sinn für Traditionen.

  9. Da sieht man, wie toll unsere lieben Muslimas und Muslimos schon integriert sind. In der Grünenhochburg Freiburg suchen sie sich das umweltfreundliche Verkehrsmittel Eisenbahn aus, um ihrer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen.

  10. chemikusBLN um 17 Uhr 32: Sie haben Gruppenvergewaltigung und Gruppensex (war in den 70ern bei den 68ern im Schwange und hieß damals Rudelbums) vergessen; aber ja nicht Gruppenführer, das wäre nicht pc.
    MfG C.

  11. eigenvalue 29. August 2018 at 17:35

    Das wichtigste ist jetzt, dass es in Freiburg nicht zu Aufmärschen und Hetzjagden kommt.
    +++++++++++++++
    Welche Aufmärsche sollten das – in Freiburg – sein?
    Die von „LBGS“ oder wie die Tunten und Lesben heißen, die nicht wissen, ob’s Pfläumchen oder Zipfelchen zwischen den Beinen juckt?

    Von ihren Gästen (auf ander Leuts Kosten) gemeuchelte Grüne sind das eine. Das andere ist immerhin das milde Klima. Da lässt sich schön komfortabel jammern über CO2 in der Atmosphäre. (Das ist das Zeuch, von dem wir damals noch lernten, es sei zwingend zur Photosynthese und damit u.a. zur Sauerstoff-Produktion).

  12. Was die Freiburger können, können die Müncher schon lange ….

    München – Denn der Zug fuhr an der Stelle nicht weiter – der 18-Jährige hatte sich trotzdem in den ICE begeben, der am Hauptbahnhof eingefahren war und hatte sich auf einen Platz gesetzt, um in Richtung Brandenburg zu fahren, wie er gegenüber der Bahnmitarbeiterin angab. Dies teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit.
    „Teilweise soll die Frau keine Luft mehr bekommen haben“

    Als die 39-Jährige den jungen Iraker darauf hinwies, dass der ICE nicht weiterfahre, würgte der 18-Jährige sie mehrfach, schildert die Bundespolizei den Vorfall. „In einer ersten Befragung gab die 39-Jährige Zugbegleiterin an, dass der Mann daraufhin unvermittelt aufgesprungen sei, sie mit einer Hand am Hals gepackt und mehrfach kurzzeitig gewürgt haben soll. Hierbei soll er sie mehrere Meter rückwärts geschoben haben. Teilweise soll die Frau keine Luft mehr bekommen haben“, heißt es in der Mitteilung. Mit Hilfe eines Kollegen habe der Mann aus Prenzlau aus dem Zug dirigiert werden können.

  13. OT.
    Kaum ist Frauchen in Afrika unterwegs um Negernachschub anzuwerben geht ihr ihr Schosshündchen Macron von der Kette. Emmanuel bestätigt dass Italien und Ungarn recht haben ihn als eine Bedrohung zu betrachten. Emmanuel sagte er würde kein Daumenbreit an Boden gegenüber Nationalisten und denjenigen die Hass verteidigen preisgeben. Orban machte geltend dass Macron Europäische Mächte, die Migration unterstützen anführt und die Europäische Volkspartei in der gleichen Weise in die Luft jagen möchte wie er es mit dem französischen Parteiensystem getan hat.
    https://www.politico.eu/article/emmanuel-macron-viktor-orban-matteo-salvini-enemies/
    Merkel & Macron meucheln Europa.

  14. Das ist hilfreich, heulen. Schmeisst endlich dieses Politpack der Altparteien aus allen Rathäusern, Länderparlamenten und dem Bundestag, verdammt nochmal. Dieses ewige Jammern, meckern hilft nichts und niemand. Nur vom deutschen Volk selbst kann die Hilfe kommen, nicht von Aussen, zum Teufel nochmal.

  15. Ich bin in der BZ gelöscht worden wegen eines Vergehens der Netiquette wörtlich mein Beitrag:“ Vielleicht haben die ehemaligen DDR Bürger ein feines Gefühl dafür das es reicht. Da haben uns sie hier im Westen was voraus“ Mein Forumsbeitrag zu Chemnitz…. ich fass es nicht

  16. Diese verdammten rechtsradikalen Schweine. Fahren mit Eisenstangen in Richtung Chemnitz, um dort Migrantenjagd zu veranstalten. Im Zug fingen sie schon mal an.
    Widerliches Deutschland, voller Rechter.

  17. Warnung: Ein Aufenthalt in Freiburg und Umgebung kann ihre Gesundheit gefährden.

  18. Ringelei – Rangelei, Ringelrein – Rangelrein …
    Integration für Seiteneinsteiger

    Jetzt haben die Deutschen,
    die sich sonst des Nachts in Eisenbahnzügen
    ganz homogen immer untereinander und miteinander prügelten,
    endlich die Asylanten als weitere Prügelopfer entdeckt.

    Da es sich dabei ausschliesslich um lokale Typen
    und Typ*innen handelt, können die Nachrichten in
    diesen Fällen auch nur nichtberichten.

    Tja, sorry liebe Halbverwesten vor der Glotze,
    aber so sind nun mal die Regeln.
    Ausserdem wollt ihr, Hand auf´s Herz, das doch sowieso nicht wissen.
    Die Rundfunksteuer ist nur zu 50% dafür, dass berichtet und gesendet wird.
    Die anderen 50% sind dafür, dass im gleichen Umfange
    eben auch nicht berichtet und nicht gesendet wird.
    Das ist auch anstengend.

    Ich liebe euch alle, ehrlich
    Euer Klaus Bellut

  19. Darum sollte sich der sächsische MP mal kümmern und nicht normale Chemnitzer Bürger als NAZI zu beschimpfen …….
    Da werden 4 kleine Mädchen in einer KITA in Dresden missbraucht und seit 4 Monaten unternimmt die Polizei NICHTS

    Ein purer Albtraum für alle Eltern: Ein Praktikant hat sich vermutlich an mehreren Kindern in einer Kita vergangen. Er wurde mit sofortiger Wirkung aus der Kita entfernt. Die Kita hat bekannt gegeben alle notwendigen strafrechtlichen Schritte, die solch ein Vorfall vorsieht, in Gang gesetzt zu haben. Die betroffenen Eltern haben Strafanzeige gestellt und doch passiert nichts.

    Die Eltern wollen einerseits, dass der Fall aufgeklärt wird, andererseits wollen sie ihren Kindern helfen die Erfahrung gut zu verarbeiten und wieder zur „Normalität“ zu finden.

    Rechtsanwalt Frank Hannig vertritt juristisch eine betroffene Mutter. Er ist wütend. Daher ging er jetzt mit einem Video an die Öffentlichkeit. Darin erklärt er, dass zwar ein paar grundlegende Informationen durch die Kita bekannt gegeben wurden, doch dass ansonsten durch die Stadt, die der Träger der Einrichtung ist, und alle anderen gemauert würde.
    Rechtsanwalt Hannig: „Es gab keine psychologische Begutachtung. Es gab keine Vernehmung bei der Polizei.“

    Doch was ihn noch mehr bewegt und das sei für ihn der eigentliche Skandal, dass die Polizei das Kind seiner Mandantin bis heute nicht vernommen habe. „Es gab keine psychologische Begutachtung. Es gab keine Vernehmung bei der Polizei, obwohl die Strafprozessordnung eine Videovernehmung in solchen Fällen ausdrücklich vorsieht“, so der Jurist. Und er führt weiter aus, dass es noch nicht einmal eine gynäkologische Untersuchung des Kindes gab und das nach nun mehr als vier Monaten.

    „Was glauben Sie, was den mutmaßlichen Täter noch erwartet, wenn es zu einer Gerichtsverhandlung kommt?“ Dessen Verteidiger werde sich „totlachen“, so Hannig weiter. „Was glauben Sie, was ein vierjähriges Kind nach vier Monaten noch aussagen wird, wenn es jetzt zur Polizei kommt, zumal die betroffenen Eltern mit Therapie und viel Liebe ihren Kindern versuchen das Trauma zu nehmen und den Kindern erlauben zu vergessen“, so Hannig.

  20. War doch schon immer so, selbst Oma vor zig Jahren sagte zu mir „wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen“ – Oma hatte recht.

  21. Die Gutmenschen, äähhh „Ehrenmenschen“ unter sich:

    https://twitter.com/Kraftklub/status/1034825174435147776/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Eembeddedtimeline%7Ctwterm%5E446952868994490368&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.bild.de%2F

    Sänger Jan Gorkow von der linkfaschistoiden „Band“ Feine Sahne Fischfilet hat 2006 in Stendal bei der Randale am Bahnhof eine Polizeiwagen angezündet. Daraufhin wurde er verurteilt. Zudem hat er diverse Körperverletzungen, Diebstahl und Beleidungen gegen Polizeibeamte am Hals gehabt. Seine „Band“ wurde jahrelang vom VS beobachtet.
    Auch Sänger Marteria ist in den letzten Monaten komplett links runtergefallen. Macht fast nur noch auf Antifa-Gigs rum und labert ständig von Nazi, 1933 und Faschismus. Dem bekommt der warme Sommer definitiv nicht. Und zu den leeren Hosen aus Düsseldorf braucht man nichts mehr zu sagen. Campino könnte locker der Vater von den Trotteln sein, mit denen er sich seit der Flüchtlingskrise so alles ins Bett legt. Mit Punk hat das alles Null zu tun.

  22. Es kann für Asylanten-Krawallos der Rechtsstaat nur in abgestufter und abgeschwächter Form gelten:

    Nur eine Instanz:
    Bei Verurteilung durch deutsches Gericht Sofort-Abschiebung. Selbst wenn dem Verurteilten Folter oder Tod in seiner Heimat droht.

    Das ist dann nicht mehr Deutschlands Problem.

    Die Sicherheit unserer deutschen Kinder und unserer deutschen Frauen (und Männer) ist in jedem Fall wichtiger.

  23. Ich praktiziere das jetzt seit 2 Jahren..
    .
    Ich lasse keinen Neger, Moslem oder Asylanten dichter als 2 Meter an mich ran. Wenn er dichter kommt sage ich ihm (auf Deutsch und Englisch), das er Abstand halten soll.. Ich diskutieren da auch gar nicht groß. Sonst gehe ich in DEFCON 2.
    .
    Wenn ich mit meiner Familie rausgehe, bin quasi immer im DEFCON 2 Modus..
    Bei DEFCON 1 wird es dann hässlich.. brauchte ich aber noch nicht..
    .
    Deshalb leben meine Kinder und meine Frau noch.
    Das ist heute unter Merkel nicht mehr selbstverständlich.

  24. OT, aber heuer paßt letztlich alles zusammen:
    Eine mörderische Idee, Polizeiruf 110. Heute, 22:05 Uhr, auf MDR
    https://tatort-fans.de/polizeiruf-110-eine-moerderische-idee/

    So kann’s kommen, wenn man sich von solchen Drohungen ablenken läßt, gar noch “Islamisten” dahinter vermutet!

    Derweil stirbt ein armer Wachmann, der garantiert nicht von einem Muslim umgebracht wird, wetten?
    Der Autor hat jedenfalls bei Anders Behring Breivik gelernt, der das auch so machte.

    Als wenn Anis Amri vorher gedroht hätte! Sollte man aus Erfahrung bei der Polizei wissen!
    Solches tun nur nicht-muslimische Verbrecher.

  25. Man sollte sich immer schon beim Einsteigen vergewissern wo die nächste NOTBREMSE ist! Wenn es dann anfängt ungemütlich zu werden, sich direkt daneben platzieren und abwarten was passiert.

    Jetzt ist es bald so weit, dass die Vorhersagen des Herrn Dr. Ulfkotte † ihren Lauf nehmen:
    „DIE POLIZEI WIRD NICHT MEHR KOMMEN!“

    Dies vielleicht nicht, weil sie nicht wollen, sondern einfach aus dem Grunde, weil sie nicht überall gleichzeitig sein können.

    Der KRIEGERISCHE AUFRUF von CHEBLI und DEM MUSLIMISCHEN VOLKSVERHETZER FUDA MUSA (über den JOUWATCH berichtet) wird für noch mehr TOTE und VERLETZTE sorgen!! DIESE „POLITIKERIN“ und der KERL GEBEN IHREN „BRÜDERN“ SOZUSAGEN STILLSCHWEIGEND DIE „ERLAUBNIS“ IN DEUTSCHLAND AUF DIE DEUTSCHEN LOSZUGEHEN! Fehlt nur noch die Zusicherung CHEBLIS: „Ihr werdet auch alle straffrei ausgehen!“ Aber dies versteht sich wohl auch schon ohne entsprechende Aussage von selbst.

    Wenn das in dem Tempo so weitergeht, dann dürfen die Leute bald auf ihre für 14-Tage-angehorteten Lebensmittel zurückgreifen.

  26. Man sieht das diesen ganzen physiognomischen Einheitsfressen doch schon von weitem an: keine Resilenz… und als Lebensstrategie zumeist nur „draufhauen“, „zustechen“, „ficki-ficki“… am liebsten im Rudel… wenn das Gegenüber nicht wehrhaft oder in der Unterzahl ist…

    Ich verachte den Islam für das was er hervorgebracht hat. AmS letztlich nämlich nur eine für meinen Geschmack überrepräsentiert oft geistesgestörte, wahnhafte Unterspezies dessen, was ich ansonsten, bei gesundem Geist, „Mensch“ nenne.

  27. Hier Nachrichten aus einer anderen Grünen Studentenstadt, dieses mal im Schwäbischen.

    Flucht und Geiselnahme in Tübingen · Täter weiter flüchtig
    Großfahndung nach Autodieb · Flucht vom Amtsgericht · Geiselnahme im Parkhaus

    Der Mann ist mit einem schwarzen VW Golf unterwegs. Das Auto stahl er im Parkhaus König und nahm den Besitzer kurzfristig als Geisel, ehe er ihn im Französischen Viertel wieder laufen ließ. Mittlerweile ist der Gesuchte allein auf der Flucht. Wohin, ist unklar.

    Wie bereits berichtet, soll der 37-jährige „Deutsche“ …Der Gesuchte hat einen dunklen Teint (!!!) und kurze dunkle Haare.

    https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Grossfahndung-nach-Autodieb-Flucht-vom-Amtsgericht-Geiselnahme-im-Parkhaus–384342.html

  28. „Sechs davon konnten wir feststellen, die restlichen Beteiligten sind geflohen.“

    Geniesen geflohene Flüchtlinge subsidiären Schutz ❓

  29. kalafati 29. August 2018 at 17:51
    Diese verdammten rechtsradikalen Schweine. Fahren mit Eisenstangen in Richtung Chemnitz, um dort Migrantenjagd zu veranstalten. Im Zug fingen sie schon mal an.
    Widerliches Deutschland, voller Rechter.
    ———————————-
    Ich find das echt witzig!
    Lauter kleine Adolfs und Chemnitzer im Zug gewesen.
    Der Vergleich ist in etwa, so wie unsere Medien und Politiker zur Zeit agieren.

  30. REISEWARNUNG!
    .
    Für jede deutsche Stadt muss eine Reisewarnung ausgesprochen werden, solange Merkels Killer- und Schläger-Asylanten in unseren Städten wüten.
    .
    dt. Städten: Betreten auf eigene Gefahr!

  31. „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

    CHEBLI lügt, bis die Balken sich biegen ……..

    „AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

    ANZEIGE???!!!

    https://bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/politics-headlines/staatssekretaerin-sawsan-chebli-islam-ist-eine-wunderschoene-religion-radikal-gegen-deutsche-vorgehen-971439

  32. Erdbeerhase 29. August 2018 at 17:50

    Danke. Bitte mit Humor nehmen, solange wir alle noch nicht ins Gelbe Elend nach Bautzen müssen, weil wir die Altparteien-Weltanschauung nicht huldigen.

    Vielleicht wäre das mal eine Idee für eine gemeinsame Aktion- solche völlig harmlosen Meinungen in den Mainstream-Foren unterbringen und gemeinsam die Erfahrungen in einem Blog hier unterbringen.

  33. OT
    Heute 22:45 im Ersten Maischberger: „Chemnitz und die Folgen“ mit Tino Chrupalla, AfD MdB.
    Außerdem Biedenkopf und Schwennicke.

  34. Drohnenpilot 29. August 2018 at 17:56

    Sehr vernünftig und überlebenswichtig! Das werden die anderen Deutschen noch mit viel Tränen wieder erlernen müssen, dass man Wilden nicht traut und sie nicht zu nah an sich heranlässt. Wenn ich Neger oder Musels sehe, dann bin ich sofort bei 100% Abwehrhaltung. Besser einmal zu oft vorsichtig als wie der Mann in Chemnitz enden.

  35. OT

    Wie sollte es auch anders sein:

    „Von wegen Entlastung – am Ende zahlen die Deutschen sogar drauf
    Die Koalition hat sich bei Rente und Arbeitslosenversicherung geeinigt – und feiert sich dafür.
    (…)
    Schaut man sich die Beschlüsse genauer an, kann von einer allgemeinen Entlastung der Beitragszahler allerdings keine Rede sein. Am Ende treiben die Neuerungen bei Rente und Pflege die Sozialbeiträge stärker in die Höhe, als die Arbeitslosenversicherung diese ab dem 1. Januar 2019 senken wird. Jedem einzelnen Arbeitnehmer wird weniger Netto vom Brutto bleiben.“

    https://www.welt.de/wirtschaft/article181351526/Rentenpaket-der-Koalition-Von-wegen-Entlastung-am-Ende-zahlen-die-Deutschen-sogar-drauf.html

    Aber die Diäten, die sin sischäää. Und die jährlichen Erhöhungen selbiger. Und die steuerfreien Aufwandsentschädigungen. Und die üppigen Pensionen.
    Der regierende Bodensatz ist der blanke Hohn für jeden Menschen mit etwas Niveau. Diese verlebte Niedertracht, die diese angefetteten Personen wie eine Dunstglocke umgibt- widerlich.

    2016:
    „Die geplante Diätenerhöhung hat zur Folge, dass Bundestagsabgeordnete bereits nach einer Legislaturperiode im Ruhestand mehr Bezüge bekommt, als ein Geringverdiener durch seine gesamte Lebensleistung erwirtschaften kann.“
    https://wize.life/themen/finanzen/44813/pensionen-fuer-abgeordnete-erhoeht-4-jahre-bundestag-bringen-mehr-als-ein-leben-lang-arbeiten

  36. 5to12 29. August 2018 at 18:07

    Kalter Kaffee von Anno Tobak, da gab es Anzeigen genug, nichts passiert. Musels und besonders Staats-Musels dürfen sich gegen die Köterrasse und AfD alles erlauben.

  37. lorbas 29. August 2018 at 18:03

    Geniesen geflohene Flüchtlinge subsidiären Schutz ?

    Der war gut! 😀

  38. Natürlich, „Deutsche“…

    Wer von uns hat denn nicht immer seine Eisenstange dabei.
    :mrgreen:

    Obwohl…so langsam sollte man sich wirklich ein hieb- und stichfestes Kombiwerkzeug zum Mitnehmen herrichten.

  39. Gibt es wirklich schon so viele Eingebürgerte, dass das Lügenkartell hier drei „Deutsche“ aus dem Hut zaubern kann? Wir werden es nicht erfahren. Einen Gerichtsprozess wird es nie geben.
    Die Vermutung, dass es sich bei den „Deutschen“ um nicht allzu lange hier Lebende handelt liegt aber nahe. Sonst hätten wir sicherlich aus den Lügenmedien von der neuerlichen „rechtsextremen“ Gewalteskalation erfahren.
    In dem Sinne: Gut so! Wenn sie sich gegenseitig die Köpfe einschlagen, soll’s uns recht sein. Für die Augenzeugen war es immerhin ein gutes Anschauungsbeispiel, worum es sich bei der Bereicherung handelt, die uns immer wieder angepriesen wird.

  40. Der iranische Abstecher von Düsseldorf ist gefasst. Ich bin mal gespannt wer dem angeblich geistig behinderten Mann zu seiner Flucht bis nach Spanien verholfen hat.

  41. motsognir 29. August 2018 at 18:07

    https://www.infranken.de/ort/bamberg/veranstaltungen/sandkerwa/mit-steinen-und-holzlatten-sandkerwabesucher-von-jugendlichen-angegriffen;art171868,3640748

    „…von einer Gruppe von derzeit in Forchheim lebenden Jugendlichen,…“
    ———————————————————————————————-

    Perverser kann man „Moslems“ nicht umschreiben. „Gruppe“ allein reicht schon aus. Mehr Informationen benötige ich in Deutschland im Jahr 2018 nicht.

  42. 5to12 29. August 2018 at 18:07

    „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“
    CHEBLI lügt, bis die Balken sich biegen ……..
    „AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“
    ANZEIGE???!!!
    https://bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/politics-headlines/staatssekretaerin-sawsan-chebli-islam-ist-eine-wunderschoene-religion-radikal-gegen-deutsche-vorgehen-971439

    Bekommt für Betrug an den UNgläubigen wieder einen Gummipunkt von allah quran.com/3/28

    muh. sagte, „Krieg (jihad quran.com/4/74-76) ist Täuschung/Betrug“ https://sunnah.com/bukhari/56/235-238

  43. 😉 SATIRE – KEINE AUFWIEGELEI!

    KINDERLIED 2018:
    HÄNSCHEN IN DER GRUBE
    Hänschen in der Grube saß und schlief,
    saß und schlief. Armes Hänschen bist du
    krank, daß du dich nicht wehren kannst?
    Hänschen schieß! Hänschen schieß!
    Hänschen schieß!
    https://www.youtube.com/watch?v=vumwSiNd1c0
    (Original 2 Min. Länge)

  44. ntv nachrichten 16h, pegida marchiert mit rechtsextremisten mit. ist es nicht eher so dass es umgekehrt ist und pegida und afd sich ganz klar von diesen leuten und von gewalt diztanziert!?

  45. ntv nachrichten 16h, pegida marchiert mit rechtsextremisten mit. ist es nicht eher so dass es umgekehrt ist und pegida und afd sich ganz klar von diesen leuten und von gewalt diztanziert!?

  46. Gerade geht über den Ticker das die „Regierung Merkel“ ihre Bundes-Gurkentruppe nach Sachsen verlegen wird. Die Regierung sieht wohl schon ihre Tage gezählt und versucht den kommenden Protest nieder zu Knüppeln um noch möglichst lange an der Macht zu bleiben.

  47. Vielleicht haben wir ja ein Stück Glück und unsere Zonenmastgans wird in Afrika vom Blitz beim Scheißen getroffen!
    Das kann manchmal ganz schnell gehen! 🙂

  48. VivaEspaña 29. August 2018 at 18:15

    Welcher Rechtsstaat?
    ___________________

    Das wäre auch meine Frage.

  49. @5to12
    18:07

    „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter (verboten: 4/100-101, 41/28, 5/51, 3/28..) als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“
    CHEBLI lügt, bis die Balken sich biegen ……..
    „AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“
    ANZEIGE???!!!
    bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/politics-headlines/staatssekretaerin-sawsan-chebli-islam-ist-eine-wunderschoene-religion-radikal-gegen-deutsche-vorgehen-971439

    Bekommt für Betrug an den UNgläubigen wieder einen Gummipunkt von allah quran.com/3/28

    muh. sagte, „Krieg (jihad quran.com/4/74-76) ist Täuschung/Betrug“ https://sunnah.com/bukhari/56/235-238

  50. Auch die Bundespolizeigewerkschaft zeigte sich alarmiert. „Die Bundespolizei hat sich aufgrund des eklatanten Personalmangels inzwischen nahezu völlig aus der Fläche zurückgezogen“, sagte Gewerkschaftschef Ernst G. Walter dem Handelsblatt. „Da die Aufgaben an den internationalen Flughäfen, im Ausland und im Bereich der Ausbildung derzeit absolute Priorität besitzen, entstehen an vielen Bahnhöfen Angsträume, weil die Bürger dort nicht mehr auf die Bundespolizei zählen können.“

    Insbesondere in NRW sei die Situation sowohl für Bundespolizisten als auch für die Bürger gleichermaßen unerträglich. Dort könnten schon weit mehr als die Hälfte aller Bahnpolizeireviere schon längst nicht mehr besetzt werden. Und selbst die zuständige Bundesbereitschaftspolizei-Abteilung in Sankt Augustin sei „dramatisch unterbesetzt“.

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/zahlen-des-innenministeriums-bedingt-einsatzbereit-viele-bundespolizeireviere-sind-nicht-durchgehend-besetzt/22962598.html?ticket=ST-5421916-1KfcIrCaL0K966LnyGzS-ap2

  51. 1. erich-m 29. August 2018 at 17:31
    Bahn fahren, U-Bahn fahren, Bus fahren usw. nur noch bewaffnet!
    ————————————–

    Was für eine Waffe denn?
    Wenn eine ganze Horde kommt (die kommen immer in Horden)! dann hilft Ihnen vermutlich auch die Waffe nicht mehr viel!
    Wenn nur einer kommt, vielleicht ein bißchen Spray, falls der keine Sonnenbrille auf hat!

    Armes Deutschland!

  52. Erdbeerhase 29. August 2018 at 17:50
    “ Vielleicht haben die ehemaligen DDR Bürger ein feines Gefühl dafür das es reicht. Da haben uns sie hier im Westen was voraus“

    Die DDRler haben das Gelaber über Völkerfreundschaft noch frisch im Gedächtnis. Die lassen sich nicht ver-Anus-sen. Wenn Neger einmarschieren bekommen die nicht gleich ein Willkommensrorgasmus. Die roten Linien der DDR-Bürger sind noch nicht durch Jahrzehnten von GEW-Hirnwäsche unwiederbringlich getilgt worden. Und das ist nicht nur gut so, es ist unsere Rettung.

  53. Wir haben ein brutales und verlogenes Verbrecherregime mit Millionen Mitläufern auf den Ämtern!

  54. Wer da an Deutschen im Zug anwesend war, wählt ab sofort AFD oder die Bereicherten sind nicht ganz dicht. Vielleicht war unter den Bahnfahrenden ja auch ein Flüchtlingshelfer oder Antifant bzw. eine der Grün/innen dabei, zumindest hätte es dann die richtigen getroffen. Man weiß es nicht!

  55. Eine bitterböse-sarkastische Diskussion hat sich um das Thema „unter Bahnsitze flüchten“ bei der Welt entsponnen. Trotz rigoroser Löschunkultur. Von „ich bin zu dick, um unter so einen Bahnsitz drunterzupassen2 über „haben Veganer unter Moslems einen Überlebensvorteil?“ bis zu „Oh, gibt es jetzt vor Abfahrt aus jedem Bahnhof Sicherheitshinweise wie im Flieger, daß da unterm Sitz, wenn nicht die Schwimmweste, wenigstens Schutz vor islamischen Gürteltieren besteht?“

    Keine Garantie, daß die Kommentare noch alle vorhanden sind:

    https://www.welt.de/vermischtes/article181334794/Massenschlaegerei-in-Schallstadt-Mitreisende-versteckten-sich-unter-den-Sitzen.html

  56. Ein Blick in die Glaskugel:

    In Zukunft wird jeder migrantische Mord und Totschlag, an Deutschen begangen, damit entschuldigt, dass die Kriminellen „wegen Chemnitz“ traumatisiert bzw. in ihrer „Ehre“ verletzt seien. Das wird auch vor den (Gesinnungs-)Richtern gut ankommen, es wird darauf hinauslaufen, dass aus den Herkunftsländern (in denen man als „Flüchtling“ gerne mal urlaubt) mitgebrachte „Traumata“ hier getriggert würden, darum der Blutrausch…
    Wetten?

    Das „Chemnitz-Syndrom“ oder Wie man aus Tätern Opfer bastelt

  57. Eins kann gesagt werden. Die 5000 Menschen, die am Montag in Chemnitz auf der Straße waren, werden nach der medialen Schlammschlacht NIE wieder Altparteien wählen. Das steht fest.

  58. Die SPD-Mohammedanerin Chebli, von den Politeliten bis in das Beamtenverhältnis einer durchaus einflussreichen Staatssekretärin hineinplatziert:
    „Wir sind mehr (noch), aber zu still, zu bequem, zu gespalten, zu unorganisiert, zu zaghaft“, schrieb Chebli weiter. „Wir sind zu wenig radikal.“ Später löschte sie den Beitrag.

    Volksverhetzung ist in Deutschland ein Äußerungsdelikt nach § 130 Strafgesetzbuch Frau Merkel!
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/-wir-sind-zu-wenig-radikal–kritik-fuer-chebli-tweet-ueber-rechten-mob-in-chemnitz-31178958

  59. Wurde die spd-MohammedanerIx Sawsan Chebli „wegen Chemnitz“ radikal, so wie Heiko Maas „wegen Auschwitz“ in die Politik ging?

    Sie ist so radikal und noch dazu so hübsch! 🙂

  60. An alle diese elenden Deutschen-Hasser:
    Solange ganz liebenswürdige Mitmenschen aus einheimischer Herkunft hier als die ‚bösen Rechten‘ betitelt werden, während im Gegenzug diese mordende, analphabetische , kinderfickende, (alles belegt) Geisteskrankheit samt seiner Gallionsfigur einer sog. ‚Religion‘ des Friedens (ich lach mich kaputt) als wertvoller eingestuft wird – SOLANGE wird es KRIEG GEBEN.
    Da wir hier in Deutschland KEINE Regierung mehr haben die hinter der einheimischen Bevölkerung steht wird diese MENSCHLICH REAGIEREN, .. glauben diese moralischen parasitären von unserem Geld lebenden Krücken tatsächlich wir lassen uns dauerverarschen ???
    Dann glaubt das mal… BALD werdet IHR es besser wissen !!
    Ihr seid schon erledigt, in den Herzen der liebenden Menschen (auch wenn man diesen HASS unterstellt), IHR seid weniger wert als der Dreck im Klopapier… und das ist auch gut so, Ihr braucht UNS nicht, und WIR, WIR brauchen EUCH nicht.
    Wir HASSEN Euch, und DAS ist unser Recht, das ist die Freiheit , die Freiheit die wir uns von solch beschissenen Hackfressen wie IHR es seid ganz bestimmt NICHT vorschreiben lassen.
    Macht nur weiter so…. die Abrechnung kommt noch, darauf könnt IHR Euch verlassen; so wie WIR uns morgen wieder auf Euer kaltes Herz und euren in die Toilette geschissenen Charakter verlassen können.
    Amen.

  61. Wie viele Biodeutsche wurden seit 2013 von Migranten, Asylanten oder sonst. Südländern getötet?
    Wie viele Migranten, Asylanten oder sonst. Südländern wurden seit 2013 von Biodeutschen getötet?

    Weiß das jemand? Quelle? Gibt es bevorzugte Tötungsarten?

  62. Ticker | Neues nach den Ereignissen in Chemnitz | 29.08.2018Die Tote Hosen treten am Montag in Chemnitz auf
    +++ Schweigeminute im Stadtrat +++ Merkel telefoniert zu Chemnitz mit Kretschmer und Oberbürgermeisterin +++ Politologe Vorländer: Jugendbetreuung wurde lange NPD überlassen +++ UN-Hochkommissar verurteilt Gewalt in Chemnitz +++ Casper, Marteria und Feine Sahne Fischfilet wollen Zeichen gegen Rechts setzen +++ Was sagen die Demonstranten in Chemnitz? +++ Unterstützung für Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel begrenzt +++

    weiter hier:
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/ticker-sachsen-mittwoch-chemnitz-stadtfest-100.html

    (Hervorheb von mir)

  63. StammDerChattenHessen 29. August 2018 at 17:36; Orient-Express, das hast in jeder Grossstadt wenn die Züge in Richtung Türken-Araberviertel fahren.

  64. Ministerpräsident KRETSCHMER will laut RTL demnächst an der Spitze bei den Gegendemonstrationen vorn weg marschieren!
    Hinter ihm dann wohl die ANTIFA und alle MIGRANTEN Deutschlands!

    Da wünscht man sich eine LIVE-ÜBERTRAGUNG!

  65. Und ich möchte jetzt endlich einmal die „Migrantenjagd-Jagdszenen“ ansehen, ich hatte extra Taschentücher gekauft. *Schnüff* Wo gibt es die?

    Oder ist das Propagandaministerium noch damit beschäftigt, geeignete Statisten zu suchen bzw. damit, die Szenen zu drehen, damit man der (Welt-)Öffentlichkeit etwas vorführen kann? Vielleicht dauert das deswegen so lange?
    Auszuschließen ist das nicht, das „brisante Material“ wird dann quasi nachgereicht.

  66. Unsere Städte versiffen, verslummen und verkriminalisieren immer mehr! Das ganze schimpft sich dann „schöne neue Welt“, „Toleranz“ und „buntes Miteinander“! Wir zelebrieren nichts anderes als unseren eigenen Untergang! Eine geisteskranke Mehrheit macht es möglich!

    Freiburg = Bronx 2.0! Sao Paolo 2.0! South Central L.A. 2.0!

  67. Warum bis Halloween warten ? sogenannte “ Asylanten “ meucheln sich jetzt schon ab

    OT,-….Meldung vom 29.08.2018 – 17:13

    Streit eskaliert: Mann (37) in Asylheim mit Messer attackiert!

    Kamenz – In einer Asylunterkunft im sächsischen Kamenz (Landkreis Bautzen) ist am frühen Mittwochmorgen ein Streit zwischen zwei Bewohnern eskaliert.Gegen 2 Uhr kam es in einem Heim für Asylsuchende an der Macherstraße zu einem Streit zwischen einem 28 Jahre alten Inder und einem 37-jährigen Afghanen.Wie die Polizei mitteilte, betrat der 28-jährige den Raum seines 37 Jahre alten Nachbarn, bedrohte diesen und griff ihn mit einem Messer an.Der Afghane wehrte sich durch Wegschubsen und Stockschlägen, sodass der Angreifer dadurch verletzt wurde und zur Behandlung in eine Klinik kam.Die alarmierten Beamten stellten das Messer sowie den Stock sicher und nahmen Anzeigen wegen Körperverletzung auf https://www.tag24.de/nachrichten/kamenz-bautzen-sachsen-asylunterkunft-asylbewerber-streit-eskaliert-mann-mit-messer-attackiert-754839

  68. jeanette 29. August 2018 at 18:52

    Ministerpräsident KRETSCHMER will laut RTL demnächst an der Spitze bei den Gegendemonstrationen vorn weg marschieren!
    Hinter ihm dann wohl die ANTIFA und alle MIGRANTEN Deutschlands!
    ____________________________________

    Nach dem Motto:
    „Hier marschiert das GUTE Deutschland, weltoffen, bunt und tolerant, auch schwerkriminell, aber hey, Action muss sein!“

    Dann die verschreckten Leute auf der Straße filmen, Abteilung Propagandaministerium lässt fragen: „Und wo stehen Sie, wo reihen Sie sich ein?“
    Dahinter ein Faschisten-Schläger postiert, vermummt, versteht sich, der drohend seine Eisenstange schwingt…

  69. Warum mußte ein Fahrgast die Notbremse ziehen? Dürfen das die Bahnbediensteten aus politischen Gründen schon nicht mehr?

  70. Dieser entstandene (seit Sept. 2015) Augiasstall läßt sich m.M. nach nur noch mit einem milden Totalitarismus ausmisten:

    Der volle Rechtsstaat nur noch für für Bio-Deutsche.

    Die restlichen Menschen einteilen in ethnisch-ideologische Risikoklassen.

    Wobei die wichtigsten Kategorien sind: Für Deutschland. Oder gegen Deutschland.

    Moslems und Schwarzafrikaner ohne Wenn und Aber auf die: Blacklist.

    Letztere Gruppen sind kompromißlos zu behandeln.

  71. Eurabier 29. August 2018 at 18:47

    Wurde die spd-MohammedanerIx Sawsan Chebli „wegen Chemnitz“ radikal, so wie Heiko Maas „wegen Auschwitz“ in die Politik ging?
    _________________
    Ja, sicher, das ist doch jetzt die „große Zäsur“ (hatte nicht jemand sowas von diesem häßlichen Typen, an den man sich nur erinnert, weil er sich die Haare pink färbt (gaaaanz toller Einfall, echt, so or-gi-nell) verlinkt, Lobo oder so?

    Wo Leute es wagen, ihren Unmut zu äußern, wenn sie ermordet, vergewaltigt oder beraubt werden sollen, ist Radikalität, Prügel, Repression, Haft die einzige Antwort, „die die Leute da draußen im Lande“ verstehen. Und wer weiß, was noch so.
    Ja, Radikalität liegt der Moslem-Chebli eben im Blut…

  72. OT

    Besatzungskinder („war babies“)
    – Campino Tote Hose englische Mutter
    – Barley Scharia-Partei englischer Vater
    – Montgomery englischer Vater

    *grübel*

    Ich gehe jetzt meinen Aluhut suchen, bevor ich hier endgültig rausfliege ;-))

  73. Da gibts in Leipzig so einen linksgrünversifften Laberpfaffen ( Christian Wolff ), ein abgehalfterter Westimport, der sich in Sachsen breit gemacht hat und bei uns vom Wiederaufbau des Sozialismus träumt. Jedenfalls der Trottel, der mit Lichterketten und Aufmärschen linke Gewalt gegen Legida u. Andersdenkende angeheizt hat, genau dieser Laberpfaffe will jetzt nicht wahrhaben, dass er mitschuld ist an jedem von Merkel-Orks ermordeten und vergewaltigten Deutschen.

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Leipziger-Ex-Pfarrer-Wolff-stellt-Strafantrag-gegen-AfD-Mitarbeiter

    Die „biologische Lösung“ oder Flucht nach Lateinamerika wäre für ihn besser, denn viele Leipziger wollen den Kirchenkriminellen (Kirche ist pädophil!) liebend gerne vor einem ordentlichen Volksgericht sehen. Der Hass u. die Hetze dieses Laberpfaffen waren und sind unerträglich.

  74. Die Kamelpissetrinker trauen sich wohl immer nur im Rudel mit mindestens 20 Leuten, andere zu terrorisieren?

  75. „Der Mainsteam schweigt, bzw. verschweigt das Ausmaß der Gewalttaten, wie immer.“

    Was auch sonst, diese traditionelle urdeutsche Sitte, sich in Nahverkehrszügen zu prügeln, kennt schließlich jeder. Wozu also darüber extra berichten?

    Und ohne Sarkasmus: Das ist Merkel-Deutschland im Jahre 2018. Merkel trägt die Schuld und die, die ihr flogen, mit Teddybären werfen oder geworfen haben, die schwachsinnigen Gutmenschen.

  76. Möchte gerne noch mal etwas gedankliches zu den Begriffen HASS sowie LIEBE abgeben:

    Und zwar an Euch Linke/Grüne/anti-Deutsche die hier mitlesen mögen : WEN, WEN liebt IHR eigentlich ??
    … ja WEEEEEN denn, die coolen ach so Nichtdeutschen die Euch als Opfer sehen , glaubt mal nach wenigen Momenten seid Ihr abgeschlachtet; IHR Bunten… Ihr stört übrigens mit Eurem Liberalismus die graue burkaeske ‚Glückseligkeit‘, (mal Iran/Afghanistan/etc VOR 1970 googeln) und bitte schön UNTERWERFEN – (denn DAS ist Euer Welt-Islam, nichts anderes) ach ja die sind ja alle so nett, – klar, wenn man Kohle in der Tasche hat. (ach was hat der so nett Tschöö im Kiosk gesagt).
    Und die Kohle – ja die liebe Kohle – die GIBT es ja zuhauf , weil es ja das unliebvolle Merkmal der Deutschen bösen Nazis ist, also für JEDEN daher verfügbar, weil – dann GUTE Kohle.
    Fällt bekanntlich von den Bäumen, (Mensch waren unsere Vorfahren böse, so böse weil sie sie nicht schon vorher an ALLE verteilt haben).
    Und , was meint Ihr wenn die Kohle weg ist daß IHR irgendwas noch wert seid ???
    Dann geht mal weiter beten… am besten mit Arsch huh, und Zäng ussenang, (wohl allgemein aus Kölner Erfahrung bewährt wenn man es in den Arsch bekommt)
    Glaube nicht !!
    Aber Hauptsache es gibt jemanden zum HASSEN, WAS ??
    Das scheint für EUCH wohl einfacher zu sein , nicht wahr ??
    Da kann man so schön rumschreien wie ‚Nazis raus‘ und ‚Anti-faschista’… dazu noch frei saufen auf Staatskosten… wow yeah, easy nicht wahr.. ?!
    IHR, IHR werdet sehen wie es ist gehasst zu sein, denn: wenn man eines NICHT liebt – dann ist es VERRAT !!!
    LERNEN, lernen werdet IHR, und eines sage ich Euch: respektiert Eure Lehrer und vor allem das Wissen !!!

    VERGESST DAS NIE

  77. Metaspawn 29. August 2018 at 19:17
    „Der Mainsteam schweigt, bzw. verschweigt das Ausmaß der Gewalttaten, wie immer.“
    Was auch sonst, diese traditionelle urdeutsche Sitte, sich in Nahverkehrszügen zu prügeln, kennt schließlich jeder. Wozu also darüber extra berichten?
    ——
    Ich war drei Jahre Fahrschüler in der Bundesbahn. Wir haben auf dem 15 km langen Weg zur Schule unsere Hausarbeiten gemacht und zurück nach Hause haben wir uns täglich geprügelt! Ich bin davon heute noch schief und krumm. Kein Wunder, daß ich bei PI kommentiere!

  78. Kleines OT, gerade in Bezug zu Chemnitz und den Medien, hier ein Buchtip:
    Psychologie der Massen, Gustav Le Bon… uralt und brandaktuell:
    „Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet.
    Von den Tatsachen, die ihnen missfallen wenden sie sich ab
    und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern,
    wenn er sie zu verführen vermag.
    Wer sie zu täuschen versteht,
    wird leicht ihr Herr,
    und wer sie aufzuklären versucht,
    stets ihr Opfer.“

  79. das linke drecksgesindel in Freiburg müsste rund um die uhr von den Steinzeit-musels bereichert werden! Auf gehts, Musels, greift an! Abschaum gegen abschaum!

  80. jeanette
    29. August 2018 at 18:30
    1. erich-m 29. August 2018 at 17:31
    Bahn fahren, U-Bahn fahren, Bus fahren usw. nur noch bewaffnet!
    ————————————–

    Was für eine Waffe denn?
    Wenn eine ganze Horde kommt (die kommen immer in Horden)! dann hilft Ihnen vermutlich auch die Waffe nicht mehr viel!
    Wenn nur einer kommt, vielleicht ein bißchen Spray, falls der keine Sonnenbrille auf hat!

    Armes Deutschland!

    Wer so denkt, hat bereits verloren.
    Ich seh das anders. Wenn 20 Leute kommen, nehme ich mindestens 3 mit. Verloren habe ich sowieso. Also kann ich noch einigen wenigstens richtig weh tun.

  81. @ scheylock 29. August 2018 at 19:22

    Siehst Du. Ich bin ja schon was älter vermutlich. Wir haben damals immer den Schulbus verwüstet. Und wer ein Mädchen zuerst erbeutet hatte, durfte es natürlich behalten, Ehrensache …

  82. Da sind sie wieder, die Hautevolee der Edel-Assis trällern gegen RÄCHTS,
    und weil sich viele Leute die Tickets bei gewöhnlichen Konzerten finanziell nicht leisten können, kommen genau diese Stars der sorglos besseren Lebensart nun für alle Eintrittsfrei, kostenlos und für umsonst

    OT,-….Meldung vom 29.08.2018 – 19:07

    Die Toten Hosen, Kraftklub, K.I.Z in ChemnitzRock und Rap setzen Zeichen gegen Rechts! Deutschlands Rockstars lassen die Musik sprechen! Nach den Ausschreitungen von Chemnitz setzen am kommenden Montag (3.9.) unter anderem die Toten Hosen ein Zeichen nicht etwa gegen die ursächlich fremdlänische sondern gegen rechte Gewalt. Die Deutsch-Rocker von Kraftklub (stammen selbst aus Chemnitz) kündigten den Auftritt der Hosen am Mittwoch via Twitter an.Dort schrieben sie außerdem: „Wir spielen in unserer Heimatstadt. Und wir sind nicht allein! Kommt alle am Montag zum Karl-Marx-Kopf. Umsonst und draußen.“ Das Line-up gegen Rechts ist ein deutsches Staraufgebot: Neben den Toten Hosen und Kraftklub treten auch Feine Sahne Fischfilet, die Rapper von K.I.Z, Marteria & Casper, Nura und Trettmann auf. Das gemeinsame Konzert soll am Montag um 17 Uhr beginnen. Die Hoffnung der beteiligten Acts: Am Karl-Marx-Kopf sollen Menschen zusammen kommen, um sich gemeinsam gegen rechte Gewalt zu positionieren. An der gleichen Stelle hatten sich in den letzten Tagen immer wieder gewaltbereite Neonazis versammelt, nachdem am Sonntag im Anschluss an ein Stadtfest ein 35-Jähriger erstochen wurde. In Chemnitz sind daraufhin Rechtsextreme am Sonntag und Montag durch die Innenstadt gezogen.Die Punk-Musiker von Feine Sahne Fischfilet schrieben bei Twitter: „Wenn tausende einen Mord instrumentalisieren und Menschen wegen Herkunft/Hautfarbe jagen ist klar: ihnen geht es nicht um Trauer. Dem rassistischen Mob darf man nicht unwidersprochen die Straße überlassen!“ https://www.bild.de/news/inland/news-inland/toten-hosen-kraftklub-k-i-z-in-chemnitz-rock-und-rap-gegen-rechts-56950940.bild.html

  83. Was muss ich da gerade lesen, die Polizei hat es noch nicht einmal für nötig gehalten die Wohnungen der beiden Abschlachter von Chemnitz zu durchsuchen??
    Sorry „Bild extra abzock versuch“: https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/in-der-wg-des-tatverdaechtigen-die-polizei-war-noch-nicht-hier-56946660,view=conversionToLogin.bild.html
    Jetzt versteh ich, die sollten gar nicht in U-Haft, weil die, auf Anraten ihrer Anwälte gesagt haben, das die Abgeschlachteten „wir sind Nazis“ gesagt haben.
    Ah, man kommt der Realität um den Sachverhalt langsam näher….

  84. Sachen gibt es:

    Mein Account bei Welt.de wurde heute den ganzen Tag blockiert. Offenbar habe ich zu viele unbequeme Wahrheiten in die Kommentare einfließen lassen. Mal sehen, ob ich heute nochmal reinkomme oder ob die Zensur-Beauftragten mich nun dauerhaft ausschließen. ICh hab nicht verbotenes von mir gegeben, sondern nicht als die Wahrheit!

  85. Die Punk-Musiker von Feine Sahne Fischfilet schrieben bei Twitter: „Wenn tausende einen Mord instrumentalisieren und Menschen wegen Herkunft/Hautfarbe jagen ist klar: ihnen geht es nicht um Trauer. Dem rassistischen Mob darf man nicht unwidersprochen die Straße überlassen!““

    WO sind die „Jagdszenen“????!!!!

    Und WO war „Feine Sahne Fischfilet“ nach Silvester 2015/16, als ein rassistischer Mob aus „Südländern“ sich über junge Frauen hergemacht hat?
    Haben die da jemanden mit ihrem Dreck genervt, aus „Solidarität“? Nein, F´lingen hat man gerne „die Straße überlassen“.

    Ganz klar: Die solidarisieren sich mit einem schwerkriminellen Mob. Passt.

  86. Der spd-Mohammdanerix Sawsan Chebli, zu wenig radikal und dabei so hübsch, wurde die Sache zu heiß und jetzt hat sie, um einem spd-Ausschluss zuvor zukommen, ihren Tweet gelöscht, bis eben auf den Cache:

    Rechte werden immer stärker, immer lauter, aggressiver, immer radikaler, immer selbstbewusster, sie werden immer mehr. Wir sind mehr (noch), aber zu still, zu bequem, zu gespalten, zu unorganisiert, zu zaghaft. Wir sind zu wenig radikal. #Chemnitz #NoAfD

    Hoffen wir, dass sie gegen Dr. Thilo Sarrazin wegen seines neuen Bestsellers keine Fatwa ausruft!

  87. Und da behaupten die Machthaber doch allen Ernstes immer fortwährend sie hätten alles unter Kontrolle.
    Wer weiß was damit gemeint ist. Vielleicht die Propagandapresse!?
    Die Sicherheit der Bürger aber auf keinen Fall.
    Ein Pessimist lernt russisch, ein Optimist lernt arabisch und ein Realist lernt schießen….

  88. Selbsthilfegruppe 29. August 2018 at 19:31

    „Kommt rechts in der Mitte an?“

    https://www.gmx.net/magazine/politik/chemnitz-interview-experte-nah-rueckt-mitte-33137656#.homepage.hero.Kommt%20rechts%20in%20der%20Mitte%20an%3F.0

    Hm. Wie schaut es mit links aus? Ist links in der Mitte angekommen?

    …………..

    Ja die scheißen sich gerade richtig in die Hose. Die Nummer in Chemnitz bringt natürlich schon wieder 0,3 bis 0,5 + für die AfD.

    Btw ich bin schon länger da aus der sog. linke Mitte – Helmut-Schmidt-Wähler – rechts angekommen, ohne Nazi zu sein bzw. hasse nach wie vor Hitler und seine Konsorten aus vollem Herzen. Humanistisches Gymnasium alles verstanden, Verehrer von Kant und Lessing. Wie indes die Merkel das jetzt über all die Jahre pervertiert, die Rückständigsten der Rückständigen zu uns einlädt, die Aufklärung sich unter den Islam als neuem Teil von Deutschland zurück ziehen soll, dass ist völlig unbegreiflich, dagegen muss man sich stellen, grenzt an Art. 20 Abs. 4 GG. Deshalb bin ich hier. Merkel ist der Feind, Merkel weiß nichts, sie wurde nie im Sinne des Grundgesetzes erzogen, sie weiß es einfach nicht. Ihre SED-Mentalität regiert uns jetzt schon fast 16 Jahre. Nach Hitler das größte Verhängnis, das Deutschland je heimgesucht hat.

  89. Selbsthilfegruppe 29. August 2018 at 19:36

    Glauben die wirklich, irgendein Problem zu lösen, indem sie in Chemnitz linksextreme Bands aufspielen lassen? Als Chemnitzer würde ich mir da verarscht vorkommen.

  90. Auf diesem ‚Konzert‘ werden sich unterbelichtete ‚Feine-Sahne-Fischfilet‘ – Begeisterte angucken und sich sagen: Ey weissu isscchh bin voll gegn alles wasss deutsch iss, weil isch ansonsten nichts checke aber Hauptsache ich kann alle zum Affen machen, … so wie unser Moha-Mett uns das pro..äähm, profezeiht hast:
    Was guksuuu Aalter, issschhh haaabe Merkel…kuck‘ hier ich hap Messer kein Proplehm DU Nazi.

  91. OT

    http://www.maz-online.de/var/storage/images/rnd/nachrichten/politik/diese-politiker-koennten-bald-minister-zu-werden/678005006-8-ger-DE/Diese-Politiker-koennten-bald-Minister-werden_big_teaser_article.jpg
    Araberin Chebli hat keine weiße Haut, sie ist braun – innen und außen.
    https://www.welt.de/img/vermischtes/mobile169836155/5492509367-ci102l-w1024/Neo-Magazin-Royale-Chebli-Boehmermann-3.jpg

    CHEBLI FEIERT DEN ZIG-HUNDERTFACHEN KNABENSCHÄNDER,
    ihren Glaubensgenossen, den Islam-Konvertiten Mikaeel Jackson:

    Sawsan Chebli
    ? @SawsanChebli
    11 Std.Vor 11 Stunden
    Sawsan Chebli hat tagesschau retweetet
    “And if you really try
    You’ll find there’s no need to cry
    In this place you’ll feel
    There’s no hurt or sorrow”. I used to know every single song by heart. I am sure many of you do. Best songs ever. #MichaelJackson
    tagesschau
    ?Verifizierter Account @tagesschau
    Der King of Pop wäre heute 60 Jahre alt geworden. #MichaelJackson

  92. ARABERIN Sawsan Chebli hat retweetet
    PAKISTANER Hasnain Kazim
    ? @HasnainKazim
    11 Std.Vor 11 Stunden
    Ich teile das Statement des Zentralrats der Juden in Deutschland. Nicht nur technisch auf Twitter, sondern auch inhaltlich.
    https://twitter.com/sawsanchebli?lang=de

    @ Schlafmütze Schuster vom Zentralrat der Juden
    WER HAT WEN GEHETZT & GEKILLT?
    ARABER* EINEN DEUTSCHEN FARBIGEN!
    https://pbs.twimg.com/media/DlwCfH3X4AApjnO.jpg
    *MOSLEMS SIND HAUTFARBEN-RASSISTEN. FÜR DIE ARABISCHEN
    TÄTER WAR DANIEL NUR EIN SCHWARZER KAFIR/KAFFER.

  93. 1. Huk36 29. August 2018 at 18:19
    23-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
    Jeden Tag, ja?
    https://www.welt.de/vermischtes/article181335238/Duesseldorf-23-Jaehriger-nahe-der-Koenigsallee-niedergestochen.html
    ————————————–
    Es ist echt zum kotzen!
    Es sind randalierende auf Krawall gebürstete Ausländerhorden und immer in GRUPPEN, die durch unsere Städte ziehen und OPFER SUCHEN, an denen sie ihren hormonellen Frust ablassen können!

    Es gehört einfach zu deren primitiven Rituale das „auserwählte Opfer“ erst blöd anzumachen, „es“ in sadistischer Weise zu provozieren, um sich in perverser Form an dessen Angst zu ergötzen!!! Erst dann schreiten sie zur Tat wenn ihr primitiver Trieb ausreichend befriedigt ist!

    In der zweiten „Phase“ wird dann das Opfer VERNICHTET Alle Mittel sind recht!
    Liegt der Geschädigte dann halb tot oder auch tot vor den abartigen Primitivlingen, erst dann ist der Höhepunkt ihres tierischen Rausches erreicht!

    DIESE JUGENDBANDEN SIND DAS LEBEN NICHT WERT!!

    Sie gehören FÜR IMMER weggesperrt, lebenslang, denn der Charakter kann sich nicht ändern!

    Jeder, der Kinder hat, und diese kriminellen Steinzeithorden nicht fürchtet und zum Teufel wünscht, der ist einfach ein Dummkopf!!

  94. Wer glaubt, es kann nicht mehr schlimmer werden , der irrt !! Es wird noch viel , viel schlimmer kommen , wenn die Flüchtlinge erst einmal unser System noch gründlicher durchschaut haben , wird es erst richtig Krass !! Es fängt schon an mit dem Aufruf von der SPD – Muselfrau und die angesprochene Antwort von einem IS – Typen mit 10.000 Migranten Chemnitz platt zu machen ! Bis jetzt sind es Wortspiele , aber die Zendenz ist klar ! Wer das immer noch nicht glauben will , dem ist nicht mehr zu helfen … es wird hunderte Tote geben ! Die SPD hilft diesen Schweinen auch noch, weil in der Partei und politische Posten geboten werden. Wir werden hier in Deutschland ein neues Syrien und Irak erleben !! Der Bürgerkrieg ist unausweichlich fällig !!! Oder wir ergeben uns !!

  95. @haremhab 29. August 2018 at 20:00
    Chemnitz: Wiki-Seite von Bürgermeisterin Ludwig bereinigt! (Rollstuhlopfer gelöscht!)
    Diese Seite wurde zuletzt am 29. August 2018 um 20:02 Uhr bearbeitet.

  96. https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Grossfahndung-nach-Autodieb-Flucht-vom-Amtsgericht-Geiselnahme-im-Parkhaus–384342.html

    **************

    Wie jetzt? Dunkler Teint-Deutscher wird durch Justizbeamte dem Amtsgericht zugestellt, springt mehrere Meter in den Abgrund und nimmt „bemessert“ eine Geisel und ihr Auto???
    Gibts die Messer im Amtsgericht oder stammen die aus der Aservatenkammer? Wo bekommt der so schnell was „stichhaltiges“ auf der „Flucht“ her? Ich fass es nicht…

  97. Unfallfahrt
    Ich finde es sehr komisch, dass gerade heute, am 29.08.2018, wo Chemnitz in der bundesweiten Presse ist, aus dem Artikel der Chemnitzer Bürgermeisterin, Barbara Ludwig, ihre Tötung eines Rollstuhlfahrers ersatzlos gelöscht wurde. –188.101.221.213 17:39, 29. Aug. 2018 (CEST)

    Habe die unbegründete Löschung eben reverdiert. –Miebner (Diskussion) 17:43, 29. Aug. 2018 (CEST)
    @Benutzer:Miebner: Irgendein besonderer Grund, warum diese Lüge nebst haltloser Unterstellung unbedingt auf die Disk soll? –Logo 17:48, 29. Aug. 2018 (CEST)
    Habs gerade aus dem Artikel rausgenommen wg. WP:BLG und WP:BIO.–Kabob (Diskussoion) 17:55, 29. Aug. 2018 (CEST)
    Wieso sollte die Sächsische Zeitung keine valide Quelle sein? Die ist nicht gerade für Fake News bekannt. –Miebner (Diskussion) 18:14, 29. Aug. 2018 (CEST)
    Dann sollte man den Betreiber bzw woher die Quelle kommt aber schnellst möglichst wegen Rufmord anzeigen. Der Abschnitt über den Tod eines Rollstuhlfahrers war auch seit April 2014 drin und jetzt auf einmal kommt ihr mit WP:BIO? Schon merkwürdig…185.27.215.0 18:18, 29. Aug. 2018 (CEST)
    Zunächstmal ist die Formulierung „Tötung eines Rollstuhlfahrers“ bananas, um un-juristisch zu bleiben. Sodann war die erste Entfernung heute klarer Vandalismus, der umgehend zurückgesetzt wurde. Desweiteren wurde heute, während der Sachverhalt nach wie vor drinstand, eine zweite Fassung eingetragen: „totgefahren“, „nur 90 Tagessätze“. – Anscheinend dadurch aufmerksam gemacht, wurde genererell WP:BIO geltend gemacht. WP:BIO, und nur das, ist in gebotener Seriösität zu besprechen. Die Beispiele hierzu, Semmelrogge pp, sind Legion und haben natürlich nimmer was mit dem Wohnsitz zu tun. –Logo 18:23, 29. Aug. 2018 (CEST). PS: Selbstverständlich kommt es bei Delikten und bezüglich WP:BIO auch auf den verflossenen Zeitraum an, auch das ist Routine in Personenartikeln.
    Wenn, dann kann es sich nur um „fahrlässige Tötung“ gehandelt haben. A) Nähere Umstände sind nicht ausfindig machbar und ergeben sich aus dem Beleg auch nicht. Hier wurde durch den „Beitrag“ der IP gezielt Demagogie versucht; von einer möglichen objektiven Darstellung des Sachverhalts konnte keine Rede sein. B) Auch der sachliche, vorhergehende Beitrag musste nicht auf „ewig“ im Artikel verbleiben. Auch eine Bürgermeisterin hätte Anspruch darauf, dass das der Fall „vergessen“ wird; immerhin wären mittlerweile mehr als 15 Jahre vergangen (WP:BIO und Grundgesetz). –Horst Gräbner (Diskussion) 18:43, 29. Aug. 2018 (CEST)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Barbara_Ludwig

  98. Waldorf und Statler 29. August 2018 at 19:30

    Tote Hosen und Co. unterstützen die CDU und Co.. Und umgekehrt, dann dafür werden die zwangsfinanzierten Medien sie belohnen.

    Schon beim legendären Wegwerfen der Deutschlandflagge von Merkel spielte die CDU „Tote Hosen“.
    Gemeinsame zwangsfinanzierte Verachtung von Werten, Würde und Recht.

  99. Sollte nicht jeder, der so etwas als „Erlebender“ mitgemacht hat, AfD wählen?!
    Wenn noch Hirn vorhanden ist: ein klares JA!

  100. https://pbs.twimg.com/media/DlwCfH3X4AApjnO.jpg

    ——————
    Auch im 2. Weltkrieg dienten rund 150 000 Juden in der deutschen Wehrmacht, heute dient der Zentralrat der Juden den Bückbeter und da soll man sich noch für Juden einsetzen, säubert euren Zentralrat von solchen Verrätern oder das Gegröle der Moslems auf deutschen Straßen “ Juden ins Gas“ wird wieder Realität, wohl bemerkt nicht die AfD oder Deutsche grölen diese Parolen !

  101. Zwei Beispiele für die subtile Arbeit der regimetreuen Manipulationspresse:

    a) Meldung der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein:

    “Bereits nach Abfahrt des Zuges im Freiburger Hauptbahnhof gerieten die beiden Gruppen, drei deutsche sowie drei afghanische Staatsangehörige, in Streit. Weitere Personen ergriffen Partei für die eine oder andere Gruppe.”

    (Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4044519)

    b) In der Meldung auf der Seite von N-TV soll bloß eine der Gruppen aus Afghanen bestanden haben:

    “Bereits kurz nach der Abfahrt des Zuges in Freiburg gerieten zwei Gruppen in einen – laut Bundespolizei – „handfesten Streit“. Die Gruppen sollen aus drei deutschen und drei afghanischen Staatsangehörigen bestanden haben. Andere Reisende mischten sich ein und ergriffen Partei.”

    (https://www.n-tv.de/panorama/20-Leute-geraten-in-Regionalzug-aneinander-article20593226.html)

    c) Im SPIEGEL sind die Afghanen dann ganz verschwunden:

    “Bereits kurz nach der Abfahrt des Zuges in Freiburg waren zwei Gruppen in Streit geraten. Weitere Personen hätten dann für die eine oder andere Seite Partei ergriffen.”

    (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/schallstadt-massenschlaegerei-im-regionalzug-mit-zwei-verletzten-a-1225151.html)

    Auch der Regionalzug von Basel Richtung Offenburg hat sich inzwischen übrigens in einen echten Orientexpress verwandelt. Kontrollen finden offenbar nicht mehr statt. Das sagte ein Verwandter, der jahrelang diese Strecke fuhr, bis er sich völlig entnervt ein Auto kaufte, um endlich unterwegs seine Ruhe zu haben.

  102. Lautem Urwaldgeschrei? Vielleicht auch Affengeräusche? Alles klar, wer die Täter sind…:

    Andreas, Michael, Alexander, Jörg, Peter, Bernd, Tobias, Robert, Frank, Jürgen, Adolf (darf man das heute überhaupt noch schreiben ohne als Nazi gebrandmarkt zu werden?), Markus, Uwe, Bertram, Hans, Karl, Karsten, Detlef, Oliver und Torsten.

  103. Warum fahren die auch im Regional-Express, das sind doch die Sorte von Zügen in der BRD, die über Billig-Tagestickets angeboten werden, sofern die “neue” Kundschaft gewillt ist zu bezahlen.

    Aber wenn die DB ohnehin aus Angst der Schaffner vor der neuen Kundschaft nicht mehr kontrollieren dann ist also eine Form von freiwilliger Sozialleistung der DB, evtl. in Vereinbarung mit dem Ferkel-Regime.

    Also, wer künftig eisenarm und axtfrei reisen möchte sollte vielleicht den ICE nehmen. Ein Upgrade das Leben retten kann.

  104. jeanette 29. August 2018 at 18:30

    1. erich-m 29. August 2018 at 17:31
    Bahn fahren, U-Bahn fahren, Bus fahren usw. nur noch bewaffnet!
    ————————————–

    Was für eine Waffe denn?
    Wenn eine ganze Horde kommt (die kommen immer in Horden)! dann hilft Ihnen vermutlich auch die Waffe nicht mehr viel!
    Wenn nur einer kommt, vielleicht ein bißchen Spray, falls der keine Sonnenbrille auf hat!

    Armes Deutschland!
    ———————————————
    Liebe Janette,
    lass Dir halt was einfallen, (was für eine Waffe?)
    Der Eine zieht dies vor, der Andere das.
    Du solltes eben eine Distanzwaffe dabei haben um nicht in den Zweikampf zu müssen und eine zweite für den Nahkampf.
    Wenn der erste mit einem Lock im Kopf auf den Boden liegt, glaub mir, der Rest verspürt keine Lust wegen eine Kumpel das Gleiche zu erleiden.
    Wenn einer gegen 20 steht ist ist es vielleicht klüger der Sache aus dem Weg zu gehen, aber im Leben sieht man sich immer zweimal.

  105. Großrazzia: Dutzende Inder nach Deutschland geschleust
    „Inder soll Landsleute mit falschen Visa versorgt und ihnen Rumäninnen als angebliche Ehefrauen vermittelt haben. Razzia in sechs Städten.
    Bei einer Razzia in mehreren Städten am Niederrhein und im Ruhrgebiet geht die Bundespolizei seit dem frühen Mittwochmorgen gegen einen mutmaßlichen Schleuser vor. Die Ermittler der Staatsanwaltschaft Kleve werfen einem 21 Jahre alten Inder das Einschleusen einer Vielzahl von Landsleuten und Urkundenfälschung vor. Der Mann wurde am Mittwoch in Essen festgenommen (mehr dazu lesen Sie hier).
    Bei der Aktion im Kreis, Moers, Duisburg, Essen, Viersen, Bottrop und Herne durchsuchten rund 350 Beamte der Bundespolizei 21 Wohnungen. Auch Luftunterstützung war an dem Großeinsatz beteiligt.(…)“
    https://www.waz.de/staedte/duisburg/grosseinsatz-gegen-schleuser-am-niederrhein-und-im-ruhrgebiet-id215201281.html

  106. PeSch 29. August 2018 at 23:41

    Sollte nicht jeder, der so etwas als „Erlebender“ mitgemacht hat, AfD wählen?!
    Wenn noch Hirn vorhanden ist: ein klares JA!
    ———
    Tun viele nicht. Denn nach einer sorgfältigen Einzelfallprüfung der Wahlprogrammteile finden sie irgend ein Haar in der Suppe (nicht detailliert genug, die wollen Beamte abschaffen, die tun nichts gegen unseren Wohlstand etc) das ihnen ganz klar sagt: Den Mut und Intellekt bringe ich nicht auf.

  107. Freya- 29. August 2018 at 18:29


    Dort könnten schon weit mehr als die Hälfte aller Bahnpolizeireviere schon längst nicht mehr besetzt werden. Und selbst die zuständige Bundesbereitschaftspolizei-Abteilung in Sankt Augustin sei „dramatisch unterbesetzt“.

    —————————————————————————————–

    DAS ist die Einrichtung von Räumen mit unterdrückter Rechtsdurchsetzung.

    Die Bahn richtet sogar noch kostenlose W-LAN-Hotspots ein, damit Bahnhöfe zu gemütlichen Orten für Gruppen werden.

  108. Was sind das für Menschen, die diese Zustände verursachen und sie politisch fördern bis zum Geht-nicht-mehr?“

    die heutigen brdler, die zu dutzenden Millionen daran schld sind, dass sich das Moslempack so breit machen kann.

  109. Und unser linkes Drecksblatt, die Badische Zeitung stellt das ganze mal wieder als „Rätsel“ dar, Einzelheiten = Fehlanzeige. Dazu liegt der Artikel hinter der Bezahlschranke. Mensch, man sollte es kaum glauben, hier gibt es eine riesige Menge von diesen gottverdammten Gutmenschen. Die sind unser Untergang, quasi die eigenen Leute! Wie kann man so saublöde sein und vor allem sich sein eigenes Grab schaufeln?

  110. @ Erdbeerhase 29. August 2018 at 17:50

    Ich bin in der BZ gelöscht worden wegen eines Vergehens der Netiquette wörtlich mein Beitrag:“ Vielleicht haben die ehemaligen DDR Bürger ein feines Gefühl dafür das es reicht. Da haben uns sie hier im Westen was voraus“ Mein Forumsbeitrag zu Chemnitz…. ich fass es nicht

    Die schon militante Zensur und Löscherei in unserem Müllblatt ist mir hinlänglich bekannt. Was glauben Sie, mit wie vielen Identitäten, Wegwerf-Mailadressen und über den Tor-Browser ich denen täglich auf die Nerven gehe und ich lasse partout nicht locker, die Sheriffs bekommen langsam die Krise. Da schreibt ein eigens abgerichteter Block voller linker Idioten, was die meinungsmäßig machen, ist schon kriminell.

  111. Sued-Badener 30. August 2018 at 18:46

    @ Erdbeerhase 29. August 2018 at 17:50

    Hallo, nicht aufregen, hier ein Kommentar eines Gutmenschen aus dem Forum der BZ:

    Heute in der Frühstückspause : Grosses Thema – Chemnitz !
    8 von 10 Arbeitskollegen hauen in die braune Kerbe !! Der gängige Sprachgebrauch ist: „Weg mit dem Gesindel, raus mit dem Gesockse, alle sofort einsperren und ins Arbeitslager, ich bin kein Nazi, aber die AfD hat recht, Merkel ist an allem schuld – gehört davon gejagt“. Die Liste ließe sich beliebig lange fortsetzen. Ich versuchte mit Argumenten dagegenzuhalten. Zwecklos ! Die Leute sind so verblendet und geschichtsvergessen – einfach widerlich. Wo wird das noch enden ? Wohlgemerkt, das geschah nicht in Sachsen, sondern hier bei uns , im ach so hochgelobten Musterländle , aber auch hier wabert der braune Sumpf und Ungeist. Es ist erschreckend und beängstigend und man kommt an die „Wutbürger“ mit rationalen Argumenten einfach nicht heran.

    Ich hab dann mal eine Flasche Sekt aufgemacht. (ich sehe mich als Wutbürger)

Comments are closed.